Fotocollage.
Fotocollage.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Im ersten Halbjahr 2017 wurden in Deutschland fast doppelt so viele Asylentscheidungen getroffen als in den restlichen EU-Staaten zusammen. 357.625 in der Bundesrepublik getroffenen Asylentscheidungen stehen damit 199.400 in den übrigen 27 EU-Staaten gegenüber. Das bedeutet im Klartext, dass Deutschland sage und schreibe 5.000 Prozent mehr Flüchtlinge aufnimmt als im jeweiligen Durchschnitt der EU-Länder von 7.400 pro Mitgliedsland!

Die offiziellen Zahlen des eher tief stapelnden BAMF (Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge) liegen mit 388.200 Erstantragsentscheidungen für das erste Halbjahr 2017 sogar noch erschreckend höher.

Wer angesichts dieser neuen dramatischen Zahlen noch an das Märchen von „Unschönen Bildern“, die es an den Grenzen angeblich zu vermeiden galt oder die Mär vom christlich-humanitären Imperativ nach der Genfer Flüchtlings-Konvention glaubt, der glaubt auch, dass der „Zipfelmann“ die kleinen Kinder bringt.

Angesichts der millionenfachen illegalen Grenzflutung seit 2015 kann jeder halbwegs Intelligente, der nicht mit vollkommener Blindheit oder Blödheit gepudert ist, deutlichst erkennen, dass die kontinuierliche Umvolkung und Zerstörung Deutschlands von innen heraus einem klar kalkuliertem Strategieplan folgt.

Der Merkelplan – diabolisch und mathematisch-physikalisch exakt ausgeführt

„Ein Land, das Fischen ohne Angelschein bestraft, jedoch nicht den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, wird von Idioten regiert“, so beurteilte der damalige tschechische Ministerpräsident Milos Zeman bereits im Jahr 2015 die deutsche Dolchstoß-Politik an der eigenen Bevölkerung mittels organisierter Einflutung und Ausblutung mit menschlichen Trojanern aus aller Welt.

Ab der erwiesenermaßen illegalen und vorsätzlich unkontrollierten Öffnung der deutschen Grenzen im September 2015 eskalierte die Flüchtlingskrise. Mitunter reisten 10.000 Menschen täglich in Deutschland ein. Dieser Zustand hielt monatelang an, bis einige Balkan-Staaten explizit gegen den ausdrücklichen Willen der Migrations-Matrone Merkel diesen Weg weitgehend verbarrikadierten, vor allem Sebastian Kurz handelt „Kurz entschlossen“. Zusammen mit dem pressewirksamen, aber faktisch nutzlosen „Türkei-Deal“ wurde so die illegale Zuwanderung nach Europa zumindest auf dieser Route weitgehend gestoppt.

Germoney Number One!

Doch der Zuzug in den Asylmagneten Deutschland läuft unvermindert weiter, auch wenn von offizieller Seite politisch komplett anders argumentiert wird. Monat für Monat kommen seit April 2016 konstant circa 15.000 neue „Schutzsuchende“ in den deutschen Sozialsystemen an. Im Oktober 2017 waren es laut Bundesinnenministerium exakt 15.170. Damit ist Deutschland unverändert das wichtigste Zielland in Europa geblieben. Mit weitem Abstand folgte 2017 Italien, alle weiteren Zahlen sind kaum von Bedeutung. Der „Humanitäts-Gott in Frankreich“, Präsident Macron, sicherte zum Beispiel die Aufnahme von 10.000 „Syrischen Asylsuchenden“ zu. Pro Jahr.

Die illegalen Invasoren reisen tatsächlich meistens unerlaubt, aber unbehelligt nach Deutschland weiter – die viel beschworenen „Grenzkontrollen“ zu Österreich sind eine propagandistische Farce – sie finden definitiv nicht, oder mit so gut wie keiner Wirkung statt. „Durchwinken“ ist oberstes Gebot, genau so wie bis vor kurzem im Deutschen Bundestag …

Das wissen auch die smartphonebestückten Goldstücke aus ihren globalisierten „Whatsapp-Gruppen“ zu berichten, die Deutschland im bunten Willkommensexpress täglich erreichen.

In der Bundesrepublik kamen mit 156.000 neu Eingereisten in diesem Jahr bis Ende Oktober mehr Sozialleistungs-Schutzsuchende an, als insgesamt an den Küsten Südeuropas mit kirchlich finanzierten Wassertaxis „Gestrandete“ in einer Truppen-Stärke von insgesamt 153.000 – vorwiegend nord- und westafrikanische „Rohdiamanten“. Mit Betonung auf „roh“.

Die 357.625 Asylentscheidungen über Erstanträge in der Bundesrepublik im ersten Halbjahr 2017 sind besonders erstaunlich, wenn man bedenkt, dass sie zu 98% auf kompletten Rechtsverstößen basieren: Der extremen Ungleichverteilung durch die permanente Missachtung der Dublin-Verträge, nach denen in der Regel das Ersteinreiseland für das Asylverfahren eines Migranten zuständig ist, wollen die EU-Staaten angeblich seit Langem mit einer „Reform des europäischen Asylsystems“ beikommen.

Im September 2016 einigte sich Kanzlerin Merkel zum Schein mit den übrigen Staats- und Regierungschefs, bis zum Jahresende das von ihr torpedierte EU-Asylregelwerk „neu zu verfassen“ – ohne einen Finger zu rühren. Im September 2017, ein Jahr nach diesem „Versprechen / Versprecher / Verbrechen“, traf sich Innenminister de Maizière mit seinen EU-Amtskollegen in Brüssel und kündigte an: „Wir dringen darauf, dass die Verhandlungen für ein gemeinsames europäisches Asylsystem nun wirklich zum Abschluss kommen.“ Man hat schon besser gelacht, angesichts der Umvolkungsbestrebungen der volksschädigenden Einheitspartei mit neuen deutschen Sorglos-Soros-Bürgern. Die dem Vernehmen nach nicht krimineller sind als „deutsche Kriminelle“!

Das Mikado-Prinzip

Durch die Unfähigkeit der Altparteien zu einer effektiven Regierungsbildung seit September 2017 ist dieser Handlungswille, falls es ihn tatsächlich einmal gegeben haben sollte, nun komplett „down“. Angesichts der anstehenden desolaten Verhandlungen der Mini-GroKo mit nur noch 53 Prozent Wählerstimmen, herrscht das Mikado-Prinzip in Berlin. Ein erstes „Bauernopfer“ dieses dezidierten Handlungsunwillens wurde ausgerechnet der Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, CSU, der es wagte, eine selbständige Entscheidung im „Glyphosat-Gate“ zu treffen. Für rechtsbrechendes undemokratisches Handeln gilt immer noch der Kanzlerinnen-Entscheidungsvorbehalt im diktatorischen Kanzleramts-Deutschland 2017!

Nach geltendem EU-Recht musste das Zielland, also Deutschland, den unrechtmäßigen Migranten innerhalb einer Überstellungsfrist von sechs Monaten wieder in den für ihn zuständigen Staat zurückgebracht haben. Aber gerade deswegen bleiben die über mehrere sichere Staaten in die EU eingereisten „Schutz- und Schatzsuchenden“ entgegen der geltenden Dublin-Regeln nahezu ausnahmslos in Deutschland: Gerade einmal 3043 solcher unerlaubt Eingereisten wurden im ersten Halbjahr 2017 in das für sie eigentlich zuständige Land zurückgeschickt, die meisten kamen wieder.

Das EU-Parlament und sein Innenausschuss haben dagegen nun mehrheitlich beschlossen, von diesen Kommissionsvorschlägen nichts übrig lassen zu wollen. Sie fordern in den Verhandlungen mit dem Rat und der Kommission, dieses „Ersteinreisekriterium“ vollständig abzuschaffen:

Grundsätzlich soll demnach künftig der Staat zuständig sein, in dem ein Neuankömmling schon Familienangehörige hat oder für das er schon einmal ein Touristenvisum hatte. Die übrigen soll ein zentralisiertes europäisches Verteilungssystem den Staaten zuweisen: Im Durchschnitt wären dies 7.000 Flüchtlinge pro Land. Theoretisch.

Die entscheidenden Sozialsystem-Sogfaktoren wurden nicht abgestellt, eher noch verstärkt!

Nach wie vor kann jeder Bewohner einer „fragilen Weltregion“ damit rechnen, in Deutschland bleiben zu dürfen, wenn es ihm gelingt unerlaubt einzureisen und um internationalen Schutz zu bitten – auch wenn sein Verfahren negativ ausgeht: Von 2016 bis September dieses Jahres sind 550.413 Anträge abgelehnt worden. Faktisch abgeschoben oder freiwillig ausgereist sind im selben Zeitraum bei den so genannten „Massenabschiebungen“ nur sehr wenige davon. Rund 300.000 negative Asylbescheide werden derzeit vor den komplett überlasteten deutschen Verwaltungsgerichten „verhandelt“, meist durch mehrere Instanzen – finanziert werden Asylanwälte und Gerichte übrigens mit deutschem Steuergeld! Und befeuert von einer wachsenden zerstörerischen Asylindustrie, die über (deutsche) Leichen geht.

Eigener Herd ist Goldes Wert – Rückkehr garantiert dank „Herdprämie“

Zusätzliche Anreize zur Rückkehr – nach Deutschland. Dazu passt auch die Ankündigung einer „Herdprämie“ für die Rückkehr abgelehnter (!) Asylbewerber in ihre Heimat: „Wenn Sie sich bis Ende Februar für eine freiwillige Rückkehr entscheiden, können Sie neben einer Starthilfe erstmals eine Wohnkostenhilfe für die ersten zwölf Monate in Ihrem Herkunftsland erhalten“, so der deutsche Innenminister Thomas de Maizière treudoof-bösgläubig am Wochenende. Ausreisepflichtige könnten so „bei freiwilliger Heimkehr“ zusätzlich zu den bisherigen Leistungen Unterstützung für Miete, Bau- und Renovierungsarbeiten oder die Grundausstattung für ihre Küche oder das Luxusbad bekommen. Bei Familien geht es dabei um Prämien bis zu 3000 Euro. Natürlich wird diese Asylanten-„Abwrackprämie“ sofort in den nächstbesten Schleuser zur Rückführung der gesamten Sippe nach Deutschland reinvestiert. Dazu muss man kein Prophet sein, sondern nur eins und eins zusammenzählen.

