Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag haben wir auf das Treffen der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag mit Vertretern der jüdischen Gemeinde Berlin hingewiesen. Bei der Veranstaltung wurde auch eine Videobotschaft der israelischen Geheimdienstlegende Rafi Eitan gezeigt, in der er der Alternative für Deutschland seine Anerkennung für ihre politische Arbeit zollte. Die Videobotschaft ist jetzt auf Youtube verfügbar und wir reichen sie hiermit nach. Wenn die AfD sich jetzt noch dazu durchringt, einen einheitlichen Antragsentwurf zu formulieren, in dem die Bundesregierung aufgefordert wird, eine Verlegung der deutschen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem vorzunehmen, werden es die Altparteien-Vertreter in Zukunft äußerst schwer haben, die Legende von der angeblichen „Nazipartei AfD“ aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie hier das vollständige Grußwort von Rafi Eitan in deutscher Übersetzung (Quelle: AfD):

„Sehr geehrte Freunde in der AfD – Alternative FÜR Deutschland,

ich übermittele Ihnen meine besten Grüße aus Israel, ganz besonders Ihren Vorsitzenden Dr. Alexander Gauland und Dr. Alice Weidel, und Beatrix von Storch, deren Vorbereitung und vertrauensvolle Zusammenarbeit diesen Abend möglich gemacht hat.

Auch grüße ich herzlich Frau Irina Rodnina, stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für internationale Angelegenheiten der Duma; meinen Freund Michael Kleiner und den ehrwürdigen Rabbi Dr. Haim Rozwatzki, die heute Abend Teil Ihrer Veranstaltung sind.

Ich bedauere zutiefst, dass ich im letzten Moment nicht an diesem wichtigen Ereignis Ihrer Fraktion im Bundestag in Berlin teilnehmen konnte. Die AfD ist eine große Hoffnung für viele Menschen, nicht nur in Deutschland, sondern auch für uns in Israel und vielen westlichen Ländern, vor allem damit die falsche und gefährliche Politik der offenen Grenzen gestoppt wird. Die Politik der offenen Grenzen wirkt sich destabilisierend auf die gesamte westliche Welt aus. Konservative Deutsche, die ihr Land sicher und ihre Grenzen kontrollieren wollen, die an Demokratie und Freiheit glauben und stark gegen Antisemitismus – genau wie Sie sind – haben mehr Freunde in der Welt, als sie denken.

Am 27. Januar, dem internationalen Holocaust-Gedenktag, veröffentlichte die AfD eine Erklärung, daß das Judentum zu Deutschland gehört und geschützt werden muss. Insbesondere gegen die neue und gewaltsame Bedrohung durch Islamisten gegen die jüdische Bevölkerung. Das Gleiche sagte die AfD im Bundestag, als die AfD geschlossen für die Resolution zur Verurteilung des Antisemitismus stimmte. In der Diskussion um die Resolution bezeichnete die AfD jede Form von Antisemitismus als Schande und versprach alles zu tun, um das jüdische Leben in Deutschland zu schützen. Die AfD-Fraktion im Bundestag hat sich sehr deutlich gegen Antisemitismus ausgesprochen.

Dies war ein starkes öffentliches Signal.

Dies ist die Zeit, um sich an die Geschichte zu erinnern, aber es ist auch die Zeit, sich der Herausforderung der Gegenwart und der Zukunft zu stellen. Es gibt immer noch den alten Antisemitismus, aber es gibt auch einen neuen. Der Antisemitismus hat heute ein anderes Gesicht als in der Vergangenheit, aber er ist nicht weniger gefährlich. Der islamische Antisemitismus ist heute aggressiv und bedroht nicht nur Juden, sondern auch Christen und alle friedlichen Bürger. Diese Ideologie ist nicht vereinbar mit einer offenen und friedlichen Gesellschaft wie der heutigen deutschen.

Die deutsche Gesellschaft ist heute eine demokratische und pluralistische, die von vielen Menschen auf der Welt bewundert wird. Aber ohne den Blick auf die Realität und die Vorbereitung zur Verteidigung der Freiheit sind diese demokratischen Werte in Gefahr. Auf lange Sicht kann Freiheit ohne Sicherheit nicht überleben. Die Grundlage der nationalen Sicherheit sind Grenzkontrollen. Jede Regierung hat die Pflicht, die Grenzen ihres Landes zu kontrollieren. Jede Regierung hat die Pflicht zu kontrollieren, welche Einwanderer ins Land dürfen und welche nicht.

Wo Einwanderung außer Kontrolle gerät, sind Verbrechen, Gewalt und Terrorismus ebenso außer Kontrolle. Der immense Zustrom muslimischer Einwanderer in den letzten Jahren nach Deutschland beunruhigt viele Menschen – nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Nachbarländern und bei Deutschlands politischen Verbündeten.

Als ein Freund Deutschlands gebe ich Ihnen meinen Rat:

1. Schließen Sie Ihre Grenzen so schnell wie möglich gegen die muslimische Masseneinwanderung.
2. Erstellen Sie internationale Allianzen, die Lösungen für die Asylbewerber außerhalb Ihres Landes anbieten.
3. Muslimischen Flüchtlingen sollten Sie die humanitäre Lösung in einem geeigneten muslimischen Land für sie erleichtern.

Es gibt keinen anderen Weg, um Ihr Land sicher zu halten!

Zu glauben, daß Europa die Probleme der muslimischen Welt lösen könne, indem es Millionen von Muslimen erlaubt nach Europa einzuwandern, ist eine gefährliche Illusion. Die muslimische Welt und ihre Kultur unterscheiden sich deutlich von der westlichen. Wo es jetzt Muslime gibt, in jedem europäischen Land, können wir Gewalt und Terror als Resultat erwarten.

Vor etwa einem Jahr hat der islamische Terrorismus Deutschland hart getroffen, als ein junger Asylbewerber Dutzende unschuldiger Opfer im Herzen Berlins auf dem berühmten Breitscheidplatz neben der symbolischen Gedächtniskirche ermordete und verwundete, wo Hunderte von Menschen friedlich den traditionellen Weihnachtsmarkt genießen wollten. Andere europäische Länder, darunter Frankreich und Großbritannien, litten im vergangenen Jahr auch unter tödlichen islamischen Terroranschlägen. Es ist kein Geheimnis, daß es in Deutschland und anderswo in Europa mittlerweile so viele gefährliche Terroristen gibt, wie den Terroristen von Berlin. Viele von ihnen kamen als Flüchtlinge und Asylbewerber.

Obwohl es den Sicherheitskräften im letzten Jahr in Deutschland, wie auch in anderen europäischen Ländern, gelungen ist, viele tödliche Terroranschläge zu verhindern, so ist die potentielle Gefahr ähnlicher tödlicher Terroranschläge islamistischen Hintergrunds immer noch da!

Die Geschichte zeigt, dass das Böse wächst, wenn demokratische Gesellschaften schwach sind. Die Grenzkontrolle aufzugeben ist ein Zeichen der Schwäche. Schwäche ist eine Einladung an Aggressoren. Das können wir aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen. Wenn Sie versuchen, mit den radikalen Islamisten Kompromisse zu schließen, werden diese nicht aufhören, mehr und mehr zu forden. Sie werden Ihre freie und demokratische Gesellschaft in etwas anderes verändern. Der Islam verändert nicht nur die Wahrscheinlichkeit von Terroranschlägen. Er verändert das tägliche Leben so, wie wir es nicht wollen.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie stark genug sein werden, um die Politik der offenen Grenzen zu beenden, die weitere Islamisierung Ihres Landes zu stoppen und Ihre Bürger vor Terrorismus und Verbrechen zu schützen. Sicherheit und Souveränität brauchen und wollen wir für unsere Länder. In Israel, in Deutschland, in Europa. Lassen Sie uns das zusammen tun.

Nicht zuletzt nutze ich diese besondere Gelegenheit nach dem Internationalen Gedenktag des Holocaust als Vertreter der jüdischen Generation, die aus der Asche des Holocaust erstand und den jüdischen Staat neu aufbaute, um die Regierungen Hollands, der Slowakei und Polens als auch mein Land Israel aufzufordern, Russland in den internationalen Ausschuss aufzunehmen, der beauftragt ist, das Museum auf dem Gelände des Todeslagers Sobibor zu bauen.

Lassen Sie uns die Erinnerung an den 2. Weltkrieg abseits von politischen Auseinandersetzungen bewahren. Die Erinnerung an den Rote-Armee-Helden, Leutnant Pechersky, der mutig die Rebellion im Todeslager Sobibor führte und Leben und Freiheit für viele dutzende Gefangene ermöglichte, die sonst in Sobibor zum Tode verurteilt waren. Dieser Held Pechersky ist das Herz der Sobibor Geschichte. Diese heroische Tatsache, geschichtliche Wahrheit, verpflichtet uns heute, Russland in das Denkmalprojekt von Sobibor und sein Museum einzubeziehen.

