Das neue "Spitzenpersonal" (hüstel) der SPD.
Print Friendly, PDF & Email

Von WALTER EHRET | Nach der neuesten Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild am Sonntag“ soll die SPD nach der Zustimmung zur GroKo um drei(!) Punkte auf nun 19 Prozent hochgeschnellt sein. Doch wie wahrscheinlich ist es, dass sich knapp 1,8 Millionen Wahlberechtigte binnen einer Woche zu Gunsten der SPD umentscheiden? Was steckt wirklich hinter diesen Zahlen?

Seit langem ist es eine Binse, dass Umfragen oft nicht das Papier wert sind, auf dem sie gedruckt werden. Ergebnismanipulationen sind an der Tagesordnung und Gefälligkeitsstudien eine Realität. Es bräuchte deshalb gar keine weiteren Hinweise auf diverse empirisch unerklärbare Umfragesupergaus wie den Brexit, die Trump-Wahl oder auf die eklatante Diskrepanz zwischen den Ergebnissen und Prognosen für die Union vor der Bundestagswahl im September 2017, um aktuelle Wählerbefragungen in Zweifel zu ziehen. Denn die Fakten sprechen für sich: Der Deutschlandfunk berichtete in seinem hervorragend recherchierten Beitrag, „Demoskopen unter der Lupe“, erstmals im Detail über die katastrophale Methodik in den Umfrageinstituten. Der Spiegel recherchierte im Beitrag „Wie Umfragen gefälscht werden“ gar einen offenen Betrug. Und die Soziologen von Science files werfen der Forschungsgruppe Wahlen im Artikel „Lügen sind im ZDF wie weit verbreitet?“ vor, regelmäßig Gefälligkeitsstudien für das ZDF zu erstellen.

Tatsächlich können Umfrageinstitute, sofern nicht gerade Wahlen anstehen, die sie widerlegen, nahezu ungestraft jedwede beliebige Behauptung aufstellen. Niemand kann es widerlegen, weil die Institute regelmäßig ihre Rohdaten und Methoden nicht veröffentlichen.

Wurde die SPD vor dem Mitgliederentscheid gezielt unterbewertet?

Hinsichtlich des urplötzlichen gewaltigen Umfragezugewinns der SPD in der Emnidumfrage muss deshalb die Frage gestellt werden, ob die SPD vor dem Hintergrund des Mitgliederentscheids politisch motiviert heruntergerechnet wurde. Wurden die Sozialdemokraten in ihrer Angst vor Neuwahlen durch gezielte Manipulationen in eine erneute GroKo gezwungen? Politikinsider aus dem Bundestagsumfeld sprechen jedenfalls hinter vorgehaltener Hand von einer gezielten Unterbewertung, um eben diesen Druck auf die SPD-Basis auszuüben.

Doch unabhängig davon ist es auch bei realistischer Betrachtung nicht wahrscheinlich, dass sich urplötzlich und mehr oder weniger von einem Tag auf den anderen 1,8 Millionen Wähler für die Sozialdemokratie umentscheiden, weil die SPD nun, hurra, in eine Regierung eingetreten ist, die vor einer Woche noch mehrheitlich in der Bevölkerung abgelehnt und in der Partei kontrovers diskutiert wurde.

Irreparabler Schaden für die Demokratie

Regierung und Parteien sollten es geziehmlich unterlassen, die Öffentlichkeit mittels windiger Gefälligkeitsumfragen zu manipulieren, wie das offenbar regelmäßig praktiziert wird. Wenn ein mögliches Betrugsmanöver dieses Ausmaßes irgendwann nachgewiesen wird, wird dadurch nicht nur eine gewaltige Regierungskrise ausgelöst. Das ohnehin rapide schwindende Vertrauen in die parlamentarische Demokratie selbst nähme irreparablen Schaden.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

172 KOMMENTARE

  1. Das ist sehr, sehr gefährlich was diese Leute tun. Wenn das Vertrauen in den Staat weg ist, haben Extremisten und Terroristen freie Bahn.

  2. Die Umfrage wurde in einem Zeitraum vom 01.03.2018 bis zum 07.03.2018 durchgeführt. Der SPD-Mitgliederentscheid wurde aber erst am 04.03.2018 verkündet.

    Die Wirkung soll hier teilweise also bereits vor der Ursache eingesetzt haben!!!

    Für mich ein Hinweis, dass hier hastig eine Umfrage hingerechnet wurde, die belegen soll, dass die SPD durch ihr Ja zur Groko nun wieder im Aufwind ist. Um eine seriöse Aussage zu machen, hätte die gesamte Umfrage nach dem 04.03.2018 durchgeführt werden müssen!

  3. PI:
    Und die Soziologen von Science files werfen der Forschungsgruppe Wahlen im Artikel „Lügen sind im ZDF wie weit verbreitet?“ vor, regelmäßig Gefälligkeitsstudien für das ZDF zu erstellen.

    Die Forschungsgruppe Wahlen gehört dem ZDF, sollte man dazusagen. Wissen aber die Wenigsten, denn warum ist noch nie jemand auf die Idee gekommen zu fragen, seit wann ein Meinungsforschungsinstitut zur Grundversorgung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gehört.

  4. Itzehoe: DITIB-Moschee beschaedigt, tuerkisch gefuehrter gemueseladen gebrandschatzt

    „Es ergäben sich bisher zwar keine Anhaltspunkte für eine fremdenfeindliche Tat,
    aber ein Zusammenhang mit dem Konflikt um die türkische Militäroffensive
    im kurdischen Gebiet Afrin (Syrien) werde geprüft.“

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Itzehoe-Moschee-beschaedigt-tuerkischer-Laden-brannte

    Wenn den mussmassungen nach kurdische tuerken aus kurdistan mit tuerkischem pass
    im deutschend rechtsraum in den grenzen vom 11.3.2018 (heute)
    eine staatlich tuerkische moschee beschaedigen
    sowie den Obstladen eines tuerken mit tuerkischem pass brandschatzen –
    dann ist das m.e. ein innertuerkischer konflikt auf deutschem boden ausgetragen.

    das deutsche recht findet innertuerkische kaempfe in deutschland doof,
    deshalb ermittelt der deutsche staatschutz bzw seine politische abteilung.

    Pegida und Co protestieren dagegen bereits seit 3 jahren – oeffentlich.
    „Keine Glaubenskriege auf deutschem Boden“. Die sind echt progressiv.

  5. Dieser rasante Anstieg liegt bestimmt daran, daß Heiko Eichmaas jetzt Außenminister wird.

  6. Diese Umfragen werden mit den gleichen Tricks erstellt, mit denen sie die Kriminalitäts- und Arbeitslosenstatistik schönfärben.

  7. Meinungsforschungsinstitute haben nicht die Aufgabe die politische Meinung zu ermitteln, die Aufgabe besteht darin die politische Meinungsbildung in eine gewünschte Richtung hin zu manipulieren. Beschäftigen Sie sich mal genauer mit diesen wirtschaftlichen Konstrukten. Die Treffgenauigkeit nimmt seit dem Aufkommen des Internets jedenfalls ständig ab…und das ist gut so..

  8. Die 3% hat nur Herr Maas eingefahren.
    Glückwunsch!
    Nee……ich denke, hier soll suggeriert werden, dass die Wähler die GroKo ganz toll finden
    und sie SPD alles gibt für unser Land,
    Ganz selbstlos!
    Wer’s glaubt….

  9. Die 3% hat nur Herr Maas eingefahren.
    Glückwunsch!
    Nee……ich denke, hier soll suggeriert werden, dass die Wähler die GroKo ganz toll finden
    und sie SPD alles gibt für unser Land,
    Ganz selbstlos!
    Wer’s glaubt….

  10. Filmtipp!

    ****Death-Wish**** mit Bruce Willis von Regisseur Eli Roth, dem Macher der bestialischen Hostel Filme!

    https://www.youtube.com/watch?v=91JSgntow48

    Habe mir den Trailer angesehen, man sieht schon dort die Handschrift von Eli Roth und man muss sagen der Horror der in diesem Film gezeigt wird, könnte direkt aus dem Merkel-Deutschland stammen in dem wir gut und gerne leben sollen.

    Schätze mal der Film wird in Merkels Deutschland der gemordeten und geschändeten Frauen in dem Landauf landab Bürgerwehren aufkeimen ein wahrer Erfolg.

  11. @ PI SPD binnen 7 Tage
    ———————————-

    Ich hoffe wir machen die Sprachverflachung nicht mit, die von oben angeordnet wurde, damit Ausländer besser klarkommen.

    binnen 7 Tagen …

  12. Käufliche Meinungsumfragen..
    .
    „Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing.. “
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Meinungsforschung :
    .
    Das schwierige Geschäft mit den Umfragen

    .
    Meinungsforschung ist eine anspruchsvolle Arbeit. Treffgenaue politische Umfragen sind heute schwieriger als früher – und die Konkurrenz unter den verschiedenen Instituten ist härter.

    Die Branche der Markt- und Sozialforschungsinstitute, zu der auch die Wahlforscher gehören, ist ein weites Feld. Rund 200 Anbieter kommen jährlich auf einen Umsatz von etwa 2,5 Milliarden Euro, schätzt Hartmut Scheffler, der Vorsitzende des Arbeitskreises der deutschen Markt- und Sozialforschungsinstitute (ADM). Politik- und Sozialforschung ist nur der kleinste Umsatzbringer. Fast zwei Drittel des Umsatzes wird mit Marktforschung für die Konsum- und Gebrauchsgüterindustrie gemacht. Nur 10 Prozent des Umsatzes wird mit Medien gemacht, die sich auch für politische Umfragen interessieren. „Politische Parteien sind keine tollen Auftraggeber, die sind grundsätzlich arm“, sagte Klaus-Peter Schöppner, Geschäftsführer von TNS-Emnid.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/meinungsforschung-das-schwierige-geschaeft-mit-den-umfragen-12541293.html
    .
    Meinungsumfragen?…. Drauf geschissen..

