Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | AW@AW um 21:45 Uhr im Ersten – das könnte durchaus spannend werden, denn neben der Fraktionsvorsitzenden der größten Oppositionspartei im Bundestag, Dr. Alice Weidel, sind heute Abend auch Heiko Maas, der knuffige Bock von Babelsberg und selbst erstes prominentes Opfer seines eigenen NetzDG (PI-News berichtete) und der Shooting-Star der Öko-Maositen-&-Masochisten, Robert Habeck, „geladen“. Ergänzt wird das Quartett noch durch CDU-Jeck Armin Laschet, NRW-Ministerpräsident sowie Elisabeth Niejahr, die nach ihrer Zeit bei der ZEIT neuerdings für die Wirtschaftswoche schreibt.

Weidel wird wohl in den Wirren der irren Verhandlungssondierungen und Sondierungsverhandlungen als Vertreterin der „Lachenden Dritten“, der dritt-größten Partei nun ein anderes Standing haben, als in den staatsmanipulierten Marionetta-Slomka-&-Co-Tribunalen. Die Angst des Merkel-Regimes vor der aufrechten Alice Weidel wird allerdings noch gewachsen sein – und es heißt sicher wieder: 4 1/2 gegen eine. (Heiko zählt nur halb).

Das Thema lautet „Verhandeln bis es quietscht – kann eine neue GroKo überzeugen?“ – in infantantil A-Nahlem-Dummsprech nachformuliert, früher waren die GEZ-Textsklaven auch mal besser.

Die GroKo-Verhandlungen sind in der entscheidenden Phase. Doch packen die Verhandlungspartner damit die richtigen und zukunftsweisenden Themen an? Steht eine neue GroKo für einen Neustart oder nur ein Weiter so?

Die nächste GroKo-Haram der Umvolker – kann die AfD damit nur gewinnen?

Dazu schreibt Prinzessin Alice auf Facebook:

Das wird interessant: Alice Weidel trifft bei Anne Will u. a. auf den grünen Hoffnungsträger Robert Habeck und Heiko Maas, Vater des unsäglichen NetzDG. Ohne der Sendung die Spannung zu nehmen: Uns überzeugt eine neue Groko nicht, und wohl ebensowenig die Wählerinnen und Wähler, die sie im September abgewählt haben.

Unterhaltsam wird es trotzdem – alleine schon, da Heiko Maas (SPD) ebenfalls zu Gast sein wird. Man darf sich also schon jetzt fragen, ob dieser arrogant wie immer auftreten wird – oder die Zeichen der Zeit erkannt hat. Denn inzwischen erreicht die SPD von Umfrage zu Umfrage immer neue historische Tiefststände.

Also: Schalten Sie ein, lassen Sie sich diese Sendung nicht entgehen!

 
Immer auf die Kleinen!

Infratest Dimap hat vor zwei Tagen die neuesten Deutschlandtrends ermittelt – die SPD fällt damit auf ihr historisches Allzeit-Tief von 18 Prozent, die AfD steigt in der Umfrage etwas auf 14 Prozent. In Baden-Württemberg bringen SPD und AfD jetzt 12 Prozent auf die Messlatte. Durchaus ein Grund zum Jubeln – hier schon mal Randy Newmans Hommage an den lustigen Minime-AntiFa, auf den sich schon 87 Prozent aller Deutschen wieder freuen – und bei seinem Anblick „einnetzen“ …

Kontakt zur Anne Will-Redaktion:

» Kontaktformular
» mail@annewill.de
» Forum

540 KOMMENTARE

  1. „Verhandeln bis es quietscht – kann eine neue GroKo überzeugen?“

    Vielleicht sollte man die Anne-Will-Talkshow auf KiKa übertragen

  2. Ohne mich.

    1. Habe ich keinen Bock auf „Vier gegen Willi“ und ein gebrieftes Publikum.
    2. Muss ich morgen früh zur Arbeit und die Steuern für Bonzen&GEZ erarbeiten.

  3. Alice im rotgrünlinksversifften Wunderland.

    Drücke die Daumen, schaue es aber wie immer NICHT.

  4. Es ist eine Schande, dass sich die nette Alice so etwas antun muss.
    Die AFD braucht eine eigene tägliche Politsendung von 2-3 Stunden, um die tagesaktuellen Ereignisse aus ihrer Sicht bewerten und darstellen zu können.
    Mit den anderen „Gästen“ in einem Land leben zu müssen ist schon schlimm genung, aber nun auch noch in einem Studio.

  5. Ich mag diese öffentlichen Hinrichtungen nicht….das ist nur was für den niederen Pöbel…

  6. „CDU-Jeck Armin Laschet, NRW-Ministerpräsident“

    Vom Missbrauch in welchem Klosterinternat ist das Laschet das Endprodukt?

  7. „Heiko zählt nur halb.“ Falsch, Heiko zählt doppelt, seine Lügen sind die napoleoneske Lächerlichkeit bringen der AfD Stimmen, wo immer er lospoltert. Dieser Typ ist Gold wert, ebenso wie Stegner, Özuguz und Nahles. Fressen, die man ….

  8. GUTMENSCHLICHR AUFBRUCH IN COTTBUS.
    Luise Meyer, Sprecherin vom Netzwerk »Cottbus nazifrei«, hob hervor, dass mit dieser Demonstration zum ersten Mal Flüchtlinge selbst ihre Stimme erhoben, um zu zeigen, dass nicht sie in ihrer Mehrzahl das Problem in der Stadt sind. »Nazis sind das Problem in Cottbus und ›Zukunft Heimat‹ ist das Problem in Cottbus. https://www.neues-deutschland.de/artikel/1078354.proteste-in-cottbus-solidarische-einwohner-gegen-asylfeinde.html
    Das NEUE Deutschland wird wie damals die SBZ geboren in Blut und Tränen. Leute die friedlich für öffentliche Sicherheit demonstrieren – was in Merkeldeutschland nicht ungefährlich ist – werden von Schiessbefehlsanhängern als Nazi verunglimpft. Eine späte Richtigstellung und Rache seitens der KPD für die Stasi-phobe Ungehörigkeit von „Wir sind das Volk“

  9. Wenn ich den Heiko Maas sehe würde ich ihn am liebsten einen Lolli und eine Sandform geben der Bub wirkt so etwas von kindlich! Und so wie er sich verhält war er sicher der der zuletzt beim Sportunterricht ins Team gewählt wurde

  10. Bitte mal bei der Anne, in die Runde Fragen:
    Wo bitte sollen die Wohnungen für Tausende Siedler jeden Monat Herkommen???
    Ich kenne mehrere Junge ,Selbstzahlende,!!! Deutsche Paare die Händeringend eine Wohnung Suchen!!!
    Liebe SPD aus der Nummer kommt ihr nicht mehr Raus!
    Es gibt ihn den Gerechten Gott.

  11. Ich wünsch mir mal eine Anne Will-Sendung mit Maas, Claudia Roth, Weidel, Sellner und Kubitschek

  12. Oha, ein Vertreter aus dem Volke der Zensurgnome ist auch dabei! Garstiges Völkchen, aber unterhaltsam.

  13. „den grünen Hoffnungsträger Robert Habeck und Heiko Maas“

    …da ist mir grad doch der soziologe und filosof habermaas eingefallen…

  14. Das passiert wenn man kleine, häßliche Menschen in der Schule mobbt, irgendwann werden die Politiker und dann rächen die sich furchtbar…

  15. Industrie 4.0 bedroht die Fachkräfte
    Autonomer E-Laster Einride T-PodTrucker wegrationalisiert: LKW fährt ohne Fahrer. Lastwagen ohne Fahrer an Bord? Das klingt eigentlich nach ferner Zukunft. Doch Lidl will noch in diesem Jahr erste autonom fahrende und elektrisch angetriebene Lkw auf die Piste schicken.
    https://www.focus.de/auto/elektroauto/autonomer-e-laster-einride-t-pod-trucker-wegrationalisiert_id_8386016.html

    Die vielen Invasoren werden zum gesellschaftlichen Sprengstoff, weil es keine Arbeit für sie gibt.

  16. Wünsche unserer Frau Weidel viel Erfolg. Tue mir aber die Tortur nicht an. Wenn ichs gestern gewusst hätte, dann hätte ich ne Flasche Vodka gekauft. Nur so ist das Will zu ertragen.

  17. Liebe Alice,
    wir wünschen dir in der Höhle der Bekloppten incl. Auswahlpuplikum,
    viel Glück!

  18. Der schmalbrüstige Dreckmatzel erinnert irgendwie an den Chefideologen der Nazis. Der machte auch die Drecksarbeit für die damals Herrschenden! Ob ich heute Abend die Nerven habe….

  19. Ich wünsche unserer Alice starke Nerven! Allerdings schaue ich mir solche gesteuerten Propagand-Sendungen lange schon nicht mehr an. Das ist vergeudete Zeit für solches GEZ-Schmierentheater mit bestellten Claqueren. Erinnert mich ständig an die DDR-AK. Frau Dr. Weidel hätte das nicht nötig! Dennoch viel Erfolg!

  20. @Haremhab … 19:05
    Israel bereitet Abschiebung von Asylsuchenden vor
    zeit.de/politik/ausland/2018-02/ausweisungsbescheide-israel-abschiebung-asyl
    ——————————————-
    Nehmen wir uns Israel als Volbild. 🙂

    Israel hat eine wunderschöne HOHE Mauer gebaut -> schlagartig fast 0 (NULL) Selbstmordanschläge mehr von frommen Muslims
    (Rechtfertigung hierfür:) https://sunnah.com/bukhari/56/33-35 http://legacy.quran.com/9/111 ‚… denn das ist der großartige Erfolg!‘ (martyr terror 8/12-17 attacks)

    … wie auch HOHE Mauer von Mexico zu Guatemala, von Ägypten zu ‚Palestina‘, …

  21. Die Verhandlungen der Groko wurden ja auf morgen vertagt. Über was soll man denn reden? Über das Wetter?

  22. fozibaer 4. Februar 2018 at 18:57

    Hoffentlich lässt Frau Weidel sich nicht so auskontern, wie Herr Gauland von Wagenknecht.

    Das kam bei mir aber ganz anders an. Gauland hat das ganz prima gentleman-like gemacht.
    Die Ruhe selbst. Arrogant gelangweilt, kurz vor dem Sekundenschlaf. GENIAL.
    Und das rote Wagenknecht hat ihre sattsam bekannten Textbausteine gekeift.

    Wäre ich Alice, würde ich mir heute eine Hundekrawatte umbinden…..

  23. Soll ich mir das antun? Bei Matschberger war ja noch Essigfresse mit dabei. Ein Garant für Schenkelklopfer. Aber Moment – halt – das Maasmännchen. Könnte lustig werden. 🙂

  24. „…und der Shooting-Star der Öko-Maositen…“

    da fehler: „maosit“.
    „wieso kleingeistiger koranthenkacker und klugscheissender pedant – ick finde det juut :
    Parasit + Maoist = M A O S I T . passt zu habecks schmarotzenden salonlinken nichtwissern.

  25. „Unbedingt Einschalten!“ steht auf Aufmacherfoto zu diesem Artikel.
    Nun, das werde ich garantiert NICHT tun. Und alle anderen klar denkenden Menschen in diesem Land sollten sich ebenfalls sehr genau überlegen, ob sie die Einschaltquoten für diese Propaganda-Talk-Show in die Höhe treiben.

  26. Liebe GROKO Unterhändler.
    Eine Lösung kann ich anbieten:
    SOFORTIGER ZUZUG STOPP nach Deutschland
    Für alle ohne Deutschen Pass,
    auch EU Ausländer!
    KOSTET NICHTS und ist im Intresse aller Deutschen.auch derjenigen die es noch nicht Wissen.
    PS es wird Niemals ein EU Superstaat geben!

  27. Zinnsoldaten 4. Februar 2018 at 19:04

    Ich mag diese öffentlichen Hinrichtungen nicht….das ist nur was für den niederen Pöbel…

    Warten wir mal ab, ob das eine öffentliche Hinrichtung wird. Und wenn ja, für wen. Ich habe da so einen Verdacht.

  28. Amusing Style (um nicht zu sagen „affengeil“), diese Art von Hinweis des Johannes Daniels auf die heutige Sunday Night Session. Kann mir vorstellen, dass Eva Herman auch guckt, wenn die schlaue Alice gegen die Einheitsfront-Misch-Poke aufmuckt. Will mal sagen, man wird es nicht wagen, Alice aus der Oh-WunderSchland-Runde, rauszuwerfen wie eine dumme Tunte (so wie damals die Herman Eva). Wird reissfeste Spannung geben. Sach mal so: Dazu einen Jack Daniels heben, bei Weidels geht nix daneben.
    PD180204195X

  29. Pedo Muhammad 4. Februar 2018 at 19:24

    OT

    ‚Schweden: „Mitte-Rechts“ -Parteien schlagen vor, muslimische Migranten (Invasoren lt. allah https://quran.com/4/100-101) in freiwillige Verteidigungsorganisationen aufzunehmen

    Das ist kein Witz …‘

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/02/sweden-center-right-parties-propose-enrolling-muslim-migrants-in-volunteer-defense-organizations
    =================
    da wird sich muhammett aber freuen…nun braucht er sich keine gedanken mehr machen wo er schießen lernt und waffen herbekommt…

  30. Eine Fortsetzung der GroKo ist ideal für die AfD.
    Besonders freue ich mich auf das Gerangel bei den Ministerposten.

  31. Anne Will – dämisch-doof grinsend

    „Frau Weidel,
    ihr Fraktionskollege Curio hat in Bezug auf den Doppelpass den Begriff „entartet“ verwendet. Muss man sich jetzt im Bundestag jetzt auf solchen NS-Sprache einstellen?“

    Heiko Halbmaas – Justizministerialdarsteller und GröKaZ-KAPO – zustimmend nickend

    „Ja darauf muß man sich einstellen. Jetzt sitzen die Nahtzies ja im Bundestag. Hähä

    Wetten dass irgendeine Schranze heute abend eine solche Nummer bringt?

  32. Das wird wieder eine Stasi-Kotz-Sendung. Die Blockparteien und ihre Marionette Anne mit dem Holzkopf, werden aus dem grünen Maul kotzen und stinken wie Mielkes Plumpsklo.

  33. Heute wieder billige Kleine bei Anne?
    Ich habe mal eine Verständnisfrage:
    Sehen denn alle Saarländer so aus wie Honnecker ?

  34. Die kriminellen Grünen empören sich über die AfD im Bundestag.Mit den gepamperten Glücksrittern,Mördern und Islamkämpfern, mit denen wir geflutet werden, haben die kein Problem.

  35. @2020 … 19:53

    Pedo Muh. 19:24

    OT

    ‚Schweden: „Mitte-Rechts“ -Parteien schlagen vor, muslimische Migranten (Invasoren lt. allah quran.com/4/100-101) in freiwillige Verteidigungsorganisationen aufzunehmen

    Das ist kein Witz …‘

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/02/sweden-center-right-parties-propose-enrolling-muslim-migrants-in-volunteer-defense-organizations
    =================
    … da wird sich muhammett aber freuen…nun braucht er sich keine gedanken mehr machen wo er schießen lernt und waffen herbekommt…

    Ein Doppel Bingo! 🙂

    ‚… Füchse im Hühnerstall‘

    State Rep. Rick Womick
    http://schnellmann.org/video/State_Rep_Womick_R_TN_calls_for_purging_military.mp4

  36. Bereicherungs- und Einzelfallalarm

    Übergriff in Neukölln
    Junge Männer beleidigen, verfolgen und schlagen Schwulen

    Die Männer störten sich an dem Schwulen, schubsten und beleidigten ihn. Als er floh, jagten sie ihm nach – und schlugen zu.

    4.2.2018

    Weil er sang und tanzte, haben mehrere Männer am U-Bahnhof Hermannplatz in Neukölln einen 28-Jährigen angegriffen. Die Gruppe junger Männer hatte sich in der Nacht zum Sonntag an dem extravaganten Auftreten des Mannes gestört, wie die Polizei mitteilte. Nach Aussagen des 28-Jährigen schubsten die Männer ihn anschließend, einer von ihnen schlug mehrfach auf ihn ein. Grund für die Attacke war demnach, dass der 28-Jährige schwul ist.

    Schließlich gelang es ihm, wegzulaufen. Einer der Angreifer nahm die Verfolgung auf. Zivilpolizisten sahen das und nahmen den mutmaßlichen Schläger fest. Der 21-Jährige kam auf die Gefangenensammelstelle. Der 28-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und musste vor Ort behandelt werden. ➡ Nach Informationen der Berliner Morgenpost handelt es sich beim mutmaßlichen Täter um einen in Berlin gemeldeten syrischen Staatsbürger.

    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article213316363/Junge-Maenner-beleidigen-verfolgen-und-schlagen-Schwulen.html

  37. Der Heiko Maas sieht dem Adolf Eichmann so ähnlich … wähn ich … denke ich dann ein bischen weiter … vielleicht stammt der aus derselben Ahnenleiter?

  38. Bin mal gespannt, ob der Genosse Maas seinen einsamen … Klatscher… im Hintergrund wieder mit dabei hat, erinnern sie sich … klick ! , dass war zum Fremdschämen !

  39. Seit mindestens 10 Jahren schaue ich jetzt keine Kriegspropagandasender mehr.
    Heute könnte eine Ausnahme sein. Ich bin mir noch nicht sicher. Ich gebe aber zu, ich bin neugierig. Wenn AfD-Vertreter mal Gelegenheit haben, ihre Positionen im Öffentlich Unrechtlichen kundzutun.

    Andererseits erhalte ich alle wesentlichen Informationen auch in der Nachlese im Netz.

    NEEE NIE NICH!!! Ich denk, mein Röhrenfernseher bleibt heute doch aus.

  40. @ flensburgerin 4. Februar 2018 at 19:17
    „Ich wünsch mir mal eine Anne Will-Sendung mit Maas, Claudia Roth, Weidel, Sellner und Kubitschek“

    ich wuensch mir ne akif-sendung mit merkel, hofreiter, kleber, reschke, und henryk broder.

  41. Heutzutage finden die neostalinistischen Tribunale und Schauprozesse zur Freude und Erhellung aller Couchpotatoes direkt im Staatsfernsehen statt. Das Urteil steht natürlich schon vorher fest, auf die direkte Vollstreckung wird allerdings (vorerst) noch verzichtet.

  42. Alice wird immer besser! Die Frau ist einfach so cool, mittlerweile!

    Schaue es mir an! Hoffe , ich halte durch! Aber um mitreden zu können, muss man sich das auch mal antun!

  43. Ich finde PI News gut…. Kann man das KOnzept nicht zu einer Regulären Zeitung ausbauen? Tv Tipps sind gut, eine Techniksparte wäre noch besser. Und meinetwegen auch einen Boulevard teil…..wobei der hier schon recht gut ist;D

  44. Waldorf und Statler 4. Februar 2018 at 20:01

    Bin mal gespannt, ob der Genosse Maas seinen einsamen … Klatscher… im Hintergrund wieder mit dabei hat, erinnern sie sich … klick ! , dass war zum Fremdschämen !
    +++++++++++++++++++++
    Fremdschämen oder zum Lachbrüllermitschenkelklopfenundzwergfellriss.
    Also, ich musste lachen (danach fing ich bitterlich an zu weinen, ja ich weiß, jetzt übertreibe ich).

    Da schwadronierte er über die Bekämpfung der Fluchtursachen. Was er da wohl wirklich meinte?
    Nur mal so ein Gedanke: könnte unser attraktives Sozialsystem und die Leistungsfähigkeit der arbeitenden Bevölkerung hierzulande, die das alles trägt, eine Fluchtursache für Menschen aus aller Welt sein?
    Nur mal so eine Frage.

  45. OT

    Skandal! Schwabische Fasnet im SWR. Gerade tanzen ca. 12jährige kurzröckige Funkenmariechen.

    Wo ist die Scharia-Polizei die Moralpolizei? #MeToo? Die Museumsbilderabhänger?

  46. @Oneiros0630 4. Februar 2018 at 20:10
    Rudelgucken&ungefiltert kommentieren ist ein einzigartiges Event auf PI.

    Wenn hier jemand Computerprobleme hat gibt es auch eine in den Strang eingebettete Techniksparte

  47. „Bis es quietscht“?

    Da war doch schon mal was?

    Wollte nicht schon die Harzburger Front koalieren, bis es quietscht? Sagte das nicht v. Papen damals?

    Darf man „bis es quietscht“ im politischen Kontext überhaupt noch verwenden?

  48. Und direkt schon mal die Überschriften von Morgen…

    Rechtspopulistische Weidel hetzt gegen Ausländer
    DIE ZEIT

    Genial – so kontert Maas die Attacken der AfD-Frau
    Focus

    AfD inszeniert sich als Politikopfer
    FAZ

    Weidel verdreht Fakten in TV-Show
    Sueddeutsche

    Eklat – Weidel provoziert bei Anne Will
    Focus

    Wutduell bei Will – Weidel hält Hassrede
    Huffington Post

    Putinfreundin will den Bürgerkrieg
    Der Spiegel

    Weidel überführt: auch sie eine „Nazischlampe“
    taz

  49. fieberhaft erregte Sittenteufel auf Kinderfang

    OT,-….Meldung vom 04.02.2018 – 17:16

    Zwei Mädchen (12 und 14 Jahre) im Schwimmbad von Männer-Gruppe begrapscht

    Kitzingen – Die beiden Freundinnen waren schockiert: Sie schwammen im Wildwasserkanal im Außenbereich des Schwimmbades, als plötzlich drei junge Männer über sie herfielen.Der Vorfall ereignete sich gegen 17.25 Uhr am Samstagnachmittag in einem Schwimmbad in der Kreisstadt Kitzingen in Unterfranken, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die drei Männer berührten die beiden Mädchen „mehrfach unsittlich“, sagte ein Polizeisprecher.Die Zwölfjährige und ihre 14 Jahre alte Freundin taten jedoch genau das Richtige: Sie wandten sich hilfesuchend an einen Badegast, der wiederum den Bademeister verständigte. Nachdem dieser die drei mutmaßlichen Täter ausfindig gemacht hatte, verständigte er die Polizei.Die Beamten nahmen die drei Tatverdächtigen im Alter von 17, 18 und 20 Jahren vorläufig fest. Alle drei sind laut Polizeimitteilung „afghanischer Herkunft“. https://www.tag24.de/nachrichten/kitzingen-schwimmbad-maedchen-begrapscht-sexueller-missbrauch-sexuell-missbraucht-maenner-440049

  50. Ob es den in der Runde anwesenden Völkermördern diesmal gelingen wird, die AfD „inhaltlich zu entzaubern“?

    🙂

  51. Tja Leute, da ich Morgen früh raus muß, wird das nix, denn mein Festplatten-Recorder nimmt SB-LII auf.
    Da müßte schon ein µåå‚männchen ge?©???@æ•‚å«] werden, am SUPER BOWL SUNDAY!!!
    (Selbstzensur, ihr wißt schon warum…) (und alte Rechtschreibung)

  52. Um auf Augenhöhe die Diskussion verfolgen zu können wird Heiko Maas sicherlich in Plateau-Schuhen das Studio versuchen unauffällig betreten, vom Regisseur eine Fußbank bzw. einen Hocker und für den Studiosessel sicher eine Kindersitzerhöhung bekommen. Meines Wissens hat man an seinem Minister-Dienstwagen seitlich eine Rutschbahn zur Befestigung vorgesehen, damit er schnell den Dienstwagen verlassen kann. Beim Einsteigen ins KFZ hilft ein Personenschützer. Bei seinem Gewicht kann er lt. TÜV auf das Anlegen eines zertifizierten Sicherheitsgurtes verzichten, es reichen die auf der Rückseite seines Jackets angenähten Klettverschlüsse.

  53. Hammer 🙂

    Eine Zwischenfrage eines AfD-Abgeordneten verwirrt Nadine Julitz [SPD]

    https://www.youtube.com/watch?v=GM0fwqFuzpY Ab min. 2:25

    Ihre ganze Rede richtet sich in erster Linie gegen die AfD-Fraktion. Landtag Mecklenburg-Vorpommern, am 15.11.2017 TOP 8: Bericht zur Umsetzung der Vierten Gleichstellungskonzeption der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

  54. Istdasdennzuglauben 4. Februar 2018 at 20:00

    Die kriminellen Grünen empören sich über die AfD im Bundestag.Mit den gepamperten Glücksrittern,Mördern und Islamkämpfern, mit denen wir geflutet werden, haben die kein Problem.

    Grüne sind Völkermörder, das haben sie von ihren braunen Eltern geerbt, nur eben jetzt in „bunt“.

  55. Habe eben experimentell für 10 Minuten „Tatort“ geschaut und schnell wieder abgebrochen.
    Da gab es für ca 5 Minuten Szenen aus einem Strafvollzug, in dem kein einziger Ausländer mit Folklorehintergrund zu sehen war, wirklich kein einziger Schwarzer. Nur fette Weiße Männer, welche mit pervers obszöner Gestik und Mimik, brüllend im Gefängnishof standen.

    Schon krass, wie der Schnarchmichel am GEZ TV ver@rscht wird.

  56. VivaEspaña 4. Februar 2018 at 19:37
    fozibaer 4. Februar 2018 at 18:57
    Hoffentlich lässt Frau Weidel sich nicht so auskontern, wie Herr Gauland von Wagenknecht.
    Das kam bei mir aber ganz anders an. Gauland hat das ganz prima gentleman-like gemacht.
    Die Ruhe selbst. Arrogant gelangweilt, kurz vor dem Sekundenschlaf. GENIAL.
    Und das rote Wagenknecht hat ihre sattsam bekannten Textbausteine gekeift.
    Wäre ich Alice, würde ich mir heute eine Hundekrawatte umbinden…..
    —————
    Es war ja OK mit Herr Gauland bis Wagenknecht ihren Dreck Richtung AfD schleuderte und Herr Gauland sich nicht wehrte. Die AfD lässt bis 70 arbeiten, das ist Gift pur. Böser kann man die AfD gar nicht angreifen.1000 mal Nazi hat nicht so viel Gewicht, „wie arbeiten bis 70 und sträubt sich auch noch gegen Mindestlohn“. Das habe ich bisher in jeder Sendung gehört wenn Linke mit beteiligt waren. Das bremst, so kommt die Partei nicht weiter.

  57. Liebe Frau Weidel, bitte die Deutschland-Flagge nicht vergessen.
    Wär zwar nicht neu, aber wirkt beim zweiten Mal bestimmt noch besser.
    Alte Traumata reaktivieren.
    Und Herrn Harbeck einfach mit Herrn Özdemir anreden.
    Und immer Herrn Luschet loben für die Abwahl von Rot-Grün in der Herzkammer der Sozialdemokratie, dem Kalifat NRW – Nochmehr Refugees Welcome.

  58. Eurabier 4. Februar 2018 at 20:35

    Ob es den in der Runde anwesenden Völkermördern diesmal gelingen wird, die AfD „inhaltlich zu entzaubern“?

    Auf jeden Fall !!!

    Wie in jeder Talkshow wird man auch heute die AfD demaskieren und durch Argumente Schach-Matt setzen.

    Genau wie in den Parlamenten, in denen die AfD an jedem Tag, in jeder Stunde und in zu jeder Minute „entzaubert“ wird.

    Mit Stichhaltigen und Unwiderlegbaren Argumenten werden die wahren Demokraten der AfD die Maske vom Gesicht reissen.

    Das sind die feuchten Träume der Völkermörder_Innen.

  59. Netzfund
    OT
    Cottbus:
    Die Demonstration hatte ein „“ syrischer Flüchtling „“ angemeldet, unterstützt vom Verein „Cottbus Nazifrei“, wie die Polizei mitteilte. Das Motto war: Leben ohne Hass – gemeinsam gegen die Angst

    Ich glaube mich zu Erinnern das im Grundgesetz etwas anderes Steht:
    Jeder Deutsche….?

  60. Gibt es hier Einheimische, die weitere Erkenntnisse zu dem bunten Faschingstreiben 200 Jugendliecher in Rivenich haben?
    Kreis Bernkastel-Wittlich, Rivenich
    Massenschlägerei von 200 Jugendlichen nach Nachtumzug in Rivenich, 6 Verletzte, Rettungskräfte sind schockiert

    http://blaulicht-trier.de/massenschlaegerei-von-200-jugendlichen-nach-nachtumzug-in-rivenich-6-verletzte-rettungskraefte-sind-schockiert/

    https://twitter.com/SteinbachErika/status/960225164586897408

  61. Ich freue mich schon auf Alice Weidel! Mit Laschet und Maas wird sie spielend fertig, den Grünen kann ich noch nicht einschätzen! In der Regel ist unsere Alice absolut cool, und intellektuell kann ihr in dieser Runde sowieso niemand das Wasser reichen!

