Der Durchbruch im Westen: 5000 Teilnehmer gingen am 3. März in Kandel auf die Straße, um gegen die Zustände in Merkel-Deutschland zu protestieren.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Plump? Peinlich? Pervers! Die längst von den meisten Lesern und allen guten Geistern verlassene BILD hat manchen Mist gemacht im “Leben” (ich zuweilen mittendrin). Jetzt, kurz vor ihrem Tod, wird das Blatt pervers …

Nachdem der “populistische” (wahrscheinlich Nazi!) libanische Autor und frühere WDR-Filmer Imad Karim Deutschland eine glühende Liebeserklärung gemacht hat (siehe Video am Ende dieses Beitrags), zieht ein endloser Lindwurm von 5000 (mindestens) Frauen und Männern durch das kleine Kandel (8943 Einwohner). Menschen aus Hamburg, Berlin, Dresden, München waren in die Pfalz gekommen. Deutschlandfahnen, selbst gebastelte Plakate: “Kandel ist überall” …“Bürgeraufstand gegen Überfremdung und Gewalt” … “Angela nach Afrika” … Mal mehr Frauen, mal mehr Männer, mal alle rufen friedlich und laut im Chor: “Merkel muß weg!” … “Wir sind das Volk”…

Viele Tausende konnten es sehen und hören: PI-NEWS, Jouwatch – überall bei den Social Medien liefen die Livestreams. Sogar für Russia TV berichtet eine hübsche Reporterin auf Deutsch. Und die frühere Massenzeitung ohne Masse (früher fünf, heute um eine Million), leider auch ohne Klasse: “Unsere Reporterin vor Ort”. Und die bibbert los: “Es ist bedrohlich und unheimlich. Die Rolladen an den Häusern sind alle unten und die Rechtsgesinnten ziehen durch diese kleine Stadt und schreien. Die Stimmung macht Angst!”

Natürlich meint die BILD-Reporterin “Rollladen”… Sie hatte halt Angst. Nicht vor der “Gegendemo”, den “um die … rund 400 Menschen”. Nein, vor den “von der Polizei geschätzten 2500” … ähhh “bis zu 3000 Teilnehmern”. Die bibbernde BILD-Berta nennt das “Bündnis”, das erst vor ein paar Tagen ge(bild)et wurde, “Wir sind Kandel” … “Vereine, Initiativen, Gewerkschaften, Parteien, Kirchengemeinden”. Jedenfalls gröhlen diese “Massen” aus vielleicht 200 jugendlichen Antifa-Kehlen immer wieder mal die Frauen nieder, die da gegen Messer, Mord und Vergewaltigung durch Merkels Gäste protestierten. IHR wirklicher Aufschrei: “Kandel ist überall”.

BILD weiß (fühlt?) natürlich s o f o r t “rechtspopulistische Töne”, weil sie gegen “illegale Massenimmigration” protestieren. Die BILD-Dame ist so grottendämlich, dass sie gleich zweimal hintereinander belegt, wie Gummi gepolstert ihre teure Redaktionsstube sein muß: “Illegal … Massenimmigration”. Man muß wegen der juristischen Dimension dieser beiden Termini nicht extra die blinde Justizia aus der Mamorgruft holen…

Der “BILD-Live-Ticker” zeigt dann die hübsche ermordete Mia (15), schwarzes Spitzenkleid, weiße Blümchen – ganz groß. Text: “Eine gute Schülerin … hatte es auf die Berufsschule geschafft … wurde mit einem Küchenmesser erstochen.” Ihren Mörder, den “15jährigen” Afghanen, weißes Hemd, schwarze Fliege, zeigt BILD auch – ganz klein, aber mit schwarzem Balken über den Augen.

Nun gut, die Gutachter stellten nach dem Mord “zweifelsfrei” fest: Der Mörder, den die Eltern des ermordeten Mädchens, als “15-Jährigen” aufgenommen hatten, ist mindestens 17, wahrscheinlich über 20 Jahre. Dann wächst BILD über sich hinaus, quält sich zu, wörtlich: “Anlass für die Kundgebungen ist die Schülerin Mia (15), die … in einem Drogeriemarkt von einem jungen Flüchtling, ihrem Ex-Freund, erstochen worden war.” Und ein paar Zeilen später: “Die Initiatoren des Netzwerkes ‘Wir sind Kandel’ wollen nicht zulassen, dass ihre Stadt zu einem ‘Aufmarschgebiet’ von Rechtsextremen wird.”

16:57 Uhr
BILD atmet auf: “Gegendemo macht sich Luft! “Hunderte Gegendemonstranten verpfeifen die Rechtsgerichteten, verurteilen lautstark Fremdenfeindlichkeit …

16:54 Uhr
“Lügenpresse” skandieren die Rechtspopulisten … “Mehr als 2000 Menschen schieben sich jetzt durch die engen Gassen” … Ouuups, doch weniger?

16:32 Uhr
Es wird etwas ungemütlicher. Die Stimmung ist aufgeheizt, es kommt zu ersten “Körperlichkeiten”… Allein für diesen “Fachbegriff” des neuen Boulevards hätte jeder BILD-Chef die Dame früher zum Abwaschen in die Kantine geschickt…

Zwischen Akademiker-Deutsch dann immer wieder schöne Fotos: Martialische Polizei vor der vom Menschen-Lindwurm schwarzen Straße … Endlose Massen mit Plakaten … Lauter “Rechtsradikale” mit Plakaten, auch eines anderen hübschen Mädchens, ebenfalls von einem Migranten ermordet.

Merkwürdig , die “Rechtsradikalen” in Kandel sahen alle so nett und normal aus wie meine Nachbarn: Rote oder blaue Parker, Mütze. Klar – Deutschland bibbert ja unter der Kälte der grün-roten Merkel-Erderwärmung.

Noch merkwürdiger: Die Tagesschau zeigte später eine Kurden-Demo mit massenhaften Plakaten des verbotenen Terroristen Öcalan gegen Erdowahns Massaker in Syrien mit deutschen Panzern. Erstaunlich? Die Demo in Berlin sah genau so groß aus, wie die Demo in Kandel, die in der Tagesschau auch zu sehen war – um die 5000 Demonstranten!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

111 KOMMENTARE

  1. Ich habe immer noch ein Problem mit der Tatsache, dass das Familienoberhaupt sich so einen in die Familie holt und dann auch noch seine eigene minderjährige Tochter von so einem, offensichtlich Erwachsenen besteigen lässt, naiv bis zur totalen Toleranzbesoffenheit….
    Natürlich ist es unendlich traurig, aber auch unendlich bescheuert!
    Ich käme in tausend Jahren nicht auf so eine Idee…
    Normalerweise müsste man den Eltern das „Refugee Welcome“ Schild um die Ohren hauen….aber die haben schon genug bezahlt, fragt sich ob sie was daraus gelernt haben?

  2. Kurz vor dem endgültigem Niedergang wird ein Regime noch einmal richtig gefährlich und zieht alle Register an Unterdrückung und Überwachung.
    Lässt seine Schlägerbanden, hier die SAntifafaschisten, von der Leine.
    Denn es gilt die dem gemeinen Volk abgepressten Pfründe und Privilegien mit Klauen und Zähnen zu verteidigen!
    400 000 € p/A. allein für den WDR Intendanten!
    Während sich Armutsrentner und Alleinerziehende von den VOLLVERSORGTEN Zudringlingen von der Tafel vertreiben lassen müssen!

  3. Je häufiger ich das Video sehe, bzw höre, bekomme ich Kopfschmerzen,von diesem brüllendem Antifaweib.Hört sich ja fast so an
    wie im Bundestag, wenn die Linksgrünen Hofreiten dazwischen brüllen.Einfach nur widerlich!

  4. Der Westen wacht endlich auf!

    Löblich, aber reicht es schon?

    Was wollen denn die paar Deutschen, die nur noch bei den Alten zahlenmäßig überlegen sind, noch bewirken?

    Der Westen ist am Ende. Bald sind die Ersparnisse aufgebraucht, das Häuschen weg … Die „Besitzstände“ verpufft… dann kommt das grosse Jammern, „warum haben wir denn nicht, als noch Zeit war?“ …

    zu spät!

    Die Mauer muss wieder her, wenigstens Mitteldeutschland zu bewahren!

  5. Man hält unbeirrt an den Lügen fest. Auch bei dem Frauenmarsch in Berlin hat man die Zahlen klein geredet und von überwiegend Männer gesprochen. Wer dagegen Videos auf YouTube gesehen hat sah das daß nicht stimmte. Es ist schon auffällig wie man versucht Stimmung gegen deutsche Männer zu machen. Dagegen werden Migranten Männer nur in den höchsten Tönen gelobt.

