Print Friendly, PDF & Email

Liebe Leser, wie Sie bestimmt in den vergangenen Tagen bemerkt haben, kommt es derzeit immer wieder zu Ausfällen bei PI-NEWS. Unser Server ist, wie beinahe jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, heftigen DDoS-Attacken ausgesetzt. Wir sind bemüht, die Seite am Laufen zu halten und Sie mit neuen Beiträgen zu versorgen. Zeitweilige Probleme beim Aufrufen oder Kommentieren lassen sich aber nicht ganz vermeiden. Erfahrungsgemäß flaut die Angriffswelle nach einigen Tagen ab. Bis dahin bitten wie Sie um Verständnis, wenn nicht alles rund läuft. Ihr PI-NEWS-Team

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

59 KOMMENTARE

  1. oT
    aber wichtig
    Wie ist es gestern Herrn Stürzenberger bei seinem Termin vor Gericht ergangen?

  2. Liegt wohl daran, dass die Weihnachtszeit die Zeit der Besinnung und des Friedens für Christen, aber auch für Atheisten der westlichen Welt ist, die dennoch an christlichen Werten festhalten.
    Und in dieser Zeit des Friedens, ist es Rechtgläubigen besonders wichtig, Angst und Schrecken in die Herzen der Ungläubigen zu werfen, gemäß des „Propheten“ Mohammed. Das kann durch große Anschläge, aber auch durch massive kleine Gemetzel an den „Kuffar“ stattfinden.
    Die Berichterstattung durch PI ist dem keine große Hilfe. Hier wird zu Widerstand und Standhaftigkeit aufgerufen.
    Die Qualitätsmedien der PC, die Politik und die Kirchen dagegen, honorieren Anschläge zur Weihnachtszeit stets mit Demut, Versailler Verträgen und politischen und gesellschaftlichen Gebietsabtretungen.

    PI stört schlichtweg das „Weihnachtsgeschäft“.

  3. Habe ich eben gemerkt. Bin in der Sucuri Firewall hängengeblieben.
    🙁

  4. Das war der Mossad, damit Ihr zum aktuellen Konflikt in Israel nichts falsches sagt! 😉

    MOD: Wird sicher nicht passieren. PI stand seit seiner Gründung und steht fest zu Israel und daran wird sich auch nichts ändern!

  5. Standhaft und unerschütterlich, so kennt man PI, und das bleibt auch so, ich mache mir da keine Sorgen. Einen schönen 2. d e u t s c h e n Advent !

  6. Mit der Erreichbarkeit von Pi-News bin ich weitgehend zufrieden.

    Weiterhin viel Erfolg bei der Gegenwehr!

    Ihr und Euer

    Ihab Kaharem

  7. sind eh nur linke möchtegern hacker die nix können

    in der regel haben sie einfach nur ein paar server warscheinlich noch von kampf gegen rechts gesponsert und stellen diese auf „senden“

    das ist auch schon alles keine creativität gar nix ist das

  8. Habe ich gestern auch schon gemerkt und heute ebenfalls..Ich erreiche PI zwar auch,aber manchmal kann man die Kommentare nicht lesen,oder wenn auch Kommentare angezeigt werden,sieht man in den Kommentarspalten nichts…
    Naja…das stehen wir doch allesamt durch…..

    Wenn man solche Gegner hat die sich nur damit beschäftigen,PI zu schaden,sihet man ja auch an deren Verhalten,welche Stellenwert PI hat..

    Eine Masse Gegner muss man sich ja auch verdienen,oder?? Da spricht doch eher für PI..

  9. Meine seit ca. acht Jahren geliebte PI wird man nichts anhaben können, trotz einigen Störungen bleibe ich wie bisher auch weiter treu, denn Pi hat uns in vielen Missständen unseren linken Verräter Staates aufgeklärt, großes Danke an PI. Hatte die Tage keine Störungen.

  10. So nebenbei: Die benehmen sich auch im „Real Life“ so, das ist die Art von Mensch mit denen man besser nicht seine begrenzte Lebenszeit vergeudet.

