Die "15-Jährige" Äthiopierin vor Prozessbeginn im Augsburger Strafjustizzentrum. Die Frau ist wegen Betrugs in Höhe von insgesamt 145.000 Euro angeklagt. Das "Hohe Gericht" fiel auf ihren Ohnmachtsanfall herein - ein Fall für die Augsburger Puppenkiste.

Von MAX THOMA | „Wir riefen Flüchtlinge und bekamen Fachkräfte für’s Ausplündern der Sozialsysteme“, konstatierte Rhetorik-Titan Dr. Gottfried Curio am Donnerstag vor dem Bundestag unter Schnappatmungsanfällen von Bündnis90/Die Irren.

Einer von hunderttausenden dafür exemplarischer Sozialbetrugs-Einzelfällen der vom kruden Merkelregime importierten „Fachkräfte“ wurde am Mittwoch von Richter Dominik Wagner vor dem Amtsgericht Augsburg für Monate ausgesetzt: Die hochschwangere Angeklagte war vor dem Gerichtssaal weinend zusammengebrochen und das Gericht fiel darauf in üblicher „kultursensibler Dhimmitude“ herein.

Die Augsburger Puppenkiste – dreiste Dreißigjährige kam ins „Kinderheim“

Hanebüchen! Jahrelang soll die 32-jährige Äthiopierin in Schwaben als angebliche Jugendliche in einem Kinderheim gelebt haben. Nun sollte ihr wegen Betrugs in Höhe von 145.000 Euro der Prozess gemacht werden. Doch es kam anders.

Nachdem die im siebten Monat schwangere Frau kurz vor dem Gerichtssaal weinend zusammengebrochen war, setzte das Amtsgericht Augsburg das Verfahren für die nächsten Monate aus. Es sei „der Angeklagten nicht zumutbar“, erklärte Richter Dominik Wagner in humanitärer Sub-Mission. Zuvor hatte er noch salomonisch* versucht, hinter verschlossenen Türen mit dem Black-Magic-Jungbrunnen-Goldstück, ihren steuerfinanzierten Migrations-Anwälten und der Staatsanwaltschaft eine Einigung über ein Strafmaß zu erzielen. Dabei stand selbstredend eine gelinde Bewährungsstrafe für die „mutmaßliche Betrügerin“ im Raum – es ging ja lediglich um 145.000 € ergaunerte Steuergeld-Leistungen. Doch das bunte Strafmaß-Basar-Geschachere scheiterte.

„Schwangere Äthiopierin bricht zusammen“ – so wie der Rechtsstaat

„Schwangere Äthiopierin bricht zusammen“ berichtete die Augsburger Allgemeine – so wie der Rechtsstaat an seiner migrationsseligen Zweiklassen-Justiz. Laut Anklage war die heute 32 Jahre alte Frau Ende 2012 mit „einem Visum“ (?) nach Deutschland eingereist. Dann soll sie sich elf Jahre jünger gemacht haben. Das ist bei Frauen an und für sich keine Straftat, sondern oft „verkehrsmäßige Übung“.

Allerdings hatte sich die schwarze Perle mit falschen Personalien als „unbegleitete Jugendliche (MUFL) auf der Flucht“ ausgegeben. Ein jedweder Altertest erfolgte grob fahrlässig oder vorsätzlich nicht durch die bayerischen Behörden – dieser hätte zu 95 Prozent Klarheit über den Altersbetrug verschafft. Die Mitdreißigerin wurde in Folge dessen von der Stadt München in Nördlingen, Nordschwaben, „in einem Kinderheim“ untergebracht.

Durch die teure Heimunterbringung des „15-Jährigen Kindes“ und die spätere sogenannte Volljährigenhilfe entstanden den deutschen Steuerpflichtigen jahrelang immense Kosten. Tatsächlich hätte die Frau laut Staatsanwaltschaft in dieser Zeit nur Anspruch auf wesentlich geringere Sozialleistungen für Erwachsene gehabt. Die Afrikanerin wurde letztlich wegen „einfachen Betrugs“ in Bereicherungsabsicht von 145.000 € nach § 263 StGB angeklagt.

Äthiopier – Anwalts Lieblinge

Ihre steuerfinanzierte Advokaten aus der Pro-Asylindustrie, Maja von Oettingen und Jörg Seubert, ließen offen, ob es in einem späteren Verfahren sogar eine Aussage der Frau geben würde. „Das ist eine extrem hohe Zahl“, erklärte auch Thomas Oberhäuser, Vorsitzender des geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht beim Deutschen Anwaltverein, zu der aufgerufenen Schadenssumme. Der Sozialbetrugs-Experte geht allerdings davon aus, „dass es sehr wenige Gerichtsfälle dieser Art gibt“. Wenn er sich da einmal nicht täuscht: Die Zahl der Sozialbetrugs-Migranten geht faktisch in die Hunderttausende – denn jeder zweite Asylsuchende „schummelt“ nach neuesten Zahlen bei der Altersangabe, oder wird von der Pro-Asyl-Industrie dazu exakt angeleitet.

Die Augsburger Allgemeine berichtet mitleidsvoll-submissiv über die Steuermittelbetrügerin:

„Die junge Frau sitzt geknickt neben ihrem Dolmetscher, links und rechts von den beiden haben die Verteidiger Maja von Oettingen und Jörg Seubert Platz genommen. Als Richter Dominik Wagner die ersten Worte in Richtung der Angeklagten spricht, kommen der Frau bereits die Tränen. Sie sitzt wegen Sozialbetrugs auf der Anklagebank des Augsburger Amtsgerichts. Die Summe erscheint immens hoch.

Der aus Äthiopien stammenden Frau wird vorgeworfen, der Stadt München und dem Landratsamt Donau-Ries unter Angabe falscher Daten einen Schaden von insgesamt gut 145.000 Euro zugefügt zu haben. Aufgrund ihrer Schwangerschaft und ihres psychischen Zustandes sei es der Frau nicht zumutbar, die Verhandlung fortzuführen, entschied der Richter“.

Das Schlar-affen-Land

Im November 2012 kam die in Addis Abeba geborene Negativ-Bereicherin der deutschen Sozialsysteme auf legalem Weg ins „Schlar-affen-land Deutscheland“ und fühlte sich darin wohl. Ihr Aufenthaltsvisum war zunächst bis Januar 2013 befristet. Im Dezember dann tauchte die Frau plötzlich unter, meldete sich später mit falschem Namen bei den Behörden und gab an, im März 1997 geboren zu sein. Sie wäre zum Zeitpunkt der Meldung also noch nicht einmal 16 Jahre alt gewesen. Durch Unterstützung aus dem Jugendhilfeverbund bekam sie Heimerziehung und Aufwendungen in Höhe von über 50.000 Euro, anstatt der rund 6.000 Euro, die ihr bei Angabe des wahren Alters zugestanden hätten. Diesen Schaden haben die Münchener Gewerbesteuerzahlenden jetzt zu tragen.

