Horst Seehofers "Flüchtlingspolitik" - ein substanzloses Auf und Ab und Hin und Her.
Print Friendly, PDF & Email

Noch vor der Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober will Innenminister Horst Seehofer sein erstes „Rückführungszentrum“ für abgelehnte Asylbewerber stehen haben. Aber auch nicht zu lange vorher, „bis zum Herbst“. Damit wird er zeigen können, dass er etwas für die Abschiebung getan hat, aber das Scheitern seines Zentrums wird dann so erst nach der Wahl sichtbar werden.

Die ARD berichtet:

Das Bundesinnenministerium will bis zum Herbst ein erstes Rückführungszentrum für Flüchtlinge in Betrieb gehen lassen. Dies wäre vermutlich vor der Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober. Das Vorhaben werde „höchst prioritär betrieben“, sagte Innenstaatssekretär Stephan Mayer der „Süddeutschen Zeitung“.

Das Zentrum werde in Verantwortung der Bundespolizei betrieben. „Es würde sich anbieten, für das Modellprojekt eine schon vorhandene Einrichtung zu nutzen“, sagte der CSU-Politiker der Zeitung.

Denkbare Standorte wären Manching oder Bamberg in Bayern, wo es bereits Transitzentren gibt. Auch die Erstaufnahmeeinrichtung im hessischen Gießen komme in Betracht. Dort gebe es Platz für insgesamt 13.000 Menschen, dazu weitere 3000 Plätze in ehemaligen Kasernen der US-Truppen.

Bleibt zu klären, warum das besser funktionieren soll als jetzt. Werden die Abgelehnten keine langen Rechtswege mehr beschreiten können auf Kosten des deutschen Steuerzahlers? Werden sie sich nicht mehr vor dem Abflug selbst verletzen oder „psychische Probleme“ bekommen bei dem Gedanken nun wieder selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen zu müssen?

Und vor allem: Warum wird der Aufwand betrieben und nicht ein viel geringerer (und effektiverer), um die Illegalen erst gar nicht hereinzulassen?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

116 KOMMENTARE

  1. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 29. März 2018 at 07:54

    „Katharina Fegebank ist die Tochter des Lehrerpaares Jutta und Fritz Fegebank.
    Sie hat Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Anglistik mit dem Abschluss einer Magistra Artium (M.A.) sowie Europawissenschaften mit dem Abschluss eines Master of European Studies (MES) in Freiburg im Breisgau und Berlin studiert.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katharina_Fegebank (Vorsicht unschöne Bilder)
    ——————————————————————————————————

    Eltern Lehrer, Geschwätzwissenschaft studiert, u.a. in Freiburg („Bub“).

    Okay, mehr muss ich zu diesem Menschenmüll nicht wissen. Ich wünsche Katharina wochenlangen Brechdurchfall. Würde ihrer Figur auch mal gut tun.

  2. Abgeschoben wird im Herbst eine Partei: nämlich die CSU. Dorthin, wo Bartel keinen Most mehr holt! Niemand braucht solche Drehhälse, die nur eins im Kopf haben: Partei und Karriere. Vollhorst und Markuss, das neue Traumpaar, die Vorsitzenden vom Ast, den sie selbst absägen. Niemand trauert Euch eine Träne nach.

  3. Nach der Landtagswahl wird dann aus dem (selbstverständlich noch nicht in Betrieb genommenen) sog. ‚Rückführungszentrum‘ ganz schnell eines der kommenden ‚Ankerzentren‘ zur reibungslosen Einschleusung von K***nucken.

    Ich fürchte die Bazis werden wieder einmal auf die Nepper, Schlepper, Bauernfänger der CSU hereinfallen.

  4. Wird es auch „riesige Abschiebungen“ mit 10 Mann pro Flieger geben?
    Natürlich ist das alles Wahlkampfshow von Heissluft-Horst. Immer noch kommen pro Tag 500 Illegale ins Land, da könnte man mal ansetzen. Ich bin das „Man sollte, man könnte“ Gelaber der Union leid.
    Grenzen dicht, sofort. Dann Massenabschiebungen, 2000 pro Tag. Das geht alles, wenn man will. Alles andere ist inakzeptabel.

  5. Am besten direkt auf Mond oder Mars mit dem Betrügerabschaum aus der Hölle. Ausserdem werden dadurch nicht die Messerstecher, Vergewaltiger etc. abgefangen. Alle diese Moslems und Kulturkuffnukken müssen weg. Es ist ein Einzelfall, wenn einer von dem Abschaum in die Gesellschaft passt.

    Die überwigende Mehrzahl sind keine Flüchtlinge sondern Lügner und Abzocker. Die verschwindend kleine Zahl, die es ist, muss auf Anzeichen von Menschsein durchleuchtet werden. Da bleiben 2 oder 3 übrig, die nicht auf den Mars geschossen werden sollten, wenn überhaupt.

  6. Rückführungszentrum! LOL.

    Wenn Seehofer glaubt, damit holt er Stimmen von der AfD zurück, ist ihm nicht zu helfen. Wer AfD wählt hat sich lange geistig emanzipiert und fällt auf eine solche Show nicht mehr herein.

    Und in einem Jahr zerreißt sich dann die Linkspresse das Maul über die „unhaltbaren Zustände“ in dem „Rückführungszentrum“ und das Ding wird wieder eingestampft, nachdem seinen Propagandaeffekt abgeliefert hat.

  7. Heisenberg73 29. März 2018 at 18:06
    Wird es auch „riesige Abschiebungen“ mit 10 Mann pro Flieger geben?
    Natürlich ist das alles Wahlkampfshow von Heissluft-Horst. Immer noch kommen pro Tag 500 Illegale ins Land, da könnte man mal ansetzen. Ich bin das „Man sollte, man könnte“ Gelaber der Union leid.
    Grenzen dicht, sofort. Dann Massenabschiebungen, 2000 pro Tag. Das geht alles, wenn man will. Alles andere ist inakzeptabel.
    —-

    2000 bedeutet es gehen von dem Dreckspack evt. einige wenige mehr raus als reingeschwemmt werden. Bei dichter Grenze und 2000/ Tag raus wird es nach frühestens 5 Jahren wieder besser. Beachte wie schnell das Pack neue Zombies brütet! 2000/ Tag bei dichten Grenzen ist selbst viel zu wenig.

  8. „Warum wird der Aufwand betrieben und nicht ein viel geringerer (und effektiverer), um die Illegalen erst gar nicht hereinzulassen?“
    Richtig bei einer gesprungenen Wasserleitung sperrt man erst mal den Haupthahn ab ehe man das ausgelaufene Wasser beseitigt. Oder wie ein Niederländische Sprichwort besagt: „dweilen met de kraan open“, das ist genau was Horst bis zum Umfallen macht.

