Die Polizei sucht diesen linken Gewalttäter, er soll am 19.3.2018 einen Teilnehmer der „Merkel muss weg“-Demo schwer verletzt haben.
Print Friendly, PDF & Email

Im Anschluss an eine oppositionelle Demonstration gegen Kanzlerin Merkel am Montag in Hamburg („Merkel muss weg!“)  hatten zwei Straßenschläger versucht, einen Regierungskritiker totzuschlagen und totzutreten (PI-NEWS berichtete). Die Faschisten traten noch auf ihr Opfer ein, als dieses schon bewusstlos am Boden lag.

Offensichtlich ist der Druck auf den Hamburger Innensenator und die kommissarische Erste Bürgermeisterin, die beide im Vorfeld gegen die Demoteilnehmer gehetzt hatten, dadurch so groß geworden, dass jetzt eine Fahndung nach einem der Faschisten möglich wurde, der sich eines versuchten Mordes schuldig gemacht hat.

Bilder des Tatverdächtigen wurden am Freitag von der Hamburger Polizei veröffentlicht. Wir hoffen, dass er und der andere Faschist gefasst werden und lange Zeit hinter Gittern verschwinden werden. Wir bitten unsererseits alle, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Hamburger Polizei zu wenden. Dem schwer verletzten Opfer wünschen wir baldige Genesung.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

121 KOMMENTARE

  1. Ein mögliches Verfahren wird dann von der Hamburger Justiz umgehend eingestellt.
    Siehe Verfahren gegen die G20 Terroristen.

  2. Sollte ja nicht allzuschwer sein, die Kakerlake ausfindig zu machen. 2m groß und das Gesicht ist auch recht gut zu erkennen. Viel Spass im Knast, wünsche ich dem linken Menschenmüll. 🙂

  3. das sind keine Faschisten, das sind bolschewistische Kommunisten, die sich wie die Rotfront in der Weimarer Republik organisieren, ihr Ziel ist der bolschewistische Kommunismus, den sie mit Multikulti, Grenzoffenheit und brutale4r Gleichmacherei herbeiführen wollen, ganz in Sinne der EU-Nomenklatura und der Merkel-Regierung.

  4. Die einzig richtige Reaktion wäre gewesen in allen Medien dagegn anzuschreiben und die der Politiker auszudrücken, dass es so nicht geht. Nicht mal in einem Umvolkungsregime, wo man mit Kritikern alles machen kann. Aber das war wohl doch nicht drin, am Wichtigsten scheint zu sein, Kritiker vom öffentlichen Demonstrieren abzuhalten. Unschöne Bilder machen hier Merkel offenbar gar nichts aus. Nein, im Gegenteil, sie sind ja Propagandamittel.

  5. So sieht der Hass aus und die Menschenverachtung aus, die Herr Stegner losgetreten hat, er gehört ebenso auf die Anklagebank. Ich bin sicher, mit diesem Rindvieh sind keine zwei zusammenhängende Sätze austauschbar. Ich wünsche ihm viel Vergnügen im Moslem-Knast.

  6. Bist du still, siehst du zu, wie Mitbürger durch Migrantenhand aus dem Leben gejagt werden.
    Sags Du was, tritt dir ein Linker der diese Migranten aus der Hölle hier haben will, den Schädel ein.

  7. Wer die Methoden der Nazis (Gewaltanwendung gegen politisch Andersdenkende) übernimmt, sollte sich fragen, ob er nicht auch einer ist.

  8. Mit diesem Bild werden die Polizisten sicher heute Abend eine Festnahme vorweisen. Ironie off.

  9. da kann man nur hoffen,dass dieser furchtbare kriminelle Linksfaschist nun schnell gefasst wird,bevor er weiter wütet und dadurch Menschen ggf. ums Leben kommen..
    Die furchtbaren kriminellen Linksfaschisten sind nicht besser,als diese mordenden Islamisten…

  10. Leute, wann versteht ihr endlich: Wir sind im Krieg. Wir haben mittlerweiele viele FEINDE, nicht Gegner.

    Gegen FEINDE muss man sich absolut wehren, massiv, mit Vernichtungswillen – oder mindestens mit Herstellung der Kampfunfähigkeit.

    Das Schlachten hat vor fünf Jahren oder so begonnen, vor zehn. Nun sind wir mittendrin.

  11. Bezeichnend auch, dass die oben abgebildete, degenerierte und gefährliche Backpfeifen-Visage sich nur in der Überzahl überlegen fühlte, zwei gegen einen, aus dem Hinterhalt zudem.
    Bei einer Rotte „Südländer“ würde er sich wegducken (und womöglich feixen), wenn ein Teenager misshandelt wird.

    NIcht so diese Zeugen hier:

    „Polizei sucht Zeugen nach Übergriffen in Geraer Straßenbahn

    Gera. Weil es am Montagabend gegen 20:25 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Straßenbahn kam, blieb diese im Bereich Berliner Straße, Haltestelle Grüner Weg stehen.

    Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen zwei Jugendliche mit scheinbar ausländischer Herkunft ein Mädchen in der Straßenbahn belästigt haben. Als daraufhin ein 30-jähriger Fahrgast Hilfe leisten wollte, wurde er von den beiden Jugendlichen weggedrängt, von einem der beiden tätlich angegriffen und dabei leicht verletzt.

    Als ein weiterer Fahrgast zur Hilfe kam, verließen die jugendlichen Täter die Bahn in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen zur gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen.“

    http://gera.otz.de/web/gera/startseite/detail/-/specific/Polizei-sucht-Zeugen-nach-Uebergriffen-in-Geraer-Strassenbahn-1660807576


  12. Und wieder
    und wieder
    und wieder
    und wieder

    und wieder verbreiten diese libanesischen Mafia-Drecks-Clans Terror und nichts passiert..
    .
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    1. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    2. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    3. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    4. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    5. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    6. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    7. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    8. Gefährderansprache
    9.
    10.
    .
    nicht handelnde Behörden machen sich zum Affen..

    Keine Abschiebung .. NICHTS!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Großeinsatz in Essener Innenstadt:
    .
    Libanesische Familien gehen in Essen mit Waffen aufeinander los

    .

    Essen. Mehrere Einsatzwagen der Polizei wurden am Donnerstag um 13.38 Uhr zur Korpenikusstraße gerufen, da mitten auf der Straße etwa zehn Männer aneinander geraten waren.

    Zwei libanesische Familien gingen aufeinander los

    Es soll sich laut Polizei um Mitglieder zweier libanesischer Familien gehandelt haben, die unter anderem mit Baseballschlägern aufeinander losgingen.

    Die Beamten, die mit mehreren Streifenwagen vor Ort waren, griffen ein, bevor Schlimmeres passieren konnte. Die Polizisten beschlagnahmten die Waffen und sprachen mehrere Platzverweise aus. (jgi)

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/grosseinsatz-in-essener-innenstadt-libanesische-familien-gehen-in-essen-mit-waffen-aufeinander-los-id213794929.html

  13. Hätte die Demo Erfolg gehabt und Merkel hätte hingeschmissen, würde sich doch nicht das Geringste ändern.
    Es ist das System selber, das sich mit derartigem Hass gegen die Deutschen richtet und, von AntiFa bis Rote Flora und vielen weiteren Gruppierungen von anarchistischen RotFront-idioten und potentiellen Totschlägern, diese nicht nur duldet, sondern zur Einschüchterung möglicher Regimegegner auch braucht.
    Man weiß inzwischen natürlich schon, dass sich langsam der Widerstand formiert und mehr und mehr Menschen die wahren Ziele der Politik hinter all den verlogenen Versprechungen hinterfragen.

