Inthira und Gerd-Henrik Schmolla, sowie Olaf Kuch, Leiter der Nürnberger Verschleppungsbehörde.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Wenn den Ausländerbehörden in Bayern tatsächlich einmal EINE Abschiebung gelingt, so ist das wie Weihnachten-Ostern-Ramadan-und-der-Meistertitel-für-Köln in einem!

Denn es gibt weltweit nur ein Land, das millionenfache verfassungswidrige Rechtsbrüche von Masseninvasoren einfach hinnimmt, das ausreisepflichtige Multikriminelle, Mörder, Gefährder, Killermaschinen, menschliche Zeitbomben, Hassprediger und Terroristen mit aufwändigen Gerichtsverfahren finanziert und vor Ausweisung schützt; das zehntausende polizeibekannte Intensivtäter sozialsubventioniert und duldet – und sogar abgeschobene Kriminelle wieder illegal im Lear-Jet zurückholt. Dieses Land heisst Deutschland.

Während in diesem irre gewordenen Einreise-Paradies ohne existierende Grenzen und Ausweispapiere gerade über den anstehenden Familiennachzug von arabo-afrikanischen „engsten Familienbanden“ mit aller humanitärer Schärfe und gutmenschlicher Erregung diskutiert wird, erfolgte eine Zwangsabschiebung „aus dem Nichts“ – ausgerechnet von Bayern nach Bangkok.

Ein nicht unbedingt alltäglicher Vorgang.

Nürnberger Gestapo-Methoden gegen Arzt-Ehepaar

Die Nürnberger Polizei und Ausländerbehörde warteten am Donnerstag noch geflissentlich ab, bis Chef-Anästhesist Gerd-Henrik Schmolla, 59, frühmorgens in die Klinik fuhr. Dann schnappten sie ohne Vorwarnung seine thailändische Ehefrau Inthira und verbrachten sie zum Münchner Flughafen „Franz Josef Strauß“ – in den leerstehenden „Rückführungsbereich“ der Bundespolizei. Die Ehefrau konnte nicht einmal mehr ein Telefonat tätigen. Die Maschine der Thai Airways hob mit ihr um 13.35 Uhr nach Bangkok ab.

Ehemann Henrik Schmolla steht unter Schock: „Die Abschiebung kam aus dem Nichts! Es ist skandalös. Meine Frau ist mit mir rechtmäßig verheiratet – wie kann das sein?“ Nach der standesamtlichen Hochzeit am 24. Februar 2016 beantragte Inthira Schmolla eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung bei der Nürnberger Ausländerbehörde gemäß § 23 Absatz 1 AuslG. Die Behörde lehnte diese ab. Laut der Auskunft des Leiters des Einwohneramtes Nürnberg, Olaf Kuch, 47, hätte sie direkt bei der Deutschen Botschaft in Bangkok ein Visum zum Ehegattennachzug beantragen sollen und sei somit „illegal“ in Deutschland.

Staatskriminalität entgegen dem Grundgesetz

Diese Auskunft ist allerdings falsch. Denn in der konsularischen Praxis wird aus familiären Gründen bei einer Eheschließung nach deutschem Recht grundsätzlich eine konkludente Ausnahmegenehmigung bezüglich einer etwaigen Ausreiseforderung erteilt. Im Zeitalter von Internet und E-Governance kann die betreffende Deutsche Botschaft dann ihre Visum-Erteilung nach Vorlage aller Verpflichtungserklärungen auch mailen. Auch in Thailand gibt es bereits Internet, es läuft sogar weitaus schneller als in Deutschland.

Im deutschen Grundgesetz steht die Ehe – sogar die Ehe zwischen Mann und Frau – unter besonderem Schutz nach Art. 6 I GG. Ausländerbehörden müssen aufgrund dieses Primats der Ehe bei der Entscheidung, ob eine Abschiebung unter Inkaufnahme einer Trennung der Ehepartner erfolgen soll, ihr Ermessen grundsätzlich zugunsten der Ehepartner ausüben, sofern keine Strafbarkeit oder evidenter Missbrauch durch eine „Scheinehe“ vorliegt. Nur bei Zweifeln über das Zusammenleben kann die Ausländerbehörde die Aufenthaltserlaubnis vorläufig verweigern und zusätzliche Ermittlungen durchführen. Bei dem Arztehepaar Henrik und Inthira Schmolla war dies nicht der Fall, beide lebten bis gestern glücklich unter der gleichen Adresse in ehelicher Lebensgemeinschaft. Inthira Schmollas Anwalt Alexander-Peter Taubitz: „Das wäre eine reine Formalität gewesen – die Behörde hätte eine Genehmigung erteilen können. Aber sie blieb stur.“

Führte Sozial-Neid zur Abschiebung der Arzt-Ehefrau? Oder ihre falsche Religion?

In der Nürnberger Ausländerbehörde in unmittelbarer Nähe des BAMF werden derzeit die Korken knallen – endlich einmal EINE erfolgte Massenabschiebung! Der erfolgreiche Nürnberger Anästhesist mit weiterer Praxis in der südfranzösischen Camargue / Istres und seine hübsche junge Ehefrau mit Universitätsabschluss aus der Thailändischen Oberschicht bieten die ideale Projektionsfläche für die missgünstigen Amtsschimmel der Nürnberger Behörden-Trottel.

Henrik und Inthira Schmolla werden nun von der Ausländerbehörde der Stadt Nürnberg sogar die Kosten der veritablen Entführung in Rechnung gestellt. Bei illegalen ausreisepflichtigen Asylforderern zahlt sonst traditionell der Staat die Rückführung.

Dazu der Leiter des Einwohneramts Nürnberg / Ausländerwesen und zugleich CSU-Bezirksvorsitzender im Arbeitskreis Juristen, hämisch: „Eine Abschiebung löst eine Wiedereinreisesperre aus.“ Inthira kann demnach für ein Jahr nicht mehr nach Deutschland einreisen.

Inthira Schmolla ist tatsächlich bestens integriert und gebildet – sie spricht gut deutsch und kann ihren Lebensunterhalt finanzieren. Allerdings ist sie Buddhistin, also Ungläubige. Liegt hier der Grund für die Blitzabschiebung durch die Nürnberger Umvolkungs-Bürokraten? Behörden-Chef Olaf Kuch, CSU, zeigte sich auf seinen „Posts“ durchaus begeistert beim „Tag der Offenen Moschee“ am 3. Oktober in Nürnberg!

Olaf Kuch, CSU (Bildmitte), beim Tag der Offenen Moschee am 3. Oktober im Gespräch.

Kontakt:

Olaf Kuch
Leiter des Einwohneramts der Stadt Nürnberg/Ausländerwesen
Hirschelgasse 32, 90403 Nürnberg
Tel: 0911 / 231 – 32 40
Fax: 0911 / 231 – 32 83
olaf.kuch@stadt.nuernberg.de

(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)


PI-Autor DAVID DEIMER war früher als Justiziar im diplomatischen Dienst und an der deutschen Außenhandelskammer in Bangkok tätig. Er war u.a. an der Deutsche Botschaft in Bangkok und kennt die konsularischen Abläufe und Ermessensspielräume aus der Praxis.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

297 KOMMENTARE

  1. Einfach wieder einreisen, still und leise. Auf kleinen Umwegen. Wäre doch gelacht…

  2. Fehlt nur noch, dass sie bei dem Arzt eine Altersfeststellung machen lassen, um zu gucken, ob er noch minderjährig ist 😉

  3. Warum liest man über solche Schandtaten nichts in der MSM? Besteht irgendeine Möglichkeit, diese Schandtat „an die große Glocke“ zu hängen???

  4. @Crassus Wampus

    Ich nehme stark an, dass dieses Ehepaar beliebt ist und intelligente Freunde, Bekannte und Nachbarn haben. Da kommt noch was. Und außerdem haben wir nun noch etliche AfD-Wähler hinzugewonnen 🙂

  5. Wie würde Donald Trump ein Land nennen, „das millionenfache verfassungswidrige Rechtsbrüche von Masseninvasoren einfach hinnimmt, das ausreisepflichtige Multikriminelle, Mörder, Gefährder, Killermaschinen, menschliche Zeitbomben, Hassprediger und Terroristen mit aufwändigen Gerichtsverfahren finanziert und vor Ausweisung schützt; das zehntausende polizeibekannte Intensivtäter sozialsubventioniert und duldet – und sogar abgeschobene Kriminelle wieder illegal im Lear-Jet zurückholt?“

    Shithole country?

  6. Hätte mich auch gewundert, wenn es nicht so gekommen wäre.

    Eine intelligente Fachkraft aus Asien, legal in D, verheiratet mit einem Deutschen, und berrreits bestens integriert. So etwas kann im rot-grün-versifften Nürnberg nicht geduldet werden. Da muss knallhart durchgegriffen werden.

    Dieses Land macht einen einfach nur noch irre.

  7. Ja wo sind sie denn die ganzen bunten Sturmtruppen aus Caritas, Kirchen,Gewerkschaften,sozialistischen Einheitspolitikern,grünen Ökobiodrogenträumern und Staasiresten mit Winkelementen,Sitzblockaden und Polizeistaat Geschreie??????????

    Dieses Deutschland heute ist nur noch eine rudimentäre Katastrophe ehemaliger Größe und Vorbild in der Welt!
    Von Deutschland wird man in nicht ferner Zeit ähnlich den Inkas und Indios von untergegangenen Kulturen sprechen, nein, ist ja längst so. Das alles hat gar nichts mehr mit deutscher Kultur und Tugenden zu tun. Wir befinden uns längst im freien Fall im Nirgendwo und das ist das Schlimmste, was alle Europär befürchtet hatten. Deutschland als europäische Kernzone irgendwo zwischen nordkoreanischer und kubanisch-stalinistischer Willkür und failed State.

    Im Land werden Frauen reihenweise vergewaltigt, Menschen beraubt, abgeschlachtet und kulturelle Feiern der Deutschen mit SEK´s abgesichert, aber eine solche Frau wird mit Armeestärke und Arglist von Schurkenstaaten entführt und führs ganze Leben traumatisiert!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Pfui Ihr verdammten antidemokratischen Schreibtischverbrecher! Euch wünscht man den hinterlistigen Überfall. Im Gegensatz zu den Tausenden von Euch untertänigst bezahlten und eingeladenen Illegalen mußte dieses Gutmenschenopfer keineswegs mit einer derartigen Menschenrechtsverbrechenstat rechnen. Lebenslang für den Verantwortlichen! Idealerweise in einem thailändischen Gefängnis.

  8. OT
    Derweil barmt die kath. Kirche:
    Sie hat kein Geld!

    .
    „Hamburg

    Schul-Schock in Hamburg: Darum macht die Katholische Kirche acht Schulen dicht

    Die Nachricht deutete sich seit Wochen an, am Freitag wurde sie offiziell: Das Erzbistum Hamburg schließt acht seiner 21 katholischen Schulen – um eine Pleite abzuwenden!

    Warum werden die Schulen geschlossen?

    Hintergrund ist die finanziell angespannte Situation des Erzbistums. Nach Berechnungen der Unternehmensberatung „Ernst & Young“ hat das Erzbistum Hamburg, zu dessen Gebiet auch Schleswig-Holstein und Mecklenburg gehören, knapp 80 Millionen Euro Schulden. Diese würden bis 2021 auf bis zu 350 Millionen Euro anwachsen, falls nicht sofort umgesteuert wird.“

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-schul-schock-in-hamburg-darum-macht-die-katholische-kirche-acht-schulen-dicht_id_8332760.html

  9. Nachttag:

    Vermutlich ist der Arzt AfD-Wähler. Da wäre dann auch noch die Abschiebung des Deutschen Arztes notwendig. Also liebe Behörden. Ran ans Eingemachte.

  10. Es ist doch ganz klar, solche Einwanderer sind von den Eliten nicht gewollt, den ihr Zerstörung und Destabilisierungspotential ist zu gering oder gar nicht vorhanden, teilweise sind sie sogar extrem nützlich für das Gastvolk. Der Vorfall zeigt einmal mehr, das es bei der ganzen Einwanderungsdebatte nicht um hehre Begriffe wie Asyl oder Humanität geht, sondern um die rücksichtslose Zerstörung der Identität der europäischen Völker und besonders des deutschen Volkes.
    Ich war in 2010 auf zwei Kundgebungen syrischer und ägyptischer Christen, die, lange vor dem Flüchtlingstsunami in 15, auf ihre prekäre Lage aufmerksam machten. Kein TV- Team, kein Pfaffe, kein Kardinal, keine Partei, kein Politiker machte sich ihr Anliegen zu eigen (außer Erika Steinbach). Im Gegenteil, am HBF Frankfurt wartete die versammelte Linke und Antifa zu einer Gegendemo mit entsprechenden Hassparolen.

  11. Hätte sie bei ihrer Verhaftung gesagt, dass sie Deutsche töten will. In Nürnberg qualifiziert dies ja bekanntlich zu einem Stopp der Abschiebung und Neubeurteilung.

    Dieser Dreckstaat pickt sich immer die leichten und wehrunwilligen heraus. An kriminelle traut er sich nicht.

  12. Nat[rlich ist das eine Sauerei, aber der Anwalt hat gepennt.

    Genau solche Sachen sind bei uns Standard: Schengen-Visum, Eheschließung und anschließende Aufenthaltserlaubnis.

    https://vk.com/doc352564501_438281649

    Wir beantragen dann auch die Aufenthalterlaubnis und drohen für den Fall der Ablehnung Klage an, weil die Regelung für ausländische Frauen von Deutschen diskriminierend (Schlechterstellung) ist. Da das ein Präjudiz wäre, hat es bislang jede buntesdeutsche Ausländerbehörde nicht zur Klage kommen lassen.

    Aber dazu muß man auf Ausländerrecht spezialisiert sein, kein Wald-und-Wiesen-Jurist.

  13. Erstklassige Zwei-Klassen-Justiz, wahrscheinlich, weil der Ehegatte minusdeutscher Eingeborener ist.

  14. Diesem fetten, glattpoliertem Schnösel würde ich noch nicht mal die Entsorgung meines Altpapiers anvertrauen, aber wir müssen solche Menschen bis in höchste Amtsstuben ertragen. Ihr Bißchenmacht nutzen sie hasserfüllt aus und begrüßen gerne ähnlich intelligenzbeseelte Menschen aus dem Orient, während sie Ungläubige abschieben.

  15. Bei Ungläubigen kennt der deutsch-islamische Amtsschimmel keine Gnade!

    Mohammedaner hingegen finden in Deutschland schon zu Lebzeiten 72, auf Hartz IV zu vergewaltigende Huris!

    2020 – Bodhidharma Chan/Zen Tempel Nürnberg wird Olaf-Kuch-Moschee und Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  16. DIE POLITVERBRECHER DER SOG. ALTPARTEIEN SIND VÖLLIG AUSSER RAND UND BAND

    ist den gehirnamputierten eigentlich klar, dass ihre Rechtsverstösse mit ALLEN Namen, Daten usw.
    für ihre Verurteilung wegen Rechtsbeugung, Strafvereitelung, und allé in Betracht kommenden
    Straftaten genutzt werden?
    ihre grenzenlose Blödheit ist nur noch erschreckend und bezeichnend für den totalen Staatsverfall
    weshalb und warum glauben diese Vollidioten eigentlich , ihnen wird nach Normalisierung dieser irren Zustände NICHTS passieren? und das alles wird kommen, so sicher wie das Amen in der Kirche

  17. Der Arzt weiß nicht, wo das Haus des Sachbearbeiters wohnt,
    er hat keine „Brüder“, die Behörden und Personen aufmischen.

    Die Oma kann kein Bakschisch zahlen wie der Dealer.

    Worin liegt die Ursache derartigen Handelns
    innerhalb Behörden und der Justiz bzw. der „Justiz“?

    -Sadismus?
    -Überheblichkeit?
    -Arroganz?
    -Igmoranz?
    -Drang zur Machtdemonstration, der umso größer ist,
    je kleiner der Beamte ist?
    -Ist es der Weg des geringsten Widerstandes“?
    -Ist es fehlendes Gewaltpotential? (des Arztes, der Oma, …)

  18. Durch diese Abschiebung haben wir mehr Platz für Bombenleger, Halsabschneider, Messerstecher und ungeschickte Lkw-Fahrer!
    Immer auch das Positive sehen!

  19. „(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)“

    Ist das bei dieser Art und Weise angebracht oder muss irgendwann Schluss mit Nettigkeiten sein?

    Ganz ehrlich: Ich schäme mich zutiefst für dieses Drecksloch, das aus unserem Land geworden ist. Linke schieben antifaschistische Migranten ab und hofieren lieber Faschisten. Shithole Germany – wieder einmal.
    Boah, hab ich eine Krawatte!

  20. Wenn sie nicht hochkriminell sind, dann wollen sie sie nicht, die Ausländer. Die friedfertige, integrierte Frau taugt halt nichts als Besatzungssoldatin. Das ist alles so geplant und gewollt.

  21. Ausländer, die sich integrieren, werden wahrscheinlich bald alle abgeschoben, vor allem Asiaten.

    Denn sie zeigen ja jedem, dass es theoretisch möglich ist sich zu integrieren.
    Dass man schon nach kurzer Zeit einigermaßen Deutsch sprechen kann. Dass man nicht nur etwas gelernt hat, sondern auch arbeiten will und kann. Und nicht wie die türkischen Gastarbeiter, die noch nach 50 Jahren hier nicht einmal Guten Tag sagen können und wollen…

  22. Eine Ungeheurlichkeit, die allerdings ein gutes Beispiel für den Irrsinn hier im Lande ist.
    Und dafür wie dieser Irrsinn ganz praktisch allen möglichen Bürgern schadet.
    Trotzdem wird noch mit aller Kraft versucht die Probleme abzustreiten.

  23. (Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)

    „Höflich“ und „sachlich fair“ sind in so einem Fall schlichtweg unvereinbar. Die Arschlöcher von Beamten gehören in einem Faß Gülle ersäuft. Ich wünsche dem Herrn Doktor und seiner lieben Frau alles Gute für eine baldige Wiedervereinigung. Die dürfte nicht zuletzt die dauerhafte Verlegung der von ihnen generierten Steuereinnahmen in einen anderen Erdteil zur Folge haben.

  24. Ist das ein Jugendfoto seiner Frau oder hat sie als Teenager studiert?
    Die Abschiebung einer hier verheirateten Frau wirkt allerdings merkwürdig. Man müsste die Akten kennen.
    Im übrigen würde ich mir ganze Schiffe von dieser Art Einwanderinnen wünschen und im Gegenzug auf der Rückfahrt „andere“ zurück.

  25. Völliger Kontrollverlust! Kein Hirn mehr vorhanden, nur noch Hass und Hetze gegen das eigene Volk und hinterhältige Angriffe auf einzelne Bürger. Aber die werden unser Volk noch zu spüren bekommen, die Anfänge sind gemacht.

  26. … zu was für einen erbärmlichen faschistischen Willkürstaat ist Deutschland von der Führer… ähh, Kanzlerin gemacht worden! Aus Rechtsstaat wurde ein Unrechtsstaat!
    Selbst wenn schon Gerichte gültige Gesetze als ausgesetzt erklären, wissen wir, dass wir es mit einer oligarchischen Diktatur mit menschenverachtenden Gesinnung zu tun haben!
    13 UF 32/17 – Landesrecht Rheinland-Pfalz

    Urteil OLG Koblenz zu einem kriminellen aus Ghana, der vor Strafverfolgung durch die Polizei im eigenen Land nach GERMONEY zur „KANZLERIN“ floh:
    Punkt 58
    „Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 3, 14 Abs. 1 Nr. 1, 2 AufenthG strafbar gemacht. Denn er kann sich weder auf § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG noch auf § 95 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 31 Abs. 1 GFK berufen. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“

    Vielleicht hätte die intelligente asiatische Frau schnell „ALLAHU KACKBAR“ rufen sollen… und alles wäre GUT!!!

  27. AH wollte die ganze Welt erobern
    Jahrzehnte später will ein Teil der Deutschen die ganze Welt retten

    Das wird wieder in die Katastrophe führen

  28. Kann man schon Eintrittskarten für die nächste Veranstaltung in Nürnberg, Fürther Str. Sitzungssaal 600 vorbestelllen?

  29. Natürlich gehört diese Frau abgeschoben. Hier einige der Gründe :

    1. Sie trägt kein Kopftuch
    2. Sie spricht deutsch
    3. die Asylindustrie verdient keinen einzigen Cent an ihr
    4. Sie ist gebildet und integriert
    5. Sie hat einen weißen Mann geheiratet
    6. Sie ist nicht dauerschwanger
    7. und wenn sie mal ein Kind bekommt, hat das leider nicht den behördlich angestrebten IQ von 83
    Also bitte, wie soll Deutschland mit solchen Migranten schön bunt werden ??

  30. Da ich die Multikultur, welche im Übrigen Schuld an unserer momentanen Misere ist, ablehne, so begrüße ich generell jedwede Abschiebung. In diesem Fall helfen uns Ausdrücke wie: Gängige Praxis, Ausnahmegenehmigung etc. nicht weiter. Unterm Strich wird auch einem Ungebildeten klar, dass die Dame die gängigen Regeln zur Einreise nicht eingehalten hat, so what? Wir beschweren uns darüber, dass die Regierung Gesetze bricht, fordern aber selbst eine „Dehnung“ derselbigen.

    Unser Volk ist dermaßen auf multikulti getrimmt, dass selbst die Konservativen alle Menschen empfangen wollen, sie sollen nur nicht muslimisch sein . . . . . aus welchem Grund? Mit welchem Recht hat uns die Regierung zum Einwanderungsland erklärt?

    Wir werden uns vor einem Aussterben der autochthonen Bevölkerung nur wehren können, wenn wir die MULTIKULTUR in ihrer momentanen Form ablehnen, aber wir konzentrieren uns nur noch ausschließlich auf den Islam, um Michael Stürzenbergers Spruch zu nutzen: Merkt ihr was?

  31. „e bissl Sarkasmus kann ich auch“,
    meint der Bürzel:
    „Da ist ein alter Depp mit e bissl Gedl, (nicht übermäßig viel, aber immerhin…)
    alt genug, irgendwann beim Abgang selbigen zu machen,
    dann geht die Post ab!“,

    Der Bauch kriegt´n Kaffee.
    Dei ratio meinte,
    man könne nicht alle über einen Kamm scheren.

  32. Ja Leute. In Norwegen ist das Prinzip der systematischen Unterschiedsbehandlung nicht anders.
    Zum Teil wohl bereits, weil alles von dem zum Himmel stinkenden verlogenen Asylabschaum, zumeist rassitische Sippen-denkende Muslime, unterwandert ist.

    Man will die dreckigsten der Dreckigen. Alles andere will man nicht. Die, die keine Asylschmarotzer sind, werden behandelt, so als ob Menschrechte nicht existierten.

    Die Parasiten, der Abschaum wird hofiert, man kann nicht genug davon kriegen.

  33. teutone2 20. Januar 2018 at 08:59
    Natürlich gehört diese Frau abgeschoben. Hier einige der Gründe :

    1. Sie trägt kein Kopftuch
    2. Sie spricht deutsch
    3. die Asylindustrie verdient keinen einzigen Cent an ihr

    ———————————————————————

    Ich glaube, der dritte Punkt ist der Entscheidende. Es geht um viel Geld. Sehr viel Geld. Geld, das angeblich nur so aus den Steuereinnahmen „sprudelt“. Nein, das Geld sprudelt nicht, es wird uns allen aus den Taschen gezogen. Es ist unser sauer verdientes Geld, was den Haien der Asylindustrie in den Rachen geschoben wird. Und da passt eine gut integrierte, eigenes Geld verdienende Buddhistin nicht ins System.
    Deshalb musste sie weg. Allein schon, damit man sie nicht als Vorbild nehmen kann. Denn dann wäre die Asylindustrie, die sich ebenso schamlos wie milliardenschwer an den „sprudelnden“ Steuerquellen bedient pleite.

  34. teutone2 20. Januar 2018 at 08:59
    Natürlich gehört diese Frau abgeschoben. Hier einige der Gründe :

    1. Sie trägt kein Kopftuch
    2. Sie spricht deutsch
    3. die Asylindustrie verdient keinen einzigen Cent an ihr
    4. Sie ist gebildet und integriert
    5. Sie hat einen weißen Mann geheiratet
    6. Sie ist nicht dauerschwanger
    7. und wenn sie mal ein Kind bekommt, hat das leider nicht den behördlich angestrebten IQ von 83
    Also bitte, wie soll Deutschland mit solchen Migranten schön bunt werden ??

