Ort der Bluttat: Die Sonnenallee Nähe Hermannplatz.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Problemzone Sonnenallee – Kein Platz an der Sonne für Frauen! Laut Berliner „Tagesspiegel“ wurde am Dienstagnachmittag eine Frau in Berlin-Neukölln bei einer brutalen Messerattacke schwer verletzt.

Das teilte die Berliner Polizei „auf Nachfrage“ mit. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde sie vor einem Spätkauf zwischen Hermannplatz und der Hobrechtstraße niedergestochen. Die Polizei konnte vor Ort einen „Tatverdächtigen“ festnehmen, der sich zunächst gegen die Festnahme wehrte.

Auch eine mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die Sonnenallee war zeitweise komplett gesperrt. Die Ermittlungen sind noch im Gange. Die Hintergründe der Tat sind bisher völlig unklar.

PI-NEWS möchte die politisch korrekten Ausführungen des investigativ-bemühten „Tagesspiegels“ (mittlerweile nur noch 95.000 Leser täglich) noch etwas ergänzen: Nicht die Scharia-unterwanderte Berliner Polizei, sondern mutige Passanten hielten den „Mann“ fest, der sich gegen eine Festnahme wehrte, und leisteten auch Erste Hilfe beim Opfer.

Kassim A. „aus Lichterfelde“

Bei dem „Mann“ soll es sich nach Polizeiinformationen um den „schutzsuchenden“ Syrer Kassim A. (29), „aus Lichterfelde“ handeln. Bei der 18-jährigen „Scharia-Erlebenden“ handelt es um sein vermeintliches „Eigentum“, das bei einer so genannten Meinungsverschiedenheit niedergestochen wurde. Somit werden die Hintergründe der Tat schon etwas klarer, liebe Kollegen beim „Tages-Lügel“. Lügel haben kurze Beine und immer niedrigere Auflagen.

ZDF: „Factual Entertainment“

Die Sonnenallee in Neukölln ist Berlins buntes Shithole und wird im Berliner Neu-Sprech schon längst blumig „Scharia-Al-Arab“ genannt – die Straße der Araber. Kein Wunder, dass die zwangsfinanzierten Aasgeier des ZDF dort mit großem Pipapo eine „Factual Entertainment“-Story im Zuge der gelungenen Umvolkung abdrehen, natürlich unter erhöhtem Polizei- und Sicherheitsschutz.

Die Sonnenallee – kein Platz an der Sonne für 18-jährige Frauen jeder Couleur.

» PI-NEWS Fotoreportage zur Sonnenallee 

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

96 KOMMENTARE

  1. Merkels eingeschleuste Einzelfalltäter aus dem Ausland sind halt so.
    Und die GroKo will noch mehr davon!

  2. ZDF: „Factual Entertainment“

    Die Sonnenallee in Neukölln ist Berlins buntes Shithole und wird im Berliner Neu-Sprech schon längst blumig „Scharia-Al-Arab“ genannt – die Straße der Araber. Kein Wunder, dass die zwangsfinanzierten Aasgeier des ZDF dort mit großem Pipapo eine „Factual Entertainment“-Story im Zuge der gelungenen Umvolkung abdrehen – natürlich unter erhöhtem Polizei- und Sicherheitsschutz.

    Die Sonnenallee – kein Platz an der Sonne für 18-jährige Frauen jeder Couleur
    ————————–
    Sonnenallee wird eigentlich seit Jahren „Arabische Straße“ genannt.

  3. Gerade läuft wieder im TV der Kuffnuckensuchdienst Aktenzeichen XY.

    KUFFNUCKEN, KUFFNUCKEN UND NOCHMALS KUFFNUCKEN!

  4. Multi-Kulti. Die neue Zeit.
    Sonnenallee – wo die Fatz, vormals FAZ, noch gejubelt hat, wie vielfältig und bunt dort alles geworden ist. Und dann ein Foto brachte, wo nur Araber und tiefschwarze Burka-Weiber herumstanden. Ich werde das nie vergessen, den Link habe ich noch, das war der Offenbarungseid von Lügenpresse. Die Fatz sollte mal Stellung dazu nehmen. Aber besser, die wird Bankrott.

  5. PI-NEWS möchte die politisch korrekten Ausführungen des investigativ-bemühten „Tagesspiegels“ (mittlerweile nur noch 95.000 Leser täglich) noch etwas ergänzen: Nicht die Scharia-unterwanderte Berliner Polizei, sondern mutige Passanten hielten den „Mann“ fest, der sich gegen eine Festnahme wehrte, und leisteten auch Erste Hilfe beim Opfer.

    95.000 Leser täglich, auf 95.000 Leser pro Tag kommt PI-NEWS doch auch?!

  6. Wie die Demo am Sonntag schon richtig sagte: „Kandel ist überall!“ Rein theoretisch dürften wir Deutschen aus dem Demonstrieren gar nicht mehr rauskommen!

