Symbolbild.
Print Friendly, PDF & Email

Einem Bericht der Bildzeitung zufolge stammt jeder zehnte Harzt-IV-Empfänger aus Syrien. Gemäß Zahlen der Bundesagentur für Arbeit gab es Ende Dezember 5,93 Millionen Hartz-IV-Empfänger, 2,03 Millionen (34,3 Prozent) davon waren Ausländer. Rund die Hälfte davon (959.000) kommt aus nichteuropäischen Ländern, die größte Gruppe dieser Sozialschmarotzer seien Syrer (588.301). Damit wäre bereits jeder zehnte Hartz-IV-Empfänger (angeblich) aus Syrien. Mit 259.447 Empfängern stammt die zweitgrößte Gruppe der ausländischen Versorgungsklientel aus der Türkei. Aber auch „Fachkräfte“ aus Staaten wie Tonga, Fidschi, Trinidad oder den Malediven liegen in Deutschland in der sozialen Hängematte.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

70 KOMMENTARE

  1. Einziger Trost: im Berufsleben wären die Herrenmenschen noch schädlicher fur Arbeitsklima und output.

  2. Das kostet natürlich Geld. Geld, das der Steuerzahler außerhalb des Öffentlichen Dienstes erwirtschaften muss.

    Aus dem Wahlpogrom der C*DU 2017 in leichter Sprache:

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/wahlprogramm-leichte-sprache-btw-2017.pdf?file=1

    Unser Ziel ist:
    Ein guter Bundes-Haushalt.
    Auch in Zukunft keine neuen Schulden.
    Ein gutes Leben für alle in Deutschland.
    .
    Das machen wir dafür:
    • Keine neuen Schulden.
    Und Schulden ab-bezahlen.
    So schnell wie möglich.
    .
    • Wenn Geld übrig ist:
    o Mehr Geld für Bildung ausgeben.
    o Und für Familien und Kinder.
    o Und für Straßen-Bau.
    o Und: die Steuern niedriger machen.
    Steuer-Politik
    • Die Steuern nicht höher machen.
    Das ist schlecht für viele Menschen.
    • Den Solidaritäts-Zuschlag abschaffen.
    Der Solidaritäts-Zuschlag ist eine Extra-Steuer.
    Damit werden besondere Ausgaben
    im Osten von Deutschland bezahlt.
    Das braucht man nicht mehr.
    • Die Einkommen-Steuer senken.
    Einkommen-Steuer bezahlt jeder
    vom Lohn für die Arbeit.
    Wenn die Einkommen-Steuer niedriger ist,
    hat jeder mehr Geld zum Leben.
    • Wer ein Haus kauft, muss eine Extra-Steuer bezahlen.
    Die heißt: Grund-Erwerb-Steuer.

  3. Bin seit 2 Monaten aufgrund einer Insolvenz Arbeitslos. Das bleibe ich so lange bis Politiker wieder für dieses Land arbeiten, erst dann bewege ich meinen Arsch wieder. Paar Geschäfte nebenbei kann ich auch. So lange bis das System zusammenkracht (was es sowieso wird).

  4. das von mir früher betriebene Wohnheim suchte ich gestern auf und unterhielt mich mit meinem Nachfolger. Er berichtete, daß etwa 30 % der Syrer wegen der Schulferien in Berlin auf Heimaturlaub in Syrien seien.

  5. War es nicht Goethe, der gesagt hat, „Jeder sey auf seyne Art ein Syrer, aber er sey’s!“? 😀

  6. Hahaha ! Und das alles bezahlt der dumme deutsche Steuer.- und Abgabenkuli, der selbst nach 45 Jahren Berufsleben Flaschenpfand sammeln muß, um seine Rente sozialverträgliche Wegsterbeprämie aufzubessern………… und dann noch Streß mit dem „Amt“ bekommt, weil er „Nebeneinkünfte“ nicht angegeben hat ?

    Tja, wer als Volk zu 87 Prozent den Fortbestand solcher Zustände wählt, der bekommt eben genaus das, was er wollte und wohl auch verdient !

    Pardon, wenn man so etwas wie oben liest, kann man folgenden Satz spontan unterschreiben :

    Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte, und mich schäme, ihr anzugehören.

    ARTHUR SCHOPENHAUER, deutscher Philosoph (1788-1860)

  7. schon in so kurzer zeit ? daweil kamen die von syrien erst die letzten jahre
    dazu :
    Facebook überwacht und zensiert private Chats

    jeder chat wird aufgezeichnet und überwacht angeblich wird er mindestens 2 jahre lang gespeichert

    die hersteller oder betreiber können jederzeit ihre chats nachlesen

    das ist mir auch schon passiert als ich über die firma hergezogen bin weil die server wiedermal nicht funktionierten wurde ich gesperrt

  8. Unsere eifrige AWO bietet bereits Vorträge an für Konsumenten, die noch nicht so lange hier sind:

    Worauf muss ich bei Verträgen (Handy, Internet, Fitness-Studio) aufpassen? Was ist mit Rechnungen für Strom, Gas und Wasser für meine Wohnung zu tun? Wie gehe ich mit Schulden, Inkasso und Versicherungen um? Antworten gibt der Experte Hani Alahmad im Rahmen eines Vortrags zum Thema „Verbraucherkompetenz für Flüchtlinge“ am Mittwoch (18. April) im AWO-Mehrgenerationenhaus Herborn. Die Veranstaltung findet im Rahmen des gleichnamigen, vom Land Hessen geförderten Projekts statt. Ausgerichtet wird der Vortrag von der Migrationsberatung d er AWO Lahn-Dill. Die Zusammenkunft richtet sich vor allem an Geflüchtete und Menschen, die in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind.
    https://www.awo-lahn-dill.de/news-de/details_335.php

