Mörder-Moslem scheitert mit Revision vor dem Bundesgericht in Karlsruhe.
Print Friendly, PDF & Email

Von PI-PFORZHEIM | Es geschehen tatsächlich in Deutschland noch Zeichen und Wunder. Ein vom Landgericht Heilbronn zu lebenslänglicher Haft verurteilter und äußerst brutal mordender Gast von Frau Merkel ist mit mit seiner Revision beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe gescheitert.

Der uns extrem kulturell bereichernde Merkel-Gast war bei einem seiner Raubzüge einfach nachts in das Haus einer deutschen Familie im beschaulichen baden-württembergischen Untergriesheim, in der Nähe von Heilbronn eingestiegen. Im Schlafzimmer entdeckte der Scheinasylant eine schlafende ältere Frau in ihrem Bett. Der “traumatisierte Schutzsuchende” stieg laut Obduktionsbericht der wehrlosen noch schlafenden Dame im Bett zuerst mit beiden Knien auf den Brustkorb. Dabei malträtierte er sie massiv mit den Fäusten und schlug ihr mehrmals brutal gegen den Kopfbereich. Dann wurde das Opfer mit den Händen gewürgt und als dem Merkel-Gast die Kräfte ausgingen wurde die Ungläubige mit einem Telefonkabel weiter zu Tode stranguliert. Alleine der reine Todeskampf des Opfers dauerte nach Aussagen einer vereidigten Ärztin mindestens fünf bis zehn Minuten.

Danach fesselte der mörderische Asylerschleicher sein schon totes Opfer und legte ihr ein christliches Kreuz zwischen die Hände, das er in der Küche erbeutet hatte. Um sein Gastland, das ihn mit warmer Unterkunft, Essen, Kleidung und Taschengeld verwöhnte, noch weiter kulturell zu bereichern, „verschönerte“ der Gast von Frau Merkel die Wohnung mit Sprüchen aus dem Koran und Lobsprüche auf Allah und seinem Propheten, die er auf Möbel und Wände schrieb. Insgesamt hielt sich der rechtgläubige Asyl-Moslem nach Erkenntnissen der Polizei mehrere Stunden im Haus des Opfers auf.

Der Dummheit sei Dank

Gott sei Dank hatte die schon lange herbeigesehnte und traumatisierte Fachkraft aus Pakistan noch nie etwas von DNS (engl. DNA)-Beweise gehört. Aufgrund seiner am Tatort hinterlassenen DNS könnte der Asylforderer schnell überführt werden. Seine DNS war wegen einem dutzend Vergehen in seinem kurzen Aufenthalt in Deutschland, wo er gegen unsere Gesetze verstoßen hatte, glücklicherweise schon im Polizeicomputer gespeichert. Nur wenige Tage nach der Tat könnte die Asylfachkraft von der Polizei verhaftet werden.

PI-NEWS berichtete ausführlich und in allen Einzelheiten von dem Prozess gegen den mörderischen Moslem vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Heilbronn und über die extrem politisch korrekte Berichtserstattung, bzw. Nichtberichterstattung in unseren Qualitätsmedien.

Das Gericht in Heilbronn konnte den Täter letztendlich bei dieser extrem erdrückenden Beweislange zu nichts anderem als zu Lebenslänglich verurteilen. Aber immerhin brachte das Landgericht Heilbronn es noch politisch korrekt fertig zu erklären, dass die Tat absolut nichts mit dem Islam zu tun gehabt habe. Die Verhandlung war im Bundestagswahljahr 2017 und das Gericht hielt sich peinlich genau an die politischen korrekten Vorgaben. So kritisierte das Gericht während des Prozesses die nicht politisch korrekte Berichterstattung in Internetforen außerhalb der faktisch gleichgeschalteten Mainstream-Medien mehrmals sehr deutlich und sehr heftig.

Verzweifelt versuchte das Gericht auch dem Mörder ein Brücke zu einem milderen Urteil zu bauen. So wurde er mehrmals wegen einer eventuellen Nichtzurechnungsfähigkeit befragt, ob er ab und zu Stimmen aus dem Jenseits oder von seinem Gott hörte. Auch das Angebot durch ein Geständnis ein milderes Urteil zu erwirken schlug der rechtgläubige Moslem aus. Durch den langen Umgang mit dämlichsten und naivsten Asylbetreuern und dem moslemischen Taqiyya-Recht im Koran (Religiöses Recht auf das Belügen von Ungläubigen) behauptete der Angeklagte rotzfrech er sei unschuldig. So sagte die Asylfachkraft wörtlich: „Ich bin unschuldig, habe nie etwas Verbotenes getan. Falls ich lüge, soll ich auf der Stelle tot umfallen. Dafür würde Allah schon sorgen.“

Gericht musste sich der Beweislast beugen – die Revision folgte

Wegen der vielen extrem belastenden Beweise, den damals anstehenden Bundeswahlkampf 2017 und dem aufkommenden Widerstand in der Bevölkerung konnte das Gericht den angeklagten Scheinasylanten nur zu einer lebenslänglichen Freiheitstrafe verurteilen. Leider ist es in Merkel-Deutschland üblich geworden, dass spätestens wenn sich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gelegt hat, dann die neuen lang herbeigesehnten Merkel-Gäste spätestens in einem Revisionsverfahren wegen kleiner Formfehler klammheimlich zu milderen Strafen verurteilt werden.

So legten die zwei Rechtsanwälte des pakistanischen Mordmoslems nur einen Tag später Revision gegen das Urteil beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe ein (PI-NEWS berichtete)

Als Revisionsgründe wurde unter anderem angegeben, dass der vorsitzende Richter mehrmals den Angeklagten bei seinen blumigen Lobgesänge auf Allah im Gerichtssaal unterbrochen hätte. Auch monierten die Rechtsanwälte die Berichtserstattung in Internetforen. Diese hätten das Gesicht des Mörders nicht richtig verpixelt oder den Balken im Gesicht des Angeklagten nicht in der vorgeschriebenen Größe ausgeführt. Da damit seien die Persönlichkeitsrechte des Täters verletzt worden und der Angeklagte sei frei zu sprechen!

Dem Himmel sei Dank hat sich der Bundesgerichtshof dieser Argumentation nicht angeschlossen. Mit Beschluß vom 6. September 2017 (zwei Wochen vor der Bundestagswahl!) wurde die Revision als unbegründet abgewiesen. Leider laufen noch tausende solcher tickenden islamischen Zeitbomben in unseren Innenstädte frei herum. Sollten Merkel die Familienzusammenführung mit tatkräftiger Unterstützung der SPD durchboxen, dann können es ganz schnell Zigtausende von extrem gewaltbereiten Schariakämpfern werden, die uns im Namen ihrer “Religion” vernichten wollen.

Bisherige PI-NEWS-Berichterstattung zu dem Fall:

» Heilbronn: Asylant ermordet Rentnerin aus religiösen Gründen – „It is payback time“
» Heilbronn: Mordprozess gegen „Flüchtling“ offenbart auch unglaubliche Zustände
» Heilbronner Mordprozess gegen „Flüchtling“: Vierter Verhandlungstag – Beweislage eindeutig
» Heilbronn: Pakistanischer Asylant Abubaker C. tötete schon einmal im Namen Allahs
» Heilbronn: Lebenslang für Mörder aus Pakistan
» Heilbronn: Mörder-Asylant geht in Revision

109 KOMMENTARE

  1. Der gehört nicht eingesperrt, der gehört an die regierende Geschäftsführerin gekettet.

  2. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich alle kulturellen Fremdkörper einfach nur noch verabscheue, egal ob die hier geboren sind und deutsche Pässe haben oder nicht – ist mir egal.
    Und ih verabscheue die aufrichtig und aus vollem Herzen.

    Sonst noch irgendwelche Fragen?

