Ist der geforderte Rücktritt von Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) die Lösung? Oder ist er vielmehr ein Nebenkriegsschauplatz, um von den tatsächlichen Problemen in Baden-Württemberg abzulenken? Probleme, deren ansatzweise Lösung Strobl nun in Sigmaringen vereitelt oder zumindest erheblich gestört hat. Das fragt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, Lars Patrick Berg.

Vorausgegangen war die katastrophale Sicherheitslage in Sigmaringen, wo Asylbewerber der Mafia harte Konkurrenz um den Drogenmarkt und andere Straftaten machen. Die Probleme griffen so sehr um sich, dass der Bürgermeister in seiner Not einen Brandbrief an das Innenministerium richtete.

Strobl, Schäuble-Schwiegersohn und Merkel-Stütze, hatte dann nichts Besseres zu tun, als die Einsatzmaßnahme auszuplaudern und damit die Kriminellen zu warnen. Kollege Messerstecher und Drogendealer wird das sehr gefreut haben…

Doch ist das Austauschen von Köpfen wirklich alles, was SPD und FDP zu bieten haben? Ein Untersuchungsausschuss „Innere Sicherheit“ wäre aus Sicht der AfD angebrachter. Doch halt, den können die anderen Parteien nicht wollen. Denn auf Bundes- und Landesebene waren bzw. sind sie an der Verursachung der Probleme aktiv beteiligt. Das benennt Berg deutlich in seiner Rede.

Berg geht in seiner Rede auch auf den linksextremen Anschlag auf das AfD-Landesvorstandsmitglied Thilo Rieger ein. Riegers Haus und Auto waren schwer beschädigt worden. Den Altparteien war das kein Zucken mit der Wimper wert. Ihre Bündnisse für Kunterbunt und Trallala schwiegen dazu auch eiskalt. Sie paktieren mit den linken Brandstiftern, Steinewerfern und Terroristen und machen sich damit selbst mitschuldig!

image_pdfimage_print

 

21 KOMMENTARE

  1. Was regen wir uns hier auf? Ein Heer von Dummköpfen schaut gerade wieder einmal „Sturm der Liebe“ und interessiert sich sowenig für Politik, dass garnicht mehr begriffen wird, was in unserem Lande vorgeht.

  2. Die innere Sicherheit in Deutschland ist so gut wie nicht mehr vorhanden:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174800345/Fluechtlingskrise-Ausland-lobt-Deutschlands-Umgang-mit-den-Migranten.html Das Ausland lobt Deutschland. Fakt ist, dass die Summe der in Deutschland dauerhaft angesiedelten Flüchtilanten die Summe aller Flüchtilanten innerhalb der EU-Staaten bei weitem übersteigt. Na da kann man die blöden Deutschen ja mal loben, diese Drecksnazis die weltweit nur zum Bezahlen der anfallenden Rechnungen gebraucht werden. Schluss mit „Zahlmeister“, aber dalli-dalli!
    Hans.Rosenthal

  3. Der linke Filz ist ein Geschwür, das den Rechtsstaat bis zur Unkenntlichkeit überwuchert hat. Nur noch der korrupte Linksstaat ist sichtbar, und der betrogene Schlafmichel glaubt, alles sei in Ordnung. Das Problem ist, die Betrogenen direkt zu erreichen, sie müssen zum Aufwachen genötigt werden, unsereins übrigens nicht.

  4. Bitte, Bitte bei dem Thema nicht in die Tiefe gehen!!!

    Alle die nicht 24/7/365 nur auf ihr Handy Starren haben schon Bauchschmerzen genug wenn sie sich im „Recht freien Öffentlichen Raum Aufhalten!
    Millionen von Deutschen haben in Sicherheitstechnik Rund um Haus und Hof Investiert!
    Wenn das kein Symbol für das Thema ist was dann.
    Heute muss sich der Bürger Zuhause verbarrikadieren. Mit allen Folgen für unsere Gesellschaft!

  5. Geforderter Rücktritt von Strobl? Ist, dass nicht der Schwiegersohn von dem Erzeuger der “ schwarzen Null“?

  6. „Mutti, die loben uns, weil wir
    unsere Familie und unsere Wohnung
    zerstören! Mit wem und wo sollen
    wir dann zukünftig leben?
    Dürfen wir jetzt alle zu denen nach Hause?“

  7. @Hans.Rosenthal 22. März 2018 at 15:24

    Studie der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

    LOL

    In 24 Ländern wurden dafür insgesamt 154 Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zu ihrem Bild von der Bundesrepublik befragt.

    LOL

    6 ausgesuchte Leute pro Land wurden von einer staatlichen Behörde befragt.

  8. Ein Rücktritt dafür wär wohl das mindeste, Friedrich musste doch auch gehen, weil er Siggi-Fat das mit Pädathy geflüstert hatte. Obwohl der ja nichts weitergesagt hatte, grosses Kreterehrenwort.

  9. Es fehlt einfach an Fachpersonal bei den Altparteien in den Ämtern. Die C*DU und die S*PD scheint geradezu ausgebrannt. Da ist niemand mehr, der irgendwas wirklich kann. Es sind nur an Posten klebende ideologisch verblendete Systemprofiteure in Amt und Würden. Man muss nicht viel davon verstehen, um das zu sehen.
    Alleine die besten Voraussetzungen, um einen Posten zu bekommen sind: Kritiklosigkeit, Verschwendungssucht fremder Gelder (Steuergeld) ,Obrigkeitshörigkeit, Eigennutz, MiHiGru,, Quotenfrau, Bürgerferne, Bürgerphobie, linksbunt/tolerant, antideutsch, langjähriges Parlamentsitzen ohne mal „draußen“ gearbeitet zu haben.
    So sind wir dahin gekommen, wo wir gerade hingebracht wurden – durch die Altparteien.

