Lässt die Alarmglocken klingeln, für die er und seine Flüchtlingskanzlerin verantwortlich sind: Volker Kauder (CDU).

Von PLUTO | Der Vorsitzende der Unions-Fraktion im Bundestag, Volker Kauder, macht zu Ostern den „Null-Toleranz“-Alpha-Hasen, dem der Fuchs auf den Fersen ist und der nun Alarm trommelt. Er fordert im WamS-Interview verpflichtend ein länderweites Melderegister für antisemitische Vorfälle an Schulen, will jeden Einzelfall konsequent geahndet wissen, und die Politik müsse sich hinter die Lehrer stellen und sie unterstützen.

Das klingt stark, niemand würde dem widersprechen, aber natürlich verwechselt Kauder wieder einmal Ursache und Wirkung. Er räumt zwar einen „eingewanderten Antisemitismus“ ein, aber er will nur die Symptome bekämpfen, nicht das Übel an der Wurzel packen. Statt die Grenzen für muslimische Judenhasser zu schließen, beschäftigt sich der Fraktionsvorsitzende lieber mit dem Kurieren seiner eigenen verfehlten Flüchtlingspolitik: Es sei wichtig, belastbare Angaben über das Ausmaß des Antisemitismus und dessen Ursachen zu bekommen, damit die Kultusminister auch schulübergreifende Maßnahmen in Betracht ziehen können.

Ach, Herr Kauder: Wenn die Schulen und Lehrkräfte darauf warten sollen, dann gute Nacht. Es genügt ein einfacher Blick in die Zeitung (zum Beispiel hier, hier oder hier), um Antisemitismus in nie geahntem Ausmaß festzustellen. Und die Hauptursache ist der von Kauder, Merkel & Co. importierte Judenhass. Wenn er dies erkannt hat, warum schneidet er ihm dann nicht den Weg nach Deutschland ab?

Warum steckt die Union den Kopf in den Sand? Sieht sie nicht, welch schlimme Entwicklung bereits die judenhassende Einwanderung in Frankreich nimmt? Dort erlitt eine 85-jährige Jüdin einen schrecklichen, gewaltsamen Tod. Houellebecqs Fiktion ist längst Realität geworden: Tausende Juden verlassen Frankreich aus Angst vor Gewalt.

Kauders zweiter unverzeihlicher Fehler ist, dass er vergisst, die zunehmenden Aggressionen muslimischer Einwanderer gegenüber den Christen zu erwähnen. In wie viele Weihwasserbecken wurde gepinkelt, wie viele Kirchen geschändet, wie viele Christen in den Asylheimen bedrängt, wie viele deutsche Kinder mit christlicher Religion an Schulen verfolgt?

Kauder ist wie ein Schäfer, der die Wölfe in den Schafstall lässt und dann „Haltet die Einbrecher“ ruft, und anschließend eine Statistik darüber empfiehlt, wie viele Schäflein gerissen wurden.

Deshalb: Zu kurz gehoppelt, Herr Kauder! Beseitigen Sie die Ursache, dann minimieren Sie auch die schädliche Wirkung.

image_pdfimage_print

 

88 KOMMENTARE

  1. Der Aufruf zu einem Generalstreik wurde zigtausendfach geteilt. Auch ein „Waldguru“ aus Österreich und ein judenfeindlicher Schweizer Esoteriker sind beteiligt.

    Mehr als 42.000 Mal ist ein Aufruf eines Österreichers geteilt worden, Deutschland solle von Dienstag bis Samstag in den Generalstreik treten. Der Mann ist von der Resonanz überrollt worden und nicht der Urheber.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_83486290/rechtsextreme-und-putin-fans-im-generalstreik-fieber.html

  2. Null Toleranz erfährt Kauder hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft, wenn er auf der Anklagebank neben seiner Föhrerin sitzt.

  3. Volker Kauder und seine Herrin, Domina Merkel haben doch die schlimmsten Antisemiten millionenfach nach Deutschland herein gelassen!

  4. Es wird doch weiter um das eigentlich Problem herum geredet. Am Ende wird es wieder verallgemeinert. Von der weiterhin ignorierten deutschen feindlichkeit gar nicht zu reden.

  5. Und wann gedenkt der CDU-Fraktionsfurzende mal was gegen den Deutschenhass zu unternehmen?

  6. OT
    hat gestern einer die DDR I Sportschau geguckt ( Bundesliga)?

    Unser aller „Freund“ „Bub“ CH.Streich, Trainer der Freiburger Mannschaft,
    ist regelrecht ausgeflippt und musste von mehreren Männer gebändigt werden,
    anschließend durfte er den Rest des Spiels auf der Tribüne weiter verfolgen.
    Er hatte sich aufgeregt, weil ein Spieler vom Platz musste, und Streich glaubte, der Schiedrichter würde die Freiburger generell benachteiligen.

  7. Ein alter Hase wie Herr Kauder empfiehlt bei einer Überschwemmung einige Blätter Löschpapier. Aber bei einem so schwierigen Problem wie Antisemitismus gibt es eben keine einfachen Antworten, denn die wären rechtspopulistisch.

  8. Kauder bekommt hoffentlich noch die Quittung.
    „Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.“

  9. ,,Deshalb: Zu kurz gehoppelt, Herr Kauder! Beseitigen Sie die Ursache, dann minimieren Sie auch die schädliche Wirkung.“ Treten Sie und ihre Kaspertruppe zurück und verschwinden Sie, am besten rückstandsfrei!

