Der Skandal um die rechtselastische Auslegung und Handhabung unserer Gesetze in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beschäftigt PI-NEWS seit Wochen. Da die Wellen auch von den systemhörigsten Lügenmedien nicht kleinzuschreiben und sich die Affäre auch dank Josefa Schmid, der ehrenamtlichen Bürgermeisterin aus Kollnburg, die sich nicht mundtot machen lässt, nicht mehr unter den Teppich zu kehren ist, beschäftigt sich heute um 21.45 Uhr auch die ARD im Anne Will-Talk mit der Affäre um die „No border, no law“-Behörde.

In der Sendungsbeschreibung ist natürlich nicht von offensichtlicher behördlicher Schleuserunterstützung die Rede. Nein! Da nennt man das behutsam „Debatte über die Qualität des deutschen Asylsystems“:

Die Affäre um die Bremer Außenstelle des BAMF hat eine neue Debatte über die Qualität des deutschen Asylsystems ausgelöst. Steht die Affäre für ein fehlerhaftes Asylsystem oder handelt es sich um einen Einzelfall? Mängel bei der Identitätserkennung von Asylbewerbern, zahlreiche Klagen gegen negative Bescheide und häufig scheiternde Abschiebungen lassen das Vertrauen in das System schwinden.

Sicher doch, es handelt sich ganz bestimmt um „einen Einzelfall“, in einer Reihe vieler anderer „Einzelfälle“.

Positiv erwähnt werden kann aber, dass ausnahmsweise auch einmal mit Alexander Gauland ein Vertreter der AfD mitreden darf beim GEZ-Talk.

Gauland muss sich allerdings mit politischen Leuchten wie Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) und Boris Pistorius (SPD) auseinandersetzen. Außerdem mit dabei sind: Stephan Mayer (CSU) und Christine Adelhardt (Recherchekooperation NDR, WDR, Süddeutsche Zeitung)

» Forum
» mail@annewill.de

image_pdfimage_print

 

383 KOMMENTARE

  1. Warum laden die nicht die Josefa Schmid ein? Wenn es ihnen wirklich um Aufdeckung ginge und nicht um Beschwichtigung und Relativierung sähe die Zusammensetzung der Talkrunde anders aus.

  2. Anne Will ist die reinste Freakshow für Therapiebedürftige.

    GEZ Propaganda Abschalten!!!

  3. Die nationale bunte Front + Lügenpresse – kein leichter Job für Gauland. Unsere Presse-System-Huren sind schlimmer als das, was man Russland oder der Türkei gemeinhin an Verzerrung und Manipulation vorwirft. Toi, toi, toi, Herr Gauland!! Schlagen Sie sich wacker!

  4. Fragen und Antworten dürften vorher abgesprochen sein
    (Außer mit dem Vertreter der AfD)

  5. alexandros
    27. Mai 2018 at 21:49
    Anne Will stellt klar, dass die AfD mit 5.000 Hanseln in Berlin bei 25.000 Gegendemonstranten nix zu melden hat

    ze.tt: 70000 Gegendemonstranten
    ++++

    Die Gegedemonstranten waren nur Asylbetrüger und linksgrünes Geschmeiß!

  6. Kann sich bitte jemand diese Sendung der Propagandalesbe anschauen und morgen hier kurz darüber berichten? Ich ertrage das nicht, obwohl Herr Gauland dort zur TV-Inquisition des Merkel-Regimes vorgeladen wurde. In Gedanken bin ich bei Herrn Gauland, der die Situation wieder galant und souverän meistern wird.

  7. Die haben die alle durch gewunken
    Das war Staatsversagen (oder Staatsabsicht)
    Flüchtlinge und Migranten werden nach Bedürfnis umgelabeled

    Die SPD wollte das Harz4-Prekariat und damit die Wählerstimmenmenge vergrößern.

  8. […] Recherchekooperation NDR, WDR, Süddeutsche Zeitung[…]

    Ich sehen es förmlich vor mir, wie sich die Salonbolschewisten beim teuren Jahrgangs-Roten im Edel-Italiener über ihre Recherchen beraten.

  9. Die Lügt und Lächelt
    Die wusste genau, wie sie jetzt antworten sollte
    Die weiß bestimmt mehr

  10. sophie 81
    27. Mai 2018 at 21:53
    Muss heiss sein im Studio.
    Oder warum schwitzt der Mayer so stark?
    ++++

    Vermutlich hat die Anne ihre ** geflasht. 🙂

  11. ich würde mal gerne diese Grünen-Politikerin Daniela Cappelluti statt Katrin Göring-Eckardt mit Herrn Gauland diskutieren sehn.

  12. Die Bescheide sind alle ungültig
    Die Rechtsgrundlage des Grenzübertretertums war illegal

  13. Anne Will: Grenzen schützen Leben.

    EKG bekommt den Spiegel von A. Gauland vorgehalten.
    Bezahlte Klatschaffen als Publikum.

  14. Mayer schwitzt wie Sau…
    Bei einem Lügendetektor würde kurz die rote Lampe angehen und dann die Sicherung rausfliegen…

  15. kleinerhutzelzwerg 27. Mai 2018 at 22:01

    Mayer schwitzt wie Sau…

    Der ist eine, Zitat: „Frau Schmid kann nichts dafür.“ Frechheit.

  16. Ganze Studio voll mit Willkommens-Klatschern!
    Genauso wie sie in BER zur AFD Demo mobilisiert wurden!

  17. kleinerhutzelzwerg
    27. Mai 2018 at 22:01
    Mayer schwitzt wie Sau…
    Bei einem Lügendetektor würde kurz die rote Lampe angehen und dann die Sicherung rausfliegen…
    ++++

    Wie gesagt – Annes Muschi ….

  18. Ich mag Herrn Gauland. Und als in den Talkshows immer nur „Nazi Nazi“ gerufen wurde, war seine ruhe und sachliche Art auch gut. Sie hat das ins Leere laufen lassen.
    Aber bei einer Göring-Irgendwas braucht man angriffslustige und -fähige Leute der AfD aus dem Bundestag. Vor allem jetzt, wo die AfD zum Angriff übergehen kann.
    Einen Brandner. Einen Bystron. Einen Curio. Einen Gottschalk. Einen Reil. Die verdienen eine Chance, sich in diesen GEZ-Talkshows zu behaupten. Die können im Bundestag auch sehr gut austeilen. Und das ist derzeit nötig. Von der Wortwahl her sachlich (kein linkes Niveau). Aber von Ton her hart.
    Wir haben viele sehr gute Leute. Mal sehen wie die sich in den Talkshows behaupten.

  19. das publikum ist mit sicherheit “ handverlesen“ und für die göre karin …… ankerzentern ankerzentren. nur weil sie sich dagegen ausspricht.

  20. Übelste Propaganda der ARD, das Publikum handverlesen und verblendet. Schlimmer als weiland in der DDR.

  21. Achtet mal dauf, wie lange Frau Göring von den linksextremen Grünen sprechen darf und wie lange Herr Gauland.

  22. sophie 81 27. Mai 2018 at 21:53

    Muss heiss sein im Studio.
    Oder warum schwitzt der Mayer so stark?
    ——————————
    Das muß man verstehen. Es ist schon sehr anstrengend, Lügen glaubhaft zusammenbasteln.

  23. STS Lobo
    27. Mai 2018 at 22:04
    Die Genossen im Studio klatschen schon fast so synchron, wie im Schwesterland beim großen Führer Kim Jong-Un.
    ++++

    In der Ostzone gab es auch immer bezahlte Claqueure!

  24. 50% Hamburg bereits mit Migrationshintergrund
    Die Grünen und Göring-E wollen 100%

  25. Das hält man doch live nicht aus. Göringekart ist dich dabei. Und wenn man dann wie der Gauland auch noch unsachlich polemisch wird und Göringekart möglicherweise punkten kann, was soll das dann.
    Außerdem kommt auf Servus gleich Mysterien des Weltalls. Wird zwar von einem Frauenverächter moderiert, ist art trotzdem sensationell gut. In den Beiträgen sind auch immer wieder Frauen als Wissenschaftler dabei.

  26. Im Publikum nur grünes Klatschvieh, die grüne Anne hat wieder ein Theaterstück plus Klatschaffen aufgebaut.
    Und sie hat behauptet, die Linksradikalen ohne Staatsflagge hätten heute in Berlin „für Deutschland“ gegendemonstriert. Die kleine Anne ist eine große Lügnerin und Hetzerin.

  27. Keiner der Systemlinge will mehr über die Grenzöffnung reden. Legal, illegal, scheißegal. Ist schon kein Thema mehr. Nach dem Motto: Jetzt sind sie halt da. Und das ganze Publikum klatscht bezahlt. Also das Thema war gestern und wird gar nicht mehr diskutiert. So der arrogante Pistorius und die beste Freundin der Kanzlerin KGE, deren Selbstbewusstsein immer größer wird.
    Sendung natürlich wieder für die Katz.

  28. Ich habe mir heute im Presseclub den Wolfgang Bok angehört. Er war bei den Stuttgarter Nachrichten (Links-Mainstream) und bei der berüchtigten Agentur Scholz & Friends.
    Trotzdem war der in der Sendung super. Die Beispiele von ihm sollten sich alle AfD Politiker anschauen und das übernehmen.

  29. Wenn die ANKERZENTREN Aggressivität hervorbringen, dann umso besser.
    Dann lassen sich die Aggressivsten gleich aussortieren, um als erste abgeschoben zu werden!

  30. Ich habe immer mehr den Verdacht, das Deutschland nur noch wenige Wochen hat, bis es komplett an die Wand gefahren wird, wenn es von solchen unfähigen Altparteien regiert wird. Ein kompletter Systemwechsel muss her- AfD, bitte übernehmt die Regierung. Ich habe eure Reden im Bundestag gehört, ihr seit die Einzigen , welches dieses Land noch retten kann.

  31. @survivor 27. Mai 2018 at 22:10
    Ich wiederhole mich. Einige AfD Politiker in Bundestag (Curio, Gottschalk, Brandner, Bystron, …) sind wesentlich angriffslustiger (ohne Beleidigungen aber hart im Ton). Die sollten in die Talkshows gehen.
    Im Presseclub sagte Bok heute „Der Fisch stinkt vom Kopf her.“ und meinte damit die „Regierung“ und Merkel.
    SO geht das!

  32. Wir brauchen Zentren in den Herkunftsländern.

    Ansonsten sollte Genosse Anne Will mal über die Organklage der AfD diskutieren. Das ist ein richtig dicker Brocken. Statt dessen nur so ein Eingelulle mit Regime-Propaganda für das Stimmvieh…

  33. GÖRING Eckardt diese ekelhafte Nestbeschmutzerin und auch dieser ANTIFA Förderer Boris Pistorius (SPD) wollen sich aus der Verantwortung stehlen, es waren diese Politiker der Altparteien, die unsere Infrastruktur und unseren Wohlstand den Illegalen Migranten zum Fraß vorgeworfen haben und Behörden wie das BAMF mit der von Ihnen verursachten Flut in die Handlungsunfähigkeit getrieben haben.

    ____________

    Ist euch schon mal aufgefallen wie schnell diese dumme Trunse Göring Eckardt aus der Haut fährt?
    Diese Frau hat keinerlei Selbstbeherrschung. Diese Schwäche sollten wir künftig stärker ausnutzen und diese Frau, die noch nicht mal eine Ausbildung abgeschlossen hat und sich stattdessen nur mit ihrem großen Maul durchs Leben geschlagen hat, richtig in die Mangel nehmen.

    In deR GRÜNEN Partei treiben sich viele solche Faulenzer und Schmarotzer herum, für die die Politik die letzte Möglichkeit war um legal an Geld zu kommen.

    _________________________
    Grüße auch an Lars Steinke! Hoffe ihr werdet in Niedersachen an Mitgliedern zulegen und euch noch weiter in der Fläche festigen. Jagt diese faulen GRÜNEN und LINKEN Schmarotzern sowie der SPD die Mandate ab, dass sind alles Leute die sich vom Leben der Menschen entfernt haben, und nur als Schnorrer von den Politischen MAndaten leben, ohne etwas für uns, das Volk zu machen.

    Deine Rede in Delmenhorst war absolut genial, bin mir sicher ihr werdet eure PEGIDA a la Dresden in Niedersachsen bekommen! Kämpft weiter, sammelt Mitstreiter und bleibt auf der Straße in Bewegung.
    Die AFD ist Bewegungspartei!

  34. Das CSU-Kasperle hat ein frisches Make-Up bekommen. Der Schweiß sickerte wohl langsam sogar in das Sesselpolster.

  35. Viper 27. Mai 2018 at 22:06

    sophie 81 27. Mai 2018 at 21:53

    Muss heiss sein im Studio.
    Oder warum schwitzt der Mayer so stark?
    ——————————
    Das muß man verstehen. Es ist schon sehr anstrengend, Lügen glaubhaft zusammenbasteln.
    _________________________

    Das ist Angstschweiß…

  36. @WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:13
    Ganz mein Reden!
    Curio, Brandner, Gottschalk, Bystron und andere. Alle hielten sehr gute und „harte“ Reden. Aber ohne Beleidigungen und dergleichen. Und so kann man mit den linken und grünen verbalen Schlägertypen a la KGE in den Talkshows fertig werden. Die sind es gewohnt verbal mit der Panzerfaust abzufeuern. Da muss man entsprechend dagegen halten.

  37. Gute Taktik. Gauland als Alibi eingeladen, kaum bis keine Redezeit. Selbstredend mit gecastetem Publikum und Fragen und Antworten mit allen anderen abgesprochen.

    Ging schon bei der Einleitung los die willige Anne meinte, die AfD hätte in Berlin „angeblich für Deutschland“ demonstriert, „behauptet sie“.
    Nochmal der gleiche Satz zu den buntfaschistischen Demonstranten, dieses mal ohne „angeblich/behaupten“.
    Der schwarze Kanal beherrscht sein Handwerk inzwischen.

  38. Laber Rhabarber und alles plätschert vor sich hin. Ein Herr Meuthen täte der Sendung gut, oder Frau Storch…. So wird die Sendung schneller vergessen als ein Regierungswechsel in Italien.

  39. Pistorius an Gauland: „Das ist mir jetzt aber unangenehm das sie mir recht geben“.

    Arroganz der Kartell-Parteien.

  40. Heute im Weltspiegel gesehen: von Kurden festgesetzte Islamistinnen des IS mit deutschem Pass wollen samt ihrer Brut schnellstmöglich nach Deutschland zurück. In die Rundumversorgung.
    Es handelt sich um Terroristinnen, Mörderinnen und sadistische Folterknechtinnen oder um Ehefrauen und Unterstützerinnen von Terroristen, Mördern, Sadisten und Räubern.
    Diese Frauen äußern nun im Interview, sie wollen schnellstens nach Deutschland zurück. Sie schwören nun nicht etwa Mord und Totschlag ab oder bereuen. Nein, sie sagen wörtlich, dass sie fest davon überzeugt sind, dass man „in Deutschland den Islam besser ausleben kann, als in Syrien“.
    In Syrien und Irak haben sich die Opfer der IS- Schlampen und ihrer gottgläubigen Stecher doch tatsächlich erdreistet, gegen ihre Rolle als Schlachtopfer, Sexsklavin und Arbeitstier, Widerstand zu leisten, gar militärischen Widerstand.
    Die IS- Schlampen haben recht, in Deutschland kann man den Islam da viel besser ausleben. Hier wehrt sich keiner. Hier kann gemordet, vergewaltigt und geraubt werden, was das böse Herz des Korans so von sich gibt. Kirche, Gutmenschen und Links- Grünes Bündnis unter dem Schutz von Merkel und ihrer okkupierten CDU leisten das ihre.
    Warum in Syrien und Irak einen Islamischen Staat unter Entbehrungen errichten, wenn es in Deutschland so einfach ist. Da kann nach Lust und Laune vergewaltigt, versklavt, gemordet und geraubt werden, ohne dass es eine Sau interessiert. Und das ist ja das, was den Islam ausmacht.

  41. Gauland vertritt die AfD in Talkshows nie gut und das wissen die. Einen Curio würde man nie einladen.
    Die haben gelernt vom Höcke Auftritt damals.

  42. NieWieder 27. Mai 2018 at 22:11
    Ich habe mir heute im Presseclub den Wolfgang Bok angehört. Er war bei den Stuttgarter Nachrichten (Links-Mainstream) und bei der berüchtigten Agentur Scholz & Friends.
    Trotzdem war der in der Sendung super. Die Beispiele von ihm sollten sich alle AfD Politiker anschauen und das übernehmen.