Noch schwerwiegender ist die Summe, die der Landkreis Donau-Ries für die vermeintlich Minderjährige aufbrachte. Bis zur Volljährigkeit waren es knapp 70.000 Euro, danach noch weitere 54.000. Zugestanden hätten ihr in diesem Zeitraum knapp 22.000 Euro. Warum sie sich elf Jahre jünger ausgegeben hatte, kam im Prozess nicht zur Sprache. „Ihre Mandantin hatte es sich dann anders überlegt“, sagte Asylanwältin Freifau von (S)Oettingen – allerdings nicht das Spatzl vom Monaco-Franze, sondern eher von Günter Burkhardt!

Labile Schwangerschafts-Psychose

Nachdem das Gespräch zwischen allen Parteien gescheitert war, zog sich die hochschwangere Angeklagte mit „ihren“ beiden steuergeld-bezahlten „Verteidigern“ und ihrem steuergeld-bezahlten Dolmetscher zu einer erneuten Beratung zurück. Als diese beendet schien, brach die Frau plötzlich auf dem Flur des Augsburger Justizzentrums unter Tränen zusammen und brauchte einige Zeit, um wieder zur Ruhe zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Augsburger Richter Dominik Wagner aber bereits entschieden, den Prozess erst einmal für unbestimmte Zeit auszusetzen. Einerseits aufgrund ihrer Schwangerschaft, andererseits „aufgrund ihrer labilen Psyche“.

Prozess für unbestimmte Zeit ausgesetzt

„Das kann und will ich Ihnen nicht zumuten“, sagte der Richter zu der äthiopisch-stämmigen Angeklagten im Namen des Volkes. Wie Asyl-Advokat Seubert erklärte, nehme seine Mandantin regelmäßig steuerfinanzierte Psychopharmaka, während der Schwangerschaft könne sie diese Medikamente aber nicht einnehmen.

Wann der Prozess gegen sie nun fortgesetzt wird, ist noch offen. „Ein halbes Jahr wird es mindestens dauern“, mutmaßte Richter Wagner. Die Augsburger Allgemeine in Umsiedlungs-dadaistischer Prosa:

„Kurz huschte der Angeklagten ein zartes Lächeln über die Lippen. Sie schien erleichtert zu sein“.

Black Magic Women

* „Salomonisch“: Die äthiopische Königin von Saba ist eine biblische Gestalt, die 1.000 vor Christus eine Reise zum Hof König Salomos unternommen hatte. Die Königin trug den Namen Mâkedâ und soll Salomon in ihren Bann gezogen haben. Dabei zeugte sie mit ihm Menelik, den Stammvater aller äthiopischen Könige. Weiter heißt es, Menelik sei später selbst nach Jerusalem gereist und habe von dort die Bundeslade mit den beiden Tafeln der Zehn Gebote, einem Vorläufer des obsoleten Deutschen Strafgesetzbuches, nach Äthiopien entführt. Die Dynastie der „Salomoniden“, die von 1270 bis 1975 über Äthiopien herrschte, führte sich auf diese Verbindung zwischen Makeda und Salomon zurück. Der letzte Kaiser Abessiniens, Haile Selassie, bezeichnete sich als 225. Nachfolger des Sohnes der Königin von Saba.

Außer im Alten Testament erscheint die anmutige Äthiopierin natürlich auch im Koran und in praktisch allen äthiopischen Legenden – die bis heute auch in Augsburger Gerichtssälen großen Anklang finden. Augsburger Puppenkiste halt.

König Urmel, übernehmen Sie – Öff-Öff!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

90 KOMMENTARE

  1. Wir riefen Flüchtlinge?

    Ich habe keinen Flüchtling gerufen, schon gar keine Scheinflüchtlinge.

  2. Da ergeht es deutschen GEZ Verweigerern aber vollkommen anders,
    da spielt keine Schwangerschaft einer Deutschen Frau irgendeine Rolle.
    Tja,Ausländer muß man sein,da bekommste alles,ohne Prüfung,ein Blick in die Öl farbigen Augen
    reicht zur Legitimation des Anliegens…

  3. Diese methode der Frau ist schon wieder originell.
    Preisfrage:
    Wer hat die angebl. Minderjährige geschwängert?

  4. Da soll man keinen Hass auf dieses Pack bekommen? Einheimische Leute, die nach dem zweiten Weltkrieg Deutschland wieder aufgebaut haben und 40 Jahre knechteten, dürfen heute Flaschen sammeln und leben unter dem Existenzminimum.

  5. Vielleicht ist die Äthiopierin eine gelernte Schauspielerin. Dann könnte die Asyllobby die Dame ja in der propagandabunten ARD-Serie „Lindenstrasse“ unterbringen.

  6. VERSTÄNDNIS FÜR MEDIZIN- und SOZIALTOURISTEN GIBT ES ALLZEIT IM ÜBERMASS.

    Ein Arzt der im Asylzentrum Deggendorf gibt seinen Job auf, die Medizintouristen wären „frech und fordernd“.
    Cevat Kara, Projektleiter von „ Open.med. “ in München: „Eine solche Pauschalisierung, wie er sie betreibt, lehne ich ab“. Cevat braucht ja Arbeitsplatzsicherheit.
    Medizintouristen wenden sich mit der „Bitte“ um Atteste über schwere Krankheiten an Ärzte um nicht abgeschoben zu werden. Die Zahl aggressiver Auswüchse gegen Ärzte – bis hin zur blanken Gewalt – sei mittlerweile in ganz Bayern höher. Aber Allah sie dank, eine Studie belege: Deutsche Patienten verhielten sich da nicht weniger aggressiv. Der Münchner Internist Siegfried Rakette glaubt, die Gründe dafür zu kennen: die aus seiner Sicht unhaltbaren Zustände in den großen bayerischen Asylunterkünften. „Die Flüchtlinge dort sind regelrecht eingepfercht, dürfen nicht arbeiten, bekommen keine Deutschkurse, haben schlicht keine Perspektive. “ „Würde man junge deutsche Männer so behandeln, was glauben Sie, was dann los wäre?“
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/fluechtlinge-transitzentrum-deggendorf-1.3980225

    Man würde das ganz gewiss nicht mit dem Benehmen von Medizintouristen rechtfertigen. Diese selbstlose Samariter sind ach so wohltätig solange der Steuerzahler ihre Liquidation bezahlt.
    Wenn Mürkül die Medizin- und Sozialtouristen nicht verwöhnt dann gibt es Kirchenasyl von Marx II, ein ärztlicher Attest von grenzenlosen Medizinern oder sie tauchen einfach unter.

