„Vorbereitung einer schweren staatsgefährenden Straftat“ von Halil D (r.) – hierfür bestehe laut Richterin Clementine Englert „kein dringender Tatverdacht mehr“.

Von INXI | Am 1. Mai 2015 musste der Radklassiker „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ abgesagt werden. Der Grund dafür heißt Halil D., 38 Jahre alt, Türke und in Kassel geboren. Die Behörden wurden auf das Musterbeispiel für gelungene Integration aufmerksam, weil er große Mengen Wasserstoffperoxid und Spiritus unter falschem Namen kaufte. Bei der Hausdurchsuchung am 30. April 2015 wurden außerdem eine Rohrbombe, ein Sturmgewehr nebst Munition und gefälschte Dokumente gefunden. Halil D. ist Hartz IV-Bezieher und führte nebenher einen schwunghaften Autohandel; so wurden auch über 20.000 Euro Bargeld bei ihm gefunden.

Die folgende Verhandlung am Landgericht Frankfurt offenbart einmal mehr ein völliges Versagen der Judikative unseres Landes. Die große Mengen an Chemikalien für den Bombenbau erklärte der Türke damit, dass er seinen Gartenteich reinigen wollte. Nun, einen solchen besaß er allerdings nicht. Die Rohrbombe stamme aus Jugendtagen und mit ihr habe er damals „nur“ einen Zigarettenautomaten sprengen wollen. Diese Rohrbombe war allerdings mit über 200 Nägeln und mehr als 20 Stahlkugeln gefüllt – die klassische Konstruktion islamischer Mörder, um möglichst viele Menschen zu töten und zu verstümmeln!

Der BGH schreibt in solchen Fällen vor, dass der feste Entschluß, ein Attentat auszuführen, in der Hauptverhandlung nachzuweisen ist (PI-NEWS berichtete). Trotz der erdrückenden Beweise wollte die Vorsitzende Richterin der Staatsschutzkammer diesen Vorsatz nicht sehen. Und so wurde der Bombenbauer im Sommer 2016 zu ein paar Monaten wegen Vergehen gegen das Waffengesetz verurteilt. Bereits im Oktober 2017 hätte er entlassen werden sollen, jedoch wurde der strenggläubige Moslem wegen Beleidigungen gegen das Justizpersonal in die forensische Psychiatrie eingewiesen. Nun die Erkenntnis, dass der Terrorist geistig gesund sei. Also erfolgte jetzt seine endgültige Freilassung! Nach insgesamt nicht einmal drei Jahren kehrt Halil D. in den Schoß seiner Famile ins Kalifat NRW zurück. Fehlt nur noch eine Haftentschädigung!

Nichsdestotrotz wird die Fachkraft für Pyrotechnik von den Behörden als Gefährder eingestuft und dementsprechend auf Kosten der potentiellen Opfer – der deutschen Steuerzahler – umfänglich überwacht.

Fazit: Aus dem Kollektiv-Versagen im Falle Amri hat man nichts gelernt – nichts lernen wollen! Wer Richter wie Clementine Englert hat, braucht wahrlich keine äußeren Feinde mehr, was angesichts des Zustandes der Bundeswehr ein ausgesprochener Glücksfall ist. Aber das ist schon wieder ein anderes Thema.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

116 KOMMENTARE

  1. Was sind das nur fuer ueble Gestalten als Richter/in in D, die dem Islam noch in den Sattel helfen durch fehlende Bestrafung von Terrorakten/Personen.
    Das irre Merkelkartell, verantwortlich fuer diese Verhaeltnisse, beinhaltet alle linken Richtungen in D, wozu auch Union gehoeren.
    Solange eine EU existiert, Gestalten wie Merkel/Schulz in D noch die Politik in den Abgrund bestimmen, hat D seine Kultur-Traditionen-Standarts keine Zukunft und wird in einem Eurabia Kalifat verheizt werden.

  2. ..ist doch klar, was in diesem Lande abgeht!
    Die Deutschen werden wegen jeder Kleinigkeit weggesperrt, messernde und bombenlegende islamische Goldtücke bekommen die zweite Chance, Allahs Befehl alle Ungläubigen auszurotten, bitteschön erfolgreicher auszuführen!
    Ob das nicht bewusste Beihilfe zum Mord, Unterstützung krimineller Vereinigungen und Zerstörung der Staatsordnung durch sogenannte „Richter*Innen“ ist???

  3. völlig kaputte Eliten, man kann auch Feiglinge sagen. Es wäre zu prüfen, ob auch Verbrecher richtig wäre.

  4. Deutschland ist Dank der irren Kanzlerin und den rotgrünen Volldeppen-Volltrotteln zu einem riesigen Freiluft-Irrenanstalt geworden und es wird von Tag zu Tag schlimmer!

    Deutschland das Land der Dichter und Denker war mal.

    Jetzt ist Deutschland das Land der Spinner und Irren geworden!

  5. Wieder einmal mehr froh, nicht mehr in Deutschland zu sein. Auch wenn ich meine Heimat schon gerne zurück hätte.

  6. Frau Englert macht einen sehr gesunden, rotbackigen Eindruck. Was mag ihre Augen zum Leuchten bringen? Das Begehren, jetzt, wo wieder urtümliche Männer im Lande sind?

    „Diese Rohrbombe war allerdings mit über 200 Nägeln und mehr als 20 Stahlkugeln gefüllt – die klassische Konstruktion islamischer Mörder, um möglichst viele Menschen zu töten und zu verstümmeln!“
    Nana, das macht doch nur der NSU! 😉 (Also zwei tote junge Männer und ein Weibchen).

    Was passierte mit den 20.000 Euro?
    Die Erwähnung der „Haftentschädigung“ – keine „Sorge“, kommt garantiert noch. Die machen es mittlerweile ganz offen. Sie haben alle Hemmungen, allen Restanstand verloren.

  7. Und wieder wird erkennbar, wie sehr die Zwangsislamisierung konsequent durchgedrückt wird. Negative Tugenden bei Mohamedanern werden belohnt, gute bei Deutschen bestraft. Die Dummheit, Angst, Wohlstandsträgheit, Naivität, politisches Desinteresse und ein Sicherheitsgefühl in Deutschland, vermittelt durch das schäbige Werkzeug der Kartellpolitverbrecher Lügenmainstreammedien, lassen das Volk sicher in die islamische Hölle trotten.

    Ich kann es nur immer wieder betonen, erst wenn Hunderttausende gegen Islamisierung und auch gleich gegen Zwangsfinanzierung der Bevölkerungsverdummung auf die Straßen gehen, wird sich was ändern. Das dürfte ja wohl bei 6 Mio. AFD Wählern nicht zuviel verlangt sein! Der Islam schreitet solange kontinuierlich und zielsicher voran bis man ihm gewaltsam den Weg versperrt und ihn zurückdrängt. Erfahrungen aus 1400 Jahren Islamgeschichte. Es ist die Idiologie des Schreckens die alle guten Tugenden zerstört. In Deutschland ebnen die Vollidioten ihm noch den Weg bis hin zur Selbstvernichtung. Im Islam haben wir kein Lebensrecht mehr, notfalls noch als Sklave. Wir haben es letztendlich noch in der Hand.

