Print Friendly, PDF & Email

Ein Reporter des YouTube-Kanals „Nobel & Frei“ führte am 21. Dezember im Rahmen der Weihnachtsfeier des AfD-Kreisverbandes München-Ost ein Interview mit Michael Stürzenberger. Darin berichtet er von der Bedeutung des letzten Freispruch-Urteils am 5. Dezember vor dem Landgericht München, in dem die Einschätzung des Islams als faschistische Ideologie als nicht strafwürdig bewertet wurde. Dies liegt im Trend der Urteile der vergangenen Monate, in denen dem grundgesetzlich verbrieften Recht auf Meinungsfreiheit Vorrang vor dem fadenscheinigen §166 des Strafgesetzbuches „Beleidigung einer Religionsgemeinschaft“ gegeben wird.

So war auch der Freispruch im „Krebsgeschwür“-Prozess, letztlich bestätigt in der fünften Instanz durch das Oberlandesgericht München am 6. Oktober, ein wichtiges Signal. Die Islamkritik wird in Deutschland dadurch weiter gerichtsfest und kann ihre dringend notwendige klare Aufklärungsarbeit über die immens großen Gefahren des Islams konsequent fortsetzen.

Die Staatsanwaltschaft in München sei aber laut Stürzenberger ein großes Problem, denn sie werde ganz offensichtlich politisch instrumentalisiert. Die Zähigkeit, mit der dort versucht werde, selbst absurde Urteile wie das vom 18. August im Hakenkreuz-Islamfaschismus-Prozes sogar noch zu erhöhen, zeugt von einer geradezu wahnhaften juristischen Hetzjagd gegen einen unerwünschten Islamaufklärer und CSU-Abtrünnigen, der seine alte Partei wegen ihrer Ignorierung des Islam-Problems öffentlich kritisiert. Die Staatsanwaltschaft ist bekanntlich weisungsgebunden, womit dem Missbrauch von oben Tür und Tor geöffnet ist.

Außerdem berichtet Stürzenberger über die Erfahrungen mit Moslems bei den Kundgebungen des Bürgerbegehrens, den Aussichten auf einen neuen Anlauf zu einem Europäischen Islamzentrum in München durch den zwielichtigen Imam Idriz, das derzeitige Ausmaß der Islamisierung in Deutschland und seine Einschätzung der Arbeit der AfD im Bundestag.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

54 KOMMENTARE

  1. alles andere als die aufhebung des urteils, wære sozusagen das ende des rechtsstaats gewesen.

    Gratulation, Stuerzi!!!!

  2. Lagerfeld hat recht, Rautenmutti hat die Feinde Israels, in Land gelassen, und dürfen die Fahnen verbrennen, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden.Ich bin für Michael Stürzenberger .und begrüße seine Komentare.

  3. Gratulation Herr Stürzenberger. Einer der seltenen Momente, die Hoffnung aufkeimen lassen, dass doch noch was zu retten ist.

  4. ‚Die Zähigkeit, mit der dort versucht werde, selbst absurde Urteile wie das vom 18. August im Hakenkreuz-Islamfaschismus-Prozes sogar noch zu erhöhen‘
    was will man auch anderes von einer Kultur der Intellektuellen erwarten, die die beiden extremsten Formen totalitärer Herrschaft, nämlich Real- und Nationalsozialismus, hervorgebracht hat. Das Individuum, seine Freiheit und Rechte, sind Fremdwörter dieser auf Vernichtung des Anderen zielenden Denkschulen, die noch nicht einmal wissenschaftliche Aussagen vom spekulativen Müll der Sozial- u. Geistes’wissenschaftler‘ unterscheiden können/will.

  5. Anderes Thema, auf der Seite des deutschen Bundestages tritt ausser der Sprache Englisch und Französisch auch Arabisch auf. Auf Anfrage schrieb man mir das diese Entscheidung aus dem Jahre 2011 von dem Herrn Norbert Lammert und dem Ältestenrat durchgesetzt wurde. Da fragt man sich haben die noch alle Tassen im Schrank? https://www.bundestag.de/?

