Die AfD-Delegation unter der Leitung von Dr. Christian Blex (Bildmitte) mit Professoren der Al Baath-Universität in Homs.
Print Friendly, PDF & Email

Von WALTER EHRET | Durch den aktuellen Besuch einer Gruppe AfD-Abgeordneter aus Bund und Ländern in Syrien (PI-NEWS berichtete), verflüchtigt sich vor unseren Augen das Märchen von einem vom Bürgerkrieg zerrissenen Land, aus dem man fliehen müsste. Wie sich durch die Ortsbegehungen der deutschen Politiker herausstellte, ist weder Aleppo eine zerstörte Stadt, noch besteht Homs aus einem unbewohnbaren Ruinengerippe und ganz Syrien verfügt, entgegen unserer Mediendarstellungen, offenbar über eine intakte Infrastruktur und eine gute Versorgung. Sind wir alle einer gewaltigen Staatspropaganda aufgesessen?

„Flüchtlinge“ kosten uns jährlich 50 Milliarden

Grund und Anlass für die Syrienvisite der AfD-Delegierten war ein längst überfälliger Antrag der Alternativen auf Rückführung der 700.000 in Deutschland lebenden Syrer und die Einstufung Syriens als sicheres Herkunftsland auf Grund der veränderten Sicherheitslage. Denn immerhin wendet unser Land nach Einschätzungen der Wirtschaftsinstitute gesamtwirtschaftlich jährlich die gewaltige Summe von 50 Milliarden Euro für die Flüchtlingsversorgung auf, wobei alleine der Bund nach AfD-Angaben jährlich rund 23 Milliarden direkter Hilfe bereitstellt. Steuergeld, mit dem nicht leichtfertig verfahren werden darf. Eine parlamentarische Faktenüberprüfung vor Ort war deshalb dringend geboten und erforderlich.

Syrien ist weitgehend befriedet

Wie die Öffentlichkeit infolge der AfD-Rundreise nun aus erster Hand erfuhr, ist Syrien inzwischen tatsächlich zu etwa 90% befriedet, im Wiederaufbau begriffen und weitgehend unter der Kontrolle der Regierung Assad. Nennenswerte militärische Konflikte gibt es aktuell nur noch entlang der türkischen Grenze und in der Damaskus vorgelagerten Region Ost-Ghutha. Wobei auch dieses Gebiet inzwischen geteilt und zu 50% von der syrischen Armee erobert wurde. Auch dort ist deshalb in Kürze ein Konfliktende zu erwarten. Auch innersyrisch geht die Versöhnung der verfeindeten Gruppen und damit die Rückkehr zu einer Normalität eines friedlichen Landes gut voran. Beispielsweise wurden inzwischen über 100.000 feindliche Kämpfer durch die Regierung begnadigt und wieder ins bürgerliche Zivilleben integriert. Abkommen zwischen den einzelnen Religions- und Interessengruppen und der Regierung machen Syriens 14 Provinzen zu weitgehend sicheren Lebensräumen.

Vor dieser Faktenlage ist deshalb nicht ersichtlich, warum die syrischen „Flüchtlinge“ in Deutschland nicht umgehend in ihr Heimatland zurückkehren sollten. Der syrische Minister für Versöhnung, Ali Haidar, rief explizit auch die Deutschlandflüchlinge am Dienstag Abend noch einmal öffentlich auf, heimzukehren. Syrien ist objektiv willens und in der Lage seine Staatsbürger wieder aufzunehmen, sicher unterzubringen und zu versorgen.

Unwissenheit oder Staatspropaganda?

Und wenn unsere Regierung inzwischen medienweit auf die sich in Syrien befindliche AfD-Delegation einprügelt und diese mit völlig irren Drohungen, Beschimpfungen und Vorwürfen überhäuft, müssen sich diese Politkreise die Frage gefallen lassen, ob man regierungsseitig überhaupt eine Rückkehr der 700.000 in Deutschland gestrandeten Syrer anstrebt, wie es die gegenwärtige Lage gebietet. Leben unsere Politiker etwa in einer völlig abgeschotteten Informationsfilterblase, die sie die Realität in Deutschland gar nicht mehr wahrnehmen lässt? Oder wurde die Bevölkerung zur Syrienlage absichtlich mit einem irreführenden feinen Gespinst aus Staatspropaganda überzogen? Beides ist denkbar und wäre höchst bedenklich und verwerflich.

Und auch unsere Medienwelt hat aufzuklären, ob die offensichtliche Fehlberichterstattung zur Lage in Syrien ein Ergebnis schlampiger journalistischer Arbeit in der Echokammer der begrenzten deutschen Medienquellen war, oder ob hier einmal mehr gefällige Hofberichterstattung betrieben wurde, wie schon oft zuvor. Die Wahrheit dürfte wie meist irgendwo dazwischen liegen. Als Fazit bleibt am Ende deshalb nur festzustellen: Es gibt tatsächlich keinen ersichtlichen Grund, warum die syrischen Kriegsflüchtlinge nicht in ihre Heimat zurückkehren sollten. Die Politik ist es deshalb den steuerzahlenden Bürgern schuldig, umgehend die geordnete Rückführung der „Flüchtlinge“ auf den Weg zu bringen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

187 KOMMENTARE

  1. Da sieht man, was wir für Lügenmedien in Deutschland haben.
    Und für diese öffentlich-rechtliche Desinformation zahlen wir jedes Jahr 8 Milliarden.

  2. Oh, mein Gott. Das Artikelfoto ist grausig. Alles zerstört. Ganz Homs, Aleppo, Damaskus. Ganz Syrien. Der gesamte arabische Raum. Ganz Afrika, Asien, Australien, Amerika! Die ganze Welt ist zerstört. Wir brauchen alle Menschen hier. Flüchtet alle zu uns! Die letzten Deutschen kriegen wir auch noch tot.

    Eure Mama Angela.

  3. AM ASCHERMITTWOCH IST ALLES VORBEI

    So,
    jetzt fängt er an,
    der ALLTAG der GROSSKOALITIONÄRE.
    Euphorie sieht anders aus.
    Die MÜHEN DER EBENE warten jetzt auf das mit DISKREDITIERTEN
    KLEINDARSTELLERN besetzte LETZTE AUFGEBOT der
    SCHTOLLZEN DEUTSCHEN SOZIALDEMOKRATIE.
    E U R O P A GESTALTEN und gleichzeitig in jeder freien Minute
    die ERNEUERUNG der abgetakelten RIESEN – VOLKSPARTEI
    betreiben.
    Dann fragen wir doch in einem halben Jahr mal nach, was inzwischen
    NEU und vor allem ANDERS ist.
    Dieser degenerierte, nichtsnutzige, charakterlose Verein wird in die
    Geschichte eingehen als die Partei, die das
    ZERSTÖRERISCHE MERKEL – REGIME ein weiteres Mal in den
    Sattel gehoben hat und so weitere, immense KOLLATERAL – SCHÄDEN des GUTMENSCHEN – WAHNS ermöglicht hat.
    Und jedes mal, wenn dieses GRUSELKABINETT auf den Bildschirmen
    erscheint, werden sie eine immense WUT generieren.

    DAFÜR WERDEN SIE MIT IHRER EXISTENZ BEZAHLEN.

    UND DIE GROKO – PRESSE?

    MUSS WEITERLÜGEN.

    Sie haben keine Wahl.
    SIE SITZEN MIT IM BOOT.
    Aber was kann sie noch bewirken?
    Sie können weiterhin versuchen,
    BUSINESS AS USUAL zu SIMULIEREN.
    Aber das funktioniert nicht mehr.
    Jeder, der sich nicht die Hose mit der Kneifzange zumacht,
    spürt, daß dieses Land eine OFFENE WUNDE hat.
    Und da können sie so lange wieseln und wuseln,
    wie sie wollen, sie bekommen

    KEINE RUHE MEHR IM KARTON

    Denn am Ende des Tages
    zeigt sich sich – in Abwandlung eines CLINTON – Berater – Zitats :

    IT‘ S THE REFUGEES, STUPID.

    DER ROLLBACK MARSCHIERT

  4. Log der Türke Özdemir-Hunzinger nicht vor Monaten von Assads „Faßbomben“?

    Die AfD ist der Stachel im Fleische unserer linksgrünen VölkermörderIxxe.

  5. Tja, die MSM erzählen einem vom Pferd….nichts neues

    neeeee…….sollen wir echt glauben, dass die Deutsche Elite TATSÄECHLICH von nichts gewusst hat…???
    pfui Teufel

    es ist Zeit denen die Wahrheit unter die Nase zu reiben

    die Öffentlichkeit ist hier die beste Waffe !

  6. Was mich auch sehr erstaunt, dass es so viele syrische Neger gibt, von denen sich fast alle hier in Deutschland aufhalten, ein paar im restlichen Europa, keiner in Syrien. Wurden Neger in Syrien besonders verfolgt?

  7. SKANDAL +++ SKANDAL!
    .
    Diese deutsche Merkel-Drecksregierung verballert unsere dt. Steuergeld in Milliarden-Höhe und weiß angeblich nicht wohin es geht.
    .
    Finanziert Merkel den Krieg in Syrien?
    .
    Vielleicht unterstützt die Merkel-Regierung sogar die moslemischen Terroristen (Dschihadisten) die in Syrien gegen Assad und das syrische Volk kämpfen.
    .
    Der Merkel und ihre Schergen traue ich alles zu.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bundesregierung kann Syrien-Hilfsgelder nicht beziffern

    .
    Die Bundesregierung weiß nicht, wieviel Geld für humanitäre Hilfe in die von Assad kontrollierten Teile Syriens fließt. Das geht aus einer schriftlichen Anfrage der Grünen hervor, die „Bild“ (Freitag) vorliegt.
    Auf die Anfrage antwortete Michael Roth, Staatsminister im Auswärtigen Amt: „Deutschland ist einer der größten bilateralen Geber humanitärer Hilfe in Syrien.“ Eine „genaue Bezifferung des deutschen Anteils an humanitären Hilfsmaßnahmen in regimekontrollierten Gebieten“ sei aber nicht möglich. Die Grünen-Politikerin Franziska Brantner erklärte gegenüber „Bild“: „Die Antwort der Bundesregierung ist nicht akzeptabel. Wenn sie die Infos nicht hat, muss sie sie besorgen. Es kann ja schließlich nicht sein, dass sie nicht weiß, wo das Geld landet.“

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-03/43217972-bundesregierung-kann-syrien-hilfsgelder-nicht-beziffern-003.htm
    .
    Und deutsche Rentner und Obdachlose gehen zur Tafel und wühlen im Müll..

  8. Dann erklärt mir bitte, was der blöde Grinse-Auftritt bei den Moslems sollte.
    Assad ja!
    Moslems absolut nein, das war völlig unnötig und wertet den Islam der sich weltweit ausbreitet wie ein ekliges Krebsgeschwür nur auf!

  9. In Nordafrika (Marokko, Tunesien usw.) gibt es keinen Krieg und keine Verfolgung. Es kommen ja nur Moslems her. Die sind aber nicht asylberechtigt.

  10. aenderung 9. März 2018 at 18:08
    schnappatmung!

    „Die AfD-Propaganda für den syrischen Diktator Assad geht weiter.

    Das syrische Staatsfernsehen titelt bereits stolz: „Deutsche Parlamentarier-Delegation aus Aleppo: Die westlichen Medien sagen nicht, was wirklich passiert“. Und das schon, bevor die sieben AfD-Abgeordneten sich selbst zur jüngsten Etappe ihrer „Syrienreise“ durch Assad-Gebiet geäußert haben.“

    https://www.bild.de/politik/ausland/headlines/afd-aleppo-55045374.bild.html

  11. Diejenigen, die ehedem lautstark die Privatisierung der Profite und die Sozialisierung der Verluste geisselten, werden sich doch von den Rechtspopulisten nicht das Geschäft vermasseln lassen.

  12. @D Mark
    Der Typ ist aber auch ein Meister der Provokation, das ganze Auftreten, die Haare ect. 🙂

  13. D Mark 9. März 2018 at 18:03
    Zur Abwechslung mal eine Aktion bei Böhmermann, er reagiert „not amused“

    https://www.youtube.com/watch?v=GYEITa2pt3E

    So sind Böhmermann und Co
    Bejubeln jede Aktion solange diese sich gegen Menschen richtet die nicht deren Welbild teilen. Jetzt ist er Opfer einer Aktion gegen sich und fängt an zu heulen

  14. katharer 9. März 2018 at 18:19

    schauen sie sich den böhmerkarlmann an, was für eine lusche.

  15. Angeblich soll die Blutkanzlerin versprochen haben nicht böse wegen des Syrienbesuchs zu sein, wenn die AfDler ihr netterweise beim Rückflug den Flieger so richtig mit Goldstücken vollstopfen könnten – aus humanen Gründen natürlich.

  16. aenderung 9. März 2018 at 18:15
    aenderung 9. März 2018 at 18:08
    schnappatmung!

    „Die AfD-Propaganda für den syrischen Diktator Assad geht weiter.“

    Da bin ich ja froh, daß die Anti-Assad Propaganda vom Schmierblatt „Bild“ die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit ist. Lumpenpresse.

  17. Zur Erweiterung der Bildberichte schaue man mal bei mmnews rein, dort sind weitere Bilder zur Aufklärung.

  18. Warum filmt die AfD – Delegation ihren Rundgang nicht durch die syrischen Städte und wertet diese Filme dann hier groß aus und stellt diesen Film auf ihre Webseite ? – Oder hat sie es schon getan ?

    Das wäre der Hit und würde die antideutschen Mäuler in den Medien stopfen .

  19. Die AFD braucht Bürgerbüros im ganzen Land gerade auch in den ländlichen Gegenden und wenn die gut gesichert sind durch Gitter und Alarmaanlage und Kameras sollte das alles kein Problem sein.
    Die Sympathie wird demnächst noch mehr steigen für die AFD bei der Bevölkerung und das muß einkalkuliert werden die Menschen brauchen Treffpunkte und Ansprechpartner.
    Auch die Alternativen Medien müssen von der AFD noch mehr angeschoben werden am besten ist ein Sender der stündlich oder täglich berichtet auch das sollte über das Internet kein wirkliches Problem darstellen und mittelfristig auch über einen Sattelitensender direkt in die Fernsehgeräte der Bevölkerung in ihre Wohnzimmer.

  20. Unsere linkskranken Politiker und Medien drehen ja schon absolut hohl über den Syrienbesuch der AfD. Das Aufdecken der Wahrheit läuft ihren geplanten Bevölkerungsaustausch absolut zuwider. Deutschland soll doch in Zukunft von halbdebilen Mischlingen bevölkert werden. Die wählen immer wieder die selben Idioten und merken nicht wie sie politisch mißbraucht werden. Die intelligenten Politiker der AfD und die intelligenten Bürger sind der größte Feind unserer geistig minderbemittelten etablierten Politiker. Wo ist bei Schwarz-Rot-Links-Grün-Gelb schon Intelligenz vorhanden? Bei Grün nicht mal ein Hauch, gefolgt von SPD und Linke, dann Schwarz und Gelb.

  21. nach diesem Besuch werden wir wieder von Gasangriffen , Fassbomben , Kampf gegen das eigene Volk , Folter , Todesstrafen für Rückkehrer und weiteren Märchen hören. —

  22. Schäbige Propaganda-Bilder mit angeblich kriegsgeschädigten syrischen Kinder mit Film-Blut beschmiert!
    .
    Kennt ihr die Filme bei FB und anderen Portalen, wo gezeigt wird, wie gesunde syrische Kinder mit Film-Blut , Staub und künstlich abgetrennten Körperteilen zurecht gemacht werden um grausame Bilder zu erstellen damit der Westen darauf reinfällt.
    .
    Da werden fast immer die gleichen Kinder mit Kunst-Blut beschmiert und scheinbar aus Trümmern geborgen. Das wird dann alles schön mit einem Kamerateam inszeniert.
    .
    Alles nur verarsche in diesem Konflikt!