  8. Wir müssen es ja jetzt immer öfter lesen, und es muss befürchtet werden, dass es demnächst auch wieder heißt: „… war polizeibekannt.“

  9. Na, mal sehen wann dieser Türke (Hartz4-Bezieher und Bombenbauer) draussen wieder aktiv wird. Nach Ansicht dieser Klientel von Bürgern mit MiHiGru ist ja jetzt Rache für das ausgeübte „Unrecht“ an ihm fällig.

  10. Und jetzt lebt er im Kalifat NRW. Vielleicht bei seine „Kollegen!“ in Bonn Tannenbusch

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frueherer-terrorverdaechtiger-halil-d-auf-freiem-fuss-15399841.html
    Dem Vernehmen nach will D., der bis zu seiner Haft in Oberursel wohnte, Hessen verlassen. Seine Familie soll schon vor einiger Zeit nach Nordrhein-Westfalen gezogen sein.

    https://www.derwesten.de/region/bonn-tannenbusch-wo-salafisten-in-der-tiefgarage-abtauchen-id11699654.html
    Aus Bonn stammen zahlreiche islamistische Kämpfer. Im Stadtteil Tannenbusch können die Salafisten offenbar in einem Tunnelsystem bequem abtauchen.


  11. „Kein dringender Tatverdacht mehr“
    .
    Anis Amri konnte trotz Straftaten wieder gehen..
    .
    „Kein dringender Tatverdacht mehr“
    .
    Das Ende kennen wir alle!
    .
    Was stimmt in diesem Land nicht mehr das moslemische Terroristen und Verbrecher immer wieder frei kommen ?

  12. OT

    ISLAMISCHE KRITIK AN DER ISLAMKRITIK

    „Malvina, Diaa und die Liebe“
    Kritik an medialem Umgang mit antimuslimischen Vorwürfen gegen Kika-Doku
    19. Januar 2018
    Der Verein Neue Deutsche Medienmacher hat die Berichterstattung über die umstrittene Kika-Dokumentation „Malvina, Diaa und die Liebe“ kritisiert.

    Journalisten sollten sich beim Umgang mit Vorwürfen gegen den Film stärker auf ihr Handwerk besinnen, sagte die zweite Vorsitzende des Vereins, ++Ferda Ataman*, im Deutschlandfunk. Dazu gehöre, sich darüber klar zu werden, dass die Vorwürfe durch eine angstgeleitete Debatte über die Probleme mit Geflüchteten entstünden.

    „Die antimuslimische Hassspirale schraubt sich gerade sehr nach oben“, betonte (MUSELMANIN) Ataman…
    http://www.deutschlandfunk.de/malvina-diaa-und-die-liebe-kritik-an-medialem-umgang-mit.2849.de.html?drn:news_id=840994

    ++++++++++++++++

    DIE ISLAMISCHE SCHLANGE/HETZERIN FERDA ATAMAN
    https://i.ytimg.com/vi/6Ou7oEXDjbk/maxresdefault.jpg
    TAGESSPIEGEL, „Zwischenrufe von Unseren Experten“

    „Die AfD ist eine rechtsradikale Partei“
    Von Ferda Ataman
    „Kommen wir gleich zum Thema: Ich bin keine Deutschtürkin, sondern eine Turkodeutsche fränkischer Herkunft. Ja, ich esse Schweinefleisch…

    In der Attacke des AfD-Spitzenkandidaten Gauland auf die Integrationsbeauftragte Özoguz hat sich wieder gezeigt, dass die AfD eine rechtsradikale Partei ist, meint Ferda Ataman in einem Zwischenruf. Das völkische Weltbild der Partei ist im 21. Jahrhundert nicht mehr tragbar…

    Wer ein Burkaverbot fordert, argumentiert rassistisch oder feministisch…

    Die AfD verwehrt sich gerade dagegen, von Medien als rechtspopulistische Partei bezeichnet zu werden. Das ist albern. Ich würde viel weiter gehen und von einer rechtsradikalen Partei sprechen…

    Ferda Ataman ist Sprecherin der „Neuen Deutschen Organisationen“, einem bundesweiten Netzwerk von Vereinen und Initiativen, die sich für die Akzeptanz von Vielfalt und gleichberechtigte Teilhabe(HABGIER!) einsetzen.“
    https://causa.tagesspiegel.de/kolumnen/wechselnden-experten-1/die-afd-ist-eine-rechtsradikale-partei.html

  13. Wie ich in einem anderen STrang schon schrieb, die in der Bundesrepublik übliche Rechtsbeugung im Amt.

  14. Ach was ginge es uns gut, wenn wir diese Leute nicht durchfüttern müssten. Wir nicht Vermögen an Überwachung bezahlen müssten. Wir nicht Unsummen für Massnahmen zur Integration bezahlen müssten.

  15. Ich finde es übrigens gut, dass die Namen der Juristenratten nicht mehr verschwiegen werden.

  16. Sehr geehrte Moderatoren_Innen!

    Wollte kopieren u. schickte versehentlich ab.
    *Überhaupt kein Problem. Mod :)* Hochachtungsvoll

    Maria-Bernhardine

  17. Das große Chaos soll wohl provoziert werden. Deutschland wird bewußt auf den Kopf gestellt.

  18. Terroranschläge sind vom System erwünscht und gesponsert. Eine andere Erklärung gibt es wohl nicht.

  19. Der neue Westwall zeitnah an der Elbe!
    Wenn sich dann die Kalifatsbewohner alle gegenseitig ausgerottet haben, so in 20 Jahren und nichts mehr steht, dann rückt der neue „Warschauer Vertrag“ wieder bis zum Rhein vor und nimmt die Restsäuberungen vor…….und machen alles platt.
    Dann knallen wir ganz NRW, Hessen, Schwaben…..voll mit Windmühlen und reißen die scheiß Dinger wieder im Osten ab!

  20. andro 21. Januar 2018 at 20:57
    Erfahrungen aus 1400 Jahren Islamgeschichte. Es ist die Idiologie des Schreckens die alle guten Tugenden zerstört.

    Ich glaube nicht an pöse Ideologien, die gute Menschen vom Pfad der Tugend so meilenweit abbringt, wie es dem Islam stets zugeschrieben wird, es mit den armen seelenguten Muslimen zu bewerksteligen.

    Und woher kommt er überhaupt, dieser islam, der alles Böse so genial ins System setzt? Das kønnen nur genuin böse, nur Psychopathen, Sadisten, Kinderschänder, Mørder, Tyrannen so hinbekommen.
    Es sind also alles andere als tugendhafte Subjekte, die sich so eine Religion basteln und sie im Alltag leben.
    Islam ist viel mehr als eine Ideologie und kann deshalb auch nicht so einfach besiegt werden. So wie man Faschismus z.B. bekämpfen und besiegen kann. Die Muslime SIND der Islam und es gibt sehr sehr viele davon. Sie sind sogar stark am Wachsen.

  21. Rainer Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft:
    .
    „Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz“
    .
    .
    Kann man es den unerwünschten Moslems übel nehmen, wenn sie über unsere degenerierte Justiz lachen?

