Yassin Ali K. bei seiner Verhaftung in Berlin. Psychologische Gutachter bescheinigten ihm noch vor Kurzem weiterhin „bestehende milieutypische Ansichten“, ansonsten jedoch eine gute Resozialisierung-Prognose.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | „Nun sind sie halt da!“. Yassin Ali-K., schutzbedürftiges Menschengeschenk und Mitglied eines der Berlin beherrschenden „libanesischen“ Familienclans, ermordete 2003 den Berliner Elite-SEK-Polizisten Roland Krüger († 37) in der Neuköllner Kienitzer Straße mit fünf Schüssen und verletzte einen weiteren Polizeibeamten schwer. Zum Dank dafür kam er bereits vorzeitig wieder in den offenen Vollzug und durfte die JVA Tegel tagsüber als Freigänger verlassen. Da er sich nach Ansicht verschiedener Gutachter und Psychologen im Gefängnis „gut geführt hat“, sollte der palästinensisch-stämmige Yassin Ali resozialisiert werden und auf das Leben in Freiheit in der bunten deutschen Gesellschaft vorbereitet werden. Ein vor einer Woche halbherzig anberaumter Abschiebeversuch scheiterte komplett.

Nicht nur die Kollegen des erschossenen Beamten fragen sich: Warum soll Yassin A. überhaupt resozialisiert werden? Warum wurde er nicht schon längst abgeschoben, sondern vom Staat weiter „Ali-mentiert“ ? Die Antwort: Weil deutsche Gerichte und Behörden wieder einmal grob fahrlässig oder absichtlich versagt haben. So wie im Fall Anis Amri und in zehntausenden anderen Fällen.

„Abschiebung“ auf die lange Bank geschoben

Tatsächlich bereitete die Berliner Ausländerbehörde sogar eine vermeintliche Abschiebung vor. Yassin Alis „Heimatland Libanon“ erklärte sich sogar bereit, den Mörder aufzunehmen. Im Januar 2018 wurde Ali aus dem offenen Vollzug in Abschiebehaft in die JVA Tegel verlegt. Die Abschiebung war für den 21. April dieses Jahres geplant. Aber ein verurteilter Mörder muss laut Strafprozessordnung zu einer abschließenden Anhörung, bevor er auf Bewährung freikommt. Doch das hatte die Ausländerbehörde übersehen.

Die Staatsanwaltschaft beantragte daher die Unterbringung in der Berliner JVA über den 21. April hinaus – das Berliner Landgericht lehnte dies ab! Das Verwaltungsgericht Berlin hebelte daraufhin den Abschiebebescheid aus. Seitdem befindet sich Yassin Ali-K. auf freiem Fuß in Berlin.

Abgeschoben werden könnte der Polizistenmörder rein theoretisch nach der nächsten Anhörung. Und eigentlich würde gegen den Verurteilten eine sechsjährige Einreisesperre nach Deutschland verhängt werden, falls er je ausreisen würde. Doch Yassin A. hat eine Frau mit deutschem Pass und sechs Kinder – was dem Steuerzahler mindestens 1.600 Euro Sozialhilfe zuzüglich Wohngeldförderung in Höhe von 1.800 Euro pro Monat kosten dürfte – ähnlich dem seit sechs Jahren in Deutschland bleibeberechtigten Leibwächter Osama Bin Ladens Sami Al-Mujtaba. Dies summiert sich auf ca. 40.800 Euro pro Jahr für die Sippe des Polizistenmörders zu Lasten des Steuerpflichtigen.

Kuhhandel am Ku’damm

Die Berliner Dhimmie-Behörden haben bereits angeboten, die Einreisesperre auf ein Jahr zu verkürzen – wenn die Anwälte des Palästinensers die Klage zurückziehen. Dann dürfte der Mörder zurück nach Deutschland, falls er ausreisen würde. Aber er ist halt hier – und wird auch „hier“ bleiben.

„Emotional wäre es mir lieber gewesen, wenn er abgeschoben worden wäre. Auch im Sinne der anderen Kollegen hätte ich mich gefreut, wenn uns der Anblick dieses Menschen auf Berliner Straßen erspart geblieben wäre“ erklärte Martin Textor, 58, ehemaliger Chef des ermordeten SEK-Beamten Roland Krüger und LKA-Abteilungsleiter Schwerstkriminalität. Berliner Bürger sammelten damals über 250.000 Euro für die Hinterbliebenen – seine Freundin Birgit und seine kleine Tochter. Martin Textor erklärte bei der damaligen Verurteilung Yassin Alis: „Der Rechtsstaat hat seine Schuldigkeit getan – das wird meinen Leuten über manchen Kummer helfen.“ Auch Martin Textor wird künftig an der „Verfasstheit“ des deutschen Linksstaates zweifeln.

Rainer Wendt, 61, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft bringt es auf den Punkt: „Natürlich treibt ein solcher Sachverhalt jedem Menschen die Zornesröte ins Gesicht, der an diesen Rechtsstaat glaubt.“

Martin Pallgen, Sprecher der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport unter Andreas Geisel, SPD: „Wir verfolgen grundsätzlich das Ziel, vollziehbar ausreisepflichtige Ausländer, die sich als Straftäter in Strafhaft befinden, direkt aus der Strafhaft abzuschieben.“

Aber auch im Untersuchungsausschuss „Anis Amri“ hatte Martin Pallgen nachweislich gelogen – die einzige Disziplin, in der die rot-grünen Berliner Spitzenversager Spitzenleistungen vollbringen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

151 KOMMENTARE

  1. „Yassin Ali-K., schutzbedürftiges Menschengeschenk und Mitglied eines der Berlin beherrschenden „libanesischen“ Familienclans, ermordete 2003 den Berliner Elite-SEK-Polizisten Roland Krüger († 37) in der Neuköllner Kienitzer Straße mit fünf Schüssen und verletzte einen weiteren Polizeibeamten schwer.“
    ________________________________________
    „“libanesischen“ Famlenclans“…
    …nix gut für Richter.
    Richter wollen auch unbedrängt leben.

    „“libanesischen“ Famlenclans“…
    …nix gut für Berliner Dhimmie-Behörde

  2. Rainer Wendt, 61, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft bringt es auf den Punkt: „Natürlich treibt ein solcher Sachverhalt jedem Menschen die Zornesröte ins Gesicht, der an diesen Rechtsstaat glaubt.“

    Genau das ist die Krankheit oder „Denkfehler“. Das ist kein Rechtsstaat mehr. Wenn Gesetze keine Gerechtigkeit mehr produzieren ist es klar dass die Gesetzte revidiert gehören. Die Anspruchnahme von unseren Grundrechten durch Gestalten aus barbarischen Kulturkreisen zur Ausübung ihrer Barbarei hierzulande sollte daher ausgeschlossen werden. Die EMRK und das Grundgesetz gehören entsprechend geändert.

  3. Was ist das für ein Rechtsstaat, wenn einige anders behandelt werden? Ich dachte vor dem Gesetz sind alle gleich.

  4. Deutsche pro-islamische Gesinnungsjustiz. Kannste nicht erfinden….
    Wie Frau Roth einst schwabulierte:
    „Wir brauchen mehr arabische Großfamilien“

  5. Deutsche pro-islamische Gesinnungsjustiz. Kannste nicht erfinden….
    Wie Frau Roth einst schwabulierte:
    „Wir brauchen mehr arabische Großfamilien“

  6. „Kriminelle werden gehätschelt. Voraussetzung“…
    …(und) die Botschaft ist:

    „Ihr müsst nur hinreichend zahlreich, brutal und organisiert sein!“

  7. Klar, einfach laufen lassen, auf einen Mörder oder psychisch Gestörten mehr oder weniger kommt es in Berlin nicht an. Da laufen Tausende herum.
    Wenn im Herbst die Residenzpflicht der Flüchtilanten endet, werden die eh zum großen Teil nach Berlin gehen, der Gang in den Knast oder Abschiebung drohen da ja nicht, da kann man ungestört seinen Untaten und Verbrechen nachgehen.
    Ich werde einen großen Bogen um Berlin machen, es wird die Hölle auf Erden für die Berliner, ein Riesen-Ghetto, ein Slum, aber sie wollten es ja so.

  8. Diese Gestalt hat sich dank des Mordes für noch weitere Taten empfohlen, eine solche „Fachkraft“ kann man doch nicht so ohne weiteres einfach abschieben..! Um die offizielle 66.000 Gefährder leben hier Deutschland unbehelligt, die menschlichen Zeitbomben müssen am Ticken gehalten werden..!

  9. Schon seit langem dürfte die Heirat mit einer Deutschen, nicht zu einem automatischen Bleiberecht führen;selbiges auch für Kinder dieser Figuren.
    Ausländern ist seit langem bekannt, wie sie sich nach Buntland schmarotzen können. Es werden sich leider immer wieder Frauen finden, die gerne die Beine breit machen für dieses Gesindel. Deshalb ist der Gesetzgeber gefragt, der aber dringend noch ausgetauscht werden muß.
    Was ist mit den Kollegen von Roland Krüger, hat keiner den Schneid, der Gerechtigkeit Genüge zu
    tun?

