Der Afghane (weißer Overall) wird von zwei Kriminalbeamten zum Haftrichter nach Flensburg gebracht.
Print Friendly, PDF & Email

Der von den Altmedien verharmlosend als „Bekannter“ umschriebene Messermörder der 17-jährigen Flensburgerin Mireille (PI-NEWS berichtete) bekommt so langsam ein Gesicht. Er soll Afghane und 18 (?) Jahre alt sein.

Wie schon Mia in Kandel wurde diesen Montag auch Mireille regelrecht abgeschlachtet. Der Afghane muss sich in einem Blutrausch befunden haben, als er Mireille in ihrer eigenen Wohnung umbrachte. Ihr Körper war mit Messerstichen übersät. Der Notarzt war mit seinen Reanimierungsversuchen erfolglos.

Auch wurde jetzt bekannt, dass Mireille, die sich in einem Ausbildungsverhältnis befand, schon seit Monaten Kopftuch trug. Ein Nachbar dazu: „Vor ein paar Monaten ging sie dann nur noch mit Kopftuch vor die Tür und verhielt sich sehr zurückhaltend.“

Ein anderer Anwohner berichtet, dass es immer wieder Streit gab und dass der Afghane und Mireille auch „körperlich aneinander geraten“ sind. Zur Zeit der Tat (18 Uhr) wurden laute Schreie aus der Wohnung gehört.

Und wie geht eine vollkommen wehrlose Gesellschaft mit der Invasion kulturfremder muslimischer Männer um? Dieser Gesellschaft entgleiten ihre eigenen Töchter sehenden Auges. Manche konvertieren und werden anschließend schariakonform abgeschlachtet, weil sich den neuen Herrenmenschen gegenüber ihre neuen häufig erst minderjährigen Frauen und Freundinnen doch nicht so gefügig verhalten, wie sie es gerne hätten.

Diese Gesellschaft ermittelt durch die Staatsanwaltschaft auf „Totschlag“ statt auf Mord. Was könnte eigentlich heimtückischer sein, als ein Mädchen in dessen eigener Wohnung abzuschlachten? Heimtücke ist ein Mordmerkmal!

Gerichte, die „im Namen des Volkes“ urteilen, werden auch dieses Mal diesen bestialischen Mädchenmörder nach Jugendstrafrecht verurteilen. Nach wenigen Jahren Haft auf Steuerzahlerkosten mit diversen Sozialprogrammen wird diese Bestie nicht etwa abgeschoben, das wäre ja inhuman, nein, dann wird dieser Mörder wieder auf die deutsche Gesellschaft losgelassen.

Kandel ist überall, das hat der Mord an Mireille in Flensburg einmal mehr gezeigt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

232 KOMMENTARE

  1. Und die Schlepperkönigin bleibt auf dem Thron!

    Haben die Schleimpolitiker nicht auch Töchter und Söhne??????

    Ach ne, die sind bestimmt in Internaten in der Schweiz!

  2. Ich weiß von einem Bekannten, der sich in dem Milieu auskennt (kennt PI nicht!), dass die Afghanen die schlimmsten von allen sind. (Zitat)

  3. Nein! Doch! Oohhh!
    Kppftuch…Ansichtskarte aus Solingen inkludiert.

    Was ist hier nur los in diesem Land….schlimm!

  4. Sein Asylantrag sei abgelehnt worden, die Entscheidung aber nicht rechtskräftig. „Das Verfahren läuft noch.“

    Das Verfahren läuft, aber Mireille ist tot und die Bundeswehr ist in Afghanistan.

  5. Mitleid? Emphatie für Mireille? Nicht die Spur. Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um.

  6. Maria, Mia, Mireile, wen wird das #Merkelregime als nächstes Opfer anbieten?

    Multikulturalismus ist Völkermord!

  7. Dieser afghanische Mörder kam 2015 auf Einladung Merkels als „Minderjähriger“ ins Land..Heute soll er angeblich 18 Jahre alt sein,also war er 2015 nach eigenen Angaben erst 15 Jahre alt..
    Wahrscheinlich war er schon 10 Jahre älter bei seiner illegalen Einreise,wie so viele,seiner kriminellen Glaubensbrüder..
    Fakt ist:täglich diese fatalen Morde,die Merkels Messerkünstler begehen.
    Man kann von totalem Staatsversagen reden und hat manchmal das Gefühl,dass dieses von Ideologen,die uns „noch“regieren,gewollt ist.
    Ich hoffe,dass der Tag kommt,dass Merkel endlich verhaftet wird.
    Dies sind wir den vielen Opfern schuldig,die durch Merkels fataler und krimineller Politik in Deutschland ihr Leben verloren und weitere Opfer ihr Leben verlieren werden,solange die an Massenmord beteiligte Merkel weiterhin das Sagen hat!

  8. Merkill ist für mich indirekt eine Massenmörderin.. !…(Schreibtischtäter!)
    .
    Sie leistet jeden Tag Beihilfe zum Mord, Raub, Messern und Vergewaltigungen durch ihre Asylanten/Ausländer.
    .
    .
    „Die Deutschen haben eine Besessenheit, jede Sache so weit zu treiben, bis eine böse daraus geworden ist“.
    .
    George Bernard Shaw
    irischer Schriftsteller

  9. Cendrillon 14. März 2018 at 12:44
    Das sind keine Opfer. Die haben sich ihre Mörder selbst ausgesucht.
    Genau!

  10. In Lehrte bei Hannover werden schon über Jahre die Schülerinnen über Projektwochen den Merkel-Flüchtlingen angeboten.
    Die „Damen“ Brook (IGS) und Stanke (Araber Wohlfahrt) organisieren die Treffen.

    .
    „Lehrte IGS-Schüler malen mit Geflüchteten

    IGS-Schüler haben sich jetzt in einer Projektwoche mit dem Thema Migration und Flüchtlinge beschäftigt. Dazu waren sie mehrere Tage in der Flüchtlingsunterkunft an der Lehrter Nordstraße zu Gast.

    Lehrte. Kontakte knüpfen, andere Kulturen kennenlernen und Vorurteile gegenüber Flüchtlingen abbauen: Das ist das Ziel eines einwöchigen Projekts der Integrierten Gesamtschule Lehrte gewesen.

    „Mich hat interessiert, wie die Geflüchteten hier in Lehrte so leben“, erklärte Schülerin Fiona Schibgilla die Wahl ihres Projekts. Zunächst hatten sich die Schüler mit ihrer Projektleiterin Ute Brook in einem theoretischen Teil mit den Ursachen des Flüchtlingszustroms sowie mit der Herkunft von Flüchtlingen beschäftigt. Auch über die verschiedenen Kulturen und Religionen der Menschen, die hier in Deutschland Zuflucht suchen, wurde dabei gesprochen.

    Höhepunkt der Projektwoche waren jedoch die gemeinsamen Aktionen mit den Flüchtlingen. Die Projektgruppe der IGS war dafür mehrere Tage lang in dem AWO-Wohnhaus an der Lehrter Nordstraße zu Besuch. Seit 2015 leben dort Flüchtlinge, zurzeit sind es 75 – verteilt auf drei Wohngebäude. Ein Großteil der Geflüchteten nimmt tagsüber an Sprach- und Integrationskursen teil, andere arbeiten bereits.

    Bei den Treffen mit den Geflüchteten standen verschiedene Aktionen wie Basteln, Malen und Gesellschaftsspiele auf dem Programm. Mit Acrylfarbe wurden gemeinsam Bilder gefertigt, die nun den Flur in dem Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss verschönern sollen. Außerdem gestalteten alle Teilnehmer gemeinsam ein Transparent auf das sie das Wort Zusammenhalt in unterschiedlichen Sprachen schrieben. Jeder durfte sich dort mit seinem Handabdruck verewigen. „Das Transparent soll später das Haus hier verschönern“, sagte Brook.

    Bei den Aktionen lernten sich die Schüler und die oftmals nur wenige Jahre älteren Flüchtlinge besser kennen. Kommuniziert wurde in vielen Sprachen. Englisch, Französisch – und wenn gar nichts mehr ging half IGS-Schüler Ahmad Kalaf mit Kurdisch und Arabisch aus. Der Schüler war mit seiner Familie vor ein paar Jahren aus dem Ort Malika in Syrien nach Deutschland gekommen. Von der Hauptschule Uetze ist er jetzt auf die IGS in Hämelerwald gewechselt. „Er wird bei uns sicher noch Abitur machen“, so Ute Brook optimistisch.

    Die Flüchtlinge freuten sich über die Aktionen. „Das ist eine schöne Abwechslung“, sagte ein 18-Jähriger, der aus dem Irak stammt. Viele der IGS-Schüler stellten fest, dass ihre Interessen und Vorlieben etwa bei Musik oder Sport oft gar nicht so weit mit denen der jungen Flüchtlinge auseinander liegen. „Besuche wie diese bauen Vorurteile und Berührungsängste auf beiden Seiten ab“, sagte Brook. Die Pädagogin leitet auch die AG Schule & Rassismus an der IGS.

    AWO-Mitarbeiterin Susanne Stanke vom Wohnheim an der Nordstraße bedauerte, dass die IGS momentan die einzige Schule in Lehrte ist, die ein Flüchtlingswohnheim aufsuchen. „Als AWO-Einrichtung sind wir offen für vielfältige Aktivitäten, die den Austausch zwischen Geflüchteten und Nichtgeflüchteten fördern“, sagte sie. Der Austausch trage zur Integration bei. „Die Schüler lernen dabei Toleranz und ein gutes Miteinander verschiedener Kulturen“, ergänzte Brook.“

    http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Nachrichten/IGS-Projektwoche-mit-Fluechtlingen-in-Lehrte

  11. Flensburg: Messermörder ist Afghane

    Gott sei dank. Ich hatte schon befürchtet, dass es ein Deutscher war.
    Es könnte sonst zu Vorurteilen gegenüber Deutschen führen.
    [/Sarkasmus off]

  12. OT

    ‚… Allah’s Apostle said: „I have been ordered (by Allah) to [arab. ‚Qatel‘]‚fight[to kill‘] against the people until they testify that none has the right to be worshipped BUT Allah….“‚
    sunnah.com/bukhari/2/18

    KEINER HAT DAS RECHT ANGEBETET ZU WERDEN AUSSER ALLAH

    Der „Zeitlupen-Genozid“ des Islam von Christen (key ayah) 41/28 -> Enthaupen: 8/12 + 47/4, oder ‚kreuzigen‘ 5/33 quran.com/9/29 … for das versprochene ‚Paradies‘ 9/111

    Massenmord https://quran.com/3/141 -> legacy.quran.com/8/17 dauert bereits über 1.400 Jahre!!

    14. März 2018
    Raymond Ibrahim
    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/03/raymond-ibrahim-islams-slow-motion-genocide-of-christians

  13. Freiheit1821 14. März 2018 at 12:35

    Und die Schlepperkönigin bleibt auf dem Thron!

    Haben die Schleimpolitiker nicht auch Töchter und Söhne??????

    Nein, die sind kinderInnenlos, selbstbestimmt natürlich!

    Und sollten sie Kinder haben, gehen sie auf die Manuela-Schwesig-Privatschule mit Hanschar-Wachschutz.

    Multikulturalismus ist Völkermord!

  14. Da Mireille nun Mohammedanerin war, wird der syrische Unruhestifter Aiman „Geist des NSU“ Mazyek (16) nun sicher wieder gestiegene Angriffe auf Mohammedaner beklagen, oder?


  15. Was ist passiert?
    Was ist passiert?
    Was ist passiert?
    .
    Großrazzien in NRW?…

    Zu SPD- Ralf Jäger Zeiten wäre das undenkbar gewesen.
    .
    Dieses hoch kriminelle ausländische Dreckzeug hätte schon längst ausgewiesen oder interniert werden müssen. Aber zu NRW-SPD/Grüne Zeiten undenkbar. .. Wie viele tausende Bürger hat dieser Clan Zigeuner!!!! wohl schon geschädigt?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Razzia an 70 Orten:
    .
    Kölner Polizei gelingt Schlag gegen kriminellen Familien-Clan

    .
    Köln -Sie sind im höchsten Maße kriminell, schwören auf die Ehre von Mutter und Vater und machen sich über die Polizei lustig. Doch einem dieser weit verzweigten Familien-Clans ist am Mittwochmorgen das Lachen vergangen.
    .
    Bei einer länderübergreifenden Razzia schlug die Polizei zeitgleich an 70 Objekten zu, darunter in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Österreich. 
    .
    Bandenmäßiger Betrug
    .
    Unfassbar: Die Durchsuchungen galten alle ein und derselben Familie, die nach EXPRESS-Informationen in Leverkusen ihren Hauptsitz hat. Der Bande wird gewerbsmäßiger Betrug zum Nachteil älterer Menschen, Kreditinstitute und Sozialleistungsträger im großen Stil zur Last gelegt. Allein bei den Straftaten gegenüber Senioren gehen die Ermittler von einem verursachten Schaden in Höhe von etwa einer Million Euro aus.

    https://www.express.de/koeln/razzia-an-70-orten-koelner-polizei-gelingt-schlag-gegen-kriminellen-familien-clan–29866134
    .
    .
    WANN ist der MIRI- und die anderen Clans fällig..?
    .
    Wohl gar nicht!

  16. @Eurabier … 12:47
    Freiheit1821 14. März 2018 at 12:35
    Und die (nackte!!)Schlepperkönigin bleibt auf dem Thron!

    … dank den größten Feind der Demokratie -> die oberfeigen Propaganda medien ardzdfwdr

  17. In Afghanistan ist es für Frauen wegen der dortigen durchgeknallten Männer sehr gefährlich.
    Nun kriegen wir die Quittung dafür, daß wir diese Leute nach Deutschland haben einreisen lassen.

