Birgit Klaubert, damalige Vizepräsidentin des Thüringer Landtags, zeichnet Aktivisten des Bündnisses „Zivilcourage und Menschenrechte“ für „Kampf gegen rechts" aus. Der Preis soll Kraft für ihre Arbeit geben, "die oft in einem sehr gefährlichen Umfeld geleistet" wird (2. v. li: Thomas Endter).

Von JOHANNES DANIELS | Eine kleine Pressenotiz mit enormer Sprengkraft! Linke „Friedensaktivisten“ aus Thüringen wurden bei ihrem Plan, Menschenrechte mittels Sprengstoff durchzusetzen, am Dienstag zunächst von der Polizei gestört. Durchaus pikant: Mindestens ein Tatverdächtiger ist Mitglied des „Bündnisses Zivilcourage und Menschenrechte im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt“ und organisierte öffentliche Protestkundgebungen gegen „rechte“ Veranstaltungen. Zudem trat er als ihr Sprecher auf.

Kurzzeitige Festnahme – Sprengstoff-Täter wieder auf freiem Fuß

Nach Informationen der Staatsanwaltschaft Gera wurden in drei der durchsuchten Objekte Bombenmaterial wie „Buttersäure, Magnesium- und Schwefelpulver in großen Mengen“ gefunden. Im Zuge ihrer Ermittlungen nahmen die Kriminalbeamten einen der beiden Tatverdächtigen kurzzeitig fest. Die Vorbereitung eines Explosions- und Strahlungsverbrechens ist nach § 310 StGB mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren strafbewehrt – ein Kapitalverbrechen.

Der „Friedensaktivist“ befindet sich inzwischen jedoch wieder auf freiem Fuß, da keine besonderen Haftgründe vorlägen. Die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft im rot-rot-grünen Thüringen sieht in der Vorbereitung der Bombenattentate auf politische Gegner allerdings „keine Anzeichen für einen politischen Hintergrund“, wie der FOCUS nun sogar kurz berichtet. Ansonsten schweigen die linken Mainstream-Medien über die Terrorvorbereitungen der Friedensaktivisten.

Bodo Ramelow und der Linksstaat vertuschen die geplanten Anschläge

Ein Zeuge gab den entscheidenden Tipp: Als ihm auffiel, dass ein Mann eine größere Lieferung von „Düngemitteln“ erhielt, alarmierte er verantwortungsvoll die Polizei – wenig später rückten tatsächlich die Ermittler an und wurden fündig. Bei der Durchsuchung mehrerer Objekte in Thüringen fanden sie eine große Menge Chemikalien und „selbst laborierten Sprengstoff in geringen Mengen“, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera mit: Insgesamt wurden allerdings über 20 Kilo tödliches Bombenmaterial sichergestellt.

Den beiden kurzzeitig festgenommenen Linksterroristen (25 und 31 Jahre) wird die Vorbereitung eines Explosions- und Strahlungsverbrechens vorgeworfen. Der 31-jährige Tatverdächtige ist zudem Mitglied des „Bündnisses Zivilcourage und Menschenrechte im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt“ – immer wieder sei er öffentlich für die Initiative aufgetreten und organisierte nach neuesten Ermittlungs-Erkenntnissen auch AntiFa-Proteste und Straftaten gegen AfD-Einrichtungen und -Personen, so wie es SPD-Chef-Demagoge Ralf Stegner den linken Freunden seiner AntiFa-Söhne ausdrücklich befahl.

Linke Jugend forscht: Schreckschusswaffen und Cannabis-Aufzuchtsanlage gefunden

Darüber hinaus sei Erythritoltetranitrat, ein sogenannter selbst laborierter Sprengstoff, gefunden worden als auch mehrere Utensilien, die zur Sprengstoffherstellung benutzt werden können. Die Ermittler stellten zudem eine Schreckschusswaffe, Cannabis und eine Cannabis-Aufzuchtsanlage sicher.

Bomben-Attentäter erhielt Demokratiepreis der „Bildungsministerin“ (Die LINKE)

Der „kurzzeitig Festgenommene“ ist in der Vergangenheit öffentlich als einer der Sprecher des Bündnisses „Zivilcourage und Menschenrechte“ aufgetreten. Unter anderem soll er im Jahr 2016 für das Bündnis bei der Verleihung des Demokratiepreises des Freistaates eine Anerkennung aus den Händen der ehemaligen Bildungsministerin Birgit Klaubert (Linke) für „seine vielfältigen zivilgesellschaftlichen Aktivitäten“ in Empfang genommen haben. Auch bei anderen „Friedensaktivismus-Gelegenheiten“ war er immer wieder öffentlich aufgetaucht. Eine Anfrage der Ostthüringer Zeitung ließ er unbeantwortet. Die ehemalige SED-Funktionärin Birgit Klaubert war zudem ehemalige Vizepräsidentin des Thüringer Landtags.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera bestätigte auf Anfrage die Durchsuchung und das Auffinden von „diversen Chemikalien, zum Teil auch in erheblicher Größenordnung“ sowie „selbstlaborierter Sprengstoff in geringer Menge“ [über 20 Kilogramm].

Staatsschutz Thüringen: keine Ermittlungen, da „kein politischer Hintergrund erkennbar“

Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes Thüringen wird sich jedoch nicht an den Ermittlungen beteiligen, das teilte das Landeskriminalamt am Freitag mit. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Gera gebe es „keine Anzeichen für einen politischen Hintergrund“ der Tat.

Die gleichgeschaltete Presse des Deutschen Linksstaats schweigt weitgehend zu den Anschlags-Vorbereitungen der MerkelFa: Gibt man heute „Saalfeld-Rudolstadt“ bei Google ein, so erhält man folgende „Schlagzeilen“:

Focus: „Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt – Anhörung der betroffenen Gemeinden zur Gemeindeneugliederung im Landkreis !“ sowie „Grippealarm in den Krankenhäusern!“

Absolut alarmierend – der Thüringer Demokratie-Preis (steuerfinanziert):

„Mit dem Thüringer Demokratiepreis werden ausgezeichnete Praxisbeispiele und innovative Ansätze in der Arbeit für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung erkennt das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport den langfristigen Einsatz und die gute, kreative und nachhaltige Arbeit für Demokratie an. Die prämierten Vereine und Personen können ihre Ziele und Anliegen einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und in besten Fall viele Thüringerinnen und Thüringer ermutigen sich gegen Rechtsextremismus zu engagieren.“

Sponsoren und Förderer des so genannten Demokratie-Preises Thüringen mit großer gesellschaftlicher Sprengkraft sind: Das Bundesfamilienministerium (SPD), die Deutsche Fernsehlotterie, sowie die Deutsche Bahn-Stiftung und das „Bündnis für Gemeinnützigkeit“, das durch Stiftungsrecht ebenfalls weitgehend mit steuerlich geförderten Mitteln finanziert wird.

Die Sponsoren und Förderer der kriminellen Vereinigung.

PI-News-Autor JOHANNES DANIELS hatte 2008 das Logo, das nun vom „Bündnis für Gemeinnützigkeit“ verwendet wird, mitentwickelt. Er ist erstaunt über so viel Gemeinnützigkeit des „Deutschen Stiftungszentrums“ – als veritabler Anstifter für kriminelle Vereinigungen!

image_pdfimage_print

 

153 KOMMENTARE

  1. Ein Dank der Thüringer Polizei. Sie hat einen schweren rechtsradikalen Mord Angriff auf schützenswerte Minderheiten vereitelt

  2. Natürlich gibt es keinen Hintergrund einer politische Tat. Die Aktivisten wollten doch bloß den Rasen sprengen, sozusagen Rasensprengen gegen Rechts.

  3. ghazawat 16. März 2018 at 20:54

    Ein Dank der Thüringer Polizei. Sie hat einen schweren rechtsradikalen Mord Angriff auf schützenswerte Minderheiten vereitelt

    „Rechte“ gehören aber nicht zu den schützenswerten Minderheiten.

  4. Vor 2 Wochen sind Aktivisten dr anderen Feldpostnummer für „Sprengstoffanschläge“ mittels Polenböllern für 4-10 Jahre eingeknastet worden.

  5. Unglaublich, wie das Regime durch Indoktrination die Hirne der Linken arbeitsunfähig gemacht hat, so dass die nun hirnlosen linken Probanden als ferngesteuerte Roboter durch, vom volksvernichtenden Parteienkartell geduldeten, kriminellen Handlungen sich aktiv an der Ablösung des Grundgesetzes durch die Scharia einsetzen, welche letztendlich ihre eigene Vernichtung veranlasst. Irrenhaus Deutschland! Unser patriotischer Kampf wird für unser Überleben immer wichtiger!

  6. „Menschenrechte statt rechte Menschen“, lautet die Parole, unter der diese Herr_Innen ins Feld ziehen.

    Was gerade ‚Menschenrecht‘ ist entscheidet in Deutschland traditionell der Führer_Inn; und wer ‚rechter Mensch‘ ist und dem Führer_Innen Befehl entsprechend zu weichen hat bestimmt die durch den ‚Qualitätsjournalismus‘ aufgehetzte halbstaatliche Terrortruppe unter der fake Bezeichnung ‚Anti‘-Fa.

  7. Ob es sich um Agenten des sog. ‚Verfassungsschutzes‘ handelt, die für die vom Merkel-Regime aktiv eingeschleusten ISlam-Terroristen Beschaffungsdienstleistungen erbracht haben?

    Welcher Hintergrund da auch immer existieren mag – in der Haut der Polizeibeamten möchte ich nicht stecken. Das gibt garantiert böse Rüffel vom Rammeloh und seinen Mitverbrechern…

  8. Da hat der Friedensaktivist noch 500 Euro bekommen……Hhahaaahhhaaaa
    Unglaublich was abgeht.

  9. Ah, jetzt weiss ich auch, wie Linke auf den Trichter kommen, Islam wäre Frieden.

    Frei nach Orwell:

    Bombenanschläge sind Frieden!

