Print Friendly, PDF & Email

Das bayerische Donauwörth ist mit seiner Erstaufnahmeeinrichtung für knapp 500 Flüchtlinge einer der Brennpunkte der gescheiterten Flüchtlings- und Migrationspolitik der Regierung Merkel.

Im Verlauf des Mittwochs kam es dort erneut zu schweren Zusammenstößen zwischen Schwarzafrikanern aus Gambia und starken Polizeikräften. Wie bereits vor vier Wochen konnte auch dieses Mal die Lage nur durch die Unterstützung von geschlossenen Verbänden der Bayerischen Bereitschaftspolizei unter Kontrolle gebracht werden.

Schwarzafrikanischer Flüchtlingsmob verhindert Abschiebung

In der Nacht zum Mittwoch gegen 3 Uhr wollten Beamte der Polizei Donauwörth einen gambischen Staatsangehörigen in der Erstaufnahmeeinrichtung festnehmen, weil er abgeschoben werden sollte. Offenbar wurde diese Urzeit gewählt, um das Risiko einer Einmischung durch seine Landsleute zu verringern. Wenn das so war, ging diese Rechnung nicht auf, denn schon nach kurzer Zeit sah sich die Polizeistreife einem wütenden Mob aus etwa 50 schwarzafrikanischen Asylbewerbern gegenüber. Nachdem diese auf die Beamten losgingen, hatten die Polizisten keine andere Wahl als die Maßnahme abzubrechen und sich zurückzuziehen.

Zweiter Versuch mit Verstärkung

Bis zum Nachmittag traf dann Unterstützung in Form von Einsatzkräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei ein und man rückte erneut an. Auch dieses Mal sahen sich die Vertreter der Staatsmacht einer Front aus aggressiven schwarzafrikanischen „Flüchtlingen“ aus Gambia gegenüber, die nicht nur auf die eingesetzten Kräfte losgingen, sondern auch das Mobiliar der und die Fenster der Unterkunft kurz und klein schlugen.

Mit Hilfe des Unterstützungskommandos wurden 32 randalierende Asylbewerber wegen Landfriedensbruchs, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung vorläufig festgenommen.

Starke Polizeikräfte waren nötig, um den Aufstand der Asylbewerber aus Gambia niederzuschlagen.

Der Polizeieinsatz konnte erst gegen 22 Uhr beendet werden. Eine Sprecherin des Malteser Hilfsdienstes, der die Erstaufnahmeeinrichtung betreut, bezeichnete die Lage am Donnerstag als angespannt, aber ruhig.

Staatsanwaltschaft beantragt insgesamt 30 Haftbefehle

Die Staatsanwaltschaft beantragte insgesamt 30 Haftbefehle wegen Fluchtgefahr, die dann vom zuständigen Haftrichter auch tatsächlich erlassen wurden. Der Augsburger Oberstaatsanwalt Mattias Nickolai erklärte, dass die Asylbewerber beim Widerstand erhebliche kriminelle Energie an den Tag gelegt hätten. Zwei Bewohner, gegen die kein Haftbefehl beantragt wurde, wurden in anderen Wohnheimen untergebracht. Selbstverständlich wird das zerstörte Mobiliar in der Erstaaufnahmeeinrichtung wieder ersetzt. Das, sowie die erheblichen Kosten für den Polizeieinsatz und die Haft der „von Krieg und Verfolgung bei uns Schutz suchenden Menschen“ bezahlen die arbeitsamen Leute unseres Landes mit ihren Steuergeldern.

Der bayerische Flüchtlingsrat meint zu dem Vorfall:

„Proteste von Flüchtlingen wie in Donauwörth sind das Ergebnis der rigiden bayerischen Lagerpolitik. Große Lager” bedeuteten auch „große Probleme”.

Mit dem letzten Satz hat der Flüchtlingsrat nicht einmal Unrecht. Fakt ist allerdings auch, dass eine Unterbringung der Asylanten nach dem „Gieskannenprinzip“ zwar wünschenswert wäre (insbesondere in den rein weißen Wohngebieten der besserverdienenden Gutmenschen, die bisher noch nicht in den Genuß einer solchen Nachbarschaft gekommen sind), aber in der Praxis durch die immense Zahl der „Neubürger“ in der Praxis nicht durchführbar ist.

Ghettos sind die Zukunft der Flüchtlinge in Deutschland

Zudem vergessen die Klugschwätzer vom Flüchtlingsrat noch etwas anderes: So gut wie alle „Flüchtlinge“, von denen wir heimgesucht wurden und jene, die noch kommen werden, landen irgendwann in den nächsten Jahren und Jahrzehnten verarmt und gewaltbereit in Ghettos. Das ist Fakt. Das kommt so. In diese Ghettos wird sich dann auch die Polizei kaum mehr hineinwagen, weil dort Mord und Totschlag herrscht. Das ist die Zukunft, das ist das Schicksal der „Flüchtlinge“ und solche Ereignisse wie in Donauwörth stellen nur einen leichten Vorgeschmack auf das dar, was sich in Deutschland auf diesem Gebiet zusammenbraut.

Und die Verantwortliche dafür hat ohne eine Miene zu verziehen erneut geschworen, ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes zu widmen, seinen zu Nutzen mehren, Schaden von ihm zu wenden und das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes zu wahren und verteidigen. Sie konnte das tun, weil es immer noch genügend Deutsche gibt, die sie gewählt haben. Daraus ergibt sich zwangsläufig die Frage, ob ein so dummes Volk das, was ihm nun blüht, nicht redlich verdient hat. (hsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

132 KOMMENTARE

  1. Dieses Verhalten ist doch bunt und weltoffen, da müssen wir tolerant sein und mehr Willkommenskultur wagen.

  2. „Proteste von Flüchtlingen wie in Donauwörth sind das Ergebnis der rigiden bayerischen Lagerpolitik. Große Lager” bedeuteten auch „große Probleme”.

    Grosse Gruppen genau dieser Leute verursachen u.a. diese konkreten Probleme.
    Gegenwärtig unlösbare Probleme, wenn als Lösung Eingliederung in die menschliche Gesellschaft vorschwebt, d.h. das Leben als in der Praxis gleichwertiger Mensch.

  3. Wenn die einen Afrikaner audms dem Intelligenz-Shithole Gambiacabschieben wollen, dann am besten um 6 oder 7 Uhr, wo der Deutsche aufsteht, im diesen verlogenen Zinnober mit seiner Arbeit und seinen Steuern weiter zu finanzieren

  4. Wenn die einen Afrikaner aus dem Intelligenz-Shithole Gambia abschieben wollen, dann am besten um 6 oder 7 Uhr, wo der Deutsche aufsteht, um diesen verlogenen Austausch-Zinnober mit seiner Arbeit und seinen Steuern weiter zu finanzieren.

  5. ja, war ja klar, dass hier französische verhältnisse erzeugt werden.
    und wie dürfen sich die fühlen, die merkill weder gewählt noch irgendwie sonst einen der hampel dort in berlin legitimiert haben? es ist nur noch zum kotzen.
    solange noch immer alle deutschen brav zur arbeit rennen und dienen, wird das problem nicht behoben.
    ziviler widerstand ist jetzt an der tagesordnung.
    man mache sich kundig, zum beispiel hier:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/steuerrecht-ungueltig-von-matthias-pauqu-thomas-hoffmann/801444500-76-19376

  6. Einfach nur noch gruselig…

    Und die verschissenen Verräterschweine, aus der Politik, der Altschranzen, sehen teilnahmslos zu und schreinen..nach noch mehr!

    Jeder Vollidiot kann doch sehen, dass die Lage hier im Land zu eskalieren droht!

    Zum Kotzen…

  7. Ja und nun. Was wird passieren, nichts! Morgen sind die wieder im Heim.
    Geldstrafe können die nicht zahlen, ausgewiesen werden die Herrschaften nicht.
    Kurzum, Story zur Unterhaltung!
    Lachnummer!

  8. Und wie ich auf dem Bild erkennen kann, benutzen unsere Polizisten mittlerweile Stöcker?

    Wohl schon ganz nach indischer und pakistanischer Tradition…

    Wahnsinn!

