Stellen nun die stärkste Oppositionspartei - AfD-Parteichefs Alexander Gauland und Jörg-Meuthen.
Print Friendly, PDF & Email

Von WOLFGANG HÜBNER | Die Mehrheit der SPD hat sich für Angela Merkel und gegen ihre Zukunft als mitbestimmende politische Kraft in Deutschland entschieden. Das ist nicht überraschend, nachdem die gesamte Parteispitze für die Fortsetzung der geschrumpften GroKo geworben und gesprochen hatte. Allerdings zeugt die unter diesen Vorzeichen doch eher knappe Mehrheit auch von einer innerlich zerrissenen Partei, deren mittel- oder langfristige Spaltung ebenso möglich ist wie die Abspaltung ihres linken Flügels in Richtung eines neuen Links-Projekts, das von dem Ehepaar Lafontaine/Wagenknecht propagiert wird.

Zwar kann jetzt noch die versprochene Mitgliederbefragung den Beschluss des Parteitags kippen, doch sehr wahrscheinlich ist das nicht. Viel realistischer ist es, dass Deutschland bald von der „blutigen Raute“ sowie einem unglaubwürdigen Wendehals und Schwätzer regiert wird. Das sind düstere Aussichten für unser Land und unser Volk. Doch diese sich nun endgültig anbahnende Gruselkoalition der Verlierer, Verderber und Versager kann und muss die große Herausforderung für die AfD und eine neue patriotisch-freiheitliche außerparlamentarische Opposition werden.

Für die AfD ist die Situation glasklar: Sie wird am Tag der Regierungsbildung von Union und SPD die stärkste und auch einzige wirkliche Opposition im Bundestag. Genau das sollte ja mit der ersten Entscheidung von Schulz und Co., nämlich in die Opposition zu gehen, verhindert werden. Und es sei an dieser Stelle erwähnt, wie sehr diese „staatspolitische Verantwortung“ in den gleichen Medien gelobt wurde, die in den letzten Wochen nach dem Scheitern von „Jamaica“ für eine neue GroKo getrommelt haben, natürlich auch unter Berufung auf die „staatspolitische Verantwortung“ der SPD.

Die hervorgehobene Oppositionsrolle der AfD stellt nicht nur das politische Establishment vor schwierigste Situationen, sondern zwingt auch die Medien, insbesondere die regierungstreuen Sender ARD und ZDF, entweder offensichtlicher denn je zu manipulieren und zensieren oder der AfD den Raum zu geben, der schon bald 20 Prozent bei Umfragen garantieren wird. Alle Deutschen, die das auch noch in Zukunft sein wollen, müssen das von nun an genau beobachten und mit massivem Protest auf jeden Versuch reagieren, die AfD zu diskriminieren und damit Millionen Wähler auszugrenzen.

Diese Koalition Merkel/Schulz samt solchen Lichtgestalten wie Altmaier, Maas, Seehofer, von der Leyen usw. muss vom ersten Tag an auch mit außerparlamentarischen Kräften und Aktionen politisch bekämpft werden. Denn sowohl in den Schicksalsfragen Migration wie Europa drohen Entwicklungen, die Deutschlands Gegenwart und Zukunft existenziell bedrohen. Schulz hat bereits angekündigt, sich an keine Obergrenze halten zu wollen, Merkel wird ihn da gewiss nicht stoppen. Und wer wie die SPD-Führung in völliger Verkennung der Interessen der übergroßen Mehrheit der Deutschen die Entnationalisierung und Enteignung im Namen „Europas“ (und Macrons) propagiert, der stellt sich frontal gegen diese Interessen.

Der Kampf dagegen kann und muss auf politisch-parlamentarischer Ebene der AfD überlassen werden. Das kann nach dem grandiosen Start der Partei in Berlin auch guten Gewissens geschehen. Doch die AfD braucht nun und in den nächsten harten Jahren die spürbare, motivierende Unterstützung einer außerparlamentarischen Opposition derjenigen, die weder die weitere muslimische Invasion, die Maas-Zensur oder die Zerstörung des Sozialstaats für die globalistische Utopie und ihre Profiteure hinnehmen wollen.

Die SPD hat sich entschieden. Jetzt muss sich jeder entscheiden, ob er sein Schicksal und die Zukunft Deutschlands Merkel, Schulz & Co. widerstandslos anvertrauen will. Warten wir das Votum der SPD-Mitglieder nach dem zu erwartenden Spektakel der Alibi-Koalitionsverhandlungen noch ab. Danach aber muss der Kampf auf allen Ebenen und mit allen legalen, aber auch kreativ-fantasiereichen Mitteln gegen das neuerliche GroKo-Verhängnis geführt werden!


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.
PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der 71-jährige leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

227 KOMMENTARE

  1. Nööö. Protestiere.
    Die AfD arbeitet mit der rechtsextremen Cottbuser Organisation „Zukunft Heimat“ zusammen. Das geht nicht. Man darf nicht mit einer rechtsextremen Organisation zusammenarbeiten, die solche Sachen schreibt:

    Aufruf zur Spende für das Tierheim in Märkisch Buchholz
    Auch in diesem Jahr sammeln wir für eine Weihnachtsspende für das Tierheim in Märkisch-Buchholz. Auf dem Wunschzettel stehen:

    klumpende Katzenstreu
    Wischmöpse (Vileda)
    Reinigungsmittel (Allzweckreiniger, Spülmittel)
    Baumarktgutscheine
    Tankgutscheine
    Briefmarken
    Gutscheine für „Fressnapf“
    jede finanzielle Zuwendung.

    Radeln für den Radweg VI
    Noch einmal in diesem Jahr rufen wir zur Raddemo auf. Am 30. Juni hatten wir die Raddemos in die Sommerferien verabschiedet und angekündigt, im Herbst wieder dazu sein, um entweder den Baubeginn des Radwegs zu feiern oder ihn zu fordern. Inzwischen hat sich endlich etwas getan und seit September wird tatsächlich kräftig gebaut. Darüber freuen wir uns!

    Mühlentag: 1000 Euro fürs Feuerwehrhaus
    Nach dem Kassensturz steht fest: Das Backen am Mühlentag hat sich gelohnt. Mit dem Schmaus aus dem Backhaus haben wir 1000 Euro für das alte Feuerwehrhaus in Sagritz zusammengebracht. Weil es so gut gelaufen ist und wir so viel Zuspruch erhielten, wird die Aktion natürlich fortgesetzt. Zum Erntedankfest wird der Backofen wieder angeheizt!

    Ich erwarte eine scharf formulierte Distanzierung der AfD von dieser gefährlich-fremdenfeindlich-rechtsextremen Organisation.

    https://zukunft-heimat.org/

  2. ES GEHT ALSO MIT DER MUTTERGOETTIN WEITER WIE BISHER. DEUTSCHLAND NOCH MEHR IN DEN SUMPF UND KRIEG ZU FAHREN.
    MACHT WAS IHR WOLLT. ES IST EH ZU SPAET.

  3. Natürlich hat sich die Situation für die AfD verbessert,
    allein mir fehlt der Glaube an einen Umschwung.
    Dafür müsste die CDU nach Rechts gerückt werden und die
    Bereitschaft zur Koalition,FDP,AfD,CDU/CSU vorhanden sein.
    Es wird noch Jahre dauern,erst einmal muß die Riege um Merkel weg,
    danach könnte sich etwas tun..
    Dieses Volk begreift sehr langsam,vielleicht werden aber die Verhältnisse derart schlecht,
    Steuerhöhungen,Abbau von Sozialleistungen,Massenarbeitslosigkeit,Weltwirtschafts Krise,
    daß doch noch ein gewisser Druck,vor allem auf den Straßen,entsteht.

  4. Klasse gemacht, SPD!
    Macht es Euch richtig gemütlich in Merkels Bett!
    Bin gespannt auf die nächsten Kopulationsverhandlungen…

  5. Nun bekommt Deutschland die grenzenlose Dummheit….

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Einstein

    .

    „Grenzenlose Politik
    SPD-Parteitag zur GroKo: Ein schwarzer Tag für Deutschland

    Nun haben wir es: Die GroKo hat die nächste Hürde geschafft; die SPD will in die Regierung. Die Folge ist klar – die Grenzenlosigkeit einer entgrenzt verdummten Politik…..“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/spd-parteitag-zur-groko-ein-schwarzer-tag-fuer-deutschland/

  6. Jörg Meuthen durfte gerade bei Phönix in „Thema“ sich sachlich mit „Ska“ Keller auseinandersetzen. Unbedingt sehenswert. Vielleicht kann PI aus dem Video einen Artikel machen.

  7. Gruselduo Merkel/Schulz kommt..
    .
    Heißt der Asylanten-Terror durch Merkels Gäste geht weiter..
    .
    Stellt euch auf mehr Tote und vergewaltigte deutsche Frauen, Kinder und Männer durch Asylanten ein..
    .
    Das tägliche TÖTEN geht weiter!

  8. Vier weitere Jahre für Nichtstun unverdiente Kohle ohne Ende abgreifen aus Michels Steuersäckel, was will man mehr?
    Elendige schwarz-rot-gelb-grüne Bande!

  9. Abspaltung ihres linken Flügels in Richtung eines neuen Links-Projekts, das von dem Ehepaar Lafontaine/Wagenknecht propagiert wird

    Na ja, bloss da gibt es viel grundlegende Arbeit zu tun. Die Linke Ideologie ist tot, von der Realitet vernichtet.
    Ethnische Gruppen, auf grund welcher Ursachen auch immer, sind nicht gleichwertig. Dies steht im engen wechselseitigen Zusammenhang mit den Individuen dieser Gruppen.
    Es ist erfahrungsgemäss jetzt ganz offenbar. Es gibt auch erste Statistiken. Leider wird keine Ursachenforschung betrieben, im Gegenteil, die ist ideologisch vergiftet.

    Vergesst es. Linke existieren nicht mehr. Da muss was ganz Neues her. Am besten was ohne Ideologie, das sich objektiv auf Fakten basiert.

  10. FuerstPueckler 21. Januar 2018 at 18:37

    Die SPD hat heute ihren Untergang beschlossen!
    ===============
    … der durch eine mitgliederInnen-befragung amtlich beglaubigt wird

  11. Cendrillon 21. Januar 2018 at 18:34

    Nööö. Protestiere.
    Die AfD arbeitet mit der rechtsextremen Cottbuser Organisation „Zukunft Heimat“ zusammen. Das geht nicht. Man darf nicht mit einer rechtsextremen Organisation zusammenarbeiten, die solche Sachen schreibt:

    Aufruf zur Spende für das Tierheim in Märkisch Buchholz
    ++++++++++++++++
    Sie denken aber bitte daran, dass auch hier zwar die meisten, aber immerhin nicht jeder Ironie versteht?

  12. An der Stelle vom SPD-Kevin würde ich die Abstimmung anzweifeln! Da hat Stasi-Heiko doch dran gedreht.

  13. Jetzt beginnt der Krieg gegen das Deutsche Volk!

    Die SPD hat heute die Kriegserklärung für die nächsten vier Jahre unterzeichnet. Die Zeit der AfD mag danach kommen, oder aber auch gar nicht mehr, weil sie in vier Jahren möglicherweise nicht mehr existiert.
    Merkel sagt: „Gebt mir vier Jahre Zeit, und Ihr werdet Deutschland nicht wiedererkennen!“. Jetzt hilft nur noch Widerstand!

  14. fiskegrateng 21. Januar 2018 at 18:43

    Am besten was ohne Ideologie, das sich objektiv auf Fakten basiert.

    Fakten sind Hate Speech und Fake News.

  15. Drohnenpilot 21. Januar 2018 at 18:42

    Stellt euch auf mehr Tote und vergewaltigte deutsche Frauen, Kinder und Männer durch Asylanten ein..
    .
    Das tägliche TÖTEN geht weiter!
    ********************************************

    Die Deutschen lernen nur durch Schmerz, großen Schmerz.
    Leider.

  16. Was mich betrifft: Ich bleibe in dem Land, das mal Deutschland war. Bis zum Stalin-KZ der Grünen und Islamisten. Ich kann nicht anders als Erich Kästner. Ich werde die AfD mit Geld unterstützen, solange ich dazu fähig bin. Nicht, weil ich in allem überzeugt wäre (Im wesentlichen bin ich es zwar), sondern weil es meine einzige Überlebensoption ist. In einem Gottesstaat hätte ich nichts zu lachen.

  17. Eigentlich müsste die CDU innerlich zerrissen sein angesichts der Neuauflage der Grusel-Koalition unter der Nichtführung der grässlichen Raute.

    Aber nein, die stehen offensichtlich fest geschlossen hinter dem Staatsfeind Nummer 1 und ihnen ist es auch völlig wurscht, mit dem die CDU gerade koaliert, Hauptsache der Platz an den Fresströgen ist gesichert.

    So richtig es also ist, auf die jämmerlichen Volksverräter der SPD einzuschlagen, so wichtig sollte aber auch der Blick auf die eigentlichen Hochverräter dieses Landes sein. Jedes CDU/CSU Mitglied, das irgendwo im Amt ist, sei es als Ortsbeirat, Bürgermeister, Landrat oder Abgeordneter ist Teil dieses Hochverratssystems und somit um ein Vielfaches schuldiger als jeder vermeintliche oder verzweifelte Sozialdemokrat.

    Die C*U ist das Problem in diesem shithole-country. Das sind unsere Feinde. Unsere Todfeinde, um es klar auszudrücken. Hochverräter in Anzug und Krawatte und mit seriösem Auftreten.

    Bitte beachtet das bei dem heutigen willkommenen Anlass, kräftig auf die SPD einzuprügeln!

  18. Stegner, der linke unterirdische Leuchtturm aus dem Norden, hat darauf hingewiesen, dass die SPD Deutschland mit weiteren Flüchtlingen ohne jeglichen Integrationswillen fluten will, eine Obergrenze gäbe es nicht, Nahes redet vom blöden Dobrindt – merken die nicht, dass die deutschen Wähler nichts lieber täten als dieser bornierten Funktionärskaste eine saftige in die Fresse zu hauen! Welch mürber, dummer Haufen, wobei insbesondere die Frauen zu erwähnen sind, die ähnlich dämlich reden wie Stegner. Erbärmlich. Jetzt können sie wirklich gejagt werden. 4 Jahre zuckende, müde Miesgesichter und Moslem-Importe satt, ein Horror für Deutschland.

  19. Wer jetzt noch schläft, der ist schon tot………………………oder SOZIALDEMOKRAT !

  20. Man muß endlich beginnen, den an der Vernichtung Deutschlands Beteiligten zu sagen, was sie nach der unvermeidlichen Wende zu erwarten haben!!
    Es kann nicht sein, dass nur der Arbeits- und Wahlmichel Angst hat, nicht wahr, Frl. HimmrlHölle?
    Her Meuthen hat schon genug Angst um seine Familie!! Ich auch!!

