Angesicht der brutalen Tatausführung macht Dzengis (Khan) D. seinem Namen vor der Hamburger Strafkammer alle Ehre.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“. Doch im Zuge der unkontrollierten Grenzen bringen sie auch Krankheiten zu uns oder bereichern die ihnen schutzgebenden Deutschen auf ihre eigene lebensfrohe Art und Weise. Alles unter der „grenzenlosen“ Duldung des volksschädigenden Merkelregimes. Und sehr oft trifft es die Wehrlosesten der Gesellschaft – mit voller Absicht.

An einem Sommermorgen im Juli 2017 drang der HIV-Positive 29-jährige Mazedonier Dzengis D. im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg in die Wohnung einer 82-jährigen Seniorin ein. Er sei am Morgen kurz nach 8 Uhr über den Balkon in die Erdgeschosswohnung eingestiegen, sagte der Staatsanwalt vor der Großen Strafkammer am Landgericht Hamburg. Die Seniorin habe noch vergeblich versucht, die Balkontür zuzudrücken.

Der Täter stieß die Frau zu Boden und hielt ihr den Mund zu. In der folgenden Stunde habe er sie fünfmal vergewaltigt und es ein weiteres Mal versucht. Die 82-Jährige sei an den Beinen, den Armen und am Mund verletzt worden. Sie habe sich anschließend einer HIV-Prophylaxe unterzogen. Die Nebenklagevertreterin des Opfers stellte nach Verlesung der Anklage einen Antrag auf Ausschluss der Öffentlichkeit, dem alle Prozessbeteiligten zustimmten.

Der aus Mazedonien stammende Angeklagte soll von der Seniorin nach der Misshandlung Geld gefordert haben. Als die Frau ihm einen Schein geben wollte, habe er ihr das Portemonnaie aus der Hand gerissen und die Wohnung mit zwei 50-Euro-Scheinen verlassen. Nur zwei Tage nach der Tat hatte die Polizei den 29-Jährigen in der Nähe des Tatortes festgenommen.

Zu den Vorwürfen will sich der Angeklagte vorerst nicht äußern, wie sein Verteidiger sagte.

Die Seniorin hat nach Angaben ihrer Anwältin psychische Schäden erlitten. „Meiner Mandantin geht es nicht sehr gut“, sagte die Nebenklage-Vertreterin. Doch eine Therapie zur Traumabewältigung (der Seniorin …) mache erst nach dem Prozess Sinn. Die 82-Jährige habe einer möglichen Vernehmung vor Gericht mit großer Angst entgegengesehen. Der Angeklagte erschien mit kahl rasiertem Schädel und blauem Kapuzenpulli vor Gericht.

Die Strafkammer wollte sich am Dienstag zunächst die Videoaufzeichnung einer polizeilichen Anhörung der Frau ansehen und dazu die vernehmende Kripo-Beamtin hören. Das Gericht hat sechs Fortsetzungstermine bis zum 31. Januar angesetzt. Es sind zwei Sachverständige geladen.

Nur ein Einzelfall. Nur ein Kollateralschaden des großen Merkel-Experiments einer noch „Bunteren Gesellschaft“. Man muss sich nicht wunderen, wenn es einigen Deutschen, ca. 13%, plötzlich zu bunt wird.

142 KOMMENTARE

  1. In der Türkei gehört es zu den Pflichten einer Vergewaltigten, den Täter zu erschießen und seinen abgeschnittenen Kopf auf den Marktplatz zu werfen, wie es ein solcher Bericht zu lesen war.

  2. PI ihr seid großartig 🙂

    Ihr bringt die Themen und Beiträge auf die es wirklich ankommt!

  3. …Es sind zwei Sachverständige geladen, hm, wozu? Um diesem Dreckschwein mildernde Umstände zu verschaffen?

  4. Nun, bei mir waere das Mord und heisst Lebenslaenglich. In der Firma heisst das, er hats nicht gewusst und er entschuldigt sich, 3 Monate auf Bewaehrung. DA DAS OPFER JA EH BALD STIRBT !!!

  5. CDU unterstützt mit Angela Merkel den massenhaften illegalen Familiennachzug von Moslems und Schwarzafrikanern der gerade vom SPD geführten Außenministerium vorbereitet wird!

    Der Widerstand gegen CDU und SPD muss maximal hochgefahren und mit maximaler Härte geführt werden.

  6. Dzengis mongolisch Der König

    Dzengis ist die mazedonische Schreibweise des türkischen Vornamen Cengiz. Cengiz ist aus der alttürkischen Sprache stammend und bedeutet : Meer

    Bedeutung / Übersetzung

    mächtig, stark

    Mehr zur Namensbedeutung

    kommt hauptsächlich vom Namen Dshingis Khan, dem monologischen Herrscher. Allgemein wird Dschingis Khan als „ozeangleicher“, „ungestümer Herrscher der Welt“ gedeutet.

    (GEGUGELT)

  7. puhh, das ist schon hart. Ich würde sagen mindestens 2 Wochen schwimmen mit Delphinen zur Aggressionsbewältigung

  8. Was hat das Establishment dazu gebracht, eine dermassen offene Bevölkerungsverachtung eine so verwerfliche Empathielosigkeit gegenüber der Bveölkerung entgegenzubringen,die brav Stökchen geholt hat,wenn Herrchen kommandierte.

    Hartz 4?Rentnerverachtung?

    Keine andere Kultur auf diesem Planteten hätte so artig Reagiert….

    Ich könnte nur noch kotzen….

  9. MAZEDONIEN

    Bei der letzten Volkszählung von 2002 waren 64,8 Prozent der Bevölkerung orthodoxe Christen, von denen sich die Mehrheit zur Mazedonisch-Orthodoxen Kirche bekannte. Der Islam war mit 33,3 Prozent vertreten; die große Mehrheit davon Sunniten. Weitere 1,5 Prozent gehörten anderen Religionsgemeinschaften an, wie beispielsweise der römisch-katholischen Kirche.

  10. Jeden Tag wird eine andere Merkel-Sau durch unser schönes Land getrieben, gestern dieser syrische Asylbetrüger Diia heute dieser mazedonische Aids-Seuchenvogel der über eine arme, wehrlose 82jährige
    Frau herfällt und sie versucht mit seinem Aids anzustecken.

    Ist dieser Mazedonier Moslem? Wenn ja, dann müssen wir jetzt wohl mit dem Aids-Djihad gegen unsere Frauen Töchter und Omas rechnen!

    Wir schaffen das Angela Merkel, nicht wahr?
    Zusammen mit ihren wertvollen Gästen aus aller Welt schaffen wir das?

  11. ES HERRSCHT KRIEG GEGEN UNSER VOLK & LAND,

    DAHER TODESSTRAFE FÜR KAPITALVERBRECHEN!

  12. Wir wollen nicht vergessen, dass an diesem 08.Juli 2017, dem Tag dieser scheußlichen Tat, In Hamburg schätzungsweise 31.000 Polizisten aus dem gesamten Bundesgebiet in der Stadt waren.
    Aber auch sie konnten der armen Frau nicht helfen, da sie zu sehr mit den Auswüchsen des G20-Gipfels beschäftigt waren.

  13. Früher hätte diese Verhandlung 1h gedauert und die Sau wäre nie mehr aufgetaucht!

    Naja, vll. trifft der auf die richtigen Mithäftlinge…….. auf Kinderficker, Frauenschänder und Polizisten stehen die Knackis ja.

    Aber garantiert darf der in eine Klinik und wird sich dann bei den täglichen Stuhkreisen mit Sozialtanten über diesen depperten Staat totlachen…..

  14. @ Heisenberg73 9. Januar 2018 at 18:45

    180 Sozialstunden in einem Seniorenheim
    oder wahlweise bei „Essen auf Rädern“.

  15. @ Ist es auch schon anderen aufgefallen ❓

    Soeben läuft im Zweiten die Nachrichtensendung „heute“ ab 19 Uhr. Eben war eine Interview bzgl. der Sondierungsgespräche mit Andrea Nahles (SPD) zu sehen. Das Interview fand im Freien statt. Eindeutig sind im Hintergrund „Sprechchöre“ zu hören. Bitte demnächst mal darauf achten.
    Ähnliches habe ich vor ein paar Tagen schon bei einem Interview mit Frau M. bzgl. der Sondierungsgespräche mitbekommen und auch hier auf PI geschrieben.