  9. Dichter 16. März 2018 at 17:13
    Dieses Verhalten ist doch bunt und weltoffen, da müssen wir tolerant sein und mehr Willkommenskultur wagen.

    Einfach noch ein bisschen mehr Willkommenskultur und Weltoffenheit. Fast geschafft.
    Irgendwie sind alle im mainstream total gefangen von diesen Lügen.
    Wie bei den Nigerianischen Prinzen, die Gold gefunden haben und Geldüberweisungen benötigen um es nach Deutschland zu schaffen.
    Irgendwann, eines Tages ist dann das Gold da und der ganze Aufwand hat sich gelohnt.

  10. Klasse, dass das in Bayern passiert!
    Wird der neue Abschiebeminister Horst Dreh-Hofer jetzt handeln?

  11. Zur kulinarischen Unterstützung der Einheiten in Bayern, könnten doch unsere Berliner Polizei – Einheiten, ein Paar selbstgebackene Plätzchen vorbeischicken…

    In Form eines Halbmondes….

  12. Lagerpolitik?

    Vielleicht können sich die Älteren noch erinnern, wo man die geflüchteten Ossis untergebracht hat.
    NA????
    –> In Flüchtlingslagern. Wo sonst! Und Merkels Jungmännern ist das nicht mehr zuzumuten?

  13. Toll, dass die Polizei so schön und liebevoll deeskaliert hat. Spass bei Seite. Und werden die 50 Subjekte jetzt auch ausgeflogen? Nö? Warum nicht?

  14. Glaubt denn wirklich jemand,daß die Goldstücke sich aus freiem Willen,einem entspannten Gesichtsausdruck und dankbar zeigend, sich wieder abschieben lassen?
    Nein,genau diese Verhältnisse wie sie oben beschrieben wurden,werden unsere tapferen und bemitleidenswerten Polizisten,noch viel öfter antreffen.
    Dies sind die die Vorläufer eines Invasoren-und Verteilungskrieges auf Deutschem Boden.
    Sie werden mit Zähnen und Klauen,versuchen das zu schützen weswegen sie genau hierhin gekommen sind.
    In der überwältigenden Mehrheit ohne jeden Grund und schon gar nicht wegen irgendwelcher Kriegshandlungen,die man dem Deutschen Volk immer wieder vorgaukelt!
    Es sind,waren und bleiben halt Sozial-und Wirtschaftsschmarotzer auch wenn dies immer wieder abgestritten wird,nämlich durch die Asylgewinnler.

  15. ich hab die Schnauze nur noch voll 16. März 2018 at 17:23
    Ja und nun. Was wird passieren, nichts! Morgen sind die wieder im Heim.
    Geldstrafe können die nicht zahlen, ausgewiesen werden die Herrschaften nicht.
    Kurzum, Story zur Unterhaltung! Lachnummer!

    Sehr richtig! Reines Polittheater zur Amtseinführung des Volksverräters Söder. Bis zur Landtagswahl wird jetzt ‚rechte‘ Symbolpolitik betrieben und danach wird auch Bayern komplett mit ISlamparasiten geflutet.

  16. Die VISEGRAD-Staaten wollen immer noch nicht diese „freundlichen u. friedlichen“ Neger haben..
    .
    Warum nur nicht..?
    .
    Soviel Lebensfreunde, Buntheit und Super-Fachkräfte!
    .
    Deutsche degenerierte Politiker können gar nicht genug bekommen von diesen Goldschätzen.

    .
    Übrgens:
    Was machen diese Neger hier in Deutschland/Europa..
    In Gambia ist kein Krieg!
    .
    Ab nach Hause.. Bus wartet schon..

  17. Man stelle sich vor, die Entwicklungspolitik in Afrika scheitert völlig und der ganze Kontinent setzt sich in Bewegung.
    Dann wird Europa überflutet und diese Verhältnisse wie oben beschrieben sind ein Kaffeekränzchen gegen das was uns dann blüht.
    Das wird dann „The walking Dead“ in richtig echt und nicht im Fernsehen… da wird der Michel sich umschauen wenn er von allen Seiten beknabbert wird.
    Diese Welt wird untergehen, wir kämpfen momentan verzweifelt gegen das Chaos an und werden es auf lange Sicht nicht verhindern können.

    Gute Nacht Erdball

  18. Es gab Zeiten die sind nicht lange her da hatten die Menschen Torwächter!
    Auch in Absurdistan!
    Heute haben wir Merkel-Groko, Stuhlkreis und Flüchtlingsräte
    und als Sahne Haube ein Parlament wo sich 87% der Parzenten als Ärzte aufplustern
    Nur das Wahlvolk macht auf:
    „Ich Beste Radkappen Monteur von ganze VW Werk, Merkel gut gibt einmal im Jahr Prämie….“ Deutsche sind auf Sklave Sozialisiert, nur so wird ein Schuh draus!

  19. Das „lberale“ Dänemark nimmt nur noch maximal 500 (fünfhundert) Asylbetetrüber pro Jahr auf Ghettosc sollen aufgelöst werden. Wer seine Kinder nicht zur Schule schickt bekommt kein Kindergeld mehr. Jetzt „müssen“ die Asylbetrüger erneut flüchten. Nach Germony.

    http://www.taz.de/!5473566/
    Kopenhagen beschließt Asylstopp
    Dänemark verlässt das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Nicht einmal 500 Flüchtlinge will es noch jährlich aufnehmen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/anteil-um-35-prozent-gestiegen-illegale-einreise-immer-mehr-fluechtlinge-kommen-ueber-skandinavien-nach-deutschland_id_8255392.html
    Anteil um 35 Prozent gestiegenIllegale Einreise: Immer mehr Migranten kommen über Dänemark nach Deutschland

  20. die nicht nur auf die eingesetzten Kräfte losgingen, sondern auch
    das Mobiliar der und die Fenster der Unterkunft kurz und klein schlugen.

    Das sind die neuen Facharbeiter der GROKO , die schon mal ihre Tischlermeisterprüfung abgelegt haben

  21. Die Geschehnisse zeigen die erste Ansätze zur schwarzafrikanischen Bandenbildung hierzulande. Wenn man wissen möchte was uns über dem Kopf hängt braucht man bloss nach den marodierenden Negerbanden in US-Städten schauen. Der Staat ist schon jetzt mit der Mobilmachung starker Polizeikräfte kaum noch Herr der Lage. Sogar das National Geographic sieht sich jetzt genötigt zu der Einsicht zu gelangen dass es bis in die 70er Jahren „rassistisch“ über nicht-Weissen Bericht erstattet hat. Eine objektive Berichterstattung über Rassenunterschiede ist bald nicht mehr möglich und Randale von Angehörigen fremder Rassen werden demnächst immer als Folge von Rassimus der Einheimischen entschuldigt werden.
    https://www.nationalgeographic.com/magazine/2018/04/from-the-editor-race-racism-history/

  22. Söder wird die Bayern-Wahl haushoch verlieren, weil er einfach nur ein Schleimer und Merkelkriecher ist, der genau wie Angela Merkel behauptet, dass diese dreckigen dahergelaufenen Schmarotzer (Flüchtlinge sind es nicht) zu Deutschland gehören.

    Horst Seehofer hat es in der Hand, er kann die Koalition durch Einsatz der CSU jederzeit krachen lassen wenn Merkel das Maul weiterhin zu unverschämt aufreißt und uns versucht Islam und Sharia in Deutschland aufzuzwängen.

    Merkel bringt Mord an unseren Töchtern und die Unfreiheit und Unterdrückung des Menschen die im Koran niedergeschrieben ist, direkt vor unsere Haustüren!

    Herr Seehhofer, machen sie dieser Nachgeburt aus dem Honecker Regime endlich klar, dass Ihre Zeit und die ihrer DDR-SED-Restsippe endlich abgelaufen ist.

    Unter Söder wird die CSU in Bayern untergehen, Herr Seehofer, sie haben die Chance die Merkel-Regierung noch vor der Bayern Wahl gegen die Wand zu fahren und können dann als Retter Deutschlands selbst Kanzler werden! Sorgen sie endlich für das politische Ende dieser antideutschen Merkel!

