Der verheerende Anschlag vor dem Wahlbüro der Kanzlerin in Stralsund in der Nacht zum Freitag - die Mainstreammedien zeigen sich erschüttert.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Ein menschen- und merkelverachtender Anschlag mit womöglich „extremistischem Tathintergrund“ erschüttert seit Samstagmorgen die deutschen Mainstreammedien – von Spiegel-online über WeLT bis hin zu taz & FAZ:

Nein, es geht hier NICHT um den Massenmord-geeigneten 110-Kilo-AntiFa-Bombenfund in Thüringen, der von den Mittätern und Unterstützern aus LINKSSTAATLICHER Regierung, Landeskriminalamt und Verfassungsschutz gefördert und hinlänglich vertuscht wurde.

Es geht auch NICHT um den Koma-Mordanschlag der Hamburger AntiFa auf einen friedlichen Teilnehmer der „Merkel-muss-weg“-Kundgebung diesen Montagabend, der von der LINKEN Vizepräsidentin der Hanse-Bürgerschaft, Christiane Schneider, in ihren asozialen Medien-Accounts per Tweets frenetisch gefeiert wurde.

Es geht auch nicht um die vielfachen Angriffe auf das Privatleben eines AfD-Fraktionsvorsitzenden, die das Kölner Landgericht vor zwei Tagen zur „Kunst“ verklärte.

Der abscheuliche Anschlag, der die linksdrehenden „Massenmedien“ der Republik derzeit durch Euro und Bein erschaudern lässt, eröffnet eine neue Dimension der politischen Gewalt und eine neue Qualität unfassbarer Gewalt von Rechts! Denn Stralsund ist überall.

14 „KANDELs in the Wind“ vor Merkels Wahlbüro – Kanzlerin unter Schock

Was war passiert? Unbekannte „Rechtsextremisten“ haben Grabkerzen und rote Rosen vor dem Wahlkreisbüro von Dr. Angela Merkel in Stralsund aufgestellt. Darüber hinaus entdeckte die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern „in der Nacht zu Freitag eigenen Angaben zufolge Bilder von jungen Frauen, auf die die Namen Maria, Keira, Mia und Mireille geschrieben waren“. Diese Mädchen haben sich in den letzten Wochen erdreistet, Opfer von Messermorden zu werden. In manchen der Fälle wurden sogar junge Männer mit Migrationshintergrund verdächtigt, mit dem Ableben „zuungunsten der Opfer“ in Tatzusammenhang zu stehen.

Auf dem Gehweg sei zudem mit Kreide ‚Der Islam gehört zu Deutschland?‘ „gekritzelt“ worden.

Die Polizei „fotografierte die Anordnung“ und entfernte die erniedrigenden Gegenstände. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf: Offenbar haben die mutmaßlichen Täter widerrechtlich „eine Gedenkstätte für durch Gewalttaten getötete Jugendliche“ aufgestellt. Gemäß dem ersten Bericht der WeLT wurde daher nun auch mit höchster Dringlichkeit der Staatsschutz eingeschaltet. Die Kanzlerin wurde an ihrem derzeitigen Aufenthaltsort Brüssel von Sicherheitskräften in Sicherheit gebracht, ihr geht es mittlerweile „den Umständen entsprechend“.

Kerzen von Herzen für Opfer des Merkel-Regimes

Wenige Stunden vor der „islamkritischen Protestaktion“ hatte das Freiburger Landgericht einen schutzsuchenden Geflüchteten aus Afghanistan für den bestialischen Mord an der Studentin „Maria Ladenburger“ zu lebenslanger Haft verurteilt. Die 15-jährige „Mia Valentin“ aus Kandel war im Dezember „erstochen“ (bestialisch abgeschlachtet) worden, tatverdächtig ist ihr Exfreund, ein schutzsuchender Geflüchteter aus Afghanistan. Die 14-jährige „Keira Gross“ war Anfang März in Berlin bestialisch getötet worden, ein 15 Jahre alter „deutscher“ Mitschüler gestand die Tat – der Vorname Edgar ist auch in kaukasischen Kulturkreisen wie in Armenien sehr beliebt. Anfang März wurde die 17-jährige „Mireille“ in Schleswig-Holstein ebenfalls bestialisch erstochen, tatverdächtig ist ihr Freund, ein 18 Jahre alter schutzsuchender Geflüchteter aus Afghanistan.

Die im Raum stehenden Tatbestands-Vorwürfe der Staatsanwalt gegen die rechtsextremen Täter des schändlichen und feigen Anschlags wiegen schwer: Aufgrund des „offenen Feuers“ bei vier Kerzen hätte es einer „ordnungsbehördlichen Genehmigung“ bedurft. Diese wurde nicht beantragt. Neben dem Staatsschutz wurden daher auch feuerpolizeiliche und brandschutzrelevante Ermittlungen eingeleitet.

Eine Sonderkommission der Staatsanwaltschaft Stralsund prüft nun – kein Witz – die chemische Konsistenz des „Gekritzels“. Falls der „tag“ ‚Der Islam gehört zu Deutschland?‘ nicht mit Kreide geschrieben worden sei, läge somit der vollendete Tatbestand einer mutmaßlichen Sachbeschädigung vor.

Das „linksliberale“ Internetportal t-online kann derweil bereits mit einem klaren Täterprofil aufwarten:

„Islamfeindlicher Protest  – Rechte haben vor dem Wahlkreisbüro von Bundeskanzlerin Angela Merkel Grabkerzen aufgestellt. Zusätzlich hinterließen sie eine islamfeindliche Parole. 

Mitglieder der rechtsextremen Identitären Bewegung haben offenbar mehrere Grabkerzen vor dem Wahlkreisbüro von Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgestellt. (…)

Seit Ende 2012 tritt die islamfeindliche, rassistische und demokratiefeindliche Identitäre Bewegung in Deutschland auf. Ein Teil der Bewegung wurde 2014 erstmals vom Brandenburger Verfassungsschutz als Beobachtungsobjekt eingestuft. Seit Anfang 2016 beobachten auch die Verfassungsschützer des Bundes die Rechtsextremen. „Wir sehen bei der ‚Identitären Bewegung‘ Anhaltspunkte für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung“, sagte der damalige Chef des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen.“

Der unfassbare Frevel gegen die deutsche Kanzlerin und deren hehre Islamverbundenheit durch mutmaßliche Aktivsten aus dem Bürgerlichen Lager, der heimatverbundenen Identitären Bewegung sowie der ultra-rechtsextremen #120db-Bewegung wird im LINKSSTAAT Deutschland nicht ohne strafrechtliche Folgen bleiben:

Der Engländer Kevin Crehan, 35, belegte im Juli 2016 die Türklinke der berüchtigten Jamia-Moschee in Totterdown mit einem „Bacon Sandwich“. Er wurde von einem politisch korrekten Gericht Ihrer Majestät zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Er starb 2017 in der Justizvollzugsanstalt Bristol unter nie geklärten Umständen.

Stralsund ist überall … Hoffentlich!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

131 KOMMENTARE

  1. Aha; die Stehlen neben Höckes Haus und der ganze Zauber dieser sogenannten Künstler wurden durch ein deutsches Gericht ernsthaft als Kunst abgesegnet. Und hier ermittelt der Staatsschutz? Wegen Kerzen und Bildern?

    Ganz ehrlich – diesen sogenannten Staat (der ja so dringend geschützt werden muß) kann man nur noch mit widerwärtig und faschistisch umschreiben.

  2. „14 Kerzen von Herzen in Stralsund – Staatsschutz ermittelt!“

    1000000000000000000000000000000 Kerzen und Merkel auf dem Scheiterhaufen, das Volk jubelt und wurde von seiner schlimmsten Plage erlöst!

  3. Die sollen mal in DUISBURG – MARXLOH
    ermitteln.
    Aber da geht ihnen die Muffe, weil sie da
    schon bei einer einfachen Personalien –
    Aufnahme vom Bereicherer – Mob
    umzingelt sind.
    Da ermittelt man doch lieber gegen RÄÄÄCHTZ
    Ja,
    RÄÄÄCHTZ ist das Zauberwort, an dem sie
    sich festklammern.
    Inzwischen gilt allerdings RÄÄAÄCHTZ
    längst als Synonym für
    GESUNDEN MENSCHEN – VERSTAND.

    SAY IT LOUD, I‘ M RÄÄÄCHTS AND I‘ M PROUD
    Sie haben keine Chance.

  4. Das sind jetzt eben die Verschiebungen oder Verschuettungen oder wie man dem sagte.
    Das sind die Morde die geduldet werden muessen auf dem Weg in das Gewalttaetige Europa. Daran muss man sich gewoehnen ist die Botschaft der Fuehrerein der Freien Welt, die eigentlich ueberhaupt nicht frei ist.

  5. Da war noch ein menschenverachtender Anschlag mit „extremistischem Tathintergrund“:
    Deshalb vermisse ich hier einen Bericht über den islamischen Amoklauf in Frankreich und die heroische Tat des Polizei-Lieutenants Arnaud beltrame!!
    Die schweizer und deutschen Medien streifen diese Nachricht nur ganz kurz. Schon fast vergessen!
    Aber ich hoffe, dass dieses Geschehen die Französische Nation weiterhin tief bewegt!
    Gerade auch weil es sich hier um einen echten Märtyrer handelt, nämlich den Polizisten! Möge ein Aufwachen geschehen!!
    https://www.ladepeche.fr/article/2018/03/24/2766287-le-gendarme-heros-de-trebes-est-mort.html
    Tränen stehen mir in den Augen. Beruhigend ist für mich, dass der Polizist wahrscheinlich im Himmel ist, und der Islamist garantiert in der Hölle. Es gibt Gerechtigkeit!