  10. „Es sei wichtig, belastbare Angaben über das Ausmaß des Antisemitismus und dessen Ursachen zu bekommen, damit die Kultusminister auch schulübergreifende Maßnahmen in Betracht ziehen können.“

    Das ist ein Synonym für: wir tun rein überhaupt gar nichts. Außer Kaffee trinken.
    Lasst uns erst mal teure Studien in Auftrag geben, die in 5 Jahren fertig sind, dann bilden wir Arbeitsgruppen und Kommissionen, die alles zusammenfassen und wenn wir die Zusammenfassung der Zusammenfassung gelesen haben, palavern wir, welche Projekte gegen Antisemitismus wir unterstützen. Dann lassen wir ein paar Soziologen und Pädagogen ein paar bunte Broschüren entwerfen, die dann eh keiner liest.
    Kostenpunkt: mehrere Millionen Euro. Eine Mafia aus Sozialpädagogen und evangelischen Theologen bekommt viel Geld für heiße Luft. Ergebnis: null.
    So werden Probleme in Muttis CDU angegangen. Unsere Mutti ist eine echte Macherin.

  11. Kauder ist doch auch nur ein Merkill Vasall.
    Bei und in der Gegend wohnt der CDU Fraktionsgeschäftsführer Grosse-Böhmer.
    Der mahnte neulich in unserem Käseblatt an, das es jetzt endlich „losgehen“ müsse.
    Er selbst sitzt doch im Zentrum der CDU Lakaien, wenn will er denn jetzt mahnen?
    Total durchgeknallt, die ganze Bagage.

  12. Merkel Ehemann macht auf Diskriminierter des DDR Regimes und auf Traumatisierung durch DDR Repression! Selten so gelacht!

    Merkel und ihr Vater waren damals ganz dick bei den Roten dabei und Joachim Sauer heiratet ausgerechnet eine aus den Reihen seiner angeblichen Peiniger und Unterdrücker!

    https://www.youtube.com/watch?v=AdoI8Q5VS1c

  13. Das ist die Kauder-Variante, in welcher der Täter „Haltet den Dieb“ ruft, um von sich abzulenken!

    Und überhaupt: das ist gleich nach Merkel die allerschlimmste, schuldigste, höchstverräterischste Polit-Fratze in dem ganzen Verräterbetrieb da in Berlin.
    Sollte es ans Aufarbeiten gehen und sich die Merkel irgendwie erfolgreich der Verfolgung entzogen haben: mir wäre es ein vollwertiger Ersatz, wenn wir den erwischen!

  14. Das ist genauso beka**t wie das andauernde Fordern von „mehr Polizei“,
    statt die Ursache der Notwendingkeit von mehr Polizei, nämlich den Import der hochkriminellen und Gewalt bereiten Horden, zu unterbinden.

  15. Welche Kräfte stützen eigentlich unsere faschistische Regierung, die einen Krieg gegen Russland will ?

    Die haben Trump und Putin als Gegner.
    Unsere Polizei würde sie lieber heute als morgen verhaften lassen.

    Es ist doch nur unsere kläffende Presse, die uns einschüchtert.
    Wir lassen uns davon einfach nur blenden.

    Wer also sollte uns daran hindern, unsere faschistische Regierung zu stürzen ?

  16. Kauder weiß genau was los ist. Er hat ein Buch über Christenverfolgung herausgegeben und Sabatina James einen Preis verliehen. Herr Kauder, bitte endlich der wirklichen Pflicht nachkommen, und nicht der Raute des Grauens. Keine Nebelhaften, Taten! Wer zu spät kommt, den bestraft der Moslem, eher früher als später.

  17. Wenn ich mir so die aktuelle „Sonntagsfrage Bundestagswahl“ anschaue, muss ich konstatieren, dass ich von unglaublich vielen Idioten umzingelt bin.
    Wir denken langsam an’s Kofferpacken…. Doischeland hat feddisch

  18. Dass die CDU, die ich früher einmal wählte, so voller Lemminge ist, und der Kanzlerin nicht Einhalt gebot, will mir immer noch nicht hinunter. Da macht diese Frau die Politik von Rot-Rot-Grün, und die Lemminge traben einfach mit. Was ist das nur für ein armseliger Haufen? Erbärmliche Statisten, weiter nichts!

  19. Richtig relevant wird das Thema erst, wenn ein Lars den Mohammed fälschlicherweise als Juden beschimpft!

  20. @ zarizyn: ich kann den Streich auch nicht leiden. Wird als Trainer gnadenlos überschätzt. Hat 5 Jahre gebraucht, um zu erkennen, dass Nils Petersen Tore schießen kann. Der letzte Freiburger Abstieg geht voll auf Streichs Kappe, weil er Petersen nicht aufgestellt hat. Und immer diese hassverzerrte Fratze, wenn ein Schiri gegen ihn entscheidet. Das ist ein echter Moral-Apostel. Und wer den ISlamischen Mörder von Maria L verniedlichend „Bub“ nennt, ist für mich eh das Gegenteil eines guten Menschen.

  21. In Hagen Hohenlimburg will Sultan Erdowahn eine Moschee eröffnen. Die Bewohner sind ganz !aus dem Häuschen. Vor Freude.

    https://www.wr.de/staedte/hagen/ercan-atay-moechte-in-hohenlimburg-ditib-gemeinde-oeffnen-id213882645.html
    Ercan Atay möchte in Hohenlimburg Ditib-Gemeinde öffnen
    Einen Anfang dazu machte jetzt ein Freundeskreis aus Holthausen um Dr. Albert Wurth. Dieser besichtigte die Moschee mit einem anschließenden Gedankenaustausch, an dem auch der Vorbeter der Gemeinde Ahmet Yasin Gündüz teilnahm. „Die Gespräche waren überaus positiv.

  22. Denk ich an Kauder und Konsorten in der Nacht, werd ich um den Schlaf gebracht!
    Herr Kauder für mich sind sie ein armseliger Arschkriecher! Sie und ihre Krokokumpane können den Politikern der AfD nicht das Wasser reichen, denn wo diese fabelhaften Menschen ihr Gehirn haben ist bei ihnen eine große Leere!