  9. Rotterdam hat einen marokkanischen Oberbürgermeister und eine rein islamische Speerspitze und ein Zünglein an der Waage aus zwei Parteien – NIDA und DENK – im Gemeinderat. Rotterdam die Kehle am abendländischen Rhein. Entscheidend für die Islamisierung sind aber Parteien wie SPD/PvdA, Rothgrün/Groenlinks und CDU/CDA.
    Holland und Belgien haben Merkeldeutschland bei der Islamisierung weit hinter sich gelassen. Das stinkt Merkel unheimlich zumal der Franzose Macron (RF) hier einsam an der Spitze liegt. Sobald aber Merkel Seehofer (Heimatminister auf Zeit) und die CSU in München mit ihrer tödlichen Umarmung bei der Landtagswahl erdrückt hat, kann die Islamisierung neuen Schwung aufnehmen. Die Asylunterkünften sind lediglich die Kasernen der Besatzungsmacht, die NO-Go Areas Truppenübungsplätze. Bei einem Verteidigungshaushalt von 37 Milliarden kostet der Unterhalt der Besatzungsmacht schon um einiges mehr. Dabei ist die Einquartierung der Besatzungsmacht mehrfach durch völkerrechtlichen Verträge abgesichert, während die Bundeswehr teilweise zwar noch auf deutschem Boden geduldet wird aber grundgesetzlich nicht gegen einen Feind im Inneren eingesetzt werden kann. Darüberhinaus würde dies eine Intervention des Sicherheitsrats der Vereinigten Völker mit Friedenstruppen unvermeidbar machen.

  10. Die Zahlen sind nicht für jeden verständlich.
    Richtig wäre, wieviele Peronen von 1.000 Deutschen beziehen H IV und wiviele von 1.000 Nichtdeutschen beziehen H IV.
    Wenn über 2 Mio. Ausländer H IV beziehen, dann sind das ja schon mal mehr als hier offiziell leben.
    Ich schätze, das von 1000 Ausländern mindestens 950 H IV beziehen.
    Nach den obigen Zahlen bleiben rund 2 Mio. Deutsche in H IV. Das macht bei rund 80 Mio. Deutschen im Land 2,5 %.
    Von 1000 Deutschen beziehen also 25 H IV.
    Somit ist der Anteil der Ausländer 38 (achtunddreig) mal größer als der der Deutschen.

  11. Der boese Wolf :

    Wieviel Prozent der „Syrer“ hier sind Neger?

    Fragen Sie lieber : Wie lange ist man bereit, masochistisch Sozialamt für die ach so „Mühseligen und Beladenen“ dieser Welt zu spielen ?

    Ob es sich um NEEECHER oder um GRÜNE ALIENS mit „Migrationshintergrund“ vom Mars handelt, spielt doch eigentlich nur eine untergeordnete Rolle.

    Wer heutzutage noch freiwillig früh morgens aufsteht, um dieses Hamsterrad zum Wohle anderer zu drehen für vielleicht läppische fuffzehnhundert Europa-Kröten netto, abzüglich Miete, Strom, Gas, Wasser, KfZ-Steuer, GEZ…………..der muß doch schon als verrückt angesehen werden, wenn gleichzeitig der rundum alimentierte Flüchtelant ohne Arbeit erheblich mehr hat, oder ?

  12. @lorbas :

    KGE wäre in einem als normal zu bezeichnenden Gesellschaftssystem längst dauerhaft in der „Geschlossenen“, statt noch immer arXXXbreitsitzend im Bundestag, dem Lieben Gott den langen Tag stehlend.

    Finden Sie nicht auch ?

  13. Deutschland ist das einzige Land, in das Millionen Arbeitslose reinkommen, und die Arbeitslosenquote weiter sinkt

  14. Über ein Drittel der Hartz-IV-Empfänger sind Ausländer – uff! Das heißt, in Wahrhheit sind es noch viel mehr, denn die Doppelpassler muss man ja mitzählen. Schätze also die Hälfte…

  15. Mohammedaner stellen knapp 5% der Dänischen Bevölkerung und verbrauchen 40% des Sozialbudgets des Landes … Warum? Warum? Warum?

  16. Karlmeidrobbe 6. April 2018 at 21:29

    @lorbas :

    KGE wäre in einem als normal zu bezeichnenden Gesellschaftssystem längst dauerhaft in der „Geschlossenen“, statt noch immer arXXXbreitsitzend im Bundestag, dem Lieben Gott den langen Tag stehlend.

    Finden Sie nicht auch ?

    Volle Zustimmung ❗

    Weitere Insassen für die Geschlossene:

    Petra Pau

    Anetta Kahne

    Ulla Jelpke

    Erika Kasner

    und wie sie alle heißen.

  17. fiskegrateng 6. April 2018 at 20:57

    Einziger Trost: im Berufsleben wären die Herrenmenschen noch schädlicher fur Arbeitsklima und output.

