Der Kreisvorstand der Cuxhavener Grünen (v.l.: Christel Tecker, Daniela Göbel, Wolfgang Steen, Elke Roskosch-Buntemeyer, Frank Schünemann) lehnt Henryk M. Broder (r.) als Preisträger ab.

Von LUPO | Die Cuxhavener Grünen lehnen den renommierten Publizisten Henryk M. Broder als Preisträger 2018 des bekannten Johann-Heinrich-Voß-Literaturpreises ab. Noch irrer: sie fühlen sich erinnert an die momentan auf Bundesebene geführte Debatte um den Echo-Preis, der vor kurzem zwei Rappern mit antisemitischen Texten verliehen wurde.

Man liegt nicht fern, wenn man die skandalöse Forderung der Grünen mit der Bücherverbrennung in Nazi-Deutschland vergleicht. Mittendrin die Grünen, die sich als lupenreine Demokraten gerieren, und selbst nicht merken, dass sie selbst zu üblen Bücherverbrennern mutieren.

Wie sonst soll man es bezeichnen, wenn der Cuxhavener Grünen-Vorstand mit Elke Roskosch-Buntemeyer, Wolfgang Steen und Christel Tecker die Preisverleihung an Broder ablehnt, „weil dieser sich als Erstunterzeichner einer Erklärung gegen die Aufnahme von Flüchtlingen aussprach, indem er Vorurteile aufnahm und die Situation im Inneren Deutschlands als vollkommen unsicher darstellte“. So steht es in den Cuxhavener Nachrichten zu lesen.

Die durchgeknallten grünen Tugendwächter, die im Cuxhavener Stadtrat mit vier von 40 Abgeordneten vertreten sind, nehmen Bezug auf die „Gemeinsame Erklärung 2018“, die von der Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld initiiert wurde. Im knappen Erklärungstext heißt es: „Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.“

Zu den 34 Erstunterzeichnern gehören u.a. Henryk M. Broder, Uwe Tellkamp und Thilo Sarrazin. Die Mitte März gestartete Erklärung hat inzwischen 150.000 Unterzeichner und soll als Massenpetition beim Bundestag eingereicht werden mit der Maßgabe, dass die von Recht und Verfassung vorgesehene Kontrolle der Grenzen gegen das illegale Betreten des deutschen Staatsgebietes wiederhergestellt wird.

Daran stoßen sich die Cuxhavener Grünen. Die Zeitung berichtet:

Der grüne Kreisvorstand unterstützt die Protestnote einiger Otterndorfer und Osterbrucher Bürger (Anke Allers, Gabriele Brand-Hartwich, Dirk Hartwich und andere), die ausführlich darstellen, dass Broder weder für Würde und Anstand noch für Menschlichkeit stehe. „Die geplante Preisverleihung in Otterndorf erinnert an die momentan auf Bundesebene geführte Debatte um den Echo-Preis“, so der grüne Kreisvorstand. „Die Stadt Otterndorf hat sehr wohl noch Zeit, den Entscheidungsprozess für Broder zu überprüfen und die Entscheidung der Jury nicht zu akzeptieren. Otterndorf sollte nicht mit rassistisch begründeten, menschenverachtenden Äußerungen in Verbindung gebracht werden.“

Der „Welt“-Kolumnist Broder, der zu den herausragenden deutschen Journalisten gehört, nimmt es gelassen. Auf der „Achse des Guten“ erklärte er am Donnerstag, dass er nicht „Paule der Seemann aus Cuxhaven“ sei und spielte damit auf einen Songtext von Georg Kreisler an. Kreisler bringt darin in aphoristischer Form zum Ausdruck, dass in Deutschland der Fisch vom Kopf her stinkt und es nur keiner merkt. Bei den Grünen in Cuxhaven scheint es besonders stark zu stinken. Es liegt jetzt an den Bundesgrünen, den parteiinternen Gestank umgehend zu tilgen.

image_pdfimage_print

 

108 KOMMENTARE

  1. Welch größere Ehrung in dieser abgekackten Gesellschaft kann er eigentlich noch erfahren, den Echo-Preis vielleicht, doch den gibt es nicht mehr? Das nenn ich negative Ehrenpreisverleihung vom Allerfeinsten.

  2. Tja, das sind ja lupenreine Antisemiten, die Grünen. Verweigern doch glatt einem Juden einen Preis!

  3. Deutscher Fensehpreis, Echo, Comedypreis, Bambi usw. sind nur Selbstbeweihräucherung. Sowas braucht heutzutage niemand mehr.

  4. Wer sind die Grünen?
    OT
    Hausdurchsuchung bei Martin Sellner und anderen IB Mitgliedern? Steht so auf facebook.
    Kann das jemand bestätigen?

  5. Wenn man von diesem Gesocks kritisiert wird zeigt ganz deutlich , alles richtig gemacht zu haben .

  6. Das ist sowas von verquas, verkommen und unterirdisch dämlich, dass für das Vorführen der eigenen Idiotie die „Deutschlandverrecke-Truppe“ eigentlich einen ersten Grimme-Preis für Selbstzersetzung bekommen müsste.

  7. „Otterndorf sollte nicht mit rassistisch begründeten, menschenverachtenden Äußerungen in Verbindung gebracht werden.“

    Gibt es ein noch antisemitischeres, rassistischeres und menschenverachtenderes Kaff als Otterndorf?

    Noch eine Frage: Welche Partei wird von Pädophilen bevorzugt gewählt?