  23. Endlich bringen sich die plusdeutschen Neusiedler mit einer Idee in die Politik ein, in die sich auch altgediente Nazi-Deutsche mit dem Herzen einfinden können, schon wird dieser schönste Augenblick der internationalen Völkerverständigung vom Merkel-Regime eiskalt untergraben, statt an diesem Punkt voneinander zu lernen, um eine bessere Welt den Enkelinnen und Enkeln zu hinterlassen./Ironie off/

  24. Sehr kurios wie hier mit 2 verschiedenen Massen gemessen wird….. für Antisemitische Vorfälle will man landesweit ein Melderegister einrichten und über Straftaten die von Flüchtlingen, Migranten oder sonstigen „Ausländer“ hier begangen werden darf NICHT über die Herkunft des verbrecherichen Täters informiert werden bzw man läßt viele Straftaten in den öffentlich-rdechtlichen Medien sowie in der regierungstreuen Lügenpresse komplett unter den Tische fallen bzw verschleiert die Herkunft des Täters.
    Was aber passiert mit den antisemitischen Vorfällen die von den muslimischen Migranten ausgeführt werden ?
    Werden diese vielleicht auch wie so viele Straftaten die z. B. von linken ausgeübt werden und dann den sogenannten „Nazis“ in die Scxhuhe geschoben ?
    Klar ist jedoch daß mit den Flüchtlingen – und nicht nur mit denen – die meisten Antisemiten hier eingeschleppt, engeführt und auf unseren Kosten versorgt werden….
    Bleibt zu hoffen daß die Verursacher dieser Umstände in unserem Land recht bald zur Verantwortung gezogen und verurteilt werden…..

  25. Ich habe den lange nicht gesehen, aber der sieht ja jetzt aus wie ein Schwein. Die Mundpartie mit Nase.

  26. „Es sei wichtig, belastbare Angaben über das Ausmaß des Antisemitismus und dessen Ursachen zu bekommen, damit die Kultusminister auch schulübergreifende Maßnahmen in Betracht ziehen können.“

    Der Kauder spricht KAUDER-WELSCH, auch MERKEL-ROTWELSCH genannt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kauderwelsch
    Ausschnitt:
    „Nach den Fachwörterbüchern (Kluge, Landmann, Wolf) stammt das Wort von kaudern „Zwischenhandel treiben, makeln“, so dass ursprünglich das „Welsch“ (Romanisch) italienischer Händler und Geldwechsler (vgl. Fischart: „die welschen hausierer, kauderwelschen Lamparter“, also Lombarden) oder allgemeiner die Geheimsprache (Rotwelsch) fahrender Händler und Hausierer gemeint wäre. Das Wörterbuch der Brüder Grimm verzeichnet außerdem lautmalerisches kaudern (dazu kuttern vom Kollern des Taubers, küttern vom Hahn sowie die Kodderschnauze) mit den Bedeutungen „wie ein Truthahn kollern“ und „plappern, unverständlich sprechen“.

    Also, wenn das so stimmt …. moment mal, dann steht der Rotwelsch redende Kauder doch selbst im Dunstkreis des Anti-Semi-Tismuss … oder? Womit will der die „Angaben über das Ausmass belasten“? Kann der Depp Längen-Maas und Geh-Wicht nicht unterscheiden?
    Merkel kaut Nägel und Kauder welscht sich durch Belastungen, Ursachen und Betrachtungen?
    Und dafür kassieren die Steuergeld?

  27. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. April 2018 at 19:49

    Merkel Ehemann macht auf Diskriminierter des DDR Regimes und auf Traumatisierung durch DDR Repression! Selten so gelacht!

    Merkel und ihr Vater waren damals ganz dick bei den Roten dabei und Joachim Sauer heiratet ausgerechnet eine aus den Reihen seiner angeblichen Peiniger und Unterdrücker!

    https://www.youtube.com/watch?v=AdoI8Q5VS1c
    —————-
    Was soll das denn? Ein neues #MeToo ??? „Mich hat vor dreißig Jahren jemand an den Hintern gefasst- mein Leben ist ein Albtraum“ Oder „Ich musste vor 25 Jahren mit dem Regisseur schlafen, sonst wäre ich heute nicht reich“
    Der Professor der Kanzlette der Ausländer kann sage und schreibe über 50 Jahre danach von den wöchentlichen „traumatisierenden Fahnenapellen“ – ja und das haben Millionen andere Bürger auch machen müssen, ich auch …
    „Das Leben in der DDR verlief immer unter Druck“ vermeldet Sauer – na und ?? Was haben wir jetzt? Arbeitsdruck und hetze, Lohnnebenkosten ohne Ende und seit Merkills Maueröffnung können Millionen deutsche Steuerzahler auch nur noch schlecht schlafen!!! Ich war auch nicht in der SED und habe es trotzdem geschafft zu leben und mache jetzt kein Drama daraus!!!
    Was soll das jetzt? Wenn den das „heute noch belastet“, dann soll er in Behandlung gehen und hier nicht erst jetzt einen auf „Opfer“ machen!!! Der sauer war nicht inhaftiert, wurde nicht ausgewiesen und war als Systemkritiker NICHT in Erscheinung getreten – also ein duckmäuserischer Mitläufer, der jetzt seine Frau durch ein dämliches Propagandading wieder auf die Füße helfen will !!!

  28. OT
    TV-Tipp

    Falls jemand gerade die Aktuelle Kamera gesehen hat: in den Tagesthemen um 23 Uhr 10 heute abend (mit Ingolf Zappeltoni) kommt ein Bericht über folgendes:

    https://www.erklaerung2018.de/
    Wurde gerade angekündigt. Man darf gespannt sein wie die Erklärung vom ersten deutschen Hochqualitätsfernsehen zerrissen wird.

