Amtsgericht Neuburg/Donau.
Amtsgericht Neuburg/Donau.

Von MAX THOMA, Pfaffenhofen | „Wer als Hilfslehrkraft dazu stoßen möchte, ist herzlichen willkommen. Es macht Schülern und Lehrern Spaß“ – mit diesen verheißungsvollen Sätzen wirbt der Verein „Asylsuchende sind Mitbürger e.V. – Asyl Neuburg“ um ehrenamtliche Muttersprachler, die den neu ins Land Hinzu-Gestoßenen die Finessen der oftmals schwierigen deutschen Sprache näher bringen möchten.

Syrer nötigt ehrenamtliche Seniorin sexuell

Nicht ganz so ehrenhaft missbrauchte infolgedessen ein 29-jähriger syrischer „Asylbewerber“ seine ehrenamtliche Nachhilfelehrerin (83) in „seiner“ Unterkunft in Neuburg an der Donau. Den Neuburger Neubürger übermannte es und er onanierte der hilfsbereiten Dame hinterrücks auf den Rücken. Ein Zeichen von Dankbarkeit und Lebensfreude?

Das Neuburger Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Christian Veh hat am Mittwoch den 29-Jährigen wegen sexueller Nötigung immerhin zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Laut Staatsanwalt Jürgen Staudt habe er das ihm zuteil gewordene Vertrauensverhältnis sträflich ausgenutzt. Der Sohn der Rentnerin berichtete, seine Mutter sei durch den Vorfall psychisch stark angeschlagen. Ihr wurde eine Aussage vor Gericht erspart, weil der Angeklagte ein Geständnis ablegte. Zuvor legte er bei der Polizei seine Hose ab.

Beweissicherungsverfahren: Penis zu klein – Syrer hoffte auf „Operation“

Bei der Polizei hatte der levantinische Kurbelkurt die Tat noch geleugnet, mit der kuriosen Ausrede, sein Penis sei dafür zu klein. Die Beamten berichteten, dass der 29-Jährige zur einschlägigen „Beweisaufnahme“ in der Dienststelle plötzlich seine Hose heruntergelassen hatte und bei dem Affentanz ein verschrumpeltes Schepperäffchen zur Inaugenscheinnahme der verblüfften Beamten vorführte. Er sei in Deutschland, weil er auf eine Operation seines Geschlechtsteils hoffe. Auch hatte der „Bub“ behauptet, es sei zum Tatzeitpunkt Ramadan gewesen – sexuelle Handlungen seien ihm in dieser Zeit durch seine Religion verboten. Zumindest vor Sonnenuntergang, erst dann ist Rama-Dama – dann wird auch in Palmyra die Palme gewedelt oder der Osama ent-laden.

Der Direktor des Neuburger Amtsgerichtes sprach von einer starken sexuellen Erniedrigung, die der Angeklagte der Frau aufgezwungen hat. Veh sprach die Strafe ohne Bewährung aus. Verteidiger Stefan Röder hatte für eine submissive Bewährungsstrafe plädiert. Die Unterbringungskosten in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt belaufen sich übrigens auf 35.000 Euro jährlich – zuungunsten des gastgebenden Steuerzahlers.

Neuburg: Nigerianischer Vergewaltiger verabschiedet sich auf Französisch

Nicht ganz so viel Glück hatte das Neuburger Amtsgericht in den letzten Wochen mit einem weiteren Sexualstraftäter, der sich wegen Vergewaltigung eines siebenjährigen Mädchens verantworten musste: der Geflüchtete floh einfach. Der 25-jährige Nigerianer war vorläufig aus der Untersuchungshaft entlassen worden, weil sich das Verfahren wegen eines psychologischen Gutachtens in die Länge zog.

Siebenjährige zweimal vergewaltigt – vorläufig auf freiem Fuß

In dem Neuburger Prozess ginge es – sofern der westafrikanische Delinquent anwesend wäre – um die Frage, ob sich der „junge Mann“ im August 2016 zweimal an einem Mädchen vergangen hat, das zum damaligen Zeitpunkt wie er in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge gewohnt hat. Beide Taten sollen sich in Neuburg abgespielt haben, einmal in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber und einmal in der Nähe des Landratsamtes. Dort soll der „Flüchtling“ das Kind jeweils in eine dunkle Ecke gezerrt und missbraucht haben.

Ein psychologisches Gutachten sollte klären, ob die Aussagen des Mädchens glaubhaft seien, was sich über vier Monate hinzog. Auf Antrag der Verteidigung entschieden sich Staatsanwaltschaft und Gericht deshalb dafür, den bereichernden Rapefugee „vorläufig auf freien Fuß“ zu setzen. Das nutze er dummerweise nach den ersten Verhandlungstagen, um unterzutauchen. Er meldete sich weder bei seinem Betreuer noch bei seiner zugewiesenen Unterkunft. Nur mit Verteidigerin Andrea Kremer habe er Kontakt gehabt. Sein derzeitiger Aufenthaltsort sei aber unbekannt. Jugendrichter Gerhard Ebner glaubt auch nicht, dass von dem 25-jährigen Merkel-Bub eine unmittelbare Gefahr ausgeht. „Aber eine Garantie gibt es natürlich nie.“ Insh’Allah!