    Genau. In Norwegen das Gleiche.
    Da können sich alle echten Rassisten richtig austoben gegen solche Immigranten.

  35. Gleich die nächste Absetzung eines Patrioten in der AfD. Haben sich (die Mehrheit von) Bundesvorstand, Bundesschiedsgericht und Bundestagsfraktion die Aufgabe gesetzt die AfD von Patrioten zu „säubern“? Spätestens seit dem letzten Bundesparteitag ist die AfD jetzt in den Händen der Luckisten/Petry-Pretzell-Jünger oder vereinfacht gesagt der Charakterlumpen und Karrieristen.

    https://www.facebook.com/ArminPaulHampelAfD/posts/1567933416631803

    Armin Paul Hampel
    20 Std. ·

    Offener Brief von Mitgliedern der AfD Niedersachsen an den Bundesvorstand

    Sehr geehrter Herr Meuthen, sehr geehrter Herr Gauland,

    wir leben im AfD-Landesverband Niedersachsen derzeit in stürmischen Zeiten.
    Seit mehreren Jahren wird der im März 2017 demokratisch wiedergewählte Landesvorsitzende Paul Hampel angegriffen und öffentlich diffamiert. Es hat sich im Oktober 2017 gezeigt, dass alle strafrechtlich relevanten Vorwürfe sämtlich haltlos waren und der Mann vollumfänglich unschuldig ist. Dennoch endeten die Angriffe nicht, sondern seit dem 15. Oktober 2017 wurde eine neue Kampagne gegen ihn initiiert. Federführend ist Herr Jörn König, der sich mit der Wortführerin der bisherigen angreifenden Fraktion, Frau Guth, zusammengetan hat („Neustart für Niedersachsen“).

    Hierdurch entsteht der AfD – nicht nur in Niedersachsen – ein erheblicher Imageschaden.

    Mit großem Bedauern mussten wir – die Unterzeichner – in den Medien wie z.B. in der FAZ lesen, dass der AfD Bundesvorstand sich nicht geschlossen und öffentlich hinter den demokratisch gewählten Vorsitzenden stellt, sondern augenscheinlich die parteiinternen Rebellen unterstützt, die diesen Imageschaden bewusst herbeigeführt haben.
    Hierzu möchten wir wie folgt Stellung nehmen:
    Es ist korrekt, dass sich ein Teil des Landesvorstandes von Paul Hampel abgewandt hat. Seit dem Ende des Landtagswahlkampfes erfolgen massive Attacken und Denunzierungen gegen Herrn Hampel. Dies geschieht unter anderem durch ständige Mitgliederrundschreiben seitens Jörn König. Als unanständig empfinden wir dieses Verhalten insbesondere deshalb, weil die Angriffe durch Herrn König erst begannen, nachdem alle Protagonisten mit „sicheren“ Bundestags- und Landtagsmandaten „versorgt“ waren. Erst seitdem behaupten Herr König und seine Mitstreiter, dass eine konstruktive Zusammenarbeit schon seit mind. 3 Jahren mit Herrn Hampel nicht möglich sei. Erst im März 2017 haben sie sich unter seinem Vorsitz wiederwählen lassen. Wie sollen wir das bitte verstehen? Hat z.B. Herr König 3 Jahre still vor sich hingelitten mit fünf weiteren LaVo- Mitgliedern im Rücken? Hier stellt sich für uns die Frage, warum diese Herrschaften dann überhaupt für die erneute Wahl des Herrn Hampel im März 2017 gekämpft haben und sich ebenfalls mit ihm zusammen wiederwählen lassen? Es ging diesen Personen augenscheinlich vorrangig nicht um das Wohl der AfD, sondern einzig um die Sicherung hoch dotierter Posten!

    Die gesamte Initiative mit dem sogenannten „Neustart 2018“ ist angelegt nach dem Motto „ich lege ein Feuer und biete mich an, den Brand zu löschen“ als „Retter in der Not“.
    Des Weiteren hat der KV-Vorsitzende des KV Osterholz-Verden, Herr Freese, am 16.01.2018 mit dem Wappen von Niedersachsen eine Petition gestartet, worin Herr Hampel denunziert wird und die Mitglieder aufgefordert werden, bis zum 18.01.2018 um 15 Uhr mitzuteilen, ob Herr Hampel abgewählt werden soll.

    Diverse Mitglieder berichten davon, dass in 2 Kreisverbänden deren jeweilige Kreisvorstände seit Jahren gegen Herrn Hampel hetzen und ihre Hauptaufgabe darin sehen, ihn bei den Mitgliedern zu denunzieren (eidesstattliche Versicherungen können auf Verlangen nachgereicht werden). Dazu gehören insbesondere Herr Thorben Freese v. KV OHZ/VER und Frau Dana Guth v. KV Göttingen.

    Der Aufruf mit Einladung der Presse zu einer Kundgebung in HannoverMisburg am 13.01.2017 seitens Herrn König entpuppte sich als massiv parteischädigend in der Öffentlichkeit, so dass uns von unzähligen empörten Mitgliedern mitgeteilt wurde, sie würden ihren Austritt aus der Partei erklären, sollte z.B. Herr König oder Frau Guth auf dem demnächst stattfindenden Landesparteitag in den Landesvorstand gewählt werden. Wenn dann auch noch Herr Protschka als Vertreter des Bundesvorstandes durch Herrn Meuthen beauftragt wird, an dieser offensichtlich parteischädigenden Veranstaltung teilzunehmen, wird hier ein Zeichen gesetzt, welches wir mit Abscheu und Empörung zur Kenntnis nehmen.

    Dieses Zeichen reiht sich ein in die beschämende Art des Umgangs mit Paul Hampel, wie sie sich bereits auf dem Bundesparteitag gezeigt hat, als ihm als gastgebenden Landesvorsitzenden das Grußwort versagt worden ist.
    Herr Hampel wurde im März 2017 zum Vorsitzenden für 2 Jahre wiedergewählt.

    Wir – die Unterzeichnenden – sowie Hunderte an uns herangetretene Mitglieder wünschen einen Verbleib Herrn Hampels als Vorsitzender des LV Niedersachsen. Wir appellieren an die Denunzianten, zurückzutreten. Wir sind sicher, dass es Mitglieder gibt, die sehr wohl bereit sind, im Falle von Nachwahlen unter dem Vorsitz von Herrn Hampel im Landesvorstand mitzuarbeiten.

    Wir fordern Sie eindringlich auf, die Schädigung des Landesverbandes Niedersachsen nicht aktiv zu unterstützen, sondern sich öffentlich und geschlossen hinter den demokratisch bis 2019 gewählten Landesvorsitzenden Paul Hampel zu stellen.

    Unterschrieben von 100 Unterstützern und an den Bundesvorstand versendet!

  36. Hätte die Frau die Nazi und Rassismuskeule gegen die Beamten herausgeholt, dann wäre sie bestimmt noch da.

  37. Irgendwie fehlt hier etwas… Die Thai kam nach Dt., wird also ein Visum gehabt haben, hat dann einen Dt. geheiratet und wollte mit dem Fakt einen Daueraufenthalt erhalten. Soweit klar, ist ja gängige Praxis, daß Ausländer Dt. heiraten, um bleiben zu können. Die Genehmigung wurde abgelehnt. Und dann? Was ist in diesen Monaten passiert? Da fehlt was.

  38. Müssen nicht nach der gleichen Methode, ‚ILLEGALE EINREISE‘ sämtliche Illegalen abgeschoben werden, denen nie Aufenthalts-Titel (wie der rechtmäßigen Ehefrau eines Deutschen) zustanden? Was dem Einen Recht ist, muss doch dem anderen billig sein? Achnein, geht ja nicht, das Recht kann jederzeit von den Regierungsverbrechern gebrochen werden. Und über dieser verluderten Regierung gibt es keine Instanz mehr, die Recht spricht. Wir leben in einem Unrechtsstaat!

  39. Ist es möglich, dass ein frustrierter Mitarbeiter in der Verwaltung nach eigenem Ermessen nach gültiger Gesetzeslage, also ohne seinen Beamtenstatus zu gefährden, genau diese Empörungswelle auslösen wollte, um seinem obersten Chef eine reinzuwürgen?
    Vielleicht sympathisiert er ja sogar mit der AfD und betrachtet das als seinen persönlichen Wahlkampf gegen die CSU und deren Mittäterschaft bei der illegalen Invasion, wohl wissend, dass die gute Frau nach einigem Medienspektakel bald wieder hier sein wird.

  40. Andreas Werner 20. Januar 2018 at 09:10
    teutone2 20. Januar 2018 at 08:59
    Ich glaube, der dritte Punkt ist der Entscheidende. Es geht um viel Geld. Sehr viel Geld. Geld, das angeblich nur so aus den Steuereinnahmen „sprudelt“. Nein, das Geld sprudelt nicht, es wird uns allen aus den Taschen gezogen. Es ist unser sauer verdientes Geld, was den Haien der Asylindustrie in den Rachen geschoben wird. Und da passt eine gut integrierte, eigenes Geld verdienende Buddhistin nicht ins System.
    Deshalb musste sie weg. Allein schon, damit man sie nicht als Vorbild nehmen kann.

    Nein, ich glaube, dass Geld der Asylindustrie ist nur ein Nebeneffekt. Es könnte genauso eine Sozialindustrie, Bildungsindustrie, was-weiss-ich-Industrie geben.

    Nein, es geht um Massenimport von Muslimen und anderen Barbaren via den Asyl-Port. Anders, etwas über Arbeitsimmigration (LOL!) würde man diesen Dreck sonst nicht hereinbekommen.

    Deshalb gibt es die unterschiedliche Behandlung von Asylabschaum versus andere Immigranten. Solche konkreten Beispiele zeigen das.

    In Norwegen zeigt es darüberhinaus gut die systematische Unterschiedsbehandlung von Asylimmigranten versus Arbeitsimmigranten. Besser kann man es nicht deutlich machen, dass es nicht um Humanismus, Menschrechte geht.
    Es geht um die Abschaffumg dieser mit der Barbarenwaffe. Und den „Gutmenschen“ ist Humanismus Wurscht. Sonst wären sie nicht fähig andere Immigranten so schlecht zu behandeln.

  41. @ Crassus Wampus 20. Januar 2018 at 08:16
    Warum liest man über solche Schandtaten nichts in der MSM? Besteht irgendeine Möglichkeit, diese Schandtat „an die große Glocke“ zu hängen???

    ____________________________

    Der Fairness halber:

    Die „Bild“ hat darüber berichtet:

    ARZT FASSUNGSLOS ÜBER STURE BEHÖRDE
    „Meine Ehefrau wurde abgeschoben!“

    http://www.bild.de/regional/muenchen/abschiebung/nuernberger-arzt-meine-frau-wurde-nach-thailand-abgeschoben-54521452.bild.html

  42. Da stockt einem der Atem bei dieser KRIMINELLEN BEHÖRDENWILLKÜR!

    Man fühlt sich ins DRITTE REICH zurück versetzt!
    Da agieren die wahren NAZIS! Wo sind hier die Leute vom Kampf gegen RECHTS?
    DEUTSCHE und ASIATEN sind die perfekten Fußabtreter, denn sie sind nicht brutal und nicht lebensbedrohlich. Mit Deutschen und Asiaten kann man das alles prima machen! Die ASIATEN sind auch für die gewalttätigen Muslime sehr beliebte Opfer!

    Mit einem muslimischen Afghanen, Libanesen, Syrer oder Libyer hätte sich das Herr KUCH vermutlich nicht gewagt, denn dann ständen nämlich nach einer halben Stunde 10.000 randalierende Muslime vor seiner Tür!! Herr KUCH weiß schon wo er kleine Küchelchen backen muss und Speichel schlecken seine Karriere fördert!

    Gäbe es keine ALTERNATIVEN MEDIEN, wie PI, dann wäre diese Schweinerei auch wieder unerkannt im Sande verlaufen!

    Vielleicht steckt auch etwas Persönliches dahinter und Herr KUCH will mal zeigen „wer der Herr im Hause“ ist!

    Als das 15-jährige deutsche Mädchen im Supermarkt kaltblütig wie ein Vieh hingerichtet wurde, war das den Medien nach Tagen nur eine Randmeldung wert. Aber als die Türkin TUCE durch eine brutale Ohrfeige ihr Leben auf dem Parkplatz ließ, waren die reinsten Völkerwanderungen unterwegs. Alle Fernsehstationen waren unterwegs und übertrugen die Massenveranstaltungen wie bei einer Flutkatastrophe!

    IN DIESEM LAND LÄUFT ALLES SCHRÄG!
    Die Gesellschaft ist in der Tat geteilt! Eingeteilt in:
    Privilegierte MUSLIME und schikanierte UNGLÄUBIGE!
    Es wird hier immer schlimmer.

    Was gestern noch Recht war ist heute Unrecht!
    Was gestern noch Unrecht war ist heute plötzlich Recht!

  43. Wenn ein Antrag bei einer unzuständigen Behörde eingebracht wird, so muß-zumindest bei uns in Österreich-diese den Antrag an die zuständige Behörde weiterleiten oder den Antragsteller an diese verweisen. Natürlich zeitnahe!

    Wenn also für einen Teil der ganzen Geschichte die Deutsche Botschaft in der „Stadt der Engel“ zuständig ist, so hätte diese Nürnberger Behörde deren Enscheidung-offenbar ein Formalakt, der schnell erledigt ist-, abwarten müssen. Lernt man schon in der Verwaltungs-Baumschule!

  44. Die Beamten 2018 sind nicht mehr die top „Preußen“- Leute von anno früher. Man sieht es jede Woche, was da in den Behörden sitzt (Jugendämter, Ausländerbehörde).. Schrott in einem Schrott-System! Diese Frau ist sehr gerne hier gesehen!! Gegen solche Leute habe ich gar nichts. Bin also nicht ausländerfeindlich. Ich bin nur muslim-geschädigt! Frauenhasser gehören nicht hierher. Deutsche Frauen, wählt keine Altparteien, auch nicht in Bayern (CSU)!! Denkt an eure Zukunft und die eurer Kinder und was ihr aufgebaut habt (Frauenrechte)!! Holt nicht Saudi-Arabien oder Neger-Kultur herein. (Ich rede nicht mehr von „Schwarzen“).

  45. Diese Amts-Schmarotzer leben parasitär vom deutschen Steuerzahler, bringen null Leistung und missbrauchen das bisschen Macht, das sie haben.
    In der freien Wirtschaft müssten diese Dumm-wie-Brot-Korinthenproduzierer Klos putzen. Für diesen Job, den ich sehr hoch einschätze, fehlt diesen Kreaturen die Ehre.
    ISlamisten, Salafisten, Multikriminelle, all das darf bleiben- stattdessen kühlt man sein Mütchen an gut integrierten Thailänderinnen.
    Eine sehr mutige und heroische Tat. Was mag der Dirnenlohn für so etwas sein?
    Gesinnungsterroristen sind das!

  46. wer imme noch glaubt dass die Stasi sich nach dem Mauerfall aufgelöst hat, der glaubt an unbefleckte Empfängnisse

    echt, das sind Stasimethoden, Einzelne werden herausgegriffen und jeder hofft dass es den Nachbarn trifft

    DANKE IM MERKEL
    SIE SIND BESSER ALS ALLE IHRE VORBILDER

  47. Marija 20. Januar 2018 at 09:15

    Müssen nicht nach der gleichen Methode, ‚ILLEGALE EINREISE‘ sämtliche Illegalen abgeschoben werden, denen nie Aufenthalts-Titel (wie der rechtmäßigen Ehefrau eines Deutschen) zustanden?
    ———————–
    Nein, denn die kamen ja auf Einladung unserer Kanzlettendarstellerin und ihrer Mittäter. Und sie werden auch wegen denen bleiben, weil die ja nun „hier leben“ … alle, die hier leben sind eben das Volk.
    Die Thai hatte eben keine Einladung von Merkill.

  48. Diese Thaifrau war eben ein leichtes Opfer, um die Abschiebezahlen zu verbessern. Nun sind es 20 oder 21 Abgeschobene …oder sind es weniger?

  49. @Fakten 09:14

    Für mich hört sich das so an, dass die Frau nicht einfach so nach Deutschland gekommen ist und dann den Arzt geheiratet hat, um hierbleiben zu können.

    Möglich ist, dass der Arzt die Frau in Thailand kennengelernt hat uns sie dann geheiratet hat. Es ist ja im Bericht von „Ehegattennachzug“ die Rede.

    Ich habe im Freundeskreis einen ähnlichen Fall, die Frau ist Philippinin. Es war total schwierig, die Frau überhaupt nach Deutschland zu holen, mit vielen Flügen, Behördengängen und viel Geld verbunden.

  50. Ist doch klar…

    Der Typ ist das Hassbild der Etablierten. Älterer, gutsituierter Mann, erfolgreich, nimmt sich heiße junge Asiatin zur Frau. Da rotiert es in den Köpfen. Und in der Hose wahrscheinlich auch…

    Klar, offen seinen Neid rausschreien geht nicht. Also wird irgendeine Lappalie gesucht. Vielleicht wollte er am „Tag des Flüchtlings“ nicht „freiwillig“ kostenlos Illegale behandeln. Mit „Rassist“ kann man ihm ja schlecht kommen.

    Anders sähe es natürlich aus, wenn ein 22-jähriger Bilderbuch-Schwarzer sich unsterblich in eine 110 Kilo schwere, 48-jährige deutsche Hartz IV Bezieherin „verliebt“. Da jubelt der Gutmensch, stimmt Hymnen auf die wahre Liebe an und fordert umgehend die sofortige Einbürgerung und die Anerkennung des vorgelegten Fahrscheins der Nigerianischen Staatsbahn als Facharztdiplom.

  51. MPig 20. Januar 2018 at 09:17
    „Ist es möglich, dass ein frustrierter Mitarbeiter…..“
    __________________________________

    „-der Drang, das „System ad absurdum zu führen?“
    fehlt in der „notwenigerweise“ unvollständigen Aufzählung von Fragen.

  52. Wählt in Bayern AFD! Wählt den CSU-Verdummung-Staat ab. Denkt an eure Töchter. In einem CSU-Land sind die verloren. Nicht alle, aber ihr wisst nie, welche Tochter es trifft, einen Muslim zu „treffen“. Was folgen kann wißt ihr. Jetzt holen sie die Clans komplett rein. Damit leben eure Töchter auf Dauer noch gefährlicher! In welchen Staat holen sie die kriminellen Clans komplett in das Land? Deutschland!

  53. Die Friedlichen raus, die Kriminellen rein – das ist pure Absicht.

    Man will auch keine Friedlichen, sondern ganz bewusst die Kriminellen, damit die Deutschen nach mehr Überwachung schreien und diese akzeptieren.

    Auch provoziert man ganz bewusst Unruhen um dann, wie in Frankreich, Ausnahmegesetze zu erlassen.

    Glaubt ihr nicht?
    Das solltet ihr aber.

  54. westwoodtom 20. Januar 2018 at 08:28
    Es ist doch ganz klar, solche Einwanderer sind von den Eliten nicht gewollt, den ihr Zerstörung und Destabilisierungspotential ist zu gering oder gar nicht vorhanden, teilweise sind sie sogar extrem nützlich für das Gastvolk. Der Vorfall zeigt einmal mehr, das es bei der ganzen Einwanderungsdebatte nicht um hehre Begriffe wie Asyl oder Humanität geht, sondern um die rücksichtslose Zerstörung der Identität der europäischen Völker und besonders des deutschen Volkes.

    100% auch meine z.T. erfahrungsbasierte Meinung, wie es auch hier in Norwegen läuft. Deutschland ist ein grosses, wichtiges Land, mit vielen guten schlauen Menschen. Deshalb muss dort besondere Gewalt ans Werk.

    In Norwegen bleibt im Prinzip alles, wie es ist. Ein Unrechtsstaat mit Klanstrukturen, geführt von Idioten. Nur jetzt mit islamischem Vorzeichen. Na ja, und die Oasen der Menschlichkeit Manifestationen der immanenten und permanenten Entsetzlichkeit des zugewanderten Asylabschaums in Form der no-go-Zonen sind halt hinzugekommen.

  55. An Stelle des Arztes würde ich erwägen meiner Frau nach Thailand zu folgen. Als Anesthesie- Spezialist dürften die Berufsaussichten für ihn auch dort hervorragend sein. Und das Wetter ist besser. Ansonsten: LmaA!

  56. D Mark 20. Januar 2018 at 09:27

    @ Mod
    Bitte veröffentlicht den Aufruf des Frauenbündnis Kandel „Sicherheit für uns und unsere Kinder“

    https://www.facebook.com/abakus.news/photos/a.210713589486093.1073741829.177766936114092/210713546152764/?type=3&theater

    Die Faschisten und Gutmenschen mobilisieren schon zu Gegendemos.
    —————————————-

    Als die TÜRKIN TUCE erschlagen wurde gab es da auch GEGENDEMOS bei den Fackel- und Trauerzügen?

  57. „Denn es gibt weltweit nur ein Land, das millionenfache verfassungswidrige Rechtsbrüche von Masseninvasoren einfach hinnimmt, das ausreisepflichtige Multikriminelle, Mörder, Gefährder, Killermaschinen, menschliche Zeitbomben, Hassprediger und Terroristen mit aufwändigen Gerichtsverfahren finanziert und vor Ausweisung schützt; das zehntausende polizeibekannte Intensivtäter sozialsubventioniert und duldet – und sogar abgeschobene Kriminelle wieder illegal im Lear-Jet zurückholt. Dieses Land heisst Deutschland.“

    Merkel-Land ist (ab)(an)gebrannt.
    Sie hat das System nicht initiiert,
    aber sie hat sich dessen,
    überaus „angepasst“,
    (beinahe?) „perfekt“ bedient,
    sie hat es (beinahe?), …vollkommen ist niemand) „perfekt“ „optimiert“,
    mit Hilfe der Legionen der Steigbügelhalter, Speichellecker, Bücker, Schleimer, Kratzfußenden,…..

  58. Inthira Schmolla ist tatsächlich bestens integriert und gebildet – sie spricht gut deutsch und kann ihren Lebensunterhalt finanzieren.
    ———–
    Und wenn sie ihren Lebensunterhalt nicht selbst finanzieren könnte, dann hätte der Arzt alle Kosten übernehmen müssen. So ist das geregelt.
    In den Ämtern geht es drunter und drüber. Die hätten das ganz leicht anders machen können und schießen so ein Eigentor gegen dieses Ehepaar. Ich denke, der Mann hat gute Chancen einen Prozess zu gewinnen. Leider ist der Steuerzahler der Dumme, wenn er gewinnt! Es ist kaum zu fassen, was hier jeden Tag abgeht. Irgendwer setzt bei dem täglichen Wahnsinn immer noch einen obendrauf.

  59. Die gute Frau hat so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann:
    – Sie ist legal und mit gültigen Papieren hier eingereist.
    – Sie ist bestens integriert und spricht gut deutsch
    – Sie ist nach deutschem Recht mit einem Deutschen verheiratet
    – Sie bestreitet ihren Lebensunterhalt selbst und zahlt Steuern
    – Sie hat bisher keine einzige Straftat begangen

    Was hat sie sich nur dabei gedacht? So geht’s aber nicht! Sie und ihr Ehegatte hätten doch wissen müssen, dass man solches Verhalten hier nicht toleriert und man schärftens durchgreifen wird.

  60. Man wünscht sich, dass sich die Ämter mit gleicher Härte gegen die hunderttausenden illegalen Schmarotzer genau so dreist einsetzt und wehrt.

  61. Ich glaube nicht, dass diese Thailänderin dem deutschen Steuerzahler jemals auf der Tasche lag. Für mich hört es sich so an, dass der Arzt sie aus Thailand nach Deutschland geholt hat. Das ist mit viel Stress, Flügen, Behördenkram und viel Geld verbunden.

    Es fehlte nur EIN Papier. Wäre sie illegal nach Deutschland gekommen und hätte ihren Pass vorher weggeschmissen wäre es vermutlich viel einfacher für die Beiden gewesen.

  62. Sehr interessant!

    Einen ähnlich gelagerten Fall gab es in der selben Behörde bereits letztes Jahr zwischen einer Deutschen und einem Marrokaner.
    Hier erklärte Herr Olaf Kuch noch den besonderen Schutz der Ehe und das die Behörden auch bei schlechten Deutschkenntnissen und ungesichertem Lebensunterhalt einen Ermessensspielraum hätte.
    Die Abschiebekosten zahlte damals der deutsche Michel, von einer Wiedereinreisesperre war nicht die Rede.