    Richtig, habe ich selber mehrfach mit Türken erlebt: Es ist billiger, sie mit Hartz VI zu versorgen, als ihre kläglichen Arbeitsergebnisse teuer ausbügeln zu müssen!

  18. polizistendutzer37 6. April 2018 at 21:02
    Bin seit 2 Monaten aufgrund einer Insolvenz Arbeitslos. Das bleibe ich so lange bis Politiker wieder für dieses Land arbeiten, erst dann bewege ich meinen Arsch wieder.
    ————————————————————

    Nun……10 Monate können Sie noch ALG I erhalten, sofern Sie in einem ganz normalen Arbeitsverhältnis waren und sich hier nichts geändert hat. Spannend zu erfahren wäre es für mich, ob Sie Jobangebote durch das Arbeitsamt….und ggf. später durch das Jobcenter bei ALG II….mit Ihrem Argument ablehnen werden. Ich befürchte, Ihren „Arsch“ werden Sie eher bewegen müssen, als es Ihnen lieb ist. Und nicht zur Jobsuche, sondern um weiterhin Leistungen zu erhalten.

  19. Und ich dachte immer, dass das nur Fachkräfte sind, also Ärzte, Anwälte, Architekten, etc, etc.
    Heißt das jetzt, dass die doch nicht unsere Renten in 10,20 oder 30 Jahren bezahlen?

  20. Zu dieser Nachricht fällt mir ein Witz aus dem 2. Weltkrieg ein:

    Gegen Ende des 2. Weltkriegs kommt ein altes Mütterchen ins Schulhaus und sieht zum ersten Mal in seinem Leben einen Globus.
    „Können Sie mir Amerika zeigen?”, fragt sie den Lehrer.
    „Dieses große blaue Land, das sind die USA!”, zeigt ihr der Lehrer.
    „Und wo ist Kanada?“
    Der Lehrer zeigt ein noch größeres Land: „Das ist Kanada!“
    „Und Russland?“
    Der Lehrer braucht beide Hände zum Zeigen: „Das ist Russland!“
    „Und wo liegt Großdeutschland?”
    Der Lehrer muss ein wenig drehen und suchen, dann zeigt er auf einen kleinen braunen Fleck mitten in Europa.
    Das alte Mütterchen fragt ungläubig: „Ja, weiß der Führer das auch?“

  21. @ Karlmeidrobbe 6. April 2018 at 21:06
    Hahaha ! Und das alles bezahlt der dumme deutsche Steuer.- und Abgabenkuli, der selbst nach 45 Jahren Berufsleben Flaschenpfand sammeln muß, um seine Rente sozialverträgliche Wegsterbeprämie aufzubessern………… und dann noch Streß mit dem „Amt“ bekommt, weil er „Nebeneinkünfte“ nicht angegeben hat ?

    Tja, wer als Volk zu 87 Prozent den Fortbestand solcher Zustände wählt, der bekommt eben genaus das, was er wollte und wohl auch verdient !
    _____________
    bzw. in westdeutschen Städten ist die Integration in die neuen Kulturen längst vollzogen,
    was also sollte die AfD den Menschen dort noch bringen als Spott für deren Leben in das sie von den Altparteien hinein getragen worden sind,
    in allen westdeutschen Städten gibt es doch längst Stadtviertel in denen die regel gilt Mohammedaner nicht zu provozieren, um sie nicht zu reizen zu einer Gefahr zu werden,
    genauer:
    – bloß nicht ihr mieses deutsch kritisiren
    – bloß nix über den Islam sagen
    – bloß kein Schweinefleisch beim Grillen daneben legen
    – wenn sei sich in ihrer Sprache unterhalten einfach daneben schweigen
    – keine Kritik über ihre schlagende und schreiende Erziehung der Kinder äußern
    – ihr Kulturessen loben auch wenn es eklig aussieht und schmeckt
    – nicht mehr über schöne Kleidung reden, sondern gesittet Kleidung
    – was Religion angeht nur zuhören und ansonsten über die eigene Religion schweigen
    – so tun als sei man interessierter Islamkonvertit, das schützt einen
    – viele Geschenke geben und keine Geschenke erwarten
    – sich dumm stellen um nicht ausgenutzt zu werden als Universalhilfe für alles was nix kosten soll

    und vieles mehr

    Wie sehen die Repressalien aus bei Zuwiderhandlung dieser Integration in die neuen Kulturen?
    – Beschädigung der parkenden Fahrzeuge
    – Mobbing am Arbeitsplatz
    – Anschwärzen als angebliche Ausländerhasser und Rassisten
    – schlagen der Kinder durch deren Kinder
    – Vertreiben der Kinder von Spielplätzen

    und vieles mehr

    Das etwaige Fehlverhalten der Schulkinder würde dann abbilden, das sie längst gelernt haben, ‚wer der Herr im Hause‘ schon vor ihrer Einschulung ist und deswegen fehlt es an allen Ecken an Sozialarbeitern und Integrationskursen, da deren Hilfe im Miteinander, erst in der Schule schon viel zu spät ist 🙁

  22. Eurabier 6. April 2018 at 20:58

    Der Öffentliche Dienst wird immer nervöser. Denn wenn die Kulturrevolution 2015 rechtswidrig war, werden die Ansprüche gekürzt oder gestrichen.