  6. weil ich die brüllenden idioten, die da entweder verblendet freiwillig oder verblendet bezahlt ihren verdummten irrsinn plärren, nicht aushalte, fallen für mich die videos aus, also meinen nerven zuliebe.
    allen teilnehmern danke ich von herzen für ihren mut und ihr aufstehen gegen den wahnsinn hier, der die mädchen das leben kostet und allen die freiheit.
    für sind es knappe 800 km nach kandel, also dann eher cottbus. aber die sind stark und brauchen eine abgekämpfte oma nicht. ich tue was ich kann, einfach hier vor ort. wenn das alle täten, wäre schon die wende geschafft…….zum beispiel die der volksverblödung durch zwangsgebührenfinanzierte propaganda.
    schaltet endlich die kiste ab und zieht den lastschriftauftrag zurück. ihr müßt den kakao durch den man euch zieht nicht bezahlen!!

  7. Cendrillon 4. März 2018 at 07:50

    Gerade im DLF

    Wenn ich youtube aufrufe werden mir andauernd AfD-Bundestagsreden aufgedrückt

    youtube, wie andere Google-Angebote auch, funktioniert übrigens nachfrageorientiert d.h. youtube-Benutzer suchen sehr intensiv nach AfD-Bundestagsreden

  8. Und das bei den Temperaturen…und wenn es erst wärmer wird!

    Hut ab…schön viele!

  9. Cendrillon
    4. März 2018 at 07:53
    Cendrillon 4. März 2018 at 07:50

    Gerade im DLF Wenn ich youtube aufrufe werden mir andauernd AfD-Bundestagsreden aufgedrückt
    youtube, wie andere Google-Angebote auch, funktioniert übrigens nachfrageorientiert d.h. youtube-Benutzer suchen sehr intensiv nach AfD-Bundestagsreden
    …………………….
    Hoffentlich ist der Michel endlich am erwachen!

  10. Sehr gut, dass die Bürger langsam aufwachen. Von diesen linken „Nazi“ Schreihälsen darf sich kein Patriot beirren lassen.

  11. Die oben gezeigte „Demo“ der schwarz vermummten Multibunten war übrigens eher Mitleid erregend. Die Polizei hatte das elende Häufchen doch ganz gut unter Beobachtung. Auf dem Spaziergang war von diesen KinderKeifern so gut wie nichts zu hören, und wenn, bekamen die Kapuzenträger ordentlich Kontra :O)
    An dieser Stelle kam es übrigens dann auch zu dem kleinen, zweiten Zwischenfall, wo sich die Ungewaschenen in den Spaziergang eindrängen wollten, aber von einigen gut gebauten Patrioten erfolgreich über die Abläufe auf einer solchen Veranstaltung aufgeklärt wurden :O)

  12. Nationalhymne ändern? Das ist zwingend notwendig!
    Von der Gott“Kaiserin“ Kanzlerin, nun ist sie malda , die neue Hymne!

    Verzweifeln in Unrecht und Knechtschaft
    für den heimatlichen Lebensraum!
    Danach lasst uns alle streben,
    schwesterlich mit Herz und Messer!
    …………………………………………………
    Schwesterlich mit Herz und Messer!
    Uneinigkeit und Unrecht und Unfreiheit
    ..sind des Teufel´s Unterpfand.
    ………………………….

    Glühè im Feuer dieser Qualen,
    glüh, heimatliches Umvolkungsland!

  13. Soso, die „Kirchengemeinden“ sind auf der Seite der Menschen, die nicht wollen, dass 15-jährige ISlamische End-Zwanziger ihre Exfreundin ermorden.
    Klar. Fällt doch unter Religionsfreiheit.
    Und da viele Pastoren davon träumen, mit ihren Messdienern Bacha bazi zu spielen, kann ich die Affinität zu diesem Gewaltkult nachvollziehen.
    Die Demonstranten haben doch recht: wer schützt uns vor ISlamischer Gewalt?
    Kaum soll Seehofer Innenminister heißt es: die Politik will arabische Clans zerschlagen.
    Ach, Seehofer. Was hast du schon alles gewollt. Was hast du umgesetzt? Eben. Was für eine traurige Gestalt.

  14. In den katholischen Gebieten Deutschlands gibt es doch eine Gemeinde!
    Im evangelischen Norden ist doch nur noch „Altweibertreffen“
    …Und die möchten Ihre“ Mango“ auch mal geschmiert haben, da sind die „Neu(ginea)bürger( not bürgerinnen) herzlich eingeladen!
    …Aber das muss natürlich über Steuerzahler laufen, der kostenlose F…ck!))))

  15. Ich muß eingestehen, ich bin absolut lernresistent.
    Seit mehr ale einem Jahrzehnt denke ich jeden Tag, die Lügen können nicht schlimmer, nicht größer, nicht ekelhafter werden.
    Aber sie schaffen es jeden Tag auf’s Neue.
    Mein Dank gilt allen, die dabei waren und natürlich den letzten frei berichtenden Medienplattformen.

  16. Deutschland wird hauptsächlich von Birnen regiert. Bei Kohl war das unverkennbar, bei Merkel wird das Obstteil dezent von einem Mao-Jäckchen kaschiert. Die Rothchinesen sind ohnehin die schlimmsten islamo- und afrophobischen Rassisten weltweit. Vielleicht sollte unser Angie mal Integrationsnachhilfeunterricht bei den Chinesen belegen. https://www.youtube.com/watch?v=bUhGRm7yDQM

  17. 62 % Zustimmung für die GroKo, sehr schön, liebe SPD!
    Damit werden Neuwahlen verhindert.
    Das ist gut, denn noch hat die AfD nicht über 20%, aber bald.
    Dann kann sich die SPD ja endlich wieder mit Personalfragen beschäftigen.
    Wird Gabriel Aussenminister?

  18. ARD Tagesschau senkt die Teilnehmer-Zahl auf 2.000 ( RTL 4500). Nur kurzer Bericht darüber, aber sehr langer Bericht über Türken-Demo in Berlin. Das sind die Gründe weshalb GEZ weg muß! Sie machen eine eigene Politik, sind quasi eine eigene Partei im Land! Die GEZ ist neben CDU-SPD die 3. große Partei
    die ihre eigene Meinung hat, verordnet von der Kanzlerin/Kanzler. Im morgentlichen Kinderprogramm wird türkisches Essen gelehrt und eine Multikulti-Familie von Kindern mit allen Hautfarben. Im Kinderprogramm der GEZ ist türkisches Essen schon wie schwäbische Spätzle. Wie in der DDR müssen die Kinder sagen, dass ihnen das Essen geschmeckt hat.

  19. Dieser Vorschlag die Nationalhymne zu ändern, muss ein Scherz sein. Niemand, auch die bekloppteste SPD-Quotengenderfrau, kann so bescheurt sein sowas zu fordern.

    Vorbild sind Österreich und Kanada
    In dem Schrei­ben ver­weist Ro­se-Möh­ring unter an­de­rem auf das Bei­spiel Ös­ter­reichs. Dort wurde 2012 die Bun­des­hym­ne ge­än­dert. Aus „Hei­mat bist du gro­ßer Söhne“ wurde „Hei­mat gro­ßer Töch­ter und Söhne“.

    Auch Ka­na­da hat kürz­lich eine Än­de­rung sei­ner Na­tio­nal­hym­ne in ge­schlechts­neu­tra­le Spra­che be­schlos­sen: Die Passage „Erwecke Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen“ in „in uns allen“ abgewandelt werden soll. Premierminister Justin Trudeau bezeichnete das als „bedeutendes Zeichen für Gleichberechtigung“.

    In der Merkel-Ära ist allerdings alles möglich. Auch das Absurdeste, Dämlichste und Undenkbarste

    https://www.focus.de/politik/deutschland/heimatland-statt-vaterland-frauenbeauftragte-der-bundesregierung-will-nationalhymne-aendern_id_8556706.html

  20. “ Sogar für Russia TV berichtet eine hübsche Reporterin auf Deutsch. “

    Ui, darf man das überhaupt noch so schreiben in Merkeldeutschland ?
    Was, wenn die RT Reporterin diesen Artikel auf PI liest ? Es könnte ja sein, dass diese hübsche Frau, aufgrund dieser Aussage, ein psychisches Problem wegen sexueller Belästigung bekommt, in Behandlung muss und für den Sender wochenlang ausfällt….das kann teuer werden für PI

    Übernommen von der Facebookseite Sawsan Chebli (Staatssekretärin):

    …„Die Staatssekretärin ist da und sitzt vor Ihnen. Er antwortet: „Ich habe keine so junge Frau erwartet. Und dann sind Sie auch so schön.“ Ich war so geschockt und bin es immer noch…..
    …Klar, ich erlebe immer wieder Sexismus. Aber so etwas wie heute habe auch ich noch nicht erlebt…..

