Sami-Al-Mujtaba (rechts) gehörte zu Osama bin Ladens Leibgarde. Da ihm in seiner Heimat Unbill drohen könnte wird er, samt Familie nun in Deutschland vollversorgt.

Von JOHANNES DANIELS | Hereinspaziert ins Narrenschiff Deutschland! Die Stadt Bochum darf sich glücklich schätzen, im Rahmen des historisch einzigartigen Experiments ein weiteres Menschengeschenk mit – vom Steuerzahler veruntreuten Zwangseinnahmen – zu subventionieren. Strafrechtliche Konsequenzen für die verantwortlichen Behörden und Politiker dürfte es zunächst keine noch geben.

„Die aktuell von Herrn Sami A. in Anspruch genommenen Hilfeleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz betragen monatlich 1167,84 Euro“, heißt es in einer Auskunft der Landesregierung NRW auf eine AfD-Anfrage. Das Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen in Münster hat darüber hinaus festgestellt, dass Sami A. alias Sami-Al-Mujtaba (42), zu Osama bin Ladens Leibgarde gehört hat.

Negative Konsequenzen hat das auch für den „freundlichen“ Sami keine – ganz im Gegenteil: Sami A. gehört zu den gefürchtetsten Moslems Deutschlands, gilt laut den Behörden als „Gefährder“ und darf nun für lange Zeit im Salafisten-Schlaraffenland bleiben.

Denn abschieben wollen/können die deutschen Behörden jenen Mann, der sich im Terrornetzwerk Al-Qaida bis zur persönlichen Leibgarde von Osama Bin Laden hocharbeitete, nicht. Schließlich wurde auch der Anschlag auf das New Yorker World Trade Center am 11. September 2001 mit über 3.000 Toten weitgehend von Deutschland aus geplant und zusammen mit Saudi-Arabien großzügig vom deutschen Steuerzahler mitfinanziert.

Politik, Justizapparat und deutscher Steuerzahler finanzieren terroristische Vereinigung

Wie genau sich die offenherzige Unterstützung an das Menschengeschenk und seine „Familie“ aufschlüsselt, unterliegt laut der Stadt Bochum selbstverständlich „dem Datenschutz“. Laut Gesetz stünden „Asylbewerber“ Sami-al-Mujtaba und seiner Frau je 194 Euro zu. Außerdem zwischen 133 und 157 Euro für jedes der vier Kinder (4 bis 11 Jahre). Demnach muss Sami A. allerdings noch weitere Leistungen bekommen. Diese wurden allerdings bislang noch nicht mitgeteilt.

„Einer Abschiebung nach Tunesien stehen Abschiebungsverbote entgegen“, so die NRW-Landesregierung unter dem laschen Laschet in ihren Ausführungen zum deutschen Top-Salafisten. In letzter Instanz habe das Oberverwaltungsgericht bereits im April 2017 in „einer unanfechtbaren Entscheidung“ festgestellt, dass dem Al-Qaida-Mitglied Sami A. in Tunesien „mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit Folter, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung drohen“.

„Andere zur Aufnahme des Sami A. bereite oder verpflichtete Länder sind nicht ersichtlich“, so ergänzte das Düsseldorfer Flüchtlingsministerium. Sami kam 1997 als „21-jähriger Student“ nach Deutschland. 1999 bis 2000 tauchte er laut Gerichtsurteilen in ein afghanisches Terrortrainingscamp ab und stieg in Osama bin Ladens Führungskader auf. Sami A. bestreitet dies in Taqiyya-Manier, ebenso wie Kontakte zu weiteren Drahtziehern des 11. September-Massenmordes.

Nagelbomben aus dem Nagelstudio!

Ein Ermittlungsverfahren des Generalbundesanwalts „platzte“ 2006, dennoch gilt Sami-Al-Mujtaba weiter als Gefährder. Das Oberverwaltungsgericht Münster stellte bei ihm „eine akute erhebliche Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ fest – doch er wehrt sich mit Hilfe „seiner“ steuerfinanzierten Anwälte immer wieder erfolgreich gegen seine Abschiebung. Fakt ist allerdings, dass sich Al-Mujtaba als Prediger in einer lokalen Moschee – einem ehemaligen „Nagelstudio“ – in Bochum betätigt und dort auch eifrige Anhänger um sich schart und scharrt.

Mindestens 1.167,84 Euro pro Monat vom Staat – über 14.000 € jährlich, ZEIT hat Mitleid

Gegenüber der „Zeit“ bestritt Sami-Al-Mujtaba im Jahr 2016 alles: „Gefährlich soll ich sein? Ich werde doch von morgens bis abends überwacht und muss mich seit zehn Jahren täglich zwischen 10 und 12 Uhr auf der Polizeiwache melden.“ Und für einen Terroristen sei er sowieso „viel zu klein“. Mit seiner Frau und seinen vier Kindern lebt er in Bochum, „sie besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft“ – wie von den Mainstreammedien wieder wohlwollend mitgeteilt wird – Sami A. hat aber tatsächlich nur die tunesische Staatsbürgerschaft. Sami erhält nun weiter vom Staat 1167,84 Euro pro Monat nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Die Begründung der Richter: Es gebe ein „sehr hohes Risiko“ für Sami Al-Mujtaba, dass ihm in Tunesien Folter oder unmenschliche Behandlung widerfahren würden. Allerdings wird die Todesstrafe in Tunesien seit über 20 Jahren nicht mehr vollzogen, Tunesien gilt als sicheres Reise- und Herkunftsland und wird mit dreistelligen Millionenbeträgen der Bundesrepublik, George Soros und der EU subventioniert. Der submissive Dhimmi-Richter klagt aber noch weiter über mediales Unbill für seinen prominenten Al-Qaida-Delinquenten: „Die Berichterstattung in den deutschen Medien über den Kläger wird den tunesischen Behörden nicht verborgen geblieben sein.“

Insgesamt mindestens 120.000 € Leistungsprämie für 9/11-Unterstützer!

Man habe „den Einzelfall und die sehr individuellen Umstände geprüft“, betonte die Kammer.

Das Gericht: „Es kommt noch immer zu systematischen Übergriffen bei festgenommen Menschen oder denen, die verhört werden.“ Eine mögliche Nähe zum inneren Kreis von Al-Qaida habe bei der Entscheidung keine Rolle gespielt – Allahu Akbar und Al-Hamdulillah im Namen des Volkes!!

Schon der damalige NRW-Landesinnenminister Ralf Jäger, SPD, räumte 2012 in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der NRW-CDU-Fraktion schuldstolz ein, dass sich an diesem Zustand sobald auch nichts ändern werde. Darüber hinaus ging aus Jägers schriftlicher Antwort auch damals bereits hervor, dass der Tunesier seit Februar 2008 ununterbrochen staatliche Unterstützungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalte. Bereits bis zu 2012 hatte ihm die öffentliche Hand laut Innenministerium genau 19.987,21 Euro gezahlt – insgesamt nun über 120.000 Euro bis heute.

Offene Verhöhnung des Rechtsstaates!

Ob er weiterhin eine „terroristische Bedrohung“ darstelle, wollte die Landesregierung allerdings so nicht beantworten: „Diese Bewertungen sind grundsätzlich nicht zur Veröffentlichung geeignet“, heißt es in der schriftlichen Antwort der NRW-Landesregierung, da sie den Erfolg von Maßnahmen wie Gefahrenabwehr und Strafverfolgung verhindern könnten. Der 42-jährige „Asylbewerber“ ist in Deutschland geduldet und finanziell hoch geschätzt. „Er bekommt die ganz normalen Regelsätze, die geduldeten Menschen zusteht“, erklärte der Bochumer Stadtsprecher Thomas „Sprenger“ über den Sprenggläubigen Sami-Al-Mujtaba.

