Deutschenhasser Deniz Yücel aus dem Gefängnis entlassen.
Print Friendly, PDF & Email

Von JUPITER | Der umstrittene türkisch-deutsche „Welt“-Journalist Deniz Yücel kommt nach einem Jahr aus türkischer Haft frei. Der mediale Mainstream jubelt. Liefert jetzt Merkel im Gegenzug deutsches Panzer-Knowhow an die Türkei?

Man wünscht zwar niemandem Gefängnis, wenn die Anklage unklar ist, aber die Freilassung des Deutschlandverächters Yücel aus türkischer U-Haft ohne Ausreisesperre hinterlässt aus mehrfacher Sicht einen faden Beigeschmack.

Erster Grund: einen Tag, nachdem der türkische Ministerpräsident Yildirim in Berlin mit Kanzlerin Merkel gesprochen hat, wird Yücel freigelassen. Solche Zufälle gibt es nicht.

Zweitens: zur möglichen Freilassung Yücels wurden von türkischer Seite schon Tage vorher positive Signale gesendet. Etwa, wenn  Yildirim orakelte, dass in jedem Haftprüfungstermin eine Chance für den Angeklagten liege.

Drittens: der Besuch Yildirims gestern in Berlin gab nach einhelliger Meinung der beobachtenden Journalisten keinen wirklichen Sinn, außer dass viel über die künftige Verbesserung der gegenseitigen Beziehungen schwadroniert wurde. Im Nachgang kann man annehmen, dass der Berlinbesuch aus der Türkei nur Höhepunkt einer lange vorbereiteten Inszenierung war zum Zwecke der Freilassung von Deniz Yücel. Die Kanzlerin als Kämpferin für die Meinungsfreiheit. Die Mainstreammedien, allen voran die Springer-Presse, werden ihr Kränze binden.

Viertens: Die Frage ist, was kostet die Deutschen seine Freilassung? Die Kanzlerin bemühte sich auf der Pressekonferenz am Donnerstag zwar, alle Zweifel an einem „hässlichen Panzerdeal“ zu zerstreuen, aber die Paukenschläge der Freilassung kommen zu zeitnah, um den Beteuerungen Merkels Glauben zu schenken. Yücel besorgte sich  schon vorher taktisch geschickt eine moralisch saubere Weste, als er einen Deal medienstark abgelehnte.

Fünftens: Zweifel daran, dass die Freilassung Yücels ohne Gegenleistung erfolgt ist, beißt sich mit der gegenwärtigen Situation der Türkei. Erdogan führt Krieg an der kurdischen Grenze und setzt dort deutsche Panzer ein. Die veralteten deutschen Leos benötigen dringend Nachrüstung durch deutsches Panzer-Knowhow. Ein Schelm ist, wer keine Verbindung zwischen Freilassung und wehrtechnischer Hilfe sieht.

Es muss auch daran erinnert werden, dass gegenwärtig über 40 Personen mit deutschem oder Doppelpass in der Türkei inhaftiert sind. Was ist mit diesen Leuten, sind sie ein Faustpfand in Erdogans Händen?

Fazit: Wir wissen nicht, ob der Waffenexporteur Rheinmetall schon in Habacht-Stellung steht. Der Anruf aus dem Bundeskanzleramt via Außenministerium kommt aber bestimmt. Hat aber nix mit nix zu tun.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

261 KOMMENTARE

  1. Dieser schreckliche Mensch wird gerade mit einer deutschen Regierungsmaschine First Class in das Land geflogen, dass er hasst.

    In Polen, Ungarn etc. undenkbar!!

    Fat Siggi, möge dir das nächste Eisbein im Halse stecken bleiben.

  2. Nun können wir uns endlich wieder an Yücels deutschfeindlichen Ergüssen erfreuen.
    Yücel darf in Deutschand, in Freiheit, weiter den Volkstod der Deutschen feiern, und Todeswünsche – wie die gegen Sarrazin – ausstoßen.

  3. matrixx 16. Februar 2018 at 20:27
    Dieser schreckliche Mensch wird gerade mit einer deutschen Regierungsmaschine First Class in das Land geflogen, dass er hasst.

    Diese Abneigung beruht meinerseits inzwischen auf Gegenseitigkeit.

  4. In einer absurden Jubelshow wird jeder Schritt dieses Deutschenhassers medial begleitet. Man könnte meinen, der Papst käme auf Deutschlandbesuch.
    Dazu Sondersendungen und „breaking news“, ob Yücel schon im Regierungsflieger auf dem Scheisshaus war oder nicht.

    Was für ein Theater um diesen Typ.

  5. DENIZ YUCEL frei, welche Freude!

    YUCEL wird in der Türkei zu einer langen Haftstrafe verurteilt werden und dann kann er nie mehr dorthin zurück!
    Das ist dann Strafe genug! Für ihn und für uns!
    Und die Türkei ist ihn endgültig los!
    Und wir haben wieder einen mehr, der woanders „entsorgt“ wurde!

    Die Türken werden sich auch freuen, sagen sich: Den sind wir los, haben sogar noch einen „guten Schnitt“ dabei gemacht!

    Das ist orientalisch!

  6. matrixx
    16. Februar 2018 at 20:27
    Fat Siggi, möge dir das nächste Eisbein im Halse stecken bleiben.
    ++++

    So groß wie ein Schrumpfgermane, aber so schwer wie ein Mastochse!
    Dabei seelenverwandt mit der Zonenmastgans.
    Fett und Fett verstehen sich. 😉

  7. 99 Prozent kannten ihn doch gar nicht.
    Die Presse betreibt Nabelschau. Wie wichtig sie sind in Zeiten der Bedeutungslosigkeit.
    Ohne sie gewönne das Böse.

    Als ob die Menschen diesen normierten Pseudojournalismus bräuchten

  8. Sehr schade das der Türke schon wieder sein elendiges Unwesen treiben darf und sein Geschmiere weiter verbreiten wird, einige Jahre mehr in seiner kleinen und feinen Zelle hätten nicht schaden können. 🙂

    Ich mag nicht daran denken wie der Türke jetzt durch alle Gesinnugsmedien gereicht und als angeblicher „Held“ gefeiert werden wird, weil er als „Unschuldiger“ aus dem „Schattenreich“ berichten kann.
    Vermutlich wird uns auch ein Buch nicht erspart bleiben.

    Ich sehe Lanz jetzt schon mit Rotznase und Tränen in den Augen. *kotz*

  9. 1. Das_Sanfte_Lamm 16. Februar 2018 at 20:32
    matrixx 16. Februar 2018 at 20:27
    Dieser schreckliche Mensch wird gerade mit einer deutschen Regierungsmaschine First Class in das Land geflogen, dass er hasst.
    ————————————————————-

    Selbstverständlich FIRST CLASS! Für die Gäste das Beste!

    Als der kleine 17 Jährige deutsche Junge damals unschuldig im Türkenknast saß, ist der auch First Class zurückgeflogen?
    —————————————————————–

  10. jeanette 16. Februar 2018 at 20:40

    […]
    Als der kleine 17 Jährige deutsche Junge damals unschuldig im Türkenknast saß, ist der auch First Class zurückgeflogen?
    —————————————————————–

    Ich unterstelle sogar, dass man der Familie die Kosten für die Anwälte und die Mannstunden der Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes aufgedrückt hat und sie noch Jahre abzuzahlen hatten.
    Mit Verzinsung versteht sich.
    Waren ja Deutsche – bei denen gibt es immer was zu holen.

  11. zum Punkt Fünf … … Gegenleistung … …und zum Fazit …u.s.w.

    die “ Welt “ in einer Meldung vom 16.2.2018 um 20:27 Uhr

    Außenminister Gabriel zufolge wurden der Türkei für die Freilassung keine Gegenleistungen zugesagt. «Ich kann Ihnen versichern, es gibt keine Verabredungen, Gegenleistungen oder Deals in dem Zusammenhang.» https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article173679234/Yuecel-verlaesst-nach-Freilassung-die-Tuerkei.html

  12. Der türkische Deutschenhasser Yücel in einer deutschen Regierunsgmaschine?

    Das schäbige Merkelregime geht mit unseren Astronauten da weniger generös um und wieder musste der ADAC einspringen:

    https://www1.wdr.de/wissen/technik/woerner-esa-100.html

    WDR.de: Sie haben die Mission von Alexander Gerst, der dann zum Astro-Alex wurde, eng begleitet. Und haben ihn in Schottland nach der Landung abgeholt …

    Wörner: Wir hatten im Vorfeld mit den Amerikanern verhandelt und gesagt, dass wir Alexander Gerst nach der Landung in Kasachstan gerne hier nach Köln bringen würden. Er sollte dann bei der Zwischenlandung in Schottland umsteigen. Die Bedingung der Amerikaner war, dass wir ein Flugzeug beschaffen, das Intensivmedizin an Bord hat, und davon gibt es nur wenige. Die Luftwaffe hat abgesagt, weil sie für einen Astronauten keine Steuergelder aufbringen wollte. Der ADAC hat sich dann bereit erklärt – aber direkt nachgefragt, ob Gerst denn auch Mitglied im ADAC ist.

  13. Die deutsche „Köterrasse“ zahlt doch gerne. Zur Not werden demnächst die Renten gekürzt. Gäste sind teuer!

  14. … dafür bekommt die Türkei Panzer & Waffen aus Buntland

    Muslim invaders—refugees ‚… KÄMPFEN‘ (cf. Q8:72) nicht mit ihrem Leben:

    https://quran.com/8/67-74 ‚… (72) GewiSS, diejenigen die glauben und ausgewandert sind und KÄMPFEN mit ihrem Reichtum UND LEBEN (e.g. Anis Amri, Berlin Dec 2016) in der Sache von Allah (i.e. sein Wort Überlegen machen!! quran.com/8/39) …‘ sunnah.com/bukhari/3/65

    … (73) And those who disbelieved are allies of one another 3/28, 5/51. If you do not do so, there will be FITNAH (disbelieve in Allah, chaos) on earth and GREAT „corruption“ -> ‚KREUZIGUNG‘ 5/33 , lt. Bigot no. 1

  15. Mich interessieren die mehr als 40 anderen Deutschen, die in der Türkei inhaftiert sind. Von denen hört man gar nichts. Sie haben halt nicht die große Lobby wie der Yücel, der früher sagte, etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.

  16. Ein Türke, der nichts weiter im Sinn hat als behaupten, dass er Deutscher ist ohne der deutschen „Köterrasse“ anzugehören und sich nach seiner Freilassung schleunigst wieder in die Obhut der deutschen „Köterrasse“ begibt.

    Die deutsche Politik, die nun ein ganzes Jahr besonders medienwirksam aber genauso ohnmächtig betonte, dass ein „deutscher“ Journalist in einem türkischen Knast sitzt.
    – Welches Armutszeichen für unsere auf der gesamten Front versagende „elitäre Politik!“

    Auch der Präsident der Köterrasse vom Bosporus benötigte ein geschlagnes Jahr um zu begreifen, dass dieser Journalist in Freiheit Deutschland ungleich mehr schaden und der Türkei viel mehr nützen kann als wenn er in türkischen Gefängnissen festgehalten wird.

    Unsere gutmenschenschlichen Politiker feiern die Feste wie sie fallen und wenn es immer weniger zu feieren gibt, dann feiert man eben die Freilassung eines „deutschen“ Journalisten, der von sich allen Ernstes behauptet keiner Köterrasse anzugehören.

    Die Halbwertzeit unserer politisch korrekten Lügen wird in naher Zukunft abgelaufen sein bevor diese Lügen in die Welt gesetzt sind!

  17. @ Das_Sanfte_Lamm 16. Februar 2018 at 20:46

    jeanette 16. Februar 2018 at 20:40

    […]
    Als der kleine 17 Jährige deutsche Junge damals unschuldig im Türkenknast saß, ist der auch First Class zurückgeflogen?
    —————————————————————–

    Nee um den haben sich die Eliten nicht gekümmert. Den musste der Reise-Öger rausholen!

  18. Yücel war Erdogans Staatsgeisel.
    Die türkische Justiz ist natürlich nicht unabhängig.
    Merkel und Gabriel lassen sich auf Menschenhandel ein.
    Damit sind sie zukünftig erpressbar.
    Wenn es kein Panzerdeal war, dann eben ein anderer.
    Die Lüge kommt schon irgendwann raus.
    Könnte noch ein politischer Bumerang werden.
    Dazu hat Gabriel aktuell zu viele Neider und Feinde.
    Allerdings auch bedenklich: Die Macht der deutschen Medien reicht bis Ankara.
    Welcome back, Deniz!
    Im Land der Köterrasse, in dem Deine Landsleute zu 70% Erdogan-Fans sind.

  19. Der Preis werden Waffenlieferungen im Wert von Milliönchen sein – bezahlt vom deutschen Steuermichel. (Kost ja nix, das zahlt der Saat). Diese Waffen kann Erdogan nach seinem Überfall auf Syrien gerade gut gebrauchen. Is schon grotesk das Mainstream Mediengetrommel wegen dieses Deutschlandhassers im Gegensatz zum Schweigen zum völkerrechtswidrigem Einmarsch der Türkei ins Nachbarland

  20. eineMeinung 16. Februar 2018 at 20:52
    Mich interessieren die mehr als 40 anderen Deutschen, die in der Türkei inhaftiert sind. Von denen hört man gar nichts. Sie haben halt nicht die große Lobby wie der Yücel, der früher sagte, etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.

    Mich interessieren die eher rudimentär.
    Wer so blöde ist und in mohammedanische Länder reist – hier vor allem in die Türkei – soll wegen mir auch leiden.

  21. Millionen Euro deutsches Steuergeld für einen Deutschlandgasser der aber gut lebt in Deutschland…

  22. Ich denke und hoffe, dass sich die Medien mit dieser Yücel-Glorifizierung ein schönes Eigentor schießen.

  23. WahrerSozialDemokrat 16. Februar 2018 at 20:37

    Lasst es uns locker sehen:

    Yücel als deutscher Volksheld aller Altparteien!

    Mindestens +5% für AfD!
    —————————————————————
    Schön wär’s!
    Aber ich glaub‘ nicht dran!!
    Dafür sind unsere Schlafschafe zu blöd!!!

    (Und gleich eine Entschuldigung an die paar Ausnahmen von der Regel!)

  24. Diesen Dreckskerl bauen die Medien gerade zum Märtyrer und neuen deutschen Heiligen auf. Ich muss kotzen!

  25. Aus dem Artikel:
    Von JUPITER | Der umstrittene türkisch-deutsche „Welt“-Journalist Deniz Yücel kommt nach einem Jahr aus türkischer Haft frei. Der mediale Mainstream jubelt.

    ————————–
    ————————–
    Vielleicht hatte der Türke Karabulut gar nicht so unrecht, als er uns Deutschen einen neuen Namen gab.
    Wir bejubeln jemanden, der unser Aussterben herbeisehnt?
    Nein, nicht „wir“.
    Ich hatte gehofft, dass Erdogan den Typen bei sich behält. Nun darf sich der Yücel in unserer Systempresse von Neuem das Aussterben der „Köterrasse“ herbeiwünschen.

  26. ich kann mir nur wünschen, dass die Aussage des Genossen Gabriel zur Yücel- Freilassung von wegen … … “ Ich kann Ihnen versichern, es gibt keine Verabredungen, Gegenleistungen oder Deals in dem Zusammenhang. „ … bald als Lüge, Schwindel und Unwahrheit erkannt und bewiesen wird, sodass es dieser “ SPD“ noch mehr Prozente in irgendwelchen Umfragen kostet

  27. Da gibt es nur 2 denkbare Szenarien:

    1.) Merkill liefert (mit Billigung der Nato) weitere Waffen an Erdowahn, damit der auch zukünftig gegen Rußland zündeln kann oder
    2.) sie nimmt Erdowahn die Syrischen ‚Flüchtlinge‘ ab, die immer noch zu hunderttausenden an den südöstlichen Grenzen herumlungern und nicht zurück in ihre Heimat wollen.

    Was immer auch diese Kanzlerin der K***nucken für ihren Liebling gegeben hat: es wird zum Schaden des Deutschen Volkes sein!

  28. Kefir Edowahn, der Kümmel-Kalif führt Merkel mit Anhang vor❗ 😎
    Ja… Merkel ist die größte Katastrophe für Europa nach dem 2 Weltkrieg ❗
    Wann verschwindet dieses Elend endlich ❓ 😕
    Immer wieder lustig… 😛
    „Erdowi, Erdowo, Erdowahn“
    https://youtu.be/R2e2yHjc_mc

  29. Die „Heim ins Merkelwunderland“ Reise des D.Y. ist auf flight radar zu verfolgen. Um 20.58 Uhr war die Regierungsmaschine (no signal) bei Bukarest. In der Nähe sind IRA 751 und QY 5797.
    Eine FLAG-Stellung ist nicht zu sehen. Das liegt wohl am Program.