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/trotz-ehe-mit-nurnbergerin-marokkaner-wird-abgeschoben-1.6322043

  63. Der Eindruck verfestigt sich, dass wir zunehmend von Irren und Gesetzlosen regiert oder verwaltet werden.
    Es geht darum, schnell Wahlvolk hereinzuschaffen, das die Abwahl dieser Pseudo Eliten noch verhindern kann.
    Und solche abzuschieben, die falsch wählen könnten.

  64. Okay, gleich mehrere Gründe für die Abschiebung aus Merkel-„Deutschland“:

    – Die Frau ist integriert und sorgt selbst für ihren Lebensunterhalt.
    – Sie ist eine FRAU !
    – Sie ist keine Muselmanin (lt. Schäuble tragen nur die zur Gen-Auffrischung des teutschen Genpools bei), sondern – oh Schreck, die Ronhinga! – eine Buddhistin!
    – Sie ist eine heterosexuelle Frau.
    – Sie ist mit einem heterosexuellen! und auch noch weißen! Mann verheiratet.

    Nee, das geht ja gar nicht in Rot-Grün-Merkel. Da muss der NS-Staat durchgreifen mit allen steuerfinanzierten Beamten.

  65. Warscheinlich wieder ein irreführender Artikel wo entscheidende Passagen nicht mitgeteilt werden .
    Der Fachanwalt und selbst in Thailand lebende User

    “ Ausgewanderter“ hat es ja schon angesprochen. Und dann wird auch noch hier hineinkonstruiert es läge am falschen Glauben, also “ nur“ Buddhismus. Jetzt macht euch doch nicht lächerlich und hetzt die Leute auf.

  66. Deutschland ist wegen der durchgeknallten Kanzlerin und den rotgrünen Deppen zu einem großen Freiluft-Irrenhaus verkommen!

  67. Es gibt wichtigere Themen mit Substanz, zb. Hammelsprung und Cottbus. Aber warscheinlich ist der Doktor mit dem schlechten Anwalt ein Kumpel vom Threadersteller.

  68. Die Behörden testen damit nur aus, wie weit sie gehen können.
    Als nächstes steht dann die Abschiebung von Deutschen, die schon immer hier leben, auf dem Programm, um Platz zu schafffen für weitere Invasoren.

  69. Man kann in dem Land der rotgrünen/schwarzen Irren nicht so viel essen wie man kotzen möchte.

    Kann man den Behördentrottel nicht wegen Entführung anzeigen?

    Auf jeden Fall freue ich mich aus ganzen Herzen auf die Landtagswahl in Bayern in diesem Jahr!

    Hoffentlich bekommen diese Trottel vom Wähler einen kräftigen Tritt in den Arsch!

  70. Es scheint als sei unser GANZES LAND IN GEISELHAFT!

    Die Geiselnehmer haben das Sagen und prügeln zusammen mit den am Stockholm-Syndrom erkrankten sich Unterwerfenden auf die wenigen Geiseln (hier die dummen Nazis) ein, die sich einfach nicht ergeben wollen! Die Psychopatienten schwingen immer frecher die Keule, um den Tätern zu gefallen!

    Es erinnert an einen alten Film wo sich die Frau des Tierarztes dem Geiselnehmer derartig an den Hals warf, dass sich nicht nur der Tierarzt aus Scham erhängte, sondern dass es sogar dem Geiselnehmer zu viel der Unterwerfung war und er die dumme Hure angeekelt wegstieß!

  71. Neue Kuffnuckenfolklore von heute:

    An einer Straße in Essen – Mit Stichverletzungen am Hals! 15-Jähriger nachts verletzt aufgefunden.

  72. Habe gerade einen Orden erhalten. Meine Gemeinde hat mich wegen Missbrauch von Fernmeldeanlagen oder einer Fernmeldeanlage angezeigt?!? Keine Ahnung was das bedeuten soll aber Orden bleibt Orden.

  73. Etwas gutes hat die irre Aktion des rotgrünen-CSU-Trottels.

    Die AfD hat jetzt mindestens einen überzeugten Wähler mehr!

  74. Einen Vorteil hat das Ganze für die Dame, in Thailand ist sie sicher. In Deutschland muss sie jederzeit damit rechnen von irgendeinem hirnlosen Musel abgeschlachtet zu werden oder anderen Repressalien ausgeliefert zu sein und das auch noch ohne Konsequenzen für den Täter!

  75. … tja, Leute,
    in diesem Unrechtsregime zeigen die linksfaschistischen nationalen Sozialisten ihre wahre RASSISTEN-FRATZE!!! Und, egal welche Verbrecher*INNen an der „REGIERUNG“ sind, sie können sich immer auf die zuverlässige Unterwürfigkeit der „staatlichen Bediensteten“ in Behörden und Polizei verlassen! Dieses „erwählte“ Personal ist meist die gleiche Sorte von Subjekten, die schon zu Adolfszeiten eigene Nachbarn denunziert, verfolgt und ins Gas geschickt haben!!!

  76. D Mark 20. Januar 2018 at 09:38

    Die Integrationsminister von RLP lässt sich durch Personenschützer begleiten. Aber wer schützt unsere Frauen und Kinder?

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/nach-bluttat-in-kandel-ministerin-spiegel-unter-personenschutz/
    —————————
    Das ist doch die grüne „Intergrations“-Ministerin Spiegel, die bei Befragungen herumstammelt:
    https://www.youtube.com/watch?v=RLNYRJhVfTE
    AfD-Fragen zu Ausreisepflichtigen.Grüne Ministerin windet sich. Rheinland-Pfalz
    —————————
    Anne Spiegel beantwortet mündliche Anfrage von Uwe Junge [AfD]
    https://www.youtube.com/watch?v=5Sq0aqEKx9U

    Die Anfrage von Uwe Junge:
    Brandstiftung in der GfA Ingelheim am 18. Oktober 2017
    Laut Polizeimeldung wurde am 18. Oktober 2017, gegen 20.00 Uhr, ein Brand in der Gewahrsamseinrichtung für Ausreisepflichtige (GfA) in Ingelheim, Konrad-Adenauer-Straße, gemeldet. Ein 27-jähriger marokkanischer Insasse hatte in seiner Zelle die Abluftanlage verstopft, sein Fenster geschlossen und seine Matratze vor der Zugangstür entzündet. Da dieser bereits zuvor mit einem Anschlag gedroht hatte, wurde schnell reagiert, der Verursacher aus seiner Zelle gerettet und in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der Rettung des 27-Jährigen wurden insgesamt sechs Bedienstete der GfA verletzt; sechs erlitten Rauchgas vergiftungen, einer davon zusätzlich leichte Brandverletzungen. Ich frage die Landesregierung:
    1. War der Brandverursacher bereits straffällig geworden und falls ja, welche Delikte hatte er begangen?
    2. Hatte es bereits Versuche gegeben, den Brandverursacher abzuschieben?
    3. Welche Konsequenzen werden sich aus der Brandstiftung für den Aufenthaltsstatus des Brandverursachers ergeben?
    4. Wo hält sich der Brandstifter gegenwärtig auf?
    ….
    unfassbare Antwort, total unfähige Person, Geschwafel unfassbar!
    Krimineller sitzt in Haft, soll abgeschoben werden, legt Feuer, kommt in eine Fachklinik und verschwindet trotz Bewachung aus der Klinik, man hat den Kriminellen NICHT gekriegt!

  77. D Mark 20. Januar 2018 at 09:38

    Die Integrationsminister von RLP lässt sich durch Personenschützer begleiten. Aber wer schützt unsere Frauen und Kinder?
    —————————
    Das ist doch die grüne „Intergrations“-Ministerin Spiegel, die bei Befragungen herumstammelt:
    https://www.youtube.com/watch?v=RLNYRJhVfTE
    AfD-Fragen zu Ausreisepflichtigen.Grüne Ministerin windet sich. Rheinland-Pfalz
    —————————
    Anne Spiegel beantwortet mündliche Anfrage von Uwe Junge [AfD]
    https://www.youtube.com/watch?v=5Sq0aqEKx9U

    Die Anfrage von Uwe Junge:
    Brandstiftung in der GfA Ingelheim am 18. Oktober 2017
    Laut Polizeimeldung wurde am 18. Oktober 2017, gegen 20.00 Uhr, ein Brand in der Gewahrsamseinrichtung für Ausreisepflichtige (GfA) in Ingelheim, Konrad-Adenauer-Straße, gemeldet. Ein 27-jähriger marokkanischer Insasse hatte in seiner Zelle die Abluftanlage verstopft, sein Fenster geschlossen und seine Matratze vor der Zugangstür entzündet. Da dieser bereits zuvor mit einem Anschlag gedroht hatte, wurde schnell reagiert, der Verursacher aus seiner Zelle gerettet und in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der Rettung des 27-Jährigen wurden insgesamt sechs Bedienstete der GfA verletzt; sechs erlitten Rauchgas vergiftungen, einer davon zusätzlich leichte Brandverletzungen. Ich frage die Landesregierung:
    1. War der Brandverursacher bereits straffällig geworden und falls ja, welche Delikte hatte er begangen?
    2. Hatte es bereits Versuche gegeben, den Brandverursacher abzuschieben?
    3. Welche Konsequenzen werden sich aus der Brandstiftung für den Aufenthaltsstatus des Brandverursachers ergeben?
    4. Wo hält sich der Brandstifter gegenwärtig auf?
    ….
    unfassbare Antwort, total unfähige Person, Geschwafel unfassbar!
    Krimineller sitzt in Haft, soll abgeschoben werden, legt Feuer, kommt in eine Fachklinik und verschwindet trotz Bewachung aus der Klinik, man hat den Kriminellen NICHT gekriegt!

  78. Fakten 20. Januar 2018 at 09:14

    Ja wenn nichts passiert ist, dann erscheint diese Abschiebung merkwürdig. Ich meine ich weiß, dass das hier ein feiger Saustall ist, der sich nur auf die stürzt die keinen Widerstand leisten, aber der Arzt ist ja nicht wehrlos, also eigentlich kein typisches Opfer.
    Nur denke ich, dass die Abschiebung formal rechtens war, denn sonst könnte man ja zumindest dagegen klagen. Der Arzt dürfte ja das nötige Kleingeld haben.
    Also wenn das hier nicht eine wasserdichte Story ist, dann würde ich das lieber nicht weiter verbreiten, denn dann denken Leute noch, dass in Deutschland unter Merkel alles in Ordnung ist, weil PI vielleicht mal nicht alles recherchiert hat.Ich nicht, aber so denken Leute.

    Das Problem in diesem Unrechtsstaat ist, dass es noch Recht gibt. Und man kann leider nicht die Einhaltung des Rechts in Frage stellen, weil es an anderer Stelle ja auch gebrochen wird. Das ist die Asymmetrie zwischen den Verbrecherstaat und dem aufrechten der Wahrheit verpflichteten Menschen. Wenn ich die Macht hätte wär mir das egal, dann würde ich auch mit Gewalt gegen dieses Verbrecherregime vorgehen, aber so geht das derzeit nicht.

  79. Im stalinistischen Merkel-Land wird bestimmt was recht zu sein hat und das wurde auch am mich praktiziert. Nun bin ich auch wegen meiner Meinung gegen Merkel und gegen ihre kriminelen Methoden, ein vorbestrafter. Mal sehen was daraus die Generalstaatsanwaltschaft macht. Denke das es so bleiben wird wie erfunden wurde. Bin tatsächlich wegen einer erfundenen Straftat verurteilt und auch ins Gefängnis geworfen worden, bei diesen Kosten das dieser Justiz weit über 200 Euro pro Tag zuzahlen muste, bei einer Tageseinheit von 15 Euro, das ich nicht zahlen wollte, ist ein gutes Geschäft gewesen, weil ich in der Zeit des wiederrechtlichen Aufendhalts im Haftkrankenhaus, einiges eingespart hatte, an Lebenskosten, strom und etliches anderes. Nun sollte es sich rausstellen das die Generalstaatsanwaltschaft das für Rechtswiedrig erklärt, trotz gegenteiliger Vermutung, kommt etliches an Zahlungen an mich noch hinzu.

  80. Die Frau hat für die Migrantenindustrie einfach keinen Mehrwert gebracht, weder hat sie ihnen Geld in die Kassen gespült und derer Jobs gesichert, noch konnte man den Rest der Deutschen mit rührseligen Geschichten erpressen.

  81. Das war absolut logisch.

    Gutmensch-Ideologie: IMMER nach Merkmalen sortierend, immer nach Rasse/Geschlecht/Intelligenz/sexuelle Orientierung/Produktivität auswählend.
    Das Paar erfüllt diese Gutmensch-Kriterien nicht.

    (bei den Roten Khmer wurden Brillenträger irrerweise oft ermordet, weil man ihnen unterstellte intellektuell zu sein. Gutmenschtum auf kambodschanisch- wir verstehen jetzt, wie es zu solchen Wahnsinnstaten kommen kann)

  82. Wie damals in der DDR. Vor dem Haus wartet die Stasi und fängt die Menschen ab. Wann wehren wir uns endlich gegen diese täglichen neuen Schweinereien?

  83. Heidesand 20. Januar 2018 at 10:15

    Eben, man kann sich an dem Paar auch nicht aufbauen.
    Gutmenschen sind in der Regel absolute Nichtskönner. Sie müssen immer nach unten schauen, um zu „helfen“. Das können sie hier nicht, das löst Aggressionen aus. Vollkommen logisch.

  84. Meine Frau ist ebenfalls aus Ostasien und wir hatten sogar schon eine gemeinsame Tochter. Hat trotzdem fast drei Jahre gedauert, bis sie endlich legal nach Deutschland reisen konnte. Dreimal(!) hatte die deutsche Botschaft ihre Papiere „verlegt“.
    Damals dachte ich, dass die wohl einfach nur unfähig sind. Mittlerweile muss man wohl annehmen, dass meine Frau, als studierte Informatikerin und Mathematikerin, einfach nicht schlecht genug war um die Zukunftsvision unserer Politiker für Deutschland zu erfüllen.
    Wenn man als Frau einen Isis-Kämpfer heiratet, kriegt man den wahrscheinlich einfacher und schneller nach Deutschland…

  85. Da wäre eher eine Abschiebung Merkels nach Nordkorea wegen ihrer sozialistischen Vergangenheit gerechtfertigt.
    Aber Merkel darf bleiben, da sie ohne eine Gegenleistung vom deutschen Staat alimentiert werden muss.

  86. frpeku 20. Januar 2018 at 10:00:
    Einen Vorteil hat das Ganze für die Dame, in Thailand ist sie sicher. In Deutschland muss sie jederzeit damit rechnen von irgendeinem hirnlosen Musel abgeschlachtet zu werden oder anderen Repressalien ausgeliefert zu sein und das auch noch ohne Konsequenzen für den Täter!

    Das stimmt so nicht!

    Meine thailändische Nachbarin erzählt mir öfters, dass in Süd-Thailand gerade der moslemische Dschihad tobt. Da gibt es eine moslemische Minderheit, die jedes Jahr dutzende von Thais im Namen ihrer Affenreligion abschlachten. Sie meinte noch es sei komisch, dass man im deutschen Fernsehen kein Ton darüber hört!

  87. Also wenn das hier nicht eine wasserdichte Story ist, dann würde ich das lieber nicht weiter verbreiten, denn dann denken Leute noch, dass in Deutschland unter Merkel alles in Ordnung ist, weil PI vielleicht mal nicht alles recherchiert hat.Ich nicht, aber so denken Leute.

    ————————
    Versteckt unter Regionales…
    https://www.focus.de/politik/deutschland/kurz-vor-dem-hochzeitstag-ehefrau-von-deutschem-arzt-abgeschoben_id_8332664.html
    http://www.bild.de/regional/muenchen/abschiebung/nuernberger-arzt-meine-frau-wurde-nach-thailand-abgeschoben-54521452.bild.html

    Vielleicht wollte der Arzt nicht bei solchen Praktiken mitmachen und wurde dafür „bestraft“?
    https://www.focus.de/politik/videos/atteste-verhindern-abschiebungen-bundesinnenminister-de-maiziere-wettert-gegen-fluechtlingsaerzte_id_5639074.html

  88. Sich als deutscher Mann eine Thailänderin ins Haus zu holen wird nicht gerne gesehen.
    Selbst hier im Blog von manchen Damen nicht(M.B.). Das ist kein Einzelfall. Ich kenne da einige Fälle.
    Das gleiche gilt auch für Südamerikanerinnen. Das ist politisch nicht korrekt. Außerdem springt dann die Neidmaschinerie an, die in Deutschland besonders ausgeprägt ist. Erfolgreicher Arzt mit jüngerer, eventuell attraktiver Asiatin, Das geht gar nicht. Das halten die sozialistischen Neidhammel nicht aus.

  89. Warum geht in Bayern keiner auf die Straße?

    In Rathenow ( 23000 Ew. ) sind im Herbst 2015 bis zu 1000 Leute auf die Straße gegangen, jede 2.Woche.
    2016 waren es dann noch ein paar hundert Leute gewesen.
    Das Altparteienkartell hat getobt, als „Gegendemonstranten“ mußten herangekarrte Antifanten aus Berlin, SED-Kader, Pfaffen, leitende Angestellte, ein paar Schulkinder…….herhalten, keine 50 Leute…….

    https://www.youtube.com/watch?v=B6pxgGl8JT8

  90. Bei so vielen Integrationshindernisse:

    Sprich fließend deutsch.

    Liegt dem Staat nicht auf der Tasche.

    Falsche bzw.keine Religion.

    Nicht kriminell.

    Kann Anschlüsse vorlegen.

    Wird niemals Probleme in Deutschland bereiten.

    U.u.u.

  91. jeanette 20. Januar 2018 at 10:09

    Genau! und da in Thailand nicht warten,sondern leben! Thailaendische Behoerden werden Ihm keine Scwierigkeiten machen. Und,seien wir real- Es ist doch fast ueberall schoener, waermer, sicherer und vor allem gerechter als zur Zeit in Shithole Country -ehemals Deutschland.
    ich habe es freiwillig meiner Lettischen Frau in Ihre Heimat gefolgt. Und bedauere es kein Moment! sie koennte es in BRD nicht aushalten. und das schon vor 18 Jahren….

  92. @suvivor
    Der Arbeitskollege von meinem Vater hatte mal eine Zeit lang eine Thailanderin als Frau und nur Probleme mit ihr, er wurde eigentlich nur verarscht von ihr.
    Irgendwann ist er sogar vor ihr geflüchtet.

  93. Fakten 20. Januar 2018 at 09:14

    „Irgendwie fehlt hier etwas… Die Thai kam nach Dt., wird also ein Visum gehabt haben, hat dann einen Dt. geheiratet und wollte mit dem Fakt einen Daueraufenthalt erhalten. Soweit klar, ist ja gängige Praxis, daß Ausländer Dt. heiraten, um bleiben zu können. Die Genehmigung wurde abgelehnt. Und dann? Was ist in diesen Monaten passiert? Da fehlt was.“

    Nein, da fehlt nichts. In der Zeit hat der Trottel Alexander-Peter Taubitz selig gepennt.

    Wir handhaben das immer so: Am Tag bevor das Visum ausläuft, gehen beide zur Ausl’nderbehörde und beantragen eine Aufenthaltserlaubnis. Die wird dann abgelehnt, wof[r man sich einen Bescheid ausstellen läßt, denn damit wird eine Frist in Gang gesetzt. Dann bin ich an der Reihe und schicke der Auslb ein nettes Schreiben, worin ich auf die Schlechterstellung von ausl. Ehefrauen Deutscher hinweise und für den Fall Klage androhe, daß sie keine Aufenthaltserlaubnis im Rahmen des Regelfalles bekommt. Dann gibt es die Aufenthaltserlaubnis, um kein Präjudiz zu riskieren.

  94. Da war einer aber neidisch. Der Beamte hat bestimmt eine fette ,alte, hässliche Furie zu Hause und hat dem Arzt die junge, gut aussehende Thai nicht gegönnt. Neid und Missgunst, sind die Wurzel allen Übels. Ich würde versuchen eine Arbeit in Thailand zu finden und dieses Drecksloch Land für immer verlassen. Kein Euro Steuern mehr. Ab Nov. bin ich Rentner, ratet mal wo ich ab Dez. 2018 wohne?

    Wir haben kein Problem mit Fremdenfeinden, sondern mit feindlichen Fremden.

  95. Vorsicht Satire / Kunst
    Vielleicht liegt ja die Schweinesülze mal zufällig auf dem Schragen. Wenn dann bei der Anästhesie eine Kanüle verrutscht … mein Gott. Kann ja mal passieren. Aus Schweinsülze mach Gemüse. Ist auch viel gesünder.

  96. Fakten 20. Januar 2018 at 10:32
    Ein Anästhesist verdient in Dt. richtig gutes Geld. Ob er das auch in Thailand bekommt? Immerhin will die Familie seiner Gemahlin mitversorgt werden.
    na und?! es gibt auf den Welt gar nicht so viel Geld das Leben in heutigen BRD gerechtvertigt haette…. mir koenntet Ihr Unsummen zahlen , ich haette da nicht hingegangen!

  97. Fakten 20. Januar 2018 at 10:32

    Von dem Ross sollten Deutsche mal ganz schnell runterkommen.

    Als Qualifizierter zahlst Du weltweit weniger Steuern als in Deutschland.
    Deutschland ist das zweitärmste Land der Eurozone, schon jetzt. In anderen Ländern wird gutes Geld verdient. Auch in Thailand, als privater Arzt.

    Und selbst in Ländern wie Uganda oder Paraguay spart die Mittelschicht monatlich mehr Geld, als Deutsche (im Schnitt hier nur 100-150 EUR/Monat).

  98. schlaumonster 20. Januar 2018 at 09:19

    Ja, ist hier in Deutschland auch so.

    In Deutschland muss der Antragsteller gem. § 25 S. 1 VwVfG durch die Behörde über die Mängel seiner Antragstellung belehrt werden, was sich nicht nur auf die zuständige, sondern auch auf die für den Erlass unzuständige Behörde bezieht, wenn es gerade darum geht, dem Antragsteller den Weg zur zuständigen Behörde zu weisen.
    (Siehe dazu: Schnell, Martin, Der Antrag im Verwaltungsverfahren, S.49)

    Auch aus § 24 Abs. 3 VwVfG lässt sich eine Weiterleistungspflicht ableiten. (Siehe dazu: Linhart, Helmut, Fristen und Termine im Verwaltungsrecht, S. 93 ff.)

    Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG)
    § 24 Untersuchungsgrundsatz

    (3) Die Behörde darf die Entgegennahme von Erklärungen oder Anträgen, die in ihren Zuständigkeitsbereich fallen, nicht deshalb verweigern, weil sie die Erklärung oder den Antrag in der Sache für unzulässig oder unbegründet hält.

    https://www.gesetze-im-internet.de/vwvfg/__24.html

  99. Was sagt denn der Zentralrat der Buddhisten dazu?
    Ach, so. Gibt es gar nicht. Sind Buddhisten nicht empört? Muslime sind das ja im Dauerzustand…

  100. „Der Schüler war zornig, klappte die Tafel mit beiden Händen kraftvoll zu. Meine Hand war dazwischen, zwei Finger waren gebrochen.“
    „Es gab einen Tumult während meiner Gangaufsicht, ich versuchte einzugreifen und wurde selbst angegriffen. Jetzt wirft man mir Körperverletzung eines Schülers vor.“
    „Ein Turnlehrer setzte einen Buben wegen ungebührlichen Betragens im Unterricht an den Rand des Turnsaals. Der rief per Handy seinen Vater an, der den Pädagogen dann niederschlug.“

    Auszüge aus dem Papier (Bild: „Krone“, krone.at-Grafik)

  101. survivor 20. Januar 2018 at 10:29

    „Sich als deutscher Mann eine Thailänderin ins Haus zu holen wird nicht gerne gesehen.
    Selbst hier im Blog von manchen Damen nicht(M.B.). Das ist kein Einzelfall. Ich kenne da einige Fälle.
    Das gleiche gilt auch für Südamerikanerinnen. Das ist politisch nicht korrekt. Außerdem springt dann die Neidmaschinerie an, die in Deutschland besonders ausgeprägt ist. Erfolgreicher Arzt mit jüngerer, eventuell attraktiver Asiatin, Das geht gar nicht. Das halten die sozialistischen Neidhammel nicht aus.“

    Ja, die Erfahrung habe ich hier auch gemacht (mit Thai verheiratet). Meine erste feste Freundin war Deutsche, die Null-Nummer schlechthin. Danach hatte ich eine Spanierin, dann sooooooo eine Perserin

    http://www.directupload.net/file/d/4659/ekxk8w7l_jpg.htm

    und ab 1992 eben eine Thai. Das sind noch Frauen, erzählen einem vor allem nicht ständig einen von emanzipiert (die wenigsten wissen, was da wirklich bedeutet), die Perserin hat sich vor Jahren darüber sogar bitter beklagt. Meine Frau kann darüber nur laut lachen.

