Vergewaltigungs-Hochburg Heilbronn - auch "Käthchen von Heilbronn" würde heute AfD wählen.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Gemäß der Staatsministerin für Migration und Integration, Aydan Özuguz, SPD, müsse das Zusammenleben der Kulturen in diesem Land „täglich neu ausgehandelt werden“.

In Heilbronn raubten zwei „jugendliche Täter“ ein junges Paar aus, dann versuchte einer von ihnen, das 15-jährige Mädchen zu vergewaltigen. Die Täter wurden festgenommen – doch einer von ihnen ist bereits wieder auf freiem Fuß.

Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft Heilbronn gestern, vier Wochen nach der Tat mitteilte, kam es bereits Ende Dezember mitten im Heilbronner Zentrum zwischen der „Harmonie und dem Friedensplatz“ zu einem Raubdelikt und einer fast vollendeten Vergewaltigung an der 15-Jährigen.

Nach den bisherigen Ermittlungen bedrohten und schlugen zwei 16 und 18 Jahre alte Syrer einen 13 Jahre alten Jungen, der sich mit seiner 15 Jahre alten Freundin vor dem Treppenhaus des Konzert- und Kongresszentrums „Harmonie“ aufhielt. Die „Schutzbedürftigen“ hielten den Jungen dann fest, durchsuchten ihn nach Wertgegenständen und raubten ihm Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“.

Syrisches Joint-Venture am „Friedensplatz“

In submissiver Manier folgte das überfallene deutsche Kinder-Paar dann den „Geflüchteten“ sklavisch zum Friedensplatz, wohl in der irrigen Aussicht, dort mit den neuen Bundesbürgern, die sie zuvor ausraubten, einen integrativen Versöhnungs-Joint zu rauchen. Dort angekommen nahmen der 16-jährige Syrer und das Mädchen auf einer Parkbank Platz, während sich die beiden anderen entfernten und der 18-jährige den 13-jährigen Freund des Mädchens clever „vom weiteren Geschehen“ ablenkte. Doch statt einer kleinen „Friedenspfeife am Friedensplatz“ platzte dem anderen Syrer die Pfeife aus der Hose …

Der 16-jährige soll das Mädchen sodann unvermittelt in ein nahe liegendes Gebüsch gezerrt und ihr die Unterhose heruntergerissen haben. Nur durch die heftige Gegenwehr des Mädchens und laute Hilfeschreie konnte das Opfer des Kulturaustausches verhindern, dass es zum vollendeten Geschlechtsverkehr kam. Beide „Tatverdächten“ wurden zwar im Rahmen der Folgeermittlungen festgenommen.

Körperverletzung, Raub – 18-jähriger Syrer auf freiem Fuß!

Nachdem die Merkel-Gäste zunächst in Justizvollzugsanstalten eingeliefert worden waren, wurde der Ältere der beiden syrischen Raubtäter kurz darauf wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Staatsanwaltschaft hatte dagegen Beschwerde eingelegt, über die nun das Landgericht entscheiden muss.

Auch die WeLT berichtet heute über den „Einzelfall“. Da jedoch weitere Informationen die ahnungslosen WeLT-Leser beunruhigen könnten, entschied sich die investigative WeLT-Redaktion, die Nationalitäten und Berufsbezeichnungen der Täter (Syrer, nichtsnutzige MUFL) diskret aus dem übernommenen Polizeibericht zu entfernen. In Heilbronn weiß aber jeder länger dort lebende Einwohner mittlerweile, wie der Hase läuft – Vergewaltigungen durch Zuwanderer sind dort mittlerweile an der Tagesordnung – um nur einige zu nennen:

Heilbronn – Syrer vergewaltigt Flüchtlingshelferin

Ein „Von-der-Flucht-Traumatisierter“ besuchte eine ehrenamtliche Asylbewerber-Betreuerin zuhause in Künzelsau. Laut Anklage hatte er die Frau in der Tatnacht umklammert – die Gutmensch*In habe ablehnend „nein“ gerufen, daraufhin kam es zu einem „Handgemenge“, in dessen Verlauf der Angeklagte die Frau auf dem Boden festhielt und vergewaltigte. Möglicherweise ein sprachliches Missverständnis, da der Syrer noch nicht so gut Deutsch konnte.

Mit seinem verhältnismäßig milden Urteil blieb die Heilbronner Strafkammer dann auch unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die fünf Jahre Haft beantragte: Vor allem „sein hartes Leben im Kriegsgebiet Syrien, die Flucht über die Balkanroute und seine großen Bemühungen, sich zu integrieren“, wertete das Gericht zu seinen Gunsten. Zudem entschuldigte sich der Syrer durch „seinen“ Anwalt und den Dolmetscher für die Tat.

Heilbronn – Vergewaltigung beim Rathaus durch Messer-Iraker

„Das ist ein brutaler Fall“, kommentierte ein erfahrener Kommissar das Verbrechen an einer 55-Jährigen. Die Frau war in der Heilbronner Innenstadt unterwegs, als ihr ein 33-jähriger Iraker den Weg versperrte. Unweit des Rathauses hatte er sie zu Boden gebracht und vergewaltigt, dabei bedrohte er sie ständig mit einem Messer. Das Opfer habe mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden müssen. Der Täter ist dann mit der Handtasche der Frau geflüchtet. Dabei handelte es sich um jenen Mann, der eine Viertelstunde zuvor eine 30-jährige Frau auf dem Weg zum Hauptbahnhof angegriffen hatte. Er hatte ihr ein Messer an den Hals gehalten und die Herausgabe der Handtasche verlangt. Wegen der heftigen Gegenwehr flüchtete der Täter ohne Beute. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu. Bei einer Fahndung entdeckten Polizisten den Iraker in einer Seitenstraße.

Heilbronn – Zuwanderer vergewaltigen Oma im Rollstuhl

Über eine offenstehende Balkontür (wie sehr oft in letzter Zeit) gelangten zwei „schutzsuchende“ Merkel-Gäste im August 2017 in Heilbronn-Lauffen in das Wohnhaus einer gehbehinderten Seniorin in der Goethestraße. Dort vergewaltigten sie die betagte Frau auf brutale Weise und ließen sie schwer verletzt zurück.

Am nächsten Tag wurde die Seniorin von einer Pflegebediensteten aufgefunden und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie intensivmedizinisch versorgt werden musste. Die Frau ist bis heute im Koma-ähnlichen Zustand. Beide Vergewaltiger sprachen „gebrochenes Deutsch“.

Dies nur vier exemplarische Einzelfälle. Zu allen Fällen wurde in der Mainstreampresse so gut wie nichts berichtet, und wenn, dann wie im Beispiel der WeLT mit unterschlagenen Angaben aus den Polizeiberichten, wie heute üblich.

Angela Merkel vergewaltigt mit. Die Bevölkerung im Wahlkreis Heilbronn hatte bei der Bundestagswahl zu 16,4 Prozent AfD gewählt – in manchen Bezirken sogar über 30 Prozent!

Auch „Käthchen von Heilbronn“ würde heute AfD wählen.

148 KOMMENTARE

  1. Ich habe von den Vergewaltigungen in Berlin noch nie gehört….

    Der Polizist hätte noch erwähnen müssen, dass es eine Nachrichtensperre in Berlin, bzgl. der Gewaltverbrechen, die von Flüchtlingen begangen werden, gibt.

  2. „sein hartes Leben im Kriegsgebiet Syrien, die Flucht über die Balkanroute und seine großen Bemühungen, sich zu integrieren“

    „Strahlkotz“ wie jemand gestern hier schrieb, ich glaube, das passt dazu auch ganz gut.

  3. Ist doch alles halb so schlimm. Er hat sich ja schließlich entschuldigt! Das wird er sicherlich auch nach dem nächsten Mal tun … Und nach der dritten Entschuldigung bekommt er das Bundesverdienstkreuz!

  4. Für Goldstücke gibt’s natürlich auch goldene Gerichtsurteile, nur das Beste ist uns gut genug.
    Alles für den Fickling
    Alles für Mutti.

  5. (..)Diese knapp 6.000.000 Stimmen der AfD bekommen in Deutschland kein demokratisches Gewicht. Die Abgeordneten und ihre Wähler werden gemobbt, verunglimpft, gemieden und bösartigst verhetzt, wie man es sich nur vorstellen kann in einem Land, in welchem Hetze und Ausgrenzung angeblich ein böses Übel sein soll. Dieses Übel des Hasses und der Diskriminierung gilt es jedoch nur gegenüber Einwanderern zu bekämpfen, welchen mit dem Tritt auf deutsches Gebiet alle fast möglichen Bürgerrechte gewährt werden, inklusive einer lebenslangen Vollkasko-Garantie bis hin zu den Begräbniskosten in 50 Jahren.
    Die Deutschen haben eine rechte Mehrheit gewählt, bekommen mit dem SED-Maulwurf Merkel nun aber wieder eine linke, sozialistische Politik.(..)