  30. Gut war der Kommentar von Meuthen:
    Er begrüßt die Freilassung eines unschuldig Angeklagten aus dem Unrechtsregime der Türkei.
    Er hinterfragt die Hinterzimmer-Politik von Gabriel und Merkel.
    Er hofft, dass Yücel im letzten Jahr etwas dazugelernt hat.

  31. eineMeinung
    16. Februar 2018 at 20:52
    Mich interessieren die mehr als 40 anderen Deutschen, die in der Türkei inhaftiert sind. Von denen hört man gar nichts. Sie haben halt nicht die große Lobby wie der Yücel, der früher sagte, etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal.
    ++++

    Deutsche?
    Das sind alles Türken!
    Gut, wenn sie bei uns keine Sozialhilfe verfressen!

  32. Was kostet die Yücel-Freilassung?

    Das kostet nix das zahlt der Staat.Sollte das nicht reichen wird sich Feigwarze Fatima Roth bestimmt nicht Lumpen lassen und Erdogan lecker Börek machen.

  33. WahrerSozialDemokrat 16. Februar 2018 at 20:37

    Lasst es uns locker sehen:

    Yücel als deutscher Volksheld aller Altparteien!

    Mindestens +5% für AfD!

    —–

    Dein Wort in Gottes Lauschlappen! 😀 Wollen wir es hoffen!

  34. Für für die Befürworter des Aussterben der Deutschen, legt sich unserer Kanzlerin mächtig ins Zeug.
    Das hat ja wohl niemand anders erwartet, oder? Das Bundesverdienstkreuz ist das Mindeste, was der Herr jetzt zu erwarten hat. Was sie wohl getan hätte, wenn Herr Poggenburg in der Türkei verhaftet worden wäre? 🙂

  35. ein Jahr hatten wir vor dem Ruhe , jetzt geht es wieder los. — Glaubt jemand , dass der den Deutschen dankt ?

  36. ein einziges Schmierentheater was die D Regierung, die Luegenmedien mit Yuecel da seit Monaten abgezogen haben. Hier zeigt sich wieder, was mit einem leichtfertig vergebenen Deutschen Doppel Pass sich fuer eine Spirale ergeben kann, die wie gehabt auf allen Bereichen sich durch Islamakzeptanz im Land ergeben.
    Es sollten ein Warnsingnal sein, sich kuenftig auf seine eigenen Gesetze zu besinnen, sie hochzuhalten.
    Unsere Kultur Traditionen Standarts duerfen nicht aufgeweicht und verhoekert werden, nur damit sich die fallende D Bevoelkerungszahlen statistisch schoenschreiben lassen.
    Yuecel hat wiederholt deutschfeindliche Aeusserungen begangen, so etwas verdient weder bei einer ueberregionalen Zeitung beschaeftigt zu sein noch diesen Fass weil er in seinem Herkunftsland eingelocht wurde.
    Natuerlich wird sich nie mit Merkel als Kanzlerin, in ihrem Allparteienkartell wo rein linke, pc Meinungshoheit propagiert und durchgesetzt wird etwas aendern, dass mus jedem klar sein.

  37. Wurden für diesen linksgestörten Schmierfinken Waffendeals für die Ermordung von Kurden verinbart? Wenn ja, so wurde diese Freilassung mit dem Blut der Kurden bezahlt. Ob dieser miese Deutschhasser dann früh noch in den Spiegel schauen kann?

  38. 😛 GLÜCKWUNSCH DEM KÜMMELTÜRKEN* YÜCEL!

    *KÜMMELTÜRKE
    „ursprünglich in der Sprache der Verbindungsstudenten Name für jemand, der aus dem Umkreis von Halle/Saale kommt, weil dort viel Kümmel angebaut und die Gegend scherzhaft als »Kümmeltürkei« bezeichnet wurde (»Türkei«, weil Gewürze sonst meist aus dem Orient kamen)…“
    (duden.de)

  39. Dieser deutsche Politiker- und Medien-Hype um diesen deutschenhassenden Türken, ist gleich einem Offenbarungseid der Volksvernichtung des Deutschen Volkes anzusehen!

    Zwar nur symbolisch, doch letztendlich absolut gemeint!

    Selbst die sichersten Grenzen dieser Welt können uns vor deutschlandhassenden Deutschen nicht schützen:

    Antideutsche Volksverhetzung ist bei denen Staatsdoktrin!

  40. Was kostet die Yücel-Freilassung ?
    ***
    Ceterum senseo….. noch mehr Ditib Moosen, mit noch mehr Db- Brülltürmen und in den Schulen mehr iSSlam_Unterricht & iSSlam_“Kompetenz“.

    Das wird uns der Verrat Merkels und die Freilassung dieses ungewaschenen ThörkenNAZI kosten.

    Wenn es nach mir ginge dann könnte der Deutschland_HaSSer im thörkischen Knast verrecken.
    Period.

  41. OT
    Hurra, das TV fördert die Islamisierung auf Höchsttouren. Gestern „Occupied“ auf ARTE, spielt in Norwegen, waren 50% der Schauspieler negroid oder arabisch. Heute auf 3SAT „Reich oder Tot“ mit Staatsanwältin auf Kopftuch, miesen Deutschen Polizisten, negroidem Sicherheitspersonal, arabischen, aber guten Kriminellen … wird das mit Kohle aus Gesamtmohammedanistan gefördert oder ist das schon freiwillige Unterwerfung?

  42. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 16. Februar 2018 at 20:24

    Bester Indikator, ja.

  43. Auf die Kümmelhändler ist kein Verlaß. Hatten die nicht behauptet, die Schlüssel zu seinem Hotelzimmer weggeworfen zu haben? Ach so, Deutschland lieferte ja die teuren Zweitschlüssel.

  44. Seit dem Erdogan-Regime- Umsturz hat die türkische Lira um 30-40% an Wert verloren.
    Der Tourismus ist eingebrochen.
    Das Land ist bald pleite.
    Erst Unterstützung des IS in Syrien.
    Jetzt Kampf gegen die von Uschi Wunderlein ausgerüsteten YPG und gegen die Amerikaner.
    Die spinnen, die Türken.
    Aber in so manchen deutschen Städten sind die jugendlichen Deutschtürken (Sorry, sanftes Lamm) die erste Widerstandslinie gegen die neuen Schwarzafrikaner, Afghanen, Pakistani und Iraker.
    Der Krieg beginnt im Ghetto, nicht im Palastviertel.
    Das sieht man derzeit schon bei der SPD.

  45. Mit Cem Özdemir als Aussenminister wäre das nicht passiert.
    Fast wäre es soweit gekommen.
    Danke, Christian Lindner.
    „Besser nicht regieren als schlecht regieren.“

  46. Es ist von bizarrer (symbolischer) Bedeutung, dass das Regime mit Kazmierczak an der (sichtbaren) Spitze den abgewrackten Türken (Kurden?), der die Auslöschung der Deutschen gar nicht erwarten kann (ein solcher Hass wird von großen (Minderwertigkeits-) Komplexen genährt), mit viel Tamtam als Trophäe herumreicht.
    Ein türkischer Knasti mit psychopathischen Zügen wird von der polit-medialen Kaste zum Helden stilisiert…

  47. notar959 16. Februar 2018 at 21:21
    OT
    Hurra, das TV fördert die Islamisierung auf Höchsttouren. Gestern „Occupied“ auf ARTE, spielt in Norwegen, waren 50% der Schauspieler negroid oder arabisch. Heute auf 3SAT „Reich oder Tot“ mit Staatsanwältin auf Kopftuch, miesen Deutschen Polizisten, negroidem Sicherheitspersonal, arabischen, aber guten Kriminellen … wird das mit Kohle aus Gesamtmohammedanistan gefördert oder ist das schon freiwillige Unterwerfung?

    Hollywood betreibt schon lange Agitation gegen den weissen Mann – allerdings wesentlich subtiler und auch intelligenter in gute Handlungsplots verpackt.
    Die orwellsche Propaganda der deutschen Staatsmedien ist hingegen derart plump und dämlich, dass es schon vom Hinsehen wehtut.

  48. 1. sophie 81 16. Februar 2018 at 20:55
    Yücel war Erdogans Staatsgeisel.
    ———————————–
    Wenn er seine liebste Trophäe, sein Lieblingsspielzeug hergegeben hat, dann hat es sich ganz sicher für ihn gelohnt! Davon muss man unbedingt ausgehen!!

    ————————————————————————————————————————-

  49. Mist. Gerade einen Kommentar zu Jückel und der Türkei und der Münchener Sicherheitskonferenz – was die da unverblümt über die Türkei sagten, war prima – von heute verfasst. Und zack, schlug wieder der Securi-Fresser zu.

  50. Aus schweizer Sicht kann ich mir den Bohai um D. Yücel nur mit dem pathologischen Selbsthass vieler Deutscher erklären. Yücel freut sich über den Volkstod der Deutschen und findet in D nichts Erhaltenswertes. Autoren, die dies anders sehen, wie Thilo Sarazin, wünscht er den Tod.

  51. Im Gegenzug zur Freilassung von Yücel liefert Sigmar Gabriel etliche Leopard Panzer an die Türkei mit denen dann die Kurden zu Matsch geschossen und plattgefahren werden.

    Der soziale Sigmar und verhinderte Hilfsschullehrer aus Goslar hat sich bei den Kurdenclans in Niedersachsen damit bestimmt viele Freunde gemacht.

  52. Wann setzen deutsche Politiker für jemanden ein?

    1) Du darfst auf keinen Fall Deutscher sein. Falls doch mußt du unbedingt irgendeinen Opferstatus haben, also schwul sein, jude oder sonstige Herkunft haben, oder behindert sein
    2) Du musst laut genug und zu jeder Gelegenheit Deutschland oder das deutsche Volk in übelster Art und Weise beschimpfen, verhöhnen und verhetzen.
    3) Du lässt eine ordentliche Summe Geld in Form von Spenden oder sonstiger Vergütung über den Tisch gehen

    Wenn du einen von den drei Voraussetzungen erfüllst: Herzlichen Glückwunsch. Dann hast du die Freikarte aus dem Gefängnis. Die Politbande kann dann gar nicht schnell genug ins Flugzeug steigen, um sich für dich einzusetzen. Dann kannst du ein übler IS Mörder sein, oder ein dreckiger Rauschgifthändler, darfst deutsche Mädchen töten und vergewaltigen und bekommst sogar noch eine monatliche staatliche Vergütung, Schutz und ansehen von Politik und Medien.

    Aber wehe du bist Deutscher und hast falsch geparkt oder willst einfach nur deine Meinung frei sagen. Dann hast du ECHTE Probleme. Pranger, Ausgrenzung, Mobbing, Berufsverlust, Brand- und Farbanschläge und vieles mehr

  53. Ist Deniz Yücel eigentlich mit der Weihnachtshasserin Kübra Gümüsay, geb. Yücel, verwandt? Früher schrieb diese Egozentrikerin auch für die taz:
    „Die langweiligsten Tage des Jahres
    Weihnachten abschaffen!
    Für eine Muslimin in Deutschland sind die Feiertage nur gut, um alte Freunde zu treffen. Wenn das auch noch ausfällt, gibt es nichts als Frust.“
    DANN HAU DOCH AB IN DIE „TÜRKEI“!
    http://www.taz.de/!5052010/

  54. Heute auf der Siko: Allen ist klar, daß die Türkei über ihre 5. Kolonne in Deutschland die NATO erpreßt. Allen ist klar, daß es auschließlich mit der Türkei in der Nato (Natomitglied erpreßt Natomitglieder = Griechenland; Zypernbesetzung; Mobilisierung der 5. Kolonne in Deutschland; Drohungen gegen die USA) ein Problem gibt.

    Am besten war der trockene Satz, daß die NATO und damit Deutschland via Türkei den Irak und den Iran als „Nachbarstaaten“ hat.

    Die Jückel – oder wie der Mensch heißt – Freilassung ist nicht zufällig genau mit der Siko abgestimmt. Morgen redet dort das Magenband. Und die halbe Staatstürkei ist seit einer Woche in Deutschland und Siggi feiert seine Wiederkehr als Außenminister.

    Die Türkei mal wieder als Retter der deutschen Innenpolitik. So durchsichtig, diese Inszenierung…

  55. Nachdem wir aus dem Nahen und Mittleren Osten immer schon „nur Gutes“ beziehen, z. B. für jedes abgenommene Barrel Rohöl seit Jahrzehnten eine Muselflasche gratis, werden wir für diese Flasche, die jetzt mit einem Regierungsjet eingeflogen wird, etliche Tausend „Kümmelhändler“ und „Kameltreiber“ dazu bekommen, was ja schon die Tonlage von den „wiederaufgenommenen“ und „verbesserten“ deutsch-türkischen Beziehungen androht!

    Unabhängig von den „Kriegsflüchtlingen“, für die die Türkei gerade wieder umfangreich sorgt, war die Abnahme bildungsferner Unterschichten aus Anatolien und Türkisch-Kurdistan und deren dauerhafte Ablage in unseren Sozialsystemen ein fester Bestandteil des Merkill-Erdogan-Deals, den uns die Lügen- und Lückenmedien „natürlich“ nicht gerade auf die Nase gebunden haben…
    Ob die „Kümmelhändler“ und „Kameltreiber“ nun extremistische Anhänger oder Gegner des Hitler-Klons in Ankara sind, und für die AKP- und MHP-Faschos oder für die PKK-Stalinisten kulturnarzisstisch auf unseren Straßen zu Mord und Totschlag aufrufen, kann uns eigentlich wurscht sein.
    Teuer zu stehen kommen sie uns allemal, und sie werden weiter planmäßig – auch ganz im Sinne Denis Fürzels – zur Abwicklung Deutschlands beitragen…

    Nicht nur die Parteien des Linkskartells innerhalb der Blockparteien werden sich angesichts ihrer rasant fallenden Umfragewerte überschlagen, die „kültürüllen Bereicherer“ mit doppelten Staatsbürgerschaften auszurüsten und in „Wahlbürger“ zu transformieren, um den „Rechtspopulismus“ unter fünf Prozent zu drücken!

  56. Ende der diplomatischen Eiszeit Gabriel stellt Türkei Waffenlieferung in Aussicht
    07.01.18 09:35 Uhr – 01:52 min

    Bei seinem Treffen mit Amtskollege Sigmar Gabriel gibt sich der türkische Außenminister Mevlüt Çavu?o?lu versöhnlich. Und auch sonst ist die Deutschland-Häme am Bosporus weitestgehend verstummt. Die Opposition wittert einen zweifelhaften Deal.
    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Gabriel-stellt-Tuerkei-Waffenlieferung-in-Aussicht-article20217558.html

    Sevim Dagdelen zur Yücel-Freilassung
    „Befürchte, dass Rüstungsdeal abgeschlossen wurde“

    16.02.18 17:44 Uhr – 04:43 min
    Deniz Yücel ist nach mehr als einem Jahr Untersuchungshaft in der Türkei aus dem Gefängnis entlassen worden. Die Freude darüber ist groß. Sevim Dagdelen, Vizechefin der Linksfraktion, spricht im n-tv Interview über die Gerüchte, die in Sachen Gegenleistung kursieren, und erinnert an die vielen politischen Gefangenen, die „unter konstruierten Vorwürfen“ noch in der Türkei inhaftiert sind.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Befuerchte-dass-Ruestungsdeal-abgeschlossen-wurde-article20290650.html

  57. Herr Poggenburg mag sich im Ton vergriffen haben. In der Sache lag er richtig. Herr Jützel ist dafür der beste Beweis.

  58. matrixx 16. Februar 2018 at 20:27
    „Dieser schreckliche Mensch wird gerade mit einer deutschen Regierungsmaschine First Class in das Land geflogen, dass er haßt.“
    Unfaßbar, aber wahr. Das deutsche Volk schafft sich ab! 🙁

  59. @ sophie 81 16. Februar 2018 at 21:23

    ZITAT: „Aber in so manchen deutschen Städten sind die jugendlichen Deutschtürken (…) die erste Widerstandslinie gegen die neuen Schwarzafrikaner, Afghanen, Pakistani und Iraker.“

    DIES IST NUR DER STREIT UM
    DIE BEUTE DEUTSCHLAND!
    GEGEN UNS IST SICH DIE
    UMMA EINIG: Wir Biodeutsche
    sind für sie bloß Dhimmis, also
    Dukaten-, äh Dschizya-Esel
    oder todeswürdig!

