Immer ein schwieriges Unterfangen: Abschiebung am Flughafen (Symbolfoto).
Print Friendly, PDF & Email

Die bayerischen Grünen scheinen zu glauben, dass Schulen exterritoriales Gebiet sind, in denen geltendes Recht nicht umgesetzt werden darf. Das Recht auf Bildung muss Vorrang vor Abschiebungen haben, deshalb bedeutet die Festnahme eines Abzuschiebenden in der Schule eine Missachtung des Schulfriedens und eine gezielte Provokation. So jedenfalls der über Facebook verlautbarte Standpunkt der asylpolitischen Sprecherin der Grünen, Christine Hamm, und der Landesvorsitzenden der Kinderfreunde, Sigi Hagl.

Grund für das echauffierte Facebook-Gesülze der beiden BestmenschInnen ist ein Polizeieinsatz in der Berufsschule I in Landshut, in dessen Verlauf Polizeibeamte in Zivil einen jungen Flüchtling aus Guinea festgenommen hatten, um einen rechtskräftigen Abschiebebescheid zu vollziehen.

Der Schwarzafrikaner war am 4. März nach Deutschland eingereist und besuchte seit Oktober eine Vorbereitungsklasse in der Berufsschule. Ein Ausbildungsplatz ist allerdings nicht in Sicht.

Zufällig in der Berufsschule angetroffen

Die Erklärung, warum die Beamten in der Schule aufgetaucht waren, ist einfach: Weil sie ihn in seiner Wohnung und am Bahnhof nicht angetroffen hatten. Bahnhof? Warum ausgerechnet am Bahnhof? Das erklärt das Landshuter Wochenblatt, das ausführlich über den Vorfall berichtete, nicht. Eine mögliche Erklärung wäre, dass man sich dort gerne mit seinesgleichen trifft, herumlungert und ein Bierchen trinkt (oder zwei, oder fünf), wie die Black Refugee Brothers in Donauwörth. Vielleicht sieht sich der junge Mann aus Guinea ja auch nur gerne Züge an, wir wissen es nicht.

Jedenfalls, als die Beamten im Sekretariat der Berufsschule nachfragten, wo sich der Ausreisepflichtige denn derzeit aufhalten könnte, trafen sie ihn dort – so ein Zufall – in Begleitung seiner Betreuerin an. Den beiden wurden nun in einem Nebenraum die Lage ausführlich erläutert. Der junge Flüchtling kam anschließend ohne Aufhebens der Aufforderung der Beamten, sie zum Flughafen München zu begleiten, nach.

Kein Happy End für den Steuerzahler

Wer jedoch an dieser Stelle der Schilderung glaubt, dass der Abzuschiebende nun außer Landes ist, der hat anscheinend diesen Artikel auf PI-NEWS noch nicht gelesen. Nein, bei Abschiebungen gibt es für den Steuerzahler kein Happy End.

Der Gambier bat darum, auf die Toilette gehen zu dürfen. Dort fügte er sich mit der Gürtelschnalle flugs einige Verletzungen zu, so dass (wie könnte es auch anders sein) die Abschiebung abgeblasen wurde. Kurz vor dem Loch verreckt, wie man in Niederbayern sagt. So einfach ist das in Dummland.

Die Italiener zahlen schlechter

Und wer nun glaubt, der arme Kerl hätte einfach Todesangst davor gehabt, nach Guinea zurückkehren zu müssen, wo ihm Hunger, Verfolgung, Folter, Tod, die sitzengelassene Freundin mit Kind oder Schlimmeres droht, der irrt. Das Reiseziel hieß nämlich Italien. Im Rahmen des Dublin-Abkommens war nämlich Italien für die Durchführung des Asylantrages zuständig, weil der „Schutzsuchende“ aus Guinea dort erstmals europäischen Boden betreten hatte. Ja, auch das gibt es, dass man zumindest mal versucht, das Dublin-Abkommen einzuhalten. Die Betonung liegt auf „versucht“.

Also hatte der „Schutzsuchende“ bereits in Bella Italia seinen Schutz, aber die Italiener zahlen halt schlechter als die Deutschen. Klar, dass es ihm dann hier besser gefällt mit mehr Kohle und Betreuerin usw. Deshalb wollte er wohl nicht nach Italien zurück, weil das bessere Wetter dort anscheinend die anderen Wohltaten nicht kompensieren kann. Und nun bleibt er halt da, solange er einen Gürtel hat. Und den wird man ihm wohl nicht nehmen, sonst rutscht die Hose. Ist es nicht lustig im bunten Deutschland? (hsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

100 KOMMENTARE

  1. Selbstverletzungen führten beim Militär zur standrechtlichen Erschiessung. Sollte man vielleicht auch mal bei Abschiebungen drüber nachdenken.

  2. der linke will keine abschiebung deshalb versucht er es auf durchaus vielfältige weise zu verhindern

    mal ist es der arzt, mal kann das rechtlich (ihrgendwie, können verschiedene grundlagen hier sein)noch jahre dauern, sei gar nicht so schlimm, das sei nazi, das sei rechts, das sei nationalismus, ja homosexuelle werden verfolgt, begriff des „flüchtlings“ dessen begriff dann am „der ausländer bleibt“ vollzieht, mal sagt eine angesehene person das die bleiben soll (z.b. udo lindenberg, peter maffay, bayerhammer(türken tatort), ottfried fischer) können auch politiker sein oder andere angesehene personen wie ein polizist,mal war eine vertraglicher abschluss schuld (eu z.b., dublin , linksauslegungen), ja mal hat eine menschenkette das verhindert, ja es sei zu kostspielig, oder angela merkel „es sei einfach nicht möglich“ oder „es sei sehr schwer ihn dann wegzubekommen“, mal droht ihn unmenschliche behandlung in seinen land, kriegsschuld
    usw.

    die methoden sind bei der CSU gezielt zu finden siehe auch was ich neulich zu horst seehofer gesagt habe

    es scheitert aussschließlich an der linken lobby wie es geht selbst wenn 40 mann des clans anwesend sind + die ganze nachtbarschaft hat adrian ursache gezeigt

    hätte das ein ausländer gemacht ? da hätten die bullen aufs maul bekommen und der mann darf bleiben (man erinnere sich hier an dem mann der gedroht hat sein baby aus den fenster zu werfen, hatte er aber nie vor) am ende haute die familie der polizei aufs maul

    angriff auf einen polizeibeamten körperverletzung ? – nichts in der richtung

    der gehört direkt weg

    und die CSU sagte das geschwörl schieben wir alle ab und man sieht das sie 0.000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 abschieben ich hoffe das waren genug nullen

  3. „Vielleicht sieht sich der junge Mann aus Guinea ja auch nur gerne Züge an,“
    Vielleicht konnte er an diesem Tag keinen Zug vertragen?
    weiter im text

  4. „Die Grenze bleibt geöffnet“
    Auf dass das Sch……. in die Luft ……
    Auf dass die Schrift erfüllt werde.