    Wer Sarkasmus findet, kann ihn gerne behalten.

  21. Das kulturbolschewistische Regimepropagandamedium „Der Spiegel“, wie die BILD allmählich völlig verdient zugrunde gehend, bringt einen besonders dümmlichen Artikel zum Thema „Flutlinge an den Schulen“:

    „Flüchtlinge an Schulen — Wie Apartheid

    An vielen Schulen bleiben junge Flüchtlinge und andere Migranten unter sich. Was bedeutet das für den Lernerfolg, die Integration? Eine Studie liefert Einblicke. (…) Gerade für diese Risikofälle fordern die befragten Lehrer deutlich mehr Förderung – sprachlich, pädagogisch, fachlich, psychologisch. Um das zu schaffen, drängen die Wissenschaftler auf grundsätzliche Reformen: (…)“

    (http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/fluechtlinge-an-schulen-das-problem-heisst-segregation-a-1194851.html)

    Dass dies alles weitgehend Unsinn und vergebens ist, weiß man beim Spiegel natürlich genau, und deshalb folgt am Ende die verschämte Standarderklärung dazu:

    „Liebe Leserinnen und Leser,
    im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf SPIEGEL ONLINE finden Sie unter diesem Text kein Forum. Leider erreichen uns zum Thema Flüchtlinge so viele unangemessene, beleidigende oder justiziable Forumsbeiträge, dass eine gewissenhafte Moderation nach den Regeln unserer Netiquette kaum mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Artikeln zu diesem Thema ein Forum. Wir bitten um Verständnis.“

    In Abwandlung von Schillers „Wallenstein“ ausgedrückt:

    Das eben ist der Fluch der dummen Tat [Merkels Grenzöffnung und Masseneinladung],
    dass sie, fortzeugend, immer Dummes muss gebären.

  22. @ christian jung, kameramann fuer „opposition24“:

    ich verstehe deine aussage beim (zittrigen, worte wiederholenden handyfilmer) video so:

    – du wolltest ein frontalbild ohne polizisten von rotfaschisten mit bannern machen.
    – die polizei hat dir das verboten, weil die raf sich drueber beschwert hat
    – du bist sauer, weil dir deine arbeit als journalist unermoeglicht wurde

    meine erprobte loesung dafuer ist:
    – schaff deinen geraeten eine hoehere aufnahmeposition, zb teleskop-malerstiel (10eur)
    – bastel demontierbar einen kugelkopf fuer kamera und halter fuer handy ran (20eur)
    – halte stiel plus kamera filmend 2.50m plus handhoehe hoch.

    tip: wenn kamera wlan hat, kontrolle mit app vom handy, sonst 4k film und capturen.
    problem behinderung geloest. keine fragen/diskussion, bester ausblick vert und horiz.

    es ist eine gute idee, die arbeit der „eigenen“ journalisten still mitzufilmen,
    aber reden „wie in tuerkei“ sollten unausgebildete unerfahrene amateure lieber nicht.

  23. Cendrillon 4. März 2018 at 07:50
    Gerade im DLF

    Wenn ich youtube aufrufe werden mir andauernd AfD-Bundestagsreden aufgedrückt
    meint Michael Naumann, ex-SPD-Politiker
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Naumann

    und das ist gut so
    —-

    Noch nie haben sich soviele Menschen Bundestagsreden nachträglich angeschaut. Während die Reden der Altparteien unbeachtet bleiben, schauen sich Hunderttausende, teilweise Millionen die Reden der Afd bei YouTube und FB an
    Ab und an kommt mein Sohn und sagt das es es die Ard schon wieder in die YouTube Trendliste geschafft hat. Dort scheinen wohl die am meisten beachteten Videos aufgezeigt.
    Gerade hier sehen die Jugendlichen hin.

  24. Das deutsche Verblödungsfernsehen hat auf jedem Fleck dieser Erde Kulturen entdeckt, die geschützt werden müssen. Soeben blödelt man sich so auf Phoenix durch die Osterinseln, während das eigene Land abgeschafft wird. Spirituelle Orte reihenweise, schützenswerte Traditionen, ich bin ein Rapanui, so endet dieser Idiotenfilm, dümmer als die Polizei erlaubt. „Ich bin Kandel“ schreit es in mir und möchte in Zukunft echte Reporter in jedem deutschen Ort, die sich auskennen im kritischen Umgang mit Kulturen – und diese nicht anbeten. Die Kultur der SPD ist aktuell in diesem Hotel zugange: schaue man sich bitte die Zimmer an. https://www.nhow-berlin.com/nhow-premium-room/

  25. aus Artikel ganz oben:
    Merkwürdig , die “Rechtsradikalen” in Kandel sahen alle so nett und normal aus wie meine Nachbarn: Rote oder blaue Parker, Mütze. Klar – Deutschland bibbert ja unter der Kälte der grün-roten Merkel-Erderwärmung.

    Noch merkwürdiger: Die Tagesschau zeigte später eine Kurden-Demo mit massenhaften Plakaten des verbotenen Terroristen Öcalan gegen Erdowahns Massaker in Syrien mit deutschen Panzern. Erstaunlich? Die Demo in Berlin sah genau so groß aus, wie die Demo in Kandel, die in der Tagesschau auch zu sehen war – um die 5000 Demonstranten!
    ______________________________________________________

    Ich schreibe dasselbe unten.
    Die AfD-Wähler etc. sind die seriösen Leute im Land. Hat man gestern FDP-Lindner gesehen?? Bei TV-Interview. So als ob er gerade privat zu seinem Briefkasten geht (Klamotten wie Til Schweiger privat) ) . Ich bin auch locker, aber ich weiß noch, was man im „Beruf“ anziehen soll, als Vertreter meiner Wähler. Als ehemaliger FDP-Wähler ist die One-Man-Show-Lindner ein Unding!!

  26. Cendrillon 4. März 2018 at 08:29
    Dieser Vorschlag die Nationalhymne zu ändern, muss ein Scherz sein. Niemand, auch die bekloppteste SPD-Quotengenderfrau, kann so bescheurt sein sowas zu fordern.

    Vorbild sind Österreich und Kanada
    In dem Schrei­ben ver­weist Ro­se-Möh­ring unter an­de­rem auf das Bei­spiel Ös­ter­reichs. Dort wurde 2012 die Bun­des­hym­ne ge­än­dert. Aus „Hei­mat bist du gro­ßer Söhne“ wurde „Hei­mat gro­ßer Töch­ter und Söhne“. Auch Ka­na­da hat kürz­lich eine Än­de­rung sei­ner Na­tio­nal­hym­ne in ge­schlechts­neu­tra­le Spra­che be­schlos­sen: Die Passage „Erwecke Vaterlandsliebe in all deinen Söhnen“ in „in uns allen“ abgewandelt werden soll. Premierminister Justin Trudeau bezeichnete das als „bedeutendes Zeichen für Gleichberechtigung“.
    In der Merkel-Ära ist allerdings alles möglich. Auch das Absurdeste, Dämlichste und Undenkbarste

    https://www.focus.de/politik/deutschland/heimatland-statt-vaterland-frauenbeauftragte-der-bundesregierung-will-nationalhymne-aendern_id_8556706.html

    Naja , die wollen ja auch das Vaterland zu Gunsten der weiblichen Europa abschaffen.
    Zudem wird das die längste Hymne die jemals gesungen wurde
    Alle 60 +? Geschlechter müssen gleichmäßig verteilt werden.
    Legendär ja auch die gendergerechte Begrüßung des Afd Abgeordneten
    https://m.youtube.com/watch?v=L6h1MtSdD6A

  27. In der “ Welt “ schreibt man folgendes über die Teilnehmerzahl in Kandel.

    “ Zu einer Demo hatte die Initiative „Kandel ist überall“ aufgerufen, die sich gegen „illegale Massenimmigration“ wendet. Zum Auftakt kamen etwa 1500 Menschen auf einen Parkplatz am Ortsausgang – darunter Rentner, Ehepaare und Jugendliche. Minütlich mehr.“

    Damit hat man nicht gelogen aber auch die wahre Teilnehmerzahl nicht genannt. ganz schön raffiniert.
    Das Foto vom Marsch der Initiative “ Kandel ist überall “ zeigt im Vordergrund Polizisten der BP mit Helmen und dahinter nur Fahnen und Transparente. Das ist so gemacht,als müßte uns die Polizei vor diesen Menschen mit den Deutschlandfahnen schützen.
    Das Foto der linksfaschistischen Gegendemonstration ist dagegen ganz anders aus gewählt. Diese Menschen ( ohne Polizei ) laufen auf den Betrachter zu.
    Sehr geschickt gemacht muß man zugeben, offentsichtlich viel von Lenie Riefenstahl gelernt.

