Tatort Steglitz - Wer kennt den "Mann" - wer die "Hintermänner*Innen"?
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Immer häufiger werden gerade ältere Frauen, die Deutschland mühevoll aufgebaut haben, zum Dank für ihre Lebensleistung Opfer der auf die Republik hereinbrechenden Verbrechenswelle. Für manche davon bedeutet das ihr Todesurteil.

Wie die wenigsten Mainstreammedien berichten, ist eine 87-jährige Frau bei einem Raubüberfall in Berlin-Zehlendorf am Mittwoch schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, befand sich die Seniorin am helllichten Tag gegen 10.50 Uhr auf dem Nachhauseweg, als ihr plötzlich ein unbekannter „Mann“ die Handtasche zu entreissen versuchte und sie zunächst zu Boden stieß.

Anneliese L. ist eine zurückgezogen lebende Dame und wohnt nur wenige Fußschritte vom Tatort entfernt im Zinsweiler Weg. Wahrscheinlich hatte sie zuvor am Geldautomaten am U-Bahnhof Krumme Lanke Geld abgehoben und wurde vom späteren Täter dabei beobachtet.

Weil die Rentnerin ihre Tasche nicht losließ, schlug der Täter brutalst auf die Seniorin ein. Im Schock versuchte Anneliese L. ihre Handtasche mit der spärlichen abgehobenen Rente festzuhalten. Als Anneliese L. mit dem Kopf auf die Pflastersteine stürzte, zog sie der brutale Merkel-Zombie am Boden hinter sich her, um an die Tasche mit Bargeld zu gelangen. Möglicherweise kam bei dem Raubüberfall angesichts der Verletzungen auch eine Stichwaffe oder ein anderer härterer Gegenstand zum Einsatz.

Täter lässt Seniorin blutend liegen – Gesicht großflächig entstellt

Als sich eine Passantin näherte, stieg der Räuber mit der Tasche auf „sein Fahrrad“ und fuhr in Richtung Argentinische Allee davon. Anneliese L. blieb schwer verletzt und blutend liegen.

Als die alarmierten Beamten eintrafen, fanden sie die Seniorin noch bei Bewusstsein vor. Ihr Gesicht war großflächig entstellt. Sie kam auf die Intensivstation und wurde sofort notoperiert.

Anwohnerin Elke L., vor deren Haustüre die Gräueltat erfolgte: „Sie hatte kein Gesicht mehr, alles hing herunter, war voller Blut. Polizisten haben geweint. So etwas Brutales habe ich noch nie gesehen.“

„Die Kollegen mussten danach seelsorgerisch betreut werden“, so ein Ermittler. Das Ausmaß an Brutalität schockiert die Polizisten in Zehlendorf: „Hier gibt es vielleicht zwei, oder drei Problem-Fälle“, so eine Beamtin. Aber solch einen brutalen „Überfall hatten wir hier lange nicht.“ Anwohner haben am Ort eine Kerze und Blumen niedergelegt. Sie wurden dabei ausnahmsweise nicht von Mitgliedern der AntiFa behindert, wie es in ähnlichen Fällen in Deutschland üblich ist.

Ermittlungen nur wegen Raub – nicht nach „versuchtem Raubmord“ nach § 211 / 251 StGB

Die Polizei ermittelt wegen „versuchten Raubmordes“ bzw. „schwerem Raub“. Da jedoch am Tatort keine „Waffe“ sicher gestellt werden konnte, schwächte die Berliner Staatsanwalt den Tatvorwurf gegen „Unbekannt“ in vorauseilendem Gehorsam ab: Es wird nun lediglich wegen „Einfachen Raubes“ (§ 249 StGB) in Verbindung mit Körperverletzung ermittelt. Bei dem Täter soll es sich um einen „Mann“ handeln, ca. 35 Jahre, kräftig und untersetzt. Hinweise bitte an die Berliner Polizei.

Der Kriminalitätszuwachs durch Einbrüche und Raubdelikte stieg im wohlhabenden und bislang verhältnismäßig sicheren Berliner Stadtteil Steglitz-Zehlendorf in den letzten Jahren drastisch an – Zuwachsquoten von 30-40% pro Jahr sind die traurige Regel der vergangenen Statistiken.

Die „Hintermänner*Innen“ der Tat halten sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ebenfalls in Berlin auf. Im Zuge ihrer kruden Ideologie des massenhaften Straftäter-Imports nach Deutschland sind die Systemparteien hauptsächlich dafür verantwortlich, dass deutsche Frauen von sieben bis 87 Jahren am helllichten Tag verletzt, entstellt, beraubt, gedemütigt, vergewaltigt und ermordet werden.

Es scheint ihnen zunehmend Spaß zu bereiten.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

254 KOMMENTARE

  1. Das waren bestialische islamische Merkel Orcs!
    Deutsche Kriminelle haben noch eine Restehre und einen Rest von Menschlichkeit.

    Solch eine Tat schreit nach einer angemessenen Reaktion.

  2. Wirklich, ich bete, dass ich nie Zeuge eines solchen Überfalls werde, denn sonst werde ich die nächsten paar Jahre hinter Gittern sitzen.

  3. Hallo Freunde der ethno-uebergreifenden „Weltmusik“ !

    “ Türkischsprachiger Punkrock ist zwar nicht en vogue,
    dafür aber laut, fordernd, ungeschliffen und – im Falle der Band Makina – inhaltlich politisch. *
    Mit diesen Attributen brachten die Kieler am späten Freitagabend
    die gut besuchte Schaubude in (Pogo-) Wallung.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Kultur/Blitzkritik-Makina

    „…andererseits wäre mehr Abwechslung der Schlüssel für noch mehr Gehör.
    Vor allem angesichts der politisch motivierten Texte.“

    nix verpasst, geld und zeit fuer pegida gespart.

  4. Es gibt eine Station Krumme Lanke wo ich einst mit de Emma uff de Banke saß?
    Nun enden solche schönen alten Geschichten in einem Blutbad mit Gesichtsentbeinung durch unsere Goldstücke.
    ISAFER schüttelt sich mit grausen!!

  5. Und mein Arzt wundert sich warum ich einen Blutdruck von 200 zu 140 habe und man das nur mit massiver Medikamenten unter Kontrolle bekommt

  6. Merkel hat das Leben in Deutschland in einen Horrorl Film verwandelt.
    -Für ein Land in dem wir gut und gerne Leben, nennt die realitätsgestörte Angela Merkel das-

    Schätze mal diese Bestien, die sich in das Nest gesetzt haben, das diese hochbetagte mit ihrer Hände Arbeit für diese Untermenschen mit aufgebaut hat, haben wirlklich keinerlei Skrupel.

    Solche importierte Ehrenmänner würden sich wahrscheinlich auch an Babys vergreifen.

    Der IS scheint solche Taten neu in seine Strategie aufgenommen zu haben, die islamische Gewaltherrschaft gegen die Ungläubigen soll auf diese Weise wohl ins ganze Land getrieben werden.

    Die wollen uns sagen , ihr seid nirgendwo sicher und wir haben noch nicht mal Respekt vor euren alten, das würde ich diesen Leuten zutrauen – wer mit LKW`S in Weihnachtsmärkte fährt macht auch so etwas . .. das ist die Handschrift islamischer Mörder.

  7. Leute ihr werdet in den Talkshows veräppelt bis zum geht nicht mehr.

    Z.B. Klassische aussage:
    99 Prozent der Muslime haben nichts mit dem IS zu tun.
    Fazit: es gibt 1 Milliarde Muslime auf der Welt!
    Ergebnis: Der Politiker sagt euch ins Gesicht mehr als 10 Millionen Terroristen gibt es nicht beim Islamischen Staat.

    Sorgen sind also völlig überflüssig!!!!!
    Den wie gefährlich kann auch eine Terrororganisation sein die 10 Millionen Kämpfer hat??????
    jetzt wisst ihr was für Populisten und Angstmacher ihr seit.

    IRONIE OFF

  8. Natürlich nicht…von der eigenen Regierung am Nasenring durch den (Armen-Zirkus)gezogen,von Mufl.als leichte Beute ausgemacht,von der eigenen Familie größtenteils vergessen.Aber künstlich am Leben gehalten wegen der nächsten Wahl( „hab ich immer gewählt,mach ich jetzt auch so“).
    Na klar,Mutti wirds schon richten…….
    Fang jetzt auch an,mich zu bewaffnen,auf die deutschen „YouTuber“,die lieber filmen,anstatt dazwischen zu gehen ,verlaß ich mich garantiert nicht.(w,64 Jahre,AFD-Wähler)Hallo!!Staatsschutz!!Hier bin ich!!!

  9. @ Biogermane 13. Januar 2018 at 18:52
    „Deutschland ist krank, es hat immer noch Merkel“

    danke, kurz und buendig, leicht merkbar, regt zum denken an.
    passt zu jeder gelegenheit und person.
    „Sie sind krank, sie haben doch merkel ! „

  10. Der Alltag in Deutschland wird immer mehr zur Frage von Leben oder Sterben. Die Zahl der Raubmorde hat sich in den letzten Jahren vermutlich Hundert- oder Tausendfach erhöht. Nur in Einzelfällen waren Verbrecher früher bereit, wegen ein paar Euro Menschen zu töten. Jetzt ist ein Leben teils keine Hundert Euro mehr wert.
    Jeder muss wissen, wie er damit umgeht. Wenn meine alten Eltern Opfer werden, werde ich die Täter final, endgültig und abschließend bestrafen. Deutlicher muss ich wohl nicht werden.
    Uns allen wird nur noch der Schutz zu Teil, für den wir selbst sorgen und die Gerechtigkeit, die wir selbst herstellen.
    Die Gutmenschen haben doch selbst gesagt, die Art des zusammenlebens in Deutschland muss tagtäglich neu ausgehandelt werden. Das ist bei Multi- Kulti so. Ich habe da kein Problem mit. Wer mein Leben bedroht oder das meiner Angehörigen…….

    sieht auch hier:
    https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/jugendliche-greifen-ehepaar-in-cottbus-mit-messer-an_aid-7043695

  11. Der Staatsschutz sollte sich lieber mal darum kümmern, dass das islamische Morden in Deutschland endlich aufhört, statt den ganzen Tag hier bei PI mitzulesen.

    Ich weiß PI ist geil, aber da draußen wartet die Arbeit!

  12. Gewöhnt euch dran und schützt euch mit allen Mitteln die ihr finden könnt.. auch wenns hässlich wird..
    .
    Das TÖTEN , erschlagen und vergewaltigen durch Merkels Fremdlinge/Invasoren wird zum Alltag gehören.

    .
    Es wird oder es ist schon Alltag.. Töten und vergewaltigen durch illegale Fremdlinge ist wie zum Supermarkt gehen. Es tritt eine Gewöhnung ein..
    .
    Töten, vergewaltigen und rauben gehört zum Handwerk von Merkills Gästen.
    .
    Entweder ihr wehrt euch und schützt auch andere deutsche Bürger … ODER ist werdet auf der Straße geschlachtet.

  13. Martin Schulz will noch mehr von diesen „Fachkräften“ in unser Land holen!

  14. Waren wohl Schönheits – oder Gesichtschirurgen aus Syrien oder Zentralafrika!

  15. Merkel schweigt und schweigt und schweigt. Auch dieser kleine Zwerg Pinscher kriegt das Maul nicht auf, aber hoffentlich bald ein paar auf selbiges.

    Die Hetze der Medien geht übrigens voll auf in Süd Afrika zerlegt man schon die ersten h&m Filiale. Bei diesen Menschen fällt die Hetze auf fruchtbaren Boden.

  16. Film-Zitat: „Er ist wieder da.. “
    .
    „Ich soll über Ausländer Witze machen… Warum über Ausländer Witze machen? Wenn man sie im Haus hat, holt man nicht den Clown sondern den Kammerjäger!“

  17. Klartext des Chefredakteurs
    3. Januar 2018
    Ich klage an!

    Der blutige Alptraum, der sich über Deutschland gelegt hat, hat einen neuen Namen. In Kandel, einer kleinen Stadt in der Südpfalz, hat ein Killer aus Afghanistan die 15jährige deutsche Schülerin Mia mit einem Messer grausam massakriert. In einem Supermarkt, am hellichten Tag. Wieder ein „minderjähriger“ afghanischer „Flüchtling“, der ein junges Leben eiskalt ausgelöscht und unsägliches Leid über eine ganze Familie gebracht hat.

    Mias Eltern und ihren Angehörigen gilt mein tiefes und aufrichtiges Mitgefühl. Worte reichen kaum aus, um die Anteilnahme auszudrücken, die mich angesichts dieser grauenhaften Bluttat bewegt. So wie ich fühlen zahllose Menschen mit ihnen, mit Mias Freunden und Schulkameraden, während Regierung und Staatsmedien wie üblich schweigen und abwiegeln.

    Es gab Zeiten, noch gar nicht so lange her, da war der 28. Dezember für Christen in Deutschland nur der Tag der unschuldigen Kinder, der der Erinnerung an den bethlehemitischen Kindermord in fernen Zeiten gewidmet war. Heute fragen sich Eltern, ob es ihr Kind als nächstes treffen kann, überlegen sich Frauen, ob sie abends oder an Silvester noch riskieren können, alleine auszugehen.

    Der „tägliche Einzelfall“ ist zur neuen deutschen Normalität geworden. Messerattacken, Übergriffe, Vergewaltigungen, Morde und Terrorgefahr sind der neue deutsche Alltag. Das ist nicht von ungefähr und nicht über Nacht gekommen. Die Merkelsche „Willkommenspolitik“ der offenen Grenzen hat Deutschland in ein blutiges Tal der Finsternis verwandelt.

    Es war unausweichlich, dass durch die unkontrollierte, rechtswidrige und ungesteuerte Masseneinwanderung auch religiöse Fanatiker, Terroristen, Kriminelle, Mörder und Wahnsinnige in unser Land kommen.

    Im Dezember 2015 habe ich, damals noch als Mitglied der CSU, als Diskussionsteilnehmer in der Sendung „Menschen bei Maischberger“ darauf aufmerksam gemacht und gewarnt: „Merkels irrsinnige Politik der offenen Grenzen wird Tote fordern.“
    Der Grüne Jürgen Trittin und der „Spiegel“-Redakteur Markus Feldenkirchen attackierten mich aufgrund dieser Aussage in der Sendung als „rechten Hetzer“, CSU-Funktionäre und Unionshinterbänkler diffamierten mich als „populistischen Scharfmacher“, linke Medien titulierten mich als „herzlosen Radikalo“. Es wäre mir trotzdem lieber, ich hätte nicht recht behalten.

    Wut, Entsetzen und Fassungslosigkeit sind die naheliegenden Reaktionen, wenn man von einer Bluttat wie dem Messermord von Kandel hört. Doch bei diesen Emotionen dürfen wir nicht stehenbleiben. Es wird noch finsterer werden in Deutschland, wenn nicht schleunigst Konsequenzen gezogen werden und politisch umgesteuert wird.

    Abdul D., der Mörder Mias, reiste im April 2016 illegal nach Deutschland ein – so wie Millionen andere „Asyl“-Immigranten. Er war als Gewalttäter polizeibekannt. Er hatte das Mädchen wiederholt bedroht, die Eltern hatten ihn angezeigt, doch die Polizei konnte sie nicht schützen.
    Wir müssen den Mut aufbringen, die Verantwortlichen beim Namen zu nennen und ihnen ihre unbestreitbaren Verfehlungen öffentlich vorzuhalten.