Täter im Raum München vermutet

Die Polizei sucht den Angeklagten nun „deutschlandweit“ mittels hocheffektiver Computersysteme, wie im Fall Anis Amri. Wenn er weiter unauffindbar bleiben sollte, müsste die Staatsanwaltschaft über einen internationalen Haftbefehl nachdenken, so Ebner, der den Flüchtigen wegen seiner Vergangenheit im Raum München vermutet. „Er wollte unbedingt in Deutschland bleiben und eine Existenz aufbauen, ich denke nicht, dass er im Ausland ist“. Angesichts des deutschen Sozialsystems eine goldrichtige Vermutung.

Mittlerweile liegt auch das Glaubwürdigkeitsgutachten der Psychologin vor, trotzdem müsse das Mädchen erneut aussagen. Zumindest, falls der Angeklagte gefunden wird oder sich freiwillig meldet – Stichwort „3.000 Euro Herdprämie“ für illegale Ausreisepflichtige – die ZEIT: „Ein moralisches Angebot !“

Maria Böhmer (CDU), Staatsministerin im Auswärtigen Amt: „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

59 KOMMENTARE

  1. DER SCHWACHSINN UND DAS IRREWERDEN STEIGERT SICH TAG FÜR TAG IN DEM LAND
    DASS SCHON LANGE NICHT MEHR MEINE HEIMAT IST, UND IN DEM SICH TAGTÄGLICH
    IMMER SCHLECHTER LEBEN LÄSST

  2. Eine Penisoperation am zu kleinen Pimmelmann wird doch sicherlich als Asylgrund anerkannt. Er kann doch nicht nach Syrien zurück, schließlich könnte Assad ihm den Schwanz langziehen. Und das wäre ja wieder menschenverachtend.

  3. Der Neger wolle unbedingt in Deutschland bleiben
    und seine Existenz auf- u. die der Deutschen,
    insbesondere kleiner Mädchen, abbauen.

  4. Sehr amüsant geschrieben!
    Der Musel hat sein Hobby zum Beruf gemacht.
    Er ist halt auch Wichser von Beruf. Wie fast alle.

    Vermutlich kassieren die ja alle dafür monatlich Geld von uns.
    Die alte Gutmenschin hatte nochmal ein tolles Erlebnis und kann der Person, die sie gewählt hat nur dafür danken…und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

  5. Zur Information:

    Ohne Login erscheint dieser Artikel bei mir nicht,
    wie auch letzte Kommentare an anderer Stelle ohne Login zeitlich ungwohnt weit zurückliegen.

  6. Eine Siebenjährige zweimal vergewaltigt, und sie lassen ihn laufen?

    Was für ein verschissenes Stück Dreck haben sie aus unserem Land gemacht?

  7. Man kann sowas kaum noch lesen ohne Brechreiz, aber so sind eben die Tatsachen. Und alles bloß wegen dieser wahnsinnigen Kanzlerfigur die nach ihrer Ansicht Deutschland nicht tief genug versenken kann!

  8. Und bei dem Affentanz ein verschrumpeltes Schlepperäffchen zur Inaugenscheinnahme der verblüfften Beamten vorführte.
    ========
    Die Bild schrieb gestern zum Artikel wo Tupac seine Hose runterliess und sein Negeraeffchen der Fotografin zeigte, es sei seine „Spielerische Art“ ….So wird das schon in den Medien verniedlicht.
    Aber dass dir ein Suehrer noch von hinten auf den Buckel wichst…… Koran verbloedet, man sieht es taeglich.
    Ich hoffe die Frau hat was fuers Leben gelernt.

  9. Viel spannender als die tägliche Bereicherungsstatistik ist doch, dass die Frauenwelt immer noch von einer „positiven Leistungsbilanz“ ausgeht und die „Nebenkosten“ gerne verdrängt. Auf der Habenseite steht nun einmal einiges, wie Sinnstiftung durch Flüchtlingsbetreuung, Arbeitsplätze in der Sozialindustrie, größere Auswahl an Sexualpartnern, besonders auch für ältere und unattraktive Frauen, nicht zu unterschätzen auch der Fakt, dass ein Überangebot an Männern deren Marktwert senkt und das Machtverhältniss (auf dem Heiratsmarkt!) zugunsten der Frauen verändert. Desweiteren werden durch die offenen Grenzen natürlich hauptsächlich „abenteuerlustige“ Gestalten angelockt, ein Männertyp der in Zeiten des Wohlstandes von Frauen bevorzugt wird. Auch wenn Frau sich für ein schon länger hier lebendes Männchen entscheiden sollte, so wird ihr doch die Partnerauslese durch den Druck auf die Einheimischen, etwas „fescher“ aufzutreten und ihr männliches Potential zu zeigen, erleichtert. Aus biologischer Sicht macht die Politik der offenen Grenzen für die Frauen also noch durchaus Sinn, jedenfalls eine Zeit lang, und genauso verhalten sie sich in der Masse auch. Die Kollateralschäden sind dabei noch vernachlässigbar. Deßhalb können wir hier uns dumm und duselig schreiben, die Frauenwelt wird nicht auf die Strasse gehen. Und das liegt auch nicht an den Medien!