  8. Seit mind. zwei Jahrzehnten dominiert dieses grüne Minderheitengeschmeiß entweder direkt, oder sogar auch indirekt wie jetzt hier, die Politik gegen die Mehrheitsgesellschaft.
    Ruhe werden wir erst ab <4,9% haben.
    Teile Österreichs sind auf einem guten Weg.

  9. sicher 1000 Nie-Wieder Gutmenschenpreise werden in der BRD verliehen.

    Gerade wegen dieser Gutmenschenpreise werden wieder Juden in Berlin verprügelt!

    Ist doch komisch, es gibt bestimmt 1000 solcher oder ähnlicher Gutmenschenpreise die in der BRD und jährlich werden es mehr, und trotz dieser Preise wird für Juden das Leben in der BRD immer gefährlicher. Diese ganzen Gutmenschenpreise sind nur noch Heucheleien und sollten alle abgeschafft werden. Diese Gutmenschenpreise und die giftgrüne Gesinnungsdiktauratmosphäre die sie erzeugen ist der Grund warum Deutschland heute tief in der islamischen …… steckt, und keine Mittel gegen den islamischen Einwandrungsdschihad findet.

  10. Ab wann darf man eigentlich den „Elefanten im Raum“ sehen und benennen?
    Ich meine mal so ganz öffentlich in den MSM?

    OT
    Kreis Germersheim: Ärztinnen fürchten um „Leib und Leben“
    „…Hausbesuche ohne Begleiter – Das bedeutet: Trotz zunehmender Aggressionen gegenüber Helfern müssen die Ärztinnen Hausbesuche ohne Begleiter oder Zeugen erledigen. „Wie hinlänglich bekannt ist, gilt Germersheim als Brennpunkt, da es in der Stadt Bezirke gibt, wo selbst andere Helfer nur mit zusätzlichem Schutz hingehen“, heißt es in dem Schreiben…“
    https://www.rheinpfalz.de/lokal/landau/artikel/kreis-germersheim-aerztinnen-fuerchten-um-leib-und-leben/

  11. Das war nicht ganz korrekt: Es sind rot/braune Verbrecher im grünen Mäntelchen. Bei solchen Dingen muss man genau sein…gelle? 😉

  12. Der Kreisvorstand der Cuxhavener Grünen (v.l.: Christel Tecker, Daniela Göbel, Wolfgang Steen, Elke Roskosch-Buntemeyer, Frank Schünemann) lehnt Henryk M. Broder (r.) als Preisträger ab.

    ———–
    Mach dir nichts daraus, von Feinden sollte man so wie so nichts annehmen ,wie soll die Partei der Studium Abbrecher deine Leistungen überhaupt einschätzen, schlicht weg unmöglich !

  13. Betr.: „Echo“ usw.
    Alle stürzen sich immer nur auf diese Auschwitz-Zeile, aber der übrige Text von „0815“ ist auch übelst, doch danach kräht kein Hahn, noch so ein Skandal in diesem völlig irren Land. Dieser ganze Dreck ist das Allerletzte (und dieses ganze Genre „Rap“ sowieso, aber das ist nur meine unmaßgebliche Meinung):

    Diese Syrer vergewaltigen dein Mädel, Bitch
    Sie sagt, „Lass mich in Ruhe!“, doch er versteht sie nicht
    Zerlege dich, gab mir Testo
    Mach‘ dein Bahnhofsghetto zu Charlie Hebdo

    Ich tick‘ Rauschgift in Massen, ficke Bauchtaschen-Rapper

    Fuck mich ab und ich ficke deine schwangere Frau (ah)
    Danach fick‘ ich deine Ma, die Flüchtlingsschlampe

    Fuck mich ab und ich stopfe dir ’ne Pumpgun ins Maul
    Dreißig Kilo auf dem Rücksitz, Schlampe

    https://genius.com/Kollegah-and-farid-bang-0815-lyrics

  14. Elke Roskosch-Buntemeyer

    Hahaha! Nomen est Omen.

    Die SED dreht auch wieder durch. Und Gollum macht den Stasi-Büttel:

    Auf Antrag der AfD-Fraktion debattierte der Bundestag am Freitag die Forderung, auch Volksverhetzungen gegen Deutsche für strafbar zu erklären. Dagegen stellte sich eine breite Front der anderen fünf Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP, Linker und Grünen. Während der Rede der Linke-Abgeordneten Martina Renner wurde sie durch einen Zwischenruf aus der AfD „Hetzerin“ genannt, was Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) auf den Plan rief.

    Noch während die 51-jährige Erfurterin am Pult stand, erklärte Schäuble, dass der Zwischenruf „Hetzerin“ gefallen sei. „Den rüge ich.“ Er wisse nicht genau, wer es gewesen sei, aber das werde das Protokoll feststellen. „Ich rufe Sie damit zur Ordnung.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175876686/Volksverhetzungsdebatte-Schaeuble-erteilt-Ruege-und-ruft-die-AfD-zur-Ordnung.html

    Martina Renner ist mitnichten „Erfurterin“, sondern eine knallkommunistische Bremerin, die seit dem ASTA Uni Bremen über den „deutsch kurdischen Freundschaftsverein“ bis SED/PDS/Linke noch nicht einen Tag gearbeitet hat, sondern sich mit absurdem Ideologiegedöns vom Hörsaal in den Plenarsaal gefaselt hat.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Martina_Renner

    An der niedersächsischen Waterkant von Bremen bis Cuxhafen blüht der Irrsinn. Und bekommt überproportional viel Raum. Muß mal mit dem Blanken Hans ein strategisch-taktisches Hintergrundgespräch führen…

  15. Zu bewundern ist höchstes die Perfektion, mit der die Grünen den Echo-Skandal damit für sich instrumentalisiert haben. Die Echo-Leute selbst haben ja vom Echo-Skandal bereits abgelenkt, indem sie sich gegen Frauenfeindlichkeit ausgesprochen haben. Ich weiß nicht wie die beraten werden oder von selbst auf so was kommen.