    Ach ja…Wie war das noch mit der Verursacherhaftungs-Forderung von Bundestagsvize-Vize Roth nach einem Verbot der NPD, wenn deren Wähler gegen die Gesetze verstossen?

    Fordert die Bundestagsvize-Vize jetzt ein Verbot der SED-WASG-Linken und Grünen, weil deren Wähler…?

  10. Überall das Gleiche. Bei uns in der Gegend (NDS) durfte die bekannte Berufs-Blockiererin Cecile Lecomte,
    offiziell Berufsunfähig, in Wirklichleit jedoch zu ganz wilden Klettereien in der Lage, eine komplette Bahnstrecke lahmlegen, um so angebliche „Atomtransporte“ auf zu halten. Zig Züge mussten umgeleitet werden. Wahrscheinlicher Schaden sechsstellig. DEr linke Staatsanwalt stellte das Verfahren gegen die einschlägig Vorbestrafte ein.

  11. zarizyn 16. März 2018 at 21:13

    Jeder Zug ist ein Atomtransport, denn Züge bestehen nun einmal aus Atomen.

  12. Ah, jetzt weiss ich auch, wie Linke auf den Trichter kommen, Islam wäre Frieden.

    Frei nach Orwell:

    Bombenanschläge sind Frieden!

    Ach ja…Wie war das noch mit der Verursacherhaftungs-Forderung von Bundestagsvize-Vize Roth nach einem Verbot der EnnPehDeh, wenn deren Wähler gegen die Gesetze verstossen?

    Fordert die Bundestagsvize-Vize jetzt ein Verbot der SED-WASG-Linken und Grünen, weil deren Wähler…?

  13. Schreibknecht 16. März 2018 at 20:59

    Vor 2 Wochen sind Aktivisten dr anderen Feldpostnummer für „Sprengstoffanschläge“ mittels Polenböllern für 4-10 Jahre eingeknastet worden.
    —————————————————————————————————-
    Ja, das waren ja auch „Rechte“,und die haben die Knallfrösche sogar knallen lassen. Da sind sie mit 4-10 Jahren noch gut bedient !
    Aber bei diesen Helden ging es um den „Kampf gegen Rechts“. Also alles für die gute Sache. Da werden die LinksGrünen System Richter wohl mal ein Auge zudrücken. Ist ja nichts passiert !!

  14. Die AfD in Thüringen muss einen Untersuchungsausschuss über die Gefahren des Linken Terrors in Thüringen einberufen. Des weiteren sollte der Verfassungsschutz überprüfen ob es Verbindungen zwischen der Terrorzelle und Politikern bzw. Parteien gibt.

  15. OT
    Im WDR Rotzfunk TV durfte gestern Mazyek wieder einmal das Unschuldslamm und verfolgtes Opfer spielen. Kackfrech log er in die Kamera, das die jüngsten Brandstiftungen auf türkische Moscheen irgendetwas mit „Rechtspopulisten“ zu tun hätten. Kein Wort, das die wahren Täter seine kurdischen Glaubensbrüder sind/waren. Vom WDR fragt natürlich auch keiner nach, Es wurden ausführlich Bilder der ausgebrannten Moschee in Berlin gezeigt. Wieder einmal ganz üble Verleumdungspropaganda vom Moslem-Führer ( ups, darf man „Führer“ überhaupt sagen?). Gerade eben tauchte der Typ schon wieder auf, in der Tagessau Lügen TV Sendung. Ich habe den Eindruck, das der inzwischen total verfettet ist, der sieht aus, als wenn er bald platzt.
    Scheint ihm hier in unserem Land ganz gut zu gehen, so zu sagen „Fettlebe“.

  16. Geht es nicht etwas weit die Erzeugnisse einfacher deutscher Heimarbeit als Vorbereitung terroristischer Anschläge hoch zu stilisieren ? Dazu kommt dass der Preisträger einen Persilschein über 500 Euro vom Bundesland Thüringen empfangen hat und dieses Geld offensichtlich für Hobbyzwecke eingesetzt hat. Manche halten Ratten oder Alligatoren als Haustiere, anderen betätigen sich mehr im Bereich der Sprengstoffchemie. Das sprengt doch nicht den Rahmen unserer sprenggläubigen Grundordnung oder?
    Die Vorgehensweise der Staatsanwalt ist daher den Linken gegenüber als sehr deeskalierend durchaus zu würdigen. Ein gewisses Restrisiko für Populisten bleibt immer, aber damit kann der Ministerpräsident Ramelow sehr gut leben.

  17. In Merkel-Buntland herrscht 2 Klassenjustiz

    fuer den Linksblock dh. der pc Meinung der Anhaenger der Altparteien
    sowie Musliminvasoren Asylbetrueger aus aller Welt die von oben verordnete quasi Narrenfreiheit,
    d.h. Strafen werden nicht ausgesprochen, auf Bewaehrung bzw. laecherlich niedrige, auch Variante Klappsmuehle statt Knast gehoert dazu

    Fuer D Partioten aller Bevoelkerungsgruppen sowie der AfD gelten Hoechststrafen fuer Geringsvergehen, falls es ueberhaupt Vergehen sind.

    Schande auf dieses Regim, wie schon jetzt zu sehen scheinen sie Maximalunterdrueckung aller frei denkenden und sprechenden Menschen zu planen, warm anziehen

  18. nicht die mama 16. März 2018 at 21:19

    Ah, jetzt weiss ich auch, wie Linke auf den Trichter kommen, Islam wäre Frieden.

    Frei nach Orwell:

    Bombenanschläge sind Frieden!
    *******************************************************************
    Die „DDR“ bezeichnete sich selbst auch als „Friedensstaat“, knallte aber gleichzeitig ihre eigenen Bürger an der Grenze ab, oder ließ sie von Selbstschussanlagen ganzkörper perforieren.
    Außerdem heizten die DDR Commies durch Waffenlieferungen an die Nordvietnamesen den Krieg dort
    an. Gerade wurden uns in der DDR I Tagessau wieder die vietnamesischen Opfer der US -Imperialisten vorgeführt . Besser hätte das Angelika Unterlauf von der AK I auch nicht hinbekommen.
    Dabei waren auch in Vietnam die Kommunisten die Aggressoren, und nicht umgekehrt der kapitalistische Süden. Während sie mit den Amis am Verhandlungstisch saßen, wurden Vietkong und reguläre Nordvietnam Truppen über Kambodscha in den Süden eingeschleust, um das Land zu destabilisieren.

  19. Jesses nee , was fürn gruseliges Bild !

    Der Sitzende , der mit 500.- € beglückt wurde , kuckt so merkwürdig .

    Und der grinsende Dingens da , der Friedensrichter , na , der Endterich , hält der etwa
    ein Pröbchen “ Peace Powder “ in der Hand ?

  20. … tja, und so mancher Anschlag auf Flüchtlingsunterkünfte trägt eher eine „linke“ Handschrift, konnte aber ungeklärt dem „rechten Spektrum“ zugeordnet werden!
    Man muss ja schliesslich für die „richtigen“ Statistiken sorgen, wenn schon die „blöden Nazis“ dazu zu friedlich sind!

  21. Fast hätten regimetreue Aktivisten des Bündnisses „Zivilcourage und Menschenrechte“ für „Kampf gegen rechts“ auch noch den Adolf Hennecke Preis – überreicht von Bodo Honecker – im ARD MoMa – im Namen von DB, AntiFa, Knoppers, DGB, Schlecker und 10 Metern Waldweg bei Kassel bekommen.
    Leider haben die Bullen und irgendso’n Arsch aufgepasst. Jetzt kommt ihr Inaktivisten nicht mal in die Lokalpresse und Knoppers gibt’s auch nicht!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hennecke

    Die Hintergrundfarbe von „denk bunt“ ist AfD Blau! LOL

  22. OT
    die linken DGB Gewerkschaften verbreiten schon wieder die schon mehrfach widerlegten Behauptung, das „Frauen“ ( so ganz pauschal) „21 % weniger“ verdienen als Männer. Das ist so ähnlich wie neulich die schwachsinnige Behauptung, das Frauen, wenn sie denn schon wneiger verdienen, überall für die gleiche Deinstleitung oder Produkte mehr zahlen müssten.

  23. zarizyn 16. März 2018 at 21:20
    Die Bildung von Apidocire ist bislang nur bei Leichen bekannt. Der Vorgang wurde bisjetzt noch nicht am lebendigen menschlichen Leibe beobachtet, aber Mayzek könnte durchaus den ersten Fall sein und damit ins Guinness Buch der Rekorde enden. https://de.wikipedia.org/wiki/Adipocire

  24. Tritt-Ihn 16. März 2018 at 21:30

    Ex-Bundesliga-Star Yakuba Adamu (Nigerianer) lebt heute
    von Hartz4.
    ____________
    Nicht sportlich genug um als Paketzusteller zu arbeiten ?
    Die Post sucht händeringend.
    ****************************************************************************

    andere Bundeliga Neger wurden inzwischen ins Ausland Verkauft, weil sie zuviel Zicken gemacht haben, wie Denbele oder Opamejang, oder wie der heißt.

  25. Prominente gegen unkontrollierte Masseneinwanderung.
    ____________________
    Broder
    Sarrazin
    Lengsfeld
    Mattussek
    Tellkamp
    Klaus Kelle
    Uwe Steimle
    Cora Stephan

    …und viele mehr.
    _______________
    Gemeinsame Erklärung:
    https://www.erklaerung2018.de/

  26. Das ist die Folge daraus, dass die SED und die Stasi nicht vernichtet wurden sondern einfach weiter existieren konnten nach der sog Wende. Und heute sitzen die Bolschewisten im Bundestag und in den Landtagen und stehe n kackfrech zu ihrer Vergangenheit.

  27. In diesem Dreckstaat muß man sich nur ein T-Shirt mit dem Aufdruck ,,Die Linke“ anziehen und schon kann man alle möglichen Schweinerein begehen und wird noch von den echte Linksbazillen bejubelt und das für Äußerungen wo man sich nur noch an den Kopf fassen kann. (siehe Sven Liebich und die Maden bei der Buchmesse).
    Deutschland wurde still und heimlich feindlich übernommen.
    Darum: Widerstand, Gegenwehr und von mir auch: Volk ans Gewehr!
    Deutsche, es ist Schluß mit Lustig!