  6. Wir können Entwarnung geben, die furchbaren Messermorde werden sich bald reduzieren, ein hoher deutscher Polizist hat gesagt : für „Flüchtlinge“ ist das Messer zur Zeit die einzige Möglichkeit sich zu bewaffnen. Also warten wir ab, bis sie die „Flüchtlinge“ sich mit Pistolen ausstatten können dann gibt es eben Schießereien statt Messerstechereien, die zweite Generation von Türken hat es eben so gemacht. Nun sind sie halt da, in einem Land in dem wir gut und gerne leben.

  7. Man könnte das alles auch V-wie Vendetta umschreiben:
    „In einem totalitär geführten Deutschland unter der autokratischen Großkanzlerin Angela Merkel, der Führerin der Antifaschistischen CDU-Partei, herrschen Unterdrückung von Dissidenten sowie eine komplette Kontrolle der Medien vor. Diese Form der Regierung konnte sich durchsetzen, da sie den verängstigten Bürgern Sicherheit versprach in einer Zeit, in der in den Vereinigten Staaten ein Bürgerkrieg herrschte und ein Virus fast 100.000 Bürger tötete. Merkel versprach geordnete Zustände in Deutschland und wurde dafür gewählt.

    Ein unbekannter, maskierter Mann namens V widersetzt sich der Führung, indem er führende Mitglieder des Regimes tötet. Wie sich im Verlauf des Filmes herausstellt, ist er der einzige Überlebende eines früheren Zwangsexperiments an „abweichenden“ Teilen der Bevölkerung zur Erforschung einer Viruskultur. Diese wurde zur Machtübernahme der Führungsriege letztendlich gegen die Bevölkerung eingesetzt. Unter den Opfern Vs, der eine Guy-Fawkes-Maske trägt und in seiner Sprache motivisch die Pulververschwörung nutzt, um seine Rache an der Führungsriege zu unterstreichen, befinden sich vornehmlich die Leiter der Gefangenenanstalt, in der die Experimente durchgeführt wurden, und die mittlerweile allesamt hohe Posten bekleiden bzw. Teile der Führung sind.

    Bei einer seiner Aktionen rettet V die junge Evey vor einer Vergewaltigung durch Agenten der Regierung, den sog.Verfassungsschutz. V nimmt sie mit sich in sein Versteck, wo sie seine Sammlung von kulturellen Gegenständen, die von der Zensurbehörde verboten wurden, bestaunt. V hat durch Übernahme der Medien am 5. November (dem Tag der Pulververschwörung) die unterdrückte, aber noch verblendete Bevölkerung zu einem Aufstand am 5. November des nächsten Jahres aufgerufen. Durch seine Aktionen begünstigt er die Aufklärung der Bevölkerung über die Hintergründe der Landesführung, sodass der Aufstand zum Ende des Filmes tatsächlich stattfindet. Evey, die V zunächst verlassen hatte, wird von ihm in sein Versteck zurückgeholt, welches er jedoch als Foltergefängnis inszeniert. V lässt sie in dem Glauben, sie sei Gefangene der Regierung, und foltert sie, bis Evey über sich hinauswächst und keine Angst mehr um ihre eigene Existenz hat. Evey erkennt, dass V ihr gegenüber einen besonderen Beschützerinstinkt entwickelt hat.

    V bietet dem ranghohen Politiker Söder einen Deal an, woraufhin dieser Kanzlerin Merkel an ihn ausliefert. Bei der Auslieferung kommen jedoch beide um, und V wird schwer verwundet. Er kann sich zum Treffen mit Evey zurückschleppen und stirbt in ihren Armen. Sie leitet daraufhin die symbolträchtige Sprengung des Bundestages ein, was vor den Augen einer großen, dem Aufstandsaufruf gefolgten Masse der Bevölkerung in Guy-Fawkes-Verkleidung geschieht.

    Vielleicht wird es so kommen, oder besser gesagt ,wird V uns helfen?

  8. Mich erstaunt immer mehr, was alles als „islamfeindlich“ bezeichnet wird, Inzwischen ist bereits jede Nichtverherrlichung, dieser furchtbaren Ideologie, islamfeindlich. Wenn jedoch bereits Kerzen für Opfer islamfeindlich sein können, weil die Mörder mit dem Islam in Zusammenhang zu bringen sind, wird es ja nicht mehr weit hin sein, bis man alle islamischen Verbrecher zu unantastbaren Heiligen erklärt und die bösen Staatsanwälte sich wegen „Islamfeindlichkeit“ verantworten müssen. Allerdings ist noch nicht ganz klar von wem diese Heiligsprechung letztlich kommt, ob vom Papst, von Merkel, Soros, oder Junker jgar den Persilschein für Unantastbare (Diplomaten) erwirkt? Sind sie doch alle in Allahs Auftrag unterwegs!

  9. Unfassbar! Da bleibt der an Leib und Leben bedrohten Kanzlerin wohl doch keine andere Wahl mehr als zurückzutreten, um wenigstens ihr nacktes Leben zu retten. 🙂

  10. A.H.’s Unrechtsstaat läßt grüßen. oder

    man lese Georg Orwell s „1984“, die Beschreibung eines fiktiven Unrechtsstaates
    und dem Wirken seiner Unterdrückungsorgane!

    Mich interessiert jetzt wirklich, welcher Straftatbestand mit dem Aufstellen von Bildern getöteter
    und vergewaltiger junger Frauen und von brennenden Grabkerzen erfüllt sein soll?!?!
    Offensichtlich haben einige Medienvertreter nicht mehr alle Latten am Zaun!!!!!

  11. Während der Staatsschutz sich wegen 14 Kerzem lächerlich macht, werden in Deutschland „fleißig“ deutsche Frauen/Mäschen/Kinder vergewaltig und das Merkel-Regime lässt dieses gigantische Verbechen vertuschen.

    ca. 90% der Sexualstraftaten durch Migranten werden vertuscht!

    Vergewaltigungsorgie in Deutschland – Täter: „Flüchtlinge“ – Nur 10 % werden überhaupt bekannt

    siehe hier:
    https://steemit.com/deutsch/@dirkdiet/vergewaltigungsorgie-in-deutschland-taeter-fluechtlinge-nur-10-werden-ueberhaupt-bekannt

    Janich Video: ARD manipuliert: Boehringer-Rede zensiert, Messerattacken verharmlost | Wer ist Bolton?
    https://www.youtube.com/watch?v=HkxVhTSHpA8

  12. Das ist Merkelfaschismus in seiner letzten Phase. Willige Volltrecker überall. Die Antwort allerdings sitzt schon im Bundestag, sie heißt Dr. Curio.

  13. “ in der in den Vereinigten Staaten ein Bürgerkrieg herrschte und ein Virus fast 100.000 Bürger tötete. “

    Nicht lachen, aber das Experiment scheint zur Zeit in Deutschland statt zu finden. Hier in meiner näheren Umgebungen fallen die Menschen alle wie die Fliegen um, ganze Familien habe ich beim Arzt getroffen, alle die selben Symptome-Husten, Fieber, Halsschmerzen, Fieber Schüttelfrost und Rotze ohne Ende. Jeder aus meiner Familie und alle die anderen Patienten, man konnte es ja ohne weiteres erkennen, bekamen erst einmal alle GRÜNE REZEPTE und mußten sämtlich Medikamente selber bezahlen. Erst nach einer Woche herumdoktern ohne Linderung bekam meine Tochter am Freitag Antibiotikum, meine Frau gehts weiterhin schlecht.Zufall????

  14. Mahlzeit Patrioten!

    Ich hatte heute Mittag übrigens Wiener Würstchen, also feines Schwein im Darm. Mit Senf, ja es gibt tatsächlich noch was, das grün, und recht scharf sein darf.

    Was die Kerzen in der Meldung anbelangt, das sorgt mich aber nun. Das wird ja dann eine düstere Adventszeit, mit Kerzenverbot.

    Wird wohl Zeit für eine politische Grundsatzforderung: legalize Wachskerzen!
    Schnell, schnell, in 8 Monaten ist es schon wieder so weit, der Advent naht. Davor kommt auch noch der Friedhofsmonat, so ohne Grablaterne, finster, ganz finster.
    Während die Mexikaner zeigen, wie das mit dem Toten ehren und viel Kerzen richtig geht:
    https://www.mundoesotericoparanormal.com/wp-content/uploads/2012/10/Mexico-el-dia-de-los-muertos.jpg

  15. *https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/auf-kaufland-parkplatz-19-jaehrige-mit-messer-attackiert—taeter-fluechten-29915594

    und nun schon fast stündlich grüßt das Murmeltier, oder ist es der Osterhase?

  16. Tja eins können die Notgeilen Weiber von den Grünen schon!Sie brauchen nicht mehr ins Ausland Fahren um sich ein Sex Objekt zu kaufen!Jetzt reicht es wenn man sich an einem „Flüchtling“ran macht.Und wenn diese Gutmenschen auch mal gemessert werden oder sogar vergewaltigt werden dann nimmt man das als Gutmensch gern in kauf!Schließließ will man ja nicht immer zum Dildo greifen müssen!Da greift man dann lieber zu einem Schwarzafrikaner oder einen Afghanen!Aber vorsicht liebe Gutmenschen!Bei einem Afghanen könnte es sein das ihr gemessert wird und dadurch eurer Leben verlieren könnt.Aber das nehmen diese Gutmenschen und Linken Ratten gern im Kauf!So lange es der Sexuellen befriedigung mit einem sogenannten“Flüchtling“dient!Ich schäme mich wirklich für so manche Frauen in diesem Land!Hier in Berlin Neukölln muss ich immer öfters sehen,die deutsche Frauen hand in Hand mit einem Neger rum laufen!Oder jetzt vermehrt mit einem Moslem!Und dann kann einen schon das kotzen kommen!

  17. @Schweizer Eidgenosse:
    Der Polizist war/ist ein Held. Wenn die Franzosen aufwachen, könnte es eine Revolution 2-0 geben.

