Symbolbild.

Stadtallendorf (Hessen): Nach einem Vorfall am Dienstag, 2. Januar vor dem Einkaufszentrum in der Herrenwaldstraße hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen und sucht nach zwei jungen Männern. Wie das 75-jährige Opfer berichtete, bemerkte sie gegen 7.10 Uhr hinter sich die beiden arabisch aussehenden Personen. Einer der beiden griff ihr dann urplötzlich von hinten an die Brust. Als die Seniorin das Duo zur Rede stellte, wurde sie mit dem Wort „Hitlermutti“ beleidigt. Die Fahndung der Polizei nach den etwa 18 bis 20 Jahre alten Männern mit kurzen schwarzen Haaren verlief ohne Erfolg.

Wie aufgrund der muslimisch-rassistischen Silvester-Pogrome bekannt wurde, werden Straftaten von „Flüchtlingen“ systematisch vertuscht: „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern zu solchen Taten sollen beantwortet werden.“ Trotz des absichtlichen Vertuschens nachfolgend wieder einige Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe durch Rapefugees, die es an die Öffentlichkeit geschafft haben. Dank des Asylanten-Tsunamis von vorwiegend jungen Männern im Alter von 18-35 Jahren gibt es in Deutschland im Jahr 2017 20 Prozent mehr Männer als Frauen. Abgeschoben werden Merkels Ficki-Ficki-Fachkräfte übrigens so gut wie nie. Inzwischen befinden sich über eine halbe Millionen abgelehnter Asylbewerber in Deutschland, und sie werden so gut wie alle dauerhaft hierbleiben. #Merkelwinter 2017/2018 #“Schutz suchen“ vor „Schutzsuchenden“.

Potsdam: Am Mittwochmorgen wurde eine 17-Jährige Potsdamerin auf dem Weg zu ihrer Schule sexuell belästigt. Auf der Fahrt in einem vollen Linienbus, wurde sie von einem älteren Mann mehrfach gegen ihren Willen am Gesäß berührt. Der Mann, der in Begleitung von zwei anderen Männern den Bus nutzte, war zwischen 20 und 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, von gepflegter Erscheinung, sprach fließend Deutsch und sah aus Sicht der Schülerin türkischstämmig aus. Dem Opfer war die Situation derart unangenehm, dass sie sich erst in der Schule offenbarte, von wo aus die Polizei alarmiert wurde. Die Beamten unternahmen sofort eine Nahbereichsfahndung, konnte aber weder den Täter noch seine Begleiter im Umfeld feststellen.

Bremen: In der Innenstadt wurden zwei junge Frauen aus Niedersachsen von mehreren jungen Männern bedrängt und im Intimbereich berührt. Im Rahmen der Fahndung konnte ein 20 Jahre alter Syrer von den Einsatzkräften gestellt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Schwabach: Am Neujahrsmorgen wurde eine Frau in der Schwabacher Innenstadt Opfer eines sexuellen Übergriffs. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Bereits gestern Morgen (01.01.2017), gegen 05:00 Uhr sprach ein bislang Unbekannter sein späteres Opfer in der Friedrichstraße an. Als die Frau nicht reagierte, packte er sie, drückte sie gegen eine Wand und berührte sie unsittlich. Die Geschädigte konnte sich glücklicherweise wehren, woraufhin der Täter flüchtete. Täterbeschreibung: Männlich, ca. 180 – 185 cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke sowie einer schwarzen Wintermütze. Der Täter trug einen Bart bzw. Dreitagebart. Er sprach deutsch mit unbekanntem ausländischem Akzent.

Karben: Noch unklar ist, was genau sich am frühen Neujahrsmorgen am Bahnhof in Karben-Kloppenheim zugetragen hat. Es muss zu einer Auseinandersetzung gekommen sein, bei der ein 38-jähriger Bad Vilbeler eine Verletzung im Gesicht erlitt und dadurch möglicherweise dauerhaft in seiner Sehfähigkeit eingeschränkt bleibt.
Der Vilbeler gibt an gegen 04.20 Uhr am Montagmorgen am Gleis 3 in die S-Bahn nach Frankfurt eingestiegen zu sein. Dabei beobachtete er im Eingangsbereich oder noch am Bahnsteig zwei Männer, die eine Frau bedrängten. Er ging dazwischen und erhielt von einem der Männer einen Faustschlag ins Gesicht. Mit Anfang 20, südländischem Erscheinungsbild, dunkler Hautfarbe, dünner Figur und etwa 1.70m groß beschreibt der Vilbeler den Schläger. Er trug ein gestreiftes Oberteil und hatte kurze dunkle Haare.

Bochum: Noch ist diese sexuelle Belästigung nicht geklärt, die sich in den Morgenstunden des 1. Januar während einer Taxifahrt zwischen Bochum und Wanne-Eickel ereignet hat. Eine Hernerin (30), die in der am Konrad-Adenauer-Platz 3 im Bochumer „Bermuda3eck“ gelegenen Eventlocation Silvester gefeiert hat, nahm sich am Neujahrsmorgen, gegen 7 Uhr, ein Taxi, das dort auf Fahrgäste wartete. Während der Fahrt fasste der Taxifahrer der Frau plötzlich und unerwartet mehrfach an den Oberschenkel. Trotz deutlich artikulierter Ablehnung der 30-Jährigen wiederholte der Fahrer diese Handlungen. Als er dann seine Hose öffnete und der schockierten Frau sein Geschlechtsteil zeigte, versuchte sie an einer Kreuzung in Bochum-Riemke das Fahrzeug zu verlassen, was ihr aber aufgrund verriegelter Fahrzeugtüren nicht gelang. In Höhe des Eickeler Markts konnte die 30-Jährige das Taxi dann verlassen. Am gestrigen 2. Januar zeigte die Hernerin den bislang noch unbekannten Taxifahrer bei der Polizei an. Der Mann, augenscheinlich ein Südländer, ist ca. 28 Jahre alt, hat ca. fünf Zentimeter lange glatte, dunkle Haare sowie einen kurzgeschnittenen Vollbart. Besonders auffällig ist die Zahnreihe des Oberkiefers, die breite Lücken aufweist.

Erlangen: Gleich zweimal hat sich am frühen Dienstagabend (02.01.2018) in Erlangen ein Exhibitionist im Schlossgarten gezeigt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Der noch unbekannte Täter ist zwischen 17:30 Uhr und 17:40 Uhr innerhalb nur weniger Minuten gegenüber zwei Frau aufgetreten. Der erste Fall ereignete sich auf Höhe der Orangerie. Der ca. 30-jährige Mann mit kurzen schwarzen Haaren war dort auf einem Fahrrad unterwegs, als er eine der Geschädigten in einer für sie unbekannten Sprache ansprach und dabei an seinem Glied manipulierte. Nur ca. 10 Minuten später zeigte sich derselbe Exhibitionist erneut in schamverletzender Weise. Dieses Mal trat er in dem Moment hinter einem Baum hervor, als eine Joggerin vorbeikam. Die Frau alarmierte sofort die Polizei, konnte den Mann aber leider nicht näher beschreiben. Sie und auch die erste Geschädigte hatten beim Anblick des Täters sofort die Flucht ergriffen.

Memmingen: Auf der Damentoilette einer Memminger Gaststätte in der Kuttelgasse kam es von Mittwoch- auf Donnerstagnacht (27./28.12.2017), gegen Mitternacht, zu einem Übergriff auf eine 21-Jährige. Ein 24-Jähriger versuchte die Geschädigte zu küssen, als diese die Toilettenkabine verließ. Zudem fasste der Tatverdächtige die 21-Jährige mehrmals über der Kleidung an die Brust und strich ihr mit der Hand über den Bauch. Das Opfer wehrte sich und zog sich bei dem Vorfall leichte Verletzungen zu. Von den Schreien der Geschädigten aufmerksam geworden, betrat ein anderer Gast die Damentoilette. Daraufhin ließ der Tatverdächtige von der Geschädigten ab und verließ die Lokalität. Zwei Besucher verfolgten diesen, wo er im weiteren Verlauf von der Polizei aufgegriffen und vorläufig festgenommen werden konnte. Der Mann wurde am Donnerstag (28.12.2017) auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen den 24-jährigen Afghanen erließ und die Untersuchungshaft anordnete. Als die Geschädigte die Toilette betrat, war neben dem Tatverdächtigen eine weitere Person anwesend. Hierbei handelte es sich um eine ca. 18 bis 20 Jahre alte, ca. 170 cm große, schlanke Frau mit dunklen, langen Haaren. Als diese ebenfalls vom Tatverdächtigen bedrängt wurde, stieß sie diesen mit den Worten „Lass mich in Ruhe!“ von sich weg.

Rüthen: Nach einer Silvesterfeier machte sich eine 23-jährige Frau aus Rüthen am Montagmorgen gegen 03:00 Uhr von einem Sportheim auf den Weg nach Hause. Bis zur Schneringer Straße wurde sie von Bekannten begleitet. Als sie in die Straße Im Krummen Hagen einbog, bemerkte sie nach einigen Metern vier junge Männer. Diese bedrängten die junge Frau und strichen im Brustbereich mit den Händen über ihre Kleidung. Schließlich rannte sie in Richtung Ratskeller davon. Dort traf sie auf Bekannte, die sie nach Hause begleiteten und die Polizei informierten. Nach Angaben der Geschädigten handelte es sich um vier junge Männer, vermutlich um Zuwanderer, die sie wie folgt beschrieb: 20 bis 25 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, zwei der Männer waren mit Hoodies bekleidet. Auf Grund der geringen Straßenbeleuchtung im Bereich des Tatortes war eine detaillierte Beschreibung der Täter nur bedingt möglich.