  7. Weg mit der, nach Äthiopien, es wird da jeder Uterus gebraucht. Dort herrscht kein Krieg. Klar, die sind arm da. Das sind hier auch viele.

  8. Diese Frau könnte auch ihre eigenen Kinder umbringen und würde von den irren Gutmenschen nur Mitleid aufgrund ihrer Unterbringung in einer der vielen kostenfreien Asyl-Vollpensionen erhalten. In Neu-Absurdistan ist eben nichts mehr absurd genug!

  9. Sued-Badener 18. Mai 2018 at 15:53
    Früher durfte das Prekariat in den Wäldern Holz auflesen, aber Merkeldeutschland geht mit der Zeit. Jetzt darf es Leergut aufsammeln. Gut für die Umwelt, sie entlasten das Pflegesystem und erleben so einen erfüllten Lebensabend. Wo Schatten ist, ist auch Licht.

  10. Der Frau kann man nichts vorwerfen in einem Shithole wie der BRD kann man nur irre werden…man ist schließlich umgeben von Geisteskranken.

  11. Wer ist der Träger des Heims,
    das abkassiert hat?
    Mir wird so……
    …anders.

    Sicherlich gibt es da eine Menge Filz,
    eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus,
    und Mitwisser sind arg uncommod,
    die können richtig Theater machen, …
    …wenn sie nichts mehr zu verlieren haben.

    Aber wer innerhalb des Filzes will Theater haben?
    Wer will sich schon Profit entgehen lassen?

    Leute wie e r jedoch
    https://static.evangelisch.de/get/?daid=YyJzvIplEjZMgFnNEP30jtPr00161547&dfid=i-201

    sind von Nächstenliebe geprägt.
    Merkel-Land ist (an)(ab)gebrannt.

    Danke Mutti

  12. 32-jährige Äthiopierin in Schwaben als angebliche Jugendliche in einem Kinderheim gelebt haben…

    und dann wird die gute, angebliche Jugendliche, in genau diesem Heim von irgendeinem der eben kein …. Kind im Kinderheim ist, geschwängert, wer das wohl getan hat

  13. Das was ich oben zu den Geisteskranken gesagt habe ist im übrigen statistisch und wissenschaftlich belegt. Wenn solche Leute dann Recht sprechen dürfen sieht es wirklich schlecht aus.

  14. Labile Schwangerschafts-Psychose
    omg

    Was soll denn überhaupt dieser ganze Prozeß?

    Die ist bestimmt haftempfindlich und rückzahlen kann sie auch nichts.

    AB-SCHIE-BEN.
    RAUS.

  15. Die CSU hat im Laufe ihrer jahrzehntelangen Herrschaft in Bayern in JEDEM Justizgebäude des Landes willfährige Richter, Staatsanwälte und andere installiert. Diese Personen führen 1 zu 1 die Direktiven der bayrischen Staatskanzlei aus, werden dadurch in ihrem Berufsleben stets begünstigt und protegiert. Gleiches gilt insbesondere für das LKA in München, denen Gesetzesbrüche nicht das geringste ausmachen.
    Die CSU versucht stets diejenigen Probleme zu lösen, die sie dereinst selbst geschaffen hat. Der Einlaß des gesamten illegalen Eintritts über Bayern Grenzen, ist zu 100% der CSU Führung anzulasten.
    Warum es immer noch genügend Leute gibt, die dieser kriminellen Vereinigung namens CSU die Stange halten, ist ein Mysterium.

  16. Äthiopierin prellt Steuerzahler um 145.000 Euro – Deutsche Paralleljustiz leistet Beihilfe muss das heißen…

  17. Ihre Leibesfrucht wird den schon länger hier lebenden Steuerzahler weitaus mehr als 150.000 Euro in den nächsten 18 Jahren kosten, allein für Krippen, Kita und schulplatz kann man sicherlich fast 10.000 Euro im he veranschlagen, hartz4 und Kindergeld noch gar nicht berücksichtigen. Da könnte man das Verfahren doch gleich wg Geringfügigkeit einstellen.

  18. @ Heisenberg73 18. Mai 2018 at 15:45

    Wir riefen Flüchtlinge?
    Ich habe keinen Flüchtling gerufen …
    ————————————————-
    Genauso ist das.

    Curio wird auch so zitiert: „Sie riefen Flüchtlinge, es kamen Fachkräfte“, gesagt hat er aber tatsächlich „Wir“.
    https://youtu.be/jDjjq9Vuj-k?t=2m13s

    Von dem Prädikat „Rhetorik-Titan“ im Sinne der AfD ist eine solche Aussage weit entfernt.

  19. Zugestanden hätten ihr in diesem Zeitraum knapp 22.000 Euro.

    Zugestanden hätte ihr gar nichts. Allerhöchstens ein Heimreiseticket, das hätte sie aber vorher abarbeiten können, wenn sie gekonnt hätte …

    Deutschland wird von Idioten regiert. q.e.d.

  20. Mit der richtigen Hautfarbe kann man sich wohl alles erlauben bis hin zu schwersten Straftaten wenn das nicht rassistisch ist was dann?

  21. BePe 18. Mai 2018 at 16:13

    Wegen der seit 2014 extrem zunehmenden Monokultur in der BRD/Berlin

    mehr Polizei bei Karneval der Kulturen in Kreuzberg.

    Aber nicht wegen Terrorgefahr lügen sie.

    Ja, natürlich nicht nur wegen der Terrorgefahr, sondern auch wegen der vielen Rapefugees.
    ______________________________

    Ich weiß nicht, ob es nur mir aufgefallen ist, aber seit einigen Tagen, sind die Meldungen über Straftaten in den Medien, so gut wie verschwunden!!!!

  22. Seid 2012 hier und braucht einen Dolmetscher ? Was wird in solchen Heimen eigentlich für das Geld geboten ? Nix ! Da möchte ich die Betreuer und Betreiber bitte mit auf der Bank sehen die den ganzen Betrug zur eigenen Bereicherung mitgetragen haben.

  23. Hier sitzt leider die falsche auf der Anklagebank.
    Statt eines teuren Prozesses einfach ein Flug in die Heimat und lebenslanges Einreiseverbot.
    Ende Aus Mickey – Mouse.

    Auf die Anklagebank gehören die unzähligen Mitarbeiter von Behörden und Sozialindustrie, die angeblich all die Jahre nie etwas mitbekommen haben.

