Verstärkte Polizeipräsenz am Stühlinger Kirchplatz in Freiburg - einer absoluten "Problemzone" der Grünen-Migrations-Hochburg.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“ sagte DDR-Fan Bertolt Brecht, der es aus eigener Erfahrung wissen musste. Die Deutschen finanzieren zumindest – noch – die über 22.000 öffentlich-rechtlichen TV- und Rundfunk-Erben „Sudel-Edes“ vom Schwarzen Lügen-Kanal ARD mit immerhin 6.000.000.000 Euro durch ihre monatlichen Rundfunkgebühren, ohne aufzumucken. Zum Dank dafür werden sie von frühmorgens (MoMa) bis spätabends (tagesthemen-Maischberger) von den verschwenderischen Zwangsgeld-Destinatären angelogen, dass die Balken krachen.

Nur exemplarisch diese kurze Meldung des SWRs über „familiäre häusliche Gewalt“ in Freiburg – finde den Fehler:

Mann sticht auf Ex-Freundin ein. Ein 19-Jähriger hat in Freiburg seine Ex-Freundin mit einem Messer angegriffen und verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist der polizeibekannte Tatverdächtige auf der Flucht. Zeugen hatten die Beamten verständigt, nachdem sie das 23-jährige Opfer mit offensichtlichen Stichverletzungen angetroffen hatten. Die Frau sagte aus, ihr Ex-Freund habe sie im Streit mit einem Messer angegriffen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die politisch inkorrekte, aber wahrheitsgemäße Auflösung hier durch PI-NEWS:

Ein polizeibekannter Afghane hatte am Donnerstagabend in der Klarastraße im erzgrünen Freiburger Migrations-Problembezirk „im Stühlinger“ auf seine 23-jährige Ex-Freundin mit einem Messer brutal eingestochen. Der Afghane hatte ihr mit einem Messer erhebliche Verletzungen im Schulterbereich zugefügt. In der Vergangenheit ist das „Paar“ im Bereich häusliche Gewalt schon mehrfach auffällig geworden, so Polizeisprecherin Laura Riske. Nach der Auseinandersetzung am Donnerstagabend konnte die Frau auf die Straße flüchten und noch vor Ort intensivmedizinisch erstversorgt werden.

Dem „Geflüchteten“ gelang vor Eintreffen der Polizeikräfte die Flucht. Da seine persönlichen Daten samt Anschrift der Polizei jedoch durch Gewaltdelikte aus der Vergangenheit bekannt sind, wurde er nicht zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben. Man rechne nicht damit, dass er sich außer Landes absetze, so Riske. Dann ist ja alles paletti!

In Freiburg erreichten die GRÜNEN bei der Bundestagswahl über 21 Prozent, alle Systemparteien zusammen über 90 Prozent!

Dem SWR standen 2017 Gebühren in Höhe von über 1 Milliarde Euro (!) und sonstige Einnahmen in Höhe von 133 Millionen Euro zur Verfügung. Sein fest angestelltes Lügen-Personal vergütete der SWR mit insgesamt 300 Millionen Euro. Ein ARD-Intendant erhält zwischen 270.000 und 400.000 € „Gehalt“ jährlich. Der „Wahrheits-Gehalt“ dagegen läuft im Jahr 2018 gegen Null. Die Schweiz stimmt am 4. März über die Abschaffung der Zwangsgebühren ab – dies fordert auch die AfD für Deutschland!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

146 KOMMENTARE

  1. Eine Armeslänge

    Die Umarmung eines umA aus Hama
    ist für die arme Oma aus Omaha
    besonders gefährlich,
    wenn nicht sogar tödlich,
    gehört der umA zum Arm der Umma!

  2. Da hätte ich eine weitere Neusprech-Worthülse: aggressive Gruppen

    Furpach
    Aggressive Gruppen greifen sich an

    Zwei rivalisierende Gruppen sind in der vergangenen Nacht in Neunkirchen-Furpach aneinandergeraten. Nach Polizeiangaben ist dabei ein 26-Jähriger aus Bexbach schwer verletzt worden. Ein 19-jähriger aus Neunkirchen hatte ihn mit der Faust geschlagen, so dass der 26-Jährige mit dem Kopf auf den Boden aufschlug. Auch als die Polizei kam, blieb die Stimmung aggressiv. Die Polizei rief noch weitere Kräfte anderer Dienststellen hinzu, darunter auch die Operative Einheit, die Diensthundestaffel und die Bundespolizei. 40 Einsatzkräfte waren insgesamt vor Ort.

    SAARTEXT vom 11.02.2018

    http://www.sr.de/sr/home/nachrichten/region_kompakt/regionalnachrichten/index.html

    Für Insider: das waren Saarländer und Pfälzer, die sich in Furpach verkloppt haben 🙂

  3. Der Täter ist zum Streichelzoo unterwegs. Nämlich zum Trainingsgelände des SC Burkini Freiburg, wo Bubn Streichi, bekennender kunterbunter Islamfan, garantiert ein interkulturelles Täterversteherprogramm
    abspuhlt.

  4. Wahnsinn! Würde man uns alles, was seit Jahren hier so abgeht, in einem „Tatort“ servieren, wäre das Echo: „Was´n das für´n Mist!“ Aber jetzt, alles in echt!

    Dank Merkel sind wir „Mitten drinn, statt nur dabei!“

  5. Dass die LÜGENMEDIEN wie SWR immer LÜGEN ist ja mittlerweile nicht mehr verwunderlich!

    Eine Bitte: Könnte man bei solchen Berichten immer gleich die Adresse mit anführen damit wir treues Fußvolk hier draußen unsere gut gezielten Mails entladen können?

    Die GEZ-lers sind nämlich wie Hunde: Denen muss man immer gleich auf die Pfoten hauen, sonst erinnern sie sich nicht an ihre tagtäglichen Übeltaten!

  6. alexandros 11. Februar 2018 at 18:20

    KIKA macht sich schuldig am garantierten Unglück dieser deutschen Mädchen. Wenn sich die Deutschen Mädchen von so einem trennen wird es lebensgefährlich, die können dann nur noch die Stadt verlassen und irgendwo in Deutschland untertauchen und neu anfangen. Wenn sie bei so einem Moslem bleiben sieht es aber auch nicht viel besser aus, ihr Leben haben sie dann jedenfalls verpfuscht.

    Fazit: KIKA muss endlich geschlossen werden. Dieser Sender zerstört durch seine Multikulti/Islam-Propaganda das Leben der deutschen Jugendlichen.