Vielen Dank.“

Video-Zusammenfassung der AfD-Veranstaltung am 1. Februar 2018:

+++Unterstütze jetzt die AfD-Fraktion und teile diesen Beitrag!+++Anlässlich der Veranstaltung der AfD-Fraktion gegen Antisemitismus forderte der frühere israelische Minister und Operationsleiter des Mossad Rafi Eitan Deutschland auf, die Grenzen zu schließen und die muslimische Masseneinwanderung nach Europa zu stoppen. Eitan, der als Operationsleiter Adolf Eichmann in Argentinien verhaftet hat, wünschte der AfD Erfolg, lobte den politischen Ansatz der AfD zur Sicherung der Grenzen und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass „die AfD nicht nur eine Alternative für Deutschland sein wird, sondern eine Alternative für Europa.“ Der Rabbiner Dr. Chaim Rozwaski, der seit 1998 in der jüdischen Gemeinde in Berlin wirkt, berichtete der AfD über seine Erfahrungen mit antisemitischen Angriffen, die vor allem von jungen Muslimen ausgingen. Auf derselben Veranstaltung sprach sich die stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses der Russischen Duma Irina Rodnina gegen die Ausgrenzung Russlands aus dem offiziellen Gedenkprojekt zum Konzentrationslager Sobibor aus. AfD-Fraktionschef Alexander Gauland freut sich über die Unterstützung aus Israel und aus der jüdischen Gemeinde in Berlin: "Es zeigt wieder einmal, dass wir als AfD auf dem richtigen Weg sind."

Posted by AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag on Saturday, February 3, 2018

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

114 KOMMENTARE

  1. Abwarten. Die Altparteien drehen selbst die israelfreundlichste Haltung noch ins Gegenteil, und viele Michel gehen dem auf den Leim.

  2. Spätestens jetzt müssen die Linksbunten Idioten sehen (falls das überhaupt möglich ist), dass es vollkommener Blödsinn war und ist der AfD Antisemitismus und Judenfeindlichkeit zu unterstellen.
    Hetze kommt von links.

  3. Zwei Juden drei Meinungen.
    Der Meinung von Eitan kann ich mich nur anschließen.
    Die AfD hat viel erreicht.
    Mehr als die Grünen in 10 Jahren zerstört haben.

    Demokratie lebt.

  4. „Wenn die AfD sich jetzt noch dazu durchringt, einen einheitlichen Antragsentwurf zu formulieren, in dem die Bundesregierung aufgefordert wird, eine Verlegung der deutschen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem vorzunehmen, werden es die Altparteien-Vertreter in Zukunft äußerst schwer haben, die Legende von der angeblichen „Nazipartei AfD“ aufrechtzuerhalten.“
    ——————–

    Das wäre ein echter Coup!

  5. Ich verstehe die Juden!
    Können sie doch von den linksgrünen Parteien mehr Geld erwarten, als von der AfD!

  6. Das ist eine großartige Geste, dass der Eichmann Jäger den Deutschen und der AfD im speziellen die Hand reicht.

  7. Wie ich schon schrieb werden die alt Parteien und die Medien versuchen das viele Bürger hier von nicht erfahren um weiterhin die AFD als Nazi Partei darzustellen. Also erzählt euren Freunden und Kollegen davon. Poster es auf Facebook wenn ihr dort seid

  8. die Bundes AfD sollte den Rafi Eitan fragen, ob er “ Ehrenmitglied “ der AfD werden will, mindestens könnte die AfD den Rafi Eitan fragen, ob er für die AfD eine kleine sachbezogene Rede im deutschen Bundestag zu einem vorher ausgewählten Thema halten möchte

  9. „Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie stark genug sein werden, um die Politik der offenen Grenzen zu beenden, die weitere Islamisierung Ihres Landes zu stoppen und Ihre Bürger vor Terrorismus und Verbrechen zu schützen. Sicherheit und Souveränität brauchen und wollen wir für unsere Länder. In Israel, in Deutschland, in Europa. Lassen Sie uns das zusammen tun.“

    würde ich ja gerne, aber leider laufen zu viele idioten in deutschland rum.

  10. Die Palästinenserin Chebli ist bei der Leo-Baeck-Preisverleihung im Jüdischen Museum in Berlin vorzeitig abgehauen. Sie kann halt nicht aus ihrer Haut 😉 Ob die noch jemals neue Staatsministerin für „Integration“ werden wird?
    Kurzmeldung in Bild heute, Promi-Klatsch-Seite, letzte Seite, nicht im Internet gefunden.
    Eine Forderung der AfD die Pläne von Trump zu unterstützen die Deutsche Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen würde den Gegnern absolut den Wind aus den Segeln nehmen und ein Fanal!

  11. Erste Zahlen aus Cottbus, 3.500 – 4.000 Teilnehmer. In den MSM wird nach was von mehreren Hundert stehen 🙂

    ZWICHENMELDUNG AUS COTTBUS

    Der Oberkirchplatz in Cottbus ist übervoll! Ersten Schätzungen nach haben sich 3500 – 4000 mutige Bürger versammelt, um gegen Merkels Politik der offenen Grenzen zu demonstrieren.

    Mit dabei Vertreter aus Kandel aus dem Westen der Republik, wo sich am vergangenen Wochenende über 1500 Bürger versammelten hatten.

    „Nun stehen wir wieder vereint, im wahrsten Sinne des Wortes, für die Zukunft unserer Heimat.“

  12. D Mark 3. Februar 2018 at 15:47

    Erste Zahlen aus Cottbus, 3.500 – 4.000 Teilnehmer. In den MSM wird nach was von mehreren Hundert stehen

    Sensationell. Das kann man nicht so einfach weglügen. Im Augenblick nimmt sich ein Redner gerade die „Qualtitätspresse“ bzw. das „Qualitätsfernsehen“ zur Brust. Heute abend werden sie vor Wut wieder hofreitern.

  13. Ekelhaft diese SPD!
    .
    SPD will die islamischen moslemischen Ghettos in unseren deutschen Städten ausweiten und verfestigen.. Die Islamisierung und Türkisierung ist politisch gewollt. Unsere dt. Städte sollen zu moslemischen Drecksviertel verkommen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Grundschulen:
    .
    In Berlin wird bald Türkisch unterrichtet

    .
    Bisher unterrichten von der türkischen Regierung entsandte  und bezahlte Lehrer mehr als 2 000 türkischstämmige Berliner Grundschüler in ihrer Muttersprache und in türkischer Landeskunde.  Ab dem kommenden Schulhalbjahr startet nun das Gegenangebot der Bildungsverwaltung. An 20 Grundschulen in fünf Bezirken bietet das Land Berlin künftig selbst Türkischunterricht an, speziell für Schüler aus türkischsprachigen Familien. Die zweistündige Arbeitsgemeinschaft Türkisch richtet sich an Erst- bis Drittklässler, teilte die Bildungsverwaltung am Donnerstag mit.

    Für die Pilotphase des staatlichen Türkischunterrichtes sind Bezirke mit einem hohen Anteil türkischstämmiger Schüler vorgesehen: Mitte, Neukölln,  Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg und Tempelhof-Schöneberg. Neben der türkischen Sprache würden auch Landeskunde und türkische Kultur angeboten. „Als Signal für Familien mit Migrationshintergrund ist es mir wichtig, dass ihre Herkunftskultur und Sprache auch im aufnehmenden Land anerkannt und wertgeschätzt wird“, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD).

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/grundschulen-in-berlin-wird-bald-tuerkisch-unterrichtet-29598496
    .
    .
    Wir werden Verhältnisse bekommen wie im GAZA Streifen.. zum Teil haben wir das schon.

  14. Patriot2016 3. Februar 2018 at 15:20

    „Es fängt an nach der Vergewaltigung dem Mord und der Zerstückelung der 18 jährigen Italienerin!“

    Diesen Zusammenhang werden die BRD-Hetzmedien mit Sicherheit unterschlagen. Die Mainstream-Deutschen die nur die Mainstreammedien konsumieren sind schlechter informiert als die Nordkoreaner. Die BRD-Deutschen leben in einer surrealen Scheinwelt. Nichts illustriert diese wahnhafte Scheinwelt der BRD-Deutschen besser, als die völlig durchgeknallten Bahnhofsklatscher die gestandene Männer aus Afrika/Asien mit Teddybären empfangen haben. In Italien ist das Fass jetzt übergelaufen, die Schlachtung einer 18-Jährigen durch einen schwarzen Asylbetrüger war zu viel. Ich bin gespannt, welcher Fall das Fass in Deutschland zum Überlaufen bringt.

  15. Höcke fordert gerade den Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ zu begrenzen und die bereits hier befindlichen „fit for return“ zu machen. Die AfD soll nächstes Jahr in Thüringen die stärkste Partei werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/hoecke-will-zuzug-von-fluechtlingen-auf-null-begrenzen-15430971.html

    Thüringens umstrittener AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke ist gegen die Aufnahme weiterer Flüchtlinge in Deutschland. „Es geht nicht darum, sich auf eine Obergrenze illegaler Armutszuwanderer zu einigen“, sagte Höcke am Samstag auf einem Landesparteitag in Arnstadt mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Bundesregierung in Berlin. Es gehe vielmehr darum, diese Zahl auf Null im Jahr zu begrenzen. „Und es geht darum, die bereits illegal hier Lebenden ,fit for return‘ zu machen.“ Er betonte, keine Kompromisse mit den „Altparteien“ schließen zu wollen.

    Der Islam müsse seiner Meinung tendenziell aus Europa zurückgedrängt werden. „Für mich gehört die Türkei einfach nicht zu Europa“, sagte Höcke und bezog sich dabei auf seine umstrittene Rede am 20. Januar in Eisleben in Sachsen-Anhalt. Europa ende am Bosporus und Asien beginne dort, wiederholte er in Arnstadt. Er habe aber in Eisleben auch gesagt: Deswegen sei er kein Feind des Islam. „Ein Muslim, der friedlich hier lebe und sich ohne Wenn und Aber im öffentlichen Raum an Recht und Gesetz hält, den muss man tolerieren“, zitierte er sich selber. „Alle anderen haben hier keine Zukunft und keine Heimat.“

    Die AfD will laut Höcke bei den Landtagswahlen 2019 stärkste politische Kraft werden. 2014 war sie viertstärkste Partei geworden. Er sieht sie als künftige Volkspartei mit dem Anspruch der Machtübernahme. Das Ziel, stärkste Kraft im Freistaat zu werden, hatte in dieser Woche bereits die Linke ausgegeben.

