Vor Ostern hatte das Söder-Kabinett die Einrichtung der "Bayerischen Grenzpolizei" mit Dienstsitz in Passau zum 1. Juli beschlossen.

Von EUGEN PRINZ | Der Freistaat Bayern verfügte als einziges Bundesland bis zum 31. März 1998 über eine eigene Grenzpolizei. Auch die Befugnis zur Grenzkontrolle lag beim Freistaat Bayern. Bedingt durch den Beitritt Österreichs am 1. Januar 1995 zur EU und am 28. April 1995 zum Schengener Abkommen veränderte sich die Situation an der bayerisch-österreichischen Grenze grundlegend. Ab dem 1. Januar 1997 wurden die Grenzkontrollen des Verkehrs aus Österreich stufenweise aufgehoben. Mit der Eingliederung der Bayerischen Grenzpolizei in die Bayerische Landespolizei endete deren Geschichte mit Ablauf des 31. März 1998. Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Änderung des Bundespolizeigesetzes (BPolG) am 01.03.2008 wurden die grenzpolizeilichen Aufgaben in Bayern endgültig auf die Bundespolizei übertragen.

Schwerer Fehler der Bayern: Abgabe der Befugnis zur Grenzkontrolle an den Bund

Diese Maßnahme war einer der schwersten Fehler, der jemals von einer bayerischen Staatsregierung gemacht wurde. Damit gab der Freistaat Bayern eine wichtige föderalistische Komponente preis und musste 2015 machtlos zusehen, wie die Bundespolizei auf Weisung aus Berlin hundertausende von angeblichen Flüchtlingen unkontrolliert ins Land strömen ließ.

Zwar stellt Bayern der Bundespolizei seit Mitte Dezember 2016 eine Hundertschaft der Bayerischen Bereitschaftspolizei zur Unterstützung der Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze zur Verfügung, doch diese Beamten sind der Bundespolizei unterstellt und haben nichts zu melden.

Neugründung der Bayerischen Grenzpolizei nichts als ein Wahlkampfmanöver

Während der ersten Sitzung des Kabinetts Söder wurde nun der erneute Aufbau der Bayerischen Grenzpolizei mit 1000 Stellen zum 1. Juli 2018 beschlossen. Zudem ist nun mit Horst Seehofer ein ehemaliger CSU – Vorsitzender amtierender Bundesinnenminister. Damit hätte sich die einmalige Chance ergeben, den schweren Fehler von 2008 rückgängig zu machen und dem Freistaat Bayern wieder die Hoheit über die Kontrolle seiner Außengrenze zu verschaffen. Mit dem vormaligen Bundesinnenminister Thomas De Maizière wäre das nie und nimmer zu machen gewesen.

Manche Beobachter vermuteten hinter der Neugründung der Grenzpolizei und Seehofers Zugriff auf das Amt des Bundesinnenministers sogar einen genialen Schachzug der CSU, die damals leichtsinnig verspielte Kontrolle über Bayerns Außengrenze wieder zurückzugewinnen.

Doch die CSU wäre nicht die CSU, wenn das so wäre. Es sind Blender und Rosstäuscher, deren einzige Absicht hinter der Neugründung der Grenzpolizei darin bestand, den Bayern anlässlich der Landtagswahlen im Oktober Sand in die Augen zu streuen und sie davon abzuhalten, die AfD zu wählen.

Zuständigkeit für Grenzkontrollen bleibt beim Bund

Inzwischen hat nämlich Markus Söder anders als noch vor wenigen Tagen auf Nachfrage klargestellt, dass sich die Zuständigkeiten zwischen dem Bund und dem Freistaat auch nach der Gründung der Grenzpolizei nicht ändern werden. Also hat weiterhin der Bund, sprich: Merkel, an der Außengrenze Bayerns das Sagen. Damit ist diese neue Dienststelle, bestehend aus Beamten, die man anderen, ohnehin schon unterbesetzten Polizeiinspektionen aus wahlkampftaktischen Gründen wegnehmen  wird, nicht einmal den Namen wert, den sie trägt. Was soll eine Grenzpolizei, die an der Grenze nichts zu melden hat und nur der Hilfssheriff der Bundespolizei wird, was die Grenzkontrollen betrifft?

Da sich nun die Rechtslage nicht ändern wird, müssten auch diese Beamten wieder tatenlos zusehen, wenn sich die Ereignisse von 2015 wiederholen würden. Und für eine bessere Schleierfahndung braucht es keine Grenzpolizei. Da genügt es, die bestehenden Kräfte einfach aufzustocken. Dann hätte man sich den Wasserkopf namens Verwaltung für diese komplett überflüssige neue Dienststelle gespart. Was noch hinzukommt: Diejenigen, die bei der Schleierfahndung aufgegriffen werden, sind schon im Land. Und wer bereits im Land ist, der bleibt das in aller Regel auch.

Fazit: Die Grenzpolizei ist nichts anderes als ein ebenso teures wie überflüssiges Wahlkampfmanöver der CSU, mit dem der AfD Stimmen abgejagt werden sollen. Es bleibt abzuwarten, ob sich die bayerischen Wähler im Oktober von den „Schwarzen“ nochmal über den Tisch ziehen lassen.

image_pdfimage_print

 

103 KOMMENTARE

  1. Mo, 22. Januar 2018
    Aussage eines Polizeiführer der Bundespolizei: „Die triste Realität sieht so aus, dass die Bundespolizei nur an der 817 Kilometer langen Grenze zu Österreich als einziger der insgesamt neun deutschen Landgrenzen regelmäßige Kontrollen durchführen darf. Dazu gibt es Überprüfungen an drei Autobahnübergängen und weitere stichprobenartige Kontrollen von mutmaßlichen Schleuserfahrzeugen an einzelnen weiteren, wechselnden Punkten in einem Bereich bis zu 30 Kilometer landeinwärts der deutschen Grenze. De facto ist diese Grenze trotz unserer Präsenz völlig offen“. 500 bis 800 illegale Zuwanderer würden dort Tag für Tag dennoch von den Bundespolizisten aufgegriffen. 80 Prozent von ihnen behaupteten, keinerlei Pässe oder andere Identitätsnachweise bei sich zu haben. „Aber sobald sie das Zauberwort Asyl sagen, dürfen wir sie auf Weisung des Bundesinnenministers nicht zurückweisen, obwohl die deutschen Gesetze das verlangen“, berichtet der Beamte frustriert. 500-800 illegale Zuwanderer (und das sind nur die von der Polizei unmittelbar im Grenzbereich aufgegriffenen) täglich alleine an der Grenze zu Österreich!

  2. So wie Grenzschutz heute praktiziert wird, ist jeder Grenzschützer ein Einschleußer in die deutschen Erstaufnahmezentren. Um ihren Job gut zu machen, muß wohl jeder von ihnen mindestens einen Schutzsuchenden pro Tag nach Deutschland einleiten.

    Weil am Rhein (ots) – Am Freitagmorgen stellte die Bundespolizei in Friedlingen in einer Tram aus Basel eine ghanaische Familie fest, die illegal ins Bundesgebiet einreiste. Die beiden Erwachsenen legten für sich und die 5 und 2 Jahre alten Kinder italienische Identitätskarten für Ausländer vor. Die Familie lebte schon einige Jahre in Italien, trug den Bundespolizisten jedoch ein Asylbegehren vor. Nach einer Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurde die Familie an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet. Dort wird nun über das weitere Asylverfahren entschieden.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094/

  3. Wenn man sich die Meinungen der EU-Experten anhört, ist das Ding im Juni nach der diesjährigen Bilderberger Konferenz in Italien eh gelaufen. So wie es heißt öffnet Italien, kurz nach dem Zusammentreffen, die Grenzen und wir werden von Millionen,Millionen und nochmehr Millionen über den Haufen gerannt.
    Ein Gesetz gibt es ja dafür schon, dass die Ankömmlinge sich aussuchen dürfen in welchem Land sie Asyl beantragen möchten, sofern sie in diesem Land, wenn auch nur entfernte, Verwandte oder Freunde haben. Auf dem Treffen in Genf, das im März stattfand, gestand Avramopoulos, dass das Ziel sei, Sammelpunkte auf der Küste Afrikas aufzubauen, wohin sich Migranten auf der Suche nach der Arbeit und Zukunft in Europa begeben könnten. In den nächsten Jahren sollten so 6 Millionen Menschen in Europa aufgenommen werden, um die schrumpfende Bevölkerung Europas zu kompensieren.
    Gut zu wissen, dass der Nachschub nicht abreißen wird.

  4. 4 Trams, 4 Flüchtlinge

    Weil am Rhein (ots) – Jeweils einen Flüchtling stellte die Bundespolizei am Donnerstagabend in Friedlingen in Trams aus Basel fest. Nur einer der afrikanischen Flüchtlinge konnte sich ausweisen und legte eine italienische Identitätskarte für Ausländer vor. Alle vier Männer, zwei Nigerianer sowie ein algerischer und ein malischer Staatsangehöriger trugen den Bundespolizisten ein Asylbegehren vor. Nach einer Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurden sie an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094/

  5. „Und für eine bessere Schleierfahndung braucht es keine Grenzpolizei.“

    Sehr richtig – aber für den Wahlkampf schon.

    Wer weiß schon, daß der Löwe nicht zubeißen kann? Hauptsache: Gut gebrüllt, Löwe.