  21. Ich gehe von Neuwahlen aus.
    Wenn selbst bei einer Delegiertenwahl, wo hauptsächlich Bundestagsabgeordnete, Gewerkschafter, Bürgermeister und andere Funktionäre anwesend waren, nur einen derart knappen Sieg( 56:44) hinbekommen, dann werden die einfachen Mitglieder diese Groko mit Sicherheit platzen lassen. Die Groko Gegner in der SPD werden vollständig zur Wahl gehen, während die Wahlbeteiligung bei den Befürwortern in der Regel massiv schlechter ist.

    Merkel und Schulz werden Geschichte sein.

  22. Widersinnige Situation übrigens:
    Wir wollen haargenau das Gleiche wie die SPD-Basis und die Jusos. „Nur“ aus entgegen gesetztem Grund.

    Die SPD wird zwar Geschichte werden. Immerhin setzt sie – zu unser aller Ungunsten – ihre Ideologie mit der Stützung des Merkels durch.

  23. Cendrillon 21. Januar 2018 at 18:34
    https://zukunft-heimat.org/

    Wieso? Sagen die irgendwo, dass nur bestimmte Rassen sich beteiligen dürfen?Echte Schutzsuchende, die nicht herrenmenschlich oder sonstwie interessenmässig bestialisch belastet sind, beteiligen sich sicher gerne. Da kann es doch nicht rechts sein.

  24. „Vorwärts immer, rückwärts nimmer“ – Das Motto für vier weitere Jahre politischen Stillstands und der Flutung Deutschlands mit weiteren Millionen orientalischer Steinzeitmigranten.

  25. Wenn alles mit rechten Dingen zugeht, müsste die Scharia Partei SPD aktuell bei 18% liegend kontinuierlich Richtung 10% marschieren.
    Also, auf geht’s Genossen und Genossinnen, im Gleichschritt Richtung Untergang, aber dalli, dalli!

  26. Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 18:45
    Die SPD hat heute die Kriegserklärung für die nächsten vier Jahre unterzeichnet.

    Die C*U führt seit Jahren bereits Krieg gegen das Deutsche Volk. Bitte diese Tatsache im Übereifer gegen die SPD nicht vergessen.

    Die SPD ist nicht das Problem in Deutschland!

    Jetzt hilft nur noch Widerstand!

    Das ist allerdings wahr.

  27. “ Die meisten Probleme entstehen bei ihrer Lösung „. – Leonardo da Vinci
    Die politische Karriere des Schultz ist vorerst gerettet. Das zählt für Berufslose, Studienabbrecher und in der Wirtschaft Erfolgslose Gierhälse “ BÜRGERVERTRETER „……
    Die restliche Zeit zur nächsten BTW arbeitet für die Steuerzahlenden und Wählerinnen/er.
    Zeit zum Packen und zur Steuervermeidung, zumindest für 3,5 Jahre

  28. Auf die Straße!
    Die Deutschen müssen nach jedem Angriff von Mohammedanern auf Deutsche auf die Straße gehen.
    In Kandel und Cottbus hat das schon funktioniert. Das muß Schule machen.

  29. UAW244 21. Januar 2018 at 18:53

    Ich gehe von Neuwahlen aus.

    Ich nicht. Die klammern sich an der Macht und kleben wie Pattex an ihren schönen fetten Pöstchen. Dafür werden sie faule Kompromisse eingehen bis die Schwarte kracht.

  30. Man wird die fleißigen Deutschen weiterhin erniedrigen und mit linken Schwachsinns-Projekten drangsalieren. Währenddessen wird die AfD medial bestmöglich marginalisiert und dass alles, solange man diese von der Basis losgelösten Amtsträger machen lässt. Mir ist es lieber, wenn der Kelch einer Großen Kälition an uns vorübergeht… Der zu erwartende Schaden wäre enorm und kaum mehr auszugleichen!!!

    Da käme dann auch die AfD zu spät…

  31. Die AfD muss auch wählbar werden – und zwar für jedermann/jederfrau.
    CDU/SPD können es nicht und wollen es nicht!

    Der weitere Migrantenzustrom wird alles kaputt machen:
    Den Wohnungsmarkt, die sozialen Systeme, die innere Sicherheit, die Schulen, die Hartz IV – und Arbeitslosenstatistiken, Zinsen, Steuern etc.
    Bei den nächsten Wahlen wird die Wechselstimmung gewaltig sein und die Abwahl von Merkel wird erfolgen, falls sie noch einmal antreten muss.
    Die GroKo – Parteien werden nochmal 10-15% der Wähler verlieren.
    Die Sozis zu den Linken und Grünen, die CDU-ler im Westen zur FDP und zu den Grünen, im Osten zur AfD.
    Die AfD muss deutlich wählbar werden:
    Dazu nur 3 Punkte von Sophies Wahlempfehlung
    -Innere Sicherheit: Grenzen zu und sofortige Abschiebung aller kriminellen Ausländer.
    Haftkosten im Heimatland werden übernommen. Haftkosten in Deutschland wird von der Entwicklungshilfe abgezogen. Heimatländer werden verpflichtet, ihre kriminellen, verurteilten Landsleute abzuholen.
    -Renten: Wer 60 Jahre in Deutschland gelebt hat, bekommt 1200 Euro „Deutschland-Rente“, unabhängig von seinen Einzahlungen in die Rentenkassen und seinem Besitz/ Vermögen.
    Als Anerkennung der Leistungen bei Aufbau, Wirtschaftswunder und für die gesellschaftlichen Aufgaben, die neben der Arbeit geleistet wurden (Ehrenamt, Erziehung etc.).
    Und als Grundlage für ein würdevolles Leben im Alter, gerade wenn es im Erwerbsleben als Arbeitsloser Mini-Jobber oder aus anderen Gründen nicht so geklappt hat. Es wird schon nicht die Falschen treffen.
    Und die Geringverdiener haben ihr Leben lang ordentlich geschuftet, gewiss mehr als die Geschwätzwissenschaftler.
    Familienpolitik/Bildung: Kostenfreie KiTas, Schulen. Erstattung der Mehrwertsteuer auf Baby- und Kinderartikel im Rahmen der Steuererklärung.
    Warum verdient der Staat 19% an der Babykacke bei den Pampers?
    MwSt. auf Kindernahrung und Kinderkleidung/-Schuhe absetzbar machen.
    Entlastet alle ARBEITENDEN, ERWERBSTÄTIGEN ELTERN.

  32. fiskegrateng 21. Januar 2018 at 18:54

    Cendrillon 21. Januar 2018 at 18:34
    https://zukunft-heimat.org/

    Wieso? Sagen die irgendwo, dass nur bestimmte Rassen sich beteiligen dürfen?Echte Schutzsuchende, die nicht herrenmenschlich oder sonstwie interessenmässig bestialisch belastet sind, beteiligen sich sicher gerne. Da kann es doch nicht rechts sein.

    Es könnte sich eventuell um einen nicht ganz ernst gemeinten Beitrag gehandelt haben. Vielleicht wird der satirische Gehalt sichtbarer wenn man sich die Berichterstattung über „Zukunft Heimat“ anschaut:

    Diese Demonstranten wird das freuen: Am Samstag marschierten mehr als 1000 Rechte von der AfD und „Zukunft Heimat“ auf, von einem vorbeifahrenden Feuerwehrauto per Megaphon mit „Hallo Patrioten!“ begrüßt – mit Forderungen wie „Grenzen dicht“ und „Merkel muss weg“, Journalisten wurden bedroht.

    http://www.bild.de/regional/berlin/cottbus/der-hass-der-cottbus-wohnt-54457590.bild.html

  33. Merkel wählen – Leichen zählen !
    In spätestens zwei Jahren sind die am Ende und dann gibt es Neuwahlen, wobei die AfD bundesweit nicht zweitstärkste Partei wird, sondern stärkste und die neue Regierung anführen wird.
    Die AfD sollte sich schon mal darauf einstellen, einen Kanzlerkanditaten (Meuthen?) aufstellen zu können.

  34. Nachtrag:
    „Abspaltung ihres linken Flügels in Richtung eines neuen Links-Projekts, das von dem Ehepaar Lafontaine/Wagenknecht propagiert wird“

    Der Schaden, den Linke Ideologie heute angerichtet hat ist so gross und in seinen langfristigen Konsequenzen so furchterregend und gefährlich, dass diese Ideologie ganz begraben werden sollte. So tief, dass sie nie wieder aufsteht.

  35. Ja gut,
    dann wird der Anruf beim BESTATTER einstweilen
    verschoben.
    Ich gehe mal davon aus, daß bei der MITGLIEDER –
    BEFRAGUNG keine Kärtchen in die Luft gehalten
    werden müssen.
    Gönnen wir ihnen diese GALGENFRIST

  36. Die SPD ist genauso von gestern, wie ihre Zählmethode.
    Kann so etwas wahr sein???
    Kärtchen hochhalten und dann werden die Reiihen zusammengezählt?
    Bei so einer wichtigen Abstimmung?
    Man glaubt es kaum.

  37. Marie-Belen 21. Januar 2018 at 18:36

    Aus Angst vor dem Tod hat die SPD den Selbstmord gewählt.
    ——————————–
    🙂 🙂

  38. Die neue GroKo wird es soweit bringen, dass das Volk in den bewaffneten Widerstand geht. Ich kann nur hoffen, dass dann unsere Staatsdiener von Polizei und Bundeswehr ihrem Amtseid gerecht werden und mit dem Volk gegen die Regierungverbrecher vorgehen. Denn der Amtseid wurde auf das Grundgesetz und deutsche Volk abgelegt und nicht auf die Stasischlampe Merkel.

  39. Wenn man bedenkt, dass die Völkermörder von CDU und SPD wegen der Umvolkung 14% verloren haben und dennoch stur weitermachen wie Hitler nach Stalingrad….

  40. Alle Deutschen, die das auch noch in Zukunft sein wollen, müssen das von nun ab genau beobachten und mit massivem Protest auf jeden Versuch reagieren, die AfD zu diskriminieren und damit Millionen Wähler auszugrenzen.

    Wie, darf ich jetzt nicht mal mehr die AfD kritisieren, weil ich damit „Millionen von Wählern ausgrenzen“ würde?! Ach, Gottchen! – Das ist aber nicht sehr demokratisch. Erinnert mich an den alten Diktaturen-Trick das vermeintliche Wohl des Volkes (ein abstrakter Begriff) über den Schutz des Einzelnen zu stellen – und von diesem Recht dann willkürlich Gebrauch zu machen. Mit dieser Einstellung ließe sich viel Schindluder treiben, sobald sie von den „Helden“ (AfD-Wähler wie mir) erstmal geschluckt und akzeptiert wurde.

    Vielleicht hat er das aber auch nicht so gemeint. … Andererseits hat er AfD-Wähler manipulativ als „Helden“ bezeichnet. Peter Bartels würde sagen: „Der Mann mit dem Charme einer Ölsardine“ – jedenfalls wenn das Parteibuch nicht stimmen würde. – So ist natürlich alles in bester Ordnung.

  41. Eurabier 21. Januar 2018 at 19:09
    Wenn man bedenkt, dass die Völkermörder von CDU und SPD wegen der Umvolkung 14% verloren haben und dennoch stur weitermachen wie Hitler nach Stalingrad….

    ——————————————————

    die letzten Tage des regime ist gekommen

  42. Nachdem der Islam sich auch als politisch weisungsgebende Institution, sozusagen als Regierung versteht, sind die Moscheen in Deutschland als Landnahme und als Eroberungsgebaren zu verstehen. Wie ist das eigentlich rechtlich? Gilt in Moscheen – wie in Botschaften – das Recht des Betreibers? Ich befürchte, ja. Auf wieviel Moscheen in Deutschland wehen Flaggen islamischer Länder? Ich erinnere mich an eine Sendung der Bayerischen Rundschau, in der die Deutschland-Fahnen auf einem Berliner Regierungsgebäude verpixelt (!!!) waren.

    Alle Moscheen in Deutschland gehören abgerissen !!
    Alle Moslems raus aus Deutschland !!
    Alle gewaltsam in unser Land eingedrungenen schmarotzenden Vollversorgungs-Erpresser raus aus Deutschland !!

    Für deutsches Geld werden viele Länder bereit sein, die Wanderfreudigen aufzunehmen, egal, ob oder wie lange die schon in Deutschland waren !!

  43. Hätte die SPD ca. 2015 die Regierung Merkel verlassen (nach dem Flüchlings-Chaos), wäre sie bei fast 30% gelandet. Das ist vorbei. Wer nicht reagiert, den bestraft das Leben. Wer war das noch….?

  44. Einen kollektiven Selbstmord aka USA-Sekten als Sekten-Partei-Deutschlands hat es bisher noch nicht gegeben in Deutschlands Geschichte. Geiles Experiment…

  45. CDU-Mitglieder, wollt Ihr nicht endlich Merkel absetzen oder wollt Ihr Euch lieber vorwerfen lassen, Völkermörder zu sein?

  46. Renitenter 21. Januar 2018 at 18:54
    Die C*U führt seit Jahren bereits Krieg gegen das Deutsche Volk. Bitte diese Tatsache im Übereifer gegen die SPD nicht vergessen. Die SPD ist nicht das Problem in Deutschland!

    Die SPD ist nicht das einzige Problem in Deutschland.

    Es gibt nur eine einzige Partei mit Sympathien für unser Volk. Alle anderen befinden sich im Krieg gegen uns, die deutschen Bürger. Deshalb wird die AfD möglicherweise sogar verboten. In vier Jahren wird Deutschland nicht mehr existieren. Deshalb: in den Widerstand!

  47. Wie geistig behindert muss man eigentlich sein, um das alles nicht wahrzunehmen, oder zu verstehen?

    Ich erkläre es gerne kurz und bündig, so das es auch 3 Jährige verstehen können:

    Eine Regierung (Staatsapparat), die anfängt zu lügen, zu täuschen, zu vertuschen, Gesetze zu brechen und biegen beginnt, der diametral zu dem Bevölkerungswillen regiert, reagiert und agiert.

    Kann nix gutes im Schilde führen!!!

  48. … es gibt für die S*PD keine Obergrenze

    beim heutigen Parteitag sprach eine junge Delegierte der Jusos die ‚entscheidenden‘ Worte: „Die S*PD wird wieder Volkspartei mit 45% sein, wenn …“ Auweia.

    Thema AfD; zur Ankündigung: ‚Wir werden sie jagen.‘ Ist bis jetzt ziemlich wenig passiert. Im Bundestag geht garantiert einiges mehr … also mehr Mut Damen und Herren! Die Themen liegen auf dem Tisch und unter anderen etwa 1,8 Millionen ehemalige S*PD-Wähler erwarten mehr von der AfD … Die Obergrenze ist dabei eines der entscheidenden Themen …

  49. Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 19:13

    Renitenter 21. Januar 2018 at 18:54
    Die C*U führt seit Jahren bereits Krieg gegen das Deutsche Volk. Bitte diese Tatsache im Übereifer gegen die SPD nicht vergessen. Die SPD ist nicht das Problem in Deutschland!

    Die SPD ist nicht das einzige Problem in Deutschland.

