Die Autorin von "Deutschland außer Rand und Band", Petra Paulsen, (l.) schrieb jetzt einen zweiten Brandbrief an Merkel.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Petra Paulsen ist wahrscheinlich derzeit die gefährlichste Frau Deutschlands – zumindest für Angela Merkel, der Kanzlerin des „größten Sozialexperiments“ auf deutschem Boden – seit Gründung der sozialexperimentuellen „DDR“ vor knapp 70 Jahren. Zumindest dieser Ausgang mit Millionen menschlicher Laborratten ist bekannt.

Was macht die Hamburger Lehrerin derzeit so gefährlich? Sie ist eine ganz normale Frau, die ihre Stimme erhebt. Kein Journalist, kein Politiker, kein „Sachverständiger“ aus dem Elfenbeinturm der Medien-Nomenklatura. Darüber hinaus ist Petra Paulsen bodenständig, geradlinig und einfach ehrlich – und eine „besorgte Mutter“ mit drei heranwachsenden Kindern. Ganz im Gegensatz zu der am kruden „Deutschem Desaster“ Verantwortlichen, die ihre willfährigen Erfüllungsgehilfen und Speichellecker aus CDU und Systemmedien submissiv-bedödelt „Mutti“ nennen.

Die mutige Hamburger Lehrerin trat bereits 2016 in die Öffentlichkeit, als sie einen höflichen, aber geharnischten Brandbrief an Bundeskanzlerin Merkel verfasste, in dem sie insbesondere die „Flüchtlingspolitik“ der Bundesregierung heftig kritisierte. Einem breitem Publikum wurde Petra Paulsen dann kurz vor der Bundestagswahl durch ihre Teilnahme an der ZDF-Show „Wie geht’s, Deutschland?“ bekannt – der manipulativen Staatspropaganda-Sendung, in der „Marionetta“ Slomka solange Alice Weidel mit Lügenmärchen provozierte, bis diese ehrenhaft die Sendung verließ. Gutmenschen-Deutschland hatte seinen Skandal, die AfD ist trotzdem drittstärkste politische Kraft geworden. Paulsen sollte als brave Placebo-Petra zwar „manche Bedenken der Deutschen aufgreifen“ – und diese sollten in der Lügenshow zerlegt und entkräftet werden. Aber die Systemmedien haben sich mit der kämpferischen Jeanne D’Arc von der Waterkant komplett verrechnet.

Ihre anschließenden Interviews über die ZDF-Hintergründe in den FREIEN MEDIEN sahen bislang nun sage und schreibe 1,3 Millionen Menschen auf YouTube! Jetzt erschien ihr Buch „Deutschland außer Rand und Band“, das es innerhalb von nur drei Wochen in die „Spiegel-Bestsellerliste“ schaffte – ein absoluter Rekord für eine Newcomerin, noch dazu mit einem System-gefährdenden „toxischen“ Inhalt für das unbarmherzige Meinungskartell. Paulsens Bestseller ist schon jetzt eines der wichtigsten Bücher des Jahres 2018 in Deutschland – ziemlich sicher sogar der wichtigste Weckruf für die bislang noch medial eingelullten „Schlafwandler“ in der geschundenen Republik.

Nun schrieb Petra Paulsen einen zweiten offenen Brief an die Bundeskanzlerin, der eine überaus gewaltige Sprengkraft besitzt:


An das Bundeskanzleramt
Frau geschäftsführende Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
Willy-Brandt-Straße 1 | 10557 Berlin

Hamburg, 26. Februar 2018

Betr.: Historisch einzigartiges Experiment

Sehr geehrte Frau geschäftsführende Bundeskanzlerin Merkel,

„… Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird glaube ich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“

Dies waren die Worte des Politikwissenschaftlers Yascha Mounk im Live-Interview mit Caren Miosga in den Tagesthemen vom 20.02.2018. Ich konnte meinen Ohren gar nicht trauen, was ich da gehört hatte und musste mir die Sendung unbedingt noch einmal ansehen.

In der ARD-Mediathek erschien der Hinweis „Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.“ (Quelle: Hier) Glücklicherweise bin ich aber auf YouTube fündig geworden und: Nein, ich hatte mich nicht verhört. Herr Mounk hat tatsächlich von einem historisch einzigartigen Experiment hinsichtlich der Migrationskrise gesprochen! (Quelle: Hier)

Ein Experiment mit den hier lebenden Menschen

Von Frau Miosga im GEZ-zwangsfinanzierten System-TV kam keinerlei Nachfrage hinsichtlich dieser Aussage und auch in den Mainstreammedien erfolgte nirgends ein Aufschrei der Empörung. Lediglich die Freien Medien schrieben darüber. Nun könnte man ja meinen, Herr Mounk, der an der Universität in Harvard Politische Theorie lehrt, hat sich in den Tagesthemen versprochen. Interessanterweise hat er in der Spiegel-Ausgabe 40/2015 vom 26.09.2015, also zu dem Zeitpunkt, als die vermeintliche Flüchtlingskrise so richtig an Fahrt aufnahm, Folgendes geäußert:

„Vor allem geht es um mehr als ein kurzes, fremdenfreundliches Sommermärchen. In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monoethnische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss.“ (Quelle: Hier)

Frau Merkel, Sie erinnern sich bestimmt noch an den kurzen Auftritt von Herrn Prof. Dr. Thomas Rödel bei der Einweihung des Fraunhofer Institutes in Halle im Januar 2016, als dieser ein Plakat mit der Aufschrift „Keine Experimente CDU“ hochhielt, Ihre Festrede unterbrach und aus dem Saal geführt wurde. (Quelle: Hier) Was aber passiert, wenn das Humanexperiment nicht klappt? Wurde der Souverän überhaupt zu einem solchen Feldversuch gefragt?

Schon Nicolas Sarkozy hatte im Dezember 2008 im Palaiseau in Paris von dem Ziel der Vermischung der Rassen gesprochen (Quelle: Hier) und auch der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, sprach davon, das Verschwinden von monokulturellen Staaten und den Prozess der Umsetzung der multikulturellen Vielfalt in allen Staaten weltweit zu beschleunigen. (Quelle: Hier)

Was aber ist das Endziel?

Ihnen, der Europa-Preisträgerin der Coudenhove-Kalergi-Stiftung aus dem Jahre 2010 (Quelle: Hier), sagen die Mainstreammedien nach, Sie würden die Dinge vom Ende her denken. Was aber ist das Ende, das Ziel? Die von den Herren Mounk, Sarkozy, Timmermans und Coudenhove-Kalergi angesprochene multiethnische Demokratie nebst Rassenvermischung mit einer eurasisch-negroiden Zukunftsrasse? (Quelle: Hier)

Und was sollen die vielen Verwerfungen sein? Die Aushebelung der Rechtsordnung und der Strafverfolgung, gewalttätige Übergriffe seitens derjenigen, die hier schon länger leben, und seitens der Neubürger, sexuelle Übergriffe auf Frauen u.v.m.? In diesem Zusammenhang tut sich auch der US-Chef-Globalisierungsideologe Thomas P.M. Barnett besonders hervor, dessen Bücher „Der Weg in die Weltdiktatur“ und „Drehbuch für den 3. Weltkrieg“ seit 2016 in deutscher Sprache käuflich zu erwerben sind.

Auf die unsägliche Rolle der NATO im Nahen und Mittleren Osten unter der Vorherrschaft der USA und die vielen Todesopfer hatte ich schon mit meinem offenen Brief – auch dieser wird übrigens wieder ein offener Brief – vom 23. Mai 2017 an Sie hingewiesen.

Was für ein teuflisches Spiel wird hier gespielt?

Was wird hier für ein mieses, was für ein teuflisches Spiel gespielt? Menschen werden mithilfe der NATO und deutschen Waffen aus ihren Heimatländern vertrieben, begeben sich auf den oft tödlichen Weg über das Mittelmeer und die einheimischen Bevölkerungen sollen sich ehrenamtlich als Flüchtlingshelfer betätigen und sich hinsichtlich ihrer Identität wandeln.

„Ich frage mich, wie lange wir das ohne große gesellschaftliche Verwerfungen durchhalten“, wird der Ex-BND-Chef August Hanning in der WELT vom 31.12.2017 zitiert. (Quelle: Hier) Tja, Frau Merkel, nicht nur Herr Hanning fragt sich das, sondern mittlerweile sehr viele Menschen.

Wissen Sie eigentlich, wie schlimm es sich anfühlt, wenn ein Oberstufenschüler zu einem nach einer ganz normalen Biostunde kommt und ihnen sagt, er befürchte, dass wir bald Bürgerkrieg in Deutschland haben werden? Können Sie sich vorstellen, wie sich in Deutschland geborene Schüler mit Migrationshintergrund fühlen, denen Biodeutsche auf der Straße zunehmend mit Ablehnung begegnen?

Sind Sie in der Lage, sich in Menschen hinein zu versetzen, die jahrelang in Deutschland geduldet werden, jedoch aufgrund des Duldungsstatus ihre Zukunft nicht planen können? Meinen Sie, es ist toll, wenn eine muslimische Schülerin plötzlich zwangsverheiratet wird?

Frau Merkel, nehmen Sie bürgerkriegsähnliche Zustände billigend in Kauf?

Und die Sorgen einer Mutter können Sie wohl kaum nachvollziehen. Daher empfehle ich Ihnen als Lektüre den Spiegel-Bestseller Deutschland außer Rand und Band. Durch dieses Buch können Sie sich mal einen Überblick verschaffen, wie es um Deutschland tatsächlich bestellt ist. Unter anderen Umständen hätte ich Ihnen dieses Buch übersandt, doch ich gehe davon aus, dass Sie wahrscheinlich noch nicht einmal das Buch Scharia in Deutschland von Sabatina James, welches Ihnen von Vera Lengsfeld am 3. Oktober 2015 überreicht wurde, gelesen haben. (Quelle: Hier)

Eine letzte Frage noch: Nehmen Sie mit Ihrer Weiter-so-Politik bürgerkriegsähnliche Zustände, wie sie von dem früheren CIA-Chef Michael V. Hayden in der Washington Post vom 1. Mai 2008 für europäische Länder gezeichnet wurden, nicht billigend in Kauf? (Quelle: Hier)

Mit freundlichen Grüßen

Petra Paulsen


PI-NEWS und Petra Paulsen warten gespannt auf die Antwort der geschäftsführenden Bundeskanzlerin. Wird sie auch diesmal wieder 12 Monate auf sich warten lassen?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

169 KOMMENTARE

  1. Was wird hier für ein mieses, was für ein teuflisches Spiel gespielt?

    Man nennt es NWO.

  2. Das Buch von Frau Paulsen ist wirklich unglaublich stark.
    Super recherchiert und leider leider einfach nur wahr.

    Dieses Buch sollte man lesen und weitergeben und weiterschenken. Es ist die bittere, unverfälschte und grauenvolle Wahrheit über unser Land und eine Kanzlerin, die offenbar einen klumpen eisigen Gesteins in sich trägt, an der Stelle, an der andere Menschen ihr Herz haben.

  3. unglaublich 6. März 2018 at 20:16
    und was bewirkt so ein Brief, den wird diese DDR Trulla nicht mal lesen!
    ——————————————————————————-

    Ich denke, auch, SIE wird ihn nicht lesen, aber Millionen von Menschen werden es tun.
    SIE wird später im Knast Zeit haben, solche Sachen zu lesen. Ihr geistiger Vater Honecker hatte im Knast auch Zeit…

  4. FDJ-Merkel wird den Brief nicht zur Kenntnis nehmen, auch wird sie sicher keinerlei Emptahie nach den islamischen Ritualmorden an Maria Ladenburger und Mia Valentin gezeigt haben, auch der islamische Massenmord vom Breitquetschplatz war offensichtlich kein Weckruf.

    Ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass das #Merkelregime die kommenden Toten des kommenden Bürgerkrieges billigend in Kauf nimmt.

    Mitgliedern von CDU, CSU und spd sei gesagt, dass sie Organisationen angehören, die einen Genozid an den indigenen Europäern nicht nur planen sondern auch seit Jahren durchführen.

  5. + unglaublich 6. März 2018 at 20:16
    und was bewirkt so ein Brief, den wird diese DDR Trulla nicht mal lesen!

    Egal. Du hast ihn gelesen und darum geht es.

  6. Merkel ist an Autismus und Honneckerismus erkrankt (Geburtsfehler im Endstadium).

    Und wenn die Moslems längst den Reichstag plündern,
    Merkel wird von „humanitärer Verpflichtung“ phantasieren,
    die man gegenüber dem Feind der Menschheit hat.

  7. „… Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird glaube ich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“
    ____________________________________________

    Dieses Experiment wird nie klappen solange damit die Muslime gemeint sind. Und das klappt nicht nur hier nicht das klappt in ganz Europa nicht. Der Islam ist nicht kompatibel mit irgendeiner anderen Kultur.

  8. Frau Merkel wird gerne aus ihrem sicheren Exil in Chile antworten , aber es wird dann kein Deutschland mehr geben. —

  9. Der Brief ist zu lang. Twitter-Länge passt besser in die Zeit.

    Das ist Zeilenweise große Empörung, die
    (A) denjenigen Halsstarigen, der das Unrecht des Merkel-Regimes immer noch für gelungene Politik zu seinem Wohle hält, nicht überzeugt
    (B) die 13%, die wissen, was von Merkel zu halten ist, nicht überzeugen müssen, da sie gleichsam empört sind.
    Also, Perlen vor die Säue.

  10. + D Mark 6. März 2018 at 20:22

    Dessau: 4 Merkelgäste vergewaltigen 56 Jährige Pfandflaschsammlerin!!!
    https://www.welt.de/vermischtes/article174267234/Vergewaltigung-in-Dessau-Sie-hielten-der-Frau-eine-Bierflasche-an-den-Hals.html

    Ich glaube die Frau ist schon wieder auf den Beinen. Hab jedenfalls so eine heute am Altglascontainer gesehen. Junge Asylanten haben ihr Bierflaschen zugeworfen. Die alte Frau kann sich wirklich glücklich schätzen, daß es jetzt so großzügige Menschen in Deutschland gibt. Danke Frau BK Merkel.

  11. OT

    Aktualisiert: 06.03.18 20:01
    Kanzlerin eröffnet Reisemesse
    Merkel bei ITB: „Tourismus zeigt Chancen der Globalisierung“

    „Tourismus lebt von Weltoffenheit und belebt Weltoffenheit.“ In diesem Sinne möge die ITB dazu beitragen, Vorurteile (BEI WEM?) abzubauen, betonte Merkel.

