Unter Druck: der Bürgerschaftsabgeordnete Turhal Özdal (CDU) nahm an einer Demo türkischer Nationalisten teil.
Print Friendly, PDF & Email

Bis zu 700 türkische Nationalisten versammelten sich am vergangenen Samstag in der Bremerhavener Innenstadt, um sich für die türkische Militäroffensive in Syrien stark zu machen. Besonders pikant: Unter ihnen auch der Bremer Landtagsabgeordnete Turhal Özdal (45, CDU).

Die aus einem Meer von türkischen Fahnen geprägte Versammlung fand unter dem Motto „Gegen den PKK-Terror und gegen die Unterstützung sämtlicher Terrororganisationen in Deutschland“ weitestgehend friedlich statt.

Der Ex-Grüne und heutige CDU-Abgeordnete Turhal Özdal soll auf diversen Fotos eindeutig zu erkennen sein, wie er eine Türkei-Fahne mit sich trägt.

Auch die Bremerhavener Nordsee Zeitung berichtet in ihrer Freitag-Ausgabe über die Demo-Teilnahme des umtriebigen CDU-Parlamentariers.

Turhal Özdal ist nicht das erste Mal als vehementer Erdogan-Unterstützer auffällig geworden. Im Rahmen einer Parlamentsdebatte im November 2016 über den Umgang mit der Türkei machte der studierte Jurist und niedergelassene Rechtsanwalt mit einem bemerkenswerten Zwischenruf auf sich aufmerksam, wie der Weser Kurier seinerzeit berichtete:

Als etwa der FDP-Abgeordnete Peter Zenner sagte, dass es keine triftigen Gründe für die Inhaftierung der kurdischen Parlamentarier gebe, rief der CDU-Abgeordnete Turhal Özdal dazwischen: „Lassen Sie doch die Staatsanwaltschaft ermitteln!“ An dieser Stelle verzeichnet das Parlamentsprotokoll „Unruhe bei SPD und Bündnis 90/Die Grünen“.

Die in Erklärungsnot befindliche Bremer CDU-Führung hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert.

Video der Demonstration:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Diese unsäglichen türkischen Nationalisten bei uns erlauben sich genau das, was sie uns verbieten wollen! Sie nennen uns Angehörige einer Köterrasse, meinen uns an „unsere Vergangenheit“ erinnern zu müssen, leugnen aber ihren eigenen Genozid an den Armeniern. Warum leben die noch hier? Sollen doch in ihre anatolische Ziegenheimat gehen, da können sie dann so nationalistisch sein, wie sie wollen! Aber da gibt es ja keine Sozialhilfe, da bekommen sie bei Verbrechen den Knüppel zu spüren und Straßen für ihre 3er BMWs sind auch seltener! Was sind das doch in Wahrheit für ärmliche Wichte!

  2. CDU-Politiker unterstützt Türken-Offensive in Syrien

    Ich repariere das mal kurz:

    Türke unterstützt Türken-Offensive in Syrien.

  3. Es hilft bei Vertretern bestimmter Kulturen nur 0-Toleranz gegenüber Mitwirken überall dort, wo in unseren Gesellschaften Verantwortung zu tragen ist. Das ist einfach so.

  4. Wer hätte das einmal gedacht: Deutsche Konservative werden von der eigenen desinformierten und gehirngewaschenen Bevölkerung als „Nazis“ tituliert und türkische ewiggestrige Nationalisten und Größenwahnsinnige werden CDU-Politiker und als „bunte Bereicherung“ gelobpreist. Ein Irrenhaus ist ein Ort der Besonnenheit und Vernunft dagegen.

  5. Es gibt Meinungsfreiheit und Demonstrationsfreiheit in Deutschland. Also ist an seinem Verhalten nichts auszusetzen.
    Aber: er muss sich von seinen Wählern fragen lassen, wessen Interessen er eigentlich vertritt?
    Seine eigenen finanziellen Interessen auf jeden Fall.
    Ganz sicher auch die seines Heimatlands oder des Landes, aus dem seine Vorfahren stammen.
    Bestimmt auch Merkels ureigene Interessen, die öfter mal im totalen gegensatz zur Verfassung und den Interessen des Landes stehen?

    Es wird Zeit, genau diese Interessenkonflikte zu thematisieren – beim nächsten Wahlkampf – damit all diejenigen, die die Blockpartei CDU wählen sehen, wem und welchen Interessen sie ihre Stimme geben.

  6. Die Türken gehören nicht zu Deutschland und erst recht nicht in die CDU. Der Islam muß aus Europa verschwinden. Unsere Vorfahren haben damals das richtige getan und es wird höchste Zeit wieder zu handeln.