  23. So langsam versteh ich…
    warum der Kampf gegen rechts dermassen ausgeartet ist dass man…
    …das Leugnen des Holocausts unter Strafe stellen musste…
    …jede Stadt mit Stolpersteinen und Mahnmalen verunstaltete…
    ….und unbescholtene Bürger in die rechte Ecke rückte…
    der Deutsche ist undifferenziert und radikal. Entweder undifferenziert und rechtsradikal oder undifferenziert gutmenschen-radikal.
    es gibt kein gesundes mittelmass nein es muss radikal und undifferenziert sein.
    Man kann die Asylpolitik der Regierung kritisieren, die Kriminalität, die von Flüchtlingen ausgeht, die Kosten… alles legitim.
    Aber die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist seit 2011 nach Libanon, Türkei, Saudi-Arabien, Deutschland etc. geflüchtet, davon zum Grössten Teil in muslimische Länder – ohne Grund?
    Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.
    Entweder gutmenschen- oder rechtsradikal. Etwas dazwischen wie die Österreicher oder Schweizer das scheint unmöglich zu sein…

  24. In unseren Medien steht mal was von Rebellen oder Kämpfern. Dabei sind das Terroristen. Anders kann man IS-Leute nicht bezeichnen.

  25. Die Altparteien wissen genau, wie es um Syrien steht, die sind ja nicht ganz blöd. Die Negativpropaganda wird bewusst so gesteuert, alles Absicht. Das Volk soll glauben, dass dort noch Kriegszustände herrschen. Die haben auch niemals die Absicht, einen großen Teil der Syrer in ihr Land abzuschieben. Volksverräter, Lügenpresse und Hass gegen die AfD schüren, weiter können und wollen die nichts.

  26. REPOST von vor 2 Tagen
    Dieses Video aus dem spanischen Fernsehen sollte man den CHRISTEN im deutschen Bundestag vorführen. Die Sendung nennt sich ULTIMAS PREGUNTAS („letzte Fragen“) und wird von der katholischen Kirche Spaniens produziert.

    http://www.rtve.es/alacarta/videos/ultimas-preguntas/ultimas-preguntas-cristianos-siria/3964907/

    Interview mit George Sabe, einem Padre des Marista-Ordens, der in Aleppo ein Waisenhaus betreut. Sabe sagt im Video folgendes:

    como vivimos en la parte que está bajo el control del gobierno, pues seguimos teniendo esa posibilidad de vivir y celebrar y permitir a los niños ir al colegio, celebrar las primeras comuniones, porque estamos en la parte que está controlada por el gobierno sirio y por el ejército

    Weil wir im Teil Aleppos leben, der von der Regierung kontrolliert wird, können unsere Kinder zur Schule gehen und zur heiligen Kommunion. Wir können endlich wieder leben und auch feiern. Die Regierung garantiert uns dies.

  27. Eine ehemalige Nachbarin, alleinerziehend mit zwei Kindern,
    hat bisher halbtags in einem Drogerimarkt gearbeitet.
    Jetzt ist ihr Sohn 12 Jahre alt und die ARGE will, dass sie mehr
    arbeitet.
    Man hatte auch gleich eine zusätzliche Halbtagsstelle bereit:
    Asylbewerbern beim Ausfüllen der Formulare helfen und Behördengänge
    mit ihnen machen.
    Nach 6 Wochen hat sie das Handtuch geschmissen.
    Die Männer waren unzumutbar für eine Frau.
    Ständiges Anfassen und verbale sexuelle Anmache.
    Jeden Tag, zig Mal.
    Nur junge Männer, denen sie helfen musste.
    Die meisten mit 2 Frauen verheiratet, die noch in deren Heimatländern sind.
    Und hier auch wieder nur auf der Suche nach Sex.
    Sie trägt jetzt zusätzlich Zeitungen aus.
    Das sei ihr 100 Mal lieber, als diese dreisten Kerle um sich zu haben,
    sagte sie.

  28. bleibt nur zu hoffen, dass es nach der Rückkehr dieser AfD-Besuchergruppe dazu einen Thementag im Bundestag gibt, schön wäre auch, wenn diese Besuchergruppe irgendeine mitgebrachte aktuelle syrische Tageszeitung vorlegen könnte, in dieser dann schwarz auf weis genau das geschrieben steht, was hier in D. keiner von diesen Altparteien glauben will, danach gilt alle Syrer Raus aus D. …. „ Kehrt in die Heimat zurück “ … klick ! … und nochmal … … klick !

  29. Altes Syrisches Sprichwort:
    Wen schon Flucht, dann Richtig, mindestens um die Halbe Welt!
    Koste es was es wolle…..auch Lufthansa!

  30. Linksextremisten und linke Faschisten ( Ziehkinder von SPD, Verdi, Linke und DGB) wollen Krieg, Anarchie und Vergeltung.
    .
    NEIN… NEIN…. NEIN.. das geht nicht!
    .
    Die AfD ist doch das Problem und das Böse..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Szene will Vergeltung für G20-Gipfel
    .
    Verfassungsschutz warnt vor linksextremen Anschlägen auf staatliche Einrichtungen
    .
    Erste Angriffe in Baden-Württemberg und Sachsen zeigen: Die Szene übt Vergeltung für das harte Durchgreifen von Polizei und Justiz nach dem G20-Gipfel. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert.
    .
    Nach den jüngsten linksextremistischen Anschlägen auf Polizei- und Justizgebäude in Baden-Württemberg und Sachsen fürchtet der Verfassungsschutz eine neue Gewaltwelle gegen staatliche Einrichtungen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf ein vertrauliches Papier des Verfassungsschutzes („VS – Nur für den Dienstgebrauch“), das dem Blatt vorliegt.
    .
    30 Vermummte greifen LKA in Stuttgart an
    .
    Als Reaktion auf die angebliche „Unterdrückung“ durch den Staat verübten Linksextremisten seit Jahresbeginn mehrere Attentate, berichtet der FOCUS weiter. In der Silvesternacht griffen rund 30 Vermummte den Sitz des Landeskriminalamts Baden-Württemberg mit Farbe an und sprühten die Parole „Linke Politik verteidigen“ auf die Fassade. Attacken gab es auch auf eine Polizeibehörde in Tübingen, das Amtsgericht Nürtingen sowie auf ein SPD-Büro und das Oberlandesgericht in Stuttgart. In Leipzig wurde ein Polizeiposten mit Farbe und Steinen beworfen.
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/vergeltung-fuer-g20-gipfel-verfassungsschutz-warnt-vor-linksextremen-anschlaegen_id_8583219.html

  31. Die „Flüchtlinge“ die hier Unterschlupf fordern sind nicht Opfer sondern die geflüchteten Aggressoren des syrischen Religionskriegs. Mit ihrer Flucht versuchen sie diesen Krieg von Europa aus fort zu führen. Deren Aufnahme ist also keine humanitäre Grosstat, sondern Parteinahme und Beihilfe zur Fortführung des Krieges. Kriegsgefangenen gehören interniert und entwaffnet.
    Diejenige, die diese messerstechenden Kämpfer illegal in Deutschland Willkommen geheissen und frei herum laufen gelassen hat, ist der mehrfachen Beihilfe schuldig. Die Frage ist lediglich wieviele unbeteiligte Opfer es noch geben muss bis dem Bundestag und den zuständigen Strafverfolgungsbehörden endlich ein Licht aufgeht und sie dagegen einschreiten. Die Wiederherstellung der notwendigen polizeilich-ethnischen Sicherheit im öffentlichen Raum wird erfahrungsgemäss lange Zeit in Anspruch nehmen. Noch könnten wir als Augenzeugen die nachwachsenden Generationen aus eigener Erfahrung von der vergangenen Epoche wo man sich frei von Angst im öffentliche Raum zu jeder Tageszeit aufhalten konnte, berichten. In Europa sind 2015 die Lichter aus- und ist ein Unwetter aus Barbarei niedergegangen.

  32. AfD- wieder die einzige Partei, die Veränderung will. Die deutsche Politik macht, die an deutsche Steuerzahler denkt.

    Mainstream/Altparteien sind voll ins Fettnäppfchen getreten- entweder ignoriert man den AfD-Besuch oder kritisiert ihn und stellt sich noch offener auf die Seite der Dschihadisten und den Wunsch nach Fortsetzung des Krieges.

    Man hat sich für Letzteres entschieden. Es war klar, dass die Altparteien steuerbezuschusste Kronzeugen aktivieren würden. Bei Syrien sind das:
    1.Adopt-a-Revolution
    2.SWP
    3. Correctiv

    Nr.1 wurde aktiv, alle Mainstream-Medien nahmen das erwartungsgemäß auf.

  33. Es ist einfach dreckige Propaganda. Vor allem das hetzt Blatt Bild versucht nun die AFD Abgeordneten an den Pranger zustellen. Das der Krieg immer wieder aufs neue von außerhalb angefacht wird verschweigt man aber. Man verhöhnt die Opfer dieses Kriegs

  34. Drohnenpilot 9. März 2018 at 18:48
    „Linksextremisten und linke Faschisten ( Ziehkinder von SPD, Verdi, Linke und DGB) wollen Krieg, Anarchie und Vergeltung.“

    Vergessen Sie bitte nicht die Gewerkschaft Umerziehung und Wissenschaft nicht als Ziehkind.
    Die wollen weder Krieg noch Anarchie oder Vergeltung, die wollen Sühne und Büße ohne Ende für die Verbrechen des Islams und wenn das (Bürger)Krieg, Anarchie oder Staatsterror bedeuten würde.

  35. Diese Reise diente dazu Fakten herauszufinden. Das hätte die Bundesregierung auch mal machen sollen, aber das ist nicht gewollte. Danke AfD! Gute Arbeit.

  36. noch fragen?

    „Das Arsenal sprachlicher Verharmlosung von Israel-Hassern und Antisemiten ist um eine Stilblüte reicher: „Politisch aufgewühlte Männer“. Als solche bezeichnete die Gewerkschaft der Polizei Berlin (GDP) in einem Tweet jene Wachleute, die am Freitagmorgen auf der Internationalen Tourismus-Börse am Israel-Stand pöbelten.“

    (quelle welt)

  37. Cendrillon 9. März 2018 at 18:38

    Es geht einen Riss durch die Kirche. Der Antichrist regiert in München/Freising und in Rom, die Schafen in Aleppo weiden ohne Hirte.

  38. Unsere Kleinstadt in Osthessen,sieht schon aus wie Ramallah.Überall Kopftuchmädchen,
    und bärtige, finster dreinblickende Muselmänner.Alles so irreal.
    Ein paar Mal, ist ein Moscheebau in unserer Stadt abgelehnt worden.Aber bald werden wohl die Dämme brechen.Niemand von diesen Fremden, wird unser Land freiwillig verlassen.Im Gegenteil!Schade!

  39. Das Märchen vom „reichen Land“ wird auch bald platzen wie eine Seifenblase.

    Spätestens wenn die Schafe, die schon länger hier geschoren werden merken, was sie einmal als Rente zu erwarten haben.

    Die Arbeiterverräter-Partei und die Grünen haben die Rente zwar schon massiv gekürzt, aber das ist gar nichts im Vergleich zu dem was zusätzlich auf Renten und auch Pensionen zukommen muß und zukommen wird, wenn es darum geht die Wahnsinnskosten für die ungebremste Zuwanderung ins Sozialsystem gegenzufinanzieren.

  40. al Jannabi 9. März 2018 at 18:32

    Aber die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist seit 2011 nach Libanon, Türkei, Saudi-Arabien, Deutschland etc. geflüchtet, davon zum Grössten Teil in muslimische Länder – ohne Grund?
    Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.
    —————
    Die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Wo haben Sie das denn her? Aus dem friedlichen Syrien hat eine ganz bestimmte Ideologie zusammen mit den USA und der EU einen Kriegsherd entzündet, um gänzlich in den Besitz des Landes zu kommen. Die Kriegshetzerei ging von sunnitischen Mohammedanern und ihren verbündeten Linken in aller Welt aus, so wird ein Schuh draus. Genau diese Sunniten haben wie Bestien in dem bis 2011 friedlichen Land gehaust. Geflohen sind die Sunniten erst, als sie sahen, dass sie die Verlierer werden, möglichst zu den verhassten Christen
    ‚Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.‘ Für diesen impertinenten Satz unterstelle ich Ihnen, dass Sie den Holocaust begrüßen!

  41. Auch in Afrika gibt es Milliardäre:

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/auch-in-afrika-gibt-es-superreiche-ld.1364287
    „… Die afrikanischen Milliardäre verfügen über ein Gesamtvermögen von 75 Mrd. $. Das sind 5 Mrd. $ mehr als letztes Jahr. (…….) Was auffällt, wenn man die «Forbes»-Listen der letzten Jahre vergleicht, ist, dass die afrikanischen Superreichen mehr oder weniger unter sich bleiben. Es gibt relativ wenig Ab- und Neuzugänge. In dieser Hinsicht ist Afrika kein Sonderfall, aber ein klarer Unterschied zu Europa und den USA besteht darin, dass in Afrika die Mittelschicht nach wie vor schmal ist.“

    Trotzdem: Laut deutscher Politik sind wir deutschen Bürger wenigstens mit schuld an der Armut in Afrika. Trotz der enormen Summen Entwicklungshilfe, die die deutsche Politik seit Jahrzehnten dort versenkt.

  42. Ich freue mich jetzt schon auf das Gekeife in der nächsten Bundestagsdebatte zu diesem Thema seitens einer CFR, KGE und deren Konsorten…

    Wie hieß gleich noch mal der /die Monster-schreihals/IN???

  43. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 9. März 2018 at 18:13

    Dann erklärt mir bitte, was der blöde Grinse-Auftritt bei den Moslems sollte.
    Assad ja!
    Moslems absolut nein, das war völlig unnötig und wertet den Islam der sich weltweit ausbreitet wie ein ekliges Krebsgeschwür nur auf!“

    Nun, die Moslems mit denen die AfD sich traf riefen ihre Landsleute dazu auf Heim zu kommen. Was soll daran falsch sein? Es ist in unserem Interesse, anders als die Kriege, die gegen Moslems geführt werden, die uns überhaupt nichts tun und einfach nur in Frieden in ihrer Heimat leben wollen – wie wir ja auch.
    Die Masseneinwanderung aus moslemischen Ländern wurde nach dem 11. September, als man damit begann moslemische Länder mit Krieg zu überziehen verstärkt und parallel dazu begannen die Angriffe auf unsere Meinungsfreiheit. Der „Krieg gegen den Terror“, der uns als Freiheitskampf verkauft wurde brachte den Meinungsterror des Regimes gegen uns und hat unsere Freiheit eingeschränkt. Je mehr Moslems in ihren Heimatländern getötet wurden und werden, desto höher wurde der Islam bei uns gejubelt, desto mehr Moslems wurden hier her geschafft. Das ist doch auffällig. Offenbar will das Regime uns doch wirklich wütend machen um uns anschließend als „Extremisten“ kalt zu stellen.

    Ich bin kein Freund des Islam aber wenn es mit Moslems, die in ihren Ländern bleiben, gemeinsame Interessen gibt, dann hab ich kein Problem damit. Wenn es in unserem Interesse ist, weshalb nicht mit ihnen reden? Dadurch wird nix aufgewertet. Es ist einfach nur vernünftig.

