Die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel von den Grünen bekommt böse Mails und nun Leibwächter.

Die 15-jährige Mia Valentin ist tot, nicht nur weil das Risiko von einem importierten Gewalttäter abgeschlachtet zu werden dank Angela Merkel und ihrer Deutschlandvernichtertruppe exorbitant gestiegen ist, sondern auch weil Mia sogar als sie von ihrem späteren Mörder schon bedroht und geschlagen worden war, niemand beschützt hat.

Wenn aber eine Grünen-Politikern die Möglichkeit sieht sich als Opfer zu inszenieren, weil sie im Supermarkt mal blöd angemacht wurde und böse Mails bekommt, werden sofort vom Steuerzahler entlohnte Personenschützer bereit gestellt. Anne Spiegel, die rheinland-pfälzische Integrationsministerin jener Partei, die nicht nur im Fall Mia maßgeblich verantwortlich zeichnet, weil sie die islamische Gewaltinvasion geradezu einlädt, fühlt sich bedroht.

Schockiert sei sie, von dem Hass in anonymen Briefen und den Drohungen, sagt Spiegel, die nun offenbar an akuter Postfachphobie leidet. Eine Neubewertung ihrer Gefährdungseinschätzung durch das Landeskriminalamt wurde unverzüglich eingeleitet und seit Mitte Januar wird sie auf Schritt und Tritt von Personenschützern bewacht.

Wiederholt sei sie in Speyer, wo die 37-Jährige mit ihrer Familie lebt, zum Beispiel beim Einkaufen plötzlich angefeindet worden, heißt es. Spiegel selbst jammert über eine „bewusst herbeigeführten Verrohung der politischen Debatte“. Wie sehr genau das seitens ihrer eigenen Partei und dem Rest des linken Lagers allerdings eigentlich forciert wird reflektiert die „Gefährdete“ nicht.

Dem Pack hat die Armlänge zu reichen

Dass durch extremes Aufheizen der Stimmung gegen die AfD seitens der Grünen, der SPD und sonstiger Antifaunterstützer deren Mitglieder teils massiv bedroht, auch körperlich verletzt wurden, Autos und Häuser von AfD-Fraktionären in Brand gesetzt oder anders beschädigt wurden, blendet Anne Spiegel auch aus.

Nicht nur die politische Debatte ist verroht. Das ganze Land versinkt gerade in importierter und linker Gewaltherrschaft. Und wer nicht davon erledigt wird, dem gibt der Staat mit Repressalien für das Aussprechen der Wahrheit und das Beschreiben der Umstände den Rest.

So etwas passiert aber Politikern wie Anne Spiegel nicht, sie wird ja beschützt, vor Mördern wie Abdul D. oder Hussein Khavari, der Maria Ladenburger vergewaltigte und ertränkte und ebenso vor der Gewalt, die AfD-Politiker erdulden müssen. Unsere Kinder und auch alle anderen Bürger bekommen bestenfalls den guten Rat, eine Armlänge Abstand zu halten – das muss dem „Köter-Pack“ reichen als Schutz. (lsg)

image_pdfimage_print

 

243 KOMMENTARE

  1. Eine Mensch*In merkt einmal, wie es sich anfühlt, von „Bessermensch*Innen“ angegangen zu werden. Mein Mitleid hält sich sehr in Grenzen.

  2. Die rheinland-pfälzische Integrationsministerin, Anne Spiegel
    von den Grünen, instrumentalisiert den Mord an Mia…

  3. Diese Frau giert wohl nach öffentlicher Aufmerksamkeit; wenn es noch schlimmer werden sollte, könnte ich ihr nur raten, ihre histrionische Persönlichkeitsstörung therapeutisch behandeln zu lassen.

  4. Die Überschrift im Pfalz-Ticker lautet:

    Nach Bluttat in Kandel: Ministerin Spiegel unter Personenschutz

    Mann beißt Hund?

  5. Solange man der GenderWachtel nicht das Haus geteert, das Auto angezündet, die Hand gebrochen oder ein blaues Auge gehauen hat, ist das noch längst nicht im grünen Bereich. Die soll sich mal mit den AfD-Leuten unterhalten, was alles möglich ist und dann aufhören zu jammern. War doch klar, dass die von den grünen angefachte Gewalt eines Tages auf sie selbst zurückschlagen wird. Nun ist es halt soweit. Und das ist gut so. Vielleicht lernt diese linke Mischpoke mal auf diese Weise wieder einen demokratischen Diskurs zu führen.

  6. Wird lustig, wenn irgendwann kein Geld mehr da ist um die Politiker von Links (CDU/CSU/FDP) und Grünen zu beschützen. Oder die Personenschützer einfach keine Lust mehr haben …

  7. Bemerkenswert, die Grüne scheint tatsächlich zu glauben, mit deutschen Menschen könnte man alles machen und nichts hätte Konsequenzen.

    Wieder ein Kind, welches im Körper einer Erwachsenen geboren wurde.

  8. Anne Spiegel, von den Grünen, bekommt
    nicht einmal eine Torte ins Gesicht.
    Dafür wäre eine Torte auch viel zu schade.

  9. Irgendwie kann ich die Wut der Bürger gegen diese unfähige linksbunte „Integrationsministerin“ verstehen.
    Die provoziert die Wut der normalen Bürger einfach durch ihr Auftreten im Landtag.

    Ich erinnere mich an eine Befragung, als ihr ein krimineller „Schutzsuchender“ aus der Abschiebehaft, wo er ein Feuer in der Zelle legte und daraufhin in eine Klinik kam, dann auch noch entwischte obwohl er von einem privaten Wachdienst bewacht wurde. Natürlich konnte die keine Angaben machen, was dieser „Assogrant“ bereist für Kosten verursacht hat.

  10. Nach dem Lesen des Artikels in der Rheinpfalz habe ich den Eindruck, dass die „Integrationsministerin“ Spiegel eine geldwerte Vergütung für ihre „Tötigkeit“ erhält. Das kann doch nicht sein, oder?

  11. Ja das müsste schon der Adel im Mittelalter lernen, irgendwann hat das Volk es satt sich ausbeuten und dazu auch noch schickanieren zulassen. Ich freu mich schon drauf es euch heimzuzahlen.

  12. irgendwie freuts mich, wenn die sich nicht mehr rundum wohlfühlt, in dem land wo wir gut und gerne leben.

    die personenschützer sollte sie spenden als aufsicht für joggingpfade, hallenbäder oder volksfeste.

  13. Personenschutz scheint mir ein reines Status- und Aufmerksamkeitsdefizitsinstrument zu sein, jedenfalls habe ich in Hannover alle einschlägig bekannten Politiker „nach Feierabend“ oft genug privat und allein gesehen…

    Was soll ihnen auch schon passieren, die „Terroristen“ werden von den Diensten gelenkt und wütende Bürger agieren nur bei Veranstaltungen (siehe Schäuble und Lafontaine)

    Was eines der wundersamen Dinge dieser Welt ist, daß Massenmörder und Schwerverbrecher unbeschadet existieren können….

  14. Empathielose Grüne!

    Will sich auf Kosten einer abgeschlachteten Minderjährigen in Szene setzen!
    Wie erbärmlich.

  15. @ D Mark 20. Januar 2018 at 20:41
    Und wo bleibt der Polizeischutz für unsere Kinder, Enkel und Frauen?
    * * * * *

    Das kriegen nur Politiker oder Anatolische-Muslimische-Vollbürger:
    Fußballer Deniz Naki unter Polizeischutz
    *http://www.sueddeutsche.de/panorama/nach-schuessen-fussballer-deniz-naki-unter-polizeischutz-1.3818652

  16. Mit diesem Drecl wird bald noch ganz was anderes passieren. Es ist unvermeidlich, denn dieses System wird nicht friedlich wie die DDR und die Sowjetunion fallen. Meine Einschätzung beruht auf einer rational
    nachvollziehbaren Analyse und deshalb kann ich das so äußern. Das Dreckssystem wird das anders sehen, aber deshalb ist es ja auch Dreck (das dreckigste der Weltgeschichte) und es geht nun mal um Leben und Tod. Oder etwas nicht. Im Fall Mia war es jedenfalls der Tod.

  17. Elijah 20. Januar 2018 at 20:51

    Speyer, da war doch etwas letzte Woche. Nach dem Mord im nahen Kandel und der Vergewaltigung an Neujahr gab es eine Kundgebung,
    „Speyer bekennt Farbe – Bunt statt Braun“. Da waren wohl auch die Grünen mit dabei.
    So kann ich die Anfeindungen verstehen.

    http://www.speyer-kurier.de/index.php?id=72&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1637&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3ef92e5e07dc62bf72994f9ab573939
    —————–
    Der Artikel liest sich wie ein Bericht über eine geistig minderbemittelte Sekte.
    Die Gewalt gegen Frauen gibt’s ja schon lange …Verharmlosung, Verdrehung, blabla…

  18. Ja die Naehe des Volkes ist fuer die Verraeter kein guter Ort. Aber zum Glueck haben wir ja auch noch die verraetische Pozilei, die schaut dann dass den anderen Verraetern nichts passiert. Man hilft sich doch gegenseitig….

  19. Wieviele Politiker wurden nach aggressiven Mails aus rechter Richtung jemals angegriffen?

    Wieviele Politiker nach linken Gewaltandrohungen?

    Die gewalt gegen Politiker kommt immer von links. Würde man alle Afd Politiker unter Personenschutz stellen die schon angegriffen wurden, gäbe es kaum noch Personenschützer

  20. Dieses widerliche Weibsstück (wobei mein Urteil natürlich von dem beeinflußt ist, was ich über sie nun weiß) da oben ist übrigens eben ganz was anderes, was es vor 45 Jahren gab. Selbst wenn die da schon vom Feminismus infiziert waren, waren eigentlich alle Frauen noch normal, eben allenfalls wie Frauen. Aber was heute in nicht mehr zu vernachlässigbaren Prozentzahlen rumläuft begegnet einem zwar nicht im Alltag. Aber da sie uns beherrschen greifen sie halt in unseren Alltag ein und sind prinzipiell tödlich. Weshalb ich mich der Problematik so intensiv widme.

  21. Fühlt sich hier jemand vielleicht (mit-)schuldig ❓

    Opfer sind sie sicherlich nicht, die Grünen und Konsorten, die AltParteien.
    Alle werden sich dereinst (ich hoffe bald) verantworten müssen.
    Persönliche Befindlichkeiten sollten dabei sekundär sein, wenn sie endlich am
    Pranger stehen werden, zur Buße und auch zur Belustigung des Volkes.

    Auf eine Merkel sollte man/Frau sich nicht so versteifen, denn sie ist nur aus-
    führende Person von Mächten, welche niemand kennen will.
    Nur soviel: Wenn Merkel fällt wächst der nächste Merkel nach.
    Der Satan ist fleißig, auch und gerade durch die Mainstream Medien.
    Aber das muss uns ja nicht gefallen. Darum Widerstand überall ❗

  22. Es wird immer von Maria Ladenburg oder Mia Valentin gesprochen. Ok, es waren attraktive junge Frauen, grausamste Fälle aus den letzten Monaten mit, wenn auch zögerlichem, Medienecho.

    Aber vom Mord an Maria Müller aus Bad Friedrichshall hört man gar nichts mehr.
    http://www.pi-news.net/2016/07/bw-fluechtling-ermordet-rentnerin/
    Dabei ist gerade diese Tat repräsentativ für den Zustand unseres Landes.
    Wenn wir aber das Schicksal von Deutschland personifizieren wollen, dann wäre gerade das von Maria Müller symbolisch:
    Maria Müller (typisch deutscher, christlicher Name)
    In den Trümmern des Krieges geboren (20.Juli 1945),
    aus den Ostgebieten vertrieben (geb. Gawlik, Namenshäufung in Schlesien, Posen, Polen)
    aufgewachsen in christlicher Kultur, gearbeitet für den Aufbau, die Kinder und Nachbarn,
    70 Jahre gelebt, friedlich, geachtet und geliebt
    (liebende Familie mit Kindern und Enkeln, aktiv und beliebt in der Gemeinde, Musik-, Sport-, Caritasverein u.w.)
    https://www.trauerundgedenken.de/traueranzeige/maria-mueller-1945
    Gutgläubig und nichts ahnend im Schlaf überrascht,
    kurz gekämpft und gelitten,
    chancenlos gegen die Asylanten-Übermacht erstickt,
    getötet, verachtet und verspottet im Namen des Islam,
    verraten, verschwiegen und verleugnet von Presse und Politik.
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/heilbronn-urteil-in-mordprozess-ich-moechte-die-todesstrafe-a-1136747.html

  23. Vielleicht sollte die Integrationsministerin einigen der 80%, die auch nach 1300 Stunden Deutschunterricht die erwarteten, sicherlich niedrig angesetzten Leistungen nicht erbringen können, persönlich Nachhilfe geben. Weitere Gehaltszahlungen sollten dann ausschließlich erfolgsabhängig erfolgen.

  24. Eine Armeslänge
    Die Umarmung eines umA aus Hama
    ist für die arme Oma aus Omaha
    besonders gefährlich,
    wenn nicht sogar tödlich,
    gehört der umA zu dem Arm der Umma!

  25. Aus der Sicht dieser Grünen Tussi alles richtig gemacht.

    Jetzt kann sie noch mehr gewaltbereite Flüchtlinge reinholen, ihr wird gewiss nichts geschehen, sie genießt jetzt Personenschutz, und ist vor Rapefugees und Messerfachkräfte geschützt.

    Ist schon ein Skandal, diese Steuergeldverschwendung. Jeder AfD-Politiker hätte es nötiger, Personenschutz zu erhalten, die werden nämlich richtig angegriffen, und nicht nur bedroht.

    Diese Tusse meint mal angepöbelt worden zu sein, gibt sie zumindest vor, und bekommt gleich das volle Brett an Personenschützer hingestellt…

  26. @ Sauerlaender77 20. Januar 2018 at 20:50
    Ja das müsste schon der Adel im Mittelalter lernen, irgendwann hat das Volk es satt sich ausbeuten und dazu auch noch schickanieren zulassen. Ich freu mich schon drauf es euch heimzuzahlen.
    * * * * *
    Die Aktien von Seil & Co. werden in die Höhe schießen.
    Auch wird wahrscheinlich erst in den Gemeinden und dann in den Bezirken aufgeräumt werden.
    Wenn ich ab und zu einen solchen Volksverräter beim Metzger treffe (man kennt sich bei uns im Dorf), sage ich immer: „Meine vollste Verachtung… Frau/Herr…für die Unterwerfung…“
    (wollen sozialen Wohnungsbau fördern, obwohl die Quote für uns Gemeinden schon bei 125% über Durchschnitt liegt).

  27. Leute wie diese Anne Spiegel sind dafür verantwortlich, dass unsere Heimat bis zur Unkenntlichkeit mit Kultur- und Wertefremden Moslems bis zur Unkenntlichkeit zugeschissen wird.

    Ich hasse Leute wie diese Anne Spiegel, sie zerstört unsere Heimat, während sie sich in Mainz die Taschen auf unsere Kosten vollstopft. Anne Spiegel ist eine Nestbeschmutzerin der übelsten Sorte!

    Leute wie Anne Spiegel benutzen Themen die ans Herz gehen wie , Tierschutz, Waldsterben oder Massentierhaltung um sich in unsere Herzen zu schleichen, aber wenn sie erst im Landtag sind, fangen sie an mit ihrer hasserfüllten Politik gegen unsere deutsche Heimat und Kultur.

  28. https://www.youtube.com/watch?v=5Sq0aqEKx9U

    Hier beschreibt diese wirre GrünInne den Asylwahnsinn und ihre Unfähigkeit in aller Ausführlichkeit auf Anfrage von Uwe Junge anhand eines kriminellen Schutzsuchenden, der aus einer Klinik entkommen ist, weil er seine Zelle im Abschiebeknast angezündet hat. Ich glaube, der ist bis heute „flüchtig“.