  7. Shitholes in Franken:

    OT
    Einbruch in Einfamilienhaus
    LAUF A.D. PEGNITZ.(264) Im Laufe des Freitagabends (09.02.2018) brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Gemeindegebiet Simmelsdorf (Lkrs. Nürnberger Land) ein. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr
    11.02.2018, PP Mittelfranken

    Einbrüche in Schwanstetten
    ROTH.(263) Im Zeitraum von Freitagabend (09.02.2018) bis Samstagnachmittag (10.02.2018) brachen Unbekannte in zwei Häuser im Gemeindegebiet Schwanstetten (Lkrs. Roth) ein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr
    11.02.2018, PP Mittelfranken

    Einbrecher waren scharf auf Dessous
    ANSBACH.(262) In der Nacht von Freitag (09.02.2018) auf Samstag (10.02.2018) brachen Unbekannte in ein Bekleidungsgeschäft in der Ansbacher Innenstadt ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr
    11.02.2018, PP Mittelfranken

    Unbekannte verprügeln Jugendlichen
    NÜRNBERG.(261) Am späten Freitagabend (09.02.2018) wurde ein 17-Jähriger von mehreren Unbekannten im Nürnberger Stadtteil Klingenhof massiv geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr
    11.02.2018, PP Mittelfranken

    Dreiste Trickdiebe waren aktiv
    NÜRNBERG.(260) Am Freitagnachmittag (09.02.2018) bestahlen dreiste Trickdiebe zwei Senioren im Nürnberger Osten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. » mehr

    Feuerwehrmann bei Faschingsumzug geschlagen
    SCHÖNAU / LKRS. ROTTAL-INN. Angehöriger der FFW Schönau bei Faschingsumzug geschlagen. » mehr
    11.02.2018, PP Niederbayern

    Sanitäter bei Faschingsumzug angegriffen und verletzt
    SCHÖNAU / LKRS. ROTTAL-INN. Ein Sanitäter war am Faschingssonntag Ziel einer Attacke durch einen Flaschenwurf und wurde dabei verletzt. » mehr
    11.02.2018, PP Niederbayern usw., usw., usw.
    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html

  8. Aktuell bei RTL ………. MERKEL SAGT SIE WILL 4 JAHRE WEITER REGIEREN ….!!!

    ALSO BIS ZUR VOLLKOMMENEN ZERSTÖRUNG !

  9. OT

    Anruf aus dem Bundeskanzleramt

    Hallo, kann ich bitte den Herrn Bellut oder den Herrn Theveßen sprechen?

    Natürlich, Frau Bundeskanzler. Einen Augenblick bitte. BEEP BEEP

    Ja natürlich, Frau Bundeskanzler. Selbstverständlich sofort, Frau Bundeskanzler. Das Kamerateam ist schon unterwegs, Frau Bundeskanzler. Ach sie kommen persönlich mit dem Helikopter ins Berliner Studio? Sehr schön, Frau Bundeskanzler. Natürlich ist die Frau Schausten schon vorbereitet, Frau Bundeskanzler. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Frau Bundeskanzler.

    Danke, Herr Bellut.

    19 Uhr 10 – Berlin direkt – DDR2 – Kanzleraudienz mit Bettina Schausten und der größten Bundeskanzlerin aller Zeiten.

  10. Davi55 11. Februar 2018 at 18:37

    Ich sachs mal so. Wir kennen Merkels Plan für Deutschland nicht, daher kann es gut möglich sein, dass die bösartige Merkel bei der Umsetzung ihres Plans für Deutschland durchaus alles richtig gemacht hat. Wenn Merkel also vor hat Deutschland und das deutsche Volk durch Millionen Moslems von innen heraus zu zerstören hat sie bisher alles richtig gemacht. Aber wie gesagt, wir kennen Merkels bösartigen Plan nicht.

  11. BePe 11. Februar 2018 at 18:41
    Deutschland muss man mit einem stählernem Besen auskehren.
    Und zwar gnadenlos.

    Wie ich im Strang davor in Bezug auf die orientalischen Clans schrieb, die inzwischen die Schattenherrschaft in vielen deutschen Städten übernommen haben, ist das Zeitfenster für demokratische und rechtsstaatliche Lösungen immer kleiner geworden und es wird in ca. 4-6 Jahren komplett abgelaufen sein.
    Danach hilft nur noch komplette Abkehr vom Staat und es sind unmittelbare Lösungen auf der physischen Ebene die einzig verbliebenen Möglichkeiten.

  12. etwa OT, aber auch zum Thema „Lügen-ÖR“: vorhin habe ich mit einem halben Ohr auf NDR Radio Niedersachsen (ja, meine Frau…) eine kurze Meldung in den 18 Uhr-Nachrichten gehört, es wurden mal wieder Verbindungen der AfD zur NPD aufgedeckt. Als Urheber dieser sicherlich unbestechlich und neutral investigierten Neuigkeit wurde genannt – wen wundert es – die AA-Stiftung von Stasi-Kahane. Da wurde der Bock mal wieder zum gut bezahlten Gärtner gemacht.
    Wann hat der Irrsinn endlich ein Ende, dass ich ich – zwangsweise – diesen Agitprop-Dreck mitfinanzieren muss.
    Und bitte kommt mir nicht mit diesem Quatsch „haha, ich zahle keine Gebühren mehr, das kann jeder“ – ich bin kein Hartzi, will das auch nicht unbedingt werden und trage Verantwortung für meine Familie.

  13. Laut RTL-News-Lückenpresse, ist der Polizisten-Straßenbahn-„Schubser“ Deutscher – komisch, sonst wird doch die Herkunft von Tätern tunlichst verschwiegen! Aber das mit der deutschen Staatsangehörigkeit, ist ja immer so´ne Sache!

  14. Die Deutschen finanzieren zumindest – noch – die über 22.000 öffentlich-rechtlichen TV- und Rundfunk-Erben „Sudel-Edes“ vom Schwarzen Lügen-Kanal ARD mit immerhin 6.000.000.000 Euro durch ihre monatlichen Rundfunkgebühren, ohne aufzumucken. “

    Ohne aufzumucken? Stimmt doch gar nicht. Landauf und landab weigern sich Leute zu zahlen. Weil das aber durchaus Repression nach sich zieht, sollte PI wenigstens aufhören permanent die Leser aufzufordern sich Programme anzuschauen und stattdessen die totale Verweigerung sich den Müll ins Hirn ballern zu lassen stärken.

    Die Gebühren werden unter Zwang erhoben aber noch zwingt uns niemand dazu die uns der TV Gehirnwäsche auszuliefern. So viel zu den Kälbern. Man kann sehr viel tun indem man nicht tut was einem schadet!

  15. Cendrillon 11. Februar 2018 at 18:20
    Da hätte ich eine weitere Neusprech-Worthülse: aggressive Gruppen

    Furpach
    Aggressive Gruppen greifen sich an Zwei rivalisierende Gruppen sind in der vergangenen Nacht in Neunkirchen-Furpach aneinandergeraten. Nach Polizeiangaben ist dabei ein 26-Jähriger aus Bexbach schwer verletzt worden. Ein 19-jähriger aus Neunkirchen hatte ihn mit der Faust geschlagen, so dass der 26-Jährige mit dem Kopf auf den Boden aufschlug. Auch als die Polizei kam, blieb die Stimmung aggressiv. Die Polizei rief noch weitere Kräfte anderer Dienststellen hinzu, darunter auch die Operative Einheit, die Diensthundestaffel und die Bundespolizei. 40 Einsatzkräfte waren insgesamt vor Ort. SAARTEXT vom 11.02.2018
    http://www.sr.de/sr/home/nachrichten/region_kompakt/regionalnachrichten/index.html

    Für Insider: das waren Saarländer und Pfälzer, die sich in Furpach verkloppt haben ?
    ————-
    Die haben wohl alles zusammengekratzt, was noch irgend verfügbar war.

    Fragt sich nur noch, ab wann der Volkssturm aufgeboten werden muß.

  16. BePe 11. Februar 2018 at 18:56

    Davi55 11. Februar 2018 at 18:37
    Ich hoffte dass der Merkel temporär Intelligenz zugeflogen wäre und sie
    heute ihren Rücktritt verkünden würde. Aber nach dem Vorbild ihrer
    alten kommunistischen Garde klebt sie bis zum Ende an ihren Posten.
    Hoffentlich ist das Ende nah, so wie es 1989 mit den Kommunisten war.

  17. Der Radiosender SWR 3 hat uns klammheimlich einen türkischen Moderator in seiner Morningshow untergejubelt. Seit dem höre ich einen anderen Sender, der aber auch nicht viel besser ist, dort muss ich mich aber wenigstens nicht schon morgens von einem Türken volltexten lassen . Ich wünsche mir deshalb einen patriotischer Radiosender. Überhaupt ist festzustellen, dass uns die Medien und die Werbung immer mehr bunte Menschen präsentieren, um uns schonend auf die Zukunft vorzubereiten. Ohne mich!