  10. Neulich sah ich nochmal „Triumph des Willens“. Als reines Zeitdokument.
    Im vergleich: unfassbar wie wehrlos euer Staat jetzt ist.

  11. int 28. April 2018 at 20:41
    „Ihr müsst nur hinreichend zahlreich, brutal und organisiert sein!“

    This!

  12. Eurabier 28. April 2018 at 20:50
    Interessant wird nach diesen Maßstäben das Zschäpe-Urteil…..
    ————-
    Wieso?
    Das gibt lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung, aber die ISIS-Tussis läßt man natürlich laufen, obwohl die auch wegen Mitgliedschaft in einer Terroristischen Vereinigung dranzukriegen wären.

  13. Jetzt wissen wir warum uns die VISEGRAD Staaten für bescheuert halten.
    .
    Sie wollen nicht auch so ein völlig degeneriertes und wehrloses Land werden wie Deutschland.
    .
    Es ist ja schon peinlich Deutscher zu sein.

  14. OT
    Der Münchner Weihbischof Wolfgang Bischof hat den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) für den Beschluss kritisiert, das christliche Kreuz in allen staatlichen Behörden in Bayern aufhängen zu lassen. Das Kreuz sei kein Symbol für Bayern. Auch Mohamed Abu El-Qomsan, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Bayern, hatte gesagt, der Beschluss verletze den staatlichen Neutralitätsgrundsatz. Das Kreuz sei ein religiöses Symbol. „Weder Juden noch Atheisten noch Muslime identifizieren sich damit“.
    Es ist mir nicht bekannt dass das Kreuz ein eingetragenes Markenzeichen einer Religionsgemeinschaft wäre. Das Kreuz ist für Katholieken, Lutheraner, Calvinisten, Baptisten, Orthodoxen UND Anhänger der Aufklärung ein Symbol für die Abendländische Kultur, das deshalb von Mohamed Abu El-Qomsan bekämpft wird. In Anbetracht der Tatsache dass Wolfgangs vorgesetzter Bischof „Judas“ Marx das Kruzifix auf dem Tempelberg versteckte, sollte er die religiöse Courage haben dazu mal Stellung zu beziehen. https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-04/kirche-staat-christentum-markus-soeder-kreuz-politik-bischof-populismus

  15. ThomasEausF 28. April 2018 at 20:56

    Oder wie beim Urteil des Mohammedanermordes an Niklas P.: Weil nicht nachgewiesen konnte, welcher Mohammedaner den Ungläubigen getötet hatte, gab es milde Urteile. Aber Zschäpe konnte auch keine direkte Tatbeteiligung nachgewiesen werden, daher wohl lebenslange Sicherheitsverwahrung….

    Die 68er-Blutjustiz ist rassistisch!

  16. Alle aufnehmen und alimentieren, keine Prüfung von Nationalität, Alter, von Gründen ihrer Einwanderung, alle willkommen heißen, keinen belangen, was immer er getan hat, keinen einbuchten, keinen abschieben.

    Dann lernen die Bio-Deutschen im Schnellverfahren, daß sie etwas tun müssen, um zu überleben.

  17. So einer ist nicht gleich kriminell, wenn er nach Deutschland kommt und im Asylantenheim wohnt. Das kommt erst später, wenn die sozialisiert sind. Es verlassen nur die Besten ihre Heimat, werfen ihre Papiere weg, und kommen zu uns ins soziale Schlaraffenland.

  18. Mehr muss man über den Zustand dieses Landes nicht wissen.
    .
    Rainer Wendt über Asylanten/Ausländer:
    .
    „Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz“

  19. Nun ja – wäre ich Angehöriger des getöteten Polizisten, würde ich schnell wissen, wo das Haus seiner Familie wohnt oder mir mal wieder Charles Bronson in „Ein Mann sieht rot“ zur Anregung anschauen. Die Konsequenzen wären mir egal. Schade, dass die meisten immer noch an „Recht und Gesetz“ glauben.

  20. […] der palästinensisch-stämmige Yassin Ali […]

    Was zur Hölle ist „palästinensisch-stämmig“ ?!
    Der Mann hat in Deutschland nichts verloren.

  21. 13 Jahre für Polizistenmord? Das ist aber günstig. Wie viel man wohl für das Töten eines Polizistenmörders bekommen würde? Ich tippe mal mehr als 13 Jahre.

  22. rob57 28. April 2018 at 21:09
    Nun ja – wäre ich Angehöriger des getöteten Polizisten, würde ich schnell wissen, wo das Haus seiner Familie wohnt oder mir mal wieder Charles Bronson in „Ein Mann sieht rot“ zur Anregung anschauen. Die Konsequenzen wären mir egal. Schade, dass die meisten immer noch an „Recht und Gesetz“ glauben.

    Aus mir unerfindlichen Gründe lese ich gerade wieder einen meiner Lieblings-Abenteuerromane aus meiner Kindheit von Friedrich Gerstäcker: Die Regulatoren in Arkansas …..

  23. Man lernt aus seinen Fehlern!
    .
    +++++++++++++++++++++++
    .
    Bei diesen Urteilen hoffe ich doch mal, dass die SEKs beim nächsten mal, ihren Job gleich richtig machen und es gar nicht zu einer Verhaftung und Verfahren kommt.
    .
    Ich hoffe sie haben daraus gelernt!

  24. erich-m 28. April 2018 at 20:43
    Klar, einfach laufen lassen, auf einen Mörder oder psychisch Gestörten mehr oder weniger kommt es in Berlin nicht an. …
    —————
    Das ist richtig, denn die eigentliche Gefahr geht von den Gestörten in Politik, Justiz und Verwaltung aus, denen unsere Zukunft egal ist oder die zu beschränkt sind, die Gefahr des Islams zu erfassen.

  25. Der Kulturbereicherer wird in Haft sicher ein Studium der Physik absolvieren und später dann vollresozialisiert die Rente von etwa 50.000 Alten finanzieren.

  26. Der bunte Abschaum wird uns leider auch in Zukunft noch arg beschäftigen.
    Den historischen Fehler des Monstrums M. können wir nicht so rasch ausbügeln. Ich denke, es wird unser Jahrhundertprojekt sein.

  27. So ein Monster zu resozialisieren, wäre gleichbedeutend auf einem Apfelbaum Kartoffeln wachsen zu lassen.
    Raus mit diesem Menschenmüll, Mörder !

  28. Eurabier
    28. April 2018 at 20:50
    Interessant wird nach diesen Maßstäben das Zschäpe-Urteil…..
    ++++

    10 Jahre unter Anrechnung der 5 Jahre U-Haft!

  29. komisch, nach der angeblich nicht stattgefundenen Intervention von Gabriel den Deutschlandhasser Yücel aus dem Türkenkerker nach Deutschland zu holen hat der “ Rechtsstaat “ plötzlich funktioniert, aber einen in kultureller Inzucht unbrauchbar erbidiotischen irren Verbrecher raus aus Deutschland in sein Herkunftsland abzuschieben da kommt der nachgesagte gleiche Rechtsstaat ins stocken

  30. Das_Sanfte_Lamm
    28. April 2018 at 21:09
    […] der palästinensisch-stämmige Yassin Ali […]
    Was zur Hölle ist „palästinensisch-stämmig“ ?!
    Der Mann hat in Deutschland nichts verloren.
    ++++

    Kuffnucken-stämmig!

  31. Dem mysteriösen „Selbstmord“ der Kirsten Heisig und der Rolle der Gisela v.d. Aue, der- unter-den Teppich-Kehrerin in 0,0 sollte wieder Beachtung teil werden. Die AfD Berlin hat die Möglichkeit.
    Die seltsamen Urteile in D gegen Invasoren mit „Haftempfindlichkeit“, die unzähligen Bewährungen für Vielfachtäter, das alles hat sicherlich einen Ursprung in der Bedrohung von Richtern und ihren Familien.
    Das Thema ist uralt, aber leider in Vergessenheit geraten.
    Die Entfernung der Clans aus Deutschland würde helfen, sonst nichts.
    Leicht gesagt …..

  32. Er hätte besser den Richter Er*ordet da bliebe dem Deutschen Bürger zukünftiges leid erspart Der ganze Clan gehört nicht nach Deutschland. Diese ganzen Clans Regeln alles untersich also sollen sie auch ohne Deutschen Sozialstaat und ganz Wichtig ohne Gesundheitswesen auskommen. Der Polizist ist übrigens immer noch Tot!!!

  33. Frostbringer 28. April 2018 at 21:10

    13 Jahre für Polizistenmord? Das ist aber günstig. Wie viel man wohl für das Töten eines Polizistenmörders bekommen würde? Ich tippe mal mehr als 13 Jahre.
    .
    .
    Bushido: „Du hast in Deutschland einen Mord frei“

  34. Da Yassin A. eine Frau mit deutschem Pass und sechs Kinder hat, ist er in der Tat unverzichtbar. Die Islamisierung hat in Berlin schließlich absoluten Vorrang. Und wenn Yassin sich noch eine zweite Frau nimmt, fällt der Kindersegen noch reichlicher aus. Inschallah! Soll keiner sagen Berlin wäre NAZI!