Stuttgart: Nördlich des Hauptbahnhofes, im Bereich der Steinstraße, beobachteten zivile Beamte der Polizei gegen 01.30 Uhr, wie zwei Männer eine 32-jährige Frau aus Dortmund sexuell belästigten. Die Beamten eilten der Geschädigten direkt zu Hilfe und konnten einen der Tatverdächtigen, einen 18-jährigen guinesischen Staatsangehörigen, festnehmen. Der zweite Verdächtige ist flüchtig, die Ermittlungen dauern an.


PI-Leser wissen: Das sind keine Einzelfälle! Ellen Kositza (Verlag Antaios) hat das entscheidende Buch dazu geschrieben: Die Einzelfalle. Antaios 2017, 160 Seiten, 13 €.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

123 KOMMENTARE

  1. Solche Nebensächlichkeiten interessiert doch keinen Polit.Entscheidungsträger.
    Dies ist Alltag,die Taten taugen ja noch nicht einmal dazu als Kollateralschaden,
    wie z.B. der Mord an der 15 Jährigen Mia eingestuft zu werden.
    Das Deutsche Volk ist Rechtlos und wurde als „Vogelfrei“ erklärt.
    Alles hat dem übergeordneten Ziel der Umvolkung und Islamisierung zu dienen.
    Allen voran die Asylgewinnler und deren Lobbyismus…

  2. Der tägliche Krieg in Deutschland und gegen die deutsche Bevölkerung wird durch Raub, Mord und Vergewaltigung ausgefochten. Manche kapieren erst dann, wenn es soweit ist…

  3. Es wird immer von Maria Ladenburger oder Mia Valentin gesprochen. Ok, es waren attraktive junge Frauen, grausamste Fälle aus den letzten Monaten mit, wenn auch zögerlichem, Medienecho.

    Aber vom Mord an Maria Müller aus Bad Friedrichshall hört man gar nichts mehr.
    http://www.pi-news.net/2016/07/bw-fluechtling-ermordet-rentnerin/

    Dabei ist gerade diese Tat repräsentativ für den Zustand unseres Landes.

    Wenn wir aber das Schicksal von Deutschland personifizieren, ein Gesicht geben wollen, dann wäre gerade das von Maria Müller symbolisch, denn sie ist wie Deutschland:

    Maria Müller (typisch deutscher, christlicher Name)
    In den Trümmern des Krieges geboren (20.Juli 1945),
    aus den Ostgebieten vertrieben (geb. Gawlik, Namenshäufung in Schlesien, Posen, Polen)
    aufgewachsen in christlicher Kultur, gearbeitet für den Aufbau, die Kinder und Nachbarn,
    70 Jahre gelebt, friedlich, geachtet und geliebt
    (liebende Familie mit Kindern und Enkeln, aktiv und beliebt in der Gemeinde, Musik-, Sport-, Caritasverein u.w.)
    https://www.trauerundgedenken.de/traueranzeige/maria-mueller-1945
    Gutgläubig und nichts ahnend im Schlaf überrascht,
    kurz gekämpft und gelitten,
    chancenlos gegen die Asylanten-Übermacht erstickt,
    getötet, verachtet und verspottet im Namen des Islam,
    verraten, verschwiegen und verleugnet von Presse und Politik.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/heilbronn-urteil-in-mordprozess-ich-moechte-die-todesstrafe-a-1136747.html
    Maria Müller, gestorben am 19.5.2016, wenige Monate nach der Grenzöffnung, dem Untergang Deutschlands.

  4. Fasolt 5. Januar 2018 at 12:05

    „Hitlermutti! Da fällt mir spontan jemand ein, auf den diese Bezeichnung perfekt passt.“

    Ja, der Begriff gefällt mir auch gut. Manchmal sind unsere „Zuwanderer“ eben doch zu etwas Kreativem fähig.

  5. Der Integrierungsendsieg ist erreicht, wenn dieses nichtmenschliche Pack die normalen Menschen verdrängt hat. Bitte Geduld während der Übergangsphase.

    Menschen mit Gefühlen, das zu Mitmenschlichkeit über die Sippe hinaus führt, waren nur ein Unfall der Evolution. Das wird jetzt nachhaltig korrigiert.
    Wir wollen das Raubtier, das andere nur als Objekt sieht um sich daran zu bedienen, nicht als Mitmensch.

    Menschen sind nicht gleichwertig, sonst wäre die Umvolkung gar nicht notwendig!

  6. Sprechen wir es mal deutlich aus:

    Fast 90 Prozent der Wähler haben bei der Bundestagswahl genau diese Politik der irren Blutraute und ein „weiter so“ gewählt.

    Die einheimische Bevölkerung bekommt gerade das was sie bestellt hat. Eine unglaubliche Kriminalität auf unser Straßen, moslemischer Terror und sexuelle Gewalt gegen Frauen allen Alters.

  7. Dieses Land ,“ in dem wir gut und gerne leben“,
    verkommt moralisch, von Tag zu Tag, immer mehr.

  8. Blimpi :

    Solche Nebensächlichkeiten interessiert doch keinen Polit.Entscheidungsträger.
    Dies ist Alltag,die Taten taugen ja noch nicht einmal dazu als Kollateralschaden,
    wie z.B. der Mord an der 15 Jährigen Mia eingestuft zu werden.

    Mit Verlaub :

    Lassen wir – rein rhetorisch betrachtet – solche Dinge schon als „Alltag“ zu ?

    Dem RHETORISCHEN KOTAU (vor den Verursachern) folgt bald der praktische…

    NIEMALS darf so etwas als „ALLTAG“ zugelassen werden !

  9. was würde wohl passieren wenn sich Touristen in den Heimatländern dieser Jungmannen so aufführen.
    Ich frag mich täglich, gibt es keine wehrhaften deutschen Männer mehr an den Tatorten. schlimm schlimm

  10. Wer das noch nicht erkannt haben sollte, das diese Tiere, anders kann man diese nicht mehr nennen, auf Grund ihres Verstandes und deren Taten, nur das diese ein menschliches Aussehen haben, sollte zum Psychater gehen und das sind solche, die sich Politiker nennen und dieses Land regieren.
    Nachtrag:
    Diese Regieren schon fast ganz Westeuropa und beginnen sich auch schon in den USA zu verbreiten und hoffe das Trump dieses Pack rausschmeist.

  11. Liebe Patrioten,

    will das Hassgesetz solch unschöne Fakten nicht am liebsten vertuschen und unterdrücken?
    Zum Thema Hassgesetz habe ich übrigens dort noch einen erhellenden Beitrag in einem Forum gefunden.
    Meiner Meinung nach lohnt sich das durchlesen:
    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/NetzDG-Kurzfristig-Aufmerksamkeit-langfristig-Vorzensur/Heiko-Maas-der-schlimmste-Justizminister-seit-Otto-Georg-Thierack/posting-31632896/show/
    Besonders da sich dort erinnert wird, was es noch alles an Fehlleistungen gab.

    P.S.:
    Eine 75 Jährige als „Hitleroma“ zu bezeichnen zeigt vor allem größtmögliche Dummheit der beiden als arabisch aussehend beschriebenen Personen im Artikel. Jedenfalls können die nicht rechnen, wir schreiben das Jahr 2018. Wie alt war also die Oma zur Zeit des dritten Reichs? Da kommen die nie drauf!

  12. Auch in den ländlichen Gebieten von Hessen haben die Kleinkinder nach dem WK II Hunger geschoben, weil die Erwachsenen auch nicht genug zum Essen hatten, das ging bis in die 70er das einige Kinder in Hessen gehungert haben (obwohl mittlerweile ist Kinderarmut ja wieder über Jahre aktuell):
    viele aus den entsprechenden Kinder-Jahrgängen kennen deswegen noch von Kindesbeinen an die einheimischen Pflanzen und einheimischen Früchte, die man essen kann, um sich über Wasser zu halten in Bezug auf Hunger, der neuste Trend geht wieder zur Übermittlung des alten Wissens zum Sattwerden der hessischen Kinder, denn in den Schulen gibt es kein heimatliches diesbezügliches Überlebenstraining, sondern nur ‚geh halt auf’s Amt und stell einen Antrag für x und y‘ oder so ähnlich, das stehen die hessischen Kinder dann vor den Brombeeren und jammern ich habe Hunger und für Marmelade einzukochen braucht es heutzutage eine TV-Schauspielerin aus einer fremden Großstadt die sich darin profiliert zu erklären, was jede Hessin mal konnte 🙁

    Die arme hessische Omma, tut mir so leid, was der passiert ist, zumal die bestimmt super hessische alte Marmeladerezepte parat hat, doch wie meinen unsere hessischen EliteJUSOSGRÜNE usw. Studenten bei Aufmärchen wider die besorgte deutsche Bevölkerung ‚N. raus‘ und ‚refugees welcome‘ und die hessischen Kommunen ‚es bleibt bunt‘, denn es geht gar nicht um die schon länger hier Lebenden im großen Gesellschafts-Experiment 🙁

    Die älteren Deutschen die Unis erbaut haben und die Straßen, um sie zu erreichen und die Häuser in denen sich ihre Studentenbuden befinden, doch mit dem Credo ‚Kinder an die Macht‘ sind denen doch die Älteren egal, Hauptsache die studentischen Antifanten haben jemanden zum ‚N. raus‘ rufen noch gefunden und das gucken sich andere dann sprachlich ab 🙁

  13. 87% wollten am 24.9.17 das so, ganz genau so! Wie bestellt, so serviert, jetzt kommt die Rechnung, wie üblich!
    Und bis zu den nächsten Wahlen hat die Masse der Bereicherten es sogar noch geglaubt, dass sie ein kleiner Einzelfall eines kranken Menschen waren und machen wieder das Kreuz an der richtigen Stelle…….