    Es gibt nur eine einzige Partei mit Sympathien für unser Volk. Alle anderen befinden sich im Krieg gegen uns, die deutschen Bürger. Deshalb wird die AfD möglicherweise sogar verboten. In vier Jahren wird Deutschland nicht mehr existieren. Deshalb: in den Widerstand!
    _____________________________________

    Ach, das geht schneller! -2020 ist hier Bürgerkrieg!

  50. Bin mir ziemlich sicher, dass Maas, Merkel und Co bereits an den neuen Demokratie – Gesetzen arbeiten, um weitere Gefahren für D abzuwenden.

    Z.B. um den Bundestag wieder schlanker zu machen, wird nach jeder Wahl demokratisch abgestimmt, wer nicht bleiben darf.

  51. Guter Beitrag Herr Hübner!

    In jeder Kreisstadt müssen 1000 Leute auf die Strasse gehen, in den Großstädten mind. 10% oder zumindest alle AfD- Wähler!
    1000 Leute:
    https://www.youtube.com/watch?v=B6pxgGl8JT8

    Alle 4 Jahre heimlich das Kreuz bei einer „Protestpartei“ machen und dann glauben, das wars, das wird nicht reichen!
    Dazu dann Massendemos in Berlin, zu besonderen Anlässen!

    Demos auch vor den Rundfunkanstalten, den Parteizentralen, dem Reichstag, Kanzleramt…….

  52. Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 19:13

    Eine 15% Partei kann man nicht so leicht verbieten wie eine 1% Partei. Das werden sie sich also nicht wagen. Selbst die Splitterpartei mit dem N vorne wurde bisher nicht verboten. Man wird also weiter im Zusammenspiel vom Lügenmedien versuchen, die AfD als „rechtsextreme Partei“ zu diffamieren und als „unwählbar“. Deshalb sollten die Politiker der AfD, besonders die Bundes- und Landagsabgeordneten, erst denken und dann öffentlich reden und schreiben. Dem Gegner nicht unnötig Munition liefern, keine Eigentore schießen, sondern intelligent attakieren muss sie Losung sein.

  53. FuerstPueckler 21. Januar 2018 at 18:37
    Die SPD hat heute ihren Untergang beschlossen! <<<

    hmm, versteh ich nicht.
    Die Schw…. sind weitere 4 Jahre an den Fleischtöpfen und vergolden sich den Arsch!
    Ich würd eher sagen,
    Die SPD hat heute UNSEREN Untergang beschlossen!

    ####

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Ueberfall-in-Hannover-77-Jaehrige-wehrt-sich-erfolgreich-im-Sahlkamp

    Sie sind laut Zeugen schlank und von südländischer ❗ Erscheinung.

    ###

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Festnahme-in-Hannover-Kickboxer-nach-Attacke-erwischt

    In der Nacht erkannten jedoch zwei Bundespolizisten am Raschplatz den Gesuchten. Sie nahmen ihn fest: Es handelte sich um einen 40 Jahre alten türkischen ❗ Staatsbürger aus Tecklenburg.

    Der Kickboxer ist bei der Polizei einschlägig bekannt. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Einen Grund für seinen Angriff vermuten die Beamten auch:

    Er war kurz vor der Attacke vom Schaffner aus der S-Bahn geworfen worden, weil er keinen Fahrschein hatte. <<<

    Da knallt der Kuffnucke durch.

  54. Die SPD ist eine Türken- und Scharia-Partei.

    Ist Frau Özugutz etwa abgemahnt worden wegen ihrer Äußerung, die Deutschen hätten außer ihrer Sprache keine Kultur?
    Nein, ist sie nicht.

    „Vaterlandslose Gesellen“ war im ausgehenden 19. Jahrhundert und frühen 20. Jahrhundert unter Wilhelm II. ein Schimpfwort für die deutschen Kommunisten, Sozialisten und Sozialdemokraten.

    Wie wahr, wie wahr!

    Nun kann man noch „kulturloses Gesindel“ hinzufügen.

  55. Churchill hatte recht: Es kommen 4 Jahre „BLUT. SCHWEISS und TRÄNEN“. Schnallt euch an ihre deutschen Frauen. Habt ihr schon alle bodyguards gebucht? Merkel hat schon welche.

  56. Jetzt als größte Oppositionspartei wird die AfD zu 100 Prozent sicher wöchentlich bei Illner, Maischberger und Co eingeladen!!! [IRONIE OFF]

  57. sophie 81
    21. Januar 2018 at 19:01
    […]
    -Innere Sicherheit: Grenzen zu und sofortige Abschiebung aller kriminellen Ausländer.
    Haftkosten im Heimatland werden übernommen.
    […]
    Familienpolitik/Bildung: Kostenfreie KiTas, Schulen. Erstattung der Mehrwertsteuer auf Baby- und Kinderartikel im Rahmen der Steuererklärung.
    Warum verdient der Staat 19% an der Babyjacke bei den Pampers?
    MwSt. auf Kindernahrung und Kinderkleidung/-Schuhe absetzbar machen.
    Entlastet alle ARBEITENDEN, ERWERBSTÄTIGEN ELTERN.
    ========
    Insbesondere die 19% Baby/Kinderartikel von der Steuer absetzen…Ein echt sehr guter Punkt!

  58. angrree 21. Januar 2018 at 18:51
    Selbst das BAMF zeigt sich erschüttert über die hohe Quote von Analphabeten unter den Zuwanderern.
    ——
    Diese dreckigen Heuchler wußten ganz genau, was da für eine Klientel kommt.

  59. Hoh Brauner, die Koalitionsgespräche gehen los, und großmundig wird versprochen noch mehr rauszuholen. In einem Punkt gebe ich der SPD recht, diese widerlichen beschränkten Arbeitsverhältnisse, sind wirklich widerlich!
    Wer sich etwas angehört hat, hat vielleicht das CSU Bashing gehört, ich mußte echt lachen!
    Aber sie werden nichts mehr rausholen, denn in Bayern sind Landtagswahlen!
    Und wie gerade gelesen habe auch in Hessen!
    Es ist schon recht lustig in welcher Mausefalle die sitzen, wenn es der CDU auch egal ist, der CSU sicher nicht!
    Ich bin ja mal gespannt. Angeblich soll ja die Basis entscheiden!
    Man darf trotzdem gespannt sein, was für Winkelzüge die sich ausdenken, um die AfD als Opositionsführer zu verhindern. Vielleicht werden da mal eben wieder Gesetze geändert!?

  60. Eurabier 21. Januar 2018 at 19:24

    Mein Gott, ich dachte, mit Gabriel wäre der absolute Tiefpunkt erreicht!
    Aber das Gruselkabinett der SPD hat noch mehr in petto.

  61. Blue02 21. Januar 2018 at 18:44

    Cendrillon 21. Januar 2018 at 18:34

    „Sie denken aber bitte daran, dass auch hier zwar die meisten, aber immerhin nicht jeder Ironie versteht?“

    Das ist leider nur allzu wahr.

  62. ZUR KINDERLOSEN KOMMT JETZT NOCH EIN ALKOHOLIKER. FREUT EUCH IHR DEUTSCHEN, DER JESUIT WIRD JETZT DIREKT DIE BEFEHLE DER AUSSERIRDISCHEN EINBRINGEN.

  63. Das mediale Schauspiel konnte doch armseliger nicht sein. Die SPD geht den Bach runter was selbst einen Blinden mit Krückstock nicht verborgen bleibt. Die armseligen Figuren reden von Erneuerung usw…..aber die Fratzen der Verlierer bleiben uns erhalten, kleben am Fressnapf und erhöhen die Diäten nach dem Motto: Nach uns die Sinn flut. Das erinnert mich an die letzten Tage der DDR wo die Speichellecker der Diktatur frenetisch den 40 zigsten Jahrestag der DDR gefeiert haben. Die abgewirtschaftete Volkskammer damals wie heute belügt das Volk frei nach Mielke „Ich liebe Euch doch alle“ und das Rad der Geschichte ist nicht zurückzudrehen…..Ok so soll es sein und es wird richtig weh tun. Schlimm ist das man wie früher wieder Westfernsehen schauen muss…bei unseren Europäischen Nachbarn und dann wird klar und deutlich wer oder was Europa demontiert und wohin die Reise geht. Deutschland armseliges Vaterland … hat einfach nicht gelernt. Der Schuldkult zum Krampf gegen Rechts ist der neue Faschismus und wenn das so weiter geht liebe Genossen, wird das Land der Dichter und Denker von der Bildfläche verschwinden. Euer neues Feindbild Russland und die USA wird und kann Euch dann auch nicht mehr helfen.

  64. UAW244 21. Januar 2018 at 18:53
    Ich gehe von Neuwahlen aus.
    Wenn selbst bei einer Delegiertenwahl, wo hauptsächlich Bundestagsabgeordnete, Gewerkschafter, Bürgermeister und andere Funktionäre anwesend waren, nur einen derart knappen Sieg( 56:44) hinbekommen, dann werden die einfachen Mitglieder diese Groko mit Sicherheit platzen lassen. Die Groko Gegner in der SPD werden vollständig zur Wahl gehen, während die Wahlbeteiligung bei den Befürwortern in der Regel massiv schlechter ist.
    **************************************************
    Wenn alles mit rechten Dingen zugehen würde, würde ich Ihnen recht geben.
    Bei eine Mitgliederabstimmung wird den SPD-Mitgliedern ein Brief zugeschickt, da können sie dann ja oder nein ankreuzen und dann mit der Post zurückschicken.
    Da ist Manipulatuion Tür und Tor geöffnet.
    Da kommt immer das Ergebnis raus das gewünscht wird!

  65. @ Clint Ramsey

    alles-so-schoen-bunt-hier 21. Januar 2018 at 16:50
    Die SPD bleibt in einem Dilemma, wenn sie – wie jetzt beschlossen – eine neue Koalition mit der Union macht:

    1. wird sie ihren eigentlich notwendigen Erneuerungsprozess bleiben lassen. Nur mit dieser programmatischen Besinnung auf die Interessen ihrer Stammklientel hätte sie eine Chance, wieder mehr als 20 % zu kriegen.

    2. wird sich Frau Merkel in den Koalitionsverhandlungen als Retterin Deutschlands inszenieren, indem sie ein bisschen Obergrenze macht, aber nur pro forma, damit die SPD schlecht dasteht, weil die ja keine Obergrenze will. Dito beim Familiennachzug.

    Ergo wird die SPD auf jeden Fall weiter absinken, sie schaufelt ihr eigenes Grab. Die Funktionäre kriegen noch ein paar Jahre Wischtischkeit, aber nach der nächsten Bundestagswahl geht es noch viel weiter runter.

  66. AfD und neue APO? Soll ich lachen?
    Die haben doch schon Angst vor der Identitären Bewegung und distanzieren sich ganz mutig von diesen jungen Patrioten. Das gleiche macht die FPÖ in Österreich, feige bis zum geht nicht mehr. Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass…
    Solange Feigheit das politische Handeln bestimmt, wird das in die Hose gehen…

  67. # tobias85 21. Januar 2018 at 18:53

    Unverhofft kommt oft: SPD-Basis rettet Frauke Petry!

    Ja aber vor allem retten sie sich selbst. Genau wie die Cannalien von der CSU die deshalb bei der Landtags-Wahl im Herbst mächtig eine vorn Latz bekommen werden. Was solls – das trifft die „Kollegen“ in München, die eigenen Freßnäpfe sind erst mal gefüllt. Von den elenden Speichelleckern der CDU ist gar nicht mehr die Rede, die haben überhaupt nichts mehr zu melden.

  68. notar959 21. Januar 2018 at 19:15
    … es gibt für die S*PD keine Obergrenze …

    beim heutigen Parteitag sprach eine junge Delegierte der Jusos die ‚entscheidenden‘ Worte: „Die S*PD wird wieder Volkspartei mit 45% sein, wenn …“ Auweia.

    Thema AfD; zur Ankündigung: ‚Wir werden sie jagen.‘ Ist bis jetzt ziemlich wenig passiert. Im Bundestag geht garantiert einiges mehr … also mehr Mut Damen und Herren! Die Themen liegen auf dem Tisch und unter anderen etwa 1,8 Millionen ehemalige S*PD-Wähler erwarten mehr von der AfD … Die Obergrenze ist dabei eines der entscheidenden Themen …
    ———————-
    Dafür gibt es bei den nächsten Wahlen für die SPD keine Untergrenze.

  69. JoJoHa 21. Januar 2018 at 19:08
    Die neue GroKo wird es soweit bringen, dass das Volk in den bewaffneten Widerstand geht. Ich kann nur hoffen, dass dann unsere Staatsdiener von Polizei und Bundeswehr ihrem Amtseid gerecht werden und mit dem Volk gegen die Regierungverbrecher vorgehen.

    Das walte Gott! Ich hasse mich selber dafür als überzeugter Demokrat, doch sage ich das ohne eine konservative Diktatur über 2-3 Jahre unser Vaterland nicht mehr zu retten sein dürfte. Wir werden nicht von Politikern, sondern von Verbrechern regiert. Für diesen Fall gibt das Grundgesetz die legale Möglichkeit der Abhilfe und der Neuordnung. Ohne Blutvergießen werden wir Merkel, Schulz und die restliche Verbrecherclique wohl nicht los.

    Schrecklich. Was sehne ich mich nach dem (West-)Deutschland meiner Kindheit zurück. Da gab es noch ehrbare Staatsmänner und ebenso ehrbare Kaufleute. Wer böse war, wurde auch bestraft. Meinungsfreiheit war ein hohes Gut und Karlsruhe zeigte der Regierung die Grenzen auf. Die Bundesbank wachte eifersüchtig auf die Geldwertstabilität damit die soziale Marktwirtschaft auch funktionierte. Dahin müssen wir wieder zurück! Rechtsstaatlichkeit, Stetigkeit, Wahrhaftigkeit. DAS zeichnet einen funktionierenden Staat aus.

  70. @ ThomasEausF 21. Januar 2018 at 19:35
    notar959 21. Januar 2018 at 19:15
    … es gibt für die S*PD keine Obergrenze …
    * * * * *

    Obergrenze SPD bei Neuwhlen im Winter 2018 ca. 15-17%. Warum? Söder wird abkaxxn, denn wir Bayern wollen Taten sehen. Genug der Versprechungen. AfD kommt auf über 20% bei der LT.
    Dann MUSS die CSU das Merkill abserviern.

  71. So, Genossin Großmaul, ab morgen wollen wir dann Taten sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=SEbRO7H3rSk

    Wird aber blos wieder zum großen, roten Kotau bei der Rautenkaiserin reichen!
    Man will schließlich Posten, Pöstchen, Dienstwagen, Diäten……..Pensionen raffen, für sich und seine rote Mischpoke…….

  72. Ich hoffe Polen nimmt diese Frau Katschmirak wieder zurück.

    Nie darf vergessen werden wo diese Verbrecherin herkam…gell @Alter Ossi

  73. Eurabier 21. Januar 2018 at 19:24
    Wird Sawsan Chebli nun AußenministerIn?

    Die wird ISlamministerin. Das Holocaust-Denkmal wird abgerissen, dafür wird dort eine Ministeriums-Moschee gebaut. Mit LKW-Fahrschule, Schießstand, Axtschmiede und Bombenbastelkeller.