  22. In der Urteilsbegründung hat Clementine Engert womöglich dargelegt dass eine längere Haft zu einer noch grössere Verschmutzung des Gartenteichs geführt hätte, mit als Folge die Notwendigkeit noch mehr Chemikalien anschaffen zu müssen. Die deutsche Judikative weiss doch am Besten dass sie gegen die UMMA nichts ausrichten kann und darf, ohne das eigene Leib und Leben zu gefährden und versucht es deshalb auch nicht.

  23. LG und OLG Frankfurt ist sicher die beste Adresse, um sich auch einmal das schreckliche Wort MIGRANTENBONUS definieren zu lassen.!

    Dieses rassistische Unwort!

    Die Unwissenden ahnen gar nicht, wie schwer es die Täter haben und die Gerichte. Die Täter müssen in der Tat nachweisen können, dass der Habitus, den sie im fremdenfeindlichen Deutschland praktiziert haben, in ihrer Heimat Usus ist. Erst dann steht einer ordentlichen Verurteilung, unter Berücksichtigung des Delinquenten Gewohnheitsspektrums zur Festsetzung einer direkt auf seine persönlichen Verhältnisse zugeschnittenen „angemessenen“ Strafe, nichts mehr im Wege!

  24. @Drohnenpilot … 21:10

    Rainer Wendt von der Deutschen Polizeigewerkschaft:
    .
    „Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz“

    -> weil sie nur nach menschengemachten Gesetzen handeln,
    das von dem Göttlichem (Sharia) ‚Gesetzt/law‘ (key ayah) http://legacy.quran.com/5/48
    ERSETZT werden soll!

  25. War Samstag in Düsseldorf, wollte einkaufen gehen da die Innenstädte im Bergischen Land nur noch „Shitholes“sind.
    Hbf Düsseldorf angekommen und empfangen von Hundertschaften Bereitschaftspolizei und anderen Sicherheitsdiensten.
    Grund ? Kurdendemo !
    Treffpunkt? Haus des DGB (oder IGM ) !! – habe ich selber gesehen, da ich zu Fuß zur Kö vom Hbf gegangen bin.
    Polizei hat auch gestrichen die Nase voll, sah man an deren Gesichtern. Ließen ihren Frust an mir aus, habe eine M65 Feldjacke getragen (Schimanskie Jacke ) hielten mich wohl für verdächtig und wurde sinnlos überprüft.
    Habe echt keine Lust mehr auf Shopping und bummeln, werde wohl immer mehr auf Amazon und Co.zugreifen- leider.

  26. nana, welche harte Worte !
    Heute im ZDF um 19:00 hat der Reporter die „deutsche“ die im Irak wgn. IS-Mitgliedschaft etc. zum Tode verurteilte „IS-Aktivistin“ genannt.
    Somit sind es ja keine Terroristen, sondern nur „Aktivisten“ – alles ist gut….

    Es wäre schön, wenn dieser „Reporter“ den IS-Terroropfern, Familien und Gefolterten, Entführten und Vergewaltigten, Verkauften und Versklavten erklärt: „Das waren doch nur IS-Aktivsten – alles halb so schlimm“

    PS: der Waffenhändler hat in MÜ 7 Jahre wgn. Beihilfe zum Mord bekommen – einen 86-Jährigen SS-Mann schickt man in den Knast (wobei hier meine Ansicht gespalten ist) aber der türkische Aktivist von hier, naja, der wollte doch nur spielen….

  27. Liebe Jeanette, ich bin es derweil müde zu lesen. Und zu lesen und nur das.
    Ich habe es satt, dass diese SPD Show es überhaupt in die ÖR-Medien schafft, aber es sind ja Zwangsmedien in Deutschland, ich will die nicht mehr.
    So war war es wohl damals in der DDR.
    Es wurden die Stasitypen nicht herausgefiltert und heute sind sie hier.

  28. Die Beutemacher haben hier Sonderrechte, im Gericht und erst recht durch die Medien.

    Wenn ein Verbrecher durch Neger oder Orientalen nicht mehr zu vertuschen ist, wird nur im Konjunktiv berichtet. Alles nur „mutmaßlich“, das Verbrechen und der Täter.

    Im August wurde in Dessau eine Frau von vier Negern aus Eritrea „mutmaßlich“ vergewaltigt und schwerst verletzt!
    Man konnte die Verbrecher ziemlich schnell ausforschen.

    Jetzt die Meldung aus dem MDR-VT:
    https://www.mdr.de/CONT/teletext/176_0001.htm am 19.1.18

    Ermittlungen zu Vergewaltigung beendet
    >>Fünf Monate nach der Vergewaltigung einer 56-jährigen Frau in Dessau sind die Ermittlungen abgeschlossen.
    Laut Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau hat sich der Tatverdacht gegen vier jungen Männer erhärtet. Die vier sitzen in Untersuchungshaft. <<

    Kein Neger, kein Eritrea – einfach nur VIER JUNGE MÄNNER!

    Nur – bis jetzt gab es noch nie vier junge DEUTSCHE Männer, die gemeinsam eine Frau vergewaltigten und folterten.

    Aber der Drecks-Sender MDR suggeriert das.

  29. Groko Wahl #

    Heiko hat zusammengezählt ! Was hat er in Mathe gehabt ?
    Mann, Jusos zählt die Stimmen per Videobeweis nach !!
    Nur jeder Dritte hatte die Hand oben für eine Groko , wenig bis keine Enthaltungen waren im TV zu sehen. Wie bekloppt halten die uns – wenn jetzt schon ‚live‘ im Fernsehen beim zusammenzählen beschissen wird ……….

  30. 1. rock 21. Januar 2018 at 20:48
    Wird ein hoeheres Gericht dieses Fehlurteil von Richterin Clementine Englert revidieren?
    —————————————————
    Nein, wird es nicht! Die sind sich alle einig. Und wer nicht dazugehören will, der kann ja gehen! Nach Rio, den Kollegen besuchen, dort wohnen und arbeiten.

    Die Angst: Der weiß wo mein Haus wohnt! ist hier wohl eher zweitrangig. Erstrangig vermutlich der Gedanke: Nicht ohne meinen Hin- + Heimweg!

  31. @Pedo Muhammad 21. Januar 2018 at 20:54
    „Wozu gibt es den StaatSSchutz™ noch?
    Verschwendete Steuergelder!“

    Na, na!
    Den brauchen wir um Dunkeldeutschland in Schach zu halten und Reichsbürger mit Sondereinsatzkommandos zu eliminieren!
    Und dieser Halil darf selbstverständlich sein Schwarzgeld behalten und bekommt obendrein noch Sonderkonditionen auf Harz-4!
    Zum Ausgleich wird ein Deutscher, der für einen Gefallen eines Freundes an diesen Handgeld bezahlt hat, wegen Steuerhinterziehung eingelocht!!!
    Es ist doch EIN LAND, IN DEM WIR GUT UND GERNE LEBEN!!!!!

  32. Wieder die Scharia Kuscheljustiz wie immer, paast mal auf. wenn es jetzt irgendwo wieder knallt und
    es sich rausstellt das dieses Goldstück dran beteiligt ist, dann gibt es wieder diese dreckigen Aussagen unser
    Asylhure Merkel und Konsorten.
    Liebe Afd das muss unbedingt im Bundestag zur Rede kommen.