Die fast satirisch anmutende Aktion „Dein Land. Deine Zukunft. Jetzt!“ soll zunächst auf drei Monate begrenzt bleiben. Minister de Maizière appellierte an die Betroffenen: „Es gibt Perspektiven in Ihrem Heimatland. Wir unterstützen Sie mit konkreten Hilfen bei Ihrer Reintegration“. Reintegration nach Deutschland meint die Misere damit.

Merkel: Aus Illegal mach Legal – Scheißegal! Das Welt-Sozialamt Deutschland

Die Bundesrepublik bietet schon jetzt und erst recht in Zukunft illegalen Asylbewerbern die größte Chance auf einen legalen Aufenthaltstitel in Europa: Geduldete können schon nach 18 Monaten eine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Weitere Relocation-Anreize wie Hartz IV, Kindergeld-für-alle-Ableger-egal-wo, sofortiger Anspruch auf Sozialleistungen, bestes kostenloses Gesundheitssytem, Traumatisierungsberatung, kostenlose Rechtsberatung, Rentenanspruch bei Familiennachzug, Job-Center-Rundum-Betreuung, subventionierte Flüchtlingshilfs-Vereine, vielfache unkontrollierte Identitäten in 16 Bundesländern – welche sich nicht abstimmen können, keine zentralen Computersysteme für Illegale, Gefährder und Multikriminelle, keine Provenienz-Kontrollen der datengeschützten Smartphones, keine faktischen Abschiebungen, schariaverliebte Pro-Asyl- und Täterschutz-Juristen – die mannigfaltigen Anreiz-Systeme des Welt-Sozialamts Deutschland für ein anstrengungsloses Sorglos-Leben locken immer mehr und mehr und mehr Gestrandete aus aller Welt. Der Merkel-Magnet strahlt heller denn je. Die neuesten Schock-Zahlen belegen dies drastisch!

5000 Prozent mehr Asylverfahren als der EU-Durchschnitt – wir sind wieder WER.

WIR sind ASYL!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

120 KOMMENTARE

  1. Auch unsere Weihnachtsmärkte sind dank Merkel zu Hochsicherheitszonen geworden.

    Empfehlenswert!
    Von einem hoffnungsvollen Studenten geschrieben.

    „Wenn sich der Weihnachtsmarkt wie ein Hochsicherheitstrakt anfühlt

    45 Soldaten, hunderte Polizisten und insgesamt eine Million Euro für das Sicherheitskonzept: Der Straßburger Weihnachtsmarkt wirkt auf den ersten Blick wie ein Gefängnis. Ein Besuch……“

    https://orange.handelsblatt.com/artikel/36979

  2. Merkel wird von den meisten EU und Welt Politker immer wieder gekürt als mächtigste Frau der Welt. Diese Versagerin merkt nicht, dass diese Leute sie nur huldigen solange reichlich Bares kommt und ebenso die Grenzen zu Deutschland offen bleiben damit wir das Gesindel aufnehmen was sonst keiner haben will. Als vollendete Egomanin kennt sie natürlich nicht die Hintergründe, für sie zählt nur ihre eigene Person, Deutschland und ihre Bürger sind ihr scheißegal, diese sind für diese Frau nur Ballast.

  3. welches asyl ? der krieg ist vorbei , sicher ist gar nichts außer der tot

    also mal schön zurück

  4. Interessanterweise höre ich aus allen Kanälen nur noch Nazi-Nachrichten, plötzlich sprechen alle Alt-Kartellanten davon, dass es nun doch etwas zu viele Goldstücke gibt, dass die Sippenzusammenrottung doch integrationshinderlich sei, dass man sogar ganz NPDmässig gute Heimreise wünscht und sogar Rückreiseprämien ausgeben möchte und dass der Islam doch nicht unser geistig-kultureller Turbolader sei.

    Die WELT schreibt schon Artikel im Stile des Trutzgauer Boten und die Lautsprecher des politisch-medialen Komplexes äussern sich derart realitätsnah, dass man sich nieder-höcken muss.

    Na klar: AfD wirkt…

    Jetzt darf man sich nicht den Schneid abkaufen lassen.

    Wenn die Büttel des Ancien Regime nun unsere Positionen nachäffen, müssen wir sofort neue Frontlinien eröffnen, solche für die wir heute noch ge-zschäpet würden, die aber schon morgen Hauptstrom sind. Dieses Hase-und-Igel-Spiel wird nun immer schneller ablaufen und die Runden werden immer kürzer.

    Die ehem. Lucke-Petry-Partei, die sich nun freigeschwommen hat, muss immer die Avangarde des Unsäglichen bleiben!

    Dann „jagen“ wir sie nicht, sondern zwingen sie, uns hinterherzuhecheln.

  5. Juhu, Deutschland kann wieder Stolz auf sich sein. Wir retten mit unserem Geld Europa. Wir retten mit unserem Gutmenschentum alle Flüchtlinge. Wir retten alle Wirtschafsflüchtlinge und morgen die ganze Welt. Die muss uns doch endlich lieb haben. Oder?
    Morgen geht Deutschland dann wieder unter und ist komplett zerstört. Blöd das diesesmal zu wenig Deutsche da sind um es wieder aufzubauen.

  6. Da wird die GroKo 3.0 wohl nicht um massive Steuererhöhungen für die deutsche Köterrasse umhinkommen!

  7. Nach Lesen dieses Artikels fragt man sich schon, ob da überhaupt noch eine Chance besteht, den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Siehe Artikel von gestern: die wenigen Abschiebungen, die beschlossen wurden, werden ja auch organisiert boykottiert. Und das alles aus demselben Geldtopf. Kommt einem schon fast wie ein Perpetuum Mobile vor, nur noch surreal! Dali hätte es nicht besser malen können!

  8. Die pummelige Zonenwachtel hat natürlich noch nicht begriffen, dass ihre gesetzeswidrige Flutung Deutschlands mit Kuffnucken fast sämtliche politische, kulturelle und finanzielle Probleme Deutschlands und Europas bewirkt hat!

    Dazu gehören die Kriminalität, die Steuerbelastung, der Terrorismus, der Verlust der inneren Sicherheit, die soziale Spaltung, die Gefahr eines Bürgerkrieges, die Spaltung Europas (u. a. Visegrád), der Brexit, der „Rechtsruck“ etc..

    Das alles beweist, dass Merkel dämlicher als ein Kommißbrot ist!

  9. Man kann es nicht oft genug sagen.

    Was hier in unserer Heimat passiert, die Flutung mit vollkommen inkombatiblen Kulturen, erfüllt den Tatbestand des VÖLKERMORDES, folgt man der Definition der UN – Konvention:

    „Nach Artikel II versteht man darunter, die an einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe begangenen Handlungen:

    vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;

    Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
    … “

    Noch Fragen?

  10. Eurabier
    5. Dezember 2017 at 07:56
    Da wird die GroKo 3.0 wohl nicht um massive Steuererhöhungen für die deutsche Köterrasse umhinkommen!
    ++++

    Ohne Merkels Kuffnuckenflutung könnten die Steuern heute um ca. 20% gesenkt werden!

    Jeder Kuffnucke in Deutschland kostet durchschnittlich 30.000 €/Jahr!

    Also werden pro Millionen Kuffnucken in Deutschland 30 Milliarden € Steuern verbraten!

  11. Eurabier 5. Dezember 2017 at 07:56
    „Da wird die GroKo 3.0 wohl nicht um massive Steuererhöhungen für die deutsche Köterrasse umhinkommen!“

    Das sehe ich auch so. Ich kann das Gejammer der Altparteienwähler jetzt schon hören. Wenn es ans Geld geht ist auch bei denen Schluss mit lustig. Aber vor der Wahl war für die natürlich nicht abzusehen, dass es zu Steuererhöhungen kommen muss. Hätte man ja sein Hirn benutzen müssen.

  12. Mein Vater ( Weltkriegs 2 Teilnehmer ) sagte immer das es außer den Tod keine Gerechtigkeit auf dieser Welt gibt.

  13. Man kann somit von einem erfolgreichen Jahr für die Kanzlerin sprechen. Ihrem Ziel, der Abschaffung Deutschlands, ist sie einen weiteren Schritt entgegen gekommen.
    Jetzt kommt bald die GroKo. Die SPD wird sich dazu bereit erklären, Merkel zu unterstützen, wenn diese im Gegenzug weiterhin die Grenzen offen lässt für die Goldstücke dieser Welt.
    Ich bin mir sicher, die MSM werden uns nun erklären, dass die Asylzahlen doch deutlich tiefer wären als im Jahr 2015.

  14. Das ist wie ein sich selbst beschleunigend verstärkendes schwarzes Loch: Je mehr Invasoren sich hier festkrallen umso mehr werden per HändiBuschtrommel herbeitelefoniert. Dazu die fiesen Pläne von Macron und Junker zur Enteignung der deutschen Sparer (denen eine GroKo mit Maddin und IM Erika freudig zstimmen werden). Angesichts dieser Lage sage ich als Atheist: Gott steh uns bei

  15. 15.000 im Monat wären 180.000 im Jahr. Mal mindestens vier sind mal eben wieder 720.000 Neubürger. Also sorry, aber ich sehe das inzwischen als sehr schwer wieder zu korrigieren an. Dann noch der ominöse Familiennachzug, der bald ansteht und die immens hohen Geburtenraten vor allem der Moslems, die schon hier sind. Ich gebe dem „Modell“ Deutschland mit der anstehenden Pensionierung/ Rente der Babyboomer so noch 15 Jahre, dann brennt es hier an allen Ecken und Enden (und das ggf. nicht nur metaphorisch).

    Vor allem: Selbst wenn der politische Wille zur Veränderung da wäre, auch das würde sehr unschön werden, denn die wenigsten werden freiwillig wieder gehen.

    Es ist echt unglaublich, was Merkel für einen Schaden in den letzten paar Jahren angerichtet hat. Und die Frau sieht das Land (wenn nicht gar den Kontinent) weiterhin als persönliche Charity-Organisation zu ihrer eigenen Verfügung an. Aber gut, da wären wir dann wohl wieder bei den 87%…

  16. So kann Deutschland der ganzen, ganzen Welt zeigen: „Seht her, wir sind gar keine Nazis.“ Und die Asylindustrie kann sich begleitend dazu weiterhin dumm und dämlich verdienen.

    Die Deutschen wundern sich zwar, dass den „Flüchtlingen“, nachdem sie Asyl gewährt bekommen, sogleich Neubauwohnungen zugewiesen werden. Das kriegt man aber nur am Rande mit, da das lieber nicht an die große Glocke gehängt wird.

