Print Friendly, PDF & Email

Im Bundestag findet seit heute Morgen 9 Uhr die Debatte zum Thema „Fami­lien­nachzug subsidär Schutzberechtigter“. Die Abgeordneten entscheiden über mehrere Gesetzentwürfe und Anträge zum Thema Familiennachzug von subsidär schutzberechtigten Flüchtlingen. Für die Debatte ist eine Dauer von einer Stunde vorgesehen. Nach dem Willen der AfD-Fraktion soll der Familiennachzug für subsidiär schutzberechtigte Flüchtlinge auf Dauer ausgeschlossen werden. Der Livestream der Bundestagsdebatte kann über phoenix.de, bundestag.de oder RT Deutsch live mitverfolgt werden.

124 KOMMENTARE

  1. Heute morgen „durfte“ Herr Prof. Meuthen im DLF zum Familiennachzug sprechen. Der Moderator war eigentlich ganz fair!

    Aber: normalerweise wird der Gast in seiner Rede um Punkt 7:30 Uhr für die „Nachrichten“ (sic! nach denen wir uns zu richten haben!) unterbrochen.
    Heute morgen wurde das Gespräch schon um 7:28 unterbrochen, 2 (zwei) Minuten früher als sonst!
    Und wofür? Es lief 2 Minuten lang pausenfüllende Fahrstuhlmusik1
    Nach dem Motto: wir kommen nicht drum herum, aber der AfD bloß nicht zu viel Raum/Zeit/Möglichkeiten geben!

  2. „Familiennachzug“ darf es nicht geben. Es darf allein eine „Rückführung zur Familie“ geben.
    Allein der Begriff „Familiennachzug“ gibt denen recht, die von Anfang an die angeblich minderjährigen illegalen Eindringlinge als „Ankerkinder“ bezeichnet haben.
    Sie sind der Anker, an den jetzt die ganze Familie in Deutschland andockt. „Familie“ bedeutet hier in den meisten Fällen, bis zu einem Dutzend oder mehr Personen. Und alles zahlt der deutsche Depp und wird dafür abgeschafft. Oder was ist das, wenn in manchen Grundschulen schon die ausländischen Kinder in der Überzahl sind mit zunehmender Tendenz?

  3. Man weiß gar nicht mehr was man schreiben soll. Es ist wie ein schlechter Albtraum. Deutschland steht am Rande des Chaos die Gewalt nimmt von Tag zu Tag zu. Die Bürger sind sauer und werden nicht nur nicht von der Politik ignoriert, nein man gießt weiter Öl in Feuer.

  4. Wie kann es sein, dass dieser Linke Bartsch das GG bemüht, wenn es darum geht, den laut GG ILLEGAL EINGEWANDERTEN auch noch den Familiennachzug zu ermöglichen!?

    Ich hasse es hier nur noch

  5. Verstehe überhaupt nicht, dass von der AfD nicht zur Sprache kommt, dass der sog. „Familiennachzug“ die Entlarvung ist, dass es sich bei „Flüchtlingen“ nicht um Flüchtlinge handelt, die vor Gefahr für Leib und Leben geflohen sind, sonst hätten sie ihre „Familien“ in der Gefahr nicht zurück gelassen. Und das schon über Jahre hinweg. Die angebliche Gefahr, vor der sie geflohen sind, existiert überhaupt nicht! Sonst wären sie längst hier oder tot! DAS muss angesprochen werden!

  6. Super Zwischenfrage aus der AfD Fraktion, ob Herrn Bartsch bewusst ist, dass irgendwo in
    Deutschland ein Familienvater arbeiten und für die Kosten des Familiennachzugs aufkommen muss? Der antwortet mit den üblichen linken Phrasen und das ein Kind, egal wo geboren, das Recht hätte, dort aufzuwachsen, wo es für das Kind am Besten wäre. Er schliesst arrogant:“ Ihren Namen habe ich vergessen, aber muss ich mir vielleicht auch nicht merken.“

  7. KGE geifert wieder!
    Kaum auszuhalten! Warum kreischen diese links-grünen kinderlosen Tussis immer so?

  8. Familiennachzug von Mohammedanern bringt uns noch mehr Mohammedaner, die den islamischen Befehhl haben, die wElt für den Islam zu erobern und der Scharia zu unterwerfen.

    Familiennachzug bedeutet im Klartext noch mehr Gewalt gegen uns, noch schnellere Islamisierung, noch mehr Volksverrat!

  9. OT

    Gibt es Neues zum Fall des toten Mädchen in Zwickau? Früher wurden dort keine Mädchen tot aufgefunden?

  10. @Der boese Wolf:
    Vor allem könnte man dann die Familien gar nicht nachholen, wenn diese in einem Kriegsgebiet sind. Oder soll man diese in mitten feindlicher Scharfschützen und Kampfpanzern herausholen? Familiennachzug ist darum nur möglich, wenn die Familie in einem sicheren Gebiet bereits ist. Dann aber kann man den in Deutschland lebenden Verwandten ohne Probleme zurückschicken.

  11. Deutschland Bevölkerungsuhr
    01-02-2018 09:46:09

    21 700 Nettozuwanderung dieses Jahr
    281 Nettozuwanderung heute

    Hohe Kosten für Merkelsteine ( Koranbremsen) in jeder Stadt !
    Hohe Kosten für Frauenschutzräume in jeder Stadt !
    Hohe Kosten für Anti-Terror-Maßnahmen auf Volksfesten !

    Hohe Kosten für das „deutsch-türkische Sozialversicherungsabkommen“ von 1964, wonach in der Türkei lebende Angehörige von hier krankenversicherten Türken kostenlos mitversichert sind – auch die Eltern. !
    Hohe Kosten für das „deutsch-türkische Abkommen über soziale Sicherheit“ (SozSichAbk) mit dem der Kindergeldanspruch von in der Türkei lebenden Kindern hier lebender Türken begründet wird.!

    Hohe Kosten für Kindergeld der Hunderttausenden Kinder welche im Ausland leben !
    etc. etc.etc.

    Dafür solltet Ihr Verständnis haben , Ihr Längerlebenden ohne deutsche Leitkultur !

  12. Wer entscheidet dort was ?? Dort ist keine Regierung, dort sitzen z.Z. nur Schaumschläger und Versager!!

  13. Gerade dazu Zahlen, sie sind entsetzlich: Allein von „Syrern“ lagen im Januar 2018 exakt 45.516 Gesuche auf Familiennachzug vor. Alle jubeln, daß die Zahl „zurückgehe“, weil es im November 2017 noch tausend mehr waren, nämlich 46.475. Also je EIN Mann, der seine Sippe mit der Zahl x nachziehen will. Lässig pro Jahr mindestens 1 Mio „Syrer“ mehr in Deutschland; allein über „Familiennachzug“. Derweil die Grenzen weiter sperrangelweit für jeden offenstehen, alle weiteren wilden Völker aus Islamien und Afrikanien.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.antrag-von-union-und-spd-bundestag-entscheidet-ueber-familiennachzug.6a0010e7-83dc-4bbc-8436-eda07d5115ae.html

  14. AlternativeFakten 1. Februar 2018 at 10:03

    StudienabbrecherIn Katrin Göring uneinsichtig wie Hermann Göring im Januar 1945…..