Und wieder einmal wird das deutsche Asylrecht schamlos ausgenutzt. Der ehrliche deutsche Bürger muss mit Steuergeld einen Terroristen finanzieren, weil wir ihn nicht abschieben können – oder besser gesagt – wollen, denn wo ein Wille, da auch ein „Weg-damit“!

Wann und wo auch immer solche Zustände in Deutschland mit höchster politischer Deckung ermöglicht werden, müssen in baldiger Zukunft alle verantwortlichen Personen zur Verantwortung gezogen werden, ohne wenn und aber und ohne Ausnahme – auch mit Durchgriffshaftung in das persönliche Vermögen von Politikern, Richtern, Anwälten, sogenannten „Staatsanwälten“ und Unterstützern aus der milliardenschweren Asylindustrie!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

101 KOMMENTARE

  1. “1.167,84 € pro Monat für Bin-Laden-Leibwächter“

    Mehr nicht?
    Der Ärmste.
    [/Sarkasmus off]

  2. …Schließlich wurde auch der Anschlag auf das New Yorker World Trade Center am 11. September 2001 mit über 3.000 Toten weitgehend von Deutschland aus geplant und zusammen mit Saudi-Arabien großzügig vom deutschen Steuerzahler mitfinanziert. …

    —-> Ach,…
    und warum zählen wir nicht zu den Schurkenstaaten?
    Leben etwa hier so viele Gutmenschen?

    ———————

    Saarbrücken16-Jähriger stürzte bei Schlägerei in die Saar – Haben sie ihn absichtlich ertrinken lassen?

    https://www.focus.de/regional/saarbruecken/saarbruecken-16-jaehriger-stuerzte-bei-schlaegerei-in-die-saar-haben-sie-ihn-absichtlich-ertrinken-lassen_id_8819721.html

  3. Da zeigt sich mal wieder dass hartz4 ohne gemeinnützige Arbeit leisten zu müssen ungerecht ist er könnte mit seiner qualifikation ohne Probleme den ein oder anderen Politiker beschützten…

  4. der worte sind genug gewechselt . mit gutmenschen ist es sowieso nicht möglich .im übrigen sind unsere gesetze für die zugereisten nicht gedacht gewesen…

  5. Würden nicht die USA die Auslieferung beantragen, wenn der Mann in die Anschläge vom 11. September verwickelt wäre?

  6. Alles läuft immer verkehrt:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-deutscher-lamia-k-droht-im-irak-keine-todesstrafe-mehr-a-1204547.html

    Deutsches IS-Mädchen zu lebenslang begnadigt … leider.

    Was als nächstes kommt, ist auch klar, die Bundesregierung wird das Fräulein freikaufen, nach Deutschland holen und versuchen, es für ein paar 100.000 EUR zu re-sozialeren, während nebenan arme Rentner verhungern oder für´s Schwarzfahren in den Knast kommen.

  7. Wann und wo auch immer solche Zustände in Deutschland mit höchster politischer Deckung ermöglicht werden, müssen in baldiger Zukunft alle verantwortlichen Personen zur Verantwortung gezogen werden, ohne wenn und aber und ohne Ausnahme – auch mit Durchgriffshaftung in das persönliche Vermögen von Politikern, Richtern, Anwälten, sogenannten „Staatsanwälten“ und Unterstützern aus der milliardenschweren Asylindustrie!
    ————–
    Die Gewissheit darauf ist das einzige, was mich aufrecht hält. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sicher!

  8. Würde man den Herrn Al-Mujtaba (42) einlochen dann wäre das mit mindestens 4000 € monatlich zu veranschlagen. Von daher gesehen kommen wir mit 1168 € monatlich glimpflich davon, bis er sich unverhofft in seiner Religionseifer dazu entschliesst eine Weihnachtsmarkt oder ein Oktoberfest zu besuchen. Dass hier Menschenrechten ad absurdum geführt werden ist jedem Volltrottel klar, nur nicht merkeldeutschen Politikern. Die Europäische Menschenrechtskonvention EMRK gehört sofort suspendiert und reformiert. Europäische Menschenrechten für europäischen Staatsangehörigen ab der zweiten Generation. Neger und Moslems können sich ihre Rechte und deren Finanzierung in Afrika zusammenflicken, wir sind da UNZUSTÄNDIG. EUROPA DEN EUROPÄERN, AFRIKA DEN NEGERN.

  9. ulex2014 24. April 2018 at 17:02

    Da zeigt sich mal wieder dass hartz4 ohne gemeinnützige Arbeit leisten zu müssen ungerecht ist er könnte mit seiner qualifikation ohne Probleme den ein oder anderen Politiker beschützten…
    —————
    Maas vielleicht? Der ist doch auch nur ein Furz!

  10. Metaspawn 24. April 2018 at 17:11

    Alles läuft immer verkehrt:
    Deutsches IS-Mädchen zu lebenslang begnadigt … leider.“

    Das ist kein „deutsches Mädchen“.

  11. Wir werden in Bund/Land von politischen Verbrechern regiert. Diese Verbrecher zerstören mit bösartiger Absicht Deutschland!

  12. So ist das nun in unserem Land. Terrorbolzen, Killer, etc. etc. werden hofiert und täglich mit frischen Pampers bestückt. Freie Unterkunft und Verpflegung, psychologische und medizinische Versorgung für alle zur Familie gehörenden Personen. Was will man mehr? Ist schon lustig, was unsere Politfiguren und sonstige Mitglieder des Establishments und der ROT/GRÜNEN ökologischen Milieus angerichtet haben. Ist nur traurig, das es viel zu viel noch nicht begriffen haben, was das für ein Pack ist.

  13. Tja – das Merkel, widerliche IM Erika, hat unser Deutsches Vaterland zum Rückzugsgebiet für Verbrecher gestaltet.
    Stellts euch mal vor, die nach Südamerika geflüchteten Nazis seinerzeit wären nach Deutschland ausgeliefert worden.

  14. »Gegenüber der „Zeit“ bestritt Sami-Al-Mujtaba im Jahr 2016 alles: „Gefährlich soll ich sein? Ich werde doch von morgens bis abends überwacht und muss mich seit zehn Jahren täglich zwischen 10 und 12 Uhr auf der Polizeiwache melden.“«

    1.167,84 € pro Monat sind ein Klacks gegenüber den Kosten für die Überwachung dieses Herrn.
    Zu den Kosten für die Überwachung potentieller Terroristen addieren sich die Kosten zum Schutz potentieller Opfer.

    Die langfristigen Kosten und Schäden von Salafisten, die ami-Al-Mujtaba als Vorbild in den Moscheen heranzüchtet, sind gar nicht abschätzbar.

  15. Mein Gott ist PI wieder mal kleinlich!

    Der arme Islamist ist doch ganz arg traumatisiert, weil sein oberster Teufelsanbeter und Welt-Terrorist Bin Laden ums Leben gekommen ist. Rotgrüne Spinner sagen der Leibwächter von Bin Landen wird ganz arg verfolgt, nur weil er doch seinen Job als Terrorist gemacht hat.