    Gesinnungsdiktatur in Deutschland. Deutsche wählen rechts, bekommen aber links.
    https://schreibfreiheit.eu/2018/01/22/gesinnungsdiktatur-in-deutschland-deutsche-waehlen-rechts-bekommen-aber-links/
    ——-
    Die Zeit wird knapp, aber sie arbeitet trotzdem für die AfD!

  6. wie sagte ein linker

    strafen bringen eh nix von daher der gleichheit willen muß er wieder freigelassen werden

    die gesellschaft soll gefälligst teilen auch den schmerz das ist ganz normales linkes kollektivdenken

    und natürlich waren die deutschen schuld an dem verhalten dieses ausländers ganz klar

    einzelfall , nicht so schlimm , das ist es wert (auf die frage ob sich die sicherheit verschlechtert hat)

  7. Warum importiert man nicht einfach Horden von Wölfen und Löwen und lässt sie auf unsereinen los? Hätte das nicht ungefähr den gleichen Effekt?

  8. Das ist und bleibt eine Vergewaltigung! Darauf soll es doch angeblich mindestens 5 Jahre Haft geben! Das gilt wohl nicht für Schwarze!

    Das sollte mal ein weißer Nazi mit einer Syrerin machen, sie erst ausrauben, dann in ein Gebüsch schleifen und ihr die Hose runterziehen, um sie zu vergewaltigen, der wäre garantiert für lange Zeit hinter Gittern verschwunden!

    DIE SYRER MÜSSEN ALLE RAUS!!!
    JEDER EINZELNE! VORHER GIBT ES HIER KEINE RUHE!

    ZULETZT WERDEN SIE NOCH FRECH IN UNSERE HÄUSER EINDRINGEN WENN SIE MERKEN WIE EINFACH DAS IST, IHNEN KEINER EINHALT GEBIETET UND STRAFE/GEFÄNGNIS AUCH NICHT ZU ERWARTEN IST! – Was sollte sie denn aufhalten?? Außer einem Hund!

  9. Heilbronn ist bestimmt keinen Urlaub wert…….
    In Baden-Württemberg scheinen ja die Deutschen zum Freiwild erklärt worden zu sein.
    Mal sehen, wann dort der ganze Laden explodiert?

  10. Das nimmt drastischer zu als ich dachte. Derartige Gewalttäter sind fast immer „junge Männer“. Sind das Frank, Sven, Michael, Dirk?

    Ob das z.B. in Ungarn auch so ist?

  11. Die Bonzen aus der Justiz beschützen ihre Söldnertruppe

    https://killerbeesagt.files.wordpress.com/2017/01/wahrheit2.jpg

    Das ist nicht das Ende der Fahnenstange. Hinzu kommen Politiker, Staatsbedienstete (Polizei, Beamte, Angestellte), Journalisten, Gutmenschen, Arschkriecher und (Falsch)Wähler.

    Deutschland voller „Köterrassen“. Je mehr ich das Verhalten von vielen Deutschen betrachte, um so weniger finde ich das Wort „Köterrasse“ für Deutsche beleidigend. Leider. Deutschland könnte anders aussehen, aber viele Deutsche sind fleißige Untertanen ohne Charakter und Ehre.

  12. … bedrohten und schlugen zwei 16 und 18 Jahre alte Syrer einen 13 Jahre alten Jungen mit seiner 15 Jahre alten Freundin (…). Die „Schutzbedürftigen“ hielten den Jungen dann fest, durchsuchten ihn nach Wertgegenständen und raubten ihm Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“. In submissiver Manier folgte das überfallene deutsche Kinder-Paar dann den „Geflüchteten“ sklavisch zum Friedensplatz (…) Dort nahmen der 16-jährige Syrer und das Mädchen auf einer Parkbank Platz, während sich die beiden anderen entfernten und der 18-jährige den 13-jährigen Freund des Mädchens clever „vom weiteren Geschehen“ ablenkte. Doch statt einer kleinen „Friedenspfeife am Friedensplatz“ platzte dem anderen Syrer die Pfeife aus der Hose …

    Was sänge das versoffene Wrack Gölemeyer jetzt? „Kinder an die Macht!“ Vor langer Zeit mal dazu, als Kommentar zu Grölis Dummfuglied im Jahr seines Erscheinens (1986) gelesen, von einem Deutschen, der sinnierend am Sandkasten mit deutschen, domestizierten, wütenden Kleinkindern saß – also lange vor der bestialischen Islaminvasion, deren nicht domestizierte Kleinkinder tatsächlich morden): „Wenn Kinder an die Macht kämen, wäre jeden Tag Atomkrieg.“

  13. Heilbronn hieß schon in den Neunzigern (?) HeilbronX. Wer diese frühzeitig muselmanisierte Kleingroßstadt kennt, der weiß, was ich meinen…

  14. REPOST – OT – das Wort mit den 27 Buchstaben

    Radiotipp: endlich „diskutiert“ unsere HUST HUST HUST HUST HUST HUST „freie, kritische und investigatorische Nichtlügenpresse“ über das Wort mit den 27 Buchstaben:

    19:15 Uhr
    DLF

    Zur Diskussion
    Gegen Hass und doch unter Kritik – Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Diskussionsleitung: Falk Steiner, Deutschlandradio

    Es diskutieren:
    Anke Domscheit-Berg, Mitglied des Deutschen Bundestages (parteilos für DIE LINKE)
    Saskia Esken, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)
    Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs

    Scheixxx-Casting wie immer. Kein Steinhöfel. Keine AfD. Kein Broder.

  15. Frank Castle 24. Januar 2018 at 18:12

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/essen-leiche-in-trinkhalle-gefunden-polizei-sucht-halfan-halfan-ally-aid-1.7343715
    Sogar mit Foto der Fachkraft!

    Habe gerade den Link geklickt. Sofort über dem Negerfachkraftfoto von Halfan Halfan Ally bedrängen mich auf einen Blick Halfan Halfan Ally-Gesichtsklone, weil rp-online zu dem Artikel ein tänendrüsiges Wickert-Negerspendenprojekt als Anzeige einblendet:

    http://www.rp-online.de/image/public/D/9ad599e8b3d3e554f0d796a8bc75fd86681492027275/EJfbzSX0PbCHRJP3mwrLV3Bc24Lj8.gif

  16. Nach den bisherigen Ermittlungen bedrohten und schlugen zwei 16 und 18 Jahre alte Syrer einen 13 Jahre alten Jungen… hielten den Jungen dann fest, durchsuchten ihn nach Wertgegenständen und raubten ihm Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“.

    Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“… Was so ein 13-jähriger heutzutage halt alles so mit sich herumschleppt… Da wäre ich ja gerne der anzeigeaufnehmende Beamte gewesen… 🙂

  17. Cottbus: Erneuter Vorfall im Blechen-Carré:
    Polizeibekannte Syrer (17,20)
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/aggressiver-syrer-bedroht-besucher-in-cottbuser-einkaufszentrum

    „Mehrere Messer-Angriffe in jüngster Vergangenheit

    Erst am Mittwoch vergangener Woche hatten zwei syrische Jugendliche (15, 16) vor dem Blechen-Carreé einen 16-jährigen Deutschen attackiert und mit einem Messer schwer verletzt. Wenige Tage zuvor hatten junge Flüchtlinge (14, 15, 17) ein Ehepaar (43, 51) in dem Center bedrängt und ein Messer gezogen.“

    Jeden Tag wird neu ausgehandelt, damit man gut und gerne weiterlebt…

  18. fiskegrateng 24. Januar 2018 at 18:20

    Jeden Wolf, Löwen oder auch Hund der sich so verhielte, würde man sofort erschiessen oder einschläfern. Aber die Affenmenschen, lässt man nach ein paar Fragen auf der Wache wieder auf uns los.

  19. Das ist und bleibt eine Vergewaltigung! Darauf soll es doch angeblich mindestens 5 Jahre Haft geben! Das gilt wohl nicht für Schwarze!

    ———————————————————-

    Eben und das muß die Afd einfordern,. statt das mit quasseln von Freiheit und Gleichheit von Frauen zu tünchen.

  20. Unfassbar
    Einem 13!!!! Jährigem wird sein Tabak und Marihuana geklaut.

    In was für einer Welt leben wir denn?

  21. Das Probelm sind nicht die Syrer. Mit denen wird man schnell fertig. Das Problem ist die ‚BRD‘-Schandjustiz™, die in der Tradition eines Roland Freisler und einer Hilde Benjamin steht; eben jenen Justizverbrechern, welche ebenso wie die heutigen Verbrecher in Roben Unschuldige verurteilten und die Mörder schützten.

    Diese Justizverbrecher, die sich nicht nur in Heilbronn, sondern im ganzen Land eingenistet haben wie übelste, tödliche Viren, gehören bekämpft. Und nicht nur bekämpft, sondern unschädlich gemacht. Dieser Abschaum hat sich nicht nur aus dem Volk, sondern auch aus der Gemeinschaft der aufgeklärten und rechtschaffenen Menschen ausgeschlossen. Sie gehören für immer verbannt aus dem Kreis der Lebenden.
    Dann -aber erst dann- kann unser Volk gesunden und die restlichen kriminellen Parasiten entfernen.

