Print Friendly, PDF & Email

Posted by PEGIDA on Monday, April 30, 2018

Am Vorabend des 1. Mai und damit der vorhersehbaren linken Gewaltrandale findet heute um 15 Uhr in Zwickau eine gemeinsame Großkundgebung der AfD und Pegida statt.

Die Landesspitzen der AfD treten unter dem Motto „Mut zur Wahrheit“ an. Mit dabei sind u.a. Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Thüringen, Brandenburgs AfD-Chef André Kalbitz und André Poggenburg, Landesvorsitzender der AfD-Sachsen Anhalt.

Wie immer gilt auch hier: wer kann, sollte vor Ort mit dabei sein! Der Widerstand muss auf die Straße – heute in Zwickau, Kleine Biergasse 3, am Parkplatz am alten Gasometer. Für alle anderen gilt: Ab 15 Uhr beim Livestream hier oder auf der Pegida-Facebook-Seite dabei sein!

Teil 1 der Kundgebung:

AfD Zwickau Kundgebung am 30.4.2018 am Gasometer in Zwickau

Posted by PEGIDA on Monday, April 30, 2018

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

67 KOMMENTARE

  1. Ich wünschte, ich könnte vor Ort sein. Ich wünsche euch viele begeisterte Teilnehmer !
    Bei uns in Bremen finden 2 Veranstaltungen statt:

    Mittwoch, 2. Mai, „Kandel ist überall“, Bremen, 18 Uhr 30, Marktplatz.
    Samstag, 5. Mai, „Kandel ist überall“, Delmenhorst, 14 Uhr, Beim Wollelager.
    Info : http://luxpatriae.de/

  2. Jetzt, nachdem sich der letzte Schuss des 18ners
    sich 72 Jahre nach seinem Ende gerade wieder jährte,
    ist ea an der Zeit, die immer noch vehementen
    Umtriebe der Landesverräter und Volksvernichterinnen
    zu beenden und Dritschland zu befreien.
    Freiheit, Gleivjjeiz, Brüderlichkeit
    mit den deutschen Landslruten!

  3. teilen—teilen—-teilen—-teilen—-teilen—-teilen—-teilen—-teilen—-teilen—-teilen

    AfD-Großdemonstration in Berlin !!! „Für Freiheit und Demokratie“ 27. Mai 2018
    Sonntag, 27. Mai um 12:00 – 17:00

    WO? Treffpunkt 12:00 Uhr auf dem Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof !!!

    WANN? 27.05.2018

    THEMA: „Für Freiheit und Demokratie“

    https://afd-lsa.de/veranstaltungen/afd-grossdemonstration-in-berlin-fuer-freiheit-und-demokratie-27-mai-2018/

  4. Josef2000: das mit der eingeschleppten Tuberkolose ist doch ein alter Hut der bisher immer von der Presse und Politik verschwiegen wurde. Offene, nicht heilbare und hoch ansteckbare Tuberkolose wurden schon vor vielen Jahren von illegalen Flüchtigen und Umsiedlern eingeschleppt…

  5. Toll, der Osten lebt 🙂 Hier im Ländle ist grad Motorrad- und Biergartensaison…

  6. Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und der Linken? – Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt …

  7. @cendrillion:
    Es gibt keinen Livestream. Wo ist es? beim mir läuft es seit 1500 jedoch mit Unterbrechungen, kann jedoch an Vodafone liegen:-)

  8. Björn Höcke als Bundeskanzler mit anschliessendem Ermächtigungsgesetz und Deutschland wäre gerettet!
    🙂

  9. Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh sagt: Die Islamhasser von heute sind die Antisemiten von morgen

    Wenn sich die AfD jetzt als großer Beschützer der jüdischen Mitbürger aufspielt, zeitgleich aber einen revisionistischen Scharfmacher wie Björn Höcke in ihren Reihen duldet, dann ist das verlogen. Wenn die Dresdner Pegida-Marschierer angeblich das christlich-jüdische Abendland verteidigen wollen, auf ihrer Demo aber nationalsozialistische Konzentrationslager verherrlicht werden, dann ist das verlogen. Es ist verlogen, heuchlerisch und gefährlich.

    Deswegen sage ich ganz klar: Die Islamhasser von heute sind die Antisemiten von morgen. Durchschaut haben das als Erste unsere jüdischen Mitbürger, was ich immer wieder in Gesprächen höre. Wir dürfen dieses falsche Spiel nicht mitmachen. Genauso wenig dürfen wir Antisemitismus unter Flüchtlingen dulden. Bei uns gilt: Null-Toleranz gegenüber den Intoleranten – wer offen gegen Juden, Homosexuelle, Ausländer, gegen Moslems oder die Angehörigen anderer Religionen hetzt, der bekommt die Härte des Gesetzes zu spüren. Und zwar – hoffentlich – massiv.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/berliner-spd-fraktionschef-raed-saleh-die-islamhasser-von-heute-sind-die-antisemiten-von-morgen/21226094.html

    Stimmt das?