  11. In der Masse wird selbst der intelligenteste Mensch zum hirnlosen Befehlsempfänger und Mitläufer, das wissen die Extremisten in der Regierung und dessen Unterstützer genau. Darauf läuft es leider hinaus und es gibt wenig was man dagegen tun kann. Die Zukunft ist düster…

  12. Es gibt verschiedene Strategien, sich gegen DDoS-Attacken zu wehren. Eine ist zum Beispiel, auf verdächtige Anfragen mit einem hohen Datenvolumen zu antworten. Dann werden die Betreiber der Zombie-Rechner wach, weil sie merken, dass ihr Rechner unbemerkt noch von bot-Netz-Betreibern veranlasste „Nebengeschäfte“ ausführt. Nur ein Beispiel. Ich finde PI-News gut und für die Meinungsfreiheit sehr wichtig. Technisch lebt ihr aber manchmal noch hinter dem Mond. Nichts für ungut, Kritik muss mal sein. Alles Gute!

  13. Linksfaschistische Beißer sind IT-technisch ziemlich blöde. Zumal solche Angriffe auch noch für so Spinner Geld kosten. Aber vielleicht haben ja Schwesig und Maas den Geldbeutel geöffnet im „Kampf gegen die Meinungsfreiheit.“ Solch lächerliche Typen…!

  14. Leute mit politischem Weitblick haben sich ohnehin längst aus diese faschistischen Dikatur (EU) verabschiedet. Auch soziale Netzwerke sind absolut tabu. Meinungszentralisierung ist nur was für Leute die Diktaturen und Freiheitsbeschränkungen im Sinn haben. Wenn man schon ein Geschichtsbuch liest, sollte man auch seine Lehren daraus ziehen. 😉

  15. Wir sind im Krieg und so werden eben nicht nur wieder jüdische Auslagenscheiben zerttrümmert, wie hier heute schon zu lesen war, sondern auch alles und jeder attackiert, der sich für dieses Land noch einsetzt. Ich spende jetzt mal 50 Euro vom Weihnachtsgeld für die tapfere PI-Crew, ihr unermüdliches Engagement für Deutschland und das Durchhaltevermögen. Danke dafür!

  16. Auf eure Bitte hin, bleibt uns gewogen, kann ich nur eines sagen:
    JETZT ERST RECHT!
    Je mehr wir bekämpft werden, desto stärker werden wir!
    Früher hieß es, wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, heute braucht man Geduld und eine gute Firewall!

  17. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 9. Dezember 2017 at 14:56
    Habe ich eben gemerkt. Bin in der Sucuri Firewall hängengeblieben.
    ?
    —————————————
    Ist mir gestern auch schon passiert.

    Schreibknecht 9. Dezember 2017 at 14:43
    Gibt es für den Zeitpunkt „vor Weihnachten“ besondere Gründe?
    ———————————-
    Ich denke mal das Budget für Linksextremismus muß aufgebraucht werden, damit es im nächsten Jahr nicht weniger Geld gibt.

  18. Schreibknecht 9. Dezember 2017 at 14:43
    Gibt es für den Zeitpunkt „vor Weihnachten“ besondere Gründe?
    ————————

    Ja. „Weihnachten“ da fühlen sich unsere Christen_haSSenden „HumaniSSt_innen“ besonders „genötigt“ ihr Mütchen an „Religioten“ abzukühlen, natürlich abgesehen von ihren Alliierten den Mohammedanern.

    ;:grrrrrrrrr:;

  19. Werden jetzt alle Passwörter und Emails gehackt, um die Besitzer zu belauschen und mit Viren zu bombardieren?
    Das ist jetzt aber beunruhigend

  20. weanabua1683 9. Dezember 2017 at 14:42

    oT
    aber wichtig
    Wie ist es gestern Herrn Stürzenberger bei seinem Termin vor Gericht ergangen?

    Wenn es stimmt, was ich gelesen habe, ist er zu einer Geldstrafe von 2000 € verurteilt worden ! ?

  21. weanabua1683 9. Dezember 2017 at 14:42

    oT
    aber wichtig
    Wie ist es gestern Herrn Stürzenberger bei seinem Termin vor Gericht ergangen?