    Es ist wie es schon immer war: Krieg den Palästen und Friede den Hütten. Deutsche, ans Werk! Holt euch euer Land zurück – ganz egal wie!

  22. ach herrje die armen traumatisierten Flüchtis, da brauchts sofort eine Gruppentherapie, Delfinschwimmen und Segeltörn im Mittelmeer (da kennt er sich aus das hilft bestimmt)

  23. Ein 13jähriger (!), der Marihunana und Tabak dabei hat und dann von syrsichen Goldstücken beraubt wird.

    Dreckstall Deutschland.

  24. misop 24. Januar 2018 at 18:41

    Für diese Jahreszeit würde ich eine Durchquerung des Ärmelkanals schon als ausreichend ansehen.

  25. Der Bayerische Flüchtlingsrat geriert sich doch eher als Saboteur von Abschiebungen. Der Rat geht bei Abschiebungen grundsätzlich von einer freierfundenen, nicht widerlegbaren Unrechtsvermutung seitens den Behörden aus. Auch Ulla Jelpke (SED) produziert nicht nachvollziehbare Ansichten: „Wer Menschen in Krieg, Verfolgung und Elend abschiebt, weil sie angeblich ihre Identität verschleiert haben, will diese Personen letztlich dafür bestrafen, dass sie Flüchtlinge sind“. Wenn Personen sich weigern bei der Feststellung ihrer Identität mitzuwirken ist es notwendig ihnen den Aufenthalt zu verweigern, weil nicht Festgestellt werden konnte dass sie Flüchtlinge sind. Das hat nichts mit Strafe zu tun. Ausserdem strengt sich die BRD in Afghanistan gehörig an für Sicherheit zu sorgen. Grosse Teile Afghanistans sind daher sicherer als Lünen oder Köln.
    http://www.fluechtlingsrat-bayern.de/tl_files/Not%20safe/Warnhinweise%20Afghanistan.pdf

  26. Heilbronx ist schon längst verloren. Dönerladen an Dönerladen, die Innenstadt voller Kopfwindeln, gefühlt 95% Ausländeranteil, Verwahrlosung überall, ein Weihnachtsmarkt so trostlos wie eine Beerdigung, Tristesse, Betonpoller, Aggression, Dreck, 1 Euro Läden,…. ich gebe der Stadt noch max. 10 Jahre, Strobel grinst selbstgefällig und alle schauen paralysiert zu.
    Gute Nacht.

  27. War gestern auf einer Familienfeier. Fünfzehn Personen, davon zwei stark schwankende Gutmenschen. Es gab nur ein Thema: die entsetzlichen Übergriffe, Vergewaltigungen, Morde und schweren Grenzverletzungen. Alle waren sich einig, das Miststück und ihre Kumpane müssen weg.
    Eine alte Dame war dabei. Sehr fit im Kopf, siebenundachtzig Jahre alt, ist im letzten Oktober in ihrem Haus in der Nacht ausgeraubt worden. Sie hat davon nichts mitbekommen, hat fest geschlafen, ihr Hörgerät abgelegt, wacht mitten in der Nacht auf, macht Licht und schreit. Ihre sämtlichen Kleiderschranktüren standen weit offen, die durchwühlten Sachen über den Flur bis zur aufgebrochenen Verandatür verstreut. Geld und Echtschmuck weg. Zum Glück sind die Gauner wohl gestört worden und ihr ist nichts geschehen. Die Beute wurde vermutlich schon am nächsten Tag per Post auf die Reise in ein Süd-oder Ostland geschickt. Alles Dank einer verlausten, niederträchtigen Säufer-EU und dem elenden Merkel-Gespenst.

  28. Anzeige gegen Dr. Angela D. Merkel, zu laden über Deutscher Bundestag,
    Platz der Republik 1, 11011 Berlin

    Wegen Beihilfe zur Vergewaltigung nach § 177 StGB i.V.m § 27. Strafmaß … ???

  29. OT, aber passend:

    Nur nachträglich zur Information der Deutschen, die in Kabul von ihren Lieblingen erschossen wurde: Brigitte Weiler. Lesen und verzweifeln: Hier ist ihr Online-Blog:

    http://cabillaev.blogspot.de

    Hier sind 102 Bilder von ihr in Afghakloakistan:

    https://www.gaeubote.de/g726#1

    Seit 25 Jahren steckt die Helfersyndrom-Tante alles Geld in eine Dreckskultur und ein Dreckspack, die/das überhaupt nicht willig ist, auch nur den Hauch eines Fingers in seine Landsleute zu investieren. Auszug aus einem Gäuboten-Artikel:

    Zum ersten Mal habe die Helferin Afghanistan während der sowjetischen Besatzungszeit besucht, sagte Taubmann. Sie habe die afghanischen Widerstandskämpfer medizinisch versorgt. Manchmal habe sie sie auf dem Rücken von der Front getragen. (…) Im vergangenen Jahr war Brigitte Weiler zweimal in Afghanistan. 2200 Kinder hat „Cabilla“ dabei unterstützt. Dieses Jahr wollte sie Bewohnern armer Gebirgsdörfer auf bis zu 3500 Metern Höhe humanitäre Hilfe zukommen lassen. Sie hatte vor, auf kleineren Basaren im Land Hilfsgüter zu kaufen. 300 bis 500 Kinder wollte sie mit warmer Winterkleidung eindecken: Schals, Pullover, Socken, Anoraks und Winterstiefel.

    *https://www.gaeubote.de/index.php?&kat=10&artikel=111455528&red=24

  30. Dortmunder Buerger 24. Januar 2018 at 18:38

    Das Probelm sind nicht die Syrer. Mit denen wird man schnell fertig. Das Problem ist die ‚BRD‘-Schandjustiz™, die in der Tradition eines Roland Freisler und einer Hilde Benjamin steht; eben jenen Justizverbrechern, welche ebenso wie die heutigen Verbrecher in Roben Unschuldige verurteilten und die Mörder schützten.
    ————
    Haargenau! Das Problem sind nicht die Verbrecher von außen, das sind die Verbrecher und Verräter in den eigenen Reihen. Die sind ein Teil von uns und das macht sie so gefährlich. Aber von einem verfaulten Körperteil muss man sich gnadenlos trennen!

  31. Einem 13 jährigen, dem der Tabak entwendet wurde… 🙂
    Das ist irgendwie schon selbstverständlich, oder?

  32. Der Sonnenbank-Sonnenkönig von Heilbronn und überzeugter Darmtiefkriecher von Merkel, der immer braun gebrannte Thomas Strobl (CDU) hat neulich im Fernsehen folgenden Schwachsinn von sich gelassen:

    „Heilbronn ist so toll bunt, vielfältig und weltoffen, da haben die rechtsradikalen Populisten von der AfD keine Chance. Die Bevölkerung würden die kruden und fremdenfeindlichen Thesen der Rechtsradikalen ablehnen und die AfD würde in seiner weltoffenen Heimatstadt Heilbronn niemals über fünf Prozent kommen!“

    Also wenn doch der Strobl nichts an der Waffel hat, wer dann?

  33. Babieca 24. Januar 2018 at 18:51
    OT, aber passend:
    Nur nachträglich zur Information der Deutschen, die in Kabul von ihren Lieblingen erschossen wurde: Brigitte Weiler
    […]
    Hier sind 102 Bilder von ihr in Afghakloakistan:
    https://www.gaeubote.de/g726#1

    Nach dem 4. Bild habe ich aufgehört.
    Irgendwann muss dort die Evolution wohl die falsche Abbiegung genommen haben.

  34. Dortmunder Buerger 24. Januar 2018 at 18:38
    Das Probelm sind nicht die Syrer. Mit denen wird man schnell fertig. Das Problem ist die ‚BRD‘-Schandjustiz™, die in der Tradition eines Roland Freisler und einer Hilde Benjamin steht;

    Glauben Sie allen Erstes, dass Freisler oder Benjamin die zwei wieder auf freien Fuß gesetzt hätten?!

  35. 1. Marija 24. Januar 2018 at 18:45
    War gestern auf einer Familienfeier. Fünfzehn Personen, davon zwei stark schwankende Gutmenschen. Es gab nur ein Thema: die entsetzlichen Übergriffe, Vergewaltigungen, Morde und schweren Grenzverletzungen. Alle waren sich einig, das Miststück und ihre Kumpane müssen weg.
    ——————————————————–

    Oh, mein Gott, die Arme!
    Wie soll sie in dem Haus friedlich weiterleben können?
    Vielleicht sollte sie eine helle Laterne auf der Terrasse haben mit Bewegungsalarm. Wenn sie schläft die Läden zu! Das Gesindel, das scheut das Licht!

    Wenn die Gutmenschen tatsächlich langsam wach werden, aus ihrem Winterschlaf endlich erwachen, dann besteht vielleicht doch noch Hoffnung! 🙂

  36. klar und wenn man sich mal geschnitten hat am besten mal den Arm im öffentlichen Klo eintauchen, immer offen bleiben ist die Devise

  37. Das_Sanfte_Lamm 24. Januar 2018 at 19:01
    Glauben Sie allen Erstes, dass Freisler oder Benjamin die zwei wieder auf freien Fuß gesetzt hätten?!