  28. einblick 16. März 2018 at 21:34

    @ Dichter : Wer bestimmt oder entscheidet , was “ Rechts “ ist ???
    Sie etwa ??

    Nein, wie käme ich denn dazu? Das entscheiden die Blockparteien, die Gewerkschaften (DGB, Ver.di), die Kirchen, die Wohlfahrtsverbände, die Antifa, Herr Mazyek vom ZdM, Herr Schuster vom ZdJ und die meisten Journalisten. Habe ich jemanden vergessen?

  29. „Rache ist ein Gericht, das man am besten kalt serviert“
    Klingonisches Sprichwort

  30. OT
    permanent wird jetzt auf allen Kanälen berichtet, wie in den USA engagierte Schülergruppen gegen die Waffenlobby kämpfen, damit es keine weiteren Schulmassaker gibt.
    Niemand kommt jedoch bei uns auf die Idee, gegen die arabisch-afrikanischen Messermörder vor zu gehen, welche reihenweise deutsche Jugendliche oder konvertierte Frauen und Mädchen in Deutschland abschlachten, oder gar Polizisten und Rettungskräfte angreifen.
    verkehrte Welt !
    Da fang ich doch einfach mal an, zu fordern, obwohl ich kein Forder-Asiate bin:
    Messerverbot für Merkel-Gäste jetzt!

  31. https://www.erklaerung2018.de/

    GEMEINSAME ERKLÄRUNG
    Donnerstag, 15.03.2018

    Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    gez.

    Henryk M. Broder
    Uwe Tellkamp
    Dr. Thilo Sarrazin
    Jörg Friedrich
    Dr. Jörg Bernig
    Matthias Mattussek
    Vera Lengsfeld
    Dr. Cora Stephan
    Prof. Egon Flaig
    Heimo Schwilk
    Ulrich Schacht
    Dr. Frank Böckelmann
    Herbert Ammon
    Thomas-Jürgen Muhs
    Sebastian Hennig
    Dr. Till Kinzel
    Krisztina Koenen
    Anabel Schunke
    Alexander Wendt
    Dr. Ulrich Fröschle
    Dr. Karlheinz Weissmann
    Thorsten Hinz
    Siegfried Gerlich
    Michael Klonovsky
    Eberhard Sens
    Birgit Kelle
    Matthias Moosdorf
    Uwe Steimle
    Dieter Stein
    Frank W. Haubold
    Andreas Lombard
    Annette Heinisch
    Klaus Kelle
    Eva Herman
    Prof. Max Otte

    Autoren, Publizisten, Wissenschaftler und Künstler, die sich dieser Erklärung anschließen wollen, teilen dies bitte mit unter: boeckelmann@web.de

  32. zarizyn 16. März 2018 at 21:45
    ……………
    Da fang ich doch einfach mal an, zu fordern, obwohl ich kein Forder-Asiate bin:
    Messerverbot für Merkel-Gäste jetzt!

    Wohl eher „Aufenthaltsverbot für Merkel-Gäste jetzt!“

  33. zarizyn 16. März 2018 at 21:37
    Tritt-Ihn 16. März 2018 at 21:30

    Der Yakubu ist wahrscheinlich nur noch zum Elfmeterschiessen zu gebrauchen aber das ist bei der Paketzustellung weniger gefragt. Der Verkauf von Bundesligadeutschschwarzen ins Ausland lehne ich als negerverachtend ab, sorgt aber für ein BRD Zahlungsbilanzüberschuss von gigantischen Ausmassen. Every cloud has ist silver lining.

  34. D Mark 16. März 2018 at 21:46

    Da hätte ich auch gerne unterschrieben, aber mich hat mal wieder keiner gefragt. 🙁
    Und der Link, um sich anzuschließen, funktioniert auch nicht.
    Heute ist nicht mein Tag.
    🙁 🙁 🙁

  35. +++ zarizyn 16. März 2018 at 21:13
    Überall das Gleiche. Bei uns in der Gegend (NDS) durfte die bekannte Berufs-Blockiererin Cecile Lecomte,
    offiziell Berufsunfähig, in Wirklichleit jedoch zu ganz wilden Klettereien in der Lage, eine komplette Bahnstrecke lahmlegen, um so angebliche „Atomtransporte“ auf zu halten. Zig Züge mussten umgeleitet werden. Wahrscheinlicher Schaden sechsstellig. DEr linke Staatsanwalt stellte das Verfahren gegen die einschlägig Vorbestrafte ein.
    +++
    Danke für die Info! Ich mag zwar eigentlich keine Hackfressen… :O)

  36. Schreibknecht 16. März 2018 at 20:59
    Vor 2 Wochen sind Aktivisten dr anderen Feldpostnummer für „Sprengstoffanschläge“ mittels Polenböllern für 4-10 Jahre eingeknastet worden.

    Die kleinen, linken Drecksäcke bekommen wahrscheinlich 4-10 Stunden „Sozialarbeit“ aufgebrummt.

  37. Die kapieren aber schon, dass wir sowieso ausgelöscht werden – ob durch Mossis oder Linksextreme -, und dass ein solches Wissen genau zu was führt? Dass man erkennt, dass es eh nichts zu verlieren gibt. Und dann? Bummt es zurück.
    So sind sie, die Doofen – immer für eine Doofheit zu haben, die unsere Welt neuerlich in rote Farbe taucht – rot, die Farbe der Linken, die Farbe des Blutes auf den Straßen des Krieges.

    Nuja, diese heutigen Linken mit ihrer roten Farbe sind halt nur eins: Massenmörder! Und das sehen wir bei der sogenannten Flüchtlingshilfe jeden Tag tausendfach!

  38. OT:

    Die Antideutschen-Wohlfahrt feiert kein Ostern – angeblich weil Ostern christlich ist und Religion zu Hause stattfinden soll.
    Dafür soll dann der – erzkatholische – St. Paddys-Day gefeiert werden.

    Nicht christlich? Hauptsache, nicht deutsch.

    AWO löst hitzige Debatte aus
    Kindergarten lässt Ostern ausfallen – aber St. Patrick‘s Day wird gefeiert

    https://www.tz.de/bayern/kindergarten-in-markt-schwaben-sorgt-mit-ausfall-osterfests-fuer-hitzige-debatten-9699334.html#idAnchComments

  39. @Verwirrter 16. März 2018 at 22:12
    „….Erzählt einmal einem Chinesen, dass er von Negern abstammt.++++++++++++++++++++++

    Großartig. Wenn alles nicht so ernst wäre…. :-))))

    Ich schätze mal, dass die kopierfreudigen Chinesen aus der Ferne unser „Experiment“ ansehen und noch in hunderten von Jahren dafür heranziehen werden, um ja keinen Araber oder Neger in ihrem Land aufzunehmen…

  40. @ einblick 16. März 2018 at 21:34

    @ Dichter : Wer bestimmt oder entscheidet , was “ Rechts “ ist ???
    Sie etwa ??

    Wer könnte das besser bestimmen als Rechte selbst? Linke? Oder Sie etwa? Klar, Linke wissen IMMER alles besser. Höhöhö

  41. einblick 16. März 2018 at 22:12

    einsicht von einblick ist auch ein schönes wortspiel, danke! 🙂
    (Die Kleinschreibung erfolgt aufgrund des Nicks, der in Kleinschreibung gehalten ist.)

  42. zarizyn 16. März 2018 at 21:28

    Linksstaaten sind pervertierte Staaten.
    Alles wird ins Gegenteil verkehrt, mit der Sprache fängt es an.
    Dann kommt die bürgerliche Solidarität an die Reihe und der Linksstaat wird zum Denunzianten- und Informantenstaat.
    Später folgt das Soziale. Sozial ist nur noch, was Staat und Bonzen nutzt, auch wenn die Arbeitsameisen krepieren.
    Und am Ende wird das entstandene faschistische, angstschürende und staatsgewaltstrotzende Gebilde zur antifaschistischen Friede, Freude, Eierkuchen-Demokratie umgelogen, wo die Arbeitsameisen vor lauter Glück und Zufriedenheit still schweigen und dem ZK huldigen.

  43. „Staatsschutz Thüringen: keine Ermittlungen, da „kein politischer Hintergrund erkennbar“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Na klar doch! Sivester steht vorder Tür und die Jungs wollten halt ein paar Böller basteln 🙂
    Man muss doch nicht immer gleich mit dem Schlimmsten rechnen…

  44. nicht die mama 16. März 2018 at 22:10

    OT:

    Die Antideutschen-Wohlfahrt feiert kein Ostern – angeblich weil Ostern christlich ist und Religion zu Hause stattfinden soll.
    Dafür soll dann der – erzkatholische – St. Paddys-Day gefeiert werden.

    Nicht christlich? Hauptsache, nicht deutsch.

    AWO löst hitzige Debatte aus
    Kindergarten lässt Ostern ausfallen – aber St. Patrick‘s Day wird gefeiert2

    Ostern ist ein heidnisches Fest, Ostara, das wir lange vor der Christianisierung hatten. Ich feiere es, seit ich das weiß, noch viel lieber!
    Da: http://www.jahreskreis.info/

  45. @ einblick 16. März 2018 at 21:34

    [@ Dichter : Wer bestimmt oder entscheidet , was “ Rechts “ ist ???
    Sie etwa ??]
    ——————————————————-

    Warum ohne Uhrzeit? Welcher Post? warum greifen Sie „Dichter“ so an? Warum immer zanken ohne Grund? Es ist erstaunlich, wie mild Dichter Ihnen antwortet:
    Dichter 16. März 2018 at 21:44

    Was war der Grund des Anpfurzes, lieber einblick?

  46. STS Lobo 16. März 2018 at 22:29

    Die Vier auf dem Bild sind doch die drei von der Tankstelle, oder?