  16. Demonizer 9. Januar 2018 at 18:54
    Sobieski_król_polski 9. Januar 2018 at 18:51

    Laut SPON-Wahltrend sogar 14,5%

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spon-wahltrend-fdp-faellt-zurueck-afd-legt-zu-a-1186895.html

    Kein Wunder, dass die Altparteien Neuwahlen fürchtet.
    ————–
    Denen schlottern die Knie und den ÖR/GEZ-Vereinskollegen gleich mit.

    ——

    Wenn jetzt nur wenige % dieser potentiellen Afd Wähler verstehen das es nicht reicht nur ein Kreuzschmerz zu machen um was zu ändern, das man aktiv werden muss um großes zu erreichen. Dann wird die Afd die SPD ganz schnell überflügelt haben.
    Beinüber 6 Millionen Wähler nur 800.000€ Spendenaufkommen beider Jahresabschlussaktion ist mehr als lächerlich.
    Weniger als 30.000 Mitglieder ist blamabel.

    Was glaubt Ihr was das für eine Aussagekraft hätte und den Altparteien Angst einjagen würde wenn bis Ende 2018 100.000 Neue Mitglieder dazukommen würden.
    Was wäre das für ein Signal wenn jeder der 6 Millionen Wähler 10 Euro Spenden würden.

  17. Merkel lockt den Abschaum der Menschheit zu Millionen nach Deutschland.

    Der irren Kanzlerin ihr Motto für offene Grenzen:

    „Freie Fahrt für freie Kriminelle“!

    Danke Merkel! Danke!

  18. Hmmhmm – nun werden uns hier in Westeuropa die Angehörigen einer gewissen mobilen Minderheit sehr oft als Bulgaren, Rumänen, Kroaten oder Serben verkauft.
    Ich schließe aus dem Namen auf einen Drecks – Zigahn.
    Weiß jemand Näheres ??

  19. Bei der Gelegenheit nochmal folgender Hinweis:

    im spanischen Fernsehen wird der volle Namen der Angeklagten genannt, die Gesichter werden gezeigt und Filmaufnahmen aus den jeweiligen Prozessen sind die Regel bei der Berichterstattung. Verpixelte Gesichter gibt es nicht und auch keine Muhammed A’s oder Maria L’s. Wer nicht erkannt werden will muss sich halt das Hemd über den Kopf ziehen.

  20. Oh Mann wie krank muss man sein um eine 82 jährige Oma zu vergewaltigen und dann auch noch 5x
    Unsere Kinder Mädchen Frauen und Omis sind nicht mehr sicher vor dem Merkel-Goldstückle!

  21. OT

    Sondierungen von Union und SPD

    „Neue Zeiten, neuer Stil, neue Politik“
    Mehr Europa, mehr Bildung, **mehr Fachkräfte

    **Hahahahahahaha

    Bei SPON

  22. @ teutone2 9. Januar 2018 at 19:16

    Ja, weiter oben erkläre ich seinen mazedonsichen Namen,
    der auf die türk. Form von „Dschingis“ (Khan) zurückgeht.

    Siehe hier:
    Maria-Bernhardine at 18:56 Uhr

  23. Der Volkslehrer zeigt anhand eines wunderschönen Beispiels von 1906 wie der SPD/GRÜNE und CDU- Merkelabschaum die Deutsche Kultur vor die Hunde gehen lässt.

  24. Kein Vergewaltiger ist illegal werden sie sich auch noch auf ihre Fahnen schreiben.
    Wenigstens sollten die dann aber kastriert werden, während ihres Aufenthaltes
    in D, solange bis das zu schaffende Abschiebe-Ministerium steht und endlich
    mit der Arbeit beginnt ❗
    Das Erstere könnten auch Tierärzte über nehmen. 💡

  25. „@ Ist es auch schon anderen aufgefallen

    Soeben läuft im Zweiten die Nachrichtensendung „heute“ ab 19 Uhr. Eben war eine Interview bzgl. der Sondierungsgespräche mit Andrea Nahles (SPD) zu sehen. Das Interview fand im Freien statt. Eindeutig sind im Hintergrund „Sprechchöre“ zu hören. Bitte demnächst mal darauf achten.
    Ähnliches habe ich vor ein paar Tagen schon bei einem Interview mit Frau M. bzgl. der Sondierungsgespräche mitbekommen und auch hier auf PI geschrieben.“

    Gut – ich dachte schon, ich hätte was an den Ohren. Ich hab das vor ein paar Tagen bei Merkel auch gehört. Vielleicht geht die Party in Berlin bald los…bock hätte ich schon 🙂

  26. Die Barbaren-Waffe, eine morderne nichttödliche Waffe (oder auch weniger tödliche Waffe wegen bauartbedingter gelegentlicher Fehlfunktionen).
    Zuverlässige Auslöschung ganzer Völker bei völlig intaktem Territorium. Keine langwierigen Strahlungsprobleme, keine Seuchen, die der Elite gefährlich werden könnten.

    Gehöhren Sie zur Elite und haben Ihr Volk satt? Öffnen Sie jetzt Ihre Grenzen!

  27. Placker 9. Januar 2018 at 19:29
    Ich fordere für jede Bio-Deutsche Frau – JEDE – EGAL WIE ALT – persönlichen Polizeischutz.
    ———————

    Und Ausstattung mit Waffe und Waffentraining!

  28. Irgendwann ist die Aufnahmefähigkeit für Schreckensnachrichten erreicht, denkt man. Und am nächsten Tag wird’s noch schrecklicher. Wann kommt der Augenblick, wo man durchdreht (in irgendeiner Form)?
    Wenn ich bedenke, dass ich hier in der „dunkeldeutschen“ ostsächsischen Provinz noch relative Ruhe habe…
    Ich muss nicht mit Bus, Bahn oder U-Bahn fahren, komme nicht in größere Innenstädte oder Bahnhöfe, in Supermärkten und Kneipen sind noch über 90 % Deutsche als Kundschaft. Eigentlich müsste ich zufrieden sein (wie immer noch sehr viele auch hier), aber ich weiß, dass die Gewaltwalze alles niedermachen wird, auch wir hier werden nicht verschont werden. Zur hier thematisierten Mehrfachvergewaltigung einer 82-Jährigen fällt mir nichts mehr ein. Flasche leer. Wenn ich PI und PEGIDA (ca. 1 Fahrstunde von hier) nicht hätte…
    Unser neuer MP Kretzschmer ist äußerst unbeliebt in der Bevölkerung. Tillich hatte noch gewisse Sympathien unter den Leuten, der Neue ist jetzt schon durchgefallen. Ich hoffe, dass Sachsen so bald wie möglich Blau regiert wird. Und dass dann der Funke überspringt. Ich fürchte nur, dass kaum Zeit dafür bleibt. Deswegen ist es auch so wichtig, dass JEDER etwas beiträgt. Der Siggi hatte gestern bei PEGIDA schon recht.
    Wer kann mir sagen, wie ich an PI-Material (Flyer o.ä.) komme? Aufkleber bestelle ich regelmäßig und verteile bzw. klebe diese. Aber etwas Größeres wäre nicht schlecht.
    Grüße aus Sachsen von tban

  29. imkamp 9. Januar 2018 at 19:30

    „@ Ist es auch schon anderen aufgefallen

    Soeben läuft im Zweiten die Nachrichtensendung „heute“ ab 19 Uhr. Eben war eine Interview bzgl. der Sondierungsgespräche mit Andrea Nahles (SPD) zu sehen. Das Interview fand im Freien statt. Eindeutig sind im Hintergrund „Sprechchöre“ zu hören. Bitte demnächst mal darauf achten.

    Das waren die Ökos vom B.U.N.D

  30. Ach ja, apropo Mast…ES macht in Afghanistan, zur besten Sendezeit, Werbung..

    Aussage: ES lädt alle ein, nach Deutschland zu kommen!

    (Link reiche ich nach)

  31. @ teutone2 9. Januar 2018 at 19:16
    Hmmhmm – nun werden uns hier in Westeuropa die Angehörigen einer gewissen mobilen Minderheit sehr oft als Bulgaren, Rumänen, Kroaten oder Serben verkauft.
    Ich schließe aus dem Namen auf einen Drecks – Zigahn.
    Weiß jemand Näheres ??
    * * * * *
    Sprache: Mazedonisch, auf lokaler Ebene auch Albanisch, Türkisch, Romani, Serbisch und Walachisch
    Neben der größten Volksgruppe, den Mazedoniern, die etwa 64 Prozent der Gesamtbevölkerung stellen, gibt es eine große Minderheit an Albanern (25 %). Auch kleinere Minderheiten von Türken (3,85 %), Roma (2,66 %), Serben (1,78 %), Bosniaken (0,84 %) und Aromunen/Meglenorumänen (0,48 %) und anderen Ethnien (1,04 %) sind vorhanden. (aus WiKi)

    Ich habe einen serbischen Bekannten, der fährt regelmäßig im Monat die Route Wien – Mazedonien und hat als Überführungsgepäck immer min. 2-3 Leichen dabei.
    75% davon sterben keinen natürlichen Todes.
    Es gibt die Blutrache, die gilt, wo auch immer die Person ist, ein Leben lang.
    Daraufhin erfolgt natürlich die Blutrache des gegnerischen Clans, usw.
    Und ja, am meisten Probleme dort gibt es mit Moslems, die nach dem Balkankrieg unter echter falscher Identität dort hausen.