  29. Ein Dieb ruft : Haltet den Dieb !

    Und was tun die anderen Diebe ?

    Sie rufen es im Chor …

  30. Es ist sehr schön vom Herrn Kauder, daß er einige Korrekturen an Problemen machen möchte, die er mitverursacht hat.

  31. Hey kann mir jemand mal sagen, warum bitte kein einziger verdammter Kommentar bei meta-tagesschau freigegeben wird?

    Null Beleidigung oder so, aber ich glaube denen schmecken Kommentare mit Argumenten die sitzen nicht. Wollte mal ein bisschen PI sound in die versifften Propagandasender reinbringen.

    Die berichten über Zensur in China/Iran oÄ und selber zensieren sie jede Gegenmeinung, die größten Arschlöcher die man sich nur vorstellen kann.

  32. @ Schlesier7 1. April 2018 at 20:30
    „Es ist sehr schön vom Herrn Kauder, daß er einige Korrekturen an Problemen machen möchte, die er mitverursacht hat.“

    Das ist generell so in der Politik. Die regierenden Parteien tun immer so, als ob sie ganz neu im Amt sind und nun die Probleme der „anderen“ beseitigen müssten. Warum haben sie in der vorhergehenden Regierungszeit den Kram nicht angepackt.
    Die geben sich immer als Feuerwehr für die eigene Brandstiftung aus.
    Bin kein Fachmann – tippe aber auf ein psychisches Probelm.

  33. Die Angst geht um:

    Cendrillon 1. April 2018 at 20:19

    Cendrillon 1. April 2018 at 20:18

    https://www.erklaerung2018.de/
    Und wieder 1.000 neue Unterschriften auf der Liste. Seit heute Nachmittag!

    … die Erklärung 2018 ist heute Thema in den Tagesthemen.

    Die Angst geht um. Weiter so ❗

  34. hoppel hoppel Reiter, wenn er fällt, dann schreit er …..

    hoppel hoppel Kauder, wenn er fällt, dann schaut er …..

  35. etymologisch transnational interlingual gesehen:
    „KanzlerIn Merkel“ beleuchtet als Begriff vor englischem Sprech-Hintergund
    (jo mei, geht halt heutzutage fast nichts mehr ohne „-hintergrund“, sozusagen)

    Also, eine Kanzlerin tut Kanzeln, klingt genauso wie englisch „to cancel“.
    Genau übersetzt heisst Kanzler „Chancellor“. Kanzler klingt auch wie Kann’s Leer. Komisch?
    Was hat das alles zu bedeuten, in Real-GerMoney?

    Ganz einfach:
    Das Kanzler „Wir-schaffen-das“-Mehrkill nutzt ihre „CHANCE to cancel Germany“.
    Germania Esse Delendam. Amalek muss sterben. Merkel kann’s leer machen, das Amalek.
    Sie nutzt ihre Chance als Chancellor, sie kanzelt ab, sie regiert durch (O-Ton AM aka IM Erika),
    bis kein deutsches Gras mehr wächst. Dann hat Rot-Grün fertig! Steigbügelhalter sind die ersten die nach der Machtübernahme weggetreten werden. Erstens wissen die zuviel, zweitens braucht man sie nicht mehr. Auch Adolf aus Braunau wusste das ganz genau … zu schätzen. So isses!
    Never change a winning horse.
    Ich hoffe sehr, Amalek
    überlebt den Dreck!
    Amen.

  36. Hoppel Poppel für den Polizeimoppel:

    Familie von Kölner Polizei-Chef wird Opfer von berüchtigtem „Enkeltrick“. Polizeipräsident Jacob: „Alle müssen aufpassen!“ „Ich habe mich entschlossen, dem EXPRESS die Geschichte meiner Familie zu erzählen, um zu zeigen, dass es wirklich jeden treffen kann“, sagt Uwe Jacob. „Niemand ist von diesen kriminellen Methoden ausgenommen. Umso mehr müssen wir alle aufpassen. Denn der Enkeltrick hat viele Senioren um ihre gesamten Ersparnisse gebracht und darüberhinaus schwer traumatisiert und gedemütigt.“

    https://www.focus.de/regional/koeln/koeln-eltern-des-polizeipraesidenten-auf-enkeltrick-reingefallen_id_8697470.html

    Erst am 14. März hatten Hunderte Beamte bundesweit Anwesen eines Leverkusener Roma-Clans durchsucht, mehrere Mitglieder der Großfamilie festgenommen, mutmaßliches Diebesgut, Bargeld und Luxusautos sichergestellt. Auch der Roma-Clan „verdiente“ zum Teil mit dem Enkeltrick „sein“ Geld. PI-NEWS war dran:

    http://www.pi-news.net/2018/03/leverkusen-von-falschen-sultanen-und-echten-verbrechern/

  37. Aprilscherz von Rainer Rupp für rt.deutsch, der aber einige Wahrheiten und interessante Denkanstöße enthält:

    https://deutsch.rt.com/meinung/67529-mission-accomplished-2-0-des-raetsels-loesung/
    „……. Das hatte doch keiner unserem Mädel zugetraut. Ob die innere Stabilität der Bundesrepublik, der Zustand der Bundeswehr, die desolaten deutsch-amerikanischen Beziehungen, die politische Zerrüttung der EU, die Zerschlagung der SPD und der Niedergang der CDU, das alles – und noch viel mehr – haben wir ihr zu verdanken. Und die Amis glauben immer noch, sie hätten sie an der Leine. Was unser Mädel in gerade mal zwölf Jahren geschafft hat, ist unserer großen Brudernation Sowjetunion in all den Jahrzehnten nicht gelungen. Schon jetzt hat sie ihren Auftrag voll umfänglich erfüllt. Mission accomplished, wie die jetzt im Westen sagen. Zweifellos hat sie schon jetzt ihrem Ruf als „Honeckers späte Rache“ alle Ehre gemacht. Und das Beste ist, sie kann sogar noch vier Jahre weiter machen.“

  38. Ein bißchen außerhalb des Themas, aber…

    Ich war über die Osterfeiertage in vier ostdeutschen Städten zu Besuch und kann daher direkt vergleichen, wie weit die Umvolkung dort fortgeschritten ist (Stand: Ende März 2018).