  14. Das hohe Bildungsniveau der AfD macht der GroKo und den Altparteien mehr und mehr zu schaffen. Trotzdem blöken die dämliches zeug dazwischen und benehmen sich wie ein aufgescheuchter Kindergartenverein:

    GROKO steht für Ausplünderung und Auslöschung Deutschlands! Heßenkemper AfD * Bundestag
    https://www.youtube.com/watch?v=Rk4OHzjSCuI

  15. Irgendwie passt das zu der politischen Gegenwart:
    „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug
    wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die
    Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von
    den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der
    Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für
    den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender
    Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und
    daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

    Dr. Joseph Goebbels (1897-1945)

  16. Faschos sind entweder gewalttätige Soziopathen oder obrigkeitshörige Schleimer.

    Durch den Hass und die Hetze gegen alle freiheitliebenden Menschen, gesteuert von den hasserfüllten Anführern der faschistischen Horden, werden Schleimbeutel angelockt, die hörig den Obrigkeiten folgen und deren Befehle ausführen.

    Die Frage ist nun: Ist dieser Hozlkopp ein Faschoanführer oder ein Schleimbeutel?

    Die Frage ist nicht, wer von beiden verachtenswert ist.

  17. Warum ist so etwas möglich?
    Die demokratische Opposition braucht endlich eine organisierte Schutztruppe, um ihre Demonstrationen und Veranstaltungen gegen den AntiFa-Terror zu schützen. Auf die Polizei braucht man sich da nicht verlassen. Die dienen dem System.

  18. Hier unfassbare Informationen, was die AlbtraumAltparteien mit unserem Geld und mit uns Steuerzahlern veranstalten wollen, u.a. mit Böhringer AfD in der Antwort auf die Rede von Scholz von den Arbeiter und Volksverrätern der S*PD:

    https://www.youtube.com/watch?v=1eoydoxpEhA

    GROKO will Geld der dt. Bürger in die EU pumpen! Böhringer AfD * Rede Bundestag

  19. Hallo zusammen,

    etwas OT:

    wer hat Vorschläge, welche konservativen Stiftungen oder Vereine man fördern könnte über das Amazon-Spendenprogramm https://smile.amazon.de/ ??

    Hier gehen 0,5% der Kaufssumme automatisch als Spende an die vorab ausgewählte Organisation.

    Bin etwas ratlos. Linke Vereine en masse, konservative fehlen.

    Wer hat gute Vorschläge?

    Wir sollten konservative Organisationen motivieren sich dort ebenfalls anzumelden und diese sollten von den amazon Einkäufern unter uns dann natürlich auch unterstützt werden.

  20. Mich erinnert eine Sendung im Fernsehen, das den Titel trägt,
    es gibt viele Arten ins Gras zu beisen. Eine dieser Arten ist, sich gegen Merkels Politik zu stemmen.

  21. Das sind anti.deutsche Fa.schisten nicht mehr und nicht weniger, vor allem hirnlose Totschläger.
    Fangen, aburteilen, wegschliessen, aber dalli-dalli!
    Hans.Rosenthal

  22. „So sieht der Hass aus und die Menschenverachtung aus, die Herr Stegner losgetreten hat“ – vollkommen richtig – Stegner (SPD) ist ein widerlicher geistiger Brandstifter.

  23. ThomasEausF 24. März 2018 at 09:54
    Wer die Methoden der Nazis (Gewaltanwendung gegen politisch Andersdenkende) übernimmt, sollte sich fragen, ob er nicht auch einer ist.
    —-

    Beide folgen dogmatischer Ideologie. Von wegen Vernuft bei den Linken! Reines Dogma. Nur, dass es bei denen, anders als bei Faschisten, auf der Ansicht fusst, alles was aufrecht ginge, sei einander gleichwertig. Sie nennen alle 2-beinigen Kreaturen Mensch.
    Natürlich ist das sachlich falsch, wie jeder aus Erfahrung weiss und wie wir heute sogar wissenschaftlich, d.h. undogmatisch, feststellen können. Unterschiede benennen hat also nichts mit faschistischer Ideologie zu tun, die auf Rassenhass und – wahn etc. fusst.

    Unabhängig davon, dass alle von aussen wie Menschen aussehen, ist das Innenleben grundverschieden. Es gibt z.B. die, die die Fähigkeit zu Mitgefühl und Liebe haben und die, denen sie fehlt.
    Linke aber leugnen dies. Sie sind besessen davon zu zeigen, dass auch Monster ohne jegliche menschliche Regungen normale Menschen sind. Linke lieben das Unmenschliche, huldigen ihm und hassen die echten Menschen.
    Momentan versuchen sie sogar, uns umzutauschen. Da kommen ihnen Monster, die uns zu Brei treten gerade recht. Genauso wie sie den Faschisten willkommen waren.

  24. PEGIDA
    IB
    ZUKUNFT HEIMAT
    KANDEL IST ÜBERALL
    ———-
    Übrigens macht die Lügenpresse mit Altparteien und den üblichen linksfaschistischen Bündnissen wieder mobil gegen die KANDEL IST ÜBERALL- Demo heute.

    https://www.swr.de/swraktuell/rp/nach-tod-der-15-jaehrigen-mia-drei-demonstrationen-in-kandel/-/id=1682/did=21393804/nid=1682/t4sbea/index.html

    Unfassbare Hetze und Verdrehung.
    Unter anderem werden Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), sowie die Landeschefs der Ampelparteien Roger Lewentz (SPD), Volker Wissing (FDP) und Jutta Paulus (Grüne) vor Ort sein. Für die CDU wird Fraktionschef Christian Baldauf mit dabei sein.

    Die ALBTRAUMALTPARTEIEN demonstrieren gegen die EIGENEN Bürger, die ja für die Wiederherstellung der fehlenden/abgeschafften Sicherheit (abgeschafft von Merkel mit den Altparteien) in Deutschland auf die Straße gehen.

  25. wahrheit
    24. März 2018 at 09:44

    … und diese Pappnasen merken nicht mal, dass die sich mit ihrer grenzenlosen und unendlichen Offenheit ihr eigenes Grab schaufeln.

    Übrigens: Faschismus und Bolschewismus müssen nicht zwingend zwei verschiedene Paar Schuhe sein.
    Wenn man sich bedenkt, wie feindlich sich gerade diese Typen gegenüber allem jüdischen gerieren und mit welcher aggressiven affermative action sie alle Nichtweißen diffamieren und letztlich als eine Art Herrenrasse andere Staaten vernichten, indem sie massenhaft Menschen von dort abziehen, kommt der Faschismusgedanke auf. Verstärkt wird der noch durch die Tatsache(!!!), dass in größenwahnsinniger Manier so getan wird, als seien wir Deutschen das Heil und die Lösung für die gesamte Welt, für alle Menschen und deshalb muss das friedliebende und völkerverbindende Deutschland verrecken, um einem neuen Herrschaftsdeutschland zu weichen.