    Ich klage an:
    Die Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Minister, die das Recht gebrochen, die Grenzen geöffnet und unser Land durch unkontrollierte Massenzuwanderung ins Chaos gestürzt haben.

    Ich klage an:
    Untätige Landesregierungen und dreiste Asyl-Lobbyisten, die verhindern, dass illegale Einwanderer das Land verlassen müssen, die Polizei und Behörden die Hände fesseln und Maulkörbe verpassen und so verhindern, dass Recht und Gesetz angewandt und durchgesetzt werden.

    Ich klage an:
    Willfährige, regierungsfromme Medien, die die überhandnehmende Einwanderergewalt gegen Deutsche kleinreden und verschleiern und den brutalen Mord von Kandel als „regionales Ereignis“, „Streit“ und „Beziehungstat“ abtun, während sie jeden Zwischenfall aufbauschen, der in das Klischee vom bösen, „ausländerfeindlichen“ Deutschen passt. Wo sind jetzt die Lichterketten, Sondermeldungen und „Brennpunkte“, die sofort bei der Hand waren, als ein verwirrter Angetrunkener dem CDU-„Willkommens“-Bürgermeister von Altena einen Kratzer zugefügt hatte?

    Ich klage an:
    Eine skrupellose Asylindustrie und ihre gutmenschlichen und politkorrekten Helfershelfer in Medien und Politik, die jeden Kritiker von Rechtsbruch und Masseneinwanderung in die „rechte Ecke“ stellen, als „Rassisten“ und „Ausländerfeind“ und mit Zensur und Gesinnungskontrolle mundtot zu machen versuchen.

    Dieser Wahnsinn muss ein Ende finden!

    Frau Merkel, Sie haben Blut an Ihren Händen. Das Mädchen Mia, das in Kandel niedergemetzelt wurde, die Studentin Maria, die vor einem Jahr in Freiburg ermordet wurde, und all die anderen jungen und alten Deutschen, die von der Hand fahrlässig und unkontrolliert in unser Land gelassener Krimineller, Terroristen und Psychopathen, die sich als „Flüchtlinge“ ausgeben, umgebracht worden sind und künftig noch getötet werden – das alles sind Ihre Toten.

    Sie haben sie nicht persönlich gemordet, gewiss; aber sie tragen die volle politische Verantwortung dafür. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass Mörder in unser Land gekommen sind, von der Asylindustrie verhätschelt wurden und trotz Lüge, Betrug und schwerster Verfehlungen bleiben durften und glauben mussten, sie könnten sich alles erlauben.

    Warum schweigen Sie? Warum meiden Sie diesen Tatort, so wie all die unzähligen anderen Tatorte deutschenfeindlicher, unmenschlicher Gewalt?

    Warum trinken Sie Tee mit Imamen und empören sich über „Islamfeindlichkeit“, wagen es aber nicht, den Angehörigen von Opfern jener Mörder, Vergewaltiger und Terroristen, die Sie ins Land gelassen und gelockt haben, ins Gesicht zu sehen?

    Fühlen Sie sich schuldig? Ich denke, Sie sind es. Können Sie nachts noch ruhig schlafen? Können Sie sich morgens noch im Spiegel anschauen? Ihre Kälte, Ihre Empathielosigkeit, Ihre Weigerung, auch nur zur Kenntnis zu nehmen, was Sie mit Ihrem egoistischen Willkommensputsch den Bürgern dieses Landes zumuten, lässt mich schaudern.

    Ihre Raute der Gleichgültigkeit ist zur Blutraute geworden.

    Das Maß ist voll, Frau Merkel. Hören Sie auf, dieses Land noch weiter zugrundezurichten.

    Treten Sie zurück, Frau Merkel, und machen Sie endlich den Weg dafür frei, dass Deutschland wieder zu Normalität, Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit zurückfinden.

    David Bendels

    …und täglich erhöhen sich die Anklagepunkte und werden mehr und mehr und mehr!!!!

  18. Die 87 jährige Rentnerin:
    Geboren 1930
    Kindheit durch II. Weltkrieg geprägt.
    Mit 15 Jahren Kriegsende erlebt, wahrscheinlich noch Pflichtjahr, hoffentlich nicht schon damals misshandelt worden. Vermutlich den Vater im Krieg verloren.
    Dann Ausbildung im Nachkriegsdeutschland, geheiratet und 2-3 Kinder zur Welt gebracht und großgezogen, bis 1989 evtl. in DDR in Unfreiheit gelebt, anschließend arbeitslos bis zur Minirente ab 1995. Irgendwann den Mann zu Grabe getragen und lebt friedlich in Berlin.
    Und dann das noch erleben müssen, ein unglaubliches Trauma.

    Was sagt sie, sagen ihre Kinder und Enkel nun zum Leben in Deutschland…..?
    Vermutlich, sie war zu leichtsinnig und hätte sich nicht wehren sollen??
    Und die Gutmenschen interessiert nur, dass so eine Gewalttat nicht instrumentalisiert wird!!!
    So langsam erkenne ich, dass das Scharia-Rechtssystem auch gute Urteile produzieren kann und für manche Menschen nötig ist.
    Ich will es hier trotzdem nicht.

  19. Man muss alle AUSLÄNDER, die hier nichts zu suchen haben, genauer genommen, DIE KEINER FESTEN TÄTIGKEIT NACHGEHEN, sofort rausschmeißen aus dem Land oder sofort inhaftieren.

    ES KÖNNTE EUER ALLER MUTTER ODER GROSSMUTTER SEIN!!

    Dieses verkommene Gesindel, das unser Land versaut und mit Müll und Drogen verkommen lässt und dazu noch unsere deutschen Landsleute massakriert, das hat hier nichts zu suchen und verloren!
    Dieser elende Dreckskerl hockt jetzt noch immer auf seinem verrotteten Fahrrad und hat gelernt:
    IN DEUTSCHLAND DA KANN MAN MACHEN WAS MAN WILL!

  20. Wenn man diesen fürchterlichen Überfall auf die 87 jährige Dame in Berlin liest, denkt man auch an einen ähnlich brutalen Angriff eines bis auf die Unterhosenackten Negers ( Kameruners ) in Nürnbergs Straßen auf eine über 80 jährige, wehrlose deutsche Dame , die jetzt auf der Intensivstation mit schwersten Schlag-und Trittverletzungen liegt. sie kämpft um ihr Leben.

    Trump hat mit seiner Drecksloch – Charakterisierung einen Staat auf diesem Globus vergessen : Deutschland = shithole .

  21. sophie 81 13. Januar 2018 at 19:11

    Wir wissen es nicht, vielleicht war sie auch eine stramm linke Gutmenschin. Viele, die es nun trifft oder in Zukunft noch treffen wird, haben ja fleissig daran mitgearbeitet und mitgewählt, dass wir nun solche Zustände haben. Man kann nur hoffen, dass es keine Unschuldigen trifft sondern die Verursacher zuerst.

  22. Drohnenpilot 13. Januar 2018 at 19:04

    Gewöhnt euch dran und schützt euch mit allen Mitteln die ihr finden könnt.. auch wenns hässlich wird..
    .
    Das TÖTEN , erschlagen und vergewaltigen durch Merkels Fremdlinge/Invasoren wird zum Alltag gehören.
    .
    Es wird oder es ist schon Alltag.. Töten und vergewaltigen durch illegale Fremdlinge ist wie zum Supermarkt gehen. Es tritt eine Gewöhnung ein..
    .
    Töten, vergewaltigen und rauben gehört zum Handwerk von Merkills Gästen.
    .
    Entweder ihr wehrt euch und schützt auch andere deutsche Bürger … ODER ist werdet auf der Straße geschlachtet.
    ——————————————————————————————————————-

    Dem ist nichts hinzuzufügen. Wir hätten noch ewig in unserer Oase des Friedens und der Behaglichkeit weiterleben können. In unserem Traumland.
    Das geht aber nur, wenn man sich abgrenzt gegen all das, was den Frieden und die Freude stört. Jetzt sind wir grenzenlos Offen. Unser Land und unsere Gesellschaft wird erodieren und versanden. Bald wird nichts mehr daran erinnern und wir werden uns fragen, ob ein Leben in Frieden nur ein Traum war, den wir vor langer Zeit mal träumten, der aber sicher nicht real war.

  23. Diese Rentnerin hat wahrscheinlich ihr Leben lang SPD oder CDU gewählt und wird jetzt von diesen Parteien im Stich gelassen.

  24. Früher hat man Plagen bekämpft, indem man sie ausrottete.
    Heute plagt man sich mit den Rotten, indem noch mehr holt.
    Denen werden wirs schon zeigen. Damit haben die nicht gerechnet!

  25. Drohnenpilot 13. Januar 2018 at 19:04
    Gewöhnt euch dran und schützt euch mit allen Mitteln die ihr finden könnt.. auch wenns hässlich wird..?.?Das TÖTEN , erschlagen und vergewaltigen durch Merkels Fremdlinge/Invasoren wird zum Alltag gehören.
    […]

    So zynisch es klingen mag – die große Chance wird sein, wenn die Polizei und wegen mir auch die bunte Genderwehr es nur noch mit Müh und Not schaffen, die sogenannten „Hotspots“ halbwegs sicher zu halten und bei Notrufen nicht mehr kommen – egal welches Delikt gerade gemeldet wird.
    Dann kann (und sollte) man endlich Angriffe auf das Eigentum sowie auf Leib und Leben in den eigenen vier Wänden „final“ abwehren, dass der Delinquent nie mehr wieder kommen wird.

  26. @ Wunderland 13. Januar 2018 at 18:53
    Wirklich, ich bete, dass ich nie Zeuge eines solchen Überfalls werde, denn sonst werde ich die nächsten paar Jahre hinter Gittern sitzen.

    Schade, hehe!

    Wenn schon beten, dann doch lieber für die alte Dame, eine schnelle Genesung ohne Komplikationen und große Schmerzen.

  27. Wenn es eine Möglichkeit gibt der alten Dame was zukommen zu lassen würde ich mich freuen. Es kann so nicht weitergehen. Pi

  28. @ Estenfried 13. Januar 2018 at 19:15
    Wenn man diesen fürchterlichen Überfall auf die 87 jährige Dame in Berlin liest, denkt man auch an einen ähnlich brutalen Angriff eines bis auf die Unterhosenackten Negers ( Kameruners ) in Nürnbergs Straßen auf eine über 80 jährige, wehrlose deutsche Dame , die jetzt auf der Intensivstation mit schwersten Schlag-und Trittverletzungen liegt. sie kämpft um ihr Leben
    Trump hat mit seiner Drecksloch – Charakterisierung einen Staat auf diesem Globus vergessen : Deutschland = shithole .
    * * * * *

    Und hier für IMMER das LIVE-VIDEO dazu. Auch wenn es in D gelöscht wurde.
    https://www.liveleak.com/view?i=c1f_1513373032

  29. Und die Rentner haben immer brav CDU, damit die Rente sicher ist und das Leben etwas wert. Und jetzt müssen sie sich beinahe tot prügeln lassen, und wem’s nicht gefällt, ist Nazi und gehört darum erst recht totgeprügelt.

  30. „Sie hatte kein Gesicht mehr, alles hing herunter, …“
    Abgeledert, das hat der nicht zum erstenmal gemacht. Sowas lernt man an Schafen und Menschen.
    Pfui Teufel!

  31. die Gerichte in Deutschland urteilen doch schon nach der Schria, warum nicht in dem Falle: linke Hand ab und rechtes Bein ab und dann „laufen“ lassen. Ist doch das Übliche nach Scharia !! Und wenn er aufmuckt dann noch mit dem Brenneisen auf die Stirn „ich bin ein Räuber“

  32. „Polizisten haben geweint.“ ❓
    Für genau WAS ❓ haben WIR eigentlich eine POLIZEI in D ❓

    Wenn die Polizei schon weint, was soll dann die Bevölkerung machen ❓
    Mitweinen ❓ Wenn ein Verbrechen passiert dann weinen wir. Dann wird’s schon
    wieder gut. Heile, heile Kätzchen, „Flüchtli“ ist ein Schätzchen.

    Ende Allende, sag‘ ich nur.

  33. Alle Annelieschens und Egons können sich warm anziehen. Die Überfälle und Grausamkeiten häufen sich.
    Es …… mich nur noch an.
    Ich will das nicht mehr.
    Und ich weiß, daß ist nur der Anfang.

  34. nairobi2020 13. Januar 2018 at 19:25
    die Gerichte in Deutschland urteilen doch schon nach der Schria, warum nicht in dem Falle: linke Hand ab und rechtes Bein ab und dann „laufen“ lassen. Ist doch das Übliche nach Scharia !! Und wenn er aufmuckt dann noch mit dem Brenneisen auf die Stirn „ich bin ein Räuber“

    Diese Art der Strafen gelten nur, bei von Mohammedanern an anderen Mohammedanern verübten Delikten.
    Bei minderwertigen „Ungläubigen“ ist es legitim , sie auszurauben, zu vergewaltigen, versklaven oder gar umzubringen.

  35. @ Obronski 13. Januar 2018 at 19:20
    „+++
    + +
    + +
    +++
    + + +
    +++ +++“

    werter fehsbuck nutzer, ihr beitrag verstoesst gegen die forenregeln.
    er zeigt ein geschlossen christliches weltbild, dass zudem raum fuer
    unterpretationen laesst. sie werden hiermit von unserem
    hog gwallizifiertren tiem „victorias best“ fuer 10min gesperrt.

  36. Glaubt wirklich einer, dass diese täglichen Gräueltaten reiner Zufall sind. Heute morgen im Berliner InfoRadio kam zur Sprache: “ Glauben sie wirklich, irgendjemand hat vermutet, dass die Flüchtlinge je wieder abziehen werden“? Also mit anderen Worten, dieser ganze Scheiß wurde von langer Hand geplant, um im Land Aufstände zu provozieren. Vorteile, man kann langfristig Renten sparen, die Staatsschulden abbauen und die Wirtschaft wieder mit dem Wiederaufbau ankurbeln. Aber soweit sollten wir es nicht kommen lassen!

  37. 1. Heisenberg73 13. Januar 2018 at 19:16
    sophie 81 13. Januar 2018 at 19:11
    Wir wissen es nicht, vielleicht war sie auch eine stramm linke Gutmenschin. Viele, die es nun trifft oder in Zukunft noch treffen wird, haben ja fleissig daran mitgearbeitet und mitgewählt, dass wir nun solche Zustände haben. Man kann nur hoffen, dass es keine Unschuldigen trifft sondern die Verursacher zuerst.
    ———————————————–
    Ich bitte Sie! Eine 82 Jährige interessiert sich doch nicht für Politik! Sie will auch keinen Exotic Lover! Oder an der Asylindustrie mitverdienen. Alles was sie hatte war in ihrer Handtasche und das verteidigte sie bis zur Bewusstlosigkeit!