  6. OT
    Die SZ berichtet Merkel hätte Trump über die Bedeutung der Ukraine für Europa aufklären müssen, dabei soll Merkel sich Trump gegenüber herablassend verhalten haben.
    Auch hätte Trump ein deutsch-amerikanisches Handelsabkommen vorgeschlagen. Merkels Antwort:Ein solches Abkommen werde Deutschland nicht für sich selbst aushandeln, sondern nur als Vertretung der 28 EU-Mitglieder. In der EU-Flüchtlingsfrage ist Merkeldeutschland selbstredend allein zuständig. Aber seit wann ist Merkeldeutschland als Vertreter der EU zuständig für die EU-amerikanische Handelsbeziehungen? Der Versuch der SZ Trump als Trottel hinzustellen bringt im Ergebnis die Enttarnung einer schwankenden Kanzlerin als eingebildete Diktatorin der EU. Dieses Weibsbild gehört aussortiert.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/bericht-der-new-york-times-trump-soll-kanzleramt-mit-fragen-irritiert-haben-1.3809654
    Solange Merkeldeutschland sich eine Bundestagfiesepräsidentin wie Claudia Roth – die nicht einmal Artikel 16a, insbesondere Absatz 2 GG kennt – glaubt leisten zu können, sollte Merkel und die SZ von Korinthenkacken mit Bezug auf Trump Abstand nehmen.

  7. Ich gebe Ihnen einen Tipp: Besorgen Sie sich Hitlers „Mein Kampf“ in der Originalfassung, lesen das Kapitel über „Propaganda“ und ich garantiere Ihnen, Sie konsumieren nie wieder BRD-Medien. Facebook, Youtube, Google und Co. haben sich dann auch erledigt. 😉

  8. KarlSchroeder 29. Dezember 2017 at 20:47

    Sowohl Real- als Nationalsozialismus basierten auf einer Staatspartei. In München ist halt die CSU Staatspartei und Abtrünnigen sind infolgedessen von der Staatsanwaltschaft als „haram“ zu behandeln. Der Islam ist Bestandteil Bayerns, hat bereits der designierte Ministerpräsident des Freistaats erklärt.

  9. Für seinen WAHNSINNIGEN EINSATZ, für sein ÜBERMENSCHLICHEN ENGAGEMENT im Dienste der Islam-Aufklärung hat Michael Stürzenberger längst das Bundesverdientkreuz verdient.

    Allergrößten Respekt für diese Arbeit.

    Und die 87 % komatösen Schlaf-Schafe, warten lieber, bis der Wolff zu ihnen kommt, um ihnen den Kopf abzureißen, oder abzubeissen, anstatt auch nur einmal für ihre elementarsten Eigeninteressen den Hintern zu bewegen. Eine SCHANDE ist das.

    Guten Rutsch Michael, und ein GESUNDES (kannst du mehr gebrauchen als viele andere) NEUES JAHR.

  10. OT: BIN ICH HIER IM FALSCHEN FILM?

    Anstatt die totale Kapitulation, die Aufgabe des Rechtsstaates und den Zusammenbruch der inneren Sicherheit dem Vollhonk und seinen vorgesetzten Politkasperln achtkkantig um die Ohren zu hauen und aufzuschreien WAS MACHT IHR MIT UNSEREM LAND?, schreibt unsere Qualitätspresse das als VÄTERLICHEN TIPP schön!

    https://www.ksta.de/nrw/nrw-innenminister-herbert-reul-gibt-frauen-fuer-silvester-vaeterlichen-tipp-29409950

    Und in der Extra-Silvesterausgabe lesen wir dann:
    Entspannt und glücklich durch die Vergewaltigung – Erlebende berichten

  11. Passen Sie auf sich auf, dieser Verbrecherstaat kennt keine Hemmungen und konstruiert im Hintergrund schon weitere Übergriffe. Ganz besonders die korrupte Junta in Bayern ist dafür berühmt und berüchtigt bei Insidern.