  74. Es geht jetzt in der Tat darum, die AfD als die wirkliche Opposition, auch und vor allem als APO, aus weit über 6 Millionen AfD-Wählern zu unterstützen. Jetzt sind wir alle gefragt. Jetzt müssen wir alle ran. Farbe bekennen. Jetzt muß den Medien auf die Finger geschaut werden. Jetzt müssen Demos her. Jetzt müssen wir uns alle bewegen. Runter von der Couch!
    Die SPD hat sich nun den Gnadenschuss gegeben. Sie wird kaum noch in der Lage sein, irgendwie sich als die Volkspartei zu erweisen. Eine kastrierte Partei. Gespalten in Ultralinke und Realos. Schulz ist einfach nur zu unintelligent um zu erkennen, dass er mit seinem Votum pro Merkel-Koalition nicht einer Verpflichtung zur Staatsverantwortung nachkommt, sondern die SPD in den Hades führt. So wollte es Merkel, so wollte es Juncker. Und so will es Macron, der schon mit den Hufen scharrt, in Erwartung dessen, dass nun Deutschland sich finanziell so blank macht, dass die Deutschen einer Auflösung und damit der Integration in einen Superstaat, als Rettung in ein autoritaristisches Europa, zustimmen wird. Wie wahr! Genau das haben Merkel und Schulz auch vor!
    Alles deutet darauf hin: Die Migrationspolitik von Merkel, von Schulz und Juncker und die bereitwillige Inkaufnahme, nämlich die Vergemeinschaftung von Schulden. Die Masseninvasion Kulturfremder gehört mit zur Strategie des Weichklopfens.
    Alles Strategien, die zu diesem Ziel führen, gegen den Willen von Millionen AfD-Wählern durchzusetzen! Hallo Deutsche, die führen einen Krieg gegen euch! Wollt ihr euch von diesen Figuren vernichten lassen?

  75. Heisenberg73 21. Januar 2018 at 19:21
    Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 19:13
    Eine 15% Partei kann man nicht so leicht verbieten wie eine 1% Partei. Das werden sie sich also nicht wagen.

    Das haben sich 1933 Zentrum, DVP, DNVP, KPD und SPD auch gesagt.

  76. @Dortmunder Buerger

    Früher gab es in der Partei Kurt Schumacher, später Wehner und Helmut Schmidt. Alles anständige Menschen. Leider gibt es heute keine davon mehr in dieser partei.

  77. Man, ich halte das nicht mehr aus! Wieder 4 Jahre diese Merkel-Monstrosität, die ungehindert mein Heimatland final verwüstet mit Hilfe der postengeilen Sozi-Funktionärskaste (keine Obergrenze für Fickilanten und keine Untergrenze für Prolline Nahles Niveau).
    Sorry,aber das mit der AfD und stärkste Oppostionspartei ist doch bei der Aussicht absolut kein Trost.
    In vier Jahren ist hier verbrannte Erde. Merkels Endlösung für Deutschlands und dessen Volk im Auftrag der NWO und des globalen Bankenkartells wird planmäßig weiter vollzogen und niemand hält sie auf.

    … und wer uns mal wieder verraten? Wie immer schon seit Anbeginn ihrer Existenz die Sozialdemokraten!

  78. Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 19:46

    Diese dauernden Nazivergleiche führen doch zu nichts und sind zudem ziemlich schief.

  79. Sie können lügen wie Sie wollen, doch am Ende werden wir als Volk über diese Verräter richten. 1789 und 1989 kommen wieder, wenn die Zeit gereift ist.

  80. Ich würde abwarten: „Obergrenze“ beim „Familiennachzug“ wird fallen, auch wenn die CSU kategorisch nein sagt. Abgeschoben wird noch weniger als bisher, GEZ wird erhöht, denn man braucht ja mehr Geld um das Volk verstärkt Regierungskonform zu indoktrinieren, NetzDG wird noch schärfer ausgelegt, natürlich nur gegen sog. Wutbürger, Rechte und missliebige rechtskonservative Oppositionsparteien, die eine oder andere Steuererhöhung zB. eine CO2-Abgabe steht auch vor der Tür …

    Ihr solltet aufpassen, dass IM Erika und Minister sich nicht gen Südamerika absetzt. In der Rue de la Kack seid ihr so oder so …

  81. Schon mal aufgefallen?
    .
    Merkel und andere dämliche Regierungsvertreter der Altparteien betonen immer, das wir eine besondere Verantwortung gegnüber den jüdischen Mitbürgern in Deutschland haben…
    .
    ABER..
    .
    genau diese Merkel und ihre Schergen holen Millionen JUDENHASSENDE MOSLEMS in unser Land..
    .
    Was stimmt hier nicht?

  82. @Dortmunder Buerger
    21. Januar 2018 at 18:45:
    „Jetzt beginnt der Krieg gegen das Deutsche Volk! … Merkel sagt: „Gebt mir vier Jahre Zeit, und Ihr werdet Deutschland nicht wiedererkennen!“.

    Tja, man erkennt ja Deutschland jetzt schon nicht mehr wieder an ganz vielen Orten: Straßenbilder, man glaubt gar nicht dass man sich in Deutschland befindet, Übergriffe allenthalben, eine neue ganz real begründete Angst macht sich breit. Welche Frau traut sich noch alleine ins Schwimmbad, in den Wald joggen gehen, abends von der S-Bahn heim laufen. Kaum eine Despotin hat ein Land in so kurzer Zeit zum Negativen verändert. Als nächstes kommt nun dann die Armut für viele, Wohlstand weg, an Afrika verschenkt.

  83. @ Bin Berliner 19:13
    Sie sagen es klar und unmißverständlich. Das ist auch den Lesern hier klar, nur ist da eine Macht, die da heißt ÖR TV, zwangsbezahlt von uns.
    Die sendet täglich aus, dass „wir“ uns verantwortlich fühlen müssen für irgendein Schicksal von irgendjemandem irgenwo auf der Welt.
    Globalisierung heißt das Zauberwort. Als sei das normal. 1 Billion in 50 Jahren an Entwicklungshilfe hat Afrika nichts genutzt.
    Wenn man begriffen hat, sollte man daraus auch Konsequenzen ziehen.
    Wir sind wohl das einzige Land, dass für seine medialen Vernichter noch unbedingt zahlen muss.

  84. 2020 21. Januar 2018 at 19:50
    Haremhab 21. Januar 2018 at 19:08

    Nach Messerattacken : Wieder Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/nach-messerattacken-wieder-konflikte-zwischen-deutschen-und-auslaendern-in-cottbus-15410011.html
    ======================
    tja, es wird ne kung fu politik gemacht
    FRANK ZANDER – Kung Fu Driving
    https://www.youtube.com/watch?v=fAwyWrVkhK0
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    es läuft auch nur noch so, mit Gewalt !!! dieses Gesindel versteht ken andere Frage. der Rotfunk RBB und alle anderen machen jetzt natürlich wieder Angriffe Rechter dafür verantwortlich …

    ich habe so die Schnauze voll … dieser Abschaum , dieses Gesindel .. gerade diese Mufl …
    Cottbusser .. wehrt euch .. gründet Bürgerwehren .. es ist eure Stadt !!!!

  85. Drohnenpilot 21. Januar 2018 at 19:54

    Ich warte sehnlichst auf die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch unsere neue CDU/CSU/SPD-Regierung.

  86. Vom Personal hat die AfD jedenfalls beste Voraussetzungen für das weitere Erstarken.
    Bei der FDP wird auch in den nächsten Jahren immer nur LINDNER in Öffentlichkeit näher bekannt sein. Kubicki tritt ja mehr als talkshow clown in Erscheinung und Lambsdorf muß immer dann interviews geben, wenn Lindner nicht kann.
    Ganz im Gegensatz dazu die AfD. Dort gibt es neben Weidel/Gauland eine ganze Riege weiterer Personen, die schon bekannter sind (z. B. Meuthen, Padzerski) und überzeugend auftreten können.

  87. Heisenberg73 21. Januar 2018 at 19:49
    Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 19:46
    Diese dauernden Nazivergleiche führen doch zu nichts und sind zudem ziemlich schief.

    Was ist daran ein ’schiefer Vergleich‘? Der Schnauzbärtige hat ganz legal die Macht errungen und den Staat danach umgebaut. Die anderen Parteien glaubten vorher auch nicht, was passieren wird. Diesmal ist es sogar noch brenzliger, weil sich die ‚BRD‘-Politverbrecher auch noch auf Unterstützung aus Brüssel verlassen können. Diese neue Regierung Merkel/Schulz wird das Land zerstören und den Kontinent in einen Krieg stürzen. Denken Sie an meine Worte, wenn es soweit ist.

    Und am Ende sind wir dann glücklich, das uns Putin, Orban und Duda befreiten – diesmal aber tatsächlich. Falls noch was zum Befreien übrig ist…

  88. Die SPD ist nicht die Lösung sondern ein wichtiger Teil des deutschen und europäischen Problems

    Der migrationspolitische Amoklauf der SPD („Familien-Clan-Nachzug“) hätte der SPD bei Neuwahlen einen Weltuntergang beschert. Wahrscheinlich hätten nur noch Schleuser und Schleuserhelfer („Ehrenamtliche“) die SPD gewählt.

    Bemerkenswert ist, dass diese Islamisierungskoalition nun von den Stimmen der CSU abhängig ist. Verlassen die 46 Abgeordneten geschlossen dieses Narrenhaus, gibt es keine Mehrheit mehr.

    Andersherum gäbe es eine deutliche Mehrheit der konservativen Parteien CDU, CSU, FDP und AfD (zus 410) im Parlament

    Dazu müssten anderen Parteien zugeben, dass die AfD eine völlig normale Partei ist. Man leckt aber noch seine Wunden…

    Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennnt…

  89. Ruud 21. Januar 2018 at 19:32

    AfD und neue APO? Soll ich lachen?
    Die haben doch schon Angst vor der Identitären Bewegung und distanzieren sich ganz mutig von diesen jungen Patrioten. Das gleiche macht die FPÖ in Österreich, feige bis zum geht nicht mehr. Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass…
    Solange Feigheit das politische Handeln bestimmt, wird das in die Hose gehen…
    ++++++++++++++++++
    Das ist richtig. Aber wir sind ja auch noch da. Nun, dann treiben wir unsere liebe AfD eben zu den Identitären!
    Auch die AfD wird den Blockparteien nur dann Zunder machen, wenn wir der AfD Zunder machen. Die AfD-Abgeordneten sollen durchaus wissen, dass ihre Unterstützer Vollzug erwarten.
    Ein wenig irritiert mich übrigens das Wort „schon“ in Ihrem Satz.
    Es gibt m.E. durchaus Gruppierungen, von denen sich die AfD sehr wohl distanzieren sollte. Obwohl das momentan nicht auf der Agenda stehen kann und darf. Es müssen auch strategische Bündnisse möglich sein, um das Merkel und ihre Rotgrünen wegzukriegen.

    ++++++++++++++++++++++

    Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 19:38

    Ich hasse mich selber dafür als überzeugter Demokrat, doch sage ich das ohne eine konservative Diktatur über 2-3 Jahre unser Vaterland nicht mehr zu retten sein dürfte. Wir werden nicht von Politikern, sondern von Verbrechern regiert. Für diesen Fall gibt das Grundgesetz die legale Möglichkeit der Abhilfe und der Neuordnung. Ohne Blutvergießen werden wir Merkel, Schulz und die restliche Verbrecherclique wohl nicht los.

    +++++++++++++++++++

    Und schauen Sie sich bitte vor allem ihre Nachbarn an. Ich machte heute einen Sonntagsspaziergang. Ca. 30 Prozent der mir Begegnenden hatten ihren 40-jährigen MUFL am Händchen. Den gleichen MUFL, der noch vor wenigen Jahren seinen eigenen Nachbarn den Kopf abschlug und der nun im Paradies lebt, den Einheimischen Wohnung wie Geld (übers Finanzamt) nehmend.

    Das „Grundgesetz“ können Sie übrigens getrost vergessen. Es wird jeweils den Bedürfnissen der Herrschenden angepasst. Gehen Sie davon aus, dass die Fassung, mit der sie selbst vertraut sind, hemmungslos veraltet sein wird. Selbst dann, wenn sie es nicht sein sollte, wird nach Gutsherrenart ausgelegt.

    Die „Bundesbank“ hat keinerlei Bedeutung mehr. Solange von innen heraus „Brüssel“ gestützt wird, bleiben Leute wie etwa Jens Weidmann zahnlose Tiger. Merkel stützt die Politik von Juncker („EU“) und Lagarde („IWF“). Unabhängig davon, welche Beweggründe das Merkel tragen. Sie hat hinreichend deutliche gemacht, dass ihr Interesse in der Vernichtung des deutschen Staates (und des bisherigen Selbstverständnisses der NOCH-Mehrheit seiner Bürger) liegt.

    Das „Westdeutschland unserer Kindheit“ betreffend:

    a) Wir waren Kinder. Und Kinder haben noch keinen politischen Blick auf die Welt. Zumindest keinen verstandes- und wissenshinterbau-orientierten Blick auf die Welt.

    b) Ja, dennoch ging es mit Sicherheit ziviler zu, und zwar um Potenzen ziviler. Machtbalancen waren austarierter. Die Presse wurde – zumindest in Teilen – ihrer Aufgabe in einem demokratischen Staat noch gerecht. Sie hatte ja noch Abonnenten – was ihr ein gewisses Maß an Unabhängigkeit gegenüber politischen Instanzen verschaffte.
    Möglicherweise lebten wir in einem (fragilen) Paradies – ohne uns dessen im geringsten bewusst gewesen zu sein.

  90. OT

    gerade haben unsere Handballer gegen Dänemark verloren. Was sind das für Penner ?? nennen sich „Bad Boys“ .. das ich nicht lache .. zeigt erstmal Leistung dann seid ihr eventuell „bad“…
    ich sehe noch gerne Handball .. zumindest ist die Nationalmannschaft noch nicht mit PassDeutschen Arabern, Neeger und Türken durchsetzt. Handball ist ja noch fast so ein richtiger Männersport…
    auch die Randale sucht man je beim Handball zum Glück vergebens

  91. Die AfD wird nur etwas verändern können, wenn sie klare Kante fährt und mit dem Agrenzungsschwachsinn (IB, Pegida,..) endlich aufhört. Ansonsten wird die AfD genauso verschwinden wie die Reps, ALFA, Petry-Pretzell oder alle anderen rechten Parteien der Nachkriegszeit. Vor allem im Westen muss dies jetzt gemacht werden, der realpolitische (gemäßigte) Kurs muss ein Ende haben. Die besten Ergebnisse im Westen haben Höckeleute geholt!

    Leichtmatrosen wie Heisenberg sind intellektuell etwas überfordert die richtigen Lehren aus dem Scheitern der patriotischen Parteien und Bewegungen der letzten Jahrzehnte zu ziehen.