  18. Wie verblödet müssen solchen Mädchen sein, sich mit einem Moslem einzulassen?

    Es wird dringend Zeit, dass an Schulen über das abartige Wesen von Moslems aufgeklärt wird!

  19. Demokratie statt Merkel 14. März 2018 at 12:55

    Wie verblödet müssen solchen Mädchen sein, sich mit einem Moslem einzulassen?

    KiKa mordet mit!

  20. Sie war mit dem Islam-Virus infiziert. Eigentlich könnte man sagen, sie hatte Glück, dass es mit dem Ableben recht schnell ging, andere Islam-Infizierte und Zwangsangesteckte triffte es viel härter: hier geht das Leiden bis zum Ableben sehr sehr lange.

    Eigentlich gibts auch probate Gegenmittel, aber sie werden aus falsch verstandener Toleranz nicht angewendet.

  21. Eurabier 14. März 2018 at 12:56
    Demokratie statt Merkel 14. März 2018 at 12:55

    Wie verblödet müssen solchen Mädchen sein, sich mit einem Moslem einzulassen?
    KiKa mordet mit!
    KifiKa

  22. Alles andere, als diese Nachricht („Afghane“) wäre eine große Überraschung gewesen…

  23. „Und wie geht eine vollkommen wehrlose Gesellschaft mit der Invasion kulturfremder muslimischer Männer um? „

    Wie eine zivilisierte Gesellschaft damit umgehen sollte: Korannazis raus, Grüzis und andere Kollaborateure gleich mit.

  24. Nachdem die falsche Anwendung der Bezeichnung „Mann“ durch die Lügenmedien nun mehr und mehr von der gesamten lügernmedialen Zwangskundschaft durchschaut wird begegnen wir in den lügenmedialen Lügen nun immer öfters dem Begriff „Bekannter“.

    Bekannter in der lügenmediealen Leseart bedeutet Folgendes:
    1) es ist kein Deutscher, selbst dann wenn er sich einen deutschen Pass, auf welchem Wege auch immer, ergaunert hat
    2) er ist nicht blitzradikalisiert, sondern genoss von seinem korangetreuen Umfeld eine vieljährige, korangetreue Erziehung
    3) sein Bekanntheitsgrad bezieht sich neben einem durchschnittlich grossen Umfeld in aller Regel auf seine Bekanntheit bei Polizei, Justiz, Sozialämtern und kanzlerinnengewollt in Zukunft auch immer mehr in den Tafeln
    4) wie in ähnlichem Zusammenhang auch EX-Papst-Benedikt zitierte und feststellte ist seine Bekannteit unter den Patentanmeldern, Erfindern, Noberllpreisträgern und unter allen die sich um die menschliche Kultur und Entwicklung verdient gemacht haben NICHT zu finden

    DER FRIEDE DES KORAN SEI NICHT MIT UNS!!!

  25. Die Trulla sollte Motto haben: kein Tag ohne mindestens eine Gemesserte! wie waere’s als Slogan auf Wahlplakaten fuers naechsten Bundestagswahl?

  26. Der „Presserat“ schreibt in seinen Leitsätzen zur Richtlinie 12.1 :

    „Reine Neugier – egal ob angenommen oder tatsächlich vorhanden,
    egal, ob individuell oder kollektiv – ist kein geeigneter Maßstab für presseethisch
    verantwortliche Abwägungsentscheidungen. Auch die Nennung einer
    Gruppenzugehörigkeit durch Quellen, etwa durch Behörden,
    entbindet die Redaktionen nicht von ihrer eigenständigen presseethischen Verantwortung. „

  27. ABER die AfD ist das Problem.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Merkels moslemisch negride Asylanten/Ausländer vergewaltigen, morden, messern, rauben, betrügen und begehen sonstige Straftaten.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Überall in unseren Städten machen sich multi-kriminelle Ausländerghettos breit.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Ausl. Drogen-Milieus übernehmen ganze Stadtgebiete.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Arabische-kurdische-libanesische Mafiaclans, mit allen erdenklichen schweren Straftaten, beherrschen ganze Städte und verbreiten Angst und Terror.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Rockerclans übernehmen ganze Bundesländer mit allen dazugehörige Straftaten.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Die italienische Mafia breitet sich still und heimlich in unseren Städten aus.
    .
    Die AfD ist das Problem..
    .
    Ausländische Einbrecherbanden durchziehen ganze Bundesländer.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Merkels Asylanten/Ausländer überrennen illegal unsere Staats“grenzen“.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Merkels Asylanten begehen schwere Straftaten und bekommen meist Bewährung und werden auf freien Fuß gesetzt
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Immer mehr Innenstädte kippen und werden zu unbetretbaren No-Go-Areas u. Dreckslöchern durch herumlungernde Asylanten/Ausländern.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    In vielen dt. Städten breiten sich Salafisten und Dschihadisten aus. Tausende Gefährder laufen als tickende Zeitbomben durch unsere Städte.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Linke Faschisten und linke Extremisten schlagen Andersdenkende zusammen und brennen ganze Stadtgebiete nieder , liefern sich kriegsähnliche Zustände (G20) und propagieren die Anarchie.
    .
    Die AfD ist das Problem.
    .
    Was stimmt in diesem Land nicht mehr?
    .
    Die AfD ist das Problem????
    .
    NEIN… die AfD ist DIE einzige LÖSUNG!

    .

  28. Focus:
    Ihr Beitrag: Was

    sagt den der Dampfplauderer Wolfgang Kubicki dazu? Der tönt doch immer rum wie toll alles in SH läuft.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

  29. Auch wurde jetzt bekannt, dass Mireille, die sich in einem Ausbildungsverhältnis befand, schon seit Monaten Kopftuch trug. Ein Nachbar dazu: „Vor ein paar Monaten ging sie dann nur noch mit Kopftuch vor die Tür und verhielt sich sehr zurückhaltend.“

    In einer Dokumentation über eine Auslandsreise sah man eine Frau die im Ausland einen jungen Mann kennen gelernt hat, obwohl sich beide eben erst kennen gelernt (Gespräche sonst nichts) haben, will der junge Mann sie sofort heiraten.
    Als die begleitenden Reporter ihn nach seinen Wünschen fragen sagt er, er möchte das sie ein Kopftuch trägt und nicht mit anderen Männern spricht bzw. Kontakt hat.

    „Hellhäutige werden mit Blicken getötet“

    „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

    Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

    Die Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

    Sorge, bald ein Kopftuch tragen zu müssen

    Doch sind es nicht nur Männer, die deutschen Frauen feindselig gegenüberstehen, ist daraus zu lesen. Als „Hellhäutige und Hellhaarige“ werde sie „Mit Blicken getötet“, beschreibt eine Mail-Absenderin ihre Erfahrungen vom Frauenbadetag in einem Schwimmbad.
    ➡ Eine andere berichtet von den Sorgen vieler ihrer Freundinnen, dass sich angesichts des großen Zuzugs von Menschen aus anderen Kulturkreisen das Werteverständnis verschiebe.
    ➡ Selbst junge Auszubildende mit Migrationshintergrund fürchteten sich, bald gezwungen zu werden, ein Kopftuch zu tragen.

    Enjoy Difference, zieh dir ein Kopftuch an!

  30. zum Kommentar von Drohnenpilot 14. März 2018 at 12:51:

    „Die Durchsuchungen galten alle ein und derselben Familie, die nach EXPRESS-Informationen in Leverkusen ihren Hauptsitz hat.“

    Warum ist das nicht schon unter Innenminister Ralf Jäger geschehen? Ganz einfach: Jäger betrachtete die Partei Pro NRW mit Sitz in Leverkusen als Hauptfeind. Und PRO NRW hatte immer wieder auf diese kriminelle Band hingewiesen, auch Demos dazu veranstaltet. Jäger hätte damals handeln müssen, aber er war wohl ein Antifa und hat die Deutschen gehaßt und jede Partei, die für Deutsche Politik gemacht hat, so auch Pro NRW. Unter Jäger konnten sich die islamischen Extremisten beinahe tummeln wie die Fische im Wasser. Jetzt hockt er weiter im Landtag in Düsseldorf.

    Da jetzt unter einem CDU-Innenminister diese Razzia erfolgt ist, kann man vielleicht sagen, daß Wählen doch wenigstens ein bißchen helfen kann.

  31. Marie-Belen
    „Die Schüler lernen dabei Toleranz und ein gutes Miteinander verschiedener Kulturen“, ergänzte Brook.“
    ***************
    Unreife Menschen werden per Schule verführt. Zu meiner Kultur gehört es bei solchen Gehirnwäscheartikeln zu koxxxen! Wird das auch in den Integrationskursen gelehrt?

  32. Die Rautenmutti ,ist heute abend in Flensburg.Wann tritt endliche ,ein Gericht zusammen, um den Völkermord, an den Deutschen, zu stoppen.Erst wenn von den Bonzen ,jemand ergemordet wid, werden die was tun.

  33. Drohnenpilot 14. März 2018 at 12:51; Zu erwartendes knüppelhartes Urteil: Freispruch 2.Klasse für alle, mit Pech für uns gibts dann, wenn tatsächlich einer nach Feststellung der gefälschten Personalien festgehalten wurde noch Haftentschädigung.

    Im übrigen, warum wird, wenn ein Messer im Spiel ist nicht generell wegen Mordes geurteilt?
    Auch bei Keira hiess es doch gleich wieder Totstich, äh Schlag, ausserdem, Edward Hopfensieder oder so ähnlich, ich glaub weder Vor noch Nachnamen. Ich hab unter meinen Bekannten einen einzigen mit dem Namen, und der ist auch schon gut 60. Achmed Houssein könnte ich mir aber gut vorstellen.

  34. Drohnenpilot 14. März 2018 at 12:51

    Unfassbar: Die Durchsuchungen galten alle ein und derselben Familie, die nach EXPRESS-Informationen in Leverkusen ihren Hauptsitz hat. Der Bande wird gewerbsmäßiger Betrug zum Nachteil älterer Menschen, Kreditinstitute und Sozialleistungsträger im großen Stil zur Last gelegt. Allein bei den Straftaten gegenüber Senioren gehen die Ermittler von einem verursachten Schaden in Höhe von etwa einer Million Euro aus. https://www.express.de/koeln/razzia-an-70-orten-koelner-polizei-gelingt-schlag-gegen-kriminellen-familien-clan–29866134

    Ah. Leverkusen als Zentrum. Das ist eine Giga-Zigeunersippe, der Goman-Clan. Chef ist Jan „Morro“ Goman, 60, sein Bruder Jan “Fränki” Goman, 50, mischt auch in der Clanführung mit. Eine ganz und gar widerliche kriminelle Sippschaft, die in der Vergangenheit sogar der Blindfisch Spiegel nicht mehr übersehen konnte:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/roma-clan-in-leverkusen-die-geschaefte-der-familie-goman-a-961332.html

    Goman-Clan haut sich mit anderem Zigeunerclan:

    *http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/schlaegerei/massenschlaegerei-in-essen-42127470.bild.html

    Mord und Totschlag und Haß in der Goman-Sippe. Volkommen skrupelloses Morden und Anzünden:

    *http://www.derwesten.de/staedte/essen/nach-massenschlaegereien-in-roma-familie-angeklagte-im-gericht-verhaftet-id10977130.htm

    Irgendwo heute wurde gemeldet, daß allein 2016 mehr als 220.000 „Rumänen“ nach Deutschland „zuzgezogen“ sind. Das Zigeunerproblem ist hier genauso außer Kontrolle wie das Moslemproblem. Ah ja, hier habe ich es:

    Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, stellten die Rumänen mit rund 222.300 Menschen unter den Zugezogenen im Jahr 2016 – dem letzten Jahr, für das belastbare Zahlen vorliegen – die größte Gruppe. Im gleichen Zeitraum kamen rund 179.000 Syrer und 161.000 Polen nach Deutschland.

    *https://www.welt.de/vermischtes/article174527888/Eurostat-Zahlen-Fast-ein-Drittel-der-Asylantraege-in-der-EU-entfaellt-auf-Deutschland.html

  35. Eurabier 14. März 2018 at 13:03

    Der Unterschied zwischen Mia, Maria, Mareille und Erika?

    Erika hat Bodyguards!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174532502/Vor-dem-Bundestag-Polizei-nimmt-Mann-in-Gegenwart-von-Merkel-fest.html

    Die Kommentare unter dem Artikel sind z.T. sehr gut.

    Muss die Polizei da gleich so hart durchgreifen. Eine Armlänge Abstand war ja wohl gegeben und außer Schreien hat der Mann nichts getan ….

    Merkel hat selbst gesagt “ Angst ist kein guter Ratgeber“, aber sie hat Personenschützer. Fast so wie der Papst, der mit seinem Papamobil durch Rom fährt und Gottvertrauen predigt.

    Wenn ich in Hamburg nicht deutsch angeschrien werde, hilft mir niemand entschieden! Danke Frau M.

    Vielleicht wollte er nur gratulieren. Freundlichkeit wird oft missverstanden, besonders bei Sprachschwierigkeiten. Wenn er demnächst gut integriert ist, wird er sich an diesen Tag erinnern und Frau Merkel dann doch nicht wählen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174532502/Vor-dem-Bundestag-Polizei-nimmt-Mann-in-Gegenwart-von-Merkel-fest.html#Comments

  36. Also doch: Messermörder ist Afghane, einer dieser hier mit Merkels Hilfe eindringenden Primitivethnien.
    Fast jeden Tag ein tödlicher Angriff gegen deutsche StaatsbürgerInnen. Wie lange noch?

