Print Friendly, PDF & Email

Seit 14:06 Uhr spricht US-Präsident Donald Trump vor 1600 Zuhörern beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Die deutschen Medien berichten wie immer im Vorfeld nur negativ über Trump und es ist auch zu erwarten, dass sie nach seiner mit großer Spannung erwarteten Abschlussrede wieder nur schlecht über den US-Präsidenten schreiben und sprechen zu werden. Hier kann sich jetzt jeder selbst ein Bild von Trumps Rede machen. Wer des Englischen nicht so mächtig ist, kann auf phoenix.de die Rede im Livestream mit deutscher Übersetzung hören. Hier als Ergänzung ein Livemitschnitt der bisherigen Treffen (Netanjahu, May), die US-Präsident Donald Trump bei seinem Besuch beim Weltwirtschaftforum in Davos absolviert hat.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

83 KOMMENTARE

  1. Großartig, Trump soeben auf Phönix. Er zieht alle an der Zunge. Der Mann hat so ein Selbstbewusstsein. Großartig.

  2. ot – aber wichtig

    http://www.bild.de/regional/hamburg/asylrecht/syrer-darf-zweitfrau-nach-deutschland-holen-54601704.bild.html

    Ein Syrer, der mit seinen vier Kindern und seiner Frau 2015 nach Deutschland flüchtete, durfte inzwischen auch seine Zweitfrau nachholen.

    „Der Nachzug der Mutter erfolgt dann zur Vermeidung einer außergewöhnlichen Härte im Interesse der Kinder. Eine Familienzusammenführung in dem Sinne, dass hier die zweite Frau dem Mann nachfolgt, ist also keineswegs die Intention des Verwaltungshandelns. Kein Mensch wird bestreiten wollen, dass gerade Kinder in der Fremde ihre Mutter brauchen.“

  3. Eine großartige und versöhnliche Rede ohne Polarisierung und ohne Globalisierungsgefasel wie von Merkel und ohne „Europa-Visionen“ wie bei Macron.
    Amerika will vorangehen und wird die anderen, willigen Staaten mitnehmen. „Make the world a better place“. Frei nach Michael Jackson;-)
    Die klaren Worte gegen den Islam-Terror werden Merkel/Chultz überhaupt nicht gefallen haben.
    Gut, daß er mit M. nicht gesprochen hat aber dafür mit deutschen Top-Wirtschaftsvertretern.
    Daß ein Präsident sich um SEIN Land zuerst kümmert und nicht zuerst um Muslime und Neger ist für deutsche Systempolitiker ein unvollstellbarer Gedanke.
    Man kann gegen Davos sagen was man will aber man muss sich auch mal persönlich treffen.

  4. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/davos-george-soros-warnt-vor-untergang-der-zivilisation-a-1189889.html

    Der Investor zog dabei einen Vergleich mit Überwachungsstaat-Szenarien aus der Science-Fiction-Literatur: Die Internet-Giganten könnten „ein totalitäres Netzwerk schaffen, wie es Aldous Huxley und George Orwell sich nicht besser hätten ausmalen können“, sagte er in Anspielung auf die Romane „Schöne neue Welt“ und „1984“. Als rettenden Engel gegen die Macht der Internetriesen stellte Soros, der sich mehr Regeln für die Konzerne wünscht, die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager dar.
    Soros kritisierte auch das europäische Parteiensystem und erklärte es für reformbedürftig.

    Dabei nannte er explizit die CSU als Problemfall. Das Auftauchen einer anderen Partei – der AfD – habe die CSU gezwungen, „noch weiter nach rechts zu rücken angesichts der Wahlen in Bayern“, sagte der Milliardär. Dadurch habe sich zwischen den bislang wie siamesische Zwillinge agierenden Unionsparteien ein unüberbrückbarer Graben aufgetan. „Das deutsche Parteiensystem ist damit weitgehend funktionsunfähig, bis sich CDU und CSU aufspalten.“

  5. Großartige Rede, Mister Trump!
    Es wird der Tag kommen, da wird auch ein deutscher Politiker eine ähnliche Rede an das deutsche Volk halten.

  6. Wenn man das Gestammel einer lächerlichen kinderlosen Grauenraute mit D.Trump vergleicht, wird man vom Gefühl beschlichen, dass Deutschland von einem schleimigen blinden verlödeten Nacktwurm kommissarisch geführt wird!

  7. Wie bereits öfters geschrieben, Trump ist der beste Präsident für die US-Bürger, den sie in den letzten Jahrzehnten hatten. Die AfD braucht auch diese klare Sprache!

    Die Flügelpolitiker zeigen wie es geht, so hat Mario Lehmann heute klare Worte im Magdeburger Landtag zum KIKA-Skandal gefunden, natürlich wurde die Sitzung unterbrochen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/im-magdeburger-landtag-landtagspraesidentin-unterbricht-sitzung-nach-afd-rede_id_8366648.html

    Lehmann hatte unter Bezug auf eine Kika-Dokumentation über die Beziehung eines Flüchtlings zu einer Minderjährigen von einer „Ficki-Ficki-Anleitung“ für Flüchtlinge gesprochen. Lehmann, über Kriminalität bei Flüchtlingen sprechend, warf den Abgeordneten vor, an ihren Händen klebe Blut „von den getöteten Opfern in Deutschland in den letzten Jahren“.