  15. Das ganze Gequatsche über den Familiennachzug geht am Thema vorbei, weil Deutschland sowieso nicht in der Lage ist, abzuschieben.
    Wenn ein Asylbetrüger erst einmal in Deutschland ist, darf er bleiben!
    Das gilt natürlich auch für die Angehörigen der Asylbetrüger in Deutschland!
    Irgendwann stehen die alle vor unseren Sozialämtern Schlange.
    Scheißegal, ob mit oder ohne Nachzugsregelung!

  16. AlternativeFakten
    1. Februar 2018 at 10:00
    Gaga-Rede von Katrin Göring-Eckardt (Grüne): „Haben Sie die Demonstranten vor der Tür gesehen?“ (01.02.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=0e5URqe51V8

    Die bricht ja fast in Tränen aus vor lauter Mitleid
    Hat die einen an der Waffel
    Anstatt Eltern zu verurteilen die Ihre Kinder alleine in Kriegsgebieten lassen, möchte die alle herholen
    Billigste und einfachste Rethorik die leider bei zu vielen Menschen ankommt

  17. Inhaltliche gute Rede vom AfD Mann, aber gefühllos vorgetragen und abgelesen. So holt man keine neuen Wähler zur AfD.

  18. AlternativeFakten 1. Februar 2018 at 10:23
    @katharer 1. Februar 2018 at 10:17

    „Wer sich um jede Biene und jeden Schmetterling kümmern“ will muss einen an der Waffel haben.

  19. AlternativeFakten 1. Februar 2018 at 10:03
    Jürgen Braun (AfD) an Katrin Göring-Eckardt: „Wer ist Familie, vielleicht eine Zweitfrau?“ (01.02.2018)

    https://www.youtube.com/watch?v=1SojCvxn8vY

    Frau Göring E. Explodiert ja fast 🙂
    Ich hätte aber eher darauf hingewiesen das die muslimische Familie meist Großfamilien sind. Das es unmenschlich ist das Eltern ihre Kinder in Kriegsgebiete gelassen werden und das jugendliche , oft vermeintliche Jugendliche, vorgeschickt werden um die Großfamilie nachzuholen

  20. Zur der ir….. grünen KGE
    Keine vernünftigen Eltern lassen 4 und 6 jährige Kinder die sie vor zwei Jahren waren alleine in ein weit entferntes fremdes Land, und keine vernünftigen Eltern lassen ihr behindertes Kind zurück!

    Und Syrien ist nicht nur ein paar Quadratkilometer groß es gibt dort riesige Flächen wo keine Gefahr besteht!

  21. Kann man nicht mal das Problem lösen, dass man, wenn nicht eingeloggt ist die neuesten Beiträge nicht sehen kann. Das irritiert immer wieder wenn ich von meinen 27,5 km zurückkomme immer noch den Beitrag sehe der oben war 1 h bevor als ich losfuhr. Oft brauch ich einige Sekunden um zu realisieren was los ist.
    Ich habs noch nicht rekonstruiert, aber es könnte sein, dass man, wenn man sich ausgeloggt hat und beim Wiederaufruf nicht eingeloggt ist, immer nur die Beiträge sieht die oben waren, als man zuletzt eingeloggt war.
    So was müßte doch zu lösen sein. Aber ich komm ja nicht an das Quellprogramm. Als teilweise Autist wär das sonst ein gefundenes Fressen für mich. Auristen nimmt man gern zur Fehlersuche (selbst wenn sie einen nicht ganz dichten Eindruck machen), denn die sind nicht abgelenkt, total fixiert und beißen bis der Fehler gefunden ist.
    Fremde Programme lauffähig und effizient zu machen war eine Leidenschaft von mir. Der Clou dabei ist, es ist nicht allzu schwer und trotzdem kanns nicht jeder. Deshalb hatte ich einen guten Einstieg (das kam jetzt bei mir hoch). Wer weiß wie es sonst gelaufen wär, wenn man nicht so viel Glück gehabt hätte im Leben (bei allem Unglück) i

  22. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 1. Februar 2018 at 10:27
    AlternativeFakten 1. Februar 2018 at 10:23
    @katharer 1. Februar 2018 at 10:17

    „Wer sich um jede Biene und jeden Schmetterling kümmern“ will muss einen an der Waffel haben.

    🙂 🙂

  23. Herrlich wie die grünen im Parlament toben. Je mehr die grünen durchdrehen je mehr hat die AFD richtig gemacht

  24. Die AfD ist Ausdruck dafür, dass sich das Volk nicht mehr über den Mund fahren lässt.

    Wäre sie nicht im Bunten Tag, gäbe es keine einzige oppositionelle Stimme!

  25. Und ich wäre für ein generelles Smartphoneverbot für Abgeordnete während einer Debatte!

    Wie im Schullunterricht! Da ist das auch verboten!

    Geht mit gutem Beispiel voran, denn zum Datteln bezahlen wir euch nicht!

  26. Diese Altparteienkloake handelt streng nach Erdowahn:
    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdo?an hat die in Europa lebenden Türken aufgerufen, ihren Einfluss auszubauen und mehr Kinder zu bekommen. „Macht fünf Kinder, nicht drei, denn ihr seid Europas Zukunft“, sagte Erdo?an bei einem Wahlkampfauftritt im westtürkischen Eski?ehir. Dies sei die „beste Antwort“ auf die „Unhöflichkeit“ und „Feindschaft“, die ihnen entgegengebracht werde.

  27. Die sollen sich nicht so viel darum kümmern, noch mehr Moslems nach Deutschland zu holen, sondern endlich anfangen, die abgelehnten Asylbewerber abzuschieben! Wer nicht freiwillig geht, sofort finanzielle Unterstützung streichen, vielleicht hilft das!

  28. Ich bin entschieden für den Familiennachzug-dort, wo die Familie wohl sicher lebt. Also Ali: Gute Reise zurück.

  29. Was fällt diesem Systemnutterich – Kommentator von Phoenix Erhard Scherfer eigentlich ein, nur die Sichtweise der AfD als sozusagen Schwachsinn zu beurteilen!

    Mach mal das Gehirn an. Wenn schon nicht zum Thema, dann wenigsens in puncto Ausgewogenheit

  30. Wenn es hier so weiter geht, werden sich entsprechende abgegrenzte Wohnsiedlungen bilden. Schutzzäune, private Wachdienste usw.
    Und die Grünen werden am lautesten „Halt, sonst wird geschossen“ brüllen, wenn das deutsche „Pack“, also auch ich, an den Zäunen steht, um sich vor plündernden Mordbanden zu retten.

  31. Ignoranz ist, wenn sich im Bundestag in der Position von CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/ Die Grünen oder der Linkspartei darüber echauffiert wird, dass monatlich nur 1000 Fälle ihre Familien nachholen dürfen, während täglich mehrere hundert Fluchtsimulanden die deutsche Grenze stürmen…

  32. schulz61 1. Februar 2018 at 10:41
    Die sollen sich nicht so viel darum kümmern, noch mehr Moslems nach Deutschland zu holen, sondern endlich anfangen, die abgelehnten Asylbewerber abzuschieben! Wer nicht freiwillig geht, sofort finanzielle Unterstützung streichen, vielleicht hilft das!

