Soros-Organisation übersiedelt von Ungarn nach Deuschland.
Print Friendly, PDF & Email

Von CHEVROLET | Gute Nachrichten aus und für Ungarn: Die vom höchst umstrittenen und undurchsichtigen US-Milliardär George Soros finanzierte und kontrollierte „Open Society Foundation“ (OSF) verlässt Ungarn. In den letzten Jahren war die Stiftung stark ins Visier der Kritiker geraten, weil sie sich massiv in die politischen Angelegenheiten mittel- und osteuropäischer Staaten einmischte, zugunsten der dubiosen Ziele des Finanzspekulanten George Soros.

In Budapest war die Organsation seit 1984 ansässig und beschäftigt um die 100 Menschen dort. Was diese machen, blieb stets unklar, in jedem Fall wurden Nicht Regierungsorganisationen (NGOs) massiv gefördert, die sich gegen die Politik und Mehrheitsmeinungen in den Ländern einsetzen. Als Hilfe für die Entwicklung der „Zivilgesellschaften“ deklariert, gingen etwa 400 Millionen US-Dollar an Vereine und Aktivisten, insbesondere auch in den V4-Ländern (Visegradstaaten Ungarn, Slowakei, Polen, Tschechien).

Nun kündigte OSF-Präsident Patrick Gaspard den hastigen Weggang von Budapest an, wie die Onlinezeitung „Visegradpost“ berichtet.

Orban wollte Soros-Organisation zur Rechenschaft ziehen

Im Zentrum der Debatten in Ungarn wurde die Tätigkeit von George Soros durch sein organisiertes Netzwerk immer wieder von der ungarischen Regierung und besonders von dem erst kürzlich wiedergewählten Ministerpräsidenten Viktor Orbán angeprangert, der ihn zum politischen Hauptfeind Ungarns deklarierte. Die OSF hat insbesondere daran teilgenommen, die Migrationswelle zu unterstützen und zu fördern, der sich Ungarn seit 2015 tapfer widersetzt.

George Soros’ Netzwerke wurden zum Gegenstand zahlreicher Skandale bzw. Vorwürfe der Einmischung, der Manipulation der Öffentlichkeit bzw. sogar der Störungen der öffentlichen Ordnung, u.a. in Mitteleuropa. Das erklärte Ziel der OSF und George Soros ist es, überall das Aufkommen der „offenen Gesellschaft“ zu begleiten, ein liberal-libertäres Konzepts zur Demontage der Nationen, der demokratischen Souveränität bzw. auch der Religionen und traditioneller Familien.

Strategischer Rückzug nach Orbans Wahlsieg

Das signalisieren des Rückzugs der OSF aus Budapest scheint taktischer Natur zu sein. Orban hatte angekündigt, dass er nach der Wahl vorhabe, „moralische, politische und juristische Wiedergutmachung“ von allen erklärten – oder als solche assimilierten – Anhängern George Soros’ sowie von dessen liberal-libertären Netzwerken zu verlangen. Zuletzt hatte ein regierungsnahes Medium eine Liste von Vertrauensleuten von Soros in Ungarn veröffentlicht. Handelt es sich für die OSF um einen strategischen Rückzug, um sich vor dem ungarischen Gesetz zu schützen bzw. ihre Operationen aus „sicherem Gebiet“ fortzusetzen?

Einer der Gründe für diesen Abzug scheint die Steuer von 25 Prozent auf die ausländischen Einnahmen von migrationsfördernden NGOs zu sein, eine Konsequenz des von Viktor Orbán geforderten „Stop Soros“-Gesetzes. Wie dem auch sei bedeutet das, zwei Wochen nach den haushoch gewonnenen Wahlen, einen neuen Sieg für Viktor Orbán gegen seine erklärten Feinde und insbesondere gegen den einflussreichen Milliardär George Soros.

Und wohin zieht die Open Society Foundation nun um? Nach Berlin natürlich! Dort ist man ja unter seinesgleichen. Ob sich wohl mutige Journalisten finden, die recherchieren, wer in Merkelland Soros‘ Vertrauensleute sind und auf seiner Gehaltliste stehen?

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

148 KOMMENTARE

  1. die scheinen sich aber sehr sicher, dass es mit merkel und co noch lange gut geht………ich würde da nicht drauf wetten wollen.

  2. Die shithole society foundation von diesem Börsen-Dreckschwein kommt also nach Berlin. Da habe wir euch ja genau da, wo wir euch brauchen…
    Da sollte man mal die Adresse veröffentlichen, für die nächsten Demos.

  3. Das wundert mich mal wieder gar nicht. Vor einiger Zeit hatte ich auf Welt geschrieben, dass Orban und seine Organisationen in Dtl. als unerwünscht gelten sollten. Der Kommentar wurde selbstredend wie ca. 50% meiner Kommentare nicht veröffentlicht. Es geht eben zu nahezu 100% gegen unsere Interessen und es wird wirklich nichts ausgelassen, um Wut und Ablehnung gegen das System zu stärken, sofern dies überhaupt noch möglich ist.

  4. Na wunderbar-die Linken freut es. die Grünen auch und Merkel ist sieso anhänger von Soros. Das letzte noch intakte rot/grün versiffte Bollwerk gegen den bösen Osten. Die Antifa darf sich auf zahlreiche Spenden freuen und wir bekommen eine Aktion nach der anderen um die Ohren gehauen, bis Dunkeldeutschland endlich erhellt wird und Teddybärenwerfend die Züge voll junger Muslime empfängt.
    in Deutschland wird übererfüllt (wir werden Weltmeister), am deutschen Wesen soll die Welt genesen. Wir schaffen das mit der Integration und in 2 jahren sind alle Migranten eingedeutscht, pünktlich, arbeitssam, höflich, steuerzahlend und um Gottes willen nicht kriminell. Oder sollte ich jetzt sagen -um allahs Willen? Aber egal-die letzte Stunde für Deutschland fängt an zu schlagen, Merkel letzte Amtszeit gibt Deutschland den Todesstoß.
    Reconquista- jetzt.

  5. „(NGOs) massiv gefördert, die sich gegen die Politik und Mehrheitsmeinungen in den Ländern einsetzen“

    Eben. Anti-demokratisch neoliberal. Ich bin überzeugt davon, dass die Umvolkung von Bevölkerung aus zivilisierten Menschen zu Kuffnukken-Chaos (auch Multikultur genannt) erfolgt, um Demokratie nachhaltig zu zerstören, im Sinne Neoliberaler.
    Berlin ist ja offenbar momentan das Zentrum dieses bösartigen Globalismus mit Merkel an der Spitze.

  6. .
    Das 1. Gebot
    der Nomadenmoral
    heißt: Offene Grenzen bzw.
    no border no nation. Und dies
    soll mit aller Gewalt durchgesetzt
    und festgeschrieben werden.
    Dafür müssen alle ‚alten‘
    Werte und Tugenden
    abgeräumt, also
    total zerstört
    werden.
    Schließlich
    geht es dabei ja
    um die Verbesserung
    der Welt, wie Soroschorsch
    und die ihm ergebenen
    Multikultipolitiker und
    Rinnen so meinen.
    Wie bei Mielke
    — alles aus
    Liebe.
    .

    http://neue-spryche.blogspot.com/2012/12/und-am-arsch-die-rauber.html

  7. Ach, die kommen doch nur wegen des Wetters. Sonst gibts doch nichts zu holen……nur Deutsche können so bescheuert sein um das nicht zu sehen. Aber das sind ja sowieso nur Verschwörungstheortiker……..alles Verrückte. Wie klein die Welt ist….

  8. Dieser widerwärtige greise Möchtegern-Imperator Soros ( ein Double oder das Original) denkt er regiere von seinem Todesstern gegen die freien Nationen Europas!

    Aber was mit dem Imperator passierte wissen wir ja! Er dachte er könnte den wahren Patrioten (Rebellen) ausmerzen! Dachte er…….

    Hoffe diesen Irren und Merkel ereilt das gleiche Schicksal:

    https://www.youtube.com/watch?v=Uef2Mit0Qgs

  9. Klar, in Ungarn müssen solche NGos zahlen, hier in Deutschland bekommen sie Zuschüsse für ihre „Arbeit“… Die Nutzlos-Branche braucht hiuer nur Anträge stellen…

  10. Soros-Team kommt nach Berlin.
    Juchuuuh!

    …so schlecht ist das nicht:
    Man sollte alles verwanzen bis ins dritte und vierte Glied.

    Hereinspaziert!

  11. Und wohin zieht die Open Society Foundation nun um? Nach Berlin natürlich! Dort ist man ja unter seinesgleichen. Ob sich wohl mutige Journalisten finden, die recherchieren, wer in Merkelland Soros‘ Vertrauensleute sind und auf seiner Gehaltliste stehen?

    Ich hoffe die AfD beobachtet diesen Volksverbrecher-Verein❗ 👿
    Patrioten vereinigt euch ❗

  12. Rosinante 21. April 2018 at 16:30
    Na wunderbar-die Linken freut es.

    Links ist neoliberal unterwandert! Die wenigen Linken, die es nicht sind, sind sehr wohl skeptisch. Aber sie meinen, getreu ihrem Vernuft-fernen Dogma, dass „wir“ „uns“ mit dem Dreckspack zusammenraufen gegen den Neoliberalismus.
    Sie begreifen nicht, dass das unmöglich ist wegen des Kardinalfehlers ihrer Ideologie: alle Menschen sind gleichwertig.