  44. es sind doch nur ein paar wenige die uns „regieren“, ich kann es nicht verstehen, dass da kein widerstand kommt.
    oder geht es den deutschen überwiegend doch so gut?

  45. nach drei Jahren gibt es die unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis. In ein paar Monaten bleiben sowieso alle hier.
    Egal, ob es Frieden gibt oder nicht.

    Wäre ja auch zu peinlich für die Regierung rausfinden zu müssen, wer alles IS-Unterstützer ist und wer gar nicht aus Syrien kommt.

  46. Osama Suleiman, ein Exil-Syrer “ Ein MuselMann-Betrieb ,klingeltst jetzt ?

    Syrische Beobachtungstelle für Menschenrechte“ (Syrian Observatory for Human Rights, SOHR) sammelt Informationen über den Bürgerkrieg in Syrien.

    Syrienkrieg:
    Wie glaubwürdig ist die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“?

    Bei Berichten über den seit 2011 in Syrien tobenden Bürgerkrieg taucht oft als einzige Quelle die sogenannte Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte auf – ein Onlineportal mit Sitz in Großbritannien. Diese Berichte werden von vielen Nachrichtenagenturen verbreitet, obwohl die Aussagen nicht unabhängig überprüft werden können. Wer steckt hinter der Beobachtungsstelle, wie glaubwürdig sind die Informationen?
    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/ausland/syrische-beobachtungsstelle-fuer-menschenrechte-syrien-krieg-100.html

  47. Haremhab 9. März 2018 at 18:33

    „In unseren Medien steht mal was von Rebellen oder Kämpfern. Dabei sind das Terroristen. Anders kann man IS-Leute nicht bezeichnen.“
    Und wie nennen sie die Kurden im Norden, die den IS herausgeworfen haben und nun gegen die Türken ihr Land verteidigen?

  48. Als Fazit bleibt am Ende deshalb nur festzustellen: Es gibt tatsächlich keinen
    ersichtlichen Grund, warum die syrischen Kriegsflüchtlinge nicht in ihre Heimat
    zurückkehren sollten.

    Das sehen „unsere Eliten“ aber ganz anders.

    Warum Abschiebungen sabotiert werden, warum Abzuschiebende Theater machen
    dürfen, gewalttätig werden dürfen und „man“ sie darum eben doch nicht abschiebt,
    anstatt ihnen mal so richtig was auf die Birne zu klopfen und sie dann eben
    in bewusstlosem Zustand auszufliegen, warum die Syrer hier bleiben sollen,
    warum „sicheres Herkunftsland“ ein pöhses Naziwort ist, warum auch tiefschwarze
    Afrikaner als Syrer durchgehen, und und und …

    Alles das hat doch ein gewisser „yascha mounk“ vor ein paar Tagen in den ARD-Tagesthemen
    erklärt. (Das hatte er auch schon 2015 gesagt. Aber da war man noch weniger sensibilisiert
    als heutzutage)

    Vor Mounk, nur um zwei recht bekannte Protagonisten zu nennen, taten es Sarkozy und
    Barbara Lerner Spectre. Sogar im selben Ton mit denselben Anspielungen („Verwerfungen“)

    Nicht, das es irgendwann heißt, man hätte das ja nicht wissen können.

    Diejenigen, die immer noch von „Verschwörungstheorien“ reden, müssen sich sagen
    lassen, das sie Idioten sind:

    Die NWO-Sekte sagt es uns allen ins Gesicht, was für ein Plan ausgeführt wird !

    Es müssen nur zwei Dinge erfüllt sein, die die „Eliten“ der Bevölkerungsmasse offenbar nicht
    mehr zutrauen:

    1. Zuhören (Recherche)
    2.
    Verstehen, was man gesagt bekommt bzw. was man liest.

    Und sie sagen es uns ins Gesicht, weil sie auf die Massenverblödung setzen und es
    geniessen, das es nicht verstanden wird.
    Man könnte darin einen Beweis sehen, das sich auch Psychopathen vergnügen können.
    Was sie sich dann gönnen, könnte man psychopathische Orgasmen nennen.

  49. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 9. März 2018 at 18:13
    Dann erklärt mir bitte, was der blöde Grinse-Auftritt bei den Moslems sollte.
    Assad ja!
    Moslems absolut nein, das war völlig unnötig und wertet den Islam der sich weltweit ausbreitet wie ein ekliges Krebsgeschwür nur auf!

    —————–

    Das haben wir schon gestern.

    Ein Moslem/Mufti der Assad unterstützt und AUCH DORT BLEIBEN WILL, und dafür Sorge tragen will, dass seine Landsleute wieder zurück nach Syrien kommen sollen, dem bringt man gerne ein Lächeln entgegen.

    Benutze doch mal dein Hirn.

  50. Istdasdennzuglauben 9. März 2018 at 19:08

    Unsere Kleinstadt in Osthessen,sieht schon aus wie Ramallah.Überall Kopftuchmädchen,
    und bärtige, finster dreinblickende Muselmänner.Alles so irreal.
    Ein paar Mal, ist ein Moscheebau in unserer Stadt abgelehnt worden.Aber bald werden wohl die Dämme brechen.Niemand von diesen Fremden, wird unser Land freiwillig verlassen.Im Gegenteil!Schade!

    Man kann den Wahnsinn nicht ewig auf Pump finanzieren und die naiven Michel kann man auch nur auspressen, solange sie noch ein wenig Blut geben und sich willig auspressen lassen.

    Aber bald ist nichts mehr zu holen und bald hat auch der Dümmste keine Lust mehr seine Knochen für das Wohlleben anderer hinzuhalten.

    Die Siegesfanfaren des Systems vom „reichen Land“ und vom grandiosen Wirtschaftsaufschwung werden immer schriller, aber bald platzt die Blase.

    Dann gibt es Heulen und Zähneknirschen, Mord und Totschlag, Blut und Tränen – und wer dann immer noch treudoof- systemhörig ist, ist verloren.

  51. WolfensteinTNC 9. März 2018 at 19:15

    man, das wissen wir schon lange, aber die meisten glauben den unsinn.

  52. deshalb also das Geschrei der Altparteien. Alles wird als Lüge enttarnt. Das passt natürlich der Asylindustrie nicht. Sie wollen ja weiter unser Geld. Und die Systemmedien plärren alles nach, was ihnen die Merkeldiktatur vorgibt. Kein Wunder auch, wenn man weiß, daß die ganzen Bilder der Lügenpresse einschließlich Fernsehen, von einem kommen, welcher schon 18 Jahre nicht mehr in Syrien war.Was wird nur werden, wenn jetzt das Maasmännchen Außenminister spielt? Der sagt dann, was in der weiten Welt die Wahrheit zu sein hat! Ha ha. Es wird noch lustig werden.

  53. Marija 9. März 2018 at 19:13
    al Jannabi 9. März 2018 at 18:32

    Aber die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist seit 2011 nach Libanon, Türkei, Saudi-Arabien, Deutschland etc. geflüchtet, davon zum Grössten Teil in muslimische Länder – ohne Grund?
    Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.
    —————
    Die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Wo haben Sie das denn her? Aus dem friedlichen Syrien hat eine ganz bestimmte Ideologie zusammen mit den USA und der EU einen Kriegsherd entzündet, um gänzlich in den Besitz des Landes zu kommen. Die Kriegshetzerei ging von sunnitischen Mohammedanern und ihren verbündeten Linken in aller Welt aus, so wird ein Schuh draus. Genau diese Sunniten haben wie Bestien in dem bis 2011 friedlichen Land gehaust. Geflohen sind die Sunniten erst, als sie sahen, dass sie die Verlierer werden, möglichst zu den verhassten Christen
    ‚Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.‘ Für diesen impertinenten Satz unterstelle ich Ihnen, dass Sie den Holocaust begrüßen!

    ————–
    @Marija

    Logischer Klartext verdient einen zweiten „Druck“. 😉

  54. OT „Es kommt immer diese gewaltige Nazi-Keule“
    Am Rande der Veranstaltung mit Steve Bannon in Zürich traf JF-TV den Chefredakteur der Schweizer Weltwoche, Roger Köppel, zum Video-Interview. Darin schildert der ehemalige Chefredakteur der deutschen Tageszeitung Welt seine Eindrücke über die bisherige Amtszeit von US-Präsident Donald Trump, den Umgang der Medien mit Kritikern des Establishments und seine „Narrenfreiheit“ als Schweizer während seiner Zeit in Deutschland.

    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2018/es-kommt-immer-diese-gewaltige-nazi-keule/

  55. @ martinfry 9. März 2018 at 18:08
    AM ASCHERMITTWOCH IST ALLES VORBEI
    Dann fragen wir doch in einem halben Jahr mal nach, was inzwischen
    NEU und vor allem ANDERS ist.
    Dieser degenerierte, nichtsnutzige, charakterlose Verein wird in die
    Geschichte eingehen als die Partei, die das
    ZERSTÖRERISCHE MERKEL – REGIME ein weiteres Mal in den
    Sattel gehoben hat und so weitere, immense KOLLATERAL – SCHÄDEN des GUTMENSCHEN – WAHNS ermöglicht hat.
    ———————————————————————————————————————
    Frau Merkel wird den Deutschen wahrscheinlich noch recht lange erhalten bleiben, wenn sie nicht aufwachen. Eine Koalition aus CDU/CSU/SPD/Grüne/B90, der Linken und der FDP dürfte auf Sicht immer ein Regierung ermöglichen, in der Frau Merkel die Bundeskanzlerin sein kann. Worum geht es politisch :
    Frau Dr. Angela Merkel ist eine langjährig für einen bestimmten politischen Zweck aufgebaute Marionette von denen, „die hinter den Kulissen stehen“ und die den PLAN verfolgen, durch Massenzuwanderung – insbesondere aus muslimischen Ländern – die Nationalstaaten mit ihrer Geschichte, Kultur, Identität und ihren Grenzen zu zerstören in Richtung einer NEUEN Weltordnung mit einem vermischten Einheits-Menschen-Typ. Dieser Plan wurde vor sehr langer Zeit festgelegt und wird durch den in der westlichen Welt gelebten exzessiven Liberalismus (befördert von den „Planern“) unterstützt, der auch die Zerstörung des Christentums beinhaltet.

    Fazit : Keine Wahl zu irgendwelchen Parlamenten wird die Durchsetzung dieses Plans verhindern können. Es gibt nur die Möglichkeit, durch eine APO auf der Straße die Realisierung dieses Plans zu unterbinden. Dazu ist erforderlich, dass die Menschen über diesen zerstörerischen Plan, der sie in die Knechtschaft führen wird, aufgeklärt werden und dann ihren Protest in großer Zahl auf die Strasse tragen. Nichts fürchten die „Planer“ mehr, als einen Straßenprotest in Millionenstärke; denn der kann politisch nicht mehr kontrolliert werden !!

  56. Die Kartellparteien sind halt verlogen wie Josef Goebel, Heiko Maas, Cem Özdemir u.s.w. Deshalb waren die Kartellparteien auch so dünnhäutig wo die aFD Syrien besucht haben!

  57. FROM THE EUdSSR WITH LOVE: Brussels Agitprop.

    Russia never met with the AfD
    Additional details: Russia never got close to, not talked to representatives of the AfD.
    Language / Targeted audience: Russian
    Link to the disinformation: https://youtu.be/6h-E3O9YTv4?t=455
    Disinforming outlet(s): Vremya pokazhet @Pervyi kanal, 7:35
    Reported by: Pavel Spirin, former journalist
    Disproof note:
    In February 2017, Frauke Petry, the leader of Germany’s far-right party AfD, held talks with Russian officials and politicians during her visit to Moscow, including with Vyacheslav Volodin, speaker of the Duma lower house, his deputy Pyotr Tolstoy and Vladimir Zhirinovsky, the leader of the pro-Kremlin Liberal Democratic Party of Russia, and others. http://www.dw.com/en/head-of-the-afd-frauke-petry-meets-with-russian-officials-in-moscow/a-37643188
    Earlier, in April 2016, Marcus Pretzell, member of the European Parliament from AfD and husband of Frauke Petry, travelled to Crimea annexed by Russia.
    https://www.merkur.de/politik/marcus-pretzell-von-afd-liess-sich-krimreise-von-russischer-stiftung-bezahlen-zr-7313209.html
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/marcus-pretzell-russische-stiftung-bezahlte-fuer-afd-politiker-krimreise/19288206.html
    Keywords: AfD
    Countries: Russia, Germany

    https://euvsdisinfo.eu/german-aftermath/
    Talking to somebody means for our Big Brother watching us from Brussels: getting close to the one you have been talking to. Weird idiots.

  58. Machen wir uns doch nichts vor: Die Syrer, die jungen Leute, die in den Fotos zu sehen sind, kommen niemals auf die Idee als „Flüchtlinge“ nach Deutschland zu gehen. Die sehen ihre Zukunft in der Heimat und dort haben sie Zukunft. Das ist die gebildete Schicht, modern, gebildet, westlich orientiert. Die kommen hierher allerdings auch gerne, als Touristen und zum Shoppen (kenne ich von christlichen-maronitischen Libanesen). Was wir hier im Land haben und was hier herumlungert ist der Bodensatz, die ländliche, ungebildete Bevölkerung, die in Syrien schon nichts hatte, und deswegen dem Lockruf des Geldes folgte, unterstützt von Merkel und ihren Musel-Predigern, die was von Missionierung faselten. Und diesen Bodensatz zwischen Kriminellen und Taugenichtsen werden wir nicht mehr los. Sondern werden die unbegrenzt durchfüttern als Pflegefälle.

  59. DvonSinnen 9. März 2018 at 19:13

    Ich freue mich jetzt schon auf das Gekeife in der nächsten Bundestagsdebatte zu diesem Thema seitens einer CFR, KGE und deren Konsorten…

    Wie hieß gleich noch mal der /die Monster-schreihals/IN???

    Ulli Nissen (SPD)
    Antonia Hofreiter

  60. Alle, die bisher auf dem Syrienticket gefahren sind, ausnahmslos ausweisen. Egal wie lange das dauert. Sämtliche Barleistungen sofort streichen. Auch, wenn denen dann massenhaft einfällt, von woanders zu kommen. Und nach und nach abschieben.
    Wer hier gelogen hat, darf sich dann mit der syrischen Polizei unterhalten. Sicher wird das weniger freundlich als hier. Pech.
    Sämtliche Mitglieder der Grünen ebenfalls als Begleiter und Aufbauhelfer mitschicken.

  61. FROM THE EUdSSR WITH LOVE: Brussels Agitprop.

    „Russia never met with the AfD
    Additional details: Russia never got close to, not talked to representatives of the AfD.
    Language / Targeted audience: Russian
    Link to the disinformation: https://youtu.be/6h-E3O9YTv4?t=455
    Disinforming outlet(s): Vremya pokazhet @Pervyi kanal, 7:35
    Reported by: Pavel Spirin, former journalist
    Disproof note:
    In February 2017, Frauke Petry, the leader of Germany’s far-right party AfD, held talks with Russian officials and politicians during her visit to Moscow, including with Vyacheslav Volodin, speaker of the Duma lower house, his deputy Pyotr Tolstoy and Vladimir Zhirinovsky, the leader of the pro-Kremlin Liberal Democratic Party of Russia, and others.
    Earlier, in April 2016, Marcus Pretzell, member of the European Parliament from AfD and husband of Frauke Petry, travelled to Crimea annexed by Russia.Keywords: AfD
    Countries: Russia, Germany“

    https://euvsdisinfo.eu/german-aftermath/
    Talking to somebody means to our Big Brother watching us from Brussels: getting close to the one you have been talking to. Weird idiots.