  7. Sonnenallee=Gaza-Streifen.
    Unterm Hermann fährt der Orient-Express (U8), verbindet verschiedene Slums der Stadt.

  8. Der jungen Frau wünsche ich eine baldige und vollständige Genesung.

    Was dieser Staat den Frauen und Mädchen mit seiner grenzenlosen Grenzenlosigkeit antut, ist ungeheuerlich… Wer schützt sie eigentlich vor Merkels Schützlingen???

  9. „Wenn das Eigentum sich wehrt, wirds zerstört. Allah ist allvergebend und er weiß wo Dein Haus wohnt.“
    Zitat: Mohammed, der friedensliebensde Mann ever

  10. In der Türkei wurden heute die 3 syrischen Attentäter, durch welche vor der blauen Moschee in Istanbul 12 Deutsche starben, zu lebenslänglicher Haft verurteilt worden. (Heute journal)

  11. Früher wurde darüber nicht berichtet, weil es nur von regionaler Bedeutung war oder ein tragischer, extremer Einzelfall.
    Heute wird darüber nicht berichtet, weil es täglich mehrfach und überall vorkommt.
    Und wenn darüber berichtet wird, regt es keinen mehr wesentlich auf.
    Wir gewöhnen uns schnell an die neuen Umstände.

  12. „Die Umfragewerte der SPD (INSA:17,5%) sinken auf Allzeit-Tiefstände und widerlegen jede Hoffnung, die Partei könnte sich in der Regierung erholen…“

    Die SPD des letzten Kaiserreichs und der Weimarer Republik kämpfte gegen die Unterjochung und Ausbeutung der Arbeiterklasse durch Adel und Geldelite. Ihre Reichstagsabgeordneten verreckten im KZ. Auch mit der Schmidt-SPD hat sie nichts mehr gemein. Die heutige SPD ist reiner Etikettenschwindel, statt Rotwein wird Christenblut abgefüllt. Die malochende, steuerzahlende Klasse dient der SPD-Nomenklatura und FDP-Geldelite nur als Hörigen zu Tribut Zahlungen an den eingedrungenen Kolonisatoren. Die Heimaterde wird zur Völkeranger. Ihre erste Sorge ist die Sicherung ihrer Pfründe im Staat und in der Regierung. Ihre zweite Priorität ist nicht die Sicherheit des hörigen Volkes, sondern das Wohlbefinden der Anhänger primitivster Menschenverachtung. Die von Genosse Schulz befehligte SPD ist wie die unsinkbare Titanic, vom herumtreibenden Eisberg CDSU unter Merkels Rautenfahne aufgerissen, wird sie in Saus und Braus quälend langsam untergehen. Während der Eisberg CDSU sich allmählich in Wasser auflöst kann Merkel weiter nach Süd Amerika schnorcheln.
    Es wäre in der Tat ein Segen für Deutschland wenn es nicht, sondern die SPD langsam verrecken würde.
    Das alles braucht seine Zeit.

  13. „Syrer sticht 18-Jährige nieder“

    Vielleicht meinen die Islamisierer das als „Bunt“
    Überall Farbe auf dem Pflaster.
    Rote Farbe.

    Die Farbe ist eben Programm

  14. Der Tages-Lügel hat aber inzwischen leider wieder 113.000 Leser pro Tag! Das besagt zumindest die vor kurzem veröffentlichte Erhebung der IVW für das letzte Quartal 2017! 🙁

  15. ZWICKAU: TOTE SCHÜLERIN IN TEICH GEFUNDEN….. die Zukunft wird noch blutiger als wir alle es uns erträumt haben: …. JEDEN Tag werden künftig Frauen und Kinder verstümmelt, vergewaltigt, gemessert und getötet… hin und wieder wird’s auch Männer treffen

  16. Rainald Becker (Oberpfeife) macht gerade wieder in der Tagesschau AfD-bashing.
    Er merkt nicht, dass er ein auslaufendes Modell und gleichzeitig ein lächerliches Quadrat-Arschloch ist.

  17. Bei den links-verschissenen Berliner Strafverteidigern wird wahrscheinlich auf „Totschlag im Affekt“ plädiert. Und dann ist diese Drecksau von Syrer nach ein paar Jahren wieder frei.

  18. Die SPD zerbröselt sich gerade.
    Den Koalitionsvertrag kriegen sie diese Woche wohl noch hin.
    Die Mitgliederbefragung steht wohl bei 50:50, derzeit uneinschätzbar.
    Klar aber, dass dann knapp 50% der eigenen Mitglieder enttäuscht sein werden, so oder so.
    Kommt die GroKo wird die Wechselstimmung noch mehr ansteigen und die CSU und SPD verlieren kräftig bei der Bayernwahl, was wiederum zur Krise der GroKo werden wird.
    Kommt die GroKo nicht zustande, gibt es erstmal die ungeliebte Minderheitsregierung.
    Bayernwahl wird trotzdem ein Desaster.
    Misstrauensvotum gegen Merkel.
    Neuwahlen.
    Merkel wird nicht wieder antreten.

    In einem Jahr ist sie weg!!

