Wegen Server-Umzugs

Jouwatch nicht erreichbar

Die Seite journalistenwatch.de, kurz „jouwatch“, ist seit den Mittagsstunden nicht mehr erreichbar. Grund sind technische Probleme aufgrund des Umzugs auf einen anderen Server. Oder wie es Jouwatch-Macher Thomas Böhm ausdrückt: „Wir wollten heute umziehen, aber irgendwie sind uns dabei ein paar Kartons abhandengekommen.“ Jouwatch ist aufgrund der vielen Zugriffe auf einen neuen, leistungsstärkeren Server gewechselt. Aber wie das nun mal so ist, wenn etwas schief gehen kann, dann geht es auch schief. Die Seite wird zurzeit „nicht gefunden“ und das kann noch ein paar Stunden dauern. Böhm: „Bitte habt ein wenig Geduld und bleibt uns treu. Die Gegenöffentlichkeit war noch nie so wichtig und wertvoll wie heute!“