  62. „Flüchtlinge“ kosten uns jährlich 50 Milliarden.
    ++++

    Da jeder „Flüchtling“ 30.000 €/Jahr kostet, wären demnach „nur“ 1,7 Millionen von denen in Deutschland.
    Das dürfte nicht stimmen!
    Tatsächlich sind wohl über 4.000.000 bereits von denen nach Deutschland eingedrungen.
    Ergo kosten diese z. Zt. 120 Milliarden €/Jahr.
    Mit steigender Tendenz.
    Die gesamten Steuereinnahmen betragen ca. 700 Milliarden €/Jahr (Bund, Länder, Kommunen).
    Somit bezahlen die Deutschen Steuerzahler 17,14 % ihrer Steuern nur für „Flüchtlinge“ aka asylbetrügende Kuffnucken!
    Ist das nicht schön!

  63. werta43 9. März 2018 at 18:26
    warum flieht man 5000km weit, wenn man nach 50km in Sicherheit ist?

    Weil es in 50 km Entfernung kein Schlaraffenland für Nichtznutze gibt.

  64. Die Altparteien bereuen inzwischen, dass sie diese Reise nicht selbst unternommen haben. Deutsche Staatspropaganda statt Information! Diese bewährte Rezept ist nun abgelaufen. Nach dem ersten Aufschrei gegen die Informationsreise der AfD ist es erstaunlich ruhig geworden. AfD wirkt!

  65. Reduktion von Feinstaub wichtiger als Dieselverbot
    Dieser Artikel, der sich auf deutsche Forschungen bezieht, sagt plausibel, dass Dieselverbote keine wirklich gute Problemlösung darstellen.
    Was soll dann aber das Dieselverbot bezwecken: die Autoindustrie schonen oder schrittweises Hinführen zur Abschaffung/Reduzierung des Individual-Verkehrs? Jedenfalls riecht das Dieselverbot danach, dass auch hier die Bürger bewusst falsch informiert und an der Nase herum geführt werden.

    Ich hoffe, die Afd nimmt sich dieses Themas an. Für die, die in Städten mit schlechter Luft wohnen, ist dieses Problem alles andere als nebensächlich.

    https://www.nzz.ch/panorama/eine-million-kranke-durch-stickoxid-in-deutschland-ld.1364098
    „… Die eindrücklichen Zahlen untermauern die seit Jahren von Wissenschaftern und Gesundheitsorganisationen erhobene Forderung nach sauberer Luft. Sie zeigen allerdings auch, dass Stickoxide nicht der Hauptübeltäter in verschmutzter Luft sind. «Nur rund ein Zehntel aller Gesundheitsschäden, die durch die Luftverschmutzung ausgelöst werden, ist auf Stickoxide zurückzuführen», betont Nino Künzli, Umweltepidemiologe und Vizedirektor des Schweizerischen Tropen- und-Public-Health-Instituts in Basel. Das gelte für Deutschland wie auch die Schweiz. (…..) Viel problematischer sei nach wie vor die Belastung durch Feinstaub und Russ. Die Reduktion von Feinstaub durch effiziente Partikelfilter bei allen Fahrzeugen und Industrieanlagen mit Verbrennungsprozessen hält er daher für wichtiger, als nun sofort alle Dieselautos von deutschen Strassen zu verbannen. Dadurch würde das Luftverschmutzungsproblem vermutlich nur in ärmere Länder im Osten und Süden ausgelagert. Denn die in Deutschland ausgemusterten Diesel-PKW würden aller Voraussicht nach in andere Länder verkauft. …“

  66. Die Menschen aus Syrien wurden nicht wegen Merkels noch nie vorhandener Barmherzigkeit abspenstig gemacht,

    sondern das war und ist ein kriegerischer Akt gegen das Land Syrien, so wie es ist, selbst.

    Diese GroSSkotzer führen Krieg gegen Syrien und gegen Deutschland zugleich.

  67. Haremhab 9. März 2018 at 18:15
    In Nordafrika (Marokko, Tunesien usw.) gibt es keinen Krieg und keine Verfolgung. Es kommen ja nur Moslems her. Die sind aber nicht asylberechtigt.

    ———————–
    Auch hier vermisse ich wieder eine PI Aufgeklärtheit. Nach dem GG verstehe ich weiterhin „(1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.“ Warum lese ich hier immer wieder Kommentare, die auf einen Grund hinweisen, der kein Grund ist?

  68. al Jannabi 9. März 2018 at 18:32

    So langsam versteh ich…
    …..
    der Deutsche ist undifferenziert und radikal. Entweder undifferenziert und rechtsradikal oder undifferenziert gutmenschen-radikal.
    es gibt kein gesundes mittelmass nein es muss radikal und undifferenziert sein.
    …..
    Entweder gutmenschen- oder rechtsradikal. Etwas dazwischen wie die Österreicher oder Schweizer das scheint unmöglich zu sein…

    ++++++

    guter Satz…..

    oder etwas dazwischen: gemaessigt, wie die Ungaren ….. das liegt in unserer Kultur

    wir Ungaren müssen immer über dieses „Pendel“-Gemüt der Deutschen staunen … warum müssen sie alles bis zum Extremen treiben….???? was bewegt sie dazu….??? kann es jemand erklaeren?

    (wir haben zwar eine plausible Erklaerung dafür … aber das waere an dieser Stelle, glaube ich, viel zu esoterisch…)

  69. Cendrillon 9. März 2018 at 19:24

    Ulli Nissen (SPD) finde ich so süss. Dr. Antonia Hofreiter (Rothgrün) habe ich bereits mehrmals im BT Plenum kurz vor der Kernschmelze gesehen. Die Fiesepräsidentin des Ganzen sah sich sogar genötigt die KollegInnen und Kollegen dann zur Einnahme von Jodtabletten aufzurufen. Ich meinte aber erfahren zu haben dass die DE AKWs stillgelegt wurden, aber für Antonia gibt es wahrscheinlich eine Ausnahme. Die Belgier sind da schlauer, ihre undichte AKWs stehen an der NL, DE und FR Landesgrenze und werden – Störfall oder kein Störfall – nur bei günstigen Windrichtungen betrieben.

  70. OT Einer von Suhrkamps besten Autoren spricht die falsche Wahrheit aus
    Uwe Tellkamp „Wir veranstalten ein Großexperiment, ohne dass die Leute, die daran teilnehmen müssen, gefragt werden. Machen Sie sich keine Sorgen, dass sich das Land in sehr kurzer Zeit verändert? 95 Prozent der Migranten fliehen nicht vor Krieg und Verfolgung. Sie wandern in die Sozialsysteme ein.“ Grünbein erwiderte: „Wir müssen differenzieren. Ich bin für ein Einwanderungsgesetz. Aber ich habe keine Angst. Dass wir in diesem Land so vielen Flüchtlingen helfen, das ist ein Ruhmesblatt.“
    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/suhrkamp-distanziert-sich-von-uwe-tellkamp/

    Nach Kritik an Asylpolitik Suhrkamp distanziert sich von Tellkamp
    https://jungefreiheit.de/kultur/2018/autor-kritisiert-fluechtlingspolitik/

    Eklat um Uwe Tellkamp Suhrkamp wechselt ins Lager der Gesinnungsprüfer
    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article174394865/Eklat-um-Uwe-Tellkamp-Suhrkamp-wechselt-ins-Lager-der-Gesinnungspruefer.html

    Was darf man in Deutschland auf keinen Fall ansprechen oder gar kritisieren?

  71. Toll. Seit 3 Tagen hatte ich auf PI das Salafisten-Bild ansehen müssen. Keine Aktualisierung, obwohl ich mehrmals alle Caches geleert habe. Mal gucken, wie lange ich heute PI lesen darf. Und ich denke nicht, daß ich die einzige bin, die seit Monaten ein Problem hat, PI aufzurufen.

    Und mein Kommentar zu Syrien, da steppt der Bär an vielen Stränden, hab ich mir sagen lassen.
    Und mit Ost-Gutha ist alleine der Türke schuld. Sie alle werden niemals Frieden finden, weil sie alle keinen Frieden wollen, weil sie nicht wissen, was Frieden heißt.

  72. München 2018
    9. März 2018 at 19:37
    Reduktion von Feinstaub wichtiger als Dieselverbot
    Dieser Artikel, der sich auf deutsche Forschungen bezieht, sagt plausibel, dass Dieselverbote keine wirklich gute Problemlösung darstellen.
    ++++

    Zumal der NOx Grenzwert offensichtlich viel zu niedrig mit 40 mg/m3 angesetzt ist.
    Die MAK-Werte (maximale Arbeitsplatzkonzentration) betragen
    950 mg/m3, also etwa das 24fache vom o. a. Grenzwert!
    Die niedrigste Grenzwert für NOx in den USA beträgt für Californien 100 mg/m3.
    In der Schweiz sind 2000 mg/m3 erlaubt!
    Es fehlt die wissenschaftliche Absicherung, ab welcher Konzentration übe die Zeitachse welche gesundheitliche Beeinträchtigung vorliegt.
    Linksgrünes Geschwafel hilft hier nicht weiter!

  73. AfD for German Friedensnobelpreis! Wer wie Trump handelt und die „Todfeinde“ besucht (Kim), der hat einen Preis verdient. Man sieht wie geradezu grotesk und irrsinnig die deutschen Medien in ihren falschen Werten sind!!! Die AfD soll für dasselbe verdammt werden, wofür sie Trump jetzt feiern! Nicht nur fake news, sondern Irrsinn-Medium (Medien) pur. Aber sie schädigen sich selber jeden Tag. Ich habe heute wieder einen Käufer von BILD (90 cent!!) vom Kauf abgeraten. „WC Papier ist billiger“.
    Gibt es einen Irrsinn-Preis? Wäre eine Idee für einen der vielen Milliardäre! Wie damals Herr Nobel.

  74. Cendrillon 9. März 2018 at 19:28
    Marnix 9. März 2018 at 19:42
    Cendrillon 9. März 2018 at 19:24

    Ich wusste nicht dass meine geliebte Ulli Nissen (SPD MdB) Tourette Patientin ist. Allerdings scheint mir die Diagnose nicht Hieb und Stich fest. Wie dem auch sei ich möchte mich nicht über geistig Gestörten lustig machen und obwohl ich sie noch immer objektiv süss finde, bitte ich meine diesbezügliche Äusserung zu entschuldigen.

  75. 80% Syriens sind mittlerweile wieder unter der Kontrolle der fortschrittlichen und zivilisierten Assad Regierung

    In ARD und ZDF werden jetzt noch die wenigen radikal islamischen Schmarotzer vor die Kameras gezerrt und als Verfolgte Opfer dargestellt, die auch noch ganz schnell zu Mama Merkel nach Deutschland müssen,
    weil der Assad doch angeblich so böse ist.

    Merkel hat den kriminellen radikal muslimischen Abschaum (syrische Sunniten und irakische Sunniten) nach Deutschland reingelassen, sie war zu dumm und zu unfähig diese geplante Landnahme der radikalen Muslime zu erkennen, obwohl diese vom Irak aus geplant wurde nachdem die USA dort den IS erschaffen hatten.

    Der IS und Al Kaida hatten die Invasion nach Europa lange geplant, auf NtV wurden sogar in einer Dokumentation die Pläne vorgestellt, wie die Invasion abzulaufen habe – es waren sunnitische Offiziere udn Staatsangestellte die nach dem Einmarsch der USA ihre Anstellung verloren hatten.

    Diese riefen die Sunniten zum Marsch nach Europa auf, nachdem die USA den Irak zerstört hatten,

    Angela Merkel hat trotz Warnungen des Geheimdienstes, die schon im Jahre 2014 auf Deutschlandfunk thematisiert wurden, keine Vorkehrungen getroffen diese Invasion abzuwehren.

    Angela Merkel hat auch die Warnungen des BND ignoriert, der schon 2014 berichtete, dass sich hunderttausende Männer von Afghanistan aus nach Deutschland aufmachen.

    Wenn es rechtlich mögliche wäre, sollte man Angela Merkel wegen totaler Unfähigkeit in einen Kerker schmeissen!

  76. werta43 9. März 2018 at 18:26
    warum flieht man 5000km weit, wenn man nach 50km in Sicherheit ist?
    …………………..
    Weil die Goldstücke hier vollversorgt und bestens gepampert werden.
    Wer was anderes meint, wird für viele Jahre
    Gruppengefreitalt.Nur zur Warnung.

  77. werta43: brauchst du Aufklärung ? 50km weiter gibts keine 30.000 EUR im Monat inclusive 4 Wohnungen für 4 Ehefrauen, Plattmacher und 13 Kinder, die gibts nur 5000km weiter in Deutschland erarbeitet vom doofen Steuerzahler. In Syrien darf man nur 4 Ehefrauen haben wenn man die auch selbst ernähren kann und das nicht nur in Syrien, das ist im gesamten Islam vorgeschrieben

  78. Die Bundesregierung muss in Rückführungsverhandlungen mit Assad eintreten, bis dahin müssen die Syrer an Kursen hier teilnehmen: Mauern, Betongießen, Eisenflechten, Grundlagen Elektroverkabelungen. Dann muss die Nato eingebunden werden, und die Syrer müssen von hier mit Militärmaschinen im 15min Takt ausgeflogen werden, zum Abschied gibts eine Flasche Suhler Waffenöl und einen Sack Zement!

  79. Alvin 9. März 2018 at 19:53
    „Ich habe heute wieder einen Käufer von BILD (90 cent!!) vom Kauf abgeraten. „WC Papier ist billiger“.“

    Und gefühlt viel weicher. Das ist aber alles nicht der Punkt, es geht um die geistig-moralische Verortung der BILD und die ist immer in der Nähe des Enddarmbereichs der GROKO.

  80. Nach der AfD-Reise nach Syrien wäre ich jetzt in das AfD-Lager gewechselt.
    Motto: besuche deine größten „Feinde“, denn es könnten einmal Freunde werden. Denke an 1945 ff. Die AfD ist genial in ihrer Diplomatie. Ebenso Trump. Vergesst Obama, den Langweiler. Bei Trump brennt die positive Hütte!
    Nebenbei: Zitat Maybrit Illner im TV: “ Laut UNO geht es 40% aller Deutschen heute schlechter wie vor 20 Jahren. Gibt es also noch einen Grund CDU oder SPD zu wählen“?
    Das müssen alle CDUler und Genossen wissen!

  81. Bei uns im Ort haben nun alle Flüchtlinge (ca 30) eine voll möblierte Wohnung bekommen unser lieben Gutmenschen vom Flüchtlingsbetreuungskomitee versorgen sie brav weiter. Warum sollte die wieder zurück wollen wenn Sie hier ja alles bekommen sie mit Geschenken zugesch… werden, Ihnen unser Staat unsere Steuergelder hinterher wirft. Sie hier ins beste Sozialsystem eingedrungen sind. Die werden wir nie mehr los eher werden wir vertrieben aus UNSERER Heimat!!!

  82. al Jannabi 9. März 2018 at 18:32

    Aber die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Die Hälfte der syrischen Bevölkerung ist seit 2011 nach Libanon, Türkei, Saudi-Arabien, Deutschland etc. geflüchtet, davon zum Grössten Teil in muslimische Länder – ohne Grund?
    Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.“

    Wir wissen alle, dass die vom Ausland finanzierten ISIS Teroristen und unterschiedlich benannten Söldnerheere geschickt wurden um Syrien zu zerstören. Wenn Sie Saudi Arabien raus streichen stimmt Ihre Aufzählung der Fluchtländer . Der Libanon musste über 1 Million Flüchtlinge verkraften und lief immer Gefahr, mit den Flüchtlingen auch den Krieg geliefert zu bekommen. Inzwischen sind schon viele nach Syrien zurück gegangen. Während des gesamten Krieges versorgte Syrien zahllose Binnenflüchtlinge. Das finde ich beachtlich!