    Auf der 52. ITB besonders stark vertreten sind in diesem Jahr Aussteller aus den arabischen und asiatischen Ländern…
    https://www.merkur.de/wirtschaft/merkel-bei-itb-tourismus-zeigt-chancen-globalisierung-zr-9671285.html

  12. OT

    Verlorenes Dhimmi’geschützt‘ (Qur’an 9:29) Land Schweden: Muslim mit Messern und Quran im Auto
    fährt in drei Autos, greift Polizist an

    Die Polizei lehnte einen Kommentar ab. Sie wollen nicht, dass die schwedische Öffentlichkeit merkt, was mit Schweden passiert. Aber sehr bald wird es für alle dort schmerzhaft offensichtlich sein. …

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/03/sweden-muslim-with-knives-and-qurans-in-car-drives-into-three-cars-attacks-policeman

  13. Interessiert ES einen Scheißdreck.
    Bei weiterem guten Verkauf des Buches, erwarte ich eine Gegenreaktion der Journaille, d.h. Diskreditierung der Autorin, Verunglimpfung als Verschwörungstheoretikerin und Hetzerin. Die linke Gegenoffensive auf Amazon wird auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, 50 mal 5 Sterne derzeit, wundert mich, daß sie noch nicht angefangen haben.

  14. Übrigens, diese Experiment wird in Mord- und Totschlag enden. Und das ist gut so. So will es die Natur und die Geschichte.

    Die meisten Schritte der Menschheitsgeschichte endeten in der eigenen Blutlache, wenn sich dann noch linke Sozialingenieure an ihr Bein klammern, dann ohnehin.

    Da muss man also kein großer Prophet sein, zu sagen, in Zukunft werden die einen die anderen totschlagen. Spannend ist nur, ob Europas Eingeborenen zu denen einen oder den anderen gehören werden. Da diese bisher sehr beherzt und gewitzt waren im Totschlagen, darf man guter Dinge sein; sie werden nur zuerst den all zu artigen Humanitarismus und andere Gefühlsduselei sich aus dem Haupte schütteln müssen. Aber das kommt noch, wenn die Not nur groß genug wird. Merkel sei Dank!

  15. …ich finde: ‚etc. pp‘ bekommt einen ganz wundervollen Doppelboden!
    Das ist ‚Neusprech‘ vom Allerfeinsten.

    Danke, Frau Paulsen! Nicht für das etc. pp, sondern für Ihre Courage!

  16. Dieser Brief schreibt sehr schön klartext. Die Kanzlerdarstellerin wird deswegen nicht gleich umfallen. Aber immer mehr Bürgern, die diesen Brief lesen, gehen die Augen auf. Dass die Kanzlerin auf diesen Brief (mutmaßlich) nicht antworten wird, entlarvt und beleuchtet einmal mehr, wie sehr diese Regierung am Volk – dem Souverän – vorbeiregiert.

    Außerdem hat dieser Brief eine Vorbildfunktion: Einen offenen Brief an die Kanzlerin (oder den Bundespräsidenten, den Außenminister oder an wen auch immer) kann jeder schreiben. Jeder.
    Email kostet nichts, und mit copy-and-paste ist er zusätzlich z. B. hier auf PI in der Kommentar-Spalte.

    Der Widerstand gegen diese Politik wächst, in den freien Medien, auf der Straße, in Online-Foren und Kommentarspalten, usw. Jede Stimme zählt. Da wird Druck aufgebaut. Dieser Druck wird immer stärker und sichtbarer und damit immer wirksamer. Irgendwann ist eine Schwelle überschritten.

  17. Merkel wird auch auf diesen Brief nicht antworten, sie wird sich noch nicht einmal herablassen, ihn zu lesen. Das einzige, worauf Merkel reagiert, ist ausreichender Druck.

  18. OT

    Ungarn stellt den UN-Plan zur Erleichterung der globalen Massenmigration in Frage

    … Ungarn hat den Vereinten Nationen (UN) den Vorschlag „Sicherheit zuerst“ vorgelegt und angekündigt, dass es bereit sei, das globalistische Gremium über Pläne zur Förderung der Massenmigration zu bekämpfen. 🙂

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/03/hungary-challenges-un-plan-to-facilitate-global-mass-migration

  19. Der Optimist lernt chinesische Sprachen,
    der Pessimist lernt Arabisch und
    der Realist lernt Schießen…

  20. @WahrerSozialDemokrat 6. März 2018 at 20:30
    Weil oben von „Müttern“ die Rede ist:

    In diesem Deutschland, indem alle so gut und gerne leben, das so reich ist wie nie zuvor, wo alle Geflüchteten der Welt hineinströmen, ist der Mord im Mutterbauch (trotz der gebährfreudigen muslimischen Zwangszuwanderung) um 2,6% gestiegen.
    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2018/zahl-der-abtreibungen-wieder-gestiegen/++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Also ich kann gut verstehen, wenn sich eine Frau (ggf. ja auch gemeinschaftlich mit dem „Erzeuger“) gegen ein Kind in der heutigen Zeit entscheidet… und würde hier weniger den Frauen, die so entscheiden einen Vorwurf machen (kreieren lässt sich der freilich immer, nach dem Motto: hätte, hätte, Fahrradkette…), sondern (langweilig, ich weiß) mal wieder der Politik, die sozusagen alles in ihrer Kraft stehende tut, um die Freude auf ein Kind in Angst und Bange zu verwandeln.

  21. Wenn die Leute nix mehr zu fressen haben in der nächsten Wirtschaftskrise und die Säulen der Gesellschaft in Scharen das Land verlassen, geht’s hier rund. Dann ist das große Experiment gescheitert.

  22. Narzisten können keine Kritik vertragen (wie das ‚beste Beispiel‘ Q33:21)

    Entweder sie ‚machen die Biege‘, hauen ab wie bei Gauland’s klasse Kritik an merkel im Bundestag, oder gehen gar nicht erst hin wie Genocide von Armeniern-Entscheidung im BT,
    oder es wird auf kritische Fragen (bei der Pressekonferenz) gar nicht eingegangen und sofort geblockt.

  23. Es gibt sogar noch kritische Lehrer/lehrerinnen innerhalb der vorwiegend auf linksgruen eingestellten sich in sicheren Jobs befindlichen Lehrer, die frueher einmal hohes Ansehen in der Gesellschaft besassen, was spaetestens seit etwa Merkels Zeiten abgeschmolzen ist.

    Statt kritisch gegenueber den herrschenden des Merkelkartells zu sein, sind sie die gefaehrlichsten, vielleicht wirksamsten Propagandisten dieser Idiologie gegen D Interessen,
    die in das junge Gehirn der Heranwachsenden gepflanzt wird.

    Auch hier zeigt sich der verheerende Niedergang auf allen Gebieten in Deutschland, nur in einem totalen Neuanfang, wo die kranken Ideen des Linkskartells ausgemerzt werden, Moral-Sitten-Disziplin wider gefragt und gepflegt werden, hat D eine Chance sich jemals zu erholen.

    Merkel und ihre Speichellecker aus allen Altparteien muessen weg, zur Rechenschaft gezogen, mit ihnen deren Propagandisten, die aussen gruen innen roten Juristen, die auch hier alles auf dem Kopf stellen, was nach Recht und Gesetz als auch gesundem Menschenverstand richtig ist und war.

    Deutschland braucht neue Leute und einen totalen Neuanfang, wo Eigeninteressen der Einheimischen absoluten Vorrang haben.

    Scheindemokratie raus dafuer echte bodenstaendige Demokratie die tatsaechlich ein Mitspracherecht hat.

    EU und das Merkelkartell muessen weg

  24. „… Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird glaube ich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“

    Dies waren die Worte des Politikwissenschaftlers Yascha Mounk im Live-Interview mit Caren Miosga in den Tagesthemen vom 20.02.2018. Ich konnte meinen Ohren gar nicht trauen, was ich da gehört hatte und musste mir die Sendung unbedingt noch einmal ansehen.

    Falls die „sehr geehrte Frau geschäftsführende Bundeskanzlerin Merkel“ das tatsächlich liest, denkt sie wahrscheinlich: „Echt jetzt? Das haben Sie nicht schon selber gemerkt?“

    Das predigen so genannte Verschwörungstheoretiker schon seit Jahr und Tag, und das hat keineswegs mit der Bundeskanzlerzeit von Frau Merkel oder gar erst 2015 angefangen, und das ist auch ganz offensichtlich nicht auf Deutschland beschränkt.

  25. […] Darüber hinaus ist Petra Paulsen bodenständig, geradlinig und einfach ehrlich – und eine „besorgte Mutter“ mit drei heranwachsenden Kindern.[…]

    Hatte diese Frau etwa Sex mit einem Mann und dadurch Kinder bekommen ?!

    In Zeiten des Gender-Bolschewismus und jetzt, wo wir endlich 32 Geschlechter haben, geht das nicht.
    Die muss weg!
    Zehn Jahre Toleranz-Gulag. Mindestens.

  26. @Tom62 … 20:41

    … Das einzige, worauf (Personenkult) Merkel reagiert, ist ausreichender Druck.

    … wie Diktator Nicolae Ceau?escu von Rumänien, den sie hingerichtet haben

  27. Interessierten ist es allgemein bekannt, was Frau LehrerIn hier schreibt.
    Ein „offener Brief“ an die Geschäfts unfähige, was soll das bewirken?
    Ist es vielleicht der Versuch, eigene Schuld abzuwälzen?
    Die Lehrerschaft der Republik lehrt heutzutage, dass Gender, Schwul, Migrantisch
    usw. mehr wert wäre als deutsche Kultur, deutsche Geschichte, und Deutschland
    insgesamt. Leider glaube ich nicht, dass sich diese LehrerIn diesem wider-
    setzen konnte. Eher noch ist sie existenzieller Bestandteil des Abzuschaffenden.

    Aber schön geschrieben ist er, der „offene Brief“. Zur Beruhigung des Pöbels.

  28. Wir erinnern uns: 2011 war der Atomunfall von Fukushima und die Umfragen in der verängstigten Bevölkerung gaben eine momentane Ablehnung von Atomkraft wider. In einr „populistischen Anwandlung erkläret Frau Merkle kurzerhand den deutschen Ausstieg, obwohl sie zuvor noch die Laufzeitverlängerung verteidigt hat. Damit hat sie in einem Streich auch die Grünen überflüssig gemacht.

    Dann der Qutsch mit der Homoehe, erst dagegen, dann um den homophilen Umfragen genüge zu leisten (und den Roten eins auszuwischen) gibt sie plötzlich alles frei.

    Der Beispiele gibts noch mehr.

    Also meine Hoffnung:
    da die Umfragen sich so dermaßen gegen weitere Migranten aussprechen, wird sich Frau Merkel bestimmt bald hinstellen und den absoluten und ausnahmeslosen (und natürlich alternativlosen) Zuzugstop proklamieren…
    Ihr werdet es erleben!

  29. Nachtrag @Pedo Muh. … 20:52

    Narzisten können keine Kritik vertragen …

    Zarin merkel sagte selbst, ‚Ich wüsste nicht was ich anders gemacht hätte‘
    (in causa: Ende 2015, offene Grenzen ‚Politik‘, Hunderttausende UNregestiert hereingelassen
    -> OHNE BT-Beschluß
    Dublin III, Art 16a(2) auszusetzen (was nötig gewesen wäre)

  30. Genauso wird es kommen.Das weiß der Vorpommern Schinken (A.M.) Die Bernsteinfarbenen Bastarde mit Sch****fliegen einschlüssen sitzen dann im Bundestag und brüllen Scharia muss her.Ich bin noch!gerne in dieser Diktatur,aber ich liebe sie nicht!

  31. @ unglaublich 6. März 2018 at 20:16

    und was bewirkt so ein Brief, den wird diese DDR Trulla nicht mal lesen!

    Darum geht es bei einem offenen Brief doch gar nicht, allenfalls am Rande. Der Brandbrief soll die Öffentlichkeit wachrütteln – und das verfehlt dieser direkt ins Zentrum des Wahnsinns zielende, gut und treffend formulierte Brief allemal.

  32. Alle Achtung, mein Respekt! Kernprobleme angesprochen.
    Nur fürchte ich leider, dass das der selbstherrlichen und machtsüchtigen Volksvernichterin einen feuchten Kehricht interessiert. Sie wird besessen von ihrem großen Auftrag der Umvolkung sein und nichts außerhalb ihres Gedankenkreisen aufnehmen. Sie gehört eigentlich entweder in die Klapse oder hinter Gittern.

  33. Bücher lesen?
    Isafer liebt die Walküre!
    Weil: Die Walküre kann patriotische Kinder gebären. Weiter so!!

  34. „… Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird glaube ich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Warum können wir es denn nicht mit den Indianern (laut Karl May habe sie alle deutschen Tugenden), den Südkoreanern (die fleissigsten Erfinder derzeit) oder den Österreichern (auch wenn wir das schon mal hatten) versuchen.
    Ich würde auch eine Feder am Hut tragen und mein Samsung spielte Blasmusik.
    Das wäre gelebte Integration, die garantiert klappen würde…

  35. Wenn das Merkel behauptet, es denke vom Ende her, dann kann das zweierlei bedeuten:
    1.) Es denkt von ihrem Ende her, also das geht mir alles am Arsch vorbei.
    Oder
    2.) Es tut alles, damit es mit Deutschland zuende geht, es treibt die Entwicklung dahin, bis Deutschland am Ende ist.

    Wahrscheinlich trifft beides zu.

  36. Frau Petra Paulsen scheint auf der richtigen Fährte zu sein!

    Herr Mounk weiß sicher noch mehr! Woher hat er die Kenntnisse überhaupt? Das wurde er nicht gefragt! Man sollte ihn direkt noch einmal einladen oder ihn besuchen und nach Einzelheiten ausfragen. Rassenvermischung ist ja offenbar nur der Weg zum Ziel.

    Frau Paulsen stellt die Frage: WAS IST DAS ZIEL?

    Langsam gruselt es einen!

    Wenn Rassenvermischung einfach funktionieren würde, gäbe es erstens nicht so viele Parallelgesellschaften und zweitens, dann wäre Südafrika heute gemischt! Aber dort hat sich nichts vermischt. Die Schwarzen haben sich maximal multipliziert und die Weißen werden vertrieben, flüchten langsam oder werden noch vor ihrer Flucht ermordet.