    Wenn schon, dann richtig!

    …oohstännich!…

  5. Kein Grund sich aufzuregen. So einen Neger kriegt man eben nicht weg.
    Und selbst wenn es gelingen würde: Aus Italien wäre er ratz-fatz wieder hier im Schlaraffenland bei seiner Betreuerin. Wenigstens vermeidet man durch die Nichtabschiebung weitere Kosten durch Blockade im Bahnverkehr im Raum Rosenheim/München wenn er nämlich mit dem „Güterzug mit Personenbeförderung“ wieder einreist aber vorher aussteigt und die Strecke blockiert wegen „Personen im Gleis“.
    87% aller Deutschen finden das gut und selbst nach aktuellen Wahlumfragen und wenn ich die FDP mal großzügig rausrechne, stimmen immer noch rd. 75% Merkels Politik zu.

  6. BismarcK : nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden – das ist der große Fehler von 1848 und 1849 gewesen – sondern durch Eisen und Blut.“

    Ich will nur noch Blut & Eisen alles andere ist zeit verschwendung.

  7. Angeblich minderjähriger Merkel-Gast wegen Terrorverdachts festgenommen

    https://www.focus.de/politik/deutschland/er-soll-einen-terrorakt-geplant-haben-hochrangige-is-kontakte-17-jaehriger-wegen-terrorverdachts-in-hessen-festgenommen_id_8477859.html

    Er soll demnach Kontakt mit hochrangigen Entscheidungsträgern der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gehabt und sich Bauanleitungen für ferngesteuerte Auto-Sprengsätze besorgt haben. …
    Laut „Bild“ war der Mann im Herbst 2015 als Flüchtling nach Deutschland gekommen.

    Fachkräfte für spontane Kfz-Entsorgung.

    Es gibt keine Verbindung, keine einzig nachweisbare Verbindung zwischen dem Terrorismus und den Flüchtlingen, außer vielleicht eine: nämlich dass die Flüchtlinge vor den gleichen Leuten in Syrien flüchten, die verantwortlich sind für die Anschläge in Paris.
    (Heiko Maas)

  8. was wäre eigendlich wenn wer ein grundgesetz verabschieden würde die vorsieht das das deutsche volk sich auszurotten hat
    die parlamentarische (imperale) demokratie hätte das mal einfach beschlossen (vertragliche abmachung)

    oh moment alle gewalt geht vom volke aus und demokratie heisst herrschaft des volkes und die gewählten müssten eigendlich auch ihren willen tragen (volkswille sollte ein begriff sein)

    also in direkte frage nicht langes drum rum reden und linksauslegen
    ich denke da an z.b. an artikel 23 gg

    jetzt kommt aber ein könig nero und seine lobbyisten und sagt einfach das sei sein volk und er bestimmt was hier passiert

    wurden mir zum euro gefragt ? oder zur massenzuwanderung ? zur einheit aller staaten (globalisierung) ? sehr wichtige sachen

  9. Solche Tricks wie mit dem Gürtel, werden den Goldis von linken Anlaufstellen beigebracht. Die Beamten werden
    anscheinend dahingehend garnicht geschult?

  10. Vielleicht erst noch einen Urlaub in AMALFI bevor der Herr Neger reisefähig ist, man ihm seine für ihn kostenlose Heimreise zumuten kann!

    Da bekommt man doch die Krätze! Und das ist bloß einer von 1,5 Millionen, die hier solche kinoreifen Nummern abziehen! Darüber könnte ARD mal einen TATORT machen! Aber bitte mit HAPPY END für die Steuerzahler!

  11. „Trainspotting“ scheint bei Schwarzen ein beliebtes Hobby zu sein, wenn man deren Zahl an Bahnhöfen bedenkt.

  12. Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema der Beiträge abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in die Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

    ———————————————

    Muss der Text oben und unten doppelt stehen??
    Reicht es nicht wenn er oben schon steht?

  13. Weisser Esel 16. Februar 2018 at 11:03

    Gambia? In Text steht Guinea. Ein ECHTES Goldstück.
    ——————–

    Ach, deshalb wollte der nicht fliegen!

  14. Deniz Yücel ist frei!
    Wieviel Zusagen – welcher Art auch immer – hat Merkel den Türken gemacht?

    Welchen Preis auch immer zahlt oder genauer :WIR zahlen müssen.
    Er wird zu hoch sein.
    Merkel hat sich von den Türken über den Bazartisch ziehen lassen.

  15. Die Afrikaner schauen die ganze Zeit unsere Züge an weil sie nicht begreifen können, dass bei uns keine Menschen auf, am oder unter dem Zug hängen und so mitreisen.

  16. Der Deutschenhassende Türke Yücel kommt frei.
    Schade.
    Jetzt wird er sicherlich durch sämtliche Shows und Sendungen gereicht.

    Noch ein Grund mehr die Kiste (Elektrolügner) auszulassen.

  17. Sophie 24 16. Februar 2018 at 11:36

    Deniz Yücel ist frei!
    Wieviel Zusagen – welcher Art auch immer – hat Merkel den Türken gemacht?

    Das ist ekelhaft! Vermutlich hat sie wieder Waffen gegen die Kurden geliefert, mich wundert gar nichts mehr.

  18. Wieso sind immer alle schneller als ich?

    Frage: Was würde mit mir passieren, wenn ich mir den Untergang des türkischen Volkes herwünsche?
    Klar: Regressive Kräfte von links würden mich der Volksverhetzung bezichtigen und mich anzeigen.

  19. Marija 16.Februar 2018 at 11:47

    Das ist es in der Tat!

    Als Krönung der Perfidie wird Merkel sich als Gralshüterin der Heiligen Pressefreiheit feiern lassen.

  20. Der türkische Deutschenhasser Yüksel kommt frei. Da hat M. sich aber richtig ins Zeug gelegt!
    Voller Einsatz für ausländische Deutschenhasser! Der wird jetzt wohl in den Sabbelshows rumgereicht.
    Jetzt dürfen die Türken vermutlich endlich ihre Leos nachrüsten und gegen die Kurden einsetzen, welche den IS bekämpft haben.
    Bei unseren Leos sieht es dagegen eher schlecht aus: Im großen Bundeswehrstandort Munster(Lager) in der Lüneburger Heide sind nur 9/44 Panzer einsatzfähig.
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article173594457/Bundeswehr-mangelt-es-an-einsatzbereiten-Panzern.html

  21. Ordentlich Jod drauf, Pflaster und ab die Düse. Alles andere sind Ausflüchte. Aber die sind wir von dieser Politik ja gewohnt. Nur Deutsche dürfen für den ganzen Wahnsinn Sklavenarbeit leisten. Gab’s da nicht auch mal ein Menschenrecht zum Thema Sklaverei?