  33. Nun Richterin ist vielleicht „sugar mama“…..und Geld haben die Kuffmucks auch ganz schön… guckst Du Griesheim->Moschee->SUV->Porsche-> BMW.

  34. „Vorbereitung einer schweren staatsgefährenden Straftat“ von Halil D (r.) – hierfür bestehe laut Richterin Clementine Englert „kein dringender Tatverdacht mehr“.

    Das wäre vor 30 Jahren noch nicht möglich gewesen. Es zeigt auch nur wieder, wie weit das alles schon vorangeschritten ist. Da wird über einen Terroristen diskutiert, der in meinem Deutschland die Todesstrafe kriegen würde oder auf nimmer wiedersehen sofort das Land verlassen müsste. Nix in deutsche Knast! In diesem Deutschland aber wird er frei gelassen. Der Richterin wünsche ich -wie vielen anderen die sowas dulden- eine unheimliche Begegnung der besonderen Art.
    ICH WILL DAS DIE ES SPÜREN!!!

  35. guevara 21. Januar 2018 at 21:48 :
    „Und dieser Halil darf selbstverständlich sein Schwarzgeld behalten und bekommt obendrein noch Sonderkonditionen auf Harz-4!“
    Harz-4 von 17-22 verschiedenen Arbeits und oder Sozialämtern, da eben so viele verschiedene Identitäten…..
    Dazu verkauft er auch noch gürn aus Marock, braun aus Afghanistan, na und ein bißchen weiss wie Schnee..
    Villa mit Privatmoschee hat er bald am Schwanensee.

  36. Die Richterin kann man auch in die Kategorie „Gefährder“ einordnen. Halil und Clementine, läuft da was ?

  37. Das wird in den nächsten Jahren extrem interessant werden.
    Ein Staat, der so mit der Sicherheit seiner Bürger umgeht, hat keine Daseinsberechtigung.
    Aber Deutschland ist ja auch als Staat hochverschuldet- warum sollten die Bürger das überhaupt zahlen?

    Oder die Pensionen und Altersansprüche, wenn das Sozialversicherungssystem durch den Staat selbst gezielt konterkariert wird?

  38. ist wohl nicht V-Mann geführt, daher harmlos, will nur spielen….

    ob jetzt wohl das ALGII gestrichen wird, wer wettet dagegen ?

  39. Also bei mir,als nicht vorbestraftem Biodeutschen,hätte der Besitz einer scharfen Schußwaffe und Sozialbetrug sowie Steuerhinterziehung hundertprozentig für eine mehrjährige Haftstrafe ausgereicht.Von den anderen Sachen ganz zu schweigen.

  40. Naddel2 21. Januar 2018 at 22:27 :

    Ich zahl nix mehr, außer 19% Märchensteuer, und das ist schon zuviel.

  41. haflinger 21. Januar 2018 at 22:54

    Klasse. Aber ist doch wirklich so.

    Dieser Staat baut seit 2015 auf der glorreichen Antifa und mehreren Millionen Menschen aus der Dritten Welt auf. Die Qualifizierten + Motivierten werden alle abziehen, genau wie das Kapital.

    Eine „Rückzahlung“ von Deutschlands Schulden wird nicht erfolgen.

  42. Naddel2 21. Januar 2018 at 23:03

    „Dieser Staat baut seit 2015 auf der glorreichen Antifa und mehreren Millionen Menschen aus der Dritten Welt auf. Die Qualifizierten + Motivierten werden alle abziehen, genau wie das Kapital.

    Eine „Rückzahlung“ von Deutschlands Schulden wird nicht erfolgen“
    Genau, deswegen… (Ich hoffe daß ich es schaffe) wenn ich genug Kohle zusammen habe, verschwinde ich nach Südamerika.
    Zu den Mädels, der Sonne und zum Meer. 🙂

  43. haflinger 21. Januar 2018 at 22:54 :

    Erfolgreiche Deutsche Unternehmerfamilie :

    C&A wird gemunkelt verkauft an die Chinesen.. warum wohl?…es wird hier bald beträchtlich scheppern.

  44. haflinger 21. Januar 2018 at 23:14

    Alle Daumen werden Dir für diesen Traum gedrückt. Mach hinne!

    Denn es ist abzusehen, dass ein kollabierender Staat ein Grundrecht nach dem anderen verletzen wird.
    Also auch Eigentum und Reisefreiheit..

  45. Naddel2 21. Januar 2018 at 23:28 :
    Danke, das ist lieb !

    „Denn es ist abzusehen, dass ein kollabierender Staat ein Grundrecht nach dem anderen verletzen wird.
    Also auch Eigentum und Reisefreiheit..“
    Genau das sehe ich auch kommen, und wahrscheinlich wird das nicht mehr lange dauern.

  46. Wir leben immer noch in einem Rechtsstaat. Dem Angeklagten muss die Absicht eines Terroranschlags erst einmal bewiesen werden. Die Richterin ist hier nicht die Schuldige.
    Wenn die ohne Grund – der wohl leider nicht beweiskräftig vorliegt; die Prozessakten liegen keinem von uns vor – den „Herrn“ inhaftiert hätte, wäre das Urteil kassiert worden.
    Wasserstoffperoxid kann man legal sogar über Amazon bestellen. Spiritus ist auch nicht illegal.
    Unter einem falschen Namen bestellen eben nur eine Fälschung.
    Eine Rohrbombe aus Jugendtagen eine Jugendsünde (obwohl mit der Stärke wohl eher schon eine Herstellungsfabrik von Zigarettenautomaten hätte gesprengt werden können).
    Ein Sturmgewehr zu besitzen führt selbst bei einem Biodeustchen nicht zur Haftstrafe.
    Ein Ausspähen des mutmasslichen Tatorts ist auch nicht ein Beweis.

    Das ist eben die Problematik an den gewissen „Herrschaften“ mit etwas mehr Verstand. Der wird wohl kaum in seinen Terminkalender geschrieben haben „Heute Anschlag auf das Radrennen.“. Die Ermittlungsbehörde – also die Polizei – hat wahrscheinlich auch den Mund zu voll genommen. Wer den Mund so voll nimmt, muss auch unwiderlegbare Beweise gegen einen Täter haben.
    Aber das ist das Problem des selbst und medial auferlegten Erfolgsdrucks. Der Terrorismus ist derzeit „modern“ und hier müssen Erfolge gemeldet werden. Vielleicht sollten auch die Ermittlungsbehörden mal darüber nachdenken, dass weniger mehr ist.
    Wenigstens haben die einem Verrückten Waffen und ähnlichen Gegenstände abgenommen.

    Es ist immer so ein Wagnis mit dem Zugriff der Ermittlungsbehörden. Greifen sie zu früh zu, ist der Beweis für solch eine Sache schwer. Greifen sie zu spät zu, gefährden sie Menschenleben.
    Nur wie gesagt hätte die Pressestelle einfach mal ruhig bleiben sollen.
    Vielleicht sollte man sich in Zukunft darauf beschränken, dass man zwar einen mutmasslichen Anschlag verhindert hat, aber der Beweis der tatsächlichen Ausführung schwer ist.
    So kommt auch nicht der Erwartungsdruck an die Richterschaft, dass die ein Urteil fällen und nicht wieder Anfeindungen gegen selbige. Die machen das ganz gewiss nicht mit Absicht, wie manche hier meinen.