  6. Es wird hier sehr viel geschrieben. Eines ist aber meiner Meinung nach sehr merkwürdig, nämlich, jeder weiß doch zwischenzeitlich, das diese ganze „Flüchtlings-Invasion“ eine ungeheuere Menge Geld kostet, aber keiner fragt sich woher dieses ganze Geld denn kommt? Nicht nur diese Flüchtlinge kosten eine ungeheure Euros, darüber hinaus gibt es etliche andere Steuergeld-Verbraucher, welches dann ins gesamt ein riesigen Berg von Euros verschlingt. Dabei nicht zu vergessen, diese ungeheuren Mengen als sogenannten Hilfen welches ins Ausland fließt und was nach der Türkei für gar nichts gezahlt wird. Das sind Summen, welches nicht durch alle Steuern aufgebracht werden kann. Also woher kommen diese Summen um das alles bezahlen zu können. Ich sehe da ein noch weit höheren Gefahrenpunkt als der, was bereits schon bekannt geworden ist. So braucht man sich einmal die Kurse des Euros beobachten, der ziemlich hoch ist und so wird dieser Eurokurs mit Sicherheit künstlich hoch getrieben, was einmal zu einer ähnlichen Weise urplötzlich die Inflationskatastrophe hereingebrochen war, das eine Scheibe Brot etliche Millionen Deutsche Mark gekostet hatten. Würde mir nicht wundern, wenn ebenso in ganzen Eurobereich auch urplötzlich eine Scheibe Brot, einige Milliarden Euros kosten. Man will doch das Bargeld abschaffen wie es diese „Krähen“ verbreiten, ist das schon die Vorstufe einer sich immer stärker erscheinenden katastrophalen Wirtschaftsentwicklung zu bezeichnen? Mir schwant da nichts Gutes, viel schlimmeres als dieser sich immer stärker machenden Islamisierung zeigt, scheint nicht mehr sehr weit entfernt zu sein. Dieses schmutzige Spiel, im Fernsehen eine immer sichere Welt zu präsentieren, ist schon lange nicht mehr glaubwürdig und eine Heile Welt vor zu spielen mit diesen so hervorragenden Familien Idylle, glaubt auch nicht mehr jeder. Weshalb also braucht diese Regierung, wenn man diese noch so nennen will, eine Terrororganisation, ANTIFA die etliche Millionen Euro als Finanzierung erhalten und deren Aktionen auch noch in ihrer absolut kriminellen Weise geschützt wird, wenn diese Regierung das ist, was sie Behauptet, ein soziales demokratisches System zu sein? Ist nicht nur extrem fragwürdig. Denke daß wir uns auf etwas gefaßt machen müssen, an dem man sich nicht mal im Traum wünscht. Denke daß es auch ein Grund ist, weshalb so viele gut ausgebildete Fachkräfte, ins Ausland flüchten. Was sogar noch gefördert wird, um zu behaupten, daß wegen dem Fehlen guter Fachkräfte, die Staubwolke ist, mit welcher diese „Flüchtlingsinvasion“ als zwingend notwendig vorgelogen wird.

  7. Das hält den Zoll aber nicht gross von ab Deutsche und nur Augenscheinlich Deutsche die sich in Grenzgebieten bewegen und der „falsche“ Kreis auf dem Kennzeichen steht auf der Strasse vor Publikum zu filzen und ins Verhör zu nehmen. Das klappt , das klappt sogar besser als vor Schengen. Zumindest damals so nie erlebt. Freie Grenzen nur für Eindringlinge.

  8. Dies angebliche Grenzkontrollen sind doch an Blödheit und Schwachsinn in nichts mehr zu überbieten.

    Was sollen da Beamte bewirken? Sobald das asylantische Goldstück das Zauberwort „Asyl“ von sich gibt, sind doch die Beamten Erfüllungsgehilfe der irren Asylflutungspolitik der kruden Kanzlerin.

    Da wird aus den Beamten der Grenzkontrolle einfach Bedienstete für das Wohlergehen des neuen Fachkräfte. Die müssen dann für die Bewirtung und für die Weiterfahrt ins merklische Harz4-Paradies noch an Ort und Stelle sorgen.

    Jeder scharia-asoziale Analphabet, Kriminelle, Abenteurer oder islamische Gotteskrieger hat nach dem Weltbild rotgrüner Spinner und Deppen ein Recht auf lebenslange Vollversorgung all inklusive und die Grenzbeamten haben die Pflicht den neuen Neubürgern diese Privilegien zuzuführen.

    🙂

  9. Der tschechische Präsident Milos Zeman:

    „Falls Sie in einem Land leben, in den Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“

  10. Freiburg (ots) – Einen 18-jährigen Tunesier kontrollierte eine gemeinsame Streife der Bundespolizei und Schweizer Grenzwache am Dienstagmorgen in einem ICE von Basel nach Freiburg. Der 18-Jährige hatte keinerlei gültige Grenzübertrittsdokumente bei sich. Auch eine Fahrkarte konnte der Mann nicht vorweisen. Er äußerte jedoch ein Asylbegehren. Die Bundespolizei erstattete Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz sowie Erschleichen von Leistungen. Der 18-Jährige wurde zur Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet.
    uswuswusw… mehr als 500 Illegale pro Tag. werden von der Bundespolizei eingeschleußt.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094/

  11. Charly1 7. April 2018 at 09:41
    Mo, 22. Januar 2018
    „Aber sobald sie das Zauberwort Asyl sagen, dürfen wir sie auf Weisung des Bundesinnenministers nicht zurückweisen, obwohl die deutschen Gesetze das verlangen“
    ——————
    Hoffentlich wird im Bayrischen Wahlkampf darüber gesprochen, wer der Bundesinnenminister ist.

    Ich könnte mir analog zur Bundesschuldenuhr eine „Asylanteneinwanderungsuhr“ seit Seehofers Amtsantritt vorstellen. Darunter bitte eine Abschiebeuhr – es muß ja auch was zu Lachen geben.

  12. Die EU wird dies dann schon regeln. Schliesslich hat niemand mehr was zu sagen ausser die EU/NATO/UN

  13. kitajima 7. April 2018 at 09:49
    4 Trams, 4 Flüchtlinge

    Weil am Rhein (ots) – Jeweils einen Flüchtling stellte die Bundespolizei am Donnerstagabend in Friedlingen in Trams aus Basel fest. Nur einer der afrikanischen Flüchtlinge konnte sich ausweisen und legte eine italienische Identitätskarte für Ausländer vor. Alle vier Männer, zwei Nigerianer sowie ein algerischer und ein malischer Staatsangehöriger trugen den Bundespolizisten ein Asylbegehren vor. Nach einer Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurden sie an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber weitergeleitet.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094/
    ———————
    Was sagt Herr Wickert dazu: Der Ehrliche ist der Dumme.
    Der mit Ausweis wird bestimmt bald – also nach ein etlichen Monaten – nach Italien abgeschoben.

    So wird in Deutschland das Lügen belohnt und damit die Leute zum Lügen erzogen. Vielen Dank.

  14. 2016 im Urlaub nach Österreich sind wir über Bundesstraßen ein-und ausgereist, nirgendwo irgendwelche Polizei! Im letzten Jahr wieder Urlaub in Österreich, diesmal über die A8 nach Salzburg, da wurde kontrolliert bei der Rückreise nach Deutschland, aber eigentlich mehr oder weniger durchgewunken. Und über die Bundesstraßen kann weiterhin jeder Asylneger rein wie er will, da gibt’s überhaupt keine Kontrollen!

  15. Diesen Aspekt der Bereicherung haben wir bisher alle übersehen

    „Das ist meine Privatsache“
    Zehntausende Euro Miete pro Monat! Kölner CDU-Politikerin (CDU-Vorstandsmitglied Andrea Horitzky) verdient an Flüchtlingshotel.
    6800 Euro für eine achtköpfige Familie – das zahlt die Stadt jeden Monat für ein gut 50 Quadratmeter großes Appartement im „Boarding Home am Schokoladenmuseum“. Es ist eins von 40 Hotels, in denen die Stadt Flüchtlinge unterbringt. Von Robert Baumanns »

    https://www.focus.de/regional/koeln/koeln-koelner-politikerin-verdient-kraeftig-an-fluechtlingshotel_id_8724890.html

  16. Gott bewahre uns vor Sturm und Wind, vor so einer Grenzschleuserei ähh-polizei und Infiltratoren die
    im Inland sind!

  17. Hier mal wieder ein sehr anschauliches Beispiel für Fake News:

    „Erneut unbewaffneter Schwarzer in den USA von Polizei erschossen. Der Mann hatte bei dem Vorfall im New Yorker Stadtteil Brooklyn eine Pfeife in der Hand gehalten, welche die Beamten mit einer Schusswaffe verwechselten…“

    http://www.zeit.de/news/2018-04/05/usa-erneut-unbewaffneter-schwarzer-in-den-usa-von-polizei-erschossen-05160802

    So, und nun das Video auf Liveleak dazu anschauen. Bei 00:29 min genau hinsehen. Wer hätte in so einer Situation nicht geschossen?? Die dreckigen Linksmedien verdrehen komplett die Wahrheit. Widerlich. Hauptsache, der böse weiße Mann ist (mal wieder) schuld…

    https://www.liveleak.com/view?t=aWg2V_1522969249

  18. Und weiter geht’s mit der islambunten Messerfolklore:

    36-Jähriger lag tot im Schrebergarten – Polizei nimmt Verdächtigen (41) fest

    Wie berichtet, wurde ein 36-jähriger Ingolstädter am Ostermontag, 2. April, tot in seinem Schrebergarten aufgefunden. Der Leichnam wies zahlreiche Stichverletzungen auf.