  8. Einfach große Klasse, der Mann. Einfach, klar, America first, Trerorismus ausrotten – simple, gute, bürgernahe Botschaften in einem so klaren, einfach, allgemeinverständlichen Englisch. Nicht diese gelackte Weltrettungs-Scheiße wie bei seinem unsäglichen, korrupten Amtsvorgänger. Ich wünsche diesem großartigen Mann alles erdenkliche Gute. Ich hoffe, dass seine Botschaft Kreise zieht. Genau solche Politiker braucht es dringender denn je – überall auf der Welt.

  9. Einfach große Klasse, der Mann. Einfach, klar, America first, Terrorismus ausrotten – simple, gute, bürgernahe Botschaften in einem so klaren, einfachen, allgemeinverständlichen Englisch. Nicht diese gelackte Weltrettungs-Scheiße wie bei seinem unsäglichen, korrupten Amtsvorgänger. Ich wünsche diesem großartigen Mann alles erdenkliche Gute. Ich hoffe, dass seine Botschaft Kreise zieht. Genau solche Politiker braucht es dringender denn je – überall auf der Welt.

  10. TRUMP WIEDERHOLT
    STETS DAS
    SELBE:
    GRENZSICHERUNG UND KAMPF GEGEN ILLEGALEN ZUZUG.
    KAMPF GEGEN
    ISLAMTERROR.
    ER IST GEGEN GLOBALISMUS, HAT BEREITS 2,5 MILLIONEN NEUE ARBEITSPLÄTZE
    GESCHAFFEN, ER HAT APPLE
    (MIT 250 MILLIARDEN)
    UND VIELE ANDERE FIRMEN WEGEN
    STEUERL.DAUMENSCHRAUBEN
    ZURÜCKGEHOLT.
    ER SCHISS AUF DAS „PARISER KLIMALÜGE“ UND REAKTIVIERT DIE KOHLEINDUSTRIE MIT MILLIONEN NEUER ARBEITSPLÄTZE. UND ER PRANGERT REGELMÄSSIG DIE LÜGENPRESSE (UND DIE LINKEN VÖLKERMÖRDER UNTER SOROS&ROTHSCHILD)
    AN.
    EUROPA INDES WIRD IN EINEM
    MOSLEMBLUTBAD
    UNTERGEHEN.
    RETTE SICH,
    WER NOCH KANN!!
    ES IST ZU SPÄT.

  11. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Die-Menschen-sind-veraergert-ueber-die-EU

    Frage: Wie ist das bei der Migrationspolitik? Da befolgt Tschechien ja auch nicht die Regeln.

    Antwort: Die Migrationspolitik ist vor allem deshalb gescheitert, weil Bundeskanzlerin Angela Merkel alleine entschieden hat, ihre Politik der Willkommenskultur zu fahren. Ist sie damals zum Gipfel gekommen und hat die anderen Staats- und Regierungschefs um ihr Einverständnis gebeten? Die Quote zur Umverteilung von Flüchtlingen war mindestens genauso schädlich. Denn sie ist ein sichtbares Werkzeug für die Populisten, die der EU nun vorwerfen können, dass sie Mitgliedstaaten zu Dingen zwingt, die sie selbst abgelehnt haben.

    http://www.haz.de/Hannover/Fotostrecken-Hannover/Das-Ranking-aller-57-Grundschulen-in-Hannover#p58

  12. An Präsident Trump habe ich nur zwei Fragen:

    Wann wird endlich der Friedensvertrag mit Deutschland geschlossen?
    Wann werden die Besatzungstruppen abgezogen?

  13. Wenn man den Typ Trump mit dem Typ Interviewer vergleicht, braucht man eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Der Interviewer steht für all das Übel in der heutigen westlichen Welt und wie er am Schluss noch reinwürgen muss, die Welt für alle zu einem besseren Platz zu machen, einfach nur widerlich.

    Zum Glück ist Papa da, fertig lustig.

  14. OT
    Cottbus hat sich von seinen 4000 Flüchtlingen einiges gefallen lassen müssen. Die Bevölkerung möchte sich aber nichts mehr von denen und ihren Helfershelfern gefallen lassen und ging auf die Strasse. Diese Zivilcourage ist eine grosse Verbesserung für das Image der Stadt, aus der Sicht der brandenburgischen Kulturministerin Martina Münch (SEPD hätten die Auseinandersetzungen aber zu einem Imageschaden geführt. Marina betonte: „Cottbus ist keine fremdenfeindliche Stadt.“ Dennoch eine Stadt voller feindlichen Fremden.
    http://www.fr.de/politik/fremdenfeindlichkeit-landesministerin-sieht-imageschaden-fuer-cottbus-a-1434791

  15. Mal etwas POSITIVES über einen Jugendlichen – aus den USA –
    einem jungen Mann im Geiste TRUMPs:
    „Der US-Amerikaner ging nicht gerne zur Schule. Und doch gibt es einen Unterschied: Anstatt mit seiner Abneigung seinen Eltern ständig auf die Nerven zu gehen, überlegte er sich eine Wette.

    https://www.gruenderszene.de/allgemein/ein-schulabbrecher-kaufte-mit-12-jahren-bitcoins-heute-ist-er-millionaer?utm_source=taboola_welt&utm_medium=referral

    Sie lautete: Wenn er es schafft, vor seinem 18. Geburtstag Millionär zu werden, zwingen sie ihn nicht, auf ein College zu gehen. Seine Eltern schlugen ein: Die Wette galt. Finman entschloss sich schon in seinem jungen Alter dazu, in die Digitalwährung Bitcoin zu investieren — zu 12 US-Dollar pro Coin….