    Und als angehender Terrorist im rotgrünen Irrenhaus Deutschland braucht man viel Taschengeld, Freizeit und eine komplette Krankenversorgung um wieder in den moslemischen Terror einzusteigen.

    Und das alles ist im Irrenhaus Deutschland vollkommen normal! Die Blutraute hat aus Deutschland eine Freiluftpsychiatrie gemacht.

    🙂

  16. Metaspawn 24. April 2018 at 17:11

    Ja, in solchen Fällen reißt sich das BRD-Regime ein Bein aus um sie zu retten, jeder Moslem-Terrorist wird von diesem Regime gerettet und in die BRD geholt. Wenn du als Deutscher im Ausland unverschuldet in Schwierigkeiten gerätst sch**ßt dir die BRD höchsten noch aufn Kopf, aber Hilfe brauchst du von den BRD-Behörden nicht erwarten.

  17. erst die somalischen Seeräuber und Schwerverbrecher als All-inclusive-Asylanten ( PI,- berichtete neulich ) und nun auch Bin-Ladens-Leibwächter, in der Tat … Deutschland, ein Land in dem wir gut und gerne leben, aber wie sagte doch noch der Genosse Maas am 16.11.2015 – im ARD-MoMa, Zitat

    “ Es gibt Keine einzige nachweisbare Verbindung zwischen Terrorismus und Flüchtlingen „ ….hier nochmal … klick !

  18. Also – wieder einmal ein Beispiel: Jedem Gauner und/oder Schwerverbrecher, dem zuhause eine gerechte Strafe drohen würde, wird in Deutschland auf Kosten der Deutschen ein komfortables Leben finanziert.

    Wir werden von Verrückten regiert. Aber – das Volk hat sie gewählt. Wir müssen nicht nur gegen die Politiker, sondern auch gegen die Medien anstänkern, die das Volk falsch, unvollständig und lügnerisch beeinflussen.

  19. „Einer Abschiebung nach Tunesien stehen Abschiebungsverbote entgegen“ (…) In letzter Instanz habe das Oberverwaltungsgericht bereits im April 2017 in „einer unanfechtbaren Entscheidung“ festgestellt, dass dem Al-Qaida-Mitglied Sami A. in Tunesien „mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit Folter, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung drohen“.

    Wenn demnächst ganz Boko Haram in Deutschland aufschlägt, wird jedes einzelne Mitglied auf ewig nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Deutschland durchgehätschelt, weil ihnen in Nigeria „mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit Folter, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung drohen“.

    Diese widerliche islamische Ar§§krampe ist übrigens mit einer Deutschen verheiratet, die bereitwillig den Vier-Kinder-Brutschrank gemacht hat. Die Elli ist auch so ein gestörtes Etwas. Bericht 2012:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ex-leibwaechter-von-bin-laden-lebt-unbehelligt-in-bochum-a-848561.html

  20. Und wieso „sitzt“ der Drecksack nicht in Guantanamo ?

    Ach ja, „Verfolgte & Geflüchtete“ aus aller Welt gehören ja zu Deutschland……

    Tschuldigung………

    Ps. Kann da nicht „etwa“ der CIA aktiv werden ?????

  21. Soviel Geld bekommt so manche Rentnerin, die ihr ganzes Leben lang hart gearbeitet hat, nicht.

    Aber das ist das Resultat der 68er-Bewegung. Gestern bei Plasberg konnte man so manche von diesen kranken Vögeln sehen. Dass sich Plasberg nicht schämt diesen Zausel Langhans auf die Bühne zu hieven !!!!

  22. Leopold 24. April 2018 at 17:25

    Ich möchte nicht wissen, wie viele Schwerverbrecher, Psychopaten, Kinderschänder und sonstiger pervers-krimineller Abschaum im Zuge des Angriffs mit der Migrationswaffe ab 2014 illegal in unser Land eingedrungen ist. Die explodierende Verbrechensrate bei schweren Verbrechen lässt einen erahnen was die Merkel dem deutschen Volk für ein Verbrechen angetan hat. Tausende/Zehntausende deutsche Familien hat dieses Weib schon ins Unglück gestürzt weil sich dieses Weib weigert die Grenzen zu schützen und den Migrationsmagneten abzuschalten.

    Und jetzt schwadroniert diese korrupte Regierung schon von einem Einwanderungsgesetz, was da dabei rauskommt dürfte klar sein. Freie Einreise für so ziemlich jeden der nach Deutschland will, aber dann legal so dass er nie mehr abgeschoben werden kann.

  23. Es gibt halt Menschenrechte, die müssen unter allen Umständen und alternativlos gelten,
    vor allem für diese Islamische Mörderbande und deren Angehörige!
    Ich wette,daß es genügend Länder gäbe,die diesem feinen Herrn den Prozess mach würden,unter Einbeziehung und Beacht der Menschenrechte.
    Aber dies ,genauso wie die Anhänger und potentiellen Mörder unserer in Afghanistan eingesetzen
    tapferen Soldaten, bekommen in diesem zur Lächerlichkeit verkommenen Staat des Merkelsystems ,auch
    noch üppige Staatsknete,aus dem Steuergeld Topf unserer hart arbeitenden Bevölkerung.
    Jetzt werden die geschützt,gegen die wir einst ausgezogen sind um unsere Freiheit zu verteidigen,am Kamener Kreuz rechts ab,in Richtung Hindukusch.
    Man was wünsche ich diese ekeligen Politschwurbler auf den Mond oder besser noch auf die Venus,die Hölle ist auch nicht kühler.

  24. die menschen die mit diesem furchtbaren verbrechen am jungfernstieg in hamburg befasst waren vor ort , müssten doch mit geschrei an die öffentlichkeit gehen. die medien würden dann wohl in idiotischem vorauseilendem gehorsam uns vor den nachrichten schützen , damit wir keine angst bekommen , und blindlinks in das nächste messer laufen. dem kleinkind wurde der kopf abgeschnitten !!!!!!!!!

  25. 87 Prozent der Wähler in Deutschland wollen genau das!

    Als gute Demokraten muss man den Wählerwillen der absoluten Mehrheit in Demut einfach hinnehmen!

    Oder?

    🙂

  26. Für mich ist das ein Verbrechersystem und nicht mein Staat.

    Millionen deutscher Rentner erhalten deutlich weniger im Monat.

    Wer heute noch so dumm ist, für wenig Geld fleißig zu arbeiten, sollte sich immer vor Augen halten, wie dieses Staats-„Gebilde“ einmal im Alter mit ihm umspringen wird.

    Die beste Lösuing ist keinen Finger mehr für diese Bonzen und ihre Korruptokratie zu rühren und auch auf Kassyrer umzuschulen.

    Unser Staat ist das nicht. Unsere Solidargemeinschaft auch nicht. Und unsere Politiker sind „die “ schon gleich gar nicht.

    Dieser „Staat“ und dieses System müssen weg und ein ehrliches, anständiges Deutschland, das auch für deutsche Menschen ein Herz hat muß wieder her.

    P.S. XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    (Ich weiß gar nicht, ob ich das hier schreiben darf, aber der Vorfall hat mich sehr nachdenklich gemacht:)

    Am 20. April kam es in einem Geschäft zum üblichen Gespräch darüber, daß dieser Tag ja der Geburtstag eines sehr umstrittenen Menschen ist. Die Ladeninhaber sagte: Gut, daß der weg ist!“

    Da erwiderte eine über 90-jährige Dame;

    „Zumindest im Frieden ging es uns damals viel besser!“

    Die Dame blieb fest und entschlossen bei dieser Aussage und ließ sich nicht beirren.