    Dass der einheimische Mittelstand mittlerweile abschmiert (aber bitte leise und ohne Aufhebens), weil keine bezahlbaren Wohnungen mehr zu haben sind, ist nur eine Randnotiz wert.

    Auch dass man auf den Straßen ein übergroßes Kopftuchaufkommen sieht, in Supermärkten und in öffentlichen Verkehrsmitteln alle möglichen Sprachen hört, nur kein deutsch mehr. Aber das macht doch gar nichts, dass die Deutschen verstummt sind. Um die geht’s ja schon lange nicht mehr.

    Schönen Dank auch.

  17. Schöne neue Merkel-Welt!
    .
    Das Ziel von Merkel ist es , dass alle deutschen Städte wie Berlin, NRW/Ruhr-Städte, HH und Frankfurt/M. u.a. aussehen sollen und in Ausländergewalt unter gehen.
    .
    In Berlin fast 95 Prozent der Verbrecher, Schläger, Komaschläger, Tottreter sind Ausländer (Schwarzköppe, Muschelschrupper und Ölaugen) .
    .
    Eine große Multi-Kulti-Dreckskloake..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gewalt in Berlin
    .
    „Ich hatte Todesangst“:

    Das ist die wohl gefährlichste U-Bahnlinie Deutschlands
    .
    Die U-Bahn Linie 8 in Berlin zählt mittlerweile zu den gefährlichsten in Deutschland. Die Polizei rüstet massiv auf, denn alleine im vergangenen Jahr passierten dort über 5000 Straftaten – davon waren 732 Gewaltdelikte.

    http://www.focus.de/regional/berlin/gewalt-in-berlin-wohl-gefaehrlichste-u-bahnlinie-deutschlands-opfer-von-angriff-hat-todesangst_id_7925253.html
    .
    Schützt euch mit allen Mitteln.
    .
    Es gibt keine Tabus mehr!
    .
    Der Staat will diesen Ausländer -Terror!

  18. EinKesselBuntesIstAngerichtet 5. Dezember 2017 at 08:08
    Eurabier 5. Dezember 2017 at 07:56

    —–

    Sobald die deutsche Autoindustrie wegen E-Mobilität oder was auch immer schwächelt, wird es in Deutschland sehr hektisch werden.

  19. SPIEL NICHT MIT DEN SCHMUDDELKINDERN, SING NICHT IHRE LIEDER …

    Heute in der Süddeutschen Zeitung:

    […] Was tun, wenn andere Eltern AfD-Positionen vertreten? Der 13-jährige Sohn hat einen neuen Schulfreund. Der Junge ist nett, die politische Einstellung seiner Eltern erschreckend. Wie erklärt man dem Kind, dass man nichts mehr mit ihnen zu tun haben will […]

    http://www.sueddeutsche.de/leben/familientrio-was-tun-wenn-andere-eltern-afd-positionen-vertreten-1.3767435

    Na ja, auch Bessermenschen haben halt so ihre Alltagsprobleme.

  20. Man ist nich BESSER als die anderen Ländern, man ist nur viel, viel blöder als alle anderen Länder!

  21. AlterMann 5. Dezember 2017 at 08:10
    Deutschland paßt 85 mal in Afrika.
    Die Bevölkerung Afrikas wächst jedes Jahr um 30 Millionen. Ein Prozent davon sind 309.000, Deutschland will 200.000 aufnehmen, das ist nicht einmal ein Prozent des jährlichen Bevölkerungszuwachses.
    Dazu ein Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

    ——

    2005 sagte Schmidt das Deutschland eine weitere Zuwanderung aus Schwarzafrika nicht zumutbar sei. Es würde zu sozialen Spannungen kommen. Zudem würde weder hier noch in Schwarzafrika ein Problem gelöst werden. Schlimmer noch, alle Probleme würden dafür verschärft. Hüben wie drüben

    Es gab ein hervorragendes YouTube Video wo ein US Amerikaner bei einem Vortrag dieses Plastisch erläuterte. Er hatte 8 grosse Glassäulen mit jeweils 100 Murmeln. Jede dieser Murmeln symbolisierte 1 Milllion Menschen die in absoluter Armut lt. Who Standard leben. Dies ist von 0 — 2 Dollar am Tag zum Leben. Dann nahm er 3 oder 4 Murmeln raus und legte dieses symbolisch in ein Wasserglas das für Europa stehen kann. Was bewirkt man damit positives? Die 4 Millionen leben auf einmal auf unserem Niven und verbrauchen soviel Recourcen das davon in den Armutsgebieten jeweils 50 Menschen davon leben könnten.
    Dann nahm er ein weiteres Glas mit 30 Kugeln und schüttete diese in die Glassäulen die überliefen. Diese 30 Kugeln stehen für die 30 Millionen die jährlich in diese Armutsspiral neu hineingehören werden.

    Für mich ein wundervolles Symbolbild.
    Leider finde ich das Video nicht mehr

  22. Es gab ein hervorragendes YouTube Video in Demo ein US Amerikaner bei einem Vortrag dieses plastisch erläuterte. Er hatte 8 grosse Glassäulen mit jeweils 100 Murmeln. Jede dieser Murmeln symbolisierte 1 Milllion Menschen die in absoluter Armut lt. Who Standard leben. Dies ist von 0 — 2 Dollar am Tag zum Leben. Dann nahm er 3 oder 4 Murmeln raus und legte dieses symbolisch in ein Wasserglas das für Europa stehen kann. Was bewirkt man damit positives? Die 4 Millionen leben auf einmal auf unserem Niven und verbrauchen soviel Recourcen das davon in den Armutsgebieten jeweils 50 Menschen davon leben könnten.
    Dann nahm er ein weiteres Glas mit 30 Kugeln und schüttete diese in die Glassäulen die überliefen. Diese 30 Kugeln stehen für die 30 Millionen die jährlich in diese Armutsspiral neu hineingehören werden.

    Für mich ein wundervolles Symbolbild.
    Leider finde ich das Video nicht mehr

  23. ThomasEausF 5. Dezember 2017 at 08:30
    EinKesselBuntesIstAngerichtet 5. Dezember 2017 at 08:08

    Wenn die nächste Rezession samt Steuerausfällen und steigender Arbeitslosigkeit kommt, möchte ich kein KartellpolitikerIn sein….

  24. ThomasEausF 5. Dezember 2017 at 08:30

    „Sobald die deutsche Autoindustrie wegen E-Mobilität oder was auch immer schwächelt, wird es in Deutschland sehr hektisch werden.“

    Stellen sie sich mal vor unseren Rohdiamanten werden die Bezüge gekürzt oder gar ganz gestrichen weil es nicht mehr finanzierbar ist. Das endet in maximaler Bereicherung™ .

  25. katharer 5. Dezember 2017 at 08:33

    Thilo Sarrazin sagte schon 2010, dass die Bevölkerung Afrikas jährlich um 37 Millionen Menschen wächst und selbst wenn wir 1 Million davon jährlich aufnehmen würden (schaffen wir noch!), dann immer noch 36 Millionen dort hinzukämen, also Afrika in keiner Weise damit geholfen sei!

  26. unschönen Bilder von vergewaltigten dt. Frauen
    .
    Merkel verhinderte in letzter Minute Schließung der Grenzen aus Angst vor „unschönen Bildern“.
    .
    ABER…
    .
    Unschöne Bilder von vergewaltigten und ermordeten deutsche Frauen und Kindern kann sie locker ertragen.

    .
    Merkel ist SCHLIMMER als alle Diktatoren und Massenmörder der letzten Jahrzehnte zusammen.
    .
    .
    Köln ist täglich und überall!

  27. Drohnenpilot 5. Dezember 2017 at 08:41

    Auch am Berliner Breitquetschplatz erzeugte das linksgrüne #Merkelregime im Dezember 2016 „unschöne Bilder“. Nun ist der Druck der Opfer derart hoch, dass sich FDJ-Merkel zu einem Taqqyia-Gespräch mit ihnen treffen muss, weil wohl ein Offener Brief nicht mehr unter den islamischen Orientteppich gekehrt werden konnte.

  28. Wie bekommt ihr immer diese ausdrucksstarken Fotografien unserer Führerin so gut hin? Die Alte guckt so irre wie Gollum im Herrn der Ringe, wenn er sich an seinem Schatzzzz erfreute.

    Ich weiß in der Sache aber gar nicht, was ihr habt.

    „Uns ging es noch nie so gut wie heute“.

    (Ach ja, ist das so? Warum sammeln dann alte Omas Pfandflaschen aus den Mülleimern ein und nehmen Putzjobs zu einem Schweinelohn an? Trotz jahrzehntelanger Arbeit? Ach ja, es gibt ja die Grundsicherung, da ist Merkel stolz drauf. Aber 1. erklärt keine Sau den alten Menschen, dass sie einen Anspruch darauf haben, 2. werden Anträge einfach abgelehnt, wenn einer von 100 geforderten Nachweisen fehlt und 3. ist diese Grundsicherung weniger, als manch ein Schatzsuchender bekommt, der hier noch nie gearbeitet hat.)

    „Stellt euch vor, es sind 80 Leute in einem Saal, einer oder zwei stellen sich dazu. Wo ist das Problem?“

    Man stelle sich diese 80 Leute vor, wie sie im Altersheim Weihnachtsfest feiern. Plötzlich kommen 2 Männer dazu. Einer Intensivtäter, der andere „Lastwagenfahrer“. Daran kann man erkennen, was 1-2 Neubürger pro 80 Länger-hier-Lebende anrichten können.

    „Wir pfaffen daff.“
    Nein, das tun wir nicht.
    Wer soll denn die 50 Milliarden jährlich zahlen, die uns Merkels „freundliches Gesicht“ kosten? Die unfruchtbare Mutti ist fein raus. Nach dem Motto: „Mir doch alles egal“ kann diese Frau, die keine Nachkommen hat, sich einfach nach Paraguay verpieseln, wenn hier alles den Bach runter geht.

    „Deutschland wird Deutschland bleiben“.

    Also ohne die Merkelpoller und Polizisten, die mit der Maschinenpistole rumlaufen, haben mir Weihnachtsmärkte besser gefallen.
    Köln und Berlin haben mir ohne ISlamischen Schwulenhass besser gefallen.
    Karneval im Winter hat mir besser gefallen als Karneval im Sommer (ach, das war ja eine Sturmwarnung, hehehe).
    Silvester hat mir besser gefallen, als die Frauen noch ausgelassen feiern durften, ohne von Armlängen-Reker cooole Tipps und Verhaltensregeln angedroht zu bekommen.