  16. Das ist eine Ehre für Herrn Broder,
    d i e s e n Preis (!?)
    n i c h t entgegennehmen zu müssen!

  17. Linksfaschisten und pädophile Alt-68er unter dem Deckmantel des Umweltschutzes – hat man sich davon jemals etwas Produktives erhofft? Diese anti-demokratischen, anti-deutschen Gestalten waren dabei selber stets Vorreiter im Schnüren von Vorurteilen und Verbreiten von Hass und Hetze. Stichwort „ZOMG ihr habt den Wald gekillt, ihr Schweine!!!“…

  18. Biloxi 27. April 2018 at 15:47

    Betr.: „Echo“ usw.

    Am übelsten finde ich, daß diese gestammelten Gewaltphantasien von Gewaltphantasten als „Kunstform Battlerap“ verklärt werden. Gegen „Battlerap“ ist das Horst-Wessel-Lied Fähnlein Fieselschweif-Geschrammel.

  19. Eine verhinderte Auszeichnung durch die Grünen ist doch
    endlich mal eine Auszeichnung, die wirklich was wert ist.
    Die kommt doch ganz unverfälscht aus ihrem Herzen.

    Glückwunsch Herr Hendryk Boder.
    mit Dank an die Grünen für diese Extroffenbarung
    der Bewußtseinszustände ihrer Mitglieder.

  20. Die … Erklärung hat inzwischen 150.000 Unterzeichner.
    😉 150.000 Nazis aus der gesellschaftlichen Mitte!

    LASSEN WIR MAL DAS GIFTGRÜNE DRUMHERUM WEG…,
    die demokratische Meinung eines Juden ist Grünen ein „No-Go“.
    Muß Broder jetzt in den rot-grünen Gulag oder reicht ihnen
    der Pranger?

  21. OT: In Spanien wurden jetzt fünf Männer verurteilt, die gemeinsam eine 18-Jährige mißbraucht haben. Weil sie aber „nur“ zu jeweils neun Jahren Haft verurteilt wurden, da das Gericht nur auf Sexuellen Mißbrauch erkannte, aber keine Vergewaltigung, gibt es jetzt landesweite Proteste der #MeToos. Wer daraus schließt, daß es sich trotz der pressetypischen Beschreibung der Täter als „Männer“ in diesem Fall ausnahmsweise mal nicht um Mihigrus handelt, der liegt richtig.

    https://www.bbc.com/news/world-europe-43896880

  22. Bruder hat mehr Hirn und Weitblick unter den Fussnägeln als diese Grünen in der Birne.

  23. Es gibt doch keine grössere Auszeichnung, als von den Shithole-Grünlingen verachtet zu werden.

    Herzlichen Glückwunsch und Schalom Herr Broder.

  24. Ich war kürzlich in Otterndorf, ein nettes Städtchen hinterm Deich und lecker Fischbrötchen. Hoffentlich entscheiden die noch richtig dort.

  25. Preisträger bisher

    2000: Peter Rühmkorf
    2003: Richard von Weizsäcker
    2006: Sarah Kirsch
    2009: Hans-Dietrich Genscher
    2012: Jürgen Flimm
    2015: Wolfgang Schäuble

    Nach Umvolker Schäuble, darf kein Grenzschließer kommen.

  26. Moment mal, was heisst da „DIE Grünen“?? Die 68er Gierschlinge und ihr wilder Nachwuchs, hab ich mal gehört und gelesen, unterscheiden sich doch selbst in „Realos“ und „Fundis“. Also, wenn ich mir stillschweigend überlege, welche zur Zeit wuchernden GrühnenInnen (liberal neusprech) ich den Realos oder Fundis zuordnen wollte, dann bleibt mir nur die Wahl der dritten Grün-Schachteln, nämlich die der Muffas. Kommt aus dem Italienischen „La Muffa = der Schimmel“. Neben schwarzem Schimmel, auch CDU-Leckionellen oder Merkelschmiere genannt, ist die häufigste und bekannteste Art des Schimmels der GRÜHNEN Schimmel der bekanntlich auch gut und gerne auf allerlei Käse wächst. Ich bin mir jetzt sicher, in Guckshafen wächst im Parteienspektrum La Muffa, der grüne Schimmel, eine regionale Abart des schwarzen Schimmels, der mittlerweile die meisten Realos und Fundis befallen hat.
    Gegenmittel? Guckshafener Modersetzlinge am besten mit Appelessig La Muffa Deodoranza rundum besprühn, dreimal täglich. der muffige Gestank verzieht sich bald von alleine, dabei abgestorbene Reste können auch gerne in La Composta untergemengt werden.
    cuxt du hier, la muffa di compostella italiano, molto bene
    https://youtu.be/M6QtGH3MqF0
    Äähh, Gorgonzola? Esse ich trotzdem gerne, auch ohne Balsamico Essig 🙂
    Dazu passt neben La Pane und Bruchetta gerne Musik von Zucchero, wie
    Il Volo – Der Flug https://youtu.be/Kop3cUVd2qQ
    Was für ein tolles Abheben! Guckshafen? War da was?