  14. Was besonders 9 von 10 Frauen angesichts dieser Zustände im Land immer noch dazu treibt, Altparteien zu wählen, verstehe ich nicht. Selbst eine politisch völlig desinteressierte Frau müsste doch alleine durch Beobachtung ihrer Umgebung oder durch Getratsche mit Freundinnen langsam mitbekommen haben, was auf den Strassen los ist und Konsequenzen in der Wahlkabine ziehen.

    Nein? Lieber begrabscht, vergewaltigt und ermordet werden als AfD wählen? Dann beklagt euch auch nicht!

  15. Wenn der Familiennachzug kommt und die Residenzpflicht fällt werden sich riesige Ghettos in allen grösseren Städten bilden in denen kein Deutscher und schon gar keine deutschen Familien werden dort leben können. Die werden mit solchen und anderen Aktionen innerhalb kurzer Zeit eine ethnische Säuberung in „ihren Viertel“ durchführen und wir haben dann Zustände wie in den Vororten von Paris. Da geht keine Polizei mehr hin, dort gilt kein Strafgesetzbuch mehr sondern Scharia und das Recht des Stärkeren. Dies ist nicht nur absehbar sondern zu 100% sicher!
    Nur eine Internierung, massenhafte Rückführung der Kriegsflüchtlinge und der sonstigen „Besucher“ sowie ein Aufnahmestop können uns davor bewahren.

  16. Darauf hat sich StudienabbrecherIx Katrin Göring (Bürgerkrieg90/Grüne NichtsnutzInnen) sicher gefreut:

    https://www.welt.de/vermischtes/article172112150/Ex-KSK-Mann-schult-Einsatzkraefte-von-Polizei-und-Rettungsdienst.html

    VERTEIDIGUNGSSEMINAR FÜR RETTER

    „Schon zehn- bis zwölfjährige Kinder greifen Polizisten an“

    Mario Pröhl war früher bei den Spezialkräften der Bundeswehr. Heute bringt er Rettungssanitäter, Feuerwehrleute und Polizisten Selbstverteidigung bei. Denn auf Gewaltübergriffe sind viele Helfer nicht vorbereitet.

  17. EinKesselBuntesIstAngerichtet 5. Januar 2018 at 12:31

    Dieses Mal waren Sie aber schneller als ich!

  18. Was sich diese jugendlichen Ausländer alles rausnehmen können ohne Strafe zu erwarten, das würde in KEINEM LAND DER WELT TOLERIERT WERDEN!

  19. Wann endlich rotten sich mal ein paar handfeste Kerle zusammen und machen diesen Dreckssch..nen klar, so nicht und zwar so, dass sie nicht mehr sehen, gehen, kriechen usw. können?

  20. @ Eridanus 5. Januar 2018 at 12:16:

    Srechen wir es mal deutlich aus:

    Fast 90 Prozent der Wähler haben bei der Bundestagswahl genau diese Politik der irren Blutraute und ein „weiter so“ gewählt.

    Die einheimische Bevölkerung bekommt gerade das was sie bestellt hat. Eine unglaubliche Kriminalität auf unser Straßen, moslemischer Terror und sexuelle Gewalt gegen Frauen allen Alters.

    Nein! Das ist schlicht und einfach nicht wahr.

    Ich kann ja verstehen, dass bei all der Gehässigkeit, die AfD-Wählern entgegenschlägt, auch zurückgeschimpft wird, und solange es nur dem Zweck der Beleidigung dient, geht’s mir hintenrum vorbei. Ich bezweifle nur, dass das so ist, sondern fürchte, dass Du und auch andere das wirklich selber glauben.

    Und das ist dann nicht mehr so gut. Es ist nie gut, wenn man Unsinn glaubt. Es ist einfach lächerlich, zu glauben, die Masse würde Vergewaltigungen, Raub, Mord und Totschlag und Terroranschläge wünschen.

    Die Leute, die nicht AfD gewählt haben, wollen das auch nicht!

    Sie sind lediglich nicht der Anicht, dass die AfD diese Zustände erfolgreich beseitigen kann, sondern trauen das eher einer anderen Partei zu oder trauen das GAR KEINER PARTEI zu (der Überzeugung bin ich auch und zwar felsenfest) und treffen ihre Wahlentscheidung nach anderen Kriterien, z.B. nach Kleinigkeiten, wo sie durchaus eine Änderung für denkbar halten, das können z.B. wirtschaftliche Dinge sein.

  21. In Afghanistan und bestimmten anderen muslimischen Ländern wird Sexualität hauptsächlich päderastisch an Jungen ausgelebt. Das sogenannte Bacha Bazi (Spielen mit Knaben): https://de.wikipedia.org/wiki/Bacha_bazi

    Was mir auffällt ist aber, dass trotz einschlägiger „Erfahrungen“ und Neigungen von Moslems aus solchen Regionen bisher wenige Übergriffe auf deutsche Jungens bekannt geworden sind. Ich glaube aber nicht, dass sie nicht stattfinden. Ich denke, dass aus Scham oder Angst geschwiegen wird. Noch.

  22. Ohnesorgtheater 5. Januar 2018 at 12:28
    Neues Orwell-Gesetz droht: EU-Richtlinie gegen Geldwäsche macht den Zahlungsverkehr künftig gläsern.
    _____________________________________________________________
    Was die EU betreibt ist Unfug.
    Wenn die etwas gegen Geldwäsche machen wollten, müssten sie nur BITCOIN verbieten. Dort ist jede Transaktion annonymisiert und kann nicht zurückverfolgt werden.
    Geldwäsche ist nicht das Problem, Steuerhinterziehung, Steuervermeidung ist das Problem.
    Alle BITCOIN-Besitzer halte ich für potentielle Geldwäscher, Kriminelle.

  23. Eurabier 5. Januar 2018 at 12:36
    EinKesselBuntesIstAngerichtet 5. Januar 2018 at 12:31
    „Dieses Mal waren Sie aber schneller als ich!“

    Ich muss ja auch mal Glück haben 😉

    „Für seine Kunden hat Pröhl eine Checkliste entwickelt, dies sind einige der Faustregeln:

    – Niemals die Schuhe ausziehen
    …“

    Wenn das Künaxt wüsste 😮

  24. Eridanus 5. Januar 2018 at 12:16
    „Fast 90 Prozent der Wähler haben bei der Bundestagswahl genau diese Politik der irren Blutraute und ein „weiter so“ gewählt. Die einheimische Bevölkerung bekommt gerade das was sie bestellt hat.“

    Ich denke, dass sie das eben nicht bestellt haben. Die sind nicht so informiert wie Sie. Ausserdem ist da der Faktor der Furcht: Arbeiter (und Arbeitslose) fürchten die AfD und Union, sowie FDP wegen derer wirtschaftspolitischer Ausrichtung und Angst vor einem „Sozialkahlschlag“ – wählen daher links, als kleineres Übel; die bürgerlichen Wähler dagegen fürchten eine noch schlimmere (Einwanderungs-)Politik, sollte die Linke an die Macht kommen – Bürgerliche wählen daher Union, als kleineres Übel.

    Entweder die AfD schafft es, sich auch als soziale Partei darzustellen und/oder als koalitionsfähig mit der Union (so dass Stimmen für die AfD nicht die Wahrscheinlichkeit einer linken Regierung erhöhen), oder es muss eine links-prodeutsche Partei zusätzlich in die Parlamente, um den links-globalistischen Parteien das Wasser abzugraben.

  25. Die einheimische Bevölkerung bekommt gerade das was sie bestellt hat.

    Die einheimische Bevölkerung ist nicht in der Position, etwas zu bestellen. Wir sind total rechtlos und einflusslos! Das ist eine schwere und schmerliche Erkenntnis, aber sie muss gemacht werden und wirklich auch sacken (kein murrendes Gemecker bleiben), bevor es besser werden kann.

    Die Papiere, die alle vier Jahre in Schulen zum Ausfüllen ausliegen, sind keine Bestellformulare. Und eine Wahlurne ist nicht Amazon!

    Du kannst nichts bestellen!

    Du kannst nur an einem Zustimmungs- und Schuldübertragungsritual teilnehmen. Und dass das mit der Schuldübertragung perfekt funktioniert, sieht man an Kommentaren wie Deinem. Die können machen, was sie wollen – der Wähler ist schuld. Er hätte ja was anderes wählen können.

    Das stimmt zwar (zu einem gewissen Grad), aber wenn er was anderes gewählt hätte, hätte er genau das Gleiche bekommen.

  26. Kann mir gar nicht vorstellen, daß diese Klientel bereits um 7.10 Uhr aktiv sein soll. Die haben in der Regel noch drei Stunden Restnacht vor sich. Vorstellbar wären höchstens Spätheimkehrer von der „Nachtschicht“.

  27. Kann es sein, das wirklich ein rechtlicher Zustand herrscht in dem die Deutschen keine Rechte haben und jederzeit für kleinste Vergehen bestraft werden gleichzeitig Nicht-Deutsche ( im Sinne von Abstammung…) ganz anders und zwar geradezu lächerlich gering bestraft werden ? ………………Ich bin kein „Reichsdeutscher“, aber es kommt einem immer mehr so vor, wie wenn wir ( Abstammungsdeutsche) einer Art Militärjustiz unterliegen, die in Vertretung von deutschen Richtern/Gerichten ausgeübt wird ? Klingt das verrückt ? ……………“Ausländer“ kommen auffallend oft mit blauem Auge davon ( böser-böser mach das nicht mehr ) , vielleicht weil die deutschen Stellvertreter-Richter nicht über Nichtdeutsche urteilen dürfen oder nur in einem Rahmen der eher einer Aufrechterhaltung des Glaubens an einen Rechtstaat dient ( ….wenn es nicht absolut vermeidbar ist dann kommt er doch in den Knast damit die Bevölkerung keine Lunte riecht ) ………………..Bitte um Stellungnahmen ob ich das phantasiere oder ob auch andere diesen Eindruck haben ! Danke .