    „Wir werden mit der Gewalt leben müffen“.
    Nein, das müffen wir nicht. Lieber gewöhnen wir uns an eine neue Kanzlerin statt an den alltäglichen Terror in unserem Land.

  29. Wer die dritte Welt zu sich holt, wird zur dritten Welt. Warum dies das Ziel unserer regierenden Politiker ist, ist mir allerdings schleierhaft.


  30. +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mein Weihnachtswunsch!
    .
    Es gibt zwei Dinge, die immer WEISS sein sollten
    .
    Weihnachten und Europa!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++

  31. Eurabier 5. Dezember 2017 at 08:37
    katharer 5. Dezember 2017 at 08:33

    Thilo Sarrazin sagte schon 2010, dass die Bevölkerung Afrikas jährlich um 37 Millionen Menschen wächst und selbst wenn wir 1 Million davon jährlich aufnehmen würden (schaffen wir noch!), dann immer noch 36 Millionen dort hinzukämen, also Afrika in keiner Weise damit geholfen s

    ———

    Die Gutmenschen geilen sich aber daran auf diesen 1Million geholfen zu haben. Das ist das Problem.
    Das ist leider unser Problem.
    Diese Denke ist in der Politik, den Medien, der kompletten Gesellschaft, in Organisationen usw. absolut tief verankert und gefestigt.
    Daher ist meiner Meinung nach Deutschland auch verloren. In meinen Augen wird es realistisch kein Weg zurück geben. Eventuell wird die Entwicklung abgeschwächt. Aber nicht mehr zurückgedreht.
    Wer sich dessen nicht bewusst ist wird ein böses Erwachen erleben.
    Ich bin zu alt und habe mir hier Zuviel aufgebaut um abzuhauen. Mein Sohn bereitet sich gerade mit Auslandsaufenthalten während den Ferien und nächstes Jahr für 1/2 Jahr darauf vor flüchten zu könnne. Er soll sich andere Länder anschauen und für sich prüfen ob es dort für ihn Lebenswerter ist.
    Wenn alles so weitergeht bin ich mit 60 soweit nicht mehr arbeiten zu müssen. Dann werden meine Frau und ich uns auch genau überlegen ob wir weiterarbeiten und hier wohnen bleiben. Alternativ ganz oder Zeitweise das Land verlassen. Bis dahin sind noch 10 Jahre. Bin gespannt was da alles noch passiert.

  32. BenniS
    „Stellt euch vor, es sind 80 Leute in einem Saal, einer oder zwei stellen sich dazu. Wo ist das Problem….
    ———

    Schönes Beispiel der Gutmenschendenke. Irgendein Fersehblödelheini hat das doch gebracht.
    Blöd nur wenn diese 3% dann 30%aller Straftaten begehen.
    7-9% aller finanzieller Resourcen gebrauchen.
    Die restlichen 97% drangsalieren und terrorisieren usw usw

  33. Mir ist unbegreiflich, dass dieses Land, bzw. seine Bürger, immer noch stillhalten.
    Denken die wirklich, es wird mal wieder besser! Sicherlich in unserer Lebenszeit nicht.
    ..und demnächst dann wieder GroKo.

  34. Ich versteh´s nicht. Denn die Merkelregierung hat:

    – unsere Bundeswehr zu einer Krabbelgruppe umfunktioniert, die zunehmend von Mohamedanern
    unterwandert wird.
    – das Bildungssystem an die Wand gefahren. Abi für Alle ist das Motto.
    – die Polizei personell geschwächt, ebenfalls der Unterwanderung preisgegeben und zum Kuschelkurs mit
    Tätern verdonnert.
    Das Merkel führt nicht, denn das kann sie nicht. Da kann jeder Minister machen was er will.
    Und so wird unser Land von Links/Grüne Deppen kaputt gemacht.

    Und was macht unser Volk? Wählt die Zerstörerin und ihre Brut erneut ins Parlament!

  35. AlterMann 5. Dezember 2017 at 08:10
    katharer 5. Dezember 2017 at 08:32
    Eurabier 5. Dezember 2017 at 08:37

    Ein wesentliches Problem ist ja auch das exponentielle (!) Wachstum der Bevölkerung Afrikas. Das kann man sich kaum vorstellen, es gibt ja diesen schönen Vergleich mit dem Schachbrett und den Reiskörnern.

    Ich denke auch, dass das ein definitiv vorbestimmter – wirklich globaler Konflikt wird – Afrika beibringen, Verhütungsmittel zu benutzen. Aber Hauptsache, die Grünen faseln hier in D was davon, keine Kinder im Kampf gegen den imaginären Klimawandel und seine „persönliche CO2-Bilanz“ zu bekommen. x( manmanman.

  36. Die Enteignung von Vermögen schreitet voran. Besonders hart treffen wird es Eigenheim Besitzer die ihr ganzes Leben für Wohnung/Haus hart dafür gearbeitetet haben, damit diese Parasiten alimentiert werden können. Die Milliarden die uns das kostet müssen ja irgendwo herkommen, wer das anderes sieht scheint ein Diener der hoheitlichen Kaiserin Merkel zu sein, die Irre egomanische Selbstdarstellerin.

  37. Abartig krank! Krank abartig!
    Und sie wollen IMMER NOCH MEHR reinholen!!!
    Ich befürchte noch vor Weihnachten einen großen Anschlag mit an die Hundert Toten hier in Deutschland. Das Land ist völlig außer Kontrolle geraten, die Veranstaltungen und Märkte können überhaupt nicht mehr ausreichend ‚geschützt‘ werden, die Merkel-Legos sind Makulatur und nur Symbolik, wie die Tests bewiesen. Es mangelt an allen Ecken und Enden an Manpower, die Polizei und Armee sowie Sicherheitsdienste muselmanisch unterlaufen… Es gibt leider nur wenig Hoffnung…
    Passt gut auch Euch auf!!!

  38. „Ein erstes „Bauernopfer“ dieses dezidierten Handlungsunwillens wurde ausgerechnet der Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, CSU, der es wagte, eine selbständige Entscheidung im „Glyphosat-Gate“ zu treffen.“

    Phh.
    „Selbständig“? Wie kann man darauf hereinfallen.
    Das war vom Kartell geplant und so abgesprochen, zumal die Vergiftung mit Glyphosat ganz in dessen Sinne ist.

    „Das deutsche Ja zur Glyphosat-Verlängerung ist offenbar monatelang vorbereitet worden. Im Agrarministerium wurde nach Informationen von WDR, NDR und SZ schon im Sommer vorgeschlagen, dafür zu stimmen – auch gegen den Widerstand des Umweltministeriums. CSU-Chef Seehofer war wohl eingeweiht.“
    http://www.tagesschau.de/inland/glyphosat-landwirtschaftsministerium-101.html

    „Rheinische Post: Lindner: In Jamaika-Sondierungen auch Grüne bereit für Verlängerung der Glyphosat-Genehmigung“
    https://www.presseportal.de/pm/30621/3802135

  39. Wir bräuchten uns keine Sorgen um Asylbewerberflutung machten, wenn wir statt über offene Grenzen zu diskutieren eher mal über Sozialhilfestandards, Zugangsberechtigung zum Sozialsystem reden würden, dann hätten wir das Problem nicht.
    Es steht in keiner Menschenrechtskonvention geschrieben, dass ein Asylbewerber Anspruch auf Sozialhilfe in bar hat.
    Es steht auch nirgends drin, dass Asylbewerber Anspruch auf Unterbringung in Wohnungen haben.

    Also gibt es eben Sammel-/Massenunterkünfte und dort gibt es auch Verpflegung und medizinische Betreuung. ALG2 Standard gibt es eben erst nach einigen Jahren oder der Asylbewerber findet eine Arbeitsstelle und ist nicht von Stütze abhängig, dann hat er freie Wohnortwahl.
    Und sofort würden die Asylbewerberzahlen auf europäisches Nivea absinken und das Problem wäre gelöst.

  40. „vielfache unkontrollierte Identitäten in 16 Bundesländern – welche sich nicht abstimmen können“

    Welche sich nicht abstimmen SOLLEN. Das ist ein Unterschied. Denn möglich wäre es natürlich.

  41. Meine Wünsche:

    Wirkliche Flüchtlinge werden vollständig zurückgeschickt, sobald wie möglich. Jetzt nach Syrien ist z. B. es möglich. Vorher Fingerabdrücke nehmen, so lassen sich Neu-Einreisen verhindern durch konsequente Einreisekontrollen.
    Alle anderen Einreisewilligen werden konsequent an den Grenzen zurückgewiesen. Die Durchreiseländer müssen dann ja irgendwie nachziehen.
    Alle Illegalen werden ab sofort zurückgeschickt. Sozialleistungen werden vollständig gestrichen; für diese illegal Eingereisten gibt es ausschließlich (!) noch den Bus zum Flughafen und den Flug zurück oder in ein Land, das sie aufnimmt: jawohl, mit deutschem Geld wird sich da was machen lassen. Das würde insgesamt immer noch weniger Geld verschlingen als der jetzige Zustand. Vor allem aber wäre ein Ende absehbar.
    Die konsequente Umsetzung wird die Einreiseströme versiegen lassen.
    Bereiche, in denen sich diese leider gewaltbereiten Eindringlinge aufhalten, müssten scharf gesichert werden, hoch umzäunt und personalstark bewacht, notfalls mit Unterstützung Ehrenamtlicher.
    Selbst wenn es nicht klappen sollte, demokratische Verhältnisse durch Wahlen wieder herzustellen, kann mit entsprechenden Gesetzesinitiativen die Stimmung im Land so verändert werden, dass die Eindringlinge bald von selbst merken, dass sie in Deutschland nicht mehr viel werden abgreifen können. Die Stimmung hier z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln finde ich jetzt schon „bemerkenswert“.
    Trump hat es vorgemacht: kleine Gesetzesänderungen, und eine Vielzahl Illegaler geht von selbst.
    Mein Motto: nicht aufgeben, sondern dranbleiben, dranbleiben, Willen stärken, ……., wo ein Wille ist, …..