  28. Ist doch klasse. Hier waren tausende auf der Straße, jeder hat Familien und Freunde
    Durch diese Diffamierung werden die sich mit Sicherheit nicht abschrecken lassen. Im Gegenteil
    Solche Diffamierungen funktionieren nicht mehr bei 6 Millionen Afd Wählern die allesamt diese Demo begrüßen dürften


  29. +++++++++++++++++++++++++
    .
    Ihr erzieht unsere Kinder zu Schafen
    .
    und lasst die Wölfe ins Land!
    .
    +++++++++++++++++++++++++

    .
    Es werden noch mehr dt. Frauen und Kinder durch Merkels Asylanten vergewaltigt und ermordet.
    .
    Das ist jetzt Merkels-Asyl-Staatsräson!
    .
    Alles zum Wohle der Asyl-Invasoren!

  30. Waren auch die Eltern Valentin zugegen oder glauben sie an einen „Einzelfall“ und wollen den Tod ihrer Tochter nicht von den Rassisten instrumentalisieren lassen?

  31. @Cendrillon

    Vor allem sind die Ergebnisse personalisiert, d.h. auf das Interesse des Fragestellers abgestimmt. Eine andere Person, die die gleiche Anfrage zur gleichen Zeit stellt, bekommt ganz andere Ergebnisse aufgelistet.

  32. eisenherz 4. März 2018 at 07:13
    Der Westen erwacht (langsam)?

    Nein !
    Gestern habe ich („im Osten“) erst mit einem Hobby- Freund „im Westen“ gemailt.
    Da kam auch das Thema auf.
    Ergebnis: Unverständnis. Verkrampft- höflicher Abbruch des E- Mail- Wechsels.
    Das Thema darf ich nicht mehr ansprechen.

    Allein Leute, mit denen ich zusammenarbeite, und die noch ihr Geld mit „richtiger“ Arbeit verdienen (Handwerker, keine Beamten oder Büro- Leute), haben die gleiche Meinung.
    Aber nur sehr wenige vertreten sie auch.

    Ich bin nicht fremdenfeindlich !
    Mein Feind ist nicht das Fremde, sondern das Bekannte !
    Gabriel Roeff

  33. Grossartig, das sich immer mehr Menschen auf die Strasse trauen.
    Das Geheule der lügnerischen Staatspresse und ihrer Systemnitten ist wie Balsam in meinen Ohren. Zumal man die Rechenkünste der Medien bei der Anzahl der Demonstranten und der gegnerischen Rotfrontjugend hinlänglich von Pegida und ähnlichen Demonstrationen des Volkes kennt.

  34. Hallo Landsleute,

    Hochachtung vor Allen, die Ihren Unmut über die Zustände in unserem Land auf die Straße tragen.
    Gruß nach Kandel und Hut ab vor soviel Zivilcourage.
    Ich hatte es schon gesagt, mit klugen Sprüchen und verschicken von Bildchen oder Texten per Handy wird keine Änderung herbeigeführt. Wer immer noch glaubt, der Kelch würde an ihm vorüberziehen, hat sich gewaltig geschnitten.
    Das scheinen jedoch viele Menschen noch nicht zu begreifen, so erkläre ich auch die geringe Teilnehmerzahl zur AFD-Veranstaltung auf dem Domplatz in Erfurt.
    Die können uns nicht alle einsperren, entlassen, einschüchtern oder wie auch immer zur Schnecke machen! Was hier passiert ist Völkermord an uns Deutschen und wir müssen das verhindern, uns nicht wie dämliche Lämmer zur Schlachtbank führen lassen. Wir müssen unsere Meinung kund tun, auch wenn das mit nur scheinbar kleinen Aktivitäten reichlich marginal erscheint. Geht zu den Demos, tut Eure Meinung, egal wo, kund, traut Euch die Merkelzombies zurechtzuweisen, ergreift Partei für unsere Frauen und Rentner usw. Das ist unser Land, wir sind im Recht und dafür stehe ich ohne Furcht ein! Sollen sie nur kommen.
    Obwohl sonst nur zu großen Sportevents üblich, zeige ich meine Meinung mit einer Deutschlandfahne am Auto.

    Einigkeit und Recht und Freiheit!

  35. Es bedarf keinem Mut auf so eine Demonstration zu gehen, ins Auto setzen und einfach hinfahren.
    Lese oft von Mutigen, das ist falsch.
    Werde dir der Dringlichkeit endlich bewusst, und schon stehst du mit viel Hoffnung irgendwo auf dem Platz.
    Ein tolles Gefühl dabei zu sein, diese Rotzgören der Gegendemo müssen auch keinen abschrecken, die sind lächerlich. Bewegt Euch.

  36. VISEGRAD-STAATEN wussten das dieser Vergewaltigungs-Terror kommt!
    .
    Jetzt wissen wir warum die VISEGRAD-STAATEN keine Moslems und andere „Kultur“fremde Invasoren haben wollen. Ihre Präsidenten schützen die einheimische Bevölkerung vor diesem moslemischen Terror. Auch wollen sie ihre Kultur bewahren und erhalten.
    .
    Im degenerierten Westen undenkbar.. Da ist Vergewaltigung und Terror durch Asylanten und Ausländer gewünschter Alltag.
    .
    Die VISEGRAD-STAATEN haben alles richtig gemacht!
    .
    Ihre Völker werden es ihnen danken.

  37. Es hat mich positiv überrascht, dass die Gegendemonstration so weit auf Abstand gehalten wurde, dass sie während der Kundgebung nicht zu hören waren. Auch dass unsere Demo auf einem Parkplatz an der Autobahn stattfand, war überhaupt nicht schlimm, da sich dieser direkt am Ortsrand befindet, und uns mehrere Lastwagenfahrer mit ihren Fanfaren gegrüßt haben.

    Allerdings gestaltete sich die Anreise mit der Bahn nicht ganz unproblematisch. Kandel ist nicht gerade eine Metropole, dementsprechend ist die Verkehrsanbindung. So wurden dann alle unterschiedlichen Gruppen zusammen in eine kleine Regionalbahn gepfercht: Gewaltbereite Antideutsche, Hooligans, dem äußeren Erscheinungsbild nach weder dem einen noch dem anderen Lager zuzuordnende Demonstrationsteilnehmer sowie völlig unbeteiligte Bahnreisende. So kam es dann, dass ich mich plötzlich inmitten einer Gruppe verlotterter Antideutscher wiederfand, die sich da noch in der Mehrheit wähnten.

  38. Danke, Peter Bartels, für diesen wichtigen Artikel. Man sollte ihn tausendfach ausdrucken und nicht nur an die widerliche BLÖD, sondern an alle Lügen-Redaktionen in Deutschland schicken, zudem in Mails schicken – von ganz vielen verschiedenen Accounts aus, bis denen die Postfächer überquellen. Und noch in Dauerschleife faxen, damit die richtig Spaß daran haben.

    Und zum Inhaltlichen: Die Rede von Imad Karim berührt und bewegt mich. Wie dreckig ist ein System und eine Journaille, die solche anständigen, aufrichtigen Menschen in den Dreck zieht und als „Nazis“ verunglimpft!

  39. Die BRD-Sklaven sind also doch fähig ihre Kinder zu schützen? Leider viel zu spät…die bereiten gerade das Schlachtfeld vor auf dem euer Nachwuchs sterben wird…die Chancen das wieder rückgängig zu machen habt ihr mit euer letzten Wahl vertan. 😉

  40. Die „heruntergerechneten“ Teilnehmer-Zahlen werden bei den Auflage-Zahlen wieder „hochgerechnet“.
    Es ist alles paletti.
    Zum Hinternabwischen ist BILD nicht geeignet.
    Die Druckfarben färben ab, denke ich.

  41. Der Begriff „Lindwurm“ ist nicht sehr gut gewählt um eine Demonstration zu bezeichnen, die für unsere Sache kämpft… Germanisch hin oder her, solch altdeutsche Begriffe versteht heute kaum noch jemand, und mit Würmern verbinden die Menschen eher Krankheiten und Ekel, als heldenhafte Taten…

  42. Cendrillon 4. März 2018 at 08:29
    Dieser Vorschlag die Nationalhymne zu ändern, muss ein Scherz sein. Niemand, auch die bekloppteste SPD-Quotengenderfrau, kann so bescheurt sein sowas zu fordern.