  47. Es ist nicht leicht und kommt manchen GrünInnen auch viel zu lange vor, das Deutsche Volk auf natürliche Weise (Geburtenrückgang) einzudämmen. Da noch zu wenige Schächter im Lande, braucht es jede bombende Hand. Ich kann die Richterin verstehen. Hat sie doch dann viele impulsgesteuerte Männer um sich herum.
    Ob die sie dann auch haben wollen?
    Der Prophet bevorzugte 9 jährige. Das blendet ihr liebesbedürftiges Herz aus.

  48. Freisprüche für islamistische Täter sind Todesurteile! Todesurteile für die künftigen Opfer. Das ist spätestens seit Anis Amri klar, der vom Staatsschutz in NRW als Täter geschützt wurde. Auch der Terrorist Amri hätte verurteilt werden müssen – aber er wurde für seine zahlreichen Taten in Deutschland jahrelang vor einer Anklage geschützt. Verantwortlich: die rot-grüne Regierung in NRW.

    70 Jahre lang mussten wir uns von den Unterstützern und Mitläufern des Hitler-Regimes anhören, sie wären nur kleine Rädchen im großen gnadenlosen Nazi-System gewesen. Auch die Richterin Clementine Englert wird sagen, dass sie im Rahmen ihrer eng begrenzten Zuständigkeit nicht anders handeln konnte. Freispruch! Dennoch trägt sie mit Schuld an der Förderung des Terrorismus in Deutschland. Sie trägt genauso viel – bzw. genauso wenig – Schuld wie der ehemalige NRW-Innenminister Ralf Jäger, der den Täter Amri frei herumlaufen ließ.
    Darf ich als Wählerin mich damit abfinden? Nein! Deshalb wähle ich AfD.

  49. @ haflinger 21. Januar 2018 at 23:21
    Der Ausverkauf geht weiter. Aber fast noch ein Witz im Vergleich zu anderen Dingen.
    Die Stadt Dresden hat rundweg 80.000 Wohnungen an Amis verscherbelt.
    Die Stadt Gelsenkirchen ihren Abwasserkanal.
    Chinesen kaufen Gebäude und Firmen.
    In vielen Ländern dürfen Ausländer gar kein Eigentum erwerben. Aber hier ist alles möglich.
    Das ist eben der weltweite Kapitalismus, der keine Toleranz oder Skrupel kennt. Und sich unter dem Deckmantel des Anti Rassismus tarnt.
    Alles wird zum Spielball der globalen Firmen und Einzelpersonen. Der Fußball ist dabei die Spitze des Eisbergs. Was dort alles abläuft und wie Moslems in England völlig neue Regeln in den Stadien einführen.

  50. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:39 :

    „Ein Sturmgewehr zu besitzen führt selbst bei einem Biodeustchen nicht zur Haftstrafe.
    Ein Ausspähen des mutmasslichen Tatorts ist auch nicht ein Beweis“
    Mit Verlaub, was Sie hier von sich geben ist Bullshit, und zwar gequirlt.
    1.Besitz eines Sturmgewehr= Verstoß gegen das Kriegswaffen Kontroll Gestz, so wie unerlaubter Waffenbesitz, wenn Munition gefunden wurde, Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz.
    2.Sehe ich, wie Jeder der ein bißchen Ahnung von Jura hat- EINE UNWIDERLEGBARE INDIZIENKETTE.
    3. Ausspäung eines mutmaßlichen Tatort=Planung eines Verbrechen
    Dazu noch alle INDIZIEN !!!
    JEDER Biodeutsche hätte die nächsten 10-12 Jahre die Sonne NICHT mehr gesehen.

  51. Ariel 21. Januar 2018 at 23:40

    Der Prophet bevorzugte 9 jährige. Das blendet ihr liebesbedürftiges Herz aus.
    +++++++++++++++
    Richter verdienen m.W. ab 8.000 Euro aufwärts. Sie gehören damit zu den Spitzenverdienern im öffentlichen Dienst. Die hohe Besoldung war sicherlich dafür gedacht, Unbestechlichkeit zu gewährleisten.

    Mit 8.000 brutto als Beamter braucht man kein liebesbedürftiges Herz. In dieser Kategorie kauft man sich Liebe ein, wenn man welche braucht.

  52. 1. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:39
    Wir leben immer noch in einem Rechtsstaat. Dem Angeklagten muss die Absicht eines Terroranschlags erst einmal bewiesen werden. Die Richterin ist hier nicht die Schuldige.
    ———————————————————–

    Die Richterin hat sich schon Mühe gegeben. Das muss man schon sagen!

    Wo die 20.000 EUR Bargeld (bei solch einem Kerl) herkommen, das muss ein Verdächtiger heutzutage wohl auch nicht mehr nachweisen!
    Die Zeiten haben sich geändert!

    Der hohe Erwartungsdruck an die Richterin tut mir ehrlich leid!

    „Die machen das nicht mit Absicht!“ Sind Sie das Sprachrohr der Richterin, JUDGE-PROTECTOR?

  53. haflinger 21. Januar 2018 at 23:21

    haflinger 21. Januar 2018 at 22:54 :

    Erfolgreiche Deutsche Unternehmerfamilie :

    C&A wird gemunkelt verkauft an die Chinesen.. warum wohl?…es wird hier bald beträchtlich scheppern.
    +++++++++++++++++++++++
    Das ist den Chinesen allerdings ebenfalls klar. Ich kann mich sehr genau erinnern, als deren Gruppen in Deutschland unterwegs waren. Die haben jede Infrastruktur genauestens gescannt. Äußerst unwahrscheinlich, dass ausgerechnet den Chinesen die politischen Voreinstellungen in Deutschland entgangen sein könnten.

  54. jeanette 22. Januar 2018 at 00:02

    Die Richterin hat sich schon Mühe gegeben. Das muss man schon sagen!
    Wo die 20.000 EUR Bargeld (bei solch einem Kerl) herkommen, das muss ein Verdächtiger heutzutage wohl auch nicht mehr nachweisen!
    +++++++++++++++++++
    Oha! Ein Deutscher müsste das allergenauestens nachweisen.