    Das heißt: Diejenigen, die die Rassenvermischung „angezettelt“ haben oder anstreben, die müssen sehr wohl wissen, dass von Vermischung nicht die Rede sein wird.

    Dieses Wissen macht es umso gruseliger!

  37. Tja, jetzt sind die asylbetrügenden geistig schwachen Merkelanten halt da.
    Und Doitscheland wird Kuffnuckistan.
    In 20 Jahren wird das Hartz-4-Niveau auf 1 Schale Reis pro Tag und Person absinken.
    Sind eh dann zu 95 % nur noch Merkels Kuffnucken betroffen.
    Sie selber wird das aber vermutlich nicht mehr erleben, weil schon bald an Herzverfettung verschieden.
    Leider über 30 Jahre zu spät! 🙁

  38. In Gießen/Hessen werden bereits Deutsche getötet die die Wahrheit sagen über die Machenschaften der Mohammedaner in dieser Stadt 1. an Deutschen Christen und Juden und 2. an sozialisierten Mohammedanern, der Bügermeisterin willl nix mehr außer GELDGELD GELD und im ökomenischen Kirchenladen werden auch angegrapschte und angefasste deutsche Mädchen von DKP HARDCORE dortigen Mitarbeitern ausgelacht ‚ihr seid Dreck, weil nicht gebärfähig genug, die Pfarrer und Pastoren hier finden da geil und entlassen die nicht, neine sie laufen bei den ANTIFA Studenten mit, wo auch der Christian Klar RAF mitläuft, in Gießen/Hessen haben Szoalpädagogen die ZAUG gegründet und zuchtpeitschen zusammen mit der CARITAS der Amntskrichen und der LEBENShilfe Sozialarbeitertöternadie mit der CARITAS und der Lebenshilfe-Sozialarbeiter, den JUSOS, GRÜNE und Die LInke-Studenten,der Sozilogiefakultät und den christlichen Amtskirchen und den ganzen Arbeitsagentuermisshandlungsunternehmen; vorher bevor die hier kamen und uns misshandelten waren wir normale Menschen,jetzt sind wir deren Untermenschen weil sie uns ihre Obermenschenn Zuchtpeitsche drüber ziehen; sdie kamen hierher aus anderen Großstädten, sie studierten hier um das große Geld zu machen, jetzt quälen sie uns hier in Gißen: die sollen wieder abhauen wo sie hergekommen sind, deis RAF Großstadtsympathisanten die Gießerner Uni uns angetan hat, damit wir wieder normal arbeiten und normal leben können: sie klauen uns jede Überlebensniche und wir sterben hier wegen denen und außerdem wollen sie alle MoOhammednaer einbürgern, damit sie uns noch mehr Zuchtpeitshen drüberziehen können 🙁

  39. – doch ich gehe davon aus, dass Sie wahrscheinlich noch nicht einmal das Buch Scharia in Deutschland von Sabatina James, welches Ihnen von Vera Lengsfeld am 3. Oktober 2015 überreicht wurde, gelesen haben.
    ****************************************
    KANN DIE „WATSCHELENTE“ ÜBERHAUPT LESEN?
    DAS IST NICHT ZU GLAUBEN; – SIE HÖRT NUR ZU – DEM TEUFEL
    UND DEM HADES!

  40. wo waren denn die ganzen Frauen 2015?
    Habe keine kritischen Stimmen vernommen.

    Unisono keifte man „Nazi“, diffamierte alle Mahner, hat emotionsbesoffen und mit feuchtem Höschen am Willkommensbahnhof gestanden und jetzt wo das Kind langsam in den Brunnen fällt, schreit man wieder nach dem deutschen Mann (in Form von Polizei und Steuergeld).

    Legt euch auf die faule Haut deutsche Männer, lässt die Frauen ihre Suppe selbst auslöffeln. Mal gucken wie es ausgeht.

  41. Die Elite der Deutschlandfeinde, hat uns bereits zum Austausch freigegeben. Volksvertreibung auf einer neuen Art.

  42. Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

    Treten Sie bitte sofort zurück!!!

    Oder wollen Sie in die „Dark Ages von 2015 ff.“ eingehen?
    Diese eiskalten Spielchen, die Sie betreiben, sind des Menschen unwürdig!

    Ein fassungsloser Bürger!

  43. System dienlich ist der „offene Brief“ natürlich, suggeriert er doch dem
    (Wahl-) Volk, dass konstruktive, beinahe kritische Meinungen erlaubt wären.
    Dem Pöbel gefällts, und das war ja auch sicherlich das Ziel des Ganzen.

  44. Kirpal 6. März 2018 at 20:47

    „Also ich kann gut verstehen, wenn sich eine Frau (ggf. ja auch gemeinschaftlich mit dem „Erzeuger“) gegen ein Kind in der heutigen Zeit entscheidet…

    Ihr Verständnis für verantwortungsverweigernde 99%-Wohlstandsermordungen und die Disqualifizierung des Vaters als nur Erzeuger ist genau das Übel!

    Sie und Ihr Denken sind Teil des Problems!

  45. Ich kenne eingewanderte Vietnamesen, Italiener , Griechen, Mexikaner
    und christliche türken . alle verschen sich bei uns einzupassen und nicht aufzufallen.

    Nur die korangläubigen Moslems machen ständig Protest , fallen auf , provozieren , sind über durchschnittlich gewaltttätig und ich prognostiziere, dass diese Leute das gleiche noch in 1000 Jahren tun werden , wenn nicht bald eine starke Hand Einhalt gebietet und diesen kulturfremden, primitiven Gewaltspinnern die Türe aus Deutschland weist.

  46. OT

    Merkels CDU-Hetzer außer Rand und Band

    Ein gewisser Brand von der CDU/CSU Fraktion lärmt herum, „einfach widerlich“ dass sich einige AfD Abgeordnete mit der „Täter-Clique“ von Assad, hier „mit dem brutalen Assad-Großmufti“ treffen.

    Dabei hat der Großmufti beim Treffen durchaus vernünftige Sachen gesagt, die der CDU-Hetzer wohl nicht hören wollte, Dass er etwa vor einem zu großen Einfluss des türkisch-islamischen Religionsvereins Ditib warnt und daß nicht zu tolerieren sei , „dass ausländische Prediger ausschließlich auf Arabisch in Deutschland predigen“, und er weiter „ganz klar“ sich für eine Trennung von Kirche und Staat ausgesprochen hat.

    2008 lud der Präsident des Europäischen Parlaments CDU Pöttering den GroßMufti zu einer Rede ins EU-Parlament ein. Auf Einladung der Akademie der steuergeldfinanzierten CDU-Konrad-Adenauer-Stiftung hielt der GroßMufti dort eine viel beachtete Rede.

  47. unglaublich6. März 2018 at 20:16

    und was bewirkt so ein Brief, den wird diese DDR Trulla nicht mal lesen!

    +++++++++++++++++++++

    Leute, die populär und öffentlichkeitswirksam sind, werden gehört. Frau Paulsen hat es zur Popularität erreicht, ob Merkel den Brief liest oder nicht, je mehr Menschen Kenntnis von dessen Inhalt haben, umso mehr steht Merkel unter Druck. Antwortet sie nicht, ist ihre Ignoranz ein klares Statement. Sollte sie doch antworten (oder lassen), offenbart sie ihre Agenda. Merkel geht in beiden Fällen als Verlierern hervor. Die Systemlinge braucht man nicht mitzuzählen, die fallen letztendlich mit dem ganzen Lügengespinst.

    Prominente Oppositionelle in der DDR hatten maßgeblichen Einfluss auf das Volk. Selbst regimetreue Staatsdiener kamen mit der widersprüchlichen Parteilinie nicht mehr klar. Diese Doppelzüngigkeit war für viele doch zu beschämend und immer unglaubwürdiger.
    Nur so kann die Sonnenkönigin mit ihrer Propagandamaschinerie von ihrem dekadenten Thron gestürzt werden.

    Ich werde mir das Buch kaufen, ganz klar!

  48. Etwas zur AfD – so eben bei Michael Mannheimer gelesen. Bitte ebenfalls lesen und weiter verbreiten!!!
    Sehr interessanter und recherchierter Artikel!

    Im Auftrag des Verfassungsschutzes: Bachmann macht sich an die Spaltung der AFD
    Bachmann ist ein 100%iger V-Mann des Verfassungsschutzes!
    Der Mann ist gefährlich und versucht die AfD zu zerstören.

  49. Maria-Bernhardine 6. März 2018 at 20:36

    Merkel bei ITB: „Tourismus zeigt Chancen der Globalisierung“ „Tourismus lebt von Weltoffenheit und belebt Weltoffenheit.“ In diesem Sinne möge die ITB dazu beitragen, Vorurteile (BEI WEM?) abzubauen, betonte Merkel. Auf der 52. ITB besonders stark vertreten sind in diesem Jahr Aussteller aus den arabischen und asiatischen Ländern… https://www.merkur.de/wirtschaft/merkel-bei-itb-tourismus-zeigt-chancen-globalisierung-zr-9671285.html

    Die Hängelefze hat den Schuß nicht gehört. Danke für den Hinweis auf diese Steilvorlage.

    1. Der Tourist ist ein genauso scheues Reh wie der Anleger. Sowie da was beunruhigt, ist er weg.

    2. Tourismus als „Chance der Globalisierung“ zu verkaufen, ist 1. Dummfug und 2. alter Wein in neuen Schläuchen. Im übrigen ist es unredlich, „Tourismus“, eine als Massenbewegung reine Erfindung des modernen Westens aus der 2. Hälfte des 19. Jhds., plötzlich als „Globalisierung“ umzudeuten.

    3. Ich finde es schön, daß jetzt endlich die verheerenden Brandschatzungen der Vergangenheit, seien es Hunnensturm, Völkerwanderung, 100-jähriger Krieg, 30-jähriger Krieg, 1. WK, 2. WK, als „Globalisierungsprozesse mit Verwerfungen und Tourismus“ eine neue Chance kriegen.

    Oh man, die Realität schlägt aktuell sekündlich jede Satire.

  50. Ich, als Frau, muss ernsthaft an Ihrem Verstand zweifeln!
    Einfach widerlich und frech!

    Es gibt eine lange Liste mutiger Frauen, auch welche, die bei Demonstrationen deshalb mit Pflastersteinen verletzt wurden.

    Also Vorsicht mit solchen Äußerungen!!!

  51. #aufbruch 6. März 2018 at 21:35

    Michael Mannheimer ist total abgedreht. Sorry, ich war mal ein Fan von ihm, aber ich kann den Mann nicht mehr ernst nehmen. Er hat schlicht die Bodenhaftung verloren.

    Sehr schade.

  52. werta43
    6. März 2018 at 21:26

    DvonSinnen
    6. März 2018 at 21:40

    Ich, als Frau, muss ernsthaft an Ihrem Verstand zweifeln!
    Einfach widerlich und frech!

    Es gibt eine lange Liste mutiger Frauen, auch welche, die bei Demonstrationen deshalb mit Pflastersteinen verletzt wurden.

    Also Vorsicht mit solchen Äußerungen!!!

  53. D Mark 6. März 2018 at 20:22
    Dessau: 4 Merkelgäste vergewaltigen 56 Jährige Pfandflaschsammlerin!!!
    https://www.welt.de/vermischtes/article174267234/Vergewaltigung-in-Dessau-Sie-hielten-der-Frau-eine-Bierflasche-an-den-Hals.html
    —————————————

    Das kann man ja gar nicht zu Ende lesen!
    Diese vier nichtsnutzigen Kerle sind ja der Auswurf des Satans!
    Für solche Elemente sollte es sofort den Elektrischen Stuhl geben! Man kann doch nicht solche kaltblütigen perversen Unmenschen jemals wieder auf andere Menschen loslassen!!!

    Dazu sollte es ein Gefängnis geben eigens für Perverse und das lebenslänglich!!

  54. Wuehlmaus 6. März 2018 at 21:05

    Der Brandbrief soll die Öffentlichkeit wachrütteln – und das verfehlt dieser direkt ins Zentrum des Wahnsinns zielende, gut und treffend formulierte Brief allemal.

    Sorry, da hatte ich was Wichtiges vergessen!

    So sollte es heißen:

    Der Brandbrief soll die Öffentlichkeit wachrütteln – und das verfehlt dieser direkt ins Zentrum des Wahnsinns zielende, gut und treffend formulierte Brief keinesfalls.

  55. Babieca 6. März 2018 at 21:39

    Maria-Bernhardine 6. März 2018 at 20:36

    Merkel bei ITB: „Tourismus zeigt Chancen der Globalisierung“ „Tourismus lebt von Weltoffenheit und belebt Weltoffenheit.“
    ——————————

    Sie will jetzt ihr Menschenexperiment als Tourismus verkaufen!
    Was für eine listige Person!!

  56. Nett geschrieben, aber sinnlos!

    Die watschelnde Tuppe, kann doch gar nicht lesen..geschweige denn mit Messer und Gabel essen!

  57. Wuehlmaus 6. März 2018 at 21:51

    Wuehlmaus 6. März 2018 at 21:05

    Der Brandbrief soll die Öffentlichkeit wachrütteln
    ——————-

    Wühlmaus wieder gesund?
    Krank soll man auch nicht so viel arbeiten, sondern sich ausruhen!!

  58. werta43 6. März 2018 at 21:26

    wo waren denn die ganzen Frauen 2015?
    Habe keine kritischen Stimmen vernommen.

    Unisono keifte man „Nazi“, diffamierte alle Mahner, hat emotionsbesoffen und mit feuchtem Höschen am Willkommensbahnhof gestanden und jetzt wo das Kind langsam in den Brunnen fällt, schreit man wieder nach dem deutschen Mann (in Form von Polizei und Steuergeld).

    Legt euch auf die faule Haut deutsche Männer, lässt die Frauen ihre Suppe selbst auslöffeln. Mal gucken wie es ausgeht.
    ———————————–

    Sind Sie ein Mann? Sind Sie eine Frau? Oder eines der anderen 79 Geschlechter?
    Interessiert mich einfach mal so!

  59. @DvonSinnen

    Das kümmert mich nicht die Bohne, was sie denken.

    Wie viele westdeutsche Frauen haben 2017 die AFD gewählt? 2-3%. Für die restlichen 97% mach ich keinen Finger mehr krumm, weder in Form von Steuergeldern noch in Form von Hilfe auf der Straße.

  60. @ werta43 6. März 2018 at 21:26

    wo waren denn die ganzen Frauen 2015?
    Habe keine kritischen Stimmen vernommen.