    Lassen sie Merkel auflaufen, damit können sie den Untergang der CSU vielleicht etwas abmildern, Wir Patrioten von AfD und Bürgerbewegungen werden jede Maßnahme die zur weiteren Ausbreitung des Islam in Deutschland führt genau beobachten!

  23. Merkel: „Offenheit bringt uns mehr Sicherheit als Abschottung!“
    .
    Klar alle Grenzen auf und alle BESTIEN der Welt rein nach Deutschland.
    .
    Es muss erst Blut fließen und richtig hässlich werden bevor es besser wird..
    .

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur
    Besinnung zu bringen. Deutschen, so scheint es,
    bedarf es des Untergangs“

    .
    Arthur Müller v.d. Bruck
    .
    .
    .
    deutsche Hightech-Grenzen für andere Länder…
    .
    ausl. Terroristen, Verbrecher, Mörder und Vergewaltiger rein ins deutsche Land..
    .
    https://www.torial.com/fabian.grieger/portfolio/258397

  24. Liebe Patrioten,

    hat die Polizei keine Wasserwerfer mehr, um die überhitzten afrikanischen Gemüter etwas runter zu kühlen? Ich meine mich zu erinnern, dass wir Steuerzahler doch so einige ganz moderne Superwasserwerfer bezahlt haben. Wo sind die denn geblieben?

  25. Das Schlimme ist ja, dass du dein Kind kaum mehr alleine den Schulweg gehen lassen kannst, diese Horden streunen ja in Rudeln Tag und Nacht überall rum.

    Drogen, Alkohol und aufgegeilt durch Pornos!

    Wir haben Angst!

  26. So schlimm ist das nicht.
    Ich denke, mit einer schönen Entschuldigung der Polizei und Herr Drehofers, ein paar Mahnwachen des „Flüchtlingsrates“ und 30 Einfamilienhäusern nebst Automobil als Schadenersatz für Traumatisierung und entgangene Lebensfreuden, kriegen wir die Sache schon wieder hin, oder?

  27. „Proteste von Flüchtlingen wie in Donauwörth sind das Ergebnis der rigiden bayerischen Lagerpolitik. Große Lager” bedeuteten auch „große Probleme”.
    ————————————————–
    Die Lager in denen die Juden in den 1930er Jahren eingesperrt waren, waren noch größer und da gab es solche Szenen nicht. Das hat sehr wohl auch etwas mit der afrikanischen (Un-)Kultur zu tun. Die Bezeichnung „afrikanische Wilde“ kommt auch nicht irgendwoher.

  28. Schweinskotelett 16. März 2018 at 17:39

    Liebe Patrioten,

    hat die Polizei keine Wasserwerfer mehr, um die überhitzten afrikanischen Gemüter etwas runter zu kühlen? Ich meine mich zu erinnern, dass wir Steuerzahler doch so einige ganz moderne Superwasserwerfer bezahlt haben. Wo sind die denn geblieben?

    Die werden geschont… falls der Michel aufbegehren sollte dann kommt von LINKS der Wasserwerfel voll gegen RÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄCHTS auf die Umme.

  29. Was DR:Gottfried Curio AFD heute vergessen hat zu erwähnen, jetzt kommen die Asylanten
    schon aus den Nordländern -Schweden-Norwegen -Dänemark ettcc.pp unkontrolliert nach Germony,
    obwohl Sie dort einen Asylantrag gestellt haben, einfach toll, wird man in einen anderen EU-Staat abgelent, Germony
    geht immer!!Warscheinlich erfinden Sie da auch wieder neue Identitäten.
    Einfach Irre, ein Bekannter von mir wollte eine bekannte Fam.in Berlin besuchen und seinen Hund mitnehmen,
    was da Alles an Dokumente gebraucht wird, ist der reine Wahnsinn.
    Aber die Köter aus Islamien brauchen so etwas nicht, die brauchen nur wenn Sie in Germony illegal eingereist
    sind nur Asyl schreien, und der deutsche Tolernanzmichl hüpft über das Stöckchen!

  30. Der Bayernling sollte sich nun, nachdem er für die Merkelsystemlinge
    zum Fremdenfeind, Rassist, gar Nazi geworden ist, schleunigst zu UNS
    aufmachen, denn WIR wissen, dass der Islam NICHT zur deutschen
    Heimat gehört.

    Demo ZUKUNFT HEIMAT – UNSERE HEIMAT!
    Samstag, 17. März 2018, 14.00 Uhr Altmarkt COTTBUS
    Anfahrt mit PKW: Parkhaus Blechen-Carré, Karl-Liebknecht-Straße 136,
    03046 Cottbus bei Einfahrt „Shoppingticket“ gültig für 6 Stunden = 3 €.
    vom Blechen-Carré 5 Minuten Fußweg zum Altmarkt.
    http://www.blechen-carre.de/service/parkplaetze.html
    Anfahrt mit der Bahn
    1. Tagesticket VVB für den Tarifbereich der Länder Berlin und
    Brandenburg für eine Person 21 € – hin und zurück !
    http://www.vbb.de/de/article/fahrpreise/fahrausweissortiment/tageskarten/10745.html#tageskarte
    2. Das Brandenburg-Berlin-(Tages-)Ticket DB für diese Länder und ausgewählte
    Anschlußstrecken in anderen Bundes-Ländern für bis zu 5 Personen 29 €,
    also 2 Pers. je 14,50 €, 3 Pers. je test test tes~9,70 €, 4 Pers. je 7,25 €, 5 Pers je 5,80 € –
    hin und zurück ! Billiger als eine Schachtel Zigaretten !
    https://www.bahn.de/p/view/angebot/regio/regionale-tickets/berlin_brbg/brandenburg-berlin-ticket.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0014_lt-bberl_LZ01
    Bei beiden Tickets ist der Stadtverkehr in den Tarifgebieten mit abgedeckt.

    Bildet Fahrgemeinschaften ! Je mehr gemeinsam fahren, desto preiswerter ist die Fahrt !

    Wer Angst vor der Identifizierung durch das Stasi-2-System, um sich, seine Familie, die
    Arbeit, den Besitz hat, sollte VOR Antritt der Fahrt die SIM des Handy’s entfernen, denn ein
    mobiles Funkzellen-Überwachungsfahrzeug sammelt alle Daten. Eine große Sonnenbrille
    und ein Basecup verhindern, dass die bezahlten Merkel-Systemlinge des RBB Gesichter fokussieren.
    EINFACH NICHT NUR REDEN – MACHEN !
    EINFACH NUR MACHEN !
    EINFACH NUR NACH COTTBUS AUFMACHEN !
    DIE ZUKUNFT UNSERER HEIMAT BRAUCHT JEDE STIMME !

    AUCH DIE EINES BAYERNLINGS ! Oder doch nur ein Furz desselben ?

  31. Bis 2016 musste jeder Ausländer der wegen Landsdriedensbruch wegen Rauschgifthandel oder der zu insgesamt 3 Jahren Haft verurteilt wurde, ZWNGEND abgeschoben werden. Damit nicht zu viele dringend benötigte Ärzte, Ingenieure, Physker und Architekten abgeschoben werden hat die Regierung das Gesetz „verschärft“ Jetzt ist es Ermessenssache der Ausländerämter. Mörder müssen also Zb. nicht mehr zwingend ausgewiesen werden.

  32. Das ist ja das Problem!

    Man lässt 100 Leute unberechtigt und illegal ins Land, will einen davon abschieben, machen 100 Leute (50 Illegale + 50 Pro-Asyl, wenn sie nachmittags aufgestanden sind) Ärger.