  28. erich-m 5. Januar 2018 at 12:45

    Schade, ich mochte Ihre bisherigen Beiträge, aber da liegen Sie völlig falsch. Ich habe auch Bitcoin, bin aber weder potentieller Geldwäscher noch kriminell.
    Als wenn Kriminelle Bitcoin bräuchten für Steuerhinterziehung oder anderer kriminelle Aktivitäten, das ging tausende Jahre auch völlig problemlos ohne.
    Bitcoin ist ein Gegner der Banken und des Fiatgeldes.

  29. https://www.wp.de/staedte/warstein-und-umland/reaktionen-auf-haeufung-von-vorfaellen-in-zue-ruethen-id212997557.html

    So so. Sexueller Übergriff und zwei Feuerwehrgroßeinsätze sind also harmlos.
    Was ist diese EHC denn für eine Organisation? Interessant wäre zu erfahren, wer da alles mitverdient.
    EHC verfünffacht Gewinn.

    https://www.waz.de/staedte/essen/asylheim-betreiber-european-homecare-verfuenffacht-gewinn-id210291297.html

    Das ist der im Interview genannte Klaus Kocks

    https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Kocks

    Und das der Geschäftsführer der Gesellschaft, Sascha Korte

    https://www.waz.de/staedte/essen/homecare-chef-sascha-korte-ist-stolz-auf-seine-arbeit-mit-fluechtlingen-id9922234.html

    Prokuristin: Heike Korte

    Diese Gesellschaft ist wohl auch noch damit verbandelt

    http://www.pflege-netzwerk.com/impressum.php

  30. „““HPB 5. Januar 2018 at 12:31
    Die alten Böcke machen vor niemanden Halt.“““

    Solche Typen gibt es in jeder Gesellschaft… auch unter den weissen christlichen Deutschen.
    Übrigens ist die Schändung der feindlichen weiblichen Bevölkerung im Krieg immer ein geeignetes und gern praktiziertes Modul des Terrors gewesen.
    So what…?
    Es ist Krieg in Deutschland und der fängt gerade erst an.

  31. OT Wer bezahlt die Flüchtlingssause unserer „Elite“? Richtig ich und du
    Die Gesundheitskosten und Hartz IV Ausgaben explodieren. Als macht sich der Staat Gedanken wo etwas zu holen ist.
    Mieten-Explosion wegen GrundsteuerreformNeue Formel: Immobilieneigentümern droht 30-fache Grundsteuer-Erhöhung
    https://www.focus.de/immobilien/mieten/mieten-explosion-wegen-grundsteuerreform-laut-berechnungen-droht-vielen-immobilieneigentuemern-30-fache-belastung_id_8228390.html

  32. @ Ohnesorgtheater 5. Januar 2018 at 12:28

    Ich kann dich vor dem verlinkten Magazin nur warnen!

    http://www.bento.de/politik/arcadi-magazin-zeitschrift-fuer-neurechten-lifestyle-1983493/#refsponi

    Oder das „Zuerst!“-Magazin, das von Experten ❗ als rechtsextrem ❗ eingestuft wird (Bundeszentrale für politische Bildung) (und daraus in seiner Werbeanzeige auch wirklich keinen Hehl macht):

    ##

    http://www.bild.de/regional/hamburg/razzia/bei-den-dealern-aus-dem-nobelviertel-54376396.bild.html

    Ohne Sturmhaube und Waffe würde man wohl nicht annehmen, dass dieser Mann Drogenfahnder ist<<

    Sieht aus. wie ein Hool! 🙂

  33. Eigentlich sollte keine einheimische Frau im Unklaren darüber sein, was sie in Bälde erwartet

    Läßt sich eine einheimische Frau nicht von der Lügenpresse verschaukeln und weiß, daß es sich bei den Scheinflüchtlingen zu über 80% um junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt und ist sich zudem bewußt, daß in deren Länder die Frauen schon wie Dreck behandelt werden, so sollte sie sich eigentlich ihre Zukunft ausrechnen können. Zu bedenken ist hier freilich noch das Bild der europäischen Frauen, welches die Fremdlinge haben, wofür sich im Wesentlichen die Pornoindustrie der nordamerikanischen Wilden verantwortlich zeichnet – wer als europäische Frau sich ordentlich übergeben müsse, sehe sich deren Erzeugnisse einmal ein wenig an. Da verwundert es dann nicht mehr, daß die Muselmanen die europäischen Frauen als lebende Gummipuppen ansehen. Der gewaltige und unablässige Zustrom an fremdländischen Eindringlingen sollte auch keinen Zweifel daran aufkommen lassen, daß diese in Bälde den einheimischen Polizisten und Soldaten hoffnungslos überlegen sein werden. Keine schöne Zukunft also.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  34. Bevor die Regierung etwas an den Zuständen ändert, gibt sie lieber wie in Kalifornien Marihuana frei, dann können alle den ganzen Tag bekifft herumrennen und in ihrer Scheinwelt weiterleben.

  35. Tja, so ist es halt wenn an Deutschen Schulen allen Kindern (Ja, auch den Ausländischen Migranten/Immigranten) der Schuldkult der Deutschen nur so um die Ohren gehauen wird.
    Was anderes als: ,,Die Deutschen sind böse“ – ,,Die Deutschen die waren Nazis“ – ,,Jeder der etwas kritisiert ist ein Rassist und Ausländerfeind“ – ,,Islamisierung ist toll und wir müssen jeden hier in Deutschland aufnehmen,, kommt doch nicht von diesen ganzen Links/Grünen Multikulti verrückten Pädagogen.
    Was glaubt man eigentlich was man damit erreicht? Richtig! DEUTSCHE/Europäische Kinder wird gleich von klein auf an beigebracht sich zu schämen weil sie Deutsch (Oder Europäisch/Weiß) sind und nichts kritisieren dürfen (Denn sonst seien sie ja ganz böse Nazi) und den ganzen Schwarzen/Arabern (Moslems) zeigt man auf dass die Deutschen ihr Maul halten müssen und es verdient hätten terrorisiert, beleidigt, beraubt, missbraucht/vergewaltigt und drangsaliert sowie getötet zu werden, da sie ja sowieso alle ,,Scheiß Nazis“ seien.
    Es reicht den Links/Grün Ideologen nicht auf die Straße zu gehen und voller Hass und Geistiger Dummheit ,,Deutschland Verrecke“ oder ,,Bomber Harris do it again“ zu plärren und nebenbei ganze Straßen zu verwüsten und Polizisten brutal anzugreifen, nein, sondern sie stacheln auch noch die einfältigen und sowieso schon mit dem Koranchip ausgestatteten Ausländer dazu auf Deutsche anzugreifen weil sowieso wie schon erwähnt jeder deutsche und/oder weiße ein Nazi ist.

  36. Herr Kleinwächter AfD, „es reicht“
    https://www.youtube.com/watch?v=nQegJ9zUs-U
    Darunter ein Kommentar von Deutschen aus Australien:
    Liebe deutsche Landsleute, warum wehrt Ihr Euch nicht? Warum geht Ihr nicht millionenfach auf die Strasse, um friedlich gegen dieses Unrechtsystem zu demonstrieren? (Bitte wenden Sie sich an http://www.DerMarsch2017.de). Bertolt Brecht sagte schon: „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht“!
    Aus dem fernen Australien wuenschen wir Ihnen alles Gute, viel Mut, innere Kraft und Gottes Segen!?
    _________
    Warum? Antwortoption: ‚Weil es dem freien Geist der Deutschen widerspräche, sich einer neuen organisierten scheintransparenten Elitenspitze von DER MARSCH zu unter werfen.“

  37. Bin heute in Kassel. Hier lief grade ein Irrer K.nacke durch die Strassen und hat die leute angeschrien, ob sie ein problem haben. vermutlich besoffen. der ganz normale alltag

  38. Wien: Muhammed auf Platz drei der Babynamen
    „Krone“-Leser wissen es seit November, jetzt ist es offiziell bestätigt: Die häufigsten Babynamen 2017 sind bei Buben Alexander und Maximilian, der muslimische Name Muhammed liegt bereits auf Platz drei. Bei Mädchen sind Sophia, Sara und Anna am beliebtesten, so die Auswertung der Magistratsabteilung 23 (Statistik).

    http://www.krone.at/1607187

  39. alexandros 5. Januar 2018 at 12:56

    Das war doch klar, dass wir irgendwann zur Kasse gebeten werden.
    Besonders perfide, Immobilien können nicht weglaufen.
    Nehmen wir noch die die von der SPD vorgeschlagene Erhöhung der Mineralölsteuer dazu…
    Könnte fast langen.

    Kurzabriss:
    Höhere Grundsteuer –> Mehr Miete == Höhere Steuereinnahmen (https://www.mieteinnahmenversteuern.org/) (Verbraucher zahlt)

    Höhere Benzinpreise –> Höhere Preise im Supermarkt (Transport/Produktion teurer) von höheren Preisen 19% Mehrwertsteuer == Höhere Steuereinnahmen (Verbraucher zahlt).

