In Kandel befand sich in der Antifa-Demo erneut viel gewalttätiges Potential
Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER & DEMOBEOBACHTER | Nachdem die rote rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Hetzparolen zur Demonstration gegen das demokratische Frauenbündnis „Kandel ist überall“ aufgerufen hatte, deren Mitglieder als vermeintliche „Spalter“, „Hetzer“ und „Fremdenfeinde“ voller „Hass“ diffamiert wurden, kamen in den von Gewerkschaften herangekarrten Bussen neben den üblichen linksverblendeten GutBesserMenschen auch die Straßenterroristen der Antifa. 250 Schwarzgekleidete und Vermummte versuchten unter Gewaltanwendung die Polizeisperren zu durchbrechen, um den patriotischen Spaziergang überfallen zu können.

Als die Hüter von Recht, Gesetz und Ordnung diesem unheilvollen Treiben einen Riegel vorschoben, warfen die Linksextremen mit Flaschen und Böllern, wodurch drei Beamte verletzt wurden. Um sich zu schützen und das Recht auf Versammlungsfreiheit gewährleisten zu können, setzten die Polizisten Pfefferspray und Schlagstöcke ein. Der Antifa-Schlägertrupp wurde für eine Stunde eingekesselt.

Gleichzeitig demonstrierten über 2000 Patrioten friedlich für Meinungsfreiheit und Sicherheit auf der Kandeler Frauendemo, organisiert von dem Aktionsbündnis „Kandel ist überall“ (PI-NEWS berichtete). Der konsequenten Polizeiarbeit war es zu verdanken, dass weder auf dem Marktplatz, auf dem die Frauen-Kundgebung stattfand, noch auf dem anschließenden Spaziergang die Antifa ihre Angriffe auf die Teilnehmer starten konnte.

Wie in solchen Situationen üblich, wurde von den linken Demokratiefeinden in der Folge die Staatsmacht zum Feind erklärt. Ohne Rücksicht auf die Gesundheit der Beamten wurden Sprengsätze auf den Körper und zwischen die Beine geworfen.

Es gab massive Explosionen in unmittelbarer Nähe zu den Beamten, die in voller Ausrüstung in ihren Einsatz gehen mussten, um nicht schwere Verletzungen zu erleiden.

Auch zwischen den Polizeiautos gingen die Sprengladungen hoch, wie anhand des abziehenden Qualmes gut zu erkennen ist.

Teilweise explodierten mehrere Sprengsätze gleichzeitig. Knalltraumen sind hier das Mindeste, was die Polizisten von diesem Einsatz zurück behalten werden.

Der Hass kam von Links. Den obligatorischen Mittelfinger und sogar ein Hitlergruß sollen im Laufe der Krawalle von Linksradikalen gezeigt worden sein.

Vergewaltigungsfantasien von Links auf einem Schmähplakat inmitten der Antifa. Dahinter Plakate der Linkspartei, Antifa und Grüne, Gewerkschaften und Kirchen:

Dieses Video vom „Pfalz Express“ zeigt das aggressive Verhalten der linken Meinungsfaschisten auf den Straßen Kandels:

In dem Video des Spaziergangs der „Kandel ist überall“-Demo ist ab Minute 17 der Versuch der linken Guerilla dokumentiert, über eine Seitenstraße den Spaziergang zu stürmen:

Die Zerstörungswut der Linksextremisten begann allerdings schon im Vorfeld der Kundgebungen. Wie schon in der Vergangenheit bei ähnlichen Großereignissen üblich, zerstörten „mutmaßlich“ linke Gegendemonstranten in terroristischer Manier einen Kabelschacht. In der Folge mußte die Bahnstrecke zwischen Wörth und Kandel von 14:40 Uhr bis gegen 16:35 Uhr gesperrt werden, so dass auf der Bahnstrecke nach Kandel viele Patrioten steckenblieben und deshalb nicht an der Demonstration teilnehmen konnten.

Die Polizei korrigierte die Zeitangabe in ihrem Abschlussbericht später von 15:39 auf 16:35 Uhr:

Vor Beginn der Versammlungen vermummte sich eine Gruppe des linken Spektrums am Bahnhofsvorplatz. Diese Gruppe wurde durch polizeiliche Maßnahmen von den friedlichen Teilnehmern getrennt. Durch intensive polizeiliche Kommunikation gelang es schließlich, die Personen zu überzeugen die Vermummung abzulegen. Danach konnten sie an der Versammlung teilnehmen. Nach einem Kabelschachtbrand an der Bahnstrecke zwischen Wörth und Kandel musste die Bahnstrecke von 14:40 bis gegen 16:35 Uhr gesperrt werden und ein mit Versammlungsteilnehmer besetzter Zug anhalten. Im weiteren Verlauf der Versammlungen kam es zu mehreren gewalttätigen Angriffen des linken Spektrums gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten, weshalb Pfefferspray und Schlagstock zur Verteidigung eingesetzt werden musste.

Drei Polizeibeamte sind dabei leicht verletzt worden, blieben aber weiterhin dienstfähig. Vorläufiges Fazit (Stand Samstag, den 24.03.2018, 18:30 Uhr):

Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Gegen einen Tatverdächtigen wurde von Amts wegen Strafanzeige erstattet, da er den sogenannten Hitlergruß zeigte. Vier weitere Personen müssen sich wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Würfen mit Pyromaterial, Beleidigung und weiteren Delikten verantworten. Zirka 250 Teilnehmer des linken Spektrums mussten Ecke Dierbachweg und Bahnhofstraße für einen Zeitraum von etwa einer Stunde angehalten werden, da aus dieser Gruppe heraus Böller auf Polizeibeamte geworfen und die Einsatzkräfte angriffen wurden. Die Störer erhielten einen Platzverweis für Kandel und wurden durch Polizeikräfte an den Bahnhof begleitet.

Epochtimes hielt im Rahmen seiner ausführlichen Berichterstattung auch die Vorgänge am Kandeler Bahnhof fest:

Bei der Antifa war erneut Michel Brandt, Bundestags-Abgeordneter der Linken, mittendrin statt nur dabei:

Per Videostatement beklagte er sich in einer kompletten Verdrehung der Tatsachen über „massive Übergriffe“ der Polizei:

Auch bei der letzten linken Gegendemo in Kandel am 3. März war er ganz vorne:

Dieses RT-Video zeigt ab Minute 18:20 die Formierung des schwarzen Blocks, der in der bekannten Schildkrötenpanzer-Taktik die Banner im Quadrat miteinander verband und sich mit Vermummung dahinter verbarg. Im Zuge von sozialistischen Parolen verhunzten die Linksgestörten auch den Text der Deutschen Nationalhymne. Brandt ist zu sehen, wie er am Rand herumläuft und sich immer wieder mit Teilnehmern des schwarzen Blocks unterhält:

Brandt bei dem Versuch für die Antifa ein gutes Wort bei der Polizei einzulegen und im Zentrum der Macht neben dem Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble (CDU):

Ebenso eine Einheit sind Oliver Kube, Stadtrat aus Ludwigsburg, und seine Antifa.

Im Vorfeld hatten sich alle Altparteien zusammengeschlossen, um gegen die demokratischen Patrioten Diffamierungen zu verbreiten. Alex Schweitzer, der Vorsitzende der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, forderte, dass die „demokratischen Kräfte“ in Kandel gegen die „Rechten“ zusammenstehen müssten. Man lasse die Menschen in Kandel nicht alleine. „Der rechte Spuk“ müsse endlich aufhören.

Thomas Gebhardt, CDU-Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, erklärte, dass man seit Wochen erleben müsse, wie der Tod der 15-Jährigen „von rechtsradikalen Kräften“ aus ganz Deutschland für deren Zwecke „missbraucht“ werde. Dies sei „unerträglich“ für diese Stadt und die ganze Region.

Die Kirchen solidarisierten sich nicht nur durch störendes Dauergebimmel auf dem Marktplatz mit den Gewalttätern, sondern machten so auch ganz aktiv bei den widerrechtlichen Aktionen mit. Ihre Jugendorganisation CVJM stellte ihren Schaukasten sogar ausschließlich der Werbung für die Gegendemonstration zur Verfügung. Für andere Inhalte scheint die grün-links politisierte Kirche ohnehin nicht mehr zu stehen.