    Meine Variante der Nationalhymne von Ende 2015:

    Das neue Lied der Deutschen

    Flüchtling, Flüchtling über alles, über alles auf der Welt.
    Mutti Merkel will euch alle, auch wenn’s kostet unser letztes Geld.
    alle sind ihr jetzt willkommen, auch wenn unser Staat zerschellt
    Flüchtling, Flüchtling über alles, über alles auf der Welt.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland
    ist nur noch ’ne leere Floskel, Deutschland fährt jetzt an die Wand.
    Gesetz und Ordnung außer Kraft, Deutschland bald Vergangenheit?
    Flüchtling, Flüchtling über alles, du kannst kommen jederzeit.

    Flüchtling, Flüchtling über alles, komm doch ins gelobte Land,
    mach es auch mit deinem Handy weltweit allen noch bekannt.
    Hier bekommt ihr alles gratis: Wohnung, Arzt, dazu noch Geld,
    Flüchtling, Flüchtling über alles, bis der ganze Staat zerfällt.

    Täglich tausende Refugees, sind der Deutschen Untergang,
    doch wir sollen freundlich lächeln, obwohl uns wird ganz Angst und Bang,
    Lieber Deutscher, du sollst zahlen, auch wenn dies dir nicht gefällt.
    Zahlen, zahlen, immer zahlen, bis zum Schluss der Vorhang fällt.

  43. Hier wird immer gefragt wie man sich solche Typen ins Haus holt – ganz einfach: Kohle ! Und das nicht wenig.Kenne den genauen Betrag nicht, müsste um die 500-700 € liegen im Monat.

  44. Ich war ein begeisterter Leser und Schreiber hier auf PI, aber es nervten einfach die ständigen Wiederholungen der Leute hier. 12X lese ich in den letzten 2 Beiträgen immer das selbe über die National-Hymne, es kann doch nicht sein, dass diese ständigen Wiederholer die Beiträge lesen, sonst würde denen doch auffallen, was sie schreiben ist nicht mehr nötig, denn schon zig mal vorhanden. Diese ständigen Wiederholungen vermiesen einem tatsächlich den Besuch in diesem Forum.

  45. @ Hinguckerin 4. März 2018 at 07:27

    allen teilnehmern danke ich von herzen für ihren mut und ihr aufstehen gegen den wahnsinn hier, der die mädchen das leben kostet und allen die freiheit.
    für sind es knappe 800 km nach kandel, also dann eher cottbus. aber die sind stark und brauchen eine abgekämpfte oma nicht.

    Wissen Sie was, liebe Hinguckerin, wir brauchen auch Sie! Auch eine „abgekämpfte Oma“ ist wertvoll im Kampf gegen ein derart hinterhältiges, verlogenes System und die angeschlossen Medienkartelle. Wenn alle abgekämpften Omas dieses Landes zusammenhalten, dann ist das doch schon was. Tun Sie einfach, was Sie können und bringen Sie sich weiter ein – nichts ist sinnlos. Und nachher dürfen wir uns schon wieder auf die Frauen-Demo in Bottrop freuen, vorausgesetzt, die mutigen Frauen dort werden nicht von den elenden Antifa-Faschisten mit Steinen beworfen, was man ja leider nicht ausschließen kann. Es muss eine richtig breite Bewegung werden, dann wird das System nach und nach einknicken. Wir können etwas verändern und müssen einfach selbstbewusst sein und an uns glauben! Mit Resignation ist niemandem geholfen.

  46. Gestern Abend in den ARD Tagesthemen sagte eine junge Frau sie hätte mittlerweile viel mehr Angst vor der grossen Menge an Demonstranten als vor den Flüchtlingen, und das die Stadtbewohner schon genervt sind von den ständigen Demos!
    War die gekauft?…
    Dazu mal wieder ein junger Rechtsextremismusexperte der sagte das natürlich wieder bekannte Rechtsradikale dabei sind usw…
    Wie lange wollen uns diese verlogenen Staatsmedien noch verarschen???

  47. Linksextreme bei Gegendemos schreien sich für gewöhnlich in eine Art Orgasmus hinein. Ich war selber einmal mitten unter ihnen, als ich in meiner politischen Orientierungsphase war und mich unter Demonstrationen von allen verschiedenen Gruppen (Links- und Rechtsextremen, Schwulen) gemischt habe. Damals war für mich klar, daß diese linken Schreier irgendeine Schraube locker haben, und es wirkte einfach nur abstoßend. Die meisten sehr jung, von denen man sich kaum vorstellen konnten, daß sie irgendeinen Überblick haben.

    Manchmal haben anwesende normale Bürger sogar gemeint, daß diese linke Horrortruppe die Rechten sind, gegen die ja immer maßlos gehetzt wurde. Die dachten dann, „dort drüben“ stehen die Gewalttätigen mit den Springerstiefeln, wegen denen ein Riesenaufgebot von Polizei da ist, und auf der anderen Seite stehen die normalen Bürger. In Wirklichkeit war es umgekehrt: Die „normalen Bürger“ waren die anständigen Rechten, die erlaubte und geordnete Demos und Kundgebungen veranstalteten, und die gewaltbereiten Brüller waren die Linken, die mitunter sogar gegen die Polizeibeamten angingen.

    Und es scheint noch immer so zu sein, daß die Presse die Linken als die Guten und alle anderen als die bösen Rechten darstellt. Das muß sich ändern und das wird sich ändern.

  48. Und nochmal eine ganz simple Feststellung: Die Merkel-Medien – und dazu zählt das gesamte Spektrum bis hin zu den SPD-Blättern und der rotzgrünen TAZ – wollen uns suggerieren, dass wir nur ganz wenige seien. Deshalb dieser Eifer, die Zahlen bei unseren Demos immer so drastisch herunter zu manipulieren.

    Denken sollen wir das, doch den Gefallen dürfen wir ihnen nicht tun. Wir sind schon viel mehr, als es dem medialen und politischen Mainstream lieb sein kann – und täglich kommen Menschen dazu, die aufgewacht sind. Die haben eine panische Angst davor, dass es zur echten Massenbewegung wird und tun im Merkelschen Sinne – die Frau beschäftigt ja bekanntlich ganze Nudging-Stäbe, um die Menschen zu ködern und zu verdummen – alles, um das geneigte Publikum zu verscheißern.

    Wir sind viele und müssen noch viel mehr werden. Wir lassen uns nicht zur Experimentierwiese irrer Gesellschafts-Ingenieure machen – siehe Interview Yascha Mounk und dazu:

    https://sezession.de/58253/yascha-mounk-und-ein-einzigartiges-historisches-experiment

  49. Liebe SPD-Basis, Ihr hattet die Chance die Ära Merkel zu beenden.
    Jetzt beendet Merkel die Ära SPD.

  50. Aktuelle Kamera DDR1, DDR2:
    „Vom Osten (PEGIDA) gelenkte konterrevolutionäre negativ feindliche Elemente marschieren in Kandel und anderen Westdeutschen Städten auf.“ 🙂

  51. Wird das Überleben der Menscheit in einem Zwischenstadium von einer Art „Wahrheitspolizei“
    abhängig sein, bevor eine solche nicht mehr notwendig ist?

  52. Ich bin nicht fremdenfeindlich !
    Mein Feind ist nicht das Fremde, sondern das Bekannte !
    Gabriel Roeff“
    *******************
    Ich liebe Urlaub in der Fremde und kenne viele fremde Länder und Völker. Bin also gewiß nicht „fremdenfeindlich“ und muß mir das auch nicht unterstellen lassen, wenn ich den massiven Mißbrauch unserer Gastfreundschaft kritisiere!
    Der Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit ist eine teuflische Verkürzung meiner Kritik (Linkspopulismus!) und wissentlich boshafte Unterstellung, um mich zukünftig mundtot zu machen!

  53. Die Linken nehmen Rechtsanwälte auf ihre Demos mit. Hätte ein Rechtsanwalt Markus Junge beim Ausüben seiner Pressearbeit zu Recht verhelfen können?

  54. Man wird nicht umhinkommen, nach einer rechtskonservativen Wende, zunächst ALLE Journalistenausweise für ungültig zu erklären, ALLE Fernseh- und Radiosender zu schließen und alle Zeitungsverlage. So, haben es die Aliierten 1945 auch gemacht. Dann versucht man mit einigen wenigen politisch verlässllichen Personen (Redaktion Junge Freiheit z.B.) die Bevölkerung über eine „Lizenzpresse“ zu informieren. Als Journalist weiterarbeiten darf nur, wer von einer „Entbuntisierungskommission“ als „unbelastet“ eingestuft wurde. „Mitläufer“ erhalten ein zeitliches Berufsverbot und müssen eine Sühneabgabe leisten. „Täter“ und „Haupttäter“ erhalten nicht nur lebenslanges Berufsverbot, sondern werden – je nach Schwere der Schuld – eine zeitlang, unter Aufsicht, an der frischen Luft arbeiten müssen.