    Man hat doch überhaupt nicht vor, die jemals wieder in ihre Kloaken zurückzuführen.
    Bereits beim Anwerbeabkommen mit der Türkei hat man vorsätzlich gelogen und sich nie an die Verträge gehalten – weil man es auch nie vorhatte .

  33. @katharer
    Die KGE widerwillig bis zum Ende angesehen!
    Kinder, Syrer, von ihren Eltern getrennt, Zusammenführung.
    Bitte gern. Schickt die Kinder nach Syrien zu ihren Eltern, Problem gelöst, Eltern und Kinder evtl. glücklich -eher nicht, weil keine Rundumversorgung.
    Ach ja: Wer schickt seine kleinen Kinder auf eine weite, ungewisse Reise? Mit wem? Das können nur Musels! In der Zwischenzeit haben sich deren Eltern sicherlich um weitere Geschwister „bemüht“, die dürfen dann auch noch hierher.

  34. Warum ist KGE eigentlich Politikerin geworden? Es gibt viel interessantere Jobs und vor allem solche für die KGE auch wirklich geeignet wäre. Ach was sag ich: „die Idealbesetzung wäre“. Domina im Frankfurter Rotlichtviertel…. im eng anliegenden Lederkostüm, peitscheschwingend und ihre Opfer übelst beschimpfend. Halt so wie sie es im Bundestag tut. Was würden sich der Armin, der Volker und der Peter freuen.

  35. Wenn KGE und die anderen kinderlosen Trullas im Bundestag mal von der AFD bitte doch im Plenum aufgefordert werden könnten, doch mit gutem Beispiel voranzugehen und einen oder mehrere MUFLS bei sich daheim aufzunehmen! Da ginge doch deren Mutterherz auf????

    Am besten in die öffentlich Runde fragen, wer dazu bereit wäre bzw. wer das schon gemacht hat!

    Die AFD muss die Gegner bissiger mit ihren schwachsinnigen Forderungen nach mehr Asylanten besser schlagen und blamieren bzw. kompromittieren!

  36. KGE ist eine irre Spinnerin, aber mit einem hatte sie recht und wird auch recht behalten: Deutschland wird sich verändern. Allerdings in einer Art, die einem das Grauen lehren wird. Wir bekommen Zustände wie in Beirut. Und ich wüßte nicht, was da am Ende noch gut sein soll. KGE wird zwar auch merken, daß alles unmenschlicher, krimineller, unfairer geworden ist, aber sie wird sich in ihren Traum flüchten, daß Deutschland allen geholfen habe und die ganzen negativen Auswirkungen wird sie den Deutschen als ursächliches Übel in die Schuhe schieben. Ich bin der Überzeugung, daß es so kommen wird, denn sonst müßte die AfD schon längst über 50% haben. Das Nachkriegsdeutschland – die BRD – hat sich überlebt. Von LinksGrün abgeschafft, von schuldgeimpften Bürgern hingenommen. Beirut kommt.

  37. Cendrillon 1. Februar 2018 at 10:52

    Warum ist KGE eigentlich Politikerin geworden?
    ———————–
    Weil sie als Tanzlehrertochter die evang. Pfaffenprüfung nicht geschafft hat!
    Schade, denn von der Kanzel hätte sie keinen solchen Schaden anrichten können.

    Aber sie ist eine der vielen Nieten bei den Grünen, die nicht mal ein ordentliches Leben geführt haben bzw. führen, denn dazu gehört mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. ein Studium!

    Und solche Versager bestimmen über unser Leben – erbärmlich!

  38. Marie-Belen 1. Februar 2018 at 09:48

    Göring-Eckert redet.

    Mir kommen die Tränen….vor Wut!
    ===============================
    Sie redet doch wie immer – unlogisch / sinnfrei.
    Welcher Deutsch Mann würde in Not fliehen und Kinder + Frau im Kugelhagel sitzen lassen?
    Absurd! Aber bei den Musels ist die Frau eben nur wenig wert.

  39. Deutschland wird sich verändern:

    BPOL NRW: Lausbefall auf dem Bundespolizeirevier in Wuppertal

    Düsseldorf, Wuppertal (ots) – Aufgrund eines verwirrten 46-jährigen Sri-Lanker rückte die Bundespolizei am Dienstagnachmittag (30. Januar) um 17.30 Uhr im Wuppertaler Hauptbahnhof zu einem Einsatz aus. In der ERB 20087 trafen sie einen Mann ohne Fahrkarte an, der mit einem Krankenpflegerhemd bekleidet war. Die Bundespolizisten führten ihn zur Personalienfeststellung auf die Wache. Diese musste später wegen Lausbefall geschlossen werden.

    Da der Mann aus Sri Lanka ohne Fahrkarte mit dem Zug gefahren ist, mussten nun seine Personalien festgestellt werden. Um Dokumente aufzufinden, die auf seine Identität hinweisen könnten, durchsuchten die Bundespolizisten den Mann. Während der Durchsuchung bemerkten die Beamten, dass sich auf dem Körper des Mannes kleine Tiere befanden.

    Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert, die den Mann mittels „Seuchenwagen“ in ein Krankenhaus verbrachte. Bei dem Sri-Lanker wurde ein extremer Lausbefall diagnostiziert. Eine Grunddesinfektion der Dienststelle erfolgte durch eine Spezialreinigungsfirma und der Wachbetrieb konnte wieder aufgenommen werden.

    Die Personalien des 46-Jährigen wurden ermittelt und ein Strafverfahren wegen des Erschleichens von Leistungen wurde eingeleitet.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3854541

  40. Bienen , Schmetterlinge gute Idee.
    Und was die da quatschen ist morgen so oder so wieder anders. Also hier im Osten scheint die Sonne da geh ich Vitamin D tanken und die Demo am Wochenende in Cottbus besuchen das stört die Obrigkeit viel mehr!!!

  41. RDX 1. Februar 2018 at 11:01
    Während unsere Regierung Millionen von Syrern mit dem Familiennachzug ins Land holen will, stufen die USA Syrien als sicheres Herkunftsland ein und wollen auch niemandem mehr aus Syrien einreisen lassen:

    Ich sehe vor meinem geistigen Auge die vor Freude breit grinsenden Gesichter in den syrischen Behörden, dass man dort endlich das mohammedanische Asi-Prekariat ein für alle mal los ist.