  18. Der „blonde“ Mann, den die Polizei sucht, weil er einen Flüchtling niedergestochen hat, kommt aus Eritrea.

    Sie beschrieben eine männliche Person, die sich in der Nacht der Messerattacke vom Tatortbereich in Richtung Innenstadt entfernt hatte. Markant waren die nackenlangen blonden Haare, die getragene Tarnhose mit schwarzen Flecken und eine Winterjacke mit Fellkapuze.Es handelt sich um einen 22-jährigen Eritreer, der in einer Freisinger Asylbewerberunterkunft lebt.
    https://www.merkur.de/lokales/freising/freising-ort28692/moosburg-freising-asylbewerber-niedergestochen-kripo-nimmt-verdaechtigen-fest-9720339.html

  19. Sie tun alles, damit nur ja kein breiter Widerstand aufkommt gegen den unmenschlichen unvernünftigen Wahnsinn, der im Sinne Linker Menschlichkeit und Vernunft die westliche Welt verwüstet.

  20. Das Verschweigen der Täterethnie in den Polizeilichen Kriminalitätsstatistiken und medialen/minimalen Zeitungsberichten mit Verweis auf vermeintlichen „Rassismus“ ist pure Heuchelei.

    Geht es nämlich z.B. um gefährliche Hunderassen wird man diesbezüglich sehr deutlich und hat überhaupt kein Problem mit Rassismus. Ähnlich sieht es übrigens bei den Regionalklassen der KFZ-Versicherer aus. Auch dort nennt man Roß u. Reiter und lässt sich das Risiko vergüten. Warum also nicht die Gefährlichkeit bestimmter Ethnien benennen? Zweifelsfrei ist ja deren ausufernde Kriminaltät eine Tatsache und diese nicht auslegbar.

    Zurück zu den Hunderassen: Niemand wird einen Pitbull mit einem Chihuahua in einen Zwinger sperren. Aber zu uns Deutschen lässt man bedenkenlos und in Millionenstärke primitive Messermänner aus dem Orient einströmen. Sind wir Deutschen in den Augen der Asozialen & Regierenden etwa weniger wert als Hunde? Man möchte dies meinen, denn man kann dies gar nicht anders auslegen. Bei Tieren jedenfalls kämen genau diese Linksgrünen mit Tierschutz. Menschenschutz gibts bei denen offenbar nicht. Gefährliche Hunde soll man an der Leine führen, einsperren bzw. mit einem Maulkorb ausstatten. Die deutsche Grenze dagegen lässt man sperrangelweit offen und einen Messermann mit Handschellen oder orientalen Fickling mit Keuchheitsgürtel oder Präventiv-Amputation habe ich auch noch nicht erlebt.

  21. Kann sich eigentlich jemand daran erinnern, dass die Merkel auch schon mal etwa Gutes getan hat?
    Kriege beendet, Gewalt verhindert, Waffen vernichtet, Flüchtlinge vermieden, Kritik akzeptiert ….?
    Jetzt fällt mir was ein: Radeberger Bier (ehem. DDR-Währung) an Putin geschickt. Obwohl, der müsste sich doch inzwischen schon Augustiner leisten können? Korruptes Gesindel!

  22. machmalwas 24. März 2018 at 14:12
    *https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/auf-kaufland-parkplatz-19-jaehrige-mit-messer-attackiert—taeter-fluechten-29915594

    und nun schon fast stündlich grüßt das Murmeltier, oder ist es der Osterhase?
    —-

    Das heist Frühlingshase, Osterhase ist islamfeindlicher menschenverachtender Extremismus.
    Das Wort Messer wird sicher verboten, dann ist Ruhe vor Messeratacken durch Flüchtlinge.

  23. …“uns deutsche muss man nicht besiegen, wir sind schon hin“ (dieter hildebrand)…
    …diese fürchterliche frau (kasner-merkel-sauer) ist mit ihrem christen- und deutschenhass noch lange nicht am ende..

  24. Viel schöner wäre es gewesen, wenn diese Grabkerzen nicht für Maria, Keira, Mia und Mireille, sondern für die Raute des Grauens gewesen wären. Den Tag werde ich feiern, wenn diese Alte den Löffel abgibt.

  25. „Staatsschutz ermittelt“
    Deutschlands Politiker und Staatsorgane sind eine Ansammlung von Linkskranken.
    Mittlerweile kann ich die Japaner verstehen, die glauben die Deutschen sind von einem bösartigen Virus befallen. Geistig gesunde Menschen verhalten sich anders.

  26. Der Knaller ist – angesichts tausender spontaner Grablichter für Ork-Ermordete…

    https://tinyurl.com/ybn4m4j4

    … an allen Ecken und Enden Deutschlands, gerne mit dem Schildchen „Warum?“ von Timo Tasche, das hier bei Merkel absurd ist:

    Zudem hätte es für die Grabkerzen wegen des offenen Feuers einer ordnungsbehördlichen Genehmigung bedurft.“

    Im übrigen stehen Grablichter auch den Bäumen, an denen sich Jungmänner unter Verachtung der Physik totrasen. Ich nehme fest an, daß jedesmal für die Kerzen eine „ordnungsbehördliche Genehmigung“ eingeholt wurde?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174824507/Angela-Merkel-Grabkerzen-vor-ihrem-Wahlkreisbuero-in-Stralsund-aufgestellt.html

    „Durchgeknallt“ beschreibt nicht annähernd den Zustand des politischen Lottersystems.

  27. Blondine 24. März 2018 at 14:18
    Kann sich eigentlich jemand daran erinnern, dass die Merkel auch schon mal etwa Gutes getan hat?
    —-

    In Norwegen meinen alle guten und Deutsche-hassenden Menschen mit den Medienleuten an der Spitze, dass Merkel, obwohl ja abstammungsmessig Deutsch, beispielgegebnd ist für DEN guten Politiker.
    Sie hat schliesslich die Horden von messernden Ficklingen über Deutschland hereinbrechen lassen. Merkel hat damit dem noch heute abgrundtief verhassten Deutschland, das Norweger zu charakterlosen Mitläufern machte, richtig eins reingewürgt.
    Offiziell ist man natürlich über Merkels Menschlichkeit begeistert.

  28. Muenchner 24. März 2018 at 14:25

    Geh mal davon aus, dass in allen öffentlichen Ämtern spätestens so ab dem Dienstgrad Abteilungsleiter nur noch 100% linientreue Parteigünstlinge auf den Dienstposten sitzen. Da zählen dann nicht mehr die fachliche Kompetenz bei der Beförderung, sondern nur noch das Parteibuch und die absolute Treue zum Merkel-Regime (d-h CDUCSU, SPD, Grüne, FDP, Linkspartei).

  29. Mein subjektiver Eindruck :
    DAS DEUTSCHE GUTMENSCHEN – REGIME
    (in Wirklichkeit eine UNHEILIGE ALLIANZ
    aus wirtschaftshörigen /Stichwort : Multi – Kulti –
    Niedriglohn – Prekariat / Blockparteien und
    von anerzogenem SELBSTHASS traumatisierten
    DEUTSCHLAND – HASSERN
    bröselt an allen Ecken und Enden, auch wenn
    der DEUTSCHE MICHEL einstweilen noch
    hinter der Gardine zuschaut.
    EROSION ist das Wort.
    Hier wurden und werden irreversible GESELLSCHAFTLICHE VERWERFUNGEN
    generiert, die sich zunehmend vertiefen
    werden.
    DIESES LAND HAT SEIN URVERTRAUEN
    VERLOREN
    Und dafür wird dieser DILLETANTEN – STADEL
    eine gigantische Zeche zahlen.
    Der Sozen – Dreck zuerst.

  30. Orwell lässt grüssen. Wie war das gleich ,
    3+3= 7 ? ,und das üben wir im Foltergefängnis,
    so lange bis es sitzt. Oder anders: Du bist ein Hass- und Gedankenverbrecher , wer Grabkerzen aufstellt ohne Genehmigung, dem bringen wir bei, das 3+3=7 ist, bis er es wirklich glaubt. Wie?, die Antifa? Das ist doch die Gedankenpolizei du Depp.

    Ich bin ein Rechter und das ist auch gut so.

  31. „Ach, die Frau Merkel, die mag ich ganz gerne“, sagte vorgestern eine Frau, die bei uns zuhause zu Besuch war.

    Von allem, was Frau Merkel tut, hat sie keine Ahnung. Wir haben mit ihr ein bißchen diskutiert, da war sie zumindest verwundert darüber, was alles passiert und wovon sie nichts wußte.

    Das Schweigen der Medien zu den Dingen, die wirklich wichtig für die Zukunft unseres Landes ist (es ist UNSER Land, und nicht das Land von Frau Merkel, wie sie glaubt!) hat also Sinn insofern, als man das Volk dumm und unwissend hält und damit den herrschenden Parteien immer noch zu Wählerstimmen verhilft. – Ich hoffe, daß das immer weniger funktioniert. PI trägt ja auch dazu bei.

  32. Derweil läuft der Kampf „gegen Rächsssz“ auf Hochtouren, weil risikolos, es warten keine rechten Schlägertrupps auf die linken Spinner.
    Bei uns im Landkreis ( NDS, südlich Hamburg) gab es jetzt auch die erste „Merkel muss weg“ Demo.
    Weil es aber nur 3 Teilnehmer gab, und sofort 40 tapfere Antifisten auftauchten, brachten sich die
    Patrioten lieber in Sicherheit.
    Am gleichen Ort versammelten sich dann noch 130 „besorgte Bürger.“
    Aber nicht wegen der zahlreichen Messerstecherien und Abschlachtungen deutscher Mädels, sondern weil sich euorpaweit rechte Parteien gebildet haben und immer stärker werden.