    Wenn es ihnen ihre ‚Führung‘ befohlen hätte selbstverständlich.

  38. Kritik zur Resolution des „Neuen Elysée Vertrags“ – Boehringer spricht Klartext (9)

    Was „unsere Vokszertreter“ mit Frankreich vereinbaren/als Papier erklären: ist verfassungswidrig, viel Unsinn, mehrfache Geschichtsverfälschung, soll letztlich zum EU-Superstaat führen.

    https://www.youtube.com/watch?v=IVPLMRo_Y4k

    Man fragt sich, wie die anderen EU-Staaten diese Bestrebungen finden, wenn Frankreich und Deutschland dem Rest letztlich Vorschriften machen.

  39. fiskegrateng 24. Januar 2018 at 18:20

    Warum importiert man nicht einfach Horden von Wölfen und Löwen und lässt sie auf unsereinen los? Hätte das nicht ungefähr den gleichen Effekt?
    ———————————

    Das würd zumindest nicht 50 Mrd. EUR im Jahr kosten…

  40. Cendrillon 24. Januar 2018 at 19:07
    alexandros 24. Januar 2018 at 19:03

    KiKa Indoktrinator David Friedrich twittert einen Mordaufruf
    Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Und ganz fest. Bis sie nicht mehr atmen.
    https://twitter.com/MoellerAfD/status/956122593660211200
    War doch bloss Satire meint der KiKaFika

    https://twitter.com/diesdasdavid?lang=de

    1. darf Satire eben nicht absolut „alles“ und 2. war es keine Satire. Was ein blöder, dummdreister Wixxser.

  41. OT

    AfD & Linke für SED-Opfer-Gedenktag

    Die AfD hat für ihren Vorschlag, den 17.Juni als Gedenktag für die Opfer des SED-Unrechts auch in das Feiertagsgesetz Mecklenburg-Vorpommerns aufzunehmen, im Landtag überraschend Unterstützung von der Linken bekommen.

    Der Antrag wurde jedoch am Mittwoch mit der Stimmenmehrheit von SPD, CDU und BMV abgelehnt. Der 17.Juni sei als Tag des Volksaufstands in der DDR 1953 bereits bundesweiter Gedenktag, begründeten Redner der drei Fraktionen ihre Ablehnung.

    NDR Videotext z.Zt. Seite 162

  42. 1. alexandros 24. Januar 2018 at 19:03
    KiKa Indoktrinator David Friedrich twittert einen Mordaufruf
    Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Und ganz fest. Bis sie nicht mehr atmen.
    https://twitter.com/MoellerAfD/status/956122593660211200
    ——————————————

    Dieser DAVID FRIEDRICH vom KIKA macht ohnehin nicht gerade den hellsten Eindruck!
    Was erwartet man schon von dem?

    Aber der Ton geht ja etwas zu weit! Und so einer, der seinen Frust (hier Mordphantasien) nicht unter Kontrolle hat, nicht mal verbergen kann, der arbeitet beim KIKA! Prima! (da wird nicht gelöscht!).
    Das erinnert mich irgendwie an den Kindererzieher, der als Pädophiler tätig war und bestraft wurde, zwar seinen Job verlor aber nicht das Berufsverbot erteilt bekam!

  43. Demonizer 24. Januar 2018 at 19:07
    Kritik zur Resolution des „Neuen Elysée Vertrags“ – Boehringer spricht Klartext (9)
    Was „unsere Vokszertreter“ mit Frankreich vereinbaren/als Papier erklären: ist verfassungswidrig, viel Unsinn, mehrfache Geschichtsverfälschung….

    Ohne den Wisch gelesen zu haben unterstelle ich mal, dass hier wieder die unselige Causa 1914-1918 so hineingearbeitet wurde, dass Deutschland schön zahlen darf.

  44. Cendrillon 24. Januar 2018 at 19:07

    alexandros 24. Januar 2018 at 19:03

    KiKa Indoktrinator David Friedrich twittert einen Mordaufruf
    Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Und ganz fest. Bis sie nicht mehr atmen.
    https://twitter.com/MoellerAfD/status/956122593660211200

    War doch bloss Satire meint der KiKaFika

    https://twitter.com/diesdasdavid?lang=de
    ——————–
    Irgendwie geraten die Öffentlich Rechtlichen (Rechtliche ???) gerade völlig außer Kontrolle. KiFiKa wird bis zum Untergang der Altparteien und Merkel so weitermachen., genau wie die anderen GEZwangsfinanzierten Staatsfernsehsender. Denen ist es völlig egal, dass sie in der Kritik stehen, denen ist egal, dass sie im Ansehen bereits weit unten stehen. Denen scheint nicht aufzugehen, dass sie in ihrer eigenen weltfremden Blase leben und meinen in dieser Blase spielt sich das öffentliche Leben ab.
    Ist der Ruf erst ruiniert, sendet man den Dreck, ganz ungeniert.

  45. Es würde mich freuen, wenn Jede und Jeder von Ihnen sich täglich auch mit mindestens einem (zumindest Versuch) Kommentar bei ndr.de, br.de, tageschau.de, mdr.de, swr.de, oder rbb-online.de beteiligen würde.

    Auch wenn es nur ein ganz kurzer Kommentar ist.

    z. Bsp.:
    Braucht Deutschland wirklich noch mehr „Bereicherung“?
    oder
    Mir reicht es!
    oder
    Wie viel muss Deutschland noch erdulden?
    oder
    Ist das die Bereicherung von der immer geschrieben wurde?
    oder
    Mindestens jede Woche in der von einer Messerstecherei bericht wird. Komisch in meiner Jugend waren es höchstens Rempeleien unter Jugendlichen und keine Tritte gegen Köpfe.)
    oder
    Bereits werden für ca. 2% der Bevölkerung ein Betrag in Höhe von ca. 7,5% des gesamten deutschen Budgets aufgewendet.
    oder
    Sind die Schätzungen bezüglich des Familiennachzugs so seriös, wie die Altersangaben der vollbärtigen Migranten mit schütteren Haar- und umso stärkeren Bauchansatz?
    oder
    Obdachlose sind ein Teil Deutschland für die eigentlich vom Staat Daseinsfürsorge und Daseinsvorge getätigt werden sollte. Sie verlangen das Private sich um die Aufgaben Deutschlands kümmern sollen, während die Versorgung von Migranten im großen Stil sozialisiert werden soll, wie z. Bsp. die von Einwohnern Deutschlands übernommenen Bürgschaften für Migranten, die sonst keine Aufenthaltsgenehmigung erhalten hätten.
    oder
    Es handelt sich also um einen Deutschen.
    Um einen Deutschen seit Gestern, oder schon seit vorigem Jahr? Dank deutscher Einbürgerungspolitik.
    oder
    Wird diese Tat jetzt als die eines deutschen Tatverdächtigen in der PKS zugerechnet, oder die eines Nichtdeutschen? Schließlich hat der Tatverdächtige auch Pässe von zwei Ländern.
    oder
    Messer, Mann, Gruppe Männer, Tritte gegen den Kopf, entblößtes primäres Geschlechtsorgan (am besten zwei entsprechende Teile einsetzen)
    Zumindest ich denke mir meinen Teil. [unter Umständen noch:] So zu sagen aus Erfahrung.
    oder
    Darf dafür wieder der Steuerzahler aufkommen?
    oder
    Mehr Polizisten kommen nach … ? Und wo sind sie vorher abgezogen worden?
    oder
    Welcher Polizist will abgeschobene Migranten nach Afghanistan begleiten und dort das Flugzeug ohne Waffen bewachen?
    oder
    Wenn man bedenkt, dass jeder abgeschobene Migrant noch zusätzlich Handgeld bekommt, wenn er vorher sein Taschengeld bereits ausgegeben hat.

    [und unter Umständen auch noch den Text (aber bitte auch Stand April 2017 mit kopieren – aus rechtlichen Gründen dürfen Daten der PKS nur mit dem Hinweis verwendet werden):]

    PKS 2016 (Stand April 2017) PDF-Datei Seite 75
    Vergewaltigung und sexuelle Nötigung
    Tatverdächtige insgesamt: 6.476
    ausländische Tatverdächtige: 2.512
    Anteil an insgesamt: 38,8%
    tatverdächtige Zuwanderer: 963
    Anteil an insgesamt: 14,9%
    (deutsche Tatverdächtige: 46,3%)
    Gefährliche und schwere Körperverletzung, Verstümmelung
    weiblicher Genitalien
    Tatverdächtige insgesamt:149.567
    ausländische Tatverdächtige: 56.252
    Anteil an insgesamt: 37,6%
    tatverdächtige Zuwanderer: 22.341
    Anteil an insgesamt: 14,9%
    (deutsche Tatverdächtige: 47,5%)
    Bei einem Ausländeranteil Deutschland von knapp unter 12,%.
    Und das Familiennachzug nicht die Kriminalität senkt haben die vollständig in Deutschland lebenden Familienclans in Berlin, Bremen und NRW gezeigt, so wie es der Soziologe und SPD Politiker Christian Pfeiffer (Justizminist a.D. Niedersachsen 2000-2003) es immer propagiert (behauptet).