    Derzeit hat die CDU die meisten Abgeordneten im Landtag. Die AfD hat nach eigenen Angaben derzeit knapp 1000 Mitglieder und ist laut Höcke mit Brandenburg der am stärksten wachsende AfD-Landesverband. Thüringen wird von den Linken, der SPD und den Grünen regiert.

  16. In einer aktuellen Stunde sollte die AFD diese Rede im Bundestag vorlesen!

    Wer hierd dann muckt, der ist der wahre Verbrecher!

  17. Rafi Eitan! Sehr gut!

    Nur mal wieder zur Erinnerung: Schon als Deutschland-West 1965 mit Israel diplomatische Beziehungen aufnahm, tickten die Araber = Moslems aus; fast alle arabischen Staaten brachen daraufhin die diplomatischen Beziehungen zur Bundesrepublik ab.

    Warum flippen die Islamstaaten immer wieder wegen Israel aus? Weil es laut Koran, der (oft nicht deklarierten) Verfassung aller Islamstaaten kein Israel, keinen jüdischen Staat geben darf. Sagt die BPB aber nicht.

    http://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschland-chronik/131617/12-mai-1965

  18. Grünen-Parteitag 2018
    ________________
    Die Grünen hatten auf ihrem Parteitag die 94jährige
    Hanni Levy eingeladen, die eine Rede halten durfte.

    Hanni Levy:
    https://www.youtube.com/watch?v=pHtbYHq8Ifc
    _______________________
    Es wäre ein toller Coup, wenn die AfD Rafi Eitan auf
    ihrem nächsten Parteitag zu Gast hätte.
    Die Zeit drängt !

  19. Deutsche Lügulantenfachpresse in ihrem Element. Hier die Lausige Dummschau:

    https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/wer-steckt-hinter-den-demos-von-cottbus_aid-7150036

    Wurde von einem der Zukunft-Heimat-Redner soeben ausführlich gewürdigt

    Dabei arbeitet der Verein schon lange mit der völkisch-nationalistischen bundesweiten Sammlungsbewegung „ Ein Prozent“, mit der Pegida-Bewegung in Dresden und auch mit der vom Verfassungsschutz beobachteten „Identitären Bewegung“ zusammen. „Zukunft Heimat“ ist das Bindeglied vom populistischen bis ins rechtsextreme Milieu und vernetzt die Cottbuser Szene mit einer bundesweiten Anti-Asyl-Kampagne.

    Für die AfD in Brandenburg ist der Verein die ideale Plattform, um jenseits ihrer Parlamentssitze als „Bewegung“ auf der Straße sichtbar zu sein. Sie stellte zu fast allen „Zukunft Heimat“- Demos Redner und auch Ordner und spielt dabei geschickt über Bande.

  20. D Mark 3. Februar 2018 at 16:00

    5 Millionen Problemfälle muss Deutschland loswerden. Die meisten von denen werden gehen, wenn man sie mit Geld lockt. Dies wäre billiger, als sie lebenslang in Deutschland durchzufüttern.

  21. # Leo Trotzki 3. Februar 2018 at 15:25

    Abwarten. Die Altparteien drehen selbst die israelfreundlichste Haltung noch ins Gegenteil, und viele Michel gehen dem auf den Leim.
    ……………………………………………………………..
    So ist es. Eine verlogende Bande …

  22. Tritt-Ihn 3. Februar 2018 at 16:02

    Wenigsten per Livestream. Nach Berlin wird er wohl mit jetzt 94 nicht mehr reisen.

  23. Derweil sprechen sich laut BILD, vom 2. Februar 2018, die Unterhändler für die GroKo gegen die israelische Siedlungspolitik und gegen den Status von Jerusalem als Hauptstadt aus und kündigen die weitere Unterstützung der (UN-Hilfsorganisation) UNRWA an.
    https://www.bild.de/politik/inland/grosse-koalition/eklat-um-israel-passage-in-groko-papieren-54678936.bild.html

    In Deutschland herrscht der institutionalisierte Juden- und israelhaß, gefördert von Norbert Röttgen, CDU, aus dem Dunstkreis des George Soros, eines der widerlichsten Juden- und Israelhaser.

  24. @ Nermberch 3. Februar 2018 at 16:04
    @hessensten
    ich wohne auf Mallorca!!!
    * * * * *
    Gruß aus Franken nach Malle, auch von einem Nermbercher…

  25. Die GroKo probiert mal was neues aus. Beschlüsse werden nach Gusto der Teilnehmer ausgelegt.
    Große Koalition Ein einziger Begriff sorgt für Streit zwischen CSU und SPD
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173164842/Grosse-Koalition-Ein-einziger-Begriff-sorgt-fuer-Streit-zwischen-CSU-und-SPD.html

    Die SPD stimmt der Obergrenze zu. Tut sie nicht. Tut sie doch. Tut sie nicht. Tut sie doch. Tut sie nicht. Tut sie doch.

    Wie wollen diese unfähigen Unterhändler Gesetze formulieren und ein Land regieren?

  26. Logisch. Der Feind ist der Islam, der mit den Nazis gegen die Juden paktiert hat. Die AfD ist:

    – pro Israel, denn die Gefahr sind die Muselmanen
    – pro Deutsch, gegen Vernegerung und Muselmanung
    – pro Leistung, keine Faulenzer ins Sozialsystem
    – pro Leistung, arbeitende Menschen fördern, Faulenzer hart rannehmen
    – pro Tiere, keine Ziegenbesteigung durch Muslime

  27. alexandros
    3. Februar 2018 at 16:20
    Die SPD stimmt der Obergrenze zu. Tut sie nicht. Tut sie doch. Tut sie nicht. Tut sie doch. Tut sie nicht. Tut sie doch.
    ++++
    Ist doch Wurscht!
    Jeder Asylbetrüger der es schafft nach Doitscheland zu kommen, darf bleiben.
    Die Grenzen sind offen!
    Abgeschoben wird nur im Promillebereich!
    Gesetze gelten ohnehin nicht für die Kuffnuckenwinschleusung!
    Das walte Zonenmastgans und ihr linksgrünes Pack!

  28. BePe 3. Februar 2018 at 16:09

    D Mark 3. Februar 2018 at 16:00

    5 Millionen Problemfälle muss Deutschland loswerden. Die meisten von denen werden gehen, wenn man sie mit Geld lockt. Dies wäre billiger, als sie lebenslang in Deutschland durchzufüttern.
    ==================
    eher 15 Millionen…

  29. Rückführung und Grenzen ziehen müssen Hand in Hand gehen, sonst sind sie nach der Rückführung gleich wieder da. Freiwillig gehen die eh nimmer, auch wenn man die Sozialleistungen streichen würde, werden die nicht mehr gehen sondern Bambule machen, aber es würden zumindest schon mal weniger hierherwollen.

  30. Vielleicht könnte uns Israel befreien von Merkel ? der Mossad hat doch bestimmt die eine oder andere Kugel übrig?

    Die Israelis haben richtig Eier, bei uns wird es bald Flächendeckend so sein wie in Jerusalem, Bombendrohungen, Militäreinsätze mit verbundenen Schießereien, Tote auf den Straßen.

    Wartet es ab – es kommt, nur sind wir keine Israelis sondern ein Volk von Hosenpupsern – und da meine ich den Großteil schon länger Hierlebenden. Die Hosenscheißer treffen sich im Gesangsverein, Der kleine Rest trifft sich mit Seiner S&W

    AHU

  31. Jüdisch/Christlicher Kalender 2018 „70 Jahre Israel“ – Preis: 2,95 €
    Anlässlich 70 Jahre Israel geben wir einen festlichen Kalender heraus.

    Einen Kalender, der die wundersame und übernatürliche Entwicklung widerspiegelt, die Israel während seiner gegenwärtigen Existenz durchlebt. Ein Kalender, der die Erfüllung der Prophezeiungen visuell widerspiegelt.
    Alle Schabbat- und Sonntagslesungen, alle jüdischen und christlichen Feiertage sowie wichtige Ereignisse aus 70 Jahren Israel auf einen Blick! Dieser Kalender wird Ihnen tagtäglich ein Gefühl der Verbundenheit vermitteln!

    http://www.israelheute.com/Shop/Item/tabid/61/productId/6679/Default.aspx

    Während der 70 Jahre seines Bestehens fanden in Israel dramatische Ereignisse und Kriege voller Schmerz und Trauer statt. Aber auch viele Momente der Freude, Erfüllung und des Wohlstands.
    So wie es im Buch des Prediger Salomos geschrieben steht: „Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit.“ (Prediger 3,1-8)

  32. … die eigentlichen Antisemiten hocken mit ihrer ISLAMISIERUNG in den Reihen „der hier schon länger Regierenden“! Allen voran die berüchtigte SPD, die aus dem Zusammenschluss der SDAP mit der ADAV vor 175 Jahren entstand, samt ihren grünen bis dunkelroten Anhängerschaft! Seit ihrer Gründung treiben sie ihr zerstörerisches Unwesen.
    Man vergesse nicht:
    mit den Verrätern der SPD begann 1919 das Unheil über Deutschland. Obwohl bis dahin in Deutschland kein einziger fremder Soldat das Land betreten und auch keinen einen einzigen Schuss abgegeben hat, unterschrieb Herrmann Müller (SPD) und sein „VERKEHRSMINISTER“ Johannes Bell (SPD), die Alleinschuld Deutschlands am 1. Weltkrieg! Akzeptierten die untragbaren Reparationen, dessen letzte Rate wir erst am 1. Oktober 2010 abbezahlt haben! Daraufhin fielen Franzosen, Belgier, Polen, Tschechen und Andere Truppen in Deutschland ein, okkupierten und zerfledderten das Ruhrgebiet und Teile der deutschen Ostgebiete. Sie plünderten, erschlugen und demütigten die deutsche Bevölkerung! Aus der damaligen „Brille“ gesehen, hätte jeder einem „starken Mann“, der eine Befreiungshoffnung vermittelt, gefolgt! Das war die Chance, wie wir heute wissen, eines weiteren SOZIALISTEN!!! Bekanntlich hat Hitler in den Wirren der damaligen Zeit und auf der „Staatsbasis“ der von Scheidemann (SPD), „ausgerufenen“ Republik, die National-Sozialistische-Deutsche-Arbeiter-Partei gegründet. Da brauchte er nur der alten SDAP nur ein „N“ vorzuschalten. Und schon konnte dieser „sozialistische“ Abklatsch im „neuen Gewand“ sein Unwesen weiter treiben.
    Und eines kann ich sagen:
    ich habe von all diesen SOZIALISTEN DIE SCHNAUZE VOLL!!!!