    Gegen den 41- jährigen türkischen Staatsangehörigen erging Haftbefehl wegen Mordes.

    https://www.wochenblatt.de/polizei/kelheim/artikel/234210/36-jaehriger-lag-tot-im-schrebergarten-polizei-nimmt-verdaechtigen-41-fest

  19. „Bayerische Grenzpolizei“.. alles nur eine GROSSE VERARSCHE.
    .
    Echter Grenzschutz und Bekämpfung von Illegalen ist gar nicht vorgesehen und nicht gewünscht.
    .
    .
    grenzenlose Vergewaltigungen, Raub u. Mord sind politisch gewollt.
    .
    Für Merkel sind Mord, Vergewaltigungen, Raub, Einbrüche durch ihre Asylanten/ Ausländer nur KOLLATERALSCHÄDEN.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Für Merkel ist nur der FREIE Waren-, Grenz-, Dienstleistungs- und Personenverkehr das Wichtigste (O-Ton v. Merkel). Der steht über allem..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Da sind dt. Opfer dann nur Einzelfälle und zu vernachlässigen.
    .
    Genau das ist das Denken von MerKILL!!

  20. Das sollten sich alle Frauen, die sich mit Moslems einlassen, zu Herzen nehmen
    „Mal böse, mal nett“ Vater tötete seine 2-jährige Tochter: Mutter berichtet vor Gericht von ihrer Tortur […] Antidepressivum, Antipsychotikum, Schlaf- und Beruhigungsmittel – die Liste der Medikamente, die die Mutter seit dem Tag einnimmt, an dem ihre kleine Tochter bestialisch ermordet wurde, ist lang.
    https://www.focus.de/panorama/welt/mal-boese-mal-nett-vater-enthauptete-2-jaehrige-tochter-mutter-berichtet-vor-gericht-von-ihrer-tortur_id_8724819.html

    Nach der Beziehung ein Mentales Wrack.

  21. Drohnenpilot 7. April 2018 at 10:14
    „Bayerische Grenzpolizei“.. alles nur eine GROSSE VERARSCHE.
    .
    Echter Grenzschutz und Bekämpfung von Illegalen ist gar nicht vorgesehen und nicht gewünscht.
    .
    .
    grenzenlose Vergewaltigungen, Raub u. Mord sind politisch gewollt.
    .
    Für Merkel sind Mord, Vergewaltigungen, Raub, Einbrüche durch ihre Asylanten/ Ausländer nur KOLLATERALSCHÄDEN.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Für Merkel ist nur der FREIE Waren-, Grenz-, Dienstleistungs- und Personenverkehr das Wichtigste (O-Ton v. Merkel). Der steht über allem..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Da sind dt. Opfer dann nur Einzelfälle und zu vernachlässigen.
    .
    Genau das ist das Denken von MerKILL!!
    Stimmt, aber habt Ihr auch anders agierende “Kanzlern“ gehabt in letzten 70 Jahren?

  22. alexandros 7. April 2018 at 10:19
    Das sollten sich alle Frauen, die sich mit Moslems einlassen, zu Herzen nehmen
    „Mal böse, mal nett“ Vater tötete seine 2-jährige Tochter: Mutter berichtet vor Gericht von ihrer Tortur […] Antidepressivum, Antipsychotikum, Schlaf- und Beruhigungsmittel – die Liste der Medikamente, die die Mutter seit dem Tag einnimmt, an dem ihre kleine Tochter bestialisch ermordet wurde, ist lang.
    https://www.focus.de/panorama/welt/mal-boese-mal-nett-vater-enthauptete-2-jaehrige-tochter-mutter-berichtet-vor-gericht-von-ihrer-tortur_id_8724819.html

    Nach der Beziehung ein Mentales Wrack.
    dafuer aber bunt! weltoffen und grenzenlos tollerant!

  23. Schimpfen über Grenzpolizei ist falsch, die erledigen die Arbeit nach Anweisung der Vorgesetzten und die
    nach Anweisung der Herrschenden Regierung!

  24. Heutige Politiker der Altparteien habe es immer noch nicht geschnallt..
    .
    Mit Moslems und Negern ist keine funktionierende Gesellschaft zu gestalten. Oder warum wohl verlassen sie ihre Länder in denen Chaos herrscht?

    .
    Millionen ungebildete Moslems und Negern zahlen so gut wie keine Steuern und sind auch nicht loyal zu ihrem fremdem Gastland. Ganz im Gegenteil.. Sie schicken Millionen dt. Sozialleistungen in ihre Heimatländer und betrügen uns somit.
    .
    Aber das interessiert europäische/deutsche Politiker der Altparteien ja nicht.. Sie leben in einer goldenen Blase und haben mit dem täglichen blutigen Alltag-Terror nichts zu tun.. Nennenswerte Steuern zahlen so gut wie auch keine.

  25. Klinisch Geisteskranke haben halt ein Problem mit Grenzen und zwar in allen Bereichen nicht nur mit Landesgrenzen. Es hat schon seine Gründe warum die sich ständig über Recht und Gesetz hinwegsetzen. 😉

  26. Die falsche GroKo Politik des Weiterwurstelns ist ein Desaster.
    Dafür bietet sie jede Menge Unterhaltung mit gut gebrüllt Löwe im Kabinett

    Streit um Familiennachzug : CSU-Politiker droht mit Koalitionsbruch
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/csu-politiker-droht-der-spd-mit-koalitionsbruch-15529035.html

    Für die AfD ergeben sich drei WinWinWin Szenarien
    1. GroKo scheitert -> Neuwahlen aus der die AfD gestärkt hervorgehen wird
    2. Horst landet wieder als Bettvorleger von Merkel -> AfD wird in Bayern dazu gewinnen, da sich die CSU in Berlin wieder nicht durchsetzen kann
    3. Horst setzt sich mit seinen Plänen durch -> Die AfD bestimmt die politische Agenda und gewinnt ebenfalls. Wie beim Hase (CSU) und Igel (AfD) Märchen wird die AfD die CDU/CSU vor sich hertreiben.

  27. Drohnenpilot 7. April 2018 at 10:26
    Heutige Politiker der Altparteien habe es immer noch nicht geschnallt..
    .
    Mit Moslems und Negern ist keine funktionierende Gesellschaft zu gestalten. Oder warum wohl verlassen sie ihre Länder in denen Chaos herrscht?
    Die “Politiker“muessen nichts schnallen. Das sind Marionetten von deren Masters. und fuellen nur Befehle aus. Und Befehl lautet: Vernichtung Arier. Allen. es wurde nur mit schwaechstem Glied – Westeuropa angefangen, da 70 jahre schon umerzogen und hirngewaschen.
    Wirtschaft spielt da eine untergeordnete Rolle. Das sind “hoehere “rassistische Ziele.

  28. Machen wir uns nichts vor , das einzige was diese sog. Grenzpolizei bewerkstelligen wird sind PKW Kontrollen bei Denen die schon länger hier leben .
    In Sachen illegale Einwanderung wird man wohl eher Shuttle Service ins Glück spielen .

  29. Interpretieren Sie in diese Wahlen nicht zuviel hinein, solange die Kühlschränke voll sind und die Bespaßungsindustrie gut läuft wird sich nichts ändern. Stichwort: Endorphine (Biochemie). Wir Menschen sind halt nur Bioroboter die man ziemlich leicht steuern kann. Daran ändert auch ein hoher IQ nix. 😉

  30. Neulich (03.04.2018 um gegen 10:30) auf der A3 vor Passau in nördliche Richtung. Die sonst zu 99.8% rein visuelle Grenzkontrolle im Vorbeifahren war komplett verwaist. Entweder mussten die Polizeibeamten Überstunden abbauen oder es ist bekannt, dass die Migranten ohnenhin erst ab 12:00 aufgestanden und unterwegs sind.
    Da das Ganze aber ohnehin nur Show ist, wurde vielleicht einfach nur vergessen, die Schicht einzuteilen.

  31. Zinnsoldaten 7. April 2018 at 10:40
    Interpretieren Sie in diese Wahlen nicht zuviel hinein, solange die Kühlschränke voll sind und die Bespaßungsindustrie gut läuft wird sich nichts ändern. Stichwort: Endorphine (Biochemie). Wir Menschen sind halt nur Bioroboter die man ziemlich leicht steuern kann. Daran ändert auch ein hoher IQ nix. ?
    ob das nun IQ ist oder as anderes. Aber, sag mir , bitte, warum sind WIR anders!? warum blicken wir diese Verbloedungsmachinerie durch? warum koennen die unser Hirn nicht zuscheissen mit deren Dreck?

  32. Wundervolles Zeichen!

    Demokratische Versammlung der einzigen politisch-gestaltenden Partei Deutschlands, der AfD, in Braunschweig.
    https://www.braunschweiger-zeitung.de/braunschweig/article213943287/Demos-an-der-Braunschweiger-Stadthalle-und-am-Bahnhof.html

    Das ruft auf den Plan: die NPD! Faschisten der Antifa. Grüne. SPD. Linke. Altparteien-Gewerkschaften.

    Das finden sie alle unerträglich, dass Demokratie stattfindet. DANKE Establishment! Haltet zusammen, damit ihr alle demnächst keine Rolle mehr spielt.

  33. OT!!!!

    Die blanke Panik und Angst vor der immer stärker werdenden AfD gereift im politischen Verbrecher-Establishment immer mehr um sich!
    Nun erwägt ausgerechnet das am meisten grünlinks verschissene NRW ein Kopftuchverbot für junge Mädchen.