  35. Nochmal bessere Ausbildung beim OMON!
    .
    Deutsche Polizei sollte nochmal in die Schule der russischen OMON gehen..
    .
    Die werden den verweichlichten dt. Polizisten zeigen, wie man richtig mit Schwerverbrechern umgeht.

  36. Der Fall weist bereits auf Probleme hin, die die AfD mit dem Machtantritt bekommen wird. Die politische Macht in den Händen zu halten ist das eine, aber mit solch einer linksgrünen Justiz im Schlepptau, ist alles zu spät. Sobald die AfD die Wahlen für sich entschieden hat, muss es einen Richtererlass geben. Wer bei solchen Kuschelurteilen erwischt wird, muss für die Folgen persönlich haften und wird aus dem Justizdienst ohne Pensionsansprüche entfernt. In diesem judikativen Güllehaufen muss mal ordentlich aufgeräumt werden, so wir wieder einen funktionierenden Rechtsstaat haben wollen. Was hier läuft, das ist maaslos.

  37. int 28. April 2018 at 21:50

    rob57 28. April 2018 at 21:09

    Nun ja – wäre ich Angehöriger des getöteten Polizisten, würde ich schnell wissen, wo das Haus seiner Familie wohnt oder mir mal wieder Charles Bronson in „Ein Mann sieht rot“ zur Anregung anschauen.
    —————————————————————————————–
    Es ist wirklich unglaublich. Deutsche werden reihenweise von Arabern ermordet – Ehemänner, Töchter und Söhne und die Angehörigen halten still. So etwas kann kein Araber verstehen. Kein Wunder, dass sie uns verachten und nur ausnutzen.

  38. Viel zu selten wird auch hier bei PI wiederholt, dass die Maghrebstaaten ihre Psychiatrien und Gefängnisse öffnen durften, um uns zu beschenken.
    Da war ja was mit dem deutschen Botschafter in Tunesien, der dann lieber schwieg, als nach Berlin zurückzugehen. Das ist Fakt.
    Abschaum aus aller Welt nach Europa, damit wir der Inzucht entgehen (Schäuble).

  39. noreli 28. April 2018 at 21:59

    int 28. April 2018 at 21:50

    rob57 28. April 2018 at 21:09

    Nun ja – wäre ich Angehöriger des getöteten Polizisten, würde ich schnell wissen, wo das Haus seiner Familie wohnt oder mir mal wieder Charles Bronson in „Ein Mann sieht rot“ zur Anregung anschauen.
    —————————————————————————————–
    Es ist wirklich unglaublich. Deutsche werden reihenweise von Arabern ermordet – Ehemänner, Töchter und Söhne und die Angehörigen halten still. So etwas kann kein Araber verstehen. Kein Wunder, dass sie uns verachten und nur ausnutzen.
    __________________________________________________________
    Der Deutsche wurde entmündigt, entückgratet.*
    …das Falschgeld, die „Glaskugeln“, das „Kapital“,
    „die Macht des Faktischen“, …(befindet sich im Endstadium)

    (*)Ein solches System ist nicht überlebensfähig.

  40. @ Irminsul 21:50

    Ich schrieb es vorher schon mal. Die Bedrohung von Richtern und ihren Familien in Deutschland ist ein mindestens 10 Jahre altes Thema. Die „Familienclans“ schwappten nach der Wende ungehindert ein (vor allem Berlin natürlich) und niemanden in der Politik interessierte das damals. Solche gravierenden Versäumnisse sind schwer zu reviedieren.

  41. Drohnenpilot 28. April 2018 at 21:07
    Mehr muss man über den Zustand dieses Landes nicht wissen.
    .
    Rainer Wendt über Asylanten/Ausländer:
    .
    „Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Rainer Wendt ist kein Mann der Afd … er ist sogar gegen die AfD … aber der Mensch hat absolut richtige Ansichten und redet auch Tacheles … nur hören ihm die wenigsten zu und Einfluss hat er auch nicht mehr ..

    sein buch „Deutschland in Gefahr“ war trotzdem sehr aufschlussreich ….

    Deutschland und Europa verkommen zum Schexxxhaus …

    wehrt euch !!

  42. Mal ehrlich: Kann eine Person wie Frau „Angela Merkel“, die so viel Schaden anrichtet, Streß, Probleme und Unruhe erzeugt, gesund für ein industrialisiertes innovatives Hochkulturland wie Deutschland sein, das auf inneren Frieden angewiesen ist?

    Dieser Wikipedia-Artikel über den Perspönlichkeitstypen des „giftigen Führers“ ist (vermutlich nicht ohne Grund) nur im Englischen zu eruieren. Wieiele Aspekte der giftigen Führerschaft erfüllt „Frau Merkel“?

    https://en.wikipedia.org/wiki/Toxic_leader

  43. Intensivtäter auf Freien Fuss gesetzt.
    Wenn solche Richter Gott Spielen kann der Bürger nur hoffen das sie vom Blitz beim Schei*en getroffen werden!
    Da wird im Namen des Volkes das Hart Erarbeitet Steuergeld Verfrühstückt.
    Mit anderen Worten ABM für Justiz und Anwälte die Dank Prozeßkosten Hilfe eine Unendliche Einnahme Quelle haben.
    Anwalt von einem Intensiv Tâter ist schon so wie Beamter mit Gesichertem Einkommen auf Lebenszeit
    Aber wer Schlachtet schon die Gans die Goldene Eier legt? Gell Herr Richter?

  44. PS: Man lese auch die weitergehenden Links „Mißbräuchliche Macht und Kontrolle“ usw.

  45. OT .. aber wichtig !!!!

    Demo Termine in Deutschland 2018

    30.04.2018 Zwickau 15:00 Parkplatz am alten Gasometer
    30.04.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    30.04.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    30.04.2018 Dresden 18:00
    01.05.2018 Cottbus 13:00 Oberkirschplatz
    01.05.2018 Fürth 11:00 Obstmarkt
    02.05.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    04.05.2018 Dresden 19:00 Wiener Platz
    05.05.2018 Erfurt Fischmarkt 14:00
    05.05.2018 Duisburg 14:00 Vor dem Hauptbahnhof
    05.05.2018 Kandel 14:00 Marktplatz
    06.05.2018 Essen-Steele 14:00 Dreiringplatz
    07.05.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    07.05.2018 Hamburg Merkel muss weg Montag 19:00 Bahnhof Dammtor
    07.05.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    07.05.2018 Dresden 18:00
    07.05.2018 Halle 18:00 Riebeckplatz
    07.05.2018 Eisenach 17:30 Marktplatz
    07.05.2018 Rathenow 18:30 Märkischen Platz
    09.05.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    10.05.2018 Erfurt Erfurt 17:00 Fischmarkt – Anger –Bahnhofsvorplatz
    14.05.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    14.05.2018 Mainz Merkel muss weg Montag Mainz 19:00
    14.05.2018 Dresden 18:00
    14.05.2018 Hannover 18:30 Opernplatz
    16.05.2018 Berlin 18:00 Kanzleramt
    21.05.2018 Berlin Merkel muss weg Montag 18:30 Dorothea-Schlegel-Platz
    21.05.2018 Hamburg Merkel muss weg Montag 19:00 Bahnhof

  46. noreli 28. April 2018 at 21:59

    Es ist wirklich unglaublich. Deutsche werden reihenweise von Arabern ermordet – Ehemänner, Töchter und Söhne und die Angehörigen halten still. So etwas kann kein Araber verstehen. Kein Wunder, dass sie uns verachten und nur ausnutzen.

    Damit fingen vor Jahren bereits die Türken an. Es begann erst hier und da mit ein paar Pöbeleien und Belästigungen, dann kam das „Abziehen“ in Mode, was sich dann zum unangemeldeten „Teilnehmen“ an privaten Partys von kleinen Sportvereinen draussen auf dem Land fortsetzte und sich inzwischen zum beinahe täglichen Schlagen, Tottreten, Zustechen und Angriffen von Ordnungshütern in „ihren“ Strassen und Vierteln hochgesteigerte.
    Die Türken merkten als erste, dass die Bagatelldelikte ungeahndet blieben und gingen dann bis zu brutalsten Rohheitsdelikten über. Inzwischen bin ich soweit, die Türken als Besatzungsmacht anzusehen, die hier tun und lassen kann was sie will.

  47. Es ist wie im Krieg,erst wenn es genug Opfer gab, wird das Volk aufstehen.
    Aber das dauert noch,die besten Beispiele liegen mit Schweden,Frankreich oder England,genau
    vor all unserer Nasen…
    Man kann halt nur warten,bis die Zeit reif ist um dann den Widerstand zu organisieren und die
    Regierung abzulösen,wenn der Wähler endlich begriffen hat!

  48. Das_Sanfte_Lamm 28. April 2018 at 23:06
    […]
    und Angriffen von Ordnungshütern in „ihren“ Strassen und Vierteln
    […]

    und Angriffen von Ordnungshütern und Angriffe auf Ordnungshüter

  49. int 28. April 2018 at 22:19
    „Der Deutsche“ ist elanlos, (über den Tellerrand hinaus) horizontlos, paralysiert.