Laut BILD meinte Generalvikar Dr. Franz Jung, dass Mias Tod „für politische Zwecke missbraucht“ werde, was „verabscheuenswert“ sei. Was für eine Umkehrung der Realität durch diese politikorrekten Heuchler: Das einzig „Unerträgliche“ und „Verabscheuungswerte“ an diesem Samstag war das gesetzeswidrige Treiben der Linken, zu dessen Einhalt eintausend Polizisten aufgeboten werden mussten. Dort fand der wahre Spuk statt, während bei der patriotischen Demonstration alles friedlich und geordnet zuging. Der SWR beschreibt das Aufgebot der politisch Korrekten vor Ort:

Die Landtagsfraktionen von SPD, CDU, FDP und Grünen unterstützten die Kundgebung des Bündnisses „Wir sind Kandel“. Neben Dreyer waren FDP-Landeschef Volker Wissing (FDP), CDU-Landtagsfraktionschef Christian Baldauf, SPD-Landeschef Roger Lewentz und die Grünen-Landesvorsitzende Jutta Paulus (Grüne) vor Ort. Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad und der Generalvikar des Bistums Speyer, Franz Jung, schlossen sich der Demonstration ebenfalls an. Auch Vertreter von Gewerkschaften wie der rheinland-pfälzische DGB-Vorsitzende Dietmar Muscheid nahmen an dem Protest teil.

Die Kirchen erklärten sich mit ihrer Teilnahme an der Gegendemonstration solidarisch mit den Einwohnern Kandels angesichts der Bedrohung der Stadt durch demokratiefeindliche Kräfte, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung von Landeskirche und Bistum. Wenn das Leid von Menschen instrumentalisiert werde, um politischen Profit daraus zu schlagen, werde eine Grenze überschritten. Dann gehe es nicht mehr um gute Lösungen für die Menschen, sondern um die Spaltung der Gesellschaft und die Profilierung auf Kosten anderer.

Kein Wunder, dass es nach dieser massiven Stimmungmache jede Menge Gesetzesverstöße der Linksextremen gab, die die Polizei Rheinpfalz per Twitter meldete

Während also die Polizei bei der linken Gegen- und Gewaltdemonstration in voller Montur aufmarschieren musste, konnten deren Kollegen bei der Kundgebung und Demonstration der Patrioten von „Kandel ist überall“ Seite an Seite entspannt und ohne Schutzausrüstung mit spazieren.

Journalistenwatch beschreibt das militante Treiben der Linksfaschisten als „Sturmläuten und Böllerschüsse – Wenn Malu Dreyers „weltoffene“ Armee marschiert“. David Berger meldet bei Philosophia Perennis:

Dass Dreyer dann feststellte, die Gegendemo stehe für ein weltoffenes, liberales und gewaltfreies Miteinander, entsprang wohl eher ihrem Wunsch als der Realität. Denn von Liberalität und Gewaltfreiheit war in ihren Reihen von Anfang an wenig zu erkennen.

Die Stimmung dort war von Anfang an extrem aggressiv. Bis es dann zu Ausschreitungen gegen die Polizei kam. Wie die Polizei nun mitteilte, haben die Randalierer aus dem linken Spektrum zunächst Flaschen auf die Polizei geworfen, dann Böller entzündet und damit ebenfalls auf die Polizeibeamte gezielt.

Im Geiste sind auch die beiden Bundessprecher der Grünen Jugend, Max Lucks und Ricarda Lang, mit diesen Figuren verbunden. In ihrem Videoaufruf „Keinen Fußbreit den Faschisten“ riefen sie im Vorfeld zur Teilnahme an den Protestmärschen auf.

Man muss es sich immer wieder vor Augen halten – gegen diese friedliche Frauendemo wurde im linken Spektrum massiv getrommelt, gehetzt, dämonisiert und randaliert:

Journalistenwatch hat die Falschmeldungen der Altmedien Zeit, FAZ und BILD unter dem vielsagenden Titel „Wie aus dem Marsch der Aufrechten ein Aufmarsch der Rechten wird“ entlarvt. Die Welt hat im Rahmen ihrer Berichterstattung ein Video produziert, in das immerhin auch vernünftige Interviews mit Teilnehmern der patriotischen Kundgebung hineingeschnitten wurden.

Vera Lengsfeld stellt „Die Rückkehr der staatlich verordneten Demonstrationen“ fest. Dies unterstreicht die Tatsache, dass Ministerpräsidentin Dreyer ihr halbes Kabinett zu der Gegendemo mitbrachte, wie web.de bestätigt. Hier die rote Aufhetzerin bei der Anfahrt:

Die BILD hat am Ende ihres Artikels das Foto des Tages vom Aufeinanderprall der Linksfaschisten mit der Polizei veröffentlicht. Hochauflösend ist zu sehen, wie einem hochaggressiven Linksfaschisten Pfefferspray ins Gesicht gesprüht wird.

Der Patriot Michael Stecher, Initiator der Gedenkaktionen zum Berliner Terrorattentat und zum schwarzen Merkelmittwoch, dokumentiert auf seiner VK-Seite das linksgestörte Geschehen in Kandel mit Fotos, Videos und Berichten.

(Fotos: Karen Fischer & Demobeobachter)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben über 22 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

119 KOMMENTARE

  1. Ein Freund erzählte mir, dass im Zug nach Kandel eine fettleibige SPD oder DGB Gewerkschaftsschlampe saß, die sich riesig darüber freute, dass auch der schwarze ANTIFA Block anwesend war, sie meinte, die werden uns beschützen gegen die bösen Nazis.

  2. Nachdem die rote rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit Hetzparolen zur Demonstration gegen das demokratische Frauenbündnis „Kandel ist überall“ aufgerufen hatte

    Der sozilistische Schnauzbartträger hat sich auch bevorzugt zu seinen Jungs von der SA gesellt.

  3. Ja, diese Heucheleien der etablierten Volksverräter sind ein Skandal.
    Wer für den Schutz unserer Frauen und Kinder ist,ist ein Rassist und Rechter Gesinnungstäter.
    Die Täter sind Einzelfälle oder psych.gestört und man darf vor allen Dingen nicht verallgemeinern!
    Eines hat sich allerdings auch gezeigt solche Demos,an denen die Politheuchler teilnehmen gibts nur einmal.
    Das protestierende Volk bleibt,egal wie viel Kirchen bimmeln oder Plakate für die „Bunte Messervielfalt“
    aufgestellt werden.
    Aber wie man sieht,wehrt sich das Volk nicht,wird es auch in Zukunft Massenweise vergewaltigte und getöte Frauen und Mädchen geben,die Volksverräter bewegen sich von alleine nicht,sie müssen durch Massendemos zur Bewegung gezwungen werden!

  4. Die Polizei ist doch sonst nicht so zimperlich. Aus dem Auftreten der ´Linksfaschsten hätte ich eine Bedrohungssituation gemacht und sämtlichen Waffenträgern „Feuer frei“ erteilt. ICh denke, 20 – 30 tote Linksfaschisten hätten hier wunder getan. Beim nächsten Mal hätte sich der línksfaschistoide Mob überlegt, ob er nochmal anreist.

  5. „Der Antifa-Schlägertrupp wurde für eine Stunde eingekesselt.“ — Und dann? Sang- und klanglos wieder freigelassen, ohne wenigstens eine erkennungsdienstliche Behandlung durchzuführen, oder? Exakt wie von der Politik bestellt.

  6. Dieses faule Antifa Gesindel muss man vernichten. Der Tag wird kommen da bin ich mir ganz sicher, spätestens wenn der IS denen die Köpfe abschneidet. Denn dir sind wertlos und zu nichts zu gebrauchen.

  7. Kandel ist überall! Wir müssen die anti.deutschen Fa.schisten aus Deutschland vertreiben, nachhaltig!
    Führer und Mufti ebenfalls wieder in den Schlagzeilen:
    Bei welt.de hinter der BEZAHL-SCHRANKE gefunden: https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus174909378/Michael-Wolffsohn-Hitler-brachte-den-Islam-nach-Deutschland.html SEIT JAHREN AUF PI-News für alle zugänglich – wenn man denn will!
    hoffentlich kommt niemand auf die Idee, das die Reichs-Muselmanen den Judenhass
    erst bei Adolf Hilter gelernt haben, nicht wahr Herr Wolffsohn?
    PI-News wirkt, und zwar dalli-dalli!
    Hans.Rosenthal

  8. Weis jetzt leider nicht mehr welche Zeitungen es war die entsprechend verlogen Berichtete.
    Sinngemäß schrieb die Zeitung davon das linke und rechte gegeneinander demonstrierten
    Das es zu Ausschreitungen, böllerwürfen usw. kam. Das alles komplett neutral ohne die Täter zu benennen. Dann schrieben die von 5 Festnahmen wobei einer einen Hitlergruss zeigte.
    So wie die es geschrieben hatten, las es sich so das die Randale von Rechtextremen kam.

  9. Dieser Abschaum an Hochverrat wird bald brennen.
    Das Ekelhafte muss man,
    ohne jegliche Gnade,
    vernichten.

  10. „Wir sind friedlich, was seid ihr“ rufen die Antifas. Das ist ein Hohn, eine Lüge. Sie sind aggressiv und gewalttätig.

    Was ich allerdings auch nicht gut finde ist dieses „Antifa, H*rensöhne“ Gegröhle einiger Teilnehmer bei der Patriotendemo. Ich kann es ja verstehen, aber das ist untere Schublade und schreckt Bürger ab, statt sie einzuladen. Dann besser die Klappe halten und schweigend spazieren.