  62. Die Sitzverteilung während der heutigen Versuchsanordnung wird schon zu Beginn Auskunft geben, wo die Reise für unsere Alice heute hingehen soll. Sitzt sie gleich links neben der Will, kann sie auf einen milden Umgang hoffen. Wird sie rechts in der Mitte platziert, stellt sie das Hauptangriffsziel für alle Beteiligten dar. Hier wird ja sicher berichtet, wie es ausgeht, bin schon sehr gespannt auf alle Kommentare.

  63. lorbas 4. Februar 2018 at 20:43

    Ich hätte zur „Entzauberung“ Claudia Fatima Roth und Katja Kipping eingeladen, die sind immer so sachlich-argumentativ….

  64. Mautpreller 4. Februar 2018 at 20:44
    Netzfund
    OT
    Cottbus:
    Die Demonstration hatte ein „“ syrischer Flüchtling „“ angemeldet, unterstützt vom Verein „Cottbus Nazifrei“, wie die Polizei mitteilte. Das Motto war: Leben ohne Hass – gemeinsam gegen die Angst
    Ich glaube mich zu Erinnern das im Grundgesetz etwas anderes Steht:
    Jeder Deutsche….?
    ————-
    Der Syrer musste bei diesem Verein Nazi Frei bestimmt keinen Fragebogen ausfüllen.

  65. OT
    Massenschlägerei der „Mosel-Dorfjugend“

    Rivenich.
    Mehrere Schlägereien gab es am Samstagabend in Rivenich. Der Nachtumzug lief noch ganz friedlich ab. Doch danach flogen die Fetzen – und die Flaschen. Von Christian Moeris und Adrian Froschauer

    Nach einem friedlichen Nachtumzug sind in Rivenich die Fetzen geflogen – und die Flaschen: Eine friedliche Fastnacht war das nicht. Während nach dem Umzug in der Gemeindehalle die Party weiterging und dort 800 Narren fröhlich und friedlich feierten, gingen vor der Tür einige Karnevalisten aufeinander los.

    Denn nach Auskunft der Polizeiinspektion Wittlich ging es da alles andere als friedlich zu: Die Situation unter den knapp 200 Jugendlichen vor der Halle soll gegen 21.30 Uhr eskaliert sein. Es flogen die Fetzen: Nach Polizeiangaben kam es zu mehreren Schlägereien. Aus der Menge sollen auch Flaschen und Feuerwerkskörper geworfen worden sein.

    Auch nach dem Eintreffen der Polizeikräfte soll die Stimmung unter den teilweise stark betrunkenen Narren vor der Halle aufgeladen und aggressiv gewesen sein. Immer wieder soll es zu handfesten Auseinandersetzungen gekommen sein. Die Situation entspannte sich nach Angaben der Polizei erst nach drei Stunden und „konnte durch konsequentes Einschreiten unter Kontrolle gebracht werden“. Viele Randalierer erhielten Platzverweise, denen sie teilweise nur widerwillig folgten – einige erst nach Androhung der Ingewahrsamnahme. Die Polizei Wittlich führt im Anschluss an die Ausschreitungen drei Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzungsdelikten.

    Jooo klar.
    „gingen vor der Tür einige Karnevalisten aufeinander los“. Was sind denn das für „Karnevalisten“? Ich kann mich an Schlägereien solchen Ausmasses nicht einmal ansatzweise erinnern. Und dass 200 Jugendliche einfach mal so vor der Karnevalshalle herumlungern um sich anschließend mit den Veranstaltungsbesuchern zu kloppen wär mir ebenfalls ganz neu.

    Glaub ich ned. Wer war das? Wer lügt denn das wieder das Blaue vom Himmel?

    https://www.volksfreund.de/themen/fastnacht/wittlich/schlaegereien-nach-nachtumzug-in-rivenich_aid-7172919

  66. TV-Tipp mit Verweis auf MSM in Deutschland. Ich verstehe das einfach nicht.
    „Wir“ sollten doch schon darüber erhaben sein, Propaganda-Sender überhaupt
    noch in der Kanalliste „unseres“ Fernsehgerätes zu inklusieren. Oder so.
    Solange es kein AfD-TV oder RT-Deutsch per Transponder in den Manipulator,
    aeh das Fernsehgerät „schafft“, sollte Abstinenz des Patrioten oberste Pflicht
    sein. Es geht.
    Wenn ich dann immer wieder das Gejammer lesen muss, eh Froinde, lasst es.

  67. Lieber Heiko, tröste dich mit den Kurzschnippligen:
    Er muss nicht gross sein, er muss nur stinken wie ein grosser.

  68. Ohnesorgtheater 4. Februar 2018 at 20:55

    Hanna Wettig werden noch viele von Mohammedanern vergewaltigte Sozialdemokratinnen folgen, bis die SPD die Obergrenze von 4.9% erreicht haben wird…

  69. Cendrillon 4. Februar 2018 at 21:05

    OT
    Massenschlägerei der „Mosel-Dorfjugend“
    ——————————————————————————————————————————-
    Ich vermute mal ganz stark, daß man in der Festhalle auf Bereicherungen verzichten wollte und die ausgesperrten Bereicherer das nicht hinnehmen wollten.

  70. OT
    HAMMER HAMMER HAMMER!!!!!!!
    FUNDSTÜCK

    „VON MARIO SCHATTNEY

    Kernschmelze in den Wahrheitsmedien – unbemerkt?
    Am Mittwoch kam es in der Phoenix-Runde, von der Öffentlichkeit unbemerkt, zur Kernschmelze der Mainstream-Propaganda in puncto ‚Flüchtlingsfolklore‘.
    Eva Quistorp, Gründungsmitglied der Grünen, evangelische Theologin, seit Jahren aktiv in der Arbeit mit Migranten, unter anderem als ehrenamtliche Deutschlehrerin, sprach Tacheles:
    Wir brauchen wieder Sicherheit, Ordnung und Begrenzung in Deutschland!
    Schon eine Obergrenze von jährlich 50 000 (!) unserer Kultur fernen Einwanderern ist kaum zu bewältigen!
    Das Interesse an Integration ist in praxi wenig bis nicht ausgeprägt, Deutschkurse werden von der Masse geschwänzt!
    Die Integration der muslimischen Kinder in die deutsche Gesellschaft wird von deren Eltern nicht erwünscht und hintertrieben!
    Die politisch Verfolgten & wirklichen Opfer erreichen Deutschland gar nicht – es kommen die Falschen!
    Die Gewaltkriminalität hat deutlich zugenommen!
    Medien & Politik verharmlosen reale Probleme!
    Das alles Erfahrungen aus der Praxis.
    Ob Frau Quistorp noch einmal in eine Talkshow hierzulande eingeladen wird?
    Drei Mal dürft ihr raten!
    foto: ma-sch – Der Link zur Sendung, ab Minute 20 dreht Frau Quistorp auf:“
    https://www.youtube.com/watch?v=hBo4_A0z3Zw

  71. Für alle, die sich mit Heiko intellektuell duellieren möchten:
    Man schlägt sich nicht mit Unbewaffneten!

  72. OT: Realitäts-Touchdown, auch verwandt mit
    Ohnesorgtheater 4. Februar 2018 at 20:55
    Ideologie knallt auf Realität

    Ich bin nicht mehr links

    Hier erkennt die vormals linke Autorin, dass Links-Sein in der Realität schnell die Grenzen aufgezeigt bekommt. Sie hat sich ganz schnell für die migrantenfreie Schule für ihre Tochter entschieden.

    …Ich kam wieder und schaute mir noch eine Pause an. Kaum ein Kind sprach Deutsch, die meisten Türkisch oder Arabisch. Der Ton war rau, der Umgang ruppig. Später hörte ich von Kindern mit Migrationshintergrund, die Kinder ohne Migrationshintergrund mobbten. Ich meldete meine Tochter auf der anderen Schule an.

    Sie hat selbst Flüchtlinge aufgenommen, als 2015 Not am Mann war, diese fanden es ein bißchen schade, dass sie nur Töchter hatte, keine Söhne.

    Und gerade einige unserer syrischen und afghanischen Übernachtungsgäste haben mir klargemacht, wie unglaublich schwierig ihre Integration werden dürfte. Sehr gut erinnere ich mich noch, wie erleichtert einer von ihnen reagierte, als er sich versichert hatte, dass ich keine Jüdin sei, und wie ein anderer irritiert war, dass auch mein Mann das Baby wickelt. Mitleid erregte die Tatsache, dass wir zwar drei Kinder haben, aber nur Töchter.

    Und das Ganze prominent in der Zeit, kann es sein, dass der Wind sich wirklich dreht oder nur die Fähnchen ?

    http://www.zeit.de/2017/17/politische-korrektheit-links-intoleranz-afd/komplettansicht

    MOD: Bezahlartikel vom April 2017, hast du den komplett verfügbar?

  73. alexandros 4. Februar 2018 at 20:47

    Gibt es hier Einheimische, die weitere Erkenntnisse zu dem bunten Faschingstreiben 200 Jugendliecher in Rivenich haben?

    Ich bin auch ganz gespannt, was das für „jugendliche Narren“ in Rivenich/Trier waren.

  74. Eurabier 4. Februar 2018 at 20:50

    lorbas 4. Februar 2018 at 20:43

    Ich hätte zur „Entzauberung“ Claudia Fatima Roth und Katja Kipping eingeladen, die sind immer so sachlich-argumentativ….

    Definitiv ❗

    Dazu noch Antonia Hofreiter_In und die „Intelligenzbestie“ KGE.

  75. Ob das Justizstrichmännchen eine Chance hat? Sie wird ihn in Grund und Boden argumentieren, wahrscheinlich macht er dann eine ebenso lächerliche Figur wie Pöbelralle Stegner. Argumentieren, vor allem sachlich, ist diesen Pappnasen so fremd wie die nächste Galaxie.

  76. selbst die Schleusung von afrikanischen Fremdländern nach D. funktioniert besser,
    Hauptsache Gleichstellungsvertrauensfrau, Wickeltische, Damenhygieneartikel und Suche nach Nazi-Andenken, nicht nur das der Bundeswehr neuerdings die Essensrationen ausgehen ( klick ! ) die Hubschrauber nicht fliegen, U-Boote nicht tauchen, Gewehre zu schnell überhitzen, nun auch noch

    OT,-….Meldung vom 04.02.2018 – 08:40

    A400M defekt Deutsche Soldaten sitzen in Mali fest

    Insgesamt 89 in Mali eingesetzte deutsche Soldaten warten seit Tagen auf eine Rückflugmöglichkeit aus dem westafrikanischen Krisenstaat in den Heimaturlaub.Eigentlich hätten die Soldaten schon vor einigen Tagen nach vier Monaten Einsatz nach Deutschland fliegen sollen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Sonntag. Aber ein für die Abholung eingeplanter A400M ist defekt. Nun sollten die Soldaten in den kommenden Tagen auf zivile Linienflüge von Bamako nach Europa gebucht werden, sagte der Sprecher. Zunächst berichtete die „Bild am Sonntag“ über die Verzögerung. Der A400M gilt zwar als modernstes militärisches Transportflugzeug der Welt. Doch an den Maschinen gibt es immer wieder technische Probleme. Die Bundeswehr verfügt über 14 A400M. https://www.focus.de/politik/ausland/a400m-defekt-deutsche-soldaten-sitzen-in-mali-fest_id_8413261.html

  77. @ lorbas 4. Februar 2018 at 20:37

    Hammer ?

    Eine Zwischenfrage eines AfD-Abgeordneten verwirrt Nadine Julitz [SPD]

    https://www.youtube.com/watch?v=GM0fwqFuzpY Ab min. 2:25

    Ihre ganze Rede richtet sich in erster Linie gegen die AfD-Fraktion. Landtag Mecklenburg-Vorpommern, am 15.11.2017 TOP 8: Bericht zur Umsetzung der Vierten Gleichstellungskonzeption der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern

    Ui, tolle Szene, wirklich erhellend, danke für den Tip! Die Dame redet über Gleichstellung und Geschlechter-Gerechtigkeit und kann die simple Frage, wieviele Geschlechter es für sie gibt, nur mit Stammeln und Schweigen beantworten. Und setzt danach das tonlose Ablesen ihres Redemanuskriptes gegen die AfD unbeirrt fort – sie sollte vor Scham im Boden versinken!

  78. kein anderes land der welt,hat eine so hässliche regierung wie deutschland.

    auch hasst kein anderes regime sein eigenes volk so sehr.

    liegt es vielleicht daran,dass sie jetzt späte rache an denjenigen nehmen,die sie in der kindheit gehänselt und verachtet haben?

    zumindest bei maas und merkel ist das offensichtlich.

  79. RechtsGut 4. Februar 2018 at 21:12
    OT
    HAMMER HAMMER HAMMER!!!!!!!
    FUNDSTÜCK
    „VON MARIO SCHATTNEY

    Kernschmelze in den Wahrheitsmedien – unbemerkt?
    Am Mittwoch kam es in der Phoenix-Runde, von der Öffentlichkeit unbemerkt, zur Kernschmelze der Mainstream-Propaganda in puncto ‚Flüchtlingsfolklore‘.
    Eva Quistorp, Gründungsmitglied der Grünen
    ========================
    so wie ich die „grünen“ kenne wird sie kalt gestellt…. da ist ein rest von „nazi“ in ihr…. sie möchte deutschland erhalten…

  80. 1. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 4. Februar 2018 at 21:20
    +++ KLARSTELLUNG +++
    Liebe Portugiesen, Spanier, Italiener und Griechen, wenn in den deutschen Medien und Polizeiberichten von „südländischem Aussehen“ die Rede ist, seid NICHT ihr gemeint.
    ——————————————
    Dann dürfen wir sie nicht mehr SÜDLänder nennen, sondern SUDLänder, dann passts auch mit dem Akzent! Lassen wir die Ü Striche einfach weg! Keine großen Faxen wert.

  81. Ich werde u. kann Anne Will nicht ansehen. Ich habe Fernsehen, da ich davon Koliken bekam, abbestellt. Löhnen dafür fällt natürlich auch aus. Seitdem geht’s mir wieder besser.

  82. OT

    Die Zerstückelung der 18-jährigen la PameMastropietro durch einen eingesickerten Neger aus Nigeria – PI berichtete darüber –

    http://www.pi-news.net/2018/02/haertefall-nigerianer-zerstueckelt-18-jaehrige-italienerin-in-20-teile/

    wird von den hiesigen Lumpenmedien politically correct weitestgehend verschwiegen.

    LOCUS, LÜGEL, alle gehen, soweit ersichtlich auf Tauchstation.

    Aber wehe, Neger werden durch Schüsse in Italien attackiert, da hält dann den LÜGEL nichts mehr

    „Schüsse eines Rechtsextremen auf Flüchtlinge schrecken Italien auf“ schwindelt sich der LÜGEL zusammen, denn „Italien“ hat er sicher nicht befragt.

    Dümmlich gehts dann beim LÜGEI weiter und er desinformiert

    Zunächst stellte die Polizei keine Verbindung zu einem Verbrechen in Macerata her, das landesweit für Entsetzen gesorgt hatte.

    Woher der LÜGEL diese Meldung hat, die Polizei stellte keine Verbindung zu dem Neger-Killer her, zu dem, soweit ersichtlich, der LÜGEL kein Wort berichtete, ist nicht erkennbar.

    Offenbar hat der LÜGEL einfach dreist gelogen, denn Pressorgane ausserhalb des Dunstkreises des hiesigen Merkel-Regimes wie hier der Schweizer BLICK schreiben:

    Traini (der Schütze) soll bei seiner Vernehmung laut Ansa gesagt haben, unmittelbar vor der Tat im Radio erneut von der Ermordung Pamela Mastropietros (†18) aus Rom gehört zu haben. Die Tat hatte Macerata vor wenigen Tagen erschüttert. Bei dem Täter, der die zerstückelte Leiche offenbar in zwei Koffern versteckt hatte, soll es sich um einen Nigerianer handeln.

    «Ich war im Auto auf dem Weg ins Fitness-Studio, als ich das x-te Mal die Geschichte von Pamela hörte», soll Traini laut «La Repubblica» im Verhör erzählt haben. Dann sei er umgekehrt und habe die Pistole geholt.

    https://www.blick.ch/news/ausland/fascho-schuetze-luca-traini-28-aus-italien-er-hoerte-im-radio-von-pamela-18-dann-holte-er-die-pistole-id7934412.html

  83. Jemand aus Rivenich hier? Was war da am Samstag abend los?

    „Mehrere Schlägereien gab es am Samstagabend in Rivenich.
    Die Situation unter den knapp 200 Jugendlichen vor der Halle soll gegen 21.30 Uhr eskaliert sein. Es flogen die Fetzen: Nach Polizeiangaben kam es zu mehreren Schlägereien. Aus der Menge sollen auch Flaschen und Feuerwerkskörper geworfen worden sein.“

    https://www.volksfreund.de/themen/fastnacht/wittlich/schlaegereien-nach-nachtumzug-in-rivenich_aid-7172919

  84. @ lorbas 4. Februar 2018 at 21:41
    http://www.zeit.de/2017/17/politische-korrektheit-links-intoleranz-afd/komplettansicht
    MOD: Bezahlartikel vom April 2017, hast du den komplett verfügbar?
    Moderation, habe euch den Artikel per Mail geschickt.
    MOD: Danke.
    * * * * *

    Da genügt schon der erste Kommentar und man weiss die Zeichen zu deuten. Nur die ZEIT nicht.

    Pugliese
    #1 — vor 10 Monaten 76
    Auch von mir ein Dankeschön für diesen Artikel. Ein Leben lang konnte ich in Deutschland nicht Wählen gehen. Jetzt habe ich vor mich einbürgern zu lassen. Traurige Ironie des Schicksals: Meine erste Wahl wird wohl eher konservativ ausfallen. Linksdogmatismus, die Verweigerung statt mit Parolen mit Lösungen zu überzeugen und diese ewige Moralkeule haben mich mürbe gemacht. Dieses schicke Linkssein hat auch die Medienlandschaft durchzogen, leider.

  85. # Anton Marionette 4. Februar 2018 at 20:32

    Und direkt schon mal die Überschriften von Morgen…

    (siehe oben)
    ………………………………………………………………

    Ganz genau so!

  86. @ urabier … … at 21:30 … … Notruf im Ausland+49 89 22 22 22 …

    Danke das ich Lachen durfte, 🙂

  87. ard und zdf sind des Deutschen Schuldkult Treff.
    zdf und ard tun das gleiche, jemine.
    Ohne Risiken, na klar, sind deutsche Medien unkonsumierbar.
    Tut euch diesen Schund nich an, und steht auf der Straß‘, Frau und Mann.

  88. Weidel ist in Talks nicht so gut (Reden hält sie besser). Also ich erwarte nicht viel. Allerdings ist das Thema ja für einige Satiren gut. Vielleicht fällt Weidel ja was ein.

  89. Ich lese nur hier…die Rote Anne, kann ich nicht live ertragen!

    Hoffe, Alice ist souverän und läßt sich nichts bieten!

    Ansonsten bleibt ja immer noch….gehen 🙂

  90. Laschet, du Lusche: „Wenn ich noch einmal das Wort weltoffen höre, erbreche ich mich über dein lasches Gesicht!“

  91. Aha! Jetzt also das Maasloch! Was ne Wurst.
    Quasi Körperverletzung, den Mann zu sehen.
    Inhaltlich Null

  92. So schnell geht das: Gestern noch als böser rechtspopulistischer AnFÜHRER diffamiert, heute ist Lucke der „verträumte hanseatische Euro-Skeptiker“:

    (…..) „Höcke, Höcke“, rief der Parteitag in Hoyerswerda, wenn es um den Thüringer AfD-Chef ging. Und Frauke Petry, die einst als Bundes- und sächsische Landesvorsitzende Jens Maier, Björn Höcke und den fortgesetzten Rechtsdrall der 2013 gegründeten Partei verhindern wollte, ist längst Geschichte. Ausgetreten, fraktionslose Abgeordnete im Bundestag und im Dresdner Landtag. Politische Resterampe, ohne Einfluss, ohne Aussichten.

    Die AfD hat sie ausgespuckt wie einst Bernd Lucke, den verträumten hanseatischen Euro-Skeptiker und Mitbegründer der Partei. Es triumphieren jetzt diejenigen, die Petry loswerden und aus der AfD ausschließen wollte. „Das ist bei mir misslungen“, vergnügte sich Maier am Wochenende auf dem sächsischen AfD-Parteitag. (….)

    http://www.fr.de/politik/afd-sachsen-arm-in-arm-mit-pegida-a-1440869,0#artpager-1440869-0

  93. Smile 4. Februar 2018 at 21:51
    Laschet, du Lusche: „Wenn ich noch einmal das Wort weltoffen höre, erbreche ich mich über dein lasches Gesicht!“

    Ich kann das auch, nicht mehr hören..

  94. Ohnesorgtheater 4. Februar 2018 at 21:19

    Diffamierung der AfD und sowas bezahlen wir mit unserem Rundfunkbeitrag!!!!!!!!!!!!!!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=8uQqlzlkqek

    Das ist wirklich ungeheuerlich.
    Egal, der Geist des Widerstandes ist aus der Flasche, die haben einen mords Bammel um ihre linksbunte Spinnerei der OneWorld.
    Gerade auch weil die Staatsfunker so dermaßen überziehen, keimt doch wieder die Hoffnung.

  95. Oh, sorry, einige Spritzer meines Erbrochenen sind auf MAAS abgefallen, damit er nicht so häufig blinzelt!

  96. # Cendrillon 4. Februar 2018 at 21:05

    Massenschlägerei der „Mosel-Dorfjugend“


    Jooo klar.
    „gingen vor der Tür einige Karnevalisten aufeinander los“. Was sind denn das für „Karnevalisten“? Ich kann mich an Schlägereien solchen Ausmasses nicht einmal ansatzweise erinnern. Und dass 200 Jugendliche einfach mal so vor der Karnevalshalle herumlungern um sich anschließend mit den Veranstaltungsbesuchern zu kloppen wär mir ebenfalls ganz neu.

    Glaub ich ned. Wer war das? Wer lügt denn das wieder das Blaue vom Himmel?
    ———————————————

    Glaub ich auch nicht (sofort erster Gedanke); Berichtserstattung stinkt zum Himmel!

  97. Waldorf und Statler 4. Februar 2018 at 21:48

    ➡ @ urabier … … at 21:30 … … Notruf im Ausland+49 89 22 22 22 …

    Danke das ich Lachen durfte, ?

    Ist das Eurabier auch schon „kaputt“ ❓

  98. Weidel: leicht grippal beeinträchtigte Stimme, aber klare Sprache. Wichtig!
    Inhaltlich -wie gewohnt- logischer Aufbau!

  99. @ lorbas 4. Februar 2018 at 21:41
    Was hat die „Autorin“ für Luxusprobleme.
    Sie kann ja ihre Tochter scheinbar auf einer anderen Schule anmelden. Eltern, die das nicht können, werden von den Linken geopfert, weil sie eben Deutsche sind.
    Und sie fühlt sich von ihren linksliberalen Freunden verlassen und ausgestoßen.

  100. lorbas 4. Februar 2018 at 21:32

    Moderation, habe euch den Artikel per Mail geschickt.

    MOD: Danke.

    Das ist einfach ein geiles Forum hier. Ich hätte gar keine Mail-Addi gehabt, um den Artikel zu schicken, schon springt der lorbas ein. Und sorry, wenn das so alt war, hab ich gar nicht gesehen. Der Link war gerade im Twitter-Feed der Bild. Da bin ich regelmässig, um dem Volk aufs Maul zu schauen. Auch da fand man das wohl gerade sehr passend.

  101. Alice Weidel hat die Bürger in Cottbus gegrüßt und damit ein patriotisches Signal an ganz Deutschland gesendet.
    Sehr gut.

  102. @Mehr_Licht 4. Februar 2018 at 21:56
    […]Das ist einfach ein geiles Forum hier[…]

    Stimmt! Hier ist es fein! Es ist nicht kalt und man „hat en Dach über’m Kopf“ 😆

  103. Die Journalisten Tante mit den stechenden Augen ist mir unangenehm von irgendner QuacksalberRunde in Erinnerung….?

  104. Ich weiß keinen Grund, solche Propagandasendung anzuschauen.
    Vielleicht sollte man mal nen deutschlandweiten Spendenaufruf starten, der die Finanzierung eines alternativen freien Senders zum Ziel hat.
    Kann man das nicht hier an PI anhängen ?

  105. Mehr_Licht 4. Februar 2018 at 21:56

    lorbas 4. Februar 2018 at 21:32

    Moderation, habe euch den Artikel per Mail geschickt.

    MOD: Danke.

    Das ist einfach ein geiles Forum hier. Ich hätte gar keine Mail-Addi gehabt, um den Artikel zu schicken, schon springt der lorbas ein.

    Nun, man tut was man kann. Es klppt aber nicht immer.

    Das http://www.pi-news.net ein geiles Forum ist, daß stimmt auf jeden Fall ❗

    Übrigens wer auf den Artikel nicht zugreifen kann und berechtigtes Interesse hat dem helfe ich gerne.

    pi.marburgstadt@yahoo.de

  106. OT

    Bis zu 200 Jugendliche waren nach einem Fastnachtsumzug in Rheinland-Pfalz außer Kontrolle: Immer wieder kam es zu Schlägereien. Die Polizei brauchte Stunden, um die Lage zu ordnen.

    Wittlich ist voll mit Flüchtilanten
    https://www.volksfreund.de/region/wittlich/und-dann-ist-ende-hier-afa-wittlich-schliesst-am-freitag_aid-5251796

    Man sollte die deutsche Lügenpresse anzeigen. Vor allem die Monopol-GroKo-PresseVerschweigeagentur dpa. Wenn hier nicht Ross und Reiter genannt wird muß man von arglistiger Täuschung sprechen. Das ist strafbar. Diese Massenschlägerei muss unbedingt thematisiert werden. So unverschämt angelogen zu werden habe ich noch niemals erlebt.

  107. johann 4. Februar 2018 at 21:59
    Die FAZ unterlegt die Meldung über die Unruhen bei Trier mit einem lustigen Foto der „Schelmenzunft Staufen“:
    ———
    Ja genau, denen kann man es ja anhängen. Nee, das ist so durchschaubar mittlerweile. Echt lächerlich.

  108. Ergänzt wird das Quartett noch durch CDU-Jeck Armin Laschet…..
    ———–

    Jau, der quasselt wirklich wie ein Büttenredner. Helau.

  109. Schön, wie Alice süffisant-überlegen diesen Büttenclown Laschet da betrachtet: wunderbar „arrogant“.

  110. Er hockt mit seiner Visage gefühlt in jeder 3. Labersendung und textet – wie Buffet-Abräumer Altmaier die Schlafschafe endlos und immerwährend mit Hohlfloskeln zu, bis sie vorm TV einschlafen: Laschet ist einer der schlimmsten Dummbabbler aller Zeiten, er soll mit seinem stets gleich doof-drögen Lächeln und seinem Geschwafel von der Merkel-Bückbeterei ablenken, indem er bis zum Ende stur, bockig und eigensinnig den irren-wirren Merkel-Zerstörungskurs fortführt, was vor der Wahl mit der ebenso saublöden Kraft, die NOCH dappiger war, vermutlich so abgekaspert worden war!

  111. @ lorbas … … at 21:55 … … Ist das Eurabier auch schon „kaputt“ ?

    Grüße lorbas!, 🙂 meine vorhin schnell auf Enter drückenden Finger waren schneller, als meine nochmal Kommentar prüfenden Augen, ich hoffe dem Eurabier geht es … recht gut,

  112. Maasloch: „In der letzten Legislaturperiode haben die meisten beschlossenen Gesetze überhaupt nichts mit dem vorher beschlossenen Koalitionsvertrag zu tun gehabt
    Das ja Interessant!

  113. UAW244 4. Februar 2018 at 21:59
    Alice Weidel hat die Bürger in Cottbus gegrüßt und damit ein patriotisches Signal an ganz Deutschland gesendet.
    Sehr gut.
    ++++++++
    Dem kann ich mich anschließen❗ 😎
    Leider sagt keiner, dass alle Anreize für den Zuzug von Merkels – Goldstücken keiner spricht 😥
    Mal gespannt ob unsere Alice noch mal was sprechen kann ❓
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  114. Smile 4. Februar 2018 at 22:01
    Die Journalisten Tante mit den stechenden Augen ist mir unangenehm von irgendner QuacksalberRunde in Erinnerung….?

    Die war früher bei der Zeit und hat „social freezing“ gemacht, das hat sie damals in der Runde erzählt.

    Meine Eierstöcke, mein Baby und ich
    Warum ich meine gefrorenen Eizellen aufbewahren ließ – und mich dafür schämte
    Von Elisabeth Niejahr

    http://www.zeit.de/2014/44/familienplanung-social-freezing-einzellen-einfrieren-schaemen

  115. topspinlop 4. Februar 2018 at 22:05
    Geil!