  18. Mein Kompliment an DIE WELT! Die Zeitung bringt als einer der wenigen die Zahl des Jahres:
    GEZ-RTL-der Rest………schweigt, also fake news!
    ______________________________________________________

    Jugendliche in der zentralen Inobhutnahme für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
    DEUTSCHLAND AUFNAHMEKOSTEN
    50.000 Euro pro unbegleitetem jungen Flüchtling
    Zahlen der Bundesländer zeigen hohe Ausgaben für Jugendliche, die allein nach Deutschland gekommen sind. Der Bund erstattet aber nur einen Bruchteil der Kosten. Jetzt schlagen die Finanzminister Alarm.
    Von Marcel Leubecher 10:53 Uhr 1166 Kommentare

  19. Wußte ich nicht. GEZ-SWR 1 war schon seit Jahren bei mir tot. GEZ-SWR 3 werde ich aus dem Auto schmeißen. Ich möchte im Auto meine „Ruhe“ haben.
    ________________________________________________
    Hugonotte 11. Februar 2018 at 19:10
    Der Radiosender SWR 3 hat uns klammheimlich einen türkischen Moderator in seiner Morningshow untergejubelt. Seit dem höre ich einen anderen Sender, der aber auch nicht viel besser ist, dort muss ich mich aber wenigstens nicht schon morgens von einem Türken volltexten lassen . Ich wünsche mir deshalb einen patriotischer Radiosender. Überhaupt ist festzustellen, dass uns die Medien und die Werbung immer mehr bunte Menschen präsentieren, um uns schonend auf die Zukunft vorzubereiten. Ohne mich!

  20. OT

    GUTE NACHRICHTEN!!!!!!!!!!!!!!!!

    MERKEL IST SO GUT WIE WEG?!?!

    SPD-Generalsekretär „„Einen halben Tag länger – und die hätten uns auch noch das Kanzleramt gegeben“

    Das kann die CDU auf keinen Fall hinnehmen. Das Ende von Merkel ist in greifbarer Nähe!!! Das sind gute Nachrichten!!!

    UND auch noch Roland Koch fordert die Merkel verkappt zum Rücktrit auf, fordert sie auf die Nachfolge zu regeln.

    Ich sage mal (Wunsch ist Vater des Gedankens) in zwei Wochen ist die Merkel tot. Politisch. Dann wird es Zeit für Gerichtsverfahren und Knast.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/live173287240/

  21. Schausten und Merkel haben es geschafft, nicht einen Satz über das Thema Nummer eins (Massenimport an Verbrechern) zu verlieren. Bravo, Merkel-TV!

  22. GröKaZ im Staatsfernsehen – gerade live

    Bettina Schausten, hart und unbeirrbar, investigativ und Purlitzer-Preis verdächtig, lässt der GröKaZ keine Chance im gerade laufenden ZDF-Interview. Eine Sternstunde der Journalistik an der wir gerade teilnehmen dürfen. Schausten umzingelt die Kanzlerin mit kritischen, unangenehmen Fragen und unterbricht sie andauernd, da die Kanzlerin nicht auf ihre Fragen antwortet.

    PS
    Die GröKaZ quasselt und quasselt und lobotomisiert und schläfert ein. Das Sandmännchen ist da. Schausten macht……. überhaupt nix.

  23. Diesen Mistkerl wird das Mädchen nie mehr los!
    (Nur noch im Sarg). Er wird ihr wieder auflauern, solange bis er sie erwischt hat! Das ist sicher!
    Selbst wenn man ihn fangen und einsperren würde, lässt er sie nach seiner Haftentlassung garantiert nicht mehr in Ruhe!!

    Man begreift hier die Gefährlichkeit dieser primitiven, fanatischen Subjekte nicht!
    Eine Frau, die sich solchen Kerl an Land gezogen hat, ist beschäftigt mit diesem Individuum bis zum Tod! Selbst wenn sie ihn erschießen würde, dann hätte sie seine blutrünstige Familie im Genick. Falls er aber hier allein ohne Sippe unterwegs ist, könnte man ausnahmsweise mal von EINZELTÄTER sprechen!

  24. Hört private Radio-Sender im Auto etc.. Die bringen noch am ehesten Nachrichten, die nicht von der Regierung gesteuert werden! GEZ-Radiosender sind Info-Schrott, weil gefakt von Merkel und der Regierung. Private Radio-Sender sind NICHT an die Werbeabteilungen der Regierung angeschlossen!

  25. Wer Merkel live ( aufgezeichnet ) hört , bekommt brechreiz !

    Bäääh ist diese Frau ecklig .

    MERKEL MUSS WEG !!

  26. @ 2020 11. Februar 2018 at 19:02
    „19 Uhr 10 – Berlin direkt – DDR2 – Kanzleraudienz“

    Die Nasenfalten formen ein „A“, die Mundfalten ein „M“. A und M.
    Hab ich alleine hier schon Halogene von diesem gesicht,
    oder haben 12 jahre kanzlerschaft dort ein A und ein M hinterlassen ?

  27. 19 und 23? Afghane? Wie scheisse muss die aussehen. Hat mit Sicherheit GRÜN gewählt. Willkommen im wahren Leben. Der Kerl sieht bestimmt aus wie 35. Erfahrung mit den MUFLON’s. (Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge ohne Nutzen.)

  28. Berlin direkt-kriege plötzlich Brechreiz,dieZonenwachtel u.ihre kotzfresse,das ist zuviel für heute…….

  29. @Cendrillon – ich glaube, dass die Stimmung demnächst kippt. An allen Ecken wagen sich Kritiker aus der Deckung!
    Ist das der Tsunami, der die Merkel aus dem Amt spült?
    Ich hoffe es!

  30. @RechtsGut 11. Februar 2018 at 19:32
    Wegen der theatralischen Regierungsbildung konnten die Merkel freundlichen Medien keine Jubelarien auf Merkel anstimmen. Inzwischen gibt es einige Merkel kritische Stimmen. Wenn die KloKo steht bin ich gespannt ob die Regierung Merkel wieder als die Beste aller Regierungen über den grünen Klee gelobt wird. Dann wird sich zeigen ob der Widerstand nur ein Strohfeuer oder von Substanz ist

  31. Tritt-Ihn 11. Februar 2018 at 19:34
    ——–
    So mühsam muss die AfD ihre Stimmen erkämpfen. Eine Stimme mehr.

  32. Meine über 80-jährige Mutter hat (übrigens AfD zum 1.ten Mal gewählt SEP.17) mich gerade gefragt, ob diese Frau noch geistig zurechnungsfähig ist.
    Gebe zu, ich lese ihr immer aus PI vor, aber das die derzeitige BK eine psychische Entartung aufweist, fällt sogar dem ansonsten treuesten Wahlpublikum auf.

  33. … dachte gerade ich höre nicht richtig: ZDF, Terra X: geht um „Den Mahdi“, islamischer Herrscher (im Sudan, der in seiner Anhängerschaft als „Erlöser“ betrachtet wird), der den Europäern (durch eine bevorstehende Islamisierung) das Fürchten lehrte… und gleich zu Beginn der Sendung sagte der Sprecher, dass diese Gefahren heutzutage wieder sehr aktuell seien… Sollte das eine Warnung/Aufforderung an den Zuseher sein?