  102. Ich habe manchmal das Gefühl, dass bewusst Migranten mit einer sehr guten Perspektive abgeschoben werden, damit die Bürger den Eindruck bekommen, dass Abschiebung prinzipiell Mist ist. Der sagt sich dann, wer weiß wieviele Talente unter den Abgeschobenen sind und entwickelt eine Haltung gegen jede Abschiebung. Das wäre/ist eine äußerst subtile Form der Meinungsmache.

  103. Alter Ossi 20. Januar 2018 at 10:35
    Da war einer aber neidisch. Der Beamte hat bestimmt eine fette ,alte, hässliche Furie zu Hause und hat dem Arzt die junge, gut aussehende Thai nicht gegönnt. Neid und Missgunst, sind die Wurzel allen Übels. Ich würde versuchen eine Arbeit in Thailand zu finden und dieses Drecksloch Land für immer verlassen. Kein Euro Steuern mehr. Ab Nov. bin ich Rentner, ratet mal wo ich ab Dez. 2018 wohne?

    Wir haben kein Problem mit Fremdenfeinden, sondern mit feindlichen Fremden.
    Genau! Ossi, wuensche Dir alles das beste! und let the dreams come true!

  104. https://www.express.de/koeln/fliegerbombe-in-koeln-blindgaenger-ist-entschaerft—sperrungen-aufgehoben-29519648

    Psychisch kranke Straftäter mussten Klinik verlassen

    Die Evakuierung der hochgesicherten Klinik des Landschaftsverbands Rheinland wurde notwendig, weil auf einer Baustelle im Wasserturmviertel in Köln-Westhoven ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden war.
    – —–
    Na hoffentlich ist keiner abhanden gekommen. Die Bombenentschärfer konnten wohl auch ohne Angriffe und Beschimpfungen und in Ruhe arbeiten. Ist bei der Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften nicht immer möglich. Ironie off.

  105. survivor 20. Januar 2018 at 10:29

    Sich als deutscher Mann eine Thailänderin ins Haus zu holen wird nicht gerne gesehen.
    Selbst hier im Blog von manchen Damen nicht(M.B.). Das ist kein Einzelfall. Ich kenne da einige Fälle.
    Das gleiche gilt auch für Südamerikanerinnen. Das ist politisch nicht korrekt. Außerdem springt dann die Neidmaschinerie an, die in Deutschland besonders ausgeprägt ist. Erfolgreicher Arzt mit jüngerer, eventuell attraktiver Asiatin, Das geht gar nicht. Das halten die sozialistischen Neidhammel nicht aus.
    ++++++++++++++
    Uns ist allen klar, dass genau das der wesentliche Grund ist. Wir leben ja im Zeitalter von „metoo“ und „aufschrei“. Letztlicher Hintergrund wiederum: Feminismus als Staatdoktrin, Vorbild Schweden.
    (Wobei ich mich bis heute frage, was in den Köpfen der schwedischen Männer vor sich geht. Welches Geschlecht wird wohl von den berühmt-berüchtigt hohen Selbstmordraten Schwedens (die lange Dunkelheit) vornehmlich betroffen sein!? – Ich kenne mittlerweile etliche schwedische Männer, die zwecks der körperlichen Liebe nach Deutschland kommen. Es geht dort, in Schweden, nicht mehr anders. Die Alternative ist, dass mit den psychisch entfernten Hoden auch das Großhirn schrumpft.

  106. Naddel2 20. Januar 2018 at 10:42
    Fakten 20. Januar 2018 at 10:32

    Von dem Ross sollten Deutsche mal ganz schnell runterkommen.

    Als Qualifizierter zahlst Du weltweit weniger Steuern als in Deutschland.
    Deutschland ist das zweitärmste Land der Eurozone, schon jetzt. In anderen Ländern wird gutes Geld verdient. Auch in Thailand, als privater Arzt.

    Und selbst in Ländern wie Uganda oder Paraguay spart die Mittelschicht monatlich mehr Geld, als Deutsche (im Schnitt hier nur 100-150 EUR/Monat).
    Genau! und wenn wir in Betracht nehmen dass die Besatzungszone BRD zersiedelt ist- 235 Einwohner per kv/km.!!! Und es werden immer mehr importiert. Die unbezahlbaren Wohnungen, Gewalt, Zensur, Unrecht….

  107. Jennifer Yazar, Lehrerin für Kunst und Politik, fordert eine Migrantenquote an deutschen Gymnasien:

    Wie an deutschen Schulen das Potenzial tausender Migranten verspielt wird

    Der Sohn meiner kurdischen Nachbarn wollte nicht mehr aufs Elitegymnasium – denn dort war er der einzige „Ausländer“.

    Er fühlte sich nicht wohl am Gymnasium.

    Auch die Mitschüler, fast alle Kinder von Akademikern, hatten gegenüber ihrem Mitschüler mit Migrationshintergrund Vorbehalte gehabt.

    Alles zwar nur unterschwellig, aber doch prägend.

    Solche und ähnliche Erlebnisse führten am Ende dazu, dass er nun an einer Gesamtschule mit hohem Migrantenanteil gelandet ist und sich hier sehr wohl fühlt. “Wir sind alle gleich, es gibt keine Ausgrenzung!“

    Hoher Migrantenanteil, Marokkaner, Türken, Libanesen und Tunesier mit geringen Deutschkenntnissen und verbaler und körperlicher Gewaltbereitschaft.

    Viele landen auf einer Problemschule, auf der sie sich sehr wohl fühlen. Denn sie sind unter Ihresgleichen und stehen nicht unter dem Druck, sich anpassen zu müssen oder ausgegrenzt zu werden.

    Wäre eine Quotenregelung möglich, gäbe es weder die Problemschulen noch die Gymnasien, die sich schwer tun, Migrantenkinder unter ihrer Schülerschaft zu akzeptieren.

    In einem Einwanderungsland ist es die Aufgabe des Staates, die Menschen auf die heterogene Gesellschaft vorzubereiten. Eine Mischung der Schulklassen wäre ein vielversprechender Versuch, die Schüler verschiedener Herkunft zusammenzubringen.

    http://www.huffingtonpost.de/entry/schule-migranten-gymnasium-diskriminierung_de_5a61e62ee4b01d91b254d179?utm_hp_ref=de-Homepage

    So so, der Kurdenbengel fühlt sich wegen der „nur unterschwelligen Diskriminierung“ nicht wohl am Elite-Gymnasium, und weil er dort der einzige Ausländer ist. Es gibt in den Großstädten mittlerweile Schulen, wo in einer Klasse nur noch ein oder zwei, drei Deutsche sind. Und wenn sich die nicht wohlfühlen, sind sie islamophobe Rassisten und Nazis. Und dass sich der muslimische „Hochbegabte“ nun an einer Gesamtschule mit hohem Migrantenanteil „sehr wohl fühlt“ dürfte wohl eher daran liegen, dass hier in der neunten Klasse nur das kleine Einmaleins auf dem Lehrplan steht und die Moslem-Brut mit keiner anderen menschlichen Zivilisation und Kultur auf der Welt in Frieden leben kann. Und dass sein IQ durch die jahrhundertelange Inzucht seiner Vorfahren wohl um die 90 bewegen dürfte. Und wenn sich der Rechtgläubige auf einem deutschen Elite-Gymnasium nicht wohlfühlt, dann soll er in sein Heimat-Drecksland zurückgehen und dort auf die Elite-Koranschule gehen.

  108. Naddel2 20. Januar 2018 at 10:42

    Ja, das stimmt, die Deutschen haben mit das geringste Privatvermögen in der Euro-Zone (s. EZB-Studien von 2013 und 2016) UND haben – nach Belgien- die höchste Steuer-und Abgabenlast WELTWEIT zu tragen.

    „EZB-Umfrage : Deutsche sind die Ärmsten im Euroraum“
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/armut-und-reichtum/ezb-umfrage-deutsche-sind-die-aermsten-im-euroraum-12142944.html

    „Die meisten Deutschen besitzen weniger als andere Europäer“
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-der-ezb-die-meisten-deutschen-besitzen-weniger-als-andere-europaeer-1.3308252

    „Die Belastung der Arbeitseinkommen steigt in Deutschland weiter an. Hier muss ein alleinstehender Durchschnittsverdiener 49,4 Prozent an Fiskus und Sozialversicherungen abführen. Nur in Belgien liegt der Anteil der Steuern und Sozialabgaben von Arbeitnehmern und Arbeitgebern an den Arbeitskosten mit 54 Prozent noch höher. Im Schnitt der 35 wichtigsten Industrieländer liegt die Belastung dagegen nur bei 36 Prozent, wie ein Vergleich der Organisation OECD ergibt. Im Vergleich zum Vorjahr ist Deutschland in dieser wenig ruhmreichen Statistik sogar von Platz drei auf Platz zwei geklettert.“
    *http://www.rp-online.de/wirtschaft/steuern-und-sozialabgaben-nur-belgien-zahlt-noch-mehr-als-deutschland-aid-1.6752343

    Darum ist das dauernde Geschwafel vom Zuzug „qualifizierter Fachkräfte“ nach Deutschland auch so lächerlich, die werden doch, wenn sie die Wahl haben und tatsächlich qualifiziert sind- nicht in ein Land mit derartig hohen Steuern auswandern.

    Zumal die Sicherheit in der BRD ja auch weggefallen ist, Deutschland hinter Ruanda…Eher nicht so attraktiv also.
    *https://www.welt.de/wirtschaft/article164005803/Warum-Deutschland-im-Sicherheitsranking-aus-den-Top-50-rutscht.html

  109. wenn dieser Bericht so stimmt und den Tatsachen entspricht, dann sollte hier der Anwalt ordentlich Dampf machen und die Saatsbüttel so fertig machen und verklagen wie es nur geht.

    scheint das denn jetzt Mode zu werden? mein Bruder ist mit einer Südamerikanerin verheiratet, 2 Kinder, … und er muss auch laufend den Aufenthalt verlängern oder sowas in der Art … könnte ihm das auch passieren ?

    ich sage euch, wenn das mal kommen sollte, dann nur Gegengewalt … dann Platz der Baum

    jeder illegale Stinker wird nicht abgeschoben und hier gepampert und ordentliche Ehen werden auseinandergerissen.

    sollen sich diese Staatsbüttel mal die Scheinehen von Vietnamesen in Leipzig ansehen .. das ist da eine richtige Mafia .. war vor längerer Zeit mal gross in den Medien …

  110. testet1995 20. Januar 2018 at 10:34

    @suvivor
    Der Arbeitskollege von meinem Vater hatte mal eine Zeit lang eine Thailanderin als Frau und nur Probleme mit ihr, er wurde eigentlich nur verarscht von ihr.
    Irgendwann ist er sogar vor ihr geflüchtet.“
    ——————————————————————————————————

    Natürlich gibt es solche Fälle. Und zwar gar nicht wenige. Nicht nur alte Männer fallen darauf herein sondern auch junge. Ich warne hier insbesondere vor Damen aus der Dom.Rep.
    Aber das ist nicht der Grund warum die Behörden solche Schwierigkeiten machen.

  111. Spätestens beim Geld ist es mit dem kunterbunten Treiben vorbei, so läuft das in einem Shithole-Rechtssystem….siehe diesbezüglich auch Afrika. 😉

  112. 1. Al Bundy 20. Januar 2018 at 10:54
    Jennifer Yazar, Lehrerin für Kunst und Politik, fordert eine Migrantenquote an deutschen Gymnasien:
    Wie an deutschen Schulen das Potenzial tausender Migranten verspielt wird
    Der Sohn meiner kurdischen Nachbarn wollte nicht mehr aufs Elitegymnasium – denn dort war er der einzige „Ausländer“.
    Er fühlte sich nicht wohl am Gymnasium.
    ———————————————————-

    Wahrscheinlich fühlt er sich auch dort nicht wohl, weil er vermutlich mit seinen Noten Klassenbester ist, als Streber verachtet wird.
    Klassenbester zu sein macht sicher sehr einsam!

  113. „Abgelehnter Asylbewerber vergewaltigt Sächsin und flieht vor dem Prozess

    Die Polizei fahndet per Haftbefehl nach Mounir B. (28). Der Marokkaner sollte vor einer Woche zu einem Prozess erscheinen – angeklagt wegen Vergewaltigung (TAG24 berichtete).
    Zum ersten Termin erschien der abgelehnte Asylbewerber nicht, auch den zweiten ließ der 28-Jährige sausen.
    Aus seiner Unterkunft im Asylheim Jahnsdorf ist der Mann verschwunden. Jetzt wurde die Verhandlung auf unbestimmte Dauer ausgesetzt. “

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-vergewaltigung-asylbewerber-abgelehnt-mounir-b-fahndung-asylheim-jahndorf-geflohen-flucht-424632

  114. Das erinnert mich an meine Frankfurter Zeit. Ein befreundetes Paar (Er: Ingenieur bei einer angesehenen Frankfurter Metallbaufirma, sie: ausgebildete Erzieherin), beide gut deutsch sprechend, bestens integriert, fröhlich und positiv, mussten das Land verlassen und zurück nach Brasilien gehen.
    Es fehlte auch nur EIN Papier, nämlich die Scheidungsurkunde des Mannes, die 2 Wochen zu spät aus Sao Paulo kam. Sie wollten heiraten und sich in Deutschland niederlassen. Wir haben bei den Behörden alles versucht, es klappte nicht.
    Den Abschied am Frankfurter Flughafen werde ich nie vergessen. Und auf der Rückfahrt mit der S8 zum Hauptbahnhof dealten 2 Nafris ganz offen im Waggon……
    DAS prägt einen! Denn die beiden wären wirklich eine Bereicherung gewesen. Marines und Costa – Ihr fehlt mir!

  115. „Inthira Schmolla ist tatsächlich bestens integriert und gebildet – sie spricht gut deutsch und kann ihren Lebensunterhalt finanzieren. Allerdings ist sie Buddhistin, also Ungläubige. Liegt hier der Grund für die Blitzabschiebung durch die Nürnberger Umvolkungs-Bürokraten? “
    ———————————–

    Genau das ist es! In Bayern ist mittlerweile ein islamo-bayrischer Filz im vollem Gange der offen gegen „Ungläubige“ agiert. Wer erinnert sich noch an den Ude in München?

  116. Wie jetzt: es wird nur die Ehefrau ausgeschafft, aber der biodeutsche Ehemann soll in Deutschland bleiben?

    Das ist doch halber Kram!

    So wird das nix mit dem Sieg im Wettrennen um den Darwin-Award für Völker. Wie müssen schließlich Schweden und Fronkreisch überholen…

  117. Kurz vor dem Hochzeitstag
    Ehefrau von deutschem Arzt abgeschoben

    19.1.2018

    Kurz vor dem zweiten Hochzeitstag mit ihrem deutschen Ehemann wurde eine Thailänderin von deutschen Behörden abgeschoben. Grund dafür war eine fehlende Aufenthaltsgenehmigung.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kurz-vor-dem-hochzeitstag-ehefrau-von-deutschem-arzt-abgeschoben_id_8332664.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=201801192023

    Bericht über einen abgeschobenen Marokkaner

    Der(selbe) Amtsleiter ist sich aber sicher: „Der Mann wird wiederkommen.“ Auch wenn er nach mehreren Versuchen den Deutschtest nicht schaffen sollte und auch der Lebensunterhalt für ihn in Deutschland nicht ganz gesichert sei, werde man innerhalb eines Jahres „im Rahmen des Ermessens“ da etwas machen können. Schließlich ist die Ehe im Grundgesetz geschützt. Es müsse ermöglicht werden, zum Ehepartner zu fahren. Kuch: „In diesem Dilemma befinden wir uns.“ Ach, bei einem Marokkaner dessen Einkommen nicht gesichert ist geht es i n n e r h a l b eines Jahres. Bei einer Thailänderin deren Einkommen aufgrund des Umstandes, dass ihr Ehemann Arzt ist, wohl als gesichert anzunehmen ist, soll dies erst nach einem Jahr möglich sein, sonderbar …..

  118. wernergerman 20. Januar 2018 at 10:45
    Alter Ossi 20. Januar 2018 at 10:35
    Da war einer aber neidisch. Der Beamte hat bestimmt eine fette ,alte, hässliche Furie zu Hause und hat dem Arzt die junge, gut aussehende Thai nicht gegönnt. Neid und Missgunst, sind die Wurzel allen Übels. Ich würde versuchen eine Arbeit in Thailand zu finden und dieses Drecksloch Land für immer verlassen. Kein Euro Steuern mehr. Ab Nov. bin ich Rentner, ratet mal wo ich ab Dez. 2018 wohne?

    Da wünsche ich Ihnen alles gute und daß Sie nicht wie so viele andere aufgrund unterschätzter Kosten der Krankheitsbehandlung nach Dt. ins löchrige deutsche Krankenversicherungwesen zurückkehren müssen. Wird ja gerne unterschätzt.

  119. OT: Schweden denkt über Einsatz des Militärs gegen Mohammedaner nach. Zugegeben, noch nennen sie es „Bandengewalt“, aber jeder weiß, wer diese „Banden“ sind.

    https://www.reuters.com/article/us-sweden-violence/swedish-pm-does-not-rule-out-use-of-army-to-end-gang-violence-idUSKBN1F629L

    In diesem Zusammenhang: Im Sommer wird in Schweden gewählt. Ein Blogger, der den Sieg Trumps als einer der ersten vorhergesehen hat, sagt den Schwedendemokraten 30+% voraus…

    http://voxday.blogspot.de/2018/01/sweden-running-out-of-patience.html

  120. Ein Anästhesist verdient in Dt. richtig gutes Geld. Ob er das auch in Thailand bekommt?

    —————————————————–

    Also nach Polen bietet es sich jedenfalls nicht an, da habe ich vor kurzem einen Bericht gehört, dass die im Ausstand sind und sich da sogar Ärzte umbringen weil die Belastung bei geringem Gehalt zu hoch ist. Da wollten wohl welche nach Deutschland.
    Ich weiß natürlich nicht ob das ein Hetzbericht war.

    Was mich an dem Ganzen irritiert, dass ein Arzt, also eine der best absahnendsten Berufe (also nix gegen Ärzte ich könnts nicht und zweimal haben sie mich problemlos zusammengeflickt,meinen Vater freilich auf dem Gewissen, der würde heute noch leben, wenn sie nicht versagt hätten, ich selbst war besser, wußte aber nicht wie ich in die Autorität eindringen sollte) sich das bieten läßt- Das erzeugt einige Sorgenfalten bei mir.

    PS: Ich habe wohl gehört, dass Assistenzärzte in Deutschland die Arschkarte haben, aber der sieht ja nicht nach Assistenz aus.

  121. Ich möchte mal in einfachen Worten und in etwa den Ablauf schildern
    was hier geschehen sein könnte:

    Die Frau Inthira ist mit einem Heiratsvisa gekommen.
    Das bekommt man nur, wenn alle verlangten Papiere mit Beglaubigungen versehehen bei der dtsch. Botschaft in Bangkok vorgelegt werden.
    Ebenso muß man einen Deutschkurs belegt haben
    (Goetheinstitut in Bangkok) und muß dann einfache Kenntnisse in
    deutsch besitzen und das muß auch per Zeugnis nachgewiesen werden.

    Nach Visaerteilung kann man dann in Deutschland legal zwecks Heirat einreisen. Dieses Visa hat Gültigkeit in Deutschland bis zur entgültigen Heirat.

    Nach der Heirat erhält die dann Ehefrau ein neues Visa, das auch zur Arbeitaufnahme berechtigt. Das macht man allgemein so auf den Behörden wie ich das so in meinem Umkreis erfahren habe.
    Muß aber wahrscheinlich nicht.
    Man kann nähmlich auch Dienst nach Vorschrift machen und den Ehepartner wieder zurückschicken ins Heimatland alles von vorne beginnen lassen. Und einen Antrag auf Familienzusammenführung
    stellen usw………und sofort……………….

  122. Selbsthilfegruppe 20. Januar 2018 at 11:00

    „Abgelehnter Asylbewerber vergewaltigt Sächsin und flieht vor dem Prozess

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-vergewaltigung-asylbewerber-abgelehnt-mounir-b-fahndung-asylheim-jahndorf-geflohen-flucht-424632
    ———————
    War der Kachelmann nicht bis zum Prozess komplett in Untersuchungshaft. Ergebnis war ja ein Freispruch mit über 7000 Euro „Schadebersatz. Die Klägerin hatte sich ja irgendwie bei den Vergewaltigungsanschuldigungen „geirrt“.

  123. Man kann ohne Bedenken behaupten, daß ALLES, was durch Parteizugehörigkeit irgendwo einen Posten erschlichen hat, genau soviel Hirn besitzt, wie ein toter Spatz.
    Und solche Rotzlöffel erlauben es sich noch obendrein, das Volk als dumm hinzustellen.
    Auf, auf und jagt dieses Pack überall aus ihren Ämtern. Man braucht nicht glauben, daß es ohne die nicht geht. So kann jeder mit etwas Verstand unter der Schädeldecke diese Posten ausfüllen.

  124. Deutsche Steuerzahler schikanieren und bluten lassen, das ist die BRD!
    Ich bin:
    N icht
    A n
    Z uwanderung
    I interessiert.
    Und deshalb mag ich auch andere NAZIS

  125. Auswandern nach Thailand ist im übrigen gar nicht so abwegig, wollte ich nur mal erwähnen. 😉

  126. lorbas 20. Januar 2018 at 11:04

    Zu dem Marokkaner 25-jährigen El Mustapha F., der von Martina R., 44, aus Nürnberg geheiratet wurde:

    „Der Amtsleiter (Kuch, Anmerkung von mir) geht jedoch davon aus, dass der Mann wiederkommen kann. Er verweist auf das Grundgesetz, das die Ehe unter besonderen Schutz stellt. Es müsse daher ermöglicht werden, dass sich die Ehepartner sehen können, so Kuch. Auch wenn das Wiedersehen gelingen sollte, sind auf beiden Seiten erhebliche Kosten entstanden. Die Abschiebung bezahlt der Staat – für die Rückreise muss die Familie selbst aufkommen. Martina R. überlegt deshalb nun, eine Spendenaktion für ihren Mann zu starten.“

    „Henrik und Inthira Schmolla werden nun von der Ausländerbehörde der Stadt Nürnberg sogar die Kosten der veritablen Entführung in Rechnung gestellt.“

    Tja, da wird wesentlich Gleiches nicht rechtlich gleich behandelt, wie es Art. 3 GG gebieten würde.

  127. @INGRES
    In Thailand dürfen Ärzte und Anwälte nur mit Thai-Examen arbeiten.
    Oder sie sind bei einem Thai als Assistent angestellt.

    Ein guter Arzt verdient in Thailand umgerechnet 2000 €.

    In Polen werden Ärzte umgebracht? Hmmm das wird ja immer interessanter hier.

  128. Ich bin gerne Pi Leserin und gehe überwiegend konform
    In diesem Fall nicht!
    Ein gebildeter Mann wie dieser Arzt wusste dass seine Frau hier in Deutschland kein Aufenthaltsrecht besitzt
    Er hätte damit rechnen müssen dass seine Frau abgeschoben wird
    Und wenn wir uns an Buchstabe und Gesetz halten wollen (das propagieren wir zurecht hier bei Pi) dann muss das auch für diese Frau gelten
    Hier darf es auch keinen Sonderbonus geben: Sie habe einen Uniabschluss und stamme aus der Oberschicht. Dann fangen wir schon wieder mit dem Relativieren an! Und es finden sich Lücken um einen Daueraufenthalt zu rechtfertigen.

    Dieser Arzt mit etlichen Standorten im Ausland qualifiziert ihn auch nicht zur Extrawurst

    Und wie man sieht auch nicht zum logischen Schluss welche Konsequenzen die Illigalität seiner Frau haben kann

    Vielleicht kann man hier das Sprichwort heranziehen: Hochmut kommt vor dem Fall

    Er meinte wohl als Arzt hat er Sonderbonus
    Nun, dumm gelaufen!

  129. @ Demonizer

    Auch Karl Dall kam sofort in Untersuchungshaft, als man ihm in
    der Schweiz Vergewaltigung vorwarf.

    Wie doof muß die Staatsanwaltschaft sein, wenn sie glaubt,
    daß das Goldstück bis zum Prozeß brav in seiner Unterkunft wartet.
    Der hat garantiert schon unter anderem Namen in einem
    anderen Land Asyl beantragt.