  10. @int
    83 Jahr,
    graues Haar,
    so stand sie vor miiiir.
    ====
    Einen schoenen Ruecken scheint die Gutmenschin aber noch zu haben. Es war wahrscheinlich ein spritziges Kompliment an die Frau. Reden konnte er noch nicht.

  11. Die Russen mit Putin haben Syrien komplett befriedet. Ich hoffe auf einen Nobelpreis für Putin anstatt für einen US-Präsidenten oder Merkel. Der syr. Präsident ist von Hause aus sehr liberal und eigentlich ideal für den Job und für alle Glaubensrichtungen geeignet. Was die deutschen Medien berichten ist Lüge und Falschinformation.
    Aber das nur nebenbei.
    Weshalb ich das ganze Migranten Pack nicht sehen oder riechen kann incl. Burka-Trägerinnen ist auch folgender Artikel. Ich weiß auch aus mehreren Polizeikreisen, was wirklich in dem Land läuft und wie die Polizisten keinen Bock (wegen Frust) mehr haben auf ihren Job. Sie haben fast keine handhabe gegenüber Arabern und Afrikanern!
    ___________________________________________
    08.12.2017 – 13:12 Uhr
    Chemnitz – Zwei 14 Jahre alte syrische Zwillingsbrüder sollen ein gleichaltriges Mädchen an einer Straße in Chemnitz vergewaltigt haben!
    Die Staatsanwaltschaft hat gegen die Jugendlichen Anklage erhoben. Beide seien dringend verdächtig, das Mädchen am 18. Oktober 2017 gemeinsam gewaltsam sexuell missbraucht und verletzt zu haben. Als Tatort wird die Brücke am Deubner Weg angegeben.
    Das Opfer soll die Brüder nicht gekannt haben.

  12. Organic 9. Dezember 2017 at 08:25
    Viel spannender als die tägliche Bereicherungsstatistik ist doch, dass die Frauenwelt immer noch von einer „positiven Leistungsbilanz“ ausgeht und die „Nebenkosten“ gerne …
    ______________________________________________________________________-
    Guter Ansatz, was sicherlich oft zutrifft.
    Auf der anderen Seite haben viele Frauen regelrecht Ekel und kotzen regelrecht ab, wen ihnen ein Afrikaner oder ähnliches Getier in die Nähe kommt. Ich kenne Väter von Töchtern die jeden „tot schlagen“ der in deren Nähe kommt. Und das tun viele Migranten jeden Tag als Hauptbeschäftigung und zu jeder Stunde. Motto “ du ficki, oder du wolle kuss“ Das sind die ersten Worte auf Deutsch!

  13. Die Unterbringungskosten in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt belaufen sich übrigens auf 35.000 Euro jährlich – zuungunsten des gastgebenden Steuerzahlers.

    Im günstigsten Fall, ich würde eher noch 100% aufschlagen.

    Dabei gebe ich zu bedenken, was man mit diesen Steuergeldern doch alles nützliches anfangen könnte, für Menschen die es notwendig brauchen. So ist es einfach verschwendet, für einen Kriminellen der hierher gekommen ist um Schutz zu suchen!

  14. @ Alvin 9. Dezember 2017 at 08:36

    Guter Ansatz, was sicherlich oft zutrifft.
    Auf der anderen Seite haben viele Frauen regelrecht Ekel und kotzen regelrecht ab, wen ihnen ein Afrikaner oder ähnliches Getier in die Nähe kommt. Ich kenne Väter von Töchtern die jeden „tot schlagen“ der in deren Nähe kommt. Und das tun viele Migranten jeden Tag als Hauptbeschäftigung und zu jeder Stunde. Motto “ du ficki, oder du wolle kuss“ Das sind die ersten Worte auf Deutsch!

    ————————————

    Das ist nicht nur ein guter Ansatz, das ist die biologische Realität!!! Natürlich wollen die jungen Mädels zumeist keine „Halbaffen“, macht ja auch keinen Sinn, trozdem ist die Auswahl größer und die „guten deuschen Jungs“ müssen mehr zeigen was in ihnen steckt. Genauso ist es auch natürlich als Vater seine Tochter vor Pack zu schützen. Und es wäre für die Männer eines Volkes natürlich ihren Frauen „Grenzen aufzuzeigen!“, was aber wegen der Gehirnwäsche nicht mehr funktioniert. Das eigentlich deformierte Geschlecht in unserer Gesellschaft sind die Männer, nicht die Frauen.

  15. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Diese nichtsnutzigen verlogenen Unmenschen mit ihren einschlägigen Gewaltkulturen und ihrer Liebe zum Mehrtürertod und ihrer Mord- und Totschlagslust sind nicht willkommen, sie sind eine unzumutbare, sinnlose Belastung.

  16. @ Mata Hari 9. Dezember 2017 at 08:40

    Die Unterbringungskosten in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt belaufen sich übrigens auf 35.000 Euro jährlich – zuungunsten des gastgebenden Steuerzahlers.