    „Meine Oma gab mir einen 1.000-Dollar-Scheck für meinen Stipendienfonds — den habe ich dann im Mai 2011 für mein Bitcoin-Investment genutzt. Ich habe zu einem Kurs von 12 US-Dollar pro Coin damals gekauft und hatte mir eine Strategie überlegt. Ich kaufe so günstig es geht und verkaufe so teuer es geht — jeden einzelnen Tag. Auch wenn die Differenz nur 50 Cent betrug“, erklärt Finman.

    Mit 15 bat er seine Eltern darum, die Schule abbrechen zu dürfen, weil er von den Lehrern und deren Verhalten frustriert war. Überraschenderweise gestatteten seine Eltern ihm diesen Wunsch auch.

    Heute ist er MILLIONÄR …. früh übt sich bis zum MILLIARDÄR a la Trump.

  16. Ohnesorgtheater 26. Januar 2018 at 14:41

    Altparteien hauen ab! Eklat im Landtag Sachsen-Anhalt!

    Abgeordnete von SPD, Linken und Grünen haben am Freitag fluchtartig eine Landtagssitzung verlassen. Der AfD-Abgeordnete Mario Lehmann hatte ihnen eine Überdosis Wahrheit verabreicht.
    ==========================
    Die linken skandieren ja „Deutschland verrecke“ und ähnliche parolen

    Ich hätt nichts dagegen wenn die altparteien an einer überdosis wahrheit verrecken würden

  17. In Hamburg dürfen Syrer auch die Zweitfrauen samt Kinder nachholen. GroKo gibt es aber nur, wenn auch Dritt- und Viertfrauen samt Nachwuchs folgen dürfen. Noch besteht also Hoffnung auf ein Platzen der Koalition.

  18. Das Beste – oder schlimmste für unsere regierenden, heimtückischen Arschgesichter – ist, dass dieser Mann die Message ausstrahlt, einfach das zu meinen, was er sagt. Ehrlich und authentisch kommt er in seiner Einfachheit und Klarheit herüber. Damit bringt er die Koordinaten des gesamten etablierten Politiksystems durcheinander.

    Deshalb haben die Drecksäcke dieser Welt von Soros bis Merkel mit den ihnen angeschlossenen Medienapparaten in höchster Not die Strategie ersonnen, den Mann als irre Dumpfbacke darzustellen und mit Schmutz zu überziehen.

    Das hat (leider!) zum nicht unerheblichen Teil Erfolg gehabt. Kleines Beispiel: ich höre auf der Straße, wie zwei dumme Bauernbuben von vielleicht 12 aus dem Nachbarort über jemanden herziehen. Plötzlich sagt der eine: „Der … ist ja so dumm, der ist so dumm wie Donald Trump!“. Daraufhin habe ich gesagt: „So dumm wie Donald Trump möchte ich auch mal sein, dann würde ich ein großes Wirtschaftsimperium aufbauen und wäre Miliardär. Aber wisst Ihr eigentlich, wie dumm unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel ist? Die träumt davon, eines Morgens aufzuwachen und so klug wie Trump zu sein.“ Da waren sie still und haben nur blöde geguckt.

    Es ist dem widerlichen Mainstream gelungen, diesen Selfmade-Man, der eines nun wahrlich in hohen Maß besitzt, nämlich einen klaren, gesunden Menschenverstand, als Idioten zu stigmatisieren.

    Doch das Kartenhaus bricht schon jetzt allmählich zusammen, es lässt sich kaum noch verbergen, wie gut dieser Mann seinem Volk tut und nur darum geht es, um die eigenen Völker. Der Mann hat uns nie etwas versprochen, wohl aber den Amerikanern – und das hält er, trotz aller Widerstände mächtigster, einflussreichster Kreise nicht nur in den Staaten, sondern rund um den Globus. Die haben alle so eine Scheiß-Angst davor, dass auch in anderen Ländern, namentlich in Europa, Politiker vom Schlage Trump/Orban aus dem Nichts erscheinen könnten, die nur eins wollen und tun, nämlich die Interessen ihrer Leute zu vertreten und sich den großen Machtkartellen zu entziehen.

    Donald, Du bist auf dem richtigen Weg! America first!

  19. Trump ist wie ein amerikanischer Orbán. Nur weniger bescheiden….
    Beruhigend für mich sind seine Ziele, klare Stellungnahme für Familie, Grenzen, Bildung und Rechtsstaat.
    Wahrlich eine große Gefahr für alle ideologisch linksversifften heuchler und Verräter in der ganzen Welt.