    .
    V O R S I C H T S M A ß N A H M E N:
    Bitte nicht jeden Text der in Klammern steht mit kopieren. (außer bei der PKS)
    Bitte nicht eine E-Mail verwenden bei der der eigene Name mit vorkommt.
    Bitte aufpassen, das der E-Mail Absender versehentlich in ein anderes Feld rutscht. (Was mir leider mal passiert ist. Zum Glück ohne meinen eigenen Namen und eine E-Mail Adresse, die ich sonst nicht verwende.)
    Auf keinen Fall einen Namen (Nickname, Usernamen) verwenden der auch nur Ansatzweise auf die Herkunft schließen lässt. (Idealerweise einen Ortnamen aus dem Bereich der Tat, damit nicht behauptet werden kann, dass Sie nicht von den Unruhen, Tätern, Vorfällen betroffen sind.)

  46. Nun sind sie halt da, Merkels Millionen von Hartz-4-Kuffnucken.
    Ich wüßte nicht, was geändert werden müsste!
    Weitermachen!
    Mehr Neger, Araber, Zigeuner und Paschtunen brauchen wir unbedingt für unsere Rente!
    Und für unsere Wissenschaft, Technik und Exportindustrie! 🙂

    VORWÄRTS!

  47. fiskegrateng 24. Januar 2018 at 19:09
    alexandros 24. Januar 2018 at 18:59

    A propos „Fake News“: Hörte heute irgendwo am Rande, daß sich das linke Stan-Laurel-Gesichtsdouble Bergoglio in Peru gegen Fake News aussprach.

    http://www.dw.com/de/papst-franziskus-warnt-vor-fake-news-und-mahnt-journalisten-zu-wachsamkeit/a-42286371

    Finde ich prima! Weiter so! Yes! Du schaffst das! Nicht nachlassen! Fake News Nr. 1: Der Papst ist „Stellvertreter Christi“.

    Muhahahaha!

  48. fiskegrateng 24. Januar 2018 at 18:20
    Warum importiert man nicht einfach Horden von Wölfen und Löwen und lässt sie auf unsereinen los? Hätte das nicht ungefähr den gleichen Effekt?
    ==================
    Von einem Land „wo wir gut und gerne lebten“ zum „Circus Maximus“ ist D schon seit 09/2015 umfunktioniert worden.
    Der Nachschub/Import der „Horden“ läuft ungebremst
    Die Spiele werden im Bundestag/Landtagen aufmerksam verfolgt.
    Circus Maximus: https://de.wikipedia.org/wiki/Circus_Maximus

  49. @ Total Bunt 24. Januar 2018 at 18:26:

    Deutschland voller „Köterrassen“. Je mehr ich das Verhalten von vielen Deutschen betrachte, um so weniger finde ich das Wort „Köterrasse“ für Deutsche beleidigend. Leider. Deutschland könnte anders aussehen, aber viele Deutsche sind fleißige Untertanen ohne Charakter und Ehre.

    Sieh’s doch mal so: Wenn wir Deutschen dir nicht gut genug sind, dann befindest du dich damit voll auf der gleichen Wellenlänge wie die uns Regierenden. Die hassen uns auch.

    Daher scheuen sie weder Kosten noch Mühe (nehmen sogar tapfer in Kauf, dass ihre Parteistrukturen an Zustimmung verlieren und ihre Vertreter mit fauligen Tomaten beworfen werden), dem Abhilfe zu schaffen und bessere, ehrenvollere und charakterstärkere Menschen aus aller Welt zu importieren und sie flächendeckend zu verteilen, sodass niemand weit laufen muss. Eine Asylantenunterkunft befindet sich garantiert auch unweit von dir – vielleicht findest du ja dort Leute, die rassisch besser zu dir passen. Wenn dir die aber auch nicht gut genug sind, dann stehst du vor einem Problem, dann musst du den Planeten Erde verlassen, um Lebewesen zu finden, die deinen Ansprüchen gerecht werden. Aber das würde ich nicht überstürzen, sondern es zuerst mal im Asylantenwohnheim versuchen. Viel Glück.

  50. „Angela Merkel vergewaltigt mit.“

    Wenn Angela rechtzeitig vor ihrem Ableben zur Unseren Mutter die Heilige Römisch Katholische Kirche überläuft kann sie es noch als Märtyrerin und Bekennerin zur Heiligen „Schutzpatronin der VergewaltigerInnen“ bringen.
    Diese Position ist zur Zeit noch nicht vergeben und sie hätte sich diese Auszeichnung auch redlich verdient. Leider ist sie bekennende Ketzerin göring-evangelischer Couleur und steht es schlecht um ihre Aussichten. So ist Erzengel Gabriel (nicht zu verwechseln mit dem Siegpack G.! Geschlecht von Erzengel noch nicht endgültig geklärt!) SchutzpatronIn der Diplomaten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Schutzpatrone

  51. OT
    TV-Hinweis

    Frau Kreischberger (Schandra Kreischberger) macht sich Sorgen um ihre berufliche Zukunft

    heute · Mi, 24. Jan · 22:45-00:00 · Das Erste (ARD)
    Maischberger

    Ganz unten: Wie schnell wird man obdachlos?

  52. Vorhin auf n-tv der Lieblings – Kriminologe des Systems, der debile Pfeiffer zum 15 – jaehrigen Schul – Messerstecher: „ … Alles kein Problem, die jugendliche Gewalt ist stark ruecklaeufig“.

  53. Demonizer 24. Januar 2018 at 19:15

    Cendrillon 24. Januar 2018 at 19:07

    alexandros 24. Januar 2018 at 19:03

    KiKa Indoktrinator David Friedrich twittert einen Mordaufruf
    Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Und ganz fest. Bis sie nicht mehr atmen.

    _________________________________

    Dann sollte er doch mal diese Kerlchen hier drücken und knuffen…

    https://www.google.de/search?q=aryan+brotherhood&client=firefox-b-ab&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjR-auInPHYAhVQLVAKHYGhBdIQiR4IggE&biw=1536&bih=771#imgrc=5D3PAA98iryv_M:

    Wäre spannend zu sehen, wie das ausgeht…

  54. D ist noch nicht bunt genug:
    Die immer größer werdende Fachkräftelücke in Thüringen ist nach Einschätzung der Landesarbeitsagentur nur durch ausländische Arbeitnehmer zu schließen.
    http://www.t-online.de/nachrichten/id_83107218/tid_amp/senius-fachkraefteluecke-in-thueringen-erfordert-zuwanderung.html

    Da krieg ich ’n Hals! Gefühlte 90% der Stellenanzeigen hier sind unterbezahlte Jobs von Zeitarbeitfirmen. Fachkräfte wollen ordentliche Jobs von denen man auch leben kann. Fächkraftemangel ist eine Lüge und dient nur dem Lohndumping.

  55. Aus dem Artikel
    „Zusammenleben..Kulturen..täglich neu ausgehandelt..“

    Ich habe keine Hoffnung mehr.

    Keine Hoffnung dass Deutsche, auch nur einer,
    am Verhandlungstisch sitzen werden.

  56. Poli Tick 24. Januar 2018 at 19:24
    Vorhin auf n-tv der Lieblings – Kriminologe des Systems, der debile Pfeiffer zum 15 – jaehrigen Schul – Messerstecher: „ … Alles kein Problem, die jugendliche Gewalt ist stark ruecklaeufig“.

    Ich frage mich, ob das bei ihm nicht schon langsam wehtut.
    Seine Aussagen haben in etwa die Plausibilität eines medizinischen Gutachtes von Wunderheilerin Uriella.

  57. @Marija 24. Januar 2018 at 18:19

    Diese knapp 6.000.000 Stimmen der AfD bekommen in Deutschland kein demokratisches Gewicht. Die Abgeordneten und ihre Wähler werden gemobbt, verunglimpft, gemieden und bösartigst verhetzt, wie man es sich nur vorstellen kann in einem Land, in welchem Hetze und Ausgrenzung angeblich ein böses Übel sein soll.

    Den angeblich „nur“ 5.000.000 Moslems hingegen wird seit Jahrzehnten jeglich erdenklicher Wunsch von den Lippen abgelesen.

  58. OT
    nach sage und schreibe 30 Minuten Emmanuel-Macron-Rede in Davous (vor kurzem auf Phoenix):

    Kaum zu ertragen.
    Das Macrönchen ist ein Dampfplauderer und Schaumschläger wie es im Buch steht. Der verspricht jedem alles und löst alle Probleme der Welt inkl. Gleichberechtigung, Aids, Hunger, Digitalisierung, Gerechtigkeit für alle, Lebensarbeitszeit, nachhaltigen Umweltschutz und gesunde Ernährung, Landesverteidigung, Flüchtlingskrise, einiges Europa und alle Währungs- und Schuldenprobleme der ersten, zweiten und Dritten Welt. All das löst das Franzmännchen mit einem Fingerschnipp.