    Im günstigsten Fall, ich würde eher noch 100% aufschlagen.

    Dabei gebe ich zu bedenken, was man mit diesen Steuergeldern doch alles nützliches anfangen könnte, für Menschen die es notwendig brauchen. So ist es einfach verschwendet, für einen Kriminellen der hierher gekommen ist um Schutz zu suchen!

    ——————————————————

    Bei allem Verständniss für „Menschen (eigene) die es notwendig brauchen“, am notwendigsten brauchen es die normalen, arbeitenden Menschen (sog. Mittelstand) mittels Steuersenkungen! Wenn der Staat erst mal das Geld in der Hand hat kommt meist nur Unsinn heraus oder er verwentet es sogar mit Wollust gegen seine eigenen Bürger, wie uns die neuere Geschichte lehrt. Bin inzwischen für die völlige Abschaffung jedweder staatlicher Hilfen, denn die landen sowiso nur dort wo es keiner hier auf PI haben will. Mit den mindestens 30% mehr Geld in der Tasche könnte dann jeder Menschen unterstützen, die es seiner Ansicht nach auch Wert sind und nicht gleich die ganze Welt.

  17. Urteil gegen den Hilfslehrkraft-Stoßer ist wohl OK, aber wird wohl keinen Bestand in der nächsten Instanz haben ❓

  18. Organic 9. Dezember 2017 at 08:51
    Das eigentlich deformierte Geschlecht in unserer Gesellschaft sind die Männer, nicht die Frauen.
    ——————————–
    Deshalb kommt die Reform des Abtreibungsrechts mit dem Recht der Frauen ihren männlichen Nachwuchs bis zum 18. Lj. straffrei entsorgen zu dürfen. Der männliche Nachwuchs erlebt nur durchgegenderte Frauen in einer vermeintlich gewaltfreien Friede-Freude-Eierkuchen Welt, vom Hort bis zur Promotion. Die Deformation des männlichen Nachwuchses in einer gender-feministischen vaterlosen Gesellschaft geht von den Frauen und deren pseudoreligiösen Ideologie aus.
    Dass sie die extrempatriarchalen Muselmänner und Neecher hofieren, Wilkommenskultur, ist nur oberflächlich ein Widerspruch, weil das Weibervolk unbewußt das negieren will, was es selbst schuf, einen gesellschaftlichen Höllenschlund.

  19. Ging nicht erst gestern rum, dass der Abschiebestopp nach Syrien verlängert wurde? So kann auch dieses Goldstück sicher in Deutschland bleiben und Grün*Innen können mit Verweis auf die Tat fordern, dass jetzt schleunigst endlich alle Familien nachgeholt werden.

  20. Aber wehe, ein deutsches Kind schmeißt einen Schneeball an die Scheibe der 83-Jährigen, dann gibts was mit der groben Kelle..!

  21. Das ist alles nur noch sehr schwer zu verdrängen und zu ertragen.
    Es geht um Kinder, es geht um Greise, es geht um schlimmsten Missbrauch, es geht um abartige Praktiken… und weiterhin reden die Politiker der Blockparteien von Goldstücken und Bereicherung.

    Diese Ignoranz und vor allem diese Einbahnstrasse in den Köpfen ertrag ich nicht mehr.
    Wenn es zumindest zu einer realistischen und ehrlichen Einschätzung der Lage kommen würde, wenn es zumindest angemessende Rechtssprechung geben würde, wenn zumindest die übelsten Goldstücke dieses Land wieder verlassen müssten… stattdessen muss man immer noch Angst haben als Nazi und Pack tituliert zu werden.
    Wobei… mittlerweile ist mir das scheissegal… ich weiss ja wer es sagt und ich weiss selber ob ich ein Nazi/Pack bin, dazu brauch ich keine linksgrün-entrückten Traumtänzer/innen!!!
    Noch etwas werde ich nicht tun… ich werde denen nicht unser Land überlassen ; zumindest nicht ohne Widerstand zu leisten. Dazu muss ich nicht einmal die Flüchtlinge attackieren, die werden blos missbraucht und sind die ärmsten Schweine in diesem Spiel, es sind die Politiker die diese Situation bewusst und vorsätzlich herbeiführen und noch weiter fördern. Ihnen gilt meine Ablehnung und ihnen gilt mein Widerstand.

  22. @verdrossen
    Jeff dunham ist der Beste, alle seine Figuren sind fantastisch, und bis zu 5 verschiedene Stimmen macht er hintereinander.
    Zu der alten Dame sei gesagt, es tut mir leid, und es ist auch ein Stück weit die Schuld der Medien ubd der Politiker, weil alles so verharmlost wird. Schätze aber, dass sie keine AfD Wählerin war.
    Learning by doing, und diesem Fall, learning by feeling!
    Trotzdem ist es schlimm, dass so eine Alte Frau so etwas erleben muss, wie es für jeden Menschen schlimm ist eine so Schlimme Erfahrung machen zu müssen.
    Warum werden wir also weiter geflutet?
    Vielleicht haben Roth und Merkel noch Hoffnung, dass sie ihre Fantasien noch ausleben können, und holen so viele rein, weil sie denken, dass dich auch mal einer für sie dabei sein muss.