  55. @ Die Wehr 4. März 2018 at 09:11
    „Der Begriff „Lindwurm“ … solch altdeutsche Begriffe versteht heute kaum noch jemand, “

    ich finde, das wort LINDWURM ist genau richtig gewaehlt.
    ich habe gelernt, einfaches und verstaendliches deutsch zu verwenden (wolf schneider),
    das wort ist aus zwei eindeutigen begriffen zusammengesetzt: LINDE und WURM.

    wer hier schreibt, schreibt fuer die hiesigen, und fuer leute die hiesiges verstehen.
    die verstehen alle linde und wurm, weil sie mit ihnen aufgewachsen sind und leben,
    und das synonym eines wurmes auf einer linde fuer eine masse menschen in laengsreihe.

    es gibt so viele woerter dafuer ausserhalb schlange, marschkolonne, zusammenrottung.
    was gibt es schoeneres als bewegte, engagierte buergermassen in lindwurm-form ?

  56. alexandros 4. März 2018 at 09:46
    Immerhin konnte Merkel und Co 1/2-Jahr keinen Schaden anrichten. Zieht man den Wahlkampf am Ende der Legislaturperiode ab, kann Merkel 3 Jahre Schaden in Deutschland anrichten und Deutschland verwüsten. Immerhin sind die Araber in der Wüste „zuhause“.

  57. @ alexandros 4. März 2018 at 09:46
    „Hurra die GroKo steht“

    moooment !!! NOCH ist kein vertrag gemacht, unterzeichnet, in kraft getreten.
    wer da was abgestimmt hat, war nur eine seite, und dafuer gestimmt haben 2/3.
    und wie es sich fuer politiker-geschwaetz gehoert, schert es in der praxis keinen.

    es fing an mit martini chulzens „NIE WIEDER!“ und ging nur um ggs machterhalt.
    damit ist die afd die groesste oppositionspartei.

  58. Was für ein großartiges Zeichen der patriotischen Solidarität!

    Ich frage mich, wo ist eigendlich der Rheinland-Pfälzische AfD Fraktionsvorsitzende Oberst Junge? Von dem hört und sieht man nichts. Ebenso wenig, wie der berliner AfD Fraktionsschef Oberst iG Pazderski. Die beiden werden doch wohl nicht wie die U-Boote abgetaucht sein?

    Schöne Funktionäre sind das. Aber was will man erwarten, wenn man Systemlinge zu Führungskadern macht. Schickste – kriegste!

  59. Kommt heute zu 100.000 en nach Berlin, vors Kanzleramt und vor das Willy Brandt Haus, um diese unsägliche „GROKO“ doch noch zu verhindern ! Und bleibt dort, bis diese Volksverbrecher und Vaterlandsverräter abgetreten und verhaftet sind !!
    Weitere 4 (3,5) Jahre mit diesen Verbechern an der Regierung wird dieses Land nicht überleben.

    Das wäre mein Wunsch —– ich weiß, leider nur Traum.

  60. @ Holzwurm 4. März 2018 at 09:19
    „sagte eine junge Frau sie hätte mittlerweile viel mehr Angst vor der grossen Menge …“

    „Ich habe viel mehr angst, dass ich den imam in der Moschee nicht verstehe
    als vor den religionswaechtern der DITIB, die jetzt ueberall patroullieren“

    (frau, die 2018 zu hause blieb wegen grosser mengen demonstranten)

  61. triplex 4. März 2018 at 09:15
    Forsa Umfrage AfD immernoch 13 % ?????????

    Was als gutes Zeichen gewertet werden kann
    Normalerweise schmiert die Afd nach Wahlen erst einmal ab.
    Entscheidend werden die Wahlen in Hessen und Bayern.
    Vor allem nächstes Jahr im Osten.
    Hier wird es viele Gegner der Groko geben die der Afd nach vorne Helfen

  62. Kandel war friedlich.
    Kandel war ruhig.

    Kandel war gut!

    Die staatlich subventionierte Faschisten, irgendwas mit ‚anti‘ werden weniger.
    Der freie Bürger werden mehr und mehr, die auf die Straße gehen um gegen das Muttermonster Merkel ihre Stimme zu erheben.

    Laßt uns weitermachen.

  63. Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien.
    Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen,
    und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel.

  64. WIEDER DIE POLIZEI!
    Die die Demonstration behindern und die Presse bedrohen!
    DIE POLIZEI LEISTET DEN LINKEN RECHTSBRECHERN ANTIFA, DEN KRAWALLMACHERN, DEN EXTREMISTEN SCHON WIEDER HILFESTELLUNG!

    Seit BERLIN ist die POLIZEI bei mir unten durch!

  65. 4500 Demonstranten pro Mia ist ein super Ergebnis in einer Kleinstadt aus einem Bundesland, die von einer Behinderten „regiert“ wird. Nur 80 Gegendemonstranten!
    https://www.heidelberg24.de/region/fotos-kandel-positive-polizei-bilanz-demo-kandel-4500-demonstranten-einmal-einsatz-pfefferspray-9662830.html
    Falls jemand mehr Infos hat, bitte hier reinstellen!
    SPD: Nun ist die AfD endlich größte Oppositionspartei. Sofern die Italiener irgend etwas mal auf die Reihe bekommen, hoffe ich auf viele Stimmen für die Lega Nord.

  66. LEUKOZYT 4. März 2018 at 09:47

    @ Die Wehr 4. März 2018 at 09:11
    „Der Begriff „Lindwurm“ … solch altdeutsche Begriffe versteht heute kaum noch jemand, “
    —————————

    Doch versteht man! Den Ausdruck fand ich sogar sehr passend!
    Wir wollen nicht PI auch noch wie den Duden vereinfachen und wie das landesweite Abitur für jeden Deppen zugänglich machen.

  67. Ich meine ich hatte hier vorhin einen sehr tiefen Kommentar geschrieben. Der ist aber momentan nicht da. Er war wohl zu tief. Ich meine ich wei, dass ich gigantisch ´tiefer denke als der Rest der Menschheit. aber ich hatte gehofft, dass man diese Tiefe wenigstens dem Betrachter überläßt. Aber letztlich ist auch Pi wohl ein Spießer-Blog. (was ich feilich nicht auf die Kommentatoren beziehen will, den denen wird der Komentar ja vorenthalten.

    Ich werde aber weiter machen (denn ich weiß. ich lebe schon lebenslang unter Spießern) und den hier nicht veröffentlichten Kommentar auf quotenqueen bringen. Wer also interessiert ist, sollte in den nächsten Tagen quotenqueen lesen. wann ich dazu komme weiß ich nicht. Weil ich gleich nach Bottrop fahre.
    Ansonsten werde ich auf PI weiter versuchen die tiefe Wahrheit zu veröffentlichen. Und wenn die nicht durchgeht, dann habe ich noch meinen Körper und den Sport. Das reicht auch. Ich bin damit immerhin schon 66 geworden und besser als fast alle 25-jährigen. Ich führe das auf meinen nicht zu brechenden Drang zur Wahrheit zurück. Das mach unglaublich gesund.

    Irgendwann kommt es halt immer bei zum Knall. Und jetzt hat es eben endgültig geknallt. Aber ich habe noch viel zu genießen.

  68. Als Wissenschaftler finde ich ja Schändern großartig, eine echte Bereicherung von Trivialwissenschaften wie MINT etc.
    Nun soll also auch die Nationalhymne … äh … der Heimatsong geschändert werden! Endlich! Ein Problem harrt noch der qualifizierten Schänderung: Was machen wir mit unserer Muttersprache?? Auf Latein heißt sie immer noch lingua patris. Welch Affront!

  69. @ katharer 4. März 2018 at 08:36

    Ab und an kommt mein Sohn und sagt das es es die Ard schon wieder in die YouTube Trendliste geschafft hat. Dort scheinen wohl die am meisten beachteten Videos aufgezeigt.

    ARD oder AfD – ich schätze letztere. 🙂

  70. @ INGRES 4. März 2018 at 10:30

    Ich meine ich hatte hier vorhin einen sehr tiefen Kommentar geschrieben. Der ist aber momentan nicht da. Er war wohl zu tief. Ich meine ich wei, dass ich gigantisch ´tiefer denke als der Rest der Menschheit. aber ich hatte gehofft, dass man diese Tiefe wenigstens dem Betrachter überläßt. Aber letztlich ist auch Pi wohl ein Spießer-Blog. (was ich feilich nicht auf die Kommentatoren beziehen will, den denen wird der Komentar ja vorenthalten.