    Das Problem ist, dass der Großteil der 20 Mio. der verbliebenen Arbeitnehmer, die alles finanzieren, beruflich derart beansprucht ist, dass für das
    „Revoluzzen“ und für den „Widerstand“ kaum Zeit und Kraft vorhanden ist, wie ich es immer wieder schmerzlich zu spüren bekomme.
    Zum Beispiel hatte ich die letzten 10 Tage beruflich derart viel um die Ohren, dass man froh ist, daheim zu sein und Ruhe zu haben. Dann bleibt für das „Schauen über den Tellerrand“ nur noch wenig Kraft übrig.

  50. dieser Araber und NegerAbschaum wird sich weiter in unseren Städten ausbreiten … und es werden mehr und mehr Bürger betroffen sein und Opfer, auch die die immer rot grün und Merkel wählen …. auch diese werden es spüren und merken ..

  51. Nicht nur die Kollegen des erschossenen Beamten fragen sich: Warum soll Yassin A. überhaupt resozialisiert werden? Warum wurde er nicht schon längst abgeschoben, sondern vom Staat weiter „Ali-mentiert“ ?

    Ich frage die Polizisten: Warum habt ihr den nicht gleich erschossen? Warum lasst ihr es zu, dass er uns schon 15 Jahre auf der Tasche liegt?

  52. Hier sieht man wieder, dass die DEUTSCHE JUSTIZ diesen kriminellen gewalttätigen AUSLÄNDERN nicht im Geringsten gewachsen ist! Traurig!!

    Beherzt gehen sie nur daran, harmlose DEUTSCHE zu verurteilen und hohen Strafen zuzuführen! Diese trifft dann die ganze Härte des Gesetzes! Auf Gnade dürfen die nicht hoffen. Wie beispielsweise 80-jährige Damen, die klauen oder die GEZ nicht bezahlen wollen. Die Gnade ist ein Volumen, das nicht aufgebraucht werden kann und hauptsächlich für Ausländer reserviert ist.

  53. Der wird doch geschützt von der Berliner Mischpoke und dem farblosen Bürgermeister aus der Scharia-Partei in einem Bundesland, welches ohne den LFA aus Bayern gar keine Existenzberechtigung hat und pleite wäre.
    Berliner hängen immer am Tropf. Das war schon bei Willy Brandt (West) und beim Erich (Ost) so v/vs.

  54. OT

    Attacke auf Essener Facebook-Löschzentrale! Identitäre Bewegung besetzt den Komplex

    Essen. Ein beängstigendes Foto geistert gerade durchs Netz. Auf ihrer Facebook-Seite hat die „Identitäre Bewegung Nordrhein-Westfalen“ ein Bild gepostet. Es zeigt Aktivisten auf der Essener Facebook-Löschzentrale an der Paul-Klinger-Straße 13 bis 15.
    Sie recken bengalische Feuer in die Luft. Banner mit der Aufschrift „Zensiert“ hängen vom Dach.
    Polizei bestätigt Echtheit des Bildes
    Wie die Polizei jetzt gegenüber DER WESTEN erklärt, ist das Bild echt: „Der Sachverhalt hat sich bestätigt, wie es auf der Facebookseite der Identitären Bewegung gepostet wurde.
    (…)
    Auf Facebook schreibt die Identitäre Bewegung dazu: „Identitäre Aktivisten haben soeben die Facebook-Löschzentrale im Essener Bitmarck-Komplex besetzt und mit einer Banneraktion auf die zunehmende Zensur patriotischer Beiträge in sozialen Netzwerken aufmerksam gemacht.“ Weiter fordert die Bewegung: „Wir fordern eine freie Debattenkultur. Auch in sozialen Netzwerken.“(…)

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/facebook-loeschzentrale-identitaere-bewegung-essen-id214147807.html

  55. jeanette 28. April 2018 at 23:27

    Hier sieht man wieder, dass die DEUTSCHE JUSTIZ diesen kriminellen gewalttätigen AUSLÄNDERN nicht im Geringsten gewachsen ist! Traurig!!
    —–
    Warum sollte die britische Justizministerin Barley , ex-Klein-Maas , die immer glaubt daß sie schöne Beine hat, etwas daran ändern wollen? Die Nachfolgerin im Geiste von Bomber Harris?
    Die arbeitet voll für die NWO/UNO. Hier steht’s aktuell:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175913596/Justizministerin-Katarina-Barley-gegen-Ausbau-von-Videoueberwachung.html
    Sie will ihre Freunde schützen! Also keine Videoüberwachung, der der Polizei, den Verkehrsbetrieben hilft.

  56. Es glaubt doch wohl Niemand dass das Zufall ist . Das hat alles System und ist von ganz oben erwünscht und gedeckt .

  57. Das gibt es doch nicht!
    Der WORT ZUM SONNTAG Pfarrer wettert gegen das Aufhängen von Kreuzen in Amtstuben!

    Wenn nicht einmal die Pfaffen mehr Wert auf ihre Kreuze legen, dann sollten sie ihre Bauchläden einpacken und woanders hausieren gehen und ihre „Kirchensteuer“ im Orient eintreiben!

    Das ist doch unerhört! Das sind keine Christen sondern JESUS Verräter, genau wie JUDAS!
    Und die ÖFFENTLICH RECHTLICHEN geben ihnen noch die Plattform, ihren stinkenden Dunst unter den Christen auch noch zu verbreiten!

  58. Sledge Hammer 28. April 2018 at 23:38

    Demokratisch ist in diesem Shithole nichts mehr zu reissen!

    Das glaube ich auch.

  59. 1. VivaEspaña 28. April 2018 at 23:38
    zu VE at 23:33
    Identitäre NRW besetzen Löschzentrale Essen
    —————————————————

    Diese FACEBOOK LÖSCHZENTRALE ist als wenn einer einen BRIEF schreibt an jemanden adressiert und die BUNDESPOST öffnete ihn und wenn ihr der Inhalt nicht passt, dann stellt sie den Brief nicht zu!!

    So geht das sicher auch im Gefängnis. Da werden sicher auch alle Briefe zensiert und wenn der Inhalt nicht passt einbehalten! –Sitzen wir im Gefängnis?

    Das kann doch in einem freien Land nicht sein, dass es ein MEINUNGSKONTROLLAMT gibt, so wie das der FB Löschzentrale!!

    Die Leute akzeptieren diese ZENZURANSTALT, als sei das normal!!
    Dann wachen sie „plötzlich“ in einer Diktatur auf und gucken blöd aus der Wäsche!

  60. Ergänzung zu VE at 23:33, 23:38

    Fratzenbook Löschzentrale Essen von Identitären NRW besetzt:

    Die Täter: Hinter der Aktion steckte die „Identitäre Bewegung“. Die Organisation wird vom Verfassungsschutz beobachtet.
    Das Innenministerium in NRW nennt als Grund der Beobachtung: „Die Ideologie der IBD als Teil der „Neuen Rechten“ fundiert auf einem Politikverständnis, das sich grundsätzlich gegen Menschenrechte und eine pluralistische Demokratie richtet.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/facebook-loeschzentrum-essen-identitaere-bewegung-angriff-besetzung-550365

  61. @ mautpreller 22:53

    Bitte denken Sie darüber nach, wie ungeschützt Richter in D eigentlich sind. Wäre ich einer mit gewissen Kompetenzen für Invasoren, würde ich Personenschutz verlangen.
    Man kann auch sagen, dass Deutschland sich für die Sicherheit und damit Unabhängigkeit seiner eigenen Richter nicht mehr interessiert. Das ist wohl die vorletzte Kapitulation.
    Die Letzte wird sein, dass sich nun Merkel nach ihrer verdienten Pleite bei Donald Trump sehr der ungewollten Immigration annimmt.
    Sie wird die AfD Themen klauen. Ich traue diesem SED-Monster alles zu.

  62. „Gnade“?
    Von „Gande“ abhängig?
    Wo sind wir denn?
    Die Herrschaften sollen Recht sprechen.
    „“Gande“…hauptächlich für Ausländer reserviert“?
    Dies kann im Ausleben eines „Gutmenschentums“ begründet sein,
    andere wollen möglicherweise Amokläufer gegen das „System“ generieren,
    da sie selbst zu feige sind, gegen dieses anzugehen.
    „Gnade“?
    Gegenüber Clan-Mitgliedern ist es Muffe.

  63. Sicherheits- und Kontrolltag im Rhein-Neckar-Kreis:
    „Es überrascht uns nicht wirklich,… dass viele gefälschte Ausweispapiere in Umlauf sind.
    Hinter jedem gefälschten Dokument stehen häufig illegale Aufenthalte, illegale Beziehung von Leistungen etc.“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3929651

    Dieses abgrundtiefe Shithole hat mit einem Rechtsstaat null komma nix mehr zu tun!
    Allah will es schliesslich so!
    🙂

  64. Korrektur

    „Gnade“?
    Von „Gnade“ abhängig?
    Wo sind wir denn?
    Die Herrschaften sollen Recht sprechen.
    „“Gnade“…hauptächlich für Ausländer reserviert“?
    Dies kann im Ausleben eines „Gutmenschentums“ begründet sein,
    andere wollen möglicherweise Amokläufer gegen das „System“ generieren,
    da sie selbst zu feige sind, gegen dieses vorzugehen.
    „Gnade“?
    Gegenüber Clan-Mitgliedern ist es Muffe.