  23. „Der Sohn der Rentnerin berichtete, seine Mutter sei durch den Vorfall psychisch stark angeschlagen“

    …ist es „herzlos“ oder „zynisch“ oder im wahren Sinn des Wortes „unsozial“ (also nicht der eigenen sozialen Gruppe zugewendet) wenn ich mit der alten Dame KEIN Mitleid habe? Tatsache bleibt das ich NULL Mitleid mit geschändeten/geschädigten „Flüchtlingshelfern“ habe…

  24. Während sich diese ehrlosen, schmarotzenden Gäste der „Kanzlerin“ Angela Merkel hier auf Steuerzahlerkosten durchfüttern und die Deusche Sprache beibringen lassen, wenn sie nicht gerade unsere Frauen begrapschen oder ihnen nachstellen, bauen die anständigen Syrer zwischenzeitlich ihre Heimat wieder auf. Deshalb gehören die Syrer die jett noch in Deutschland sind alle abgeschoben, da der Fluchtgrund weggefallen ist und ihr Aufenthalt in unserem Land von Anfang an Illegal war und ist.

    Sollte die GROKO wirklich kommen und die Kulturmarxistin Merkel künftig durch den gleichgesinnten Schulz unterstützt werden, dann wird unser Land mit Negern und Arabern vollgestopft werden, dass man uns und unsere Lebensweise völlig an den Rand drängen wird.

    Deshalb müssen CDU und SPD als ganzes weg, sonst wird unser liebes Deutschland bald weg sein.

  25. Das Sozialamt wird die empfohlene Penisverlängerung erst nach Verbüßung der Haftstrafe übernehmen können.

  26. @ kalafati 9. Dezember 2017 at 09:19

    Organic 9. Dezember 2017 at 08:51
    Das eigentlich deformierte Geschlecht in unserer Gesellschaft sind die Männer, nicht die Frauen.
    ——————————–
    Deshalb kommt die Reform des Abtreibungsrechts mit dem Recht der Frauen ihren männlichen Nachwuchs bis zum 18. Lj. straffrei entsorgen zu dürfen. Der männliche Nachwuchs erlebt nur durchgegenderte Frauen in einer vermeintlich gewaltfreien Friede-Freude-Eierkuchen Welt, vom Hort bis zur Promotion. Die Deformation des männlichen Nachwuchses in einer gender-feministischen vaterlosen Gesellschaft geht von den Frauen und deren pseudoreligiösen Ideologie aus.
    Dass sie die extrempatriarchalen Muselmänner und Neecher hofieren, Wilkommenskultur, ist nur oberflächlich ein Widerspruch, weil das Weibervolk unbewußt das negieren will, was es selbst schuf, einen gesellschaftlichen Höllenschlund.

    —————————————–

    So ist es, Amen!
    Jungs dürften spätestens ab dem 10. Lebensjahr nur von Männern erzogen werden, so wie es früher immer und in allen Kulturen war. Alle andere ist keine artgerechte Haltung und schwerster Missbrauch. Außerdem braucht es wieder mehr absolut frauenfreie Rückzugsorte für Männer, wie es sie auch schon immer und in allen Kulturen gab. Wer macht mit mir einen Männer-debattier-wellness-fitness-rauch und saufclub auf? Wer hat ein schönes Anwesen? Wär so was rechtlich überhaupt noch möglich? Auf jeden Fall ein erfolgversprechendes Buisnessmodell.

  27. Alvin 9. Dezember 2017 at 08:28
    Die Russen mit Putin haben Syrien komplett befriedet. Ich hoffe auf einen Nobelpreis für Putin anstatt für einen US-Präsidenten oder Merkel. Der syr. Präsident ist von Hause aus sehr liberal und eigentlich ideal für den Job und für alle Glaubensrichtungen geeignet.
    xxxxxxxxxxxxxx

    You made my day! Putin hat mit seinen Truppen vielleicht ein bisschen mitgekämpft in Syrien. Entscheidend war die schwache Russische Armee nicht. Nobelpreis für einen Verbrecher, Giftmörder, Zivilflugzeugabknaller? Wie wäre es posthum den jüdischen Ehrenpreis für Adolf Hitler? Und: die Familie Assad (Schosshund der Russen und der Iraner) hat blutig immer nur ihre Interessen vertreten. Damit schliesst sich der Kreis zu Putin.

    Was Syrien anbelangt: wer glaubt, die Araber und Neger die in mein Land und auch etwas nach Deutschland gekommen sind, gehen je wieder, der glaubt auch an den Storch. DAS WAR EINE INVASION IN EUROPA.

  28. @ Dorian Gray

    Was man nicht sehen will, sieht man nicht. Aber es ist ein eindeutiger Fakt, dass es mit dem IS (und natürlich auch anderen, vom Westen unterstützten, Terrorgruppen) bergab ging, von dem Moment an als die russische Luftwaffe in den Krieg eingegriffen hat.
    Vorher hat die Nato offensichtlich jahrelang nur Rundflüge unternommen und war peinlich darauf bedacht, auf keinen Fall irgendwelchen Terroristen weh zu tun.