    „Deutschland, Deutschland über alles“ bekommt da eine völlig andere Bedeutung.

  26. Aber wenn solche Rotfaschistendrecksschweine mal an den oder (besser) die Falschen geraten ist wieder die „Demokratie“ in akuter Gefahr und sämtliche Hebel staatlicher Gewalt werden in Bewegung gesetzt. Weil es ja welche von ihnen traf.Man wünscht sich ja beinahe schon das der Nächste,den dieses Pack angreifen will,’ne 38er dabei hat und die auch benutzt.

  27. redback1 24. März 2018 at 10:10
    Vorschläge:
    PEGIDA
    IB
    ZUKUNFT HEIMAT
    KANDEL IST ÜBERALL

  28. Mit den Bildern sollte es doch nicht schwerfallen die Täter zu ermitteln.
    Die sehen ja aus wie Drillinge.
    Als Geschädigter würde ich dafür sorgen, daß die Täter ihres Lebens nicht mehr froh werden!

  29. Franco de Silva 24. März 2018 at 10:16
    „So sieht der Hass aus und die Menschenverachtung aus, die Herr Stegner losgetreten hat“ – vollkommen richtig – Stegner (SPD) ist ein widerlicher geistiger Brandstifter.
    —-

    Er ist typischer Linker. Veracht echter Menschen, die sich gegen das Einschleppen von noch mehr Gewalttätern, Mobbern, Kinderschändern und Sadisten samt deren Kultur und Religion wehren, gnadenloser gewalttätiger Hass gegen alle, die eine Alternative zu Linkem Dogma suchen.

    Linke Ideologie ist supergefährlich, weil sie sich immer als menschlich und als das einzig wirklich Vernuftige alternativlose tarnt.

  30. Staatsanwältin Tusnelda Gutmensch (SPD) und Richter Detlef Dotterweich (Grüne) werden dem Täter schon die gerechte Strafe aufbürden. (Eventuell 10 Stunden rot – grüne Strick-stunden)

  31. Sieht so aus, als ob er Quarzsand-Handschuhe anhat. Dieses mörderische Subjekt ist also ausschließlich deshalb unterwegs, um Bürger zusammenzuschlagen und kopfzutreten.

  32. Die Druck auf das antideutsche Merkel-Regime wächst.

    Jetzt muss die Berliner Junta schon seine Securitate zurückpfeifen, weil das Volk die Mär von den couragierten Demokrati-Aktivist gegen naziböse Hitler-Wiedergeburten nicht mehr so recht glauben mag. Mal schauen, welche Regierungsanweisung der Richter dann bekommt, wenn der couragiert Demokratie-Aktivist sich vor Gericht erklären muss.

  33. Aus welchem Grund entstand in den Zwanzigern des letzten Jahrhunderts die verhasste Sicherheitsabteilung nochmal?

  34. Iche 24. März 2018 at 10:22
    wahrheit
    24. März 2018 at 09:44

    … und diese Pappnasen merken nicht mal, dass die sich mit ihrer grenzenlosen und unendlichen Offenheit ihr eigenes Grab schaufeln.

    Übrigens: Faschismus und Bolschewismus müssen nicht zwingend zwei verschiedene Paar Schuhe sein.
    —-

    Theoretisch ja. In den praktischen Auswirkungen nicht immer.

  35. Wäre es möglich, dass dieser Vorzugs-Mörder auf Videos, Fotos von Teilnehmern der Veranstaltung zu sehen ist, damit es noch bessere Bilder gibt. Hoffentlich bekommen sie den Abschaum und den anderen Müllbeutel.

  36. Hat nicht ein Herr Stegner von der SPD zur Gewalt der ANTIFA gegen rechtdenkende Demonstranten aufgerufen? Rechtlich gesehen ist das eine Straftat; in diesem Fall eine besonders schwere.

  37. Drohnenpilot 24. März 2018 at 09:59

    Und wieder
    und wieder
    und wieder
    und wieder

    und wieder verbreiten diese libanesischen Mafia-Drecks-Clans Terror und nichts passiert..
    .
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    1. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    2. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    3. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    4. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    5. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    6. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    7. Gefährderansprache
    .
    libanesischer Terror in der Stadt
    8. Gefährderansprache
    9.
    10.
    .
    nicht handelnde Behörden machen sich zum Affen..

    Keine Abschiebung .. NICHTS!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Großeinsatz in Essener Innenstadt:
    .
    Libanesische Familien gehen in Essen mit Waffen aufeinander los
    .

    Essen. Mehrere Einsatzwagen der Polizei wurden am Donnerstag um 13.38 Uhr zur Korpenikusstraße gerufen, da mitten auf der Straße etwa zehn Männer aneinander geraten waren.

    Zwei libanesische Familien gingen aufeinander los

    Es soll sich laut Polizei um Mitglieder zweier libanesischer Familien gehandelt haben, die unter anderem mit Baseballschlägern aufeinander losgingen.

    Die Beamten, die mit mehreren Streifenwagen vor Ort waren, griffen ein, bevor Schlimmeres passieren konnte. Die Polizisten beschlagnahmten die Waffen und sprachen mehrere Platzverweise aus. (jgi)

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/grosseinsatz-in-essener-innenstadt-libanesische-familien-gehen-in-essen-mit-waffen-aufeinander-los-id213794929.html
    —————–
    Massenschlägereien sind nichts anderes als Landfriedensbruch. Daran beteiligte nichtdeutschen Täter sind in Abschiebehaft zu nehmen und die Kosten in Rechnung zu stellen.

    § 125
    Landfriedensbruch
    (1) Wer sich an
    1. Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder Sachen oder
    2. Bedrohungen von Menschen mit einer Gewalttätigkeit,
    die aus einer Menschenmenge in einer die öffentliche Sicherheit gefährdenden Weise mit vereinten Kräften begangen werden, als Täter oder Teilnehmer beteiligt oder wer auf die Menschenmenge einwirkt, um ihre Bereitschaft zu solchen Handlungen zu fördern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) 1Soweit die in Absatz 1 Nr. 1, 2 bezeichneten Handlungen in § 113 mit Strafe bedroht sind, gilt § 113 Abs. 3, 4 sinngemäß. 2Dies gilt auch in Fällen des § 114, wenn die Diensthandlung eine Vollstreckungshandlung im Sinne des § 113 Absatz 1 ist.
    https://dejure.org/gesetze/StGB/125.html

  38. Nur nochmal das Vorgehen dieses Subjekts, das gesucht wird:

    Zeugen berichteten, dass sich die (zwei) Täter kurz zugenickt hatten, bevor sie ihre Kapuzen ins Gesicht zogen und mit der Faust zuschlugen. Der 37-Jährige, mehrfach am Hinterkopf getroffen, sank zu Boden. Passanten, die dazwischengehen wollten, wurden bedroht. Ein Täter trat dem 37-Jährigen mit so viel Wucht ins Gesicht, dass er nach hinten fiel und bewusstlos liegen blieb. Nach einem weiteren Tritt flüchteten die Männer.