    Gut, für eine Frau ist es leichter, sich 10 Jahre jünger zu machen als für einen Mann.
    Nur: Bei solch rührseligen Geschichten dieser zahlreichen „Minderjährigen“ muss bei jedem Mitarbeiter die Alarmsirene schrillen.
    Aber diese Büchse der Pandorra wird nicht aufgemacht, denn dann müssten wir viele neue Gefängnisse bauen, um später alle die einzusperren, die beim gross angelegten „Minderjährigen – Betrug“ kräftig mitgeholfen haben!

  24. Ihr seid aber wirklich ungerecht! Während der Vater des Kindes mit Schnellfeuerwaffen und Schnellboot unter Einsatz seines Lebens deutsche Containerschiffe am Horn von Afrika jagen muss, kämpft diese arme Frau hier um ihr und das ungeborene Leben.

    Und selbst wenn ihr aus Unkenntnis mal ein kleiner Lapsus unterläuft: Der grundehrliche Sprössling wird dies bald mit seiner Hände Arbeit mehr als wett machen. Vielleicht kann von seinen Steuern mal ein ganzes Altersheim leben?

  25. zu : bin berliner 16uhr39 ! pfeiffer,der kriminologe hat doch gesagt ,daß die kriminalität in kürze abgeschafft ist . (kein fake)

  26. Völlig OT
    (oder?)

    Was sagt denn die „PI-community“ zur „Traum-Hochzeit des Jahres?
    Das Thema wäre doch mal was für den „Nachtstrang“. ;-)) 😀

    (…)Selbst neun US-Präsidenten in der eigenen Verwandtschaft seien aber nicht ungewöhnlich, sagt Roberts: „Ich habe selbst ungefähr neun.“ Die Verbindung zu einer bedeutenden Figur auf der anderen Seite des Atlantiks konnte er bei seiner Recherche trotz des ähnlich klingenden Namens bisher nicht herstellen: die Verwandtschaft mit einer Frau namens Angela Merkel.
    😯
    https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/royals/id_83774012/royale-hochzeit-meghan-markle-und-prinz-harry-sind-verwandt.html

    Die bucklige Verwandtschaft ist auch schon angereist, ist aber zur Hochzeit nicht geladen.
    Das tut mir jetzt aber leid:
    https://www.bild.de/unterhaltung/royals/royal-hochzeit-2018/hier-kommt-meghans-verwandschaft-in-london-an-55702798.bild.html

    PS Ich kann keine Rollenkoffer mehr sehen. 🙄

    God save the Queen

  27. Nun sollte ihr wegen Betrugs in Höhe von 145.000 Euro der Prozess gemacht werden.

    Warum? Das Geld wurde doch erwirtschaftet.

  28. Im Vergleich dazu wird eine 86- jährige die wegen ihrer kümmerlichen Rente „schwarz“ gefahren ist indem Knast eingefahren.

    Ein Land in dem man guuuut und gerne lebt; gell GenoSSin IM- Erika ?

  29. Das ist doch clever von den Umvolkungsjuristen. Jetzt wird diese Betrügerin hier entbinden und der neue Erdenbürger bekommt sofort einen deutschen Pass nachgeworfen, weil ja bekanntlich Katzen, die im Pferdestall geboren werden, als Pferde aufwachsen. Und mit einem deutsch-bepassten Kind darf die Dame für den Rest ihres Lebens in Dhimmi-Dummi-Deutschland Sozialhilfe abkassieren und wird natürlich nicht für schweren Betrug in den Bau geschickt, weil ihr Kind sie schließlich braucht.

  30. Ich kann da wirklich nur noch lachen, was bei uns abgeht. Bin mal gespannt, wann hier alles endgültig mit Vollgas gegen die Wand fährt. Es scheint unseren Regierenden und unser Justiz kann es damit nicht schnell genug gehen.

  31. zu dem doch bitterernsten thema der schaffung einer (so yascha mounk)multiethnischen demokratie kann man tatsächlich oft nur mit ironie oder galgenhumor schreiben !!!!!!!!! schade das es schon nach 5 vor 12 ist.

  32. Vielleicht kein besonders originelles Bild, aber sie
    fallen wie ein HEUSCHRECKEN – SCHWARM über
    dieses Land her. Alle Glücksritter und Schmarotzer
    dieser Welt wissen:
    Da ist für JEDEN was zu holen.
    Die kommen inzwischen sogar aus Großbritannien,
    weil sie wissen : Hier gibt es richtig was abzustauben.
    Hastenichtgesehen.
    DIESES LAND WIRD MIT DULDUNG DIESER SOGENANNTEN REGIERUNG NACH STRICH UND
    FADEN AUSGEPLÜNDERT.

  33. Auch die amerikanischen Spiessbuerger lassen sich die Millionen abnehmen. Somalier verschieben Millionen in bar nach Somalia. Kassiert wurde ueber nicht existente Kindertagesstaetten, die vom Staat bezuschusst wurden. Die Kinder wurden morgens bei einer Staette ‚gezeigt‘, verliessen diese nach einigen Minuten um bei einer anderen Kinderstaette einzuchecken. Schaden: 100 Millionen! Die Summen wurden bar ueber Dubai nach Somalia gebracht um das Land ‚vorwaerts zu bringen‘. 🙂
    http://www.fox9.com/news/investigators/millions-of-dollars-in-suitcases-fly-out-of-msp-but-why

  34. schnullibulli 18. Mai 2018 at 17.01
    …schade das es schon nach 5 vor 12 ist.
    Es scheint nur so, denn am großen Zeiger
    hängt das Merkel.
    Es ist schon 5 nach zwölf.

  35. Bei Deutschen ist jede falsche Angabe, die zum unberechtigtem Bezug von Sozialleistungen führt, ein Betrug – und wird auch entsprechend geahndet. Danach müsste -nun ja- ein sehr hoher Prozentsatz der Merkelgäste mit einem Strafverfahren überzogen werden.

    @ BePe der von Michael Mannheimer geschilderte Fall mit der Brandstiftung durch die Merkelgäste ist der Hammer. Man stelle sich vor, Deutsche hätten mehrere Brandherde in einem Asylheim gelegt, das wäre mit langjährigen Haftstrafen wegen versuchten 100fachen Mordes geahndet worden. Man darf auch gespannt sein, ob und welche Strafe Beate Zschäpe für die ihr zur Last gelegte Brandstiftung erhält.