    Das Wort dieser Zeitzeugin hat mich zum Nachdenken gebracht. Auch zum Nachdenken über heutige Lumperei, Korruption, Rentendiebstahl und Abzocker-Politiker.

  27. Waldorf und Statler 24. April 2018 at 17:32

    Wenn wir hier jede Lüge eines BRD-Regimepolitikers einstellen würden, müsste PI Serverkapazitäten im Exabytebereich anmieten, so verlogen wie dieses BRD-Politikerpack ist. Da müsste PI die gesamte nagelneue Serverfarm der NSA in Colorada mieten. 😉

  28. ulex2014 24. April 2018 at 17:02
    „Da zeigt sich mal wieder dass hartz4 ohne gemeinnützige Arbeit leisten zu müssen ungerecht ist er könnte mit seiner qualifikation ohne Probleme den ein oder anderen Politiker beschützten…“

    Im Rahmen der „Wir Schaffen Das“ Doktrin sollte ihre Urheberin mit gutem Beispiel vorangehen und Herr Sami-Al-Mujtaba (42) als ihre Leibwächter engagieren. Nach einer Ausbildung an der VHS-Hof könnte sie dann sogar das bayerische Integrationslotsensalär für sich in Anspruch nehmen.
    Angela sollte genauso saublöd wie weiland Indira Gandhi, die Religionszugehörigkeit ihrer Leibwächter gutmenschlich verdrängen. Schliesslich fordert Medusa Merkel ähnliches von uns wenn wir Weihnachtsmärkte besuchen, S-Bahn fahren oder in öffentlichen Parks joggen.

  29. Johannisbeersorbet 24. April 2018 at 17:42

    Die Durchschnittsrente liegt bei gut 1000 Euro. Noch, denn die reale inflationbereinigte Rente wird jetzt bald jedes Jahr ein wenig mehr unter diesen Wert sinken.

  30. …Schließlich wurde auch der Anschlag auf das New Yorker World Trade Center am 11. September 2001 mit über 3.000 Toten weitgehend von Deutschland aus geplant und zusammen mit Saudi-Arabien großzügig vom deutschen Steuerzahler mitfinanziert. …

    —-> Ach,…
    und warum zählen wir nicht zu den Schurkenstaaten?
    Leben etwa hier so viele Gutmenschen?

    ———————

    Saarbrücken16-Jähriger stürzte bei Schlägerei in die Saar – Haben sie ihn absichtlich ertrinken lassen?

    https://www.focus.de/regional/saarbruecken/saarbruecken-16-jaehriger-stuerzte-bei-schlaegerei-in-die-saar-haben-sie-ihn-absichtlich-ertrinken-lassen_id_8819721.html

  31. Diesem Mörder könnten sie ja in der Heimat die Arschhaare absengen – wie schlimm, also
    hält es die BlutRaute für angemessen, das wir mit solchem Dreck leben und den auch bezahlen – das Miststück in Berlin gehört gleich mit abgeurteilt.

  32. Die alte Dame am Ende der Strasse hier hat bekanntermaßen 48 Jahre als Köchin geschuftet.
    Immerhin bekommt sie ca. 800 Euro Rente und einen Stuhl zum Setzen auf dem HARTZ-Amt.

  33. Wie versifft und verkommen ist das Land geworden unter CDU-SPD seit ca. 20 Jahren!
    Jede Putzfrau hat oft nur 600,- Rente. Die Bundesregierung zahlt wildfremden Terroristen weit mehr wie verdienten Rentnern. Erzählen Sie das jeder Putzfrau etc. im Land, jeden Tag! Dann wissen sie was sie haben und wen sie gewählt haben. Drecksland!

  34. BePe 24. April 2018 at 17:29

    Metaspawn 24. April 2018 at 17:11

    Ja, in solchen Fällen reißt sich das BRD-Regime ein Bein aus um sie zu retten, jeder Moslem-Terrorist wird von diesem Regime gerettet und in die BRD geholt. Wenn du als Deutscher im Ausland unverschuldet in Schwierigkeiten gerätst sch**ßt dir die BRD höchsten noch aufn Kopf, aber Hilfe brauchst du von den BRD-Behörden nicht erwarten.

    Als ich nach Altersmobbing über Arbeitslosigkeit in Rente ging entstand zwischen dem ersten Tag des Rentenbezugs und dem Ende von Alg1 eine Lücke von 4 Tagen.

    Unverzüglich schickte mir die Krankenkasse eine Rechnung für diese 4 Tage und forderte Bezahlung von Eigenversicherungsbeiträgen innerhalb einer Frist von 7 Tagen.

    Aids- oder TBC-kranke Einwanderer in die Sozialsysteme verursachen sicher deutlich höhere Kosten, aber eine Rechnung schickt man denen nicht.

    DAS IST NICHT MEHR MEIN STAAT – DAS IST NICHT MEHR UNSER STAAT – DIESER „STAAT“ IST UNSER FEIND!

  35. Jeder Deutsche wird bei den Ämtern auf Herz und Nieren geprüft und wie der letzte Dreck behandelt. Wenn man dies liest könnte man nur noch kotzen. Einem Mörder wird das Geld in den Arsch gesteckt. Dieses Land ist so kaputt gemacht worden durch unsere Regierung. Merkel & Co. sind die größten Schwerverbrecher.

  36. Tja, es kommt eben immer darauf an, zu wessen Leibstandarte man gehörte. Wer zu Adolf Hitlers gehörte, der wird bis 95 noch mit Gefängnis gestraft. Wer zu Osamas Leibstandarte gehörte, wird von Merkel vollverpflegt zzgl. Taschengeld. Vermutlich liegt es an der Dschihadisten-Ausbildung, die sich hier in Deutschland letztlich infolge der Groko-Politik auszahlt. Das ganze hat dann natürlich eine Vorbildwirkung für alle Moslems, Koran- und Terrorlehre lohnt sich.

    MMM = Merkel machts möglich! Deutschland wird offenbar zur Seniorenresidenz und zum Genesungswerk für ausgemusterte islamische Terroristen. Wer hätte gedacht, dass Merkel mal sowas sicherstellt.

  37. BePe 24. April 2018 at 17:47

    Johannisbeersorbet 24. April 2018 at 17:42

    Die Durchschnittsrente liegt bei gut 1000 Euro. Noch, denn die reale inflationbereinigte Rente wird jetzt bald jedes Jahr ein wenig mehr unter diesen Wert sinken.

    Bin ich der Einzige, der in seinem Bekanntenkreis so viele Rentner und Rentnerinnen mit kaum 600 Euro monatlich hat?

    Das System lügt uns gerne vor, daß dieses Land ja so „reich“ und dieser „Staat“ so „sozial“ ist, aber ich glaube das nicht mehr.

    Für mich ist das ein Lumpensystem und ich lasse mir nichts mehr vom Wohlstandsrentner-Paradies erzählen.

    Die jungen Leute von heute werden sich mal umschauen, was sie an Rente kriegen –

    UND DA SIND NICHT DIE „ÜBERVERSORGTEN“ RENTNER VON HEUTE DRAN SCHULD!