    Unisono keifte man „Nazi“, diffamierte alle Mahner, hat emotionsbesoffen und mit feuchtem Höschen am Willkommensbahnhof gestanden und jetzt wo das Kind langsam in den Brunnen fällt, schreit man wieder nach dem deutschen Mann (in Form von Polizei und Steuergeld).

    Legt euch auf die faule Haut deutsche Männer, lässt die Frauen ihre Suppe selbst auslöffeln. Mal gucken wie es ausgeht.

    Wie kann man bloß alles so über einen Leisten scheren! Die Bahnhofsklatscherinnen mit verzückten Gesichtern und feuchten Höschen waren immer nur eine Minderheit, allerdings wurde das von den ideologisch kontaminierten Merkel-Medien derart ins Zentrum der Berichterstattung gerückt, dass manche einen falschen Eindruck gewonnen haben. Ich kenne kluge Frauen, die von Anfang an wussten, dass da etwas Wahnsinniges, Zerstörerisches passiert. Eine Vera Lengsfeld wusste das, eine Necla Kelek ebenso und meine 59-jährige Nachbarin – eine einfache Frau mit gesundem Menschenverstand – wusste es auch („die spinnen ja total, wie kann die nur alle reinlassen!“). Natürlich haben manche Frauen, die jetzt aufgewacht sind, damals die Tragweite des irren Umvolkungsexperiments nicht begriffen – aber das ging auch vielen Männern so.

    Und selbstverständlich muss der deutsche Mann jetzt solidarisch sind mit allen Frauen sein, die etwas begriffen haben und diese unterstützen. Ehrensache! Ich bin stolz auf die Frauen von Kandel und Bottrop sowie auf Frauen wie Petra Paulsen!

    Und ich ärgere mich immer wieder über die mangelnde Solidarität unter „Rechten“ bzw. in konservativen Kreisen. Würden wir alle solidarisch zusammenstehen und diese elenden Ausgrenzungsversuche unterlassen, hätten wir das Scheusal Merkel längst vom Thron gestürzt.

  61. aufbruch 6. März 2018 at 21:35

    Etwas zur AfD – so eben bei Michael Mannheimer gelesen
    ———————–

    Wer will die AFD zerstören Bachmann oder Mannheimer?
    Sorry, bin heute nicht mehr so aufnahmefähig!

  62. Weisser Esel 6. März 2018 at 20:39

    Übrigens, diese Experiment wird in Mord- und Totschlag enden. Und das ist gut so. So will es die Natur und die Geschichte.
    ——————————
    Aber wer das überleben wird, das wissen Sie schon, das dürfte Ihnen hoffentlich klar sein und kein Anlass zur Freude sein!

  63. @jeanette 6. März 2018 at 22:08
    „Weisser Esel 6. März 2018 at 20:39

    Übrigens, diese Experiment wird in Mord- und Totschlag enden. Und das ist gut so. So will es die Natur und die Geschichte.
    ——————————
    Aber wer das überleben wird, das wissen Sie schon, das dürfte Ihnen hoffentlich klar sein und kein Anlass zur Freude sein!“

    Oh, da übe ich mich nach den letzten Wahlergebnissen im zynischen Optimismus und zitiere mich zur Antwort selbst von oben:
    Da muss man also kein großer Prophet sein, zu sagen, in Zukunft werden die einen die anderen totschlagen. Spannend ist nur, ob Europas Eingeborenen zu denen einen oder den anderen gehören werden. Da diese bisher sehr beherzt und gewitzt waren im Totschlagen, darf man guter Dinge sein; sie werden nur zuerst den all zu artigen Humanitarismus und andere Gefühlsduselei sich aus dem Haupte schütteln müssen. Aber das kommt noch, wenn die Not nur groß genug wird. Merkel sei Dank!

  64. Könnte mir jemand einmal erklären, was folgendes zu bedeuten hat:

    „Your comment is awaiting moderation „

  65. Herr Mounk hat tatsächlich von einem historisch einzigartigen Experiment hinsichtlich der Migrationskrise gesprochen! (Quelle: Hier)
    ***
    Wen dürfen wir für dieses Experiment an uns zur Verantwortung ziehen?

  66. @wuehlmaus

    Na ja, zur Wahl hätten alle westdeutschen Frauen ihr Kreuz bei der AFD machen können. HABEN SIE ABER NICHT.
    zu 97% wurde die weitere Ansiedlung junger Afrikaner und Moslems gewählt. So weit kann es mit der Einsicht nicht gewesen sein.

  67. @@RealPopulist 6. März 2018 at 20:58
    „Ist es vielleicht der Versuch, eigene Schuld abzuwälzen?
    Die Lehrerschaft der Republik lehrt heutzutage, dass Gender, Schwul, Migrantisch
    usw. mehr wert wäre als deutsche Kultur, deutsche Geschichte, und Deutschland
    insgesamt.“

    Da haben Sie Recht. Die Lehrer sind nicht Lösung, sondern Teil des Problems. Man möchte fast sagen, sie sind zu staatshörig, besser jedoch ist gesagt, sie sind zu regierungshörig. Das ist notgedrungen so, denn sie sind pädagogische Amtbüttel, die nach Erlass der genderbunte Schwulenschule ihr fades Leben einbläst und den Kinder den ungesunden Unsinn. Eine neue Regierung bringt eine neue Kultuspolitik und dann werden die lehrsamen Anpassungskünstler auch über dieses neue Stöckchen springen. Man wird sie nur hart zwingen müssen! Es sei bemerkt, wenn der Islam erst einmal herrscht, werden die Lehrer auch mitmachen; da haben sie wohl weniger Berührungangst als zu AfD, aber noch ist Polen nicht verloren.

  68. jeanette
    6. März 2018 at 22:17
    Könnte mir jemand einmal erklären, was folgendes zu bedeuten hat:

    „Your comment is awaiting moderation „
    ++++

    Das bedeutet u. a., dass Deine Kommentare kritisch sind.
    Nur weiche Kommentatoren werden nicht moderiert/zensiert! 😉

    PI-Mod.: Es gibt auch harte Kommentatoren die nicht in Moderation sind!

  69. @“werta43 6. März 2018 at 22:25
    @wuehlmaus

    Na ja, zur Wahl hätten alle westdeutschen Frauen ihr Kreuz bei der AFD machen können. HABEN SIE ABER NICHT.
    zu 97% wurde die weitere Ansiedlung junger Afrikaner und Moslems gewählt. So weit kann es mit der Einsicht nicht gewesen sein.“

    Ja, ein sehr gutes Argument.
    Weltfrieden und Wohlstand für alle zu fordern, ist freilich billig. Zieht der Weltfrieden dun der Wohlstand für alle in ihrer wahren und wahrlich bekannten Gelstalt Mord und Raub dann ins eigene Haus ein, ist plötzlich der Weiberjammer groß. Deshalb immer wieder daran erinnert: 87% der Wahlberechtigten finden es gut und gerecht, dass sie von der eigenen Regierung in Not und Elend gestürzt werden, und beinahe 100% der Frauen sowieso. Auch bei den Neuwahlen werden 70% dafür Wählen, dass die Messer an der Schlachtbank gewetzt werden, die ihren eigenen Hals durchschneiden sollen. Und das einzig doofe und ungerechte daran ist nur, dass auch alle Nicht-Wahnwitzwähler, die gegen Merkel & Co. gestimmt haben, mit dem gleichen Traumschiff Deutschland im Blutstrudel untergehen müssen. Aber das ist wahrscheinlich international so gewollt.

  70. jeanette 6. März 2018 at 22:17
    Könnte mir jemand einmal erklären, was folgendes zu bedeuten hat:

    „Your comment is awaiting moderation „

    Zur Zeit sind alle unsere Mitarbeiter im Kundengespräch. Bitte rufen sie später wieder an.
    😉

  71. Petra Paulsen eine sehr bewundernswerte Frau. Hätten wir doch nur mehr von dieser Persönlichkeit im Lande.

  72. Schulz war der Anti-König Midas. Was der echte König in die Hand nahm, wurde zu Gold. Bei Schulz wurde alles zu Sch… Die SPD hat nicht den geringsten Kern mehr der Schulweisheit: Man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben. Wenn ich mich in heutigen Schulen umsehe, dann kommt mir das Grausen. Da werden Leistungserwartungen soweit nach unten geschraubt bis dann auch der letzte Depp seinen Abschluss bekommt. Vielleicht sollte man in den Rot-Grünen regierten Schulen ein neues Fach einführen.
    Wie bediene ich mein neues Smartphone ohne dabei irgendwo gegenzulaufen oder irgendwo hineinzufallen.

    Für die Abiturenten aus fremden Ländern (vorsichtig ausgedrückt) könnte man noch ein Fach einführen das ihnen als Koranisten keine weitere Lerntätigkeit auferlegt. Sie sind ja laut Koran der perfekte Mensch. Demnach bräuchten diese eigentlich gar keine Schule. Sie sind doch überall im Arbeitsmarkt gleich die Fachkraft die sich jeder Arbeitnehmer nur wünschen kann.
    Und Umgang mit Waffen wird doch gleich viel schöner wenn man bereits welche mit in die Schule bringen darf. Also ihr Grünen und ROTEN macht mal was. Das ist noch viel zu friedlich an „deutschen“ Schulen.
    Immer auf die armen Ausländer. Die wollen doch nur Lernen. Lernen fürs Leben in Deutschland. Dabei bekommen sie doch auch viel zu wenig Unterstützung von der fiesen Gesellschaft die es nicht verstehen können, warum man nicht einfach jemand vergewaltigen darf oder jemanden mal die Kunst aus Solingen mal aktiv vorführen darf. Zudem sind doch auch immer wieder diese Drogenlügen gegen diese armen, armen Geschöpfe…
    Weshalb so etwas natürlich nie im Fernsehen wirklich zu sehen ist. Und auf Pausenhöfen haben sich doch alle so lieeeb. So lieb das man jemand nur aus Freundschaft solange würgt bis der andere (oft auch als ungläubiger bezeichnet) ihm dafür als Dank seine Jacke oder die Schuhe überlässt.
    Tja und wenn am Ende der Schulzeit ein Abschluss in der Tasche ist, dann ist man sicher auch bald eine ausgebildete Fachkraft. JEDENFALLS FÜR DEUTSCHLAND!

  73. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. März
    ———————-

    Verstehe ich aber nicht.
    Soll der Kommentar APPROVED werden?
    Aber der Kommentar steht ja schon da! Was soll das bedeuten?

  74. Von nichts kommt nichts.

    Wie wäre es selbst aktiv zu werden und Merkels Rücktritt zu fordern.

    Die Telefonnummer des Bundeskanzleramtes lautet: 0049 3018 400-0

    Die der CDU Zentrale: 0049 30 220 70-0

    Einfach anrufen und fragen, wer für Rücktrittsforderungen zuständig ist. Es ist eigentlich egal ob man und zu wem man verbunden wird. Einfach die Rücktrittsforderung stellen und wenn möglich selbst begründen. Man kann auch aus Zeitungsartikeln, Büchern, aus dem Internet oder was auch immer, Argumenten gegen Merkel vorlesen. Es geht darum die Leute so lange wie möglich zu beschäftigen und die Leitungen zu blockieren. Die längste Zeit, die ich jemanden im Bundeskanzleramt am Telefon halten konnte, war eine dreiviertel Stunde.

    Man könnte die Aktion auch ausweiten, zum Beispiel auf Abgeordnete der Regierung, Landesverbände der CDU/CSU usw.

    Auf meine Nachfrage im Bundeskanzleramt, wie viele Leute Merkels Rücktritt fordern, wurde mir eine Antwort zwar verweigert, auf Grund der Reaktion dürfte sich die Zahl jedoch in Grenzen halten.

    In der CDU Zentrale meinte man es käme vor, es wären aber eher wenige.

    Merkel bekommt in ihrer Blase also gar nicht mit, wie unbeliebt sie ist. Man muss den Widerstand so nahe wie möglich an sie heranbringen. Kommentare im Internet, oder Demonstrationen verfehlen offensichtlich diese Wirkung. Das kann so nicht weiter gehen.

    Würden hunderte, tausende oder gar Millionen Menschen immer wieder anrufen, hätte das mit Sicherheit eine Wirkung. Die Medien würden irgendwann darüber berichten (müssen) und das würde zusätzlich Leute animieren mitzumachen.

    Ideal wäre es jeder würde anrufen und ganz wichtig, diesen Aufruf weiter verbreiten. Im Internet, im Bekanntenkreis, auf Demonstrationen, ganz einfach überall.

    Das erste Ziel zur Rettung Deutschlands ist: „Merkel muss weg“.

  75. Merkel hat offensichtlich einen Auftrag. Ich zweifle nicht mehr daran. Und der wird dann auch insofern funktionieren. als man sich das nicht mehr nehmen lassen wird. Egal wieviel Mord- und Totschlag es geben wird. Das ist ja nicht das Problem der Regierenden.
    Ich sehe keine andre Eklärung mehr uns befasse ich auch mit keiner anderen mehr.

  76. aufbruch 6. März 2018 at 21:35
    Der Michael Mannheimer hat seinen Zenit längst überschritten. Man musste ihn schon immer mit Vorsicht geniessen. Aber was er in den letzten 1-2 Jahren so von sich gibt ist fast nur noch durchgeknallt. Dieser erwähnte Beitrag ist nicht recherchiert sondern übelst zusammengekleistert.

  77. @ jeanette 6. März 2018 at 22:48:

    Verstehe ich aber nicht.
    Soll der Kommentar APPROVED werden?

    Ja.
    Das kann bei manchen Kommentatoren Absicht sein, kann aber auch zuweilen auch durch einen Fehler passieren, z.B. wenn die Anti-Spam-Software irrtümlich „denkt“, es wäre Spam. (Blogs bekommen jede Menge kommerziellen Spam, der durch eine Software aussortiert werden muss, sonst wäre der Kommentarbereich unlesbar).

    Aber der Kommentar steht ja schon da! Was soll das bedeuten?

    Nein, der steht noch nicht da, wenn diese Meldung dabei ist. Denn siehst nur du auf deinem eigenen PC, der hat ihn lokal gespeichert. Die anderen Leute sehen den nicht.