    Weder unsere Psychopathen, die gerne Politiker werden oder auch erwiesernermassen gehäuft bei Print-Medien arbeiten, noch die eingeschleppten Islamo-Faschisten oder andere Vertreter bestialischer Kulturen aus e.g. Afghanistan oder afrikanischen Ländern sind mit normalen Menschen gleichwertig.
    Menschen und diese Abartigen sind Todfeinde. Linke haben keine Möglichkeit, das anzuerkennen.
    Konservative Rechte haben zumindest nicht das ideologische Problem mit postulierter Gleichwertigkeit und sind die einzige Hoffnung.

  13. 18_1968 21. April 2018 at 16:45

    Warum sollten sie?
    Berlin hat ja Merkel.

    Vielleicht hat sie ihn nun wegen der bösen AfD zu Hilfe geholt.

  14. …..von dem erst kürzlich wiedergewählten Ministerpräsidenten Viktor Orbán angeprangert, der ihn zum politischen Hauptfeind Ungarns deklarierte.
    —————————————————————————————
    Zu unscharf gesehen !
    George Soros ist der politische Hauptfeind Europas; denn er will jährlich bis zu 1 Million Migranten nach Europa umsiedeln. Dieser „Philantroph“ ist die Speerspitze DERJENIGEN, die durch Massenzuwanderung über offene Grenzen die Geschichte, Kultur und Identität der Nationalstaaten zu zerstören beabsichtigen mit dem Ziel, über eine so geschaffene Mischbevölkerung die Neue Weltordnung zu errichten, in der sie die Herren sind.

  15. int
    21. April 2018 at 16:47

    Soros,
    kauf´dir das Leben, Depp.

    ———–

    Die Deppen sind wir.

  16. Kriminalität in Deutschland fällt um fast zehn Prozent

    .. und Schweine können fliegen …

    zum Thema … pfffff, dieser Kelch geht hoffentlich an uns (Wien) vorüber. Obwohl Baumgartner Höhe für diese „Uni“ wahrscheinlich eh die richtige Adresse wäre … Psychiatrie Baumgartner Höhe googeln 😉

  17. Alles Schlechte kommt nach Berlin. Merkel, Puigdemont, nun Soros. Von dort soll ja das Empire des Antichristen entstehen, Pergamon steht ja schon dort.

  18. Marie-Belen 21. April 2018 at 16:48
    Wenn es so wie in HU dazu führt, dass Konservative wie die AfD mit 49% im Amt bestätigt werden, vielleicht gar nicht so schlecht … 😉

  19. eigenvalue 21. April 2018 at 16:51

    int
    21. April 2018 at 16:47

    Soros,
    kauf´dir das Leben, Depp.

    ———–

    Die Deppen sind wir.
    _________________________________
    Ja,
    das ist wahr.

    Der Depp macht sich jetzt ´n Kaffee. 😉
    Kleiner Scherz. 😉

  20. Bush sen. 96 Jahre
    Jimmy Carter 96 Jahre
    Queen und Phillip 92 u. 96 Jahre
    W. Rockefeller 96 Jahre
    D. Rockefeller 101 Jahre
    Queen Mumu 101 Jahre
    G. Soros 88 Jahre
    Warum werden die Leute aus den macht- und geldgeilen Eliten eigentlich immer so alt? Solch hohe Lebenserwartungen haben normalerweise nur KZ-Aufseher. Die letzten 4 Aufseher, denen man den Prozess gemacht hat, waren 93,94,94 und 95 Jahre.
    Ich fürchte, dass uns Soros leider noch ein paar Jahre erhalten bleibt.
    https://www.google.de/search?client=opera&hs=Pdw&ei=ck_bWvqeDOaH6ASxyb2YCA&q=KZ-Aufseher+prozess&oq=KZ-Aufseher+prozess&gs_l=psy-ab.3..0i22i30k1.169517.184244.0.184513.23.22.0.0.0.0.192.2307.0j16.16.0….0…1.1.64.psy-ab..7.16.2294…0j0i67k1j0i131k1j0i30k1j0i8i13i30k1.0.AWQmW_UbZy4

  21. fiskegrateng 21. April 2018 at 16:56

    int 21. April 2018 at 16:46
    Soros:
    „Wenn ich es nicht getan hätte, hätten es andere getan“

    Hier das Video dazu:
    https://youtu.be/C7XhVxEa4Pg?t=579
    ___________________________________________
    Danke.
    Hier und da gibt es vielleicht jemanden,
    der mit dem Satz nichts anzufangen wusste.

  22. Da werden sich aber der European Council on Foreign Relations und die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik freuen! Da tun sich weitere Geldquellen auf für die Zerstörung Deutschlands als Nation.

    European Council on Foreign Relations (ECFR)
    https://www.ngo-monitor.org/ngos/european_council_on_foreign_relations_ecfr_0/

    Parliamentary Elections in Hungary
    Issues, Actors, and Implications for the EU and Germany
    https://dgap.org/de/node/30688

    Assets: $1,590,570,302 (2013)
    Grants Received: $41,101,500 (2013)
    Grants Awarded: $47,507,220 (2013)
    *http://www.discoverthenetworks.org/funderProfile.asp?fndid=5181

    Das sind Zahlen, bevor Georges Soros da noch mal eben 18 Milliaqrden Dollar reingepumpt hat. Insgesamt hat er 32 Milliarden Dollar zur Zerstörung der Welt locker gemacht, dieser Wohltäter an seinen eigenen Interessen.

    George Soros
    *https://www.opensocietyfoundations.org/people/george-soros

  23. Pissnelke_1971 21. April 2018 at 17:01
    Der ( Jude ) Soros , ein echter Menschenfreund ….
    ———
    Und was, bitte, soll das heißen? Wer keine Ahnung hat, sollte einfach mal die Fre$$e halten und seinen Antisemitismus hier nicht verbreiten. Es gibt wohl kaum einen Juden, der Israel mehr haßt als George Soros.
    Sich zu informieren, wäre hilfreich! Aber selbst, wenn er Israel heiß und innig lieben würde, was hat sein Treiben damit zu tun, daß er Jude ist?

  24. VivaEspaña 21. April 2018 at 16:59
    Was soll’s.
    Das wird/ist der neue Sommerhit:

    Alvaro Soler – La Cintura
    https://www.youtube.com/watch?v=Eg4LUvUjUWI

    Ach, und ich dachte, dieses Genre sei Protest gegen den Araber-angehauchten Mist der ständig im Radio dudelt. Das ist ja genauso ekelig. Oder verstehe ich da jetzt irgendwas nicht?

  25. Wie George Soros versucht, Israel zu zerstören. 20.11.2016
    https://lebeninjerusalem.wordpress.com/2016/11/20/wie-george-soros-versucht-israel-zu-zerstoeren/

    Ein weiteres bekanntes Beispiel, auf das genau diese These zutreffen mag, ist George Soros. Antisemiten bezeichnen ihn gern als den reichen Juden aus den USA, der alles unter seiner Knute hat. Bei Barak Hussein Obama und Hillary Clinton war dies ganz sicher der Fall. Pumpte er doch Millionen von Dollar in den Clinton – Wahlkampf.
    …. Das Ziel von George Soros lautet, die Welt in den absoluten Sozialismus zu treiben. Alle sind irgendwie gleich und er selbst ist der Herrscher. In Israel versucht Soros seit mehreren Jahrzehnten, Einfluss zu nehmen. Der ausgemachte Antizionist unternimmt alles, um Israel zu zerstören. Kein Geld der Welt ist ihm dafür zu schade und so ist es immer wieder der von Soros finanzierte und derigierte New Israel Fund (NIF), der in Israel Unruhe stiftet. Der NIF und seine Abspaltung SHATIL. …….

  26. Etwas OT

    „Generation von Schlafwandlern“
    Frankreichs Staatschef warnt vor Bürgerkrieg in Europa

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat vor einer Aushöhlung der Demokratie und „autoritären Versuchungen“ in Europa gewarnt. Es müsse verhindert werden, dass sich eine „tödliche Illusion, eine Illusion des Nationalismus, eine Illusion des Aufgebens von Freiheiten“ verankere, sagte Macron vor dem Europaparlament in Straßburg.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_83621208/frankreichs-staatschef-macron-warnt-vor-buergerkrieg-in-europa.html

    Emmanuel Macron betreibt Populismus, er warnt vor Fehlern die er mit verschuldet hat und schiebt den schwarzen Peter denen zu, die sich vollkommen zu Recht dagegen wehren.

  27. Da kann Schwartz aka Soros jetzt ja fleißig mit der Zersetzungsarbeit in der BRD weitermachen, dass die AfD ja niemals an die Macht komme. Mit Merkel & Co. hat er ja eifrige Makler seiner Macht schon installiert.

  28. Von der Chefin höchst- selbst eingeladen?
    Die zu bereinigenden Probleme werden immer zahlreicher.
    Dieser Verein wird die nächsten 3 Jahre natürlich staatlicherseits anerkannt, gefördert, gefordert, eine mediale Bühne geboten……das wird später nur mit ungarischen Maßnahmen halbwegs zu regeln sein.
    Und auf solche Maßnahmen, (Gesetzes)Vorschläge und Anfragen wird man außerhalb der AfD wohl lange warten müssen.

  29. fiskegrateng 21. April 2018 at 17:07

    Muß man nicht verstehen.
    Ist Geschmacksache. Was zum Ab-Tanzen: olvidando bailando (vergessend tanzen)
    Video spielt in Kuba. Daher die Neger und der Havanna Club.

