Sorgte mit seiner scharfen Kritik an Merkel für großes Aufsehen beim CDU-Parteitag in Berlin: Eugen Abler aus Baden-Württemberg (kl. Foto).
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Es war eine Hinrichtung, über die PI-NEWS bereits berichtete: Eugen Abler, CDU, legte seine Vorsitzende Angela Merkel, wie einst die Franzosen ihre Marie Antoinette, auf’s Schafott: „Sie haben uns auf dem Altar des Zeitgeistes geopfert …“ Kein Gauland, keine Weidel, kein Meuthen (nicht mal Höcke) hätte das besser machen können…

CDU-Ritterschlag für die AfD … Eugen Abler: “Sie haben die (christlichen) Werte des C verraten … Dafür tragen Sie die Verantwortung … Sie haben nur eine Ausgaben-Koalition geschaffen … Die Zuwanderung verändert unser Land … 80 Prozent sind Islam … Es ist naiv zu glauben, dass die sich anpassen werden …100 Millionen Christen werden auf der Welt verfolgt, die meisten vom Islam … Der Islam darf lügen, auch uns belügen … Ich fordere ein Bekenntnis des Staates zum Kreuz … Die Ehe für alle ist Verrat an christlichen Grundwerten … Sie haben das einfach abgeräumt an jenem Schwarzen Freitag … Sie haben eine gottlose Gesellschaft geschaffen …”

Dabei sollte der Sonderparteitag der CDU doch nur das übliche “Durchwinken” werden: “Honeckers Liebling” hatte doch längst mit den Sozis Deutschlands finalen Untergang beschlossen, die Nickesel und Wendehälse “ihrer” CDU sollten doch nur noch “alternativlos” abnicken. Wie immer. Dabei hätte die Watschelente gewarnt sein können: Hatten sich beim letzten Parteitag nur “um die fünf Redner” angemeldet, waren es diesmal schon morgens “um die 25”, staunte der Phoenix-Reporter. Nicht so GröKatz Merkel. Wie Vorgänger Gröfaz: General Wendt, entsetzen Sie mir Berlin… Oder der Grösoz und seine Ochs und Esel …

Die üblichen ökumenischen Pfaffen ohne Kreuz “segneten” zu Beginn die “Christen”, die längst keine mehr sind (beim übernächsten Mal segnet der Imam garantiert mit). Und dann laberte und lullte Moslem-Muttchen wieder los. Nach der “Begrüßung” der Gewerkschaften und anderer, der Abschied für die von uns “Gegangenen” … Der für die Linken stets nützliche Idiot und ewige Jesuit Geissler … Für Kohl, den “Ehrenbürger Europas”, dem Merkel ihren Aufstieg verdankt und er ihr seinen Fall. Als der verlogene Beifall in memoriam aufbrandet, blickte das GEZ-TV dezent für Merkel weg … Natürlich ließ sich Merkel vorher lieber vom etwas jüngeren, neuen CDU-Muttchen Grütters feiern: “Wir sind die Volkspartei der Mitte”. Als die dann tatsächlich auch noch sagte, Kohl sei beständiger gewesen, als die Mauer aus Stein und der Eiserne Vorhang, strahlte nur die Weinkönigin aus der Pfalz, Merkel mußte wieder verkniffen ins Leere starren; Phoenix hatte gepennt…

Und dann jubelte sich die Alternativlose “alternativlos” zu: Die Wahl im Saarland (jau: 1 Mio Einwohner!!) war ein echter Knaller … Schleswig Holstein hat’s allen gezeigt … (jau: Grün-Gelbe Koalition) … NRW hat die Menschen überzeugt … (Jau: Weil alle dachten, Wahlkämpfer Bosbach kommt, nicht der lasche Laschet …). Drei Landtagswahlen – drei Mal: Ich, Merkel!! Die historisch verlorene Bundestagswahl? Wieso? “Stärkste Kraft”… “Regierungsauftrag” …” Jo, Vertrauen zurückfinden” … “Aber nicht im Jammertal” … ”Keine Selbstfindung” … Wir (ich!) werfen doch nicht den “Auftrag vor die Füße des Wählers” (die AfD-Klatsche wäre ihr gnädiges Ende!!). Und dann gibt sie das Muttchen Courage: Flüchtlinge … Technologie … Unsichere Welt … Globale Verhältnisse … Alles lastet auf uns (Keuch!).

Dann den Eisernen Besen: Sicherheit im Staat … Illegale Immigration … Erfolgreiche Integration … Starkes Europa … “Das alles und noch viel mehr”, schnulzte einst Manuela im süßen Mini. Merkel hat Kiste, nix Mini, nicht mal Maxi, höchstens Konfektionsgröße Hauszelt. Sie spricht ungerührt zum 1000. Mal von starken Familien, mehr Kindergeld (10 Euro), Kita (nicht nur für die Bundeswehr), befristeter Teilzeit, Bildung; von Dildo-“Sex ab Sechs” (Baden Württemberg, Schleswig Holstein) spricht sie natürlich nicht. Auch nicht von ihrer “Ehe für alle”, das tat dann der CDU-Eugen, der offenbar letzte CDU-Mohikaner aus dem Schwabenland: “Eine Schande für eine Christenpartei; Sie geben Millionen zur Rettung von Käfern aus und lassen 200.000 Kinder abtreiben…“

Die CDU-Wendehälse klatschen lieber, weil Muttchen noch “eine Schippe drauflegen” will, sie den “lieben Hermann Gröhe” aus der Nomenklatura gelöscht hat (ab in die Rente!). Nein, das hat nix damit zu tun, dass die CDU-Bürste ihr vor vier Jahren beim Überraschungssieg ein Deutschlandfähnchen ins Patschehändchen drückte. Honeckers Musterliesel hat sie gekonnt und angewidert entsorgt.

Sie läßt lieber Minister de Misere minutenlang ins Polit-Grab klatschen, bis der Palladin selbst den Beifall stoppt, bloß nicht mehr als die Chefin, die doch so schön gelogen hatte: “Du hast Deutschland gedient … Viel erreicht: Mehr Polizisten, neue Chancen für Integration … Konsequenzen für Migrations-Verweigerer … Konsequente Rückführungen … Außengrenzschutz … Wir wollen in einem Land leben, in dem man miteinander spricht, nicht übereinander …“

Gequälte Gesichter, immer mehr mosern, maulen. Nur dreieinhalb Minuten Beifall für Merkel. Aber 97 Prozent Zustimmung zur GroKo. Brecht: Erst kommt das Fressen, dann die Moral!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

167 KOMMENTARE

  1. Hauptsache die räudige Blutraute hat sich gegen die essener Tafel ausgesprochen und den Ausschluss von Ausländern verurteilt.

  2. Die relativ überschaubaren AfD Ergebnisse bei der NRW Wahl waren einzig und allein auf Pretzell zurückzuführen. Die Leute hatten kein Bock auf CDU Wahlkampf light. Nichts anderes hat Markus P. gemacht. Guido Reil konnte einem Leid tun.

  3. “Das alles und noch viel mehr…
    wenn ich König von Doitsland wär“.
    das war nicht Manuela, es war Rio Reiser.

  4. Schreibknecht 26. Februar 2018 at 20:30
    Hauptsache die räudige Blutraute hat sich gegen die essener Tafel ausgesprochen und den Ausschluss von Ausländern verurteilt.

    „Ausländer“ haha. Es geht um die muslimischen Raubnomaden, die sich wie muslimische Raubnomaden verhalten. Wer diesen Dreck verteidigt, hat mit Menschlichkeit nichts im Sinn.

  5. @Schreibknecht 26. Februar 2018 at 20:30:

    Nicht nur Merkel, sondern auch Dunja Hayali:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173968939/Dunja-Hayali-zu-Essener-Tafel-Zeigt-was-da-in-unserem-Land-gerade-passiert.html

    Mittlerweile gibt es aber immerhin einen Verdächtigen:

    https://www.dortmundecho.org/2018/02/anschlag-auf-tafel-in-essen-welche-rolle-spielt-der-dortmunder-antifaschist-robert-rutkowski/

    Anschlag auf Tafel in Essen: Welche Rolle spielt der Dortmunder Antifaschist Robert Rutkowski?!

  6. Worte sind KEINE Taten!

    Solange niemand eine Konsequenz aus seiner Schlussfolgerung zieht, ist das alles NICHTS wert!

  7. Angela Merkel trägt Hauptschuld für die desaströsen Zustände an den deutschen Tafeln (das es in Deutschland überhaupt diese Tafeln geben muss haben wir Merkel-CDU und SPD zu verdanken)

    Serge Menga beleuchtet die Zustände am Beispiel der Essener Tafel grandios!

    https://www.youtube.com/watch?v=loRDA-F0wLc

  8. Merkel gegen Ausschluss von Ausländern

    Die Essener Tafel bevorzugt deutsche Neumitglieder – weil es Ärger mit Ausländern gegeben habe. Angela Merkel hat dazu eine klare Meinung.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essener-tafel-angela-merkel-gegen-ausschluss-von-fluechtlingen-a-1195528.html

    Das Berliner Nobelkaufhaus „Galeries Lafayette“ befindet sich nicht weit vom Kanzleramt. Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde dort schon häufig beim Einkaufen gesehen – hier im April 2012

    https://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/was-macht-denn-die-kanzlerin-bei-vox-shopping-queen-33689096.html

  9. Mit Verlaub gesagt, Herr Blaszwerg….

    heute · Mo, 26. Feb · 21:00-22:15 · Das Erste (ARD)
    Hart aber fair

    Merkels neue Mannschaft – sieht so Erneuerung aus?

    Die Gäste:
    Thomas Oppermann, SPD, Vizepräsident des Deutschen Bundestages
    Nicola Beer, FDP, Generalsekretärin
    Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender Junge Union
    Markus Feldenkirchen, SPIEGEL-Journalist
    Thomas M. Stein, Musikmanager
    Verena Hubertz, 30-jähriges SPD-Mitglied und Unternehmerin

    Die Kanzlerin benennt ihr Team – und bereitet ihr Erbe vor. Schafft diese GroKo noch einmal einen neuen Aufbruch? Mit frischen Köpfen und Ideen für die müden Volksparteien? Oder heißt es weiter: Politik von Alten – für die Alten?