  65. Essen/NRW:
    In der nördlichen Innenstadt läuft gerade eine Razzia gegen libanesische Familien-Clans. Rund 100 Polizeibeamte sowie der Zoll und das Ordnungsamt sind im Einsatz. Sie kontrollieren verdächtige Geschäfte, Autos und Personen. Bereits vor etwa zwei Wochen hat es in der Innenstadt nahe der Kreuzeskirche eine groß angelegte Razzia gegeben. Damals hatte auch NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) den Einsatz begleitet.Radio Essen ist mit einem Reporter vor Ort. Hintergründe und Ergebnisse der Razzia hören Sie am Sonntag ab 9.30 Uhr in den Radio-Essen-Nachrichten.

    http://www.radioessen.de/essen/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2018/04/28/article/-5c3b62f728.html

  66. Ich frage mich:
    Warum verhält sich die Polizei so still?
    Ich weiss, bei denen kocht der verschlossene Schnellkochtopf, bis kurz vor der Explosion.
    Wann kommen die aus ihrer Deckung?
    Wendt kann viel sagen – eine Polizistendemo sollte organisiert werden!
    Die haben den Kanal bis oben voll!
    Solange da keiner aufmuckt- NO MERCY!
    Die haben auch einen Eid geschworen!!!

  67. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 28. April 2018 at 21:50

    Der Fall weist bereits auf Probleme hin, die die AfD mit dem Machtantritt bekommen wird. Die politische Macht in den Händen zu halten ist das eine, aber mit solch einer linksgrünen Justiz im Schlepptau, ist alles zu spät. Sobald die AfD die Wahlen für sich entschieden hat, muss es einen Richtererlass geben. Wer bei solchen Kuschelurteilen erwischt wird, muss für die Folgen persönlich haften und wird aus dem Justizdienst ohne Pensionsansprüche entfernt. In diesem judikativen Güllehaufen muss mal ordentlich aufgeräumt werden, so wir wieder einen funktionierenden Rechtsstaat haben wollen. Was hier läuft, das ist maaslos.

    Darüber denke ich auch oft nach, allerdings noch viel weiter:

    Jenes betrifft nicht nur rotgrüne weisungsgebundene Richter, sondern auch rotgrüne Staatsanwälte und Beamte bis in die letzten und kleinsten Winkel der kontaminierten Amtsstuben (!!!). Dazu noch Vertreter von Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften etc.! Alle, die sich mitschuldig gemacht haben an diesem Jahrtausendverbrechen gehören enteignet und eingeknastet für den Rest ihres rotgrünen jämmerlichen Lebens!!! Die vorhandenen Zellen werden nicht mal annährend ausreichen um diesen ganzen widerlichen kriminellen Abschaum einzukerkern. Eine Insel muss her, aber NICHT (!) in der warmen Südsee!

  68. neu:
    der problemfluss abgeleitet von problem-bär und problem-wolf

    die tausenseitige doktorarbeit beschreibt das man den fluss abschütten müsse er sei zu tief darin könnte ein kind ertrinken im sinne von der bär hätte einen kind reißen können
    allem vorran waren hier die grünen das ist wie beim windrad es töt zwar vogel aber egal grün ist man ja bei der umwelt nicht wenn die gefährlich wird muß diese verboten werden

    übrigens die büsche hat man dann auch abgeschnitten das bedeutet weniger nahrung für die fische , spinnen, käfer, mücken alles gedeit dort im biologischen gleichgewicht oder balance
    naja jetzt ist halt der fluss tot aber kein problem die es waren ja nur grüne menschenretter

    oh und in dem sinne gibt es noch etwas die problemkatze
    nachdem eine katze hier immer wieder in den garten gekommen war und die fische aus dem teich getötet hatte (und nicht gegessen, nur kopf abgebissen und liegengelassen) meinte der nachtbar ich müsse dieses wildern tolerieren das sei artgerechte tierhaltung das gilt auch für vögel jagen
    naja aber der problemhund der wildert darf direkt abgeschossen werden

    also liebe problem-katzen wer weis was der grünspinner hier wieder sagen wird

  69. Kein Wunder, bei der Oberstaatsanwältin die Wir jetzt in Berlin haben:

    Margarete Koppers (Ehemalige Stellv. Berliner Polizeipräsidentin und Personalreferentin)

    (Beste Freundin von Renate Künast, die wiederum mit dem Famillienanwalt des Araber Clans Abou Chaker verheiratet ist)

  70. Schaut in das Martialische Gesicht dieses Mörders und daneben die mehr oder
    weniger Hilflosen Polizisten.
    Was uns in Zukunft noch bevorsteht, sollte jedem normal denkenden Menschen klar sein.

  71. @ jeanette 23:27

    Gewachsen sind sie denen schon, sie dürfen einfach nicht, damit der Verkommungsgrad weiter wächst.
    Siehe PSL und sein Kalkutta-Vergleich.
    Aber es ist schön, heute erleben zu dürfen in den BT-Debatten, wer Deutschland will und wer nicht.
    Danke AfD.

  72. Bin Berliner 29. April 2018 at 00:06

    Kein Wunder, bei der Oberstaatsanwältin die Wir jetzt in Berlin haben:

    Margarete Koppers (Ehemalige Stellv. Berliner Polizeipräsidentin und Personalreferentin)

    (Beste Freundin von Renate Künast, die wiederum mit dem Famillienanwalt des Araber Clans Abou Chaker verheiratet ist)
    ————-
    Danke für die Info! Das erklärt so einiges über die Berliner Clan- und Partypolizisten. Und sorry daß ich Dich mal so angemacht habe. Kämpfe für Dein Berlin!

  73. wo ist eigendlich bessung in der abschiebung in sicht ? wenn die größten fälle immer noch da sind

    es geht ungehindert weiter

    abu-chaka clan kann nix und hat noch nie was geleistet nichtmal eine bildung gar nix dann geht ein bushido in die klasse und sagt ja ihr könnt ruhig idioten bleiben ob ihr erfolg im leben habt hängt nicht davon ab
    trotzdem sind sie multimillionäre (ganze immobilienkomplexe gehören ihnen)
    https://youtu.be/fsux99KC5vU?t=1319
    poker raub auch klein problem :
    https://www.youtube.com/watch?v=K9bpXWcDB-c

    wurde einer abgeschoben ? nein nicht einer 0.0 nichts
    was du machen ?
    https://www.youtube.com/watch?v=2PvGZYgP_58

    hier die wahre CSU nur ein rechtes auffangbecken für idoiten die dumm genug sind nicht unterscheiden zu können was immer gesagt wird aber immer das gegenteil machen
    in den mehoden nazis man muß mit den wölfen heulen, man muß erstmal mitmachen um das intern zu begutachten, guter bulle böser bulle, rechte sprüche raushaun wählerstimmen einsammeln
    hört es euch selbst an:
    https://youtu.be/mxMwHbdTm8w?t=12
    https://youtu.be/8UPbY8OSMHU?t=285

    gibt es sonderrechte für ausländer ? ja
    um wieder ein neues beispiel zu nennen haben hier die vermieter festgelegt das keine änderungen an der aussenfassade erlaubt sind

    was wird gemacht sat schüsseln aufgehängt um ausländisches fernsehen zu sehen – integration 0.0 nichts

    wir mussten dann unsere abbaun bei den ausländer hies es von oben 1 zu 1 zitat: man müsse den ausländern hier ermöglichen ausländischen fernsehen zu sehen

    kabel scheint wohl immer noch zu teuer zu sein denn die meisten schüsseln hängen immer noch

  74. schottenmensch 29. April 2018 at 00:04
    neu:
    (…
    nachdem eine katze hier immer wieder in den garten gekommen war und die fische aus dem teich getötet hatte (und nicht gegessen, nur kopf abgebissen und liegengelassen)

    Das ist ja ekelhaft.

    PS Bist du neu hier?
    Hast du auch eine Hochstelltaste?

  75. Bin Berliner 29. April 2018 at 00:06
    Kein Wunder, bei der Oberstaatsanwältin die Wir jetzt in Berlin haben:
    Margarete Koppers (Ehemalige Stellv. Berliner Polizeipräsidentin und Personalreferentin)
    (Beste Freundin von Renate Künast, die wiederum mit dem Famillienanwalt des Araber Clans Abou Chaker verheiratet ist)
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    ach nee, ist das wahr ? so läuft also der Klüngel in Berlin

  76. Ballermann 29. April 2018 at 00:33
    Your comment is awaiting moderation
    Bin Berliner 29. April 2018 at 00:06
    Kein Wunder, bei der Oberstaatsanwältin die Wir jetzt in Berlin haben:
    Margarete Koppers (Ehemalige Stellv. Berliner Polizeipräsidentin und Personalreferentin)
    (Beste Freundin von Renate Künast, die wiederum mit dem Famillienanwalt des Araber Clans Abou Chaker verheiratet ist)
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    ach nee, ist das wahr ? so läuft also der Klüngel in Berlin

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    der Kerl von der Künast ist der Strafverteidiger

  77. Merkel und die ihr hörige Justiz wissen genau, dass wir mittlerweile auf einem Pulverfass importierter Angehörigen einer Hass- und Gewaltideologie sitzen und vermeiden daher jeglichen Zündfunken (kaum Abschiebungen, äußerst milde Urteile, aber ab und zu eine Razzia, wenn zu offensichtlich mit Lamborghinis herumgefahren wird; als Strafe muss dann wohl auf unauffälligere Autos umgestiegen werden).