  19. und wer ist schuld?
    unsere Koslitionäre,
    wäre die Familienzusammenführung
    erfolgt, hätte das arme verfolgte syrische Kind
    nicht zustechen müssen.
    ein Gedenktag muss her:
    Unfähigkeitstag der Deutschen Regierung.

  20. Niemand erwartet anderes von diesem Abschaum. Auch nicht, dass deren Brut anders ist. Deshalb werden sie massenimportiert und in ihrer miesen Abartigkeit noch bestärkt. Wenn das Regime mal weg ist, bekommen sie nur noch das, was sie wert sind.

  21. Solange sie sich untereinander umbringen, ist doch alles in Ordnung?! So kann sie keine acht Kinder in die Welt setzen, die alle dem Papi nacheifern und die Buntheit etrapolieren. Die Haftkosten sind natürlich Mist für den Steuerzahler.

    No f*ck was given today.

  22. Für den mohammedanischen Täter – also auch Herrn Kassim A. – gilt die Unschulds- und Traumavermutung. Für die christlichen Opfer gilt – gemäß ständiger amtsrichterlicher Übung – die (Mit-)Schuldvermutung wegen ihrer kolonialen, rassistischen, fremdenfeindlichen oder ggf. sonstigen Vergangenheit. In Merkeldeutschland haftet das christliche Opfer daher fast immer für den Muslim-Täter. Auch deshalb weil in Merkeldeutschland vollzogenen Strafen nach koranischen Massstäben der Himmel auf Erde sind.
    Dieses Neue Juristische Denken hat bei ARD-Tatort und Pro-Asyl bereits Eingang gefunden wird aber – Jerum – bei PI noch nicht gebührend berücksichtigt.

  23. Dreckstypen (d. h. Kuffnucken) sorgen überall auf der Erde für Dreckslochstaaten.
    Deshalb brauchen wir keine Dreckstypen als Asylbetrüger in Doitscheland!
    Hier gibt es auch ohne Asylbetrüger schon reichlich linksgrünes Dreckspack!

  24. OT 1/2
    Familiennachzug: Allein die hier ‚mit anerkanntem Schutzstatus‘ lebendem Schutz- und Beutesuchenden Neudeutschen haben einen RECHTSANSPRUCH auf Familiennachzug in der Größe von weiteren 500.000 Möntschen aus Gesamtmohammedanistan zzgl. der 220.000+X Familiennachzügler der Schutz- und Beutesuchenden ohne dauerhaftem Aufenthaltsrecht zzgl. der heimlich weiterhin einströmenden Schutz- und Beutesuchenden in der Größe von ???? … Leute dat geht gewaltig in die Grütze … Fackeln, Schweinegülle und Forcken kommen näher …

  25. Nicht so schlimm – Beziehungstat…. Wird nach Jugendstrafrecht verurteilt. Bekommt Therapie & schließlich ist der Deutsche Schuld, wgn. schlechten Wohnbedingungen, Bleiberecht und so….
    Der 2 fach Mörder Marcel wurde nach Erwachsenen Strafrecht verurteilt. Nix psychisch krank. Nix Jugendstrafrecht. Nix entwicklungsgestört. Nix mit verpixelten Foto. Ach sorry, ist ja ein weißer und Deutscher…. DAS muss man ja breit treten und da kann sich ein Richter Mal austoben. Btw. die Strafe halte ich für OK – seltsam gibt es die Strafen nur für die schon länger hier lebenden….

  26. @ lorbas 31. Januar 2018 at 21:51

    “ „PI-NEWS möchte die politisch korrekten Ausführungen des investigativ-bemühten „Tagesspiegels“ (mittlerweile nur noch 95.000 Leser täglich) noch etwas ergänzen: Nicht die Scharia-unterwanderte Berliner Polizei, sondern mutige Passanten hielten den „Mann“ fest, der sich gegen eine Festnahme wehrte, und leisteten auch Erste Hilfe beim Opfer.

    95.000 Leser täglich, auf 95.000 Leser pro Tag kommt PI-NEWS doch auch?!“
    Die 95.000 Leser sind die die auch bereit sind 50€ im Monat zu zahlen dazu gibt es noch http://www.tagesspiegel.de und die Seite hat 8 Mio besucher im Monat, Pi 1,8.

  27. Gerade wollte ich reflexartig schreiben: Wieso bringt kein Messermann aus dem Orient Merkel um? Ich wollte es mir verkneifen und stelle meine Frage zur Diskussion!

  28. Komisch. So wie deren Frauen als Dreck und Sachen behandelt werden, müßten die doch normal eifrigste Hasserinnen ihrer Paschas sein. Und doch….angekrischen wird stets wer? Genau: Jeder außer dem Pascha.

  29. Schon seltsam… laut Schäuble sei Deutschland ein „freier, demokratischer, rechtsstaatlicher und friedlicher Staat in dem wir heute das Glück haben zu leben“…

    Oder begrenzt sich wohl dieser angeblich freier usw Staat bloß an seinem Wohnumfeld?