    Hab ich auch gesehen…
    Der Bok war super!
    Beachtlicher Auftritt! Sehenswert!

  43. Noch was,

    werden diese Klatschaffen von unseren Rundfunkgebühren bezahlt, die bei allen außer Alexander Gauland klatschen?

  44. Im Januar war Alice Weidel bei Anne Will zu Gast und bekam ganze 4 min Redezeit! Gauland wird auf Max. 3 min kommen. Die AfD sollte diese Talkshows boykottieren, denn dies hätte beim Michel einen deutlich besseren, sich vom System abgrenzenden Effekt.

    Die Teilnahme der AfD ist für diese völlig sinnlos, sondern wird als Feigenblatt für vermeintlich neutrale Berichterstattung von DDR1 benutzt.

  45. Unter der Last der angesaugten Sozialstaatsinvasoren ist die Behörde einfach zusammengebrochen.

    Und da tragen die Medien wie ARD & ZDF und SZ mit ihrer knallharten Pro-Asyl-Propaganda die Hauptverantwortung.

    Wenn Merkel hier die Grenzen geschlossen hätte, hätte die SPD Hofschranzen vor der Wahl die bösen Bilder gesendet

    Wozu wird da denn noch diskutiert?

  46. Also jetzt sagt er’s. MAYER hält die Hand über ALLE seine BAMF Mitarbeiter!

    An kritische Prüfung ist gar nicht zu denken und an Entlassungen der korrupten wie unkorrekten Beamten und an interne Korruptionsuntersuchungen wahrscheinlich erst recht nicht!
    Einem Untersuchungsausschuss muss er dennoch (widerwillig) zustimmen!

  47. @WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:22
    Es braucht AfDler, die verbal „austeilen“ können. Und wie einige AfD-Reden im Bundestag gezeigt haben, viele von der AfD können das. Und das ist gut so.
    Früher war es vielleicht nicht schlecht, „brav“ zu wirken, um den einfachen Bürger zu zeigen „Die AfD ist doch so lieb.“ Aber diese Zeiten sind vorbei.
    Keine Beleidigungen! Keine schwachsinnigen Formuierungen! Aber hart im Tonfall! Und die AfDler im Bundestag können das.

  48. Man sieht deutlich das die Einladung Gaulands nur dazu dient, vorzutäuschen das alle Meinungen abgebildet werden.
    Demokratie Simulation

  49. Wir wurden verraten, versklavt, verkauft und zum Fraß freigegeben.

    Bitte an alle Katholiken: wir müssen, natürlich einen friedlichen, demokratischen, bunten, Kreuzzug von Deutschland nach Portugal organisieren. Unsere Waffe ist der Rosenkranz. Natürlich sind auch die Protestanten, Agnostiker, alle Menschen des guten Willens eingeladen mitzumachen.
    Wir müssen Gott für die Verbrechen der Neuzeiten, insbesondere das Töten des ungeborenen menschlichen Lebens, um Verzeihung bitten. Wir brachen eine Umkehr.

    Wer kann sowas organisieren. – In Polen werden über solche Pläne nachgedacht. – Machen Sie bitte mit.!!!

  50. „Über 7 Grenzen musst du gehn,
    7 lange Wochen überstehn,
    7x wirst du jemand and´res sein,
    doch am Ende hast du 7x nen deutschen Asylschlaraffenschein.“

    So, liebe PI-Leser … jetzt alle mitsingen!

  51. @UAW244 27. Mai 2018 at 22:21
    Ich verstehe es nicht. Bei der Rede von Gottschalk im Bundestag waren ihm die Pöbeleien während seiner Rede egal. Er machte einfach weiter und teilte aus. Ist sowas nicht in einer Talkshow möglich?
    Nicht sich Zeit zuteilen lassen. Einfach ins Wort fallen. Machen Grüne und Linke auch.

  52. @WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:26
    Die AfD muss lernen:
    AfD Leute, die im Bundestag gute und klare Reden halten, in Talkshows schicken.
    Und sich z.B. von dem Herrn Bok im Presseclub abschauen, wie man Beispiele bringt.
    Ich verstehe es nicht: Im Bundestag schlägt sich die AfD super. Viele Leute mit sehr guten Reden.
    Wieso geht nicht einer von denen in eine Talkshow?

  53. @Kreuzritter HH 27. Mai 2018 at 22:29
    Ich dachte mir auch: Die sieht aus wie nach jahrzehntelangen Konsum von harten Drogen.
    Und das ist jetzt nicht polemisch gemeint. Die sieht wirklich so aus.
    Wenn solche Leute bei denen nach vorne kommen, wie muss erst der Rest sein?

  54. @irminsul
    Super ! Kleine Dichterhilfe vielleicht:
    7x wirst du wer anders sein……

  55. Göring-E für mehr Behörden..
    Dann kommen 4 Millarden aus Afrika

    „Kinder“ „Kinder“ …
    Wie bei der Hamas. Kinder an die Front!

  56. nana nanu 27. Mai 2018 at 21:59
    ich würde mal gerne diese Grünen-Politikerin Daniela Cappelluti statt Katrin Göring-Eckardt mit Herrn Gauland diskutieren sehn.

    Nee bitte nicht, die fängt nur an zu flennen.

  57. Die Ankerzentren werde die beste Wahlkampfmunition für die AfD in Bayern. Niemals kann Seehofer dort bis Oktober irgendwas konkretes präsentieren. Die AfD wird ihn damit jagen……….

  58. Es gibt kein BAMF-Skandal sondern ein BRD-Skandal!

    Gauland ist nicht in der Lage es immer und immer wieder zu betonen! Und das ist wichtiger als einfach nur nett zu sein!

    Alter Mann gut für die Partei, schlecht aber für die Zukunft!

    Sorry!

  59. Die blöde Göring („meine Eltern waren Tanzlehrer“) kriegt Lefzen.
    Wie der Herr so’s Gescherr

  60. Das Thema wird gekonnt umschifft und Göring Goebbels darf noch ein bisschen Werbung für ihre Moslem Freunde machen.
    Danach schwört Mayer, diese bestmöglich zu hätscheln.
    Gauland sagt gar nichts. Ein mieser Auftritt.
    Er sollte sich einmischen. Als KGE vorhin mit dem Demogeld anfing, hätte er locker sagen können : Wir zahlen selbst und nicht Millionen durch staatliche Fördertöpfe, oder dergleichen.
    Aber es kam nichts. Er guckt nur blöd.

  61. Ich sehe schon CSU + SPD oder Grüne in Bayern.
    Das wird die CSU noch schneller von den Bürgern entfremden

  62. @johann 27. Mai 2018 at 22:28
    Vom Tagesspiegel erwarte ich nur noch eines: Dass er stirbt.

  63. Gauland hat nach 50 min Sendung eine Redezeit von 2min bekommen. Er sollte jetzt aufstehen und nach Hause gehen. Dies wäre ein Knaller für die AfD.

  64. Herr Gauland ist ein klasse Politiker, ein guter Stratege und ein integerer Mensch aber für solche Labershows ein Totalausfall und genau das wissen die Macher der Sendung.
    Herr Gauland sollte unbedingt andere, schlagfertigere und agilere Kollegen den Vortritt lassen. Hier gewinnt er und die AFD leider keinen Blumentopf.
    Chance vertan, oder heute mal wieder alle Elfmeter verschossen.

  65. Er hätte KGE als sie sagte das sei jetzt aber billig, auch entgegnen müssen, dass sie jetzt, wo sich ihre Moslem Freunde daneben benehmen, plötzlich nichts mehr mit ihren Aussagen von früher zu tun haben will.
    Das ist billig. Aber auch dies ließ er liegen.

  66. @OMMO 27. Mai 2018 at 22:34
    Naja. Ich weiß nciht, wer das Publikum auswählt. Eventuell könnte die AfD das auch machen. Viele schöne brave Leute, die im Fragebogen ankreuzen, dass sie links und grün wählen. Und dann in der Sendung – oh Wunder – auf einmal anders.
    Oder ist das nicht live und sie beginnen die Sendung mit einem anderen Publikum einfach wieder neu?

  67. Ich hab ne Hypothese (keine Theorie!):
    Je weniger Gauland zu Wort kommen „darf“, desto mehr nutzt es der AfD!
    Das Groteske ist mittlerweile zu offensichtlich…

  68. Was war denn das??? KGE bekommt ihre Gutmenschspielwiese, Herr Gauland müde und schwach…warum tut Herr Gauland sich das an..diese linksgruene Tusse ist zum Kotzen….und der Rest auch…

  69. Die meisten Zuschauer sind ob der vielen heißen Luft um den Versuch der Legitimierung der Fortsetzung des Rechtsbruchs mit Sicherheit schon eingeschlafen.

  70. Und schon wieder wollte das erste deutsche Staats-Zwangsgebühren-Lügen-Fernsehen eine falsche Statistik präsentieren. Ob 40 % oder 22% korrigierte Asylanträge ist schon ein Unterschied.

  71. Anti-Abschiebe-Industrie gibt es nicht?
    Lächerlich!
    Die Verdienen alle Geld mit den armen Würtschen
    Auf Kosten der Steuerzahler

  72. WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:03

    Boris Pistorius (SPD):
    „Niemand hat Grenzen geöffnet, wir haben nur Menschen ins Land gelassen“
    Publikum klatscht!
    Herr werfe Hirn auf die Dumm-Deutschen!

    Wo soll der Arme das ganze Hirn hernehmen?

  73. @John Farson 27. Mai 2018 at 22:33
    Die Lektion für die AfD muss sein: Nicht die „braven“ wie Gauland oder Junge in solche Talkshows schicken, sondern diejenigen, die austeilen können. Wie Curio, Gottschalk, Brandner, Bystron. Auch Weidel oder von Storch. Aber die waren schon öfters in Talkshows. Die anderen sollten auch einmal eine Chance bekommen.

  74. Diese Sendung ist doch total manipuliert. Die Göring-Eckert kritisiert wie aus dem Nichts den Dobrind und wie auf Kommando bringt die Will einen Einspieler über Dobrind. Hier ist alles im Vorfeld abgesprochen.

    Gauland sollte jetzt sofort aufstehen und das Studio verlassen.

  75. Das gesamte Asylwesen ist eine einzige Rattenschwanz der abgehackt gehört. Nach fast drei Jahren ist die Konklusion: Wir haben es nicht geschafft und wir werden es nie schaffen. Eins MÜSSEN wir schaffen wenn wir nicht zum Weltlachnummer werden wollen und das wäre Artikel 16a GG ABzuschaffen.

  76. Die Asyl-Industrie gibt es
    Und die Anti-Abschiebe-Industrie

    Zwei Wochen müssen reichen

  77. @kleinerhutzelzwerg 27. Mai 2018 at 22:18
    Sag ich doch.
    Und der Typ war bei den Stuttgarter „Nachrichten“ und bei Scholz & Friends. Schlimmer geht kaum noch.
    Aber die Beispiele, die er brachte, waren ausgereift. Jede „Hausfrau“ hat das kapiert.
    Die AfDler sollten sich die Sendung einige Male anschauen. Als Lehrfilm!

  78. 1. johann 27. Mai 2018 at 22:28
    Demonstration in Berlin
    Die AfD wähnt sich als Sieger
    —————————————

    Und ob das ein Sieg war!

    Es war so, als ob in ISTANBUL 5.000 CHRISTEN vor der Hagia Sophia Moschee gegen KOPFTÜCHTER demonstrierten!
    Natürlich kommen dann viele Zuschauer!

    (Man erinnere sich noch an die ersten 500 Demonstranten bei Pegida in Dresden wie sie ausgelacht wurden!)

  79. Gauland ist immer gut (…wenn er dran kommt)
    Dann wird ihm das Mikro zugedreht

  80. @Barbarella 27. Mai 2018 at 22:38
    Das Publikum ist ausgewählt. Wenn KGE schreien würde: Sollen wir die AfDler ans Kreuz schlagen, würden die jubeln. Sollten sich ein paar von uns Patrioten ins Publikum schmuggeln und anders klatschen.

  81. Im Prinzip sagt Pistorius : Irgendein Grund findet sich immer, warum wir die Mordlems nicht in die Drecklöcher zurück schicken, aus denen sie kamen.

  82. Ganz ehrlich: es wäre für die AfD besser, wenn gar keiner da wäre statt Gauland. Nichts gegen den Dino Gauli, aber er hat eben andere Stärken als das Debattieren. Er macht bessere Arbeit im Hintergrund.

    Das ist mir alles viel zu lasch. Wenn keiner der AfD da wäre, würde jeder Zuschauer wissen: „die AfD würde da richtig durchgreifen!“ und so wirkt das leider nicht so. Auch wenn man den U-Ausschuss ja gerne durchführen würde und es leider nur mit der FDP nicht klappt.

    Aber die Kommentare und Argumente müssten bissiger sein, auch bei der Göring-Spitze gegen die Demo vorhin.

  83. @Karl Brenner 27. Mai 2018 at 22:42
    Er sollte nicht warten bis er reden „darf“.
    Im Gegensatz zu sonst, sind wir derzeit in der stärkeren Position. Wir sollten angreifen.

  84. 230.000 ohne Aufenthaltsrecht – lügt uns Genossin Anne Will vor…

    Ihr Genosse Gabriel hat vor nicht allzu langer Zeit zugegeben, dass keiner genau wüsste, wieviele in Deutschland eingefallen sind!

  85. Heutige Demo in Berlin zeigt, dass wir keine Chance haben gegen den alimentären möchte gerne Antifaschisten mit demokratischen Mitteln siegen. – Die Ironie dabei ist, dass die möchte gerne Antifa von euren hart erarbeiteten Steuergeld finanziert werden. Das melken der BRD wird zum guten Manier erhoben.

  86. Deutschland 2018

    Ein seriöser Politiker sitzt in einer Irrenhaus-Runde, die von einer Perversen angeführt wird.

    Wer hätte das vor 50 Jahren für möglich gehalten?

  87. Wer schaut sich diese Scheiße eigentlich noch an.
    Ich sitze hier auf dem Balkon mit einem schönen Rotwein und feiere die Kommentare auf pi.

    Das ist eine Wohltat. Zu sehen, dass es doch noch normale Menschen gibt, die einfach die Schnauze voll haben von der ganzen Polit.Multi-Kulti-Verarsche.

    Und es werden immer mehr. Denn es geht an den eigenen Geldbeutel.

    Und eventuell darf Dein Krebsgeschwür im Magen ja auch bald von einem syrischen Arzt herausgeschnitten werden, der sich sein „Zeugnis“ hier anerkennen ließ. UPPPSSSS….

    Oder die neuen LKW-Fahrer in der Bundesrepublik verfahren sich immer öfter auf Weihnachtsmärkte….

    Hachja. Das sind Fortschritte…

  88. Abgesehen davon das leider Gauland (inhaltlich ohne Zweifel) sich für sowas nicht eignet, sollte die AfD bei solchen Shows mehr Leute als Klatscher einschleusen!

    Es ist für mich überhaupt kein Argument, anständiger als seine Gegner zu sein!

  89. @Kreuzritter HH 27. Mai 2018 at 22:42
    Nein Höcke und Poggenburg nicht. Das würde uns schaden.
    Aber Curio, Gottschalk, Brandner, Bystron können austeilen. Haben sie im Bundestag gezeigt. Eventuell auch Reil. Wobei ich nicht weiß, ob er nicht zu lieb für solche Sendungen sind.
    Die Grünen „verteidigen“ sich nie. Die greifen immer nur an: „Was wir sollen Kinderficker sein? – Die anderen sind Nazis.“

  90. Durchschnittsbuerger 27. Mai 2018 at 22:46

    Alles richtig – aber nur auf Balkon zu sitzen und zu gucken ist zu wenig. – Talitacum!!!

  91. Also um die AfD und Herrn Gauland mach ich mir mal keine Sorgen. Egal was hier läuft, es nutzt immer der AfD. Diese Partei funktioniert wie eine Venenklappe, es geht immer nur in eine Richtung … hier aufwärts. Bei den parasitären Altlastenparteien ist es ja ähnlich, nur das ich die mit einem Schließmuskel vergleichen würde. Da kommt nur Sch**** und die leeren sich zunehmend.