  29. Pedo Muhammad 20. Januar 2018 at 20:49
    … so eine Trulla nennt man auch Heuchler

    ————————————

    Gibts dazu keine Koranstelle? Kennt der Islam den Begriff des Heuchelns nicht?

  30. welche Qualifikation hat die blöde F … für ein Ministeramt?

    2000 Abitur am Heinrich-Böll-Gymnasium Ludwigshafen
    2000-2007 Studium der Politik, Philosophie, Psychologie in
    Mannheim, Darmstadt, Salamanca (Spanien) und Mainz
    2007-2008 Weltreise mit dem Rucksack
    2008-2010 Tätigkeit als Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache
    an Sprachschulen in Mainz, Mannheim und Heidelberg
    seit 2011 Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz, stellvertretende
    Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und
    Sprecherin für Integration, Frauen, Flüchtlinge und Asyl

    https://www.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Lebenslaeufe/Leben_Minister_17_Legislatur/Min_Anne_Spiegel_Lebenslauf.pdf

  31. Spiegel bekommt natürlich den Schutz, den sie dem Volk nicht zugestehen will. Sie und ihresgleichen haben diese Zustände aktiv herbeigeführt, und jetzt stellen sie sich als Opfer dar.

    Es ist zum heulen.

  32. Ohhhhh… hat die Umvolkungsbeauftrage der Kinderficker-Partei irgendein Problem?

    Und dabei haben es die Grün*Innen doch so einfach: Einfach blitzschnell das Geschlecht wechseln, dann läßt auch der Ficki-Ficki-Musel sofort ab!

  33. Die taz sorgt sich um die „vergeudete Lebenszeit“ F´lingen……….
    Man beachte auch die Stelle über das „sinnlose Erlernen der deutschen Sprache“, die angeblich nirgendwo auf der Welt von Nutzen sei……

    Kolumne Geht’s noch?
    Deutschland wird zur Falle

    Der Familiennachzug bleibt beschränkt. Das vergeudet die Lebenszeit von Frauen und Kindern im Ausland. Und von den Vätern in Deutschland.

    Nur mal zum Nachrechnen: Mindestens 60.000 EhepartnerInnen und Kinder von Flüchtlingen, die in Deutschland subsidiären Schutz genießen, warten im Ausland darauf, zu ihren Angehörigen, meist den Ehemännern und Vätern, ziehen zu können. Kommt eine Große Koalition, wird der Familiennachzug auf 12.000 Personen im Jahr beschränkt. Geht man nur nach Wartezeit, könnte dann erst nach fünf Jahren die letzte Ehefrau, das letzte Kind aus der Gruppe dieser subsidiären Flüchtlinge nach Deutschland kommen und hier mit Weiterbildung oder Schule anfangen. Fünf Jahre Lebenszeit sind dann verloren. Fünf Jahre, in denen das Kind hätte Deutsch lernen, den hiesigen Unterrichtsstoff hätte pauken können. Die Chancen auf eine qualifizierte Ausbildung wären mit diesen fünf Jahren Schulzeit viel besser gewesen.

    Das wissen natürlich auch die Migrationspolitiker aus Union und SPD. Aber sie wollen gar nicht mehr so viele Menschen integrieren, im Gegenteil: Möglichst viele der Flüchtlinge, die subsidiären Schutz genießen, sollen möglichst schnell zurück ins Herkunftsland. Und möglichst wenige Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten sollen noch nach Deutschland kommen.

    Die Kehrtwende ist so radikal, dass sich viele Flüchtlinge durch die Aussetzung und dann durch die mögliche Beschränkung des Nachzugs getäuscht fühlen. Es sind Leute, die ihren Besitz verkauft haben, um Schlepper zu bezahlen, die den Berichten über Arbeitskräftemangel und Integrationskurse in Deutschland glaubten und jetzt hier sind ohne Familienper­spektive. Während im Herkunftsland immer noch kein Frieden herrscht.

    Zwar kann man die Migrationspolitiker verstehen, die keine so hohen Flüchtlingszahlen wie im Herbst 2015 mehr wollen und Wert darauf legen, Begrenzungssignale zu senden; aber man hätte über eine Stichtagsregelung sprechen können, ähnlich wie sie auch von OECD-Migrationsexperten vorgeschlagen wurde: Wer bis Ende des Jahres 2017 kam und subsidiären Schutz erhielt oder erhält, darf die Familie nachholen. Ab dann wird es schwieriger.

    Aber um Lösungen dieser Art geht es nicht mehr. Für viele der hier lebenden Geflüchteten gilt stattdessen: „Geht möglichst bald wieder dorthin zurück, wo ihr herkommt!“ Wer hier in Deutschland viel Lebenszeit darauf verwenden soll, eine schwierige Sprache zu lernen, die fast nirgendwo sonst auf der Welt von Nutzen ist, der muss sich betrogen fühlen. Deutschland ist nicht nur kein Paradies. Ohne die Möglichkeit, die Familie nachzuholen, wird es für Geflüchtete zur Falle.

    http://www.taz.de/Kolumne-Gehts-noch/!5475737/

  34. Ihr könnt ja sagen, was Ihr wollt, aber ich fände es entsetzlich, wenn mich ständig zwei Personenschützer begleiten müßten. Furchtbar! Wer solches anfordert, um sich wichtig zu machen, der ist nicht ganz dicht.

  35. Großartige Reden von Martin Reichhardt und Björn Höcke!

    Ich weiß immer noch nicht wer, Martin Reichhardt meine Telefonnummer gesteckt hat.
    Können Sie unsere Interessen Vertreten – Sie erinnern sich?

    Martin Reichhardt zählt jedenfalls zu den feurigsten Rednern der AfD – das ist geballte Feuerkraft was der Ex – Offizier Reichhardt da abliefert! So muss es sein!


    Höckes Rede zerlegt den Islam in tausend Stücke!

    https://www.youtube.com/watch?v=wiHpPuxCkQc

  36. Anne Spiegel glaubte wohl das Ganze sei ein Spiel!

    Aber es ist leider blutiger Ernst!

    Die GRÜNEN waren die Schlimmsten von allen! Sie haben uns die Suppe eingebrockt, alle Mörder hier ins Land geholt und jetzt bekommen sie Angst, weil sie merken: Das ist kein Spiel. Das ist Ernst! Die Zeiten der Relativierungen, der Beschönigungen, der Verharmlosungen sind vorbei! Das Blut fließt überall!!!

    Diese Leibwächter hat sie nicht verdient! Aber selbst mit Leibwächter wird sie fühlen wie es ist, seines Lebens nicht mehr sicher zu sein. Der Leibwächter wird ihre Angst nicht wegzaubern können. Vielleicht wird sie nun auch zum „Kollateralschaden auf dem Altar ihrer (eigenen) gescheiterten Politik“.* (*Zitat)!

  37. Zerstoerer 20. Januar 2018 at 21:09

    Da ist immer nur von Studium die Rede.

    Hat dieses empathielose Stück keinen Abschluß?

  38. Verkehrte Welt: Während die diversen Kartellpolitiker sich allzu gerne in der selbst inszenierten „Opferrolle“ gefallen, der entsprechend sie „wegen der tumben Rechten“ medienwirksam um „Schutz“ ersuchen, unterstellen sie genau dieses ihre Verhalten der AfD und denken, niemand würde bemerken, daß sie damit Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern umstilisieren.

    Wenn aber eine Grünen-Politikern die Möglichkeit sieht sich als Opfer zu inszenieren, weil sie im Supermarkt mal blöd angemacht wurde und böse Mails bekommt, werden sofort vom Steuerzahler entlohnte Personenschützer bereit gestellt. Anne Spiegel, die rheinland-pfälzische Integrationsministerin jener Parteien, die nicht nur im Fall Mia maßgeblich verantwortlich zeichnet, weil sie die islamische Gewaltinvasion geradezu einlädt, fühlt sich bedroht.

    Nun bin ich zwar kein Freund von Pöbeleien und „bösen Mails“, die sich im Ton vergreifen. Der vielleicht wichtigste Grundsatz in der politischen Auseinandersetzung ist der, daß sie stets ohne Gewalt und im Respekt zum Menschsein des Gegenübers stattzufinden hat. Allein was das betrifft, hat die politische Nomenklatura, die sich nicht zuletzt auf ihre militant-gewalttätigen Arme in Form einer gleichfalls fälschlich so genannten, ihrerseits faschistischen „Antifa“ und diverser anderer Ableger des meist linksextremistischen Spektrums stützt, die nur darum existieren, weil sie aus öffentlichen Kassen fett gefüttert werden, kläglich versagt.

    Daß es hier also beileibe nicht um „böse Mails“ geht, sondern selbige (auch wenn sie vorgekommen sind und wohl auch vorkommen werden) nur vorgeschoben werden, um Stimmung gegen protestierende Teile der Bevölkerung zu machen, um ihren Widerspruch als so genannte „rechte Hetze“ auszugrenzen, zu kriminalisieren und somit zu delegitimieren, liegt auf der Hand. „Personenschutz“ ist etwas, das allzuoft AfD-Politikern, die angesichts linksextremer Brandstifter und Terrorbanden oftmals nicht nur um ihren Besitz, sondern auch um Leib und Leben bis hin zu dem ihrer Familie haben fürchten müssen, versagt geblieben ist.

    Irgendwann geht der Krug, der allzu oft zum Brunnen gelassen wurde, zu Bruch. So ernten diese Leute im Grunde nur das, was sie selbst gesät haben. Gerade hinsichtlich der Haßpropaganda im Stile eines Herrn Stegner, der dazu aufrief, nicht nur die Inhalte, sondern auch „das Personal der AfD“ zu attackieren, ist es an ihnen zu erkennen, an welchem Punkt diese Spirale erst verbaler, dann auch handfester Gewalt begonnen hat. Von der AfD selbst kam solches sicherlich nicht.

  39. Demonizer 20. Januar 2018 at 21:06

    https://www.youtube.com/watch?v=5Sq0aqEKx9U

    Hier beschreibt diese wirre GrünInne den Asylwahnsinn und ihre Unfähigkeit in aller Ausführlichkeit auf Anfrage von Uwe Junge anhand eines kriminellen Schutzsuchenden, der aus einer Klinik entkommen ist, weil er seine Zelle im Abschiebeknast angezündet hat. Ich glaube, der ist bis heute „flüchtig“.
    ————————–
    Na also, er ist also doch Flüchtling. Demnach gilt er spätestens jetzt als Verfolgter der Polizei – qed
    Noch Fragen?
    Überigens, wußten SIe, da er Erfinder der Guilliotine ein französischer Arzt war?

  40. Wieder ein Kind, welches im Körper einer Erwachsenen geboren wurde.
    war absolut falsch gewesen das so zu schreiben.
    Diese fast Gehirnlose hat leider den Verstand eines Babys beibehalten und freut sich jetzt ihre gleichen um sich zu haben.

  41. Muselmanen töten, sicher klar, Waffen töten…

    Aber was zählt ist nicht die Waffe, die ist recht beliebig und der Dschihadist ist ungefähr so intelligent wie eine Lenkrakete, wer wirklich tötet ist Derjenige der diese Waffen disloziert und abfeuert, mit diesen Personenkreis scheint man sich hier kaum zu beschäftigen…

    Und ich meine jetzt nicht die Politiker, die auch nur ihrer Verwaltungs- und PR-Tätigkeit nachgehen und im wesentlichen die „länger hier Lebenden (wie lange noch bleibt offen)“ bei Laune halten sollen, sondern die echten Kombattanten

  42. Demonizer 20. Januar 2018 at 21:06

    https://www.youtube.com/watch?v=5Sq0aqEKx9U

    Hier beschreibt diese wirre GrünInne den Asylwahnsinn und ihre Unfähigkeit in aller Ausführlichkeit auf Anfrage von Uwe Junge anhand eines kriminellen Schutzsuchenden, der aus einer Klinik entkommen ist, weil er seine Zelle im Abschiebeknast angezündet hat. Ich glaube, der ist bis heute „flüchtig“.
    ————————–
    Na also, er ist also doch Flüchtling. Demnach gilt er spätestens jetzt als Verfolgter der Polizei – qed
    Noch Fragen?
    Übrigens, wußten SIe, da er Erfinder der Guilliotine ein französischer Arzt war?

  43. ….Eine Neubewertung ihrer Gefährdungseinschätzung… …wird sie auf Schritt und Tritt von Personenschützern bewacht….u.s.w.

    noch vor wenigen Tagen standen überall im ganzen Land irgendwelche Merkel-Poller an den Weihnachtsmärkten zum Schutz der Bevölkerung vor heranrasenden Terror LKW`s und diese bipolar gestörte “ Grüne “ ist schockiert vom Inhalt irgendwelcher anonymen Briefe, könnte wetten, ihr ganz persönlicher “ Personenschützer “ muß im Keller ihres Hauses auch die Hausspinnen und Weberknechte im Kellerfenster entfernen

  44. Hotjefiddel 20. Januar 2018 at 21:13

    Die ist nicht ganz dicht, sonst wäre sie nicht bei den Grünen!

  45. Moscheen als Zeichen islamischen Machtanspruchs dürfen wir in Deutschland niemals zulassen!

    Mit aller Macht und feuriger Entschlossenheit müssen diese verhindert werden!

  46. https://www.youtube.com/watch?v=RLNYRJhVfTE
    AfD-Fragen zu Ausreisepflichtigen.Grüne Ministerin windet sich. Rheinland-Pfalz

    Minute 23:00
    Wie viele ausreisepflichtige „Flüchtlinge“ entziehen sich der Abschiebung? Ganz wenige, Zahlen hat die grüne Unfähigkeitsministeren natürlich nicht.

    über 5000 sind raus, davon 90% freiwillig mit Hilfen (nach spezieller Nachfrage im Durchschnitt 1100 Euro). Da im Jahr mehr als 53000 Assogranten dazukamen, kriegen die davon gerade mal 10% wieder raus. Ich glaube der kein Wort.

  47. Elijah 20. Januar 2018 at 20:51
    Speyer, da war doch etwas letzte Woche. Nach dem Mord im nahen Kandel und der Vergewaltigung an Neujahr gab es eine Kundgebung,
    „Speyer bekennt Farbe – Bunt statt Braun“. Da waren wohl auch die Grünen mit dabei.
    So kann ich die Anfeindungen verstehen.

    http://www.speyer-kurier.de/index.php?id=72&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1637&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3ef92e5e07dc62bf72994f9ab573939

    Wenn man afghanische Kultur für bunt hält, dann sind u.a. Ehrenmorde natürlich auch bunt. Der Mord in Kandel ist auch bunt. Bunt ist also Mord.

  48. Finde ich gut, wenn Entscheidungsträger und Entscheidungsträger_Innen sich in ihrer Haut nicht mehr wohl fühlen. Es trifft genau die Richtige, eine grün verstrahlte Realitätsausblender_In.
    So sollte es allen gehen, sie bauen Mist und bekommen Angst, pure Angst.
    Das sorglose und unbeschwerte Leben ist vorbei.
    Die Wut der Bürger kann dich überall treffen.
    Wenn der Wutmichel am Wolkenkuckucksheim klingelt. 🙂

  49. Das ist keine Lösung. Ich finde es nicht in Ordnung, dass sich diese „Hater“ auf die gleiche Stufe stellen, wie die linken Zecken, die vor keiner Niederträchtigkeit zurück schrecken.
    Ich kann verstehen, dass die Wogen hochschlagen. Und ich würde die Verantwortlichen für dieses Chaos in unserem Land auch lieber vor Gericht als irgendwo anders sehen. Aber nochmal: Das ist in meinen Augen keine Lösung. Wie soll das enden? Die Leute, die die Kinder von der Grünen bedrohen, sind nicht besser, als linke Gewalttäter.
    Die Kinder können nichts dafür, dass sie ausgerechnet in einen Deuschland-Abschaffer-Haushalt hinein geboren wurden. Sie verdienen Mitleid und keine Angriffe.