    Apropos einigen Juden scheint es ganz egal zu sein, daß sie die Kippa oder den Davidstern aus Sicherheitsgründen in der Öffentlichkeit nicht mehr tragen dürfen…

    Eine der letzten Überlebenden von Auschwitz, Anita Lasker-Wallfisch, hat vor dem deutschen Bundestag eine Rede gehalten. Darin warnt die 92-Jährige vor neuem Hass. Angela Merkels Politik der offenen Grenzen nennt sie eine „mutige, menschliche Geste“. Und erntet dafür lauten Applaus von fast allen Abgeordneten.

    Später sagt sie aber

    Sie bezeichnete es als einen „Skandal“, dass jüdische Schulen und Kindergärten polizeilich bewacht werden müssen.

    .

    Also mentale Altersschwäche oder was?

    Irre irre irre…

    https://de.sputniknews.com/politik/20180131319324350-fdp-bundestag-auschwitz-antisemitismus-linke-gedenken-hass-schaeuble/

  30. Denzlingen bei Freiburg.

    Neger macht sich über Mädchen her.

    Die Kripo Emmendingen sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich nach Schilderungen eines 8-jährigen Mädchens am Dienstag (30.1.2018), gegen 12.15 Uhr, im Bereich „Grüner Weg“ abgespielt hat. Das Kind, das mit seinem Roller auf dem Heimweg von der Grundschule war, sei dort etwa auf Höhe des Jugendtreffs von einem unbekannten Mann festgehalten worden. Daraufhin habe das Mädchen geschrien, sich losgerissen und sei mit dem Roller zurück zur Schule gefahren. Vom Vater wurde noch am Nachmittag Anzeige erstattet. Verletzt wurde das Kind nicht.

    Die Kripo ermittelt, wobei ein mögliches Motiv derzeit nicht klar ist.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Erwachsener (ohne Altersschätzung) mit dunkler Hautfarbe, normale Statur. Er trug eine graue Mütze, schwarz-graue Schuhe und eine schwarze Jacke.

    Nach Angaben des Mädchens standen in der Nähe vier Männer, die sich unterhielten, und die mit dem Unbekannten offenbar nichts zu tun haben. Diese vier Personen kommen für die Ermittler zur Klärung des Geschehens als wichtige Zeugen in Frage. Sie werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Emmendingen, Telefon 07641/582-200, in Verbindung zu setzen. Die gleiche Bitte geht an andere Personen, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Vorfall verdächtige Beobachtungen gemacht haben.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3854649

  31. Leider zu früh eingegriffen.

    Freiburg (ots) – Verantwortlichen einer Flüchtlingsunterkunft gelang es am Dienstagmittag, eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männer zu beenden. Vermutlich verhinderten sie dadurch Schlimmeres, denn einer der Männer hatte ein Messer in der Hand. Gegen 13:20 Uhr waren die Verantwortlichen, zwei Angestellte des Landratsamtes und der Hausmeister, auf die Auseinandersetzung im Waschraum aufmerksam geworden. Dort trafen sie auf zwei junge Männer im Alter von 17 und 22 Jahren, die rauften. Eine der Frauen ging dazwischen. Als sie aber ein Messer in der Hand des 22 jährigen entdeckte, trat sie zurück. In diesem Moment führte dieser Mann mehrere Stichbewegungen in Richtung seines Kontrahenten aus, bevor der Hausmeister die Hand zu fassen bekam und weitere Angriffe verhinderte. In der Folge gelang es, den Täter zu entwaffnen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der Geschädigte wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde er nicht schwerer verletzt. Der 22 jährige wurde einem Arzt vorgestellt, der die Einweisung in eine psychiatrische Klinik veranlasste.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3854704

  32. Leider Wohne ich in der Nähe von der Sonnenallee und muss jeden Tag mit ansehen wie Neukölln(allem voran die Sonnenallee)immer mehr Orientalischer wird.Die Politik stört es nicht!Und die wenigen Deutschen die da noch wohnen auch nicht mehr.Wenn man kann dann zieht man da weg.Die Polizei ist in dem Bezirk vollkommen überlastet!Neukölln ist das beste Beispiel wie es bald in ganz Deutschland aussehen wird!Aber solange es immer noch Dumm Menschen(Gutmenschen)gibt die die Augen verschließen,solange wird die Islamisierung in Deutschland weiter voran schreiten!Einmal in Monat wird in mein Bezirk einer abgestochen!Meistens sind es Araber.Denn die Türken sind seit 2015 in Neukölln schon fasst zur Minderheit verkommen.Hätte ich so nie erwartet!Aber dank Merkel und Co wird sich Deutschland darauf vorbereiten müssen Arabisch zu werden!Und der Islam schreitet mit grossen Schritten voran!Ich gebe Deutschland noch 20 Jahre!Dann sieht es hier sehr duster aus!Ich habe die Hoffnung aufgegeben,dass man Deutschland noch retten kann!So lange die leute CDU und SPD WÄHLEN!Allen voran die Abschaffer Partei die Grünen!