  11. Die Regierung trägt zumindest eine Mitschuld, da sie die Antifa nicht als Kriminelle Vereinigung verboten hat.

    Der Innenminister, auch der vorige ist hier direkt verantwortlich und somit zur Rechenschaft zu ziehen.

    Die AFD sollte das im Bundestag zur Sprache bringen.

  12. Guter Artikel. Er zeigt sehr deutlich, dass die links-grünen Faschisten als 5. Kolone der Zuwanderer ein fast noch größeres sind, als die Zuwanderer selbst, die zunächst nur an unsere Frauen und unseren Wohlstand wollen, während andere für sie kämpfen, damit sie kommen können und dies tun zu dürfen. Irre!

  13. Danke für den superzusammenfassenden Bericht.

    Am ekelhaftesten, opferverhöhnend, sind diese infantilen Plakate mit den smilies für ein buntes Kandel.

  14. Ja… dieser SA antifa Dreck zeit die Staat-Junta wie sie wirklich ist❗ 👿
    Guter Bericht über die Lage !
    DAS NETZ vergisst NIE 😆
    Was die Leutchen in 1000 Jahren über diese dumpfen Linken wohl sagen werden ❓ 😕

  15. Ich hoffe, ein AfD-Redner wird dem Michael Brandt das „Vergewaltigung nur für Deutsche“-Plakat der Antifa im Bundestag mal verbal um die Ohren hauen.

  16. Liebe Frau Dreyer durch ihr Eingreifen in eine Genehmigte Demonstrationen haben sie nicht unerheblich gegen Gesetze Verstößen:
    Neutralität als MP…
    Den Ablauf und Verlauf der Angemeldeten Demonstration
    Genau wird das ein Untersuchungshaft Ausschuss hoffendlich Klären.
    Als MP sind Sie in einer Besonderen Verantwortung, als Private Person können sie dem Mörder der Mia ein Päckchen zum Osterfest ins Gefängnis Liefern?

  17. JA UND??? Richtig so, da erwischt es die Richtigen!
    Die Bullerei in Westdeutschland ist ein komplett korrupter Systemarschkriecherverein!!!
    Wer das noch nicht kapiert hat, war noch nie auf einer patriotischen Demo in Westdeutschland.
    Das dumme Grinsen wenn die völlig unerlaubte Schikanen gegen patriotische Demonstranten ausführen. Man sieht ihnen in ihren dummen Fressen an, hach, mal wieder „Nazis schikanieren“ – das macht Spass.
    Nein, das ist für mich immer ein guter Tag, wenn die Bullerei auf die Fresse gekriegt hat.
    Wer noch immer so dumme Sprüche skandiert wie Ein Zwei danke Polizei hat NICHTS kapiert und kriecht denen in den Arsch, die der wichtigste Hebel des Systems sind, wenn es darum geht patriotischen Widerstand zu lähmen, zu zerschlagen, zu kriminalisieren.

    AUF DIE FRESSE DEN DUMMEN SCHEISSBULLEN!!!!!!!

  18. Kandel : Trauer …….Gewinner und Verlierer.

    Zuerst einmal eine Schweigeminute für all die Terroropfer Bundesweit.
    Dies Minute sollst Du nutzen um Deine Gedanken zu sortieren. Gehe aus dem Wald und siehe das Ganze Desaster.
    24.3.2018 Kandel ab 14.00 Uhr.
    Unermüdlich bin ich um den Platz gelaufen um Fotos, Stimmung (in Gesprächen) und Videos zu erstellen.(Eigentlich wollte ich ja nicht hingehen)
    Gesehen und gehört habe ich sehr viele Menschen aus der Mitte der Gesellschaft und deren Angst und Sorge um die Sicherheit in der BRD.(Mein Augenmerk waren nicht die Redner sondern das Umfeld)
    Die AfD hat wohl in Kandel festgestellt dass Menschen aus der Mitte nur ohne Parteigeklüngel erreichbar sind (so hoffe ich). Beigetragen haben auch die Busse in denen eine gute Stimmung und das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt wurden „In der Sache Vereint“ Die Wege sind aber verschieden. Wesentlich dazu beigetragen hat Marco Kurz der die Mitte anspricht und zum Denken anregt. Du musst in keiner Partei sein um diese Zustände in der BRD zu sehen. Wer sich die kleine Mühe macht und den Mainstream-Vorhang beiseite schiebt : SIEHT DIE WAHREN ZUSTÄNDE.
    Eine friedliche Menschenmenge von ca. 2000 Teilnehmern spazierten durch Kandel ungestört ohne Aggressionen aber mit Ambitionen zum friedlichen lautem und nach Grundgesetz erlaubten Protest.
    Dies bezeugen die vielen Videos, Streams und Berichte in den SOZIALEN NETZEN !
    Während der Linke Mob um Manuela Dreyer mit Ihrem Aufruf gerade einmal 1200 Teilnehmer auch mit Unterstützung von Parteien und Gewerkschaften nicht zu vergessen die Kirchlichen Organisationen zusammenbrachten die dann im Verlauf mit dem „Schwarzem Block“ der Terrorgruppen Antifa übernommen wurde und in üblicher Art mit Terror, Anarchie und Gewalt Ihre Meinung dem Bürger einprügeln wollten.
    Die Pressegeier waren erpicht auf Bilder von Gewalt von Rechts.
    Diese bekamen das Wahre Gesicht der Linken Autonomen etc. Bei Manus Demo zu sehen.
    Die gelang nicht ! Abstossende Gewalt gegen Polizeibeamte, Sprengstoffexplosionen und Pyrotechnik sorgten dafür dass es zu mehreren Verhaftungen kam.
    Diese Bilder sind prägend für die Zustände und zeigen deutlich die Zuckungen einer auf das Abstellgleis der Geschichte fahrenden 68’er Meinungsdiktatur.
    Die Denker, Die Freidenker sehen dies alles und hoffen auf einen Wandel in der Gesellschaft der langsam aber beständig voranschreitet. Die Mitte der Gesellschaft und das sind wohl 70% der Bundesbürger sind und sollen erreicht werden weil : DIESE SIND DAS VOLK !
    Diesmal hat die Polizei eine gute Arbeit getan um die Krawallbrüder des Linken Terrorspektums von den normalen Bürgern fernzuhalten.
    Wir sehen uns am 7. April 2018 wieder auf dem Marktplatz von Kandel.
    Der Remstalrebell2
    .

  19. Solange sich die AntiFa durch staatliche Zuschüsse (ex-Familienministerin Schwesig: „Wir haben alles genehmigt…“), die Kirchen sich durch den Zuzug von mehr Asylanten, der Asylindustrie re-finanzieren können und die Gewerkschaften aus den Beiträgen ihrer Mitglieder, wird die Polizei überhaupt nicht mehr aus den Stiefeln kommen.
    Diese Malu Dreyer scheint eine besonders widerwärtige Person zu sein. Kann man als MP’in nicht wenigstens neutral sein und muss nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen? Ist die nicht schon behindert?

  20. Wegen Böllerwürfen auf eine (meiner Ansicht nah illegal errichtete) Asylunterkunft in Sachsen sind Mitglieder der Gruppe „Freital“ für 10 Jahre in den Bau gewandert.
    Bei Böllerwürfen in Kandel auf Polizisten gibt es ein Lob der Ministerpräsidentin für diese „gelungene Demonstration“…

  21. Gibt es denn bei der AfD Rheinland-Pfalz keinen, der mal im Landtag eine Anfrage macht, weshalb die Regierungsparteien eine von der Antifa dominierte Veranstaltung unterstützen? Wenn die dortige AfD sich schon von Kandelistüberall distanziert, sollte das aber das wenigste sein, was sie tun kann.

  22. STS Lobo 26. März 2018 at 15:57

    Schöner Bericht! Danke!

    Dem schließe ich mich an. Danke.

    Die Frau Ministerpräsidentin Dreyer hatte bzgl. kandel gesagt: „Man solle schauen wo man mitläuft“ (sinngemäß)

    Tja Frau Dreyer, wo sind sie denn da mitgelaufen bzw. was für Faschistenpack haben sie nach Kandel gelotst.
    Denken sie auch einmal an die Eltern von Mia Valentin ❓

    Schäm dich.

  23. Michael Brandt: welch ein widerwärtiges, pickeliges Gesicht, Schauspieler, Sinnbild der Linken: ohne Verstand und Anstand, eine intellektuelle, dümmliche Luftpumpe. Diesen Typen wünscht man ein Praktikum im Iran oder sonstigen Staaten der Islam-Bestien. Er passt wie die Faust aufs Auge zum noch ekligeren Schäuble, der uns die baldige Inzuchtdegeneration voraussagte.

  24. johann 26. März 2018 at 16:30

    Die RLP AfD hat sich leider als Luftpumpe erwiesen. Zudem hatte sie am 24.3. ebenfalls eine Demo in Hachenburg organisiert und so mögliche Teilnehmer von Kandel abgezogen. Nicht cool, Herr Junge!
    Mal die Antifagewalt in Kandel und die Verstrickungen von Frau Dreyer im Landtag zu thematisieren wäre das Mindeste.