    Maas redet sich um Kopf und Kragen:)

    Das noch viel zu wenig! :mrgreen:

  116. Die SPD-Basis: „Bürger, schnallt die Gürtel enger, der Flüchtlings-Zuzug dauert länger!“

  117. kleinerhutzelzwerg 4. Februar 2018 at 22:07

    Maasloch: „In der letzten Legislaturperiode haben die meisten beschlossenen Gesetze überhaupt nichts mit dem vorher beschlossenen Koalitionsvertrag zu tun gehabt“
    Das ja Interessant!

    Ist mir auch grad aufgefallen.

    Im Klartext heißt das: Vertragsbruch!

    Wo bleibt Weidel? Warum hört man von ihr nichts dazu?

  118. In Großaufnahme auch in dieser Sendung „Flüchtlinge“. Was haben diese neu in Deutschland angekommenen Leute in politischen Sendungen zu suchen? Ich bin mir sicher, dass kaum einer dieser jungen Männer in der Vergangenheit als Nettosteuerzahler in unser System eingezahlt haben.

  119. Das fette Schwein äh die etwas kräftige junge dame, die irgendwas mit Flüchtlingen macht, fing in dem Moment wo es um den Familiennachzug ging furchtbar an zu blinzeln, ein Beleg dafür wenn jemand lügt nicht ganz die Wahrheit sagt.

  120. Stimmt es eigentlich, dass Laschet mal Prüfungen verschlampt hat und dann einfach nach Lust und Laune Noten vergeben hat. Es ist aufgefallen, weil ein Schüler benotet wurde, der bei der Prüfung krank war.
    Das ist doch skandalös. Absolut unseriös. Passt auf viele Regierungsmitglieder.

  121. lorbas 4. Februar 2018 at 22:04

    Man kann auch über Umwege dahin kommen:

    https://carolusmagnusprotectorchristianitatisblogspezial.wordpress.com/2017/04/30/politische-korrektheit-ich-bin-nicht-mehr-links/

    OmaRosi 4. Februar 2018 at 22:04

    Immerhin hat die FAZ das als „Symbolbild“ ausgewiesen, was aber trotzdem eine Falschinformation wäre, wenn es keine „Narren“ waren:

    Staufener „Schelme“ in Baden-Württemberg laufen beim „Sturm“ auf das Rathaus in der Innenstadt an einem Polizisten vorbei. (Symbolbild)

  122. Maas meint, er hat Wähler?
    Er kennt sich in Deutschlands Politikregeln aber nicht sehr gut aus.

  123. Ich schätze Alice Weidel sehr. Ich hoffe und glaube, dass sie viel Wählerpotenzial nach rechts locken kann.

  124. @ Smile 4. Februar 2018 at 22:06
    Er hockt mit seiner Visage gefühlt in jeder 3. Labersendung und textet – wie Buffet-Abräumer Altmaier die Schlafschafe endlos und immerwährend mit Hohlfloskeln zu, bis sie vorm TV einschlafen: Laschet ist einer der schlimmsten Dummbabbler aller Zeiten, er soll mit seinem stets gleich doof-drögen Lächeln und seinem Geschwafel von der Merkel-Bückbeterei ablenken, indem er bis zum Ende stur, bockig und eigensinnig den irren-wirren Merkel-Zerstörungskurs fortführt, was vor der Wahl mit der ebenso saublöden Kraft, die NOCH dappiger war, vermutlich so abgekaspert worden war!
    * * * * *

    Armin Laschet gehörte als junger Abgeordneter in Bonn der Pizza-Connection von Grünen- und Unions-Parlamentariern an. Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende lotet die Chancen von Schwarz-Grün aus.
    So stellt man sich einen konspirativen Ort vor. Als Abgeordnete von CDU und Grünen in den 90er-Jahren erste Kontakte knüpften, trafen sie sich in Bonn beim Nobel-Italiener „Sassella“ – in einem Kellerraum, den man nur über die Küche erreichen konnte. Einer der Teilnehmer, Armin Laschet, hat die Redakteure der „Welt am Sonntag“ an die Geburtsstätte der Pizza-Connection geführt.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article111244839/Gruen-ist-unser-Hauptgegner-im-Kampf-um-die-Mitte.html

  125. Hans-Jürgen Papier zum SPD Mitgliederentscheid über die GroKo
    Hans-Jürgen Papier, der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, hat den Mitgliederentscheid der SPD über den Vertrag der großen Koalition kritisiert. Die Regierungsbildung sei Angelegenheit der demokratisch gewählten Parlamentarier und nicht der Parteien, argumentierte der Jurist in einem Gastbeitrag für das Redaktionsnetzwerk Deutschland.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173085889/SPD-Ex-Verfassungsrichter-Hans-Juergen-Papier-kritisiert-Mitgliederentscheid.html

  126. Das könnte ungemütlich werden, da Draghi die Zinsen nicht erhöhen kann, weil sonst Italien kollabiert:

    Absturz des Dax
    Heftige Börsenturbulenzen gefährden deutschen Aufschwung

    „Wenn die Flut verebbt, sieht man, wer nackt badet“ – dieses Bonmot von Investorenlegende Warren Buffett bekommt gerade wieder neue Relevanz. Die Investoren fürchten eine radikale Trendwende der Notenbanken. Die Politik des billigen Geldes hat die Finanzmärkte in den vergangenen Jahren mit Liquidität geradezu geflutet und den Börsen eine der größten Haussen seit Dekaden beschert.

    Doch die jüngsten Konjunkturzahlen deuten an, dass die Inflation ihr Comeback erlebt und sich die Währungshüter womöglich schneller als erwartet gezwungen sehen werden, aus der Politik des billigen Geldes auszusteigen. Das schürt die Sorge, dass diese beste aller Börsenwelten früher als gedacht enden könnte. (….)

    https://www.welt.de/wirtschaft/article173189003/Absturz-des-Dax-Boersenturbulenzen-gefaehrden-den-Aufschwung.html

  127. Ich hab mich doch hingerissen. dafür entschuldige ich mich nicht.
    Anne Will: ein einziges rumgerede um den heissen Brei. Digitalisierung, bla bla bla. Das wirkliche existenzbedrohende Problem für jeden schon länger hier Lebenden wird mit Wortfetzen und Worthülsen und Begriffen, die der Verwirrung dienen, überspielt und ich habe den Eindruck es mit mental herausgeforderten zu tun zu haben, die der Ansicht sind, keiner Ansicht sein zu müssen um die eigene Pension zu sichern und den Rest verrecken zu lassen.
    Hohlbirnen, Dummschwätzer, Problemausblender, kurz und gut, IDIOTEN.
    Deutschland ist am Arsch.
    Feierabend ohne Feier.

  128. Laschet macht Werbung für die SPD und deren angebliche Erfolge bei den Verhandlungen.
    Dürfte für jedes SPD Mitglied wie vergifteter Honig schmecken . Bin mir sicher, die Mitglieder werden die Groko
    beim Entscheid ablehnen.

    31 Minuten Sendezeit und Alice Weidel durfte bisher 1,5 Minuten reden.

  129. Maas: „…die Menschen mit ihren Problemen…“
    Eieiei! Dreht er grad durch?
    Haha 😆 DOPPEL-ROFL

  130. Taklos und Frech-Maas (der Wi**er!) labert WIE IMMER dummdreist DAZWISCHEN und die angeblich „neutrale“ Moderatorin geht NATÜRLICH nicht dazwischen, weil es ihrer Agenda zu pass kommt!
    ( Dabei war nicht einmal Alice beteiligt, die kann sich zurücklehnen und innerlich die MINUS Werte, die Maas mit seinem ungezügelten Auftreten erziehlt, sich verinnerlichen!)

  131. Lasst uns wetten: Gibt es noch ein AfD Bashing oder nicht ❓

    Wie lauten die Prognosen.

    Es geht auch um Frau Wills Glaubwürdigkeit.

  132. Jetzt labert Lusche Laschet Frau DOKTOR Weidel dazwischen und wieder geht Will NATÜRLICH nicht dazwischen, weil es ihrer Agenda zu pass kommt! Drecks-Sendung!!!

  133. @ VivaEspaña 4. Februar 2018 at 22:15
    Habeck hat ein Bäuerchen gemacht. Hupps. Und noch eins.
    * * * * *
    Liegt am Heroin. Nach der Sendung muss er sofort auf`s Shithole. Sieht man an den Augen.

  134. „Für Sie Frau DOKTOR Weidel, Herr Lusche!“
    ( Müsste Sie echt mal bringen, wie damals der Kohl!)

  135. Der Habek…
    Optisch vermutlich einwandfrei – würde gut ins „BOOT“ passen, als Obermaschinist…
    —-
    Ansonsten:
    Weidel muß nur da sitzen und lieb gucken; das reicht!
    Laschet hat derweil Hysterie in der Stimme, weil er weiß: die AfD steigt!

  136. Da kann man‘s hören die Wähler dieser Republik haben keine Stimme. Es geht allein um ein Mitregieren der SPD der Saarländische Zwerg hat deutlich angemerkt. Es geht nicht um qualitative gute Schulen, es geht auch nicht um gerechte Entlohnung des Pflegepersonals und es geht nicht um Altersarmutbekämpfung

  137. Groko Haram-Vertreter starke Verlierer bisher.

    Weidel Gewinner.
    Habeck (leider) auch- vom Stil her heute anders als die weltfremden Keifhennen der GRÜNEN sonst.

  138. Sorry, aber die Weidel finde ich (wie immer) nicht gut! Irgendwie arrogant, schlecht informiert, wenig eloquent.

    Können die dort nicht einmal andere Leute von der AfD hinschicken? Der Gauland ist nämlich auch nicht so doll…

  139. Tja, jetzt kann man Laschet fragen, wie er den Familiennachzug zusätzlich zur bisherigen Alimentierung von illegalen Wirtschaftseinwanderern schultern will, wenn es laut Laschet schon eine enorm ambitionische :mrgreen: Leistung ist, die Bildung und Digitalisierung zu finanzieren.

  140. Programmhinweis

    Morgen vormittag, Deutschlandfunk, 10:10 Uhr

    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    GroKo ante portas – wem nutzt eine schwarz-rote Koalition?

    Gesprächsgäste:
    Stephan Hebel, freier Journalist
    Christoph Schwennicke, Chefredakteur Cicero
    Ursula Weidenfeld, freie Journalistin, Autorin, Kolumnistin
    Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    Noch ist nicht klar, ob es zu einer neuen schwarz-roten Koalition kommen wird. Das letzte Wort hat die SPD-Basis. Nach dem Debakel um die Jamaika-Sondierung haben die Unterhändler von Union und SPD Tempo gemacht. Die Frage ist nur: Was ist von einer Neuauflage einer Merkel-Regierung zu erwarten?

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=05.02.2018

  141. Ich sehe leichte Verbesserungen bei Weidel, aber der nötige Klartext bleibt noch immer aus.

    Wir sehen, wie nervös Laschet und Maas dasitzen, die perfekte Gelegenheit, aber es kommt nichts.

    Wir brauchen nicht „Digitalisierung“ in der Schule, sondern einen Wiederaufbau! Einen Wiedeaufbau dessen, was die beiden ebengenannten Herren zerstört haben.

  142. Das Publikum mal wieder ziemlich GRÜN, aber bei Maas und Laschet eisiges Schweigen.
    Viel Gelaber kein Inhalt, hoffe Frau Weidel nutzt die Chance…

  143. @ lorbas 4. Februar 2018 at 22:19
    Lasst uns wetten: Gibt es noch ein AfD Bashing oder nicht ?
    =====
    Vermute, dass am Ende irgendwelche Zitate von Brandner aus dem Wahlkampf von 2016 aus irgender Büttenrede kommt, wahrscheinlich die „Die typische syrische Familie mit Vater, Mutter und zwei Ziegen“ oder die „Hooligan“-Vorwürfe gegen Münzenmaier von anno 2005….

  144. lorbas 4. Februar 2018 at 22:19
    Lasst uns wetten: Gibt es noch ein AfD Bashing oder nicht ?

    Wie lauten die Prognosen.

    Es geht auch um Frau Wills Glaubwürdigkeit.

    Ja aber „ma non troppo“ (=“aber nicht zu sehr“) 😆
    „Soviel, wie man sich noch traut…“
    Man rudert halt etwas zurück…

  145. Aha, es ist raus.
    Maas schwänzt die Plenarsitzungen, er weiss nicht, wie sich die AfD-Abgeordneten eingebracht haben.

  146. @alexandros 4. Februar 2018 at 22:22
    Wie kann die Eigentumsbildung von Arbeitern und Angestellten befördert werden? Zum einen durch höhere Nettoeinkommen, die auch eine höhere Sparleistung ermöglichen. Eine Abflachung der „kalten Progression“ bei der Lohn- und Einkommensteuer würde hier schon helfen. Die reichlich sprudelnden Steuereinnahmen bieten Spielraum für eine sehr viel ambitioniertere Reform des Steuertarifs, als Union und SPD bisher vorhaben. Von Ralf Fücks | Veröffentlicht am 26.01.2018
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article172836994/Ungleichheit-Eigentum-fuer-alle.html

    https://www.welt.de/themen/kalte-progression/

  147. Heidesand 4. Februar 2018 at 22:17

    Die Nazis warens in Wittlich, sie haben den Karneval mehrere Stunden lang auf höchster Stimmung gehalten ( bitte Symbolfoto beachten ! )
    http://lokalo.de/artikel/148920/nach-nachtumzug-schlaegereien-am-laufenden-band/

    Das ist ja eine Ungeheuerlichkeit. Die sind wahnsinnig. Aber es wird sich bis spätestens morgen herausstellen wer in Wittlich gewütet hat. Wetten werden leider nicht mehr angenommen. Die Quote ist miserabel.

  148. Könnte man Heiko eventuell helfen, wenn man ihn mal regelmäßig in die Muckibud‘ schicken würde?
    Ich meine ja nur, mal so, aber größer wird er davon auch nicht…

  149. MaasMännchen darf generell ausreden und minutenlang sein wirres Geschwafel anbringen, keinerlei Unterbrechungen durch Systemschergin Will wie sonst bei JEDEM AfDler!
    Habeck soeben natürlich dto !
    ( Und die Bärte-Hipster im gecasteten EINGELADENEN Publikum sinds zufrieden!)

  150. Highway 4. Februar 2018 at 22:09
    kleinerhutzelzwerg 4. Februar 2018 at 22:07

    Maasloch: „In der letzten Legislaturperiode haben die meisten beschlossenen Gesetze überhaupt nichts mit dem vorher beschlossenen Koalitionsvertrag zu tun gehabt“

    Das ja Interessant!
    Ist mir auch grad aufgefallen.
    Im Klartext heißt das: Vertragsbruch!
    Wo bleibt Weidel? Warum hört man von ihr nichts dazu?

    ——————–
    Ein Koalitionsvertrag ist nicht unbedingt bindend. Was dort drin steht heißt nur: „Wir wollen dies und das machen. Na ja, schau’n wir mal was klappt oder auch nicht.“

    Aktueller Begriff
    Koalitionsverhandlungen – Koalitionsvertrag

    https://www.bundestag.de/blob/190822/3730cea674a14ff42defd91a8f2d57c1/koalitionsverhandlungen_-_koalitionsvertrag-data.pdf

  151. Oha, der Grüne gibt zu, dass Politik und Medien Kinder mit Kulleraugen instrumentalisieren.

  152. Bei Maas denk ich gerade, alleine wegen dieser Brille gehört er „eigentlich“ verhaftet…
    Au weia – werd ich jetz gesperrt? 😆 😆 😆

  153. Blasen die da eigentlich die Sitzkissen auf, wenn die Groko-Minis reden? Maas kam eben jedenfalls nicht mehr mit den Füßen auf den Fußboden – eh, Lachet auch nicht. Ist das niedlich!

  154. So langsam wird es unerträglich. Frau Weidel zu höflich oder sitzt da eine Schaufensterpuppe?

  155. Schaut euch den Laschet an. Der hat doch Durchfall oder Zahnschmerzen oder beides.
    Warum sagt ihm niemand worum es geht?

  156. Der Irrsinn wird an diesem STERN-Artikel deutlich. Dort macht man sich sorgen um die Rente der jungen Leute von heute, also was in 40 oder 50 Jahren an Rente noch da ist. Und gleichzeitig wird jeder Gedanke an die Folgen der Massenzuwanderung von 200.000 plus x Halb- oder Vollanalphabeten pro Jahr als „rechtsradikal“ diffamiert.

    Finanzen im Alter
    Die Millennials werden zur Generation Altersarmut

    Die Millennials müssen für zwei Generationen sorgen: Heute für die vielen Alten, die immer länger leben, und später für sich selbst, wenn sie in den Ruhestand gehen. Niedrigzinsen und schlecht bezahlte Jobs machen das nicht leichter (….)

    https://www.stern.de/wirtschaft/geld/wie-die-millennials-zur-generation-altersarmut-werden-7436110.html

  157. VivaEspaña 4. Februar 2018 at 22:27

    Könnte man Heiko eventuell helfen, wenn man ihn mal regelmäßig in die Muckibud‘ schicken würde?
    Ich meine ja nur, mal so, aber größer wird er davon auch nicht…

    ————-

    Vielleicht gibt es ja irgendwo ein Fittness-Studio mit Streckbank.

  158. Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt: Industrie 4.0 braucht keine Unqualifizierte Menschen

    Industrie 4.0 bedroht die Fachkräfte
    Autonomer E-Laster Einride T-PodTrucker wegrationalisiert: LKW fährt ohne Fahrer. Lastwagen ohne Fahrer an Bord? Das klingt eigentlich nach ferner Zukunft. Doch Lidl will noch in diesem Jahr erste autonom fahrende und elektrisch angetriebene Lkw auf die Piste schicken.
    https://www.focus.de/auto/elektroauto/autonomer-e-laster-einride-t-pod-trucker-wegrationalisiert_id_8386016.html

    Die vielen Invasoren werden zum gesellschaftlichen Sprengstoff, weil es keine Arbeit für sie gibt

  159. Geil.

    „Sie brechen Gesetze!“

    Tja, jetzt muss Laschet eine Anzeige erstatten, um glaubwürdig zu sein.
    :mrgreen:
    Was er natürlich nicht kann, weil Weidels Aussage definitiv und beweisbar den Tatsachen entspricht.

  160. Journalisten-Trulla will „Flüchtlinge“ in den Arbeitsmarkt bringen….?!?!?
    Warum?!?
    OHA: Alice erhält Redezeit! WAU ! 20 Sekunden ! Und wieder Luschet mit Dazwischengebabbel! ANNE WILL NICHT dazwischen reden, lässt den Luschet gewähren!

  161. Hat sich Robert Habeck eben verplappert?
    Er sagte, dass die Regierung das Problem habe, 1000 Menschen von 60000 pro Monat auswählen zu müssen.
    Demnach wären also 720.000 pro Jahr subsidiär nachzugsberechtigt?
    Diese Zahl habe ich in den Medien bisher noch nie gehört.

  162. Weidel darf noch mal!
    Beklagt den Gesetzesbruch durch die Regierung
    Laschet & Will unterbrechen!
    Skandal!
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  163. Rheinlaenderin 4. Februar 2018 at 22:34

    Die Streckbank ist für ES reserviert.

    VG durchs Städtchen

    😀

  164. Anne Will meint das sich alle am Riemen reissen müssen wegen der Bärensprache. Am Riemen reissen ist aber voll militärisch:

    Unter einem Riemen versteht man im weitesten Sinne ein längliches Stück Leder. Daher lautet so auch eine etwas veraltete Bezeichnung für einen Gurt bzw. Gürtel, der zumindest früher immer aus Leder bestand. Und der Gürtel ist auch gemeint, wenn jemand von Ihnen verlangt, dass Sie sich am Riemen reißen. Diese Redewendung ist wohl zur Zeit des Ersten Weltkriegs aufgekommen.[1] Damals (freilich auch vorher und danach) galt es, stets in tadelloser Haltung und Uniform vor den Vorgesetzten zu erscheinen, sei es beim morgendlichen Appell, sei es im dicksten Schlachtgetümmel. Nachlässigkeiten hätte man als schädlich für die Moral der Truppe angesehen. Zu den Anforderungen gehörte zum Beispiel, dass die Gürtelschnalle genau in der Mitte saß; nicht drei Zentimeter links der Knopfleiste, nicht zwei Zentimeter rechts davon, sondern genau mittig. Andernfalls musste sich der Soldat wortwörtlich schleunigst am Riemen reißen, ihn also in die vorgeschriebene Lage ziehen.

    Kwelle: WWW

  165. Wie kriegen wir Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt???? GARNICHT! Davon war NIE die Rede!
    Das sind doch alles IRRE die „Flüchtlinge“ in den Arbeitsmarkt setzten wollen.
    Zurück damit und fertig!
    Wir haben nicht einmal eine Chance UNSERE Leute in den Arbeitsmarkt zu bekommen.
    Haben die den Ernst der Lage immer noch NICHT begriffen?
    Das ist doch alles Humbug.
    Nur IDIOTEN!

  166. Frau Weidel sollte im Namen der AfD eine klare Untergrenze von 500.000 Abschiebungen von Asylbetrügern fordern!
    Und sich nicht in hirnrissige Details der anderen Gesprächsteilnehmer zum Thema verlieren!

  167. Für so wenig Redezeit sollte Frau Dr. Weidel gar nicht mehr in diese Kloakenpresse gehen!
    Luschet darf wieder das Märchen der Fassbomben erzählen… Natürlich ununterbrochen!

  168. Vor allem fehlt die Klarstellung, dass zu über 99 % Asylbetrüger nach Deutschland eingeschleust wurden!

  169. Smile 4. Februar 2018 at 22:36

    Aber das was Weidel in der kurzen Zeit gesagt, war erste Klasse. Alles auf den Punkt gebracht. Ohne äs und as. Das kommt besser rüber als die inhaltslosen Phrasen von Laschet und Maas.

  170. Karamba 4. Februar 2018 at 22:36
    Hat sich Robert Habeck eben verplappert?
    Er sagte, dass die Regierung das Problem habe, 1000 Menschen von 60000 pro Monat auswählen zu müssen.
    Demnach wären also 720.000 pro Jahr subsidiär nachzugsberechtigt?
    Diese Zahl habe ich in den Medien bisher noch nie gehört.

    Schon 1000 „Familienangehörige“ pro Monat sind ja ein Wahnsinn!
    Das sind pro Tag 33, also praktisch 1-2 Familien-Clans pro Tag!

  171. Äääähhh….Wenn jetzt auch Laschet von der Rückführung von Syrern spricht, warum will ER diese Leute dann kostenintensiv integrieren?
    Na?
    Wo ist denn die Lüge?
    Beim Integrieren?
    Oder beim Rückführen?

  172. Habe ich richtig gehört? Der Laschet sagte, dass es einen Bürgerkrieg gab.

    Also, kein Krieg mehr. Also, alle wieder schnellstens zurück.

  173. Wo wir gerade bei militärisch sind… Wie kommt es das die Bundeswehr bei Ebay MASSENHAFT die Inst. Werkzeuge verhökert??? Ich habe zwar auch fleißig gekauft aber nur weil es eben die BESTE Qualität ist.
    Belzer, Bernstein und die alten Knipex Zangen. Nur vom feinsten. Also warum wird dieses Werkzeug jetzt bei Ebay verkauft? Das hält ein Leben lang und länger.

  174. Systemh*re Will stellt dem Drei-Tage-Bart eine Frage, aber der hat die Frage nicht verstanden! War in Gedanken noch beim ARD-Buffet, wo er sich vorhin leicht überfressen hatte, weswegen er zweimal aufstoßen musste!

  175. Können wir von PI uns nicht mal zusammen tun und die Überzahl der Eintrittskarten kaufen um mal diesen Haufen von jungen Klatschhasen zu zeigen, wie der Hase läuft.. ist ja schrecklich was da an Publikum sitzt… junge Menschen mit Wichtigtuerbrillen und Vollbart… grausam…

  176. alexandros 4. Februar 2018 at 22:35
    Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt: Industrie 4.0 braucht keine Unqualifizierte Menschen
    Industrie 4.0 bedroht die Fachkräfte
    Autonomer E-Laster Einride T-PodTrucker wegrationalisiert: LKW fährt ohne Fahrer. Lastwagen ohne Fahrer an Bord? Das klingt eigentlich nach ferner Zukunft. Doch Lidl will noch in diesem Jahr erste autonom fahrende und elektrisch angetriebene Lkw auf die Piste schicken.
    https://www.focus.de/auto/elektroauto/autonomer-e-laster-einride-t-pod-trucker-wegrationalisiert_id_8386016.html
    Die vielen Invasoren werden zum gesellschaftlichen Sprengstoff, weil es keine Arbeit für sie gibt

    Nirgendwo wird die rasant voranschreitende Digitalisierung für jeden, ich wiederhole: FÜR JEDEN so plastisch sichtbar wie bei der Bahn.
    Zentrale Rechensysteme erledigen heute per Fernsteuerung das, wofür früher auf jeden Bahnhof Weichensteller, Bahnhofs- und Schrankenwärter notwendig waren – Lautsprecheransagen und Zuganzeigen können heute in Sekundenschnelle per SMS generiert werden, die nächste Generation der Kurzstreckenzüge können autonom per Fernsteuerung fahren.
    Und diese Digitalisierung wird in den nächsten Jahren noch ganz andere Bereiche erfassen.

  177. Vermutlich erinnert ihn sein „Büroleiter“ vier Tage vor der Sendung sich bitte nicht mehr zu rasieren, da er am Sonntag im Fernsehen ist!

  178. Robert Habeck über die Grenzöffnung so: „Es war ne tolle Zeit“

    Was die Familien Ladenburger, Valentin u. a. wohl darüber denken———–

  179. „Wir schulden den Afrikaner und Arabern nichts. Sie haben ihre Kontinente durch Korruption, Schlendrian, ungehemmte Vermehrung und Stammes- und Religionskriege zerstört und nehmen uns nun weg, was wir mit Fleiß aufgebaut haben.“ Jura-Professor Thomas Rauscher

    Soviel zu der verlogenen „Ursachen bekämpfen“ Floskel.

  180. Die Deutschen sind schon wieder Größenwahnsinnig.
    Halloo Gutmenschen Deutschland kann nicht die ganze Welt retten

    Teddybären werfen = Linkspatriotismus

    Der ist gut

  181. UAW244
    4. Februar 2018 at 22:40
    55 Minuten vorbei, Alice Weidel hatte bisher eine Redezeit von 3:35 min. Unglaublich.
    ++++

    Nun ja, von den 55 min. wurde über 50 min. nur Schwachsinn gelabert!
    Insofern nicht so tragisch!

  182. Laschet sagte, die Zahl der Flüchtlinge geht zurück.

    Das ist falsch.
    Die Zahl der Flüchtlinge steigt.
    Relevant ist lediglich die Zahl der Flüchtlinge, die in Deutschland sind und die steigt ganz zweifellos, weil mehr kommen als gehen.
    Auch wenn aktuell weniger neu dazu kommen als im Jahr 2015 steigt die Summe trotzdem.

    In der Mathematik darf zur Beantwortung dieser Frage bei einer Funktion nicht einen einzelnen Funktionswert betrachten (aktuell ankommende Flüchtlinge), sondern die Fläche unter der Funktion, also das Integral (Summe aller Flüchtlinge die hier sind).

  183. Oh, Flaschet, Flasche leer zeigt die Merkel-Raute❗ 😎
    Der Grüne – Hampelmann Habeck will mehr Merkel-Goldstücke…
    Wer Afrika nach Deutschland holt der macht Deutschland zu Afrika… Habeck will Punkten mit Kindchenschema… das Arsch fängt bald an zu Heulen… Publikum liebt den Schwafler …
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  184. Die sehen alle so fertig aus, einschließlich Will, aber mit Ausnahme der Weidel. Was läuft da n Wirklichkeit hinter den Kulissen bei den Altparteien ab? Können die nicht mehr schlafen vor Panik?

  185. Weidel war ein Totalausfall, wirkte gegenüber Laschet geradezu ängstlich und Laschet war demgegenüber ein schöner Argumentegeber nie wieder diese CDU/CSU zu wählen.

  186. Frau Weidel hat sich sehr gut geschlagen, da konnte auch dieser elende Laschet mit seinem Dazwischenlabern nichts ändern können.

    Gut war auf jeden Fall ihr Eröffnungssatz mit den Bürgern von Cottbus, die gegen die Invasion und Gewalt der sogenannten Flüchtlinge demonstrieren.

  187. Esper Media Analysis 4. Februar 2018 at 22:40

    Syrien:
    Laschet
    „Auf diese Lage waren die Bampf nicht vorbereitet“
    „Die grosse Frage Afrika ist nicht gelöst, vor der stehen wir (Bampf) jetzt“

    Afrika ist viel zu klein, nach Deutschland müssen alle rein!

  188. Wie ❓

    Kein AfD Bashing ❓

    Ich bin ein Stückweit Überrascht. (positiv)

    Der Wind dreht sich, die AfD war heute in der Sendung wahrzunehmen wie eine ganz normale Partei.

    Ergo ein demokratischer Vorgang. Vermutlich ist die Protestkultur schon so stark das sich der Systemfunk immer weniger traut.