  20. „EUROPE first … nur wer uns nützt, darf einwandern“ – wäre die Transformation von TRUMP auf hiesige Verhältmisse … Nehmen wir WARNUNGEN einer Iranerin deshalb ernst:
    https://www.youtube.com/watch?v=AFC59vXTO0U

    Iranerin erzählt was auf uns zukommt wenn die Regierung nicht handelt

    Zitat auf der Seite:
    „Es wird gegen Frau Hadjimohamadvali wegen Volksverhetzung ermittelt und sie ist schon 5 mal bei Facebook gesperrt worden. Sie hat also in diesem video Recht gehabt, dass es in Deutschland keine Meinungsfreiheit mehr gibt. Sie soll auf einem Landesparteitag im Juni in Völklingen unter anderem gesagt haben, der Islam sei „schlimmer als die Pest“. Es ist nicht nur noch ein Angriff auf Meinungsfreiheit sondern dieses Beispiel zeigt eindeutig, dass diese Regierung den Islam schützt, indem sie jede Kritik verbietet. Schon der legendäre Retter und Gründer der Türkei Mustafa Kemal Atatürk hat diese Religion kritisiert.

    Mustafa Kemal Atatürk: „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte!“ „Seit mehr als 500 Jahren haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs (Mohammed) und die abstrusen Auslegungen von Generationen von schmutzigen und unwissenden Moslems in der Türkei sämtliche Zivil- und Strafgesetze festgelegt. Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten eines Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken. Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Die Bevölkerung der türkischen Republik, die Anspruch darauf erhebt, zivilisiert zu sein, muss ihre Zivilisation beweisen, durch ihre Ideen, ihre Mentalität, durch ihr Familienleben und ihre Lebensweise.“
    Quelle: Mustafa Kemal Pâscha “Atatürk” (Jacques Benoist-Méchin, “Mustafa Kemal. La mort d’un Empire”, 1954)? – Ende „

  21. Warum verhallen solche Stimmen bei uns? …. werden einfach nicht gehört. Dafür regiert die linksgrüne Dummheit allerorts.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/oekonom-malcolm-schauf-merkel-ist-deutschlands-grosses-problem/20880702.html

    Die Probleme haben hier noch nicht einmal angefangen. Alles was wir bisher erlebt haben, sind erste Anzeichen eines heraufziehenden Unheils. Mit einem „Noch nie ging es uns so gut wie jetzt!“ in den Medien, werden den Bürgern Augen und Ohren verkleistert. Merkel hat sich selbst zur Bestatterin Deutschlands ausgerufen und kaum jemand reagiert.

  22. Kein Zettel, kein Gestammel, keine leeren Textbausteine…
    So sieht es aus wenn jemand redet, dessen Hirn noch voll funktioniert.

  23. Ohnesorgtheater 26. Januar 2018 at 14:43

    Europäischer Gerichtshof: Homosexualitäts-Test für Asylbewerber ist unzulässig. “

    Nachdem die Flüchtilanten von den linken Aktivisten darüber informiert worden sind, dass es für politisch verfolgte Homosexuelle ein Asylrecht gibt, finden sich nun viele Homosexuelle ein. Einem Test wollen sie freilich nicht zustimmen, denn dann könnte sich ja rausstellen, dass sie in Wahrheit heterosexuell sind.
    Ich bin dafür, dass jeder Flüchtling, welcher Homosexualität als Fluchtgrund angibt, auch diesen Test machen muss. Bio-Deutsche müssen auch für jeden Anspruch, den sie geltend machen, die Beweise dafür liefern. Oder kann ich sagen, ich habe 5 Kinder und bekomme dafür Kindergeld ohne einen Beleg?

  24. Haremhab 26. Januar 2018 at 14:45

    Danke! Und Analogie von GEZ, wie auch beim Brexit, wie auch bei der Staatsverschuldung:

    „Die erheblichen finanziellen Hypotheken aus der Vergangenheit, insbesondere aus Pensionsverpflichtungen“

    Die Pensionen sind das Kernproblem hinter den Zwangsfinanzierungen. Versprechungen an politische Büttel. Und man kann schon jetzt sagen- Jau, die haben allesamt jeden Tag mehr Grund zu zittern.

  25. Man merkt: hier ist ein Geschäftsmann Präsident und nicht ein faselnder Politiker der hemmungslose fremdes Geld an Nichtberechtigte verschleudert. Wir bräuchten einen deutschen Trump!

  26. Istdasdennzuglauben 26. Januar 2018 at 16:06

    Das ist der simple Unterschied:

    D.Trump sagte heute wiederholt, er liebe sein Land, die USA!
    Angela Merkel dagegen wirft angeekelt die eigene Nationalfahne in die Ecke…

    Aber CDU/CSU- Wähler stehen darauf…dümmer geht nicht, solche Kasperparteien zu wählen..

  27. Nach dem ich die Rede gerade sehe:
    – Die Ärzte und Journalisten, die das Gerücht in den Umlauf gebracht haben, das der Mann geistig schwer krank ist, sollten nochmal namentlich öffentlich gemacht werden, und auf Ihre Integrität und Berufsauffassung geprüft werden.
    Die sollen ihre Medizin schlucken!!!
    Wenn ich in der IT solche Prognosen veröffentliche, dann wäre ich meinen Job los.