  22. BUNDESWEHR packt ganz ein ??? Flinten-Uschis Truppe komplett am Ende !

    FOCUS.DE : Der Bundeswehr fehlt es an allem — „Katastrophale Einsatzbereitschaft“: Bundeswehrverband bringt Auflösung der Truppe ins Spiel

    Der Bundeswehr fehlt es an Material und Geld. Die Einsatzbereitschaft der Truppe sei „generell nicht zufriedenstellend“, gibt inzwischen auch das Verteidigungsministerium zu.
    Kritiker sprechen nennen den schlechten Ausrüstungsstand der Bundeswehr einen „Skandal“. Der Bundeswehrverband und Politiker aller Parteien fordern ein rasches Handeln.

    Derweil Flinten-Uschi weiter fabuliert, den „Bundeswehr-Stützpunkt im Irak weiter auszubauen“.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/ursula-von-der-leyen-irak-bundeswehr-einsatz-ausweiten-is

    Mein Vater seligen Angedenkens benannte solche Zusammenhänge stets : „Mit großen Hunden pieseln gehen wollen, aber das Bein nicht heben können“

    Wie bezeichnend doch für die politische „GroKo“-Laienspielschar in Berlin im Allgemeinen gesprochen !

    Nieten – Nulpen – Nullen !

  23. Ich befürchte, es wird ein schlechtes Wochenende. Der Deutschenhasser ist frei und die Ursula ist von der Leine und macht ihren Job grottig.

  24. lorbas 16. Februar 2018 at 11:46
    „Noch ein Grund mehr die Kiste (Elektrolügner) auszulassen.“

    Ich bevorzuge den Begriff „40-Zoll Volksempfänger“

  25. @licet 16. Februar 2018 at 11:11
    Ich kann leider kein Französisch, kann das mal jemand übersetzen?
    Hier erklärt ein Neubürger anscheinend ein paar wichtige Vorhaben.
    https://www.facebook.com/groups/JO
    ———————————————-
    Vielleicht wandert die Albinopuppe anschliessend im Bananenblatt eingewickelt in den Erdlochofen.

  26. „Vielleicht sieht sich der junge Mann aus Guinea ja auch nur gerne Züge an, wir wissen es nicht.“

    ————-

    Schade, dass das Goldstück das nicht bei Heißluft-Horst im Merklin-Keller macht. Da kann er dann auch seine ganzen Kumpels mitbringen. Da hat Heimat-Horst betimmt nix gegen..

  27. Weisser Esel 16. Februar 2018 at 11:03

    Es gibt unterschiedliche Angaben im Text, stimmt. Von Gambia ist auch die Rede:

    „Der Gambier bat darum, auf die Toilette gehen zu dürfen. Dort fügte er sich mit der Gürtelschnalle flugs einige Verletzungen zu, so dass (wie könnte es auch anders sein) die Abschiebung abgeblasen wurde.“

  28. „Sexueller Übergriff auf junge Frau: Polizei sucht Zeugen

    Aachen. Eine junge Frau ist am Montagabend gegen 22.20 Uhr von einem unbekannten Mann in ein Gebüsch im Bereich der Grünanlage der ehemaligen Landeszentralbank an der Kasinostraße gezerrt worden. Dort versuchte er sie sexuell zu bedrängen. Die Aachener Polizei sucht Zeugen.
    (…)
    Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er soll zwischen 25 und 35 Jahre alt sein und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Nach Angaben des Opfers hat er eine kräftige, korpulente Figur, kurze dunkelbraune Haare, seitlich kürzer als das Deckhaar, und einen buschigen, voluminösen Vollbart. Zur Tatzeit soll er eine schwarze Bomberjacke und eine schwarze Hose getragen haben. Der Mann sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent und hatte ein südländisches Erscheinungsbild.“

    http://www.aachener-nachrichten.de/mobile/lokales/aachen/sexueller-uebergriff-auf-junge-frau-polizei-sucht-zeugen-1.1829627?redir=checkmobile

  29. Liebe Patrioten,

    die deutsche Sprache ist eine schwere, aber sehr reiche Sprache, sie bedient sich auch gerne Lehnswörter, so wie etwa Portemonnaie.

    Auch Neger (von französisch nègre, spanisch negro, lateinisch niger für „schwarz“) ist eine im 17. Jahrhundert in die deutsche Sprache eingeführte Bezeichnung, die auf eine dunkle Hautfarbe der Bezeichneten hinweist.

    Im Unterschied zum Neger ist Mohr eine deutschsprachige Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe. Historisch (alt- und mittelhochdeutsch) bezeichnete es zunächst Bewohner Mauretaniens (Mauren), bereits im Mittelalter auch verallgemeinert „Menschen mit dunkler Hautfarbe“, seit dem 16. Jahrhundert ausschließlich in dieser erweiterten Bedeutung.

    Aber das ist halbkopiert von Wikipedia. 🙂

  30. Tja…

    „Er wollte sie im Fluss ertränken: Teenager verstirbt nach Mordversuch an Ex-Freundin
    Nach Mordversuch an Ex-Freundin: Tatverdächtiger in Berliner Klinik verstorben

    Berlin – Am 19. Dezember versuchte ein 19-jähriger Afghane seine ehemalige Freundin in der Havel zu ertränken, wie TAG24 berichtete. Nun verstarb der junge Mann an den Folgen seiner eigenen Tat.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/teenager-mordversuch-ex-freundin-ertraenken-havel-spandau-koma-krankenhaus-tot-berlin-450854

  31. Warum dürfen Illegale auf Berufsschulen?
    Will man Ausreisehindernisse schaffen?

    Bis der Asylantrag fertig abgeschlossen ist, sollte es gar nichts geben, auch kein Sprachkurs.

  32. „17-Jährige von Mann in Regionalbahn sexuell belästigt

    Erfurt/Mühlhausen – Eine beschauliche Zugfahrt durch Thüringen endete für eine Jugendliche in einem Horror-Erlebnis.

    Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, sei die 17-Jährige in der Regionalbahn zwischen Erfurt und Mühlhausen belästigt worden.

    Gegen 17.40 Uhr näherte sich plötzlich ein Mann der jungen Frau und umarmte diese gegen ihren Willen. Doch damit noch nicht genug. Plötzlich hielt er sie fest und küsste sie. Als die Bahn in Mühlhausen ankam, konnte die Polizei mehrere Tatverdächtige feststellen.