  78. Ingres — wenn man die Brüsseler Kiste mal öffnen könnte, was meinen Sie wohl wieviel MIST da noch an das Tageslicht käme? Die Weisungen kommen aus Brüssel und gehen an eine halbe Glaskugel direkt in Berlin.
    Dort gibt es dann natürlich auch nur halb-Wahrheiten und halbe Politiker. Beides zusammen ergeben dann die Regierung, die sie sich NICHT gewünscht haben. Aus halb-Wahrheiten werden dann die Gesetze beschnitten die am Ende auch nur noch ihre Halbe Durchsetzungskraft haben. Die andere Hälfte ist dann die Karte zum Freispruch. So macht es die Merkel schleichend, watschelnd seit Ihren „Amtsauftrag“. Ja Sie haben recht, es steckt ein System dahinter. Ein System welches aber Deutschland seit den frühen 60 Jahren wusste. Nur wer da in den 60ern regierte der regiert heute 180cm Tiefer. Nach mir die Sintflut so war es immer mit oder ohne Merkel. allerdings hat dieses System nicht damit gerechnet, das dieses so schnell am Ende ist. Es ist am Ende da die Karre schon so tief im Dreck sitzt, dass niemand mehr einen Plan hat wie man diese befreien könnte. Und die, die diese nicht rausziehen wollen und können, gönnen den anderen diesen Triumph des eventuellen Erfolges nicht. Deshalb werden diese letzten Denker auch mit allen Mitteln bekämpft.

  79. Das sind die sogenannten „krankhaften Merkel-Visionen“
    von der sie bei einem Gespräch im Fernsehen sprach und von der sie besessen ist,
    und noch viele andere in unserem Land auch…..

    Das wird auf Dauer nicht gut gehen, zumal dass schon abgemachte Sache
    zu sein scheint, da man sich unverfroren in der Öffentlichkeit ohne Skrupel darüber äussert,
    was man mit seiner anvertrauten Bevölkerung vor hat, man will Identität, Kultur und Werte
    eines ganzen Kontinent zerstören.

    Die Realität, (Migrantenflutung, ohne wirkliche Gründe) spricht eine
    eindeutige Sprache.

    Die Büchse der Pandora wurde von Merkel geöffnt, so das dabei die Islamisierung
    von Deutschland eine entscheidende Rolle spielt, und dass wird in eine Katastrophe enden ….

    Das wird wie angekündigt, in unglaublich fürchterliche Verwerfungen enden,
    die Merkel mit ihren Vasallen zu verantworten hat.

    Merkel ist das völlig egal, diese Person ist krank!

  80. @aufbruch 6. März 2018 at 21:35
    Ich habe M.Mannheimer mal wegen seines fundierten Wissens über den Islam sehr geschätzt. Leider hat er sich in den letzten Jahren vollkommen verrannt. Peinliche Auftritte vor der Presse, die er eigentlich überführen wollte, Verschwörungstherorien und nicht zuletzt seine Hetzkampagne gegen PI, das offenbar seine ganz klar zum Teil völlig überzogenen, der Sache abträglichen und zum Teil auch abstrusen Haltungen nicht auch noch befördern wollte. Traurige Entwicklung aber er hat sich selber unglaubwürdig gemacht und ins Out geschossen. Absolut angedreht der Typ. Hat sich, glaube ich mittlerweile auch ins Ausland abgesetzt.Letztlich ist Mannheimer wohl nur neidisch auf Bachmanns Erfolg.

  81. Lasker 6. März 2018 at 20:30
    Frau Merkel wird gerne aus ihrem sicheren Exil in Chile antworten , aber es wird dann kein Deutschland mehr geben. ———-

    Sie wird in Chile kein sicheres Exil bekommen, denn sie hat den Freund der Chilenen Erich Honecker betrogen und verraten! Honecker und die DDR hatten tausenden Chilenen beim Sturz Allendes eine sichere zweite Heimat gegeben.!

  82. Als Experiment würde ich das nicht unbedingt sehen. Ein Experiment ist ein Versuch mit unbekannten Ausgang.
    Hier ist aber der Ausgang zweifelsfrei erkennbar. Die unregistrierten Waffen werden steigen und die Bürgerkriege in Europa sich mehren. Dieses Experiment ist damit abgeschlossen. Das Ergebnis steht fest.
    Auch ohne Glaskugel und Simsalabim. Gibt es am Ende ein großes BUMMMMMM!

  83. das wird Merkel und ihre Helfershelfer, die ganzen Stiefellecker und Asyl und Flüchtlingsgewinnler nicht jucken ….es ist denen egal …
    ich wünsche diesen die totale Bereicherung , kein Mitleid bei einer Bereicherung !!!

  84. INGRES 6. März 2018 at 22:55

    Zusatz: das was jetzt wieder vergessen habe ist. Welchen Sinn soll die Züchtung einer neue eurasisch-negroiden Rasse (das sie gezüchtet werden soll (egal wieviel Tie es gibt) ist ja nicht zu bestreiten (*)) haben? Wie werden damit die Profite maximiert. Diese Frage habe ich auch ähnlich mal NWO-Theoretiker Manfred Kleine Hartlage ähnlich gestellt. Er hat darauf allerdings nicht geantwortet.

    (*) Ich meine man kann natürliche Erklärungen für das irre Verhalten von Merkel finden. Nur die sind komplizierter als die VT. Und dann greift einfach das Kriterium der Einfachheit einer Theorie. Die VT ist einfacher und kann mehr erklären. Damit gilt bis auf weiteres die VT.

    Ich hatte mal ein Meta-Argument zugunsten der natürlichen Erklärung gebracht. Ich meine ich hatte mit Aristoteles‘ Theorie von Gut und Böse argumentiert, aber kann die Argumentation jetzt nicht nachvollziehen. Aber würde auch nichts mehr nutzen. Schließlich sind die Karten jetzt aufgedeckt.

  85. Die Karten wurden von Brüssel schon gezinkt verteilt. Berlin ist nur der Aktor (ausführende Teil).
    Alles was das Kürzel EU verbirgt ist gefährlich für eine ordnungsgemäße Ordnung.
    Man könnte hier eher von einem (an)geordneten Chaos sprechen.

  86. @ Haremhab 6. März 2018 at 21:42

    AfD-Streit über Pegida

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article174267965/AfD-Streit-ueber-Pegida-Nur-eine-rechtsradikale-Gruppe-aus-dem-Osten.html

    Solch einen Unsinn sollte „meine“ AfD tunlichst unterlassen. Pegida ist selbstverständlich keine „rechtsradikale Gruppe aus dem Osten“, sondern ebenso vernunftbürgerlich wie die AfD. Wer diesen Mist jetzt vom Zaun bricht, ist ein Vollidiot, auch wenn ich AfDler ungerne beleidige. Unsere Probleme sind durch das gemeingefährliche Merkel-Regime so riesig und bedrohlich, dass wir sie nur alle gemeinsam lösen können. Wer da noch Ausgrenzungen vornimmt, hat nichts kapiert.

    Allerdings stammt dieser Rotz-Artikel aus der Merkel-WELT – und die schürt ja auch gerne Auseinandersetzungen und Differenzen in der AfD und im konservativen Spektrum, wenn nötig auch durch Lügengespinste. Deshalb sollte man es mit einem gewissen Maß an skeptischer Zurückhaltung betrachten, was da berichtet wird.

    Hören wir endlich damit auf, nach der Pfeife dieser Arschgeigen zu tanzen und lassen wir uns nicht länger spalten!

  87. @ jeanette 6. März 2018 at 21:57

    Wuehlmaus 6. März 2018 at 21:51

    Wuehlmaus 6. März 2018 at 21:05

    Der Brandbrief soll die Öffentlichkeit wachrütteln
    ——————-

    Wühlmaus wieder gesund?
    Krank soll man auch nicht so viel arbeiten, sondern sich ausruhen!!

    Beinahe wieder gesund. Ausruhen geht nicht. Bin selbständig, da bedeutet kein Arbeiten keinen müden Cent. Und ich will ja nicht, dass mein idyllisches Häuschen am „Ende der Welt“, dort wo es keine Mohammedaner gibt, zwangsversteigert wird. 🙂

  88. „Wurde der Souverän überhaupt zu einem solchen Feldversuch gefragt?“
    __________

    Ja, das wurde er. Man nennt es Wahlen. Die Wahlberechtigten wollen offensichtlich, dass es so weitergeht. Nicht Merkel ist das Problem.

  89. Merkel arbeitet wie Juncker:
    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ – in Die Brüsseler Republik, Der Spiegel, 27. Dezember 1999. aus https://de.wikiquote.org/wiki/Jean-Claude_Juncker

    Noch sind es (immer noch!) zu wenige, die da etwas begreifen. Die Euro-Planierraupe walzt weiter alles nieder bis zum sozialistischen Endziel: Armut für alle.

  90. Es sollte die Pflicht eines jeden patriotisch-gesinnten Pi-Lesers sein, diesen hervorragenden Brief zu publizieren.

  91. Tolkewitzer 2 7. März 2018 at 01:21

    Und für die Mitbürger ohne Zugang zu freien Informationsmöglichkeiten auszudrucken und bei denen in den Briefkasten zu stecken.

  92. Merkel ist völlig schmerzbefreit!
    Den Brief hätte die Frau Paulsen gleich an Honecker oder die Stasi2.0 senden können.
    Aber 2021 ist Schluß mit dem Irrsinn.

  93. @ Metal-Juergen 7. März 2018 at 01:36

    Merkel ist völlig schmerzbefreit!

    Stimmt!

    Den Brief hätte die Frau Paulsen gleich an Honecker oder die Stasi2.0 senden können.

    Ist doch egal, es geht nicht drum, dass die hirnbefreite Merkel das liest oder gar versteht, das ist ein offener Brief, um die Menschen wachzurütteln.

    Aber 2021 ist Schluß mit dem Irrsinn.

    Glauben Sie mir, so lange dauert das nicht mehr, das habe ich im Ur.. 🙂

  94. @ crafter 6. März 2018 at 21:35
    Geniale Fundstelle! Die Information muß die AfD unbedingt nutzen gegen diejenigen, die jetzt gegen diese Reise hetzen!
    Zuerst klang die Idee mit der Reise ziemlich abenteuerlich, aber mit dem Hintergrund ist das mal wieder ein Volltreffer!

    Ein gewisser Brand von der CDU/CSU Fraktion lärmt herum, „einfach widerlich“ dass sich einige AfD Abgeordnete mit der „Täter-Clique“ von Assad, hier „mit dem brutalen Assad-Großmufti“ treffen.

    2008 lud der Präsident des Europäischen Parlaments CDU Pöttering den GroßMufti zu einer Rede ins EU-Parlament ein. Auf Einladung der Akademie der steuergeldfinanzierten CDU-Konrad-Adenauer-Stiftung hielt der GroßMufti dort eine viel beachtete Rede.

    Zum Beleg hier noch 2 Quellen dazu:
    DW
    Pressemitteilung Europäisches Parlament

  95. Frau Paulsen ist Lehrerin und erlebt die Begleiterscheinungen des „historisch einzigartigen Experimentes“ in ihrer tagtäglichen Arbeit.
    Und sie ist eine mutige Frau. Denn es gehört wieder einmal in Deutschland eine gehörige Portion Mut dazu, die eigene Meinung in der Öffentlichkeit zu äußern, sobald sie vom zulässigen (und immer enger werdenden) Meinungskorridor der Herrschenden abweicht.
    Vermutlich nehmen Antifanten, die Schergen der Herrschenden, Frau Paulsen bereits ins Visier, planen die Antifa- typische Erziehungsmaßnahmen, um auch diese kritische Stimme zum Schweigen zu bringen.
    Aber ich hoffe, das wird ihnen nicht gelingen!
    Ich versuche mir gerade eine Roth (das ist die, die bei einer „Deutschland verrecke“- Demonstration mitwatschelte) oder eine Göring Eckert (abgebrochenes Studium und voller Freude über die Veränderungen, über die sich viele Frauen wohl gar nicht freuen) neben Frau Paulsen vorzustellen und den Vergleich dieser Frauen in Worte zu fassen.
    Abschließend ein Wort zu Merkel. Sie wird auf diesen Brief nicht antworten. Zum einen traue ich der Merkel gar nicht zu, dass sie einen klaren Satz in einer solchen Antwort selbständig formulieren könnte. Zum anderen stellt die bei Kritik ihre Ohren auf Durchzug. Wie ist es einer solch uncharismatischen Person bloß gelungen, die CDU zu einer Partei mit dem Profil eines leeren Blattes zu machen? Wer zieht die Strippen an dieser Frau? Mit welchem Ziel?

  96. Ich habe nur noch Ekel im Kopf und im ganzen Körper vor diesem Pack aus Afrika und Arabien. Und jeden Abend läuft wieder diese Syrien-Tränendrüse. Mir ist es heute „wurscht“, was im Mittelmeer oder Arabien passiert. Das Mittelmeer ist gar nicht tief genug! In SPD-CDU-Deutschland trauert niemand um ein Kind, das wenig zum Essen hat und zur Tafel muß!
    Den gleichen Ekel habe ich, wenn ich Merkel sehe und Leute der SPD/CDU/CSU.
    Es ist ein großer Ekel vor der ganzen Berliner-Münchener Bande.
    Im Volke gibt es ein Wort, wenn wieder ein Migrant zugeschlagen (zugestochen) hat: „Das war Merkel“. Die 1.000 Tafel wird auch wohl bald eröffnet. Das war dann die „soziale“ Arbeiter SPD.
    Man kann nur auf italienische Verhältnisse hoffen in Zukunft.
    Die Liga Nord ( entspricht der AfD) ist im Norden Italiens die Nr. 1. Wer ist wirtschaftlich die Nr. 1 ? Der Norden Italiens. Der entspricht ungefähr der Wirtschaftskraft von Baden-Württemberg. Es tut einem Land also gut
    „Liga Nord bzw. AfD“!

  97. INGRES 6. März 2018 at 23:31

    Verbesserung, der Verschreiber ist etwas zu groß, habe nämlich gerade selbst nicht gewußt was ich gemeint habe:

    Zusatz: das was jetzt wieder vergessen habe ist. Welchen Sinn soll die Züchtung einer neue eurasisch-negroiden Rasse (das sie gezüchtet werden soll (egal wieviel Tote es gibt) haben-

    Ich werde übrigens auch in Privatunterhaltungen keine Überlegungen mehr dazu anstellen, wieso Angela Merkel auf natürliche Art so handeln könnte wie sie handelt. Das soll dann der Gesprächspartner versuchen. Und dann kann ich ja meine Ansicht zu dessen Theorie äußern.