  3. Schlimm ist, dass die Allgemeinheit diesem Müll auch noch den Luxus-Knastaufenthalt finanzieren muß, wo er doch besser in einem kalten dunklen Loch bei fauligem Wasser und trockenem Brot in Gesellschaft von Kakerlaken aufgehoben wäre.

  4. Gleich sagt sicher jemand „PI wirkt“ (wahlweise: „AfD wirkt“). Dann brauche ich unbedingt einen Entlachungskurs 😀

  5. „Dann wurde das Opfer mit den Händen gewürgt und als dem Merkel-Gast die Kräfte ausgingen wurde die Ungläubige mit einem Telefonkabel weiter zu Tode stranguliert.“

    „Ungläubige“. Die Anführungszeichen müssen gesetzt werden, sonst denkt man, man hätte es mit einem unterworfenen Berichterstatter zu tun.

  6. Vielleicht sollte man in Fällen, in denen ein Fehlurteil ausgeschlossen ist, die Todesstrafe nicht mehr ausschließen.

  7. Diese hätten das Gesicht des Mörders nicht richtig verpixelt oder den Balken im Gesicht des Angeklagten nicht in der vorgeschriebenen Größe ausgeführt. Da damit seien die Persönlichkeitsrechte des Täters verletzt worden und der Angeklagte sei frei zu sprechen!

    In Spanien bzw. in den dortigen Medien ist dies ganz anders. Angeklagte werden niemals verpixelt, der volle Name wird genannt und Aufnahmen aus dem Gerichtssaal sind erlaubt.

  8. Aus welchem Parallel-Universum kommen die beiden(!) Rechtsanwälte?
    Denen gehört doch auch der Schniedel gezogen.

  9. @ Megastar 19. Januar 2018 at 18:51

    OT
    Das ist ein Hammer, typisch SPD

    Gülistan Yüksel (SPD): Glaubt einer, ein Mensch begeht keine Straftat, wenn in seinem Ausweis 18 statt 15 steht“ (19.01.2018)

    Irgendwie kommt mir die Türkin vor wie ein anatolische Ausgabe von Andrea Nahles, auch in den Artikulations-Defiziten. Aber die Stimme klingt!

  10. PI wirkt.
    Was ist ein „Entlachungskurs?“
    So etwas wie…..

    „Lass die Hoffnungsmaschine laufen………………“

  11. Es ist unglaublich, was hier im Lande so abläuft. Schon wieder so ein Artikel mit rechter Hetze gegen einen armen Flüchtling, der bestimmt auf seiner lebensgefährlichen Flucht aus dem kriegsgeschüttelten Pakistan vor Verfolgung und Assads Fassbomben geflüchtet und nun schwer traumatisiert ist, und der hier schutzsuchend schon wieder aufs Erbärmlichste diskriminiert wird. Wenn er sagt, dass er unschuldig sei, dann müssen wir ihm das glauben, schließlich werden die Altersangaben, Herkuntsangaben, Namen und andere Angaben auch nicht in Zweifel gezogen, selbst dann nicht, wenn sie mehrfach mit unterschiedlichen Daten erfolgen. Wer vor Krieg, Terror, Verfolgung und Klimaerwärmung flieht, der hat auch keinen Grund uns anzulügen. Deshalb muss unbedingt ein Freispruch erfolgen, eine Entschädigung für die bisher erfolgte Haft gezahlt werden und ein lebenslanges Bleiberecht aufgrund rechtsextremer Verfolgung ausgesprochen werden. Außerdem muss diese rechtsextreme Hetze und menschenverachtende, hasserfüllte Einstellung aufs schärfste bekämpft werden!
    (Entschuldigung, bei mir ist gerade der Gutmensch durchgekommen. 😯 )

  12. Das_Sanfte_Lamm 19. Januar 2018 at 18:44
    Siehst Du diese Bereicherung nicht überall , hier Blöd Zeitung gerade Berlin Überschrift Penis gezeigt, unter den Rock gefasst, das übliche also.! Schäuble sieht auch bloß positives in der steigenden Zahl der Muslime in Deutschland. Alle Deutschen könnten von ihnen lernen HAHA
    Nur Galgenhumor ich sehe es wie Du .

  13. Wer zahlt diesem Dreckskerl eigentlich die Anwaltskosten? Ich schätze mal die arbeitende Bevölkerung mit ihren Steuern.

  14. Diese hoch gestellten Richter bekommen wohl Sicherheitspersonal, so dass sie sich dieses Urteil noch leisten können

  15. BT-Wahl
    Wahlergebnisse in Untergriesheim:
    CDU 219 34,3%
    SPD 118 18,5%
    GRÜNE 61 9,5%
    FDP 78 12,2%
    AfD 113 17,7%
    Die Mehrheit stimmt nach wie vor für Mord + Totschlag. Keine weiteren Fragen ‚Euer Ehren‘

    DIE LINKE

    33

    5,2%

  16. Am Münchner Franz-Josef-Strauß Flughafen sollen täglich mehrere Hundert Angehörige von Familienzusammenführungen und auf der Basis von geheimen Merkel-Türkeiverträgen einreisen. Ein Mitglied der Bundespolizei, der dies täglich beobachten muß, sagte, es ist einfach unerträglich, was sich hier mit Genehmigung der Politik abspielt. dies ist eine geheime Invasion und die Polizei kann dies nicht verhindern sowie die Presse schweigt dazu.

    Ich habe ihm gesagt , gegen diese Invasion es würde gut helfen, dass er und seine Familie AfD wähle ( siehe auch Antrag der AfD heute im Bundestag, dass bei allen sogenannten Minderjährigen das wirkliche Alter festgestellt wird ) .

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit spielen sich ähnliche Einreiseszenarios auf allen deutschen Länderflughäfen ab . – Grauenhaft -Merkel und ihre Schergen tun so, als ob alles ganz normal läuft .

    Deutschland wird also heimlich weiter mit Orientalen und Negern geflutet
    Wir sollen absichtlich zu einem Mischvolk gemacht werden . Sarrazin hat noch untertrieben mit seinem „Deutschland schafft sich ab“. Wir sollen
    kaputtgemacht und dann in den Orkus der Geschichte geworfen werden.

  17. „WahrerSozialDemokrat 19. Januar 2018 at 19:07
    Die absolut lächerlichen Revisionsgründen der Anwälte sollten eigentlich zu Berufsverbot führen! Doch zumindest zur privater Kostenübernahme sämtlicher Gerichtskosten!“

    Anwälte:
    die durchtriebenste Kaste der Flüchtlingsindustrie, sie läuft auf unsere Kosten wie geschmiert. Irgendwie ist fast jeder Abgeordnete der Altparteien Jurist oder Lehrer oder Sozialwissenschaftler. Wie angenehm dagegen die echten, berufserfahrenen Könner bei der AfD.

  18. sophie 81 19. Januar 2018 at 19:06

    PI wirkt.
    Was ist ein „Entlachungskurs?“

    Der Entlachungskurs ist eine Maßnahme der Bundesregierung für das verbliebene deutsche Volk die schon länger hier Lebenden, damit ihnen ein für alle mal das Lachen vergeht. Schließlich haben wir eine besondere Verantwortung.

  19. Die linken/linkischen Advokaten wollten den mehrfachen Mörder also wegen „Formfehlern“ (unverpixelten Bildern, Berichten in sozialen Medien) freibekommen? Freispruch, sind die nicht ganz dicht? Der hat gemordet, er hat sozusagen eine helfende Hand geschlagen/gleich umgebracht. Haben diese Rechtsverdreher eigentlich kein Gewissen? Klar sollen die das Beste für den Angeklagten rausholen, aber doch nicht bei so offensichtlicher Schuld und den Beweisen. Durch das Verhalten dieses kriminellen Moslems ist sogar eine besondere Schwere der Schuld festzustellen…. Was rauchen diese Rechtsverdreher? Sie haben durch die unnötigen Berufungsverfahren dem deutschen Steuerzahler Schaden zugefügt. Was soll das eigentlich, dass fremde Kriminelle auf unsere Kosten bis zur letzten Instanz unsere Gerichte beschäftigen ??? Das gibt es nur in Deutschland und anderen Gutmenschenstatten ringsum. Ich glaube nicht, dass sowas in der Mehrheit der anderen Staaten möglich ist und schon gar nicht in den shithole-states!!!