    Und je länger das Altparteienkartell die Grenzen offen lässt und die Rechtsprüfung verhindert- desto wahrscheinlicher wird ein fundamentaler finanzieller Verlust für den Öffentlichen Dienst.

    „No taxation without represenation“ gilt auch in Deutschland und wird früher oder später so praktiziert werden, wir werden es erleben.

  23. Ja,unsere armen Flüchtlinge,überall benachteiligt,niemand mag sie und niemand unterstützt sie,daß wird zum Skandal und der Nicht Menschlichkeit aufgeblasen.
    Wenn es um deutsche Staatsbürger geht,ist das diesen Linksversifften Gazetten vollkommen egal,
    die können doch in deren Augen ruhig krepieren,für die wird noch nicht einmal einen Buchstabe gewidmet!
    Genauso verhält es sich doch mit den alten Menschen,die keinerlei Verwandte haben und mit dem Amtsschimmel ebenfalls nicht klar kommen.
    Wie schrieb mal eine ältere Dame,ich kann es mir aussuchen,ob ich den Winter in einer warmen Wohnung verbringe oder meine Medikamente nehme,beides zusammen geht nicht,dafür fehlt das Geld.

    „Flüchtlinge lernen jetzt erst Deutschlands wahre Bürokratiehölle kennen.“

    https://www.huffingtonpost.de/entry/hartz-iv-fluechtlinge-buerokratie_de_5ac62a25e4b0aacd15b91b0a

  24. polizistendutzer37 6. April 2018 at 21:02
    Bin seit 2 Monaten aufgrund einer Insolvenz Arbeitslos. Das bleibe ich so lange bis Politiker wieder für dieses Land arbeiten, erst dann bewege ich meinen Arsch wieder.
    ————————————————————

    Nun……10 Monate können Sie noch ALG I erhalten, sofern Sie in einem ganz normalen Arbeitsverhältnis waren und sich hier nichts geändert hat. Spannend zu erfahren wäre es für mich, ob Sie Jobangebote durch das Arbeitsamt….und ggf. später durch das Jobcenter bei ALG II….mit Ihrem Argument ablehnen werden. Ich befürchte, Ihren „Arsch“ werden Sie eher bewegen müssen, als es Ihnen lieb ist. Und nicht zur Jobsuche, sondern um weiterhin Leistungen zu erhalten.

    Selbstverständlich werde ich auf klügere Art einen auf Ahmed A. machen. Mir ist schon bewusst das ich als deutscher härter oder schneller bestraft werde. Glauben sie mir ich mach das weil ich es kann(finanziell) nicht weil ich muss. Ins System zahl ich erst wieder ein wenn die Schlafschafe im Land aufwachen. Wissen sie das System bricht ja eh irgendwann zusammen, ich möchte mithelfen das es schneller geht denn desto schneller können wir retten was zu retten ist. Wacht der Michel bei den Bayernwahlen nicht auf dann wars das auch, wer es nach dem Theater nach der BTWahl immer noch nicht gerafft hat der wird dann wohl erst bei einer nuklearen Katastrophe oder so aufwachen. Ich hab kein Bock mehr ich rede hier seit 3 Jahren gegen eine Wand.

  25. Der boese Wolf
    6. April 2018 at 21:14
    Wieviel Prozent der „Syrer“ hier sind Neger?
    ++++

    Die meisten Syrer sind weiße Neger!

  26. Sind das dann Kassyrer?

    Mein Verlangen fleißig zu arbeiten und brav Steuern zu zahlen hat jedenfalls deutlich nachgelassen.

  27. Beste Lösung:

    Krank feiern bis zur Trennung im beiderseitigen Einvernehmen. Zwei Jahr Alg1 kassyren und dann mit dem Victory-Zeichen in die Rente.

    Anders ist der Sauladen nicht mehr auszuhalten.

  28. Poulaphouca: das war aber schon 1964 so als die ersten „Gastarbeiter“ aus Anatolien kamen. War ähnlich wie heute, es sollten ja „Fachkräfte“ kommen aber was kam ? So Fachkräfte wie die Fachkräfte aus Affghanistan und Syrien. Mein Bruder sollte bei Siemens einen „Maschinenfacharbeiter“ aus der Türkei einarbeiten. Am ersten Tag deutete er auf eine Drehbank und fragte „was ist das“ mein Bruder „eine Maschine“ der Türke „was so sieht eine Maschine aus ??“ Nach 3 Tagen war der wieder weg…

  29. polizistendutzer37 6. April 2018 at 22:42

    Selbstverständlich werde ich auf klügere Art einen auf Ahmed A. machen.

    Nun, ich schlage mal vor, 4 Wochen ordentlich dem Alk. zusprechen und dann angeben man
    sei Alkoholiker, ausserdem fordert man eine med. Gutachen, weil man sich nicht in der Lage sieht zu arbeiten.Ein evtl. Bluttest beim Amtsarzt würde das auch bestätigen.

    Früher hätte ich auf so etwas mit Schaum vor dem Mund reagiert,aber wenn 2 Mill. Goldstücke unseren Staat abgrasen und plündern dürfen,hat der Deutsche Finanzier des Merkelsystems erst Recht darauf.