  47. Dichter 16. März 2018 at 22:34
    STS Lobo 16. März 2018 at 22:29
    Die Vier auf dem Bild sind doch die drei von der Tankstelle, oder?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nö, das sind die sechs vom Naabtal Duo…

  48. DER ALTE Rautenschreck 16. März 2018 at 22:30

    Danke, alter Rautenschreck, dass Sie sich für mich einsetzen. Ich selbst hatte mich schon auf ein Gefetze mit einblick eingestellt, aber da er sich entschuldigt hat, bestand für mich kein Grund mehr, weiter auf ihn einzutreten. So bin ich nun mal.
    Trotzdem vielen Dank!

  49. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 16. März 2018 at 21:47

    „Wohl eher „Aufenthaltsverbot für Merkel-Gäste jetzt!“

    Gerade heute hat die Nachgeburt der BT-Wahlen – die man uns als Regierung aufschwätzt – und ihre BT-Mehrheit beschlossen die Einreise von Merkel-Gästen nicht zu behindern und das schon seit 2015! Genauso demokratisch wie verantwortungslos. By opening its borders in 2015 Germany ceased to control its territory and it seems no longer willing to reinstate such exercise of control for already almost 3 years as is evident from todays deliberations in the BT. The question which remains to be answered is whether the exercise of authority by e.g. Turkey on German territory is more effective than that of the government in Berlin. Das könnte bald eine spannende Frage werden mit immer mehr Türkischen Staatangehörigen in der Regierung und im BT, mit einer türkischen Religionsbehörde die hierzulande fast unbehelligt schaltet und waltet und Regionen wo der türkische Bevölkerungsanteil rapide wächst. Dazu kommt dass die türkische Wahlen auch auf deutschem Territorium stattfinden. Ist die Kontrolle Berlins seiner türkischen Minderheit grösser als die Ankaras? Wird der Konflikt Türkei-Kurden hier ungehemmt ausgetragen?

    Es wird bald so sein dass die Regierung ein Aufenthaltsverbot nicht mehr durchsetzen kann auch wenn sie das noch so gerne wollte. Die heutige BT-Debatte nährt diese bange Vermutung.

  50. Dichter 16. März 2018 at 22:44
    DER ALTE Rautenschreck 16. März 2018 at 22:30

    Danke, alter Rautenschreck, dass Sie sich für mich einsetzen. Ich selbst hatte mich schon auf ein Gefetze mit einblick eingestellt, aber da er sich entschuldigt hat, bestand für mich kein Grund mehr, weiter auf ihn einzutreten. So bin ich nun mal.
    Trotzdem vielen Dank!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Warum „fetzen“ wir uns hier eigentlich. Im Grunde genommen, verfolgen wir doch alle hier das selbe Ziel. Mit unterschiedlichen Argumenten halt…

  51. @Marnix 16. März 2018 at 22:45

    Irgendwann kommt der Grosse Knall!
    😉

  52. Dieser Staat erinnert immer mehr an ein verfilztes Wollknäuel.
    Das ist alles nur noch ekelhaft.

    Auch und gerade die steigende Dreistigkeit, mit der alle vorgehen.
    Organisationen, Parteien, Polizei, Gerichte, Moslems, Staatsschutz (hab ich wen vergessen?).

    Dass die sich nicht schämt.

  53. Winston Smith 16. März 2018 at 22:53

    Die meisten der Kommentatoren verfolgen das gleiche Ziel, aber es gibt immer mal wieder welche aus dem anderen Lager, die stänkern wollen. Als solchen hatte ich einblick zuerst eingeschätzt, und dann hätte ich mich gerne mit ihm gefetzt. Aber es war wohl nur nur ein Missverständnis, und daher sollten wir über diese Sache den Mantel des Schweigens ausbreiten.

  54. Dichter 16. März 2018 at 21:44

    einblick 16. März 2018 at 21:34

    Habe ich jemanden vergessen?

    Die ehemalige Stasispitzel_In Anetta Kahane von der „Amadeu Antonio Stiftung“ die sehr eng mit dem ehemaligen Bundesjustizminster Heiko Maas zusammen gearbeitet hat.
    Claudia Roth.

  55. Manchmal denke ich so für mich hin, das genau diese Politiker die sich so als Islambefürworter und rote Teppichausroller für den faschistoiden Islam betätigen, genau nach islamischen Regeln für ihren Verrat an Volk und Staat bestraft werden.
    Das gäbe ein böses erwachen. 😉

  56. Apusapus 16. März 2018 at 22:29

    Ich weiss, dass Ostern mal ein heidnisches Fest war, der Hase soll die Fruchtbarkeit symbolisieren.

    Der Weihnachtsbaum ist ebenfalls ein heidnisches Symbol, welches ins Christentum übernommen wurde.
    So ganz liessen sich unsere Vorfahren eben doch nicht christianisieren.

    Aber das alles hat mit der AWO-Tussi nichts zu tun, der geht es erkennbar nicht wirklich ums Christentum, der geht es darum, deutsche Kinder ihrer Kultur zu entfremden und ihnen die Wurzeln abzuschneiden.

    Man könnte die Olle ja fragen, was sie von einer zünftigen und garantiert nicht christlichen Julfestfeier hält – wenn man schnell genug ist, bevor sie mit Nahtsi-Schnappatmung umkippt.
    :mrgreen:

  57. Genau heute habe ich 2 Kollegen gefunden die auch AfD wählen… so langsam kommen sie aus ihren Löchern gekrochen und outen sich, auch habe ich erfahren, das 2 andere Kollegen sich über PI unterhalten haben… so muss es weitergehen

  58. @Shinzo
    Ja, ich denke, Sie haben die AntiFa vergessen. Die SA-Dumpfbacken des 21. Jahrhunderts…

    Wir haben in unserem Land Juden, Buddhisten, Hindus, Pastafaris und was nicht noch sonst alles. Alle sind angepasst und mehr oder weniger integriert. Die Einzigen, die nur motzen, Anschläge verüben und sich über mangelnde Toleranz beklagen – die ihnen selbst völlig fremd ist – sind die Muselmanen…

  59. Runkels Pferd 16. März 2018 at 23:10

    Das kommt auch noch. Die Politiker sägen selbt an dem Ast, auf dem sie sitzen. Aber sie sind zu dumm, das zu begreifen.

  60. ist das nicht tricky: mir hat ein Mäuslein geflüstert, diese Linken Zecken sind V-Leute vom Staatsschutz, die sollten sprengen für die Rechte (AfD). So wie die rechte GSG 9 das „Celler Loch“ gesprengt hat um es der linken RAF in die Schuhe zu schieben. So ein AfD Verbot ist schnell herbei gesprengt. Vielleicht hatte das die Merkel schon von ihrem obersten Staatsschützer gehört, der ja in ihrer direkten Nähe sitzt, dass da was im Gange ist, als sie die Aussage machte „die AfD aus dem Bundestag drängen“ (oder hat sie sprengen gesagt, sie spricht manchmal so undeutlich?) 🙂

  61. nairobi2020 16. März 2018 at 23:16

    An Ihrer Theorie könnte etwas dran sein, aber warum hat man dann die Polizei nicht zurückgepfiffen und auf den Anschlag gewartet? Oder sollte das Auffliegen der Terroristen mit zum Plan gehören? Es ist verwirrend.

  62. Dichter 16. März 2018 at 23:06
    Winston Smith 16. März 2018 at 22:53
    Die meisten der Kommentatoren verfolgen das gleiche Ziel, aber es gibt immer mal wieder welche aus dem anderen Lager, die stänkern wollen. Als solchen hatte ich einblick zuerst eingeschätzt, und dann hätte ich mich gerne mit ihm gefetzt. Aber es war wohl nur nur ein Missverständnis, und daher sollten wir über diese Sache den Mantel des Schweigens ausbreiten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Da bin ich völlig Ihrer Meinung. Shit happens…
    Das ist jetzt nicht an Ihre Adresse gerichtet:
    Gerade auch weil die „Gegenseite“ hier mitliest, sollten wir bemüht sein, gewisse Grenzen in den Kommentaren einzuhalten. Natürlich darf Kritik an der „Merkel-Junta“ hart und gnadenlos sein. Was anderes haben die wirklich nicht verdient. Allerdings ist es unserem Anliegen sicherlich nicht dienlich, wenn hier Todesurteile – gegen auch mir völlig verhasste Personen – ausgesprochen werden. Das bringt uns nicht weiter…

  63. Dichter 16. März 2018 at 23:10

    lorbas 16. März 2018 at 23:07

    Danke lorbas, mein Gedächtnis …

    Eines nicht allzufernen Tages werden sehr viele behaupten niemals gegen „rechts“ aktiv gewesen zu sein.

  64. In meinen Träume sehe ich mich immer in diverse Hollywoodfilme versetzt. Da wo ein einzelner noch Machenschaften aufdeckt, böse korrupte Politiker eliminiert und die Bösen zu Strecke bringt. Ja leider nur Kintopp.
    Aber diesen Politikdarsteller mit Deutschlandabschaffungshintergund wünsche ich nur noch einen Strick, als letzte Gnade gut geseift. Schmierig haben sie gelebt und gut geschmiert sollen sie ihren Schöpfer gegenübertreten.

  65. Und Küstenbarbie höhnt: „Das ist alles nur ein aufgebauschtes Problem.“ Nicht mehr lange, und wir haben endgültig Weimarer Verhältnisse im Land! Aber für 2020 werden für D ohnehin Bürgerkrieg oder bürgerkriegsähnliche Verhältnisse vorhergesagt.

  66. DIE ISLAMISIERUNG ÄNDERT UNSERE KULTUR RADIKAL

    Was erwartet uns, wenn der Islam kommt?

    Alle sprechen von Islamisierung. Keine täglichen Nachrichten, bei denen nicht spätestens an zweiter Stelle der Islam auftaucht. Sie denken, das wäre der Höhepunkt? Weit gefehlt. Hier lesen Sie, was alles noch ganz konkret ansteht: Von Ihrem Hund über Ihre Weinvorräte bis zu Ihrem schwulen Nachbarn! Ein Gastbeitrag von Barbara Köster.