  60. Horst_Voll 16. Februar 2018 at 21:57
    „Herr Poggenburg mag sich im Ton vergriffen haben. In der Sache lag er richtig. Herr Jützel ist dafür der beste Beweis.“
    Genau meine Meinung! 🙂

  61. zu VE at 21:56

    Im Nachgang kann man annehmen, dass der Berlinbesuch aus der Türkei nur Höhepunkt einer lange vorbereiteten Inszenierung war zum Zwecke der Freilassung von Deniz Yücel (JUPITER s.o.)

  62. @ Horst_Voll 16. Februar 2018 at 21:57

    Darüber regen sich bloß Turk-Lobbyisten
    u. Salon-Soziaisten auf, weil sie ständig
    nach einem Anlaß suchen, auf die AfD
    einzuprügeln. Der normale Deutsche
    sagt ebenfalls „Kümmeltürke“.

  63. Ein Jahr im Türkenknast sind nur die Overtüre, hier in Deutschland sollte man ihm wegen seiner Volksverhetzung gegen unser Deutsches Volk auch noch den Prozess machen. Aber erst, nachdem man ihm seine deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt hat. @ D. Y: Ey Denis, nix bla bla sonst zurück nach Ankara!
    H.R
    P.S.: „Deutsche“ welche unserem Volk den Volkstod wünschen gehören bestraft Satire hin oder her, egal!
    Das gilt auch für die Roths, Özugüsse, Künäxte und Görings mit gleicher Intention.
    Wie sagt der Rheinländer: Bruche mer nit, fott domit!

  64. Der kriegt jetzt ordentlich TV-Auftritte, und GEZ Kohle in den Arsch geblasen, Interviews, ´ne Doku, und in 2-3 Jahren einen Kinofilm. Arbeiten muss er nicht mehr, ausser er schreibt ein paar Hasskolumnen auf die deutsche Köterrasse, bei der er seinen Senf aufs Papier rotzen kann. Ich hättes es diesem Hund gegönnt, dass er im Knast verrottet.

  65. Wie krank das Buntland ist, merkt man doch daran, wenn man sich die umgekehrte Situation vorstellt. Ich als Deutscher verlege meinen Wohnsitz nach Istanbul und hetze dort jahrelang gegen die Türken, Man stellt mich bei einer türkischen Zeitungsredaktion ein und bezahlt mich fürstlich, wenn ich mir öffentlich die Vernichtung der Türken wünsche. Eines Tages fliege ich auf Urlaub nach Deutschland, werde inhaftiert und ausgerechnet die von mir gedemütigten Türken setzen sich für meine Freilassung ein. Die Türken freuen sich schließlich wie wild über meine Rückkehr, damit ich weiter verbal auf sie eindreschen kann. Wie gesagt, Buntland ist sehr krank, mit paranoiden Einwohnern.

  66. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende
    16. Februar 2018 at 20:24

    Da fällt mir doch glatt wieder olle Ulbricht ein.
    —————

    Sollte es wirklich zu einem Waffendeal gekommen sein, kann ich genau sagen, was der Deal kostet: Menschenleben! Und das sähe dem stalinistischen Staat ähnlich.

    Wie ich mich noch daran erinnere, dass die DDR gegen Militarismus kämpfte – mit Militärparaden und bewaffnet bis an die Zähne.
    Wie ich mich noch daran erinnere an die Feier von Thälmanns Geburtstag- durch einen langen Fackelzug, Frau Engelmeier … .
    Wie ich mich noch daran erinnere, wie der menschenliebend der Zensurmeister Mielke doch war, Herr Maaslos.

    Kommunisten, Stalinisten, Sozialisten – nie waren die progressiv, stets nur regressiv und aggressiv. Hat sich nix geändert und hat – Frau von Storch, Sie müssen schon die ganze Wahrheit sagen – natürlich auch nix mit nix zu tun.

  67. @ WahrerSozialDemokrat 16. Februar 2018 at 20:43
    „„Kümmelhändler und Kameltreiber“?“

    umfragen in den angeblich beleidigten kulturkreisen wuerden ergeben,
    dass beide taetigkeiten dort hoch angesehen weil lukrativ sind.

    nur im land der seelenkranken selbsthasser und edelwild-verehrer wird gelehrt,
    dass der kuemmelhandel und das kameltreiben niedere taetigkeiten sind –
    und menschen damit zu benennen als beleidigung gelte.

    WER UEBERHOEHT SICH HIER EIGENTLICH ?

  68. HERR YUCEL sagte: ER WÜNSCHE NICHT, DASS ER AUFGRUND SCHMUTZIGER DEALS DAS GEFÄNGNIS VERLASSEN KONNTE!

    Also falls „schmutzige Deals“ der Grund für seine Freilassung waren, dann geht er freiwillig wieder zurück ins Gefängnis?? Will er das ausdrücken?
    ———————————————–

  69. Iche 16. Februar 2018 at 22:11
    Wie ich mich noch daran erinnere, dass die DDR gegen Militarismus kämpfte – mit Militärparaden und bewaffnet bis an die Zähne.

    Wobei man aus heutiger Sicht retrospektiv anerkennen muss, dass die NVA im Gegensatz zur Bundeswehr im repräsentativen Auftreten unverfälscht preussische / deutsche Militärtraditionen bewahrte.

    Wie ich mich noch daran erinnere an die Feier von Thälmanns Geburtstag- durch einen langen Fackelzug, Frau Engelmeier …

    Ich muss heute noch grinsend an eine Kleinigkeit aus meiner Schulzeit in der DDR zurückdenken.
    Meine Schule und auch die Pionierorganisation trug den Namen „Ernst Thälmann“ – dort war im Schulgebäude eine große Ehrentafel angebracht, auf der Zitate von ihm zu lesen waren, u.a. (wenn auch nur klein) – Achtung, Festhalten!:
    „Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation„

    Ein solcher Satz wäre heute in einer der Schulen „Ohne Rassismus, Ohne Courage“ völlig undenkbar.

  70. Doppelpass-Türke ist in Berlin auf dem militärischen Teil des Flughafens mit einer Sondermaschine der Regierung gelandet.

    Allaaaaaaaaaaaaahu Akbar

    In den nächsten Wochen geht der Hype um den Kerl richtig los. Der wird von einer talkshow nach der anderen rumgereicht.

    Um es mit Max Liebermann zu sagen: „Man kann gar nicht soviel fressen, wie man kotzen möchte“

  71. Pellkartoffel
    16. Februar 2018 at 21:10

    Was kostet die Yücel-Freilassung?

    Das kostet nix das zahlt der Staat.Sollte das nicht reichen wird sich Feigwarze Fatima Roth bestimmt nicht Lumpen lassen und Erdogan lecker Börek machen.

    ???

  72. Wieso wurde der kümmel mit einmer Bundesregierungsmaschine ausgeflogen???
    Da werden mal locker 6.000 Euro fällig! WARUM???
    Wer ist denn dieser Hannepampel? Heimlich schon Minister in der GrKo?

  73. Wieso wurde der Kümmel mit einer Bundesregierungsmaschine ausgeflogen???
    Da werden mal locker 6.000 Euro fällig! WARUM???
    Wer ist denn dieser Hannepampel? Heimlich schon Minister in der GrKo?

  74. Warum hat der einen Doppelpass?

    Auf welcher Rechtsgrundlage?

    Hier sind doch Schlaue, die sich mit so was auskennen.

    Wie ist das möglich?

    Ich kann mir nur die Drehtür-Methode vorstellen:

    Sich von der TR ausbürgern lassen ( BEDINGUNG zur Erlangung des BRD Passes!!!) den BRD Pass abgreifen und gleich danach sich wieder in der TR einbürgern lassen.

    Das ist der EINZIGE WEG (korrigiert mich bitte) um beide Lappen zu haben.

    Und diese Vorgehensweise ist gesetzeswidrig!

    Danke für Eure Gegendarstellungen.

  75. Das_Sanfte_Lamm 16. Februar 2018 at 22:33

    Iche 16. Februar 2018 at 22:11
    Wie ich mich noch daran erinnere, dass die DDR gegen Militarismus kämpfte – mit Militärparaden und bewaffnet bis an die Zähne.

    Wobei man aus heutiger Sicht retrospektiv anerkennen muss, dass die NVA im Gegensatz zur Bundeswehr im repräsentativen Auftreten unverfälscht preussische / deutsche Militärtraditionen bewahrte.
    ——————————————————————————————————————————
    Und wir waren die erste deutsche Armee, welche keinen Krieg angefangen, geführt und verloren hat.
    Wir haben uns auch nicht am eigenen Volk versündigt. Darauf bin ich sehr stolz.

  76. Magenband verneint Deal —> also gab es einen.
    Marionetta DDR 2 scheint auch davon zu wissen, so wie sie eben gebohrt hat

    Deniz Yücel nach 367 Tagen frei – Gabriel verneint Deal mit Türkei

    Der Freilassung waren offenbar intensive politische Verhandlungen vorausgegangen. Vor allem Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte viele (Geheim-)Gespräche mit türkischen Regierungsvertretern geführt – darunter zwei mit Erdogan persönlich. Gabriel dankte der türkischen Regierung gestern ausdrücklich für die Hilfe bei der „Verfahrensbeschleunigung“. Eine politische Gegenleistung habe es für die Freilassung Yücels nicht gegeben, beteuerte Gabriel.

    Can Dündar weiß auch was:
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach von einer „guten Nachricht“. Er hoffe, dass die Freilassung „Bedingungen schafft, die zu einer Verbesserung der deutsch-türkischen Beziehungen führen“. Kanzlerin Angela Merkel dankte der Zivilgesellschaft, die die Freilassung Yücels mit ermöglicht hätte. Weniger optimistisch ist der im deutschen Exil lebende Journalist Can Dündar: „Yücels Freilassung wird negative Folgen haben, weil Erdogan nun weiß, dass es möglich ist, über inhaftierte Journalisten zu verhandeln.“

    https://www.express.de/news/politik-und-wirtschaft/nach-freilassung-aus-tuerkischer-haft-hier-landet-deniz-yuecel-in-deutschland-29713702

  77. IRittmeister 16. Februar 2018 at 22:43

    Wir haben uns auch nicht am eigenen Volk versündigt. Darauf bin ich sehr stolz.

    1989 verweigerte die NVA auf Offiziersebene Einsätze gegen das eigene Volk. An einer vergleichbaren Courage habe ich bei der Genderwehr und der Multikulti-Polizei erhebliche Zweifel.

  78. Vielleicht hat der Hosenanzug Erdolf in Aussicht gestellt, dass künftig türkische Leopard-Panzer den Schutz der neuen NATO-Kommandozentrale in Deutschland übernehmen dürfen.
    😉

    Ein dummer Spruch?
    Möglich, aber bei unserem Hosenanzug ist nichtmal so ein Staatsverrat auszuschliessen, und das ist das eigentlich Schlimme.

  79. der von der medienmafia gehypte deutschlandhasser,kennt doch kein mensch.

    Wenn sie wüssten was diese kreatur von sich gegeben hat,wären merkel&gabriel längst nach chile ausgewandert.

    was das regime betreibt ist offener hochverrat.

  80. Spektator 16. Februar 2018 at 22:43

    Mir doch egal, ob unsere Gesetze nicht befolgt werden, nun ist das halt so.

    Es gibt derzeit keinen grösseren Rechtsbrecher wie die gewählte Regierung unseres Landes, da werden die den Teufel tun und Heiligen wie Yücel ans Bein pinkeln, zumal Yücel auch noch voll auf Regierungslinie liegt und der Bande im Reichstag nützt.
    Das war schon mit dem Chefredakteur der ZEIT so, als der Italiener mit deutschem Pass offen und ungestraft zugab, einmal als Italiener und einmal als deutscher Staatsbürger je eine Stimme bei der Wahl des EU-Wasserkopfes abgegeben zu haben.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/doppelte-stimmabgabe-bei-europawahl-verfassungswidrig-a-972778.html

  81. Die Tuerkei uebt bereits jetzt direkt von Ankara aus, mit den Leuten ihrer „fuenften Kolonne,
    ihren der Regierung direkt unterstellten Moscheen, Dibit
    ihren Interessenverbaenden (nicht gewaehlt sondern von Ankara aus bestimmt wer das Sagen hat)
    ihrer Botschaft / Konsulaten
    tuerk. Zeitungen in D
    tuerk. Fernsehen die von den meisten Tuerken per Schirm empfangen wird und zusaetzlich zu Moschee wie taegliches Brainwash pur auf sie ausuebt.
    Der Einfluss aus Ankara ist geradzu gewaltig auf die Millikonen der tuerk. Bevoelkerung in D, teils offen teils verdeckt.
    Erdogan hat in einer seiner Bruellreden in D vor Integration gewarnt, was sie nahezu 100% befolgen.

    Wahrscheinlich noch nie in der Geschichte der Menschheit, hat jemals eine aussenstehende Regierung derartig unverbluemt ihre Ziele mit einem anderen Land ausgeuebt – durchgesetzt und ist von der eigenen D Regierung/Medien nicht daran gehindert worden.

    Es ist wie immer wenn Muslime sich in ein Land durch Gewalt oder freiwillige Aufnahme breitmachen konnten, dass die angestammte Bevoelkerung der grosse Verlierer ist und frueher oder spaeter unterworfen wird, weder D noch andere westeuropaeische Laender machen da eine Ausnahme.,

  82. Merkel brauchte Erfolgsmeldungen.
    Merkel hat sich eine gemacht.
    Merkel hat mal wieder unsere Kohle als Lösegeld an den Türkensultan gezahlt, ist stark zu vermuten. Für unser Geld haben wir jetzt einen unserer Kotzbrocken wieder und Merkel heftet sich das nun als Erfolg an. Wir alle haben vermutlich irgendwie für das Denizbröckchen bezahlt, nicht Merkel.
    Dass ein Autor aus dem Knast eines totalitären Regimes entlassen wurde, ist natürlich gut – selbst wenn er ein fieser Sausack ist. Ich glaube jedoch nicht, dass Deutschland Dankbarkeit von dem Typen zu erwarten hat.

  83. Willst du Teppichhändler (Kameltreiber/Kümmelhändler, ZiFi) verstehen, mußt du Teppichhändler fragen:

    Dagdelen: Ich verlange von der Bundeskanzlerin, dass sie in der kommenden Sitzungswoche eine Regierungserklärung macht und öffentlich dem Parlament gegenüber erklärt, was als Gegenleistung angeboten worden ist. Erdogan hat Deniz Yücel als eine Geisel genommen. Er hat immer für seine Freilassung auch eine Gegenleistung verlangt. Und für mich bleibt die Frage bestehen, was war die Gegenleistung. Verstehen Sie mich nicht falsch, aber bei der Freilassung von Peter Steudtner haben wir nachgefragt bei der Bundesregierung, was denn bei den vertraulichen Gesprächen, dieser Geheimdiplomatie sozusagen, der Fall gewesen ist zur Freilassung von Peter Steudtner. Bis heute weigert sich die Bundesregierung mit Verweis auf das Staatswohl, eine Antwort uns zu geben. Und ich befürchte, dass die genauen Gründe für die Freilassung von Deniz Yücel in den Archiven des Auswärtigen Amtes für die nächsten 30 Jahre gesperrt bleiben und wir als Parlamentarier nicht wissen werden, was das Gegengeschäft war.
    (…)
    Meine Einschätzung, so wie ich Erdogan und seine Regierung kenne und einschätze, ist, dass man was bekommen hat. Und die Modernisierung der Leopard-II-Panzer, die ja gerade beim völkerrechtswidrigen Einmarsch in Syrien im Einsatz sind gegen die Kurden, die soll ja auch laut Informationen vom Bayerischen Rundfunk und vom „Stern“ unter Dach und Fach sein. Kurz nach der Tee-Zeremonie in Goslar mit Cavusoglu und Gabriel, ein paar Tage danach wurde der Vertrag bei Rheinmetall in Düsseldorf unterzeichnet, und ich finde, das geht gar nicht. Deniz Yücel selber hat gesagt, dass er für einen schmutzigen Rüstungsdeal nicht zur Verfügung steht. Und ich meine, wir werden letztendlich auch in Zukunft sehen, ob diese Leopard-II-Panzer und auch die M60-Panzer modernisiert werden oder nicht. Und wir werden auch sehen, ob die Panzerfabrik in die Türkei kommt.(…)

    http://www.deutschlandfunk.de/freilassung-von-deniz-yuecel-fuer-mich-bleibt-die-frage-was.694.de.html?dram:article_id=410936

  84. Es ist ein Armutszeugnis und ein Schlag in die Schnauze für einen Deutschen zugleich. Das ein heuchlerisches System mehr Wert darauf legt einen Türken aus der Türkei aus dem Knast zu holen als einer jungen DEUTSCHEN familie ein besseres Leben dank vernünftigen Strukturen zu ermöglichen. Was ich damit meine, dazu komme ich später.