  92. Nach der Dauerkonfrontation von Pistorius und Mayer muss man sich fragen wie lange diese Schrumpfkoaltion noch hält. Darum war es gar nicht schlecht dass Gauland zusehen konnte wie die beiden sich beharrten. Nur weiter so.

  93. @WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:47
    Absolut. Derzeit sind wir – auch dank BAMF – am Drücker. Wir können angreifen. Dazu müssen Leute in die „Shows“, die angreifen können. Im Bundestag ist die AfD die Partei mit den besten Rednern! Und das ist objektiv so. Wir müssen die nur noch in die Talkshows bringen.

  94. Ein Satz noch zum Abschluss : Herr Gauland hatte alle Trümpfe in der Hand um dann alles zu versemmeln, statt voll auf Angriff und die Punkte locker einfahren, nur Verteidigung und Eigentore. Frustrierend und unnötig. Nächstes Mal bitte anderen den Vortritt lassen und im Hintergrund die Strippen ziehen.

  95. 1. Barbarella 27. Mai 2018 at 22:38
    WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:03
    Boris Pistorius (SPD):
    ——————————————————

    Diesem Pistorius blickt die Falschheit und Verschlagenheit schon aus dem Gesicht!
    Man möchte ihn am liebsten hinten am Kragen packen und aus dem Studio befördern! Er versteht gar nichts! Und lacht nur blöd und gibt noch blödere Kommentare von sich!

    Will weiter Entwicklungshilfe bezahlen ohne dies an Bedingungen zu knüpfen, den Verbrechern nachgeben. Was für eine Figur!!! Er macht wirklich einen äußerst beschränkten Eindruck!!
    Wenn er alles aus seiner eigenen Tasche bezahlen müsste, erst dann würde er vielleicht wach!!

  96. Gauland hätte sagen müssen, ❗ 😎
    dass die SPD und vor-allem die Grünen Volksverbrecher sind, denn sie wollen praktisch ganz Afrika aufnehmen um die Gesellschaft in ihrem Sinne zu ändern ❗
    Das hätte Stimmung gebracht und das Thema auf den richtigen Punkt gelegt 😆

  97. #UAW244 27. Mai 2018 at 22:39

    „Diese Sendung ist doch total manipuliert. Die Göring-Eckert kritisiert wie aus dem Nichts den Dobrind und wie auf Kommando bringt die Will einen Einspieler über Dobrind. Hier ist alles im Vorfeld abgesprochen.“

    Ist mir auch aufgefallen…
    Wie gesagt: es wird immer grotesker!

  98. @Obronski 27. Mai 2018 at 22:45
    Naja. Die „Gegendemo“ bestand aus irgendeiner Techno-Party. Da gehen auch Leute hin, die einfach nur Unterhaltung haben wollen. Die würde ich nicht als „Gegendemonstranten“ zählen.

  99. Mit dem Gauland wird das nichts !!!
    Räuspern und Wasser saufen kommt nicht dynamisch rüber.
    Tut mir leid, aber wir können uns so einen Talkshow- Versager nicht leisten. Es wird heute nicht der netteste Talkgast gesucht …

    ES GEHT UMS GANZE!!!

  100. #Selbsthilfegruppe 27. Mai 2018 at 22:51

    „Tote Frau gefunden: „Radfahrer findet Frauen-Leiche in Höver“

    Und? War wenigstens der Kopp noch dranne? Muß man ja neuerdings dazufragen…

  101. „Sonst mache ich den Hund platt“ Bonner Taxifahrer zwingt Frau zum Sex

    Als sie abends zu Hakim B. (39) ins Taxi stieg, wollte sie einfach nur nach Hause…

    Doch die Fahrt in die Nordstadt soll für Eva M. (50, alle Namen geändert) zu einem Sex-Alptraum geworden sein – bei dem sie angeblich auch um das Leben ihres kleinen Hundes „Wuffi“ bangen musste!
    Vorwurf: Vergewaltigung

    Jetzt hat die Staatsanwaltschaft den Taxifahrer angeklagt. Hakim B. wird die Vergewaltigung seines Fahrgastes vorgeworfen. Der 39-Jährige ist Familienvater, hat vier Kinder“

    https://www.express.de/bonn/-sonst-mache-ich-den-hund-platt–bonner-taxifahrer-zwingt-frau-zum-sex-30518706?

  102. Ich verstehe nicht, warum nicht der innenpolitische Sprecher der AfD Herr Curio nicht hingeschickt worden ist. Er hat doch seine rhetorische Schlagfertigkeit mehrfach unter Beweis gestellt. SO VIELE 11m blind verpasst, Schade.

  103. „Keine Handhabe gegen Intensivtäter?
    Ein junger Libyer beschäftigt seit Jahren Polizei und Behörden. Diese hoffen nun auf einen Gerichtsentscheid.

    Bautzen. Erst vor wenigen Tagen hat er in BautzenSZ-Newsletter für Bautzen wieder für Aufsehen gesorgt: Mohamed Youssef T., der sich selbst „King Abode“ nennt, hatte sich im Kornmarkt-Center eine Rangelei mit Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes geliefert. Die Sicherheitsleute hatten ihn ermahnen wollen, weil er mehrere Kunden belästigt haben soll. In Bautzens großem Einkaufszentrum hat T. seit diesem Vorfall Hausverbot.
    (…)
    Die Polizei stuft den 22-Jährigen als Intensivtäter ein. Seit er vor dreieinhalb Jahren als Asylsuchender in den Kreis Bautzen kam, beschäftigt er regelmäßig Polizei, Gerichte und Behörden. Es hat schon mehrere Ermittlungsverfahren gegen ihn gegeben: wegen Diebstahls, wegen unerlaubten Drogenbesitzes, wegen Körperverletzung, wegen mehrerer Sachbeschädigungen, Beleidigungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die Öffentlichkeit erfährt nach den Krawallen auf dem Bautzener Kornmarkt Ende September 2016 von „King Abode“. Bei den gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen jungen Flüchtlingen und rechtsgerichteten Deutschen gilt der Libyer als einer der Anführer. Bei einer Demonstration muss ihn die Polizei mit Gewalt in Gewahrsam nehmen.

    Wie viele Straftaten werden dem 22-Jährigen angelastet?

    Wie viele es genau sind, darüber dürfen die Behörden aus Gründen des Daten- und Persönlichkeitsschutzes keine Auskunft geben.“

    https://www.sz-online.de/sachsen/keine-handhabe-gegen-intensivtaeter-3942154.html

  104. Für meine Begriffe liegt in der Präsenz und Teilnahme an diesen Populismustrommeln des Merkelsystems die größte Schwäche der AfD.
    Wenn sie denn eingeladen werden,zu Sendungen,beschränkt man sich doch auf Personen,
    die so wie Herr Dr. Gauland viel zu nett und wohlerzogen sind um sich gegen diese Plärrer
    durchsetzen zu können.
    Höcke und Poggenburg wären schon richtig, allerdings müssten sie lernen,sich der Wirkung ihrer Aussgen ,in der Öffentlichkeit bewusst zu werden.
    Die auf der anderen Seite sind abgew*** Profis und Raubfische im Haibecken,die warten doch nur auf
    entsprechende Vorlagen.

  105. Auch hätte Gauland von der tollen AfD-Demo heute überschwänglich erzählen sollen!

    Wieviel Mut ihm das gegeben hat und weshalb die Altparteien keine Zukunft haben!

    Stattdessen war er nur Müde…

  106. Herr Gauland soll in seinem Alter etwas runterfahren und nicht jeden Termin annehmen, sondern weiterverteilen. Die AfD hat viele gute Leute (Dr. Curio)

  107. Habe mir gerade die Gegendemonstranten zur AFD Demo angesehen, angeblich 5 mal mehr als AFD Demonstranten.

    Überwiegend Linke, Arbeitsverweigerer, bewusste Sozialhilfeempfänger und andere Schmarotzer.

    Diejenigen, angeblich 25.000 Anti AfDler, sind zu 90 % Schnorrer, die für unser LAnd nichts leisten und sich darüber freuen, dass Deutschland und seine Kultur von Afrikanern und Moslems kaputt gemacht wird.

  108. „Polizei sucht Zeugen
    Mädchen gehen von Schule heim – plötzlich lässt ein Mann die Hosen runter

    (…)
    Täterbeschreibung:

    Männlich
    ca. 170 cm groß
    ca. 35 Jahre alt
    dicke Figur
    dunkelhäutig
    schwarze, kurze Haare
    ausgebogene große breite Nase
    dünne, schmale Lippen
    unrasiert/Drei-Tage-Bart
    bekleidet mit einer blauen Weste, dunklen Jeans, schwarzen Adidas-Schuhen.

    Der Mann war nach Angaben der Polizei mit einem alten BMW-Cabrio unterwegs. Die Beamten bitten nun die Bevölkerung um Hilfe.

    Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.“

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/polizei-org27586/aubing-muenchen-mann-laesst-hosen-vor-schuelerinnen-runter-zeugen-gesucht-9898816.html

  109. Ich muss euch leider recht geben. Das war ein sehr schwacher Auftritt von Gauland. Er sagte nicht nur wenig, sondern auch sehr wenig substanzielles. Dabei wäre das Thema ideal zum angreifen und auch die Sendung bot dazu Möglichkeiten. Gauland ist die falsche Person für solche Talkshows, wo man angriffig auftreten muss und seinen Standpunkt in wenigen Sätzen darstellen muss.

  110. Björn Häcke, Andreas Kalbitz oder Uwe Junge hätten mit Kampfgeist dieser unsäglichen, ungebildeten antideutschen ******* Göring Eckardt die Meinung gegeigt!

  111. Danke ARD, ich bleib dabei, ich bringe mich in diesem Staat nicht mehr ein… nur noch das aller nötigste… die NDR Tante meint auch noch sie sei 15, dabei ist sie mindestens 50, so wie die sich da gesessen hat, peinlich und Göhring, die ist mehr Tot als lebendig… Gott ich war mal so stolz auf Deutschland, heute schäme ich mich dafür

  112. NieWieder 27. Mai 2018 at 22:53
    @Obronski 27. Mai 2018 at 22:45
    Naja. Die „Gegendemo“ bestand aus irgendeiner Techno-Party. Da gehen auch Leute hin, die einfach nur Unterhaltung haben wollen. Die würde ich nicht als „Gegendemonstranten“ zählen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wir werden nie mit demokratischen Mitteln andere Menschen, die nur gelernt hatten, wie man den Staat melkt, überzeugen können, das sie sich selbst und den Anderen ein Grab ausschaufeln.
    Wir ast Alle sind von dem System abhängig, ob das Rente, Krankenversorgung und andere Versicherungen sind.

  113. @Blimpi 27. Mai 2018 at 22:57
    Höcke und Poggenburg sind auf Bundesebene erstmal „verbrannt“. Aber es gibt SO VIELE GUTE Leute in der AfD. Die könnte man hinschicken.
    Suchen sich die Talkshows aus, wer von der AfD kommt, oder macht das die AfD?
    Ich denke, Gauland und die AfD bekommen heute ihr Feedback und sollten für die Zukunft reagieren.
    Die bekommen ja auch mit, welche AfD-Reden und -Redner im Netz gefeiert werden.

  114. steinmeier redet in dresden bei „aktion suehnezeichen gegen antisemitismus“
    und ist praesi in einer groko, die die groessten antisemiten ins land holt.
    zb heute mit „grey lines“ (die ich finanziere) aus dem mittelmeer

  115. 1. Selbsthilfegruppe 27. Mai 2018 at 22:51
    Tote Frau gefunden:
    „Radfahrer findet Frauen-Leiche in Höver
    Ein Radfahrer hat am Sonntag in Sehnde-Höver den Leichnam einer etwa 30 Jahre
    —————————————-

    Überall finden Radfahrer, Spaziergänger mit und ohne Hund tote junge Frauen am Straßenrand liegen, auf den Wiesen in Büschen und in Wald und Feld!! Erst in Frankfurt wurde vor zwei Wochen eine 29 Jährige bestialisch zugerichtet und auf eine Wiese geschmissen! Spaziergänger fanden sie!

    Ist das normal?
    War das hier in DEUTSCHLAND schon immer so??

  116. Es kann doch keiner glauben, dass sich der 80-jährige Gauland um die Teilnahme bei der Will gerissen hätte und nicht lieber Curio, Meuthen oder die Weidel hingeschickt hätte. Nein, man hat mit Absicht Gauland eingeladen und nur Gauland, um das Bild vom „Alten Mann“ auf die AfD zu vermitteln und in der Gewissheit, dass dieser von den anderen schon rein akustisch und bei nur 3 min Redezeit ohne Gegenwehr flachgelegt werden kann.

    Die AfD sollte diese Sendungen boykottieren und damit ihre Verachtung für das GEZ Imperium senden. Sollen die Rot-Grün-Gelb-Schwarzen mit sich selbst reden.

  117. Die Grünen, die die AfD schon längst überrundet hat, sind nicht wegen Nettigkeiten bekannt im Asi-Milieu geworden!

    Die Annahme durch Nettigkeit und Systemkonformität diesen Linksstaat zu bekämpfen, ist noch alberner wie den Sozialisten endlich verdient Hitler aufzubürden!

    Nur eigenes Selbstbewusstsein bringt uns weiter!

  118. jetzt bei „Tütten Tresen temperaturen“ mit dem fehlsichtigen max moor

    „Rassismus – die Erfindung von Menschenrassen: Die dunklen Schatten des Rassismus reichen weit zurück: Ein Neger ließe sich abrichten, der Weiße aber habe alle Anlagen zu Kultur und Zivilisation, schrieb ausgerechnet der Philosoph der Aufklärung, Immanuel Kant. „

  119. jeanette 27. Mai 2018 at 23:04

    Das muss etwas mit der „gefühlten“ Kriminalität zu tun haben. *Würg*

  120. +++ CDU auf NS-Level angekommen +++

    Zitat Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU): „Die „Rattenfänger“ der AfD würden zwar versprechen, jüdisches Leben in Deutschland schützen zu wollen. Allerdings gebe es in der Partei „an allen Ecken und Enden Antisemitismus“.

    Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kramp-karrenbauer-antisemitismus-an-allen-ecken-und-enden-in-afd-15609627.html

    Wir, also 6,5 Millionen AfD-Wähler, sind nach offizieller CDU-Lesart alles Ratten. Schockierend!

    Der NS-Ärztebund sagte dazu 1938:
    „Ratten, Wanzen und Flöhe sind auch Naturerscheinungen, ebenso wie die Juden und Zigeuner … Alles Leben ist Kampf. Wir müssen deshalb alle diese Schädlinge biologisch allmählich ausmerzen, und das heißt heute, die Lebensbedingungen durch Sicherheitsverwahrung und Sterilisationsgesetze so grundlegend ändern, dass alle diese Feinde unseres Volkes langsam aber sicher zur Ausmerze gelangen.“

    Quelle: http://www.sintiundroma.de/sinti-roma/ns-voelkermord/entrechtung/rassenideologie.html

  121. @Obronski 27. Mai 2018 at 23:03
    Eigene Erfahrungen und Bilder von AfD- und Anti-AfD-Demos haben mir gezeigt:
    Man kann das gar nicht sicher einschätzen, wer für und wer gegen die AfD ist.
    Normale Leute, die ich absolut konservativ eingeschätzt habe, waren massiv gegen die AfD. (Meist wegen irgendeinen GEZ-„Bericht“ im TV).
    Und auf der anderen Seite: Leute, die ich vom Aussehen als massiv links oder grün eingeschätzt hätte, waren für die AfD. Einfach auf Grund eigener negativer Erfahrung mit der Realität und Befürchtungen, dass es noch schlimmer kommt.
    Ich würde nicht ausschließen, dass das lesbische Queer-Hippie-Mädchen im Kunstgeschichtestudium heimlich die AfD wählt – weil sie „Angst hat“.
    Und auf der anderen Seite ein im Grunde konservativer Knochen wie Kauder es an sich ist (natürlich nicht mehr seit er sich an die Kanzlerin verkauft hat) aus „Blödheit“ weiterhin die CDU wählt.

  122. Die Siedler bringen ihre „Kultur“ mit:

    „Problem? Problem! Ein Vor-Ort-Besuch im Brennpunktgebiet Schlosserstraße

    Eine Eingangstür hängt nur noch mit letzter Kraft in den Angeln, im Glas einer anderen Tür klafft ein autoreifengroßes Loch, die Tür eines verbeulten Kühlschranks schwankt bedächtig im Wind. Zwischen all dem immer wieder kaputte Fernseher, Autoreifen, zerstörte Schränke, Rasenmäher und spielende Kinder.