  7. Die halten hier ihre TÜRKEN-KURDEN-KRIEGE, KRIEGSVORBEREITUNGEN und TÜRKEN-KURDEN-PROPAGANDA auf DEUTSCHEM BODEN ab und dann wollen sie auch noch DEUTSCHE genannt werden!

    Der eine ERDOGAN-GEGNER hat sogar schon einen AUSRASTER im PARLAMENT hingelegt! Will ebenso DEUTSCHER genannt sein!

    Nur wenn es um „KRIEGSASYL“ geht wollen sie alle DEUTSCHE sein, wenn es um DEUTSCHE PFLICHTEN wie TOILETTEN PUTZEN und SAUBERMACHEN GEHT, hauptsächlich um RECHT und ORDNUNG, dann wollen sie lieber alle AUSLÄNDER BLEIBEN, besinnen sich plötzlich auf ihre Wurzeln!! Gerade so wie es beliebt!

  8. Auch Cem Özdemir hat so einen Zettel, wo draufsteht, er wäre angeblich Deutscher. Ist aber nicht so. Er ist Türke.
    Es kommt hoffentlich bald die Zeit, wo Türken wie Özdemir oder Özdal ihre BRD Karnevalsausweise abgenommen und für ungültig erklärt werden.

  9. sauer11mann 23. Februar 2018 at 11:32
    ist doch klar:
    aus einer Katze mit Hundepass kann kein Hund werden.
    Hund = Köter?

    Das kommt ganz auf die biologischen Vorraussetzungen an und was man hineinlegt in die Begriffe.

    Aus Kopftreterkulturen kommen aber typischerweise keine zivilisierten Menschen. Kulturen sind vergleichsweise SEHR unterschiedlich, weil die Masse deren Vetreter vergleichweise SEHR verschieden sind.

    Leider wird dem heute keine Rechnung getragen. Oder doch: Kopftreter aus Kopftreterkulturen geniessen überall Sonderrechte, weil man beweisen will, dass doch alle gleich sind. (Eigentlich, weil man um die Unterschiede weiss, und genau deshalb umvolkt, weg von zivilisierter Demokratie.)

  10. Dieser Turhal Özdal benutzt die CDU nur als Zwischenstation bis zur Scharia, die in Teilen in diesem verkommenen Kaff Bremerhaven eh schon herrscht.

    Hier find ich, passt Erdogans Zitat besonders gut:

    1. “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.”

    Wir sind mittlerweile in der Politik schon total islamistisch unterwandert !

    Wieviele türkisch stämmige Abgeordnete sind denn im Bremer Parlament vertreten. Das ist ja erschrecken, wie weit die Islamisierung schon fortgeschritten ist.

  11. Am Sonnabend, 24.02.2018 findet in Cottbus auf dem Altmarkt um
    14.00 Uhr EINE WEITERE NOTWENDIGE Demo von Zukunft-Heimat . org
    „Eine Wende ist möglich“ statt.
    https://zukunft-heimat.org/eine-wende-ist-moglich-demonstration-am-24-februar-in-cottbus/
    WIR MÜSSEN DER HERRSCHENDEN DIKTATUR ZEIGEN, DASS WIR DAS
    VOLK SIND, DASS WIR KEINE NAZI’S SIND UND UNS DIE ZUKUNFT
    UNSERER HEIMAT EBEN NICHT AM (sorry) ARSCH VORBEI GEHT !
    Die Diktatur-System-Parteien bemerken, dass ihnen das Wahlvolk
    entgleitet und haben berechtigterweise Angst, dass sie ihre sehr
    gut vom Wahlvolk bezahlten Pfründe aufzugeben haben. Das Wahlvolk
    wehrt sich und wird deshalb diktaturkonform als nazi benannt.
    WIR wehren UNS gewaltlos aber widerstandsbereit gegen die
    Verbreitung der Diktatur, dass WIR nazi seinen, denn WIR FORDERN
    DIE RÜCKKEHR ZUR RECHTSSTAATLICHEN DEMOKRIE, DEM DEUTSCHEN
    VOLKE verpflichtet.
    DAFÜR MÜSSEN WIR DIE NÖTIGE ZEIT UND AUCH NOTWENDIGER-
    WEISE GELD EINBRINGEN um auch gerade einem ernannten
    Bundes“präsidenten zu zeigen, DASS WIR die Prämisse haben :
    DEM DEUTSCHEN VOLKE.
    AUF NACH COTTBUS !
    Tipps zur Anreise mit dem PKW.
    Parkhaus Blechen-Carree, Karl-Liebknecht-Str. 136, 03046 Cottbus
    „Shoppingpauschale“ für 6 Stunden, Preis 3 €
    Von hier etwa 5 Minuten Fußweg zum Altmarkt.