    Ein Wort an Sie, sehr geehrte Leser und Leserinnen, für den Fall, dass Sie im Islam kein Problem für sich sehen. Ich möchte versuchen, aufzuzeigen, welche Möglichkeiten sich ergeben und was Sie fördern, wenn Sie diejenigen unterstützen, die Islamisierung akzeptieren oder sogar absichtlich herbeiführen. Sie müssen entscheiden, ob Sie so leben wollen.

    http://www.theeuropean.de/barbara-koester/13688-die-islamisierung-aendert-unsere-kultur-radikal

  67. Runkels Pferd 16. März 2018 at 23:28

    Ich schaue keine Hollywoodfilme mehr, und daher sind mir solche Träume fremd. Aber einen gewissen Charme kann ich Ihren Träumen zugestehen.
    Wann fällt Merkel mit ihrem Auto die Klippen hinunter?

  68. rene44 16. März 2018 at 23:30

    Heute Morgen hatte ich im WDR3 noch vom Mythos der Islamisierung gehört, und dass die BK gesagt habe, es gebe 4 Millionen Muslime in Deutschland.
    Dann ist ja alles gut, dass seit zehn oder fünzehn Jahren die Anzahl nicht gewachsen ist, also kann es auch keine Islamisierung geben. Und die öffentlich-gerechten Rundfunkanstalten würden ja niemals lügen.

  69. Dichter 16. März 2018 at 23:33
    Runkels Pferd 16. März 2018 at 23:28
    Ich schaue keine Hollywoodfilme mehr, und daher sind mir solche Träume fremd. Aber einen gewissen Charme kann ich Ihren Träumen zugestehen.
    Wann fällt Merkel mit ihrem Auto die Klippen hinunter?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Träumen ist natürlich erlaubt 🙂
    Aber was ist in der Realität? Viele der deutschen Parteien-Kartell-Wähler fangen an aufzuwachen. Allerdings ist für die Meisten die AfD immer noch die Reinkarnation der NSDAP. Diese Leute sind von den Qualitätsmedien weitestgehend „gehinrgewaschen“. Man kann nur versuchen, ihnen durch vernünftige Argumentation die wirkliche Lage, „dieses unseres Landes“, behutsam näher zu bringen. Ein Wort, das nur im Entferntesten in Richtung „Selbstjustiz/Todesurteil“ geht, wird sofort die bisher zementierte Meinung bestätigen: „Ich wusste es doch, das sind Nazis!“

    Wollen wir das?

  70. nicht die mama 16. März 2018 at 23:11
    Apusapus 16. März 2018 at 22:29

    genau. Da hat sich Brauchtum und Glaube eben vermischt, was zum Teufel soll daran unchristlich sein?

    eben Kommentar auf Tichy:

    Das Licht der Welt = Weihnachten zur Zeit der Wintersonnwende….die Fastenzeit in der Zeit in der früher die Winter Vorräte zu Ende gingen…Ostern zur Zeit der Aussaat (das Korn, das in die Erde gebracht wird und keimt/heran wächst…das Sterben, Leiden und die Auferstehung Jesus)….Pfingsten das Fest des heiligen Geist…im Mai und Juni in den Monaten des Wachstum….das Erntedankfest….die Flurwallfahrten….der Totengedenken und Heiligen Gedenken in den Monaten November….

    Das Christentum hat seine Bräuche…seine Religion der Naturreligion/Jahreszeiten der Nordhalbkugel angepasst….Brauchtum wurde zur Religion…Ritten, Sitten, Jahresabläufe wurden zur Religion erhoben….
    Das Christentum verschmolz mit den Ritten, Sitten, Jahresabläufen der Naturvölker Europas…der Germanen, Kelten usw.

    Der Islam hingegen ist ein Religion OHNE Substanz…ohne Bezug auf die Natur. Der Islam ist eine Religion der Unterdrückung….des Diktat und Unterdrückung. Der Islam hat keine natürliche Seele.

  71. Winston Smith 16. März 2018 at 23:47

    Komisch, bei Deniz Yücel wäre so etwas Satire. Aber hier ist sie es, weil hier niemand unserer Kanzlerin etwas Schlechtes gönnen würde. Nicht einmal im Traum kämen wir darauf!

  72. Hiermit verabschiede ich mich für heute und begebe mich zu meiner Schlafstelle. Allen Patrioten wünsche ich noch eine gute Nacht.

  73. Natürlich, ich auch nicht! Ich denke nur, dass zu krasse Aussagen, Leute die sich hier einfach nur mal WIRKLICH Informieren wollen und noch wankelmütig sind, womöglich abschrecken könnten. Im Vertrauen gesagt, träume ich Ihren Traum jede Nacht…

    Ich denke, wir verstehen uns.

  74. Es ist doch sehr prägnant, dass die Linken ihren ganzen Rummel mit ihren Phrasen der „bunten Gesellschaft“, „Toleranz“, „Humanismus“, „Nächstenliebe“ immer in Verbindung mit der Verteidigung des Islams abziehen. Genau wie diese pathologische Diskussion darüber, ob der Islam zu Deutschland gehöre. Dieses Thema gab es vor 09/2015 nicht! Hier wird seitens der Merkelpropaganda suggeriert, wer „links“ und wer „rechts“ zu sein hat. Wer nicht der Meinung ist, dass der Islam zu Deutschland gehört, ist nicht nur Islamkritiker, das wäre dem System zu harmlos, nein… er wird gleich als Islamophob, ausländerfeindlich, rechts, populistisch, nicht weltoffen, braun statt bunt , menschenverachtend usw. diffamiert, um letzten Endes wieder und wieder den Nazi-Popanz an die Wand zu malen. Mit dieser simplen Masche, rechtfertigen die Linken ihr Handeln, selbst wenn sie dabei über Leichen gehen, die Einheits-Parteien und Systemmedien sind die geistigen Brandstifter, der linksextremistische Mob der ausführende, mit Steuergeldern in Millionenhöhe finanziert über sog. „Projekte gegen rechts“.

    Man darf gespannt sein, wann der linke Mainstream die inflationäre Kampfparole „gegen rechts“ durch „gegen Ungläubige“ austauscht. Meinen tuen sie es ja eigentlich schon!

  75. Dichter 16. März 2018 at 23:59

    Hiermit verabschiede ich mich für heute und begebe mich zu meiner Schlafstelle. Allen Patrioten wünsche ich noch eine gute Nacht.

    Gute Nacht.

    Zur Schlafstelle 😀 Das mache ich auch gleich.

  76. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 17. März 2018 at 00:07
    Super! Endlich bin ich nicht mehr „rechts“ sondern nur noch „ungläubig“. Gesellschaftlich ist das natürlich einge „ungläubliche“ Aufwertung! Bin Begeistert.
    Ach ja, was ich noch sagen wollte: Gott sei Dank, bin ich Atheist 🙂

  77. Anläßlich der Chinesen – Neger – Diskussion !

    Ja , die Chinesen !
    Die sind nicht ohne .

    Nachdem ein Kenianer eine junge Chinesin vergewaltigt hatte , wurde es etwas schmerzhaft für ihn .

    Schnipp , schnapp !
    Etwas vom Schniedel ab !

    Und die Bilder des schwarzen Märtyrers auf dem OP – nix für zartbesaitete Gemüter und Gutmenschen – wurden wohl nicht ohne Absicht ins Netz gestellt .

    https://saboteur365.wordpress.com/2015/10/18/explicit-photos-negro-raping-girl-in-china-has-penis-chopped-off-by-angry-mob/

  78. Die Auszeichnung passt schon recht gut. Wie die ehemalige SED-Genossin Birgit Klaubert bei der Auszeichnung verlautbar hat, findet die Arbeit des Herrn Thomas Endtner „oftmals in einem sehr gefährlichen Umfeld statt“. Die Frau hatte Recht und fast schon seherische Fähigkeiten. Wer mit selbstgebasteltem Sprengstoff hantiert, bewegt sich zweifellos in einem sehr gefährlichen Umfeld.

    Insofern ist doch alles gut und hat schon seine Ordnung. Wieso wurde überhaupt ein Verfahren gegen den Hobby-Chemiker eingeleitet? Ist nicht nachvollziehbar, bis jetzt hat er doch noch keinen mit einer anderen Meinung umgebracht.

  79. Schwaikheim: Übergriff im Bürgermeisteramt

    Am Mittwoch gegen 15:20 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Ein 21-jähriger, algerischer Asylbewerber, der im Bereich der VVS als Schwarzfahrer erwischt worden war, erschien am Mittwochnachmittag auf dem Bürgermeisteramt. Dort forderte er, dass man sich um die Zahlungsaufforderung der VVS kümmern solle. Nachdem ihm von mehreren Mitarbeiterinnen die Rechtslage aufgezeigt wurde, wurde er aggressiv und beleidigend. Dies steigerte sich darin, dass er einer 26-jährigen Mitarbeiterin mit der Faust auf den Unterarm schlug und das Gebäude verließ.
    Der hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Täter unweit des Rathauses aufgreifen. Während der Sachverhaltserörterung schlug er einem 58-jährigen Polizeibeamten unvermittelt mit der Faust in das Gesicht. Aufgrund des Widerstandes musste er auf dem Boden mittels Handfesseln fixiert werden. Die Mitarbeiterin der Gemeinde und der Polizeibeamte wurden leicht verletzt.
    Nachdem sich der 21-Jährige wieder beruhigt hatte, wurde er auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren. Des Weiteren wurde ihm von der Gemeinde für das Bürgermeisteramt ein Hausverbot erteilt.