    Hier das vollkommen verquere Weltbild dieser Flüchtlingsindustrie Nutznießer:
    „“Viele Länder Europas und auch Deutschland erfahren zurzeit einen Rechtsruck. Das betrachten wir mit Sorge“, sagte Netzwerk-Initiatorin Cornelia Meyer, die als eine von mehreren Sprechern von den Anwesenden tosenden Applaus erntete. Es sei ebenso erschreckend wie dumm, wenn die gefühlte Wahrheit vor Fakten gestellt werde und behauptet werde, Politiker und Presse würden lügen. Sie selbst arbeite seit dreieinhalb Jahren mit Flüchtlingen zusammen. „Mit ihnen teilen wir unsere Gesinnung, unsere Vorstellung von Demokratie, von Frieden und Freiheit. Sie gehören viel mehr zu uns als die Rechten.“ Menschlichkeit zeige sich durch Empathie mit Schwächeren, so Meyer, „nicht durch Hetze gegen Minderheiten oder den Versuch, Gruppen gegeinander auszuspielen.“

    Gegen klar rechte Tendenzen positionierten sich die Anhänger der Antifa in Neu Wulmstorf.
    Mit dem Verlauf der Anti-Rassismus-Veranstaltung und der regen Solidaritätsbekundung der Besucher waren die Organisatoren zufrieden. Meyer: „Wir hoffen, dass dieser Merkel-muss-weg-Demo keine weiteren folgen.“
    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/neu-wulmstorf/panorama/neu-wulmstorf-steht-auf-gegen-rechts-d105412.html

  33. Zudem hätte es für die Grabkerzen wegen des offenen Feuers einer ordnungsbehördlichen Genehmigung bedurft. Auch ob wirklich mit Kreide geschrieben wurde, werde noch geprüft. Handele es sich um Sprühfarbe, wäre es eine Sachbeschädigung.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174824507/Angela-Merkel-Grabkerzen-vor-ihrem-Wahlkreisbuero-in-Stralsund-aufgestellt.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

    ————————————–
    Aber die Antifa wirft Fensterscheiben von kritischen Bürgern ein, zündet Autos von AfD-Abgeordneten an und besprüht grossflächig deren Häuser mit abstossenden Parolen!

  34. Kommt noch besser:
    Netzsperren: EU will Internet-Zensur ab 2020
    Bis dahin können wir noch herumblödeln, danach ist „PI-NEWS“ Geschichte!

  35. Wie wäre es das man 1 Tonne fauler Eier vor das Kanzleramt ausschüttet.
    Es können auch ein Dutzend Tonnen fauler Eier sein, will nicht kleinlich sein.

  36. Wir lernen: Wenn die Staatsratsvorsitzende persönlich mit dem konfrontiert wird, was ihre Agitprop normalerweise je nachdem als „kreativen Protest“ oder „stille Trauer“ hochjazzt oder abwiegelt, „ist Polen offen“./ja, absichtliche Redewendung

    Wie der Lateiner sagt:

    Quod licet jovi, non licet bovi.

    Das mit dem Jupiter und dem Rindvieh.

  37. Die Flüchtlingszuwanderung in 2015 und 2016 hat die Zahl der Menschen aus Nicht-EU-Staaten unter den Sozialhilfeempfängern auf 1,6 Millionen ansteigen lassen. Im Jahr zuvor waren es 1,36 Millionen.

    […]

    Von den 5,9 Millionen Menschen, die diese staatliche Leistung im Vorjahr bezogen, stammten den Angaben zufolge knapp 1,6 Millionen Menschen aus Nicht-EU-Staaten – im Vorjahreszeitraum waren es 1,36 Millionen. Der Anstieg sei auch auf die starke Flüchtlingszuwanderung in den Jahren 2015 und 2016 zurückzuführen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174862702/Fluechtlinge-1-6-Millionen-Hartz-IV-Empfaenger-aus-Nicht-EU-Staaten.html

  38. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 24. März 2018 at 14:14

    Bei Tieren jedenfalls kämen genau diese Linksgrünen mit Tierschutz.

    Mit Tierschutz haben es die aber auch nicht mehr so. Man muss nur an die Halal-Schächtungen denken. Normalerweise müsste man jeden Dönerladen sofort schließen.

    Lecker Tierquäler-Fleisch mit einem Spritzer Spezial-Soße:

    https://twitter.com/die_schoene/status/611969161057705984

  39. Mainstream-is-overrated 24. März 2018 at 14:40

    Das ist wieder Kaffeesatzleserei und Konjunktiv vom feinsten. Ein Wurmfortsatz der staatlichen Behörde „Agentur für Arbeit“ fabuliert frei und ungebunden im Regierungsauftrag irgendwelche Hirngespinnste, die „würden“.

    Und diese Wünschdirwas-Hirngespinnste gerinnen dann zur Statistik. So kann ich, während es draußen aus Kübeln schüttet, Sonnenschein suggerieren und in der Statistik beweisen, daß es in Deutschland genauso sonnig wie im kalifornischen Outback ist.

    Ich habe mir diese Augenwischerei von der BFA heute morgen Wort für Wort und Institution für Institution angetan und sage nur eins: Konjunktiv Irrealis für die Statistik.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article174821285/Arbeitsmarkt-In-diesem-Jahr-werden-650-000-neue-Stellen-geschaffen.html

  40. schinkenbraten 24. März 2018 at 14:36
    „Ach, die Frau Merkel, die mag ich ganz gerne“, sagte vorgestern eine Frau, die bei uns zuhause zu Besuch war.

    Das gibt es überall. Da kommt dann der IQ
    ins Spiel.

  41. Die AFD sollte zu einer Großdemo vor dem Kanzleramt aufrufen und wenn dann zum Abschluß der Kundgebung, nach Einbruch der Dunkelheit hunderttausene brennende Grabkerzen vor dem Kanzleramt niedergelegt werden, möchte ich sehen, was der Staatsschutz zu gackern hat.
    Wollen sie dann alle vernehmen oder verhaften?
    Es wäre eine Macht-Demonstration!

  42. Babieca 24. März 2018 at 14:28
    Der Knaller ist – angesichts tausender spontaner Grablichter für Ork-Ermordete…
    https://tinyurl.com/ybn4m4j4
    … an allen Ecken und Enden Deutschlands, gerne mit dem Schildchen „Warum?
    —-

    Die Aktion in Strahlsund war schliesslich kein Management von Meinungen durch das Regime! Fehlt gerade noch, dass da Widerstand aufkeimt.
    „Warum?“ ist ja auch keine Frage, sondern die Botschaft an Denkende, dass man die richtige Antwort, i.e. Islam und Gewaltskulturen, nicht geben darf, bzw. für die ganz Blöden, dass es keine Antwort gibt ausser dass „Menschen sinnlose Taten begehen“ und deshalb Waffen und selbstfahrende Autos verboten werden müssen.

  43. hätte es einer „ordnungsbehördlichen Genehmigung“ bedurft.
    —-
    Eine Sache müssen Sie sich unbedingt merken, besonders in einer faschistoiden Diktatur wie der BRD: Was der Führer nicht explizit erlaubt hat, ist automatisch verboten. Heil! 😉

  44. Charly1 24. März 2018 at 14:38

    Kommt noch besser:
    Netzsperren: EU will Internet-Zensur ab 2020
    Bis dahin können wir noch herumblödeln, danach ist „PI-NEWS“ Geschichte!
    ——————————————
    Es wird Zeit, dass PI-news seine Server in Nordkorea aufstellt!

  45. Das ist doch nur noch ein Hohn und ein Witz!

    Wohnte ich in Stralsund, würde ich zu den Zeitungen gehen und fragen, was genau daran nun rechtsextrem war. Vermutlich hört dann nur nur Geblubber und Seifenblasen steigen aus deren Mündern.

    Niemand – keine Sau – konnte mir bisher erklären, wo, um Gottes Willen, diese identitäre Bewegung nun genau rassistisch ist und gegen die Verfassung kämpft. Hingegen konnte mir keine Sau erklären, was an der Antifa so gut sei.
    Wenn man diese Dumpfbacken fragt, kommt einfach gar nichts – nichts!
    Okay, manchmal hacken sie auf einem herum. Gestern wurde ich der Agitation bezichtigt, weil ich mich gegen den Massenmord im Mittelmeer und an den echten Flüchtlingen geäußert habe und sagte, echte Flüchtlingshilfe würde ich sogar unterstützen. Und als ich fragte, was das soll, wurde mir der Mund verboten. Ich fragte dann höflich, was denn das Argument sei, dass ich nicht mehr reden dürfte. Da kam nichts mehr.

    Blubberblabberblubberblub und pfffffffffffffff – heiße Luft.
    Ich glaube, dieser Sommer wird der heißeste aller Zeiten. So viel heiße Luft, wie in Europa aus den Klappen der Gutis kommt – ich weiß jetzt, was es mit der Erderwärmung auf sich hat. Pah, CO2! Die Gutmenschen sind es, die das Klima vergiften.

  46. martinfry 24. März 2018 at 13:51

    Zumal niemand von diesen peinlichen Wichtigtuern und Schleimbeutel auch nur annähernd eine Ahnung hat, was Rechts überhaupt bedeutet.

  47. Babieca 24. März 2018 at 14:39
    Wir lernen: Wenn die Staatsratsvorsitzende persönlich mit dem konfrontiert wird, was ihre Agitprop normalerweise je nachdem als „kreativen Protest“ oder „stille Trauer“ hochjazzt oder abwiegelt, „ist Polen offen“.
    _________________________________________

    Also was die Politischen Gegner dieser Regierung an handfestem Hass – und gelegentlich auch von Springerstiefeln – einstecken müssen, dagegen ist dass,was Merkel und Co. abkriegen doch der reinste Witz.

    Es hat sich allerdings in Kreisen von Politikerinnen längst sowas wie eine #MeToo-Bewegung gebildet.