  33. Irgendwann – wenn die Auflage dieses Käseblattes nur noch an Händen und Füßen abzählbar sind – lautet die Schlagzeile in einem solchen Fall nur noch: Mensch sticht Mensch nieder… (obwohl es wohl richtiger heißen sollte: Untier sticht Mensch nieder…wir wollen ja kein unschuldiges Tier mit solchen niederen Kreaturen vergleichen)

  34. VERBRECHEN IN DER UMMA(H)

    Wie ich heute schon in einem anderen
    PI-Kommentar-Strang schrieb,
    Opfer UND Täter seien beide Syrer:

    ➡ „Eine Mordkommission ermittelt nun,
    warum die beiden Syrer überhaupt in Streit
    gerieten und wieso dieser so eskalierte.“
    Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29588406

  35. Also solange es noch mehr Blitztote gibt soll ich mich nach Anweisung unserer höchsten Beamten und natürlich auch höchsten Staatsmedien doch nicht aufregen -oder -ausserdem Berlin ist doch arm und sexy und usw
    Alles gut -solange ich nicht betroffen bin -quasi Zivilcourage von OBEN (Vollbeamtet) – ohne Zivilcourage -alles super

  36. Vermutlich handelte es sich um „schneidende Gewalt gegen den Hals“.
    Davor ebenfalls vermutlich um monatelange sexuelle Gewalt.
    Und noch eine Vermutung: Beim geschädigten Opfer der „schneidenden Gewalt gegen den Hals“ handelte es sich vermutlich um eine biodeutsche Lea-Sophie.Oder um eine prekäre Chantal-Sophie.
    Was mit den Weibern dieses Landes los ist, was die so geil an den Abdallahs, Nasibullahs und Ömers, den Mobumbus und Farbakars finden , ist Teil der kranken Psyche der politkorrekten Frauen.Von 12 bis 65!
    Was ich heute wieder alles hier lesen musste, was an primitivster sexueller Gewalt selbst 12 jährigen Kindern von sog. „Geflüchteten“ angetan wurde, haut dem Fass den Boden raus!
    Stattdessen wird im TV seit 5 Monaten Weinstein meetoo simuliert.Auf dem MDR wurden Asylbetreuer der Misshandlung heiliger Mufls bezichtigt….
    Noch keinen einzigen Bericht über die hunderttausenden vollzogenen Vergewaltigungen habe ich im GEZ oder Privat TV gesehen, oder gehört.
    Ausser: „ein Mann hat…“
    Zum Kotzen!

  37. D Mark 31. Januar 2018 at 22:35
    Vater möchte seine Töchter vor vier Syrern schützen und wird brutal verprügelt.
    https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/beleidigt-und-geschlagen/903692
    ——————————————————————————————–
    Man kann sich nur noch die Seele aus dem Leib kotzen, und das Tag für Tag seit September 2015,
    ich bin mittlerweile so weit, dass ich bewusst PI auslasse beim surfen, um mich selbst zu schützen,
    und alle die dann meine miese Laune aushalten müssen.

  38. LEBENSMITTEL einkaufen zu gehen wird zur allgemeinen LEBENSGEFAHR
    in diesem verwahrlosten Land, in dem sich die Verantwortlichen mehr um SPRACHE & FREMDE kümmern als ihre Pflicht zu tun und die Straßen nachhaltig von kriminellen Subjekten zu säubern!

  39. @ Pedo Muhammad 31. Januar 2018 at 22:07

    ARTHUR WAGNER NENNT SICH JETZT AHMAD…,

    und behauptet zudem, Moslems seien sehr ehrliche Menschen.
    Besonders seine Lieblingsschützlinge, die Tschetschenen, wie?

    DER DEPP IST VOLL AUF TAQIYYA HEREINGEFALLEN!!!

    „Arthur Wagner beginnt das Gespräch mit der “Bild”
    mit dem islamischen Glaubensbekenntnis“(SCHAHADA).
    STATT GOTTESSOHN JESUS-CHRISTUS JETZT DEN
    PERVERSEN MASSENMÖRDER MOHAMMED

    & KRIEGSGÖTZE HUBAL-ALLAH AUS DER
    SCHWARZEN KAABA-KISTE ZU MEKKA,
    WO ER SCHON ZU POLYTHEISTISCHEN
    ZEITEN HAUSTE.

    Keiner sagte dem Rußlanddeutschen Arthur,
    daß Arab-Allah Hubal-Baal-Be(e)lzebub sei.
    So ist er uninformiert zum blutlechzenden
    Mondgott, dem Kaaba-Götzen konvertiert.

    GEHIRNGEWASCHEN:
    Muslime nennt Wagner “offen und ehrlich”

    Die Veränderungen in der Kirche seien auch(!) ein Grund für seinen Wechsel zum Islam gewesen, sagt Wagner. “Ihre Haltung zur AfD, die Ehe für alle – und die Teilnahme von Pfarrern am Christopher Street Day in Berlin, mit Kindern. Das geht doch nicht!”…
    http://www.huffingtonpost.de/entry/afd-islam-konvertiert-brandenburg-arthur-wagner_de_5a70d76fe4b0a6aa48741f92

  40. @ EvilWilhelm 31. Januar 2018 at 23:51

    o.g. Verbrechensfall in der Berliner
    Sonnenallee: Opfer & Täter Syrer!