  32. Man zeige doch dem HIV-Albaner mal die Wohnung der ursächlich für diese grauenhafte Tat Verantwortliche. Dort soll er ihr mal praktisch zeigen, was er mit der 82 jährigen Dame in Hamburg gemacht hat. Vielleicht kapiert dann die Frau mit den blutigen Händen ( Aussage der polnischen Mutter des LKW-Fahrers) , was sie für für grausigen Schrecken über unser Land gebracht hat, dass sie 2015 die Grenzen für fast 2 Millionen Illegale aus dem Orient und Afrika und dem Balkan geöffnet hat.

  33. Unfassbar widerwärtiger VorfallT
    Wenn hier im Land noch nicht mal 82-jährige Seniorinnen im Land sicher sind, sagt dies alles.
    Kein Kind, keine Frau sind mehr sicher.
    Dieses Stück Scheisse hat auch eine Mutter, eine Großmutter, denkt der einmal daran.
    Wenn ich zu bestimmen hätte, gäbe es in diesem Fall nur die Todesstrafe.
    Durch die Widerlichkeit der Tat, hat er jedes menschliche Mitgefühl vertan.
    Ich könne den Typen abknallen, mich ins Bett legen und ohne eine Sekunde an den Arsch zu denken, ruhigen Gewissens, einschlafen.

  34. Ich wünsche ja niemandem etwas schlechtes. Aber könnte man es nicht einrichten, dass die Merkel später mal mit diesem Burschen in eine Zelle kommt? Schließlich hat sie es ja so gewollt.

  35. Gibt es in der AfD noch Petry-Anhänger oder sonstige, die denken, dass der Islam zu Deutschland gehört? Falls ja: wie könnte man an die AfD so spenden, dass keiner der Pisslam-Anhänger rankommt an das Geld?
    Das ist echt ein Thema für mich.

    Wenn man die Spende nicht über sein Konto laufen lassen will: Weiß Jemand, bei welcher Bank o. ä. man das bar einzahlen kann, ohne gleich eine zweistellige Gebühr berappen zu müssen?

  36. imkamp 9. Januar 2018 at 19:30

    „@ Ist es auch schon anderen aufgefallen Soeben läuft im Zweiten die Nachrichtensendung „heute“ ab 19 Uhr. Eben war eine Interview bzgl. der Sondierungsgespräche mit Andrea Nahles (SPD) zu sehen. Das Interview fand im Freien statt. Eindeutig sind im Hintergrund „Sprechchöre“ zu hören. Bitte demnächst mal darauf achten.

    http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-23601.html

    Direkt am Anfang: der B.U.N.D demonstriert gegen Massentierhaltung. Das waren leider meine Merkel-muss-weg-Rufe. Aber die traut sich ja sowieso nicht mehr vor die Tür. Die ist schon weg.

  37. Gestern wieder einmal großes KINO auf VOX- nuer Höhepunkt in der Deutschen Fernsehgeschichte.
    M – Eine Stadt sucht einen Mörder, so ungefähr. Nein, keine Fortsetzung sondern eine Schmierenkomödie sondersgleichen bei Goodbye Deutschland. Diesmal eine unglaubliche Story von Jens Büchner. Angeblich wurde seine Tochter Jada, die Frau Daniela mit in die Ehe brachte vor dem Haus der Büchners von einem fremden angegrapscht. Bpchner, alter Staasimitarbeiter hatte einem Tag nach diesem „Zwischenfall“ seltsamerweise sofort VOX benachrichtigt und musste ausführlich den Fall schildern;“Das ist unfassbar. Das ist das Schlimmste, was man sich als Eltern vorstellen kann. Wir wohnen hier und ich habe immer gesagt: Hier kann so etwas nicht passieren – immer nur im bösen Deutschland.“Der Schock bei Jada sitzt immer noch tief, sie fühlt sich auf der Insel nicht mehr sicher. „Ich will dieses sichere Gefühl wieder haben und jetzt habe ich einfach nur noch Angst.“ Bei einem Ausflug mit einer Freundin habe sie angefangen zu zittern, obwohl sie nur von Männern angeschaut worden sei.Auch Daniela setzt die Situation sichtlich zu – und reißt auch bei ihr alte Wunden auf. „Ich war sehr jung und wurde komisch angefasst, wie man ein Kind nicht anfassen sollte.“ Gerade einmal neun Jahre alt sei sie damals gewesen. „Warum ich das erzähle? Ich will, dass man sich wehrt. Ich will, das jeder weiß: Es gibt hier solche Idioten – auch auf der Insel. “

    Ja, Familie Büchner, da könnt ihr mal sehen. Hier im pösen Deutschland ist das n der Tagesordnung-da werden die Kinder nicht nur begrapscht, sondern vergewaltigt. Und was bei den Büchners immer wieder verwunderlich ist, bei solchen Geschehnissen hat Frau Daniela oder Büchner selbst das immer in ihrer Kindheit auch erlebt! Was für Zufälle aber auch. Ich habe mir das 5 Minuten angeschaut, krampfhaft hat Frau Büchner versucht, auch nur ein Träne von 1000000000 sich wegzuwischen, es war soooooooooooooooooooooooo traurig. Wahrscheinlich sind das Tränen, die sie vor Lachen kaum verbergen konnte. Ihre Tochter Jada führet genau das gleiche Theater auf. Wahrscheinlich sollte nach dem Drehbuch dieser Komödie auch sie weinen, es ging einfach nicht. Wer meint, das es nicht schlimmer egt, Leute schaut euch Die Wollnys an, die sind noch einen Zacken mehr verblödet. Man denkt bei den Ausgewanderten wie Büchner immer, das es überwiegend kluge Menschen gibt, die Deutschland verlassen. Bei den Büchners hat die komplette Familien unendlich gelitten, im Oberstübchen.

  38. Etwas OT

    Dank der Veröffentlichung von PI-News macht die KiKA „Lovestory“ die ganz große Runde:

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/sie-gehoert-mir-besorgte-mutter-schreibt-brief-an-kika-wegen-beziehungsfilm-a2316635.html?fb=1

    Parship war gestern!
    Heute: Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single bei der AWO!

    Wie die AWO und die eigene Mutter zum Partnervermittler von minderjährigen Mädchen werden.
    Zuführung von Minderjährigen an „ältere“ Männer!
    Wie nennt man das nochmal?

    https://www.facebook.com/zana.ramadani.10?hc_ref=ARQz_FdH6rK5677NwEYgvalZCtQa2xr5J0UVStD016coIkc0IVOGGOA-6n0gB-W4iq0&fref=nf

  39. Wie krank, abartig oder pervers muß ein 29 jähriger Mann sein, eine 82 jährige Frau, die seine Großmutter oder sogar Urgroßmutter sein könnte, mehrmals zu vergewaltigen? Solche Typen gehören sofort kastriert, daß sie sich nicht noch weiter vermehren!

  40. sophie 81 9. Januar 2018 at 18:58

    „……….druck ich es aus und schick es ihr!“

    Och Mensch, da gibt es doch mittlerweile auch nette elektronische Möglichkeiten…

  41. OT
    Buchmesse Leipzig: Politisch korrekte Initiative bereitet Mobbing gegen „rechte“ Verlage vor

    Vom 15. bis 18.März findet dieses Jahr die traditionelle Buchmesse in Leipzig statt. Auf der Ausstellerliste werden sich auch sogenannte „rechtspopulistische“ Verlage finden. Da man einen Ausschluss von dieser Veranstaltung nur schwer argumentieren kann, will man ihnen wenigstens das Leben schwer machen.