    Sehr gut, davon brauchen wir noch viel mehr auf den Bürgermeisterämtern, damit die Mehrkill-Politik sich genau dort auswirkt, wo die willigen Handlanger des antideutschen Regimes treu und unverdrossen am Untergang Deutschlands arbeiten.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3891866

  80. Dichter 16. März 2018 at 23:42

    ja bitter.

    komplett ISLAM-VERLIEBT
    Dabei hat die Islamdebatte hat noch gar nicht voll Fahrt aufgenommen
    Das wird wohl demnächst noch so richtig hochkochen – unlösbarer Konflikt- BAMM

  81. Frau Holle 17. März 2018 at 00:38
    Schwaikheim: Übergriff im Bürgermeisteramt

    Das Beste an der Geschichte ist doch, dass der „algerische Asylbewerber“ nachdem er auf eine Frau im Bürgermeisteramt und noch auf einen ganz wichtigen Polizisten einschlagen hat, nach einer Kaffeepause wieder „auf freien Fuß“ gesetzt wurde. Dann noch Hausverbot und Strafverfahren. Der Mann wird so richtig beeindruckt und abgeschreckt sein.

    Würde mich nicht wundern, wenn er bei seinem nächsten Besuch des Bürgermeisteramtes andere Argumente mitbringt und auch gegen die Willkommensfeteschisten einsetzt.

  82. Der Islam gehört nicht zu Deutschland!
    KEIN Moslem gehört zu Deutschland!
    Kein Bombenbauer gehört zu Deutschland!
    Kein Antideutscher gehört zu Deutschland!

  83. Dichter: Antwort – was es so alles gibt und jeder kocht sein eigenes Süppchen. Es gibt 16 Verfassungsschutzämter und jedes hütet seine eigenen V-Leute, dann gibts den Staatsschutz auch 16 x und den polizeilichen Staatsschutz auch 16 x und dann noch den Bundesverfassungsschutz, dann noch den BND der zwar für die Auslandsaufklärung zuständig ist aber auch im Inland mit rumpfuscht und nicht zu vergessen den MAD der BuntenWehr der auch überall mitmischt.

    So und hier zeigt jemand etwas bei der Polizei an was ihm aufgefallen ist (Kauf von größeren Mengen an Düngemitteln und Chemikalien die zur Sprengstoffherstellung geeignet sind. Was macht dann die Polizei ? Die wird hier schnell tätig denn da gibts einige Lohrbeeren und Aufmerksamkeit und selbst wenn die Polizei rumfragen würde sind das eure V-Leute würden die nie eine Auskunft bekommen. Diese Sache „Sender Gleiwitz“ und diese linken V-Leute die die Drecksarbei machen sollen, werden nur von ganz oben gesteuert „sprengen gegen Rechts“ da wissen die Landesämter nicht Bescheid

    Das ist ähnlich dumm gelaufen wie die Sache „Terrorist Franco A.“ sicher auch ein V-Mann der bestimmte Klientel unterwandern sollte und bei einer Waffenabholung in Wien aufgeflogen ist

  84. Gedankenspiel

    Stürzenberger fordert die Abgrenzung von den blutrünstigen Stellen im Koran, wobei ich immer noch skeptisch bin, wie das vonstatten gehen soll, wenn Moslems andauernd Verträge brechen und lügen wie´s ihnen in den Kram passt.
    Aber vielleicht die einzige reale Zielsetzung, also besser wie gar keine.

    Vielleicht lohnt sich ein Versuch, das Szenario mal in den Raum zu stellen
    Meine Zukunftsvision (bis heute Nacht 3 Uhr 😀 )


    1) Striktes Verbot des medinischen Islam. Bei den zu erwarteten Protesten gut vorbereitete, faktenbasierte Kampagne dagegen halten und mit konkretem Koranbezug das Messer auf die Brust setzen.

    2) Der mekkanische Islam als Grundlage für Kulturislam ohne politischen Anspruch und Gruppenbildung darf privat ausgeübt werden.

    3) Zentralrat der Muslime und sonstige Verbände werden aufgelöst, es wird keine Gruppenorganisation, also auch keinen Sprecher geben.

    4) Bei geringstem Verdacht auf Abweichung oder Hinweise in Richtung heimtückisch islamischer Aktivität: per Gerichtsurteil Ausweisung, egal ob hier geboren, deutscher Konvertit oder nicht.
    Keine Ausreden:
    Wer der von der Regierung ausgehandelten inhaltlichen Einschränkung nicht zustimmt oder danach handelt, verlässt das Gebiet der Bundesrepublik mit deren Unterstützung innerhalb 4 Monate in ein Land seiner Wahl. Fingerabdruck und DNA Probe sind dann das einzige, was hier bleibt.

    5) Moscheen werden kulturellen Zwecken zugeführt.

    😉

  85. Autoanschlag durch mohammedaner („Pali“) auf israelische soldaten heute (2 tote)

    Sofortstrafen (aber erst nach Shabath, wg arbeitsverbot)
    – Arbeitserlaubnis im staat israel fuer seine 67x familienangehoerige wech > betteln
    – sein Haus schleifen (google „Caterpillar D6 IDF“ ) > Florabest „Nutzrasen“

    spaeter, wenn zeit ist:
    – ruebe ab
    – dt., auch fuer Komplizen
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-03/nahostkonflikt-westjordanland-palaestinenser-auto-attacke-israelische-soldaten

    fuehrt zwar nicht zur besserung, weil lebenshassende islam-jihadies ja genau den
    „tod zu ehren allahs“ anstreben (tatsaechlich nur wegen des jungfrauen-missverstaendnis),
    aber der verhasste jude nimmt die muehsame sprengstoffguertelherstellung ab.

    MEIN MITGEFUEHL DEN FAMILIEN DER GETÖTETEN ISRAELISCHEN SOLDATEN.
    shabath shalom

  86. linke Gewalt = Antifaschismus = gute Gewalt = „emanzipatorischen“
    vs.
    nicht-linke Gewalt = Patriachat = Nazi = Auschwitz

    Ausländergewalt gehört immer zur ersteren, Selbstverteidigung der Eingeborenen zur letzteren. Einfach Feinbilder erleichtern die Digestion der Ideologie.

  87. „DIE ZEIT“ – permanent vor allem irgendwie spiessig, konservativ, ewig/gestrig, altbackenen,
    fremdvorsichtigem (vulgo „national-sozialisten“) warnendes sprachrohr der hanseatisch-gruenen
    meinungseinheitsfront – stellt die erfolge der konservativen spiesser im bildband vor.

    „Hamburg war nach 1945 schwer zerstört.
    Kaum jemand glaubte daran, dass sich die Stadt erholen würde.
    Dann begann der rasante Wiederaufbau. Ein Fotoband erzählt davon. “
    http://www.zeit.de/entdecken/2018-03/nachkriegszeit-hamburg-schwarz-weiss-fotografien-guenter-zint-fs

  88. Das haben Linke und Moslems gemeinsam:
    Andersdenkende, bzw. Ungläubige dürfen MIT ALLEN MITTELN, auch mit Gewalt, bekämpft werden!

  89. „DIE ZEIT“ – gibt antworten, die niemand fragte. (…oder doch ?)

    „Wie es sich mit E-Körbchen anfühlt, keinen BH zu tragen
    … An meinem ersten Tag ohne BH, es war ein Sonntag, bestätigten sich die Berichte
    der Frauen sofort: Ich hatte das Gefühl, jede*r starre mir auf die Brüste. Die Angst davor…“

    https://ze.tt/wie-es-sich-mit-e-koerbchen-anfuehlt-keinen-bh-zu-tragen

    ZETT ist agitation in leichter sprache fuer jung-naive linksgruene jugendliche
    (und solche ZEIT-Leser, die mit 30 immer noch gruen statt afd waehlen)

  90. Mal abwarten, ob die potentiellen Bombenleger nicht doch noch aus dem Verkehr gezogen werden.

    Und wenn nicht, dass Einiges dann ja um so klarer wird.

  91. @ rene44 17. März 2018 at 01:11
    Gedankenspiel

    Stürzenberger fordert die Abgrenzung von den blutrünstigen Stellen im Koran, wobei ich immer noch skeptisch bin, wie das vonstatten gehen soll, wenn Moslems andauernd Verträge brechen und lügen wie´s ihnen in den Kram passt.
    Aber vielleicht die einzige reale Zielsetzung, also besser wie gar keine.
    ___________________
    Mein Einwand zu Ihrem Szenario wäre Folgender:
    1. Mohammedaner schauen sich ihre Heimatsender in ihrer Muttersprache ihrer Vaterländer an und werden dort über die Lesart des Korans gewissenhaft glaubwürdig vertraulich usw. unterrichtet
    2. Mohammedaner stehen in engem Kontakt zu ihren Verwandten in der islamischen Heimat
    und erfahren dort welche Korrekturen Felinterpretationen des Korans vollzogen werden sollten um dem Islam Folge zu leisten
    3. skype, twitter, facebook usw. und auch das schon länger bekannte Telefon, Fax usw. dient zur Übermittlung des richtigen Islam und des richtigen Koran, gegebenenfalls die mündliche Überlieferung durch einreisende Mohammedaner usw.

    Ihr Gedankenspiel erscheint mir vorerst als Utopie und ein anderes lösungsorientierteres Szenario kann ich nicht anbieten.
    Wenn niemals ein Mohammedaner in Europa eingebürgert worden wäre, hätte Europa diesbezüglich weniger Sorgen:
    doch was mich erschreckt ist, dass die Aussage es gäbe bereits säkularisierte Mohammedaner in Europa niedergeschrieben wird, doch eher eine zu beobachtende Radikalisierung von Mohammedanern eintritt:

    ich denke, dass entscheidend auch die Paarbeziehugnen der Mohammedaner in Europa ein entscheidender Faktor sein könnte, denn es gibt
    1. Heirat aus leibe
    2. Zwangsheirat und Liebe
    3. Zwangsheirat und keine Liebe

    in der Gruppe 3. sin die mohammedanischen Mütter dann traumatisierte (dauerwiederholtvergewaltigte?) und da sie sich nicht aus den Beziehungen trennen (warum auch immer) gibt es sowas wie eine Weitergabe der Misere an die Kinder in der Form von ‚ihr müsst genau unsere Leben wieder leben‘ und genau hier müsste in einem Ethikunterricht überhaupt erstmal eine Reflektion mit der Thematik bei den Kindern angestoßen werden um aus dem Teufelskreis auszubrechen, d.h. der Unterricht muss sofort komplett verändert werden: ich meine schon das es hierzu Experten gibt, die das züglig zusammenstellen könnten und auch Leher die das umsetzen können?