    Den Fußweg entlang gehen, ohne etwas zu berühren? Unmöglich: Auf dem Boden gibt es praktisch keinen einzigen Fleck ohne Müll.“

    https://www.mz-web.de/halle-saale/problem–problem–ein-vor-ort-besuch-im-brennpunktgebiet-schlosserstrasse-30515762

  123. #jeanette 27. Mai 2018 at 23:04

    „Überall finden Radfahrer, Spaziergänger mit und ohne Hund tote junge Frauen am Straßenrand liegen, auf den Wiesen in Büschen und in Wald und Feld!! Erst in Frankfurt wurde vor zwei Wochen eine 29 Jährige bestialisch zugerichtet und auf eine Wiese geschmissen! Spaziergänger fanden sie!

    Ist das normal?
    War das hier in DEUTSCHLAND schon immer so??“

    Nö. War vor kurzem noch anders…

  124. Gauland schwach!
    Warum ist er überhaupt dabei, wenn er nur zuhört und den anderen das Feld überläßt?

  125. Die Menschen brauchen fakten!!!

    „Gegen­wärtige Höhe der Staats­verschuldung
    Ende 2017 betrug die Gesamt­verschuldung der öffent­lichen Haushalte Deutschlands 2093 Mrd. € (Quelle 43). Die Schuldenquote, also das Verhältnis der Schulden zum Brutto­inlands­produkt, lag bei 64%.

    Die absolute Verschuldung ist gesunken (Vorjahr 2145 Mrd. €), ebenso die Schuldenquote (Vorjahr 68%).

    Im Laufe des Jahres 2017 wurden Staats­anleihen in Höhe von 252 Mrd. € zur Tilgung fällig (Quelle 44). Die Til­gung geschah bis auf 52 Mrd. € durch Auf­nahme neuer Darlehen (Umschuldung).

    Die Verschuldung zieht immer noch eine gewaltige Zins­last nach sich. Unser Staat gab 2017 mehr als 29 Mrd. € für Zinsen aus! Das ist Jahr für Jahr der Preis dafür, dass zwischen 1970 und 2010 ständig mehr ausgegeben als eingenommen wurde. – Dabei ist der Zins­satz gegen­wärtig extrem niedrig. Sollte der durch­schnittliche Marktzins um 1% steigen, würde das jährlich 20 Mrd. € mehr an Zinsen kosten.“

    http://www.staatsverschuldung.de/hoehe.htm

    Die ganze Asylpolitik und anderen staatlichen Finanzierungen werden zum Lasten der nächsten Generationen getragen – wir müssen zu den 15. 20. 30. jährigen mit dieser Information vordringen.
    Wir fressen uns heute die Bäuche voll, lassen auch die halbe Welt daran teilnehmen und die Rechnung kriegt ihr!!!

  126. Leser_ 27. Mai 2018 at 22:58
    Herr Gauland soll in seinem Alter etwas runterfahren und nicht jeden Termin annehmen, sondern weiterverteilen. Die AfD hat viele gute Leute (Dr. Curio)

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Die AfD kann sich eben NICHT aussuchen, wen sie in die Sendung schickt!!!!
    Die Will wird sagen, „entweder Gauland oder keiner“ und die AfD sollte in Zukunft sagen, „unsere Entscheidung oder keiner“!

    Die AfD sollte diese Sendungen komplett boykottieren.

  127. @LEUKOZYT 27. Mai 2018 at 23:07
    Irgendwie „witzig“ wenn Maas und Moor „aufrecht und im Stechschritt gegen Nazis kämpfen“.
    Hat denen schon einmal jemand gesagt, wie sie aussehen und auf andere wirken?

  128. Wenn gegen die AfD „demonstriert“ wird, dann sind immer große „gesellschaftliche Bündnisse“ vertreten. Die Kirche betont in solchen Momenten immer …. „Unser Kreuz hat keine Haken!“

    …. und was ist das hier? http://www.deutschlandfunkkultur.de/nationalsozialismus-wie-kirchenleute-nazi-verbrechern-zur.1278.de.html?dram:article_id=319988

    Hahahaha! Offenbar hat deren Kreuz eine ganze Menge Haken!

    Kirche enteignen und das zusammengeraubte Vermögen an von Altersarmut bedrohte deutsche Rentner verteilen!

  129. bravo Herr Gauland , Ihre souveräne Art hat mir wieder sehr gut gefallen. — Nicht jeder AfD-Politiker kann und soll ein Hau-Drauf sein. –

  130. Habe gerade diese asozialen Dreckschweine von der ANTI-AFD Demo gesehen.

    Einer bezeichnete die AFD Gegner also sich selbst sogar als Hedonisten, die sich nichts vorschreiben lassen und die AFD wäre ja eine PArtei die anderen vorschreibt wie sie zu leben haben.

    Das in Berlin dort, dieses linksgrüne GESINDEL, welches gegen die AFD demonstriet, sind die Missgeburten der Alt 68er und Zeichen einer dekandenten Gesellschaft. Während diese Dreckschweine Raven, Partys feiern und Drogen nehmen, bräuchte Deutschland Menschen in Pflegeheimen, Feuerwehren, der Bundeswehr, sozialen Einrichtungen und anderswo.

    Dieses asoziale Sozialschmarotzergesindel hat lediglich Angst, dass die AFD diese Leute wieder per Gesetz an die Arbeit und gesellschaftlich nützliche Tätigkeit heran führt.

  131. @WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 23:07
    Strategie und Taktik ist alles:
    Früher wenn es um die „Nazi Nazi“-Rufe des Mainstreams ging, war Gauland schon ganz gut. Mit seiner ruhigen und sachlichen Art machte er diese Vorwürfe von Anfang an lächerlich.
    Aber jetzt, wo wir am Drücker sind, ist verbaler Angriff angesagt. Und dafür ist er nicht so gut.

  132. Ich finde so einen müden, bräsig dasitzenden, wohlerzogenen Gauland gar nicht schlecht für eine solche Sendung. Er füttert die Trolle nicht. Er sitzt einfach da. Wie mein Großvater. ;-))
    https://www.youtube.com/watch?v=4732iDcexdY

    Selbst der verblödetste Zuschauer merkt doch, dass Gauland nicht gefragt wird, dass man ihm keine Redezeit einräumt, und, wenn er mal was sagt, ihm der Saft abgedreht wird.

    Höcke und Poggenburg sind viel leichter in die Naziecke zu stellen.
    Und einen Curio würden sie nie einladen, dem sind sie nicht gewachsen.
    Und sie möchten doch nicht, dass man sieht, wie blöde sie eigentlich sind.
    Mit ihren Sendungen, immer am Thema vorbei. („Setzen, Sechs“)

  133. RDX 27. Mai 2018 at 23:00

    Gaulands BT-Reden sind perfekt. Der Mann hatte heute einen langen, heissen Tag in der Höhle des Löwen hinter sich. Bei den Öffentlich-Rechtlichen hat ein AfDler ohnehin keine faire Chance. Die Sprechblasen der anderen Teilnehmer waren entlarvend und deren erzwungenen Soldiraität gegen Gauland lachhaft. Weil andere personen vielleicht besser wären, braucht man Gauland nicht vor Pistorius, Mayer, Göring und NWDRSZ-Tussi klein zu machen.

  134. UAW244 27. Mai 2018 at 23:11

    Ich denke auch, dass es so war. Und Gauland ist schließlich auch der Fraktionschef. Meuthen hätte heute sicher eine etwas kämpferischere Figur gemacht.
    Aber andererseits finde ich Gaulands Auftritt im ganzen auch gelungen. Wieso sich bei dieser Runde echauffieren, in der doch ständig das Scheitern der Altparteien indirekt Thema war. Gaulands Punkt mit den Ankerzentren als alte Forderung der AfD, die jetzt von der CSU kopiert wird, war doch genial.
    Er hat heute in Berlin schon eine tolle Rede gehalten, also er ist noch voll dabei.

  135. @rbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Mai 2018 at 23:01
    Sie meinen Björn Höcke? Der sollte auf Bundesebene erstmal nicht auftreten.
    Und Uwe Junge ist mir zu brav. Er ist – es tut mir leid – zu soldatisch korrekt. Das ehrt ihn. Aber damit wird man nicht mit den Grünen fertig, die jedes Verbrechen begehen um zu gewinnen.
    Curio, Gottschalk, Brandner, Bystron. Auch Weidel oder Reil. Austeilen austeilen austeilen.

  136. Vielleicht waren es bjaei der Demo auf der Gegenseite mehr Hanseln.
    Aber die gesamte Hirnmasse, die die AfD da vorgelegt hat, übertrifft mit Sicherheit ein Vielfaches die der Berliner Clubszene.

  137. @VivaEspaña 27. Mai 2018 at 23:14
    Herr Gauland sollte sich einladen lassen und dann kurzfristig zugunsten von Herrn Curio absagen. Aber auch zugunsten von Herrn Brandner oder Herrn Gottschalk. Die finde ich auch gut.

  138. OT

    Hier das völlig verblödete Spitzenpersonal der EUdSSR – GRÜNEN, darunter der „Vater“ des abartigen Datenschutzgesetzes.
    … eigentlich ekelerregend, aber als Video-Verwurstung kann man es gut ertragen!

    Das ist der lustige Beitrag für das ereignisreiche Wochenende…

    ANSCHAUEN! ABLACHEN! WEITERGEBEN!

    https://gab.ai/tv/watch/15211

    PS JEDES VOLK HAT LANGFRISTIG DIE REGIERUNG, DIE ES VERDIENT.

    PPS natürlich müssen alle hier bei GAB mitmachen!

  139. Calbitz aus Brandenburg hat heute gut gefallen. Knackige Rede, alles drin und nicht zu lang. Kämfperisch sowieso. Wenn der nächstes Jahr in Brandenburg ein gutes Ergebnis einfährt, wird man von ihm noch mehr hören.

  140. TTT moderatrice: „syrien ist ein vom buergerkrieg zerstoertes land“
    und der vorgestellte autor khaled kalifa pendelt zwischen hamburg und damaskus …

  141. @ Leser_ 27. Mai 2018 at 22:55:
    Ich verstehe nicht, warum nicht der innenpolitische Sprecher der AfD Herr Curio hingeschickt worden ist.

    Da wird nicht „hingeschickt“, da wird man eingeladen. Und Curio ist erst dann talkshowtauglich, wenn er gelernt hat, seine Hände im Zaum zu halten. Jemand sollte Curio sagen, dass er auch im Bundestag keinen Chor dirigiert, er soll vielmehr überzeugende Reden halten.

    @ STS Lobo 27. Mai 2018 at 22:36:
    Die meisten Zuschauer sind ob der vielen heißen Luft … mit Sicherheit schon eingeschlafen.

    Ich bin schon vorher bei Börne/Thiel eingeschlafen, du meine Güte! Eine Frauensperson namens Samira Radsi hat irgendwie Szene an Szene gereiht, und nach einer Stunde trat die Geschichte noch immer auf der Stelle. Und zwischendurch muss sich die taffe Klemm einen Zickenkrieg liefern und Börne will jetzt auch noch Meisterkoch werden, und ein Feinschmecker namens Dr. Stockmann isst gern Pinguin-Ragout und ein Löwenschwanz würde ihm auch gut munden. Und was soll der Zoodirektor mit dem großen Rest machen? Ach nee.

  142. Die einzig wichtige Frage zu Anne Wills Sendung stellt aktuell der Kölner Express: „Was trug Katrin Göring-Eckardt bei „Anne Will“ auf ihrem Dekolleté?“

  143. @ jeanette 27. Mai 2018 at 23:04

    Ist das normal?
    War das hier in DEUTSCHLAND schon immer so??

    Erst seit Herbst zwanzigfuffzehn, seit dem schwarzen Freitag, nachdem eine sozialistische Trockenpflaume den Startbefehl zum Einlass des Feindes bekommen hat.

  144. Leser_ 27. Mai 2018 at 22:55

    Ich verstehe nicht, warum nicht der innenpolitische Sprecher der AfD Herr Curio nicht hingeschickt worden ist. Er hat doch seine rhetorische Schlagfertigkeit mehrfach unter Beweis gestellt. SO VIELE 11m blind verpasst, Schade.

    Also, ich glaube nicht, dass es die AfD ist, die bestimmen darf, welche Person in der Show auftritt.

    Viel eher ist es die Will oder deren „Redaktion“ oder sonstein Fuzzi vom Fernsehen, die Einladungen aussprechen und gut aufpassen, dass der Erwählte nicht zu wortmächtig und durchsetzungsfähig ist.
    Einen Curio einzuladen, wäre für Will rhetorischer Suizid und eine Kriegserklärung des/der Einladenden an die Altparteipfeifen.

  145. Die ganze Sendung war ein Musterbeispiel an „Volksaufklärung und Propaganda“ ala Merkels DDR 2.0. Herr Gauland kam in 1 Stunde mal grade dreimal zu Wort, das auch nur ansatzweise, um sofort wieder von so Protagonisten der schlimmen Art, wie Herrn Pistorius oder Frau G.E. unterbrochen zu werden. Das alles nennt sich dann ö.r. Bildungsauftrag, der mit der Rundfunksteuer zwangsfinanziert wird. Nur noch zum K…..!

    Ich schätze die Reden von Herrn Gauland sehr (Bundestag oder auch heute in Berlin). Bei solchen Veranstaltungen, wie dieser Sendung, ist er jedoch falsch besetzt, weil zu seriös und zu ruhig. Da sollte die AfD denn Leute hinschicken, die auch das Gesabbel der übrigen Teilnehmer unterbrechen und im Ernstfall auch den Elan haben nach z.B. der halben Sendezeit ohne wirklich zu Wort zu kommen, die Sendung mit der richtigen Begründung zu verlassen.

  146. 1. Haremhab 27. Mai 2018 at 22:52
    FREE TOMMY ROBINSON OUT SIDE PARLIAMENT
    https://www.youtube.com/watch?v=ynWYeO20vG4
    ————————————————————
    Wenn sie im DEUTSCHEN FERNSEHEN wieder POLEN, UNGARN und CHINA im Visier haben und groß von Demokratieverlust berichten, dann muss man sie noch einmal anstoßen auf die Zustände im Vereinigten KÖNIGKREICH!! Und sie fragen, warum sie über das nächst liegende Land, das ein Steinwurf von uns entfernt liegt , STILLSCHWEIGEN bei POLITISCHEN GEFANGENEN wahren!

  147. LEUKOZYT 27. Mai 2018 at 23:07

    jetzt bei „Tütten Tresen temperaturen“ mit dem fehlsichtigen max moor

    „Rassismus – die Erfindung von Menschenrassen: Die dunklen Schatten des Rassismus reichen weit zurück: (…)

    Jetzt wird Propaganda/Ideologie schon als Wissenschaft verkauft.
    „Rassismusforscher“ als Experte spricht da. Was’n das?
    Gibt’s dafür eine Fakultät?

    https://www.spektrum.de/lexikon/biologie/populationsgenetik/53125

  148. UAW244 27. Mai 2018 at 23:11
    Leser_ 27. Mai 2018 at 22:58
    Herr Gauland soll in seinem Alter etwas runterfahren und nicht jeden Termin annehmen, sondern weiterverteilen. Die AfD hat viele gute Leute (Dr. Curio)
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Die AfD kann sich eben NICHT aussuchen, wen sie in die Sendung schickt!!!!
    Die Will wird sagen, „entweder Gauland oder keiner“ und die AfD sollte in Zukunft sagen, „unsere Entscheidung oder keiner“!
    Die AfD sollte diese Sendungen komplett boykottieren.

    – – – – –

    „Die AfD sollte diese Sendungen komplett boykottieren“, oder ein paar Fakten vom Blatt ablesen.
    Falls man doch unbedingt teilnehmen möchte, wär Frau Weidel die bessere Wahl; denn gegen Frauen und Unverschämtheiten helfen nur Frauen!

  149. Wenn die AfD eingeladen wird, dann dient das nur zum AfD-Bashing. Die Will ist bekannte Merkel-Schranze. Wie immer: Arrogant, dumm, hochnäsig, selbstgefällig und frech wie Dreck.

    Sollte die GEZ abgeschafft werden, hoffentlich bald, werden diese Gestalten, wie Will, Illner, Maischberger, Plasberg in der Versenkung verschwinden.