    Höhere Heizölsteuer == Höhere Steuereinnahmen (Verbraucher zahlt direkt)

    Das ist bei weiten nicht vollständig.
    Ich könnte vorrechnen, das sie von jedem EURO den sie erwirtschaften (Nicht verdienen) etwa nur 10 cent in Kaufkraft bei ihnen ankommen aber das würde hier den Rahmen sprengen.

  40. Widerstand leisten – sich wehren – wehrhaft sein!!!
    Dabei immer bedenken: Die Flüchtlinge sind nur das Symptom. Die Ursache(n) ist (sind) neben der Kanzlerin auch auf vielen weiteren Ebenen zu finden. Ganz still und leise arbeiten die Kirchen am effektivsten am Untergang des Deutschen Volkes.
    Flüchtlingshelferkreise werden massiv von den Kirchen protegiert. Das wird nicht an die große Glocke gehängt. Hier aber werden die Kontakte zu den Frauen und Mädchen hergestellt.
    Wer also an das Problem heran will, muss nicht immer erst an die Kanzlerin denken. Vielleicht wohnt der Feind direkt in der Nachbarschaft.

  41. Bayern nähert sich jetzt auch der Visegrad-Ländergruppe an. Orban ist zu Besuch. Niedersachsen nähert sich wieder der islamischen Diktatur Türkei an. Morgen kommt deren Außenminister.

  42. Puuuh, also die Goldstücke legen mit ihrer Bereicherung ein Tempo vor , Wahnsinn. Sehr fleißig diese Burschen. Was den Fleiß bei den Straftaten angeht könnten sie glatt Japaner sein. Naja, die Oma war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unter den 87%…also, kein Mitleid

  43. Kaleb 5. Januar 2018 at 13:09

    Vielleicht wohnt der Feind direkt in der Nachbarschaft.

    ——————–

    Der kommende Bürgerkrieg wird womöglich gar nicht zwischen Deutschen und muslimischen Migranten, sondern hauptsächlich zwischen Deutschen untereinander ausgetragen.
    Die Moslems werden sich das fröhlich glucksend von der Seitenlinie aus ansehen, wie sich die Deutschen wie schon so oft in der Geschichte gegenseitig den Schädel einschlagen.

  44. und jede Wette: selbst wenn dieser menschliche Sondermüll gefasst wird, erfolgt keine Abschiebung sondern Sozialbetüttelung bei denen sich die Asyl-Industrie und die dort beschäftigten Parasiten am Volkskörper eine goldene Nase verdienen.

  45. Ich bestellte deshalb grad 10.000 weitere Exemplare der PI-Werbung-Blätter. Eine Gönnerin aus dem Münchner AfD-KV Süd hatte sich zuvor zur Erstattung der Kosten auch DIE-ser Bestellung bereit erklärt, 45€. Sobald das Material da ist, gehen wir das Verteilen an. In der kundgebungfreien Zeit sollten die PI-Gruppen nämlich nicht rumsitzen,
    sondern an der Steigerung der Bekanntheit und der Beachtung der PI-News arbeiten. Die PI-News müssen den Einfluss, den früher die BILD-Zeitung hatte, bekommen. Noch in den 90er Jahren hieß es ja respektvoll: „Wer HEU-te einen Fehler macht, steht MOR-gen in der BILD. Ab jetzt muss es heißen: „Wer HEU-te einen Fehler macht, steht MOR-gen in PI!“ Wir müssen der linken Journaille das Belügen und Indoktrinieren der Medienkonsumenten abgewöhnen! Deshalb werben, werben, werben für die PI-News! Ihr könnt die Werbeblattmotive und eine Anleitung zur Orientierung auf dem Druckereiwebsite bei mir bekommen: Koranfakten@yahoo.com .

  46. # Heisenberg73 5. Januar 2018 at 13:17
    Die Grenzen hält momentan kein „Flüchtling“ auf. Es ist ganz oben an der Spitze Merkel mit ihren Helfershelfern.
    Die Bodentruppen (Flüchtlingshelferkreise – Kirchen) sind sehr labil. Wenn der Wille zum effektiven Widerstand da wäre, würden die ganzen kleinen „Helferlein“ sich in die Hosen machen. Weil sie in Ruhe gelassen werden machen sie weiter. Die meisten Menschen wollen in Ruhe ihrer Beschäftigung (was auch immer) nachgehen. Werden sie dabei gestört, hören die meisten auf (ich rede hier nicht von den Ausnahmen).
    Jeder kennt in seinem Umfeld oder in seiner Stadt bestimmt genug Verantwortliche für den Verlust von Sicherheit und Freiheit!

  47. lorrtsinnkleer 5. Januar 2018 at 12:55:

    Bitte um Stellungnahmen ob ich das phantasiere oder ob auch andere diesen Eindruck haben ! Danke .

    Ich sehe das auch so.

    Wie das rein rechtlich geregelt ist, durchblicke ich nicht wirklich. Das ist auch höchst kompliziert, aber die Kreise, die vermutlich unter „Reichsbürger“ laufen, haben viele Seiten im Netz (eine Googlesuche nach „Reichsbürger“ wird wahrscheinlich wenig erfolgreich sein, weil diese Leute sich SELBER meist nicht so nennen, aber es lässt sich schon finden) dazu.

    Ich glaube aber nicht, dass es unbedingt nötig ist, das in kompliziertem Juristensprech zu verstehen, es erschließt sich einfach von selber, wenn man die reine Beobachterhaltung einnimmt und das Beobachtete als Realität akzeptiert, anstatt sofort in den Empörungsmodus zu gehen.

    Viele Kommentatoren schreiben hier „Als Deutscher ist man Bürger zweiter Klasse“ oder sinngemäß Ähnliches, aber ich habe den Eindruck, sie glauben selber nicht, was sie schreiben. Es ist bloß Gemecker und Gemotze, wobei im Hirn festgetackert ist, dass das *eigentlich* nicht so ist und schon gar nicht so gedacht oder gar rechtlich abgesichert. Es ist keine Erkenntnis „Das ist buchstäblich WIRKLICH so!“

    Aber Achtung: Wer das so sieht, gilt vermutlich wirklich als „Reichsbürger“ oder zumindest als Verschwörungstheoretiker. Diese Wörter fungieren als Stoppschilder, damit man diese Gedankengänge nicht vertieft.

  48. Nun ja: In Talk-Shows beschweren sich ja emanzipierte Frauen jenseits der 45, dass sie von Männern nicht mehr beachtet werden. Denen sollte man direkt die Araber zuführen. die machen das dann. Gleichzeitig beschweren sich diese Emanzipierten darüber, dass Männer für sich selbstverständlich für sich junge Frauen in Anspruch nehmen würden. Weshalb das dann auch für die Frauen gelten müsse (da sage ich am Ende noch was zu) Nee, aber es geht weiter: Seit langem ist es ja schon in vom „Sex (ich nehm mal den üblichen Begriff) im Alter“ zu faseln. Wie wichtig das doch auch für Senioren sei. Ich habe das seit eh und je für Schwachsinn gehalten. Sex ist was für die Jugend, das muß man nicht krampfhaft, um als SozialPsychologe was fortschrittliches zu laber zu haben, beschwören. Für fitte Männer mag da ja gehen. Aber umgekehrt nun mal nicht. Sonst wärs ja nicht so.
    Aber wir wären ja nicht im Irrenhaus, wenn es nicht noch ein Stück weiter ginge. Als Endpunkt kam ja der Vorschlag, dass Bewohner von Pflegeheimen Sex auf Krankenschein bekommen. Ich war in Pflegeheimen, als ich meine Eltern nicht mehr zu Hause versorgen konnte. Mehr will ich dazu nicht sagen. Auf dem Pflegefragebogen stand tatsächlich die Frage nach den Sexualleben. Haben die eigentlich eine Meise?
    Ja und dann wollte ich noch was zu der konstruierten Ungerechtigkeit sagen, dass die Frauen jenseits der 45 usw. , aber die Männer. Genau darauf habe ich des öfteren hier hingewiesen: Alle Männer können sich jederzeit mit beliebigen Frauen versorgen. Die haben alles da nötige Kleingeld dafür. Das läuft in Talk-Shows mit gesetzten Frauen, bis auf die letzte Erkenntnis. Ob wir das noch drehen können? Wenn Merkel weg ist haben wir ja immer noch das restliche Irrenhaus.

  49. Keine zu alt, keine zu jung, keine zu behindert.
    Diese Barbaren begrapschen alles mit ihren widerlichen Mohammedanerhänden.

  50. Jens Eits 5. Januar 2018 at 13:38

    Keine zu alt, keine zu jung, keine zu behindert.
    Diese Barbaren begrapschen alles mit ihren widerlichen Mohammedanerhänden.

    ————————————
    Die besteigen Ziegen und Ponys, da sind die bei Zweibeinern sicher nicht wählerisch.