  13. DER ALTE Rautenschreck 11. März 2018 at 18:53
    ————————–
    Sorry, oder liegts an dem komischen Satzbau??

  14. @ zu Heta 11. März 2018 at 18:41
    „Und die Soziologen von Science files werfen der Forschungsgruppe Wahlen im Artikel „Lügen sind im ZDF wie weit verbreitet?“ vor, regelmäßig Gefälligkeitsstudien für das ZDF zu erstellen.
    Die Forschungsgruppe Wahlen gehört dem ZDF, sollte man dazusagen. Wissen aber die Wenigsten, denn warum ist noch nie jemand auf die Idee gekommen zu fragen, seit wann ein Meinungsforschungsinstitut zur Grundversorgung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gehört.
    ================
    Ergänzend dazu: Herr Matthias Jung, Vorstandsmitglied der Forschungsgruppe Wahlen fungiert als „Berater“ von Angela Merkel und hat Zugang zum Inneren Kreis um Merkel!
    Das ist eigentlich nicht tragbar, aber scheinbar läuft das seit Jahren so…
    Hier Belege:
    „Jung begleitet Merkel schon lange politisch. 1991 lernte er die damalige Frauenministerin im Rahmen einer Studie kennen. Seit 2000 liefert er der CDU-Chefin immer wieder demoskopische Argumente für die Neuausrichtung ihrer Partei.“
    und
    „Es gab eine CDU-Vorstandsklausur, in der Jung die Wahl auswertete. Teilnehmern erschien das wie ein hermeneutischer Zirkel: Trotz der Verluste bewertete Jung schon damals Merkels Mitte-Kurs als richtig – zu dem er vorher geraten hatte.“
    Aha, sozusagen ein spin-doctor, der den Kurs vorgibt…
    Verlinke sehr ungern zu einem Artikel der Zeit, aber hier muss das leider sein:
    http://www.zeit.de/2017/44/matthias-jung-angela-merkel-union-afd

    Oder guckt mal hier:
    „Zuletzt hat Jung der versammelten CDU-Führung vorgerechnet, dass nicht die AfD ihr Problem sei, sondern die Grünen.“
    Eine Farce sondergleichen: Ein vermeintlich „neutraler“ Wahlforscher als Merkel-Berater!
    aus:
    https://www.tagesspiegel.de/themen/agenda/wahlfoscher-matthias-jung-merkels-demoskop/13759320.html

  15. OT

    Fall Keira aus Berlin – der 15jährige Täter hat gestanden laut Berliner Polizei

    Da es sich ja um einen „Deutschen“ handelt werden wir mit Sicherheit in Bälde die Identität von Kar-Frank-Benno-Holger-Kevin-Markus-Joachim erfahren.

  16. OT
    Marie-Belen 11. März 2018 at 18:52

    tban 11. März 2018 at 18:48

    Ich habe Jeanette auch schon vermißt.

    Vermutlich „up, up and away“, wird sich nach „happy landing“ bestimmt wieder melden. 😀

  17. Bei Forsa haben die Grünen heute die afd überholt. Wundert mich nicht angesichts der Desaströsen außenpolitik der afd. Mit Putin und Assad wollen die meisten deutschen nichts zu tun haben, was mich mit einschließt. Die afd hat nichts begriffen und wird zerrissen werden bis 2021

  18. Die Tagesspiegel lügelt los:
    „In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche rechtspopulistische Internetseiten das Verbrechen instrumentalisiert und einen Zusammenhang mit der vor wenigen Wochen im pfälzischen Kandel von einem afghanischen Flüchtling getöteten 15-Jährigen Mia konstruiert. Vermutlich deshalb hat die Polizei als präzise Angabe zum Tatverdächtigen zunächst nur die „deutsche Staatsangehörigkeit“ genannt.“
    Die Konstruktion eines Zusammenhangs mit „Kandel“ habe ich nirgends angetroffen. Es sind die Tatumstände die den Verdacht auf einen bestimmten Kulturkreis lenken. Das hat nichts mit „instrumentalisieren“ zu tun, dass hätte auch Dr. Watson bei Sherlock Holmes oder umgekehrt getan. Die Polizei hat nicht nur „zunächst“ sondern bleibt immer noch bei der Angabe von einem Tatverdächtigen mit „deutscher Staatsangehörigkeit“. Über einer etwaigen „Hintergrund“ oder irgendwelcher „Wurzeln“ lässt sie nichts verlauten. Es ist die Tagesspiegel die fortwährend „instrumentalisiert“ und „konstruiert“ wenn es gegen „rechtspopulistische Medien“ gehen muss. https://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-hohenschoenhausen-15-jaehriger-im-mordfall-keira-g-festgenommen/21057292.html
    Würde es sich um einen Deutschen mit REIN deutschen Wurzeln handeln, hätte die Berliner Polizei Führung es schon längst sagen können. Das diesbezügliche Schweigen der Berliner Behörden ist vielsagend.

    NB. Warum muss ich als EU-Bürger, der zur Beantragung meines Passports bei der Botschaft in Berlin übernachten muss eine Sondersteuer bezahlen? Der Berliner Senat ist ein Haufen Wegelagerer und ein williger Helfer von EUdSSR-Hilfskommisar Frans Timmermans. Von wegen offenen Grenzen, das tiefste Mittelalter ist es in Berlin.

  19. Adolf Eichmann als Außenminister dürfte der SPD direkt die 3 Punkte gebracht haben. Einfach ein genialer Schachzug von den Überfliegern.

  20. @Drohnenpilot
    Interessant so was ausgerechnet in der FAZ b.z.w. überhaupt in einer Gesinnungsdiktatur wie der BRD zu lesen….

  21. Cendrillon 11. März 2018 at 18:57

    OT

    Fall Keira aus Berlin – der 15jährige Täter hat gestanden laut Berliner Polizei

    Da es sich ja um einen „Deutschen“ handelt werden wir mit Sicherheit in Bälde die Identität von Kar-Frank-Benno-Holger-Kevin-Markus-Joachim erfahren.

    Gebürtiger Deutscher. Kein Name. Kein Foto:

    Ein 15 Jahre alter Schüler hat gestanden, die 14-jährige Keira G. in Alt-Hohenschönhausen getötet zu haben. Der Jugendliche wird am Montag einem Haftrichter vorgeführt. Die Berliner Polizei nahm den gebürtigen Deutschen am Sonntagvormittag in der elterlichen Wohnung fest. Der Junge stammt aus dem Bekanntenkreis des Mädchens. Das bestätigte eine Berliner Polizeisprecherin.

    Der 15-Jährige legte bei den Ermittlern der 3. Mordkommission ein Geständnis ab. Sein Motiv ist zurzeit noch unklar.
    https://www.morgenpost.de/berlin/article213689619/15-Jahre-alter-Schueler-gesteht-Mord-an-Keira-G.html

    Nähere Infos könnten die Bevölkerung verunsichern:
    Die Mordermittler sind sich sicher, dass sie den Richtigen haben: Der 15-Jährige soll die Bluttat im Verhör am Nachmittag gestanden haben. Wie auch schon in den vergangenen Tagen hielt sich die Polizei am Sonntag aber bedeckt und teilte nur wenige neue Erkenntnisse mit. Begründet wurde diese für die Bevölkerung nur schwer verständliche Informationspolitik damit, man wolle „die Ermittlungen nicht gefährden“. Schon in den vergangenen Tagen hatte das Schweigen der Polizei für massive Kritik an der Behörde vor allem im Internet gesorgt. Zudem kamen Gerüchte auf, es handele sich bei dem Täter um einen Asylbewerber aus Afghanistan.

    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/erstochene-keira—14–ihr-killer-ist-erst-15–29852162

  22. OT
    Der mutmaßliche Mörder der Schülerin Keira aus Berlin,der festgenommen wurde, ist wohl ein Deutscher.Ob er ein Paßdeutscher mit Migrationshintergrund ist,wurde von der Poizeipressesprecherin nicht erwähnt.

  23. Aha, da sollen also die 2% von der AfD zur SPD gegangen sein, aber die Grünen bleiben stabil? Wäre deren Klietel nicht eher bereit, zur SPD zu gehen als das der AfD?
    Wenn man schon Umfragen fälscht, dann bitte etwas mehr Mühe geben.

  24. Die AfD demonstrierte gestern in Görlitz (leider ohne den erkrankten Gauland) für den Erhalt von Arbeitsplätzen…
    und die Linksextremen, „bunten Bündnisse“ und die SAntifa macht eine Gegendemo.
    Was sind das für totale Idioten, die also im Umkehrschluss für den Abbau von Arbeitsplätzen demonstrieren???

  25. Unvergessen:

    Für öffentliche Kritik sorgten Umfragen zu den Landtagswahlen in Baden-Württemberg 1992 und 1996, bei denen das Institut die Werte der Partei Die Republikaner viel zu niedrig ansetzte. Allensbach prognostizierte 4,5 bzw. 4 Prozent Stimmenanteil. Die tatsächlichen Wahlergebnisse der Republikaner lagen jedoch bei 10,9 und 9,1 Prozent. In einem Interview zu den Vorfällen sagte Renate Köcher sinngemäß, sie habe aufgrund steigender Werte in den Umfragen ein höheres Ergebnis erwartet. Man habe aber zu dem Zeitpunkt nicht sicher wissen können, ob dieser Trend verlässlich sei und sich deshalb entschlossen, nur mit den Rohdaten (4,5 Prozent) an die Öffentlichkeit zu gehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Institut_f%C3%BCr_Demoskopie_Allensbach

    Im Übrigen funktioniert der Link zum DLF nicht richtig. Der ist besser:
    http://www.deutschlandfunk.de/demoskopen-unter-der-lupe-wie-wahlumfragen-politische.724.de.html?dram:article_id=390336

  26. Egal was kommt, auch wenn wir hier abgeschaltet werden und der Mund uns verboten wird. Wir müssen Nationaltreue als oberstes Gebot nehmen und wählen. Alle Parteien oder andere Deutschlandfeinde sind und dürfen nicht gewählt werden.

    Für Deutschland unser Vaterland und nichts anderes.

  27. Ja nee, is klar.
    Bis vor kurzem waren 66% der Deutschen der Meinung, dass die GroKo ein Fehler war und binnen Tagesfrist soll dann die SPD 20% mehr Wählerstimmen bekommen.

    Erinnert mich frappierend an Güllners ewige 7% für die AfD. 2 Wochen vor der Wahl warens auf einmal 9 und paar Tage vor der Wahl 11%. Dreist betrügen ist für diese Gesinnungsdemoskopen und Trickbetrüger kein Problem. So lange man sich nicht bis auf die Knochen blamiert. Was für traurige Gestalten. Jede Nutte verdient ihr Geld ehrlicher.