    Bei diesen handelt es sich laut eines Polizeisprechers um sechs Männer mit nordafrikanischer Herkunft. Sie sind zwischen 20 und 33 Jahren alt. Gegen die Männer wurde ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung eingeleitet.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/erfurt-muehlhausen-sexuelle-belaestigung-regional-bahn-asyl-polizei-449243

  33. Karlmeidrobbe 16. Februar 2018 at 12:07
    „BUNDESWEHR packt ganz ein ??? Flinten-Uschis Truppe komplett am Ende !
    FOCUS.DE : Der Bundeswehr fehlt es an allem — „Katastrophale Einsatzbereitschaft“: Bundeswehrverband bringt Auflösung der Truppe ins Spiel“

    Ganz im Sinne der Deutschland-Abschaffer: eine der größten Industrienationen der Welt mit 82 Millionen
    Einwohnern ist völlig wehrlos. Wir sollten mit Liechtenstein keinen Streit anfangen…..
    Nur eine sofortige Wiedereinführung der Wehrpflicht könnte die Wehrbereitschaft wieder herstellen.
    Ein Verbrechen an unserem Land,die dafür Verantwortlichen gehören hinter Schloss und Riegel.

  34. Angela Merkel und Sigmar Gabriel setzen sich für diesen Nestbeschmutzer Yücel ein – der das Deutsche Volk straffrei als Köterrasse bezeichnen darf, während der ewig zu kurz gekommene Heiko Maas
    Herrn Poggenburg als Rassisten bezeichnet, nur weil er einige Türken als Kameltreiber und Kümmelhändler bezeichnet – Diese Doppemmoral ist widerwärtig genauso wie dieser unterdurchschnittliche Heiko Maas der als Anwalt noch nicht einmal zum Feld und Wiesenanwalt taugt- aber mit SPD Parteibuch und ewiger Wahllverlierer von der Saar nach Berlin weggelobt wurde, wo er jetzt bei der Berlinale zwischen Glamour-Schlampen gesichtet wurde unser Vertreter der Berg- und Stahlarbeiter von der Saar.

  35. Angela Merkel und Sigmar Gabriel setzen sich für diesen Nestbeschmutzer Yücel ein – der das Deutsche Volk straffrei als Köterrasse bezeichnen darf, während der ewig zu kurz gekommene Heiko Maas
    Herrn Poggenburg als Rassisten bezeichnet, nur weil er einige Türken als Kameltreiber und Kümmelhändler bezeichnet – Diese Doppelmoral ist widerwärtig genauso wie dieser unterdurchschnittliche Heiko Maas der als Anwalt noch nicht einmal zum Feld und Wiesenanwalt taugt- aber mit SPD Parteibuch und ewiger Wahllverlierer von der Saar nach Berlin weggelobt wurde, wo er jetzt bei der Berlinale zwischen Glamour-Schlampen gesichtet wurde unser Vertreter der Berg- und Stahlarbeiter von der Saar.

  36. „Frau wird schwer verletzt, in Gebüsch gezerrt und vergewaltigt

    Erfurt – Am Erfurter Landgericht beginnt am Freitag der Prozess gegen einen 33-Jährigen, der eine Frau brutal vergewaltig haben soll.

    Vor einem halben Jahr soll der Mann die Frau am helllichten Tag erst schwer verletzt, dann in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt haben.

    Mit einer bundesweiten Fahndung hatte die Polizei nach dem Täter gefahndet, ihn schließlich zehn Tage nach der Tat in Staßfurt in Sachsen-Anhalt gefunden.
    Bei seiner Festnahme wehrte sich der Mann heftigst gegen die Beamten, schlug und trat um sich.
    Der Iraker, der seit 2009 in Deutschland lebt und zuletzt in Magdeburg gemeldet war, sitzt seit seiner Festnahme im August in Untersuchungshaft.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/frau-am-helllichten-tag-brutal-vergewaltigt-prozessauftakt-landgericht-erfurt-thueringen-450734

    In D-Land ist für den eine Bewährungsstrafe drin.

  37. Illegal eigewanderter Westafrikaner vergewaltigt 65-Jährige illegal.
    Da hat Claudia Roth ja noch Chancen.

    „Das Erscheinungsbild des Opfers – ob jung, alt, modisch gekleidet oder eher unauffällig – spielt nach Strahls Kenntnissen eine untergeordnete Rolle. „Entscheidend ist meistens, dass der Täter eine Gelegenheit sieht.““

    Wenn zum Beispiel auf´m Friedhof eine mit ihrer Gießkanne hinterzottig läuft.
    Im Augenblick weniger, s´ís ja noch zu kalt zum Gießen.
    Was sollte man auch gießen?
    S´ís ja nix da zum Gießen!

  38. Ursula von der Leyen ist einfach nur eine gewiefte Dummschwätzerin – mit einem unverschämten Mundwerk und der Fähigkeit sich wie ein Kind mit schlechtem Benehemen mit ihren Phrasen überall in den Vordergrund zu drängen.

    Wie konnte Deutschland nur so tief sinken, dass solchen Menschen ohne Qualifikation in die höchsten Staatsämter kommen.

    Ursula von der Leyen ist eine Frau die alles verkörpert was ich an einem Menschen verachte -Große Fresse und nichts dahinter!

    So etwas soll unsere Bundeswehr führen?

  39. @ Selbsthilfegruppe 16. Februar 2018 at 12:27

    Also ehrlich, das zieht mich jetzt total runter, ich weiß gar nicht, wie ich nächste Woche wieder arbeiten gehen soll. Vielleicht laß ich mich krankschreiben, so voll psychisch traumatisiert und so.
    Gibt es ein Spendenkonto oder wenigstens eine Lichterkette, an der ich teilnehmen darf, um dem edlen Fremden gebührend zu gedenken?

  40. OT:
    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben….
    Ich gebe zu: als erwachsener Mann sollte man wissen, auf was man sich einlässt, wenn man bei der Huffpost vorbei schaut.
    Nun, ich war trotzdem Neugierig, und auch leichtsinnig.
    Wieviel „dummes Zeug“ da auf einer Seite zu lesen, und in den Videos zu sehen ist, scheint mir aber schon beeindruckend zu sein, und deswegen möchte ich das Ergebnis teilen:

    http://www.huffingtonpost.de/entry/afd-fraktionschefin-weidel-stellt-ihren-usern-ein-kinderbuch-vor-die-rasten-aus_de_5a85b14be4b0774f31d31805?utm_hp_ref=de-homepage

    Und klar…Ein Muezzinruf muß natürlich in einem Kinderbuch über den Flughafen sein.
    Wenn ich den Autor richtig verstanden habe, dann argumentiert er so:
    „Der schreit nur laut, weil Frau Weidel die Lautstärke hoch gedreht hat“
    Auch gut in einem auf der Seite gezeigten Video: „Wie krank ist die Frau Weidel eigentlich , morgens Nachrichten zu googlen“