  38. Das wir den nicht los werden mit so viel Zucker im Ar…. ist klar.
    Was mir aber nicht in den Kopf will ist das wir solchen Dreck mitten unter uns dulden müssen und das die nicht UN-Standard in Lagern untergebracht sind. Es darf finanziell und bequemlich KEINEN Unterschied machen ob ich in einem „Flüchtlingslager“ in Deutschland oder Somalia untergebracht bin. Nur das aller allernötigste , keinen Meter aus dem Lager raus es sei denn auf den direkten Weg nach Hause.

  39. Johannisbeersorbet 24. April 2018 at 17:52

    „DAS IST NICHT MEHR MEIN STAAT – DAS IST NICHT MEHR UNSER STAAT – DIESER „STAAT“ IST UNSER FEIND!“

    Ich sags mal ganz drastisch, aber so dass jeder begreift was hier vor sich geht.

    Die BRD hat dem deutschen Volk im September 2015 offiziell den totalen Krieg erklärt.

    Sogar die Bundeswehr bekämpft uns Deutsche tapfer im Mittelmeer.

  40. Hoffentlich vergreift der sich nicht, wenn er seinem Glauben entsprechend mit der „Arbeit“ beginnt am gemeinen Volk. Der soll dann die, welche ihm diese Zugeständnisse gemacht haben, beglücken.

  41. Mal abgesehen, dass die Altparteien mit ihren Juristen, Staatsanwälten und Amtsträgern eine terroristische Vereinigung bezahlen lassen, ungefragt mit Steuergeld und Geld von Zwangsversicherten/Versicherten habe ich das Gefühl die schmeißen absichtlich das Geld zum Fenster raus oder unterschlagen es einfach oder bereichern sich selbst – nur um es dem verhassten deutschen Steuerzahler nicht zurückgeben zu müssen.
    Diese madenartigen Volksverräter müssen weg, vor ein Gericht und in den Knast!

  42. Und für so ein Stück Dreck gehen wir alle hart arbeiten. Man muss doch irgendjemanden aus den unteren Chargen der Regierung dafür stellvertretend anzeigen können? Ich wüsste schon was ich mit dem netten Herren anstellen würde. Vielleicht liest ja der Mossad die BILD und wird zum Wohl des deutschen Steuerzahlers tätig. Unfassbar….

  43. Also zeigt sich, was rotgrün gut finden: Massenmörder.

    Leute, die hofieren MASSENMÖRDER – hier, direkt vor unserer Nase, in einem Land, in dem behauptet wird, hier herrsche Demokratie. Und alles wider jeder gesetzlicher Vorgabe.

    Dreckiges Heuchlerpack! Der Krieg liegt euch besonders am Herzen, richtig?

  44. Johannisbeersorbet 24. April 2018 at 17:58

    Ich bezweifle stark, dass die jungen FlüchtlingsfanatikerInnen und Rot-Grün-WählerInnen noch eine Rente bekommen werden. Diese junge Generation Schneeflöckchen wird die brutalen Verteilungskämpfe die wir in Zukunft bekommen werden nicht bis zur Rente überleben, und wenn sie es ins Rentenalter schaffen bekommmen die höchsten 4-500 Euro Einheitsrente.

    Nur ein radikaler Politikwechsel kann Deutschland und das deutsche Volk noch retten.

  45. Waldorf und Statler 24. April 2018 at 17:32

    Schon vor gu 20 Jahren hat das BRD-Regime einem üblen Kriegsverbrecher aus dem Kongo Asyl gewährt!

  46. Kruzifix-Pflicht in bayerischen Behörden.
    Hoffe, das gilt auch nach der Landtsgswahl im Oktober noch.
    Also, ich finds super. Weiter so! Auch wenn’s nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, so ist es doch besser als garnix.

    Wegen der Musels ist es wichtig. Hoffe, die Atheisten können damit leben. Christentum bedeutet – zumindest traditionellerweise hier in Deutschland – säkulare Staatsform und Demokratie. Erst müssen die Musels wieder raus aus Deutschland, Moscheen werden abgerissen, und der Koran wird verboten. Wenn das erfüllt ist, können Christen und Atheisten sich streiten um Kruzifixe. Aber erst dann.
    http://www.heute.at/welt/news/story/Bayern-fuehrt-Kruzifix-Pflicht-in-Behoerden-ein-45431880

    Heute in der Stadt waren nur wenige Invasoren zu sehen. Dachte mir, die werden jetzt in ihren Lagern intern beschäftigt bis nach den Landtagswahlen. Na ja, mal sehen, was der Sommer so bringt an der renitent-demokratischen Front.

  47. Iche 24. April 2018 at 18:12

    Das ist kein Einzelfall, das läuft schon seit Jahrzehnten so. Das skrupellose und bösartige BRD-Regime siedelt die übelsten Verbrecher der Welt in Deutschland an.

  48. BePe
    24. April 2018 at 18:01
    Johannisbeersorbet 24. April 2018 at 17:52

    „DAS IST NICHT MEHR MEIN STAAT – DAS IST NICHT MEHR UNSER STAAT – DIESER „STAAT“ IST UNSER FEIND!“

    Ich sags mal ganz drastisch, aber so dass jeder begreift was hier vor sich geht.

    Die BRD hat dem deutschen Volk im September 2015 offiziell den totalen Krieg erklärt.

    +++
    DAS ist in seiner Deutlichkeit, meines Erachtens noch nie so formuliert worden.
    Absolute Zustimmung!
    Diese Aussage bringt es präzise auf den Punkt.
    Danke!

  49. Man muss sich das mal richtig klar machen: wenn der wirklich Osamas Leibwächter war, dann nicht (nur) weil er vielleicht den schwarzen Gürtel in Ju-Jutsu hat und in 4 Sprachen spricht.

    Der hat garantiert mit „kleinen Mutproben“ angefangen (und das waren bestimmt keine Klingelstreiche),
    musste über Jahre „Loyalitätsbekundungen“ bringen (und da reicht nicht das Tragen des Club-t-shirts) und
    musste sich auf übelste Weise auf Anordnung die Hände schmutzig machen (bestimmt nicht nur beim Volltanken des Toyotas).

    Wieviel gebrochene Finger, eingeschlagene Augenhöhlen und Schächtungen für diese Stelle notwendig waren, kann sich jeder selbst ausmalen.

  50. 14.000€ sind fast nichts im Vergleich zu den Mitteln, mit denen CDU&SPD die Al-Kaida PR Organisation Weißhelme in Syrien fördern.

    „In Syrien wird mit den Mitteln für Stabilisierung beispielsweise der syrische Zivilschutz – die Weißhelme – mitfinanziert. “
    => Ausgaben für „Stabilisierung“ in Syrien im Jahr 2017: 41.000.000€
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/syrien-node/-/1624292

    Da freuen sich die Jihadis über so viel Güte von CDU&SPD

  51. Nun sind sie halt da…
    Dieses Shitholebuntland, jeden Tag wenn ich Nachrichten lese wird es schlimmer, aber die Kriminalität sinkt…
    Selbst meine Frau, immer bunt eingestellt merkt nun langsam wie der Gaul läuft.

    Alter Mann

  52. So was gibt es nur im Irrenhaus Deutschland. Germoney ist zum Sozialparadies für Verbrecher aller Welt geworden.

  53. @ irminsul
    Immerhin, er kennt das Wort “Kontext“ UND kann es in einen scheinbar frei gesprochenen Satz einbauen… 😉
    Jedes weibliche Wesen was für solche Leute Geld ausgibt gehört bestraft. Ich hab NIE verstanden wie eine normal geistig entwickelte Frau / Mädchen diese Form von “Texten“ gut finden kann. Genau wie ich nicht verstehen kann, wie sich weiße jungs auch nicht zu schade sind “Musik“ gegen ihre eigene Hautfarbe anhören…

  54. Was zum Henker haben wir damit zu schaffen, dass dieser Typ in Tunesien (Urlaubsland!!!!!) verfolgt würde?! Raus aus der UNO und der UN – fängt alles mit „UN“ an – wie Ungünstig, UNliebsam, UNverschämt!