    Also dieser Würke ist wahrscheinlich nur ein weiterer Schritt um Deutschland mit in einen Krieg zu verwickeln. Die Waffen die Deutschland an die Türkei liefert sind für mich eine Lieferung an den IS. Da kann man meinetwegen jetzt OHHH und UHHHH brüllen aber wenn die Lieferung von deutschen Kriegsmaterial an ein Land geht wo der Islam bereits zu 99% vorhanden ist, so kann ich da KEINEN Unterschied mehr zu einem islamischen Staat mehr sehen. Das Geplänkel HEUTE das ja alle so froh sind diesen Würken wieder frei zu sehen, brachte mir wirklich das kalte Kotzen! Dieses heuchlerische Getue von den öffentlich rechtlichen Gangstersendern hat mich fast dazu bewegt meinen Fernseher UND das Radio aus dem Fenster zu werfen.

    Aber eine vernünftige Berichterstattung über UNSERE gescheiterte Politik die gibt es bis dato NICHT!
    Und mir kann keiner erzählen, das die Freilassung dieses Deutschlandhassers nicht mit irgendwelchen Waffenschiebereien verbunden sind. da wird mit Sicherheit noch so einiges an das Tageslicht kommen.

    Aber das es in deutschen Schulen zu übergriffen sexueller und auch schwerer Gewaltanwendung in Form von Würgen an wie gesagt deutschen Schülern Kommt ist völlig nebensächlich. Unter den Tisch kehren ist hier die Devise. Hinzu kommt der Drogenhandel auf Schulhöfen und die Einschüchterung durch „Abziehen“ inklusive dem gewaltsamen entwenden des Mobiltelefones usw. usw… Es ist wirklich nur noch zum Kotzen!!! Ich kann dazu nur noch eines sagen: Wenn die Sicherheit von Deutschland durch Politiker so dermaßen in Gefahr gebracht wird und dieses dann auch noch gelobt wird! Dann frage ich mich wirklich – wozu Deutschland eigentlich Deutschland heist. Es ist doch gewissermaßen schon die Türkei. Denn die Türken dürfen eigenartigerweise einen Doppelpass besitzen ABER ein Russe der in Deutschland lebt NICHT!
    Wo soll man denn hier noch einen Ansatz einer Logik sehen???

    Also Fazit – der Doppelpass der Türken ist kein Doppelpass er weist diese Türkei als Erweiterung zur der Türkei am Bosporus aus. Sie sind Türken und werden IMMER welche bleiben. Deutschland hat zwar ein Grundgesetz aber dieses scheint nur für die wirklichen Deutschen zu gelten. Hier ist die ausgeweitete Türkei die, die Türken demokratisch vertritt und die Deutschen NICHT!
    Und auf so etwas kann ich buchstäblich SCH…!

  85. -Erdogan führt Krieg an der kurdischen Grenze-
    Yücel ist also so wichtig das man gleich
    eine Kurdische Grenze erfindet.
    Erdogan führt Krieg gegen Syrien und
    der wird alsbald in Europa fortgesetzt.
    Aber der Yücel und die Merkel und und und.
    Ist das alles ist das wirklich alles was uns Bewegt.

  86. Der Yücel-Nationalfeiertag kommt bestimmt noch und Sonderbriefmarken mit seinem Konterfei werden ausgegeben.

  87. Dieser Yüksel ist links und Türke.

    Diese Attribute lassen jede Mumu im Regierungsviertel feucht werden. Deswegen auch der Luxusflug mit der Airforce One. Und dann gehts zu den Groupies in den Talkshows. Jeden Tag wird er sich ein neues Wasmitmedien-Mädchen mit nach Hause nehmen dürfen.

  88. Bitte die „taz“ Ausführungen diesen Typens im Whatsapp unter Bekannten verteilen. Kaum einer weiss was der alles so geschrieben hat.

  89. 18 Jahre bekommt er laut Staatsanwaltschaft der Erdowahn Eseltreiber/fiXXer.
    Da bin ich mal gespannt, ob er seine Strafe antritt…

  90. Wie kann man einem solchen Deutschlandhasser so einen Bahnhof bieten, Regierungssondermaschine usw. Wer seine Veröffentlichungen gelesen hat, dem müsste doch wohl bekannt sein, dass er einen Hass auf Deutschland hat. Gabriel spricht von einem Patrioten- wie bitte? Was ist denn das für ein Spinner. Wie krank ist denn unsere Gesellschaft? Und die Medien überschlagen sich mit Sondermeldungen usw. Es gibt aber noch Hoffnung, da der Prozess noch nicht beendet ist.

  91. rock 16. Februar 2018 at 23:08
    Wahrscheinlich noch nie in der Geschichte…
    Doch in der unsrigen seit 1924 bis 2099 ist so vorgesehen.
    Bis dahin sind die deutschen aber über die Wupper.
    Macht aber nix, das merkt doch keiner.
    Der Türke ist nur ein Bauer auf dem Schachbrett.

  92. Yücel hat die verheerende Lage Deutschlands doch gut erkannt:
    https://www.taz.de/!5114887/
    Einen weiteren Punkt, um uns auf einer zwecks Vergleichbarkeit logarithmisch skalierten Messlatte der Verblödung noch irgendwo am oberen Ende verorten zu können, hat er vergessen:
    Weshalb gibt es eigentlich ab dem 5. Kind noch Kindergeld?
    Wer so viele Kinder hat, kann es sich entweder leisten (wie z.B. Familie von der Leyen) oder die Kinder verwahrlosen, weil sie nur allein als Geschäftsmodell zur Finanzierung der Familie auf die Welt gebracht wurden (dafür ist das Kindergeld dann doch zu wenig); oder sogar deshalb, um eine völlig kranke Ideologie zur Verdrängung der anderen zu verhelfen.

    Yücel hat eigentlich das Bundesverdienstkreuz der Selbsterkenntnis verdient.
    Im Gegensatz zu unseren Blockparteien-Politikern ist mir Yücel für seine offene und ehrliche Art sogar sympathisch. Er hat den firstclass Flug verdient, um uns bald wieder weiter über unseren Zustand aufzuklären.

  93. Zurück nach der Türkei mit dem – der hasst doch Deutschland – sagte er doch immer wieder!

  94. Alle muslimische Staaten entsorgen ihre muslimischen Straftäter (legal und illegal) nach Deutschland!
    Und alle deutsche Politiker und Journalisten freuen sich darüber!

    Das da was grundsätzlich nicht stimmen kann, sollte doch jedem mit freiem und klaren Verstand klar sein!

  95. Was kostet [uns] die Yücel-Freilassung?

    Die ersehnten Neuwahlen in Deutschland, weil Merkel nun wieder super beliebt ist?
    Spaß beiseite.
    Wie viele Deutsche sitzen eigentlich weiterhin in den Knästen totalitärer Regierungen, von denen niemand schreibt und deren Schicksal keine Sau juckt?

  96. OT

    Gzuz bzw. Kristoffer Jonas Klauß, der dumpfbackige Pseudotürke, zeigt zusammen mit seinen Kumpeln aus der zusammengelaufenen Elite der Welt drastisch, in welche Richtung sich Deutschlands Jugend gerade unaufhaltsam entwickelt:

    https://www.youtube.com/watch?v=H2hGrsExuyc (Achtung, schärfste Warnung; das Video kann einem jede Hoffnung auf die Zukunft nehmen)

  97. 18 Jahre wären OK …ich hätte diesem Deutschland-Hasser keine Träne nachgeweint !
    Der Ober-Linke, 8 Jahre bei der TAZ, der linken „Lückenzeitung“ !
    Vergeßt bitte die Aussagen von dem Knastologen über Deutschland nicht :

    Nach 2015 !!!
    „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. !!“

    Eine Kolumne, in der Yücel dem umstrittenen SPD-Politiker und Buchautor Thilo Sarrazin
    („Deutschland schafft sich ab“) einen Schlaganfall wünschte, kostete die „taz“ eine empfindliche
    Entschädigung.

    „Nun, da das Ende Deutschlands ausgemachte Sache ist, stellt sich die Frage, was mit dem Raum
    ohne Volk anzufangen ist, der bald in der Mitte Europas entstehen wird: Zwischen Polen und
    Frankreich aufteilen? Parzellieren und auf eBay versteigern? Palästinensern, Tuvaluern, Kabylen
    und anderen Bedürftigen schenken? Zu einem Naherholungsgebiet verwildern lassen? Oder lieber
    in einen Rübenacker verwandeln?“ !!!

    Egal. Etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal !!!

    Das sind die Worte von dem „Yücel“, dem Deutschland-Hasser !
    Das ist der wahre „Yücel“ !!
    Wie gesagt, ich hätte diesem TAZ(gedanklich immer noch)-Deutschland-Hasser keinen Tag von den 18 Jahren eine Träne nachgeweint ! …und wir wären ihn los ! Schade.
    Und jetzt kriechen die Deutschen Politiker dem noch in den Hintern !
    Deutschland : D- wie doof !

  98. WESTFALEN-BLATT (WB), Nr. 38, Mi. 14.02.2018

    ISTANBUL (dpa). Deniz Yücel will keinen Tauschhandel. „Für schmutzige Deals stehe ich nicht zur Verfügung.“ Gabriel reagierte verschnupft auf diese Äußerungen u. sagte. „Es gibt doch gar keinen Anlaß dafür.“ Schmutzige Deals gebe es nicht…
    ANM.: DANN MUSS YÜCEL WIEDER
    ZURÜCK IN DEN TÜRKEN-KNAST!

    HANNOVER (dpa). TUI erfreut. Kräftige Zuwächse bei den Sommerbuchungen… Türkei-Buchungen derzeit 50% höher,
    als im Vorjahr…

    MOSKAU (dpa). Deutschland u. Rußland haben 2017 ihren Handel um 23% gesteigert… Deutschland ist nach China der zweitgrößte Handelspartner Rußlands…

    PADERBORN. Neger Prof. Dr. Axel Ngonga forscht für Zivile Sicherheit an der Uni Paderborn u. erhielt eine Förderung von 250.000€. Das Projekt „Solide“ hat eine Laufzeit von drei Jahren. Es geht um sprachgessteuerte kontextuelle Abfrage von Lagebildinformationen, für Stäbe u. Einsatzkräfte, im Bevölkerungsschutz bei Krisen, Katastrophen u. Notfällen.

    PADERBORN (WB). Bundespolizei hat einen 17-j.(SEIT WIEVIELEN JAHREN?) Syrer festgenommen. Er hat auf der Strecke Höxter-Paderborn eine 61-j. Zugbegleiterin massiv bedroht…

    OERLINGHAUSEN (WB). Obwohl die Ermittlungskommission der Kripo zwei Albaner festgenommen hat, geht die Einbruchsserie weiter…

    EXTERTAL/RINTELN (WB). Im privaten Kinder- u. Jugendheim Hirschkuppe(vor 43 J. gegründet; ca. 50 Kinder u. Jugendl.) wurden Jungen mißbraucht. Die Staatsanwaltschaft geht von vier Opfern aus, die mindestens 12 J. alt waren. Angezeigt wurde 2012 von einem früheren Heimkind, dieser Fall ist verjährt. Die Fluktuation der Erzieher ist groß; Grund der autoritäre Erziehungsstil des Betreiberpaares… Beliebter Erzieher (46) steht vor Gericht(LG Bückeburg, 1. Gr. Jugendkammer, Vors. norbert Kütemeyer, 11 Sitzungstage), bestreitet die Vorwürfe u. möchte einen Freispruch erreichen. 24 Zeugen werden gehört, vor allem mutmaßl. Opfer aber auch Heimmitarbeiter u. Polizisten…

  99. Na toll, dieser destruktive Schmierfink wird jetzt als „Bundesheld“ mit großem Brimborium gefeiert.
    Ich gehe mal davon aus, dass die hier Versammelten die journalistischen Spitzenleistungen dieses Herrn kennen. Falls nicht, nur mal diese Kostprobe:

    http://www.taz.de/%215114887/

    Dass die Türkei unter Erdowahn ein Unrechtsstaat ist, dürfte klar sein. Dürfte aber auch Herrn Y. zum Zeitpunkt seiner Einreise dort klar gewesen sein. Doppelstaater; nach internationalem Recht ist die jeweils ausländische Staatsangehörigkeit wirkungslos; hat was gegen den Padischah!

    Könnte man von einem angeblich intelligenten Menschen noch so etwas wie Eigenverantwortung erwarten?
    Wer hat den denn dahin geschickt? Etwa die Krokodilstränen vergießende Welt?

    Wollen wir wetten; der kriegt auch noch das Bundesverdienstkreuz für seine Opferrolle.

    Und der Preis für diese Komödie? Hoffentlich nicht die Aufrüstung der Leos.
    Nach der von dem Padischah angekündigten osmanischen Ohrfeige wünsche ich mir einen amerikanischen oder auch russischen A….tritt!

  100. Was kostet die Yücel-Freilassung?
    *******************************

    2,5 Milliarden Tonnen Türkenkümmel und
    eine halbe Million getriebene Kamele für
    den Transport nach Germoney…
    Oder waren es, jetzt bin ich unsicher,
    Türkenkamele und geriebener Kümmel?
    Na ja, Isafer reibt sich nachdenklich die Ohren,
    ist doch schon Freitag!

  101. Witzig ist, im linken Freundeskreis rede ich von mir aus nichtmehr über Politik.

    Ab und zu, wollen die dann doch ne Meinung von mir hören, natürlich hinterlistig um mir meine Meinung dann vorzuwerfen, die wissen ja schon wie ich nun ticke…

    Habe auf die Spielchen aber keine Lust mehr.

    Sag nur noch ohne was zu sagen: „Wenn ich meine Meinung nun sage würde, dann würden wir uns streiten, das will ich aber nicht!“

    Danach streiten die sich dann über das was ich nicht gesagt habe… (ich geh dann meist lächelnd ne Runde Bier bestellen)

    Ist mittlerweile ne Art Selbstläufer…

  102. Kolumne Geburtenschwund
    Super, Deutschland schafft sich ab!
    In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk. Schade ist das aber nicht. Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.(..)

    Weiterlesen hier:
    https://www.taz.de/!5114887/
    und verbreiten.

  103. Keine Panzerlieferung aber:
    Die Türkei benötigt ein update, also eine Aufrüstung ihrer von Deutschland gelieferten Leo’s um sie gegen die Kurden einsetzen zu können, welche die Drecksarbeit (Bodenkampf) gegen den IS gemacht haben.
    Das war schon wochenlang vorher in den Medien bekannt.
    Damit „Magenband“ sich beim Deal die Hände nicht schmutzig macht hat er einen weltbekannten Rechtsanwalt und Putin-Freund aus Hannover eingeschaltet, der sich die Haare nicht färbt.
    Leider sieht es um die in Deutschland befindlichen Leo’s nicht so gut aus: Am großen Bw-Standort in Munster (Lager) in der Lüneburger Heide (da habe ich auch mal „gedient“) sind nur 9 von 44 Panzer einsatzfähig:
    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Uebersicht/Bundeswehr-in-Munster-Nur-neun-von-44-Leopard-Panzern-sind-einsatzbereit
    Die Jungs dort haben mangels Ersatzteil-Lieferung also genügend Zeit um sich um die dort ansässigen und herangefütterten Wölfe zu kümmern auf dem riesigen Truppenübungsplatz…

  104. Wenn Gabriel behauptet, es habe keinen Deal gegeben, dann lügt er die Deutschen an.
    In der Politik, besonders wenn man es mit Orientalen zu tun hat, geht alles nur mit Deals.

    Ob jetzt für die Freilassung unseres Lieblingskameltreibers Geld, Rüstungsgüter oder politische Gefallen fällig sind, wird die Zukunft zeigen. Nur Idioten glauben, dass Erdogan völlig für Lau den Yücel laufen lässt.

  105. @eineMeinung: unter den 40 die da noch angeblich einsitzen, ist nicht ein einziger Deutscher dabei, alles Doppelpass – Türken, die sich ihren deutschen Pass erschlichen haben. Das ging ganz einfach, türkische Staatsbürgerschaft niederlegen, Deutsche Staatsbürgerschaft annehmen, türkische Staatsbürgerschaft wieder holen, da man einmal Türke immer Türke ist ausser man wird von der Türkei ausgebürgert.