  12. Zitat aus dem Beitrag:

    …Staatsanwaltschaft in München… Die Zähigkeit, mit der dort versucht werde, selbst absurde Urteile wie das vom 18. August im Hakenkreuz-Islamfaschismus-Prozes sogar noch zu erhöhen…

    Im Zuge der Verfahren zum Urteil zum bekannten Spruch „Soldaten sind Mörder“ vor über 20 Jahren fragte ich in geselliger Runde einen anwesenden Bekannten (erfahrener Richter an einem Landgericht), wie denn solche Urteile zustande kommen, antwortete er: „Sage mir, WO der Prozess stattfindet und ich sage dir, WIE er ausgeht.“ Soll heißen, es hängt immer vom Justizpersonal ab. Siehe Richter Götzl und Co…

  13. Was ist der Unterschied zwischen einem Islamkritiker wie Stürzenberger und einem muslimischen sogenannten Islamkritiker, der hofiert wird von allen und sich überall auslassen darf und gut von sogenannter Islamkritik lebt?

  14. Ich wünsche Herrn Stürzenberger ein gutes neues Jahr: seine Kraft dagegenzuhalten, ist bewundernswert! Und sie trägt Früchte, täglich wachen mehr Kartoffeln auf und durchbrechen das superhumanistische Dogma, dass man in pluralistischen Landen über Religionen nicht reden solle. Über die Schande der Welt, den Islam, muss man täglich mit jedem reden und alle aufklären. Ich halte es so und habe schon viele Freunde verloren, aber umso mehr hier bei PI-News etc. gewonnen. Danke an dieser Stelle allen Kommentatoren und Aufklärern, durch Euch habe ich unendlich viel gelernt, ein Fundus der Vernunft und des gesunden Menschenverstandes. Beides haben die Politik und die Fakemedien völlig verloren – ein hypermoralinsüßer, sektiererischer GAU.

  15. Auf der Suche nach Sex stürmen Merkels-Männer Horden die Discotheken!

    Im einstigen Normalo Deutschland für 200 Gäste errichtet stürmen Merkels NAFRI Horden jetzt zu tausenden in die Diskos auf der Suche nach Penetrationsmöglichkeiten.

    MERKELS Männerüberschussparty in Heidelberg musste von der Polizei aufgelöst werden.

    Wenn diese Horden auch bei der Party am Brandenburger Tor aufschlagen, werden sie diese Beduinenzelte und alles was darin ist kaputtficken!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.heidelberg-2000-menschen-vor-disco-polizei-muss-fuer-sicherheit-sorgen.053831ec-0d5e-449c-a789-341a3a2a9f61.html

  16. Sehr schön Herr Stürzenberger, freu’mich! Weiterhin viel Schaffenskraft, Scharfsinn, ein wenig Glück und Erfolg und natürlich einen guten Rutsch ins ungewisse 2018.

  17. Vielleicht ist es noch nicht zu spät!
    Und Berlin wird 2018 seinen Antisemitismus nochmals Steigern im Einvernehmen mit den Regierenden!
    Und Niemals Vergessen:
    Die Grünen wollen Wahren aus Israel Kennzeichnen
    um sie besser Boykottieren zulassen!!!

  18. Wie viele Menschen wurden von den Anhängern der weltgrößten Friedensreligion im Namen ihres ‚Gottes‘ weltweit in den vergangenen 7 Tagen ermordet? 500? Durch Autos, Bomben, Kriegswaffen aller Art, Messer?
    Wenn das nicht kritikwürdig ist, dann ist nichts mehr kritikwürdig, gar nichts.

  19. Mittels der staatsanwaltschaftlichen Weisungsgebundenheit durch SPD/CSU/Grüne-Kolchosenjuristen
    pflegen die Münchner Behörden eine stalinistisch durchgesetzte radikal-islamischen Al Qaida-Kultur.
    Und alles was letzterer im Weg stehen könnte wird juristisch vernichtet.
    Was die münchner Juristen nicht schaffen können, müssen dann eben die Seilschaften
    mittels Privatwirtschaft richten. So der Saalboykott gegen islamkritische Treffen oder totale Kontokündigungen durch Ude und Konsorten oder Platz- und Bedienungsverbot im Löwenbräu-Keller.