    Wir wissen ja , dass der Libanon auch auf der Abschussliste steht, so wie der Iran. Keiner von uns kann sich diese weiteren Gemetzel, diese Kriegsverbrechen und Fluchtwellen wünschen.

    Natürlich bräuchten wir eine große und gemeinsame Friedensbewegung aber Sie wissen sicher auch, dass die Propaganda gegen die islamischen Nationen, die jeweils angegriffen werden sollen flächendeckend ist und die Amerikaner, die mit ihrer Militärmaschine die Nato antreiben, wie auch andere, zur Zeit kein Interesse an Frieden haben. Und über die Verbrechen gegen den Jemen schweigt die Presse sich ganz aus.

    Nebenbei und in aller Freundschaft, wenn Sie aktuellere Massenmorde mit dem Holocaust vergleichen, dann laufen Sie selbst Gefahr Ärger wegen Verharmlosung zu bekommen. Besser erst nachdenken.

  83. Es ging noch nie um Syrien, und auch noch nie um Hilfe für die Herkunftsländer oder die „Geflüchteten“. Es geht immer nur um deutsche/westliche Interessen, allerdings nicht die Interessen des deutschen Volkes, sondern nur um die Interessen der wirklich Mächtigen in der westlichen Welt.

    Das Problem ist nicht Armut und Not woanders, sondern die Pille, Kondome und Feminismus zu Hause. Mit ca Kind pro Bio-Deutscher Frau halbiert sich die deutsche Bevölkerung mit jeder Generation, was die Mächtigen und keinen Umständen zulassen können. SIE brauchen diese Menschen, nicht als Fachkräfte, sondern als Konsumenten die das aufgeblähte wachstumsabhängige Scheeballsystem unserer Schuldgeldökonomie am Laufen halten, bis dann der unaufhaltsame finale Kollaps erfolgt.

  84. Lt. der linksgrünen Dussels sterben jährlich Millionen Menschen durch NOx aus Dieselmotoren!
    *kranklach*

    Heute morgen bin ich gleich ins Koma gefallen, als ich mein Auto mit 3 ltr. Dieselmotor gestartet hatte.
    Meine Frau forderte umgehend einen Rettungswagen an!
    Nach erfolgreicher Reanimation hatte der Notarzt festgestellt, dass nicht NOx, sondern nur ein Weinkrampf wegen der GroKo und ihrer Asylbetrügerpolitik ursächlich für mein Komaanfall war!
    Noch mal Glück gehabt! 🙂

  85. @ Novaris 9. März 2018 at 19:23

    Und rund 700 Parlamentarier sind in den Plan eingeweiht und willfährig bzw. stehen unter rhetorischer, disziplinarischer und cerebraler Kontrolle? Und darüber hinaus alle Funktioner bis auf die kommunale Ebene?

  86. „Die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Wo haben Sie das denn her? Aus dem friedlichen Syrien hat eine ganz bestimmte Ideologie zusammen mit den USA und der EU einen Kriegsherd entzündet, um gänzlich in den Besitz des Landes zu kommen. Die Kriegshetzerei ging von sunnitischen Mohammedanern und ihren verbündeten Linken in aller Welt aus, so wird ein Schuh draus. Genau diese Sunniten haben wie Bestien in dem bis 2011 friedlichen Land gehaust. Geflohen sind die Sunniten erst, als sie sahen, dass sie die Verlierer werden, möglichst zu den verhassten Christen
    ‚Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.‘ Für diesen impertinenten Satz unterstelle ich Ihnen, dass Sie den Holocaust begrüßen!“

    Sie bestätigen exakt das was ich meine. Undifferenziert radikal…
    …es flüchten nur Sunniten…
    …Assad ist ein Heiliger….
    …Araber rebellieren nicht aus eigenem Antrieb gegen eine Diktatur, da müssen die USA hinter sein -in übrigens mehr einem halben Dutzend Länder gleichzeitig….

    …achja und Flüchtlinge sind ALLE sunnitische Bestien…

    ein bisschen erinnert mich das an den Umgang mit den Juden. Entweder werden sie verteufelt oder vergöttert. Dazwischen gibt es nichts…

    Was ist eigentlich aus Tunesien geworden? Islamistische Diktatur?

    Die Wahrheit ist…
    …die Syrer haben gegen Assad rebelliert weil er eine Gruppe Schulkinder ermorden lassen hat..
    …Assad hat sich Hilfe bei Iran und Russland gesucht…
    …die Rebellen haben sich Hilfe bei Saudi Arabien und den Golfstaaten gesucht…
    …die allermeisten Syrer hatten vier Jahre nach Kriegsbeginn weder Interesse daran für Assad oder ISIS zu sterben…
    …die USA und Russland haben eigentlich dieselben Interessen im nahen Osten, nämlich Hegemonie durch Destabilisierung, teilen und herrschen, die EU mit Flüchtlingen fluten…
    …über die Hälfte der in D lebenden Flüchtlinge stammt nicht aus Syrien…
    …zwischen Syrien und D liegen ein Dutzend sichere Länder…
    …die Kriminalität einer Migrantengruppe wird in der Regel so hoch sein wie in der Heimatgesellschaft, wer massenhaft Afghanen importiert kriegt die Kriminalitätsrate der Heimatgesellschaft…
    …die Türkei hat drei mal soviele Flüchtlinge wie Deutschland aufgenommen obwohl der Durchschnittstürke drei mal so arm ist und da brennen keine Flüchtlingsheime…
    …in der Türkei gibt es keinen vergleichbaren Sozialstaat wie in D und auch keine Kuscheljustiz…
    …Türkei und Deutschland bzw. EU haben ähnliche Interessen in Syrien, Russland und USA haben entgegen gesetzte…

  87. Ihr werdet erleben, wie sie unser Land verschachern (an den Islam und die ganz Fremden), um ihre eigene Macht zu sichern!

  88. @ al Jannabi 9. März 2018 at 20:13

    Sag mal, kannst Du deine Behauptungen auch belegen, oder ist das nur typisch islamische lauwarme Luft? Behauptungen ohne Belege sind Nichts.

  89. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    9. März 2018 at 20:19
    Klare Worte braucht das Land.
    Ich warte noch auf denjenigen, der daß schafft.

  90. RealEuropean 9. März 2018 at 20:08

    Da interpretieren Sie zuviel rein, obwohl das ernstzunehmen ist.

    „nicht als Fachkräfte, sondern als Konsumenten die das aufgeblähte wachstumsabhängige Scheeballsystem unserer Schuldgeldökonomie am Laufen halten, bis dann der unaufhaltsame finale Kollaps erfolgt.“

    IFO und Co. gehen davon aus, dass quasi die erste Generation nur Empfänger von Sozialleistungen wäre.
    Es geht hier also nicht um „Konsum“, denn dadurch wird der Schuldgeldökonomie Basis entzogen, wäre also kontraproduktiv.

    Es ist eher von einem völlig infantilen, nahezu schwachsinnigen Ökonomieverständnis der Verantwortlichen auszugehen: Die Migranten sollten für das Rentensystem in Deutschland arbeiten.
    „demographische Lücke schliessen“ war das wirtschaftliche Argument im Herbst 2015, dem quasi der gesamte Mainstream lächerlicherweise folgte.

    In der Realität gerät das Schuldgeldsystem durch das Sozialexperiment erheblich unter Druck, weil ein Zusatzfaktor auftauchte, der nicht nur unproduktiv ist, sondern eine Schuld-Rückzahlung viel unwahrscheinlicher macht. Die Zinsen für Deutschlands Schulden werden daher steigen, nur eine Zeitfrage.

  91. Statt ihre Länder aufzubauen, treiben sich viele der radikal-islamischen Verbrecher und Steinzeitkoraner, die von Mutter Theresa Merkel als „Kriegsflüchtlinge“ getauft bzw. geadelt wurden am Hamburger Jungfernstieg herum und suchen die 72 Jungfrauen zum entjungfern.

    Währenddessen und während diese Schmarotzer und Fluchtsimulanten, die in Syrien dem Irak und Afghanistan schon schwere Verbrechen begangen haben, in unseren Städten auf unsere Kosten flanieren und Kaffee trinken — schickt Ursula von der Leyen Deutsche Soldaten in den Irak und nach Afghanistan, wo sie möglicherweise ihr Leben lassen, während illegal dahergelaufene Iraker und Afghanen hier in Deutschland unsere Frauen vergewaltigen und schänden!


    Wie es sich wohl für einen Bundeswehrsoldaten anfühlt, wenn er im Irak erfährt, dass seiner Tochter in Deutschland, dass gleiche Schicksal widerfahren ist, wie der jungen Mia aus Kandel, während er dort die Arbeit macht, die eigentlich Merkels-Schmarotzer-Männer vom Hamburger Jungfernstieg zu tun hätten!

    http://de.euronews.com/2018/03/08/hamburg-polizei-verhangt-aufenthaltsverbot-fur-jugendliche-an-binnenalster

    http://de.euronews.com/2018/03/08/hamburg-polizei-verhangt-aufenthaltsverbot-fur-jugendliche-an-binnenalster

  92. Man mag es ja kaum glauben:

    „Verwaltungsrichter in Düsseldorf haben die deutsche Abschiebepraxis scharf kritisiert.“

    „Es dreht sich ein riesiges rechtsstaatliches Rad und die Urteile laufen dennoch ins Leere“, sagte Gerichts-Vizepräsidentin Gabriele Verstegen am Freitag. „Der Staat muss rechtsstaatliche Entscheidungen vollziehen, ansonsten kann er sich das Geld sparen“, ergänzte Gerichtspräsident Andreas Heusch.“

    „Die Richter kritisierten weiter, dass faktisch niemand in den Iran und den Irak abgeschoben werde. Im Irak gebe es durch das Zurückdrängen des IS durchaus sichere Regionen wie den Nordirak. Die nordafrikanischen Staaten nähmen ebenfalls kaum eigene Staatsbürger aus Deutschland zurück. „Spanien macht das deutlich besser und hat entsprechende Rückführungsabkommen geschlossen“, hieß es.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174398794/Fall-Bivsi-Schlag-ins-Gesicht-aller-Auslaender-die-sich-rechtskonform-verhalten.html

    Das klingt ja fast schon nach Meuterei….

  93. AfD. Mut zur Wahrheit.

    Kommt zu uns , macht mit!
    Tretet in euren Ortsverband ein, stellt euch als Kandidaten für die nächsten Wahlen zur Verfügung, helft mit Mitglieder und Interessenten zu werben. Tut etwas für Deutschland. Gemeinsam schaffen wir die Wende.

  94. Empörung bei SPON

    Der AfD-Abgeordnete Ulrich Oehme ist ohne Visum (!) in den Irak eingereist. Das ist absolut illegal sagen die empörten Spiegel-Redakteure.

    Wenn 1 Mio. Asylbewerber illegal nach Deutschland einreisen stört es die Redakteure anscheinend nicht, aber wenn 1 AfD Abgeordneter ohne Visum in das Kriegsgebiet Nordirak fährt ist es natürlich ein Skandal.

    Link: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-abgeordneter-ulrich-oehme-auf-illegaler-irak-mission-a-1197253.html

  95. al Jannabi 9. März 2018 at 20:13

    Sind sie Türke? Sie schreiben und behaupten auf jeden Fall unlogischen Schwachsinn.

    Nur zwei Punkte:

    Alleine die Aussage bzw. billigste Hinterhof-Rhetorik: „Assad ist kein Heiliger“.
    Ja, logo, es gibt KEINE HEILIGEN also ist Assad auch keiner.
    Aber ebenso ist der säkulare Assad kein Idiot, und vernicht seine und Syriens
    vorbildliche Existenz im Orient.

    Sunniten
    80/85 % Aller Moslems sind Sunniten.
    Nun gucken sie sich mal die Islam_monokulturen wie Saudi-Arabien, Katar, Türkei, Indonesien, Nordafrika, Somalia, ja und auch der IS, Alkaida usw. usf. an. Wer in diese Länder guckt, und weiß das diese Länder Kriege und Terroristen (und die Islamisierung) fördern und unterstützen (mithilfe der EU/USA (zweite zumindest unter Clinton, Bush und Obama), der weiß woran der mit denen ist.

  96. Die Wahrheit ist irgendwie nichts für unsere Volldemokraten.
    Sie stört auch immer wieder die heile Welt der Gutmenschen.

    Wahrscheinlich ist die auch „rechtsradikal“.

  97. Das ist ein Propagandalügenskandal per excellence! Er wird immer weitere Kreise ziehen.

  98. malibu 9. März 2018 at 19:24

    Machen wir uns doch nichts vor: Die Syrer, die jungen Leute, die in den Fotos zu sehen sind, kommen niemals auf die Idee als „Flüchtlinge“ nach Deutschland zu gehen. Die sehen ihre Zukunft in der Heimat und dort haben sie Zukunft. Das ist die gebildete Schicht, modern, gebildet, westlich orientiert. Die kommen hierher allerdings auch gerne, als Touristen und zum Shoppen (kenne ich von christlichen-maronitischen Libanesen). Was wir hier im Land haben und was hier herumlungert ist der Bodensatz, die ländliche, ungebildete Bevölkerung, die in Syrien schon nichts hatte, und deswegen dem Lockruf des Geldes folgte, unterstützt von Merkel und ihren Musel-Predigern, die was von Missionierung faselten. Und diesen Bodensatz zwischen Kriminellen und Taugenichtsen werden wir nicht mehr los. Sondern werden die unbegrenzt durchfüttern als Pflegefälle.
    ————————————————

    Jetzt wissen wir wenigstens, weshalb dieser „Staat“ nicht imstande ist, alten Deutschen eine würdige Mindestrente zu zahlen.

    Nahezu jedes anständige Industrieland kann das.

  99. @al Jannabi: So habe ich auch mal gedacht. Ich sehe das aber mittlerweile ein Stückchen anders. Heute denke ich weniger extrem als früher, damals dachte ich, es gibt nur einen Gegenpol zum aktuellen Geschehen und das sei eben alles nur als „Nazi“ möglich, mit allem drum und dran. Ich persönlich habe mich nur in die Gedankenwelt begeben, aber nie ausgelebt, man stößt aber auf Widersprüche, die nicht auszuräumen sind. Z.B. warum ist meine Frau Chinesin und ich soll Rassist sein? Heute weiß ich es, es gibt einfach viel mehr mögliche Facetten. Man darf sich eine bestimmte Gedankenwelt nicht vorschreiben lassen. Nicht von den Medien oder seiner Umgebung. Teilweise sei Ihnen verziehen, weil Sie selbst diese Facetten nicht erkennen können und dich dann in diese Kategorie stecken! D.h. wenn wer _Jehova_ sagt, muss er auch Nazi sein? Mitnichten. Ein Rechter muss keine Juden hassen. Es gibt schließlich auch rechte Juden.