    Während Politikerinnen selber gnadenlos Treten und Hauen beginnt schon bei der leisesten Kritik gegen sie selbst das große Heulen, wird Anzeige erstattet, muss Personenschutz her und der Staatsschutz ermitteln.

  48. Um Gottes Willen! Hoffentlich war die Führerin nicht zu der Zeit gerade im zur Rede stehenden Blockwartbüro, sondern hoffentlich, hoffentlich sicher im Führerbunker in Berlin?!!

    Gott hab den mächtigsten Hosenanzug der Milchstraße sehlig!

  49. @ mistral590

    Gegen Viren helfen Antibiotika nicht. Ich habe selber zwei Wochen flachgelegen und bekam nur ein grünes Rezept für die Nasennebenhöhlen.

    Viel schlafen und trinken und wenn es wirklich nicht mehr geht: ab ins Krankenhaus! Obwohl das wegen eines bestimmten Klientels, das die Notfallambulanzen belagert, wohl nicht so angenehm sein dürfte.

  50. Babieca 24. März 2018 at 14:49
    Mainstream-is-overrated 24. März 2018 at 14:40

    Das ist wieder Kaffeesatzleserei und Konjunktiv vom feinsten. Ein Wurmfortsatz der staatlichen Behörde „Agentur für Arbeit“ fabuliert frei und ungebunden im Regierungsauftrag irgendwelche Hirngespinnste, die „würden“.

    Und diese Wünschdirwas-Hirngespinnste gerinnen dann zur Statistik. So kann ich, während es draußen aus Kübeln schüttet, Sonnenschein suggerieren und in der Statistik beweisen, daß es in Deutschland genauso sonnig wie im kalifornischen Outback ist.

    Ich habe mir diese Augenwischerei von der BFA heute morgen Wort für Wort und Institution für Institution angetan und sage nur eins: Konjunktiv Irrealis für die Statistik.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article174821285/Arbeitsmarkt-In-diesem-Jahr-werden-650-000-neue-Stellen-geschaffen.html
    —-

    Die verblödenden Massenmedien haben ja alle schön auf „positives Denken“ eingeeicht. Der bei dem sich die Augenwischerei nicht manifestiert, ist eben ein zu negativer Mensch. Da sagt man dann lieber nichts Negatives, vom Hirngespinst abweichendes, sonst zieht man nicht nur die nicht-so-rosige Realitet an, sondern auch noch den Hass derer die den Mist glauebn wollen.

  51. mistral590 24. März 2018 at 14:06

    Wenn es sich um einen Virus handelt, ist Antibiotikum vollkommen sinnlos.
    Aus einer längeren Grippe kann allerdings eine sogenannte Supergrippe werden aufgrund eines geschwächen Immunsystems, das sich dann gegen bakterielle Infektionen nicht mehr wehren kann.

  52. Zudem hätte es für die Grabkerzen wegen des offenen Feuers einer ordnungsbehördlichen Genehmigung bedurft.“

    Ist das jetzt Kerzengate? Müssen alle katholischen Friedhöfe schließen? Ist Allerheiligen jetzt tabu? Darf ich nie wieder „je suis…“ mit Kerze bekunden? Muß ich jetzt, frei nach Lenin, eine Bahnsteigkarte lösen, um eine Kerze anzuzünden?

    Wenn ich außerhalb meiner staatlich beantragten Defäkalzeit auf den Topf gehe, brauche ich dann auch eine „ordnungsbehördliche Genehmigung“? Neben der Wohnungstür anzutackern?

    Dieses Land ist so Gaga, da schreibt sich Satire von alleine. Die Auslöser der Satire agieren mörderisch totalitär. Solange sie nicht von Mohammedanern ins Visier genommen werden. Da sind sie kuschelig konziliant.

  53. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 24. März 2018 at 14:14
    Zurück zu den Hunderassen:…

    Ein Sachkundenachweis Merkels bzgl. ihrer neuen Haustiere wäre sicherlich sinnvoll, wenn auch von ihr nicht beibringbar weil sie ihn nicht bestehen würde.
    Was bleibt ist also Kettenzwang und Maulkorb ala Hannibal Lecter.

  54. cleaner 24. März 2018 at 14:13

    Schwarze sind häufig auch Moslems.

    Aber wenn diese notgeilen Tussen es so wollen – gewarnt wurden sie oft genug und dafür wurden die Warner auch noch beleidigt.
    Nuja. die Frauen, die halt nur mit ihrer Mumu denken, werden es bald bereuen. Manchmal muss man es dabei belassen. Lernen durch Schmerz, falls der Inhaber sie am Leben lässt. Falls nicht, muss man es gekonnt vergessen. Wir können keine Lemminge retten. Wir haben es versucht, aber sind wir denn Mutter Theresa? Wir haben auch andere Dinge zu tun.

    So: Wayne.

  55. Blondine 24. März 2018 at 14:18

    Ich nicht.

    Und genau darin liegt die Perversität:
    Ich will nicht, dass irgendjemand fliehen muss. Ich will nicht, dass sich Typen daran bereichern, dass unschuldige Menschen sterben. Und weil ich es nicht will, werde ich als gewalttätiger Hassteufel gehasst.

    Die haben doch alle BSE!

  56. Wenn nicht täglich deutsche Mädchen und Frauen vergewaltigt würden
    (MITSCHULDIG :DIE DEUTSCHE LÜGENPRESSE)
    und dem DEUTSCHEN VOLK ( diese Verbrecher
    sollten mal nachschauen, was vorne auf dem
    REICHSTAG steht, darf man doch noch sagen, oder?)
    und DEM DEUTSCHEN VOLKE immense
    Schäden zugefügt und ihm noch unerahnte
    Folgekosten aufgebürdet würden,
    könnte man sich gemütlich zurücklehnen
    und diesem SAUSTALL genüßlich beim kollabieren
    zusehen.

  57. Muenchner 24. März 2018 at 14:25

    Na BSE halt.

    In Deutschland gibt es so gut wie keine Gewaltenteilung mehr. Das ist das Ende der parlamentarischen Demokratie. Aber gut, wir wussten, dass es so kommen wird. Und wenn die Linken an Kränen hängen, stehen wir drunter und sagen:

    https://www.youtube.com/watch?v=GHBB3WWhxr4

  58. Schweizer Eidgenosse 24. März 2018 at 13:51
    Da war noch ein menschenverachtender Anschlag mit „extremistischem Tathintergrund“:
    Deshalb vermisse ich hier einen Bericht über den islamischen Amoklauf in Frankreich und die heroische Tat des Polizei-Lieutenants Arnaud beltrame!!
    Die schweizer und deutschen Medien streifen diese Nachricht nur ganz kurz. Schon fast vergessen!
    ———–
    Oberstleutnant Arnaud Beltrame hat uns für immer verlassen
    http://eussner.blogspot.fr/2018/03/oberstleutnant-arnaud-beltrame-hat-uns.html

  59. Übrigens ist es ein gewaltiger Irrtum, zu glauben, bei Merkel könne jeder Flüchtling herein, wie er wollte. Im Gegenteil! Damals, in der DDR, bei der Stasi. Da hat sie sogar dafür gesorgt, dass sie nicht einmal heraus kamen.

  60. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 24. März 2018 at 14:06
    Wer schützt uns vor den „Staatsschützern“?
    —————————–

    Was ist der Kürzel für „Staatsschutz“?
    SS?

  61. Gauckler 24. März 2018 at 13:53

    …, ein hoher deutscher Polizist hat gesagt : für „Flüchtlinge“ ist das Messer zur Zeit die einzige Möglichkeit sich zu bewaffnen.

    Gibt es eine belastbare Quelle für diese Aussage?

  62. Was die brennenden Grabkerzen angeht: Ich habe mir das Foto, oben, noch einmal angesehen. Selbst wenn eine brennende Kerze umfiele, wäre keine Feuergefahr. Während um uns herum die Gewalttaten durch Merkelgäste immer mehr werden, befaßt sich der Staatsschutz mit solchen Nichtigkeiten? Armes Deutschland!

  63. Es wird in diesem Land keine Ruhe mehr geben bis die Mehrkillgäste und unsere Domina samt Hofschranzen höchstpersönlich alle entweder unser Land verlassen haben oder für ihre Taten irgendwo „schmoren.“Übrigens, Gratulation an Herrn Dr. Curio. Er hat die erbärmlichen Typen im BT wieder alt aussehen lassen. Einfach grosse Klasse!

  64. Fetzt!
    Das Merkel-Regime ist soweit. Selbst Kerzen sind nun als Widerstandssymbol verpönt. Gerade mal überlegen. Wann wurden Kerzen friedlich und massenhaft eingesetzt? Einst im Herbst, da war es schön…

    Merkel – Schreib drei Briefe (wer den alten Honeckerwitz noch kennt…)!

  65. mistral590 24. März 2018 at 14:06

    Das Merkel-Regime braucht jeden Pfennig um die illegale Einwanderung zu finanzieren, deshalb wurde bei der Grippeimpfung (spart Kassengelder die für die Versorgung der illegalen benötigt wird) gespart und nur der billige Dreifach- und nicht der Vierfachimpfstoff bezahlt. Da hat das Merkel-Regime mit Zitronen gehandelt und so einen riesigen volkswirtschaftlichen Schaden angerichtet, denn der Dreifachimpfstoff hilft bei dieser Grippe nicht.

  66. Weitere solche „Anschläge“ mit Kreidemalerei, Kerzen und Bildern/Plakaten!!!
    Und zwar vor jedem Systemling-Büro in diesem Lande. Der Staatsschutz* braucht Arbeit….

    * Es heißt nicht umsonst STAATS-Schutz, nicht etwa VERFASSUNGS-Schutz. Der Linksstaat und das Gebilde der EUdSSR muß „geschützt“ werden, und nicht die Rechte des Volkes.