    …. das interessiert nun doch wirklich keine Sau

  10. Solange man nicht aktiv mit Gleichgesinnten auf die Strasse geht, wird das nichts mehr.
    Jeden Monat minimum 100.000 Leute in Berlin und auch Demos in anderen Städten, NUR DAS kann etwas bewirken!!!!

  11. Hallo Herr Abler,
    haben Sie schon einen Aufnahmeantrag für die AfD ausgefüllt. Da gehören Leute Ihrer Courage, Weitsicht und Intelligenz nämlich hin.
    Das Geschwafel von „Mutti“: Fremdschämen reicht da schon lange nicht mehr!

    In diesem Sinne…

  12. Nein, Merkel hat nicht die C*DU auf dem Altar des Zeirgeistes geopfert.

    Merkel hat ihre Partei, ihr Volk und dessen Land der EUdSSR und der UN auf dem Silbertablett dargereicht, mit dem ominösen „Zeitgeist“ hat ihr Landes- und Volksverrat erstmal garnichts zu tun, Merkels Gründe sind aus politisch-ideologischem Grössen- und Weltverschlimmbesserungswahn heraus entstanden.

  13. Nachtrag: die andere Bildunterschrift ist auch nicht schlecht:

    Fürs Einkaufen ist sich die Kanzlerin nicht zu schade. Ihr Bodyguard muss aber in jedem Fall auch mit in den Supermarkt.

    Und diese sozialistische Ossi-Tante, die über gewisse Seilschaften Kanzlerin wurde, will dem langjährigen Vorsitzenden der Essener Tafel Vorschriften machen?

    Merkel muss nicht nur weg, sondern bis an das Ende ihres Lebens in Einzelhaft.

  14. Cendrillon 26. Februar 2018 at 20:48

    Na gut. Schau ich mir an.
    Als dazu verdammter Masochist (unfreiwillig), muss ich mir das antun…
    🙁

  15. … Wir wollen in einem Land leben, in dem man miteinander spricht, nicht übereinander …
    ————

    Wie soll das gehen, wenn man an jeder Ecke nur noch hört: „Isch nix verstehn.“

  16. dem Honecker haben seine Paladine auch bis zum Schluss zugejubelt. Das geht nicht mehr lange. Schaut nach Hamburg, wo heute trotz Kälte wieder mehr Leute zur „Merkel muss Weg Demo“ gekommen sind.

  17. nicht die mama 26. Februar 2018 at 20:52

    Nein, Merkel hat nicht die C*DU auf dem Altar des Zeirgeistes geopfert.

    Merkel hat ihre Partei, ihr Volk und dessen Land der EUdSSR und der UN auf dem Silbertablett dargereicht, mit dem ominösen „Zeitgeist“ hat ihr Landes- und Volksverrat erstmal garnichts zu tun, Merkels Gründe sind aus politisch-ideologischem Grössen- und Weltverschlimmbesserungswahn heraus entstanden.
    _______
    Genau so isses!

    ABER:
    Die Leute, die DAS zulassen (Opportunisten, Karrieristen ohne Moral, Schleimspursurfer, Arschkriecher usw.) sind die Schlimmeren!!!!!

  18. Weiter geht’s mit der Islamisierung…

    Konkret berichtete die Schulleiterin davon, dass Schüler wegen eines Brotes mit Schweineschinken von strengmuslimischen Mitschülern zur Rede gestellt würden, weil der Koran das verbiete.

    „Selbst Gummibärchen werden als nicht sauber angesehen“, sagte sie. Denn dort sei tierische Gelatine von Rindern drin, die nicht „halal“ geschlachtet wurden. Schon Grundschülerinnen würden immer öfter von Familie und Mitschülern unter Druck gesetzt, ein Kopftuch aufzusetzen. „Da gibt der Opa dann 100 Euro dafür.“

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/religioeses-mobbing–wenn-gummibaerchen-in-berliner-schulen-ploetzlich-zum-problem-werden-29785780

    Ist doch echt nicht mehr normal.

  19. Ein Teil der C*DU-Redner auf dem Sonderparteitag der C*DU hätte frenetischen Beifall auf einem AfD-Parteitag erhalten … C*DU quo vadis???

    Also, die AfD ist auf der richtigen Seite der Entwicklung … also GO!

  20. Ein neuer CDU-Kopf. Dann Neuwahlen und dann das Österreichische Modell. Eine Machtergreifung der AfD alleine, halte ich derzeit für utopisch!

  21. In welcher Welt lebt eigentlich Bartels?

    „Dabei sollte der Sonderparteitag der CDU doch nur das übliche “Durchwinken” werden…

    Über 95% Zustimmung für Merkel-Kurs innerhalb der CDU ist nicht nur ein „Durchwinken“, sondern die „Totale Kriegs“-Ansage gegen das Deutsche Volk von der CDU aus!!!

    Diese Christlose Dönerbuden Union liegt auf der Volksverräter-Skala sogar noch über der SPD, Grüne und Linke und das war nicht leicht es zu schaffen…

  22. Schweizer Eidgenosse 26. Februar 2018 at 21:10

    Eugen Abler for Bundeskanzler

    Ob er der Richtige als Bundeskanzler wäre, das wage ich zu bezweifeln, aber besser als Merkel wäre er allemal.

  23. Alle CDU-Wähler und besonders deren Mitglieder gehören zur Anti-Deutschen-Fraktion!

    Von denen würde ich noch nicht einmal ein Freibier trinken…

    Falls es noch Deutsche, Christen oder Konservative in der CDU gibt, müssen die jetzt austreten! Ansonsten mitgefangen -> mitgehangen!

  24. Deutschland wird „zermerkelt“ und 87 % der Wähler haben nichts dagegen. Tja, Pech gehabt!

  25. „Dabei sollte der Sonderparteitag der CDU doch nur das übliche “Durchwinken” werden: “Honeckers Liebling” hatte doch längst mit den Sozis Deutschlands finalen Untergang beschlossen, die Nickesel und Wendehälse “ihrer” CDU sollten doch nur noch “alternativlos” abnicken.“

    Wie kann man „Journalisten“ von Journalisten schnell unterscheiden? Ganz einfach: Seriöse Journalisten verwenden „Diddelchen“ weitgehendst nur, wenn Sie korrekt zitieren.

  26. @ Schweizer Eidgenosse 26. Februar 2018 at 21:10

    „Eugen Abler for Bundeskanzler“

    Eugen Abler 4 chancellor in Tschör-Manie.

    Abler ist Mitglied der kriminellen Vereinigung der Christlich-Demokratischen Union.

  27. Schreibknecht 26. Februar 2018 at 20:30
    Hauptsache die räudige Blutraute hat sich gegen die essener Tafel ausgesprochen und den Ausschluss von Ausländern verurteilt.

    Kennt jemand die Tafel, wo Asylimmigranten, die schon länger hier leben und Muslime Essen, auch nicht-Halal, liebevoll für alle Bedürftigen bereitstellen? Die sind so GUT. Gutmenschen auf Steroiden. Schön, dass es sie so zahlreich gibt, schön, dass sie in Europa sind.

  28. Wie oft wollt ihr noch verarscht werden?

    Eugen Abler hat auch für Merkel gestimmt und will weiter CDU-Zunge sein!

    1. Joh. 3, 18:
    Laßt uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.

    Für Deutsche, Konservative und Christen ist die CDU weder Tat noch Wahrheit!

  29. AKK müsste man eigentlich nur eine Mütze aufsetzen, dann könnte sie als Doppelgänger von Herbert Knebel auftreten.

  30. Cendrillon 26. Februar 2018 at 20:48

    Thomas M. Stein, Musikmanager

    Ein Mitglied der Musikmafia in einer Polit-Talkshow – sehr interessant

  31. Wäre ich der „Erbe“ von Merkel würde ich den Antritt glatt ablehnen. Von einer FDJ Schranze will ich nichts erben. Die Knochen von Merkel gehören, nach ihrem „natürlichen“ Ableben zerrieben und in der nächsten Müllverbrennung entsorgt.

  32. Hat Eugen schon seinen Austritt aus der CDU angekündigt und die Aufnahme in die AFD?

    CDU ist am Axxsch, die Evolution zeigt, alles kommt und geht!

    Jetzt kommt das Zeitalter der AFD!

  33. Merkels Gäste fressen Deutschen Hartz 4 Opfern und Pfandflaschen sammelnden, durch prekäre Beschäftigung verelendeten Kleinrentnern an den Tafeln alles weg, obwohl die monatlich Geld für reguläre Lebensmittelkäufe erhalten

    Jetzt sollen Händler zu Zwangsspenden verdonnert werden, damit auch für Merkels Gäste die Tafel stets reichlich gedeckt ist.

    Der dumme ist derjenige der noch für knapp 1000,00 € Netto arbeiten geht bei fast 60 Stunden Woche und von diesem bisschen Geld sein Fressen und die bescheidene Bude selbst bezahlen muss, während er sich mit seiner Maloche oftmals psychisch und physisch ruiniert, während Merkels Gäste durch die Steuern dieser Malocher schön auf der faulen Haut liegen können und den Vielweiberharem schwängern, um die Ausbreitung des Islams zu beschleunigen.

    Merkel hat Perfekte Lebensmöglichkeiten für völlig neue Schmarotzerkulturen aus aller Welt geschaffen, die es bisher so in Deutschland nie gegeben hat. Bereicherung Pur!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/kommt-bald-die-zwangsspende-an-die-tafeln/ar-BBJCtNk?ocid=spartanntp

  34. Es ist übrigens ein gesellschaftliches Problem, wenn Opportunismus gut ist und dagegen WIRKLICH eigene Meinung/Überzeugung/Gesunder Menschenverstand nichts- rein garnichts mehr zählen!
    Die jungen Leute sollen nicht mehr denken, nur noch anpassungsfähig sein.
    Es gibt nur noch Politiker, die kaum zu unterscheiden sind- sie alle haben sich hochgeschleimt!
    Es sind Politprostituierte, die ihre eigene Mutter verkaufen würden, wenns dem eigenen „Hochkommen“ nützt!
    Rückratlose Schmierlappen werden belohnt, Leute die Rückrat haben, bestraft!
    Patrioten greift an!
    Sonst geht alles, vorallem unsere wirklichen Werte, den Bach runter!