    Diskussionsrunden gegen „Rechts“
    45 sich als „unabhängig“ bezeichnende Verlage sowie rund 100 Einzelpersonen haben sich bereits in Stellung gebracht und einen Aufruf gegen „rechte Stimmungsmache“ unterzeichnet. „Diskussionsrunden“ wolle man veranstalten und Autorinnen mit „Fluchterfahrung“ zu Wort kommen lassen, so Mitinitiatorin Lisa Mangold. Man wolle „aufrütteln“ und deutlich machen, dass jetzt die Zeit gekommen sei, um sich (gegen Rechts) zu positionieren. Die benötigten Räumlichkeiten werden vom Veranstalter der Messe zur Verfügung gestellt.
    https://www.unzensuriert.de/content/0025951-Buchmesse-Leipzig-Politisch-korrekte-Initiative-bereitet-Mobbing-gegen-rechte
    * * * * *

    Evtl. sollte man sich über PI dort verabreden, um das dortige Geschehen zu „Überwachen“, damit niemand „Schaden“ nimmt -:)

  42. Der Islam hat schädigende Einwirkungen auf Deutsche:

    JVA Iserlohn 16-Jähriger überschüttet Gefängniswärter mit siedendem Wasser
    Stand: 05.01.2018

    Ein 16-Jähriger in der JVA Iserlohn soll zu einem Verhandlungstermin überführt werden. Plötzlich greift er zwei Beamte mit siedendem Wasser an. Ein Wärter erleidet schwere Verbrennungen. Konsequenzen muss der Täter nicht erwarten.

    Ein 16-Jähriger hat in der Justizvollzugsanstalt Iserlohn mit einer unerwarteten Attacke zwei Vollzugsbeamte mit siedendem Wasser verletzt.

    Der zum Islam konvertierte Deutsche sollte zu einem Verhandlungstermin am Landgericht Dortmund vorgeführt werden, widersetzte sich aber in seinem Haftraum, sagte der JVA-Leiter Joachim Güttler.

    „Als ihm die Konsequenzen aus seinem Verhalten erklärt wurden, hat er sofort den Wasserkocher ausgeschüttet“, erklärte Güttler. Unklar sei, ob er die Tat vorbereitet habe.

    Ein Beamter habe dabei schwere Verbrennungen im Gesicht und am Körper erlitten, dessen Kollege leichtere. Der Schwerverletzte war laut Güttler die Vertrauensperson des Jugendlichen.

    Teenager mit Molotowcocktail gefasst

    Dem Teenager wird nach Angaben des Landgerichts die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat vorgeworfen, er sitzt deswegen seit 2016 in Untersuchungshaft. „Er soll sich mit einem Molotowcocktail in Richtung einer Autobahn bewegt haben und wurde von einer Polizeistreife aufgegriffen“, sagte Landgerichtssprecher Thomas Jungkamp.

    Es werde von einem „islamistisch motiviertem Hintergrund“ ausgegangen. Weitere Hintergründe nannte das Landgericht aus Gründen des Schutzes Minderjähriger nicht. Der 16-Jährige wurde am Donnerstag nach der Attacke in Handfesseln zu seinem 3. Verhandlungstermin beim Landgericht Dortmund vorgeführt.

    Die beiden verletzten Beamten werden in einem Krankenhaus in Bochum behandelt. Gegen den 16-Jährigen erstattete die JVA nach dem Vorfall Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Hagen. Zudem wurde der Jugendliche mittlerweile in die Jugendhaftanstalt Herford verlegt.

    Laut JVA-Leiter Güttler habe nichts auf die Attacke hingedeutet. Der Häftling sei ein halbes Jahr in der JVA und nie „auffällig“ gewesen. „Er lebte zwar in seiner eigenen Welt. Aber zu seinem Betreuer hatte er ein gutes Vertrauensverhältnis entwickelt“, berichtete Güttler. Deshalb sei der Angriff auch kaum erklärbar. Einschneidende Konsequenzen für den Vollzug erwartet der JVA-Leiter aus dem Vorfall, der in der kommenden Woche nochmals bewertet werden soll, nicht. Man könne nicht die Wasserkocher nun nicht generell verbieten. „Wir haben hier viele Muslime, die sich in der JVA Tee kaufen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article172201279/Iserlohn-16-Jaehriger-ueberschuettet-Gefaengniswaerter-mit-siedendem-Wasser.html

  43. Erst wenn jede Familie ein Opfer durch Merkels Bestien zu beklagen hat wird die AfD bei 40% stehen. Eigentlich ist es um die Deutschen nicht schade, von denjenigen die ihr Kreuz an der richtigen Stelle gemacht haben einmal abgesehen. Wenn eine Frau die CDU gewählt hat, obwohl sie selber schon einem polizeibekannten Nafri-Frauengefährder entkommen ist, also was will man da noch machen. Nicht nur Merkel muss weg sondern alle die dieses Monster am Leben erhalten.

  44. Schau grade versonnen an die Decke und überlege, wie die nahenden Lösungen aussehen werden. Dabei gehe ich von weiter anwachsender Zahl von Goldstücken aus; Knast- und Psychiatrieplätze sind aber schon jetzt begrenzt, Ausweisungen funktionieren nicht. Folgerung: Entweder streifen in nicht allzu ferner Zukunft gewisse Typen unbehelligt umher oder es gibt wieder KL oder eskalierend Mord und Totschlag. Andere denkbare Szenarien sehe ich eigentlich nicht, darüber sollte man sich keine großen Illusionen machen.

  45. .
    Irgendwer
    muß wohl diesen
    Einbruch an Brutalität
    und Barbarei gut und schön
    bunt finden; andernfalls
    wären diese Zustände
    doch sicher längst
    abgestellt,
    oder ?!
    .

  46. Zille1952 um 19:47
    Ich glaube, das war ja gerade des „Flüchtlings“ Kick!
    Wahrscheinlich hatte seine „Familie“ ihn zu lange im Stall gehalten oder so.
    Bin kein Psychologe, aber ich glaube der lebt jetzt seine Pubertät aus, die er
    jahrelang im Stall ausprobiert hat. Um eine Kastration sollte er trotzdem nicht
    herumkommen. Es gilt uns Deutsche zu schützen.

    Der 82-Jaehrigen alten Dame wünsche ich gute Besserung. 🙂

  47. Na also, geht doch, weiter so…!!! Mit islamischen Straftätern bitte genauso verfahren:

    Hamburg G-20-Krawalle Richter verhängt Rekordstrafe gegen Randalierer

    Die Liste der Anklagepunkte war lang, die Liste der Vorstrafen auch. Das Hamburger Amtsgericht hat einen 28-Jährigen in Zusammenhang mit den G-20-Krawallen zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

    egen eines Flaschenwurfs auf Polizisten bei den G-20-Krawallen hat das Amtsgericht Hamburg am Dienstag einen jungen Mann zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Es ist die bislang höchste Strafe, die im Zusammenhang mit den Ausschreitungen während des Gipfeltreffens im Juli vergangenen Jahres verhängt wurde.

    (weiterlesen)
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172314593/G-20-Krawalle-Richter-verhaengt-Rekordstrafe-gegen-Randalierer.html

  48. Das gibt sicher einen Freispruch, wegen einer „Beziehungstat“…
    und es werden sich wieder ein paar Linksfaschisten finden, die gegen eine Abschiebung demonstrieren!

    Wie war noch die zynische Bemerkung der Deutschland hassenden Fatima Claudia Roth: „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf“

  49. Der nächste TODESSTRAFE Kanditat

    OT
    Mordfall Maria: „Timeline“ der Tatnacht entschlüsselt – Husseins iPhone geknackt – Mörder lauerte in der Nacht auf ein Opfer
    Der Angeklagte gab an, das Mädchen Maria (19) im Affekt angegriffen, vergewaltigt und getötet zu haben. Doch seine Handydaten ergeben eine andere Geschichte. Hussein K. lauerte lange Zeit am Flussufer, bis endlich ein Opfer vorbeikam …
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/freiburg-mordfall-maria-timeline-der-tatnacht-entschluesselt-husseins-iphone-geknackt-moerder-lauerte-in-der-nacht-auf-ein-opfer-a2316634.html

  50. Jetzt macht er aber erst mal ne AIDS-Therapie. Nicht daß er stirbt, bevor er seine 12 Sozialstunden ableisten kann.

  51. https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    Doku-Reihe „Schau in meine Welt!“

    Eine Erläuterung zu „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“

    Ausstrahlung: im Rahmen von „Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben“ (6. bis 26.11.2017)

    Es gibt derzeit vor allem in den Sozialen Medien eine intensive Diskussion zur Sendung „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“, zum Teil mit deutlicher Kritik. Die Ausstrahlung der Dokumentation liegt bereits einige Zeit zurück, sie wurde im Rahmen des KiKA-Themenschwerpunktes am 26. November 2017 gezeigt. Wir möchten im Folgenden zu der Sendung und der Kritik Stellung beziehen.
    Ihre KiKA-Redaktion
    ….
    ————————
    Die „Stellungnahme geht noch weiter… aber so richtig haben die bei KIKA nicht kapiert, worum es bei der Kritik geht. Es gibt eine Kommentareinladung!!!! Sie wurde schon 88 Mal genutzt. Sehr nett zu lesen, was die Kommentatoren so schreiben!!!