  34. Wo ist das Problem? Neger oder wer auch immer kauft sich Ticket bei Fernbus… und voila… schon ist man in D am Ziel…

    Ich fahre oft zwischen D und Ö hin und her… und habe noch nie und nirgends auf deutscher Seite Grenzkontrollen gesehen… Nur mal in Ö auf der Autobahn, da standen Patrouillen, Österreicher, aber, genau an der Stelle war auf der Autobahn eine Tanke… dh. wer nicht durch die Kontrolle wollte, ist einfach über die Tankstelle raus und nach der Kontrollstation wieder auf die Autobahn…

    Nur noch lächerlich dieses Gefasel über irgendwelche Kontrollen…. Und, was mir wirklich Angst und Bange werden lässt ist die These, dass ab Juni eine erneute Masseneinwanderung stattfinden soll durch Beschlüsse in der EU wonach jeder der die EU betritt freie Wahl und freies Geleit zum Zielland hat.

    Gestern abend auf Spiegel TV eine Doku über Amerikas Hochsicherheitsgefängnisse und andere Knäste gesehen: fast nur Schwarze die dort einhocken… Nur eine Bestätigung, ich bleibe dabei: Schwarze sind zwar humanoid, aber eine andere Gattung… ticken völlig anders… so was ist für keine Zivilisation geschaffen sondern gehört in den Busch… und zu den Muselhirnen braucht man eh nichts mehr zu sagen, wer Mohammed im Blut hat ist verloren…

  35. wernergerman 7. April 2018 at 10:45
    Aber, sag mir , bitte, warum sind WIR anders!? warum blicken wir diese Verbloedungsmachinerie durch? warum koennen die unser Hirn nicht zuscheissen mit deren Dreck?
    —-
    Sie haben ihre Frage bereits selbst beantwortet: Es ist eine Frage der Wahrnehmung und des Verständnisses seiner Umwelt. Ziemlich komplexes Themenfeld…. 😉

  36. Geregelte Invasion..nach Europa!!!
    Auf dem Treffen in Genf, das im März stattfand, gestand Avramopoulos, dass das Ziel sei, Sammelpunkte auf der Küste Afrikas aufzubauen, wohin sich Migranten auf der Suche nach der Arbeit und Zukunft in Europa begeben könnten. In den nächsten Jahren sollten so 6 Millionen Menschen in Europa aufgenommen werden, um die schrumpfende Bevölkerung Europas zu kompensieren.

  37. Unterdessen kriecht Hamburg vor Negern im Staub:

    „Als Hafen- und Handelsstadt hat Hamburg eine Schlüsselrolle in der kolonialen Vergangenheit des deutschen Kaiserreichs und damit auch bei dem Völkermord im damaligen Deutsch-Südwest-Afrika gespielt“, sagte Kultursenator Carsten Brosda (SPD) am Freitag beim Senatsempfang hoher Repräsentanten der Volksgruppen der Herero und Nama im Rathaus. „Ich kann sie nur um Vergebung bitten.“

    Anlässlich des „2. Transnationalen Herero- und Nama-Kongresses“ forderten Vertreter der beiden Volksgruppen aus Namibia, Hamburg solle sich seiner kolonialen Vergangenheit stellen. „Wir rufen die deutsche Zivilgesellschaft auf, Druck auf ihre Regierung auszuüben“, sagte Esther Muinjangue von der Ovaherero Genocide Foundation.

    Erster Link umgeht Bezahlschranke:

    https://www.google.de/search?q=Hamburg-bittet-Herero-und-Nama-Opferverbaende-um-Vergebung

    Ich habe die Schnauze so voll! Statt den Frechlingen klarzumachen, daß irgendwann mal Schluß ist mit dem Gewinsel, ermuntert man die noch. Und irgendein Neger hat mich zu überhaupt nichts aufzurufen! Die Negerin Esther Muinjangue ist diejenige, die bei einem New Yorker Bezirksgericht Klage gegen Deutschland eingereicht hat und Geld will:

    https://www.emma.de/artikel/sie-kaempft-fuer-die-rechte-der-hereros-334579

  38. Der deutsche Michel will’s einfach nicht wissen,
    bzw. kann sich nicht vorstellen, dass „seine Regierung“ diese Invasion von Fremden will!
    Ist einerseits ja auch verständlich. Wer sich an den Amtseid der Kanzler-Darstellerin und der anderen Marionetten erinnert und noch die Worte „. . . dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.“ im Ohr hat, ist halt nicht in der Lage, die Realität als Lüge zu erkennen.
    Obwohl Jesus Christus vor zweitausend Jahren schon mahnend darauf hingewiesen hat:
    „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen!“

  39. Das Grenzschutz funktioniert zeigt der Fall Puigdemont.
    Wenn der politische Wille vorhanden ist werden Grenzen bewacht.


    Im Umkehrschluss bedeutet das: Die Politik will die Grenzen nicht schützen.

    Zeit für Art 20 GG!

  40. OT,- … …TV – Tipp … … Mo. 9.4.2018 – 22.15 uhr im ARD … “ Hart aber Fair “ , Thema,

    Islam ausgrenzen, Muslime integrieren – Kann das funktionieren?

    Der Streit geht bis in die Regierung: Gehört der Islam zu Deutschland ? Was bedeutet das für die Muslime, für ihre Integration? Und können Muslime bei uns nach dem Koran leben, aber sich gleichzeitig nach dem Grundgesetz richten?
    hier die Gästeliste, ( zum Glück ist der Mazyek nicht mit dabei ) ,…Hamed Abdel-Samad, Joachim Herrmann, irgendeine wichtige Schauspielerin Namens Enissa Amani, Cem Özdemir, B‘90/Grüne, und soeine modisch vollverschleierte interreligiöse Streetworkerin wie diese… Du‘ A Zeitun, darf natürlich in dieser Sendung auch nicht fehlen !
    möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch380.html

  41. Zitat: „Ich sollte Arabisch lernen.“ – Mainstream-is-overrated 6. April 2018 at 17:27… Schaut Euch das an – s. unten:

    Na toll. Mir gegenüber sitzen gerade sechs Araber im Alter zwischen von 30-40 Jahren, saufen Vodka und warten auf Opfer.

    Ich sollte Arabisch lernen.

    Auf Youtube: Marhaba – Folge 2 – Das Grundgesetz und die Scharia
    Moderator Constantin Schreiber erklärt – auf ARABISCH – in der wöchentlichen Sendung unser Land und uns Deutsche und gibt praktische Informationen zum Leben in der Bundesrepublik.

    https://www.youtube.com/watch?v=ocyGeU8Yy3A
    Ein wahrlich tolles Sprachtalent … politisch sollte er uns nützlich sein.

  42. Jeder der zu diesen Grenzpolizisten kommt und das Wort „Asyl“ brabbeln kann darf nicht zurückgeschickt werden. Also ist diese Polizei sinnlos, da jeder „Asyl“ brabbeln kann oder ein Dolmetscher geholt werden muss, der dies dann übersetzt.
    Nein, der wahre Grund ist, daß damit Österreich und Italien angeschreckt werden soll ihre Horden zu uns zu schicken, denn dass wird passieren. Österreich und Italien verschärfen ihre Gesetze und schaffen so „Ordnung“ in ihren Ländern. Die Horden gehen aber nicht nach Hause sondern nach Germony.

  43. wernergerman 7. April 2018 at 10:45
    Zinnsoldaten 7. April 2018 at 10:40
    Interpretieren Sie in diese Wahlen nicht zuviel hinein, solange die Kühlschränke voll sind und die Bespaßungsindustrie gut läuft wird sich nichts ändern. Stichwort: Endorphine (Biochemie). Wir Menschen sind halt nur Bioroboter die man ziemlich leicht steuern kann. Daran ändert auch ein hoher IQ nix. ?
    ob das nun IQ ist oder as anderes. Aber, sag mir , bitte, warum sind WIR anders!? warum blicken wir diese Verbloedungsmachinerie durch? warum koennen die unser Hirn nicht zuscheissen mit deren Dreck?

    Ein Punkt ist, dass man sich nicht emotionell ansprechen lässt durch die Tricks, die gerade dazu verwendet werden. Sondern beobachtet und sich analytisch nähert. Die, die das machen, also diese Tricks verwenden, verstehen wirklich etwas davon.
    Ausserdem ist es ziemlich verwirrend, man hat eigentlich keine zeit, genauer hinzusehen.

    Und man braucht einen guten Startpunkt.
    Erst als ich z.B. konkret konfrontiert war, sind mir objektive Ungereimtheiten aufgefallen. Die habe ich ein fast Leben lang vorher nicht gesehen. Von da an habe ich es versucht, zu entwirren.
    Der Startpunkt fur mich war gravierende systematische Unterschiedsbehandlung von Gruppen nach Herkunft/ Hautfarbe/ Religion in einem Land (Norwegen) das unentwegt davon herumposaunt, wie „gleich“ heute alle behandelt würden und wie menschlich. Als ich mich dazu halbwegs fundiert äusserte anhand konkreter Fälle, hat mir die Gesellschaft dafür in die Fresse gegeben, wie ich es nicht fur möglich gehalten hatte.

    Wenn man es aber erstmal versteht, sagt es sehr viel über die Linie, die konsequent und durchdacht gefahren wird:
    Umvolkung, kulturelle Verdrängung von unserer menschlich geprägten Kultur/ Lebensweise in den respektiven Ländern indem wir selber verdrängt werden, dadurch Verhindern von nationaler Demokratie hin zur globalistischen Raubtiergesellschaft.