  50. fiskegrateng 20. Januar 2018 at 21:24

    Elijah 20. Januar 2018 at 20:51

    http://www.speyer-kurier.de/index.php?id=72&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1637&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3ef92e5e07dc62bf72994f9ab573939

    Was für eine verlogene „Berichterstattung“: Viele Polizisten sicherten die Demonstration ab – glücklicherweise kam es zu keinen Zwischenfällen.

    Als wenn schon irgendwann eine „Dumm-Bunte-Demo“ gestört worden wäre.

  51. Pedo Muhammad 20. Januar 2018 at 21:17

    Habed jetzt keine Zeit die Stelle zu lesen, denn muß mich zum Schwimmen fertig machen. Aber ich seh mir das nachher mal an. Denn vielleicht ist der Islam ja da mal mit uns einig. So dass die Trulla auch bei ihren Freunden vom Islam vielleicht nicht davon kommt. Man soll den Islam ja nicht nur schlecht machen.

  52. OT,-

    TV,- Tipp morgen So. 21.01.2018 – 21.45 uhr im ARD … “ Anne Will “…Thema;
    “ Die GroKo-Entscheidung – ANNE WILL nach dem SPD-Parteitag „,

    hinter der Bühne mit Freibier, Schnaps und Häppchen zusammen feiern und vor der Kamera viel Applaus für diese Heuchler ehrbaren Gäste, mit dabei Genosse Chulz, Angela Merkels Schwiegermutter, C. Lindner und der heimliche Star dieser Sendung, der Vortänzer der … “ The Chippendales “ … der Peter Altmaier ! möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Die-GroKo-Entscheidung-ANNE-WILL-nach-dem-SPD-Parteitag,diskussionspdparteitag100.html

  53. was bleibt diesen argumentationslosen Spinnern überhaupt noch übrig;ausser „alles Nazis“ zu brüllen oder die Opferrolle einzunehmen.

    Erschreckend,das jeder zehnte Deutsche seinen eigenen Suicid gewählt hat.

  54. Joachim Nettelbeck um 21:16

    Ich liebe Frankreich: Guillotine. Welch ein schönes Wort.
    Mein Beitrag ist: Garotte. Auch ein schönes Wort.

    1789 undenkbar in Deutschland?

    Vielleicht war es ein Fehler, dass Deutschland „sein“ 1789 nicht hatte. 💡

  55. Haben die dämlichen Politiker Angst vor ihren eigenen Asyl-Gästen?
    .
    Wir müssen jeden Tag mit dem uns aufgezwungenen Moslem -Terror Leben und unsere Frauen und Kinder können täglich von Merkels Gästen vergewaltigt und abgeschlachtet werden ..
    .
    ABER..
    .
    ….die Politiker der Altparteien in Berlin schützen sich erst mal mit einem zweiten GSG 9-Kommando.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Elite-Einheit der Bundespolizei
    .
    GSG9 eröffnet zweiten Standort in Berlin und sucht Nachwuchs

    .
    Als Grund für den zusätzlichen Standort in Berlin wird die anhaltende terroristische Bedrohung genannt. Die Eliteeinheit der Bundespolizei wächst damit um ein Drittel.
    .
    Die Eliteeinheit der Bundespolizei, GSG9, soll um ein Drittel vergrößert werden und sucht deshalb Nachwuchs. Die GSG9 solle mit dem Aufbau eines zweiten Standorts in Berlin deutlich größer werden, sagte der Kommandeur der Einheit, Jérome Fuchs, dem „rbb Inforadio“.
    .
    https://www.bz-berlin.de/berlin/gsg9-eroeffnet-zweiten-standort-in-berlin-und-sucht-nachwuchs
    .
    Was für eine Drecks-Regierung!

  56. lorbas 20. Januar 2018 at 21:30

    fiskegrateng 20. Januar 2018 at 21:24

    Elijah 20. Januar 2018 at 20:51

    http://www.speyer-kurier.de/index.php?id=72&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1637&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3ef92e5e07dc62bf72994f9ab573939

    Was für eine verlogene „Berichterstattung“: Viele Polizisten sicherten die Demonstration ab – glücklicherweise kam es zu keinen Zwischenfällen.

    Als wenn schon irgendwann eine „Dumm-Bunte-Demo“ gestört worden wäre.
    ————————–
    Genau!!!
    „Glücklicherweise“ ist eine eindeutige Manipulation und Verdrehung (es war sozusagen reines Glück!), hier wird suggeriert, dass der Normalfall bei solchen bunten Demos „Zwischenfälle“ sind, womit auch unterschwellig Gewalt gemeint ist.

    Das ist miese Lügenpresse !!!

  57. Monnemer 20. Januar 2018 at 21:31

    Danke für die Recherche.
    Dachte ich es mir doch!

    Diese empathielose Grüne gehört wie all die anderen zum geistigen Bodensatz unseres Systems, die in einer Gesellschaft, wo noch der gesunde Menschenverstand zu Hause wäre, niemals eine derartige Position bekleidet hätte.

  58. Monnemer 20. Januar 2018 at 21:31

    Anne Spiegel, hat, laut Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Spiegel, 7 Jahre lang (14 Semester) Politik, Philosophie und Psychologie studiert, ein Abschluss wird in keinem der Fächer erwähnt, was sagt uns das?
    ————–
    Grüne Studienabbrecherin, ungebildet sozusagen – das ist eine Einstellungsvoraussetzung für ein linksbuntes Ministeramt, besser wäre gleichzeitig noch MiHiGru.

  59. Frau Spiegel ist gegen medizische Akterfeststellungen bei Muffeln äähhh Mufl weil die In­au­gen­schein­nah­medurch Mitarbeiter des Jugendamtes genauer sind Ja aus 17jährigen werden auf einmal 33jährige. Viel genauer die Arbeit der Jugendämter. Ode bärtige 17 oder 19jährige Syrer die graue Haare im Bart haben.
    16jährige Syrer mit starken Falten im Gesicht.

    Im Bundesrat hat Frau Spiegel dagen gestimmt das nordafrikanische Länder zu sicheren Drittstaaten erklärt werden.

    Für ihre „Pürzelchen“ die Asylbetrüger, nur das Beste.

    http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/rheinland-pfalz/ministerin-anne-spiegel-verteidigt-verzicht-auf-medizinische-altersuntersuchung-von-fluechtlingen_18438573.htm

  60. Demonizer 20. Januar 2018 at 21:35

    DGB-Stadtverbandsvorsitzender Axel Elfert ergriff als nächster das Wort. Er verurteilte Angriffe auf Andersdenkende und staatliche Ordnungskräfte. Seiner Meinung nach müsse sich hier die Politik stärker einsetzen.

    Zentrale Ansprechpartnerin der Kundgebung war Sabrina Albers. Sie forderte mehr Schutz von Frauen und Mädchen gegen gewalttätige Übergriffe. Das ist aber nicht nur ein aktuelles Thema, sondern begleitet den Alltag schon viele Jahre. Nicht immer so prominent im Blickpunkt der Öffentlichkeit – aber hier ist Hilfe erforderlich.

    Viele Polizisten sicherten die Demonstration ab – glücklicherweise kam es zu keinen Zwischenfällen.

    Infame und völlige Verdrehung der Realität.

  61. Ach was, Frau Ansiedlungsministerin FÜHLT sich bedroht und bekommt ihre Leibwache.

    Hans und Franz bzw. Nicole und Monika Mustermann dürfen sehen, wie sie alleine mit Merkels Gastfreundschaft und der gefühlten Bedrohungen auf Bahnsteigen und in dunklen Gassen zurecht kommen.

  62. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 20. Januar 2018 at 21:31

    OT

    Mit dem Hammelsprung im Deutschen Bundestag hat die AfD einen gewaltigen Hebel entdeckt, mit dem sie den Parlamentsbetrieb lahm legen kann. Prima.

    Passend dazu dieses AfD-Plakat: https://pbs.twimg.com/media/DT29Nv_X0AItYiV.jpg
    ———————-
    Sehr schön! Die überbezahlten Altparteienbratzen können demnächst nicht mehr so wirklich blau machen.
    Vor allem ist es diesmal für alle sichtbar aufgefallen.

  63. Tritt-Ihn 20. Januar 2018 at 21:35

    Anti-Flüchtlingsdemo in Cottbus.

    Feuerwehr solidarisiert sich mit Patrioten aus Cottbus.
    Menge skandiert: „Scheiß RBB“!

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/uebergriffe-bei-demo-in-cottbus-rechte-beschimpfen-und-attackieren-journalisten/20870410.html
    *****************************************************

    Auweia; sogar ältere Damen sollen Journalisten attackiert haben!

    Jetzt wächst sie zusammen, die patriotische Front:

    „Der Verfassungsschutz registrierte bereits mit Sorge, dass nicht nur in Cottbus die Grenzen zwischen Rechtsextremisten und bürgerliche asylkritische Demonstrationen zunehmend verwischen und immer weniger Berührungsängste zwischen Bürgerinitiativen, Rechtspopulisten und Rechtsextremisten bestünden.“

  64. Wer den Bogen überspannt, muss sich nun wirklich nicht wundern, wenn er plötzlich zum verhassten Objekt des Volkszorns wird. Und zu was der Volkszorn in der Lage ist, wenn sich der Wind dreht, dazu genügt ein Blick in die Geschichte besagten Volkszorns.

  65. Frau Ministerin, immer schön einen Rek… äh, Meter Abstand vom Wähler halten, dann wird schon nix passieren. Auch einmal in der Bibel lesen, in der Kirche eine Kerze anzünden. Dann gehen die eingebildeten Ängste weg, sagt die irre Mutti in Berlin.

  66. johann 20. Januar 2018 at 21:39

    Demonizer 20. Januar 2018 at 21:35

    DGB-Stadtverbandsvorsitzender Axel Elfert ergriff als nächster das Wort. Er verurteilte Angriffe auf Andersdenkende und staatliche Ordnungskräfte. Seiner Meinung nach müsse sich hier die Politik stärker einsetzen.

    Zentrale Ansprechpartnerin der Kundgebung war Sabrina Albers. Sie forderte mehr Schutz von Frauen und Mädchen gegen gewalttätige Übergriffe. Das ist aber nicht nur ein aktuelles Thema, sondern begleitet den Alltag schon viele Jahre. Nicht immer so prominent im Blickpunkt der Öffentlichkeit – aber hier ist Hilfe erforderlich.

    Viele Polizisten sicherten die Demonstration ab – glücklicherweise kam es zu keinen Zwischenfällen.

    Infame und völlige Verdrehung der Realität.
    ———————-
    Stimmt. Nicht immer im Blickpunkt der Öffentlichkeit heißt für mich:
    Die GEZ-Lückenpresse hat die Gewalt gegen Frauen von kriminellen Assogranten verheimlicht, beschönigt und nicht ernst genommen.

    Aber so hat die das natürlich nicht gemeint.

    Und es ist nur „glücklichen Umständen“ zu verdanken, dass die Demo diesmal, ohne Gewalt/Zwischenfälle ablaufen konnte. (Sonst kriegen die Gutmenschen ja IMMER auf die Fresse.)

    LÜGENPRESSE!

  67. INGRES 20. Januar 2018 at 20:54
    „Mit diesem Drecl wird bald noch ganz was anderes passieren. Es ist unvermeidlich, denn dieses System wird nicht friedlich wie die DDR und die Sowjetunion fallen. Meine Einschätzung beruht auf einer rational
    nachvollziehbaren Analyse und deshalb kann ich das so äußern. Das Dreckssystem wird das anders sehen, aber deshalb ist es ja auch Dreck (das dreckigste der Weltgeschichte) und es geht nun mal um Leben und Tod. Oder etwas nicht. Im Fall Mia war es jedenfalls der Tod.“

    Lieber Ingres,
    wahre Worte.
    Ich habe Sie hier immer als jemanden wahr genommen,
    der sich sportlich stählt, um den zukünftigen Herausforderungen
    gerecht zu werden. Ich, als ehemaliger lang gedienter BW-Soldat
    (Kampftruppe – Panzer), tue dies ebenfalls.
    Vielleicht sieht man sich mal in einer Kampfeinheit.

  68. Demonizer 20. Januar 2018 at 21:38
    Monnemer 20. Januar 2018 at 21:31
    Anne Spiegel, hat, laut Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Spiegel, 7 Jahre lang (14 Semester) Politik, Philosophie und Psychologie studiert, ein Abschluss wird in keinem der Fächer erwähnt, was sagt uns das?
    ————–
    Grüne Studienabbrecherin, ungebildet sozusagen – das ist eine Einstellungsvoraussetzung für ein linksbuntes Ministeramt, besser wäre gleichzeitig noch MiHiGru.


    Aus gut informierten Kreisen wurde bekannt, dass in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, dem Saarland und in Niedersachsen GRÜNE Parteimitarbeiter ohne reguläres Einstellungsverfahren in nachgeordnete Behörden und Betriebe des Landes eingestellt wurden. Bevor die Fraktionen bei den Landtagswahlen den Bach runter gingen haben die für ihre Schäfchen Versorgungsposten geschaffen.


    Die AfD Parlamentarier der jeweiligen Bundesländer sollten erfolgte Neueinstellungen von GRÜNEN Parteigängern überprüfen – eine Fundgrube welche für das Volk und ehrliche abgelehnte Bewerber höchst interessant sein dürfte.

  69. @ Marie-Belen

    Ich hoffe irgendwo ein Video der Demo zu finden.
    Eventuell ist morgen schon was im Netz.

  70. Was mich maßlos ärgert ist, daß diese geistigen Tiefflieger derartige Positionen bekleiden!

    Hinzu kommt, daß ihre eigene Beschränktheit sie daran hindert, zu erkennen wie dumm sie sind.

  71. Nochmal LÜGENPRESSE:
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/uebergriffe-bei-demo-in-cottbus-rechte-beschimpfen-und-attackieren-journalisten/20870410.html

    Schaut euch das Bild der Demonstranten (Omis, normale Bürger mit Plakaten) an und dann die Überschrift!!!
    Was die linksextremen Schmierfinken vom Tagesspiegel verschweigen ist, dass diese Vorfälle längst nach Abschluss der Demos waren und die „Jounalisten“ ungefragt herumfotografiert hatten. Attackieren kann man die „Rempelei“ wohl nicht nennen.

  72. Kurz und knapp: Ein deutsches Mädchen wird erstochen; viel Gerede und viele Verharmlosungen danach; und am Ende bekommt nur eine einzige Frau Personenschutz. Ich habe Humor, deswegen denke ich, dass sich die Viehwirte vor ihren Viechern schützen müssen.

  73. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 20. Januar 2018 at 21:14
    Großartige Reden von Martin Reichhardt und Björn Höcke!

    Hammer Klasse……Gänsehaut..

  74. Mitglieder der linksgrünen Kinderfickerpartei sind Völkermörder und gehören vor den Internationalen Gerichtshof in Den Haag!

  75. FRAU SPIEGEL!

    Lassen Sie sich nicht einschüchtern!

    Halten Sie einfach eine Armlänge Abstand!

    Leben Sie Ihr Leben so weiter wie bisher!

    Unser Land wird sich verändern!

    Sie werden sich daran gewöhnen müssen!

    Keiner weiß was er hätte anders machen sollen!

    Die Wahrheit wird Ihnen keiner sagen, denn das könnte Sie beunruhigen!

    Gehen Sie nie alleine raus!

    Ziehen Sie sich Turnschuhe an, damit Sie besser rennen können!

    Sie schaffen das!

    Was Folgendes wohl zu bedeuten hat???