  42. aenderung 1. Februar 2018 at 10:40
    und hier wäre die Polizeimeldung dazu:

    Ausgewählte Meldung
    Tote im Teich – Polizei ermittelt zu den Umständen

    Zwickau – (ow) Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit zu den Umständen des Todes einer 17-jährigen Zwickauerin. Die Jugendliche war am Dienstagvormittag durch Passanten im Niederplanitzer Geleitsteich liegend gefunden und durch Kameraden der Feuerwehr geborgen worden. Der hinzugeeilte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen keine Anhaltspunkte für ein Verbrechen vor. Abschließende Gewissheit zur Todesursache erhoffen sich die Ermittler von der für Donnerstag anberaumten Obduktion. Bis dahin werden die Ermittlungen in alle Richtungen geführt.
    Bereits im Laufe des Dienstags konnten die Kriminalbeamten die Identität der zunächst unbekannten Toten klären und die Angehörigen verständigen. Dabei halfen die Oberbekleidungsstücke und persönlichen Gegenstände der Jugendlichen, welche am Ufer des Geleitsteiches gefunden worden waren. Die Leiche selbst war noch mit der Unterwäsche bekleidet gewesen.
    Nach Vorliegen der Obduktionsergebnisse wird die Polizei zeitnah nachberichten.

    https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2017_54822.htm

  43. Dieser phoenix-Kommentator geht gar nicht!

    AFD soll nicht mit Reusch antreten, da bestimmte ADFler Kontakte zur „rechtsextreme Szene hätte “ und so Infos weitergegeben würden!

    Wie blamabel!

    Weite Teile der Linken, Sozen und Grünen sind der verlängerte der ANTIFA-Extremisten!

    Das wird gerne unter den Tisch gekehrt!

  44. Cendrillon 1. Februar 2018 at 10:52
    Warum ist KGE eigentlich Politikerin geworden?
    ———————–
    Weil sie als Tanzlehrertochter die evang. Pfaffenprüfung nicht geschafft hat!
    Schade, denn von der Kanzel hätte sie keinen solchen Schaden anrichten können.

    In einem Pfaffenamt hätte die allenfalls für noch mehr Kirchenaustritte gesorgt.

  45. Babieca 1. Februar 2018 at 10:08

    Gerade dazu Zahlen, sie sind entsetzlich: Allein von „Syrern“ lagen im Januar 2018 exakt 45.516 Gesuche auf Familiennachzug vor.

    Wenn der Familiennachzug kommt/ richtig Fahrt aufnimmt – und das wird er sehr wahrscheinlich im Laufe dieses Jahres – dann werden hier endgültig Fakten geschaffen. Immerhin wäre das dann die Direktive bis mindestens September 2021. Mal ganz davon abgesehen, dass keiner weiß, was sich hinter der „Zahl X“ verbirgt.

    Wichtig ist aber: Wer nicht noch Leute nachzuholen hat, der hätte keinen Antrag auf Nachzug gestellt. Und wenn man sich die Größe der Familien in diesem Kulturkreis so anschaut, dann weiß man, dass die personellen und finanziellen Dimensionen dieser Nummer absolut unkalkulierbar sind.

    Ich sage es ungern, aber ich bin zunehmend skeptisch, dass das linksbunte Lager die „Umgestaltung“ des Landes in dieser Legislaturperiode nicht erfolgreich zementiert.

  46. Andere Probleme hat Deutschland nicht; Arbeitslosigkeit ins besonders Jugendliche, Obdachlosigkeit ins besonders Jugendliche, allein erziehende Mütter, Drogenkonsum, Kriminalität usw….was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  47. Linke klatschten eben zur Kritik der AFD, dass ANTIFA Gelder von Steuernzahlern erhält!

    Damit haben sie sich wieder mal als Unterstützer der ANTIFA geoutet!

  48. @Caissa15 1. Februar 2018 at 10:12
    Steuerhinterziehung ist strafbar aber nicht Steuerverschwendung!

  49. WEIL ES VIELE DIEBSTÄHLE & RAUBE GIBT,
    AB SOFORT GESETZTLICH STRAFFREI?

    (NUR) WEIL IN GERMONEY EINGEWANDERT WIRD,
    IST ES JETZT EINWANDERUNGSLAND?

    POLITIK 01/02/2018
    Familiennachzug: Grünen-Politikerin konfrontiert de Maizière mit der Realität
    Luise Amtsberg präsentiert dem Innenminister einen Fall aus ihrem Wahlkreis.
    AN RÜHRSELIGEN
    EINZELFALL-LEGENDEN
    POLITIK AUSRICHTEN?

    Bundesinnenminister de Maizière verteidigte das Gesetz zur Einschränkung des Familiennachzugs im Bundestag als “großzügig und realistisch”

    Darauf konfrontierte ihn die Grünen-Politikerin Luise Amtsberg mit einem Fall aus ihrem Wahlkreis

    Mit einer emotionalen Debatte im Bundestag hat der Bundestag an diesem Donnerstag das Gesetz zum Familiennachzug diskutiert…

    “Ich muss Sie mit einem Einzelfall konfrontieren”, sagte Amtsberg unter großem Raunen in Plenum. Mehrmals wurde sie unterbrochen. “Es ist eine Zwischenfrage”, entgegnet ihr Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), “keine Rede.”

    INZUCHT-FACHKRAFT FÜR SCHÄUBLE
    Sie müsse erst den Einzelfall schildern, um die Fragen stellen zu können, entgegnete Amtsberg. Und fuhr fort:

    Sie habe sich in den vergangenen Wochen für eine Familie eingesetzt, deren Vater seine Ehefrau und zwei volljährige Söhne nach Deutschland holen will. Einer der Söhne ist querschnittsgelähmt.
    UND VERMUTLICH AUCH NOCH GEISTESSCHWACH, GELL!
    DEUTSCH-MICHEL SOLL DEN HÄRTEFALL
    LEBENSLANG DURCHFÜTTERN…

    Amtsberg erzählte, dass die Ehefrau ein Visum erhalten habe – die beiden Söhne allerdings nicht. Die Begründung des Außenministeriums war laut Amtsberg: “Es ist menschlich nachvollziehbar, dass beide einreisen wollen. In diesem Fall liegt aber kein Härtefall vor.”

    Die Grünen-Politikerin fragte also de Maizière, ob er die Söhne einreisen lassen würde – und was er dafür tun würde, dass die Härtefallregelung greift.

    Anhand der Schilderung sei es nicht möglich zu beurteilen, ob es sich um einen Härtefall handele, antwortete der CDU-Politiker. Er vertraue darauf, dass das Außenministerium darüber “verantwortungsvoll und menschlich entscheidet”.
    VERRÄTER GABRIEL WIRD,
    ZUGUNSTEN DER ISLAM-SIPPE, DIE
    INZUCHT-BRÜDER EINFLIEGEN LASSEN.
    WETTEN?
    Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) fühlte sich offenbar davon angesprochen – und ging zu Amtsberg, um sich den Fall nochmal schildern zu lassen.
    WESHALB NICHT DIE ELTERN, DIE IHRE BEHINDERTEN
    SÖHNE ZURÜCKLIEßEN, NACH SYRIEN HEIMSCHICKEN?
    DORT GEHÖREN SIE HIN!
    http://www.huffingtonpost.de/entry/de-maizeres-amtsberg_de_5a72c780e4b0146e5944365c

    KEIN FAMILIEN-NACHZUG! DAFÜR
    FAMILIEN-RÜCKZUG NACH ISLAMIEN & AFRIKA!