    Stop! Hier geht schon mal ein Kommentar verloren, ist mir auch schon passiert, muss nun wirklich keine böse Absicht sein. Es kommt auch schon mal vor, dass der Admin irgendwas löscht, was unter der Gürtellinie ist und versehentlich noch gleich zwei nachfolgende oder vorhergehende seriöse Kommentare mit löscht. Einfach nochmal den Kommentar posten – und dann wird er sicher auch stehenbleiben.

  71. @ katharer 4. März 2018 at 10:02

    triplex 4. März 2018 at 09:15
    Forsa Umfrage AfD immernoch 13 % ?????????

    Was als gutes Zeichen gewertet werden kann
    Normalerweise schmiert die Afd nach Wahlen erst einmal ab.
    Entscheidend werden die Wahlen in Hessen und Bayern.
    Vor allem nächstes Jahr im Osten.
    Hier wird es viele Gegner der Groko geben die der Afd nach vorne Helfen

    FORSA ist nun wirklich das am wenigsten glaubwürdige aller regierungsaffinen Demoskopie-Institute. Und dass Herr Güllner seine Privatfeldzüge gegen die AfD führt, war schon zu Luckes Zeiten hinlänglich bekannt. FORSA kann man nun wirklich nicht als neutrale Quelle ansehen. Alle anderen sehen die AfD m.W. bei 15 %, INSA sogar bei 16. Und die GroKo-Entscheidung der Sozis wird der AfD in den nächsten Wochen mindestens zwei weitere Prozent Zuwachs zuführen. Immer schön cool bleiben, das wird schon!

  72. int 4. März 2018 at 09:40

    Wird das Überleben der Menscheit in einem Zwischenstadium von einer Art „Wahrheitspolizei“
    abhängig sein, bevor eine solche nicht mehr notwendig ist?
    ************************************************************************
    die Menschheit wird nicht überleben.
    Dazu müsste eine Art KI oder eine diktatorische Weltregierung die komplette Macht übernehmen, weltweit, UN oder UNO oder UNHCR und so weiter sind dazu nicht fähig.
    Die Bevölkerung Afrikas verdoppelt sich bis 2050, niemand kann die Masse an Menschen versorgen,
    es kommt zu Verteilungskriegen, welche keiner gewinnen kann. Die Welt, so wie wir sie heute noch kennen, gibt es in 100 Jahren nicht mehr.

  73. Der Tatbestand ist einfach. Eine an null Werte glaubende Kommunistenregierung regelt selbstherrlich die Geschicke dieses Landes zu dessen Nachteil. Ist wie beim sexuellen Übergriff zum Nachteil einer 13, 23, 33, 34, 56, 78, o. 90 – jährigen.

  74. gonger 4. März 2018 at 10:28

    4500 Demonstranten pro Mia ist ein super Ergebnis in einer Kleinstadt aus einem Bundesland, die von einer Behinderten „regiert“ wird. Nur 80 Gegendemonstranten!
    https://www.heidelberg24.de/region/fotos-kandel-positive-polizei-bilanz-demo-kandel-4500-demonstranten-einmal-einsatz-pfefferspray-9662830.html
    Falls jemand mehr Infos hat, bitte hier reinstellen!
    ————————-
    Habe den Typen mit bereits roten Augen gesehen, waren glaube ich sogar zwei.
    Keine Ahnung woher die kamen, die Sheriffs hatten die Sache schon erledigt.
    Die Teilnehmerzahl 80 bei den linken Spinnern scheint endlich mal zu passen.
    Nachher dann wohl nur noch 78.

  75. Hach! Japs! Bravo!
    Ist das schön geschrieben zur Reporterin von „Bild“:
    „…wie Gummi gepolstert ihre teure Redaktionsstube sein muß…“
    Oh wie ist das schön!

    Denn Kandel, so traurig der Anlass auch war, Kandel macht allen Bürgern im Lande Mut. Das Mädchen, das Opfer war nicht vergebens, auch wenn es natürlich persönlich davon nichts hat. Doch beweisen wir damit Zivilisation und Kultur. Man gedenkt des Opfers und man will künftige Fälle verhindern. Das Volk ist auf der Straße, weil die Politik versagt hat. Diese Gefahr für Leib und Leben muss endlich aufhören. Das hat weder was mit Rechts oder Links zu tun.

    Es ist die Mitmenschlichkeit, die sich gestern bei den vielen Bürgern manifestiert hat! Ein Grundpfeiler unserer Zivilisation in Deutschland. Diese lassen wir uns weder von Kulturfremden noch von charakterlosen Politikern und deren beauftragten Antifa-Brüllern nehmen.

    Wir sind das Volk, das deutsche Volk mit seiner friedsamen Kultur. Es ist unser Land und unsere Zivilisation. Dafür stehen die Bürger ein! Das ist die Kernbotschaft von Kandel.

  76. INGRES 4. März 2018 at 10:30
    „Weil ich gleich nach Bottrop fahre.“
    ———————-
    Ich hoffe auch, dass in Bottrop viele weitere Bürger sind und drücke fest die Daumen. Jeder Ort ist ein Signal der Hoffnung. Und das Recht ist auf unserer Seite. Wir stehen „nur“ für unsere Heimat ein. Wir nehmen niemandem etwas weg. Im Gegenteil, uns wird etwas weggenommen. Sicherheit und Friede werden uns genommen. Jeder bürgerliche Widerstand gegen solche Verhältnisse ist legitim! Gutes Gelingen!

  77. Rheinland Pfalz Dreyer und ihre linke Clowns, inklusive die Polizei mit den Hirnlosen von dem linken Gesindel.
    Alles in einen Sack, man würde immer die richtigen beim knüppel treffen.

  78. Um 16:32 Uhr gab es nach „Bild“ „Körperlichkeiten“….
    Also haben welche Mitdemonstranten offenbar öffentlich Sex getrieben?
    Dumm, dümmer, „Bild“….

  79. Bild ist eines der Propaganda-Medien der so genannten „Transatlantiker“. Das ist eine weit verzweigte Gruppe mit vielen unsichtbaren Hinterzimmern, in denen die Entscheidungen getroffen, und die Bürger des jeweiligen Landes übergangen werden. Die Medien und die Politiker der Alt-Parteien holen sich dort ihre Anweisungen ab. Oberstes Gebot ist der Erhalt und die Erweiterung des Wirtschaftsraumes mit neuen Staaten, notfalls mit der Gewalt der NATO aber auch mit der Gewalt der Banken oder anderen moderneren Instrumenten (facebook, wikipedia, google, amazon). Ohne die Erweiterung dieses Wirtschaftsraumen, in welchem letztendlich nicht demokratisch, sondern Oligarisch entschieden wird, funktioniert das nicht, denn nicht Nächstenliebe sondern Gier ist die treibende Kraft. Der Große Austausch, die Dekulturisation und die Schleifung nationaler und regionaler Eigenheiten der Menschen gehören dazu, um einen letztendlich planwirtschaftlichen Einheitsstaat zu bekommen.
    Die einzelnen Mitwirkenden, wie Medien, Kirchen, Gewerkschaften, Parteien werden dabei zunächst gekauft und dann aufgelöst oder wirkunslos.
    Einer der Gegner ist (wie lange noch?) Donald Trump, welcher für sein Volk zu viele Nachteile sieht.

    Der Vorwurf „Rechts“ oder „Nazi“ ist dabei unlogisch. Denn es waren die gleichen Kräfte im Hintergrund, welche damals den europäischen Faschismus (Mussolini, Franco, Hitler) aufgebaut und gefördert haben, ohne die Nachteile (Krieg und Holocaust) gesehen zu haben.

  80. brontosaurus 4. März 2018 at 07:16
    ….
    Während sich Armutsrentner und Alleinerziehende von den VOLLVERSORGTEN Zudringlingen von der Tafel vertreiben lassen müssen!
    ————
    Das Geldvermögen der Europäer
    Durchschnitt, 1. Quartal 2015 (also vor der Masseneinwanderung, September 2015)
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutsche-sind-laut-ezb-studie-kaum-reicher-als-der-euro-durchschnitt-13867082/infografik-das-geldvermoegen-13867244.html

    Franzosen an 5., Italiener an 7. und Deutsche an 8. Stelle, knapp über dem EU-Durchschnitt.
    Wundert sich jemand über die Politik des Emmanuel Macron? Das soll so weitergehen, dann wählen ihn die Franzosen wieder. Und man weiß auch, welche Rolle der Italiener Mario Draghi spielt.

    Arme Deutsche, reiche Europäer (Vermögensverteilung insgesamt, Stand 2010)
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/wenig-hausbesitzer-in-deutschland-macht-mieten-arm-12148060/vermoegensverteilung-im-12147657.html

    Deutsche die ärmsten im Euroraum. Danke, Angela Merkel!