    Quelle: Hamburger Asylantenblatt

  39. Babieca 24. März 2018 at 10:25
    Sieht so aus, als ob er Quarzsand-Handschuhe anhat. Dieses mörderische Subjekt ist also ausschließlich deshalb unterwegs, um Bürger zusammenzuschlagen und kopfzutreten.
    —-

    Er ist unterwegs um Linkes Dogma von Menschlichkeit und Vernuft gegen menschlich fühlende und vernuftig denkende Menschen zu verteidigen.
    Es geht nicht grotesker, aber DAS IST LINKS. Genau das.

  40. http://kandel-ist-ueberall.de/

    Trotz dieses Versagens auf allen Ebenen sehen die verantwortlichen Politiker keinen Grund, an ihrem Handeln etwas zu ändern. Im Gegenteil: Menschen, die sich friedlich für ein Umdenken einsetzen, werden als Rassisten beschimpft und verächtlich gemacht! Und zwar von schwarz vermummter Antifa, herrschender Politclique und Staatsmedien gleichermaßen.

    Wer Schutz und Sicherheit fordert, ist nicht extrem!

    Am 24. März 2018 kommen wir deshalb wieder, um ein Zeichen für Meinungsfreiheit zu setzen. Friedlich, aber unnachgiebig werden wir bei einer öffentlichen Kundgebung den Verantwortlichen klar machen, dass wir uns für unsere politische Meinung nicht beschimpfen lassen!

    In Kandel zeigen sich die tödlichen Folgen der organisierten Verantwortungslosigkeit…
    ——————
    Wie kann man gegen diesen Verein „demonstrieren“??? Was fällt Euch eigentlich ein Ihr Altparteienschranzen??? Ihr seid die Ursache!!!

  41. Wir hoffen, dass er und der andere Faschist gefasst werden und lange Zeit hinter Gittern verschwinden werden.

    Nun, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. In diesem Fall ist der Tod allerdings schon sehr nahe.

  42. Babieca 24. März 2018 at 10:29
    Nur nochmal das Vorgehen dieses Subjekts, das gesucht wird:

    Zeugen berichteten, dass sich die (zwei) Täter kurz zugenickt hatten, bevor sie ihre Kapuzen ins Gesicht zogen und mit der Faust zuschlugen. Der 37-Jährige, mehrfach am Hinterkopf getroffen, sank zu Boden. Passanten, die dazwischengehen wollten, wurden bedroht. Ein Täter trat dem 37-Jährigen mit so viel Wucht ins Gesicht, dass er nach hinten fiel und bewusstlos liegen blieb. Nach einem weiteren Tritt flüchteten die Männer.

    Quelle: Hamburger Asylantenblatt
    —-

    Linker Kampf für Menschlichkeit und Vernunft schlechthin.
    Es geht ja darum die Benachteiligten Mörder, Vergewaltiger und Kinderschänder dieser Welt und deren Religion gegen deren Feind, den menschlich fühlenden vernüftigen Menschen zu verteidigen.

  43. das war doch nicht so schlimm!
    viel schlimmer sind die SS-Lieder von Heino!
    SS-Lieder!!!
    und wir fahren noch auf SS-Autobahnen
    und feiern des SS-1.Mai und den SS-Muttertag!

  44. „Der Brillenträger „!!!!

    Was bewegt die Hurenpresse diesen Totschläger als „Brillenträger“zu bezeichnen?

    Unglaublich in welche Richtung sich die deutschverachtende Sudelpresse bewegt…

    Wer finanziert durch Kauf diesen widerwertigen Deutschjournalismus der Gegenwart?

  45. Vielleicht sollte man die veröffentlichten Bilder zu den G20.Krawallen nochmal studieren. Mich würde es wundern wenn der Bastard da nicht auch auftauchen würde. Oder St-Pauli Hooligans oder Ultras. Das ist doch alles ein Drecksgewäsch.

  46. die Hamburger Justiz ist total links versifft, dem linken Totschläger wird nichts passieren.
    Es gab auch in Hamburg Silverster 2015 hunderte von sexuellen Nötigungen an FRauen. Die linke Richterin sprach alle Täter frei und klagte sogar noch die Polizisten an, welche angeblich Beweise manipuliert hatten. Genauso nach dem G20 Gipfel. Es wird fleißig ermittelt, aber gegen Polizisten, welche dem linken Abschaum im Zaum halten wollten.
    Nach außen gilt Hamburg als liberale Kaufmannsstadt, im innern Kern gibt es eine merkwürdige Allianz
    zwischen rot-grünem Senat und ultralinken Alt-Stalinisten, siehe den Rote Flora Anwalt, welcher einer der Köpfe hinter dem permanentem linken Terror ist und quasi „Unberührbar“, alles prallt von ihm ab,
    weil seitens der Politik nicht gewollt, das ist in anderen rot-grünen Städten oder Bundesländern nicht anders.
    Der grüne Justizsenator Till Steffen hält wahrscheinlich den Rekord an unglaublichen „Justizpannen“ bundesweit.
    Aber selbstverständlich sind immer die „Anderen“ Schuld. Der musste noch nie Verantwortung für seine desaströsen Politik übernhemen. Rot-grünes Pack halt.

    Guckt Euch die erbärmliche Fresse dieses Deutschenhassers ( Anwalt Beuth, nicht Steffen) an:
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article173455266/G-20-Gipfel-Verfahren-gegen-Rote-Flora-Anwalt-Beuth-eingestellt.html

  47. Anusuk 24. März 2018 at 10:24
    Mit den Bildern sollte es doch nicht schwerfallen die Täter zu ermitteln.
    Die sehen ja aus wie Drillinge.
    ——

    Was vielleicht daran liegt das es eine Person aus drei Perspektiven ist 😉

  48. ‚Polizei‘ von Hamburg(Bürgermeiste & monster quran.com/5/38-40 Freund olaf scholz (asoziale Partei Buntland)
    sind genause Faschisten; haben mich auf Twitter geblocked, weil sie keine Gegenargument zu allah’SS Koran 40/2 -> ‚kill them‘ quran.com/4/89
    vs. Art 1; 2, 2 GG § 241 StGB.. hatten

    ‚When facsist cannot control the narrative, they shut down the disussion.‘ Robert Spencer, Director of jihadwatch.org

  49. SPD & DGB karren mit Bussen massenweise linke Demonstranten nach Kandel, um „couragierte“ Bürger gegen „Rechts“ zu simulieren:

    Kandel-Tours for free, mit SPD und DGB!

    Die Bösen von „Kandel ist überall“ werden immer mehr

    Wir stehen für Demokratie, Respekt und Vielfalt“. Es sei denn, es handelt sich um „Kandel ist Überall“ oder – Gottseibeiuns – die AfD.