  106. Fridericus 16. Februar 2018 at 23:41

    Wollen wir wetten; der kriegt auch noch das Bundesverdienstkreuz für seine Opferrolle.

    Straßen, Plätze und Flughäfen werden nach ihm benannt werden.

    Ist der Platz der Republik vor dem Reichs!tag in Berlin schon umgetauft?

  107. @VivaEspaña: ich meine die dummen Deutschen Steuerzahler die für die Illegalen und Aussländer malochen werden sie sehr vermissen. Dann ist das Geld schnell alle !!

  108. Wäre Deutschland tatsächlich ein souveräner Staat und Deutschland den Deutschen, würde Yücel lieber in der Türkei im Knast verrecken!

    Bis dahin haben wir aber noch einen großen Weg vor uns!

  109. Was kostet dieser Türke?

    Nix!!!

    Er bringt Kohle, weil nach seiner Freilassung gibts reichlich deutsche Panzerauffrischung für Erdowahn für den Kampf gegen von der Leyens ausgebildeten Perschmerga. Also kämpft Yücel zusammen mit seinem Arbeitgeber auf türkischer Seite der Sunniten obwohl er ja eigentlich Kurde ist, gegen die von Leyen „unterstützten“ Schiiten.

    So ist es doch des Wahnsinns Stilsblüte, dass sich die Deutschen oder nur noch unsere Eliten?.. dem Satz der Mutter der Rockefeller bedienen: Meinen Söhnen ist es egal, wer den Krieg gewinnt, weil sie beide Seiten finanzieren, gehören sie immer zu den Gewinnern. (umschrieben)

    Tja, das neue Deutscheland, das Land, das Schland ist halt jetzt so.

  110. WahrerSozialDemokrat 16. Februar 2018 at 23:44
    Genau die selben Erfahrungen habe ich auch gemacht.
    Es trennt sich Spreu vom Weizen.
    Diese Trennung war schmerzvoll, aber ich bin ein Mensch, der Rückrat hat.
    Und genau das ist das Entscheidende: Die grosse Mehrheit sind Mitläufer, Lemminge, Angepasste, Opportunisten usw.

  111. Klar ist doch:

    Wer Yücel liebt und feiert, hasst und verachtet Deutschland und alle Deutsche!

    Besser geht Spaltung der Deutschen Gesellschaft nicht! Sollen sich doch alle frei entscheiden, wem sie nachlaufen wollen…

  112. Das_Sanfte_Lamm 16. Februar 2018 at 22:33

    Absolut, keine Frage. Es war nur nicht die Aussage hinter meinem Kommentar ;-).
    Mir ging es ausschließlich um die scheinheilige orgiastische Selbstbeweihräucherung.

  113. Heisenberg73 16. Februar 2018 at 23:48

    Wenn Gabriel behauptet, es habe keinen Deal gegeben, dann lügt er die Deutschen an.
    In der Politik, besonders wenn man es mit Orientalen zu tun hat, geht alles nur mit Deals.

    Ob jetzt für die Freilassung unseres Lieblingskameltreibers Geld, Rüstungsgüter oder politische Gefallen fällig sind, wird die Zukunft zeigen. Nur Idioten glauben, dass Erdogan völlig für Lau den Yücel laufen lässt.
    ___________
    Definitiv!
    Diese PK mit Siggi… 8-10 mal wurde von allen seiten wiederholt: “ Nein, es hat keinen Deal gegeben.“
    Wie blöd muss man sein, um das zu glauben?

  114. Rittmeister 16. Februar 2018 at 22:43

    Ist das so?

    Da muss ich passen. Deutsche Militärgeschichte interessierte mich im Detail noch nicht, aber eine interessante Info ist das schon, der ich noch nachgehen muss, um wieder etwas Neues auf der Hand zu haben.

  115. Ausserdem: WER glaubt allen Ernstes, dass Erdowahn das aus Menschenfreude macht, wo er Zehntausende einknastet?
    Das ist ein Moslem, der einen „Preis“ bezahlt haben möchte!
    Und dieser Preis ist von Merkel und Yildirimfurz abgesprochen worden.
    Siggi sollte nur gut dastehen.

  116. Es schmerzt mich beinahe körperlich, mir vorzustellen, dass der deutsche Steuerzahler mglw. mit einer unverhältnismäßigen Summe einen zweifelhaften, dubiosen, türkischen Journalisten mit deutschem Pass freigekauft hat, von dem niemand weiß, was die Türkei ihm zur Last gelegt hat. Der sich in der Vergangenheit gegenüber den Deutschen verhalten hat, wie eine feindfinanzierte journalistische Kanalratte. Voller Spott und Missachtung. Natürlich hat auch dieser zweifelhafte Journalist dasselbe Anrecht auf Menschlichkeit, wie jeder andere auch. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er es einem Deutschen zubilligen würde, den er geringschätzt und öffentlich mit seinem Spott und Hass belegt.
    Ich wünsche dem Menschen Deniz Yücel alles Gute, wünsche mir aber von Herzen, von ihm als „Journalisten“ nie wieder etwas hören oder lesen zu müssen.

  117. VivaEspaña 16. Februar 2018 at 23:44

    Diesen unsäglichen Hasskommentar von Yücel aus 2011 (die meisten hier dürften ihn kennen) hätte Poggenburg mal geschickt durch Zitate in seine Rede einbauen sollen. Dann hätte er einen genialen coup gelandet. Aber egal. Das wird hoffentlich einer der nächsten AfD-Redner im Bundestag machen.
    Und Steinmeier u. Co. sähen ziemlich alt aus, weil der neue Heilige Yücel das schon 2011 geschrieben hat, satirisch natürlich……

  118. Merkel, die Marionette und Gabriel der Steigbügelhalter von Erdogan. Die beiden lassen sich nun dafür feiern, dass sie erneut vom Sultan vorgeführt worden sind. Das Prinzip ist einfach. Ich sperre einen Deutschtürken einfach ein, habe ein wenig Geduld und erhalte für die Freilassung ein paar Panzer zum Abschlachten von Kurden und wahrscheinlich auch noch die Zusage, dass man sich nun für den EU- Eintritt stark mache. Wahrhaft große Politiker wie Helmut Schmidt ließen sich nicht von Terrorristen erpressen. Aber diese Merkel hat halt überhaupt kein Ehrgefühl und gibt immer bei den Falschen nach.

  119. Spätestens seit den „Wallert’s“ /Abu Sajaf (Phills.) wissen wir doch wie es läuft: „Entführt mich mal“ bzw. „Loch mich ein“.
    Die Akteure hießen damals Joschka Fischer (offiziell) und Gaddafi’s Leute (inoffiziell).
    Heute heissen sie Sigi (offiziell) und … ( Yücsel’s-Haussender N24/Welt hat’s zugegeben in den 18:00 Nachrichten).
    Der Türke ist doch freiwillig in die Behörde seines (!) Landes gegangen, wenn ich mich recht erinnere. Sein eigenes Land beleidigen: Das kann er in dem Land machen was er so sehr hasst aber bei Erdo läuft so etwas nicht.

  120. 1 Jahr Knast ohne Anklageschrift ist aber auch schlimm… in der BRD könnens schon mal 4 Jahre werden und ohne jedes Indiz für Tatbeteiligung sitzt sie immer noch ein, die Nazi-Braut.

  121. Aufgrund unseres enthistorisierten Gedächnisses fallen wir regelmäßig drauf rein. Regierungen halten sich gerne in regelmäßigen Abständen ein Faustpfand um dann um Augenblick der größten Medienaufmerksamkeit damit zu spielen. Der Augenblick ist die Münchner Sicherheistkonferenz! Zeitgleich abgestimmt mit der Yücel-Freilassung.

  122. WahrerSozialDemokrat 16. Februar 2018 at 23:44
    Witzig ist, im linken Freundeskreis…
    Das wohl wahr, witzig einen linken Freundeskreis zu haben.
    In meinem linken und nur Bekanntenkreis bekommt mir
    kein Essen und das eine Bier reicht dann bis Übermorgen.
    Dies beschränkt sich allerdings Dienstlich und der diesjährigen
    neuen Winterfeier bin ich gleich weggeblieben.
    Habe gesagt ich komme lieber zur Frühlingsfeier.
    Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm, bei Linken ist es andersrum.
    „Die Beimischung einiger Tropfen Christentums zu einer linken Gesinnung verwandelt den Trottel in einen perfekten Trottel.“
    Nicolás Gómez Dávila (1913 – 1994), kolumbianischer Philosoph
    (Linke hetzten überall und sehen Nazis, wo keine sind. Außer im Spiegel!)
    Und wie sagte schon Konrad Adenauer: Eher geht ein Hund an der Wurst vorbei als ein Linker am Geld anderer Leute

  123. @spencer 17. Februar 2018 at 00:09
    „wünsche mir aber von Herzen, von ihm als „Journalisten“ nie wieder etwas hören oder lesen zu müssen“
    Das hoffen Sie leider vergebens. Der wird hier zum heiligen Starjournalisten und moralischem Beispiel für gelungene Integration hochstilisiert werden.

  124. Welch eine Farce diese „Freilassung“ !
    Der staatseigene Flieger stand schon bereit bevor bekannt wurde dass Denis freikommt.
    Auf dem Hinflug war wohl auch der Check an Bord ebenso wie die Vereinbarung wie viele Granatwerfer, (dringend benötigtes Zubehör zum Leopard Panzer) Nebelgranatenwerfer und anderes wichtige Zubehör um den Leo zur dringend benötigten Angriffswaffe umzurüsten.
    Unabhängig von allen Beteuerungen kein deal habe stattgefunden: alles gelogen unter dem Deckmantel der Staatsraison. Merkel hat einen Deutschlandhasser zurückgekauft den die Türken gerne losgeworden sind. Nach dem Motto den könnt ihr gerne behalten. Sein „Lebenslänglich“ hätte nur Aerger und Geld gekostet so bringt er uns Ansehen und unbezahlbare Waffen.

  125. Spektator 17. Februar 2018 at 00:18
    1 Jahr Knast ohne Anklageschrift ist aber auch schlimm… in der BRD könnens schon mal 4 Jahre werden und ohne jedes Indiz für Tatbeteiligung sitzt sie immer noch ein, die Nazi-Braut.
    ——
    Die Katzenmutter und Hausanzünderin. Der Prozeß geht bis unglaubliche 2019 weiter (Kurzmeldung Bild).
    Es ist halt schwierig eine Tat zu beweisen wenn man nicht am Tatort war.
    Ex Bayern Spieler Breno hat auch mal im Suff seine Hütte angezündet. Uli Hoeneß hat ihn rausgepaukt und da durfte er unter Otmar Hitzfeld die Hütchen aufstellen beim Training. In der Zeit hat er mehr über Fußball gelernt als man irgendwo anders lernen kann. Dann wurde er nach Brasilien abgeschoben.

  126. @ Das_Sanfte_Lamm 16. Februar 2018 at 22:33
    „Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk;
    und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation.
    Eine ritterliche, stolze und harte Nation“

    wenn der text nicht so lang waere, waere das mein Bannerspruch/Pappschild
    fuer aufmaersche der fölkisch-räächtsnasional rassissisch-främdenfaindlichen * PEGIDA –
    immer in richtung SAntifa-Die Linksgruenen-Ferdi etc gehalten. Spoos mutt siin !

    * Platzhalter fuer weiteres
    Shabath Shalom.

  127. Und das Perverseste an der ganzen Aktion ist, dass IM-Erika und Fettwanzest Stinkefinger Pack-Gabi sich nun als Kämpfer für Freiheit und Menschenrechte positionieren und damit die Gro(ße)Ko(tze) retten wollen/können.
    Das blöde Kartoffel-Schlaf-Schaf wird es fressen.

    Meine letzte Hoffnung ist Kevin, „Euer Milchgesicht“ (nennt sich selber so auf Twitter), denn:
    Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

  128. Außenminister Gabriel zufolge wurden der Türkei für die Freilassung keine Gegenleistungen zugesagt. «Ich kann Ihnen versichern, es gibt keine Verabredungen, Gegenleistungen oder Deals in dem Zusammenhang.»
    Gabriel: „Wenn sie es nicht glauben, fragen sie mein Töchterchen“

  129. Unsere funktionierende freie und investigative Qualitätspresse wird den St. Yücel – Panzerdeal sicher lücken- und gnadenlos aufdecken.

    Die Altpolitiker der Kartellparteien fürchten sich jetzt schon!

    Erst muss nur noch schnell der Skandal um Gaulands Krawatten und Poggis Tante der Oma der Nachbarin aufgedeckt werden….

  130. Für mich war von vornherein klar, daß dieser Journalist ein Druckmittel seitens Erdogans auf Deutschland war, um – neben deutschen Panzern und Kanonen – auch die vielen vom Deutschen mühsam erarbeiteten Millionen (mittlerer dreistelliger Bereich) zu erhalten. Ein Unding, daß Merkel und Gehilfen sich diesem Erdogan so an den Hals schmeißen, Annäherung zu propagieren – an einen Kriegsstifter, einen Diktator. Selbst den Putschversuch traue ich ihm zu, selbst inszeniert zu haben, mit dem Ziel, als „guter Regent“ dazustehen. Es ist alles so glasklar und offensichtlich, daß es schon körperlich schmerzt, zu sehen, wie diese ganze Geschichte in den Medien als „Erfolg“ gefeiert wird. Und zu sehen, wieviele Menschen das toll finden.

  131. „Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen …“
    POLICY. Faengt die Anglizismen-Sucht hier auch schon an ??
    In diesem ueberwiegend deutschem Kulturkreis heisst es richtig Polizei.

    und woraus wird wie die „Meinung des pi-teams“ ermittelt ? D’Hondt ?

  132. licet 16. Februar 2018 at 21:12

    Für für die Befürworter des Aussterben der Deutschen, legt sich unserer Kanzlerin mächtig ins Zeug.
    Das hat ja wohl niemand anders erwartet, oder? Das Bundesverdienstkreuz ist das Mindeste, was der Herr jetzt zu erwarten hat. Was sie wohl getan hätte, wenn Herr Poggenburg in der Türkei verhaftet worden wäre?

    __________
    Merkel hätte sich für den Familiennachzug in die Türkei der Familie Poggenburg eingesetzt.

  133. @ Elvezia 17. Februar 2018 at 00:26
    „Gabriel: „Wenn sie es nicht glauben, fragen sie mein Töchterchen““

    „der mann mit den haaren im gesicht“ ™ hatte doch vorgeschlagen,
    nicht so hart mit den linken kurden/isis bekaempfern unzugehen.
    ich denke, loko-oma erika wird sich jetzt mit kritik ggue erdolf zurueckhalten,
    vllt die eine oder andere panzerplatte fuer die leo 1 nachliefern lassen,

    und wenn das nicht reicht und oma meckert, hat erdolf ja noch 50 weitere geiseln,
    ueber die er – positiv erfahren wie er jetzt ist – verhandeln kann.
    oma erika kann alles auf ihr sympathiekonto verbuchen, die damen maisberger, will & co
    werden dem wahlmichel alles mundgerecht portioniert „konstruktiv kommunizieren“

    und am ende sind alle fuer 4 jahre froh.

  134. Na klar- den braucht Ihr in Schland! genau wie die Millionen und abermillionen aus anderen Shithole countries die jetzt euch messern und vergewaltigen. Was fuer ein masochistisches Gebilde Besatzungszone BRD ist….. Das aller wichtigste Ereigniss heute-noch ein Kameltreiber mehr zum durchfuttern!, wenn man Luegenkanaele zu hoert.

  135. In der Welt online titelt Ulf Poschart rührselig infantil

    „DENIZ IST FREI, WIR FREUEN UNS SO

    Die Bundesregierung hat sehr viel getan. Aber am meisten half eine unglaublich tolle zivilgesellschaftliche Bewegung aus allen politischen Lagern, die eine der schönsten Erfahrungen meines Berufslebens ist.“

    Aus ALLEN politischen Lagern???

    Alexander, wir müssen reden.

  136. LEUKOZYT 17. Februar 2018 at 00:30
    „Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen …“
    POLICY. Faengt die Anglizismen-Sucht hier auch schon an ??
    In diesem ueberwiegend deutschem Kulturkreis heisst es richtig Polizei.

    und woraus wird wie die „Meinung des pi-teams“ ermittelt ? D’Hondt ?
    dies ist einer Ort wo Ihr den Dampf ablassen koennt. Extra dafuer eingerichtet.Gehoert den gleichen .und deren Meinung ist das was von Bedeutung ist….