    INFO AUS BERLINER-KURIER;
    BITTE HIER LESEN:
    Maria-Bernhardine 31. Januar 2018 at 23:38

  41. Die Lügenjournaille wird nach der Wende stillgelegte Bahnstrecken wieder aufbauen. Täglich 14 Stunden unter Aufsicht. Heißt: Unter ständigem Gebrüll der Aufseher und Gebell ihrer Hunde. Leicht untermalt durch das Rasseln der Fussketten.

  42. TAGESSPIEGEL: „Die Mordkommission versucht derzeit zu klären, ob Angaben aus dem Umfeld des Paares stimmen, daß die beiden verheiratet sind.“
    Na, die Pässe weggeworfen oder eine IMAM-EHE?

    DAS REICHT IN DER UMMA(H).

    Im Kalifat Almanya auch?

    Jedenfalls heutzutage wieder in der Türkei.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Imam-Ehe

  43. QVernunft13: heute im Deutschen TV sind diese Terroristen die 10 schon länger in Deutschland Lebende umgebracht haben immer noch „vermutliche Terroristen“ , selbst nach Verurteilung und einer der Terroristen ausgesagt hat dass er die Bombe transportiert hat von Syrien in die Türkei aber nicht wusste dass das eine Bombe ist was er da transportiert. Die 10 Deutschen sind „vermutlich“ tot und das für immer

  44. ERGÄNZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 1. Februar 2018 at 00:25

    IMAM-EHE
    Zu den Folgen von Zwangsehe (etwa Imam?Ehe) können gehören: sexuelle, psychische und physische Gewalt, sexueller Missbrauch an Minderjährigen, Verweigerung des Rechts auf Bildung, Hinderung an der freien Berufswahl, Verstoß gegen das Recht auf sexuelle und individuelle Selbstbestimmung, Missbrauch des Aufenthaltbestimmungsrechts und der elterlichen Sorge, soziale Ächtung bei Regelverstößen, Exklusion und Bedrohung bei Trennung oder Scheidung.

    Durch das soziale und vor allem ethno?religiöse Umfeld wird hoher Konformitätsdruck auf die beispielsweise muslimische Familie ausgeübt, die männlichen Verwandten zu zwingen, ihrer Aufgabe als Sittenwächter, Mahram (nah verwandter männlicher Pflicht?Begleiter einer Frau) oder Wali (hier: für die Braut verpflichtend vorgeschriebener Heiratsvormund[16]) nachzukommen.
    https://schariagegner.wordpress.com/tag/imam-ehe/

  45. Dunkelhäutige Männer versuchen Baby zu rauben:

    In der Nürnberger Fußgängerzone wollten zwei Männer am Mittwoch offenbar ein Baby aus einem Kinderwagen mitnehmen. Wie die Polizei mitteilte, hielt ein Mann die Mutter fest, während der andere das Kind aus den Wagen hob.

    Überfall in Nürnberg: Junger Mann am Stadtgraben ausgeraubt – Zeugen gesucht

    Nach Angaben der Mutter soll sich der Vorfall gegen 14.00 Uhr in der Karolinenstraße auf Höhe eines Geldinstituts abgespielt haben. Demnach hatte die 33-Jährige gerade die Bank verlassen, als sie plötzlich festgehalten wurde. Ein weiter Mann wollte das Kind aus dem Kinderwagen heben und äußerte, er wolle es mitnehmen.

    Zeuge greift ein

    Daraufhin griff ein noch unbekannter Zeuge verbal in das Geschehen ein, so dass beide Männer in Richtung Weißer Turm flüchteten. Sofort als der Vorfall bekannt wurde, leitete die Polizei umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Bisher blieben sie leider ohne Erfolg. Die Mutter, die möglicherweise auf Grund dieses Geschehens völlig verstört wirkt, wurde zur Kriminalpolizei begleitet. Sie blieb wie auch ihr Kind unverletzt.

    Zeugen gesucht

    Beschreibung des ersten Mannes: etwa 25 – 30 Jahre alt, etwa 190 cm groß, schlank, dunkler Teint,
    schwarze kurze Haare, auffällige Goldkette um den Hals, bekleidet mit roter adidas-Jacke mit Schriftzug auf der Brust, sprach gebrochen deutsch

    Beschreibung des zweiten Mannes: etwa 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß, kräftige Statur, dunkler
    Teint, kurze schwarze Haare, über Bekleidung nichts bekannt.

    http://www.infranken.de/regional/nuernberg/nuernberger-fussgaengerzone-maenner-wollen-baby-aus-kinderwagen-stehlen-zeuge-greift-ein;art88523,3161146