  33. Super, das sollte man allen Kartoffeln sonntags in der Kirche langsam einträufeln, anschließend diese Dummköpfe bitte direkt zur Beichte führen!

  34. 2020
    3. Februar 2018 at 16:28
    BePe 3. Februar 2018 at 16:09

    D Mark 3. Februar 2018 at 16:00

    5 Millionen Problemfälle muss Deutschland loswerden. Die meisten von denen werden gehen, wenn man sie mit Geld lockt. Dies wäre billiger, als sie lebenslang in Deutschland durchzufüttern.
    ==================
    eher 15 Millionen…
    ++++

    Jeder Asylbetrüger kostet pro Kopf im Durchschnitt 30.000 €/Jahr.
    Also kosten 1 Millionen Kuffnucken
    30 Milliarden €/Jahr.
    15 Millionen Kuffnucken würde folglich
    450 Milliarden €/Jahr kosten.
    15 Millionen Kuffnucken dürften derzeit (noch) etwas übertrieben sein.
    Die gesamten Steuereinnahmen (Bund, Länder, Kommunen) betragen z. Zt. etwa 700 Milliarden €/Jahr!

  35. Hamed Abdel-Samad – Mohamed & der Koran – Ende eines Tabus? – Religionskritik gehört zur Aufklärung – https://www.youtube.com/watch?v=mOe6laOlr80

    Grundsätzlich unterscheide ich zwischen Ausländerfeindlichkeit & Rassismus und BERECHTIGTER Kritik an der religiösen Herrschaftsideologie des Islam(ismus).
    Peter Voß fragt Hamed Abdel-Samad Mohamed – Ende eines Tabus?

  36. Danke an Rafi Eitan und an das gesamte israelische Volk für diese bewegenden Worte. Diese Botschaft hat es in sich. Wenn ich könnte, würde ich meinen Sohn zur israelischen Armee schicken und nur dorthin. Er wäre begeistert dabei.
    Das Deutschland, in dem Juden und Christen unbehelligt und in Eintracht zusammenleben, soll wieder kommen.

  37. Auch bei der Aufnahme von Flüchtlingen habe Cottbus „mehr gemacht als andere“, so der Ministerpräsident. Die „überschaubare Anzahl von Rechtsextremisten“ rechtfertigte es nicht, die gut 100.000 Einwohner große Stadt bundesweit in ein schlechtes Licht zu rücken. Gerade im anstehenden Transformationsprozess benötige Cottbus „Know-how von außen“, sagte Woidke.
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article173086882/Cottbus-Rechte-verteilen-NPD-Flyer-und-Reizgas-in-der-Innenstadt.html#Comments

    Siggi hat Recht, der S*PD- Woidke labert über einen „anstehenden Transformationsprozess“ … der meint die Islamisierung, die weitere Flutung und Abschaffung der Heimat und um das „zu verbessern/beschleunigen“ will er mehr „know how“ (Geld, Personal und irgendwas dahin bringen).
    Hat der noch alle Tassen im Schrank? Übrigens insgesamt wieder ein unterirdischer Artikel bei WELT.
    Kommentare sind komisch, teilweise köstlich.

  38. http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_83168510/drei-verletzte-unbekannter-pruegelt-auf-jugendliche-ein.html
    „Mann“ prügelt grundlos auf Jugendliche ein – nee, is klar…
    15 weitere „Menschen“ aus dem Umfeld des Täters… solche Aufläufe gibt es nicht unter Deutschen!Nicht mal wenn sie Iphones kostenlos verteilen würden…

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_83168218/sexuelle-uebergriffe-im-umfeld-der-goethe-uni-frankfurt.html

    Das Schlachten hat begonnen!!! Holt die Sozialisten aus ihren Panzerlimousinen und stellt sie ohne Personenschutz in deutsche Parks, Unigelände und Hinterhöfe!!

  39. OT

    TV-Tipp (wenn es interessiert…)

    Heute ist der durchgeknallte Peter Fischer, der keine AfD-Mitglieder in seiner Zwietracht Frankfurt duldet, zu Gast im Aktuellen Sportstudio auf DDR2

    heute · Sa, 3. Feb · 23:00-00:25 · ZDF
    das aktuelle sportstudio

    Gast: Peter Fischer Präsident Eintracht Frankfurt

  40. Was befürchtet Rafi Etan für Deutschland und EUropa?
    Dass sich so etwas massiv ausbreitet!

    Wegen Drohungen von Moslems/Salafisten:

    Polizisten dürfen nicht mehr mit ihrem Auto zum Dienst fahren!

    so weit ist es schon in Deutschland. Weil wohl linke oder islamische U-Boote in den Ämtern unter Zuhilfenahme der Autokennzeichen die Adressen von Polizisten an Moslems/Salafisten rausgeben, sollen Polizisten nicht mehr mit dem Auto zur Arbeit fahren. Und Merkel/Schulz/Seehofer mü… unsere Heimat weiter zu.

    https://www.youtube.com/watch?v=qF6lT3otVeo

  41. Intelligente Juden wissen, dass Israel verloren ist, wenn Europa muslimisch wird oder einen mächtigen Islam bekommt, auf den die Politik Rücksicht nehmen muss. Ich weiß nicht, warum im Zentralrat der Juden so viele Flachdenker sitzen, die diesen Zusammenhang nicht begriffen haben… 🙁

  42. Unser Kulturkreis hat sowas vor hunderten von Jahren schon überwunden:

    „In einem islamischen „Exorzismus“: Sheffield Imam enthüllt, wie er „Böse von einer besessenen Frau austreibt“, löst Drogenprobleme und heilt Menstruationsschmerzen um 60 Pfund, indem er den Koran zitiert und Weihwasser spuckt.“

    Quelle: http://www.dailymail.co.uk/news/article-5343723/Islamic-exorcism-woman-burqa-Sheffield-mosque.html
    Video: https://video.twimg.com/ext_tw_video/959750742683693057/pu/vid/640×360/uCnub3UmEB_wendZ.mp4

  43. Erstmals ist ein Kind einer deutschen Anhängerin der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) aus irakischer Haft entlassen und in die Bundesrepublik gebracht worden. Einen entsprechenden Bericht bestätigte das Auswärtige Amt der Deutschen Presse-Agentur.
    Offenbar handelt es sich um einen 14 Monate alten Jungen, der im IS-Gebiet geboren wurde. Seine Eltern stammen aus Hessen und sitzen im irakischen Erbil in Untersuchungshaft. Gegen die beiden werde in Deutschland und im Irak wegen Terrorismusverdachts ermittelt, heißt es. Der Großvater des Jungen sei in den Irak gereist und habe das Kind unter Vermittlung des Auswärtigen Amtes und mit Zustimmung der irakischen Justiz übergeben bekommen. Zuvor habe ein DNA-Test die Verwandtschaft nachgewiesen.(..)

    Eltern sind IS-Anhänger: Opa holt Kleinkind aus dem Irak nach Deutschland
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/eltern-sind-is-anh%C3%A4nger-opa-holt-kleinkind-aus-dem-irak-nach-deutschland/ar-BBICwH0?li=BBqg6Q9&OCID=ansmsnnews11

    … dann werden die „armen“ Eltern auch bald kommen „dürfen“.

  44. Jede Buchstabe der Botschaft von Herrn Rafi Eitan kann ich unterschreiben. Die Ambassade der Niederlande und die Deutschlands sollten nach Jerusalem verlegt werden. Die AfD kann die Israelische Anti-Kolonisierungspolitik in der „Flüchtlingsfrage“ 1:1 für Deutschland übernehmen. Dann können die Parteien des Merkelblocks gut und gerne „Nazi“ und „faschistisch“ schreien. Die deutsche Anbiederung an die Palästinenser hat 1972 und weiteres Elend gebracht. Die FDP-, Grünen und SPD Aussenminister haben ausser Pfründe-Vergabe an sinisteren Gestalten wie S. Chebli nichts anderes gebracht als die Anbahnung der Islamisierung Europas.

  45. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie stark genug sein werden, um die Politik der offenen Grenzen zu beenden, die weitere Islamisierung Ihres Landes zu stoppen und Ihre Bürger vor Terrorismus und Verbrechen zu schützen. Sicherheit und Souveränität brauchen und wollen wir für unsere Länder. In Israel, in Deutschland, in Europa. Lassen Sie uns das zusammen tun.