    Selbst die BRIGITTE hetzte gegen Herrn Stürzenberger, wo Latte-saufende Yoga-Dosen mit Countryman-Mini,
    zu Zeiten als ihre Teenager-Blagen noch nicht so direkt in den Mohammedaner-Fokus zum Abschlachten gerieten, ihre Initiative gegen die Unterschriftenaktionen richteten.
    Zu wünschen wäre allerdings, so als Akt der Erwachsenenbildung, dass diese Cafehaus-Aktivistinnen
    und ihre Brut, genau das bekommen, was sie haben wollten.

    Allerdings ist Stürzenbergers Aktivität auch nicht ganz vom Münchner Referat IS/Boko-Haram unterdrückbar gewesen, denn einer der grössten Spezialisten in Glaubensfragen, Heribert Prantl, zertifizierte fachmännisch :
    “Das Matthäus-Evangelium ist nicht das Stürzenberger-Evangelium” . …Immerhin …

  20. Ein 96-jähriger Kranker (!) muß ins Gefängnis wegen 300 000-facher Beihilfe zum Mord.

    Wann wird Angela Merkel wegen mehrfacher Beihilfe zum Mord endlich angeklagt?

  21. Wenn ich so mutig wäre und mir diesen ganzen verlogenen teuren juristischen Schwachsinn antun müsste würde ich mindestens mal ein Bundesverdienstkreuz dafür verlangen -ich schlage Michael für das Bundesverdienstkreuz vor allein um Die welche es zu Unrecht besitzen einmal an ihr eigenes Tun zu erinnern –

  22. Gratuliere @ Byzans weiter so und red langsamer da verhaspelt man sich als Bayer wenn Hochdeutsch angesagt ist.

  23. https://youtu.be/yEDndUX0Al0

    Dieter Reiter vor der Feldherrenhalle @ „München ist Bunt“ Demo gegen Pegida am 9.11.2015

    MOD: Bitte bei video-links immer einen Untertitel, ansonsten landet das sofort im Papierkorb. Ausnahmsweise von uns ergänzt.

  24. „MOD: Bitte bei video-links immer einen Untertitel, ansonsten landet das sofort im Papierkorb. Ausnahmsweise von uns ergänzt.“

    …o.k.
    es erleichtert die Arbeit der Mod.

    Der Hintergrund:
    Die Links dokumentieren die Leistung Michaels gegen eine Armee von Arschgeigen,
    Schleimern, Steigbügelhaltern, Schleimern.

  25. Wer hat die Schilder-Kampagne, diese spontane Aktion organisiert, finanziert, initiiert?
    Komm´ raus aus deinem Loch!

  26. Michael Stürzenberger ist immer seiner Zeit voraus.
    Durch DIE FREIHEIT wurde ein Probelauf für die spätere AfD gemacht.
    Es gibt leider nur wenige Menschen mit dem unerschrockenen Mut von Michael Stürzenberger, knallhart mit den Fakten, aber immer sachlich im Tonfall.
    Deutschland braucht MEHR Michael Stürzenbergers!

  27. Seehofer beneidet ihn,
    Ude fürchtet ihn immer mehr, Merkel erst recht.
    Der aktuelle Münchner Bürgermeister (SPD) ist dazu zu dumm, kennt ihn nicht mal,

    Ja, – Michael Stürzenberger ist der Bayerische Löwe !
    der wahre Kini von Down Under …

  28. Den §166 sollte man komplett streichen. Mit so einem Gummi Paragraphen kann jeder jeden vor Gericht zerren. Die Meinungsfreiheit die im GG verankert ist steht weit über dem 166. Das ist genau der gleiche Unsinn wie Majestätsbeleidigung. Das die Staatsanwaltschaft, weisungsgebunden oder nicht, diesen Unsinn auch noch verfolgt zeigt wie sehr die Politik Einfluss auf die Rechtssprechung nimmt.

  29. Noch verteidigen viele obere Gerichte die Meinungsfreiheit. Aber was ist, wenn die „unteren“ Richter in die oberen Gerichte befördert werden?