  67. So ist Deutschland, 100 kg Buttersäure sind normal und bei 14 Kerzen
    wird eine Staatsgefährdende Straftat vermutet.
    Es ist einfach alles nur noch lächerlich in diesem Staat!

  68. Mich wundert auch, daß noch kein Sozi – Ferkel
    auf die Idee verfallen ist, die Aufschrift
    auf dem DEUTSCHEN REICHSTAG die da lautet

    DEM DEUTSCHEN VOLKE

    abzutragen.
    (wieso darf der eigentlich noch so heißen?
    Wurde der nicht auch von den NAAAHTZIES
    INSTRUMENTALISIERT, so wie HEINO?)
    Und wieso ist immer noch kein Halbmond
    auf der Flagge?
    Ich möchte nämlich nicht, daß sich muslimische
    SPÄTERDAZUGEKOMMENE ausgegrenzt
    fühlen und sich aus lauter Frustration
    radikalisieren müssen.

  69. BePe 24. März 2018 at 15:30
    mistral590 24. März 2018 at 14:06

    „Das Merkel-Regime braucht jeden Pfennig um die illegale Einwanderung zu finanzieren, deshalb wurde bei der Grippeimpfung (spart Kassengelder die für die Versorgung der illegalen benötigt wird) gespart und nur der billige Dreifach- und nicht der Vierfachimpfstoff bezahlt. Da hat das Merkel-Regime mit Zitronen gehandelt und so einen riesigen volkswirtschaftlichen Schaden angerichtet, denn der Dreifachimpfstoff hilft bei dieser Grippe nicht.“

    So und nun haltet euch mal fest,der 4 fach Impfstoff ist genau 50 Cent ! teuerer als der 3 fach.
    Ich hab für die Spritze mehr Parkgebühren bezahlt als die Mehrkosten für die 4 fach Impfung…

    Gut in dieser Meldung beträgt der Unterschiedsbetrag nicht nachvollziehbare 4€,allerdings was die Erkrankten den KK gesamt kosteten dürften diese 7 Millionen bei weitem übersteigen.
    Hieran sieht man mal wieder Milliarden sind für unsere Goldstücke und neuen Herrenmenschen drin,aber 7 Millionen für das Deutsche Volk sind zuviel!

    https://www.apotheke-adhoc.de//nachrichten/detail/politik/mindestens-7-millionen-euro-mehrkosten-impfstoff-vereinbarung/

  70. Martin Schulz hat sich wieder gemeldet. Er habe „dumme Fehler“ gemacht! Darüber, dass er etwas richtig gemacht habe, hat er nix gesagt. Das hat er übrigens mit Merkel gemein!

    Ihr müsst jetzt ganz stark sein. Aber ich muss es euch sagen: DIE kämpfen nur gegen das Volk.
    Wir kämpfen gegen die Regierung, die Dummheit und den Islam! Schüttel!

  71. Charly1 24. März 2018 at 14:38
    Kommt noch besser:
    Netzsperren: EU will Internet-Zensur ab 2020
    Bis dahin können wir noch herumblödeln, danach ist „PI-NEWS“ Geschichte!

    Ne,
    so einfach geht das nicht.
    Das kriegen nicht mal die Chinesen richtig hin.
    Und ich würde auch nicht ausschließen,
    daß die EU bis dahin ein Trümmerhaufen ist.

  72. Was schreibt die Ostseezeitung, das Bezirksorgan der Sozialistischen Einheitpartei Deutschlands, darüber?

    „Auf den Bildern standen die Namen Maria, Keira, Mia und Mireille. Junge Frauen mit diesen Namen waren vor kurzem Opfer von Gewalttaten geworden, für die unter anderem Flüchtlinge verantwortlich gemacht wurden. Die Polizei fotografierte die Anordnung und nahm die Gegenstände mit. „Wir haben sie sichergestellt, um die Herkunft zu klären“, sagte die Sprecherin. Zudem hätte es für die Grabkerzen wegen des offenen Feuers einer ordnungsbehördlichen Genehmigung bedurft.“*

    K-ein Brüller im Lande der linken Schwesig für die der:
    „Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem“

    In den Wendezeiten gab es merkwürdige Wegzüge bei den SED-Zeitungen.
    Einer der Schmiefinken, Emendörfer, war bis kurz nach der Wende Schreiberling bei der „Freiheit“ in Halle, die jetzt „Mitteldeutsche Zeitung“ heißt.
    [Er wurde am Roten Kloster – Journ.-FS – in Leipzig ausgebildet mit dem Ziel:
    „Er ist Funktionär der Partei der Arbeiterklasse, einer anderen Blockpartei bzw. einer gesellschaftlichen Organisation und der sozialistischen Staatsmacht, der mit journalistischen Mitteln an der Leitung ideologischer Prozesse teilnimmt. Er hilft, das Vertrauensverhältnis des Volkes zu Partei und Staat zu festigen. (…) Durch Wort und Bild nimmt er zielgerichtet auf die Herausbildung, Entwicklung und Festigung des sozialistischen Bewusstseins des Volkes Einfluß.“]

    Als man sich mit den Vergangenheiten der Mitarbeiter beschäftigte, war E. dort 1990 plötzlich verschwunden. Kurz danach las man von ihm in der „Ostseezeitung“!
    Aha, das Personalkarussell des SED-Zeitungskartells hatte sich gedreht, nach Rostock.
    Bis in den Chefsessel – der Artikel verrät die vorgegebene Linie.

    Und jetzt ist er bei der LVZ als Chefredakteur….und macht weiter mit seinen gelernten journalistischen Mitteln zur „Leitung ideologischer Prozesse“:
    Die BRD ist ein Nazi-Staat, den man bekämpfen muß…

    Nach den Kritiken an den G-20-Brandschatzungen und anderer Verbrechen, wollte C*DU-Misere „klare Kante zeigen“, auch gegen das linksterroristische Nest Leipzig-Connwizt.
    Emendörfer kommentierte leitartikelnd:
    **Rechtsstaat muss auf dem Teppich bleiben
    ..die Verhältnismäßigkeit muss gewahrt bleiben.**

    Ein paar Tage später
    „Wir leben in einem freien Land mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten. Wem das nicht gefällt, der kann auswandern“

    Die Schergen sind immer noch unter uns, verbündet mit den Tintenhuren der BRD!

  73. Ganz im ernst.. ist das jetzt Satire mit dem Staatsschutz, mit der „demokratiefrindlichen Identitären Bewegung“ usw?

    Das müsste man evtl als solche kennzeichnen.

    Ich glaub das jetzt alles gar nicht mehr.

    Die Freiluftpsychiatrie in ihrem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf..

    Man fasst es gar nicht, wie alles in Gegenteil verdreht wird.
    Unglaublich

  74. @martinfry

    Seit Schröder ist im Boden der Schriftzug „der Bevölkerung“ eingelassen.

  75. irgendwann müsste
    die Bullenschaft
    mal aufwachen!

    ich habe inzwischen
    jeden Respekt verloren!

  76. Da hat Merkel aber Glück gehabt, dass die Antifa ihre Freunde sind.
    Bei denen hätten die Kerzen drinnen gebrannt oder abgebrannt; Farbe oder Buttersäure, Sprengsätze oder Fußtritte an den Kopf wären auch inclusive.
    So waren es ja nur böse „Rechte“ – die recht haben.

  77. Das erinnert mich doch sehr an den Nachbau des Steine-Mahnmals vor dem Haus von Höcke. Das wurde übrigens unlängst zu „Kunst“ erklärt und muss nicht entfernt werden….

  78. >>>Netzsperren: EU will Internet-Zensur ab 2020
    >>>Bis dahin können wir noch herumblödeln, danach ist „PI-NEWS“ Geschichte!

    Tja, Pech gehabt!
    Spätestens 2019 ist in Deutschland eine patriotische Regierung an der Macht, hehe.

  79. Sie haben Angst vor ein paar Teelichtern!
    Oder haben Sie Angst vor ein paar Bildern, Bildern die sich den Menschen ins Gedächtnis brennen?
    Bilder die die Kanzlerin mit Tod und Leid unseres Volkes in Verbindung bringen, für dass diese „Frau“ die Verantwortung trägt.
    Oder haben sie Angst vor Nachahmern?
    Wenn ja, dann wissen wir was wir zu tun haben!

  80. @ navigare 24. März 2018 at 13:59:

    Mich interessiert jetzt wirklich, welcher Straftatbestand mit dem Aufstellen von Bildern getöteter
    und vergewaltiger junger Frauen und von brennenden Grabkerzen erfüllt sein soll?!?!

    Laut oben verlinkten Bericht des Hochqualitätsmediums DIE WELT wurde verabsäumt, vom Ordnungsamt eine Genehmigung für das „offene Feuer“ der Grabkerzen einzuholen. Des weiteren wird „noch geprüft“, ob die Beschriftung des Gehwegs wirklich mit Kreide und nicht etwa mit Sprühfarbe vorgenommen wurde, dann käme noch Sachbeschädigung hinzu. Das ist zwar unwahrscheinlich, weil normale Menschen den Unterschied sehen, aber es gibt zumindest mal den Vorwand zu einer Ermittlung.

    In Wirklichkeit wollen sie natürlich einfach nur wissen, wer das war.

  81. Wenn eine Fliege ihren Schiß auf dem Porträt der der BK´in hinterläßt ,
    dann ermittelt der Staatsschutz .

    Wenn Musels en masse auf das GG schei **en , dann ist man “ tolerant“.

  82. Die Stasi-1-Blutrichterin Benjamin exhumieren und
    erneut zum Obersten Vollstrecker ernennen.
    Diese Benjamin hat alle hinrichten lassen,
    die es wagten, das Stasi-1-System beim Namen zu nennen
    und Widerstand zu leisten.
    Was ist passiert ?
    Vor dem Büro der Diktatorin ist erinnert worden,
    dass Deutsche dem islamistischen Mord-Terror zum
    Opfer gefallen sind und nicht mehr.
    Seit wann ist das Benennen und Anprangern von Mord,
    Totschlag und Vergewaltigung rechtsextrem ?