  35. Abler könnte heute Nacht einen mysteriösen Verkehrsunfall haben und Innenminister Strobl wird von „natürlichem Herzversagen“ sprechen…. 🙂

  36. Wird jetzt in den Hinterzimmern der Merkel-Putsch vorbereitet angesichts zu verlierender Hinterbänklerposten?

  37. Merkel wird in die Geschichte eingehen, das steht fest! Mit der von ihren Lakaien so bewunderten und hochgelobten „ruhigen Hand“ würgt sie die Errungenschaften der Demokratie und Freiheit und gleichzeitig das deutsche Volk, dessen Schicksal sie längst besiegelt hat! Niemand hat es geschafft, die Gesellschaft in so kurzer Zeit derart zu spalten, das wir kurz vor einem Bürgerkrieg stehen oder zumindest der widerstrebende Teil der Bevölkerung mit ideologischem Terror und wirtschaftlicher bzw. sozialer Sanktionen als Geißel für die elitären Parteibonzen, Funktionäre, Demagogen, Systemlinge und Denunzianten herhalten muß! George Orwells Dystopie 1984 in reinster Form!!!

    Hierzu aktuell und passend der Kommentar auf „der Achse des Guten“:

    http://www.achgut.com/artikel/die_essener_tafel_ist_ein_ort_desbuergerkriegs

  38. CDU-Mitglieder, eure Enkel werden Euch einst als Völkermörder beschimpfen (wie Gabriel mit seinem Vater brach), wenn Ihr jetzt nicht die FDJ-Blautraute Merkel auf einem Parteitag stürzt!

  39. Speed_Shooter 26. Februar 2018 at 21:29

    Aber, aber! Ich wäre dafür, dass Merkel als Pionier zum Mars geschickt wird, um dort den ersten CDU-Kreisverband zu gründen. Spahn, Laschet, Kauder, Altmaier, Layen usw. dürfen gerne mitfliegen und die Kanzlerin bei ihrer Arbeit unterstützen. Gibt es Zweifel, dass das Vorhaben nicht gelingen könnte? Ach was! Wir schaffen das!

  40. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Februar 2018 at 21:40

    Die AraberIn Hayali hingegen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173968939/Dunja-Hayali-zu-Essener-Tafel-Zeigt-was-da-in-unserem-Land-gerade-passiert.html

    „Die Tafel hätte ein besseres Verfahren wählen können“
    Nicht besonders gut gefallen dürfte ihm auch der lange Post von Dunja Hayali, den sie am Montagvormittag zu diesem Thema veröffentlichte – auf ihrer Facebook-Seite, wo sich die ZDF-Moderatorin gerne zu politischen Diskussionen äußert. Denn darin schreibt sie unter der Überschrift „Nicht genug für alle?!?“: „Die Essener Tafel hat die denkbar schlechteste Möglichkeit gewählt, ein Problem zu lösen. Es ist nicht besonders schlau, am unteren Ende unserer Gesellschaft ‚Hunger Games‘ zu veranstalten und Deutsche gegen Ausländer auszuspielen. Also Menschen gegen Menschen.“

    Hayali, wer immer Dir den deutschen Pass hinterhergeworfen habe, in Deiner arabischen Heimat schlachtet die Mohammedaner Christen ab und Lesben auch! Etwas mehr Dankbarkeit Deiner Aufnahmegesellschaft gegenüber, die Dich mit von uns abgepressten GEZ-Zwangsgeldern vor Hunger Games mehr als schützt!

    Mit anderen Worten: Öfter mal das Maul halten, von Essen in Essen versteht eine GEZ-PropagandistIn soviel wie ein Blinder von der Farbe!

    Setzen, Sechs!

  41. @ Cendrillon 26. Februar 2018 at 20:48

    „Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender Junge Union“

    Seit Wochen sitzt der Erwin stockbesoffen in seiner Stammkneipe. War früher immer solide, hat niemals mehr als ein kleines Bierchen eingenommen. Sein bester Freund Peter:
    „Haste Kummer?“ – „Mein Sohn.“
    „Aus der Firma rausgeflogen?“ – „Nö.“
    „Krumme Sachen gemacht, im Knast?“ – „Junge Leute hauen schon mal über die Stränge, nö, viel schlimmer.“
    „Oh weh, isser schwul?“ – „Quatsch, isser nich‘, wäre seine Sache, nö, viel schlimmer: Bei der Jungen Union isser.“
    „UM GOTTES WILLEN!!! …. Biste mit ihm schon mal zum Arzt gegangen?“

  42. Die folgende, natürliche fiktive, Meldung in den Nachrichten würde mir persönlich gefallen …

    Die Bundeskanzlerin ist bei einem Gespräch mit hohen Vertretern der Taliban in Afghanistan an einer akuten Bleivergiftung plötzlich aus dem Leben geschieden. Ein Sachverständiger erklärte, dass die Ursache eine nicht vorsehbare Bleiunverträglichkeit und in Folge akutes Herzversagen die Todesursache war. Das Vermögen von AM wird im Einverständnis mit ihrem Ehemann? zugunsten armer und obdachloser Biodeutscher gespendet.

    /zyn

  43. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Februar 2018 at 21:40

    „Merkel wird in die Geschichte eingehen, das steht fest!“

    Das muß Sie unbedingt. Denn die frommen Demokratiegläubigen sollen denken, daß so eine Charge wie Merkel, die die Rolle des Politikers spielt, Trägerin von Entscheidungen und Handlungen ist.

  44. Vermutlich übertreffen sich die Merkel-Schleimer gegenseitig mit Empörung und gegenseitig möglichst lauter öffentlicher Entrüstung „Also, der Abler, das geht ja gar nicht! Wie kann er nur unsere Vorsitzende und Kanzlerin derart angehen?!“ – am schlimmsten und am lautesten werden die Missfallensbezeugungen vorne (in Merkels Nähe) sein, so dass sie es auch sicher hört, von so Leuten wie Altmaier, AKK, der Weinprinzessin oder dem Taubert oder darf der nicht mehr in der Promibank hocken?

  45. Eurabier 26. Februar 2018 at 21:46

    Homosexuelle wie Hallali bekommen in ihrer Heymat einen erlebnisorientierten Freiflug, den sie bis an ihrem Lebensende niemals vergessen werden!

  46. „Die Bundeskanzlerin ist bei einem Gespräch mit hohen Vertretern der Taliban in Afghanistan an einer akuten Bleivergiftung plötzlich aus dem Leben geschieden. Ein Sachverständiger erklärte, dass die Ursache eine nicht vorsehbare Bleiunverträglichkeit und in Folge akutes Herzversagen die Todesursache war. Das Vermögen von AM wird im Einverständnis mit ihrem Ehemann? zugunsten armer und obdachloser Biodeutscher gespendet.“

    Laut Frank-Walter Steinmeier hat sie sich totmarschiert.

  47. Derweil verhandeln Merkels Ehrengäste das tägliche Zusammenleben jeden Tag neu, und das zu 99,9 % zum Nachteil der schon länger hier lebenden:

    Überfall: 16-Jährige mit Messern und Baseballschläger bedroht

    Mit Messern und einem Baseballschläger hat eine Gruppe am Freitagabend zwei Jugendliche im Sahlkamp überfallen. Nachdem einer der Täter den 16-Jährigen ins Gesicht geschlagen hatte, flüchtete die Gruppe mit ihrer Beute.

    Die Täter sind zwischen 16 und 19 Jahre alt und von südländischer Erscheinung.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Jugendliche-im-Sahlkamp-ueberfallen

  48. Cendrillon 26. Februar 2018 at 20:48

    Die Kanzlerin benennt ihr Team – und bereitet ihr Erbe vor. ➡ Schafft diese GroKo noch einmal einen neuen Aufbruch? Mit frischen Köpfen und Ideen für die müden Volksparteien?

    ➡ Definitiv: N – E – I – N

  49. Was glaubt ihr wohl, wieviele Omas und Opas heute die Fotos von den vier heute vorgestellten lächelnden Frauen als MinisterInnen ganz toll finden? Und was glaubt ihr, wieviele Omas und Opas den Herrn Abler heute kennengelernt und als sympathisch eingestuft haben?
    Merkel macht alles richtig.

  50. Dramatischer „BILD“ Titel/Überschrift!

    Gefällt mir aber, vor allem die letzten Zeilen. (Möge Gott sie eines Tages in die Tat umsetzen)
    Mag Herrn Bartels Schreibstil sehr. 😉

  51. int 26. Februar 2018 at 21:52
    Diesen durchaus mögliche, Verlauf der Ereignisse, müssen aber erst Spezailisten der Bunteswehr evaluieren … /zyn

  52. Wenn CDU und SPD erst „zusammenarbeiten“ sollen, dann wird es noch richtig krachen!

    Die Christen, die bis jetzt noch still gehalten haben in der CDU, sie werden mit den losen (gottlosen) Sozis überhaupt nicht zurechtkommen! Das gibt noch „Mord und Totschlag!“ CDU und SPD werden sich gegenseitig auslöschen!

    Wenn sich ein braver Abgeordneter wie Herr Ablers schon zu derartig anklagender wie offener Rede hinreißen lässt, dann wird der Rest der CDU Mitglieder nicht viel anders gesinnt sein.

  53. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Februar 2018 at 21:40

    Merkel wird in die Geschichte eingehen, das steht fest! Mit der von ihren Lakaien so bewunderten und hochgelobten „ruhigen Hand“ würgt sie die Errungenschaften der Demokratie und Freiheit und gleichzeitig das deutsche Volk, dessen Schicksal sie längst besiegelt hat! Niemand hat es geschafft, die Gesellschaft in so kurzer Zeit derart zu spalten, das wir kurz vor einem Bürgerkrieg stehen oder zumindest der widerstrebende Teil der Bevölkerung mit ideologischem Terror und wirtschaftlicher bzw. sozialer Sanktionen als Geißel für die elitären Parteibonzen, Funktionäre, Demagogen, Systemlinge und Denunzianten herhalten muß! George Orwells Dystopie 1984 in reinster Form!!!