  20. Es gibt doch da so ein schönes Palindrom.
    EIN NEGER MIT GAZELLE ZAGT IM REGEN NIE.

    Biite merken, bevor es verboten wird!

  21. Pakistan ist das gefährlichste Shithole – Land der ganzen Welt. Atommacht. Extremismus-Rückzugs- bzw. Aufbaustandort. Atemberaubender Bevölkerungszuwachs. Nicht mal Deutschland wird all diesen Islam- Kameraden ein Auskommen als Hartz IV.ler und/oder Markthändler geben können. Es ist nur eine Frage der Zeit wann die Islam Extremisten an die Macht kommen und dann wird uns die Geschichte mit Nord Korea wie ein laues Geplänkel vorkommen.

  22. Wo ist denn der Armin Meiwes, eben der „ Kannibale von Rotenburg “ wenn man ihn mal braucht oder ist Armin der Menschenfresser etwa von seiner zwanghaft manischen Neigung geheilt ? sowas blödes aber auch, denn diesen unbrauchbar in kultureller Tradition durch Inzucht Erb-idiotisch gezeugten Irren Moslem wünsche ich nur, dass er im Kerker bald auf die “ Arischen Brüder „ersatzweise für eine Nacht auf die Eheleute Ruda, eben die Satanisten von Witten besser aber noch auf den echten, den Knast internen … “ Hannibal Lecter “ trift, damit diese den Irren Moslem direkt zu seinen 72 Jungfrauen schicken

  23. „Beinahe am Thema“:

    „Lächerliche Revisionsgründe“
    Natürlich sind die lächerlich.
    Das wissen die Anwälte.
    Man weiß in Karslruhe,
    dass die Anwälte das wissen.
    Die Anwälte wissen, dass man weiß, dass sie das wissen………

    Man versucht alles, was Kohle bringen kann, hechel
    was denn sonst?

    Zu dem Mörder:
    Natürlich hat das nichts mit dem Islam zu tun.
    Wo ist Mazyek?

  24. Ich würde nie behaupten, dass Angela Merkel ein Hass auf Deutsche hat. Wer so etwas behauptet, liegt falsch.

  25. Ohne AfD im Bundestag, würde bereits die Gestapo an unsere Tür klopfen und Freisler uns verurteilen.

  26. Ich bin gegen die Todesstrafe, oder war es bis vor kurzem. Aber dieser Abschaum, der dank Merkel ins Land kommt, begeht Verbrechen von einer Brutalität, die die Todesstrafe rechtfertigen würde. Es ist mir zutiefst zuwider, denn damit lässt man sich auf das Niveau dieser Kreaturen herunterziehen, aber sie haben kein Leben mehr in einer Gesellschaft verdient.

  27. Tritt-Ihn 19. Januar 2018 at 19:43
    Zwei Frauen unabhängig voneinander in Berliner S-Bahnen
    belästigt.
    _____________
    Penis gezeigt.
    Unter den Rock gefasst.

    Wo waren da die Männer?

  28. Den haben wir jetzt auf ewig an der Backe!
    Warum gibt es eigentlich keine deutschen Gefängnisse für den Paki in dem Shithole-Land wo er herkommt?
    Der Islamist kostet uns von nun an Hunderttausende! Man müsste mit dem benachbarten Indien für solche Fälle eine Regelung treffen. Knast in Kalkutta ist bestimmt nicht so witzig wie in Weiterstadt mit Tennisplatz und Swimmingpool.
    —-
    P.S.:
    Gibt’s bei pi noch einen Bericht über den Coup der AfD gestern Nacht? Gauland hat die Systemlinge feat. die Bundestagsvorsitzende Petra „Pumuckl“ Pau grandios vorgeführt mit seinem „Hammelsprung“.
    Mal abwarten wie Slumka, Klebrig und Mioska heute toben…
    Das NetzwerkDG wurde von max. 60 anwesenden Abgeordneten durchgewunken.
    Die anderen rd. 345 Nichtsnutze waren wohl „mit harter Wahlkreisarbeit“ beschäftigt…

  29. @ Cendrillon 19. Januar 2018 at 18:59
    Diese hätten das Gesicht des Mörders nicht richtig verpixelt oder den Balken im Gesicht des Angeklagten nicht in der vorgeschriebenen Größe ausgeführt. Da damit seien die Persönlichkeitsrechte des Täters verletzt worden und der Angeklagte sei frei zu sprechen!
    In Spanien bzw. in den dortigen Medien ist dies ganz anders. Angeklagte werden niemals verpixelt, der volle Name wird genannt und Aufnahmen aus dem Gerichtssaal sind erlaubt.
    * * * * *

    In den USA gibt es eine Seite, da kann man nach Bildern, Rassen u. Bundesstaaten u. Verbrechen, etc. filtern.
    Haben wir das auch?
    https://www.fbi.gov/wanted

  30. Emnid-Umfrage (laut Zeit online)
    :
    Absage an große Koalition könnte der SPD schaden

    71 Prozent finden einer Umfrage zufolge, dass für die Sozialdemokraten ein Nein zur großen Koalition im Falle einer Neuwahl schädlich wäre. SPD-Wähler sehen das ähnlich.
    ————————————-
    Macht nur GroKo (eigentlich LoKo), dann ist die S*PD bald hinter der AfD !!!
    ————————————
    WELT meldete am 9.Januar:
    Tiefster Wert für große Koalition seit Jamaika-Aus
    (geradeso noch 51% für beide zusammen=
    ————————————-
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/
    Am 15. Januar 2018 hatte die Groko bei Insa sogar nur noch 50% zusammen
    ————————————–
    https://dawum.de/Bundestag/
    bei der AfD geht es langsam aber beständig bergauf.

  31. Leider kann man diesem Gottes-Fürchtigen keinen Vorwurf machen ❗ 😥
    Es sind die Wähler die Islam-Merkel mit Anhang wählen ❗
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  32. +++ Ohne Zustimmung des Paten wird in dem Clan-Gebiet niemand gerettet +++

    Zitat aus Polizeibericht:

    „POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Jugendgruppe greift auf Rettungsdienst über und leistet Widerstand gegenüber hinzugerufenen Polizeikräften.
    15.01.2018 – 10:37 Uhr

    Freiburg (ots) – Bereits am Freitag, den 12.01.2018, um 19:25 Uhr, rief eine Rettungswagenbesatzung die Polizei um Hilfe, da sie während der Behandlung einer betrunkenen Person in der Eschholzstraße auf Höhe der Ferdinand-Weiß-Straße von einer ca. achtköpfigen Jugendgruppe angegangen wurde. Dabei hätten die Jugendlichen gegenüber den Rettungskräften mitgeteilt, dass man sich in ihrem „Revier“ befinde und sie dort nichts verloren hätten.

    Zwar kam es schließlich nicht zu einem körperlichen Angriff, die Rettungskräfte konnten die Behandlung des Betrunkenen aufgrund der aggressiven Anfeindungen der Jugendgruppe jedoch nicht fortsetzen und zogen sich in den Rettungswagen zurück, von wo aus sie die Polizei verständigten.

    Als die Streifen an der Einsatzörtlichkeit ankamen, flüchteten die Jugendlichen. Einer Streife des Polizeireviers Freiburg-Nord gelang es schließlich den Hauptagressor anzuhalten, woraufhin dieser sich aufbaute und sich der vorläufigen Festnahme widersetzte. Nachdem dieser durch die Streife fixiert worden war, kamen die anderen Jugendlichen herbeigerannt, um dessen Freilassung einzufordern. Unter Hinzuziehung weiterer Polizeikräfte der Freiburger Reviere sowie der Bereitschaftspolizei konnte die Situation wieder beruhigt werden.