  83. Sauerlaender77 24. März 2018 at 14:25
    Als Muslim darfst du dagegen hetzen was das Zeug hält.
    Heute wäre ich am liebsten wieder aus dem Bus in unsere Innenstadt ausgestiegen! Hätte ich da drin laut gefragt: „Wer von uns fünfzig ist wirklich Deutscher?“ hätten sich wahrscheinlich zwei Rentner, zwei Kinder und ich gemeldet. Der Rest: Afrikaner, überfettete Türkinnen, Araber, Balkanesen, asiatische Moslems und so weiter. Und keiner bescheiden und ruhig, nein, alle wie die Könige sitzend und stehend: Das ist unser Land!

    In der Stadt bin ich am Schluß noch ins große Münster gegangen, Inschriften und Wandbilder bewundern. Als ich rauskam, wurde ich von saumäßigem Geschrei empfangen, eine Demonstration! Böse Rechte gegen die sogenannte „Überfremdung“ Deutschlands!

    Nein – Kurden und linkes Gesindel gegen Erdogan und die internationale Besetzung Afrins! Wieder: Dies ist unser Land!

  84. Was sich die Linke Einheitspresse da so aufregt? War doch nur ein Gruß vom Friedhof der Merkel-Opfer an die Bundesranzlerin.

  85. (…) Die 15-jährige „Mia Valentin“ aus Kandel war im Dezember „erstochen“ (bestialisch abgeschlachtet) worden, tatverdächtig ist ihr Exfreund, ein schutzsuchender Geflüchteter aus Afghanistan.

    * * * * *

    „Des hätt au a Kurpfälzer sei kenne“
    frei nach Manfred Rommel (selig)

  86. Nuada 24. März 2018 at 17:22
    @ navigare 24. März 2018 at 13:59:
    Mich interessiert jetzt wirklich, welcher Straftatbestand mit dem Aufstellen von Bildern getöteter
    und vergewaltiger junger Frauen und von brennenden Grabkerzen erfüllt sein soll?!?!
    Laut oben verlinkten Bericht des Hochqualitätsmediums DIE WELT wurde verabsäumt, vom Ordnungsamt eine Genehmigung für das „offene Feuer“ der Grabkerzen einzuholen. Des weiteren wird „noch geprüft“, ob die Beschriftung des Gehwegs wirklich mit Kreide und nicht etwa mit Sprühfarbe vorgenommen wurde, dann käme noch Sachbeschädigung hinzu. Das ist zwar unwahrscheinlich, weil normale Menschen den Unterschied sehen, aber es gibt zumindest mal den Vorwand zu einer Ermittlung.
    In Wirklichkeit wollen sie natürlich einfach nur wissen, wer das war.
    —————–
    Genau! Und es wird immer absurder, wie gegen die berechtigte Kritik und die berechtigten Proteste gehetzt wird. Der „Staatsschutz“ (was/wer immer das ist) ist eine Lachnummer!!! Warum? Weil er eigentlich eine ganz andere Aufgabe hätte: Die illegalen staatszerstörenden Aktivitäten der Altparteien und Merkel unter die Lupe und zur Anzeige bringen müsste.

  87. Seit wann ist das Aufstellen einer Kerze strafbar? Das kann doch höchstens eine Ordnungswidrigkeit sein, die eine kleine Geldstrafe nach sich zieht. Und dafür die teuren Ermittlungen? Merkels Rechtsbruch kostet uns jährlich mindestens 55 Milliarden. Da ermittelt keiner. Ich hab den Eindruck, unter irgend einem Vorwand wird versucht, die IB mundtot zu machen. Merkel wird zum zweiten Erdolf. Bald wird jedes Schulkind strafrechtlich verfolgt, das einen Witz über Merkel reißt.

  88. Wieso eigentlich „Staatsschutz“? „Staatssicherheit“ wäre doch vielmehr angebracht! Deren „IM“ sind ja auch noch lange nicht „a.D.“
    MfG C.

  89. @ Demonizer 24. März 2018 at 17:55:

    Der „Staatsschutz“ (was/wer immer das ist)

    Das ist eine Fachabteilung der Polizei für politisch motivierte Straftaten.

    ist eine Lachnummer!!!

    Wer mit dieser Abteilung in Kontakt kommt, findet das wahrscheinlich nicht sehr lustig.

    Warum? Weil er eigentlich eine ganz andere Aufgabe hätte: Die illegalen staatszerstörenden Aktivitäten der Altparteien und Merkel unter die Lupe und zur Anzeige bringen müsste.

    Ich betrachte das ein bischen anders. Ich habe mit Sicherheit keine andere Meinung als du – damit da keine Missverständnisse aufkommen – sondern nur eine andere Betrachtungsweise der Vorgänge, eine in der es kein „hätte“ und kein „sollte“ etc. gibt.

    Ich sehe mir an, was der Staatsschutz tut, und schließe dann daraus, was seine Aufgabe ist, weil normalerweise Menschen ihre Stellenbeschreibung kennen. Das gleiche gilt für die Bundeskanzlerin. Auch bei ihr gehe ich davon aus, dass sie das tut, was (zum jeweiligen Zeitpunkt) die Aufgabe des Bundeskanzlers ist.

    Der Vorteil dieser Betrachtungsweise ist, dass sie realistisch ist. Der Nachteil? Sie bringt recht schnell die Nebenwirkung mit sich, dass man den Staat nicht mehr so sehr mag – und zwar die Struktur an sich, nicht nur das jeweilige Personal.

  90. Namen von Strukturen stimmen nicht immer, aber beim Staatsschutz gehe ich tatsächlich davon aus, dass er den Staat schützt, wenn man denn der Einfachheit halber die BRD einen Staat nennt. Diese Struktur ist von aufwachenden Menschen bedroht – von mordenden „Flüchtlingen“ hingegen nicht, die bedrohen nur das Volk, sie haben keinerlei Macht, der Struktur gefährlich zu werden. Deshalb wehren sie den Anfängen.

    Ich denke, anstatt sich ständig wie Kindergartenkinder zu fühlen, die von der Tante Angela und ihren Mitarbeitern schlechter behandelt werden als andere Kindergartenkinder (Linke, Moslems), ist es vielleicht besser, das als Erkenntnis hinzunehmen und daraus zu schließen, wer ihrem Kartenhaus gefährlich werden kann und wer nicht. Ich glaube, sie wissen das.

  91. Das ist eine Fachabteilung der Polizei für politisch motivierte Straftaten.

    ———
    Bin ganz erstaunt, die nennen sich nicht mehr Gestapo ?

  92. Unsere Rattenfänger mögen keine Gedenkkerzen für die Opfer des Koran?

    Also werden wir unsere Rattenfänger an Gedenkkerzen gewöhnen,
    zB dadurch, dass wir Gedenkerzen kartonweise kaufen und diese an allen geeigneten Orten zum Gedenken an die täglichen Opfer des Koran aufstellen.

    Heute ist ein besonderer Gedenktag an dem Merkel gemeinsam mit dem französischen Präsidenten beschloss unter gar keinen Umständen zu veröffentlichen, dass auch die Opfer des German-Wing-Fluges in den Alpen dem Koran entspringen!

  93. Tja, die Früchte ihrer Politik wollen die Elfenbeintürmler nicht sehen.
    Mehr noch: Sie verbieten ihrem Volk, die faulen Früchte zu sehen.

    Mutti, der Kuchen ist kein Kuchen, sondern Kacke.
    Sei still, mein Kind, Kaiserin Angela-Antoinette befahl, dass der Kuchen gut zu sein hat.

  94. „Die im Raum stehenden Tatbestands-Vorwürfe der Staatsanwalt gegen die rechtsextremen Täter des schändlichen und feigen Anschlags wiegen schwer: Aufgrund des „offenen Feuers“ bei vier Kerzen hätte es einer „ordnungsbehördlichen Genehmigung“ bedurft. Diese wurde nicht beantragt. Neben dem Staatsschutz wurden daher auch feuerpolizeiliche und brandschutzrelevante Ermittlungen eingeleitet.

    Eine Sonderkommission der Staatsanwaltschaft Stralsund prüft nun – kein Witz – die chemische Konsistenz des „Gekritzels“. Falls der „tag“ ‚Der Islam gehört zu Deutschland?‘ nicht mit Kreide geschrieben worden sei, läge somit der vollendete Tatbestand einer mutmaßlichen Sachbeschädigung vor.“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Na da kann man doch wieder beruhigt schlafen. Die „Sicherheitsbehörden“ kümmern sich um uns. „Offenes Feuer“ das geht ja gar nicht! Gut zu wissen dass die „Gutmenschen“ ihre Lichterketten immer feuerpolizeilich anmelden und auch nur reine Kreide zum beschmieren der Autos und Häusern von „Nazis“, sprich AfD Politikern, verwenden. Ist fair, lässt sich leicht abwaschen und enthält vor allem keine GIFTIGEN Lösungsmittel. Auch Ziegelsteine und Farbbeutel, die durch Fenster von Kinderzimmern geschleudert werden, sind voll Bio und leicht abbaubar.
    Leute, was bin ich froh, hier leben zu dürfen! Ist halt Deutschland, „in dem man gut und gerne lebt.“ Demokratie, von der alles Staaten der Welt noch viel lernen können! Stalin wäre entzückt 🙂

  95. Noch ein Nachtrag:
    Wenn staatliche Institutionen tatsächlich Ermittlungen in diesem „Fall“ aufgenommen haben, macht mir das echt Angst!
    Die Frage ist, ob die Verantwortlichen einfach nur aus Dummheit oder opportunistisch (die nächste Beförderung) so handeln.
    Bei beiden Szenarien wird mir schlecht. MERKEL MUSS WEG! Egal, wie…

  96. Dazu 2 Beispiele (Nr. 3, die Steelen vor Höckes haus, das ist ja schon bekannt):

    I) Tortenangriff auf v. Storch durch Künstlergruppe PENG: Regierungsdirektor bei Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU), sagte zu BILD, es sei „nicht Aufgabe des demokratischen Rechtsstaates, Kunst zu bewerten“.
    Peng wird vom Bund seit Juni 2015 massiv finanziell gefördert!
    http://m.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/wurde-die-torte-mit-steuergeld-finanziert-44810098.bildMobile.html#remId=1435377206950169512

    II) Liegestütze auf dem Altar. Das Landgericht Saarbrücken spricht den Videokünstler Alexander Karle frei. „Kunst ist das, was der Künstler als Kunst bezeichnet“, erklärte Richter.