    Hierzu aktuell und passend der Kommentar auf „der Achse des Guten“:

    http://www.achgut.com/artikel/die_essener_tafel_ist_ein_ort_desbuergerkriegs
    ____________
    Hab ich heut vormittag schon gelesen.
    GENAU DAS sollte man jedem Politikerkasper stundenlang unter die Nase reiben!
    Danach sollten diese Personen bei jetzigen Temperaturen einen Monat auf der Strasse leben!!
    Alles mit Livestreams gefilmt, wie beim Dschungelidiotencamp!
    Das wäre der Knaller schlechthin!
    🙂

  54. Eurabier26. Februar 2018 at 21:46

    Hayali….oder besser: “Dumm ja halali….‘

    ist eine üble Propagandistin und Hetzerin, der man mit sachlichen Argumenten nicht kommen brauch, sie drehen einem ungeniert die Worte im Munde um. Solche fanatischen Ideologen sind vergleichbar mit den Beton-Stalinisten zu Zeiten des kalten Krieges!

  55. Mainstream-is-overrated 26. Februar 2018 at 20:47

    Merkel gegen Ausschluss von Ausländern

    Die Essener Tafel bevorzugt deutsche Neumitglieder – weil es Ärger mit Ausländern gegeben habe. Angela Merkel hat dazu eine klare Meinung.

    *http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essener-tafel-angela-merkel-gegen-ausschluss-von-fluechtlingen-a-1195528.html

    Das Berliner Nobelkaufhaus „Galeries Lafayette“ befindet sich nicht weit vom Kanzleramt. Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde dort schon häufig beim Einkaufen gesehen – hier im April 2012

    Unsere Tochter hat, als sie noch in Berlin wohnte, das FDJ-Mädel und Fahnenwegwerfer_In auch im Lafayette gesehen. Sie lief dort von Personenschützern begleitet durch das Nobelkaufhaus.

    Warum die Tafeln keinen BocK auf Ausländer haben liest man hier: https://www.derwesten.de/staedte/bochum/vorwuerfe-gegen-kunden-tafel-in-wattenscheid-verliert-300-mitarbeiter-id10341318.html

  56. Der Ztend geht klar zur AfD!
    Lt. INSA ist die AfD mit 16 % bereits die 2.stärkste politische Kraft in Deutschland!
    Mit steigender Tendenz.
    Ich darf auch daran erinnern, dass INSA die geringste Prognoseabweichung von allen Demoskopieinstituten hatte!
    Im Gegensatz zum Sozenladen FORSA und anderen gekauften Stimmungsverfälschern!

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

  57. MERKEL-Schland („Deutschland“ ist das nicht mehr !) im Jahr 2018 :

    T-ONLINE.DE : Nicht das erste Mal? – Mann vergeht sich sexuell an Stute

    FOCUS.DE : Notruf in Dortmund – Mann blockiert in Rettungsgasse hochschwangere Frau – und pinkelt auf ihren Wagen

    Im Allgemeinen gesprochen und – ungeachtet der Herkunft – hat die Merkel-Ära dieses Land in ein zweites SODOM und GOMORRHA verwandelt, worüber eines Tages zu reden und entsprechend zu handeln sein wird !

  58. Merkels Umvolkung ist ein Kultur- und Menschheitsverbrechen – Wehrt euch!

  59. Gerade im hr-TV ein Bericht über Kinderreichtum in Raunheim bei Frankfurt.
    Über 80 % der Kinder dort sind von Kuffnucken!
    Aber alles ist angeblich ganz toll und integriert.
    Zahlen über Sozialleistungen, Arbeitslosigkeit und Kriminalität werden natürlich nicht gebracht.
    *kranklach*

  60. Bei Ziemiak und Armtor (CDU) sieht man sehr anschaulich, wie die nächsten opportunistischen Schleimbeutel herangezüchtet werden!
    Kein Charakter, Nullnummern par excellance!

  61. OT

    Gleich in der ARD von 22.45 Uhr bis 23.30 Uhr wahrscheinlich auch wieder Hetze gegen die AfD dabei. Reportage über Russland-Deutsche.

    Die Story im Ersten: Deutschland – Heimat – Fremdes Land
    […]
    Russe oder Deutscher?
    Doch spätestens mit der Flüchtlingskrise hat sich das Bild gewandelt: Eine neue, hier geborene Generation definiert sich selbstbewusst über ihre russischen Wurzeln, bleibt beim Feiern und im Bekanntenkreis unter sich – während viele Ältere sich an nationalen Gruppen, insbesondere an der AfD, orientieren: Sie eint die scharfe Ablehnung von Neu-Zuwanderern, liberaler Lebensentwürfe – sowie das Bekenntnis zu Familie, Glaube und Heimat.
    […]
    http://www.daserste.de/programm/index.html#deutschland-heimat-fremdes-land-100

  62. Habe mich heute etwas mit höherer Mathematik beschäftigt und musste leider feststellen, dass schon jetzt, der Schaden (für Bevölkerung u. Fananziell) überhaupt nicht mehr berechenbar ist, welcher die plattfüssige Blutraute im Clownskostüm aus der Uckermark verursacht hat u. noch verursachen wird.
    Ganz zu schweigen von dem „ES“ seinem Gefolge.

    Denke WIR haben fertig. Last Chance – leave the Fatherland !

  63. 2. lorbas 26. Februar 2018 at 21:59
    Mainstream-is-overrated 26. Februar 2018 at 20:47
    Merkel gegen Ausschluss von Ausländern
    ——————————————————

    Wenn sich MERKEL ihre Lebensmittel ohne Personenschützer von der TAFEL beschaffen müsste, dann möchte man sie mal sehen, ob sie sich noch immer gegen den Ausschluss von Ausländern an den Tafeln stark macht!

    Es ist ohnehin eine Schande, dass DEUTSCHE RENTNER sich wie KRIEGERWITWEN im II. WELTKRIEG in einer langen Schlange nicht nur mit haufenweise anderen Armen, sondern sogar auch noch mit kulturfremden und rotzfrechen gewalttätigen Ausländern um ein Stück trockenes Brot balgen müssen!!

    SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND!

  64. Har har har, habe eben mal gegoogelt. Raunheim hat die 3.höchste Arbeitslosigkeit unter Kuffnucken in Deutschland:

    Man findet in Raunheim den dritthöchsten Anteil an Arbeitslosen ausländischer Herkunft im bundesweiten Vergleich (46,43%). Desweiteren hat man hier einen überdurchschnittlichen Prozentsatz (1.579. Platz bei 8.383 insgesamt) von Langezeitarbeitslosen im bundesweiten Vergleich (37,50%). Die kleine Stadt hat einen unterdurchschnittlichen Prozentsatz (Rang 3.699 von 4.611) an […]

  65. „Sie läßt lieber Minister de Misere minutenlang ins Polit-Grab klatschen, bis der Palladin selbst den Beifall stoppt, bloß nicht mehr als die Chefin, die doch so schön gelogen hatte: “Du hast Deutschland gedient … Viel erreicht: Mehr Polizisten, neue Chancen für Integration … Konsequenzen für Migrations-Verweigerer … Konsequente Rückführungen … Außengrenzschutz … Wir wollen in einem Land leben, in dem man miteinander spricht, nicht übereinander …““

    Auf meiner Arm-Band-Uhr ist es schon 22:14 Uhr. Nichts-trotz-desto die Frage, hat diese Mode, bei zusammengesetzten Namen-Wörtern den Binde-Strich so exzessiv zu verwenden etwas mit Deutsch in einfacher Sprache zu tun?

  66. Die haengt am Berg, am Eisberg, wie die Titanik neulich, und es wird getanzt!
    ..Aber wir haben genug „Deutsche Ingeneure“.. die brechen das Eis!!!
    .. Und Aufstand überall!….
    Naja, man wird ja noch träumen können!
    Ps:: Lasse nie die Kirche an die Macht! Es ist erbärmlich!
    Staat ist Staat, und Grenzen sind Grenzen! Nieder mit den `68 er n.!!!
    Grenzen sind da um das Recht zu schützen! Merkel ist der schlimmste Schaden seit 1945!

  67. Im DLF hörte ich heute ein Anruferin in die Sendung sagen: (ungefährer Wortlaut) Sie sei keine klassiche CDU Wählerin, so stellte sie sich vor, jedoch habe sie zuletzt CDU gewählt und zwar wegen Merkel. Merkel habe Deutschland durch viele Untiefen gesteuert und das werde sie ihr nie vergessen. Und ob sie nochmals CDU wählen würde, das würde ganz davon abhängig sein, wie man zukünftig (in der CDU/die Männer) mit dieser Frau umgehen würde.

    Leider wurden keine „Untiefen“ genannt und leider wird anscheinend bei solchen Leuten auch viel verdrängt.
    Wir stehen alle ratlos vor einem Phänomen.

  68. Angela Merkel – die Hinrichtung!
    ***************
    ? Verstehe den Titel nicht.
    Die Iden des Mä(e)rz kommen doch erst.

  69. Die Iden des Märzes werden sehr schnell kommen! Wer sich als Gottgöttin des Humanismusses mit USA anlegt
    und mit Russland,England? … der ist irgendwann isoliert!
    ..Achso, wir haben ja die Supermacht Türkei an der Seite!
    .Muss bloß Gott gläubig sein in der Politik!, Amen!
    …Und nehme deinen fernsten auf, der nächste ist nicht fernsehtauglich!
    Wie pervers!

  70. eule54 26. Februar 2018 at 22:15
    Har har har, habe eben mal gegoogelt. Raunheim hat die 3.höchste Arbeitslosigkeit unter Kuffnucken in Deutschland:
    […]

    Das dürfte daran liegen, dass die Kommune Raunheim durch die exponierte Lage im Rhein-Main-Gebiet relativ wohlhabend ist und daher großzügig mit Sozialsachleistungen umgeht. Des Weiteren hat Raunheim mit die höchsten Mietpreise im Rhein-Main-Gebiet – für den deutschen Arbeitnehmer versteht sich.
    Das Gleiche gab es bereits in den Neunzigern und später in der Ära Schröder in Hanau, als Hanau durch Zuzug von Türken faktisch türkisch wurde, weil als in dieser Stadt als eine der reichsten in Deutschland die meisten Sozialleistungen gab.

  71. hhr 26. Februar 2018 at 22:22
    Angela Merkel – die Hinrichtung!
    ***************
    ? Verstehe den Titel nicht.

    Ich verstehe weder Titel noch Artikel.

    siehe auch hier:
    Simon Peter 26. Februar 2018 at 21:37
    Nicht zu lesen. Was für ein Geschmiere.