    Für alle, die Angst vor den total überhöhten Bahnpreisen haben.
    Die Züge sind sauber und stinken auch nicht mehr nach „Klo“.
    Tipps zur Bahn-Anreise aus Brandenburg / Berlin / Sachsen / Sachsen-
    Anhalt / Mecklenburg-Vorpommern. Der „normale“ Fahrpreis Hin und
    Rück z.B. von Berlin Hbf nach CottbusHbf für EINE Person beträgt 29 €.
    Für die Länder Brandenburg und Berlin ist beim Regionalverkehr der
    V(erkehrsverbund)B(erlin)B(randenburg) zuständig.
    Der VBB bietet ein „Tagesticket VVB“ für einen Tag für unbegrenzte
    Fahrten im Tarifgebiet des VBB für EINE Person für 21 €.
    http://www.vbb.de/de/index.html
    Die DB bietet ein „Tagesticket Brandenburg-Berlin“ für unbegrenzte
    Fahrten im Tarifgebiet des VBB PLUS ausgewählte Anschlußstrecken
    der umliegenden Bundesländer für BIS ZU FÜNF Personen gemeinsam
    zum Preis von 29 €. Wenn 2 Personen fahren, beträgt der Preis also
    pro Person 14,50 € – bei 3 p.P 9,67 € – bei 4 p.P. 7,25 € – bei 5 p.P 5,80 €,
    weniger als eine Schachtel Zigaretten.
    https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/angebotsberatung/regio/laender-tickets/pdfs/2018/mdb_263984_bb_ticket_geltber_101217.pdf
    Die Stadtverkehre im Tarifgebiet des VBB können ebenfalls kostenfrei
    bei beiden Tickets benutzt werden.
    Fußweg von Cottbus Hbf zum Altmarkt etwa 1,5 km.
    http://www.cottbusverkehr.de/fahrplan-stadtverkehr/

  12. joke 23. Februar 2018 at 11:34
    Wer hätte das einmal gedacht: Deutsche Konservative werden von der eigenen desinformierten und gehirngewaschenen Bevölkerung als „Nazis“ tituliert und türkische ewiggestrige Nationalisten und Größenwahnsinnige werden CDU-Politiker und als „bunte Bereicherung“ gelobpreist. Ein Irrenhaus ist ein Ort der Besonnenheit und Vernunft dagegen.

    Wenn man überall durch Quoten, affirmative action und Toleranz für Mafia-Kultur Böcke zu Gärtnern macht, wird das halt so.

  13. Was haben Türken eigentlich in deutschen Parteien verloren? Kann ich im Umkehrschluss auch in der türkischen Faselbude, genannt „Parlament“, sitzen? Fragen über Fragen….

  14. „crafter 23. Februar 2018 at 11:51

    Ist Turhal Özdal, in Stuttgart geboren, ein Turke?“

    Was sonst? Ein Wellensittich?

  15. Hurra, die sind doch voll integriert im deutschen Staat. Welcher Idiot hat die Unterwanderung noch nicht geschnallt? Dem müssen die erst den Arsch aufreissen und anschließend in die Nordsee schmeissen. Das Land steckt noch voll von solchen Versagern, welche der Politik noch zujubeln. Und solche soll man dann, wenn die Schiesse über die Oberkante Unterlippe schwappt noch bedauern? Sollte ich dies noch erleben dürfen, bekommen solche Fratzen was aufs Haupt.

  16. fmvf 23. Februar 2018 at 11:44

    Prima! Weiter so, damit denen in Berlin der Arsch kocht. Anderweitig wird sich NICHTS ändern im Land.

  17. Na, welche Politik wird der türkische National-Islamist Ötzdal in der C*DU wohl betreiben?
    Politik zum Wohle der Deutschen oder zum Wohle des türkischen Volkes?
    Und wer hat Ötzdal in den Landtag gewählt? Deutsche? Oder national-islamische Türken mit deutschem Pass und Wahlrecht?
    Und wozu?
    Und was sagt die Grosse Vorsitzende zu den national-islamischen Umtrieben ihres Parteibruders?

    Fragen über Fragen…

  18. Heisenberg73 23. Februar 2018 at 11:41

    Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange mit diesem Verfahrensweg. Solche Fratzen müssen weg!

  19. früher haben sich die Türken in der SPD versammelt. Nun verschwindet die Schariapartei von der Bildfläche, also suchen sie sich eine neue Unterstützung. Dafür eignet sich die C*DU am besten. Seit sie unter Merkel entchristlicht wurde, alle ihre ehemaligen Werte über Bord geworfen hat, braucht sie ja auch neues Personal. Die alten Konservativen laufen ja in Scharen davon. Da füllt man die Freiräume eben mit Türken, oder wem auch immer auf, damit man überhaupt noch Mitglieder bekommt. So holt man auch die Konflikte dieser Leute mit in´s eigene Lager. Nun, die Wähler werden es zu würdigen wissen.