    Höcke zeigt wie es geht, seine Rede von gestern ab Minute 56:00h

    https://de-de.facebook.com/pegidalutz/videos/2027621334180622/?hc_ref=ARSaDkWOLv0leX3OUF3cdCWUBQvbR60BuRAUEL4Ks_vGo9NI3gc_UCICZrD34k3gLOE

  92. Ich traue den elenden Sozen sogar zu, das Ergebnis der Mitgliederbefragung zu verfälschen, damit es für die irre GroKo irgendwie reicht. Wer will und kann das denn objektiv überwachen? Wer will verhindern, dass Nahles und diese Saubande dafür sorgen, dass Tausende getürkte Ja-Stimmen in die Urnen gekippt werden? Ich traue dieser widerlichen sozialistischen Mischpoke nicht von hier bis zum nächsten Feldweg.

  93. @rasmus

    Entwicklungshilfe hat nur den Diktatoren und Waffenhändlern geholfen. Eigentlich sollte das Geld woanders ankommen.

  94. Die ZEIT Zensoren kommen mit dem Kommentarlöschen nicht mehr hinterher *

    „Trumps Dreckslöcher
    Der US-Präsident soll arme Länder „shitholes“ genannt haben –
    dabei hat er ihnen seinen Reichtum zu verdanken. “
    http://www.zeit.de/2018/04/globalisierung-usa-reichtum-donald-trump-dreckslochlaender

    * zb pink thousand # 4.1 — vor 3 Stunden 36
    Das Humankapital eines jeden Landes entscheidet darüber,
    ob es ein Shithole ist oder nicht. Doch das würde heißen,
    dass nicht alle Menschen gleich sind. Das darf nicht sein.“

  95. @ Megastar 21. Januar 2018 at 20:02

    OT
    Da freut sie sich schon. Nichts gesagt und nichts getan, aber wieder womöglich Kanzlerin

    Statement von Angela Merkel (CDU) zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der SPD (21.01.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=rj3MqtCjbpQ

    Das alte Dreckstück soll sich endlich von dannen trollen!

  96. @ Doppeldenk 19:54
    Und die Despotin wird nach wie vor nicht von der Presse niedergeschrieben wie weiland ein BP mit Buggycar.
    Und offener Judenhass darf auf den Straßen von Moslems hinausgeschrieen werden.
    Das ist nicht mehr mein Land, aber ich werde es verteidigen gegen Merkels Pläne.

  97. Gerade habe ich ein Statement von Alice Weidel in der Aktuellen Kamera gesehen. Wenn man anfängt weisse Mäuse und Alice Weidels in der Aktuellen Kamera zu sehen, sollte man mit dem Alkohol aufhören.

  98. Vorwärts immer, Genossen. Bald heißt es nicht mehr: „in China ist ein Sack Reis umgekippt“, sondern „ein Flüchtling hat eine Deutsche vergewaltigt“.
    Hohe Leistung, 87% wollen genau das.

  99. @Dortmunder Buerger

    Zum befreien brauchen wir andere. Die Bundeswehr ist ja nicht Einsatzbereit.

  100. Marie-Belen 21. Januar 2018 at 18:36
    Aus Angst vor dem Tod hat die SPD den Selbstmord gewählt.
    ——————————————————————————-
    Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen!

  101. OT,- … passend zum Thema

    TV,- Tipp heute So. 21.45 Uhr im ARD … “ Anne Will “…Thema;
    “ Die GroKo-Entscheidung – ANNE WILL nach dem SPD-Parteitag „,

    hinter der Bühne mit Freibier, Schnaps und Häppchen zusammen feiern und vor der Kamera viel Applaus für diese Heuchler ehrbaren Gäste, mit dabei Genosse Chulz, Angela Merkels Schwiegermutter, C. Lindner und der heimliche Star dieser Sendung, der Vortänzer der … “ The Chippendales “ … der Peter Altmaier ! möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Die-GroKo-Entscheidung-ANNE-WILL-nach-dem-SPD-Parteitag,diskussionspdparteitag100.html

  102. OT

    TV-Tipp – der politisch unkorrekteste deutsche Fernsehmoderator darf noch einmal

    heute · So, 21. Jan · 20:15-21:45 · MDR Sachsen
    Steimles Welt

    Heute: Wunschbriefkasten – Das Finale

    Endlich ist es soweit! Der lang ersehnte zweite Teil des „Wunschbriefkasten“ zeigt die Favoriten der letztjährigen Online-Abstimmung. Die Zuschauer haben die besten zehn Clips der letzten fünf Jahre gewählt und Uwe Steimle präsentiert sie aus dem „Blick zurück“, einem kleinen Geschäft in der altehrwürdigen Dresdner Bienertmühle. Dabei schaut der Kabarettist und Schauspieler auch zurück auf die musikalischen Höhepunkte dieser Zeit und Reiseleiter Michael Seidel verrät den Zuschauern worum es in „Steimles Welt“ wirklich geht. Wieder mit dabei ist der Kultmoderator und Entertainer Lutz Jahoda.

    Und das meint die Stimme der DDR zu Uwe Steimle

    Ist Uwe Steimle wirklich rechts?

    Am 8.5.2017 stellte der Kabarettist ein hölzernes Modell des Dresdner Fernsehturms auf dem Neumarkt auf, um die Dresdner Bürger zu mehr Toleranz gegenüber Kunstinstallationen zu bewegen.

    Hat der Humor in Deutschland plötzlich einen Rechtsdrall? Lassen sich Kabarettisten vom AfD- und Pegida-Rechtsruck tragen? Uwe Steimle sei nicht ohne Grund umstritten, meint Daniela Mayer von der DLF-Sendung „Querköpfe“.*

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/kabarett-humor-mit-rechtsdrall.2156.de.html?dram:article_id=387542

  103. Warum eigentlich so ein Geschrei im Blog über eine 20%Partei ❓
    Dass sie es wieder machen „müssen“, steht doch außer Frage. Wer sonst?
    Wobei, eigentlich könnte die “ geschäftsführende Regierung“ doch auch so weiter
    machen wie bisher. Selbst ohne neue Regierung läuft es doch weiter, im Sinne
    der wahren Hintermänner/-Frauen. Die „Flüchtlinge“ kommen wie geplant, und
    auch der suedlaendische Drache schuftet Tag und Nacht an der Zerstörung
    deutschen Geldes und Eigentums. Wozu also das Theater?
    Auch die Helfer der „Flüchtlinge“ machen doch schön weiter, und das ohne Zwang.
    Meiner Meinung nach ist das alles Ziel UND Erfolg der MainstreamMedien.
    Dafür wurden sie geschaffen, und dafür werden sie konsumiert, auch von Bürgern,
    welche das längst durchschaut haben. Einen Widerspruch erkennen sie dabei nicht.

  104. @Waldorf und Statler 21. Januar 2018 at 20:10
    Fängt ja schon mal gut an, dass die größte Oppositionspartei geschnitten wird und dafür Oppositions-Zwerge von der FDP eingeladen werden.
    Kann man die Öffentlich Rechtlichen nicht dazu zwingen ihrem „Politischen Bildungsauftrag“ nachzukommen?!

  105. Hey, was gibts im Tatort heute?

    Lasst mich raten…3 weiße upperclass Nazis vergewaltigen gemeinsam mal wieder eine Muslimin und treten Sie danach zusammen?

    Oder doch eher, wie ein 13 jähriger, afghanischer Asyl – Betrüger und Krimineller, mit Oberlippenbart, eine 4 jährige in Berlin vergewaltigt.

    Mhmm..was darf es sein?

  106. Cendrillon 21. Januar 2018 at 20:07
    Gerade habe ich ein Statement von Alice Weidel in der Aktuellen Kamera gesehen. Wenn man anfängt weisse Mäuse und Alice Weidels in der Aktuellen Kamera zu sehen, sollte man mit dem Alkohol aufhören.

    KLASSE hab mir grade noch ein Bier aufgemacht

  107. Merkel kann sich ja jetzt schon bei öffentlichen Auftritten nicht mehr blicken lassen.
    Hält sie das noch aus oder beginnt jetzt ihre Bunkerphase?

  108. Ich wünsche der SPD die Pest, die Cholera und noch so manch andere schöne tödliche Krankheit an den Hals.
    Denn sie haben es wieder getan.

    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!

    Es ist historisch immer das gleiche Bild: wenn es Deutschland richtig schlecht geht, kommen die Sozialdemokraten daher und verraten das Land. Verraten ihre Ideale. Verraten ihre Wähler.
    In vielen europäischen Ländern haben die Menschen diese hinterhältige, machtversessene und volksfeindliche Haltung der Sozialdemokratie erkannt und sie auf die Hinterbänke ihrer Parlamente verbannt.
    Bei uns dauert das noch etwas an, aber ich bin sicher, auch in Deutschland ist der Schulz-Zug heute so kraftvoll gegen die Wand geklatscht, dass nach 4 weiteren Jahren unter (sehr tief unter) Merkel die SPD hinter die AfD zurückfallen wird in der Wählergunst.

    Es wird eine nationalen patriotischen Kraftanstrengung bedürfen, unser Land wieder auf die richtige Bahn zu bringen. Aber ich bin optimistisch: in kleinen Schritten zwar aber immerhin in die richtige Richtung weisen die absolut fantastischen Reden der AfD-Abgeordneten im Bundestag, die haushohen Siege der AfD im Osten, die lautstarken Proteste der Patrioten in Kandel und Cottbus, das hysterische Gekreische der getroffenen Medienhunde gegen die patriotische Bewegung, die 4,9 Mio GEZ-Verweigerer, die brillanten blogs wie PI, AchGut, Tichys Einblicke etc…..es tut sich was in Old Germany.
    Das ist nicht mehr zu übersehen und zu überhören.

  109. alexandros 21. Januar 2018 at 20:15
    @Waldorf und Statler 21. Januar 2018 at 20:10
    Fängt ja schon mal gut an, dass die größte Oppositionspartei geschnitten wird und dafür Oppositions-Zwerge von der FDP eingeladen werden.
    Kann man die Öffentlich Rechtlichen nicht dazu zwingen ihrem „Politischen Bildungsauftrag“ nachzukommen?!
    ——————————————————-
    Ja kann man: GEZ verweigern.

  110. yugoslawe 21. Januar 2018 at 19:11

    „die letzten Tage des regime ist gekommen“

    JA, was kann man sagen, ausser:

    „Das Spiel ist erst dann beendet, wenn der Schiri abgepfiffen hat!“

    Noch gibt es keine GroKo (auch Jamaica war für viele schon eine ausgemachte Sache). Bevor der Prozess der Verhandlungen eventuell „erfolgreich“ abgeschlossen werden kann, werden noch Tage, ja Wochen vergehen.

    In der Zwischenzeit wird weiter geraubt, überfallen, gestochen, vergewaltigt und getotet. Warum sollte es in dieser Zeit nicht einen weiteren Fall ‚Mia‘ geben? Das Ferkel könnte auh den Fehler begehen, sich in Davos auf die ‚Brettl‘ zu trauen. Und – schwupps – ist der Oberschenkelhalsbruch da und sie mindestens für zwei Monate im Krankenhaus. Auch der längst überfällige Bandscheibenvorfall lauert im Hintergrund…

    Die Situation in einer beliebigen Grosstadt könnte sich verschärfen. Der Möglichkeiten gibt es viele. Und die Wände rechts und links rücken immer näher…

  111. Waldorf und Statler @20:10
    Anne Will und Altmeier dürften bereits zwangsverheiratet sein.
    Freiwillig lädt man diese Laberbacke doch nicht in seine Show ein.
    Will hat eine Affinität zu den linken, deutschlandschädigenden Typen. Sie ist nie neutral. Was hat sie in diesem Rundfunk zu suchen?
    Sie sollte einen eigenen Sender aufmachen.

  112. Andreas Werner 21. Januar 2018 at 20:20 Danke…klasse Kommentar….AFD wirkt….wird jetzt auch noch wirkungsvoller

  113. Sophie 81:

    Ich habe ähnliche Gedanken.
    Bei den Wählern ist die soziale Seite der AFD noch gar nicht klar geworden,
    aber sicherlich ist diese auch noch zu überarbeiten und zu erweitern.
    Warum überhaupt Steuern auf die wichtigsten Lebensgrundlagen wie zum Beispiel:
    Strom, Wasser, Heizöl, Grundnahrungsmittel, Mobilitätsmittel wie Benzin,
    Versicherungen, Medikamente und so weiter……
    Besonders zu erwähnen wären auch noch die enormen Belastungen durch die Grundsteuer, die Abwassergebühren etc., die manchen
    Hausbesitzer, der oft nichts anderes tut, als für ein schönes Stadtbild und für ein gutes Klima durch
    hervorragende Gartenpflege zu sorgen, mittlerweile bis an die absoluten Grenze seiner Mittel bringt.
    Allein die Preissteigerungen, die ich persönlich seit Jahreswechsel wahrgenommen habe, liegen teilweise bei fast 20%.
    Mein Lieblingskäse satt zuvor 2,39 Euro, jetzt 2,89 Euro.
    Und das in etlichen kleinen Dingen. Das geht richtig ab jetzt.
    Meine Lohnsteigerung liegt gerade einmal in diesem Jahr bei knapp 1%!

    Wie können wir in Kontakt kommen?

  114. „…Doch die AfD braucht nun und in den nächsten harten Jahren die spürbare, motivierende Unterstützung einer außerparlamentarischen Opposition derjenigen, die weder .…“

    ->Das naheliegendste AFD Ziel ist jetzt die Landtagswahl in Bayern. Diese Landtagswahl kann die groko sprengen und damit Merkel stürzen. CSU brauch nur auf 30% gedrückt und AFD durch fulminanten Wahlkampf auf 20-25% gehoben werden. Wenn dieses schon im Sommer bei Wahlumfragen zu Tage tritt wird csu die Koalition verlassen um die Landtagswahl zu retten….deswegen an alle Patrioten in bayern: jetzt schon mit Wahlkampf beginnen:
    – kostenlos flyer bestellen und verteilen : https://jungefreiheit.de/asyl/
    – pi-news Artikel an Freunde/bekannte/ Arbeitskollegen usw. Per mail/whatsupp/facebook weiterleiten

    …auf gehts!

  115. Andreas Werner 21. Januar 2018 at 20:20

    Genauso ist es.

    Die SPD ist ein Synonym für kulturlose und vaterlandslose Gesellen.