  30. Hervorragender Kommentar aus „WO“ zum Thema „FAMILIENNACHZUG
    Hofreiter attackiert Seehofer – „Handelt unchristlich und unsozial““ von heute:

    „Für alle dies immer noch nicht kapiert haben. Von den 6 Millionen Harz4 Beziehern sind 2 Millionen – na Sie wissen schon woher. Das sind aber nicht nur Bezieher mit einer Eins vor dem Komma, sondern auch sogenannte Bedarfsgemeinschaften mit sagen wir mal 3 Mitgliedern im Schnitt. Aber, rechnen wir nur mal eine Person und nicht das dreifache. Also, 2.000,000 x 1.000 Euro (das deckt Grundbedarf, Wohnraum etc. ab) pro Monat: 2.000.000.000 – sprich 2 Milliarden pro Monat (persönlich gehe ich vom vier-bis fünfachen aus). Pro Jahr also 24 Milliarden Euro, alle Nebenkosten noch nicht eingerechnet (Verwaltung, Sprachkurse, Taxifahrten, Familienzusammenführung, Mehrbedarf, Anerkennung von Titel , Erstausstattung und was es sonst noch so alles gibt und was dem dt. H4ler meist verwehrt wird). 95% dieser Leute wird die nächsten 20 Jahre Bezieher von Leistungen sein… Was wenn die Zinsen wieder steigen? Was passiert beim nächsten Börsencrash? NOCH FRAGEN?… Na klar Liebe Grünen, eure Rente ist sicher, gelle?!“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175223482/Familiennachzug-Hofreiter-attackiert-Seehofer-Handelt-unchristlich-und-unsozial.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175213240/Bundesagentur-fuer-Arbeit-Jeder-zehnte-Hartz-IV-Empfaenger-ist-Syrer.html

  31. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 7. April 2018 at 00:18

    95% dieser Leute wird die nächsten 20 Jahre Bezieher von Leistungen sein…

    Ganz egal ob die Zinsen steigen werden (dann ist sowieso „tilt“) oder nicht: „20 Jahre“ wäre eine reichlich optismistische Annahme. Die große Masse wird auch in 40 Jahren ff. „Grundsicherungen“ etc. beziehen. Im Gegensatz zu den meisten Russlandeutschen (beispielsweise), die bis auf Ausnahmen in bestens im Arbeitsmarkt angekommen sind, kann man das von den „Türk-Deutschen“ hier nicht behaupten, obwohl die meisten alle denkbaren Chancen in Deutschland haben und hatten. Das wird also bei allen anderen „Migranten“ aus diesem milieu ähnlich sein……….
    Fragt sich nur, wer das von den immer wenigen Restdeutschen finanzieren soll.

  32. Ach was für schlechte Zeiten müssen es sein, wenn sogar Raumfahrtingenieure und Herzspezialisten Hartz4 bekommen.

  33. Kiefer mit Ziegelstein zertrümmert: Polizei Berlin verweigert Fahndung und vertuscht Nationalität.

    Einer Joggerin wird Kopf und Hand zertrümmert, die Polizei verzichtet auf Öffentlichkeitsfahndung, der Meuchler ist wohl ein Wirtschaftsflüchtling

    Es ist unfassbar, ein derzeit flüchtiger Täter hat vorgestern Abend in Prenzlauer Berg eine Joggerin mit unglaublicher Brutalität, die man sonst nur aus Afrika oder Horrorfilmen kennt, überfallen und sie fast ermordet. Nach Angaben der Polizei joggte das 40-Jährige Opfer gegen 21.35 Uhr auf dem Hauptweg durch den Mauerpark, als der nichtsahnenden Frau plötzlich von einem mutmaßlichen Wirtschaftsflüchtling von hinten mit einem Ziegelstein auf den Kopf geschlagen wurde.

    http://mzwnews.com/politik/kiefer-mit-ziegelstein-zertruemmert-polizei-berlin-verweigert-fahndung-und-vertuscht-nationalitaet/

    MOD: Der Fall ist vermutlich ca. ein Jahr alt, der Täter ist meines Wissens gefasst.

  34. Eine Szene :

    Guten Tag , Herr Bürgermeister !
    Tag !
    Sie brauchen wieder Flüchtlinge ?
    Ja .
    Das Übliche ? Syrer , Neger , Sinti und Roma , Nordafrikaner ?
    Ja, aber von diesen Sin …, na von diesen Zigeunern nicht so viele , vielleicht etwas weniger …
    Klar , verstehe . Die machen viel Ärger . Ich hab da gerade eine Klein – Familie , nur 40 Leute …

    Gut ! Wissen Sie , als Bürgermeister hätte ich gerne was Besonderes , was nicht alle haben , na ja eben was Spezielles … na, Sie wissen schon …
    Da hab ich was für Sie , aus Japan ..
    Was ? Japanische Flüchtlinge ! Das wär ja was !
    Nee, das sind Kurden . Die hat Japan abgelehnt …
    Na , trotzdem ! Das macht sich gut ! Japan verweigert Kriegsflüchtlingen Asyl . Eine dt. Gemeinde nimmt sie auf ! Das kommt gut !

    Da hätte ich noch Uiguren !
    Wie ? Hui Gurken ? Was sind denn das für welche ?
    Aus China ! Moslems . Die werden da verfolgt .
    Prima ! Die nehm ich auch !