    Wenn die Dresdner Pegida-Marschierer angeblich das christlich-jüdische Abendland verteidigen wollen, auf ihrer Demo aber nationalsozialistische Konzentrationslager verherrlicht werden, dann ist das verlogen.

    Ich habe davon noch nichts gehört. Ein solches Ereignis wäre doch durch die Medien gepeitscht worden und zwar ohne Ende.

  10. +++ Der boese Wolf 30. April 2018 at 16:03
    @ Cendrillon 30. April 2018 at 14:59
    Mit Firefox funktioniert es.
    +++
    Nutzt der Patriot nicht immer Firefox? :O)

  11. Für alle die gerne mal in FB reinschauen wollen – ohne Account!

    Hier eine kurze Anleitung für Firefox, um den Blockscreen von VB abzuschalten.

    Der Blockscreen erscheint bei Usern ohne FB-Account und versperrt die Sicht auf die eigentliche FB-seite.
    Das kann man ändern, die FB-Seite wird damit gut einsehbar:
    Keine Sorge, es sieht schlimmer aus als es ist. In wenigen Sekunden ist man fertig.

    1. gewünschten Link mit einem Rechtsklick in neuem Tab aufrufen, ohne Ad-Blocker oder sowas.
    2. Wenn der Sperrblock erscheint: Rechtsklick auf das Block-Bild, dann auf „Element untersuchen“ klicken.
    3. Es öffnet sich ein Fenster „Entwicklerwerkzeuge“
    4. Dort auf der linken Seite eine Zeile suchen mit dem (Teil)Inhalt oder ähnliche Werte: „rgba(0, 0, 0, 0.5);“
    5. Diese zeile markieren, rechts klicken und „Knoten löschen“ anklicken.
    6. Fenster „Entwicklerwerkzeuge“ wieder schließen
    7. FB genießen

    In seltenen Fällen klappt das nicht ganz sauber. Dann die Seite einfach neu laden und nochmal von vorne.

    Achtung! Beim klicken auf der nun offenen Seite! Je nach Aktion wird die Sperre wieder neu geladen.
    Dann muß man einfach nochmal neu entsperren :O)

  12. @Nitriersaeure

    Dürfte sich auf den Skandal um Akif beziehen, dem skandalöserweise das Wort im Mund rumgedreht wurde, als er in Bezug auf ne Aussage von Kassels OB zitierte „am liebsten die KZ wieder aufmachen“

  13. Der Osten ist demotechnisch eindeutig im Vorteil. Was die in einer Woche an Demos machen, schafft NRW im ganzen Jahr nicht. schnieffff

  14. Nitriersaeure 30. April 2018 at 16:02
    Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh sagt: Die Islamhasser von heute sind die Antisemiten von morgen
    ————————-
    Wenn die SPD einen sogenannten Markenkern haben sollte, dann des des Postfaktischen. Wie heißt es so schön: „Wenn die Wirklichkeit nicht zur Theorie passt, umso schlimmer für die Wirklichkeit. “ Wie sollte auch einer der in der SPD ist und Raed Saleh heißt, anders argumentieren????????

  15. OT

    Jeder versteht, dass Webseiten Werbung brauchen. Keine Diskussion darüber. Aber die Werbung, die hier seit einigen Wochen erscheint, ist unerträglich. Diese masslos hässliche Frauenfresse im Werbeblock sollte endlich mal verschwinden. Ist ja widerlich. Steht unter „Vielleicht gefällt dir“. Nein das gefällt mir nicht. Das kotzt mich nur noch an. Ist ja noch schlimmer wie die mittlerweile verschwundene Fußpilz-Reklame.

  16. Nitriersaeure 30. April 2018 at 16:02

    Aussagen, bzw. Lügen, bei Pegida Demos würden KZs verherrlich, sind gem. StGB § 186, 187 justiziabel. Da sollte Pegida dringend gegen vorgehen, wenn man seine Glaubwürdigkeit nicht verspielen möchte.

  17. Nitriersaeure 30. April 2018 at 16:02
    .
    Berliner SPD-Fraktionschef Raed Saleh sagt:
    .
    Die Islamhasser von heute sind die Antisemiten von morgen
    .
    Dieser Raed Saleh lebt wohl auf einem ganz anderen Planeten. Seine Musel-Freunde gehen durch deutsche Städte und schreien „JUDEN INS GAS“ und greifen Juden auf offener Straße an.
    .
    Na das kann man schon mal vergessen in der SPD .. wie so vieles andere…

    .
    Musel-SPD abschaffen.. braucht keiner..