    Die Frage die geklärt werden müsste ist, warum verlassen Menschen den Islam, d.h. welche Erkenntnis, welcher Lerneffekt, welcher geistige Weg rettet die Aussteiger und wie können alle Mohammedaner in den Genuss des Aussteigermodells gelangen, denn nur solche Aussteigervorbilder können auch diejenigen in ihrer Heimat erlösen die sich danach auch noch dürsten: wurde denn nicht vor vielen, vielen Jahren ihren Vorfahren zugefügt, dass sie nun in dieser Verfassheit sind?

    Es ist halt alles so traurig was mit den Menschen geschehen konnte bevor unzählige Errungenschaften ihnen erst ermöglichte freiere Entscheidungen zu treffen über ihr Fühlen, Denken, Meinen und auch dem Glauben: da taucht sie eben wieder auf die viel beschworene Bildung als Schlüssel,
    doch an europäischen Unis gibt es ja auch Hardcore Mohammedaner, doch warum dort das versteht man dann wieder nicht?

  92. Linke lieben Moslems, so wie dieser Mauermörder aus Thüringen,der freudig erregt diese mit Inschalla begrüßt.
    Nach der Wende wurde leider nicht gründlich entkommunistisiert!

  93. Friedensaktivisten planten Sprengstoff-Anschläge!

    naja, Frieden ist doch auch nur ein soziales Konstrukt und eine Definition die täglich neu ausgehandelt werden muss.

  94. Erschreckend ist,daß Linke Gewalt mit Toten und Verletzten als politischen Weg betrachten.
    Fehlende Einsicht und fehlende,eben die Toleranz,die von anderen vehement eingefordert wird.
    Aber immerhin:sie denken bunt!(Logo oben rechts,auf der falschen Seite?)

  95. Staatsschutz Thüringen: keine Ermittlungen, da „kein politischer Hintergrund erkennbar“

    Man muss ja nicht gleich annehmen, dass der mutmaßliche Sprengstoff zivilcouragiert eingesetzt werden sollte.
    Bestimmt wollten die Buben und Mädels nur ein paar Böller für die nächste Sylvesterparty herstellen.

    SARKASMUS OFF

  96. Vielleicht wollten sie einen Anschlag begehen um ihn dann den Rechten unterzuschieben. Evt. im Auftrag des thüringischen Verfassungsschutz?

    Den Linken traue ich mittlerweile alles zu.

  97. Die Ungleichbehandlung von Links und Rechts findet doch täglich im Bundestag statt. Während die
    „Mauermörder-Nachfolge-Partei“ und die Vertreter der “ Einvernehmliche sexuelle Handlungen zwischen Kindern und Erwachsenen sollten straffrei sein-Partei“ salonfähig sind, behandelt man die Abgeordneten der AfD wie Parias, auch wenn es manchmal zum Bumerang wird.
    Woher sollen denn die Friedens-Aktivisten wissen, dass man Rechte nicht in die Luft sprengen darf?

  98. Wie gefährlich es sich in Deutschland lebt kann man festmachen an der Zahl der Personenschützer, die sich der HofStaat gönnt.
    Mit dem Ableben der widerlichen Kröte erst kann es besser werden.

  99. Das ehemalige Deutschland ist eine Kloake,
    ein übelriechendes, einstürzendes Scheißhaus.
    Möglicherweise war es das schon immer.
    Möglicherweise verhinderte die bröckelnde, in Aufkösung begriffene Fassade die Sicht.
    Vielleicht war man naiver, gutgläubiger, dümmer gehalten, „eingeseift“, eingelullt,
    verschnürt, blind gehalten.

    Eines scheint sicher:
    Mutti beschleunigt den Niedergang.
    Gibt es etwas ohne eine einzige positive Seite?

  100. So So die Linken FRIEDENS!!!!!AKTIVISTEN!!!! planten also Sprengstoffanschläge um für den Frieden einzutreten.
    Das ist ungefähr so, als wenn der Papst in den Puff geht um gegen HIV zu demonstrieren.
    Ne läuft in Deutschland… hat schon was.

    Gute Nacht Deutschland

  101. „Auf offener Straße: Mann attackiert Frau und versucht sie zu vergewaltigen“

    Was fährt sie auch mit der Straßenbahn gegen 22:40 Uhr,
    möglicherweise noch ohne Kopftuch?

    Daily Mazyek an
    „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“
    Daily Mazyek aus

    Der Islam und Mazyek sind aus dem Zusammenhang gerissen.

  102. „Das ist ungefähr so, als wenn der Papst in den Puff geht“

    „O Herr, lass nicht jeden Kelch an mir vorübergehen!
    Gelobt sei Jesus Christus! Ausziehen!“

  103. „Das ist ungefähr so, als wenn der Papst in den Puff geht“

    Im Vatikan herrscht wohl eher die (, das Netzwerk der) „andere(n) Fakultät“.
    In der Regel dürfte der Papst alleinestehen auf weiter Flur.

  104. „Wie es sich mit E-Körbchen anfühlt, keinen BH zu tragen“ (Zeit)

    Mit E-Körbchen und E-Zigarette.
    Was sind E-Körbchen?
    Mein Gott, bin ich unbedarft!
    Von E-Zigaretten habe ich schon gehört.
    Wenn es mal wiedereinem das Maul und die Zähne zerissen hat.
    (Explodierender Akku)

    ot aus

  105. Die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft im rot-rot-grünen Thüringen sieht in der Vorbereitung der Bombenattentate auf politische Gegner allerdings keine Anzeichen für einen politischen Hintergrund. Das ist doch kein Wunder bei dem ROT/GRÜNEN Drecksladen. Generell kann man wieder sagen, was politisch nicht gewollt ist wird nicht umgesetzt. Und das zieht sich durch alle Ebenen. Pfui Teufel.

  106. Diese Vorkommnisse wundern mich nicht. Das schöne Thüringen war einmal meine Heimat. Bis sich nach der Wende das Netzwerk Roter Socken nach großem Stühlerücken schon wieder in die Ämter und leitenden Positionen manövriert hatte!
    Mit den Geldern aus den SED-Parteikassen gründeten sie viele GmbH, die Personalakten in den Betrieben wurden „gesäubert“, damit Zurücksetzungen und verlogene Beurteilungen durch die Bonzen verschwinden sollten.

    Zum Glück hatte ich einen Kollegen, der mir in meinem Fall solche Unterlagen zugängig machte, mit denen ich später durch das zuständige Thüringer Landesamt wenigstens als Verfolgter der STASI anerkannt wurde. In der Regel wurde es parteilosen, früheren Dissidenten nämlich unmöglich gemacht, nach Stellenabbau und Firmenschließungen trotz hoher Qualifikation noch eine erstrebenswerte Anstellung zu bekommen:

    Überall saßen schon wieder alte SED-Bonzen, die sich zusammen mit Mielkes Hinterlassenschaft den neuen Herren aus dem Westen angedient hatten und nun ihrerseits mit geeigneten „Evaluierungs“-Maßnahmen in den Leitungsebenen die Plätze für Wessis frei machten, sofern sie diese nicht gleich selber besetzten und
    einheimischen Bewerbern keine Chance ließen.

    So wurde ich sogar noch nach der Wende verleumded, ich hätte nur aus Karrieregründen, aber vergeblich, eine SED-Mitgliedschaft angestrebt! Es waren dieselben Leute, die Mitte der 80er Jahre einen meiner Kollegen der STASI zugeführt hatten, nur weil er eine militaristische Wandzeitung beschädigt hatte. Wenige Wochen später erhielten seine Frau und ihre Kinder die Urne mit seiner Asche – 14 Tage vor Weihnachten…

    Als Dipl.-Ing. im Jenaer ZEISS-Forschungszentrum mit einem halben Dutzend Patenten auf meinen Namen war das mein Beweggrund, mit der Familie nach Bayern zu ziehen, was ich noch keinen Tag bereut habe. Mir sind genügend Nach-Wende-Karrieren bekannt, mit denen Leute bis in höchste Leitungspositionen aufgestiegen sind, die uns früher wegen Westverwandtschaft drangsaliert hatten. Ihre Namen habe ich nicht vergessen.

    Offenbar haben sich inzwischen die Nachkommen der früheren, selbsternannten Kommunisten vorgenommen, nun ihrerseits mit der „rechten Brut“ wie Unsereinem aufzuräumen. Von ihren Eltern entsprechend zum Hass erzogen und konditioniert, können sie sich einer gewissen Immunität erfreuen, da es ihre Gesinnungsgenossen bis in die höchsten Ämter in Politik und Justiz geschafft haben.

    Armes Thüringen!

  107. Links ist in unserer deutschen Sprache, vollkommen zu Recht, absolut negativ besetzt: Jemanden linken, ein linker Säger sein oder einfach ein ganz Linker sein, im Sinne von unehrlich und hinterfotzig.

    Leider wird mittlerweile unser ganzes Land von einer Linkskrake, die ihre widerlichen Saugnäpfe in allen Bereichen angedockt hat, umklammert und terrorisiert: 80% des Bundestages, Richter, Staats-
    anwälte, Lehrer, Erzieher, Beamte, Spracherneuerer und Tschornalisten sind diesem Ungeheuer verfallen.

    Und die Linkeste aller Linken, watschelt weiter, Unschuldig- und Biederkeit vortäuschend, getarnt
    mit einem schwarzen Mäntelchen namens CDU, allen voran in das sozialistische Multikultiparadies,
    das einmal ein wunderschönes und freies Land war, in dem es keine

    Aktivisten = verbrecherische Bande
    Flüchtlingsexperte = überflüssiger Dummschwätzer
    Islamwissenschaftler = Möchtegernoberlehrer
    Friedensforscher = dazu fällt einem keine Bezeichnung ein

    gab.

    Wehren wir uns, einfach mehr rechts wagen, denn rechts ist gut, rechts führt auf den rechten Weg
    und unserem Land wird wieder Recht getan.