  189. Nein, du Lusche: Die „Flüchtlinge“ müssen wir hier nicht „gut behandeln“ sondern DIE MÜSSEN SICH HIER GUT VERHALTEN, du Lusche!

  190. Was für eine Scheißsendung! Ganz ganz übel, einfach die kritische Stimme ausblenden und alles paletti. Könnte kotzen vor Wut.

  191. Maas möchte mit einem Einwanderungsgesetz die 1 Million Flüchtlinge, die bereits hier sind, integrieren?
    Also illegale Einwanderung nachträglich legalisieren?
    Der Maas hat offensichtlich den Sinn eines Einwanderungsgesetzes nicht verstanden oder er hat versehentlich den Plan verraten.

  192. Naja, die beitragszahlerfinanzierte GroKo-Werbesendung ist um.
    Mehr war das Geplapper nicht – und warum lädt man Meidel ein, wenn man sie nicht reden lässt?
    Damit die Werbung nicht wie Werbung ausschaut.

  193. Einmal vor dem Unerbittlichen stehen…
    Wo nur die Wirklichkeit herrscht, grausam und groß…

  194. Laut Stimme gehts der Weidel nicht so gut, hab von ihr auch schon mehr Action gesehen, aber kann nicht jedentag laufen. Dennoch hat sie gewonnen, denn bei dem Maas und Laschet ist Schweigen manchmal fast besser.

  195. 60 Minuten Sendezeit, Alice Weidel bekam ganze 3:35 min Redezeit. Kein Witz, habe die Zeit gestoppt

    Egal, der Michel wird morgen nach Feierabend die Realität der Folklore in der S- Bahn sehen und das ist entscheidender.

  196. alexandros 4. Februar 2018 at 22:44

    Egal, schon der zweite Trashtalk-Auftritt mit gewisser Normalität. Kein Hitler-Vergleich. Keine KZ-Bilder.
    AfD wird jetzt immer wählbarer für Gutmenschen-Mitläufer.
    Und es gibt da kein „Zurück“ mehr zu früheren Nazi-Vergleichen.

    Und Weidel hat uns mit „Cottbus“ herzlich gegrüßt, sehr nett.
    Und Groko-Haram- sehr, sehr schlechte Vorstellung. Darauf hat keiner Bock.

  197. @ Realist 4. Februar 2018 at 22:41
    Wo wir gerade bei militärisch sind… Wie kommt es das die Bundeswehr bei Ebay MASSENHAFT die Inst. Werkzeuge verhökert??? Ich habe zwar auch fleißig gekauft aber nur weil es eben die BESTE Qualität ist.
    Belzer, Bernstein und die alten Knipex Zangen. Nur vom feinsten. Also warum wird dieses Werkzeug jetzt bei Ebay verkauft? Das hält ein Leben lang und länger.
    * * * * *

    Sieh Dir einmal auf DMAX Stelle Buddies an. Dann weisst Du warum. Weil alles 100x bestellt wird u. nach 5 Jahren Lagerhaltung 90% davon verkauft werden, weil neues Gerät angeschafft wurde.
    Kaufe fast nur Militär Ausrüstungen – hält ewig, egal was.

  198. flo 4. Februar 2018 at 22:44

    eher ein schwacher Auftritt von Weidel. Naja…

    Ganz und gar nicht.
    Die relativ geringe Redezeit war vorauszusehen. Aber sie hat diese Zeit optimal genutzt. Außerdem ist Weidel im Vergleich zu früheren Auftritten viel gelassener geworden.
    Besonders gut ist ihr gelungen, das F´lingsproblem immer im Fokus zu halten. Am liebsten hätten ja alle anderen in der Runde über ganz andere Themen gesprochen.

  199. Weidel hat lediglich ein paar vorbereitete Sachen wiedergegeben.

    Ihr mangelt es aber an der Fähigkeit, spontan auf den Blödsinn der Altpartei’ler zu reagieren und diese bloßzustellen. Steilvorlagen gab es genug.

    Beim nächstenmal bitte jemand anders hinschicken!

  200. Die Sendung war wieder einmal ein Griff in die Pissrinne der Öffentlich-Rechtlichen Sprechblasen Entleerung.
    Alice aus dem Wunderland wurde wie so oft beim Zwangsfinanzierten Staatspropaganda Sender am Reden gehindert.
    Weiter so Alice & AfD

  201. Wie langweilig.

    Tja, die labern alle fröhlich weiter während hier jeden Tag gemessert, vergewaltigt, gemordet wird.
    Unfassbar, daß das noch nicht reichen soll.

  202. Gerade AK-Tagesthemen:
    eine derart penetrant-widerliche und kriecherische GroKo-Hofberichterstattung gab es ja noch nie.

    Juhuuuu. Endlich haben sie sich geeinigt

  203. Habeck sitzt doch da nur, um aufzuzeigen, dass es die Position derer gibt, die angeblich meinen, Deutschland, vertreten durch Laschet, Maas und mit denen Merkel ,
    sei zu inhuman und egoistisch.
    Damit wir nämlich gar keinen Grund haben KÖNNEN, zu maulen.
    Alles abgekartet.
    Theater.

  204. Nach meiner Ansicht hat Laschet eiskalt gelogen, dass die klate Progression abgeschafft wurde
    Pläne der Groko Abschied vom Steuerversprechen
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.plaene-der-groko-abschied-vom-steuerversprechen.e77d7404-42fd-4873-913b-5562c781f347.html

    Wie kann die Eigentumsbildung von Arbeitern und Angestellten befördert werden? Zum einen durch höhere Nettoeinkommen, die auch eine höhere Sparleistung ermöglichen. Eine Abflachung der „kalten Progression“ bei der Lohn- und Einkommensteuer würde hier schon helfen. Die reichlich sprudelnden Steuereinnahmen bieten Spielraum für eine sehr viel ambitioniertere Reform des Steuertarifs, als Union und SPD bisher vorhaben. Von Ralf Fücks | Veröffentlicht am 26.01.2018
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article172836994/Ungleichheit-Eigentum-fuer-alle.html

    *https://www.welt.de/themen/kalte-progression/

  205. Alice hat sich sehr gut geschlagen, aber was die ganze Sendung betrifft: Da war die Vorfreude, die Erwartung mal wieder größer, als das tatsächliche Ereignis dann hergab. So ungefähr wie mit Weihnachten.

  206. Alice Weidel und andere Vertreter der AfD sollten nicht mehr in Talkshows gehen, wo sie sich von anderen Teilnehmern die Redezeit wegnehmen lassen müssen, ohne dass die Moderatorin eingreift. Das sofortige Dazwischen- und Niederquatschen wie von Laschet hätte sich Weidel nicht gefallen lassen dürfen.

  207. Karamba 4. Februar 2018 at 22:47

    Rückführung kommt nicht in Frage, die regierende Geschäftsführung hat die Ansiedlungs- und Kolonisierungspläne von UN und EU unterschrieben und setzt das jetzt auch durch.
    Und das auch gegen den Willen und gegen die Interessen des Staatsvolkes, wie immer, wenn antidemokratische Politiker eine „revolutionäre Idee“ ausgebrütet haben.

  208. UAW244 4. Februar 2018 at 22:49
    60 Minuten Sendezeit, Alice Weidel bekam ganze 3:35 min Redezeit. Kein Witz, habe die Zeit gestoppt
    ————
    Man hätte dem Laschet schon freundlich mitteilen müssen das er mal auch zuhören soll. Laschet hat doch absichtlich Frau Weidel dazwischen gegrätscht.

  209. Was anderes erwartet ?
    Also, bei der Moderatorin, kein Wunder.

    Das Politdarsteller-Kabinett braucht immer eine mediale Bühne um dem Schlafmichel die Scheindemokratie vorzugauckeln.

    Auffällig die WW-Reporterin, die ausser Lamentieren nichts beigetragen hat. Ja und das Regime-Lieblingswort „Fachkräftemangel“ musste sie auch rausträllern.

    Wie gut, dass ich mein WW-Abo schon vor 10 Jahren gekündigt habe.

    DDR Fernsehen war spannend gegenüber dem was da heute Abend bei Anne Will rauskam.

  210. Ich bin jetzt doch stark verwundert, warum Weidel nicht die offensichtlichen Schwächen von Maas und Laschet genutzt hat. Noch nie war es in einer solchen Diskussion leichter, AFD Forderungen durchzusetzen. Auch die Frage nach der Integration von Flüchtlingen hat sie nicht beantwortet. Die Antwort hätte lauten müssen, dass sich 90% von denen überhaupt nicht integrieren wollen. Somit hat leider nur der Habeck, der sich im Gegensatz zu den blöden Weibern der Grünen, relativ gut verkauft hat. Wenn die AFD in Zukunft nicht solche Leute wie Meuthen schickt, sehe ich auf Dauer schwarz.

  211. NoDhimmi 4. Februar 2018 at 22:52

    Einspruch! Das fehlte ja noch: den anderen das Feld kampflos überlassen.

  212. Aha, der Italiener, der auf Neger geschossen hat, ist ein überregional interessanter Vorfall.
    Der Neger, der die Italienerin ermordet und zerstückelt hat, nicht.

  213. „Wie ?
    Kein AfD Bashing ?“
    *
    „Kein AfD Bashing ?
    Welpen Lesbenschutz.“
    ____________________

    Man hat erkannt,
    dass Ausgrenzung, Verleumdung, Stigmatisierung zu noch mehr Wählerwanderung führt.
    „Kein AFD-Bashing?
    Bloß nicht!
    Wohin sollte das führen?
    Schulz und Merkel genügen vollauf.
    Mehr als das.
    Damit ist man schon genug bestraft.

  214. Können wir von PI uns nicht mal zusammen tun und die Überzahl der Eintrittskarten kaufen um mal diesen Haufen von jungen Klatschhasen zu zeigen, wie der Hase läuft.. ist ja schrecklich was da an Publikum sitzt… junge Menschen mit Wichtigtuerbrillen und Vollbart… grausam…

    Man kann da nicht einfach Karten kaufen und dann ist man dabei. Da darf nur vorher ausgesuchtes Publikum rein bei den Politshows/talks. Ja obwohl wir die teuren Gebühren blechen müssen, ist es noch lange nicht jedem gestattet bei einem 0815 Talk bei unseren Regierenden dabei zu sein. Das ist Demokratie…lol
    Die Bilder wirken einfach nicht mit eingespieltem Publikum, aber man munkelt schon von zeitversetztem „Live“ Fernsehen mit ein paar Minuten Verzögerung, da könnte man dann jeden einladen und jeden Klatscher der nicht grün links einzuordnen ist einfach rauschneiden.

  215. In der erweiteren Ausgabe der „Aktuellen Kamera“ ist man ganz entsetzt über einen „rassistischen“ Anschlag auf Menschen mit dunkler Hautfarbe in Italien.
    Das jedoch ein Mensch mit dunkler Hautfarbe bestialisch ein junges Mädchen in Italien ermordet und zerstückelt hat, daß ist der „Aktuellen Kamera“ keine einzige Silbe wert.

  216. Jaaa die Digitalisierung! Mann! Was heißt das denn überhaupt? Digitalisierung? Das schrieb ich schon einmal.
    Digital oder auch Digit steht für einzelne Stelle bzw. einfach. Also eine komplexe Information vereinfachen. Das heißt Digitalisieren. NICHTS anderes. Man kann damit Wort, Schrift, Bild und Film digital umwandeln um so eben den komplexen Bedarf eines analogen Trägers (Papier, Magnetband, Vinyl usw.) zu verkleinern.
    Oder aber eben mehrere Informationen von einem Ort zum anderen in 0 und 1 Informationen zerlegt sehr schnell Übertragen. Ich gehe jede Wette ein, das die meisten der Politikhansels dieses NICHT wissen.
    Und deshalb immer von Digitalisierung faseln weil es ja so schön klingt.

    Das Digitale Zeitalter läutete übrigens ein gewisser Konrad Zuse 1941 mit seinem Zuse 1 ein.
    Dieser Rechner bediente sich diesem Prinzip die analoge Eingabe in Nullen und Einsen (dual) umzuwandeln und so zu verarbeiten.
    Und nun dazu natürlich wieder meine Lieblingsfrage: Worin liegt der Unterschied zwischen dem dualen Zahlensystem und dem Bundestag? IM DUALEN ZAHLENSYSTEM SIND DIE NULLEN NOTWENDIG!

  217. Gut, dass ich mir solchen Schwachsinn nicht mehr ansehe. Mir reichen die Kommentare hier für einen Eindruck.

  218. Schweden

    Die Migranten sollen mit Waffen ausgestattet werden, damit die sich besser integrieren.

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/02/sweden-center-right-parties-propose-enrolling-muslim-migrants-in-volunteer-defense-organizations

    Es wird dann nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sie mit diesen Waffen die einheimische Bevölkerung ausrotten.

    Das ist der Plan der Völkermörder !!!

    Völkermord

    Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“. Daher wird er auch als einzigartiges Verbrechen,[2] als Verbrechen der Verbrechen (englisch crime of crimes)[2] oder als das schlimmste Verbrechen im Völkerstrafrecht[3] bezeichnet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord

  219. Biloxi 4. Februar 2018 at 22:52

    Alice hat sich sehr gut geschlagen, aber was die ganze Sendung betrifft: Da war die Vorfreude, die Erwartung mal wieder größer, als das tatsächliche Ereignis dann hergab. So ungefähr wie mit Weihnachten.

    NoDhimmi 4. Februar 2018 at 22:52

    Alice Weidel und andere Vertreter der AfD sollten nicht mehr in Talkshows gehen, wo sie sich von anderen Teilnehmern die Redezeit wegnehmen lassen müssen, ohne dass die Moderatorin eingreift. Das sofortige Dazwischen- und Niederquatschen wie von Laschet hätte sich Weidel nicht gefallen lassen dürfen.

    Mittlerweile bin ich zu der Ansicht gelangt, dass die reine Zahl der TV-Auftritte gar nicht so wichtig ist. Viel entscheidender (jedenfalls für die AfD) ist die Qualität. Besser weniger talkshow-Teilnahmen aber dafür mit guten Leuten, so wie jedes Mal mit Weidel, Gauland und anderen (die sind jedenfalls da in der Bundestagsfraktion).

  220. Maas windet sich heraus,… er war ja nirgendwo dabei…laschet sagt schon der Name…..könnte eine Marionette von der Augsburger Puppenkiste sein……Phantast…Lascher-völliger Realitätsverlust.
    das grüne ES, ist nur darum besorgt, möglichst viele Invasoren mit doppelter Staatsbürgerschaft anzuhäufen,
    also Wähler, welche „hoffentlich“ die Grünen irgendwann wählen, damit das ES, und seine ES Genossen,
    sich möglichst lang, an den prall gefüllten Fresströgen bedienen können.
    Alice argumentiert sachlich, und bringt dei Themen zum Punkt, sagt nicht viel, grinst, und schüttelt den Kopf, wenn zum Beispiel Laschet.. nur Scheixxe redet.
    Die Sendung ist natürlich Vor-Moderiert, und, ja kritische Stimmen, werden möglichst ausgeblendet.
    Wird aber an der Gesamt Situation der Altparteien NICHTS mehr ändern.
    GroKo, oder NoGroKo,-….lange wird das nicht gutgehen, wichtig ist was am Ende dasteht.. ich sehe da nur KO !

  221. Ich fand Weidel* gut. Ruhig und gelassen à la Hundekrawatte und höflich abwarten, bis man gefragt wird.

    Sooo blöd ist das Schafspublikum dann auch nicht, um nicht zu merken, wer reden darf und wer nicht.

    *) war allerdings auch angeschlagen, „erkältet“

  222. Weidel hat zu wenig gesagt und zu viel gegrinst. Die anderen haben allerdings nur dummes Zeug gelabert, weswegen Weidel gar nicht viel machen musste.

    Der Zuschauer konnte zum 1000sten Mal mitnehmen, dass nicht der Rechtsstaat im Vordergrund steht, sondern rotgrüne Gesinnung.

    Hammerhart war die in einem Video gezeigte (vermutlich kinderlose) Soze, die nach Flüchtlingsnachschub lechzst, weil sie beruflich davon abhängt. Hat wohl nix Anständiges gelernt.

    Die Moderatorin hat komplett versagt, weil sie uferlose Monologe zuließ. Eine zum Gähnen langweilige Sendung, in der nur die Wiwo-Journalistin Akzente setzte.

    Wills häufig ins Entgeisterte entgleitende Mine ist mir aufgefallen. Offenbar hatte sie unheimliche Panik, dass durch die Frauen in der Talkrunde echte Diskussionen aufkommen könnten. Sie hat sich dann schnell den Labersäcken zugewandt und diese unendlich quatschen lassen, um ihre total überflüssige Sendezeit totzukriegen.

    Aus gebührentechnischer Sicht war die Sendung eine Frechheit.

  223. Danke, Frau Weidel, dass Sie sich zu den Cottbussern bekannt haben. Das war die wichtigste Botschaft an diesem Abend. Es steckte viel hinter diesen wenigen Worten.

    Der Rest war genau umgekehrt: Viele Worte um nichts – und zwar nur, damit ja schnell die Sendung und damit das leidige Thema vorübergeht.

    Habeck ist ein Blender, die Weiber fallen zu sehr auf ihn rein.

  224. lorbas 4. Februar 2018 at 22:57

    In der erweiteren Ausgabe der „Aktuellen Kamera“ ist man ganz entsetzt über einen „rassistischen“ Anschlag auf Menschen mit dunkler Hautfarbe in Italien.
    Das jedoch ein Mensch mit dunkler Hautfarbe bestialisch ein junges Mädchen in Italien ermordet und zerstückelt hat, daß ist der „Aktuellen Kamera“ keine einzige Silbe wert.
    ——————–
    Ja, dass das kleine Mädchen bestialisch von einem Afrikaner ermordet wurde, im Grunde der Auslöser für die Schießerei, kein Wort darüber!
    Sie lassen das Wichtige immer weg!
    DAS IST IHRE LÜGENPRAXIS!

  225. Für die Redebeiträge von Frau Weidel und Alexander Gauland (kürzllich) gilt die Regel, „Weniger ist mehr“.

    Die Zuschauer zu Hause sind genaue Beobachter und wollen keine Krawallheimer. Der ruhige Stil von Alexander Gauland und die erfrischende und kompetente Art von Frau Weidel gefällt sehr vielen Zusehern.

  226. fozibaer 4. Februar 2018 at 18:57
    Hoffentlich lässt Frau Weidel sich nicht so auskontern, wie Herr Gauland von Wagenknecht.

    Jetzt platzt mir so langsam der Kragen bei dem Publikum, das noch nicht so lange bei PI ist. Die AfD hat bislang einen intellektuellen Durchmarsch in der Politik hingelegt, die ihresgleichen sucht.
    Wenn nun einige Kleingeister, die zu feige sind, auf eine Demo zu gehen, Gauland in der Art kritisieren, kann ich nur lachen.

    Ich bin froh, dass uns die Masse der Tastaturhelden bei PI nicht im Kampf gegen den neuen deutschen Faschismus zur Seite steht. Ihr seid nur Maulhelden und in der Masse Feiglinge, die sich anmaßen über Leute zu urteilen, die ihre Existenz in die Waagschale legen.

    Die dauernden Bekundungen für echte Dissidenten, wie Stürzenberger, Akif oder Festerling, sind doch nur halbgar. Ihr, ihr in der Masse, geht doch nur dann auf die Straße, wenn das Spiel schon gelaufen ist. Ihr seid alle Merkel.

  227. alexandros 4. Februar 2018 at 23:00

    Ich habe vor einigen Jahren anlässlich eines Berlinbesuchs auch mal dort live-Zuschauer sein wollen. Ca. einen Monat vorher angefragt wegen Eintrittskarten. Klare Antwort: Für Eintrittskarten muß man mindestens drei oder vier Monate vorher anfragen………
    Wie sich angesichts der jeweils aktuellen Themen dann die „aktuell“ klatschenden Zuschauer zusammensetzen, ist mir dann allerdings ein Rätsel……
    Vermutlich gibt es ein paar „ordentlich“ vorbestellte Karten und alle anderen Zuschauer werden über die Partein (außer AfD) verteilt.

  228. Es ist auch ein schlechter Witz, dass man die Härtefälle noch zu den 1000 addiert.
    Warum sollen diese Härtefälle denn kein Bestandteil der 1000 sein?
    Falls es 100 Härtefälle gibt, dann dürfen eben nur noch 900 andere kommen.
    Statt dessen wird natürlich fast jeder zu einem Härtefall erklärt werden und damit eine weitere Schleuse ohne Obergrenze geöffnet.

  229. Hugonotte 4. Februar 2018 at 22:54
    ——-
    Ich verstehe das auch nicht für wen die AfD bei solchen Auftritten sich immer schön machen will und so zahm ist. Die AfD muss nicht für die restlichen 87% kämpfen, die AfD muss die 5 oder 10% Frustrieten jetzt ganz schnell holen und die holt man nur mit Angriff. Guido Reil hätte den ganzen Laden heute Abend gerockt. Wenn die AfD noch 6% Frustrierte holt steht sie bei 20% und ab 20% fängt der Laden von alleine an zu laufen. Dann fragt keiner mehr war da mal ein Höcke in der Partei oder ein Gauland.

  230. Kassandra 4. Februar 2018 at 23:00
    Schweden
    Die Migranten sollen mit Waffen ausgestattet werden, damit die sich besser integrieren.
    […]

    Während man gleichzeitig für indigene Schweden den Waffenbesitz ganz verbietet.
    Kennt man aus Frankreich zu Zeiten des Sonnenkönigs Ludwig XIV, als er das Gleiche mit den Hugenotten machte – mit den bekannten Folgen.

  231. Placker — ja gut das ist schon klar, aber es macht immer noch Unterschiede ob ich Belzer kaufe (diese Fa. gibt es schon lange nicht mehr) oder diesen Plunder von Wera oder neuzeitlichen Knipex Schrott!
    Da machst du eine Reparatur mit und entweder sind die Griffe völlig versaubeutelt oder die Zange setzt nach 3 Wochen Rost an. Ich habe noch Werkzeuge die sind über 30 Jahre alt, und sehen aus wie neu!
    Deshalb verstehe ich NICHT warum man Werkzeug welches es von diesem Qualitätsstand nicht mehr gibt – aussondert. Das ist doch völlig Hirni! Gut, Ami Werkzeug habe ich auch also Snap on. aber das ist kein Vergleich.

  232. Kassandra 4. Februar 2018 at 23:00 :
    Der Soziallismus scheint in Schweden tief verankert, als die dortige Mitte-Rechts=eigentlich Dunkelrot…
    Wenn dei dortigen Migranten mit MGs rumlaufen, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis erst ein Zaun, später dann eine unüberwindbare Mauer um Schweden herum gebaut wird…

  233. Was Frau Weidel sagt hat Hand und Fuss, aber sie darf sich nicht einfach so das Wort entziehen lassen und es sich sofort zurückerobern, wenn sie unterbrochen wurde! Laschet und Maas, einfach unerträglich das Gelaber, man bekommt Magenschmerzen ! Der Grüne will cool rüberkommen, aber ein typischer Invasoren-Unterstützer. Kulleraugen-Arsch, steck dir deine „Flüchtlinge“ sonst wo hin!

  234. schulz61 4. Februar 2018 at 23:09
    ———
    Frau Weidel müsste es doch wissen das die geschult sind ein Gespräch zu zerstören.

  235. jeanette 4. Februar 2018 at 23:04

    Sie lassen das Wichtige immer weg!
    DAS IST IHRE LÜGENPRAXIS!

    Und genau das merken immer mehr Zuschauer, die Glaubwürdigkeit sinkt. Die Zuschauerzahlen fallen, genau wie die Leserschaft bei den Druckerzeugnissen.

  236. UAW244 4. Februar 2018 at 22:49
    60 Minuten Sendezeit, Alice Weidel bekam ganze 3:35 min Redezeit. Kein Witz, habe die Zeit gestoppt

    Das ist im Grunde auch eine Art Machtdemonstration, indem man die AfD einlädt und dann kaum zu Wort kommen lässt oder während der Aussagen dumme Zwischenfragen stellt bzw. schon mit der nächsten Frage an jemand anderen „wartet“. Vermutlich wird man auch nicht irgendwen hinschicken können, sondern nur die eingeladene Person und entweder macht man das Theater in der Form mit, um vom zarten Pflänzchen Aufmerksamkeit etwas zu haben oder eben konsequenterweise nicht. Ich persönlich halte nicht viel davon, aber wahrscheinlich haben alle Beteiligten etwas davon und partizipieren von der Menge an Leuten, die sich das abendlich antun.

  237. johann 4. Februar 2018 at 22:49
    „flo 4. Februar 2018 at 22:44
    eher ein schwacher Auftritt von Weidel. Naja…“

    „Ganz und gar nicht. (…)
    _________________________

    Der Bürzel meinte eben,
    Verlässliches es sei etwas Schönes in einer Zeit des Umbruchs.
    Verl#sslich sei, dass nach einem Auftritt von Weidel verlässlich ein neuer Name auftaucht,
    (oder hatte er etwas übersehen?)
    der e bissl mies macht.
    Dem Bürzel wird so „blau“ zumute.
    Dem Bauch auch.

    Sag mir, wo die „Blaue Partei“ ist, wo ist sie geblieben?

    Die beiden sind wieder am Spinnen,
    möglicherweise.

  238. @ Realist 4. Februar 2018 at 23:08

    Wie in Independence Day: „Sie glauben doch nicht wirklich, das ein Hummer 25.000 $ kostet, Mr. Präsident?

    Das System muss sich selber ernähren.

  239. Kein AfD Bashing ?
    ?w??e??l??p??e??n? Lesbenschutz.

    Ja genau daran wirds liegen, nur daran und an nichts anderem ;)))))

  240. johann 4. Februar 2018 at 23:06
    alexandros 4. Februar 2018 at 23:00
    Ich habe vor einigen Jahren anlässlich eines Berlinbesuchs auch mal dort live-Zuschauer sein wollen. Ca. einen Monat vorher angefragt wegen Eintrittskarten. Klare Antwort: Für Eintrittskarten muß man mindestens drei oder vier Monate vorher anfragen………
    Wie sich angesichts der jeweils aktuellen Themen dann die „aktuell“ klatschenden Zuschauer zusammensetzen, ist mir dann allerdings ein Rätsel……
    Vermutlich gibt es ein paar „ordentlich“ vorbestellte Karten und alle anderen Zuschauer werden über die Parteien (außer AfD) verteilt.

    Das passiert über spezielle Agenturen, die entsprechendes Klatschpublikum (meist auf 440€-Basis) rekrutieren und unter ihnen ist immer ein professioneller Einklatscher.
    Man will damit vermeiden, dass live und in Farbe Unmutsäußerungen ausgestrahlt werden, wie es bis in die Neunziger Jahre bei Sabine-Christiansen-Sendungen gelegentlich der Fall war.

  241. David08 4. Februar 2018 at 23:06 :

    “ ihr seid alle Merkel“
    Nicht nur, hier lesen auch Vieleund schreiben so Einige, welche Honecker, Satlin, oder Marx sind, oder es glauben zu sein.
    Kommt aber natürlich im Endeffekt aufs Gleiche heraus, wie sie auch heißen mögen.

  242. Ja, ins Wort fallen sollte man sich nicht gefallen lassen. Als Frau ist es schwerer sich mit Anstand ohne laut oder ausföllig zu werden das Wort zurück zu erobern.
    Ein Tipp:
    Frau Weidel: „Frau Will, ich gebe den Rest meiner Redezeit dem Herrn Laschat. (ggf Maass) Er scheint sie nötig zu haben. Herr Laschat bitte reden sie sie haben das Wort“
    Sehr erniedrigend. für den Angesprochenen. So verschafft man sich souverän und publikumswirksam Respekt. So sehen in einem italienischen Talk wo dreinreden zur Gesprächstradition gehört.

  243. Ich persönlich glaube, dass sie Frau Weidel nur eingeladen hatten, um eine höhere Zuschauerzahl zu bekommen -und zwar damit die Grünen durch diesen Habeck allgemein mehr Zustimmung bekommen.

    Die setzen schon alle auf Neuwahlen!

  244. Man musste die AfD endlich mal wieder einladen um nicht vollends parteiisch zu wirken, dafür war ausgemacht, sie kaum zu Wort kommen zu lassen. Normalerweise wird unmittelbar nach dem Tatort sofort zu „Anne Will“ ins Studio geschaltet, dieses mal, machte man vorher noch 2 Minuten Werbung für sinnlose Filme der nächsten Woche.
    Die Sendung begann 2 min später als üblich und wurde schon 22.43 Uhr, also 2 min eher als üblich beendet. Alice Weidel bekam ganze 3:35 min Redezeit. Kein Witz habe auf die Uhr geschaut. Geschickt gemacht vom GEZ Imperium.