  20. paperlapap 23. Februar 2018 at 11:44
    Dieser Turhal Özdal benutzt die CDU nur als Zwischenstation bis zur Scharia, die in Teilen in diesem verkommenen Kaff Bremerhaven eh schon herrscht.

    Hier find ich, passt Erdogans Zitat besonders gut:

    1. “Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.

    Was irgendwelche kümmeltürkischen Grössenwahnsinnige auf dem Programm haben, hätte niemals Erfolg, wenn es nicht Teil der Bestrebungen wäre, Nationen wie Deutschland durch Flutung mit testosterongesteuerten Stammeskriegern, Raubnomaden, fickstarken Schwachmaten und sonstigem Gesindel zu zersetzen.

  21. Wirfaffendaff 23. Februar 2018 at 11:53
    „crafter 23. Februar 2018 at 11:51
    Ist Turhal Özdal, in Stuttgart geboren, ein Turke?“

    Was sonst? Ein Wellensittich?

    Ich tippe ja zu fast 100 %, es ist ein schlecht integrierter Doppelpass-Türke.
    Aber auf den Verlautbarungsseiten des Kommunalpolitikers hält er sich bei dieser Frage bedeckt.

    Schließlich ist er glühender Anhänger seines Paschas, und da hat doch auch schon der jetzige österreichische Bundeskanzler dieser Sorte von Türken nahegelegt, doch besser dann Politik bei ihrem Pascha zu machen und nicht die hiesige Bevölkerung mit ihrem Islam-Staat zu nerven.

  22. So sehen Dankesschreiben an die CDU und Frau Merkel aus:
    https://diefarbedesgranatapfels.wordpress.com/2017/06/30/ich-bin-raus/

    „… Dem Namen nach sprechen wir von Staatsräson, wenn es um das deutsch-israelische Verhältnis geht. Die Realität sieht – bekanntlich – beschämend anders aus. Was aber gerade der Umgang mit historischen Völkermorden wert ist, hat uns unsere Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin eindrücklich in Zusammenhang mit der Völkermord-Resolution gezeigt:

    Während der Debatte zum Völkermord im Osmanischen Reich 1915, im Februar 2016, flanierte sie hüftschwingend und auffällig oft durch den Plenarsaal und besprach, ausgehend von einer schnell wieder gelöschten Nachricht einer Gesprächspartnerin, andere Dinge. Am Tag der Resolution (02.Juni 2016) hielt sie irgendwo eine Rede zum Thema „Digitale Bildung“, ein Bereich, den sie bis dahin eigentlich nur mit „Neuland“ in Verbindung gebracht hatte. Zu guter Letzt gab sie das deutsche Parlament der Lächerlichkeit preis, indem sie die rechtliche Unverbindlichkeit seiner Resolutionen gegenüber der Türkei versicherte.

    Die Bedeutungslosigkeit von demokratisch gefassten Entscheidungen zeigt sich bei Frau Dr. Merkel, und einer dies gewährenden CDU, immer wieder. Dem Parteitagsbeschluss zur doppelten Staatsbürgerschaft stellte sie sich aktiv entgegen und vor nur zwei Tagen beging sie mit der Öffnung der CDU für sog. „Ehe für Alle“ einen Vertragsbruch gegenüber dem Wähler von 2013. …
    Innerhalb der Partei werden Missstände unter den Teppich gekehrt. Wer mit seiner Kritik Gefahr läuft öffentlich wahr genommen zu werden, wird auf möglicherweise parteischädigendes Verhalten hingewiesen und darf „froh sein“, dass man nicht gegen ihn vorgeht. Eigentlich ist genau diese Unterwürfigkeit gegenüber dem Nächsthöheren in der Hierarchie „gelebter Orient“.

    Das Streiten haben wir nicht nur verlernt, es ist verpönt. Die Meinungsbildung in der Partei ist Sache der Vorsitzenden, vorzugsweise hinter verschlossenen Türen oder im Rahmen eines Gespräches mit einer Modezeitschrift. Vorschläge, die nicht der Linie von Parteifunktionären (die Basis ist und bleibt irrelevant) entsprechen, werden ignoriert; mal freundlich dezent, mal mit dem Verdrehen der Augen. Parteiarbeit ist fast ausschließlich auf die Organisation von Mehrheiten ausgerichtet. Die Basis traut sich nicht Gedachtes auszusprechen und begrenzt sich selbst auf Wahlplakatdienstleistungen. Eine „konservative“ Partei, die mit Konservativen Inhalten nichts mehr zu tun haben will.