    Mein Fazit: Genauso habe ich mir investigativen Journalismus (aus Ponyhof-City) immer vorgestellt.
    uhh ich sehe gerade: Inhaltlich hat das ja eine Ikone der aktuellen Zeitgeschichte zu verantworten. Susanne Klaiber, darauf ein „Vergelt´s Gott“

  41. Der Deutschlandhasser Yücel ist einen Tag nach dem Besuch von Yildirim frei und ich könnte kotz… . Wie hat sich hier unsere sogenannte Kanzlerin wieder über den Tisch ziehen lassen. Es ist doch so einfach, die Sperren irgendeinen Deutschtürken wegen nix ein, warten lange ab, beleidigen uns in der Zwischenzeit als Nazis, kommen dann kurz vorbei und gehen mit viel Geld weg und wahrscheinlich auch mit der Zusage auf den EU-Beitritt und lassen am nächsten Tag den wohl unwichtigsten Deutschen frei und das Deutsche Volk jubelt. Grund zum Jubeln hat aber nur Erdogan, weil er uns alle wieder verarscht hat. Bei Helmut Schmidt wäre er damit nicht durchgekommen, der ließ sich von Terroristen nicht erpressen.

  42. Wuehlmaus 16. Februar 2018 at 12:56
    „OT
    Ulli Kulke ätzt mal wieder auf der Achse gegen die AfD“
    Das kann ich eigentlich nicht finden.*
    Eher beschreibt er Habecks Ätzerei.

    (*)bis auf „Höcke“,
    aber es gehört zu jedem Artikel oder kommentar zu konstatieren,
    man sei kein Nazi! Kein Nazi!!!…wie zum Beispiel Höcke,
    wenn ich dies richtig verstanden habe.

  43. Wenn man unterstellt das in Österreich die FPÖ an der Regierung beteiligt ist wird nach Deutschland noch mehr Flüchtlinge kommen!

  44. Deutschland das Witzland dieser Erde!
    Wir werden von …….. ich trau es mich nicht zu schreiben regiert!
    Die Raute des Grauens Merkel
    Ein Sudoku Ex Finanzminster Schäuble
    Eine Pipi Nahles
    Ein Sunny Boy Lindner
    Ein Maasmänchen
    Eine Flinten Uschi
    Ein dauer Nörgler Stegner
    Eine hab Euch alle ganz toll lieb (bis auf die AFD Wähler)und jeder muss rein Karin Göring Eckardt
    Ein Walfisch Namens Altmeier
    Ein de Misere nach der anderen
    Ein hau raus die Kohle Scholz
    Ein bayrisches Seepferdchen
    Ein beleidigten Gabriel
    Und ganz viel oberschlaue Gutmenschen die hoffen auf ein schönes Plätzchen im Himmel weil sie ja so gut zu allen sind, außer zu ihren Landsleuten
    Der Untergang unseres Land ist mit diesen Leuten eine längst beschlossene und unaufhaltsame Katastrophe!

  45. Für einen echten Deutschen hätte sich Angela Merkel nicht ins Zeug gelegt, aber diesen antideutschen Hetzer hat sie durch in den Arsch kriechen bei yldrim frei bekommen.

    Frage mich wieviel Geld die Türken noch von Merkel gefordert haben, damit sie dieses widerliche Subjekt Yücel – der uns Deutsche als Köterrasse bezeichnen darf frei bekommt.

    Dieser Yücel sollte sich klar machen, dass wir Deutsche immer noch Herr im eigenen Land sind trotz der DDR Restgestalt Angela Merkel und wir werden uns von so einer Kakerlake die hier Vorteile abschöpft, um uns dann zu beleidigen, auch gebührend zu bedanken wissen.

    Wir Deutsche sind noch da! Und wir sind

  46. 1. lorbas 16. Februar 2018 at 11:46
    Der Deutschenhassende Türke Yücel kommt frei.
    Schade.
    Jetzt wird er sicherlich durch sämtliche Shows und Sendungen gereicht.
    Noch ein Grund mehr die Kiste (Elektrolügner) auszulassen.
    2. Marija 16. Februar 2018 at 11:47
    Sophie 24 16. Februar 2018 at 11:36
    Deniz Yücel ist frei!
    Wieviel Zusagen – welcher Art auch immer – hat Merkel den Türken gemacht?

    Das ist ekelhaft! Vermutlich hat sie wieder Waffen gegen die Kurden geliefert, mich wundert gar nichts mehr.
    ———————————————————-

    Ärgern Sie sich nicht!
    Der ist da im Türkenknast um 20 Jahre gealtert! Sieht aus wie ein alter Mann! So wird er sich auch fühlen!

    Der ist jetzt traumatisiert für alle Zeiten!

    http://www.bild.de/politik/ausland/tuerkei/deniz-yuecel-kommt-frei-54830568.bild.html

  47. Bei uns.wird alle Probleme von Relevanz in Zusammenhang mit der fremden Landnahme unterdrückt, um die Dinge nicht auffzubauschen oder Unruhe in der Bevölkerung zu erzeugen.
    Im Gegenzug dazu wird aber jeder Lufthauch, der von Trump kommt, dazu benützt, um den Weltfrieden in Gefahr zu sehen. Besonders natürlich dann, wenn der Lufthauch 180° entgegengesetzt zu Obamas Nicht-Politik weht.
    So heute auf SWR2 bei einem Interview zu Trump’s Modernisierung der US Atombomben bzw der neuen Strategie, in diesem Zusammenhang. Minutenlanges Weltuntergangs-bashing von Trump in Zusammenhang mit der Sicherheitskonferenz in München.
    Deswegen: wie wäre einmal ein Trump-fact Artikel?

  48. 1. Bruno67 16. Februar 2018 at 13:03
    Deniz Yücel wurde freigelassen. Jetzt kann sich dieser Schmierfink wieder in Deutschland über die Deutschen auslassen. Wer braucht schon so einen Versager?
    ————————————–
    Sein erster Weg wird wohl eher in die APOTHEKE sein, sich ein Aufbauwundermittel holen!

    ==================================================================

  49. Es freut mich auf jeden Fall sehr für die Beamten, die die geplante Abschiebung begleiten sollten, dass der Abzuschiebende sich nicht mit Kot eingerieben hat… angeblich soll das auch schon vorgekommen sein… Ist doch klasse, dass der jetzt bleiben darf, zumindest aus der Sicht der Asylindustrie… Vor ein paar Tagen erst berichtete mir eine (AfD-wähelnde) Mitarbeiterin einer humanitären kirchlichen Einrichtung, dass sie ihre Meinung gegenüber den Chefs unter Verschluss halten müsse, denn, die würden sich schließlich die Hände reiben über den Reibach den sie mit den Flüchtlingen machen würden… Ich denke, da sollte man sich nicht so viel vormachen: solange es (deutsche) „Unternehmen“ gibt, die an Asylanten oder halt solchen, die hier Illegal sind.. verdienen, solange werden diese Unternehmen alles dran setzen, um ihre Einnahmequellen nicht zu verlieren…. völlig egal, ob sie letztlich den Ast absägen, auf dem auch sie sitzen. Gerade die Kirchen dieser Welt haben sich doch schon immer an allen Schandtaten beteiligt. Nix Neues also auf weiter Flur.