  27. Henryk Broder, Träger des von den Grünen ermöglichten
    Nicht-Johann-Heinrich-Voß-Literaturpreises …

    Hähähä, … alle ehemaligen Preisträger wissen nun,
    das sie Träger des Drecksgrünen-Johann-Heinrich-Voß-Literaturpreises
    sind. Die Erwähnung dieses „Preises “ im Umschlagtext
    ist ab jetzt eine ganz besondere Empfehlung an potenzielle Käufer.
    Mal sehen, ob es da noch ein „Echo“ gibt.

  28. Das geht doch Broder ganz einfach ander Kimme äh Kippa vorbei. Seht euch doch die fünf Inzuchtwesen dort oben an, heißen so wie sie aussehen-Elke Roskosch-Buntemeyer, ist die grauhaarige Mumie und gleich dahinter steht Voll-Depp Frank Schünemann. Ja, Buntemeyer, Deutschland ist Bunt, meine Unterhosen Braun, euch grünen Dreck sollte man in die Bio-Tonne haun. Das war ein Gedicht!

  29. Elke Roskosch-Buntemeyer
    Hahaha! Nomen est Omen.

    @ Babieca 27. April 2018 at 15:48

    Hahaha, in der Tat: BUNTEmeyer, Wahnsinn!

    Variante:
    Franziska Cajewski-Vielfaltmöller
    (Na ja, ich weiß nicht, ich weiß nicht …. 🙂 )

    „Nee, das war nicht so besonders.“
    Heinz Erhardt 🙂

  30. Ein grüner , gutmenschlicher Swingerklub !

    Der da in der rechten Ecke – vom Betrachter aus gesehen – der F. Schünemann , der sieht so aus , als wäre er gar nicht mehr von dieser Welt . Der hebt gleich ab !

    Mit denen – im Kopfe wirr , den Blick leicht irr – ist wirklich kein Staat zu machen …

  31. Die GRÜNEN lehnen einen JUDEN ab und ziehen einen Vergleich zum antisemitischen ECHO-Skandal?
    Das klingt doch logisch oder?

    Die GRÜNEN sind, wie alle Linksfaschisten, Antisemiten der übelsten Sorte!

  32. 4 von 40 Sitzen – wenn man davon ausgeht dass so einige Stimmen der Mikroparteien wegfielen, hatte die Melonenpartei dort unter 10%. In Städten sieht das meist viel gruseliger aus.

  33. Es passt. Grün ist die Farbe des Islam und Broder ist Islamkritiker. Er ist in Talkshows auch nicht mehr zu sehen.

  34. „Johann-Heinrich-Voß-Literaturpreises “
    The Winner is Bushido? Falsch, Merkel? Auch nicht. Seehofer? Niemals, ach ich weiß schon Frau Pooth, oder Frau Klum??
    Oder er hier, spricht fließend Deutsch, na ja wenigstens manchmal! auch ein Grüner, die nehmen alles.
    https://www.youtube.com/watch?v=hkcOaZeVV74
    Malte Spitz, na ja Malte ist sicherlich für die Waldorfschule ein wirklich sinnvoller Name!

  35. Die SPD in Otterndorf (7238 Einw.), der „Grünen Stadt am Meer“, ist auch nicht besser, sollte man dazusagen:

    Den diesjährigen Voß-Preisträger Henryk M. Broder, traditionell durch eine unabhängig vom Stadtrat Otterndorf arbeitende Jury bestimmt, kann die SPD-Fraktion nicht akzeptieren. Der Journalist, Publizist und Autor erweist sich … als AfD- und Pegida-Sympathisant und wirbt unverhohlen für Verständnis den Pegida-Anhängern gegenüber. Broders provokante Aufzeichnungen und Verunglimpfungen nationaler wie internationaler Persönlichkeiten aus Politik, Kirche, Medien etc., der beispielsweise die evangelische Theologin Margot Käßmann als Rassistin verleumdet, erweisen sich als verbaler Sprengstoff und Spaltpilz in der Gesellschaft.

    Angesichts des Rückzugs der WESPA als Sponsor des Voß-Preises, was dem diesjährigen Wahlergebnis Broder geschuldet sein dürfte, ist die Stadt Otterndorf nun gehalten, das Preisgeld von 10.000 Euro aus dem Haushalt zur Verfügung zu stellen. Dies wurde in der letzten Sitzung des Verwaltungsausschusses mit den Stimmen der CDU/FDP-Mehrheitsfraktion beschlossen. Die SPD votierte mit einem unmissverständliches Nein.

    https://www.facebook.com/SPD-Otterndorf-247330655648428/

    WESPA ist die Weser-Elbe-Sparkasse. Das ist die SPD-Fraktion in Otterndorf:

    https://spd-land-hadeln.de/content/104473.php

  36. Die Grünen stinken aus allen Poren, sogar aus der Ferne riecht man: diese Gehirne sind ausgelaufen, das dämliche Grinsen zeugt davon. Sie sind fast so schlimm wie Moslems, immer fordern, nichts geben, wann endlich werden die ersten nach Absurdistan verschickt? Claudia Roth und ihre Kinder: sie kreischen immer, wenn der gesunde Menschenverstand eingreift: weil ihnen der unbekannt ist. Nach dem unbedingt Schlechten jetzt das unbedingt Gute: Deutschland leidet am grünen Shit.

