Martin Sellner über seine zweite Festnahme in England

Angehalten, Festgehalten, Abgeschoben – London die Zweite

Der identitäre Aktivist Martin Sellner wollte letztes Wochenende bei einer Konferenz der identitären Bewegung Englands als Redner auftreten.

Er wurde bei seiner Einreise am Freitag am Flughafen von der Polizei erneut festgenommen und bis Sonntag in einem Gefängnis festgehalten.

In obigem Video resümiert er seinen inzwischen zweiten Gefängnisaufenthalt im Vereinigten Königreich, eine schriftliche Zusammenfassung ist auf Sezession.de erschienen.

Im nachfolgendem Video führt Sellner ein sehenswertes Interview mit dem Buchautor und Politikwissenschaftler Dr. Michael Ley (das Video beginnt am Minute 1.30) über „Islamismus und Deislamisierung“.

Sellners Buch „Identitär – Geschichte eines Aufbruchs“ ist im Antaios-Verlag erschienen und kann auch dort bestellt werden.