  55. Keine Ausrede ist zu blöd, um nicht als Argument herhalten zu müssen, alle islamischen Orks in Deutschland aufzunehmen und hierzubehalten. Ich will noch mal an diese Ungeheuerlichkeit erinnern – alle Verbrecher hierbleiben -, wo plötzlich „deutsche Staatsschutzinteressen“ aus dem juristischen Chapeau Claque gezaubert wurden:

    “Von den 2017 neu eingeleiteten (Terror)Verfahren haben wir die Ermittlungen gegen 18 Beschuldigte nach § 170 Abs. 2 StPO eingestellt. Gegen 564 Beschuldigte erfolgte eine Einstellung nach § 153c StPO, weil es sich um reine Auslandstaten handelte und deutsche Staatsschutzinteressen nicht beeinträchtigt waren”

    Generalbundesanwalt Peter Frank, Jahrespresseempfang am 25. Januar 2018 in Karlsruhe.

    Um wen ging es bei 582 Mohammedanern? Um in Deutschland rumlungernde, vollversorgte Angehörige diverser Milizen und Terrorgruppen, etwa aus Afghanistan, Pakistan oder Westafrika. Ihnen konnten oftmals abgesehen von der bloßen Zugehörigkeit zu einer Gruppierung – die meist auf Selbstangaben beruht – keine konkreten Straftaten wie Mord oder Kriegsverbrechen vorgeworfen werden“

    Kollaps.

    http://investigativ.welt.de/2017/10/23/warum-steigt-die-zahl-der-terrorverfahren-an/

  56. Nicht mein Geld, nicht mein Land. Leider. Wir sind als Gesellschaft fertig. Leider. Ich glaube nicht mehr auf positive Veränderung. Nur noch zunehmende Destruktion. Leider.

  57. rechts.vor.links 24. April 2018 at 18:23

    Ich wüsste jedenfalls keine andere Bezeichnung mehr für das was das BRD-Regime hier mach.

    – die weigern sich die Grenzen zu schützen
    – die haben aus der Bundeswehr (bzw. der Teilstreitkraft Marine) zur Landesverteidigung einen Fährbetrieb für Asylbetrüger im Mittelmeer gemacht
    – sie weigern sich die innere Sicherheit wieder herzustellen
    – sie weigern sich Illegale/Asylbetrüger/Kriminelle abzuschieben (außer Alibiabschiebungen)
    – sie planen weiteren millionenfachen Zuzug von kultur-religionsfremden Migranten ohne diese kulturell zu assimilieren
    (und dies ist nicht alles)

    D.h. langfristig Untergang Deutschlands und Verdrängung/ Beseitigung des deutschen Volks bzw. seiner deutschen Identität. Laut Völkerstrafgesetzbuch §6 wäre das ein Völkermord.

    Sie hier: §6 VStGB
    „(1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,“
    https://www.gesetze-im-internet.de/vstgb/__6.html

  58. Viel zu wenig, der hätte für seinen verantwortungsvollen und gefährlichen Posten weit höheres Gehalt bekommen müssen und somit erheblich mehr Rentenanspruch!

    Ich hoffe ein breites Bündnis aus DGB, Kirchen, Sozialverbänden und Unterstützern aus der bunten/queer/autonomen-Szene begehrt auf und demonstriert gegen diesen Skandal!

    Mit Trillerpfeife!!!

  59. 1.167,84 € pro Monat haben viele deutsche Mitbürger nach 40 Arbeitsjahren Rente !
    Wann wird diese Merkel endlich verabschiedet?

  60. Es bleibt nur noch die Frage:
    „Ab welchem Alter und in welcher Höhe hat er Ansprüche an die Rentenkasse der deutschen Bürger?“

  61. Selbst nach der Genfer Konvention darf man Asylanten abschieben, welche die innere Sicherheit eines Landes gefährden.
    Ein absoluter Skandal ist das! Selbst die übelsten Islamisten werden noch speziell hofiert.

  62. Babieca 24. April 2018 at 17:33
    Merkels bedingungsloser Einhaltung der Menschenrechten schafft den importierten Terroristen einen geradezu straffreien Wirkungsraum.
    Der merkeldeutsche Rechtsstaat hat sich per uferlose Auslegung des Grundgesetzes dazu erniedrigt für alle anderswo strafrechtlich verfolgten Terroristen eine Freistätte zu bilden, weil anderswo die Privilegien und Vorrechten des merkeldeutschen Rechts eine Chimäre seien. Die zitierte Jurisprudenz bestätigt dies beeindruckend. Die Menschenrechten von Verbrechern müssen obsiegen auch wenn alle Gerechten daran verrecken. Von Merkels Deutschland geht – als die Ziehmutter aller Terroristen – eine magische Anziehungskraft aus, mit als Ergebnis hierzulande eine unaufhaltsame Anreicherung der Teufelsbrut aus aller Welt. Merkels Frönen von Menschenrechten bedeutet für uns bis zum Tode für gefüchtetes Gesindel fronen zu müssen.

  63. Ja Wahnsinn…
    Was macht der hier und warum ist der nicht in Guantanamo?
    Wie viele Leute hat er erschossen?
    Wo bin ich hier eigentlich?

  64. Johannisbeersorbet 24. April 2018 at 17:42

    Für mich ist das ein Verbrechersystem und nicht mein Staat.

    Millionen deutscher Rentner erhalten deutlich weniger im Monat.

    Wer heute noch so dumm ist, für wenig Geld fleißig zu arbeiten, sollte sich immer vor Augen halten, wie dieses Staats-„Gebilde“ einmal im Alter mit ihm umspringen wird.

    Die beste Lösuing ist keinen Finger mehr für diese Bonzen und ihre Korruptokratie zu rühren und auch auf Kassyrer umzuschulen.

    Unser Staat ist das nicht. Unsere Solidargemeinschaft auch nicht. Und unsere Politiker sind „die “ schon gleich gar nicht.

    Dieser „Staat“ und dieses System müssen weg und ein ehrliches, anständiges Deutschland, das auch für deutsche Menschen ein Herz hat muß wieder her.

    P.S. XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    (Ich weiß gar nicht, ob ich das hier schreiben darf, aber der Vorfall hat mich sehr nachdenklich gemacht:)

    Am 20. April kam es in einem Geschäft zum üblichen Gespräch darüber, daß dieser Tag ja der Geburtstag eines sehr umstrittenen Menschen ist. Die Ladeninhaber sagte: Gut, daß der weg ist!“

    Da erwiderte eine über 90-jährige Dame;

    „Zumindest im Frieden ging es uns damals viel besser!“

    Die Dame blieb fest und entschlossen bei dieser Aussage und ließ sich nicht beirren.