    Eine wirklich nette Geste und mehr Entgegenkommen, als man es von einem Israeli seiner Generation erwarten darf.
    Hoffentlich schalten die AfD-Funktionäre und einige der hiesigen Mitkommentatoren das Denkgehäuse online, damit diese Rede die Würdigung bekommt, die sie verdient!

  46. Es ist eine schallende Ohrfeige von Rafi Eitan an die Deutschen Eliten und das Establishment. Letztere werden nicht müde die AfD als Rechtspopulisten, Neu-Rechte, Neo-Nazis, Nazis, unerwünschte Personen bei der Eintracht Frankfurt, …. zu brandmarken.
    Rafi Eitan hat echte Nazis erlebt und gejagt (Eichmann). Er reicht der AfD die Hand, weil sie die Gefahren für unsere westliche Gesellschaft erkennt und sich zu Israel und den Juden bekennt.

    Mit Rafi Eitans Ermutigung können wir die Nazi Anschuldigungen ungerechtfertigt und selbstbewusst an uns abperlen lassen.

    Für eine ehrliche Freundschaft zwischen Juden und Deutschen.

  47. Hier ein interessanter Artikel über den Feind Israels, George Soros :
    Link : https://lebeninjerusalem.wordpress.com/2016/11/20/wie-george-soros-versucht-israel-zu-zerstoeren/

    und welcher Politiker im Netzwerk von George Soros Mitglied ist :
    Link :http://www.ecfr.eu/council#hungary

    Österreich : Sebastian Kurz (Kanzler)
    Deutschland :
    Hans Eichel – former Minister of Finance
    Joschka Fischer – Emeritus Chair, ECFR; former Minister of Foreign Affairs; former Vice-Chancellor
    Alexander Graf Lambsdorff – Member of the Bundestag
    Roderich Kiesewetter – Member of the Bundestag
    David McAllister – Chair of the Committee on Foreign Affairs, European Parliament
    Michelle Müntefering – Member of the Bundestag
    Dietmar Nietan – Member of the Bundestag
    Cem Özdemir – Leader, Bündnis90/Die Grünen (Green Party)
    Ruprecht Polenz – former Chairman of the Bundestag Foreign Affairs Committee
    Norbert Röttgen – Chairman of the Committee on Foreign Affairs of the Bundestag
    Michael Stürmer – Chief Correspondent, Die Welt
    Eckart von Klaeden – Head of External Affairs, Daimler AG; Former Minister of State at the Federal Chancellery
    Johann Wadephul – Member of the Bundestag
    Andre Wilkens – Author; Co-Founder; Die Offene Gesellschaft
    Karl Theodor zu Gutenberg, ehemaliger Bundesverteidigungsminister
    Ungarn :
    Alexander Soros (Hungary/USA) – Global Board Member, Open Society Foundations
    George Soros (Hungary/USA) – Founder and Chairman, Open Society Foundations

  48. Marija 3. Februar 2018 at 17:27
    „… dann werden die „armen“ Eltern auch bald kommen „dürfen“.“

    So schwer es sein mag es sagen zu müssen: der (noch unschuldige) Junge ist bei der heutigen Rechtlage ein Trojanisches Pferd mit im Inneren blutrünstigen IS-Kämpfern. Die Grosseltern haben sich mit der Rückholung des Jungens nach Merkeldeutschland ein „gratis“ Rückflugticket für die Eltern und sonstige „Familienangehörigen“ auf Grund des ünveräusserlichen Rechts auf Familiennachschub gesichert. Die Politik der Parteien des Merkelblocks ist eine tödliche Gefahr für die ahnungslosen Anhänger. Das von Sigmar „Pack“ Gabriel geleitete Amt versucht ja merkeldeutsche Massstäben bei der Verurteilung von Terroristen, die diese Massstäbe in Irak mit Mord und Totschlag bekämpft haben, durchzusetzen. Das ist nicht nur krankhaft, es ist langfristig Mord am eigenen Volk.

  49. Patriot2016 3. Februar 2018 at 15:20
    http://m.bild.de/news/ausland/schiesserei/schiesserei-italien-54689620.bildMobile.html

    Es fängt an nach der Vergewaltigung dem Mord und der Zerstückelung der 18 jährigen Italienerin!
    Merkels Schuld, an ihr klebt das Blut von beiden Seiten!!!

    Ob die Wähler von Merkel mit Anhang die eigentlichen Verbrecher sind❓ 😕
    Dummheit schützt vor Schaden nicht…
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎
    Ob ein neuer Kopf Frauchen Merkel vielleicht hilft ❓
    Unvorstellbar: Kopf soll auf neuen Körper transplantiert werden
    https://youtu.be/OspUiugpwzA

  50. Diese Leute zählten zu den Gegendemonstranten in Cottbus heute:

    FSA-Anhänger!

    „Außerdem werden einzelnen FSA-Einheiten Übergriffe auf Christen vorgeworfen. Gemäß dem Fidesdienst der römisch-katholischen Kirche beklagt die syrisch-orthodoxe Kirche „ethnische Säuberungen gegen Christen“ in Homs durch die Faruq-Brigade.[62]“ (WIKI)

    Danke, IM Erika!

  51. Danke, Herr Rafi Eitan,
    für Ihre positiven Ausführungen zu meiner Wahlpartei AfD. Wir sind keine N a z i s ! Wir lieben unser Land, die Demokratie und die Freiheit. Genau das tut auch das israelische Volk. Wir sind Christen und Nordländer und haben mit der Kultur des Islams nichts zu tun. Wir wollen keinen Islam für unser Land. Wir lieben unsere Geschichte (ausgenommen die 12 Jahre Nazi-Herrschaft). Seit der Schlacht im Teutoburger Wald 9 nach Christi trat unser Volk aus dem Dunkel der Geschichte und hatte mit den Kaisern unseres Landes Karl der Große, Otto 1., Friedrich Barbarossa und Friedrich 2. seine Hochzeit, aber erst nach Ende des 1. Weltkrieges konnte jeder Deutsche die demokratische Freiheit genießen. Schon meint Generation (in der Nachkriegszeit kannte gar keinen Hass speziell auf das jüdische Volk. Wir haben damals schon erkannt, dass wir sehr viel dem jüdischen Volk zu verdanken hatten. Papst Johannes der 23. hat in einem zu Herzen gehenden Dokument sich für alle Christen für die schweren Verfehlungen in Europa gegenüber dem jüdischen Volk entschuldigt. Heute sind die Juden für uns Christen die Brüder im „Älteren Glauben“. Nun die Bitte an meine Partei: Bringt den Antrag im Bundestag ein, unsere Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Das wäre die Krönung unserer Verständigung und das Zeichen, dass wir mit ganzer Kraft zu Israel stehen.

  52. Der Zionismus ist ein schwieriges Spielfeld für die AfD, das viel Feind und wenig Ehr‘ bringt. Doch immerhin bringt es alles Muselmanen und Linksextremisten gegen die AfD auf, d.i. die rechten Feinde.

    Des Weiteren treibt die AfD Merkels Spiel: den anderen wegnehmen, was deren Politik entkernt, d.i. die Israelhörigeit. Nach diesem Kotau vor dem passenden Herrn (und nicht vor Adolf Hitler, wie die Staatsmedien sugerieren), ist die Nazikeulung der Opposition durch das Merkel-Regime schwerer geworden.

    Die Rechtsextremen im AfD-Dunstkreis müssen die Zionsliebe als taktische Umarmung sehen, statt als Verrat an Deutschlands Interessen, dazumal diese nach dem Islaminflux der letzten Jahrzehnte in Israels konsequenter Deislamisierungspolitik auch besser aufgehoben scheinen.

  53. Bundesfinanzminister 3. Februar 2018 at 15:46

    Goethe Uni in Frankfurt- ausgesprochen feindlich gegenüber allen, die auch nur im Verdacht standen, gegen völlig offene Grenzen zu sein.
    Z.B. Thorsten Schulte.

    Die Präsidentin der Goethe Universität sollte zurücktreten und den AStA dort schliessen.
    Zum Schämen!

  54. Cendrillon 3. Februar 2018 at 17:04

    Ja, die „Riesendemo“ mit 200 Gutmenschen in Cottbus bekommt breiten Raum (auch in ZDF „Heute“), die 4000 Menschen auf der anderen Seite finden im ÖF nicht statt.

  55. Vielen Dank, ruft der Rabbi!
    Vielen Dank wofür?
    Natürlich vielen Dank dafür, dass wir ihm zugehört haben!
    vERÖFFENTLICHT AUF pi-NEWS.NET

    Wenn wir auch noch den Historikern zuhören, die uns von ihren
    Forschungen und Recherchen erzählen und zeigen, welcher gemeinsamen tödlichen Ideologie die Sowjets, die Nationalsozialisten und der Islam anhängen; schnell begreifen wir, wer heutzutage immer noch und immer wieder hinter dieser gemeinsamen Volksvernichtungs-Ideologie steht und
    auf welchen Stühlen in unseren Parlamenten diese Menschen sitzen!
    Die Anmoderation in dem Video ist etwas unglücklich, denn es soll angeblich um die Geschichte des stalinistischen Sowjet-Terrors gehen.
    Es geht aber in dem Video um die Gemeinsamkeiten der linken Ideologien von Sowjets, Nazis und dem Islam!
    Es gibt diesen Bericht in englischer und in deutscher Sprache,.
    Zu finden im Internet bei Google, (you tube) wenn man eingibt:
    DIE SOWJET STORY

  56. Wenn man sich die konstruktiven und vernünftigen Redebeiträge der AfDler im Bundestag zu Gemüte führt, kann man nur feststellen, dass durch die Wahl in den Bundestag für die Altparteien die Büchse der Pandora geöffnet wurde. Ich gehe fest davon aus, dass die AfD perspektivisch stärkste Kraft im Parlament werden kann.