    Alvaro Soler ist Deutsch-Spanier (mfG ans Sanfte Lamm), hat deutsche Mutter.
    Spricht und singt sehr schönes Spanisch. :-)))

  30. Bei einem besonders alten Menschen, sag man bei uns immer:
    Den hat der liebe Gott wohl vergessen. 🙂
    Hoffe wir, er vergisst Herrn Soros nicht.

  31. Hotjefiddel 21. April 2018 at 17:01

    Klasse!

    Jetzt die NGO zur kriminellen Vereinigung erklären, und dass gesamte Vermögen konfiszieren.

    So kann zumindest ein Teil des Migrationsschadens für den diese NGO mitverantwortlich ist wieder rein geholt werden.

  32. Marie-Belen 21. April 2018 at 16:29

    Das ist doch glatt gelogen, billige Merkelregimepropaganda.

  33. Der alte Repto wird die M;stfliege MAD MAMA auch nicht retten, wenn der Teufel sie zuerst holt.
    Und wenn der Teufel ihn zuerst holt, wird sie hinweg gefegt.
    👿

    MERKEL MUSS WEG.

  34. Novaris: 1 Million nach Europa ? Bist du mit der Zählerei 2005 irgendwann stehen geblieben ? Alleine 2015 bis 2018 sind alleine in Deutschland 3 Millionen Neusiedler aus Afrika und naher und ferner Osten illegal eingereist

  35. VivaEspaña 21. April 2018 at 17:19
    fiskegrateng 21. April 2018 at 17:07

    Muß man nicht verstehen.
    Ist Geschmacksache. Was zum Ab-Tanzen: olvidando bailando (vergessend tanzen)
    Video spielt in Kuba. Daher die Neger und der Havanna Club.

    Alvaro Soler ist Deutsch-Spanier (mfG ans Sanfte Lamm), hat deutsche Mutter.
    Spricht und singt sehr schönes Spanisch. :-)))

    Ach so. Dann macht es mehr Sinn. Habe davon nicht so Ahnung. Fand nur prima letzten Sommer, dass es eine Alternative zu den arabisch angehauchten tunes gab.

  36. Ja,herzlich willkommen,
    hier werden ihm keine Steine in den Weg gelegt!
    Genau das Gegenteil wird geschehen,wenn die Islamisierer und Umvolker in
    den Altparteien,mit ihren orgiastischen Freudentänzen beginnen da wird kein Auge bei
    trocken bleiben,irgendwo werden sicher auch noch n paar Milliönchen zur Unterstützung rumliegen.
    Dem stehen alle Türen offen,bis hin zur Volksverräterin Nr.1
    Das Deutsche Volk,ist leider nicht ganz schlau und konsequent wie die Ungarn.
    Die haben ihm mal die „Ungarische Harke“ gezeigt und außer Landes befördert,währenddessen der Deutsche Michel immer noch ganz bequem auf dem Sofa sitzt oder liegt.

  37. OT FAMILIENNACHZUG: ein SCHRECKEN OHNE ENDE.
    Die SPD kritisiert die ihrer Meinung nach von Seehofer zu eng gesetzten Kriterien; so soll der Familiennachzug abgelehnt werden können, wenn Angehörige in Deutschland Sozialleistungen wie Hartz IV beziehen. Heiko Maas dreist dazu: „Wir werden ganz sicherlich keinen Entwürfen zustimmen, von denen wir der Auffassung sind, dass sie in erster Linie gedacht sind, das Kontingent eher zu verringern“. Unionsfraktionsvize Georg Nüßlein (CSU) warnt: „Wenn die SPD da nicht mitmachen würde, wäre die große Koalition am Ende“. http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-04/fluechtlinge-familiennachzug-horst-seehofer-csu-kritik-spd?page=5#comments
    Das SPD wird nichts dergleichen tun, es wäre eine ideale Sollbruchstelle für die AfD. Die alten Genossen ausser Ulli Nissen würden der SPD reihenweise davonlaufen.

  38. fiskegrateng 21. April 2018 at 16:34

    Ja, Merkel ist die bösartigste BRD-Kanzlerin, kein anderer BRD-Kanzler kommt auch nur annähernd an sie ran. Und wenn es nicht gelingt, Merkels bösartige antideutsche und antieuropäische Politik zu stoppen, wird Merkel im Jahr 2100 als schlimmster und bösartigster Politiker der gesamten europäischen Geschichte in die Weltgeschichte eingehen.

    Denn im Jahr 2100 gäbe es kein Europa mehr, das was einst Europa war und ein von vielen europäischen Völkern und Kulturen besiedelter Kontinent mal war, wird dann wenn Merkel nicht gestoppt wird, und ihr bösartiges Multikultiprojekt rückabgewickelt wird, nur noch ein gewaltiger islamisch-afrikanischer Slum sein.

  39. VivaEspaña 21. April 2018 at 17:34
    OT

    für fiskegrateng

    La Cintura
    https://www.youtube.com/watch?v=Eg4LUvUjUWI
    ist wohl die Antwort auf Despacito:
    https://www.youtube.com/watch?v=kJQP7kiw5Fk
    (Davon war schon unsere amerikanische Freundin voll geschockt.)

    Der Welt gefällt’s, beachte die Zugriffszahlen.
    Singen & Tanzen ist kein Krieg.

    Despacito. Genau. Den fand/ finde ich gut. Das war letzen Sommer ein Kontrast zu dem Einheitsmüll. Hatte zuerst die Version mit Bieber gehört, dachte nur WOW.
    Das Video, na ja, macht ja nichts ;-).

  40. Marnix 21. April 2018 at 17:35

    Seehofers Plan ist eh eine Mogelpackung (wegen der Bayern-Wahl), aber selbst das ist den D***s-Sozis noch zu wenig, die wollen die Deutschlandvernichtung noch bis 2021 durchziehen, weil diese D***s-Partei ihren nahen Partei-Tod schon fühlt. Und dafür brauch die Scharia-Partei jährlich ca, 1 Million Moslems/Schwarzafrikaner an Einwanderung.

  41. Hotjefiddel 21. April 2018 at 17:06
    Pissnelke_1971 21. April 2018 at 17:01

    Der ( Jude ) Soros , ein echter Menschenfreund ….
    ———
    Und was, bitte, soll das heißen? Wer keine Ahnung hat, sollte einfach mal die Fre$$e halten und seinen Antisemitismus hier nicht verbreiten. Es gibt wohl kaum einen Juden, der Israel mehr haßt als George Soros.
    Sich zu informieren, wäre hilfreich! Aber selbst, wenn er Israel heiß und innig lieben würde, was hat sein Treiben damit zu tun, daß er Jude ist?

    Ja, Hotjefiddel ich stimme dir zu❗ 😎
    Israel braucht unsere vollste Unterstützung !❗ 😎
    Der einzig Demokratieversuch ist von sich extrem vermehrenden, extrem bildungsfernen Islam-Sklaven umzingelt !
    *Islam* = *Friede*
    _Tötung der eigenen Familienmitglieder im Islam_
    https://youtu.be/guQ9A1dVq04

  42. Obwohl Berlin politisch seit Genosse Wowereit ein inkompetentes, linksradikales Rattennest ist, was ausser Wind machen, alles laufen lassen, nichts auf die Beine stellen konnte, Beispiel an Sachguetern Flughafendisasko BB, auf dem Sektor Islamflutung sind sie in D sicher Spitze, so wie bei Besetzung ganzer Stadtteile mit Tuerken/Arabern und nicht zu vergessen die von Banditen der Antifa/Autnomen die bezahlten Schlaeger der Merkel, die jederzeit die Arbeit verrichten, wofuer fruehre die SA zustaendig war.

    Nun wird noch eins draufgesetzt, die aus Budapest geflogene Soros Organisation „Open Society“ darf sich ausgerechnet in Berlin ausbreiten und die Milliarden fuer noch mehr Flutung mit Islamhorden aus allen Shitholes des Globus, vermehrt kuenftig mit Negern, die Europa den Rest geben sollen,
    in dem Konzept fuer totale, grenzenlose Globalisierung was vor allem die einst starken homogenen Nationalstaaten Europas den Rest geben soll und wird.

    Man darf sich darauf gefasst machen, dass dieser haessliche Gift- Greis mit Merkel bestens zusammenarbeitet um „verdeckte“ Projekte zum Rollen zu bringen.

    Armes Deutschland, die Phase mit den radikalsten, unfaehigsten Leuten an der Spitze, alles was noch bis vor kurzem als bewaehrt und richtig eingestuft war, wird durch Massnahmen ersetzt, die auch fuer Laien als brandgefaehrlich und ruinoes fuer DEUTSCHE erkennbar sind.

    Macht diesem Hai und Zerstoerer von Europa das Leben schwer,
    er sollte wie aus Budapest auch aus Berlin herausgeekelt werden, aber dazu muss die jetzige Regierung erst gestuerzt und durch eine Nationale PRO DEUTSCHE ersetzt werden, die seit langem mit ihm zusammenarbeitet.

  43. fiskegrateng 21. April 2018 at 17:31

    VivaEspaña 21. April 2018 at 17:19
    fiskegrateng 21. April 2018 at 17:07

    Muß man nicht verstehen.
    Ist Geschmacksache. Was zum Ab-Tanzen: olvidando bailando (vergessend tanzen)
    Video spielt in Kuba. Daher die Neger und der Havanna Club.