  28. Bester Politiker der Welt. Freie Rede ohne ein Papier! Dagegen sind unsere CDU_CSU_SPD-Luschen! Die Medien haben sich alle völlig blamiert und sind vollkommen bloßgestellt. 1 Jahr war die größte Anti-Werbung gegen einen Menschen ever und jetzt biegt genau dieser Mann ab auf die Siegesstrasse und mit ihm ein ganzes Land und seine Wähler. Bei uns passiert genau das Gegenteil. Welch ein toller Mann. Seine Manieren und sein Privatleben geht mich nichts an! Alle kleben sie jetzt an seinem Schatten. Welch eine Blamage für die kompletten Medien incl. GEZ-RTL und Bande. Wir hier auf Pi haben ihm eine faire Chance gelassen!! Ich privat immer. Man sieht wie gesteuert die Medien hier sind. Welch ein unfaires Pack ist die ganze Journallie und TV-llie. Wer gewinnt am Ende? Trump und seine USA. Wer verliert am Ende? Deutschland und die EU auch!

  29. Verlierer des Jahres 2018: Presse, TV und Medien in Deutschland. Gewinner des Jahres 2018: Trump und seine USA. Lügner des Jahres 2018: SPD-Schulz. So einfach ist das Jahr 2018 im Januar 2018.
    Unwort des Jahres 2018 „SCHULZ“.

  30. hansa 26. Januar 2018 at 15:29
    D Mark 26. Januar 2018 at 15:20
    Hetze in Stürmermanier gegen den Frauenmarsch in der Lokalpresse

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/landau/artikel/rechte-szene-hofft-auf-kandel-effekt/

    Die sind doch völlig Irre

    ——
    Super, solche Berichte treiben immer Menschen dazu aufzuwachen. Bei der Aktion werden viele Frauen dabei sein die nichts mit der Afd zu tun haben,
    Oder einfach nur für die Aktion symphatisieren.
    Die werden sich ihren Teil denken.

    Die Afd gegebner kleben ein Ettikett nach dem anderen. Argumente sachlicher, faktischer Art haben die nicht

  31. Dystopie 26. Januar 2018 at 15:20
    Mal etwas POSITIVES über einen Jugendlichen – aus den USA –
    einem jungen Mann im Geiste TRUMPs

    ——

    Was ist denn da im Geiste Trumps?

    Das ist ein stinkend fauler Schüler der Glück hatte bei einer extremen Zockerwette zu gewinnen. Kann gut sein das er bald alles wieder los wird. Sp wie der dorftrottel aus dem Ort wo meine Mutter aufgewachsen ist. Hat in der Dotcom Blase Millionne verdient. Als die geplatzt ist, war alles weg.

    Trump hat sein Vermögen durch harte Arbeit , Fleiß und dank seiner hohen Intelligenz aufgebaut. Dazu tausende Arbeitsstellen geschaffen.

    Das ist eher im Geiste von Sorros

  32. Ich rechne fest damit, dass die USA auf Grund Ihrer Steuerpolitik und Deregulierung den nationalen Arbeitsmarkt bis Ende 2018 komplett leergesaugt haben. Danach werden die amerikanischen Unternehmen die US-Regierung drängen, massiv Fachkräfte aus dem Ausland anzuwerben, mit Unterstützung wie Übernahme der Flugkosten, erste Wohnraumbeschaffung, Kindergarten etc.
    Wo bitte schön gibt es die best ausgebildesten Fachkräfte weltweit?? Na klar in Deutschland, zumal abgespeist mit Sklavenlöhnen. Ab 2019 rechne ich fest damit, dass in jeder mittelgroßen Stadt Deutschlands Anwerbebüros der USA aus den Boden schießen werden!
    Und das in Lichtgeschwindigkeit, dass können sich hier die wenigsten. nicht mal im Traum vorstellen!

    Jeder der die Grundrechenarten beherrscht wird Germoney fluchtartig verlassen, vorausgesetzt er darf sich zu den Fachkräften zählen wie Handwerker,sämtliche technische Berufe, Krankenschwetern, Ärzte, selbst Friseure, Ingenieure etc. Bisschen dumm läuft es für Sozialpädagogen, Theater-,Kultur, Politikwissenschaftler. Natürlich auch für Gleichstellungsbeauftragte und die ganzen sinnlosen Kreaturen aus dem öffentlichen Dienst.
    Wenn nur wenige hundertausend Leistungsträger Germoney verlassen gehen hier die Lichter aus.,,

    Was aber sehr sehr spannend sein wird ist zu beobachten, wie dann das kunterbunte Parteienkartell der Altparteien inkl. der GEZ-Terrorsender zu der Weltoffenheit stehen werden, wenn die gepeinigten biodeutschen Fachkräfte das kunterbunte Germoney in Scharen verlassen. Alte Regel, Naturgesetz: Der Parasit ist zum Tode verurteilt, wenn das Wirtstier sich dünne macht!

    Da kommt eine Gegenreaktion, denn der Parasit will irgendwie überleben!!!