  25. „Durch intensive polizeiliche Kommunikation gelang es schließlich, die Personen zu überzeugen die Vermummung abzulegen. “
    ******************
    Bitte,bitte, liebe Antifa, ihr dürft ja weiter spielen, aber tut bitte keine Gesetze übertreten! Wir wissen nämlich nicht, was wir dann mit euch tun müssten.

  26. Die dunkelrote Dreyer hat die SAntifa durch ihre Politik und ihr Auftreten geradezu aufgefordert dort Randale zu machen. Als Ministerpräsidentin eines Bundeslandes wäre sie zu Neutralität verpflichtet, nimmt aber eindeutig Partei gegen die eigenen steuerzahlenden Bürger. Sie ließ gegen die eigenen Bürger demonstrieren, die ja eigentlich nur mehr Schutz und Sicherheit fordern.
    Wie kann diese alte verbitterte Grete gegen Leute demonstrieren und reden, die nur vom Staat verlangen, dass er endlich wieder seiner Aufgabe nachkommt: Für den Schutz und die Sicherheit der Bürger zu sorgen, Recht und Gesetz umzusetzen und das Steuergeld sinnvoll einzusetzen. Was ist daran Rrächts und Nazi Frau Dreyer ???

  27. Frau Ministerpräsident, Sind Sie immer noch im Wahlkampfmodus? Was veranlasst Sie Ihre eigenen Bürger (Volk ist ja verboten) zu verunglimpfen? Ist Ihnen das Ritalin ausgegangen?

  28. So klingt die Demo dann auf den Seiten der zwangsgebührenfinanzierten Staatssenders SWR:

    „Polizisten mit Flaschen und Böllern beworfen
    Zum Kontakt zwischen den Lagern kam es am Samstag nicht. Laut Polizei flogen aber aus dem linken Spektrum einige Böller und Flaschen auf die Beamten. „Aus dem Grund wurden Pfefferspray und Schlagstock eingesetzt“, sagte eine Polizeisprecherin. Drei Polizisten seien dabei leicht verletzt worden, seien aber weiter dienstfähig gewesen.
    Fünf Personen seien vorläufig festgenommen worden. Ein Mann soll den sogenannten Hitlergruß gezeigt haben, den vier anderen werde Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und der Wurf von Böllern vorgeworfen.“

    Es wird zwar nicht direkt gelogen aber es werden Äpfel mit Birnen verglichen und linksextreme Gewalt wird verharmlost oder schimmert nur zwischen den Zeilen durch.

    Grundsätzlich wird in den Medien über die linksextremen Ausschreitungen oder in diesem Fall von der Malu Dreyer SA (ANTIFA genannt) immer in einem Kontext und in einer Art berichtet, der diese anlasslosen Gewalttaten verwässert in einem Atemzug mit den friedlichen Gegnern nennt oder als berechtigt erscheinen lässt.

  29. Die DDR lebt erneut auf um wieder gegen andere Meinungen vor zu gehen. Frau Merkel kennen Sie so etwas nicht schon ?

  30. Das Polit KomiteeHand Hand gegen uns. Ist das nicht toll ? Wer hätte das jemals gedacht, dass wir im eigenen Land um unser Leben fürchten müssen.

  31. triplex 26. März 2018 at 16:45
    Und AfD immer noch bei 15 % ?????? Dann kapiert Michel überhaupt nix………

    ———————————————————

    Der Michel kapiert erst, wenn alles wieder zu spät ist. Noch ist es zu ruhig.

  32. immer schön friedlich bleiben und auch noch die andere Backe hinhalten.Irgendwann wird es den Antifas zu bunt und sie schlagen nicht mehr zu.

  33. Übrigens gab es vorgestern auch in Zwickau eine patriotische Demonstration gegen die Merkelsche/Altparteien – Fehlpolitik mit guten Reden hier eine:

    https://www.youtube.com/watch?v=4KwrVXsOHJQ

    DEMO Zwickau 24.3.2018 Fehlpolitik Deutschland

    Es ist langsam bundesweit, dass Patrioten und normale Bürger gegen die Zerstörung Deutschlands auf die Straße gehen. Dadurch wird die SAntifatruppe aufgeteilt und kann nicht überall präsent sein – aber in Zwickau waren auch einige da – ein kläglicher Haufen Idioten. Zwickau scheint auch einen bürgerfeindlichen OB zu haben, eine landesweite Seuche. Duch die Dreistigkeiten dieser linken Amtsträger wird der normale Bürger mehr und mehr auf die Straße zu den Demos getrieben.

  34. Und so jemand wie das dicke Kind dieser Michel Brandt, sitzt im Deutschen-Bundestags als Abgeordneter ❓

    Deutschland unter Merkel, ein Irrenhaus.

  35. ……das sind jedenfalls richtige Peffespray-granaten….. und wir ?????
    ..nur..in der Größe von Mundspraydosierern.!!!! …….

  36. „Laut BILD meinte Generalvikar Dr. Franz Jung, dass Mias Tod „für politische Zwecke missbraucht“ werde, was „verabscheuenswert“ sei. Was für eine Umkehrung der Realität durch diese politikorrekten Heuchler:…“

    „…des´Lied ich sing´.“

  37. triplex 26. März 2018 at 16:45
    Und AfD immer noch bei 15 % ?????? Dann kapiert Michel überhaupt nix………
    ——————
    Das sind doch nur Umfragen im Auftrag…
    immer ganz geschmeidig bleiben, diese Wasserstandsmeldungen werden immer erst kurz vor der Wahl realistischer, weil das sonst zu peinlich für ein Umfrageinstitut wäre – das war doch bei der Bundestagswahl auch so.

  38. „…des´Lied ich sing´.“

    ErstunterzeichnerInnen







    Karl-Heinz Wiesemann, Bischoff des Bistums Speyer

    Inzwischen wissen wir,
    dass die „Kandeler“ („Wir sind Kandel“) nicht nur aus der gesamten Pfalz,
    sondern auch aus dem Saarland (Saarbrücken) herangekarrt wurden.

  39. Hier wird das Recht eine angemeldete Demo, die zudem friedlich verläuft, abzuhalten mit Antifa Stiefeln niedergetrampelt. Was sagen eigentlich Gerichte dazu?
    Keine Antifa Aktion mehr ohne unsere eigene Gegenaktion!!!

    Gut gefällt mir auf dem Bild wie ein Polzist eine Klinikpackung Pfefferspray auf einen Antifanten ablädt! Hoffentlich schickt der Absender dem Empfänger eine Rechnung für die rezeptfreie Nachfüllpackung!

  40. Demonizer 26. März 2018 at 16:55

    Auf diese täglichen Unfragenirrsinn kann man nicht viel geben. Interessant aber, dass beim AfD-feindlichen Forsa Institut die AfD heute auf 14% kommt. Die wahren Werte dürfte also deutlich höher liegen.

  41. Heisenberg73 26. März 2018 at 16:35

    johann 26. März 2018 at 16:30

    Ich kann ja verstehen, dass die AfD Rheinland-Pfalz nicht für Kandel als Demo-Ort ist und „Kandel-ist-überall“ als Motto etwas unpassend findet, schließlich will man nicht „negativ“ über sein eigenen Region sprechen. Deshalb ist es ja ok, wenn das von AfDlern aus benachbarten Regionen organisiert wird.
    Aber zumindest etwas Kritik an Dreyer darf doch wohl sein………

  42. Diese scheiß „Antifa“ wissen nicht nur den gesamten Parteienblock hinter sich, sondern auch fast alle staatl. Institutionen, nicht zuletzt auch diese heuchlerische Kirche, ob evang. oder kath., das ist gleich. Das macht sie zu moralischen Siegern-sie meinen, auf der sicheren Seite zu sein, da sie die Mehrheitsmeinung vertreten (noch !!!!). Das kann sich aber sehr schnell ändern-ihr Lumpengesindel—-dann Gnade euch Gott !!!!! Das ist eine Schande und ein Hohn für jeden aufrechten Staatsbürger, unfassbar. wann wird diesen heuchlerischen Institutionen wie dieser kranken Kirche, die ständig gegen die eigenen ehrlichen und anständigen Bürger agiert, endlich der Garaus gemacht, das dieses Kartenhaus der Verhöhnung und Lüge endlich zusammenbricht ?