    Wie aus vielen anderen Ländern bekannt (Afghanistan und der Libanon sind wohl die eindringlichsten Beispiele), nützt das nur kurzfristig etwas, da es irgendwann auch ohne Zündfunken zur Selbstzündung kommt, wenn Anhänger der aggressivsten aller Ideologien Schutz in größeren Gruppen finden, in der die Einzelnen anonym den Willen ihres Gottes gemäß ihrem natürlich falsch interpretiertem Buch umsetzen können. Allerdings ist es dann völlig egal, ob Interpretationsfehler bei den Protagonisten aus wessen Sicht auch immer vorliegen.

    Wir haben wohl mehrheitlich einen säkularen Zustand erreicht, bei dem wir uns die Macht und Auswirkungen religiöser Verblendung überhaupt nicht mehr im eigenen Umfeld vorstellen können, sonst wäre das weiter-so-Ergebnis der BTW 2017 anders ausgegangen und hätte die relative Mehrheit des Blockparteien-Ignoranten-Einheitsbreis verhindert.

    Religiöse Verblendung ist dabei nicht Selbstzweck, sondern wird eher zum Werkzeug des Unheils.
    Andere Länder wie die Visegrad-Staaten haben noch nicht den Grad der Degenerierung erreicht, dass ihnen nicht bewusst wäre, wie einfach religiöse Verblendung in Stellvertreterkriegen wie in Afghanistan und Syrien überhaupt erst militärische Auseinandersetzungen ermöglicht und langanhaltend befeuern kann.
    Linksgrüne Pazifisten werden auf diese Weise unbewusst(?) zu Kriegstreibern. Europa als dritten Machtblock zwischen den beiden bestehenden Machtblöcken mit der inzwischen 3. Renaissance (Napoleon, Hitler, xxx (Eigenzensur)) einer Ausdehnung in Richtung Osten installieren zu wollen, schafft ja evtl. die Voraussetzung für einen weiteren Stellvertreterkrieg mit importierten, in „ihrer“ Sache extremst hochmotivierten Kombattanten.

  78. erich-m 28. April 2018 at 20:43; In der Hoffnung, dass er sich nächstes Mal ein anderes Ziel aussucht, am besten einen Politiker der sogenannten demokratischen Parteien. Bissi Dankbarkeit muss schon sein.

    WIEN 1683 28. April 2018 at 20:53; Wieso einer Deutschen, deutscher Pass sagt über die Herkunft mittlerweile nicht mehr das geringste aus.

    Eurabier 28. April 2018 at 21:05; Der Zschäpe kann nicht nur keine Tatbeteiligung nachgewiesen werden, sondern schlicht gar nix. Sonst wär die schon längst verurteilt, so wie wir Richter Götzl kennen und hassen, wohl zu minimal 10mal lebenslänglich, was aber mittlerweile auch nicht mehr als 20 Jahre heisst. Davon hat sie 1/3 eh schon runter.

    gonger 28. April 2018 at 23:35; Sie hat immerhin, zumindest wenn der CV keine Fälschung ist, bereits etliche Jahre in der Justiz gearbeitet, Damit ist sie seit 18 Jahren die erste die Ahnung von der Sache hat.
    Und warum keine Videoüberwachung, einmal laufen dann die Datenschützer Amok. Wenn ein Geschäftsmann bereits häufiger beraubt wurde und kommt auf die Idee eine Kamera aufzustellen, die auch ein Stück des ans Grundstück anschliessenden Gehwegs aufnimmt, dann wird wer bestraft? Richtig, der Ladeninhaber, weil er das informationelle Selbstbestimmungsrecht eines zufällig vor dem Laden vorbeilaufenden missachtet.
    Weil er das gemacht hat, wird der Film insgesamt natürlich nicht als Beweismittel zugelassen. schliesslich sind ja die Persönlichkeitsrechte eines Straftäters weit wichtiger, wie die Aufklärung eines Verbrechens.
    Und der immer wieder angeführte Fremdgänger der durch so ein Foto überführt wurde, während er angeblich auf irgend ner geschäftlichen Besprechung, Konferenz etc, pp war, den halte ich eh für eine Erfindung der Datenschützer. Ausserdem, wir erinnern uns ja alle an diverse Fälle von Öffentlichkeitsfahndung, da wurde dann recht zeitnah (1/2- 2Jahre später) ein an den entscheidenden Stellen verpixeltes Foto auf irgendwelchen Kanälen, die kaum ein Mensch anschaut gepostet.
    Was hilft da eine verstärkte Videoüberwachung, wenn die Auswertung bereits jetzt Monate dauert, bei zehnmal soviel Material dauerts entsprechend länger. Nach 5 Jahren weiss das doch kein Mensch mehr, selbst wenn er dem Täter begegnet sein sollte.

    jeanette 28. April 2018 at 23:48; Fressenbuch ist schon von Beginn an die Stasiakte zum selbstausfüllen gewesen und wird das wohl auch zukünftig bleiben.

  79. das mit der glocke hat gezeigt das obwohl ein gerichtsurteil für den bestand der glocke sprach
    der linke überhaupt keinen sinn für den staat oder dessen ordnung hat
    sie haben vor gericht nicht bekommen was sie wollen also haben sie gemeinsam, gezielt und
    organisiert die glocke vernichtet

    er hat anarchy er macht was er will und er sieht sich selbst im recht er ist zu ALLEM bereit linksextreme
    wie sie im buche stehen und nichts anderes

    das arbeit macht frei schild hängt immer noch da aber würde das entfernt werden wäre es volksverhetzung daweil ist es auch nur ein alter relikt ohne viel wert was leicht ersetzt werden können im gegensatz zur glocke
    und 1 millionen grüne wären auf der straße

  80. Das_Sanfte_Lamm 28. April 2018 at 21:13
    Aus mir unerfindlichen Gründe lese ich gerade wieder einen meiner Lieblings-Abenteuerromane aus meiner Kindheit von Friedrich Gerstäcker: Die Regulatoren in Arkansas …..

    Habe 14 Jahre lang als Mieter bei der Enkelin von Gerstäcker gelebt. Da war ich noch etwas jünger. Sie war ein echter „Dragoner“, auch im Alter noch recht sporlich und durchsetzungsfähig, … und nicht gerade ein Bücherwurm. Deshalb total überrascht, dass ihr Opa so dermassen bekannt war, was ihn bis in meine Generation hineintrug. Sie konnte erst gar nicht glauben, dass er in einer Reihe mit Karl May gesehen wurde.
    In den frühen 50ern hatte sie von Plauen mit ihrem Mann (Arzt) „rübergemacht“ . Ihr breiter sächsicher Akzent war bis zum Schluss (sie wurde über 90) an ihr „festgewachsen“. Hab ihr dann meine Ausgabe der „Flußpiraten des Mississippi“ dagelassen mit Cover aus den frühen 60er Jahren.
    Ach ja, Gerstäcker …

  81. Was das Schlimmste ist: Kein, aber auch keiner der Kollegen des ermordeten Polizisten hat Eier in der Hose. Corpsgeist? Fehlanzeige!
    Wenn meiner Familie einer soetwas angetan hätte, dann aber gutnacht Marie!
    Lest nicht den Koran, sondern die Biebel. Aug um Aug, Zahn um Zahn, sonst sind wir alle verloren.

  82. Ballermann 29. April 2018 at 00:36

    Ballermann 29. April 2018 at 00:33
    Your comment is awaiting moderation
    Bin Berliner 29. April 2018 at 00:06
    Kein Wunder, bei der Oberstaatsanwältin die Wir jetzt in Berlin haben:
    Margarete Koppers (Ehemalige Stellv. Berliner Polizeipräsidentin und Personalreferentin)
    (Beste Freundin von Renate Künast, die wiederum mit dem Famillienanwalt des Araber Clans Abou Chaker verheiratet ist)
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    ach nee, ist das wahr ? so läuft also der Klüngel in Berlin

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    der Kerl von der Künast *ist der Strafverteidiger
    ____________________________________

    So läuft das hier….

    *Ob in diesem Fall, kann ich nicht sagen! Mir fehlt auch gerade der richtige Bezug, zu dem dazugehörigen Clan.

    Kann aber durchaus Abou Chaker, oder Chahrour sein!?