  9. Zuerst ist es einmal gut das die CSU gezwungen wird AFD Themen aufzunehmen
    Seehofer muss jetzt auch im Bundestag liefern
    Die Eintagsfliege der Islam gehört nicht zu Deutschland wird nicht reichen

    Spannend wird es wenn der Wahlkampf kommt und die AFD auf der Straße ist und gehört wird
    Hier ist extrem wichtig mit einer hohen personellen Stärke aufzutreten
    Das beeindruckt die Bevölkerung und den politischen Gegner
    Tretet bitte alle in die AFD ein und werdet aktiv

    Hier kleine Impressionen vom heutigen AFD Stand in Burgwedel während des Markttages
    https://m.facebook.com/AfD-Burgwedel-192733734610225/?locale2=de_DE
    Es waren teilweise 20 Personen am Stand und Diskutierten
    Die vorübereilenden Marktgänger haben dieses wahrgenommen
    und waren sichtlich überrascht wie viele Bürger dort waren.
    Immer mehr blieben stehen, beobachteten und beschäftigten sich
    Werdet Aktiv. Die AFD ist unsere einzige wirkungsvolle politische Vertretung
    Ach ja, bitte ein like für die Seite. 88 Likes könnten dazu führen die AFD in ein falsches Licht zu rücken

  10. Der Horschti… wie er wohl meint ganz clever zu sein :-))
    Man kann ja nun wirklich nur hoffen, dass ihm nicht all zu viele auf dem Leim gehen… und das „Nudging-Ansinnen“ dahinter erkennen… Da wird nix groß kommen mit „Abschiebungen“… wohin auch, wenn die Abzuschiebenden keine Papiere haben…

    Wenn diese ganze Bagage nur einmal ehrlich wäre und klipp und klar sagen würde, dass sie diese ganzen Replacementpeople hier ansiedeln will, dass das ja wohl beschlossene Sache ist… Aber Drehhofer und Co. haben einfach kein Rückrat dazu, denen fehlt die Aufrichtigkeit … beim Drehhofer schon äußerlich sehr gut zu sehen, in seiner buckligen Haltung…

  11. fiskegrateng 29. März 2018 at 18:11

    Heisenberg73 29. März 2018 at 18:06
    Wird es auch „riesige Abschiebungen“ mit 10 Mann pro Flieger geben?
    Natürlich ist das alles Wahlkampfshow von Heissluft-Horst. Immer noch kommen pro Tag 500 Illegale ins Land, da könnte man mal ansetzen. Ich bin das „Man sollte, man könnte“ Gelaber der Union leid.
    Grenzen dicht, sofort. Dann Massenabschiebungen, 2000 pro Tag. Das geht alles, wenn man will. Alles andere ist inakzeptabel.
    —-

    2000 bedeutet es gehen von dem Dreckspack evt. einige wenige mehr raus als reingeschwemmt werden. Bei dichter Grenze und 2000/ Tag raus wird es nach frühestens 5 Jahren wieder besser. Beachte wie schnell das Pack neue Zombies brütet! 2000/ Tag bei dichten Grenzen ist selbst viel zu wenig.
    ————–
    Die Maßnahme von Seehofer startet zwei Tage vor der Bayernwahl und endet einen Tag danach.
    Was sagt denn die AfD dazu?

  12. Verlogenes Wahlkampfgetöse mehr ist da nicht dran. Aber Seehofer weiß halt genau, wie er seine Bayern ver*schen muss um Wahlen zu gewinnen. Ich hoffe, die Bayern fallen auf diese durchsichtige Ver*sche nicht rein.

  13. OT. Der makellose Martin Schulz: die gelungene Reinkarnation von DICK UND DOOF.

    „Ja. Ja. Ganz klar. In eine Regierung von Angela Merkel werde ich nicht eintreten.“ hatte Schulz der Dicke uns im Auftrage der SPD versichert. Als sein und unser Staatsoberhaupt ihn daraufhin zum Gespräch bat – sei er treudoof seiner Disziplin bis ins Verhängnis gefolgt. Nachtarockend glaubt der Doofe, dass die Empörung über seinen Wunsch, das Amt des Außenministers zu übernehmen, daran lag, dass viele in der Parteibasis in ihm schon damals den Doofen erkannt hätten. Als er dennoch den typischen Politikerdrehung um 180° gekonnt hinbekam, seien sie schockiert gewesen. „Möglicherweise hätten sie es jedem anderen verziehen. Mir nicht.“ „Und genau daraus hat man mir meinen Strick gedreht. Jetzt geht die ganze Partei in die Regierung, nur der Parteichef darf es nicht.“ „Ich habe dumme Fehler gemacht und mich damit meinen Gegnern ausgeliefert“, bekennt der Doofe heute geläutert. So wurde er zum Sündenbock wie er sich heute der Öffentlichkeit gegenüber treuherzig eingesteht: „Ich bin der ideale Sündenbock für alles, was die Partei seit Jahren falsch gemacht hat.“ Antwort aus der Willy Brandt Bude: wir haben dich nicht um eine Selbstzerstörungsorgie gebeten, die ist völlig auf deinem Mist gewachsen, Küsschen, gez. Ewig Deine Schreckschraube Andrea.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174861434/Martin-Schulz-Ob-ich-jemals-wieder-fit-werde-weiss-ich-nicht.html

  14. Demonizer 29. März 2018 at 18:17

    Was sagt denn die AfD dazu?

    Wir halten was die CSU nur verspricht 😉

  15. matrixx 29. März 2018 at 18:00
    Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 29. März 2018 at 07:54

    „Katharina Fegebank ist die Tochter des Lehrerpaares Jutta und Fritz Fegebank.
    Sie hat Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Anglistik mit dem Abschluss einer Magistra Artium (M.A.) sowie Europawissenschaften mit dem Abschluss eines Master of European Studies (MES) in Freiburg im Breisgau und Berlin studiert.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katharina_Fegebank (Vorsicht unschöne Bilder)
    ——————————————————————————————————

    Eltern Lehrer, Geschwätzwissenschaft studiert, u.a. in Freiburg („Bub“).

    Okay, mehr muss ich zu diesem Menschenmüll nicht wissen. Ich wünsche Katharina wochenlangen Brechdurchfall. Würde ihrer Figur auch mal gut tun.

    Aufgrund ihrer Optik und ihrer geistigen Fähigkeiten, konnte sie ja nur bei den grünen landen.

    p-town

  16. Typische Seifenblase. (AFD-Wähler cachen.) Ohne Gewaltanwendung ist das, organisatorisch nicht möglich.
    10-tausende junge Araber die nichts zu verlieren haben werden sich niemals kasernieren lassen um abgeschoben zu werden.
    Es wird keine Fluggesellschaft geben die mehr als 50 Abgeschobene aufnehmen werden.
    Das Begleitpersonal muss mindestens 4 x mehr sein.
    Diese Situation ist friedlich nicht zu lösen.

  17. Warum nicht gleich Internierungslager schaffen, so, wie sie früher üblich waren.
    Dort bleiben alle, bis sie ihre Identität nachgewiesen haben und über dem Aufenthaltstatus entschieden wurde.