  10. Wir haben unsere Familien an einem Ort konzentriert und diesen in den letzten Jahren Stück für Stück
    zur Festung ausgebaut. Den K*an*ac*ken-Bürgerkriegstsunami werden wir überleben.
    Wir sind auf vieles gut vorbereitet.
    Wir halten uns an die Gesetze, werden aber immer auf unseren gesunden Menschenverstand hören.
    Die blutigen Schlachtfelder aber, die werden wir abernten und damit ergänzen wir unsere Ausrüstung, welche uns dieser Merkelzirkus vorenthält.
    Das Abernten der Schlachtfelder ist eine Jahrtausende alte Tradition.
    Wir werden unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen. Wir geben unsere Heimat nicht kostenlos preis!
    Mögen die Spiele beginnen und zwar dalli-dalli.
    Hans.Rosenthal

  11. Innere Sicherheit geht schon los mit der größten Lüge Merkels bei der Regierungserklärung!
    Es sind nicht 4,5 Mio Muslime im Land, es sind eher annähend 8-9 Mio.
    4,5 Mio waren es schon vor einigen Jahren vor der Flutung von 2 Mio neuen Kreaturen aus dem Alla-la-La-Land. Die Dunkelziffer kennt niemand! Niemand im Land lügt so unverschämt wie Merkel. Die AfD muß weiterhin ZAHLEN bringen und veröffentlichen. Das bringt Aufmerksamkeit bei Nicht-Wählern etc..

  12. Alvin 22. März 2018 at 16:57; Eher nochmal so viele. Bis vor rund nem Dutzend JAhren hatten wir offiziell eine Bevölkerung von 82Mio bei 22Mio Migranten. Von den Gastarbeitern stellten die Türken, seit sie kommen durften, stets 40%. Ich komm da allein schon auf 8,8Mio ohne die meist recht hohe Kinderzahl zu berücksichtigen. Dabei sind die Türken ja noch nicht die einzigen Moslems, da gibts ja noch massenhaft andere
    manche Jugos und Neger, Araber, Perser usw. Und in den letzten 4 JAhren kamen ja locker nochmal 8-10Mio.
    Die offiziellen Zahlen sind genauso gelogen, wie die Arbeitslosenzahlen.

  13. Warum wohl hat der Strobl das ausgeplaudert! Um die Goldstückle zu warmen um nicht weitere Straftaten eben dieser Goldstückle ans Tageslicht kommen zulassen!
    Wie überall wird versucht alles was negativ sein könnte zu vertuschen!

  14. OT. Wahnsinn in Holland
    Ein 65-jähriger Aktivist ist von der Zuschauertribüne im Plenarsaal der Zweiten Kammer gesprungen. Der Kämpfer für die Legalisierung von Kannabis wollte sich an seiner Krawatte erhängen. Zwei Kammermitglieder hielten den Trottel – Meneer H. Kamperman aus Groenlo – hoch, damit er sich nicht das Genick brechen konnte. Es ist schon mal ein Aktivist von der Tribüne gesprungen wobei er beide Fussgelenke gebrochen hat.
    https://www.telegraaf.nl/nieuws/1822583/activist-springt-van-publieke-tribune-in-tweede-kamer
    Wenn ich manchmal die Ansammlung von bekopttuchten MuslimInnen und deren Beschützer auf der Tribüne im Reichstag sehe, frage ich mich wie das Präsidium so leichtsinnig sein kann dies zu zulassen. Aber das ist kein Wunder ein Mitglied der AfD fehlt dort, Allah sein Dank.

  15. Herby 22. März 2018 at 15:56
    Geforderter Rücktritt von Strobl? Ist, dass nicht der Schwiegersohn von dem Erzeuger der “ schwarzen Null“?
    —————–
    Nee, anders: Der ist der Schwiegersohn von der „schwarzen Null“ und selbst auch eine.

  16. Ich bin sicher, die Anklagebank für das widerliche Zonen-Liesel ist bereits gezimmert und jedwede Gnade von Anbeginn des öffentlichen Prozesses verbietet sich durch die Ehre der Aufrechten, durch Vaterlandsliebe und Deutschen Stolz!

  17. Haremhab 22. März 2018 at 18:12
    Kölner Raser müssen doch ins Gefängnis

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-03/urteil-landgericht-koeln-strafaussetzung-zur-bewaehrung-raser
    —————-
    Der Müllwagenfahrer hatte gleich fünf auf einen Streich getötet und muß keinen einzigen Tag ins Gefängnis, obwohl das bereits der zweite Müllwagen war, den er mit seinem fahrerischen Können umgeworfen hatte:
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/muellwagen-unfall-mit-fuenf-toten-fahrer-schon-mal-mit-lkw-umgekippt-1.3898467

    Da sollten die arabisch-türkischen Hengste mal besser in Revision gehen, wenn einer fünf umbringt und nicht in den Knast muß.
    Fair ist doch was anderes.

Comments are closed.