  44. Schon mal probiert? Am bayerischen Grenzübergang Walserberg (Salzburg) als Deutscher mit Deutschem Kennzeichen an die Grenze und es ist ein, nicht mehr ganz in Ordnung seiender Reifen am Fahrzeug, oder der TÜV ist eine Woche abgelaufen und dann noch ein kleiner Mangel am Fahrzeug zu erkennen, dann bekommt man Schwierigkeiten, aber über Dir, neben Dir, läuft, fährt und fliegt das Schmarotzergesindel in das willkommen plärrende Buntland ohne Kontrolle und Pass. Seehofer, Söder und wie sie Alle heissen sind nur Dampfplauderer und wohlbedacht dem Michl zu schaden und den Bevölkerungsaustausch rasch voran zu bringen.

  45. Charly1 7. April 2018 at 10:26
    Schimpfen über Grenzpolizei ist falsch, die erledigen die Arbeit nach Anweisung der Vorgesetzten und die
    nach Anweisung der Herrschenden Regierung!
    Nicht vergessen, die Herrschende Regierung muss wiederum nach EU Vorschriften handeln und nach welchen Anweisungen die EU handelt ….???

  46. Attacke auf Polizei

    FPÖ-Landesrat streicht Asylwerber Grundversorgung

    Der Asylwerber – er dürfte laut Exekutive alkoholisiert gewesen sein – soll bei seiner vorläufigen Festnahme Widerstand geleistet, die Polizisten bespuckt und getreten haben.

    „Solche Leute muss man wegsperren“

    „Aus meiner Sicht ist Wegsperren solcher Menschen die einzige Möglichkeit, um unsere Landsleute zu schützen“

    http://www.krone.at/1687025

    Bravo, FPÖ!

  47. „Endorphine“

    Vor der Apotheke:
    „Microfine“, genau, das ist es! O je, ich hab´Microfine! Mein Arzt, der Depp, taugt nichts.
    „Microfine“, „-fine“ wie fein, der Kranke hatte von „mikrofeinen“ Injektionsnadeln für Diabetiker gelesen.

  48. Henryk M. Broder

    Wenn „Geflüchtete“ in „Ankerzentren“ ankommen

    Von Henryk M. Broder | Stand: 11:28 Uhr

    Wir Deutschen sind unschlagbar, wenn es darum geht, schöne Begriffe für hässliche Wahrheiten zu prägen. Die Nazis hatten die „Endlösung“, die DDR den „antifaschistischen Schutzwall“. Und jetzt gibt es die „Ankerzentren“.
    0

    Es gibt im Deutschen Worte (oder sagt man: Wörter?), die man in keine andere Sprache übertragen kann. Planungssicherheit zum Beispiel. Oder Trauerarbeit. So präzise die deutsche Sprache ist, so sehr taugt sie auch dazu, Tatsachen zu verschleiern und auf den Kopf zu stellen. Die „Endlösung der Judenfrage“ hörte sich nach einer aseptischen mathematischen Formel an, „Sonderbehandlung“ hatte einen geradezu positiven Klang, wie eine Extraration Speck für Kinderreiche.

    In der DDR wurde die Tradition der Umdeutung mit dem „antifaschistischen Schutzwall“ fortgesetzt. Man musste schon sehr sensibel sein, um hinter der „demokratischen Umgestaltung auf dem Lande“ einen Akt der Enteignung zu vermuten. Und während sich im „ersten Arbeiter- und Bauernstaat auf deutschem Boden“ der „real existierende Sozialismus“ entfaltete, mutierten die Gefängnisse der Bundesrepublik zu „Justizvollzugsanstalten“.

    Seit kurzem gibt es ein neues Wort, das Geschichte schreiben wird: „Anker-Zentren“. Es bedeutet: Ankunft, Erfassung, Rückkehr. In den „Ankerzentren“, die Innenminister Seehofer im Rahmen eines „Masterplans für Migration“ einrichten will, sollen Flüchtlinge, neuerdings „Geflüchtete“ genannt, ankommen, erfasst und auf die Rückkehr in die Länder vorbereitet werden, aus denen sie gekommen sind.

    Bis jetzt werden sie übers Land verteilt, was u.a. dazu geführt hat, dass einige Gemeinden wegen Überlastung einen Aufnahmestopp verfügten. Mit Hilfe der Ankerzentren soll das ganze Verfahren beschleunigt und rationalisiert werden.

    Das Wort hat lautmalerischen Charme. Man meint Anker zu hören, die auf dem Meeresboden schleifen, auf der Suche nach irgendetwas, woran sie sich festhalten könnten. Gemeint ist natürlich das Gegenteil: Leinen los und gute Abreise! Ja, der Euphemismus ist ein Meister aus Deutschland.

    Es wäre natürlich einfacher, Geflüchtete, die sich nicht ausweisen können oder wollen, gar nicht erst einreisen zu lassen. Sobald sich das herumgesprochen hat, würden sich auch weniger Menschen auf den Weg nach Deutschland machen. Es wäre humaner, als Hoffnungen zu wecken, nur um sie später zu zerstören.

    Aber aus irgendwelchen Gründen, die sich der Logik entziehen, ist das nicht möglich. Oder möglich, aber nicht erwünscht. Denn wir brauchen die Flüchtlinge ebenso, wie sie uns brauchen. Unser Ruf als moralische Weltmacht steht auf dem Spiel. Das sollten auch die Flüchtlinge einsehen und sich entsprechend verhalten.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus175248531/Henryk-M-Broder-Wenn-Gefluechtete-in-Ankerzentren-ankommen.html

  49. Charly1 7. April 2018 at 09:46
    (…)
    Ein Gesetz gibt es ja dafür schon, dass die Ankömmlinge sich aussuchen dürfen in welchem Land sie Asyl beantragen möchten, sofern sie in diesem Land, wenn auch nur entfernte, Verwandte oder Freunde haben. (…) In den nächsten Jahren sollten so 6 Millionen Menschen in Europa aufgenommen werden, um die schrumpfende Bevölkerung Europas zu kompensieren.

    Na toll. Man begündet es sich mit „sozial“. Die gehen ohnehin dorthin, wo schon Sippe/ Seilschaft angedockt hat. Sozial ist da eher nicht, sondern oft das Gegenteil. Und die Sippenmentalitet wird noch unterstützt.

    Dass man das Argument „demografisch kompensieren“ immernoch unverfroren verwendet, ist denen die Fantasie ausgegangen oder spielt es keine Rolle mehr, wie wir belogen werden?
    Toll auch, wie demokratisch das alles von statten geht!

  50. Ich fahre des Öfteren nach Österreich und zurück.
    Die Kontrollen vermeide ich – nicht, weil ich was zu verbergen habe, aber ich befürchte Staus.
    Es ist total unkompliziert, die Kontrollen zu umfahren.
    Es gibt jede Menge Landstraßen, wo man erstens landschaftlich schöner und zweitens auch unkontrolliert fahren kann.
    Es ist alles reine Augenwischerei und kostet nur unnötig Geld für die dort eingesetzten Polizisten (die man nur bedauern kann, so einen blöden Job machen zu müssen).

  51. Sie haben den Zusammenhang zwischen Zeitwahrnehmung/Zeitempfinden und kultureller Prägung b.z.w. dessen Auswirkungen auf gesellschaftliche, soziale Prozesse schon gut erkannt. Die Migranten können sich meiner Ansicht nach gar nicht in unsere Kultur integrieren, die wären dazu gezwungen ihren eigene Kultur vollkommen abzulegen oder zu versuchen Diese hierzulande zu etablieren. Marktwirtschaft und religiöse Weltanschauung sind nur sehr schwer miteinander zu vereinbaren, da gibt es erhebliches Konfliktpotential.

  52. johann 7. April 2018 at 11:34
    Henryk M. Broder

    Wenn „Geflüchtete“ in „Ankerzentren“ ankommen
    „Flüchtlinge, neuerdings „Geflüchtete“ genannt“

    Betrifft das dann den Status? i.e. nicht anerkannt als Flüchtling?
    Ein sogenannter Flüchtling ist jemand, der schon seinen Anspruch auf Asyl anerkannt bekam (ist jedenfalls so in Norwegen und sicher entsprechend internationalen Regelungen).

  53. Der neue unbürokratische Universalpass für die völlig freie Einreise nach Deutschland: Ein simples Stück Papier mit der Aufschrift „Asyl“.

    Eine Ausreise dagegen ist damit unmöglich, aber das dürfte die „Passinhaber“ überhaupt nicht stören 😉

    Der Regionalzug vom sogenannten Badischen Bahnhof in Basel (auf exterritorialem Gebiet in der Schweiz gelegen: https://de.wikipedia.org/wiki/Basel_Badischer_Bahnhof) nach Offenburg dürfte sich inzwischen zu einem völlig offenen Einfallstor nach Deutschland entwickelt haben, denn mein Bruder, der diese Strecke öfters befuhr, sah in diesen Orientexpressen (stets voller Araber und Afrikaner) noch nie Bundespolizisten. Zudem gibt es einen speziellen Eingang im Badischen Bahnhof, durch den man ohne Kontrollen auf den Bahnsteig gelangen kann.

    Der Bundespolizei dürfte das alles bestens bekannt sein, aber einzuschreiten ist ihr ja vom Merkelregime samt angeschlossenen Linksmedien politisch verboten worden.