  18. katharer 29. März 2018 at 18:14
    Zuerst ist es einmal gut das die CSU gezwungen wird AFD Themen aufzunehmen
    Seehofer muss jetzt auch im Bundestag liefern
    —-

    Es geht ja nur darum, mit faulen Tricks der AfD Wähler wegzunehmen.
    Um das Unheil abzuwenden und die Verhältnisse wieder für Menschen hinzubiegen, müssen grosse Zahlen dieser eingeschleppten Betrüger und Feinde unserer Gesellschaften, die Gewalt-Orks und deren Brut, die Moslems, die Afghanischen Ehrenmörder in spe, die schwarzafrikanischen Horrorgestalten und alle Kulturkuffnukken einfach raus. Raus. Diese Dinger müssen raus. Bald kippt die Demografie, dann kann alles zu spät sein. Es geht um die Erhaltung normaler Menschen, die normal fühlen und denken, nicht weniger. Die Uhr tickt jeden Tag, jede Stunde die die Barbaren sich rasend schnell vermehren.

  19. Offenes Abschiebungszentrum Gießen für 16 000 Flüch(t)linge !

    Die Namen der Abzuschiebenden ( max. 10 ) werden min. 1 Woche vor der Abschiebung am schwarzen Brett bekanntgegeben .

    Viel Erfolg !

  20. Wenn die Bundesregierung wirklich ernsthaft abschieben wollte

    müsste sie große Langstreckenflugzeuge kaufen und mit staatlichen Piloten besetzen!

    Die Flüge mit Linienmaschinen scheitern fast alle, denn die Migranten müssen nur rumbrüllen und der Zivilpilot verweigert den Start. Wenn wir staatliche Abschiebeflieger hätten, mit staatlichem Militär- oder Bundespolizeipiloten wären Abschiebungen kein Problem mehr. Für renitente und/oder gewalttätige Migranten könnten sogar Privatsuiten in solchen Fliegern eingebaut werden. So könnten 100-300 Migranten auf einmal ausgeflogen werden, dies will Merkel aber nicht, Merkel will dass die Abschiebungen scheitern.

  21. Alles in allem wohl 600 pro Tag!?

    Das sind in 11,11 Tagen 6.666 Höllenhunde.
    Und 666 pro Tag machen knapp 300.00 pro Jahr
    Und die Hölle tat sich auf und die Menschen konnten das
    Feuer lodern sehen, das ihre Seelen zu verzehren trachtete

  22. Ich habe mit diesem Thema schon 2 Freunde und meine Schwester verloren.
    Das macht einsamer, aber ich bleibe dabei.
    Die verlorenen Seelen werden doch eines Tages begreifen.

  23. OT: Psycho-Taddel bettelt um Spenden.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/rechtsextremismus-ex-pegida-frontfrau-tatjana-festerling-droht-haft-fuer-hetze/21126712.html

    Sie ist genauso durchgeknallt wie eine Jutta Ditfurth, wer dieser Hetzerin und Spalterin auch noch Geld spendet kann nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Offensichtlich lassen sie ihre Freude „Petry-Pretzell“ im Stich, die beiden schwimmen ja im Geld bei vier Abgeordnetenmandaten. Selber Schuld, Taddel! 🙂

  24. katharer 29. März 2018 at 18:14
    „Die Eintagsfliege der Islam…“.

    Die Aussage „der Islam gehört nicht zu Deutschland“ kann keine Eintagsfliege sein, sie ist bis jetzt gültig und keine Invasion kann das ändern. Auch der Islam ist keine Eintagsfliege, er ist ein barbarischer rechtsstaat-resistenter Horrortripper.

  25. schiddi 29. März 2018 at 18:25

    Sehr guter Einwand von dir, sehe ich auch so. Abzuschiebende Migranten müssen sofort nach der Abholung ausgeflogen werden. Die werden sich niemals brav wochenlang da aufhalten. Die hauen doch am ersten Abend wieder ab und beantragen erneut Asyl mit einem neuen Namen. Wenn sie eingesperrt werden, wird es große Aufstände geben und Merkel knickt sofort ein.

    Ein Lösung steht hier: BePe 29. März 2018 at 18:32
    Allerdings müssen die sofort in den Flieger, ohne Umweg über so ein dämliches Abschiebezentrum. Am besten von Militärflughäfen starten. Allein die radikalen Dauerdemos von Antifa und Linken vor dem Zentrum dürften das gewalttätige Niveau der G20-Demos übertreffen.

  26. Man wird von Konzentrationslagern sprechen und der AfD die Schuld dafür geben, wenn die Goldstücke randalieren…
    Und am Ende werden die Zentren auf besonderen Wunsch der Gutbevölkerung wieder geschlossen.

  27. fiskegrateng 29. März 2018 at 18:27
    katharer 29. März 2018 at 18:14
    Zuerst ist es einmal gut das die CSU gezwungen wird AFD Themen aufzunehmen
    Seehofer muss jetzt auch im Bundestag liefern
    —-

    Es geht ja nur darum, mit faulen Tricks der AfD Wähler wegzunehmen.
    Um das Unheil abzuwenden und die Verhältnisse wieder für Menschen hinzubiegen, müssen grosse Zahlen dieser eingeschleppten Betrüger und Feinde unserer Gesellschaften, die Gewalt-Orks und deren Brut, die Moslems, die Afghanischen Ehrenmörder in spe, die schwarzafrikanischen Horrorgestalten und alle Kulturkuffnukken einfach raus. Raus. Diese Dinger müssen raus. Bald kippt die Demografie, dann kann alles zu spät sein. Es geht um die Erhaltung normaler Menschen, die normal fühlen und denken, nicht weniger. Die Uhr tickt jeden Tag, jede Stunde die die Barbaren sich rasend schnell vermehren.

    Sie haben natürlich recht. Daher meinte ich auch das er liefern muss. Tut er es nicht, wird es Quittungen geben

  28. Ich denke, wirklich viel Punkte mehr als ohne dieses konkret geplante Schmierenstück wird Drehhofers Verein auch nicht machen. Die Leute, die sich schon seit zweieinhalb Jahre über die Zustände aufregen, haben ihre Konsequenzen gezogen, und der große Rest ist und bleibt blöd. Punkt!

  29. Es ist schon traurig und tragisch, wenn jemand so schwach im Kopfrechnen ist.

    Aber warum muß so jemand Bundesminister werden?

    Ich hoffe, AfD-Bayern traut sich die richtihgen Wahlkampfplakate zu machen mit den Zahlen aus dem Beitrag und den Kommentaren.

  30. Onkel Horschtis Märchenstunde ..
    Im Oktober in Bayern das Original und nicht die Fälschung wählen – AfD!!

  31. Ein armer Mann, ist der csu Wähler.
    Kennt jemand den neckenden Trick? Man legt den Finger an die Brust des Opfers und wenn es dann zum Finger schaut, zieht man ihn hoch und streift unangenehm seine Nase.
    Nun ja: Der csu Wähler fällt immer wieder darauf rein.
    Wie ein Vogel, der dauernd gegen die selbe Scheibe fliegt um frei zu kommen.
    Der csu wähler hat bei den kommenden Wahlen die Möglichkeit seine Würde wiederher zu stellen.
    Seinem Spiegel könnte es gefallen wieder einen Menschen zu reflektieren.