  46. Oberfranken: 14-jähriger Schüler von Mann mit Messer bedroht – Zeugen gesucht

    Der bislang unbekannte Täter war etwa 20 Jahre alt, 185 cm groß, schlank und sprach mit ausländischen Akzent gebrochenen Deutsch. Wer Hinweise auf den Täter oder den Tathergang geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Forchheim in Verbindung zu setzen.
    http://www.infranken.de/regional/forchheim/oberfranken-14-jaehriger-von-mann-mit-messer-bedroht-zeugen-gesucht;art216,3160996

  47. http://www.infranken.de/regional/weissenburg-gunzenhausen/mittelfranken-bewaffneter-raubueberfall-auf-getraenkemarkt-weiterer-mann-involviert;art165837,3161363
    Mittelfranken: Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkemarkt – weiterer Mann involviert

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Circa 17 – 20 Jahre alt, dunkler südländischer Teint, schlanke Figur, dunkle Haare, sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Der Mann war mit einer hellblauen Jeanshose, einer schwarzen Daunenjacke, weißen Turnschuhen und mit einer so genannten „Scream-Maske“ maskiert.

  48. In der Scharia-Alle zu Berlin geschieht Übel? Wie kann das sein? Gab es etwa in Berlin eine Invasion von unzivilisierten Barbaren, die Frauen und Männer abstechen?

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
    — Katrin Göring-Eckardt (Auf einem Parteitag der GrünInnen)

  49. Nun hat Kandels Bürgermeister (Poß, wenn ich mich nicht irre) einen Grund mehr, mit einem bunten Schirm gegen den Rechtsextremismus zu demonstrieren.

  50. Verwirrt, Zurechnunsgfähigkeit wird geprüft… und täglich grüßt das Murmeltier.

  51. Neues aus Winnenden !

    Am Zipfelbach wurde ein dunkelhäutiger Exhibitionist, bekleidet mit einer Strickmütze, gesichtet. Der Übeltäter floh auf einem Tretroller ( ! ).

    https://www.zvw.de/inhalt.winnenden-exhibitionist-mit-tretroller.63148e77-dfea-4551-b7b0-49c21d5ee4f4.html

    Irre ! Hat mich zu einem Kleinen Gedicht inspiriert. Zu singen nach Melodie : Es steht ein Soldat am Wolgastrand !

    Ein Neger steht am Zipfelstrand.
    Ou. ou , ou …
    Hält seinen Zipfel in der Hand .
    Ou, ou, ou …,
    Sein Zipfel, der lag lange brach,
    Ou, ou, ou …
    Drum wi***t er in den Zipfelbach.
    Ou, ou, ou …

  52. Muslima Mama:
    Abdullah wenn du gleich NATHZIE Schlampen Jagen gehst Vergess dein Messer nicht…

  53. ich.will.weg.von.hier 1. Februar 2018 at 03:30

    Nun hat Kandels Bürgermeister (Poß, wenn ich mich nicht irre) einen Grund mehr, mit einem bunten Schirm gegen den Rechtsextremismus zu demonstrieren
    —————————————————————————————

    ICh glaube, er hätte eher mal Grund in sich zu gehen und sein eigenes Verhalten zu überdenken. Das er keine Empathie empfinden kann für Mia und ihre Eltern, ist das eine. Sich dann aber noch offen auf die Seite zu stellen, denen es offensichtlich egal ist ob es noch Tausende von Tote gibt – das schlägt dem Faß eigentlich dem Boden aus. Aber solche Leute wachen erst auf, wenn sie selbst das Messer eines Goldstückes im Bauch oder Rücken haben oder wenn sie durch den gewaltsamen Verlust eines Familienangehörigen durch Merkels Fachkräfte und Goldstücke bereichert werden.

  54. OT

    „Verdachtsfälle am UKE untersucht „Minderjährige“ Flüchtlinge:
    Jeder Zweite lügt

    Schwere Gewalttaten von angeblich minderjährigen Flüchtlingen lösten eine deutschlandweite Diskussion über falsche Altersangaben aus. An der Uniklinik Eppendorf (UKE) werden jede Woche Flüchtlinge geröntgt, um ihr Alter festzustellen. Die Hälfte der angeblich Minderjährigen stellt sich als volljährig heraus, erklärt Klaus Püschel, Direktor des Rechtsmedizinischen Instituts am UKE.

    Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle 2015 wurden in Hamburg 2572 Minderjährige in Obhut genommen. Bei 767 bestanden Zweifel, sie wurden am UKE geröntgt. Ergebnis: 41 Prozent waren volljährig. –
    ,,,“

    – Quelle: https://www.mopo.de/29593684 ©2018, Hamburger Morgenpost, 01.02.18, 06:02 Uhr

  55. Danke Frau Merkel, Göring Eckard oder Herr Schulz das Sie dieser Messerstecher wie wertvoller für Deutschland finden als Gold!!

  56. @ wolaufensie 1. Februar 2018 at 08:09

    Hauptsache, Sie können gegen deutsche
    Frauen stänkern, gell?!