    ________________
    Wenn es stimmt, was ich gelesen habe, ist er zu einer Geldstrafe von 2000 € verurteilt worden ! ?

  22. „Meinungszentralisierung ist nur was für Leute die Diktaturen und Freiheitsbeschränkungen im Sinn haben.“

    Wie wäre es eigentlich mit einer old school mailing list für all die ganzen OTs und man hätte optische Diskussionsfäden? Wäre cooler als Twitter! PItter! 😉

  23. Aktion sich wohl der politische Schönheit geschuldet. Was müssen die wohl für eine heiden Angst vor anderen Ansichten haben. LoL!

  24. Hatte es vorhin schon gemerkt. Das Anmelden gestaltete sich etwas langwierig.
    Sind da wieder einmal Antidemokratische Faschisten am Werk?
    Egal ob ihr eine Seite stört oder behindert, klein kriegt ihr uns nicht.
    Im Gegenteil, jeder Versuch uns zu bremsen stärkt uns ❗

  25. „Ich denke mal das Budget für Linksextremismus muß aufgebraucht werden, damit es im nächsten Jahr nicht weniger Geld gibt.“
    ++++++++++++++++++++++

    Die Attacken vor Weihnachten sind ein klarer Beweis, dass der „BRD Staat“ dahintersteckt. Das Stasi Budget vom dummen deutschen Kartoffel Steuerzahler muss bis zum Ende des Jahres aufgebraucht sein. Dann gibts wieder neue Kohle für die Deutschland Vernichter.

  26. https://www.youtube.com/watch?v=xKNLVG3Dd6c

    Abschaffung der Meinungsfreiheit ❗

    ##

    https://www.youtube.com/watch?v=N3gbQuk2WB4

    Die politische Unterwerfung der Mehrheitsbevölkerung an die muslimische Masseneinwanderung.

    *https://www.youtube.com/watch?v=IUt6nEUL_S8

    Thilo Sarrazin brilliant – Das Problem offener Grenzen!

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article171435060/Da-sind-Fehler-passiert-die-nicht-haetten-passieren-duerfen.html

    <<<Es ist traurig, dass Politiker erst dann von Fehlern sprechen, wenn sie vom Wähler von den Futtertrögen gedrängt werden. Das bedeutet, und bedeutete im Fall Merkel, dass diese jahrelang machen konnte was sie wollte – kein nominell konservativer Politiker der CDU ist ihr in den Arm gefallen … allen war die Macht wichtiger als irgendein politisches Prinzip. Man sehe auch CSU-Drehhofer als ein solches Beispiel. Ohne Politiker mit Prinzipien ist Deutschland verloren. Parteien MÜSSEN parteilich sein.<<<

  27. *http://www.spiegel.de/politik/ausland/vereinigte-staaten-von-europa-mehrheit-der-deutschen-ist-dagegen-a-1182554.html

    Nicht einmal jeder dritte Deutsche ist für die Vereinigten Staaten von Europa. Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“ befürworten nur 30 Prozent der Deutschen den Vorstoß von SPD-Parteichef Martin Schulz.

    48 Prozent lehnen es dagegen ab, die EU bis 2025 zu Vereinigten Staaten von Europa umzubauen.

    22 Prozent waren sich unsicher oder machten keine Angabe.

    ##

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Irak-erklaert-Krieg-gegen-den-IS-fuer-beendet

    Drei Millionen Vertriebene – auf den Irak wartet der Wiederaufbau.

    ##

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-erfolg-in-goerlitz-auch-ein-besenstiel-waere-gewaehlt-worden-a-1180895.html

    Kretschmer will nicht gerne über Chrupalla reden. Chrupalla aber über Kretschmer. Hohn schwingt in jedem Satz mit. „Herr Kretschmer hat mich unterschätzt. Das ist die Arroganz der Macht. Man denkt, das ist ein kleiner Malermeister, was will der mir antun? Ich bin Michael Kretschmer, ich bin Generalsekretär, ich bin doch was ganz Besonderes.“

    ##

    *http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bono-zu-paradise-papers-ich-wuerde-mich-darueber-auch-aufregen-a-1182547.html

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/fluechtlingsbuergen-in-nrw-der-unterschied-zwischen-recht-und-moral-aid-1.7255762

    Flüchtlingsbürgen in NRW bleiben nach einem Urteil aus Münster auf ihren Kosten zum großen Teil sitzen. Das Urteil mag rechtlich unangreifbar sein, in moralischer Hinsicht ist es ein katastrophales Signal.