  32. Drehhofer ist voll im Wahlkrampfmodus. Abschiebezentren, aus denen niemand abgeschoben wird mangels Pässen, zwecks falschen Attesten mit erfundenen Krankheiten und nicht begangener Verbrechen etc.

  33. Nunu 29. März 2018 at 18:25
    Warum nicht gleich Internierungslager schaffen, so, wie sie früher üblich waren.
    Dort bleiben alle, bis sie ihre Identität nachgewiesen haben und über dem Aufenthaltstatus entschieden wurde.
    —-

    Nichts ist wie früher. Diese Typen, die da angeschwemmt werden, haben nicht das Potential als Gleichwertige zu existieren und gehören an der Grenze abgewiesen. Die die schon da sind, müssen abgeschoben werden. Selbst bei echten Flüchtlingen ist das Integrierungspotemtial 0. Es gibt sicher Ausnahmen, aber die sagen nicht über die Regel dieser „Flüchtlinge“ aus Antihumanistan mit all ihrer Biologie, die auch folgende Generationen zu Menschenmüll macht, d.h. nach unseren bisherigen Massstäben perverse viehische Unmenschen, die dafür sorgen dass echte Mitmenschen durch Messer verletzt und getötet werden und dergleichen.

  34. Die 20.000 Plätze reichen nur 40 Tage bei täglich 500 einströmenden Invasoren.
    Da muss der Horschtl schon mal anfangen Nürnberg zu räumen und eine Zaun drumherum zu bauen.
    Danach kann er dann mit München weitermachen.

  35. Saudi-Arabien – der Islamisierungs-Motor – kann wegen 9/11 auf Schadenersatz verklagt werden

    US-Bundesgericht. Juristischer Sieg für 9/11-Opfer: Nun drohen Saudi-Arabien Milliarden-Klagen
    Mehr als 16 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 haben Angehörige der Opfer einen juristischen Sieg errungen. Dieser könnte es ihnen ermöglichen, das Land Saudi-Arabien auf Schadenersatz zu verklagen. »

    https://www.focus.de/politik/ausland/juristischer-sieg-klage-von-11-september-opfern-gegen-saudi-arabien-zugelassen_id_8690320.html

  36. Die Flugzeuge für die Abzuschiebenden sollten dringend umgerüstet in in Regie des Bundes betrieben werden:
    https://www.google.de/search?q=Legehennen&rlz=1C1AOHY_deDE708DE708&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiD8o2X_5HaAhUGLlAKHT9QBRcQ_AUICygC&biw=960&bih=532#imgrc=GUYQqlfvubvmuM:

    Die USA wissen, wie es geht: „Es werden durchschnittlich über 260.000 Gefangene und illegale Ausländer jährlich transportiert. Zu diesem Zweck werden insgesamt 42 Städte innerhalb und außerhalb der USA regelmäßig angeflogen, weitere Großstädte nach Bedarf.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Justice_Prisoner_and_Alien_Transportation_System

  37. OT
    Gerade Merkelsmann-TV (RTL-News)

    Lukas und Jim Knopf – die Geschichte von Michael Ende, die wohl jeder in seinem Leben in der Augsburger Puppenkistenversion gesehen hat, wurde verfilmt. Jim Knopf ist ein junger Neschä, die EMMA-Lokomotive wurde auch recht stilgerecht in Szene gesetzt und tolle visuelle Effekte gibt’s obendrein.

    Wetten dass, die Neuverfilmung einen politischen Bezug hat von wegen 3 Meter hoch erhobener Zeigefinger? Du Du Du…… du muscht tollerant und bunt sein.

    Hier ist der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=GLBxL1ULACw

  38. TJA……. , der drehofer halt. Mehr gibt es wircklich nicht zu sagen ! AUSSER NUR NOCH DAS ORIGINAL ZU WÄHLEN. AfD .

  39. Cendrillon 29. März 2018 at 19:03

    Film „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer, kam heute in die Kinos. Aus dem verlinkten Trailer Sekunde 20:

    Wir sind Lokomotivführer. Wir schaffen das

  40. alexandros 29. März 2018 at 19:06

    @Cendrillon 29. März 2018 at 19:03
    „JIM KNOPF“-JUBILÄUMSAUSGABE :
    Das Wort „Neger“ bleibt
    In der neuen Ausgabe von „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ wird das Wort „Neger“ nicht ersetzt – trotz heftiger Diskussionen um rassistische Sprache in Kinderbüchern. Der Verlag argumentiert, es komme nur in einer Szene vor.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/das-wort-neger-bleibt-in-jim-knopf-neuauflage-13732460.html

    Ja danke. Im letzten Absatz dieses FAZ-Artikels steht genau das, was ich von diesem Film erwarte: die übliche bunt-tolerant-moralinsaure Gutmenschenscheixxxxe.

  41. Alles Nebelkerzen die man von Seehofer kennt, und ich fürchte die Wähler in Bayern fallen wieder drauf rein….

  42. „“FJS“ blicke ihm bei der Arbeit immer über die Schulter, erzählt Seehofer gerne.“

    Wenn Horscht wüßte, was der Franz denkt:
    »Ich habe in meiner etwas karikaturhaften, manchmal groben Sprache gesagt: Das kommt mir genauso vor, wenn der kleine Max mit der Kindertrompete neben der Militärmusik herläuft und sagt, er habe das Marschkonzert bestimmt.“
    (aus Deutschland-Kurier)

    Recht hätte er, der Franz-Josef.

  43. Das ist der Plan!
    In der Realität in Deutschland im Jahr 2018 könnte es unter Auferbietung alle Fachkräfte in der Staatlichen Hochbau Ämtern zur Grundsteinlegung 24 Stunden vor der Bayern Wahl Reichen!
    Das ist von mir eine Optimistische Einschätzung nach Erfahrungen der Letzten Jahrzehnte unter Merkel und Kohl!
    Ebenso wird von dem bereitgestellten Steuergeld das wenigste bei den Baufirmen und noch weniger bei den Polnischen Maurern ankommen, aber der Planungsstab wird um Externe Experten aus dem Umfeld der Parteien aufgestockt.
    Dabei wurde von mir noch nicht einmal das Europäische Ausschreibungs Verfahren Berücksichtigt!!!

  44. So einfach kann Politik sein:
    Am 14. Oktober wird die CSU in Bayern abgewählt und die AfD wird den Ministerpräsidenten stellen.
    Das wäre auch der Wille von Franz Josef Strauß.
    Ich kann diese Dampfplauderer und Dummquatscher von der CSU nicht mehr ertragen und die Zonenmastgans erst recht nicht mehr.