  130. DAS ist doch nur noch organisierte Kriminalität durch sog. „Behörden“!
    Das waren und sind immer die Büttel der jeweils Herrschenden.
    Genauso wie im 3. Reich oder der „DDR“.

    Nürnberg 2.0 wartet.

  131. luckystarc 20. Januar 2018 at 11:11
    Deutsche Steuerzahler schikanieren und bluten lassen, das ist die BRD!
    Ich bin:
    N icht
    A n
    Z uwanderung
    I interessiert.
    Und deshalb mag ich auch andere NAZIS

    da haben wir ziemlich viel gemeinsames. allerdings habe ich was gegen den von Besaetzer uns aufgedrungenen Unwort- NAZI. Ich empfehle- Nazionalist. bin einer und verdammt stolz drauf. in BRD eines zu sein ist leider unmoeglich..

  132. Demonizer 20. Januar 2018 at 11:08

    Eine der Voraussetzungen für eine Untersuchungshaft ist ja die Fluchtgefahr. Die hat der zuständige Richter aber vielleicht nicht als gegeben angesehen, bei einem illegal eingereisten Vergewaltiger, Moslem dazu, ist Flucht ja auch nicht vorherzusehen gewesen, wer käme denn darauf, dass ein edler Maghrebiner untertaucht…

  133. Diese Entscheidung ist mir als Deutscher über alle Maßen peinlich und ich hoffe, dass dieser Vorgang der CSU/CDU noch um die Ohren fliegen wird! Das muss in den Reden und Statements sowohl im Parlament als auch in den Talks hörbar sein.

    OT
    Nach Übergriffen und Gewalt – Cottbus nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

    Nach Übergriffen und Gewalt kommt Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter nun der Forderung von Cottbus‘ Oberbürgermeister Holger Kelch nach.

    „Wir schaffen das NICHT!“ Ein Jahr lang hat der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (50, CDU) einen Aufnahmestopp für Flüchtlinge verlangt. Weil die Zahl der Asylbewerber in der Lausitz-Stadt immer weiter wuchs – und mit ihnen die Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen.

    Nun gibt Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (63, SPD) nach: Ab sofort schickt das Land keine Asylbewerber mehr nach Cottbus. Deutschlands erste Stadt mit einem Aufnahme-Stopp! Weitere Kommunen in Brandenburg könnten folgen, so Schröter.

    Lage in Cottbus soll sich wieder entspannen

    „Wir hoffen, dass wir die Lage damit entspannen können”, sagte der Sprecher des Ministeriums, Ingo Decker. Zu dem Maßnahmenpaket zählen auch fünf zusätzliche Streifen plus zivile Kräfte, der dauerhafte Einsatz von Videotechnik und eine verstärkte Zusammenarbeit der Polizei mit den Schulen.

    Zuletzt hatten zwei 15 und 16 Jahre alte Syrer nach einem Streit unter Jugendlichen einen 16-jährigen Deutschen mit einem Messer im Gesicht verletzt. Beide wurden gefasst und am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen. Für Aufsehen sorgte zuvor auch ein Angriff von drei jungen syrischen Flüchtlingen auf ein deutsches Ehepaar. Es gab zuletzt aber auch eine Attacke von Neonazis auf Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft.

    Skepsis und Kritik nach Vorfällen

    „Solche Sachen sind bisher nicht üblich in Cottbus”, sagte Stadtsprecher Jan Gloßmann. „Das hat viele aufgeschreckt, dass so etwas am helllichten Tag bei uns passiert.” Dem Stadtsprecher zufolge zogen zuletzt viele anerkannte Flüchtlinge aus anderen Landkreisen in die Stadt, die den örtlichen Behörden gar nicht bekannt seien. „Mit einem Anstieg von 2,2 auf achteinhalb Prozent Ausländeranteil in zwei Jahren haben wir einen überproportionalen Zuzug erlebt.”

    Der Cottbuser CDU-Landtagsabgeordnete, Michael Schierack, äußerte sich skeptisch, ob die gestern beschlossenen Maßnahmen reichten: „Mehr Polizei alleine wird nicht helfen. Gebraucht werden Wohnungen, Sozialarbeiter und Betreuer.”

    Scharfe Kritik kam vom Flüchtlingsrat Brandenburg. Cottbus sei in den vergangenen Jahren ein Hotspot rechter Strukturen und Angriffe auf Geflüchtete gewesen. Dies werde jetzt ausgeblendet. „Der Innenminister fischt hier offensichtlich am rechten Rand”, hieß es in einer Mitteilung.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/cottbus-nimmt-keine-fluechtlinge-mehr-auf

  134. Im Sommer wird in Schweden gewählt. Ein Blogger, der den Sieg Trumps als einer der ersten vorhergesehen hat, sagt den Schwedendemokraten 30+% voraus…

    ——————————————-

    Ja aber dagegen hat man sich ja in Schweden abgesichert und für alle Zeiten gegen die Schwedendemokraten einen Pakt geschlossen, egal welche Konstellation es geben sollte. Also die brauchen da auch 51% und zwar bereits amtlich beschlossen.
    Derzeit haben sie ja eine Donald Duck-Regierung, in der die Beagle Boys wohl direkt from jail to government aufgestiegen zu sein scheinen. Aber ist ja in Deutschland mit Grünen und Linken nicht anders. Leider finde ich den herrlichen Text dazu nicht mehr. Hat insbesondere eine ganz besondere feministische Note.. Nicht weil es eine rein feministische Regierung ist, sondern weil ganz exklusive feministische Umtriebe im Gange sind. Wenn der Feminismus nicht tödlich wäre, könnte er zur Unterhaltung echt Spaß machen. So hab ich das vor so 16 Jahren sogar gesehen. Ernsthaft beschäftigt hatte ich mich damit davor lediglich 1975, weil das so irre war. Aber es hat ja auf Leben und Tod geführt

  135. Der Satz „Diese Entscheidung ist mir als Deutscher über alle Maßen peinlich“ bezog sich natürlich auf den Thread-Titel und die Meldung darunter ist wie geschrieben Off-Topic…

  136. So einen ähnlichen Fall habe ich in meinem Bekanntenkreis. Hier ist es so, das die Behörden die Ehefrau (von den Philippinen) gar nicht erst einreisen lassen. Ich hielt das für unwahr. Dieser Bericht bestätigt aber die Aussage meines Bekannten.

  137. @ Ute reis 20. Januar 2018 at 11:16 u.a., auf korrekte Anwendung des Gesetzes pochende: Natürlich haben Sie im Prinzip recht, aber bereits der Artikel erwähnt, daß es mehr als eine Möglichkeit gibt, den Aufenthaltsstatus ausländischer Ehepartner zu legalisieren und behördliche Maßnahmen, die ohne geeigneten Anlaß (z.B. Straftaten) zu Grundrechteverletzungen führen, demgegenüber die absolut größere Rechtswidrigkeit darstellen. Hier prügeln Sie auf die Falschen ein.

  138. survivor 20. Januar 2018 at 10:56
    testet1995 20. Januar 2018 at 10:34
    @suvivor
    Der Arbeitskollege von meinem Vater hatte mal eine Zeit lang eine Thailanderin als Frau und nur Probleme mit ihr, er wurde eigentlich nur verarscht von ihr.
    Irgendwann ist er sogar vor ihr geflüchtet.“
    ——————————————————————————————————
    Natürlich gibt es solche Fälle. Und zwar gar nicht wenige. Nicht nur alte Männer fallen darauf herein sondern auch junge. Ich warne hier insbesondere vor Damen aus der Dom.Rep.

    Irgendwann irgendwo gab es mal eine Meldung über int. Partnerschaftsvermittlungen. Welche Männlein und Weiblein am begehrtesten sind, mit entsprechenden Kommentaren seitens der Leser und auch Partnervermittler.
    Bei dem Weibsvolk waren auf dem letzten Platz die Vertreterinnen Deutschlands. Grund: zu anspruchsvoll und herrschsüchtig. Außer schwarzafrikanischen Loverboys will niemand die deutschen Prinzessinnen, wobei die Daten aus Afrika mangels Organisation sicher auch nicht repräsentativ sind. Evtl. ist die Zahl aus Afrika ja größer. Wenn ich mich nicht irre, waren auch US-Amerikanerinnen und Französinnen sehr weit unten gelistet.
    Bei dem Mannsvolk standen auf dem ersten Platz die Deutschen. Grund: ein Haufen Kohle und treudoof bis zum Abwinken. Deutsche Männer sind weltweit am begehrtesten, weil die jeden Miste bezahlen und glauben, wenn die „große Liebe“ nur anschmiegsam und unterwürfig genug ist. Deutsche Männer sind in der Masse tatsächlich so doof und können sich nicht vorstellen, hier einfach nur eine geschäftliche Vereinbarung eingegangen zu sein.

  139. Hätte die Ehefrau des Arztes nicht einfach „Asyl, Asyl“ rufen müssen? Dann wären die Beamten sofort umprogrammiert worden und hätten wie Automaten das Aufnahmeverfahren eingeleitet 😉 Bei ca. 1,5 Millionen ungebetenen Einwanderern aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten seit 2012 war es doch bisher so.

    Es ist einfach nur noch bedrückend, was aus Deutschland mit seiner durch jahrzehntelangen planmäßigen Schuldkult hoffnungslos neurotisierten Bevölkerung geworden ist.

    Jeder halbwegs intelligente Politiker des Merkelregimes samt politischer Sympathisanten (die Grünen und die Linke) muss doch erkennen, zu was das alles führen wird. Trotzdem wird stur weitergemacht bis zum Untergang.

  140. OT

    BRDDR – rd. 82 Mio. Einwohner, davon seit 2015
    mind. 2 Mio. Invasorenmänner aus Islamien und
    Schwarzafrika; Fachkräfte für Hackbau, Schächten,
    Polygynie, Schafschur, Beschneiden, Ziegenmelken,
    Scharia, Islammission(Da’wa) u. Dschihad. Toll!

    Bundesagentur für Arbeit
    Mittlerweile ist fast jeder 6. Hartz-IV-Empfänger
    ein Flüchtling (ES SIND EH FAKE-FLÜCHTLINGE!)
    Stand: 19.01.2018
    „Im vergangenen Jahr hat der Anteil der Flüchtlinge unter den Hartz-IV-Beziehern um gut 65 Prozent zugenommen. Für die Bundesagentur für Arbeit ist dieser Anstieg jedoch nicht überraschend…“

    DIE ISLAMISCHEN DRECKSLÖCHER

    „Bei den Herkunftsländern handelt es sich um Syrien, Irak, Afghanistan, Eritrea, Iran, Pakistan, Somalia und Nigeria…“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172660377/Bundesagentur-fuer-Arbeit-Mittlerweile-ist-fast-jeder-sechste-Hartz-IV-Empfaenger-ein-Fluechtling.html

    (Anm. d. mich)

  141. @ teutone2 20. Januar 2018 at 08:59
    Natürlich gehört diese Frau abgeschoben. Hier einige der Gründe :

    1. Sie trägt kein Kopftuch
    2. Sie spricht deutsch
    3. die Asylindustrie verdient keinen einzigen Cent an ihr
    4. Sie ist gebildet und integriert
    5. Sie hat einen weißen Mann geheiratet
    6. Sie ist nicht dauerschwanger
    7. und wenn sie mal ein Kind bekommt, hat das leider nicht den behördlich angestrebten IQ von 83
    Also bitte, wie soll Deutschland mit solchen Migranten schön bunt werden ??
    ______________________________

    Leider trifft Ihre Ironie den Sachverhalt voll und ganz!
    Die Flutung unseres Landes mit bildungsfernen Unterschichten aus dem Nahen und Mittleren Osten, knapp über dem Schwachsinn – dafür sorgen jahrhundertelange inzestuöse Verbindungen! – ist ja gerade der Kern des Umvolkungsprogramms durch die linksgrüne Kulturrevolution!
    Muslime sind das bevorzugte „Staatsvolk“, von dem „man/frau“ in den versifften Multikultimilieus gar nicht genug bekommen kann!

    Die schmieren nämlich nicht nur die ausufernde Sozial- und Migrationsindustrie, sondern tragen auch dazu bei, unser Land in einen failed state auf Dritte-Welt-Niveau zu „transformieren“; an anderer Stelle wird Strom abgestellt („Eergiewende“) und werden Autoindustrie und mobiler Individualverkehr abgeschafft!

    „Man/frau“ kann es auch gar nicht schnell genug gehen, muslimische Problemzuwanderer mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften auszustatten, um sie in „Wahlbürger“ zu verwandeln. Die Beauftragte für Integration unseres Landes unter den ISlam, die unerträgliche Özoguz, will das „Wahlrecht“ zukünftig auch hanz, ganz schnell ohne „Einbürgerungsprocedere“ erteilen -, schon um die AfD mittels Muselpenetration demographisch unter fünf Prozent zu drücken!

    Notfalls werden die Stimmzettel für die nahöstlichen Analphabeten – auch nach neun oder zehn Schuljahren – mit bunten Bildchen versehen. „Die“ wissen dann schon, warum sie grün wählen, schließlich wird unter dieser Farbe fröhlich weltweit gemetzelt und gemordet. Derweil erfinden nicht nur Grüne immer neue „Menschenrechte“, mit denen sie unsere Bürgerrechte außer Kraft setzen.

    Interessanterweise blüht unter linksgrünen Gut- und Bessermenschen der „Hass gegen Menschengruppen“, wie sie „Rassismus“ definieren! Um von Linksgrünen gehasst zu werden, muss man nur (schwäbischer) Leistungsträger sein, „Reicher“, „Rechter“ oder in der Regel gut integrierter Asiate oder Osteuropäer, einschließlich der Ossis im eigen Land! Das sind eben Scheiß-Ossis, Scheiß-Russen, Scheiß-Serben, oder an anderer Stelle, Scheiß-Schwaben! Auch Juden werden gehasst, sofern sie in Israel wehrhaft „Staat machen“ und Uniform tragen, was auch Nazis und Araber „kränkt(e)“…

    Man muss wissen, dass die ISlamvernarrtheit des „politischen“ und medialen Negativ-Establishments destruktive Ziele verfolgt! Sonst nichts!

  142. Da meine Frau auch aus Thailand stammt kenne ich die zugegeben etwas komplizierte Rechtslage ganz gut. Das Arztehepaar hat sicher (zuerst) in Thailand geheiratet. Die Ehefrau kann mit einem Touristenvisum nach DE kommen aber ohne eine Anerkennung der Heirat vor dem zuständigen OLG in DE kann kann sie keinen dauerhaften Aufenthaltsstatus in DE begründen. Der „richtige“ und leider lange Weg geht über eine Anerkennung der Heirat und dem Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen (A1). Dazu ist viel Geduld und Papier nötig. Bei einem befreundeten Ehepaar von uns hat die Bearbeitungszeit nach Vorliegen aller Dokumente ca. 7 Monate gedauert bis die Ehefrau einreisen konnte. Offiziell braucht die Ehefrau des Arztes ein Familiennachzugsvisum. Entweder wollte man das abkürzen oder hat in Unkenntnis der rechtlichen Situation gehandelt. Diese Fälle laufen ganz anders als Asylverfahren. Deutschland macht es deutschen Männern mit asiatischen Ehefrauen sehr schwer, aber ich kenne kein Paar das sich hat entmutigen lassen. In unserem Bekanntenkreis haben wir deutsche Männer mit Ehefrauen aus Laos, Thailand, China und Taiwan. Alle Kosten gehen übrigens zu Lasten des Paares inkl. Sprachkurse. Die Aufenthalts- bzw. Niederlassungserlaubnis ist auch nicht günstig. Für eine Niederlassungserlaubnis (frühestens nach 3J, sonst muss man immer für erneute Aufenthaltserlaubnisse beim Ausländeramt bezahlen) benötigt man als Nicht-EU Ehefrau eines deutschen Mannes mittlerweile das Zertifikat Integrationskurs „Leben in Deutschland“ und Deutsch Niveau B1 (Zertifikat!). Eine Ehefrau aus Japan oder den USA bedeutet viel weniger Aufwand, die muss keine Deutschkenntnisse nachweisen (Sonderfälle wg. wirtschaftlicher Verflechtung). Fairerweise muss man aber sagen das die Visapolitik von Thailand ebenso kompliziert ist. So etwas wie eine Niederlassungserlaubnis gibt es für Ausländer in Thailand nicht. Eine Integration ist nicht vorgesehen, es gibt nicht einmaleine Idee dazu.
    Land kaufen ist ebenso unmöglich. Ein Arbeitsvisum ist ebenso schwer zu bekommen, besser geht es als „Investor“.
    Deutschland möchte sich nicht öffnen für die Einwanderung aus Laos, Kambodscha, Vietnam, China, Taiwan, Thailand usw. Wer stattdessen ohne Pass, Sprachkenntnisse und nennenswertes Vermögen nach DE einreist ist bekannt … Deutschland sucht sich nicht die Besten aus sondern fördert Armutsmigration aus kulturfremden Ländern die gedanklich mehrere hundert Jahre in der Vergangenheit leben.

  143. Übrigens wir werden sicher bald wissen wenn an der Sache was faul ist. Denn Maria-Bernhardine wird sicher recherchieren. Wahrscheinlich ist die Recherche noch nicht abgeschlossen. Ich mein das übrigens völlig wertfrei, denn nur die Wahrheit zählt, also immer die Ganze.

  144. Ob die CSU ob ihrer „klaren“ Einwanderungspolitik bei der nächsten Landtagswahl weiter in der Wählergunst sinkt? Zu wünschen wäre es ihr.
    Dem Ehepaar wünsche ich Erfolg bei dem folgenden Lauf durch die Gerichtsinstanzen.
    Ob der Steuerzahler oder das Ehepaar die Gerichtskosten trägt ist in diesem Fall klar.
    Nur Kulturbereicherer erhalten alles erstattet. Als Arzt rettet man Leben, als „Goldstück“ nimmt man Leben. Und schon wird die Handlungsmotivation der Beamten klar.

  145. Meine Kammeraden, wir Deutsche Maenner finden nun mal die Ostasiatinen huebsch. Und die Osteuropaerinen auch. und da ist nichts zu machen. Ein echter Mann ist nun mal ziemich einfach gestickt. Und ich sag Euch noch was- die 2. Generation – Kider solchen Paren sind noch huebscher! Und intelligent dazu! und letzt endlich ist es egal ob da 100 % Liebe dazwischen ist oder einer teilweise Geschaeftlicher Beziehung. Das Ergebniss zaehlt!

  146. lieber Diedeldie,

    die Frau hat es versäumt, sich 15jahre jünger zu machen,
    das hätte durchgehen müssen und wäre auch niemandem aufgefallen.

    Dann wäre sie jetzt ein MUFL und unantastbar.

  147. Die Abschiebung ist nachvollziehbar. Es geht im Asylwesen einzig darum im Kielwasser der „Schutzsuchenden“ den Staat abzukassiern. An der Frau liess sich nichts verdienen.

    Hätte sie behauptet eine verfolgte Muselmanin aus Myanmar zu sein, hätte man sich die Asylindustrie sich überschlagen.

  148. Wenn ich das richtig verstehe, hat die „Arztehefrau“ gegen geltendes Recht verstoßen, da sie ihr Visum am falschen Ort beantragt hat. Ich kann nichts Falsches daran sehen, sie zurückzuschicken.
    Nur weil dies in anderen Fällen nicht getan wird, ist es keine Behördenwillkür, sich in einem Fall an Recht und Gesetz zu halten.
    Aber es ist klar, dass die pi-Gemeinde rotiert. Wie kann man nur die süße kleine Gespielin eines alternden Arztes abschieben? Das ist ja ganz ganz böse. Zweieerlei Maß gibt es nicht nur in der linken Regierungsmaschinerie, nein, das gibt es auch hier.

  149. Deutschland…was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen

  150. @Viper

    Habe ich schon öfter gelesen. Solche werden Hürden aufgelegt, während andere illegal ins Land kommen. Und das noch ohne Papiere.

  151. @daskindbeimnamennennen 20. Januar 2018 at 11:54
    Ihnen mangelt es an Textverständnis?

  152. DIE KOSTEN DER NWO

    SHUTDOWN: DER US-REGIERUNG IST DAS GELD AUSGEGANGEN,

    WEIL DIE USA DER WELT GEHÖREN. UND DIE IST NUN MAL VERDAMMT TEUER

    ALLE US-BEHÖRDEN SCHLIESSEN

    Die USA haben mittlerweile 20.611 Milliarden Dollar an Staatsschulden aufgetürmt. Mit Trumps neuer „Steuerreform“, bei der ausschließlich US-Gutverdiener & Unternehmen entlastet werden und den deutlich erhöhten US-Militärausgaben, werden die USA nun jährlich bis zu 1.000 Milliarden Dollar an neuen Staatsschulden pro Jahr machen. Um diese immensen Staatsschulden auch weiterhin machen zu können – muss dies vom US-Senat & Kongress „beschlossen“ werden. Bis dato herrscht pünktlich zu Trumps 1-jährigem Amtsantritt kompletter Stillstand. Der sog. „Government Shutdown“. Die zweite Frage bleibt vorallem aber auch, wie lange die restliche Welt da überhaupt noch mitmacht und den USA für ihre „unendlichen“ ungedeckten Dollars Geld leiht? Wenn nicht? Nun dann kann die USA nur noch ein Weltkrieg „sanieren“, bei dem alle außer den USA selbst – in Trümmern liegen, ähnlich wie schon während dem 1. und 2.Weltkrieg. Diesmal darf es aber nicht mehr hauptsächlich nur Europa sein, sondern ähnlich wie auch schon im 2.Weltkrieg auch Asien, sprich China, Korea, Japan – weil sich die Weltwirtschaftsleistung diesmal noch viel stärker in Richtung des Asien-Pazifik-Raums verlagert hat.
    Und PS: Das liegt nun aber nicht speziell an Trump, denn die US-Staatsschulden wurden ja vor ihm angehäuft. Er türmt sie nur etwas intensiver weiter auf, da die USA einen großen Krieg “brauchen“, und zwar weltweit, was eben viel Geld kostet, wird nun eben noch mehr Geld fürs US-Militär “benötigt“. Der Druck kommt von der gesamten Breitseite der US-“Elite“, ganz egal wer da grad den Kasper im Oval Office gibt. Denn was nützen Bill Gates & Co. (ohne jetzt Bill Gates nahe treten zu wollen) seine ganzen Dollar-Milliarden, mögen es noch so viele sein, wenn der Dollar in wenigen Jahren nix mehr wert ist? Und was nützt es Apple, dass die US-Börse ihren aktuellen Wert (sprich Marktkapitalisierung) bei 920 Milliarden Dollar “sieht“, wenn die Dollar in wenigen Jahr nix mehr wert ist? Womit wird Apple seine ganzen klugen importierten Köpfe (“Söldner auf Sold-Basis“) bezahlen, damit diese nicht nach China, Deutschland oder Russland abwandern, wenn der Dollar nix mehr wert ist?

  153. Amts-Terror gegen Russin

    Nach 10 Jahren Heirat mit Deutschem: Amt will Russin abschieben

    Nun habe ich seit 1.10.2016 wieder einen Wohnsitz in Deutschland. Meine Frau wollte sich am 1.1.2018 mit mir anmelden und ihren Aufenthaltsstatus klären lassen.

    Heute droht uns die Ausländerbehörde Potsdam Mittelmark in 14542 Werder damit, dass sie eine Ausweisung oder Abschiebung beantragen wird, weil sie keine Möglichkeit sieht, meiner Frau einen Aufenthaltstitel zu geben.

    Nun weiß ich nicht wie es Ihnen geht, wenn Sie so etwas hören. Aber ich als deutscher Staatsbürger, der arbeitet, Steuern bezahlt und seit 10 Jahren rechtmäßig verheiratet ist, fühlt sich doch verschauckelt, wenn gleichzeitig Millionenn Menschen hier ihren „Schutz“ oder Hilfe bekommen.

    http://www.mmnews.de/vermischtes/43479-nach-10-jahren-heirat-mit-deutschem-amt-will-russin-abschieben

  154. Die Damen und Herren der Vollzugsorgane wollen nicht mehr , sie fühlen sich langsam total verarscht .Sie werden lustlos, das Gehalt fließt ja weiter.

    “ Es finden sich nicht mehr genug Bundespolizisten, die Abschiebungen nach Afghanistan freiwillig überwachen sollen“ . Wie wäre es denn , wenn man die Traumatisierten in Handschellen zurückflöge ? – Oder die Herren Polizisten mal abordnet , was sie im Rahmen ihres Dienstes tun müssen ?