    „Wenn wir uns weiterhin einer Steuerung des Asylproblems versagen, dann werden wir eines Tages von den Wählern, auch von unseren eigenen, hier weggefegt werden. Dann werden wir zu Prügelknaben gemacht werden!“
    Herbert Wehner

  76. Marie-Belen 20. Januar 2018 at 21:51

    Was mich maßlos ärgert ist, daß diese geistigen Tiefflieger derartige Positionen bekleiden!

    Hinzu kommt, daß ihre eigene Beschränktheit sie daran hindert, zu erkennen wie dumm sie sind.
    ————————–
    Dumme können nicht erkennen, dass sie Dumm sind. Idioten wissen nicht, dass sie Idioten sind.
    Aber hier haben Dumme und Idioten eine geistige Tieffliegerin in ein hochbezahltes Amt gehieft. Vielleicht ist sie bei der Postenverteilung in den Koalitionsverhandlungen übriggeblieben. Und die GrünInnen hatten nur noch schlechtere Kandidaten???

  77. Anne Spiegel hat italienische Vorfahren, ihre Großmutter mütterlicherseits stammt aus Sizilien.[1] Spiegel wuchs in Speyer und Ludwigshafen am Rhein auf und legte 2000 am Heinrich-Böll-Gymnasium in Ludwigshafen ihr Abitur ab.[2] Anschließend studierte sie bis 2007 Politik, Philosophie und Psychologie in Darmstadt, Mainz, Mannheim und Salamanca.[1] Von 2008 bis 2010 war sie als Sprachlehrerin bei Berlitz in Mainz, Mannheim und Heidelberg tätig.[1] Spiegel lebt mit ihrem Mann, einem Schotten, und drei Kindern in Speyer.[1]

    Wieder so ein jämmerlicher linksgrüner Nichtsnutz ohne richtigen Beruf, der meint, steuerzahlende Facharbeiter umvolken zu müssen!

    Von solchen Nichtsnutzen haben wir uns nicht dressieren zu lassen!

    Grüne in den Tagebau!

  78. jeanette 20. Januar 2018 at 21:57

    Genau das muss sie per Email bekommen, genau mit der Wortwahl!!!

    Aber die wird jetzt wohl keine Mails mehr selber checken, weil sie denkt der Bildschirm will sie ermorden.

  79. @ Tritt-Ihn 20. Januar 2018 at 21:35
    „Anti-Flüchtlingsdemo in Cottbus.
    Feuerwehr solidarisiert sich mit Patrioten aus Cottbus.
    Menge skandiert: „Scheiß RBB“!
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/uebergriffe-bei-demo-in-cottbus-rechte-beschimpfen-und-attackieren-journalisten/20870410.html

    Vielen Dank für den Link.
    Dieser Satz aus dem Bericht:

    „Der Verfassungsschutz registrierte bereits mit Sorge, dass nicht nur in Cottbus die Grenzen zwischen Rechtsextremisten und bürgerliche asylkritische Demonstrationen zunehmend verwischen und immer weniger Berührungsängste zwischen Bürgerinitiativen, Rechtspopulisten und Rechtsextremisten bestünden.“

    wundert mich nicht. Als sich die „normalen“ Asylkritiker damals geäußert haben, wurden sie sofort als rechtes Pack tituliert. Warum dann nicht gleich dem Titel alle Ehre machen?

  80. Eurabier 20. Januar 2018 at 21:59

    Anne Spiegel hat italienische Vorfahren, ihre Großmutter mütterlicherseits stammt aus Sizilien.[1] Spiegel wuchs in Speyer und Ludwigshafen am Rhein auf und legte 2000 am Heinrich-Böll-Gymnasium in Ludwigshafen ihr Abitur ab.[2] Anschließend studierte sie bis 2007 Politik, Philosophie und Psychologie in Darmstadt, Mainz, Mannheim und Salamanca.[1] Von 2008 bis 2010 war sie als Sprachlehrerin bei Berlitz in Mainz, Mannheim und Heidelberg tätig.[1] Spiegel lebt mit ihrem Mann, einem Schotten, und drei Kindern in Speyer.[
    ——————————–

    Keinen Beruf und zwei Arbeitsjahre an einer besseren Volkshochschule!
    Karriere, die begeistert!

  81. Eurabier 20. Januar 2018 at 21:59

    Grüne in den Tagebau!
    ———-

    In den Untertagebau.

  82. Ariel 20. Januar 2018 at 22:01

    Was ist denn überhaupt die Aufgabe einer Integrationsministerin?
    ——————————-
    Sie soll integrieren, zusammenfügen was nicht zusammen passt!

  83. jeanette 20. Januar 2018 at 22:04
    Rheinlaenderin 20. Januar 2018 at 22:06

    Linksgrüne Dreckschweine: Kreißsaal, Hörsaal, Plenarsaal

    Völkermordende und pädophile Schmarotzer auf Kosten der viel zu hohen Steuern des Facharbeiters und Handwerkers!

  84. Ariel 20. Januar 2018 at 22:01

    Was ist denn überhaupt die Aufgabe einer Integrationsministerin?

    Die drecjigen deutschen Steuerzahler umzuvolken!

    Grüne nach Den Haag!

  85. Wenn linke Drecksmenschen ihre eigene Medizin zu schmecken bekommen, schmeckt diese Medizin plötzlich gar nicht mehr zu gut.

  86. @ kleiner Onkel

    Im Jahr 1989 verwischten auch die Grenzen zwischen den „kriminellen Elementen“ und den „bürgerlichen Demonstranten“.
    Das hat der Stasi auch Sorge bereitet.

  87. jeanette 20. Januar 2018 at 22:06

    Ariel 20. Januar 2018 at 22:01

    Was ist denn überhaupt die Aufgabe einer Integrationsministerin?
    ——————————-
    Sie soll integrieren, zusammenfügen was nicht zusammen passt!
    ———————-
    Und dazu sollte sie besser Gender Studies studiert haben.

    Schaut euch mal diese versiffte Seite an:
    https://www.studycheck.de/studium/gender-studies

    Produktionsstätten von linksgrünen Idioten und Nichtsnutze, die nach Abschluss Brutto 2500-2900,-Euro Einstiegsgehalt haben und das Land mit unsinnigen/aberwitzigen Vorschriften überziehen und weitere Steuerkosten verursachen !!!

    „Nett“ anzuschauen auch die Bewertungen ganz unten

  88. Ich glaube, die Frau hat Recht.
    Sie fühlt sich bedroht, sie wurde bedroht. Das ist nicht schön.
    Bestimmt kein schönes Gefühl für eine bald vierfache Mutter.
    So wie ihr dürfte es vielen Politikern fast aller Parteien gehen.
    Seit RAF-Zeiten greifen Linksextreme gezielt Politiker an.
    Schäuble und Lafontaine wurden von psychisch Gestörten fast als Zufallsopfer angegriffen.
    AfD-Politiker und deren Häuser und Autos werden allerdings wieder gezielt und geplant von „Aktivisten“ der linkextremen Antifa angegriffen.
    Jetzt kommen aber viele sehr enttäuschte und hilflose Bürger (viele haben bald nichts mehr zu verlieren)dazu, deren Ohnmacht sich in Hass und auch in spontaner Gewalt entladen kann.
    Beispiele sind Reker und der Bürgermeister mit der ca. 15 cm langen Wunde am Hals.
    Ich glaube, dies wird ein Thema der nächsten Monate und Jahre sein.
    Die Gewalt gegen Politiker aller Coleur wird zunehmen.
    Eigentlich wundert es mich schon, dass nicht bereits Attentate versucht/verhindert worden sind.
    Der Hass und die Gewaltbereitschaft nehmen in vielen Leserkommentaren der verschiedenen Medien kontinuierlich zu, auch hier auf PI.
    Liebe Freunde: Widerstand ja, aber keine Gewalt. Bleibt besonnen, klar denkend und aufrecht streiten.
    Nur linke Revolutionen beginnen und enden gewaltsam und zerstören das Land.
    Patrioten müssen ohne Gewalt auskommen, daher geht es nicht über Nacht.
    Morgen wird ein guter Tag für Deutschland.

  89. @ DocTh
    Gut, dass Du ihren namen erwähnst ich kannt ihn nicht. Nennt Ihre Namen, und verbreitet sie!

    Eine gute Aktion von der IB wäre es, für die Ermordeten Pflastersteine einzulassen oder Gedenktafel aufzustellen.

    Maria Müller (Bad Friedrichshall), Daniel S. (Kirchweyhe), Maria Ladenburger (Freiburg), Mia Valentin (Kandel) ruhet in Frieden!

    Völkermord an den Deutschen?

    https://www.youtube.com/watch?v=GrsKZCMYGaw

  90. kleiner_Onkel 20. Januar 2018 at 22:02
    @ Tritt-Ihn 20. Januar 2018 at 21:35
    „Anti-Flüchtlingsdemo in Cottbus.
    Feuerwehr solidarisiert sich mit Patrioten aus Cottbus.
    Menge skandiert: „Scheiß RBB“!
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/uebergriffe-bei-demo-in-cottbus-rechte-beschimpfen-und-attackieren-journalisten/20870410.html“

    Vielen Dank für den Link.
    Dieser Satz aus dem Bericht:

    „Der Verfassungsschutz registrierte bereits mit Sorge, dass nicht nur in Cottbus die Grenzen zwischen Rechtsextremisten und bürgerliche asylkritische Demonstrationen zunehmend verwischen und immer weniger Berührungsängste zwischen Bürgerinitiativen, Rechtspopulisten und Rechtsextremisten bestünden.“

    wundert mich nicht. Als sich die „normalen“ Asylkritiker damals geäußert haben, wurden sie sofort als rechtes Pack tituliert. Warum dann nicht gleich dem Titel alle Ehre machen?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    mir ist es mittlerweile egal, ob man mich Nazi oder Pack oder als rechts tituliert … ich bin Deutscher, Patriot AfD Sympathisant und hasse Asyl und Flüchtlingshelfer …

    ich sage frei heraus , das ich keine Asylschmarotzer und Illegale hier möchte …

    wehrt euch ; verteidigt euch .. bildet Wehren … das heute in Cottbus wird mächtig kreise ziehen und das ist gut so …

  91. 1. kleiner_Onkel 20. Januar 2018 at 22:02
    @ Tritt-Ihn 20. Januar 2018 at 21:35
    „Anti-Flüchtlingsdemo in Cottbus.
    Feuerwehr solidarisiert sich mit Patrioten aus Cottbus.
    Menge skandiert: „Scheiß RBB“!
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/uebergriffe-bei-demo-in-cottbus-rechte-beschimpfen-und-attackieren-journalisten/20870410.html“
    ———————————

    „Nach Angaben eines anderen rbb-Reporters soll ein Vertreter des Vereins, der die Kundgebung abhielt, gesagt haben, der Sender solle sich von Syrern ein Messer geben lassen, um sich eine Scheibe von denen abzuschneiden, die Klartext reden würden.“

    Wow, die haben offensichtlich die Nase voll von Messermännern!

  92. Wer für Tier- und Naturschutz ist, der kann nicht gleichzeitig für offene Grenzen und Abermillionen nicht kompatibler Kulturen und „Religionen“ sein. Gerade dieser Tsunami an Menschen zerstört jedweden Tier- und Naturschutz durch immer mehr Städtebau, der notwendig sein wird, um die Gettos herzustellen, die von fremden Völkerscharen bewohnt werden. Und das bedeutet, dass wertvoller Landschaftsraum vernichtet wird. Genaus vernichten die Windmühlen unwiederbringlich Kultur- und Naturschutzlandschaften überall in den Gebieten, die eigentlich streng geschützt sind. Grüne sind widerliche Heuchler und Pharisäer, die an aller erster Stelle stehen, wenn es um die Zerstörung von naturnahen Räumen geht. Und wenn es um den Tierschutz in geschützten Gebieten geht: Dort sind ganz vorne weg die Grünen beteiligt!

  93. Die Pissnelke gehört …. ja was? Man ist ja Demokrat und wünscht einer Demokratin eben nicht, dass sie mal richtig von „Flüchtlingen“ durchgenudelt wird. Das aber erfahren gerade hunderte Frauen in Deutschland.

  94. sophie 81 20. Januar 2018 at 22:12

    Ich glaube, die Frau hat Recht.
    Sie fühlt sich bedroht, sie wurde bedroht. Das ist nicht schön.
    Bestimmt kein schönes Gefühl für eine bald vierfache Mutter.
    So wie ihr dürfte es vielen Politikern fast aller Parteien gehen.
    Seit RAF-Zeiten greifen Linksextreme gezielt Politiker an.

    Die linksgrünen Dreckschweine waren die Aufbauhelfer der RAF-MörderInnen!

    Helmut Schmidt war der letzte Kanzler, der die Kraft hatte, diese linksgrünen Mörder zu bekämpfen!

  95. sophie 81 20. Januar 2018 at 22:12

    Es tut mir Leid, ich kann diese Meinung nicht unbedingt teilen.
    Klar ist Gewalt nicht okay.
    Aber man kann ein Volk nicht dauernd mit bitteren Pillen versorgen, es dauernd verarschen, ihm immer neue Bürden auferlegen, sie dann auch noch immer wieder provozieren. Irgendwann ist das Maß voll und dann bricht sich Gewalt Bahn, weil die Altparteien und Hofschranzen es echt übertreiben. Das ist einfach so, die provozieren das schon fast tagtäglich. Ich finde es auch nicht gut, aber es ist aus psychologischer Sicht einfach nur ein Ursache und Wirkungsding!!!

  96. So so…. die Frau Spiegel wird auf öffentlichen Plätzen und im Supermarkt „angegriffen“ von Leuten? Kann nicht sein. Die kennt doch keine S*au.

  97. Spiegelung,Spieglein an der Wand…

    „Angst ist immer ein schlechter Berater.“
    Hat die Grünx_in nicht gehört,was die Staatsratsvorsitzende gesagt hat?!

  98. Sophie 24 20. Januar 2018 at 22:23

    Dieser grüne Nichtsnutz sollte öfter mit einer Haramlänge Abstand in die Kirche gehen!

  99. Bei bestimmten Politikern, genauer gesagt bei fast allen Altparteien-Landes- und Bundespolitikern der Altparteien, ist ihr Wohnort nicht zu ermitteln. So auch bei dieser Anne Spiegel. Über Wikipedia sieht man zwar eine Verlinkung zu ihrer privaten Webseite, da die mit de endet, ist die denic zuständig und kann die Registrierungsadresse ermittelt werden. Was dann allerdings herauskommt, ist die Adresse des Wahlkreisbüros. Politiker, die echte Volksvertreter sind und sich für das eigene Volk einsetzen, hätten nichts zu befürchten, jedoch grüne und linke und merkelkriecherische Politiker müssen für ihr Tun geradestehen und das ist bei Bekanntwerden von deren Wohnadressen wahrscheinlicher, keine Volksschädlinge zu sein. Diejenigen aber, die Geheimnummern und Geheimadressen haben (wie der korrupte Ex-Bundestagspräsident Lammert, der in schäbiger Weise gegen Erika Steinbach intrigierte und die Lex AfD zum Alterpräsidenten anstieß)

    Um diese Lumpen zur Verantwortung zu ziehen (und sei es, daß Demonstrationen vor ihrer Haustür ihre Verletzlichkeit klarmacht) ist es dringend nötig, eine Datenbank mit Politikeradressen anzulegen und zwar auf einem sicheren ausländischen Server, auf den die Maas-Kahane-Stasi keinerlei Zugriff hat.

    Manchmal haben sich Politiker, als sie noch kommunal ihr Unwesen trieben, sich in der Lokalpresse aufgeplustert und private Details preisgegeben haben, die für ihre Gegner interessant werden können.

    Frage an Patrioten aus Speyer und Umgebung: Welche hilfreichen Informationen sind über diese Spiegel aufzutreiben?