  28. Wenn das so weitergeht, holt die SPD die absolute Mehrheit bei der nächsten Bundestagswahl. Zensur-Heiko wird’s schon machen.

  29. Cendrillon 11. März 2018 at 19:07
    OT

    Fall Keira: die Berliner Polizei verweist auf den „Pressekodex“

    https://twitter.com/polizeiberlin/status/972793088400818182
    —————–
    Wenn der Täter wirklich biodeutsch wäre, dann hätte die Polizei den Pressekodex NICHT herangezogen.
    So will man bis zuletzt einen MiHiGru des Täters verheimlichen. Und Spekulationen werden so auch immer schlimmer.

  30. Wenn die AfD mehr schafft als die SPD, kann die SPD meinetwegen auch bei 49% herumschulzen.

  31. VivaEspaña 11. März 2018 at 19:10

    Cendrillon 11. März 2018 at 19:07

    Siehste.
    Thorben oder Kevin/Marvin waren es nicht.

    Seit wann gilt der Pressekodex für die Polizei? Die Polizei ist doch nicht die Presse? Wahrscheinlich werden in Zukunft auch die Polizeiberichte, die wenigstens Klartext berichteten, „freiwillig“ zensiert.

  32. @ Demonizer 11. März 2018 at 18:48

    https://www.youtube.com/watch?v=xHoPCN-M6iY

    SPD rauf, AfD runter – was geht hier eigentlich ab?
    Am 11.03.2018 veröffentlicht

    Man steht sprachlos da, fragt sich, was geht hier in Deutschland eigentlich ab?

    https://www.welt.de/politik/deutschla…
    —————-
    Ganz normaler Alltag beim Verscheißern und Verarschen der Steuerzahler. Das geht hier ab.

    Die WELT hat den Scheißdreck schon wieder rausgenommen. Wenn ich WELT lese, diesen Merkel-Springer-Unrat, bin ich von Hause aus skeptisch, ok, der Auftraggeber war hier die BLÖD, aber auch Merkel-Springer-Unrat. Mein Gradmesser sind immer die Likes auf der AfD-Facebookseite. Sofern die steigen, wie es zurzeit eindeutig der Fall ist, legt die AfD auch allgemein zu.

  33. In der Wirtschaft läuft es ja auch so: Es wird mehr versprochen als das Produkt hält. Ne schöne bunte Mogelpackung reicht schon um den letzten Dreck zu verschachern. 😉

  34. @ Cendrillon 11. März 2018 at 18:57
    OT
    Fall Keira aus Berlin – der 15jährige Täter hat gestanden laut Berliner Polizei
    Da es sich ja um einen „Deutschen“ handelt werden wir mit Sicherheit in Bälde die Identität von Kar-Frank-Benno-Holger-Kevin-Markus-Joachim erfahren.
    * * * * *

    Und zwar mit Bild, das man auch die Blonden Deutschen Gene sieht…

  35. Wer Wahlen fälscht, fälscht auch Umfragen. In welchem Umfang das passiert kann man nur vermuten, das müssen Historiker nach dem Fall des Merkel-Unrechtsregimes untersuchen.
    Ich halte diese 3% plus bei der SPD innerhalb einer Woche auch für kaum glaubhaft. Wahrscheinlich ähnlich konstruiert wie vor einem Jahr der „Schulz-Effekt“, um Zustimmung zu Merkels GroKo zu simulieren.
    Dazu wurde, wie der Artikel auch schon richtig vermutet, im Vorfeld der Mitgliederbefragung die SPD Werte künstlich gedrückt, um die SPD Mitglieder unter Druck zu setzen und sich Merkel zu unterwerfen.
    Diese Theorie macht für mich jedenfalls mehr Sinn als ein Anstieg um 3%.
    Die Frage ist und bleibt: cui bono?

  36. OT

    Fall Keira

    Beim Tageslügel beginnt man auch „logisch zu denken“. Immerhin

    In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche rechtspopulistische Internetseiten das Verbrechen instrumentalisiert und einen Zusammenhang mit der vor wenigen Wochen im pfälzischen Kandel von einem afghanischen Flüchtling getöteten 15-Jährigen Mia konstruiert. Vermutlich deshalb hat die Polizei als präzise Angabe zum Tatverdächtigen zunächst nur die „deutsche Staatsangehörigkeit“ genannt.

    Tja vermutlich handelt es sich um einen Passdeutschen. Sagt der Tageslügel ja selbst

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-hohenschoenhausen-15-jaehriger-im-mordfall-keira-g-festgenommen/21057292.html

  37. Wuehlmaus 11. März 2018 at 19:15

    @ Demonizer 11. März 2018 at 18:48

    https://www.youtube.com/watch?v=xHoPCN-M6iY

    SPD rauf, AfD runter – was geht hier eigentlich ab?
    Am 11.03.2018 veröffentlicht

    Man steht sprachlos da, fragt sich, was geht hier in Deutschland eigentlich ab?

    https://www.welt.de/politik/deutschla…
    —————-
    Ganz normaler Alltag beim Verscheißern und Verarschen der Steuerzahler. Das geht hier ab.

    Die WELT hat den Scheißdreck schon wieder rausgenommen. Wenn ich WELT lese, diesen Merkel-Springer-Unrat, bin ich von Hause aus skeptisch, ok, der Auftraggeber war hier die BLÖD, aber auch Merkel-Springer-Unrat. Mein Gradmesser sind immer die Likes auf der AfD-Facebookseite. Sofern die steigen, wie es zurzeit eindeutig der Fall ist, legt die AfD auch allgemein zu.
    ——
    Das Verschwinden des Artikels werte ich als Eingeständnis einen zu offensichtlichen Quatsch/Fake news, ähem „Fehler“ gemacht zu haben.

  38. Cendrillon 11. März 2018 at 19:14

    „Deutscher Staatsbürger“ ist auch jeder mit „Hintergrund“ und „Wurzeln“. Ich will Namen und Photo des Täters. Alles andere ist Herumschwafeln und Vertuschen.

  39. Cendrillon 11. März 2018 at 19:14
    Seit wann gilt der Pressekodex für die Polizei? Die Polizei ist doch nicht die Presse? Wahrscheinlich werden in Zukunft auch die Polizeiberichte, die wenigstens Klartext berichteten, „freiwillig“ zensiert.

    Die Polizei hat auch ihre Dienstanweisungen..

    Es hat hier einen hochgefährlichen Vorfall mit Negern gegeben. Das wurde der Polizei gemeldet.
    Dann hat man sich im empörten, verängstigten Stadtteil (sehr gute Gegend) gewundert, wieso nichts davon in der Rheinischen Pest stand. Jemand hat die RP angerufen. Antwort RP: Sie können nur berichten, was die Polizei (ihnen) mitteilt.

  40. Cendrillon 11. März 2018 at 19:07

    OT

    Fall Keira: die Berliner Polizei verweist auf den „Pressekodex“
    [..]

    ______________________________

    Pressekodex, ach echt, ja?

    Und hier gilt der nicht:

    https://www.derwesten.de/region/nach-mutmasslichem-mord-die-polizei-sucht-diesen-mann-und-warnt-davor-ihn-anzusprechen-id213683607.html

    Damit ist erwiesen, dass die Berliner Polizei ein Haufen von elenden – Kuschern ist, die sich für keinen Befehl und dessen Ausführung zu Schade sind!

    Geht besser weiter Plätzchen backen und Flüchtlingen über die Straße helfen..

  41. .
    Wieso
    werden die
    Politiker, also die
    Politmänner, nur immer
    kleiner ? (Wenn man von dem
    langen Lulatsch rechts außen
    mal absieht, ist die Barley
    die größte in der Riege)
    Ob das mit den vielen
    Emannzen in der
    Politik heute
    zusammen
    hängt ?!
    .

  42. @ tban 11. März 2018 at 18:48
    „Noch mal die Frage in die Runde, wo ist eigentlich die Userin Jeanette geblieben ?“

    also, bei mir ist sie nicht, habe alles durchgeguckt.
    und was ist mit paula ? die Expertin fuer WOFASEPT und andere „DDR“-Geschichten ?

    Aber LORBAS war im sPD*-Moralzentrum Heikendorf, 3km von mir ueber die Foerde.

  43. OT

    Nachrichten aus einem Land in dem man gut und gerne lebt
    Afghanische MUFLs prügeln bayrischen Polizisten dienstunfähig

    https://m.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg/verletzt-bei-pass-kontrolle-55062082.bildMobile.html

    Beim Versuch, die Papiere zu kontrollieren, seien die Jugendlichen – drei 18-Jährige und ein 16-Jähriger Asylbewerber aus Afghanistan – aggressiv geworden und hätten die Herausgabe der Ausweise verweigert, hieß es. Der 16-Jährige und ein 18-Jähriger hätten daraufhin einen Beamten angegriffen und mit den Fäusten gegen den Kopf geschlagen.

    Der 18-Jährige verpasste dem Polizisten demnach auch einen Kopfstoß. Dieser erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen.

    Passiert nix. Ist ja nicht Freital.

  44. Zinnsoldaten 11. März 2018 at 19:15
    In der Wirtschaft läuft es ja auch so: Es wird mehr versprochen als das Produkt hält. Ne schöne bunte Mogelpackung reicht schon um den letzten Dreck zu verschachern. ?

    Genau so ist das. Was in der Werbung angeboten wird muß weg. Angeblich ist ja Waschmittel XY und Zahnbürste Z sowie versicherung M laut Stiftung Warentest Sieger. Dieser stiftung habe ich noch nie geglaubt und es wurde immer bestätigt. In jedem Bereich unseres Lebens werden wir nur noch belogen,in jedem. Hauptsache der Deutsche bekommt Intergalaktische Orgasmen . Bin schon eigentlich froh, das diese Lilo Wanders mit ihrer Wa(h) ren Liebe nicht mehr gesendet wird. Und auf KIKA war heute auch mal wieder Propaganda ohne Ende, kurzer Abriss:

    „Wer kommt Verbrechern auf die Spur?
    Die Polizei natürlich! Und wie das geht, will Willi heute herausfinden. Am Tatort echter …“
    Das läuft unter Bildungsfernsehen, man glabt das kaum!

  45. LEUKOZYT
    11. März 2018 at 19:28
    und was ist mit paula
    ——-
    Paula hat sich vor einigen Wochen verabschiedet, was mir persönlich sehr leid getan hat. Sie hatte ihre Gründe genannt.