  51. OT

    Erste Güterzugmigranten im neuen Jahr

    Die Bundespolizei griff gestern Abend 13 Afrikaner am Rangierbahnhof München-Nord auf

    http://ingolstadt-today.de/lesen–erste-gueterzugmigranten-im-neuen-jahr%5B40713%5D.html

    Pizzabote war wohl Zufallsopfer

    Polizei rekonstruiert Ablauf des Kettensägenangriffs in der Keplerstraße – Tatverdächtige schweigen

    Alle Tatverdächtigen würden im Umfeld der Keplerstraße wohnen. „Die drei sind Ingolstädter“, stellt der Polizeisprecher klar.

    http://ingolstadt-today.de/lesen–pizzabote-war-wohl-zufallsopfer%5B40710%5D.html

    München

    Schlag auf den Kopf: Senegalese erleidet Schädelbruch!

    https://www.rosenheim24.de/bayern/muenchen-streit-sonnenstrasse-eskaliert-senegalese-erleidet-schaedelbruch-9501612.html

    AGGRESSIVER ASYLBEWERBER IN WASSERBURG

    Polizisten ins Gesicht geschlagen und gegen das Knie getreten

    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/wasserburg/wasserburg-am-inn-ort63092/polizisten-gesicht-geschlagen-gegen-knie-getreten-aggressiver-asylbewerber-wasserburg-9501265.html

    p-town

  52. Wenn ihr das nächste Mal vor einem Altparteienpolitiker, Kirchenvertreter oder einer Medienhure steht dann denkt ganz fest an die vielen begrapschten, gedemütigten und vergewaltigten Fraunen und handelt entsprechend!!!
    Muss erst die eigene Frau, Freundin, Tochter, Enkelin das nächste Opfer sein bevor wir handeln – darauf warten???!!!

  53. ergänzend @ lorrtsinnkleer 5. Januar 2018 at 12:55:

    Meine Zustimmung bringt Dir nicht viel, schätze ich. Wahrscheinlich möchtest Du wissen, ob Du diese Dinge wirklich glauben sollst oder ob es Mist ist. Aber da können andere nicht weiterhelfen, Du hast schon vorher gewusst, dass es Leute gibt, die das alles für erwiesen halten, und mehr weißt Du jetzt auch nicht. Es bringt nicht viel, von einem anonymen Kommentator die Botschaft zu erhalten: „Ich glaube das auch!“

    Etwas hilfreicher ist die folgende Methode: Mach Dir klar, dass Du Dich nicht entscheiden musst, ob Du das glaubst oder nicht. Du kannst es hingegen für MÖGLICH halten, das heißt: Behalte einfach BEIDE Weltbilder – das herkömmliche und das „verschwörungstheoretische“ – parallel im Kopf und lebe weiter wie bisher. Sortiere dann einfach jede Meldung, die Du liest oder hörst, in beide Weltbilder ein.

    Mit der Zeit wird sich herauskristallisieren, was ein stimmiges Bild ergibt und was wirrer Unsinn ist. Das kann sehr lange dauern, aber das macht nichts. Nimm Dir einfach die Zeit.

  54. Viele Ausländer denken alle alten Menschen in DE seien Nazis. Und da vor allem Kameltreiber die Nazis toll finden, möchten sie auch einmal Sex mit denen haben. Anders kann ich mir das nicht erklären.

  55. Da kommt Neid auf….

    „Österreich
    Kurz und Strache präsentieren erste Beschlüsse der neuen Regierung

    Der neue österreichische Regierung unter Sebastian Kurz hat die erste Regierungsklausur abgehalten. Dabei haben sich ÖVP und FPÖ auf mehrere Beschlüsse geeinigt. Unter anderem werden Familienbeihilfen ins Ausland stark reduziert…..“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article172197873/Oesterreich-Kurz-und-Strache-praesentieren-erste-Beschluesse-der-neuen-Regierung.html

  56. Megastar 5. Januar 2018 at 13:24

    OT
    Jetzt wird alles aufgeboten

    Alexander Dobrindt (CSU) und Vitali Klitschko zur CSU-Klausur im Kloster Seeon (05.01.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=f3OWZNue8nM
    —————————-

    VITALI 10 Minuten Gequatsche und nichts gesagt! Sinnloses Gelabere!
    Werte & Kämpfen!! Ja, und für wen und für was das lässt er nicht aus dem Sack!!
    Vielleicht auch besser so!

  57. HITLERMUTTI, NAZI, …… NA MERKT DAS VOLK LANGSAM WIE DIE HIER TICKEN !!!
    ES SIND ALLE SCHLECHT EGAL OB JUNG ODER ALT.
    UNGLAEUBIGE SIND WIR, ALLE OB GRUEN ODER LINK, AM ENDE FALLEN ALLE KOEPFE !

  58. Thymotiker 5. Januar 2018 at 12:45

    In Afghanistan und bestimmten anderen muslimischen Ländern wird Sexualität hauptsächlich päderastisch an Jungen ausgelebt. Das sogenannte Bacha Bazi (Spielen mit Knaben): https://de.wikipedia.org/wiki/Bacha_bazi

    Was mir auffällt ist aber, dass trotz einschlägiger „Erfahrungen“ und Neigungen von Moslems aus solchen Regionen bisher wenige Übergriffe auf deutsche Jungens bekannt geworden sind. Ich glaube aber nicht, dass sie nicht stattfinden. Ich denke, dass aus Scham oder Angst geschwiegen wird. Noch.

    Vielleicht spielen sie nur deshalb aneinander rum, weil sie wissen was ihnen blüht, wenn sie sich an die Nachbarstochter heranmachen. Zwangsbedingte schwule Vor-Erfahrungen sozusagen, bis man finanziell in der Lage ist (eigenes Stück Land, eigenes Haus, eigenes Vieh), beim Vater eines Mädchens um dessen Hand anzuhalten und ihm sein Eigentum abzukaufen.

    Hier bei uns angekommen merken die Barbaren, dass hier kein Vater vorab gefragt werden muss, ob man seine Bitch-Tochter anfassen darf. Man muss sich in die Köpfe dieser primitiven Merkelgäste versetzen. In deren Augen sind westliche, weißhäutige Mädchen/Frauen nichts als wertlose Nutten, mit denen man machen kann, was einem beliebt. Klingt hart, aber so denken die meisten der männlichen Fake-„Schutzsuchenden“

  59. Mehr und mehr

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/darmstadt-alter-von-messerstecher-soll-ueberprueft-werden-15374920.html

    „Wenige Tage vor dem tödlichen Messerangriff auf eine 15-Jährige im pfälzischen Kandel hat sich in Darmstadt eine ähnliche Tat ereignet. Dort wurde eine 17-Jährige mit Messerstichen schwer verletzt. Unter Tatverdacht steht ebenfalls ein junger Flüchtling.
    Nach lebensgefährlichen Messerstichen auf ein 17-jähriges Mädchen in Darmstadt lässt die Staatsanwaltschaft das Alter des mutmaßlichen Täters, eines jungen Flüchtlings, überprüfen. Dazu werde ein Gutachten erstellt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Der 16-Jährige Afghane soll seine Ex-Freundin zwei Tage vor Weihnachten mit mehreren Messerstichen schwer verletzt haben, er sitzt in Untersuchungshaft.“

  60. jeanette 5. Januar 2018 at 13:59

    Megastar 5. Januar 2018 at 13:24

    OT
    Jetzt wird alles aufgeboten

    Alexander Dobrindt (CSU) und Vitali Klitschko zur CSU-Klausur im Kloster Seeon (05.01.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=f3OWZNue8nM
    —————————-

    VITALI 10 Minuten Gequatsche und nichts gesagt! Sinnloses Gelabere!
    Werte & Kämpfen!! Ja, und für wen und für was das lässt er nicht aus dem Sack!!
    Vielleicht auch besser so!

    wieso soll sich Klitschko die Hände schmutzig machen? Die Ukraine ist muselfrei, er hat es nicht nötig. Wir Deutschen müssen uns schon selber helfen, Völker wie die Ukrainer lachen schon lange über uns und unsere Musel-Flut!

  61. Alles nur Einzelfälle.
    Bitte noch mal ein paar Millionen mehr Musels.
    Damit alles noch schöner wird.
    Und was soll schon schiefgehen, wir haben ja die Blockflöte…

  62. @ Nuada 5. Januar 2018 at 12:52
    @ lorrtsinnkleer 5. Januar 2018 at 12:55

    So ist das! Die Deutschen werden die N-Gefriermethode finden?

    Es gibt das so einen Moment,
    bevor man in die Zwickmühle rennt,
    oder
    bevor man den entscheidenden Zug im Tic-Tac-Toe zieht,
    mit plötzlicher Verrücktheit als Mitspieler flieht,
    doch außerhalb des Spieles in Behandlung dann,
    wird man wieder zum normalen Mann,

    außer man versteht die eine Kunst,
    das Spiel unter Stickstoff vor dem Rennen oder dem Ziehen einfrieren,
    somit nicht zu verlieren,
    und das Spiel im N-Gefrierzustand zu zerschellen in weißem Dunst.

  63. Immer diese Negativberichterstattung, man kann das auch positiv formulieren:

    Von Muslimen lernen – Statistisch gesehen findet bei ihnen weniger Altersdiskriminierung statt

  64. JUNGE +MÄNNER+ AUSGEBROCHEN
    BESCHREIBUNG FOLGT VIELLEICHT:

    Fr., 05.01.2018
    Strafvollzug Häftlinge aus Jugendstrafanstalt ausgebrochen
    Von dpa

    Arnstadt (dpa) – Drei Häftlinge sind am Morgen aus einer Jugendstrafanstalt in Thüringen ausgebrochen. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach den 19 bis 23 Jahre alten Männern, wie sie auf Twitter mitteilte. Sie sollen zu Fuß unterwegs sein. Die Polizei warnte Autofahrer, in der Umgebung des Gefängnisses bei Arnstadt Anhalter mitzunehmen und die Entwichenen selbst anzusprechen. Alle trugen bei ihrer Flucht Sportbekleidung. Details zu den Umständen der Flucht sind noch nicht bekannt…
    http://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Meldungen/3114169-Strafvollzug-Haeftlinge-aus-Jugendstrafanstalt-ausgebrochen

  65. Vor Sondierungen der neuen Regierung!

    Schulz und Stegner Greifen Tief in die Mottenkiste:
    Wird werden die Abgaben und Steuern weiter erhöhen!
    Als Grund Geben die Partei Spitzen Steigende Schutzgeld Zahlungen an Araber-Clans an…
    Ironie off
    So Funktioniert die Sozialistische Traumfabrik!