    Noch ein OT: Qualitätsblatt Bento schreibt, dass auf der letzten Pegida mit Höcke 100 (!!!) Teilnemer waren. http://www.bento.de/politik/afd-bjoern-hoecke-macht-stimmung-gegen-homosexuelle-2398159/

    Spaßeshalber hab´ich in dem Qualitätsmedium noch etwas „herumgeschmökert“.
    Unter der Rubrik Future (!) schreibt eine Victoria Bolmer: Jeder Vierte Lehrling bricht seine Ausbildung ab und das ist gut so. Bei dem Artikel hab ich gleich an Akif gedacht, der kann so was gut auf die Schippe nehmen. Ja, das ist Future, wenn die alten weißen Männer in Rente gehen, geht mit den Victoria Bolmers die Post ab.
    Unter der Rubrik Fühlen kann man lesen, dass Ramadan-Kalender zu Deutschland gehören.
    Journalistisch wertvoll auch die Story von Maximilian Meier, der über seinen Vater Jens Meier herziehen darf. Titel: Sein Vater geört zu den Hardlinern in der AFD. Grusel.

  36. Die “15jährige“ 32jährige soll in Wahrheit 41 Jahre sein! Huch! Dennoch lebte die 8-fache Mutter mehrere Jahre dauerschwanger in einem Kinderheim, wo sie von Kinder- und Jugendpsychologen betreut wurde. Vor dem Gerichtssaal war die erneut hochschwangere Angeklagte zusammen mit Kultursensibel-Richter Dominik Wagner weinend zusammengbrochen.

    Eine Geschichte aus dem Merkelschen Bunten-Irrenhaus Schland.

  37. Ich habe schon vor Jahren damit aufgehört den degenerierten Vollpfosten in diesem Land den Zusammenhang zwischen Kultur und Recht nahezubringen..vollkommen hoffnungslos..eher kann man einem Schimpansen rechnen beibringen 🙂

  38. BePe 18. Mai 2018 at 16:13
    Wegen der seit 2014 extrem zunehmenden Monokultur in der BRD/Berlin

    mehr Polizei bei Karneval der Kulturen in Kreuzberg.

    Aber nicht wegen Terrorgefahr lügen sie.

    Ja, natürlich nicht nur wegen der Terrorgefahr, sondern auch wegen der vielen Rapefugees.

    https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-karneval-der-kulturen-sicherheit-terrorgefahr-kreuzberg-polizei-gedraenge-587215

    Dieser linksgrün versiffte MOLOCH wird und soll
    als erstes absaufen.
    B E R L I N
    Gestern arm +sexy,
    heute VERKOMMEN + dem Untergang geweiht.
    Schon gut, daß diese Deppen auch als erste
    ZAHLEMANN & SÖHNE machen werden.
    Ich käme gar nicht auf den Gedanken,
    freiwillig dahin zu fahren.

  39. Rautenschreck

    Curio wird auch so zitiert: „Sie riefen Flüchtlinge, es kamen Fachkräfte“, gesagt hat er aber tatsächlich „Wir“.
    https://youtu.be/jDjjq9Vuj-k?t=2m13s

    Von dem Prädikat „Rhetorik-Titan“ im Sinne der AfD ist eine solche Aussage weit entfernt.

    Das ist schon ein ziemlich pfiffiges Wortspiel,
    das man nicht 1:1 nehmen sollte.
    Der Satzteil ES KAMEN FACHKRÄFTE zeigt
    doch die Absurdität haargenau auf.
    Und man sollte den guten Mann mit Begriffen,
    wie Rhetorik – Titan auch nicht überfrachten.
    Aber er ist schon ein Guter.

  40. Warum eigentlich sind die Deutschen so dumm und arbeiten sich die Seele aus dem Leib? Für was? Für gierige Unternehmer und Einwanderer in die Sozialsysteme und für den islam?? Wie dämlich muss ein Volk sein, dass unter diesen umständen immer mehr, heftiger, länger, verdichteter arbeiten rennt wie besessen und nichts, aber auch garnichts gegen die Zustände im Land macht?

  41. Schade das es nicht jeden Tag die fröhlichen Menschen trifft deren Wortschatz sich auf Fachkräfte Kulturbereicherer Refugees are Welcome Einzelfall und Nazis jauchzen beschränkt.

  42. acrimonia 18. Mai 2018 at 17:16
    Die “15jährige“ 32jährige soll in Wahrheit 41 Jahre sein! Huch! Dennoch lebte die 8-fache Mutter mehrere Jahre dauerschwanger in einem Kinderheim, wo sie von Kinder- und Jugendpsychologen betreut wurde. Vor dem Gerichtssaal war die erneut hochschwangere Angeklagte zusammen mit Kultursensibel-Richter Dominik Wagner weinend zusammengbrochen.

    Eine Geschichte aus dem Merkelschen Bunten-Irrenhaus Schland.

    Ja, es ist ein Irrenhaus.
    Und, wenn man bedenkt, daß DIE BAYERN diesem
    SPUK ein rasches Ende bereiten könnten,
    indem sie die CSU demnächst auf 35% runtertakten
    würden, aber man weiß auch, daß das nicht geschehen
    wird, ist es doppelt tragisch.
    DEUTSCHER MICHEL (hier : BAYERISCHER MICHEL)
    Du hast nur eine Waffe :
    DAS KREUZ BEI DER AfD.

  43. Traurig aber wahr:
    Die deutschen Bürger, die bis in die 60er Jahre Deutschland allein (ohne Gastarbeiter) aufgebaut haben durch längere Wochenarbeitszeiten als heute und nebenbei noch ihr kleines Familienhaus errichtet haben, zerstören heute durch ihr fehlerhaftes Wahlverhalten (CDU/CSU; SPD) die Zukunft ihrer Enkel und Urenkel. Man kommt in einer kleineren Stadt mit vielen Leuten (Rentnern, Klein-Pensionären), die über 70 Jahre alt sind, ins Gespräch. Keine Einsicht über Merkels Machenschaften, das Land der Umvolkung preis zu geben. Infos nur aus DDR1 und DDR“ Sendern. Was am Wahltag in den Seniorenheimen abläuft, möchte ich gar nicht wissen.

  44. Es passt ganz auch gut zu diesem Thema:
    Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich leider auf Deutschland beschränkt.
    Fürst Otto von Bismarck (Im Abgeordnetenhaus des Preußischen Landtags, am 26. Februar 1863)
    RECHT HATTE DER FÜRST OTTO. Es spiegelt sich in vielen Situationen im täglichen Leben! Was ist es doch noch immer für eine Krankheit!! Wie sagte mir noch ein 1907 verstorbener Herr, Jahrgang 1918, vor vielen Jahren: Man achte auf die LINKEN POLITIKER, die sind schnell in den politischen Auffangbecken. Denn die können nur mit der Klappe was bewegen, sonst nichts. Wenn du wissen willst was passieren wird, lese viel Geschichtsbücher.