    Nun haben die Guten von „Wir sind Kandel“ offenbar ein wenig Sorge, zahlenmäßig ins Hintertreffen zu geraten, weil die Bösen von „Kandel ist überall“ immer mehr werden, schließlich sind die überall. Um dieser Geisterarmee des Faschismus auf Augenhöhe entgegen treten zu können, wurde jetzt ein Joint-Venture von SPD und Deutschem Gewerkschaftsbund aufgelegt, das mit einer Busflotte tapfere Widerstandskämpfer aus Nah und Fern nach Kandel karrt, die dort einheimische Bürger simulieren sollen. Von Koblenz bis Trier und von Saarbrücken bis Worms stehen Busse bereit, um die Kombatanten kostenlos nach Kandel zu transportieren.

    http://www.achgut.com/artikel/kandel_tours_for_free_mit_spd_und_dgb

  50. Jede faschistoide Diktatur hat seine Schläger und Mördertruppen um oppositionellen Gruppierungen auf Linie zu bringen, vor ein paar Jahren hat man mich dafür noch ausgelacht. Jetzt lachen sie nicht mehr… 😉

  51. fiskegrateng 24. März 2018 at 10:29

    Es geht nicht grotesker, aber DAS IST LINKS. Genau das

    Erinnert mich an einen feinen alten Witz aus dem Kalten Krieg:

    Treffen sich ein Russe und eine Amerikaner. Sagt der Amerikaner: „Bei uns herrscht Freiheit. Jeder kann vor dem weißen Haus gegen die amerikanische Regierung protestieren, ohne verhaftet, zusammengeschlagen oder verfolgt zu werden.“ Sagt der Russe: „Kannst du bei uns vor dem Kreml auch.“

  52. Österreich / Messerattacken
    ________________
    Die „Krone“ veröffentlicht eine schöne Grafik über
    den Anstieg der Messerattacken über die letzten 10 Jahre.

    Es gibt auch Zuordnungen zu den Nationalitäten der Täter.
    Afghanen am schlimmsten!
    http://www.krone.at/1674760

  53. OT

    DAS Nervenzentrum der Islamophobie,

    ‚Türkische Führer: Islamische Übernahme Europas UNvermeidlich‘ (ALLE UNgläubige = ‚Feinde von Allah‘) 41/28 -> (vorgeschrieben für ALLE Muslime, neben taqiyyah’Betrug‘ 3/28) 2/216

    -> (gewalttätiger Jihad) 4/74-76, 95; 5/33 8/12-17, 8/67 https://quran.com/8/39 legacy.quran.com/48/1-28 (letzte Bergpredigt vom Berg ‚Arafat‘ nahe Mekka:) ‚… Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religion zu geben. Und Allah genügt als Zeuge.‘, …

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/03/turkish-leaders-islamic-takeover-of-europe-inevitable

  54. „Bei dem Mann auf dem Fahndungsfoto soll es sich um einen der Täter handeln. Der Brillenträger soll zwischen 20 und 30 Jahre alt und knapp zwei Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er eine rote Mütze und eine dunkle Kapuzenjacke.

    Wer Hinweise zu den Verdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286 56789 bei der Polizei zu melden.“

  55. Die NS-Verbrecher in Bayern erlauben ja mittels des neuen Polizeigesetzes unbegrenzte Inhaftierungen auf bloßen Verdacht hin. Das ist sogar einen Straftatbestand : § 234a Verschleppung…..

  56. Er wird mit seinen Eltern auf der Wache erscheinen und eine psychische Krankheit angeben. Dann darf er wieder gehen.

  57. Interessant, dass im Fahndungsaufruf festgestellt wird, dass der Täter ein deutsches Erscheinungsbild hat. Hätte er ein syrisches, würden wir höchstens das Wort südländisch finden. Aber die „Südländer“ aus Marokko, Algerien, Syrien usw. kann man eigentlich mit ein bisschen Übung genauso unterscheiden, wie die Deutschen von Franzosen oder Holländern oder Italienern. Aber diese Übung scheint die deutsche Polizei nicht zu haben.

  58. @ Tritt-Ihn 24. März 2018 at 10:57

    Hamburg-Bahrenfeld
    ——————————————–

    In dem Video trotz Balken vorm Gsicht eindeutig gut zu erkennen: ein Kuffnuck !
    Die haben den gefesselt und bäuchlings auf der Bare festgeschnallt und dann ab in die Klappse mit ihm.

    Als das SEK mit der Leiter anmarschiert kam musste ich etwas schmunzeln.
    Und wie vorsichtig die das Fenster göffnet haben.
    In Amerika od. England wäre die gesamte Fensterfront mit einem lauten Knall in die Bude geflogen.

  59. „Wir hoffen, dass er und der andere Faschist gefasst werden und lange Zeit hinter Gittern verschwinden werden. “

    Von was träumt ihr nachts?

    Wo waren die anderen Demo-Teilnehmer, keiner dabei der dieser Brillenschlange beim Festnehmen aus Versehen die Hornbrille vom Gesicht geschlagen hätte?

  60. Ergänzung @11:02 ‚… (ALLE UNgläubige = ‚Feinde von Allah‘) 41/28‘ -> die sich nicht Unterwerfen quran.com/9/29 (Extrapunkt nur für Juden & Christen wegen ‚Verfälschung‘ der Biblel)

  61. daskindbeimnamennennen 24. März 2018 at 11:04
    Aber diese Übung scheint die deutsche Polizei nicht zu haben.

    Warum sollten sie auch? in einem stinkenden Shithole in dem Anarchie, Willkür und Wahnsinn herrscht ist das völlig irrelevant.

  62. Wieso bezeichnet Ihr den als „Faschisten“, liebes PI-Team? Kennt Ihr den Mann? Unter seinen Fotos ist er dann ein „linker Gewalttäter“, was wahrscheinlich auf ihn zutrifft. Hier wird oft und zurecht beanstandet, daß mit der Nazi-Keule gegen politische Gegner vorgegangen wird. Jemanden einfach so als Faschisten zu bezeichnen, ist nichts anderes.

  63. Roma-Clans besetzen Ferienhäuser in Spanien und
    geben sie nicht mehr her.
    ______________________
    Selbstverständlich werden Strom und Wasserzähler abgeklemmt
    oder Strom beim Nachbarn geklaut.
    Gegenüber den rechtmäßigen Besitzern treten sie aggressiv auf.
    Für die Besitzer der Häuser ein Alptraum

    Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=vTk35xBfwQ4

  64. Wo bleibt die Empörung der Bessermenschen?

    Hat sich schon jemand vom Hamburger Senat von dieser Linksextremistischen Gewalttat distanziert?

    Wann kommt die Talksendung in der Vertreter der Parteien deutlich zu verstehen geben, dass es sich hier um eine durch nichts zu rechtfertigende Gewalttat handelt?

    Welchen Zeitungen veröffentlichen Kommentae und Analysen, dass Gewalt gegen Andersdenkende verabscheuungswürdig und in einem demokratisch verfassten Rechtsstaat nicht geduldet wird?

    Welche Kirchen zeigen Solidarität mit dem Opfer der linken Gewalt?

    Das alles ist noch nicht geschehen?
    Das alles wird auch nicht geschehen?
    Ja dann ist es wohl genauso gewollt…

  65. Hotjefiddel 24. März 2018 at 11:13
    Jemanden einfach so als Faschisten zu bezeichnen, ist nichts anderes.
    —-
    Es gibt einen gewaltigen Unterschied: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!“ (1. Johannes 2,1-6)

  66. Viel wird diesem linken Möchtegernmörder nicht passieren. Die Antifanten sind, wie die goldenen Menschengeschenke, in DE eine geschützte Spezies. Man möchte nicht riskieren, dass sie am Ende noch aussterben.