  54. int 7. April 2018 at 11:33
    „Microfine“, genau, das ist es! O je, ich hab´Microfine! Mein Arzt, der Depp, taugt nichts.
    —-
    Was soll der gegen Smartphonesucht auch ausrichten? Es soll ja Leute geben die bekommen bei jedem „Tweet“ einen Orgasmus. Gegen Zombies ist halt kein Kraut gewachsen. 🙂

  55. Ach, der dumme bayerische Wahl-Ochse soll der CSU auf dem Leim gehen.

    Wenn die CSU mehr schlecht und recht mit diesem Schattenboxen („Bayerische Grenzpolizei!“, „Massenabschiebung!“, „Recht und Ordnung!“) die Bayern-Wahl nicht all zu schlimm verloren hat und irgendwie eine bunt-bolschewistische Regierung der demokratischen Einheitsfront bilden kann, wird diese wieder alle antideutschen Merkel-Maßnahmen zur Flutung und Zerstörung der Heimat gutheißen. Mehr ist von der CSU kaum zu erwarten. Strauß wäre wahrscheinlich heute bei der AfD.

  56. Manchmal macht Ihr hier bei pi-news zu viel Parteipolitik für die AfD statt für Inhalte. Wenn die CSU überall in Deutschland regieren würde wie in Bayern, gäbe es die AfD nicht. Wenn Merkel die Grenzen für geöffnet erklärt, kann Bayern rechtlich die Migranten nicht vor der Grenze auftürmen lassen.
    Mir geht es um Inhalte. Und wenn die CSU dem Volk klarmacht, sie steht für einen Kurswechsel, bekommt sie auch meine Stimme. Denn umgekehrt, wenn die CSU im September zu Gunsten der AfD ablost, dann behalten all die Linken Recht, die immer behaupten, die Politik nach rechts zu ändern würde nur die AfD stärken.
    Die AfD ist – zumindest aktuelle – noch meilenweit von einer Volkspartei entfernt. Die haben in Wirtschafts- und Sozialpolitik keine Ahnung, im Gegensatz zur CSU. Und eine Protestpartei zu wählen ist nur solange sinnvoll, bis die, gegen die man protestiert, ihren Kurs ändern.
    Deshalb letzte Bundestagswahl: AfD; im September in Bayern: CSU. Diese Sprache versteht die CDU in Berlin am Besten. Und Asylpolitik wird aus Berlin heraus gemacht.

  57. Die Grenzen können durchaus wirksam gesichert werden

    Mögen die kosmopolitischen Gecken auch noch so sehr beteuern, daß man – selbst wenn man wollte – die Grenzen gar nicht gegen die Völkerwanderung der Scheinflüchtlinge schützen könne, so gilt noch immer, was Carl von Clausewitz hierzu gesagt hat: „Die Absicht eines Kordons kann also nur sein, gegen einen schwachen Stoß zu schützen, sei es daß die Willenskraft schwach ist, oder die Streitkraft, mit der der Stoß erfolgen kann, klein. (…) Diese Bedeutung haben alle Linien- und Grenzverteidigungsanstalten der mit Asien und der Türkei in Berührung stehenden europäischen Staaten. (…) Freilich wird dadurch nicht jede Streiferei abgehalten werden können; aber sie werden doch erschwert und folglich seltener, und bei Verhältnissen wie die mit asiatischen Völkern, wo der Kriegszustand fast nie aufhört, ist das sehr wichtig.“ Die Polizei muß dann nur noch jeden Delinquenten dingfest machen und aus dem Land werfen und schon ist die Völkerwanderung abgewehrt und die abendländische Kultur gerettet.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  58. Diese Szene von Anfang 2016 oder Ende 2015, in der aus Slowenien kommende Flutlinge die Polizei an der österreichischen Grenze einfach ignorierten, symbolisiert die Situation auf perfekte Weise:

    https://www.youtube.com/watch?v=No-2Me-uq9U

    Immerhin hatten die österreischen Beamten den Trost, dass die Flutlinge sowieso fast alle weiter nach Deutschland wollten.

  59. Schande, gerade mal 100K Unterzeichner der „Erklärung 2018“, das ist lächerlich.
    Falls es noch nicht bekannt ist, es darf und soll jetzt jeder unterschreiben!
    Auf geht’s, ran an die Tasten:

    https://www.erklaerung2018.de/

    Tragt gleich eure ganze Familie ein, das es endlich vorwärts geht , und weiterverbreiten nicht vergessen.
    Vielen Dank liebe Patrioten und Mitstreiter!

  60. Schande, gerade mal 100K Unterzeichner der „Erklärung 2018“, das ist lächerlich.
    Falls es noch nicht bekannt ist, es darf und soll jetzt jeder unterschreiben!
    Auf geht’s, ran an die Tasten:

    https://www.erklaerung2018.de/

    Tragt gleich eure ganze Familie ein, das es endlich vorwärts geht , und weiterverbreiten nicht vergessen.
    Vielen Dank liebe Patrioten und Mitstreiter!

  61. alexandros
    „Für die AfD ergeben sich drei WinWinWin Szenarien
    1. GroKo scheitert -> Neuwahlen aus der die AfD gestärkt hervorgehen wird
    2. Horst landet wieder als Bettvorleger von Merkel -> AfD wird in Bayern dazu gewinnen, da sich die CSU in Berlin wieder nicht durchsetzen kann
    3. Horst setzt sich mit seinen Plänen durch -> Die AfD bestimmt die politische Agenda und gewinnt ebenfalls. Wie beim Hase (CSU) und Igel (AfD) Märchen wird die AfD die CDU/CSU vor sich hertreiben.“

    Sie haben ja Recht, aber: nur ein gemeinsames Bündnis aller Patrioten in Deutschland,auch die, die noch unter der Knute Merkels in CDU/CSU stehen,vielleicht einige aus der FDP und die der AfD können unser Land noch retten.Leider wird es die AfD alleine nicht schaffen.Die Grund-Bedingung ist, dass diese unselige Kanzlerin geht oder gegangen wird.Die dann folgende finale Auseinandersetzung zwischen dem „patriotischen Block“ und den Deutschland-Abschaffern wird über die Zukunft Deutschlands entscheiden.

  62. Gladiatorenarzt 7. April 2018 at 11:21
    Klar Augenwischerei für Doofe… Grenzen sichern das zeigen die Israelis- auch mit Recht–
    dazu brauchts Mut, Durchhaltevermögen, gut Trainierte Grenztruppen und beste Waffentechnische Ausrüstung- im Zeitalter des GPS und der Infrarot Nanno Technologie wäre es möglich dass kein einziger Parasit mehr einwandert geschweige denn durchschlüpft, ohne eine Bleibohne auf den Pelz zu bekommen!!
    ————–
    Die Bereitschaft zum Schußwaffengebrauch gehört aber auch dazu.

  63. @Forenpilot 7. April 2018 at 11:38
    Kirpal:
    „…Gestern abend auf Spiegel TV eine Doku über Amerikas Hochsicherheitsgefängnisse und andere Knäste gesehen: fast nur Schwarze die dort einhocken… Nur eine Bestätigung, ich bleibe dabei: Schwarze sind zwar humanoid, aber eine andere Gattung… ticken völlig anders… so was ist für keine Zivilisation geschaffen …“

    Was für ein kurzgedachter, grendebiler Bullshit.
    Nein, das hat definitiv andere Ursachen, warum mehr Schwarze in US-Gefängnissen einsitzen.
    Sie sollten sich etwas mehr mit amerikanischer Geschichte und den Ursachen für bestimmte Gesellschaftsstrukturen beschäftigen.
    Aber man kann sich natürlich mit einer beschränkten Sichtweise auch ein beschränktes Weltbild zusammenbasteln. Ist auch so schön einfach.+++++++++++++++++++++++++++++++

    :-))) Danke für Ihre netten Worte!

    Wie lange haben Sie denn in USA gelebt, um so gut bescheid zu wissen oder aus welchen Büchern beziehen Sie ihr „Wissen“? Oder: was wissen Sie über Ocytocin-Receptoren in der Forschung bezüglich Ethnien? Oder, bisschen Ahnung von Resilienz bzw. davon wenn diese nicht sonderlich ausgeprägt ist? etc.pp. … usw.usf.

    Glauben Sie einfach weiter, was Sie denken … bzw. das, was Ihnen aufoktroyiert wird!

  64. MERKELt das deutsche Volk in seiner überwältigenden Mehrheit denn noch immer nicht, daß Ankündigungen aus Berlin oder von den Länder-„Provinzfürsten“ rein deklaratorischen, aber NULL praktischen Charakter hat ?

    Wie einfältig, dekadent oder gar HIRNAMPUTIERT oder VERKOMMEN ist das Gros der die Nachfahren der „Dichter und Denker“ inzwischen ?

    Kein Wunder, daß die MERKEL-JUNTA ein leichtes Spiel hat !

    Würden in Deutschland normale Verhältnisse herrschen, hätte man die verantwortliche Polit-Kamarilla schon längst mit der Peitsche in die Taiga, etwa nach WORKUTA, getrieben.

    Diese Möglichkeit fällt aber weg, weil man – vermutlich aus denselben Gründen – sich lieber als „Frontstaat“ gegen Russland in einem neuen „FALL BARBAROSSA“ verheizen läßt, statt kollektiv und zweckbestimmt die vom HERRN verliehene Grütze zwischen den Ohren zu benutzen !

    Sozusagen :
    FÜR Fööhrer, Volk und Vaterland GröKaZ, NATO und UMVOLKUNGS-LAND !