  100. der wünsche ich mal einen Abendspaziergang mit einer Gruppe von „Goldstücken“ und die Personenschützer sind mehr als eine Armlänge weit weg. Dann kann sie mal über die Bedeutung des Wortes „Staatsversagen“ nachdenken.

  101. Ich bin ja richtig stolz auf meine Heimatstadt Cottbus, dort bin ich aufgewachsen und ein Teil meiner Familie lebt dort. Unsere rechte Gesinnung kommt vielleicht vom Staub der BRAUNkohle, den wir in der Jugend jahrelang eingeatmet haben 😀 oder von dem tollen Heimatkumdeuntericht. Da gewinnt das Wort Nachhaltigkeit eine Berechtigung. Ich mache mir aber Sorgen um meine 84jährige Mutter, die regelmässig über den Platz vor der Stadthalle muss, weil sie daneben im Einkaufszentrum einkauft. Cottbus war so ein verschnarchtes brandenburgisches Städtchen, was haben die Merkelvasallen daraus in so kurzer Zeit gemacht!

  102. Würde mich nicht überraschen wenn diese Anfeindungen im Supermarkt erfunden wären. Wer erkennt schon so eine relativ unbekannte Politikerin in der Öffentlichkeit?
    Das einzige was sie wohl faktisch vorzuweisen hatte, waren irgendwelche Emails, die von irgend welchen anonymen Leuten geschrieben wurden. Gibt da sicher paar debile Rechtsradikale die sowas machen, aber sicher auch viele linke Trolle, die so eine Gefahr von Rechts hochspielen wollen. Medien wie ARD und ZDF zitieren ja auch immer gerne anonyme Kommentare aus dem Internet die von angeblichen Nazis geschrieben wurden. Wenn da nicht genug kommt, kreiert man es halt selber.

  103. Ihr grünen Dreckschweine mit Schmarotzerhintergrund: Euer Dressurzenit ist überschritten und bald werdet ihr zur Bewährung in die materielle Produktion….

  104. Der Hass wird täglich größer – zu viele Lügen, zu viel Verarschung, zu blöde „Argumente“.

  105. „Unsere Kinder und auch alle anderen Bürger bekommen bestenfalls den guten Rat, eine Armlänge Abstand zu halten – das muss dem „Köter-Pack“ reichen als Schutz. “
    —————————-

    Wer Schützt uns vor KÖTERPOLITIKER(-INNEN)?

  106. Mit der 5 Kolonne werden Türkische Konflikte nach Deutschland importiert. Die Türkei bricht einen Angriffskrieg vom Zaun und die Türken hier sollen für den Sieg beten. Hatte Siggi nicht vor ein paar Tagen mit dem Türkischen Außenminister Tee bei sich zuhause in Goslar getrunken? Die Kurden waren treue Verbündete der USA im Kampf gegen den IS. Im Gegensatz dazu hat die Türkei falschgespielt und mit dem IS zusammengearbeitet. Wo bleibt der #Aufschrei gegen die Nazi Aggression

    Chef der türkischen Religionsbehörde #Diyanet verordnet, dass in allen Moscheen für den Sieg der türkischen Armee in #Afrin gebetet werden soll. Und für die türkische Nation und Armee. In Deutschland sind die #DITIB-Moscheen unter der Kontrolle von Diyanet
    https://twitter.com/ismail_kupeli/status/954823248641916929

  107. @Ballermann

    Der Gruß des Feuerwehrmanns ist natürlich ein Verbrechen. Ganz anders die „Allahu Ackbars“ der Palästinenser bei den „Juden ins Gas“ Demos 2014, die über Polizeilautsprecher verbreitet wurden.

  108. Die §§ 174 und 176 StGB sind so zu fassen, daß nur Anwendung oder Androhung von Gewalt oder Mißbrauch eines Abhängigkeitsverhältnisses bei sexuellen Handlungen unter Strafe zu stellen sind.

    So stand es im Gründungsprogramm der Grünen – in den Medien verschwiegen.

    Ich glaube aber nicht, daß dies der SPD entgangen ist. Trotz dieser Forderung hat sie die Grünen als neuen Mehrheitsbeschaffer gefördert.

  109. Ein Land wo so eine hysterische Demagogin einen Ministerposten bekommen kann ist schon verloren.
    Wieso hat Herr Junge von der AfD keine Personenschützer bekommen?
    Verlogene Heuchlerbande, sie wird die Früchte ihres Verrats an Deutschland noch schmecken…schön bitter.

  110. Liebe Patrioten,

    bitte bloß nicht von der GrüniIn provozieren lassen! Sie mag ja das Mordopfer Mia instrumentalisieren, um ausgerechnet sich selbst als Scheinopfer zu inszenieren, anstatt als MittäterIn für die Ausgangssituationen, die solche Morde überhaupt ermöglichen, Verantwortung zu übernehmen und wenigstens noch einen Hauch von Restanstand aufzubringen und als rheinland-pfälzische Integrationsministerin zurückzutreten.

    Nehmt euch ein positives Beispiel an der großen Pegida Demo in Dresden, die lassen sich nicht provozieren und gehen nun schon seit Jahren ausdauernd und friedlich spazieren, allen Anfeindungen und Unterstellungen zum trotz.

  111. „Wiederholt sei sie in Speyer, wo die 37-Jährige mit ihrer Familie lebt, zum Beispiel beim Einkaufen plötzlich angefeindet worden, heißt es.“
    ———————

    Angefeindet? Na sowas! Etwa mit Supermarkt-Tomaten beworfen? Die sind ja immer sehr hart! :mrgreen:

  112. @ pcn 20. Januar 2018 at 22:17
    „Wer für Tier- und Naturschutz ist, der kann nicht gleichzeitig für offene Grenzen und Abermillionen nicht kompatibler Kulturen und „Religionen“ sein. Gerade dieser Tsunami an Menschen zerstört jedweden Tier- und Naturschutz durch immer mehr Städtebau, der notwendig sein wird, um die Gettos herzustellen, die von fremden Völkerscharen bewohnt werden. Und das bedeutet, dass wertvoller Landschaftsraum vernichtet wird. Genaus vernichten die Windmühlen unwiederbringlich Kultur- und Naturschutzlandschaften überall in den Gebieten, die eigentlich streng geschützt sind. Grüne sind widerliche Heuchler und Pharisäer, die an aller erster Stelle stehen, wenn es um die Zerstörung von naturnahen Räumen geht. Und wenn es um den Tierschutz in geschützten Gebieten geht: Dort sind ganz vorne weg die Grünen beteiligt!“

    Einen Ähnlichen Kommentar habe ich vor Langer Zeit bei den ÖR unterbringen wollen. Wurde natürlich nicht durch die Moderation gelassen.
    Die Wahrheit will da keiner hören.
    Ich habe auch geschrieben, dass es in Afrika nicht besser wird, wenn die uns den Geburtenüberschuss exportieren und fleißig mit der Menschenproduktion weitermachen als ob´s kein Morgen gäb.
    Hier wird der Raum immer enger. Jede freie Fläche wird zubetoniert. Auf der einen Seite schreien die Grünen, wenn Karl der Käfer von der Wiese geworfen wird, auf der anderen sollen hier immer mehr Menschen aufgenommen werden.
    Völlig schizophren.

  113. Demonizer 20. Januar 2018 at 22:19

    Den Menschen, die schon länger hier leben, wird viel zugemutet.
    Das Stimmt.
    Deshalb wundert es mich auch, dass es nicht schon mehr Attentate gegeben hat.
    Aber Gewalt wird die Zustände nicht ändern, davor warne ich.
    Dennoch sehe ich, dass die Gewaltbereitschaft zunimmt und das dies ein bald aktuelles Problem in Deutschland sein wird.
    Bald wird es all diejenigen Politiker treffen – gerade die, die sehr polarisieren.
    Und sie spüren es bereits deutlich.
    Und damit meine ich nicht Junge, Reil, Hampel, Petry und andere der AfD, sondern eher die Politiker und Ex-Politiker der Alt-Parteien.

  114. Das Heer der Asylprofiteure wächst weiter ….

    „Aktuelle Themenstunde der Verbraucherzentrale: Verbraucherschutz gehört in die Integrationskurse / Projektförderung bis 2019 gesichert

    Verbraucherschutz hilft Geflüchteten, schwarze Schafe frühzeitig zu erkennen und trägt zu einer guten Integration bei. Darüber sprachen Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wohlfahrtsverbänden bei der aktuellen Themenstunde „Verbraucherschutz für Geflüchtete“ der Verbraucherzentrale am 17. Januar in Potsdam.

    Mit Verbrauchern, die sich im deutschen Rechtssystem nicht auskennen, haben Betrüger und schwarze Schafe leichtes Spiel. Dagegen geht die Verbraucherzentrale Brandenburg mit ihren Angeboten für Geflüchtete vor. „In unserer täglichen Beratung sehen wir, wie nötig die individuelle Verbraucherberatung für Geflüchtete ist“, so Dr. Christian A. Rumpke, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Brandenburg. Verbraucherschutz ist für Zugewanderte ein wichtiges Thema, denn sie kaufen ein, schließen Handyverträge und eröffnen Bankkonten. „Neben dem Zugang zu Beratungsangeboten ist es essenziell, dass Integrationskurse für Geflüchteten gezielt um Verbraucherthemen ergänzt werden“, so Rumpke.“

    Quelle: http://www.hit-tv.eu/2018/01/20/beratung-staerkt-gefluechtete-gegen-abzocker/

    Berät der Verbraucherschutz eigentlich auch Nichtgeflüchtete (Deutsche) vor „schwarzen Schafen“, die das deutsche Rechtssystem nur zu gut kennen und für sich ausnutzen? Schutz vor Mord, Vergewaltigung und Raub gehört eigentlich auch zum VerbraucherSCHUTZ!

  115. Frostbringer 20. Januar 2018 at 22:27

    Sehr guter Kommentar. Vor allem das Erfinden von solchen Vorfällen kommt, glaube ich, häufiger vor, als man denken würde.

    Mautpreller 20. Januar 2018 at 22:56

    „Scheiße wenn Anarchie einem selber auf die Füsse fällt…“

    Der ist gut, den muss ich mir merken! 🙂

  116. Uwe Junge, der Rheinland-Pfälzische Landtagschef der AFD wurde letztes Jahr von der Antifa in der Mainzer Altstadt zusammengeschlagen. Danach wurde das Auto seiner Frau angezündet. Der weiß, wie es sich anfühlt von idioten angegriffen zu werden. Und dieses naive junge Ding, welches im Mainzer Landtag nur bullshit von sich gibt, macht ne große Story, obwohl nichts passiert ist. Die sollte mal alleine im Stadtwald joggen gehen, vielleicht kommt ihr dann die Erleuchtung.

  117. Papier und Tastatur fallen bald unter das Waffengesetz!
    Mörder bekommen bald den Friedensnobelpreis, und Idioten bekommen den Doktortitel, aber die schlimmsten von allen haben wir als Volksvertreter

  118. kleiner_Onkel 20. Januar 2018 at 23:03
    @ pcn 20. Januar 2018 at 22:17
    „Wer für Tier- und Naturschutz ist, der kann nicht gleichzeitig für offene Grenzen und Abermillionen nicht kompatibler Kulturen und „Religionen“ sein. Gerade dieser Tsunami an Menschen zerstört jedweden Tier- und Naturschutz durch immer mehr Städtebau, der notwendig sein wird, um die Gettos herzustellen, die von fremden Völkerscharen bewohnt werden. Und das bedeutet, dass wertvoller Landschaftsraum vernichtet wird. Genaus vernichten die Windmühlen unwiederbringlich Kultur- und Naturschutzlandschaften überall in den Gebieten, die eigentlich streng geschützt sind. Grüne sind widerliche Heuchler und Pharisäer, die an aller erster Stelle stehen, wenn es um die Zerstörung von naturnahen Räumen geht. Und wenn es um den Tierschutz in geschützten Gebieten geht: Dort sind ganz vorne weg die Grünen beteiligt!“

    Einen Ähnlichen Kommentar habe ich vor Langer Zeit bei den ÖR unterbringen wollen. Wurde natürlich nicht durch die Moderation gelassen.
    Die Wahrheit will da keiner hören.
    Ich habe auch geschrieben, dass es in Afrika nicht besser wird, wenn die uns den Geburtenüberschuss exportieren und fleißig mit der Menschenproduktion weitermachen als ob´s kein Morgen gäb.
    Hier wird der Raum immer enger. Jede freie Fläche wird zubetoniert. Auf der einen Seite schreien die Grünen, wenn Karl der Käfer von der Wiese geworfen wird, auf der anderen sollen hier immer mehr Menschen aufgenommen werden.
    Völlig schizophren.

    Xxxxx

    Achwas.
    Die Grünen benutzen das Thema Natur doch bloß, um ihre internationalsozialistische Ideoogie zu diktieren.

    Bei allem , was die so verzapfen und fordern und anprangern.
    Was hat das mit Natur zu tun?
    Denen geht es um Vermischung um das System zu erhalten.

    Die Linken nutzen soziale Gerechtigkeit. Und die Grünen die Natur. Die CDUCSU das Christentum. Die SPD auch Soziales. Die FDP die Wirtschaft.
    Ihr Ziel ist gleich.

    Ob die AfD anders ist, wird sich zeigen.

  119. Diese Frau ist einfach nur krank. Ich werde jetzt auch Personenschutz beantragen, da ich letztens im Supermarkt durch einen Migranten angemacht wurde und ihn zur Rede stellte, als er meine Einkaufstüte versuchte zu entwenden, vermutlich in der Hoffnung darin noch meine Geldbörse zu finden. Kurze Rede eins auf die 12 und erledigt. Der Marktleiter kam dazu und wollte Polizei rufen, habe ich abgelehnt.Diese “ grüne Pack“ ist mit verantwortlich was wir heute fast täglich erleben. Die Bevölkerung hat einfach die Schnauze voll und dann bekommt so ein Vogel Polizeischutz, Na klasse.

  120. (….) Wenige Tage zuvor hatte eine Gruppe von drei syrischen Minderjährigen ein deutsches Ehepaar mit einem Messer attackiert, weil es den drei Jungen nicht den geforderten Respekt und nicht den Vortritt in ein Einkaufszentrum gewähren wollte. Ein Passant konnte eingreifen und Schlimmeres verhindern (….)

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/uebergriffe-bei-demo-in-cottbus-rechte-beschimpfen-und-attackieren-journalisten/20870410.html

    Man stelle sich vor, dass so „wertneutral“ über „Neonazis“ berichtet worden wäre:

    Wenige Tage zuvor hatte eine Gruppe von drei jungen Neonazis ein deutsches Ehepaar mit einem Messer attackiert, weil es den drei Jungen nicht den geforderten Respekt und nicht den Vortritt in ein Einkaufszentrum gewähren wollte.

  121. Diese Tante schreit wegen einiger „böser“ emails um Hilfe?
    Wie jämmerlich!
    Kein Wort darüber, dass es auch ihre Partei ist, die für die Zersetzung der politischen Kultur in D verantwortlich ist. Kein Wort darüber, dass dem politischen Gegner Häuser und Autos angezündet werden- ohne jede Chance auf einen steuerfinanzierten personenschutz.
    Wie mich solche Gestalten anwidern…

  122. Erst die Bevölkerung bis aufs Blut quälen, Tote in Kauf nehmen und sich dann über böse mails beschweren. Muss ganz schön einsam sein im grünen Oberstübchen.

  123. Das Ännchen von Speyer !

    Begreift die Welt nicht mehrt ! Iss in n Loch gefallen !
    Ins Ozonloch ???
    Nö, in ein abgrundtiefes Loch von rechtsextremem Haß …
    Selbst beim Kauf von bio – Produkten gibt es wenig nette Bemerkungen.
    Wo sie doch alles getan hat, um dem Juchtenkäfer, dem Gemeinen Feldhamster, den Geflüchteten u.v.a. beste Lebensbedingungen und ein harmonisches Miteinander zu schaffen !