  67. Ich hoffe sehr, dass dieser linksgestörte Gewalttäter gefasst und dementsprechend bestraft wird.

  68. plakatierer1 24. März 2018 at 11:15
    Genau hier sieht man die Doppelmoral der sog. Bessermenschen. Wenn es Gewalt gegen unbescholtene rechts konservative Bürger gibt, interessiert das kein Schwein.

  69. Wenn er erwischt wird, bitte Name und Anschrift veröffentlichen. Es gibt in Hamburg genug Leute, die ihn gern mal kennen lernen möchten.

  70. Ich hoffe das man den im Knast schön richtig von hinten nimmt!Und am besten von einem Mosi:)So ein Milchbubi hat nur eine Strafe verdient!Jeden Tag von einem Mosi gef…..zu werden!

  71. Der Typ wird eh wieder mildernde Umstände bekommen…
    Depressiv,Papa und Mama krank,Hartz4er,und war den Tag halt gereizt…

  72. Im Übrigen gibt es bei den Landesämtern für Verfassungsschutz Dateien über gewaltbereite Extremisten. Wenn der politische Wille besteht, ist die Person innerhalb von Tagen identifiziert. Hier muss die AfD als Parlamentspartei dranbleiben, damit dieser Honk rangenommen wird.

  73. Habe gerade einen Kulturschock… Bin in Erlangen bei meinem Sohn zu Besuch und war eben ein paar Schritte unterwegs. Jetzt frage ich mich wie eine deutsche Stadt so untergehen kann. Es gibt wohl keine Kultur die es nicht gibt, der öffentliche Raum ist verwahrlost, überall Menschen die betteln oder Drogen konsomieren, links orientierte die natürlich studieren und noch nichts in die Gesellschaft eingebracht haben und Alles so…. mir fehlen die Worte. Ist das unser Leben? Ist das unser Land? Ist das die Zukunft unserer Welt und unserer Nachkommen?

  74. DDuesenberg 24. März 2018 at 11:55

    Wer hat eigentlich Laschet in den Kopf geschissen? Merkel?
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/armin-laschet-will-staatliche-anerkennung-des-islams-15509481.html?GEPC=s3
    —————-
    Aktive Wahlwerbung um Merkels „Neubürger“ und gleichzeitig unbewußt für die AfD. Söder wird schon wieder ins Tischtuch gebissen haben, wenn seine Mitstreiter solche „handwerklichen“ Fehler zum Schaden der C*SU für die Bayernwahl begehen. Ein Trauerspiel, was die Volkszertreter von den Altparteien aufführen. Und das jeden Tag.

  75. Ossiland 24. März 2018 at 12:01

    Ich kann Ihr Entsetzen voll und ganz nachvollziehen und teile es.

  76. @ Hotjefiddel 24. März 2018 at 11:13

    „Wieso bezeichnet Ihr den als „Faschisten“, liebes PI-Team? Kennt Ihr den Mann? Unter seinen Fotos ist er dann ein „linker Gewalttäter“, was wahrscheinlich auf ihn zutrifft. Hier wird oft und zurecht beanstandet, daß mit der Nazi-Keule gegen politische Gegner vorgegangen wird. Jemanden einfach so als Faschisten zu bezeichnen, ist nichts anderes.“

    Das beliebte Hortspiel heißt schon seit Jahren „Gaanich Nazi – säälber Nazi!“. So läuft es in einer Endlosschleife, schließlich muß ja der Schuldkult unentwegt bedient und befördert werden.

  77. Liebe Patrioten,

    von mir auch die besten Genesungswünsche an das Opfer dieses linken, grünen, oder Merkeljugend Terrors.

    Wie sieht es eigentlich aus mit „Opfern ein Gesicht geben“? Also falls das Terroropfer dem zustimmt, oder Interviews, wie es den Opfern geht, nach solchen gewalttätigen Angriffen?
    Das ist ja auch eine Strategie der Moslems, mit denen die immer wieder beim Staatsfunk und Massenmedien durch kommen, selbst wenn es im Fall der Moslems oft nur eingebildet sein mag und ihnen kein Haar gekrümmt wird. Da reicht ja schon ein Schwein in der Nähe von Moscheen um den lautstarken Jammerchor anzustimmen.

    Hier sollte meiner Meinung nach unbedingt angesetzt werden und bei den tatsächlich hasstriefendem gewalttätigem Terror von grün, links oder Merkeljugend den Terroropfern Raum geboten werden, ihre Klagen los zu werden und der breiten Öffentlichkeit die echten Qualen der Einheimischen als Opfer derartigem Terrors deutlich aufzuzeigen.

    PI-News bleibt bitte dran

  78. Schön, dass PI am Fall dran ist❗ 😎
    Dieser SA antifa Dreck muss zur Rechenschaft gezogen werden ❗

  79. Wir sind selbst hin und wieder in HH und haben dort viele Freunde. Danke für die Bilder, diese sind gespeichert und an alle Freunde und Bekannten mit der Bitte um Weiterleitung versendet worden.

  80. Demonizer 24. März 2018 at 12:03
    DDuesenberg 24. März 2018 at 11:55

    Ich dachte, DEN Islam gibt es nicht? Was will Laschet denn „anerkennen“?

  81. wahrheit 24. März 2018 at 09:44

    das sind keine Faschisten, das sind bolschewistische Kommunisten, die sich wie die Rotfront in der Weimarer Republik organisieren, ihr Ziel ist der bolschewistische Kommunismus, den sie mit Multikulti, Grenzoffenheit und brutale4r Gleichmacherei herbeiführen wollen, ganz in Sinne der EU-Nomenklatura und der Merkel-Regierung.
    ————————

    Absolut richtig!!!!

    Es ist schlimm, dass immer wieder die wahre Ideologie verschwiegen wird, der Kommunismus!
    Da müssen Faschisten, Nazis und sonstige Begriffe herhalten, die den Zusammenhang mit diesen Verbrechern verschleiern SOLLEN. Gleichzeitig schlägt die Keule sofort auf uns zurück.
    Zuletzt hat sich gezeigt, dass der Kommunismus der NWO gedient hat.
    Durch sogenannte Privatisierung wurde das ehemals private Vermögen, dann in „Volkseigentum“ überführte, nicht etwa zurückgegeben, sondern den NWO-Heuschrecken verschleudert.

    Ebenso verhält es sich mit dem Begriff STALINISMUS.
    Es waren KOMMUNISTEN, die den Gulag einrichteten [auf Befehl Lenins] und weiterbetrieben, die Kulturrevolution Maos und Pol Pots Millionen Ermordete.
    > 100 Millionen Ofer sind die Opfer der Kommunisten!
    Und das Schlägerpack der Antifa sind die gleichen Schläger wie die nach dem WK I, die Spartakisten, später der Rotfrontkämpferbund – mit der Roten Hilfe der Linksanwälte´!

  82. Ossiland 24. März 2018 at 12:01

    Selbsthilfegruppe 24. März 2018 at 12:10

    Habe gerade einen Kulturschock… Bin in Erlangen bei meinem Sohn zu Besuch und war eben ein paar Schritte unterwegs. Jetzt frage ich mich wie eine deutsche Stadt so untergehen kann. Es gibt wohl keine Kultur die es nicht gibt, der öffentliche Raum ist verwahrlost, überall Menschen die betteln oder Drogen konsomieren, links orientierte die natürlich studieren und noch nichts in die Gesellschaft eingebracht haben und Alles so…. mir fehlen die Worte. Ist das unser Leben? Ist das unser Land? Ist das die Zukunft unserer Welt und unserer Nachkommen?