  45. Der Seehofer baut Potemkinsche Dörfer. Wer wirklich Deutschland vor illegaler Masseneinwanderung schützen will, kommt nicht umhin, die EU-Außengrenzen effektiv zu schließen. Und die vielfältigen Rechtsmittel für abgelehnte Asylbewerber zu kastrieren.

  46. rasmus 29. März 2018 at 18:32

    Ich habe mit diesem Thema schon 2 Freunde und meine Schwester verloren.
    Das macht einsamer, aber ich bleibe dabei.
    Die verlorenen Seelen werden doch eines Tages begreifen

    Wenn ich meiner Schwester sagen würde, dass ich AfD wähle, wäre ich ein „Einzelkind“.
    😉

  47. Seehofer hat fertig.

    Wer ihn bei der Antrittsrede im Bundestag gesehen hat konnte klar erkennen, dass der Mann absolut ausgebrannt ist. Er hatte keine Kraft, sich gegen Merkel durchzusetzen und hat für seine ewigen ergebnislosen Ankündigungen und Stürme im Wasserglas seinen Posten in Bayern räumen müssen.

    In der CDU/CSU von heute ist nicht mal eine CSU light überlebensfähig. Seine Nachfolger werden es auch nicht besser hinbekommen. Und Seehofer konnte Merkel aus Bayern nicht Paroli bieten und er wird es erst recht nicht in ihrem Kabinett schaffen.

    Ich frage mich ernsthaft, warum dieser erfolglose Politiker es überhaupt versucht in Berlin. Er taugt ja nicht mal als Alibi-Scharfmacher, weil er sich in der Vergangenheit absolut unglaubwürdig gemacht hat. Das Spiel Guter Blockparteienpolitiker, böser Blockparteienpolitiker wird auch vom dümmsten Wähler erkannt.

  48. Fassadenpolitur, zurecht geschnitten auf die Masse des minderbemittelten Stimmviehs. „Ma wird´s scho irgendwie in den Medien ghört ham….“

  49. Metaspawn 29. März 2018 at 18:09

    Rückführungszentrum! LOL.

    Wenn Seehofer glaubt, damit holt er Stimmen von der AfD zurück, ist ihm nicht zu helfen. Wer AfD wählt hat sich lange geistig emanzipiert und fällt auf eine solche Show nicht mehr herein.

    Exakt. Dieser Trick hat in den letzten Jahren/Jahrzehnten immer gereicht, um zweifelnde CDU/CSU-Wähler zurückzuholen. Rechtzeitig vor Wahlen tauchten dann überall die „Sicherheit für Deutschland-CDU“-etc.-Plakate auf. Mit der AfD in der jetzigen Form ist das vorbei. Beweis ist im übrigen der Umstand, dass die AfD in Umfragen seit der Bundestagswahl sogar noch leicht zugelegt hat und konstant auf dem niveau bleibt.

  50. Habe noch einmal eines schönen Artikel über die „Heldentat“ von Snatiano gefunden, wirklich ein Meisterwerk!
    „Santiano sind mit ihrer Seemänner-Musik wohl die am wenigsten kontroverse Band des Landes – könnte man glauben. Aber seit längerem distanziert sich die Band von rassistischem und rechtem Gedankengut. Das hat ihr jetzt einen Shitstorm eingebracht.

    Deutsche Männer, die von Seefahrt und Heimat singen – der perfekte Soundtrack für AfD-Wähler und andere rechte Gesinnungsgenossen? Weit gefehlt! Santiano haben dazu eine ganz andere Auffassung, namentlich Sänger Björn Both.

    Both distanziert sich regelmäßig mit unmissverständlichen Worten von allen Versuchen rechter Gesinnungsträger, die Musik von Santiano für ihre Zwecke zu vereinnahmen. Er betont mit Blick auf die deutsche Geschichte und aktuelle Entwicklungen auf der Welt, dass Freiheit nicht plötzlich verschwinde, sondern oft freiwilig abgewählt werde. Das sei in Europa schon geschehen und drohe auch in Deutschland.

    Rechtes Theater
    Als freiheitsgefährdend betrachtet Both in Deutschland die AfD, die er als „Arschlöcher“ tituliert. Auf Facebook empören sich Fans oder auch einfach nur Leute, die auf seine Äußerungen in einem rechten Blog aufmerksam geworden sind, über seine Haltung.

    Sie behaupten, Konzertkarten verbrannt zu haben (ob vor oder nach dem Konzertbesuch ist nicht klar) oder CDs in die Mülltonne geworfen zu haben (dabei sind die doch getrennt zu entsorgen). Das ganze Theater ist von rassistischen Äußerungen durchzogen, die deutlich machen, dass Both mit seiner Distanzierung ins Schwarze getroffen hat.

    Der Kapitän spricht
    In seinen eigenen Worten liest sich das so: „Wenn wir den ein oder anderen Unentschlossenen davon abhalten können, mit einzustimmen, in den unerträglichen Chor der immer lauter werdenden Polemiker, rassistischen Demagogen und Populisten, die wie Pilze aus dem Boden schießen und von denen mir niemand erzählen kann, es wären ausschließlich um dieses Land besorgte Menschen – nee – da sind Leute am Start, die glauben, dass jetzt ihre Zeit gekommen ist um endlich das zu tun, was sie schon immer tun wollten. Und dazu machen wir NICHT den Soundtrack. Wir haben keinen Bock uns von denjenigen missbrauchen zu lassen, die uns nur mit halbem Ohr zuhören oder uns auch ganz bewusst nicht verstehen (wollen).“

    Eine schwierige Balance
    Ganz so einfach ist die Sache aber offensichtlich nicht, denn Both steht ja nicht alleine auf der Bühne. Nachdem der Shitstorm bei Facebook losbrach, haben Santiano angekündigt, künftig auf politische Botschaften zu verzichten.“

  51. Ok, also Ausreisepflichtige sollen in Horsties Center gebracht werden, freiweillig werden die da wohl nicht aufschlagen, also verhaften und per Gefangenentransporter in dieses Center bringen, weil die ja da abhauen wollen, muss es den Sicherheitsanforderungen einer Haftanstalt genügen. Und dann baut Horstie einen Knast für 13.000 Junge Männer die nichts mehr zu verlieren haben, na Gnade Gott wenn da mal der Schokopudding ausgeht..