  37. Mir tut’s Leid um das schöne beschauliche Otterndorf meiner Kindheit – besuchte sogar selbst die Johann-Heinrich-Voss-Schule.
    An sich gute Leute, die Otterndorfer, aber wie alle Friesen, eben alles andere als Schnellmerker: Tun so als ob die Tausenden INVASOREN die da jetzt das Stadtbild verhunzen und die Bevölkerung immer mehr verunsichern immer noch nicht ins Bewusstsein eingedrungen wären.

  38. Eigentlich ist das eine große Ehre, wer möchte schon von einer kriminellen Organisation geehrt werde die offen Terrorismus, Extremismus, Antidemokratie und Rassismus unterstützt und finanziert? Ich würde mich schon schämen mit solchen Verbrechern zusammen in einem Artikel aufzutauchen. 🙂

  39. Randy Krueger 27. April 2018 at 15:37

    Seit mind. zwei Jahrzehnten dominiert dieses grüne Minderheitengeschmeiß entweder direkt, oder sogar auch indirekt wie jetzt hier, die Politik gegen die Mehrheitsgesellschaft.
    Ruhe werden wir erst ab <4,9% haben.

    Ruhe werden wir erst haben, wenn die aus den Schulen sind.

  40. Zinnsoldaten 27. April 2018 at 16:31

    Eigentlich ist das eine große Ehre, wer möchte schon von einer kriminellen Organisation geehrt werde die offen Terrorismus, Extremismus, Antidemokratie und Rassismus unterstützt und finanziert?

    Pädophilie nicht vergessen!

  41. Schon Jesus war auf die Otterndorfer nicht gut zu sprechen !

    So : Matthäus 3:7

    Ihr Otterngezüchte , wer hat euch denn gewiesen , daß ihr dem künftigen Zorn entrinnen werdet ?

    Matthäus 23

    Ihr Schlangen und Otterngezücht ! Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen ?

  42. Technoid 27. April 2018 at 16:39
    Pädophilie nicht vergessen!
    —-
    Ja wirklich abstoßend und bitte nicht die Tierquälereien (Sachächtungen) und Genitalverstümmlungen im Namen der Toleranz vergessen…diese Partei ist der Horror…nur was für Psychopathen…

  43. „Erklärung gegen die Aufnahme von Flüchtlingen“
    Och nö. Es geht um die massenhafte illegale Flutung mit inkompatiblen Moslems, Sozialschmarotzern, Betrügern, Kriminellen, Zombies und Orks.
    Der Menschen-Zoo der Islam-Grünen und befreundeten Feinden der demokratischen Gesellschaft quillt bereits über, es herrscht u.a. nackte Brutalitet auf der Strasse. Es reicht.

    Dieses verlogene Geschwafel und die scheinbare Gutmenschlichkeit sind nicht mehr zu ertragen!

  44. Zinnsoldaten 27. April 2018 at 16:45
    Technoid 27. April 2018 at 16:39
    Pädophilie nicht vergessen!
    —-
    Ja wirklich abstoßend und bitte nicht die Tierquälereien (Sachächtungen) und Genitalverstümmlungen im Namen der Toleranz vergessen…diese Partei ist der Horror…nur was für Psychopathen…

    Nicht umsonst schmücken sie sich mit der Farbe des Islam, grün.
    Islam ist die Religion der Sadisten, Kinderschänder und Psychopathen. U.a. die Grünen sind mittlerweile deren Partei.

  45. He Grünis:
    Nennt mir ein Vorurteil gegen Flüchtlinge und begründet dann, was daran unwahr ist. Bitte bitte!

  46. Als Brecht vor das Komitee zur Untersuchung unamerikanischen Verhaltens geladen wurde, kommentierte man das: „Ein Zoologe als Gefangener von Affen.“ Aber wieso komme ich jetzt darauf?

  47. Jetzt, wo die maoistischen Westlinken als Grüne alle Bereiche der Gesellschaft unterwandert und infiltriert haben, fallen langsam die Masken und es kommt die hässliche Fratze des Maoismus zum Vorschein.

  48. Schneeleib 27. April 2018 at 16:56
    Als Brecht vor das Komitee zur Untersuchung unamerikanischen Verhaltens geladen wurde, kommentierte man das: „Ein Zoologe als Gefangener von Affen.“ Aber wieso komme ich jetzt darauf?

    McCarthy lag gar nicht so falsch, wie sich (leider) erst Jahrzehnte später herausstellen sollte.

  49. Dem KV der Cuxhavener Grünen springt die Realitätsferne geradezu aus dem Gesicht.
    lorbas 27. April 2018 at 15:27

    Jau, und der Zausel stehend rechts ist der Schönste von allen, wie aus dem Bilderbuch. Grünen-Anhänger kann man auf der Straße oft schon auf 50 Meter erkennen.

  50. Randy Krueger 27. April 2018 at 15:37
    „Seit mind. zwei Jahrzehnten dominiert dieses grüne Minderheitengeschmeiß entweder direkt, oder sogar auch indirekt wie jetzt hier, die Politik gegen die Mehrheitsgesellschaft.“

    Exakt, und das „Ding“, wie sie hier schon genannt wurde, hat sie (die Grünen)salonfähig gemacht.