    Hoffentlich kommt theDonald bald und hält eine Brandrede wie sie nur theRealDonald halten kann. Der ist wenigstens ehrlich und kein verlogener, sabbernder Schaumschläger à la das Macrönchen

  59. @Das_Sanfte_Lamm 24. Januar 2018 at 19:28

    Ich glaube, das ist eher so eine Art Performance-Kunst. Am Ende stellt sich raus, dass hinter der Rolle des kriminalitätsrelativierenden Kriminologen Georg Schramm steckt.

  60. jeanette 24. Januar 2018 at 19:14

    Öffentlichen-Rechliche abschaffen! 200 EUR mehr darf jeder Haushalt behalten und ist besser informiert.

    § 62 Rundfunkstaatsvertrag.

    Es ist kika-kinderleicht. Nur EINE EINZIGE Landesregierung muss dazu bereit sein. Das wird kommen.
    Die Öffentlich-Rechtlichen gibt es in dieser Form in 2-3 Jahren nicht mehr.

  61. Heilbronn meine Geburtsstadt, was war das für eine schöne Zeit in meinem Jugend dort aber jetzt Ausländeranteil über 60% Gewalt und Drogen und der Strobl erzählt die größten Märchen.
    Heilbronn. Ist ein trauriges Beispiel wie es wohl überall in unserem Land berg ab geht!
    Wohne jetzt auf dem Land aber die Welle der Kriminalität kommt langsam auch hier her!

  62. „platzte dem anderen Syrer die Pfeife aus der Hose“
    Das wäre eine – unter anderen Umständen – amüsante, bildreiche Sprache.

    Ich wusste übrigens noch gar nicht, dass MUFL jetzt schon als Beruf anerkannt ist. 😉
    Früher gab es welche, die übten den Beruf Sohn aus. Aber das scheint sich jetzt übertragen zu haben. Sind ja auch quasi die Söhne von Frau Merkel – nur, dass sie eben andere für ihre allahische Kinderschar bezahlen lässt.

    Ich überlege noch, ob sich der Spott steigern ließe, indem man fortan die Anführungszeichen bei den „Schutzsuchenden“ ganz wegließe:

    Wieder Vergewaltigung durch einen Schutzsuchenden.
    Schutzsuchender stach 80-Jährige ab.
    Schutzsuchender überfällt junges Paar.

    Die meisten der Schutzsuchenden sind ja nun komfortabel angekommen, im Schutz.
    Im Grunde könnte man sie längst umbenennen: Lebensnehmende, Wohnungsübernehmende, Ressourcenfindende, Liebeausübende.

    Schutzsucherin und Schutzsucher, aber natürlich auch Schutzsuchende, die nicht wissen, ob sie ein Pfläumchen oder ein Schläuchlein zwischen den Beinen haben, müssten längst Schutzfindende und Schutznehmende heißen.

  63. Die Migrationskrise in Schweden sorgt erneut für Aufsehen: Es geht aber nicht um finanzielle Schwierigkeiten oder Integrationsprobleme, sondern um die Tatsache, dass Flüchtlingshelferinnen sexuelle Beziehungen mit den von ihnen betreuten, unbegleiteten minderjährigen Migranten haben. Dies berichtet die schwedische Zeitung Nyheter Idag.

    https://de.sputniknews.com/panorama/20180123319197118-schweden-sex-skandal-minderjaehrige-migranten/
    —————————
    Warum wundert mich auch das nicht mehr? (Ich hatte sowas eigentlich schon vermutet.) Und nun denke ich, dass die Gutmensch*Innen hier in Deutschland auch auf diesem Trip sind. Auch das hatte ich oft schon vermutet und gedacht.

  64. Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern
    Erneute Bedrohung in Cottbus

    (MIT BESTEN GRÜSSEN AN DEN FAKE-RBB !!! )

    Trotz der verstärkten Polizeipräsenz kam es am Dienstagabend erneut zu einer bedrohlichen Situation in Cottbus, wie die Polizei am Mittwoch bei Twitter mitteilte. Allerdings konnte die Lage durch die Beamten schnell geklärt werden. Im Einkaufszentrum Blechen Carré, das schon mehrmals Schauplatz von Gewalt unter ausländischen und deutschen Bewohnern wurde, bedrängte ein polizeibekannter 20-jähriger Syrer im Beisein eines ebenfalls schon aktenkundig gewordenen Landsmanns (17) einen 25-jährigen und seine beiden Begleiterinnen. „Dabei bedrohte er den Mann zunächst verbal und griff sich an Gürtel und Hosenbund“, heißt es in der Mitteilung der Polizei. So sei der Eindruck entstanden, dass der Angreifer ein Messer ziehen wolle. Der Attackierte wich zurück, worauf der Syrer von der Gruppe abließ und dann in aggressivem Ton einen weiteren Mann ansprach. Pech für den Angreifer: Bei dem Mann handelte es sich um einen Polizeibeamten in Zivil. Auch eine ….
    http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/1252230/

  65. Heilbronn = failed shithole city.

    Lohn nimmer sich darüber oder über Pforzheim, Stuggart oder so gut wie jede andere größere Stadt in BaWü aufzuregen.

    Ebensowenig die Städte in NRW und auch Bayern. In Hessen und Niedersachsen siehts nicht viel besser aus.

    shithole country West-Germany

  66. Deutsche Land
    schöne Land
    kann machen fikifiki jede Tag
    besser, viele besser als zuhaus

  67. Wenn schon in Heilbronn, ich uebersetze das einfach mal mit Heiliger Brunnen,
    der Illegale zur Bereicherung aufschlägt, dann hilft nur noch der liebe Gott.
    Oder vielleicht eine „Volksarmee“, bestehend aus den Besten und Fähigsten des
    Deutschen Volkes. Noch ist es aber nicht soweit (befürchte ich).

  68. Syrer hier, Syrer da,
    Syrer, Syrer, Syrer
    Ich lese vermehrt von Syrern im Zusammenhang mit Gewaltdelikten

    Hieß es nicht einmal, dass gerade die Syrer sich besonders schnell integrieren würden, weil sie in der muslimischen Welt zu den Fortschrittlichsten und Modernsten gehören???

    Spätestens jetzt hat sich diese Behauptung wohl als Märchen herausgestellt.

    BTW… Hier schon wieder ein paar „polizeibekannte“ Syrer
    Wieder Auseinandersetzung in Cottbuser Einkaufszentrum
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172810402/Cottbus-Wieder-Auseinandersetzung-in-Einkaufszentrum.html#Comments

  69. Fakten 24. Januar 2018 at 18:34

    Nach den bisherigen Ermittlungen bedrohten und schlugen zwei 16 und 18 Jahre alte Syrer einen 13 Jahre alten Jungen… hielten den Jungen dann fest, durchsuchten ihn nach Wertgegenständen und raubten ihm Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“.

    Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“… Was so ein 13-jähriger heutzutage halt alles so mit sich herumschleppt… Da wäre ich ja gerne der anzeigeaufnehmende Beamte gewesen… ?“

    Sie hätten den Knirps dafür gelobt, dass er so ehrlich ist? Das Zeug war ja weg.

  70. Tritt-Ihn 24. Januar 2018 at 19:29
    „Schutzsuchende (polizeibekannt) machen Stress in
    Einkaufszentrum.“

    Von wegen „Schutzsuchende“. Auf der Suche verbreiten Angelas Selfie-Kumpanen Angst und Schrecken aber kümmern sich sicherlich nicht um Schutz. Die Bezeichnung „polizeibekannt“ scheint mir irreführend. Eher Polizei-begläubigt wäre zutreffend. Wer kauft noch in einem Einkaufszentrum ein wo man vom Schreibtisch aus übers Internet alles ohne Todesangst bestellen kann? Nur mit einem freien Geleit von Kaufhof oder Karstadt fahre ich noch in die Stadt, bin doch nicht lebensmüde. Man braucht nicht auf die Strasse gehen und demonstrieren. Ein Käuferstreik oder das Einstellen von Besuchen in Gaststätten würde die Wirtschaft mobilisieren. Zum Schutze der eingeborenen Bevölkerung wäre es sinnvoll die Schutzsuchende – ohnehin mit Sachleistungen rundum versorgt – in ihren Unterkünften zu behalten.

  71. Jens Eits 24. Januar 2018 at 19:55
    […]
    Hieß es nicht einmal, dass gerade die Syrer sich besonders schnell integrieren würden, weil sie in der muslimischen Welt zu den Fortschrittlichsten und Modernsten gehören???

    Mohammedaner sind nicht integrierbar, da sie sozialkulturell komplett inkompatibel zu unseren Gesellschaften sind.