    Im zweiten Fall bürgte ein türkischer Staatsangehöriger für zwei Syrer, mit denen er nicht einmal verwandt war.

    Welch ein Musterbeispiel an Mitmenschlichkeit.

    Und damit standen die beiden in jenen Jahren nicht einmal allein.

    2013/14 gingen rund 7000 Deutsche ähnliche Verpflichtungen für Syrer ein, die nach Deutschland kommen wollten.

    Das Urteil mag rechtlich unangreifbar sein, in moralischer Hinsicht ist es ein katastrophales Signal. Die Botschaft, die von ihm ausgeht, lautet:

    Wer Hilfsbereitschaft zeigt, ist am Ende auch noch der Dumme. In einem gesellschaftlichen Klima, das mit 2013 und 2014 ohnehin nicht mehr zu vergleichen ist, kann dieses Urteil sogar Schaden anrichten.

    Indem es jenen, die schon immer wussten, warum sie sich nicht für Flüchtlinge engagieren, weitere Argumente liefert.

  28. Holzwurm 9. Dezember 2017 at 16:30
    Was waren das für Landsleute?…

    http://m.bild.de/regional/berlin/berlin/dreissig-maenner-gehen-auf-polizisten-los-54136440.bildMobile.html

    Wohl wie überall: wenn die MSM es nicht schreiben, dann waren es Araber/ muslimische Asiaten oder Neger. Die machen ja sowas ständig. Oder auch Zigeuner.
    Die Medien haben sich schon vor vielen Jahren die Aufgabe gegeben, die wahren Verhältnisse zu verbergen, i.e. zu verscheigen was für Unmenschen diese einschlägigen Einwanderer (in der Regel gekommen als Asylbetrüger) doch sind.

    Bei allen anderen wird es froh erwähnt, sollte da mal was vorkommen.
    MSM sind rassistisch und hassen weisse und alle Einwanderer, die legal kommen und auch noch was beizutragen haben.

    Wegen der Masseneinwanderung sind jetzt so viele da von dem Abschaum, dass sich deren (an unseren Normen gemessen) völlig perverses Verhalten aber nicht mehr verbergen lässt.

  29. Merkwürdig! Bei uns in der Provinz gab es in den letzen Tagen und Wochen überhaupt keine Zugriffsprobleme.

  30. Kann mir gut vorstellen, dass da irgendwelche Uni-Netzwerke dafür missbraucht werden könnten; dort gibt es ausreichend Rechenpower und es ist ansonsten in der Vorweihnachtszeit nicht viel los.

    Vom Ausland ist so eine rein deutschsprachige Seite nicht so im Fokus; verstehen ja nur wenige Deutsch.

    Wenn das aus Deutschland kommt, kann man denen schon auf die Pelle rücken, Zitat Wikipedia: „In Deutschland ist die Beteiligung an DoS-Attacken als Computersabotage nach § 303b Abs. 1 StGB mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe bedroht, wenn die Dateneingabe oder -übermittlung in der Absicht erfolgt, einem anderen Nachteile zuzufügen, und dadurch eine Datenverarbeitung, die für einen anderen von wesentlicher Bedeutung ist, erheblich gestört wird“.

  31. Die Angriffe werden von Maas und der dreckigen Verräterpartei Linke und Grüne sowie SPD und CDU gesteuert.

  32. Ohne Anmeldung konnte ich heute nur die Kommentare bis ca. 18.30 Uhr lesen, gestern genau so, da fehlten abends sogar urplötzlich die letzten beiden Threads. Die Attacke geht also weiter.

  33. Kohlenmunkpeter 9. Dezember 2017 at 14:55

    Liegt wohl daran, dass die Weihnachtszeit die Zeit der Besinnung und des Friedens für Christen, aber auch für Atheisten der westlichen Welt ist, die dennoch an christlichen Werten festhalten.