    Nein, so wird das nichts. Ich bin raus.“

  23. Was sich so alles in der CDU herumtreibt. Türkische Nazis sind Abgeordnete, das nenne ich mal eine gelungene Integration der CDU. Der Doomsday für uns ist bald da!
    Die Soziopathin aus der Uckermark hat ganze Arbeit geleistet.

  24. Wer die Türkei als seine Heymat sieht, wer sich zuallerst als ‚Moslem‘ und erst danach als Mensch definiert, der hat natürlich erhebliche Loyalistätsprobleme, wenn es im Ernstfall um eine Entscheidung geht. Und es steht zu vermuten, das seine Loyalität nicht der ungläubigen Köterrasse gelten wird in deren Parallelwelt er sich inzwischen komfortabel eingerichtet hat.

    Zum Video: Was sehen wir? Wutgetränkte Türken und ebensolche Kopftuchtürkinnen … ferngesteuert von der Türkei und angeführt von der AO* der Türkei, der Ditib.
    AO* = Auslandsorganisation – einfach mal googeln zu NSDAP/AO …

  25. Ich gehe davon aus, dass Deutschland sich seiner Meinung nach in die Türkei und in den Islam zu integrieren hat.

  26. Heiko Maas am Tag der Freilassung von Deniz Yücel auf Twitter: „Beste Nachricht wo gibt.“

    So redet nicht mal meine 12 jährige Nichte. Und so was schimpft sich Justizminister.

  27. Jakobus 23. Februar 2018 at 12:29
    Ich gehe davon aus, dass Deutschland sich seiner Meinung nach in die Türkei und in den Islam zu integrieren hat.
    ________________________________________
    so es ist …

  28. OT – TV-Tipp

    Bundestagdebatten heute

    Debatte zur Er­inne­rungs­kultur ange­sichts rechts­extremistischer Angriffe

    Liveübertragung: Freitag, 23. Februar, 13.20 Uhr

    Der Bundestag debattiert am Freitag, 23. Februar 2018, auf Verlangen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Aktuellen Stunde über das Thema „Demokratie und Erinnerungskultur in Deutschland angesichts rechtsextremistischer Angriffe“. Die Aussprache wird als letzter Tagesordnungspunkt aufgerufen.

    Angesichts welcher rechtsextremistischer Angriffe? War da was?

  29. Alle Moslems, ob Baby ider Greiß, weg muß der ganze Islam-Scheiß, müssen aus ganz Westeuropa verschwinden. Und zurück in ihre Lemhütten.

  30. Bin mal gespannt, was geschieht, wenn die Türkei – wie derzeit ständig ankündigend – griechische Inseln angreift. Ich weiß auch genau, welche Armee exakt nichts dagegen machen wird/kann. Die deutsche Bundeswehr könnte bekanntlich nicht mal mehr Buxtehude verteidigen. Die Türkei dagegen wird mit ihrer nationalistisch, islamistischen Größenwahnbrüllerei täglich gefährlicher und es wird zunehmend klarer wie fatal die millionenfache Zuwanderung von Türken, die sich zu ca 70% aus Anhängern des Klerikalfaschisten Erdogans zusammen setzt, für Deutschland ist. Europa wird zunehmend zu einem islamischen Pulverfass. Da kann nur eines helfen: Viel, viel weniger Türkei und Islam in Deutschland. Sofort damit aufhören, hunderttausende Türken in Deutschland durch zu füttern.

  31. Das alles ist nur noch unerträglich. Ob Erdo da gegen Kurden kämpft, interessiert mich ehrlich gesagt herzlich wenig.
    Wir hätten hier längst selbst Grund zu kämpfen.

    Wären die Kurden Deutsche, würden sie längst gegen Merkels Regierung kämpfen, denke ich.

    Mir geht s drum, dass ich diese Türk-, Kurden-, Maghreb-, Afrikanerdemos auf Deutschem Boden nicht toleriere, zumal auch etliche von denen gegen UNS DEUTSCHE DEMONSTRIEREN , IN DEN „ANTIFA“REIHEN.

    Vielleicht ist mein wachsender Hass sogar von den Machthabern gewollt. Okay, gut…. ich kann s nicht ändern.

  32. Erdogan ist doch schon längst in Deutschland einmaschiert.
    Unsere „Regierung“ ist nur noch um einen Waffenstillstand bemüht.