    Insgesamt wurden drei Beschuldigte vorläufig festgenommen. Dabei handelte es sich um einen 17-Jährigen und einen 16-Jährigen libanesischer Staatsangehörigkeit sowie einem 16-jährigen Deutschen. Sie werden sich wegen verschiedener Delikte zu verantworten haben. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen an ihre Eltern überstellt.

    ts

    Medienrückfragen bitte an:
    Thomas Spisla
    Polizeipräsidium Freiburg
    Pressestelle
    Telefon: 0761 / 882 1015
    E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
    http://www.polizei-bw.de/

    Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3839429

    In Teilen Deutschlands übernehmen mittlerweile Clans die Staatsmacht. Wenn diese Clans erst noch Waffen einsetzen, dann stehen sie in direkter Konkurrenz zur Polizei. Das wird nicht mehr lange dauern. Wie weit das Rechtsverständnis dieser Clans bereits ausgeprägt ist, kann man dem Polizeibericht entnehmen.

  33. @ int 19. … … 19:33… … Wo ist Mazyek?…u.s.w.

    ja den feisten Mazyek gebe ich auch eine Mitschuld an den überall in D. meuchelnden Moslems, war er es doch, der nach der LT-Wahl in MV 2016 sinngemäß sagte … “ kommt die AfD 2017 in den Bundestag, werde ich dafür sorgen, dass die Muslime Deutschland verlassen „… demnach gäbe es diese Moslem Blutspur durch D. nicht, hätte der Mazyek sein Versprechen eingelöst

  34. Höcke zur Ausländergewalt in Cottbus „Cottbus ist überall!“

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/?hc_ref=ARSX1wE5ypeGgoNz2_kvFtOUOeJWgC5E29eYaGg25jTkwzoPDkr6P2Ddk6izfl8u8EQ

    ??Cottbus ist so etwas wie meine zweite Heimat. Ich lernte die Kraftwerksstadt in der Lausitz vor etwa 15 Jahren durch meine Frau kennen und lieben, die aus ihr stammt. Meine Schwiegereltern leben noch in Cottbus, weswegen wir regelmäßig dorthinkommen.
    ?Ich mag die Backsteinbauten dieser Stadt, die im Kiefernwald eingebetteten Seen der Umgebung und natürlich den Branitzer Park. Das fast 900-jährige Cottbus hat in seiner jüngeren Geschichte einiges erleiden müssen: ?Über 60% der Stadt wurden im 2. Weltkrieg durch Bombenangriffe zerstört. »Die Wendeq ging über die sozialistische Wirtschaftsstruktur hinweg und zog eine schmerzhafte Deindustrialisierung nach sich. Die Arbeitslosigkeit ist nach wie vor hoch, der Bevölkerungsrückgang bedroht den Großstadtstatus der Stadt. ?Jetzt wird für immer mehr Cottbusser eine neue, besorgniserregende Entwicklung erkennbar und erfahrbar – der Zerfall der inneren Sicherheit.
    ?Die von allen Altparteien unterstütze Politik der offenen Grenzen hat 8.000 sogenannte »Flüchtlinge« nach Cottbus geführt. Viele junge Männer sind darunter, die aus Gesellschaften stammen, in denen das Recht des Stärkeren gilt. Nicht wenige von ihnen hängen einem anachronistischen Ehrbegriff an.
    ?Sie rotten sich in immer größeren Gruppen zusammen und fordern »Respekt« von denen, die ihnen selbstlos Nahrung, Kleidung, Wohnraum und Geld zur Verfügung stellen – von uns Deutschen.?Und sie sind bereit, diese Forderung mit dem Messer durchzusetzen.
    ?Ich kann mir das Verhalten der jungen Männer erklären, sie können die kulturelle Prägung ihrer Heimat nicht an der Grenze ablegen. Aber warum ließen die verantwortlichen Politiker hunderttausende von ihnen ins Land, obwohl man wissen mußte, daß sie unserer über Jahrhunderte gewachsenen, durch Humanismus und Aufklärung geformte Vertrauensgesellschaft schweren Schaden zufügen würden? Und warum lassen die Bürger dieses Landes diese schlimme Entwicklung einfach weiter fortschreiten – in Cottbus und in allen anderen deutschen Städten?

  35. @alles-so-schoen-bunt-hier: daran sieht man doch wie geistig minderbemittelt diese TürkInnen sind, bei uns schon länger hier Lebenden genügt es wenn man vergessen hat seinen „Firmenausweis“ genannt „Personalausweis“ zu erneuern, kommt gleich eine Strafandrohung von 50.000 EUR

    weit mehr als 3.000.000 Illegale laufen hier mit falschen Alter und falschen Idenditäten rum und das interessiert keinen Politiker

  36. @Waldorf und Statler 19. Januar 2018 at 19:53
    „@ int 19. … … 19:33… … Wo ist Mazyek?…u.s.w.

    ja den feisten Mazyek gebe ich auch eine Mitschuld an den überall in D. meuchelnden Moslems, war er es doch, der nach der LT-Wahl in MV 2016 sinngemäß sagte … “ kommt die AfD 2017 in den Bundestag, werde ich dafür sorgen, dass die Muslime Deutschland verlassen „… demnach gäbe es diese Moslem Blutspur durch D. nicht, hätte der Mazyek sein Versprechen eingelöst.

    Diese Mazyek untergjubelte Aussage ist ein Fake.
    Die Wirklichkeit um Mazyek übertrifft ein solches Fake um Längen.

  37. OT:

    Bei sowas packt mich die Wut:

    Kaum ein messerstechender und angrabschender Moslem-Asylant wird abgeschoben, selbst wenn herauskommt, dass er mit fünf falschen Identitäten unterwegs ist, dafür aber die thailändische Ehefrau eines Arztes die niemals kriminell war, weil ein Visum zum Ehegattennachzug fehlte.

    „…die Behörde hätte eine Ausnahmegenehmigung erteilten können. Aber sie blieb stur.“

    Das ist so typisch für dieses Land.

    Hier bleibt man stur aber bei kriminellem Gesindel findet man tausend Abschiebehindernisse.

    Die Friedlichen raus, die Kriminellen rein – das ist pure Absicht.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/abschiebung/nuernberger-arzt-meine-frau-wurde-nach-thailand-abgeschoben-54521452.bild.html

  38. Cendrillon 19. Januar 2018 at 18:50
    Schlage eine Tier-Therapie vor, die nachhaltig heilt: https://tinyurl.com/yb22tq6r

    Das_Sanfte_Lamm 19. Januar 2018 at 18:54
    Also ich wäre für eine Erlebnisreise inklusive Surfausflug nach Australien. Südafrika wäre durchaus eine zweite Option. (= Link zu einem weißen Hai, ed.)

    Au ja, Tiertherapie! Als Bonvinophiler mit einer Vorliebe für einen der wehrhaftesten Vertreter dieser Art (laß den in umgrenzter Umgebung – Stall, Pferch, Arena – ohne Rinderkumpel mal kurz allein mit einem Menschen) schlage ich so einen Therapeuten vor:

    https://dev-res.thumbr.io/libraries/45/01/lib/1360526856491.jpg

  39. Tritt-Ihn 19. Januar 2018 at 19:53
    Panik bei Libanesen-Clans.
    ———————————
    Ha,ha,ha. Auch den Abu Chaker von „Bares für Rares“ mit Horst Lichter (zdfneo?)?
    Manche glauben auch alles und an den Weihnachtsmann…

  40. https://www.youtube.com/watch?v=dW4sl2bkz3E
    AfD-Fraktion initiiert „Hammelsprung“ – Bundestag nicht beschlußfähig

    Linksfaschistin Pau:
    „Wir… haben …für… diesen… Fall… Regeln… und… diese… Regeln… halten… wir… an… dieser… Stelle… ein….“

    „Ich… spiele… jetzt… an… dieser… Stelle… auf… Zeit,… damit… die Fraktions…äh… noch… die… KolleginnunKollegen… aus… der… Kanti…äh… ihren… Büros… herbei… äh…“
    ————–
    Ja, und das ging voll daneben, schaut euch das mal an !!!