  46. Zinnsoldaten 11. März 2018 at 19:15
    In der Wirtschaft läuft es ja auch so: Es wird mehr versprochen als das Produkt hält. Ne schöne bunte Mogelpackung reicht schon um den letzten Dreck zu verschachern. ?

    Genau so ist das. Was in der Werbung angeboten wird muß weg. Angeblich ist ja Waschmittel XY und Zahnbürste Z sowie versicherung M laut Stiftung Warentest Sieger. Dieser stiftung habe ich noch nie geglaubt und es wurde immer bestätigt. In jedem Bereich unseres Lebens werden wir nur noch belogen,in jedem. Hauptsache der Deutsche bekommt Intergalaktische Orgasmen . Bin schon eigentlich froh, das diese Lilo Wanders mit ihrer Wa(h) ren Liebe nicht mehr gesendet wird. Und auf KIKA war heute auch mal wieder Propaganda ohne Ende, kurzer Abriss:

    „Wer kommt Verbrechern auf die Spur?
    Die Polizei natürlich! Und wie das geht, will Willi heute herausfinden. Am Tatort echter …“
    Das läuft unter Bildungsfernsehen, man glabt das kaum!

  47. OT [Focus]

    „..14-jährigen aus Berlin ist ein Verdächtiger gefasst..
    ..sagte eine Polizeisprecherin heute.
    Der deutsche Staatsbürger . .

  48. Pressecodex bei der Polizei ? Kein Wunder warum sich die Poliezi nicht mehr in NO GO Areas reintraut so als Presse und nicht mehr als Polizei

  49. Da das hier eine Bananenrepublik ist, rege ich mich über diese ganzen Klamotten gar nicht mehr auf. Eine zünftige Wirtschaftskrise und das war es dann. Ich habe mich zurück gelehnt und warte.

  50. Selbst wenn Sie noch so seriös sind gibt ein Unsicherheitsfaktor Ich kenne der immer den Wahlforscheraffen von KPD gesprochen und gewählt CDU. Schon allein deshalb traue ich Prognosen nicht!

  51. Das ist die letzte Ölung. Diese anfabulierten Prozente platzen schneller weg, als die pinkeln gehen.

    Jedem Bürger ist klar, dass es dieser parasitären Politmischpoke in Gestalt der SED2.0 nur um ihre persönlichen Pfründe ging. Wir, die Bürger, sind denen doch scheißegal. Wir sind Dreck. Wenn es nach denen ginge, würden die die Wahlen sofort abschaffen. Dann könnten sie sich auf Dauer tagtäglich am Troge des Volksvermögens tagtäglich besinnunslos fressen. Schaut euch Fratzen wie Schulz doch nur an. Schulz steht stellvertretend wie kein anderer Altparteienparasit für Dummheit, Inkompetenz, Schwätzertum, Macht- und Raffgier. Lasst diese Versager endlich für ihre Fehler und angerichteten Schäden persönlich haften!

  52. OT

    Eine etwas übersptzte forensische Analayse zu dem mysteriösen Auffinden eines 15 Jahre jungen Mädchens auf einer Baustelle:

    Oooch, das machen Jugendliche heutzutage üblicherweise so. Schlafen in der Nacht, oder wenigstens Feiern in der Nacht, sind ja sowas von aus dem Trend.

    Völlig normal auch, daß man dann herunterstürzt. Möglichst noch aus großer Höhe. Einfach so. Ganz ohne, daß man gestoßen wurde.

    Bei einem Absturz von einem Baukran landet man natürlich zielsicher unter einem Baugerüst. Ist klar.

    Das Gerüst war natürlich voll beleuchtet in der Nacht. Allermindestens durch den grellen Vollmond und die vielen Straßenlaternen.

    Hat man die Taschenlampe des Mädchens schon gefunden? Oder hat der Schubser sie wieder mitgenommen?

  53. Meine Frau hat mir gerade erzaählt, das die Medien verbreiten, der Mörder aus Hohenschönhausen sei ein Deutscher. Ich habe ihr kurz erklärt, was das wahrscheinlich bedeuten wird, so eine „Nachricht“.
    Waretn wir es ab, bis Ali Mustafa sein Konterfei veröffentlicht wird.

  54. Alle sog. „Umfragen“ sind geplant und gewollt. Gerade so, wie es scheinbar in die Landschaft passt. Umfragen sind ein Mittel der politischen Manipulation. Plus/minus 5% sind immer möglich!!! Das liegt dann an der Tageslaune des Umfrage-Instituts und des Auftraggebers, wie immer.
    Ob die AfD bei 12% liegt oder bei 17%, weiß niemand. Wären es 20% in real, würde alles getan um ca. 14% zu suggerieren. Man muß weiter arbeiten, jeden Tag. Im Umfeld! Wichtig ist zu zeigen, wie die GEZ-Medien arbeiten und manipulieren. Das wissen allmählich immer mehr.

  55. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3888039
    Polizeipräsidium Mittelfranken
    POL-MFR: (401) Junger Mann wurde brutal verprügelt
    11.03.2018 – 11:54

    Nürnberg (ots) – Am späten Freitagabend (09.03.2018) wurde ein junger Mann von Unbekannten brutal verprügelt und hierbei schwer verletzt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

    Am Samstagnachmittag wurde die Polizei von einem Krankenhaus in Kenntnis gesetzt, dass ein junger Mann mit schweren Gesichtsverletzungen vorstellig wurde. Die weiteren Ermittlungen des Kriminaldauerdientes Mittelfranken ergaben, dass der Mann am Freitagabend in der Regensburger Straße gegen 23:30 Uhr von vermutlich vier Personen zu Boden geschlagen wurde. Auch traten die Unbekannten mehrmals auf den Kopf des am Boden liegenden Opfers ein. Der junge Mann erlitt hierdurch mehrere Knochenbrüche, befindet sich jedoch glücklicherweise nicht in einem lebensbedrohlichen Zustand.

    Die Nürnberger Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333. / Michael Petzold

    Rückfragen bitte an:

    Polizeipräsidium Mittelfranken
    Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
    Telefon: 0911/2112-1030
    Fax: 0911/2112-1025
    http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

  56. Ich habe mich zurück gelehnt und warte.

    Man kann die Zeit auch nutzen um seinen Vorrat aufzustocken oder sich nützliche Fähigkeiten anzueignen. Einfach zurücklehnen um auf bessere Zeiten zu hoffen ist ne schlechte Idee. 😉

  57. @ Mindy 11. März 2018 at 19:33
    „Paula hat sich vor einigen Wochen verabschiedet…“

    danke, mindy. ja, da war irgendwas, ich erinnere mich dunkel.
    ich bin ja kein freund von quoten und beurteilung nach geschlecht,
    aber irgendwie…also, ich meine so…erm, im sinne von…naja, eben schade.
    paula mocht ich immer sehr gern,also lesen.

  58. Jugendliche……

    Mehrere Jugendliche haben in Schwabach-Limbach zwei Polizisten attackiert und so schwer verletzt, dass beide dienstunfähig sind

    Beim Versuch, die Papiere zu kontrollieren, seien die Jugendlichen – drei 18-Jährige und ein 16-Jähriger Asylbewerber aus Afghanistan – aggressiv geworden und hätten die Herausgabe der Ausweise verweigert, hieß es. Der 16-Jährige und ein 18-Jähriger hätten daraufhin einen Beamten angegriffen und mit den Fäusten gegen den Kopf geschlagen.

    https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg/verletzt-bei-pass-kontrolle-55062082.bild.html

  59. Demonizer 11. März 2018 at 19:06
    Die AfD demonstrierte gestern in Görlitz (leider ohne den erkrankten Gauland) für den Erhalt von Arbeitsplätzen…
    und die Linksextremen, „bunten Bündnisse“ und die SAntifa macht eine Gegendemo.
    Was sind das für totale Idioten, die also im Umkehrschluss für den Abbau von Arbeitsplätzen demonstrieren???

    Linke bestreiten alles, außer den eigenen Lebensunterhalt.
    Arbeiten ist kapitalistische Kackscheiße. Geld kommt aus dem Automaten und Strom aus der Steckdose.

    p-rown

  60. „Zinnsoldaten 11. März 2018 at 19:48

    Man kann die Zeit auch nutzen um seinen Vorrat aufzustocken oder sich nützliche Fähigkeiten anzueignen. “

    Das meinte ich damit.

  61. Der mutmaßlicher Mörder von Keira Gross (14) soll ein deutscher Staatsbürger (15) sein, laut Focus, laut BZ-Berlin ein Deutscher aus ihrem Bekanntenkreis.

    Wer das sein soll, ist ein Rätsel, könnte aus Osteuropa oder vom Balkan sein oder andere fremdkulturelle Wurzeln haben. Wäre er indigener Deutscher, wäre längst sein Vornamen gefallen u. oder sein Konterfei veröffentlicht worden.

    ++++++++++++++
    ++++++++++++++

    KREIS COESFELD; MÜNSTERLAND
    Mädchen stürzte von einem Kran in den Tod…

    Warum die 15-Jährige in der Nacht zum Samstag auf der Baustelle gewesen und vermutlich auf den Baukran geklettert sei, müsse aber noch ermittelt werden, betonte der Oberstaatsanwalt. Die Polizei habe zahlreiche Spuren gesichert und suche nun mögliche Zeugen. Erst wenn alle Hinweise ausgewertet seien, könnten Justiz und Polizei Genaueres zu den Hintergründen sagen. Bis dahin seien alle Erklärungsversuche reine Spekulation.
    Stand: 11.03.2018, 16:51
    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/leiche-jugendliche-baustelle-muensterland-100.html

    WURDE SIE GESCHUBST? WAR SIE GANZ ALLEINE DORT?
    NAHM SIE DROGEN? WURDEN IHR DROGEN VERABREICHT?

  62. Arabische „Jugendliche“ verletzen Polizeibeamte- Dienstunfähig:
    Ich würde gerne die Erkennungs dienstlichen Bilder dieser „Jugendlichen“ SEHEN-asap !
    Hätte dies ein Deutscher getan……..er sähe das Tageslicht eventuell NIE MEHR !
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3888034
    Polizeipräsidium Mittelfranken
    POL-MFR: (399) Jugendliche verletzen zwei Polizeibeamte
    11.03.2018 – 11:51

    Schwabach (ots) – Am späten Freitagabend (09.03.2018) wurden zwei Polizeibeamte in Schwabach-Limbach von Jugendlichen verletzt. Beide Beamte sind dienstunfähig.