  33. Wenn Deutschland so dämlich ist, inflationär Doppelpässe an die neuen Herrenmeschen zu verteilen, dann darf man sich nachher auch nicht wundern.
    Im Fall der Fälle werden die sich immer auf die Nationalität berufen, die aktuell mehr Vorteile bringt.
    Der Doppelpass gehört sofort gestoppt.
    Entweder oder. Beides geht nicht.
    Das fällt Deutschland nicht irgendwann sondern aktuell auf die Füße.
    Benimmst du dich wie ein Arschloch, berufst man sich eben auf seine fremde Kultur.
    Und alle rufen unisono im Chor: „Es lebe Multikulti“

  34. Jetzt Fallen die Masken:
    Türkische Nationalisten und Politiker mit Doppelpass:
    DOPPELRASSISTEN
    und alle Verantwortlichen Lehnen sich entspannt zurück,
    Politiker, Justiz und Polizeiführung wir haben euch sowas von „Satt“

  35. In Brasilien gabs mal die gesetzliche Regelung daß es ausländischen Personen verboten war an politischen Demonstrationen teilzunehmen. Wer gegen diese Auflagen verstieß konnte ohne Widerspruchsmöglichkeit per Dekret abgeschoben werden und wurde es auch. Flüchtlinge aus Chile (vor Pinochet), Nicaragua, Argentinien u.s.w. hielten so schön brav die Schnauze. So sollte es auch bei uns sein.

    Das Gesetz wurde geändert und unter dem sozialistischen Regime von Dilma Roussef erhielten die „Palestinenser“ Visafreiheit, schnelle Aufenthaltungsgenehmigungen und Sozialleistungen.
    Als Dankeschön blockierten sie gleich mal die Avenida Paulista in Sao Paulo, die wichtigste Straße des Landes. Für einen Protest gegen Israel.

  36. Diese DOPPELRASSISTEN wollen das
    die Türkischen Streitkräfte in Syrien so viele Menschen töten wie nur möglich.

    Solange die Türkische Armee in Syrien ist müssen alle Moscheen in Deutschland Geschlossen werden!
    (Weder die Kurden noch Syrien haben die Türken Eingeladen in Syrien Krieg zuführen!!!)
    Demonstrationen für Völkermord und Mordlust haben hier nichts zu suchen.
    Wer Genehmigt diese Demonstrationen?
    Wenn ich auf eine Demonstration gehe wird die Antifa unter Polizeischutz zu mir vorgelassen…..

  37. Der C*DU-Politiker mit dem urdeutschen klingenden Namen „Turhal Özdal“ dürfte ein ERDO-WAHN-Uboot bzw. zu ERDO-WAHNs 5. Kolonne gehören.

    CDU – eben auch eine Partei der Hoch.- und Vaterlandsverräter……………..wie SOZEN, GRÜNE, LINKE auch !

  38. Ich habe mal eine Frage an alle. Hat schon mal irgendjemand einen Kuffnucken , im Supermarkt gesehen der Klopapier gekauft hat. Genauso selten wie ein Einhorn! Seife ist ja auch verboten. Was sind das nur für Schweine.
    Daran könnte man erkennen ob Die sich integrieren oder nicht.

  39. Erdogan bekommt sein Osmanisches reich wieder zuruck, mit unterstutzung von Murksel und wirdt dan bestimmt sofort in die (islamisches) EU eingegliedert, wetten das?!

  40. Erdogan bekommt sein Osmanisches reich wieder zuruck, mit unterstutzung von Murksel und wirdt dan bestimmt sofort in die (islamisches) EU eingegliedert, wetten das?!

  41. Erdogan bekommt sein Osmanisches reich wieder zuruck, mit unterstutzung von Murksel und wirdt dan bestimmt sofort in die (islamisches) EU eingegliedert, wetten das?!

  42. Es ist an der Zeit, derartige Demonstrationen ganz einfach nicht mehr zuzulassen. Und zwar aus jeder Richtung, egal ob pro Erdogan, pro Kurdistan, pro Assad oder pro irgend einer der anderen in dieser Gegend der Welt agierenden Fraktionen, die uns Deutschen eigentlich egal sein können. Das Grundgesetz billigt das Grundrecht auf Versammlungen und Demonstrationen mit gutem Grund nur „allen Deutschen“ zu, im Gegensatz zu anderen Grundrechten, die für „jeden“ gelten. Nämlich genau deswegen, das verschiedene Fraktionen von Ausländern ihre heimatlichen Konflikte nicht auf deutschen Straßen austragen.

  43. Für eine künftige Regierung der Deutschen wäre das ein vorrangiger Programmpunkt, die Integration der Doppelpass-Türken aber auch die der Doppelpasskurden etc auf ihren Integrationswillen abzuklopfen.

    In Frankreich hatte Hollande es auch schon mal versucht, sich solcher nicht integrationsfähiger Figuren mit Doppelpass zu entledigen.

    Es kann ja nicht sein, daß sich Deutchland alle internationalen Konflikte dieser Welt in das eigene Land holt und sich wie hier jeden türkischen Nationalisten beim landestypischen Erdogan-Herumrandalieren gewähren läßt.