    Das Wort dieser Zeitzeugin hat mich zum Nachdenken gebracht. Auch zum Nachdenken über heutige Lumperei, Korruption, Rentendiebstahl und Abzocker-Politiker.
    —————————————————————————
    Das kann ich nur bestätigen.
    Natürlich gibt es keinen Zweifel darüber dass das Nazi-Regime ein ganz furchtbares Unrechtsregime war. Keine Frage.
    Was mir aber viele ältere Damen vor 35 bis 40 Jahren mit vorgehaltener Hand erzählt hatten war dass man damals als Frau noch gefahrlos nachts auf der Straße laufen konnte. Diejenigen die ursprünglich nach Dachau gekommen sind waren Schwerstkriminelle, Kinder- und Frauenschänder, kranke Psychos und Perverse. Genau das Pack welches heute unantastbar ist und politisch korrekt nicht als das benannt werden darf was es ist.
    Das ist genau das Gesindel welches heute hier einwandert und lebenslang durchalimentiert wird. Was glaubt ihr denn warum die Herkunftsstaaten sich mit Händen und Füßen dagegen wehren dieses kriminelle und asoziale Pack zurückzunehmen? Mit diesen ganzen Kinder- und Frauenschändern hatten sie damals kurzen Prozess gemacht. Wie ich das finde? Na, dann ratet mal?

  65. Na , inzwischen hat man diesen Ladenhüter wohl von seiner leichten Islamitis kuriert .

    Nächster Schritt wäre dann wohl eine Umschulung zum LKW-Fahrer .

    Leider ist dieses Land für viele noch nicht “ weltoffen “ genug …

  66. Stichwort Alibi-Abschiebungen
    Wer sagt denn, dass bei sog. Abschiebungen nicht in Wahrheit freiwillig Rückkehrende nach Hause gebracht werden, auf eigenen Wunsch?
    Auch hier bei uns gibt es eine „Beratungsstelle für Rückkehrer“

    Die hat witzigerweise nie offen. Ich geh da jeden tag vorbei zum einkaufen.

  67. Dazu kommen fast 800 € Kindergeld (4 Kinder) und noch einmal 150 bis 200 € Wohngeld.. Das sind die Leistungen die unter „Datenschutz“.

    Übrigens, im Kalifat NRW wohnen anteilmäßig die meisten islamistischen Gefährder (kuschel, tol(l)erant,kuschel)

  68. Wetten dass der Leibwächter Osama bin Ladens mindestens 12 Identitäten besitzt und wenigstens € 20.000 im Monat kassiert?

  69. Ja, man kann nicht mehr aufhören zu kotzen❗ 👿
    Wobei diesem Ab-Schlachter kann man wirklich keinen Vorwurf machen … es sind die Deutschen die Islam-Merkel mit Anhang wählen…

  70. Fassen wir zusammen:

    Seit 1997 wird vom deutschen Steuerzahler ein „Gefährder“ (der vermutlich aber auch ein Verbrecher ist) „gepampert“, ohne dass dieser einen Finger krümmen muss.

    Er bekommt ja nicht nur über 14000 Euro per annum, sondern auch Wohnung, Wasser etc.
    Man kann sich also ausrechnen, dass er mehr als ein Teilzeitbeschäftigter im Einzelhandel bekommt!!!!

    Es gibt von ihm keinerlei Gegenleistung gegenüber dem Steuerzahler.

    Seine „Gegenleistung“ besteht darin, durch Predigen von Unwissen, dummen Geschwätz und ausgegorenme Koranmist an seine “ Brüder und Schwestern in Allah“ zu einem Djihad aufzurufen gegen die Ungläubigen, durch die er gefüttert wird.

    Und dies ist -gelinde gesagt-unerträglich!

    Und dies ist ja nicht der Einzige seiner moslemischen Gattung.
    Wenn wir das jetzt hochrechnen, wissen wir doch alle, dass das Staatssäckl jetzt schon leer ist!

    Mein Fazit: der Typ soll auf dem Bau oder im Getränkeschop arbeiten gehen,…..dann wird er auch ein bisschen schlanker!

  71. Irrsinn!

    Na, ich will doch dringlichst offen, dass einem Leibwächter von Bin Laden in seiner Heimat „Unbill droht“.
    Meine Befürchtung wäre eher, dies könne eben nicht der Fall sein.

    So lange dieser Zustand linksradikaler und grün-verblödeter Gesinnungs- und Bombenterroristen in Deutschland anhält, werde ich meine Arbeit so weit runtergefahren halten, dass ich unterhalb der Steuerfreigrenzen bleibe.

  72. Das ist ja nicht mehr kommentierbar, wirklich nicht.
    Außer daß die Verantwortlichen für diesen unfassbaren Akt der Verhöhnung für immer weggeschlossen werden, am besten Arbeitslager in Nordkorea.

  73. in meiner kleinen stadt hat ein katholischer mitbürger ein A4-blatt in sein fenster gehängt mit dem wortlaut : er wolle es nicht das die ,,zugereisten,, geld für nichtstuen bekommen . er müsse für sein geld hart arbeiten. daraufhin hat sich der ev. pfarrer sich nicht entblödet ihn zum gespräch zu laden . der pfarrer läd auch einen imam in seine kirche ein . seine gemeinde mag ihn samt kirchenvorstand nicht… ich hoffe inständig das dies die quittung ist.

  74. Studiere an einer deutschen Uni Bwl und gehe nebenbei arbeiten um mein Studium zu finanzieren.
    Unterstützung vom Staat für mich: 0 Euro pro Monat (Zahle auch Gez etc)
    Islamistischer Gefährder: 1167,84 Euro pro Monat
    – Aber wehe ich erwähne gegenüber meinen Kommilitonen wo ich mein Kreuz bei der BTwahl gemacht habe…

  75. 14000 EUR im Jahr ? Das ist doch gelogen von vorne bis hinten !! Miete, Schule, Kindergarten wer zahlt das ? Der Weihnachtsmann ? Ach so der DummMichel der jeden Tag in die Arbeit geht und für diese Shitholes malocht ?

  76. den Buchhalter von Ausschwitz hat man mit 95 Jahren noch verurteilt, weil er das Geld der Ankommenden gezählt hat -Tatsache- den Terroristen und Leibwächter von Osama Bin Laden diesem Schlächter, Alimentieren wir mit unserer Arbeit und Geld ? Ich fasse es nicht !!

    Der gehört dringend nach Guantanamo ohne Alimente

  77. Als ich das letzte mal schaute, war der Durchschnittsrentenzahlbetrag in Deutschland bei ungefähr 800 Euro im Monat.

    Wenn ich mir dann oben den Betrag pro Monat für jemanden aus dem Terror-Milieu so anschaue, also nein, man könnte ja fast den Eindruck bekommen, dass Terror und Bomben stärker durch Merkelpolitik gefördert werden, als arme deutsche Rentner.

    Eingezahlt haben in deutsche Sozialversicherungen wird der wohl auch eher nicht. Zudem fraglich, ob die Merkelpolitik überhaupt willens und fähig ist, den Normalbürgern Sicherheit vor so jemandem aus dem Dunstkreis von Bin-Laden zu garantieren.

  78. @ Kadiem 24. April 2018 at 19:44

    Nächster Schritt wäre dann wohl eine Umschulung zum LKW-Fahrer.

    ==========================================

    Brauchen Gefahrguttransporter etwa ein neues Warnzeichen?
    So etwa?
    ‚https://internationalfreepresssociety.files.wordpress.com/2009/04/turbanbomb2-a.gif‘
    Im Wikipedia Artikel zur Gefahrgutkennzeichenung fehlt bislang das Zeichen.