    Der Wiederspruch ist das Bild eines Nazis zu einem selbst:
    –Aggressiv – Ich bin aber Frieden-liebend.
    –Rassist – Frau, Freunde, Kollegen usw. sind zum Größtenteil eben keine echten Deutschen. Unterschiede erkenne ich aber nicht nur äußerlich.
    –Hitler-Verehrer – Ja bestimmt sogar stimme ich teilweise mit Aussagen überein, ber verehren nur weil er mal was richtiges sagte? Nö. Auch Obama, Lenin, Stalin, Mao, Merkel usw. kann man manchmal zustimmen.
    –Juden-Hasser – Ich bedauere eher, dass die Vergangenheit so gelaufen ist.
    –Kommunistenhasser – Warum sollte ich die hassen? Im Grunde wollen Sie was Gutes, aber auf dem falschen Wege.
    –Faschist – Ehrlich gesagt, kann ich den Begriff nicht mehr verstehen, der ist zu verwaschen. Die ursprüngliche Bedeutung mag nicht so übel sein, die Auspräungen sind es aber gewesen. Eher bin ich liberal – der Stärkere soll sich durchsetzen, ohne aber dem Schwächeren kaputt zu machen.
    –Glatzköpfig, Springerstiefel – Öhm nö, nicht mein Stil.
    — …whatever…

  100. Zur Erinnerung: Merkel hat mit dem SWP (Thinktank in Berlin) Präs. Volker Perthes und den UN Politreferenten Jeffrey Feltmann schon vor 6 Jahren in einer gemeinsamen Konferenz mit den „Rebellen“ abgehalten und mit der US-Strategie im Hinterkopf die Vierteilung ( ! 4-Teiling Syriens) beschlossen. Dann hat die NATO aktiv in Syrien Krieg geführt. Zuerst mit ein paar bezahlten Rebellen, dannmit ganzen Kampftruppen, die von der Luft mit USA-Transportfliegern mit Waffen und Gerät versorgt wurden, zum Schluss auchmit Us-Spezialeinheiten richtig Krieg gegen Assad geführt und all den Lügen und Photos der White-Helmets usw hier die Medien VERFÄLSCHT und den Tatbestand belogen!
    Assad kam in Bedrängnis. Er musste Russia zu Hilf rufen und die haben in der UN die zwei Resolutionen 2247 u 2254 durchgesetzt, indem sie die UN genötigt haben: wenn ihr und nicht helfen lasst, waren wir die Perthes-Feltmann-Akte weltweit verbreiten! So also konnte Russia in Syrien einsteigen und den US-finanzierten Terror und Krieg siegreich beenden.
    2. Kapitel: die USA wollen das nicht hinnehmend haben jetzt Syrien an den sog. „Schutz-Bereichen“ BESETZT: illegal und Vertragsbrüchig und fangen dasselbe Spiel wieder von vorne an: Diesmal mit US-Truppen und weiteren bezahlten Söldnern. Die Stories sin dieselben Lügen.

    Merkel ist direkt im Krieg verstrickt ebenso wie im IRAK und in Afghanistan. Die Regierung soll nur die Bankunterlagen prüfen, dann wissen die wieviel und wohin das Geld geflossen ist… so traced man Terror!
    Glaubt nichts was die Reg. sagt- es sind zu 100% Lügen

  101. al Jannabi 9. März 2018 at 18:32

    Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.
    Entweder gutmenschen- oder rechtsradikal. Etwas dazwischen wie die Österreicher oder Schweizer das scheint unmöglich zu sein…
    _____

    Ich befürchte da haben Sie bei einem nicht unerheblichen Teil der AFD Wähler und PIler recht.

  102. @novaris

    „Fazit : Keine Wahl zu irgendwelchen Parlamenten wird die Durchsetzung dieses Plans verhindern.“

    Keine Frage,
    dahinter stecken wirtschaftliche Interessen. Die Herrschaften und ihre publizistischen Sekundanten
    träumen von einem MULTI – KULTI – NIEDRIGLOHN – PREKARIAT.
    Andererseits wäre dieses Projekt ohne den Sozen – Verrat de facto beendet gewesen.
    Das MUTTCHEN AUS DER UCKERMARK hätte sich vielleicht noch in eine mickrige Minderheitsregierung
    flüchten können und wäre zur LAME DUCK geworden.
    Ich bezweifele allerdings, daß sie jetzt etwas anderes ist.
    Ich empfehle die Foren der Mainstream – Presse. Selbst die ausgewiesene Linkspresse (di Lorenzo & Co.)
    steht zunehmend unter Druck ihrer ernüchterten Restklientel.
    Und was die FOCUS – Foristen auftischen, könnte genau so auch auf pi stehen.
    Und das sind alles Leute aus dem Volk.
    Dieses Regime steht auf tönernen Füßen.
    Glaube mir, das sind keine GROSSEN STATEGEN. Das sind GETRIEBENE, die eher zufällig
    DIE BÜCHSE DER PANDORA geöffntet haben, als sie sich
    GRÖSSTEN FEHLER DER DEUTSCHEN NACHKRIEGSGESCHICHTE
    zuschulden kommen ließen.
    Und jetzt versuchen sie mit allen Mitteln IM FAHRERSITZ zu bleiben und Zeit zu gewinnen.
    Die Lage ist inzwischen so desolat, daß man durchaus von einer generellen DEPRESSION
    reden könnte. Und das, was wir jetzt haben, ist ja keineswegs der WORST CASE, auch
    wenn momentan keine LKW’s auf Weihnachtsmärkte krachen. Aber das ist doch nicht
    vorbei. Das kommt doch wieder.
    Und ihren STATUS QUO ANTE (sprich :vor dem Grenzöffnungs – Wahn)
    werden sie nie wieder restaurieren.
    Nein,
    zu irgendwelchen elaborierten Strategien haben diese HERRSCHAFTEN wirklich nicht das Zeug.
    Sie haben nur einen entscheidenden Fehler gemacht :
    ES IST DER EINE SCHLUCK ZUVIEL aus der MULTI – KULTI – ZUWANDERUNGS – PULLE.

  103. Diese Lügereien werden deshalb aufrecht erhalten, da man mit
    aller Gewalt die Flüchtlinge behalten will. Darum auch dieser hohe
    finanzielle Aufwand den man betreibt, und den Flüchtlingen angedeihen lässt.

    Ansonsten wäre ja diese angebliche „Humane Merkel-Aktion“ völlig umsonst gewesen.

    Für die eigenen Bürger und deren Infrastruktur hat man deshalb nichts mehr übrig,
    da in den Augen unserer Volksvertreter, die eigenen Bürger unwichtig sind, und sie
    als Störenfriede der ideologischen Politik unserer Politik-Versager, nur im Wege stehen.

    Die eigene Bevölkerung ist nur wichtig als Wahlvieh, und um den Merkel-Irrsinn zu finanzieren …..

    A f D
    Die Einzige Alternative für Deutschland!

  104. @Dein Nachbar

    Endlich! Endlich machen die Leute den Mund auf.
    Jahrzehntelange Ordnung für Gerichte, Verwaltung und Polizei wurde im August 2015 über den Haufen geworfen. Jahrzehntelange Praxis war plötzlich „Nazi“ und „Menschenfeind“- was macht das aus einem?

    Seit 2015 ist Deutschland kein funktionierender Rechtsstaat mehr. Es gab diesen verhängnisvollen Grundgesetzbruch, der bis heute nicht aufgearbeitet ist und das Land immer mehr entzweit.
    Schön, dass es zumindest in der Justiz noch vereinzelt Demokratiebewusstsein gibt.

    Und endlich Empathie mit den Mitmenschen zeigt- denn die Grenzöffnung 2015 hat unendliches Leid geschaffen.

  105. Wir wissen ja längst, daß wir von den Politikern der etablierten Parteien nach Strich und Faden beschissen und um unser Geld, sei es Steuergeld oder Erspartes, für die hier eindringenden Fremden beraubt werden.
    Offensichtlich das Einzige, das diese Primitivethnien aus dem muslimischen Orient und Afrika beherrschen, ist die
    hemmungslose Vermehrung.
    Diese Mennschenüberproduktion wird jetzt in den freien Westen exportiert. Hier rauben sie dann unsere Sozialtöpfe leer.
    Gegründet Wurde 48, Ver 20: “ Allah hat euch viel Beute verheißen, die ihr machen werdet“!

  106. Meine Schlagzeile zum Artikel würde wie folgt aussehen:
    Der Syrienbesuch der AfD & die beiden Filme von JF-TV offenbaren die Flüchtlingslüge!
    Von Märchen kann schon längst nicht mehr die Rede sein.
    https://www.youtube.com/watch?v=RRyjfYIGtZw
    https://www.youtube.com/watch?v=8mUfpq_ERfU
    Der nächste große verbrecherische Missbrauch unserer (zur Landesverteidigung aufgestellten Streitkräfte hier die Deutsche Marine) ist, die als Seenotrettung getarnte Einschleusung von Staatsfeinden in unser Territorium unter der perversen Prämisse, dass wir auch noch für Kost&Logis sowie Taschengeld unserer Feinde aufkommen müssen. Die Zahl der eingesickerten feindlichen Kombattanten übersteigt gegenwärtig die Zahl unserer eigenen Soldaten. Man muss schliesslich auch in Betracht ziehen, das die vielen Anhänger des großen Führers ERDOLF aus Ankara sich ebenfalls gegen uns erheben könnten, wenn dann der Führerbefehl aus der Wolfs… äh Boskurt-Schanze kommt.
    WACHSAM SEIN ! KEIN GRUND MEHR FÜR DIE EDLE PAROLE: Lieb Vaterland magst ruhig sein!
    H.R

  107. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 9. März 2018 at 18:13
    Dann erklärt mir bitte, was der blöde Grinse-Auftritt bei den Moslems sollte.
    Assad ja!
    Moslems absolut nein, das war völlig unnötig und wertet den Islam der sich weltweit ausbreitet wie ein ekliges Krebsgeschwür nur auf!
    ———
    So ist es. Das war wirklich unnötig, und das zeigt leider, daß viele AfD-Politiker keine Ahnung vom Islam haben, das aber anscheinend auch nicht ändern wollen. Des Großmufti-Spruches über Selbstmordattentäter in unseren Ländern, für den Fall, Syrien würde angegriffen, bedurfte es nicht. Mit einem solchen Muslim-Funktionär trifft man sich nicht, ebenso wenig, wie man sich mit solchen in ihrer Moschee trifft und dazu die Schuhe auszieht, nicht wahr, Herr Prof. Meuthen?

    Trotzdem finde ich die Reise sehr gut und wichtig. Danke dafür! 😉

  108. @al Jannabi: „Was ist eigentlich aus Tunesien geworden? Islamistische Diktatur?“

    Wie sich das mit dem Islam in Tunesien nach der Revolution entwickelt hat wird hier kurz zusammengefasst: https://en.wikipedia.org/wiki/Islam_in_Tunisia#After_the_revolution

    The fall of the Ben Ali regime has loosened religion repression and brought more religious conservatism, and sometimes more extremism. The 1988 law banning non-state approved activities and meetings at mosques was discontinued allowing much longer hours of operation. For some months after Ben Ali’s overthrow in the 2010-2011 Tunisian Revolution, many of the imams his regime had appointed were replaced, „often by violent Islamists,[..]

  109. Es ist ein eigenes Fernseh-Programm nötig, um FAKE-NEWS von echten NEWS endlich trennen zu können.

    Ich nehme Bezug auf den Appelle von Estenfried 9. März 2018 at 18:29

    Warum filmt die AfD – Delegation ihren Rundgang nicht durch die syrischen Städte und wertet diese Filme dann hier groß aus und stellt diesen Film auf ihre Webseite ? – Oder hat sie es schon getan ?

    Das wäre der Hit und würde die antideutschen Mäuler in den Medien stopfen .

  110. al Jannabi 9. März 2018 at 18:32
    „Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde würdet ihr den auch leugnen.
    Entweder gutmenschen- oder rechtsradikal. Etwas dazwischen wie die Österreicher oder Schweizer das scheint unmöglich zu sein…“

    Im Kommentarbereich des rechten Flügels der FPÖ siehts anders aus? Wie sieht es auf türkischen Plattformen aus, wo Erdogan-Anhänger kommentieren?

    Wenn Holocaustleugnung Bestandteil des AfD Programms wäre, dann wären ich und ne Menge andere weg, unabhängig davon ob Leugnung legal wäre oder nicht. Die AfD hätte mit sowas auch niemals diese Größe erreicht, sondern maximal NPD Niveau.

    Die bessermenschlichen Deutschen haben einfach den selben Sockenschuss wie die Engländer, Franzosen, Schweden, Niederländer etc., sie machen den Irrsinn nur noch etwas professioneller und aufopferungsvoller.

  111. Das Foto mit dem Treffen der Mullahs ist echt kontraproduktiv
    für die AfD. Das hat ja auch die Lügenpresse vorgeführt und ausgenutzt.
    Vor der Reise, hätte die AfD ein Lösungskonzept für Syrien
    zwecks Befriedung von Zonen präsentieren sollen.
    Die Reise war zu spontan und zu knapp durchdacht.
    Schade. Nur Show, aber keine Lösungsvorschläge,
    die die Wähler hier begeistern.

  112. Was die sieben AfDler getan haben, ist aller Ehren wert. Auch wenn es gerade keine Journalisten sondern Politiker sind, ist ihr Handeln wirklich investigativ und an der Wahrheitssuche orientiert. Und sie haben in ein Wespennest gestochen. Die hysterischen Reaktion des Mainstreams und des Merkel-Kartells offenbart, wie richtig die AfD-Leute liegen. Mann will die eigene verkommene Agenda abschirmen und diese unerschrockenen AfDler stellen das Lügengespinst der Assad-Hasser in Frage. Es ist doch nicht normal, dass die Altparteien und die ihnen angeschlossenen Medienhäuser hier so viel Galle spucken. Was geht die es denn an, was sieben AfDler tun oder lassen beziehungsweise wo auf der Welt sie sich informieren! Hier brüllen verkommene Figuren voller Jähzorn auf, weil sie Angst vor der Wahrheit haben und ihre Umvolkungspläne in Gefahr sehen. Und das ist gewiss keine Verschwörungstheorie.

  113. Gleich nach der BT-Wahl schrieb Thorsten Hinz in der JF am 27.9.17
    Der AfD drohen stürmische Zeiten
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/der-afd-drohen-stuermische-zeiten/#comments

    Inzwischen ist der Haß auf die AfD-Abgeordneten, nicht nur im BT, abgrundtief, da das dahinsiechende Deutschland-vernichtende Allparteienkartell seine Macht schwinden sieht, jeden Tag.

    **Man wird im Privatleben der Abgeordneten herumwühlen, wird geschiedene Ehepartner, verlassene Geliebte und ehemalige Weggefährten aufstöbern, um ihnen pikante Details zu entlocken. Man wird wie gehabt Benutzerkonten knacken und die erbeuteten Informationen genüßlich ausbreiten.

    Ein scharfer Wind wird auch im Bundestag wehen. Nicht jeder kann den Psycho-Druck, die Erfahrung der Isolation, den Haß so einfach wegstecken. „Ich habe Angst vor der Öffentlichkeit, wie sie von den Medien geschaffen wird, und gegen die ich mich nicht wehren kann. Ich habe Angst vor dem Haß, der mir im Bundestag entgegenschlägt aus Mündern und Augen und Haltungen von Leuten, die vielleicht nicht einmal ahnen, wie unmoralisch und erbarmungslos das System ist, dem sie sich verschrieben haben.“
    Die Sätze stammen aus dem Abschiedsbrief des Thüringer PDS-Abgeordneten Professor Gerhard Riege, der im Februar 1992 Selbstmord beging.**

    Ja, immer noch und noch viel schlimmer. Manche können es nicht aushalten, aber manche sind auch nur als Maulwurf dabei.
    Das sind die, die von den MSM geheuchelt als moderat beschrieben werden, die auch gleich irgendwo mitregieren wollen und die jeden, der Klartext redet, ausschließen wollen!
    Man sehe sich an, wer Front gegen Höcke machte und macht…..

  114. Es gibt immer mehr als eine Wahrheit. Die Asyl-Propaganda zeigt niedergebombte Straßenzüge, diejenige der rechtmäßigen syrischen Regierung blühende.