  150. TTT: Tom Segevs film ueber Ben Gurion
    „Seit 12 jahren leben wir unter netanjahu, aber ben gurion hatte ideale und werte.“
    ard-moderatreuse: „israel ist seit 1948 ein staat der sich immer bedroht fuehlt“

  151. LEUKOZYT 27. Mai 2018 at 23:27
    TTT moderatrice: „syrien ist ein vom buergerkrieg zerstoertes land“
    und der vorgestellte autor khaled kalifa pendelt zwischen hamburg und damaskus …

    ——————————–

    Die verteidigen wenigstens ihr Land
    und schreien nicht „Syrien verrecke, nie wieder Syrien“

    Nie zuvor angezeigt..
    Der Kampf um die Befreiung der Stadt Deir az Zawr..
    https://www.youtube.com/watch?v=NO16K8eLe-w

  152. Ich bin großer Bewunderer der Identitären Bewegung. Sie haben schon viele großartige Aktionen umgesetzt, z. B als sie das Brandenburger Tor erklommen. Warum schleusen die nicht einmal 10-20 Leute bei Anne Will als Zuschauer ein. Dann können sie am Anfang dem AfD-Vertreter euphorisch applaudieren und so die GEZ-Klatschaffenshow kapern. Gegen Ende der Show könnten sie dann noch einmal das Podiun stürmen und hinter oder neben einem Grünen ein Transparent entrollen oder rufen „in Gedenken an die Opfer der Flüchtlingskriminalität“ und dabei großformatige Poster von Mia und anderen Rafugeee-Opfern hochhalten.

    Das dürfte doch kein Problem sein. Die Karten für Anne Will sind frei verkäuflich, zumindestens bestimmte Kontingente. Natürlich weiß man nicht, wann welches Thema und welche Gäste auftreten, aber wenn es so ein großes Thema wie die BAMF Krise gibt, dann kann man doch auf Verdacht mal 10 Tickets ordern. Wenn dannn ein anderes Thema kommt, kann man die Karten immer noch verfallen lassen und braucht nicht hingehen. Oder man wartet vor dem Studio und spricht Leute an, ob sie ihre Tickets zu einem guten Preis abtreten. Dabei sollte man täuschen und tarnen und natürlich irgendwelche Gründe erfinden, warum man gerade heute ins Studio möchte. Ich möchte mal sehen, wenn Antonia Hofreiter gerade einmal seine Gutmenschenblödheiten von sich gibt und dann auf einmal 15 identitäre vor im stehen und ihn anbrüllen: “ Wo wart ihr Sylvester“! Entweder würde er sich vor Angst einscheissen oder er würde einem Wutanfall kriegen wie regelmäßig im Bundestag!

  153. Fridericus 27. Mai 2018 at 23:32

    Bei dem arroganten Pistorius merkte man genau, dass er in Wirklichkeit Angst vor Gauland bzw. der AfD hat. Viel zu schnell ist jedes Mal Gauland angegangen, wohl in der Angst, dass Gauland ihn mit Argumenten lächerlich machen könnte.
    Wohltuend kultiviert fand ich im Gegensatz zu KGE und Pistorius den Mayer. Auch wenn seine Seehofer-Verteidigungslinie offensichtlich war, ist keinen agressiv angegangen. Allerdings hatte er wegen des Themas auch die meiste Redezeit.

  154. jeanette 27. Mai 2018 at 23:04

    Das ist jedenfalls da die Normalität, wo die Mehrzahl von Merkels Gästen herkommt – und natürlich bringen die ihre bunte Multi-Vergewaltigungs- und Mord-Kültür mit.

    Schei**menschen machen jedes Land zum Schei**land.

  155. Bitte beim nächsten mal versuchen Prof. Dr. Jörg Meuthen in die Höhle der Löwen ( einschl. Klatschaffen ) zu entsenden. Unvergessen sein Auftritt in der Elefantenrunde nach der Bundestagswahl im September, als er alle dort anwesenden Marionetten inclusive. der Watschelente der Lächerlichkeit preis gab.

  156. Da hatte Gauland ja die größten Dummschwätzer (sorry: „die größten intellektuellen Kaliber“) dieser Rebulik gegen sich und dazu ein dümmliches, vermutlich gekauftes Klatsch-Publikum.

    Es ist bewundernswert, wie der diesen Dummschiss ertragen hat.

  157. @Heta 27. Mai 2018 at 23:29
    Ich fand Curio und auch seine Hände gut. Das ist ein Zeichen von Dominanz. „Ich bestimme, was passiert.“ Und ist gut.

  158. Die Leute, die sich da als Klatschaffen hinsetzen lassen und dann treudoof in die Kamera glotzen, sehen dermaßen bescheuert aus, dass man sich wundert, dass es Leute gibt, die sich dafür hergeben. Es ist mittlerweile so auffällig, dass es peinlich ist.

  159. https://www.bild.de/regional/berlin/mordkommission/mann-in-spandau-erstochen-55818316.bild.html

    In der Nacht zu Sonntag wurde in Berlin ein Mann (63) mit mehreren Messerstichen getötet. Passanten fanden ihn auf einer Straße im Bezirk Spandau. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article176693305/Blue-Card-Bilanz-Wir-brauchen-mehr-Zuwanderung-die-dem-Land-nuetzt.html

    Nur neun Prozent der Menschen von außerhalb Europas kommen hierher, um zu arbeiten. <<<

    Sooo viele ??

  160. @NieWieder 27. Mai 2018 at 22:05
    Sehe ich ebenso. Diese Talkrunden bringen insofern nichts, als dass man nicht direkt solche intellektuell Unterprivilegierten, wie diese Politikerin K-G-E ohne Beruf und Abschluß, also eine, die nur als Hilfsarbeiterin arbeiten könnte, angreifen kann und sie als Nichtskönnerin und Loserin brandmarken kann. Dr. Curio könnte das. Und aus dieem Grund wird er auch nicht eingeladen. Diese willverfügt ja auch nur eine mittelmäßige Intelligenz. Deshalb hat sie auch die Befürchtung, dass Leute vom Schlage eines Dr. Curio oder der einer Frau Dr.Weidel, die Sendung von dieser Will aus der Hand nehmen würden.

  161. @Pinneberg 27. Mai 2018 at 23:29
    „Die einzig wichtige Frage zu Anne Wills Sendung stellt aktuell der Kölner Express: „Was trug Katrin Göring-Eckardt bei „Anne Will“ auf ihrem Dekolleté?“:
    Falten, Pickel, Doppelkinn, Hühneraugen, Warzen oder Fettaugen? Fragen!

  162. @ jeanette 27. Mai 2018 at 23:33

    Immer wird auf Russland und andere Länder gezeigt. Ist hier genauso undemokratisch.

  163. AtticusFinch 27. Mai 2018 at 21:39
    Warum laden die nicht die Josefa Schmid ein? Wenn es ihnen wirklich um Aufdeckung ginge und nicht um Beschwichtigung und Relativierung sähe die Zusammensetzung der Talkrunde anders aus.

    —————————————————-
    Es geht nur darum, Alexander Gauland fertigzumachen! Die grünen Weiber werden wie die Hyänen über ihn herfallen, so wie neulich die Giftgrüne in Frankfurt, Caputtschnulli (den Namen muss man sich nicht merken), die ihn aus der Altstadt verjagen wollte. Würde mich nicht wundern, wenn es heute heisst: „Herr Gauland, es wäre supernett, wenn Sie das Studio verlassen würden“ (krächz)!

  164. Anne Will, Pistorius und Göring-Eckhardt…. alle 3 mit neuer Interpretation….
    „Die Grenzen wurden nicht geöffnet“.

    Die Erzählung ist neu. Und dass alle 3 das orchestriert in einer Sendung erzählen- deutet auf Absprache hin, die Geschichte soll jetzt neu erzählt werden.

    Die sind nervös. Karlsruhe steht mit der Organklage unter Druck- die Haftung der Verantwortlichen kommt immer näher.

  165. Ich würde gerne wissen, ob es Tommy Robinson jetzt in diesem Moment gut geht, ob er wohlauf ist. Ich habe Angst um ihn.

  166. Bei Anne Will greift wohl „Sendung verpasst“ in der Mediathek nicht. Naja, dann tu ich mir halt morgen eine Wiederholung aus MediathekView an.

  167. Pinneberg 27. Mai 2018 at 23:29
    „Die einzig wichtige Frage zu Anne Wills Sendung stellt aktuell der Kölner Express: „Was trug Katrin Göring-Eckardt bei „Anne Will“ auf ihrem Dekolleté?“

    Express weiß es: Es war ein glitzerndes Einhorn. Paßt!
    Hatte sie sich die Demo vorher aufkleben lassen.
    Ein besseres Symbol für fortschreitende Frühdemenz als (rosa) Einhörner gibt es ja wohl nicht.

    Wo ist der K-Club?
    https://www.enjoymedia.ch/einhorn-kotze-p-6476.html

  168. WahrerSozialDemokrat 27. Mai 2018 at 22:58
    Auch hätte Gauland von der tollen AfD-Demo heute überschwänglich erzählen sollen!

    Wieviel Mut ihm das gegeben hat und weshalb die Altparteien keine Zukunft haben!

    Stattdessen war er nur Müde…

    ………………………………………………………..

    hat er kurz angeschnitten, da ist ihm die Furie Will direkt über den Mund gefahren

  169. Alexander Wendt liefert soeben wieder Köstliches, diesmal über eine gewisse Angela Dorothea Merkel, einen gewissen Professor Rainer Kehl und einen gewissen Yusif O., vormals Ellwangen, der jetzt aus Ghana und nicht aus Togo stammt:

    Die Frage, warum große Teile des politischen Apparats, der Parteien, der Medienhäuser, Universitäten und Organisationen in Deutschland von habituellen Idioten durchsetzt sind, klären wir ein andermal. Aber jedenfalls noch vor der Auflösung des Rätsels, wie ein Juste milieu von alimentierten Neppern, Histrionikern und Glasperlenhändlern, das keine zehn Prozent der Bevölkerung ausmacht, den Rest des Landes ziemlich unbehelligt in den Wahnsinn treiben kann. In der „Zeit“ der vergangenen Woche gab es ein sehr lesenswertes und anrührendes Stück von Henning Sußebach. Der Reporter begleitete Yusif O., den mittlerweile medienlegendären Togoer von Ellwangen, auf seinem Abschiebeflug nach Italien…

    https://www.publicomag.com/2018/05/wochenrueckblick-in-den-favelas-des-geistes/

    @ NieWieder 27. Mai 2018 at 23:46:
    Ich fand Curio und auch seine Hände gut. Das ist ein Zeichen von Dominanz.

    Sehen Sie, so ist das. Sie fanden das gut, mir geht Curio mit seiner expressiven Gestik auf die Nerven. Dominanz, behaupte ich, signalisiert man nicht durch Zappeligkeit.

  170. Lasker 27. Mai 2018 at 23:12

    bravo Herr Gauland , Ihre souveräne Art hat mir wieder sehr gut gefallen. — Nicht jeder AfD-Politiker kann und soll ein Hau-Drauf sein. –

    Wenigstens einer der Gauland für nix lobt.

  171. @ LichtImNebel 27. Mai 2018 at 23:46
    „Die Leute, die sich da als Klatschaffen hinsetzen lassen …sehen dermaßen bescheuert“

    habe einige produktionen von x3 unter hj boerner beim ndr miterlebt (ausbildung):
    die zuschauer werden vom ndr ueber eine vorauswahlagentur gekauft,
    die linientreue, leichte handhabung auf befehl und kritiklosigkeit garantiert.
    wer spurt, wird gut bewertet und schnell in andere produktionen rumgereicht.
    es ist auffaellig, welche personen immer im publikum sitzen…

    fast alle sind beduerftig, brauchen jeden cent, selbst fuer 20e/2 stunden.
    schaut euch kleidung, artigkeit, schlichtheit, desinteresse in gesichtern an.
    unterschichten-bespassung, fliessband-agitprop, zeitverschwendung.

  172. @Naddel2 27. Mai 2018 at 23:54
    Die müssen sich nicht offensichtlich absprechen. Einer bringt eine „neue Formulierung“ ein. Die kann druchaus von einer Agentur a la Scholz & Friends ausgedacht sein. Und alle anderen hören es und übernehmen es dann.

  173. Diese Sendung war wie die meisten des Staatsfersehens. Göring-Eckardt, wie eine unerzogene Göre muss stöndig dazwischen quatschen. Wenn doch mal etwas gescheites von ihr käme. Man soll es sich eifach nicht mehr zumuten, diese und die meisten anderen Verblödungssendungen anzusehen. Hätte die BAMF Leitung einen A…. in der Hose, hätten sie Merkel die Brocken vor die Füße werfen müssen. Wie armselig und weinerlich kommt man nun daher, alle völlig überfordert. Wie mag es mit der derzeit anrollenden nächsten Flüchtlingswelle laufen? Das selbe Dilemma? Durchwinken, damit kein Stau ensteht? Wir werden ständig belogen und das Problem hat erst dann ein Ende, wenn hier absolut nichts mehr geht. Wer wird zur Rechenschaft gezogen? Warum geschieht das nicht bereits jetzt?

  174. @Heta 28. Mai 2018 at 00:04
    Naja. Entscheidend ist wie es bei den möglichen Wechselwählern zugunsten der AfD ankommt. Und da wäre es wichtig zu wissen, was bei denen ankommt.
    Und:
    Ich finde jeden gut, der z.B. im Bundestag die Altparteien vorführt. Ob Curio oder Brandner, ob Gottschalk oder Bystron. Ob Weidel oder andere.
    Jedenfalls wurde im Netz die Rede von Curio bei AfD Fans bejubelt.

  175. Es ist mir schon klar, das ARD und ZDF die erlaubten Diskussions-Teilnehmer der AfD auswählen wollen, darauf sollte sich die AfD nicht einlassen! Herr Gauland auch nicht! Der verbrennt sich unnötig dabei!

  176. @LEUKOZYT 28. Mai 2018 at 00:08
    Danke für die Info. Gibt es bei PI schon einen noch ausführlicheren Artikel zu dem Thema? Oder sonst so im Netz? Finde ich interessant, wie das in Wirklichkeit abläuft.

  177. Selbsthilfegruppe 27. Mai 2018 at 22:50

    „„Die aktuellen Bilder zeigen, dass die Asylpolitik ins Gegenteil verkehrt wurde. Eine Regelung, die einst verfolgten Menschen Schutz gewähren sollte, macht sie nun immer öfter zu Verfolgten mitten in Europa.
    Sie werden von denselben Gruppierungen verfolgt, vor denen sie in den Heimatländern bereits geflohen sind. Das sind unhaltbare Zustände.“
    —————————————————————————————————-

    Das ist denen doch wurscht. Hauptsache es sind alle hier im Land und die feuchten Träume der UNO Verbrecher werden wahr. Wir schlagen uns alle gegenseitig tot, jeder gegen jeden. Auch eine Form von Bevölkerungspolitik. Elende Verbrecher.
    Ach so, wo steckt eigentlich Merkel? Hat sie sich schon nach Paraguay abgesetzt?
    Na, wahrscheinlich ist es noch zu früh. Wir sollten sie aber gut im Auge behalten.

  178. Jedenfalls wird da niemand „hingeschickt“ wie Heta und andere schon geschrieben haben.
    Und einfach nicht hingehen geht auch nicht, weil das gegen den Vorwurf spricht, man würde gar nicht eingeladen.
    Ja, man erwartet mehr Dampf gegen diesen Klatschverein, zurecht.
    Man könnte meinen, so wie die meisten zu wenig Kampfgeist von Gauland gesehen haben, so wird das auch bei denjenigen ankommen, bei denen es ankommen sollte:
    „Alter Mann hat nichts entgegenzusetzen“
    Am Ende weiß niemand wie das draußen ankommt.

  179. @Hans R. Brecher 27. Mai 2018 at 23:52
    Gegen die linksgrünen Schrei-Weiber (inklusive Hofreiter) braucht es eben einen AfDler, der verbal gut austeilen kann. Der Kontra gibt.

  180. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 00:11

    Grün und blöd schließt sich nun nicht unbedingt aus ! Da ist KGE das Musterexemplar. Ich stelle schon mal die Eimer hin (Ihre Frage von 00:02 Uhr).