    Der Eid, den die Merkel vor wenigen Minuten sprach, ist eine einzige Verarschung des deutschen Volkes.


  37. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Lieber Gutmensch,
    .
    wenn deine Tochter vergewaltigt u. gemessert wurde,
    .
    wenn dein Sohn zu Tode getreten wurde,
    .
    wenn dein Haus leer geräumt wurde,
    .
    wenn deine Kirche abgefackelt wurde
    .
    und wenn dein Kopf gerade vom Rumpf getrennt
    .
    wird, musst du dir eines ganz fest sagen:
    .
    .
    Ich bin tolerant. Ich bin offen. Ich bin bunt.
    .
    Ich bin kein Nazi. Ich bin gut.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  38. https://www.tagesspiegel.de/berlin/prozessauftakt-in-berlin-sechs-junge-maenner-sollen-minderjaehrige-zum-sex-gezwungen-haben/21066444.html

    „Sechs junge Männer, die eine 14-Jährige mittels Erpressung zum Sex gezwungen haben sollen, müssen sich dafür seit Dienstag vor dem Berliner Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Männern im Alter von 17 bis 26 Jahren besonders schwere Nötigung vor. Zudem sollen zwei der Männer, Mohammad S. und Wael I., in einem weiteren Fall eine damals 16-Jährige betrunken gemacht und brutal vergewaltigt haben.“

    Für den vorsätzliche Bestien Import darf es nur eine Strafe geben!

  39. hhr 14. März 2018 at 13:08
    Marie-Belen 14. März 2018 at 12:46

    Die Schülerinnen werden immer jünger zugeführt.

    Letztes Jahr waren es die Klassen 10 und 11:

    http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Nachrichten/Schueler-der-IGS-Lehrte-malen-mit-Fluechtlingen-der-Fluechtlingsunterkunft-Manskestrasse-Waende-und-Pflastersteine-an-und-pflanzen-Blumen-und-Gemuese

    Dieses Jahr sind es die Klassen 9 und 10:

    http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Nachrichten/IGS-Projektwoche-mit-Fluechtlingen-in-Lehrte

  40. Babieca 14. März 2018 at 13:12

    Gestern um exakt 21:46 hat ein gewisser „Martin Chulz“ auf ihrer Festnetznummer angerufen und auf ihren AB gesprochen. 🙂 🙂 🙂

    Das Wahlkampfbüro der Bundestagsvizepräsident_In Claudia Roth meldet sich demnächst auch wieder bei ihnen. 😀

  41. LEUKOZYT 14. März 2018 at 13:04

    Der „Presserat“ schreibt in seinen Leitsätzen zur Richtlinie 12.1 (….)

    Der korrekte Satz lautet: „Der Presserat schreibt in seinen Leitsätzen zur Richtlinie 12.1 jede Menge dummes Zeug.“

  42. Der boese Wolf 14. März 2018 at 13:07

    Das Kopftuch ist das Hakenkreuz des Islam. Bei guter Laune rufe ich denen „Nazis raus“ zu.

    Tut Ihnen Ihre chronische Nazimacke nicht schon langsam weh?

  43. .
    Es ist,
    als ob ein
    Rache-Engel
    Regie führen würde.
    Denn wären diese Zustände
    nicht beabsichtigt, eben um Angst
    und Schrecken zu verbreiten und die
    Auflösung in eine neue Stufe zu
    überführen, hätte man sie
    schon längst abgestellt
    und die Fürchtlinge
    ausgeschafft
    anstatt sie
    töten zu
    lassen.
    .

  44. Babieca 14. März 2018 at 13:20

    Man tut was man kann. 😀 Bin mir keiner Schuld bewusst.

    Actus non facit reum nisi mens sit rea. Sinngemäß: Keine Schuld ohne Bewusstsein der Schuld.

  45. eigentlich wollte ich was furchtbar schlimmes, rassistisch böses, und irgendwas fremdenfeindliches ganz gemeines gegen diesen angeblichen 18 jährigen Afghanen schreiben, aber weil ich dieses „Kuschelhormon“ Oxytocin als Nasenspray ( PI,- beichtete ) für mich entdeckt habe fällt es mir schwer für Leute wie diese Mirelle, die unbedingt auch ein Kopftuch tragen musste irgendwelche Sympathien zu entwickeln

  46. In SH gilt Abschiebestop nach Afghanistan. Die Lebensgefahr der eigenen Bürger wird systematisch erhöht, damit Bestien nicht in ihr Bestiarium zurückmüssen, in dem die Bundeswehr Bestien vor Bestien beschützt. Da hilft auch dieses Gelaber vom Januar 2018 nicht:

    Das Innenministerium in Schleswig-Holstein sagte dem Tagesspiegel, bei der vorliegenden schweren Straftat, dem sexuellen Missbrauch eines Kindes, überwiege das öffentliche Interesse an einer Abschiebung gegen das Interesse des Betroffenen gegen eine Rückkehr nach Afghanistan. „Wenn Betroffene durch ihr Verhalten die Öffentlichkeit gefährden oder schwere Straftaten begehen, muss der Staat seinem Schutzauftrag der Allgemeinheit gegenüber gerecht werden und den Schutz der hier lebenden Menschen sicherstellen“, so ein Sprecher des Ministeriums. Wer in Deutschland verurteilt wurde, trage die Verantwortung für sein Handeln und sei damit für die daraus folgenden Konsequenzen verantwortlich. „Dies bedeutet für ausreisepflichtige Straftäter in letzter Konsequenz die Rückkehr ins Herkunftsland.“

    Bla, Sülz, Laber.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/abschiebung-nach-afghanistan-da-koennte-man-ja-gleich-mit-den-leuten-russisch-roulette-spielen/20881816.html

  47. @ Marie-Belen 14. März 2018 at 12:46
    „Die „Damen“ Brook (IGS) und Stanke (Araber Wohlfahrt) organisieren die Treffen (sic).
    Höhepunkt der Projektwoche waren jedoch die gemeinsamen Aktionen…“

    Die Zeit fordert das Recht auf Hoehepunkte fuer jede Frau – aus unter Isalm

    „Sexspielzeug „Ist das noch halal?“
    Im Europa sind Dildos akzeptiert, in der arabischen Welt dagegen ein Tabu.
    Die ägyptische Filmemacherin Reem Morsi setzt sich für das Frauenrecht
    auf sexuelle Lust ein. Ein Interview von Ruben Donsbach“
    http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-03/sexspielzeug-reem-morsi-sexuelle-emanzipation

    Fuer eine Dame hat das ZEIT-Symbolbild verdaechtig grosse Haende: Tucke ?

  48. Der bei diesem Thema immer wiederkehrende Lesetip von mir: Die Untersuchung der US-Army zum Sexualverhalten von afghanischen Männern, speziell Paschtunen: Warum sie so abartig brutal und hasserfüllt gegen Frauen sind (auch gegen ihre Mütter, Schwestern, Töchter) aber Knabenfickificki lieben. Sind 18 Seiten, spannende, gut geschriebene, eindrückliche Lektüre aus der Recherche direkt vor Ort (Basis Lashkar Gah) für den, der englisch kann.

    https://info.publicintelligence.net/HTT-PashtunSexuality.pdf

  49. Während Deutsche in Afghanistan die Demokratie verteidigen, verteidigen Afghanen in Deutschland den Islam.

  50. Ich schlage hiermit vor, in Umkehrung der pseudo-witzigen „Umbenennung“ von Björn Höcke zu „Bernd“ Höcke durch Grinsemoppel Oliver Welke, zukünftig nur noch die Namensbezeichnung „ANGELA KANDEL zu verwenden.

  51. Eine Bio-Deutsche, die sich mit diesen kulturfremden Analphabeten einlässt, ist – leider – selbst dran schuld und hat wahrscheinlich zu viel Kinderkanal geschaut und sie kann darauf warten, dass sie bei dem kleinsten Widerspruch abgeschlachtet wird. Steht direkt so im Koran drin.
    Seltsam auch die unheimliche Häufung bei Wörtern, die mit M beginnen:
    Maria, Mia, Mireile, Mörder, Multikulturalismus, Merkel, Moslems…

  52. OT,- … … Eben wurde der Genosse Maas zum “ Außenminister “ berufen, bestätigt und vereidigt ,

    Ha, Ha, ha, ausgerechnet …. Maas … ist Außenminister !

    da bekommt der Text der Hymne …

    Von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt –Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt!…

    eine ganz andere Bedeutung… … Ha, ha, haa !

  53. LEUKOZYT 14. März 2018 at 13:34
    Fuer eine Dame hat das ZEIT-Symbolbild verdaechtig grosse Haende: Tucke ?

    *************************

    In der Tat.
    Vielleicht hockt ein Mann hinter der Frau! 🙂

  54. Das_Sanfte_Lamm 14. März 2018 at 13:21

    „Tut Ihnen Ihre chronische Nazimacke nicht schon langsam weh?“

    Was mir an Ihrer Stelle weh täte, ist ihre unglaubliche Dummheit und Lernresistenz in Verbindung mit großer Klappe. Zum Fremdschämen. Große Klappe, aber keine Argumente.

  55. UND WIEDER… WIE KANN MAN ALS MÄDCHEN/FRAU immer wieder so einen MÜLL kennenlernen. Wie kann man eigentlich nur so dermaßen DUMM, NAIV und komplett bescheuert sein, immer wieder auf den selben Typ Affen hereinfallen, die das Land hier eh schon besetzen.

    Ist die Empathie der meisten Mädchen/Frauen eigentlich so dermaßen groß, daß es das HIRN so derart einschränkt. Meine Fresse.

    Gleiches wohl auch für die in Berlin getötete 14 Jährige.

    Ein EX, der angeblich deutscher ist, aus Schöneberg kommt und Edgar heißt? Da wer das glaubt, hat echt die Dummheit gefressen. Als wenn einer der jungen Leute noch Edgar heißt, und dann auch noch aus Schöneberg.. Ja nee, ist klar.

  56. Waldorf und Statler 14. März 2018 at 13:40

    Der Name „Maas“ ist sowas von nahzieh; allein deswegen kann Maas Deutschland auf keinen Fall im Ausland vertreten!

  57. „entartet“. er hat ENTARTET gesagt !
    im reichsbildungssender „Neusprech Nordmark“ hat Ranga Yogeshwar
    gerade gesagt, der heute verstorbene Astrphysiker Stephen Hawking
    haette an „entarteter Materie“ geforscht.

    in flensburg-exe haette er nicht mal ein labor benoetigt.

  58. Adolf Hitlers Zeiten waren sicher friedlicher und sicherer!
    .
    Ständig höre ich, die Zeit im Dritten Reich mit Hitler , wären total Schlimm gewesen..
    .
    NEIN das glaube ich nicht.
    .
    Schlimmer als jetzt diese blutigen Merkel-Asyl-Terror-Zeiten, geht es kaum noch..
    .
    Und es wird noch grausamer und blutiger, dieser tägliche Terror durch Merkels Asylanten.

  59. Waldorf und Statler 14. März 2018 at 13:40

    OT,- … … Eben wurde der Genosse Maas zum “ Außenminister “ berufen, bestätigt und vereidigt ,

    Ha, Ha, ha, ausgerechnet …. Maas … ist Außenminister !
    .
    Freu mich schon wenn Trump diesen zwergengleichen Maas-Vogel gar nicht ins Weiße Haus lässt oder ihn gleich an der amerikanischen Grenze abweist!

  60. So ein Schlingel!

    Vielleicht will Bystron vermeiden, in Mit-Haftung genommen zu werden für all das Unglück, daß uns durch die Merkel Regierung noch bevorsteht!

    .
    „Merkel-Wahl

    AfD-Politiker Petr Bystron: 1000 Euro Ordnungsgeld für Tweet mit Stimmzettel

    Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron muss ein Ordnungsgeld von tausend Euro bezahlen, weil er bei der Kanzlerwahl seinen Wahlausweis und seinen ausgefüllten Wahlzettel fotografiert und das Foto auf Twitter veröffentlicht hat.

    „Er hat damit bewusst gegen den Grundsatz der Geheimhaltung der Wahl verstoßen“, sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) im Bundestag. Wegen dieser „schwerwiegenden Verletzung der Ordnung und Würde des Bundestags“ verhänge er das Ordnungsgeld gegen Bystron.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/bundestag-afd-politiker-petr-bystron-1000-euro-ordnungsgeld-fuer-tweet-mit-stimmzettel_id_8610586.html

  61. Wo ist die berühmte Beruhigungspille von früher:
    Die Wahrscheinlichkeit als Deutsche von einem Afghanischen Moslem erstochen zu werden ist geringer als vom Blitz erschlagen zu werden.

  62. Hier ist eine typische Ausnüchterungs/Gewahrsamszelle der Polizei; man achte auf das islamkonforme Hockklo. Ich halte diesen Ort für überaus geeignet, um den „18-jährigen Afghanen“ von dort direkt in eine Transportbox umzuladen (wird vor den Eingang geschoben) und ihn dann in seine Heymat auszuwildern. Die BW fliegt Afghanistan ja regelmäßig an, da kann er im Frachtraum in der Box mit. Ich denke da an diese Behältnisse:

    http://www.20min.ch/diashow/168949/168949-2ed5240afac2827de062b55187603cee.jpg

  63. Marie-Belen 14. März 2018 at 13:53
    Korrektur

    Vielleicht will Bystron vermeiden, in Mit-Haftung genommen zu werden für all das Unglück, DAS uns durch die Merkel Regierung noch bevorsteht!