  18. Sledge Hammer 30. April 2018 at 15:53

    Björn Höcke als Bundeskanzler mit anschliessendem Ermächtigungsgesetz und Deutschland wäre gerettet!
    ?
    diesen Traum träume ich schon lange…aber manchmal werden Träume auch wahr!

    HÖCKE nach Berlin und wir holen gemeinsam unser Land zurück!

  19. Staatsschutz überprüft Inhalt
    Grenzwertige Flyer im Kreuzviertel verteilt

    Am Wochenende sind in Münster laut Angaben der Antifa Flyer der sogenannten „Identitären Bewegung“ verteilt worden. Der Staatsschutz prüft nun, ob der Inhalt strafrechtliche Konsequenzen hat.
    Von Anna Spliethoff

    Montag, 30.04.2018, 15:04 Uhr

    Im Kreuzviertel sind am Wochenende nach Angaben der Antifa Münster Flyer der sogenannten „Identitären Bewegung“ verteilt worden. Via Twitter hat die Antifa auf die Flyer aufmerksam gemacht.

    Die Identitäre Bewegung ist eine Gruppierung, die von einer geschlossenen europäischen Kultur ausgeht, deren Identität vor allem von einer Islamisierung bedroht sei. Laut einem Sprecher der Polizei in Münster wurde dem Staatsschutz am Montag mitgeteilt, dass die Flyer wohl am Wochenende verteilt wurden.

    „Es wird nun geprüft, ob es einen strafrechtlich relevanten Hintergrund gibt“, so der Sprecher auf Anfrage unserer Zeitung. Beim Lesen der Flyer, von denen Fotos im Internet zu sehen sind, sei bereits deutlich geworden, dass der Inhalt „moralisch grenzwertig“ sei. Deshalb müsse er aber nicht unbedingt strafrechtlich relevant sein.

    http://www.wn.de/Muenster/Muenster/3275396-Staatsschutz-ueberprueft-Inhalt-Grenzwertige-Flyer-im-Kreuzviertel-verteilt

  20. Ohnesorgtheater 30. April 2018 at 15:39

    Das Lebensglück von Elias (14) zerbrach an einem einzigen Tag. Er hatte das Pech, als deutsches Kind in einer von Ausländern, vor allem Moslems, beherrschten Schule zu sein

    Können wir uns nicht organisieren und Privatschulen gründen? Auf Moslem-Schulen müssen wir unsere Kinder nicht mehr schicken.

  21. Übrigens, PEGIDA München, Video Teil 1 mit rund 40.000 Aufrufen.

    40.000!

    Einhundert Recken erreichen 40.000 – was für ein patriotischer Hammer!
    Da sage noch mal einer, dass es nichts bringt.
    Nur 10 Prozent von den Zuschauern mit auf dem Platz in München = 4.000 Bürger. Das Potential ist da.

  22. Guenter Duesterhus 30. April 2018 at 16:55

    Cendrillion : Zwickau Allemanja del este

    Claro que si. Estos paises son nuestra Cataluña

  23. OT…

    Die „Gemeinsame Erklärung 2018“ hat 150.000 Unterschriften!
    Vera Lengsfeld Veröffentlicht am 29. April 2018

    …..Außerdem wurde festgestellt, dass bei den vielen Personaleinstellungen im Bamf, besonders in den Bereichen Sicherheitsdienste und soziale Betreuung von Asylsuchenden, ganze radikalislamistische Netzwerke eingestellt wurden, die gleich im Bamf unter den Neuankömmlingen Nachwuchs rekrutieren konnten. Bequemer geht es nicht…..

    …….Aber nicht das Bamf ist in erster Linie für dieses Chaos, das Amtsmissbrauch und Korruption fördert, verantwortlich. Es ist die völlig verantwortungslose Politik, die bis zum heutigen Tag die unkontrollierte Einwanderung nicht gestoppt hat und offensichtlich, unbeachtet aller kriminellen Folgen, nicht stoppen will……Weiterlesen:

    http://vera-lengsfeld.de/2018/04/29/die-gemeinsame-erklaerung-2018-hat-150-000-unterschriften/#more-2890

  24. Die deutsche Presse hyperventiliert. Zwei arme, unschuldige Journalisten von bösen, rechtsextremen Schlägern angegriffen obwohl die Journalisten doch überhaupt nichts getan haben.

    Neonazis attackieren und berauben Journalisten
    Ausführlich Tagesspiegel Vor 7 Min.

    Thüringen: Journalisten von mutmaßlichen Rechtsextremisten angegriffen
    DIE WELT Vor 37 Min.

    Thüringen: Mutmaßliche Rechtsextremisten greifen Journalisten an
    ZEIT ONLINE Vor 54 Min.