  83. Nun, wozu sich darüber ärgern? Mein Mitleid mit dem getöteten SEK-Mann hält sich in Grenzen, denn gegen Deutsche gehen diese SEK-Leute äußerst brutal vor. Auf Araber nehmen sie immer Rücksicht.
    Die Deutschen und besonders natürlich die Berliner wählen regelmäßig diese Zustände, ob nun aus Dummheit oder Bosheit sei mal dahingestellt.
    Dieses Volk liebt einfach ihre arabischen und türkischen Clans und arbeitet gerne für diese.
    Und so wird es auch immer weitergehen, bis dieses Volk verstorben sein wird!

  84. Wie man den aktuellen Berichten aus Berlin entnehmen kann,
    sind inzwischen die türkischen und arabischen Familienclans vollständig von der Berliner Polizei, Justiz und SEK unterwandert worden.
    Es würde mich nicht wundern wenn die Polizeischefin bereits auch Clanchefin ist und die Gewinne
    aus den Rauben und anderen Verbrechen zu Gunsten der Staatskasse abgesaugt werden.
    Aus diesem Grunde sind die Araber und Türken inzwischen zu Netto-Steuerzahlern mutiert und halten Berlin über Wasser.
    Allein aus der entnommenen eingeschmolzenen Goldmünze, ca. 100kg, ergibt sich eine Mehrwertsteuer von ca. 1 Million Eurionen für die Staatskasse.
    Der neue fast fertige Wowereit-Flughafen Schönefeld soll ja nun auch zur Demontage an eine Großfamilie übergeben werden!

  85. das kann euch auch passieren :
    https://youtu.be/Cq5i1v4cyEo?t=305

    aber bei linke führt man diskussionen über polizeigewalt und ob die überhaupt jemals wieder eine waffe führen dürfen

    nehmen wir doch den man am berliner alexanderplatz oder bei stuttgart 21

    die spd und grüne hatten ja schon im vorfeld angekündigt das das projekt von ihnen verhindert wird
    zitat „der kaiser hätte gesagt ja ist denn heut scho weinachten“ es steht nur auf den papier

  86. merkel kündigte neue norm der GEZ damals an „hab kein TV glotz kein TV“
    also an die verwendung gebunden
    man konnte die GEZ ohne weiteres abmelden
    telefon kann man noch abmelden dann zahlt man nur eine anschlussgebühr aber das
    der gez maffia ja nicht genug jeder soll die vollen betrag bezahlen

    im sinne der verordnung vor merkel musste man auch fernsehen

    die neue norm von merkel und co sieht das nur noch an eine wohnung gebunden natürlich gibt es hier wieder einen ausländerbonus denn asylbewerber sind ausgenommen:
    dazu jede menge internet propagandisten die gegen geld alles sagen was die firmen mal so gehört haben wollen auf youtube solmecke ist so ein beispiel, trolle und gezielte rechtliche falschinformation um die kosten in die höhe zu treiben, oder einfach auch nur „das ist jetzt so“ oder auch „ist teil der demokratie“:
    https://youtu.be/hUHMEanam1E?t=23

  87. @ Hans R. Brecher 29. April 2018 at 02:50
    „Augustinus sagte: „Der Staat ist eine Räuberbande.“

    das ganze zitat lautet anders: „ERST WENN es kein Recht mehr gibt,
    was ist dann der staat anderes als eine R.“

  88. Genau wie bei der Wehrmacht:
    Alle haben Knarren, aber niemand einen Arsch in der Hose.
    „Marschiert wird wohin die Fahne in Berlin weht.“
    Sagte schon meine Oma, die die Kaiserzeit erlebte.

  89. LEUKOZYT 29. April 2018 at 03:40
    @ Hans R. Brecher 29. April 2018 at 02:50
    „Augustinus sagte: „Der Staat ist eine Räuberbande.“

    das ganze zitat lautet anders: „ERST WENN es kein Recht mehr gibt,
    was ist dann der staat anderes als eine R.“

    ———————————
    Korrekt.

    Im Original:
    „Remota itaque iustitia quid sunt regna nisi magna latrocinia?“

    Übersetzt:
    „So nimm das Recht weg, was sind Staaten anderes als grosse Räuberbanden?“

  90. Hans R. Brecher 29. April 2018 at 03:26
    Oh oh:

    Mit Hinweis auf die nigrische Herkunft des Täters und die im Niger wütende islamistische Terrorgruppe Boko Haram wird in Internetportalen wie dem rechtspopulistischen „Politically Incorrect“ behauptet, Polizei und Staatsanwaltschaft wollten verhindern, dass bekannt werde, dass der 34-Jährige seine Tochter geköpft habe.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article175901936/Wer-darf-das-Bild-einer-Sterbenden-veroeffentlichen.html

    Die lesen also auch hier mit?

    p-town

  91. OT:
    Auf der Linken-Postille „Spiegel-online“ gibt es aktuell einen Artikel „Kirchen und die AfD – Der rechte Glaube“.

    Darin geht es um einen Klaus Sydow, der Vorstandsbeisitzender bei den „Christen in der AfD“ sei.
    Zitat aus dem Artikel:
    „Er (Sydow) verteilt ’95 Thesen gegen den fundamentalistischen Evolutionsglauben‘ und freut sich auf Twitter über die zunehmende Präsenz der kreationistischen Bewegung an deutschen Schulen.“

    Okay, der Artikel des „Spiegel“ ist erkennbar in spalterischer Absicht angelegt.
    Ich muss jedoch gestehen: Ich bin als gelernter Naturwissenschaftler mit solchen AfD-Vertretern nicht glücklich.
    Zur Frage steht, ob der Artikel das fundamentalistische Christentum Herrn Sydows übertrieben darstellt.

  92. @ p-town 29. April 2018 at 05:08
    „… Internetportalen wie dem rechtspopulistischen „Politically Incorrect“ …“

    werte denkbetreuer der welt-leserschaft (vulgo „reh-dachs-john“):

    entscheidet euch nach immerhin 14 jahren politically incorrect
    doch bitte mal einmal final abschliessend fuer EIN (1) moeglichst treffendes adjektiv,
    dass eurer offenbar unkritisch-beeinflussbaren leserschaft die denkrichtung vorgibt.
    der permanente wechsel verwirrt sie mehr als dass er pi als „die boesen“ vorgibt,
    selbst wenn pi & co beim msm-informierten leser mindestens gebuchmarkt ist.

    Pflegt eure leser weiter mit Meinung – die ganze Wahrheit finden sie hier.

  93. Na da kann sich doch auch der tollwütige Türkenmesserstecher, der 2012 in Bonn zwei Polizisten in die Beine stach, und dafür 6 Jahre bekam, ja wieder Hoffnung machen
    nicht in seine geliebte Heimat abgeschoben zu werden.

  94. Unser „Rechtsstaat“ steht für humane, rücksichtsvolle Vorgehensweise wenn es um Schwerverbrechern aus dem islamischen Kulturkreis geht.
    Eine Frau Tschäpe bekommt diese Vorzüge nicht zu spüren. Hier möchte der „Rechtsstaat“ am liebsten alle
    Register ziehen = Lebenslänglich mit anschließender Sicherungsverwahrung.
    Finde den Fehler !

  95. Hab mal einen Spruch gelesen:
    „Gesetze ändern sich, je nach dem wer gerade regiert. Aber was RICHTIG ist bleibt RICHTIG“.
    Ein Schwerkrimineller wird in dieses Land eingeladen. Anstatt das Monster sofort abzuschieben, muss der Steuerzahler heute noch für ihn aufkommen. Vielleicht treffen die Angehörigen des ermordeten Polizisten den Bub mal auf der Straße? Wie rührend. Fall für Grüne.
    Wie pervertiert muss die „Rechtsprechung“ sein, die so was zulässt?

  96. Vielleicht ist er kein wirklicher Täter sondern ein Freund, den wir noch nicht kennen.

    Einfach die Arme ausbreiten, willkommen heißen und auf ihn zugehen und ihn kennenlernen, ihn verstehen, auf seine Kultur Rücksicht nehmend, da wir selber außer unserer Sprache eh keine haben. Und wenn er uns dann doch zu fremd ist haben WIR die Möglichkeit, immer noch umzuziehen oder auszuwandern.

  97. Sledge Hammer 29. April 2018 at 00:22

    „Tunesier schlägt Deutschem den Kopf mit Bierglas ein:
    Die BLÖD macht aus dem Opfer einen NeoNazi. (Foto: Nazigruß mit der linken Hand?)
    https://www.bild.de/regional/chemnitz/rechtsextremismus/neonazi-zeigt-hitlergruss-mit-links-vor-der-polizei-55540806.bild.html

    In Unkenntnis der Vorgeschichte der Auseinandersetzung:
    im Grunde genommen will BILD nichts anderes dem geneigten Leser mitteilen, als dass ein Schlag, der auch tödlich sein kann, gegen einen Menschen mit rechter Gesinnung geführt, nichts Verwerfliches ist.
    Es handelt sich hier quasi um eine besondere Form der Notwehr im ewig währenden Kampf gegen Rechts,auch wenn es sich um eine gefährliche Körperverletzung handelt.
    Die Botschaft lautet: schlagt die Rechten, BILD steht hinter euch.