    Die Wirklichkeit wird in der Mitte liegen: und da man rechts und links der Kriegsschäden ganz gut leben kann, müssen alle Merkel-Syrer auch jetzt wieder zurück, dass sie die Ruinen wieder aufrichten und nicht dem Deutschen auf der Tasche liegen. DIESE Wahrheit ist aber zu vernünftig, als dass das irre Berliner Regime sie denken kann.

  115. @ Hans.Rosenthal at 23:56

    Und wie immer ist solch gehässiges Geschreibsel im „Spiegel“ nicht kommentierbar.

  116. Liebe AfD,
    ich hab jetzt mal ein paar Stunden über die Meldung der AfD Reise nachgedacht.
    Ist die Delegation oder die gesamte Partei nicht mal auf die Idee gekommen sich die eigene Presse
    einzuladen und zur Berichterstattung mitzunehmen?
    Was ist mit JF-TV? Was ist mit PI-TV? Kein Kontakt zu Dieter Stein oder zu Michael Stürzenberger?
    Liebe AfD macht was aus Euren guten Ideen. Tut Gutes und berichtet drüber. Überlasst nicht den Öffentlich-Rechtlichen Nichtsnutzen die Schlagzeilen! Dafür haben wir Euch nicht gewählt! Was hätten die 3-5 zusätzlichen Flugtickets und Hotelzimmer gekostet? Wie hoch wäre der Nutzen dieser öffentlichkeitswirksamen Reise ausgefallen mit einer entsprechenden eigenen Berichterstattung und Exklusivrechten an Bild und Ton? Wenn schon das Parlament nicht für die Reisekosten aufkommt, dann muss ein solcher Coup auch richtig vermarktet werden, das macht die Gegenseite doch auch!
    Denkt mal drüber nach! Es stehen noch mehr Aufgaben zur Aufklärung des dummen Schlaf-Michels auf Eurer Agenda, Ihr wisst nur noch nichts davon, also bereitet Euch endlich darauf vor!
    Euer Hans.Rosenthal
    H.R
    @ PI-Leser, Autoren und Kommentatoren, wie seht Ihr die Sache?
    JF-TV: z.B hier: https://jungefreiheit.de/?p=190171
    oder hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=RRyjfYIGtZw
    https://www.youtube.com/watch?v=lnydd5YivRM
    oder über PI-news:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=s_uMyNt9Grg
    Ist doch geil, oder?
    Ist doch professionell und lässt sich dann später auch über Rechtevergabe in der Verbreitung steuern.
    Also PI-ler, was haltet Ihr davon?
    Antwortet mir hier oder noch besser schreibt der AfD was Ihr in dieser Causa vor Ihr erwartet!
    GUTE NACHT

  117. al Jannabi 9. März 2018 at 18:32

    So langsam versteh ich… warum der Kampf gegen rechts dermaßen ausgeartet ist, dass man …

    … das Leugnen des Holocausts unter Strafe stellen musste …

    … jede Stadt mit Stolpersteinen und Mahnmalen verunstaltete …

    ….und unbescholtene Bürger in die rechte Ecke rückte…

    Der Deutsche ist undifferenziert und radikal. Entweder undifferenziert und rechtsradikal oder undifferenziert gutmenschenradikal.
    Es gibt kein gesundes Mittelmaß, nein, es muss radikal und undifferenziert sein.

    Man kann die Asylpolitik der Regierung kritisieren, die Kriminalität, die von Flüchtlingen ausgeht, die Kosten… alles legitim.

    Aber die Existenz des Krieges in Syrien anzweifeln? Die Hälfte [?] der syrischen Bevölkerung ist seit 2011 nach Libanon, Türkei, Saudi-Arabien, Deutschland etc. geflüchtet, davon zum größten Teil in muslimische Länder – ohne Grund?

    Wenn das Leugnen des Holocaust nicht unter Strafe stünde, würdet Ihr den auch leugnen.

    Entweder gutmenschen- oder rechtsradikal. Etwas dazwischen wie die Österreicher oder Schweizer, das scheint unmöglich zu sein…

    *********************************************************

    Ja ja, schön und gut, die Deutschen sind dies und die Deutschen sind das, aber jetzt dürfen die syrischen Flüchtlinge (die in Syriens Nachbarländern) und syrischen Auswanderer (die in Europa) gerne wieder in ihre Heimat zurückkehren, um beim Wiederaufbau zu helfen.

    Der Kampf der syrischen Regierung — mit Unterstützung durch die Russen — gegen gleich mehrere höchst dubiose, von u.a. Israel, der Türkei, Katar und den USA finanzierte organisierte, bewaffnete und teilweise militärisch unterstützte Terrorgruppen (“Rebellen”) geht dank Assads erstaunlichem Durchhaltevermögen ja offensichtlich zu Ende. Welche tödliche Blamage für die ausländischen Drahtzieher und Hintermänner des Aufstandes und ihre Sympathisanten auch in der deutschen Regierung.

    Ein Teil der Rebellen (eine üble Mischung aus Kriminellen, Abenteurern, Dschihadisten, Söldnern und Agenten) wurde zum Glück gründlich eliminiert, dem Rest bietet Assad die Begnadigung an. Es wird also Zeit für das verdammte Rebellenpack, einzusehen, dass sein Kampf sinnlos war, weil die dadurch verursachten Leiden und Schäden tausendmal größer waren als alles, was Assad bei bösestem Willen während des Restes seines Lebens noch hätte Übles anrichten können.

    Assadu akbar!

  118. Der boese Wolf 9. März 2018 at 22:52
    @ D500 9. März 2018 at 21:41

    Wen interessiert, was D500 befürchtet?
    _______

    Niemanden, wollte nur ein paar Sozialisten triezen und meine Befürchtung bestätigen lassen.

  119. Stichwort „Flüchlingsmärchen“: Wer glaubt denn noch daran? Die ursprüngliche Erzählung der Medien zur totalen Grenzöffnung lautete: In Ungarn gibt es eine humanitäre Katastrophe, wir müssen unbürokratisch helfen, die Grenze öffnen und jeden reinlassen. Am Anfang ging es um ein paar tausend Leute, die keine Lust hatten, in Ungarn einen Asylantrag zu stellen. Dabei wären sie nach EU-Recht verpflichtet gewesen, ihn in Ungarn zu stellen, da sie dort die EU betreten hatten. Sie wollten aber nach Deutschland, weil es bei uns die bessere Versorgung gibt.

    Selbst diejenigen, die diese „Erzählung“ geglaubt haben, haben sich dann aber gewundert, als die Grenze nicht wieder geschlossen worden ist. Nach der Übernahme der in Ungarn gestrandeten Flüchtlinge aus humanitären Gründen hätte man die Grenze wieder schließen können und genau genommen auch müssen. Hat man aber nicht. Und damit war klar, dass die Ungarn-Geschichte nur ein Vorwand war, um die Völkerwanderung in Gang zu bringen.

    Es hat zwei Jahre gedauert, bis die Regierung ihre wahre Absicht offenbart hat. Interessanterweise waren es CDU und CSU, die vor der Bundestagswahl klar ausgesprochen haben, wohin die Reise gehen soll. Im gemeinsamen Wahlprogramm von CDU/CSU steht, dass es ihnen um ein „Relocation- and Resettlement-Program“ geht. Auf deutsch: es geht um ein Umsiedlungs-Programm. Es wird betrieben von der UN und der EU. Und ganz offensichtlich fühlt sich die deutsche Regierung verpflichtet, dieses Programm in die Tat umzusetzen.

    Zielsetzung der UN ist es, pro Jahr etwa 1,5 Millionen Menschen in der EU anzusiedeln. Deshalb jetzt die großen Bemühungen, auch alle anderen EU-Länder mit Migranten zu beglücken. Denn klar ist, dass Deutschland nicht jedes Jahr 1,5 Millionen Menschen aufnehmen kann. Dann wäre Deutschland ruckzuck pleite und die EU Geschichte. Denn die EU braucht Deutschland als Zahlmeister, gerade jetzt, nachdem die Briten sich für den Brexit entschieden haben und damit der zweitgrößte Nettozahler sich aus dem Staub macht.

    Der Gag an der Geschichte ist, dass immer noch alle Welt von „Flüchtlingen“ spricht. Es sind aber Umsiedler und keine Flüchtlinge. Wenn überhaupt handelt es sich um Ex-Flüchtlinge. Denn eine Flucht ist dann beendet, wenn man das erste sichere Land erreicht hat. Danach ist man Reisender, Migrant, Umsiedler oder Versorgungssuchender.

    Und was soll der Unsinn mit dem Familiennachzug? Wer als Mann allein in ein sicheres Land flüchtet und Frau und Kinder in einem Kriegsgebiet zurück läßt, was bitteschön ist das für ein Familienvater? Wer verläßt Frau und Kinder, wenn sie einen am dringendsten brauchen? Wie traumatisiert muss man sein, um so verantwortungslos zu handeln? Meine Vermutung ist daher: Wer Frau und Kinder hat, sie aber nicht sofort mitbringt, ist kein Kriegsflüchtling! Niemand läßt Frau und Kinder im Bombenhagel allein zurück!

  120. @ Hans.Rosenthal 10. März 2018 at 00:20

    Liebe AfD,
    ich hab jetzt mal ein paar Stunden über die Meldung der AfD-Reise nachgedacht.

    Ist die Delegation oder die gesamte Partei nicht mal auf die Idee gekommen, sich die eigene Presse einzuladen und zur Berichterstattung mitzunehmen?

    Was ist mit JF-TV? Was ist mit PI-TV? Kein Kontakt zu Dieter Stein oder zu Michael Stürzenberger?

    Liebe AfD, macht was aus Euren guten Ideen. Tut Gutes und berichtet darüber. Überlasst nicht den öffentlich-rechtlichen Nichtsnutzen die Schlagzeilen! Dafür haben wir Euch nicht gewählt! Was hätten die 3 bis 5 zusätzlichen Flugtickets und Hotelzimmer gekostet? Wie hoch wäre der Nutzen dieser öffentlichkeitswirksamen Reise ausgefallen mit einer entsprechenden eigenen Berichterstattung und Exklusivrechten an Bild und Ton? Wenn schon das Parlament nicht für die Reisekosten aufkommt, dann muss ein solcher Coup auch richtig vermarktet werden, das macht die Gegenseite doch auch!

    Denkt mal drüber nach! Es stehen noch mehr Aufgaben zur Aufklärung des dummen Schlafmichels auf Eurer Agenda, Ihr wisst nur noch nichts davon. Also bereitet Euch endlich darauf vor!

    Euer Hans.Rosenthal
    H.R

    @ PI-Leser, Autoren und Kommentatoren, wie seht Ihr die Sache?

    JF-TV: z.B hier: https://jungefreiheit.de/?p=190171

    oder hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=RRyjfYIGtZw
    https://www.youtube.com/watch?v=lnydd5YivRM

    oder über PI-news:
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=s_uMyNt9Grg

    Ist doch geil, oder? Ist doch professionell und lässt sich dann später auch über Rechtevergabe in der Verbreitung steuern.

    Also PI-ler, was haltet Ihr davon?

    Antwortet mir hier oder, noch besser, schreibt der AfD, was Ihr in dieser Causa vor ihr erwartet!

    GUTE NACHT

    ******************************

    Ich stimme Ihnen völlig zu. Dass man die Deutung der Reise den gehässigen und bewusst unfairen linken Medien und Politikern überlässt, ist ein großer Fehler. Aber vielleicht wird ja bereits eine Dokumentation vorbereitet. Die politischen und medialen Knechte des Merkelregimes dürften allerdings sowieso alles ablehnen und abwerten, was nicht ihrer Meinung entspricht.

    Was die Politdummköpfe in Berlin vergessen: Mit Assad werden sie vermutlich noch sehr lange zu tun haben, ob sie es wollen oder nicht. Wie in Falle der chinesischen Politiker, ebenfalls keine Demokraten nach deutschem Standard, werden sich Merkel und ihr fades, konformistisches Sachbearbeiter- und Karrieristenkabinett also auch bei Assad mit der Realität arrangieren müssen, Gesichtsverlust hin oder her. Die AfD-Abgeordneten waren nur einfach früher.

  121. Metal-Juergen: tut mir leid du redest Schwachsinn, Grüne und SPD darunter die Claudia Roth Vizepräsidentin des dt. Bundestages waren bei den Mullahs in Teheran mit grünem Kleid und grünen Kopftuch und das obwohl der Iran zu dieser Zeit unter Boykott stand. Da gabs keinen so Aufstand und gezahlt haben die ihre Reise bestimmt nicht selbst sondern der Steuerzahler. Und jetzt die Frage, welche Mullahs sind die Hardliner ? Die AfD macht hier alles richtig das muss aufgedekt werden

  122. @ Paul von Vreden at 0:49
    Sie bringen die Lügen und Verschleierungen der Merkeladministratur auf den Punkt. Danke dafür.
    Stünden Ihre Worte auch nur einmal bei den ÖR für 1 Stunde für die Öffentlichkeit bereit, könnte es ein großes Umdenken geben …

    Die ÖR denken nicht im Traum daran, fair zu werden, im Gegenteil, je stärker die AfD wird, umso unmotivierter hetzen sie und deklamieren das als Bürgerauftrag.
    Es ist einfach so: Die ÖR Anstalten in D haben einen Freibreif vom Amt erhalten und toben sich nun aus gegen die AfD.
    Diese Leute realisieren einfach nicht, wie stark bereits die Gedanken der AfD im deutschen Volk verankert sind

  123. @ Engelsgleiche at 1:04
    Ja, es ist erstaunlich, die selbsternannten Demokraten spechen den neuen Demokraten die Demokratie einfach ab und gut ist. Sie stellen Fakten von den Füßen auf den Kopf und behaupten das Gegenteil davon.
    Die selbsternannten „Demokraten“ der Altparteien reagieren wie getroffene Tiere, sie haben der AfD intellektuell nichts entgegenzusetzen und dann kommt eben nur noch Hetze.
    Hier in S-H sieht es eher schwierig aus, aber das wird schon, da vertraue ich auf Sayn-Wittgenstein. Sie braucht mehr Rückhalt.

  124. Und nebenbei: Bernd Lucke und H-O Henkel waren 2013 bei Gründung der AfD im Tenor der MSM bereits subversive Gestalten, weil sie was gegen den Euro und dessen Rettung hatten, weil sie einen Süd und Nordeuro vorschlugen.
    Vom ersten Tag an wurde die AfD von Merkels MSM niedergeschrieben und niedergeredet. Ich verstehe nicht, wieso noch ein einziger normaler deutscher Mann die CDU wählt.
    Für die Frauen gilt das gleiche.

  125. Je mehr sich das gesamte Linkskartell aufregt, desto klarer wird:
    Die AfD macht ALLES richtig!
    Weiter so. Lasst Euch nur nicht einschüchtern!

  126. werta43 9. März 2018 at 18:26
    warum flieht man 5000km weit, wenn man nach 50km in Sicherheit ist?
    ===============================
    Vielleicht deshalb, weil man 5000 KM weiter Lebenslang sofort in Vollpension gehen kann – natürlich mit allen Ehefrauen und Verwandtschaft.
    Ehrlich gesagt, würde ich in Syrien wohnen und man mir sagen würde „in Deutschland alles gratis – Geld, Wohnung oder Halal-Speisen“. Ich würde ganz schnell aufbrechen!