    Und da wären noch die Rohingiyyahs . Haben wir gerade welche frisch reinbekommen . Urige Leute ! Die werden da von Buddhisten verfolgt .
    Na , sowas ! Denen muß ja geholfen werden !

    Ja , warten Sie mal ! Da gibts doch in Arabien diese , na , wie heißen die doch gleich ? Sodomiten ? Nö , Trilobiten ? Auch nich . Irgendwas mit Jams … Ja , ich habs ! Jansenisten ? Nee , Jemenisten ! Ham Sie da welche ?
    Da bin ich im Augenblick überfragt . Aber ich ruf Sie an , wenn welche da sind . Bald solls ja auch Flüchtlinge aus der Südsee geben wegen der Klimakatastrophe . Der Maas ist jetzt unterwegs und macht ja überall Reklame …
    Ja , der Mann tut was für Dtl. !

    Gut ! Schaun Sie , 500 Hansel brauchen wir . Können auch ruhig mehr sein . Mit hochschwangeren Frauen dabei . Sowas rührt die Leute , human touch nennt man das . Sonst stehen die Unterkünfte leer …

    Gut, ich melde mich !

    Tschüß !

  35. Leider kommen unsere Altparteien einem Destruktiv-Kommando gleich, deren Handlungen höchst logisch sind, wenn man das von ihnen verfolgte Ziel im Auge behält.

  36. 959.000 nicht EU Bürger im Hartz 4 System.

    Habe ich kein Verständnis für. Die werden doch wohl in der Lage sein, als Hundescheiße-Aufheber im Stadtpark zu dienen! Bei Pflichtverletzung oder Weigerung sofort 30% der Bezüge kürzen. Wer es bis zu den Sachleistungen bringt bekommt das Rückflugticket.

  37. Und jedes Jahr kommen mindestens 200.000 Sozialmigranten hinzu, die durchgefüttert werden wollen.
    Ja glauben die Spezialdemokraten, die Roths und Hofreiters denn wirklich, dass das unsere Sozialsysteme aushalten? Dass nach dem sicher erfolgenden Crash noch genug Kohle da ist, um ihre üppigen Polit-Diäten weiter zu bezahlen? Dass sie als Verursacher nicht irgendwann vor ein Tribunal gestellt werden?

  38. Deutschland, der Zahldepp der Welt …

    500.000.000 an Kindergeld für Kinder im Ausland …

    Milliarden für „Flüchtlinge“

    Alimentierung von 2. – 4. Frauen für Muslime

    Aber der devote Deutsche zahlt schweigend.

    Die Deutschen sind zu einem Volk von Dummschwätzern und großmäuligen Sitzhelden verkommen

    es widert mich nur noch an

    und die deutschen Frauen erst … buhlen um jeden schwarzen Schwxxz … ekelhaft

    und dafür haben meine Vorfahren in Flandern, den Ardennen, im Kaukasus und in der Ukraine, 12 km vor Moskau … gegen die ganze Welt heldenhaft gefochten und ihr Leben gegeben?

  39. Jetzt weiß ich wenigstens, warum ich soviel Steuern zahle. Und in Zukunft wird es immer noch viel mehr werden.
    Ist schon ein tolles Gefühl, dabei zu sein, wenn die ganze Welt finanziert wird.
    Vielen Dank, liebe Frau Merkel.

  40. Ja, richtig!
    Sozialschmarotzer, Parasiten, unerwünschte Mitesser! Das ist die richtige Bezeichnung für die hier seit 2015 verstärkt
    eindringenden gewaltaffinen Primitivethnien aus Wüste und Urwald

    Raus mit ihnen!!!!

  41. johann 7. April 2018 at 00:33

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 7. April 2018 at 00:18

    95% dieser Leute wird die nächsten 20 Jahre Bezieher von Leistungen sein…

    Ganz egal ob die Zinsen steigen werden (dann ist sowieso „tilt“) oder nicht: „20 Jahre“ wäre eine reichlich optismistische Annahme. Die große Masse wird auch in 40 Jahren ff. „Grundsicherungen“ etc. beziehen. Im Gegensatz zu den meisten Russlandeutschen (beispielsweise), die bis auf Ausnahmen in bestens im Arbeitsmarkt angekommen sind, kann man das von den „Türk-Deutschen“ hier nicht behaupten, obwohl die meisten alle denkbaren Chancen in Deutschland haben und hatten. Das wird also bei allen anderen „Migranten“ aus diesem milieu ähnlich sein……….
    Fragt sich nur, wer das von den immer wenigen Restdeutschen finanzieren soll.

    Ich nicht. Ich bin vollends bedient. Der Gedanke, daß ich in meinem Alter noch ranklotzen und Steuern und Abgaben zahlen soll wie ein Idiot, während junge Neger und Araber spazieren gehen hat mich krank gemacht.

    „Pzüsche“

    Das hat leider zu einer längerdauernden Krankheit und einem Schwerbehindertenausweis geführt, der einen vorzeitigen Renteneintritt ermöglicht.

    So bin ich leider gezwungen, jetzt ein bißchen was zu kassyren, solange überhaupt noch was im Topf ist.

    Wer weiß, wie das später mal für die heutigen Kinder und Jugendlichen aussieht.