  108. “ Aktivisten des Bündnisses „Zivilcourage und Menschenrechte“ für „Kampf gegen rechts“ aus.
    So sehen die da oben auch wirklich auf, scheint das letzte Aufgebot zu sein, siehe Adolf.

  109. Frieden bei Linken und Islamisten bedeutet, dass alle anderen tot sind. Die linken Killer nennen sich auch „Gutmenschen“, perverses rot-grünes Pack.

  110. D.D.“Diese Vorkommnisse wundern mich nicht. Das schöne Thüringen war einmal meine Heimat. Bis sich nach der Wende das Netzwerk Roter Socken nach großem Stühlerücken schon wieder in die Ämter und leitenden Positionen manövriert hatte!
    Mit den Geldern aus den SED-Parteikassen gründeten sie viele GmbH, die Personalakten in den Betrieben wurden „gesäubert“, damit Zurücksetzungen und verlogene Beurteilungen durch die Bonzen verschwinden sollten.
    ____________________

    Ihre Ausführungen sind erschütternd . Dass sich nach der Wende soviele
    ehemalige SED-Parteibonzen etablieren konnten, liegt wohl in erster Linie daran , dass die damalige Kohl-Administration mit einer unglaublichen Naivität vorging und viel zuwenig die Historie von früheren kommunistischen Parteikadern durchleuchtete . Den westdeutschen Linken ( SPD, Grüne, Linke usw. )war das nur recht.

    Man sieht aber auch am Wahlverhalten der Thüringer, dass dort noch besonders viel „Sozialismus “ in den Köpfen vorhanden ist , wenn die LINKE heute noch dort den Ministerpräsidenten stellen kann und die AFD mit am wenigsten in ganz Mitteldeutschland gewählt wurde.

    Auch die sogeannte NSU-Äffäre mit ihren Wurzeln in Thüringen, Sachsen ist dermaßen undurchsichtig und hochkriminell ( Verfassungsschützer wurden teilweise an Tatorten beobachtet, Behördenakten sind vor Prozeßbeginn verschwunden und vernichtet worden) , dass man nur beipflichten kann – Armes Thüringen – wann löst es sich endlich von seiner üblen kommunistischen Vergangenheit ?

    Im Betonieren sind die Linken in Thüringen auch geübt , wie man an dem Nachbau der Betonstelen des Holocaustmahnmals ( Nachbarschaft Höcke) sehen kann. Und jetzt hat man auch gesehen, dass die kiloweise mit Sprengstoffen und Cannabis herumhantieren . Ob diese Chemikalien-Bastler , Betonierer und Rauschgiftanbauer, wohl einer geregelten Arbeit nachgehen ? -Ich glaube es nicht ..

  111. Die Antifanten haben im deutschen Rumpfstaat Narrenfreiheit erhalten

    Es steht außer Zweifel, daß die Antifanten von den Parteiengecken Narrenfreiheit erhalten haben, denn ungestraft können die Antifanten jedwede Freveltat verüben! So dürfen die Antifanten ungehindert den gewaltsamen Umsturz der Staats- und Rechtsordnung und sogar die Vernichtung der deutschen Nation verlangen, Kriegsdenkmäler beschmutzen, die zahllosen Gräueltaten der Landfeinde gegen das deutsche Volk im Sechsjährigen Krieg bejubeln, Kraftfahrzeuge anzünden, Steine und Brandsätze auf die Polizei werfen und natürlich jeden belästigen, beschimpfen und körperlich angreifen, den sie des Nichtantifantismus, also der politisch-sittlichen Rechtschaffenheit bezichtigen; was freilich die Antifanten nicht daran hindert, sich zu gebärden wie ein christlicher Missionar beim blutrünstigen Heidenvolk. Es verwundert daher nicht sonderlich, daß die Antifanten sich nun anmaßen darüber zu befinden, welche Parteien bei den Wahlen antreten dürfen und gegen mißliebige Parteien Gewalt gebrauchen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  112. Natürlich werden die Bomben solcher Fanatiker gemäss der Doktrin ihrer Anstifter in Medien, Politik zunächst den sozialen und patriotischen Kräfte bei Pegida, AfD etc. um die Ohren fliegen. Allerdings sind solche Fanatiker nicht zu kontrollieren und einzubinden, abgesehen mal von Hans Christian Ströbele, Schily und Joschka Fischer, und daher werden die Anstifter und Hetzer in CDU, SPD, Grüne und SED diese Brocken eines Tages selbst um die Ohren bekommen.

  113. nairobi2020 und johann

    Der Mann (2.v.l.) kennt sich aus:
    Zitat: Mit Texten gegen Verschwörungstheorien und für die Stärkung demokratischer Ideen im Gegensatz zu völkischen Weltbildern wirkt er an der Positionierung des Bündnisses auf vielfältigen Ebenen mit.
    https://zumsaru.de/2016/08/21/unser-podium-am-3-september/

    Verschwörungstheorien? Der AfD das Peace-Pulver unterzujubeln dürfte angesichts der laschen Ermittler in Thüringen ein leichtes sein.

  114. Postkommunisten in Thüringen scheinen ihre Antifa-Kriminellen zu decken

    Die CDU-Opposition im Landtag hatte die Tatsache, dass das LKA nicht beteiligt war, massiv kritisiert. „Die bisher vorliegenden Erkenntnisse legen den Schluss nah, dass der Pressesprecher eines von der Ramelow-Regierung ausgezeichneten Bündnisses Sprengstoffanschläge vorbereitete“ sagte Mike Mohring, Landesvorsitzender der Thüringer CDU und Fraktionschef im dortigen Landtag, zu WELT AM SONNTAG. „Das tagelange, geradezu dröhnende Schweigen der kompletten Landesregierung dazu ist mehr als befremdlich.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174654378/Thueringen-Regierung-von-Bodo-Ramelow-nach-Sprengstofffunden-unter-Druck.html

    „Die AfD-Fraktion wird zu diesen Vorkommnissen in der nächsten Plenarsitzungswoche eine Aktuelle Stunde beantragen. Der Fall wird das Parlament voraussichtlich aber noch lange Zeit beschäftigen, da sich viele Fragen stellen. Das gilt umso mehr, als ein Tatverdächtiger als Sprecher eines örtlichen, extrem linken Bündnisses sogar von der Landesregierung eine Auszeichnung in Empfang nehmen konnte. Hier zeigen sich drastisch die Folgen vorsätzlicher Blindheit der Landesregierung für die linksextremen Verstrickungen ihrer Kooperationspartner.“

    http://afd-thueringen.de/2018/03/afd-beantragt-aktuelle-stunde-zum-sprengstofffund/

  115. „Buttersäure, Magnesium- und Schwefelpulver, Ammoniumnitrat“ – man wird bei künftigen „Rechten Sprengstoffanschlägen der AFD“ mal genauer auf die Komposition achten müssen.
    Ich habe da so ein Gefühl.

  116. Ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, vielleicht wurde es schon geschrieben.

    Dieser geplante Sprengstoffanschlag (oder mehrere) war mit 100% Sicherheit eine Aktion, die dann den bösen Rechten in die Schuhe geschoben werden sollte.

    So sind sie, diese hinterhältigen, falschen Linken.

  117. Die Vorbereitung eines Explosions- und Strahlungsverbrechens… Strahlung? Durch Buttersäure??
    Kennt jemand die Hintergründe? Was wurde da noch gefunden?

  118. zarizyn 16. März 2018 at 21:35; Wenn man (frau natürlich) denn gerne für den rosanen Rasierer mehr zahlt als für den gelben, dann ist aber doch diejenige, die den rosanen kauft, selber schuld dran. Persönlich seh ichs zwar auch nicht ein, wieso ein Friseurbesuch bei Frauen mehr kostet als bei Männern, allahdings hab ich auch keine Ahnung was da jeweils gemacht wird.

    Dichter 16. März 2018 at 23:42; Sehr seltsam, es war ja schon allgemein bekannt, dass die als Füsigarin nicht 2 und 2 zusammenzählen kann, da triffts sich gut, dass bei ihr 4 und 4 gleich 4 ist. Wir haben seit wenigstens nem Dutzend Jahren 4Mio Moslems, wobei allein die Anzahl der Türken mindestens doppelt so hoch ist.
    Seis drum, es sind in den letzten 3 Jahren, zugegeben von unseren Regierigen 3Mio zu wahrscheinlich 98% Moslems zu uns reintsunamiet, Über letztes Jahr war nix zu erfahren, vermutlich wars ebenfalls ne Mio.
    gesamt also 4Mio, nichtgerechnet die vielen Illegalen, die sich der identitätsfeststellung entzogen haben. Freundlich gerechnet noch mal die Hälfte oben drauf.

    int 17. März 2018 at 09:08; Das sind wohl die, die um einige 7? cm grösser als D, aber ebensoviel kleiner als F sind.

  119. Alleine schon die Wortwahl ist ein Skandal.
    So einer soll „Menschenrechtler“ und „Friedensaktivist“ sein.

    Aber sage einer mal in bestimmten Kreise, Vaterland oder Heimat,
    dann wird er schon scheel angeschaut.
    Außer der Türke Ötzdemir, der darf das sagen.
    Der darf den Deutschen dann auch gleich erklären was deutsch ist.
    Dabei sieht man den schon aus 1 000 Meter Entfernung an ,
    das der Türke ist.
    Gut auf ein Stück Papier kann man dann behaupten das der
    Deutscher ist . Aber auf Papier kann man allen möglichen Müll
    schreiben.

    Wenn ich meine Katze in die Hundehütte setze,
    bleibt und ist es immer noch eine Katze.
    Da kann ich rum eiern wie ich will.
    Katz bleibt Katz und Hund bleibt Hund.

  120. Das ist schön ein hübscher Fehler für die SED-rotgrünen Politschranzen. Die Maske herunter bei denen. Die nächsten Wahlergebnisse für die antideutsche Linkspartei im Merkel-Auftrag werden spannend!

Comments are closed.