  43. katharer 26. März 2018 at 16:03

    Weis jetzt leider nicht mehr welche Zeitungen es war die entsprechend verlogen Berichtete.
    Sinngemäß schrieb die Zeitung davon das linke und rechte gegeneinander demonstrierten
    Das es zu Ausschreitungen, böllerwürfen usw. kam. Das alles komplett neutral ohne die Täter zu benennen. Dann schrieben die von 5 Festnahmen wobei einer einen Hitlergruss zeigte.
    So wie die es geschrieben hatten, las es sich so das die Randale von Rechtextremen kam.
    ………………………………………………………………………….
    Genau das war ja auch beabsichtigt von diesen Drecksjournalisten.
    Diese Lügner haben sich schon längst von einer objektiven Berichterstattung verabschiedet. Gut wenn ihre Auflagen in den Keller rauschen und immer weniger Leute ihre Lügenblätter kaufen.

  44. “ Interessant aber, dass beim AfD-feindlichen Forsa Institut…“

    Wer güllnert so spät durch Nacht und Wind?

  45. Solange dieser linksversiffte rot/grün-braune Ungeist der sozialistischen Einheits-Altparteien auf den Bänken des Bundestages gegen Gesetze verstoßen und gegen das eigene Volk und seiner einzig wahren, demokratisch gewählten Oppositionspartei – der AfD – ungehindert hetzen darf und diese unerträglichen sog. „Gegendemos“ durch Steuergelder finanziert werden,
    solange die Systempropaganda durch GEZ-Zwangsgebühren finanziert wird,
    wird sich die Spirale linksterroristischer Gewalt weiter drehen, herrschen Anarchie und Chaos, Gewalt und Verunsicherung!

    Die Mehrheit muß endlich begreifen, dass die Merkelpolitik ins Verderben führt und die linken Demagogen keine Demokraten und auch keine Verfechter der freiheitlichen Werte sind, für die sie sich gerne ausgeben!

  46. „Laut BILD meinte Generalvikar Dr. Franz Jung, dass Mias Tod „für politische Zwecke missbraucht“ werde, was „verabscheuenswert“ sei. Was für eine Umkehrung der Realität durch diese politikorrekten Heuchler:…“
    ********************
    Werden die vielen (mutmasslichen) Toten durch Feinstaub nicht auch „politisch instrumentalisiert „?
    Verabscheuenswert!

  47. FOCUS, aus einer Leserzuschriftt: „Herr Maas empört sich lediglich über Antisemitismus, nicht aber darüber, dass Muslime in unserem Land offenbar Einheimische einschüchtern oder gar bedrohen.
    Vielen Dank an Frau Merkel und Konsorten, dass Sie uns und unsere Kultur völlig schutzlos einer aggresiven Religion und ihrer Anhänger in unserem eigenen Land aussetzen. Das ist sicher die ach so tolle gesellschaftliche Bereicherung, oder?

    Und dann wundert man sich über eine zunehmende Radikalisierung der Deutschen, wenn der deutsche Staat ihnen durch Unterlassen seiner grundgesetzlichen Verpflichtungen die elementarsten Grundrechte verweigert?
    Darum geht`s: `

    https://www.focus.de/politik/deutschland/religioeses-mobbing-zweiklaesslerin-an-berliner-schule-mit-tode-bedroht-mutter-schildert-weiteren-vorfall_id_8667783.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter_POLITIK

    ine Zweitklässlerin wird von Mitschülern angepöbelt und mit dem Tode bedroht, „weil sie nicht an Allah glaubt“. So erzählte es der Vater des Mädchens, das die Paul-Simmel-Grundschule in Berlin-Tempelhof besucht, der „Berliner Zeitung“. Nach dem Aufsehen erregenden Bericht hat sich nun eine Mutter zu Wort gemeldet, deren Sohn an der Schule ebenfalls Opfer von Mobbing geworden sein soll.

    Gegenüber der „Bild“-Zeitung berichtet Anna S. von einem Vorfall, der sich kurz nach der Einschulung ihres sechs Jahre alten Sohnes ereignet habe. „Er sah, wie ein größeres Kind ein anderes die Treppe hinunter schubste. Als er fragte, was das soll, wurde er gewürgt“, zitiert die Zeitung die Mutter.

    Vor der Einschulung habe ihr Sohn ähnliche Erfahrungen in der Kita gemacht, die direkt neben der Schule liegt. „Dort sagten andere Kinder meinem Sohn, seine Familie würde in der Hölle schmoren, weil er nicht an Allah glaube“, behauptet Anna S..

  48. Herr Stürzenberger – vielen Dank für Ihre hervorragende dokumentarische Beschreibung dieser linken Hetzer und Gewalttäter, die hier unter dem Deckmantel von irgendetwas erlogenem angeblich so tapfer gegen das Böse kämpfen. Diese tollwütigen Hunde sind selbst das Problem. Daß Kirchen bei diesem üblen Verbrechen – ja, diese Aufmärsche dieser kriminellen Antifa und ihrer Handlanger sind für mich ein Verbrechen – noch händchenhaltend mitmachen, nur weil … ja was treibt die Kirchen dazu – man kann es sich eigentlich nicht erklären. Das Verhalten der Kirchen ist pure Dummheit. Sie verbündet sich mit Kriminellen, nur weil die Kriminellen sagen, sie seien gegen Rassismus. Tatsächlich schlagen, brandschatzen und vernichten diese linke Bagage alle, die ihrem Politwahn widersprechen.
    Nochmals danke für diese excellente Arbeit Herr Stürzenberger.


    Wahr ist, daß Angela Merkel, Malu Dreyer, der ganze Bundestag (ausgenommen AfD), Kirchen, Antifa die Überrollung unseres Landes, Tötung unserer Kinder, Vergewaltigung unserer Frauen, Gewalt gegen unsere Bürger zumindest hinnehmen, wenn nicht gar begrüßen (Antifa und Co.)
    Unwahr ist, daß Frau Merkel bereits gestanden haben soll, einer Todessekte vorzustehen, die Gefallen am Töten von Deutschen hat.

  49. Heisenberg73 26. März 2018 at 17:05
    Demonizer 26. März 2018 at 16:55
    Auf diese täglichen Unfragenirrsinn kann man nicht viel geben. Interessant aber, dass beim AfD-feindlichen Forsa Institut die AfD heute auf 14% kommt. Die wahren Werte dürfte also deutlich höher liegen.
    ———–
    Sehe ich auch so. Wenn man die langsam bundesweiten Demos der normalen Bürger und Steuerzahler gegen Merkel und den täglichen Wahnsinn sieht, dann dürfte die Veröffentlichung der realen Zahlen wohl „weite Teile der Etablierten und Altparteien“ verunsichern…

  50. Es sei hier nochmal darauf hingewiesen, dass bundesdeutsche Justizhuren vor wenigen Wochen Freiheitsstrafen von zwischen 4 bis zu 10 Jahren für das Werfen von Böllern auf Personen ausgesprochen haben. Allerdings natürlich nicht gegen vom linken Parteienspektrum orchestrierte Anitafazkes.

  51. int 26. März 2018 at 17:10
    “ Interessant aber, dass beim AfD-feindlichen Forsa Institut…“
    Wer güllnert so spät durch Nacht und Wind?
    —————-
    Es ist die SchwachmatenParteiDeutschlands mein liebes Kind!

  52. Hab mich wieder mal unterhalten mit einem Bekannten, der öfters in eine Caritas-Suchthilfe-Einrichtung geht. Letztens sagte da einer, dass die AfD am 20. April wahrscheinlich Sekt ausgeben wird. Da war Hitlers Geburtstag gemeint. Da gab es zwar Gegenwind von anderen Klienten. Aber es erinnert daran, was diese Einrichtung ihren Klienten schon an Hirnwäsche verabreicht hat.

    Ein ganzer Schulungs-Nachmittag war ja polizeilichen Befragungsmethoden gewidmet (inkl. Feindbild-Lieferung: Nazis), als würden in dieser Einrichtung Stasi-Schnüffler rekrutiert werden sollen. Ein anderer Nachmittag (ebenfalls multimedial mit Filmausschnitten, Flipchart, Plenums-Ideensammlung, Referaten, etc.) war dem Schönreden der RAF gewidmet. Fazt: „Juchu, die sind auf unserer Seite.“ (O-Ton einer der dort Beschäftigten).

    Ich frage mich, wie diese Leute (die dort arbeiten und diese Hirnwäschen vornehmen) das vor sich selbst rechtfertigen. Eine Kombination aus Hippie-Romantik + „wir sind die Guten“ + „ich tu, was verlangt wird“ + „wird schon nicht so schilmm werden“ ???

    Es macht mich sprachlos.
    Trotzdem glaube ich, dass die AfD deutlich mehr Stimmen hat, als diese Umfragen angeblich herausgefunden haben. Es macht so richtig den Eindruck, als würden die obligatorisch einen bestimmten Prozentsatz abziehen. Ein Teil der Zustimmung zur Afd wird bewusst unterschlagen, um die Signalwirkung solcher Zahlen zu minimieren. Da wette ich.
    Wahrscheinlich ziehen sie auch die Stimmen noch ab, die Wahlfälscher unterschlagen würden bzw. werden.

  53. Wie schreien die „AktivisTerroristen“ der SAntifa immer ?

    – „wir sind friedlich, was seid ihr“ ?