    ➡ Alvaro Soler ist Deutsch-Spanier (mfG ans Sanfte Lamm), hat deutsche Mutter.
    Spricht und singt sehr schönes Spanisch. :-)))

    Ach so. Dann macht es mehr Sinn. Habe davon nicht so Ahnung. Fand nur prima letzten Sommer, dass es eine Alternative zu den arabisch angehauchten tunes gab.

    Herrlich, wie hier auf die Befindlichkeiten einzelner MitUserX*/_Innen eingegangen wird ❗ 😀

    Spanier sind ein Kulturvolk und die Mutter ist Deutsche, ich denke da dürfte es auch von Seiten der Sanften_Lämm_In keine Einwände geben.

  44. Übrigens, morgen bei Anne Will „Kotzbrockin“ Kipping von der Kommunisten-Partei, Thema Antisemitismus! AfD wieder nicht vertreten, dafür diese Kommunisten-S..! So ein Drecks-Staatssender, naja in Diktaturen wird die Opposition eben ignoriert oder beschimpft!

  45. Da sitzt Soros in Berlin, die Hauptstadt der Vernichtung der Europäischen Identität, Kultur und Werte, mit Merkel als Gesinnungstäterin direkt an der Quelle, um den Bevölkerungsaustausch bestens zu Organisieren und zu beeinflussen.

    Was für ein Irrsinn!

    Die Beiden werden in die Geschichte eingehen, als üble Gestalten des Terror, gegen ihr eigenes Volk!

  46. War für mich zu erwarten! Deshalb schreibe ich auch immer wieder, wenn die AfD an der Macht ist, sollte sie ausländische Lobbyorganisationen und NGO’S verbieten. ALLE! Dazu gehören dann eben auch Greenpeace, Femen und Peta. Und inländische Gruppen müssen nachweisen, wie sie sich finanzieren!

  47. fiskegrateng 21. April 2018 at 17:40
    VivaEspaña 21. April 2018 at 17:34

    Und die deutschen Weiber die auf genau solche Pop-Scheiße reinfallen (so Schmalzsänger schauen sich fast nur Frauen an) werden in Deutschland im Tagestakt genau von der Sorte pigmentierter Tänzer abgestochen, vergewaltigt oder verprügelt. Siehe Jungfernstieg, Emsdetten und die dumme Deutsche aus dem Osten die ihren syrischen Schläger auch noch heiratet. Widerliche Propagandamachwerke sind solche Videos, sie sind aber kein Zufall, siehe Werbung im BRD-Fernsehen. Die deutschen Frauen sollen regelrecht auf diesen neuen schwarz-arabischen Typ abgerichtet werden. So soll das „Rassezucht“programm ala Schäuble vorangetrieben werden.

  48. @ BePe 21. April 2018 at 17:36:
    Ja, Merkel ist die bösartigste BRD-Kanzlerin, kein anderer BRD-Kanzler kommt auch nur annähernd an sie ran. Und wenn es nicht gelingt, Merkels bösartige antideutsche und antieuropäische Politik zu stoppen, wird Merkel im Jahr 2100 als schlimmster und bösartigster Politiker der gesamten europäischen Geschichte in die Weltgeschichte eingehen.

    Denn im Jahr 2100 gäbe es kein Europa mehr, das was einst Europa war und ein von vielen europäischen Völkern und Kulturen besiedelter Kontinent mal war, wird dann wenn Merkel nicht gestoppt wird, und ihr bösartiges Multikultiprojekt rückabgewickelt wird, nur noch ein gewaltiger islamisch-afrikanischer Slum sein.

    Und du glaubst, in diesem islamisch-afrikanischen Slum steht in den Geschichtsbüchern, dass Frau Merkel bösartig war? Das scheint mir ein nicht ganz gerechtfertigtes Vertrauen in die Wahrhaftigkeit der Geschichtsschreibung zu sein. Ich denke vielmehr, dass ihr (wenn dieser Fall eintritt!) eher Statuen errichtet werden und sie als ganz große Visionärin gilt. Denn die Bewohner dieses Slums denken ja nicht, dass sie selber was Schlechtes sind. Und irgendwo in Ostasien (falls das bis dahin nicht auch „bereichert“ wurde), nimmt man die Dinge hin, wie sie sind: „Europa war schon immer multiethnisch, dass da früher nur Weiße gelebt haben, ist eine verrückte Verschwörungstheorie.“

  49. Ot:
    So ticken Deutsche junge Frauen. Heute morgen auf dem Flohmarkt konnte ich wieder mal beobachten wie Moslems eine Ware ohne Anstand runterhandeln. Ich sagte danach zu ihr. Lasst euch bloß nicht so runterhandeln. Darauf sie:
    Das ist bei euch auch nicht anders. Ich. Wer ist denn euch. Sie. Ja die Deutschen. Ich war baff. Eine Deutsche spricht von Deutschen, euch. Als ob sie nicht dazu gehören würde.

  50. lorbas 21. April 2018 at 17:47

    Spanier sind ein Kulturvolk

    Und sie sind Christen. Seefahrernation.
    Beachte bitte, dass in Despacito (spielt in Puero Rico) überall Kreuze auftauchen:
    https://www.youtube.com/watch?v=kJQP7kiw5Fk

    Und sie wehren sich gegen die Flutung (Quellen dazu habe ich früher eingrestellt.)
    Deshalb schickt Soros jetzt einen destabilisierenden Putschdemont, der den EU-Stern in seiner Flagge (–> Estelada) trägt, der ist nun Mehrkills Gast…
    Quellen siehe u.a. bei Gudrun Eussner

    PS Wenn man in Spanien Taxi fährt, hängt heute noch oft der Rosenkranz am Spiegel.
    Da fühlt man sich auch als Nichtkatholik sicher.

    Hier hingegen, gesamtes Taxigewerbe in Muselhand.
    Habe mich noch vorgestern, weil Auto in Werkstatt, mit einem unverschämten NAFRI-Fahrer gezofft….

  51. Ist den Patrioten eigentlich bewusst dass sie eine Macht sind hinreichend auch für starke Zwingherren…

  52. @ BePe:

    Entschuldige bitte, dass der Abschnitt vor dem Zitat so aussieht, als ob er von mir wäre – er ist natürlich von dir, ich habe vergessen ihn vor dem blockquote zu löschen.

    Falls diese Situation wirklich eintreten sollte, wird – wie oben geschrieben – Frau Merkel natürlich eher als positive Gestalt gelten, denn der Sieger schreibt die Geschichte. Wahrscheinlicher ist sie aber komplett vergessen. Kaum jemand wird dann noch wissen, was ein Bundeskanzler ist. Ich nehme nicht an, dass die BRD 2100 noch exisitert. Entweder heißt der Staat dann EU (analog zu USA und Sowjetunion) oder Eurasien (wie in Orwells 1984) oder es ist alles ganz anders und schön 🙂

  53. OT. BERICHT AUS HOLLAND.
    Das linksverkiffte Amsterdam, die Staatsanwaltschaft und die Polizei dulden etwa ZWEIUNDZWANZIG Hausbesetzungen durch illegale „We are here“ Neger. Jetzt haben die illegalen Neger in der Rudolf Dieselstrasse neue Nachbarn gekriegt: 8 Leute der Identitären Bewegung „Identitair Verzet“ haben dort ein Eckhaus mit dem Motto „We, too, are here“ aber schon etwas länger, besetzt. Identitair Verzet möchte so lange bleiben bis die Ordnung wiederhergestellt worden ist. Unterdessen wurden Fensterscheiben des Identitären Anwesens eingeschmissen und Feuerwerkskörper entzündet. Auch das wird von der Polizei geduldet, wahrscheinlich so lange keine Neger zu Schaden kommen. https://www.telegraaf.nl/nieuws/1945399/ongeregeldheden-in-gekraakte-straat.
    In einer NL-Stadt mit illegalen Negern ist Polizei völlig überflüssig und wird bestenfalls nur noch geduldet. Wink für Rutte: wäre es was Amsterdam anbetrifft nicht an der Zeit einen Regierungskommissar mit dem Auftrag Recht und Ordnung wiederherzustellen, einzusetzen (Grondwet Artikel 132, lid 5) ?.

  54. Erzlinker 21. April 2018 at 16:37
    Den braucht das deutsche Proletariat wie ein Furunkel am Allerwertesten. Der soll mit seiner faschistischen konterrevolutionären Organisation nach Mekka ziehen. Wir brauchen keine xxxxx (die Abkürzung für Nicht Integrierbare Gen Geschädigte Ekelhafte Rapefugees)

    Proletariat gibt es nach der Automatisierung nicht mehr.
    XXXXX resultiert glaube ich automatisch in Moderation. Es ist also keine Verschwörung gegen dich.

    Sie sind nicht gen-geschädigt. Sie sind anders. Wobei sub-Sahara-Afrikaner anders anders sind als diese Produkte und Produzenten der Gewalt-Kulturen in e.g. Afghanistan oder Muslime mit ihrer Scheinreligionen des bilderbuchartigen bösen Menschen.
    Es gibt verschiedene biologische Mechanismen, die das verschiedene Verhalten von Menschen versus diesem Abschaum implementieren können. Leider ist konkrete Forschung heute Links-ideologisch verseucht.