    Wie ich gestern schon schrieb:
    Es geschah in der Umma(h);
    OPFER & TÄTER = SYRER,
    laut berlinder-kurier.de

  57. Der Bericht ist leider doch sehr unvollständig, Herr David Deimer, und sollte unbedingt noch durch ein Update ergänzt werden. Die BZ von heute teilt mit:

    “ Bei seiner Festnahme leistet Kassim A. heftigen Widerstand, bespuckt die Polizisten. Sie müssen ihm einen Mundschutz über das Gesicht ziehen, damit sie trocken bleiben. …
    Ein Abgleich seiner Fingerabdrücke ergibt, dass er unter zwei weiteren Alias-Identitäten Asyl beantragt hat.

    Na ist das nicht toll?

  58. @PI
    brauchen wir hier die täglichen „Ein(zeller)fälle?
    Dafür gibt es genug dedizierte Site/Blogs etc.
    Konzentriert euch auf das Wichtige/Ursachen.
    Danke

  59. OT

    ZWICKAU – MORD (?)
    UPDATE: TOTES MÄDCHEN (17) ZWICKAU

    heißt sehr wahrscheinlich Theresa mit Vornamen!!!

    Laut BILD hatte die Tote nur noch Unterwäsche an.

  60. https://www.facebook.com/daniel.seis.02/posts/326452514516364

    Wer als europäische Frau in Deutschland nicht türkisch genug aussieht wird mindestens doppelt so oft vergewaltigt.
    Ob es am fehlenden Kopftuch liegt oder an der Haarfarbe oder am Verhalten das müsste man wohl die Täter selbst fragen, am Alter kann es jedenfalls nicht liegen. Deutsche und polnische Frauen sind im Schnitt 5-15 Jahre älter als türkische Frauen, bei gleicher Altersstruktur würde der Unterschied noch stärker ausfallen.
    Ob es wohl noch mit dem Sorgerecht vereinbar ist die eigene Tochter ohne Kopftuch zur Schule zu schicken?
    Ich bin froh, dass ich nicht in der Situation bin das entscheiden zu müssen.
    Die Zahlen sind aus der PKS von 2016, mittlerweile könnte es schlimmer oder besser sein, je nachdem wie lernfähig die europäischen Frauen sind. Aufgrund von Höhe und Elastizität des Ausländeranteils dürfte nur ein kleiner Teil des Effekts auf Präferenzen von Deutschen zurückzuführen sein.

  61. @ Maria-Bernhardine 1. Februar 2018 at 08:51
    Es geht nicht gegen deutsche Frauen. Es geht gegen LINKE Frauen, die nicht nur Helfershelfer sind, sondern Vorantreiber der „Entwicklung“.

  62. Mittlerweile ist man schon so abgestumpft, solche Meldungen hauen einen nicht mehr vom Hocker.
    Schlimm sowas.

  63. Vollgaszone75181 31. Januar 2018 at 21:54

    Wie die Demo am Sonntag schon richtig sagte: „Kandel ist überall!“ Rein theoretisch dürften wir Deutschen aus dem Demonstrieren gar nicht mehr rauskommen!

    Würde ja gern den letzten Satz fetten, aber geht leider nicht. Aber ich sehe dies ebenso und wäre auch dabei, selbst wenn ich schon einen Rollator bräuchte.

  64. Das heisst dann wohl, dass die Regierung die Schutzzonen nicht hätte auflosen dürfen.

    Oh, wie schön ist Multikulti….

    Apropos Schutzzonen:

    Rechtschreibung?
    Worttrennung: Schutz|zo|ne
    Bedeutungsübersicht?

    zu einem bestimmten Zweck abgegrenzte und vor anderweitiger Nutzung geschützte Zone
    Zone, in der eine bestimmte Gruppe (2) einen bestimmten Schutz genießt

    Synonyme zu Schutzzone?
    Asyl, Refugium, Zuflucht

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Schutzzone

    Wie schräg ist es, wenn ein Staat Schutzzonen braucht, um die Einheimischen vor Asylbewerbern zu schützen?

  65. Schildmaid oder lebende Gummipuppe, ein Drittes gibt es nicht

    Das Schicksal stellt die deutschen Frauen hier wahrhaft vor die Wahl oder um es mit Schillers Gessler zu sagen: „Der kann nicht klagen über harten Spruch, den man zum Meister seines Schicksals macht.“ Die deutsche Frau kann nun wählen, ob sie als Schildmaid an der Seite der Recken blutig mordend auf dem Schlachtfeld „um des Lebens süße Beute“ mit den fremdländischen Eindringlingen kämpfen möchte, um dann aus den Schädeln der erschlagenen Feinde nach Wikingersitte ihren wohlverdienten Met zu schlürfen oder ob sie sich von den Eindringlingen als lebende Gummipuppe mißbrauchen lassen will. Ein Drittes gibt es hier nämlich nicht und man kann auch nicht in das Sagenland Valinor entfliehen, um Krieg, Verzweiflung und Kummer zu entkommen. Freilich, daß einen als Frau das Schicksal vor diese Wahl gestellt hat, zu erkennen hängt natürlich wie immer vom Maß der geistigen Klarheit oder Umerzogenheit einer Frau ab. Doch wird diese Wahl den deutschen Frauen immer stärker ins Bewußtsein gerückt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.