  34. Witzig ist immer wieder die Argumentation der Schwerverbrecherin:

    Das habe ich für mich entschieden. Ich habe mich geprüft und für gut befunden. Jemand mit meinen Gaben und Talenten ist berufen, dieses Land, aus dem ich komme, zu führen.

  35. Na, das ging ja noch mal gut !

    Kleinere Ritzungen im Schulterbereich.

    Offenbar ist der 19jährige Ritzer schon so gut integriert, daß er von einem letalen Kehlschnitt Abstand genommen hat.

    Wer weiß, was die Frau, die in seinem Besitz war und sich ihm entzog – was allein schon todeswürdig ist –
    sich für weitere Schändlichkeiten erlaubte ?

    Die Richter sollten in diesem Sinne ein mildes Urteil fällen und den Beklagten strengstens darauf hinweisen,
    daß er im Wiederholungsfalle vom Messer absehen und zu von Korangelehrten empfohlenen Züchtigungsinstrumenten greifen sollte.

  36. .. und Altmaier lügt in der WELT, die „Bevölkerung“ wünsche sich Merkel als Kanzlerin. Sicher die, die noch nicht lange hier leben und denen mit Verlaub, Puderzucker in den A geblasen wird!

  37. EHRENMORDVERSUCH

    SEIT WIEVIELEN JAHREN IST DER
    AFGHANISCHE MESSERSTECHER
    DENN SCHON 19?

    War er bei der vermutl. Einreise
    2015 erlogene 17?

  38. Jaja, der SWR…
    Da ist übrigens Clemens Bratzler der versiffteste unter den LinksGrün drehen „Tschournalisten“. Lernte ihn mal beruflich auf einer SüdWestRotfunk Veranstaltung kennen.
    Ich erinnere mich gern noch an sein moralinsaures Gesicht, als er im dritten Programm bei der letzten LTW in Bebend-Wütendberg die AfD Ergebnisse vorlas und versuchte, seine gutmenschliche Abscheu damit kundzutun, in dem er zu jedem AfD MdL, den er vorstellen mußte in besagter Sendung, die Damen und Herren mit spöttischen Bemerkungen kommentierte.

    Ich liebe getriggertes linksreaktionäres Gutmenschenpack, wenn sie die vermeindlich demokratische Maske fallen lassen 🙂

  39. „In der Vergangenheit ist das „Paar“ im Bereich häusliche Gewalt schon mehrfach auffällig geworden, so Polizeisprecherin Laura Riske. „.
    Ach so ! Das Paar ist auffällig geworden.
    Nach den Stichen wird die Dame hoffentlich ihren Schutzsuchenden nicht wieder bei nicht aufnehmen, wenn der sich aus strafmindernden Gründen wieder bei ihr meldet. Denn dann hat die Dame einen echten Stich.. .
    Oder gar die nicht unübliche Taktik wieder zu Kreuze zu kriechen (naja Kreuz … egal) , um die Dame von einer Anzeige abzuhalten und die Staatsanwaltschaft kein öffentliches Interesse sieht und die ganze Sache als „familiäre Streitigkeit“ zu den Akten gelegt wird. Weil auch ohne Zeugen und die Aussage der Geschädigten nicht viel zu machen ist. Aber das Ergebnis erfahren wir wohl nie.

    Es mag Länder geben, in denen hier ein Haftbefehl aufgrund eines Mordversuches neben einer sofortigen Öffentlichkeitsfahndung einhergeht (in solch einem Fall).

  40. Freiburg im Breisgau ist und bleibt die kriminellste Stadt in Baden-Württemberg. Mitschuldig sind die Medien und die Polizeiberichte, die diese Taten verschleiern, verharmlosen, umdeuten usw…, nur um kurz gesagt möglichst Ausländer bzw. Südländer nicht mit der gestiegen Kriminalität in Verbindung zu bringen, damit der dumme Deutsche weiterhin seine ausländischen Mörder beklatscht und mit Teddybären nach ihm wirft!

  41. „Man rechne nicht damit, dass er sich außer Landes absetze, so Riske. “
    Da müsste der ja auch blöd sein. In anderen Ländern könnte ihm ja schließlich eine Gefängnisstrafe drohen…

  42. andro 11. Februar 2018 at 20:02
    @ int 11. Februar 2018 at 19:26
    ___
    „So kann es nicht weitergehen!
    Darum GroKo!“
    ___
    Verstehe ich das jetzt falsch?
    __________________________

    Ja.
    Es sei dem Eintrag „int 11. Februar 2018 at 19:26“ (am Schluss) ein „Iroinie aus“ angeheftet.
    🙂

  43. @ Barry 11. Februar 2018 at 19:12
    Da muss man nicht vor der Axel Springer Presse den Hut ziehen. Die machen nichts ohne Kalkulation.
    Das ist einfach, um ein wenig Druck vom Kessel zu nehmen, da es allgemein bekannt ist, was die Vögel für Kosten verursachen. Heimplätze für Kinder gehen eigentlich gen 5000 Euro im Monat Plus die Gesundheitskosten bei Gängen zu den Ärzten, Zahnärzten, Fachärzten und Krankenhausaufenthalte. Hier weiß ich nicht explizit, ob die auch eine AOK Karte erhalten, ein Betrag aus Steuergeldern gezahlt wird und die Kosten dabei nur verschieben werden wie bei den anderen Flüchtlingen auch.
    Glaubt man nicht, dass diese Kinder keine Gesundheitskosten verursachen. Plus Kosten für schulische Klassenfahrten und andere Dinge, die mit dem Heimbeitrag nicht abgedeckt sind.
    Stelle mir so gerade vor, wie so mancher Arzt sich bei der Behandlung seines Patienten über die Altersangabe wundert. Aber der unterliegt nun einmal der ärztlichen Schweigepflicht. Die wahrscheinlich demnächst für AfD Leute und Sympathisanten aufgehoben wird.

  44. Das einzige was bei den Egomanen Merkel und Schulz zählt ist der Machterhalt. Schulz war schlau genug Merkels Machtgier zu nutzen, um 6 Ministerien, davon drei große, von Merkel zu erpressen.

    Zwei vereint in Machtgier & eine Erpessung
    FAS enthüllt größten GroKo-Skandal um Merkel und Schulz

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/fas-enthuellt-groessten-groko-skandal-um-merkel-und-schulz/

    Das Programm von Merkel: Kanzlerin bleiben – um JEDEN Preis.
    https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/photos/a.554885501326826.1073741828.554345401380836/973207896161249/?type=3&theater

  45. Cendrillon 11. Februar 2018 at 18:46
    OT
    Auf DDR1 wird gerade Olaf Merkel interviewt

    Überall war zu lesen, dass Merkel um dieses Interview gebeten hatte. Der Begrüßungs-Satz durch Bettina Schausten lautete: Vielen Dank Frau Bundesksanzlerin, dass sie unserer Einladung gefolgt sind.
    Ohne Worte.

  46. Es ist der Gipfel der Unverschämtheit, dass wir diese „Schwarzen Kanäle“ mit den GEZ Gebühren auch noch zwangsfinanzieren müssen.
    Eines Tages wird sich der Wind drehen und ich hoffe, dass dieser Tag nicht mehr fern ist.
    Ich bin jetzt schon auf die Pirouetten gespannt, die dann auch all die Klebers und Maischbergers drehen werden.

  47. Hoelderlin 11. Februar 2018 at 20:10
    Der Tweet von Beatrix von Storch.
    Bis zur Ausstrahlung war ich mir ja nicht sicher,ob die Kanzlerin sich tatsächl selbst eingeladen hat zum Interview.Aber jetzt ist es erwiesen. 1. Satz: „Vielen Dank, daß Sie UNSERE Einladung ANGENOMMEN haben.“ Letzter Satz: „Danke, dass Sie UNSERE Einladung ANGENOMMEN haben.“
    https://twitter.com/Beatrix_vStorch/status/962756920716210178

    Realsatiere wird durch nichts übertroffen.