  64. Babieca 14. März 2018 at 13:30
    In SH gilt Abschiebestop nach Afghanistan.
    ——————-
    Ich erlaube mir das mal etwas zu verifizieren:
    Es erfolgt eine Einzelfallprüfung. Das zieht sich eeewig hin. Dann wird geprüft und geprüft und „bewertet“ bis zum St. Nimmerleinstag und dem bekannten Ergebnis.
    Worauf ich hinaus will : Ein typischer Fall, wo sich die Kieler Ampel-Koalition mit ihrem Ministerpräsidenten Daniel Günther oder Günther Daniel (ist ja auch egal) klar gegen die Meinung des Bundes durchsetzt und da kann „Bettvorleger“ Seehofer mit seinen aktuellen Sprüchen soviel rumbrüllen wie er will. Vollziehbar abgeschoben (so heisst das korrekt) wird am Ende nicht.
    SH ist damit „weicher“ als das benachbarte Hamburg oder McPomm, wo kriminelle Afghanen durchweg abgeschoben werden.
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article171580859/Pauschaler-Winter-Abschiebestopp-fuer-Fluechtlinge-abgelehnt.html

  65. @ Marie-Belen … … at 13:44 … ..Der Name „Maas“ ist sowas von nahzieh, allein deswegen kann Maas Deutschland auf keinen Fall im Ausland vertreten!…

    Ha Ha, Ha, !… Ja !, dafür hat er ja extra seinen ersten Staatssekretär nennen wir SIE …. “ Ribbentrop “ … … klick ! Ha Ha, Haa, !…

  66. Dieser Kopftuchständer wäre dann mal fachgerecht entsorgt und es besteht nicht die Gefahr, dass er mir über den Weg läuft.
    Schlimmer wäre doch wenn sie überlebt hätte und jedes Jahr einen neuen Moslem geworfen hätte.
    Diese Moslem-Quelle ist versiegt. Gut so!

  67. Und wieder einer. Die Afghanen liegen ziemlich vorne mit ihren „Hilferufen“ inzwischen.

  68. Und in den Lenk- und Lügenmedien hörst du weiter nichts. Aber wehe ein deutscher Hund pinkelt vor einer Moschee an einem Baum. Über so was wird dann tagelang berichtet.

  69. Man muss auch mal das Gute hervorheben: In Deutschland herrscht so viel Chancengleichheit, dass es sogar eine Hüpfburg zum Wirtschaftsminister bringen kann.

  70. Also ich bin Unrein und Hellhäutig. Habe ich Angst nein, ich habe keine Angst, denn Muslime sind feige.

  71. Ich habe mir gestern abend eine Stichschutzweste für 179 Euro und ein schnittfestes Longsleeve für 139 Euro bei obramo security bestellt. Wenn ich in Zukunft auf öffentliche Großveranstaltungen gehe (Volksfest, Jahrmarkt, Weinfest, Fußballspiel u.a.) werde ich immer das schnittfeste Hemd tragen und darüber die Stichschutzweste. Wenn ich abends weggehe (Disko, Club, Fete) werde ich zumindest immer das schnittfetse Hemd tragen.
    Zum Verständnis: Schnittfeste Textilien helfen nicht gegen Stiche, nur gegen schneidende Angriffe, sie sind für den Schutz gedacht, wenn der Täter noch zu weit entfernt ist, um auf den Oberkörper einzustechen, weil man ihn auf Distanz halten kann, z.B. durch Tritte oder Zurückweichen. Wenn der Täter jedoch in die Todeszone kommt, also in den Nahkampf, hilft nur noch die Stichschutzweste (am besten Klasse 5, das trägt auch die Polizei). Außerdem deckt die Stichschutzweste nur den Oberkörper ab, ein schnittfestes Longsleeve unter der Weste schützt zusätzlich gegen Schnittverletzungen an den Armen. Außerdem überlege ich mir noch schnittfeste Handschuhe zu kaufen, denn Abwehrverletzungen treten meist an den Händen auf. Im Sommer sind sie jedoch sehr warm und auffällig, wogegen man das Hemd und die Weste unauffällig unter einem Anorak tragen kann. Außerdem wede ich mir, wenn es so weitergeht, neben dem deffensiven Schutz wohl auch einen Teleskopschlagstock als Aktivwaffe zulegen.
    Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, leider!

  72. Babieca 14. März 2018 at 13:12

    „Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, stellten die Rumänen mit rund 222.300 Menschen unter den Zugezogenen im Jahr 2016 – dem letzten Jahr, für das belastbare Zahlen vorliegen – die größte Gruppe. Im gleichen Zeitraum kamen rund 179.000 Syrer und 161.000 Polen nach Deutschland.“

    Polen…Die bilden offenbar sehr große Exil-Gemeinschaften außerhalb ihres Landes:

    „Polen sind nach Indern die zweitgrößte Zuwanderergruppe in Großbritannien.“

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article113283050/Warum-sich-Polen-in-Grossbritannien-so-wohlfuehlen.html

    „Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit bezogen im Januar 2016 hierzulande knapp 440.000 Menschen aus anderen EU-Staaten Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II.
    Polnische Staatsangehörige bildeten dabei mit rund 92.000 Leistungsbeziehern die größte Gruppe. Danach folgten Italiener (71.000), dicht gefolgt von Bulgaren (70.000). An vierter Stelle folgte Rumänien mit rund 57.000 Menschen, die auf Unterstützung angewiesen waren, vor Griechenland (46.000).“
    https://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/sozialhilfe-440-000-eu-buerger-beziehen-hartz-iv-in-deutschland_id_5480534.html

    Die fetten EU-Subventionszahlungen aus dem EU-Topf (in den am meisten Deutschland einzahlt) reichen den Polen aber nicht:

    „Streit mit Bundesregierung- Polen nennt Reparationen „Frage der Gerechtigkeit““
    *https://www.focus.de/politik/videos/streit-mit-bundesregierung-polen-nennt-reparationen-frage-der-gerechtigkeit_id_7574628.html

    „Zum siebten Mal in Folge hat Polen 2015 am stärksten von EU-Geldern profitiert.
    Zwar sank der Nettobetrag auf 9,48 Mrd. Euro gegenüber 13,75 Mrd. Euro 2014, doch blieb Polen der klare Spitzenreiter vor der zweitplatzierten Tschechischen Republik mit 5,7 Mrd. Euro. Auf dem anderen Ende der Skala finden sich Deutschland (-14,3 Mrd. Euro), das Vereinigte Königreich (-11,52 Mrd. Euro) und Frankreich (-5,52 Mrd. Euro).

    Polen ist der größte Profiteur von EU-Geldern. Im Zeitraum 2004-2015 erhielt das Land 89,12 Mrd. Euro mehr aus der EU, als es eingezahlt hatte. Seit 2009 ist Polen der Spitzenreiter unter den Nettoempfängern.“
    *http://polen-heute.de/polen-profitierte-2015-am-staerksten-von-eu-geldern-53693/

    Deutschland zu plündern, macht sich buchstäblich bezahlt.

  73. Dauerschleife:

    Einzelfall – Goldstück – Instrumentalisierung – Verwerfung –1933-1945 – Beziehungstat – Motivsuche – Flüchtlinge – Köterrasse – Islam ist Frieden – Kampf gegen rechts – Bereicherung – Nazis

  74. Außenminister sind bekanntlich in der Öffentlichkeit eher beliebt. Zuletzt steigerte ja Sigi-Magenband seine Beliebtheitswerte. Da Maasmännchens Beliebtheitswerte nach dem Netzwerkdurchsuchungsgesetz sowohl bei Linken als auch bei Rechten auf dem Nullpunkt waren, ist dies ein geschickter Schachzug der Kanzlerin und „ihrer“ SPD, ihn aus dem Sumpf wieder herauszuholen.
    Als Außenminister kann man Deutschland super vor der Welt blamieren und beschimpfen und Steuergelder verbraten. Hoffentlich nominieren Trump, Xi und Putin ihre Staatssekretär-Aushilfspraktikanten als Ansprechpartner, falls er dort aufkreuzen sollte.
    Außerdem hat seine große Freundin mal eine Diplomatin in einer TV-Rolle gespielt. Wenn das keine Qualifikation ist. Noch’n Tipp meinerseits: In Asien gibt es super Schneider für die bekannten Maasanzüge zu günstigsten Preisen (wegen dem Zoll…).

  75. Wie kann die Veröffentlichung des eigenen Stimmzettels eines Abgeordneten eine „nicht nur geringfügigen Verletzung der Ordnung oder der Würde“ des BT darstellen? Die Geheimhaltung sollte vielleicht den Abgeordneten vor die Antifa schützen, aber wenn er freiwillig verzichtet ist das doch seine Sache. In einer Demokratie hätten doch die Wähler das Recht und die Pflicht das Verhalten eines Abgeordneten zu überprüfen und die Abgeordneten sollten ihr Verhalten entsprechend transparent machen. Ohne dass ist doch jede BT-Wahl sinnlos. Gerade bei der Wahl einer national und international umstrittenen Kanzlerin ist Offenheit angesagt. Die Entscheidung des BT-Präsidenten gegen seinen Kollegen Bystron ist für mich gelinde gesagt nicht nachvollziehbar und der einfache Verweis auf § 37 der Geschäftsordnung scheint mir keine ausreichende Begründung für die Strafverhängung. Wurde Bystron womöglich Opfer seines Migrationshintergrunds?

  76. Drohnenpilot 14. März 2018 at 13:48
    Adolf Hitlers Zeiten waren sicher friedlicher und sicherer!
    .
    Ständig höre ich, die Zeit im Dritten Reich mit Hitler , wären total Schlimm gewesen..
    .
    NEIN das glaube ich nicht.
    .
    Schlimmer als jetzt diese blutigen Merkel-Asyl-Terror-Zeiten, geht es kaum noch..
    .
    Und es wird noch grausamer und blutiger, dieser tägliche Terror durch Merkels Asylanten.

    —-

    Wie in der DDR war mit Sicherheit nicht alles schlimm.
    Verbrechen wie heute gab es mit Sicherheit in der Maase nicht

    Wenn Sie aber nicht deren Weltbild entsprachen konnte es ganz schnell tötlich werden . Behinderung, falsche Hautfarbe, falsche politische Einstellung , falsche Sexuelle Neigung könnte Sie ins Kz oder ins Grab bringen.
    Wir von Pi wären schon im KZ, da wir gegen die Regierenden schreiben. Mein Opa landete im KZ weil er Flugblätter verteilte.

    Sehnen Sie sich wirklich nach den guten , alten Zeiten

  77. Die Mitschüler des Afghanen demonstrieren gegen seine drohende Abschiebung und Freiburgs Trainer Christian Streich fordert mehr Empathie für den „Bub“

  78. Babieca 14. März 2018 at 13:54

    Bei Box dachte ich zuerst an einen unmenschlichen lichtlosen Behälter, aber ein Gitter läßt ja Licht und Luft durch. Da müßte nicht mal PETA einschreiten.

  79. Vielleicht ist unsere neue/alte Bundeskanzlerin auch in einem Blutrausch!
    Sie tötet mit, und das jetzt schon fast täglich.

    Danke Merkel, für den Abschaum der Menschheit, den du uns ins Land geholt hast!

  80. Die Merkel-Justiz wird Milde bei diesem Goldstück walten lassen. Schließlich wird er nach einer möglichst kurzen Haftstrafe noch dringend als Fachkraft benötigt. Die Fähigkeiten dieses Afghanen als Chirurg sind schließlich für ein Kötervolk unverzichtbar!

  81. „Diese Gesellschaft ermittelt durch die Staatsanwaltschaft auf „Totschlag“ statt auf Mord. Was könnte eigentlich heimtückischer sein, als ein Mädchen in dessen eigener Wohnung abzuschlachten? Heimtücke ist ein Mordmerkmal!“

    „Edle Wilde“ töten grundsätzlich nicht aus niederen Beweggründen, sondern aus ehrenhaften Gründen, wie verletzte Ehre oder Stolz pp.
    Da hat man es als Richter auch nicht so leicht….
    Aber das könnte sich bald ändern:
    Zutreffend ist, dass die Regelungen zu den §§ 211,212 StGB ( Mord, Totschlag) aus der Feder von Roland Freisler stammen.Justizminister Heiko Maas hat eine Expertenkommission berufen, die die Überarbeitung der Mord-und Tötungsparagraphen 211, 212 StGB zur Aufgabe hat. Würde er noch leben, könnte er feststellen, dass sein Nazirecht noch heute in dem demokratischen Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland angewendet wird.
    Fraglich ist, ob die geplanten neuen Regelungen auch für die „edlen Wilden“ in der praktischen Rechtssprechung strafverschärfend sein werden oder „politisch korrektes Recht“ angewendet wird.
    Es wäre aber die Möglichkeit, ein tatbezogenes Urteil zu sprechen und kein gesinnungsorientiertes.

  82. @ Babieca 14. März 2018 at 13:12
    „…stellten die Rumänen mit rund 222.300 Menschen …die größte Gruppe. “

    rumaenien ist in diesem jahr gefeiertetes „gastland“ auf der leipziger buchmesse.
    literatur hat in rumaenien den geringsten stellenwert in ganz europa, autoren auch,
    selbst buchmesse vorzeige-rumaenin hertha mueller ist deutsch kultiviert.

    natuerlich gibt es unis, ikea-tischlereien, das renault billigsegement dacia,
    aber im ausland ist der organisierte rumaene statistisch doch eher hinreichend
    polizeibekannt fuer fingerfertigkeiten, flunkereien, abbruch und innenausbaugewerbe –
    dafuer muss man weder lesen noch vertraege schreiben koennen.