  155. 1. daskindbeimnamennennen 20. Januar 2018 at 11:54
    Wenn ich das richtig verstehe, hat die „Arztehefrau“ gegen geltendes Recht verstoßen, da sie ihr Visum am falschen Ort beantragt hat. Ich kann nichts Falsches daran sehen, sie zurückzuschicken.
    Nur weil dies in anderen Fällen nicht getan wird, ist es keine Behördenwillkür, sich in einem Fall an Recht und Gesetz zu halten.
    Aber es ist klar, dass die pi-Gemeinde rotiert.
    ————————————————

    Dann sind Sie ja unser Mann, der sich dafür einsetzen kann, dass alle illegalen muslimischen Verbrecher, x-mal Vorbestraften, die hier alle „toleriert“ werden und „ihr Ding machen“, anstatt zurückgeschickt zu werden, endlich in ihre Heimatländer recht- und gesetzmäßig ausgeführt werden!

    Am besten Sie melden sich gleich als ESCORT/Begleitservice für die Abzuschiebenden!! Dafür gibt es auch Geld + Ticket nach Afghanistan frei (kein Sorge auch Rückticket) wird alles vom Staat bezahlt!

  156. @ Fakten

    Auch in Thailand gibt es Krankenversicherungen ca 200 € im Monat,
    das größere Problem ist das Visum. Es soll aber , ab dieses Jahr, ein 10 jähriges Visum geben, der Haken, man muss 80000€ für ein Jahr, auf einer Thaibank halten. Nach einem Jahr kann man es ausgeben. 400€ bis 500€ braucht man zum Leben, 400€ Wohnkosten komplett( 50qm, WLAN ,Strom ,Wasser ,Müll,
    Abwasser, Pool,in Pattaya,)

  157. @Demonizer 20. Januar 2018 at 10:02

    Integrationsministerin braucht man nur für die muslimischen Handlampen. Jede andere Gattung Mensch braucht so einen Schwachsinn nicht, weil es für normale Menschen normal ist, sich den Gepflogenheiten des Gastlandes anzupassen.
    Andere europäische Länder wollen keine muslimische Flüchtlinge, wer holt schon freiwillig geistig minderbemittelte Menschen ins Land. Glaubt dieser Minister tatsächlich, dass sich Muslime integrieren können. Diese Menschen fliehen aus ihren muslimischen Gesellschaften, weil sie ein besseres Leben wollen, aber nicht verstehen, dass ihre Religion ein besseres Leben verhindert. Also bringen Sie ihre rückständige, lebensfeindliche, menschenverachtende Religion mit, ohne dass sie sich von dieser Lebensphilosophie verabschieden wollen. Durch ihre Kopftücher zum Teil auch Burkas, durch ihre Bärte, demonstrieren sie und, das sie nicht zu uns gehören.
    Ihre Tätigkeit ist so sinnlos, als wenn man einen Minister für Sonnenschein schaffen würde.

  158. @daskindbeimnamennennen: Das zuständige Ausländeramt wollte sicher keinen Präzedenzfall schaffen und hat daher abschieben lassen, mittlerweile geht es für Nicht-EU-Ehepartner(innen) nur noch mit einem Familiennachzugsvisum (Türkei, USA, Japan und andere Sonderfälle ausgenommen). Der nachziehende Ehepartner benötigt Sprachkenntnisse, es wird geprüft ob er/sie schon verheiratet war/ist usw. Der eigentliche Skandal ist dass es Deutschen sehr schwer gemacht wird ihre Nicht-EU Ehepartner(innen) nachzuholen während die ungehinderte illegale Massenimmigration nach dem Asylrecht beibehalten wird. Aber das war auch schon vor 2015 so.

  159. Maria-Bernhardine 20. Januar 2018 at 11:33

    „Bei den Herkunftsländern handelt es sich um Syrien, Irak, Afghanistan, Eritrea, Iran, Pakistan, Somalia und Nigeria…“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172660377/Bundesagentur-fuer-Arbeit-Mittlerweile-ist-fast-jeder-sechste-Hartz-IV-Empfaenger-ein-Fluechtling.html
    ______________________________________

    Und es ist so erstaunlich, in keinem dieser Länder herrscht (mehr) Krieg. Aber in Nigeria -und sicher in Somalia auch- gibt es einen „Scharia-Konflikt“:

    „Mit dem Scharia-Konflikt in Nigeria wird ein bewaffneter Konflikt um die Islamisierung des Landes zwischen militanten Gruppen, verschiedenen Vertretern religiöser Gruppierungen und der Regierung Nigerias bezeichnet.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Scharia-Konflikt_in_Nigeria

    Außerdem ist Nigeria das bevölkerungsreichste Land auf dem afrikanischen Kontinent und kann mit unendlichem Menschennachschub dienen. Und zusätzlich mit dem Export des „Scharia-Konflikts“. Wobei damit alle anderen Hauptherkunftsländer auch aufwarten können.

  160. Drobo 20. Januar 2018 at 12:01

    Und PS: Das liegt nun aber nicht speziell an Trump, denn die US-Staatsschulden wurden ja vor ihm angehäuft. Er türmt sie nur etwas intensiver weiter auf, da die USA einen großen Krieg “brauchen“, und zwar weltweit, was eben viel Geld kostet, wird nun eben noch mehr Geld fürs US-Militär “benötigt“.
    Nö. Der Unterhalt der global überdehnten us-amerikanischen Streitkräfte ist derart aus dem Ruder gelaufen, daß viele Waffensysteme und Ausrüstungen nur noch Schrott sind und erneuert werden müssen. Selbst, um die Streitkräfte zu verkleinern, aber auf aktuellen Stand der Technik zu bringen, bräuchte es Riesen-Summen. Von großen Kriegen ist da noch gar nicht die Rede. Ist bei unserer Bundeswehr nicht anders. Der Verteidigungshaushalt ist gestiegen, aber die Mängelliste ist endlos.

  161. Das ist ja klar das der Staat sich auf die Bereiche (Personen) stürzt wo er noch handlungsfähg ist, und so gar noch im Vermehrten Maße, es sind ja auch enorme Kapazitäten bei den Behörden freigeworden, die Rechtsbrüche und Vollziehungen bei Islamischen Migranten in einem normalen Staat zu ahnden hätten. Die Moslems sind die heiligen Kühe der Islam-Kanzlerin, noch.

  162. Es ist völlig unverkennbar, dass der Staat möglichst viel kriminelles, unintegrierbares Gesindel importieren will. Gut ausgebildete Migranten und Deutsche sollen dagegen vertrieben werden. Man will Deutschland so schnell wie möglich in ein muslimisches shithole-country verwandeln.

  163. Alter Ossi 20. Januar 2018 at 12:13
    @ Fakten
    Auch in Thailand gibt es Krankenversicherungen ca 200 € im Monat

    Das ist mir bekannt. Aber des Interesse halber: wie schaut es mit der Leistungsabdeckung aus? Ist das ähnlich den deutschen privaten KVs? Darüber stolpern viele (Nicht-EWG)-Auslandsrentner anscheinend immer wieder.

  164. kein Mossi und auch noch jemand der seinen Unterhalt selber finanziert = wertlos für die Asylindustrie also weg damit. Könnte ja sein das wir da möglicherweise eine Staatsbürger gewinnen der tatsächlich mal unsere Renten bezahlt.

    In diesem Land regieren und verwalten nur noch unfähige Vollidioten

  165. @Heisenberg

    Das Vorhaben ist zweifelsfrei erkennbar.
    Eventuell plant man, Deutschland und den importierten Abschaum nuklear zu beseitigen, also, den Kern der EU atomar zu pulverisieren. Dann hätte man die thailändische Fachkraft lediglich aus der Gefahrenzone verbracht.

  166. Selbsthilfegruppe 20. Januar 2018 at 10:54

    Das beruht wohl auf einem generellen Gutmensch-Überlegenheitsirrtum.
    Nationalismus.
    Und so denken gerne Leute, die absolut NICHTS können. Die überhaupt nicht produktiv tätig sein können.

    Folge von jahrzehntelanger GEZ-Gehirnwäsche: „Uns geht es gut. Wir sind aber auch schuldig“.

  167. Solche Abschiebungen von bestens integrierten “ Ausländern “ passieren doch immer wieder . Als ob es nicht genügend Personen gäbe bei denen eine Abschiebung mehr als gerechtfertigt wäre .
    Ich denke daß dahinter knallhartes Kalkül steckt , man will die Öffentlichkeit gegen Abschiebungen mobilisieren , nach dem Motto : schaut euch an was ihr da fordert .

  168. Deutschland möchte sich nicht öffnen für die Einwanderung aus Laos, Kambodscha, Vietnam, China, Taiwan, Thailand usw.

    Die NWO Perversen wissen schon warum.

  169. Heisenberg73 20. Januar 2018 at 12:22

    Es ist völlig unverkennbar, dass der Staat möglichst viel kriminelles, unintegrierbares Gesindel importieren will. Gut ausgebildete Migranten und Deutsche sollen dagegen vertrieben werden. Man will Deutschland so schnell wie möglich in ein muslimisches shithole-country verwandeln.
    +++++++++++++++++
    Ob da jemand wieder den Morgenthau-Plan ausgegraben hat?
    Klar ist bislang nur, dass auf bis dato deutschem Boden ein Großexperiment stattfinden soll. Und klar ist ebenfalls, dass wir offenbar dabei im Weg sind.
    Denke gerade an Douglas Adams zurück. War ein feiner, kluger Kerl. Viel zu früh gestorben.

  170. Das Verhalten der Behörden ist absolut logisch. Das die Frau abgeschoben wurde soll auch bewirken, dass der Mediziner hier die Koffer packt. Man will hier Akademiker nicht mehr haben. Diese Behörde setzt damit nur Merkels Agenda um, die mich immer mehr an den politischen Auftrag von Pol Pot erinnert. Pol Pot brachte in seinem Land damals die gesamte Intelligenz um, um mit dummen Menschen vollkommen neu anfangen zu können. Ziel war der Aufbau des Kommunismus aus der Steinzeit heraus und da stand die Intelligenz des Landes eben im Wege.

    Heute, hier, bei Merkel …. ist das nicht anders. Hier werden die weltweit greifbaren Dümmsten in Millionenblöcken zugeführt. Zeitgleich verblöden die Verblödungsmedien und das Schulsystem die hier schon länger Lebenden restlos. Hier bei PI ist sowas wie eine Enklave, wo sich der IQ sprungartig über 100 bewegt. Wenn die könnten, würden die hier auch einschreiten.

  171. Dein Nachbar 20. Januar 2018 at 12:28
    @Heisenberg

    Das Vorhaben ist zweifelsfrei erkennbar.
    Eventuell plant man, Deutschland und den importierten Abschaum nuklear zu beseitigen, also, den Kern der EU atomar zu pulverisieren.

    Der Sinn einer solchen Aktion wäre welcher?

  172. Wubi 20. Januar 2018 at 12:35

    Sie hat vergessen zu erwähnen, dass sie zu den Rohingya gehört.
    ++++++++++++
    🙂 That’s it! Dann wären Horden über Horden von Links“menschen“ demonstierend auf der Straße gewesen. Was zwar nicht nötig gewesen wäre, da der Staatsapparat ja gar keine Abschiebeveranlassung gesehen hätte.
    Um ganz sicher zu sein, nicht bloß „Rohingya“, sondern am besten auch noch mit Foto, auf dem sie den abgeschlagenen Kopf eines „Ungläubigen“ hochhält. (Am besten den Kopf eines weißen Mannes, ohne Ziegenbart, sondern sauber rasiert).

  173. Redaktion pi news: Seht zu, dass die Info schnell zur Bildzeitung kommt. Zu irgendwas muss das Toilettenblatt ja mal gut sein.

  174. Im Grunde kennen wir keine Details zu dem Fall. In diesem Bericht, in der BLÖD-Zeitung und im Focus steht genau das gleiche: Es fehlte ein Papier, und zwar ein Visum. Warum das Ehepaar dieses Visum nicht hatte bzw. die Behörden, wissen wir nicht.

    Was man wohl aber ganz klar sagen kann ist, dass die Behörden in DIESEM Fall korrekt gehandelt haben – im Gegensatz zu Millionen anderen Fällen. Und die Statistik kann eine Abschiebung MEHR verbuchen.

  175. 1. Heisenberg73 20. Januar 2018 at 12:22
    Es ist völlig unverkennbar, dass der Staat möglichst viel kriminelles, unintegrierbares Gesindel importieren will.
    —————————————-

    Es scheint alle die hier noch Intelligenz besitzen sollen vertrieben werden! Die wilden primitiven Horden, denen kann man sich später so annehmen wie es Erdogan mit seinen Wilden macht.

    Im Dritten Reich war es ja ähnlich. Die Gebildeten, die Erfolgreichen und Wohlhabenden waren „irgendwie“ im Weg!

  176. Völlig korrekt abgeschoben dieses Subjekt.
    Deutschland braucht schließlich Fachkräfte und nicht solche völlig unterqualifizierten Leute wie diese angebliche Ehefrau mit Universitätsabschluss.
    Dazu komt sie aus einer völlig uninteressanten Gesellschaft (Thailändische Oberschicht), gehört einem primitiven Glauben an dem jegliche Rechtmäßigkeit abgeht.
    Angeblich soll sie gut intergriert gewesen sein und sogar deutsch gesprochen haben. Aber wahre Integration beginnt, wenn man arabisch oder wenigstens türkisch spricht fünf mal am Tag zu Allah und als Frau züchtig gekleidet ist. Das Foto zeigt ja schon was für eine Kuffarschlampe das ist.

    Mal ehrlich, gut integrierte Menschen, die für unsere Gesellschaft tatsächlich eine Bereicherung sind werden mit schöner Regelmäßigkeit abgeschoben. Da regt sich keiner von diesen Bessermenschenorganisationen deren Geschäftsmodell auf Schlepperei und Asylmißbrauch ausgerichtet ist.
    Wenn das Opfer Aisha aus Libyen gewesen wäre hätten sich die Behörden das nicht getraut, aber so…

    An der Stelle des Ehemann würde ich umgehend Strafanzeige gegen die verantwortliche Ausländerbehörde sowei deren Dienstherren erstatten: Hier handelt es sich um einen schweren Fall von Verschleppung. Für sämtliche Kosten sowie erlittene Schäden auch psychische müssten solche Drecksäcke inklusive der Erfüllungsgehilfen persönlich haftbar gemacht werden.
    Aber das funktioniert natürlich nur in einem verfassten Rechststaat und nicht in einem Shithole Country wie DE.

  177. Ich habe es schon immer gesagt, die Grünen und die Linken sind nicht ausländerfreundlich, sie sind nur gegen die Ausländer vermeindlich freundlich, die sie instrumentalisieren können um Deutschland zu schaden, nämlich gegen die Moslems. Die Türken und die anderen Moslems und moslemische Flüchtlinge haben hier durch die Linksgrünen eine Lobby, andere Ausländer nicht, für diese wird die ganze Härte des Gesetzes angewendet.
    Für Menschen aus anderen Ländern die legal einreisen gibt es nämlich hohe Hürden, man muss jemanden haben, der sich für einen verbürgt, der eine Verpflichtungserklärung unterschreibt, dass er für die Lebenshaltungskosten und Abschiebungskosten aufkommt und er muss die eingeladene Person krankenversichern. Auch wenn man eine ausländische Frau heiratet, muss man nachweisen, dass man genug verdient und man genug Wohnraum zu verfügung hat. Da der Arzt das mehr als erfüllt und die Ehe rechtmässig geschlossen wurde, darf die Ausländerbehörde dies nicht verweigern. Sie durfte doch auch einreisen weil sie ein gültiges Visum hat und wenn sie dann in Deutschland heiratet müsste sie dann zuerst eine befristete Aufenthaltserlaubnis von 3 Jahren und danach eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis bekommen. Ich weiss das, denn ich bin selbst mit einer Frau, die nicht aus Deutschland kommt verheiratet.
    Auf jeden Fall sieht man, dass bei der merkelchen Flüchtlingsaktion Recht und Gesetz außer Kraft gesetzt wurden und das es beabsichtigt wurde Deutschland mit Moslems zu fluten. Aber das begann nicht erst mit der Flüchtlingsaktion, sonder schon Jahrzehnte vorher, als man die türkichen Gastarbeiter ins Land geholt hat, obwohl man sie nicht brauchte. Wenn überhaupt Bedarf war, hätte man das mit christlichen gut integrierbaren Eurpäern decken können.

  178. Nürnberg?
    Ich frage mich jedesmal, wie es gebildete Menschen in diesem linksversifften „shithole“ aushalten können?

  179. Normalerweise kommt z.B. die Thailänderin mit einem Heiratvisum nach Deutschland. das Heiratsvisum gibt es nur, wenn alle Papiere nebst Sprachkurs beisammen sind.

    Nach dem Standesamt ist das Heiratsvisum zu nichts mehr nütze und man geht wieder vorschriftsmäßig auf das zuständige Amt und es wird ein Aufenthaltsvisum von Jahr zu Jahr erteilt.

    Bis dann mal eines Tages ein unbefristetes Visa erteilt wird.

    So habe ich das in meinem Umfeld mitbekommen.
    Denn es gibt immer wieder Herren im Bekanntenkreis,
    die eine Thai heiraten möchten.

    Die Behörde kann aber, wenn sie „Dienst nach Vorschrift“ macht,
    das benötigte Visa nach der Heirat nicht erteilen, sondern anordnen,
    daß die Person zurückreisen muß (nach Thailand) und von dort aus
    ein Visa zwecks einer Familienzusammenführung beantragen muß.

  180. Haremhab
    20. Januar 2018 at 12:20
    Wehrbeauftragter hält Bundeswehr als Ganzes derzeit für „nicht einsetzbar“
    ++++

    DIE WEHRPFLICHT MUSS WIEDER HER!

    Und Frauen maximal in den Sanitätsdienst.
    Nie und nimmer nicht in Kampftruppen!

  181. Sie ist nicht nur keine fanatische Mohammedistin, sie ist auch kein Jungmann im kampffähigen Alter und daher sowohl für linke Umsturzpläne als auch als Frischfleisch für verwelkte Grüninnen und schwule Grüne denkbar ungeeignet. Zu allem Überfluss ist sie auch noch mit einem alten! weißen! männlichen! Nettoleistungserbringer! verheiratet! und somit vermutlich ebenso wie er ganz arg nazi.

  182. Was die bayrischen Staatstrottel zusammenbringen ist ja wieder einmal nichts Außergewöhnliches.
    Man hat selbst den berühmten Professor Mayr, dem man bahnbrechende Erkenntnisse zur Immunologie verdankt (https://de.wikipedia.org/wiki/Anton_Mayr) mit Sondereinsatzkommando mit Maschinenpistolen in der Uni verhaftet, sein Haus am Starnberger See durchsucht, weil irgendwer einen „Bioterroristen“ angezeigt hatte, der mit Pockenviren arbeitet!
    Den Bayern gefällt aber ihr Operettenländchen ganz außerordentlich. Ein Faible für einen Dreckstaat – wie es Deutschland inzwischen in beinahe jeder Hinsicht geworden ist – haben sie natürlich obendrein.
    Da passieren solche Sachen eben. Jo mei!
    Ob sie bei den Wahlen im Herbst mehr Klugheit beweisen, wage ich zu bezweifeln…

  183. Bei Behörden kann das doch mal passieren. Die Aufregung wundert mich. Das Nürnberger Würstchen gehört fristlos gefeuert. Aber nein, das geht ja überhaupt nicht. Eine Ehe zerstören geht aber. Sau DÄMLICH, kann ich da nur sagen. Es darf nicht in eine Behördennest gepinkelt werden. Ob man davon erneut was hört!

  184. Alle anderen Merkel-Liebchen,die kriminell und gewalttätig durch Deutschland marodieren,unsere Staatsgrenze rechtswidrig überschritten haben und sich es auf Steuerzahlers Kosten gutgehen lassen,die dürfen hierbleiben,auch wenn sogar schon eine Abschiebung rechtskräftig ist.Straffällig gewordene K…n…en werden zügig wieder auf freien Fuß gesetzt,um ja keinen Unmut aufkommen zu lassen.Per se sind alle unkontrolliert eingedrungenen Ausländer ohne Papiere kriminelle Illegale.
    Man hätte der Ehefrau den bürokratischen Weg ebnen können,um ihr ein Hierbleiben zu ermöglichen.Bei den entsprechenden Behörden wird diese Abschiebung sicher als Erfolg gewertet.

  185. Und noch was, hätte man diesem Ehepaar gnadenlos mitgeteilt,
    daß die Frau das benötigte Visa nicht bekommt, egal wie sie
    sich anstrengen, wäre die Frau, zwar trauriger Stimmung, abgereist.

    Ich bin der Meinung, daß man dem Ehepaar Hoffnung gemacht hat,
    daß alles gut ausgeht.

    Wie es dann ausgegangen ist, kann man oben im Bericht lesen.

  186. Ein Bekannter der in Thailand lebt, wollte seine Thailänderin seinen Eltern in der Schweiz vorstellen. Um ein Visum zu erhalten muss sie nachweisen, dass sie während zwei Jahren mindestens 30’000 Euro pro Jahr verdient hat. Er hat bereits eine Firma in Thailand wegen seinen Immobilien, jetzt muss er sie quasi während zwei Jahren anstellen.

  187. plakatierer1 20. Januar 2018 at 13:01
    Mal ehrlich, gut integrierte Menschen, die für unsere Gesellschaft tatsächlich eine Bereicherung sind werden mit schöner Regelmäßigkeit abgeschoben. Da regt sich keiner von diesen Bessermenschenorganisationen deren Geschäftsmodell auf Schlepperei und Asylmißbrauch ausgerichtet ist.
    Wenn das Opfer Aisha aus Libyen gewesen wäre hätten sich die Behörden das nicht getraut, aber so…

    Aus dem Text geht nicht hervor, daß die Abschiebung gesetzeswidrig war, eher, daß die Betroffenen Fehler gemacht haben. Und nur weil bei Aisha aus politischen Gründen Unrecht zugelassen wird, heißt das nicht, dieses nun generell zu praktizieren! Die richtige Forderung kann nur heißen: das geltende Recht muß ohne Ansehen der Person umgesetzt werden! Bei allen, auch bei Aisha.

  188. Einfach wieder einreisen und „Asyl“, „Mama Merkel help me“, „Hartz IV“ stammeln, dann in ein Asylantenheim einziehen, aber dort nicht wohnen. Wenn einer was will, vor Gericht ziehen, Duldung kriegen etc. Und schon läuft’s in Deutschland. Und dann kriegt so sogar noch Geld.

  189. Frage an Mod, jetzt wo ich durch Heimatzerstörer mit einer Anzeige geehrt wurde, wollte ich fragen ob ihr meinen Namen in Verwirrter mit Auszeichnung abändern könntet oder soll ich mich einfach unter dem neuen Namen anmelden? Die wollten mich unter andrem wegen dem Gebrauch des Wortes Neger drankriegen aber der zuständige Polizeibeamte hat mir gesagt sie hätten das Wort Neger im Duden nachgeschlagen und ich hätte recht. Jetzt versuchen die mich wegen Missbrauch von Fernmeldeanlagen zu verdonnern. Missbrauch einer Fernmeldeanlage welche unter anderem durch meine Steuern mitfinanziert wird, in einer Gemeinde wo meine Familie seit dem 14. Jahrhundert beheimatet ist.

  190. Seit JAHRZEHNTEN (insbesondere unter CDU/CSU-Tyrannei) werden DEUTSCHE Staatsangehoerige, welche ’nicht-deutsche‘ Partner [seit EU Partner aus ’nicht-EU‘-Mitgliedsstaaten] ehelichen + mit diesen Familie gruenden wollen, wie Vieh, Untermenschen, Minderwertige in nationalsozialistischer Tradition von deutschen Behoerden diskriminiert + verfolgt.

    Rassismus gegenueber auslaendischen Ehe-/Lebenspartner + Diskriminierung deutscher Staatsangehoeriger gehen offiziell Hand in Hand, und sind ein eklatanter/skandaloeser Verstoss gegen das Grundgsetz des Bundesrepublik Deutschland.

    Es fehlt nur noch die Verordnung einer fuer Jedermann sofort ersichtlichen ‚Markierung‘, gleich wie der in Hitler-Deutschland diktierte Judenstern :-(((

    Befassen wir uns etwas eingehender mit den Gegebenheiten + der persoenlichen Situation des ‚heiratsfaehigen‘ Herrn Schmolla:

    * Herr Schmolla liebt eine ‚Nicht-EU-Auslaenderin‘.
    LIEBE kennt KEINE Nationalitaet + KEINE Rasse !
    Wenn der DEUTSCHE Staatsangehoerige sein Herz einer auslaendischen Blume schenkt, HAT ER lt. GG Art. 6 GLEICHE RECHTE wie zwischen 2 deutschen Herzen.
    Gegenteiliges = RASSISMUS + DISKRIMINIERUNG !