  33. Wie die Zeiten sich doch ändern. – AfD wirkt!
    .
    Noch vor gar nicht langer Zeit hat die AfD diese Statistiken gefordert. Das war dann voll Rääääächts und rassistisch!
    .
    Aber da diese Messerstraftaten, meist von moslemischen und osteuropäische Asylanten/ Ausländern begangen wurden, waren es dann nur „Einzelfälle“ und der NRW-SPD egal ob Deutsche und wie viele D. abgestochen worden sind.
    .
    Nullnummer R. Jäger schaute gerne mal weg… wenns Ausländer waren.
    .
    Und heute? Da schreien sie und fordern sie Statistiken..
    .
    Ob ihr dann diese Statistiken gefallen werden?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mehr jugendliche Täter:

    NRW-SPD fordert Statistik zu Messerattacken
    .
    Düsseldorf -Die SPD-Landtagsfraktion und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordern die Aufnahme von Angriffen mit Stichwaffen in die Kriminalstatistik. In Polizeikreisen und in der Öffentlichkeit herrsche der Eindruck, dass vor allem jugendliche Täter immer öfter das Messer zückten, sagte der innenpolitische Fraktionssprecher Hartmut Ganzke am Donnerstag in Düsseldorf.
    Bisher würden nur Stichwaffen-Attacken auf Polizisten statistisch erfasst, nicht aber auf andere Personen. Auch bundesweit gebe es keine Statistiken für diesen Bereich.

    https://www.ksta.de/politik/mehr-jugendliche-taeter-nrw-spd-fordert-statistik-zu-messerattacken-29875216
    .
    SPD-Fraktion fordert Statistik zu Messerattacken in NRW
    .
    https://www.aachener-nachrichten.de/news/politik/spd-fraktion-fordert-statistik-zu-messerattacken-in-nrw-1.1851045
    .
    SPD fordert amtliche
    .
    Stichwaffen-Erfassung
    .
    572 Messerattacken in
    .
    sechs Monaten in NRW

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/messer/messer-angriffe-statistik-nrw-55114546.bild.html
    .
    Der Ausländer-Terror ist in NRW zu hause!

  34. AlterNotgeilerBock 16. März 2018 at 17:33
    Dann wird S&B Sonderschichten schieben müssen … und ich meine das genau so … DVC

  35. Halb Afrika wartet mit gepackten Rucksäcken nach EU-zu kommen, und die wird man
    so wie die EU die Grenzen schützen will (möchte) auf verlorenen Posten stehen, Allein schon deshalb
    weil es Politiker wie Merkel gibt, die sich schon längst als Kolloberateure für dies Neuansiedler
    in Szene gesetzt haben, es ist ungefähr so, wie wenn man einen Fuchs den Hühnerstall bewachen lässt.
    Und ich Prophezeie Euch, wird nicht Reisleine gezogen, dann war Donauwörth nur ein ganz kleiner
    Vorgschmack was auf Euch zukommt, ich habe da immer noch die Bilder der Bürgerkriegszustände
    von Paris 2005 vor Augen, wo es in Paris brannte!

  36. @Zerstoerer 16. März 2018 at 17:50
    SCHIZOPHREN
    ++++++++++++++++++++++

    Ich muss das jetzt mal loswerden, weil es immer und immer wieder missverständlich genutzt wird aus mS: Schizophren heißt nicht zweigespalten… Hat also nichts mit „zwei Gesichtern“ oder so zu tun…

    Schizophren ist, wenn man Stimmen hört… sich durch diese Stimmen von außen beeinflusst sieht (diese Stimmen also als nicht zu sich selbst gehörig ansieht im Sinne von „Zwiegespräch mit sich selbst führen“.

    Eine Zwiegespaltenheit wiederum, also eine „gespaltene Persönlichkeit“ zu haben, meinetwegen auch eine „multible Persönlichkeit“ oder eine „abgespaltene“… bei der ein Anteil nicht weiß was der andere tut ist freilich schwer pathologisch… entsteht idR wenn irgendetwas so schwerwiegendes auf einen einwirkt, dass es das gesunde Bewusstsein nicht aushält, sich also eine zweite (oder 3.,4….) Identität „erschafft“…

    Und all das bitte nicht verwechseln mit der Psychopathie, die sich einfach drauf versteht dreist zu lügen und sich einen feuchten Dreck um Konsequenzen zu schert…

  37. Diese Neger haben kein Recht, solchen Unmut zu produzieren in meiner Heimat. Unsere Polizisten stehen teilweise hilflos rum und tun nichts. Klar, könnte ja Ärger geben von den links-rot-grünen Linksfaschisten. Mein Land verkommt immer mehr, man kommt sich manchmal hilflos vor. Dann labert dieses Bundes-Ferkel von offenen Grenzen. Neuwahlen sofort.

  38. @Anita Steiner 16. März 2018 at 17:59
    Halb Afrika wartet mit gepackten Rucksäcken nach EU-zu kommen… +++++++++++++++++++++

    Genau das bestätigte mir neulich ein junger „work-and-travel“ Mann, der ein Jahr in Ghana verbrachte und den dortigen Waisenkindern (die Eltern starben idR an Aids) versuchte Deutsch zu lehren… vergebliche Liebesmüh, aber das nur by the way…

    Alle Leute, mit denen dieser junge Mann dort Kontakt hatte, wollen nach Deutschland.

    Und, das sehe ich wie Sie @Anita Steiner: die einzige Chance unsere jeweilig europäischen Werte und Lebensarten zu schützen ist es, jede Form der Zuwanderung aus Afrika zu unterbinden, es sind eh schon genug hier, die wir nur schwer wieder los werden.

    Nur, mal ganz ehrlich: wenn wir alles im Stuhlkreisgespräch lösen wollen, weil keiner eine Gegenwehr zur „humanitären Zuwanderung“ auch nur annähernd in Betracht zieht… Wo wird das enden???????

  39. Es ist schon erstaulich, wie zögerlich die Polizei mit diesen gewaltbereiten Leuten umgeht. Zertrümmertes Mobiliar und Fenster zahlt der Steuerzahler? Das muss den Randale Brüdern selbstverständlich abgezogen werden. Ansonsten fühlen sie sich noch ermutigt, erneut Mobiliar zu zertrümmern. Der Schmusekurs unserer Knuddeljustiz ist kaum auszuhalten.

  40. Mehrere Hundert Parlamentarier der Altparteien im Reichstag sind weiter dafür, dass überwiegend Illegale ohne Pass die virtuellen deutschen Grenzen überschreiten . Das haben diese Rechtsbruchbefürworter heute im Bundestag durch Abstimmung bestätigt.

    Siehe hierzu auch die Intervention eines ehemaligen Polizeibeamten der AfD : https://www.youtube.com/watch?v=ioZL5Rnbt9k

  41. Unsere Gemeinde zahlt einen Franken pro Mäuseschwanz, so einfach entledigt man sich einem Problem.

  42. Ich sehe das als durchaus vorteilhaft an.
    Es muss erst etwas richtig faulen ehe Neues daraus entsteht!
    sagte einst FJS
    Je eher der unabwendbare BürgerversusInvasorenkrieg beginnt desto besser stehen die Chancen das die aus Zudringlingen, SAntiffaschisten, gutmenschlichen Nutzidioten und der StasiRiege unter Angela Honecker bestehenden inländerhassenden Gewaltbereiten unterliegen werden.

  43. Fed-up 16. März 2018 at 18:08
    Was soll man denn machen, die sind überall wo sie sind eine Last. Ob im Gefängnis, im „Asyl“heim oder wo auch immer. Wenn sie zu wenig Geld bekommen, machen sie wieder Randale. Kriminell sind sie ohnehin, da kann man auch nichts machen. Bildung? Muahaaa.
    Das ist einfach ein unlösbares Problem. Das Einfachste ist, es sich vom Halse zu halten, in dem die schön zu Hause bleiben und dort ihre Talente voll entfalten. Wobei:

    Kirpal 16. März 2018 at 17:53
    Macron macht sich auch schon ins Hemd:
    Man kann dort noch soviel hineinpumpen, es wird sich nichts ändern. Sie wollen mehr, mehr, mehr sonst machen sie Zoff. Gebacken bekommen sie nie etwas. Zoff machen sie sowieso, wenn sie ausser Fortflanzen denn mal etwas machen. Es ist einfach unlösbar mit heutigen Mitteln wegen der Möglichkeiten, die diese Leute mitbringen.