  41. D-Mark : ………“Aber warum ließen die verantwortlichen Politiker hunderttausende von ihnen ins Land, obwohl man wissen mußte, daß sie unserer über Jahrhunderte gewachsenen, durch Humanismus und Aufklärung geformte Vertrauensgesellschaft schweren Schaden zufügen würden? Und warum lassen die Bürger dieses Landes diese schlimme Entwicklung einfach weiter fortschreiten – in Cottbus und in allen anderen deutschen Städten?

    Antwort eines Westlers: Weil eine gehirngewaschene , wohlstandsverdummte Wählerschaft in der BRD völlig verantwortwortungslose, geschichtslose , rotgrünversiffte, EU-besoffene , und vom Internationalismus durchdrungene Politruks gewählt hat , gegen die der Honecker mit seinem DDR-Clan noch ein ein rechtsradikaler Club war.

    Wenn nicht schnell eine 180 o – Wende bei der illegalen Zuwanderung kommt, wird unser Gesellschafts-und Sozialsystem zusammenbrechen und der ganze Nachkriegsaufbau unserer Eltern und Großeltern „war für die Katz“ .

    Im Gegenteil, die verbliebenen Restdeutschen werden für die hereingeholten Orientalen und Neger bis an ihr Lebensende arbeiten oder auswandern müssen in ein Land, in dem die dortige Regierung noch für ihr eigenens Volk da ist und für es arbeitet. – Wenn die ausländische Regierung überhaupt solche Großdeppen wie die Deutshen aufnimmt , aus Eigenschutz.

  42. Ooooooooooooh … Überraschung! Also das hätte sicher niemand so erwartet ….

    “ Bundesbank: EU-Migration führt zu niedrigen Löhnen in Deutschland
    Die Bundesbank sieht einen Zusammenhang zwischen der Freizügigkeit in der EU und den niedrigen Löhnen in Deutschland.

    Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/01/19/bundesbank-eu-migration-fuehrt-zu-niedrigen-loehnen-deutschland/

    Das war doch der Sinn dieser ganzen Asylackenflutung, hier dauerhaft die Löhne zu senken. Damit´s nicht weniger als wenig wird, hat die SED gerade mal so den „Mindestlohn“ noch toleriert. Seit Schröder wird doch hier auch durch die SPD gehartzt und agendisiert. Das die CDU dies alles mitbetreibt, wen wundert das noch ernsthaft?

    Schon jammert man rum, dass es auf dem Wohnungsmarkt eng wird und die Mieten steigen. Wen wundert das ernsthaft? Auch das war absehbar. Die Linksrotgrünen haben genau das Klientel verraten, dass sie bisher vorgaben zu vertreten. Bei den Frauenrechten und Minderheiten ist es übrigens nicht anders. Es gibt nur eine einzige Partei, die sich der Probleme der Bürger annimmt und den SED-Wahnsinn stoppen kann: Die AfD!

  43. Verbrecher-Mörderpack eingelaufenes !
    Wisst ihr eigentlich was es kostet über Karlsruhe Klage einzureichen/ in Berufung zu gehen ??
    Kein Normalverdienender kann das. Dort muss man in VORLEISTUNG gehen, egal was rauskommt.
    Wer gibt einem schon zurecht Verurteiltem Mörder die Kohle dort mit 2! Anwälten aufzuschlagen ?

    Ich sage es Euch, die Hilfsvereine, Spendensammler, Deutschfeindeorganisationen.
    Apo‘,vopo‘,smpariter‘ …. und der ganze elende Anschluss der Buntgeldsammler.
    Ich hasse das System !

  44. OT

    In der aktuellen Kamera auf DDR 1 wurde gerade bejubelt wie das geschäftsführende ES bei einem Frankreich Kurztrip dem Macron weiteres deutsches Geld und sonstige Zugeständnisse versprochen hat – EU Finanzminister inklusive. Gott steh uns bei. Gut daß ich den Schüfeli – K-Eimer immer am Sofa stehen habe.

  45. Ohmann, was ist hier los. Ich hatte diesen Mord gar nicht mehr auf dem Schirm.
    Unglaublich, finde ich. Dass da mal jemand Böller gegen eine Moscheetür ( ?) geworfen hat, das weiß ich noch. Woran mag das liegen?
    Dass Morde von Moslems hier im Gegensatz zu Moscheebeleidigungen von Nichtmoslems wie am Fließband verübt werden oder weil unsere Massenmedien irgendwie in ihrer Berichterstattung anders gewichten, als ich es tun würde und ich den Dreck mir immer noch reinziehe?

    Wie hieß diese arme Frau?

  46. Wnn 19. Januar 2018 at 19:14

    Anwälte:
    die durchtriebenste Kaste der Flüchtlingsindustrie, sie läuft auf unsere Kosten wie geschmiert. Irgendwie ist fast jeder Abgeordnete der Altparteien Jurist oder Lehrer oder Sozialwissenschaftler. Wie angenehm dagegen die echten, berufserfahrenen Könner bei der AfD.

    War nicht auch der Heiland Obama Mitglied der Anwaltskaste?

  47. Nicht zu vergessen: Die Anwälte werden aus dem Steuersäckel finanziert! Es lebe die Asylindustrie!

  48. Ach, was ich noch sagen wollte….
    Der ist doch auch unschuldig. Schuldig ist einer wie er doch bloß, wenn er einen gläubigen Moslem tötet.
    Alle anderen sind doch gar keine Menschen, weil ja schlimmer als das Vieh.
    Steht es so nicht in seinem Gesetz?
    Und unseres gilt nicht für ihn.

  49. Sputnick 19. Januar 2018 at 20:27
    Nicht zu vergessen: Die Anwälte werden aus dem Steuersäckel finanziert! Es lebe die Asylindustrie!

    ++++++++
    Nicht nur die Anwälte…❗ 😛
    Nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erreichen mehr als 80 Prozent der Flüchtlinge in Sprachkursen nicht das Sprachniveau B1, das Jobcenter und Arbeitsagenturen als Mindestanforderung für einen Helfer-Job oder eine Ausbildung bezeichnen.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/analphabeten-unter-fluechtlingen-haben-probleme-bestimmtes-sprachniveau-zu-erreichen-15378153.html?GEPC=s2

  50. Ja… wenn man auch an die Umfragen denkt…❗ 😕
    dann verdient es der Deutsche nicht anders ❗

  51. AfD legte gestern den ganzen Bundestag lahm und hat die Altparteien vorgeführt. Einfach nur herrlich!

    https://youtu.be/h3uPqm7g7mY

    Wer ist eigentlich die offensichtlich geistig Behinderte mit der roten Männerfrisur, die den Antrag der AfD entgegennehmen und bearbeiten musste? Ist das nicht die, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird?

    https://youtu.be/h3uPqm7g7mY

  52. OT

    schaut euch das Video an, wurde hier schon mal vor ein paar Tage gepostet.
    undercover in Saudi Arabien.
    es gibt sie noch, die guten Dokus der ÖR im TV . Zwar immer meistens nachts, aber sie sind ja noch online abrufbar.
    Saudi Arabien, dieses Drecks Land, wo Menschen geköpft werden und öffentlich ausgepeitscht werden. Wo Baukräne mit Erhängten in aller Öffentlichkeit stehen … widerlich .. und in so ein Land hat de Gabriel Waffen geliefert —- erst heute wurden die Waffenlieferugen eingestellt .. aber ob das stimmt .?
    so ein Drecksland ist angeblich unser Verbündeter
    Schulkinder werden da schon indoktriniert .. Christen sind zu enthaupten ….so ein Drecksland so ein Drecksvolk !!!!!