    Gegen 22:30 Uhr erhielt die Einsatzzentrale Mittelfranken die Mitteilung, dass in einer S-Bahn vier Jugendliche arabischen Aussehens randalieren sollen. Eine Streifenbesatzung der Schwabacher Polizeiinspektion konnte die vier gegen 22:40 Uhr an der S-Bahn-Haltestelle Schwabach-Limbach antreffen und einer Kontrolle unterziehen.

    Hierbei zeigten sich die 16 – 18-jährigen männlichen Personen, welche in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnhaft sind, sofort verbal aggressiv und verweigerten die Herausgabe der Ausweisdokumente. Der 16-Jährige sowie ein 18-Jähriger griffen unvermittelt einen Polizeibeamten an und schlugen mit den Fäusten gegen den Kopf. Zusätzlich versetzte der 18-Jährige dem Beamten einen Kopfstoß.

    Durch die Übergriffe erlitt der betroffene Beamte derart schwere Verletzung im Gesichtsbereich, dass dieser die Nachtschicht vorzeitig beenden und in den Krankenstand versetzt werden musste. Zusätzlich geriet eine weitere Beamtin im Rahmen der Festnahme zu Sturz und fiel hierbei auf den Rücken. Hierdurch erlitt diese eine Rücken- und Steißprellung und musste ihren Dienst ebenfalls vorzeitig beenden.

    Mit Hilfe einer weiteren Streifenbesatzung gelang es die Situation unter Kontrolle zu bringen und die stark alkoholisierten Jugendlichen festzunehmen.

    Den beiden Angreifern erwartet nun unter anderem Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung. Alle Beteiligten wurden zur Polizeiinspektion verbracht und nach deren Ausnüchterung wieder entlassen. Der 16-Jährige wurde dem zuständigen Sozialarbeiter übergeben. / Michael Petzold

    Rückfragen bitte an:

    Polizeipräsidium Mittelfranken
    Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
    Telefon: 0911/2112-1030
    Fax: 0911/2112-1025
    http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
    Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

  63. Egal was die veröffentlichen. Ich werde die Arbeiterverräter niemals mehr wählen.

    Leider war ich viele Jahre lang so dumm auf die Lügen der Arbeiterverräter und Rentenkürzer hereinzufallen. Das wird aber niemals wieder passieren.

    Ich sehe täglich, welches Füllhorn von Geldleistungen und welche Wahnsinnsunterstützung sich über das neue Volk der Bonzen ergießt, und wie man mit den Rentnern des alten Volkes umgeht. Das reicht.

  64. Ist natürlich reiner Zufall, dass seit Herbst 2015 die Zahl der Messerangriffe in der BRD epidemische Ausmasse erreicht hat und wöchentlich, fast täglich, neue Opfer zu beklagen sind.
    Hat nichts mit nichts zu tun.

  65. Ich persönlich kenne niemanden, der das Kaspertheater der SPD oder die Protagonisten des sogenannten „Kompetenzteams“ oder aber Herrn Wendehals Schulz in irgendeiner Weise befürwortet. Es kann sich meines Erachtens bei der „Umfrage“ höflich formuliert nur um eine Gefälligkeit handeln.

  66. Für mich ist die SPD wie Hundek@cke an der Schuhsohle wenn man auf der Straße nicht aufpasst. Ab mit der SPD in den Hundek@ckeBeutel und in die nächste Tonne!

  67. @ Cendrillon 11. März 2018 at 19:30

    Merkelowas Abschaum ist
    Schäubles Blutauffrischer-Traum.

  68. omega 11. März 2018 at 18:59
    Bei Forsa haben die Grünen heute die afd überholt. Wundert mich nicht angesichts der Desaströsen außenpolitik der afd. Mit Putin und Assad wollen die meisten deutschen nichts zu tun haben, was mich mit einschließt. Die afd hat nichts begriffen und wird zerrissen werden bis 2021

    Geht’s dir jetzt wieder besser?

  69. @POLIZEI :
    Langsam finde ichs wirklich lächerlich.
    Habt Ihr keine Tonfas, ist Eure Glock nur zur Verzierung da ?
    Bei „Migranten“ seid Ihr schwach, und lasst Euch sogar zusammenschlagen, aber bei Deutschen kommt die Tonfa, ja und die Glock auch raus.
    Deutsche werden auch nach Erkennungs Dienstlicher Behandlung nicht entlassen.
    Euch geht der Arsch auf Grundeis, vor den Großclans-das ist Fakt.

  70. Wie heißt denn nun der „deutsche Staatsbürger“?

    Aiman Mazyek und Cem Özdemir sind auch „deutsche Staatsbürger“…..

    Und wenn er Kevin Schmidt oder Maik Meyer heißt, dann kann man doch auch den Namen nennen. Aber man macht es aus „ermittlungstaktischen Gründen“ nicht. Wobei, er hat doch gestanden oder gibt es da noch zu ermittelnde Hintermänner?

    Kurzum, nach dem Verhalten der Kölner Polizei zu Silvester und dem Ritualmord an Mia Valentin muss der deutsche Steuerzahler bei bei einem Mord mit 20 Messerstichen zuerst von rechtgläubigen Tätern ausgehen, weil man dann zu 99% richtig liegt.

    Im Kalifat Al-Laschet wurde gestern ein deutscher Mörder mit Foto und Namen als Fahnungshilfe veröffentlicht.

  71. OT:
    „Deutscher Staatsbürger“ kann nur Passdeutscher bedeuten.
    Bei einem Stefan, Marcel oder Philipp würde dort einfach
    stehen: “ Der Tatverdächtige ist Deutscher“.
    Wenn erstmal der Name bekannt ist, wird es heissen:
    „Der Täter ist deutscher Staatsbürger mit …..Wurzeln.“

  72. “ fliegende Standgerichte “ war einmal !, und weil neuerdings der Einsatz von Gummiknüppeln, Pfefferspray, Tasern und von der Leine losgelassene Diensthunde zur Abwehr von “ Flüchtlingen “ verboten ist , passiert dann das

    OT,-….Meldung vom 11.03.2018 – 14:57

    Bei Passkontrolle, Jugendliche prügeln im Suff Polizisten dienstunfähig

    Nürnberg – Mehrere Jugendliche haben in Schwabach-Limbach (Bayern) zwei Polizisten attackiert und so schwer verletzt, dass beide dienstunfähig sind!- Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten am Freitagabend alarmiert worden, weil angeblich vier Jugendliche in einer S-Bahn randalierten. Die Streifenbesatzung konnte das Quartett an der Haltestelle Schwabach-Limbach stellen.Beim Versuch, die Papiere zu kontrollieren, seien die Jugendlichen – drei 18-Jährige und ein 16-Jähriger Asylbewerber aus Afghanistan – aggressiv geworden und hätten die Herausgabe der Ausweise verweigert, hieß es. Der 16-Jährige und ein 18-Jähriger hätten daraufhin einen Beamten angegriffen und mit den Fäusten gegen den Kopf geschlagen.Der 18-Jährige verpasste dem Polizisten demnach auch einen Kopfstoß. Dieser erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen.Zusätzlich wurde eine Beamtin bei der Festnahme verletzt, als sie stürzte und auf den Rücken fiel. Auch sie musste ihren Dienst vorzeitig beenden.Erst mit einer weiteren Streifenbesatzung gelang es, die Situation unter Kontrolle zu bringen und die betrunkenen Jugendlichen festzunehmen. Die Angreifer erhielten Strafanzeigen unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung.Der 16-Jährige wurde einem zugekifften Sozialarbeiter übergeben, die Älteren wurden nach ihrer Ausnüchterung entlassen. https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg/verletzt-bei-pass-kontrolle-55062082.bild.html?wtmc=twttr.shr

  73. @ Eurabier 11. März 2018 at 20:00
    @ Hoffnungsschimmer 11. März 2018 at 20:00
    * * * * *

    Soeben wurde gemeldet, es solle sich um einen Mitschüler handeln.
    Morgen wird er dem Haftrichter vorgeführt.

    Dann sehen wir mal, welcher 15-JÄHRIGE morgen NICHT in dieser Schule sein wird.

  74. Blue02 11. März 2018 at 19:40

    OT:
    Da! Jetzt isses so weit! Die Terror-Buddhisten!
    „Unser“ kleines linksradikales, islam-verliebtes Online-Blättchen „Spiegel“ titelt:
    „Hassprediger im Mönchsgewand“
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamophobie-in-sri-lanka-burma-thailand-hass-in-orange-a-1196886.html

    Einen Buddhisten bringt man so schnell nicht zum Ausrasten und wenn doch, dann muss heftiges vorgefallen sein, zum Beispiel Massentötungen an burmesischen Buddhisten durch Rohingyas…..

  75. Cendrillon 11. März 2018 at 20:05

    Ich dachte, der AfD-Bezirksverband Reinickendorf stünde dahinter! 🙂

  76. LEUKOZYT 11. März 2018 at 19:48

    @ Mindy 11. März 2018 at 19:33
    „Paula hat sich vor einigen Wochen verabschiedet…“

    danke, mindy. ja, da war irgendwas, ich erinnere mich dunkel.
    ich bin ja kein freund von quoten und beurteilung nach geschlecht,
    aber irgendwie…also, ich meine so…erm, im sinne von…naja, eben schade.
    paula mocht ich immer sehr gern,also lesen.

    ___________________________________

    Kam Paula aus Berlin? Dann schreibt Sie beim RBB in der Kommentarspalte weiter…
    Scheint hier irgendwie Frauenschwund zu geben…vor einigen Monaten hatte sich auch Trinity verabschiedet!

  77. @ Alemao 11. März 2018 at 19:50
    “ und ein 16-Jähriger Asylbewerber aus Afghanistan – “

    wenn einer angeblich aus afghanistan kommt und sich hier asyl einfordert („bewirbt“),
    muss er weder afghane noch mohammedaner sein. und schon gar keine 16.

    afghanistan ist jung. wo es weder ein staatli. geburtsregister gibt noch kirchenbuecher,
    aber dafuer die moeglichkeit der altersaenderung oder des pass-kaufes auf dem markt,
    dort ist nichts sicher glaubhaft und nach eu-verhaeltnissen amtlich festgestellt .
    sharia recht und deutsches verwaltungsrecht sind unvereinbar.