  83. Ich frage mich allerdings auch,was ist Heut zu Tage mit den Eltern los?
    Lassen sie ihre Kinder sehenden Auges ins Verderben rennen?
    Haben sie keine Einwirkmöglichkeiten mehr oder werden nicht mehr respektiert?
    Sind sie selbst schon vollkommen verblödet ?
    Es ist doch zumeist dieser Beziehungsmischmasch aus westlicher Denke
    und der ekelhaften Islamischen „Moraltheorie“,die auch noch von den Politikern unterstützt
    wird,die am liebsten jeden westlich geprägten Mann kastrieren möchten,die zu diesen Taten führt.
    Täter und Opfer waren bekannt,sie verändere sich,es gab Streis usw.
    Immer die gleichen Auslöser für diese Taten aber wenn das Volk weiterhin schweigt und
    sich Untätigkeit übt,wird sich daran nichts ändern,diese Politverbrecher werden nicht auch nur einen Finger krumm machen um diese Verhältnisse in Deutschland zu ändern!

  84. Ich frage mich allerdings auch,was ist Heut zu Tage mit den Eltern los?
    Lassen sie ihre Kinder sehenden Auges ins Verderben rennen?
    Haben sie keine Einwirkmöglichkeiten mehr oder werden nicht mehr respektiert?
    Sind sie selbst schon vollkommen verblödet ?
    Es ist doch zumeist dieser Beziehungsmischmasch aus westlicher Denke
    und der ekelhaften Islamischen „Moraltheorie“,die auch noch von den Politikern unterstützt
    wird,die am liebsten jeden westlich geprägten Mann kastrieren möchten,die zu diesen Taten führt.
    Täter und Opfer waren bekannt,sie verändere sich,es gab Streit usw.
    Immer die gleichen Auslöser für diese Taten aber wenn das Volk weiterhin schweigt und
    sich Untätigkeit übt,wird sich daran nichts ändern,diese Politverbrecher werden nicht auch nur einen Finger krumm machen um diese Verhältnisse in Deutschland zu ändern!

  85. Wieviel Afghanen latschen denn hier so rum?

    100.000 ? Mehr? Dann wird das ja noch richtig blutig!

    Großartig!

  86. Die islamischen Kuffnucken kennen sich aus mit dem Abschlachten junger Frauen.
    Besonders Merkels Gäste aus Afghanistan!

  87. katharer 14. März 2018 at 14:27
    Nicht wenige Medien berichten das es der zweite Fall in Kürze war nachdem der Deutsche Edgar seine Freundin umbrachte
    Welcher Deutsche nennt den Sohn Edgar?
    —————-
    Dieser Drops ist noch lange nicht gelutscht.
    Ich erinnere daran, daß in den 90er, als „Birne“ die ganzen Deutschrussen zu uns rüberholte, viele Namen „umgedeutscht“ wurden. Z.B. wurde aus dem Nachnamen ‚Chmid‘ ganz einfach ‚Schmidt“.

  88. Manche schreiben hier, daß das Mädchen kein Opfer sei, sondern selbst schuld sei. Ich bin da anderer Ansicht. Sie ist ein Opfer der politisch korrekten Medien, der 68er Gesellschaft, der linksgrünen Lehrer und Eltern und der grenzöffnenden Politiker, allen voran Frau Merkel. Das Mädchen wurde dazu erzogen, in solchen potentiellen Killern „Schutzsuchende“ und „Goldstücke“ zu sehen. Ihr wurde von allen Seiten eingeredet, daß alle Kulturen gleichwertig seien.

  89. ×
    Nachrichten
    Spiegel Online GmbH

    SPIEGEL ONLINE
    PANORAMA

    17-Jährige in Flensburg getötet
    Haftbefehl gegen 18-Jährigen erlassen
    Ein 18-Jähriger soll in Flensburg eine 17-jährige Bekannte mit einer Stichwaffe getötet haben. Nun wurde der Mann verhaftet.

    […] Es sei von einem Verbrechen auszugehen, sagte die Juristin. […]
    ======
    Bei MEHREREN Stichverletzungen scheidet Suizid eher aus

  90. Eurabier 14. März 2018 at 13:03

    Ich war vor Ort- der Täter stand schon Stunden vorher mit Polizistinnen dort und unterhielt sich im freundlichen Tonfall.
    Es war aber klar, dass genau das passieren würde.
    (kein „Angriff“- der Typ hatte auch kein Messerstecher-Gesicht).

    Einschätzung der Herfkunft: Hazara-Afghane.

  91. Das arme Mädchen und ganz besonders ihre bedauernswerte Familie!
    Merkel, die fettige, alte Schabracke hat damit noch mehr Blüt an ihren W****griffeln…!

  92. @ Waldorf und Stadler als erstes würde ich der Katze beibringen mit fingerschnippen die rechte Tatze zu heben. Hat bei meiner gut mit Milch als Belohnung geklappt.

  93. 17-jährige Mädchen sind absolut unbelehrbar. Die glauben an das was die „Schule gegen Rassismus“ ihnen predigt, an GNTM, DSDS, und wenn’s dafür nicht reichen sollte, orientieren die sich an „BTN“ („Berlin Tag und Nacht“), „Köln 50sowieso“ aber fahren vor allen Dingen auf den „süßen Typen mit den dunklen Augen und der schönen Haut“ ab, der „männlich“ rüberkommt.
    Nur Äußerlichkeiten sind wichtig ! Also wie im richtigen Leben;-)
    Der etwas unbeholfene, leicht übergewichtige, blonde „Jan Lorenzen“ (so heissen da oben alle) hat da eher wenige Chancen gegen den Herrenmenschen, der weiß was er will. Nämlich hierbleiben…
    Später ändert sich das und der Versorgungsgedanke und „Kinder haben“ tritt in den Mittelpunkt.
    Da haben Beamte und „Berufssöhne“ gute Voraussetzungen, wenn sie nicht grade wie Quasimodo aussehen.

  94. Es ist nun mal unser Schicksal, dass unsere Zukunft von den Vollidioten, also dem durch die verlogenen Indoktrinationsmedien verdummten Volk und den charakterlosen Verbrechern des linken Einheitsparteienkartells, die sehr beflissen die guten Tugenden der Deutschen bestrafen und die nagativen der islamischen Krieger belohnen, bestimmt wird.
    Unsere einzige Überlebenschance besteht nur, einmal in der Verbreitung der alternativen und unabhängigen Presse und im aktiven Kampf auf der Straße, wo wir wirklich nur in M A S S E N etwas ausrichten können und auch mal etwas lauter und wenn’s sein muss unanständiger sein dürfen.

  95. Die Göre trug ihrem edlen Wilden zuliebe Kopftuch? Oder war sie selber eine Mohammedanerin?
    Egal. Darwin kommt jetzt mit dem engen Kamm…

    Ich bin gespannt, wann wir die selbe Szene von der KiKa-Göre und ihrem zottelbärtigen jugendlichen Freund hören…

  96. Lohnt eigentlich noch mitzuzählen?

    „https://voiceofeurope.com/2018/03/belgium-in-shock-afghan-migrant-brutally-murders-young-mother-and-her-children-find-her/“

  97. Bin Berliner 14. März 2018 at 14:35

    Wieviel Afghanen latschen denn hier so rum? 100.000 ? Mehr? Dann wird das ja noch richtig blutig!

    Grob geschätzt 300.000. Hier sind offizielle (also Vorsicht, eher mehr) Zahlen. Familiennachzug fließt bekanntlich in keine Statistik ein.

    ie Zahl der Afghanen in Deutschland ist zu Ende 2016 auf 252.590 gestiegen. Ende 2010 waren es lediglich 51.305, berichtet die Zeitung „Die Welt“ unter Berufung auf das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf). In diesem Jahr (2017, ed.) kamen bis Ende Juli laut Bundesinnenministerium weitere 7.368 asylsuchende Afghanen an.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/zahl-der-afghanen-in-deutschland-seit-2010-verfuenffacht-15153354.html

  98. Erst stehen die Weiber mit Teddybären an den Bahnhöfen und schreien „refugees welcome“ und später wundern sie sich, wenn sie begrapscht, vergewaltigt oder sogar getötet werden. Im korangetreuen Islam ist die Frau oder Freundin Eigentum des Mannes. Sklaven können nicht kündigen!

    Sorry, aber mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    Warum lässt diese Tussi sich mit einem Flüchtlingsdarsteller ein???

  99. Blimpi
    „Ich frage mich allerdings auch,was ist Heut zu Tage mit den Eltern los?
    Lassen sie ihre Kinder sehenden Auges ins Verderben rennen?“
    ***************
    Spätestens seit die 68er eigene Kinder haben wird das antiautoritäre links-toleranzpredigende Ballaballa-Liberalität an die Nachkommen weitergegeben und der natürliche Beissreflex gegen antideutsche Politik weggezüchtet. Minderheiten sind nicht nur zu tolerieren sondern zu fördern, damit sie wie eine Mehrheit agieren können. Geschichte und die Lehren daraus sind unkool, ausser natürlich unsere verhängnisvollen 12 Jahre Adolf. Damit sie alle Kids das auch KiKa-mäßig bunt verstehen wird Politik mit Mode gleichgesetzt.

  100. Babieca 14. März 2018 at 15:26

    Bin Berliner 14. März 2018 at 14:35

    Wieviel Afghanen latschen denn hier so rum? 100.000 ? Mehr? Dann wird das ja noch richtig blutig!

    Grob geschätzt 300.000. Hier sind offizielle (also Vorsicht, eher mehr) Zahlen. Familiennachzug fließt bekanntlich in keine Statistik ein.
    [..]

    ____________________________

    Um Himmels Willen….wenn nur 10%… (ich will gar nicht weiter rechnen)

    Danke Babieca

  101. Und wie geht eine vollkommen wehrlose Gesellschaft mit der Invasion kulturfremder muslimischer Männer um? Dieser Gesellschaft entgleiten ihre eigenen Töchter sehenden Auges.
    ———————————————————————————————————————
    Warum ? Weil die Töchter entweder areligiös sind oder – aufgrund kirchlicher Vorgaben (Bedford-Strohm/Marx) – kein Problen darin sehen als Christin eine Beziehung mit einem Muslim einzugehen. Das Aufwachen erfolgt dann später, wenn es zu spät ist, die Konversion gefordert wird. Es dürfte nicht gewagt sein vorauszusagen, dass noch sehr viele deutsche Mädchen einen Muslim heiraten und zum Islam konvertieren ————- oder zur Prostitution gezwungen werden, wie es in England schon tausendfach geschieht. Diese Entwicklung wird direkt – nach und nach – den säkularen, demokratischen Staat durch den Schariastaat ersetzen. Der Islam wird die deutsche Gesellschaft mehrheitlich aufsaugen, wie ein trockener Schwamm das Wasser aufsaugt.
    Fazit : Der säkulare, demokratische Staat ist zu schwach, um diese Entwicklung verhindern zu können, insbesondere dann, wenn westliche Politiker, Journalisten, Wissenschaftler und die Kirchen, die Bedrohung des säkularen, demokratischen Staates — wider besseres Wissen — klein reden !!

  102. Tritt-Ihn 14. März 2018 at 14:15

    Zwischenfall als Merkel in Kanzlerlimousine steigt.
    _____________________
    Mann macht Randale..
    Festnahme !
    Könnte auch ein Afghane sein.
    https://www.youtube.com/watch?v=1ojXHbjxTNc
    _________________
    Dieses mal hätte man sich gewünscht, daß er…

    …, der wollte bestimmt nur ein Selfie mit „Mutti“!

  103. Bin Berliner 14. März 2018 at 14:35

    Wieviel Afghanen latschen denn hier so rum? 100.000 ? Mehr? Dann wird das ja noch richtig blutig!
    *********************
    Moment! Sobald sie in Deutschland sind, sind das nach Merkels Definition „Deutsche“.(alle, die hier leben!)
    Echt! Ist ihre Logik.
    Darum werden demnächst nicht Migranten, sondern DEUTSCHE kriminell. Dann passt auch die Statistik wieder und das Geschrei der Rächzpopulisten läuft ins Leere.

  104. Jetzt hier noch einmal:

    Was sein muss muss sein: Diesmal ein ausdrückliches Lob an die zuständige Staatsanwaltschaft (für die Information) und die Presse (für die Berichterstattung). Ich kann es gar nicht glauben, wir wissen:

    1. Der Täter ist Afghane
    2. Er ist seit 2015 in Deutschland, also Merkelgast

    Mehr kann man nicht erwarten. Ob da wohl noch Köpfe rollen werden? Oder haben wir tatsächlich schon etwas bewirkt?

  105. Novaris
    „Fazit : Der säkulare, demokratische Staat ist zu schwach, um diese Entwicklung verhindern zu können,“
    ********
    Nicht nur der Staat, sonder auch die seit dem 10. Lebensjahr kaum vorhandenen Erziehungsberechtigten, die Un-erziehung durch fremde Mittäter in den Kitas und anschließend in den Schulen.
    Alleinerziehende Mütter besorgen dann den Rest.

  106. Und diese Medien.- und Regierungsaffen wollen den „blöden Volk“ immer wieder etwas eintrichtern, was den Tatsachen widerspricht. Nicht nur der Merkel müßte an den Kragen gefasst werden, dem ganzen Haufen gehört richtig in den Arsch getreten. Aber die Blödel im Volk werden nicht weniger, wie es schon ein Verhasster in seinem Buch vor gut 80 Jahren deutlich machte. Trotz angeblich gestiegener Bildung, nimmt eben diese Dummheit nicht ab. Deutlich erkennbar in dieser Zeit.