  50. Sauerlaender77 1. Februar 2018 at 09:33
    Man weiß gar nicht mehr was man schreiben soll. Es ist wie ein schlechter Albtraum. Deutschland steht am Rande des Chaos die Gewalt nimmt von Tag zu Tag zu. Die Bürger sind sauer und werden nicht nur nicht von der Politik ignoriert, nein man gießt weiter Öl in Feuer.

    ________

    …Und so wird das weitergehen, bis endlich 100.000 de auf der Strasse stehen, mit Dreschflegeln und Mistgabeln bewaffnet, um die Volksverräter aus ihren bequemen Sesseln zu vertreiben.
    So ist das, das ist die bittere Wahrheit !
    Solange kein massiver Widerstand aus dem Volke kommt, machen diese Schweine gnadenlos weiter mit ihrer Agenda, weil sie eben auch nur Marionetten der Mächte sind, die dahinterstehen. Und alle prima davon profitieren, außer der Doofmichel. Der bezahlt die Zeche !!

    Und Kommentare, seien sie auch noch geistreich, witzig und treffend, werden daran auch nichts ändern !
    Jeder Tag, an dem alles so weiterläuft, ist ein Tag, der uns weiter über den Abgrund treibt !!!!!!!

  51. Was wurde eigentlich aus dem Erdogan-Deal? Immerhin sollten 160.000 Gestrandete EU-weit direkt aus der Türkei umverteilt werden. 27.000 davon nach Germoney. Im 4. Qu 2016 landeten die ersten in Erding/Muc. Im Endergebnis wird es wohl so sein, dass der gesamte Pool nach D eingeflogen wurde. Diese Leute brauchen keinen Asylantrag stellen und tauchen demgemäß in der Asyl-Statistik nicht auf?? Selbige werden auch Familiennachzüge beantragen/beantragt haben. Die „Zuwächse“ werden sich allenfalls in der ALG-II-Statistik bemerkbar machen. Wer weiß mehr?

  52. joke 1. Februar 2018 at 10:59

    Deutschland wird sich verändern. Allerdings in einer Art, die einem das Grauen lehren wird. Wir bekommen Zustände wie in Beirut.

    Interessant, dass Sie Beirut nennen.

    Ich bin öfters mal in Trier und vor allem auf dem Höhepunkt des Zuzugs 2016 kam mir jedes Mal dieser Vergleich in den Sinn, wenn ich dort am Hbf ausgestiegen bin. Ich hätte nie gedacht, mal solche Bilder an einem Deutschen Bahnhof zu sehen.

    Aber wie Sie sagen, das konnte/ kann alles nur mit Zustimmung der 87% passieren. Man lässt halt die „Hoffnungsmaschine laufen“… x(

    https://www.youtube.com/watch?v=wn-LzRvWwYQ

  53. @ Charly1 1. Februar 2018 at 11:18

    MERKEL HETZT VON LINKS HER GEGEN DEUTSCHE;
    SIE VON RECHTS HER! Sie können sich ja mit
    Merkelowa zusammen ein anderes Volk suchen!

    STEHEN SIE DENN WENIGSTENS AN 350 Tagen im
    Jahr in unseren Fußgängerzonen u. verteilen
    Aufklärungsmaterial u. führen Gespräche oder
    wollen sie das deutsche Volk gleich in Lagern
    entsorgen?

  54. Es ist schon mehr als ungeheuer, dass das ganze linke Gesindel, dass seit Jahrzehnten mit der Unterstützung der angeblich konservativen C*DU/C*SU, die letztendlich alle Zerstörungen der Familien gesetzlich absegnete.

    Diese kommunistischen Lumpen, durch die Frankfurter Schule indoktriniert, propagierte, dass die Familie der Hort des Faschismus sei.

    Georg Lukacs, ungarischer Kommunist (Sohn eines wohlhabenden ungarischen Bankiers, eines geadelten Juden), Anfang der 20er Jahre dort Volksbildungs- und Kulturkommissar:

    „Solch ein weltweiter Umsturz von gesellschaftlichen Werten kann nicht geschehen, ohne daß die alten Werte vernichtet und neue von den Revolutionären geschaffen werden.“

    Seine Nachfolger in der Frankfurter Schule erklärten das Christentum als ein Element der autoritären Familie, das zum Faschismus geführt habe = die Familie sei der Hort des Faschismus!

    Und das ist das Ziel der Kommunisten, die sich heute als Linke oder Grüne tarnen, die Zersetzung/Zerstörung des Christentums!

    Jetzt sind wir ja schon soweit, dass es Ehe für ALLE gibt, dank Merkill!

    Und plötzlich entdecken diese Menschenfeinde und Deutschenhasser die Familie!
    Erbärmlicher geht’s nimmer!

  55. Wie lange sollen wir uns DAS noch gefallen lassen?

    Dieses Verdrehen und gemeinschaftliche Lügen.

    Da sitzen viele Jugendliche als Zuhörer. Die können das doch nicht erkennen. Die freuen sich und erzählen dann, dass da die Nazis (AfD) voll fertig gemacht wurden. Und weil sie das nun live erlebt haben, können sie sich noch als besonders gut Informierte darstellen. Den Faschismus erkennen die gar nicht. Wie denn?!

    Und auffällig, wie leidenschaftlich Ossis da völlig verpeilt, bzw bösartig verdrehend Propaganda ablassen.

    Von wegen: WIR OSSIS SIND NOCH……

  56. Heute haben die Kopfkranken im Bundestag beschlossen,
    die Umvolkung mit voller Pulle weiter laufen zu lassen und 87 % haben dies bestätigt. – Also – Wahnsinn laufe weiter, bis wir in der Minderheit und zu Moslemsklaven geworden sind.

    Jetzt hilft nur noch ein Aufmarsch auf den Straßen und der Sturz der jetzigen Hochverräterclique . Ein anderes Mittel wäre ein Generalstreik, damit kein Geld mehr in die Staatskassen kommt und der Exportstaat zusammenbricht.

    Es geht jetzt um unsre EXISTENZ .

  57. Wieviele Afrikaner wurden letztes Jahr abgeschoben? 50? 100? Das sind alles Scheindebatten.

    Nach 18 Monaten „Nichtabschiebbarkeit“ dürfen alle bleiben und dann sowieso ihre Familie nachholen. Alle echten Flüchtlinge (<1%), alle Wirschaftsmigranten und alle Illegalen können früher oder später ihre Familie legal hier her holen.

    "Nach § 25 Abs. 5 AufenthG besteht nach 18 Monaten Duldungszeit ein Soll-Anspruch auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis. Ein solcher Anspruch besteht jedoch nur dann, wenn der Ausländer unverschuldet an der Ausreise gehindert ist, die Unmöglichkeit der Abschiebung also nicht selbst verschuldet hat und auch eine freiwillige Ausreise unmöglich oder jedenfalls unzumutbar ist. Auch müssen grundsätzlich die allgemeinen Erteilungsvoraussetzungen gemäß § 5 Abs. 1 und 2 AufenthG vorliegen. Hiervon kann die Ausländerbehörde jedoch nach Ermessen absehen (§ 5 Abs. 3 Satz 2 AufenthG). "

    Schreibt darüber doch mal einen Artikel, PI-Team.