  52. „Nur ein Einzelfall. Nur ein Kollateralschaden des großen Merkel-Experiments einer noch „Bunteren Gesellschaft“. Man muss sich nicht wunderen, wenn es einigen Deutschen, ca. 13%, plötzlich zu bunt wird.“
    _______________
    Am Anfang musste ich bei jedem Opfer weinen, jetzt sind meine Tränen beendet:
    ich konnte nicht anders bei der Bundestagswahl, als die einzige Partei wählen die wegen der Opfer trauert und an dem Schmerz und Leid dieser Opfer empathisch Anteil nimmt 🙁

    In unserer Stadt in Hessen konnte ich die ‚refugees‘ von Angesicht zu Angesicht wahrnehmen und konnte mit ihnen reden und was ich erfahren habe, hat mich zudem bewogen bei der Bundestagswahl meine Entscheidung zu treffen 🙁

    Heute traf ich z. B. drei Marokkaner, sie sind gläubige Moahammedaner, zwei heißen sogar Mohammed, sie haben mir erklärt das sie nun drei Jahre hier sind, sie sind als drei Freunde eingereist und deshalb nicht mehr nach Marokko zurück geschickt werden könnten wegen der drei Jahre und sie erhalten als Asylanten nun HARZ IV und sie würden sich vielleicht irgendwann einen 400,- Euro Job mal suchen 🙂

  53. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 18:59

    „Jeden Tag wird eine andere Merkel-Sau durch unser schönes Land getrieben, gestern dieser syrische Asylbetrüger Diia heute dieser mazedonische Aids-Seuchenvogel der über eine arme, wehrlose 82jährige Frau herfällt und sie versucht mit seinem Aids anzustecken.“

    Daher gefällt mir die Idee von sophie81 auch ganz gut. Wir müssen nur das „Merkel-Verbrechen des Tages“ identifizieren, versandfähig (etwa als jpg) aufbereiten und ab dafür – am besten an einen speziellen Verteiler per email o.ä. Das Ganze von 100.000 Leuten und täglich.

    DAS nenne ich mal einen Shitstorm!

  54. Kinderkanal Verantwortliche leisten mit unseren GEZ Rundfunkbeiträgen propagandistische Beihilfe zu Mord- und Sexualverbrechen an minderjährigen Mädchen und deren zukünftige Unterdrückung durch die islamische Ideologie

    Namen der KIKA Verantwortlichen sind einsehbar im Online Impressum des Senders!

    https://www.kika.de/erwachsene/footernavi/impressum/impressum110.html

    https://www.bitchute.com/video/wlm5yU2tReOW/

    Kein Geld mehr für diesen öffentlich-rechtlichen Schund und kulturellen Abfall!

    Der Kinderkanal beschmutzt die Werte der europäischen Aufklärung und trägt dazu bei, das die Töchter Deutschlands der menschenverachtenden islamischen Ideologie zum Fraß vorgeworfen werden!

  55. ridgleylisp 9. Januar 2018 at 19:36

    „Das müssen wir aushalten“ – sagte es nicht die Merkel so?

    Das ist in Politikerkreisen eine standardisierte Aussage.

    Seltsam nur, dass die, welche diese Floskel erfunden haben und verwenden, nie sowas aushalten müssen.
    Das Pack in Nadelstreifen und Hosenanzügen suhlt sich regelmässig bei Empfängen, Roter-Teppich-Veranstaltungen und bei EU und UN im Schein des Real Existierenden Humanitarismus, aber das Bluten darf der Untertan übernehmen.

    Ein widerliches Gesindel, was sich da in unserem Regierungsgebäude festgezeckt hat, die finde ich um Grössenordnungen widerwärtiger wie sowas wie der Turk-Mazedonier.

    —————-

    imkamp 9. Januar 2018 at 19:30

    Was mir aufgefallen ist, war Nahles kaputte Stimme.

    Nicht, dass die extrem linke Olle kurz vorher noch vollvermummt auf der Strassenseite der Scheihälse gestanden hat.

  56. https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html
    TOP-Kommentare:

    Hermann M. am 09.01.2018 um 15:45 Uhr

    Ich freue mich schon darauf, endlich eine Dokumentation über eine minderjährge syrische Muslima und ihren 19jährgen deutschen Freund zu sehen, in der dieser das Mädel fragt, ob sie nicht Christin werden, sich mehr mit anderen deutschen Jungs treffen und statt Kopftuch lieber kürzere Röcke tragen möchte.
    ———
    Janosch Günther am 09.01.2018 um 15:38 Uhr

    Ich lasse meine Kinder ab heute kein KiKa mehr schauen. Integration ist nicht Unterwerfung an einen erwachsenen Mann der seine mittelalterliche frauenverachtende Kultur beibehalten will. Sowas ist schrecklich und kein Vorbild für meine Töchter.
    ————–
    Zaungast am 09.01.2018 um 15:14 Uhr

    Ich warte bereits auf den zweiten Teil in dem das Mädchen versucht die Beziehung zu beenden. Das wird bestimmt interessant bei den Ansichten des jungen Mannes…
    —————-
    mk am 09.01.2018 um 14:52 Uhr

    Dass der Autor für andere Filme Preise bekommen hat, rechtfertigt nichts und macht es nicht besser, eher das Gegenteil.
    —————
    Cornelia Hain am 09.01.2018 um 14:37 Uhr

    Ich finde diese Art von Gehirnwäsche auf meine Kosten langsam bedenklich. Ist es für Sie wirklich in Ordnung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Aussagen wie: „Ich darf keine kurzen Sachen anziehen, immer nur lange Sachen“ oder „Er kam, und sagt, dass Schweinefleisch nicht so gut wäre. Ich habe dann auch aufgehört, Schweinefleisch zu essen“ und „Ich kann so etwas nicht akzeptieren, dass meine Frau so aussieht. Das ist total schwierig für arabische Männer.“ völlig unkommentiert stehen zu lassen, anstatt die Chance zu ergreifen, hier die Gefahr der radikalen Islamisierung und die Geringschätzung der Frauen aufzuzeigen….. ich bin entsetzt und erschüttert.
    ————-
    Andreas Rose am 09.01.2018 um 14:26 Uhr

    Ich wünsche den „Protagonisten“, vor allem Malvina, dass die o.g. „kulturellen Unterschiede auch im Frauenbild“ nicht wie so oft in letzter Zeit irgendwann in den Nachrichten erscheinen….
    —————–
    Unmöglich am 09.01.2018 um 14:18 Uhr

    Unglaublich, so etwas zu senden ! Unverantwortlich, dass selbst in einem Kinderkanal hier eine politische Agenda verfolgt wird. Gucken Sie sich die beiden doch an ! Der Typ ist viel älter und will Ihr jetzt schon Vorschriften machen, sich züchtig zu kleiden und kein Schweinefleisch zu essen. Und Sie unterstützen das ? Unter aller Sau finde ich das. Kika wird bei uns ab jetzt nicht mehr geguckt ! Ich lasse meine Kinder doch von Ihnen nicht indoktrinieren !
    —————
    PETER PAN am 09.01.2018 um 14:05 Uhr

    Meine Kinder gucken ab heute kein KIKA mehr, wurde soeben aus dem Programm geschmissen! Was stimmt eigentlich nicht mit Euch? Was ist die Message, Frauen unterdrücken ist geil oder was?

  57. @Stefan Cel Mare 9. Januar 2018 at 20:21

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 18:59
    „Jeden Tag wird eine andere Merkel-Sau durch unser schönes Land getrieben, gestern dieser syrische Asylbetrüger Diia heute dieser mazedonische Aids-Seuchenvogel der über eine arme, wehrlose 82jährige Frau herfällt und sie versucht mit seinem Aids anzustecken.“

    Daher gefällt mir die Idee von sophie81 auch ganz gut. Wir müssen nur das „Merkel-Verbrechen des Tages“ identifizieren, versandfähig (etwa als jpg) aufbereiten und ab dafür – am besten an einen speziellen Verteiler per email o.ä. Das Ganze von 100.000 Leuten und täglich.
    DAS nenne ich mal einen Shitstorm!


    Sozusagen einen 365 Tage Kalender des Verbrechens mit Türchen wie bei einem Adventskalender hinter, dem sich jeden Tag ein abscheuliches Verbrechen verbirgt für das Angela Merkel mit die Verantwortung trägt.