    Man sollte diese Sendung nicht überbewerten. In der Regel schauen dies sowieso nur interessierte Menschen, welche sich politisch eh positioniert haben. Freilich hätte Alice Weidel ab und an aggressiver reingrätschen können, aber auf der anderen Seite, machte sie mit ihrer ruhigen sympathischen Art beim „Kartoffel-Michl“ durchaus den ein oder anderen Punkt. Ich hatte den Eindruck, dass sie gar nicht merkte, dass man sie überhaupt nicht mitreden lassen will.

    Ihre Solidaritätsbekundung mit den Menschen in Cottbus ganz zum Anfang der Sendung, war gut, wichtig und auch wirkungsvoll. Morgen sehen die Menschen wieder die Realität auf den Straßen, Plätzen und Bahnhöfen. Das sind die wahren Talkshows.

  245. Das man sich diese Platform #AnneWill und das GEZetere überhaupt noch an tut?
    Diese neoliberalen, politkorrekten MSM-Lobby-Schauspieler sollten froh sein, das noch keine Fernsehtürme brennen, vor lauter Kriegshetze/Verschleierung/Täuschung/Vertuschung/FakeNews/Lügen.

  246. Alice Weidel bekam ganze 3:35 min Redezeit. Kein Witz, habe die Zeit gestoppt
    fozibaer 4. Februar 2018 at 22:53

    Tatsächlich? Kompliment, gute Arbeit!

  247. ch persönlich glaube, dass sie Frau Weidel nur eingeladen hatten, um eine höhere Zuschauerzahl zu bekommen -und zwar damit die Grünen durch diesen Habeck allgemein mehr Zustimmung bekommen.

    Die setzen schon alle auf Neuwahlen!

  248. Man kann auch 360 1grad Winkel aneinanderreihen und erhält einen Kreis… Oder man nimmt einfach einen Teller oder Tasse… Ja Pythagoras war schon schlau.

  249. Das_Sanfte_Lamm 4. Februar 2018 at 23:08

    Kassandra 4. Februar 2018 at 23:00

    … Schweden …

    Schweden ❓ Ist das nicht diese Vollblutklapse die nördlich von uns liegt ❓
    Das Land in dem man seinen Wohlstand wegwirft und die eigene Literatur umschreibt, oder wenn nicht dann verbietet man sie. ( http://de.gatestoneinstitute.org/8133/schweden-kinderbuecher )
    Schweden ist das Land dem die UN prognostiziert bis 2030 von Ländern wie Kuba, Mexiko und Bulgarien überholt zu werden und den Status eines Dritte-Welt-Landes einzunehmen.
    ( http://www.epochtimes/politik/welt/un-schweden-wird-bis-2030-ein-dritte-welt-land-werden-a1284019.html )

  250. David08 4. Februar 2018 at 23:06
    fozibaer 4. Februar 2018 at 18:57
    Hoffentlich lässt Frau Weidel sich nicht so auskontern, wie Herr Gauland von Wagenknecht.
    Jetzt platzt mir so langsam der Kragen bei dem Publikum, das noch nicht so lange bei PI ist. Die AfD hat bislang einen intellektuellen Durchmarsch in der Politik hingelegt, die ihresgleichen sucht.
    Wenn nun einige Kleingeister, die zu feige sind, auf eine Demo zu gehen, Gauland in der Art kritisieren, kann ich nur lachen.
    ———–
    Moment mal. Glaubst du wirklich das die AfD so weiter nach oben kommt, wenn man sich abschlachten lässt alles hin nimmt ohne zu kontern. Der Unerfahrene an der Glotze glaubt wirklich das es so ist wie diese LINKE Wagenknecht es sagt . Auch heute Abend ZERO Zugewinn. Apropo Kleingeister: Ich bin am 14 Februar in Osterhofen beim politischen Aschermittwoch. Vertreter der AfD Herr Meuthen, Herr Vilimsky (Generalsekretär FPÖ) Herr Sichert, Herr Protschka, Frau Katrin Ebner Steiner und Andere.

  251. Absolut souveräne Vorstellung von Frau Weidel. Daß man sie nie ausreden läßt, gehört zum „Format“ dieser Sendung. Vernünftige sachlich fundierte Diskussion ist gar nicht erwünscht. Laßt doch diesen Büttenredner Laschet, klein Zensur-Heiko und auch den Habeck sich um Kopf und Kragen reden. Denen geht der Arsch auf Grundeis, wie es so schön heißt. Die verhängnisvollen Fehler im Zusammenhang mit der illegalen Einwanderung fallen diesen Lügenbolden täglich auf die Füße. Die SPD muß schon aus Eigenschutz in die neue Regierung eintreten, damit diegemeinsam mit der CDU/CSU begangenen Verbrechen weiterhin verniedlicht und vertuscht werden können. ABWÄHLEN DIESE VERLOGENE PEST, AUCH BEI DER WAHL IM KLEINSTEN ORT!

  252. Will: „Warum ist die AfD nicht an einer gelungenen Integration interessiert?“
    Da kam zu wenig!!
    Indem wir weiteren Zustrom stoppen, abgelehnte Asylforderer und Kriminelle ausweisen und abschieben,
    schaffen wir erst die Voraussetzung für eine mögliche Integration wirklich Schutzbedürftiger und der Personen, die sich hier in unsere Gesellschaft auch wirklich integrieren wollen.
    Parallelgesellschaften verhindern und innere Sicherheit bewahren sind für uns Voraussetzungen einer Integration.
    Um Integration kümmern sich die anderen, wir sorgen für Begrenzung.

  253. Je schlechter die GroKo-Vereinbarungen funktionieren, um so besser für die AfD bei den nächsten Wahlen!

    Die AfD ist außerdem zum Erfolg verdammt, weil die vielen Asylbetrüger noch mehr als bisher schon für Mord, Totschlag und die Zerstörung unserer Sozialsysteme sorgen werden!

    Die AfD wird bald Regierungspartei im Bundestag und in allen Landesparlamenten werden.
    Dann aber viel Arbeit vor allem mit der Beseitigung der Rechtsbrüche der alten Regierungen haben.
    Die erste Mammutaufgabe wird die notwendige millionenfache Abschiebung von Asylbetrügern sein!
    Vermutlich wird die Abschiebung von einem Bürgerkrieg begleitet werden!

    Wohl dem, der dann zumindest Glock hat!

  254. lorbas 4. Februar 2018 at 23:23

    Schweden ? Ist das nicht diese Vollblutklapse die nördlich von uns liegt ?
    […]
    Schweden ist das Land dem die UN prognostiziert bis 2030 von Ländern wie Kuba, Mexiko und Bulgarien überholt zu werden und den Status eines Dritte-Welt-Landes einzunehmen.

    Im Prinzip ist das doch bereits jetzt schon in allen westlichen Industrieländern der Fall und alle leben inzwischen nur noch von der Substanz.
    Wenn nicht etwas radikales (und ich meine wirklich radikales) geschieht,
    ist nahezu jedes westeuropäische Land ein paar Jahren ein großes nigerianisches oder somalisches Drittwelt-Shithole.

  255. Die Weidel geht m.E. zu sehr ins Detail.
    Das mit kalter Progression – und die Zahlen dazu – versteht kein Durchschnittsbürger!
    Erfolg bringt das Aufzählen von Fakten:
    Wer hat die letzten vier bzw. acht Jahre regiert?
    Wer handelt gegen Recht und Ordnung?
    Wer ist für die sich anbahnende Katastrophe verantwortlich?
    Grenzöffnung – (Rechtsbruch)
    Eine halbe Million Illegale im Land – (bereits vor 2015! Wie die Behandlung derselben?)
    Rückführung der nicht Berechtigten – (absoluter Witz)
    Einfliegen von Fremden – (noch ein Witz)
    Dringend benötigte Fachkräfte – (die Hälfte der Neuen sind quasi Analphabeten)
    Usw. Usf.
    Da muss einfach offensiver artikuliert werden! Auf den Rechtsstaat verweisen.
    Nicht unterbrechen lassen!
    Die Alice ist einfach zu wohlerzogen!

  256. fozibaer 4. Februar 2018 at 23:06 :

    „Dann fragt keiner mehr war da mal ein Höcke in der Partei oder ein Gauland.“
    Was bitte ist an Höcke, oder gar Gauland schlecht ?
    Viele Leute/Bürger, welche immer Altparteien gewählt haben, ja sogar ehe Mals eingefleischte Linke, sprechen zwar hinter vorgehaltener Hand, nur Gutes von der AFD.
    Andere, welche noch nicht so überzeugt sind sagen, man müsste sich das Mal genauer anschauen,(nach den ersten Reden der AFD im Bundestag),… so schlecht kommen die gar nicht rüber… denen sollte man eien Chance geben.
    Nahezu Keiner mehr, welcher etwas Gehirn, in seinem Schädel aufbewahrt, zweifelt an der Kompetenzder AFD.
    Daß die AFD eine NOTWENDIGE Oppositions-Partei ist, welche dem maroden Alt Parteien-Sumpf Beine macht, dürften nun fast Alle kapiert haben.
    Wer das jetzt noch nicht begriffen hat, soll doch bitte zum Tierarzt gehen, und sich einschläfern lassen.

  257. Das übliche Setting der Sytemmedien, kanalisierte Themen, die machen es für jeden von der AFD schwer, gut auszusehen. Aber Laschek darf über schnelles Internet faseln, was mittlerweile beinahe jedes Schwellenland hat. Realitätsferner Mist, die Probleme liegen woanders.

    Man muss weg von diesen pseudo unabhängigen Medien. Diese Situation ist nicht neu, im Krieg hat man Radio London gehört, um sich in DE zu informieren. In der DDR war es der Westfunk. Heute ist es das Internet, z.B. pi-news, und sind es auch die Treffen mit Gleichgesinnten.

  258. Frau Weidel soll sich zu Hause schnell ins Bett legen und ihre Grippe auskurieren. Alles andere kann warten.

  259. Das wäre interessant: War schon jemand hier mal Zuschauer in so einer Sendung?
    @MOD: Ein Artikel, wie die Zuschauer zu solchen Sendungen ausgesucht werden, wäre interessant. Vielleicht meldet sich der eine oder andere PI-Leser bei Euch dafür.

  260. Re THOR ik für Weidel

    „Du hast keine Ahnung, was Deine Taten entfesseln!“

    „Du kannst nicht mal deine Freunde beschützen und du willst ein Königreich beschützen?“

    „Er bekommt, was er wollte: Krieg und Tod!“

  261. Das wird noch mal richtig spannend. Vor dem Mitgliedervotum wird Schulz mindestens noch sagen müssen, ob er Minister werden will oder nicht. Wenn er Minister unter Merkel werden möchte, wird das die GroKo-Kritiker stärken, wenn nicht, ist sein Scheitern (immerhin vor kurzem noch 100 Prozent) auch Auftrieb für Kühnert u. Co……

    Zukunft des Parteichefs Vizekanzler Schulz?

    Für viele in der SPD kaum vorstellbar

    Nach den Verhandlungen kommt die Schulz-Debatte

    Während Union und SPD auf wechselseitige Vorwürfe weitgehend verzichteten, wird bei den Sozialdemokraten in dieser Woche mit einer Diskussion über die Zukunft ihres Parteivorsitzenden Martin Schulz gerechnet. Hintergrund dieser Einschätzung ist die Frage, ob und welchen Kabinettsposten Schulz anstrebt. Sobald die Koalitionsverhandlungen beendet seien, werde der Druck auf Schulz steigen, sich hierzu zu verhalten, heißt es in SPD-Führungskreisen. Die Frage ist in mehrfacher Hinsicht delikat.

    Erstens: „In eine Regierung von Angela Merkel werde ich nicht eintreten“, hatte Schulz am Tag nach der Bundestagswahl öffentlich verkündet. Seit Wochen aber schon heißt es nicht nur im Willy-Brandt-Haus, Schulz wolle unbedingt, im Zweifel um jeden Preis, Minister werden.
    Kommt die GroKo, wird auch künftig ein SPD-Minister Vizekanzler sein. Etwa Martin Schulz, der offenbar ins Kabinett will? In seiner Partei traut ihm das Amt kaum jemand zu. Falls er den Vorsitz niederlegt, hätte er zudem ein doppeltes Problem.

    Zweitens: Da die SPD-Mitglieder über den Koalitionsvertrag abstimmen dürfen, muss die Führung für jenes Werk werben. Die Frage, ob Schulz Minister wird oder nicht, lässt sich während der rund drei Wochen bis zum Mitgliedervotum kaum offenhalten. „Wir wollen für den Koalitionsvertrag werben, kommen aber nicht dazu, weil wir dann immer mit Schulz’ persönlicher Zukunft konfrontiert werden“, fürchtet ein SPD-Strippenzieher.

    Drittens: Soll die SPD, sofern Schulz Außenminister werden will, ausgerechnet Deutschlands beliebtesten Politiker – nämlich Sigmar Gabriel – aufs politische Altenteil schicken? Viertens: Ist Schulz, sollte er das Amt des Finanzministers anstreben, für diese Aufgabe wirklich geeignet?

    Schulz, wird in der SPD spekuliert, werde womöglich den Parteivorsitz genervt niederlegen, um sich in ein Ministeramt zu flüchten. Das aber würde dem 62-Jährigen ein doppeltes Problem bescheren: Den Wortbruch mit Blick auf sein Versprechen „In eine Regierung von Angela Merkel werde ich nicht eintreten“ und die Düpierung der eigenen Partei, die ihn erst im Dezember 2017 als Parteichef (teils mit verkniffenem Gesicht) wiedergewählt hatte.

    Stimmung intern auf dem Nullpunkt

    Schulz sei einer Doppelfunktion in der Regierung und an der Spitze der SPD kaum gewachsen, heißt es immer wieder. So sehen es viele in der SPD in Berlin wie in den Ländern, in deren Führung und zumal ihrer Bundestagsfraktion. Kaum aber wagt es bisher öffentlich auszusprechen.

    Eine Ausnahme ist die niedersächsische Migrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf, die keinen Berliner Posten anstrebt. Sie bekräftigte ihre jüngst in WELT AM SONNTAG dargelegten Vorbehalte. Es sei „sehr schwer zu vermitteln, dass der Vorsitz der Partei vereinbar ist mit der Organisationstätigkeit eines Vizekanzlers und der Reisetätigkeit eines Außenministers“, sagte Schröder am Wochenende. Die SPD brauche jetzt eine „sehr intensive Betreuung, eine Art Wiederaufbau quasi“. Zuvor hatte außerdem der designierte thüringische SPD-Chef Wolfgang Tiefensee Schulz dazu aufgefordert, nicht in das geplante Kabinett von Kanzlerin Merkel zu gehen.

    Die Stimmung in der SPD ist derzeit schlechter als unter den einstigen Vorsitzenden Kurt Beck oder Sigmar Gabriel; sie befindet sich auf dem Nullpunkt. Das Vertrauen in Schulz ist seit der Bundestagswahl und vor allem in den vergangenen Verhandlungswochen gesunken. Der Vorsitzende sei in den Themen nicht sattelfest, agiere intern unsouverän, trete nach außen ungeschickt auf, bemängeln Kritiker. Die mühselige und aufwendige Arbeit eines Vizekanzlers traut ihm in der SPD eigentlich niemand zu. Wer aber soll dieses Amt, das bisher Gabriel innehat, übernehmen, sofern die SPD und ihre Mitglieder einem Koalitionsvertrag zustimmen?

    Der Vizekanzler muss Minister sein, nicht jedoch automatisch Außenminister; Gabriel war es einst bereits als Wirtschaftsminister. Hamburgs Bürgermeister und SPD-Vize Olaf Scholz könnte diese Koordinationsaufgabe (Partei, Fraktion, Ministerien, SPD-geführte Länder) gewiss ausüben. Scholz jedoch traut Schulz nicht über den Weg, lässt sich nicht ohne Weiteres nach Berlin lotsen. Gabriel? Der kämpft um sein Ministeramt, nicht um das Vizekanzler-Dasein. Sollte die SPD, die vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht durchgesetzt hatte, nun eine erste Vizekanzlerin nominieren? Vielleicht Katarina Barley?

    Wird Schulz nicht Vizekanzler, wird ihn das gewiss schwächen. Weshalb diese Idee bei den Sozialdemokraten auf allerhand Sympathie stößt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173193168/Zukunft-des-Parteichefs-Vizekanzler-Schulz-Fuer-viele-in-der-SPD-kaum-vorstellbar.html

  262. Revierfoerster 4. Februar 2018 at 23:28

    Absolut souveräne Vorstellung von Frau Weidel.

    Vielleicht sollte Weidel ihre PI-Claqueure mitnehmen.

  263. mal eine Frage zur Diskussion in der Runde hier:

    mir liegt die Zukunft der Afd am herzen.

    Deswege frage ich mich: wie kann es moeglich sein, dass Siegbert Droese von der AfD Sachsen nicht aus der partei ausgeschlossen wird?

    Offener als er es tut kann man sich nicht zum Nazitum bekennen:

    https://www.morgenpost.de/politik/article213322893/AfD-Vorstand-posiert-vor-Wolfsschanze-mit-Hand-am-Herz.html

    https://www.berliner-kurier.de/news/politik—wirtschaft/ah-1818-afd-auto-mit-nazi-kennzeichen–so-rechtfertigt-sich-die-partei-24633088

    und nein, die fotos sind kein fake.

  264. sophie 81 4. Februar 2018 at 23:28
    Will: „Warum ist die AfD nicht an einer gelungenen Integration interessiert?“
    Da kam zu wenig!!
    Indem wir weiteren Zustrom stoppen, abgelehnte Asylforderer und Kriminelle ausweisen und abschieben,
    schaffen wir erst die Voraussetzung für eine mögliche Integration wirklich Schutzbedürftiger und der Personen, die sich hier in unsere Gesellschaft auch wirklich integrieren wollen.
    Parallelgesellschaften verhindern und innere Sicherheit bewahren sind für uns Voraussetzungen einer Integration.
    Um Integration kümmern sich die anderen, wir sorgen für Begrenzung.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ja, so in etwa hätte es kommen sollen. Problem bei Alice Weidel noch, dass sie sich oft in den rhetorischen Nahkampf ziehen lässt und dort oftmals zu theoretisch und abstrakt beginnt zu antworten. Da fehlt ihr noch der echte „Ko- Punch“. Konnte man gut bei der Diskussion mit Laschet über die kalte Progression sehen, als sie begann, mit einer Menge an Zahlen quasi einen Vortrag für Steuerberater zu halten. Dabei hätte es kurz und knapp lauten müssen: Beim Mittelstand bleibt am Monatsende nicht viel übrig. Aus Ende fertig, dass versteht der Michel.

    Egal, sie wird weiter lernen, Alice Weidel ist unersetzbar für uns Patrioten. Ist so.

  265. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40:

    ps: wenn die AfD meint sie will eine NPD 2.0 werden, dann wird sie auch sehr bald wieder bei deren wahlergebnissen sein.

    ich fasse es einfach nicht dass die AfD solche gestalten in ihren reihen duldet.

  266. sophie 81 4. Februar 2018 at 23:28
    Will: „Warum ist die AfD nicht an einer gelungenen Integration interessiert?“
    Da kam zu wenig!!
    Indem wir weiteren Zustrom stoppen, abgelehnte Asylforderer und Kriminelle ausweisen und abschieben,
    schaffen wir erst die Voraussetzung für eine mögliche Integration wirklich Schutzbedürftiger und der Personen, die sich hier in unsere Gesellschaft auch wirklich integrieren wollen.
    Parallelgesellschaften verhindern und innere Sicherheit bewahren sind für uns Voraussetzungen einer Integration.
    Um Integration kümmern sich die anderen, wir sorgen für Begrenzung.
    ————————————-

    Ja, so wäre es natürlich der zu wünschende Knaller gewesen!

    Habe die Sendung eben bei YouTube mal durchgespult:
    so schlecht fand ich A. Weidel ansonsten gar nicht.

    Die Sendung an sich war aber Larifari.

  267. @ BlogJohste 4. Februar 2018 at 23:20
    „sollten froh sein, das noch keine Fernsehtürme brennen,“

    Haha, kööööstliiiich ! Demo von staatsfunkgegnern gegen GEZ- Verdummung am langen Lulatsch !

  268. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Wenn das stimmt, muß er raus aus der AfD. Das kostet ansonsten wieder endlos Zeit zur „Rechtfertigung“ in den Medien. Von der Rufschädigung mal abgesehen.

  269. Das_Sanfte_Lamm 4. Februar 2018 at 23:30

    lorbas 4. Februar 2018 at 23:23

    … alle leben inzwischen nur noch von der Substanz.
    Wenn nicht etwas radikales (und ich meine wirklich radikales) geschieht,
    ist nahezu jedes westeuropäische Land ein paar Jahren ein großes nigerianisches oder somalisches Drittwelt-Shithole.

    Das ist auch meine Befürchtung das hier in ein paar Jahren südafrikanische Zustände herrschen.
    Wir waren vor ein paar Jahren mit den Motorrädern in Frankreich. Ich wurde schon vorgewarnt. Nizza, Marseille … Katastrophe.
    Wir waren 2017 in Italien. Ich wurde schon vorgewarnt. Katastrophe.
    Wenn nichts Einschneidendes passiert, keine Wende. Wohin sollen wir dann ❓

  270. haflinger 4. Februar 2018 at 23:33
    fozibaer 4. Februar 2018 at 23:06 :
    „Dann fragt keiner mehr war da mal ein Höcke in der Partei oder ein Gauland.“
    Was bitte ist an Höcke, oder gar Gauland schlecht ?
    —————-
    Im Gegenteil. Beide sind die Gallionsfiguren der Partei, ich würde sagen der Kern der Partei. Der dumme Michl wird ab 20% nicht mehr fragen ob ……….

  271. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40
    mal eine Frage zur Diskussion in der Runde hier:

    mir liegt die Zukunft der Afd am herzen.

    Deswege frage ich mich: wie kann es moeglich sein, dass Siegbert Droese von der AfD Sachsen nicht aus der partei ausgeschlossen wird?

    _______________

    pps: ich fasse es immer noch nicht.
    hat die AfD sich dazu entschlossen selbstmord zu begehen????
    oder sind die von der AfD sachsen einfach wirklich zu doof?????

  272. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40
    mal eine Frage zur Diskussion in der Runde hier:

    mir liegt die Zukunft der Afd am herzen.

    Deswege frage ich mich: wie kann es moeglich sein, dass Siegbert Droese von der AfD Sachsen nicht aus der partei ausgeschlossen wird?

    _______________

    pps: ich fasse es immer noch nicht.
    hat die AfD sich dazu entschlossen selbstmord zu begehen????
    oder sind die von der AfD sachsen einfach wirklich zu doof?????

  273. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Deswege frage ich mich: wie kann es moeglich sein, dass Siegbert Droese von der AfD Sachsen nicht aus der partei ausgeschlossen wird?
    ——————————————————————————————————————————-
    Weil wir ihn heute zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt haben und uns von der Lumpenpresse nicht vorschreiben lassen, wer bei uns Mitglied sein darf und wer nicht.

  274. Schwer OT
    …Verlässliches sei etwas Schönes…
    int 4. Februar 2018 at 23:15

    Das bringt mich auf folgende
    Lockerungsübung:

    Nachdem er durch Metzingen gegangen war

    von Robert Gernhardt

    Dich will ich loben, Häßliches,
    Du hast so was Verläßliches.

    Das Schöne schwindet, scheidet, flieht,
    fast tut es weh, wenn man es sieht.

    Wer Schönes anschaut, spürt die Zeit,
    und Zeit sagt stets: Gleich ist’s so weit.

    Die Schönheit gibt uns Grund zur Trauer,
    die Häßlichkeit erfreut durch Dauer.

  275. johann 4. Februar 2018 at 23:46
    herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Wenn das stimmt, muß er raus aus der AfD. Das kostet ansonsten wieder endlos Zeit zur „Rechtfertigung“ in den Medien. Von der Rufschädigung mal abgesehen.

    _________

    das mit dem kennzeichen L-AH 1818 haben die selber zugegen, das auto ist auf droese zugelassen.
    ein anderes auf ihn zugelassenes auto hat das kennzeichen L-GD 3345

    WTF????!!!!

  276. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Das mit dem Mercedes ist von 2016. Das eine neue Partei auch Spinner anzieht ist bekannt.
    Nur müsste die Parteispitze da viel schneller und radikaler durchgreifen. Wer sich so präsentiert hat in der AfD nichts verloren.

  277. Rittmeister 4. Februar 2018 at 23:48
    herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Deswege frage ich mich: wie kann es moeglich sein, dass Siegbert Droese von der AfD Sachsen nicht aus der partei ausgeschlossen wird?
    ——————————————————————————————————————————-
    Weil wir ihn heute zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt haben und uns von der Lumpenpresse nicht vorschreiben lassen, wer bei uns Mitglied sein darf und wer nicht.

    ++++++++++++

    du schwachmat merkst auch wirklich nicht, dass das selbstmord ist.

    das null komma null mit lumpenpresse zu tun, da die tatsachen der wahrheit entsprechen.

    wer autos mit den kennzeichen L-AH 1818, L-GD 3345 hat und vor der wolfsschanze posiert, ist ohne zweifel ein anhaenger des Nationalsozalismus.

    wenn du das nicht einsiehst bist einfach dumm wie 3 meter feldweg.

  278. @ NieWieder 4. Februar 2018 at 23:38
    „Das wäre interessant: War schon jemand hier mal Zuschauer in so einer Sendung?“

    Dutzende Male bei extra 3/ndr HH, unter hj boerner, meist in regie oder hinter der leinwand.
    Einmal bei Tietjen als gast. Das „Publikum“ ist gecastet, kriegte damals 20€ Cash
    Und interessiert sich nicht für das thema. Sieht man schon an den Klamotten oder Gesichtsausdruck.

  279. lorbas 4. Februar 2018 at 23:46

    Das ist auch meine Befürchtung das hier in ein paar Jahren südafrikanische Zustände herrschen.
    Wir waren vor ein paar Jahren mit den Motorrädern in Frankreich. Ich wurde schon vorgewarnt. Nizza, Marseille … Katastrophe.
    Wir waren 2017 in Italien. Ich wurde schon vorgewarnt. Katastrophe.
    Wenn nichts Einschneidendes passiert, keine Wende.

    Wohin sollen wir dann ?

    Geographisch? Die Frage stelle ich mir nicht – ich bleibe hier.
    Gesellschaftlich? Das Zeitfenster für politische Lösungen wird immer kleiner.
    Und je kleiner es wird umso radikaler müssen dann unweigerlich die Lösungen werden. Und die werden nur gesamteuropäisch funktionieren.

  280. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Locker bleiben. Die Zeiten sind vorbei…kein AfD’ler hat Sympathien mit dem größten Verbrecher der deutschen Geschichte.
    Ob U-Boot, Idiot oder Missverständnis- es juckt nicht mehr. Die Hetzmedien kommen mit so Gääähn-Geschichten nicht mehr durch.

    In allen Altparteien gab und gibt es noch Pädophile und Leute, die ihre Frauen verprügeln.
    Na und? DESHALB sind Altparteien nicht das Letzte. Sondern auf Grund ihrer politischen Programmatik.

  281. Sowhat 4. Februar 2018 at 23:58
    herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40

    Locker bleiben. Die Zeiten sind vorbei…kein AfD’ler hat Sympathien mit dem größten Verbrecher der deutschen Geschichte.

    ______

    ???????
    geht’s noch??
    autos mit den kennzeichen L-AH 1818, L-GD 3345 hat, posieren vor der wolfsschanze…

  282. Detektor 4. Februar 2018 at 23:39
    „Revierfoerster 4. Februar 2018 at 23:28
    Absolut souveräne Vorstellung von Frau Weidel.“

    „Vielleicht sollte Weidel ihre PI-Claqueure mitnehmen.“

    Frau Weidel hat keine Claqueure nötig.
    Das Mitbringen von Berufsklatschern sollte man ist Maas´ und anderen überlassen.
    Wer es nötig hat,…..
    Maas hat es bitter nötig.

  283. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:53

    Rittmeister 4. Februar 2018 at 23:48

    wer autos mit den kennzeichen L-AH 1818, L-GD 3345 hat und vor der wolfsschanze posiert, ist ohne zweifel ein anhaenger des Nationalsozalismus.

    Wer mit dem Nationalsozialismus gemeinsame Sache macht, der verbrüdert sich auch mit dem Islam und der ist auch hier auf http://www.pi-news.net falsch.
    Hier kämpfen Menschen wie Michael Stürzenberger und viele andere um Aufklärung und dann kommen welche mit dem gleichen Schrott nur in anderer Aufmachung um die Ecke.
    Mit solchen Aktionen und solchem Gedankengut hat man in Deutschland keine Chance. (siehe zum Beleg die Akzeptanz der entsprechenden Partei)

  284. Der Grüne Habeck ist wirklich ein Sympathieträger.
    Kommt gut an, der Mann!
    Das kostet die SPD nochmal 2%, schade aber auch!
    Nur als Realo wird er noch Probleme mit tritt-ihn und co. bekommen.