  116. @ alexandros … … 20:15… …Kann man die Öffentlich Rechtlichen nicht dazu zwingen ihrem „Politischen Bildungsauftrag“ nachzukommen?!…

    ob man bei den öffentlich rechtlichen Sendern auf ARD die Tagesschau oder bei KIKA die Kindernachrichten sieht, der politische Bildungsauftrag ist für alle der gleiche, oberste Maxime der Sender ist … organisierte VOLKSVERDUMMUNG

  117. Chulzes Aussage „Nicht wir habe diese demokratiche Ausnahmesituation herbeigeführt. Es war die gescheiterte Jamaica-Koalition, die Deutschland vor eine neue demokratiche Situation gestellt hat…ich sage das, weil wir diese neue Lage nicht angestrebt haben….“
    Ab Minute 28:50 https://www.youtube.com/watch?v=DRGEc24Uovo
    —————–
    Das stimmt so nicht, denn 18:03 nach der ersten Hochrechnung am 24.09.2017 hatte Schulz die neue demokratische Situation geschaffen, dass nur noch Jamaica möglich war. Die von vornherein unmögliche Jamaicakoalition scheiterte erwartungsgemäß, auch wenn die beteiligten Altparteien und Altmedien bis zum Ende totalen Unsinn über diese „tolle Chance“ verbreitet haben.
    Außerdem hat Schulz das unterirdische S*PD-Ergebnis zu verantworten und herbeigeführt. Also war er an dieser „demokratischen Situation“ auch beteiligt. Er war auch daran beteiligt Deutschland dahin zu führen, wo es gerade ist, er trägt eine Mitschuld an den Verhältnissen und unakzeptablen Zuständen hier, denn immerhin ist er seit 1999 Mitglied des SPD-Parteivorstandes und Mitglied des Parteipräsidiums (war also auch an den Hartz-Gesetzen beteiligt).
    Daher hat Schulz in Minute 28:50 Die Wahrheit frisiert, also Unsinn erzählt !!!

  118. Bin Berliner 21. Januar 2018 at 20:17
    Hey, was gibts im Tatort heute?
    Lasst mich raten…3 weiße upperclass Nazis vergewaltigen gemeinsam mal wieder eine Muslimin und treten Sie danach zusammen?

    Heute geht es um Morde im Umfeld eines Architekturbüros, das für die WM in Katar baut. Leicht zu raten aus welcher Gruppe die Täter kommen werden…

  119. Wuehlmaus 21. Januar 2018 at 20:05

    „Ich traue dieser widerlichen sozialistischen Mischpoke nicht von hier bis zum nächsten Feldweg.“

    Doch so weit?

  120. RBB Staatsfunk Lügen; 700 Menschen in der Cottbuser Innenstadt versammelt

    Da wollte selbst der LÜGEL nicht mitmachen, der sonst bei seinen Desinformationsbemühungen auch nicht zimperlich ist, er sprach von 1500 Menschen, die an der Demonstration des Vereins „Zukunft Heimat“ teilgenommen haben.

    Der Organisator sprach von 2500 Teilnehmern.

    Im LÜGEL war zu lesen, Journalisten sind selbst von älteren Damen beschimpft worden und die Menge rief „Scheiss RBB“.. Waren jetzt die älteren Damen auch Nahzies? Ich bin verwirrt.

    Grosse Sorgen macht sich der LÜGEL, wenn die Pöbler vom Staatsfunk namentlich identifiziert werden:

    Ein rbb-Journalist und Szenekenner, der über den Kurznachrichtendienst Twitter auf die Neonazis aufmerksam gemacht hatte, ist von den Rednern verbal angegriffen und namentlich genannt worden.

    War der „Szenekenner“ der mit den vom Staatsfunk erstunkenen Teilnehmerzahlen?

  121. Wie immer treffend, Herr Hübner. Allerdings, das wissen Sie auch, wird eine Außerparlamentarische Opposition (APO) nur gehört, wenn sie spektakulär und laut ist! Ich rede hier nicht von Politschlägern und Attentätern, wie man sie in den 70-er Jahren im Umfeld der Grünen zuhauf finden konnten. Ich rede von intelligenten Aktionen, wie sie die IB durchführt. Die Beobachtung durch den Grundgesetzschutz war eine rein vorbeugende Maßnahme, weil man das Potential seitens der Gegner unserer Republik (ich meine damit die derzeit „geschäftsführende Bundesregierung“) sehr früh gesehen hat. Ich habe mir auf Phoenix die gesamte „Debatte“ der SPD angetan und war sichtlich erschüttert. Da war ein EU/DGB-Gewerkschaftssekretär, der volle 10 Minuten nur dummes Zeug geschrieen (!) hat. Danach gab es noch einmal DDR-Nostalgie vom Feinsten in Form einer „Fälkin“, die mit blauem Hemd auftrat und nur von Rassismus pp. faselte. Der Abgang der FDJ-Kopie fand dann auch mit dem ehemaligen FDJ-Gruß „Freundschaft“ statt. Leider kann ich keinen Link legen, da Phoenix offenbar nur ausgesuchte Reden eingestellt hat. Merkel hatte bestimmt ihre Freude an dem Blauhemd und dem Gruß! Es geht schneller bergab, wie man sich das überhaupt denken kann. Wer heute noch behauptet, die Bundesrepublik habe die DDR geschluckt ist fernab jeglicher Realität.

  122. Wie immer treffend, Herr Hübner. Allerdings, das wissen Sie auch, wird eine Außerparlamentarische Opposition (APO) nur gehört, wenn sie spektakulär und laut ist! Ich rede hier nicht von Politschlägern und Attentätern, wie man sie in den 70-er Jahren im Umfeld der Grünen zuhauf finden konnten. Ich rede von intelligenten Aktionen, wie sie die IB durchführt. Die Beobachtung durch den Grundgesetzschutz war eine rein vorbeugende Maßnahme, weil man das Potential seitens der Gegner unserer Republik (ich meine damit die derzeit „geschäftsführende Bundesregierung“) sehr früh gesehen hat. Ich habe mir auf Phoenix die gesamte „Debatte“ der SPD angetan und war sichtlich erschüttert. Da war ein EU/DGB-Gewerkschaftssekretär, der volle 10 Minuten nur dummes Zeug geschrieen (!) hat. Danach gab es noch einmal DDR-Nostalgie vom Feinsten in Form einer „Fälkin“, die mit blauem Hemd auftrat und nur von Rassismus pp. faselte. Der Abgang der FDJ-Kopie fand dann auch mit dem ehemaligen FDJ-Gruß „Freundschaft“ statt. Leider kann ich keinen Link legen, da Phoenix offenbar nur ausgesuchte Reden eingestellt hat. Merkel hatte bestimmt ihre Freude an dem Blauhemd und dem Gruß! Es geht schneller bergab, wie man sich das überhaupt denken kann. Wer heute noch behauptet, die Bundesrepublik habe die DDR geschluckt ist fernab jeglicher Realität.

  123. @ D Mark

    bekommst du für deine andauernde Höcke Sch@nzlutscherei bei PI eigentlich Geld oder machst du das gratis?

  124. Dortmunder Buerger 21. Januar 2018 at 20:32

    Bin Berliner 21. Januar 2018 at 20:17
    Hey, was gibts im Tatort heute?
    Lasst mich raten…3 weiße upperclass Nazis vergewaltigen gemeinsam mal wieder eine Muslimin und treten Sie danach zusammen?

    Heute geht es um Morde im Umfeld eines Architekturbüros, das für die WM in Katar baut. Leicht zu raten aus welcher Gruppe die Täter kommen werden…
    ___________________________________

    Von den Aryan Brotherhoods… ;))

    Danke 🙂

  125. D Mark um 20:02
    Richtig. Aber, wird die AfD sich entledigen können von ewigen Noerglern?
    So schön diese Diskussionen von jedem mit jeder usw. vielleicht wären 🙁 ,
    ist genau jetzt keine Zeit für Debatten aka:
    Die Volksfront von Judea oder die judaeische Volksfront?

    Gemeinsam gegen Volksverrat und gemeinsam für Deutschland. Das muss jetzt!
    Schönwetterreden über Sinn oder Unsinn von DreiBuchstabenKuerzeln können
    dann später, nach dem Sieg unseres Landes über die Fremdbestimmung, gerne
    und zahlreich aus diskutiert werden.

  126. Es ist NICHTS geschehen!

    Nichts ist schlimmer geworden, nichts ist besser geworden, nichts ist anders geworden.

    Nicht nach der Wahl. Und nicht jetzt.

    Es wurden auch keine „Weichen“ für die nächsten 4 Jahre „gestellt. Die Vorgänge, die uns besorgen, spielen sich nicht in 4-Jahres-Intervallen ab.

    Wenn sie enden, dann enden sie *irgendwann*, aber ganz bestimmt nicht abhängig von diesen Intervallen und den gerade aktuellen Politikdarstellern, die uns mit dem großen Medienlöffel als Entscheidungsträger in den Rachen gestopft werden.

    Die invasoren sind mit der alten GroKo reinspaziert, sie sind ohne Bundesregierung reinspaziert, sie wären mit einer Jamaika-Koalition reinspaziert, sie wären mit jeder anderen möglichen Koalition reinspaziert, sie werden mit der neue GroKo reinspazieren, sie werden auch während und nach Neuwahlen reinspazieren.

    Das sind große, alte und global orchestrierte Pläne, die zwar nicht 100 % wasserdicht sind, aber auch ganz ganz bestimmt nicht so dämlich überlegt, dass sie sich von irgendwelchem Wahltheater und Parteienzirkus zum Scheitern bringen lassen. Ganz sooo blöd ist das nicht ausgearbeitet.

    Also: Es KANN sich zwar ändern, aber nicht so. Und wohl auch leider noch nicht so schnell.

  127. Die alte Dame SPD ist so etwas von tot!

    Anstatt sich um ihre Stammwähler, die Arbeiter und den einfachen Mann zu kümmern, sorgen sich die abgehobenen Parteibonzen der SPD nur noch um die Befänglichkeiten von scharia-asoziale Asoziale und Burkaträgerinnen der islamischen Dritten Welt und die Zerstörung meines Landes durch die Asylflutung mit Millionen von Allah-Anbetern.

  128. Die AfD als Oppositionsführerin und dritt stärkste Partei im Bundestag hat eine goldene Zukunft vor sich!

  129. „Für die AfD ist die Situation glasklar: Sie wird am Tag der Regierungsbildung von Union und SPD die stärkste und auch einzige wirkliche Opposition im Bundestag.“

    Grüne, Linke und auch die FDP sind gar nicht Opposition. Diese Parteien kann sie Merkelsche Zerstörung dieses Landes gar nicht schnell genug gehen und wird von dieser Lakaientruppe vollstens unterstützt.

  130. fiskegrateng 21. Januar 2018 at 18:43

    Ja, genau dazu habe ich mir ebenfalls Gedanken gemacht.

    Es bedarf eines Paradigmenwechsels, der Fakten als Fakten und Meinung als Meinung benennt und die Definitionen aller Begriffe endlich ernst nimmt, sonst kommt der Karren nie aus dem Dreck. Und genau das wäre doch endlich mal richtig progressiv, denn damit in Verbindung mit ebendieser Ursachenforschung, um den Hunger und das Leid auf der Welt auf lange Sicht bekämpfen zu können, muss politische Korrektheit, die ich als Ursache allen Übels betrachte, endlich fallen – und zwar gänzlich!
    Politische Korrektheit richtet sich nie nach Gut oder Böse, sondern immer nach der gerade herrschenden Klasse. Das war schon immer so. Deshalb führt politische Korrektheit am Ende immer zu Leid und Schmerz.
    Wir müssen lernen, mit Wahrheiten umzugehen, denn nur eine erkannte Wahrheit, also ein erkanntes Problem, kann auch behandelt werden. Alles andere ist mörderischer Mumpitz, gegründet auf der Einfältigkeit eitler Typen, die ihren falschen Stolz zu Markte tragen.

    Die Begriffe „Meinung“ und „Tatsache“ müssen endlich klar getrennt werden, nur dann erlangen sie ihre wichtigen Bedeutungen.

    Wahrheit Nummer 1: Artikel 33 der Genfer Flüchtlingskonvention

  131. Vielleicht muss man die Ungeheuerlichkeit dieses dementen SPD-Vorsitzenden positiv bewerten. Sollen sie mit der kranken Genossin weiterwurschteln und der Bürger wird deutsches Recht dann selbst durchsetzen! Denn so kann es nicht weitergehen. PUNKT!
    Bei der nächsten Wahl, gibt es nur noch Stimmen aus den eigenen Reihen. Die SPD hat fertig!

  132. @ marie-belen

    Normalerweise nicht mein Stil aber der gute Herr brauchte mal eine klare Ansage bei seinen andauernden Provokationen. Dieser Höcke Kult ist langsam peinlich.

  133. Heisenberg73 21. Januar 2018 at 19:21
    Man wird also weiter im Zusammenspiel vom Lügenmedien versuchen, die AfD als „rechtsextreme Partei“ zu diffamieren und als „unwählbar“. Deshalb sollten die Politiker der AfD, besonders die Bundes- und Landagsabgeordneten, erst denken und dann öffentlich reden und schreiben. Dem Gegner nicht unnötig Munition liefern, keine Eigentore schießen, sondern intelligent attakieren muss sie Losung sein.
    ———————————————————————————————————————————-
    Wenn wir das tun, erkennen wir die Spielregeln an, welche der Gegner aufstellt und ein Sieg wird unmöglich gemacht. Unsere Hauptaufgabe in diesem Kampf ist es, die Politische Korrektheit als Instrument der Meinungsunterdrückung auf Schritt und Tritt zu bekämpfen und uns dabei der klaren und deutlichen Sprache zu bedienen. Wir dürfen unsere Ziele nicht in der zensierten Sprache unserer Gegner formulieren, weil sie dadurch an Schärfe und Treffgenauigkeit verlieren. Das führt dann dazu, daß der Wähler uns und die gelbe Gefahr nicht mehr unterscheidet.

  134. Die AfD hat im BT einen guten Start hingelegt. Die Linke, Grüne und FDP werden kaum in der Lage sein sich von der extremen Willkommenspolitik der entmannten GROKO glaubwürdig abzusetzen und nur die AfD wird in der gleichgeschalteten Berichterstattung und in den Quasselrunden als ALTERNATIVE wahrgenommen werden. Die Homofamilie ist ja als Thema abgehakt und Nachzugsfamilien werden DAS nachhaltige Thema sein. Die Traditionsparteien werden so zu einer grauen Einheitsbrei zusammen schmelzen. Ein einmaliger Vorgang, den wir Genosse Schulz dankend zu verdanken haben. Jetzt wo die Türkei sich in Kurdistan gegen Kurden, Syrer, Iraner, Russen und Amerikaner militärisch verheddert könnte Erdogan genötigt sein zur Ablenkung und Erpressung eine weitere arabische Mure auf Merkel loszulassen. Merkel kann als Geisel der SPD darauf nicht reagieren. Spätestens nach 2 Jahren Leichenstarre von Merkel wird der Schulz ihr mit der Begründung ihrer offensichtlichen Lethargie den Autoschlüssel abziehen und wird man die kümmerlichen Reste der CDSU abschleppen müssen.

  135. Lichtgestalten!?

    Ich nenne solche Postenhascher und Diätenkassierer: Verräter des Volkes, Vaterlandsverräter, Feiglinge, Jammerlappen, Dilettanten, ungebildete und arrogante Stümper, eitle Nichtskönner!