  38. @ Hypatia 13. Januar 2018 at 19:25
    „Abgeledert, das hat der nicht zum erstenmal gemacht.
    Sowas lernt man an Schafen und Menschen. Pfui Teufel!“

    Dazu eine Erkenntnis der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart (ohne Gewehr)

    „Nach den bisherigen Ermittlungen hat der Beschuldigte zu einem noch nicht
    näher bekannten Zeitpunkt zwischen dem 30.12.2013 und dem 09.09.2015 im Irak

    >> als Angehöriger der irakischen Streitkräfte mit sechs vom Körperrumpf
    >> abgetrennten, auf der Erde liegenden Köpfen gegnerischer Kämpfer der
    >> Terrormiliz „Islamischer Staat“ für ein Foto posiert, um die getöteten
    >> Kampfgegner zu verhöhnen und sie in ihrer Totenehre herabzuwürdigen.

    Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass der Beschuldigte am 24.11.2016 im
    Landkreis Böblingen einen Mitbewohner in der Flüchtlingsunterkunft mit dem
    Tod bedroht hat.“

    Was die „getöteten Kampfgegner“ betrifft, muss man natürlich die
    dokumentierten Schandtaten des IS in Erinnerung rufen: bestialische
    Massenhinrichtungen von „Ungläubigen“; triumphalistische Enthauptungsszenen
    und obszöne Leichenschändungen vor laufender Kamera; Vergewaltigung und
    Versklavung von Frauen und Mädchen; von Kleinkindern, die vor den Augen
    ihrer Mütter verstümmelt und getötet werden, indem man sie in zwei Hälften
    zerlegt, von Massakrierungen der viehischsten und perversesten Art bis hin
    zur Verfütterung der geschändeten Leichen an Hunde (die im Islam als unreine
    Tiere gelten).

    Offenkundig gibt es im islamischen Herrschaftsraum so etwas wie einen kaum
    nachvollziehbaren Überbietungswettbewerb um die „Antastbarkeit“ der Würde
    des Menschen. Sei es gegen „Ungläubige“ nach außen oder gegen konfessionelle
    Konkurrenten nach innen (Sunniten vs. Schiiten)

    http://www.generalstaatsanwaltschaft-stuttgart.de/pb/site/jum2/get/documents
    /jum1/JuM/Generalstaatsanwaltschaft%20Stuttgart/Pressemitteilungen/Pressemit
    teilung%2028.06.2017%20-%20PM%20Festnahme.pdf

    Islam & Co. – ueberfluessig wie der Hoden vom Papst.

  39. WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2018 at 19:38

    Meine Mutter ist genau so alt und ich habe zunehmend Angst, das ihr ähnliches geschieht.
    ——————————
    Ihre Angst ist leider berechtigt!
    Diese Angst habe ich auch nicht nur um meine Mutter sondern um alle Familienmitglieder, ganz besonders um die, die alles auf die leichte Schulter nehmen, weil sie den Ernst der Lage gar nicht realisieren!
    Jeder der noch bei klarem Verstand ist, der muss Angst haben!
    Alles andere sind imbezile Ignoranten!

  40. unglaublich 13. Januar 2018 at 19:36
    Glaubt wirklich einer, dass diese täglichen Gräueltaten reiner Zufall sind. […]

    Vor allem die mohammedanischen Lehre schreibt vor, Eigeninteressen von Mohammedanern durchzusetzen und das irgendwann auch auf der physischen Ebene.
    Zu beobachten war es in Westdeutschland bei den Türken die Anfangs abgeschottet und weitestgehend unauffällig lebten und mit zunehmender Anzahl immer offener und gewalttätiger versuchen, ihre eigenen Interessen durchzusetzen, anstatt sich in die Aufnahmegesellschaft zu integrieren oder gar zu assimilieren.

  41. DER CIA HAT FUER 2020 BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT UND WAS DER CIA SAGT, DAS WIRD AUCH SO KOMMEN!

  42. Zehlendorf war bis jetzt eigentlich nicht Neukölln oder Kreuzberg.
    Aber vielleicht sollten die 87 % demnächst auch in den besseren Gegenden ab und an ihre Oma anrufen.
    Nur um zu hören, ob sie noch lebt.

  43. ————POLIZISTEN WEINEN AB DEN OPFERN ANSTATT SICH ENDLICH GEGEN DAS REGIME ZU STELLEN ——

  44. Man muß mich stark zusammenreißen, um nicht den Haß in mir hochsteigen zu lassen. Ich bin ein eher irenisch verfaßter Mensch und bemerke zu meinem Erstaunen, daß mir das immer mehr Schwierigkeiten bereitet. Irgendwann wird der furor teutonicus ausbrechen, aber dann wird es zu spät sein. Der Feind sitzt an zu vielen Stellen, und der deutsche Michel ist geistig-moralisch und thymotisch scheintot.

  45. Man muß mich stark zusammenreißen, um nicht den Haß in mir hochsteigen zu lassen. Ich bin ein eher irenisch verfaßter Mensch und bemerke zu meinem Erstaunen, daß mir das immer mehr Schwierigkeiten bereitet. Irgendwann wird der furor teutonicus ausbrechen, aber dann wird es zu spät sein. Der Feind sitzt an zu vielen Stellen, und der deutsche Michel ist geistig-moralisch und thymotisch scheintot.

  46. Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.

  47. @Buntlanddissident

    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.

    Otto Bismarck

  48. Hypatia 13. Januar 2018 at 19:25

    „Sie hatte kein Gesicht mehr, alles hing herunter, …“
    ——-
    Dann muß das ein Messer oder Schlagring gewesen sein, wenn das stimmt. Und ich vermute, es war so.

  49. Der ca. 35jährige, kräftig und untersetzte „Mann“ wird bestimmt in einem Programm für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge zu finden sein. Wahrscheinlich war ihm der Unterhalt, der ihm gewährt wurde zu mickrig und so muss man verstehen, dass seine lebensunwerten Umstände und Traumata die eigentlichen Verursacher dieses Überfalls waren, den der junge Mann bestimmt nur ganz schweren Herzens gemacht hat, weil er Achtung vor dem Alter und vor allem vor Frauen hat. Also grundsätzlich…
    Er hat im Grunde ja nur aus Not heraus so gehandelt. Ich denke, auf Grund seines noch jungen Alters, das gern mal von einheimischen Zeugen vollkommen falsch eingeschätzt wird – er ist in Wirklichkeit erst 15 – wird er mit einem auf seine Bedürfnisse zugeschneiderten Eingliederungsprogramm mit drei weiblichen BetreuerInnen auf einer Segelyacht im Mittelmeer, wieder geläutert in unser Sozialsystem eingegliedert werden können. Die Prognosen sind gut. Und er hat ja dem Staat auch finazielle Leistungen gespart, die er (der Staat) nun wahrscheinlich nicht mehr lange als Rente an das Opfa auszahlen muss.

  50. Es war also wieder mal eine Demonstration der Stärke, oder hier Viehischkeit.
    Wie wird das uebrigens von den MSM „erklärt“ werden? Beziehungstat?
    “ Beide, Täter als auch Opfer kauften in der selben Kaufhalle ein!“ Ach so.

    Der alten Dame Besserung! Und machen Sie das so oeffentlich wie möglich ❗

    Solange die Polizei nur weint, ist hier Oeffenlichkeitsarbeit aber so was v. nötig.

  51. 1. Das_Sanfte_Lamm 13. Januar 2018 at 19:43
    unglaublich 13. Januar 2018 at 19:36
    Glaubt wirklich einer, dass diese täglichen Gräueltaten reiner Zufall sind. […]
    Vor allem die mohammedanischen Lehre schreibt vor, Eigeninteressen von Mohammedanern durchzusetzen un
    ——————————————————————–
    Sie setzen voraus, dass die denken!
    Nein, tun sie sicher nicht. Sie handeln nur nach Impulsen:

    Geld brauchen: Klauen
    Hunger: Essen, vorwiegend mit den Fingern
    Sex wollen: Fucken wenn nötig vergewaltigen
    Gelangweilt sein: Drogen nehmen!
    Wut haben: Leute totschlagen, tottreten, Wut ablassen!

  52. Wie Ulfkotte 2003 ! schrieb: „Krieg in unseren Städten“

    Nicht der enthemmte Viehmensch, der ein alte Frau so zurichtet ist der Haupttäter,
    sondern die gewissenlose Mischpoke, die ihn nicht von der Gesellschaft abgesondert hat.

    Jeder deutsche Bürger, der diesen Staat durch Rundfunkbeitrag, Steuern oder Konsum unterstützt, ist ein Mitläufer.

  53. Berlin-Zehlendorf: Bestialischer Raubüberfall auf 87-Jährige
    ——————-

    So kommt es wenn man bestialische Kulturen ins Land lässt! Deutschland soll ja „verrecken“, laut den Regierenden!

  54. die Flinten Uschi hat ja die Buntewehr auf die ganze Welt verteilt, vom Hindukusch übers Horn von Afrika, Zentralafrika, Polen, Estland, Frankreich, Mittelmeer und hier in Deutschland ist keiner mehr. Wer will uns noch verteidigen ? Also braucht man eine eigene Armee die uns verteidigt und nicht die Moslem Neger in Mali, Somalia, Taliban am Hindukusch

  55. hoppsala 13. Januar 2018 at 19:44
    DER CIA HAT FUER 2020 BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT UND WAS DER CIA SAGT, DAS WIRD AUCH SO KOMMEN!

    Diese Aussage hat es nie gegeben.

  56. jetzt sind sie halt da.

    ich habe nichts falsch gemacht.

    ich würde heute wieder so handeln.

    fia faffen daff.

  57. 3. Tag TRUMP BASHING – SHITHOLE COUNTRIES

    WAS IST DARAN RASSISTISCH VON DRECKLOCHLÄNDERN ZU REDEN?
    WER FÜHLT SICH DA RASSISISTISCH BELEIDIGT!
    EHER SOLLTEN SIE SICH SCHÄMEN IN DRECKSLÖCHERN ZU LEBEN!
    WENN ES IRGENDWO DRECKSLÖCHER GIBT, DARF MAN DAS NICHT MEHR ERWÄHNEN?? DANN SOLL MAL EINER NACH HAITI FAHREN. DANN KANN ER SICH SEIN EIGENES BILD ÜBER DRECKSLÖCHER MACHEN!

  58. Es macht die Gutmenschen traurig das in Deutschland die Infrastruktur fehlt um noch mehr Invasoren aufzunehmen!

    Das stimmt so nicht
    dem Gutmenschen geht es nur um sein Rein Persönliches Wohlbefinden und darum ich über Realisten zu erheben.

  59. Auch dieser Fall geht nicht in die Polizeistatistik ( PKI) ein, da kein Täter ermittelt werden konnte.
    Lügner, Verharmloser, Mitläufer, Schweiger.

  60. LEUKOZYT 13. Januar 2018 at 19:36
    @ Obronski 13. Januar 2018 at 19:20
    „+++
    + +
    + +
    +++
    + + +
    +++ +++“
    werter fehsbuck nutzer, ihr beitrag verstoesst gegen die forenregeln.
    er zeigt ein geschlossen christliches weltbild, dass zudem raum fuer
    unterpretationen laesst. sie werden hiermit von unserem
    hog gwallizifiertren tiem „victorias best“ fuer 10min gesperrt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    LOL, ich wollte das zeichnen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kotwica
    Dieses Symbol wurde auch in kommunistischen Polen auf die Mauer geschrieben und war verboten.

  61. jeanette 13. Januar 2018 at 19:49
    Sie setzen voraus, dass die denken!
    Nein, tun sie sicher nicht. Sie handeln nur nach Impulsen:
    Geld brauchen: Klauen
    Hunger: Essen, vorwiegend mit den Fingern
    Sex wollen: Fucken wenn nötig vergewaltigen
    Gelangweilt sein: Drogen nehmen!
    Wut haben: Leute totschlagen, tottreten, Wut ablassen!

    Im Grundsatz völlig richtig.
    Diese Impulse sind in mohammedanischen Gesellschaften sozialkulturell fest verankert, da die daraus folgenden Handlungen gegenüber „Ungläubigen“ durch den Koran quasi gesetzlich legitimiert sind.

  62. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    […] Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.

    Das es ein Syrer war, hat nun wirklich keiner hier behauptet! Wahrlich ekelhaft und auch tödlich ist aber die statistische Wahrscheinlichkeit gutmenschlich zu ignorieren…

  63. Ich hoffe und bete,das es wieder losgeht,so schnell als möglich: „WIR SIND DAS VOLK“
    Es wird hier auf so ggn..Bürgerwehren rausgehen,weil Hans und Paula ,aber auch Sven und Marie sich nicht mehr zu helfen wissen….Hoffentlich bald……,das sagt eine „Wessi-Frau“,die immer besser versteht,wie es sich anfühlt,rechtlos,bespitzelt und verarscht zu werden.
    Wenn sich die (geschönten)Wirtschaftsfakten nicht so supertoll anhören würden,wäre das schon der Fall….aber auch die sind kräftig retuschiert,wie kommt es sonst zu diesen Zuständen in Schulen,Unis,Straßenbau,Schwimm und Turnhallen?Wo ist denn das viele Geld?????

  64. Haremhab 13. Januar 2018 at 19:39
    Das Alter von Diaa wurde auf 20 hochgesetzt. Nach Schätzungen sind noch 10 Jahre drin.
    ———————–

    Jede Woche geben die LÜGENMEDIEN ein Jahr mehr zu, damit sich das Fernsehvieh langsam gewöhnt.

  65. jeanette 13. Januar 2018 at 19:39

    Eine 82jährige war auch mal jünger, diese Schei**e läuft jetzt schon mindestems seit 1968 ab. Seit 50 Jahren geht Deutschland den Bach runter. Wer heute Rentner ist, der gehört doch zu der 68er Generation, die den ganzen Bockmist hier mit eingeleitet oder wenigstens nicht verhindert hat. Die Aufbaugeneration nach dem 2.WK, die sind doch seit mindestens 10 Jahren tot oder über 100.
    Nicht jeder, der heute alt ist, ist auch unschuldig an den Zuständen. Die heutigen Rentner sind doch die fleissigsten SPD und CDU Wähler. Da darf sich überhaupt keiner rausreden, seine Generation hätte keinen Anteil an der Misere heute. Fast alle haben sie mitgemacht oder geschwiegen. Und jetzt kommt die Quittung.

  66. Die deutsche Masse ist hart im Nehmen. Ganz besonders, wenn es einen selbst nicht betrifft. Die Tapferkeit der Gutmenschen ist dabei an Ruhm kaum noch zu überbieten.

  67. Das_Sanfte_Lamm 19:51
    hoppsala 19:44

    „CIA HAT..BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT“
    „Diese Aussage hat es nie gegeben“

    Und nu?
    1:1
    Was soll ich warum glauben?

  68. @ jeanette 13. Januar 2018 at 19:43
    WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2018 at 19:38
    Meine Mutter ist genau so alt und ich habe zunehmend Angst, das ihr ähnliches geschieht.
    ——————————
    Ihre Angst ist leider berechtigt!
    Diese Angst habe ich auch nicht nur um meine Mutter sondern um alle Familienmitglieder, ganz besonders um die, die alles auf die leichte Schulter nehmen, weil sie den Ernst der Lage gar nicht realisieren!
    Jeder der noch bei klarem Verstand ist, der muss Angst haben!
    Alles andere sind imbezile Ignoranten!
    * * * * *
    Wenn meine Eltern nicht wären, wäre ich weg von hier. Aber ich will über 80-jährige Bäume nicht verpflanzen. Seit 2015 fahre ich sie nach Nürnberg oder Fürth oder zum Arzt, Einkaufen, etc.
    Hat sich schon ainmal vor Karstadt rentiert – so eine Hackfresse hatte meine Mutter gemustert als sie gerade ihr Rückgabegelde einsteckte u. lief ihr hinterher. War hinter dem %(/%&%.
    Nach 30 Sekunden nicht mehr.