    BERLIN:
    Die Route mit dem Auto ging über Tempelhof und Kreuzberg nach Friedrichshain. Es waren, wie erwartet, viele ausländisch aussehende Menschen da. Trotzdem immer wieder schockierend! Speziell im Bereich Kreuzberg/Cottbusser Tor mindestens 50%. Selbst in Friedrichhain geschätzt ca. 25-40% Nicht-Deutsche, hauptsächlich Islam-Anhänger.

    ERFURT/HALLE:
    Beide Städte vergleichbar, ungefähr „gefühlt“ 5-8% Ausländer, jeweils in den Innenstädten. Oft in diesen typischen Dreier- oder Vierergruppen. Ebenfalls hauptsächlich Musels. Sind sicherlich nicht alles Gewalttäter, aber einige halt schon.
    Nebenbei konnte ich noch den patriotischen Widerstand in beiden Städten mit meiner Anwesenheit unterstützen. In Erfurt waren ungefähr 75 Patrioten gegen ca. 20 Gegendemonstranten auf dem Fischmarkt. In Halle durfte ich Sven Liebich die Hand schütteln (er begrüßt alle Teilnehmer persönlich) und bei der mittlerweile 173. Montagsdemo mitmachen. Herrlich – der Typ redet fast 90 Minuten lang fast frei mit nur wenigen Unterbrechungen. Das ist ein sehr intelligenter Mann und unglaublich aktiv bei der Sache. Ca. 70 Patrioten waren da (normalerweise mehr, aber parallel war eine AfD-Veranstaltung in Halle-Neustadt) und keine Gegendemonstranten übrigens!

    DRESDEN:
    Ein Lichtblick: Nur 10 Musels gesehen, während des mehrstündigen Aufenthaltes dort. Weniger als 1% der Dresdener, die ich gesehen habe. Ich konnte ohne Stichschutzweste durch die Straßen laufen und habe mich sehr wohl gefühlt zwischen den ganzen Dresdenern.

    Neger gab es auch in allen vier Städten, aber nicht soviele, dass es mir aufgefallen wäre.
    Diese Negerschwemme muss wohl mehr in Süddeutschland sein…

  39. Nein! Nein! Nein!

    Wenn, dann ein Register der moslemischen Vorfälle.

    Kannste gleich ne eigene Behörde für basteln.
    Viel zu tun.

  40. OpiDoc79 1. April 2018 at 20:55

    Ein bißchen außerhalb des Themas, aber…

    Ich war über die Osterfeiertage in vier ostdeutschen Städten zu Besuch und kann daher direkt vergleichen, wie weit die Umvolkung dort fortgeschritten ist (Stand: Ende März 2018).

    BERLIN:

    Ein guter Freund war kürzlich in Berlin bzgl. eines Seminars „Kryptowährungen“. Kurz nach seiner Reise traf ich ihn und er sagte: „Er der Biodeutsche war in Berlin der Ausländer.“

  41. kleiner_Onkel

    @ Schlesier7 1. April 2018 at 20:30
    „Es ist sehr schön vom Herrn Kauder, daß er einige Korrekturen an Problemen machen möchte, die er mitverursacht hat.“

    Das ist generell so in der Politik. Die regierenden Parteien tun immer so, als ob sie ganz neu im Amt sind und nun die Probleme der „anderen“ beseitigen müssten. Warum haben sie in der vorhergehenden Regierungszeit den Kram nicht angepackt.
    Die geben sich immer als Feuerwehr für die eigene Brandstiftung aus.
    Bin kein Fachmann – tippe aber auf ein psychisches Probelm.

    lorbas
    ————————————————————
    Daß die meisten Politiker um die Wette lügen, gehört zu ihnen wie Schaum zum Bier. Was ich aber als beängstigend finde, daß sie trotzdem von nicht wenigen wieder gewählt werden. Alternativ kann man vom Wahlbetrug sprechen, aber als einfache Bürger haben wir kaum Chancen, es zu beweisen. In diesem Jahr werden Landtagswahlen stattfinden, ausgerechnet in 2 Ländern, die die rotgrüne Träumereien finanzieren-Hessen und Bayern. Da sind die Politdarsteller etwas nervös… Ich empfehle sehr ein Film mit Arnold Schwarzenegger, Running man (1987), besser kann man die mitspielenden Lügenmedien nicht darstellen.

  42. Kauder dieser Jockel-Gockel…
    ist so wie ein Hoppel-Poppel…

    Kauder und Hoppel? Hoppel Poppel ist ein Gericht der Berliner Küche. Es besteht aus Essensresten. Der Name soll eine Zusammenziehung aus hops und popelig sein, in etwa dem Sinn, dass popelige (kümmerliche) Reste, bevor sie hopsgehen (verderben), verarbeitet werden. Kauder als Realität gewordenen Resteverwertung. Passt!