    Ohne weiteren Kommentar

  97. Die Staatssicherheit war für die Sicherheit der Staatsfunktionäre verantwortlich. (Schlid und Schwert der Partei)
    „Ganz ansers“ Der Staatsschutz….schützt den Staat, klar doch! …so wie der Zitronenfalter auch Zitronen faltet. Noch fragen?
    Beide „fühl(t)en sich dem Volke verpflichtet“. „Ich liebe euch doch alle, alle Menschen“ Erich Mielke (großer deutscher Humanist)

  98. Grotesk, was sich die linke Mainstreampresse und die Vertreter der siechenden Altparteien aus den Fingern saugen um aus einer Mücke einen Elefanten zu machen; abgestellte Grabkerzen, Blumen und Bilder von Mädchen zu einem „Skandal“ hochzuschreiben! Merken die sogenannten „Journalisten“ eigentlich gar nicht wie lächerlich sie sich selbst machen? Die müssen ihre eigenen Leser für komplett debil halten, wenn sie annehmen, die merken diese Manipulationsversuche nicht!
    Die Hamburger MoPo (Mottenpest) entblödete sich nicht hysterisch von einer „Attacke“ auf Merkels Büro in ihrem Zuhälterblatt zu schreiben.
    Nach der Mottenpest gab es auch nach der nervenden Merkel-muss-weg Demo „unschöne Szenen“ am Stephansplatz : zwei „Männer“ hätten mutmaßlich einen anderen „Mann“ zusammengeschlagen. Das Opfer hatte nicht zurückgeschlagen, sondern sich nur vor den Schlägen der Angreifer schützend zusammengekauert. Die überaus mutigen „Schläger“ schlugen ihn so lange, bis er ohnmächtig am Boden lag, doch die „Männer“ vergaßen offenbar ihre gutmenschliche Kinderstube und nahmen „keine Rücksicht“ beim „unschönen“ schlagen und treten gegen den Kopf des schon Schwerverletzten. Das nenne ich mal „gründliche und informative linke Recherche“! Reschke übernehmen sie!
    Der inzwischen ausgemachte gutmenschliche Weltverbesserer, Philantrop und Möchtegerntotschläger, der „keine Rücksicht“ nahm bei der „unschönen Szene“ , sieht aus das Paradebeispiel einer linken Hamburger Zecke. Das war den innovativen „Journalisten“ offenbar gar nicht aufgefallen. Ein „Mann“ war es! Immerhin, das haben sie rausgekriegt! Aber was sagt das Geschlecht im Pass schon aus?

  99. @ NahC 24. März 2018 at 21:30
    „Regierungsdirektor bei Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU)…
    es sei „nicht Aufgabe des demokratischen Rechtsstaates, Kunst zu bewerten“.

    Das Landgericht Saarbrücken spricht den Videokünstler Alexander Karle frei.
    „Kunst ist das, was der Künstler als Kunst bezeichnet“, erklärte Richter.“

    So eenfach geiht dat ? na denn … dat shall sich jeeneen över siine koje nogeln,
    UND DANACH TUN. „DASCHA KUNST !“ secht de künstlichen to n schutzmann.

  100. Blimpi 24. März 2018 at 16:12; Selbst wenn, wieviele lassen sich denn impfen. Das sind ja bei weitem keine 82Mio, wie uns seit Jahrzehnten erzählt wird. Brauchen tut so ne Impfung an sich nur derjenige, der häufig mit anderen Leuten zusammenkommt. U-S-Bahn bzw ÖPNV Kunden. Verkäuferinnen, Ärzte bzw halt Berufe, die ständigen Kundenkontakt haben, eventuell auch solche mit geschädigtem Immunsystem.

    Haremhab 24. März 2018 at 17:10; Die haben aber im Gegensatz zu den Asylbetrügern Jahre, teils Jahrzehntelang eingezahlt.

    Nuada 24. März 2018 at 17:22; Kann mir mal jemand schlüssig erklären, was an nem Gehsteig in der Stadt
    brennen kann. Klar, Teer brennt, aber bis das soweit ist wird man da schon einige Zeit mitm 100kW Gasbrenner draufleuchten müssen.
    Und Sachbeschädigung, wie wir hier 2015-16 ein EAL hatten gabs des öfteren Sachbeschädigungen durch aufgemalte Obszönitäten, ACAB und ähnliches. Auch Diebstähle vermutlich in rauhen Mengen. Jedenfalls stand da häufig was in der Zeitung. Irgendeine Beschriftung mit Spraydose aufm Gehsteig ist innerhalb 2 Monaten auch völlig ohne irgendwas dagegen zu tun nicht mehr zu sehen.

  101. @Nuada

    Die Diskussion um Putin und Rußland ist durch. Es ging auch noch um andere Dinge, wie dir Existenz der Welt. Das war nicht so erfreulich, da ich ja einige an Philosophie usw. kenne und daher kein Materialist sein kann und darüber die Materialisten fuchsteufelswild werden. Aber das ist jetzt hier ja nicht Thema.

    Aber zu Rußland wars sehr interessant. Es gibt eben da u.U. private Blicke hinter die Kulissen, die Rußland als ein sehr fragwürdiges System erscheinen lassen. Freilich berührt das nicht das Problem. dass der Westen auf primitivster Ebene gegen Putin und Rußland hetzt.

    Wobei aus meiner Sicht der Clou ist, dass der Westen Rußland gar nicht wegen der tatsächlichen „Sauereien“ in Rußland attackiert und gar nicht attackieren kann, weil er sonst seine eigenen Ideologien demaskieren würde. Das Problem ist natürlich wieder, dass man das dem Rußlandkritiker wieder nicht so einfach beibringen kann.
    Ich will das jetzt hier und vor allem heute Abend (ich bin natürlich wie immer müde) nicht ausführen.
    Wenn es dich interessiert würde ich es morgen als OT in irgendeinen Artikel packen. Oder wir warten, bis das Thema Putin mal wieder hochkommt.
    Aber wie gesagt: unter logischen Aspekten ist die Position, dass die EU gegen Putin hetzt nicht berührt.

  102. Mal wieder eine intelligente und gewaltfreie Protestaktion, die maximale Wirkung erzielt – bravo! Gratulation!
    Je schärfer die Reaktion dagegen ist (Staatsschutz – ja haben die nichts besseres zu tun?), desto größer die Publicity. So kriegen wenigstens die Schlafschafe, die sonst gar nichts mitbekommen, mit, dass sich das Regime durch übertriebene und hysterische Maßnahmen immer weiter ins Unrecht setzt.

  103. Auch im Staat Israel *: Schlepperhelfer, Teddywerfer und Migrationsindustrieller Komplex

    „Tausende demonstrieren gegen Abschiebung von Afrikanern
    In Tel Aviv sind mehr als 20.000 Menschen auf die Straße gegangen. Sie protestierten
    gegen den Plan der Regierung, tausende afrikanische Einwanderer abzuschieben. “
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-03/israel-tel-aviv-demonstration-abschiebung-afrikaner-migranten

    * Lehrstueck fuer Merkel & Co,
    dass ein Rechtsstaat auch wie ein Rechtsstaat handeln kann

  104. Na ja, solange aus den 14 brennenden Kerzen kein Brandanschlag konstruiert wird, sind die Ermittlungen für die Beamten ja nicht sonderlich arbeitsintensiv. Was kann denn da schon Schlimmes herauskommen?
    Natürlich muss dies untersucht werden, handelt es sich doch um eine „Attacke“ gegen die Kanzlerin, das alleine verpflichtet den Staatsschutz dazu, diese zu untersuchen.

    So ganz gar nichts tun, geht ja schließlich auch nicht . Wahrscheinlich sucht man eher nach einer Möglichkeit ein Straf-Exempel zu statuieren, damit sich solch schlimme Zustände ( erinnern an Mordopfer )nicht widerholen. Da könnten u.U. ganz viele Bilder und Kerzen an Erinnerungsplätzen positioniert werden und das geht ja nun wirklich nicht.

  105. LEUKOZYT 25. März 2018 at 06:17
    Auch im Staat Israel *: Schlepperhelfer, Teddywerfer und Migrationsindustrieller Komplex
    ————————
    Warum soll denn ausgerechnet Israel von Negern verschont werden?
    Dort ist der Hort der Moral, gleich dreifach in Religionen gebrannt.

  106. Diese Verfolgung ist schon lupenreines Naziregime !
    Aber das hier ist noch schlimmer und mir zum ersten Mal bekannt geworden:

    Der Engländer Kevin Crehan, 35, belegte im Juli 2016 die Türklinke der berüchtigten Jamia-Moschee in Totterdown mit einem „Bacon Sandwich“. Er wurde von einem politisch korrekten Gericht Ihrer Majestät zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Er starb 2017 in der Justizvollzugsanstalt Bristol unter nie geklärten Umständen.

  107. Irgendwann kommt der Tag, wo sich der erste Deutsche aus Protest
    und ohne Kerzen-Genehmigung vor dem Reichstag selbst anzündet.

Comments are closed.