    Es geht uns vor allem um Werte, die gegen die Mehrheit der Christen, vor allem aber gegen die Kirche erkämpft werden mußten! Als da wären Meinungs- und Religionsfreiheit, Trennung von Religion und Staat, Rechtstaatlichkeit usw.

  34. Hallo und Guten Abend,

    diese Angriffe sind schon ärgerlich, daher ein herzliches Dankeschön an alle Macher von PI! Für mich sind diese Angriffe die „Adelung“ dieser Seite. Da muß schon ganz schön viel Angst im Spiel sein. Kein Mensch mit Verstand käme auf die Idee die Seiten der „neuen ewig Gestrigen“ lahm zu lege.
    Vielen Dank für die gehaltvollen Artikel und für die neue Aufklärung.

    Herzlichst, Thomas aus Leipzig

  35. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde beim letzten oder vorletzten großen DDoS-Angriff pi-news auf https-Modus umgestellt. Danach schien es besser zu funktionieren. Jetzt jedochläuft es wieder im ungesicherten http-Modus. Wieso eigentlich?

  36. Phhh … lächerliche Nadelstiche. Dann lese ich PI eben zwei Stunden später. Die hindern mich letztlich nicht daran, mich frei zu informieren. 😛

  37. #Kohlemunkepeter 14.55

    Das hast Du vollkommen richtig erkannt.Die meisten Muftis, Imame, Hodschas, Moslems und Ayatollahs verdammen Weihnachten, manche hassen es sogar, weil Weihnachten die Moslems quasi an die Spaltung erinnert.D.h für Moslems ist das Christentum weiterhin eine irregleitet Religion. dass die “ WAHRE RELIGION „, den ISLAM, nicht annehmen will.

    In Saudi-Arabien gibt es deswegen regelmäßig FATWAS gegen das christliche Weihnachtsfest.

  38. DDos kommen Vorweihnachtszeit, um die Internet-Shops zu erpressen.
    Hat pi-news.net schon einmal das Lösegeld bezahlt?

  39. Mal eine Frage an die Computerfreaks unter uns: könnte man nicht die Herkunft der DOS Angriffe zurück verfolgen und Name und Anschrift in einer Liste festhalten?
    Der ein oder andere Hausbesuch wäre doch bestimmt prima.

  40. @Kohlenmunkpeter
    9. Dezember 2017 at 14:55
    @sakarthw14
    10. Dezember 2017 at 12:09
    —–
    Glaube ich nicht daran, dass die „Rechtsprenggläubigen“ die Urheber sind. In ihren Herkunftsgebieten müssten die sich erst die PI Artikel in Englisch oder Arabisch usw. übersetzen lassen, um was damit anfangen zu können. Die hier bei uns stehen eher im Sozialamt an, als dass sie in einem Rechenzentrum sitzen oder auch nur sich die nötigen Kenntnisse für sowas zu erarbeiten.

    H.M. tut alles mögliche, aber lässt eher nix strafrechtlich relevantes machen.

    Mein Tipp, wahrscheinlicher als obige Täter, sind Linke an irgendwelchen UNIX Kisten, möglicherweise als Hilfswissenschaftler in der Forschung.

  41. Einigerseits finde ich es schön, besinnlich und beruhigend, dass die Linke mit DDos-Attacken wieder so etwas wie eine adventliche Tradition zu implementieren versucht! Bislang waren Traditionen in der Ecke ja eher verpönt. Klappt doch!

    Andererseits, sind diese neuen Traditionalisten auch realistisch. Sie wissen, dass die Adventszeit auch die Aktionszeit ihrer Freunde vom Islam ist, es stehen gehäuft Morde im Namen des von ihnen vermuteten Allahgottes an – und da ist es verständlich, dass man die Berichterstattung dazu etwas eindämmen will, ganz prophylaktisch.

    Es wäre auch wirklich schön… Eine islamische Bombe, ein LKk islamischen Glaubens, ein islamisiertes Messer, Axt etc. … und die Frau in Berlin schwiege, die Medien schwiegen – nur PI würde berichten. Darf das denn sein? Nein!

Comments are closed.