  81. Wuehlmaus 4. März 2018 at 09:34
    Richtig, die GEZ-Lügenmedien schreiben die Anzahl der Teilnehmer herunter, damit der Dummmichel glauben soll, dass er mit seiner rechts konservativen Meinung ziemlich alleine dasteht. Dabei ist es genau anders.

  82. Es scheint ja wenigstens einen Spaziergang durch Kandel gegeben zu haben. Aber für Eröffnungs- und Abschlusskundgebung hat der Drxx-Staat und Verwaltung und Polizei(?) die Demonstranten offenbar irgendwo an den Stadtrand und auf Feldwege neben die Fernverkehrsstraße verbannt, auf dass sie mit ihrer Kundgebung ja nicht zu hören und zu sehen sind? Wohne leider fast 1.000 km weg, kann jemand der Dabeigewesenen was näheres berichten?

  83. mischpacha 4. März 2018 at 15:23

    Nein, das war nicht so, glaube ich. Das war ein Pendlerparkplatz am Dorfrand, also tatsächlich ein optimaler Versammlungsort.

  84. @Heta
    „Jetzt muss aber Schluss mit den Demos sein, die Kandeler wollen in Ruhe gelassen werden!“

    Was für ein unqualifizierter Kommentar. Wenn meine Tochter abgeschlachtet worden wäre, wäre ich dankbar für all diejenigen, die dafür auf die Straße gehen.

  85. »Natürlich meint die BILD-Reporterin “Rollladen”«, jaja.
    Aber selbst:
    »Jedenfalls gröhlen diese “Massen” aus vielleicht 200 jugendlichen Antifa-Kehlen immer wieder mal die Frauen nieder, die da gegen Messer, Mord und Vergewaltigung durch Merkels Gäste protestierten.«
    Natürlich meint Peter Bartels „grölen“.

  86. BILD hat manchen Mist gemacht im “Leben”
    (ich zuweilen mittendrin)
    Nun Herr Bartels meine Fragen diesbezüglich
    sind immer in der mod gelandet.
    Nun bekommen sie auch meine Anerkennung
    weil sie Selbstkritik üben, ja ist nicht alles….was glänzt.
    Jetzt bin ich nur noch gespannt wann sie aus dem
    Nähkästchen Plaudern äh schreiben.
    Ihre Schadenfreude der Bild gegenüber, natürlich
    nur scheint hier doch ein wenig Geschmäckle dabei zu sein,
    Ich sage dazu:
    Wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht Sorgen.

  87. Wir sind es Mia und vielen andern unschuldigen Opfern schuldig, uns für Sie einzusetzen.

  88. ErikaMuller 4. März 2018 at 16:11
    @Heta
    „Jetzt muss aber Schluss mit den Demos sein, die Kandeler…
    Ja die haben noch mehr hübsche Töchter und wen nicht,
    müssen die Krumbeer Jungs herhalte.
    dazu für Heta:
    „Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen.“
    Konrad Adenauer
    Kultur ist ihrem Wesen nach etwas, was erspart werden muss, was überhaupt nur aus dem Verzicht auf den Augenblick, was nur mit dem Blick auf die Erben entstehen kann; Kultur ist immer Sorge für die Nachkommen. Hermann Bahr österr. Schriftsteller.

  89. @ Gardes du Corps 4. März 2018 at 07:17

    Der Westen liegt nur deshalb darnieder,
    weil der Osten massenweise seine
    Stasileute in unseren Medien, Parteien,
    Regierungen, Institutionen, Firmen usw.
    geschleust hat. Ganz oben Merkel, Gauck,
    Wanka, Göring, Schwesig, Illner, Thierse,
    Wagenknecht, Gysi, Pau, Kipping, Barrientos,
    Stegemann, Diaby usw. Jede Lehranstalt vom
    Kindergarten bis zur Uni, die Post, die Bahn,
    Sparkassen, bis hinunter ins kleinste Rathaus u.
    Sportverein, Film, TV, Theater, Oper, polit.
    Kabarett, Bäckerblume, Dorfzeitung usw.,
    alles voll mit strammen DDR-Zöglingen.
    Die paar ostdeutschen Hansel, die heute
    unter ihrem Führer Bachmann herumdümpeln
    können nicht aufwiegen, was Merkelowa
    verbrochen hat u. verbricht.

    Dann ziehen Sie doch die Mauer wieder hoch!
    Aber nehmen Sie gefälligst die Millionen
    Kommunisten wieder mit, auch die diebischen
    Georgier u. Zigeunerhorden aus Osteuropa u.
    die schlitzäugigen Moslems aus Islamistan u.
    auch die Tschetschenen, die einst am polit.
    Tropf der UdSSR hingen u. nun den Westen
    überfluten.

  90. @ Seqenenre 4. März 2018 at 08:59

    Es bedarf keines Mutes, auf so eine Demonstration zu gehen. Ins Auto setzen und einfach hinfahren.
    Lese oft von Mutigen, das ist falsch.
    Werde dir der Dringlichkeit endlich bewusst, und schon stehst du mit viel Hoffnung irgendwo auf dem Platz.
    Ein tolles Gefühl, dabeizusein; diese Rotzgören der Gegendemo müssen auch keinen abschrecken, die sind lächerlich. Bewegt Euch.

    ******************************

    Nun ja, das zutiefst verkommene Antifa-Pack fotografiert gerne Teilnehmer an konservativen Demonstrationen und stellt die Bilder dann mit perfiden Kommentaren illegal ins Internet.

    Apropos linkes Antifa-Pack: Wie mag es reagieren, wenn die Sozialhilfegelder und die billigen Wohnungen bald knapp werden bzw. verschwinden, weil immer mehr davon an seine besonderen Freunde, die edlen Wilden aus Islamien und Schwarzafrika, geht?

    Ob dieses Pack überhaupt intellektuell imstande ist, einen Zusammenhang herzustellen? Oder wird es debil „No borders!“ und „Kein Mensch ist illegal!“ bis zum eigenen Untergang brüllen? Ich vermute Letzteres.

    Aber wie auch immer: Bis in vier Jahren werden Deutschlands Straßen derart voll von Flutlingen sein, dass selbst die dümmsten Wähler der Regimeparteien und Konsorten für die hysterische linke Medienpropaganda zunehmend unempfindlich geworden sein dürften.

  91. hhr 4. März 2018 at 09:40

    Ich bin nicht fremdenfeindlich !
    Mein Feind ist nicht das Fremde, sondern das Bekannte !
    Gabriel Roeff“
    *******************
    Ich liebe Urlaub in der Fremde und kenne viele fremde Länder und Völker. Bin also gewiß nicht „fremdenfeindlich“ und muß mir das auch nicht unterstellen lassen, wenn ich den massiven Mißbrauch unserer Gastfreundschaft kritisiere!
    Der Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit ist eine teuflische Verkürzung meiner Kritik (Linkspopulismus!) und wissentlich boshafte Unterstellung, um mich zukünftig mundtot zu machen!

    @hhr,
    Warum zitieren Sie meine Signatur, und antworten auf Vorwürfe betr. Fremdenfeindlichkeit ?
    Das sieht so aus, als ob ICH IHNEN etwas vorgeworfen habe.
    Dem ist nicht so.
    Schreiben Sie das nächste Mal wenigstens, ob Sie dem Zitat zustimmen, oder nicht.

  92. Die Unwissenheit ist eine große Gefahr für die deutschen Frauen und Mädchen

    Glücklich sind hier natürlich wie immer die getreuen deutschen Frauen und Mädchen, die, eben dank ihrer getreuen Kenntnis der deutschen Gesichte, sehr wohl wissen, daß die Neger und Sarazenen unter den Kriegsknechten der Landfeinde ganz besonders emsig über die deutschen Frauen und Mädchen hergefallen sind, um diese zur Befriedigung ihrer viehischen Gelüste grausam zu schänden. Weshalb die getreuen Frauen die besagten Delinquenten ohnehin mit der gleichen Güte und Herzlichkeit zu behandeln pflegen, die die Schotten unter ihrem Führer Wallace den Engländern entgegengebracht haben. Die mehr oder weniger umerzogenen oder unwissenden deutschen Frauen und Mädchen können sich leicht in Gefahr bringen. Wird ihnen doch stets eingetrichtert, daß wir Deutschen die Verkörperung des Bösen wären, während die Ausländer allesamt lieb und nett seien. Daher gehen die Umerzogenen und Unwissenden schon mal mit mehreren Negern und Sarazenen in ein Zimmer und dies kann dann sehr schmerzhaft werden…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.