  44. Das_Sanfte_Lamm 16. März 2018 at 18:16
    Babieca 16. März 2018 at 17:31
    Durchschnitts-IQ in Gambia: 66. Für mehr als Karnickeln und Gewalt reicht es nicht.

    Es ist nicht (nur) der IQ, viele sind schlau und gerissen genug um Menschen (zeitweise) zu manipulieren (selber erlebt), es ist deren Brutalitet und diese ganze Abartigkeit durch und durch. Einfach scheusslich.

  45. Naja, die Festgenommenen sind doch sicher schon längst wieder auf freiem Fuß und genießen die „Flüchtlingshilfe“ ihrer Nannys in vollen Zügen.

  46. Jeden Tag müssen die Folgen linker Politik dokumentiert werden.
    Das sind die freien Medien den Bürgern schuldig.
    Vielleicht wacht ja auch heute wieder irgendwo in Deutschland ein Depp auf.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  47. Guter Schluss-Satz !
    Den geballten Widerstand sehen wir, wenn die „Neubürger“ das Land verlassen sollen.
    Einen Vorgeschmack liefern gerade die nur ! 30 ! Abzuschiebenden.
    Es befinden sich mehrere 100.000 Illegale in D.
    Das die nie mehr abzuschieben sind ist doch wohl klar.
    „jetzt sind sie nun mal da“

  48. Jetzt hackt mal nicht so auf dem Horst herum. Der will ja abschieben. Aber die gehen einfach nicht!

  49. Wäre ich dort als Polizist im Einsatz, wäre das wohl mein letzter Tag im aktiven Dienst inkl. einen Strafverfahren wegen übermäßiger Gewaltanwendung….

    Diese Affen würden freiwillig wieder in ihr Scheißhaus-Land zurück gehen…….

    Jedenfalls können einen die Polizisten leid tun. Sie würden bestimmt gerne, aber sie dürfen nicht, weil sie nicht in der USA ihren Dienst verrichten, sondern in der Blöd-BRD-GmbH.

    Grüße an alle Patrioten
    Die kommenden Jahre werden hart……….

  50. Da wird nichts passieren. Hohe Strafen gibt es nur für Deutsche. Denkt mal an die Urteile.

  51. Keine besonderen Vorfälle heute in Europa. Das gleiche wie immer.

    Aktualisiert: 16.03.18 16:52

    GEWALT UND ZERSTÖRUNG

    Tod eines Straßenverkäufers verursacht schwere Krawalle in Madrid

    Gewalt und Zerstörung hielten die Polizei in Madrid in Atem. Nachdem ein senegalesischer Straßenverkäufer tot aufgefunden wurde, brachen Krawalle aus.

    Madrid – Nach dem Tod eines afrikanischen Straßenhändlers hat es nahe des Zentrums von Madrid schwere Krawalle gegeben. Bei den Straßenschlachten zwischen wütenden Demonstranten und der Polizei im multikulturellen Stadtteil Lavapiés seien am Donnerstagabend mindestens 20 Menschen leicht verletzt worden, darunter auch mehrere Sicherheitskräfte, berichteten spanische Medien. Sechs Menschen seien festgenommen worden.

    https://www.merkur.de/politik/krawalle-madrid-tod-strassenverkaeufer-polizei-verfolgungsjagd-verletzte-zr-9700819.html

  52. Frage gelten solche Massenstraftaten dann als eine oder wie hier als 30! in der Statistik?
    Genauso dann auch bei Massenvergewaltigungen?

  53. Wenn die 30 anständig verknackt würden, dann könnte man 31 abschieben. Konjunktiv.

    Landfriedensbruch, Widerstand gegen Polizeibeamte, Sachbeschädigung etc. sind keine Kavaliersdelikte. Dafür sollte es keine Entschuldigung geben – Abschiebung.

  54. Macron zum 2. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/macron-fordert-endgueltige-restitutionen-des-afrikanisches-erbes-an-afrika-15388474.html

    Bitte, all den ollen Krempel zurück nach Afrika. Vielleicht sind sie dann ja dort beschäftigt mit ihrem Kram. Ich habe auch noch einen afrikanischen Teppich im Keller gammeln… war mal teuer, da angeblich „wertvoll“… wohin soll ich den schicken Emanuel?

    @fiskegrateng 16. März 2018 at 18:18: schön dass Du wieder da bist, ich habe dich schon vermisst!

  55. Wenn man sieht was sich unsere Polizistinnen und Polizisten alles von Merkels Lieblingen gefallen lassen müssen, würde es mich nicht wundern wenn die bald ihren Dienst einstellen, und dann wird es hier richtig lustig!

  56. ich wette 1000€ das in 5 Jahren 90% von denen noch nicht abgeschoben wurden (und es auch nie werden)

  57. Das Problem ist, dass sich hier schnell eine Dynamik entwickeln kann, die die Polizei nicht mehr unter Kontrolle hat.

    Wenn da mal einer, in Notwehr, von der polizei erschossen wird, haben wir es schnel mit intivada-artien Zuständn zu tun. In Frankreich verbreitet sich so was dann über soziale Netzwerke. Mit dem unterschied, dass sich die Aufstände größtenteils auf die Vorstädte begrenzen.

    Das wird bei uns anders sein, weil die über das ganze Land verteilt sind. Dann hat die Polizei in mit vielen Gruppen von 100 bis 1000 Leuten zu tun, glaube nicht, dass die polizei das unter Kontrolle hat.

  58. BX744 16. März 2018 at 18:30
    Konzentrationslager gab es erst ab 1934.
    Bis 1942 ware KEINE Juden explizit dort interniert.
    Es waren Lager für Kriminelle und politische Gegner.
    —————————————–
    Sorry, ich meinte die (Juden-)Gettos.
    Da gab es richtige Theater, Kunst und Kultur.
    Man schaue sich mal in den Asylantenheimen um. Da sitzen kräftige junge Männer da den ganzen Tag rum. Das sich da mal 10 Leute zusammentun würden um was Produktives zu schaffen,das gibt es nicht.
    Kleine Hausmeisterdienste, Gärtnerarbeiten, Einkaufshilfen usw. auf so was kommen die nicht.
    Wenn es um Barbarei geht treffen sich alle um sich mit der Polizei zu schlägern, dann funktioniert das mit dem sich gemeinsam zu organisieren. Aber etwas produktives für das Gemeinwohl.. nein, das kennen die nicht.

  59. Jetzt tut mal nicht so überschlau. Was heißt hier Durchschnitts-IQ in Gambia 55? Merkel, als promovierte Physikerin, wirds wohl wissen: Das ist ja nur einer! Aber die Masse machts! Deshalb lässt sie so viele rei. Kapito?

  60. Cendrillon 16. März 2018 at 18:32
    Unruhen in Spanien: Madrid, Ortsteil Lavapies

    https://elpais.com/ccaa/2018/03/16/madrid/1521200491_695739.html

    Typisch POC ursprünglich afrikanischer Herkunft, die gegen rassistische PolizistInnen kämpfen.
    Herzinfarkt ist rassistisch, wenn ein Primate of colour davon betroffen ist. Da müssen die Primates of color dann halt den nicht-POC Polizisten an den Kopf treten dafür.

  61. @PI: Ich hätte noch einen Vorschlag für die Überschrift für das Video: Deutsche Polizisten filmen ihren Untergang.

  62. Da kündigt Macron an, dass unsere europäischen Grenzen “ überrollt “ werden, wenn Afrika scheitert. Wozu haben wir eigentlich „Grenzschutz“ oder eine Armee?
    Das sind Unbewaffnete und wir können uns nicht gegen sie wehren??? (Siehe auch die Ausreden heute im BT)
    Unsere Regierung verschießt zu diesem Thema nur Nebelkerzen.
    Was ist hier eigentlich los? Langsam bekomme ich wirklich Angst!

  63. 30 Haftbefehle, da fehlen noch hunderte, besonders einer – der für Merkel. Die hat das erst „möglich gemacht und zwar im Alleingang, wie ein Despot.