    Komplett CRANC !!!!!!

  54. Ich kann mir vorstellen, es ist ein schmaler Grat auf dem die Polizei das Theater handlen muss:
    Machen sie Antifa (verdientermaßen) fertig, heisst es sie hätten die Rächten geschützt. Tun sie nix, beschweren sich die Rächten und Malu triumphiert.

  55. @plakatierer1 26. März 2018 at 17:36

    „Wer lügt nun? Wer berichtet die Wahrheit?

    Die Demonstration „Wir sind Kandel“ verlief doch absolut friedlich.
    Hier der Beweis:
    http://www.ardmediathek.de/tv/SWR-Aktuell-Rheinland-Pfalz/Kandel-ist-nicht-braun-Kandel-ist-bunt/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?bcastId=205724&documentId=51100728

    Für SWR bezahlt jeder von uns € 17,50!
    Darf man für diesen Haufen Geld auch Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit erwarten?“

    Oh nein – die Zeiten sind längst vorbei. Die ARD hat sich in den letzten 20 Jahren zu einer Anstalt entwickelt, die nicht berichtet, „wie etwas ist“, sondern wie sie berichten muß, um eine gewünschte Reaktion zu erzeugen. ARD/ZDF und Co. wollen lenken, erziehen, steuern. Wer bei „Wir sind Kankel“ überall wegsieht, wegschneidet, was das gewünschte Ergebnis beeinträchtigen könnte und bei „Kandel ist überall“ Gewalt und Hetze hineindichtet und interpretiert, der hat nichts mit „Nachrichten“, sondern massiv mit Manipulation zu tun.

  56. plakatierer1 26. März 2018 at 17:36

    Wer lügt nun? Wer berichtet die Wahrheit?
    Die Demonstration „Wir sind Kandel“ verlief doch absolut friedlich.
    Hier der Beweis:
    http://www.ardmediathek.de/tv/SWR-Aktuell-Rheinland-Pfalz/Kandel-ist-nicht-braun-Kandel-ist-bunt/SWR-Rheinland-Pfalz/Video?bcastId=205724&documentId=51100728
    Für SWR bezahlt jeder von uns € 17,50!
    Darf man für diesen Haufen Geld auch Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit erwarten?
    ———–
    Nein das würde „Teile der Bevölkerung verunsichern“, wenn diese Lügner plötzlich ehrlich würden. Das kommt erst, wenn die AfD bei 52% im Bundestag und in den Landtagen sitzt. Erst dann verlassen diese Staatsjournalisten/Hofschranzen das sinkende Schiff. Das war in der DDR auch so.

  57. @Josef2000 26. März 2018 at 16:43

    Ukrainer vergewaltigt Frau in Frankfurter Spaßbad:
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/weinheim/frau-im-schwimmbad-vergewaltigt-55211920.bild.html
    ============================================================

    Personenbeschreibung des Tatverdächtigen: korpulente speckige Gestalt, grau meliertes braunes kurzes Haar, Hinterkopf-Glatze, helle Haut, osteuropäische Erscheinung, 1,75 m groß, rundliches Gesicht

    Sicher ein „17“-jähriger … Bub.

  58. Davon abgesehen ist es ein schreiender Skandal, wenn man die SPD und ihr angeeignetes Medienimperium betrachtet. Sowas gehört verboten. Daß Medien, die einer Partei gehören garantiert nicht objektiv sind, das muß nicht noch bewiesen werden. Daß die SPD sich überhaupt solcher Mittel bedient, das sagt schon alles.

  59. Frau Dreyer ist die leibgewordene Verkörperung der Polit-Bonzen-Schranze.
    In der gepanzerten Luxus Limousine läßt sie sich nach Kandel chauffieren, um mit dem von ihr organisierten Mob die Opfer der von ihr zu verantwortenden Politik zu verhöhnen. Und als Staatsfernseh-Irgendwas-Vorsitzende sorgt sie dann dafür daß in ihrem Sinne gegen die protestierenden Zwangszahler berichtet wird. Mega. Im negativen Sinn.

  60. Wären diese linke Stinktiere zu uns durchgebrochen, meiner Meinung nach hätten die null Chancen bekommen. Klar, die hässlichen Bilder möchte niemand sehen und klar war es auch besser es blieb friedlich bei uns. Jedenfalls keine Angst vor diesen Kindern.

  61. Man entziehe dem System das noch dank unterbewertetem Euro noch sprudelnde Geld und das Land versinkt in Kriminalität und Bürgerkrieg… 🙁 Wann jagt der Wähler die Deutschlandhasser endlich aus den Parlamenten?! Es ist fünf vor zwölf!

  62. Erstens: Die Dame heißt Marie Luise Dreyer. Nennt sie bitte auch so!
    Zweitens: Das ist keine antifaschistische Gruppe, sondern das sind asoziale Faschisten. Deshalb nenne ich diese Gratler nur noch ASSIFA.
    Überlasst den Linken nicht die Begrifflichkeiten!
    Assifa, immer wieder Assifa!

  63. Seqenenre 26. März 2018 at 18:09

    Wären diese linke Stinktiere zu uns durchgebrochen, meiner Meinung nach hätten die null Chancen bekommen. Klar, die hässlichen Bilder möchte niemand sehen und klar war es auch besser es blieb friedlich bei uns. Jedenfalls keine Angst vor diesen Kindern.
    —————————————————————————-
    Genau auf diese Bilder warten diese Multi-Kulti-Verstrahlten Vaterlandsverräter aus den Altparteien, den Kirchen und Gewerkschaften: einen halbtot geschlagenen Antifa-Nichtsnutz.
    Die Konsequenz darauf wäre es ein sofortiges Verbot aller patriotischen bzw regimekritischen Demonstrationen.
    Haltet bitte die Füsse still und verzichtet auf jede Form von Gewaltanwendung wie bislang auch. Wir würden uns viel mehr selbst schaden wenn wir diesen dreckigen Antifa-Irren aufs Maul hauen würden. Verdient hätten sie es ja mehr als genug.

  64. Wenn die Frauen sich von den linken Chaoten anpöbeln lassen müssen, weil sie um die Sicherheit ihrer Kinder fürchten müssen, frage ich mich was machen deren Männer, außer sich einen Isslamisten Bart stehen zu lassen ?

  65. @adra
    Ihre Schreibe ist äußerst primitiv. Ihre Hetze gegen Polizisten (den Scheißbullen auf die Fresse) klingt so, als seien Sie ein Uboot von der Antifa, das sich hier eingeschlichen hat.

  66. Irgendwann wird es wohl die berühmten „hässlichen Bilder“ geben, denn irgendwann ist es genug.

  67. Diese Rotgardisten missbrauchen den Tod von 6 Mio Juden für ihre politischen Zwecke. Und DAS ist ein FAKT!!!

  68. Die Malu Dreyer kam in Rheinland- Pfalz nur aus 2 Gründen an die Macht.
    1. Weil Julia Klöckner noch unsympathischer und unfähiger ist und
    2. jeder Mitleid mit ihr hatte, weil sie an Multipler Sklerose (MS) leidet.
    Mittlerweile mutiert sie zur Volksverhetzerin, die ursächlich für die Tumulte der linken Kinder von Kandel verantwortlich gemacht werden muss. Sie sollte sich mit Merkel eine Zelle teilen. Im übrigen bin ich froh, dass ich in keiner Gewerkschaft bin und vor 2 Jahren beim scheinheiligen Kirchenverein ausgetreten bin.

  69. DER ALTE Rautenschreck 26. März 2018 at 18:03
    @Josef2000 26. März 2018 at 16:43

    Ukrainer vergewaltigt Frau in Frankfurter Spaßbad:
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/weinheim/frau-im-schwimmbad-vergewaltigt-55211920.bild.html
    ============================================================

    Personenbeschreibung des Tatverdächtigen: korpulente speckige Gestalt, grau meliertes braunes kurzes Haar, Hinterkopf-Glatze, helle Haut, osteuropäische Erscheinung, 1,75 m groß, rundliches Gesicht

    Sicher ein „17“-jähriger … Bub.
    —————-
    Der hat einfach nur den preiswertesten Puff besucht, den er kannte.

  70. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    26. März 2018 at 15:52

    Die glauben wirklich, wir würden Juden vergasen. Da sieht man, wie bratzend blöde die sind.
    Die haben so viel Angst vor Nazis, dass sie, um sich gegen diese zu wehren, eine Armee von Faschisten ins Land holen und sogar Judenhass hofieren.

    Adra
    26. März 2018 at 16:20

    Die meisten, die dort rumlaufen, tun es nur, um sich legal zu prügeln, egal, wer da vor einem steht.
    Diese Aussage bekam ich von mehreren Einsatzpolizisten unabhängig voneinander.

    Der Begriff „Dumm“ trifft es dann am besten.