  107. so schlimm, wie es auch ist, wenn dieses Kind schon mal freiwillig Kopfwindel getragen hat, war es schon zu spät. Was die Eltern dabei für ein Maß Mitschuld tragen, müssen sie vor ihrem Gewissen klären (wenn sie noch eines haben). Ich könnte es mir nicht vorstellen, daß mein minderjähriges Kind das Haus mit einer Kopfwindel verlässt. Vielleicht wacht jetzt auch der „Norden“ so langsam auf. Freiburg im Süden Kandel im Westen, Flensburg im Norden, lassen wir Berlin für den Osten stehen. Es widerstrebt mir die Mitte Deutschlands zu bestimmen. Aber die Merkelin darf weiter machen!

  108. na also 14. März 2018 at 16:09

    In Schleswig-Holstein warb die Politik damit KEINEN zurückzuschieben. Damit haben
    die Parteien geworben.

    Die allermeisten Wähler im Norden sehen dann Opfer ihrer Mitmenschen als Kollateralschäden an.
    Historischer Fanatismus.

  109. hhr 14. März 2018 at 15:41
    Blimpi
    „Ich frage mich allerdings auch,was ist Heut zu Tage mit den Eltern los?
    Lassen sie ihre Kinder sehenden Auges ins Verderben rennen?“
    ——————————————————————————————————————
    Es gehört zum PLAN derjenigen, die „hinter den Kulissen“ stehen (Benjamin Disraeli, ehem. britischer Premierminister), zunächst das Christentum (incl. Papst) zu vernichten und danach durch eine Islamisierung die Menschen dem Liberalismus gegenüber zu entfremden, in Richtung des sittsamen Menschen einer NEUEN ORDNUNG ! Der Islam wird dann – nach PLAN – abgelöst werden durch eine andere Religion.
    Zitat :
    „Alle jetzt bestehenden Herrscher halten sich nur mit Mühe aufrecht innerhalb einer — von uns — entsittlichten Gesellschaft, die sogar die Macht Gottes verneint, aus deren Mitte daher nach allen Seiten die Flamme des Aufruhrs herausschlägt.
    (Entsittlichung der Gesellschaft durch : Homosexualität, gleichgeschlechtliche Ehe, Pädophilie, Frühsexualisierung der Kinder in den Schulen, freier Sex, Emanzipation der Frau, Abtreibung etc.etc.)

    Unser Oberherr muß zu allererst diese alles verschlingende Flamme löschen (durch Islamisierung, den Schariastaat). Darum wird er jene bestehenden Gesellschaften vernichten müssen, und wenn er sie in ihrem Blute ertränken sollte (Bürgerkrieg) um sie dann wieder in der Form geregelter, organisierter Truppen auferstehen zu lassen, die bewußt gegen jede Ansteckung ankämpfen, die den Staatskörper bedroht.“

    Fazit : Die Rettung kann nur die Rückkehr zu den werten des unverfälschten Christentums bringen und diese Arbeit werden die verräterischen Kirchen nicht leisten können.

  110. @Drohnenpilot 14. März 2018 at 13:48

    Sorry, aber Hitlerphrasen gehen mal gar nicht. Denn, egal wie es in DE damals war, so muß man das mit dem Spinner nicht noch schönreden. Wäre der wenigstens damals generell so intelligent gewesen und wäre in die Islamstaaten einmarschiert und hätte da mal klar Schiff gemacht, dann wäre hier ggf. einiges besser vielleicht gewesen, aber Juden, nur weil er ein Feindbild brauchte, obwohl sie DE vorangebracht haben, und andere anzugreifen, die eigentlich überhaupt nichts mit alldem zu schaffen haben und dann Millionen zu töten, ist krank, wie diese Primitiven, die hier immer weiter ins Land wälzen, weil diese Regierung wie Hitler ist und die meisten Bürger, wie damals, sich von diesem Schreckgespenst, was an der Macht ist, beeinflußen lassen, zujubeln und leider erst ZU SPÄT merken, wenn alles zerfällt. Menschen sind DUMM, NAIV und so dermaßen leichtgläubig..

  111. Wenn ich Füchse in den Hühnerstall lasse, gibt es keine kleinen Fuchshühnchen – es gibt nur Unmengen Blut und Tod. A. Merkill und ihr schäbiges Gefolge wissen das..

  112. flensburgerin 14. März 2018 at 15:35

    https://www.shz.de/lokales/flensburger-tageblatt/17-jaehrige-erstochen-was-wir-wissen-und-was-nicht-id19329351.html

    Das ist mal wieder Hohn hoch siebzehn:

    Das Opfer wurde am Dienstag in der Rechtsmedizin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel obduziert. Diese Untersuchung ergab, dass die Verletzungen des Opfers für Fremdeinwirkung sprechen.

    Daß Journalisten so einen gedrechselten Behördendeutsch-Unfug aus Pressemitteilungen übernehmen, ist ein Unding.

  113. Steiner
    „…aber Juden, nur weil er ein Feindbild brauchte, obwohl sie DE vorangebracht haben, und andere anzugreifen, die eigentlich überhaupt nichts mit alldem zu schaffen haben und dann Millionen zu töten, ist krank,“
    **************
    Wo haben Sie Ihre Geschichts-„Bildung“ her???

  114. Flensburg: Massenmörder ist Afghane!

    Stimmt ja gar nicht.Hab mich verlesen.
    Oder doch nicht?!

    Wer weiß schon,wie viele Leichen solch eine afghanische Bestie mit Islamhintergrund im Keller hat.

  115. Wir können uns glücklich schätzen, die deutsche Freiheit wird am Hindukusch verteidigt.
    Zum heutigen Krönungstag, kann mit 99,99% Stimmanteil der exorbitanten Mehrheitsparteien, die Familienzusammenführung starten und um die Ehre offiziell gekämpft werden, ansatt die Ehre einen zu Teil wird – durch Leistung zum Beispiel.
    “ Das große Karthago führte drei Kriege.
    Nach dem ersten war das noch mächtig.
    Nach dem zweiten war das noch bewohnbar.
    Nach dem dritten war das nicht mehr zu finden “ . – Bertolt Brecht

  116. DIE HÖCHSTSTRAFE FÜR DIESES MIESE STÜCK SCHEI§§E:
    Rauswurf aus dem Paradies Deutschland. Zehn Jahre Knast bei uns ist ein Gottesgeschenk für den.
    Das wird er jeden Tag in der JVA mit seinen – dort im Überfluss vorhandenen Glaubensbrüdern – feiern.
    Gebt Ihm ein Brandeisen auf die Stirn: „Mörder“ in Deutsch und in Kanack-Sprach.
    Das Aufbringen des glühenden Eisens ist ein Event der sich gut weltweit in Echtzeit verbreiten lässt.
    Eine Abschreckung mit Untertiteln in allen gängigen Mohammedanerdialekten. Für ANAL-phabeten sollten die bewegten Bilder genug Aussagekraft haben.
    Danach einen festen Tritt in den Arsch und einen Rückflug nach Kabul.
    Von einer Landung dort hab ich nix gesagt.
    H.R

  117. ZensuropferIn 14. März 2018 at 16:36 schrieb:

    Wenn ich Füchse in den Hühnerstall lasse, gibt es keine kleinen Fuchshühnchen – es gibt nur Unmengen Blut und Tod. A. Merkill und ihr schäbiges Gefolge wissen das..

    _________________

    Die Hühnchen werden bald alle zu Füchsen „konvertieren“. Diese seltsame Wandlung hat bereits begonnen.

  118. Wir Ältere waren auch einmal junge Mädchen, damals noch meistens blond und blauäugig. In den 50er Jahren waren lediglich Iraner in der Stadt, die an der TH studierten. In Clausthal sah man viele junge Saudis, die an der Bergschule ausgebildet wurden. Diese Klientel hat sich wirklich vernünftig benommen. Natürlich schwärmten wir Mädchen für diese jungen Männer mit schwarzen Haaren und Augen. Die Herren wagten es meistens nicht, ein deutsches Fräulein anzusprechen. Als ich meinen Eltern von diesen soooooooooooo gut aussehenden Jungs erzählte, kam sofort das Argument meines Vaters, der während der Gefangenschaft Dienst für die Franzosen in Algerien getan hat, das die Jungs alle Moslems sind und die Frauen dort keinerlei Rechte haben und fast bedeckt bekleidet seien. Er hat noch vieles erzählt, wie das Leben dort abläuft. Das gab uns doch zu denken, und wir haben unsere Schwärmerei eingestellt.
    Warum klären die Eltern dieser heute gefallenen Mädchen ihre Töchter nicht auf. Auch Nachlesen im Internet bringt Aufklärung!!!

  119. na also 14. März 2018 at 16:09
    Jetzt hier noch einmal:

    Was sein muss muss sein: Diesmal ein ausdrückliches Lob an die zuständige Staatsanwaltschaft (für die Information) und die Presse (für die Berichterstattung). Ich kann es gar nicht glauben, wir wissen:

    1. Der Täter ist Afghane
    2. Er ist seit 2015 in Deutschland, also Merkelgast

    Mehr kann man nicht erwarten. Ob da wohl noch Köpfe rollen werden? Oder haben wir tatsächlich schon etwas bewirkt?
    ————
    Natürlich werden da noch Köpfe rollen – aber nur die von Mädchen und jungen Frauen.

  120. Sicher, daß das alles nur Zufälle sind? Ist das vielleicht die neue Terror-Order, weil weniger Aufsehen erregend und die Kanzlerin nicht bedrohend? Gleichzeitig verringert sich die mathematische Chance auf nichtislamischen Nachwuchs. Nur so ein Gedanke.

  121. Wer den kleinen abgeschlachteten Mädchen hier die Schuld zuschieben möchte und die heutige Generation als naiv darstellt, sollte wissen, dass es die

    ELTERNGENERATION

    war, die die ganzen Mohammeds hier reingelassen hat. Die Jugend muss nur wieder mal ausbaden, was andere verbockt haben.

    Wer sagt „da ist sie aber selber Schuld“ ist bereits islamisiert. Er merkt es bloß noch nicht.

  122. WENN IHR JETZT KEINEN GRUND HABT ZU HANDELN – WIEVIEL UNSERER KINDER/MÄDCHEN/FRAUEN… MÜSSEN NOCH STERBEN/ABEGESCHLACHTET WERDEN???!!!

    Wer jetzt nicht aufbegehrt, wird bald für immer schweigen müssen, denn KANDEL IST ÜBERALL in Deutschland!!!

    *KANDEL-IST-ÜBERALL-Protestdemo – SCHLIESST EUCH AN UND SETZT EIN ZEICHEN* gegen Migrantengewalt, Vergewaltigungen und Antifa-Terror, für Meinungsfreiheit und Leben ohne Angst! *24. März, KANDEL, 15.00 Uhr!*

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art. 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) GEGEN JEDEN, DER ES UNTERNIMMT, DIESE ORDNUNG ZU BESEITIGEN, HABEN ALLE DEUTSCHEN DAS RECHT ZUM WIDERSTAND, WENN ANDERE ABHILFE NICHT MÖGLICH IST!

  123. WENN IHR JETZT KEINEN GRUND HABT ZU HANDELN – WIEVIEL UNSERER KINDER/MÄDCHEN/FRAUEN… MÜSSEN NOCH STERBEN/ABEGESCHLACHTET WERDEN?!?!?!

    Wer jetzt nicht aufbegehrt, wird bald für immer schweigen müssen, denn KANDEL IST ÜBERALL in Deutschland!!!

    *KANDEL-IST-ÜBERALL-Protestdemo – SCHLIESST EUCH AN UND SETZT EIN ZEICHEN* gegen Migrantengewalt, Vergewaltigungen und Antifa-Terror, für Meinungsfreiheit und Leben ohne Angst! *24. März, KANDEL, 15.00 Uhr!*

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art. 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) GEGEN JEDEN, DER ES UNTERNIMMT, DIESE ORDNUNG ZU BESEITIGEN, HABEN ALLE DEUTSCHEN DAS RECHT ZUM WIDERSTAND, WENN ANDERE ABHILFE NICHT MÖGLICH IST!

  124. Umso mehr Mädchen und Frauen geschlachtet werden, umso mehr darüber berichtet wird, umso mehr schreien Systemlinge ganz laut NAZI um ja nichts mehr davon hören zu müssen!

  125. Der Kampf ist längst in vollem Gange. Meine Kinder mußten sich schon handfest gegen die Eindringlinge verteidigen. Sie gingen effektiv vor und als Sieger vom Platz.
    Ohne Kampf kein Sieg. Das ist unbequem aber eine andere Möglichkeit gibt es nicht, wenn wir überleben wollen!!!

  126. @Mod

    Nochmal kurz zu dem Thema (Keira)

    Soeben hat sich mein Bekannter gemeldet, der hat es von einem AfD Mitglied, der ein enger Vertrauter von Pazderski ist!

    Wollte keinen Fake verbreiten…Entschuldigung!

  127. D-FENCE 14. März 2018 at 14:34
    Möglicherweise wissen es nicht mehr alle, aber das 3. Reich endete in Flensburg.
    https://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/meldungen/aus-dem-ende-der-reichsregierung-doenitz-wurde-ein-medienereignis-id9781376.html
    Vielleicht trägt meine Heimatstadt ja ebenso unfreiwillig mit zum Ende des 4. Reiches aka Merkel-Reich bei.
    Dann wäre dieses Menschenopfer nicht ganz vergebens gewesen.
    —————–
    Vom „kuriosen“ Ende des letzten von Deutschen regierten Gebietes hörte ich erst im vergangenen Jahr. Eine Flensburgerin, die bereits als kleines Kind in dem Gebiet wohnte, erzählte mir davon.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sonderbereich_M%C3%BCrwik#Wehrmachtslager_im_Sonderbereich_Mürwik

  128. Noch einmal :

    Minderjährige Mädchen , die sich mit Muslimen einlassen , sind weder „Schlampen “ , “ bescheuert “ , noch “ selber schuld “ !