  53. Demonizer 19. Januar 2018 at 20:10
    https://www.youtube.com/watch?v=dW4sl2bkz3E
    AfD-Fraktion initiiert „Hammelsprung“ – Bundestag nicht beschlußfähig

    Linksfaschistin Pau:
    „Wir… haben …für… diesen… Fall… Regeln… und… diese… Regeln… halten… wir… an… dieser… Stelle… ein….“

    „Ich… spiele… jetzt… an… dieser… Stelle… auf… Zeit,… damit… die Fraktions…äh… noch… die… KolleginnunKollegen… aus… der… Kanti…äh… ihren… Büros… herbei… äh…“
    ————–
    Ja, und das ging voll daneben, schaut euch das mal an !!!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    herrlich .. super .. schlagt sie legal, mit den Regeln und Gesetzen des Bundestages .. diese dämliche Pute Pau .. . VS übernehmen udn beobachten !!!!

  54. Wokker 19. Januar 2018 at 19:28
    Pakistan ist das gefährlichste Shithole – Land der ganzen Welt. Atommacht. Extremismus-Rückzugs- bzw. Aufbaustandort. Atemberaubender Bevölkerungszuwachs. Nicht mal Deutschland wird all diesen Islam- Kameraden ein Auskommen als Hartz IV.ler und/oder Markthändler geben können. Es ist nur eine Frage der Zeit wann die Islam Extremisten an die Macht kommen und dann wird uns die Geschichte mit Nord Korea wie ein laues Geplänkel vorkommen.
    ———-
    Gut kombiniert. Das wird noch lustig werden.

  55. „Da damit seien die Persönlichkeitsrechte des Täters verletzt worden und der Angeklagte sei frei zu sprechen!“

    OK, mein Überlebensinstinkt meldet sich gerade und rät mir ganz, ganz dringend, nicht zu schreiben was ich denke. Dann folge ich mal besser meinem Instinkt.

  56. Seid mir nicht böse. Jede Sekunde Beschäftigung mit diesen Mord-Moselems ist herausgeworfene Zeit und verschleudertes Geld. Deshalb Abschiebung sofort!

  57. SOLCHE TYPEN MÜßTEN TODESSTRAFE BEKOMMEN!

    1.) Weshalb sollen Mörder noch leben, während die
    Opfer es nicht mehr können?
    2.) Sie kosten uns viel zuviel.

  58. Kann mir bitte mal jemand erklären, warum auf dem Foto zu diesem Artikel ein 12-jähriger Minderjähriger zur Schau gestellt wird? Der arme Bengel schaut auch verdammt verängstigt in die Welt.

  59. Dieses Goldstück gehört entsorgt und wo in der Wilhelma, Stuttgarter Zoo im Krokodilgehege.
    Wir schlagen drei Fliegen mit einer Klappe,
    1. wir sind diesen Schmarotzer los
    2. können sich die Krokodile wieder satt essen
    3. wir sparen sogar noch das Futter für die Krokodile.

    In allem eine Win-Win Situation

  60. Hoffentlich bekommt dieses Dreckschwein sein Essen
    immer von einer Frau überreicht.

    Und hoffentlich ist sein WC schmal und auf Mekka ausgerichtet.

  61. OT

    BUNT-BEREICHERTES ÖSTERREICH

    18 Januar 2018, 10:30
    Wachsende körperliche Gewalt gegen Wiener Lehrer

    ANM.: WER SIND DIE TÄTER? WETTEN MUSELMANEN?

    (:::)

    Wien (kath.net) Körperliche Angriffe von Schülern auf Lehrer und Lehrerinnen bis hin zu gezielter Körperverletzung hat sich an den Schulen Wiens zum Problem entwickelt. Dies berichtete die „Krone“ unter Berufung auf eine von Lehrkräften erstellte Dokumentation.

    Zitate aus der Dokumentation: „Der Schüler war zornig, klappte die Tafel mit beiden Händen kraftvoll zu. Meine Hand war dazwischen, zwei Finger waren gebrochen.“ –

    „Es gab einen Tumult während meiner Gangaufsicht, ich versuchte einzugreifen und wurde selbst angegriffen. Jetzt wirft man mir Körperverletzung eines Schülers vor.“ –

    „Ein Turnlehrer setzte einen Buben wegen ungebührlichen Betragens im Unterricht an den Rand des Turnsaals. Der rief per Handy seinen Vater an, der den Pädagogen dann niederschlug.“

    Auch würden Übergriffe der Kindesväter auf Lehrerinnen generell zunehmen, heißt es in dem Bericht. Die Polizei wisse „inoffiziell“ von 1.600 Strafanzeigen,…
    http://www.kath.net/news/62420

  62. @ yugoslawe 19. Januar 2018 at 19:38

    Ich würde nie behaupten, dass Angela Merkel ein[en] Hass auf Deutsche hat. Wer so etwas behauptet, liegt falsch.

    ********************************

    Ich fürchte, dass Sie es sind, der hier völlig falsch liegt.

    @ yugoslawe 19. Januar 2018 at 19:41

    Ohne AfD im Bundestag würde bereits die Gestapo an unsere Tür klopfen und Freisler uns verurteilen.

    ****************************

    Das habe ich leider nicht verstanden.

  63. Sieht das Armenrecht bei JEDEM mehrere Anwälte vor?Ist hier ein Jurist,der diese Frage beantworten kann?

  64. OT

    WELTFREMD ODER BÖSARTIG?

    17 Januar 2018, 12:30
    Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen

    Wien (kath.net/KAP) Für den Dialog mit dem Islam kommt es nach Ansicht des Heiligenkreuzer Altabts Gregor Henckel-Donnersmarck auf eine „Reziprozität“ an wie auch auf das Bemühen, Empfindlichkeiten der Muslime nicht zu verletzen….

    Muslimen sollte man mit derselben Rücksicht begegnen wie dies gegenüber Juden bereits der Fall sei, um sie so „aus dem Ghetto herauszuholen“, so der einstige Geschäftsführer eines Großunternehmens, der dann mit 34 Jahren in den Zisterzienserorden eintrat…

    HAT NICHTS MIT KORAN & MOHAMMED ZU TUN:

    Sehr froh sei er darüber, dass das Judentum hierzulande nach der „Nazi-Katastrophe“ und dem Holocaust nicht mehr verspottet werde. Mit gleicher Rücksicht sollte man auch den Muslimen begegnen, „um sie nicht in die Gewalt zu treiben“, denn „Verletzung von Empfindlichkeiten führt zur Gewalt“…

    Christen sollten zuerst einmal „respektvoll über den Propheten (PERVERSEN MASSENMÖRDER) Mohammed reden“: Dies würde den „Dialog, den wir dringend brauchen, um uns den Muslimen verständlich zu machen und sie aus ihrem Ghetto herauszuholen“, maßgeblich erleichtern, sagte der Zisterziensermönch…

    BEVORMUNDUNG & GAGA-TRAUMTÄNZEREIEN

    Diese schwere Krise durch Erforschung der „Heiligen Schrift Koran“ stehe dem Islam noch bevor, wobei die Christen den Muslimen in dieser Frage „vielleicht sogar helfen“ könnten…

    Dazu kämen Erinnerungen an den Jugoslawien-Krieg, als „plötzlich auf europäischem Boden Moscheen zerstört wurden, auch Kirchen, um die kulturell-ethnische Identität der jeweils anderen auszuradieren. Das hat natürlich in der muslimischen Welt, von Marokko bis Indonesien, ungeheure Empörung ausgelöst.“…

    IMMERHIN NICHT VÖLLIG VERBLÖDET:

    „Die Kreuzzüge waren die Reaktion auf die zunehmende Unterdrückung und Vertreibung von Christen, die 600 Jahre lang das Gebiet von Persien bis Marokko dominiert hatten. Den Kreuzzügen ist ein jahrhundertelanger islamischer ‚Kreuzzug‘ gegen das Kreuz vorangegangen. Christen wurden vertrieben, zwangsislamisiert oder gemeuchelt. Ich lehne Gewalt ab, aber am Beginn des ‚Islamischen Staates‘ in Syrien hatte ich plötzlich Verständnis für den Ruf nach einem militärischen Eingreifen, als die Christen in Syrien um Hilfe riefen.“…
    http://www.kath.net/news/62400

    (Anm. d. mich)

  65. Wie können wir ihm helfen?
    Er ist aber auch so etwas von rechtgläubig!
    Ist es für ihn nicht Gefängnis genug, inmitten von scheinheiligen Christen zu leben?
    Was sagt denn unsere allseits geliebte Kanzlerin dazu?
    Ob man sie mit solchen Kleinigkeiten behelligen darf? Sie hat schließlich wichtigere, europäische Entscheidungen zu treffen.
    Ich hole mir mal jetzt ein Bier aus dem Kühlschrank, setze mich vor den Fernseher und schaue Phönix. Da gibt es solche Schauermärchen nicht.