  127. Hoffnungsschimmer 9. März 2018 at 18:43

    Eine ehemalige Nachbarin, alleinerziehend mit zwei Kindern,
    hat bisher halbtags in einem Drogerimarkt gearbeitet.
    Jetzt ist ihr Sohn 12 Jahre alt und die ARGE will, dass sie mehr
    arbeitet.
    Man hatte auch gleich eine zusätzliche Halbtagsstelle bereit:
    Asylbewerbern beim Ausfüllen der Formulare helfen und Behördengänge
    mit ihnen machen.
    Nach 6 Wochen hat sie das Handtuch geschmissen.
    Die Männer waren unzumutbar für eine Frau.
    Ständiges Anfassen und verbale sexuelle Anmache.
    Jeden Tag, zig Mal.
    Nur junge Männer, denen sie helfen musste.
    Die meisten mit 2 Frauen verheiratet, die noch in deren Heimatländern sind.
    Und hier auch wieder nur auf der Suche nach Sex.
    Sie trägt jetzt zusätzlich Zeitungen aus.
    Das sei ihr 100 Mal lieber, als diese dreisten Kerle um sich zu haben,
    sagte sie.
    =====================================
    Nachvollziehbar! Zumal die Gefahr groß ist, dass es nicht beim „Anfassen“ bleibt.
    Unfassbar, was deutschen Frauen zugemutet wird.
    Was zu wissen interessant wäre, wie viele Muslimas wurden von deutschen Männern betatscht?

  128. CDU-Geheimdienstexperte (Patrick Sensburg) will AfD-Auslandskontakte durch BND aufklären lassen

    Die CDU ist eine kriminelle Vereinigung von Altnazis, vom CIA gesponsert.

    Im gemeinsamen Wahlprogramm von CDU/CSU steht, dass es ihnen um ein „Relocation- and Resettlement-Program“

    Genau das ist das Menschen-Experiment, von dem ihr jetzt alle wisst.
    Auf höchster Ebene von Verschwörern ins Werk gesetzt.

  129. Ich bin gespannt auf die ersten Reisberichte viele fragen wie war das Wetter die Unterbringung , Gibt es die Möglichkeit die Freizeit gut zu gestalten . vieleicht ist es ja eine gute Urlaubsalternative . Urlaub da zumachen . Urlaub da zu machen wo andere flüchten . Ich würde damit gleich 2 Sachen erreichen (Merkel muss weg ) die lügt immer . Nette Urlaubs Fotos auf facebook posten . Mich gut erholen . Land und Leute Kennenlernen . usw. Ich bin gespannt . Ob ich dann gesperrt werde Face und so weiter . Ich bin sehr gespannt .

  130. >>… ob die offensichtliche Fehlberichterstattung<<
    Propaganda ist keine Fehlberichterstattung, sondern eine gewollte FALSCHINFORMATION zur Verschleierung der Realität, die man mit allen Mitteln verheimlichen wollte. Es war also keine "Fehlberichterstattung", sondern eine bewusste Falschberichterstattung gefüllt mit Lügen!

  131. Ich verstehe nicht, wieso noch ein einziger normaler deutscher Mann die CDU wählt.
    Für die Frauen gilt das gleiche.

    Sie glauben alle, sie müssten sich dann selber keine Gedanken machen.

    Merkel macht das schon und sie können selber beruhigt und sorglos die Füsse hochlegen.
    Bequemlichkeit etwas zu ändern und Unwille der Realität ins Auge zu sehen.
    Da bleibt man lieber in der wohligen Alles-wird-gut Matrix der Lügenmedien und der betrügerischen Altparteien.

  132. D500 10. März 2018 at 00:46

    Der boese Wolf 9. März 2018 at 22:52
    @ D500 9. März 2018 at 21:41

    Wen interessiert, was D500 befürchtet?
    _______

    Niemanden, wollte nur ein paar Sozialisten triezen und meine Befürchtung bestätigen lassen.
    ———
    … und? Ist es gelungen? Haben sich ‚Sozialisten‘ triezen lassen oder war nur wieder ein vergeblicher Versuch der Selbstdarstellung eines erhabenen Gutis?

  133. Aus der Reihe : GUTE NAZIS

    NWO_NATO sind die ukrainischen NAZIS egal.
    Es sind ja Ihre………. (Hurensöhne)

    NATO recognizes status of aspirant country for Ukraine :

    NATO recognizes Ukrainian status of aspirant country in the alliance, reports the Verkhovna Rada first Vice-Speaker, Irina Gerashenko.
    “It is very important. NATO has recognized the status of the aspirant country for Ukraine. Step by step we are moving to the full-fledged membership in the Alliance,” wrote Gerashenko in her Facebook.

  134. Marija 10. März 2018 at 09:45
    D500 10. März 2018 at 00:46

    Der boese Wolf 9. März 2018 at 22:52
    @ D500 9. März 2018 at 21:41

    Wen interessiert, was D500 befürchtet?
    _______

    Niemanden, wollte nur ein paar Sozialisten triezen und meine Befürchtung bestätigen lassen.
    ———
    … und? Ist es gelungen? Haben sich ‚Sozialisten‘ triezen lassen oder war nur wieder ein vergeblicher Versuch der Selbstdarstellung eines erhabenen Gutis?
    _____

    Ihre Frage haben Sie sich selbst beantwortet. Ich ein „Guti“? Nur weil ich Sozialisten, Verschwörungshonks, Mohamedaner, NPDler und Holocaustleugner verabscheue? Aha.

  135. SAA forces have captured the strategic town of Misraba.

    East Ghouta pocket is almost split.

    PI-Mod.: Deutsch ist die Blogsprache auf PI-News!

  136. im Südwesten Syriens gibt es ein kleines zänkisches Völkchen mit einem Raumproblem … „Volk ohne Raum!“ da drängen sich die Menschen … eine Bevölkerungsdichte 374 Einwohner pro km² gibt es da.

    In Syrien ist es nicht ganz so eng. Nur 112,5 Einwohner pro km² gibt es da –

    was liegt da näher, als diese auch noch umzusiedeln, vielleicht nach Deutschland mit nur 231 Einwohnern pro km², nach Holland das dichtestbesiedelte Land Europas?

    (alle Zahlen aus Wiki)

  137. werta43 9. März 2018 at 18:26

    *warum flieht man 5000km weit, wenn man nach 50km in Sicherheit ist?*
    Genau. In der Kürze liegt die Würze!!

  138. PI-Mod.: Deutsch ist die Blogsprache auf PI-News!

    Das ist schon klar.

    Aber Eines ist auch Kar : Ohne Englisch können die Deutschen den gleichgeschalteten Lügenmedien
    in Deutschland geistig nicht entwischen.

  139. Danke,i hr habt richtig gehandelt nur schade dass unsere Zwangsfinanzierte Lügenmedien diese wirkliche gute Tat so erbärmlich reden und dass auch noch mit meinem Geld es wird Zeit das diese Öffentlich Sender privatisiert werden und die erbärmliche Zwangsgebühr abgeschafft wird. Alle Syrier die Asyl beantragt haben sind sofort zurückzuschicken, dann muss endlich die schon seit fünf Jahren überfällige Steuerreform kommen damit endlich unsere Löhne wider der Lohnendwicklung angepasst. wird. Das Geld das diese angebliche Asylanden kosten wird nicht von Merkel und Konsorten bezahlt sondern durch von uns viel zu hoch abgezockten Steuern.

  140. Zwei ehemalige ARD-Mitarbeiter beschreiben die absichtlichen Falschinformationen der Tagesschau konkret und nennen Quellen für andere Informationen. Diese Quellen sagen mir nichts. Aber den Brief an den NDR-Rundfunkrat finde ich auf jeden Fall interessant.

    https://deutsch.rt.com/inland/66211-programmbeschwerde-bosartige-sprachschlamperei-verdeckt-nachrichtenunterschlagung/
    „Zwei ehemalige Mitarbeiter der deutschen Staatsmedien haben Programmbeschwerde gegen die Tagesschau eingereicht. Die ARD betreibe „gezielte und absichtliche Desinformation“ hinsichtlich des Syrien-Konfliktes. …“

  141. Der Syrien-Krieg war ohnehin nur immer ein Vorwand, um hier in Deutschland die von langer Hand geplante Umvolkung vorantreiben zu können. Religiöse Scharfmacher wie dieser Dr.al-Bagdadi (ISIS) und andere Assad-Gegner zetteln einen Krieg an, den andere, die aus der der Situation geostrategisch und handelspolitisch Profit schlagen – wie etwa die USA und Russland- nicht zu Ende gehen lassen. Als die Zahl der „Flüchtlinge“ in die Millionen geht, da schlägt die Stunde der Umvolker. Mit Hilfe korrupter NGOs – allen voran George Soros- und gekaufter Politiker – Erdogülle, der am Bosporus Süleyman den Prächtigen mimt, in Wirklichkeit aber nichts weiter als ein Lakai der von den USA angeführten Globalisten ist- kommt eine Masseninvasion in Gang, die vor allem Deutschland trifft. Mich würde nicht wundern, wenn Merkel, Erdowahn, al-Bagdadi und George Soros sich eines nicht allzu fernen Tages irgendwo – etwa im schweizerischen Tessin- träfen und, leicht beschwipst durch den übermäßigen Genuss teurer Weine, abgeschmackte und dreckige Witze über die Leichtgläubigkeit der europäischen Völker rissen, die man ja so leicht hinters Licht führen kann.

  142. Eine sehr kluge und lobenswerte Aktion der AfD! Chapeau!
    Da sehen die Propagandafuzzis des Staatsfunks, im shithole ARD, mal wieder sehr, sehr alt aus: Blamiert, nackt und Geifer spuckend, die Gesinnungswächter, Oberlehrer und ertappten medialen Handlanger der sterbenden Altparteien! Fast können sie einem leidtun, so einsam in ihren teuer ausgestatteten aber menschenleeren Echosälen.
    Es lebe die Technik, die uns von solchen Meinungsfaschisten unabhängig gemacht hat!!!

  143. Die Einzigen die vom Verfassungsschutz beobachtet gehören, sind
    die Kartell-Parteien (nicht die A f D), wenn man deren unverantwortliche Politik betrachtet, deren
    katastrophale Auswirkungen und deren Folgen, zum Schaden für unsere Gesellschaft.

    Für diese angeblichen Demokratischen Parteien sind Recht und Gesetz beliebig.
    da sie den Begriff „Demokratie“ für ihre eigenen Zwecke missbrauchen …..

    Darum sollte sich der Verfassungsschutz einmal kümmern!

  144. ARD: 58 Prozent der Deutschen wollen endlich wieder Krieg

    ARD: 58 Prozent der Deutschen wollen endlich wieder Krieg. Laut der von Infrastest Dimap zum Syrieneinsatz durchgeführten Befragung seien angeblich 58% der Deutschen für einen Syrieneinsatz! 2 Jahre später bleibt die Zustimmung stabil.

    Etwa 60 Prozent der Deutschen haben am 24.09.2017 ihre Stimme für die GroKo-Kriegstreiber gegeben.

  145. Zahlreiche bewaffnete Konflikte auf dem ganzen Planeten.

    BRD und NATO nehmen daran aktiv teil. USA bezahlen Sold an Rebellen und Deutschland bewaffnet sie.

    Dies verursacht täglich tausende von oft unschuldigen Opfern.

    Aus dem Etat des US-Verteidigungsministeriums geht hervor, dass die Vereinigten Staaten 10.000 syrische „Rebellen“ auf der Gehaltsliste haben. Washington will die Anzahl dieser Sold-Empfänger nun auf bis zu 65.000 erhöhen. Das Pentagon plant, diese Armee komplett auszurüsten, auszubilden und weiter zu versorgen.
    Auf der Gehaltsliste des Pentagon stehen Tausende syrische „Rebellen“. Es ist nicht das erste mal, dass Washington versucht, in Syrien eine Proxy Armee heranzuzüchten. Die bisherige Bilanz solcher Pläne ist jedoch eine Geschichte grandiosen Scheiterns. Nicht selten sind Kämpfer mit ihren Waffen zum Feind übergelaufen. Einer der US-Versuche, mit einem Budget von 500 Millionen Dollar in Syrien eine Armee aufzubauen, endete im Desaster: Ganze „4 oder 5“ Kämpfer wurden rekrutiert.

  146. „Die Nato provoziert Russland mit ihrem Vorgehen und versucht, das Land in eine Konfrontation zu verwickeln“, wie der russische Präsident Wladimir Putin bei einer Sitzung des Geheimdienstes FSB am sagte.

    Die NATO sendet immer neue Verbände in Mitgliedsländer an der russischen Grenze. Einheiten aus 15 Ländern sind nun an dem höchst sensiblen Verlauf zwischen NATO und Russland stationiert.

    Deutschland spielt eine Hauptrolle dabei.

    Worauf sie wetten und was sie erwarten? Das kann man nicht sagen…

  147. Hyperschallrakete „Kinzhal“

    Allein schon durch diese Rakete ist die Luftabwehr des europäischen Teils der Nato obsolet

    Flugkörper dieser Geschwindigkeit sind aktuell nicht abzufangen

    Mit dieser Rakete kann Russland jeden Militärstützpunkt in Europa neutralisieren

    Und das innerhalb weniger Minuten

    Reicht das immer noch nicht, dass Europa endlich aufhört mit dem Unsinn ?

    Ramstein wird definitiv eines der Primärziele sein…

    Brüssel(Nato Hauptquartier) sowieso.

    Und auch die „geheimen“ Anlagen dürften den Russen bekannt sein.

  148. Die Umfrageresultate von Emnid und erst recht FORSA sind mit Vorsicht zu genießen, das ist uns allen klar.

    Aber das Abrutschen der AfD in den Umfragen hat mit der suboptimalen Außendarstellung zu tun. Die Syrienreise kommt leider eher als Ego-Trip des Herrn Blex ‚rüber.

    Der Mufti hat damals vor Terroranschlägen im Westen gewarnt und sie nicht angedroht, das ist richtig.
    Ihn zu treffen, das war noch in Ordnung.

    Aber der dem Mufti schmeichelnde Blex-Tweet mit einem eher unvorteilhaften Foto hat der Delegation als Ganzes geschadet. Es wäre auch ohne dieses Bild und den unfreiwillig schädlichen Text gegangen.

    Wenn AfD-Abgeordnete schon so eine Reise wagen, und ich danke ihnen für ihren Mumm, dann bitte die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit generalstabsmäßig planen. Gute Außenpolitik ist sehr teuer, weniger für Flug, Fahrt, Kost und Logis. Mehr für eine funktionierende PR-Abteilung.

    Schade, AfD!
    Hättet ihr nicht wenigstens bis April warten können? Dann habt ihr doch euren Newsroom?

    Es wurde auf den von mir sehr geschätzten Marco Glowatzki gesetzt, aber dessen Facebookkonto wurde just in dem Moment für 30 Tage gesperrt, als er die 7 AfD-Politiker traf.
    https://politikstube.com/syrien-mainstream-medien-verbreiten-falsche-zahlen-und-verdrehen-die-tatsachen/

    Den ehrenamtlichen Social-Media-Fuzzies der AfD will ich mit meiner Kritik nicht zu nahe treten, denn ihr habt dankenswerterweise viele Kastanien aus dem Feuer geholt. Das rechne ich als AfD-Wähler euch hoch an. Das war durchaus wirksame Gegenöffentlichkeit. Gleichwohl war die Reise meines Erachtens für „Freiwilligenarbeit“ mindestens eine Nummer zu groß. Da hätte es gut bezahlter Fachleute bedurft, keiner Nerds-die-das-für-lau-machen. Den Schuh müssen sich die Offiziellen anziehen, die offenkundig am falschen Ende sparen und so um ein zigfaches höhere Folgekosten verursachen, da die Scharte nur noch von einer teuren professionellen PR-Agentur ausgewetzt werden kann. Posthum. Lernt ihr draus?

Comments are closed.