  137. Im Tagesspiegel werden Yücels frühere Hasskommentare als „Satire“ verharmlost und natürlich bekommt die AfD auch was ab:

    Yücel ist frei Über die Feinde der Freiheit

    Es gibt keinen Zweifel daran, dass Deniz Yücel ein politischer Gefangener Erdogans war. Aber die Pressefreiheit muss auch in Deutschland verteidigt werden. Ein Kommentar.
    Lorenz Maroldt

    (….)

    Menschenrechtsverletzungen, Demokratiedefizite und misshandelte Pressefreiheit in der Türkei zu beklagen, ist das eine. Zum anderen ist im Fall Yücel aber auch ein erschreckender „Geschieht ihm recht“-Reflex in Deutschland zu konstatieren. Denn es gab hierzulande nicht nur eine breite Unterstützung für den seiner Freiheit beraubten Journalisten, sondern auch eine bemerkenswerte Gehässigkeit ihm gegenüber. Sie äußerte sich in Gesprächen, in Blogs, in sozialen Netzwerken, in Leserbriefen, und sie kam nicht nur aus den erwartbaren rechtsradikalen Kreisen und dem Umfeld der AfD, sondern auch aus der Mitte der Gesellschaft. Anlass waren zwei umstrittene ältere Kolumnentexte Yücels in der „taz“, ein bitterböser über Thilo Sarrazin, der sich vor Gericht erfolgreich dagegen wehrte, ein satirischer über Deutschland, das sich dem Wunsch des Autors nach einem „baldigen Abgang“ bis heute hartnäckig widersetzt. Dafür wünschten ihm nicht wenige, die sich ansonsten als aufrechte Demokraten geben, einen noch längeren Aufenthalt im türkischen Gefängnis, zumal ihm ja Deutschland nicht passe, und stellten das Engagement für Yücel deshalb in Frage. Solche Leute sind Erdogan ähnlicher als sie denken – die Pressefreiheit ist nicht nur am Bosporus jeden Tag zu verteidigen.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/yuecel-ist-frei-ueber-die-feinde-der-freiheit/20973608.html

  138. @ nairobi2020 und eule54
    Danke für den Hinweis dass sehr viele der in der Türkei noch Inhaftierten Deutschen Doppelpassinhaber sind.

  139. Sledge Hammer 17. Februar 2018 at 00:12
    Zum 753 mal, Poggenburg hat alles richtig gemacht!
    Zweifels ohne.Allerdings haette ich wesentlich direkter und klarer ausgedruckt. Da ich in Freicheit bin und nicht in Besatzungszone BRD.

  140. WahrerSozialDemokrat 16. Februar 2018 at 20:37

    Lasst es uns locker sehen:
    Yücel als deutscher Volksheld aller Altparteien!
    Mindestens +5% für AfD!

    Weshalb das? Die antideutschen Ausfälle Yücels sind den meisten Deutschen unbekannt. In der WELT z. B. werden Kommentare, die auf seinen taz-Artikel anspielen, sofort gelöscht.

  141. Wir sind in den zweitgrößten türkischen Staat der Welt eingepfercht worden. Parteigänger der mohamedanischen FETÖ-Sekte genießen uneingeschränkte Immunität und werden zu Lichtgestalten verklärt.

    Noch Fragen?

  142. FoCS 17. Februar 2018 at 00:59

    Interessante Info.

    Ich hatte schon einige yücel-Artikel bei der WELT grob überschaut, ob da im Kommentarbereich ordentlich was los wäre, wie sonst eigentlich üblich. Aber erstens gibt es da kaum Kommentare und zweitens keine Yüdel-kritischen. Jetzt hast du mir meine Vermutung bestätigt.
    Aber das ist doch auch ein guter Beleg für die Wut. Es wäre ja auch nicht nachvollziehbar, wenn die WELT ausgerechnet bei ihrem „besten Mann“ den Kommentarbereich für kritische Beiträge öffnet…..

  143. ot: ich hab son leichtes 440hz brummen im ohr.
    es kommt aus richtung monitor oder laufwerk, wird aber nahe dran schwaecher.
    oder ist das der rauchmelder von der dame (95) ueber mir ?

  144. Der Fall Yuecel hat wieder einmal eindeutig bewiesen, dass in Tuerkei keine mit europ. Standarts vergleichbare Justiz vorhanden ist, sondern ein System vergleichbar mit allen Diktaturen oder Laender wie Russland, China, Nordkorea, Iran usw wo mit einem Fingerklick von ganz oben alles entschieden wird, was im „Interesse des Staates ist“
    Gestern noch bei Merkel als Besucher/Bittsteller, Erdogans Ministerpraesident, der sich darauf berief, dass Gerichtsentscheidungen Zeit brauchen und schon am naechsten Tag ist Yuecel frei?
    Ich wuerde mich nicht wundern, wenn Yuecel falls dies ueberhaupt noetig wurde, umgedreht wurde und daraufhin als Belohnung frei kam, nun noch konsiquenter fuer Erdogan zu arbeiten.
    Nenne mir jemand einen Tuerken, auf dem er schwoeren wuerde, abgesehen von den zahlreichen Merkelanhaengern, die fuer ihre Vorteile alles unterstuetzen, verbreiten um ihrer hochbezahlten Jobs wegen.

    Im Umgang mit Tuerkei ist Deutschland unter der jetzigen politischen Aufstellung immer der Verlierer und wird es bleiben.
    Merkels Vertraege mit Erdogan sind ein Ausverkauf Deutscher Interessen, sie ist weder interessiert noch faehig sich dafuer einzusetzen, ganz im Gegenteil.

  145. Wir zahlen an die Ützel Grützels jedes Monat ca. 350 Millionen Euro an Kindergeld und Krankenversicherung. Das sind Zahlen von vor über 5 Jahren.
    Das sind im Jahr alleine ca. 4,2 Mrd. Euro nur in die Türkei.
    Das sind in 10 Jahren 42 Milliarden Euro.
    Bei uns wären die Strassen aus Gold, wenn wir nicht das Sozialamt der Merkill-Regierung wären.

  146. @ FoCS 17. Februar 2018 at 00:59
    „Die antideutschen Ausfälle Yücels …in der WELT …Kommentare …sofort gelöscht.“

    in der ZEIT nicht: die lassen diese taz- texte als fullquotes mit link drin.

  147. wernergerman 17. Februar 2018 at 00:58

    Sledge Hammer 17. Februar 2018 at 00:12

    Mein Reden! (Flehen! 😉 )

  148. Hoffentlich wurde der Sonderflug des Deutschenhassers Y. vorsorglich von einem Arzt begleitet. Sonst wäre das Risiko doch zu groß gewesen, als Herrn Y. nach der Landung brutal klar wurde, dass die Deutschen noch lange nicht ausgestorben sind, er durch die Enttäuschung ein schweres Trauma erleidet.

    Dass es inzwischen in Deutschland sogar eine Partei gibt, die mit der „Volkspartei“ SPD gleichauf liegt und aus deren Reihen die Törken als Kameltreiber und Kümmeltürken mit Lehmhütten und Vielweibern bezeichnet werden … nicht auszudenken die Folgen für die Gesundheit des Herrn Y.
    Wie wäre es daher mit einer Schadensersatzklage an die deutsche Regierung für die Nichterfüllung seiner Träume?

  149. Welt-TV ist doch der Haussender des Türken! Der hat einen besseren Haussender als selbst Trump jemals hatte (Fox). Bei den 18h Nachrichten hatte die N24-Welt- Moderatorin garantiert einen Abgang vor Begeisterung. Ich bin fasziniert stehengeblieben in der Kantine und hab‘ den nächsten Bus genommen…
    Eigener Haussender: Tja, liebe AfD: Yücsel-TV. Davon träumt Ihr nur. Wann kommt endlich die Yücsel-Fan-Kaffetasse? Amazon ist auch nicht mehr das was es früher einmal war…

  150. Placker 17. Februar 2018 at 01:08

    Wir zahlen an die Ützel Grützels jedes Monat ca. 350 Millionen Euro an Kindergeld und Krankenversicherung. Das sind Zahlen von vor über 5 Jahren.
    Das sind im Jahr alleine ca. 4,2 Mrd. Euro nur in die Türkei.
    Das sind in 10 Jahren 42 Milliarden Euro.
    Bei uns wären die Strassen aus Gold, wenn wir nicht das Sozialamt der Merkill-Regierung wären.
    ——-
    Genau das ist mir auch eingefallen.
    Deutschland zahlt für Türken in der Türkei die Krankenkasse!
    Und Oma Krause muss Flaschen sammeln und das heimlich.
    Wie IRRE ist unsere Gesellschaft?
    Welche Wi..er sitzen am Ruder?
    Dieser verbliebene Rumpfstaat sollte von Grund auf, ausgekärchert werden- mit Hochdruck!!!

  151. gonger 17. Februar 2018 at 01:19

    Trotzdem verstehe ich nicht ganz den yücel hype bei der WELT. Er ist erst seit 2015 bei der WELT (vorher taz) und in der kurzen Zeit außer über die Türkei nichts anderes dort geschrieben. Wegen Yücel abonniert keiner die WELT oder Welt plus.
    Meine Erklärung ist, dass die WELT ganz gezielt den Yücel Rummel momentan nutzt, um vermeintlich Profit daraus zu schlagen. Der hype wird aber ganz schnell verflogen sein.

  152. @ Johann:
    Die rasten alle aus weil sie wissen daß das Merkel hinter den Systemjournalisten steht (egal welche Partei, Hauptsache links bzw. Mainstream). M hat das eindrucksvoll bewiesen. Die System-Journalisten wissen, daß ihnen keiner mehr glaubt, ihnen der Wind entgegen wird, die Arbeitslosigkeit droht.
    …und da kommt einer wie Phönix aus der Asche und die glauben in ihrer Naivität alles wird gut.
    Ein Kumpel von mir, techn. Fachjournalist, die sind weniger betroffen, sieht das auch so.

  153. *(leider wird korrekt eingefügter Text selbstätig ‚autoformatiert‘, so wie ich es nie niederschrub.)

  154. Die Systempresse wacht auf und zweifelt. T-Online lesen viele.
    Auch ein Herr mit seiner Asiatin ( eine Teilnehmerin hier würde schreiben: „Mongolenfrau“ ) ist abgebildet.
    Wer sich zu sehr verteidigt klagt sich an denn bei 1 Finger zeigen immer 4 gegen einen selber.
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83245490/deniz-yuecel-wieder-in-deutschland-eine-rueckkehr-ohne-deals-.html
    …und die Erde ist eine Scheibe. Arme Kurden, die gegen den IS gekämpft haben.
    Bei den Wallerts damals in den Philippinen wurde einfach die Entwicklungshilfe aufgestockt. Heute werden Panzer upgegraded.

  155. gonger 17. Februar 2018 at 02:11

    Das ist ja nur noch peinlich:

    „Endlich!!! Endlich !!! Deniz ist frei!“

    Yücels Ehefrau Dilek Mayatürk Yücel schloss den 44-Jährigen noch am Gefängnistor in ihre Arme. Auf Twitter schrieb sie: „Endlich!!! Endlich!!! Endlich!!! Deniz ist frei!“ Die beiden hatten im April 2017 im Gefängnis in Silivri westlich von Istanbul geheiratet. Am Freitagabend flogen sie gemeinsam von Istanbul aus nach Deutschland.

  156. Deutschland schafft sich ab, schon allein aus „Formfehlern“………


    Gelsenkirchen. Drei Familien aus Albanien sollten abgeschoben werden, zwei wurden nach einer Eilentscheidung wieder aus dem Flugzeug geholt.

    Im Zusammenhang mit der Abschiebung von drei Familien aus Albanien, deren Asylanträge bei Gericht als unbegründet abgelehnt worden waren, überschlugen sich am Donnerstag die Ereignisse – und gipfelten in einem Dringlichkeitsantrag von Monika Gärtner-Engel (AUF) in der Sitzung des Hauptausschusses, der nachmittags tagte. Der Reihe nach: Gegen 6.15 Uhr klopften Mitarbeiter des Ausländeramtes im Beisein der Polizei an die entsprechenden Türen in der Flüchtlingsunterkunft an der Katernberger Straße.
    In Handfesseln zum Fahrzeug gebracht

    Etwa 45 bis 60 Minuten Zeit hatten Frauen, Männer und Kinder, um ihre Sachen zu packen. „Zwei Familien sind der Aufforderung auch nachgekommen“, berichtete Polizeisprecher Torsten Sziesze Stunden nach dem Einsatz. In der dritten Familie sei es dagegen zu erheblichem Widerstand gekommen. Den hätten die Kollegen unterbinden und auch der Frau zur Entschärfung der Situation Handschellen anlegen müssen. „Nachdem sich alles beruhigt hatte, wurden die Handfesseln wieder entfernt.“ Die Tochter (19) war von der Abschiebung ausgenommen.
    Frauenverband Courage protestiert

    Einige Mitglieder von AUF und dem linken Frauenverband Courage wurden informiert und protestierten umgehend gegen die Abschiebung ihrer Mitgliedsfrau Aferdita M. und eines Teils ihrer Familie. Die Frau sei in Panik geraten und habe aus Angst mit Gegenständen um sich geworfen, hieß es. Statt psychologische Hilfe anzubieten seien ihr Handschellen angelegt worden, ebenso ihrem Mann, der sich schützend vor sie stellen wollte. Die Frau soll akut selbstmordgefährdet sein. Nur im Schlafanzug und ohne Schuhwerk habe sie im Polizeiauto gesessen.
    Gericht entscheidet im Eilverfahren

    Stunden später – die Familien saßen bereits im Flieger – setzte das Gericht die Abschiebung per Eilverfahren aus. Familie M. und eine weitere Familie durften wieder nach Gelsenkirchen. Monika Gärtner-Engel konnte sich später mit ihrem Dringlichkeitsantrag zur Abschiebepolitik zwar nicht durchsetzen, aber Stadtrat Christopher Schmitt hatte vor der Sitzung des Hauptausschusses nachgeforscht.

    Acht Verwaltungsmitarbeiter und elf Polizisten seien in der Unterkunft Katernberger Straße gewesen. Schmitt bestätigte, dass es in besagter Familie Schwierigkeiten gegeben habe.
    Formfehler in der Ausreiseaufforderung

    Die Verwaltungsleute hätten die Wohnung fluchtartig verlassen, nachdem die Frau mit Gegenständen geworfen hätte. Die Polizei habe eingreifen müssen. „Die Abschiebung wurde vom Verwaltungsgericht aufgehoben. Aber nicht wegen Suizidgefahr, sondern wegen eines Formfehlers.“, so Schmitt. In der Ausreiseaufforderung des BAMF hätte die nötige Befristungsmitteilung gefehlt.

    https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/abschiebung-von-albanern-sorgt-fuer-aufregung-id213455189.html

  157. Früher war alles besser 😀
    Hier und heute nicht nötig:

    „Wenn Sie sich waschen und rasieren, haben Sie in drei Wochen einen Job“.
    Beck K, SPD, 2006
    zu
    arbeitslosem Henrico F.:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kurt-becks-arbeitslosen-schelte-waschen-und-rasieren-dann-kriegen-sie-auch-einen-job-a-454389.html

    https://www.google.de/search?biw=1366&bih=631&tbm=isch&sa=1&ei=TIWHWom9HcPOwQKL54vwCQ&q=arbeitsloser+henrico+f+spiegel.de&oq=arbeitsloser+henrico+f+spiegel.de&gs_l=psy-ab.3…8876.11415.0.12460.11.11.0.0.0.0.109.967.10j1.11.0….0…1c.1.64.psy-ab..0.0.0….0.H7JfEWAPw-o#imgrc=tUmOX1t8ZEIFKM:

  158. OT zu VE at 02:32

    Interessant, die Filterblase hat Jens Maier und Noah Becker mit eingefügt, obwohl ich gar nicht nach denen gesucht habe. (s.o. google-link)

    Und, man kann keine Einzelbilder mehr herauskopieren, alles „vermutlich urheberrechtlich geschützt“. 😯

  159. johann 17. Februar 2018 at 02:23
    gonger 17. Februar 2018 at 02:11

    Das ist ja nur noch peinlich:

    „Endlich!!! Endlich !!! Deniz ist frei!“

    Das ist noch viel peinlicher, aber immerhin steht „Meinung“ oben drüber:

    MEINUNG UNSER KORRESPONDENT
    Deniz ist frei, wir freuen uns so
    welt.de

  160. Kaum ist ein Moslem neuer Spieler beim FC Liverpool, belästigt er sofort Mitspieler und fans mit seiner Religion:

    New Mohamed Salah ‚I’ll be a Muslim too‘ chant gets seal of approval from the Reds player

    He posted on Twitter in response to a fan
    Kaum ist ein Moslem Spieler beim FC Liverpool

    New Mohamed Salah ‚I’ll be a Muslim too‘ chant gets seal of approval from the Reds player

    There’s a new chant which has been dreamt up by Liverpool fans – and it seems to have won the approval of Reds star Mohamed Salah.