  33. Und nächstes Jahr wird D. Trump nochmal eine Stufe größer sein. In seinen Reden steckt soviel Selbstbewusstsein dahinter, er kann sich es spielend leisten mit den Medien so um zu gehen wie er mit ihnen umgeht. Ich bin mir auch fast sicher er ist ein Auserwählter für diesen Posten. Er hat die Leute hinter sich, wo er weiss das er nie fallen wird. Sein Platz in der Geschichte wird später mitndestens eines Halbgottes sein. Dieses Gefühl hatte ich schon im Wahlkampf und noch überzeugender machte mich seine Amtantittsrede. So eine Rede hatte vor ihm noch niemand gehalten und hätte sich auch nicht getraut so eine zu halten.

  34. Marie-Belen 26. Januar 2018 at 14:49
    Großartige Rede, Mister Trump!
    Es wird der Tag kommen, da wird auch ein deutscher Politiker eine ähnliche Rede an das deutsche Volk halten.

    Ja, das wäre schön.
    Noch muß Höcke sagen: „Wir werden, wir wollen…“ Bald wird er hoffentlich sagen: „Wir haben…“

  35. @ Alvin um 16 Uhr 30: Freie Rede ohne ein Papier! Der Einzige, der das konnte, war in den letzten 60 Jahren Franz Josef Strauß! Vier Stunden! „Aschermittwochsrülpser von Vilshofen“ nannten es die roten neidischen Umverteiler. Aber vier Stunden Nägelkauen ist wohl wesentlich einfacher!
    @ Schopenhauer um 15 Uhr 08: Ihren Fragen schließe ich mich vollumfänglich an. Meines Wissens wurde der Frieden zwischen dem Deutschen Reich nach Ausbruch des Krieges im August Vierzehn und der Niederlage Rußlands in Brest-Litowsk schon 1917 geschlossen. Warum nach der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Truppen (Heer, Luftwaffe und Marine) am 8. Mai 1945 b i s h e u t e n i c h t ? Vielleicht sollte man auch mal Herrn Putin danach fragen!

  36. Im Holl fersehen redete ein Polit professor tacheles.
    „‚ Trump hat zwar eine besondere ausdruckweise, aber hat schon mehr
    zustand gebracht als 3 seiner vorganger , auch international.

    Den stimme ich zu!

  37. Alvin 26. Januar 2018 at 16:30
    Freie Rede ohne ein Papier!

    Dafür aber mit Teleprompter. Stehen bei Trumps Reden immer rechts und links vom Pult. Sind auch hier kurz nach Ende der Rede gut zu sehen.

  38. Was kann die AfD von D.Trump lernen?
    Das wichtigste, was nachweisbar bei den Wählern auch gut ankommt, ist eine klare, ungestelzte und für jeden Normalbürget verständliche Sprache. Diese unerträgliche Phrasendrescherei, die keinerlei verbindliche und konkrete Aussagen enthalten, haben die Wähler gestrichen satt.
    Zwei wichtige Worte sollten in jeder Rede eines AfD-Politikers vorkommen, „DEUTSCHLAND ZUERST“!
    Das ist es, was wir Wähler hören wollen, denn dafür haben wir sie gewählt und dafür bezahlen wir sie auch.
    Im Übrigen haben sie das auch in ihrem Amtseid geschworen.
    Ich würde mir für Deutschland einen Kanzler wünschen, der das Format eines Trump, eines Kurz oder eines Orban hat, die machen noch das, was sie ihren Wählern vor der Wahl versprochen haben.

  39. „Großartige Rede, Mister Trump!“
    *********
    Na ja, grossartig war die Rede niçht.
    Aber egal, sein Selbstbewusstsein/Frechheit ist schon imposant. Er kann einen mitreissen Er. hält sich nicht mit Details und philosophischen Pirouetten auf. Für ihn zählen die von ihm irgendwie geschaffenen Ergebnisse. Und das ist ohne wenn und aber wichtig!
    Was auch noch zählt: er baut auf Stärke und setzt Prioritäten: America First! Klasse! Der schafft das!
    Der Seitenhieb auf die Medien ging runter wie Öl.?

  40. Of topic
    Schulz wil nun doch ,minister werden , sogar finanzminister !

    Alle millarden Macron und Brussler politnutten in den rachen!

    Hohl euer geld von der bank.

    Die SPD ist jetzt tod!

  41. Clint Ramsey 26. Januar 2018 at 14:43

    Und genau das ist der Punkt: Wenn die so leben wollen, bitteschön! Aber unsere Werte und Regeln stehen nicht zur Disposition!

    Dann müssen solche mordslemischen Dramilien eben in Islamistan bleiben. Hier ist Deutschland und wir haben Frauenrechte!

  42. „As President of the United States, I will always put America first, just like the leaders of other countries should put their country first also.“
    Ich bringe mal das für mich zentrale Zitat dieser Rede. Er ist vom amerikanischen Volk gewählt worden und sollte auch dessen Interesse in erster Linie vertreten. Und genauso sollten es die Politiker anderer Länder tun. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit könnte man meinen.
    Es ist nicht die Aufgabe von Politikern anderer Länder, dass sie Politik machen, die uns gefällt. Es ist nicht der Fehler von Orban, dass wir so viele Invasoren bei uns haben. Es ist nicht der Fehler von Tsipras, dass wir den Griechen Dutzende von Milliarden geschenkt haben und es ist nicht der Fehler von Trump, wenn wir die Bundeswehr verlottern haben lassen und wir nun dumm dastehen, wenn die USA uns nicht mehr militärisch grenzenlos schützen wollen.
    Die Politiker anderer Länder vertreten legitim die Interessen ihres Volkes. Unser Problem ist, dass unsere Politiker nicht unsere Interessen vertreten!