  43. OT

    In Sichtweite der glitzernden Bankentürme der Mainmetropole liegt der Frankfurter Berg. Vier Betonklötze, 8.000 Menschen und jede Menge Probleme: Ein Stadtteil, der schon seit Jahren auf der Kippe steht. Das Viertel gilt als sozialer Brennpunkt, auch wenn es in letzter Zeit angeblich besser geworden sein soll. Doch wie geht es den Bewohnern dort wirklich?

    https://www.youtube.com/watch?v=v8Wa1u_X81c

  44. Kauder ist genial
    .
    Zuerst macht er mit die Grenzen auf. Dann kommen Millionen Juden hassende Moslems bzw. sie sind schon seit Jahren da und dann will er eine Statistik anfertigen lassen, wie viele Juden geschlagen und gedemütigt worden sind.. eben eine Statistik der Gewalt .
    .
    Sie lassen Millionenfach Juden hassende Moslems ins Land und wundern sich dann über Judenhass.
    .
    Merkels Moslems ziehen durch deutsche Städte und schreien mit hassverzerrter Fratze:
    .

    „Juden ins Gas!“
    „Juden ins Gas!“
    „Juden ins Gas!“

    .
    keine Konsequenzen ..Nichts!
    .
    Grenzen schließen und Millionenfache Ausweisung kommt nicht in Frage.. ganz im Gegenteil.. immer mehr Moslems rein holen.
    .
    Kauder ist genial!
    .
    Darauf muss man erst mal kommen.
    .
    Ob Kauder ein Genie ist?

  45. Hans R. Brecher 1. April 2018 at 21:02
    Dumme Huffpost macht das nächste Fass auf:
    https://www.huffingtonpost.de/entry/die-wahre-spaltung-deutschlands_de_5abf46efe4b0a47437ab2efb?utm_hp_ref=de-homepage

    „Spaltung der Gesellschaft“

    Ja ich bin ein bekennender „Spalter“.
    Und was für einer.
    Ich will partout nichts mit pseudointellektuellen linken Laberfachstudierenden und -absolventen zu tun haben, die sich in der Sozialindustrie eine Komfortzone auf meine Kosten schufen und auch nichts mit „Flüchtlingen™“ , Türken und sonstigen ungebetenen Gästen.
    Ich wüsste auch nicht, was ich mit denen gemeinsam habe, dass ich bei der ganzen Klientel von „unserer Gesellschaft“ reden würde.

  46. Istdasdennzuglauben 1. April 2018 at 21:05

    +Generalstreik! Vom 03.- 07.2018
    Finanziert nicht Merkels Umvolkung!+

    Schließe mich an.

  47. Und die Meldungen über Antisemitismus werden in der Statistik unter „Kampf gegen Rechts“ geführt. Ach Herr Kauder, wer andere für doof hält, fällt selbst hinein.

  48. Zu spät Herr Kauder

    Wohlhabend, gebildet und trotzdem AfD – Deutschlands Elite rückt nach rechts

    “Arme wie Reiche wählen AfD“

    „Der nationalistische Rollback in Deutschland ist nicht nur ein Phänomen der unteren sozialen Schichten und abstiegsverängstigter, abgehängter Wutbürger. Er betrifft auch die gesellschaftlichen Eliten, das Bildungs- und Wirtschaftsbürgertum.“
    https://www.huffingtonpost.de/entry/wohlhabend-gebildet-und-trotzdem-afd-deutschlands-elite-ruckt-nach-rechts_de_5abf4131e4b0a47437ab2741

  49. „Es sei wichtig, belastbare Angaben über das Ausmaß des Antisemitismus und dessen Ursachen zu bekommen,“

    Entschuldigung, aber Sie sind ein Arschloch. Dieser Hirni tut doch tatsächlich so, als daß die Bückbeter nicht als Problemverursacher feststünden. Der Kauder, ist der so blöd, oder tut er nur so. Zumindest scheint es ihm nicht schwerzufallen.

  50. Die AfD vereint alle die mit einem gesunden Ethos für Deutschland arbeiten, sei es der Maurer, der Techniker, der Hilfsarbeiter oder der Professor Doktor Ingenieur!

  51. Union hat Judenhass an Schulen entdeckt….

    Entdeckt, dass die Brandbriefe und Vorfälle nicht mehr unter den Teppich zu kehren waren wie es die letzten Jahre noch möglich war. Der Druck der sozialen und alternativen Netzwerke bringt eben mit sich, dass auch die Systemmedien vorsichtig mitziehen müssen, wenn die sich auch alle Mühe geben, alles unter den Tisch fallen zu lassen, was nicht ins Bild passt.

    Wäre dem nicht so, hätten die überhaupt nix „entdeckt“.
    Sich dann wie Kauder bis zum Anschlag aufblasen und den empörten Macher spielen, einfach nur widerlich. Wie oben gut beschrieben, niemals Pferd und Reiter nennen, immer in höchstmöglicher Lautstärke rumkreischen, um den Eindruck zu erwecken, irgend wer anderes wäre schuld.
    Kauder, selbstgerechter, aufgeblasener Axxxx. (x=r+s+c+h).

    Selbstgerechte Blöker und Wichtigtuer, die bei kleinsten Abweichungen sofort in Schreikrämpfe übergehen. Narzissten lassen eben keinen Millimeter Luft, weil das ihre Wichtigkeit in Frage stellt.
    Auch AfD intern.
    Jetzt wieder zwei engagierte Hoffnungsträger Mandat zurück gegeben, alles hingeschmissen, wegen unüberbrückbarer Differenzen.

    Das Trump Gekreische lässt auch nicht nach, dieselbe Ursache. Möglichst lautes Kreischen, um sich wichtig zu machen.
    Rassismus im weißen Haus , kreisch:

    https://www.stern.de/politik/ausland/weisses-haus–das-sind-die-neuen-praktikanten–faellt-ihnen-etwas-auf–7923092.html

  52. Schlimm! Ich glaube, jetzt geht es los:

    Ich erhalte soeben eine Meldung des Büros der Parlamentarischen Kommission des deutschen Bundestages mit folgender Nachricht: Die Bundestagsausweise aller AfD-Mitglieder sollen bald dunkelblau werden. Damit soll das Gefühl aller demokratischen Kräfte in Deutschland, sich von diesen Demokratiefeinden abzugrenzen, gestärkt werden. Dieser Plan basiert auf einen wichtigen Vorschlag der Parlamentarischen Kommission. Dort heißt es, es sei absolut richtig, dass Deutschland endlich Farbe bekennt.