    Salah has been a revelation since his £36.9m switch from Roma back in the summer, becoming just the 13th Reds player to reach the 30-goal milestone and the first since Luis Suarez four years ago earlier this week.

    Songs about the Egyptian winger, based on James‘ „Sit Down“ and The Archies‘ „Sugar Sugar“, have already gone down a storm among the fans and on social media.

    Now another new chant has emerged to the tune of Dodgy’s 1996 hit „Good Enough“ – which includes lyrics suggesting Reds‘ fans would consider converting to Islam.

    And, according to the Mirror Online, Salah has given a social media thumbs-up.

    Lyrics

    „If he’s good enough for you, he’s good enough for me.

    „If he scores another few, then I’ll be Muslim too.“

    „If he’s good enough for you, he’s good enough for me.

    „Sitting in the mosque, that’s where I wanna be!

    „Mo Salah-la-la-la, la-la-la-la-la-la-la.“

    https://www.liverpoolecho.co.uk/sport/football/football-news/new-mohamed-salah-ill-muslim-14302028

  161. Fassen wir mal zusammen: Die Türkei führt – trotz Mitgliedschaft in der UN – einen Angriffskrieg gegen die nordsyrische Region Afin mit Hilfe von aus Deutschland eingekauften Panzern und die Altparteien schweigen.

    Wenn die AfD allerdings im Bundestag vorschlägt die syrischen Flüchtlinge nach Hause zu schicken, dann sind Merkel & Co. plötzlich empört, weil man mit „Diktatoren wie Assad keine Verträge machen kann“.

    Es ist wie in einem schlechten Film.

  162. bet-ei-geuze 17. Februar 2018 at 02:54

    VivaEspaña 17. Februar 2018 at 02:37
    Und, man kann keine Einzelbilder mehr herauskopieren, alles „vermutlich urheberrechtlich geschützt“.
    ——————–

    Würde eher darauf tippen:
    https://www.golem.de/news/bildersuche-google-entfernt-direktlink-auf-fotos-1802-132823.html

    Aha, Danke, ist seit Donnerstag so, steht im o.a. link und das:
    Andere Suchmaschinen wie Bing oder Duckduckgo verlinken weiterhin direkt auf die Bilddatei.

    Dann Tschö mit ö , google Bildersuche

  163. VivaEspaña 17. Februar 2018 at 02:59

    Schon gehört?

    +++EILMELDUNG+++
    Angela Merkel will in Kürze zurücktreten. Sie will aber vorher noch den BER eröffnen.

    ————————————
    Und S21

  164. Als Trump hätte ich nicht Tillerson hingeschickt, ich hätte den Kümmel angerufen und ihm gesagt schieb dein *rsch zurück oder du brauchst keine Nachrüstung mehr für die Panzer.
    Die Panzer wären schneller weg als er schauen kann, und Sigi freut sich kann neue verticken + ein paar extra Teebeutel für den nächsten Besuch in der Datscha vom Sigi.

    Wurde jetzt Jücel eingeflogen um ihm vor Gericht zu stellen wegen Volksverhetzung?
    Oder warum fährt die Antifa Auto Corso?

    Ich glaube die schweben auf der Wolke C. Beck oder so, oder sind von einen Virus befallen anders kann man sich das nicht mehr erklären.

  165. Ich schlage vor, Herr Yücel rasiert sich jetzt erst mal anständig. Damit er nicht immer aussieht wie ein Mix aus Klein-Taliban und einem verkifften Bob Marley – und arrangiert sich dann mit einem Leben in der Türkei, sorry, im Osmanischen Reich (wo und wie auch immer). In Deutschland braucht ihn sicherlich niemand.

  166. Wieso hat er eigentlich einen deutschen und einen türkischen Pass?

    Türken seiner Generation MUSSTEN den türkischen Pass noch abgeben, wenn sie den deutschen haben wollten!

    Wenn er den türkischen Pass jetzt noch/wieder hat, DARF er KEINEN deutschen Pass haben.

    Könnt Ihr das bitte mal nachforschen!?

  167. Der Fall Jücel sucht vermutlich seinesgleichen.
    Es ist, als würde eine Schar Gänse im Stall vor Freude durcheinander schnattern:
    „Endlich ist unser geliebter Fuchs wieder da!“
    Wie konnten wir zu einem Volk von Schildbürgern degenerieren??? Nun, für Jücels Landmann Karabulut sind wir Köterrasse und ob Jücel das in seiner Dankbarkeit anders sieht, wage ich zu bezweifeln.
    Eine typisch deutsche Groteske im Jahre 13 n.M.A (nach Merkels Amtsantritt)!

  168. In der WELT stehen aktuell zwei Artikel über Yücel, und unter jedem Artikel steht nur ein Jubelkommentar. Da muss doch an der Sache etwas faul sein!

  169. Musste mich gerade dem ZDF zu ihrem Yücel Hype auskotzen. Gab ja gestern sogar eine Sondersendung zu dem Patrioten!
    Umerziehung der Deutschen von der schönsten Art!

  170. Wir haben ein echt tolles Land! Das einzige was die „Politiker“ hier schaffen ist einen Würken zu befreien! ABER eine Regierungsfähige Regierung zusammenzubekommen, DAS!!! schaffen sie NICHT!
    Das ist hier kein demokratisches Rechtssystem mehr, dieses ist einfach nur noch eine erweitere Würgkei.
    Zum WÜRGEN das Ganze! (kotz, spei usw.)

  171. wer wird den hier über Geld reden!
    nichts kann den Wert
    eines Kümmelhändlers oder Kameltreibers aufwiegen,
    der sogar noch literarisch tätig ist
    und Diagnosen über Land und Leute
    aus dem Handgelenk schütteln kann:
    Sarrazin und kulturlose „Köterrasse“

  172. Vielleicht kann mich jemand aufklären, was macht diesen Yücel so wichtig, das er von den Etablierten so hofiert wird zumal noch 150 andere in der Türkei einsitzen. Nach Einlesen in Wikipedia sollte dieses S… hier 18 Jahre Haft bekommen. Hallo SPD-Gabriel, dein Einsatz für diesen Deutschenhasser wird die SPD unter 10% drücken.

  173. Man hätte den Türken noch Geld geben sollen damit sie den Schmierfinken behalten.Ich schäme mich in einem so würdelosen Land zu leben.
    Ich weiß nicht,ob es die Dummheit oder das Duckmäusertum ist was mich mehr anekelt.

  174. Dieses Deutschland ist mit seinen ganzen Türken, den Moscheen und der Rechtssprechung eher nach dem Islam ausgerichtet als nach einem Deutschen Grundgesetz. Und wer die ganzen Gesetzesänderungen der letzten Jahre genau verfolgt hat, der sollte eigentlich langsam begreifen wohin die Reise gehen soll.
    Pegida und die AfD bzw. noch ein paar andere versuchen diesen Umvolkern natürlich einen fetten Strich durch deren Rechnung zu machen. Das dieses kein einfaches Unterfangen darstellt ist natürlich nicht nur logisch, sondern auch durchaus gewollt. Ich schreibe dieses hier in aller DEUTLICHKEIT! Das Jahr 1962 war das Ende vom Anfang für ein FRIEDLICHES Deutschland.
    Der Islam war noch NIE weder demokratisch noch in irgendeiner Form friedlich. Er war NIE in Form einer Religionsfreiheit nach dem Grundgesetz orientiert. Es war der JÜDISCHE GLAUBE der in diesem Grundgesetz berücksichtigt wurde. UND KEINE Ideologie!

    Wer behauptet Islam bedeutet Frieden, der ist auch nur einer von denen die sich einer Arsch in der Hose aus Angst etwas falsches zu Sagen nicht mehr leisten können.
    Es gab mal eine Türkei die den westlichen Werten ausgerichtet war. Ja die gab es mal. Allerdings wurde dieses schon lange gründlich abgeschafft. Die Türkei von ihrer Mentalität ist das, was man damals schon einmal vor Wien erleben durfte.

    Heute ist dazu der Unterschied, das sie bereits überall verstreut sind und sich eigentlich überhaupt nicht mehr zu fürchten brauchen das man diese Türken mit Gewalt zurückschickt da diese bereits große Landesteile eingenommen haben ja sogar besitzen. Sie sind überall. In Aufsichtsräten von großen Firmen, in der Politik sowie im Rechtssystem. PUNKT Also wenn nicht bald etwas passiert, dann ist die Deutsche Fahne eigentlich völlig überflüssig. Das ist KEINE Schwarzmalerei es ist bereits die Wirklichkeit.

    Und jeden der noch ein Deutsches Herz hat der sollte sich GENAU überlegen wenn er durch seine Stadt geht ob hier nicht wirklich die Toleranz und diese völlig schwachsinnige Politik mit dieser völlig schwachsinnigen politischen Korrektheit das erreicht hat, bei der er sich heute fragt: Warum war es früher einfach friedlicher in diesem Land? Und WARUM wird es HIER immer SCHLIMMER???

  175. Schon die Tatsache das der Yücksel über das Geschehen bestens informiert war , sich auch noch vorauseilend moralisch rein waschen durfte lässt auf eine billige Inszenierung schliessen .
    Bleibt zu hoffen dass die Präsenz der AfD im Bundestag und den entsprechenden Gremien Licht in diesen Kuhhandel bringen wird .
    Und die in Deutschland lebenden Kurden werden uns bestimmt auf ihre Weise ihren Dank zukommen lassen .

  176. Noch sollte erwähnt werden das es einen gewaltigen Unterschied zwischen einem DENNIS und einem Deniiiiz gibt. Es ist sehr beliebt deutsch klingende Namen so umzufunktionieren das man meint, er wäre tatsächlich deutsch. Ähnlich auch wie die beliebte Jasmin und Yasemin. Alles Lug und Betrug.

  177. „Was kostet die Yücel-Freilassung“ -auf jeden Fall vielen freiheitsliebenden Kurden das Leben, wenn die deutschen Panzer mit frischer, kostenloser und vor allem deutscher Munition von Siggis Gnaden bestückt werden.

  178. Yucel kommt frei. Dafür bekommt Erdolf neue Panzer. Und die Kurden den nächsten Völkermord. Wisst ihr was an Mutti besser war als am Führer? Nein? Ich auch nicht!

  179. Ganz Flörsheim ( ca. 20.000 Einwohner),vorletzter Wohnort des Deutschen-Hassers, war auf den Beinen und eilte zur Stadthalle, als die frohe Kunde von der ( bezahlten ) Freilassung kam. Viel verließen vor Glück und Freude überwältigt ihren Arbeitsplatz , Maurer ließen ihre Kellen liegen und ganze Büros verweisten.
    Beobachter sprechen von ca. 40 Personen.

  180. Jetzt können wir wieder mit gutem Gewissen Panzer an die Türkei verkaufen. Ach, wie schön.

  181. da haben sie bestimmt ein gutes lösegeld bezahlt

    verhandlung mit terroristen, wer 1 mal zahlt zahlt immer, man hat sich erpressen lassen

    wahrlich kein gutes zeichen

  182. Die ganze Erbärmlichkeit der deutschen Aussenpolitik an einem Fall. Der denkbar größte Erfolg ist die Freilassung EINES Journalisten. Aber Erdogans Djihadisten morden Tausende in Syrien und im Irak. Wiedermal macht sich Deutschland mitschuldig an ethnischen Säuberungen durch die „verbündeten“ Türken.

  183. Der nächste der sich einen Blechdeckel aus dem Bundesverdienstkreuzautomaten ziehen darf, wetten ?

  184. Sehr schön und herzergreifend, dass die liebe Saskia nun wieder Ihren Dirk in Konstantinopel in Empfang nehmen durfte und der Rücktransport freundlicherweise durch die arg geschrumpften Osmanen fnanziert wurde.

    Doch der entlassene D sollte beachten, dass wohl das Gefängnis in Konstantinopel für Ihn die bessere Variante sicherheitstechnisch gewesen wäre….Jetzt ist der Untote in Buntland vogelfrei!

    +++

    I.Ü. scheint die beste osmanische Armee aller Zeiten massive Fortschritte zu erzielen unter Ihrem Ramadanschwächling Recep in Sachen Geschwindigkeit. Sie wird wohl den Titel langsamste Armee aller Zeiten gewinnen. Schon sehr schwierig in einer bereits kaputtgekloppten Region ohne weitere Bewaldung Ziele einzunehmen. Die historsiche Schlacht um das bereits in Schutt und Asche liegende Afrin dauert nun schon 4 Wochen.
    In etwa derselben Zeit war der Frankreichhfeldzug bereits abgeschlossen!

  185. Herr Yücel,

    Sie werden also mit der Regierungsmaschine eingeflogen,….. deutsche Steuergelder fließen in den Ablösedeal mit der Türkei……….die Altparteien zwitschern auf allen Medienkanälen, dass sie wieder frei sind……

    wie stehen Sie jetzt zu Deutschland?

    Oder gilt weiterhin:

    (Zitat aus der TAZ))
    „Besonders erfreulich: Die Einwanderer, die jahrelang die Geburtenziffern künstlich hochgehalten haben, verweigern sich nicht länger der Integration und leisten ihren (freilich noch steigerungsfähigen) Beitrag zum Deutschensterben.“ ????

    Werden Sie Ihre djihadischen Äußerungen aufrecht erhalten???

  186. Der lustige Volkstöter der Deutschen wurde von unserer Schurkenregierung mit dem Regierungsflugzeug abgeholt.

    Nichts neues aus dem Berliner Sumpf.
    Auch der Schreibtisch-Mauermörder Honecker wurde auf unsere Kosten nach Chile geflogen.

  187. Damit hat sich Gabriel für mich als Außenminister komplett disqualifiziert. Die SPD ist für mich auch nicht mehr wählbar. Wenn sofort betont wird, dass zwischen Waffendeal und Yücel keine Zusammenhang bestehe, dann bedeutet das bei dieser verlogenen Regierung, DASS ein Zusammenhang besteht. Ich persönlich würde diesem Yücel die Einreise verweigern, da ja jedes Land auf der Erde besser als Deutschland sei, wie er behauptet. Ja, dann pack Deine Klamotten Yücel und lass Dich hier nie wieder sehen. Wir brauchen und wollen Dich nicht.

  188. Herr Yücel,

    Möchten Sie weiterhin Deutschland (wie Frau Özuguz) nur auf die Nazizeit (1933-45)reduzieren?
    Als deutscher Mitbürger mit Wurzeln in Italien, den Niederlanden und Frankreich kenne ich im Gegensatz zu Ihnen den kulturellen und historischen Beitrag Deutschlands zu Deutschland und Europa, jenseits der Nazizeit.

    Zitat Yücel:
    „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite. Eine Nation, deren größter Beitrag zur Zivilisationsgeschichte der Menschheit darin besteht, dem absolut Bösen Namen und Gesicht verliehen und, wie Wolfgang Pohrt einmal schrieb, den Krieg zum Sachwalter und Vollstrecker der Menschlichkeit gemacht zu haben……[]“

    Für mich sind Sie weder intellektuell noch moralisch ernst zu nehmen, anders ausgedrückt: Sie sind eine Gefahr für Deutschland und Europa!!!!!

  189. Wieso wird dieser Tyo mit einer Cessna Souvereign (Flugkosten ca. 1.500 € / Stunde, da aber staatlich betrieben vermutlich das dreifache) abgeholt? Zahlt er diesen Privatflug selbst? Wohl kaum. Bleibt die Hoffnung das die Zeitung „Die Welt“ bezahlt.
    Das er frei ist, finde ich grundsätzlich gut, da die Umstände seiner Haft nicht rechtsstaatlich waren. Aber wieso wird so ein Buhei darum gemacht. Es sitzen noch viele Deutsche aus fragwürdigen Gründen (vielleicht auch gar keinen – siehe Fall in Al Ain / VAE) in ausländischen Gefängnissen. Im Übrigen hätte er auch gerne in ein anderes Land ausreisen können, da er Deutschland nicht besonders wertschätzt. Sein Zitat: „Etwas besseres als Dtl. findet sich allemal.“

  190. erklaerbaer 17. Februar 2018 at 10:55
    Der nächste der sich einen Blechdeckel aus dem Bundesverdienstkreuzautomaten ziehen darf, wetten ?