  45. Abkassiert und viel Sex gemacht.
    Und Heulen hilft immer !
    Aber der Deutsche wird wegen Nichts gleich in den Knast gesteckt !

  46. Gott sei Dank muß ich dafür nicht mehr arbeiten.

    Lieber mit ein paar Euro Abschlag vorzeitig in Rente, anstatt bis zum Tod den Arbeits- und Zahldeppen für ein System machen, das ich nicht länger als das meine empfinde.

  47. Ottawa 18. Mai 2018 at 17:45
    Warum eigentlich sind die Deutschen so dumm und arbeiten sich die Seele aus dem Leib? Für was? Für gierige Unternehmer und Einwanderer in die Sozialsysteme und für den islam?? Wie dämlich muss ein Volk sein, dass unter diesen umständen immer mehr, heftiger, länger, verdichteter arbeiten rennt wie besessen und nichts, aber auch garnichts gegen die Zustände im Land macht?

    Wahrscheinlich, weil in den GRÜN – und SPECK –
    GÜRTELN und den anderen Immobilien – technisch
    BEFREITEN ZONEN der CDU – VATI und die CDU – MUTTI
    immer noch glauben, sie könnten auch weiterhin unbehelligt
    GUT UND GERNE IN MAMA MERKELS DEUTSCHLAND
    bis ans Ende ihrer Tage leben.
    Fehler.

    WAS GLAUBT IHR DENN WAS AUF EURE KINDER UND
    KINDESKINDER ZUKOMMT?

  48. Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizidsekte beobachten.

  49. Ich war gerade in einer Apotheke. 10 Minuten mußte gewartet werden, weil eine voll-schwarze-Vollburka-Tussi mit Opa beim Gratis-Einkauf war: 1 ganze Lidl-Tüte in Apotheken lay out voller Medikamente. Ich schätze mal 100 – 200 Euro für uns Normal-Deutsche bar auf die Kralle. Jeder der ca. 8 Leute in der Apotheke „kochte “ innerlich, was man fühlte. Selten sieht man in echt, wie wir alle verarscht werden. Das irreste System der Welt ist das deutsche.

  50. Das ist mir neu, daß wenn man einen Braten in der Röhre hat Bonuspunkte vor Gericht bekommt.
    Da werden Männer ganz klar diskriminiert. Sauerei sowas!

  51. Durbacher

    In Kanada auch nicht viel anders.

    Na, in Quebec kommen nun 2000 pro Monat via US Touri-Visum ueber die ‚gruene Grenze‘ mit Unterstuetzung der US-Behoerden.

    Und was passiert? Nix! So what..

    Es scheint tatsächlich so zu sein, daß
    DER ANTI – IMPERIALISTISCHE SCHUTZWALL
    die ehemaligen Ostblock – Staaten vor dem
    gleichen Schicksal bewahrt hat.
    EIN TREPPENWITZ DER GESCHICHTE

  52. Johannisbeersorbet 18. Mai 2018 at 18:13
    Gott sei Dank muß ich dafür nicht mehr arbeiten.

    Lieber mit ein paar Euro Abschlag vorzeitig in Rente, anstatt bis zum Tod den Arbeits- und Zahldeppen für ein System machen, das ich nicht länger als das meine empfinde.

    Gratuliere.

  53. martinfry 18. Mai 2018 at 17:09

    Vielleicht kein besonders originelles Bild, aber sie
    fallen wie ein HEUSCHRECKEN – SCHWARM über
    dieses Land her. Alle Glücksritter und Schmarotzer
    dieser Welt wissen:
    Da ist für JEDEN was zu holen.
    Die kommen inzwischen sogar aus Großbritannien,
    weil sie wissen : Hier gibt es richtig was abzustauben.
    Hastenichtgesehen.
    DIESES LAND WIRD MIT DULDUNG DIESER SOGENANNTEN REGIERUNG NACH STRICH UND
    FADEN AUSGEPLÜNDERT.
    ———————————————————————————————————

    Darum gibt es nur eines: Nicht länger arbeiten und zahlen sondern raus aus der Tretmühle und auch den Kas-Syrer machen.

    Wer sich immer noch für nichts abzappelt ist strunzenblöd. Lieber auch rausholen, solange noch ein bißchen was im Topf ist.

    Soll doch das neue Volk Diäten und Pensionen der alten Bonzen zahlen.

  54. Mit der Augsburger Puppenkiste können sich diese „Herrschaften“blendend identifizieren !
    z.B. eine Unterbringungen (Wohnung) die für ein Paar aus Nigeria + 2 Kinder nicht wunschgerecht verlief :
    Laut „SD Nachrichten“vom 3.8.2015 stellte sich der Familienvater vor den Streifenwagen, um die Beamten am Wegfahren zu hindern. Wenig später legte sich seine Frau vor das Fahrzeug und stellte sich ohnmächtig. Der Flüchtling begann dem Bericht zufolge daraufhin damit, die Beamten zu beschuldigen, sie hätten die 33-Jährige überfahren.

  55. Es ist doch sensationelles Phänomen, daß man den
    DEUTSCHEN MICHEL soweit domestizieren konnte, daß
    ER MIT OFFENEM MUND ZUSCHAUT WIE MAN IHM
    DIE BUTTER VOM BROT NIMMT.
    Und für solch einen Irrsinn soll man abends noch den
    Wecker stellen, sich morgens ins Verkehrsgetümmel stürzen und sich dann den Arsch aufreißen?

  56. Nicht schlecht. Das sind gerade mal die ganze Lohnsteuer, die ich in dieser Zeit einzahlen musste.

    Dreckstaat!

  57. Alvin 18. Mai 2018 at 18:23

    Ich war gerade in einer Apotheke. 10 Minuten mußte gewartet werden, weil eine voll-schwarze-Vollburka-Tussi mit Opa beim Gratis-Einkauf war: 1 ganze Lidl-Tüte in Apotheken lay out voller Medikamente. Ich schätze mal 100 – 200 Euro für uns Normal-Deutsche bar auf die Kralle. Jeder der ca. 8 Leute in der Apotheke „kochte “ innerlich, was man fühlte. Selten sieht man in echt, wie wir alle verarscht werden. Das irreste System der Welt ist das deutsche.

    Mich hat das auch zur Weißglut gebracht, als ich noch in Steuerklasse I ausgenutzt wurde. Mittlerweile habe ich es in die vorgezogene Rente geschafft und bin etwas entspannter.