  285. lorbas 5. Februar 2018 at 00:02
    herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:53 Rittmeister 4. Februar 2018 at 23:48 wer autos mit den kennzeichen L-AH 1818, L-GD 3345 hat und vor der wolfsschanze posiert, ist ohne zweifel ein anhaenger des Nationalsozalismus.
    Wer mit dem Nationalsozialismus gemeinsame Sache macht, der verbrüdert sich auch mit dem Islam und der ist auch hier auf http://www.pi-news.net falsch.
    Hier kämpfen Menschen wie Michael Stürzenberger und viele andere um Aufklärung und dann kommen welche mit dem gleichen Schrott nur in anderer Aufmachung um die Ecke.
    Mit solchen Aktionen und solchem Gedankengut hat man in Deutschland keine Chance. (siehe zum Beleg die Akzeptanz der entsprechenden Partei)

    ___________

    sehe ich genauso.

    nur scheinen die saechsischen afd’ler das nicht so zu sehen.

    ich glaube die begreifen gar nicht welchen massiven schaden sie der partei anrichten.

    wie kann es sein dass da der bundesvorstand noch nichts zu gesagt hat?

  286. herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:53
    wenn du das nicht einsiehst bist einfach dumm wie 3 meter feldweg.
    ……………………………………………………………………………………………………………………………………………
    Dito

  287. Das_Sanfte_Lamm 4. Februar 2018 at 23:57

    Ich predige ja immer: „Gemeinscahften bilden“, aber du meldest dich ja nie.

    Ich weiß du bist mit Zugfahren beschäftigt, von Norden in Richtung Ffm und zurück.

  288. Das Mitbringen von Berufsklatschern sollte man Maas und anderen überlassen.

    So satte Jubilierer, Buh-Rufer und Jubel-Perser sind gesuchte Leute.

  289. fozibaer 4. Februar 2018 at 23:47 :
    Alice ist für die AFD unersetzlich, gutaussehend, intelligent, mit hinreißendem Charisma !

  290. herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 00:04

    Genauso wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, so sollte man nicht alle sächsischen AfD’ler über einen Kamm scheren.

  291. Furchtbar, dass schon wieder Flüchtlinge mit Einwanderern gleichgesetzt werden. Ich hätte gesagt: ich will überhaupt nicht, dass sich Flüchtlinge hier integrieren. Ich will, dass sie alle nach Hause gehen, sobald die Fluchtursache weggefallen ist, deretwegen sie angeblich hier sind.

  292. Wir sind in Sachsen als AfD bereits Volkspartei. Vielleicht sollten sich einige ganz schlaue Tastaturhelden und an Distanzeritis leidende Zeitgenossen lieber mal fragen, warum das so ist und anderen Ortes nicht.

  293. lorbas 5. Februar 2018 at 00:08
    herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 00:04
    Genauso wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, so sollte man nicht alle sächsischen AfD’ler über einen Kamm scheren.

    ____________

    sicher nicht alle, aber die mehrheit steht offensichtlich hinter ihm.

    die AfD sollte von der FPö lernen und solche rechtsextremen spinner hochkant rauswerfen.

  294. Insgeheim hofft Schulz, dass die Basis den Koalitionsvertrag ablehnt.
    Das ist seine einzige Chance, in Amt und Würden zu bleiben.

    ..
    .
    Im Koalitionsvertrag müssten eigentlich auch schon die Ministerien an die drei Parteien vergeben sein.
    Das wird sehr spannend werden, dies mit Personen zu hinterlegen.

  295. ZDF 22 – 23:30 Uhr Inspector Barnaby „Der Tod geht ins Kino“. Zwar eine Wiederholung und auch nicht unter den besten Barnaby-Folgen, aber immer noch um Längen besser als die Will-Sendung, wie man an den Kommentaren hier merken kann. Wer guckt solchen Mill wie Wüll, äh, Müll wie Will? Das reißen auch keine 3:35 Minuten Alice Weidel raus. Gute Nacht, Deutschland!

  296. lorbas 4. Februar 2018 at 23:46

    „Das ist auch meine Befürchtung das hier in ein paar Jahren südafrikanische Zustände herrschen.“

    Empfehlenswert dazu:
    Lauren Southern, die gerade Südafrika dokumentiert
    https://www.youtube.com/watch?v=MEDIeBUAEVk

    Dass es dort soo schlimm ist und Südafrika mit einer solchen Dynamik abstürzt, war mir nicht bewusst.
    Der Ausdruck „BRICS“-Staaten stammt ja auch noch von 2010, damals noch ein Hoffnungsstaat.

  297. Rittmeister 5. Februar 2018 at 00:14
    Wir sind in Sachsen als AfD bereits Volkspartei. Vielleicht sollten sich einige ganz schlaue Tastaturhelden und an Distanzeritis leidende Zeitgenossen lieber mal fragen, warum das so ist und anderen Ortes nicht.

    _________

    das ist so weil die ostdeutschen nicht mit der 68er generation zu hatten und sie zum glueck freier in ihrer meinungsbildung sind.
    das ist sicher nicht so, weil die AFd sachsen nazis als bundestagskandidaten aufstellt.
    vielmehr ist es so dass solche dubiosen gestalten der afd bundesweit schaden.

  298. Ich denke dass Frau Weidel mit ihrer Solidaritätsbekundung zu Cottbus bereits das Wesentliche beigetragen hat. Sie tat das sofort und niemand konnte ihr ins Wort fallen.
    Laschet und Maas sabbelten sich um Kopf und Kragen. Sie wissen, dass sie ausgedient haben.
    Habeck hatte eine kleine Bühne und Fr. Niejahr kann ich nicht einschätzen.

  299. BenniS 5. Februar 2018 at 00:12 :

    Flüchtlinge, Eiwanderer, aales Umschreibungen, Invasoren sind das.
    Fluchtursache interessiert mich und viele Andere nicht.
    Sollen bleiben wo der Pfeffer wächst.
    Erst kommen sei her- Aufnahmeverfahren(oder Nicht) kostet einen Haufen Geld, so erst Mal durchfüttern, unsere Kinder und Jugendlichen Versauen(im besten Fall), Vergwaltigen(schon schlecht), oder ermorden(worst case) lassen,Strafverfahren-Knast-Psychiatrie(kostet wieder einenHaufen Geld) dann (evtl.) wieder zurück( kostet auch ncoh Mal einen Haufen Geld.
    Nach 2-6 Monaten ist das Vieh, mit 17-24 verschiedenen Identitäten dann wieder da.
    Ende, wir brauchen DEMIGRATION KEINE migration !!!

  300. Ohne Personenschutz hätten klein Heiko und klein Armin nicht den Hauch einer Chance auf Deutschlands Straßen. Deswegen müssen die kleinen Wichte ganz, ganz wichtige Politiker bleiben.

    Reisbach: Besoffener Pole zieht Pistole und verletzt Landsmann im Streit schwer

    Hamburg: Hochaggressiver Asylbewerber aus Ghana randaliert in S-Bahn, greift Polizei und Personal an und wird wieder laufen gelassen

    Berlin: Syrischer Gewalttäter greift schwulen Straßensänger am Hermannplatz an

    Chemnitz: Jugendliche Straßenräuber aus Afghanistan und Iran überfallen brutal zwei Passanten (29, 40) auf der Straße der Nationen

    Wittstock: Tschetschenen-Clan fühlt sich durch Räuspern provoziert und schlägt auf Deutsche ein

    Frankenthal: Südosteuropäische Straßenräuber verletzen Passanten (27, 53) mit verbotenen Waffen schwer

    München: Ausländische Straßenräuber gehen Rollator-Rentner an und schlagen Helfer (28) krankenhausreif

    Stuttgart: Arabische Straßenräuber schlagen 23-Jährigen im Schlossgarten

    Mannheim: Arabisch-afrikanische Straßenräuber schlagen 25-Jährigen bewußtlos

    https://crimekalender.wordpress.com/category/delikte/koerperverletzung/

  301. herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 00:19

    Rittmeister 5. Februar 2018 at 00:14
    Wir sind in Sachsen als AfD bereits Volkspartei. Vielleicht sollten sich einige ganz schlaue Tastaturhelden und an Distanzeritis leidende Zeitgenossen lieber mal fragen, warum das so ist und anderen Ortes nicht.

    _________

    das ist so weil die ostdeutschen nicht mit der 68er generation zu hatten und sie zum glueck freier in ihrer meinungsbildung sind.
    das ist sicher nicht so, weil die AFd sachsen nazis als bundestagskandidaten aufstellt.
    vielmehr ist es so dass solche dubiosen gestalten der afd bundesweit schaden.
    ————————————————————————————————————————–
    Also dann, macht Euch frei von den 68igern, denn die schaden der AfD bundesweit, nicht wir sächsischen AfDler.

  302. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Februar 2018 at 23:30:
    @ lorbas 4. Februar 2018 at 23:23 Schweden ? Ist das nicht diese Vollblutklapse die nördlich von uns liegt ?
    […]
    Schweden ist das Land dem die UN prognostiziert bis 2030 von Ländern wie Kuba, Mexiko und Bulgarien überholt zu werden und den Status eines Dritte-Welt-Landes einzunehmen.

    Im Prinzip ist das doch bereits jetzt schon in allen westlichen Industrieländern der Fall und alle leben inzwischen nur noch von der Substanz.
    Wenn nicht etwas radikales (und ich meine wirklich radikales) geschieht,
    ist nahezu jedes westeuropäische Land ein paar Jahren ein großes nigerianisches oder somalisches Drittwelt-Shithole.

    ______________________________
    Also, ich bin gefrustet!
    Mit der AfD ist die Opposition offenbar gebändigt und „parlamentarisiert“, so dass AfD-Politiker sich mit den Politikastern der Blockparteien inzwischen gepflegt unterhalten – sogar zunehmend auf „Augenhöhe“! Na und!?

    Nichts gegen Alice Weidel und andere!

    Aber sämtliche Diskussionen über Renten, Mindestlohn, Euro, Bildung etc. pp. sind angesichts der Flutung unseres Landes mit kulturfremden Eindringlingen, die unsere Kultur, unsere Werte und unsere Rechtsnormen ablehnen, wenn sie ihnen nicht direkt feindlich gegenüber stehen (wobei sie von ihren „deutschen“ Hiwis willfährig unterstützt werden) reinste Makulatur!
    Übrigens lehnen sie auch gleichermaßen unsere Leistungsprinzipien und unseren solidarischen Gesellschaftskörper ab (natürlich nicht dessen Ausnutzung!)
    Darüber können keine „Diskussionen“ und „Argumente“ hinwegtäuschen!!!

    Es gibt „so“ keinerlei Zukunft! Abgesehen davon, dass der linke Mainstream von Linksaußen bis in die Merkel-Union hinein, sein Zerstörungswerk auch dort inszeniert, wo die Islamisierung noch nicht hinreicht! Also, Großprojekte an die Wand fahren, den Strom abdrehen und die Industrie demontieren, schaffen die auch ohne muslimische Besatzer!

    Ansonsten befinden wir uns längst in einem besetzten Land, und eine feindliche Übernahme durch Muselmänner und -frauen, die mit ihren ausgrenzenden outfits immer penetranter unseren öffentlichen Raum prägen, mit Sack und Pack, mit Kind und Kegel auf unsere Kosten leben, und uns die „Tolerierung“ ihrer neandertalesken Lebensweisen vorschreiben, findet ungehindert statt! Ebenso deren Gewaltfolklore in sämtlichen Varianten…

    Man mag über das Maas-Männchen lachen! Ich kann es nicht mehr!
    Diese Nullnummer wird auch in der nächsten Regierung sitzen, wobei es allerdings völlig wurscht ist, ob der oder eine andere Quisling-Kreatur „Minister“ ist!
    Bezeichnend war sein Schlusswort, wonach – sinngemäß! – die „eine Million“ Eindringlinge, trotz ihrer zum größten Teil illegalen Präsenz „nun mal hier sind“ und „integriert werden müssen“. Und da ist es „selbstverständlich“ denen den Arsch zu pudern, damit sie sich „wohlfühlen“ (in unseren Sozialsystemen, so Göring-Eckardt) und noch mehr von denen „im Familiennachzug“ ins Land zu lassen!

    Verantwortliche Politik kann eigentlich nur darin bestehen, jeden weiteren Zuzug muslimischer Problemgruppen zu unterbinden und anwesende Muslime nachhause zu schicken. Deren „Kultur“ ist mit unserer Kultur, mit unseren Werten und mit unseren aufklärerischen Errungenschaften nicht kompatibel! Der ISlam steht jeglicher „Integration“, Entwicklung, Emanzipation und Modernität im Wege!

    Stattdessen werden uns nur getürkte Zahlen genannt, mit denen das Aus-Maas der feindlichen Übernahme gezielt verschleiert wird! Die Zahl der Muslime in unserem Land dürfte inzwischen bei fünf, sechs Millionen liegen (soviel wie die AfD Wähler hat), und das ist noch optimistisch geschätzt!

    Als die Inder ihren Widerstand unter Gandhi und Nehru gegen die britischen Besatzer begonnen haben, gab es keine sechzigtausend Briten in Indien!

  303. Der Kommentar von „Tantale ibis“ zum Crönert-Artikel ist wegen seiner mathematischen Klarheit lesenswert, deshalb habe ihn hier noch mal eingestellt:

    Tantale ibis 4. Februar 2018 at 18:47

    Naja, warum sollen wir uns Sorgen machen, wenn lediglich 1% Prozent Neubürger nach Deutschland kommen – wie der Autor schreibt. Zunächst sind es nicht 1% sondern eher 2% der Gesamtbevölkerung von ca. 83 Mio. Da aber von den 83 Mio. ca. 18 Mio einen wie auch immer gearteten Migrationshintergrund haben, bleiben noch 65 Mio Biodeutsche. Der darauf bezogenen Anteil von Flüchtlingen macht dann schon fast 3% aus.
    Das Probelm besteht aber auch darin, dass nicht zu gleichen Teilen, wie in der deutschen Bevölkerung vorzufinden, Alte, Junge, Frauen, Männer, Mädchen und Jungen zu uns gekommen sind, sonern vorwiegend junge Männer zwischen 18 – 28 Jahren.
    Wenn man zugrunde legt, dass in Deutschland knapp 720.000 Babys im Jahr geboren werden, von denen 35% einen Migrationshintergrund, ca. 250.000, haben, dann bleiben noch ca. 480.000 Babys für einen Neugeborenen Jahrgang von Biodeutschen übrig, jeweils 240.000 Mädchen und 240.000 Jungen.
    Bei einer Annahme, dass von fast 2 Mio. Flüchtlingen nur etwa 1 Mio in die Altersklasse 18-28 Jahre alte junge Männer gehören und man das auf 10 Jahrgänge verteilt, dann ist das eine Zunahme von 100.000 jungen Männer in jedem Jagrgang der Biodeutschen 18-28 jährigen.
    Betrachtet man jetzt nur die jungen Biodeutschen, die pro Jahrgang, wie vorher beschrieben, ca. 240.000 Männer bilden, zu denen jetzt 100.000 gleichaltrige Flüchtlinge stoßen pro Jahrgang zwischen 18-28 hinzukommen, dann versteht man die Dramatik der Bevölkerungsentwicklung. Das heißt, dass diese Biodeutschen Gruppen plötzlich fast 42% durch mehr Ausländer in den Jahrgängen zwischen 18-28 Jahren zugenommen haben. Das sind dann auch keine geringen Zuwächse mehr, wie und die Medien versuchen weißzumachen. Im Gegenteil, da sind soziale Probleme regelrecht vorprogrammiert.

  304. scheylock 5. Februar 2018 at 00:16 .

    ….Barnaby…ähmmja, alles klar, über Geschmack kann man ja streiten…..
    aber ich glaube da hilft kein Seelenklemptner mehr.

  305. Sowhat 5. Februar 2018 at 00:17
    lorbas 4. Februar 2018 at 23:46
    „Das ist auch meine Befürchtung das hier in ein paar Jahren südafrikanische Zustände herrschen.“
    Empfehlenswert dazu:
    Lauren Southern, die gerade Südafrika dokumentiert
    https://www.youtube.com/watch?v=MEDIeBUAEVk
    Dass es dort soo schlimm ist und Südafrika mit einer solchen Dynamik abstürzt, war mir nicht bewusst.
    Der Ausdruck „BRICS“-Staaten stammt ja auch noch von 2010, damals noch ein Hoffnungsstaat.

    Angesichts der zu erwartenden politischen Entwicklung können wir wahrscheinlich noch froh sein, wenn es „nur“ wir in Südafrika wird.

  306. Also dann, macht Euch frei von den 68igern, denn die schaden der AfD bundesweit, nicht wir sächsischen AfDler.

    ______________

    das ist schwachsinn was sie schreiben:
    1. die 68er sind nicht in der AfD, auch nicht im westen. wie sollte die afd sich von denen frei machen?
    2. wenn sie meinen man soll ein auto mit kennzeichen L-AH 1818 fahren koennen und gleichzeitig (an prominenter stelle!) in der AfD wirken, dann ist eine weitere diskussion mit Ihnen leider zwecklos.
    3. leute wie Sie nennen ich vaterlandsverraeter, da Sie die AfD und damit die zukunft deutschlands massiv schaedigen.

  307. Dumpfbacken mit solchen Kfz-Zeichen und Posieren vor der Wolfsschanze haben in der AfD nichts verloren.
    Klare Kante.
    Dafür gibt es eine andere 2%-Partei.

  308. Placker 4. Februar 2018 at 23:50
    @ herrlichbunthier 4. Februar 2018 at 23:40
    mal eine Frage zur Diskussion in der Runde hier:
    mir liegt die Zukunft der Afd am herzen.
    Deswege frage ich mich: wie kann es moeglich sein, dass Siegbert Droese von der AfD Sachsen nicht aus der partei ausgeschlossen wird?
    Offener als er es tut kann man sich nicht zum Nazitum bekennen:
    https://www.morgenpost.de/politik/article213322893/AfD-Vorstand-posiert-vor-Wolfsschanze-mit-Hand-am-Herz.html
    https://www.berliner-kurier.de/news/politik—wirtschaft/ah-1818-afd-auto-mit-nazi-kennzeichen–so-rechtfertigt-sich-die-partei-24633088
    und nein, die fotos sind kein fake.
    * * * * *

    Doch FAKE NEWS – es darf in D kein AH, HA, HH, SS, SA, etc. u. 18, 81, 1818, usw. geben.
    Ist festgeschrieben in der Zulassungsverordnung.

    ______________________

    AH und 18 gehoeren in Sachsen aber nicht dazu:

    https://www.gutschild.de/blog/verbotene-kennzeichen-in-deutschland/

    http://www.ohmymag.de/tipp/diese-nummernschilder-sind-jetzt-verboten-das-musst-du-gleich-bei-dir-nachpruefen_art6382.html

    ausserdem hat die AfD sachsen selbst zugegeben dass das auto auf siegfried droese zugelassen ist

  309. 0Slm2012 5. Februar 2018 at 00:27 :

    Ich bin da ganz bei Ihnen, jedoch, Alice kann man da keinen Vorwurf machen, das Thema wurde im kern angesprochen-Gesetzesbrüche von Den Altparteien, durch offenen Grenzen, und Einreise ohne Papiere.
    Die Sache an sich dem Deutschen Michel begreiflich zu machen, benötigt(u. Umständen) langwierigen Lernprozess, und massiven Energie/Willenseinsatz.
    Defintiv aber ist Illner nicht dazu geeignet das Thema auf zuz dröseln, und dem Michel begreiflich zu machen.
    Redezeit zu kurz, und im Detail zu schwach beleuchtbar.
    Was dann bei dem Michel hängenbleibt, welcher nicht fest verortet ist, wissen wir- ein negativ Bild der noch jungen AFD. ….Micheldenke : „die hetzen nur auf die armen“ blablabla.
    Das ganze Thema ist , so wie unsere allgemeine Situation im Land -Brandhaiß.
    Subtiles Vorgehen, mit Gefühl und guter Intuition ist gefragt.

  310. sophie 81 5. Februar 2018 at 00:34
    Dumpfbacken mit solchen Kfz-Zeichen und Posieren vor der Wolfsschanze haben in der AfD nichts verloren.
    Klare Kante.
    Dafür gibt es eine andere 2%-Partei.

    ________

    eben, gibt aber einige hier die die AfD zerstoeren wollen indem sie aus ihr eine NPD 2.0 machen.
    wobei ich nicht sicher bin ob man sich selbst in der NPD so offen zum Nationalsozialismus bekennt wie herr droese.

  311. herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 00:33

    Also dann, macht Euch frei von den 68igern, denn die schaden der AfD bundesweit, nicht wir sächsischen AfDler.

    ______________

    das ist schwachsinn was sie schreiben:
    1. die 68er sind nicht in der AfD, auch nicht im westen. wie sollte die afd sich von denen frei machen?
    2. wenn sie meinen man soll ein auto mit kennzeichen L-AH 1818 fahren koennen und gleichzeitig (an prominenter stelle!) in der AfD wirken, dann ist eine weitere diskussion mit Ihnen leider zwecklos.
    3. leute wie Sie nennen ich vaterlandsverraeter, da Sie die AfD und damit die zukunft deutschlands massiv schaedigen.
    ————————————————————————————————————————–
    Wenn man keine Argumente mehr hat, dann verlegt man sich auf das Herabsetzen, Beleidigen und Verunglimpfen. Das ist typische linke Taktik, zieht bei mir aber nicht.

  312. an die pi-news redaktion:

    waere das nicht mal einen artikel wert, wie es sein kann dass siegfried droese in der AfD nicht nur geduldet wird, sondern herausragende positionen bekleidet?

  313. 2020 4. Februar 2018 at 21:38

    RechtsGut 4. Februar 2018 at 21:12
    OT
    HAMMER HAMMER HAMMER!!!!!!!
    FUNDSTÜCK
    „VON MARIO SCHATTNEY

    Kernschmelze in den Wahrheitsmedien – unbemerkt?
    Am Mittwoch kam es in der Phoenix-Runde, von der Öffentlichkeit unbemerkt, zur Kernschmelze der Mainstream-Propaganda in puncto ‚Flüchtlingsfolklore‘.
    Eva Quistorp, Gründungsmitglied der Grünen
    ========================
    so wie ich die „grünen“ kenne wird sie kalt gestellt…. da ist ein rest von „nazi“ in ihr…. sie möchte deutschland erhalten…
    #######################
    Und wenn – die Wahrheit kommt immer mehr ans Licht, selbst GRÜNINNEN sind nun betroffen.

    HIER DER ORIGINAL-POST!
    BITTE WEITERGEBEN! KOMMENTIEREN! LIKEN!
    Wir werden immer mehr, immer mehr haben DIE SCHNAUZE VOLL!!!

    https://www.facebook.com/mario.schattney/posts/1222130041264986

  314. Kriegsverbrechen bis 1945 gegen uns Deutsche u.a. in:
    Kiel, Neumünster, Stralsund, Bremerhaven, Emden, Wilhelmshaven, Hamburg, Neubrandenburg, Neustrelitz, Prenzlau, Bremen, Hannover, Rheine, Osnabrück, Hildesheim, Braunschweig, Magdeburg, Berlin, Potsdam, Frankfurt/Oder, Bocholt, Münster, Kleve, Wesel, Dortmund, Hamm, Soest, Krefeld, Mönchengladbach, Düsseldorf, Aachen, Düren, Bonn, Köln, Siegen, Koblenz, Trier, Bingen, Bad Kreuznach, Mainz, Worms, Kaiserslautern, Pirmasens, Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart, Freiburg, Friedrichshafen, Ulm, München, Augsburg, Straubing, Heilbronn, Nürnberg, Ingolstadt, Bayreuth, Mannheim, Ludwigshafen, Darmstadt, Offenbach, Hanau, Frankfurt, Gießen, Schweinfurt, Würzburg, Gießen, Kassel, Nordhausen, Merseburg, Leipzig, Chemnitz, Dresden, Eilenburg, Halberstadt, Magdeburg, Gelsenkirchen, Oberhausen, Witten, Duisburg, Hagen, Wuppertal, Solingen, Neuß, Remscheid, Brilon, Aschaffenburg, Swinemünde.

    Völkermordplan jetzt – verteilt auf alle Städte des Restdeutschlands.

    http://www.deutschlandfunk.de/sachsen-freiberg-will-keine-neuen-fluechtlinge-mehr.1939.de.html?drn:news_id=846272
    (Stadtratbeschluss vorgestern)
    Stopp auch in Salzgitter, Delmenhorst, Wilhelmshaven und Cottbus.

    Kampfen wir für den STOPP und und vor allem für zügige Rückführung in die Herkunfsländer (Stopp bedeutet ja nur Überführung in andere Gemeinde, das hilft uns Deutschen auch nicht) auch in allen anderen Städten und Dörfern.

    Das (Rückführung) ist jetzt das Allerwichtigste – weil mit jedem Tag noch schwerer durchführbar. Alle anderen diskutierten Probleme (Gesundheitsreform, Pflegekräfte,…, ja selbst die Probleme der blöden unwissenschaftlichen Energiewende) der heutigen Will-Veranstaltung und der Groko können nach der Wende locker gelöst werden und sind nur Ablenkung.
    Interessant in der tv-Runde heute war das Bemühen um Ausklammern der deutschen Schicksalsfrage (wie bekommen wir wieder alle hinaus).

  315. WOLFSCHANZE und infantile Kennzeichen
    ——————————————————-
    Da bin ich wirklich entsetzt!
    Jetzt wo die AfD zulegt, macht der GER-mane totale Selbstsabotage!

    GAAHTS NO !!!!! GOPFERTAMMI!!!???

  316. Das_Sanfte_Lamm 5. Februar 2018 at 00:31 :

    Der schnelle Absturz war mir am Tagvon Nelson Mandela bewusst.
    Dadurch bekamen die Neger dort Aufwind.
    Vorher galt noch der Respekt vor den Weisen, welcheihnen( wenn im Grunde auch versklavt), ein einigermaßen gutes Leben ermöglichten.
    Die meisten Neger wollten bei ihren Masas/Seyas bleiben, weil die meisten weder lesen noch schreiben konnten und ihnen auch der Antrieb, als auch die Intellegnz fehlten/fehlen, um z.B. Bodenschätze zu fördern, Land zu bewässern, und Urbar machen.
    Die so viel umrühmte Entwicklungshilfe rissen sich die etwas intelligneteren schwarzen Warlords unter den Nagel, kauften dafür Waffen, und beuteten/beuten das eigene Volk/andere Stämme rigoros, und OHNE Skrupel aus.
    Menschen/Kinderleben sind dort NICHTS wert.
    Was bleibt, ist Schutt und Asche, zusammen mit Bergen von Leichen.

  317. RechtsGut 5. Februar 2018 at 00:52 :

    na, na die wird höchstens Vordergründig kaltgestellt.
    das passt den Grünen schön rein, jetzt sehen sie den Erfolg der AFD, brbbeln sie der AFD alles nach, ähnlich wie die CDU und sehen ihre Felle davon schwimmen.
    Die haben alle Angst um ihre Fresströge.
    Heischen um Wählerstimmen in JEDE Richtung.

  318. herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 00:51

    Das spült sich von selbst nach oben, oder es verschwindet in der Versenkung. (Was mir am liebsten wäre)

  319. haflinger 5. Februar 2018 at 00:58
    Das_Sanfte_Lamm 5. Februar 2018 at 00:31 :
    Der schnelle Absturz war mir am Tagvon Nelson Mandela bewusst.
    Dadurch bekamen die Neger dort Aufwind.
    […]

    Ach – das Gleiche schon lange vorher in Simbabwe. Als es noch Rhodesien hiess, hatten die Schwarzen dort eine für afrikanische Verhältnisse exorbitant hohe Lebenserwartung, medizinische Versorgung, sauberes Trinkwasser und einen hohen Lebensstandard.
    Kongo – Kinshasa hatte einmal eines der weltweit modernsten Nahverkehrssysteme – alles kurz und klein gekloppt.
    Und für Südafrika sehe ich ebenfalls im wahrsten Sinne des Wortes schwarz.
    Kurzum:
    Es hat keinen Zweck, dort Geld und Entwicklungshilfe hinzuschicken.

  320. Cendrillon 4. Februar 2018 at 21:05

    „OT
    Massenschlägerei der „Mosel-Dorfjugend“
    …..
    Jooo klar.
    „gingen vor der Tür einige Karnevalisten aufeinander los“. Was sind denn das für „Karnevalisten“? Ich kann mich an Schlägereien solchen Ausmasses nicht einmal ansatzweise erinnern. Und dass 200 Jugendliche einfach mal so vor der Karnevalshalle herumlungern um sich anschließend mit den Veranstaltungsbesuchern zu kloppen wär mir ebenfalls ganz neu.