  42. Wie die TV-Sender um Bertelsmann RTL/n-tv usw. rein linke (ss-ähnliche) PRO-linke Nachrichten verbreiten sieht man heute ganz deutlich. Heute finden bundesweite Razzien gegen linke-Chaoten und Verbrecher statt. RTL-n-tv usw. nennen in keinem einzigen Satz das Wort „LINKS“. Es ist also in deren Weltbild alles in Ordnung mit den linken Terroristen in Deutschland. Das Weltbild, das verbreitet werden soll, ist bei RTL-n-tv und Co: reine links Lehre, fehlt nur noch Marx und Engels. Das muß man wissen, wenn man RTL-Sender schaut! Nur eine „rechte“ Weltanschauung wird namentlich erwähnt, übertrieben und verfälscht. LINKS und deren Terror gibt es bei RTL nicht. RTL-group abschalten, wenn es irgend geht! Bertelsmann-RTL sind u.a. VOX, n.tv, nitro, GEO usw..

  43. Wie die Leser in Bayern auch im Advent verarscht werden:

    Jetzt hat die Presse offenbar gemerkt, dass man den deutschen Michel irgendwie zu viel mit afrikanischen Gesichtern malträtiert hat (die noch dazu höchst selten aus Syrien stammten). Daher wirbt man jetzt bei der Zeitung, gemeinsam mit dem SOS-Kinderdorfverein, mit einem blond-skandinavischen Kindergesicht für Spendenbeutelklingeln für Syrien.

    https://www.meine-spendenaktion.de/aktion/ein-licht-im-advent

    Dasselbe dort abgebildete Kindergesicht wird in der PNP-Printausgabe vom 3. Dezember 2017 mit folgendem Text unter dem Foto beworben (Zitat):

    „Dieses 13-jährige Mädchen lebt in einem SOS-Kinderdirf in Damaskus. Sie leidt an einer schweren Erbkrankheit, die ihr bereits ihre Mutter und ihre beiden Brüder geraubt hat. Ohne die Hilfe von ‚SOS-Kinderdörfer‘ wäre auch sie in diesen Kriegszeiten verloren. – Foto: Philipp Hedemann“

    Hier sollen offenbar auch „europäisch gesinnte“ und nur flüchtig lesende Spender eingefangen werden. Und zwar mit einem europäisch aussehenden Kindergesicht (das evtl. sogar tatsächlich in Damaskus in diesem Kinderdorf lebt. Komisch nur dass dieses Dorf nicht auch vom IS in Mitleidenschaft gezogen wurde?)

    Und abgesehen von der Rechtschreibung (es müßte ES – das Mädchen – statt SIE lauten) frage ich mich, warum dessen Erbkeankheit nicht auch konkret beim Namen genannt und angegeben wurde?

    Oder aber, diese „Erbkrankheit“ ist das europäische Aussehen selbst. Dann allerdings ist es nicht verwunderlich, dass die Eltern das nicht überlebt haben dort in Syrien. Denn ich könnte mir mittlerweile schon verstehen, dass den Sysrern beim Anblick der Kriegstreiber mit europäischem Aussehen in ihrem Land senr schnell der Kamm schwillt und deren Finger dann sehr locker am Abzug der Knarre liegt. Verständlicherweise.

    Wenn es allerdings nach so mancher hoher Herrschaft in der EU ginge, so würden diese gern in Europa selbst auch diese „Erbkrankheit“ des europäischen Aussehens ausrotten. Das Ganze läuft bereits.

  44. So sieht gelungene Integration in Deutschland aus:
    http://www.tagesschau.de/inland/deutschtuerken-101.html

    Die Kindergärten,Schulen und die MultiKulti Politiker haben gute Arbeit geleistet in den letzten 50 Jahren bei den Türken. Natürlich ist der Deutsche Trottel wieder Schuld an allen was bei den Türken nicht klappt in Deutschland. Das Sozialsystem plündern in Deutschland aber Erdogan verehren wie ein Führer. Ich wundere mich bloß das diese Türken nicht ins gelobte Land zurück gehen zu ihren geliebten Führer.

  45. Deutschland Bevölkerungsuhr
    05-12-2017 09:19:25

    233 360 Nettozuwanderung dieses Jahr 2017
    268 Nettozuwanderung heute

    Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat eingeräumt, dass die Bundesregierung keine Ahnung hat, wie viele kriminelle Ausreisepflichtige in Deutschland sind !

  46. Merkel 2002 im bundestag:“multikulti ist gescheitert,unser deutsches vaterland verkraftet das nicht“. Ist das dieselbe frau? Wie konnte sich merkel nur so extrem ändern??????

  47. @Waldkater: oh mei hat die Alpen Prawda aber Sorgen: als Kind haben mich doch die politische Einstellung der E.ltern meiner Freunde einen Scheixxdreck interessiert. Den heutigen Kindern gehts zu gut und sind zu doof um zu merken wie sie manipuliert werden

  48. tropedo 5. Dezember 2017 at 09:11
    Die Enteignung von Vermögen schreitet voran. Besonders hart treffen wird es Eigenheim Besitzer die ihr ganzes Leben für Wohnung/Haus hart dafür gearbeitetet haben, damit diese Parasiten alimentiert werden können. Die Milliarden die uns das kostet müssen ja irgendwo herkommen, wer das anderes sieht scheint ein Diener der hoheitlichen Kaiserin Merkel zu sein, die Irre egomanische Selbstdarstellerin

    Hätte gerade schon einmal geantwortet . Scheint aber nicht richtig gesendet zu sein.
    Daher noch einmal. Schreibe daher bewusst etwas anders.

    Ich bin überzeugt davon das Sie mit Ihrer Ansicht komplett falsch liegen.
    Warum? Wo Milliarden ausgegeben werden, müssen andere diese Milliarden aufsaugen.
    Woran verdient man am meisten? Wenn etwas massiv benötigt wird und verknappt ist.
    Das ist in Deutschland hauptsächlich der Wohnraum und das auf Jahre hinaus.
    Jeder der heute Immobilien besitzt profitiert doppelt. 1. an den steigenden Werten des Hauses. 2.an den niedrigen Zinsen. Wer vermietet, dazu auch noch an den extrem hohen Mieten( vermiete selber und grinse nur noch)
    Allerdings wird es für diejenigen die heute noch Mieten in vielerlei Hinsicht immer schwerer sich Immobilien anzuschaffen. Warum das? Bestandsimmobilien werden immer teurer . Ebenso Neubauten das auch noch aufgrund der CO2 Pläne rasanter. Zudem kommt das die Unsicherheit auf dem Arbeitsmarkt extrem hoch ist. Banken, Versicherungen und Industrie werden Hunderttausende Arbeitsplätze abbauen. Gut verdienender Mittelstand wird zum Dienstleister und wird 20—30% weniger verdienen. Hilft nicht gerade eine Imobilie langfristig zu bezahlen.
    Das perverse daran ist das die Linken immer eine Schließung der Lücken zwischen Arm und Reich fördern. Durch diese Massenzuwanderung wird diese aber noch größer. Schlimmer noch. Die tragende Säule der Gesellschaft, der Mittelstand , bricht weg. Die Schere zwischen Armun reich wird immer weiter gehen.
    Das wird man ander Steigenden Zahl der Rentnerarmut gut erkennen. Andere werden weiterhin sehr gut leben können. Das sind dann die Hausbesitzer und Vermieter die an der jetzigen Entwicklung profitieren und die Milliarden die jetzt rausgehauen werden aufsaugen .
    Wie gesagt, das was jetzt passiert ist extrem unsozialdemokratisch. Ein Umstand über den ich gerade massiv den Kopf schüttel. Wagenknecht hat es verstanden.

  49. tropedo 5. Dezember 2017 at 09:11
    Die Enteignung von Vermögen schreitet voran. Besonders hart treffen wird es Eigenheim Besitzer die ihr ganzes Leben für Wohnung/Haus hart dafür gearbeitetet haben,……

    Wie Recht sie haben! Die aufgrund der immensen Sozialausgaben chronisch klammen Gemeinden mit ihren als Bürgermeister verkleideten Frühstücksdirektoren werden insbesondere die Häusle-Besitzer auspressen wie die Zitronen.Wenn es um die Erhöhung bestehender Abgaben und Steuern bzw die Kreation neuer Belastungen für die Bürger geht, sind deren Phantasien keine Grenzen gesetzt.Deswegen empfehle ich jetzt schon allen Hauseigentümern, ihre der Straße zuzeigenden Fenster zuzumauern ob der Reaktivierung der im Mittelalter erhobenen Fenstersteuer.

  50. ralf2008 5. Dezember 2017 at 07:51

    Wie kann man die Masse an Asylbetruegern überhaupt noch loswerden?

    ?

    #FCKMRKL

    Gar nicht, zumindest nicht auf friedliche Weise!

  51. ‚ wenn man bedenkt, dass sie zu 98% auf kompletten Rechtsverstößen basieren‘

    Das sind eben diese Rechtsverstöße wie mit dem Geldwäschegesetz. Für Deutsche wird es angewandt, Ausländer können in Deutschland gegen bar in jeder Höhe Autos kaufen, wie mir zugetragen wurde und ein Bankbeamter bestätigte. Würde mich nicht wundern, wenn das auch bei Immobilien, Grundbesitz, und was weiß ich, möglich ist. Hauptsache Merkels Drogenhändler und Frauen-Schlepperbanden haben ihr Auskommen und können sich in unserem Land festsetzen.

  52. Packdeutscher 5. Dezember 2017 at 09:30

    Wie die Leser in Bayern auch im Advent verarscht werden:

    Jetzt hat die Presse offenbar gemerkt, dass man den deutschen Michel irgendwie zu viel mit afrikanischen Gesichtern malträtiert hat (die noch dazu höchst selten aus Syrien stammten). Daher wirbt man jetzt bei der Zeitung, gemeinsam mit dem SOS-Kinderdorfverein, mit einem blond-skandinavischen Kindergesicht für Spendenbeutelklingeln für Syrien.

    https://www.meine-spendenaktion.de/aktion/ein-licht-im-advent

    Da alle Spenden offenbar einzeln aufgelistet sind, würde mich mal interessieren, wer da über 15.000 Euro spendet ^^

    Unterstützer
    13 Spenden

    50,00€
    Hertha Wohlfeil

    15.230,00€
    Spenden per Überweisung
    Spendeneingang vom 1.12.17

    150,00€
    anonymer Spender

    75,00€
    Schrötter Monika

    20,00€
    Johannes Bertholdt

    100,00€
    Bauer Ludwig

    50,00€
    Stefan Kayser

    10,00€
    Franz Strehle
    Eine gute Sache!