  65. „Leiten wird die Bayerische Grenzpolizei der Polizeioberrat Alois Mannichl.“

    Der Herr Polizeioberrat Mannichl ist ltd. Polizeidirektor.
    So einen kann man doch nicht im Regen stehenlassen!
    Auch wenn…,
    falsch,
    weil jeder weiß, was der für´n Stuss und Kokolores erzählt hat.
    Soll die gesamte Polizeistruktur zusammenbrechen?

    Ein Hoch auf die Bavaria!

  66. @EURABIER

    Das Lebkuchenmesser™ aber bitte daheimlassen, ist nämlich voll NAHZIEH-mäßig und so… 😀

  67. alexandros 7. April 2018 at 10:19
    Das sollten sich alle Frauen, die sich mit Moslems einlassen, zu Herzen nehmen
    „Mal böse, mal nett“ Vater tötete seine 2-jährige Tochter: Mutter berichtet vor Gericht von ihrer Tortur […] Antidepressivum, Antipsychotikum, Schlaf- und Beruhigungsmittel – die Liste der Medikamente, die die Mutter seit dem Tag einnimmt, an dem ihre kleine Tochter bestialisch ermordet wurde, ist lang.
    https://www.focus.de/panorama/welt/mal-boese-mal-nett-vater-enthauptete-2-jaehrige-tochter-mutter-berichtet-vor-gericht-von-ihrer-tortur_id_8724819.html

    Nach der Beziehung ein Mentales Wrack.
    ——————————–

    So was ist da ja offenbar auch normale „Kultur“… gerade gestern kam passend dazu in den amerikanischen und britischen Nachrichten das hier (im US-amerikanischen Sweden vorgefallen):

    [b]HORROR: Mom decapitates 7-year-old son…[/b]

    Hanane Mouhib decapitated 7-year-old Abraham Cardenas
    Her husband, mother-in-law and Abraham’s 10 year-old sibling were home at the time.

    https://www.democratandchronicle.com/story/news/2018/04/06/sweden-mother-hanane-mouhib-charged-murder-son-abraham-cardenas/492426002/
    metro.co.uk/2018/04/06/evil-mother-chopped-off-seven-year-old-sons-head-knife-7447362/

  68. Die Zerstörung Deutschlands und Europas der souveränen Nationalstaaten zu verhindern ist nur durch die Zerschlagung der EU und Entsorgung aller krimineller Soros/Rothschild/Goldman&Sachs/J.P.Morgan/IWF/Nato-Knechte möglich. Angefangen zeitgleich an vielen Stellen auf lokaler Ebene könnte es gehen. Denn „demokratische Mittel“ werden im fortgeschrittenen Zustand dieser Diktatur nicht mehr wirksam…

  69. alexandros 7. April 2018 at 10:19
    Das sollten sich alle Frauen, die sich mit Moslems einlassen, zu Herzen nehmen
    „Mal böse, mal nett“ Vater tötete seine 2-jährige Tochter: Mutter berichtet vor Gericht von ihrer Tortur […] Antidepressivum, Antipsychotikum, Schlaf- und Beruhigungsmittel – die Liste der Medikamente, die die Mutter seit dem Tag einnimmt, an dem ihre kleine Tochter bestialisch ermordet wurde, ist lang.
    https://www.focus.de/panorama/welt/mal-boese-mal-nett-vater-enthauptete-2-jaehrige-tochter-mutter-berichtet-vor-gericht-von-ihrer-tortur_id_8724819.html

    Nach der Beziehung ein Mentales Wrack.
    ——————————–

    So was ist da ja offenbar auch normale „Kultur“… gerade gestern kam passend dazu in den amerikanischen und britischen Nachrichten das hier (im US-amerikanischen Sweden vorgefallen):

    HORROR: Mom decapitates 7-year-old son…

    Hanane Mouhib decapitated 7-year-old Abraham Cardenas
    Her husband, mother-in-law and Abraham’s 10 year-old sibling were home at the time.

    https://www.democratandchronicle.com/story/news/2018/04/06/sweden-mother-hanane-mouhib-charged-murder-son-abraham-cardenas/492426002/
    metro.co.uk/2018/04/06/evil-mother-chopped-off-seven-year-old-sons-head-knife-7447362/

  70. Al Bundy
    7. April 2018 at 11:33
    Attacke auf Polizei
    „Aus meiner Sicht ist Wegsperren solcher Menschen die einzige Möglichkeit, um unsere Landsleute zu schützen“
    ++++

    Nein, weil zu teuer!
    Rausschmeißen und zurück in die Heimat nach Timbuktu oder wo die auch immer herkommen!

  71. @norddeutsch_undercover :

    …Mutter berichtet vor Gericht von ihrer Tortur […] Antidepressivum, Antipsychotikum, Schlaf- und Beruhigungsmittel – die Liste der Medikamente, die die Mutter seit dem Tag einnimmt, an dem ihre kleine Tochter bestialisch ermordet wurde, ist lang…

    MEHR HIRN BITTE…………..UND WENIGER „PHARMA“ !

    Dann klappts – vielleicht – auch zeitiger mit richtigem Denken und Handeln !

  72. matrixx
    7. April 2018 at 10:26
    „Bundeswehr soll Radmuttern an Fahrzeugen kontrollieren“
    ++++

    M. E. überflüssig, weil v. d. Leyen es bereits geschafft hat, dass bei der Bundeswehr fast nichts mehr fährt, fliegt, schwimmt oder taucht.
    Schrotthändler müßte man sein! 🙂

  73. @sunsamu :

    Die Zerstörung Deutschlands und Europas der souveränen Nationalstaaten zu verhindern ist nur durch die Zerschlagung der EU und Entsorgung aller krimineller Soros/Rothschild/Goldman&Sachs/J.P.Morgan/IWF/Nato-Knechte möglich.

    Angefangen zeitgleich an vielen Stellen auf lokaler Ebene könnte es gehen. Denn „demokratische Mittel“ werden im fortgeschrittenen Zustand dieser Diktatur nicht mehr wirksam…

    Ein „großes Wort“ gelassen ausgedrückt…………bravissimo ! 😉

  74. Charly1 7. April 2018 at 12:54
    fiskegrateng 7. April 2018 at 11:37
    …hier wird das genau beschrieben….
    http://www.epim.info/

    Immerhin:
    „Sub-fund on mobile EU citizens access to rights“ aber alles 100% globalistisch und mit jungen Menschen als Zielgruppe für die Gehirnwäsche.
    Von videos in diesem „beliebten“ Stil mit solcher „fröhlichen Musik“ bekomme ich Krämpfe.
    Wir müssen einfach alle weiter gegen den Gehirntod ankämpfen, den diese „Vordenker“ für uns alle vorgesehen haben.

  75. Bayern braucht sich nur Unabhängig machen wie Katalonien. Dann können die Bayern selber entscheiden wer ins Land kommt!

  76. Karlmeidrobbe 7. April 2018 at 13:16
    @norddeutsch_undercover
    Man braucht vor allem mehr sachliche Aufklärung im mainstream über Manipulation und warum die Muslime darin Meister sind.

    Und auch überhaupt in welcher Wucht mit diesen „Flüchtlingen“ Angriffe auf menschliches Empfinden gefahren werden, wie normale reaktionen geschickt ausgenutzt werden von der ideologischen Gehirnwäsche zum Lenken von grossen Menschengruppen in der Bevölkerung.
    Es nützt nichts immer über die Opfer herzufallen und sie madig zu machen. Das Problem ist, wie diese Wölfe im Schafspelz auf uns losgelassen werden.

  77. Forenpilot 7. April 2018 at 11:38
    Kriegt ihr diese Texte vorgeschrieben und passt sie an oder könnt ihr das auswendig und setzt je die richtige Wendung über Nazi und die Personenangriffe ein (Personenangriffe sind so derart ausgelutsch als Mittel, vergiss es)? Ich frage nur, weil es in vielen Internetforen immer so läuft. Eigentlich ist mir die Antwort egal. Manche haben es wohl als privates Hobby, andere machen es sicher organiserit. Scheixx drauf. In vielen Foren wird dadurch die Diskussion zerschlagen, der Meinungs- und Faktenaustausch. Hier zum Glück nicht.

  78. Babieca 7. April 2018 at 10:58

    Unterdessen kriecht Hamburg vor Negern im Staub:

    „Anlässlich des „2. Transnationalen Herero- und Nama-Kongresses“ forderten Vertreter der beiden Volksgruppen aus Namibia, Hamburg solle sich seiner kolonialen Vergangenheit stellen. „Wir rufen die deutsche Zivilgesellschaft auf, Druck auf ihre Regierung auszuüben“, sagte Esther Muinjangue von der Ovaherero Genocide Foundation.“

    Erster Link umgeht Bezahlschranke:

    https://www.google.de/search?q=Hamburg-bittet-Herero-und-Nama-Opferverbaende-um-Vergebung

    Ich habe die Schnauze so voll!
    ================
    Ich auch. Und zwar restlos.
    An der Uni Göttingen läuft grad eine Ausstellung
    „Göttingen – eine Kolonialmetropole? Ausstellung im KWZ“

    bei der grad wieder Schuld-und Sühnegefühle hervorgbuddelt werden sollten….
    …und zu den hereros gaab es vor 2-3 jahren schon eine antifa-aktion *würg*

  79. Leute, es ist eh alles zu spät, selbst wenn die Grenzen sofort geschlossen würden. Die, die hier sind, vermehren sich gnadenlos, um unsere sozialen Wohltaten in Anspruch nehmen zu können, und um zum Teil unser Land zu erobern, Erdogan sagt das ganz offen.