  181. Bitte das nächste mal den wortgewaltigen Dr. Curio in die GEZ-Hölle bei der Kampflesbe schicken.

  182. spencer 27. Mai 2018 at 23:57

    Ich würde gerne wissen, ob es Tommy Robinson jetzt in diesem Moment gut geht, ob er wohlauf ist. Ich habe Angst um ihn.

    Hätte Gauland dabei nebenbei auch mal unthematisch in Bezug auf politisch Verfolgte provokativ anschneiden können!

    Oh – Hätten alle geschrien…

  183. Ich fand den Auftritt von Herrn Gauland auch nicht schlecht. Anne Will hat bei jeder Frage direkt einen der Anwesenden angesprochen und das war eben so gut wie nie Herr Gauland, der dadurch auch keine Chance hatte, etwas ausführlicher zu sprechen. Aber genau diese Absicht haben auch viele Leute erkannt, die im Anne-Will-Forum kommentieren und somit diese Ungleichheit in der Behandlung der Talk-Gäste als Benachteiligung der AfD kritisierten. Ich fand es auch sehr gut, dass er auf die Frage, was er von den Ankerzentren hält, sagte:“ Ich finde sie gut, auch wenn die jetzt von der CSU befürwortet werden, wir haben sie selbst vor einiger Zeit vorgeschlagen“Ich denke, das war ein netter Versuch, ihn reinzulegen, in der Hoffnung, dass er die Ankerzentren jetzt ablehnen würde. Dann hätte man ihm wieder unter die Nase reiben können, dass die AfD diese Zentren schon immer wollte. Herr Gauland hatte keine Chance, bei dieser unfairen Behandlung die Runde anders zu gestalten- ausser Dazwischenrufen!

  184. NieWieder 28. Mai 2018 at 00:08

    Hm. Aber generell bei Staatsfunk-Talkshows: platziertes Publikum, vorformulierte Fragen.
    Getürkte Hintergrundbilder (legendär- Langsamdenker Augstein zaubert aus seinem Sakko Zettel (Kaninchen im Hut) hervor, der Grafiker hatte genau den Zettel schon als Hintergrundbild in der Sekunde vorliegen….
    All diese Dinge.

    Und das Establishment ist nervös, da geht es jetzt um Existenzen und Haftung- ich glaube nicht, dass bei der entscheidenden Frage „Migration“ da keine Absprachen bestehen würden.

    Man stelle sich nur mal vor- offener, öffentlicher Streit über Migration innerhalb der Einheitspartei. Im Staatsfunk. Echt nicht. Nicht möglich.

  185. @WahrerSozialDemokrat 28. Mai 2018 at 00:19
    Die Mehrheit der Zuschauer weiß doch gar nicht, wer das ist und worum es geht.
    Außerdem gilt der als „Rechter“, hat also kaum Sympathien im Publikum.
    Da ist es besser andere Beispiele zu bringen.

  186. ick fand den allex knorke, weil authentisch: messerscharf, bedaechtig, hoeflich.
    ja, er kann unter anderen bedingungen auch anders –
    ohne unterbrecher-will, spaete tageszeit, arro-pisto, vorlaute knaste –
    aber er bleibt immer der „aeltere brandenburger jäger mit dackel“.

    dieser konservative ruhepol im beliebigen worthuelsen blabla macht sympathisch.

  187. Naddel2 28. Mai 2018 at 00:19
    NieWieder 28. Mai 2018 at 00:08

    jedenfalls muss man ihnen zugestehen, dass sie das inszenierte „Wir tun mal so, als ob alles spontan ist“ recht gut drauf haben, denn nur die ganz aufmerksamen Zuseher kriegen sowas mit.
    Das Schauspiel ist so was von einstudiert, ekelhaft.

    Man sehe sich da mal die französische Laberkultur an, da kommt jeder zu Wort, so lange wie er möchte, es kommt zwar zu Zwischenbemerkungen, aber nur zur Sache, und die Moderation ist fast nicht ausfindig zu machen, da sie einfach an der Diskussion beteiligt ist wie die anderen auch.
    Ohne Dompteur kriegen deutsche Erziehungs-Quasselshows gar nix gebacken.

  188. @PI Mal für die Zukunft – es wäre echt super, wenn ihr derartige TV-Tipps früher als nur wenige Minuten bis Stunden vorher ankündigen würdet. Ich meine, ich habe euch auf solche TV-Ereignisse auch schon oft genug über längere Zeit hingewiesen – das schafft ihr auch. Bitte nicht nörgelnd verstehen, ihr leistet spitzen Arbeit – mich ärgert es nur dahingehend, dass Zuschauern Auftritte von AfD und co im ÖR verloren gehen. Heute war ich einer davon. Werde mir evtl die Aufzeichnung ansehen.

  189. @ Hans R. Brecher 27. Mai 2018 at 23:52

    Meien Antwort wäre: Ich bin aber nicht nett und bleibe hier.

  190. WahrerSozialDemokrat 28. Mai 2018 at 00:33

    Das Klatsch-Publikum würde auch für uns klatschen(…)

    Ich habe gehört, die kriegen die Pappe hingehalten, wo drauf steht „Jetzt klatschen“.
    Und dann klatschen die.
    Und heute sahen sie ja ganz besonders bescheuert aus…

  191. Presseschau habe ich mir jetzt auch noch angesehen, da kamen wenigstens mal ein paar Dinge zur Sprache, aber: man schaute sich vielsagend an und bügelte alles ab, das sah schon sehr nach scripted reality aus. Z.B. hätten ja irgendwelche Studien ergeben, dass die Höhe der Sozialleistungen kein Motiv für die sogenannten Flüchtlinge seien, sich D auszusuchen, da würde ich gerne wissen, was das für Studien denn sein sollen, wer diese durchgeführt hat, von wem finanziert, wie dort untersucht wurde, ich zweifle das alles doch sehr an, weil es der Lebenserfahrung widerspricht. Zudem wurde dort gesagt, dass jetzt Kontingente hierher kommen, weil ja sonst nicht die Hilfsbedürftigen unterstützt würden, diese Leute würden von der UNO ausgesucht, das soll dann alles besser machen, ja geht’s noch, da suchen die Türken die für sie Ungewollten aus für dieses dümmliche Türkei-Abkommen, jetzt suchen schon wieder andere von der UNO uns diese aus, was hat D eigentlich noch zu sagen, gar nichts, soll wohl nur noch das Geld rausrücken, sonst Nazi … ach, es hört einfach nicht auf, widerlich zu sein, wo immer man hinguckt, es ist alles falsch und verlogen … und überall Propaganda, da redet Gauland und die Kamera wird so eingestellt, dass man erst den Pistorius im Hintergrund seinen Kopf schütteln sieht, dann auch noch Göring hinterher, sehr überzeugend, ich finde jetzt alles ganz toll, tanze ganz bunt und wähle glückselig Merkel …

  192. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 00:28

    Ich glaube, ich hatte in dem Thread schon was dazu geschrieben (kann sein auch nicht). Natürlich ist das der übertriebene Wahnsinn, sollte wohl als „Training“ dienen. So was kriegt jede Streifenbesatzung auf die Rolle, da kann der sich fünf Messer an den Hals halten. Eigentlich Standards bei der Ausbildung. Natürlich hat das wieder ein „Polizeiführer“ entschieden, das sind die Leute, die in der Regel keine Polizeiausbildung und auf der Strasse gearbeitet haben. Aber auf alle Fälle besser als die bezahlt, die es ausführen dürfen.

  193. ZDF Heute Express
    In BERLIN wohnen ja nur noch FREMDE! In dieser 3 MILLIONEN STADT präsentiert das Fernsehen die 25.000 Gegendemonstranten von dem Moloch BERLIN
    ALS DIE STIMME DEUTSCHLANDS!!!
    25 TAUSEND von 3 MILLIONEN kämpfen um ein buntes Deutschland!!

    Es ist ein Wunder, dass sich die 5000 AFD Wähler überhaupt in diesen Sumpf gewagt haben!

  194. Zinnober 28. Mai 2018 at 00:36

    Z.B. hätten ja irgendwelche Studien ergeben, dass die Höhe der Sozialleistungen kein Motiv für die sogenannten Flüchtlinge seien, sich D auszusuchen, da würde ich gerne wissen, was das für Studien denn sein …..
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich hatte mal gelesen, das so ein Scheinasylant in Ungarn nur 24 Euronen cash im Monat kriegt und ansonsten Sachleistungen (war ein internes Schreiben bei uns, kann ich also nicht verlinken). Wohin „flieht“ also der Scheinasylant ? Deutschland ist selber schuld (gewollt), wenn es so abläuft. Und wer die Studien durchführt ? Da fällt mir ne Menge an linksgrün-versifften Pseudo-Geschwätzwissenschaftlern ein.

  195. Und noch was: In den 90er Jahren gab es ja schon einmal eine Flüchtlingskrise aufgrund des Jugoslawien-Krieges, in der Hochzeit kamen um die 400.000, wenn ich mich richtig erinnere, aber damals hat man die Gesetze einfach geändert, sogar das Grundgesetz (Art. 16a), hat Residenzpflicht und Sachleistungen eingeführt und sofort war der Spuk vorbei. D.h. was heute passiert, könnte man sofort abstellen, man will es nur nicht und kein Argument scheint zu blöde zu sein, wobei von den Linken meist nur dumme Sprüche und Unterstellungen kommen.

  196. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Mai 2018 at 22:58
    Habe mir gerade die Gegendemonstranten zur AFD Demo angesehen, angeblich 5 mal mehr als AFD Demonstranten.

    Überwiegend Linke, Arbeitsverweigerer, bewusste Sozialhilfeempfänger und andere Schmarotzer.

    ———————————————————
    Aber vor allem hirnlos, vollkommen verblödet und hirnlos!

  197. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 00:48

    Ich hätte den Hund sofort erschossen ! Warum die da noch Ringelpietz mit Anfassen spielen, keine Ahnung. So einen Kampfhund kriegt man nicht unter Kontrolle, da hat auch die Halterin kläglich versagt. Wo kam die her, aus Bürlün ? Alles klar. Hab so was Ähnliches schon mit einem American Stafford (oder wie das heißt) erlebt, da ist man froh, eine Pistole zu haben. Ich bin nun kein Hundegegner, also so einen Yorkshire-Terrier finde ich richtig süß (habe gerade das Wochenende mit einem verbracht), aber bei Kampfhunden hört die Freundschaft auf. Ich habe auch Respekt vor unseren Diensthunden, meist belgischer Schäferhund -> Malinois, aber zu mir sind die recht nett.

  198. unterstuetzt das gauland !
    esst heimische brandenburger „BOERDEGOLD“ pommes mit wellenschliff
    statt us-imperialen, kleinbauern-feindlichen republikaner pommes „mc cain“.

  199. die Sendung war der Auftakt oder schon die einzig notwendige Maßnahme, dass der Skandal keine größeren Kreise zieht. Janich hat recht, man müsste einfach mal bundesweit Stichproben machen

  200. @ Hans R. Brecher 28. Mai 2018 at 00:54
    „Aber vor allem hirnlos, vollkommen verblödet und hirnlos!“

    seit geburt hirnlos sein, hirnbildung abgelehnt oder minimalhirn vergessen zu haben
    ist nicht strafbar. der gesetzgeber verzeiht derartig benachteiligten sogar straftaten.

    fuer einen „anti“-fantenkind stimmt der spruch „gott ist mit die doofen“.

  201. Auf tagesschau 24 läuft Wdh. Presseclub.
    Der Bok sach-argumentiert wirklich gut.

  202. LEUKOZYT 28. Mai 2018 at 00:58

    Ich esse nur Pommes aus Eigenproduktion aus selbstangebauten Kartoffeln ! Ist das jetzt schlimm ? Bin ich jetzt ein gemüseanbauender Öko-Reichsbürger ? Ich habe nämlich keinen „Personal“ausweis !

  203. Vorab, um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: Selbstverständlich
    wähle ich AFD und verteidige die Partei und versuche, Leute dahin zu bewegen.

    Aber ich bin natürlich mißtrauisch. Der Plan gegen unser Volk und andere Völker
    ist logischerweise durchdacht: Die AFD (und nicht nur die) ist mit ziemlicher
    Sicherheit vom System installiert worden (Antithese, kontrollierte Opposition).
    Aber sie ist genauso sicher zunehmend in der Hand von Patrioten. Die Paste,
    die man nicht mehr in die Tube zurückbekommt.

    Wenn aber Leute wie Gauland Chancen verstreichen lassen, macht mich das wieder mißtrauisch.
    Ist Gauland „einer von uns“ ? Oder ist er einer von denen, die dem Feind die
    Zeit verschaffen, die dieser braucht, indem er (Gauland) unsere Zeit vergeudet ?

    Gauland ist ein Profi, der genau weiß, wie man Punkte macht bzw. wie man
    sie verschenkt !

  204. Andreas aus Deutschland 28. Mai 2018 at 00:57
    Ich habe auch Respekt vor unseren Diensthunden, meist belgischer Schäferhund -> Malinois, aber zu mir sind die recht nett.

    Das ist ein großes Kompliment. 😀
    Hunde kennen sich aus. ;-)) (Ausnahme Kampfhunde)

    Merkill hat Angst vor Hunden.
    Sie wurde schon mal gebissen…

  205. Karl Brenner 27. Mai 2018 at 21:55
    Die haben die alle durch gewunken…
    +++++++++++++++++++++
    Lieber Herr Brenner!
    Das kommt natürlich daher, dass das Verb winken
    „wunken, wunkte gewunken“ konjugiert wird.

    Weil gar zu schön im Glas der Wein geblunken,
    hat sich der Hans ganz voll getrinkt.
    Danach ist er nach Haus gehunken,
    doch seine Erna hat nur abgewunken!
    Xenophon, Satiriker in den 20ern, vor hundert Jahren.

    richtig: winken, winkte, gewinkt !
    Die Knechtung der Deutschen Sprache durch
    linke Melonen ist nicht neu!

    Als Patriot soll man auf sowas nicht reinfallen,
    meint ISAFER

  206. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 01:08

    :)))))))))))))))))))))))) Der arme Hund ! Ich hoffe, er musste nicht leiden !

    Früher gab`s meist nur deutsche Schäferhunde bei uns, aber die Rasse muss wohl durch Überzüchtung degeneriert sein. Zu DDR-Zeiten wurde ein ausgebildeter deutscher Schäferhund in die BRD verkauft, die Preise lagen bei max. 40 000 DM. Da haben wohl einige leuchtende Augen bekommen. Deswegen jetzt Malinois, die sind aber auch etwas aggressiver. Mit einem deutschen SH bin ich als Kind Gassi gegangen (oder er mit mir ? ), aber im allgemeinen sehr friedlich.

  207. Hans R. Brecher 28. Mai 2018 at 00:54
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Mai 2018 at 22:58
    Habe mir gerade die Gegendemonstranten zur AFD Demo angesehen, angeblich 5 mal mehr als AFD Demonstranten.

    Überwiegend Linke, Arbeitsverweigerer, bewusste Sozialhilfeempfänger und andere Schmarotzer.

    ———————————————————
    Aber vor allem hirnlos, vollkommen verblödet und hirnlos!
    ————————

    Was Wunder im linken Moloch Berlin!

  208. OT? Hunde

    Andreas aus Deutschland 28. Mai 2018 at 01:16

    Ich habe irgendwo gehört (TV) , dass die West-Deutschen SH so überzüchtet sind (nach hinten abfallende Linie), dass sie wg. HD (Hüftdysplasie) als Diensthund nicht mehr einsatzfähig wären. Und dass deswegen jetzt vermehrt Malinois genommen würden. Im „Osten“ sei das, die Überzüchtung, nicht der Fall gewesen. In der Sendung wurden ganz stolze mitteldeutsche SH-Züchter gezeigt.

    Mit einem deutschen SH bin ich als Kind Gassi gegangen (oder er mit mir ? )
    Hahaha, so war das bei mir auch. Es war ein Airedale-Terrier. Abgerichtet. Sehr braver Beschützer.
    Hat Einbrecher vertrieben uvm.

  209. @WahrerSozialDemokrat 28. Mai 2018 at 00:33
    Natürlich. Nicht nur die Klatschenhassen im Publikum oder von der CDU würden jedem zujubeln, der die Macht hat. Die Deutschen sind ein großes Volk von Mitläufern mit der Obrigkeit. Ganz egal wie die aussieht.