  78. Eurabier 11. März 2018 at 20:06

    Cendrillon 11. März 2018 at 20:05

    Ich dachte, der AfD-Bezirksverband Reinickendorf stünde dahinter!

    Das dachte der Mainstream heute auch.

  79. @ Patriot60 11. März 2018 at 19:58

    „Ich persönlich kenne niemanden, der das Kaspertheater der SPD oder die Protagonisten des sogenannten „Kompetenzteams“ oder aber Herrn Wendehals Schulz in irgendeiner Weise befürwortet. Es kann sich meines Erachtens bei der „Umfrage“ höflich formuliert nur um eine Gefälligkeit handeln.“

    Diesen ganzen neumodschen Kompetenzenquatsch gab es zu meiner Zeit noch gar nicht. Der eigentliche Grund für den Niedergang unseres deutschen Vaterland besteht in der Einführung der Kompetenzen. Früher kam es noch darauf an, im Rechnen gut zu sein, eine Textaufgabe in Sachen Dreisatz oder Prozentrechnung lösen zu können. Mathematische Kompetenz hingegen bedeutet, das Wort „Dreisatz“ in das Gugel-Suchfenster eingeben zu können und eine Weltnetzseite auszudrucken, um diese dann im Stuhlkreis zu diskutieren.

    „Kompetent“ ist ein Synonym für „Unfähigkeit“, begegnet man gar einem Kompetenzteam, dann bedeutetet das, daß keine Einzelperson für den aus Unfähigkeit resultierenden Schaden verantwortlich gemacht werden kann.

    Wer heuer absolut nichts kann und/oder viel zu faul ist, um eine echte Leistung zu erbringen, dem hilft diese Tugend weiter:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Inkompetenzkompensationskompetenz

  80. 3 % plus, hübsch, glückwunsch !! demnächst 10 % minus , feuer und flamme für die scheiß spd, nie wieder, dreckspack !!

  81. OT
    Anschlag auf Moschee in Berlin-Reinickendorf

    Er gehört zum Moscheeverband Ditib, der vom türkischen Außenministerium kontrolliert wird. Immer wieder schauen die Gläubigen auf den völlig verkohlten Hintereingang des Gebäudes. „Wir verurteilen diesen Brandanschlag in Reinickendorf“, hat jemand auf eine braune Pappe geschrieben. Daneben die türkische und die deutsche Fahne. Hinter den Anschlägen stecke die PKK, mutmaßen viele. Von Aufrufen zur Gewalt auf kurdischen Internetseiten ist die Rede.

    Es gibt noch kein Bekennerschreiben
    Vor wenigen Tagen war in Schöneberg ein Transporter angezündet worden, der einen Aufkleber des türkischen Verbands „Ditib“ trug – zu diesem Zeitpunkt hatte die jüngste türkische Offensive auf die Stadt Afrin noch gar nicht begonnen. Im Reinickendorfer Fall wird derzeit ein islamfeindlicher Anschlag von Rechtsextremisten ausgeschlossen

    Klang in der Medienberichterstattung irgendwie anders

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/koca-sinan-moschee-in-berlin-reinickendorf-die-lage-nach-dem-brandanschlag/21058216.html

  82. Wir dürfen nicht vergessen, wieviele in die SPD eingetreten sind nur um gegen die GroKo zu stimmen 🙂 Das waren ja auch einige. Daraus jetzt abzuleiten die SPD steht super da, strahlend wie eine Eins sehe ich nicht.

  83. Cendrillon 11. März 2018 at 20:05

    OT

    SAntifa und kurdische „Aktivisten“ bekennen sich zum Brandanschlag auf die Reinickendorfer Moschee
    [..]

    _____________________________

    Na wunderbar, dann kann der Staatsschmutz und alle anderen Berufsempörten, Ihre Schnappatmung in Bezug auf „rechts“ wieder einstellen!

  84. PS: Jetztige Regierungs-Konstillation ist, die Wähler haben das bekommen was sie nicht gewählt haben und das mit voller Wucht. Inklusive eines stasi-affinen Zensurministers als Außenminister. Ich habe in meinem Bekannenkreis niemanden gefunden der „Hurraa“ geschrieen hat.

  85. Thomas Mueller 11. März 2018 at 18:33
    Guter Artikel, spricht mir aus der Seele! Für wie blöd halten die eigentlich die Leute?

    So blöd sind nur Sozialdemokraten.
    Das plötzliche ansteigen der Afd und der drastische Absinken der Prozente der SPD wurde ja von den Nachrichtensprechern mit solchen Angstszenarien untermalt, das da jedem Grundschulkind aufgefallen sein müsste, das da wieder irgendwas beim Zuschauer emotional bewirkt werden soll. Wer dann noch wußte das die SPD-Abstimmung vor der Tür steht, merkt erst welche Macht die SPD auf die Medien hat.

  86. @media wach : danke, hoffe auch darauf. vielleicht wird nicht alles wieder gut, aber vielleicht/hoffentlich bekommen die die vieles an ungemach zu verantworten haben , noch in kürze ihre gerechte strafe.

  87. 3% in einer Woche. Ja, das kann schon sein. Nur noch 12 Wochen und die SPD hat wieder eine stabile Mehrheit im Bund. Und bereits 16 Wochen später wäre die SPD quasi die einzige Partei in Deutschland. Wundern täts mich nicht, hat die altehrwürdige SPD doch auch so herausragende Politiker, um nicht zu sagen: Staatsmänner, wie Heiko Maas und Ralf Stegner in ihren Reihen.

    Auf meine Stimme wird die SPD allerdings auch in Zukunft verzichten müssen.

  88. Ot
    Jetzt ist leider passiert was ich befuerchtet habe der sartor von der essener tafel ist eingeknickt.er will nach dem man ihn in einer sitzung bearbeitet hat (mit mihigru beteiligung) alles wieder auf normal zurueckdrehen.hundert pro haben die ihm massiv gedroht aber dafuer das er sich so aufgeblasen hat ist er jetzt doch ein ganz schoener warmduscher.meiner meinung nach ist er ein wichtigtuer der ist doch nicht glaubwuerdig.

  89. Es gibt im übrigen ein tolles Buch was jeder politische interessierte Patriot in seiner Sammlung haben sollte: „So lügt man mit Statistik“. Viel Spaß.. 😉

  90. @ haflinger 11. März 2018 at 19:53
    „Arabische „Jugendliche“ verletzen Polizeibeamte- Dienstunfähig:
    …und die stark alkoholisierten Jugendlichen festzunehmen.“

    also vermindert schuldfaehig, nur instinkten und einer innerer stimme gehorchend.

    allerdings auch nicht so stark alkoholisiert, dass gleichgewicht, bewegung, urteilskraft, entscheidungsfindung und zielsicherheit auf das opfer total ausgesetzt haben.

    man weiss aus lebenserfahrung, dass alkohol die zunge loest und mutiger macht.
    man weiss aus leistungssport und kampfverbaenden auch , dass geringe mengen alkohol
    (oder bestimmte drogen) enthemmen, mutiger machen oder sogar hass erzeugen.

    erst wer voellig breit und hilflos am boden liegt, ist kein angreifer mehr.
    die 4 buben waren zweck-alkoholisiert, aber sich ihrer taten voll bewusst.

  91. Jetzt wird mir aber Angst und Bange. Bei dem Tempo hat ja die SPD binnen Halbjahresfrist über 50 %!

  92. @ Bin Berliner 11. März 2018 at 19:41

    „Eine etwas übersptzte forensische Analayse zu dem mysteriösen Auffinden eines 15 Jahre jungen Mädchens auf einer Baustelle:

    Oooch, das machen Jugendliche heutzutage üblicherweise so. Schlafen in der Nacht, oder wenigstens Feiern in der Nacht, sind ja sowas von aus dem Trend.“

    In der Tat nicht nur etwas überspitzt.

    I) Jugendliche begehen Selbstmord, stürzen sich aus einer Höhe in den Tod.
    II) Jugendliche verunglücken aus bodenlosem Leichtsinn tödlich.
    III) Jugendliche erleiden unter dem Einfluß von Rauschgift oder Alkohol einen tödlichen Unfall.

    Finde ich jetzt nicht so zielbefördernd, wenn die Methoden des SPRINGER-Verlachs („BILD sprach zuerst mit dem Toten“) im Kommentarbereich von PI-News übernommen werden.

  93. Sonntagsfrage ?
    Ich nehme alle Umfragen, lasse den Höchsten und den Niedrigsten weg
    und bilde aus dem Rest das „Arimetrische Mittel“ O.K. ??
    Das ist natürlich nichts für Damen aus der DDR oder 1 Hauptfach Abitur (Stricken und Häkeln)
    und abgebrochenes BWL Stud. Basta.

  94. der spanner schrieb
    du hast es selbst so gewollt:
    Durch Abspielen dieses Videos erkennst Du die Nutzung von Cookies bei Twitter an

    Diese Nutzung schließt möglicherweise Analytics, Personalisierung und Anzeigen ein.

    Mehr erfahren

  95. Solche „Wahlumfragen“ sind allsamt nur politisches Marktgeschrei. Von Forsa-Käse-Mike oder YouGov-Aal-Alfred lassen wir uns ganz sicher nicht dummquatschen. Wir wählen aus Überzeugung die Alternative für Deutschland und nichts wird uns beirren. Damit ist alles gesagt.

  96. Ich habe 40 Jahre lang Statistiken ans Bundesamt für Statistiken abgeliefert,
    meist in weniger als 5 Minuten. Die Zwangsstatistik hatte mit der Wirklichkeit
    nichts gemeinsam. Ich habe nur einmal eine Berichtigung bekommen, weil
    die Addition der Prozentzahlen nicht 100 ergeben hat. Basta.