  52. Ich glaube, es gäbe viele Möglichkeiten, diese Versorgungsforderer in genügender Anzahl und Schnelligkeit wieder außer Landes zu kriegen. Hier in den PI-Kommentaren sind wie immer viele gute Vorschläge. Aber mit Merkill und ihren Mittätern wird das nix mehr.
    Ich muss immer dran denken, dass Trumps Abschaffung eines Privilegs für Einwanderer gleich Warteschlangen verursacht hat an der Grenze zu Kanada, weil so viele von selbst weitergezogen sind.
    Wenn es nur noch Sachleistungen gäbe für diese Versorgungsforderer, gesetzestreue Strafen für Vergehen, keine Klo-Putzfrau mehr, strikte Grenzkontrollen und tägliche Abschiebungen in vierstelliger Höhe, da würde der Zustrom sehr schnell versiegen, und Deutschland wäre bald wieder deutsch.
    Moschee-Vereine verbieten. Moscheen abreissen. Kindergeld für Deutsche verdoppeln. Kindergeld für Moslems nur, wenn sie auf das Grundgesetz schwören.
    Einwanderungswillige noch an der Grenze in das nächste Verkehrsmittel sitzen und zurück, ansonsten Wartearrest. Aufenthaltsort geheim. Sollen die Antifa-Schergen protestieren, wo sie wollen.
    Für deutsches Geld werden viele Länder bereit sein, die Wanderfreudigen aufzunehmen.

    Fast jedes Land der Erde weiß, wie es geht !!

  53. p-town: diese 4 sind Nazi – Syrer die diese Moschee in Brand setzen wollten. Ergo rechte Straftat

  54. Es lebe die bunte, vielfältige Multikulti-Mülldeponie Doischeland! Ich lache nur noch …

  55. heute schon den ersten Aufschrei einer Gutmenschin gehört:
    „Das kann man doch nicht machen, e i n s p e r r e n !“
    die hat 3 schulpflichtige Enkelinnen.

  56. In Berlin wurde ein Päckchen entschärft.

    Ich stolpere gerade über die ‚beruhigende‘ Sprache auf ARD-Teletext-Seite 145:
    „Berlin: Päckchen mit Sprengmaterial“
    „….. Päckchen mit einer Art Sprengstoff …..“
    „Das verdächtige Päckchen wurde im Hinterhof des Gebäudes der Handwerkskammer entschärft“

  57. OT [Panzer müssen rollen]

    Putin spricht deutsch.
    Sprechen seine Panzerfahrer auch deutsch?
    Können sie die Einbahnstraßen-Schilder interpretieren?

    Wenn nicht, könnte der Straßenbau gen Osten
    fürchterlich in die deutsche Hose gehen.

  58. Happy, and I’m smiling, walk a mile to drink your water. You know I’d love to love you, and above you there’s no other We’ll go walking out while others shout of war’s disaster. Oh, be forgiving, let’s go living in the past. Once I’d used to join in every boy and girl was my friend. Now there’s revolution but they don’t know what they’re fighting. Let us close our eyes. Outside their lives go on much faster Oh, be forgiving, we’ll keep living in the past. Oh, be forgiving, let’s go living in the past. Oh, no, no, be forgiving, let’s go living in the past.

  59. Kann mir jemand den Unterschied zwischen Transitzentrum (gibt es schon in Bamberg) und Rückführungszentrum erklären!

  60. ZWINGENDER TERMIN FÜR ALLE BERLINER!!!

    Diskussionsveranstaltung, 19. April 2018, 18.00 – 20:00 Uhr
    Was bedeutet Heimat im 21. Jahrhundert?

    Impulsvorträge und anschließend sechs parallele Diskussionsrunden mit unterschiedlichem Fokus in Zusammenarbeit mit der Berliner Senatskanzlei im Rahmen der Berliner Stiftungswoche

    Hier das Programm:

    „HEIMATABEND“ – Was ist Heimat im 21. Jahrhundert?
    Eine Veranstaltung der Deutschen Nationalstiftung
    in Zusammenarbeit mit der Senatskanzlei Berlin
    im Rahmen der Berliner Stiftungswoche
    am Donnerstag, 19. April 2018, 18.00 h im Berliner Rathaus
    Programm
    18.00 h Begrüßung
    Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Internationales und für Bürgerschaftliches Engagement
    18.10 h Impulsvorträge „Heimat im 21.Jahrhundert“
    Prof. Dr. Richard Schröder, Theologe und Vorsitzender der Deutschen Nationalstiftung
    Prof. Dr. Naika Foroutan, Professorin für „Integratonsforschung und Gesellschafspolitk“, Stv.
    Direktorin des Berliner Insttuts für empirische Integratons- und Migratonsforschung der Humboldt
    Universität zu Berlin
    18.40 h Parallele Diskussion an sechs runden Tischen
    1. Heimat ist Erinnerung – Erinnerung ist Heimat
    Gesprächspartnerin: Daniela Schily, Generalsekretärin des Volksbunds Deutsche
    Kriegsgräberfürsorge
    Moderation: Prof. Dr. Eckart Stratenschulte
    2. Heimat ist Kultur – Kultur ist Heimat
    Gesprächspartnerin: Sabine Bangert,MdA, Vorsitzende des Kulturausschusses des
    Abgeordnetenhauses von Berlin
    Moderation: Dr. Heike Dörrenbächer; Leiterin der Bildungsabteilung des Volksbundes Deutsche
    Kriegsgräberfürsorge, Berlin
    3. Heimat ist Religion – Religion ist Heimat
    Gesprächspartner: Prof. Dr. Richard Schröder
    Moderation: Hanna Lorenzen; stellv. Generalsekretärin der Evangelischen Akademien in
    Deutschland, Berlin
    4. Heimat ist Sicherheit – Sicherheit ist Heimat
    Gesprächspartnerin: Sawsan Chebli
    Moderation: Dr. Johannes Beil, Notar, stellv. Vorsitzender der Deutschen Nationalstiftung,
    Hamburg
    5. Heimat ist Berlin – Berlin ist Heimat
    Gesprächspartner: Younes Al-Amayra, „Datteltäter“
    Moderation: Dr. Weronika Priesmeyer-Tkocz, Studienleiterin der Europäischen Akademie Berlin
    6. Heimat ist Hoffnung – Hoffnung ist Heimat
    Gesprächspartner: Prof. Dr. Andreas Nachama, Direktor der Stiftung Topographie des Terrors
    Moderation: Dr. Manja Hussner, Leiterin des International Office der Universität HalleWittenberg
    19.30 h Zwei-Minuten-Präsentationen der Ergebnisse der Runden Tische
    19.45 h Zusammenfassende Diskussion im Plenum: „Heimat ist …“
    moderiert von Prof. Dr. Eckart Stratenschulte
    20.00 h Empfang auf Einladung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ES GIBT SCHNITTCHEN!!!!

    BITTE SICH REGE BETEILIGEN, ANMELDUNG HIER:

    Anmeldungen über die Geschäfts­stelle info@nationalstiftung.de

    BITTE WEITERGEBEN! WEITERSENDEN AN ALLE BERLINER!!!

    WIR MÜSSEN DORT MITREDEN!!!