    Du bist nicht Links. Links heisst alle sind gleichwertig. Objektiv ist das falsch. Links ist als Ideologie nur blindes Dogma und hat nichts mit Vernunft zu tun.
    Links ist tot, von der Realitet eingeholt. Es hat keinen Sinn daran festzuhalten.

  55. George Soros seine Open Society Foundation representiert den Kern des Amerikanische Imperiums, worin wir West-Europaer alle gefangen sitzen seit 1945, nicht nur Deutschland. Und das ziel des Amerikanischen Imperiums ist die Festigung eines Weltweites Imperium, die ganze Welt in die Haende von George Soros und seine Trawanten. Dabei soll der weisse Mensch verschwinden, sowohl in Europa und Amerika.

    Nun verstehe ich schon das wir Alle so tun muessen alsob wir Amerika und Israel lieben, solange man im Herzen besser weiss.

    Dieser Herr in New York freut sich (zu frueh):

    https://twitter.com/Matthew70948227/status/987413857999056896

    Aber kein Not, noch ist nichts verloren. WK3, zwischen China, Russland, Europaeische (und Amerikanische) Populisten (Eurasien) gegen Anglosphere wird Eurasien gewinnen (5:1). Nur ein bisschen Geduld und darauf warten bis die Spannungen in den USA selber zum Ausbruch kommen.

  56. Erzlinker 21. April 2018 at 16:37
    Den braucht das deutsche Proletariat wie ein Furunkel am Allerwertesten. Der soll mit seiner faschistischen konterrevolutionären Organisation nach Mekka ziehen. Wir brauchen keine xxxxx (die Abkürzung für Nicht Integrierbare Gen Geschädigte Ekelhafte Rapefugees)

    Glauben Sie ernsthaft, Mussolini hätte den und seine Moralterroristen während der Ära des Faschismus im eigenen Land geduldet?

  57. Das_Sanfte_Lamm 21. April 2018 at 18:19

    Guckst du bitte fiskegrateng 21. April 2018 at 17:31 und lorbas 21. April 2018 at 17:47

    😀

  58. Aufstände organisieren? Da gibt es bestimmt ordentlich Geld abzugreifen und Krawallmacher werden ja mittlerweile sogar eingeflogen.

  59. @georgS 21. April 2018 at 16:57
    Bush sen. 96 Jahre
    Jimmy Carter 96 Jahre
    Queen und Phillip 92 u. 96 Jahre
    W. Rockefeller 96 Jahre
    D. Rockefeller 101 Jahre
    Queen Mumu 101 Jahre
    G. Soros 88 Jahre
    Warum werden die Leute aus den macht- und geldgeilen Eliten eigentlich immer so alt? ++++++++++++

    Die ham wohl ’nen guten Arzt 🙂
    Sie glauben hoffentlich nicht, dass diese $$$Eliten$$$ auf „unsere“ Medizin angewiesen sind!?
    Da kann man unglaublich nachhelfen… mit „anti-aging“ Therapien, Frischzellen z.B. (eine Spritze kostet da so um die 20.000 Euro, wenn’s ne gescheite ist :-))…
    Und hat irgendein Rockefeller nicht 6 Herzen gekommen? Also nacheinander… oder ist das nur ein Gerücht?
    (Der TurnundTaxis Prinz hat seinerzeit auf jeden Fall 2 neue Herzen erhalten kurz nacheinander… was aber auch nicht mehr viel gebracht hat.)

    Was ich einfach nur sagen will: mit viel Geld ist auch viel Medizin drin, die man auf Krankenkassenrezept nicht erhält… und wer trotzdem auch ohne alt wird, der hat gute Gene und eine nicht sonderlich feindliche Umgebung, in der er lebt.

  60. Nuada 21. April 2018 at 17:54

    Wenn Merkel mit ihrer wahnsinnigen Migrationskriegsagenda gegen Europa durchkommt, wird es 2100 in Europa keine Kultur, keine Unis also auch keine Historiker mehr geben die Geschichtsbücher schreiben, und keine vernünftige Regierung mehr geben die Merkel-Statuen errichtet. Glaubst du etwa, dass man mir 90% Bevölkerung mit einem IQ weit unter 90 einen Staat errichten kannst. Bis 2100 werden all, aber auch wirklich ALLE Hochqualifizierten inklusive der Industrie aus Deutschland/West-EU auswandern. Es geht doch schon los, 2016 hat sich die Zahl deutscher Auswanderer verdoppelt (Deutsche IQ 100+XX wandern in Massen aus, IQ unter 80 wandert in 4-facher Masse ein), immer mehr Erben von Hidden-Champion-Firmen verkaufen ihre Firmen ans Ausland und retten ihre Familien durch Auswanderung. Der Totalzusammenbruch der BRD ist nur eine Frage der Zeit!

    Die Geschichtsbücher werden dann in Japan, China, Australien, Chile, USA, Russland usw. veröffentlicht, wahrscheinlich auch in den Visegradstaaten, so die sich rechtzeitig aus der EU ausklinken und einen Eisernen Vorhang inklusive Minenspeergürtel Richtung Deutschland West-EU und Türkei errichten. Diese armen Staaten werden dann einen ewigen Abwehrkrieg gegen Merkels-Machwerk führen müssen.

    Ps.: Man muss sich als Deutscher auf die Auswanderung vorbereiten.

  61. Zuletzt hatte ein regierungsnahes Medium eine Liste von Vertrauensleuten von Soros in Ungarn veröffentlicht. Handelt es sich für die OSF um einen strategischen Rückzug, um sich vor dem ungarischen Gesetz zu schützen bzw. ihre Operationen aus „sicherem Gebiet“ fortzusetzen?

    Die Frage ist wohl berechtigt. Deswegen, wo ist die Liste der „Vertrauensleute“. Die werden dann teilweise wohl auch in Berlin tätig werden.

    Einer dieser Vögel ist schon längere Zeit in Berlin,

    The Civil Liberties Union for Europe is headed by Balázs Dénes, the group’s Berlin-based executive director. The organization was spun off from Soros’s Open Society Foundation in January 2017.

    Letztes Jahr brachte die Jeruslem Post einen Artikel, wie Soros mit seinen NGO Kumpanen die EU Völker gegeneinander aufhetzt.

    http://www.jpost.com/International/Exclusive-How-a-Soros-funded-NGO-lobbied-one-EU-country-against-another-545200

  62. BePe 21. April 2018 at 17:41
    „Seehofers Plan ist eh eine Mogelpackung (wegen der Bayern-Wahl)“
    Seehofer hatte die Wahl: entweder in Bayern containern oder in Berlin bis zur Landtagswahl Schall und Rauch produzieren. Unter der Deckung von seinem Schall und Rauch werden jetzt von Joachim von Herrmann im Freistaat „Integrationslotsen“ gegen Gegengesellschaften mobil gemacht. Diese Lotsen haben vielfach einen Migrationshintergrund und sind deshalb gewieft im Umgang mit der Unterwürfigkeit deutscher Behörden bei der Erschleichung von Asyl, Familienzusammenführung und Sozialleistungen ( Bamf: Bremen Ansatz). Der konzertierter Schwindel Berlin-München wird bis zur Sindflut in Oktober bestens funktionieren.

  63. VivaEspaña 21. April 2018 at 18:00

    Danke Nein. Mich widert dieser perverse, linksliberale europäische Menschenschlag an.

  64. Die Männer der vergangenen Jahrzehnte waren der Arbeiter und der unbekannte Soldat, die „Männer“ der Gegenwart sind infantile Idioten.
    Es war schon immer Ziel der Juden alle hommogenen Gesellschaften zu zerstören, zu unterwandern und besonders das deutsche Volk, da es klüger, fleissiger und disziplinierter ist, als alle anderen.
    Das Protokoll der „Weisen von Zion“ geht in Erfüllung, die Weltherrschaft (One-World-Goverance) der Geldjuden ist zum greifen nahe.

  65. VivaEspaña 21. April 2018 at 17:58

    lorbas 21. April 2018 at 17:47

    Spanier sind ein Kulturvolk

    Und sie sind Christen. Seefahrernation.
    Beachte bitte, dass in Despacito (spielt in Puero Rico) überall Kreuze auftauchen:
    https://www.youtube.com/watch?v=kJQP7kiw5Fk

    Und sie wehren sich gegen die Flutung (Quellen dazu habe ich früher eingestellt.)
    Deshalb schickt Soros jetzt einen destabilisierenden Putschdemont, der den EU-Stern in seiner Flagge (–> Estelada) trägt, der ist nun Mehrkills Gast…
    Quellen siehe u.a. bei Gudrun Eussner

    Danke für die Info ❗

    PS Wenn man in Spanien Taxi fährt, hängt heute noch oft der Rosenkranz am Spiegel.
    Da fühlt man sich auch als Nichtkatholik sicher.

    Einen Taxifahrer der sich vor Fahrtantritt bekreuzigt und ein Kreuz am Innenspiegel hängen hat, habe ich auch schon in Ägypten erlebt. Von der Fahrt von Nuweiba/Taba (Nähe Israelische Grenze bis nach Sharm el Sheikh) und wieder zurück. Mit einem Nagelneuen Taxi durch den Sinai mit bis zu 200km/h.
    Auf einem Stopp und kurzen Trip durch die neue Marina in Hurghada in einem Laden eine über einen Meter hohe Mutter Gottes Statue gesehen. Ladeninhaber ist Moslem, „Lehrling“ junger Kerl ist Christ.
    Lustig war auch eine Radarkontrolle auf dem Weg am Roten Meer in Richtung sudanesische Grenze.
    Die Geschwindigkeit (okay wir waren zu schnell) wurde von den zwei Polizisten geschätzt. 😀
    Da wir, die Fahrgäste Deutsche waren und uns entgegen den Rat und die Bitte des Taxifahrers und der begleitung in das Gespräch eingemischt haben, ging das ganze glimpflich aus.
    Deutsche sind sehr beliebt und ein nettes Gespräch und Lächeln sowie ein paar anerkennende Worte über das Land die Menschen öffnet Herzen und Türen, überall auf der Welt.