  48. Und die vom „19“ Lenze alten Affghanen Gestochene, eine biodeutsche Toleranz-N***e aus Merkels Tross?

  49. Mohammed und seine EX-Freundin. Lachhaft.
    „Normalerweise wird das Opfer dann terminiert.“ aus T2 oder so.

    Es ist doch bekannt, wie Scheidung auf Islam geht. Niemals hier in Deutschland!

    In der NachMerkelAera sind sämtliche Tätigkeiten der einzig Großen Arbeit
    des Ausschaffens von Kulturfremden, Illegalen und sonstigen NichtDeutschen
    unterzuordnen. Alle Deutschen werden hiermit aufgefordert, Transportmöglichkeiten
    dieser Aufgabe zur Verfügung zu stellen. Außerdem werden nach wie vor Fahrer
    gesucht. Futur? Wer weiß das schon. Geht manchmal schneller als Michel denkt.

  50. @ rob567 11. Februar 2018 at 20:01
    Was für eine manipulativen Scheiße mit den Schauspielern des GEZ Clans. Ohne das zu sehen ! Die wollen nur uns ein schlechtes Gewissen einreden. Nehmt die Flüchtlinge weiter auf und wählt bloß nicht die AfD.
    Sonst müßt ihr bald flüchten.
    Dass von den „Flüchtlingen“ die meisten Menschen aktuell keine Flüchtlinge sind, wird wieder einmal damit unter den Tisch gekehrt.

  51. ich hab eine bekannte die sich auch so nen afghanen angelacht hat. dann hat sie sich getrennt weil er sie nur als köchin und sexspielzeug benutzt hat. daraufhin hat er richtig gestalkt ihr mit dem tod gedroht ihren briefkasten mit müll gestopft ihr aufgelauert und sie extrem beleidigt so dass sie heulend zu mir kam. ich habe ihr meine meinung gesagt und zur polizei wollte sie nicht. jetzt nach zwei monaten treffe ich beide als glückliches paar auf der strasse. wieso zum teufel sind frauen so dumm? ich hab den kontakt zu ihr sofort eingestellt und werde bestimmt ihr bild früher oder später in der zeitung sehen

  52. Merkel:
    „will volle 4 Jahre regieren“.

    Wie abgrundtief muss diese Frau
    Deutsche und Deutschland hassen.

  53. Jetzt wissen wir wohin die Reise geht! Berlin direkt!

    SPD hat Finanzministerium und Innenministerium bekommen.
    CDU hat das Wirtschafts- und Energieministerium, Wohnungsbau, Innere Sicherheit und Integration unter Kontrolle.

    Sollte die Mitgliederentscheidung der SPD zu Neuwahlen führen, käme Art. 63 zum Tragen und der Bundespräsident müsste den Kanzlervorschlag machen und Frau Merkel würde dann selbstverständlich für diesen Fall zur Verfügung stehen, erklärt sie. Ansonsten hält sie sich an ihr Wort, ihr (unglückseliges) Versprechen, 4 weitere Jahre zu regieren!

    Auf ihre Nachkommenschaft angesprochen verspricht sie das Tableau fähiger Personen vorzubereiten, die dann (nach 4 Jahren) ihre Nachfolge vertrauensvoll antreten werden.

  54. Hoelderlin 11. Februar 2018 at 20:10

    „Cendrillon 11. Februar 2018 at 18:46
    OT
    Auf DDR1 wird gerade Olaf Merkel interviewt

    Überall war zu lesen, dass Merkel um dieses Interview gebeten hatte. Der Begrüßungs-Satz durch Bettina Schausten lautete: Vielen Dank Frau Bundesksanzlerin, dass sie unserer Einladung gefolgt sind.“

    Die hat´s nicht so einfach.
    Die kann nicht so ein „Ironie aus“ „anheften“.

    Aber Merkel hat es schon verstanden.
    Dessen darf man sich sicher sein.
    Da bin ich mir ganz sicher.

  55. @ DerPatriot12345611 11. Februar 2018 at 20:13
    Zu solchen Leuten kann man nur den Kontakt abbrechen. Das ist das einzig vernünftige.
    Bei einer Arbeitskollegin, mit der ich aber privat keinen Kontakt hatte und habe, habe ich mitbekommen, dass sie vor Jahren einen Nordafrikaner geheiratet hat, dem alles finanziert hat. Und als der dann eine eigene Aufenthaltserlaubnis bekommen hat und finanziell nicht mehr viel zu holen war, hat er sich scheiden lassen. Sie soll jetzt psychisch aber auch körperlich (Seele schlägt auch auf den Körper) total fertig sein. Sie ist nicht mehr oft in der Arbeit zu sehen.
    Ich habe früher nichts gesagt und sage auch jetzt nichts. Vor allem würde es auch nichts nutzen. Die Leute müssen durch Schmerzen lernen.

  56. O.t.: Gerade kam’s in den [Propagandameldungen] Hörfunknachrichten des Bayerischen Staatsfunks:

    „Polizei zählt im Schnitt vier antisemitische Straftaten pro Tag
    Berlin: In Deutschland sind im vergangenen Jahr im Schnitt vier antisemitische Straftaten pro Tag registriert worden. Das berichtet der Berliner Tagesspiegel und beruft sich auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken. Insgesamt habe die Polizei 2017 bundesweit 1.453 Delikte erfasst, darunter Volksverhetzung, Sachbeschädigung und Gewalttaten. Damit bleibt die Zahl der Vergehen gegen Juden und jüdische Einrichtungen konstant: 2016 seien etwa ebenso viele Fälle erfasst worden. Die Angaben für das vergangene Jahr werden aber vermutlich noch steigen, da laut Bundesregierung noch nicht alle Angaben aus den Ländern endgültig erfasst sind.“

    Genauso interessant wie widerlich, wie sie sich beim Schlusssatz winden, weil sie merken, dass sie den springerbestiefelten glatzköpfigen Popanz nicht mehr dem Deutschen Michel servieren können:
    „In den meisten Fällen waren die Täter dem Bericht zufolge rechtsextrem oder zumindest rechts motiviert.“

    Quelle: B5 11.02.2018 18:30

  57. @ int 11. Februar 2018 at 20:08

    Aha, ok, sorry!

    Spruch: Wenn die Regierung zum Regime wird und die Demokratie abschafft, muss das Volk zu den Waffen geifen. Aber leider ist „unser“ Volk noch ziemlich klein.

  58. Jeder, sogar Frauen sind zuerst selbst verantwortlich.

    Also kein falsche Mitleid,
    wer Quecksilber zwischen den Füssen hat
    soll bereit sein die Konsequenzen zu tragen.

  59. Merkel macht den „Es ist sowieso alles in trockenen Tüchern“,
    es ist sowieso „alles entschieden“.

    Was soll sie auch sonst machen?

    Wer über das „Wie“ redet,
    suggeriert, impliziert alles andere,
    hofft dies zumindest.

    Das bemerkt niemand.
    Die Trulla ist ganz schön raffiniert.

  60. Hallo alle: kennt von euch irgendjemand ein Urteil wo eine Geldstrafe ausgesprochen wurde wegen illegalen Grenzübertritt?
    Gestern im BR-BERICHT über JVA’s in denen überdimensional viele Flüchtlinge inhaftiert sind auf Grund dessen dass sie die Geldstrafe nicht zahlen können.
    Mich hat’s vom Sessel geschmissen.
    Wurde als Grund für die Überbelegung und Personalmangel angeführt.