  55. Sturmgewehr, Sprengstoffzutaten…
    Das macht doch jeder, das ist doch ganz normal.
    Oder doch nicht?

  56. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:48 :

    Nun die 80.000 Wohnungen hätten sich die amis auch einfach nehmen können, seit Mauerfallist Dresden -amerikanischer Sektor.
    Gelsenkirchen war schon seit Adolfs Niederlage-amerikanischer Sektor.
    Übrigens gehören im Osten viel stillgelgte Bahnhöfe, und Häuser den Streitkräften der USA;
    darüber hinaus bestehen auch Wegerechte Derselben, welche nach Mauerfall von den Russen auf die Amerikaner übergeganegn sind.
    Man muss alo aufpassen beim Kauf von Gebäuden und Grundstücken im Osten.
    Dies alles ist aber nicht unser primäres Problem.
    Die von Ihnen genannten Käufer sind in Ihrer Gesinnung- westlich, oder zumindest pro-westlich.
    das moslems fussballregeln grundsätzlich abändern, überrascht mich nicht, und da wären wir beim
    rudimentären Problem, weshalb ich auch nicht verstehe, weshalb Sie der o.g. Richterin keine Schuld zuweisen.
    Eine NICHT zerpflückbare Urteilsbegründung, wäre gerade in diesem Fall unschwer machbar gewesen.
    …das Gericht gelangt zu der Erkenntniss… blblabla…
    Erst ein Mal verurteilt, und weiterhin inhaftiert, wird es für den Täter/Tätergruppe schon Mal veil schwieriger, außerdem wird Leidensdruck erzeugt, unter dem er bei der berufung/revision ggf,. einbricht…..
    Alles Techniken, welche bei Biodeutschen skrupellos angewandt werden—NICHT aber bei Kuffmucken !
    Nur mal zur Information-Jeder Bürostuhl, Gewebeband,ein Fetzen Stoff u. ein Kanister Wasser sind ein BOARD.
    Das Geständniss hätte ich in 5-15 Minuten.

  57. Ben Shalom 22. Januar 2018 at 00:06

    Sturmgewehr, Sprengstoffzutaten…
    Das macht doch jeder, das ist doch ganz normal.
    Oder doch nicht?
    ———————————-

    🙂
    Tja, ganz normal!!!
    Wenn ein NAZI so ein Arsenal zuhause hätte, möchte man wissen was da passierte!

  58. Was mich noch stutziger macht als die Gewehre und die ganzen STAR WAR Artikel das sind die 20.000 EUR.

    Wo hat ein Habenichts 20.000 EUR her?
    Wo sind die Belege? Die Beweise? Die Steuerabführungsbescheide???

  59. Richterinnen werden heutzutage von den Angeklagten und ihren Verteidigern weichgekocht. (Früher war das umgekehrt) Manche muss man aber gar nicht mehr weichkochen:
    Als Richterin Englert den Angeklagten sodann darauf hinweist, dass ein Geständnis sich strafmildernd für ihn auswirken würde, zieht Halil D. seine Augenbrauen zu einer ungläubigen Miene zusammen – wie so viele Male an diesem ersten Verhandlungstag.
    Milde wem Milde gebührt.

  60. Blue02 22. Januar 2018 at 00:04 :

    Natürlich ist das den Chinesen nicht entgangen,… doch die kommen damit zurecht, denn Bekleidung ist gerade bei Kriegs- oder Kriegsähnlichen Zuständen, genauso wie Lebensmittel ein sehr begehrte und äußerst teure Ware.
    Die C6A Familie allerdings dürfte zumindest schon teilweise den krieg geschnuppert haben, die werden sich mit ihrem sicherlich Anfangs auch sehr hart erwirtschafteten Geld lieber in der Sonne zur setzen, als hier dem
    hemmungslosen Blutvergießen beizuwohnen.

  61. Murphy 21. Januar 2018 at 20:46

    Wieder einmal mehr froh, nicht mehr in Deutschland zu sein. Auch wenn ich meine Heimat schon gerne zurück hätte.
    +++++++++++++++++
    Vergiss es. Sie ist Geschichte. Ich beneide dich, dass du dir leisten konntest, aus Deutschland abzuhauen. Ich werde aus finanziellen Gründen ausharren.

    Der Gedanke an einer neuerliche Groko ist unerträglich und setzt sich wie ein Klumpen Blei auf die Seele. Hinzu kommt der Dauerregen und der Sonnenscheinmangel.

    In welcher furchtbaren stalinhaften Diktatur sind wir gelandet!
    Manche Personen, die dieser Diktatur ein Gesicht gegeben haben, leben vielleicht nur deshalb noch, weil andere Personen noch nicht ihre Krebsdiagnose bekommen haben – und damit die Entscheidung, etwas letztes Sinnvolles im Leben zu mache

    Nein, das wird niemand danken. Klar. Muss man wissen.
    Niemand ist dem Mann dankbar, der Reker das Handwerk legen wollte. Kleiner symbolischer Akt. Wenn er kein V-Mann war, die Sache nicht gefaket, ist er für immer hinter den Gittern einer Diktatur verschwunden.
    Die zynische „Armlänge Abstand“, kurz: ein Reker, kam übrigens geraume Zeit nach dem tatsächlichen oder vorgeblichen Attentat.

  62. jeanette 22. Januar 2018 at 00:20 :
    …Aber Jeanette, Steuern, Einkommensnachweise, das müssen doch nur Deutsche, und Deutsche
    Unternehmer beibringen…das Kuffmuck kommt doch ausm Krieg ???…..ist traumatisiert…das bißchen
    Social Fraud…. das bißchen Drogenhandel.. muss doch auch auf die Beine kommen… er aht doch nix.. nur einen Q7, nen M5, und ein Range Rover.. na ja das kleine Häuschen noch.
    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft, und allseitigem Rechtsmittell Verzicxht wird das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt.

  63. jeanette 22. Januar 2018 at 00:18

    Ben Shalom 22. Januar 2018 at 00:06

    Sturmgewehr, Sprengstoffzutaten…
    Das macht doch jeder, das ist doch ganz normal.
    Oder doch nicht?

    Ja wenns nur jeder Biodeutsche machen WÜRDE…..dessen Gegner machens nämlich wirklich ALLE.

  64. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:48

    „Der Ausverkauf geht weiter. Aber fast noch ein Witz im Vergleich zu anderen Dingen.
    Die Stadt Dresden hat rundweg 80.000 Wohnungen an Amis verscherbelt.“
    es waren 48000 Wohnungen dadurch sind sie aus der Förderung gefallen und damit auch aus den festgelegten Mietpreisen die standen nicht umsonst zu einem großen Teil lehr. Nebeneffekt Dresten wurde Schuldenfrei.
    „Chinesen kaufen Gebäude und Firmen.“
    Irgend wo hin mus ja der Aussenhandelsüberschuss, aber den Deutschen geht es genau so.
    „In vielen Ländern dürfen Ausländer gar kein Eigentum erwerben.“
    Ja das sind die so genannten „shithole countries“.
    „Das ist eben der weltweite Kapitalismus, der keine Toleranz oder Skrupel kennt. Und sich unter dem Deckmantel des Anti Rassismus tarnt.“
    Uhi das ist eher NPD als AfD !
    „Alles wird zum Spielball der globalen Firmen und Einzelpersonen.
    Sie benutzen die falsche Zeitform; das ist schon seit Jahrhunderten so!
    „Der Fußball ist dabei die Spitze des Eisbergs. Was dort alles abläuft und wie Moslems in England völlig neue Regeln in den Stadien einführen.“
    Nah ja in England sind es eher die Russen

  65. Wieder mal 68er MISTJUSTIZ sondergleichen! Ein verrücktes Land!

    Da fragt man sich: Wozu, Bitte, hält man sich als normaler Nicht-Terrorist noch an bestehende Gesetze?