    25,00€
    Kathrin Sträubig

    200,00€
    Heidrun Müller, Emmerting

    250,00€
    Spenden per Überweisung
    Spendeneingang vom 30.11.17

    305,00€
    Spenden per Überweisung
    Spendeneingang vom 29.11.17

    395,00€
    Spenden per Überweisung
    Spendeneingang bis 28.11.17

  53. Gestern morgen tönte der Hetz-Sender DLF dass in Deutschland 100 Sprachen gesprochen werden! Das stelle man sich vor und genieße es, welch ein Durcheinander. Ist mir zu blöd, mir würde unser gutes Deutsch reichen.

  54. Kaputtgearbeitete Deutsche wühlen im Müll nach Pfandflaschen. Das Schicksal dieser Menschen ist den Altparteibonzen egal.

    Aber für die Jugend Afrikas und Arabiens ziehen sie sich die Spendierhosen an. Wer heute noch in die Sozialkassen einzahlt ist dumm. Denn er tut damit gewiß nichts für die Versorgung seiner Angehörigen und seine Rente, sondern ermöglicht den Bonzen weiter ihre Verschwendungsorgie.

    Das ist nicht mehr mein Land.

  55. # Ottonormalines 5. Dezember 2017 at 10:08

    Keine müde Kopeke gibt es von mir für die asylindustriellen Spendensammler von Caritas, Rotem Kreuz und die ganzen sonstigen Profitmacher. Mit jedem Cent, mit dem die Überbevölkerung in Afrika und Asien gefördert wird, schade ich meinen eigenen Kindern und Enkeln.

    Und die gehen absolut vor! Was in Afrika geschieht interessiert mich nicht die Bohne, solange der Bevölkerungsüberschuß nicht in unser Sozialsystem geholt wird.

  56. @ omega 5. Dezember 2017 at 09:46

    Merkel 2002 im bundestag:“multikulti ist gescheitert,unser deutsches vaterland verkraftet das nicht“. Ist das dieselbe frau? Wie konnte sich merkel nur so extrem ändern??????
    ——————————————————

    die hat sich nicht geändert.
    nur lacht sie inzwischen darüber und deutsche sind ihr schei$$ egal.

  57. katharer 5. Dezember 2017 at 08:59
    BenniS

    Fernsehheini:

    „Stellt euch vor, es sind 80 Leute in einem Saal, einer oder zwei stellen sich dazu. Wo ist das Problem….

    Es gab sogar mal 1500 Leute in einem Saal. Dann haben sich drei dazugestellt. Der Ort: Das Bataclan.

  58. „In Deutschland seien von 357’625 entschiedenen Anträgen insgesamt 182’525 bewilligt worden.“ – wohlgemerkt in den ersten SECHS MONATEN des Jahres 2017 , laut EUROSTAT. Das heisst auf das Jahr 2017 hochgerechnet ca. 400.000 „Neubürger“.
    Zu bewundern auf bazonline.ch/ausland/europa/deutschland-bleibt-fluechtlingsmagnet/story/16385933
    ( Basler Zeitung) . Bei Kosten von minimum € 1.000 pro Flüchtling und Monat: 400.000 x 1.000 = 400.000.000 € und auf das Jahr 4.800.000.000 € . Hinzu kommen noch die bekannten „Zusatzkosten“, die aus den Tageszeitungen zu entnehmen sind. 200.000 wurde von den Altparteien als Höchstgrenze versprochen, es wird gut das Doppelte.

  59. Was wären wir ohne Merkel (und ihre steigübelhaltenden Bücklinge und kratzfußenden Schleimer)?
    An „jeder Ecke“ lungern suspekte Gestalten herum,
    die unsere Rente sichern.

    Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem, dass wir stärker wieder mit denen das Gespräch suchen.

  60. Die 357.625 sind ja nur die in der Bundesrepublik getroffenen Asylentscheidungen. Die nicht registrierten Illegalen tauchen da nicht auf. Ferner kommt noch der ganze Familiennachzug, also teils mehrere Frauen, zahlreiche Kinder, die Eltern, eben die ganze Sippe. Letztere müsen keinen Asylantrag stellen, tauchen in obiger Statistik also nicht auf. Aus der obigen Zahl wird dann schnell eine ehrliche Million.

    Deutschland wird schneller pleite sein, als mancher glaubt. Irgendwann ist auch das gigantische Machen von Staatsschulden und die schleichende Enteignung der Sparer mit Nullzinz am Limit. Es wird auch langsam klar, dass rentenmässig nicht mehr viel zu erwarten sein kann. Murksel fährt Deutschland an die Wand.

  61. „Deswegen empfehle ich jetzt schon allen Hauseigentümern, ihre der Straße zuzeigenden Fenster zuzumauern ob der Reaktivierung der im Mittelalter erhobenen Fenstersteuer.“

    Die Fenster werden zugemauert!
    Sodann wird die Mauer verziert mit einer gar schönen Malerei.
    Motiv?
    Ein Fenster!
    Das ist nicht zu toppen!
    Schön,
    perspektivisch!…
    …oohstännich!…

  62. Solange die Steuerquellen noch sprudeln können wir uns den ganzen Asylanten-Quatsch noch leisten ( rd. 50 Mrd€ / Jahr, ca. 17% des Staatshaushalts) und u.a. auch für die neue Wohnungen, genauer formuliert : neue Stadtteile bauen und das Rundum-Sorglos-Paket für die Migrantenversorgung umsetzen. Gehen jedoch die Steuereinnahmen zurück und sind weitere Investitionen in die Infrastruktur nicht mehr aufzuschieben, d.h. erfolgt eine Kürzung des Sozialpakets wie der UNHCR das vorgemacht hat (aktuell in Uganda), wird der Mob loslegen und die Neuankömmlinge werden sich von den „schon länger hier Lebenden“ das holen, was ihnen vermeintlich zusteht.
    Wie die Zukunft aussehen wird, erkennt man wenn man sich die Zusammensetzung der Kiddies in den Kitas und Grundschulen aussieht. Die Zukunft wird muslimisch sein und dann machen die die Gesetze, unterstützt von Grünen und Linken, die heute noch „studieren“ aber wie die Alt-68er eines Tages an die Macht gelangen werden. Aber 87% aller deutschen Wähler (was die Nichtwähler denken weiß ich nicht) wollen es ausdrücklich so!
    „Sie werden für uns Häuser bauen“ :
    http://www.bild.de/regional/hamburg/fluechtlingsheim/wann-wird-aus-dem-viertel-ein-normaler-stadtteil-54066082.bild.html
    Fehlen noch das tiefergelegte Auto (gibt’s im Nachbarstadtteil Billbronx -Billbrook- beim Libanesen und die blonde Frau (wird eher schwierig). Ab ans Handy und posten in die Heymat : Kommt auch!!!

  63. katharer 5. Dezember 2017 at 07:56
    Juhu, Deutschland kann wieder Stolz auf sich sein. Wir retten mit unserem Geld Europa. Wir retten mit unserem Gutmenschentum alle Flüchtlinge.
    ————————–

    Mit dem Geld das armen Rentner/innen vorenthalten wird! Damit die Flaschen sammeln müssen, während die INVASOREN in Saus und Braus bedient werden! Es ist himmelschreiend!

  64. Hoelderlin 5. Dezember 2017 at 09:58

    tropedo 5. Dezember 2017 at 09:11
    Die Enteignung von Vermögen schreitet voran. Besonders hart treffen wird es Eigenheim Besitzer die ihr ganzes Leben für Wohnung/Haus hart dafür gearbeitetet haben,……

    Wie Recht sie haben! Die aufgrund der immensen Sozialausgaben chronisch klammen Gemeinden mit ihren als Bürgermeister verkleideten Frühstücksdirektoren werden insbesondere die Häusle-Besitzer auspressen wie die Zitronen.Wenn es um die Erhöhung bestehender Abgaben und Steuern bzw die Kreation neuer Belastungen für die Bürger geht, sind deren Phantasien keine Grenzen gesetzt.Deswegen empfehle ich jetzt schon allen Hauseigentümern, ihre der Straße zuzeigenden Fenster zuzumauern ob der Reaktivierung der im Mittelalter erhobenen Fenstersteuer.
    ——————————————————————–
    Das läuft anders: Eines Tages steht eine nette ältere Dame in Begleitung von 2 Polizisten vor Ihnen an der Haustür, kramt einen Wisch vom Gericht hervor, hält diesen Ihnen unter die Nase und aus dem Hintergrund tauchen 2 Neecher oder eine Asylantenfamilie auf, die einige Wohnräume im Haus in ihre Beschlagnahme nehmen werden. Denn wenn Töchterlein 2x im Jahr von der Spaßuni Marburg, Berlin oder Lüneburg nach Hause kommt um Geld abzuholen, kann sie auch im Wirtshaus „Zur Linde“ pennen und braucht ihr Prinzessin Lillifee – Mädchenzimmer nicht mehr und Sohnemann hat längst einen gutbezahlten Job in Canada. Die Modelleisenbahn wandert dann in die Garage oder wird an Horst Seehofer verschenkt, weil der dann viel Zeit haben wird…

  65. Wie viel “ Flüchtlinge “ kommen ist doch anscheinend egal ………. selbst hier interessiert es nur 78 Leser !!
    Nach dem Motto wir haben es gelesen ….

  66. Deutschland ist immer noch „Fels“ in Europa, eine Macht .. wirtschaftlich.

    Aber Merkel und Konsorten werden Deutschland zu Grunde richten, das System wird zusammenbrechen … , und wenn Deutschland instabil ist, greift das um , die EU wird brechen und da ist gut so …

    Polen , Ungarn, Slowakei .. fast Musel und Neger frei …

    Kackländer wie Albanien und Serbien werden in die EU aufgenommen …. warum ? was leisten diese Kackländer .. ? die haben nichts .. wirtschaftlich am Boden , werden sie nur Gelder abgreifen .

    Deutschland und Europa ist am Ende ..

    abgelehnte Asylbewerber sofort raus aus Deutschland !!!!!! , oder Leistungen streichen .. und 3 mal essen am Tag.. mehr nicht !!

  67. Mh. Mit Interesse Verfolge ich hier einige Artikel. Leider fehlen mir hier die Quellen, um die Zahlen besser nachverfolgen zu können.