  69. @ fritz72 13. Januar 2018 at 19:46
    Man muß mich stark zusammenreißen, um nicht den Haß in mir hochsteigen zu lassen. Ich bin ein eher irenisch verfaßter Mensch und bemerke zu meinem Erstaunen, daß mir das immer mehr Schwierigkeiten bereitet. Irgendwann wird der furor teutonicus ausbrechen, aber dann wird es zu spät sein. Der Feind sitzt an zu vielen Stellen, und der deutsche Michel ist geistig-moralisch und thymotisch scheintot.

    Wir müssen alle wieder hassen lernen, auch Du, Fritz72! Wir haben nicht nur die Wehrhaftigkeit verlernt, sondern auch und zuvor verlernt, das zu hassen, wogegen wir uns wehren müssen.

  70. @Heisenberg73

    In der DDR gab es keine 68er. Zum Glück war man damals schlauer als solch ein Pack zu unterstützen.

  71. Das_Sanfte_Lamm 13. Januar 2018 at 19:51
    hoppsala 13. Januar 2018 at 19:44
    DER CIA HAT FUER 2020 BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT UND WAS DER CIA SAGT, DAS WIRD AUCH SO KOMMEN!
    Diese Aussage hat es nie gegeben.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Vorab: ich bin pro Trump USA.
    aber
    Wissen Sie warum es in den USA keine Unruhen gegeben hat und geben wird….,

    weil es in den USA keine USA Botschaft gibt. (es stamm nicht vor mir)

  72. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.
    ———————————————————————————————————————————–
    Hallo libra,

    es war bestimmt ein weißer heterosexueller NAzi!!!

    Wetten?

    (Ironie off)

    Wer hier Leute im Forum als ekelhaft bezeichnet, sollte doch besser hier nicht mehr schreiben…….
    Gelle?

  73. Es sind ausnamslos nur tierische Bestien mit Menschlichem Aussehen und müssen so behandelt werden, was sie sind. Leider gibt es keinen solchen großen Zoo wie das nötig wäre, um diesen Abfall da rein zu stecken, aber ein solcher würde wohl für Merkel und ihre Bettvorleger reichen, denn die gehören da viel eher rein.
    Vielleicht tun diese Bestien das auch nur, auf Befehl von Merkel und Co, was sie tun, denn Merkel und Co brauchen ja dringend die Angst um damit das Volk unter Kontrolle zu halten, und auf keinen Fall, dass das Volk mutig werden darf, um dieses Merkel-Pack aus ihr Luxusleben zu treiben und dahin zu bringen, wohin die gehören.

  74. Solche Überfälle sind in Ostberlin an der Tagesordnung.
    Sind Ossi-Rentner Opfer zweiter Klasse?

  75. WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2018 at 19:59
    Zu den „weinenden Polizisten“:
    Waren vermutlich Frauen in Polizeiuniform!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Männer sind auch verweiblich. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Polizisten statt bis zum Himmel fluchen, weinten mit den Polizistinnen.

  76. libra 19:46
    „..schlimm, wie hier..vorverurteilt wird.
    ..weder die Nationalität..bekannt“

    Die Art der Tat spricht für sich.
    Vorurteile sind in End-Zeiten überlebenswichtig.

  77. Shithole-Bewohner machen ihr Land zum Shithole.
    Weggelaufene Shithole-Bewohner machen die Länder anderer Völker zum Shithole.

    Aber anstatt etwas gegen die Shithole-Bewohner zu tun, wird auf die Leute eingeprügelt, die aus ihrem Land kein Shithole gemacht haben wollen.

  78. @ alles-so-schoen-bunt-hier 13. Januar 2018 at 20:01
    @ fritz72 13. Januar 2018 at 19:46
    Man muß mich stark zusammenreißen, um nicht den Haß in mir hochsteigen zu lassen. Ich bin ein eher irenisch verfaßter Mensch und bemerke zu meinem Erstaunen, daß mir das immer mehr Schwierigkeiten bereitet. Irgendwann wird der furor teutonicus ausbrechen, aber dann wird es zu spät sein. Der Feind sitzt an zu vielen Stellen, und der deutsche Michel ist geistig-moralisch und thymotisch scheintot.
    Wir müssen alle wieder hassen lernen, auch Du, Fritz72! Wir haben nicht nur die Wehrhaftigkeit verlernt, sondern auch und zuvor verlernt, das zu hassen, wogegen wir uns wehren müssen.
    * * * * *
    Hass ist gut. Hält Dich am Leben. Vor allem im Krieg. Wenn Du keinen Hass auf den Feind hast, der gerade Dich mir einer A-47 oder Sniper beschießt und versucht Dich zu töten, was willst Du empfinden: Liebe?

  79. jBX744 13. Januar 2018 at 20:00
    Das_Sanfte_Lamm 19:51
    hoppsala 19:44
    „CIA HAT..BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT“
    ____________________________________________
    „Diese Aussage hat es nie gegeben“
    ____________________________________________

    Und nu?
    1:1
    Was soll ich warum glauben?

    Wenn die CIA das offiziell vorausgesagt hätte, dann kann man das leicht mit Quellen belegen.
    Aber bevor die Endlos-Diskussion anfängt;
    Der ehemalige CIA-Chef Hayden hat in einem Interview mit der Washington Post keine rosigen Aussichten für Deutschland prognostiziert. Irgendwann dichtete jemand diesem Interview Aussagen hinzu, u.a. dass 2020 ein Bürgerkrieg beginnen wird.
    Das hatte sich dann im WWW verselbstständigt und verbreitete sich wie Tratsch beim Kaffeekränzchen.

  80. 1. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.
    ———————————————————

    Beruhigen Sie sich mal etwas!

    Nee, es war ein Weißer, der gerade aus der Kirche vom Gottesdienst oder von seiner Arbeit kam!

    Was ist mit Ihnen los? Sie haben wohl zu viele deutsche Krimis konsumiert, wo immer die Deutschen die brutalen Täter sind. Wer redet überhaupt von Syrer?

    Ekelhaft sind nicht wir, sondern Ihr geistloser Kommentar!

    Haben Sie schon einmal davon gehört, dass ein Weißer, ein Deutscher irgendwo solche erbärmlichen Überfälle begeht? Ich noch nicht!! Das wäre eine globale Sensation!

  81. Überlegen Sie es sich daher gut für wen Sie arbeiten und ob es sich langfristig auszahlt. Hass und Resignation ist hier nicht zielführend, sie brauchen diese Ressourcen um sich von diesem pervertierten System zu lösen. Und immer daran denken: Unsere Lebenszeit ist unsere wertvollste Ressource….

  82. Etwas OT

    Der nächste SPD Vollpfosten-Versager:

    Sigmar Gabriel – einmal mehr – erbärmlich

    In Deutschland vergeht mittlerweile kein Tag, an dem man sich nicht für den Bundesaußenminister schämen muss.

    Die erschreckende Bilanz seiner kurzen Amtszeit kann sich wahrlich sehen lassen: In Israel ist die Stimmung gegenüber Deutschland auf dem Gefrierpunkt. Schlimmer war dort der Ruf unseres Landes wohl zuletzt zu Zeiten der Staatsgründung, also kurz nach dem Zweiten Weltkrieg und der Shoa. Sigmar Gabriel hat sich redlich bemüht, uns nach allen Regeln der politischen Kunst zu blamieren.

    Wasser auf die Mühlen der Israelhasser

    Zuerst rückt Deutschlands oberster Diplomat Israel in die Nähe autoritärer Regime und faselt wirr von einem “Apartheidregime”, womit er nebenei die Verbrechen des damaligen echten Apartheidregimes in Südafrika verharmlost und dessen Opfer verhöhnt. Schlimmer noch: Durch seine Wortwahl spricht er der israelischen Regierung ihre demokratische Legitimität ab, indem er den Begriff “Regime” wählt, und streitet dem Staat Israel damit unterschwellig sein Existenzrecht ab.

    Wer so redet, macht sich geistig gemein mit all den Israelhassern, die dieser Tage wieder in deutschen Städten demonstrieren oder auf Facebook die Kommentarspalten unter gefälschten Gaza-Fotos mit ihrem Judenhass füllen…

    https://de.yahoo.com/nachrichten/kommentar-sigmar-gabriel-einmal-mehr-erbarmlich-144216268.html

  83. Wir sind ein Staat, ein Volk ohne Ehre!
    In jedem anderen Land würden die Verantwortlichen für solche Taten von den Laternenmasten baumeln.
    Unsre Großväter hätten aufgeräumt im Lande, wir sind ihrer nicht würdig und sollten uns schämen.

  84. http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlinge/roentgen-alterfeststellung-54466116.bild.html

    Darf man Flüchtlinge einfach röntgen? Ärzte halten das für einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit.

    Mal eine andere Frage. Darf man den deutschen Arbeiter und Angestellten, den Steuerzahler dazu verdammen, Wochen und Monate eines Jahres nur für die sogenannten Flüchtlinge und die EU- Politik der Kanzlerin zu arbeiten?
    Warum bedeutet dieser Eingriff in die körperliche Unversehrtheit eines Arbeiters und Handwerkers, der seinen Körper mit seiner Arbeit schindet, malträtiert und ruiniert, anscheinend gar nichts? Weniger wert als das röntgen einer Hand.

  85. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Und wenn es doch ein, mit den drei uns die letzte Zeit aufgefallenen Merkmalen, Täter wäre, dann…. wählen Sie doch AfD, oder werden Sie weiter schweigen?

  86. @ libra 13. Januar 2018 at 19:46
    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.

    ———————————————————————
    Schlimm ist, dass wir nicht nur zu 87%, sondern zu 97% Recht haben mit unseren Vermutungen, das solche Taten von nichtintegrierbaren, gewalttätigen, ehrlosen , kriminellen Wirtschaftsmigranten und Sozialschmarotzern begangen werden.
    Und die sind heute weit überwiegend nicht hellhäutig und schon gar nicht christlich veranlagt.
    Übrigens:
    Das mit dem Syrer hast Du als erster gepostet. Da sind andere Nationalitäten noch weit vor den Syrern, aber wir sind hier ja weder nationalistisch noch rassistisch, sondern nur klar denkend und analytisch.

  87. Frau Kanzelbunzler um 19:59

    Bester Kommentar bis jetzt.
    Klasse analysiert. Hätten Sie vielleicht einen Vorschlag zur Besserung ❓

  88. Bestialisch.

    Frage:
    Gibt es Berichte darüber, ob es einen besonderen kulturellen Hintergrund in manchen Teilen der Welt gibt, nach denen es einen Sinn hat, das Gesicht eines Menschen vollständig zu zerstören?
    Soll mit der Zerstörung des Gesichtes eine Botschaft übermittelt werden?

  89. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    Es sind Leute wie Sie, die jedes brennende Asyliheim einem weissen, deutschen Mann anlasten.

    Mit dem Unterschied, dass „wir“ meistens recht haben, während sich die Unterstellungen Ihrer linksverstrahlten Kameraden meist als Unterstellungen erweisen.

  90. Heisenberg73 13. Januar 2018 at 19:16

    eher nehme ich nicht an, dass eine Frau in diesem Alter eine stramm linke Gutmenschin ist.

    Sie ist 87 Jahre alt.

    Bei dieser abscheulichen Tat, einen Menschen in diesem Alter nur ansatzweise hart anzufassen, fällt bei mir jegliche Menschenfreundlichkeit weg, sofern ich sie überhaupt noch besitze.

    Der Abschaum der Menschheit bewegt sich mitten unter uns, sozial schwer gestörte Persönlichkeiten.

    Was wissen wir über die? Sollen solche Persönlichkeiten in unserer Gesellschaft akzeptiert werden?

    Ich sage ganz deutlich: NEIN!

    Wir haben keine Ahnung, wer sie sind, wie viele mitten unter uns walten und schalten, wie auch immer sie mögen.

    Ich fordere daher, dass Jeder sich selbst im Falle eines Angriffes verteidigen darf, was ja augenscheinlich jederzeit und überall passieren kann.

    Es ist erschreckend, wie sich die Welt verändert.

  91. Estenfried 1915
    …sie liegt jetzt(?) auf der Intensivstation…
    ich glaub, mamnchmal scheint doch die Zeit stehen zu bleiben
    Soweit ich richtig informiert bin, ist sie inzwischen ihren Verletzungen erlegen

  92. Obronski 13. Januar 2018 at 19:26
    „In Ostdeutschland: Reichsbürger planen Aufbau einer eigenen Armee“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/in-ostdeutschland-reichsbürger-planen-aufbau-einer-eigenen-armee/ar-AAuCtuq?ocid=spartandhp
    Wie man es oben sieht, die Menschen brauchen eine eigene Schutzorganisation. Im Kandel war es sichtbar, dass die heutigen Machtorganen für die eigene Bürger nichts tun können.
    Gott segne Sie!
    ————————–

    Irgendwann werden die INVASOREN-Verbrechen solche Dimensionen annehmen dass Polizei und Justiz der Entwicklung nicht mehr nachkommen können. Dann sind die noch verbliebenen (also noch nicht ermordeten) Einheimischen auf sich selbst gestellt. Und sogar die Linken werden dann ihren Ar*** rabiat in Sicherheit bringen wollen.

  93. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    „…Ihr seid so ekelhaft.“

    Mal schauen wer ekelhafter ist. Wer ein Verbrechen, auch statistisch signifikant, sieht und schweigt, macht sich zum Mittäter. Wir wollen hier nicht Mittäter sein, und deshalb schweigen wir nicht, obwohl uns bewusst ist, das die „Stasi“ mithört.

  94. Estenfried 19:15
    …sie liegt jetzt(?) auf der Intensivstation…
    ich glaub, mamnchmal scheint doch die Zeit stehen zu bleiben
    Soweit ich richtig informiert bin, ist sie inzwischen ihren Verletzungen erlegen

    an pi, jetzt schreib ich wieder zu schnell
    fängt dieses alberne Theater wieder an
    das kann man nicht weiterempfehlen, bals schmeiß ich meine Pro-Pi Flayer in den Müll

  95. Schöner Artikel, vielleicht sollten wir uns auch mal als Gruppe zusammentun und melden bis der Arzt kommt:

    https://motherboard.vice.com/de/article/kznxz3/vom-netzdg-zum-hetzdg-wie-trolle-das-maas-gesetz-nutzen-um-politische-gegner-mundtot-zu-machen

    Trolle und rechte Aktivisten verbünden sich auf pr0gramm, Discord und Twitter, um das Gesetz gegen Hassrede in sein Gegenteil zu verkehren: ein Denunziations-Tool gegen Linke, Frauen und Migranten.

    „Linken ihre eigene Medizin zu fressen geben!“
    Effektiver als die Kampagne auf pr0gramm scheinen Nutzergruppen auf Twitter zu verfahren. Auf dem Netzwerk gehen mittlerweile Screenshots herum, auf denen linke und Antifa-Aktivisten sich über Löschungen und Sperren beklagen. Eine Screenshot-Collage des Nutzers GutmenschenKeule ist süffisant untertitelt mit dem Satz, mit dem NetzDG fresse die „linke Meinungshegemonie ihre eigenen Kinder“. Die Collage soll offenbar eine Art Handreichung für digitale Gesinnungsgenossen sein, um die Effektivität der neuen Waffe im Kampf gegen Links zu belegen. Er schreibt – unter Akklamation anderer Nutzer: „Mein neues Hobby: Linken ihre eigene Medizin zu fressen geben! #NetzDG“.