    Diese „Frau“ mag eine der bedauernswertesten Kreaturen dieses Planeten sein, sie mag schwerst gestört sein und leiden. Sie ist mit Sicherheit eine blödsinnige Kreatur, denn der Merkelsprech ist nun mal einmalig blöd (wiewohl man ihr auch eine gewisse Gerissenheit nicht absprechen kann, wenn man die Antwort nimmt die sie mal der Österreicherin auf die Frage nach dem islamischen Terror gegeben hat). Aber das alles macht erstens nichts besser und kann nicht di laufende Politik erklären. Deshalb ist jetzt Schluß mit Zugeständnissen an meine privaten Gesprächspartner. Jetzt sind die am Zug.

  98. Ich möchte hier nicht unerwähnt lassen, dass alle, die im wahren Leben keine abgeschlossene Ausbildung haben oder Karriere machen…. zu den Grünen gehen, da machen sie dann alle Karriere im „Staats/Partei-Apparat“.

    Dazu ist die Grüne Partei gegründet worden.

  99. Ich dachte ja erst, welche Sprengkraft soll der Brandbrief haben. Aber wenn dass da korrekt zitiert ist, dann ist das (jedenfalls für mich) tatsächlich so. Ob das weiter gehende Sprengkraft hat, weiß ich nicht, aber ich bin beeinflußt. Aber natürlich weiterhin logisch, rational gelassen. Ist ja momentan nur die wahrscheinlichste Hypothese für mich. Kann ja jederzeit falsifiziert werden.

  100. Ich dachte ja erst, welche Sprengkraft soll der Brandbrief haben. Aber wenn dass da korrekt zitiert ist, dann ist das (jedenfalls für mich) tatsächlich so. Ob das weiter gehende Sprengkraft hat, weiß ich nicht, aber ich bin beeinflußt. Aber natürlich weiterhin logisch, rational gelassen. Ist ja momentan nur die wahrscheinlichste Hypothese für mich. Kann ja jederzeit falsifiziert werden.

  101. Der Generalbundesanwalt hat eine Strafanzeige von Rechtsanwalt Wilfried Schmitz erhalten.

    Die Strafanzeige richtet sich sowohl gegen Angela Merkel, die Regierungsmitglieder und jene Mitglieder des Bundestags, die im Jahre 2015 für einen Kriegseinsatz der Bundeswehr in Syrien gestimmt haben.

    https://ipfs.io/ipfs/QmbJQCmbMRFKibYfq5Kfp8wG3TVAJStJHnxye5VC5miv27/26.2.18%20Fax.an.Generalbundesanwalt.pdf

    https://www.openpetition.de/petition/online/entsendung-der-bundeswehr-nach-syrien-muss-strafrechtlich-aufgearbeitet-werden

  102. NWO (= Globalisierung) Merkel

    William Engdahl schrieb bereits am 19. August 2008 bei Politik-Global, daß Merkel für ihre kommende Aufgabe bereits ausgewählt und angeworben wurde, als sie noch Propagandistin der FDJ in der DDR war. Der eigentliche Initiator war ie CIA war natürlich weit oberhalb der CIA angesiedelt, aber mit Hilfe der us-staatlichen Geheimorganisation wurden alle Personen, die dem Ziel der Initiatoren im Weg standen, aus dem Weg geräumt. Als Wendehals erhielt Merkel und CDU-Opportunistin ihre Einladung zum ACG – American Council on Germany, des von David Rockefeller beherrschten Council on Foreign Relations, der ebenfalls Land um Land den eigenen Interessen einverleibt und der der CIA übersteht. (Foto: Angela Merkel und Friedberg Pflüger beim ACG, New York, zum “Programming 1” = Gehirnwäsche und Trimmen auf US-Kurs).

    pfiffikus.biz/wp-content/uploads/sites/2/2016/01/programming_ny1-Merkel.png

    Die CIA versuchte die neuen Mitglieder der DDR-Regierung selbst zu bestimmen, indem sie Verantwortliche des alten Regimes rekrutierte, die bereit waren, den USA zu dienen, wie sie früher der UdSSR dienten.

    Die Strippenzieher hinter Merkel ließen sich viel Zeit, einerseits sämtliche Steine, die den Aufstieg hindern konnten, aus dem Weg zu räumen und andererseits Merkel auf die vorgesehene Aufgabe “reifen” zu lassen

  103. Ich glaube auch nicht, dass Frau Merkel diesen Brief beantworten wird.

    Im Gegensatz zu anderen sehe ich den Grund für eine Nichtantwort aber weniger in persönlichen Defiziten, sondern darin, dass ich mir überlegt habe, WAS sie antworten könnte, und mir nichts eingefallen ist.

    Man kann mögliche Antworten in zwei Kategorien einteilen. Erstens: „Japp. So isses. Guten Morgen!“ und zweitens: „Ist doch alles gar nicht wahr. Es sind doch nirgends in Europa multiple Ethnien zu sichten.“

    Beides geht irgendwie nicht. Daher vermute ich, sie wird sich an „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ halten. Es dürfte klar sein, dass sie viel mehr weiß, als in dem Brief steht, dass ALLE Politiker in Europa, in den USA uns vielen anderen Ländern rund um den Globus (zumindest ab Ministerebene) mehr wissen, unter anderem natürlich auch die Antworten auf die Fragen im Brief und hier im Kommentarbereich.

    Ich würde aber nicht damit rechnen, dass sie diese Antworten geben.

    Es ist nur ein bisschen kindlich, zu glauben, Politiker mit all ihren Kontakten wüssten Dinge nicht, die wir wissen. Sie wissen sehr viel mehr. Ich kann jedem nur raten, gebt dieses „Poitiker sind strunzdumm“ auf – es mag Spaß machen, sich überlegen zu fühlen, aber es ist blöd und behindert massiv die Erkenntnisfähigkeit.

    Dass die Verwerfungen eine persönliche Sache von Frau Merkel sind, lässt sich im Grunde schon dadurch ausschließen, dass die Überfremdung schon sehr lange läuft (anfänglich war’s naturgemäß weniger als später) und dass sie auch in anderen Ländern läuft. Der Schub von 2015, der vorwiegend nach Deutschland geleitet wurde, aber dennoch Teil der globalen Strategie war, hat viele Deutsche aufgeschreckt und bei den neu Aufgeschreckten den irrtümlichen Eindruck erweckt, es wäre eine rein deutsche Angelegenheit. Es ist erfreulich, dass viele in den Aufwachprozess eingetreten sind, aber die große Zahl von aufgeregten Anfängern ist zuweilen ein bisschen anstrengend. Aber das wird.

    Interessant finde ich auch, dass Frau Paulsen im Brief die Rede von Herrn Sarkozy erwähnt hat, die er bereits 2008 vor französischen Elitestudenten gehalten hat. Der Link ist im Artikel angegeben, aber weil viele bekanntermaßen sehr klickfaul sind, hier das deutsche Transkript der brisanten Passage:

    Was also ist das Ziel?
    Das Ziel ist die Rassenvermischung.
    Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts.
    Es ist keine Wahl. Es ist eine Verpflichtung.
    Es ist zwingend.
    Wir können nicht anders.
    Wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen.
    Wir müssen uns wandeln und wir werden uns wandeln.
    Wir werden uns alle gleichzeitig wandeln:
    Unternehmen, Regierungen, Bildung und politische Parteien.
    Und wir werden uns diesem Ziel verpflichten.
    Wenn das vom Volk nicht freiwillig getan wird,
    dann werden wir staatliche Zwangsmaßnahmen anwenden.

    Ich empfehle aber dennoch dringend, den obigen Link anzuklicken, schon alleine wegen seiner Gestik.

  104. Klar, dass Merkel so etwas grundsätzlich nicht liest, und man kann auch davon ausgehen, dass sie niemals jemanden ernsthaft um Rat fragt. Deshalb auch ihre absurden Entscheidungen, die Kernkraftwerke abzuschalten oder die Grenzen zu öffnen, wobei bei Letzterem durchaus auch Gedanken in Richtung Yasha Mounk eine Rolle gespielt haben dürften.

    Offensichtlich neigt Merkel wie so viele Akademiker (ich habe eine Menge davon kennengelernt und bei mehreren Dissertationen mitgeholfen) zur Arroganz bis hin zum Größenwahn. Ihr Abschluss als „Quantenchemikerin“ dürfte ihr dabei besonders schwer zu Kopfe gestiegen sein, weil sie sich damit auf einer Stufe mit Genies wie Max Planck, Albert Einstein, Niels Bohr oder Werner Heisenberg wähnt. Aber für Merkels Studium war keine Genialität, sondern bloß ein besonderes Talent für Mathematik notwendig, wie es in den meisten Klassen zwei, drei Schüler haben. Bei freier Rede dagegen macht Merkel den Eindruck einer Schwachsinnigen.

  105. @ jeanette 6. März 2018 at 22:48

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. März
    ———————-

    Verstehe ich aber nicht.
    Soll der Kommentar APPROVED werden?
    Aber der Kommentar steht ja schon da! Was soll das bedeuten?

    ****************************

    Ihren eigenen zu prüfenden Kommentar sehen zuerst nur Sie selbst im Forum. Sobald das „Your comment is awaiting moderation“ verschwunden ist (und mit etwas Glück nicht auch gleich Ihr eigener Kommentar ;-)), sehen ihn dann alle.

    Betrachten Sie es von der positiven Seite: Wenn man in der Moderation ist, genießt man als Kommentator einen direkten, exklusiven Zugang zu den Herzen und Hirnen der PI-News-Macher 😉

  106. Nuada 7. März 2018 at 08:25

    Also ich habe das immer so gesehen. Politiker müssen nicht intelligent sind, aber sie können natürlich intelligent sein. Welche Fähigkeiten benötigt eine Clauida Roth, welch ein Volker Beck, eine strodoofe Göring-Eckart, alle an normalen Studien Gescheiterten. Klar sie alle habe es finanziell geschafft.
    Palmer ist Mathematiker. Er benimmt sich nicht ganz auf den Kopf gefallen. Ob ein Stegner Intelligenz hat weiß ich nicht. Ich weiß auch nicht welche Rolle der spielt. Vielleicht muß man als Politiker was anderes können als ein Betonfacharbeiter, aber Intelligenz benötig man für die meiste Politik nicht. Selbst wenn man hohe Intelligenz hätte, was soll die praktisch nutzen. Die höchste Intelligenz kann Knappheit und Not nicht beseitigen. Wenn also überhaupt Intelligenz in der Politik von Nöten ist, dann allenfalls für Intrigen oder um auf den Niveau eines Curio das System zu demaskieren. Um das Schicksal von Hartzern zu mildern ist keine Intelligenz erforderlich.

    Ja und zum Schluß Merkel. Also entweder ist diese Frau so blödsinnig wie sie erscheint. Oder sie ist so genial uns ihre Blödsinnigkeit vorzuspielen, um den Auftrag möglichst perfekt abzuwickeln.
    Überrascht hat mich ja damals, als sie der jungen Österreicherin immerhin eine improvisierte Antwort gegeben hat, die zwar blödsinnig war, aber innerhalb der deutschen Sprache formuliert war. Aus dem Stand, da konnte sie ja nicht ablesen. Aber ich weiß ja nicht wie Feken funktioniert. Möglicherweise bilden sich auch innerhalb eines blödsinnigen Menschen feste Denkstrukturen aus, die dann eben auch spontan abgerufen werden.

  107. INGRES 7. März 2018 at 09:22

    Nachtrag: Natürlich ist es Unsinn, die aktuelle Politik als mangelnder Intelligenz geschuldet anzusehen. Ich hoffe mal, dass Sprüche die Dummheit unterstellen nur so dahingesagt werden. Nein um Anordnungen auszuführen oder der herrschenden Ideologie gemäß zu handeln, dafür benötigt man auch kaum Intelligenz. Aber man muß dafür schon gar nicht dumm sein.

  108. INGRES 7. März 2018 at 09:22

    Ich muß demnächst ein bißchen besser aufpassen. Es sollte natürlich heißen: „Ich weiß ja nicht wie Denken funktioniert“.

  109. „Frau Merkel, nehmen Sie bürgerkriegsähnliche Zustände billigend in Kauf?“

    Natürlich tut sie das!
    Nicht erst mit der „Flüchtlingskrise“ werden die abgehängten Globalisierungsverlierer und Modernisierungs- und Leistungsverweigerer aus Krisengebieten des Nahen und Mittleren Ostens und Afrikas in Westeuropa massenhaft eingeschleppt, um eine „neue Bevölkerung“ zu generieren, von der sich eine abgehalfterte Linke die Stärkung ihrer Positionen verspricht, nachdem die Arbeiterklasse von der Fahne gegangen ist, und „Wirtschaftskreise“ ein business as usual, wer immer für die „Einkommen“ der ausgemachten Problemzuwanderer als sozialstaatliche Schutzgeldzahlungen und „Lohnersatzleistungen“ aufkommen muss!

    Für den Import bildungsferner Unterschichten aus den Überschusspopulationen der politischen, kulturellen, ökonomischen und sozialen Wüsteneien des ISlam, die genau wegen ihres problematischen youth bulges (Mufls!) und einer archaischen „Religiosität“, die der Steinzeit nähersteht, als noch dem Mittelalter, von Kriegen und Bürgerkriegen erschüttert werden – die blutigen Konflikte des Islam, von denen Samuel Huntington sprach -, wobei ich die destabilisierenden Einwirkungen eines „atlantischen“ Menschenrechtskolonialismus, zeitweise angeführt von den USA, nicht übersehen möchte!

    Das nennen sie eine „bunte“ und „weltoffene Gesellschaft“ herstellen, wobei inzwischen schon angekündigt wird, dass unsere gesellschaftlichen, sozialen und rechtsstaatlichen Grundlagen „täglich neu ausgehandelt werden müssen“, wie „uns“ die schreckliche Integrationsbeauftragte Özoguz, SPD-Genossin mit ISlami(sti)scher Familenbande und dem Charme einer bolschewistischen Genickschusskommissarin, aufklärte.
    Dieselbe, die eine „deutsche Kultur jenseits der Sprache“, bestreitet, um uns gleichzeitig die Verbreitung abartiger und gesetzwidriger Kinder-, Zwangs- und Vielehen in Tradition und Folklore ihrer anatolischen Heimat als „kültürülle Bereicherung“ anzuempfehlen.