    Trotzdem bleiben wir optimistisch! Wir haben die Wende in der DDR erlebt und mitgestaltet, die sich auch über Jahre hinzog. Und wir haben all die Wendehälse in den Verwaltungen, den Bezirks- und Kreisbehörden der SED, der FDJ, der GST, der „Gewerkschaft“, in den Medien leider bis heute geduldet und nicht zum Teufel gejagt.
    Aber die von uns zwangsfinanzierten „Meinungsmacher“ Slomka, Maischberger, Illner, Will, Kleber, Plasberg, Reschke sollten sich bereits jetzt warm anziehen oder eben scheinheilig, wie S. Aust die Kurve kriegen!?
    Das Volk mag zwar „dumm“ sein, aber wir vergessen nicht! NIE!

    Liebe Patrioten, malt nicht ständig so „Schwarz“. Denn mit dem hier so häufig anzutreffenden ausgeprägten Pessimismus kommen wir nicht voran. Die Zeit arbeitet für uns! Wir haben Mut, Zuversicht und auch Geduld und Kraft! Das Recht ist auf unserer Seite!

  136. alexandros 21. Januar 2018 at 20:40

    Nichts, was die tun können, wird die AfD mehr schwächen und alles, was sie tun können, wird die AfD stärken.

    Die haben sich manövrierunfähig gegutelt (sollte vielleicht ein neuer Begriff werden: Das Guteln). Die haben sich in eine Lage gebracht, sich selbst in eine Falle gelockt, aus der sie nicht mehr hinaus können.
    Es ist so, als hätten die über eine riesengroße Hängebrücke einen tiefen Abgrund überwunden um so auf ein schönes, großes Felsenplateau zu gelangen, das ringsum durch Steilhänge abgegrenzt ist, an denen man nicht hinunterklettern kann. Und nun versuchen sie, nachdem sie das Plateau ratzekahl gefressen haben, weiteres Futter zu finden, ohne über die Brücke zurückzumüssen, denn auf der anderen Seite stehen all jene, die gesagt haben, dass man auf dem Plateau nicht lange überlebt.
    Ein Zurück bedeutete, die Leute auf der anderen Seite hätten Recht gehabt und so würde es in Zukunft jeden davon abhalten, selbst auf diese Art ein solches Plateau zu betreten um für immer dort zu leben. So mancher Plateauvinist will die Brücke gar kappen. Und so werden sie krepieren. Die Schuld daran haben diese Hornochsen selbst.

    Wer glaubt, das Leben sei eine Einbahnstraße, wird in einer Sackgasse enden.

  137. D-Mark:

    Ich finde auch, dass man langsam nun einmal zu dem stehen sollte, was man ist.
    Das deutsche Volk ist da, hier auf dieser Erde und lebt auf seinem uralten Grund und Boden, der auch noch sehr klein im Verhältnis zu anderen ist.
    Und es will leben, selbstbestimmt.
    Ohne Krieg mit anderen, die dies respektieren.
    Man schätzt die germanische Besiedelung von Menschen aus dem hohen Norden auf rund 30 000 Jahre zurück im hiesigen Raum, es ist unser Heim, unsere Heimat.
    Dieses ganze relativieren geht mir so auf die Nerven.
    Wir können noch so viel tun für die Menschen, für uns selbst und für Gott, wenn wir nur in Ruhe leben und arbeiten dürften, schlicht „unter uns“.
    Einfach so, ist das denn wirklich zuviel verlangt?

  138. @ Bin Beriner 20:17
    Das Wesentliche ist ja, dass es die deutsche Justiz gefälligst nicht zu interessieren hat (und die deutschen Bürger auch nicht), wie solche Illegalitäten überhaupt zustande kommen.
    Die Maghreb Urlaubsstaaten haben habe ihre Psychiatrien und Gefängnisse geöffnet, sie wurden den Abschaum ihrer Gesellschaft los Dank Merkel.
    Was hier abgeht, ist eine geplante Staatszerstörung seitens Merkel.
    Denke doch nur mal an Hype wegen der Dieselabgase, das war ein Versuch, VW zu zerstören.

  139. Heisenberg 73
    Ein Hauptgrund für viele Ihres Schlages, der Revolution fernzubleiben, wäre
    sicherlich das Fehlen der passenden Schuhe im neuen IKEA-Schuhschrank. 🙂

  140. https://www.welt.de/politik/deutschland/article172681626/Auslaender-raus-Wieder-Zwischenfaelle-in-Cottbus.html

    In Cottbus kommt es in der Nacht zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Deutschen und Ausländern.
    Eine Geburtstagsfeier läuft aus dem Ruder, die Polizei wird angegriffen.

    Später kommt es in der Innenstadt zu einer Reizgasattacke.

    <<<Hat sich der Autor dieses Artikels eigentlich mal die Homepage des ach so "rechten" Vereins angeschaut. zukunft-heimat.org Was das bürgerliche Engagement wie Werben um Spenden für ein Tierheim, Erntedankfeste, Spenden an die Feuerwehr etc. mit "Rechts" zu tun haben sollen, mag uns der Autor gerne mal erklären. Ich bin gespannt.<<<<

  141. LEUKOZYT 21. Januar 2018 at 20:07

    Das ist auch so ein bescheuerter, ideologisierter Schwachsinn, den diese dummen Gutmenschen von sich geben!

    „Alle Menschen sind gleich!“
    Und dann:
    „Jeder soll leben, wie er will.“
    Ja wasn nu? Wenn alle gleich sind, gibt es keinen Willen und umgekehrt.

    Trottel, blöde! Sobald die das Maul aufmachen, verstricken die sich in Widersprüche.

  142. Heidewachtel 21. Januar 2018 at 20:58

    Für die angeblich existierenden Palästinenser fordern linke Volldeppen genau das ein.

  143. Ich fasse zusammen: Das war heute ein historischer Parteitag, bei dem sich eine Partei umbenannte. Aus „Sozialdemokratische Partei Deutschlands“ wurde „Suizidaldemokratische Partei Deutschlands“.
    Satire off.

  144. Rittmeister hat es verstanden. Die anderen bestimmen die Spielregeln, und es ist unmöglich dieses Spiel zu gewinnen. Würde Höcke aus der Partei fliegen, wird es kurze Zeit später schon den nächsten „Höcke“ geben. So funktioniert das Spiel schon seit Jahrzehnten.

    Deshalb kann es nur darum gehen nicht mitzuspielen. Das bedeutet über keine Stöckchen springen, die hingehalten werden. Sch.. auf die Nazikeule und die Distanzierung von rechts!

  145. Niemand in der SPD hat die Absicht, in eine weitere Grosse Koalition zu gehen!

    Martin Schulz himself

    Das war`s dann für die SPD.
    Erzlinke wie die Jusos werden sich abwenden, vielleicht sogar die SPD teilen, und ihre Wähler mitnehmen.
    Alt-Sozialdemokraten werden sich ebenfalls von dem Lügenverein abwenden, einige werden sogar den Reil machen.

  146. Iche:

    Mit den „Palästinensern“ kenne ich mich wirklich nicht so aus.
    Ich denke aber Sie meinen hoffentlich in meinem Sinne, dass die „Linken“ hier das für uns selbst ablehnen, was diese jedoch für die Palistinänser einfordern.
    Der ewige Widerspruch, der kaum einem deutschen Wähler mal auffällt!
    „Blauäugig“ eben wie der deutsche Wähler nun mal ist und gleichzeitig genau damit seine uralte Existenz bestätigt, was ich hier jetzt nicht weiter ausführen kann.
    Wobei die „Palistinänser“ aber wohl mit Sicherheit keine Belege für eine alte Heimstatt im dortigen Gebiet haben dürften.
    Soll es sich bei denen nicht ursprünglich um Araber handeln?

  147. Glückwunsch an die AfD!
    Mit dem heutigen Beschluss der SPD weiterhin Flickschusterei in Berlin zu produzieren hat sie in der Wählerwertung (18:14 ) meines Erachtens einen Prozentpunkt (meine Prognose ist nach oben offen) verloren.
    Der geht an die AfD.
    Somit ist der provisorische Zwischenstand neu 17 : 15

    Den einen Punkt Differenz aufzuholen sollte bis Ostern möglich sein.
    Dann steht die AfD mit der SPD gleichauf.
    Hoffnung herrscht!

  148. ralf2008 21. Januar 2018 at 20:48

    Die Demo in Cottbus lässt hoffen, kann da nicht PI-NEWS + Pegida unterstützen:

    https://www.youtube.com/watch?v=1PfvxtDHk8c

    „Zukunft Heimat“ Demo am 20. 1. 2018 in Cottbus“
    ——————–
    Laut Polizei 700 Demonstranten. Das waren locker über 2000. Das sieht doch jeder Dumme auf den Bildern.

  149. G E N E R A L S T R E I K heißt das gegenmittel.

    wenn nicht bald, dann sollte man sich argentinien, uruguay, oder chile mal ansehen. (valparaiso z.b.) da leben auch noch richtige deutsche

  150. Ich bekenne mich schuldig und beantrage die Höchststrafe.

    Ich habe dereinst SPD gewählt.

    Als Schröder beim Irak nicht mitmachen wollte. Der einzige Grund damals für mich. Davor schon lange nicht mehr und danach erst recht nicht mehr. Bin umgestiegen, immer auf den letzten der liste mein Kreuz gemacht, auch bei den bibelfesten Kotzen. Nur niemals wieder bei den System Parteien, die mir mein Leben nicht gönnen.
    Jetzt ist die Afd da. Sind noch nicht korrumpiert, wie es scheint, die wollen aufdecken und den Rechtsstaat wiederherstellen. Da mach ich mit. Wenn die aber vom System geschluckt werden, wie beispielsweise die Grünen, die mal mit hehren Zielen gestartet sind, Umweltschutz, Friedensbewegung, um dann in Jugoslawien ohne Mandat unter Joseph Stalin Fischer mitzumischen, dann bin ich endgültig raus aus dieser Republik. Dann sehe ich mich schon bei der Sisyphusarbeit, den Augiasstall selbsthändig auszumisten mit Fackel und Forke, obwohl ich gewiss kein Herkules bin. Oder ich ziehe mich zurück. In meiner Gegend heißt es, wer nicht will deichen, der muss weichen.
    Stünde ich allein vor dem Reichstag um den Boden zu beanspruchen, so würde es mir schwerfallen, den Spaten aufzunehmen, da ich mich einsam und zu schwach fühlte.
    Ein Sturm zieht auf, die Wasser steigen. Der Mond steht voll, die Wogen tanzen ihren Reigen. Spring ist’s, oh halte Damm, und schütze uns, wofür wir dich einst schufen.

  151. Heisenberg73
    Genau das meinte ich ja in meinem Anschreiben an den Herrn Heisenberg.
    Wir? sind einfach immer noch zu satt. Aber das kommt schon noch, sowohl das
    mit der Revolution als auch das mit dem SattHaben jedweder Spaltung
    konservativer und ja sogar nationaler Bewegungen, Partei oder NichtPartei.

  152. Ich finde es gut so wie es heute gelaufen ist. Warum? Wir sahen wie sehr sie an der Macht kleben und wie die Nerven blank lagen. Der aufgezeichnete SPD Parteitag ist ein hervorragendes Zeitdokument. Nicht nur die Offenbarung wie Schwesig den Kampf gegen rechts finanziert. Vielmehr auch wie wichtig der SPD die Flutung Deutschlands ist und von einer Obergrenze überhaupt nichts wissen wollen. U.a. Für die Bürger ist jetzt die Chance da noch besser zu verstehen wie ideologisch verfangen die SPD-CDU-CSU-GRÜNE (Aufklärung durch die AfD) ist und wie sehr sie der Kampf gegen rechts eint. Die C*DU, C*SU, S*PD, und Grüne denken die Bevölkerung ist total doof. Kann ich so nicht bestätigen. Ich war gestern beim Friseur bzw. einer Friseuse. Eine Iranerin die vor 15 Jahren nach Deutschland gekommen ist. Sie sagte sehr klar in einem fast akzentfreien Deutsch: „Wir sind hierhergekommen um in Freiheit zu leben. In meiner Heimat (Iran) laufen sie jetzt alle mit Kopftüchern herum. Als wir hierher nach Deutschland gekommen sind haben wir die Freiheit geatmet. Aber jetzt sehen wir immer mehr Kopftücher!!! Und die Medien bringen nur immer Merkel, Merkel, Merkel das ist doch Manipulation.“ Was ich damit sagen will: Das SED-Gefühl der DDR 2.0 ist jetzt auch bei der Zuwanderung angekommen die sich hier integriert hat und die sich hier integrieren wollen. Die sind sogar für die AfD, weil die sagen, die garantieren uns Sicherheit und Ordnung. Was ich sagen will: Die sollen jetzt mal so weiter machen. Und die AfD soll einfach nur gründliche Opposition ausüben. Die AfD muss jetzt gar nichts Spektakuläres tun. Einfach nur sehr analytisch sein, an der eigenen Geschlossenheit arbeiten und Infostände in den Städten und mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen. In diesem Sinn, einen guten Start in die neue Merkel-Woche! Und tapfer bleiben …

  153. D Mark 21. Januar 2018 at 20:02

    Die AfD wird nur etwas verändern können, wenn sie klare Kante fährt und mit dem Agrenzungsschwachsinn (IB, Pegida,..) endlich aufhört. Ansonsten wird die AfD genauso verschwinden wie die Reps, ALFA, Petry-Pretzell oder alle anderen rechten Parteien der Nachkriegszeit. Vor allem im Westen muss dies jetzt gemacht werden, der realpolitische (gemäßigte) Kurs muss ein Ende haben. Die besten Ergebnisse im Westen haben Höckeleute geholt!

    Leichtmatrosen wie Heisenberg sind intellektuell etwas überfordert die richtigen Lehren aus dem Scheitern der patriotischen Parteien und Bewegungen der letzten Jahrzehnte zu ziehen.

    Höcke zeigt wie es geht, seine Rede von gestern ab Minute 56:00h
    ————
    Höcke zeigt wie es geht, sehr gut, trotzdem sollte die AfD noch nicht mit Pegida und PI vor der Kamera Schulterschluss zeigen. Die sind doch eh schon verbandelt hinter den Kulissen, hat man auch in Eisleben gesehen. Man darf der Presse kein zusätzliches Futter geben, die machen aus einem Floh einen Elefanten wie in Cottbus, mehrere Journalisten sind verletzt worden. Mehr Gegenargumente zur Ablenkung konnte die Presse nicht bringen. Auch was Maier machte war gefählrich, einer Privat Person unter die Gürtelinie hauen als Abgeordneter. Bei 13% macht man so etwas nicht. Alles noch auf viel wackeligen Beinen. Höcke hielt eine Klasse Rede, so muss es sein.

  154. PS: Wir habe heute auf dem SPD Parteitag sehr eindrucksvoll sehen können wie AfD wirkt! Beinahe jeder zweite hat die AfD in den Mund genommen 🙂

  155. Weiß jemand, warum heute bei Anne Will nicht ein Vertreter der AfD als stärkster Oppositionspartei eingeladen ist, jedenfalls, wenn die GroKo kommt, sondern die FDP? Ist das jetzt immer weiter so, daß die AfD gemieden und ausgegrenzt wird? Kennt da einer einen Verantwortlichen, der dazu Stellung nehmen könnte?
    Ich meine, ganz schlecht ist das nicht; denn mit jeder dieser Unterdrückung der Meinung der AfD werden mehr Leute sie bei der nächsten Wahl wählen.