    🙂

  96. Das_Sanfte_Lamm 20:08
    „..CIA-Chef Hayden..
    keine rosigen Aussichten für Deutschland“

    Das macht Sinn.
    Ich traue den Deutschen keinen Bürgerkrieg zu.
    Dazu braucht es Bürger.

    Enden wir also in un-rosigen Zeiten.

  97. Geschichten aus 1001 Nacht
    erzählt von Claudi, Toni, Ska und Katrin

    Der nicht mutmaßliche Täter hat keine Bleibeperspektive. Hätte er eine und hätte er seine Familie aus dem Gazastreifen nachholen können, inkl. 13 Cousins und Cousinen, wäre das garantiert nicht passiert.

    Im Gegenteil:
    der nicht mutmaßliche Täter würde sich jetzt in einer Ausbildung zum Bankkaufmann oder bei entsprechender handwerklicher Begabung in einer Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger befinden und der deutschen Gesellschaft von hohem Nutzen sein.

  98. @ Moderator
    Bitte libra nicht sperren, der muss hier noch viel lernen.
    Ist aber schon auf gutem Wege.
    Den halten wir schon aus!!

  99. unglaublich 13. Januar 2018 at 19:36
    Glaubt wirklich einer, dass diese täglichen Gräueltaten reiner Zufall sind. Heute morgen im Berliner InfoRadio kam zur Sprache: “ Glauben sie wirklich, irgendjemand hat vermutet, dass die Flüchtlinge je wieder abziehen werden“? Also mit anderen Worten, dieser ganze Scheiß wurde von langer Hand geplant, um im Land Aufstände zu provozieren. Vorteile, man kann langfristig Renten sparen, die Staatsschulden abbauen und die Wirtschaft wieder mit dem Wiederaufbau ankurbeln. Aber soweit sollten wir es nicht kommen lassen!
    ………..
    Ich kann mich noch gut an ein Interview erinnern, das man mit einem Bürgermeister eines Ortes in Niederbayern geführt hatte, als Merkels Privatarmee zu Tausenden eintraf.
    Frage an BM: Wieviele der „Flüchtlinge“ haben darauf Anspruch hier zu sein?
    BM: KEINER!
    Frage an BM: Wieviele werden bleiben
    BM: ALLE!

    Ganz klar folgt diese Landnahme einer Agenda. Rette sich, wer kann!

  100. BX744 13. Januar 2018 at 20:17

    keine rosigen Aussichten für Deutschland“
    Das macht Sinn.
    Ich traue den Deutschen keinen Bürgerkrieg zu.
    Dazu braucht es Bürger.
    Enden wir also in un-rosigen Zeiten.

    Deutsche führen keine Bürgerkriege. Das liegt schlicht und ergreifend nicht im Naturell des Deutschen. Mag zwar ernüchternd klingen, ist aber nun mal so.

  101. Für mich gibt es zwischen dem kriminellen BRD-Drecksstaat und den importierten Verbrechern keinen Unterschied….beide nutzen Gewalt und suchen sich als Opfer immer leichte Ziele aus der Gesellschaft aus.

  102. Zinnsoldaten 20:08
    „Unsere Lebenszeit ist unsere wertvollste Ressource“

    wois nedd wie der Daumen hoch auf HTML geht,
    aber er ist oben.

    01234567890123456789012345678901234567890123

  103. Weil es so gut war, noch einmal:

    Frau Kanzelbunzler 13. Januar 2018 at 19:59
    Die deutsche Masse ist hart im Nehmen. Ganz besonders, wenn es einen selbst nicht betrifft. Die Tapferkeit der Gutmenschen ist dabei an Ruhm kaum noch zu überbieten.

  104. PI als einzige Plattform, wo ich das loswerden kann. Ich bin Berlinerin und habe in dieser Gegend jahrelang gearbeitet. Diese Gegend hätte ich NIEMALS als kriminalitätsgefährdet eingeschätzt, ruhige Einfamilienhäuser gehobener Qualität, wenn auch nicht die Gegend der Superreichen. Am helllichten Tag! Es wird immer ungehemmter und schlimmer!

  105. Das dürfen wir den Blockparteibonzen nie verzeihen – die müssen alle weg vom Futtertrog!

  106. Die LINKE BRUT sitzt in Brüssel und wird sehr stark von jenseits der EU-Grenzen gesteuert. Leute wie Orban und Kurz fehlen bei den restlichen Unterzeichnern gewisser EU – Vereinbarungen. Ein Grossteil muckt nicht auf, die Kassen klingeln dann ja nicht mehr so heftig. Ich werde oft an das Buch aus dem Management erinnert „Der Fisch stinkt vom Kopf“. Der Kopf ist in Brüssel. Erst dann kommen die Köpfe der einzelnen EU – Länder. Müssen diese Idioten denn die MITTELAMERIKANISCHEN Länder 1 : 1 kopieren? Die dort gemachten Erfahrungen sind doch täglich in den internationalen Medien zu verfolgen. Das erfahren wir hier von den durch politisch abgesegnete Kontenpfändung finanzierte MEDIALE ZWANGSVERSORGUNG doch nicht alles. Welche NGO’s sind denn in Bonn in der Zwischenzeit angesiedelt? Herr Soros und Konsor- ten sind doch wohl auch dabei. Wir kriegen nur vorgesetzt: Alles prima, wir arbeiten weiter dran. Herzli – chen Glückwunsch beim weiteren Ausverkauf der Bundesrepublik. Pflegt mal weiter die Futtertröge, den Selbstbedienungsladen POLITIK! POLITIK, DAS SCHMUTZIGSTE GESCHÄFT AUF DER WELT! WIDERLICH!

  107. Outis um 20:13
    „…Jeder sich Selbst im Falle eines Angriffes verteidigen darf…“

    HA HA . Das dürfen Sie nicht. Das steht in der Zeitung.

    Tägliche Abgruende. 😀

    Sie dürfen sich verteidigen, Sie sind ein Mensch!

  108. Ratanero 13. Januar 2018 at 20:25

    Unweigerlich fällt einem in diesem Zusammenhang wieder die ältere Dame in Nürnberg ein, die von einem Neger in Unterhosen fast zu Tode getreten wurde. Lebt sie überhaupt noch?

    Und wer hat dafür gesorgt, dass man wegen dieser Lappalie so übetrieben berichtet?
    https://www.youtube.com/watch?v=oh-GChilZJI&feature=youtu.be&a=
    *)

    Danke für den link. Und damit die Gegenüberstellung der Fälle.
    Besser kann man die L-Presse nicht beschreiben.

    *) Die Löcher in den Jeans waren bestimmt schon vorher drin. Ist ja jetzt Mode.

    :mrgreen:

  109. Diese „Parteien“ haben diese Rentnerin fast mit geraubmordet:

    – CDU
    – CSU
    – SPD
    – Die LINKE
    – Grüne
    – FDP

    Diese Täterparteien, incl. Personal, gehören komplett in Nürnberg auf die Anklagebänke. Deren Wähler tragen eine erhebliche Mitschuld. 87% des Volkes (Nicht-AfD-Wähler) sind Täter.

  110. Heisenberg73 13. Januar 2018 at 19:58

    jeanette 13. Januar 2018 at 19:39

    Eine 82jährige war auch mal jünger, diese Schei**e läuft jetzt schon mindestems seit 1968 ab. Seit 50 Jahren geht Deutschland den Bach runter. Wer heute Rentner ist, der gehört doch zu der 68er Generation,
    ——————————

    Dann waren Sie wohl auch dabei?
    Und jetzt tut es Ihnen leid? Oder wie soll man das verstehen!

  111. Deren Wähler tragen eine erhebliche Mitschuld…

    Erheblich? Die tragen die volle Verantwortung! Ohne solche Leute würde es die oben genannten Parteien so nicht geben…gewöhnen Sie sich ab solche Leute in Schutz zu nehmen nur weil sie teil des „Volkes“ sind.

  112. Wer solches Verbrechen begeht,
    muss wie tollwütiges Vieh erschlagen werden.

    Da braucht’s kein Gericht.

  113. Nordischer Nazi überfällt zugewanderte Negerin? Skandal draus machen! ….. oder war’s andersrum???

  114. @WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2018 at 19:06

    Je bestialischer, desto islamischer!!!

    Haargenau so ist es!

    Und 90%, wenn nicht sogar mehr, tragen dieses Menschenverachtungs-Gen in sich.

  115. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.
    ——————————
    Bis vor ein paar Jahren gab’s hier mal einen User names #Eurovision. Weiß auch nicht, warum mir der gerade einfällt.

  116. 1. sophie 81 13. Januar 2018 at 20:20
    @ Moderator
    Bitte libra nicht sperren, der muss hier noch viel lernen.
    Ist aber schon auf gutem Wege.
    Den halten wir schon aus!!
    —————————————
    Hier wird keiner gesperrt! Wir sind ja nicht bei der WELT !
    Wenn er sein Pulver verschossen hat, dann geht er ganz von allein!
    Alle Schwachen gehen!!
    Alle Engstirnigen gehen!
    Alle Beleidigten gehen!
    Alle gehen! Nur die harten kommen in den Garten! Spruch richtig blöd ich weiß, aber passt irgendwie.

  117. Ratanero 13. Januar 2018 at 20:25

    Unweigerlich fällt einem in diesem Zusammenhang wieder die ältere Dame in Nürnberg ein, die von einem Neger in Unterhosen fast zu Tode getreten wurde. Lebt sie überhaupt noch?
    ———————————
    Nein. Sie ist vor ein paar Tagen gestorben.

  118. jeanette 20:51
    „bitte libra nicht sperren“
    „Hier wird keiner gesperrt!!

    Mist.
    Um sich selber drehen . .
    Vielleicht wäre/ist libra,
    sie/er/es ein interessanter Gesprächspartner gewesen . .

  119. johann 13. Januar 2018 at 20:59

    Viper 13. Januar 2018 at 20:54

    Gab es da eine Pressemeldung?
    ———————————————–
    Anscheinend ja. Es wurde vor ein paar Tagen von einem User gepostet. Ich weiß allerdings nicht mehr, wer es war und in welchem Thread.

  120. Mit Schäferhund wäre das nich passiert.
    Sondern was anderes: Gutmenschen und „Flüchtlings“- Helfer würden den Verlust
    eines “ Goldstück „- Avers beklagen. Also nur was mit Finanzen. Hm. Ach so.

    Wie verträgt es sich eigentlich mit dem “ Amtseid“ , in heutigen barbarisch-
    migrationsbedingten Zeiten, dass selbst bei erwiesenem Missbrauch und
    Schindluder-Treiben seitens unserer „Gäste“ aka „Flüchtlinge“ z.B. in Sachen
    Identität ernsthaft über „Familiennachzug“ in/nach Deutschland gesprochen
    wird? Mit Verlaub, ihr GroKo Isten seid das wahre „shit hole“ Deutschlands.
    Ohne euch wäre Deutschland noch nicht besser, aber es wäre ein Anfang ❗

  121. Viper 13. Januar 2018 at 20:54
    johann 13. Januar 2018 at 20:59

    Würde ich auch gerne wissen. Das ist ja furchtbar, wenn`s stimmt. Aber zu befürchten war es ja leider.

  122. “ Es scheint ihnen zunehmend Spaß zu bereiten.“

    Nicht nur dem Poliikergeschmeiß, sondern auch 87% der Deutschen finden das alles unglaublich spoannend.
    Ja, da freut sich das gute deutsche Bierherz!
    So weltoffen, so bunt! Bisher war es doch so langweilig, als die Deutschen unter sich waren. Aber jetzt, kein Tag ohne Mord, Raub und Vergewaltigung. Was man bis dahin nur in Fernsehserien und Filmen aus Amiland sah, hat man nun endlich in Echtzeit vor der eigenen Türe!
    Ja wenn das kein Grund zur Freude ist!
    Also wählt man Politiker, die für noch mehr Buntheit sorgen.

    Ist also alles gut. Wie bestellt, so geliefert.
    Arm sind nur die 13%, die anders gewählt haben und das alles nicht wollten.
    Ob die arme Frau Anneliese L. eine davon war?

  123. Viper 20:54
    Ratanero 20:25

    „..die von einem Neger in Unterhosen..“
    „Sie ist vor ein paar Tagen gestorben“

    Und wer erschlug den Bastard?

  124. Jetzt auch in Deutschland: Frauen als Menschen zweiter Klasse

    Frau (43) soll Jung-Syrern „Respekt“ zollen: Syrische Jugendliche (14,15, 17) attackieren Ehepaar bei Einkaufsbummel mit Messer.

    Hunderttausende junge Männer aus den gewalttätigsten Ländern der Erde sind in den letzten Jahren in unser Land gelassen worden. Sie kommen zumeist aus Macho-Kulturen, in den Frauen als Wesen niederen Ranges gelten.

    Mitgebrachte, archaische Verhaltensmuster, die um den Begriff der männlichen Ehre kreisen, werden jetzt auch im Alltag von Frauen hierzulande spürbar. Die Gewaltspirale dreht sich immer schneller. Dies belegt auch der folgende „Einzelfall“, der keiner ist.

    Ein Ehepaar betritt ein Einkaufszentrum in Cottbus. Plötzlich verlangen drei Syrer den Vortritt. Als das Paar nicht gehorcht und die Frau den Dreien keinen „Respekt“ zollt, greifen die Jugendlichen das Paar an. Einer zieht ein Messer.

    Ein Passant verhindert Schlimmeres. Wachmänner halten die Drei bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 14-Jährige ist der Polizei bereits als gewalttätig bekannt. Die Jugendlichen werden den Erziehungsberechtigten übergeben.

    https://www.facebook.com/AfD.Marburg.Biedenkopf.de/posts/1592443890837102?notif_id=1515873779841788&notif_t=feedback_reaction_generic

    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/jugendliche-greifen-ehepaar-mit-messer-an

  125. Das Rautendrecksstück und ihr geistig behinderter kleiner Zensurbastard, haben hier mitgemordet.

  126. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Es ist leider nicht zu erkennen, ob du mann oder weib bist, doch dem Eintrag nach ein Weib und dieser wünsche ich mal von gleich ein Dutzend dieser Bestien ihre „Leidenschaften“ an dir aus zu üben!

  127. @ irgendwervonirgendwo 13. Januar 2018 at 20:12
    Frage:
    Gibt es Berichte darüber, ob es einen besonderen kulturellen Hintergrund in manchen Teilen der Welt gibt, nach denen es einen Sinn hat, das Gesicht eines Menschen vollständig zu zerstören?
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Ich will dir nicht zu nahe treten, aber die Frage kann man nur stellen, wenn man wenig Ahnung von der allgemeinen und eigenen Geschichte hat.
    Sieh dir allein mal alte Skulpturen aus eroberten Gebieten an: immer Nase und Ohren abgeschlagen. Es blieb natürlich nicht bei den steinernen Figuren.
    Oder frage mal Menschen aus den Ostgebieten – so sie noch leben – die unter die russische Walze gekommen sind.