    Und nun das ! Polizeischutz !

    P.S., Ännchen :

    Paß auf deine 4 Kinder auf !

    Wie man hört, verzehren die Rechten Kinder gerne zum Frühstück !

    In den Kitas deiner Partei sind sie am besten aufgehoben !

  124. Spiegel selbst jammert über eine „bewusst herbeigeführten Verrohung der politischen Debatte“…..
    —————————————————————————————————-

    Was ein erbärmliches Gewürm !!!!!
    Diese bekotzten „Humanist_innen“, wie diese grüne Spiegel_fechterin, haben es mit dem Blick vom hohen Rosse aus, eben nur mit einer gefühlten „Verrohung der politischen Debatte“ zu tun.
    Aber mit dem Kopf über den Wolken ihres Multi_Kulti Elfenbeinturms, übersehen diese narzistischen, Gefühlsverrohten Egoman_innen, daß die Einheimischen „da draußen im Lande“ es längst mit einer praktischen Verrohung des Alltags zu tun haben, und diese „Verrohung“ sich nicht in „politischen Debatten“ äußert, sondern mit Fäusten, Messern, Äxten, LKWs und sonstigen Hilfsmitteln gegen sie ausgetragen wird.

    Dieser Willkommens_Faschistin wünsche ich, daß sie eines Tages auch in der Genuss einer deftigen BEREICHERUNG „mit Alles“ kommt.

  125. 1. Frostbringer 20. Januar 2018 at 22:27
    Würde mich nicht überraschen wenn diese Anfeindungen im Supermarkt erfunden wären. Wer erkennt schon so eine relativ unbekannte Politikerin in der Öffentlichkeit?
    ——————————————————

    Die Chance, dass in der Wespensaison jemand beim Grillen im Freien von ein paar Wespen attackiert wird, ist gegeben! Bin sicher die Angst ist echt!

    Irgendeiner hat die Übeltäterin bestimmt erkannt. Es braucht nur jemand quer über den Parkplatz zu rufen: „He, da drüben das ist sie!“ dann ist der Tag für sie gelaufen! – Jetzt lernt sie auch mal kennen was Angst bedeutet! Die GRÜNEN sie sollen jetzt ausbaden was sie angerichtet haben. NULL MITLEID!

  126. Spiegel ist eine Besserdeutsche!

    Nichts hat mit nichts zu tun, aber Grüne müssen speziell geschützt werden. Die arme Sau bekommt böse Mails? Soll sie doch hinter Plakaten herlaufen, die zum Kontext haben: Deutschland verrecke!
    Dann ist sie geschützt. Ganz einfach.

  127. Ballermann, 20.01. 22:15

    Feuerwehr solidarisiert sich mit Patrioten aus Cottbus.

    Ich meine, das war ein ganz wichtiges Signal!

  128. „Der Marktleiter kam dazu und wollte Polizei rufen, habe ich abgelehnt.“

    Vielleicht hattest Du gute Gründe auf die Polizei zu verzichten.
    Doch wenn irgend möglich sollte man derzeit immer _alles_ zur Anzeige bringen.

    Wäre ja ein toller Effekt: wenn das Vertrauen in die Polizei gegen Null geht und die Leute zunehmend auf diese verzichten, werden die Verbrechenszahlen künstlich gesenkt und unsere Freund aus den Umvolkungsministerien können sich ordentlich auf die Schulter klopfen, dass Deutschland noch nie so friedlich war.

    Alles anzeigen, sorgt nicht dafür, dass die so davon kommen!

  129. 1. Demonizer 20. Januar 2018 at 22:19
    sophie 81 20. Januar 2018 at 22:12
    Es tut mir Leid, ich kann diese Meinung nicht unbedingt teilen.
    Klar ist Gewalt nicht okay.
    ———————————————-
    Reden wir hier von Gewalt?
    Der Frau ist doch überhaupt nichts passiert! Email Gemecker und im Supermarkt wohl Pöbelei, dass sie, bedingt durch ihr hoffentlich ohnehin schlechtes Gewissen, offensichtlich in Hysterie versetzt hat. Damit soll mal ein normaler Mensch zur Polizei gehen! Dann heißt es : „Es ist ihnen ja gar nichts passiert! Wir können erst einschreiten wenn etwas passiert ist!“ Und dann darf Frau Unbedeutend nachhause marschieren und kann sich überlegen, ob sie sich ihrer Angst hingibt oder nicht, oder doch lieber gleich umzieht!

  130. nouwo 20. Januar 2018 at 21:49

    Dieses System wird mich jedenfalls nicht kampflos beseitigen (es sei denn aus dem Hinterhalt). Und wenn ein Scherge des Systems mich anfassen will, dann muß er (wenn es zu weit geht) mit Gegenwehr rechnen, die ich unter Einkalkulierung des eigenen Endes ausführen werde. Wenn sich das ergibt würde ich auch in den Untergrund gehen, Aber ich kann sowas nicht organisieren. Wenn das jemand kann, dann würde ich dann aber beizeiten versuchen Kontakt aufzunehmen, Aber momentan noch nicht. Aber wenn es sich irgendwie machen läßt würde ich lieber dabeisein, als so lange wie möglich zu versuchen mich durchzuwursteln. Momentan ist hier aber alles noch extrem ruhig.

  131. Liebe Grüne…ihr seid keine Opfer, sondern Täter!
    Das Blut von vielen Unschuldigen Opfern klebt an euren Händen!
    Was ich euch wünsche, kann ich hier leider nicht schreiben…

  132. Da die junge Frau Integrationsministerin nun über bezahlte Leibwächter verfügt, sollte sie mal das Unangenehme mit dem Nützlichen verbinden und unangemeldet in der Nacht die Brennpunkte im Land aufsuchen, in denen ihr eigenes politisches Totalversagen besonders deutlich wird.
    Solche Brennpunkte gibt es auch in Rheinland-Pfalz. Vor tatsächlichen oder gefühlten Rechtsradikalen muß sie an diesen Orten jedenfalls nicht geschützt werden.

  133. 3141592653 21. Januar 2018 at 01:16

    Liebe Grüne…ihr seid keine Opfer, sondern Täter!

    Hätte ich gewußt, was heute los ist, hätte ich mich schon als Schüler über solche Lehrer beschwert.

    Hab’s nicht getan, weil’s bei denen immer gute Noten gab.

    Man sollte Lehrer und Prüfer trennen. Lehrer machen nur noch Unterricht, und geprüft wird von einer externen Stelle. Dann wären die unfähigen Nichtsnutze unter den Lehrern schon längst aufgeflogen.

  134. Deutschlannd das Irrenhaus Nr. 1 Ein 13 jähriger Afghane, 165 cgroß und anfänglichen Bartwuchs mißbraucht diie 4jährige Tochter seiner Pflegefamilie. Das LKA fordert ein Altersguttachten Das wurde von der Staatsanwaltschaft abgelehnt. Weil der Bub, geboren am 1.1.2004, erst 13 „ist“ wird das Verfahren eingestellt.
    Jetzt ist der Bub in Schweden unter neuen Namen. Seit 2003 gibt es eine EU weite Fingerabdruck Datenbank.Wozu?
    Das Kind kann sich wenn es größer ist sich dafür bedanken das ihre Eltern einen afghanischen
    Kinderschänder aufgenommen haben.

    https://www.focus.de/panorama/fall-ungeklaert-fluechtling-soll-4-jaehrige-tochter-seiner-pflegefamilie-missbraucht-haben_id_8336534.html

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-startet-Fingerabdruck-Datenbank-fuer-Asylbewerber-73031.html

  135. In der Tat finde ich DAS hier albern:
    https://www.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Lebenslaeufe/Leben_Minister_17_Legislatur/Min_Anne_Spiegel_Lebenslauf.pdf
    Sie hat nix in ihrem Leben erreicht, sie hat weder einen Beruf erlernt, noch irgendeinen auch noch so mickrigen Abschluss in irgendwas…
    Das ist schon mehr als armselig: Sieben Jahre rumgegammelt im Studium aber KEIN Abschluss!
    Das wichtigste im Lebenslauf ist, dass man schreibt „mit Abschluss“, wenn das nicht drinsteht, taugt es nix, also hat sie quasi sieben Jahre rumgeasselt, och mach ich mal Psycho, oder nee, doch lieber Philosophie, nöö, lass mal erst mit’m Rucksack rumchillen („Weltreise“) dann mal in Spanien, Darmstadt, Mannheim oder Mainz… (warum in DREI verschiedenen Städten Deutschlands?!?)
    Im Grunde hat sie (außer Abitur) keinerlei Qualifikationen für irgendwelche Ämter, die sie jetzt bekleidet, und das sogar als Staatsministerin, aber wie man auf zahlreichen Clips auf yt sieht, womit sie völlig überfordert ist (Siehe auch die Rede von Herrn Joa, MdL RLP wo er ihr genau dies vorwirft)
    Hier wurde eine Grüne Nichtsnutzin von der Grünen Partei ohne jegliche Qualifikationen alleine durch ihre Mitgliedschaft in der Grünen Nichtsnutzpartei und deren antifantischer Jugendorganisation ( der radikalen Grünen Hassjugend) hochgehievt und auf oberste Plätze gesetzt aufgrund ihres Grün-seins!
    Bei Abgeordnetenwatch habe ich auch einen Widerspruch zu dem armseligen Lebenslauf entdeckt, dort steht nämlich:
    „Berufliche Qualifikation: Sprachlehrerin“
    Meine Frage an die hier mitlesende Anne Spiegel: In welchem Institut, bzw. an welcher Universität oder Organisation haben sie die Berufliche Qualifikation: Sprachlehrerin erlernt, wieviele Stunden betrug diese „Ausbildung“ und mit welchem Abschluss?!?

    Die Frau ist m.E. völlig unfähig, schon alleine dieses roboterhafte irre wirre Sprechen oben irritiert (zumindest mich) sehr. Menschliche Regungen oder gar mal ein Lächeln oder auch nur ein Anflug von Herzlichkeit/Herzlichkeit scheinen ihr vollkommen fremd zu sein, mir tun da auch die drei Kinder leid, die in einem solchen Haushalt aufwachsen (müssen)…

  136. Sorry, ist schon spät… (minus einmal Herzlichkeit bei der roboterhaften Unmenschlichen)
    Mir ist NOCH was aufgefallen: Sie schreibt nur „Abitur“, das heißt sie hat das Abitur nur versucht, aber es womöglich gar nicht absolviert, also bestanden, die Formulierung ist sehr seltsam, Ich vermute, die Dame hat überhaupt gar kein Abitur bestanden!
    Denn sonst stünde da korrekterweise „Mit Abschluss Abitur!“ wie eigentlich jeder wissen sollte, der einmal einen Lebenslauf von sich selbst erstellen musste!

  137. Oh mein Gott, der Lebenslauf von der Trulla. Für die ist Bedrohung doch ein Fremdwort. Natürlich nimmt sich diese hyperpriviligierte Trulle nach ein paar pöHsen mails steuerfinanzierten Personenschutz. Die blöde Kuh sollte mal zu ihren Schützlingen in die Nachbarschaft ziehen.

  138. Die grüne Ministerin stellt wie alle Grünen Deutschlandvernichter die Situation von den Füßen auf den Kopf.
    „Angefeindet im Supermarkt“ oh weh, oh weh. Die AfD muss im BT mal stärker betonen und darstellen mit Zahlen und Daten, wie viele Angriffe auf sie bereits stattgefunden haben und das begann schon vor Jahren, als Bernd Lucke von einem Antifamob auf der Bühne angegriffen wurde.
    Von den abgefackelten Autos, den Angiffen auf Wohnhäuser und den Schmiereien und tätlichen Angriffen wurde nie berichtet, einfach nie. Darüber sollte im BT diskutiert werden. Darüber, dass eine demokratisch gewählte Partei und deren Mitglieder in Ruhe ihrer Arbeit nachgehen können müssen, ohne von Antifatypen behelligt zu werden.
    Aber die MSM machen sich nun „Sorgen“ um die SPD, lassen Merkel ein wenig tiefer fallen und schreiben wenn irgend möglich etwas Negatives über die AfD und da müssen sie schon sehr suchen.
    Sicherlich teilt jemand von Euch meinen Ekel vor diesem System.

  139. Was soll einen Attentäter davon abhalten ihre Büttel gleich mit umzulegen? Die Haftstrafe wäre die Gleiche und wer diesem Verbrechersystem als Söldner dient, hat es auch verdient.

  140. @ rasmus 21. Januar 2018 at 02:45
    Da müsste im „Bundestag“ aus diskutiert werden, dass ein von den Wählern gewählte Partei nicht die Posten bekommt, die ihr laut Verfassung zustehen.

  141. Man muss aufpassen wie man es formuliert.
    Ich weiß nicht, ob so etwas PR-mäßig von Nachteil ist. Vielleicht spielt es auch keine Rolle mehr. Aber es ist gut, wenn sich etwas (gewaltfreie) Gegenwehr zeigt. Das zeigt, dass die Deutschen nicht bloß reine Opferlämmer sind.

  142. EvilWilhelm 21. Januar 2018 at 03:43

    Mich kotzt es an , wenn Frauen die in ihrem Leben ausser Psychogelaber nichts geleistet haben, per Grünpartei Ministerialgehälter von rund 20 000 Euro pro Monat einstreichen.
    Abitur habe ich auch.90 % des Magister Artium auch.
    Warum darf ich nicht Minister sein (minister ,lat, „diener“) für 10 bis 20 000 Euro.

    ________________________________

    Weil Du dich wahrscheinlich, in keiner Partei, hochgedient hast?

    Bist gerade geblieben, ist doch schön, macht Dich aus 🙂

  143. Dortmunder1 21. Januar 2018 at 02:06

    Deutschlannd das Irrenhaus Nr. 1 Ein 13 jähriger Afghane, 165 cgroß und anfänglichen Bartwuchs mißbraucht diie 4jährige Tochter seiner Pflegefamilie. Das LKA fordert ein Altersguttachten Das wurde von der Staatsanwaltschaft abgelehnt. Weil der Bub, geboren am 1.1.2004, erst 13 „ist“ wird das Verfahren eingestellt.
    Jetzt ist der Bub in Schweden unter neuen Namen. Seit 2003 gibt es eine EU weite Fingerabdruck Datenbank.Wozu?
    Das Kind kann sich wenn es größer ist sich dafür bedanken das ihre Eltern einen afghanischen
    Kinderschänder aufgenommen haben.

    _______________________________________

    Krass…Der Aufwachprozess, kann unter Umständen, durchaus schmerzhaft sein!

  144. Und wieder hat ein unterbemittelter, minderwertiger Flüchtling, Leid und Schmerz gebracht!

  145. @D Mark: Sie stellen die richtige Frage: „Und wo bleibt der Polizeischutz für unsere Kinder, Enkel und Frauen?
    Außerdem sehe ich diese Inszenierung ebenfalls als eine Instrumentalisierung an. Inzwischen sind die Bürger allerdings resistenter ob solcher Mitleidsmanöver. And by the way: Wenn diese Frau für die Kuppeltreffen Verantwortung trägt, dann gehört sie schleunigst entlassen. Ich habe keine Lust, dass sich die finanzielle Belastung der Staatsquote für eine Fehlbesetzung unnötig erhöht. Es ist m.E. skandalös, was da abgeht.

  146. Schon krass diese Politikerkarrieren…, dann Minister!!!

    Gehört alles abgeschafft.