  42. „“johann 7. April 2018 at 00:33
    Im Gegensatz zu den meisten Russlandeutschen (beispielsweise), die bis auf Ausnahmen in bestens im Arbeitsmarkt angekommen sind,…““

    Haha… ich betreue diese super Russlanddeutschen.
    Selbst der Methhadon Fahrer hat Angst vor diesen Junkies.
    Abzocker, die sich das Haus vom Amt haben bezahlen lassen gibts dort auch genug.

  43. Moin,

    ich bin mir sicher das ein Großteil der Welt bereisenden Völker und deren Nachzug noch viel Leisten werden. Aktuell wird mit dem drohenden Diesel Fahrverboten mutmaßlich schon mit den Universitäten an Leitsätzen gearbeitet die ermöglichen Studiengänge in Eselzüchten ,Ziegenhirten, Elefantenwäschereien,Kameltreiber,Lendenschurz aus an Erschöpfung verstorbenen Tierhäuten basteln den Meister, Dipl. Ing, Dr., bis hin zur Prof abzulegen.

  44. Viele dieser russlanddeutschen sprechen nach 20 jahren immer noch sehr schlechtes Deutsch.
    Viele hassen auch Schwule und Lesben und stehn Moslems da in nichts nach.

  45. Gänseblümchen G.-Ecke meint :
    „Wir brauchen Migranten die in unserem Sozialsystem zu Hause sind“
    Bei solchen Äußerungen habe ich ein Dejavou (nur ein böser Traum ?)
    Ich glaube, da nehme ich mir lieber ein Esel-Taxi (Zweibrücken),
    auch eine „grüne“ Idee, – aber lustiger.

  46. Zensus 6. April 2018 at 22:35; Nein, jeder. Die paar Dutzend, die tatsächlich nen Job kriegen und vor allem behalten mal ausgenommen. Ob sich das jetzt Leistungen nach dem Asylbetrügergesetz oder nach H4 nennt ist prinzipiell erst mal egal. Schliesslich wird das Geld uns Steuerzahlern weggenommen und den Typen geschenkt. Ob das jetzt vielleicht Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitänsgehhilfegesetz heisst, ist völlig gleichgültig.

    Blimpi 6. April 2018 at 22:34; Die Kommentare sind gut, entweder ist der Chefzensor krank, unpässlich, in Urlaub oder aber, es gibt schlicht keine linken Kommentare.

    Haremhab 6. April 2018 at 22:56; Drehhofer wie wir in alle kennen und (nicht) lieben. Dass sowas aus dem Ankündigungsministerium kommt, war latürnich zu erwarten, dass darauf irgendwas, das nur entfernt an Aktion erinnert folgt, ist höchst unwahrscheinlich. Wir erinnern uns ja alle an die gewaltigen Abschiebezahlen, die uns jedes Jahr erzählt werden. Angeblich 23.xxx letztes Jahr, aber dann gabs neulich nen Welt? Artikel indem geschrieben wurde, dass bei 11 Abschiebeflügen seit Januar 17 also in 14 Monaten
    gesamt 188 Leute abgeschoben wurden. Das ergibt aber durchschnittlich 17,xx Stück. Bei 3 Flügen warens einmal 18, dann 9 und nochmal 14, insgesamt also deutlich unter dem Durchschnitt. Irgendwie glaub ich selbst diese mickrigen 188 nicht, noch viel weniger die paar 1000 die jedes Jahr abgeschoben werden, vermutlich bloss ein brieferl vom Amt kriegten.
    Dazu kommt, dass die bei sämtlichen Flügen ausgeschafften 188 in etwas mehr als nem Drittel der Flugzeit eines Fluges wieder da sind, wenn man von 1000 jeden Tag ausgeht, die neu zu uns reintsunamien.

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 6. April 2018 at 22:57; Um das Geld hätten die ihm auch ein Pedelec kaufen können und ihn in den Kinderfahrradkurs der örtlichen Grundschule schicken.

    ichbinkeinnazi 7. April 2018 at 09:59; Da gabs gestern ne Studie das ADAC, zwar auch ne Lobbygruppe aber nicht halb so widerlich wie diese Soros Org DUH. Darin haben die festgestellt, dass der Diesel zumindest bei den etwas grösseren Fahrzeugen der weitaus umweltfreundlichste Antrieb ist, Bei den ganz kleinen so wie 500er Fiat ists der Benziner. Lediglich in nem ganz schmalen Bereich hat der E-Antrieb minimale Vorteile. Allahdings auch nur dann, wenn man die Solarzellen als Gottesgeschenk betrachtet und den Energieverbrauch sowie Schadstoffgehalt ausblendet.

  47. Der hierher eingeschleppte islamische Abschaum aus aller Welt, wird sich auch trotz des millionsten Integrations- oder Sprachkurses nicht ändern lassen – das ist Fakt. Das wahre Problem sind die islamophilen Pseudoeliten, vor allem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Beneluxstaaten. Das sind die wahren Schuldigen an der Misere. Und natürlich auch die verschlafene und völlig apathisch-lethargische Masse der Bevölkerung.

  48. @ Marmorkuchen 7. April 2018 at 09:59

    Viele dieser russlanddeutschen sprechen nach 20 jahren immer noch sehr schlechtes Deutsch.
    Viele hassen auch Schwule und Lesben und stehn Moslems da in nichts nach.
    ——————————————————————————————-

    Weil schätzungsweise 80% mit Deutschland so wenig zu tun haben, wie eine Ziege in den Schweinestall gehört.