    Liebe PI, könnt ihr mal recherchieren, was eigentlich aus dem Hype um den bevorstehenden Weltuntergang geworden ist, der ja, apokalypsemäßig eintreten soll… wenn der Permafrost durch’s Auftauen sein Methan so langsam aber sicher freisetzt… (ein sumpfgrünes Meer an USAs Küsten hat mich echt nachdenklich gestimmt…)

    Ich sags mal mit einem lachenden und einem weinenden Auge so: wenn hier was dran sein sollte, dann könnte die Zeit nach der Islamisierung Europas bzw. nach dem Aussterben der „weißen Rasse“ noch ganz schön aufregend werden für die, die sich geburtendschihadmäßig durchgesetzt haben 🙂

    Nach mir die Sintflut…

  50. jeanette
    16. Februar 2018 at 11:25

    Meiner Meinung nach sollte der Text nur oben stehen. Das ist aber nicht die Meinung von PI, wie‘s scheint ;-).

  51. Yücel / Türkei: da ist viel Geld geflossen, die Türkei braucht dringend Wirtschaftshilfe, die Türkei ist absolut pleite. Man sehe nur den türkischen Lira an dann weiss man Bescheid: 2009 war der türkische lire 1 EUR 2.00 türkisch Lira. Derzeit 1 EUR ist 4.70 bis 4.90 türkische Lira. Die Türkei lebt nur auf Pump und kann wichtige Importe kaum bezahlen

    Yücel ist die Gelddruckmaschine für die Türkei, da hat sich Deutschland für einen Türken erpressen lassen, den türkischen Pass hatte sich Yücel erschlichen

  52. Es wird nicht besser! Aber wir werden mehr! Und zu Ende ist es erst wenn es besser ist?
    Widerstand, Widerstand, Widerstand!!!

  53. Gibt es keine Haftkrankenhäuser mehr? Was für ein armseliges Land bzw. eher deren Volksvertreter!

  54. Sie können kein Deutsch. Sie fallen durch den Sprachtest für´s Arbeitsamt. Sie können saufen, rumlungern und f…..f…… .

    Aber sie wissen ganz genau, wie sie an einer Abschiebung vorbei kommen.

  55. Selbsthilfegruppe 16. Februar 2018 at 10:04

    Der Fremdkörper wird D-Land erhalten bleiben; die sechs Monate Frist, nach deren Ablauf der „Flüchtling“ nicht mehr ins Einreiseland rücküberstellt werden „darf“ (dem EuGH sei „Dank“), sind schnell um…

    „EuGH zu Asylanträgen – Zustän­dig­keits­über­gang nach sechs Monaten“
    https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/eugh-c20116-asylantrag-dublin-iii-nach-sechs-monaten-uebergang-zustaendigkeit/

    __________

    Der EuGH hat damit durch die Hintertür ddie Invasion von Kulturfremden „Schmutzsuchenden“ legalisiert, heißt also, nach einem halben Jahr, wenn sie nicht abgeschoben werden—-und das werden sie mit Sicherheit nicht——werden sie uns bleiben BIS IN ALLE Ewigkeit:
    Ich mach mir nun nichts mehr vor—-die Zersetzung und Zerstörung Deutschlands ist von langer Hand geplant—-wir sind verloren–keine Chance mehr.

    Diese EU-Teufel wollen uns mit ihren teuflichen Hilfs-Eliten aus Deutschland von innen heraus zerstören-ich habe fertig mit diesem Land —das wars dann !!!!

  56. 1. Karlmeidrobbe 16. Februar 2018 at 18:08
    Nuova cucina italiana ? / Neue italienische Küche ?
    JOUWATCH : ITALIEN : Nigerianer grillt Hund (in „Flüchtlings“-Unterkunft)
    ———————————————————–
    DAS SIND KEINE RICHTIGEN MENSCHEN!
    DAS SIND ABARTIGE, DIE ANSTATT EINES HIRNS IM KOPF EINEN HAUFEN SCHWABBELNDE MASSE HABEN UND SICH EINBILDEN SIE AUCH MENSCHEN!
    ——————————————————————————————

  57. @jeanette :

    Habe das satirisch als „neue italienische Küche“ bezeichnet, weil Kritik daran die üblich verdächtigen „RASSISMUS“-Schreihälse auf den Plan rufen würde, die solche „Kulturbereicherungen“ noch als „Goldstücke“ bezeichnen……………

    ALLE Beteiligten – also solche NIGERIANER wie auch die hiesige Gutmensch-Schleuser-Mafia – kann – hirnmäßig – wohl in einen Sack stecken, draufhauen und……….man hat IMMER einen Volltreffer gelandet 😉

  58. dexit 16. Februar 2018 at 18:17

    Sie haben völlig recht.
    Noch deutlicher wird das Ziel der Deutschland-Vernichtung anhand dieses EuGH-Urteils (Januar 2018):

    „Die Ausgangsituation:
    Ein Syrer hatte in Deutschland einen Asylantrag gestellt. Dabei wurde festgestellt, dass er zuvor bereits in Italien Schutz beantragt hatte. Damit ist laut der Dublin-III-Verordnung klar, dass Italien für ihn zuständig ist. Entsprechend lehnte Deutschland den Asyl-Antrag ab und brachte ihn mit dem Einverständnis der italienischen Behörden dorthin zurück. Doch der Mann kam kurz darauf wieder illegal nach Deutschland. Das Bundesverwaltungsgericht wollte nun vom EuGH wissen: Darf Deutschland ihn sofort wieder nach Italien bringen, da ja bereits entschieden wurde, dass Italien für ihn zuständig ist, oder beginnt das Verfahren wieder neu?

    Die Entscheidung:
    Der EuGH urteilte, dass Deutschland ihn nicht sofort abschieben darf, sondern Italien um die Wiederaufnahme des Betroffenen im Rahmen des Dublin-III-Verfahrens bitten muss.