    CDU goes AfD

    Hääähhh?
    —>

    Spahn forderte in seiner Parteitagsrede außerdem eine klare Abgrenzung von der AfD. „Nein, ich will mich nicht damit abfinden, dass es eine Kraft rechts von uns in den Parlamenten gibt“, sagte er. „Wir wollen das Vertrauen der Wähler zurückgewinnen und wir wollen uns klar abgrenzen von denjenigen, die als Funktionäre oder als Abgeordnete der AfD mit Ressentiments, mit Rassismus, mit der Leugnung des Holocausts unterwegs sind und das in unsere Parlamente bringen“, sagte Spahn. „Mit denen haben wir nichts gemein, mit denen wollen wir nicht koalieren, die wollen wir nicht akzeptieren, wir wollen sie überflüssig machen.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/jens-spahn-will-sich-weiter-kritisch-zur-fluechtlingspolitik-aeussern-15468704.html

  72. Könnte mir vorstellen, dass ich reallity im Planet der Affen gelandet bin!
    Würde fast denken, dass das Merkel auch, mit Ihrer Klicke, Atombomben anbetet, um die bösen Naaazziiieee
    zu vernichten!.. Wie pervers. Aber das ist Konjunktiv, nicht angreifbar, aus diesem Grunde sitze ich dann auch nicht in Plötzensee! Oder Bautzen!)))

  73. Der psychologische Krieg und der Anschlag der roten Sturmabteilung gegen die ehrenamtlichen Helfer der Tafel erinnert sehr stark an die Masche der fanatischen Nationalsozialisten, die noch bei Kriegsende durch die Häuserblöcke streiften und diejenigen an Ort und Stelle exekutierten, die die weiße Fahne hißten und nicht mehr an den Endsieg glaubten.

    Die größte Heuchelei der Kommunisten und der CDU:

    „Ich liebe euch doch alle, alle Menschen…“ Erich Mielke 1989, Angela Merkel 2015…2018…?

  74. Selberdenker 26. Februar 2018 at 22:35

    (…)Das ist keine Christlich Demokratische Union (CDU) mehr, die wurde von Merkel verdaut, das ist eine Merkel-Union (MU).

    MU wie Mutti.
    Mutti hat immer recht.
    Was Mutti sagt, wird gemacht.

    CDU=MU-Delegierte: voll muttiviert.

    Demokratie? Ground Zero!

  75. @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 21:53
    Die Bilder von der Demo in Hamburg macht mir etwas Hoffnung.
    Ich hatte den Norden komplett abgeschrieben. Und auf dieser Demo waren einige Leute über 50 und noch älter. Es sind also nicht alle verkalkt.

  76. NieWieder 26. Februar 2018 at 22:42

    In Spanien sind zeitweise 100.000 Menschen auf den Strassen gewesen. Ergebnis?

  77. Traue diesen C*DU Mann nicht. Bosbaching und Seehoferln ist durchschaubar weil Sarrazin die Referenz ist.

  78. @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:20
    („Im DLF hörte ich heute ein Anruferin in die Sendung sagen: (ungefährer Wortlaut) Sie sei keine klassiche CDU Wählerin, so stellte sie sich vor, jedoch habe sie zuletzt CDU gewählt und zwar wegen Merkel. Merkel habe Deutschland durch viele Untiefen gesteuert und das werde sie ihr nie vergessen….“)
    —–
    Das ist jetzt interessant, dass Sie dies erwähnen, habe ich aufgrund Hinweis in anderem Thread, da ich heute erst nachmittags arbeitete, auch gehört und war fassungslos: In einer Zeit wo jeder, wirklich ausnahmslos JEDER, mit dem ich spreche und mich austausche (und das sind wirklich sehr viele Menschen!) GEGEN Merkel ist – selbst immer-noch CDU Mitglieder, die den örtlichen AfD-Kandidaten gewählt haben (! – jawohl unter der Hand im Vertauren mitgeteilt, da persönlich seit Jahren bekannt…) scheinst es so eine Art Merkel-Support-Armada zu geben. Das war auch gut zu beobachten bei den „Huldigungsveranstaltungen“ pro-Merkel, die ALLE im Gegenprotest untergingen und überhaupt nur (noch) unter Aufbietung von MASSIVER Ordner, Staatsschutz und Polizei-Manpower überhaupt stattfinden konnten. Mit vorne abgesperrten Bereichen für die – im wahrsten Sinne des Wortes – Klatschpappen, die dann die … KLATSCHPAPPEN mit „Kanzlerin“, „Merkelraute“ und „Angela Makel“ schwenken durften (mussten?) – flankiert von „Schutzsuchenden“ aus dem jeweils örtlichen Asylantenheimen, die dort hin gekarrt wurden um dem ganzen Trauerspiel noch jeweils eine FARBIGE Note zu geben!
    So scheint es – meinem Dafürhalten zufolge – bei solchen Sendungen einen Trupp Telefontrolle zu geben, der sicherstellt, dass eine pro-Merkel Agenda (als ob die nicht ohnehin beim DLF gelte!) im Radio zu Gehör kommt!
    Und DENNOCH war die Mehrheit der Hörer skeptisch und allzu bedenkliche Ansagen wurden auch mal gerne vom „Moderator“ abgebrochen… Tichy war leider zu höflich und unterbrach seinerseits nicht, wurde aber mitunter abgewürgt!
    Ganz schlimme Sendung, die von einem MdB mit Merkelfloskeln zugesülzt wurde…

  79. Die „aufrechten Deutschen“ gehen arbeiten, aber die Töchter gehen nicht mehr zu Schule, sondern werden
    direkt zur Schule gefahren, aus irgendeinen Gründen!
    ????Naaziiies um 7 uher morgens???
    Oder?

  80. @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:20
    Wen wird die wohl vorher gewählt haben? Wohl kaum die AfD oder die FPD. Von daher eine linke Wählerin für Merkel. Wenn die Alt-CDUler dann die AfD wählen, ist es OK:

  81. @Pedo Muhammad 26. Februar 2018 at 22:33
    https://twitter.com/tagesschau/status/968194458918445057

    Dieses Tagesschau Etwas unterstreicht die Degeneration Deutschlands. Anstelle eines Textes gibt es einen animierten Comic-Stripe.

    Man gewinnt den Eindruck, das Links-GRÜNE Establishment will das AfD Problem mit DDR2.0 STASI Methoden beseitigen. Mass hat bereits die ExSTASI Kahane als oberste Zensorin installiert.

  82. Agnetia Merkulus – aka IM ERIKA (Ex Stasi) haben WIR für den Rest ihrer Lebenzeit an der Backe.
    Da helfen nur noch höhere Mächte.
    Hat jemand praktische u. wirksame Voodoo od. Hexerei Praktiken auf Lager? Bräuchte dringend Tip’s!
    Weiß mir nicht mehr zu helfen …

  83. Und wenn man gar nix sagt, gar nix macht, vier Jahre lang, oder sagt “ dann sind sie nun mal da!“
    …Da wird doch selbst ein Kammerjäger von Arbeit auf Hartz/7 abgetreten.!!!!

    Also haben wir eine Oligarchie, mitten in Deutschland, Buschland ist Beuteland!
    Autos noch weg, und dann aufteilen!

  84. Jedem CDU-Provinzpolitiker bis hinauf zu Muttis Ministranten muss doch langsam klar sein, dass mit Merkel als Machthaberin in Berlin sämtliche Pöstchen und Pfünde für die CDU sehr stark gefärdet sind. Eine ganze Reihe Parteigänger und Kostgänger muss sich nach ehrlicher Arbeit umschauen.

  85. OT – Neben den Deutschen sollen nun die heimischen Wölfe von der Groko zum Abschuss freigegeben werden:
    Protestmöglichkeit: regenwald.org

    —–

    Wesentlich erfreulicher hingegen Fritz Goergens launige Abhandlung eines Bildes, das ihm eine Geschichte erzählte, die er dann auch nicht für sich behalten wollte …
    tichyseinblick.de: Kurz und Merkel in Brüssel

  86. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Februar 2018 at 22:41

    „Der psychologische Krieg und der Anschlag der roten Sturmabteilung gegen die ehrenamtlichen Helfer der Tafel erinnert sehr stark an die Masche der fanatischen Nationalsozialisten, die noch bei Kriegsende durch die Häuserblöcke streiften und diejenigen an Ort und Stelle exekutierten, die die weiße Fahne hißten und nicht mehr an den Endsieg glaubten.“

    Werter Antifaschist, ein Schürzenjäger sieht überall nur Schürzen, ein Schluckspecht vor dem Herren sieht überall nur Gaststätten, die Getränke mit Umdrehungen ausschenken und ein professioneller Naziaufspürer (von denen es in der islamkritischen Szene die allermeisten gibt) sieht überall nur Nazis.

    Aus der Praxis eines Fachmediziners für Nervenkrankheiten:

    Psychiater (zeigt dem Patienten eine Tafel, auf der ein Quadrat abgebildet ist): „Was fällt Ihnen dazu ein?“
    Patient: „Geschlechtsverkehr.“
    Psychiater (eine Tafel mit einem Kreis wird gezeigt): „Und dazu?“
    Patient (der Speichel fließt ihm in Strömen aus den Mundwinkeln): „Geschlechtsverkehr“.
    Psychiater (ein Dreieck wird vorgelegt): „Hierzu?“
    Patient:“Geschlechtsverkehr“.
    Psychiater: „Was immer ich Ihnen zeige, Ihnen fällt auch nur Geschlechtsverkehr ein.“
    Patient (erregt, empört): „WENN SIE MIR SOLCHE VERSAUTEN BILDER VORLEGEN?“

  87. Na ja, meines Wissens war es damals General Wenck (12. Armee).
    Aber wie auch immer, wer heute noch der CDU zugeneigt ist, dem kann niemand mehr helfen.