    Wenn ich die im Biomarkt treffe rufe ich an der Kasse „wo ist mein Personenschutz?“

  147. Ich sah mir gerade noch einmal den Schweigemarsch für Mia an sowie die Aussage von Imad Karim, dass dieser Mord eine Folge davon wäre, „dass wir Menschen ins Land holen, von denen wir nicht einmal wissen wie sie heißen, wie alt sie sind und woher sie stammen. Das einzige was wir von ihnen wissen ist, dass sie ein I-Phone haben [..]. Ich denke, dass wir dadurch unsere Werte gefährden, und dass wir am Ende soziale Unruhen haben werden, und dass diese Politik den wahren Rassismus entfacht. Es ist unsere Aufgabe dafür zu sorgen, dass wir die Werte der Aufklärung bewahren, schützen mit allen rechtsstaatlichen Mitteln!“.

    Das finde ich klar und deutlich, dass diese Politik „den wahren Rassismus entfacht“. So muss man den Grünen und Linken permanent kontern, dass Sie die Ursache dessen sind, was sie beklagen. Also an der eigenen Nase anpacken!

  148. Smile 21. Januar 2018 at 02:28

    Im Grunde hat sie (außer Abitur) keinerlei Qualifikationen für irgendwelche Ämter

    War das Abitur zu dieser Zeit noch eine Qualifikation?

  149. Smile 21. Januar 2018 at 02:36

    Mir ist NOCH was aufgefallen: Sie schreibt nur „Abitur“, das heißt sie hat das Abitur nur versucht, aber es womöglich gar nicht absolviert, also bestanden, die Formulierung ist sehr seltsam, Ich vermute, die Dame hat überhaupt gar kein Abitur bestanden!

    Abitur an einem Heinrich-Böll-Gymnasium dürfte nicht schwer zu bestehen sein. Dann hat sie zum erstenmal in ihrem Leben eine richtige Universität gesehen.

    Aber immerhin reichte es zur Lehrerin für Neukaledonierdeutsch.

  150. OT

    Ich hatte mich über die Meldung “ Cottbus steht auf“ (2500 friedliche Demonstranten) sehr gefreut..

    Und was war mein zweiter Gedanke? Die machen Reichsbürger, oder Rechte draus.

    Und schwupps….

    Hunderte folgen Aufruf zu rechter Demonstration

    Hunderte Menschen folgten dem Demonstrationsaufruf eines rechten Vereins in die Cottbuser Innenstadt. Während der Reden von AfD-Politikern kam es zu verbalen Ausfällen. Zudem wurde gegen einen Feuerwehrmann ein Disziplinarverfahren eingeleitet.

    Bei einer Demonstration gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung haben sich am Samstagnachmittag etwa 700 Menschen in der Cottbuser Innenstadt versammelt, teilte die Polizei rbb|24 auf Anfrage mit. Der Veranstalter sprach von 2.500 Personen.

    An dem Protest nahmen Brandenburger AfD-Politiker wie die stellvertretende Landesvorsitzende Birgit Bessin oder der Vorsitzende des Ortsvereins Lübbenau, Marian von Stürmer, teil. Die Demonstration wurde von Anne Haberstroh vom Verein Zukunft Heimat angemeldet. Auch zahlreiche bekannte Rechtsextremisten waren vor Ort, usw……..

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/01/cottbus-afd-demonstration.html

    Wie geistig behindert muss man eigentlich sein, um das alles nicht wahrzunehmen, oder zu verstehen?

    Ich erkläre es gerne kurz und bündig, so das es auch 3 Jährige verstehen können:

    Eine Regierung (Staatsapparat), die anfängt zu lügen, zu täuschen, zu vertuschen, Gesetze zu brechen und biegen beginnt, der diametral zu dem Bevölkerungswillen regiert, reagiert und agiert.

    Kann nix gutes im Schilde führen!!!

  151. Welch ein schlichtes wie typisches symbolbild:
    so sehen nach debattenverlust an sich selbst gescheiterte, verzweifelte damen aus,
    sekunden bevor sie unbeherrscht schreien, heulen, ausfallend werden und versuchen,
    auf den debattengewinner objekt-ballistisch oder koerperlich loszugehen.

    erfolgreiche debattierer („chicken-griller“) kennen das weibliche phaenomen
    und sind ggf robust auf abwehr und vorneverteidigung ohne boni vorbereitet.

  152. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 20. Januar 2018 at 21:14

    Martin Reichhardt zählt jedenfalls zu den feurigsten Rednern der AfD – das ist geballte Feuerkraft was der Ex – Offizier Reichhardt da abliefert! So muss es sein!

    Aber hallo! Ich hoffe doch, dass inzwischen jeder seine geniale Bundestagsrede vom 18. Januar gehört/gesehen hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=f82ORDgV5Ew

    Das ist MEINE AfD! Diese Bundestagsfraktion ist einfach nur große Klasse!

  153. Sicher ist das mit Drohungen nicht ok. Aber wer derart menschenverachtend und opferverhöhnend keifert, der muss mit Reaktionen rechnen. Was sagen die Angehörigen der toten und vergewaltigten Frauen dazu?

  154. „Showtime macht Trump zum Trickfilm-Präsidenten“ (mit trailer-video)
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Medien/Medienvorschau-Showtime-startet-im-Februar-Trump-Zeichentrickserie-Our-Cartoon-President

    „Und das bei Fox, dessen Nachrichten trumpophil zu nennen,
    eine Untertreibung wäre. Jux und Satire bleiben unbehindert,
    die Demokratie funktioniert noch in den USA. “

    DAS ist der springende Punkt „DEMOKRATIE FUNKTIONIERT“,
    der die wirtschaftlich-technische supermacht deutschland
    nach 68 ff systematisch zum meinungsfreiheits-zwergen mundtot machte:
    Nicht Glaser und Reusch parlamentarisch und die afd auf der strasse ausgrenzen,
    sondern den kampf ums bessere argument aufnehmen.

  155. @ Elijah 20. Januar 2018 at 20:51

    Speyer, da war doch etwas letzte Woche. Nach dem Mord im nahen Kandel und der Vergewaltigung an Neujahr gab es eine Kundgebung,
    „Speyer bekennt Farbe – Bunt statt Braun“. Da waren wohl auch die Grünen mit dabei.

    So kann ich die Anfeindungen verstehen.

    http://www.speyer-kurier.de/index.php?id=72&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1637&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3ef92e5e07dc62bf72994f9ab573939

    *************************************

    Aus dem verlinkten Artikel:

    Mehr als 200 Teilnehmer trafen sich am Samstagmittag am Altpörtel, um gegen den zunehmenden Haß auf alles Fremde zu demonstrieren. Aufgerufen dazu (…) das Frauenhaus und der Frauen- und Mädchennotruf. (…) Nach der Ankunft am Rathaus redete zuerst Oberbürgermeister Eger. Er betonte die Werte des Grundgesetzes und forderte von der Gesellschaft den Mut, sich gegen Rassismus aufzulehnen. Er zitierte aus seiner Neujahrsansprache und kritisierte Egoisten. Er sprach sich gegen eine Instrumentalisierung von Opfern für politische Zwecke aus. Geistige Brandstifter müss[t]en zur Rechenschaft gezogen werden.

    „Nein zu Rassismus – Nein zu Gewalt“ begann die städtische Beigeordneten Stefanie Seiler ihre Rede. Es sei eine Schande, dass in Deutschland Asylsuchende und Personen bedroht werden, die sich für Flüchtlinge einsetzen. „Das dürfen und wollen wir nicht hinnehmen“, sagte sie unter dem Applaus der Umstehenden. (…) Zentrale Ansprechpartnerin der Kundgebung war Sabrina Albers. Sie forderte mehr Schutz von Frauen und Mädchen gegen gewalttätige Übergriffe.

    Und gleichzeitig demonstrieren unfassbar naive neurotisierte linke Aktivistinnen im Grunde für den Import von noch viel mehr Vergewaltigern und Mördern aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten.

    Bemerken die denn nicht den unüberbrückbaren Widerspruch zwischen dem Schutz deutscher Mädchen und Frauen und der freien Einwanderung aus vorwiegend mohammedanischen Shithole-Ländern, die bereits viele Opfer gekostet hat?

    Auch die anderen Dummheiten und Widersprüchlichkeiten im Artikel sind schwer zu verkraften.

  156. OT

    Noch eine Bundestagsrede vom 18. Januar, die man sich nicht entgehen lassen sollte: Nicole Höchst (AfD) glasklar und ohne Umschweife zum Thema Islam/Islamisierung:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ta8RjxW0Di0

    Bezeichnend dabei das ständige erregte Dazwischengeplärre rotzgrüner Uralt-Emanzen mit abstoßenden Schrumpel-Visagen.

  157. Ich fühle mich von unseren Kartellparteien mit ihrer unverantwortlichen Politik bedroht!
    Wer schützt die Bevölkerung vor deren Willkür?

    Die Einzige Alternative zur Politik der Autokratie des Merkelismus ist:
    Die Alternative für Deutschland.

    A f D

    „Als Merkelismus bezeichnet man die vorherrschende Staatsform in Deutschland seit der Machtergreifung Angela Merkels. Der Merkelismus ist als eine Abwandlung des Merkantilismus zur Zeit des Absolutismus zu verstehen, die von Merkel selbst initiiert wurde. Diese Staatsform wird auch oft als Diktatur bezeichnet“.

  158. flensburgerin 21. Januar 2018 at 07:27

    Noch so komische Gutmensch-Eltern, die für die Multikulti-Sekte die Seele ihres 4jährigen Kindes geopfert haben:
    __________________________

    Bitte nichts für ungut, aber es steht doch schon da:
    Dortmunder1 21. Januar 2018 at 02:06

    und darauf geantwortet:
    Bin Berliner 21. Januar 2018 at 04:01
    Bin Berliner 21. Januar 2018 at 04:02
    Bin Berliner 21. Januar 2018 at 04:50
    Bin Berliner 21. Januar 2018 at 05:37

    Gut nur ich, aber es wird ja schon thematisiert..
    Somit frage ich mich halt auch bei dem Einen oder der Anderen,
    ob eigentlich auch gelesen wird?

    Weil ich dieses ewige OT wiederhole, irgendwie nervig finde!

    Nichts für ungut Bitte! Ist eher allgemein gemeint!

  159. Das ist aber ein süßes Häslein. Hat das Angst?

    Ein Häslein arbeitet als Ministerin? (besser: verdient Geld als solches?)

    Es ist Ministerin für Familie und das sonstige zusammengefasste Gedöns. Aber auch für die berühmt-berüchtigte „Integration“.

    Wenn man sich das mal so überlegt – man wird von Häschen regiert, zunehmend sogar zu Tode regiert.

  160. lorbas 20. Januar 2018 at 21:25

    Finde ich gut, wenn Entscheidungsträger und Entscheidungsträger_Innen sich in ihrer Haut nicht mehr wohl fühlen. Es trifft genau die Richtige, eine grün verstrahlte Realitätsausblender_In
    ——-
    Wer weiß denn schon, ob diese von verschiedenen Systemlingen behaupteten „Haßmails“ und „Drohungen“ überhaupt (in dem Umfang/ der „Qualität“ wie behauptet) statt finden? Kann doch niemand prüfen. Es kann auch durchaus sein, daß -wenn dem so sein sollte- ein Teil unter falscher Flagge ausgesprochen wurde. Nur, um Propaganda und Stimmung zu machen und abzulenken. Die Tricks des Systemgesindels sind immer gleich. Gestern hat ein Kumpel erzählt (und ich glaube ihm das, weil er es selbst gesehen hat), daß bei einer Kundgebung 2x tätliche Angriffe von „zivilen Leuten“ auf Patrioten statt fanden. In einem Fall konnte sicher festgestellt werden, daß der Angreifer im Ohr ein Röhrchen hatte – also ein „staatlicher“ agent provocateur war.

  161. Leider bei „Bild“ hinter einer Paywall: „4-Jährige sexuell missbraucht. „Flüchtling“ unter Verdacht. Polizei glaubt nicht, dass er erst 13 ist. Staatsanwältin lehnt Alterstest ab. Pflegefamilie nahm Mahdi A. auf; das Opfer ist die Tochter.“ Und weiter: „Im März nimmt eine Berliner Familie den (angeblich) minderjährigen Afghanen Mahdi A. (der angebliche Name) bei sich zu Hause auf. Durch Behördenversagen (ach, nennt man das heute so???) ist der Fall bis heute nicht aufgeklärt. Mahdi A. ist untergetaucht.“ Das Verfahren wurde sogar eingestellt. Und Frau Spiegel braucht Personenschützer? Man weiß gar nicht, worüber man sich zuerst aufregen soll. Dass durchgegenderte, irre Linskideologen übelste Verbrecher schützen? Dass der sexuelle Missbrauch von kleinen Kindern nur dann verfolgt wird, wenn der/die Täter zur Ideologie passen? Dass der Typ untertauchen konnte und jetzt, mit 5-10 neuen Identitäten irgendwo Unterschlupf gefunden hat? Dass schon weiter Opfer vorprogrammiert sind? Dass sich Mittäter, wie Frau Spiegel, zu Opfern stilisieren? Oder dass sich die Durchschnittsdeutschen immer noch von den Idoktrinationsmedien verblöden lassen, und den Kopf in den Sand stecken? Alles nur noch zum Speien!

  162. Diese Blödies 90 Anhängerin hat jedoch vergessen, wie viele sich sonst noch bedroht fühlen und keinen Personenschutz bekommen und sich nicht von „E-Mail“ angegriffen fühlen, sondern von Asylbetrügern!

  163. Bedauerlich, dass die Dame um die Sicherheit anderer Deutsche nicht so besorgt ist wie um die eigene.

  164. Scherbengericht 21. Januar 2018 at 08:47

    Bedauerlich, dass die Dame um die Sicherheit anderer Deutsche nicht so besorgt ist wie um die eigene.

    Ganz normal bei grünen SalonbolschewistInnen!

  165. # flensburgerin 21. Januar 2018 at 07:27

    Die Aufnahme eines moslemischen MUFLs ist wahrscheinlich eine Mischung aus Gutenschentum und Gewinn – Absicht. Das wird ja vom Steuerzahler fürstlich entlohnt. (Wäre schön wenn jemand der sich auskennt mal die genauen Zahlen hier einstellen könnte).

    Ein vierjähriges Mädchen so einer Gefahr auszusetzen ist gelinde gesagt verantwortungslos.

    Als Vater wäre es mir übrigens recht daß der „13 Jährige“ frei herumläuft denn so könnte ich dem Goldstück meine Wertschätzung anheimkommen lassen. Aber dazu ist der Gutmensch-Vater wahrscheinlich zu feige, betroffen ist ja nur seine 4jährige Tochtr.

  166. Ich wundere mich schon lange, dass die Gutmenschen nicht auf die Idee kommen, dass das Pendel auch einmal zurückschwingt und dass man dann evtl. selber so behandelt wird, wie man die bösen dunkeldeutschen behandelt. Ausgrenzend, existenzvernichtend, kriminalisierend, beleidigend und auch tätlich angreifend.
    Ein weiterer Beweis der Dummheit der Gutmenschen.

  167. Die Eliteeinheit der Bundespolizei, GSG9, soll um ein Drittel vergrößert werden und sucht deshalb Nachwuchs.

    Ist eine Forderung der EU vom letzten Herbst. Soll eine Spezialtruppe gegen CBRN-Terroranschläge werden, mit Zuarbeit an eine neue Europol-Einheit. Wird spaßig zu sehen, wo sie die vielen Beamten ohne Senkung des für die Gruppe geltenden Levels hernehmen wollen… Das wird entweder gar nichts, oder die CBRN-Truppe wird mit der GSG9 außer der Zuordnung nichts zu tun haben und extra laufen.