  58. Die Parteien sprechen sich eindeutig ab untereinander. Alle haben „Zitate“ parat. Sehr wohl wissend, dass die genau das sind, das hängen bleibt bei den Kids auf der Tribüne.
    Diese „Zitate“ werden dann eingepackt in eine vermeintlich kollegiale , normale, parlamentarische Rede.
    Das ist so dreckig.

    Und gerade, wo ich schreibe, benennt wenigstens ein …EIN Mensch, Baumann/AfD , das Problem.

    Nämlich, dass der aktuelle Redner genau mit seinem Verhalten der Undemokratische ist.

  59. Die Parteien sprechen sich eindeutig ab untereinander. Alle haben „Zitate“ parat. Sehr wohl wissend, dass die genau das sind, das hängen bleibt bei den Kids auf der Tribüne.
    Diese „Zitate“ werden dann eingepackt in eine vermeintlich kollegiale , normale, parlamentarische Rede.
    Das ist so dreckig.

    Und gerade, wo ich schreibe, benennt wenigstens ein …EIN Mensch, Baumann/AfD , das Problem.

    Nämlich, dass der aktuelle Redner genau mit seinem Verhalten der Undemokratische ist.

  60. Die Einigung der Koalition in der Pflege bedeutet 0,6 Personen mehr pro Pflegeeinrichtung.
    Woher man das Personal und das Geld nehmen will, das weiß keiner.
    Der Zustrom von ca. 1 Mio. „Familienangehörigen“ (wer prüft das? Können die BAMF-Mitarbeiter arabische, vom Dorfältesten ausgestellte „amtliche“ Papiere lesen?) belastet die Wirtschaft mit Milliarden, die zur Zeit noch vorhanden sind.
    Solange die Wirtschaft noch brummt, die Steuerquellen sprudeln, die Sozialkassen gut gefüllt sind wird sich an der Einstellung der meisten ethnischen Deutschen zu „Flüchtlingen“ und zum Familiennachzug nichts ändern trotz skandalöser Zweitfrau-Urteile. Man meckert etwas rum aber auf hohem Niveau.

    Der „Schuldkult“, auch gestern im Bundestag wieder gepflegt, sitzt tief. Erst wenn sich dies ändern sollte, d.h. die Wirtschaftskraft zurückgeht, die Finanzmärkte in den Südländern (Italien, Frankreich und natürlich Griechenland) kollabieren und Deutschland aufgrund der von Merkel, Schulz und Macron gewünschten Schuldenunion zahlen muss, durch Clanbildung der „Flüchtlinge“ die Kriminalität explodiert, Wohnungen besetzt werden, wird sich die Stimmung drehen aber dann ist es zu spät „denn sie sind nunmal da“.
    Das war in der Weimarer Republik ähnlich:
    1928 ging es Deutschland gut trotz Reparationszahlungen, die Rechtsparteien bei der Reichstagswahl verloren, die Nazis lagen unter 3%. In Berlin wurde gefeiert und getanzt (wie heute…).
    Nach der Reichstagswahl 1930, nach dem „Schwarzen Freitag“ wurde alles schlagartig anders.
    Geschichte wiederholt sich.

  61. Stichwort „Illegale“ = Geduldete, die man nicht abschieben kann.

    So werden die Zahlen der eigentlich Abzuschiebenden künstlich niedrig gehalten. Jeder Papiersammler gilt dann als Fackraft und darf hierbleiben.

    „Auch ihre Eltern, Geschwister, Ehegatten oder Lebenspartner können dann ein Bleiberecht bekommen. “
    (siehe letzter Absatz)

    „Aufenthaltserlaubnis für gut integrierte Geduldete

    Gemäß dem seit 1. Januar 2009 geltenden § 18a AufenthG und dem seit 1. Juli 2011 geltenden § 25a AufenthG erhalten geduldete Personen unter bestimmten Voraussetzungen eine Aufenthaltserlaubnis, wenn sie als junge Menschen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren seit mindestens sechs Jahren in Deutschland leben, hier erfolgreich die Schule besuchen, eine Berufsausbildung oder ein Studium aufnehmen. Ein Bleiberecht für bisher Geduldete kommt auch in Frage, wenn sie eine Ausbildung abschließen oder eine mehrjährige qualifizierte Erwerbstätigkeit im Bundesgebiet ausgeübt haben. Auch in diesen Fällen ist die Aufenthaltserlaubnis für Personen ausgeschlossen, die behördliche Maßnahmen zur Aufenthaltsbeendigung vorsätzlich hinauszögern oder behindern.[12][13]

    Ferner wird nach dem seit 1. August 2015 geltenden § 25b AufenthG geduldeten Ausländern, die sich „nachhaltig in die Lebensverhältnisse der Bundesrepublik Deutschland integriert“ haben, eine Aufenthaltserlaubnis erteilt. Sie müssen hierfür acht Jahre in Deutschland gelebt haben (bzw. sechs Jahre im Falle einer Familie, bzw. vier Jahre oder inländischen Schul- oder Berufsabschluss im Falle von Jugendlichen und Heranwachsenden). Hinzu kommen Voraussetzungen bzgl. ihres Bekenntnisses zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung, bestimmter Rechtskenntnisse, der Sicherung des Lebensunterhalts, der Sprachkenntnisse und ggf. des Schulbesuchs, und es dürfen keine Hinderungsgründe wie z. B. fehlende Mitwirkung bei der Beseitigung von Ausreisehindernissen oder ein Ausweisungsinteresse (im Sinne von § 54 AufenthG Absatz 1 oder Absatz 2 Nummer 1 und 2) vorliegen. Auch ihre Eltern, Geschwister, Ehegatten oder Lebenspartner können dann ein Bleiberecht bekommen. „

  62. Unvollendeter Satz bei mir
    ossi46 1. Februar 2018 at 11:55

    Es ist schon mehr als ungeheuer, dass das ganze linke Gesindel, dass seit Jahrzehnten mit der Unterstützung der angeblich konservativen C*DU/C*SU, die letztendlich alle Zerstörungen der Familien gesetzlich absegnete, plötzlich die FAmilie entdeckt, besonders solche, die gar keine Familie, besonders keine Kinder, haben [Roth, Künast, Riexinger, Wagenknecht, de Masi u.v.a.m.].

  63. Höcke in den BT!!!Viel zu zahm sind einige Redner der AFD. So wird man diese Psychopaten/Verräter nicht vor ein Militärtribunal bringen können, und nur das würde Deutschland in letzter Sekunde vielleicht noch retten können.