    Zumindest die Verleihung des Karls-Preises scheint sicher zu sein……

  191. Wir werden einen sehr moderaten‘ geläuterten‘ Yücel erleben.
    Gegen Deutschland kann er nicht mehr‘ kötern‘, die haben ihn aus dem türkischen Loch
    rausgeholt.
    Gegen die Türkei wird er mucksmäuschenstill sein, da er jederzeit in Abwesenheit zu Lebenslänglich verurteilt werden kann. Ja, Germoney wird ihn nicht ausliefern da Doppelpass, aber es könnte ihn ein Leben wie Salman Rushdie erwarten. Keine angenehme Perspektive. Zudem haben die Türken ihm bei der Entlassung wohl genau erklärt, dass ihm gegebenenfalls dasselbe Schicksal wie dem PKK Führer Öcalan droht: Entführung durch den Geheimdienst und kurz und barsch ab für den Rest seines Lebens auf die Gefängnis Insel im Marmarameer.
    Tja, ‚was soll nun aus ihm werden?‘ dem hochgelobten WELT Journalisten! Dumm gelaufen.

  192. johann 17. Februar 2018 at 02:28

    Man könnte fast annehmen, dass die Formfehler absichtlich gemacht werden.

  193. Wenn wir wenigstens dieses Yücel gegen die Merkel nach Türkei hätten austauschen können. Spätestens nach vier Jahren wäre die Türkei genauso zerrüttet…

  194. Wenn ich mich hier in meiner Stadt und meinem Freistaat so umsehe: zwar fallen vereinzelt immer wieder augenscheinlich Migranten (egal welcher Generation) auf, die es scheinbar „geschafft“ haben sich zu integrieren, also auf dem durchschnittlich bis überdurchschnittlichen Lebensniveau von Urdeutschen angekommen zu sein… aber, die ganz breite Masse derer, die ich aus der Nähe sehe, leben doch noch auf einem deutlich niedrigeren Niveau, z.B. im sozialen Wohnungsbau… und verrichten doch wirklich zu einem hohen Anteil die Arbeiten, die für die die meisten Deutschen überqualifiziert oder eben „zu gut“ sind… … Und scheinbar brauchen wir auch diese „Klasse“ an Menschen, die diese Arbeiten (für uns Deutschen) übernehmen… Yücels, die sich dafür (dass sie und ihre Eltern hier als „Gastarbeiter“ leben dürfen) deutschlandhassend aussprechen dürfen (unter’m Deckmantel der Satire) sind halt der Preis den ein Volk zahlen muss, wenn es sich eben nicht kaninchenartig fortpflanzt so wie viele Türken und viel andere Muslime… Die meisten Muslime haben doch gar keinen Bildungszugang, weder genetisch noch materiell… und es würde mich wohl auch aggressiv machen, wenn ich einen Gott hätte, der mir einredet, dass ich dem Höchsten angehöre… während ich sehe, dass ich zu den Niedrigsten einer Gesellschaft zähle.

  195. @ Elvezia 17. Februar 2018 at 12:30

    Wir werden einen sehr moderaten‘ geläuterten‘ Yücel erleben.

    Ist das Ironie?
    Natürlich wird er weiterhin gegen Deutschland und die Deutschen hetzen.
    Sie haben nicht mal annähernd verstanden, wie so einer wie dieser Türke tickt.
    Viele Deutsche sind wirklich naiv.

  196. @ Realist 17. Februar 2018 at 09:18
    Danke für die Info. Das wußte ich nicht. Ich habe mich schon immer gewundert, wieso er so einen „untürkischen“ Vornamen hat.

  197. Heisenberg73 16. Februar 2018 at 20:33; Furchtbar, seit 2 Tagen, wenn man beim Zappen auf nen Nachrichtensender, sendung kommt, grinst einen die blöde Fresse, oder die genauso blöde von Siggi-Fat, oder Erika entgegen. Irgendwann muss man doch noch bei caterpillar anfragen, obs die Schaufeln der grossen Radlader einzeln gibt, da bräuchte man nicht laufend neue Kotzeimer.

    Waldorf und Statler 16. Februar 2018 at 20:46; Das war doch derselbe, dem Friedrich damals das mit Pädathy geflüstert hatte und drauf zurücktreten musste. Damals hat er ja auch behauptet, dass er nix weitergesagt hätte, aber Stunden später war P. bereits abgetaucht. Wer da an Zufälle glaubt, Zitronenfalter.

    eineMeinung 16. Februar 2018 at 20:52; früher??

    peter wood 16. Februar 2018 at 21:07; Dieses Flight radar ist Müll, wenn ich an nem sonnigen Tag zum Himmel hochschaue, sind da immer an die 10 Kondensstreifen zu sehen. Dieses FL behauptet jedoch dass innerhalb 20km kein einziges Flugzeug in meiner Gegend wär. Bei der durchschnittlichen Flughöhe
    von 5-10km wär das jedoch so flach, dass man da gar nix sähe. Da sind sehr viele Flüge gar nicht angegeben, wobei sicher auch der eine oder andere Militärflieger drunter ist, aber das sind sicher keine auch nur 5 auf einmal.

    jeanette 16. Februar 2018 at 22:25; Es hiess in einem der Sender, die ich mehr unabsichtlich angehört hab, weil der Zapfinger zu langsam war, dass er bis zum Prozess in der Türkei bleiben müsste. Er ist also quasi ein illegaler Einwanderer bei uns. Andrerseits, wenn er Asyl beantragt, dann darf er ja zumindest wenn alles seinen normalen Weg geht einige Jahre lang nicht „arbeiten“

    gonger 16. Februar 2018 at 23:46; Die im Blödheitszentrum Deutschlands sollten mit dem Geld was die dem Türken dafür zugesichert haben, den anderen Türken zurückzunehmen lieber ihre eigenen Panzer wieder in Schuss bringen. Bei uns soll ja so gut wie alles was da kreucht und fleucht sich nicht mehr vom Fleck bewegen. Da gibts wohl nen Panzersammler irgendwoich glaub in Bayern, der mehr funktionsfähige Panzer und anderes Miltärgerät in der Garage stehen hat, als die gesamte BW besitzt.

    Elvezia 17. Februar 2018 at 00:22; Da war doch vor einigerZeit was, dass deutsche Soldaten in nem Nato-Stützpunkt in der Türkei nicht mehr erwünscht waren. Die hatten Schwierigkeiten, überhaupt aus der Türkei rauszukommen, eine Regierungsmaschine steht für Staatsbedienstete selbstverständlich nicht zur Verfügung.

    Viper 17. Februar 2018 at 03:28; Ich hoffe, sie muss nicht zurücktreten. Sie muss ja erst noch zur Kanzlerin gewählt werden. Da wüsste ich nur eine Partei, deren Stimmen sie sicher sein kann, wenn, ja wenn die Mitgliederbefragung positiv ausgehen sollte. Da drauf würde ich aber noch nicht mal nen Pfennig verwetten.
    Alle Opposition sowie CDSU müsste die geschlossen ablehnen, wenn die noch ganz bei Trost sind.

    Realist 17. Februar 2018 at 09:18; Dennis ist auch nicht deutsch sondern ein Aminame, vor der Minserie von dem gewitzen Kind im Kampf mit Einbrechern hat man den Namen hier kaum jemals gesehen oder gehört. Es gab zwar Jahre zuvor auch nen Komik, aber der hat nicht zu einem Dennis-Boom geführt, So wie heute Mo in allen möglichen Formen.

    Der Dissident 17. Februar 2018 at 11:56; Bist du so firm im tükischen Rechtssystem, dass du die Rechtmässigkeit dessen beurteilen kannst? Bei diesem angeblichen Putsch vor so etwa 1 1/2 Jahren wurden 10.000e eingesperrt. Um die hat sich keiner unserer Politdarsteller bekümmert. Bei denen stehts aber eher fest, dass die nach geltendem Recht nicht eingesperrt werden durften.

  198. Für einen Antideutschen sich so ins Zeug hauen, hat schon etwas. Mit Deutschland ist nun alles möglich. Vor allem wenn man eine Kanzlerin hat, welche den Calergipreis 2010 erhalten hat.

  199. Yücel wünscht Millionen deutschen Steuerzahlern den Tod. Und jetzt müssen diese Steuerzahler Millionen Euro für die Ratte Deniz blechen. Pervers und kriminell, dieser Deal von Gabriel und Merkel.

  200. Wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, wurde D.Y. freigelassen, weil er als Gegenleistung der türkischen Ermittlungsbehörde eine Namensliste von in Deutschland lebenden PKK-Sympathisanten übergeben hat.

  201. Wenn Herr Yücel intelligent ist, sollte er so bald wie möglich seine Istanbuler Wohnung verkaufen und sich in Kommentaren zurückhalten, da seine Anklage in der Türkei ja aktiv ist.
    Zudem sollte er sein dortiges Vermögen herausziehen, wenn möglich. Aber das wird er wohl kapieren.
    Ich bin sehr gespannt, wie er sich in den kommenden Monaten äußert. Vielleicht ein bisschen demütiger gegen dem deutschen Rechtsstaat.

  202. Irgendwas wird es schon gekostet haben. Interessanter eigentlich, dass es kaum gefeiert wird, außer innerhalb der Presse und von Gabriel, der meint, etwas tolles zum Erhalt seines Amtes vollbracht zu haben.

    Hier noch Einmal die Pseudo-Satire von Yücal zur Erinnerung:

    http://www.taz.de/!5114887/

    Es bleibt die kleine Freude, dass Erdogan, der bekanntlich sonst nicht zu viel taugt, Yücal, immerhin ein Jahr seines Lebens de facto abgezogen hat.

  203. uli 12 us. — Wenn es danach geht DEUTSCHE Namen zu präsentieren, bleibt eigentlich nicht viel über. Höchstens Peter, Paul, Manfred, Klaus, Fred und Thomas. Ich wollte damit ja nur sagen, das ein Dennis eben anders klingt als Deniz. Aber warte mal wo ist sie bloß (kram, wühl, such) AH! hier ist sie ja – meine Goldwaage…

  204. Dieser Mensch interessiert mit nicht die Bohne, von mir aus hätte er in türkischen Gefängnissen verfaulen können…ist mir sowas von scheißegal!
    Aber der dicke Sigmar hat sich da schön als „Ausmister“ präsentieren können…ich glaube man nicht nur seinen Magen, sondern auch sein Gehirn verkleinert!

  205. bet-ei-geuze 17. Februar 2018 at 02:54
    VivaEspaña 17. Februar 2018 at 02:37
    Und, man kann keine Einzelbilder mehr herauskopieren, alles „vermutlich urheberrechtlich geschützt“.
    ——————–

    Würde eher darauf tippen:
    https://www.golem.de/news/bildersuche-google-entfernt-direktlink-auf-fotos-1802-132823.html

    (evtl. Abhilfe: Rechtsklick auf Foto –> im Kontextmenü ‚Grafik anzeigen‘ .. lassen)

    _________

    —>

    (…)So wird die Internet-Adresse des Bildes in der Suche nicht mehr angezeigt.
    So soll verhindert werden, das mit der Bildersuche auf einfachem Weg rechtlich geschütztes Material herunterladen wird.(…)

    http://www.t-online.de/digital/internet/id_83214302/google-entfernt-beliebte-funktion-aus-bildersuche.html (17.02.2018)

  206. Merkill und ihre hassgetriebenen und völlig linksverkorksten 68er.Anhänger liefern den Mohammedanern die Mittel,um den Westen einfach zu überrollen,nur um sich sicher zu sein,dass der Erzfeind des Kommunismus auch ganz sicher von den Wüstenaffen ausgemerzt wird.Wie lange wird es wohl dauern,bis irgendwelche Hinterzimmergeschäfte dafür sorgen,dass diese Vorsteinzeitkultisten an Atomwaffen rankommen,mit dem sie dann einen Vernichtungskrieg im namen ihres Götzen gegen alles Lebende auf diesem Planeten beginnen?

  207. Grade auf Zentralem Dhimmi Fernsehen, Teletext S;122 Türkei erhofft Panzer-Kooperation.
    Soviel zu Siggi-Fats Behauptung, dass dieser … einfach so freigelassen wurde.

  208. Realist 17. Februar 2018 at 22:02; Es ging mir nur drum zu sagen, dass Dennis wie auch immer der auch geschrieben wird, kein deutscher Name ist, genausowenig wie der Ali oder Mehmet aus München.

  209. Bezeichnend ist der ungeheuerliche Vergleich, den der türkische Ministerpräsiden Binali Yildirim von Gnaden des Hitler-Klons in Ankara, Erdogan, anstellte, und der einiger-MAAS-sen in den Lücken- und Lügenmedien unterging! Verständlicherweise!

    Die aus politischen Gründen inhaftierten Journalisten in der Türkei verglich Yildirim allen Ernstes mit den „3.000 Türken in deutschen Gefängnissen“, die wegen krimineller Delikte einsitzen! Kein Witz!
    Keine geringe Zahl im Übrigen, wenn man noch „Deutsch-Türken“ mit privilegierten doppelten oder „nur“ deutschen Pässen dazurechnet, und sich vor Augen hält, dass muslimische „Mitbürger“ in allen Bereichen einen privilegierten Sonderstatus haben, ob sie „familiär“ Kinder schänden, Zwangsehen kultivieren, Gewaltverbrechen begehen oder Terrorgefährder sind.

    Bis muslimische – „polizeibekannte“! – Intensivtäter vor Gericht landen oder gar verurteilt werden, dauert „es“ seine Zeit, und die Zahl Opfer und Taten steigt und steigt. „Vor Gericht gestellt“ heißt selbstverständlich noch lange nicht, dass sie dann auch verurteilt werden.
    Ganz im Gegensatz zu biodeutschen Gesetz- und Steuer-Normalos, die wegen Steuerhinterziehung in den Knast einfahren – schließlich hinterziehen sie dem System (von ihnen erwirtschaftete) Mittel!
    Auch „deutsche Terrorgefährder“, so´s die gibt – „natürlich“ finden sich immer ein paar „gewaltbereite Neo-Nazis“ – werden nicht mit aufwändiger Rundumüberwachung observiert, bis sie sich wie Anus Amri als „Drogendealer sozialisieren“, sondern sie werden, auch unter Aussetzung der rechtsstaatlichen Unschuldsvermutung, „erst einmal“ weggesperrt, wenn man nur an den „Fall Franco A.“ und die gesteuerte und organisierte Hysterie um ihn seitens des System Merkill denkt.
    Übrigens ist es nicht einmal vorstellbar, dass beispielsweise die NPD massenhaft zu Zusammenrottungen aufruft, wie Erdogans Nazi-Parteien, MHP und AKP, und dann ungehindert zu Mord und Totschlag – auf unseren Straßen, wohlgemerkt!

    Nichts anderes als einen Terrorgefährder, in diesem Fall einen linksextremistischen, wegzusperren, ist in der Türkei mit Deniz Yücel passiert, der nicht wegen seiner journalistischen Machwerke in Untersuchungshaft eingefahren ist, sondern wegen „Unterstützung einer terroristischen Vereinigung“, d. h. konkret der PKK, was durchaus nicht „aus der Luft gegriffen“ oder „widerlegt“ ist.
    Damit will ich das Terrorregime in der Türkei mit Haft und Folter für Zigtausende nicht relativieren!
    Wie jedes autoritäre und totalitäre System schafft sich auch der Erdoganfaschismus seine „Gegner“ selber, denn es reicht dort inzwischen aus, nur „verdächtig“ zu sein oder nicht freudig mitzuziehen…

    Die extremistischen Anhänger von Erdogans ISlamfaschismus bei uns, genau so wie „türkische Kriminelle“, auch die mit doppelten und deutschen Staatsbürgerschaften, sind ein Problem. Nicht weniger, die Anhänger der kulturnarzisstischen PKK mit ihrem Stalinismus und ihren ebenfalls archaischen Clan- und Sippenstrukturen!

    Wenn die Politikaster der geschrumpften GroKo-Parteien „von verbesserten Beziehungen“ zum (geistes-)kranken Mann am Bosporus schwurbeln, kann das für unser Land nichts Gutes bedeuten, denn sie kommen uns vor allem teuer, schließlich gibt es seit den 1960ern Einbahn-„Sozialverträge“ mit der Türkei, und sie werden uns noch mehr kulturfremde, leistungs- und integrationsresistente „kültürülle Bereicherer“ bescheren, die unser Land so nötig braucht wie die Empörungswarze von Claudia Roth, und die Roth selber!!

  210. es wird den Panzerdeal geben genauso wie Auftritte des Diktators vom Bosporus vor seiner Gefolgschaft in Deutschland. Die Erpressung durch den Sultan wird weitergehen es sitzen noch einige im Türkenknast die eine „reine Weste“ haben !

Comments are closed.