  98. Merkel ist die generelle Ursache, dass es derart Verbrecher hier gibt. Daher Merkel muss weg, da fährt die EISENBAHN DRÜBER!

  99. Die Rechtne sind die Juden des Jahres 2018 und die Muslime die sS-Herrenmenschen! Typisch Irrenanstalt Deutschland!!

  100. Es ist nicht zu fassen. was denkt sich die Richterschaft, was die Verwaltung?
    Ist es deren Überzeugung oder nur (blinder) Gehorsam gegenüber seinen Tantiemen-Gebern?
    Nun, (links-grüne, multikulti befürwortende) Staatsdiener, Verwalter, und Entscheidungsträger haben zwar politisches Gewicht und ihre Netzwerke, dürften zahlenmäßig aber nicht soo die Masse an Wählerstimmen einbringen.
    Und da setze ich auf das langsame dämmern in der Mitbürgerschaft (vor allem westelbisch), auf das Einsetzen des gesunden Menschenverstand, wenigstens auf das Hören auf Menschen, die mal über den nächsten Urlaub und die nächsten 4 Jahre hinausdenken.
    Als Pazifist, Atheist und Demokrat mit Familie und Verwandtschaft hoffe ich auf die nächsten BT-Wahlen.
    Ergibt sich dann (hoffentlich nicht) ein ähnliches Ergebnis wie `17, bleibt die AfD bei ihren 13 bis 15%, ist die Hoffnung zerstört und wir werden uns, so wie es viele zu DDR-Zeiten getan haben, komplett ins Private zurückziehen, vielleicht auch außerhalb von Deutschlands.

  101. Auf den Kommentar von Herrn Wendt (klatsche elf Minuten Beifall für Merkel, hielt aber ansonsten die Klappe, aber immer feste gegen die AfD hetzen) kann ich verzichten. Warum ruft dieser Gewerkschafter nicht zum Generalstreik der Polizisten auf? (Ja, ich weiß, geht nicht). Unser ganzes Land sollte auf die Straße gehen. Wie blöd muss die Bevölkerung eigentlich sein, diese Versager-Person aus dem Osten immer und immer wieder zu Wählen? Wir wählen unseren Untergang und klatschen noch dabei. „Das Merkel-System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert“ (angelehnt zitiert an Alexander Solschenizyn)

  102. Wohin werden die Staats-Verbrecher und deren Wähler noch führen❓ 😕
    Wenn ich dies alles beobachte kommt mir der Magensaft hoch ❗
    Wann endlich passiert was gegen diese Verbrecher ❓
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  103. Die Familie des toten Polizisten würde sich sicher freuen wenn man dieses Tier zur weiteren Betreuung in deren Obhut geben würde.

  104. Ich schätze, die Entscheidungsträger, die über Abschiebung bzw. Knast zu befinden haben, wurden massiv mit Morddrohungen unter Druck gesetzt. Daher die milde Behandlung. Diese Clans haben alles im Griff.

    Mit rechtstaatlichen Mitteln kommen wir da nicht mehr weiter, alle Polizei- und Justizgesetze wie auch das Asylrecht stammen aus Zeiten, in denen man eine solch fatale Entwicklung nicht hat voraussehen können.

  105. Na ist doch gut, Ali macht seine Zelle frei, dann ist wieder genug Platz für GEZ-Verweigerer und deutsche Schwarzfahrer. Ganz im Sinne dieses Berliner Justiz Senators Dr. Dirk Behrendt (Bündnis90/Die Grünen)! Auf den Kerl ist verlass! Ali bekommt seine Chance und Deutsche büßen!

  106. Gibt es doch sicherlich noch einige 100 gleicher Sorte, die sich hier mit Unterstützung der von uns Steuer – zahlern finanzierten Robenträgern einen Lenz machen. Gleichzeitig wird hinter verschlossenen Türen über unsere Politiker, Richter und Gerichte geschmunzelt. Aussage von Arabern: Ihr seit das doch selbst Schuld. Hier kann man sich doch alles erlauben. In unseren Heimatländern gibt es andere Strafen. Das ist dann das Ergebnis der seit vielen Jahren betriebenen Politik von Vollpfosten, Weicheiern und in der Hauptsache ROT/GRÜN verfilzten Strukturen. Teile sonstiger politischer Abteilungen spielen auch Rollen. Genauso wie unterschiedlich Milieus des Establishments. LINKS weiß nicht was RECHTS macht, Zuständigkeitsgerangel, aussitzen von Problemen, Angst. Die gescholtenen Parallelgesellschaften werden doch von vielen Pfeifen forciert durch Dummheit, Ignoranz und gut strukturierte Verantwortungslosigkeit. Frei nach Horst Lichter: Es gibt viele Menschen, die nicht wissen, das sie Arschlöcher sind. Stimmt, aber ganz viele!!

  107. „„LIBANESISCHER“ INTENSIVTÄTER WIEDER AUF FREIEM FUSS

    Berliner Gericht: Abschiebe-Stopp für Polizistenmörder Yassin Ali“
    ————————————————————————————————-

    Tja wir können halt auf kein Talent verzichten…

  108. Nicht nur die Kollegen des erschossenen Beamten fragen sich: Warum soll Yassin A. überhaupt resozialisiert werden? Warum wurde er nicht schon längst abgeschoben, sondern vom Staat weiter „Ali-mentiert“ ?
    Können seine Kollegen so naiv sein ? Die wissen doch ganz genau das Richter, Staatsanwälte, Polizisten, Politiker, Rechtsanwälte bis zum normalen Bürger mit ihren Familien von diesen Clans massiv bedroht werden. Was sollen diese Staatsdiener denn tun ? Die wursteln halt so weiter, denn der Dumme ist nunmal der feige Wähler der diese Parteien und Politiker gewählt hat die diese Zustände zu verantworten zu haben.

  109. Das Arbeitsklima bei der Polizei muß wirklich am Boden sein. Wer meldet sich noch für den Job? Sadisten und psychisch Kranke? Ein „normaler“ Mensch hält diese Zustände nicht aus.

  110. Völliges Versagen eines pseudo Staats!
    Mit voller Härte gegen das eigene Volk vorgehen, damit man es in Ruhe ausplündern kann.
    Nicht den Ansatz von Schutz für das eigene Volk leisten, sondern mit den Kriminellen aus aller Welt terrorisieren und verseuchen, damit der Pöbel sich vor Angst verkriecht und keinen Widerstand gegen die Verbrecher in den Führungsetagen leistet.
    Wer nicht still hält ist wird automatisch als Nazi diskreditiert und so ganz schnell gesellschaftlich vernichtet.

  111. schottenmensch 29. April 2018 at 00:28; Doch Bildung hat dieser Abu sonstwas schon, auch wenns bloss Bildung einer kriminellen Vereinigung ist.
    Und was die Satschüsseln betrifft, da gibts leider schon dementsprechende höchstrichterliche Urteile, die eindeutig die Deutschen diskriminieren. Derart, dass Ausländern der Empfang von Heimatsendern ermöglicht werden muss. Der Deutsche hat gefälligst mit dem zufrieden zu sein, was über Freenet oder Kabel zu kriegen ist. Mir gings auch nicht grade gut, wenn ich nur die hiesigen Sender kriegen würde. Durch die Engländer erfährt man doch deutlich mehr, wie über unsere Lügenmedien.

    town 29. April 2018 at 05:08; Irgendwo müssen die ihre Informationen ja hernehmen. Ich denke jede grössere Zeitung liest hier mit.

    Koelle_Allah 29. April 2018 at 09:11; Natürlich hätte mans voraussehen können, oder einfach hier mitlesen,
    Hier wird das schon von Anfang an so gesagt.

    Schon mehr als seltsam, diese Püschologen sind ja in anderen Fällen auch in der Lage Gutachten über Leute zu erstellen, die sie im Leben noch nicht gesehen haben. Warum nicht auch bei nem Schwerstverbrecher. Ausserdem wieso ruft man nicht schnell einen dieser Psychoheinis am 20. an, der soll schnell mal nen Hausbesuch machen. Man kanns ihm ja privat vergüten. Dann ist, egal, was rauskommt, der Formalie Genüge getan.

  112. Man sollte nicht nur ihn sondern gleich seinen ganzen Clan mit rausschmeissen und zwar mit lebenslänglicher Einreisesperre.
    Gestern Abend lief auf ZDF Info eine Reportage über kriminelle Rockerbanden, bei denen unsere orientalischen Fachkräfte seit einigen Jahren zunehmend mitmischen. Da wurde auch ein Gangsterboss aus dem Miri-Clam gezeigt, der offiziell von Hartz IV lebt und einen dicken fetten BMW chauffierte, der ebenfalls offiziell nicht ihm gehört.
    Wie lange wollen wir uns diese Scheisse eigentlich noch bieten lassen?

  113. Wenn man für bereits für ein paar Euro eine Beamtin bestechen kann, damit das Asylgesuch positiv ausfällt, dann kann das keinen überraschen.

    Längst pfeifen die Spatzen von den Dächern, dass die „Beziehungen“ der Araberclans bis in den Bundestag reichen.

    Der ganze Polit- und Beamtensumpf ist durch und durch korrupt.

Comments are closed.