  66. Dein Nachbar 19. Januar 2018 at 22:53

    „Wenn das Dach rostet, ist meist der Keller feucht…“

    Ich bin ja selber so naiv blöd. Wollte als Statiker diesen Spruch klauen und ihn bei nächster Gelegenheit mal anbringen. Also so bzgl. Witz im Bauwesen…

    Mensch, Mensch, da hättet ihr mich mit diesem blöden Witz, fern vom Bauwesen, fast ins Bau-Gender-KZ ausversehen geschickt!

    Und ich bin so blöd und check es nicht sofort. 🙁 🙂

  67. @ Haremhab 19. Januar 2018 at 20:25

    Breite Kritik an AfD-Vorstoß zur Altersfeststellung junger Flüchtlinge

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172640689/CDU-und-SPD-kritisieren-AfD-Vorstoss-zur-Altersfeststellung-junger-Fluechtlinge.html

    ***********************************

    Das ist halt das übliche infantile Theater der Regimeparteien.

    Die AfD sollte ständig Anträge zu allerlei Maßnahmen einbringen, und dabei ganz besonders zu solchen, wie sie in den Parteiprogrammen von CDU/CSU, SPD, Grünen und Linken gefordert werden. So könnte sie die Politik des Regimes völlig lahmlegen, weil die Regimepolitiker sich dann in einem erbärmlichen neurotischen Schauspiel gezwungen sähen, sogar ihre eigenen Forderungen radikal abzulehnen nur aus dem einzigen Grund, weil sie von der AfD kämen 😉

  68. Kafir avec plaisir 19. Januar 2018 at 22:41

    „Sieht das Armenrecht bei JEDEM mehrere Anwälte vor?Ist hier ein Jurist,der diese Frage beantworten kann?“
    https://www.buzer.de/s1.htm?g=ZPO&a=114-127a
    Beate Zschäpe hat ja auch 4 was für eine Gärtnerinn die seit 20 Jahren nicht mehr gearbeitet hat schon recht ordentlich.

  69. Joerg33 19. Januar 2018 at 20:03; Ein absoluter Skandal, aber der eine der da letztes Jahr im Frühjahr aus Fürth abgeschoben werden sollte, der kostet weiter jeden Monat 5000€/Monat aufwärts unser Steuergeld.
    Es wundert einen zwar nicht, dass es hierzulande als Verbrechen gesehen wird, wenn man ein Visum besitzt, aber jeder, der seine Papiere wegschmeisst, bevor er ins LAnd kommt für immer dableiben darf.

    Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 19. Januar 2018 at 20:15; Das eine hat aber doch nix mit dem anderen zu tun. Ganz im Gegenteil müsste die Flutung mit dem Bodensatz der „shitholes“ Tm the Donald sogar zu einer deutlichen Lohnerhöhung führen, damit die entsprechend höhere Löhne bezahlen können um diese Schmarotzer zu unterhalten. Schliesslich steigt die prozentuelle Steuerbelastung mit jedem dazuverdienten Euro an.

    Poulaphouca 19. Januar 2018 at 20:27; Er, seine Frau sowie Killary Clingon.

  70. In D brauchte nur eine auf Wahrheit, Fakten, Statistiken existierende Medienlandschaft bestehen, die zu jeder Demokratie als Korrektur unerlaesslich ist, und die Altparteien wuerden wie Eis in der Sonne dahinschmelzen und ohne Zutun wuerde AfD auf zwischen 51% und 80% landen.
    Im demokratieentkernten Merkelsystem des Allparteienkartells existiert jedoch so etwas nicht, da hat Merkel mit ihren Spezialisten und Helfern teils wie sie selbst, vom Stasisystem Spezialisten engagiert und laesst sie von ihrer Erfahrung die Verdummung-Brainwash die seinerzeit bei der Mehrheit der Ostzonenbevoelkerung nicht fruchtete – jedoch hier im ueberesattigten, kinderarmen Gesamtdeutschland unermesslichen Schaden angerichtet hat.
    Man koennte sagen – wer nicht hoeren will muss fuehlen – oder selbst verschuldet aber es geht um die gesamte D Gesellschaft, deren Kultur usw. die unter den jetzigen Umstaenden in wenigen Jahren-jahrzehnten von der Bildflaesche verschwindet, aus D wird der Kern von Eurabia, der Rest faellt von allein.

    Ein Fall wie von dieser PESTIE aus Islamistan, die im Raum Heilbronn in Manier wie aus dem Koran wuetete muesste allein reichen, im Land einen Aufschrei erzeugen, einen Stop mit weiter so und Massendemos
    folgen lassen damit dieses System entmachten und zur Verantwortung ziehen.
    Leider koennen wir auf so etwas nur vergeblich hoffen. Wenn die Hammelherde kapiert, ist es zu spaet.

  71. „So legten die zwei Rechtsanwälte des pakistanischen Mordmoslems nur einen Tag später Revision gegen das Urteil beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe ein.

    Als Revisionsgründe wurde unter anderem angegeben, dass der vorsitzende Richter mehrmals den Angeklagten bei seinen blumigen Lobgesänge auf Allah im Gerichtssaal unterbrochen hätte. Auch monierten die Rechtsanwälte die Berichtserstattung in Internetforen. Diese hätten das Gesicht des Mörders nicht richtig verpixelt oder den Balken im Gesicht des Angeklagten nicht in der vorgeschriebenen Größe ausgeführt. Da damit seien die Persönlichkeitsrechte des Täters verletzt worden und der Angeklagte sei frei zu sprechen!“

    Solche Nieten als Rechtsanwälte zu bezeichnen, ist eine Beleidigung für die ganze Innung. Okay, Revision ist nicht jedermanns Ding, unser Prof. sagte immer, in der Revision sind die Juristen (Gegensatz: Tatsachen-Instanzler) unter sich. Und die können offenbar nicht einmal lesen.

    Beginnen wir mit § 337 StPO (Revisionsgründe):

    „Die Revision kann nur darauf gestützt werden, daß das Urteil auf einer Verletzung des Gesetzes beruht.

    Das Gesetz ist verletzt, wenn eine Rechtsnorm nicht oder nicht richtig angewendet worden ist.“

    Das alles bezieht sich natürlich ausschließlich auf die mündliche Hauptverhandlung. Jetzt verrate mir mal jemand, welcher dieser „Revisionsgründe“ welchen Bezug zur Hauptverhandlung hat und – insbesondere – das Urteil auf einer solchen „Gesetzesverletzung“ beruhen soll?!

    Das sind absolute Stümper! Selbst wenn sie die Revision nicht einlegen gewollt hätten, gäbe es einen Weg: Rainer Sarstedt („Die Revision in Strafsachen“, ein Muß für jeden Revisionsrechtler) riet, dann einfach eine allgemeine Sachrüge einzulegen. Ist ein einziger Satz: „Gerügt wird die Verletzung des sachlichen Rechts.“ Dann muß das Revisionsgericht das Urteil in sachlicher Hinsicht überprüfen und aus.