  66. Marnix 21. April 2018 at 18:34

    CSU: Umfrage immer noch 42%

    Früher glaubte ich immer, die Bayern wären intelligenter als die restlichen Westdeutschen. Heute weiß ich, die Bayern sind genau so dämlich wie 87% der Westdeutschen.

  67. das Gesetz in Ungarn sieht vor dass die NGO die Unterlagen vorlegen müssen wie jede andere Firma auch woher die Gelder kommen und an wen die fließen und zusätzlich noch eine Abgabe von 25%. Bei uns kassiert ja auch das Finanzamt wenn ich Gelder bekomme und muss alles nachweisen

  68. Das_Sanfte_Lamm 21. April 2018 at 18:28

    Ich habe schon immer gesagt wir brauchen kein Science Fiction oder Phantasie sondern die Realität ist schon unglaublich genug. Wie recht ich hatte. Amsterdam ist noch nicht so weit wie Castel Voturno aber auf dem besten Wege dorthin. Vielen Dank für den Hinweis.

  69. Die Tschechen haben ihn vor Jahren hinaus geschmissen, jetzt die Ungaren aber in Rumänien sitzt er noch ganz fest!

  70. Jetzt kann dieser Schwerverbrecher bei uns sein Unwesen treiben. Er fördert die Massenmigration und hetzt gegen Patrioten. Der gehört sofort ins Gefängnis.

  71. BePe 21. April 2018 at 18:38

    Als Bayerin kann ich Ihnen sagen, dass sie Recht haben. Bei uns sind noch viel zu viel Leute gehirngewaschen und zutiefst obrigkeitshörig.

  72. @ BePe 21. April 2018 at 18:29:

    In den arabischen Ländern gibt es durchaus Unis, Historiker, Geschichtsschreibung und – unterricht. Wie es mit dem Wahrheitsgehalt aussieht, vermag ich nicht zu beurteilen, ich schätze ihn aber heute in der islamischen Welt deutlich höher ein als im Europa von 2100 (vorausgesetzt, dein Szenario tritt ein und es geht so weiter wie bisher, was wir ja nicht hoffen wollen!) Und sie errichten durchaus auch Statuen in diesen Ländern, ich glaube aber auch, dass eine Frau Merkel viel zu unwichtig dafür ist und in der breiten Öffentlichkeit bald vergessen sein wird. Historiker werden natürlich das lernen und lehren, was heute in den Mainstreammedien steht und von den NGOs wie denen von Herrn Soros erarbeitet wird – nur wahrscheinlich sehr viel ausgeprägter, da ja niemand mehr lebt, der sich noch an die alte Zeit erinnert.

    Die Geschichtsbücher werden dann in Japan, China, Australien, Chile, USA, Russland usw. veröffentlicht, wahrscheinlich auch in den Visegradstaaten, so die sich rechtzeitig aus der EU ausklinken

    Das W in NWO steht für World – nicht für Western Europe!
    Sie existiert schon, aber ich gehe davon aus, dass sie noch sehr viel sichtbarer werden muss, bevor die Zeit reif ist, sie zu Fall zu bringen.

    Die USA sind wesentlich weiter den Abhang runter als Deutschland – ich weiß nicht, ob da überhaupt noch was zu machen ist – vielleicht einige Bundesstaaten mit einer Sezession. Asien hinkt uns ein paar Jahrzehnte hinterher, es fängt aber auch an, und die Visegrad-Staaten sind eine Lachnummer für die NWO-Strategen, die sind in einem Jahrzehnt umgewandelt, die können sie zur Zeit ruhig ein bisschen vernachlässigen, insbesondere, um keine Invasoren von Deutschland abzuziehen, wo sie dringender gebraucht werden.

    Entweder das System fällt weltweit oder es fällt nicht. Auswandern ist keine gute Idee – es sei denn, du hast ein Raumschiff.

  73. Ausser Visegradstaaten und Oesterreich sieht man weit und breit in Westeuropa kein Regierungschef der gegen die Zerstoerung ihrer Nationalstaaten, zu Gunsten der linkslastigen EU auftritt.
    Die uebelsten Verraeter sind Merkel, Macron und andere kleinere Klaeffer, die nicht schnell genug ihre Gesellschaft ausliefern koennen.

    Dass Berlin das neue Zentrum der Soros Gftkueche wird, zeigt, dass hier mit irrer Kanzlerin und OB die Voraussetzungen herrschen, in der Soros ungestoert sein Zerstoerungswerk vollenden kann.

    Ein Aufstand, auch aus diesem Grund waere sehr hilfreich, Deutschland befindet sich leider immer noch im tiefem Winterschlaf und sieht zu, wie es seiner Kultur und allen Guetern, die man als abendlaendisch, human einordnen kann zu Gunsten des auf Erden uebelsten Mordregimes, dem von Koran/Scharia diktierte Islamisierung (Eurabia) Traenen und haette ich doch, kommen zu spaet.

  74. @ Pissnelke_1971 21. April 2018 at 17:01

    Der ( Jude ) Soros , ein echter Menschenfreund ….
    Davon brauchen wir mehr !

    Welcher Abstammung Herr Soros ist, interessiert nicht. Was er tut, das interessiert. Was wir hier ganz gewiß nicht brauchen, sind Judenhasser.

  75. Betrifft: Kommentar von erich-m 21. April 2018 at 18:37

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie auch auf der Facebook-Page der AfD finden sich bei PINews Kommentare wie der von „erich-m“.
    Solche Beiträge liefern unseren politischen Gegnern Munition und sollten daher bitte unterbleiben.
    Die Glaubwürdigkeit von PINews und die der AfD dürfen nicht beschädigt werden, denn beide sind zu wertvoll für Deutschland – und ganz ehrlich – meine letzte Hoffnung (sonst bleibt nur Auswandern).

    Zum Inhalt des von mir kritisierten Kommentars:

    Zitatbeginn.
    Das Protokoll der „Weisen von Zion“

    Die Protokolle der Weisen von Zion sind ein auf Fälschungen beruhendes antisemitisches Pamphlet. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von unbekannten Redakteuren auf der Grundlage mehrerer fiktionaler Texte erstellt und gilt als einflussreiche Programmschrift antisemitischen Verschwörungsdenkens. Die Protokolle geben vor, geheime Dokumente eines angeblichen Treffens von jüdischen Weltverschwörern zu sein.
    Zitatende.

    Quelle für obiges Zitat: https://de.wikipedia.org/wiki/Protokolle_der_Weisen_von_Zion

    Beste Grüße
    GetGoing2

  76. Diesen Verbrecher sollte man für immer einsperren denn was der weltweit angerichtet hat kann nur mit der Todesstrafe geahndet werden.

  77. Tom62 21. April 2018 at 19:24
    @ Pissnelke_1971 21. April 2018 at 17:01

    Der ( Jude ) Soros , ein echter Menschenfreund ….
    Davon brauchen wir mehr !
    Welcher Abstammung Herr Soros ist, interessiert nicht. Was er tut, das interessiert. Was wir hier ganz gewiß nicht brauchen, sind Judenhasser.
    Ihr duerfft ueberhaupt keinen hassen! ist bei Euch aberzogen. Sieht man schon seit Laengerem…..

  78. wernergerman 21. April 2018 at 21:08

    Tom62 21. April 2018 at 19:24
    @ Pissnelke_1971 21. April 2018 at 17:01

    Der ( Jude ) Soros , ein echter Menschenfreund ….
    Davon brauchen wir mehr !
    Welcher Abstammung Herr Soros ist, interessiert nicht. Was er tut, das interessiert. Was wir hier ganz gewiß nicht brauchen, sind Judenhasser.
    Ihr duerfft ueberhaupt keinen hassen! ist bei Euch aberzogen. Sieht man schon seit Laengerem…..
    ———————————————————–

    Da muss ich nun einschreiten, mir verbietet niemand wen ich hasse, auf jedenfall sind es keine Israelis od. Juden. Die haben mir nichts getan (bisher).
    Bin vor allem nach diesem scheiss II.Weltkrieg geboren und habe keine Verwandtschaft wo ein KZ betrieben hat.

    Ich schulde der Welt ein Scheissdreck. Um 1970 geboren bin ich.

  79. Animeasz ,
    erzael uns, bitte, wer sind die die in Budapest heute demonstrieren. BRD Luegenkanaele haben der Zahl 10 000 genannt. Glauben tue ich so wie so nicht. Aber interessant waere doch von Einheimischen zu erfahren. was und wie.

  80. Wenn die Leute der Soros-Organisation hier in Buntland eintreffen, werden die dann von den Gutmenschen auch mit Teddybären und Welcome-Schildern empfangen?