  66. Was sollte man denn auch aus einem selbst inszenierten Attentat lernen? Da gibt es keine Konsequenzen, außer die, dass brauchbare Attentäter in Haft nicht viel bringen.

  67. Das hätte mal ein Deutscher sich wagen sollen.

    Lebenslang mit anschließender Sicherungsverwahrung wäre die Mindeststrafe gewesen.

    Amanda = shithole country

  68. Was immer wieder übersehen wird. Clementine gehört zur Kaste „Götter in Schwarz“. Sie ist unabhängig und hat damit den Freibrief selbst den letzten Abschaum zu schützen. Dass der Türke weitere Straftaten begehen wird, wird Clementine nicht interessieren. Genau so wenig wie die Opfer des Buben.
    Natürlich funktioniert das System auch umgekehrt. Fall Gustl Mollath, den man wegen zu viel Wissen mit Brachialgewalt aus dem Verkehr ziehen wollte/musste. Folgen für die Beteiligten: keine!
    All dies im Namen des Volkes.

  69. Ich lese mir sowas durch …. denke an meine Kindheit, meine Erziehung, meine Schulzeit und meinen gesunden Menschenverstand …. ich bin ein unheimlicher Fan von SiFi (Stargate etc.) …. und langsam habe ich ernsthaft das Gefühl …. ich habe bei irgendeiner Gelegenheit einen Quantumspiegel benutzt und erlebe jetzt eine paralele Realität von Deutschland, die DEFINITIV nicht passieren kann mit der Vergangenheit die ich erlebt habe …..

    Ich lese mir sowas durch und stehe zwischen Fassungslosigkeit, Unverständnis und massiver Wut. Ich bin mir immer sicherer das ein Bürgerkrieg unausweichlich wird, und dass muss er auch …… leider.

  70. @ yugoslawe 21. Januar 2018 at 20:58
    „Wer hat eigentlich beschlossen Deutschland zu verraten ?“

    DIE SOZIALDEMOKRATEN!!!!

    Es begann mit der staatsrechtlich fragwürdigen Unterzeichnung des Versailler Vertrages, mit dem der Plan der Zerstückelung und Vernichtung Deutschlands begann und sich heute in unumkehrbaren Endstadium, unter der Federführung der SPD, befindet.
    In Deutschland wird es keine Völker der deutschen Nation mehr geben!!! Und das ist FAKT!!!
    Selbst die Ausweise bestätigen keine deutsche Nationalität, sondern nur eine VERMUTUNG bzw. GLAUBHAFTMACHUNG dessen! Das gibt es sonst nirgends auf der Welt! Wer sich mit seinem P-Ausweis für ein hoheitliches Amt bewirbt, kassiert bestenfalls ein mitleidvolles Lächeln!
    Aber auch das gehört zum Plan!!!

  71. @ jeanette 22. Januar 2018 at 00:20.

    Wo hat ein Habenichts 20.000 EUR her?
    Wo sind die Belege? Die Beweise? Die Steuerabführungsbescheide???

    aber-aber, wer wird denn so gehässig habgierig sein1

    wenn UNSEREINS ein paar hundert euro unerklärbarzuviel bei der Steuererklärung hat, DANN schnüffelt Papa staat genau nach, könnte ja Schwarzgeld sein.

    aber wenn ein Edelmuslimgoldstück sowas hat gibts sicher ganz logische Erklärungen, die jeden Richter dieser sorte voll befriedigen:

    1: „gefunden“…denn wie wir wissen haben Menschen mit migru offenbar eine Trüffelschweinnase für Geld oder Gold.liest man ja immer wieder.
    er wollte es bestimmt abgeben, ehrlich, wurde aber von der Festnahme überrascht.
    2: Auch denkbar, das das ganz voll total legales Geld von seinen Brüdas und cousins war, daß einfach mal was von der Welt sehen sollte.Leihgabe sozusagen.

    Das das Geld aus illegalen aktivitäten wie dem erwöhnten Autodeals , simple „besitztumswechsel“ darstellen oder evtl. gar Drogen/Prostitution o.ä. drinhängen=sowas können nat. nur dunkeldeutsche rechtsnazipopulisten behaupten, also wirklich!

    es ist völlig korrekt diese fachkraft wieder frei zu lassen.

    offenbar hat er ja noch irgendwas mit seinem virtuellen Gartenteich vor, vermutlich froschplage mit dem Sturmgewehr bekämpfen, die genehmigung ist ihm noch zu erteilen.

    denn wenn in wenigen Jahren dann völlig aus dem nichts heraus zerfetzte verblutete Menschen darniederliegen brauchen wir ja wieder die debatte von wegen Behördenversagen und das ganze Gesabbel über „wie konnte das nur passieren?“
    nicht zuletzt das omnipräsente WARUM?- Pappschild am Ort des Geschehens…..

  72. Tja diese Richterin Englert ist wohl seinem muslimischen Macho-Charme erlegen. Am liebsten würde sie sich wohl dem Typen als Drittfrau hingeben. War sicher ganz feucht während der Verhandlung und hätte ihm am liebsten wohl noch gerne einen geblasen.

  73. ……. Zarte Bande, Clementine ??? …. bei so viel KufnukkenMännlichkeit, da rutscht doch das
    Buntlandhirn …. wohin ???

  74. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:39
    Sehr schön und zutreffend geschildert! Aber wird diese juristische Akribie auch im Falle der sog.
    „NSU“ angewandt?

  75. ich2 22. Januar 2018 at 01:50

    Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:48


    „Das ist eben der weltweite Kapitalismus, der keine Toleranz oder Skrupel kennt. Und sich unter dem Deckmantel des Anti Rassismus tarnt.“
    Uhi das ist eher NPD als AfD ! …“

    Hm, ist die Aussage denn falsch und wenn sie falsch ist, was können Sie inhaltlich dagegen setzen? Wer profitiert von der Massenmigration, dem weltweiten unkontrollierten freien Fluten von Geld, Waren und Menschen, wenn die normalen arbeitenden Leute es offensichtlich nicht sind? Weshalb machen globale Unternehmen, Oligarchen und Banken so viel Geld für die Propaganda der offenen Grenzen und die NGOs locker, die an unserer Vernichtung arbeiten? Tarnen sie etwa nicht die eigenen finanziellen Interessen und ihre Vorstellungen einer zentral gesteuerten ausbeuterischen Weltordnung in der es keine Völker geben soll, die aufmucken können, hinter dem Antirassismus und bestens finanzierter und unablässig verbreiteter Gefühlsduselei und Lügen?

    Glauben sie, dass diese Leute, die Zugang zu Daten und Informationen haben, an die wir nicht so leicht ran kommen naiv sind und nicht genau wissen was sie tun?

    Das „freie Fluten zwischen Mexiko und den USA z.B. zerstört nachweislich beide Länder, gleichwohl gibt es Profiteure. Und ist Ihnen mal aufgefallen, dass die durch Betrug ausgelöste „Bankenkrise“ neben den vielen, vielen Verlierern auch einige Gewinner produzierte und Inflation, also die Enteignung der Normalverdiener seither in der EU als Ziel propagiert wird?