    * Der ‚ALTE‘ Herr Schmolla liebt eine ‚junge‘ Auslaenderin.
    LIEBE kennt KEINEN Altersunterschied !
    Gegenteiliges = DISKRIMINIERUNG !

    * EGAL, ob Herr Schmolla reich oder arm ist; EGAL ob er im Arbeitsverhaeltnis steht oder arbeitslos beziehungsweise Hartz4’ler ist; EGAL ob Herr Schmolla nach Heirat mit einer mittellosen AUSLAENDERIN den dann gemeinsamen Lebensunterhalt per Hartz4 aufstocken muesste…
    …denn der DEUTSCHE Herr Schmolla hat lt GG Art 6 das RECHT auf Ehe + Familie !!!
    Gegenteiliges = DISKRIMINIERUNG + RASSISMUS !

    GG Art 6
    (1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

    GG Art 19
    (1) Soweit nach diesem Grundgesetz ein Grundrecht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes eingeschränkt werden kann, muß das Gesetz allgemein und nicht nur für den Einzelfall gelten. [!!!] AUßERDEM MUß DAS GESETZ DAS GRUNDRECHT UNTER ANGABE DES ARTIKELS NENNEN. [!!!]
    (2) In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.
    (4) … Artikel 10 Abs. 2 Satz 2 bleibt unberührt.

    GG Art 10
    (2) … Dient die Beschränkung dem Schutze der freiheitlichen demokratischen Grundordnung oder des Bestandes oder der Sicherung des Bundes oder eines Landes, so kann das Gesetz bestimmen, daß sie dem Betroffenen nicht mitgeteilt wird und daß an die Stelle des Rechtsweges die Nachprüfung durch von der Volksvertretung bestellte Organe und Hilfsorgane tritt.

  191. eule54 20. Januar 2018 at 13:19
    Haremhab
    20. Januar 2018 at 12:20
    Wehrbeauftragter hält Bundeswehr als Ganzes derzeit für „nicht einsetzbar“
    ++++
    DIE WEHRPFLICHT MUSS WIEDER HER!
    Und Frauen maximal in den Sanitätsdienst.

    Nein, bloß nicht! Die Mädels können nicht mal zu viert eine Trage mit Verwundetem genügend weit schleppen, ohne daß ihnen das Teil aus der Hand fällt und sie dann erschöpft sind! Normalerweise wird so eine Trage im Einsatz von nur 2 Sanis getragen, weil das Personal nicht ausreicht und die Soldaten im Gefecht sind. Und zwar mehrfach hin und her und nicht nur einmal! Davon, daß weibliche Sanis Verwundete auf die Schultern packen oder unter Beschuß auf allen vieren schleppen, kann die Kampftruppe nur träumen! Diese Ausfälle müssen die männlichen Sanis und die Kampftruppen zusätzlich übernehmen! Ein reine Katastrophe, dieser ganze Mist!

  192. Deutschland ist wohl doch nicht so weltoffen. Auch nicht familienfreundlich. Also geht es um etwas ganz anderes? Wir werden von den Politikern anscheinend belogen.

  193. Toller Bericht von Herrn Deimer. Das beweist m.E sehr deutlich, dass Politiker und Verwaltungsgerichte die Islamisierung und Ansiedlung von MOSLEMS befürworten. Frauen, die keine Muslimas sind, wird daher der Zuzug mittes scheinheiligen Entscheidungen der VG so schwer wie möglich gemacht.
    Man will nur moslemische Frauen, die wiederum moslemische Kinder auf die Welt bringen und so zur Islamisierung Deutschlands beitragen.

    Der Chef-Anästhesist sollt sich so schnell wie möglich einen guten Fachanwalt für Familien-und Ausländerrecht nehmen und Strafanzeige gegen die verantwortliche Behörde, Entführung der Ehefrau, stellen.Es ist unglaublich, was sich derzeit in Deutschland abspielt.

    Art.6 GG ist ein Fundamentalgrundrecht zum institutionellen Schutz der Ehe und Familie.

  194. sommerwind 20. Januar 2018 at 13:12

    Die Behörde kann aber, wenn sie „Dienst nach Vorschrift“ macht,
    das benötigte Visa nach der Heirat nicht erteilen, sondern anordnen,
    daß die Person zurückreisen muß (nach Thailand) und von dort aus
    ein Visa zwecks einer Familienzusammenführung beantragen muß.

    Evtl. liegt ja hier der Hase im Pfeffer… Spekulation: Herr Doktor hat den dicken Max gemacht und ist aufgelaufen…

  195. Wenigstens eine Abschiebung bei der ich Vollzug melden kann, hat sich dieser verbeamtete Vollpfosten wohl gedacht. An echte Härtefälle wie Salafisten, orientalische Berufs- und Gewohnheitsverbrecher oder kriminelle arabische Clans traut sich unser Held natürlich nicht ran.

  196. Irak, Lybien usw. waren Übungsplätze der USA. Sie hetzen das Volk gegeneinander bis es zum Bürgerkrieg kommt, dann mischen sie mit. In Deutschland ist ein Bürgerkrieg gewollt. Auch wenn die Deutschen nicht damit beginnen wollen, die Asylanten sind gerade dabei ihn zu starten. Mit dieser Regierung, welche uns verraten hat gibt es keine Hoffnung. Die einzige Hoffnung wäre ein Militärputsch weil die Zeit drängt. Die AfD kommt zu spät. Kann danach aber an die Macht und mit dem Pack ausmisten.?

  197. Leider ich trotz intensiver Google-Suche keine Kontaktdaten des Herrn Schmolla finden.
    Sollte irgendjemand diese kennen, bitte Herrn Schmolla bzw seinen Anwalt ueber folgendes informieren:

    An das entsprechende Jahr kann ich mich nicht mehr erinnern, doch sollte die Gegebenheit + das Urteil des EUGH zwischen 1997 + 2003 stattgefunden haben.

    Sachlage aus meiner ERINNERUNG:
    Ein Belgier heiratete eine Thailaenderin im ‚Nicht-Belgischem Ausland‘.
    Der Belgier reiste zusammen mit seiner ‚auslaendischen‘ Frau nach Belgien (!!! OHNE dass seine Frau ein Visum hatte).

    Seine ‚auslaendische‘ Frau wurde in Belgien abgewiesen/von Belgien ausgewiesen aufgrund fehlenden Visums.

    Der Belgier klagte vor dem EUGH gegen den Staat Belgien aufgrund der Verletzung seiner Grundrechte.

    Der EUGH gab dem Belgier RECHT, und urteilte dass ‚auslaendische‘ Ehepartner von EU-Buergern kein Visum zu EU-Einreise/EU-Aufenthalt benoetigen.

    Dieses Urteil war/ist VERPFLICHTEND fuer jeden Mitgliedsstaat der EU !

    Leider kann ich auch dieses Urteil per Internetrecherche nicht finden ;-(
    doch vielleicht jemand von EUCH, jemand mit besseren Kenntnissen/Moeglichkeiten als ich ;-(

  198. D Mark 20. Januar 2018 at 13:28
    Für geplante Abschiebungen nach Afghanistan fehlt Personal. Es gibt zuwenige, die sich freiwillig melden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172662379/Flug-nach-Afghanistan-Bundespolizei-beklagt-fehlendes-Personal-fuer-Abschiebungen.html
    ____________________________________________________________________________________

    Wundert mich nicht, wenn die Goldstücke sich selber mit Exkrementen einschmieren. Wer will da schon Hand anlegen.

  199. Bei dieser Sache geht es um § 23 AuslG. Dabei sind die Verwaltungsanweisungen ( VwW ) und die §§ 17 und 8 AuslG sowie die dazugehörigen VwW unbedingt zu beachten.
    Abschnitt 8 AuslG-VwV HGierbei geht es um Visum,Visumspflicht, Visumsantrag und Abschiebung.
    Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Ausländergesetz (AuslG-VwV)
    Bundesrecht

    Warum sich die Nürnberger Verwaltungsbehörde in diesem Fall so stur stellt, ist nicht ganz zu begreifen. Vielleicht spielt eine persönliche Animosität beim VG gegenüber dem Chef – Anästheisten eine Rolle.

    Im dümmsten Fall darf seine Ehefrau nicht mehr in die EU einreisen.

  200. >> Die Nürnberger Polizei und Ausländerbehörde warteten am Donnerstag noch geflissentlich ab … Dann schnappten sie ohne Vorwarnung seine thailändische Ehefrau … <<
    Ob wohl eine der beteiligten Personen wenigstens gedacht hat "Nein … bei so einem Unfug mache ich nicht mit."?

  201. sakarthw14 20. Januar 2018 at 14:20

    Warum sich die Nürnberger Verwaltungsbehörde in diesem Fall so stur stellt, ist nicht ganz zu begreifen. Vielleicht spielt eine persönliche Animosität beim VG gegenüber dem Chef – Anästheisten eine Rolle.


    —————————————————————————————————————————-

    Na da können die vielen Multikriminellen, die eigentlich abgeschoben gehören ja froh sein, dass sie den Behörden sympathis sind.

  202. Die Schikanen gegen das ehrliche, fleißige und anständige Volk in Deutschland werden immer schlimmer und größer. Deutschland entwickelt sich immer mehr zur Diktatur des Grauens. Wer weiß, was uns noch alles bevorsteht wenn wir uns nicht endlich mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen wehren. Die Politiker erhöhen sich kurz vor dem Krieg noch drastisch die Löhne, um dann, wenn das Volk niedergemetzelt wird, ihr vom Steuerzahler erwirtschafteten Wohlstand im Ausland genießen zu können. Sie gehören alle vor ein Kriegstribunal gestellt, Anklage, Genuzid des eigenen Volkes.

    Ich kann es nur immer wieder betonen, erst wenn Hunderttausende gegen Islamisierung und auch gleich gegen Zwangsfinanzierung der Bevölkerungsverdummung auf die Straßen gehen, wird sich was ändern. Das dürfte ja wohl bei 6 Mio. AFD Wählern nicht zuviel verlangt sein! Der Islam schreitet solange kontinuierlich und zielsicher voran bis man ihm gewaltsam den Weg versperrt und ihn zurückdrängt. Erfahrungen aus 1400 Jahren Islamgeschichte. Es ist die Idiologie des Schreckens die alle guten Tugenden zerstört. In Deutschland ebnen die Vollidioten ihm noch den Weg bis hin zur Selbstvernichtung. Im Islam haben wir kein Lebensrecht mehr, notfalls noch als Sklave. Wir haben es letztendlich noch in der Hand.

  203. Niederschlesien2012 20. Januar 2018 at 11:14

    Nein es sollen sich welche umgebracht haben wegen der schlechten Arbeitsbedingungen. Das mit den schlechten Arbeitsbedingungen weiß ich gehört zu haben. Mit dem umgebracht meine ich auch oder vor Erschöpfung gestorben. Eins von beiden meine ich wars. Aber wie gesagt war eine Reportage im WDR.

  204. INGRES 20. Januar 2018 at 14:38
    Niederschlesien2012 20. Januar 2018 at 11:14

    Aber wie gesagt war eine Reportage im WDR oder auf DLF.

  205. Ein Bekannter von mir hatte auch gewaltige Probleme, seine thailändische Ehefrau hierher zu holen. Am Ende musste sie über ein EU-Drittland einreisen, während gleichzeitig Millionen die Grenze illegal und ohne Papiere überqueren und hier fürstlich versorgt werden. Wer will diesen Staat noch ernst nehmen?

  206. Ausbildung und eigenständige Versorgung verhindern nicht die Abschiebung, im Gegenteil. Bei Kriminellen und Terroristen wird ein Auge zugedrückt (nicht wörtlich). Und irgendwas mit Islam berechtigt grundsätzlich den ständigen subventionierten Aufenthalt in Deutschland.

  207. Jetzt macht aber mal einen Punkt. Eine Heirat ist nicht der Grund für den legalen Aufenthalt hier. Auch nicht der besondere Schutz der Ehe ist ein Grund für den Aufenthalt. Sonst würden gewisse Menschen heiraten bis der Arzt kommt. Der Trick mit den gewissen Scheinehen – die hier ja nicht vorliegt – ist schon alt.
    Die Dame hätte einfach ihr Visum – wie etliche nicht EU Bürger ebenfalls – bei der Botschaft von Thailand beantragen müssen und hätte auch ein Visum für die BRD erhalten. Für so intelligent sollte man einen (oder ja zwei) Akademiker wohl halten, dass er solch eine Formalität hinbekommt.
    In einem anderen Fall würde PI den Altersunterschied instrumentalisieren. Ich stelle den Altersunterschied einfach mal fest, welcher sicherlich Jahrzehnte beträgt.
    Ich kenne einige Leute, die ausländische Frauen geheiratet haben. Die haben auch ganz normal auf dem korrekten Wege ein Visum beantragt. Und macht man das nicht, wird die Person eben rechtmäßig abgeschoben.

    Natürlich steht das im krassen Gegensatz zu der illegalen Einreise von Flüchtlingen.
    Doch würde ich die Ausländerbehörde hier nicht einfach allgemein verteufeln. Denn die Abschiebehindernisse bekommen die gewissen Herrschaften von Pro-Asyl schon im Heimatland erklärt. Gewiefte Anwälte und Linke aller Art tragen dann hier im Lande dazu bei, dass kaum jemand von den gewissen Herrschaften abgeschoben wird.

    Die Dame hätte aber bei gewisser Geschicklichkeit einfach sagen können, dass sie bei sich eine Schwangerschaft festgestellt hat. So wäre die Abschiebung verhindert worden und sie hätte ihre Botschaft für die notwendigen Formalitäten aufsuchen können.

    Das hineininterpretieren von Sektkorken knallen beim Amt ist schon befremdlich.
    Die Tätigen als Behörden Trottel und die Aktion als Entführung zu bezeichnen, ist die Wasser auf die Mühlen der PI Gegner.
    Und Sozialneid ? Also bitte ! Hört bitte mit solchem Blödsinn auf.
    Hier wurde die Sachlichkeit … halt der Bild Jargon angewendet. Das habt Ihr nicht nötig.

    Man kann die überkorrekte Amtsausübung ruhig vergleichen mit den ganzen Ausnahmegenehmigungen für die Illegalen. Aber trotzdem sachlich bleiben.

  208. andro 20. Januar 2018 at 14:37
    Die Schikanen gegen das ehrliche, fleißige und anständige Volk in Deutschland…

    Naja… Vielleicht sollten wir die Kirche im Dorf lassen. Ich kenne genügend reinrassige Deutsche in Deutschland, auf die obige Beschreibung ganz bestimmt nicht zutrifft. Wenn man sich mit Staatsanwälten und Polizisten unterhält, scheint aus den Deutschen ein Volk von unanständigen, unehrlichen, gierigen Zeitgenossen, zu Betrügern geworden zu sein. Zumindest gibt es seit etlichen Jahren eine Flut von Anzeigen wegen Betruges, gerade in Verbindung mit Onlinehandel, gerade gegen Privatverkäufer bei ebay. Auch die Deutschen sind keine Heiligen, sondern einfach nur Menschen mit Macken.

  209. Fakten 20. Januar 2018 at 13:47

    Mal ganz ratiónal betrachtet Man muß ja zugeben, in Israel sind sie ja irgendwie dabei. Das würde normalerweise heißen, dass sie in größter Not jedenfalls nicht hinderlich sind. Ich weiß nicht wie das in Israel läuft, ich habe nur mal gehört, dass sie nicht an der Front eingesetzt werden und vor v. Crefeld finden sie ohnehin sicher keine Gnade.
    Als ich beim Bund war, war mal eine kleinere Unscheinbare in der Kaserne, mit Schiffchen Ich weiß nicht zu welchem Zweck. Aber es war ein großes Geraune und Frotzeln.

  210. Donar Von Midgard 20. Januar 2018 at 14:18

    Ohne mich jetzt zum EuGH-Urteil äußern zu wollen (halte ich grundsätzlich für fragwürdig), ist das hier gemeint?:

    „Mit Unionsbürgern verheiratete Drittstaatsangehörige
    Ausweisung bei illegaler Einreise nur bei Gefahr für die öffentliche Sicherheit, Ordnung oder Gesundheit
    (C-459/99 vom 25.07.2002, MRAX)“

    „Laut Europäischem Gerichtshof ist die Möglichkeit der Zurückweisung an der Grenze jedenfalls dann untersagt, wenn der Staatsangehörige eines Drittstaats, der mit einem Gemeinschaftsbürger verheiratet ist, seine Identität und die Ehe nachweisen könne, es sei denn, er stelle eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung dar. Die Möglichkeit, dem mit einem Gemeinschaftsangehörigen verheirateten Staatsangehörigen eines Drittstaats die Aufenthaltserlaubnis zu versagen, weil sein Aufenthalt illegal ist, stelle ebenfalls eine unverhältnismäßige Maßnahme dar und verstoße gegen Gemeinschaftsnormen, wenn der Betroffene seine Identität und die Tatsache, dass er mit einem Gemeinschaftsangehörigen verheiratet sei, nachweisen könne. Was die verfahrensrechtlichen Mindestgarantien für ausländische Ehegatten eines Staatsangehörigen eines Mitgliedstaats angeht, so würden diesen Garantien ihre praktische Wirksamkeit genommen, würde dieses Recht ausgeschlossen, falls kein gültiger Ausweis oder kein gültiges Visum vorliege.“

    http://www.europa-mobil.de/eu-eugh-entscheidungen/eugh-wohnen-familie/Aufenthaltsrecht-Familienangehoerigen/Mrax-Drittstaatsangehoerige/

  211. Wenn die Aussage im BILD-Artikel richtig ist,
    bestand ein Ermessensspielraum der Behörde.

    Also, keine faulen Ausreden.

  212. Fakten 20. Januar 2018 at 13:51

    Es lässt mir keine Ruhe. Ich stelle mir immer vor,
    wie die Frau, nachdem ihr Mann das Haus verlassen hat,
    vielleicht noch nicht mal richtig angezogen,
    im scheinbar sicheren Haus quasi überfallen,
    rausgezerrt und weggeschleppt wurde.

    Ich glaube nicht, daß man auf so einer Behörde einen
    auf dicken Max macht. Warum auch.

    Zuerst geht man ja ganz arglos dahin, gibt seine
    Heiratsurkunde ab und bittet ums Visa.
    Was man ja normalerweise auch bekommt.

  213. …Arztfrau?
    Ich dachte mongolische Nichte!

    Willkür?
    Oder Gesetz durchgezogen, was nicht falsch wäre!

    ➡ Ich vermisse hier nachfolgende böse Kommentare,
    wie in umgekehrter Konstellation sonst üblich, z. B.:

    „Selber schuld, warum heiratet er eine Ausländerin!“

    „Waren ihm deutsche Frauen nicht gut genug?“

    „Alter Sack u. exotisches Sex-Mädchen!“

    „Schäubles Anweisung zur Blutauffrischung.“

    „Ist ihre Altersangabe echt?“

    „Fachkraft Masseurin oder was?“

    😛 Im übrigen könnte er sich Tips bei
    Christoph Göbel u. Ochmaa Dinikor
    sowie Dirk Hilbert u. Su Yeon holen.

  214. Das ist ja nix neues…nur so krass undkrank, geht gar nicht!

    Wie oft hat man gehört, dass plötzlich eine Famillie, die wirklich gut intergriert ist 1er Töchter, Vater Arzt, ect…im Abschiebeflieger sitzt und erst in letzter Minute durch öffentlichen Druck hier bleiben kann.

    Das Land ist außer Rand und Band!

  215. @ WeberMax 20. Januar 2018 at 14:43

    Ich vermute mal, die Abschiebung dieser Ausländerin
    aus Ostasien ist legal gewesen.

    Doch die Frage bleibt: Weshalb wurde hier Gesetz
    durchgezogen, aber bei Millionen fremdkulturellen
    Männern aus Islamien und Schwarzafrika nicht???

  216. Habe auch eine Lebenspartnerin von den Philippinen.
    Abgesehen von dem bürokratischen Aufwand,
    ich werde einen Teufel tun, sie in das SHITHOLE G (früher nannte man es Deutschland) zu holen.
    Und mit Sicherheit ist eine asiatische Frau aus der Ober-bzw Mittelschicht nicht darauf angewiesen,
    in ein Land wie dieses zu immigrieren.

  217. Wenn jemand von außerhalb der EU zwecks Heirat nach Deutschland will, muss in der Tat ein Verlobten- Visum beim Deutschen Konsulat im Herkunftsland beantragt werden. Das wird in der Regel erst dann erteilt, wenn der/die Antragsteller zuvor beim Goethe-Institut den Deutsch-Test A-1 bestanden haben.

    Schön wäre es allerdings, wenn Gesetze auch für Flüchtlingsdarsteller gelten würden!

  218. Naja, die Gesetze der „anti“rassistischen Bundesrepublik gelten nur für gewaltbereite und renitente Neger und Mohammedaner nicht.

  219. INGRES 20. Januar 2018 at 14:59
    Fakten 20. Januar 2018 at 13:47
    Mal ganz ratiónal betrachtet Man muß ja zugeben, in Israel sind sie ja irgendwie dabei. Das würde normalerweise heißen, dass sie in größter Not jedenfalls nicht hinderlich sind. Ich weiß nicht wie das in Israel läuft, ich habe nur mal gehört, dass sie nicht an der Front eingesetzt werden und vor v. Crefeld finden sie ohnehin sicher keine Gnade.

    Bei mir auch nicht. Kein Stück! Wäre ich Diktator, gäbe es keine Soldaten, die nicht auch infanteristisch einsetzbar wären, denn Kriege können außer Kontrolle geraten, Waffensysteme leergeschoßen oder unbrauchbar sein, etc. pp. Wenn ich dann noch eine Berufsarmee mit limitiertem Personal habe, von denen ein großer Teil aus dem Holz geschnitzt ist, aus welchem man Innendienstkranke macht…

    Und doch: weibliche Soldaten sind hinderlich, weil man eine andere Logistik braucht, weil sie die abgeforderte Leistung meist nicht bringen können, weil sie Planstellen besetzen, für die Kerle besser geeignet wären, …
    Wie es heute ist, weiß ich nicht zu sagen, aber hat man sich früher mal mit IDF-Soldaten unterhalten, war deren Aussage gleich derer, die man von den us-amerikanischen Streitkräften und unseren Soldaten hört: taugt nichts! In den Medien werden die kleinen Mädchen immer als Super-Duper-Heldinnen wie in Hollywood-Filmen dargestellt, die mit Leichtigkeit große Kerle weghauen und alles rausreißen, und in der Wirklichkeit pullern sie schon bei Gefechtsübungen ein, können die Ausrüstung (immerhin bis zu 60Kg) nicht tragen, verlieren im Streß den Überblick, heulen, sind unzuverlässig und reißen die trainierten Einheiten auseinander, denn wenn sie keinen Bock auf den Einsatz haben, sind plötzlich prä-menstruelle, menstruelle, post-menstruelle Beschwerden da. Beweis mal einer das Gegenteil. Auch in Israel werden weibliche Soldaten nur bei der Ausbildung, den Sanis und den Unterstützungstruppen eingesetzt.

    Bei den Israelis ist es mal vorgekommen, daß weibliche Soldaten in schwere Bedrängnis gerieten und männliche Soldaten einer anderen Einheit ihren Auftrag im Gefecht abgebrochen und den weiblichen Soldaten zu Hilfe geeilt sind. Der Schutzinstinkt der Männer ist eine klare taktische Gefährdung eines Auftrages. Dazu kommen natürlich sexuelle Beziehungen, die wiederum diverse Probleme mit Disziplin, Objektivität, Kameraden, …, verursachen.

    Darüber könnte man ganze Bücher füllen… Insgesamt sind weibliche Soldaten ein erhebliches Sicherheitsrisiko für jede Streitkraft.

  220. Peterx 20. Januar 2018 at 14:20

    D Mark 20. Januar 2018 at 13:28

    Das wundert mich auch nicht.
    Der Dienstherr verlangt nämlich von seinen Beamten, dass die im Dreckloch Afghanistan ohne Waffen und Funk, aber dafür aber mit einem aufgemalten Fadenkreuz deutlich als deutsche Polizisten gekennzeichnet, das Flugzeug bis zum Rückflug bewachen sollen.