  44. …die scheinber so „gut integrierten“ Moslems in deutschland beginnen vorsichtig ihre Maske fallen zu lassen! Tatsächlich sind die wirklich integrirten nach meiner Beobachtung im Bereich von 10% zu suchen.

    Ich habe unlängst mit einem Bekannten gesprochen (PI/AfD) der erzählte mir wie ein langjähriger türkischer Bekannter von ihm -den er zu „kennen“ glaubte- auf seine Erzählung das er ein bestimmtes türkisches Mädchen kannte plötzlich gefragt ob er zu dieser sexuelle Kontakte hatte… er wisse ja das er als Christ zu einer Muslima keinen sexuellen Kontakt haben dürde (100% ISMAM konform).

    Fazit: in den allermeisten Moslems schlummert das Wissen um die Inhalte des Korans… die meisten Deutschen wollen das nur nicht wahrhaben…

  45. Bremerhaven: CDU-Politiker unterstützt Türken-Offensive in Syrien

    Typen wie Özdemir halten dazu einfach das Maul, was mal wieder ihr Heuchlertum beweist.
    Gegen die AfD der inhalt- und niveaulose Brüllaffe und zu solchen Dingen – Schweigen.

  46. schrottmacher 23. Februar 2018 at 11:36

    Es gibt Meinungsfreiheit und Demonstrationsfreiheit in Deutschland.

    Und das ist gut so.

    Also ist an seinem Verhalten nichts auszusetzen.

    Ich kann mich erinnern, dass man C. Roth z. B. vorgeworfen hat, hinter dem Banner „Deutschland, du mieses Stück Scheisse“ herzulaufen.
    Ist schon ein Unterschied, ob man als Volksvertreter (im Bundestag oder Landtag, egal) für demokratiefeindliche Ziele demonstriert oder als x-beliebiger Privatmensch.

  47. HRM 23. Februar 2018 at 12:43
    Sofort damit aufhören, hunderttausende Türken in Deutschland durch zu füttern.

    Das würde schon einiges bringen. Alle Türken, die dauerhaft keinen Bock auf Arbeit haben, wieder zurückschicken. Das ist „eigentlich“ schon nach bisheriger Gesetzgebung möglich. Ausländer, die dauerhaft herumschmotzen wieder herausschaffen., in jedem Lande mit rationaler Denkungsweise das Normalste der Welt.

    In Berlin lassen sich über die Hälfte der arbeitsfähigen Türken ihre Lebenshaltungskosten von der Öffentlichen Sozialfürsorge bezahlen. Teilweise inzwischen in dritter Generation.

  48. “ gegen die Unterstützung sämtlicher Terrororganisationen“
    Nehmen wir sie bei Wort. Gegen Staatsterror der AKP und Erdogan!

  49. Ja in meiner Heimatstadt geht auch gut was ab. Am Wochenende war ich zuhause und konnte den Aufmarsch der Türken live beobachten. Geschlagene 3 std. ging das Theater und alle schon länger hier lebenden die dran vorbei gingen schüttelten nur mit dem Kopf und murmelten vor sich Dinge hin, die ich so leider garnicht wieder geben kann.

    Absolut überzogen und theatralisch wie man es von ihnen gwohnt ist die ganze Aktion.

    SPD hat hier übrigens 7 Millionen veruntreut, ist gerade aktuell. Türkischstämmige „genossen“ natürlich.

    https://www.youtube.com/watch?v=7h3mXF2vTdg

    Integration läuft hier Vorbildlich:

    https://www.youtube.com/watch?v=6v_HPyRJM5g (anschauen)

  50. fmvf 23. Februar 2018 at 11:44
    -betrifft die Veranstaltung in Cottbus am WE.
    Informiert alle anwesenden und vor allem die Cottbusser über die „Europäische Bürgerinitiative“
    Gegenstand: Wir fordern die EU auf, den Schutz für Angehörige nationaler Minderheiten und Sprachminderheiten zu verbessern sowie die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der Union zu stärken.
    Wichtigste Ziele: Wir fordern die EU auf, eine Reihe von Rechtsakten zu verabschieden, um den Schutz für Angehörige nationaler und sprachlicher Minderheiten zu verbessern sowie die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der Union zu stärken. Diese umfassen politische Maßnahmen in den Bereichen Regional- und Minderheitensprachen, Bildung und Kultur, Regionalpolitik, Partizipation, Gleichheit, audiovisuelle Mediendienste und andere mediale Inhalte sowie regionale (staatliche) Förderungen.
    ec.europa.eu/citizens-initiative/public/initiatives/ongoing/details/2017/000004
    Da leben viele Sorben, die ihre Kultur aktiv pflegen und zu einer der wenigen Minderheiten in Deutschland zhlen.