    Wer sich bei der „täglichen Neuverhandlung“ unserer gesellschaftlichen Strukturen durchsetzen wird – pazifizierte und effeminierte „Biodeutsche“ (und andere indigene Westeuropäer), deren widerständige und widerspenstigen Teile als „Rassisten“ und „Nazis“ niedergekämpft werden, oder die eingeschleusten Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger aus dem Morgenland und Afrika mit ihrer von der Pike auf erlernten Gewaltfolklore und traditionellen Rücksichtslosigkeit -, ist wohl klar!

    Ebenso, dass diese „täglich neu verhandelten Gesellschaften“ schließlich so aussehen werden, wie die Herkunftsländer der muslimischen Mit-Esser und Kostgänger: Irak, Syrien, Afghanistan, Libyen usw.

    Als Vorstufe dieser multikulturellen Konflikte auf Bürgerkriegsniveau finden erst einmal Verteilungskämpfe statt, wie wir sie schon im Umfeld der „Tafeln“ beobachten können, wo die rücksichtslos agierenden Eindringlinge die biodeutschen Armen an die Seite drängen, was extreme Linke nur dazu bringt, vermehrt gegen „Nasis“ (sic!) zu demonstrieren, zu sprayen und zu schlägern, und die offiziöse „Politik“ zu sozialistischen Pseudo-Lösungen, wonach „einfach mehr Geld in die Hand genommen“ werden müsse..

    Andere Bereiche des Sozialstaats, wie Gesundheitswesen und Wohnungs“markt“, werden in Kürze folgen, so sicher wie das Amen in der Kirche, die mit beiden Konfessionen die Auswilderung und Ansiedlung muslimischer „Kulturbereicherung“ auch noch befördert.

    Die sieht, mit zahllosen Sonderrechten, Bevorzugungen und Privilegien ausgestattet, vom Doppelpass bis zu schariakonformen „Urteilen“ einer immer mehr willkürlich rechtsprechenden Justiz, unser Land schon seit Jahrzehnten getreu dschihadistischer Tradition ganz unverhohlen als Beute und dessen Bevölkerung als „Opfer“!

    Je radikaler linke Auffassungen sind, umso mehr muss man davon ausgehen, dass diese Zustände genau so einem kulturrevolutionären Kalkül entsprechen, besonders, wenn auch noch der Strom abgedreht und der mobile Individualverkehr verboten werden!

    Ich glaube nicht, dass Big Mother Merkill mit ihrer „Politik“ irgendwie „dumm“ oder „naiv“ ist…

  110. Sooo sensationell sind diese Ausführungen ja wohl auch wieder nicht. Inzwischen doch alles kalter Kaffee. Und vor allem: Was soll Merkel damit?

  111. @ INGRES 7. März 2018 at 09:34:

    Nachtrag: Natürlich ist es Unsinn, die aktuelle Politik als mangelnder Intelligenz geschuldet anzusehen.

    Das ist der Punkt!

    Es geht gar nicht darum, ob die Politiker intelligent sind oder nicht, es geht darum, dass es keine Rolle spielt, ob sie es sind oder nicht. (Wobei Spitzenpolitiker eine gewisse Intelligenz brauchen, aber keine Genies seine müssen).

    Auch welche Motive und/oder psychischen Defekte sie haben, damit sie sich bereitfinden, das zu tun, was sie tun, führt auf einen Holzweg. Es ist eigentlich egal. Sie tun es offensichtlich, und es ist kein Wunder, dass sich in jedem Volk ausreichend Personen finden lassen, die es tun. Man braucht ja nicht viele und es ist in Strukturen wie Parteien (die wie Logen aufgebaut sind) problemlos möglich, Neuzugänge daraufhin zu beobachten und zu testen, ob sie bereit dazu sind. Das konnte man sehr schön am Gespann Kohl-Merkel sehen und jetzt vielleicht am Gespann Merkel-Karrenbauer. Frau Merkel war auch im Juni 2005 beim Bilderbergertreffen geladen, das von Kennern als eine Art „Vorstellungsgepräch“ für Politiker betrachtet wird. Am 1. Juli stellte Herr Schröder die Vertrauensfrage. Dazu habe ich eine kleine amüsante Privat-VT: Ich vermute, ihm wurde versichert, er könne das problemlos tun und würde im Amt bestätigt. Deshalb war er bei der Elefantenrunde (etwas angetrunken) so absolut hochmütig sicher, dass er weiterhin Bundeskanzler bleibt, dass alle anderen peinlich berührt waren. Vielleicht erinnerst du dich noch?

    So etwas kann ich natürlich nicht beweisen und es ist auch unwichtig, es ist nur ein bisschen amüsant. (Damals live habe ich das natürlich auch noch nicht gewusst, es fiel mir aber hinterher ein).

    Ich hoffe mal, dass Sprüche die Dummheit unterstellen nur so dahingesagt werden.

    Ja, die Hoffnung teile ich, aber so ganz sicher bin ich mir da nicht …

  112. Eduardo 7. März 2018 at 08:53
    ***Ihr Abschluss als „Quantenchemikerin“ dürfte ihr dabei besonders schwer zu Kopfe gestiegen sein, weil sie sich damit auf einer Stufe mit Genies wie Max Planck, Albert Einstein, Niels Bohr oder Werner Heisenberg wähnt.***

    Sie liegen da mit einigen Aussagen doch etwas daneben. Die von Ihnen aufgezählten „Genies“ waren allenfalls als Fake-Spezialisten genial. Siehe: http://www.kritik-relativitaetstheorie.de/2017/11/am-ende-der-einstein-story-einstein-ein-fake/

  113. Eine Frage an Herrn Daniels (u.a.!):
    Wo wurde der Brief ursprünglich veröffentlicht, damit man dort hin einen Link setzen kann?
    Ich möchte diesen offenen Brief an Freunde und auch Geschäftspartner als Link verschicken.

    Die Diskussion hier auf dieser Plattform ist in gewisser Weise sinnlos, weil man hier in seiner eigenen Informationsblase sitzt. Dieser Brief im Original muß hinaus in die breite Öffentlichkeit, damit bestimmte Leute sich auch endlich das Nachdenken trauen und andere wiederum wach werden!

    Jammert nicht, sondern kämpft, sonst werdet ihr alle umkommen!
    https://www.youtube.com/watch?v=WamwcDiLQjk

  114. „… Dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird glaube ich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“

    Ich denke, wir sollten begreifen, dass o.g. ausserhalb der patriotischen Echokammer überhaupt keinen Dissenz hervorruft.

    Ich kenne genug Leute die nur noch hinzufügen würden:

    Und das sage ich ganz deutlich in die rechte Ecke: ich freue mich darauf

    Andere finden das einfach schulterzuckend als Selbstverständlichkeit

    Weitere sagen: so what

  115. Was für ein teuflisches Spiel wird hier gespielt?
    ————————————————————————————
    Wer suchet, der findet !

    Es gehört zum PLAN, zunächst das Christentum (incl. Papst) zu vernichten und danach durch eine Islamisierung die Menschen dem Liberalismus gegenüber zu entfremden, in Richtung des sittsamen Menschen einer NEUEN ORDNUNG ! Der Islam wird dann – nach PLAN – abgelöst werden durch eine andere Religion.

    Zitat aus einem Programm, deren Quelle hier nicht genannt werden darf :
    „Alle jetzt bestehenden Herrscher halten sich nur mit Mühe aufrecht innerhalb einer — von uns — entsittlichten Gesellschaft, die sogar die Macht Gottes verneint, aus deren Mitte daher nach allen Seiten die Flamme des Aufruhrs herausschlägt. Unser Oberherr muß zu allererst diese alles verschlingende Flamme löschen. Darum wird er jene bestehenden Gesellschaften vernichten müssen, und wenn er sie in ihrem Blute ertränken sollte, um sie dann wieder in der Form geregelter, organisierter Truppen auferstehen zu lassen, die bewußt gegen jede Ansteckung ankämpfen, die den Staatskörper bedroht.“

    Vielleicht hierzu noch ergänzend aus dem Buch der Prophezeiungen (Johannes von Jerusalem ca. 1042 – 1119) der für die Jetzt-Zeit zutreffende Vers auf Seite 9 – Ziff.19 – :

    „Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt Wird es eine —- dunkle und geheime Ordnung —- geben Ihr Gesetz wird der Haß sein und ihre Waffe das Gift Sie wird immer mehr Gold wollen und ihre Herrschaft über die ganze Erde verbreiten Und ihre Diener werden untereinander durch einen Kuß des Blutes verbunden sein.
    Die Gerechten und Schwachen werden ihren Regeln gehorchen. Die Mächtigen werden ihr zu Diensten sein. Das einzige Gesetz wird das sein, welches sie im Schatten diktiert Sie wird das Gift bis in die Kirchen hinein verkaufen Und die Welt wandert mit dem Skorpion unter ihren Sohlen.“

    Link : http://brd-schwindel.ru/download/BUECHER/Prophezeiungen-Johannes-von-Jerusalem.pdf

  116. des „größten Sozialexperiments“ auf deutschem Boden – seit Gründung der sozialexperimentuellen „DDR“ vor knapp 70 Jahren.
    ————————
    Falsches wird nicht richtig, auch wenn man es ständig wiederholt.

    Es war ein kommunistisches Experiment, von den sowjetischen Siegern, die durch die USA-Unterstützung erst zu Mitsiegern wurden, aufgezwungen worden war, wie dem ganzen Ostblock!

    Unabhängig von der komm. Ideologie wurden keine fremden Horden zu unserer Vernichtung ins Land gebracht. Die SU-Soldaten hatten keinen Freigang.
    Unsere Industrie wurde nicht geschleift und der teils marode Zustand war auf die Ausplünderung durch die SU zurückzuführen.

    Jeder erlernte einen Beruf.
    Die Bildung hatte einen hohen Standard. Es gab kein BAFÖG, sondern Stipendium für alle Studenten.
    Jedes Kind konnte für 0,50 bzw. 0,55 Mark in Schule und Kindergarten essen.
    Ferienlager kosteten für 2 Wochen 12,00 Mark.
    [Warum kann das die angeblich sooo reiche BRD nicht? Sie will nicht, weil sie eine Kolonie ist.]

    Nun kommt die „Gegenrechnung“ bezügl. des Erfolges des Experimentes – das DDR-Regime wollte mit Indoktrination die Sympathien und Unterwerfung für sich erlangen.

    Ergebnis?
    Es waren die dort aufgewachsenen Jungen, die immer wieder in Scharen die DDR verließen.

    Heute jedoch geht es nicht um Ideologie, sondern um VERNICHTUNG!
    Totale VERNICHTUNG unseres Volkes, das nicht durch materielle Zerstörung vernichtet werden konnte, sondern durch Umerziehung zu einem grenzenlosen Selbsthaß, durch das das „Historisch einzigartig große Multikulti-Experimentes“ erst möglich geworden ist.

    Und es läuft immer brutaler ab – und die meisten Deutschen haben zu 87 Prozent die Volksvernichter gewählt…..

  117. Schlüsseldaten von Nostradamus für das Jahrtausend wurden gedeutet:

    2012 Jose Arguelles kam zu Schlussfolgerung, dass 2012 der Beginn des Zusammenbruchs der menschlichen Zivilisation sei. (das kann man heute schon sehen)

    2020 hat Adrian Duncan den Dezember 2020 als den Zeitpunkt gesehen, an dem sich der Übergang vollzieht. ( wohin ?)

    2160 soll der Zeitpunkt als Übergangsdatum in ein neues Zeitalter sein. (ist bestimm nicht besseres Zeitalter)

    Amerikanisch Wissenschaftler haben errechnet dass in ca. 500 Jahren das Überleben auf dem Planet Erde sehr schwierig seien wird.

    Gut das ich schon so alt bin und keine Armut oder Verelendung erleben muss!!!

  118. Nein, natürlich wird sie den Brief nicht lesen.
    Es ist doch so einfach etwas zu ignorieren:
    die Überfremdung, den Gesetzesbruch, das Wahlergebnis, die Islamisierung, die EU Verträge usw! Da ist doch so ein Brief eine lächerliche Kleinigkeit.
    Sie wird zu Hunderten Briefe ähnlichen Inhalts täglich erhalten. Wen juckt´s ?! Man läßt sich trotzdem zur Kanzlerin krönen.
    ——
    „Der Islam ist nicht kompatibel mit irgendeiner anderen Kultur.“
    Auch das ist dem Islam herzlich wurscht. Er kommt trotzdem und gehört sogar schon zu Deutschland! Merkel und ihre Vollstrecker stellen weiterhin die Ampel auf grün!

  119. AfD-Politiker sollen, wenn sie in die Ecke getrieben werden, ruhig im TV mal kontern und direkt den Moderator fragen, wann die das letzte Mal die Kanzlerin kritisiert haben

  120. @Spektator
    „Ich kenne genug Leute die nur noch hinzufügen würden:
    Und das sage ich ganz deutlich in die rechte Ecke: ich freue mich darauf“
    ***********
    Ja, prima! Dann sage ich ganz deutlich in die Antifa-Ecke: wollen wir doch erst mal sehen, wie bei dieser „Meinung“ die Mehrheitsverhältnisse sind. Lasst uns das mal ausfechten!
    Sollte ich dabei unterliegen, dann ist das nicht mehr mein Land bzw. Kontinent!