  64. an dieser Stelle hier nochmal der …

    Albert Schweitzer über die afrikanische Herrenrasse

    , das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass .diese Personen eine Sub-Rasse sind. Sie haben .weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten,. um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unter legenen. Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören. Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“

    Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952 in seinem Buch 1961, From My African Notebook https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/06/24/albert-schweitzer-ueber-die-afrikanische-herrenrasse/

  65. Blondine 16. März 2018 at 18:48
    Jetzt tut mal nicht so überschlau. Was heißt hier Durchschnitts-IQ in Gambia 55? Merkel, als promovierte Physikerin, wirds wohl wissen: Das ist ja nur einer! Aber die Masse machts! Deshalb lässt sie so viele rei. Kapito?

    Überleg mal, wieviel Afrika dann insgesamt an IQ hat. 55 Milliarden in IQ bei der jetzigen Einwohnerzahl. Und Tendenz STEIGEND. Das sind uuunermessliche Schätze.

  66. Wieso in aller Welt machen die starken Polizeieinsatzkräfte nicht ernst? Wen interessieren unschöne Bilder?

  67. Spruch von j.fischer (GRÜNE)DieWelt sollte Deutsche Helden wie reudige Hunde erschlagen!Zuviel über
    Pol Pot gelesen?Saustall Deutschland oder Deutschland du mieses Stück Scheise.(GRÜNE)

  68. hhr 16. März 2018 at 19:01

    Da kündigt Macron an, dass unsere europäischen Grenzen “ überrollt “ werden, wenn Afrika scheitert. Wozu haben wir eigentlich „Grenzschutz“ oder eine Armee?
    Das sind Unbewaffnete und wir können uns nicht gegen sie wehren??? (Siehe auch die Ausreden heute im BT)
    Unsere Regierung verschießt zu diesem Thema nur Nebelkerzen.
    Was ist hier eigentlich los? Langsam bekomme ich wirklich Angst!
    ———————
    Naja, Flintenuschi erweitert zweifelhafte Auslandseinsätze obwohl nur ein Drittel der Bundeswehrtechnik einsatzbereit ist. Ich würde das als wehrlos bezeichnen. Die Angst ist berechtigt, vor allem, wenn man Flintenuschi, der unmilitärischsten Dilletantin im Amt bei ihren Drohungen gegen Russland so zuhört.

  69. Der Flüchtlingsrat hat recht: „Große Lager verursachen große Probleme.“ Allerdings muss man logisch weiterdenken: Kleine Lager verursachen kleine Probleme, KEINE Lager verursachen überhaupt keine Probleme. Um es mathematisch auszudrücken: Die Reduzierung von Migranten und die Kriminalitätsrate verhalten sich direkt proportional.

  70. Die wollten einen abschieben und die 50 Mann Negerhorde verhinderte dies?

    Das ist ein Armutszeugnis für die Polizei, wenn sie mit 50 dieser Dahergelaufenen nicht fertig wird, mit denen wir Bürger aber im Alltag, vor allem unsere Frauen und Töchter konfrontiert werden.

    Eigentlich gehört diese ganze Horde dort im Video abgeschoben, das sind keine Flüchtlinge sondern es handelt sich um hochkriminelles Schmarotzer- und Betrügergesindel!

  71. ich hab die Schnauze nur noch voll: wie waren wir im WK II untergebracht ? Nachdem am 2. Januar 1945 unser Haus total zerstört wurde und in der gesamten Stadt 95% aller Wohnungen, mussten wir 14 Tage im unterirdischen Bunker verbringen. Betten gabs natürlich keine. Anschließend evakuiert und da dann 14 Tage im Hause einer Gaststätte auf dem Tanzboden auf dem Boden ohne Matratzen. Dann 4 wochen in einem Lager in den Lagerregalen nur Decken zum zudecken, dann Wohnung 70 qm für 8 Personen aber total leer ohne jede Einrichtung. Vater hat in der Stadt 25km entfernt eine Couch ergattert, die er auf dem Rücken diese 25km schleppt, selbst verwundet. Als die US Front und die Kämpfe kamen in Sicherheit gebracht in Höhlen und dort 3 Tage verbracht wie die Steinzeitmenschen. Die ganze Zeit fast nichts zu essen. Und wie gut gehts Merkels Lieblings Goldstücke ?

  72. Keine Angst, unser Super-Horschti wird jetzt jedes Jahr 300,000 Asylbetrüger abschieben lassen …
    schenkelklopf!

  73. Auf die letzte Frage im Text gibt’s von mir ein klares ja, die Teile des Volkes die gegen AFD und für die Umvolkungsparteien gestimmt haben, haben das, was sie demnächst hier in Deutschland erwartet auch verdient. Sie wollen nicht begreifen und stellen diejenigen, die vor der Gefahr der kriegerischen und primitiven Horden warnen noch an den Pranger. Nur was ist mit uns, den Patrioten, wir haben es nicht verdient und wir sind die eigentlichen Leittragenden der kriminellen Politik unserer Machthaber gegen das eigene Volk. Deshalb wäre ein Putsch schon längst überfällig. Denn auf die Straße gehen ja nur eine absolute Minderheit der Patrioten, die sich auch noch von hirnlosen linken Robotermenschen vorführen lassen müssen. Alle anderen Patrioten kriegen ihren Arsch ja nicht vom Sofa und haben in den Medien wohl nur ne große Klappe. Trotzdem ist es wichtig, die freie, unabhängige Presse in der Hoffnung, dass der eine oder andere der Schlafmützen doch noch wach wird, zu verbreiten.

  74. Frau Merkel, sind das die Gäste die Sie uns gebracht haben ?

    Her Martin Schulz, sind das die Goldstücke die Sie gemeint haben ?

    Fragen über Fragen.

  75. Diese Horden werden uns das Leben zur Hölle machen und das ist Fakt. Entweder wir müssen das Land verlassen, oder die.

  76. @ yugoslawe

    ich befürchte es wird verdammt dreckig und blutig werden!

  77. @ fiskegrateng 16. März 2018 at 18:20:

    Es ist nicht (nur) der IQ, viele sind schlau und gerissen genug um Menschen (zeitweise) zu manipulieren (selber erlebt)

    Q is

    Ja, ich glaube, das ist ein ungeheuer wichtiger Einwand, den viele möglicherweise nicht auf dem Radar haben. Der IQ ist ganz offensichtlich nicht der einzige mentale Unterschied zwischen diesen Menschen und uns. Das lässt sich ganz leicht veranschaulichen, wenn wir uns ins Gedächtnis rufen, dass es auch Deutsche mit einem IQ von 66 (oder noch geringer) gibt. Selten zwar, aber es gibt sie. Unter 70 gilt als leicht schwachsinnig – der Typ Dorftrottel. Das sind i.A. sanftmütige und liebenswerte Menschen, aber wenn man sich vorstellt, man würde sie völlig unter sich zusammensperren und sich selbst überlassen … ich kann mir schwer vorstellen, dass sie überlebensfähig wären, ganz zu schweigen davon, in fremde Länder einzudringen und sich dort so aufzuführen, wie wir das hier lesen. Sie brauchen den Schutz und die Führung der intelligenteren Gemeinschaft. Afrikaner haben aber über Jahrtausende hinweg überlebt und können sich so benehmen, sie müssen also Eigenschaften haben, die unseren Dorftrotteln fehlen. Ich vermute sind, es sind Eigenschaften, die auch normal- und hochintelligenten Europäern fehlen – wo es aber nicht stört, weil wir die Intelligenz haben. Ich fürchte, das sind Eigenschaften, die wir als sehr negativ empfinden.

  78. „Proteste von Flüchtlingen wie in Donauwörth sind das Ergebnis der rigiden bayerischen Lagerpolitik. Große Lager” bedeuteten auch „große Probleme”.

    Und grosse Länder voll mit diesen Menschen bedeuten grosse Shitholes.

    Danke für die Bestätigung meiner rassistischen Ansichten durch den Flüchtlingsrat.