  30. NOGO-Area – Israel hat wenigstens nur ein Gazastreifen. Deutschland hat mehrere Gazastreifen. Australien hat in der Islampolitik ein Vorteil. Sie brauchen muslimischer Gebiete nicht bombardieren wie Israel (Gazastreifen).

  31. Machen Sie weiter so, Herr Stürzenberger. Sie geben uns die Meinungsfreiheit wieder zurück. Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz. Ich schreibe aus Schweden. Wer hier sachliche Kritik am Islam ausübt, riskiert eine rechtskräftige Verurteilung wegen Volksverhetzung. Oder er verliert seine Anstellung im öffentlichen Dienst. Alles im Namen der Toleranz und Offenheit.

  32. Vielen Dank für ihre mutige Arbeit !
    Hoffentlich können wir den Untergang unserer Heimat aufhalten.
    Der Funke entfacht das Feuer der Hoffnung und des Wiederstandes !

  33. Patriotischer Sportverein: Das neue Projekt der IB NRW

    In einer Zeit, wo die Sicherheit der Bürger nicht länger mehr Bestandteil der politischen Agenda ist, gründete die Identitäre Bewegung NRW eine Selbstverteidungsgruppe, den „Patrotischen Sportverein“ und weiß sich damit als Bestandteil einer langen Tradition.

    In der Erkärung auf der IB-Facebook-Seite heißt es:

    „Patriotismus und Sport gehören zusammen. Und zwar seit eh und je. Einst war es Turnvater Jahn, der mit der Begründung des modernen Sports die junge Generation für die Rückeroberung der Heimat fit gemacht hat.

    Heute ist es die blanke Notwendigkeit des immer brutaleren Multikulti-Alltags, die uns zwingt, unsere Sicherheit selbst in die Hand zu nehmen. Längst hat die Polizei ganze Stadtteile überall in NRW aufgegeben. Verbrechen und Übergriffe von „Südländern“, aber auch politisch motivierte Angriffe werden immer häufiger.

    Die IB Köln stellt darum gerade ein in dieser Form für die Rheinmetropole einmaliges Projekt auf die Beine: ein identitärer Sportverein. Hier trainieren unsere Aktivisten regelmäßig und unter professioneller Anleitung. Neben allgemeiner Fitness steht vor allem Selbstverteidigung und Deeskalationstraining auf dem Programm.

    Gewaltfrei ist unser Motto, und gerade deshalb werden wir die Gewalt auf unseren Straßen nicht akzeptieren.“

    Ein wenig Selbstverteidigungskompetenz wäre vor allem in Köln angebracht. Dort wollen nämlich Antifa-Aktivisten unter dem Motto „Köln gegen Rechts“ die Arbeit der Polizei erschweren.

  34. Nur ein bißchen OT
    Was immer nervt und ärgert, sind diese feigen Lügen, das Um-den-heißen-Brei-Herumreden. Sagen sie doch klipp und klar, woher der neue Judenhaß ganz, ganz überwiegend kommt, und nennen Sie es gefälligst an erster Stelle, Frau Knobloch!

    „Antisemitismus erstarkt von rechts und links, in der muslimischen Community und auch in der Mitte der Gesellschaft“, sagte die 85-Jährige.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-12/charlotte-knobloch-juedisches-leben-berlin-antisemitismus

  35. Sehr geehrter Herr Stürzenberger, das war also ein wirklich erfolgreiches Jahr für Sie, herzlichen Glückwunsch! ich wünsche Ihnen in diesem Sinne ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Bewahren Sie sich Ihre bewundernswürdige Kraft und Hartnäckigkeit. Sie haben sich um unser Land verdient gemacht!

  36. Super! Weiter so!

    Wir brauchen unbedingt mal eine internationale Konferenz der Islamkritik wo unter anderem auch Vertreter von Anrainerstaaten der Umma eingeladen werden.
    Dabei kann man natürlich auch die Verfolgung der Islamkritik weltweit diskutieren.Aber auch notwendige Entislamisierungsstrategien ausarbeiten/berichten.

Comments are closed.