  66. Heisenberg73 5. Januar 2018 at 12:55
    erich-m 5. Januar 2018 at 12:45
    Lieber Heisenberg73,
    jeder weiss, dass Drogen im Internet (meist über Browser THOR) bestellt und mit Bitcoin bezahlt werde.
    Jeder weiss, dass Waffen mit falscher Idendität bei egun bestellt und mit bitcoin bezahlt werden.
    Jeder weiss, dass Geheimdienste, Kriminelle ihre Dienste über bitcoin bezahlen.
    Jeder weiss dass Firmen Gewinne mit bitcoin in Steuerparadiese transferrieren.
    Jeder weiss, dass Schurkenstaaten (Nordkorea, Iran usw.) und dubiose Potentaten ihre Staatsgeschäft über bitcion finanzieren.
    Der einzige Vorteil von bitcion ist, dass die Transaktion nicht nachvollzogen werden kann. Deßhalb benutzen nur Kriminelle dieses System zur Bezahlung. Wozu muss ich meine Pizza mit bitcoin bezahlen (Angeberei, Wichtigtuerrei)? Alle die nichts zu Verbergen haben, können mit dem SWIFT überall hin Geld überweisen. Bitcion wird nicht so nicht bleiben können, entweder werden die bitcion-Transaktionen offengelegt werden müssen oder bitcion wird verboten. Wenn die Transaktuonen offengelegt werden müssen, ist Bitcoin tot wiel kein Vorteil mehr zu SWIFT besteht.
    Es öffnet Betrug Tür und Tor!
    Als Spekulationsobjekt lasse ich es gelten, wie Kunstwerke, Gold oder Briefmarken.
    Aber die Kurssteigerungen beruhen nur auf einem Schneeballsystem, weil eben viele Kriminelle gezwunden sind Bitcoin zu kaufen, um ihre Geschäfte machen zu können.
    Aber in Kürze wird den Bitcoin-Betrügereien der Stecker gezogen, es wird auf dem nächsten G8-Gipfel Thema und auch die EU berät schon darüber, und zwar zu recht.

  67. Es passiert immer und überall. Wir haben schon längst schwedische oder französische Zustände. Der Bürgerkrieg ist längst da!

    Leider raffen dies 90% der PI-Schlafschafe nicht.

  68. erich-m 5. Januar 2018 at 12:45

    Alle BITCOIN-Besitzer halte ich für potentielle Geldwäscher, Kriminelle.
    ————————————————————————————-
    Habe selten größeren UNFUG gelesen.

  69. Jens Eits 5. Januar 2018 at 14:01

    Habe ich mir auch überlegt, aber wenn jemand in so einer Kultur aufwächst, zu der Pävalenz des Phänomens gibt es – neben wissenschaftlichen Papieren – auch Dokumentationen z.B. auf Youtube, 10-20 Jahre so konditioniert und geprägt wurde, dann wird so eine „sexuelle Präferenz“ zumindest bei einigen verhärtet sein. Das ist auch die Meinung von Sexualmedizinern bzgl. der Entstehung von sexuellen Präferenzen und sexuellen Orientierungen im Allgemeinen. Ich gehe stark davon aus, dass solche Dinge in einigen Jahren vermehrt ans Tageslicht geraten werden.

    Dass schon heute, mit Mädchen als Opfer aber auch ggf. Jungen, sich Strukturen gebildet haben wie vor einiger Zeit im britischen Rotherham: massenhaftes Grooming von deutschen Kindern und Jugendlichen zum Zweck sexueller Ausbeutung bis hin zu milieuinterner Prostitution, ist – wenn man die Thematik kennt, einerseits die Täterseite andererseits und die sozial prekäre Situationen in der Hartz-4-Familien, ggf. alleinerziehende Mutter usw., gerade in multikulturell bereicherten Stadtteilen und Wohnplattenbauten z.B. in Berlin, wenn man das sexuelle Risikoverhalten kennt (früher „sexuelle Verwahrlosung“ genannt), die Drogenproblematik, dann die interkulturelle Propganda dazu nimmt, sehr wahrscheinlich.

  70. erich-m

    Bitcoin ist nicht anonym sondern pseudo-anonym. Jede Transaktion wird für immer geloggt, mit IP-Adresse. Natürlich kann jemand die IP-Adresse verschleiern, aber jedenfalls bei der Umwandlung von Bitcoin zu echter Währung bleibt fast immer eine Spur: Du erkennst am Log, wann Bitcoin an einer Plattform wie z.B. Coinbase angelangt, und dort ist die Offenlegung der wahren Identität Pflicht, und das Geld muss schließlich auch von Coinbase auf ein echtes Bankkonto transferiert werden. Sicherlich gibt es Möglichkeiten die Offenlegung der Identität zu umgehen, z.B. mit anonymem Bankkonto, aber das ist alles sehr sehr kompliziert und kostspielig, selbst in Drittweltländern (und nur dort sind anonyme Bankkonten qua Korruption möglich, sonst illegal).

  71. @ jeanette 5. Januar 2018 at 12:24
    @ kleinemarie 5. Januar 2018 at 12:14
    Wer dem Menschen die Grundbedürfnisse zudecken in der Lage ist, bestimmt über deren Zwang deren Mittel zur Deckung der Grundbedürfnisse zu erwerben, deren Leben:
    1. dies erweitert sich in dem Maße indem man psychologisch Menschen dazu erzieht Luxusbedürfnisse als Grundbedürfnissen zu erklären
    2. scheitert die Geldgiersuchtbefriedigung der Abgreifer daran, dass die Menschen ihre Grundbedürfnisse wiedererkennen und sie ums ich herum kostenlos finden, dann haben die gierigsten Geldabgreifer den Hals nicht voll gekriegt und schaffen einen neuen Pool aus Konzept Nummer 1
    3. sind die Menschen dann so gebildet in der Mehrzahl irgendwann neben 1. auch 2 zu begreifen stürzen sich die gierigen Geldschlünde auf die kostenlosen Zugriff der Menschen an der Natur und zwar wegen dem satanistisch in den Geldgierhälsen inne wohnenden Menschen als Batterien von Geld für sich zu erachten, kommt dann die Luft und das Wasser dran um ein für alle mal sich im Abgreifen satanischst eins über die anderen menschlichen Wesen eins zu lachen:
    so lehrt es, das Spiel mitspielen heißt für die anderen Menschen Überleben, denn der Gierschlund muss Geld bekommen, sonst tickt er aus und gefährdet das menschliche Überleben:
    2. neu ist: Geld aus dem neuen Luxusgut ist (wahrhaftige?) Information aus dem Netz!
    Man kann übrigens auch wie früher die Älteren fragen, wenn man wissen möchte, doch um dies zu verhindern braucht man nun den Style ‚zukunftsfähig wider nicht modern‘ usw.
    Wer regelmäßig das Internet und seine Angebote nutzt und dafür bezahlt hilft allen zu überleben, doch immer daran denken: in der Not z.B. Ausfall von Internet wird der Geldgeirabgreifschlund alle sterben lassen, also parallel das in der Not bewährte Überleben von Generation zu Generation lehren 🙂

  72. @ Fischelner 5. Januar 2018 at 13:50

    ÖFFENTLICHE SCHLAMMSCHLACHT DES MM

    …aber das Gegeifere des „Michael Mannheimer“
    gegen PI-News, am Ende seines Artikels,
    versaut sein durchaus interessantes Thema.

    Man fragt sich, weshalb er zweierlei öffentl.
    miteinander vermengt. „Mannheimer“
    benimmt sich wie ein gekränktes altes Weib.
    Peinlich, unprofessionell u. schädlich für eine
    konservative Einheitsfront.

    Oder will er alle „rechten“ Medien gleichschalten?
    Soll es bei der konservativen Journaille keine
    verschiedenen Weltsichten/Meinungen geben?

    Selbst (s)eine teils berechtigte Kritik wird
    somit zu einem wüsten Rachefeldzug
    gegen PI-News. Und er spielt damit der
    weltumfassenden links-islamischen
    Einheitsfront in die Hände: „Wenn Zwei
    sich streiten, freut sich der Dritte.“

  73. D Mark 5. Januar 2018 at 14:53
    Es passiert immer und überall. Wir haben schon längst schwedische oder französische Zustände. Der Bürgerkrieg ist längst da!
    Leider raffen dies 90% der PI-Schlafschafe nicht.
    ____
    Meines Erachtens läuft der tiefe Bürgerkrieg seit viele deutsche Jugendliche in der BRAVO Dr. Sommer fragen mussten, jetzt eskaliert der BRAVO Mainstream auf seinen heutigen Plattformen im Internet die meisten haben ihre alte BRAVO Kurve nicht bekommen bis ins Erwachsenwerden und ihre Kinder in die gleichen Bahnen eingeführt oder wer hat diese Antifanten z. B. erzogen?
    Die Kinder und Jugendlichen können also nicht wirklich aufwachen und die Erwachsenen haben doch als heutige Eltern schon damals in intimsten und privatesten Angelegenheiten auf den Dr. Sommer gebaut und nun ist der tiefe Bürgerkrieg eben an der Oberfläche 🙁

  74. Liebe 75jährige Wählerin, Musel-Merkel ist nicht Adenauer, also in der Wahlkabine mal nachdenken.

  75. Mehr Dreck wie die Araber und Afrikaner gibt es weltweit nicht. Der größte Treffpunkt für das Gesindel der Welt ist zur Zeit Deutschland. Wir sind das größte Aufnahmelager für Müll auf der Welt.
    China will den echten Müll der Welt nicht mehr länger. Wir nehmen ihn für sehr teures Geld gerne auf. Das „IRRE ste“ Land der Welt: De

  76. erich-m 5. Januar 2018 at 14:52

    Bitte informieren, Bitcoin ist keineswegs anonym und daher für illegale Aktivitäten eher ungeeignet. Da gibt es bessere Kryptowährungen, wenn ich anonym bleiben will, z.B. Monero.