    Gestern Abend traten ein(e) allseits bekannte PI Kommentator_In und ich in fernmündlichen Kontakt und genau dieses Thema hatten wir auch besprochen.
    Das Entsetzen von Menschen die in eine „bereicherte Innenstadt“ kommen und was in den Köpfen derjenigen vorgeht, die das angeblich nicht sehen oder sehen wollen.

  83. Das kann kein Linker sein, Gewalt ist nicht links hat doch meine ich Martin Schulz festgestellt. Aber von dem hört man gar nix mehr. Also weiß ich nicht ob das noch gilt.

  84. Der Stasistaat kann froh sein das die Opfer nicht mit gleiche Münze zurückschlagen. Das war der Auslöser eines jahrzehntelanger Bürgerkrieg in Nordirland. Natürlich ist die Revolution wie in der DDR 1989 der bessere Weg.

  85. INGRES 24. März 2018 at 12:29
    Das kann kein Linker sein, Gewalt ist nicht links hat doch meine ich Martin Schulz festgestellt. Aber von dem hört man gar nix mehr. Also weiß ich nicht ob das noch gilt.

    ++++++++
    Ja, unser 100% Sozi ist weg von der Bühne. Sigi Speck hat im das Pöstchen vereitelt.
    Vom Speck Sigi hört man auch wenig 😆

  86. Programmhinweis

    Morgen früh Yascha Mounk im Deutschlandfunk

    09:30 Uhr
    Essay und Diskurs

    Außergewöhnliche Zeiten: Die Demokratie in Gefahr?
    Der Politikwissenschaftler Yascha Mounk im Gespräch mit Thomas Kretschmer

    Ist die Zukunft der liberalen Demokratie in Gefahr? Dass die Mehrheit der Briten für den Brexit stimmt, schien fast unmöglich. Dann haben sie es doch getan. Donald Trump als Präsident der USA? Nein, soweit wird es nicht kommen. Bis es dann doch so weit gekommen ist. Auch der Einzug der AfD in den Bundestag war für viele Beobachter und Bürger lange nur ein Wunschtraum der rechten Populisten. Jetzt ist die Fraktion der AfD die drittstärkste im Deutschen Bundestag. Populistische Politiker und Parteien in Europa und Nordamerika bringen den Rechtsstaat in Gefahr. Wir leben in außergewöhnlichen Zeiten. Ohne den Rechtsstaat ist die Demokratie nicht denkbar. Davon ist der Politikwissenschaftler Yascha Mounk überzeugt. 1982 in München geboren, lehrt er heute an der Harvard University in den USA. Mounk fühlte sich fremd in Deutschland. Über sein kompliziertes Verhältnis zu Deutschland hat Yascha Mounk 2015 sein Buch ,Echt, Du bist Jude?‘ veröffentlicht. 2018 erschien ,Der Zerfall der Demokratie. Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht.‘
    Die Demokratie in Gefahr?

    http://www.deutschlandfunk.de/aussergewoehnliche-zeiten-die-demokratie-in-gefahr.1184.de.html?dram:article_id=410025

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=25.03.2018

  87. @ Hotjefiddel 24. März 2018 at 11:13

    In der Faschismustheorie sind Merkmale (oder Merkel Male?) für Faschismus das Führerprinzip, der Totalitätsanspruch, totalitäres, in Funktionshierarchien gegliedertes Gesamtmodell der Gesellschaft.

    Überprüfe das doch einfach mal, in dem Du auf diese klaren Auffälligkeiten als Anzeichen von Faschismus die Gegenwart betrachtest.

    Gerade bei Gegendemos lässt sich bestens beobachten, wie Obrigkeiten und Massenmedien Gleichschaltung vorantreiben, heute sicherlich wieder in Kandel zu beobachten.
    Der Staatsfunk dazu:
    https://www.swr.de/swraktuell/rp/nach-tod-der-15-jaehrigen-mia-drei-demonstrationen-in-kandel/-/id=1682/did=21393804/nid=1682/t4sbea/index.html
    Die konnten sich auch nicht zurückhalten gleich noch einen FAKE NEWS Kracher einzubauen:
    „rechtsradikalen Gruppierungen wie ‚Identitärer Weg'“

    Die Anständigen von der Identiären Bewegung hat der Staatsfunk ja nicht genannt.
    https://www.identitaere-bewegung.de/category/faq/

  88. „Bis auf die Straßenkämpfe und die Toten sind das bereits Zustände wie in der Weimarer Republik.“

    Nur eine Frage der Zeit. Das Spannungsfeld zwischen deutschen Patrioten und den Befürwortern des Postfaktischen wird immer energiegeladener.Ich befürchte, dass der erste Tote bei öffentlichen Auseinandersetzungen als Märtyrer der jeweiligen Seite die Gewaltspirale in Gang setzen wird. Dann wird sich zeigen, welches System die CDU/CSU wirklich will.

  89. Herr Maas, Herr Stegner, ist das ein Freunde von Ihnen?
    Ach nein, ich vergaß “ Frau Nahles haut ja einfach mal auf die Fresse “ Also eher einer der Ihren.

  90. Eine ganz andere Frage ist noch – und da sollte man dranbleiben, warum wird das Bild von dem anderen Typen, dem zweiten Täter, nicht veröffentlicht? Es würde doch ausreichen, den zu identifizieren. Gegebenenfalls könnte man ihn im Rahmen einer „peinlichen Befragung“ mal um die Identität des Haupttäters bitten. Wie auch immer. Die Fotos von dem zweiten Typen müssen auch veröffentlicht werden. Das lässt die Chancen auf eine Klärung des Falles deutlich steigen.

    Hat das Opfer eigentlich mittlerweile einen vernünftigen Anwalt, der sich darum kümmert. Es gibt was zu tun für die AfD in Hamburg!

  91. Ossiland 24. März 2018 at 12:01

    Habe gerade einen Kulturschock… Bin in Erlangen bei meinem Sohn zu Besuch und war eben ein paar Schritte unterwegs. Jetzt frage ich mich wie eine deutsche Stadt so untergehen kann. Es gibt wohl keine Kultur die es nicht gibt, der öffentliche Raum ist verwahrlost, überall Menschen die betteln oder Drogen konsomieren, links orientierte die natürlich studieren und noch nichts in die Gesellschaft eingebracht haben und Alles so…. mir fehlen die Worte. Ist das unser Leben? Ist das unser Land? Ist das die Zukunft unserer Welt und unserer Nachkommen?
    ######################

    Das ist NICHT die Zukunft für UNSERE Nachkommen – und wir müssen nun als allererstes dafür sorgen, dass es auf KEINEN FALL die „Zukunft“ der fremden Brut ist. Die eigene Brut müssen wir schützen – und eine ZUKUNFT NEU SCHAFFEN.

    Wenn wir nicht vertrieben werden wollen, dann müssen wir vertreiben.