  71. bescheuerte 26. März 2018 at 18:25
    Türkische Zeitung zeigt Merkel mit typischem Schnauzbart und Hakenkreuz.
    Inkl. Foto:

    https://bazonline.ch/ausland/europa/tuerkische-zeitung-zeigt-merkel-in-naziuniform/story/22635148

    Also, wenn die ihren Erdowahn in ebensolcher Montage dazu gestellt hätten …..
    Dann würden sie wohl nicht mehr leben, aber dann hätten sie die Meinung vieler Menschen wesentlich besser getroffen.
    ————-
    Vielleicht würde Erdogan das als Kompliment auffassen.

  72. Taigerfutz
    26. März 2018 at 16:49
    immer schön friedlich bleiben und auch noch die andere Backe hinhalten.Irgendwann wird es den Antifas zu bunt und sie schlagen nicht mehr zu.

    —————

    War das nur zufällig tiefgründig?

  73. Wirfaffendaff 26. März 2018 at 20:02
    Irgendwann wird es wohl die berühmten „hässlichen Bilder“ geben, denn irgendwann ist es genug.
    …………………………………………………………………………………

    Genau das wäre der größte Fehler den wir begehen könnten.
    Diese gewissenlose Lügenpresse diffamiert uns schon von Anfang an als Rechtsradikale, Fremdefeinde und Antidemokraten, doch diese Diffamierung stellt sich im Realitätsvergleich immer offensichtlicher als pure Lüge heraus.
    Die Bürgerinnen und Bürger die auf all diesen Demos zusammenkommen um gegen diese katastrophale Asyl- und Einwanderungspolitik zu demonstrieren sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft.
    Die Medien halten ihre Konsumenten für komplett bescheuert anders sind diese unbelegten und plumpen Diffamierungen doch nicht mehr zu erklären.
    Je mehr Menschen in den Medien verfolgen wie friedlich und besorgt ganz normale Bürger gegen diese wahnsinnige Asylpolitik dieser durchgeknallten Politik-Bonzen demonstrieren desto mehr Mitbürger wachen auf und entlarven diese als fremdenfeindlich deklarierte Diffamierungen dieses Verräterkartells als das was es ist ein Haufen von Täuschungen, Lügen und Unterstellungen.
    Es wird keine hässlichen Bilder geben.
    Aber keine Sorge! Auf diese kranken und perversen Vaterlandsverräter die unsere Frauen und Töchter zum Abschlachten durch diesen eingewanderten kriminellen Abschaun freigegeben haben wird Nürnberg 2.0 warten.
    Und auf auf diese nichtsnutzigen und parasitären Antifa-Irren wird der lebenslange Arbeitsdienst warten. Nichts fürchten diese dreckigen und moralisch völlig verkommenen Antifa-Nazis mehr als dass sie gezwungen wären ihren Lebensunterhalt selbst durch ehrliche und harte Arbeit zu finanzieren.
    Es wachen täglich imme mehr Menschen auf die diese Lügen der regimetreuen Massenmedien nicht mehr glauben.

  74. ThomasEausF 26. März 2018 at 20:34

    DER ALTE Rautenschreck 26. März 2018 at 18:03
    @Josef2000 26. März 2018 at 16:43

    Ukrainer vergewaltigt Frau in Frankfurter Spaßbad:
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/weinheim/frau-im-schwimmbad-vergewaltigt-55211920.bild.html
    ……………………………………………………………………….
    Ja ist klar! Die wollen offensichtlich die Täter auf mehr Herkunftsstaaten verteilen. Afghane, Syrer, Marrok oder sonst ein Islam Verstrahlter.
    Ukrainer ? Dass ich nicht lache!

  75. Adra 26. März 2018 at 21:06

    So, und nun gehe mir nicht weiter auf den Keks Grigri-whatever.
    Jeder Tag wo westdeutsche Bullen auf die Fresse kriegen ist und bleibt ein guter Tag für mich! Weil es dumme Verräterschweine sind!!!
    ————
    Liebe Moderation, bitte löscht diesen Brechdurchfall.

    MOD: erledigt, danke.

  76. Linker Terrorismus hat in Berlin wieder zugeschlagen!!!
    Die linken Hätschelkinder der Machthaber terrorisieren seit Jahrzehnten das Volk!
    In Thüringen wurden 100 kg Sprengstoff gehortet – kein BKA oder GBA übernimmt die Untersuchung!
    Warum?

    Tausende Haushalte betroffen – Stromausfall in Charlottenburg:
    Bekennerschreiben aufgetaucht

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/03/stromausfall-charlottenburg-nord-6500-haushalte-vattenfall.html
    26.03.18

    **Im Norden von Berlin-Charlottenburg wird wahrscheinlich bis in die frühen Morgenstunden der Strom ausfallen. Tausende Haushalte und Hunderte Gewerbetreibende sind betroffen. Grund könnte [aha, könnte?] ein Anschlag sein, im Internet sind Bekennerschreiben aufgetaucht.

    Da sich die Nachrichtenlage stetig ändert, wird der Text derzeit noch aktualisiert:
    Der Stromausfall in Berlin-Charlottenburg ist möglicherweise auf einen Anschlag zurückzuführen. Auf einer Internetseite wurde am Montag ein entsprechendes Bekennerschreiben veröffentlicht. Darin schreibt eine Gruppe mit dem Namen „Vulkangruppe NetzHerrschaft zerreißen“, eine „große Menge Kabel“ sei angezündet und außerdem seien „gezielt Kabel durchtrennt“ worden. Dadurch sollten etwa das Militär, die Flugbereitschaft der Bundesregierung und mehrere Großkonzerne geschädigt werden. Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz ermittelt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Ursache des Brandes sei aber noch unklar, sagte er. „Die Tatortarbeit läuft noch.“

    Tausende Haushalte und Hunderte Gewerbetreibende betroffen
    Seit Montagmittag sind etwa 6.500 Berliner Haushalte und 400 Gewerbekunden im Norden von Charlottenburg von dem Stromausfall betroffen. Der Ausfall wird insgesamt wohl zwölf Stunden dauern. „Wir rechnen damit, dass die betroffenen Haushalte bis in die frühen Morgenstunden dauern wird“ … dass an der Schadstelle auch sämtliche Reservekabel beschädigt worden seien.**

    Was für ein Hohn, denn kein Militär, keine Flugbereitschaft der Bundesregierung oder Großkonzerne wurden geschädigt, sondern ganz normale Menschen, junge, alte, kranke usw., die ohne Strom, ggf. ohne Heizung, Telefon und TV dasitzen. Keiner kann die Feuerwehr oder Rettung anrufen, kein Kontakt zu Familienangehörigen, zu Freunden usw.
    Volksfeindliches Pack, bezahlt von unseren Steuern, z. T. sogar prämiert, wie in Thüringen….

    Der „Neonazi“jäger Sundermann war mit den RBB am Tatort und wand sich ob der Täter…..die keine pösen Rechten sind – wie bei den vielen anderen Terroranschlägen dieser Verbrecher auch.

    Hat jemand was in der Tagesschau gesehen……?

  77. „Nach einem Kabelschachtbrand an der Bahnstrecke “

    Wenn sich die idiotische „Polizei Rheinpfalz“ damit nicht auskennt: Einfach mal die Merkelpolizei in Sachsen fragen. Kabelbrände in Bahnanlagen sind tiefste Mottenkiste im Kampf gegen rechts.

    Lustig: Merkelpolizei, Antifa, und auch der Staatsbetrieb Deutsche Bahn – alles von derselben Hand gefüttert.

    Aber bitte, früh, wenn der Hamsterradmichel zur Arbeit muß, müssen die Bahnanlagen wieder funktionieren.

  78. Jeder, der hier nicht unterschreibt, macht sich mitschuldig an weiterer Bedrohung der Demokratie und schwersten Körperverletzungen durch kommunstisches Dreckspack:
    https://www.change.org/p/bundesregierung-deutschland-die-antifa-als-terroristische-vereinigung-anerkennen

    PS: Ich sage mal, dass bei der Antifa vielleicht viele mitlaufen, die einfach nur dumm sind und auf Propaganda hereinfielen. Viele wissen vielleicht nicht, was sie tun. Aber das sollte eigentlich nicht vor Strafe schützen.
    Klar ist, dass kommunistische Parteien offenbar 24/7 hrs. für ihre Sache (die keine Gute ist) rekrutieren, während bürgerliche Menschen einem Beruf nachgehen, mit Politik nichts zu tun haben wollen usw. Es wird Zeit, dass Bürgerliche sich gegen die zunehmende Bedrohung ihrer Freiheit und Bürgerrechte zur Wehr setzen, die ihnen von Kommunisten mit Gewalt weggenommen werden sollen.

  79. Wenn man schon diesem Drecksregime noch nicht so ganz habhaft werden kann…den ausführenden Nazis (Antifa) schon….

  80. Reiner Zufall 26. März 2018 at 22:18

    Linker Terrorismus hat in Berlin wieder zugeschlagen!!!
    [..]