  79. Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen,
    dank eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen.
    (Imam von Izmir)

  80. Muss man sich geben. Altenpflegerin arbeitet über 40 Jahre. Früher in der DDR, danach im Westen. Nun 700 Euro Rente! Dann kommt so ein Stück Sch…… und kriegt einfach 1.100 Euro. Wobei das nur ein kleiner Teil der tats. Kosten ausmachen dürfte. Was alleine die Überwachung kosten wird…… Aber WIR sind ja sooo reich und prassen nur noch.

  81. Ähm, wo bleiben die Aufschreie von Grünen, Linken, ZDF oder ARD?
    Was sagen Kipping, Slomka, Will, Kleber oder Reschke?
    Genau, nichts! So was sagt man nicht.
    BRD 2018 n. Chr.

  82. Klar hat die Terrorfachkraft Aufenthaltsrecht und wird aufs Reichlichste versorgt (besser als im Paradies). In den meisten muslimischen Ländern käme wegen Terrorismus die Rübe runter und auch die Gefängnisse entsprechen dort meist nicht 4-5 deutschen Hotelsternen. Wahrlich unmenschlich.

  83. Nun. Ihr geht arbeiten..würden die ca. 60 tausend Leser die jeden Tag hier sind, Konsequenzen ziehen, aufhören zu arbeiten, sich das Geld zum leben vom Staat überweisen lassen, dann würde es das System schädigen. So aber werden mit den gezahlten Steuern eben Terroristen finanziert.

    Knapp 1200 Euro im Monat, das ist doch schön…da müssen 30 Niedriglöhner ihre Jahreseinkommenssteuer dafür abdrücken….

    Ich bin gerade am aussteigen. Gut zwei drei Wochen im Monat bin ich krank, zuwenig das die Rentenversicherung mir Umschulung bezahlt. Arbeitsamt zahlt erst, wenn ich wegen Krankheit entlassen werde. So ist das System. Die Umschulung würde 4200 Euro Kosten. Plus 1200 Arbeitsstunden. Da kann man natürlich sparen und das Geld lieber den Landnehmern geben. Und geht davon aus, das ein dummer Deutscher freudig eine zugesagte Förderung von 75% in Anspruch nimmt, und den Rest aus eigener Tasche zahlt…(mit mir nicht, ich sitzte das aus. lasse mich auch entlassen..)

    Schreiben bringt nix, Demos nicht viel. Arbeitsverweigerung ist das einzige, was hilft. Passiver Widerstand….

  84. gehrig.norbert 25. April 2018 at 10:32

    Nun. Ihr geht arbeiten..würden die ca. 60 tausend Leser die jeden Tag hier sind, Konsequenzen ziehen, aufhören zu arbeiten, sich das Geld zum leben vom Staat überweisen lassen, dann würde es das System schädigen. So aber werden mit den gezahlten Steuern eben Terroristen finanziert.

    Knapp 1200 Euro im Monat, das ist doch schön…da müssen 30 Niedriglöhner ihre Jahreseinkommenssteuer dafür abdrücken….

    Ich bin gerade am aussteigen. Gut zwei drei Wochen im Monat bin ich krank, zuwenig das die Rentenversicherung mir Umschulung bezahlt. Arbeitsamt zahlt erst, wenn ich wegen Krankheit entlassen werde. So ist das System. Die Umschulung würde 4200 Euro Kosten. Plus 1200 Arbeitsstunden. Da kann man natürlich sparen und das Geld lieber den Landnehmern geben. Und geht davon aus, das ein dummer Deutscher freudig eine zugesagte Förderung von 75% in Anspruch nimmt, und den Rest aus eigener Tasche zahlt…(mit mir nicht, ich sitzte das aus. lasse mich auch entlassen..)

    Schreiben bringt nix, Demos nicht viel. Arbeitsverweigerung ist das einzige, was hilft. Passiver Widerstand….

    Das ist eine sehr vernünftige Haltung. Sich für dieses System bis zum Tod kaputtzuschinden ist sinnlos.

    Lieber auch den Kassyrer machen. In anderen europäischen Industrieländern, müssen die Menschen doch auch nicht solange ihre Knochen an der Arbeitsfront hinhalten und erhalten deutlich mehr Rente als die naiven Sklaven in Buntland. Was nützt eine noch so hohe spätere Rente, wenn man zu kaputt ist um sie zu genießen.

    Deshalb lieber beizeiten raus aus der Knochenmühle und sein Leben genießen. Lebenszeit ist mit Geld nicht aufzuwiegen und daß man ohne Arbeit und Stress sehr gut leben kann, sehe ich täglich an den wohlgenährten und gutgekleideten Merkelianern, die fröhlich durch die Innenstadt flanieren oder lässig im Straßencafè abhängen.

    Ich fühle nicht das Bedürfnis in mir, mich für die vielköpfige Kinderschar adipöser Afrikanerinnen oder die Wünsche junger Araber nach einem unbeschwerten Prinzenleben zum Wrack zu arbeiten.

  85. Meine Lebensgefährtin erhält für Ausbildung und 46 Arbeitsjahre nicht die Rente, die der Herr „Leibwächter“ ohne jemalige Beitragszahlungen als Gehalt bekommt!
    Da sie auch nach Erhalt ihrer Rente arbeitet (muß), muß sie für ihr Gehalt Rentenbeiträge bezahlen, die ihr aber NICHT auf ihre eigene Rente angerechnet werden!!!

    Ich brauche jetzt dringend ganz viel blutdrucksenkende Medikamente!

  86. „den Buchhalter von Ausschwitz hat man mit 95 Jahren noch verurteilt, weil er das Geld der Ankommenden gezählt hat -Tatsache- den Terroristen und Leibwächter von Osama Bin Laden diesem Schlächter, Alimentieren wir mit unserer Arbeit und Geld ? Ich fasse es nicht !!

    Der gehört dringend nach Guantanamo ohne Alimente“
    ***************
    Das gehört in jedes Medium. Das gehört an jede Litfasssäule! Ob das wohl unter Volksverhetzung fällt? Entweder die Tatsache oder der Hinweis auf die Tatsache.

  87. “ in „einer unanfechtbaren Entscheidung“ festgestellt, dass dem Al-Qaida-Mitglied Sami A. in Tunesien „mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit Folter, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung drohen“.“
    *********************
    Ich hoffe, dasss ihm das überall auf der Welt außer bei uns drohen würde. Er dürfte es verdient haben!

  88. Alle die deutschen Bürger die mit ihrer eigenen Stimme dazu beitragen das die CDU/CSU 30 % und die SPD noch immer 20% an Stimmen bekommen, sollten sich über solche Zustände ja nicht wundern. Ihr könnt sicher sein, es wird noch schlimmer unter dieser GROKO. Wenn die erst so richtig in eure Taschen fassen und ihr als Steuerzahler die ganze Zeche der verfehlten Politik zahlen müßt, beschwert euch nicht ihr habt es so gewollt . Ihr Deppen wollt doch Deutschland bunter. Auf das deutschen Volk kommen noch sehr schwere Zeiten. Schaut euch schon einmal die Bilder der zerstörten Städte von Syrien an. Nach dem Bürgerkrieg in Deutschland der ganz sicher kommen wird, sieht es bei uns ebenfalls so aus, was auch im Interesse der USA und der Nato ist .

  89. Warum fordert US-Präsident Trump nicht die Auslieferung
    solcher Terrorverdächtigen ?

    Die AfD sollte dazu mal eine Anfrage stellen.

Comments are closed.