  210. @ Andreas aus Deutschland 28. Mai 2018 at 01:16
    „Mit einem deutschen SH bin ich als Kind Gassi gegangen …allgemeinen sehr friedlich.“

    bestaetigung. „chef im team ist, wer mir als fuehrer vorgegeben wird. egal wie alt.
    meine grosseltern an der elbe hatten zu „ddr“/kaltkriegzeiten zwei dsh,
    beide ausgebildet auf zollhundschule bleckede.
    ich war wohl 4, als Oma mir den LEUKOZYT-hohen „Bero“ erstmalig mitgab,
    und wir gingen ueber den deich aufs schwemmland vorm elbdeich, die „masch“.
    was fuer ein erlebnis fuer einen 4-jaehrigen: der riesige dsh gehorchte auf mein wort.
    der zweite zollhund, „Barry“, war mir ggue misstrauischer und weniger fuehrig.

    noch ne andere nummer sind knallsichere munitionshunde im kriegseinsatz, zb afg.

  211. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 01:27

    Das ist so im Allgemeinen richtig, betrifft aber auch die ostdeutschen SH. Und genau mit der nach hinten abfallenden Linie. Deswegen jetzt Malinois. Was da irgendwelche Züchter behaupten, naja. Die wollen auch nur ihr Geschäft retten.
    So, muss jetzt in die Heia. Heute sollen es hier 33 Grad werden, da muss ich früh noch meinen Rasen wässern, damit aus hellbraun nicht dunkelbraun wird. Guts Nächtle !

  212. @Zinnober 28. Mai 2018 at 00:50
    DAS ist der zentrale Unterschied:
    Anfang der 90iger Jahre kamen in einem Jahr 400.000. Die Republikaner kamen über 5%. Etliche Gebäude brannten. Und die Politiker hatten eine Sch…angst vor dem Volk und haben den Aslyparagraphen im GG mit Zwei-Drittel-Mehrheit geändert. Und schon gingen die Zahlen von 400.000 pro Jahr auf 20.000 pro Jahr zurück.
    Heute ist das anders: Die Politiker haben scheinbar keine Angst mehr vor dem Volk. Vielleicht hat sich das Volk auch geändert? Ich weiß es nicht.
    Heute glauben sie scheinbar, sie können ihren Willen gegen das Volk durchsetzen. Vielleicht haben sie damit sogar recht?

  213. @WahrerSozialDemokrat 28. Mai 2018 at 00:37
    Wenn es sich in Wahlergebnissen ausdrücken würde.
    Nach der Wahl in Meck-Pomm, wo die AfD vor der CDU war, merkte man, dass das Merkel wackelt.
    Dann kamen die Wahlen im Westen (einstellig für de AfD) und das Merkel saß wieder fest im Sattel.
    Ich muss es leider so deutlich sagen:
    It’s the voters, stupid!
    Vor allem im Norden und im Westen.

  214. NieWieder 28. Mai 2018 at 01:35
    @Zinnober 28. Mai 2018 at 00:50
    DAS ist der zentrale Unterschied:
    Anfang der 90iger Jahre kamen in einem Jahr 400.000. Die Republikaner kamen über 5%. Etliche Gebäude brannten. Und die Politiker hatten eine Sch…angst vor dem Volk und haben den Aslyparagraphen im GG mit Zwei-Drittel-Mehrheit geändert. Und schon gingen die Zahlen von 400.000 pro Jahr auf 20.000 pro Jahr zurück.
    Heute ist das anders: Die Politiker haben scheinbar keine Angst mehr vor dem Volk. Vielleicht hat sich das Volk auch geändert? Ich weiß es nicht.
    Heute glauben sie scheinbar, sie können ihren Willen gegen das Volk durchsetzen. Vielleicht haben sie damit sogar recht?

    Ja, das Volk hat sich in den letzten 20 Jahren verändert.
    Zum Einen durch Indoktrination, zum Zweiten durch die schleichende Errichtung eines Denunzianten-Systems, das dem damaligen Original im Ostblock in nichts mehr nachsteht.

  215. Marnix 27. Mai 2018 at 23:15
    RDX 27. Mai 2018 at 23:00

    Gaulands BT-Reden sind perfekt. Der Mann hatte heute einen langen, heissen Tag in der Höhle des Löwen hinter sich. Bei den Öffentlich-Rechtlichen hat ein AfDler ohnehin keine faire Chance. Die Sprechblasen der anderen Teilnehmer waren entlarvend und deren erzwungenen Soldiraität gegen Gauland lachhaft. Weil andere personen vielleicht besser wären, braucht man Gauland nicht vor Pistorius, Mayer, Göring und NWDRSZ-Tussi klein zu machen.
    ————————

    Finde ich auch! Wenn er heute verständlicherweise zu müde zum Streiten war – na und? Gauland strahlt immer so etwas von Ruhe und souveräner Bedächtigkeit aus. Das finde ich auf lange Sicht nicht schlecht für das Image der AfD. Die AfD hat für einen Tag in den Medien schon genug Eindruck erwirkt – da brauchte es nicht noch mehr Hau-drauf-Gehabe.

  216. Schaue gerade die Sendung. Schon nach fünf Minuten steigt mein Wutpegel und der Blutdruck!

  217. Das_Sanfte_Lamm 28. Mai 2018 at 01:44

    „Ja, das Volk hat sich in den letzten 20 Jahren verändert.
    Zum Einen durch Indoktrination, zum Zweiten durch die schleichende Errichtung eines Denunzianten-Systems, das dem damaligen Original im Ostblock in nichts mehr nachsteht.“
    ———————————————————————————————–

    Ja, das Volk hat sich verändert, es ist verblödet. Durch ein neues Prekariat, welches im Hartz IV gehalten wird. Außerdem durch die Computer und Spieleindustrie der jüngeren Generation,dem auch vor 2015 stattgefundenen Zuzug von Zuwanderen aus Islamien und Anderer.
    Grünroter Bildungspolitik und viele andere Faktoren. Die wirklich Gebildeten sind schon weg gestorben.

  218. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 01:10
    Wenn ich Hund wäre, ich würde das Merkill sofort wegbeißen. ?

    ————————————————-
    Putin hat’s schon mit der Methode „Der Hund von Baskerville“ versucht, hat aber nicht geklappt …

    https://www.youtube.com/watch?v=ugtDPVU9VHo

  219. Publikum: hirnlose Klatschaffen! Wissen die Leute überhaupt, für was sie klatschen? Glaube nicht! Die klatschen halt auf Knopfdruck.

  220. Die reden sich um Kopf und Kragen – und Gauland braucht der Selbstdemontage der Altparteienvertreter nur genüsslich zuzuschauen …

  221. Irre ist die KGE, total irre! Vielleicht muss dieses Land erst wieder im Blut baden, bis sich was ändert!

  222. Immer wenn ich Pistorius sehe ist mein Monitor stark gefährdet.
    Ich weiß gar nicht weshalb, aber auf diesen Vogel habe ich größten Hass, was bei mir äußerst selten vorkommt.
    Ansonsten würde ich vorschlagen auf den Zusammenbruch zu warten und so gut wie jeder kann dabei nachzuhelfen, sei es durch Geldentzug oder was auch immer.
    Mal sehen was nun mit Italien passiert?

  223. Pinneberg 27. Mai 2018 at 23:29
    Die einzig wichtige Frage zu Anne Wills Sendung stellt aktuell der Kölner Express: „Was trug Katrin Göring-Eckardt bei „Anne Will“ auf ihrem Dekolleté?“

    Es war ein „glitzerndes Einhorn“ weiß Express.

    Das blöde Einhorn hat eine viel größere Tragweite -hahaha-, als zunächst gedacht:

    (..)Womit wir beim Einhorn wären.
    Göring-Eckardt trägt’s als Provokation an die Adresse der AfD, die in den vergangenen Tagen gegen ein solches Einhorn – ein Spielzeug mit regenbogenfarbener Mähne, wohlgemerkt – mit schwersten Geschützen zu Felde gezogen ist. Das Ding sei dazu angetan, so Beatrix von Storch, Kinder zu homosexuellen Neigungen zu verleiten und traditionelle Ehe und Familie zu torpedieren.

    „Anne Will“ zum Bamf-Skandal
    Von Regenbogen-Einhörnern und Schweißperlen

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/anne-will-zum-bamf-skandal-von-einhoernern-und-schweissperlen-a-1209624.html

    (…)Die strikt konservative Politikerin betrachtet das Spielzeug als homosexuelle Propaganda, die gezielt verbreitet werde, um Kinder zu manipulieren. Kinder würden so durch die positive Verwendung der Regenbogensymbolik verleitet, mit homosexuellen Neigungen zu experimentieren, so von Storch. Dass das Einhorn als „Einhornstute“ angepriesen wird, das Horn aber als Phallus-Symbol interpretiert werden könne, sei außerdem eine Abkehr von binären Geschlechtern und damit ein Angriff auf die traditionelle Ehe und Familie.
    Bernd Höcke stimmt seiner Parteifreundin zu und legt noch nach. Wörtlich soll er das Regenbogeneinhorn als „Schweinkram“ bezeichnet haben.(…)

    http://www.nachrichten.de.com/5a008111ca3a5/regenbogeneinhorn-sorgt-fur-emporung-bei-der-afd.html

    ich lach mich kaputt, hahaha
    Jesses nee

  224. Weiß BvS auch, dass Kinder jetzt Kotze fressen sollen?

    Einhorn Kotze
    von HENOSA
    Preis: EUR 3,50 (EUR 3,50 / 100 g)
    Zutaten: Milchschokolade (Zucker, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Molkepulver, Sojalecithin, natürliches Vanillearoma), Zucker, Erdbeeren, Gummi arabicum, Schellack, Glukosesirup, Sonnenblumenöl. Kann Spuren von Nüssen enthalten.

    https://www.amazon.de/HENOSA-Einhorn-Kotze/dp/B01N7BBEQ9https://www.amazon.de/HENOSA-Einhorn-Kotze/dp/B01N7BBEQ9

    Ich kann nicht mehr.
    Das Ausmaß der Volksvollverblödung ist unfaßbar.
    Grenzenlos:
    No borders, no nations.
    Man frißt Kotze, ausgereihert von schwulen Einhornregenbogenstuten.

  225. TV-Vorwarnung heute
    SPD, FDP, Grüne und AfD beim GEZtapo Millionär Frank Blaszwerg

    heute · Mo, 28. Mai · 21:00-22:15 · Das Erste (ARD)
    Hart aber fair

    Mieten zu hoch, Bauen zu teuer – – wenn Wohnen arm macht!

    Das Thema: Mieten zu hoch, Bauen zu teuer – wenn Wohnen arm macht!

    Die Gäste:

    Katarina Barley (SPD, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz)

    Katja Suding (FDP, Bundestagsabgeordnete; stellvertretende FDP- Bundesvorsitzende)

    Florian Schmidt (B‘90/Grüne, Baustadtrat in Berlin)

    Klaus-Peter Hesse (Geschäftsführer ZIA – Zentraler Immobilien Ausschuss)

    Christine Hannemann (Professorin für Wohnsoziologie an der Universität Stuttgart)

    In Städten und Boom-Regionen explodieren die Mieten. Warum sind Wohnungen vielerorts Mangelware? Muss der Staat die Mieter stärker vor Spekulanten schützen? Und auch Vorschriften kippen, die Bauen und Wohnen unerschwinglich machen?

  226. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 03:30
    Weiß BvS auch, dass Kinder jetzt Kotze fressen sollen?

    —————————————
    Das ist noch schlimmer:

    Liebeskummerpillen Rentier Pups

    https://www.amazon.de/dp/B016ABW32A/ref=sspa_dk_detail_4?psc=1&pd_rd_i=B016ABW32A&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=2444543729105426210&pf_rd_r=MK7J3FWQ0ERW2RTK862G&pd_rd_wg=XliLc&pf_rd_s=desktop-dp-sims&pf_rd_t=40701&pd_rd_w=SsZCh&pf_rd_i=desktop-dp-sims&pd_rd_r=f4eb597f-6220-11e8-a96a-15727688d0c6

    Mal im Ernst: Ein Volk, das der Dekadenz verfällt, ist dem Untergang geweiht … Ich befürchte das Schlimmste für uns!

  227. VivaEspaña 28. Mai 2018 at 03:30

    Das Ausmaß der Volksvollverblödung ist unfaßbar.
    Grenzenlos

    —————————————–
    No borders, no brain! Konnte man gerade erst wieder in Berlin sehen. Geistig arm und nicht sexy!

  228. „Gauland spaltet das Land“ – so die Linksverdrehten!

    Ha, ha, er spaltet: In dumme, dumpfe Gutis und kluge AfD-Bürger!

  229. Jetzt wo ich die Show selbst sehe:

    Hallo Leute, ich finde Gauland hat sich prima geschlagen, m. E. weit besser als die meisten Kommentare es hier ersehen ließen. Sicher, er kam nur relativ wenig zu Wort, aber jedesmal sehr nachhaltig! Gegen ihn wirkte der Rest der Meute da wie reine leere Plappermäulchen.

  230. Ich glaube, es ist spät genug für ein OT, das mein Mitteilungsbedürfnis getriggert hat und das vielleicht die hier Versammelten interessiert.

    Ich lasse mir zur abendlichen Schonung der Augen gern Hörbücher vorlesen. Gerade war das „Stirb zuerst“ von Frank Kodiak. Absolut nichts Politisches, sondern ein Krimi/Thriller, bei dem es um das Ehegelübde, Untreue und Misstrauen zwischen Paaren ging.

    Im Rahmen der Ermittlungen vernehmen die Kommissare einen älteren Besitzer einer Immobilie namens Gundalf Hesse, dessen Aussage ein loses Ende ist, das überhaupt nichts mit der weiteren Entwicklung der Geschichte zu tun hat – VÖLLIG UNNÖTIGE FIGUR für die Storyline, die auch nur ein einziges Mal kurz vorkommt und nicht
    im Entferntesten für den Fall oder irgendwelche falschen Fährten gebraucht wird.

    Er ist als unfreundlicher, arroganter Arsch beschrieben, der damit prahlt, dass seine Familie und deren Besitz bis ins 15. Jh. zurückreicht, die Immobilie an irgendwelche Leute verkaufen will, die irgendeinen „Arierscheiß“ (Zitat eines Polizisten) dort machen wollen, was die Gemeindeverwaltung verhindert hat und der – obwohl die Kommissare korrekt und freundlich waren – grundlos mit der Nummer kommt, er werde sich bei deren Vorgesetzten beschweren. Das hat er offenbar auch getan. Die folgende Passage habe ich wörtlich rausgeschrieben:

    „Und noch etwas“ fuhr Zerhusen [als superkorrekt beschriebener Dienststellenleiter] fort „Dieser Gundalf Hesse hat sich über Sie [Kommissarin] und Herrn Dieckhoff [Kommissar] beschwert. Er behauptet, Sie hätten sich ungebührlich verhalten.“
    „Daran kann ich mich nicht erinnern.“
    „Hesse ist ein rechtsradikaler Hetzer und Gründungsmitglied der AfD. Ungebührliches Verhalten ihm gegenüber finde ich großartig.“
    „Wie bitte?“ Nora sah ihren Chef überrascht an.
    „Vielleicht finden Sie ja noch etwas, um ihn zu ärgern. Das würde mich freuen.“

    Ich glaube, das soll (Alter, äußere Beschreibung) Herr Gauland sein. Ist das nicht unglaublich plump, penetrant auffallend reingeflickt und primitiv?

    Das war jetzt wirklich das allerletzte Mal, dass ich ein deutsches Hörbuch wähle. Es war – von dieser aufdringlich penetranten Erziehungsnummer abgesehen – übrigens auch inhaltlich grottig. Flüssiger Stil und am Anfang vielversprechend zwar, danach aber steil abfallend mit einer unsäglich unrealistisch agierenden Hauptfigur, an den Haaren herbeigezogenen Tatmotiven und einem breitgewalzten, langweiligen Showdown.

  231. Das ist wieder so eine reine Show-Veranstaltung: Alle gegen Gauland (diesen Schrecklichen Nazi)

    Man will in diesen Sendungen niemanden von der AfD sehen, weil man dann über den Hergang sprechen müsste. So wie dieser Pseudo-Talk für Amateure betrieben wird, ist das Ganze doch witzlos.

    Die Klatscher sind wie immer bezahlt (und die sind nun wirklich bezahlt) worüber leider keiner spricht!

  232. Man kann das ganze System der Altparteien vergleichen mit Karius, dem Liverpool-Torhüter. Merkel selbst ist wie Karius, dem Torhüter! 2 Fehler entscheiden das ganze Spiel. Bei Merkel war es ebenso.