    Die Fristen:
    In diesem Wiederaufnahmeverfahren sind von den Behörden einige Fristen einzuhalten. Wenn die deutschen Behörden nach zwei, manchmal auch drei Monaten kein Wiederaufnahmegesuch stellen, wird Deutschland für das Asylverfahren des wiederholt illegal Eingereisten zuständig. Und selbst wenn das andere EU-Land der Aufnahme nochmal zustimmt, beginnt ab da die nächste Frist: Deutschland muss den Betroffenen innerhalb von meist sechs Monaten in den zuständigen Staat abschieben. Sonst wird doch Deutschland zuständig.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/europaeischer-gerichtshof-eu-gericht-erschwert-abschiebung-asylexperte-warnt-vor-asyl-endlosschleifen_id_8380822.html

  59. 1. Karlmeidrobbe 16. Februar 2018 at 18:08
    Nuova cucina italiana ? / Neue italienische Küche ?
    JOUWATCH : ITALIEN : Nigerianer grillt Hund (in „Flüchtlings“-Unterkunft)
    ———————————————————–
    Wenn einer unseren Hund gegrillt hätte, den hätten wir sicher auf den Grill geschmissen und auch gegrillt und als nigerianisches Goulasch verkauft! (Unser Hund ist zum Glück eines natürlichen Todes gestorben und musste die Hundemörder und Tierquäler in Europa nicht mehr miterleben!)

    In einem Urlaub in Tunesien schon länger her, waren wir eine größere Gruppe und hatten den kleinen Hund dabei. Plötzlich war er weg. Wir haben überall gesucht. Dann kam eine Freundin aus der Gruppe mit dem Hund auf dem Arm. Man sah sie am Strand von weitem angerannt kommen. Sie erzählte ein paar Kerle hätten ihn verschleppt gehabt und waren auf dem Weg zu ihren Beduinenzelten mit ihm!!!

    Welch ein Albtraum, hätte sie ihn nicht gesehen, ihn nicht erkannt und sich nicht gewundert was die Mistkerle mit ihm vorhatten, wäre er wahrscheinlich auch auf dem Grill gelandet!

    SOLCHE LEUTE PASSEN NICHT ZU UNS!
    SOLCHE LEUTE PASSEN NICHT NACH EUROPA!
    SIE MÜSSEN ALLE ZURÜCK!!!

    Dort können sie dann Hunde grillen, Frauen und Kinder verstümmeln, Rivalen totschlagen und den ganzen Tag unter der Palme liegen bis sie alle verhungern!

    ABER BEI UNS IST NICHT DER RICHTIGE PLATZ FÜR DIESE BRUTALEN WIE DUMMEN PRIMTIVLINGE!!!
    ——————————————————————————————-

  60. @jeanette :

    Verstehe, daß Sie das mit dem Hund emotional sehr berührt.

    Wir lernen daraus :

    Wer solche MÖNTSCHN®, die ihren Mangel von mindestens 15’000 Jahren EVOLUTION so unter Beweis stellen, weiter als „Fachkräfte“ oder „Kulturbereicherer“ bezeichnet, scheint entweder selbst auf der Stufe eines SCHIMPANSEN hängen geblieben zu sein oder ist – viel schlimmer – ein LINKER

  61. Offensichtlich wollte er Suizid begehen, da hätte man ihn doch erlösen können. Reisende soll man nicht aushalten.

  62. Der Deutsche Staat oder was immer man treffender sagen müsste oder könnte lässt sich auf der Nase herumtanzen, nicht nur bei Abschiebungen, auch mit Mode gegen Überwachungskameras oder gezieltem Vorgehen gegen Polizisten …

  63. Hallo Schweinskotelett 16. Februar 2018 at 12:27
    Schöner, lehrreicher Beitrag:

    „die deutsche Sprache ist eine schwere, aber sehr reiche Sprache, sie bedient sich auch gerne Lehnswörter, so wie etwa Portemonnaie.
    Auch Neger (von französisch nègre, spanisch negro, lateinisch niger für „schwarz“) ist eine im 17. Jahrhundert in die deutsche Sprache eingeführte Bezeichnung, die auf eine dunkle Hautfarbe der Bezeichneten hinweist.
    Im Unterschied zum Neger ist Mohr eine deutschsprachige Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe. Historisch (alt- und mittelhochdeutsch) bezeichnete es zunächst Bewohner Mauretaniens (Mauren), bereits im Mittelalter auch verallgemeinert „Menschen mit dunkler Hautfarbe“, seit dem 16. Jahrhundert ausschließlich in dieser erweiterten Bedeutung.“

    Was mir dazu einfällt: ein deutsches Wort für Sumpf über oder beim Torf (nebenbei, wie kommt’s, Torf und Dorf?) ist das MOOR. Das Moor, auch Hochmoor, selten oder nie Tiefmoor genannt, ist an der Wasseroberfläche – sofern sichtbar – glänzend und im Einblick nach unten oder aus der Ferne meistens dunkel, also dunkelbraun, eher nicht schwarz.
    Jetzt haben wir die Wörter Neger, Mohr und Moor im Vergleich. Noch was, der Mor-gen, nach dem Ende der Nacht, der Dunkelheit, das Dunkle ist gegangen … das aufsteigende Licht liess das Dunkle, das Mor gehn, kurz gesagt, es ist Morgen.
    Ich bin deshalb dafür, dass wir das lateinische Lehnswort bzw. Stammwort Neger meiden, denn selbst die dunkelsten „affroiden“ Kreuzungen bzw. Simia-Hybriden, vor allem aus West-Afrika, Nigeria, Niger haben nicht wirklich schwarze sondern dunkelbraune oder schokobraune, glänzende Haut- und Haarfarbe.
    https://www.frag-caesar.de/lateinwoerterbuch/simia-uebersetzung.html
    Ich schlage deshalb vor, dass wir
    statt Neger oder Mohr lieber sagen SEMI-SIMIA oder in einem Wort Semisimia.
    Andere Wortwahl, zum Beispiel, um die einmalige affrikanische AFF-inität(!) oder auffallende SIMI-larität(!) auszudrücken:

    SIMIAKRAH, zusammengesetzt aus Simia und Kraushaar, -krah wie dunkle Krähe.

    Oder weiter verkürzt: SIKRAH, das könnte vielleicht auch den Engländern gefallen, oder?