    Kein Deutscher Kanzler seit Adolf Hitler ist verantwortlich für so viele Verbrechen gegen das Deutsche Volk wie Angela Merkel!

    Gerhard Schröder war schon ein schäbiger politischer Sauhund der mit seinen SPD Schergen wie Walter Riester und Franz Müntefering dafür verantwortlich ist, dass heute Menschen ohne richtige Rente im Müll wühlen müssen nach einem arbeitsreichen leben. Aber Merkel ist definitiv das Schlimmste was uns passieren konnte, dabei haben unsere Eltern und Großeltern uns immer gesagt:

    Ihr sollt es einmal besser haben

  58. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 19:58

    „Angela Merkel die Schlange die Ihr Gift in ganz Europa verspritzt!“

    Das wäre dann eine Speikobra. Aber Speikobras schaffen es gerade mal 10-15 Menschen zu blenden. Dann ist das Gift alle. Die Menschen erblinden daraufhin allerdings zuverlässig.

    Dennoch ist es nur eine Defensivstrategie der Schlange. Zudem warnen Kobras Menschen ziemlich oft. Sie sind nicht besonders scharf auf solche Aktionen.

  59. Wenn ich „Sachverständige“ lese, denke ich an „Wes Brot ich eß, des Lied ich sing“. Die als Sachverständige tätigen PI-Leser nehme ich natürlich aus, sofern sie MEINER Meinung sind ? .

    Das Opfer hat durch ihre Nebenklage einen Ausschluss der Öffentlichkeit erwirkt. Das ist ihr gutes Recht und ich wünsche eine gute Genesung und hoffe, dass eine Genesung möglich ist.
    Fürchtet nicht die Öffentlichkeit, fürchtet öffentliche deutsche Gerichte?

    Ich nehme an, ein Sachverständiger für den Angeklagten und ein Sachverständiger für die Nebenkläger.
    Der eine wird etwas von einem „Kindheitstrauma mit Kriegserfahrung und Misshandlung“ faseln und der andere wird dem Angeklagten beste körperliche und Geistige Gesundheit bescheinigen. Dann treffen sich alle in der Mitte und der Angeklagte wird vom Richter zu einer Sozialstunde auf Bewährung verurteilt und darf sich einen Nachmittag aussuchen, an dem er mal im Park hinter dem Gerichtsgebäude Unkraut aus den Beeten zupft, womit der Richter dann hinter der Maximalforderung des Staatsanwalts geblieben sein wird, welcher auf eine Stunde und 15 Minuten plädieren dürfte. Des Verteidigers Forderung wird Freispruch mit Entschädigung (Haus, Porsche, Yacht, zwei 14-jährige Mädchen und eine Sofortrente der Glücksspirale) und bezeichnet den Richter nach der Urteilsverkündung als Freisler 2.0, woraufhin der Richter ihm zustimmen und nahelegen wird, Berufung einzulegen.
    Die Nebenklägerin und die Gesellschaft tragen die Kosten des Verfahrens.

    Habe ich was vergessen?
    Ja, Gewalt ist immer auch ein Hilferuf.
    Sonst noch was?

  60. Was kostet eigentlich die laufende anti-HIV-Therapie bei dem Täter pro Jahr? Und wie finanziert er die?

  61. OT
    Was wäre denn eigentlich, wenn der Macker von „Malvina“ ein Rechtsextremer gewesen wäre?

  62. Cendrillon 9. Januar 2018 at 19:38

    imkamp 9. Januar 2018 at 19:30

    „@ Ist es auch schon anderen aufgefallen

    Soeben läuft im Zweiten die Nachrichtensendung „heute“ ab 19 Uhr. Eben war eine Interview bzgl. der Sondierungsgespräche mit Andrea Nahles (SPD) zu sehen. Das Interview fand im Freien statt. Eindeutig sind im Hintergrund „Sprechchöre“ zu hören. Bitte demnächst mal darauf achten.

    Das waren die Ökos vom B.U.N.D

    Sicher

  63. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 20:34

    „Sozusagen einen 365 Tage Kalender des Verbrechens mit Türchen wie bei einem Adventskalender hinter, dem sich jeden Tag ein abscheuliches Verbrechen verbirgt für das Angela Merkel mit die Verantwortung trägt.“

    Das ist dann das Endresultat und macht ein prächtiges Jahresend-Geschenk für die Kanzlerin.
    Falls sie noch so lange Kanzlerin ist.

    Wichtig: die Opfer müssen Namen haben. Die Opfer müssen raus aus der Anonymität und dem Vergessen.

  64. 19:02
    Knast ist heutzutage wie eine Moschee.
    Vielleicht kann man mit etwas Glück eine Nicht-Moslemzelle beantragen.

  65. Hamburg-Wilhelmsburg. Reiherstieg. Der Name kommt vom Vogel, nicht vom K*eimer.
    Was haben Deutsche da noch zu suchen zumal im Schatten des G20-Gipfels, wo die Polizei doch die Politiker in der Elbphi schützen muss und rein kapazitätsmäßig gar nicht in der Lage ist sich um solchen Pille-Palle gegen „Die schon länger hier lebenden“ zu kümmern?
    Eine Gegend für Lebensmüde und erst recht nicht für alte Damen, die aber angeblich dort weiterhin wohnen will…
    Auch NDDR 3 berichtete im „Hamburg-Journal“:
    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Brutale-Vergewaltigung-in-Wilhelmsburg-Prozess,prozess4286.html
    Am Ende wird gesagt daß es ein Mazedonier ist.
    Dies auch mal hinter die Ohren derjenigen Leute geschrieben die immer finden daß der Ostblock doch sooo toll sei. Die sind alle mehr oder weniger kriminell, nur eben anders.

  66. Cendrillon 9. Januar 2018 at 20:40

    „ES ist ein Frog“

    Die Frogs in Raumpatrouille waren elegante semitransparente Wesen. Besser ist das Original – bei Perry Rhodan:

    „Sie sind sechs Meter lang und bewegen sich ähnlich wie ein Tausendfüßer auf zahlreichen Gehwerkzeugen fort. Der Vorderteil des Körpers kann aufgerichtet werden. Der Kopf ist rund und gleicht dem eines Insekts. Zwei kräftige Arme wachsen dicht unterhalb des Kopfes aus dem Körper. Ihre Intelligenz dürfte in etwa menschlichen Maßstäben entsprechen. “

    https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Froghs

  67. Mir fällt überhaupt keine rechtsstaatlich vertretbare Strafe mehr ein für das, was Merkel zu verantworten hat. Selbst lebenslängliche Haft scheint mir in ihrem Fall viel zu milde!

  68. lorbas 9. Januar 2018 at 20:49
    Cendrillon 9. Januar 2018 at 19:38 imkamp 9. Januar 2018 at 19:30 „@ Ist es auch schon anderen aufgefallen Soeben läuft im Zweiten die Nachrichtensendung „heute“ ab 19 Uhr. Eben war eine Interview bzgl. der Sondierungsgespräche mit Andrea Nahles (SPD) zu sehen. Das Interview fand im Freien statt. Eindeutig sind im Hintergrund „Sprechchöre“ zu hören. Bitte demnächst mal darauf achten. Das waren die Ökos vom B.U.N.D
    Sicher ?
    ——

    Scheint gerade eine Masche zu sein. Die Tage ebenfalls eine solche Aktion. Die hielten irgend ein Tierquatschbanner hoch.
    Bund scheint zu passen

  69. Merkel setzt nur Empfehlungen der UN durch.
    Begreift’s doch bittschoen.
    Die Politik im Eigentlichen in D wird bestimmt durch die vielen kleinen Merkels,
    teils in „Amt und Würden“, aber auch durch die Alt-Parteien-Schmarotzer in den
    jeweiligen Positionen, an den richtigen Stellen eben.
    Oder: Noch nie hat ein M auf der politischen Landkarte irgendwelchen Sinn oder
    Bedeutung gehabt, manche (oder auch die Mehrheit) glaubte/n nur daran.
    M’s gibt es viele. Zu viele vielleicht. Aber das ist sicher nur ein Zufall.

  70. Interessieren würde mich ob es sich bei dem Mazedonier/Albaner um einen Balkan Moslem handelt, ich denke das will man uns hier verschweigen.

    Möglicherweise haben wir es mit einem bewussten Vergewaltigungsdjihad mit AIDS als biologischer Waffe zu tun.