  64. @RDX u Böser Wolf
    „…dass von der AfD nicht zur Sprache kommt, dass der sog. „Familiennachzug“ die Entlarvung ist, dass es sich bei „Flüchtlingen“ nicht um Flüchtlinge handelt, die vor Gefahr für Leib und Leben geflohen sind, sonst hätten sie ihre „Familien“ in der Gefahr nicht zurück gelassen.“
    ***********
    Völlig korrekt!
    Es müsste doch jedem der Irrsinn klar werden:
    Da warten mindestens 45.000+x syrische „Familienangehörige“ auf Familienzusammenführung …in Syrien! Die WARTEN dort in Syrien! Sie können die Flucht der anderen „Familienangehörigen“ dort abwarten!!!! Clever ausgedacht: einer zahlt für Schlepper und Flucht, 2-20 kommen bequem per deutschem Jumbojet auf das gleiche Ticket nach. Der Rest geht auf uns wg. Humanität.
    So sieht das also aus, wenn „niemand etwas weggenommen wird“!
    Wir sollten Frau Merkel mindestens einmal(!) den Schaden für Deutschland vorrechnen, den sie und ihre Komplizen verschuldet haben und weiter verschulden werden! Nicht nur bei diesem Thema.

  65. Was ich in der ganzen Diskussion und den Reden vermisse:
    wer bezahlt den Familiennachzug der Migranten oder sogar illegale Migranten (es sind keine Flüchtlinge)?? Die werden dann alle auf Steuerkosten eingeflogen, oder wie?

  66. Wie lange wollen wir uns von diesen Volksverräter und Verbrechern eigentlich noch auf der Nase herumtanzen lassen !

    Mehr APO wagen !!

  67. @Wahnsin666:
    Jaa…. – aber sobald die AFD einen etwas härteren Ton anschlägt verlassen die anderen Fraktionen beleidigt den Raum, Sitzung muss unterbrochen werden.. Der AFD-Redner wird durch permanente Zwischenrufe unterbrochen usw. usw…

  68. AggroMom 1. Februar 2018 at 13:24
    Was ich in der ganzen Diskussion und den Reden vermisse:
    wer bezahlt den Familiennachzug der Migranten oder sogar illegale Migranten (es sind keine Flüchtlinge)?? Die werden dann alle auf Steuerkosten eingeflogen, oder wie?

    Das wäre recht einfach zu lösen. Namentliche Abstimmung über das Thema in Deutschland. Jeder der für diese Masseneinwanderung stimmt wird mit einer 10% Sondersteuer belegt. Alternativ 10% Abzug der Sozialbezüge.
    Indem Moment hört der Spuck auf

  69. „AggroMom 1. Februar 2018 at 13:24
    Was ich in der ganzen Diskussion und den Reden vermisse:
    wer bezahlt den Familiennachzug der Migranten oder sogar illegale Migranten (es sind keine Flüchtlinge)?? Die werden dann alle auf Steuerkosten eingeflogen, oder wie?“

    Du und ich. Ich nicht mehr lange, da ich auf gepackten Koffern sitze und den Sprachkurs noch beenden will.

    Dann nur noch du. Viel Spaß beim Pfandlaschensammeln.

  70. Bitte alle beachten, vor allem bei privaten Diskussionen: es ging heute im BT AUSSCHLIESSLICH um den Familiennachzug von subsidär schutzberechtigten Flüchtlingen, also eigentlich von Personen, die nach den ursprünglichen Auffassungen unseres Asylrechts gar keinen Aufenthaltsstatus besitzen (vgl. hierzu auch @werta43 1. Februar 2018 at 12:23).

    Damit wird natürlich faktisch von den Einwanderungsströmen aus türkisch-arabischen Ländern abgelenkt, die ‚legal‘ unser Land überfluten werden. Und erst Recht von denen, die schon seit Jahren unser schönes Land infiltrieren und zersetzen.

  71. Alle „Flüchtlinge“ sind illegal hier, kein Gesetz, nicht mal die Genfer Flüchtlingskonvention sieht vor, dass mann 5000km durch 12 Länder reist und dann noch aus sicheren Flüchtlingslagern seine gesamte Sippe nachholt.

    Man hat nur mantraartig alles als „Flüchtling“ klassifiziert und geltendes Recht ausgesetzt. Hier wurde bewusst mit Emotionen das Recht ausgehöhlt. Was illegal ist. Auch die „Anerkannten“ sind illegal hier.

    „Bitte alle beachten, vor allem bei privaten Diskussionen: es ging heute im BT AUSSCHLIESSLICH um den Familiennachzug von subsidär schutzberechtigten Flüchtlingen, also eigentlich von Personen, die nach den ursprünglichen Auffassungen unseres Asylrechts gar keinen Aufenthaltsstatus besitzen (vgl. hierzu auch @werta43 1. Februar 2018 at 12:23). „

  72. @ paperlapap um 11 Uhr 34: Keine Chance, daß das passiert! Wo wollen Sie denn die 100000 Dreschflegel und Mistgabeln hernehmen? Die gibt es seit Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr, allenfalls in landwirtschaftlichen Museen. Die 100000 Mann kriegen Sie vielleicht noch zusammen, und was haben die dann in Händen? Regenschirme? Einkaufstüten? Schlüsselbunde? Baseballschläger sind ja heute schon als „Waffen“ verboten! Außerdem spielen doch nur amerikanische Besatzungsangehörige Baseball. Messer? Damit können doch nur moslemische Kulturbereicherer umgehen. Ich konnte damit auch umgehen – als Sechsjähriger. Hupen und Pfingsthörner habe ich damit im Frühjahr geschnitzt. „Bereicherung“ von Kumpels war absolut tabu.
    Freundliche, aber ziemlich verzweifelte Grüße
    C.

  73. ossi46 1. Februar 2018 at 12:37

    Denen geht es doch nicht um die deutsche Familie! Die die deutsche Familie haben diese antideutschen Rassisten längst zerstört, denen geht es um die ausländischen, vorzugsweise islamisch-afrikanischen Familien, um die Förderung des Geburtendschihads und um nichts anderes.

  74. Ein Bekannter (FDP-Wähler) hatte neulich eine eigenwillige These: jetzt kommen erst mal auf Geheiß der der ganzen Zuzugsbefürworter Massen an Migranten… die dann in ein paar Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft haben und die AfD wählen werden, weil sie keinen Bock auf weiteren Zuzug von „Freßfeinden“ haben :-))) Tja, wenn’s nicht so krude wäre, wär‘ dieses Szenario ja fast schon lustig… und, je länger ich drüber nachdenke… : hielte ich dies sogar für möglich. Denn, wenn’s um den eigenen Vorteil am Fressnapf geht, agiert so machen gegen eigene Artgenossen 🙂

  75. “Kritiker warnen vor einer Zuwanderung in die Sozialsysteme. Tatsächlich offenbart ein Blick auf die längerfristige Entwicklung, dass Ausländer einen immer größeren Teil der Sozialhilfeempfänger in Deutschland bilden. Hatten 2011 erst 19 Prozent der Hartz-IV-Empfänger eine ausländische Nationalität, so betrug die Quote 2016 bereits 27 Prozent.”
    https://www.welt.de/wirtschaft/article163753103/Diese-Zahlen-offenbaren-das-Ausmass-der-Fluechtlingskrise.html