  88. Vielfaltspinsel 26. Februar 2018 at 23:19
    ________________
    @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 26. Februar 2018 at 22:41
    „Der psychologische Krieg und der Anschlag der roten Sturmabteilung gegen die ehrenamtlichen Helfer der Tafel erinnert sehr stark an die Masche der fanatischen Nationalsozialisten, die noch bei Kriegsende durch die Häuserblöcke streiften und diejenigen an Ort und Stelle exekutierten, die die weiße Fahne hißten und nicht mehr an den Endsieg glaubten.“
    ________________
    Werter Antifaschist, ein Schürzenjäger sieht überall nur Schürzen, ein Schluckspecht vor dem Herren sieht überall nur Gaststätten, die Getränke mit Umdrehungen ausschenken und ein professioneller Naziaufspürer (von denen es in der islamkritischen Szene die allermeisten gibt) sieht überall nur Nazis.
    […]

    Das pathologisch-krankhafte Hineinsteigern ins Godwin Law ist eine gesteigerte Form des Dunning-Kruger-Effektes
    Anders lässt es sich nicht mehr erklärten.

  89. Diese Rede kommt ein paar Jahre zu spät. Daher glaube ich kein Wort.
    Wer hat die Rede geschrieben ? Soros ?

    Ich fühle mich wieder mal veräppelt.

    Ob wir der AFD wirklich trauen können, muss sich noch zeigen. Auf jeden Fall
    ist sie wirklich DIE Alternative. Nicht „eine“ sondern DIE.

    Alle anderen ? Können weg !

    Ganz ehrlich und ohne Polemik: Für mich sind die „alt-politiker“ allesamt
    Hochverräter und Symptome einer schweren Erkrankung. Weiter nichts. Krankheiten
    werden geheilt und nicht unnötig mitgeschleppt.

  90. Die CDU hat uns Deutsche über 72 Jahre lang zum Narren gehalten und tut es weiterhin.
    Die anderen Blockparteien sind wenigstens ehrlich uns sagen uns direkt, daß sie uns vernichten wollen.

  91. @ Das_Sanfte_Lamm 27. Februar 2018 at 00:11

    „Das pathologisch-krankhafte Hineinsteigern ins Godwin Law ist eine gesteigerte Form des Dunning-Kruger-Effektes
    Anders lässt es sich nicht mehr erklärten.“

    Wie alles Gute, das uns hier bereichert, stammt das Format „The nationalsocialist were left-wingers“ursprünglich aus den VSA. Und zwar von Trotzkisten, die dort die Neoconbewegung initiiert haben.

  92. @ Mainstream-is-overrated 26. Februar 2018 at 20:53

    Merkel muss nicht nur weg, sondern bis an das Ende ihres Lebens in Einzelhaft.

    Einzelhaft ist schon mal gut, aber bitte mit riesigem TV-Flatscreen in der Zelle, damit sie tagtäglich mit ansehen muss, wie sie nach ihrem Verschwinden aus der Politik von diversen Seite in der Luft zerrissen wird. Genau das wird nämlich geschehen, wenn sie nicht mehr ihre Fäden ziehen kann.

  93. @ Anusuk 27. Februar 2018 at 00:25

    Die CDU hat uns Deutsche über 72 Jahre lang zum Narren gehalten und tut es weiterhin.
    Die anderen Blockparteien sind wenigstens ehrlich uns sagen uns direkt, daß sie uns vernichten wollen.

    Die CDU ist die verlogenste Dreckspartei, die es gibt. Und die CSU halte ich nur noch für minimal, sehr minimal, besser.

  94. Die schwarzen Säcke folgen ihrer Mutti wie die Lemminge ins Verderben. Die CDU hat komplett fertig!

  95. Tomaat 26. Februar 2018 at 22:04

    Das mit der Herxheimer Glocke ist eine kluge Entscheidung. Nur müssen die jetzt die Kirche gut bewachen, denn nun fühlen sich alle selbsternannten Nazijäger dieser Republik berufen, die Glocke, oder sicherheitshalber gleich die ganze Kirche zu zerstören.

  96. @ jeanette 26. Februar 2018 at 21:58

    Wenn CDU und SPD erst „zusammenarbeiten“ sollen, dann wird es noch richtig krachen!

    Die Christen, die bis jetzt noch still gehalten haben in der CDU, sie werden mit den losen (gottlosen) Sozis überhaupt nicht zurechtkommen! Das gibt noch „Mord und Totschlag!“ CDU und SPD werden sich gegenseitig auslöschen!

    Wenn sich ein braver Abgeordneter wie Herr Ablers schon zu derartig anklagender wie offener Rede hinreißen lässt, dann wird der Rest der CDU Mitglieder nicht viel anders gesinnt sein.

    Nie und nimmer. Alles werden diese feigen Einknicker mit sich machen lassen. Der heutige Tag hat ganz klar gezeigt, dass es keine Opposition in der CDU gibt.

  97. @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:20

    Im DLF hörte ich heute ein Anruferin in die Sendung sagen: (ungefährer Wortlaut) Sie sei keine klassiche CDU Wählerin, so stellte sie sich vor, jedoch habe sie zuletzt CDU gewählt und zwar wegen Merkel. Merkel habe Deutschland durch viele Untiefen gesteuert und das werde sie ihr nie vergessen. Und ob sie nochmals CDU wählen würde, das würde ganz davon abhängig sein, wie man zukünftig (in der CDU/die Männer) mit dieser Frau umgehen würde.

    Einfach nur irre, diese Anruferin ist ein Fall für die Psychiatrie!

  98. eule54 26. Februar 2018 at 22:08

    Ich war mal vor 11 Jahren in Raunheim.

    Ich habe damals eigentlich gar keinen Deutschen gesehen… Türkische/Arabische Imbisse, Obstläden, kleine Supermärkte, türkische Friseure.
    Da gibts doch gar keinen Deutschen mehr, dachte ich damals schon.

  99. @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:46

    In Spanien sind zeitweise 100.000 Menschen auf den Strassen gewesen. Ergebnis?

    Na und! Man muss über jeden Einzelnen, der hinzukommt, froh sein – steter Tropfen höhlt den Stein. Nahezu schändlich ist es, wenn man vom Sofa aus die, die Arsch in der Hose zeigen und raus gehen, die, die sich etwa trauen, besserwisserisch zu demoralisieren.

  100. Smile 26. Februar 2018 at 22:54

    @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:20
    („Im DLF hörte ich heute ein Anruferin in die Sendung sagen: (ungefährer Wortlaut) Sie sei keine klassiche CDU Wählerin, so stellte sie sich vor, jedoch habe sie zuletzt CDU gewählt und zwar wegen Merkel. Merkel habe Deutschland durch viele Untiefen gesteuert und das werde sie ihr nie vergessen….“)
    ——————————————————————————————————————————-
    Die Sendung habe ich auch gehört. Alle Anrufer haben Merkel und CDU gelobt. Im bin im Viereck gesprungen.
    Aber so ist der deutsche Michel, niemand kann ihn mehr retten!
    Wenn in 50 Jahren der letzte Blockparteiwähler das islamische Messer am Halse spürt, wird er stolz verkünden: „Aber ich war kein Nazi“. Nein, warst Du nicht!

  101. Wuehlmaus 27. Februar 2018 at 01:22

    Frage:

    Bei welchen Aufmärschen waren Sie nachweislich aktiv?

  102. Wuehlmaus 27. Februar 2018 at 01:22

    @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:46

    In Spanien sind zeitweise 100.000 Menschen auf den Strassen gewesen. Ergebnis?

    Na und! Man muss über jeden Einzelnen, der hinzukommt, froh sein – steter Tropfen höhlt den Stein. Nahezu schändlich ist es, wenn man vom Sofa aus die, die Arsch in der Hose zeigen und raus gehen, die, die sich etwa trauen, besserwisserisch zu demoralisieren.
    ————————————————————————————————————————–
    Wenn Michel endlich begreifen würde, welche Macht er wirklich hat, könnten ganz schnell alle
    Beamten- und Politmaden ausgetrocknet werden.
    Das müsste aber gut organisiert werden.
    Energieversorgung kappen-Nach 5 Stunden würde das absolute Chaos ausbrechen!
    Aber der Michel ist und bleibt eben ein Köter (gerichtlich bestätigt).

  103. @ ReissfesterGalgenstrick 27. Februar 2018 at 01:51

    Wuehlmaus 27. Februar 2018 at 01:22

    Frage:

    Bei welchen Aufmärschen waren Sie nachweislich aktiv?

    Geht Sie zwar wenig an, weil das jeder unter Einbeziehung seiner persönlichen Situation mit sich selbst abmachen muss – ich wende mich einfach gegen die, die andere herunterziehen („hat ja alles keinen Sinn!“). Aber ich stehe bisweilen an Info-Ständen der AfD in einer großen deutschen Stadt, wo man sich auch beschimpfen und bespucken lassen muss. Einmal bin ich auch körperlich angegriffen worden, aber ich weiß mich zu wehren. Dafür gibt es manchmal auch erstaunlich viel Zuspruch. Ach ja, und zweimal war ich bei der Dresdner Pegida und bin dafür hin und zurück 900 Kilometer gefahren. Das Erlebnis war es aber mehr als wert.

  104. Anusuk 27. Februar 2018 at 01:51

    @ Smile 26. Februar 2018 at 22:54

    @ Kebabized at birth 26. Februar 2018 at 22:20
    („Im DLF hörte ich heute ein Anruferin in die Sendung sagen: (ungefährer Wortlaut) Sie sei keine klassiche CDU Wählerin, so stellte sie sich vor, jedoch habe sie zuletzt CDU gewählt und zwar wegen Merkel. Merkel habe Deutschland durch viele Untiefen gesteuert und das werde sie ihr nie vergessen….“)
    ——————————————————————————————————————————-
    Die Sendung habe ich auch gehört. Alle Anrufer haben Merkel und CDU gelobt. Im bin im Viereck gesprungen.
    Aber so ist der deutsche Michel, niemand kann ihn mehr retten!
    Wenn in 50 Jahren der letzte Blockparteiwähler das islamische Messer am Halse spürt, wird er stolz verkünden: „Aber ich war kein Nazi“. Nein, warst Du nicht!

    Nicht aus der Fassung bringen lassen. Das System Merkel hat die Medienmacht. Die Anrufer werden vorselektiert, durchgestellt werden dann nur die, die vorher zu erkennen gaben, dass sie Fans von Merkel und Co. sind. Den anderen sagt man freundlich vielen Dank für den Anruf und die interessanten Argumente, die man weitergeben werde. Doch diese Statements bekommen Sie nie zu hören. Höchstens mal einen, den man als „doofen Rechten“ vorführen kann, weil er sich ständig verhaspelt und auf Rückfragen unsicher reagiert. Die machen das schon nicht ungeschickt. Man muss deren Medienmacht brechen, sonst geht die Verarschung immer weiter.