  128. @RealPopulist 13. Januar 2018 at 21:02

    Mit Schäferhund wäre das nich passiert.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Na da frage mal die ermordete Kirstin Heisig.
    Die hatte sogar einen ausgebildeten Malinois dabei.
    Ich möchte gar nicht wissen, wie man sie zugerichtet hat.
    Und alle schweigen und lügen, daß sich die Balken biegen.

    Shithole-country … daß ich das einmal über mein geliebtes D sagen würde, hätte ich nie gedacht.

  129. Shithole-country … daß ich das einmal über mein geliebtes D sagen würde, hätte ich nie gedacht.
    —-
    87% der Wähler wollten das so…die wissen allerdings noch nicht was wirklich auf die zukommt, dazu muß man mal ein paar Jahre in so einem „Scheißloch“ gearbeitet und gelebt haben… 😉

  130. Hypatia um 21:24
    Physisch gesehen rechne ich je Schäferhund 2-3 Mann.
    Aber, wenn die „Männer“ mit dem Hund spielen, oder ihm zu fressen geben…..

    Den „Fall“ Kirsten Heisig kenne ich nur aus Publikationen.

    Aber den „Sachsensumpf“ hat wohl jedes Bundesland vorzuzeigen. Elend ueberall.

    Oder nach Karl May: Allueberall Allah

    :kotz:

  131. @Zinnsoldaten 13. Januar 2018 at 21:30
    87% der Wähler wollten das so…die wissen allerdings noch nicht was wirklich auf die zukommt
    xxxxxxxxxxxxx
    Sie wollen es auch einfach nicht wissen.
    Und gerade diejenigen, die Kinder und Enkel haben – ich verstehe es nicht.

  132. Hypatia 13. Januar 2018 at 21:43
    Sie wollen es auch einfach nicht wissen.

    Die Regeln sollten die aber schnell lernen….ich habe dafür zwei Wochen gebraucht. 😉

  133. Ich würde gerne auf die Gesellschaft solcher Krimineller verzichten. 87% zwingen sie mir leider auf. Und demnächst mindestens 220k mehr pro Jahr.

  134. ridgleylisp um 21:47

    Die Verteidigungslinie hat sich verlagert. Ehemals wurde in Wien gegen die
    anrückende Mohammedaner-Schar verteidigt, heute Haustür bewachen ❗ 😀

  135. Ballermann 13. Januar 2018 at 20:15

    OT

    Tatjana Festerling – Wutrede

    https://www.youtube.com/watch?v=bOigXb_9L28
    ——————-

    Frau Festerling hatte die monetären Möglichkeiten, sich von hier zu entfernen.

    Jetzt, aus der Entfernung heraus Volks- bzw. Publikumsbeschimpfung abzulassen ist infam. Wenn die kämpfen will für unsere Rechte, dann hier und nicht aus dem Exil heraus Leute beschimpfen, die jeden Tag ihrem Job (Geld) folgen müssen.

    MÜSSEN!

    Weil sie sich nirgendwohin verpissen können.

  136. Wäre die ältere Dame eine Muslima gewesen, wäre ich jetzt ausnahmsweise auf Seite der Sharia gewesen, wonach der Täter darauf hin eventl. enthauptet würde. Da aber das Opfer voraussichtlich leider nur ein Kufr (Ungläubige) ist, wird der Täter sicherlich innerhalb seiner Gemeinschaft auch noch gefeiert werden.

  137. Was unternimmt die Polizei um den/die Täter zu finden?

    Wurden Mantrailer Hunde eingesetzt? Videokameras in der Umgebung ausgewertet?

    Egal was die Polizei macht!

    Es muss was passieren!

    Wir brauchen Großdemos gegen diese Gewalt von Merkels Gästen in ganz Deutschland!

  138. Mittlerweile erschließt sich, was mit der Aussage „Sie zahlen unsere Renten“ gemeint ist: Sie sorgen dafür, dass wir das Rentenalter nicht erreichen …

  139. Hypatia 13. Januar 2018 at 21:24

    @RealPopulist 13. Januar 2018 at 21:02

    Mit Schäferhund wäre das nich passiert.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Na da frage mal die ermordete Kirstin Heisig.
    Die hatte sogar einen ausgebildeten Malinois dabei.
    Ich möchte gar nicht wissen, wie man sie zugerichtet hat.
    ——–
    Ich kenne mich da nicht aus, aber irgendwo habe ich gelesen, daß die Akten nicht oder schwer und nur teilweise einsehbar sind. Das ist eine Sache, wo sich die Politik dringend dahinter klemmen müßte, um das aufzuklären – oder es wenigstens zu versuchen.

  140. Kaktus um 22:07

    Ja, das könnte sein. Solange wie (Staats)Kohle fließt verhalten „sie“ sich
    zivilisatorisch, und (von Einzelfällen abgesehen), fast wie Moentschen.
    Aber die Rente wird wohl täglich neu auszuhandeln sein, auf der Straße. 🙂
    Ein Schäferhund, der Boeses dabei denkt.

  141. Als Opfer gesichtslos: Die ideale Staatsbürgerin!

    Aber woher stammt die Information, dass ihre Rente „spärlich“ war oder ist?

    Rentner*innenhandtaschentragegurte sollten buntesweit von Gesetzes wegen mit Sollreißstellen nachgerüstet werden müssen, die bei einen „Familiennachzug“ dafür Sorge tragen würden, dass beherzte Rentner*innen mit ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn [Neusprech: rechte; ewig gestrige …] im Falle der gewaltsamen Entwendung der Handtasche nicht mehr so leicht auf fruchtbaren Boden fallen und sich anschließend als Opfer darstellen und gegen Flüchtlinge hetzen könnten.

  142. @Zinnsoldaten 13. Januar 2018 at 21:30
    87% der Wähler wollten das so …
    ——————————————————-

    Mensch Leute, wie oft muss man es denn noch erklären; nicht 87 % der Wähler sondern 91,4 % der Wahlberechtigten.
    Die Nichtwähler sind keinen Deut besser …

  143. @Berlinzentrale 13. Januar 2018 at 22:37

    Gerade PHOENIX – dér Kölnberg !
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Warum heißt der Stadtteil nicht mehr „Chorweiler“?

  144. weiß nicht…..

    aber diese Viertel gibt’s ja nun leider schon überall……hier in Berlin ist’s schlechthin ein absoluter Alptraum geworden…..und ein Ende bzw Besserung nicht in Sicht…….Alt werden möchte ich hier nicht mehr…..

  145. wenn ich die meisten ( leider auch von den „länger hier lebenden“ ) so sehe – Rauchen , Saufen usw
    nee , hab’s von mal zu mal mehr Satt
    dazu die ganzen Musels
    mittlerweile bin ich dazu leider übergegangen auch Uns ( Deutsche ) zu hassen – weil Wir zu blöd geworden sind , um uns selbst gut zu kümmern…..ist nicht mehr erwünscht

  146. Vielleicht „braucht es“ eine Bürgerwehr, wenn Polizei und Staat nicht gewillt
    oder „in der Lage sind“, Deutschland und seine Bürger und Gesetze zu schützen.

    Meines Erachtens, ist das, unverzüglich ……..

    Patrioten, so ihr sie seid, traut euch endlich… auf eure Straße ❗

    Das wäre dann 8ung: neues Wort: Hochanstaendig. Bitte um Verwendung.

  147. survivor 13. Januar 2018 at 18:44

    Altern in Deutschland ist keine Option mehr.

    Das denke ich aoch oftmals…!!!!
    Schönen Sonntag noch…

  148. Regierung ablösen, Todesstrafe wieder einführen, Dreck fegen (aber nicht unter den Teppich).

  149. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    „…Ihr seid so ekelhaft.“

    Ich will und muss mich nicht rechtfertigen. Nur so viel:

    Nun zu meinem obigen Kommentar: Mir wäre es vollkommen egal ob es ein Moslem, ein Bio-Deutscher, ein Eskimo ( oh Entschldigung ich meine natürlich Neusprech: Inuit) oder Winnetou persönlich wäre. Würde ich eine solche Tat sehen gäbe es kein Pardon.

    Und zu Ihnen „libra“: In diesem Forum zu lesen muss ihnen sicher körperliche Schmerzen bereiten.
    An seelischen Schmerzen leiden sie bestimmt nicht, denn ich bin mir sicher, dass sie keine Seele besitzen.

    Um ihre körperlichn Schmerzen zu lindern kann ich ihnen nur empfehlen in diesem Forum nicht mehr zu stöbern.

  150. In Wurzen bei Leipzig ist es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Deutscher und einer Gruppe Ausländer gekommen, vermutlich Asylbewerber. Dabei wurden zwei Deutsche durch Messerstiche am Oberschenkel schwer verletzt. Ein weiterer Deutscher wurde mit einen Elektroschocker attackiert. Danach stürmten einige Deutsche die Unterkunft der Asylbewerber und verletzten drei von ihnen leicht.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/auseinandersetzung-zwischen-asylbewerbern-und-einheimischen-in-wurzen-15397471.html

  151. @RealPopulist 13. Januar 2018 at 19:29
    „Polizisten haben geweint.“ ?
    Für genau WAS ? haben WIR eigentlich eine POLIZEI in D ?

    Wenn die Polizei schon weint, was soll dann die Bevölkerung machen ?
    Mitweinen ? Wenn ein Verbrechen passiert dann weinen wir. Dann wird’s schon
    wieder gut. Heile, heile Kätzchen, „Flüchtli“ ist ein Schätzchen.

    Ende Allende, sag‘ ich nur.

    ————

    Ja, „Der Untergang des Abendlandes“.

  152. Anna Conda 13. Januar 2018 at 22:57

    survivor 13. Januar 2018 at 18:44

    Altern in Deutschland ist keine Option mehr.

    Das denke ich aoch oftmals…!!!!
    Schönen Sonntag noch…

    Tausche das o gegen ein u = auch

  153. DER ALTE Rautenschreck um 23:01
    Sie sagen es. Aber, sind wir doch mal ehrlich.
    Selbst hier auf dem „rechten“ Kanal sind Ignoranten unterwegs….
    Einem Troll wurde heute Würdigung erwiesen. Hier, auf dem Kanal.

    Aber das ist wohl nur die „Gnade“ des hohen Alters, dass zu tolerieren.

    LG

  154. Horst Tappert um 23:19

    Für Sie sei noch die Anmerkung Ironie/Sarkasmus/“Freundschaft“ angeheftet.

    (an den Kommentar)

  155. Mensch versus Unmensch. Ungleichwertige Individuen ungleichwertiger Kulturen. Mit arm versus reich etc. hat es NICHTS zu tun. Weg mit linker Ideologie, her mit objektiver Betrachtung!

  156. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.

    Es geht um Muster. Das Muster ist:
    Primitive dreckige unsolidarische parisitäre Scheusale ohne Mitgefühl stehen für ebensolche Kulturen und begehen, wenn sie inmitten unserer Kulturen landen scheussliche Taten.
    Es wird vertuscht, um das Muster nicht sichtbar werden zu lassen, i.e. an dem Linken Postulat das Gleichwertigleit besagt festzuhalten und so unsere zivilisierten Gesllschaften, von echten Menschen aufgebaut, mit diesen Scheusalen zu fluten und zu zersetzen.

    Merke: Menschen sind nicht gleichwertig und das spiegelt sich in Kulturen und Religionen wider.

  157. DER ALTE Rautenschreck 13. Januar 2018 at 23:01
    Regierung ablösen, Todesstrafe wieder einführen, Dreck fegen (aber nicht unter den Teppich).

    Der Dreck soll bleiben, wo er ist. Ansonsten muss man ihn auf irgendeine Weise von Menschen fernhalten.

  158. Diese hochbetagte Frau die Deutschland mit aufgebaut hat, hat wegen Angela Merkel ihr Gesicht und wahrscheinlich auch ihr Leben verloren.

    Angela Merkels Politik ist Massenmord am Deutschen Volk!

    Angela Merkel die Tyrannin muss weg!

  159. Das_Sanfte_Lamm 13. Januar 2018 at 19:51

    hoppsala 13. Januar 2018 at 19:44
    DER CIA HAT FUER 2020 BUERGERKRIEG VORAUSGESAGT UND WAS DER CIA SAGT, DAS WIRD AUCH SO KOMMEN!

    Diese Aussage hat es nie gegeben.

    Doch.

    https://www.youtube.com/watch?v=9-ungRWVni8

    https://m8y1.wordpress.com/2016/06/21/cia-chef-michael-hayden-erwartet-buergerkrieg-in-deutschland/
    http://krisenfrei.de/cia-prophezeit-buergerkrieg-in-deutschland-und-eu/

    Und dann einfach mal nach George Friedman suchen. Der hat auch einige unerfreuliche Dinge
    zu unserem Deutschland gesagt.

  160. @RealPopulist 13. Januar 2018 at 21:56
    ridgleylisp um 21:47

    Die Verteidigungslinie hat sich verlagert. Ehemals wurde in Wien gegen die
    anrückende Mohammedaner-Schar verteidigt, heute Haustür bewachen ? ?

    Hauptsache konsequente Verteidigung Mensch gegen Mohammedaner und andere Barbaren.

  161. @ libra 13. Januar 2018 at 19:46

    „Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.“

    Ein weißer Bio-Deutscher war das bestimmt nicht, diese bestialische Tat trägt eine eindeutige Handschrift…, die eines Flüchtlings oder Moslems, der Deutsche und die deutsche Kultur hasst…

  162. lorbas 13. Januar 2018 at 21:06
    Jetzt auch in Deutschland: Frauen als Menschen zweiter Klasse
    Mitgebrachte, archaische Verhaltensmuster

    WTF!!!!!!!!!
    Es geht nicht um diese Dinge archaisch, patriarchalisch usw..
    Darum geht es: Sadismus, Herrenmenschentum, Rassimus, Kontrolle, Manipulieren, Macht und Gewalt über friedliche Menschen.

    Vergesst doch diese beschi$$ene Indoktrination primitiv versus modern, steinzeitlich versus heute usw..

    Das ist alles nur Müll. Wären in der Steinzeit unsere Vorläufer so bestialisch wie Muslime und andere Dreckskulturen gewesen, es hätte sich NIE unsere Zivilisation herausgebildet! Diese fusst auf der Fähigkeit, konstruktiv zusammenzuarbeiten.

    Sie wird heute kaputtgemacht durch die Flutung mit dem Ekelpack, das eben nicht konstruktiv zusammenarbeiten kann. Bekanntermassen nicht mal in der 4. Generation unter uns.

    Leute, es ist wichtig: es geht nicht um Steinzeit – Heute, „primitiv“ – progressiv, es geht um Menschen mit Mitgefühl – versus das Pack ohne Mitgefühl.

  163. Die heimischen Menschen in diesem Land werden einfach alleine gelassen.
    Nach der Internet- Zensur gibt es jetzt ein breit angelegtes großes Vertuschen
    der ganzen Greueltaten und es vergeht kein Tag, wo nicht irgendwo in Deutschland
    Menschen für eine verfehlte Politik leiden müssen.

    … perverser geht es nicht mehr!