  97. LEUKOZYT 11. März 2018 at 18:41; Warum sollte man eine Moschee anzünden, da ist doch nix drin, was brennt, noch viel weniger , was sich anzuzünden lohnte. Aber natürlich wird, ohne die geringsten Erkenntnisse zu allererst wieder auf die Rechten eingeprügelt. Genauso ein Gemüsestandl, da war ja vor Jahren auch was in Nürnberg, riesiger Artikel, so knapp ne halbe Seite, paar Tage später, bloss mehr wenige Zeilen, danach nie wieder ein Sterbenswörtchen. Spricht sehr dafür, dass sich der Grünzeugdealer seinen Umzug vom Staat bezahlen lassen wollte. Dafür weiss man vom Mörder der Keira .. bloss, dass es ein „15-jähriger“ Mitschüler war, der soll den Mord auch schon zugegeben haben. Wenn mal Fotos auftauchen sollten, wird der möglicherweise ebenso 15 Jahre alt sein, wie der von der Mia. Aus ermittlungstechnischen Gründen, bla bla blub, spricht sehr für Moslemmigrationshintergrund.

    Demonizer 11. März 2018 at 19:24; Nicht nur das, diese fürchterliche linke Wagenrad oder so hat letztes Jahr die meisten TV-Auftritte aller Politiker gehabt. Gefühlt war sie ohnehin in jeder Quasselshow vertreten.
    Gerüchteweise kriegt die für jeden Ihrer Auftritte 10.000€, verdient also allein damit schon mehr, als mit ihrer „Parteiarbeit“. Gut Gottschalk soll für einen Auftritt sogar mehrere Millionen kriegen, aber der ist immerhin Altstar, nicht Betonkommunist.

    mistral590 11. März 2018 at 19:41; Es wurde ja auch schon behauptet, gebürtiger Deutscher, was aber auch nix heisst, Siehe Katze im Fischladen, nach Logik unserer Medien ist die Katze ein Fisch und da wir ohnehin pausenlos belogen werden, warum nicht auch damit. Wärs tatsächlich ein Biodeutscher, dann gäbs in jedem Sender Sonderprogramm, schrecklicher Mord, Täter der 15 jährige Peter Holzmann wurde gefasst. Eltern, Verwandte des Täters entsetzt ….. Stattdessen Kardinal Lehmann, offenbar ein ziemlich linker, wird gleich ein Heiligenschein umgehängt. Dabei ist der eines natürlichen Todes gestorben.

    Blue02 11. März 2018 at 19:40; Von unserem Exklusivkorrespondenten Jürgen Hodentöter. Der hatte ja mal so knapp 10 Jahre her ein Buch geschrieben, indem er die in Indien verbreiteten wimre Sikhs beschuldigte, wesentlich mehr Selbstmordattentate zu verüben, wie die Moslems. Da gabs auf etlichen Plakatwänden 10 abstruse Thesen, die derart hirnrissig waren, dass wahrscheinlich sogar komnplett linksverdrehte Bazillen das Machwerk nicht angerührt haben.

    Alemao 11. März 2018 at 19:50; Das waren wohl auch recht junge Polizisten, zumindest früher mal mussten die körperlich topfit sein und kriegten ne Nahkampfausbildung. Heute reichts wohl selbst dafür nicht mehr. Heute ist wohl eher der schmerbäuchige gemütliche Wachtmeister ausm Kasperletheater das Maas der Dinge. Wie gehts eigenlich der Polizistin, die im Raum München mit der Pistole vom Kollegen von nem Kuffnucken fast erschossen wurde?

    Eurabier 11. März 2018 at 20:00; Wobei es bei dem deutschen keinerlei Beweis für seine Täterschaft gibt.
    Der lebte wohl irgendwo auf nem Einödhof und das Opfer wurde im nächsten offenbar verlassenen Einödhof gefunden.
    Zumindest las sich das für mich so.

    Horst_Voll 11. März 2018 at 20:20; Nach 1 1/2 JAhren dann Neuwahlen und die SPD staubt 314% ab.

  98. Ist hier irgendjemand jemals von einem dieser Umfrageinstutite befragt worden? Wen fragen die? Wo und wann? Völlig intransparent und damit auch ziemlich manipulierbar.

  99. Milan 11. März 2018 at 20:29
    Ich lach mich scheckig: Bild faselt von „15000 Fukushima Toten“.
    Dummjournalismus in Reinform.
    ————–
    Uns geht es doch fast genausoschlimm wie nach einem AKW-Unfall: https://www.bild.de/video/clip/fukushima/sieben-jahre-danach-japan-gedenkt-der-toten-fukushimas-agvideo-55061820.bild.htmlhttp://www.rp-online.de/wirtschaft/umweltbundesamt-6000-tote-durch-stickstoffdioxid-aid-1.7443832

    Im Text ruden die Schwachmaten und Fake-News-Erfinder allerdings wieder zurück: „Ein direkter kausaler Zusammenhang von Todesfällen oder bestimmten Erkrankungen durch NO2 werde durch die Untersuchung aber nicht belegt, hieß es.“

    Nur selten habe ich etwas derart Unwissenschaftliches und Unseriöses gelesen.

  100. Hoffnungsschimmer 11. März 2018 at 20:00
    OT:
    „Deutscher Staatsbürger“ kann nur Passdeutscher bedeuten.
    Bei einem Stefan, Marcel oder Philipp würde dort einfach
    stehen: “ Der Tatverdächtige ist Deutscher“.
    Wenn erstmal der Name bekannt ist, wird es heissen:
    „Der Täter ist deutscher Staatsbürger mit …..Wurzeln.“

    —————————————————

    Wenn ich im Bilde bin, kamen die Wörter Messerstiche und die Zahl 20 vor. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Bio Deutscher so etwas anstellt.

    Der Klar-name fehlt noch.

  101. Jedem sollte doch klar sein, dass Umfragewerte keinesfalls die tatsächliche Situation exakt darstellen können, sondern immer nur Tendenzen. Auf den 3% herumzureiten ist also offensichtlicher Blödsinn.

    Tatsächlich kann man aber Tendenzen ablesen. Und die weisen eindeutig darauf hin, dass bei ungefährer Stagnation der meisten Parteien, nur bei SPD und AfD Veränderungen deutlich werden. Ob diese Tendenzen anhalten, werden die nächsten Wochen zeigen.

  102. Wenn ich den Hobbit Maas da zwischen den anderen Narren stehen sehe, denke ich immer an dieses Lied:

    „Auf der Mauer, auf der Lauer liegt der kleine Heiko,
    schaut euch nur den Heiko an, wie der denunzieren kann …“

    Vom Stasi- zum Außenminister, das hat nicht mal Erich Mielke fertiggebracht. Schuster, bleib bei deinen Leisten.

  103. es wird sich um etwas heisse Luft handeln, die durch Emnid gepumpt wird,
    um die katastrophale Situation die von vorheriger GroKo zu verantworten ist,
    mit gleicher Parteibesetzung einigen Umbesetzungen die als Verjuengung verkauft werden in verstaerkter Gangart fortzuseten.
    Alles wie gehabt gegen D Interessen.
    Ohne Unterstuetzung der zwangfinanzierten Propaganda und Luegenmedien waere dieses Konstrukt laengst zum Teufel gejagt.
    Neue Leute braucht das Land.
    Raus aus EU und Euro
    Merkel und gleichgesinnte dauerhaft von Politik verbannen und vor Tribunal

  104. Also ich halte einen Anstieg für die SPD um 3% Punkte nach Zustandekommen der Koalition durchaus für möglich. Viele Menschen zählen sich gerne zur Gewinnerseite. Gerade Wankelmut und eine wenig rational begründete politische Haltung dürfte im SPD Umfeld überproportional häufig vorkommen. Und deshalb ist man dort besonders leich beinflussbar durch äussere Faktoren.
    Ich stimme dem Autor allerdings zu. Eine gewisse Skepsis ist immer angebracht.

  105. „Emnid veröffentlicht 3 Prozent Anstieg für SPD binnen 7 Tage“

    Do hawwense awwer änner z´ommegegüllnert.
    Was Forsa kann, kann Emnid auch.

    Aaaaber:
    Waad emol, ewe!
    Jetzt! kommt! Scholz!

  106. @heisenberg73
    Ja ich, aber ich habe sie auflaufen lassen das war mir zu doof ausserdem bekommen die schwachmaten von mir keine daten mit denen sie nur schindluder treiben.

  107. 3 % in 7 Tagen für die SPD! Merkt ihr was? Wir Nahziis sind auf dem absterbenden Ast. Also, raus aus der AfD und zukunftsorientiert in die SDP eintreten!
    IRONIE AUS:
    Verarschen kann ich mich auch selbst. Da brauche ich EMNID und Konsorten wirklich nicht dazu. Die nächsten Wahlen werden es an den Tag bringen. Und da freue ich mich drauf 🙂

  108. wer soll das glauben? Fragt doch mal in Eurem Bekanntenkreis rum, wer von denen die Sozen wählen würde. Falls es welche gibt, werden sie sich vielleicht gar nicht trauen, es zuzugeben. Ich kenne da maximal drei. Aber der Link von Cendrillon 18.45 Uhr zu dem wütenden Sozi mit dem Teddybär ist echt gut. Sehenswert.

  109. Manipulation in der Marktforschung
    Wie Umfragen gefälscht und Kunden betrogen werden

    Interne Dokumente verschiedener Marktforschungsunternehmen, die dem SPIEGEL zugespielt wurden, belegen, dass die scheinbar exakte Welt von Statistiken und „repräsentativen“ Umfragen mitunter nicht mehr ist als eine sorgsam konstruierte Kulisse. Bildlich gesprochen: Die Fassade täuscht ein solides Gebäude vor, die Fenster aber sind nur aufgemalt, das Dach nicht vorhanden und die Treppen enden im Nichts.