  105. „Ich bewundere, mit welcher Feinheit und Sicherheit Frauen gewisse Einzeldinge zu beurteilen verstehen; aber einen Augenblick später heben sie einen Hohlkopf in den Himmel lassen sich durch einen faden Schmeichler zu Tränen rühren und nehmen einen Wichtigtuer ernstlich für einen Charakter. Ich kann dergleichen Albernheit nicht begreifen. Es muß da irgendein allgemeines, mir unbekanntes Gesetz walten.“
    Stendhal

  106. Das offensichtlich „bereinigte“ Wahlergebnis in NRW wollte der BREZELL doch anfechten?
    Wie hoch ist wohl der JUDASLOHN wenn man solches nicht tut?

  107. Wie gerade in der WELT vermeldet reduzieren immer mehr Leistungserbringer ihre Arbeitsleistung.
    Wenn sie nicht gleich auswandern.
    Ersetzt werden sie durch „Männer.org“ von denen ein arabisher Gelehrter sagte:
    „Der arabische Mann arbeitet durchschnittlich 27 Minuten am Tag!“
    Ich finde das Video mit dem Sheik nicht mehr.
    Kann jemand helfen?

  108. Simon Peter
    26. Februar 2018 at 21:37
    Nicht zu lesen. Was für ein Geschmiere.
    =======
    Diese Schreibweise ist für den Leser (zumindest für mich) anstrengend. Daher habe ich nach 1/2 aufgehört. Halbsätze, Satzfetzen nebst Beleidigungen ist für mich keine Qualität.

  109. Endlich Mal ein vernehmbares Merkelmussweg-Echo aus der CDU. Allerdings die Abstimmung zum Koalitionsvertrag zeigt: Volle Kraft voraus dem Eisberg entgegen.

  110. Ihr geht arbeiten, ihr füttert das System mit Energie und Geld. Und so ändert sich nichts. Seit 2015, mit steigender Tendenz, entziehe ich dem System meine Arbeitskraft. Und das System freut sich, da ich nun seinen Arbeitsberatern etc Arbeit liefere. Als Dank erhalte ich Transferzahlungen, die mir ein leben ermöglichen, als würde ich arbeiten.
    Und das System wird geschwächt. Würden 100 tausend in Deutschland so handeln, wäre schnell Schlluss mit den Faschos in Berlin. Wahlen werden nichts ändern….aber bin ja tolerant. Gehe jeder seinen Weg des Widerstandes….Am Schluss müssen wir nur vereint schlagen.
    Geht mal zum Arzt. Bleibt zuhause…so macht ihr was für euere Gesunheit und gegen das System

  111. 12 Jahre CDU und SPD kann man kurz bezeichnen mit „Deutschland ist Tafel“. Ich rede hier von Einheimischen und Alt-Deutschen. Für Nager (sorry Neger, trifft aber den Punkt!) und Araber incl. Türken ist es etwas anders: Vorfahrt mit Mercedes (auch mal ein Porsche Cayenne „vom Bruder“) . FRAU und Kinder zur Tafel schicken.
    Mann wartet im Auto und hilft beim Einladen. Großeinkauf für Nichts ist getätigt. Abfahrt zum „Wegkochen in er hauseigenen Küche für die Großfamilie“. Der Deutsche Bedürftige ist der Idiot. Behinderte Deutsche werden weg gestossen. Kenne ich aus eigenen Beobachtung schon vor 1o Jahren. Die Helfer sind ab heute „Nazis“, wie in Essen. Das Wort „Nazi“ ist nur noch Satire und ist heute allgemeiner Sprachgebrauch für alles, was mir nicht gefällt. Wenn Özdemir redet, ist der auch „Nazi“.

  112. 8 Frauen regieren bald Deutschland. Die Männer sind quasi verschwunden. Spahn ist ein 3. Geschlecht. Gibt es in der Armee noch Männer. Wer macht die innere Sicherheit? Eine Armee von Amazonen (nicht US-amazon. Die könnten das viel besser!)? Das innere Deutschland ist so fertig wie die Bundeswehr, geführt von einer völlig unfähigen Frau. Das deutsche Internet ist mit das schlechteste der Welt. Verantwortlich: Merkel. 1/3 der Bevölkerung können die anderen 2/3 regieren und bestimmen den Kurs mit einer Führerin. Das 1. Drittel macht alles, damit es so bleibt. Auch die kommenden 3 Jahre.

  113. Eugen Abler: “Ich fordere ein Bekenntnis des Staates zum Kreuz“

    Und genau deshalb führe ich die Flagge des Deutschen Ordens (schwarzes Kreuz auf weißem Grund)

    am 3. März 2018 ab 15:00* in Berlin, Washingtonplatz (Hauptbahnhof) bei zu „Nein zur GroKo“

    mit – bin kein Christ, aber das Kreuz ist, was unsere Feinde, die, die uns erobern und schlachten, zumindest versklaven wollen, verstehen!

    *rechtzeitiges Erscheinen sichert – angesichts der Blockadehaltung der linksrotgrünen Berliner Polizei – auch Teilnahme

  114. 8 Frauen regieren bald Deutschland.

    Wie heissen noch mal gleich diese Spinnen, die ihre Männchen verzehren

  115. Und da gibts auch noch diese Spinne, die sich als Ameise tarnt und dann unter Ameisen lebt und sie langsam aber sicher dezimiert.

  116. Natürlich hat sie eine GOTTLOSE GESELLSCHAFT geschaffen!

    Das ist das, was der Teufel normalerweise tut!
    Und für mich ist dieses satanische Weib der Teufel in Person (schaut doch mal das Gesicht/die Augen an!)
    Sie nimmt dazu den Islam zu Hilfe! (Ihre Helfershelfer nennen sich „Globalisierer“)

  117. Leider wird von dieser mutigen, konservativen, kernigen Einzelstimme nichts in der Lügenpresse berichtet. Diese Stimme von der Basis zeigt, wie weit die megalomanische Merkel samt Anhang von der Basis entfernt ist.
    Stattdessen meint Merkel, sich in die Angelegenheit der Essener Tafel einmischen zu müssen.
    Dank Merkels Politik sind viele alte Deutsche Rentner gezwungen, bei der Tafel um Brot zu bitten.
    Jetzt kommen rücksichtslose ISlamische und afrikanische Asylbetrüger, die viel mehr raffen, als sie fressen können, und den Merkel-Opfern bleibt nichtmals das alte Brot von der Tafel.
    Aber dieses M$_/ttück, das nie in der freien Wirtschaft gearbeitet hat, und sich das ganze Leben lang subventinieren lässt, hät zu den ISlamischen Asylforderern. Unglaublich!

  118. Brecht: Erst kommt das Fressen, dann die Moral!
    ****************************************
    GERADE GIBT ES EIN sCHOCK kOMMRNTARE::iNTERESSANT
    Herr Bartels springt zu kurz hinter Herrn Brecht daher.

    Schon Brecht hatte die Sache nicht in der vollen Tiefe durchschaut,
    er war ja wohl selbst ein couragierter Linker gewesen.

    Die Reihe geht anders:
    1. Zuerst kommt die Lernunwilligkeit, oft gepaart mit „damsch gebüsch“,
    wie die Sudeten einst sagten.
    2. Dann kommt die Faulheit, meist gepaaert mit der eingebildeten Überzeugung – Mutti wirds schon richten – ich muß nicht arbeiten.
    3. Dann treffen sich die beiden Genderaten und fordern Ham Ham, damit sie mehr Zeit für die Freie Liebe auf der gemeinsamen Lagerstatt finden.
    4. Nun regt sich spürbar der gemeinsame Hang zur Verbrüderung und Festigung des Staus in der Statistik.
    5. Erst jetzt meldet sich die Moral, die eingeführt wird, um die dummen Rechten zu beschwichigen – damit sie ja nicht ihre Arbeit hinwerfen –
    Taschengeld und Fresschen muss ja irgendwo her kommen.
    6. Nun bleibt nur noch der Eintritt in die radikale Ablegerbewegung der Sozialisten, die nationalen Sozialisten, mit denen dann ein Reich von tausend Jahren errichtet werden kann.
    7. Erst jetzt kommt der Absturz in die Realität und der Ekel vor der Fahne!

  119. Barry 27. Februar 2018 at 07:44
    8 Frauen regieren bald Deutschland. Die Männer sind quasi verschwunden. Spahn ist ein 3. Geschlecht.

    Maas ist eine Pussy, wie sie im Buche steht, und Altmaier erinnert eher an einen orientalischen Eunuch. Beides keine Männer.

    Nebenbei: Weiber haben aufgrund der massiven Mehrheit von sicher 80-90% Weibern mit nicht beherrschbaren weiblichen Untugenden grundsätzlich in Legislative, Judikative und Exekutive nichts zu suchen. Damit meine ich auch die hier so hochgejubelte FDP-Weidel, die sich massiv zusammenreißt, um ihre Rolle zu spielen, aber früher oder später ihrer Programmierung erliegen wird, und die ganzen Lutscher, die zwar biologisch dem männlichen Geschlecht zuzuordnen sind, aber im Kopf kein Stück anders als das Weibsvolk sind.
    Der Feminismus hat sich wie ein bösartiger Krebs durch ganz Deutschland gefressen und alles geschwächt. Das gilt nicht nur für Parteien, Medien, Justiz, Polizei, Bundeswehr, Verwaltungen, sondern auch für Organisationen, Vereine, große Unternehmen, im Grunde tatsächlich jeden Winkel unsere Landes.
    Ohne dieses Problem zu lösen, dilettieren wir an allen Symptomen nur herum und kommen auf keinen grünen Zweig.
    Wir brauchen dringend wieder Kerle allerorten! Männer, die sich durchsetzen, die keine Scheu vor Auseinandersetzungen haben, die Duelle als etwas motivierendes auffassen, die ohne zu Zögern harte Entscheidungen treffen, kurz: wir brauchen wieder mehr Macher mit Eiern in der Hose und im Kopf!

  120. OT

    THEMA „TAFEL“ etc

    Sehr guter Text hier:

    „Gut, wenn sich ein Licht entzündet / für den, der durch die Straßen irrt.“ Doch bei diversen Politikern und Publizisten ist es kein bloßer Mangel an Erleuchtung mehr, der ihr Tun und Denken bestimmt: Sie haben einfach nicht mehr alle Latten am Zaun.