  164. @RealPopulist 13. Januar 2018 at 23:26
    … Aber, sind wir doch mal ehrlich.
    Selbst hier auf dem „rechten“ Kanal sind Ignoranten unterwegs….
    Einem Troll wurde heute Würdigung erwiesen. Hier, auf dem Kanal.
    ————————————————————————
    Ja, RealPopulist; Sie haben völlig Recht. Ich lese Ihre Kommentare stets mit Zustimmung; leider sind auch PI User manchmal nur Vertreter der westlichen Ideologie. Und dazu die Trolle, die sich einschleichen.
    Ich glaube, Sie haben mal geschrieben, es kommt nicht auf die Bezeichnung der Regierungsform an, sondern darauf, dass es dem Volk gut geht.
    Leider verstehen das etliche nicht und reiten auf Begriffen rum und glauben auch den Lügen der Siegermächte.

  165. Hypatia 13. Januar 2018 at 22:43

    @Berlinzentrale 13. Januar 2018 at 22:37

    Gerade PHOENIX – der Kölnberg !
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Warum heißt der Stadtteil nicht mehr „Chorweiler“?
    ——————————————————————————

    Nein, Chorweiler liegt am ganz anderen Ende der Stadt; aber ich weiß, sieht fast genauso aus …

  166. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist
    weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt.
    Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass
    es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.

    Falls Sie kein Troll sind, sollten Sie sich schämen. Und wenn Sie ein Troll sind,
    dann sollten Sie sich sogar noch mehr schämen.

    Wir schreiben 2018. Vieles ist passiert. Und Sie begreifen offenbar immer noch
    nichts. „Statistische Relevanz“.. Sagt Ihnen das etwas ?

    Solche Probleme hatten wir noch nie in diesem Ausmaß. Solche Brutalitäten hatten wir
    noch nie in diesem Ausmaß.

    Und nun überlegen Sie.. was hat sich wohl in letzter Zeit deutlich verändert ?!

    Kommen Sie von allein darauf oder soll ich eine Skizze zeichnen ?

    Leute wie Sie sind ziemlich direkt mitverantwortlich für jede Vergewaltigung, jede
    Messerstecherei, jede Kopftreterei, jeden Anschlag.. ob FalseFlag oder „echt“.

    Warum ? Weil Sie Öl ins Feuer des Schuldkults giessen. Weil Sie Öl ins Feuer
    der lähmenden PoliticalCorrectness giessen.

    Hören Sie auf, sich dem System mit Ihren Artigkeiten anzubiedern.

    Die Leute, bei denen Sie versuchen, Punkte zu machen, kümmern sich einen Dreck
    um Sie.

    Ich empfehle Ihnen eine Übung. Ganz leicht. Tut auch nicht weh. Zu Beginn besteht sie
    aus nur 2 Punkten:

    1. Legen Sie mindestens 5 Minuten täglich alles elektronische weg: xy-Phones, Handy,
    Tablet usw.. 5 Minuten auf Facebook, Twitter, Email usw. verzichten. Lernen Sie
    zu unterscheiden, das es außerhalb des kleinen Bildschirms, auf dem Sie mit dem
    Fuinger umherwischen eine echte Realität gibt. Und die diktiert ! Die können Sie
    nicht wegklicken oder wegwischen.

    2. Schweigen Sie, wann immer der Ihnen andressierte Reflex befehlen will, Leute als
    ekelhaft, Nazi usw. zu beschimpfen.

    Lernen Sie, vorerst den Mund zu halten. Lernen Sie, denen zuzuhören, die Sie
    bislang beschimpft haben.

  167. @ WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2018 at 19:38

    Meine Mutter ist genau so alt und ich habe zunehmend Angst, das ihr ähnliches geschieht.

    Dito – und die Drecksau dürfte mir nicht begegnen, sonst säße ich lebenslänglich im Bau.

  168. Da wir Deutsche alle Nazis sind, die Alten sowieso, ist es kein Wunder, wenn das Verbrecherpack keine Achtung vorm Alter hat.

    Die Angriffe auf alte Frauen sind schon älter als die Invasion.
    Da wurden den Frauen ihre Kettchen vom Halse gerissen, so daß sie stürzten und schwer verletzt wurden.

    Noch schlimmer ist, dass es auch deutsche verhetzte Jugendliche sind, die sich so gegenüber Alten verhalten.

    Bei einer Veranstaltung vor 20 Jahren! wurden wir von einer linksterroristischen Bande überfallen.
    Als ich einen ca. 16jährigen fragte, ob er sich nicht schäme, war die Antwort:
    „Halts Maul, Alte! Wer weiß, wieviel Juden du vergast hast!“
    Da war ich 52.

  169. Haremhab 13. Januar 2018 at 20:01
    @Heisenberg73
    In der DDR gab es keine 68er. Zum Glück war man damals schlauer als solch ein Pack zu unterstützen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die 68er waren von den Kommunisten der Sowjetunion und dessen Sklavenstaaten unterstützt und finanziert. Die Sowjets haben es nicht bei sich zugelassen, weil sie schon an der Macht waren und wussten welche „Atombombe“ und welche Zerstörung es mit sich bringt.
    Kommunisten sind leider intelligente und schlaue Bestien. 😉

  170. Viper 13. Januar 2018 at 20:54
    Ratanero 13. Januar 2018 at 20:25

    Unweigerlich fällt einem in diesem Zusammenhang wieder die ältere Dame in Nürnberg ein, die von einem Neger in Unterhosen fast zu Tode getreten wurde. Lebt sie überhaupt noch?
    ———————————
    Nein. Sie ist vor ein paar Tagen gestorben.

    ______________________
    Also „fast zu Tode getreten“ muss korrigiert werden. Es ist ein weiteres Todesopfer auf der täglich länger werdenden Liste von Merkels Gästen:
    Täter: Schwarzafrikaner
    Opfer: deutsche Rentnerin (73)

    Ich hoffe, irgendwer macht irgendwo eine vollständige Liste von diesen bedauernswerten unschuldigen Menschen, die dem Wahn von Merkel und ihren Kumpanen zum Opfer fallen. Es werden täglich mehr.

  171. Als vor über 2000 Jahren Herrmann, der Cherusker, aus Italien nach Germanien geschickt wurde, sah er, wie die Römer die seine Landsleute massakrierten, kreuzigten.
    Da packte ihn die Wut über die Invasoren, er scharte Männer um sich, lockte die Römer in den tiefen Wald und sie vernichten drei Legionen.

    Heute reden die verkommenen deutschen Hysteriker von der Varusschlacht, einmalig in der Welt, eine Schlacht nach dem Verlierer zu benennen. Selbst auf einer Briefmarke.

    Ich sehe keinen neuen Herrmann…..

  172. Es dauert nicht mehr lang, dann MÜSSEN Bürgerwehren gegründet werden, um unsere Frauen, Mütter und Kinder zu schützen!
    Diesen Barbaren kann man nur mit rigoroser Entschlossenheit und Kampfstärke entgegentreten!!!

  173. Obronski 14. Januar 2018 at 00:28

    Die 68er waren von den Kommunisten der Sowjetunion und dessen Sklavenstaaten unterstützt und finanziert.
    ————————-
    Das kann ja in gewissem Maße sein.
    Aber warum haben denn das die Bonner Parteien zugelassen?
    Sie hätten damals noch viel eher diese Bande an die Kandare nehmen können bis zu Verboten.
    Warum wird hier seit Jahrzehnten Front gegen die NPD und jetzt am extremsten gegen die AfD gemacht?
    Es waren in erster Linie die CDu, die das nicht nur zuließen, sondern auch noch förderten.
    Allein schon die Anfänge in den UNIs – die Randalierer hätten sofort exmatrikuliert werden müssen.
    Keiner von denen in ÖD, schon gar nicht als Lehrer.

    Heute regiert man sogar mit ihnen….

    Nee, die Aufwiegelung passierte durch die Lumpen der Frankfurter Schule mit ihren zersetzenden Ideen.

  174. Das Problem:
    Mancher denkt (und so von den uns Beherrschenden ausgedacht), ach naja, das sind nur Mia, Marina ggf. noch Verführte wie Malvina.
    Und BILD und ARD und ZDF berichtet.
    Naja, dann ist ja alles in Ordnung. Zwei Morde in zwei Jahren. Und wir werden ja informiert.
    Mein Konto stimmt – so einigermaßen, die Arbeit läuft, die Rente wird stimmen.

    Hunderte ähnliche Fälle. Tausende tägliche Übergriffe. Hunterttausendfaches Unwohlsein. Millionenfaches Unrecht.

    Und BILD und ARD und ZDF berichtet – nicht.

  175. ich_fasse_es_nicht 13. Januar 2018 at 23:58
    Doch.
    https://www.youtube.com/watch?v=9-ungRWVni8
    https://m8y1.wordpress.com/2016/06/21/cia-chef-michael-hayden-erwartet-buergerkrieg-in-deutschland/
    http://krisenfrei.de/cia-prophezeit-buergerkrieg-in-deutschland-und-eu/
    Und dann einfach mal nach George Friedman suchen. Der hat auch einige unerfreuliche Dinge
    zu unserem Deutschland gesagt.

    Bitte seriöse, nach Möglichkeit die originalen Quellen bitte und keine YouTube-Videos oder privaten Blogs, die in etwa so seriös sind wie ein Attest von Wunderheilerin Uriella.

  176. @ ossi46 14. Januar 2018 at 00:23
    „…Die Angriffe auf alte Frauen sind schon älter als die Invasion.
    Da wurden den Frauen ihre Kettchen vom Halse gerissen, so daß sie stürzten und schwer verletzt wurden…“

    Ja das stimmt, damals waren es muslimische Albaner aus dem Kosovo, „Landfahrer“ und sonstiges Eingeplacktes, die als „Schutzsuchende“ hier ihr Unwesen trieben, das ist mir auch gut in Erinnerung!!! Habe selber als Jugendlicher die Erfahrung gemacht, wie gut diese Typen mit Messer und abgebrochenen Flaschen umgehen konnten! Ach ja, zusammen mit diesen Invasoren kam damals auch der Begriff „Blutrache“ nach Deutschland! Und was die linksterroristischen Banden betrifft, da hat sich insofern etwas geändert, als dass diese Brut sich in Sachen „körperliche Brutalität“ ihren muslimischen Vorbildern angenähert haben!

  177. Und, was hat Oma gewählt? Weiblich , hohes Alter: mit höchster wahrscheinlichkeit eine Merkel oder links Wählerin (siehe die Statistiken). Es war klar dass es so kommen wird. Jetzt sind auf einmal alle nicht schuld, nur arme Opfer . Nein !!! Ihr habt die wahnsinnige Zonenwachtel an die Macht gebracht und gehalten. Und jetzt fängt es an weh zu tun …

  178. Schrecklich! Hoffe der Täter wird schnell gefasst – damit ihm geholfen werden kann. Dolmetscher, Psycho, Betreuer, Anwalt, Gutachter, Integrationsbeauftragte und natürlich 24-Stunden Betreuung.
    Passend dazu am letzten Donnerstag im SWR zum Mord / Schächtung in Kandel:
    http://www.ardmediathek.de/tv/zur-Sache-Rheinland-Pfalz/Junge-Flüchtlinge-unter-Verdacht-Brauc/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?bcastId=6223218&documentId=49082834
    Warnung! Nicht nach dem Essen anschauen. Es könnte einem hochkommen. Kein Wort wie man die Bevölkerung schützen könnte. Interessiert gar nicht. Aber das Wohlergehen der MUFLs!
    Unfassbar, wie tief dieses Land im Dreck versunken ist.

  179. Ich würde die Polizei rufen, so wie es ja dringend empfohlen wird. Nicht selbst eingreifen, so heisst es doch immer. Nur leider …die Polizei rufen heisst soviel wie zu spät und sinnlos. Aber .. Wieso soll ich mein Leben und meine eigene Gesundheit riskieren für Leute die Schuld an der jetzigen Situation sind. Also , alte Frau , das nächste mal wenn noch möglich bitte nicht mehr Ferkel und Co wählen…Wäre das Goldstück allerdings auf meine Freundin losgegangen wären die Ärzte wohl heute noch damit beschäftigt sein Gesicht irgendwie zusammen zu setzen …

  180. Das_Sanfte_Lamm 14. Januar 2018 at 07:14
    Im Verlinkten Interview mit der Washington Post ist weder was von „2020“ noch etwas von „Bürgerkrieg“ zu lesen.

    Im Interview der Washington Post

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    ist in der Tat von „2020“ nicht die Rede, sondern der Ex-CIA-Chef bilanziert die weltweite Islam-Invasion.

    Allerdings thematisierte auch PI bereits die Gefahr eines Bürgerkrieges in Europa, diese Diskussion wurde von dem amerikanischen Historiker und Begründer des Middle East Forums Daniel Pipes angestoßen:

    Er formuliert drei mögliche Wege: Erstens die Machtübernahme der Muslime, zweitens die Auflehnung der Christen und drittens die Koexistenz beider Gruppen, wobei er dies für unwahrscheinlich hält. Seiner Ansicht nach bleibt langfristig nur der Bürgerkrieg als realistische Option übrig.

    http://www.pi-news.net/2008/05/europa-zum-buergerkrieg-verurteilt/

    Die aktuelle Diskussion der drei Berufslügner Merkel, Schulz und Seehofer, was die Obergrenze weiterer moslemischer Invasion nach Deutschland angeht, läßt Schlimmes befürchten.

  181. Es ist keiner auf der Straße also schein doch alles in Ordnung, oder.
    Wir müssen das aushalten, der Deutsche ist hart im nehmen
    >(Ironie aus)Motto :
    „Ich weiß was neues, ich hab den neuesten Link über einen unerhörten Vorfall—– etc. etc. etc……..

    Allein es wird sich nichts ändern-das ist leider Fakt.
    Wenn wir es nicht schaffen, unseren Protest auf die Straße zu bringen, dann wird sich nichts ändern
    Die Zeit der empörten und geistreichen Kommentare ist längst vorbei–wir müssen auf die Strasse !!!!!

  182. Wie sieht es jetzt aus mit der Jagd auf die Täter?

    Polizei? Bürgerwehr?

    Wer hat erfolge vorzuweisen und wie geht es dem Opfer?

  183. Das_Sanfte_Lamm 14. Januar 2018 at 07:14

    ich_fasse_es_nicht 13. Januar 2018 at 23:58
    Doch.
    https://m8y1.wordpress.com/2016/06/21/cia-chef-michael-hayden-erwartet-buergerkrieg-in-deutschland/

    Was für ein Quatsch .

    Im Verlinkten Interview mit der Washington Post ist weder was von „2020“ noch etwas von „Bürgerkrieg“ zu lesen. Das kommt immer daher, wenn man eben schnell was „googelt“
    ohne die Artikel und Interviews im Original gelesen zu haben.

    Es ist ja schön, das du so eifrig dabei bist. Aber du kannst sicher
    etwas mehr auf deinen Ton achten. „Mal schnell googeln“ tue ich nicht.

    Einiges bezieht sich auf eine CIA-Studie, die seinerzeit im Kopp-Verlag
    vorgestellt wurde. Die scheint im Original leider nicht mehr auftreibbar zu sein.

    Du findest mehrere Hinweise auf das Thema 2020. U.a. hier
    https://www.scotsman.com/news/uk/cia-gives-grim-warning-on-european-prospects-1-1401756

    https://www.theapricity.com/forum/showthread.php?5706-CIA-predicts-EU-Collapse-by-2020

    George Friedman umschreibt es auch: Bevorstehender wirtschaftlicher Zusammenbruch
    Deutschlands, eine deutsche Finanzkrise.. und nun zählen wir 1+1 zusammen, was damit
    wohl gemeint sein könnte.