    Das Thüringische Technologie-Unternehmen „NECHAMU ALB“ GmbH gewann vor kurzem den Druckvertrag, um die neuen Ausweise herzustellen. In einer gemeinsamen Erklärung aller demokratischen Parteien im Bundestag erklärten Vertreter der CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke: „Niemand, der sich für ein demokratisches Deutschland einsetze, wollte Schattenorganisationen wie die AfD die Chance geben, die deutschen Wähler zu täuschen.

  53. Schlimm! Ich glaube, jetzt geht es los:

    Ich erhalte soeben eine Meldung des Büros der Parlamentarischen Kommission des deutschen Bundestages mit folgender Nachricht: Die Bundestagsausweise aller AfD-Mitglieder sollen bald dunkelblau werden. Damit soll das Gefühl aller demokratischen Kräfte in Deutschland, sich von diesen Demokratiefeinden abzugrenzen, gestärkt werden. Dieser Plan basiert auf einen wichtigen Vorschlag der Parlamentarischen Kommission. Dort heißt es, es sei absolut richtig, dass Deutschland endlich Farbe bekennt.

    Das Thüringische Technologie-Unternehmen „NECHAMU ALB“ GmbH gewann vor kurzem den Druckvertrag, um die neuen Ausweise herzustellen. In einer gemeinsamen Erklärung aller demokratischen Parteien im Bundestag erklärten Vertreter der CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke: „Niemand, der sich für ein demokratisches Deutschland einsetze, wollte Schattenorganisationen wie die AfD die Chance geben, die deutschen Wähler zu täuschen.

  54. @ DFens 1. April 2018 at 21:33

    So ein Krampf, der schlechteste Aprilscherz, den ich heute gehört habe.
    Das würde selbst in den jetzigen schwierigen Zeiten rechtlich niemals durchgehen und eine Firma Namens NECHAMU ALB gibt es nicht.

  55. MPig 1. April 2018 at 22:16

    Puh. Beruhigend. Was die Firma „NECHAMU ALB“ GmbH betrifft, die gibt es tatsächlich nicht. Ich habe da was verdreht. Die Firma heißt „BLA UMACHEN“ GmbH.

  56. @lorbas
    „Ein guter Freund war kürzlich in Berlin bzgl. eines Seminars „Kryptowährungen“. Kurz nach seiner Reise traf ich ihn und er sagte: „Er der Biodeutsche war in Berlin der Ausländer.““
    Dann sollte man ihm den Besuch einer Theateraufführung oder eines klassischen Konzertes empfehlen.
    Dort geht die ISlamquote gegen Null. Für unsere Kultur interessieren sich die kein bisschen Allenfalls 2 oder 3 Perser, die vor dem ISlam geflohen sind. Hingegen sieht man viele Asiaten, die sich brennend für unsere Kultur interessieren.

  57. Erstens kann er das nicht anordnen,Kultur und Schule sind Ländersache.
    Zweitens, wenn dort zu 99% dann Namen der Alis oder Murats stehen,verschwindet diese
    Statistik und das Register ganz schnell in der untersten Schublade eines Archivs,
    mit solchen Zahlen kann man ja nicht glänzen und dem Volk die Friedfertigkeit des Islams vorgaukeln!

  58. Er fordert im WamS-Interview verpflichtend ein länderweites Melderegister für antisemitische Vorfälle an Schulen, will jeden Einzelfall konsequent geahndet wissen, und die Politik müsse sich hinter die Lehrer stellen und sie unterstützen.
    ————————–
    Was für eine erbärmliche Kreatur!
    Dass in Schulen deutsche Kinder grausam von Moslemkindern verfolgt, geschlagen, gequält werden, hat diesen Darmkriecher beim ZdJ eine Sekunde interessiert.
    Auch, dass schon deutsche Kinder in Schulen ermordet wurden.
    Na, Wiki schreibt, dass er zwar verheiratet ist, aber keine Kinder, und demzufolge auch keine Enkel, hat.

    Schon am 24.03.2012 veröffentlicht
    Kampf im Klassenzimmer – Deutsche Schüler in der Minderheit
    **Manchmal werden sie verhöhnt, manchmal sogar geschlagen. Mit ihnen wird in der Klasse kaum geredet, sie ziehen sich zurück, sagen kaum noch ihre Meinung — kurz, sie sind nicht integriert in der Schule. Die Rede ist nicht von Migranten-Kindern an einer deutschen Schule, sondern von deutschen Schülern an einer Hauptschule in Essen. „Sie werden nicht jeden Tag mit dem Messer bedroht, … aber die Kinder mit Migrationshintergrund haben hier eindeutig das Sagen“, so die Direktorin der Schule. „Red nicht mit der, das ist bloß eine deutsche Schlampe“, so hören es auch die Lehrerinnen. „Wenn Ramadan ist, ist Ausnahmezustand. Beim letzten Mal ging es soweit, dass sie uns ins Essen gespuckt haben“, berichtet die Hauswirtschaftslehrerin. „Man sagt immer, dass die Ausländer diskriminiert werden, aber hier läuft es andersrum.“ Ein libanesischer Arabisch-Lehrer schildert, dass die deutsche Lebensart von seinen Schülerinnen und Schülern ganz offen abgelehnt würde, diese Einstellung sei fast schick. Die deutschen Kinder reagieren mit Aggression oder Überanpassung. Auf dem Schulhof verdrücken sie sich in die Ecken. Sebastian, ein stämmiger 16-Jähriger, fühlt sich gemobbt von den muslimischen Mitschülern, ist häufig in Prügeleien verwickelt. Julia aber ist mit dem streng gläubigen Saleh aus Palästina befreundet. Die Schülerin bezeichnet sich inzwischen selbst als Muslima, d.h. für sie: keine Partys, kein Alkohol, kein Sex. Die Lehrer versuchen, auf die Situation mit Klarheit und dem Bestehen auf deutschen Regeln und Gesetzen zu reagieren, aber auch mit muttersprachlichem Unterricht und Verständnis für die Libanesen. Die Autorinnen Güner Balci und Nicola Graef zeigen das Verstehen und Nichtverstehen in einer Schulklasse, die inzwischen nicht nur für das Ruhrgebiet typisch geworden ist.**