  76. für mich ist diese Familiennachzugssch…….e –ganz einfach nur ein geplanter Genozid am deutschen Volk !!
    schade daß in Erfurt am Domplatz nur ca. 2000 Leute da waren, es hätte 500000 sein müssen!!
    Und es müßten jeden Tag in einer anderen Stadt Demo´s gegen den Volkstod stattfinden !!
    Ich befürworte, daß die , die solche „Durchfresser“ und „Schmarotzer“ einladen , sie bei sich zu Hause durchfüttern sollten, auf eigene Kosten–sie bekommen ja genug vom Steuerzahler!!!
    Aber , nun ja wenns ans eigene Geld geht , sind sie wahrscheinlich nicht so mehr dafür ;-))

  77. @Maria-Bernhardine 1. Februar 2018 at 11:36
    Deutsche Spitzenpolitiker psychisch gestört….
    Somnambule Deutsche haben die Kommunistin Merkel 2005 zur Kanzlerin gewählt und nun wird gejammert!
    Auswandern…
    Ich habe es mit meiner Familie im Sommer 2016 geschafft, haben D. mit Sack und Pack verlassen.
    Wer es sich leisten kann sollte D. rechtzeitig verlassen. Es wird eine Wirtschaftsdepression globalen Ausmaßes geben. Die Roboterisierung wird im Kampf um schrumpfende Märkte besonders Hilfsjobs aller Art untergehen lassen. Das bedeutet, das Deutsche Billiglohn-Proletariat darf in Zukunft mit den Zuwanderern um 50 – Cent Jobs vor den Werkstoren kämpfen. Dann wird man die Freiheit im eigenen Namen ganz abschaffen.
    Deutschland ist ein failed state, der alsbald im blutigen Existenzkampf auf den Straßen untergehen wird.

  78. Es gibt nur zwei Dinge, die im Bundestag interessieren.

    Die AfD.
    Und Ulli Nissen (die scheinbar heute krank feiert, jedenfalls nicht gesehen).

  79. @WieDu 1. Februar 2018 at 10:05
    Deutschland hat keine Regierung und auch keinen Bundeskanzler, Frau Merkel ist nur kommissarische Regierungschefin.

  80. BePe 1. Februar 2018 at 14:23
    Denen geht es doch nicht um die deutsche Familie!
    ——————–
    So ist es, es geht ihnen nur um die Forcierung der Umvolkung, die sie mit noch mehr gebährfähigen Frauen aus dem Orient erreicht.
    Und da werden sie auch mit Zweit- und Drittfrauen die Harems der neuen Herren als Vernichtung der Emanzipation als normal herbeisehnen.

    Gülistan Yüksel, eine SPD-Türkin, hat die Katze aus dem Sack gelassen, als sie Familie in bezug auf Kinderwunschbehandlung definierte.
    Ja, FAmilie ist da, wo Kinder leben……

    Nachtigall, ick hör´ dir trapsen!

  81. Diese geistesgestörten Spd-Linken-Grünen grunzen was von Recht auf Familie, dabei vergessen diese Idioten immer, dass dieses Gesetz von seinem Erschaffern NUR für das Deutsche Volk gedacht war und NICHT für die ganze Welt und noch weniger für perverse Bigamisten mit zweit und dritt Schlampen ,die zudem unsere Kultur verachten!

  82. MR-Zelle 1. Februar 2018 at 15:02
    “Kritiker warnen vor einer Zuwanderung in die Sozialsysteme. Tatsächlich offenbart ein Blick auf die längerfristige Entwicklung, dass Ausländer einen immer größeren Teil der Sozialhilfeempfänger in Deutschland bilden. Hatten 2011 erst 19 Prozent der Hartz-IV-Empfänger eine ausländische Nationalität, so betrug die Quote 2016 bereits 27 Prozent.”
    https://www.welt.de/wirtschaft/article163753103/Diese-Zahlen-offenbaren-das-Ausmass-der-Fluechtlingskrise.html

    ——

    Auch wenn der Bericht schon ein Jahr alt ist, zeigt er doch wo die Reise hingeht.
    Die Zahl hat sich ja noch verschlimmert.
    Eines darf man dabei nicht vergessen. Die Zahl der der Deutschen müsste genauer betrachtet werden. Weite Teile davon dürften Türken und Libanesen sein die mittlerweile den deutschen Pass haben.

  83. @werta43
    „… es ging heute im BT AUSSCHLIESSLICH um den Familiennachzug von subsidär schutzberechtigten Flüchtlingen …“

    Ein subsidär schutzberechtigter Flüchtling ist ein Asylbetrüger, den sogar das BAMF als solchen erkannt hat. Da sogar dieser nicht ausgewiesen werden darf, bleibt er zunächst hier und darf erst ab August sein Dorf einfliegen lassen.

    Für die anerkannten Asylbetrüger (die Mehrheit) läuft der Zubringerdienst schon auf Hochtouren.

    Wenn das keine gewollte Zerstörung des eigenen Volkes ist, was dann?

    Unter Bruch sämtlicher Verträge und Gesetze werden Millionen Invasoren ins Land geschleust und hier vollversorgt. Da es aber noch nicht genug sind, werden auch deren komplette Sippen/Clans/Stämme nachgeholt.
    Alles natürlich auf Kosten des deutschen Volkes.

    Das reicht immer noch nicht. Daher kriegen sogar erwiesen Illegale demnächst das Recht, ihre Mischpoke hier einzuschleppen.

    Hier wird also nicht nur Recht gebrochen, sondern Unrecht anschließend zu Recht erklärt.

  84. @Ingres

    „Kann man nicht mal das Problem lösen, dass man, wenn nicht eingeloggt ist die neuesten Beiträge nicht sehen kann.“

    Es funktioniert einiges nicht. Ich muß mich immer zweimal anmelden. Die Aktualisierung nervt. Die Nummerierung der Beiträge klappt immer noch nicht.

    Das ist nach dem Prinzip „dirty but quick“ programmiert worden. Die Seite wurde auf Smartphone-tauglich und trendy getrimmt und einiges wurde vergessen oder ignoriert. An die riesigen Programmpakete (WordPress) traut sich mangels Personal vielleicht auch keiner mehr ran.

    Früher war alles besser, sogar PI.

  85. Lechfeld 1. Februar 2018 at 20:02

    „… es ging heute im BT AUSSCHLIESSLICH um den Familiennachzug von subsidär schutzberechtigten Flüchtlingen …“
    —————————-
    Ja, was aber gar nicht zur Sprache kam war, dass die anerkannten Asylanten fast 400.000 nachholen!

    Flüchtlinge: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen
    https://www.focus.de/politik/deutschland/antragsflut-fuer-familien-visa-fluechtlinge-ab-2018-koennen-390-000-syrer-ihre-familien-nach-deutschland-holen_id_7525769.html
    29.08.2017

    Und immer noch sind die Grenzen offen – und immer noch kommen sie ohne angehalten zu werden.

    Und immer noch werden sie eingeflogen…… und immer noch…..geht unsere Umvolkung weiter….

  86. Neumann 1. Februar 2018 at 15:51
    Wer ist den auf dem Video die Minirock-Maus schräg hinter Kubicki?

    Ist mir auch aufgefallen…..lecker!!

Comments are closed.