    Ich habe selbst in 1991/92 den schwunghaften Handel mit gefälschten Dokumenten und falschen eidesstattlichen Erklärungen vor Tor I-III an der deutschen Botschaft / Konsulat in Moskau miterlebt.

    Und als ich eine Botschaftsangestellte fragte, ob man nicht wüßte, dass die Unterlagen nicht stimmen können? Antwort; Doch, aber wir sind von Berlin angehalten, großzügig zu ‚prüfen‘

    Später kam dann noch der längst vergessene ‚Fischer-Erlass‘ mit Ukrainerinnen dazu, wovon der koksende Paolo Pinkel besonders profitierte

    Vor Tor IV reserviert für ‚Kontigentsflüchtlinge‘ war noch viel schlimmer! So schlimm, dass sich sogar Ignatz Bubis fürchterlich erregte

  49. Blimpi 6. April 2018 at 23:12

    polizistendutzer37 6. April 2018 at 22:42

    Selbstverständlich werde ich auf klügere Art einen auf Ahmed A. machen.

    Nun, ich schlage mal vor, 4 Wochen ordentlich dem Alk. zusprechen und dann angeben man
    sei Alkoholiker, ausserdem fordert man eine med. Gutachen, weil man sich nicht in der Lage sieht zu arbeiten.Ein evtl. Bluttest beim Amtsarzt würde das auch bestätigen.

    Früher hätte ich auf so etwas mit Schaum vor dem Mund reagiert,aber wenn 2 Mill. Goldstücke unseren Staat abgrasen und plündern dürfen,hat der Deutsche Finanzier des Merkelsystems erst Recht darauf.
    ——————————————————————————-

    Ich stimme Ihnen zu.
    Der ENTSCHEIDENDE Unterschied ist aber dass Millionen von deutschen Erwerbstätigen mit ihren Steuern und Abgaben bereits seit Jahren oder gar Jahrzehnten in unsere Sozialkassen eingezahlt haben und nach einem Jahr ALG1 Bezug diesen eingewanderten Sozialschmarotzern gleichgestellt werden die noch nie einen müden Euro bei uns eingezahlt haben.
    Ich bekomme echt so einen Hals wenn ich lese dass unsere Armutsrentner nicht genügend Geld zum Heizen haben und abgelaufene Lebensmittel kaufen müssen und auf der anderen Seite bläst man einem Jugendhilfeträger jeden Monat 5000 Euro in den Hintern für einen einzigen angeschwemmten MUfl.

  50. eule54 6. April 2018 at 23:32

    Haremhab
    6. April 2018 at 22:56
    Überlegen, wie wir deutlich mehr Rückführungen erreichen können

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175225651/Horst-Seehofer-Ueberlegen-wie-wir-deutlich-mehr-Rueckfuehrungen-erreichen-koennen.html
    ++++

    Die Arschlöcher sollen nicht überlegen, sondern handeln!
    Einfach nur die Gesetze befolgen!

    ASYLBETRÜGER RAUS!

    SOFORT!
    ————————————————————–
    Sehr richtig!

    Der Witz daran ist dass Drehhofer so lange am Überlegen ist wie er die Asylbetrüger herausbekommen kann bis NACH der Bayernwahl.
    Nach der Wahl kommt er dann zum Ergebnis dass alles supi läuft. Wetten?
    Lasst euch doch nicht mehr länger von diesen Altparteienpolitikern verarschen.
    Hätte Seehofer wirklich vor Rückführungen zu machen dann würden Linke und Grüne Amok laufen vor Wut.

  51. Sowhat 6. April 2018 at 22:18„

    No taxation without represenation“ gilt auch in Deutschland und wird früher oder später so praktiziert werden, wir werden es erleben.“

    Ich plädiere eher für „Without representation, no taxation“. Sollte sofort auf die GEZ-Abzocke Anwendung finden. Auch 2015 wurde nicht einmal das Parlament konsultiert. Akademisch gesprochen gilt in der Tat „No taxation, without representation“, aber schon bei der Einquartierung von Eindringlingen gilt eindeutig eine nach oben unbeschränkte Haftung. Die Souveränität Deutschlands ist inzwischen ein Fata Morgana.

  52. nairobi2020 6. April 2018 at 23:04

    Mein Bruder sollte bei Siemens einen „Maschinenfacharbeiter“ aus der Türkei einarbeiten. Am ersten Tag deutete er auf eine Drehbank und fragte „was ist das“ mein Bruder „eine Maschine“ der Türke „was so sieht eine Maschine aus ??“ Nach 3 Tagen war der wieder weg…

    Ich warte seit vielen Jahren darauf, dass einmal den Millionen deutschen Arbeitern ein Denkmal gesetzt wird, denen eines Tages plötzlich ein Mehmet oder Ali vor die Nase gesetzt wurde, die kein Wort deutsch verstanden und auch sonst nicht viel drauf hatten: Das ist der Mehmet, der kann kein Deutsch, und du zeigst ihm mal, wie das hier bei uns läuft! Wenn er einen Fehler macht, geht das auf deine Kappe! Von mehr Bezahlung für das „mal Zeigen“ natürlich keine Rede!

Comments are closed.