    Tut mir leid, ist so. Wir sind mitten im Krieg. Leute, aufwachen! Und vor allem ANDERE AUFWECKEN!!!

  92. Wieso ist hier eigentlich immer von „Faschisten“ die Rede?

    Man kann von Italiens Zeit unter Mussolini halten was man will, aber der Faschismus hat nichts mit solchen Anschlägen auf Patrioten und Demokraten zu tun.

  93. Was für ein primitives, erbärmliches, feiges Pack dieser SA antifa Dreck doch ist❗ 😛
    Natürlich mindestens 2 auf einen … ja… feiger Abschaum ❗

  94. Darfur das er ein linker Demonstrant ist, trägt er ziemlich ungewöhnliche Bekleidung. Der Anorak und die Mütze sind von der Outdoormarke Napapijri. Das ist in diesen Kreisen äusserst ungewöhnlich. Ausserdem ist beides aus der aktuellen Kollektion. Wenn der Wichser die Klamotten im Internet bestellt hat, sollte es den Personenkreis einschränken. Das wäre einen Versuch wert. Seit wann tragen Leute aus diesem Millieu diese Sachen? Bei Hooligans wäre es völlig normal, bei Linken nicht.

  95. Alle Demonstrationswilligen sei dazu gesagt: Der Zusammengeschlagene hat offenbar selbständig, allein den Demostandort verlassen (womit ich nicht zum Ausdruck bringen will, dass er selbst Schuld hat!!! Es sollte selbstverständlich möglich sein) ,aber sicherer ist es zur Zeit, gemeinsam zu fahren. Also bleibt bis zum Ende. Für eine sichere Abreise ist gesorgt.

    Ich bitte euch, euch von den Faschisten nicht vom Demonstrieren abhalten zu lassen. Dieser Faschismus ist ein Teil des Demomottos.
    Auch deshalb muss Merkel weg. Und jeder, der soetwas zulässt.

  96. Cyberdawn 24. März 2018 at 15:59
    Wieso ist hier eigentlich immer von „Faschisten“ die Rede?

    Man kann von Italiens Zeit unter Mussolini halten was man will, aber der Faschismus hat nichts mit solchen Anschlägen auf Patrioten und Demokraten zu tun.
    _____

    Weil Faschismus eine Bündelung der unterschiedlichen Kräfte bedeutet, um die Opposition zu unterdrücken.
    Und leider sind diese Systemlinge eine prügelnde, zündelnde, marodierende, plündernde, von Steuergeld unterstützte Kraft.

  97. https://www.youtube.com/watch?v=Z-vECNkxs2A

    ossi46 24. März 2018 at 12:28
    wahrheit 24. März 2018 at 09:44

    das sind keine Faschisten, das sind bolschewistische Kommunisten, die sich wie die Rotfront in der Weimarer Republik organisieren, ihr Ziel ist der bolschewistische Kommunismus, den sie mit Multikulti, Grenzoffenheit und brutale4r Gleichmacherei herbeiführen wollen, ganz in Sinne der EU-Nomenklatura und der Merkel-Regierung.
    ————————

    Absolut richtig!!!!

    Es ist schlimm, dass immer wieder die wahre Ideologie verschwiegen wird, der Kommunismus!

    __________

    Faschismus ist keine Staatsform. Faschismus ist der Weg in die Staatsform.
    Durch die Gleichschaltung und Vereinnahmung der Kräfte Parteien, Medien, Gewerkschaften „Anti“fa etc werden oppositionelle Kräfte unterdrückt.
    Gibt wohl Stunk, wenn du plötzlich öffentlich als Kanzler verkündest, dass ab sofort der Kommunismus Staatsform sei.
    Oder etwas Anderes.

  98. Zwei gegen einen Einen. Dazu aus dem Hinterhalt. Tritte gegen den Kopf. Leute, Leute, glaubt ihr, dass Ihr ewig ungeschoren bleibt! Das Blatt wird sich bald wenden und dann ist Zahltag!

  99. Das ist der Sohn von Pöbelralle und das Patenkind der kriminellen Raute. Egal wie sein Name ist….

  100. Auftragsmörder der Linksfaschisten um ihre Agenda umzusetzen. Faschisten….das ist die richtige Bezeichnung! Von @Shinzu richtig erklärt! Der Faschismus fragt nicht ob „links“ oder „rechts“, der heutige Faschismus nennt sich schlicht Antifaschismus. Die Wesensmerkmale und der totalitäre, inhumane Charakter ist der selbe. Faschisten gehen über Leichen, um ihre Meinungshoheit durchzusetzen. Siehe Hitlerfaschismus, Stalinismus, Maoismus, Islam! Kommunisten sind davon überzeugt, dass der Faschismus immer nur „rechts“ sein muss, genau wie die Linken propagieren, dass die Gewalt auch immer nur von „rechts“ käme. Viele ehemalige Konzentrationslager wurden nach Kriegsende weitergeführt, um tatsächliche und vermutliche Nazis, als auch Dissidenten zu lequidieren. Dieser Tatsache wird natürlich von den MSM nicht so großer Bedeutung beigemessen, der Michel soll in der linken Ideologie nur gutes, Menschliches sehen und keine Greueltaten, die sich im wesentlichen nicht von denen des Nationalsozialismus in der Verfolgung seiner Gegner unterschieden hatten.

  101. guus fraba 24. März 2018 at 18:16
    Darfur das er ein linker Demonstrant ist, trägt er ziemlich ungewöhnliche Bekleidung. Der Anorak und die Mütze sind von der Outdoormarke Napapijri. Das ist in diesen Kreisen äusserst ungewöhnlich. Ausserdem ist beides aus der aktuellen Kollektion. Wenn der Wichser die Klamotten im Internet bestellt hat, sollte es den Personenkreis einschränken. Das wäre einen Versuch wert. Seit wann tragen Leute aus diesem Millieu diese Sachen? Bei Hooligans wäre es völlig normal, bei Linken nicht.
    ————————————————————
    Der sieht nicht aus wie ein Hooligan. Eher wie ein linksversiffter Student mit reichen Eltern. Es könnte doch sein, dass der das auch mit den Klamotten weiß, von seinen Antifa-Kollegen. Und weil überall verbreitet wurde in den Medien, die Organisatoren und viele Teilnehmer der MMW-Demo kämen aus dem Hooligan-Milieu, hat er sich die Kleidung extra besorgt, um sich unter die Patrioten mischen zu können, ohne dort aufzufallen. Dann hat er sich gezielt ein Opfer ausgekuckt oder zufällig mitbekommen, dass da einer früher geht und ist dem hinterher. Dafür, dass das geplant war, sprechen ja auch die Handschuhe, wo einige hier sagen, das seien Quarzhandschuhe.

  102. wieso die fahren auch schicke Autos da hat sich bestimmt erst mal von Acker gemacht und dann wird gedealt und morgen kommt der Osterhase

  103. Ich finde es gut, das hier im Artikel von „Faschisten“ geredet wird.
    Denn das sind nun mal die Rote SA und ihre Anhänger.
    Je öfter dieser Begriff dafür verwendet wird, um so mehr wird er sich
    in der Assoziation im Sprachgebrauch durchsetzen.
    Gut so.

Comments are closed.