  168. @Bin Berliner 07:53

    Oh sorry, ich hab’s tatsächlich nicht gelesen. Habe mein kleines Enkelkind zu Besuch, da kann ich nicht so viel lesen 😉

  169. Wenn es stimmt, was in der Bild steht, konnte schon wieder ein 4!!!-jähriges Kind nicht beschützt werden. Es wurde von einem „minderjährigen Flüchtling“ sexuell missbraucht. Mir wird so schlecht. Aber die Personen, die für dieses Versagen mitverantwortlich sind, bekommen Personenschutz. Wo leben wir? Ich möchte jetzt nicht einmal groß auf das Verhalten der Eltern eingehen. Aber ich Frage mich: Wie kann man nur so handeln? Ich begreife es nicht. Die Kleine muss es ausbaden, wahrscheinlich ein Leben lang. Ich habe keine Worte mehr…Mütter gegen Gewalt!

  170. Das ist dann das Ergebnis der betriebenen Politik. In die Reihe gehören noch einige Frauenzimmer der GRÜNEN Politelite. Personenschutz lehne ich in diesen Fällen ab, sollte nicht gestellt werden. Die DÄMLICHKEIT sollte mal am eigenen Leib spüren, was die Bevölkerung so erfährt. Selbst wenn im Mai Neuwahlen sind, der Michel ist so blöde und wählt die GRÜNE GILDE erneut. Wie gewählt so geliefert. Weimar kommt wenn das so weitergeht.

  171. Grüne inszeniert sich als Opfer – Personenschutz!

    Wer den Wolf von der Kette läßt darf sich nicht wundern, wenn der Wolf irgendwann vor der eigenen Türe steht…

  172. Ich behaupte die GRÜNEN sind eine Massenmörder Partei.

    Wer fordert und unterstützt, dass Mais ect. angebaut wird, der anschließend verbrannt wird um damit Energie zu produzieren. Wer das in den Entwicklungsländern unterstützt und toleriert, dass die Bevölkerung dort nicht mehr in der Lage ist sich zu ernähren weil die von ihnen produzierten Lebensmittel schlichtweg nicht mehr bezahlbar sind, der ist für die vielen tausenden Hungertoten verantwortlich. Das sollte nicht unerwähnt bleiben.
    Die GRÜNEN sind ein Albtraum unserer Gesellschaft in (fast) allem was sie tun.

  173. kalter Zorn 20. Januar 2018 at 20:48
    Der Alten glotzt der IRRSINN aus den Augen.
    _____________________________
    Ist auch mein Eindruck. Wer vögelt sowas?

  174. Gibt es eigentlich schon so eine Art von Agentur für Hassmails und Beschimpfungen?
    So häufig wie linke Politiker und auch Journalisten behaupten, Opfer solcher Mails
    zu sein, sehe ich hier eine vielversprechende Marktlücke.

  175. Schon drollig, dass die größten Hetzerinnen gegen das eigene Volk, egal ob Rot, oder Grün auf Personenschützer angewiesen sind, die auch noch vom Volk bezahlt werden müssen.
    Für eine große Eigenheimsiedlung, in der es jedes Jahr hunderte Einbrüche durch ausländische Banden gibt, steht kein Streifenpolizist zur Verfügung, dafür kann man sich in der Wache eine Broschüre holen, wie man für ca. 30000€ aus seinem EFH eine Festung macht!
    In Brandenburg ist das genau so, vor dem Haus einer roten Hetzerin, die bei jeder Bürgerdemo zu den ca. 50 „Gegendemonstranten“ zählt und „Nazis raus!“ plärrt, rennen sich die Sicherheitsleute auch auf dem Gehweg gegenseitig um…….weil sie Angst vor der eigenen Stadtbevölkerung haben muss, die Genossin Ministerin……

  176. Fünf mal am Tag muß die von den lieben Neubürgern beglückt werden, damit diese Vögel merken, was sie dem volk zumuten. Der sollen die das Ding aufreissen, bis an den Hals hoch.
    Es ist nicht meine Art, anderen Menschen die Pest an den Hals zu wünschen, aber denen, welche sich erlauben, die Masse als dumm zu betiteln, kann man nicht genug mit der Pest antun.

  177. Immer wieder gut zu lesen, daß man mit seinen Erkenntnissen nicht auf verlorenem Boden ist. Es gibt wohl direkt und auch indirekt immer mehr Menschen, welche von diesem Politikgesochs die Schnauze gestrichen voll haben.
    Hoffentlich können die sich nicht so vergriechen, daß bei dem Tribunal dann keiner von denen zu finden ist. Strafe für solche Machenschaften muß kommen, ob es denen gefällt oder nicht. Da dürfen auch die von denen verfassten Gesetzesdeckungen nicht wirken. Wer Scheisse baut, der muß dafür gerade stehen und büsen!

  178. EvilWilhelm 21. Januar 2018 at 03:43
    Mich kotzt es an , wenn Frauen die in ihrem Leben ausser Psychogelaber nichts geleistet haben, per Grünpartei Ministerialgehälter von rund 20 000 Euro pro Monat einstreichen.
    Abitur habe ich auch.90 % des Magister Artium auch.
    Warum darf ich nicht Minister sein (minister ,lat, „diener“) für 10 bis 20 000 Euro.

    ——

    Gilt auch für viele Männer in der Politik.

    Das ist das große Problem in Deutschland. Wir werden von Menschen regiert die oftmals außer ideologischer Linientreue nichts drauf haben. Gerade mal einen Schulabschluss und sonst nichts erreicht. Maximal eine Ausbildung oder Studium . Beides oftmals abgebrochen.
    Die Politiker der etablierten Parteien in den Landtagen und dem Bundestag sind oft/meist schon von kleinauf politisch aktiv und haben sich schon früh in den Parteien Namen gemacht.
    Wer ideologisch auf Kurs ist. Sich hier schon früh Netzewerke aufgebaut hat wird in unserer Parteienlandschaft erfolgreich.
    Die wenigsten haben langjährige Berufserfahrung und waren im Beruf erfolgreich.
    Richtig erfrischend sind hier die meisten Afd Politiker. Menschen die im Beruf und Leben erfolgreich waren haben sich entschieden in die Politik zu gehen und das Land zu ändern.
    Vor allem sind die in einer Partei aktiv die überall angefeindet wird , bishin zu körperlichen Übergriffen und Angriffen auf das Heim und die Familie. Die z.b. Grünen Politiker werden zwar in Reden angegriffen. Ansonsten gehören die gesellschaftlich zu den Guten.
    Da hab ich doch eine ganz andere Hochachtung vor Meuthen Weidel und Co. beruflich erfolgreich und mit Sicherheit extrem gut verdienend gehen die in die Politik und müssen die ganzen an und Übergriffe ertragen.

    Die Qualitätsunterschiede sieht man ja gerade im Bundestag.
    Selbst das hat sogar schon Claudia Fatima Roth erkannt.

    „Die demokratischen Fraktionen müssen sich sehr, sehr anstrengen, müssen gut argumentieren, die Redner sind ganz anders gefordert. Es ist eine viel heftigere Auseinandersetzung.

    Hiermit sagt Sie ganz klar das die Afd die Qualität im Bundestag gestiegen ist und der Bundestag vorher zur Laberrunde verkommen war.
    Was Sie mit dem Hinweis meint das die Demokratischen Fraktionen… , kann sich jeder sein Teil denken.

  179. 1:0 für TRUMP

    Vorwurf :

    Die Republikaner haben sich mit Trump arrangiert, weil er ihre Agenda vorantreibt:
    Den Staat so weit wie möglich zurückdrängen.

    Es liegt daher im ureigensten Interesse der liberalen Regierung, so wenig wie möglich zu regieren . Nur wenn sie möglichst wenig regiert, kann sie vermeiden, wirkungslos oder schlecht zu regieren. Nur wenn sie möglichst wenig regiert, kann sie erfolgreich regieren.

    Adam Smith

  180. Schon drollig, dass die größten Heizerinnen gegen das eigene Volk, egal ob Rot, oder Grün auf Personenschützer angewiesen sind, die auch noch vom Volk bezahlt werden müssen.

    Die Kaste der Unantastbaren fällt aufgrund ihrer Begegnung mit der harten Realität immer meh aus ihrer Lügenmatrix.

  181. Die Multikultifreunde haben 50 Jahre lang die Meinungsführerschaft gehabt. — Möglicherweise wurde das von einer bestimmten Gruppe (amerikanische Ostküste) eingefädelt. Das ist möglich, sehr viele Zeichen weisen genau darauf hin. Das soll hier und jetzt aber nicht der Betrachtungsgegenstand sein. Hier geht es darum, daß die große Zeit der Multikultifreunde genau jetzt abgelaufen ist. Dazu folgende Betrachtung:

    Die drei Fälle —Maria Ladenburger in Freiburg—Mia Valentin in Kandel—Malvina Ewering in Fulda— ähneln sich sehr stark:
    Deutsche Mädchen und junge Frauen werden von den eigenen Eltern und den staatsnahen Organisationen (Kirche, Arbeiterwohlfahrt und ähnliches) in räumliche Nähe zu Arabern, Afghanen oder Negern gebracht, „damit sie ohne Vorurteile aufeinander zugehen und sich kennnenlernen können“.

    In zwei dieser drei Fälle endete das mit dem Tod des deutschen Mädchens, jedes der beiden starb unter sehr großen Schmerzen. Und diese Fälle stehen ab jetzt stellvertretend für das unendlich große Leid, welches die Gutmenschen und Multikultifreunde über Europa gebracht haben. Das wird ihnen ab jetzt bei jeder Gelegenheit vorgehalten werden.
    Die Geschehnisse werden „instrumentalisiert werden“. Und das ist gut so. Und das ist genau die richtige Vorgehensweise.

  182. Die heutige Politkaste der Altparteien ist nur noch verlogen und widerlich. Die opfern das eigene Volk für ihre persönliche Belustigung. Wie im alten Rom. Mit dem Unterschied, dass der maximale „Zirkus“ auf allen deutschen Plätzen und Straßen stattfindet und jeder zufällig zum Opfer werden kann.

    Im Ausland wird mit Unverständnis aufgenommen, dass wir unsere verräterische Politkaste für diese vorsätzliche Verbrechensunterstützung nicht endlich zur Rechenschaft ziehen. Gerade die antideutschen Grünen.

  183. Grüne Volltrottel halt.. Die Invasoren verlassen das ach so schlimme Ausgangsland (in dem sie auf unsere Kosten Ferien machen…) als 50 jährige und kommen hier mit 14 Jahren an… Muss auch mal dorthin, vielleicht ist das bei mir auch so…

  184. Das arme Hascherl! Wie wird sie erst mit der Situation umgehen, wenn sie im Rahmen der „Entgrünisierung“ vor einem Volkstribunal steht? Wenn Richter und Staatsanwalt sie abwechselnd anbrüllen oder verhöhnen. Und wenn sie dann froh ist „nur“ mit einer Freiheitsstrafe davon zu kommen und nicht mit dem Gerät zu tun bekommt, daß in Rheinland-Pfalz seit 1949 neu und unbenutzt im Museum steht

  185. Schon ekelhaft wie sich Täter als Opfer inszenieren
    Kein Anstand und kein Mitgefühl mit den vielen tatsächlichen Opfern

  186. flensburgerin 21. Januar 2018 at 09:24

    @Bin Berliner 07:53

    Oh sorry, ich hab’s tatsächlich nicht gelesen. Habe mein kleines Enkelkind zu Besuch, da kann ich nicht so viel lesen
    _______________________________

    Es tut mir auch Leid, hat die Falsche getroffen..

    Mir fällt das halt in letzter Zeit extrem auf. Zumal auch manche, selbst bei einem eröffneten Strang, ein OT zu exakt demselben Thema reinposten…

  187. „Wenn aber eine Grünen-Politikern die Möglichkeit sieht sich als Opfer zu inszenieren, weil sie im Supermarkt mal blöd angemacht wurde und böse Mails bekommt, werden sofort vom Steuerzahler entlohnte Personenschützer bereit gestellt.“

    Diese linksgrünen GangsterInnen, die systematisch unser Land zerstören – da Multikulti ihnen nicht schnell genug geht und alleine nicht ausreicht, legen sie auch noch eine „Energiewende“ und die Abschaffung der Autoindustrie und der individuellen Mobilität nach -, sind extrem dünnhäutig, wenn es um ihre eigenen „Befindlichkeiten“ geht!

    Im Grunde nicht anders, als ihre ISlamischen Bürger-, Stammes- und Gotteskrieger, mit denen sie unser Land überschwemmen, und von denen sie uns erzählen, dass ihr Terrorismus, ihre Alltagsgewalt in U- und S-Bahnen und andere Negativauffälligkeiten „nur (ungehörte) Schreie nach Liebe sind“!

    Von denselben narzisstischen Störungen, die orientalische MUFLs „bewegen“, sind seit eh und je auch linksgrüne Politikaster angetrieben, wenn sie ähnlich destruktive „Politik“ machen wie IS, al-Qaida oder Hamas, nur eben „mit anderen Mitteln“, gleichzeitig aber ganz, ganz „doll lieb gehabt werden wollen“, weswegen beispielsweise so eine widerliche Vettel wie die Roths Claudia sich in jeder zweiten Schlager- oder Rockmusiksendung inszeniert und Gregor Gysi eine Talkshow nach der anderen „bereichert“, ähnlich wie Anus Amri unsere Gesellschaft!

    Wenn die dann hören, dass Menschen sie einfach nur zum Kotzen finden, sind sie wirklich gekränkt; aber wie ihre Destruktions“politik“ gegen unser Land und unsere Gesellschaft, geht selbst das nicht ohne Kosten für die erwerbstätige Mehrheitsgesellschaft „Scheißdeutschlands“, den „Stammtisch“, wie sie sagen, ab.

    Denn dieser „Stammtisch“ muss diesen Leuten, die tatsächlich die Gesellschaft spalten und unser Land in einen rechtsfreien failed state auf Dritt-Welt-Niveau „transformieren“, polizeiliche und private Securitys erwirtschaften und finanzieren, ihre parasitäre „Politiker“existenz sowieso! Das hat was von den Idi Amins, Bokassas und Mugabes, die die Roths, Gysis, Trittins, Kippings, Künasts, Nahles und andere in „früheren Zeiten“ als „kämpferische Antiimperialisten“ hofierten, bevor sie nun Problemgruppen aus der Dritten Welt direkt und massenhaft bei uns einschleppen und auswildern…

    Nun ja, auch Frau Spiegel sollte lernen, dass es „nichts umsonst“ gibt, und die „scheißdeutsche“ Bevölkerung die blutigen Kollateralschäden ihrer multikulturellen Ausdünnung und Entrechtung nicht ewig lammfromm und unwidersprochen hinnehmen wird!

  188. Betrifft: Frauen, die für Geld alles tun.
    Was heißt „angefeindet“ bei einer grünen Durchschnittsfrau mit wenig Bildung und obszön hohem Gehalt aus der Steuerbeute? Hat man die etwa böse angeguckt im Supermarkt? Hat man ihr nicht Platz gemacht in der Schlange? Hat es keinen Applaus für die Handlangerin der „Schutzsuchenden“ gegeben?
    Hat etwa ein Rechtschaffender dieser…ähem… „Person“ den Handschlag verweigert, weil an Genossin Spiegels Händen das Blut der anderen Frauen klebt, die sich keinen Personennschutz leisten konnten?
    Erschütternd!

  189. Zu Anne Spiegel:
    Zwischen 2000 und 2007 viel studiert, aber ohne erkennbaren Abschluß.Politikwissenschaft, Philosophie und Psychologie in Mannheim, Heidelberg, Darmstadt, Salamanca und Mainz.
    Ab 2008 Sprachleherin bei Berlitz. Verheiratet mit einem Schotten.Sie ist gegen eine Residenzpflicht und für ein Einwanderungsgesetz. Seit 1999 bei den GRÜNEN, d.h.mit 19 Jahren ging sie dort zu den GRÜNEN ( GRÜNE JUGEND und legte dort eine politische Karriere hin ).

Comments are closed.