  57. „Umsiedler 3. Februar 2018 at 18:08
    Wenn man sich die konstruktiven und vernünftigen Redebeiträge der AfDler im Bundestag zu Gemüte führt, kann man nur feststellen, dass durch die Wahl in den Bundestag für die Altparteien die Büchse der Pandora geöffnet wurde. Ich gehe fest davon aus, dass die AfD perspektivisch stärkste Kraft im Parlament werden kann.“

    Ich kann dem nur zustimmen. Genau aus diesem Grund bleibt den Altparteien nur noch Grunzen und Brüllen. Sie merken, dass hier eine Partei angekommen ist, die keinen abgehobenen Politsprech verwenden, sondern klar und deutlich verstanden werden können. Der Bundestag ist wieder ein Ort der Auseinandersetzung geworden, und die Grünen lassen beleidigt keine Fragen mehr zu. Antonia und Claudia, Karin und Renate: Eure Zeit ist um!

  58. weanabua1683 3. Februar 2018 at 18:05
    DIE SOWJET STORY

    Bitte runterladen und auf chip ziehen.
    Maas wird goodle zwingen, den plot zu löschen
    und sie werden auf jedem PC stöbern!

  59. Die groko die in den nächsten Jahren weiterhin die Demokratie und unser deutsches Volk abschaffen will wenn sie die Zeit und Möglichkeit dazu bekommen muss vor allem auch außerparlamentarisch entmachtet werden. Dazu muss es vor Allem im Westen der Bundesrepublik zu größeren Aktionen und Demonstrationen kommen. Die AfD bekommt nun da sie im BT sind auch Steuergelder, sie muss das tun was die antideutschen von cdugrünespdcsulinke mit aller acht mit ihrer Antifa.fa und anderen Aktivisten betreiben. Großdemos durch ihr organisatorisches Now How unterstützen. Dazu genügt es schon wenn Termine über die AfD bekannt gegeben und Mitfahrgelegenheiten auch durch anmieten von Reisebussen erfolgt. Die Unentschlossenen im Westen müssen aktiviert werden. Im Bus Morgens hin und Nachmittags zurück, so muss es sein.

  60. Das sind diese kleinen Bausteine des neuen Europa, das jetzt, wo alles auf Sturmflut gedrillt wird, noch ganz unsichtbar ist.
    Wir müssen jetzt hier nicht über den Durchschnitts-IQ der Juden im Vergleich zu dem der Mohamedaner schwadronieren.
    Es genügt der geschichtliche Zusammenhang: der Vernichtungskampf der Nazis gegen die Juden war gleichzeitig der Vernichtungskampf gegen die Zivilisation und ihre wertvollen, intelligenten Errungenschaften.
    Was die Feinde der Menschheit, die jedweder kultureller Identität und jedwedem Menschsein den Krieg erklärt haben, nicht begriffen haben, das ist: „Was du gibst, das kehrt tausendfach zu dir zurück.“ Das realisieren sie nicht, weil sie Psychopathen sind, und eben diese haben das neuronale Problem, daß sie sich selbst und ihr Tun nicht in Frage stellen können.

    Erst recht im Zeitalter der digitalen Gedächtniskonservierung wird immer deutlicher werden, daß jene die ‚Nazis‘ sind, welche behaupten, die ‚Antinazis‘ zu sein. Irre brauchen Feindbilder, welche sie in ihrem Wahnsystem selbst erzeugen!

    Sie werden sich selbst überführen, weil sie viel zu dumm sind, um zu begreifen, daß sie auf ganz dünnem Eis stehen. Sie feiern sich selbst jeden Tag für ihre moralische Vortrefflichkeit, und das so laut, daß sie das Knacken des Eises unter ihren Füßen nicht hören.

    Der ’sozialistische Internationalismus‘, den man durchaus mit ‚z‘ schreiben kann, der uns alle ins Joch der totalen Versklavung schicken will, wird scheitern.
    Warum- das ist wirklich sehr vielschichtig. Aber eines ist dabei elementar: die Wahrheit schlechthin. Und jede Politik, die mit vernichtender Gewalt einen ’neuen Menschen‘ züchten will, die Traditionen und den darin enthaltenen Verstand umbringen will, die Identität und historisches Bewußtsein um ihre Daseinsberechtigung bringen will, ist eine Politik gegen die Menschheit, gegen das Menschsein selbst. Und DAS wird der Dreh – und Angelpunkt, der alles zum Guten wenden wird, nach vielen Millionen Toten in Europa- daran kommen wir- wieder mal- nicht vorbei, das gehört zur Evolution der Menschheit dazu. Leider.
    Das Ergebnis wird ‚Nürnberg 2.0‘ sein- eine Art Läuterung für alle, welche die Welt mit Blut und Tränen erlösen wollten.
    In der Politik- nicht im Leben- geht es leider immer nur um den Kampf um Ideen. Die schlechten Ideen gilt es auszusortieren. Das wird in dem uns bevorstehenden Prozeß wirklich nicht schmerzlos ablaufen. Aber auf sehr verwickelte Weise wird uns Israel dabei helfen. Ich gebe zu, daß ich die Einzelschritte nicht kenne. Aber die einstmals Verfolgten werden uns unterm Strich sehr helfen bei dem Prozeß der Befreiung, der uns bevorsteht. Das hat mit den Wurzeln ihrer Werte zu tun, die abgeschwächt und verwässert auch unsere sind.
    Schalom!

  61. 1802031938
    Meine Hirn-Antennen, ich könnte es auch siebten Sinn hier nennen, empfingen soeben ein Wort, von viel früher und von ganz weit fort. Vorweg der Bestand im Doitschen Land: Monatelanges Jamaika- Geplänkel stellt die GerMoney Wähler in den Senkel, jetzt die Aussicht auf den grossen GroKo-Deal, geprägt von Maddin Wendehals-Chulze seinem Sozi-Gesulze. 4 Monate Strampelei gingen nutzlos vorbei … und doch, ein Ergebnis hat es bei mir noch: die bildhafte Verknüpfung mit einem grossen Loch, geformt aus einer Vielzahl kleiner bunter Löcher, bestehend aus Non-Repräsentativen, die sich wechselseitig auf die Stühle hieven, zum Ergattern weiterer fetter Diäten, als ob sie den Hals nicht voll kriegen täten, diese Schein-Demokraten im Teflongewand, eine erdrückende Belastung für das ganze Land. Ach ja, Loch und Stuhl und Demo-Kratie zogen in mir dieses Wort herbei, ich dacht ich spinn, was kommt mir da in den Sinn, kann das sein oder bilde ich mir das nur ein, klingt doch fast wie „A-Loch-Kratie“ oder „Wähler wurde betrogen, hat die A-Lochkarte gezogen“!?? Ich sach‘ mal so, nix kommt von irgendwo, aufgepasst und sieh, mein Geist empfing das Wort OCH-LO-KRA-TIE. Frag mich selber, gibt’s das, kann das sein? Schalt ich mal lieber Gogole ein, und … siehe, das Ergebnis meiner Denker-Mühe:
    „Zitat: „Demokratie & Ochlokratie. … Die Macht geht zwar vom Volk aus.
    Entscheidend ist jedoch, dass eine politische Mehrheit ohne Orientierung am Gemeinwohl auf Kosten der anderen Gruppen agiert. Diese Überzahl an Menschen handelt also zum kollektiven Eigennutz. Die Ochlokratie ist eine Diktatur der Mehrheit. Schutz für Minderheiten oder eine politische Opposition werden entsprechend verletzt.“
    Und just, Machiavelli hat’s noch gewusst,
    schon bei den alten Griechen war Demokratie bisweilen am Siechen:
    https://www.frag-machiavelli.de/demokratie-ochlokratie/

  62. Ich habe ja das Gefühl, dass das Merkel-System noch dieses Jahr kippt. Das kann mich auch nicht täuschen, da es eigentlich rational ist, dass es kippt, denn Merkel et al können ihr Gelaber nicht mehr öffentlichkeitswirksam durchbringen.
    Das ist zu 100% sicher, weil ja jetzt jeden Tag Gegenöffentlichkeit besteht. Und es gibt ja in der AfD genug Intelligent und Vernunft und Normalität, so dass der herrschende Irrsinn begriffen wurde, einfach von ganz normal im Leben (und auch in allen möglichen Berufen) stehenden Menschen. Sie waren ja immer da und jetzt ist ihnen der Kragen geplatzt.
    Nur ist die Frage ob es noch früh genug war. Aber ich denke ja, zumindest um das System zu stürzen. Aber was nach dem Sturz kommt, das weiß ich nicht.
    Was mich ein wenig irritiert ist, mit welcher Macht das jetzt alles kommt. Das ist zu schön um wahr zu sein.
    Obwohl es geht ja noch viel mehr. Ich habe ja mal kommentiert, dass es ein Kennzeichen für die Freundschaft zum deutschen Volk (nicht zu den Polit-Verbrechern) ist, wie man zur Invasion steht. Man stelle sich vor Netanjahu persönlich würde sich gegen die irre Merkel-Politik aussprechen. Ich weiß nicht ob so was möglich wäre und warum es nicht möglich sein soll.
    Nur eins kenn ich: wenn es am schönsten ist, kann es ganz schön bergab gehen. Für mich selbst ist mir das nicht egal, aber nicht vordringlich (nichts was einem selbst geschieht ist unerträglich schreibt St Exupery in „Wind, Sand uns Sterne“), ich hoffe nur, dass das auf keinen Fall für die gesante Gesellschaft gelten könnte.