    Es gibt eine ältere „Prognose“ die von 2035 spricht. Quelle leider nicht zur Hand.

    Das es 1 vor 12 ist, dürfte klar sein. Um das exakte Datum zu streiten, wieviel Zeit
    uns noch bleibt, wäre etwas albern, nicht wahr ?

  184. Ich wünsche Merkel Krankheit, Leid und einen qualvollen Tod. Ich HASSE diese widerliche Höllenkreatur wie die Pest. Wenn es in unserem Land mal zuviel wird mit diesen Vorfällen und mit dieser verräterischen Politmischpoke aufgeräumt wird darf man Merkel nicht ins Exil entkommen lassen. Lasst wie nicht entwischen!

  185. Die Brutalität, Feigheit und Hinterlist solcher Übergriffe pigmentierter Bestien, besonders die auf wehrlose ältere Frauen wegen ein paar Kröten in Omma`s Kunstlederhandtasche sind unfassbar und für mitteleuropäische Verhältnisse einfach unvorstellbar ! Einfach nur grenzenlose Wut und ein dicker Hals mit Adern wie Gartenschläuche …
    Was hier in Germoney aus den weltweiten *Musel-Shithole`s* angeschwemmt wird ist tatsächlich der Abschaum und Bodensatz übelster Art ( wenige Ausnahmen bestätigen die Regel !). Die korrupten Diktaturen dort öffnen vermutlich alle Klapsmühlen, Knäste und Internierungslager und schicken deren Insassen mit Handschlag auf Raubzüge ins gelobte Land, Hauptsache raus !

  186. dexit 14. Januar 2018 at 10:01

    “ Allein es wird sich nichts ändern-das ist leider Fakt. .. “
    ______________________________________________________

    Richtig, auch die Botschaften der AfD im Netz über Facebook und Twitter sind nur Schall und Rauch und erreichen leider nur die, die auch sonst dort lesen. Die große Masse informiert sich weiterhin über Tagesschau, BILD, Spiegel & Co. und wird dort ruhig gestellt. Die 87 % dankbare Altparteienwähler kommen ja nicht von ungefähr.

  187. Nomusel05 14. Januar 2018 at 09:19

    Ihr habt die wahnsinnige Zonenwachtel an die Macht gebracht und gehalten. Und jetzt fängt es an weh zu tun …
    ——————–
    Diese Zonenwachtel ist keine Deutsche und auch keine Christin!
    Das teure Wahlspektakel ist nur Volksverdummung, um Volksherrschaft vorzugaukeln.

    Jahrzehnte wurde bestritten, dass es die Kanzlerakte gibt.
    Dann endlich machte Egon Bahr dieses Verbrechen an unserem Volk öffentlich.

    >>Die BRD-Kanzler, so Egon Bahr mit Zitaten von Willy Brandt, mussten gegenüber den Siegermächten, „einen Unterwerfungsbrief“ unterzeichnen, der die im Grundgesetz und in Verträgen mit den Siegern formal festgestellte Souveränität der BRD wieder aufhob.
    Egon Bahr dazu 2009: „Brandt war empört, dass man von ihm verlangte, „einen solchen Unterwerfungsbrief“ zu unterschreiben. Schließlich sei er der Bundeskanzler gewählt und seinem Amtseid verpflichtet. Die Botschafter könnten ihn wohl kaum absetzen! Da musste er sich belehren lassen … „Also habe auch unterschrieben“ – und er hat nie wieder darüber gesprochen.“, so Egon Bahr in “Die Zeit“ am 08.09.2009.

    Im Oktober 2011 wiederholte Egon Bahr in der Jungen Freiheit die Tatsache der Kanzler-Unterwerfung unter US-Hoheit: „In der Zeit habe ich geschildert, wie dem frisch gewählten Bundeskanzler Willy Brandt bei Amtsantritt „drei Briefe“ an die Botschafter der Westmächte zur Unterschrift vorgelegt wurden. Damit sollte er zustimmend bestätigen, was die Militärgouverneure in ihrem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 an verbindlichen Vorbehalten gemacht hatten. Als Inhaber der unkündbaren Siegerrechte für Deutschland als Ganzes und Berlin hatten sie diejenigen Artikel des Grundgesetzes suspendiert, also außer Kraft gesetzt, die sie als Einschränkung ihrer Hoheit verstanden.“, JF.16.10.2011.<<

    Da bestand sicherlich ein riesiger Unterschied zwischen den Kanzlern, aber noch unterwürfiger der Kolonialmacht gegenüber als Merkel hat wohl keiner verhalten.

    Und da kann hier herumgewählt werden, so oft man will – wenn wir die Kolonalmächte nicht austreiben können, bleiben wir im Würgegriff dieser Weltbeherrscher.

    Wie weit die das geht, zeigt die Demonstration der Macht vorige Woche, als US-Panzer über sächsische Autobahnen rollten, die von polnischen privaten Speditionen transportiert wurden.

    Was ist der nächste Schritt? Bomben……?

  188. Mr.Maier 14. Januar 2018 at 11:03

    …. darf man Merkel nicht ins Exil entkommen lassen. Lasst wie nicht entwischen!
    ——————–
    Vor Jahren fand ich:

    „Laut dem Gelben Forum hat Merkel schon vier Fluchtburgen“
    http://finanzcrash.com/forum/read.php?1,111758,111777
    30.06.2012
    >>So lange dieses kriminelle System besteht, sind sie sicher. Was danach kommt, kann man schwer sagen.
    Merkel soll sich vier Fluchtburgen geschaffen haben, eine davon in Paraguay. Darüber hinaus hat sie möglicherweise eine zweite Staatsbürgerschaft, die israelische.
    Ich kann mir auch schwer vorstellen daß die, die uns das eingebrockt haben, nicht sehr gut wissen, daß sie aufgehängt gehörten und für diesen Fall nicht längst Vorsorge getroffen haben.<<

    Man hat Honecker entkommen lassen, da wird auch Merkel zum Flughafen kutschiert, falls es jemals zu einer erfolgreichen Revolution kommen sollte.

  189. libra 13. Januar 2018 at 19:46
    Und wer angeblich schon ein solches Alter erreicht haben will, wie in in einem anderen Beitrag aufgetischt, der sollte soviel Verstand haben und wissen, was die Politik mit ihren Machenschaften schon so alles angestellt hat, nach 45.
    Wenn man Erkenntnisgewinnung will, sollte man sich mit der Scheisse beschäftigen und mal NACHDENKEN, was da so gemacht wurde von den Friedensbringern.
    Aber wenn das Hirn abgeschaltet wurde, durch Doktrin, welche da reingedrückt worden sind, ist das selbstständige NACHDENKEN eben nicht mehr möglich.

  190. In der Gegend wohnt man oder man treibt sich rum, um deutsche Anwohner zu bestehlen.
    Wie schön, dass Neger und Araber dort noch auffallen. Besser einmal mehr die Polizei rufen.

  191. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    Es ist schon schlimm, wie hier wieder gemutmaßt und vorverurteilt wird. Es ist weder die Nationalität, noch die Religion oder die Hautfarbe des Täters bekannt. Ja, das sind drei Unterschiedliche Merkmale! Trotzdem ist es für euch klar, dass es ein dunkelhäutiger muslimischer Syrer war. Ihr seid so ekelhaft.
    Warten wir es ab, wenn der Täter ermittelt ist. War es ein dunkelhäutiger etc. sprechen wir uns wieder und ich möchte dein statement dann hören. Du wirst irgendwas von „Einzelfall“ stottern und wahrscheinlich war die Frau noch selbst schuld.

  192. libra 13. Januar 2018 at 19:46

    Ihr seid so ekelhaft.
    ———————–
    Und warum bewegst du dich unter und Ekelhaften?

    Es ist eher so, dass du der Ekelhafte bist……

  193. ich_fasse_es_nicht 14. Januar 2018 at 10:33

    Einiges bezieht sich auf eine CIA-Studie, die seinerzeit im Kopp-Verlag
    vorgestellt wurde. Die scheint im Original leider nicht mehr auftreibbar zu sein
    […]

    Auch dort stand damals die etwas von einem „Bürgerkrieg 2020“ oder ähnliches.

    Du findest mehrere Hinweise auf das Thema 2020. U.a. hier
    https://www.scotsman.com/news/uk/cia-gives-grim-warning-on-european-prospects-1-1401756
    https://www.theapricity.com/forum/showthread.php?5706-CIA-predicts-EU-Collapse-by-2020

    Das sind alles die berüchtigten Aluhut-Seiten.

    Weder die CIA noch sonst irgendwer hat jemals für 2020 einen Bürgerkrieg in Deutschland vorhergesagt.
    Und wenn sie es getan hätte, sind die Originalquellen hilfreich – die man nicht präsentieren kann, weil es diese Aussagen nie gab.

  194. ich glaube, wenn es Frau Merkel nicht gegeben hätte, dann wäre die Situation auch nicht so wie sie wäre. Ok die Grünen und die Linken würden sicher ähnlich handeln. Schlimmer ist, das die Bürger nicht aufgewacht sind, hätten sie im Sept 50 Prozent und mehr die AfD gewählt, wäre der ganze Spuk schon vorbei aber so fahren wir jeden Tag mehr und mehr hinein ins Verderben und sind spätestens in 5 Jahren ein islamischer Gottesstaat

  195. Leider ist die Tabellenform meines Beitrags oben verloren gegangen. Worum es mir ging:
    Wer heute 87 ist, war in dem Katastrophenjahr 1968 37. Sie gehörte vielleicht nicht mehr zu der Saubande von SDS, RAF und Grünen.

    Festzustellen bleibt aber, daß die, die Deutschland aufgebaut haben, 1945 zwischen 14 und 40 waren. Die sind längst tot, das wären die Jahrgänge 1905-1931, die wären heute 87-113 Jahre alt. Von der Aufbaugeneration lebt kaum noch jemand.

    Die, die es sich in den Rentenkassen gemütlich machen (Ausnahmen selbstverständlich ausgenommen) sind die, die 1968 zwischen 16 und 30 waren, also die Jahrgänge 1938-1952, die sind heute also 66-80 Jahre alt. Nicht nur die sind schuldig, die bei den Linksextremisten mitgemacht haben (jedenfalls in Westdeutschland und West-Berlin), sondern auch die, die all dies haben gewähren lassen. Und die – wie meine verfluchte Mutter – immer wieder und wieder Merkel gewählt haben und den seit zwei Jahren stattfindenden Massenmord, Überfälle, Gruppenvergewaltigungen möglich gemacht haben. Ich habe sie (meine Mutter) mit ihrer Verantwortung für die Morde und Vergewaltigungen konfrontiert und ihr einen schnellen Abgang gewünscht, um Schaden von unserem Volk anzuwenden. Daß die Nafris, Afris, Araber und Affghanen alles anfallen, also auch Rentnerinnen, schlage ich vor, die Merkelwählerinnen stellen sich zur Benutzung und Aids-Infizierung durch die Merkelschulzens Goldstücke zur Verfügung, damit wenigstens die Anständigen verschont bleiben.

    Möge der Teufel diese Generation der 68er holen!

  196. http://www.bild.de/regional/dresden/rassismus/rechte-hetzten-hund-auf-diese-aethiopierin-54464580.bild.html

    Und hier überschlägt sich die System – Medienmafia mal wieder : die Äthiopierin, die aus Äthiopien vor einem Mann geflüchtet ist, was im Deppenland natürlich ein Asylgrund ist wurde von einer „rechten Horde“ angegriffen und ein großer schwarzer Hund hat sie angeblich im Genick gepackt. Als „Wunde“ hat sie lediglich eine kleine Abschürfung an der Hand davongetragen und hat ein kleines Loch in der Hose wo sich der Hund ebenfalls laut „Blöd“ fest-gebissen hat. Belohnung für diese Lügengeschichte : Asyl für immer, ausgesorgt für das ganze Leben und Aufmerksamkeit und Geschenke der Gutmenschen. Normalerweise ist das der Straftatbestand der Vortäuschung einer Straftat.

  197. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  198. Das_Sanfte_Lamm 14. Januar 2018 at 12:08

    ich_fasse_es_nicht 14. Januar 2018 at 10:33

    Einiges bezieht sich auf eine CIA-Studie, die seinerzeit im Kopp-Verlag
    vorgestellt wurde. Die scheint im Original leider nicht mehr auftreibbar zu sein
    […]

    Auch dort stand damals die etwas von einem „Bürgerkrieg 2020“ oder ähnliches.

    Du findest mehrere Hinweise auf das Thema 2020. U.a. hier
    https://www.scotsman.com/news/uk/cia-gives-grim-warning-on-european-prospects-1-1401756
    https://www.theapricity.com/forum/showthread.php?5706-CIA-predicts-EU-Collapse-by-2020

    Das sind alles die berüchtigten Aluhut-Seiten.

    Weder die CIA noch sonst irgendwer hat jemals für 2020 einen Bürgerkrieg in Deutschland vorhergesagt.
    Und wenn sie es getan hätte, sind die Originalquellen hilfreich – die man nicht präsentieren kann, weil es diese Aussagen nie gab.

    Siehst du, und genau das ist es, was mich stört. „Aluhut“ und solche absoluten
    Aussagen sollten wir uns in diesen Zeiten abgewöhnen. Sage „ich weiss/glaube es nicht“
    und alles ist ok.

    Zwischen „ich glaube es nicht“ und „es gab niemals“ besteht ein großer Unterschied.

    Und das ist nicht seriös. Ansonsten hätte ich gerne eine Quelle, die belegt, das es diese
    Studie mit dieser Aussage zumindest so nie gab.

    Und das Dokumente verschwinden könnten, wäre auch noch mal eine Überlegung wert.
    Nur, um auf solche absoluten Aussagen zu verzichten.

  199. Theo Retisch 14. Januar 2018 at 03:15
    Obronski 14. Januar 2018 at 00:28
    Die 68er waren von den Kommunisten der Sowjetunion und dessen Sklavenstaaten unterstützt und finanziert.
    ————————-
    Das kann ja in gewissem Maße sein.
    Aber warum haben denn das die Bonner Parteien zugelassen?
    Sie hätten damals noch viel eher diese Bande an die Kandare nehmen können bis zu Verboten.
    Warum wird hier seit Jahrzehnten Front gegen die NPD und jetzt am extremsten gegen die AfD gemacht?
    Es waren in erster Linie die CDu, die das nicht nur zuließen, sondern auch noch förderten.
    Allein schon die Anfänge in den UNIs – die Randalierer hätten sofort exmatrikuliert werden müssen.
    Keiner von denen in ÖD, schon gar nicht als Lehrer.
    Heute regiert man sogar mit ihnen….
    Nee, die Aufwiegelung passierte durch die Lumpen der Frankfurter Schule mit ihren zersetzenden Ideen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja, „die Lumpen(LOL 🙂 ) der Frankfurter Schule“ mit der Unterstützung der Sowjetgenossen.
    Im NPD wimmert es so von „Staatsicherheit“. Ich glaube, dass es von der Verfassungsschutz selbst erschaffen wurde, um die Patrioten, Nationalisten zu kontrollieren.
    AfD – sehe ich als eine Hoffnung für Deutschland, wenn die Konfidenten es nicht übernehmen.

Comments are closed.