  43. Netzfund: „Trump trumpelt täglich auf den Seelen der linken Journalisten, Lobbyisten und Gläubigen herum.“ Einfach nur köstlich!

  44. Was Trump innerhalb eines Jahres für sein Land geleistet hat, ist enorm. Leider bietet er unseren Medien genug Angriffsfläche, dass es immer noch gelingt, ihn als ungebildeten Deppen darzustellen, der das Glück hatte, einen reichen Vater zu haben. Obama konnte sich da geschickter verkaufen, mit seiner unverbindlichen Freundlichkeit und seiner Vorzeigefamilie. Alles Dinge, die im Grunde aber nicht zählen, wenn es darum geht, was ein Präsident während seiner Amtszeit für sein Land leistet. Da sieht die Bilanz eines Obama ähnlich schlecht aus wie die von Frau Merkel.Trump traue ich zu, auch seine anderen Wahlversprechen einzulösen. Leider wird es unsere Medien nicht daran hindern, ihn auch weiter unfair zu behandeln.

  45. Was für eine tolle Rede – einfach super. Auch noch freisprechend – das heißt: er hat sie verinnerlicht.
    Merkel musste ihre inhaltslose Rede von Zetteln ablesen.
    Merkel sagte: „in dem Land, aus dem ich komme usw.“.
    Sie ist noch nicht einmal fähig / willens das Wort Deutschland auszusprechen!!!! Zum Kotzen diese …..Kuh. Aber Sie will die Deutschen unter Kontrolle bringen.
    So fängt Diktatur an.

  46. @Maxi9 26. Januar 2018 at 18:23

    Obama konnte sich da geschickter verkaufen, mit seiner unverbindlichen Freundlichkeit und seiner Vorzeigefamilie.

    Vorzeigefamilie? Hat er noch eine andere, die ich nicht kenne? Ich kenne nur den Trampel Moochelle mit der hassverzerrten Fresse an seiner Seite, die auf Kosten der Steuerzahler das Leben einer Koenigin gefuehrt hat und u.a. Beyoncé als Vorbild fuer ihre Toechter bzw. fuer alle Maedchen auf’s Schild gehoben hat…

  47. Anders als in deutschen Mainstream-Medien kann man in denen der Schweiz doch öfters klartext lesen, so wie hier in dem Beitrag der Basler Zeitung:

    https://bazonline.ch/ausland/europa/zustand-der-gesellschaft-es-brodelt/story/31482469
    „… Frau Merkel, wie wichtig ist Ihnen eigentlich der Zustand der Bevölkerung? Ich denke, die Frage ist an der Stelle berechtigt.
    Man sollte annehmen, dass es beim Regieren um das Wohl des Volkes geht. Dass das Wohl des Volkes nicht mehr zweifellos garantiert ist, weil sich zu viele Einzelfälle zu einer überproportionalen Gefahr kumuliert haben, davor haben einige Unerschrockene längst gewarnt. Sie alle wurden als ausländerfeindliche rechte Hetzer beschimpft.
    Ängste und Unruhe in der Gesellschaft offenbaren sich aber losgelöst von einer politischen Richtung, besorgt sind bei weitem nicht nur Menschen am rechten Rand. …“
    „… Denn ist es nicht so, dass sich Frau Merkel und all jene, die Menschen verurteilen, die sich Luft machen, in der Regel in sicherer Distanz von besagten sozialen Brennpunkten aufhalten – ausser wenn sie sich mit Bodyguards und Journalistentross für eine Inspektion in die Nähe wagen? …“
    „… Die Frage aber, wie wichtig dieser Kanzlerin der Zustand der Bevölkerung ist, die scheint zumindest geklärt. (Basler Zeitung) …“

  48. nochmal Basler Zeitung, darüber, wie Deutschland im europäischen Ausland gesehen wird:

    https://bazonline.ch/ausland/europa/Was-lehren-uns-EU-und-Deutschland/story/27061339
    „… Später wollte der gleiche Martin Schulz Kanzler der Bundesrepublik Deutschland werden, was das deutsche Volk anders sah und der SPD eine historische Niederlage bescherte. Die Grosse Koalition (Groko) wurde noch am Abend der Wahlschlappe aufgekündigt und die heutige SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles drohte ihren politischen Gegnern, dass diese «ab morgen auf die Fresse bekämen». …“
    „… Anstelle des politischen Gegners bekamen am SPD-Sonderparteitag die Genossen von Frau Nahles auf die Fresse, bevor diese die 180-Grad-Wendung der Parteileitung brav abnickten. …“
    „… Etliche EU-Staaten fühlen sich bereits heute von Frau Merkel vor den Kopf gestossen, fordert sie doch bei der Flüchtlingsverteilung bedingungslose Solidarität ein. Dass es sich dabei auch um Mitgliedstaaten handelt, die nie zu einer solchen Migrationspolitik Hand geboten haben, interessiert in Berlin kein Schwein. Der EU-Wahlspruch «in Vielfalt geeint» heisst wohl bald «in Einheit marschieren». …“
    „… Zum Schluss etwas zum Friedensprojekt EU. Eine Union von 28 Staaten, die ihren Mitgliedern den Bräunungsgrad von Pommes frites vorschreibt und die Lautstärke eines Staubsaugers oder die Gitterrostabstände beim Würstligrill regelt, ist kein Friedensprojekt, sondern eine Bürokratie-Diktatur. Das deutsche Netzwerkdurchsetzungsgesetz, mit welchem Meinungen zensuriert werden, die nicht dem links-grünen Mainstream entsprechen, zeigt eindrücklich, wohin in Europa die Reise geht.