    Oder die Filme:
    – Wut
    – Zivilcourage [G. George]
    Titel anderer habe ich vergessen…..

    Nun ja, die deutschen Kinder sind ja die Enkel/Urenkel der deutschen Bestien in Wehrmachtsuniform, die können ruhig als Bestien behandelt werden….

  59. Ach der Herr Kauder, der lebt in einer Blase. Fernab der Realität. Es wäre ja nicht weiter schlimm, würde er nicht die Schuld immer und immer wieder den Bio-Deutschen zuschieben.

    Ein Blick in den Spiegel würde genügen und er würde die Kaste erkennen die uns den ganzen Schlamassel eingebrockt hat. Aber wer sucht schon gerne die Schuld bei sich selbst?

    Große Reden schwingen und immer mit dem Finger auf andere, vorzugsweise das eigene Volk zu zeigen, darin sind unsere Politiker absolut genial. Oh Verzeihung ich habe Volk geschrieben. Das ist ja mittlerweile auch schon ein verbotenes Wort.

    Wenn ich auf das Wahlergebnis schaue und schwarz/rot wieder vorne sehe denke ich auch mehr an Herde als an Volk.

  60. Merkels Einpeitscher Kauder hat sein Verfallsdatum auch überschritten…! 🙂

  61. OMMO 1. April 2018 at 21:21

    Kauder ist Erwin Teufels Azubi – Erwin Teufel, MP in Baden Württemberg. Kauder fing als Azubi bei Bürgermeister Erwin Teufel im Rathaus Schramberg/Schwarzwald an. Und von daher hat er immer noch die Scheuklappen auf.

  62. Deshalb kann die Kartellparteien wie in DDR 1989 wegdemonstrieren oder wegwählen. Deutschland 2018 würde ich vergleichen mit DDR 1998. Hoffentloich gibt spätentens 2019 so viel Demontranten das die Kartellparteien genauso enden wie die SED!

  63. Mich erstaunt dabei mal wieder, dass man weder anrisemitische, noch antiislamische Äußerungen toleriert, aber antideutsche Beschimpfungen hingenommen werden. Das zeigt, dass das eigene Volk im Denken dieser Politclows ohne Wert ist. Das ist weder MEINE REGIERUNG, noch sind es Politiker die Respekt verdienen. Es sind die eigentlichen Parasiten, die ein Land (in fremdem Auftrag) zerstören.

  64. Kauder soll sich in erster Linie mal um die ganzen Gewalttaten gegen rechts konservative Bürger (genannt Nazi) kümmern.

  65. Kauder ist, wie man in Ba-Wü sagt, ein Dummschwätzer!
    Dieser Um“Volker“ gehört in den Knast!

  66. Der Lakai einer Frau, die offensichtlich dieses Land der Verwahrlosung und der Gesetzlosigkeit preis gibt, kann als seriöser Politiker wohl nicht mehr angesehen werden.

  67. Kauder betreibt als „Merkels Statthalter“ reine Symbolpolitik, die das eigentliche und ursächliche Problem, die ungezügelte Masseneinwanderung und -Ansiedlung von Mohammedanern, von denselben Strohpuppen betrieben unter dem Vorwand einer allerdings nirgendwo vorhandenen „Humanität“, lediglich unter den Teppich kehren soll. Zudem kolportiert Kauder – medienwirksam natürlich – damit eine Forderung, die an einer ordentlichen Schule, und nicht nur dort, ohnehin zu den Selbstverständlichkeiten gehören dürfte.

    Zur Forderung, Judenhaß nicht zuzulassen, gehörten allerdings auch die, sich ebenso gegen Christenhaß oder Deutschenfeindlichkeit zu stellen, die, entgegen den Beteuerungen von Kauder & Co. ebenso und nahezu ausschließlich aus besagter Klientel kommen. Wer nach Gründen für solchen Rassismus sucht, der wird in Koran und Sunna, die eine über Jahrhunderte entsprechend gewucherte Sozialisierung des entsprechenden Klientels nach sich gezogen haben, das selbiges nicht über Nacht wird ablegen können, recht bald fündig werden.

    Das allerdings gehört zu den Selbstverständlichkeiten, von denen die „Kauders“ und „Schäubles“ dieser ach so „Bunten Republik“ keineswegs wünschen, daß sie an die große Glocke gehängt würden. Sie wären sonst als Täter und somit Urheber aller dieser Verwerfungen sehr schnell selbst entlarvt, zumal die sich nicht im so genannten „Kampf gegen rechts“, der sich allerdings immer mehr als ein Kampf gegen das Recht entpuppt, instrumentalisieren ließen.

  68. Wenn ich diese eingebildete arrogante Hackfresse nur sehe oder höre muß ich entweder sofort ausschalten oder ich kriege Puls !!!
    ÜBERHEBLICHKEIT pur, ein Sinnbild für diese ganze Partei die Probleme selbst verursacht und dann sich als großartiger Problemlöser darstellt um sich dann selbst auf die Schulter zu klopfen – EKELHAFT !!!

Comments are closed.