  63. #Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 03.02.2018 17:40

    Für den,der kein Deutsch lernen kann,wenn er nicht endlich seine inzuchtgeplagte Sippe in unser Land holen kann,habe ich eine freundliche deutsche Redewendung:

    Verpiss dich!

  64. Noch besser wäre eine Aufforderung der AFD, nach US vorbild, alle Zuwendungen an
    PLO und Hamas zu stoppen, die damit Kopfprämien für das killen von Juden und sonstigen Terror zahlen,
    einzustellen, Beihilfen für die UNRWA und UNESCO, nach US vorbild, zu streichen
    und EU Antiisrael NGOS sowie den EU Siedlungsbau in Judea und
    Samaria zu stoppen.

    Man könnte mit dem eingesparten Geld manch einen armen Pfandflaschen sammelnden Deutschen Rentner
    glücklich machen.

    Jerusalem ist war und bleibt Israels Hauptstadt, egal was auch immer die Göring Eckert.

  65. @ Haremhab 3. Februar 2018 at 16:42
    „Urteil: Unitymedia darf Kunden-Router zu Hotspots machen“

    und der kunde kann dem durch eigenes abschalten der funktion widersprechen.

    ich habe bei meinem kabelrouter von vodafone/ex kabel deutschland
    diese frecherweise bereits ab vodafon-lieferung eingestellte „hotsport“ funktion
    wegen permanent vorm haus rumlungernder kulturfremder smartfonierer
    im router-setup abgestellt. die wirksamkeit dauert ca 2 wochen.

    davon ab: ohne eigene vorteile zahle ich nicht dienste fuer andere,
    zumal die fuer nutzung meines hotspots auch noch zahlen muessen.
    und man muss sich nicht noch an der magnetwirkung deutschlands beteiligen.

  66. 2019 wird in Brandenburg gewählt und in Sachsen und Thüringen auch …oh .. das wird ein Spass für iuns Patrioten

    Sachsen udn Thüringen wird die AfD stärkste Partei .. in Brandenburg zumindest locker 3. oder wenn nicht sogar 2 stärkste Partei. Denn Brandenburg hat ein Problem .. immer noch tief Rot .. mit den ganzen Altkadern der DDR

  67. LEUKOZYT 3. Februar 2018 at 20:25

    @ Haremhab 3. Februar 2018 at 16:42
    „Urteil: Unitymedia darf Kunden-Router zu Hotspots machen“

    und der kunde kann dem durch eigenes abschalten der funktion widersprechen.

    ich habe bei meinem kabelrouter von vodafone/ex kabel deutschland
    diese frecherweise bereits ab vodafon-lieferung eingestellte „hotsport“ funktion
    wegen permanent vorm haus rumlungernder kulturfremder smartfonierer
    im router-setup abgestellt. die wirksamkeit dauert ca 2 wochen.

    davon ab: ohne eigene vorteile zahle ich nicht dienste fuer andere,
    zumal die fuer nutzung meines hotspots auch noch zahlen muessen.
    und man muss sich nicht noch an der magnetwirkung deutschlands beteiligen.

    Unitymedia, einer der größten Dr…släden die es gibt. Unverschämte Personen im Callcenter.
    Nicht einhalten von vorher versprochenen Leistungen, Abbuchen von Beträgen bei denen man erst nachfragen muß was da abgebucht wurde. Absolute Unverschämtheit.

    Hätte ich solch einen „Hotspot“ … das wäre ein Spaß 🙂 Mit denen würde ich meinen Schabernack treiben. 🙂

  68. „Sowhat
    3. Februar 2018 at 18:00

    Die Präsidentin der Goethe Universität sollte zurücktreten und den AStA dort schliessen. …“

    Gerade gelesen: „… und den AStA erschiessen.“ 0_o

  69. Herr RAfi Eitan hat war nebem einem israelischen Politiker vorletztes Jahr auch in Wien bei der FPÖ zu Gast und hat sich dort ebenfalls besorgt um die Lage in Europa geäußert. Er wünschte damals HC Strache und dem damaligen Präsidentschaftkandidaten Norbert Hofer alles Gute und viel Erfolg.

  70. @ BePe 3. Februar 2018 at 17:18
    Was befürchtet Rafi Etan für Deutschland und EUropa?
    Dass sich so etwas massiv ausbreitet!

    Wegen Drohungen von Moslems/Salafisten:

    Polizisten dürfen nicht mehr mit ihrem Auto zum Dienst fahren!

    so weit ist es schon in Deutschland. Weil wohl linke oder islamische U-Boote in den Ämtern unter Zuhilfenahme der Autokennzeichen die Adressen von Polizisten an Moslems/Salafisten rausgeben, sollen Polizisten nicht mehr mit dem Auto zur Arbeit fahren. Und Merkel/Schulz/Seehofer mü… unsere Heimat weiter zu.

    https://www.youtube.com/watch?v=qF6lT3otVeo
    _______________
    Kluger Mann eben der Herr Rafi Eitan 🙂
    Mein von denen zusammengeschlagenes Kind lebt nun in einer Wohnung hinter drei Sicherheitstüren und schon haben sie mich ausfragen mögen ganz schleimig, wo er wohnt der Christ, der Mohammedaner sein soll 🙁
    Wir befinden alle in Lebensgefahr, der eine derzeit weniger der andere derzeit schon mehr, doch ich glaube bald alle: es ist unfassbar, es ist unglaublich, es ist unverständlich, es ist bitter, am liebsten würde man es ignorieren weil ein Christ es kaum verkraften kann:
    Herr Rafi Eitan glaube versteht es was ich zu schreiben versuche:
    denn morgen möchten sie so was wie euren Arbeitsplatz, eurer Haus, eurer Geschäft, euren Institutationsvorsitz und ihr lebt noch, der Herr Rafi Eitan kapiert glaube ich was hier schon was hier schon längst los ist 🙁

  71. BRAVO!

    Das Problem mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland, ist das gleiche wie mit der katholischen deutschen Kirche oder der evangelischen, wie mit den Gewerkschaften, wie mit den Medien, wie mit den Lehrern, wie mit den Juristen, wie mit den Verfassungsschützern und und und

    Alles linksversifft durchsetzt und zur Unkenntlichkeit der 68er vereinnahmt!

    Blumenkinder die als Schneeflöckchen vor dem eigenen Nazi-Schatten sich ängstigen!

    Alternative will mehr als nur neue Politiker!

  72. Alternativlos ist nur:
    – Jerusalem war immer Hauptstadt Israels (damit haben sich alle Antisemiten abzufinden)
    – Palästinenser sind schon lange vor Christus ausgestorben (und zwar vernichtend geschlagen)
    – Selbsternannten engl./franz. „Neo-Gaddafi-Palästinenser“ ist jegliche deutsche Unterstützung zu versagen
    – Ganz Israel gehört unter Schutz Israels, keine Autonomiegebiete… keine Zweistaatenlösung (Gaza und Westjordan uneingeschränkt unter Schutz und Hoheit von Israel)
    – Sozialisten hassen Israel, weil Jesus ein Jude war und genau deswegen lieben sie den Islam…

  73. Reconquista2010 3. Februar 2018 at 17:25

    An Israel wurden bis 2005 276,5 Mrd. Reparationszahlungen geleistet.
    An die Jewish Claims Commission wurden 61,8 Mrd.Dollar an Wieder-
    gutmachung gezahlt. 14Mrd.+320Mio.Dollar sollen noch folgen.
    Sogenannte `Lebensschadensrenten`wurden bisher bezahlt 82 bis 88 Mrd.
    Dollar.
    Die jüdischen Gemeinden in Deutschland werden vom deutschen Steuer-
    zahler finanziert (zB.Hamburg 850.000€/Jahr).
    Eine israelische Studio besagt das der finanzielle Verlust des Holocaust
    den Juden 240Mrd. bis 330Mrd. US Dollar betragen hätte.
    Deutschland wäre zu billig davongekommen.
    Da ist noch kein Ende abzusehen.
    Können Sie sich jetzt denken warum Israel kein Interesse an ein
    islamisches Deutschland hat. Leichter kann man Geld nicht verdienen.
    Der dumme Deutsche zahlt und zahlt und….

  74. Über Herrn Eitan lesen wir bei Wikipedia dies:

    1960 führte er die Mossad-Operation zur Verhaftung von Adolf Eichmann. 1978 wurde er Antiterror-Berater von Premierminister Menachem Begin.

    Jetzt ist ein neuer Eintrag hinzugekommen:

    Im Rahmen einer Veranstaltung der AfD-Fraktion gegen Antisemitismus am 1. Februar 2018 forderte er die deutsche Regierung auf, die Grenzen zu schließen und die muslimische Masseneinwanderung nach Europa zu stoppen.

    Ist der Mann jetzt gut oder bös´? Wohin jetzt mit der (argumentativen) „Nazi-Keule“?
    Oder anders:
    Wenn jemand, im besten und im gerechtesten Sinne, die Personifizierung der Nazi-Keule ist – dann doch Herr Eitan, oder?

    😀

  75. @WahrerSozialDemokrat 3. Februar 2018 at 22:31

    Alles linksversifft durchsetzt und zur Unkenntlichkeit der 68er vereinnahmt!
    Blumenkinder die als Schneeflöckchen vor dem eigenen Nazi-Schatten sich ängstigen!