  81. Auch wenn man Judenbashing vermeiden muss, da es hier wie bei jeder vernuenftigen Gruppe solche und solche gibt, im Gegensatz zu Islam wo alles fundamentalistisch unter dem Koran/Schariajoch erzogen ist und kritiklos diesen Schwachsinn unterstuetzt und glaubt,

    es ist trotzdem interessant, zu vermerken, dass es bes. zu Beginn des letzten Jh. viele radikale Marxisten gab, die auf Klassenkampf und Revolution setzten.
    Einige Prominente unter den vielen:
    Karl Marx mit Kommunistischen Manifest (auf Neid und Hass gebaut, wo eingefuehrt war bald Terror statt vorheriger Freiheit, Mangel statt vorherigem Ueberfluss und Auswahl.
    Lenin, sowie
    viele prominente Gestalten des Sozjetregimes u.a. KGB Schlaechter Berija, viele wurden unter Stalin hingerichtet, Berija wurde erst von Crutschow erschossen, der geborene Ukrainer war der Erste der sah, was da faul lief in diesem Terrorregim.
    Frankfurter Schule vor und nach 33, war eine rein von „Juedischen Professoren“ betriebene Anleitung, wie die Nationalstaaten von innen her zerstoert werden, um Raum fuer global sozialistische Experimente zu schaffen. Zufall?
    Auch Ungarn traten immer wieder aus der Versenkung auf, um „marxistische Idiologie“ zu bereichern.
    Soros ein Zufall? Ich glaube kaum, er gehoert zu diesem Rattenschwanz an REvolluzern, diesmal mit seinen multi Milliarden geschmiert.
    Laender wie Cuba, Venezuela, Vietnam, u.a. als auch China unter Mao beweissen dies, Chinas Weg und ein Ende der Armut und Sklavenstaat trat ein, las man Kapitalismus pur ohne Gewerkschaften, ohne Demokratie im Einparteienregim einfuehrte, was unter jetziger Fuehrung groessenwahnsinnig aufruestet
    Jedes Land, auch ungenannte zB Pol Pot REgime, die gleiche Masche, der Mensch spielt keine Rolle nur die Idee der Machhaber.
    Momentan erleben wir die gleichen Auswuechse auch in allen westlichen Laendern. Unter Deckmantel „Liberal“ tummelt sich linksradikale/globalistisch anti westliche Idiologie, die durch Massenimport von primitivst Asylbetruegern-Sozialtouristen zu Millionen in Sozialsysteme der ihrer Wuerde beraubten, geschwaechten Gesellschaften deren Staaten von innen zerstoert.
    Moral und Sitten wurden abgeschafft, dafuer „Gendervielfalt“ uebertriebeneToleranz gegenueber Verbrechern, solange sie von dem linken Spektrum und den Goldstuecken veruebt werden.

  82. „Und wohin zieht die Open Society Foundation nun um? Nach Berlin natürlich! Dort ist man ja unter seinesgleichen. “
    ——————-

    Ja, aller Dreck der Welt kommt nach Berlin!
    Erst wollte er wohl nach Wien, also nahe an Ungarn, aber da fühlt er sich wohl nicht mehr so willkommen mit der Kurz-Regierung.

  83. Hotjefiddel 21. April 2018 at 22:15

    +++++

    es heist etwas SEHR gemeines….
    „einen Pferdekhmmmschwanz in deinen allerwertesten“

    sorry 🙂

  84. Orban hat dafür gesorgt das er den Unruhestifter und Unterwanderer aus seinem Land
    geschmissen hat. Jetzt hat er einen Standort gefunden, um dort seinen Destabulisierungswahn
    weierhin auszuleben.

    Er hat sich für Deutschland entschieden, und dass sagt alles!

  85. Hier noch ein paar Hinweise zur Soros-Mitarbeiter-Liste. Einer wurde schon enttarnt. Vielleicht findet ein PI-Leser diese Liste.

    George Soros‘ Open Society Foundation erwägt Abzug aus Budapest
    Stiftung des ungarischstämmigen US-Milliardärs schließt ungarisches Büro und zieht nach Berlin
    20. April 2018, 19:00
    […]
    Der ungarische Regierungschef Viktor Orban sagte unterdessen, er werde keine „Krokodilstränen“ vergießen, wenn die Stiftung Budapest verlassen sollte. Orban unterstützte zugleich die Initiative der ihm nahestehenden Zeitung „Figyelö“. Diese hatte vergangene Woche auf zwei Seiten eine Liste mit den Namen von rund 200 Beschäftigten von Nichtregierungsorganisationen, Lehrkräften an der von Soros gegründeten Budapester Central European University (CEU) – darunter den österreichischen Politikwissenschafter Anton Pelinka – und Journalisten veröffentlicht. Diese wurden als Teil des „Soros-Netzwerks“ bezeichnet.

    Orban sagte in einem Radiointerview, er ermutige insbesondere die Presseleute, so viele Fakten über Netzwerke wie möglich publik zu machen. Es müsse aufgedeckt werden, „wer wer ist, wer Einfluss hat und wer wen bezahlt“. Die Veröffentlichung der Namensliste mit dem Titel „Die Leute des Spekulanten“ hatte im In- und Ausland für Kritik gesorgt.
    […]

    https://www.derstandard.de/story/2000078290978/george-sorosopen-society-foundation-verlaesst-budapest

  86. wernergerman 21. April 2018 at 21:24

    +++++

    möchtest du es wirklich wissen, wer alles heute gegen OV demosntriert hat???

    es ist sowas von non-PC

    aber heute bin ich grosszügig:

    DIE WOLLEN EINEN „MAIDAN“ in Bp. um die nach der meinung von Brüssel widerspenstige Regierung zu stürzen…
    das sind saemtliche frustrierte internationalistische J-den aus der Bp-er Innenstadt (jammern um ihre Futtertröge, die hauptberuflichen Fürchter) garniert mit hirngewaschenen nützlichen Idioten, die wer weiss was und wen representieren..????, leider, einige der sog. rechtsradikalen haben sich dazugesellt…

    nun ist Zeit, dass die fidesz aufraeumt. zu lange verpesteten diese EXTREMISTEN, Linksliberalen die Luft und das Gehirn unserer Jugend ohne Konsequenzen an Unis in Media, Sozio-blabla und aehnlichen Laberwissenschaften.

    stell dir vor, es ist immer noch nicht comme il faut in Ungarn, der Regierung beizustimmen, verursacht Nasenrumpfen bei den feinen Herrschaften der selbsternannten „Intelligenzia“.
    Patriotismus ist ja etwas, das nach Provinz stinkt… gut so

    doch sind wir die stille aber entschlossene Mehrheit, die ihrer Stimme Nachdruck verlien hat.

    der gesunde Bauernverstand hat gesiegt

    und
    Gott sei dank
    Ungarn ist NICHT NUR Budapest !!!! :DDD

  87. Chevrolet:
    Ob sich wohl mutige Journalisten finden, die recherchieren, wer in Merkelland Soros‘ Vertrauensleute sind und auf seiner Gehaltliste stehen?

    Nein. Aber das wissen wir auch so, Ulrike Guérot zum Beispiel, erst neulich war sie in der 3sat-„Kulturzeit“ im länglichen Interview, von den Öffentlich-Rechtlichen gern angefragte Expertin, wenn’s um Europäisches geht, scheint bei der „Kulturzeit“ Dauergast zu sein:

    https://tinyurl.com/yaoaefrv

    „Ulrike Guérot ist Politikwissenschaftlerin und ist Seniorpartnerin Deutschland bei der Open Society Initiative for Europe (OSIFE). Vorher leitete sie das Berliner Büro des European Council on Foreign Relations seit seiner Gründung“:

    https://www.boell.de/de/person/ulrike-guerot

    Kein Geheimnis ist auch, dass Soros Vertrauensleute im Auswärtigen Amt sitzen hat.

  88. „NGOs“, so ein scheiß neudeutsches Wort!
    Es sind linke Vorfeldorganisationen, die unsere Steuergelder abgreifen oder von solchen Heuschrecken wie Soros finanziert werden, die diese „Spenden“ auch wieder von der Steuer absetzen.

    Wir brauchen KEINE NGOs!!!

  89. Danke,Animeasz !
    wir beide haben die gleiche Feinde.
    Jetzt bin ich informierter. In ZDF Luegennachrichten waren nur paar Bilder Mit Fahnen.
    Alle Maidans werden iniziert und vorbereitet in Langley ,Washington. Brussel exekutiert nur….

  90. francomacorisano 22. April 2018 at 02:06

    „NGOs“, so ein scheiß neudeutsches Wort!
    Es sind linke Vorfeldorganisationen, die unsere Steuergelder abgreifen oder von solchen Heuschrecken wie Soros finanziert werden, die diese „Spenden“ auch wieder von der Steuer absetzen.

    Wir brauchen KEINE NGOs!!!
    Nah das rote Kreutz Pi und Breitbart gehören auch dazu

  91. Rheinlaenderin 21. April 2018 at 23:11

    „Orban sagte in einem Radiointerview, er ermutige insbesondere die Presseleute, so viele Fakten über Netzwerke wie möglich publik zu machen. Es müsse aufgedeckt werden, „wer wer ist, wer Einfluss hat und wer wen bezahlt“. Die Veröffentlichung der Namensliste mit dem Titel „Die Leute des Spekulanten“ hatte im In- und Ausland für Kritik gesorgt.“
    Nah das könnte in einer Hexenjagt enden den selbst Orban hat mit Soros spenden in London studiert.

  92. Wenn ich so an Soros, Merkel, Macron, Juncker, NGOs und Konsorten denke – warum fällt mir dann immer automatisch der römische Kaiser Caligula ein?