    Fotografen im Eichsfeld von rechten Schlägern angegriffen
    MDR Vor 6 h

    Journalisten überfallen: Mutmaßliche Rechte tatverdächtig
    Süddeutsche.de Vor 6 h

  25. Aber es waren doch die Türken, die Deutschland wieder aufgebaut haben! ——- Was redet der AfDler da?

  26. #Sledge Hammer 30. April 2018 at 15:53
    Björn Höcke als Bundeskanzler mit anschliessendem Ermächtigungsgesetz und Deutschland wäre gerettet! ?

    So wahr das auch ist; die meisten (auch hier viele) verstehen das nicht und wenn man’s ihnen erklärt, kommt nichts anderes hoch als nur die Geschichtsschreibung der Alliierten.

    Aber im Ernst: Sobald einer an der Macht ist, der das Land der internationalen Hochfinanz entzieht und gegen den Raubtierkapitalismus vorgeht, der die Nationen in Frieden achtet, alte germanische Werte achtet und den Glauben an Gott unterstellt, der den vorgefundenen Saustall ausmisten will ect. pp., der hat die sofort Welt gegen sich (die im Lügen nicht ungeübt ist), der hat die alten Kräfte IM Land gegen sich: in den Behörden, in der Justiz, in den Massenmedien, in den Parteien und Gewerkschaften (!), Polizeipräsidenten jeder dieser Altkräfte streut Sand ins Getriebe, stellt sich begriffsstutzig, ist widersborstig ohne Ende und hetzt weiter als wäre nichts geschehen. DESHALB gehören zu entscheidenden Umgestaltungen auch die entsprechenden Maßnahmen. Rein demokratisch bleibt alles eine bunte Illusion.

  27. Fratzenbuch funzt bei mir schon lange nicht – könnte man es auch auf andere Art veröffentlichen?

  28. inxi 30. April 2018 at 20:12

    Es waren etwa 500 Leute in Zwickau. Eindeutig zu wenig bei der geballten Rednerqualität!
    —————————————————————————————————————————–
    Auf der anderen Hälfte des Platzes standen nochmal so viele.

  29. @ Taurus 30. April 2018 at 21:03

    Haremhab 30. April 2018 at 15:20

    Facebook darf Beleidigung gegen Weidel nicht mehr verbreiten

    Eine Lesbe ist nicht beleidigungsfähig.

    Hören Sie mit diesem Bullshit auf und suchen Sie sich am besten in anderes Forum, Taurus!

  30. Sorry: ein anderes Forum.

    Und leisten Sie erst mal das, was Alice Weidel für die freiheitlich-konservative und patriotische Sache in Deutschland bereits geleistet hat!

  31. In München mit 1,6 Mio Einwohnern waren es weiniger als 100.

    Leute, so wird das nix! Lasst euch endlich etwas Besseres einfallen. Aber auf mich hört ja wieder niemand. 🙁

  32. AfD-Freunde Westsachsen-Zwickau
    12 Std. ·

    Erfolgreiche AfD-Kundgebung mit 1.500 Teilnehmern in Zwickau. Der AfD-Kreisverband Zwickau bedankt sich bei allen Besuchern, den Rednern und den Mitwirkenden. ??

  33. Leute,letztens ganz komischen Traum gehabt,der Poggi hätte mit ner Uzi
    aus ca. 15 Meter Entfernung und hassverzerrtem Gesicht auf Angela Merkill
    gefeuert. Das ganze Magazin hätte er dabei leer geballert! Danach hätten
    ihn (fast) alle Bürger als tapferen Volkshelden gefeiert, dass er uns von der
    kriminellen SED-Wachtel erlöst hat 😉

  34. Josef2000 30. April 2018 at 15:12
    Deutschland hat ein Tuberkulose Problem bekommen
    In Deutschland ist die Zahl der Tuberkulosefälle enorm angestiegen.
    ————————-
    In der DDR wurde alle zwei jahre mit einem Röntgenzug das Volk auf Tbc untersucht, wobei auch Lungenkrebse entdeckt wurden.

    Die ach so reiche BRD konnte sich das nicht leisten……?!

  35. @ Hanna Albers 1. Mai 2018 at 01:48

    500 Leute im kleinen Zwickau? das ist doch ein toller Erfolg!

    Nach dem mir vorliegenden Bericht waren es 1.500.

  36. Taurus 1. Mai 2018 at 11:01

    Wuehlmaus 30. April 2018 at 23:16 “

    Es ist schon aus einem Grund gut, dass die AfD auch eine Lesbe in einem Spitzenamt hat. Haben doch die Linksverstrahlten immer behauptet, dass die AfD grundsätzlich gegen Schwule und Lesben ist und am liebsten alle einsperren würde. In dieser Richtung wurde ihnen der Wind aus den Segeln genommen.

  37. pro afd fan 1. Mai 2018 at 19:21

    Das ist wieder Stöckchen-Springen.

    Es hat uns nicht zu interessieren, was Linksgrüne über uns denken.

Comments are closed.