    Dein restlicher Unfug über Assad (der zufällig zu 100% unserer Westpropaganda entspricht) – geschenkt.
    Wenn Assad so schlimm ist, warum gab es dann vor Kriegsausbruch keine syrischen Flüchtlinge?

  29. Der Donaukurier berichtet (Nane 9. Dezember 2017 at 11:57), dass die sogenannten Flüchtlinge vor Langeweile „verrückt“ werden. Die sollen ihre Stube und die Toiletten putzen und für sich selber kochen, abspülen usw. Dann ist es mit der Langeweile schnell vorbei. Aber dann verdient natürlich die Sozialmafia weniger.

  30. Eigentlich kein Wunder, denn der ISlam basiert nun mal auf sexuellem Machismo und auf Fickphantasien, wie die Vorstellung von den 72 Jungfrauen im Paradies, wobei der syrische Neubürger offenbar von einer 72-jährigen Jungfrau träumte…

    In normalen bzw. wirklichen Religionen ist die Sexualität eher schuldbehaftet, nicht weil „man“ verklemmt ist und sie verdrängen würde, wie linksgrüne Lieschens und Fritzchens „glauben“, sondern weil schon Zeugung und Fortpflanzung mit einer „Ur-Schuld“ verbunden sind.
    Das kann man im Hinduismus, im Buddhismus, im Judentum und im „echten“ Christentum, nämlich dem katholischen und orthodoxen, nachweisen. Z. B. dient der oder das Zölibat nicht der „Kontrolle“ der Priester von oben oder einer stärkeren Bindung an die Gemeinde, sondern soll Kopf und Verstand, aber auch das „Herz“ freimachen. Dem dienen auch Mönchs- und Nonnenorden seit der ägyptischen Hochkultur über die antiken jüdischen Essener und zahllose asiatische Religionen und Religionsphilosophien, bis zum ernstzunehmenden Christentum (also nicht für einen relativistischen Käßmann-Protestantismus)!
    Der Hinduismus kennt zwar erotische Darstellungen der Götter und sexuelle Praktiken im Yoga, z. B. dem tantrischen, das freilich als „anrüchig“ gilt. Ideal ist der asketische Brahmane, ob er nun dem „apollinischen“ Krishna oder dem „dionysischen“ Schiwa anhängt und folgt.

    Und deswegen sagt auch Nietzsche: Ein verheirateter Philosoph gehört in die Komödie…
    Damit ging Nietzsche viel, viel weiter als Jahrhunderte vor ihm Papst Innozenz III., der sagte, „den Unverheirateten plagt die Fleischeslust, den Verheirateten sein Weib!“, was Muselmänner übrigens nicht einmal verstehen können, weil sich im ISlam alles um Sexualität – und Fertilität dreht! Sie „vermehren sich wie die Ratten“ (Oriana Fallaci), was das Hauptproblem der Muselpenetration unserer Gesellschaften ist, noch vor Terror, Gewalt, Kriminalität, kulturnarzisstischer Absonderung und Sozialabzocke!

    Der ISlam kennt keine „Schuldkultur“, aber auch keine Spiritualität und echte Transzendenz, die sonst jede Religion ausmachen!
    Die Schuldkultur hat im abendländischen Kulturkreis mit seinen hellenistisch-jüdisch-christlichen Traditionslinien in der Aufklärung zur Ethik im Kant´schen Sinne geführt, was aber gerade linksgedrehte Religionskritiker durchweg negativ bewerten, weil sie eine Inflation von „Rechten“ ohne Pflichten, Regeln und Verbindlichkeiten „einfordern“. Je linker sie sind, umso nachhaltiger, um dafür, einmal an die Macht gelangt, in ihren blutigen Experimenten ihren „neuen Menschen“ mit Terror durchzusetzen. Unter „Multikulti“ nicht anders, als während der französischen Revolution, im russischen Bürgerkrieg und unter Stalin oder in der maoistischen Kulturrevolution!

    Mit der Islamischen „Schamkultur“, die darin besteht, sich „nicht erwischen“ zu lassen, seinem Clan, seiner Sippe „keine Schande“ zu machen – wofür schon mal Ehefrauen, Töchter und Schwestern abgemurkst werden -, und sich überall und immer rücksichtslos durchzusetzen, haben linke Kulturrevolutionäre offensichtlich kein Problem.
    Auch nicht mit den – auch sexuellen – Machtansprüchen des ISlam, die sexuelle Perversionen wie Pädophilie und Inzest einschließen! Und auch Faschismus, wenn er nur ISlamisch und/oder türkisch bzw. arabisch ist, gilt bei Linken als sexy!

    Diese ISlam-Vernarrtheit (Broder) ist eben eine linke, kulturrelativistische Perversion. Perversion als Verfallserscheinung dekadenter Gesellschaften!
    Insofern habe ich mit selbstbeschädigten Linken, z. B. mit den linksgedrehten „Opfern“ ihrer eigenen „Willkommenskultur“ wenig Mitgefühl, wenn sie „Kultureigenschaften“ und Folklore ihrer orientalischen Bereicherer einmal (oder mehrmals bei manchen!) negativ erfahren müssen!