  156. @D Mark
    Genau so ist es.
    Würde Höcke aus der Partei fliegen ……
    Dann würden sich die Geier, auf den nächsten Politiker der AfD stürzen…
    Und so weiter und so weiter!!

  157. Ich soll ein Nahtzie sein, ein Rechtspopulist?
    Ach, was soll’s , Hauptsache kein…

    Schlepper, Schleuser, Internazi, Flüchtlingshelfer, Asylindustrieller, Gut – und Bestmensch, Deutschland-Leugner, Volksverräter, Schleusergehilfe, Schlepperkomplize, SPD-Mitglied, Grüner, Merkelist oder Merkelsympathisant.

  158. Ich seh noch lange keine neue Regierung! Die genossenschaftlich organisierten Mitglieder der Schariapartei werden das Ding kippen. Dann Neuwahlen – Nö. Dann wieder der Versuch von Jamaika! Danach der Versuch einer Minderheitsregierung. Danach aus staatspolitischer Verantwortung, na klar GroKo. Legistlaturperiode geschafft, Germoney ruiniert!

  159. Blimpi 21. Januar 2018 at 18:39
    Natürlich hat sich die Situation für die AfD verbessert,
    allein mir fehlt der Glaube an einen Umschwung.
    Dafür müsste die CDU nach Rechts gerückt werden und die
    Bereitschaft zur Koalition,FDP,AfD,CDU/CSU vorhanden sein.
    Es wird noch Jahre dauern,erst einmal muß die Riege um Merkel weg,
    danach könnte sich etwas tun..
    Dieses Volk begreift sehr langsam,vielleicht werden aber die Verhältnisse derart schlecht,
    Steuerhöhungen,Abbau von Sozialleistungen,Massenarbeitslosigkeit,Weltwirtschafts Krise,
    daß doch noch ein gewisser Druck,vor allem auf den Straßen,entsteht.
    ###############
    Druck auf die Strasse bringen?
    Das schaffen augenblicklich in Deutschland nur Erdogans K***.
    Die feigen Deutschen Arschlöcher bleiben lieber mit dem Arsch im Fernsehsessel.
    H.R

  160. Ich weiss nicht was Lindner bei Will zu suchen hat. Nach jetzigem Stand hat die FDP am wenigsten im Bundestag zu melden. Eigentlich müsste Meuthen oder Weidel in der Sendung sein.

  161. Hallo heinhein:
    das sehe ich genauso, wir dürfen nicht alles schwarzmalen, wir sollten aber ab sofort kämpfen,
    auf Demos gehen, die AfD mit Mails informieren was im Land los ist.

    Ich bin am 4.03. in Bottrop dabei, Demo gegen Frauengewalt, , Berlin am 17.02. schaff ich leider nicht.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Achtung gerade bei Anne Will. Säufer Schulz labert wieder scheisse

  162. Ich glaube noch nicht an die GroKo. Ich habe den Verdacht, die SPD-Obergenossen wollen nur einen guten Lärm schagend die GroKo-Verhandlung platzen lassen.

    Es gilt, einen Neuwahl-Bonus nach FDP-Art einzufahren; GroKo (Großkotz) 100%-Schulz werden sie dann auch auswechseln, falls die SPD-Obergenossen noch klar denken — aber da ist Zweifel gegeben.

  163. Bedankt euch bei den 87% Wähler vom 04. September 2017. Alles andere wäre jetzt ins leere Stroh eingedroschen! Diese werden sich in den nächsten 4 Jahren noch, über weitere Super politische
    Maßnahme, der Merkel-Schulz Administration erfreuen.

  164. Niemals-Minister unter Merkel und Bätschi-Ministerin werden uns weiter mit ihren Ergüssen beglücken.
    Europa soll gestärkt werden – eine Forderung von CDU und SPD. Was kann uns aus dieser Forderung erwachsen?
    Die GroKo wird innerhalb der nächsten Vier Jahre Deutschland restlos und unwiederruflich an die EU binden. Damit wird jede künftige Wahl in Deutschland überflüssig. Es zählt dann nur noch das EU-Diktat.
    Die Diktatur der Sozialisten wird in den nächsten vier Jahren vollendet.
    Gute Nacht Deutschland.

  165. Wie erwartet, ist es eingetreten.
    Eine hübsche Show war das. Dass die Scharia Partei Deutschlands in die Opposition gehen wollte, habe ich von Anfang an als Märchen betrachtet.
    Vielleicht fällt aber die SPD bei der nächsten Bundestagswahl endlich unter die 5-Prozent-Hürde.

  166. Der Unflad der Irren folgt seinem Weg.

    In seiner Blindheit, da separiert sich der Unflad immer weiter von der einheimischen Bevölkerung.

    Und dann kommt die Situation,
    wo der Unfald so randständig geworden ist,
    dass er als Müll verklappt werden wird.

  167. Wenn die CSU das mitmacht, dann kann sie froh sein, wenn sie bei der Landtagswahl im Herbst auf 20% kommt…

  168. Recht haben Sie, Herr Hübner!
    Ich schlage vor, die neue außerparlamentarische Opposition

    RAPO

    zu nennen. Oder gleich

    RAPPO = Rechte AußerParlamentarische Patriotische Opposition

    Die Meinungs- und Sprachgestaltung fällt durch die RAPPO zurück an uns!!!

  169. Iche 21. Januar 2018 at 20:43

    Die Begriffe „Meinung“ und „Tatsache“ müssen endlich klar getrennt werden, nur dann erlangen sie ihre wichtigen Bedeutungen.

    Vorsicht! Diese Auffassung hat dazu geführt, daß Gerichte die Ansicht vertreten, Tatsachenbehauptungen unterlägen nicht der Meinungsfreiheit. Das ist falsch, denn auch über die Richtigkeit einer Tatsache kann man unterschiedlicher Meinung sein.

    Meinung ist der Oberbegriff. Zu trennen ist Werturteil und Tatsache. Über beides kann man sich eine Meinung bilden, und die darf man äußern, auch wenn die Tatsache falsch ist.

  170. Gemessen daran, daß wir Minister*innen-Darsteller wie Gö-Deppert oder Antonia Doofreiter bewundern dürften, wenn nicht Posterboy Lindner-Man einen seltenen Anfall von Klarsichtigkeit gehabt hätte, sind wir ja noch glimpflich davon gekommen. Uns hat also die Cholera erwischt und nicht die Pest. Vielleicht überleben wir die… Pest dagegen ist fast 100-prozentig letal!

  171. Da haben wir sie die ewig Gestrigen!
    Hat der Schulz an Adenauer gedacht?
    Zitat Adenauer:“was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“?
    Und dann noch die Hymne…..
    Lauthals und falscher Ton….“wenn wir schreiten Seit an Seit und die alten Lieder singen“!
    Zum Glück für Alle die ein schnelles Ende herbei sehnen.
    Mit der SPD als Opositionsführer wäre es schwerer geworden.
    So wird die Wahl nicht 2021 kommen sondern früher….

  172. Leute, hört auf zu arbeiten.
    Lasst euch euer Geld vom Staat überweisen. Der hat genug, es wird niemanden etwas weggenommen.

    Alles andere bringt nichts.

    Was soll die AFD ändern? Der Bundestag kann nichts ändern. Dort werden nur Beschlüsse von außen umgesetzt.

    Geniest euer Leben, solange es noch geht, kümmert euch um eure Familie. Unsere Ausrottung ist beschlossen. Lange vor Merkel. Die Paneuropäische Union wurde um 1920 gegründet und hat bisher alle ihre Ziele erreicht. Die Ausrottung der Weißen und die Zucht einer negroiden Sklavenrasse steht kurz vor dem Abschluss. Einer der wichtigen Wegbereiter war Otto(von) Habsburg…Einfach mal lesen.

    Oder auf der Seite der UNO. Replacementmigration…Ausstausch der Bevölkerung Italien Frankreichs und Deutschland durch Afrikaner..glaub bis 2030 war das Ziel…

    Das Euromedprogramm….wirbt direkt Afrikaner für Europa an….Ein offizielles EU Programm, kann jeder nachlesen.

    Und ihr diskutiert darüber, das die AFD was ändern kann…Leute wacht auf. Der Zug ist durch. Die Hälfte der AFD Abgeordneten steht sicher auf Seite der Agenda.

    APO- Ein schönes Wort. Aber VOLKSFRONT wird gebraucht.

    Legt die Arbeit nieder. Generiert der Junta nicht durch Steuerzahlungen das Geld, das sie zu unserer Vernichtung braucht.

    Seit 2016 leiste ich durch „zivilen Ungehorsam“ Widerstand. Ich arbeite kaim noch. Und meine Lebensqualität ist gestiegen. Auch wenn es nun langsam Richtung Arbeitslosigkeit geht, was solls. Der Staat wird mich leben lassen…Und ich denke, bei mir ist die Transferleistung besser aufgehoben.

    Wacht doch endlich auf. Ihr glaubt immer noch, das die Gruppen von „Männern“ zufällig und ohne Steuerung duzendfach täglich deutsche auf dem Weg zur Arbeit, auf Bahnhöfen, in Bahnen angreifen, nicht gesteuert sind. Das es ihrer „Kultur“ entspricht…

    Nein. Sind sie sicher nicht. Sie werden von unserer Regierung eingesetzt. Deswegen unternimmt die Polizei nichts. Deswegen setzt die Polizei selbst bei schweren Verbrechen die Täter sofort wieder in Freiheit.

    Und ihr glaubt, die Polizei sei auf unserer Seite…..Es mag einige Beamte geben, die das sind. Die Mehrheit folgt ihren Befehlen gerne. Und in ein paar Jahren ist die Polizei sowiso ethnisch ausgetauscht. Dann wird gerne offen auf uns geschossen.

    Also geht in euch. Hört auf das System zu füttern.

    APO ist übrigens links…das macht ihr braven AFDler und Konservativen eh nicht. Dazu fehlt der Mum.

    Mal ein paar Tage vor dem Reichstag kampieren. Treppen zu Ämtern besetzen. ..Streik…Dienst nach Vorschrift…..

    Wolfgang Hübner, ein Lichtblick hier……

  173. Die Deutschen werden wie immer offenen Auges und mit Karacho das Falsche tun. Viele glauben ernsthaft, dass die AfD schlimmer ist als die NSDAP. ARD, ZDF, die Blutraute etc. haben ganze Arbeit geleistet. Die Groko ist beängstigend, aber noch beängstigender sind die Deutschen. Das ist kein Kompliment.

  174. „Weiß jemand, warum heute bei Anne Will nicht ein Vertreter der AfD als stärkster Oppositionspartei eingeladen ist“
    ************
    Nichts ist gefährlicher, als die AfD zu TV Shows einzuladen! Stellt euch vor, ihre Meinung würde von immer mehr Menschen verstanden und akzeptiert, bzw die Lügen der anderen würden peu á peu enttarnt werden!
    Das wäre Selbstmord für das System!

  175. Die SOZEN sind der beste Wahlkampfhelfer der „AfD“, der kurz.- bis mittelfristige, politische Selbstmord der gegenwärtigen Nomenklatura ist angesichts der äußerst wackeligen Mehrheit, die man auf dem SOZEN-Parteitag den Anwesenden zum nackten Machterhalt abgetrotzt hat, quasi vorprogrammiert.

    „Ist fatal!“ bemerkte Schlich.
    „Hehe! Aber nicht für mich.

    WILHELM BUSCH (aus : „Plisch und Plum“)

  176. @hhr:

    „Weiß jemand, warum heute bei Anne Will nicht ein Vertreter der AfD als stärkster Oppositionspartei eingeladen ist“
    ************
    Nichts ist gefährlicher, als die AfD zu TV Shows einzuladen! Stellt euch vor, ihre Meinung würde von immer mehr Menschen verstanden und akzeptiert, bzw die Lügen der anderen würden peu á peu enttarnt werden!
    Das wäre Selbstmord für das System!

    Die Parallelen zum untergehenden System der DDR sind auch in rundfunktechnischer, journalistischer Hinsicht kaum noch von der Hand zu weisen.

    Aber auch in ADOLFS REICHSRUNDFUNK verkündete man noch bis zum Schluß den „Endsieg“ !

  177. Barry 19:22 21.01.2018
    Churchill, der Deutschenhasser, Deutschenvernichter und Kriegsverbrecher, aaahja.
    Der reibt sich wohl immer noch vor Freude die Hände.

  178. Jetzt kommt die Zeit der AfD und der neuen APO!
    ————————————————————————————————————
    Die AfD ist mit dem Einzug in den Bundestag ein Teil des Systems geworden und dadurch in ihren Aussagen „entschärft“.
    Die Hoffnung beruht auf einer außerparlamentarischen APO. Wie sagte es Mahatma Gandhi : „Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit“ . Diese jedem jeden Tag sichtbare Wahrheit dürfte durch das „weiter so“ einer GroKo massenhaft Zulauf erhalten ——- und letztendlich den Weg in Richtung Berlin aufzeigen.

    Die AfD kann im Bundestag mit einer scharfen Opposition eine APO programmatisch flankieren !

  179. @ Karlmeidrobbe……..“Die Parallelen zum untergehenden System der DDR sind auch in rundfunktechnischer, journalistischer Hinsicht kaum noch von der Hand zu weisen.“

    Zitat :
    „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug
    wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die
    Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von
    den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der
    Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für
    den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender
    Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und
    daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“ (Joseph Goebbels)

    Alles klar ????

  180. Cendrillon 21. Januar 2018 at 18:34
    Jede Meinung, welche nicht mit den grün-links Verrückten übereinstimmt, ist rechtsextrem.

  181. Mao-Hemmer 21. Januar 2018 at 19:10

    PI-NEWS nötigt mir gerade mal wieder Respekt ab! War mir fast sicher, dass mein Hübner-kritischer Beitrag nach Prüfung nicht veröffentlicht werden würde. Es gelingt dem (anscheinend mit offenem Visier kämpfenden) AfD-Umfeld immer wieder mal mich zu verblüffen, mich, der alles nur als ewig gleiches Spiel mit wechselnden Vorzeichen sieht, keine Neonazis und auch keine Kommunisten mag und davon nicht ablassen will.

    Als nächstes werden sie daherkommen und die Plagiatvorwürfe gegen ihren Parteihelden Bernd Ladig aufgreifen und endlich angemessen kritisch berichten. Dann bin ich vollends aus dem Häuschen.

    Danke. Ich motze dann mal weiter …

  182. @ bibinka 21. Januar 2018 at 19:28

    In einem Punkt gebe ich der SPD recht, diese widerlichen beschränkten Arbeitsverhältnisse, sind wirklich widerlich!

    „Diese widerlichen beschränkten Arbeitsverhältnisse“ respektive das Ausufern derselben hatte die SPD unter Schröder und im trauten Verein mit den „Grünen“ selbst erst möglich gemacht.

Comments are closed.