  93. GetGoing2 21. April 2018 at 19:57

    Überlassen Sie bitte jeder Person, was es glauben will und was nicht. Ich lasse mir von niemandem was vorschreiben.
    Berechtigte Kritik muss überall erlaubt sein.

  94. francomacorisano 22. April 2018 at 02:06

    „NGOs“, so ein scheiß neudeutsches Wort!
    Es sind linke Vorfeldorganisationen, die unsere Steuergelder abgreifen oder von solchen Heuschrecken wie Soros finanziert werden, die diese „Spenden“ auch wieder von der Steuer absetzen.

    Wir brauchen KEINE NGOs!!! “

    100% Zustimmung!

  95. Larifari-BRD11 21. April 2018 at 16:25
    Die shithole society foundation von diesem Börsen-Dreckschwein kommt also nach Berlin.
    ———————-
    Dieser Mensch hat einen Heiligenschein, weil er Jude ist – denn jede Kritik an Soros ist ein antisemitisches Verbrechen und kann die Existenz ruinieren.
    Das erfährt gerade in Österreich der FDP-Politiker Gudenus.

    Die SPÖ wirft FPÖ-Klubchef [Fraktionschef] Johann Gudenus „antisemitisch eingefärbte Polemik“ vor. Ihm wird der Rücktritt nahegelegt!
    https://diepresse.com/home/innenpolitik/5409914/Fassungslos_Gudenus-empoert-mit-SorosSager
    21.04.2018 um 17:57

    Der böse Gudenus würde mit „eindeutig antisemitisch eingefärbter Polemik zündeln und mit antisemitisch angereicherten Argumenten Ängste schürt“.

    ##Der Hintergrund: Orbán behauptete im Wahlkampf unter anderem, der 87-jährige US-Milliardär George Soros würde von außen eine „Masseneinwanderung“ in die EU steuern. Damit konfrontiert, meinte Gudenus: „Ich war im Wahlkampf nicht dabei. Aber Soros spielt in der Tat aus meiner Sicht eine fragwürdige Rolle.“ Es gebe „stichhaltige Gerüchte“, wonach Soros daran beteiligt sei, „Migrantenströme nach Europa zu unterstützen“.##

    Wenn ein Lump, nur weil er ein Jude ist, nicht benannt und kritisiert werden darf, dann ist das der beste Nährboden für den sog. Antisemitismus.

  96. francomacorisano 22. April 2018 at 02:06

    „NGOs“, so ein scheiß neudeutsches Wort!
    Es sind linke Vorfeldorganisationen, die unsere Steuergelder abgreifen oder von solchen Heuschrecken wie Soros finanziert werden, die diese „Spenden“ auch wieder von der Steuer absetzen.
    ————————
    Noch viel schlimmer und nicht originär links:

    ##„Vieles von dem, was wir heute tun, wurde vor 25 Jahren verdeckt von der CIA erledigt“, so Allen Weinstein, Mitverfasser der Gründungsakte des „National Endowment for Democracy“ (NED), einer US-NGO, die an allen Aufständen und Staatsstreichen der letzten zwei Jahrzehnte durch die USA maßgeblich beteiligt war.

    Die gleichen NGOs arbeiteten heute an der Zerstörung der Souveränität der europäischen Nationalstaaten. Auch Deutschland werde, ähnlich den Staaten der Dritten Welt und Osteuropas, von besagen NGOs durch ein riesiges sozialtechnisches Projekt umgestaltet. Fast alle NGOs werden von dem Hedgefonds-Spekulanten George Soros finanziert. In engster Verbindung mit der CIA und dem US-Außenministerium arbeiten sie an der „Neuen Weltordnung“, wie sie David Rockefeller genannt hat.##

    Aus:
    „Geheimakte NGOs“
    http://betweenthelines-ludwigwatzal.com/2017/07/04/geheimakte-ngos/
    4.7.17

  97. „Es gibt einen speziellen Platz in der Hölle für dich, Idiot. Setz´ einen Fuß in dieses Land und meine Pflicht ist, dich sofort dorthin zu schicken.“
    Rodrigo Duterte, ein Mann, der sein Volk liebt, zu George Soros
    „Wuff, hechel hechel, Satan, befiehl, mein Meister, ich unterwerfe mich dir“
    Angela Merkel zu George Soros

  98. Gerade referiert Cohn-Bandit über die missionarische Aufgabe, die Welt besser zu machen.

    Also, der Soros ist nicht der einzige Völkerzerstörer.

  99. Berlin ist bereits ein Shithole, sicher bekommt Soros noch besondere Konditionen und ein Zückerchen in den Hintern geblasen. Wäre es nicht besser, ihn zur unerwünschten Person zu erklären er kann ja mit seiner Foundation nach Timbuktu ziehen. Seine Bestrebungen sind nicht gerade förderlich für unser Land. Ein Trost bleibt vielleicht, wenn der Mann so alt wird, wie er aussieht, kann er froh sein. Auch solche Leute müssen mal Abschied nehmen.

  100. ossi46 22. April 2018 at 09:43

    Gerade referiert Cohn-Bandit über die missionarische Aufgabe, die Welt besser zu machen.

    Also, der Soros ist nicht der einzige Völkerzerstörer. “

    Wie will er denn die Welt besser machen? Etwa indem Pädophilie nicht mehr strafbar ist.

  101. Entschuldigung, pro afd fan 22. April 2018 at 10:35

    ossi46 22. April 2018 at 09:43
    Gerade referiert Cohn-Bandit über die missionarische Aufgabe, die Welt besser zu machen.
    —————-
    Es mußte heißen: Die missionarische Aufgabe der Juden.
    Ich hatte schneller geschrieben als gedacht.

  102. Meines Wissens hat der Souverän, das deutsche Volk, der Ansiedlung dieser kriminellen Vereinigung des Terroristen und Massenmörder Soros nicht zugestimmt. In einer richtigen Demokratie kann eine Niederlassung des organisierten Verbrechens nicht zugelassen werden. Da unsere Altparteien hiermit kein Problem haben, machen sie sich mit dieser Maffia Bande Soros gemein.

  103. In Merkels SPD-Grünen Deutschland dürfen fremdstaatliche NGOs alles.

    Weil sie selber Handlanger solcher Organisationen sind

    Gerade ist die von Toyota gesponserte „Umwelthilfe“ dabei die deutsche Diesel-Technologie wegzuklagen

  104. Man sollte niemals vergessen, dass es von Milliardären bezahlte „NGO“ waren, welche Hitler und die Nationalsozialisten an die Macht gehieft haben.

    Die damaligen Sorros, Gates und Zuckerbergs waren die Prescott Bush und Henry Fords unter der freundlichen Unterstützung der Roosevelts und Chamberlains.

  105. Soros mit seiner OSF hat sich Berlin als neuen Standort seiner Europazerstoerungsbehoerde gewaehlt,
    kein Wunder, hier ist Staat, Regierung, Marxistisch/Globalistische Verdummung in Europa am weitesten fortgeschritten, hier fuehlt er sich am sichersten, seine „Mission“ zu erfuellen.

    Er wird einer der ersten sein, die mit Sack und Pack Deutschland nach Etablierung von pro Deutscher Regierung, Berlin verlassen muessen. Hoffe, dieser Tag ist nicht fern.

  106. Das ist doch wieder ein Bombengeschäft für Soros: Eigene Millionen sparen und fortan in der BRD alles zum antifaschistisch/antirassistischen Nulltarif. Mit diversen Zulagen. Eine nicht nur in dieser Hinsicht sehr erfolgreiche Mitstreiterin hat er ja schon vor Ort: Anetta Kahane, auch als IM Victoria bekannt.

  107. Alle kommen nach Germany, nun auch Soros.
    Hier wird er wahrscheinlich auch noch finaziell und politisch gefördert, und hier braucht er keinen Kritik zu ertragen.
    Im gegenteil, die Gutdeutschen werden ihm in den A… kriechen.

  108. Die brauchen doch in Ungarn nur die Kisten packen und in Berlin und / oder Bonn auspacken. Die Unterwanderer sind doch schon längst hier. Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Die können doch sofort im Regierungsviertel neue Büros belegen. Da sind die doch an der Quelle und mit den Füßen in der Musik. Vor allem in dem LINKEN ROT / GRÜNEN Milieu ist man doch herzlich willkommen. Aber bei den weiteren bin ich mir langsam nicht mehr sicher. Diese z.T. Arschkriecher und Taschenträger sind doch eine Spezies für sich.

  109. ich2 22. April 2018 at 04:38

    Nah das könnte in einer Hexenjagt enden den selbst Orban hat mit Soros spenden in London studiert.

    ++++

    wie ALLE damals, da es KEINE andere Möglichkeit gab im Westen zu studieren, da der „Westen“ auf uns Ostblöckler von oben herab ….khmmm…. also HÖR BITTE endlich damit auf !!!!!!
    übrigens in Oxford, nicht in London

  110. JoJoHa 22. April 2018 at 11:38

    Meines Wissens hat der Souverän, das deutsche Volk, der Ansiedlung dieser kriminellen Vereinigung des Terroristen und Massenmörder Soros nicht zugestimmt. In einer richtigen Demokratie kann eine Niederlassung des organisierten Verbrechens nicht zugelassen werden. Da unsere Altparteien hiermit kein Problem haben, machen sie sich mit dieser Maffia Bande Soros gemein. “

    Sehr guter Kommentar. Danke.

Comments are closed.