    Glaub ich ned. Wer war das? Wer lügt denn das wieder das Blaue vom Himmel?“
    bei Karneval gibt es immer wieder Sachen die man einfach nicht glaubt z.B. 18 Jährige in Kochendes Wasser geworfen : https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fastnachtsumzug-in-baden-wuerttemberg-maedchen-wird-in-kessel-geworfen-und-verbrueht-sich.28e4945e-7ffc-47b3-8ec8-4e1ca86b5331.html

  321. Völkermord

    Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“. Daher wird er auch als einzigartiges Verbrechen,[2] als Verbrechen der Verbrechen (englisch crime of crimes)[2] oder als das schlimmste Verbrechen im Völkerstrafrecht[3] bezeichnet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord

    Kann das mal jemand im Politikforum der Zeit posten ? Denn dort findet die größte Hirnwäsche statt.

    http://www.zeit.de/index

  322. crimekalender 5. Februar 2018 at 00:24

    Ohne Personenschutz hätten klein Heiko und klein Armin nicht den Hauch einer Chance auf Deutschlands Straßen. Deswegen müssen die kleinen Wichte ganz, ganz wichtige Politiker bleiben.

    Zwei Warmduscher und Heissluftabsonderer, geschenkt.

    Reisbach: Besoffener Pole zieht Pistole und verletzt Landsmann im Streit schwer

    Bitte nicht pauschalisieren.

    Hamburg: Hochaggressiver Asylbewerber aus Ghana randaliert in S-Bahn, greift Polizei und Personal an und wird wieder laufen gelassen

    Bitte dunkelhäutige Menschen jetzt nicht unter Generalverdacht stellen und nicht pauschalisieren.

    Berlin: Syrischer Gewalttäter greift schwulen Straßensänger am Hermannplatz an

    Bitte nicht pauschalisieren.

    Chemnitz: Jugendliche Straßenräuber aus Afghanistan und Iran überfallen brutal zwei Passanten (29, 40) auf der Straße der Nationen

    Bitte nicht pauschalisie

    Wittstock: Tschetschenen-Clan fühlt sich durch Räuspern provoziert und schlägt auf Deutsche ein

    Bitte nicht pau

    Frankenthal: Südosteuropäische Straßenräuber verletzen Passanten (27, 53) mit verbotenen Waffen schwer

    Bitte ni

    München: Ausländische Straßenräuber gehen Rollator-Rentner an und schlagen Helfer (28) krankenhausreif

    Bitte …

    Stuttgart: Arabische Straßenräuber schlagen 23-Jährigen im Schlossgarten

    Stopp, langsam. So viele „Einzelfälle“, da kommt man gar nicht hinterher.

    Mannheim: Arabisch-afrikanische Straßenräuber schlagen 25-Jährigen bewußtlos

    https://crimekalender.wordpress.com/category/delikte/koerperverletzung/

    Raus, Raus, Raus …

  323. lorbas 5. Februar 2018 at 01:09 :

    Am Besten Sie fliegen Mal nach Somalia, und begeben sich auf dem Landwege bis Botsuana.
    Ich verspreche Ihnen unwiderruflich bleibende gravierende Eindrücke, welche sie bis an ihr Lebensende nicht mehr aus Ihren Kopf verbannen können.
    Sollte die „Einwanderung“ hier in Europa nicht gestoppt werden, ist zumindest Südafrika im Vergleich, noch gut bedient.

  324. So, mal an alle : Zu den o.a. Kennzeichen :
    Gehören beide zu stillgelegten Pkw“s, der Name Droese taucht auch nirgendwo auf -> FAKE NEWS !

  325. Aus dem anderen Strang (Uni Frankfurt):

    Hans R. Brecher 5. Februar 2018 at 01:33
    Sledge Hammer 4. Februar 2018 at 00:26
    Hans R. Brecher 4. Februar 2018 at 00:20
    Sind diese Worte deshalb falsch?
    Scheint die Sonne nicht, weil ein Unliebsamer gesagt hat, dass sie scheint?
    Angriff und Zusammenhalt!!!!

    —————————————-
    Ich will Dir ganz ehrlich und überhaupt nicht polemisch antworten, weshalb ich dieses Zitat kritisch sehe, auch wenn die Worte selbst nicht falsch sein mögen:

    Uta Ranke-Heinemann hat einmal in einem Interview die Kunst des Bildhauers Arno Breker verteidigt. Sie meinte, unabhängig von den politischen Verstrickungen des Künstlers könnte man seinen Werken nicht den ästhetischen Wert absprechen. Ebenso habe ich selbst immer eine Lanze für die überragende Filmkunst Leni Riefenstahls gebrochen, gerade und im besonderen an meiner linksversifften Uni. Ausserdem liebe ich die Musik Richard Wagners, zu der ich mich immer bekannt habe, obwohl sie in linken Kreisen (völlig zu Unrecht) als „Nazi-Musik“ diffamiert wird. Aber zurück zu Uta Ranke-Heinemann. Nachdem sie Arno Brekers Kunst in Schutz genommen hatte, wurde sie vom Reporter provokativ gefragt, ob sie dann auch an Hitler gute Seiten erkennen könne. Daraufhin fiel ihr nichts anderes ein, als zu sagen: Er war Nichtraucher. Sie musste dabei selbst ein Lachen unterdrücken. Und darauf will ich hinaus. Angesichts der von Hitler verursachten Verbrechen, werden solche Aussagen einfach absurd und wirken unfreiwillig komisch. Denn natürlich ist eine gesunde Lebensführung lobenswert und überhaupt nicht falsch, aber welcher Wert kommt dem noch zu, wenn man die Auswirkungen von Hitlers Politik danebenstellt. Das wäre so, als hätte man ihn in einem Nachkriegsprozess nur wegen Falschparkens verurteilt. Das will ich damit sagen: Eine Aussage, so richtig sie für sich genommen sein mag, steht immer auch in einem historischen Kontext. Wer also eine Aussage zitiert, muss sich dann zwangsläufig auch auf den Urheber dieser Aussage berufen. Und dafür scheint mir Hitler einfach nicht eine würdige Person zu sein, um ihn ernsthaft zitieren zu können.

  326. ich2 5. Februar 2018 at 01:13 :
    Bei dem Umzug verkleiden sich die Teilnehmer als Hexen, Hunderte Menschen nehmen daran teil. Wie der Verein „Hexenzunft Eppingen“ auf seiner Internetseite schreibt, findet der Nachtumzug seit 2003 am Samstag vor dem „Fastnetswochenende“ statt.

    Daran beteiligen sich Gruppen aus dem In- und AUSLAND !!!

    Tja da hat sich evtl. ein Neger(mit Hexenmaske) seiner kanibalistischen Vorfahren erinnert, und wollte Mal rein weißes Fleisch kochen, und essen.

  327. Andreas aus Deutschland 5. Februar 2018 at 01:35 :

    Danke, für die ad Ermittlung, jetzt ist die Sache zumindest hier auf dem Portal aus der Welt

  328. Das Land wird von unglaublichen Kleingeister regiert. Dis bisherigen Ergebnisse der Verhandlungen sind ein Zeugnis davon.

    Gewaltige Steuern und Abgaben erdrücken die letzten arbeitenden Menschen. Und dieses Geld dann wieder irgendwo verteilt.
    Umverteilung also. Eine typische Weltsicht, welche sich bei den Altparteien findet, außer der AfD und der FDP.

    Bedingungen zu schaffen, welche zu selbsttragenden Aufschwung führen, sucht man vergeblich. Eigeninitiative der Bürger fördern? Fehlanzeige. Man will den Roboter, welcher sich von den Staatsratsvorsitzenden auf Knopfdruck bewegt und dann wieder stehen bleibt. Darin bildet sich ein grundtiefes Misstrauen gegenüber den Bürgern ab, welche sich selber entscheiden und aktiv werden.
    Also ein Misstrauen gegen FREIHEIT selber. („Laufen sie diesen Leuten nicht hinterher“, Merkel)

    Die bisjetzigen Verhandlungsergebnisse ignorieren völlig die wirtschaftlichen Weichenstellungen in den USA.

    Dann fehlen Investitionen in die Zukunft dieses Landes.
    Statt dessen werden weitere Empfänger von Umverteilungen herein gelassen (Sozialsstaatsmigranten) welche über Jahrzehnte Kosten ohne Nutzen generieren.

    Man versucht Merkel um jeden Preis zu halten. Das System im Hintergrund ist das Problem. Dazu gehört auch das Staatsfernsehen, die Zeitungenbosse aus den abgeschlossenen Zirkeln und die NATO-Strukturen.

    Es bleibt dabei: Merkel muss weg

    (..und Schulz/Gabriel/Grünen und Linke auch)

  329. PS.
    Sledge Hammer 3. Februar 2018 at 23:41
    P.S.: Grundsätzlich mag ich solche Meinungsaufpasser nicht!
    Es gibt viele Ehrlose, die sich darauf spezialisieren, gesagte Zitate zu denunzieren.
    Wenn Ihnen daran gelegen ist, nur Mut.
    Wir schwimmen, denke ich, alle auf der selben Wellenlänge, mehr oder weniger!
    Also ruhig Blut Brauner und NICHT “ Herr Lehrer, ich weiss was…“
    LG

    ————————————–
    Genau! Politisch sind wir alle auf der selben Wellenlänge. Daher soll daraus auch kein Streit entstehen. Ist nur ein neutraler Gedankenaustausch.

    LG

  330. rasmus 5. Februar 2018 at 00:21

    Ich denke dass Frau Weidel mit ihrer Solidaritätsbekundung zu Cottbus bereits das Wesentliche beigetragen hat. Sie tat das sofort und niemand konnte ihr ins Wort fallen.

    Weiß der gewöhnliche Zuschauer überhaupt, was in Cottbus war? Er kann damit nichts anfangen, er wird sich denken, von was redet die denn da?

    Laschet und Maas sabbelten sich um Kopf und Kragen. Sie wissen, dass sie ausgedient haben.

    Das haben wir gesehen. Aber auch der Otto Normalzuschauer? Hier hätte Weidel das Wort ergreifen müssen und erklären, warum sie Blödsinn sabbelten.

    Die Nervosität der beiden war am Anfang nicht zu übersehen. Sie legte sich aber, nachdem von Weidel nichts kam. Weidel hat nur ihre vorbereiteten Sätze vorgetragen, mehr war nicht.

    Sie hat wieder wie in den vorangegangenen Sendungen jämmerlich versagt.

  331. @ herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 00:51 :

    Bitte lesen, macht er bitte nicht so einen Wind in die Falsch Richtung !

    Andreas aus Deutschland 5. Februar 2018 at 01:35
    So, mal an alle : Zu den o.a. Kennzeichen :
    Gehören beide zu stillgelegten Pkw“s, der Name Droese taucht auch nirgendwo auf -> FAKE NEWS !

  332. @ Hans R. Brecher 5. Februar 2018 at 01:37
    „Uta Ranke-Heinemann hat einmal in einem Interview die Kunst des Bildhauers
    Arno Breker verteidigt. Sie meinte, unabhängig von den politischen Verstrickungen
    des Künstlers könnte man seinen Werken nicht den ästhetischen Wert absprechen“

    int mit kurator der vielbeachteten breker ausstellung 2006 in schwerin und beispiele
    (feinde der freien meinung/rotfaschisten hatten rote farbe ins museum gekippt)
    https://www.youtube.com/watch?v=mCHgjS2159A

    man beachte, dass auch fj strauss, adenauer, dali sich von prof. breker darstellen liessen.
    und wie breker wird auch riefenstahl und hans hass weltweit als massstab angesehen.
    (nur in der polit-ideologischen filzkunst deutschlands zumindest offiziell nicht).

  333. @ herrlichbunthier
    *****
    Auch nicht schlecht ist 1888.

    Darauf mach ich mir jetzt ein 1888- Jubiläumsbier auf !

    Ps. wo kann man KGR- Fleisskärtchen bestellen ?
    Ich will auch welche sammeln.

  334. Kassandra 5. Februar 2018 at 01:14 :

    Das ist doch ein alter Hut… Kriegsgewinner schreiben die Geschichte, welche ungprüft weitergeschrieben wird.

    Auf zeit.de kann man nicht posten, weil kritische Posts, oder wie in meinem Falll, der User ganz gesperrt wird.

    Wenn das posten gelingen könnte, würde es auch nix bringen weils ja überall so geschrieben steht.

  335. Hans R. Brecher 5. Februar 2018 at 02:09

    Hier das Modell „Alice“ ?
    http://www.krawatten-shopping.de/images/hunde-krawatte-rot-gross.png

    In rot??? Sehr ausgefallen, aber…

    Wuff! Diese Spießerkrawatte ist beim Onlinehändler Amazon der Renner: goldener Hund auf grünem Grund, 100 % Polyester, für 29 Euro. Name: „Modell Alexander“. Benannt nach dem Mann, der das rustikale Teil so gern öffentlich um den Hals baumeln hat: Alexander Gauland. Wie zwei Studenten das Spießerteil zum Hit machten – und was der AfD-Boss dazu sagt, lesen Sie mit BILDplus. (Fett von mir)
    ***http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/alexander-gauland/die-wahrheit-ueber-gaulands-hunde-krawatte-54142764,view=conversionToLogin.bild.html

    http://www.business-punk.com/2017/12/gaulands-hundekrawatte-gibt-es-auf-amazon-und-die-rezensionen-sind-fantastisch/

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/das-markenzeichen-von-alexander-gauland-ist-die-krawatte-mit-dem-hunde-motiv-200569223-54144614/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

  336. Hans R. Brecher 5. Februar 2018 at 02:09

    Hier das Modell „Alice“ ?
    ***http://www.krawatten-shopping.de/images/hunde-krawatte-rot-gross.png

    In rot ❓ Sehr ausgefallen, aber…

    Wuff! Diese Spießerkrawatte ist beim Onlinehändler Amazon der Renner: goldener Hund auf grünem Grund, 100 % Polyester, für 29 Euro. Name: „Modell Alexander“. Benannt nach dem Mann, der das rustikale Teil so gern öffentlich um den Hals baumeln hat: Alexander Gauland. Wie zwei Studenten das Spießerteil zum Hit machten – und was der AfD-Boss dazu sagt, lesen Sie mit BILDplus. (Fett von mir)
    ***http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/alexander-gauland/die-wahrheit-ueber-gaulands-hunde-krawatte-54142764,view=conversionToLogin.bild.html

    http://www.business-punk.com/2017/12/gaulands-hundekrawatte-gibt-es-auf-amazon-und-die-rezensionen-sind-fantastisch/

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/das-markenzeichen-von-alexander-gauland-ist-die-krawatte-mit-dem-hunde-motiv-200569223-54144614/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

  337. Hoffentlich scheitern die Verhandlungen über die GroKo, bzw. vielleicht macht die SPD-Mitgliedbefragung ja noch ein Strich durch die Rechnung. Mitglieder von CDU und CSU werden erst gar nicht gefragt. Die müssen Bundesmutti blind gehorchen. Egal was passiert, die AfD wird profitieren!

    Je schwächer die Regierung in Berlin, desto besser für uns Bürger!

  338. An dem Weidel-Auftritt gibt es nichts zu meckern.
    Hat doch gesessen. So, dass BLöD eine Weidel-Ansage gleich doppelt zitieren mußte:

    Vergiftetes Lob für die Genossen: AfD-Frontfrau Alice Weidel findet es richtig gut, dass die SPD die Basis über eine mögliche GroKo abstimmen lässt. (Untertitel Foto Weidel)
    (…)

    AfD-Weidel schießt den Eröffnungsknaller ab: „Mein erster Gruß geht an die Menschen in Cottbus, die Bürger, die auf die Strasse gehen, die sich wehren, dass messerstechende Migranten auf unseren Straßen herumlaufen.“

    Passt zwar nicht ganz zum Thema, aber zum Dauer-Wahlkampf der Populisten-Partei.
    (…)
    Gift von Weidel: „Ich finde es gut, dass die SPD ihre Mitglieder abstimmen lässt. Das ist eine gute Sache.“
    (…)
    http://www.bild.de/politik/inland/anne-will/afd-weidel-spottet-ueber-groko-54702498.bild.html

  339. In der heutigen (gestrigen) Sendung: „Mein erster Gruß geht an die Menschen in Cottbus, die Bürger, die auf die Strasse gehen, die sich wehren, dass messerstechende Migranten auf unseren Straßen herumlaufen.“

    Alice Weidel (AfD)

  340. AUSLAND RÜCKREISE NACH AFRIKA
    Israel verschickt Ausweisungsbescheide an ungewollte Migranten

    Die Briefe gehen an unverheiratete, kinderlose Männer: Israel gibt Migranten aus Afrika sechs Wochen Zeit, um das Land zu verlassen. Andernfalls droht Gefängnis. Wer freiwillig geht, erhält ein Flugticket – und Geld.(…)
    https://www.welt.de/politik/ausland/article173197265/Rueckreise-nach-Afrika-Israel-verschickt-Ausweisungsbescheide-an-ungewollte-Migranten.html

  341. @ VivaEspaña 5. Februar 2018 at 03:04
    „Irre, die Übereinstimmungen hier immer: at 03:00“

    das lehn ich ab, davon distanzier ich mich, seh ich nich so.
    es stimmt zwar, ist folgerichtig und wir haetten das ohne dich auch so beschlossen,
    aber weil du neu bist und die wahrheit sagst, und damit sogar erfolg hast,
    finden wir alle dich doof und lehnen dich mit allen mitteln ab.

    aehnlichkeiten mit realen kasperletheatern sind zufaellig aber gewollt.

  342. > Keine afd mitglieder im hsv ?
    „…laut aktueller Presseberichterstattung soll beim HSV am 18.02.2018
    darüber abgestimmt werden, ob Mitglieder der AfD, bzw. gleichgesinnte Personen
    (was immer das auch bedeuten mag) aus dem HSV ausgeschlossen werden sollen.“

    HSV-Satzung: „Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. Weltanschauliche,
    konfessionelle und politische Ziele und Zwecke dürfen nicht verfolgt werden.“
    https://alternative-hamburg.de/hsv-antrag-auf-ausschluss-von-afd-mitgliedern/

    AFD Chf HH Dirk Nockemann
    „Im Übrigen sollte vor dem Hintergrund dieses Vorhabens auch die
    Gemeinnützigkeit und damit die steuerlichen Vorteile des HSV dringend überprüft werden.”

  343. Andreas aus Deutschland 5. Februar 2018 at 01:35
    So, mal an alle : Zu den o.a. Kennzeichen :
    Gehören beide zu stillgelegten Pkw“s, der Name Droese taucht auch nirgendwo auf -> FAKE NEWS !

    _______

    oh mein gott wie kann man nur so hohl sein.

    ob das auto inzwischen stillgelegt wurde spielt exakt gar keine rolle.
    es war auf ihn zugelassen, das hat die afd auch selbst eingeraeumt, sie meinte nur das kennzeichen
    L-AH 1818 waere reiner zufall.

  344. MR-Zelle 5. Februar 2018 at 03:00

    In der heutigen (gestrigen) Sendung: „Mein erster Gruß geht an die Menschen in Cottbus, die Bürger, die auf die Strasse gehen, die sich wehren, dass messerstechende Migranten auf unseren Straßen herumlaufen.“

    Alice Weidel (AfD)

    Das war gut. Aber sowas hätte öfter kommen müssen und mit mehr Nachdruck. Zum Beispiel, das es angesichts messerstechender Migranten eigentlich eitel sei über Digitalisierung oder Arzthonorare zu reden.
    Ich meine das war trotz Weidel so langweilig, weil eben langweilige Themen abgehandelt wurden.
    Man kann eventuell diesen Themen nicht völlig ausweichen. Aber man könnte immer wieder die Chance nutzen und darauf hinweisen (insbesondere), dass es Wichtigeres gäbe.
    Weidel kann aber in Talks nicht durchziehen.
    Ich würde die Sendung in diesem Sinn zu meinem Thema machen. Ich würde mir doch vom Moderator nichts aufzwingen lassen. Wenn da Bla Bla-Themen sind würde ich das eigentliche Thema setzen. Dann könnte sie ja palavern.
    Aber wélche Frau kann durchziehen? Babieca vielleicht, aber vielleicht auch Jeanette? Grundsätzlich meine ich ja ein breiter Brustkasten und Testosteron sind förderlich (geistige Beweglichkeit natürlich unbedingt) aber vielleicht reicht auch Lebhaftigkeit?

  345. INGRES 5. Februar 2018 at 04:14

    Korrektur:

    Man kann eventuell diesen Themen nicht völlig ausweichen. Aber man könnte immer wieder die Chance nutzen und darauf hinweisen (insbesondere auf die messerstechenden Migranten), dass es Wichtigeres gäbe.

  346. Josef2000 5. Februar 2018 at 03:21 :

    Das Schlimme daran ist, daß man die drei Kuffmucken gleich wieder freigelassen hat.
    Die und ihre „Brüder“, sehen sich in ihrem Handeln natürlich bestätigt.
    Also werden sie bald aufs neue losziehen, und noch eins drauflegen…aus fummeln wird dannn vergewaltigen.

  347. herrlichbunthier 5. Februar 2018 at 03:45 :

    das ist dann aber Schnee von Gestern, und ist heute schon geschmolzen.

    Das Ganze stammt aus 2016 !
    Wir schreiben das Jahr 2018 !

  348. VivaEspaña 5. Februar 2018 at 02:33
    Hans R. Brecher 5. Februar 2018 at 02:09

    Hier das Modell „Alice“ ?
    ***http://www.krawatten-shopping.de/images/hunde-krawatte-rot-gross.png

    In rot ? Sehr ausgefallen, aber…

    ———————————
    Naja, das Model „Alexander“ ist ja auch grün. Nein, es ist so: ich habe keine andere Hundekrawatte als die rote gefunden … würde aber zum dunkelblauen Blazer von Frau Weidel passen … Buisness Look …
    🙂

  349. Sehr schön auch die Produktbeschreibung:

    Die stilsichere Alternative zum Mode-Diktat des Mainstreams
    Für den unangepassten Herren mit Geschmack
    100% Polyester
    Pflegehinweis: Reinigung
    In Politik und Wirtschaft gleichermaßen erfrischend
    Hochwertig verarbeitet, Made in the UK
    Hält Ihren täglichen Gewohnheiten stand – ob auf der Jagd, im Wahlkampf oder im Büro

    https://www.amazon.de/Krawatte-Alexander-gr%C3%BCn-mit-Hundemotiv/dp/B077NG7B8J/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1517803566&sr=8-2&keywords=hundekrawatte+gr%C3%BCn

  350. Ich schaute mir den Will-Kür-Talk an, aber nur wegen Frau Dr. Weidel. Dass das Ziel der Will ist, sie vorzuführen, ist klar. Wahrscheinlich sollte die Frage nach der Basis-Abstimmung dazu dienen, die SPD-Widerständler über BILD weichzuklopfen? Wie dem auch sei. Gut, dass die AfD im Talk vertreten war. Gut, dass Frau Weidel dabei war. Mir hat sie am besten gefallen. Und wer ist schon – außer Martin Schulz – 100%ig?

  351. Dass dieser durch die Regierung geförderte Müll hier noch empfohlen wird…Tz, tz, tz?!

    Auch Dr. Weidel schafft es nicht, aus Mist Gold herzustellen!!!

  352. @Hans R. Brecher: Danke für den Hinweis! Ich brauche zwar keine Krawatte, würde aber 5 schöne große Schals mit dem Hündchenmotiv nehmen, ob Baumwolle, Viskose, Schurwolle oder reine Seide. Nur kein Polyester. Wenn Sie mal was in der Art entdecken, bitte gerne einen Hinweis.

  353. @Norefugeesinside: Aus Mist kann Frau Dr. Weidel natürlich auch kein Gold herstellen. Das kann nur Maschmeyer. Aber sie wird auch im Hinterland bekannt, wo viele Menschen kein Internet haben. Was glauben Sie, wie sich die älteren Traditionschristen von der evangelischen Kirche beeinflussen lassen! Da wurde die AfD verteufelt. Wer das anders sah, war persona non grata. Und nun gibt es die Chance, diese „schlimmen Menschen“ im Fernsehen zu sehen, und verwundert reibt man sich die Augen, dass die ja ganz vernünftige Ansichten haben. Da ist wirklich was im Umbruch.

  354. Off topic. Bitte die Publikation von der Buch Beyond Terror von Anne Marie Waters
    https://en.wikipedia.org/wiki/For_Britain
    mit der digitalen Signatur unterstützen (kein Kaufzwang):Google, etc.: anne marie waters beyond terror

    https://soopllc.com/blog/book-ideas/beyond-terror-anne-marie-waters/

    Ich bin aus Dänemark und will das Buch kaufen wenn möglich. Ich habe tausenden von Unterschriften aus Dänemark, Schweden und Norwegen, aber ich brauche mehrere. Bitte diese Information weiterbringen

  355. MR-Zelle 5. Februar 2018 at 03:00
    In der heutigen (gestrigen) Sendung: „Mein erster Gruß geht an die Menschen in Cottbus, die Bürger, die auf die Strasse gehen, die sich wehren, dass messerstechende Migranten auf unseren Straßen herumlaufen.“
    Alice Weidel (AfD)
    ===================================
    Der war echt gut. Ansonsten wie erwartet. Weidel kam kaum zu Wort und es wurde viel dummes Zeug erzählt. Kein Wort zu den echten Problemen – Kriminalität, Wohnungsnot, exorbitante Kosten (speziell für Kriminelle MUFL) oder die Bildung fanatisierter Musels. Statt dessen gebetsmühlenartig das Integrationsgeschwätz. Wo sind die von der Wirtschaft geschaffenen Arbeitsplätze für die Bereicherer?
    Geradezu grotesk lächerlich, der frenetische Applaus des offenkundig handverlesenem Antifa- und Grünenpublikums zu jeder bizarren Äußerung des Grünen.

  356. vor kurzem liess Herr Trump verkünden , dass Syrien erneut Giftgas einsetzen will und schon ist es geschehen. — Was wird Herr Trump diesmal in Schutt und Asche bomben lassen? Nur einen Flughafen oder gleich ganz Damaskus? —

    Eigentlich freute ich mich über die Wahl von Herrn Trump. Er hatte u.a. Aussöhnung mit Herrn Putin versprochen und dass er auf gefakte Gasangriffe hereinfallen würde , dachte ich nicht. — Oder ist es so, dass er dies selbst faken lässt? — Kann das US-Defizit tatsächlich nur noch mit Krieg bewältigt werden? —

  357. Alles Labern hier hilft nichts. Es ist einzig und allein die Schuld von Weidel, dass die tatsächlichen Themen nicht angesprochen wurden. Man muß diese Themen selbst setzen und zwar mit Nachdruck.

  358. Frau Weidel ist eine sehr kluge und gebildete Frau.
    Das hört man aus jedem ihrer Sätze heraus.
    Sie verliert sich dann leider oft, bei ihren Ausführungen, in einem Klein-Klein.
    Wenn die AFD eine Volkspartei werden will, dann müssen deren Politiker auch verständlich für das
    ganze Volk sprechen und nicht nur für Hochgebildete.
    Ansonsten: Frau Weidel war gestern wieder mal eine gute Vertreterin der AFD.

    Zu Sachsen: Raus, raus, raus mit dem Adolf-Fan!
    Da darf es gar keine weitere Diskussion geben.
    Ich denke, die AFD hat so hohe Aufnahmekriterien.
    Wie konnte so ein Typ dann überhaupt durch das Raster rutschen?

  359. Ich schaue mir seit ca. 2 Jahren diesen Staatsmüllfunk gar nicht mehr an und habe festegestellt, dass es meiner Gesundheit zuträglich ist.
    Daher bezahle ich meine Antidemokratieabgabe immer zögerlicher (habe vor einem Jahr meine Einzugsermächtigung gekündigt) und mir ist aufgefallen, dass die ersten Mahnungen nach einem immer größer werdenden Zeitraum bei mir eintrudeln. Ich vermute, dass die Staatstrompeten mit dem Drucken der Mahnungen gar nicht mehr hinterherkommen.

  360. Eigentlich ist es schade um Frau Weidel, in solch einer Sendung im Staats-Fernsehen zu sitzen.

    Was soll das bringen ?

    Wir schauen uns schon seit langer, langer Zeit kein Müll aus dem Staatsfernsehen mehr an.

  361. Die Rautenmännchen: Laschet und Maas! Das sagt bereits mehr als alle ihre Sprüchlein. Die Flutung mit kulturfremden Analphabeten und Kriminellen wird wohl mit der GroK.O. einfach weiter betrieben. Rechtsbruch wird uns als erfolgreiche Regierungsarbeite angedreht. Die Kriminalität wird steigen, die Opferzahlen durch Merkel-Orks werden explodieren und wir steuern in Richtung Bürgerkrieg, an dem die Rothschilds und Konsorten wieder reichlich verdienen werden und die EU wird uns auch weiter aussaugen, wie ein Vampir = alles in Butter, Dank an CDU/CSU & SPD und alle korrupten Politiker.