  79. Warum wehren sich die Waschlappen von der Donauwörth-Polizei und Umgebung nicht?
    Bei Angriffen auf Sicherheitskräfte, egal ob Polizei, Feuerwehr, Wachschutz, Bahn/ÖPNV haben rigide Maßnahmen zu erfolgen.
    Große Lager verursachen wenig Probleme wenn man sich an Lagerregeln hält:
    1. fernab von Großstädten. Da gibt es wenig Rechtsanwälte, Grüne, Linke, Kirchentypen und andere Gutmenschen.
    2. nahe einem ehem. Militärflugplatz.
    3. rigider Einsatz von Abwehrwaffen seitens der Sicherheitskräfte im Falle eines Angriffs auf das Personal.
    4. Zäune (Stacheldraht) und Mauern ums Lager aufbauen.
    5. nur ärztliche Notfallversorgung.
    6.) Amtssprache ist Deutsch, Befehle werden gebrüllt.
    7.) Verpflegungs-Units werden über den Zaun geworfen. Gekocht wird selber und saubergemacht ebenfalls.

    Mein konstruktiver Vorschlag: In Mc Pomm wird demnächst die Kaserne in Trollenhagen bei Neubrandenburg geräumt.
    Die Gebäude sind NVA-Standart, einen Militärflugplatz gibt es da auch. Ein ideales Lager für alle Trolle…
    https://www.svz.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/luftwaffe-verlegt-transporte-nach-koeln-id4139161.html

  80. Das grösste Problem ist ausserdem das die noch etwa dreieinhalb Jahre weiterregieren werden.

  81. Das Video zeigt eins ganz genau: Es sind die Menschen NICHT alle gleich! Und es scheint auch zwischen Menschen und Tieren Unterschiede zu geben.

  82. Die Russen haben es beispielhaft vorgemacht , wie man mit solchen Orks umgehen muß .

    Polari Zori unweit Murmansk .

    Affghanen , wegen Übergriffigkeiten abgeschoben , erlaubten sich das Gleiche in einer Disco . Man erklärte ihnen zunächst ganz freundlich , Köln
    läge 2500 km westlich , das dort gezeigte Verhalten sei hier nicht angebracht .
    Als die affgh. Gäste weiterhin ein “ affenähnliches Verhalten“
    zeigten , ging die Post ab . In einer Sprache , die auch ohne Dolmetscher verstanden wurde …

    Ein Großteil der Übergreifer wurde mit z. T. erheblichen Verletzungen in
    Krankenhäuser eingeliefert . Die Polizei vor Ort war auch nicht gerade zimperlich und verhütete nur das Schlimmste …

    Ergebnis :

    Die Lädierten waren schockiert über diesen unfreundlichen Empfang und baten inständig , möglichst schnell in ihr Herkunftsland zurückkehren zu dürfen .

    Leider sind die Videos dazu bei YT verschwunden !

    Russische Sicherheitskräfte hätten ohne “ Großaufgebot “ diesen
    “ Negeraufstand “ angemessen beendet .

  83. Das System BRD beschäftigt sich selbst in demütigster Dekadenz
    Alle Teile des Staatsapparats der BRD sind nur noch darauf ausgerichtet dem zerstörerischem Willen der eingesetzten Kanzler-Marionette zu folgen.

    Die Polizei, Justiz und sonstige Behörden parieren nach diesem unausgesprochenem Plan.

    Das funktioniert besser zu Adolf’s Zeiten. Da musste doch in vielen Fällen gewaltsam nachgeholfen werden.

    So bewahrheitet sich wieder einmal was in der Soziologie schon lange bewiesen ist, dass sich allein durch die Androhung von Gewalt oder der Vernichtung der Existenz viel effektiver Menschen manipulieren und zu willfährigen Lemmingen werden lassen.

    Adolf war ein kleinkrimineller Aufschneider im Vergleich zu den Methoden der Ost-Trulla.

    Das Auftreten der Polizei in solchen Situationen ist schlaff und wirkungslos.

    In einem High-Tech Kampfanzug anzurücken scheint auch Merkels Gäste nicht zu beindrucken. Mit dem Schreiben von der Staatsanwaltschaft können die sich höchsten den Hintern abwischen, mehr werden sie damit nicht anfangen können.

    Denn lieber Staatsanwalt ! So ein Schreiben an einen Empfänger mit beschränkter Kapazität im Oberstübchen gerichtet ist reiner Selbstzweck und öffentliche Rechtfertigung. Mehr nicht. Also eine rechtsstaatliche Luftnummer.

    Interessant wird es wenn nicht mehr nur ein paar Merkel-Gäste sich zusammen rotten, sondern wenn mal ein paar Hundert sich zusammen rotten werden. Und das wird der Fall sein, demnächst in der BRD.

    Und dann Gnade Ihnen Gott lieber Staatsanwalt und sonstige Helfer des Regimes, wenn ihr in Unterzahl den Neubürgern gegenüber steht.

    Das ist der Anfang vom Ende: die Führung der BRD hat entschieden das die illegale Immigration von Menschen aus dem Orient und Afrika unaufhaltsam und gegen das Volk weitergeführt wird.

    So kommen die Krisen aus aller Welt vom Libanon, Syrien, Afrika bis Afghanistan in die BRD.

    Damit wird sich das Regime die nächsten Jahre über die Runden bringen, indem sie die importierten Krisen dann weiter verwaltet und dirigiert.

    Der Ingolstädter wurde heute von der Ost-Trulla wieder mal abgewatscht. Er wollte den Strauss machen, hat aber selbst keine Eier.

  84. Ich habe mir das Video angesehen. An welchen Science-Fiction-Film erinnert es mich? Ich komme nicht drauf.

  85. Deutschland hat immer mehr Ähnlichkeit mit dem Film „Planet der Affen“.
    Schade, hatte gehofft, dass einer von den Negern von der Polizei was auf seine dicken Lippen gehauen bekommt.

  86. Keine Angst, hinter Gitter muss hier auch dieses mal keiner der westafrikanischen Rohdiamanten und Goldnuggets, auch nicht die Wiederholungstäter und Vorbestraften mit offener Bewährung. Wegen den vielen Boni und der „besonderen Haftempfindlichkeit“ der durch die lebensgefährliche Flucht durch die Sahara (per Geländewagen), übers Mittelmeer (per Schlepper von „SeaEye“ etc.) und über die Alpen (per ICE oder Taxi) schwerst traumatisierten Menschengeschenke. Und sind doch die Zuchthäuser bis unters Dach rappelvoll mit ihren Artgenossen. Und natürlich wird auch keiner mehr abgeschoben, will man doch nicht auf diese Fachkräfte verzichten und solche keine öffentlich schwer vermittelbaren Bilder erneut produzieren.

  87. werta43 16. März 2018 at 18:47

    ich wette 1000€ das in 5 Jahren 90% von denen noch nicht abgeschoben wurden (und es auch nie werden)
    ____
    Sie können doch aus humanitären Gründen gar nicht abgeschoben werden, jeder hat ja schon 5 Kinder.
    Das älteste im Kindergarten und hat sich schon ganz toll integriert…..

  88. Es ist schon mal ein Fortschritt, wenn die Justiz nun bei „Flüchtlingen“ „Fluchtgefahr“ attestiert.

  89. Ja, die bringen ihre Kultur mit, wie von den provinziell-piefigen oh so lockeren Grünen, ebensolchen Kirchenfürsten und Gewerkschaftskönigen sowie unserer lieben, sich erneut für das deutsche Volk aufopfernden Mutti mit diesbezüglichem Nachholbedarf (hinter ner Mauer aufgewachsen) gewünscht:
    ++++Mensch, das pralle Leben, g e n a u w i e i n A f r i k a, ist d a s schön !!!++++
    Im übrigen sehr schlechtes Englisch.
    Auch das wie hinter dem muttifaschistischen Schutzwall und in ganz Afrika üblich.
    W e l c o m e! Welcome to Störmoney!

  90. Mein Gott!

    Vor zwei Jahren sollte ich den Posten eines „Unterkunftsleiters“ in so einer Einrichtung antreten.

