80 Teilnehmer am Jungfernstieg

Jetzt auch in Hamburg – Erste „Montagsdemo“ in der Hansestadt

Von ein paar verstrahlten Anwohnern des Schanzenviertels abgesehen, liegt es den Hamburgern nicht gerade im Blut, auf der Straße ihren Unmut über die politischen Verhältnisse in Deutschland zum Ausdruck zu bringen.

Umso bemerkenswerter ist es, dass sich an diesem Montag Abend auf Initiative einer einzelnen Frau knapp 80 wackere Patrioten auf den Weg gemacht haben, um am Jungfernstieg unter dem Motto „Merkel muss weg“ gegen die unsägliche Politik der noch amtierenden Bundeskanzlerin zu protestieren.

So traf man sich, wie über diverse Netzwerke verabredet, um 19 Uhr vor dem Apple-Store auf Hamburgs Flaniermeile, gut ausgestattet mit selbst gebastelten Schildern, guter Laune und dem festen Willen, etwas zu bewegen.

Angemeldet war die Demo als Schweigemarsch, und so spazierte die von keiner Partei oder Bewegung abhängige Gruppe gut eine Stunde lang den Jungfernstieg auf und ab. Es kam, auch ohne massiven Polizeischutz, zu keinerlei Zwischenfällen, jedoch zu einigen guten Gesprächen mit interessierten Bürgern, die sich dann zum Teil spontan dem Zug angeschlossen haben.

Die Teilnehmer brachten kreative Plakate mit zur Demonstration.

Aus Sicht der Initiatorin und der Teilnehmenden war diese, von den Mainstream-Medien völlig unbeachtete Demo ein voller Erfolg. Hamburg ist nicht Dresden, und hier innerhalb weniger Tage 80 Leute mit einem gemeinsamen Ziel auf die Straße zu bekommen, nicht einfach.

Auch viele Frauen waren – wie hier bestens gelaunt – dabei

Die hamburgische „Merkel muss weg“-Demo soll nun regelmäßig stattfinden. Der nächste Spaziergang, nicht mehr ganz so schweigend, wird

am kommenden Montag, dem 12. Februar 2018 um 19 Uhr, stattfinden. Treffpunkt: S-Bahn-Ausgang Jungfernstieg, vor dem Apple-Store.

All denen, die immer wieder schreiben „Es müsste mal einer …“ oder „Man sollte mal …“ sei damit gesagt: Jeder noch so lange Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Und an alle Hamburger Patrioten: Rafft Euch auf und seid dabei! (hg)