    Entspannt allerdings nicht im Sinne von schafszufrieden, sondern im Sinne von ruhiger. Wenn ich weiter hätte schuften und zahlen müssen wäre ich durchgedreht. Glücklicherweise konnte ich mich aber aus der Firma rausmobben lassen und kann nun mit viel Freizeit politisch arbeiten und grinsend zusehen wie die linken Deppen für mich und das neue Volk buckeln und zahlen.

    Es ist ein herrliches Gefühl, Zeit zur freien Verfügung zu haben und für sich selbst und seine Interessen zu arbeiten, statt für irgendwelche Ausbeuter, Altpartei-Bonzen und sonstige Handaufhalter.

  58. Wir sind doch ein soooooooo reiches Land mit soooooooo vielen Schulden. Da kommt es auf ein paar mehr Euro auch nicht mehr an. Diese Betrügerin wird weiter betrügen, weil man sie lässt.

  59. Hm, wenn man das so liest, möchte man meinen, das Zitat eines ehemaligen tschechischen Präsidenten, von Alice Weidel in ihrer bemerkenswerten Rede im Bundestag zitiert, betrifft ein Land, in dem ich gar nicht mehr so gut (meide abends gewisse Plätze in der Innenstadt- sie gehören jetzt anderen) und schon gar nicht mehr so gerne ( sage nicht in aller Öffentlichkeit deine Meinung- es könnte dich den Job kosten) lebe.

  60. ich.will.weg.von.hier 18. Mai 2018 at 19:04

    Hm, wenn man das so liest, möchte man meinen, das Zitat eines ehemaligen tschechischen Präsidenten, von Alice Weidel in ihrer bemerkenswerten Rede im Bundestag zitiert, betrifft ein Land, in dem ich gar nicht mehr so gut (meide abends gewisse Plätze in der Innenstadt- sie gehören jetzt anderen) und schon gar nicht mehr so gerne ( sage nicht in aller Öffentlichkeit deine Meinung- es könnte dich den Job kosten) lebe.

    Was kann einem Besseres passieren, als aus dem Hamsterrad befreit zu werden?

    Wer das passende Alter hat und es sich Dank einiger Ersparnisse und eines Häuschens leisten kann, der sollte über Krankfeiern, Arbeitslosengeld-1-Bezug und Reha in die Rente gleiten.

    Entziehen wir diesem System unseren Fleiß, unsere Expertise und unseren guten Willen. Soll das neue Volk den alten Bonzen die Diäten und die Pensionen erwirtschaften.

  61. Kann das nicht der tolerante Verein „München ist bunt“ von
    seinen jährlichen Zuschüssen aus dem Steuertopf der betro-
    genen und als „Rassisten“ beschimpften Bürger abzweigen?

  62. Q Bin Berliner 18. Mai 2018 at 16:39 „Ich weiß nicht, ob es nur mir aufgefallen ist, aber seit einigen Tagen, sind die Meldungen über Straftaten in den Medien, so gut wie verschwunden!!!!“
    Ist mir auch aufgefallen!
    Übrigens: Ich glaube, wir kennen uns!

  63. schnullibulli 18. Mai 2018 at 16:49
    zu : bin berliner 16uhr39 ! pfeiffer,der kriminologe hat doch gesagt ,daß die kriminalität in kürze abgeschafft ist . (kein fake)

    In kürze? Echt? Dazu ist von Erich H. schon ’ne Geschichte überliefert. Der wollte in den 80ern auch irgendwas in Kürze machen. … wußte bloß keiner in der DDR, wo der Ort ist …
    _______________

    Im Film „Die Lügen der Regierung und Kanzlerin Merkel.mp4“ (dauert knapp 20 Minuten) werden im Vorspann ab ca. Minute 1.30 Ausschnitte aus ihren Reden von vor und nach einer Wahl (2005?) gezeigt. (Davor A. M. bei einer Vereidigung …)

    vor der Wahl

    „[…] Die Menschen draußen können froh sein, daß wir ihnen vor der Wahl sagen, was wir nach der Wahl machen. […]“

    hinterher

    „[…] Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt. Und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann. […]“

    Ab 2.14, Thema 1 „Asylpolitik“, im Jahr 2000 über Multikulti

    „[…] daß die multikulturelle Gesellschaft keine lebensfähige Form des Zusammenlebens ist. Und das glaube ich *. […]“

    * letztes Wort nicht zu verstehen, wahrscheinlich „auch“

    ab 2.20, Rede vor der Jungen Union 2010

    „[…] Wir sind ein Land, das im übrigen Anfang der 60er Jahre die Gastarbeiter nach Deutschland geholt hat. Und jetzt leben sie bei uns. Wir haben uns ’ne Weile lang in die Tasche gelogen. Wir haben gesagt: ‚Die werden schon nicht bleiben. Irgendwann werden sie weg sein‘. Das ist nicht die Realität. Und natürlich war der Ansatz, zu sagen: ‚Jetzt machen wir hier mal Multikulti und leben so nebeneinanderher und freuen uns übereinander‘. Dieser Ansatz ist gescheitert. Absolut gescheitert! […]“

    Bemerkung: Soweit ich weiß, gab es keinen Ansatz „natürlich Multikulti machen – nebeneinanderherleben – uns übereinander freuen“. Diese Aussage gehört ins Märchenland. Die Gastarbeiter wurden aufgrund von Forderungen verschiedener Länder in die damalige BRD geholt, hatten Verträge für 2 Jahre und hätten anschließend in ihre Heimatländer zurückgemußt. Familiennachzug war ausgeschlossen.

    ab 2.50, 2011, „Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung“

    „[…] Und nun lese ich einfach mal das Zitat vor, weil es in meiner Rede bis jetzt noch nicht vorkam. Aber weil es, glaub ich, zum Einstieg ganz gut ist: ‚Am Gelingen der Integration entscheidet sich vieles: ob wir den Zusammenhalt unserer Gesellschaft langfristig sichern können, ob Deutschland seine Wettbewerbsfähigkeit erhalten und als Land der Ideen und Innovationen weiterhin Maßstäbe setzen kann. All das werden wir ohne Migrantinnen und Migranten nicht schaffen. Und wer nicht weiß, wer er ist, kommt auch schlecht mit Menschen klar, von denen er den Eindruck hat, sie kommen aus einem anderen Kulturkreis, weil er, wenn er seine eigene Identität nicht definieren kann, sich immer überfordert oder eingeengt oder angegriffen fühlt. Und deshalb sollte die Integrations- und Zuwanderungsdebatte uns ermuntern, uns mit unserer christlich-abendländischen Kultur auch nochmal auseinanderzusetzen. Ich hab immer wieder gesagt, wir haben nicht zuviel Islam in Deutschland, vielleicht haben wir zu wenig Bewußtsein über das Christentum. Das liegt dann aber an uns.‘ […]“