    Trotzdem: Weiter machen. Es wäre nicht das erste Mal, daß irgendwelche Leute nachhause müssen, allerdings würde es dieses mal etwas schwerer. Bundeswehr taugt nichts, Türken haben massenweise Kampfsportinstitute, Deutsche heillos überaltert und Ausländer erzeugen laufend frische Kräfte – im Inland.

    Also: Grenzen schließen, und zwar sofort. Kindergeld abschaffen (nur über Steuererleichterungen für Werktätige die Familie fördern), und nicht-Asylberechtigte gnadenlos sofort hinausschaffen. Dazu jeden kriminellen Ausländer nach Schnellurteil hinausschaffen.

    Eine politische Mehrheit findet sich für ein solches Vorgehen nicht, aber nur so ginge es. Der Ruf, der diesem Vorgehen schon bald vorauseilen würde, würde ein Übriges tun, damit wir unser Land wieder so ordnen könnten, in dem wir gut und gerne leben.

  80. Egal welches Theater Seehofer und Söder abziehen,es ist reine Volksverarsche und Angst
    die Quittung für diese Asylpolitik zu bekommen.
    Man versucht mit solchen durchsichtigen Aussagen die AfD klein zu halten.
    Eines ist jedoch sicher und klar, setzen Söder oder Seehofer ihre Forderungen durch,wäre dies das
    Ende der GroKo und nur daran könnte man sie messen,wenn sie bereit wären diesen Weg zu gehen!
    Alles andere ist die große Heuchelei und hört einen Tag nach den Bayrischen Landtagswahlen auf.

  81. Candyman 7. April 2018 at 14:00
    Trotzdem: Weiter machen.

    (…) Es wäre nicht das erste Mal, daß irgendwelche
    Eine politische Mehrheit findet sich für ein solches Vorgehen nicht, aber nur so ginge es. Der Ruf, der diesem Vorgehen schon bald vorauseilen würde, würde ein Übriges tun, damit wir unser Land wieder so ordnen könnten, in dem wir gut und gerne leben.

    Ausser weitermachen gibt es nichts was helfen könnte.

    Warum sollte sich keine politische Mehrheit finden für soziale Gerechtigkeit und die Erhaltung einer humanistischen Gesellschaft? Diese Mehrheit existiert nicht jetzt, weil alles verdreht ist; wer den Flüchtlingsdarstellern hilft ihre grausamen Kulturen zu etablieren und unsere zu zerschlagen, denkt es sei ein Akt des Humanismus.

  82. Babieca: und hat diese Negerin auch mitgeteilt wie sie die Nachfahren der deutschen Soldaten, zivilien Beamten und Farmer, Frauen und Kinder entschädigen will, die von den Hereros getötet wurden ? Und zwar in der Reihenfolge der Geschehnisse ? Zuerst haben die Hereros die zivilen Farmer übefallen und getötet und als die Soldaten die Hereros verfolgt hat sind sie selbst in die Wüsten geflohen um der Festnahme zu entkommen und sind dort in den Wüsten umgekommen. Das nennt man dann Völkermord ? Ein Verwandter von mir wurde von der deutschen Regierung in den 1970er Jahren nach Namibia geschickt als Entwicklungshelfer für Forstwirtschaft. Er wurde von einem angestellten und von ihm bezahlten Neger in seinem Büro hinterrücks in den Kopf geschossen und ermordet. Was sagt die Negerin dazu ?

  83. Wir wünschen uns eine starke AfD. Aber die AfD wird – wenn es soweit ist – nicht alleine regieren können. Wir brauchen, fürchte ich, auch eine sich nach Merkel konservativer orientierende Union. Die CSU muss der CDU hier den Weg zeigen.
    Grenzpolizei: Ein richtiger, wenn auch viel zu kleiner Schritt. Übernahme der Rolle der Bundespolizei hoffentlich in 2-3 Jahren, wenn die Truppe richtig aufgebaut ist. Ich rechne allerdings nicht damit. Bis Nägel mit Köpfen gemacht werden muss die Aktion als Wahlkampftaktik der CSU gelten. Also: Mehr Druck machen! Sich nicht einlullen lassen.

  84. Thymotiker 7. April 2018 at 16:08
    Wir wünschen uns eine starke AfD. Aber die AfD wird – wenn es soweit ist – nicht alleine regieren können. Wir brauchen, fürchte ich, auch eine sich nach Merkel konservativer orientierende Union. Die CSU muss der CDU hier den Weg zeigen.
    Grenzpolizei: Ein richtiger, wenn auch viel zu kleiner Schritt. Übernahme der Rolle der Bundespolizei hoffentlich in 2-3 Jahren, wenn die Truppe richtig aufgebaut ist. Ich rechne allerdings nicht damit. Bis Nägel mit Köpfen gemacht werden muss die Aktion als Wahlkampftaktik der CSU gelten. Also: Mehr Druck machen! Sich nicht einlullen lassen.

    Was wäre der Vorteil gegenüber der Bundespolizei? Die ist immerhin Deutsch, etabliert und kümmert sich u.a. um Verbrechen von Eindringlingen auf Deutschem Boden und deren Abschiebung. Frontex ist globalistischer Müll.

  85. nairobi2020 7. April 2018 at 15:59
    Babieca: und hat diese Negerin auch mitgeteilt wie sie die Nachfahren der deutschen Soldaten, zivilien Beamten und Farmer, Frauen und Kinder entschädigen will, die von den Hereros getötet wurden ?

    Alle diese Verbrechen, die unglaubliche Art wie sie begangen wurden, das was heute verbrochen wird von diesen „Menschen“ in Afrika ist leider unterkommuniziert, sodass Normalo (wie ich auch bevor ich begann mich damit zu befassen), immer das Klischee kauft vom unterdrückten schwarzen Bruder/ Schwester und diese Parasiten wie diese Negerin, die davon leben, haben leichtes Spiel. Durchtrieben genug, das zu wissen und immer die Opfer- und Rassimuskarte zu ziehen, das sind sie bei Abwesenheit von Denkleistungen ansonsten.

  86. fiskegrateng 7. April 2018 at 16:19
    Die bayerische Grenzpolizei untersteht nicht Merkel. Sie unterstünde auch nicht (Rot-)Rot-Grün, falls diese (wieder) in Berlin an die Macht gelangen sollten. Die Roten kommen in Bayern nicht an die Macht.

  87. Unsere Volksverräter der organisierten Kriminalität aus Berlin werden solange des Volkes Wille ignorieren, bis sie ein Hitler 2.0 hinrichten lässt. Der Rest wird dann wieder per Gas entsorgt und dann kommt die ,, DÄMLICHSTE FRAGE ALLER ZEITER . WIE KONNTE DAS PASSIEREN ,,.

  88. Die bayerische Polizei ist auch deutsch, nur eben nicht Bund. Die hat mit Frontex nichts zu tun.

  89. Wenn man sich das hilflose Agieren der bayrischen. Grenzpolizei im Sept. 2015 an der Grenze zu Österreich ins Gedächtnis ruft und die Bilder der Invasoren aus dem Morgenland, dann kann man sich nur noch fremdschâmen.
    Die Grenze hätte gegen Übertritte dieser Eroberer notfalls auch mit Waffengewalt verteidigt werden müssen.

    Deshalb gibt es nur eins:. Wir brauchen eine Nationalgarde nach amerikanischem Vorbild, die in Zukunft unsere Grenzen
    verteidigt, auch mit der Waffe. Der Islam ist weltweit in Bewegung, er fühlt sich jetzt stark genug, die Restwelt zu erobern.
    Darum Widerstand, Widerstand!!!!!

  90. Thymotiker 7. April 2018 at 16:51
    Die bayerische Polizei ist auch deutsch, nur eben nicht Bund. Die hat mit Frontex nichts zu tun.

    Mal ein paar Monate nach der Wahl abwarten. So eine kleine Extra-Truppe ist lachhaft und nicht langfristig in guter Qualitet unterhaltbar heutzutage, irgendwo müssen die sich eingliedern um wirksam zu sein. Mal sehen, wo die den grossen Ressourcen-Topf entdecken.

  91. Antibrote 7. April 2018 at 12:01

    Manchmal macht Ihr hier bei pi-news zu viel Parteipolitik für die AfD statt für Inhalte. Wenn die CSU überall in Deutschland regieren würde wie in Bayern, gäbe es die AfD nicht. Wenn Merkel die Grenzen für geöffnet erklärt, kann Bayern rechtlich die Migranten nicht vor der Grenze auftürmen lassen.
    Mir geht es um Inhalte. Und wenn die CSU dem Volk klarmacht, sie steht für einen Kurswechsel, bekommt sie auch meine Stimme.

    __________
    Interessantes Plädoyer eines CSU-Anhängers.
    Es gibt da nur ein kleines Problem, das nicht nur bei AfD-Wählern schon seit Jahrzehnten bekannt ist und an dem auch Söder nichts ändern wird:
    Vor Wahlen blinkt die CSU kräftig rechts, um einen Tag nach der Wahl scharf links abzubiegen.
    Das wird auch im Oktober 2018 nicht anders sein. Die Ankerzentren, angeblichen Abschiebeerleichterungen wie auch das Blendwerk mit der bayerischen Landespolizei wird ab 15. Oktober Geschichte sein und der Drehhofer Horst wieder als Bettvorlegen zu Füßen seiner Berliner Herrin liegen.

    Die AfD liegt in den Umfragen(u.a. Civey) derzeit bei 12 % und entgegen den Lügenmärchen, die die CSU in den bayerischen Zeitungen verbreitet, kann sich Herr Söder die absolute Mehrheit abschminken.
    So schaut’s aus!

Comments are closed.