  51. Gerüchteweise wollen sich CDU, SPD und „Grüne“ zu einer Partei vereinigen, als Kürzel für die neue Partei sei AKP angedacht, vermelden Insider…

    😉

  52. Wie kann man nur in einem „fremden Land“, in dem man lebt, sich wohlfühlt, arbeitet, etc. noch die Frechheit haben, die Fahne eines anderen Landes hochzuheben?

    Entweder für das eine oder andere Land.

    Es gehört sich aus Respekt einfach nicht, dass man sich so verhält. Ich habe nichts dagegen wenn man Patriot ist, alles ok.

    Wenn man sich dazu entschlossen hat in Deutschland zu leben, dann sollte man sich auch nur zu einem Land bekennen! Solch Folklore darf es auf deutschen Städten nicht geben. Die, die hierher gekommen sind, sind entweder Gäste, die dann wieder gehen oder sie bleiben. Und wenn sie bleiben dann richtig oder gar nicht.

    Man muss sich als deutscher fremdschämen. Wir bräuchten eine Polizei, die sowas schnell unterbindet.

    Deutschland muss wieder deutsch werden und kein bunter Gemischtwarenladen, wo jeder machen kann was er will.

    Merkels Großvater soll ja Pole gewesen sein, so langsam könnte man glatt glauben, dass sie Deutschland nichts gutes haben möchte.

    Wir brauchen wieder Leute, die richtig führen.

  53. Zum Glück ist Merkel nicht mehr die Königin der EU, geschweige denn Europas. Der Osten der EU macht nicht mehr mit. Ich hätte nichts gegen eine OST-EU und ein „Brexit“-England. Es muß auf alle Fälle Alternativen geben nur derzeitigen EU, die von Merkel völlig allein und naiv-dumm geführt wurde. Seit 2015 (Islam-Invasion) weiß jeder in Europa, dass Merkel nicht den geistigen Horizont hat für eine Führung derselben (ähnlich wie Frau Leyen). Merkel ist in die 2. Liga abgestiegen, ist nicht mehr der FC Bayern München. Gut so. Ein z.B. Hr. Kurz gibt ihr heute „Kontra“.

  54. Weil‘s gerade passt.
    Während der „Sicherheits“konferenz in München (17.2.), wo sich die Unsicheren von 2.700 !! Polizisten beschützen ließen, lief auch wieder eine Kurdendemo. Unter den Teilnehmern befanden sich offenbar auch noch nicht lange hier lebende Fachkräfte des Friseurhandwerks auf Werbefeldzug. Der ordnende Barbier kam jedenfalls nicht aus Sevilla.
    Zitat
    „Am Rande der sich fortbewegenden Versammlung beobachteten Einsatzkräfte, wie ein 23-jähriger Syrer, der als Ordner fungierte, einem 28-jährigen Syrer ein Rasiermesser übergab. Das Tatmotiv konnte noch nicht ermittelt werden. Beide Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz angezeigt.“
    http://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/275169

  55. Die nächsten 3 Jahre muß eines gelten: wir müssen jedem deutschen TV-Normalo sagen, was GEZ-RTL ist und nicht ist. Halbwahrheit-und Verschweige-Sender. Das ist deren 1. Aufgabe. So wie es die Hauptmedien nie geahnt hatten, dass die AfD fast 13 % vor einem halben Jahr erhalten könne, so muß es wieder sein. Die Alltags-Medienarbeit muß jeder in seinem Umfeld allein machen. Es muß eine 2. Front geben an der Basis gegen ARD_ZDF_RTL_t-online…! Beim Kaffee und Kuchen bei Oma kann das schon beginnen.

  56. was ist bloß aus der alten bundesdeutschen CDU geworden. das sie sich das merkeln hat gefallen lassen ist schon unglaublich! moslems in der CRISTLICHEN DU … inseinem sessel behaglich dumm sitzt schweigend das deutsche publikum. leider von karl marx.

  57. Deutschland soll doch eine Multi Ethnische Demokratie werden,
    dies sind die erst Ausläufer und Beweis der Umvolkung und Islamisierung.
    Also was regen wir uns noch auf,die Mehrheit des Deutschen Volkes scheint nichts dagegen
    zu haben!

  58. Hochverräterisch lassen Merkel&Co diese Entwicklung zu und fördern dasdurch wilde Zuwanderung.
    Es ist bereits hoch an der Zeit,Merkel daran zu bremsen, wie ist fast gleichgültig.

  59. Er mag CDU Politiker sein, das bedeutet noch lange nicht mit oder ohne Passs ein Deutscher.
    Wer sich pro Erdowahns groessenwahnsinniger Politik einsetzt passt nicht nach D.

  60. @uli12us
    und was ist wenn man dauernd unter M steht? brauchen die eine bestimmte Zahl um nicht ueberfluessig zu sein?

Comments are closed.