  61. Alle in Pflegeheimen oder Rentner ohne Internet die die Glotze auf Empfang hatten, fanden Merkels Rede bestimmt ganz toll.

  62. 2020 11. Februar 2018 at 19:02

    Cendrillon 11. Februar 2018 at 18:55

    19 Uhr 10 – Berlin direkt – DDR2 – Kanzleraudienz mit Bettina Schausten und der größten Bundeskanzlerin aller Zeiten.
    ===================
    noch neun tage und sie hat länger als ein Herr Hitler regiert
    http://de.wikimannia.org/Angela_Merkel
    _____________________________________________
    _____________________________________________

    Ich bin sicher, dass es dieser Person bei den „Koalitionsverhandlungen“ nur noch darum ging, Bundeskanzler zu bleiben. Es gibt nichts, aber auch gar nichts an Verdiensten, die einst in einem Geschichtsbuch gewürdigt werden könnten. So bliebe der wenigstens die Ehre der längsten Kanzlerschaft. DOCH DIE VERDIENT DIE NICHT!

  63. @Barry: und warum bringen die diese Zahl ? weil diese Zahl absolut untertrieben ist, in Freiburg kosten die MUFL 340 EUR pro Tag Rundumversorgung, aber ohne Kosten für Schule, Polizei, Arztkosten, Krankenhaus, Psychiater

    also ÜBER 10.000 EUR pro Monat !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  64. ThomasEausF 11. Februar 2018 at 19:07
    2020 11. Februar 2018 at 18:46
    ot:
    Bundeswehr soll Hilfe auf ganzen Irak ausweiten
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/von-der-leyen-bundeswehr-soll-hilfe-auf-ganzen-irak-ausweiten-15441897.html
    ————–
    Warum denn nicht gleich auf die ganze Welt

    ——

    Wie wollen Die das machen?
    Die haben keine Hubschrauber die Fliegen.
    Kaum noch Panzer die Fahren.
    Keine Transportflugzeuge die Fliegen.
    Kaum noch Kampfflugzeuge
    Schiffe fahren ebenfalls nur noch Bedingt
    U Boote haben auch Probleme
    G36 ist nicht treffsicher
    EPA Pakete reichen nicht aus.

  65. ndro 11. Februar 2018 at 20:25
    „@ int 11. Februar 2018 at 20:08

    Aha, ok, sorry!

    Spruch: Wenn die Regierung zum Regime wird und die Demokratie abschafft, muss das Volk zu den Waffen geifen.“

    O.k.,
    das ist ein Zitat.
    Es genügt,
    wenn der Souverän bzw. die „alternativlose“ Entwicklung sie ub deb „Vorruhestand“ befördert.
    Sie hat Deutschland schon eibeb vielbillionenfachen Schaden zugefügt,
    von den Menschen und dem ihnen zugefügten Leid gar nicht zu reden.

  66. Nur exemplarisch diese kurze Meldung des SWRs über „familiäre häusliche Gewalt“ in Freiburg – finde den Fehler:
    ————————–
    Jeder Moslem hier den Auftrag hat, Ungläubige zu töten.

    https://www.heise.de/tp/features/Toetet-sie-bespuckt-sie-verachtet-sie-3367524.html
    22. September 2014

    >>Herkömmliche Anschlagsplanungen sind überflüssig: Der Sprecher des Islamischen Staates erteilt den Anhängern des Kalifats die Lizenz zum Töten in der ganzen Welt:

    „Zerschmettere seinen Kopf mit einem Stein oder ersteche ihn mit einem Messer oder überfahr ihn mit einem Auto“

    Der VS-Chef von Berlin bestätigte diese Gefahren erst am 7.2,18 im BR-TV „Kontrovers“.

    Und wir sollen immer noch glauben, das sind alles nur simple Streitereien, Rangeleien, auch ein unglückliches Geschehen…..???

  67. Korrektur
    Es genügt,
    wenn der Souverän bzw. die „alternativlose“ Entwicklung sie in den „Vorruhestand“ befördert.
    Sie hat Deutschland schon einen vielbillionenfachen Schaden zugefügt,
    von den Menschen und dem ihnen zugefügten Leid gar nicht zu reden.

  68. Katharer und Thomas E. aus F.: Eine Bomben-Idee von Flinten-Uschi! Finde ich gaanz toll! Dann hätten wir endlich den bösen Russen für „Barbarossa 2.0“ in der Zange, und wir könnten wieder singen:
    Von Finnland bis zum Schwarzen Meer, vorwärts, vorwärts!
    Vorwärts nach Osten, Du Bundeswehr!
    Moskau das Ziel, Sieg das Panier!
    Merkel befiehl, wir folgen Dir!!!
    (Muß ich jetzt noch schreiben: Ironie aus?)
    MfG C.

  69. Immer wieder fragt man sich, wie die Bürger dermaßen staatsfunkgläubig werden konnten. Ganz offensichtlich lügen die Mainstreammedien, verbreiten pure Propaganda zum Schaden des deutschen Volkes. Diese Gutgläubigkeit müsste jeden Versicherungsvertreter begeistern und jeden Enkeltrickbetrüger. Macht es ja auch, sonst wären viel weniger dieser unfähigen Politkasper von den Altparteien am Ruder.

  70. Wehrheim ist „bunt“:

    Tatort: Wehrheim, Bahnhofstraße Tatzeit: Samstag, 10.02.2018, 17:15 Uhr

    Sachverhalt: Nach Beendigung des Fastnachtsumzuges in Wehrheim stießen sich ein 19-jähriger und ein 17-jähriger Beschuldigter gegenseitig aus Übermut. Dabei fiel ein Beschuldigter gegen die dreijährige Tochter des Geschädigten. Dieser sprach daraufhin die Beschuldigten an und wurde nach Beschimpfungen mit „Nazi“ und der Bedrohung „ich bring dich um“ seitens des Beschuldigten sogleich von ihm mit Faustschlägen gegen den Kopf angegriffen, so dass er zu Boden stürzte. Anschließend traten mehrere Personen, darunter die Beschuldigten auf den Geschädigten ein. Weitere Täter, der von den Geschädigten benannten Personengruppe von ca. 8 – 10 Personen, konnten weder Zeugen noch die Geschädigten konkret nicht benennen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Bei dem Versuch, ihrem Lebensgefährten zu helfen, erhielt die Geschädigte von dem 19-Jährigen einen Schlag ins Gesicht und wurde leicht an der Unterlippe verletzt.

    Die Polizei Usingen bittet Zeugen, die zur Identifizierung der Täter beitragen können, sich unter Tel. 06081/92080 oder an der e-mail-Adresse pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de zu melden.

    Sexueller Übergriff bei Faschingsveranstaltung

    Tatort: Wehrheim, Am Bürgerhaus Tatzeit: Samstag, 10.902.2018, 22:45 Uhr

    Sachverhalt: Die 21-jährige Geschädigte befand sich mit Freunden auf einer Faschingsfeier im Bürgerhaus in Wehrheim. Der 19-jährige Beschuldigte war Teil einer größeren Gruppe von Personen, welche Frauen auf der Feier bedrängten. Der Tatverdächtige bedrängte die Geschädigte ebenfalls körperlich, indem er sich gegen sie drückte und ihr mit der Hand an den Po griff. Als sich die 21-jährige hiergegen verbal und durch wegdrehen wehrte, wurden die Freunde der Geschädigten auf das Geschehen aufmerksam und kamen ihr zu Hilfe, worauf der Beschuldigte und die zu ihm gehörige Gruppe flüchtete. Die Polizei konnte den Täter noch in der Nacht ermitteln und leitete ein Strafverfahren ein. Für Hinweise in dieser Sache wenden Sie sich bitte an die Polizei Usingen unter Tel. 06081/92080 oder die Regionale Kriminalinspektion, Kommissariat 10, Tel. 06172/120-0

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50152/3864424

  71. Dem „Geflüchteten“ gelang vor Eintreffen der Polizeikräfte die Flucht. Da seine persönlichen Daten samt Anschrift der Polizei jedoch durch Gewaltdelikte aus der Vergangenheit bekannt sind, wurde er nicht zur öffentlichen Fahndung ausgeschrieben. „“““ !!!! Man rechne nicht damit, dass er sich außer Landes absetze, so Riske „“““!!!!. Dann ist ja alles paletti!