  72. tv tip Heute / 20:15 – 21:45 / 3sat
    „Prinz Eugen und das Osmanische Reich – Mehr als nur Feinde“

    „Doch bereits bei der Befreiung Wiens von den Türken beweist der junge Savoyer Mut und wird kurz darauf mit einem Regiment belohnt. Die Türken werden in den Jahren darauf Prinz Eugens „liebster Feind“. In zahlreichen Schlachten in Ungarn und auf dem Balkan zeichnet er sich aus. Als es im Jahr 1697 bei Zenta, im heutigen Serbien, zu einer Entscheidungsschlacht zwischen kaiserlichem und osmanischem Heer kommt, nutzt Prinz Eugen die Gunst der Stunde für einen Überraschungsangriff – und schlägt den zahlenmäßig übermächtigen Gegner vernichtend. „

  73. D Mark 24. Januar 2018 at 19:53

    Bemerkenswertes Interview mit Leyla Bilge (Kurdin, vom Islam zum Christentum konvertiert, Afd Mitglied). Sie organisiert den Frauenmarsch zum Kanzleramt am 17. Februar

    https://www.youtube.com/watch?v=Tjiy7soXS04
    ________________________________
    Frauenmarsch…
    Ja gut und schön. Aber was soll das bewirken?
    Die AfD sollte einen langangekündigten Marsch (Demo) organisieren genau vorm Kanzleramt oder Reichstag!
    ALLE patriotischen Gruppen (Pegida, IB usw) sollten ebenfalls dazu aufrufen! Nur auf der Strasse wird sich etwas verändern!
    Wie wärs mit dem 17. Juni?

  74. Naddel2 24. Januar 2018 at 19:38

    jeanette 24. Januar 2018 at 19:14

    Öffentlichen-Rechliche abschaffen! 200 EUR mehr darf jeder Haushalt behalten und ist besser informiert.

    § 62 Rundfunkstaatsvertrag.

    Es ist kika-kinderleicht. Nur EINE EINZIGE Landesregierung muss dazu bereit sein. Das wird kommen.
    Die Öffentlich-Rechtlichen gibt es in dieser Form in 2-3 Jahren nicht mehr.
    ———————–

    Ihr Wort in Gottes Ohr!

    Dann darf auch nicht mehr übers Programm gemeckert werden, ob man das aushält ist die andere Frage. 🙂

  75. 1. Cendrillon 24. Januar 2018 at 19:07
    alexandros 24. Januar 2018 at 19:03
    KiKa Indoktrinator David Friedrich twittert einen Mordaufruf
    Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Und ganz fest. Bis sie nicht mehr atmen.
    https://twitter.com/MoellerAfD/status/956122593660211200
    War doch bloss Satire meint der KiKaFika
    ———————————————————

    Die können den Kerl nicht ohne Leine laufen lassen, dann baut er nur Mist!

    Der ganze Mann ist Satire!

  76. Nur nochmal zur Klärung der Lage

    Völkermord — eine Definition
    Bodies_of_Rwandan_refugeesVölkermord wird auch als Genozid bezeichnet und stammt vom griechischen Wort für Herkunft, Abstammung (génos) und dem lateinischen Wort für morden, metzeln (caedere) ab. Die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes enthält eine Definition von Völkermord.

    Nach Artikel II versteht man darunter, die an einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe begangenen Handlungen:

    Tötung von Mitgliedern der Gruppe;
    Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;
    vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;
    Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
    gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

  77. johann 24. Januar 2018 at 20:02

    Demonizer 24. Januar 2018 at 19:47

    Das wird dann „Konflikte“ genannt, wenn jemand dich attackiert und beschimpft.
    ______________________
    Und Messerstecherei, wenn man unbewaffnet abgeschlachtet wird.
    Und Schiesserei, wenn man zufällig ne Kugel abbekommt.

    Lügenpresse!!

  78. Festzustellen bleibt, dass der Islam sich ganz schön schnell bei uns integriert.
    Wie ein Messer in der Butter, sozusagen. Aber das ist wohl erst Phase Eins.

  79. nie vergessen

    Den Untergang der Deutschen
    betreiben nicht Neger und Mohammedaner.

    Diese Verbrecher sind Deutsche.

  80. Es ist schon immer wieder beachtlich, wenn ich, als eher progressiver Mensch, in einer rechtsliberalen Partei das Heil unseres Landes sehe. Im Normalfall (wir haben ja keinen Normalfall) würde ich die AfD nicht wählen. Aber im Normalfall gäbe es auch progressive Parteien.

    Das, was wir heute an den Altparteien haben, ist an keiner Stelle progressiv, dafür aber regressiv. Die AfD ist jetzt (wie skurril!!!) die progressivste Partei im Bundestag.

    ——
    Hier, wieder ein wunderschönes Beispiel, wie sich diese Altknallköppe unter dem Zirkusdach des Reichstags tagtäglich selbst widersprechen und sich als Vollpfosten outen:

    Die AfD wird als rückwärtsgewandt bezeichnet, weil sie konservativ sind? Das kann überhaupt nicht sein! Konservativ heißt „bewahrend“. Wäre die AfD rückwärtsgewandt, wäre sie wohl kaum konservativ, sondern regressiv.

    Aber klar, die Türken haben ja auch 1945 Deutschland wieder aufgebaut, niwohr, Herr Sigmar Gabriel, Sie Grösaz (Größter Schwerverbrecher aller Zeiten)?

  81. Das_Sanfte_Lamm 24. Januar 2018 at 19:59

    Jens Eits 24. Januar 2018 at 19:55
    […]
    Hieß es nicht einmal, dass gerade die Syrer sich besonders schnell integrieren würden, weil sie in der muslimischen Welt zu den Fortschrittlichsten und Modernsten gehören???

    Mohammedaner sind nicht integrierbar……………….
    ——————————————-

    inkompatibel und „unbeschulbar“!

  82. jeanette
    24. Januar 2018 at 20:22
    Das_Sanfte_Lamm 24. Januar 2018 at 19:59

    Jens Eits 24. Januar 2018 at 19:55
    […]
    Hieß es nicht einmal, dass gerade die Syrer sich besonders schnell integrieren würden, weil sie in der muslimischen Welt zu den Fortschrittlichsten und Modernsten gehören???

    Mohammedaner sind nicht integrierbar……………….
    ——————————————-

    inkompatibel und „unbeschulbar“!
    ++++

    Logisch!
    Man braucht nur in die Drecklochstaaten zu schauen, wo die herkommen.
    Mit welcher Logik sollen die in Deutschland besser werden?

  83. Wie können sich Menschen integrieren, die
    . nicht mit uns essen
    . kein Glas Wein mit uns trinken
    . deren Kinder nicht unsere heiraten

    Und und verachten.
    Hier bin ich bei ihnen.

  84. Bin Berliner 24. Januar 2018 at 19:24
    _________________________________
    KiKa Indoktrinator David Friedrich twittert einen Mordaufruf
    Hass und Gewalt helfen nie. Nazis zum Beispiel. Die muss man einfach nur ganz fest umarmen. Ganz lang. Und ganz fest. Bis sie nicht mehr atmen.
    _________________________________
    Dann sollte er doch mal diese Kerlchen hier drücken und knuffen…
    Wäre spannend zu sehen, wie das ausgeht…

    Oder einen von dieser kuscheligen Sorte:
    http://boesebubenclub.de/images/product_images/popup_images/249_2.jpg

  85. Wie können sich Menschen integrieren, die
    . nicht mit uns essen
    . kein Glas Wein mit uns trinken
    . deren Kinder nicht unsere heiraten

    Und uns verachten.
    Hier bin ich bei ihnen.

  86. katharer 24. Januar 2018 at 18:38
    Unfassbar
    Einem 13!!!! Jährigem wird sein Tabak und Marihuana geklaut.

    In was für einer Welt leben wir denn?

    ——————————————-
    Das frage ich mich schon seit einiger Zeit

  87. LEUKOZYT 24. Januar 2018 at 20:00

    tv tip Heute / 20:15 – 21:45 / 3sat
    „Prinz Eugen und das Osmanische Reich – Mehr als nur Feinde“

    Da bin ich gerade stinkig. Denn 3sat versprach für heute abend anläßlich Olümpia nagelneue Reportagen aus dem stalinistischen Merkelsehnuchtsstaat Mordkora. 2015 bis 2100 „Gold für Kim“; 2100 bis 2200 „Undercover in Nordkorea“.

    Schade. Null Hinweis, warum die (hoffentliche) Einsicht in das Totalitäre von heute auf gleich gekippt wurde. Stattdessen mal wieder eine Versöhnungssülzarie zwischen Islam und Europa.

  88. BX744 24. Januar 2018 at 20:17

    nie vergessen

    Den Untergang der Deutschen
    betreiben nicht Neger und Mohammedaner.

    Diese Verbrecher sind Deutsche.
    ————————————————–
    Die Frage wird ausserdem sein:
    Wohin gehen dann all die Neger und Mohammedaner wenn die Deutschen ihren Untergang vollzogen haben?

  89. hal9000 20:44
    „Wohin gehen dann all die Neger und Mohammedaner
    wenn die Deutschen ihren Untergang vollzogen haben?“

    Der schleichende Niedergang,
    von intellektueller und wirtschaftlicher Führung Europas
    zur Verwaltungsmasse 2ten Grades.

    Wenn es ganz böse läuft, in 100 Jahren, dritte Welt.
    Die Neubürger werden in ihrem Element sein,
    kein Problem.

    In 500 Jahren wird sich eine neue und wieder
    gescheite Zivilisation entwickelt haben.

    Schwierig sind Vorhersagen,
    wenn sie die Zukunft betreffen.