  51. Ich finde das beachtenswert.
    Es gehört eine Menge Mut dazu, den eigenen Schwachsinn öffentlich zu machen.
    Für diese Tapferkeit gebührt den GrünInnen Cuxhavens (oder Kokshafens?) Reschpäckt, alder.

  52. Biloxi 27. April 2018 at 17:07

    „Grünen-Anhänger kann man auf der Straße oft schon auf 50 Meter erkennen.“

    Teilweise sogar am Geruch – nicht unbedingt, weil die selbst so stinken (das sicher auch), sondern wegen der Abgaswolke ihres Hauptsache-nicht-deutsch-Autos französischer Fertigung bzw. Saabs.

  53. opferstock 27. April 2018 at 16:55

    He Grünis:
    Nennt mir ein Vorurteil gegen Flüchtlinge und begründet dann, was daran unwahr ist. Bitte bitte!

    Grüzis, Bunte und Linke im Allgemeinen verwechseln „Vorurteile“ sehr gern mit Erfahrungen sowie fundiertem Wissen. Vorurteile, aufgrund mangelnden Wissens und ideologischer Verblendung, hingegen haben Grüzis bis in die Haarspitzen.

  54. Na gut, die Ressentiments begründen sich ja auf Erfahrungen. Die Grünis behaupten aber, dass diese Erfahrungen nicht wahr sind. Affenbande!

  55. Vorurteile sind Erfahrungen.

    Gesammelte Erfahrungen über Zeiträume.
    Sie erlauben schnelle Entscheidungsfindung in
    heiklen Situationen um Schaden abzuwenden.

    Vorurteile sind überlebenswichtig.

  56. Stetson 27. April 2018 at 17:25
    Ich mag diesen Pornozwerg auch nicht….Broder war noch nie ein anständiger Mensch. Selbst seine eigene Familie kann ihn nur von Weitem ertragen.

    Er kann sich wahrscheinlich selber kaum ertragen.
    Aber … wurscht .
    Auf Kleinigkeiten kann keine Rücksicht genommen werden.
    – Talent und Kunst haben nun mal ihren Preis.

  57. Diese grünfaschistischen Menschenhändler sind also gegen Flüchtlingshilfe, so wie sie sich gehört (Genfer Flüchtlingskonvention), dafür aber für ein massenhaftes Hofieren von Vergewaltigern, Mördern, Verbrechern. Schwester Hatune sagte bereits, dass wenigstens 80% von den Dahergelaufenen überhaupt keinen Fluchtgrund haben, dafür aber andere Menschen, die diese grünen Flachschuhputzer mit vollem Wissen im Stich lassen. Und diese grünen Flachschuhputzer sind noch weiter dafür, Terroristen Tür und Tor zu öffnen, um Europa dem Terror zu überreichen. Sie können nicht genug Blut sehen. Stattdessen hetzen sie gegen Juden, vernichten echte Flüchtlinge MILLIONENFACH (!!!), was ich mir nur mit abgrundtiefem Rassenhass erklären kann, und führen sich auf wie die hetzerischsten Faschistenschweine, die unsere Welt je gesehen hat.

    Von denen wöllte ich nie einen Preis erhalten. Ich würde mich schämen, wenn diese Menschenhasser mich für einen Preis vorschlügen. Widerliches Drecksgesockse! Bäh! Da krieg ich glei wieder `n Hals, so fett wie `n Hafersilo!

  58. Die Grünen….immer schön auf Stalins Spuren. Bei der Bande muss man sehr vorsichtig sein. Da hast du ganz leicht zu erziehende Schafe, die die schlimmsten Untaten begehen um ihren Herren zu dienen.
    Erinnert auch an die Kulturrevolution von Mao, die kennen keine Gnade wenn es um Macht geht.
    Und denen ist keine Schweinerei zu pervers um ihre Positionen zu wahren, wir erinnern uns an die Zeit während des Barbaren Schröder von den Asozialdemokraten: Agenda 2010 – Kriegseinsätze im Ausland etc., die interessiert kein Gesetz und der kleine Mann sind für die Dreck!

  59. Was für verkniffene Miesepetergesichter. So etwas wähle ich als Cuxhavener bestimmt nicht.
    Hoch lebe die AfD!

  60. Karriere macht man in Deutschland besser mit Polizisten verprügeln(Fischer-Grüne), der es damit zum Außenminister geschaft hat.
    Oder die grüne Warze Rothzilla, die hinter Deutschland verrecke Sprüchen der Linksterroristen läuft.

  61. Broder steht nicht für Würde, Anstand und Menschlichkeit.

    Diese bodenlose Entartung jeglichen Respekts vor einer bedeutenden Lebensleistung, einer Integrität die ihrergleichen sucht; die rotzfreche Dummheit gegenüber einem Mann der mehr Bildung und Verstand hat als das ganze verlodderte Grüngesindel zusammen kennzeichnet den abgrundtiefen sittlichen Verfall dieser faulenden Gesellschaft!

  62. Was trägt die Eine für einen schweren Sack um den Hals.Ist es dort kalt im Zimmer?Wichtigmacherin.

  63. Ich bin kein Rassist, aber ich meine dass alles verwelkte Grüne auf den Komposthaufen gehört.

  64. @ M: der Schal war das Unterscheidungsmerkmal der Palästinenser zu den Juden. Heut ist es Gemeinmache unter Linken, Grünen und Antifa.
    Auch ein gewisser Bedford-Strohm wird ihn bald tragen um sein Kreuz besser verbergen zu können.