    Sie sind Opfer !

    Opfer von ideologischen Kampagnen , Gehirnwäschen , deren Ziel die möglichst schnelle rassische Vermischung – métissage , croiserment de races , so N. Sarkozy – ist .

    Sog “ Kennenlern – Aktionen “ , Flirtkurse , Gemeinsame Aktivitäten von Schülern mit “ Flüchtlingen“ – Basteln , Malen , etc. – sind nichts anderes als
    Zuführungs – bzw. Kuppelaktionen , die Initiatoren , Leiter derartiger Initiativen schlichtweg Zuhälter .

    Mia Valentin ( 15 ) könnte noch leben , hätte man ihr und ihren Eltern nicht das natürliche und gesunde Mißtrauen vor dem Fremden systematisch abtrainiert . Dies gilt auch für die vielen Opfer ohne Namen. .
    Eltern , die ihre Kinder , zumal Mädchen , über das enorme Risiko solcher Begegnungen / Beziehungen aufklären und schon mal ein Machtwort sprechen , sind nicht erwünscht , werden diffamiert und bei der Weigerung , ihr Kind an solchen dubiosen “ Aktivitäten “ teilnehmen zu lassen, bestraft .

  129. Hammelpilaw 14. März 2018 at 13:39

    Ich schlage hiermit vor, in Umkehrung der pseudo-witzigen „Umbenennung“ von Björn Höcke zu „Bernd“ Höcke durch Grinsemoppel Oliver Welke, zukünftig nur noch die Namensbezeichnung „ANGELA KANDEL zu verwenden.
    ——————————————————–
    Oh ja, </<ANGELA KANDEL – das gefällt mir!
    Geht in’s Ohr.
    Hoffentlich geht’s jemals auch wieder raus!

  130. Engelsgleiche 14. März 2018 at 18:33
    Ach doof aber auch!
    Sollte doch SO sein: ANGELA KANDEL!

  131. Engelsgleiche 14. März 2018 at 18:35
    Sch….. aber auch!
    ANGELA KANDEL ANGELA KANDEL ANGELA KANDEL

  132. Auch dieses „Erlebnis“ einer „Entlebten“ gehört zur Kategorie:

    „Merkels Musel-Morde“

    Merkwürdig:

    Die Mehrzahl der jüngsten Mädchenmorde standen im Zeichen des M:
    Maria
    Mia
    Mireille

    Genauso wie:
    Merkel
    Messer
    Moslem
    Mord

    aber auch:
    Monster
    Mohammed
    Migration

    Und der müde Michel macht:
    Mäh! Mäh!

    Ist das Magie oder muss ich die Medizin wechseln?
    Muahahahaha!

    Meine Mama meint, Madam Merkwürdig muss man meucheln …

  133. eigenvalue 14. März 2018 at 17:28
    Wer den kleinen abgeschlachteten Mädchen hier die Schuld zuschieben möchte und die heutige Generation als naiv darstellt, sollte wissen, dass es die

    ELTERNGENERATION

    war, die die ganzen Mohammeds hier reingelassen hat. Die Jugend muss nur wieder mal ausbaden, was andere verbockt haben.

    Wer sagt „da ist sie aber selber Schuld“ ist bereits islamisiert. Er merkt es bloß noch nicht.
    __________________________________________________
    Richtig. Dem kann ich mich nur anschließen.

  134. Oh wow, sogar die Regime-Presse berichtet über den Mord in #Flensburg… unter dem Titel „Die männliche Gewalt“. Mit einem Symbolbild, das einen hellhäutigen Täter zeigt.
    http://meta.tagesschau.de/id/132395/straftaten-gegen-frauen-die-maennliche-gewalt
    In der Kommentarspalte relativieren dafür auch gleich die üblichen Verdächtigen (vermutlich Miet-Schreiber, da permanent kommentierend) „fathaland slim“ („Die bösen Ausländer. Gäb’s keine in Deutschland, wäre alles gut…. Sie wissen aber, daß unter Ausländer sowohl Luxemburger als auch Chinesen fallen…“) und „Magfrad“ („War ja klar, dass wieder die Flüchtlingsnummer ausgepackt ist. Der arme deutsche Mann, der macht ja gar nichts und ist ganz liebt ne?“).
    Schade, daß ich kein Hacker bin und nicht an deren Daten herankommen kann.
    Ich würde diese Leute zu gerne mal in einen Raum mit Hinterbliebenen der deutschen Opfer stecken.
    Kann aber auch sein, daß die nur trollen um die Stimmung anzuheizen. In letzterem Falle machen sie einen verdammt guten Job.

  135. +++ prinzenjunge 14. März 2018 at 16:02
    Tritt-Ihn 14. März 2018 at 14:15
    Zwischenfall als Merkel in Kanzlerlimousine steigt.
    _____________________
    Mann macht Randale..
    Festnahme !
    Könnte auch ein Afghane sein.
    https://www.youtube.com/watch?v=1ojXHbjxTNc
    _________________
    Dieses mal hätte man sich gewünscht, daß er…
    …, der wollte bestimmt nur ein Selfie mit „Mutti“!
    +++
    Viele Patrioten – EIN Gedanke :O)

  136. D-FENCE 14. März 2018 at 19:00
    „fathaland slim“ („Die bösen Ausländer. Gäb’s keine in Deutschland, wäre alles gut…. Sie wissen aber, daß unter Ausländer sowohl Luxemburger als auch Chinesen fallen…“) und „Magfrad“ („War ja klar, dass wieder die Flüchtlingsnummer ausgepackt ist. Der arme deutsche Mann, der macht ja gar nichts und ist ganz liebt ne?“).

    Jaaaa, klar, isso. Jedes Jahr zum Oktoberfest holt der Seppl seine Weißwurscht aus der Krachledernen und pimpert eine Schneise der Verwüstung durch das Weibsvolk. Und wehe, eine ist ihm nicht zu Willen, dann holt er seinen Nicker (Jagdmesser) raus und schreit „Jessesmariaundjosef“, und dann wird gemessert, dass das Blut nur so spritzt…

    …das sagt jedenfalls Koksnase Konstantin, der geht einem auf den Wecker:
    http://www.wecker.de/de/weckers-welt/item/690-Sexuelle-Gewalt-ist-fester-Bestandteil-des-Patriarchats.html

  137. @ dasmachtspass 14. März 2018 at 17:33

    …mIt mongolischem Gesicht/Schlitzaugen, siehe „Bild“-Videoclip

  138. @ yps 14. März 2018 at 19:07

    FALLS EIN HAZARA, denn er hat ein mongolisches Gesicht/Schlitzaugen.

  139. Der Mörder ist kein Mann, es ist ein Bub, der was ganz Schlimmes getan hat. Freiburgs Fußballtrainer Streich, will den Buben adoptieren, damit die AfD ihm nichts antun kann.

  140. Das ist für unsere Politkasper in Berlin der Super-GAU.
    Hören wird man von denen aber keine Stellungnahme, geschweige denn Maßnahmen sehen.
    Horst’s Masterplan wird auch ein zahnloser Papiertiger bleiben, der als Bettvorleger landet.

    Jetzt werden wir wieder – zum wiederholten Male – die Relativierungsmaschinerie erleben.
    Wichtig ist nun, dass die Politschranzen in jedem Interview vor der Kamera ihre geheuchelte Betroffenheit spielen und davor warnen, diesen traurigen „Vorfall“ zu „instrumentalisieren“.

    Wenn ich das Wort „instrumentalisieren“ aus deren Munde schon höre, dann fängt bei mir bereits der erste Brechreiz an. Das gleiche bei „entlarven“ und „vorführen“, etc.

  141. Ich muss mir nur den Polizeibericht durchlesen, um zu wissen, ob der Täter ein Moslem ist oder nicht. Wegen NIchtigkeiten Mädchen abzuschlachten, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit immer ein Moslem, egal was die Lügenpresse und Lügenpolizei labert…

    Menschen schlachten keine Menschen ab!

    OT:
    Kann jemand diese Irre mal abholen lassen…????

    Die Kanzlerin will in ihrer vierten Amtszeit Protestwähler zurückgewinnen. In einem Interview kündigt sie an, die AfD „kleiner“ machen zu wollen. Die GroKo soll nach Vorstellung von Merkel alle Menschen im Land ansprechen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174553940/Bundeskanzlerin-Merkel-will-AfD-moeglichst-aus-dem-Bundestag-herausbekommen.html

    Ab in die Klapse mit dieser Verrückten!
    Bundeskanzlerin Merkel will AfD „möglichst aus dem Bundestag herausbekommen“

  142. eagle 14. März 2018 at 14:38

    OT:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/anschlaege-in-deutschland-wo-bleibt-der-aufschrei-wenn-moscheen-brennen/21060508.html

    Sorry, aber „liebe“ tagesspiegel-Schreiberlinge:
    Wo beibt Euer „Aufschrei“ zum Thema Flüchtlings-und Zuwanderer-Kriminalität gegen Einheimische?

    M. Lehming, der Verfasser des Traktats, ist bekannt für seine dümmliche Einseitigkeit. Wirrkopf Lehming findet ja auch dass kriminelle Migranten unsere Rettung sind.

    https://sezession.de/21473/warum-kriminelle-migranten-unsere-rettung-sind

    Subkutan werden hier lehmtechnisch die „Rechten“ verantwortlich gemacht und die Möglichkeit, dass hier auch Kurden angesichts des völkerrechtswidrigen Überfalls von Erdogan in Syrien ihre Wut abreagieren, wird von Lehming mit der Floskel Weil als Täter über radikale Kurden spekuliert werden konnte heruntergespült.

    Die sogenannte „Moschee“ die jüngst in Berlin-Reinickendorf in Mitleidenschaft gezogen wurde, würde in einem funktionierenden Rechtsstaat erst garnicht existieren.

    Diese DITIB „Moscheen“ sind Residenturen des türkischen Geheimdienstes und des islamistischen Erdogan-Regimes, die hier völkerrechtswidrig über die DITIB Organisation als verlängerter Arm von Erdogan in Deutschland fungieren.

    Ob es nun darum geht, hier lebende Türken einzuschüchtern, oder ob „Bildungsreisen“ zum türkischen „Heerführer“ Erdogan organisiert werden, oder ob in DITIB „Moscheen“ auch in Deutschland auf Anweisung aus der Türkei Imame für den Erfolg des Überfalls auf Syrien beten und zum Sieg aufrufen, immer hat DITIB die Hand im Spiel.

    Lehming sollte daher seine Krokodilstränen anderweitig vergießen.

    Aber beim LÜGEL darf man sich über nichts mehr wundern,

    So überraschte der Berliner «Tagesspiegel» seine Leser mit einem Beitrag, in dem er den Prügelmeuten der sogenannten Antifa ausdrücklich dankte, weil sie mit ihren Gewaltaktionen den politischen Gruppen, die sie zu Nazis erklären, die Wahrnehmung von Rede- und Demonstrationsfreiheit nach Kräften unmöglich machen.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/medien/journalismus-im-kampfmodus-hetzer-idioten-und-dumpfbacken-ld.82631

  143. L Ü G E N P R E S S E

    Der bayerische Rundfunk bringt es doch tatsächlich fertig, heute einen Beitrag über den Mord von Flensburg zu bringen, ohne zu erwähnen, dass der Mörder ein

    1. abgelehnter
    2. Asylbewerber
    3. aus Afghanistan

    ist.
    Bereits seit heute morgen um 07.30 Uhr war es in allen Medien, dass der Täter ein „Flüchtling“ aus Afghanistan ist.

    Und solche Volksverdummungsbeiträge muss ich auch noch mit meinem GEZ-Zwangsgeld finanzieren.

    https://www.br.de/nachrichten/17-jaehrige-in-flensburg-erstochen-haftbefehl-gegen-18-jaehrigen-100.html

  144. Die linientreuen Medien üben sich im Schweigen.
    Aber wehe, ein AfD-ler lässt mal einen lockeren Spruch ab, dann giften die in gewohnter Form

  145. Babieca 14. März 2018 at 13:30; Kennen wir schon, man drehts sich so hin, wies einem grade passt, es gibt ja so eine Regel, dass nur derjenige, der zu 3 Jahren oder mehr verurteilt wird, abgeschoben werden soll. Dann wird er halt zu 1094 Tagen verurteilt, am besten gleich noch zur Bewährung. Natürlich nur dann, wenn sich die Verhaftung mit Gewalt nicht verhindern lässt. Falls es doch mal ne höhere Strafe setzen sollte, dann findet sich sicher irgendein Anwalt, Richter, Politdarsteller, der der Meinung ist, die Regel ist nur dann von Bedeutung, wenn der Ausländer aus der EU stammt.

    Hammelpilaw 14. März 2018 at 13:35; Dann doch lieber ne Nilgans, damit Adebar sein Nest wiederbeziehen kann.
    Antifa im Tierreich, gehts noch.

    Indutiomarus 14. März 2018 at 13:53; Das mag 1968 durchaus korrekt gewesen sein. Mittlerweile müsste jeden zweiten Tag ein Jugendlicher vom Blitz erschlagen werden, damit das wahr wär, immer vorausgesetzt, dass wir jeden derartigen Mord auch mitkriegen, was ich sehr bezweifle.

    gonger 14. März 2018 at 13:59; Wieviele bestätigte Abschiebungen gab es im letzten Jahr in Haramburg und Pommes?

    Placker 14. März 2018 at 14:06; Und davon ist nur rund ne Handvoll pro Jahr tödlich, erscheint mir irgendwie nicht recht glaubhaft.