    Bin ich froh, daß ich auf diesen „Karrieresprung“ geschixxen habe und lieber vorzeitig in den Ruhestand gegangen bin. So ein Affentheater hätte ich mir nicht antun wollen.

    Für die heutige Jugend wird es natürlich sehr lustig und teuer werden, wenn Heerscharen solcher Goldstücke perspektivlos und voller verständlichem Zorn auf die „reichen“ Biodeutschen durchs Land streifen.

  91. BX744 16. März 2018 at 18:30

    Konzentrationslager gab es erst ab 1934.
    Bis 1942 ware KEINE Juden explizit dort interniert.
    Es waren Lager für Kriminelle und politische Gegner.
    ________

    Sollte das ein schlechter Witz sein? Nun raten Sie mal wer nicht selten „kriminell“ und Regime Gegner war.

  92. Diese Flüchtlingsdarsteller aus Gambia stammen aus der übelsten Unterschicht dort. Slumbewohner, Jugendbanden, Kriminelle. Wer bildet sich im Ernst ein, solche Gestalten in Europa zu zivilisieren???

  93. Ich verstehe nicht, warum sich Deutsche jeden Morgen noch zur Arbeit quälen, um diese Folklore zu bezahlen.

  94. joschi 16. März 2018 at 20:04
    ________________________

    Gehst noch? Wie bescheuert bist Du denn?

  95. Nuada 16. März 2018 at 21:09

    @ fiskegrateng 16. März 2018 at 18:20:

    Es ist nicht (nur) der IQ, viele sind schlau und gerissen genug um Menschen (zeitweise) zu manipulieren (selber erlebt)

    Q is

    Ja, ich glaube, das ist ein ungeheuer wichtiger Einwand, den viele möglicherweise nicht auf dem Radar haben. Der IQ ist ganz offensichtlich nicht der einzige mentale Unterschied zwischen diesen Menschen und uns. Afrikaner haben aber über Jahrtausende hinweg überlebt und können sich so benehmen, sie müssen also Eigenschaften haben, die unseren Dorftrotteln fehlen. Ich vermute sind, es sind Eigenschaften, die auch normal- und hochintelligenten Europäern fehlen – wo es aber nicht stört, weil wir die Intelligenz haben. Ich fürchte, das sind Eigenschaften, die wir als sehr negativ empfinden.
    ———-
    Laut meiner Bekannten (sehr präzise und gute Beobachterin, die viel mit dem Gesindel zu tun hatte) ist es tatsächlich das, was fiskegrateng benennt: Afrikaner haben von klein auf, später meist aufgrund fehlender oder geringer Arbeitszeitbelastung genügend Freizeit und Neigung sowieso, den Tag mit sozialer Interaktion zu verbringen. Darin sind sie so geübt, erfahren und so sensibel, daß sie diese Fähigkeiten zum erkennen von Schwachstellen und in Folge Manipulation, Täuschung, Betrug etc etc ausgiebig nutzen. Ähnlich soll es bei Arabern etc sein. Und wenn diese auf die hiesigen, naiven, gutgläubigen und im Erkennen solcher Täuschungen ungeübten Menschen treffen, treffen tatsächlich zwei Welten aufeinander. Das ist ein Grund, warum so vielen sich darauf einlassenden Mädchen, „Pflegefamilien“, Vermietern, Geschäftspartnern etc fast immer ein böses, oft tödliches Erwachen beschert wird.

  96. werta43 17. März 2018 at 02:44

    Ich verstehe nicht, warum sich Deutsche jeden Morgen noch zur Arbeit quälen, um diese Folklore zu bezahlen.

    Ich bin nicht mehr so dumm. Das Kassyren seliger ist denn Malochen habe ich schnell verinnerlicht und umgehend die Rente beantragt.

    Soll doch die heutige links-grüne Jugend für uns alte Rentner und das junge, neue Volk ihr Leben lang zahlen. Meine Motivation dahingehend tendiert gegen Null.

  97. Buschmann go home. Wir haben euch nicht eingeladen. Ihr seid alle illegal von der Verrückten Raute hier eingeschleust worden. Die meisten von euch sind viel zu dumm und verkommen, um es in unserer Gesellschaft je zu etwas zu bringen. Wenn Ihr so naiv seit und glaubt, dass ein kleines Land wie die BRD dauerhaft den ganzen faulen Abschaum des afrikanischen Kontinents verkraften und alimentieren kann, dann seit Ihr noch dümmer als ich bisher gedacht habe.
    Wüder gerne mal sehen, wie Ihr Moslem- und Negervölker reagiert, wenn in euere Länder in zwei Jahren 1 Million Europäer strömen würden. Da würde bestimmt einiges an Blut fliessen.

  98. Lange werden die Parteiengecken die Scheinflüchtlinge wohl nicht mehr bändigen können

    Schon heute hat der Büttel der Parteiengecken seine liebe Mühe die Scheinflüchtlinge in den Asylzwingburgen im Zaun zu halten und gegenwärtig sollen tagtäglich 10,000 weitere fremdländische Eindringlinge in den deutschen Rumpfstaat einfallen, was aufs Jahr hochgerechnet 3,6 Millionen Delinquenten ergibt. Und da es sich bei diesen um über 90% junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt, so dürfte es wohl keine fünf Jahre mehr dauern bis die hiesigen Parteiengecken diese nicht mehr bändigen können. Selbst wenn es den Parteiengecken gelingen sollte die Delinquenten auch weiterhin zu verköstigen und zu beherbergen, so glauben diese doch den weiten Weg in ein Schlaraffenland gemacht zu haben und da sie dieses nicht gefunden haben, werden sie wohl zumindest die einheimische Bevölkerung niedermetzeln, um sich deren Besitztümer und Ländereien anzueignen. In gewisser Weise hat dies schon begonnen, denn rund um die Asylzwingburgen nehmen Raubüberfälle, Vergewaltigungen und Einbrüche stark zu.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  99. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 16. März 2018 at 17:37
    Söder wird die Bayern-Wahl haushoch verlieren

    ——————————-
    Hoffentlich! Wenn man sich aber Bürgerstimmen auf der Strasse anhört, scheinen alle wie geblendet von Söders markigem Auftreten und seinen Sprüchen. Es sei denn, dies gehört bereits zur medialen Propaganda und wird gezielt eingesetzt, um noch unentschlossene Wähler rumzukriegen.

  100. Hans R. Brecher 17. März 2018 at 18:11

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 16. März 2018 at 17:37
    Söder wird die Bayern-Wahl haushoch verlieren

    ——————————-
    Hoffentlich! Wenn man sich aber Bürgerstimmen auf der Strasse anhört, scheinen alle wie geblendet von Söders markigem Auftreten und seinen Sprüchen. Es sei denn, dies gehört bereits zur medialen Propaganda und wird gezielt eingesetzt, um noch unentschlossene Wähler rumzukriegen.

    Faschings-Söder ist eng grün verbandelt. Den wähle ich auf gar keinen Fall. Nur wer sich noch die Lederhosn mit der Kneifzange anzieht fällt auf seine abgeschmackten Verkleidungs- und Kostümierungstricks herein.

    Ich habe hinter die Maske geschaut und lasse mich auf gar keinen Fall von dem ausschmieren.

  101. Drohnenpilot 16. März 2018 at 17:38
    Merkel: „Offenheit bringt uns mehr Sicherheit als Abschottung!“

    ———————————
    Ja, das ist Orwellneusprech in Reinkultur! Schwarz ist Weiss, Weiss ist Schwarz. Es gibt keine Rassen. Alle Menschen sind gleich. Islam ist Frieden. Wir brauchen dringend Fachkräfte. Was uns die Flüchtlinge bringen, ist mehr wert als Gold. Merkel ist die geborene FDJ-Propagandasekretärin! Eine sozialistische DDR-Kreatur reinsten Wassers! Kulturmarxistin, Leninistin! Eine verlogene Drecksau ohne gleichen!

    Ich habe dafür nur noch Wort: die ASYLLÜGE!

  102. Kampfhunde müssen einen Maulkorb tragen weil einige gebissen haben. Wie ist das denn mit den Flüchtlingen??

Comments are closed.