  31. „Den Neuburger Neubürger übermannte es und er onanierte der hilfsbereiten Dame hinterrücks auf den Rücken“

    Das ist genau das was man unter einem Untermenschen versteht – so etwas gehört nicht in eine zivilisierte Gesellschaft sondern in ein Labor oder in den Zoo.

  32. Hoffen wir doch alle, daß – möglichst bald – auch Maria Böhmer (SDU), Staatsministerin im Auswärtigen Amt, höchstpersönlich – nach allen Regeln der interkulturellen Kunst – bereichert wird, nicht daß dieser unvergleichliche „Erfahrungsgenuss-Kelch“ an ihr vorüber geht……….es wäre doch zu schade……so – unbereichert und erfahrungsarm – abseits stehen und er-lebungs-arm dahin-„lust“-wandeln zu müssen……..
    Es ist doch immer am besten, wenn man aus eigener Bereicherungs-Erfahrung heraus, über die Dinge „berichten“ kann…
    In der neuen GröKOTZ gibt es – bestimmt – auch einen Minister/INNEN (??)-Posten für interkulturelle Integrationsejakulationen……..hoff hoff hoff……….

  33. alpha 12:46

    wenn ihnen es dort besser gefällt und sie meinen, es sei alles ihres, sollen sie runter in den sonnigen Süden gehen, da müssen sie nicht frieren
    Dort können sie sich austoben, Grund: Religionsirresein, dort sind sie gut aufgehoben
    Wir brauchen sie hier nicht

  34. Da Maria Böhmer (CDU Staatsministerin) so sehr von den Goldjungs schwärmt, sei ihr gegönnt, von selbigen auch einmal ausgiebig beglückt zu werden. Vielleicht fallen dann ihre rosa Scheuklappen runter. Das ist ja kaum auszuhalten !

  35. Vagabondo
    9. Dezember 2017 at 10:59
    Wie ich diesen abgewichsten deutschen Staat hasse!
    ++++

    Ich hasse nur das Linksgrüne- und das Kuffnuckengeschmeiß in Deutschland!

  36. @Dorian Gray: keine Ahnung ist auch eine Ahnung: Die russ. Luftwaffe hat als erstes tausende Öltankwagen vernichtet, die das gestohlene Öl in die Türkei transportiert haben (rollende Pipeline) und damit dem IS die Geldströme entzogen und das Ende eingeläutet. Vorher hatten die USA nicht mal einen Tankwagen beschossen, weil sie Erdogan nicht verärgern wollten. Der Sohn Erdogans hatte dieses Ölgeschäft fest in der Hand. Zum Abschuss eines Zivilflugzeuges, woher weisst du das ? Warst du dabei oder haben die USA und England dir ihre Sattelitenaufnahmen gezeigt ? Diese Sattelitenaufnahmen darf niemand sehen, da kann man sehen woher die Rakete kam oder dass es ein Kampfflugzeug war. Komisch von jedem Pipfax haben die Sattelitenaufnahmen nur von diesem Ereignis nicht ? Ist wie bei Anis Amri, Mitattentäter bzw. Zeugen verschwinden nach Tunesien in ein „unsicheres Land in das nicht abgeschoben werden darf“, Akten über Anis Amri werden sofort nach dem Tag des Terroranschlags geschreddert

  37. Ich habe nicht das geringste Mitleid mit dummen Menschen, die sich diesem islamischen Abschaum anbiedern. Sie bekommen genau das wonach sie bitten.

  38. Wie blöde muß ein Mensch sein, der die Russen als Helden sieht? Wie Putin im eigenen Land vorgeht, ist nur Linken und Idioten nicht vermittelbar.

  39. @ Alvin 9. Dezember 2017 at 08:28

    Die Russen mit Putin haben Syrien komplett befriedet. Ich hoffe auf einen Nobelpreis für Putin anstatt für einen US-Präsidenten oder Merkel. Der syr. Präsident ist von Hause aus sehr liberal und eigentlich ideal für den Job und für alle Glaubensrichtungen geeignet. Was die deutschen Medien berichten, ist Lüge und Falschinformation.

    Aber das nur nebenbei.

    Weshalb ich das ganze Migrantenpack nicht sehen oder riechen kann incl. Burka-Trägerinnen, ist auch folgender Artikel. Ich weiß auch aus mehreren Polizeikreisen, was wirklich in dem Land läuft und wie die Polizisten keinen Bock (wegen Frust) mehr auf ihren Job haben. Sie haben fast keine Handhabe gegenüber Arabern und Afrikanern!
    ___________________________________________
    08.12.2017 – 13:12 Uhr

    Chemnitz – Zwei 14 Jahre alte syrische Zwillingsbrüder sollen ein gleichaltriges Mädchen an einer Straße in Chemnitz vergewaltigt haben!
    Die Staatsanwaltschaft hat gegen die Jugendlichen Anklage erhoben. Beide seien dringend verdächtig, das Mädchen am 18. Oktober 2017 gemeinsam gewaltsam sexuell missbraucht und verletzt zu haben. Als Tatort wird die Brücke am Deubner Weg angegeben.
    Das Opfer soll die Brüder nicht gekannt haben.