    Kreuzritter HH 14. März 2018 at 14:10; Metzgerhandschuhe sind doch nicht warm aber halt auch nicht sonderlich hübsch.

    eagle 14. März 2018 at 14:38; Was will man schon gross erwarten, wenn der Au-Tor Lemming heisst.

    Babieca 14. März 2018 at 15:26; Wir dürften höchstens mal wenige 1000 da haben. Zum einen ist das ein Krieg der Amis, der uns ausser als Bündnis“partner“ (Sklave wär wohl richtiger) nix angeht. Zum anderen, ich würde höchstens diejenigen, die direkt mit unseren Soldaten zusammenarbeiteten, eventuell auch die Familie aufnehmen.
    Die Deutschen dort sollen, stand ja neulich mal zu lesen rund 1000 sein. Viel mehr wie einige 1000 Leute unter den Affgarnen sind da sicher nicht dran beteiligt. (Wieviele Lieferanten benötigt ne Fa mit 1000Angestellten, die mehr machen, wie nur einmal alle paar Wochen ne LKW-Ladung abzuliefern) Wobei die Zahlen der hierseienden auch nicht so recht konsistent sind. Von 2010-2016 ein Zuwachs von 200.000. Da die ganze Sache erst 2015 so richtig losging,gehen wir mal von wenigstens 150.000 in den Jahren 2015-2016 aus. Uns wird dann erzählt dass in 7 Monaten 2017 lediglich 7.368 gekommen sind, folglich grob 12500 im Jahr. Na klar, glaub ich sofort, ist ja im Vorjahr bloss die 4fache Anzahl gekommen, wenn man absurderweise davon ausgeht dass die 2Mio 2015 und 1 Mio 2016 stimmen. Warum sollte dann 2017 plötzlich nur so wenigen der Weg zu uns gelingen.

    Maria-Bernhardine 14. März 2018 at 17:14; Der Name geändert erscheint mir sehr unwahrscheinlich.
    Achmed Hossain ist da wesentlich wahrscheinlicher. Klar gabs auch schon mal nen deutschen Messerstecher, ungefähr alle 10 Jahre einmal. Wir erinnern uns noch an den Fall Marwa elal sonstwas. Da hatten die Behörden auch keinerlei Hemmungen sofort den Namen bekanntzugeben. Dass derzeit alles derart verschleiert wird spricht sehr dafür, insbesondere wenn man die Vorfälle der letzten beiden Jahre einrechnet, dass wir da wieder mal vereimert werden.

  146. Ich bin froh darüber, dass der Mörder von Mireille erst 18 ist und somit nicht nach dem Strafrecht für Erwachsene verurteilt werden wird. Er ist schließlich traumatisiert und verdient auf jeden Fall therapeutische Behandlung.
    Wenn ich nicht froh darüber wäre, wäre das Ergebnis dasselbe!

    Fatalismus ist mitunter der einzige Ausweg, um bei diesem Irrsin, veranstaltet durch Legislative, Judikative und Exekutive, nicht völlig den Verstand zu verlieren.

    Gibt garantiert den selben Mammutprozess, auf Kosten des Steuerzahlers, wie bei Hussein K. in Freiburg. Gutachten ohne Ende und wenn’s blöd läuft, wird noch die Schwiegermutter der Urgroßmutter des Täters als Zeugin eingeflogen. Natürlich mit Bleiberecht und deutschem Pass.

  147. Es zeigt sich doch immer wieder aufs Neue: Die Moslems sind wohl so sozalisiert, dass das „messern“ von Frauen, das Recht der Männer ist.
    OK, das können wir nicht ändern. Aber in unserem Land gehört das nicht zu den angestammten Bräuchen. Wir achten unsere Frauen als gleichberechtigte Partnerinnen. Insofern: DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND. Und er wird NIE zu Deutschland gehören!!!!

  148. Frau Holle 14. März 2018 at 20:23
    Und weiter geht der Spaß mit Mehrkill’s Gästen:

    Randale in der Donauwörther Erstaufnahme

    https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Randale-in-der-Donauwoerther-Erstaufnahme-id50646771.html
    ————-
    Den Text sollte jeder mal lesen:
    „Eine geplante Abschiebung – eine dreistellige Zahl an Einsatzkräften – Festnahmen seien über einen längeren Zeitraum unmöglich gewesen“

    Da weiß man wieder nicht, ob man lachen soll oder weinen.
    Ein wehrhafter Staat ist das nicht, der nicht in der Lage ist, eine einzelne Abschiebung durchzuführen.
    Deutschland ist aktuell ein gescheiterter Staat, denn von einem Rechtsstaat erwarte ich, daß er sein Recht auch durchsetzen will und kann. Recht, das allein auf dem Papier steht, aber nicht umgesetzt werden kann, ist irrelevant und verwirrend.
    Mittlerweile gilt das Recht des Stärkeren in Deutschland und unser Staat macht von seinem Gewaltmonopol keinen Gebrauch mehr.

  149. Wen wundert den Mörder aus Gesamtmohammedanistan? Blöde Tusse muß Kopftuch tragen damit der Herr Stecher aus Kuffnukistan zufrieden ist … Auch dieses ‚kleine Beispiel ‚ belegt die These das es bisher noch nicht eine Gesellschaft, Staat, Nation, Zivilisation geschafft hat sich der gewaltpraktizierenden ‚Kultur‘ des Mohammedanismus zu entziehen … warum? Weil dieser Ismus die niedrigsten Gefühle des Menschen befriedigt und der stellt (leider überall) die Mehrheit … Wenn es nicht über 1.400 Jahren die Regel wäre, könnte man es für einen Zufall halten, aber dem ist nicht so …

  150. ThomasEausF 14. März 2018 at 21:01
    „Ein wehrhafter Staat ist das nicht, der nicht in der Lage ist, eine einzelne Abschiebung durchzuführen.“
    —————————————————————————————————-
    Weder „wehrhaft“, noch Rechtsstaat. Linksverseucht und von völlig abstrusen Ideologien unterwandert.

    Kommt wohl wie immer in der deutschen Geschichte: Was die einen mit Arbeit, Fleiß und Wissen aufgebaut haben, reißen andere mit Ideologie und Verblendung, oder kurz gesagt, mit dem Arsch wieder ein! Hatten wir ja schon öfters, leider…

  151. Indutiomarus 14. März 2018 at 13:39
    Während Deutsche in Afghanistan die Demokratie verteidigen, verteidigen Afghanen in Deutschland den Islam.

    Während deutsche Soldaten den Kopf für die Afghanen hinhalten
    töten Afghanen deren Schwestern und Nachbarmädchen-, frauen.

    Was für eine Idiotie.
    Man muss schon ganz schön vermurkst sein um so eine
    Politik weiter und weiter zu betreiben.

  152. Und wann werden diese widerwärtigen Messermörder aus Muslimien endlich nach texanischem Strafrecht abgeurteilt?

  153. Vorbild Schweden.Ein Land das bunte Willkommens-Frauen mit ihrem Hass gegen Männer in den Abgrund getrieben haben.

  154. Und wieder eine tot.
    Das ist schon kein Skandal mehr für die offene Gesellschaft.
    Deshalb ist sie schließlich offen.

    Wir wissen ja nun, dass wir mitten in einem Experiment stecken. Linke experimentieren immer schon gern mit Menschen. Da gibt s mal Verwerfungen.
    Mehr ist das wohl nicht für unsere Regierung. Bisschen nervige Verwerfungen

    Ruhe in Frieden, arme, verblendete Mireille.

    https://m.youtube.com/watch?v=nI3hWM8RQNw

  155. servus ,

    die eltern tragen einen großteil mitschuld .
    wer seine mädchen nicht ausreichend bezügl. der moslems aufklärt …..
    tja , dann passieren halt solche verwerfungen .
    dem buben wird schon nichts passieren : eine beziehungstat bei minderjährigen …
    wozu gibt es denn die sozialstd ?

  156. Die BRD ist kein Rechtsstaat, sondern eine linke Diktatur! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann für deutsche Patrioten die KZ errichtet werden!

  157. Etwas komisch ist die Sache schon: welche 17jährige hat mal eben so eine eigene Butze? Weder meine Brüder, Cousins, Freunde und Bekannten hatten in diesem Alter eine eigene Wohnung. So etwa kam im Berlin der 80er nur unter Klienten der Sozial- und Jugendbehörden vor und dementsprechend hatte mein jüngerer Bruder eine Klassenkameradin, die ab dem 16. Geburtstag aus irgendwelchen Sozialgründen eine Wohnung vom Staat bezahlt bekam.

    Vielleicht lag hier ein ähnlicher Fall vor, dann hätte man es mit einem einheimischen Unglücksmädel zu tun, das sich auf der Suche nach „ajn büschän Liehbäh“ dummerweise an einen glutäugigen Exoten ranwarf – das Ergebnis sorgt für Schlagzeilen.

    Schade um das arme dumme Mädchen, das seine Betreuer*nnen (minderjährige Jugendamtsklienten haben amtlich bestellte Betreuer und Sozpädtanten) skrupellos und ganz buchstäblich ins offene Messer laufen ließen (Hauptsache man/frau/genderdings ist dollerant und weltoffen, dafür opfert der Gutmensch gern Schutzbedürftige und Wehrlose).

    Na ja, wenigstens ist uns – und diesem unglücklichen Dummchen – eine weitere Existenz als unterleibskonvertierte Dschihadist*nnenbrutkammer erspart geblieben.

    Den heißblütigen Afghanen und alle Amtsaffen um ihn und das arme Mädchen herum möge sowohl in diesem als auch im ewigen Leben alles erdenkliche Übel treffen!

  158. NoMohammed
    14. März 2018 at 14:50

    Jupp!

    In diesem Alter ist kaum jemand bereits gefestigt. Gerade deshalb verführen ja alle Regime immer Jugendliche und Kinder zuerst. Deshalb besteht die Antifa zum Großteil aus Jugendlichen.

    Das Mädchen hat auf das reagiert, was ihr Erwachsene sagten, die es (mal ehrlich jetzt!) besser wussten und sie wider besseren Wissens in die Hände ihrer Mörder getrieben haben … um bei den Eliten selbst gut dazustehen.
    Wie erbärmlich ist das denn?!?!?!

  159. Hammelpilaw 14. März 2018 at 18:39

    Variante:
    Kandela Merkill
    ——————
    Auch nicht schlecht!
    🙂

  160. gonger 14. März 2018 at 15:05

    und mit Turbo g8 -Abitur werden genau diese dann Psychologin oder Ärztin.
    Was in Bremen 1,0 ist an Abitur, damit würde man in Bayern oder BW durchfallen.

  161. gonger 14. März 2018 at 15:05
    Zitat irgendeiner Heulsuse bei in spe „Gntm“:“ich mache alles um next gntm zu werden“.
    Während gleichzeitig metoo gedöns auf allen Kanälen befeuert wird.
    Reflexion, das kennen Frauen gar nicht.Immer nur dem Trend folgen.
    Ich nehme deswegen Bezug auf ihren Post, weil daran soviel Wahres ist.

  162. Bohemund 14. März 2018 at 22:55
    Vermutlich wurde das sexuell verwahrloste Mädel (dank Frühsexualisierung in Grundschule) aber nicht ganz so gut alimentiert ,wie der „Geflüchtete“ Kulturbringer-Mufl-Analphabet.
    Der 5000 Euro verschlingt, für psychosoziale Rundumgenesung für den armen,bereichernden Paschtu- Traumaten .

  163. Die Wehr 14. März 2018 at 22:43
    Die BRD ist kein Rechtsstaat, sondern eine linke Diktatur! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann für deutsche Patrioten die KZ errichtet werden!

    —————————–
    Die heissen dann aber „Kooperationszentren“ …

  164. Daß jemand, der in Deutschland ein Verbrechen mit einem Messer begeht, einer der Invasoren ist, kann zwar nicht mit absoluter Sicherheit gesagt werden, ist aber ungefähr so wahrscheinlich, wie daß ein tödlicher Verkehrsunfall durch ein Kraftfahrzeug verursacht wurde und nicht durch ein Fahrrad oder ein Pferdefuhrwerk.

    Die Medien können sich somit die Namens-Verfälschungen, Verpixelungen und ähnliches sparen. Mit dem Wort „Messer“ ist alles wichtige bereits gesagt.

  165. @V8: Der Affghane ist sicher keine 18. Jede Wette.
    Wie blöd ein Mädchen sein muss, sich mit sowas eiinzulassen, kann man garnicht beschreiben.
    Wahrscheinlich hatte sie alle Jungs in der Umgebung schon durch und als letzter Kick musste es eben der edle Wilde sein.

    Wenn das stimmt, daß sie sogar eine Kopfwindel getragen hat, um ihrem paläolithischen Affenpascha zu willen zu sein, dann zeigt das ja nur die völlige Verblödung dieser Göre. Die deutschen jungs waren ihr offenbar zu nett, denn sie brauchte tüchtig Prügel jeden Tag, denn das ist die Würze der mohammedanischen Liebe!

    Naja, über solche dummen Gören kommt dann eben Darwin mit dem engen Kamm.

  166. „Vor ein paar Monaten ging sie dann nur noch mit Kopftuch vor die Tür und verhielt sich sehr zurückhaltend.“

    Also unsere Eliten und unsere Experten müssen doch vor Stolz fast platzen, wie weltoffen, tolerant und ohne rassistische Vorurteile die Jugend dieses Landes geworden ist.
    Gratuliere, euer Plan hat voll funktioniert, darauf hebt ihr doch sicher noch den ein oder anderen Champagner, oder?

Comments are closed.