    Ich würde dass als durchaus mögliche Methode der Islamkämpfer gegen die Verhassten Ungläubigen einschätzen – denen traue ich zu, dass sie sich selbst mit HIV infizieren um möglichst viele Nicht-Muslimische Frauen damit anzustecken um auf diese Weise die Auslöschung der Nicht-Muslime voran zu treiben denn Frauen bringen den Zuwachs in einer Gesellschaft – so perfide wie sich die Islamkämpfer überall zeigen muss man denen jegliche noch so schlimme fast undenkbare Verwerflichkeit zutrauen, weil Menschen sind das eigentlich nicht, das sind Bestien und Monster!

    Ich würde darauf wetten, dass dieser sogenannte Mazedonier in Wirklichkeit ein albanischer oder mazedonischer Moslem ist.

    Die CDU und SPD Regierungen können es sich mittlerweile nicht mehr Leisten die Wahrheit über diese besonders abscheulichen Verbrechen ans Licht kommen zu lassen, denn zu 99 % stecken islamische Ursachen bzw. der Koran dahinter.

    CDU und SPD haben wegen dieser islamischen Verbrechen mittlerweile Angst, das Unruhen ausbrechen.

  71. gonger 9. Januar 2018 at 21:00

    „Am Ende wird gesagt daß es ein Mazedonier ist.“

    Es wird viel gesagt. Häufig wird auch aus dem Murad ein „waschechter Kölner“.
    Vergessen wir mal eins nicht: Mazedonien, an der Grenze zu Griechenland, ist das erste und somit DAS Bollwerk gegen anstürmende Migrantenhorden, die durch die Türkei via Griechenland in Richtung Doitschelan geführt werden sollten. „Kommando Norbert Blüm“, nur zur Erinnerung.

    Mazedonische Soldaten stehen an der Grenze und BEWACHEN diese. Durchgebrochene Invasoren werden in Viehtransporter verladen und wieder zurückgebracht. Sind professionelle grüne Schleuserinnen dabei, landen sie im Knast.

  72. Grüß Gott,
    mit solchen Dämonen kann man nur auf die Vladimir Tepes Art verfahren!

  73. @mirko333

    Genauso ist es! Der ganze Moslemabschaum vom ist doch Verbündeter Deutschlands, der USA, sprich der NATO gegen die bösen christlichen Serben. Speziell die Balkanmoslems sind ein besonders schlimmes Gewächs, aber die waren doch Schützlinge Deutschlands in den 90-ern. Der Typ im Bericht ist kein christlicher Mazedonier, sondern entweder ethnischer Albaner, Türke oder Roma von dort. Ein Mazedonier ist das nicht – wieder so eine Verschleierungslüge der Medien. Der dt. Doofmichel, der von dieser Gegend natürlich keine Ahnung hat, glaubt’s blind.

  74. Danke, für diese Merkel-Bilder
    Danke, dass ich heut‘ nicht schlafen kann.
    Danke, ich mach mir nun mal Sorgen
    um das Vaterland.
    ——————————–
    Schluss mit dem Gesang!
    Wein muss her!
    Und Weiber!!!
    _________________________
    Aus einer dummen Idee kann eine gute Idee werden.
    Bilder sagen mehr als tausend Worte!
    Bilder der Kanzlerin mit Warnhinweisen an alle Bundestagsabgeordnete, an die Medien, landein, landaus.
    Von Berlin über London, Paris, Washington bis Peking und Moskau, nach Jerusalem oder TelAviv, nach Timbuktu und Kabul.
    Weltweites Auftauchen von Merkel-Bildern mit Warnhinweisen werden ein Medienecho finden.
    In der Bundestagskantine:“ Ich hab‘ heute so ein Bild bekommen.“ “ Was, Du auch?“ „Selbst die AfD hat solche Warnungen bekommen?“ “ Woher kommt das?“ „Wer steckt dahinter?“
    Stefan cel Mare, Du hast mich auf eine Idee des Shitstorms gebracht.
    Bilderstürmer gegen Bilderberger!!
    Wählt nicht diese Frau!

  75. Deutschlands Schuld an der Entstehung islamischer Mafiastaaten auf dem Balkan ist nun mal eine Tatsache. Beispiele.: Bosnien und Herzegowina, Kosovo und Teile Westmazedoniens. Hätten Deutschland und der Westen nicht tatkräftig die Zerschlagung Jugoslawiens vorangetrieben, dann hätten wir die Lage auf dem Balkan nicht, die wir jetzt nunmal haben. Auch die sog. Balkanroute gäbe es so nicht – die Grenzen wären dicht. Deutschland selber ist der Hauptschuldige für die eigene Situation, in der es sich jetzt befindet.

  76. also ich weiß nicht, wenn ich pervers wäre, nehme ich doch lieber einen hübschen jungen Esel als eine verschrumpelte 82 jährige Oma.

  77. @ Benn Lee 9. Januar 2018 at 22:14:

    Deutschlands Schuld an der Entstehung islamischer Mafiastaaten auf dem Balkan ist nun mal eine Tatsache.

    Mitnichten!

    Deutschland ist ein geographisches Gebiet, das hat garantiert an gar nichts Schuld.

    Wenn Du „Deutschland“ schreibst, meinst du also bestimmte Menschen. Und was die Bundesregierungen angeht, hast Du vermutlich recht. Aber wir haben mit denen nichts zu tun. Ganz im Gegenteil: das sind Marionetten unserer Todfeinde.

    Also spar Dir Deine Unverschämtheiten.

  78. @Nuada

    Die Wahrheit tut eben weh! Hat Deutschland und seine damalige Regierungen etwa nicht alle möglichen Moslemminderheiten auf dem Balkan finanziert und militärisch unterstützt. Für die Kosovo-Albaner ist es 1999 sogar in den Krieg gezogen. Mir ist natürlich klar, dass das Einige nicht zugeben wollen, es ist aber nunmal so. Die dt. Innen- und Aussenpolitk war immer pro-islamisch. Das war in der Vergangenheit so und ist auch jetzt so. Auch die verbrecherische Politik der dt. Regierungen auf dem Balkan, hat zu der jetzigen Situation geführt. Auch die heutige Lage in Deutschland ist eine unmittelbare Folge davon.

  79. Hätte man das ehemalige Jugoslawien nicht mutwillig zerstört, dann gäbe es auch keine Balkanroute. Die ehemalige jugoslawische Volksarmee hätte schon dafür gesorgt, dass die Grenzen sicher wären. Und der eingeschleppte Abschaum aus dem Morgenland könnte wenigstens nicht aus dieser Richtung nach Deutschland eindringen. So aber wird das Ganze hier nichts.

  80. Engelsgleiche 9. Januar 2018 at 23:58

    Placker 9. Januar 2018 at 20:19

    @ VivaEspaña 9. Januar 2018 at 20:13
    sophie 81 9. Januar 2018 at 18:57
    * * * * *
    Bringen wir doch einmal ein UNGESCHMINKTES Bild vom ES:
    https://www.pic-upload.de/view-34302312/DerletzteDinooderdieAusgeburtderNWO.jpg.html
    ————————————————————————————————————–
    Kaspersky blockiert und sagt: bösartiger Link! !!!
    * * * * *

    Da popt im Hintergrund eine Spendenwerbung auf – evtl. liegt es daran.
    Mal Seite zulassen klicken u. 2x die Werbung schließen.
    Meine Zone-Alarm hat nichts geg. diese Seite.

  81. was von den Medien und Politikern verschwiegen wird: der Balkankrieg Deutschland und Nato gegen Serbien wurde geführt, damit die USA die größte militärische Area in Europa errichten konnte im Kosovo. Dafür mussten tausende Zivilisten in Serbien sterben. Auch heute ist die Bundeswehr noch im Kosovo, aber nur um diese US Area zu bewachen

  82. Ich hätte da eine Idee …

    Alle Anwälte verhaften und wegen Beihilfe, anklagen, verurteilen und entsprechend richten.

    Dann hatt dieses System endlich ein Ende und wir unsere Sicherheit wieder.

    Im Namen des Volkes

    Amen …

  83. Die Oma war sicher unter den 87% – Wählern …jetzt also bitte nicht jammern …das ist erst der Anfang der Gräueltaten der Asylanten und nicht das Ende

  84. „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“.

    Kommt immer auf die Perspektive an. Heerscharen von Sozialarbeitern bekommen derzeit zum ersten Mal überhaupt die Gelegenheit zu arbeiten und Geld zu verdienen. Hotelbesitzer kurz vor dem Bankrott können sich gesund sanieren; gelangweilte Gutmensch-Hausfrauen Nachhilfe in Deutsch geben und die Drogen- und Hurenszene nimmt ungeahnte Ausmaße an. Die Zeitungen sind voll von Refugees. Meist die ersten 5-6 Seiten und die Lokalnachrichten. Die Refugee-Asyl-Industrie ist mittlerweile wahrscheinlich größer als die deutsche Technologie-Industrie. Wen interessiert es schon, dass Deutschlands wichtigste Industrie, die Autoindustrie, kurz vorm Kollaps steht, weil die sich weigern, neue Technologien zu entwickeln. Aber der Staat bezahlts ja.