    Ja habt ihr gottverdammten hirnverbrannten Vollpfosten denn endgültig Euer Gehirn beim Fleischer abgegeben?

    Einen Polizeibekannten Gewaltverbrecher nicht zur Fahndung auszuschreiben …..

    Wie supersaudumm, dämlich und verdammt noch mal hirnamputierten kann man noch sein?

    Mein Lieber Herr Riske,
    Ich hoffe sie haben eigenen Kinder ….
    Ich wünsche Ihnen nämlich genau so eine Situation damit Ihr Scheißhirn endlich mal mitdenkt.

    Sie saublöder Vollpfosten ….
    Wobei der Begriff Vollpfosten bei – Ihnen ausgesprochen – eine Beleidigung anderer Vollpfosten darstellt.

    Ihren Dienstposten sollten sie schnellstmöglich frei machen.

  72. Aus Gründen der Political Correctness – und um aktiv Vorurteilen entgegenzuwirken – überlegt man bereits das Land Afghanistan buntschlandintern in „Hatghanixgetan“ umzubenennen.

  73. Kurze Korrektur :
    Nicht Herr Riske sondern Frau ….
    Auch wenn nur Pressesprecherin sollten Sie trotzdem Ihren Job an DEN Nagel hängen, genau wie alle anderen Knallköpfe bei Ihnen auf der Dienststelle.

  74. Tja,weisse Frauen erwarten von weissen Männern mindestens eine Villa,mehrere Sportwagen, Millionen auf dem Bankkonto, dazu mindestens 2 Doktortitel samt 30 000 Euro Zufluss .Akademisch gebildetete Männer reichen weissen Frauen nicht.Um selber an mehr Macht zu gelangen inklusive 30 000 Euro Gehalt , ist bei Frauen der Wunschberuf immer Psychologin, Ärztin.
    Bei dunkelhäutigen aber legen weisse Frauen ganz andere Kriterien an: Da reicht ihnen die physische Existenz des Türken,Araber oder Negermannes.Deshalb lassen sich triebgesteuerte Psychologie-Studentinnen sich mit 23 Jahren mit Analphabeten-Mufls ein, die vermutlich weit über 35 jahre alt sind.Sagt ein Flüchtling auf der Flucht einer Behördenfrau er sei 12 kommt er damit durch, selbst wenn er ergraut ist.

  75. Lügen gehören wohl in jedem Land,welches sich durch Gebühren „ernährt“ zum täglichen Brot…

    „Extrem sauer ist ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz auf sein Team im Landesstudio Tirol: „Dass nicht gleich am Samstagabend eine ordentliche Entschuldigung für den Fall Abwerzger gesendet wurde, ist wirklich ärgerlich.“ Wie berichtet, hat der ORF bei einem Beitrag mit Tirols FPÖ-Spitzenkandidat Markus Abwerzger unkommentiert ausgestrahlt, wie ein 86-jähriger Antisemit über „Die stinkerten Juden“ (Zitat) sprach. Und: Die sofortige Rüge des FPÖ-Politikers (siehe Video oben) wurde aus dem ursprünglichen Beitrag geschnitten. Der ORF-Boss droht mit Konsequenzen.“

    http://www.krone.at/1637783

  76. Wird das Nafri-Liebchen jetzt von meinen Krankenkassenbeiträgen zusammengeflickt ?

    Langsam sollten die KK Raub-Nomaden-Beziehungen als Hoch-Risiko-Sportart einordnen –
    und die Kosten für so ein freiwillig gewähltes Hoch-Risiko voll auf die „Versicherten“ umlegen.

  77. Ich kann nicht so recht erkennen, was an der Meldung des SWR irreführend sein sollte. Aus den mageren Angaben können wohl die meisten Leute den exakten Verlauf der Geschichte zusammenstricken. Jahrelange Übung im „ZwischendenZeilenlesen“ eben. Wer denkt bei der Kombination von „Messer, xx-Jähriger, Tatverdächtiger (nicht Täter!!!)“ denn nicht an ein Goldstück?

  78. „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.“
    Den Spruch kenne ich auch vom Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda Joseph Göbbels.
    Wie auch immer, der Spruch hat gerade für uns Deutsche wahre Bedeutung.
    Denn der Großteil der „Bevölkerung“ hat nicht den blassesten Schimmer, was mit Deutschland gerade geschieht!

  79. @ Ihab Kaharem -Nazi- 11. Februar 2018 at 23:59

    Hallo MOD, das Thema mit dem „Flüchtling“, welcher in Tübingen-Hirschau ein 10-jähriges Mädchen vom Fahrrad gerissen hat und versuchte, dieses zu vergewaltigen, liefert doch genügend Stoff für einen eigenen Thread.

    Der Beitrag im Spiegel liest sich wie eine Räuberpistole aus 1001 Nacht.
    Das Kranke daran ist, dass dies ein reales Geschehen im Tollhaus Deutschland ist.

    Hier ist alles vereint:
    – Lügen, Betrügen und Krimialität dass sich die Balken biegen durch den „Flüchtling“
    – Behördenversagen durch die Bank
    – ein unschuldiges Opfer, welches von den Politschranzen als Kollateralschaden billigend in Kauf genommen wird
    – Medien, welche den Fall kaum thematisieren (man stelle sich vor, ein AfD-ler hätte eine Aische im Kopftuch von Fahrrad getreten und versucht, sie im Heuhaufen zu vergewaltigen)

    Ich habe einige Bekannte in der Gegend um Tübingen. Aus Gesprächen weiß ich, dass fast niemand damals von dem Fall Notiz genommen hat.

    https://www.stern.de/panorama/gesellschaft/ueberfall-in-tuebingen–raetsel-um-das-aufenthaltsrecht-eines-fluechtlings-7854482.html

  80. „Ein polizeibekannter Afghane hatte am Donnerstagabend in der Klarastraße im erzgrünen Freiburger Migrations-Problembezirk „im Stühlinger“ auf seine 23-jährige Ex-Freundin mit einem Messer brutal eingestochen. … in einem dunkelgrünen Stadtteil.“
    ———————————————————————————————————————
    Ich weiß nicht ob ich jetzt weinen oder lachen soll? Vielleicht hat das Mädel ja auch AFD gewählt.
    Wir sollten aber mit unseren teuren Goldstücken nicht so streng sein.
    Schließlich bringen sie Ursprünglichkeit und naturnahes Leben in unsere Kultur zurück.
    Auch sprachlich geben sie Wörtern wie „Halsabschneider“ oder auch „einen Abstecher machen“ ihre grundlegende Bedeutung wieder.
    Und das alles „nachhaltig“ für unsere Zukunft!