  77. erich-m 5. Januar 2018 at 12:45

    Was die EU betreibt ist Unfug.
    Wenn die etwas gegen Geldwäsche machen wollten, müssten sie nur BITCOIN verbieten. Dort ist jede Transaktion annonymisiert und kann nicht zurückverfolgt werden.

    Leute glauben, dass Kryptowährungen für illegale Aktivitäten besser geeignet seien als normales Fiat-Geld. Die höchste Form der Privatsphäre hat jedoch bares Geld: niemand weiß, wem es gehört und an wen es weitergegeben wird. Deswegen wollen es Regierungen loswerden. Steuerhinterziehung und andere Verbrechen könnten dadurch buchstäblich auf Knopfdruck aufgedeckt werden. Genau das hat sich im Fall von Ross Ulbricht 2015 gezeigt, der wegen Geldwäsche und Drogenhandel mit Kryptowährungen zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Dieses Verbrechen mit Fiat-Geld aufzudecken, wäre um ein Vielfaches schwieriger gewesen; bei Kryptowährungen hatten die Ermittler über die Blockchain jedoch Zugriff auf seine gesamte Transaktionshistorie. Es war nicht nur einfach, seine Identität herauszufinden, sondern gleichzeitig noch ein Beweis dafür, dass er illegale Geschäfte getätigt hatte. Bei Fiat-Geld wäre dies deutlich komplizierter gewesen und so zeigte sich einmal mehr, dass Kryptowährungen NICHT für illegale Aktivitäten geeignet sind, auch wenn es der Unwissende denken mag.

  78. Nuada 5. Januar 2018 at 12:44
    Viele Ältere Menschen wählen Merkel, weil sie so bescheiden auftritt. Weil sie so ein unscheinbares Mauerblümchen ist. Wahrscheinlich ist sie sogar noch eine Jungfrau. In den deutschen Altenheimen hört man die Bewohnerinnen oft sagen: „Merkel ist eine von uns“.

  79. Fasolt 5. Januar 2018 at 12:05

    Hitlermutti! Da fällt mir spontan jemand ein, auf den diese Bezeichnung perfekt passt.
    _________________________

    Aber so was von..

  80. Von Leuten in einem gewissen Alter hört man, wenn die Rede vom gegenwärtigen Zustand dieses Landes und seinen Politkasperln ist, immer wieder: Ach, das betrifft mich alles nicht mehr. Mir geht ja gut und die Jüngeren müssen selbst sehen …

    Bisher hat mir eine solche Frechheit immer die Sprache verschlagen, inzwischen antworte ich – solchen üblen Nachrichten sei’s gedankt – nur noch (mit Verweis auf all die Horrormeldungen überfallener, vergewaltigter und/oder bestialisch massakrierter Greise und Greisinnen): Da würde ich mir aber gar nicht so sicher sein.

    So leid es einem für die betroffenen alten Frauen und Männer tut, aber man muß selbst dem dementesten Ignoranten immer wieder eintrichtren: wer Merkel (und den Altparteienblock) wählt, wählt solche Schwerverbrecher und Perverse mit.

  81. Hitlermutti….

    Jeden Tag die Hetz- und Lügenfilme über unsere Geschichte, die in alle Welt ausgestrahlt werden, produzieren den Haß und die Verachtung bis in den letzten Winkel, auch bis nach Arabien und weiter.

    Seit Jahrzehnten erfinden Knopp immer neue Schauergeschichten!

    Für seine Geschichtsmärchen hat er aber schon dicke Orden eingeheimst.

    Sogar auch in den USA – eher erst recht….
    Geschichtslehrer der Nation: Guido Knopp für Lebenswerk geehrt
    http://geschichtspuls.de/art1412-gui…-ausgezeichnet vom 24.11.09
    „Einmal im Jahr trifft sich die internationale High Society der geschichtsbegeisterten TV-Macher in den USA. Es geht um Themen, Trends – und auch um Preise. Dabei hat die zwanzigköpfige Jury der “History Makers” den Chef-Historiker des ZDF, Guido Knopp, mit dem “Lifetime Achievement Award” geehrt. Mit der Auszeichnung werden Knopps “herausragende und langjährige Verdienste bei der Vermittlung historischer Inhalte im Fernsehen” gewürdigt.

    Ihm ist angeblich gelungen, den Blick der Deutschen auf die eigene Vergangenheit zu schärfen. Auch international sind die Geschichts-Dokus der “Marke Knopp” nach wie vor erfolgreich, denn seine zahlreichen preisgekröntenr Lügenfilme, laufen weltweit in über 60 Ländern!!!

    Viele seiner Märchenbücher sind in 42 Sprachen übersetzt worden, sind Bestseller geworden.

    Knopp war zweimal “Sachbuchautor des Jahres” und hat zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten: unter anderem den Bayerischen und den Deutschen Fernsehpreis, die Goldene Kamera, das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse und den International Emmy.

    Einer gab zu, wohin der Weg geht, nämlich Walter Lippmann, Chefredakteur der New York World (1889 – 1974) in Die Welt vom 20. 11. 1982

    ….die führende Schicht des besiegten Volkes in Kriegsverbrecherprozessen abgeurteilt wird und die Besiegten einem Umerziehungsprogramm unterworfen werden. Ein naheliegendes Mittel dafür sei, die Darstellung der Geschichte aus der Sicht des Siegers in die Gehirne der Besiegten einzupflanzen. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Übertragung der „moralischen“ Kategorien der Kriegspropaganda des siegreichen Staates in das Bewußtsein der Besiegten. Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die Geschichtsbücher der Besiegten gefunden hat und von der nachfolgenden Generation auch geglaubt wird, dann erst kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.

    „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und diese selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie Englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“
    Nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm

    Jetzt siegt nicht nur der Haß der Invasoren über uns, sondern der ekelhafte Selbsthaß der Umerzogenen.

  82. Stadtallendorf (Hessen)

    Keine 150 Meter von dem Geschehen entfernt hat die Bischöfin Margot Käßmann ihre Kindheit verbracht.

    Margot Käßmann (* 3. Juni 1958 in Marburg als Margot Schulze) ist eine deutsche evangelisch-lutherische Theologin und Pfarrerin in verschiedenen kirchlichen Leitungsfunktionen. Margot Käßmann wurde als jüngste von drei Töchtern einer Krankenschwester und des Kraftfahrzeugmechanikers Robert Schulze[1] geboren. Sie wuchs in Stadtallendorf auf und besuchte im nahe gelegenen Marburg die Elisabethschule, wo sie 1977 die Hochschulreife erwarb.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Margot_K%C3%A4%C3%9Fmann

    In Stadtallendorf ganz in der Nähe des Vorfalls mit der Rentnerin ging ich zur Schule.

    Mein späterer Schulweg führte mich jeden Tag zweimal an der Tankstelle der Schulzes vorbei.

  83. Schweinskotlett
    P.S.:
    „Eine 75 Jährige als „Hitleroma“ zu bezeichnen zeigt vor allem größtmögliche Dummheit der beiden als arabisch aussehend beschriebenen Personen im Artikel. Jedenfalls können die nicht rechnen, wir schreiben das Jahr 2018. Wie alt war also die Oma zur Zeit des dritten Reichs? Da kommen die nie drauf!“

    Dass diese beiden arabisch aussehenden Dummbeutel 75 Jahre zurück rechnen und daraus die richtigen Schlüsse ziehen könnten, halte ich für genau so wahrscheinlich wie die Fähigkeit eines Zitronenfalters Zitronen zu falten. Aber: seit wann spielen bei der Aufarbeitung des Nazismus Fakten überhaupt eine entscheidende Rolle?
    Den Einflüsterern (Erzieher, Lehrer, Sozialarbeiter pp.) dieser beiden Intelligenzbestien geht es doch nur darum, dass diese bestehende Stereotypen gegen ältere Deutsche oder Deutsche überhaupt gedankenlos übernehmen.Dazu gehört, dass viele Deutsche Nazis sind, je älter, um so mehr Nazi.Hat ein Deutscher/eine Deutsche ein gewisses Alter überschritten, kann er nur ein Nazi sein.So jemanden kann man schon mal beleidigen, in den Schritt fassen, verletzen oder berauben.
    Das ist die Denkweise dieser Typen.

  84. Für Hitlermuttis kommt neue Nahrung:

    3sat jetzt:
    Die deutschen Bestien in Wehrmachtsuniform schlagen und erschießen deutsche Frauen….. und im Rücken kommt der edle GI-Ritter und befreit sie – von allem…..

  85. Meine Güte, wenn ich das schon immer lese: Mann geht dazwischen und wird dann verprügelt – Täter 1,70 m groß und schmal. Leute, wenn ihr nicht mal solche Hemden mit einem Schlag auf die Bretter schicken könnt, sondern man euch selbst eine einschenkt, dann lasst es besser ganz bleiben. Mit solchen Typen redet man nicht, man zimmert ihnen ansatzlos eine auf die Zwölf.

  86. Diese muslimischen Ficklinge müssen sich entleeren. Da hilft oft nur Notzucht, Ziegen- oder Kinderficken in der Kinderehe. Der Islam ist die Pest.

Comments are closed.