Heute um 15 Uhr diskutiert Oliver Flesch mit Martin Sellner und Johannes Thiesen auf seinem YouTube-Kanal über eine Rede, die um die Welt ging, Strategien gegen die aktuelle Gewalt der „Antifa“ gegen friedliche Demonstrationsteilnehmer und den Erfolg der „120 Dezibel“-Aktion, die auf die Gefahr für Mädchen und Frauen aufgrund der Invasion kulturfremder Männerdarsteller aus Absurdistan aufmerksam macht. Schauen Sie doch mal rein!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

16 KOMMENTARE

  1. Also ich persönlich halte von Flesch überhaupt nichts! Er passt nicht wirklich in die Bewegung, Oliver Janich schon.

  2. Haremhab 22. März 2018 at 14:12
    SEK-Beamter tötete Osmanen-Rocker, weil er ein Handy für eine Schusswaffe hielt

    Ja und?

  3. Haremhab 22. März 2018 at 14:12
    SEK-Beamter tötete Osmanen-Rocker, weil er ein Handy für eine Schusswaffe hielt

    @ Ich wünsche jeden Osmanen ein Handy und jeden Polizisten den Mut (oder Angst), die Zielsicherheit und allzeit eine geladene Pistole. :mrgreen:

  4. Weisst du Flesch, meiner Meinung nach bist du einer derjenigen, der auf den Zug mit aufspringt und dann wenn du genug im Rampenlicht stehst irgendwann die Reissleine ziehst und schreist „die bösen bösen Rechtspopulisten“, weil du dann wieeeder ein schönes Buch über deine Erfahrungen in „diesen Kreisen“ journalistisch (Inside Rechtspopulisten) vermarkten kannst. Man sagt auch Wichtigtuer dazu. Geh doch mal lieber unter die Leute(Fussvolk) anstatt weiter auf Mallorca in deiner Luxusvilla herumzuquaken und zu schmatzen, dich zu isolieren und auch hin und wieder mal zu weinen, weil du ein Problem mit deiner Selbstreflektion hast! Im Übrigen denke ich das dein Tattoo auf der linken Hand von Axl Rose nachgemacht ist. Für mich bist du ein A..sch…ch!

  5. @ Weltendenker Reloaded 22. März 2018 at 11:47

    Also ich persönlich halte von Flesch überhaupt nichts! Er passt nicht wirklich in die Bewegung, Oliver Janich schon.

    Mag sein, mich stört aber noch viel mehr diese ewige Abgrenzeritis. Die Zeit von kleinen, handverlesenen Kreisen ist vorbei. Wenn wir dieses verkommene System der Merkel-Schergen, das jeden Tag neue vollendete Tatsachen in Sachen Islamisierung und EU-Einheitsstaat schafft, brechen wollen, müssen wir Millionen sein und nicht alle ausgrenzen, deren Nase oder Tatoo uns nicht passt. Die gegenwärtige Situation ist zu existenziell für unser aller Zukunft als kleinlich Personen auszusortieren, nur weil sie vielleicht nicht zu 100 % auf meiner Wellenlänge liegen. Was Flesch unternimmt (etwa in Bezug auf die Hamburger Demos) und was er von sich gibt, ist im großen Ganzen ok, also sehe ich keinen Grund, gegen ihn zu schießen.

  6. Weltendenker Reloaded 22. März 2018 at 11:47
    Also ich persönlich halte von Flesch überhaupt nichts! Er passt nicht wirklich in die Bewegung, Oliver Janich schon.
    ————————————————————————–
    Bei mir ist es eher so eine aesthetische Abneigung, der Typ ist mir zu eitel und zu undszipliniert in seinem Erscheinungsbild.

Comments are closed.