    Entwicklungen zu beobachten und zu kritisieren hat nix mit Ideologie zu tun.
    Keine Ahnung, ob die weitere Zerstörung von nationalen Volkswirtschaften ein Ziel der AfD ist , das wissen Sie sicher besser als ich.

  76. Die Richterin Kirsten Heisig.
    Glaubt denn noch jemand hier, dass die Richter nicht eingeschüchtert sind oder werden?
    Anarchische Moslems haben unser Land doch schon halb im Griff.

  77. @ Odin Sohn 6:55
    Ein Bügerkrieg sollte vermieden werden. Was denken Sie denn, was die Schätze von Schultz, Merkel, KGE und anderen hier wollen? Genau das.
    Soll Deutschland in einen Konflikt wie in Syrien gebastelt werden? Libanon damals? Irak ohne Not? Ja, das plant die große Kanzlerin des Globalismus und sie hat so viele Jünger. Warum?
    Macht das reich oder glücklich oder was. Oder ist sie krank, einfach eine Psychotikerin wie so viele?

  78. Interessant wie oft gewisse Personenkreise glimpflich davon kommen, selbst bei schwersten Straftaten oder der Planung dieser. Der Einheimische ( Deutsche, oder mit zumindest europäischen Wurzeln Deutscher ) wir wegen jedem Mist verknackt. Das dies kein Zufall ist sondern politischer Terror gegen die Deutschen ist so auffällig, das man dies mal seitens AFD prüfen sollte ( Untersuchungsausschuss Justiz …….) .

  79. Möge die kulturelle Bereicherung auch bei ihr in Kürze voll und unbarmherzig zuschlagen. Anders lernen die Typen nichts.

  80. dumm und unterwürfig : eine Kombination die im heutigen Deutschland wieder häufig anzutreffen ist.

  81. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:48
    Richtig erkannt.
    Und wer noch nicht begriffen hat und eventuell auch nicht begreifen will, dem kann ich das Buch: „Die Macher hinter den Kulissen“ von Hermann Ploppa empfehlen. Da wird sie geholfen!

  82. Wenn ich mir die Richterin und den Angeklagten ansehe, dann steht für mich die Angst sehr eindeutig fest.
    Falls sie den einbuchtet, wird sie ihres Lebens nicht mehr froh und von wem soll sie bitte geschützt werden?
    Bevor nichts passiert schützt da niemand!!!
    Somit ist sie den „Freunden“ bzw. Sympathisanten des Angeklagten schutzlos ausgeliefert.
    Hat sie eine Familie? Hat sie kleine Kinder die noch zur Schule gehen und wer bitte soll die schützen?
    Solange dieser Staat für seine Staatsdiener keinen ausreichenden Schutz auf die Beine stellt, sondern noch weitere 4 Jahre stoisch wegschaut, solange werden sich die meisten Richter/innen, Staatsanwälte/innen mit allen Möglichkeiten aus der Schusslinie nehmen. Das geht nunmal mit sehr offener Interpretation des Rechts und der Beurteilung von Gefährdungen.
    Sorry, aber ein Staat der so mit seinen Angestellten und natürlich auch Bürgern umgeht, der hat nichts anderes mehr verdient. Leider werden zu Beginn wieder ausschliesslich die Bürger für die verantwortlichen Politiker leiden müssen… sie leiden ja schon die letzten Jahre und das immer mehr.
    Ganz ehrlich gesagt, ich hab sogar Verständnis für die Richterin ; sie hat Angst und niemand würde sie ernst nehmen.
    Es greift ein Rädchen ins nächste und die Auflösung des Staates schreitet voran… das ist erschreckend und ganz ehrlich nur noch zum Kotzen.

  83. Blinkmann04 21. Januar 2018 at 23:39

    Das erschien mir damals auch sofort als konstruiert.

    Aber nochmal das Datum beachten- Mai 2015.
    Seitdem hat sich die ganze Staatsdoktrin geändert- heute würde man da TOLERANZ zeigen.

    Aber „Rechtsstaat“…. einverstanden hinsichtlich Methodik.

    Aber bei der Wertung eindeutig rassistisch- Die Gutmensch-Ideologie hat die Justiz fest im Griff.
    Täter/Opfer-Hierarchie nach gutmenschlichen Kriterien dominiert auch hier.
    Und weil Gutmenschtum auf Rechtsbruch und Fanatismus beruht- Widerspruch bei Deinem Gesamturteil.

  84. AlterNotgeilerBock 22. Januar 2018 at 11:46

    Wenn ich mir die Richterin und den Angeklagten ansehe, dann steht für mich die Angst sehr eindeutig fest.
    Falls sie den einbuchtet, wird sie ihres Lebens nicht mehr froh und von wem soll sie bitte geschützt werden?
    ++++++++++++++
    Hallo!? Genau aus diesem Grund zählen Richter zu den Spitzenverdienern unter den Beamten. Dieses Risiko ist mit dem Verdienst abgegolten. Sollte der Schutz nicht staatlicherseits gewährleistet sein, kann man ihn sich in diesen Gehaltsklassen bequem zukaufen.

  85. Ein großer Teil unserer Robenträger wird doch durch Imame ersetzt werden. Das läuft dann auch wie eine Krebserkrankung ab. Metastasen werden im ganzen Land gesetzt. Paralleljustiz gibt es doch schon lange, nur nicht offiziell. Das läuft alles hinter vorgehaltener Hand ab. Laut einer Statistik haben wir 6,1% Moslems. Die führen sich auf und fühlen sich auch so, als sind es > 20%. Diese 20% sollen aber erst in 2050 erreicht sein lt. wissenschaftlicher Untersuchungen. Die nächste Reisewelle ist doch vorprogrammiert.

  86. Das schlägt dem Fass den Boden raus.
    Einfach nicht zu glauben. In anderen Ländern wäre der Kerl für viele Jahre verschwunden.
    Der hat halt die richtige Herkunft. Wenn das ein Bio Deutscher mit rechtem Hintergrund gewesen wäre, der Kerl hätte sicherlich lebenslänglich mit anschließender Sicherheitsverwahrung bekommen.

  87. Konsequent weitergedacht würde dieses absurde Urteil bedeuten, dass ein schwerbewaffneter „mutmaßlicher“ islamischer Terrorist vor den Augen ihn begleitender deutscher Polizisten in aller Ruhe einen mit ein paar Tonnen Sprengstoff beladenen Lastwagen (dessen Ladung so wie das Waffenarsenal der Polizei ebenfalls bekannt ist) zu einem belebten Platz fahren und sich dort damit in die Luft sprengen könnte.

    Bis zu diesem Augenblick war eine Tatabsicht ja nicht eindeutig zu beweisen, und der Mutmaßliche bestritt diese vorher bei Befragung auch energisch („Mit dem Sturmgewehr und den Handgranaten wollte ich meinen [nichtvorhandenen] Garten von Kaninchen, Engerlingen und Maulwürfen säubern, und mit den Knallkörpern auf dem Lastwagen wollte ich, gut integriert, wie ich bin, Silvester feiern — ich schwör!“). Erst danach könnten dann deutsche Richter und Staatsanwälte endlich tätig werden, denn bis zur Explosion galt die heilige Unschuldsvermutung.

    Verstehe ich das juristisch richtig?

Comments are closed.