    Beim Abschiedsbesuch von Obama am 17.11.2016 sagte sie das (ab 39.47: https://youtu.be/48D2IM042p0 ):

    „[…] Aber was nicht sein kann, ist, daß die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: ‚Wir sind jetzt das Volk und der Rest ist nicht das Volk‘. Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, daß das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte. Und deshalb, glaube ich, brauchen wir natürlich immer wieder auf neue Gegebenheiten neue Antworten. Aber die Prinzipien haben Bestand […]“

    ______

    Adenauer in seiner Regierungserklärung am 3.12.1952:

    „[…] Es ist die Schicksalsfrage Deutschlands! Wir stehen vor der Wahl zwischen Sklaverei und Freiheit. Wir wählen die Freiheit. […]“

  64. wenn man sowas liest muß man sich echt schreiend an den Kopf greifen….

    in einem GESUNDEN Staat würde :

    A: die Frau- SCH***egal ob schwanger oder obs in Afrika grad regnet-achtkantig rausgeschmissen, nachdem sie KOMPLETT enteignet wurde um zumindest ein paar Kröten zurückzubekommen.
    B: müssten ALLE Mitttäter, die sowas fahrlässig oder wissentlich mittragen auf der stelle vom Dienst suspendiert und finanziel zu schadenersatzzahlung verdonnert werden.
    Plussaftiges Bußgeld+evtl. Knast.
    von den visaverschenkern der botschaft quer über die ganzen gutmenschen-organisationen die parasitisch in diesem Land gut und gerne schmarozen.

    und so ein Fall gehört 20 mal am tag im Radio/TV drüber berichtet, damit die berühmten 87% Schlafschafe das um die Ohren geknallt bekommen, um zumindest ein stück weit aufzuwachen.

  65. Nicht auf die Mücken böse sein (die tun nur das, was Moskitos tun müssen) sondern auf die, die das Zelt offen lassen und die Blutsauger hinein wedeln und nach vollzogenem Stich diese auch noch belohnen. Das sind über 90% der wahlberechtigten Deutschen.

    Bin heute nach langer Zeit wieder durch meine Provinzhauptstadt gefahren und habe hunderte Neger gesehen, sogar eine ganze Negerkarawane. Dunkle Zeiten liegen vor uns.

    Aus dem Weg aus der Stadt ist mir aufgefallen, dass nun auch die letzten Wirtschaftswunder-Relikte von den linken zerstört worden sind.

    Ich beginne dieses Land, oder seine Bewohner, zu hassen.

  66. Auf der arabischen Halbinsel wurden > 1. Mio. Menschen als Illegale in 1,5 Jahren abgeschoben bzw. depor -tiert. in Teil davon ist in Europa angekommen. Die blöden DEUTSCHEN regeln das schon. Gleichzeitig werden u.A. in Bosnien > 1000 Moschee- Neubauten finanziert. Und weiter geht’s, in muslimischen Ländern werden weiterhin christliche Kirchen geschändet, abgefackelt und Christen vertrieben.
    Wenn es nach mir ginge: Für jede bereits abgefackelte Kirche 100 Moscheen schließen. Für jede in der Zukunft, in moslemischen Ländern, gebrandschatzte Kirche 500 Moscheen abreißen. Das ist dann natürlich steigerungsfähig. Die äthiopischen Volksstämme der Oromo (34%), und Amhara (27%, haben nun eine Regierung gebildet und die bisherige Unterdrückung durch die Tigreyan (6%) erledigt. Warum flüchtet eine solch junge Frau? Warum flüchten die Menschen aus Äthiopien?
    Wenn man die Wahlergebnisse bei uns in „D“ durchgeht, finden wir auch solche Verhältnisse. Wir werden von Leuten bevormundet, die von einer Minderheit gewählt wurden. Auf allen Ebenen!! Wie lange noch?

  67. Warum werden Fluglinien nicht verdonnert, gebuchte Fluggäste am Abflughafen ohne Visum im Pass nicht ins Flugzeug zu lassen? Was soll der ganze SCHEISS? Wie in verschiedenen Situationen in Telefonaten bzw. auch persönlich geäussert “ So blöde könnt auch nur IHR DEUTSCHE SEIN!
    Das Zitat passt auch hier ganz gut:
    Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung sich leider auf Deutschland beschränkt.
    Fürst Otto von Bismarck (Im Abgeordnetenhaus des Preußischen Landtags, am 26. Februar 1863)

  68. Und nachdem die Olle nach sechs Jahren Deutschland immernoch einen Dolmetscher braucht, sind die 145.000 Öcken nicht in Sprach- und Integrationskurse geflossen.

    Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen!

    Mini ster Heiko Mass

    Alles klar? Deutsche sind für einen Heiko Mass nur Niemande.

  69. Was wäre, wenn…

    Die Olle einen Mann mit dem Namen Hoeness geheiratet hätte?
    :mrgreen:

  70. Ich bin Wirklich verwundert das in den Sozialen Netzwerken ,Nachrichten, Printmedien ,Blogs noch immer nichts aufgetaucht ist der Dame für besonders herausragende Glanzleistung Schimmel mit Kutsche, Roten Teppich, Ministerposten mit Fahrzeugflotte nach Wunsch und Chauffeur ,Bundesverdienstkreuze, Umbenennung ganzer Stadtteile nach ihren Namen zukommen zu lassen.

  71. Sputnick 18. Mai 2018 at 21:32

    Warum werden Fluglinien nicht verdonnert, gebuchte Fluggäste am Abflughafen ohne Visum im Pass nicht ins Flugzeug zu lassen?

    Na, aus demselben Grund, aus dem die Illegalen und Ausreisepflichtigen im Land bleiben dürfen:

    Die Regierung will das Gesindel in unserem Land haben, siehe auch die Artikel über die „Bestandserhaltungsmigration“ auf der Webseite der UN und über das Kolonisierungs-Programm „Resettlement-Programm“ der EUdSSR.

  72. Da steht aber die falsche Person vor Gericht.

    Die sollen sich die 145000,- Euro von der bzw. den Personen holen, die auf eine vernünftige Altersfeststellung verzichtet haben.

    Übrigens super: Bald ist das Ankerkind da, dann kriegen wir die nie mehr von der Backe.

  73. Sie macht alles richtig, die Afrikanerin. warum machen es die Biodeutschen nicht genau so?? In 2 Jahren spätestens wäre der Merkelstaat Geschichte, wegen Staatsbankrott.

Comments are closed.