    ********************************

    Ich stelle mir bei all den polizeilichen Ermittlungen und den nachfolgenden Prozessen gegen Merkels geliebte Gäste immer den monströsen Aufwand vor:

    – Teure, weil kaum zu findende Übersetzer (für Texte) und Dolmetscher (für mündliche Befragungen) in mittlerweile sicherlich Dutzenden von Sprachen, die zudem nicht immer zuverlässig sind, sondern manchmal sogar auf der Seite der Täter stehen (auch aus Angst vor deren Clans).

    – Der Umgang mit infantilen, debilen und gewalttätigen Tätern, die wie ihr Umfeld in keiner Weise kooperativ sind.

    – Extrem zeit- und kostenaufwendige Recherchen in den Heimatländern nach Dokumenten, Verwandten und Vorgeschichten, die allzu häufig völlig nutzlos sind.

    – Aufwendige Betreuung der Täter in den Gefängnissen mit der Hilfe von Dolmetschern und Psychologen.

    – Angst der Polizisten, Staatsanwälte und Richter vor den Tätern und/oder ihren Clans.

    – Sabotage durch linke Medien und Regimepolitiker, die als Täterfreunde Polizei und Justiz häufig perfid in den Rücken fallen.

    Jede Einlieferung von Tätern aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten dürfte bei Polizei und Justiz inzwischen zu Verzweiflung, Ängsten und Depressionen führen.

    Nicht nur politische Korrektheit und Schuldneurose sind also die Gründe, dass diese Täter sofort zu psychiatrischen Fällen oder zu Minderjährigen erklärt und in die entsprechenden Kliniken und Heimen abgeschoben werden (wo das extrem teure und entnervende Theater mit den Übersetzern, mit der Spezialbetreuung usw. dann ebenfalls losgeht), sondern schiere Überforderung.

    Angesichts weiterer Millionen Neuzugänge aus Moslemien usw. dürften Deutschland auf makabre Art hochinteressante Spektakel bevorstehen.

    Aber, Beamte, jammert jetzt nicht rum, denn wie Ihr von Eurer innig verehrten Chefin wisst, schafft Ihr das! 😉

  40. 30-35.000 € kostet uns jedes dieser Ekelpakete allein im Knast. Wobei die wirklichen Kosten wohl deutlich höher sind; denn dieses Pack bedient sich doch weiterhin frech jeglicher Möglichkeiten, um Schwierigkei-ten zu machen und Kosten zu verursachen, Anwälte, Randalierereien etc.
    Deshalb läßt man doch mindestens 95% dieser Bereicherer nach Festnahme gleich wieder laufen. Das ist billiger!. Die durchschnittliche Rente nach ca. 40-45 Jahren Arbeitsleben liegt wo??? 3 x dürft ihr raten!

    Und immer noch wählen sich die deutschen Schafe ihre Schlächter immer wieder! Wer soll das verstehen???

    Wählt endlich Leute, die etwas gelernt, im Leben was erreicht haben, die wissen was Verantwortung bedeutet. Finger weg von den Nichtsnutzen unter Roten und Grünen Fahnen und ganz besonders auch von der Merkel-Partei. Dieses Weib ist für den Niedergang der CDU und dieses Landes verantwortlich.

  41. Der Bürgerkrieg in Syrien ist vorbei.
    Syrer ab nach Hause!
    Baut euer Land wieder auf.
    So mussten wir das auch nach dem 2. Weltkrieg machen!

  42. @organic
    Bei dem schwachsinn denn sie schreiben kann man nur mutmassen das ihnen ein organ fehlt und zwar das obere denkende. 👿

  43. Eigentlich sollte keine einheimische Frau im Unklaren darüber sein, was sie in Bälde erwartet

    Läßt sich eine einheimische Frau nicht von der Lügenpresse verschaukeln und weiß, daß es sich bei den Scheinflüchtlingen zu über 80% um junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt und ist sich zudem bewußt, daß in deren Länder die Frauen schon wie Dreck behandelt werden, so sollte sie sich eigentlich ihre Zukunft ausrechnen können. Zu bedenken ist hier freilich noch das Bild der europäischen Frauen, welches die Fremdlinge haben, wofür sich im Wesentlichen die Pornoindustrie der nordamerikanischen Wilden verantwortlich zeichnet – wer als europäische Frau sich ordentlich übergeben müsse, sehe sich deren Erzeugnisse einmal ein wenig an. Da verwundert es dann nicht mehr, daß die Muselmanen die europäischen Frauen als lebende Gummipuppen ansehen. Der gewaltige und unablässige Zustrom an fremdländischen Eindringlingen sollte auch keinen Zweifel daran aufkommen lassen, daß diese in Bälde den einheimischen Polizisten und Soldaten hoffnungslos überlegen sein werden. Keine schöne Zukunft also.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.