  68. Ballermann 5. Dezember 2017 at 11:46
    Länder wie Albanien und Serbien werden deshalb in die EU aufgenommen, damit sie sich ja nicht Russland zuwenden. Außerdem können dann die amerikanischen und europäischen Heuschrecken über diese Länder herfallen, gerade was Landgrabbing betrifft. Die Bauern dort gehören auf jeden Fall zu den Verlierern.

  69. katharer 5. Dezember 2017 at 09:53

    Haben die Linken vor Jahren noch gegen den Raubtierkapitalismus gekämpft, sind sie nun zu deren Handlanger verkommen. Die neuen Feinde der Linken sind jetzt alle rechts konservativen Bürger, diese werden nun bekämpft. Wagenknecht gehört ebenso zu den Kommunisten.

  70. Als die Grenze zu der DDR gefallen war , gab es 100 Mark Begrüssungsgeld ,
    HEUTE BEKOMMEN DIE MUSLIMICHEN SOZIALSCHMAROTZER 1000 € WENN SIE WIEDER ABHAUEN !

    Finanziert vom dummen Michel , der selber später in Altersarmut endet !

  71. Ich bezeichne die alte Bundesregierung als Verbrecher gegen das Deutsche Volk. Da wird einfach weitergemacht ohne wenn und aber. Merkel und des Rest dieser Bande gehört vor ein Gericht.

    Werbung mit fremdländischen Menschen wird bei mir schon seid Jahren nicht umgesetzt. Kein Kauf. Made in…., islamisches Land geht sofort wieder ins Regal. Egal was es ist. Lieber verzichte ich oder gebe mehr Geld aus. Unterstützung in keinster Form.

  72. FALSCHE ÜBERSCHRIFT !!!

    WIR SIND DEPP ! 5000 PROZENT BEKLOPPTER ALS RESTEUROPA !

    (Sofern überhaupt von „WIR“ geredet werden kann !

    Not my chancellor !
    Not my president !
    Not my political parties !
    Overall : Not my BULLSHIT-system !

  73. Ballermann 5. Dezember 2017 at 11:46
    Deutschland ist immer noch „Fels“ in Europa, eine Macht .. wirtschaftlich.
    —————————–

    Und auch bez. Massenwahn der Politiker!

  74. Würde man diese Schein-Flüchtlinge und Kriminellen direkt bei der fingernägelfressenden FdJ-Tante, die nicht einmal gescheit sich in ihrer Muttersprache artikulieren kann, und die das Staatsversagen und die Anarchie in diesem Lande personifiziert, einquartieren, würde ihr das Lachen schnell vergehen.
    Sorgt für Konsequenz (!)

  75. Merkel hat schon viele Menschen auf dem Gewissen. Aber das war nur der Anfang. Sollten diese Muselhorden irgendwann die Oberhand gewinnen, werden Millionen Deutsche sterben.

    Und sollten wir uns doch mal zum Großreinemachen entschließen, dann wird es wohl auch sehr blutig werden.

    Was haben wir unseren Kindern da angetan!

  76. https://orange.handelsblatt.com/artikel/36979

    Vielleicht sollten die Polizisten und Soldaten Nikolausmützen aufsetzen, ähnlich wie die „Antiterror-Betonklötze“ in Weihnachtsgeschenkpapier verpackt werden, damit ein bisschen Weihnachtsstimmung gemacht wird.
    Ich besuche übrigens keinen Christkindelmarkt mehr, da es übrigens keine mehr gibt. Nur noch „Weihnachts und „Lichtermärkte“.

  77. MERKEL, ASYLANTEN-FLIRT:
    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile159245105/9661359657-ci16x9-w1200/Bundeskanzlerin-Merkel-besucht-Fluechtlingsunterkunft.jpg

    MERKEL, SITTENSTROLCH_IN:
    https://cdn-03.independent.ie/migration_catalog/article25317005.ece/ALTERNATES/h342/ozil-merkel-g

    MERKEL, KNIGGE-MUFFEL
    Strampelt wie ein Baby u. zeigt der Welt ihren A.:
    http://www.20min.ch/diashow/38237/02077653-71f587322c2459ec773278d9980637d5.jpg
    Sitzt am Tisch wie ein versoffener Penner:
    https://images1.persgroep.net/rcs/TQpEnXj32VrPsdrlh6RiK_3ywfA/diocontent/109546614/_crop/0/0/3543/2362/_fitwidth/763?appId=2dc96dd3f167e919913d808324cbfeb2&quality=0.8

    Die Sozialistin Merkel macht neben der Queen
    kindische Faxen, mit dabei Gauck-Kebse Schadt,
    beide in aggressivem Totschlagrot:
    https://image.gala.de/20819672/uncropped-620-412/381ccd27e0a048c7dd8410d9c3d78046/xG/queen-elizabeth-deutschland-2015-12–8974423-.jpg

    Sozi Steinmeier u. Frau Richterin waren jüngst bei der Queen.
    Steinmeiers Frau Büdenbender hat auch kein Benehmen,
    ebenfalls im dominanten Kommunistenrot zur Queen:
    https://bnn.de/wp-content/uploads/2017/11/dpa-urn-newsml-dpa-com-20090101-171128-99-54709_large_4_3.jpg

    Merke (in Abendländern):
    Wer höflich Autorität zeigen, das Gegenüber aber nicht überfahren oder bedrohlich wirken möchte, der trage Marine-/Dunkelblau, kein Schwarz, schon gar nicht Rot auf großer Fläche.

  78. In einem normalen Land wäre schon längst die Panzer auf dem Weg zum „Kanzleramt“. Aber bei Ullas Flintentruppe springen die erst gar nicht an.

  79. An katharer 5. Dezember 2017 at 08:32

    Das sind die gesuchten Filme über Bevölkerungszahlen, mit Kaugummikugeln verdeutlicht, (eine Kaugummikugel entspricht einer Million Menschen).

    Immigration, World Poverty and Gumballs – NumbersUSA.com
    mit 4,6 Millionen Klicks
    *https://www.youtube.com/watch?v=LPjzfGChGlE

    Immigration, World Poverty and Gumballs Updated
    *https://www.youtube.com/watch?v=jwLj6WvamYE

    Numbers USA – deutsch – Alle Gutmenschen, bitte 4 Min. zuhören!!!
    *https://www.youtube.com/watch?v=zNERcF1J1uY

    Den gleichen Film unter anderem Namen nennt AlterMann 5. Dezember 2017 at 08:10
    Dazu ein Video:
    *https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

  80. lfroggi 5. Dezember 2017 at 11:41
    Wie viel “ Flüchtlinge “ kommen ist doch anscheinend egal ………. selbst hier interessiert es nur 78 Leser !!
    Nach dem Motto wir haben es gelesen ….

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    gelesen haben das sicher mehr …. nur eben nur Links austauschen und Buchstaben bringen reicht nicht .. das interessiert keinen . Aktiv handeln … aktiv werden .. unterstützen, was weiss ich ….

    unterstützen: AfD, Kopp und Antaios ; die IB ; Junge Freiheit ; werdet aktiv … wehrt euch … noch ist es ncith soweit, das ihr an die Wand gestellt werdet .. wovor habt ihr Angst ?

  81. Wegen „junger Migrantenmänner“:

    Erste Kneipen in der Düsseldorfer Altstadt machen Silvester dicht

    (….) Düsseldorfs Altstadt-Gastronom Michael Naseband hat wegen der zunehmenden Gewaltbereitschaft zumindest für Silvester Konsequenzen gezogen. „An diesem Tag dominieren ab Mitternacht Gruppen junger Männer mit Migrationshintergrund. Da kommen viele meiner Gäste erst gar nicht, deshalb werde ich in diesem Jahr an Silvester gar nicht öffnen“, sagt der Wirt.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/messerattacken-in-der-altstadt-duesseldorf-will-waffenverbot-fuer-partyviertel-aid-1.7246364

  82. In Köln, Berlin, Gelsenkirchen….. sieht’s heute schon großflächig aus wie in Muselmanien!
    Und sie gebären wie die Wilden, sie schmeißen ihren Dreck überall hin und sie kacken in die Hausflure! …dann gehts weiter, irgendwo gibt’s was zu Messern, zu Klauen, zu FickiFicki etc…….

  83. Leopold 5. Dezember 2017 at 13:26

    In Köln, Berlin, Gelsenkirchen….. sieht’s heute schon großflächig aus wie in Muselmanien!
    Und sie gebären wie die Wilden, sie schmeißen ihren Dreck überall hin und sie kacken in die Hausflure! …dann gehts weiter, irgendwo gibt’s was zu Messern, zu Klauen, zu FickiFicki etc……. “

    Hoffentlich lesen hier keine Gutmenschinnen mit. In deren Pippi- Langstrumpf- Welt sind doch alle Menschen gleich.

  84. Wie sagte AfD-Parlamentsgeschäftsführer Bernd Baumann in einem Video sinngemäß: Deutschland stellt knapp 1% der Weltbevölkerung, hat aber weltweit die meisten „Flüchtlinge“ aufgenommen.
    Bis auf die Hirnentkernten der Linken und Grünen dämmert es langsam auch dem Dümmsten, was hier im ehemaligen Deutschland so abgeht.

  85. Es geht übrigens nicht nur Eingeborenen so, daß sie die Schnauze von der Kuffnuckenflutung voll haben, sondern es gibt auch genug Ausländer bzw. Leute mit sog. „MiHiGru“, die es hier zu was gebracht haben, denen es genauso geht. Der Unterschied ist nur, daß die sich es im Gegensatz zu den eingeschüchterten Kötern trauen, auch mal die Klappe aufzumachen, wenn sie das Gefühl haben, um das, was sie sich hier erarbeitet haben, gebracht zu werden. Bei Kötern wäre das ja nicht einmal denkbar, die geben ja gerne alles weg, was sie haben und beklatschen das auch noch – alles andere wäre ja auch nahtzieh! Und nicht zu vergessen: Dies wäre ja nicht mehr Murksels Land, wenn sie sich auch noch dafür entschuldigen müßte, ein freundliches Gesicht zu zeigen – dabei könnte sie eigentlich ganz beruhigt sein: Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, wie sie das mit ihrer Visage überhaupt anstellen sollte.

  86. Zwiedenk 5. Dezember 2017 at 12:51

    In einem normalen Land wäre schon längst die Panzer auf dem Weg zum „Kanzleramt“. Aber bei Ullas Flintentruppe springen die erst gar nicht an. “

    Die Bundeswehr wurde meiner Meinung nach absichtlich mit einer Busenfreundin von Merkel besetzt.