    ________________________________________

    Die haben doch hier freie Hand…gedeckt und geschützt, von der Terrororganisation DIE LINKE, geht das halt alles wunderbar von statten!

    Und wenn mal jemand aufliegt, na dann war es halt für eine Gute Sache..ne Aktion halt!

    Also ich wüßte überhaiupt nicht, wo ich irgednwetwas anzünden muss, um ein Stromnetz in Teilen lahmzulegen…

    Also ist das ein Insider – Job….da könnt Ihr ja schon mal anfangen…fangt Ihr überhaupt an..Herr Staatsschutz?

  81. Der Demo Zug von Wir sind Kandel ging vom Bahnhofsplatz durch einige Straßen zu einem anderen Platz. Dort wurden nochmals kurze Reden gehalten. Eine Vertreterin der Linken beschwerte sich am Mikrofon darüber, dass einige Polizisten G20 Sticker trugen. Ich selbst habe keine gesehen. Die linke Geiferin fand dies aber ungeheuerlich, wo man doch so tapfer gegen Navi – Horden kämpfen würde. Natürlich gab’s Beifall. Waren ja Fischköpfe deren Autos dran glauben mussten. Malu war da schon nicht mehr dabei, glaub ich jedenfalls.

  82. Religion_ist_ein_Gendefekt 26. März 2018 at 20:36

    OT- Zwei Zeugen gegen Hillary Clinton bei Flugzeugabsturz in Rußland ums Leben gekommen. Ermittler verwundert, da keine technischen Probleme vorlagen. Die Serie setzt sich fort, und man fragt sich…
    __________________________________________

    Die Frage ist doch, wie lange halten die Russen noch still? Wetten werden angenommen!

  83. missterminator 26. März 2018 at 18:41

    [..]
    Zweitens: Das ist keine antifaschistische Gruppe, sondern das sind asoziale Faschisten.
    [..]

    ___________________________________

    Auf den Punkt! Top!

    Das sind auch keine antifaschistischen Gruppen, sondern asoziale Faschisten.

  84. Ich persönlich (wen wunderts) denke, dass wird nix mehr!

    Die Leute sind (jedenfalls hier)so tumb, dump und plump…

    Ich kann in den täglichen (kaum erträglichen), dümmlichen – Gesichtern, wahrlich kein Aufwachprozedere erkennen..

    Wenn ich mal eins sehe…melde ich mich und schlage Alarm!

  85. Iche 26. März 2018 at 20:43
    „Taigerfutz
    26. März 2018 at 16:49
    immer schön friedlich bleiben und auch noch die andere Backe hinhalten.Irgendwann wird es den Antifas zu bunt und sie schlagen nicht mehr zu.

    —————

    War das nur zufällig tiefgründig?“

    Nein.
    Wenn ich schreibe wie man sich wehren sollte,werde ich zensiert.Es wird nicht eingestellt.
    Schreibe ich solchen Dummfug wird es sofort zugelassen.

  86. Da „unsere Polizei“ keinen Putsch gegen das MerKILL-Unrechtsregime unternommen hat, um Schaden vom Deutschen Volke abzuwenden, hat diese ebenfalls ihren Amtseid verletzt – und es klebt somit täglich mehr Blut, an den Händen jedes einzelnen Beamten!

    Generalstreik 3. bis 7. April 2018
    https://www.youtube.com/watch?v=xJnfupRaAds

  87. Weil „unsere Polizei“ keinen Putsch gegen das MerKILL-Unrechtsregime unternommen hat, um Schaden vom Deutschen Volke abzuwenden, hat diese ebenfalls ihren Amtseid verletzt – und es klebt somit täglich mehr Blut, an den Händen jedes einzelnen Beamten!

    Generalstreik 3. bis 7. April 2018
    https://www.youtube.com/watch?v=xJnfupRaAds

  88. Hallo Bin Berliner 26. März 2018 at 23:38

    Die haben doch hier freie Hand…gedeckt und geschützt, von der Terrororganisation DIE LINKE, geht das halt alles wunderbar von statten!
    —————————
    Sie haben Randale für den 1. Mai angekündigt.
    Voriges Jahr ließ man sie eskalationsmäßig gewähren.

  89. An „Bin Berliner 27. März 2018 at 01:20“
    Hallo Berliner, sie selbst sind offensichtlich bereits aufgewacht, was die politische Lage anbetrifft (Überfremdung der europäischen Völker, Ausrottung der europäischen Völker, wieso, weshalb, warum, wer macht es und warum, Vielfalt der Ursachen und Zusammenwirken der Ursachen und gegenseitige Wirkungsverstärkung der Ursachen).
    Jetzt brauchen Sie meines Erachtens nach nur noch eine klitzekleine Zusatzinformation: Die Menschen haben ein Herdenverhalten, 98% laufen mit, ganz egal wohin, Hauptsache sie fallen nicht auf und ecken nirgendwo an.
    Die Entscheidungen fallen innerhalb der übrigen zwei Prozent. Wir dürfen deshalb nicht darauf warten, daß eine Mehrheit aufwacht: Dann würden wir bis zum St. Nimmerleinstag warten und somit alles verlieren.
    Von den zwei Prozent stehen 1,95% auf unserer Seite und 0,05 auf der Seite, die den Weg in die Hölle wirklich will.
    Wir müssen nicht die 98% aufwecken, wir müssen ruhig und hartnäckig unsere Arbeit machen, dann kommt der Erfolg von alleine. — Der Erfolg ist das Leben unserer Kinder und Enkel. Dafür arbeiten wir, ruhig und zielstrebig.

  90. Bin Berliner 27. März 2018 at 00:24
    Religion_ist_ein_Gendefekt 26. März 2018 at 20:36
    OT- Zwei Zeugen gegen Hillary Clinton bei Flugzeugabsturz in Rußland ums Leben gekommen. Ermittler verwundert, da keine technischen Probleme vorlagen. Die Serie setzt sich fort, und man fragt sich…
    __________________________________________
    Die Frage ist doch, wie lange halten die Russen noch still? Wetten werden angenommen!
    ***************
    Wie lange halten die Russen noch still?
    Wenn ich diese Kriegstreiberei gegen Russland anschaue (jetzt hat sogar Australien russische Diplomaten ausgewiesen wegen dieser Giftmord-Geschichte), dann frage ich mich, ob ein Krieg nicht schon längst beschlossen ist. Und ob diese Einwanderer geholt werden, um Soldaten zu haben.

    Dann geht meine Gedankenkette weiter: Mit solchen „Geschichten“ könnte man die im Ausland stationierten deutschen Soldaten motivieren, im Ausland bleiben zu wollen. Ergebnis: ein Putsch in Deutschland hätte weniger Erfolgsaussichten, wenn die kampffähigen deutschen Soldaten weit weg sind.

    Also, das sind alles nur Gedankenexperimente.

  91. Artikel 20 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland normiert die rechtliche Grundordnung Deutschlands. Inhalt sind Verfassungsgrundsätze und das Widerstandsrecht…

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Deutsche (nach Art. 116 GG), also Ausländer eindeutig ausgenommen, dürfen dieses Recht aber nur als Ultima ratio nutzen; vorher müssen alle anderen Mittel ausgeschöpft sein. Nach Meinung einiger Staatsrechtler haben die Widerständler auch das Recht, Anschläge und Tötungen (z. B. „Tyrannenmord“) zu begehen, um die grundgesetzliche Ordnung wiederherzustellen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_20_des_Grundgesetzes_f%C3%BCr_die_Bundesrepublik_Deutschland

    FAZIT: Widerstand ist bei GEFAHR angesagt… um die freiheitliche demokratische Grundordnung zu schützen.

  92. Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass im Interesse des deutschen Volkes und der öffentlichen Sicherheit die „antifaschistische Aktion“ (Antifa) zur heimischen, terroristischen Vereinigung erklärt und verboten wird, sowie alle mit der Antifa verbundenen Symbole verboten und deren Verbreitung unter Strafe gestellt werden.

    Seit Jahrzehnten treibt die Antifa ihr politisch motiviertes Unwesen in Deutschland und terrorisiert Bürger allerorts.
    Sie versucht Journalisten, Online-Streamer, YouTuber, lokale Personen wie Gastwirte oder Parteiangehörige (auch der SPD!) und alle, die nicht ihrer politischen Meinung sind zum schweigen zu bringen, gleich ob mit oder ohne Gewalt. Ein solches Ausmaß an politisch motivierter Gewalt, ohne Rücksicht auf Verluste, hat Deutschland zuletzt mit der RAF gesehen, die als terroristische Vereinigung definiert ist.

    Nun stellt sich die Frage, ist die Antifa anders? Nein, die Antifa erfüllt etliche Voraussetzungen, um als terroristische Vereinigung anerkannt zu werden. Laut StGB § 129a ist eine terroristische Vereinigung usw…

    https://www.change.org/p/bundesregierung-deutschland-die-antifa-als-terroristische-vereinigung-anerkennen

Comments are closed.