    Ein SPIEGEL-Team hat Zehntausende E-Mails, Fragebögen, Anweisungen für Interviewer, Quotenpläne und Datensätze ausgewertet, hat mit Menschen gesprochen, die früher in Unternehmen der Marktforschung tätig waren oder es noch sind. Die internen Dokumente umfassen etwa 600 Studien und bilden einen Zeitraum von zehn Jahren ab. Sie reichen bis in den Herbst 2017.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/manipulation-in-der-marktforschung-wie-umfragen-gefaelscht-werden-a-1190711.html

  110. Frankenthal (ots) – Am Samstagmittag gegen 13:30 Uhr kam es am Bahnhof in Frankenthal zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 13-jährigen syrischen Jungen und einer 17-jährigen Frau. Im weiteren Verlauf folgte der 13-Jährige der Geschädigten zum Bahnsteig 2-3. Unmittelbar vor dem Einfahren eines ICE in den Hauptbahnhof schubste der Junge die Geschädigte in Richtung der Bahngleise. Diese konnte den Stoß abfangen, so dass es zu keiner Berührung mit dem Zug kam. Die Frau blieb unverletzt, verspürte jedoch Schmerzen. Kurz darauf flüchtete der Junge. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
    Die Polizei bittet Personen, die sich am Samstag zwischen 13:15 und 13:45 Uhr am Bahnhof Frankenthal aufgehalten haben und Angaben zu dem Vorfall machen können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621 963-2773 zu melden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/3888059

  111. Paul66 11. März 2018 at 21:10; Vorsicht, solche Umfrager rufen bei mir auch ab und zu an, die wollen dir aber nur irgendnen Blödsinn verkaufen, den du weder brauchst noch willst. Auf jeden Fall immer Nein sagen
    und falls doch irgendwas im Briefkasten liegt unmittelbar wieder kündigen. Auf keinen Fall einfach wegschmeissen. Im Prinzip sind das Telefondrücker, illegal und könnten angezeigt werden, wenn die Nummer denn existieren würde. Aber da braucht man gar nicht drauf hoffen, die können jede beliebige Nummer aufs Display zaubern, selbst wenns im Weltall liegen würde. Es gibt da zwar angeblich ne Liste in die man sich eintragen lassen kann, wenn man keine solche Telefonwerbung haben will, ich vermute jedoch, dass das Leuten, die sowieso illegal unterwegs sind, herzlich egal ist. Grade vor ein paar Wochen kamen etliche Anrufe aus angeblich Haramburg, es war jedoch schon an den Störungen klar ersichtlich, dass das irgendwo ganz weit aus dem Ausland kam.

  112. Leider ein Welt-Online Bezahlartikel. Aber der Absturz der SPD im Osten ist plausibel, da die SPD die Arbeiter für die Flüchtlinge verraten hat (->Bielefeld).
    Niedergang im Osten Absturz der SPD – im Brennglas von Cottbus
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus174427649/Niedergang-im-Osten-Absturz-der-SPD-im-Brennglas-von-Cottbus.html

    SPD plant Dauerzustand: „Wir wollen nachhaltiges Wohnen schaffen“
    Bielefeld: 13 neue Häuser für „Flüchtlinge“ fertiggestellt

    http://www.pi-news.net/2018/03/bielefeld-13-neue-haeuser-fuer-fluechtlinge-fertiggestellt/

  113. @Heta

    Ich seh mir jetzt Lewis an! Endlich mal. Freu mich auf echte Entspannung. Obwohl ich habe natürlich die Kurzhantel für den linken Oberarm daneben, denn da ich früher nie trainiert habe ist er gegenüber dem rechtem unterentwickelt. Symmetrie ist aber wichtig. Außerdem kann ich keine 1,5 h still sitzen.

  114. Die SPD hat mit HartzIV die Arbeiterschaft verraten. Und dieser Verrat wird weitergehen.
    Und ebenso wird weitergehen, dass die SPD jeden dahergelaufenen Asylbetrüger-Strolch ins Land lässt. Das wird über kurz oder lang jeder kapieren.

  115. Die Scharia Partei um 3% Punkten gestiegen? Aber nur bei den öffentlich- rechtlichen Lügenpropaganda ARD und ZDF.

  116. „ist er gegenüber dem rechtem unterentwickelt“

    Tennisarm.
    Das kommt vom Cocktailshaken.
    Ich wollte doch ernst bleiben.

  117. INGRES 11. März 2018 at 22:07
    Nimm´s leicht.
    Ich wollte einen blöden Witz loswerden.
    Er war hier wirklich blöde.

  118. @uli12us
    Danke fuer den tip.ich bin da auch echt vorsichtig.ich schreie die auch schon mal gerne laut an hat schon mal eine zeitlang geholfen.

    An alle die sich wundern warum die frauen sich hier zurueckziehen, denkt doch mal ganz scharf nach die loesung ist nicht schwierig.

  119. Mein Senf:
    Zu Keiras Mord: je länger es dauert, umso unglaubwürdiger das Untersuchungsergebnis. Da wird vielleicht ein unechter Täter genommen? Oder wurde er Freitag nach Feierabend schnell noch eingedeutscht? Die wissen doch auch, dass das Volk auf enen Fremdling lauert! Da muss vielleicht noch eine facebookseite erstellt werden, die passt. Wo man erkennt, dass der Bub AfD oder Putin mochte….
    Erinnert ihr euch noch an die unglaubwürdige Attentat-Geschichte aus München (glaub ich?) mit dem angeblich rechten AfD freundlichen Moslem, bei dem man verschwieg, dass er beim Schießen Allahuakbar rief?

  120. Die ZEIT hat ihre Überschrift „Rechte Anschläge“ über den Artikel zu den Brandanschlägen auf Moscheen vor einigen Minuten entfernt. Jetzt steht dort „Politische Kriminalität“.
    Im link steht es noch und wird sicher in die üblichen „Statistiken“ einfließen:

    Eine Reihe offenbar rechter Anschläge

    blackelkfriend
    #1.31 — vor 2 Stunden 5

    Mittlerweile wurden aus dem Artikel die Formulierungen „…offenbar rechter…“ und „…offenbar rassistischer Anschläge…“ klammheimlich entfernt.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-03/rechte-gewalt-brandanschlaege-berlin-moschee-gemueseladen

  121. WER??? Soll denn das glauben? Das ist so unwahrscheinlich wie ein Schwuler Kinder bekommen kann.
    Ich würde mal eher sagen innerhalb von 7 tagen 3 Punkte zurück. Dann wird ein Schuh daraus.
    Die Medien haben doch alle eine Vollscheibe. Es wird Zeit, dass noch mehr auf die Straße gehen.
    Und es muss dringend eine Handfeste Truppe gegen die Antifa aufgebaut werden. Das diese Deppen nicht sofort inhaftiert werden, zeigt doch deutlich das dieses System dahinter steckt.

  122. Blue02 11. März 2018 at 19:40

    OT:
    Da! Jetzt isses so weit! Die Terror-Buddhisten!
    „Unser“ kleines linksradikales, islam-verliebtes Online-Blättchen „Spiegel“ titelt:
    „Hassprediger im Mönchsgewand“
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamophobie-in-sri-lanka-burma-thailand-hass-in-orange-a-1196886.html

    Echt atemberaubend. Auf den Gedanken, dass es nicht am Buddhismus, sondern am Islam liegt, kommen se nich.
    ———————————————————————————————————————————–
    Im Gegensatz zu den Deutschen wissen die Menschen hier in Thailand oder auch in Myanmar was auf sie zukommt, wenn nicht schnellstmöglich gegengesteuert wird.
    Die Islamisierung geht hier nur langsamer voran, weil die Eliten hier auf’s eigene Volk schwören und das eigene Volk fördern.
    Die deutschen „Männer“ versagen auf ganzer Linie, lassen sich ihre Kinder abschlachten und lassen sich von Medien, Politik und sogar noch von der Polizei dafür verhöhnen!

  123. So wie ich das seit Jahren beobachte, orientieren sich alle Umfrageninstitute nach den letzten Wahlergebnissen. Um diese Wahlergebnisse herum schwanken die nachfolgenden Umfrageergebnisse um plus/minus 3%. Das kann ganz gut bei den Landtagswahlergebnissen beobachtet werden. Gute Prognosen können bei Binnenländern(Thüringen, Sachsen-Anhalt, Hessen) erstellt werden. Schwierig wird die Prognose in Thüringen, weil Thüringen an Hessen und Bayern grenzt. In Hessen und Bayern ist die AfD noch nicht im Landtag. Für die Prognosen werden auch die Wahlergebnisse der benachbarten Wahlkreise im Nachbarland herangezogen. Mit dem Ausland ist dies nicht möglich.

  124. int 11. März 2018 at 22:48
    INGRES 11. März 2018 at 22:07
    Nimm´s leicht.
    Ich wollte einen blöden Witz loswerden.
    Er war hier wirklich blöde.

    ————————————————————————-
    War doch nicht blöd.
    Und so schlimm wie bei Rod Lavers Unterarm ist es nicht. Sind nur 2 cm weniger als rechts. Interessant nur ob mans ausgleichen kann. Der Kraftunterschied ist aber dadurch enorm.

  125. INGRES 12. März 2018 at 04:45

    Obwohl, der Ordnung halber: ein Tennisarm steht nicht für unterschiedliche Muskelentwicklung ,. sondern für chronische Abnutzung. Aber bei Rid Laver war es wirklich krass mit dem Unterschied in den Unterarmen.

  126. Solch ein Umfragen-Furz hält sich nicht lange in der Luft. So lange ist es noch nicht her, dass die Medien und Umfragespezialisten den Schulz Hype herbeischreiben wollten.

    Ich weiß wirklich nicht, ob man die Öffentlichkeit täuschen will mit dieser Propaganda oder ob das die letzten lahmen Sozis aktivieren soll, noch mal auf die Straße oder an einen Infostand zu gehen.

    Dieses rote Pack muss weg. Keine Handbreit den Sozialdemokraten.

  127. Jetzt wird die Schariapartei wieder künstlich hochgeschrieben. Kennen wir ja vom Schulz-Zug.

  128. Es ist immer das gleiche: Kurz nach den Wahlen ermitteln diese Institute ähnliche Ergebnisse wie bei den Wahlen. Aber spätestens ein paar Wochen später gestalten sie diese wieder so, wie sie es selber wollen. Ich bin gespannt auf INSA. Dieses Institut liefert noch die verlässlichsten Zahlen.

  129. Wie sagte doch der alte Winston Churchill, traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast, wie wahr !

  130. Lt. den vorherigen Umfragen sprach sich die Mehrheit der SPD-Wähler gegen eine GroKo aus und nun
    gehen die Umfragewerte in die Höhe. Liegt wahrscheinlich an der Hündin Lima.

  131. Was? Da schlackerst du noch mit den Ohren? Völlig unnötig, das gehört zur miesen Propaganda, die man uns täglich überstülpt Die Umfrageinstitute sind Handlanger der Lügenpresse: Da wunderst du dich, dass solche Ergebnisse zustande kommen? Fake-Statistiken sind schon seit Beginn der Flüchtlingskrise zu beobachten. Insbesondere die Werte der AfD steigen mal hoch und sinken anschließend wieder tief in den Keller. Gehört alles zum Dunkeldeutschland der fetten DDR Mutter. Und der eingelullte Michel schaut zu.

Comments are closed.