    Und dann gibt es natürlich die, die nicht davon profitieren. Die, die täglich angemacht und bestohlen, ja eventuell gemessert werden. Die, die noch Steuern und sogar GEZ bezahlen. Die Öffentlichen haben sich mit ihrem Malvina-Schundfilm so finanziell übernommen, dass drei Milliarden fehlen. Und wenn die ganzen verlausten und mit Seuchen aller Couleur kontaminierten Refugees erst einmal alle Chefarz-mäßig behandelt wurden, werden auch die Kassenbeiträge um 200% steigen.

  85. Fredegundis 10. Januar 2018 at 03:33

    „Die Refugee-Asyl-Industrie ist mittlerweile wahrscheinlich größer als die deutsche Technologie-Industrie.“

    Und genau DAS kann man nicht deutlich genug unterstreichen.

  86. sophie 81 9. Januar 2018 at 22:07

    „Stefan cel Mare, Du hast mich auf eine Idee des Shitstorms gebracht.“

    Immer wieder gerne!

  87. Frage am Rande an Spiele-Programmierer zum Stichwort „ESCAPE THE ROOM GAMES“:
     
    Gibt es eigentlich schon eine Weiterentwicklung dieser Spiele-Idee im Sinne von „ESCAPE THE RAPE?“ oder „ESCAPE THE ISLAM“?

  88. @ Nomusel05,10. Januar 2018 at 03:27

    Immer wieder erstaunlich ist, dass die alles nageln, was denen in die Quere kommt. Wenns sein muß auch ein altes Hoftor mit Astloch.

  89. ZUSAMMENFASS. F. SCROLL-FAULE:
    Dzengis ist die mazedon. Schreibweise des türk. Vornamen Cengiz.
    Cengiz ist aus der alttürk. Sprache, bedeutet: Meer
    Bedeutung/Übersetzung: mächtig, stark

    Mehr zur Namensbedeutung
    kommt hauptsächlich vom Namen Dshingis Khan, DEM mongol. Herrscher.
    Allgemein wird Dschingis Khan als „ozeangleicher“,
    „ungestümer Herrscher der Welt“ gedeutet.
    (gegugelt)
    ERGO IST o.g. SCHWERVERBRECHER MOSLEM.

    MAZEDONIEN

    RELIGIONEN:
    Bei der letzten Volkszählung von 2002 waren
    64,8% der Bevölkerung orthodoxe Christen.
    Der Islam war mit 33,3% vertreten;
    die große Mehrheit davon Sunniten.
    Weitere 1,5% gehörten anderen Religionsgemeinschaften an,
    beispielsweise der römisch-kath. Kirche.
    BEVÖLKERUNG:
    Ethnische Mazedonier, Albaner, Türken, Zigeuner, Serben, Bosniaken,
    Walachen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mazedonien#Bev%C3%B6lkerung

    +++++++++++++++
    +++++++++++++++

    ➡ @ Nomusel05 10. Januar 2018 at 03:27

    Ihr gehässiger Kommentar könnte direkt von einem
    Linken oder Moslems sein, das Opfer habe „falsch“
    gewählt bzw. die „falsche“ Religion u. sei daher selber
    schuld.

    Außerdem wissen Sie gar nicht, ob die Greisin
    überhaupt noch wählte u. wenn, ob evtl. ein
    linksvernebelter Sohn_In oder Enkel_In die
    Briefwahlpapiere ausfüllte u. Oma bloß brav
    unterschrieb, weil sie endlich mal wieder Besuch,
    der auch noch sooo schöne Blumen mitbrachte,
    bekam.

    ++++++++++++++
    ++++++++++++++

    ➡ @ noreli 9. Januar 2018 at 22:22

    Wie Sie sich über alte Opfer auslassen
    ist abstoßend! Sie treten ja nochmals
    nach u. nehmen der Greisin den letzten
    Rest ihrer Würde, indem Sie sie verhöhnen!

  90. Ich kann mich an solche Zustände früher nicht erinnern.
    Irgendwas müssen Grüne, SPD FDP und Merkel falsch gemacht haben.

  91. @Fredegundis 10. Januar 2018 at 03:33
    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“.

    Einfach nur irre! Die durchgeknallte Kanzlerin hat Deutschland mit dem asozialsten und perversesten Abschaum der Menschheit geflutet.

    Danke Merkel! Danke!

  92. Blondine 9. Januar 2018 at 19:41
    Ich wünsche ja niemandem etwas schlechtes. Aber könnte man es nicht einrichten, dass die Merkel später mal mit diesem Burschen in eine Zelle kommt? Schließlich hat sie es ja so gewollt.

    ___________

    Leider trifft es überwiegende Unschuldige und Wehrlose, die sich nicht auf die Perversion dieser abartigen Schweine vorbereitet haben. Wie auch, solche Abartigkeiten kann man sich selbst in seinen perversesten Alpträumen nicht vorstellen !
    Darum ist es um so wichtiger, bei jeder Gelegenheit, die sich bietet, z.B. Pegida auf die Strasse zu gehen, um so was wie Gerechtigkeit wieder herzustellen.
    Unser Land ist zu einem irren, asozialen, kriminellen Misthaufen mutiert, einfach widerlich !

  93. Mic Gold 9. Januar 2018 at 20:04
    Schau grade versonnen an die Decke und überlege, wie die nahenden Lösungen aussehen werden. Dabei gehe ich von weiter anwachsender Zahl von Goldstücken aus; Knast- und Psychiatrieplätze sind aber schon jetzt begrenzt, Ausweisungen funktionieren nicht. Folgerung: Entweder streifen in nicht allzu ferner Zukunft gewisse Typen unbehelligt umher oder es gibt wieder KL oder eskalierend Mord und Totschlag. Andere denkbare Szenarien sehe ich eigentlich nicht, darüber sollte man sich keine großen Illusionen machen.

    __________

    Wenn wir ängstlich abwarten, wie das Kaninchen vor der Schlange, wird es wahrscheinlich schon bald so kommen. Darum müssen wir vermehrt auf die Strasse, jeden Tag wird es ein bisschen schlimmer in diesem Land !

  94. mirko333 9. Januar 2018 at 21:18

    „Er ist kein Mazedonier sondern Albaner,also euer Verbündeter auf dem Balkan.“
    ——————————————————————————————————

    Das ist egal. Die Mazedonier sind auch nicht besser. Eine einzige Meschpoke. Viele Türken und Zigeuner. In meiner jugendlichen Klientel war der erste Kopftreter ein Mazedonier.

  95. Endlich haben Umvolkungs-Merkel und 365-Tage-Sitzungsgeld-Schulz doch recht, wenn ihren „Zuwanderern“ etwas Positives zu verdanken ist, auch wenn es nur HIV ist.

  96. Und was ist mi den vielen Migranten – Negern bei uns , von denen ein großer Anteil sicher auch AIDS hat, denn in Afrika sind manche Länder schon mit über 30 % der Bevölkerung mit HIV durchseucht.

    Da kann einem das kalte Grausen kommen, wenn man bedenkt, wenn die auf die weibliche Bevölkerung losgehen, bei der verbreiteten Naivität der westdeutschen Frauen.

    Motto der Berliner Politruks und ihrer sozialsitischen Genossen in den Ländern :

    Alle, aber auch alle reinlassen , Grenzen weiter auf, des nachts Kontingente aus Griechenland und Italien einfliegen , Rundum-Vollversorgung angedeihen lassen und wenns Geld nicht reicht, die depperten deutschen Steuerzahler anzapfen .

  97. Deutschland ist das Land der Deutschen.
    Die Türkei ist das Land der Türken.
    Und Mazedonien das Land der Mazedonier.
    Frage: was macht so einer hier?
    Asyl kann es nicht sein, denn in Mazedonien wird dieses „Goldstück“ ganz sicher nicht mit politischer Verfolgung bedroht.
    Während andere Einwanderungsländer sich um die Eliten bemühen, bekommen wir größtenteils die Messerer, vergewaltiger, Räuber und „Lastwagenfahrer“.
    Und Merkel? Klebt seit 12 Jahren an der Macht und sagt noch: wüsste nicht, was ich anders machen sollte. Noch Fragen?

Comments are closed.