  61. Seehofer hat in den vergangenen Jahren stets Heißluft versprüht..Er sagt vieles richtig,setzt nie etwas um,warum er auch unberechenbar ist..
    Nun kündigt er Abschiebezentren an und lässt sich damit natürlich zeit..Dies ist wohl Kalkül,da Seehofer Worte der CSU bei der kommenden Landtagswahlen nutzen soll.
    Nach der Wahl im Herbst werden dann aus den Abschiebezentren wohl neue „Flüchtlingsunterkünfte“..
    Heißluft-Horst wird uns nach der Wahl in Bayern dann mal wieder die richtige Antwort liefern,warum er abermals umschwenkte..
    Ich hoffe,die Wähler in Bayern durchschauen dass absurde Schauspiel von diesem Sabbelhofer!

  62. Ist eh alles gelogen, wird mengenmäßig substantiell nicht abgeschoben werden. Liegt schon daran, dass Länder wie Berlin (rot-rot-grün regiert) und andere nördliche Länder auch entschieden haben, gar nicht abzuschieben. Die Vergewaltigungsfachkraft, die in München, Englischer Garten, zu Werke ging, hätte man besser auch gar nicht erst reingelassen, der sagte vor Gericht: „Es war doch nur eine Frau“. Schon paar Jahre da der Typ, Erfolgsmodell Integration.

  63. @ lisa 29. März 2018 at 20:55

    Wer diesen senielen Banausen Seehofer noch für voll nimmt, dem/der ist nicht mehr zu helfen.
    Selbst in der „besten“ Psychiatrie nicht.

    Möge er sich in Zukunft seiner Modelleisenbahn widmen: ( SO Horscht! Zeich‘ ma‘ her dat Dingens)

    https://www.youtube.com/watch?v=oz9nmRIuEZw

  64. Schon länger hab ich nichts mehr gehört von der Frage, warum mit den Versorgungsforderern nicht die verlassenen Ortschaften in Ostdeutschland besiedelt werden. Dort ist doch Infrastruktur und alles vorhanden.
    Wenn es wirklich nur darum ginge, die Bevölkerungszahl zu halten, würde dagegen nichts sprechen.

    Für mich schaut das sehr danach aus, dass ein direktes Aufeinandertreffen der verschiedenen Menschengruppen geplant ist. Bürgerkrieg könnte ein Ziel sein. Rassenvermischung könnte auch ein Ziel sein. Evtl. beides.

    Kombiniert wird das ganze mit einer bis ins Lächerliche reduzierten Schulbildung, z. B. „Schreiben, wie man spricht“, und mit Mindcontrolling in Richtung Unselbständigkeit.

    Der angepeilte Zielzustand dürfte so ausschauen:
    Weniger friedlich als jetzt, weniger kultiviert, weniger gebildet, weniger kreativ, usw.
    Schaut aus, als wollten die tatsächlich eine geistig unflexible Arbeiterrasse züchten.

    Stellen diese geistig abartigen Satanisten sich vor, dass das so lange gut geht, bis die Wissenschaft ihnen endlich den Chip liefert, den dann jedes Neugeborene der Arbeiterrasse implantiert kriegt, mit dem sie das Verhalten der Massen von außen kontrollieren können?

  65. @ rob567 29. März 2018 at 20:34

    Kann mir jemand den Unterschied zwischen Transitzentrum (gibt es schon in Bamberg) und Rückführungszentrum erklären!

    Nichts leichter als das:
    Die Kandidaten aus dem „Rückführungszentrum“ werden zurückgeführt in das „Transitzentrum„! Von dort erfolgt der Transit in Ihre unmittelbare Nachbarschaft.
    Alles klar?

    Don Andres

  66. Abschiebungen haha. Da gibt es ein Karussel, nicht auf der Kirmes,das Asylkarussel. Immer wieder neu klagen und man bleibt bis zum Lebensende hier.

    https://www.waz.de/staedte/essen/wie-ausreisepflichtige-asylbewerber-die-justiz-nutzen-id11193140.html
    Essener Richter erlebt, dass Ausreisepflichtige über viele Jahre die Justiz als Vehikel nutzen.

    „Der älteste Asyl-Fall, der mir bekannt ist, begann im Jahr 1991.“ Ein Leben im deutschen Asyl-Karussell – zwar ohne Happyend, aber auch ohne Ausreis

  67. Alles verarsche, Seehofer wird nix Umsetzen.
    Und wenn er es wirklich machen würde, müssten die Grenzen vorher geschützt werden. Ansonsten haben Abschiebungen keinen sinn, da die Eindringlinge Wochen später wieder in Deutschland sind.

  68. Schweinskotelett 29. März 2018 at 18:01
    Was werden bloß unsere Nachbarn dazu sagen?

    Die halten uns alle für bekloppt!!!

  69. Deutsche Politiker sind nur noch beschäftigt zu vertuschen und arbeiten dran wie man mittels Sprachverwurstelung die Pleite als Erfolg darstellen kann und handeln nach dem Motto: „Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht“.
    Unsere deutschen Politiker sind volksfern.
    Ihre Politik ist volksfern.
    Ihr Leben ist volksfern.
    Ihre Ideologie ist volksfern.
    Die Zuwanderungskrise begreifen sie nicht,
    ihre Folgen verstehen sie nicht,
    ihre Gefahren ignorieren sie.

  70. Der Vollhorst wird bis zur Bayrischen Landtagswahl durchtrommeln,
    um danach festzustellen,
    „Ausser Spesen nichts gewesen!“
    Ich wollte ja aber diese Gesetze und die Opposition haben alles zu nichte gemacht,
    das tuuuut mir ja nun soooo leid,vor allem für meine Landsleute,aber die Wahlergebnisse haben
    eindeutig gezeigt,daß es keine Alternative für die CSU gibt und man durch diese Wahl auch sein
    Demokratieverständnis und die Unterstützung unserer Regierungspolitik ausgedrückt hat.
    Danach wird er in einen,bis zum Ende der Legislaturperiode andauernden Dornröschenschlaf verfallen
    um vor dem Gute Nacht,noch seiner großen Vorsitzenden,für die Wahlunterstützung und ihrer Geduld zu danken, schliesslich kann man mit der CSU, vier weitere Jahre, mit der absoluten Mehrheit im Landtag verbringen und immer noch so tun als ob
    sie die Bayerische Gesinnung oder das Deutsche Volk irgendetwas bedeuten würde!

  71. RechtsGut 29. März 2018 at 20:35

    Ich glaube, diese Veranstaltung sollte man besser meiden.
    Außer Richard Schröder sehe ich unter den Eingeladenen und Vortragenden nur hard core Umvolker. Die werden sich auf Veranstaltungen wie diesen nur selbst bestätigen. Richard Schröder dient da nur als „Feigenblatt“, damit irgendjemand auch ein bißchen harmlos-kritische Gedanken vorbringen durfte.
    Die Zeit kann man sinnvoller anders verbringen.

  72. Lieber Horschti,
    ich habe mehr als 20 Jahre die C*SU gewählt und werde meinen bescheidenen Beitrag leisten, dass ihr Volksverräter/Waschlappen im Oktober eine geile Watschn bei der Landtagswahl abbekommt. Die blauen Plakate hänge ich genau neben eure auf. Hat bei der Bundestagswahl auch gut geklappt (12 %). Darauf kannst du einen lassen, du Merkel-Bettvorleger!