  90. @Renitenter

    In Mitteldeutschland ist es doch auch nicht mehr besser. test test tes~10% Ausländeranteil in Cottbus und anderen Städten zwingen auch die in die Knie. Wartet noch ein Jahr ab, dann habt Ihr 20% flächendeckend.

  91. Transporteur 24. Januar 2018 at 20:13

    Merkel weiß genau, was sie macht. Sie nannte heute in Davos die Opposition „Gift“.

    Und hat das Wort „die Deutschen“ benutzt. Was sie auf deutsch rigoros ablehnt (sie sagt „Menschen in Deutschland“).
    Selbstverständlich hat sie „the Germans“ aber negativ konnotiert und in Verbindung mit dem Vorurteil Geiz gebracht.

  92. Abseits der verwerflichen Tat halten wir mal fest:
    – ein 13-jähriges Kind (Junge)
    – zieht mit einer 15-jährigen Freundin durch die Stadt und
    – hat Tabak
    – und Marihuana in den Hosentaschen!!!

    Noch Fragen Kienzle….

  93. Vollgaszone75181 24. Januar 2018 at 18:30

    Heilbronn hieß schon in den Neunzigern (?) HeilbronX. Wer diese frühzeitig muselmanisierte Kleingroßstadt kennt, der weiß, was ich meinen…
    ======================
    ich besuchte eine freundin in den 1990ern….ich weiß was gemeint ist….
    die stadt hat nur ein gutes eiscafe, sonst gar nicht

  94. Wenn die Heilbronner nicht so sehr auf Vergewaltigungen durch Rapefugees stehen würden, hätten sie mehr AfD gewählt. Sie haben aber das übliche Gutmenschen-Gesockse gewählt, und bekommen selbstverständlich das am eigenen Leib zu verspüren.

  95. Fakten 24. Januar 2018 at 20:30

    [..]
    Oder einen von dieser kuscheligen Sorte:
    [..]

    ___________________________

    Auch knuffig 🙂

  96. das sind keine Einzelfälle – das ist ein „Hybrider Krieg“ diesmal ohne „grüne Männer“ (naja irgendwie schon) und ohne AK und Sturmhaube.
    Dafür mit braunen und schwarzen Männern, mit Messer und ohne Hemmung zu töten, zu rauben und zu vergewaltigen.
    Das ist vergleichbar mit dem Nazi-Terror, wo auch Frauen von der Straße gezerrt und vergewaltigt wurden und Menschen auf offener Straße erschossen wurden.
    Mögen die, die uns das antun, als erste am Baukran hängen…..

  97. @PI, super von euch, dass über solche abscheulichen Verbrechen berichtet wird. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die MSM hier lesen und anschließend eure Artikel ( etwas abgeändert) bringen… Tolle Sache , weiter so !!
    Ansonsten , manchen Verbrechern wünscht man einfach nur den Gnadenstoß ! Was anderes haben die ( oder die Menschheit) nicht verdient !!

  98. „Raub, Vergewaltigung“

    Optimale Voraussetzungen für eine zukünftige Radikalisierung der Gesellschaft

    Und um die Armeen der NATO-Nalsozialisten mit muslimischen Kämpfern aufzufüllen, wie es damals mit den bosnischen SS-Divisionen praktiziert worden ist

    Islam bedeutet Untergang
    Das hat man schon im byzantinischen Reich gesehen.

  99. „Islam bedeutet Untergang. Das hat man schon im byzantinischen Reich gesehen“

    Denn der Islam war bereits im byzantinischen Reich, als die Osmanen endgültig Schluss gemacht haben.

  100. „… einen 13 Jahre alten Jungen, der sich mit seiner 15 Jahre alten Freundin vor dem Treppenhaus des Konzert- und Kongresszentrums „Harmonie“ aufhielt. Die „Schutzbedürftigen“ hielten den Jungen dann fest, durchsuchten ihn nach Wertgegenständen und raubten ihm Bargeld, Tabak, sein Mobiltelefon und eine „geringe Menge Marihuana“.“
    ++++++++++++++++++++++++
    Ecce heutiger deutscher Junge – mit 13 Jahren eine Freundin, Tabak und „Gras“. Mit solchen Nachkommen kann man sich nur ins Grab legen und darüber Gras wachsen lassen.

  101. In den USA weiß man im Gegensatz zu Deutschland mit seinen weichlichen linken Richtern noch, wie man mit Kriminellen umzugehen hat:

    “ 175 Jahre – der Skandalarzt wird für immer weggesperrt — Drakonisches Urteil im Missbrauchsskandal: Larry Nassar, der frühere Chefarzt der US-Turnerinnen, erhält eine Riesenstrafe.“

    https://bazonline.ch/sport/weitere/175-jahre-der-skandalarzt-wird-fuer-immer-weggesperrt/story/25814485

    Bei 175 Jahren ist dann garantiert nichts mehr mit Freilassung nach zwei Dritteln der Strafe wegen angeblicher „guter Führung“ (die ja eigentlich für jeden Gefängnisinsassen absolut selbstverständlich sein sollte), wie sie in Deutschland anscheinend standardmäßig praktiziert wird (und dies so gut wie sicher auch, um in den Gefängnissen wieder Platz für neue ausländische Täter zu schaffen).

  102. Ich sehe noch Thomas Strobl, wie er in einer Talkrunde süffisant lächelnd erklärte in SEINEM Heilbronn hätte man alles im Griff. Heilbronn wurde damals als gutes Beispiel hingestellt.

    In der Tat, Heilbronn ist ein gutes Beispiel und zwar für Politikversagen auf höchster Ebene. Strobl zeigt in dort was er kann, was die CDU kann und wo unser Land landen wird. Ganz große Klasse: Respekt und Anerkennung für diese Leistung. Frontal gegen die Wand fahren und immer noch das Blendax-Lächeln in der Fresse. So unverfrohren muss man erstmal sein.

    Nicht Heilbronn dient als Beispiel, Thomas Strobl dient als Beispiel für die Unverfrohrenheit, die Lügen und die Unfähigkeit der Politik.

  103. Bei uns, werden die meistens nicht mal mehr verhaftet. Und wenn, stehen nach einer Stunde grinsend wieder da.

  104. jeanette 24. Januar 2018 at 18:22

    ZULETZT WERDEN SIE NOCH FRECH IN UNSERE HÄUSER EINDRINGEN WENN SIE MERKEN WIE EINFACH DAS IST, IHNEN KEINER EINHALT GEBIETET UND STRAFE/GEFÄNGNIS AUCH NICHT ZU ERWARTEN IST! – Was sollte sie denn aufhalten?? Außer einem Hund!

    Einer der Gründe, warum ich mich als Zweithund für einen Cane Corso entschieden habe. Beeindruckende Größe und Statur, super Wachhund, aber familienfreundlich ohne Ende. Ich habe die Hunde tagsüber mit im Büro, hier ist die Kuffnucken-Frequenz etwas höher und ich sitze quasi aufm Präsentierteller. Und nachts schlafe ich deutlich besser, wenn mein Mann mal auf Dienstreisen unterwegs ist. Leider ist das Haus somit tagsüber unbewacht, obwohl vereinzelt rumänische Transporter gesichtet wurden, die Grundstücke und Bewohner ausspähen.

  105. Babieca 24. Januar 2018 at 18:51

    OT, aber passend:

    Nur nachträglich zur Information der Deutschen, die in Kabul von ihren Lieblingen erschossen wurde: Brigitte Weiler. Lesen und verzweifeln: Hier ist ihr Online-Blog:

    http://cabillaev.blogspot.de

    Hier sind 102 Bilder von ihr in Afghakloakistan:

    https://www.gaeubote.de/g726#1

    Seit 25 Jahren steckt die Helfersyndrom-Tante alles Geld in eine Dreckskultur und ein Dreckspack, die/das überhaupt nicht willig ist, auch nur den Hauch eines Fingers in seine Landsleute zu investieren.

    Das beschreibt das Grundübel ziemlich treffend. Ich kanns nicht verstehen. Wir haben doch hier auch genügend Kinder, die keinen „warmen Pullover und Schal“ haben. Warum zum Geier kümmert man sich nicht um diese Kinder? Warum muss die Hilfe immer in Weitfortistan geleistet werden? Wertet das das eigene triste Leben auf? Tun sie es für die Anerkennung und die Oooohs und Aaaachs beim nächsten Kaffeekränzchen?
    Und genau diese krankhafte Hilfe für alles Fremde sehe ich so oft im Tierschutz. Da werden immense Hürden überwunden, um irgendwelche versifften, völlig zerstörte Straßenhunde aus den hintersten Ecken der Welt aus Tötungsstationen zu „befreien“. Für diese Kohle hätten die hier zig Patenschaften übernehmen können. Und das Schlimme daran ist ja, dass die mit ihrem Wahn nicht unter sich bleiben, sondern auch einheimische Hunde sich mit den komischsten Krankheiten infizieren, die der Tierarzt nicht erkennt, weil sich keine Kausalkette der Übertragung bilden lässt. Die Parallelen sind mehr als offensichtlich..

  106. Hohn Speech – der Samen für Hate Speech:

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

    (Maria Böhmer, CDU)

Comments are closed.