    Markus Melzl ist ehemaliger Kriminalkommissär und Sprecher der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt. (Basler Zeitung) …“

  49. @ hhr 26. Januar 2018 at 17:26

    „Großartige Rede, Mister Trump!“
    *********
    Na ja, grossartig war die Rede niçht.

    Ich würde schon von großartig reden. Als großartig empfinde ich diese ehrliche Schlichtheit, diese klare, einfache, allgemeinverständliche, ungestelzte Sprache. Der Mann sagt etwas und ich weiß, woran ich bin. Wenn ich dagegen das unsäglich zurechtgeschraubte, verschachtelte, infantil vorgetragene Merkel-Geblubber höre, das nur einem Ziel dient, nämlich zu verschleiern, was sie wirklich vorhat … Der Trump ist ein ganzer Kerl, kein Abziehbild und kein Arschkriecher – und das tut gerade in solchen Zeiten ungemein wohl.

  50. Wuehlmaus 26. Januar 2018 at 19:08

    Ich stelle mir gerade theoretisch vor, wie es wäre wenn Donald T. gegen die Blubberraute Wahlkampf machen müsste…
    Da war die legendäre Minipennisattacke in den Vorwahlen auf MiniRubio noch ein kleiner Scherz….
    Aber im Ernst, so ein hilfloser Zellklumpen wie Angela M hätte in milliarden Lichtjahren nicht im Ansatz da auch nur irgendwie in die Nähe von Vorwahlen zu kommen.

  51. In irgendeiner „Nachrichtensendung“ im Zwangsbezahlfernsehen wurde der Versuch unternommen die Rede Donald Trumps ins Unwichtige und Lächerliche zu ziehen. Zu Beginn des Beitrags würden Personen gezeigt die eine Folie von einem Fenster abzogen und das wurde kommentiert mit den Worten das schon abgebaut wurde als der Präsident seine Rede hielt. Man kann sich für die Medienschaffenden nur noch schämen.

  52. LÜGEN, ALLES LÜGEN!!!
    HR -Info Reporter hat es selbst gesehen und gehört:
    Trump wurde von dem überwiegenden Teil der Journalisten ausgebuht, seine Rede stiess auf gänzliches Unverständnis.

    Ich glaube meinem neutralen, dem Informationsauftrag verpflichteten HR

  53. @Heisenberg73

    Trump macht nicht alles richtig …

    Erzählen Sie uns doch bitte, was Trump als Politiker alles falsch gemacht hat.

    Hat er sich nicht ausreichend bei den Linken angebiedert?
    Hat er die Muslime verärgert?
    Hat er nicht genügend illegale Latinos ins Land gelassen?
    Hat er sich etwa an die demokratischen Grundsätze gehalten?
    Hat er sich, völlig weltfremd, an seine Wahlversprechen gehalten?
    Oder hat er sogar, oh Graus, etwas im Dienste seines Landes getan?

    So etwas ist in der BRD absolut undenkbar. Hier werden Wahlversprechen konterkariert, hier ist die Demokratie nur noch ein Witz, hier wird ein ehemals ruhmreiches Land unter der Herrschaft der Linksgrünen mit islamischer Masseneinwanderung zugrunde gerichtet.

    Was für Trump zählt, ist Erfolg. Wenn er US-Präsident ist, dann will er nach seiner Amtszeit das Land in einem besseren Zustand hinterlassen, als davor.

    Man stelle sich einmal vor, wir hätten einen Kanzler, der frei sprechen kann, der die Menschen erreicht, der sogar Erfolge erzielt. Aber das kann nur ein Traum sein.

  54. Haremhab 26. Januar 2018 at 14:45; War auch nicht anders zu erwarten. Für jeden Furz muss man extra zahlen, das ändert aber nix an den Zwangsbeiträgen, die selbst bei Verlusten zu zahlen sind. Wenn man sagen würde, wir erhöhen die Preise für Leistungen moderat, verzichten dafür auf Zwnagsbeiträge, dann wär die Akzeptanz der Kammern sicher höher.

    Topflappen 26. Januar 2018 at 16:45; Das ist ja die Greencard auch schon. Oder glaubt wirklich irgenwer das Märchen, dass die Plätze verlost werden, dann bräuchte man ja keine Fragen nach beruflichem sprachlichem Hintergrund zu stellen. Da wird selbstverständlich erstmal geschaut, ob der Bewerber dem Anforderungsprofil entspricht und der 100% kriegt automatisch seine Auslosung. Nur wenn mehr gut geeignete Bewerber vorhanden sind, wird aber auch nur unter diesen ausgelost.

Comments are closed.