    Das heisst, unsere Regierung will bei der Regierung Afghanistans die Rücknahme der Afghanen nicht durchsetzen, obwohl es die nötigen Möglichkeiten, wie z.B. Handels- und Visasanktionen, sowie Entwicklungshilfeentzug, durchaus gäbe.

    Alle hierbleiben!
    Gez.: Regierende Geschäftsführer_In Merkel

  221. @ Sorgenfalte_DE 20. Januar 2018 at 15:27

    Leute, die Deutschland beschimpfen, statt es zu
    verteidigen, brauchen wir hier auch gar nicht.

    Leute, die den Unterschied zwischen Land u.
    Regierung nicht kennen, brauchen wir nicht.

    Deutsche, die ausländische Gatten_Innen
    bevorzugen, brauchen wir keine.

  222. sommerwind 20. Januar 2018 at 15:05
    Fakten 20. Januar 2018 at 13:51

    Ich glaube nicht, daß man auf so einer Behörde einen auf dicken Max macht. Warum auch.
    Zuerst geht man ja ganz arglos dahin, gibt seine Heiratsurkunde ab und bittet ums Visa. Was man ja normalerweise auch bekommt.

    Es war auch nur Spekulation, aber täuschen Sie sich nicht! Gerade promovierte und sich unheimlich wichtig fühlende Leute lassen gerne eine vermeintliche gesellschaftliche Überlegenheit raushängen, wenn es nicht nach ihrer Nase geht. Man ist ja bei den Rotariern, Verbänden, ein höchst angesehenes Mitglied der örtlichen High Society. Mit solchen Spinnern habe ich seit einer halben Ewigkeit zu tun. Aber evtl. tue ich dem Mann auch Unrecht und hier hat wirklich die Behörde Mist gebaut. Die Geschichte kommt mir halt nur merkwürdig vor, weil wesentliche Informationen fehlen und das alles sich wie eine von guten Freunden verbreitete Aktion zur Generierung von Empörung liest.

  223. Oh, oh, da ist etwas schiefgelaufen:
    Mit einen Touristenvisum einreisen und dann in Deutschland heiraten : Das funktioniert nicht.
    Ebenfalls nicht der Umweg über Heiraten in Dänemark (Tönder).
    Die Aktivitäten müssen von der Thai in der Deutschen Botschaft in Bangkok ausgehen, NICHT in Deutschland (!) mit einem Visum für Familiennachzug und deutschen Sprachkenntnissen (Zertifikat) was man in Bangkok erwerben kann. In Bangkok geht alles.
    Desweiteren braucht man viel Geld (eine 500 THB – Note in der Faust versteckt kommt immer gut), Geduld und eiserne Nerven. Dann klappt’s auch mit der „Mongolenfrau“ ( Zitat : M.B., sorry, musste raus;-).
    Mann sollte auch wissen daß man als deutscher Mann mit einer asiatischen oder latein- südamerikanischen Ehefrau vor deutschen Behörden immer die A’karte hat, besonders wenn die Sachbearbeiterin eine ältere Frau ist. Ich weiß worüber ich schreibe!!!
    Tipp für den Doc: In Bangkok und Pattaya gibt es absolut super 1a internationale Krankenhäuser. Da arbeiten internationale Ärzte ohne Stress und ohne Bedrohung von Familienangehörigen wie hier und wenn man etwas Geld hat kann man in Bangkok in einem abgeschlossenen Township super ruhig leben. Viel besser als hier inkl. Hausangestellten/Fahrer, falls man das Verkehrschaos nicht so mag.

  224. Denn es gibt weltweit nur ein Land, das millionenfache verfassungswidrige Rechtsbrüche von Masseninvasoren einfach hinnimmt, das ausreisepflichtige Multikriminelle, Mörder, Gefährder, Killermaschinen, menschliche Zeitbomben, Hassprediger und Terroristen mit aufwändigen Gerichtsverfahren finanziert und vor Ausweisung schützt; das zehntausende polizeibekannte Intensivtäter sozialsubventioniert und duldet – und sogar abgeschobene Kriminelle wieder illegal im Lear-Jet zurückholt. Dieses Land heisst Deutschland.
    xxx
    NEIN, DIE EHEMALIGE SCHWEIZ! Zum Thema: wow eine Thai, die sich hier integrieren, meist auch gebildet sind und keine kriminelle Energie haben. Da haben sie was geschafft, könnte auch bei uns geschehen. Gratulation!

  225. Wenn man nach der gesetzlichen Lage geht, hat die Ausländerbehörde eine richtige Entscheidung getroffen: nach dem Ausländergesetz gilt: § 8 Besondere Versagungsgründe
    (1) Die Aufenthaltsgenehmigung wird auch bei Vorliegen der Voraussetzungen eines Anspruches nach diesem Gesetz versagt, wenn der Ausländer ohne erforderliches Visum eingereist ist, ….
    Der Skandal liegt woanders: das Ausländergesetz wird nur selektiv angewendet; es gilt eben nicht bei den fälschlicherweise als „Flüchtlingen“ bezeichneten Personen. Die abgeschobene Ehefrau hat den Fehler gemacht, als Thailänderin einzureisen. Sie hätte doch nur über die offene Grenze kommen müssen und behaupten müssen, sie sei aus Syrien.

  226. knopp 20. Januar 2018 at 16:31

    „Wenn man nach der gesetzlichen Lage geht, hat die Ausländerbehörde eine richtige Entscheidung getroffen: nach dem Ausländergesetz gilt:“

    Das ist Nonsens! Ich habe oben mehrfach geschrieben, daß sie bei richtiger Vorgehensweise nicht abgeschoben worden wäre. Und wir machen seit ca. 30 Jahren Ausländerrecht, im Gegensatz zu solchen Wochenend-Juristen!

  227. Hab nur noch Wut, was ist das für ein Staat, der gut integrierte Ausländer rausschmeist wie diese Arzt- Ehefrau aus Thailand, und illegale Asylschmarotzer und Raubnormaden hier durchfüttert. Bitte AfD, das muss
    bei der nächsten Bundestagsdebatte thematisiert werden, Aktuelle Stunde.
    Diese Islamarschkriecherei wird immer schlimmer siehe obriges Titelbild.
    Wollen Merkel und Konsorten hier krieg, dann gibst aber Tote und zwar nicht auf deutscher Seite sondern auf islamischer Seite, dann wird auch die eine oder andere Moschee brennen.
    Was sagte der Oberstleutnant Sanftleben:
    Der Araber braucht eine auf den Latz das versteht er und wir
    sparen uns den Dolmetscher.

  228. @selbsthilfegruppe
    Danke für die Information. Ich habe es nicht anders erwartet. Aber ich bin sehr vorsichtig, von dem, was in (m)einem Land gilt, anzunehmen, daß dies auch auf Punkt und Beistrich in einem anderen Land so ist.

  229. andro 20. Januar 2018 at 14:37

    „Ich kann es nur immer wieder betonen, erst wenn Hunderttausende gegen Islamisierung und auch gleich gegen Zwangsfinanzierung der Bevölkerungsverdummung auf die Straßen gehen, wird sich was ändern. Das dürfte ja wohl bei 6 Mio. AFD Wählern nicht zuviel verlangt sein! “
    ———————————————————————————————————
    Wenn nur ein Prozent dieser 6 Millionen AFD Wähler= 60.000 Menschen auf die Straße gingen wäre das schon ein starkes Zeichen. Aber auch diese Wähler trauen sich nicht bzw. haben den Ernst der Lage nicht erkannt. Außerdem sind auch die meisten der AFD Wähler brave Bürger.

  230. zu dumm, um eine grenze zu schützen und

    zu dumm, die richtigen abzuschieben.

    frage: wer ist das ??

  231. Diese Grenzüberschreitungen des Staates machen ihn nur noch verhasster. Weil alle wissen wie schwach er ist. Deutschland muss sterben, damit wir leben können! Das ist gewiss.

  232. Cornelius 20. Januar 2018 at 17:28
    „Diese Grenzüberschreitungen des Staates machen ihn nur noch verhasster. Weil alle wissen wie schwach er ist“
    Ein Paar Millionen Mohammedaner sind eine real-existierende Bedrohung die abgeschoben gehören. Die „Traditionsparteien“ trauen sich dies nicht zu. Da läuft es MdB wie Nadine Schön (CDU) dermaßen dünn durch das Höschen dass der Rechtsstaat sich genötigt sieht dennoch ein Lebenszeichen von sich zu geben. Das könnte uns allen treffen. Das ist keine Grenzüberschreitung weil es im deutschen Recht einfach keine Grenzen der Verhältnismässigkeit mehr gibt. Merkeldeutschland ist in mancher Hinsicht purer kodifizierter Willkür. Nicht Deutschland muss sterben, sondern Merkeldeutschland gehört beseitigt.

  233. Maria-Bernhardine 20. Januar 2018 at 15:52

    Deutsche, die ausländische Gatten_Innen
    bevorzugen, brauchen wir keine.

    ———————————————-
    Ist schon richtig. Ich halte nichts von der These, dass die ausländischen oder exotischen Frauen schöner seien. Vor allem wo soll deren Persönlichkeit sein? Letzteres kann ich mir bei Asiatinnen nicht so recht vorstellen. Aber auch Südländerinnen passen vom Teperament her nicht.
    Aber die Nordländerinnen schon. Die Muslimas sind zwar oft schön aber zu gefährlich. Muß aber jeder selbst wissen.

  234. Warum soll sich ein intelligenter Mann ein verdrehtes
    und unangenehmes deutsches Weib antun?
    Womöglich noch unattraktiv?
    Der muss mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

    Lieber eine anschmiegsame,
    freundliche Frau aus Fern-Ost.

  235. Das ist so unfassbar ….. da hat der wehrte Herr tatsächlich eine gebildete Ausländerin geheiratet, die offensichtlich auch TATSÄCHLICH integriert ist, und DIE wird dann (meiner Meinung nach) UNBERECHTIGT abgeschoben …..

    es tut mir leid meine Mitpatrioten, aber ich sehe den Bürgerkrieg in Deutschland langsam kommen …. und für meine Familie … werde ich in der ersten Reihe mitkämpfen ….

    Das ist so eine Schande und so skandalös … und der Großteil der „Deutschen“ verschließt immer noch die Augen …. es wird schwer! Auch ich unterstütze die AfD wo ich kann, poste auf FB, biete meine Hilfe an … aber der Kampf wird wohl kommen müssen. Ich hoffe euch alle am Tag X an meiner Seite sehen zu können!

  236. INGRES 20. Januar 2018 at 18:25

    Maria-Bernhardine 20. Januar 2018 at 15:52
    Deutsche, die ausländische Gatten_Innen
    bevorzugen, brauchen wir keine.
    ———————————————-
    Ist schon richtig. Ich halte nichts von der These, dass die ausländischen oder exotischen Frauen schöner seien. Vor allem wo soll deren Persönlichkeit sein? Letzteres kann ich mir bei Asiatinnen nicht so recht vorstellen. Aber auch Südländerinnen passen vom Teperament her nicht.
    ————————————————–
    Wir kennen einige christlich deutsch-karibische Pärchen wo es klappt bzw. auch mal Probleme gibt wie in anderen Beziehungen auch was ganz normal ist. Asiatische und karibische bzw. südamerikanische Frauen sind noch richtige Frauen, erwarten aber auch das der Mann entsprechend „performt“, z.B. die überwiegende Kohle ranschafft was ganz normal ist.
    Auch mit einer Buddhistin kann man wunderbar zusammenleben. Das sind manchmal kleine Zicken wie „nordische“ Emanzen-Frauen auch. Bei einer „Mongolenfrau“ steht aber das Mittagessen auf dem Tisch selbst wenn es mal Streit gibt und bei karibische Frauen geht das ‚Temperamento‘ manchmal durch aber genauso schnell beruhigen die sich wieder. Immer cool bleiben.

  237. susiquattro 20. Januar 2018 at 08:22

    „Pfui Ihr verdammten antidemokratischen Schreibtischverbrecher! Euch wünscht man den hinterlistigen Überfall.“

    Ich wünsche diese Verrätern einen höchst qualvollen Tod durch einen islamischen Henker.1000 Peitschenhiebe pro Tag für ihr Verbrechen,überhaupt zu existieren.In den nächsten fünf Jahren könnte es soweit kommen.

  238. gonger 20. Januar 2018 at 19:16Mit

    Die Frauen-Typen kenn ich nicht. Müßte überlegen, aber meine nicht. Bei deutschen Frauen interessieren mich nur die Netten, Emanzen kann ich nicht. Über mehr als nett ich mir keine Gedanken und deshalb auch nicht über richtige Frauen. Der Rest geht immer. Man muß ja nicht logisch über den Feminismus reden. Bei nett gibts keinen Feminismus. Auch früher nicht, das war nur eine Infektion an der Oberfläche. Wenn die einen Schuß haben, dann suchen die sich sowieso was anderes.

  239. INGRES 20. Januar 2018 at 19:46

    Ach so, die Frauen die einem damals im Studium über den Weg liefen, haben alle ihr Ding durchgezogen. Lehrer, Ärztin, Zahnmedizinerin, Mathematik. Echt seriös, deshalb sprach ich ja auch von Persönlichkeit. Ich sage zwar immer, dass ich da zuerst mit dem Feminismus konfrontiert wurde und die waren nicht unbedingt so denkgewandt, aber keine Emanzen. Und ihr Berufsziel haben alle erreicht. Deshalb fiel ich aus allen Wolken als ich den Stand des Feminismus und Genderismus mitbekam als ich auf PI stieß.
    Also ich war immer der Meinung, dass Männer in der Spitze besser sind als Frauen, was auch die Zahndedizinerin damals eplizit zugegeben hat. Aber ich hab damit nie Probleme gehabt, bis ich eben über Pi usw. erfahren habe was heutzutage abgeht. Ich bin aus allen Wolken gefallen.

    Doch es schon immer mein Urthema, aber ich wollte eigentlich immer nur begründen warum Männer im Schnitt und in der Spitze auch geistig leistungsfähiger sind als Frauen, ganz unaufgeregt. Also wissenschaftlich. In Ansätzen ist das mittlerweile biologisch klar. Nur die Sache mit dem Femnimus ist ja sich zu einer ernsten Bedrohung geworden.

  240. @ Nuernberger 20. Januar 2018 at 12:32:
    „Solche Abschiebungen von bestens integrierten ‚Ausländern‘ passieren doch immer wieder . Als ob es nicht genügend Personen gäbe bei denen eine Abschiebung mehr als gerechtfertigt wäre .
    Ich denke daß dahinter knallhartes Kalkül steckt , man will die Öffentlichkeit gegen Abschiebungen mobilisieren , nach dem Motto : schaut euch an was ihr da fordert .“

    ____________________

    Natürlich!

    Vor allem anderen wollen die Sozen in ihren „Sondierungsgesprächen“ für eine Große K(l)oalition über den „Familiennachzug“ für testosterongesteuerte, rücksichtslose, gewaltaffine und zum erheblichen Teil narzisstisch gestörte MUFLs nachhaltige, irreparable Fakten schaffen. Ganz im Sinne auch ihrer rot-grünen Genossen von Pädo-Grünen und Stasi-Linken mit ihrem hysterischen Geplärre von „Menschenrechten“!

    Die Union ist nach einigem Hin und Her, um uns zu täuschen, „nunmehr“ auch bereit, weitere kulturfremde Zudringlinge einzuschleppen und auszuwildern, wobei wir mit den Zahlen vorsätzlich und grob getäuscht werden!

    Über den aus Sicht unserer Länder und ihrer Bürger selbstmörderischen „Familiennachzug“ erfolgt seit eh und je die Penetration unserer westeuropäischen Gesellschaften mit muslimischer Problem“zuwanderung“ aus sämtlichen Wüsteneien des Nahen und Mittleren Ostens, um unsere Metropolen dementsprechend zuzurichten: Molenbeek in Belgien, Marseille in Frankreich, Malmö in Schweden, Manchester in England und Marxloh (Duisburg) in Deutschland, um nur ein paar explosive extra-versiffte Beispiele „kultureller Bereicherung“ zu nennen…

    Den wortwörtlichen Rest gibt uns und unseren Gesellschaften die Fertilität der Muselmänner und -frauen, die gemäß der Ideologie linksgrüner Kulturrevolutionäre möglichst schnell in „Wahlbürger“ umgewandelt werden sollen, um nachhaltig „linke Mehrheiten“ zu garantieren und den „Rechtspopulismus“ als Widerstandsausdruck der „indigenen Mehrheitsbevölkerungen“ demographisch bei Wahlen abzusenken, „noch“! – bis die eingeschleppten Stammes-, Bürger- und Gotteskrieger aus dem Morgenland ihre Gewaltfolklore voll ausleben werden, wie sie das von zuhause gewohnt sind!

    Einen Vorgeschmack darauf konnten wir letztes Jahren erhalten, als die Anhänger von Erdogans Fascho-AKP auf unseren Straßen zu Mord und Totschlag aufriefen und ihren „Führer“, den Hitler-Klon von Ankara, frenetisch feierten. Dafür werden sie mit doppelten Staatsbürgerschaften ausgestattet und gelten dem linken Mainstream als „gut integriert“.
    Der linke Mainstream findet selbstverständlich diesen realen Faschismus, der sich gegen uns und unser Land richtet, auch richtig „geil“!

  241. @ Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 20. Januar 2018 at 12:37

    Das Verhalten der Behörden ist absolut logisch. Das die Frau abgeschoben wurde, soll auch bewirken, dass der Mediziner hier die Koffer packt. Man will hier Akademiker nicht mehr haben. Diese Behörde setzt damit nur Merkels Agenda um, die mich immer mehr an den politischen Auftrag von Pol Pot erinnert. Pol Pot brachte in seinem Land damals die gesamte Intelligenz um, um mit dummen Menschen vollkommen neu anfangen zu können. Ziel war der Aufbau des Kommunismus aus der Steinzeit heraus, und da stand die Intelligenz des Landes eben im Wege.

    Heute, hier, bei Merkel …. ist das nicht anders. Hier werden die weltweit greifbaren Dümmsten in Millionenblöcken zugeführt. Zeitgleich verblöden die Verblödungsmedien und das Schulsystem die hier schon länger Lebenden restlos. Hier bei PI ist so was wie eine Enklave, wo sich der IQ sprungartig über 100 bewegt. Wenn die könnten, würden die hier auch einschreiten.

    *****************************************

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass die Intelligenz heute auf konservativer Seite steht (und vermutlich schon immer stand), und das gerade bei den Frauen.

    Vermutlich lesen hier allerlei linke Vögel (u. a. Studenten der Soziologie, Psychologie, Politologie und Sozialpädagogik) im Auftrag von Stasi-Kahane und finanziert von der altgewordenen SED-Propaganda-Gans Merkel mit, um so belastendes Material zu sammeln und plötzlich zuschlagen zu können.

  242. @ 0Slm2012

    Ganz generell ein großes Lob von mir für Ihre immer hervorragenden Kommentare. Wie wäre es mit Artikeln für PI-News?

  243. „Allerdings ist sie Buddhistin, also Ungläubige. Liegt hier der Grund für die Blitzabschiebung durch die Nürnberger Umvolkungs-Bürokraten?“

    Absolut, mit einer Muslima hätten sie dieses Spielchen nicht gewagt…

    Es ist meistens so, dass diejenigen, die abgeschoben werden, gut integriert sind, nur in wenigen Ausnahmefällen werden kriminelle Gewalttäter abgeschoben, wo nicht zu befürchten ist, dass ein hochkrimineller Clan hinter dem Verbrecher steht.

  244. Lustig: zur gleichen Zeit wo diese EINE Frau aus Thailand unrechtmäßig abgeschoben wurde, wurden 374 moslemische Illegale, Verbrecher, Vergewaltiger, Mörder, Räuber, Sozialabzocker eingeflogen. Während Deutschland aus der Türkei über 8000 illegale gemäß dem Abhommen eingeflogen hat, hat die Türkei lediglich 384 aus Griechenland zurück genommen sowie 6 Miliarden EUR erhalten. Gemäß dem Abkommen ist 1:1 vereinbart. Aber unsere Politiker Trottel lassen sich ja von diesem Türken Erdowahn laufend über den Tisch ziehen…

  245. Fakten 20. Januar 2018 at 15:43

    Ich hab mich mit den Einzelheiten nie befaßt. Also wer hier 5 Jahre mit gelesen hat müßte meine generelle Haltung ja kennen. Und begründet hab das ja auch immer. Aber ich versuche das natürlich bis zum äußersten für die Frauen auszulegen. Ich denke bei sowas immer an echt durchtrainiete Frauen, die im Alltag wirklich gegen Alltagsmänner eine guten Erindruck machen können. Nur freilich sind das wenige. Ich dachte immer u.U. kann man solchen Ausnahmeerscheinungen einen Wunsh erfüllen. Andererseits kann ich mir wiederum keine Frau vorstellen, die ich nicht mit einem Schlag in die Ewigen Jagdgründe befördern könnte. Ich würde mich also auch weigern gegen eine Profiboxerin in den Ring zu gehen. Wenn das noch Frauen sind, so können sie trainiert sein wie sie wollen, dann sind sie ja noch immer schlank und letztlich Pimpfe.

    Als letzen Ausweg für die Frauen habe ich also Israel gesehen: dass sie also in der Not nicht hinderlich sind. Aber ich habe nicht überlegt wie und wo. Ich kann ja nicht jedes Thema bezüglich Frau abhandeln.

  246. Es gibt den Regel, daß die 20% stärksten Frauen mit den 20% schwächsten Herren mithalten können. Aus Erfahrung sehe ich das anders. Fehlende Körperlichkeit, geringere Knochendichte, Hormone, Einstellung, etc. lassen dem weiblichen Geschlecht generell keine Chance. Ich habe schon halbe Hähnchen von Männlein gesehen, die aus Wut dermaßen zugedroschen haben, daß eine weibliche Tonne mit Bruch von Gesichtsknochen umgeklappt ist. Andererseits weiß ich von keinem Fall, wo das massige Weib den Vorteil der Masse beim Schlag zum K.O. eines Mannes geführt hätte. Eine Boxerin könnte vielleicht auf den Punkt treffen, würde sich aber sicher die Hand brechen.
    Im Kampfsport erfahrene Athletinnen haben in der Regel auch Sparringserfahrung mit Kerlen und werden sich hüten, ein ernsthaftes Gefecht auf der Straße einzugehen. Wer es dennoch tut, hat selbst Schuld.

  247. Da fällt mir jetzt überhaupt nichts mehr zu ein

    Außer vielleicht:

    Man will ganz absichtlich Gewalttäter und Nichtsnutze nach Deutschland holen, und friedliche Buddhisten sollen hier nicht wohnen.

  248. Fakten 21. Januar 2018 at 11:06

    Natürlich kann keine Frau auch nicht dem schwächsten Mann Paroli bieten. Trotzdem haben auch manche Frauen eine athletische Grundstruktur. Aber natürlich hat der Mann ein ganz anderes Skelett und kann daher selbst eine hagere Figur effizienter einsetzen. Ich meinte also eben nur, dass manche Frauen gut trainiert aussehen. Aber es ist natürlich immer ein weibliches Skelett dahinter.

    Um es an normalen Frauen mal zu illustrieren. Ich kam mal bei einem Pärchen vorbei, dass seinen Wagen anschieben mußte. Da waren auch ein paar 12-jährige zugegen. Die Frau wollte mitschieben, aber da ging nix. Der Mann meinte: ne laß die Jungs ran. Die haben mehr Kraft als du, meinte er in sehr verständnisvollem Ton. Sie schien etwas ungläubig, fügte sich aber schnell. Ich denke auch, eine trainierte Karatekämpferin kann zwar mehrer Männer mit gebrochenem Nasenbein in die Flucht schlagen (das hab ich mal gelesen), aber das hat mit soldatischem Einsatz nichts zu tun.

  249. Fremde in Deutschland sind eben nur dann „welcome“ , wenn sie männlichen Geschlechts, moslemisch/schwarzafrikanisch und potenzielle Vergewaltiger bzw. Kinderschaender sind. Sonst nicht.

  250. INGRES 21. Januar 2018 at 18:50

    Ich denke auch, eine trainierte Karatekämpferin kann zwar mehrer Männer mit gebrochenem Nasenbein in die Flucht schlagen (das hab ich mal gelesen),

    ———————————————————-

    Allerdings auch nur, wenn die Männer unter „Druck“ stehen. Das war angeblch eine versuchte Vergewaltigung durch 3 Männer. Aber erstens geben Vergewaltiger dann ja u.U. auf, wenn sie auf unerwartete Gegenwehr treffen. Zumal sie ja vielleicht fürchten mußten entdeckt zu werden.

Comments are closed.