  65. Ganz schön keck von PI-NEWS das Altersheim Bremen-Osterholz hier als Führungsspitze der Bremer Grünen zu präsentieren.

  66. opferstock 27. April 2018 at 17:35

    Die Grünis behaupten aber, dass diese Erfahrungen nicht wahr sind. Affenbande!

    Typische Realitätsverweigerung, nein, Realitätsphobie charakterloser Kleingeister.

    Würden sie den Realität wahrnehmen und anerkennen, würde ja ihr gesamtes krudes Weltbild, dem Grüzis und andere Linksverstrahlen jahrzehntlang bis heute anhängen, zusammenbrechen. Das käme für solche Charakterwichte einem Persönlichkeitssuizid gleich. Einen Fehler zugeben zu können, ist eine Frage des aufrechten Charakters und der starken Persönlichkeit.

  67. Tja wer oder was nicht ins Grüne Weltbild passt,oder sich anders benimmt,als es diese
    Politverbrecher akzeptieren wollen,wird geächtet.
    Herr Braun hat dies überzeugend im Bundestag zum Thema Rohingya und Myanmar dargelegt.
    Genau in diesem Links grünen Mief bewegen sich doch alle dieser Grünen Phantasten!

    https://www.youtube.com/watch?v=oXtF3VCGKY8

  68. Diese grünen Gutmenschen halten sich für politisch korrekt !
    Mir wird übel, wenn ich diesen Kompost (Bild oben) sehe !!

  69. navigare 27. April 2018 at 18:00

    Was für verkniffene Miesepetergesichter. So etwas wähle ich als Cuxhavener bestimmt nicht.
    Hoch lebe die AfD!

    Ha! Was für ein passender Nick für einen Cuxhavener, der den Namen verdient. Als oller Seefahrersproß, dem Cuxhaven auch immer ein Gruß war, heimkommend oder aufbrechend elbbezüglich, denke ich bei „Cuxhafen“ immer zuerst an das:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Windsemaphor_Cuxhaven

    Und als Pferdefuzzi an das Duhner Wattrennen; und an die „Alte Liebe“ und die Kugelbake und an Neuwerk und an den Großen Vogelsand und die Deutsche Bucht und an mindestens 800 Jahre deutsche Seefahrtsgeschichte.

  70. @ Saddler 27. April 2018 at 15:19
    OT
    Hausdurchsuchung bei Martin Sellner und anderen IB Mitgliedern? Steht so auf facebook.
    Kann das jemand bestätigen?
    —————

    Ja, das stimmt:

    https://twitter.com/Martin_Sellner/status/989825744955199488
    Martin Sellner
    Heute fand eine Hausdurchsuchung in meiner Wohnung statt. Datenträger und Dokumente wurden beschlagnahmt & meine Wohnungstür wurde mithilfe eines Schlüsseldiensts aufgebrochen.
    Der Grund: Ermittlung „Krimineller Vereinigung“

    Eine Frechheit denn:
    #heimatliebeistkeinverbrechen

    https://twitter.com/Martin_Sellner/status/989847985629655041
    Today my and @PatrickLenart s private flats were broken into and searched by austrian police. Also across they country they searched GI-offices and houses. An attorney wants to ban GI in Austria & put us up to 3 years in prison for critizing islam with peaceful actions.

    https://twitter.com/Identitaere_B/status/989818863218053121
    Skandalöse Hausdurchsuchungen bei österreichischen #Patrioten! Wir bleiben dabei: #heimatliebeistkeinverbrechen ! Unser Aktivismus ist friedlich, demokratisch und im Rahmen der Gesetze. Infos: http://www.facebook.com/identitaeroesterreich/photos/a.331848393593162.72982.287774531333882/1505396066238383/

  71. Für mich ist Herr Broder einer der genialsten Analysten, die durch den Auswahl-Beobachtungseffekt Schlussfolgerungen ziehen. Die Grünen machen das anders. Sie spinnen sich eine „Alice-im Wunderland-Welt“ zurecht, wundern sich dann, dass dieser Schwachsinn in der Realität nicht funktioniert und dann werden diese Sektenmitglieder bösartig und schlagen um sich und jammern wie ein kleines Kind, welches im Buddelkasten seiner Förmchen beraubt wurde.
    Herr Broder wird darüber nur lächeln!

    Geht auf die Strasse, wehrt Euch gegen den Wahnsinn in unserem Land!

  72. Die grüne Scheixxe ist viel schlimmer als der schlimmste Nazinalsozialismus und den schlimmsten Stalinismus zusammen!

    🙂

  73. Nach jeder Bundestagsdebatte wird es immer offenkundiger: die Traditionsparteien sind die wahre Demokratiefeinde und teilweise die neue Faschisten. In Sendungen wie Tagesschau oder Heute gibt es schon längst nicht mehr eine Wiedergabe der BT-Redebeiträge der AfD, nur das dumme Geschwätz von Carin Göring c.s über die AfD sind noch Nachrichten. Die AfD-Redebeiträge sind pointiert, mit Fakten unterlegt und nachvollziehbar begründet. Wenn es gegen die AfD geht gibt es bei der Anti-AfD-Front nur billige Polemik. Für mich als Ausländer ist die aggressive Haltung der Traditionsparteien Nachbarvölkern gegenüber ein böses Omen. Diese Völker verteidigen lediglich ihre Identität. Genau die möchte die AfD für das deutsche Volk zurückerobern. Es ist also kein Wunder dass eine Auszeichnung für einen Querdenker wie Broder für Rothgrün ein rotes Tuch ist.