  73. Ich las heute irgendwo,
    dass ein bereits an Italien zurück geschobener Idiot, dann wieder bei uns war.
    Und er nun wegen irgendwelchem entglittenen Timing, nun Aufenthaltsrecht bei uns hätte.

    Obwohl der Primat zu 100% illegal war und ist, sind dennoch „wir“ nun zuständig für ihn.

    Das ist die Arbeitsweise des Merkels.
    Der Merkel steht mit ihrer Idiotie dafür, noch den abartigsten Stuhlgang in unser Land saugen.

  74. Und vor allem: Warum wird der Aufwand betrieben und nicht ein viel geringerer (und effektiverer), um die Illegalen erst gar nicht hereinzulassen?
    ————————–
    Seht gute Frage!

    Was uns das vorgemacht wird, ist so wie wenn:

    Deine Wanne im Bad ist übergelaufen.
    Du versuchst mit einem Topf das Wasser aus dem Bad zu schöpfen – während der dicke Wasserhahn immer noch weiter und weiter läuft.

  75. Bei meiner Stimme für die AfD bleibt es.
    Wer sich Sand in´s Auge streuen lässt, dem ist auch nicht zu helfen.
    CSU = Merkel. Merkel = Grün/Links.

  76. Klar doch…. kaum ist die Wahl vorbei, werden daraus Asylheime oder Islamzentren-Moscheen! Deshalb weg mit den verlogenen Altpartein und Mut zur AfD!!

  77. Wer so ein vollhorst noch einen funken glauben schenkt ,der ist nicht mehr zu retten !!!!

    AFD wählen !!!!!!

  78. D Mark 29. März 2018 at 18:35; Die soll nicht so rumheulen, sondern Einspruch einlegen. Allahdings wird sie den Anwalt wohl selber zahlen müssen, ein guter wird wohl nicht auf Beratungsschein arbeiten.

    München 2018 29. März 2018 at 19:49; Vorläufig könnte man Moscheen ja mit am besten vergitterten Einzelzimmern ausstatten um die als Abschiebelager zu nutzen.

    BX744 29. März 2018 at 20:21; Mal Pi kommt der Realität sicher näher.

  79. Auf die Verkleidungskünste der Faschings-CSU fallen wohl nur noch die allernaivsten Wahlschafe herein. Sieht doch mittlerweile wohl jeder, daß die sich nur als „konservativ“ verkleiden und ansonsten nur ihre Pfründe und ihre Amigos im Sinn haben.

    Für uns tun die null und nixen. Die nutzen uns nur aus und lachen über unsere „Dummheit“.

    Am 14. Oktober wird Faschings-Söder und seiner Truppe das Lachen vergehen.

  80. Die AfD hält was die CSU nur vortäuscht.

    Ich werde am 14. Oktober sicher nicht den Faschings-Söder wählen, sondern die einzige Alternative, die Bayern und Deutschland noch hat, wenn unsere Kinder eine gute Zukunft haben sollen.

  81. Metaspawn 29. März 2018 at 18:09

    Rückführungszentrum! LOL.

    Wenn Seehofer glaubt, damit holt er Stimmen von der AfD zurück, ist ihm nicht zu helfen. Wer AfD wählt hat sich lange geistig emanzipiert und fällt auf eine solche Show nicht mehr herein.

    Und in einem Jahr zerreißt sich dann die Linkspresse das Maul über die „unhaltbaren Zustände“ in dem „Rückführungszentrum“ und das Ding wird wieder eingestampft, nachdem seinen Propagandaeffekt abgeliefert hat.
    =========================================
    Da werden ganz schnell wieder Wände und Decken mit Scheiße verschmiert und das Mobiliar zertrümmert oder geklaut sein. Die jungen Männer jammern doch, dass sie nichts zu tun hätten? Würde in jeden Raum nen Eimer mit Putzlappen stellen. Ja, schon klar, würden die Machos nicht mal anfassen „dazu sind Frauen da“.

  82. Ich hoffe die AfD hat auch ein paar Wahlkampfpfeile im Köcher.
    Bitte bringt AfD Bundestagsreden (Curio) via Whatsapp im Umlauf!

  83. sauber

    die frage ist jetzt nur ob das umgesetzt wird und falls wenn ob es wirkt

    vielleicht wird es auch gezielt so gemacht das es nicht funktionieren kann das wäre bei dem was wir über die CSU heute wissen durchaus möglich

  84. Hahaha!!!
    Wieder so eine Nebelgranate. Ausgerechnet im Herbst nach den Wahlen soll dieses Abschiebezentrum dann in Kraft treten. Vielleicht sollte man Drehhofer daran erinnen, dass die überwiegende Anzahl der Abzuschiebenden gar keine Pässe hat. Wohin soll man die dann schicken? Und selbst bei jenen Asylanten mit Pässen gibt es große Probleme, weil sie die Heimatländer nicht zurückhaben wollen. Die sind doch alle froh, dass sie ihre Kriminellen los geworden sind.
    Aber Hauptsache, wir Deutschen können sagen, dass wir nun ein neues Rückführungszentrum haben.
    Sehr witzig, nein danke CSU.

  85. Die einzig wirksame Methode ist, die Grenzen zu schliessen und keine Unberechtigten mehr hereinzulassen. Es muss einen sofortigen Stopp geben. Obergrenze null!

  86. Alles das was vor der Wahl versprochen wird,
    muss nach der Wahl nicht unbedingt stimmen!
    (Aussage von Merkel)!

    Alles nur Wahlkrampfversprechungen um das Wahlvieh
    zu ködern, für die Interessen der Politik, um noch eher
    Deutschland unkenntlich zu machen.

    Leute:
    Wählt A f D
    dann wählt ihr die Partei, die tatsächlich Eure Sorgen ernst nimmt,
    und die Interessen von Deutschland für die Bevölkerung vertritt.

    Glaubt den Kartellparteien kein Wort mehr!
    Seht was diese Parteien die jahrelang regiert haben, aus Deutschland gemacht haben, und
    noch weiterhin unverantwortliches machen wollen und vorhaben.

    Gott schütze unser Vaterland!

  87. Machen wir uns nichts vor (von Seehofers Volksverarschung),
    denn eins ist Fakt:
    Bei bis jetzt 500.000 abgelehnten Asylbewerbern ist
    eine reale und effektive Abschiebung nur mit Knastzügen
    und Knast-Schiffen möglich.

    Und die müßten erstmal vorhanden sein und auch noch
    für den Zweck umgerüstet werden.
    In etwa 10 Jahren, falls die AfD dann Regiert, dürfte es
    dann möglich sein.
    Ganz zu schweigen von den Kosten, die dadurch bei der
    Sicherung der EU-Außengrenze fehlen werden.
    Deswegen wird bis dahin auch die Mehrwertsteuer steigen.
    Aber für mich wäre das OK.

Comments are closed.