    Rafi Eitan ist da anders. Ihm wird nachgesagt, dass er als Kämpfer seine Feinde mit bloßen Händen erwürgt hat. Er war selbst unter seinen Freunden gefürchtet – aber hoch geschätzt und geachtet. Wenn jemand die Dinge sieht, wie sie sind, dann dieser Mann, scheint mir. 🙂

  76. “ … Wenn die AfD sich jetzt noch dazu durchringt, einen einheitlichen Antragsentwurf zu formulieren, in dem die Bundesregierung aufgefordert wird, eine Verlegung der deutschen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem vorzunehmen, werden es die Altparteien-Vertreter in Zukunft …. “

    Ja , ja , ja — dies muss die AfD sehr schnell fordern , dazu , dass den Palästinensern sofort alle Geldmittel gestrichen werden , es sei denn , sie erkennen Israel an und stoppen alle Angriffe. — Auch dann müssen Zahlungen von Jahr zu Jahr drastisch gekürzt werden , damit das faule Pack endlich arbeitet. —
    Die freiwerdenden Geldmittel sind sodann doppelt an Israel zu geben, weil dort unsere Kultur verteidigt wird. —

  77. ang hier Lebender 3. Februar 2018 at 22:57
    Reconquista2010 3. Februar 2018 at 17:25

    An Israel wurden bis 2005 276,5 Mrd. Reparationszahlungen geleistet.
    An die Jewish Claims Commission wurden 61,8 Mrd.Dollar an Wieder-
    gutmachung gezahlt. 14Mrd.+320Mio.Dollar sollen noch folgen.
    Sogenannte `Lebensschadensrenten`wurden bisher bezahlt 82 bis 88 Mrd.
    Dollar.
    Die jüdischen Gemeinden in Deutschland werden vom deutschen Steuer-
    zahler finanziert (zB.Hamburg 850.000€/Jahr).
    Eine israelische Studio besagt das der finanzielle Verlust des Holocaust
    den Juden 240Mrd. bis 330Mrd. US Dollar betragen hätte.
    Deutschland wäre zu billig davongekommen.
    Da ist noch kein Ende abzusehen.
    Können Sie sich jetzt denken warum Israel kein Interesse an ein
    islamisches Deutschland hat. Leichter kann man Geld nicht verdienen.
    Der dumme Deutsche zahlt und zahlt und….
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Deine Ausführungen sind ein Überlegung wert … ich persönlich befürchte das Schlimmste für Deutschland und Europa .. soll heissen … als „Tanker“ und zuverlässiger Partner wird Deutschland in den nächsten 5 Jahren durch die ganzen Flüchtlingsstinker , Neger und Araber zusammenbrechen …

    denn die Frage ist immer noch .. was passiert, wenn die üppigen Sozialleistungen an die Neger und Araber Stinker nicht mehr bezahlt werden können … wo sollen jedes Jahr 200000 Asyl- und Flüchtlingsschmarotzer untergebracht werden ??
    ich rate jeden sich vorzubereiten und wehrhaft zu sein …

  78. lang hier Lebender 3. Februar 2018 at 22:16
    scheylock 3. Februar 2018 at 16:19
    Soros ist selber Jude.
    ————
    Ja, und? Er ist trotzdem Juden- und Israelhasser. Lies einfach, lang hier Lebender, was er über Israel schreibt, und sieh, wen er mit seinen Milliarden Dollar unterstützt: Diejenigen, die Juden und Israel vernichten wollen.

    ORGANIZATIONS FUNDED BY GEORGE SOROS AND HIS OPEN SOCIETY FOUNDATIONS
    http://www.discoverthenetworks.org/viewSubCategory.asp?id=1237

  79. Gut so es kommt almählich schwung in die Sache. Wir müssen unser Land vor dem IS-lam verteidigen. Alexander Gauland hat recht: die AFD ist auf dem richtigen Weg. und die SPD sowie die Grüne Pestpartei, werden es nun noch schwieriger haben die AFD als Nazis zu brandmarken. Oder ist Hitler auch mit einem Rabbiner und einem Nazijäger an einen Tisch gesessen?????
    NEIN dafür mit einem Moslem: Dem Husseini der 160000 Jihadisten in die SS getrieben hat.

    Es steht schon in der Bibel das die Lüge Oberhand nehmen wird und aus recht unrecht sowie aus unrecht recht werden wird.

    Und wer sich dagegen wert wird wie Herrn Stürzenberger vor die Gerichte gezerrt.
    Aber egal ob Busse Gericht oder Gefängnis, wir werden uns immer wehren.

  80. Also warum aus Israel jetzt so viele positive Stimmen für die AfD kommen kann ich nicht achvollziehen, und einige hier werden es sicher auch verdächtig finden. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass insbesondere „rechte“ Israelis die AfD mögen.

    Aber vermutlich sieht man in der Partei einen so großen Machtfaktor, der bereits mittelfristig (Regierungs-)Verantwortung übernimmt, dass man hier schon einmal vorsorgt und enge (freundschaftliche) Kontakte bzw. Verbindungen knüpft. Einen anderen Grund, warum Israelis so öffentlichkeitswirksam die AfD umgarnen, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

  81. Also warum aus Israel jetzt so viele positive Stimmen für die AfD kommen kann ich nicht achvollziehen, und einige hier werden es sicher auch verdächtig finden. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass insbesondere „rechte“ Israelis die AfD mögen.

    Aber vermutlich sieht man in der Partei einen so großen Machtfaktor, der bereits mittelfristig (Regierungs-)Verantwortung übernimmt, dass man hier schon einmal vorsorgt und enge (freundschaftliche) Kontakte bzw. Verbindungen knüpft. Einen anderen Grund, warum Israelis so öffentlichkeitswirksam die AfD umgarnen, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.“

    ————————————————————————————————————

    Also ich verstehe das schon. Ich finde es beängstigend wie extrem verzerrt oder auch garnicht Ereignisse in den Medien dargestellt werden, allen voran der öffentliche Rundfunk, aber auch gewisse grosse Magazine. Sowas ist sehr gefährlich wenn die „Vierte“ Gewalt im Staat so völlig versagt wie heute. Wenn uns ein Land ganz genau beobachtet dann ist es Israel, und die nehmen die Situation ganz anders wahr als die Hälfte der Deutschen die der Schön Wetter Bericht Erstattung der öffentlich Rechtlichen immer noch glauben. Und das obwohl jeder nur 1 Klick entfernt vom Internet ist wo er eben oftmals nicht ganz so positive Nachrichten zu sehen bekommt.

  82. Warum sehen wir das nicht in den Lügenmedien???
    Bitte an die verantwortlichen hier das überall zu verbreiten damit die Verleumdungskapagnen gegen die AFd endlich zum Schweigen gebracht werden

  83. Was viele hier übersehen, es sind nicht nur Französische Juden nach Israel geflohen,
    viele Juden aus Deutschland haben sich dort eine Immobilie besorgt, für alle Fälle,
    so wie ich z.b. und verlegen den Hauptwohnsitz allmählich dahin.
    In Israel ist sehr gut bekannt was auf Europa
    zuströmt, sie kennen den
    Islam und seine
    Früchte.

    Natürlich können solche Artickel nicht ohne Störfeuer der üblichen Altnazis im Kommentar bereich bleiben.

  84. Die Botschaft Rafi Eitans an die AfD ist so eindeutig und klar, weil sie zeigt, wer mit wem im Boot sitzt und wer nicht. Während die AfD sich um die Sicherheit der jüdischen Bevölkerung in Deutschland sorgt sowie hinsichtlich der immer wieder vorgetragenen „BRD-Staatsräson“ hinsichtlich des Bestandes Israel statt der üblichen Heuchelei der „Auf-Ewig-Betroffenen“ deren Taten einfordert, kungeln die, die „schon länger hier“ regieren, allen voran diejenigen der linken und grünen Provinienz, mit seinen Feinden.

    Wenn die AfD sich jetzt noch dazu durchringt, einen einheitlichen Antragsentwurf zu formulieren, in dem die Bundesregierung aufgefordert wird, eine Verlegung der deutschen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem vorzunehmen, werden es die Altparteien-Vertreter in Zukunft äußerst schwer haben, die Legende von der angeblichen „Nazipartei AfD“ aufrechtzuerhalten.

    In der Tat sollte, ja muß die AfD diese Steilvorlage nutzen; es wäre verantwortungslos und ein Schaden, wenn nicht. Nicht umsonst wird gerade diese Ansprache von den üblichen Lücken- und Lügenmedien verschwiegen, deren „Hof-Berichterstattung“ im Falle dessen, daß Rafi Eitan sich entsprechend an die Regierungsparteien, die Grünen oder die Linken gewandt hätte, gar nicht auffallend und lautstark genug ausfallen könnte.

    Es ist eben immer noch ein Unterschied, Betroffenheit mit den jüdischen Opfern der NS-Zeit zu heucheln, weil sich das Andenken an diese Opfer im fälschlich so genannten „Kampf gegen rechts“ gar herrlich ausschlachten und somit schändlich mißbrauchen läßt, als sich in echter Empathie den lebenden Juden zuzuwenden. Genau hier scheiden sich nämlich die Geister.

  85. Nur weil einer in unserem Sinne redet, muß man noch nicht sein Gehirn an der Garderobe abgeben.

    Sicher: Taktische Bündnisse sind immer sinnvoll und es wäre nur logisch und vernünftig, wenn ein israelischer Nationalist (ich meine den Begriffe vollkommen positiv) die Deutschen auf gemeinsame Interessen hinweist.

    Aber es haben auch schon ganz andere zu uns gesprochen und gelegentlich sollte man daran erinnern WER die deutsche Abwehrbereitschaft geschwächt hat. Schon vergessen?

  86. Hihi, Pi-News hält sich für ganz schlau. Unkorrekte Beiträge werden nur dem Schreiber angezeigt, nicht aber der Öffentlichkeit.

    Ihr müßt die Leute für sagenhaft blöd halten, ihr „Alternativen“.

Comments are closed.