    Noch so ein Hammer: Einen Tag später Revision eingelegt!

    Bedeutet: Einen Tag nach der mündlichen Hauptverhandlung! Ohne schriftliche Urteilsgründe! Hammerhart! So handeltt kein Rechtsanwalt mit Sachverstand, sondern nur Vollidioten! Bevor ich mich für oder gegen Revision entschied, habe ich das schriftliche (!) Urteil gelesen, das Gelesene sacken lassen und es drei Tage in der Ablage liegen lassen. Es dann noch einmal gelesen und entschieden. Eine korrekte Revision zu schreiben, dauert Stunden, wenn nicht sogar Tage! Wer waren denn sie Stümper?

  72. Megastar 19. Januar 2018 at 18:51

    OT
    Das ist ein Hammer, typisch SPD

    Gülistan Yüksel (SPD): Glaubt einer, ein Mensch begeht keine Straftat, wenn in seinem Ausweis 18 statt 15 steht“ (19.01.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=Xja9CZYX5t4
    ===========================================
    Hatte die Rede bei Phoenix gesehen und dachte zuerst da spricht eine Grüne oder Linke.
    Aber die Yüksel ist genau so weltfremd und menschenverachtend. Kein Wort zu oder über die Opfer. Hat sich nur an vermeintlichen Grundrechtsverletzungen der MUFLs aufgegeilt.

  73. a_l_b_e_r_i_c_h 19. Januar 2018 at 19:12
    BT-Wahl Wahlergebnisse in Untergriesheim: AfD 113 17,7%

    Das ist mehr als traurig. Da geschieht in dem kleinen Kaff mit wenigen hundert Einwohner ein extrem grausamer Mord durch einen islamischen Gast von Frau Merkel und es geht durch die Dorfgemeinschaft kein Ruck!
    Diese Deppen wählen immer noch mehrheitlich Asylflutungsparteien!

    Einfach nur traurig!

  74. Es wird immer von Maria Ladenburg oder Mia Valentin gesprochen. Ok, es waren attraktive junge Frauen, grausamste Fälle aus den letzten Monaten mit, wenn auch zögerlichem, Medienecho.

    Aber gerade der Mord an Maria Müller ist repräsentativ für den Zustand unseres Landes.
    Wenn wir aber das Schicksal von Deutschland personifizieren wollen, dann ist das von Maria Müller so identisch und symbolisch:
    Maria Müller (typisch deutscher, christlicher Name)
    In den Trümmern des Krieges geboren (20.Juli 1945),
    aus den Ostgebieten vertrieben (geb. Gawlik, Namenshäufung in Schlesien, Posen, Polen)
    aufgewachsen in christlicher Kultur, gearbeitet für den Aufbau, die Kinder und Nachbarn,
    70 Jahre gelebt, friedlich, geachtet und geliebt
    (liebende Familie mit Kindern und Enkeln, aktiv und beliebt in der Gemeinde, Musik-, Sport-, Caritasverein u.w.)
    https://www.trauerundgedenken.de/traueranzeige/maria-mueller-1945
    Gutgläubig und nichts ahnend im Schlaf überrascht,
    kurz gekämpft und gelitten,
    chancenlos gegen die Asylanten-Übermacht erstickt,
    getötet, verachtet und verspottet im Namen des Islam,
    verraten, verschwiegen und verleugnet von Presse und Politik.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/heilbronn-urteil-in-mordprozess-ich-moechte-die-todesstrafe-a-1136747.html
    Maria Müller, gestorben am 19.5.2016, wenige Monate nach der Grenzöffnung, dem Untergang Deutschlands.

  75. @Ausgewanderter 20. Januar 2018 at 04:36

    Der offizielle Revisionsgrund war, dass der vorsitzende Richter befangen sei, weil er den Angeklagten bei seinen geplanten stundenlangen und monotonen Lobpreisungen auf Allah unterbrochen hätte.

    Deshalb sei der ungläubige Richter befangen und das Urteil somit rechtswidrig.

  76. Lebenslänglich wäre doch nicht mit den Menschenrechten des „Mannes“ vereinbar. Darum ist ja glücklicherweise die Todesstrafe abgeschafft. Und gegen die drohende Sicherheitsverwahrung hilft die Rechtsprechung der europäischen Gerichtsbarkeit. Einfach toll, wie dieses Europa die Menschenrechte zu schützen weiß.

  77. Dieser Fall war für mich ein Schlüsselerlebnis. Die eine Grünin freute sich auf die Veränderung Deutschlands und den Zuzug in die Sozialkassen, die andere, dieser Emotionsapparat der Talkshows, schlug eine Verpflichtung von Familien (oder gar jeder Familie?) vor, jungen Männer zwecks Integration Anschluss zu geben. Da hinein passierte dieses Verbrechen in Untergriesheim. 10 km davon entfernt berichtete die Tageszeitung RNZ nach meiner Wahrnehmung nicht darüber. Die Heilbronner Stimme nur das nötigste. Nur PI-news kam meinem Info-Bedürfnis. Herzlichen Dank.
    Mir fiel mit dieser Unvereinbarkeit die Verlogenheit dieser Politik auf. Hier ein Mord an einer Christin aus Hass sowie sein weitgehendes Todschweigen in den Medien. Dort die Erwartung der Politikerin, potentielle Christenhasser aufzunehmen. Nach meinem Dafürhalten ein Zeichen, dass diese Politikerinnen den Tod von naiven Menschen durch diese Merkelgäste billigend in Kauf nehmen.
    Das war mein politisches Erwachen. Die Grausamkeit gepaart mit Politik-Zynik hat mich so erschüttert, dass keine politische Sprechblase mehr eine Chance hat, mein tiefstes Misstrauen abzubauen. Kein Verharmlosungs-Pfeiffer, kein Bischofsgesülze! Bitte selber die Allahjünger integrieren! Ich bin überzeugt, dass diese Politik- und Priesterkaste die Bevölkerung nach Strich und Faden verrät und für dumm verkauft hat und es weiter tut.

  78. Dieser Fall war für mich ein Schlüsselerlebnis. Die eine Grünin freute sich auf die Veränderung Deutschlands und den Zuzug in die Sozialkassen, die andere, dieser Emotionsapparat der Talkshows, schlug eine Verpflichtung von Familien (oder gar jeder Familie?) vor, jungen Männer zwecks Integration Anschluss zu geben. Da hinein passierte dieses Verbrechen in Untergriesheim. 10 km davon entfernt berichtete die Tageszeitung RNZ nach meiner Wahrnehmung nicht darüber. Die Heilbronner Stimme nur das nötigste. Nur PI-news kam meinem Info-Bedürfnis. Herzlichen Dank.
    Mir fiel mit dieser Unvereinbarkeit die Verlogenheit dieser Politik auf. Hier ein Mord an einer Christin aus Hass sowie sein weitgehendes Todschweigen in den Medien. Dort die Erwartung der Politikerin, potentielle Christenhasser aufzunehmen. Nach meinem Dafürhalten ein Zeichen, dass diese Politikerinnen den Tod von naiven Menschen durch diese Merkelgäste billigend in Kauf nehmen.
    Das war mein politisches Erwachen. Die Grausamkeit gepaart mit Politik-Zynik hat mich so erschüttert, dass keine politische Sprechblase mehr eine Chance hat, mein tiefstes Misstrauen abzubauen. Kein Verharmlosungs-Pfeiffer, kein Bischofsgesülze! Bitte selber die Allahjünger integrieren! Ich bin überzeugt, dass diese Politik- und Priesterkaste die Bevölkerung nach Strich und Faden verrät und für dumm verkauft hat und es weiter tut.

Comments are closed.