  81. katharer 11. Februar 2018 at 20:48
    „Wie wollen Die das machen?
    Die haben keine Hubschrauber die Fliegen.
    Kaum noch Panzer die Fahren.“
    ————————————————————————————————————————————
    Doch, ein Hubschrauber ist noch da. Der andere ist zwar neulich in Mali abgestürtzt, aber nur weil es dort so heiß ist.
    Ein paar Leo’s sind auch noch einsatzbereit.
    Und die U-Boot-Besatzungen werden nun „virtuell“ trainiert, ist auch billiger.
    Die neuesten U-Boote mussten ja leider an ein kleines Land im nahen Osten günstig abgegeben werden.
    Wozu brauchen wir noch Waffen? Die Schweinefirma BRD (nicht Deutschland) kann doch inzwischen jeder Hund und jeder Moslem anpinkeln!
    Passt scho!

  82. Die Schweizer (also alle Stimmberechtigten) werden die Möglichkeit die Volksinitiative: «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren(Abschaffung der Billag-Gebühren)» nicht wahrnemen. Wir stehen Euch in nichts nach…

  83. Die Schweiz stimmt am 4. März über die Abschaffung der Zwangsgebühren ab – dies fordert auch die AfD für Deutschland!

    …………………

    Und dazu gehört eine Klage vor dem BVG, die Gelder kann man ja hier eintreiben !
    Eine Zwangsgebühr für alle, ob sie Fernseher haben oder nicht , kann nur verfassungswidrig sein !

  84. Der ARD-Text meldet:

    >>Nach dem gewaltsamen Tod eines Polizisten in Köln ist Haftbefehl gegen einen Verdächtigen erlassen worden. Der 44-Jährige sei am Sonntagabend einem Haftrichter vorgeführt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Staatsanwaltschaft wollte U-Haft wegen des Verdachts des Totschlags gegen ihn beantragen.

    Der Deutsche hatte sich zunächst als Zeuge gemeldet. <<

    Aha, ein Deutscher…..?
    Nun nur noch Totschlag……?

    Nachtigall, ick hör´dir trapsen……

  85. Die ÖR braucht kein Mensch mehr! Für jeden aufgeklärten Bürger mit Internet-Zugang stellt die tägliche Gehirnwäsche übers Fernsehen eine unerträgliche psychische und auch physische Körperverletzung dar. In 2017 habe ich nach 18 Jahren mein FAZ-Abo gekündigt und seit ca. 3 Monaten sehe ich kein Fernsehen mehr (nur noch Info über Internet; ausser Sport noch über TV). Und: mir geht es wieder deutlich besser. Die Gehirnwäsche über die ÖR ist echte Körperverletzung!

  86. SWR 3 heute morgen abgeschaltet. SWR war einmal „in“, bis vor Jahren. Heute nur noch „out“ und unerträglich beim Hören, wenn man die Nachrichten mit „Verstand“ hört. Ich hoffe, dass die privaten Sender noch stärker werden. GEZ-Radio ist völlig „out“. fake news bekomme ich zur genüge!

  87. Die GEZ-Sender geben ca. 2/3 aller Einnahmen nur für Pensionen aus! Für „Programm“ ist kein Geld mehr da.

  88. Haremhab 11. Februar 2018 at 18:17; Seltsam, da gabs doch erst gestern oder vorgestern einen Fall, wo einige … eine Schlacht und Grillparty im Keller mit entsprechenden Vergiftungen hatten. Ein Fall oder Einzellfall.

    Placker 11. Februar 2018 at 18:52; Nbg-Klingenhof ist die Discozone, das muss jetzt nicht unbedingt was mit Ausländern zu tun haben. Ich hab erst mit nem Kollegen dort telefoniert, der sagt, wenn die beim Vorglühen sind, fliegt öfters mal ne Flasche durch die Gegend.

    lfroggi 11. Februar 2018 at 18:52; Die grosse Summa cum laude Füsigarin ist nicht mal in der Lage zu erkennen, dass die Wahl schon 4 1/2Monate rum ist, bis zur Regierungsbildung werden wohl nochmal 4 Wochen ins Land gegangen sein. Allerdings steht immer noch die Drohung im Raum, die Legislaturperiode um 1 womöglich 2 Jahre zu verlängern. Übrigens ist sie momentan überhaupt nix, ich weiss jetzt nicht, ob die in ihrem Wahlkreis gewählt wurde, falls nein, dann muss sie durchaus zittern, erstmal wie das SPD-Mitgliedervotum ausgeht, man musste ja schon lesen, dass rund 10% eingetreten sind, nur um das abzulehnen. Und zum zweiten natürlich, ob sie überhaupt wieder als BK gewählt wird. Es könnte natürlich sein, dass mir die entsprechende Wahl entgangen ist. Andererseits sollte die erst dann passieren, wenn sich eine Koalition gefunden hat.

    Haremhab 11. Februar 2018 at 20:07; Nit möööchlich. es hiess schon vor 2 Jahren, dass einer dieser Muflons monatlich 5.000€ kostet, demzufolge sind das schon 60.000 Jährlich. Dass bei uns irgendwas billiger wird, Zitronenfalter. Dazu kommt, in MRW waren allein 2015, 78.000 Polizeieinsätze im Zusammenhang mit Asylbetrügern, sicher nicht selten mit mehreren Fahrzeugen. Diese Zahlen haben sich mit dem Anwachsen der AB-Zahlen sicher nicht verringert. Dann kommt die ungewöhnliche Gesundheit, laut Montgomery dazu. TBC-Behandlung 60.000 aufwärts/Person. Alle diese Kosten sind garantiert nicht in den 60.000 Jährlich enthalten.

    ich.will.weg.von.hier 11. Februar 2018 at 20:37; Selbst wenn sie bis zur normalen nächsten Wahl durchhielte, war immer noch Kohl länger dran. Die letzen 4 1/2Monate zählen da nicht. Wenn jemand so lange Arbeitsverweigerung macht, wär der nach der Hälfte der Zeit bereits fristlos gefeuert worden.

    Theo Retisch 12. Februar 2018 at 09:17; Bis es zum Gerichtstermin kommt, wird daraus höchstwahrscheinblich ein bedauerlicher Unfall.

  89. GuenterNetzhaar 11. Februar 2018 at 19:02

    Laut RTL-News-Lückenpresse, ist der Polizisten-Straßenbahn-„Schubser“ Deutscher – komisch, sonst wird doch die Herkunft von Tätern tunlichst verschwiegen! Aber das mit der deutschen Staatsangehörigkeit, ist ja immer so´ne Sache!
    ——————————————————————————-
    Ich habe da schon so ne Vorahnung um was für einen Deutschen es sich wohl gehandelt haben könnte.
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=044a24-1518449572.jpg

  90. „Man rechne nicht damit, dass er sich außer Landes absetze, so Riske. “

    Kann ich nachvollziehen. Wo sonst außer in Gaga-Land ehemals Deutschland bekommt der Kerl lebenslang das rundum-Sorglospaket mit Freischein für Straftaten ?

  91. Praeclarus 11. Februar 2018 at 20:24

    O.t.: Gerade kam’s in den [Propagandameldungen] Hörfunknachrichten des Bayerischen Staatsfunks:

    „Polizei zählt im Schnitt vier antisemitische Straftaten pro Tag….“

    Was haben Sie denn erwartet ? Vielleicht dass diese Rotzmedien das Kind beim Namen nennt?
    Wenn hunderttausende von Antisemiten in unser Land einwandern braucht man sich über steigende antisemitische Straftaten nicht zu wundern.

  92. „Mann sticht auf Ex-Freundin ein und flieht“

    Kleines Abschiedsgeschenk
    Und eine Warnung an alle anderen

    Sowas bekommt man in Islamisierungs-Kika bestimmt nicht zu sehen

Comments are closed.