  121. Pedo Muhammad 6. März 2018 at 20:58
    @Tom62 … 20:41
    … Das einzige, worauf (Personenkult) Merkel reagiert, ist ausreichender Druck.
    … wie Diktator Nicolae Ceau?escu von Rumänien, den sie hingerichtet haben

    …und zwar ratzfatz, 3 Tage lagen nur zwischen Arrrestierung und Vollstreckung:
    „Die Verhandlung beginnt um 13.10 Uhr. Das Urteil fällt um 14.40 Uhr. Um 14.50 werden die Ceausescus an die Wand gestellt. „

  122. Babieca 6. März 2018 at 21:39
    Maria-Bernhardine 6. März 2018 at 20:36
    Merkel bei ITB: „Tourismus zeigt Chancen der Globalisierung“ „Tourismus lebt von Weltoffenheit und belebt Weltoffenheit.“ In diesem Sinne möge die ITB dazu beitragen, Vorurteile (BEI WEM?) abzubauen, betonte Merkel. Auf der 52. ITB besonders stark vertreten sind in diesem Jahr Aussteller aus den arabischen und asiatischen Ländern… https://www.merkur.de/wirtschaft/merkel-bei-itb-tourismus-zeigt-chancen-globalisierung-zr-9671285.html

    Die Hängelefze hat den Schuß nicht gehört. Danke für den Hinweis auf diese Steilvorlage.

    mal wieder nicht zu Ende gedacht von der Zonenwachtel. Denn wenn in jedem Land nur noch Bunt und Burka wuselt, ergo die ursprüngliche Kultur Deutschlands, Schwedens, Frankreichs, Italiens verschwindet wie beabsichtigt, oder auf der ganzen Welt wie gewollt die Kräuselköpfe rumlaufen, WOZU sollte man dann noch Urlaub machen in so einem Land? da ist ja dann gar nichts mehr ursprüngliches originelles

  123. Der Sprechpuppe ist eh alles egal in ihrem Hass. Das Gerüst steht ja, NWO-EUdssr, Auslöschung der Nationen, Mischrasse kreieren. Die wird kurz gebrieft und leiert dann ihren Text runter und sehnt den Feierabend-Rotwein entgegen und überlegt dann welche Kartoffelsorte sie demnächst anpflanzen will auf der Finca in Paraguay

  124. @ Eurabier 6. März 2018 at 20:25
    FDJ-Merkel wird den Brief nicht zur Kenntnis nehmen, auch wird sie sicher keinerlei Emptahie nach den islamischen Ritualmorden an Maria Ladenburger und Mia Valentin gezeigt haben, auch der islamische Massenmord vom Breitquetschplatz war offensichtlich kein Weckruf.

    Ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass das #Merkelregime die kommenden Toten des kommenden Bürgerkrieges billigend in Kauf nimmt.

    Mitgliedern von CDU, CSU und spd sei gesagt, dass sie Organisationen angehören, die einen Genozid an den indigenen Europäern nicht nur planen sondern auch seit Jahren durchführen.
    _________________________
    Man muss folgende Regeln beachten:
    1. nach einer Vergewaltigung wenn man noch Jungfrau war so tun als ob man nun die Frau der Bestie wäre, dann hat man eine Chance zu überleben bis man sich in Sicherheit gebracht hat
    2. wenn man an eine solche Bestie als Partnerin gelandet ist, warum auch immer, erst 100% in geschützte Sicherheit bringen und dann die Trennung bekannt geben
    3. wenn man als nicht Jungfrau vergewaltigt wird so tun als sei man eine temporäre Nutte und stünde nun jederzeit zur individuell persönlichen Verfügung, dann bleibt am Leben doch es wird auf einen uriniert und man wird verletzt weil man keine Jungfrau mehr war und dann muss man sich zuerst in 100% Sicherheit bringen und dann wehren

    Diese Bestien verachten europäische weibliche Menschen, doch man sollte versuchen bei allem was einem zugefügt wird zu überleben.
    Jungfrauen sind für sie zu vergewaltigende weibliche Europäerinnen die am Leben bleiben, wenn sie dann deren Frauen sind; nicht Jungfrauen sind für die europäische Schlampen, die man jedoch im Anschluss als Sexsklavinnen weiter schlampig gebrauchen kann: man bleibt also dann am Leben wenn man signalisiert dein Wille du Vergewaltiger hat nach der Vergewaltigung an mir seine Fortsetzung so wie du es wolltest und willst in deinem Bestiengehirn; da noch viele Bestien unerkannt im Land sind, werden sie erst gefunden nach einer bestialischen Tat, diese Vergewaltigungsbestien sind alle Serientäter bis sie geschnappt werden und deren Serie endet erst wenn ihre bestialische Einstellung gegenüber weiblichen europäischen Wesen korrigiert ist, was fast unmöglich ist: ‚Gott schütze uns‘ und lasse unsere Experten eine Behandlung finden die die Bestien heilt bevor sie wieder entlassen werden nachdem sie schon mal geschnappt wurden 🙁

  125. @Beheimateter 7. März 2018 at 12:58
    Das ist der Balkan, dort wird nicht lange gefackelt, den Schiwkow von Bulgarien haben die auch unsanft beseitigt.

  126. Unterschätze niemals die Rückgratlosigkeit Angela Merkels und ihre Bereitschaft alles, wofür sie jemals vorgab einzutreten, über die Klinge springen zu lassen. Wenn es ihr zum Machterhalt verhelfen könnte. So hat sie sich schon durch die Männerriege der CDU an die Spitze gemobbt. Brot und Spiele. Gib dem Pöbel, was er will.

  127. Charly1 7. März 2018 at 11:43
    Schlüsseldaten von Nostradamus für das Jahrtausend wurden gedeutet
    ————————-
    Wer glaubt denn diesem perfiden Blödsinn?

    Da soll den Dummen, die darauf hereinfallen, eingetrichtert werden, dass es egal sei, was sie tun.
    Es kommt doch so wie es kommen muß.

    Na dann laßt euch mal dahintreiben, ihr, die ihr den Gott Nostradamus verehrt.

  128. Nuada 7. März 2018 at 10:06

    Ich weiß, ich habe Schröder damals als Flegel gegenüber einer Frau gesehen, wiewohl ich von Merkel schon damals nichts gehalten habe. Aber mein ganzer Haß galt damals der SPD und ich war so froh, dass diese Dreckspartei die HartzIV geschaffen hatte endlich weg war. Dass der Begriff „soziale Gerechtigkeit“ ein Schmarren ist (allerdings wollte ich eine diese Menschen nicht quälende Unterstützung) wußte ich damals schon lange, war mir in Studium eingefallen. Nur habe ich meine damalige Begründung vergessen. Ich meine aber sie ähnelte der von Hayek.
    Jedenfalls gab es damals nichts mehr was mich bei der SPD hielt. Ich wollte nur noch, dass die unter 5% kommen. Und wenigstens das ist ja nun im Gange.
    Ja und die ganzen Überlegungen warum Merkel macht was sie macht lehne ich von nun an endgültig grundsätzlich ab. Auch kann niemand so unfähig sein so zu handeln, wie Merkel handelt.
    Das ist als Erklärung zu kompliziert. Die VT ist besser. Aber nicht bewiesen. Aber man soll mir jetzt immer das Gegenteil beweisen. Am 19/20 (dem jährlichen Doppelgeburtstagstreffen) gehts los. Aber ganz gelassen: so wie hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=Gbe26g6jPjA

  129. @Reiner Zufall 7. März 2018 at 14:54
    ..es ist ja auch“ reiner Zufall“ dass Nostradamus voraus gesagt hatte dass der nächste große Krieg von Nah-Ost ausbricht. Sind wir nicht, als Europäer, schon seit fast 16 Jahren dort im Krieg?
    Deutschland und Europa sind nun erobert. Der Krieg ist auch nun allgegenwärtig und immer da.

  130. Reiner Zufall 7. März 2018 at 11:27

    Unabhängig von der komm. Ideologie wurden keine fremden Horden zu unserer Vernichtung ins Land gebracht. Die SU-Soldaten hatten keinen Freigang.
    ____________

    Ah so…. Dann nehme ich an, dass TAUSENDE deutsche Frauen, die NACH 1945 von SU Soldaten (bis 1989) vergewaltigt wurden, in die Kasernen verschleppt wurden? Um die russischen Gräueltaten einzuholen, müssen sich unsere orientalischen Goldstücke aber noch gewaltig anstrengen.
    Nebenbei, die 68er Bewegung (der wir all das zu verdanken haben) wurde vom Osten im nicht unerheblichen Maße unterstützt.

    Ich HASSE Ostalgie.

  131. Viele der politischen, akademischen, journalistischen, juristischen und religiösen Führer Deutschlands scheinen von einer Art kollektiven Wahnsinns betroffen zu sein. Diese psychologische Krankheit, die durch blindes Engagement für politische Korrektheit und Multikulturalität angetrieben wird, zwingt sie dazu, zum Untergang der Deutschen Gesellschaft beizutragen und ihre Ersetzung durch eine islamistisch kontrollierte Kultur zu gewährleisten, die von Scharia regiert wird. Solange diese kulturell selbstmörderischen Führer den Aufstieg des Islam in Deutschland weiterhin ermöglichen, ist die langfristige Perspektive für Zukunft düster.

  132. Your comment is awaiting moderation

    Und was war an meinem Kommentar jetzt bitte auszusetzen?

  133. Charly1 7. März 2018 at 16:04
    ..es ist ja auch“ reiner Zufall“ dass Nostradamus voraus gesagt hatte dass der nächste große Krieg von Nah-Ost ausbricht. Sind wir nicht, als Europäer, schon seit fast 16 Jahren dort im Krieg?
    Deutschland und Europa sind nun erobert. Der Krieg ist auch nun allgegenwärtig und immer da.
    —————————–
    WIR sind nicht im Krieg. Der Nahe Osten wurde von den USA seit Ende der 70er Jahre zerstört. Mit CIA-Milliarden wurde Afghanistan grausam durch Mudschaheddin terrorisiert, um die SU in den Krieg zu treiben.
    **Brzezinski: Reue, was? Die geheime Operation war eine hervorragende Idee. Es hatte die Wirkung, dass die Russen in die afghanische Falle liefen, und Sie wollen, dass ich es bereuen soll? An dem Tag, an dem die Sowjets offiziell die Grenze überschritten, schrieb ich Präsident Carter: Wir haben jetzt die Möglichkeit erhalten, der UdSSR ihren Vietnamkrieg zu geben.**
    https://www.radio-utopie.de/2014/10/16/in-1998-zensiertes-brzezinski-interview-die-russland-falle/

    Als die Mudschaheddin ihren Lohn forderten, ließen die Amis sie abblitzen. Als sie sich wehrten, da wurden sie Taliban-Terroristen ->Al Kaida -> ISIS usw.

    Es folgten 2 Irak-Kriege der USA.
    Der 1. mit der Brutkastenlüger,
    der 2. mit der Massenvernichtungslüge!

    Dann zettelte die CIA sog. Volksaufstände in Libyen und Syrien an. Gadaffi wurde von deren Helfern zu Tode gefoltert. Die großartige Menschenrechtlerin Killery Clinton jubelte:
    ‚Wir kamen, Wir sahen, Er starb‘ Gaddafi
    https://youtu.be/NXkKdXpvTIM
    Die Aussenministerin Clinton zitiert in bester George-Bush-Manier den grossen römischen Feldherrn Julius Cäsar.

    Und nun zu Syrien:
    Schon 2003! drohte die US-Regierung mit Kriegs-Eskalation gegen Syrien und Iran.
    http://www.knutmellenthin.de/world-war-iv/wwiv-artikel/iran/us-regierung-droht-mit-kriegs-eskalation-gegen-syrien-und-iran-242003.html

    Außenminister Powell hielt bei einer Veranstaltung des AIPAC für Damaskus die Drohung bereit, Syrien stehe vor einer kritischen Entscheidung:
    **“Syrien kann seine direkte Unterstützung für Terrorgruppen und für das untergehende Regime von Saddam Hussein fortsetzen, oder es kann einen anderen, hoffnungsvolleren Weg einschlagen.“ – Die Folgen seiner Entscheidung habe Syrien selbst zu verantworten.**

    Nach acht Jahren begann der „Arabische Frühling“ auch in Syrien – mit den gleichen Vernichtungen durch das US-Militär und die von ihm aufgerüsteten Terroristen….pardon, REBELLEN…..

    Noch ein Nachschlag aus Anfang der 20er Jahre:
    Die verbrecherischen Churchill und Bomber-Harris haben angeleitet durch Lawrence von Arabien die Araber die Drecksarbeit machen lassen, um ohne Aufwand an das Erdöl des Nahen und Mittleren Osten zu kommen. Als die Iraker/Kurden nicht länger den Reichtum den Besatzern überlassen wollten, liessen Churchill und Harris sie mit Giftgas bombardieren.

    Harris, das ist der gedenkmalte Massenmörder, dessen „Ziel stets die Innenstadt“ im DR war.

    Soviel zum KRIEG im Nahen Osten, geführt von den schlimmsten Verbrecherstaaten UK und USA!
    Dummerweise für uns ist es, dass es den Ausgetriebenen aus dem NO UK kaum und die USA nicht erreichen.

  134. freue mich auf das Buch.
    Was ich aber hier zu diesem Thema lese, ausgehend von diesem ARD Interview, habe ich alles schon gelesen im Buch von Bat Ye’or, Europa und das kommende Kalifat, hier konkret Worte von den Islamgipfeln, Jahr 2000 zum Beispiel, und ich werde im Register schauen, ob sie diesen Namen kennt, oder einen anderen den ich hier nicht lese, Hartmut Krauss. Hans-Peter Raddatz war gestern immerhin etwas zu lesen hier. Er hat das Buch von Bat Ye’or übersetzt, mit einem ganz tollen Essay als Vorwort.

  135. Reiner Zufall 7. März 2018 at 19:11
    Krieg heißt ja nun “ militärischer Einsatz “ oder “ militärisches Mandat “
    Das Wort KRIEG ist in den Medien Täglich so oft zu sehen und zu hören dass die Menschen das für ein Volksfest halten. Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen.

  136. Reiner Zufall 7. März 2018 at 19:11
    “Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege”

    Die USA haben in gut zweihundert Jahren, bis 2004, nach eigenen Angaben 220 Kriege, militärische Interventionen und CIA-Operationen gegen ausländische Staaten geführt.

    Wie ein roter Faden zieht sich durch die Geschichte der USA die rücksichtslose Durchsetzung eigener Macht. Aus einer Kolonie wurde in rund zweihundert Jahren durch fast pausenlose Kriege und weiträumige Eroberungen eine imperiale Macht, die heute die ganze Erde kontrolliert. … Seit dem Zusammenbruch des Sowjetimperiums sind die vereinigten Staaten von Amerika unbestritten die Weltmacht Nummer eins, und sie sind in der Lage, überall auf der Erde ihre Interessen durchzusetzen.

  137. Das widerliche Miststück in Berlin ist eben keine Mutter und mütterliche Instinkte sind ihm fremd.
    Es schützt sich und ihren Clan mit immer mehr Bodyguards, gepanzerten Limousinen – hat den Kontakt zur Außenwelt schon ewig lang verloren und wird ihn nie wieder finden. Ihren Hofstaat füttert sie großzügig, seine Hofnarren in TV und allen Medien läßt es mit unserem Geld hochleben.
    Wir dämlich ist das Volk inzwischen?

  138. da das Altparteien-Kartell mit ihren Hofschranzen ganz offensichtlich am Ausverkauf und der Zerstörung Deutschlands durch Umvolkung festhalten will, kann man nur noch auf einen von Stauffenberg hoffen.

Comments are closed.