  362. Die Moderatorin,
    der Moderator gibt weisungsgebunden weiterhin
    (wer möchte schon rausfliegen, weg von den Futtertrögen)
    die Themen vor, dann ist alles paletti.
    Ein großes Ärgernis bereitet die Übertragung von Bundestagsdebatten in „Echtzeit“,
    hier besteht dringender Handlungsbedarf,
    (Zeitverzug, „Filter“, Auswahl, „Realitäts“inszenierung, …)
    wie dies bei „Nachrichten“, bei der „Abbildung“ der Realität bereits angewandt wird.

    Der/das k l e i n e „Kabumm“ erscheint unwahrscheinlich, so gut wie ausgeschlossen.
    Dazu kleben die Volksschädlinge unterschiedlicher Ebenen und Bereiche zu sehr an ihren Sesseln und Pfründen, ganz besonders verständlicherweise die im „Olymp“.

  363. leevancleef 5. Februar 2018 at 06:40
    MR-Zelle 5. Februar 2018 at 03:00
    In der heutigen (gestrigen) Sendung: „Mein erster Gruß geht an die Menschen in Cottbus, die Bürger, die auf die Strasse gehen, die sich wehren, dass messerstechende Migranten auf unseren Straßen herumlaufen.“
    Alice Weidel (AfD)
    ===================================
    Der war echt gut. Ansonsten wie erwartet. Weidel kam kaum zu Wort und es wurde viel dummes Zeug erzählt. Kein Wort zu den echten Problemen – Kriminalität, Wohnungsnot, exorbitante Kosten (speziell für Kriminelle MUFL) oder die Bildung fanatisierter Musels.
    ————-
    Und als es um das Thema Familiennachzug ging kam sie gar nicht zu Wort. Da hätte Sie sich aber mit einbringen müssen, ganz einfach den Anderen ins Wort fallen. Das macht zwar nicht 87% Punkte aber es macht 5% Punkte. Ich wiederhole mich immer wieder, die AfD braucht nicht die restlichen 87% und muss auch nicht für 87% politisch korrekt sein. Die AfD braucht vorerst mal zusätzliche 5% das man die 20% erreicht.

  364. Es war die schlechteste Sendung, die ich je bei Anne Will gesehen habe. Frau Dr. Weidel kam so gut wie nicht zu Wort – typisch. Genau wie seinerzeit bei der Migranten-Invasion 2015, als 86 % der Medien pro ungebremste Einwanderung berichteten und nur 6 % neutral. Schlappmaul Laschet laberte pausenlos Müll und wurde von Anne Will nicht gebremst, man hätte auf sie als Moderatorin verzichten können, es lief planlos. Einmal gab Laschet eine Steilvorlage, als er sagte, daß Bürgerkrieg in Syrien „war“. Da hätte Weidel reinhacken müssen, daß die Familienzusammenführung ja dort stattfinden könne, zumal Amerika Syrien als größtenteils sicheres Herkunftsland eingestuft hat. Auch die Milliarden, die für die nichtberechtigten Migranten in Deutschland zum Fenster hinausgeworfen werden, hätten angesprochen werden sollen. Schade – vertane Zeit!

    Gefreut hat mich, daß Frau Dr. Weidel die aufrechten Bürger in Cottbus gegrüßt hat.

  365. @ haflinger 5. Februar 2018 at 00:43
    0Slm2012 5. Februar 2018 at 00:27 :
    Ich bin da ganz bei Ihnen, jedoch, Alice kann man da keinen Vorwurf machen, das Thema wurde im kern angesprochen-Gesetzesbrüche von Den Altparteien, durch offenen Grenzen, und Einreise ohne Papiere.
    Die Sache an sich dem Deutschen Michel begreiflich zu machen, benötigt(u. Umständen) langwierigen Lernprozess, und massiven Energie/Willenseinsatz.
    Definitiv aber ist Illner nicht dazu geeignet das Thema auf zudröseln, und dem Michel begreiflich zu machen.

    ______________________
    Völlig richtig!
    Aber was Sie über „Illner“ schreiben – war übrigens „die Will“, ist aber völlig wurscht – trifft ja auch auf das parlamentarische Getriebe zu! Natürlich tun AfD-Abgeordnete, was sie können…
    Wollte auch keine billige Kritik an Frau Weidel, die allerdings „ihren Mann steht“, betreiben!
    Wir werden aber erleben, dass auch selbst in Österreich der ISlamisierungs-Wahnsinn weiter bollert!

    Mittels sogenannter „Menschenrechte“ übergeordneter Instanzen, nämlich der EU(dSSR) und der UNO (wo Saudi-Arabien, Iran, Nordkorea, Pakistan, die Türkei oder Kuba mitbestimmen, was „Menschenrechte“ sind, zumindest in den entwickelten Ländern!) wird das bürgerliche Recht überall in Westeuropa außer Kraft gesetzt!

    Pflichten, Verbindlichkeiten und Gesetze gelten nur für die „indigenen Bevölkerungen“, die wegen Steuerhinterziehungen oder unbezahlter Knöllchen in den Knast einfahren – oder wegen „Hassmails“ und der „Herabwürdigung einer Religion“, was ausschließlich im Zusammenhang mit dem ISlam und seinen gewaltaffinen Anhängern „strafbar“ ist!

    Eine ganz markante Begleiterscheinung der Achtundsechziger-Kulturrevolution überall in der westlichen Hemisphäre, die in ihrem Totalitarismus nachhaltiger war, als der reale Sozialismus im Osten, und wonach Pflichten, Gesetze und Verbindlichkeiten „autoritär“, „faschistisch“ und „reaktionär“ sind!

    Neben der sozialen Ausplünderung unserer Gesellschaften steht vor allem deren permanente Entrechtung, indem Staatlichkeit und Recht und Gesetze durchgängig kapitulieren!
    Schon das Verhängen von „Knöllchen“ durch Polizei und Politessen in den Islamischen Kulturkolonien von Berlin-Neukölln oder Duisburg-Marxloh führt zu bürgerkriegsartigen Szenarien, „polizeibekannte“ Intensivtäter aus dem Nahen und Mittleren Osten laufen frei herum und die neandertalesken Lebensweisen der sinistren Eindringlinge aus den Wüsteneien des Nahen und Mittleren Osten, wie Kinder-, Zwangs- und Vielehen werden mit unserem, sich der Aufklärung verdankenden bürgerlichen Recht „versöhnt“, „Elemente der Scharia“ fließen in die „Rechtsprechung“ ein!
    Dies unter dem Beifall linksgrüner kulturrevolutionäre bis in die Merkel-Union hinein, die dem ZEITgeist entsprechend vor allem „feministisch“ sind, bevor sie sich übrigens auf Marx oder Rousseau berufen.
    Im Grunde läuft nichts anderes, als würde „man/frau“ „Elemente des „Hexenhammers“ des Inquisitors Jakob Sprenger (1487) in „unser Rechtssystem integrieren“!

    Das Märchen aus 1000 und einer Nacht von der „Integration“ ausgemachter Problemgruppen aus dem Orient (Islamkonferenzen!) wird in sämtlichen Variationen verbreitet, wobei inzwischen die „Integrationspflicht“ ganz offen nur für unsere Gesellschaft gilt und kackfrech eingefordert wird.
    Warum sollen sich kulturfremde „Einwanderer“ überhaupt „integrieren“, wenn ihre alltäglich gelebten Rechtsbrüche aufgrund ihrer archaischen Verhältnisse allenthalben geduldet, ja gefördert werden?!

    Obendrein gibt es lebenslange sozialpolitische Schutzgeldzahlungen, bei uns in Gestalt des bedingungs- und mühelosen Grundeinkommens aus Hartz-IV, das die Fertilität von Muselmännern und -frauen honoriert, die sonst keinerlei „Produktivität“ aufweisen. Auch nicht in ihren Herkunftsländern, die mit über 1,5 Milliarden Muslimen nicht eine einzige nennenswerte Erfindung und nicht einen einzigen Nobelpreisträger für Naturwissenschaften hervorbringen und ohne die parasitäre „Grundrente“ aus dem Erdöl-Verkauf hinter den ärmsten Ländern Schwarzafrikas herhinken würden.

    Die „Integration“ von Muslimen konnte im letzten Jahr erlebt werden, als Erdogan die Anhänger seiner Nazi-Parteien, AKP und MHP, auf unsere Straßen hetzte, wo sie zu Mord und Totschlag aufriefen.
    Mit vergleichbaren Macht- und Gewaltdemonstrationen könnten die „biodeutschen Nazis“ der NPD „doch noch“ verboten werden, und zwar umgehend…
    Faschistische Pogromhetze gilt aber als „kültürülle Bereicherung“, wenn sie ISlamisch daherkommt, und wenn der „Hexenhammer“ nur „Scharia“ genannt wird, bringt man ihm Recht und Gesetz, und Jahrhunderte der Aufklärung, willfährig zum Opfer…

    Allerdings: Mit ISlamkritik wird man der feindlichen Übernahme unserer Gesellschaft nicht beikommen können, auch nicht mit einer Verdopplung oder Verdreifachung der AfD-Abgeordneten!

  366. Wikipedia zu Laschet:
    „Von 1999 bis 2015 war Laschet Lehrbeauftragter für den Studiengang Europastudien an der RWTH Aachen. Er beendete seine Lehrtätigkeit 2015, nachdem es zu Unstimmigkeiten bei der Bewertung von Klausuren gekommen war. Nach dem Verlust von Klausuren vergab Laschet, nach eigener Aussage, die Noten auf der Basis eigener Notizen statt abgegebener Arbeiten. Dies führte dazu, dass auch Studenten, die diese Klausur nicht mitgeschrieben hatten, Noten für diese erhielten.[12][13] Nach seiner eigenen Aussage sei die nachträgliche Notenvergabe eine „sachgerechte Lösung“.[14] Am 10. Juni 2015 legte die RWTH Aachen einen Bericht zum Vorfall vor und gab bekannt, dass die Klausuren annulliert würden.[15]

    Am 16. Juni 2015 wurde bekannt, dass Laschet die Notizen zu den Klausuren nach der Notenvergabe entsorgt hatte.[16] Zuvor hatte Laschet auf die Frage, wieso es mehr Noten als Klausuren gegeben habe, geantwortet, er könne das erklären, tue es aber nicht.[17]“

  367. Nach dem Lesen der Kommentare bin ich doch enttäuscht, dass hier von manchen Kommentatoren die Siegergeschichte verteidigt wird.
    Mir ist bewusst, dass unsere Gesetze die Siegergeschichte noch verteidigen. Aber wo das Strafgesetzbuch notwendig ist, statt freie Forschung durch Historiker zu erlauben, darf man schon ins Grübeln kommen.
    Es wäre schön, wenn sich dieses freie Forum nicht durch Distanzeritis, Stöckchenspringerei und Denunzieren falscher Meinungen selbst entwertet. Vom persönlichen Beleidigen anderer Schreiber hier ganz zu Schweigen.
    Klartext: Mir ist piepegal, welche Autonummer irgendwer irgendwann hatte oder welches Wort irgendwer irgendwann schrieb, das womöglich irgendwer irgendwann schon mal vor 80 Jahren benutzte. Mir kommt es auf den Inhalt an, bzw. ob ein Politiker für oder gegen Deutschland handelt.
    Alice Weidel war meiner Meinung nach sehr gut. Dass sie unterbrochen wird und kaum Redezeit hatte, mindert nicht ihre Leistung.

  368. @ 7berjer 5. Februar 2018 at 02:26

    o t

    #120db !

    Tagesschau verleumdet #120 – Ariane reagiert
    https://www.youtube.com/watch?v=UnARaHCsLPQ

    Interview mit Franziska von #120db
    https://www.youtube.com/watch?v=Ty6aV91iPwc

    Es geht Los!

    Intelligente, selbstbewusste und hübsche junge Frauen, die es wirklich verdient haben, dass wir alle sie – und all die anderen durch den mörderischen Islam bedrohten Frauen in Deutschland und Europa – beschützen und mit allem, was in unserer Macht steht, verteidigen.

  369. ALICE WEIDEL hat die einmalige Gabe, die brutalsten und vulgärsten Themen immer und überall ansprechen zu können, ohne an Charme und Schönheit einbüßen zu müssen!

    Das muss ihr erst mal eine nachmachen!!

  370. Bemerkenswerter Satz von Maas im Verlauf der Anne-Will-Show – glaube in diesem Moment passte zwischen Heiko Maas und Alice Weidel kein Blatt Papier:

    „(…) aber sich jetzt da hinzusetzen und zu sagen, das geht ja alles nicht, ihr seid zu lustlos, sind die gleichen Leute, wir wollten mal andere sehen … ja, hätten sich die Wählerinnen und Wähler auch mal ein paar andere wählen müssen!“:

    https://youtu.be/Q7ziMfZYWFo?t=62

    Oh! … falscher Link! Tut mir leid. … Nein, tut es nicht! Konnte einfach nicht widerstehen. Aber jetzt ist richtig:

    https://youtu.be/nm2iRjKMXeQ?t=1168

  371. Montesquieu 5. Februar 2018 at 08:57

    Die aufgeklärten Bürger brauchen sich diesen Mist natürlich nicht antun. Es gibt aber noch viel zu viele GEZ-Schlafschafe und die müssen informiert werden. Deshalb ist es dringend nötig, dass die AfD auch bei den Staatsmedien auftritt. Das hat man schon daran gesehen, dass nach den Auftritten von Frau Weidel ein paar Wochen vor der Wahl die Umfragewerte für die Alternative gestiegen sind.

  372. INGRES 5. Februar 2018 at 07:35

    Alles Labern hier hilft nichts. Es ist einzig und allein die Schuld von Weidel, dass die tatsächlichen Themen nicht angesprochen wurden. Man muß diese Themen selbst setzen und zwar mit Nachdruck. “

    So einfach, wie Sie sich das vorstellen, ist es bestimmt nicht. Ich bin mir sicher, dass sich alle Talk-Gäste an gewisse Regeln zu halten haben. Themen darf nur der Moderator setzen und nicht der Teilnehmer.
    Frau Weidel war sehr gut. Schwach war nur ihre Redezeit. Die oberste Prämisse der Lumpenmedien ist, der AfD so wenig Raum wie möglich zu geben, damit sie ihre Punkte nicht unters Volk bringen kann. Da würden ja sonst die Lügen der Volksverräter aufgedeckt.
    Das dumme Gelaber von Habeck nervt, dass Deutschland die ganze Welt retten muss.

  373. sophie 81 4. Februar 2018 at 23:28

    Will: „Warum ist die AfD nicht an einer gelungenen Integration interessiert?“
    Da kam zu wenig!! “

    Dass da zu wenig kam, lag aber nicht an Frau Weidel, sondern an der zu kurzen Redezeit. Wie soll Frau Weidel alle wichtigen Punkte in einer Minute ausführen.

  374. pro afd fan 5. Februar 2018 at 12:23

    So einfach, wie Sie sich das vorstellen, ist es bestimmt nicht. Ich bin mir sicher, dass sich alle Talk-Gäste an gewisse Regeln zu halten haben. Themen darf nur der Moderator setzen und nicht der Teilnehmer.

    ———————————————-

    Doch das ist so einfach, man müßte es nur tun. Und Weidel hat es mal in einem Satz getan und dann nicht mehr. Was hätte Weidel denn hindern sollen zu sagen, dass es angesichts von messernden Migranten und zerteilen Jungfrauen eitel ist über Arzthonorare zu diskutieren. Sie hätte ja dann noch sagen können, dass sie aus Achtung vor den Regeln trotzdem auch über das diskutiert, was eigentlich nicht interessiert.
    Was wär denn passiert? Sollen sie doch Weidel dann ausschließen. Jedenfalls besser als wenn sie selbst geht. Der Zuschauer muß selbst entscheiden ob er gemessert werden will. Wer das nicht versteht ist uninteressant.

  375. INGRES 5. Februar 2018 at 13:19

    Also wer das mit dem Messern nicht versteht ist uninteressant und interessiert mich nicht mehr.
    Aber ich bin trotzdem froh. dass es die AfD da gibt, nur hab ich eben als ich „langweilig“ kommentierte, abgeschaltet.

  376. pro afd fan 5. Februar 2018 at 12:24
    sophie 81 4. Februar 2018 at 23:28
    Will: „Warum ist die AfD nicht an einer gelungenen Integration interessiert?“
    Da kam zu wenig!! “
    Dass da zu wenig kam, lag aber nicht an Frau Weidel, sondern an der zu kurzen Redezeit. Wie soll Frau Weidel alle wichtigen Punkte in einer Minute ausführen.
    ——————–

    Sie hat sich das Wort von Laschet nehmen lassen. Der ist doch geschult das kein Gespräch zustande kommt. In so Sachen muss man sich energischer durch setzen. Guido Reil hätte den Laschet zum Statisten gemacht.

  377. @ Biloxi 4. Februar 2018 at 23:20

    Alice Weidel bekam ganze 3:35 min Redezeit. Kein Witz, habe die Zeit gestoppt
    fozibaer 4. Februar 2018 at 22:53

    Tatsächlich? Kompliment, gute Arbeit!

    Natürlich ist das auch der Versuch, die AfD zu erniedrigen, eine At Machtdemonstration, wie es hier ein Kommentator zutreffend nannte. Man will suggerieren, die „Rechtspopulisten“ sitzen zwar dabei, sind aber eigentlich so unwichtig, dass man sie gar nicht ins Gespräch einbeziehen muss. Ich denke aber, dass es bei den meisten Betrachtern anders herüberkommt. 3:35 Min. Weidel sind eben ungleich gehaltvoller als geschätzte 20 Minuten des nur herumlavierenden Merkel-Fans „Luschet“, ein Abziehbild, eine Nullnummer, die außer Hohlphrasen gar nichts auf der Pfanne hat.

  378. Wuehlmaus 5. Februar 2018 at 13:45

    Natürlich ist das auch der Versuch, die AfD zu erniedrigen, eine At Machtdemonstration …

    Sorry: eine Art Machtdemonstration

  379. @ Wuehlmaus 5. Februar 2018 at 13:45:
    Natürlich ist das auch der Versuch, die AfD zu erniedrigen, eine Art Machtdemonstration,… Man will suggerieren, die „Rechtspopulisten“ sitzen zwar dabei, sind aber eigentlich so unwichtig, dass man sie gar nicht ins Gespräch einbeziehen muss.

    Aber immerhin, Alice Weidel „saß dabei“, ein kleiner Fortschritt. Bernd Lucke saß bei Anne Will noch am Katzentisch und wurde erst später, als es zu albern wurde, in die Runde gebeten, wo er sich im Übrigen glänzend geschlagen hat. Das war Ende September 2013, ein halbes Jahr nach Gründung der AfD.

  380. Trier / Wittlich / Rivenich

    Komme aus der Gegend. An der Mosel gibt es wenig Musels, diese Herrschaften wollen schließlich nicht in die Provinz ziehen.

    Noch ein paar Eckdaten über die Gegend:

    – Trier ist die Geburtsstadt von Karl Marx, dadurch sehen hier viele den Marx als eine Art „intelligenten Vordenker“ anstatt als das, was Marx war: ein phantasierender schmarotzender Querkopf, der immer bei seinem reichen Kumpel Engels (Bonzensohn) rumgehangen hat, sich von ihm durchfüttern ließ und so diese ‚humorvollen‘ Ergüsse zusammenschreiben konnte.

    – Die Grenze zu Luxemburg ist 15 Autominuten weg, und es wird sehr viel Geld hin- und hergeschmuggelt. Deshalb ist Bundespolizei- sowie Geheimdienstpräsenz hier in der Gegend sehr hoch (fast so hoch wie auf deutscher Seite der Grenze zur Schweiz), was zu einem ausgeprägten Denunziantentum führt. In Trier pöbelt man hinter deinem Rücken, jedoch so, das du es noch hörst, über deine Privatsphäre. Der Staat streut die Infos dafür und die Feindbilder, und die nichtstaatlichen Mitläufer sehen ihre Chance auf eine Hilfssherriff-Stelle und pöbeln mit. Diese Gesamtsituation ist vom Staat gewollt und soll mehr Schmuggler aufbringen durch erhöhtes Aufkommen von Hinweisen aus der verpöbelten Bevölkerung.

    – Eifelaner halten sich für eine Art „eroberte Luxemburger“ – die Mundarten ähneln sich. Die Eifelaner sind jedoch entgegen der Luxemburger nicht vom Grundschulalter auf viersprachig oder sonstig supergebildet und die Eifelaner sind auch nicht so skeptisch wie die Luxemburger, wenn jemand eine Läster-Gelegenheit anbietet. In Luxemburg würde man erst gucken, ob die Hatz überhaupt aus den eigenen Reihen heraus geführt wird, die Eifelaner hingegen lästern immer gerne mit. Die Eifel ist in Sachen provinzieller Verschlagenheit und Eigenbrödlerei wie Baden-Württemberg oder Bayern, welche ja aufgrund ihrer hohen Produktivität in den Länderfinanzausgleich reinzahlen und am liebsten sich von der BRD abkoppeln würden – die Eifel dagegen ist jedoch strukturschwach und natürlich ZahlungsEMPFÄNGER beim Länderfinanzausgleich. Dass die Eifel so schwach ist, schreibt sie Deutschland zu und nicht sich selbst.

    – Genau die verbohrtesten und verschlagensten Bauernfamilien, die eigentlich immer ihr Dorf wie eine Festung vor Fremden und Fremdem schützen, diese Familien bringen oft die besten Staatsbüttel (=Menschen, die ihr Heimatdorf an die nächstgrößere Stadt verraten im Tausch gegen persönliche Vorteile) hervor, besonders in wirtschaftlich schwachen Zeiten. Wenn aber die nächste Generation davon wirtschaftlich weiterhin auf Tourismus, Bitburger Bier, Schnitzel und Riesling setzt, dann war das am Samstag nicht die letzte Massenschlägerei.

  381. fozibaer 5. Februar 2018 at 13:23

    pro afd fan 5. Februar 2018 at 12:24
    sophie 81 4. Februar 2018 at 23:28 “

    Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob es bei den Zuschauern gut ankommen würde, wenn ein AfD-Vertreter anderen Gästen in`s Wort fallen würde. Anstand und Benehmen haben ja auch einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert.

  382. Hallo, Mod von PI, schläfst Du?

    sebelon 4. Februar 2018 at 20:47
    Jüdische Vernichtungspläne

    xxxxxxxxxxxxxx

    MOD: Danke für den Hinweis, wird gelöscht. Manchmal kommt sowas leider durch.

  383. BfV-Snowden 5. Februar 2018 at 14:41
    Möchte noch was zu Karl Marx sagen. Ausgerechnet einer, der selbst zwei linke Hände und mit körperlicher Arbeit überhaupt nichts am Hut hatte, gab vor, sich für die Arbeiterschaft stark zu machen. Alleine daran hätte man schon erkennen können, dass die Sache stinkt. Leider sind viele Leute auf ihn reingefallen.

  384. @ Heta 5. Februar 2018 at 14:26

    Bernd Lucke saß bei Anne Will noch am Katzentisch und wurde erst später, als es zu albern wurde, in die Runde gebeten, wo er sich im Übrigen glänzend geschlagen hat. Das war Ende September 2013, ein halbes Jahr nach Gründung der AfD.

    Ich erinnere mich noch gut daran und war damals maßlos empört, auch wenn ich nie ein ganz großer Lucke-Fan war, aber es ging ja auch nicht um die Person Lucke, sondern um die neue, „rechte“ Partei und ihre Anhänger, die man damit erniedrigen wollte.

  385. Patriot2016 4. Februar 2018 at 19:13

    Wenn ich den Heiko Maas sehe würde ich ihn am liebsten einen Lolli und eine Sandform geben der Bub wirkt so etwas von kindlich! Und so wie er sich verhält war er sicher der der zuletzt beim Sportunterricht ins Team gewählt wurde

    Ja…sogar noch hinter den kleinen dicken Mädchen….

  386. Egal wie man es auch drehen mag, es ist nicht mehr zu übersehen, dasv dieses Land durch Merkel und etliche andere zu einem sozialistisch kommunistischen Dreckhaufen verkommen ist. Davon hatte ich ja die unübertünschbare eigen stätige persönlichen direkte Gelegenheit mich davon zu überzeugen. Das hat gar nichts mit diesen Zwerg Maas zu tun, denn dieser war genau das richtige Opjekt, das für diese Politik gebraucht wurde. Egal was der auch anstellt, tut er nicht genau das was ihm befohlen wird, ist von ihm bltizartig nichts mehr zu sehen oder zu hören. Bespiele, dafür gibt es schon genug und solche, welche dann den Rest erledigen, gibt es auch, wie in gar nicht langen Vergangenheit es bewiesen wurde. Darüber hinaus, wurde auch noch die Presse benutzt, welche unter erheblichen Aufwandt dann die Verschleierung zu bewerkstelligen hat. Das dabei etliche Fehler gemacht wurden, konnte jeder selbst nur durch etwas Nachdenken selbst raus finden. Es gibt in solchen Fällen keinen der es so geschickt machen kann, das selbst zweifler davon nichts merken können. Brauche hier keine Namen dusbezüglich zu nennen, denn diese kennt man schon ohne viel deswegen nachdeken zu müssen. Maas ist nur ein seiner Größe nach nur ein kleiner Hampelmann und nichts weiter.

  387. GroKo = Große Konfusion !

    Lusche Laschet und der Maaszwerg belügen eigene Wählerschaft und Bürger !

    Durch Verschweigen !

    Die verstetigte, unkontrollierte Zuwanderung geht munter weiter !

  388. Jetzt bekommt einer Angst. http://www.spiegel.de/forum/politik/rechtspopulisten-die-afd-und-der-nationale-sozialismus-thread-709808-1.html#js-article-comments-box-form
    Die AfD hat den Sozialstaat entdeckt und könnte damit zur Volkspartei werden. Und Augstein warnt davor, dass wir dies in der Geschichte mal so hatten. Was für ein Blödsinn. Vor 70 Jahren herrschten ganz andere Verhältnisse, sowohl gesellschaftlich als kriegstechnisch. Der AfD hier ein Gleichnis zu unterstellen ist bösartigste Verleumdung.

  389. Auf aller Kritik an Frau Weidel…

    Ich finde Frau Weidel hat es gut gemacht. Zu kurz war die Zeit die ihr eingeräumt wurde, da war kaum die Möglichkeit etwas zu sagen.
    Wer kann und macht es wohl besser???

  390. warum nehme ich mir eigendlich die zeit einen solchen müll zu sehen ?
    dessen inhalt diskutiert schon gar nicht mehr über ausländer im sinne von gastarbeitern, türken, ausländern, kriminalität,abwanderungspolitik, ausweisung

    die diskussion richtet auch nicht über eine obergrenze jeder der kommen will kann dies

    und hier soll man darüber diskutieren ob der familiennachzug teilweise beschränkt wird die primäre die wichtige gar nicht dann kommt die zuwanderung halt über die primäre

    dazu als „hätte es jetzt noch schlimmer können“ wenn man das „angebot/deal“ jetzt nicht akzeptieren würde die ganze illegale invasion von teilweise über 1,6 millionen pro jahr ist gar nicht bestandteil als wäre das vorbei und man müsse das jetzt akzeptieren

    die CSU drängt gezielt auf diesen deal warum eigendlich ? wenn alle partein frei sind wird es schwer das die grünen ihre beschlüsse durchbringen
    denn ausschließlich werden grüne interessen umgesetzt das nichtnur in der zuwanderungspoltik sondern auch im bereich energie und gleichmacherei bei weibchen im sinne von quoten die dann einfach den namen soli trägt
    gleichberechtigt heist nicht gleichmachen

    grüne krokodil bekommt nur grünes gras wählste schwarz bekommste grün und das 1:1

  391. man wird hier gezielt gesteuert in dem diese die diskussion in eine bestimmte richtung lenken

    da alles weggenommen wurde solle man nur noch über den begrenzten familiennachzug reden

    alles andere ist schon weg

    auswahl gibt es hier keine sieger ist hier der grüne zuwanderungsspinner

  392. 0Slm2012 5. Februar 2018 at 09:46 :

    „Allerdings: Mit ISlamkritik wird man der feindlichen Übernahme unserer Gesellschaft nicht beikommen können, auch nicht mit einer Verdopplung oder Verdreifachung der AfD-Abgeordneten!“

    Wir könnten aus der ganzen Sache ohne (großes) Blutvergiesen herauskommen, würde JETZT, strategisch klug gehandelt werden.
    Demigration dieses Wunderwort, würde JETZT noch wirken, und wir kämen ohne größere Schäden aus der ganzen Sache heraus.
    Selbst wenn es dabei zum Krieg käme, würden wir NOCH den Pokal mit nach Hause tragen.
    In ein paar Monaten,…. oder einem Jahr, wird es dann wahrscheinlich zu spät sein… WIR werden als Schlachtvieh in unserem Land zurückbleiben,unser Invasoren werden Allukackbar rufend, knöcheltief in unserem un dem Blut unserer Kinder waten…… eine Niederlage welche noch in hunderten von Jahren, als Schmäh, Schande, Feigheit , allen voran aber DUMMHEIT, zuküftig unsren Nachfahren als Deutsche Geschichte gelehrt wird.

Comments are closed.