    Jüngster Fall: Die seit über 20 Jahren bestehende „Tafel“ Essen sah sich zuletzt mit dem Problem konfrontiert, dass mehr als drei Viertel der zur Produktausgabe erscheinenden Bedürftigen Migrationshintergründler und Ausländer waren. Vor allem zwei Problemgruppen stachen hier negativ hervor: Osteuropäische Männer (darunter wohl diverse Russlanddeutsche) – und junge Orientalen. Ohne viel Gedöns um Anstand und Manieren setzten sie rücksichtslos das Recht des Stärkeren durch, drängelten sich notorisch vor und sicherten sich die quantitativ und qualitativ besten Waren. Das Nachsehen hatten jene, für deren Unterstützung die „Tafeln“ einst gegründet worden war: Senioren aus der Nachbarschaft. Alleinerziehende Mütter. Obdachlose. Sozial schwache Familien.

    Nach unzähligen Beschwerden und vergeblichen Regulierungsversuchen hatte sich die Leitung der Tafel daher bekanntlich zu einer radikalen Maßnahme genötigt gesehen: sie setzte die Bezugsberechtigung für Nichtdeutsche temporär aus – mit dem einzigen Ziel, eine zumindest paritätische Ausgabe der Produkte auch für einheimische Bedürftige zu erreichen; also gerade NICHT „keine Ausländer“ mehr zuzulassen, auch nicht nur eine dem tatsächlichen Anteil an der Gesamtbevölkerung angemessene Quote zu erreichen – sondern um zumindest eine 50-50-Verteilung zu avisieren. Diese bedeutet am Ende dann immer noch eine signifikante Bevorzugung nichtdeutscher Bedürftiger, aber die nativen Bezieher haben wenigstens wieder eine Chance auf halbwegs faire Teilhabe.

    Der honorige Versuch, die Egomanen und Rabauken in die Schranken zu weisen und auch biodeutschen Tafel-Kunden zu ihrem Recht zu verhelfen, kam in der Öffentlichkeit – dank willfähriger Tatsachenverzerrung durch Medienschaffende – allerdings komplett anders an. „Lebensmittel nur noch für Deutsche“ oder „Ausländer von Tafel ausgeschlossen“ lauteten prompt die verkürzten Schlagzeilen, die den vermeintlichen Startschuss zu lange befürchteten Verteilungskämpfen zwischen Zuwanderern und „schon länger hier Lebenden“ verkündeten. Schnell war die Leitung der Essener Tafel als „rassistisch“ identifiziert. Führende Berufsempörte hielten mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg. Insbesondere virtouse SPD-Heuchler wie Katharina Barley oder Sawasan Chebli („mir läuft es kalt den Rücken runter“) kotzten sich auf Twitter aus; der schmerzfreie Salonlinke Jakob Augstein schrieb: „Man weiß nicht, was skandalöser ist: dass der Hunger von Deutschen wichtiger ist als der von Ausländern? Dass die ärmsten der Armen in einen Konkurrenzkampf untereinander gedrängt werden?“ Hohler geht’s nicht: Der Konkurrenzkampf war bereits da – und die Rücksichtslosen waren dabei, ihn für sich zu entscheiden.

    Statt reflexartig „Haltung“ zu zeigen, hätten sich die linken Kaviarfresser leicht über die tatsächlichen Hintergründe informieren, hätten zu der Erkenntnis gelangen können, dass die Entscheidung der Tafel Essen in jeder Hinsicht SOZIAL war, während die Verhältnisse, gegen die sie sich richtete, das Gegenteil waren.

    Im Wortsinn asozial waren auch die praktischen Folgen des vorschnellen allgemeinem Aufschreis. Noch am Wochenende besprühten todesmutige „Antifaschisten“ die Fahrzeuge der Essener Tafel mit sinnfälligen Parolen wie „Nazis“ und „Fuck Nazis“; gegen verantwortliche Mitarbeiter gingen Drohungen ein.
    Aber jede diskursive Sandstrahlung eines vermeintlichen Aufregerthemas hat hierzulande ja erst ihr Finish erfahren, wenn auch ARD-Gewissensbeauftragte Dunya Halali ihren Senf dazu abgegeben hat. Der fiel heute auf Facebook zu dem Fall allen Ernstes folgendes ein: Die Beschmierung der Fahrzeuge sei nicht weiter verwunderlich, nachdem nunmal die hässliche Botschaft „Germany first“ weltweit verbreitet wurde.

    Es ist nur noch zum Auswandern, was in diesem Land abgeht.

    #irrenhausdeutschland

    https://www.facebook.com/daniel.matissek/posts/10215316115805182

  121. Es muß eine heilige Wut in den Leuten entstehen, die sich nicht durch mehr oder weniger geistreiches Geschreibsel hier äußert, sondern durch immer größere Demonstrationen auf der Strasse.

    Wir werden tagtäglich verarscht, gedemütigt, an der langen Nase durch die Arena gezogen und dann noch höhnisch belächelt von unseren verkommenen, überalimentierten „Volkszertretern“.
    Wir werden immer mehr zu Zaungästen im eigenen Land, dazu verdammt, die Kohle heranzuschaffen, die dann andere ausgeben, ein Hohn und eine Demütigung sondergleichen. Und als Dank dafür sind wir in der Vermögensskala der Europäer abgerutscht auf den vorletzten Platz, gerade noch vor Portugal–sagt mal Leute, wie lange wollt ihr euch noch verarschen lassen !!

    Merkt ihr das eigentlich, was in diesem Land abgeht: Die verkommenen Hurenböcke aus Islamistan fressen und vögeln sich feist durch unseren über Jahrzehnte erarbeiteten Wohlstand und zum Dank dafür vergewaltigen und messern sie noch unsere Frauen. Geht es noch verächtlicher und deutlicher !!
    Diese ganze Multikulti-Scheiße ist doch nur ein Vorwand uns auszutauschen. Der Mohr, der aus unserem Sprachgebrauch getilgt werden soll, sind wir mittlerweile selber—der weiße Mohr.
    Wir haben dieser verkommenen Politikerbande viel zu lange freie Hand gelassen—dagegen muß nun Schluß sein.
    Endlich alle auf die Strasse, denen dieses Land eigentlich gehört—-lasst euch nicht weiter verarschen.

    Es muß ein heiliger Zorn entstehen !!!!!

  122. AfD-Waehler 27. Februar 2018 at 08:23

    Natürlich hat sie eine GOTTLOSE GESELLSCHAFT geschaffen!

    Das ist das, was der Teufel normalerweise tut!
    Und für mich ist dieses satanische Weib der Teufel in Person (schaut doch mal das Gesicht/die Augen an!)
    Sie nimmt dazu den Islam zu Hilfe! (Ihre Helfershelfer nennen sich „Globalisierer“)
    ——————————————————————————————————-
    Ja, der Islam ist nur ausführendes Organ.
    Kontrolliert wird das alles von den anderen Beschnittenen.
    Und wenn wir nicht bald aufstehen, werden wir nur Zaungäste sein!

  123. Es zeigt sich doch sehr, wie realitätsverweigernd die GröKaz vorgeht. Und dieses mitlaufende Umfeld erst….Kaum zu glauben ist das alles. Wir haben die Heimatvernichter viel zu lange gewähren lassen.

  124. Und man achte immer schön auf die unauffälligen Zwischentöne und Ankündigungen. Zunächst hört es sich auch wie eine Phrase an, „Wir werden mit aller Macht die bekämpfen, die mit Hassparolen durch UNSER Land ziehen“. Ach so?? Warten wir ab, wann eine Einschränkung des Demonstrantionsrechtes und so weiter alltag sein wird. Wann unschuldige Pegida-Demonstranten zu Hause abgeholt werden. Und wir irgendwann gar nichts mehr sagen dürfen…..Ich fürchte, das bereiten sie alles vor.

  125. Wenn die amtierende Politik das Volk austauschen will, muss das Volk die amtierende Politik austauschen.
    Bald ist es soweit, vorwärts AFD.

  126. BenniS 27. Februar 2018 at 08:28
    Leider wird von dieser mutigen, konservativen, kernigen Einzelstimme nichts in der Lügenpresse berichtet. Diese Stimme von der Basis zeigt, wie weit die megalomanische Merkel samt Anhang von der Basis entfernt ist.
    Stattdessen meint Merkel, sich in die Angelegenheit der Essener Tafel einmischen zu müssen.
    ————————————-
    Wo immer Merkel Partei gegen die Deutschen ergreifen oder ihnen Schaden zufügen kann, tut sie es sofort. Trotzdem wählen 33 % der Deutschen diese Person immer weiter??
    Nun droht sie sogar den Demonstranten die gegen ihre Politik auf die Straße gehen ganz unverblümt. Alle sollen vor ihr kuschen, sonst….
    Hier mal was zum Lachen über Merkel:
    https://www.youtube.com/watch?v=GK4L9JDjK8w

  127. Vielfaltspinsel 26. Februar 2018 at 21:17
    „Dabei sollte der Sonderparteitag der CDU doch nur das übliche “Durchwinken” werden: “Honeckers Liebling” hatte doch längst mit den Sozis Deutschlands finalen Untergang beschlossen, die Nickesel und Wendehälse “ihrer” CDU sollten doch nur noch “alternativlos” abnicken.“

    ——–
    Typisches Wessi Geschwätz, Killer-Merkel war Kohls Liebling, im Westen geboren und bei erstbester Gelegenheit hat sie Honecker und jetzt das deutsche Volk verraten. Wenn die Wessis nicht endlich für ihre Taten auch die Verantwortung übernehmen, kommt keiner mehr aus dem Graben raus in den uns Merkel stürzt. Nehmt Euch ein Beispiel an Cottbus, Deutschland endet an der Oder und nicht wie früher an der Sektorengrenze.

  128. Dichter, 26.02. 21:14

    Ob er der Richtige als Bundeskanzler wäre, das wage ich zu bezweifeln, aber besser als Merkel wäre er allemal.

    Für unser Land wäre anstelle von Mad Mama – außer einem Rot-Rot-Grünen – alles besser als sie, egal ob man als Bundeskanzler einen Grundschüler oder einen Gartenzwerg hinpflanzt.

Comments are closed.