  87. #Dortmunder Buerger 13.45

    Nicht auf der Spreeinsel, sondern im „Regierungs-Darsteller-Viertel“.

  88. Würde man Frau Merkel fragen, ob sie bereit wäre auf ihre Diäten und Sonderzulagen zu verzichten um den Mist den sie gerade dabei ist zu verzapfen zu finanzieren, die Antwort wäre natürlich ein klares „Nein“. Donald Trump verzichtet auf sein Präsidentengehalt. Natürlich sind Leute wie Frau Merkel und alle anderen vermeintlichen „Gutmenschen“ nur dann hilfsbereit solange es andere zahlen. Die scheinheiligen Linken und Salonkommunisten würden natürlich niemals aus eigener Tasche diesen Quatsch finanzieren. Das sollen schön die anderen machen. Aber es sieht gut aus! Gute Nacht Deutschland, Gute Nacht Europa. Gerade ihre leidenschaftlichsten Fürsprecher sind gleichzeitig ihre Totengräber. Traurig, aber die Masse glaubt es.

  89. D wird geflutet von Migranten/Siedlern. Die angeblichen Rückführungs-Aktivitäten der Politblase =
    Luftnummern !
    Der Franzose hat einer Aufnahme von 10.000 Tsd. Syrischen Asylsuchenden/pro Jahr !!! zugestimmt.
    Ganz schön clever.
    Wenn dann unsere Sozialsysteme unter dieser Last kollabieren,
    wird uns Biodeutschen das als unvorhersehbares Entwicklung präsentiert.

  90. Wir sind im Arsch. Und stolz drauf, dass wir den gesamten Ausschuss der Dritten Welt zu uns holen, für immer und ewig durchfüttern und unser Land, unsere Kultur, unsere Sprache, unsere Besonderheit (*) ruinieren.

    Und unser Volk abschaffen.

    (*) nahezu jede Hochkultur hat ihre Eigenheit, ihre Besonderheit. Im Gegensatz zu den Unkulturen, die hier permanent einmarschieren.

  91. Der Merkelplan – diabolisch und mathematisch…
    Das hat sie geplant ist ja Klasse das sie auch einen hat.
    Nur was Plant sie den eigentlich, den das was hier umgesetzt wird,
    ist nie auf ihren Mist gewachsen.
    Also ist Merkel die Vollenderin eines höheren Zieles.
    Wessen oder wem nutzt es?
    Vorsorglich auf alle Fälle, die Merkel muss weg?

  92. Antimon 5. Dezember 2017 at 15:40
    unsere Sozialsysteme…
    Nur die Sozialsysteme, ja dann wird alles gut.
    Nebenbei das deutsche Volksvermögen ist 1945 Konfisziert wurden.
    Die Kuh ist tot, nur zu faul Umzufallen.
    Was heute aufgebaut und Hergestellt wurde und wird, kann zu jeder
    Zeit wieder Konfisziert werden. Klartext Besitzer sind nicht Eigentümer
    wie ein Hehler der Besitzt auch so manches.
    Das deutsche Volksvermögen wird zum jetzigen Stand auf ca. 9 Billionen
    samt Besitz und Geldeinlagen (Renten ect.) bewertet.
    Da braucht Merkel keine Bürgschaften von 850 Milliarden bei der EZB zu
    übernehmen Peanuts kleine Fische.

  93. adebar 5. Dezember 2017 at 18:26
    Es wurde doch schon oft genug geschrieben, dass Merkel die Gehilfin der NWO-Mafia ist und somit deren Pläne umsetzt. Ziel ist die Weltherrschaft (Weltkommunismus). Dafür braucht es als Vorstufe die Abschaffung der Nationalstaaten hin zu den vereinigten Staaten von Europa.

  94. Die Quote ist falsch. Sie setzt ENTSCHEIDUNGEN mit den Aufnahmezahlen in Verhältnis. ENTSCHEIDUNGEN fallen für den Antragsteller aber nicht immer positiv aus. Aus der aktuellen Statistik auf der Seite des BAMF kann man sehen, dass im Zeitraum Januar bis Oktober 2017 38,6 % der Sachentscheidungen komplette ABLEHNUNGEN waren.

    Kritik ist ja schön, aber man sollte nicht mit falschen Zahlen arbeiten, sonst macht man sich unglaubwürdig.

  95. pro afd fan 5. Dezember 2017 at 19:15
    adebar 5. Dezember 2017 at 18:26
    Es wurde doch schon oft genug geschrieben…
    Leider nicht und wen nur leicht an dem Lack geratzt.
    Wer die wahren Schuldigen sind, an das wagt man sich
    selbst hier nicht ran. Also schreit das Volk die Merkel soll oder muss.
    Die NWO hatt einen Namen und vor allem eine sehr alte Manifestation
    und die gibt uns nur Kanonenfutter wie halt Merkel oder andere
    Marionetten zum Fraß vor.

  96. BenniS 5. Dezember 2017 at 8.48

    Wir werden mit der Gewalt leben müffen“.
    Nein, das müffen wir nicht. Lieber gewöhnen wir uns an eine neue Kanzlerin statt an den alltäglichen Terror in unserem Land.

    _____
    Noch besser könnten wir uns an einen neuen Kanzler gewöhnen, einen bei dem sicher nicht damit zu rechnen wäre, dass er die deutsche Flagge angewidert in die nächste Ecke schmeißt.

    MERKEL MUSS ENDLICH WEG !

  97. @ Voldemort 5. Dezember 2017 at 22:54
    Das was du schreibst ist nicht der einzige Fehler im Artikel, ich hab jetzt mal alle Kommentare überflogen und du bist der einzige dem überhaupt ein Fehler aufgefallen ist.
    Sorry, aber auf diesem Niveau ist das schlicht unseriös:
    1. Wenn man die Zahlen in Relation setzen will, darf man nicht die knapp 200 000 durch die 27 teilen, es muss vielmehr die Gesamtzahl (557 000) durch 28 Staaten teilen. Dies ergäbe dann test test tes~ 20 000 pro Staat.
    2. Da es aber Unsinn wäre Staaten wie Luxemburg/Zypern/Malta (um nur die kleinsten zu nennen) 20 000 Asylanten zu schicken, muss man die Gesamtzahl in Relation zur Einwohnerzahl setzen. Dies ergäbe dann ~90000 für Deutschland, mithin wäre aus den 5000 % nur noch 400 % übrig.
    3. Letztlich der wichtigste Punkt: Es geht überhaupt nicht darum, die Gesamtzahl gerecht auf alle EU Länder aufzuteilen. Es muss vielmehr das Ziel sein, dass nach Möglichkeit nicht mehr 557 000 in die EU kommen, sondern Null. Es bringt nichts, wenn die einzelnen EU Länder zu Quoten gezwungen werden; Länder wie Ungarn, Polen und zum Teil die baltischen Länder machen es vor: Sie wollen GAR KEINE Asylforderer.

    Lieber Johannes Daniels: Bitte vor dem nächsten Artikel RICHTIG rechnen, das was da oben steht, kann nicht der Standard auf PI News sein.

  98. adebar 5. Dezember 2017 at 23:24

    pro afd fan 5. Dezember 2017 at 19:15
    adebar 5. Dezember 2017 at 18:26
    Es wurde doch schon oft genug geschrieben…
    Leider nicht und wen nur leicht an dem Lack geratzt.
    Wer die wahren Schuldigen sind, an das wagt man sich
    selbst hier nicht ran. Also schreit das Volk die Merkel soll oder muss.
    Die NWO hatt einen Namen und vor allem eine sehr alte Manifestation
    und die gibt uns nur Kanonenfutter wie halt Merkel oder andere
    Marionetten zum Fraß vor. “

    Da gebe ich Ihnen Recht. Ein paar Namen fallen in diesem Zusammenhang dann schon, nämlich: Rothschild, Soros, Goldman Sachs, Black Rock, Rockefeller.

  99. Die Gefahren sind bekannt, die verursachenden Kriminellen ebenfalls und die daraus resultierenden, katastrophalen Zustände sind unübersehbar.

    Soros fleißigste Polithure- das Schleuserferkel- bereiten mit einer gigantischen Scheinasylantenflutung, den Volkstod der Deutschen und das Ende, eines weitestgehend befriedeten Europas vor.
    Und was tun wir?
    NICHTS.
    Wie weinerliche Kinder, tippen wir halbgar, halbwütend- gelähmt vor Angst- unseren unwesentlichen, unwichtigen, irrelevanten Frust in Internetforen.
    Dort steht es dann, sinnlos rum und wir kolpfen uns auf die schmalen Schultern- was sind wir doch für dolle Kerle- „Den da oben“, haben wir es aber wieder tüchtug gezeigt.
    Haben wir natürlich nicht.
    Uns, unsere Tatenlosigkeit und unser feiges Wegschauen, wird mittlerweile, von der blanken Angst bestimmt.

    WIR TUN NICHTS.
    WIR SIND FEIGE.
    WIR WERDEN VERLIEREN.

    – 15 marokkanische, jugendliche
    Intensivkriminelle, terrorisieren
    seit Monaten, ungehindert,
    Mannheims Innenstadt.
    – Täglich verüben
    Schleusermerkels
    Scheinasylanten /muslimische
    Migranten / NAFRS / AFRIS /
    MUFL, tausende Straftaten- von
    Einbruchen , Diebstählen,
    Raubüberfälle,
    Körperverletzungen,
    Drogenverkauf,
    Zwangsprostitution,
    Vergewaltigungen,
    Terroranschläge, Mord und
    Todschlag.
    – Linksfaschistischer
    ANTIFAterror, wird staatlich
    finanziert, koordiniert und
    systematisch eingesetzt.
    – AfD Politiker und
    Veranstaltungen, werden von den
    linksfaschistoiden
    ANTIFAterrormilizen bedroht,
    attackiert, angegriffen und mit
    massiver Gewalt überzogen.
    – Pegidamärsche, wirken wie
    familare Rentnertreffen ohne
    Wucht und Wirkung.

    PATRIOTEN, WO SEID IHR- WO IST UNSERE HEIMATLIEBE, UNSERE GERMANICHE WEHRHAFTIGKEIT, DER DEUTSCHE MUT?

    DEUTSCHLAND EIN TRAUERMÄRCHEN.

    GUTE NACHT, DEUTSCHE HEIMAT.

Comments are closed.