    Dann will ich’s hier mal dabei bleiben lassen. Kommt Zeit kommt Rat.
    Die selbstgefälligen Neusprech-Sprachpanscher müssten in Folge bei UNO, WHO und beim Papst auch dafür eintreten, dass die Länder Nigeria und der Fluss Niger umbenannt werden,
    denke ich doch! 🙂

  64. Grüß Gott,
    Kaiser Wilhelm II.: „Darum auf, zu den Waffen!“ (1914)

    Darum auf, zu den Waffen!
    Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat am Vaterland.
    Um Sein oder Nichtsein unseres Reiches handelt es sich, das unsere Väter sich neu gründeten – um Sein oder Nichtsein deutscher Macht und deutschen Wesens.
    Wir werden uns wehren bis zum letzten Hauch von Mann und Roß, und wir werden diesen Kampf bestehen, auch gegen eine Welt von Feinden.
    Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war. Vorwärts mit Gott,der mit uns sein wird,
    wie er mit den Vätern war!“

    Seine Worte werden bald Widerhall finden,die Invasoren und die Links-Grünen AntiDeutschen sorgen jeden Tag dafür,daß der Hass auf sie sich vermehrt…

  65. gonger 16. Februar 2018 at 10:41
    Kein Grund sich aufzuregen. So einen Neger kriegt man eben nicht weg.
    Und selbst wenn es gelingen würde: Aus Italien wäre er ratz-fatz wieder hier im Schlaraffenland bei seiner Betreuerin. Wenigstens vermeidet man durch die Nichtabschiebung weitere Kosten durch Blockade im Bahnverkehr im Raum Rosenheim/München wenn er nämlich mit dem „Güterzug mit Personenbeförderung“ wieder einreist aber vorher aussteigt und die Strecke blockiert wegen „Personen im Gleis“.
    87% aller Deutschen finden das gut und selbst nach aktuellen Wahlumfragen und wenn ich die FDP mal großzügig rausrechne, stimmen immer noch rd. 75% Merkels Politik zu.
    ————
    Grüß Gott,
    können Sie denn nicht endlich aufhören diesen Unsinn von den 87 Prozent der Deutschen die es so wollen würden zu verbreiten?
    Angaben über den Anteil der Ausländer an der deutschen Bevölkerung stand 2011.
    https://picload.org/view/darlgarw/7818acb9-43ff-4d12-98ff-0aea43.jpg.html
    https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/Bevoelkerung.html

    Deutscher ist wer laut deutschem Gesetz die Mitgliedschaft der BRD hat.
    Meine Meinung ist eine Andere.
    Ich weiß aus Erfahrung wie hoch der Anteil an Passdeutschen mittlerweile ist!
    Habe es selbst gesehen bei der Buntentagswahl 2017!
    Denken Sie ein Passdeutscher Mohr hat für die AfD gestimmt?

  66. Deutschland schafft sich ab, schon allein aus „Formfehlern“………


    Gelsenkirchen. Drei Familien aus Albanien sollten abgeschoben werden, zwei wurden nach einer Eilentscheidung wieder aus dem Flugzeug geholt.

    Im Zusammenhang mit der Abschiebung von drei Familien aus Albanien, deren Asylanträge bei Gericht als unbegründet abgelehnt worden waren, überschlugen sich am Donnerstag die Ereignisse – und gipfelten in einem Dringlichkeitsantrag von Monika Gärtner-Engel (AUF) in der Sitzung des Hauptausschusses, der nachmittags tagte. Der Reihe nach: Gegen 6.15 Uhr klopften Mitarbeiter des Ausländeramtes im Beisein der Polizei an die entsprechenden Türen in der Flüchtlingsunterkunft an der Katernberger Straße.
    In Handfesseln zum Fahrzeug gebracht

    Etwa 45 bis 60 Minuten Zeit hatten Frauen, Männer und Kinder, um ihre Sachen zu packen. „Zwei Familien sind der Aufforderung auch nachgekommen“, berichtete Polizeisprecher Torsten Sziesze Stunden nach dem Einsatz. In der dritten Familie sei es dagegen zu erheblichem Widerstand gekommen. Den hätten die Kollegen unterbinden und auch der Frau zur Entschärfung der Situation Handschellen anlegen müssen. „Nachdem sich alles beruhigt hatte, wurden die Handfesseln wieder entfernt.“ Die Tochter (19) war von der Abschiebung ausgenommen.
    Frauenverband Courage protestiert

    Einige Mitglieder von AUF und dem linken Frauenverband Courage wurden informiert und protestierten umgehend gegen die Abschiebung ihrer Mitgliedsfrau Aferdita M. und eines Teils ihrer Familie. Die Frau sei in Panik geraten und habe aus Angst mit Gegenständen um sich geworfen, hieß es. Statt psychologische Hilfe anzubieten seien ihr Handschellen angelegt worden, ebenso ihrem Mann, der sich schützend vor sie stellen wollte. Die Frau soll akut selbstmordgefährdet sein. Nur im Schlafanzug und ohne Schuhwerk habe sie im Polizeiauto gesessen.
    Gericht entscheidet im Eilverfahren

    Stunden später – die Familien saßen bereits im Flieger – setzte das Gericht die Abschiebung per Eilverfahren aus. Familie M. und eine weitere Familie durften wieder nach Gelsenkirchen. Monika Gärtner-Engel konnte sich später mit ihrem Dringlichkeitsantrag zur Abschiebepolitik zwar nicht durchsetzen, aber Stadtrat Christopher Schmitt hatte vor der Sitzung des Hauptausschusses nachgeforscht.

    Acht Verwaltungsmitarbeiter und elf Polizisten seien in der Unterkunft Katernberger Straße gewesen. Schmitt bestätigte, dass es in besagter Familie Schwierigkeiten gegeben habe.
    Formfehler in der Ausreiseaufforderung

    Die Verwaltungsleute hätten die Wohnung fluchtartig verlassen, nachdem die Frau mit Gegenständen geworfen hätte. Die Polizei habe eingreifen müssen. „Die Abschiebung wurde vom Verwaltungsgericht aufgehoben. Aber nicht wegen Suizidgefahr, sondern wegen eines Formfehlers.“, so Schmitt. In der Ausreiseaufforderung des BAMF hätte die nötige Befristungsmitteilung gefehlt.

    https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/abschiebung-von-albanern-sorgt-fuer-aufregung-id213455189.html

  67. Das dringenste Problem wird gar nicht angegangen, ja nicht Mal angesprochen.

    Es gibt kein Recht auf Erden 8 Kinder in die Welt zu setzen. Falls man es doch macht, muss man selbst damit klar kommen und sie nicht anderen Gesellschaften aufs Auge drücken.

  68. Was soll das? Ich dachte schon, dies wäre der eine Fall gewesen, als ein Maximalpigmentierter nach Italien abgeschoben wurde und 2 Wochen später wieder nach Deutschland einreisen wollte, aber von der Grenzpolizei aufgegriffen wurde.

    Dem Treiben kann nur einhalt geboten werden, in dem man Asylpolitik auf „griechisch“ betreibt. Nur Sachleistungen, solange das Verfahren läuft, Internierung z. B. auf einem ehemaligen Kaserernengelände.

    Als in der Amnesty-International-Postille Griechenland „Menschenrechtsverletzungen“ vorgeworfen wurde, hatten sie einen Abonnenten weniger.

  69. Festnahme in der Schule ist eine Sauerei. Die Kinder müssen es sich derartige Szenen nicht ansehen. Es gibt 1000 Orte wo eine Festnahme durchgeführt werden kann. Kinder mit Bart gehören sofort abgeschoben – auch in der Schule.

Comments are closed.