  74. „weil dieser sich als Erstunterzeichner einer Erklärung gegen die Aufnahme von Flüchtlingen aussprach, indem er Vorurteile aufnahm und die Situation im Inneren Deutschlands als vollkommen unsicher darstellte“

    „Die Stadt Otterndorf hat sehr wohl noch Zeit, den Entscheidungsprozess für Broder zu überprüfen und die Entscheidung der Jury nicht zu akzeptieren. Otterndorf sollte nicht mit rassistisch begründeten, menschenverachtenden Äußerungen in Verbindung gebracht werden.“

    Immer diese windelweichen Erklärungen. Das kann ich auch. Der Widerstand gegen Broder ist antisemitisch! Gute Menschen verleihen daher gerne den Preis an Broder.

    Ich finde es immer wieder lustig, wie linke Volksvertreter mit Signalwörtern wie rassistisch, sexistisch, homophob etc. arbeiten und meinen, jeder gehe ihnen damit auf den Leim. Sollen diese Grünen doch mal Zitate von Broder bringen. Wenn jemand den Rechtsstaat wiederherstellen will, heißt das noch lange nicht, daß er keine Flüchtlinge aufnehmen will.

    Der jetzige entgrenzte Zustand führt aber dazu, daß Massen an nicht asylberechtigten Personen nach Deutschland kommen – und daß nur die Stärksten, Betuchtesten es nach Deutschland schaffen. Gerade wenn einem das Asylrecht lieb und teuer ist, müssen die Grenzen geschlossen werden. Darauf hat unlängst schon die linke CDU-Frau Barbara John im „Tagesspiegel“ hingewiesen.

    Diese Grünen plärren wie kleine Kinder, weil jemand nicht ganz ihre Parteilinie vertritt. Was ist nur aus dieser Partei geworden. Aus den Linken allgemein?

    Gerade als Linker müßte man den gegenwärtigen Zustand höchst kritisch sehen. Deutschland muß endlich erwachsen werden. Das Nazi-Narrativ der 68er ist nur noch selbstzerstörerisch und befriedigt die Neurosen von ewiggestrigen Gutmenschen.

    Es gibt auch noch ein Deutschland jenseits des Nazi-Kontextes.

  75. LUPO –
    „(…) Man liegt nicht fern, wenn man die skandalöse Forderung der Grünen mit der Bücherverbrennung in Nazi-Deutschland vergleicht. (…)

    * * * * *

    Bei diesem Gedanken sollten wir auch die über 33.000 Titel nicht vergessen, die 1945 von den Alliierten verbrannt, vernichtet und verboten – auf den Index gesetzt – wurden!
    Der Vollständigkeit halber . . .

  76. Otterndorf sollte nicht mit rassistisch begründeten, menschenverachtenden Äußerungen in Verbindung gebracht werden.

    Super, dann können ja die Parteizentralen der antideutschen Linken und Grünen, sowie sämtliche mohammedanischen Bückbetertempel dem Erdboden gleichgemacht und das Inventar aus dem Land gewiesen werden.

  77. Als Österreicher sehe ich das grüne deutsche Gesindel, das ja auch regelmäßig bei uns wütet, als das an was sie sind…. Piefke…Marmeladinger…. Präußen…. Nazis. (obwohl so richtige Nazis hab ich noch keine getroffen)
    Die restlichen 87% der Germanen, die gut und gerne in Merkel-Deutschland leben, halten die Grünen auch für wichtig, weil Umwelt und so…
    Einig sind sie sich nur wenn sie irgendwas hassen. Am liebsten sich selbst, oder uns… die Schluchtenscheißer…Der Piefke an sich hat keine Werte, keine Religion und kann kein Lied singen. Wie jünger um so schlimmer, nicht nur blöd sondern auch noch fett, schwabbellig und wehleidig.. Alleinerzogene Kinder die nie eine Antwort bekamen auf Fragen wie: Warum fährt ein Auto, warum fliegt ein Flugzeug und wo sind die Fische im zugefrorenen See?
    Für uns sind Deutsche einfach Ausländer… links/grün/Mutti/versifft allesammen. Die paar Aufrechten machen sich selbst auch noch nieder. Da wo ich jetzt bin, in Hessen am Land, wählt niemand AFD….wenn überhaupt. Die warten bloß auf irgendetwas. , aber Österreichische Zustände wollen sie nicht. Katholisch geht schon mal gar nicht, aber wegen Religionsfreiheit muss man sie tolerieren genauso wie den Islam … Religionen sind aber alle gleich doof.
    Das sind die Dichter & Denker heutzutage…. Freunde für ein Bier? , Aber klar doch…. lass aber den Politquatsch, und dein ewiges Islam-Geseier bleiben!

  78. Das Henryk M.Broder ein Dorn im Auge dieser geistig und moralischen
    verkommenen „Grünen Wirrköpfe“ ist, ist doch allgemein bekannt, da er ihnen den Spiegel
    des Unvermögen vor Augen hält, und sie mit ihrer Politk der geistigen Zerstörung
    unserer Gesellschaft entlarvt hat ….

    „Der Mann der nicht die Wahrheit spricht benötigt das schnelle Pferd nach der Halbwahrheit des Konfuzius nicht. Lügner und Lügen sind in der Beständigkeit tüchtig, die Wahrheit ist zwar flüchtig aber sie erreicht jeden einmal.“

Comments are closed.