  233. Anusuk 28. Mai 2018 at 02:58
    Immer wenn ich Pistorius sehe ist mein Monitor stark gefährdet.
    Ich weiß gar nicht weshalb, aber auf diesen Vogel habe ich größten Hass, was bei mir äußerst selten vorkommt.“
    ——————————————————————————
    Das wundert mich nicht. Der Typ hat eine stark aggressive Ausstrahlung. So als ob er gleich vor Wut platzt oder am liebsten gleich zuschlagen möchte. So wirkte der auf mich. Die Aggression geht von dem aus. Da ist deine Reaktion normal.

  234. Die ganze Gegendemo gegen die Deutschland-Demo war eine bestellte Schwulen und Lesben Parade mit einem Schuss Love-Parade 2018. So ein Partyvolk ist die Zukunft Berlins. Berlin ist wie der Flughafen-Bau: größte Blamage der Welt.

  235. Ich darf hier erwähnen, dass selbst in der arabischen Türkei die Glaubenskollegen nicht mehr geliebt werden! Was sollen dann erst wir Ungläubigen sagen. Die Mittelmeerboote sollte man absaufen lassen.
    Das ist wohl das einzige was die Bundeswehr noch hin bekommt: Neger aufgreifen!
    ________________________________________________________
    Ausland vor 10 Minuten 8
    Viele Bürger haben Vertrauen verloren
    Wachsender Unmut in der Türkei: Kosten Flüchtlinge Erdogan den Wahlsieg?
    Seit Beginn des Bürgerkrieges in Syrien hat die Türkei rund 3,5 Millionen Flüchtlinge aus dem Nachbarland aufgenommen. Anfangs wurden sie dort mit offenen Armen empfangen. Willkommen sind sie dort aber offenbar schon lange nicht mehr. Nun könnte sich die Flüchtlingspolitik als Bumerang für Erdogan erweisen. Von FOCUS-Online-Redakteur Ulf Lüdeke »

  236. NieWieder 27. Mai 2018 at 23:18
    @rbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Mai 2018 at 23:01
    Sie meinen Björn Höcke? Der sollte auf Bundesebene erstmal nicht auftreten.
    Und Uwe Junge ist mir zu brav. Er ist – es tut mir leid – zu soldatisch korrekt. Das ehrt ihn. Aber damit wird man nicht mit den Grünen fertig, die jedes Verbrechen begehen um zu gewinnen.
    Curio, Gottschalk, Brandner, Bystron. Auch Weidel oder Reil. Austeilen austeilen austeilen.

    Ja, da haben Sie Recht, diese Auswahl ist sehr gut und schlagkräftig!

  237. „Gauland muss sich allerdings mit politischen Leuchten wie Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen)… auseinandersetzen“

    Ich könnte mir vorstellen, dass man die genauso wenig aus ihrer heilen Welt Utopia herausholen könnte wie man es mit Margot Honecker vermocht hätte.
    Die arme Margot.
    Sie glaubte wahrscheinlich bis ans Ende ihrer Tage, dass die DDR das Paradies auf Erden war.
    So wie sich diese KGE sich über die Veränderungen im „das Land“ auch noch dann freuen wird, wenn „das Land“ an allen Ecken und Enden zerbröselt und im Chaos versinkt.

  238. @ Norefugeesinside 28. Mai 2018 at 05:56:

    Man will in diesen Sendungen niemanden von der AfD sehen

    Wenn man in diesen Sendungen niemanden von der AfD sehen wollte, würde man niemanden von der AfD einladen und hätte das vom ersten Tag an (als sie noch komplett neu und unbekannt war) nicht getan – wie bei rund 30 anderen Kleinparteien auch. Dann wäre die AfD immer noch so unbekannt.

    Natürlich will man in solchen Sendungen jemanden von der AfD, da es – wie du ja richtig selber geschrieben hast – eine SHOW-VERANSTALTUNG ist.

    Was ist eine Show ohne Bösewicht? Langweilig. Nicht nur langweilig für AfD-Anhänger, sondern auch für das brave Durchschnittsschaf, das auch ein bisschen Äkschn braucht, um sowas einzuschalten, und insbesondere für die AfD-Gegner, damit diese nicht etwa anfangen zu denken, der Kampf gegen Rechts wäre erfolgreich gewonnen und daher überflüssig. Diese Ldeute sollen nicht zur Ruhe kommen und ständig im hysterischen Stress sein.

    weil man dann über den Hergang sprechen müsste.

    Wirklich?
    Das glaube ich nicht.
    Nun, es war ja ein Vertreter der AfD da. Hat man über den Hergang geredet? (Ich hab’s nicht gesehen). Es stört nicht, wenn der AfD-ler versucht, über den Hergang zu reden. Viel mehr als ohnehin in den MSM steht, sagt er nicht, und das, was er dazu sagt, ist von der Dramaturgie (und NUR darum geht es), auch eher langweilig, vor allem wenn es sich in Richtung Statistiken bewegt. Das geht den Leuten zum einen Ohr rein und zum anderen raus. Aber der Show-Effekt und der Struwwelpeter-Erziehungseffekt („So wie der Herr Gauland wird man behandelt, wenn man solche Ansichten vertritt, also pass auf, was du sagst“) bleiben.

    Das geht nicht ohne AfD-ler!

  239. Man merkte genau wie sich Pistorius , KGE , die angebl. „Investigative “ Lächerlichkeit und Will sich die Bälle zugeschoben haben. Sie grinsten sich auch noch während dessen an und Gauland merkt es kaum . Am deutlichsten wurde es , als man Gauland am Schluss Gauland den Ball zuspielte mit den 600.000 angelehnten und Ausreisepflichtigen ! Dann kam die selbst gezimmerte Gegenrechnung von 243 .000 und abzüglich ein/zwei drei und am Ende blieben 24.000 übrig und davon wegen bezahlter Ärzteguthaben bleiben noch weniger übrig ! Und dann war natürlich sofort Schluss!! Ich Rate der AfD diese Zahlen in einer Anfrage zu verifizieren und dann Will öffentlich dazu zeigen , Ihr Lügenkonstrukt zu berichtigen !! Ansonsten , die AfD sollte solch einen Medienschrott einfach meiden, wo Klatschaffen auch Migranten dort nur zu diesem Zweck sitzen um die AfD lächerlich zu machen!!

  240. Ich konnte mir die Sendung nicht ansehn… wobei sich das Können auf die mentale statt die reale Möglichkeit bezieht.
    Ich bekomme bei solchen Laberrunden nach 2 Minuten zuviel, wenn die strunzdoofe Göring, ohne Berufsabschluss, da zu dumm oder zu faul, das schwierige Studium der evangelischen Theologie zuende zu studieren, das große Wort führt.
    Dazu eine Moderatorin, die jedem Konservativen sofort schnippisch ins Wort fällt.
    Das Problem mit dem BAMF In allen Ehren. Sollte aber nicht von unserm Hauptproblem ablenken: dass die größte Schleuserin aller Zeiten unser Land in ein unsicheres Shithole verwandelt hat!

  241. Wie immer Danke an PI+Kommentatoren für die Aufbereitung, da ich mir solche sendungen seltenst ansehe.

    1: aus zeitgründen. um mich + damit leider diesen SH-HOLE-Nanny-State am leben zu halten ist frühes zu Bett gehen angesagt, um am nächsten Tag wieder Steuergelder zu erwirtschaften…

    2: Meine Nerven halten das in der regel nicht lange aus solche mit Klatschvieh bestückten Propagandashows a la „alle gegen einen“ ohne Sachschäden am TV-Gerät auszuhalten

    Nuada 28. Mai 2018 at 05:55

    ja, das sind diese von linksdrehenden Medienmachenden auch in den unpolitischsten Ecken immer wieder gern eingeflochtene Hirnwäsche-passagen.

    Hörbürcher also auch betroffen, danke für die info da ich bisher keine gehört habe war mir dieses terrain fremd.

    Auch in Dokus,eigentlich unpolitischen Heften, so zwischen den Zeilen nebenher, als süffisanter Halbsatz oder möchtegern „comedy“-Streifen bei Zeitungen/Radiosendern/TV sowieso, interviews sog. „Künstler“ und vielen weiteren Orten bis hinein in die Produktwerbung(Aldi+ikea wurden ja schon mehrfach erwähnt hier) wird nur allzugern die Formel „Pegida/National/Rechts/AFD/Trump usw= bööööööse, multikulti-durchrassung/Islam /Flutlinge etc. =guuuuut

    wenn die weitgehend unpolitische Masse an Menschen das Rezept dann x mal am tag schluckt bleibt eben doch einiges hängen…

  242. Unbedingt lesen!

    „Eine gute Show lebt von den Gästen, und Katrin Göring-Eckardt bringt da eine sichere Quote – mittlerweile wird sie selbst von Apothekermagazinen gegen zu niedrigen Blutdruck empfohlen, und das verschreibungsfrei“

    „Anne Will – Göring-Eckardt sieht sie kommen: Die nächste Flüchtlingswelle

    Das Staatsversagen hat einen Namen: BAMF. Seehofer schickt seinen besten Mann, Gauland gibt sich entspannt. Trotzdem: Dieser Text ist für Hypertoniker nur bedingt geeignet!

    Hier werden die üblichen Nebelkerzen gezündet, damit der halbinformierte Bürger am Montag halbwegs beruhigt wieder seiner Arbeit nachgeht – nach dem Motto „Es bewegt sich ja was, alles wird gut, die schaffen das“. Dazu wird schamlos getrickst, wie wir an einem Beispiel zeigen wollen: Gauland (zu den beliebten Haltungsnoten in der Show kommen wir noch) sprach von 600.000 Ausreisepflichtigen, Will konterte: Woher haben Sie die Zahl? Gauland: Aus der „Welt“. Da spult Will ein Filmchen ab, das die Zahl der Ausreisepflichtigen von 230.000 sogar noch raffiniert auf 60.000 herunterrechnet. Schon die Zahl 230.000 ist eine grobe Täuschung, weil viele Ausreisepflichtige aus der Ausreisepflicht „herauswachsen“. Denn wenn die Rückführung längere Zeit nicht gelingt, bekommen sie trotz Ablehnung einen legalen Aufenthaltstitel. Und die Abschiebung gelingt nicht, weil viele ihre Pässe wegwerfen, so dass die Behörden nicht wissen, wohin sie zurückführen sollen. Oder weil medizinische Gefälligkeitsatteste (für Geld oder Gottes Lohn) Rückführungen verhindern. Ein in seiner Perfidie perfektes System zur Aushebelung dessen, was mal ein Rechtsstaat war: Wer sich lange genug wehrt, erhält automatisch Recht. Versuchen Sie das mal bei einer Baugenehmigung: Was länge währt, wird endlich Recht?“

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/anne-will-goering-eckardt-fluechtlingswelle/

  243. LichtImNebel
    27. Mai 2018 at 23:46
    Die Leute, die sich da als Klatschaffen hinsetzen lassen und dann treudoof in die Kamera glotzen, sehen dermaßen bescheuert aus, dass man sich wundert, dass es Leute gibt, die sich dafür hergeben. Es ist mittlerweile so auffällig, dass es peinlich ist.
    ++++

    Die gehören halt zur gesellschaftlichen Unterschicht und sind froh, sich als Claqueure ein paar € hinzuverdienen zu können.

  244. Anusuk 28. Mai 2018 at 02:58

    Immer wenn ich Pistorius sehe ist mein Monitor stark gefährdet.
    Ich weiß gar nicht weshalb, aber auf diesen Vogel habe ich größten Hass, was bei mir äußerst selten vorkommt.

    Sozen-Pistorius ist eines dieser verantwortungslosen Elemente, die es unter den obwaltenden Regularien des Merkel-Regimes „zu etwas geschafft“ haben.

    Pistorius, eigentlich Sonzen-„Innenminister“ von Niedersachsen sitzt da und „wartet darauf“, was nun Drehhofer in Sachen Ankernzentren demnächst von sich geben wird. Dabei vermeidet Pistorius, die notwendigen Randbedinungen auszusprechen, damit solche Ankerzentren überhaupt funktionieren: Es ist die konsequent praktizierte Residenzpflicht, damit nicht, wie bisher geschehen, tausende Illegale vom Mörder bis zum Gewohnheitsverbrecher und Sozialbetrüger frei im Lande mit 20 Identitäten herumlungern können.
    Auch der CSU Vertreter schwindelt sich und dem Publikum etwas in die Tasche, wenn er beschwichtigend von der Notwendigkeit des verwaltungstechnischen Handelns fabuliert, die eine Residenzpflicht erforderlich mache.

    Nein, es ist so, wie es teilweise in Ungarn praktiziert wird, vor Ende der Asylentscheidung gibt es nur einen Ausgang, der durch die Hintertür des Ankerzentrums zurück nach Serbien, da wo der Asylforderer hergekommen ist.

  245. Also ich hab die Sendung gesehen. Herr Gauland war bemerkenswert ruhig. Bei Pistorius troff der Geifer des Hasses schon aus den Mundwinkeln, wenn Herr Gauland sprach. KGE wie immer, exaltiert und echauffiert ob der „geschenkten“ menschen. Schuldzuweisungen hin und her, die CSU als Partei, die wenigstens Abschiebungen will, voll im Feuer des Rot/grünen Sumpfes. Nur noch, ganz unwesentlich getoppt von der Anwesenheit Gaulands.Wann wächst zusammen, was zusammen gehört?
    Von einer Aufarbeitung sind wir meilen entfernt,das wird im allgemeinen: Du bist schuld Kontext verschwinden. Cordt wird es den Kopf kosten, einigen Mitarbeitern auch und dann geht alles weiter wie bisher. Die Klatschhäschen im Publikum müssen direkt nach dem Teddybärwerfen anno 2015 vom Bahnhof abgeholt worden sein. (Oder waren das nur frisch geduschte vom anti AFd Event am Nachmittag? )
    Sachlich war zwischen den Zeilen nur folgendes zu erahnen:
    Abschieben geht nicht und wird immer schwieriger. Gut das will Seehofer mit seinen Ankenzentren ein bissel umgehen-und natürlich sind unsere Migrantenparteien dagegen.Und sie rechnen mit hohen neuen Zuwanderungszahlen aus aller Herren Länder. denn nun, medial vorbereitet mit der ewigen Klimalüge, schrechen wir von Klima „flüchtlingen“- also ist es zu warm/zu kalt/ zu trocken/ zu nass.zu sonnig, zu diesig,zu wenig wald/zu viel Wald- alles darf nach Deutschland und wird hier alimentiert lebenslang.Facharbeiter für Klimabeurteilung halt.
    Der Staat- nicht mal fähig klare Listen heraus zu geben, wer hier asyl ,weil Bürgerkrieg , bekommt ist offensichtlich nur noch fähig von der einheimischen Bevölkerung die Steuern abzupressen um selbst fürstlich zu leben und die neuen Bürger leben zu lassen.Ein Krieg könnte nicht viel schlimmer sein, es eine neuerliche Kapitulation Deutschlands, noch bevor am Horizont irgendwelche Truppen zu sehen sind. Zur Ehrenrettung der CSU- sie wollen es vielleicht noch verzögern, aufhalten können sie es nicht mehr.
    Deutschland hat fertig.

  246. eule54 27. Mai 2018 at 22:04

    kleinerhutzelzwerg
    27. Mai 2018 at 22:01
    Mayer schwitzt wie Sau…
    Bei einem Lügendetektor würde kurz die rote Lampe angehen und dann die Sicherung rausfliegen… “

    Dass der Mayer so schwitzt, wundert mich überhaupt nicht. Die CSU hat mit Seehofer ein großes Problem, wie sie aus dieser dreckigen Nummer wieder rauskommt. Und dann sind da noch im Herbst Wahlen.

  247. Alvin 28. Mai 2018 at 06:25

    Die ganze Gegendemo gegen die Deutschland-Demo war eine bestellte Schwulen und Lesben Parade mit einem Schuss Love-Parade 2018. So ein Partyvolk ist die Zukunft Berlins. Berlin ist wie der Flughafen-Bau: größte Blamage der Welt. “

    Perfekt auf den Punkt gebracht!
    Auf verrückte Partys haben die Leute natürlich mehr Lust als auf eine seriöse politische Demo.

  248. jeanette 27. Mai 2018 at 23:04

    1. Selbsthilfegruppe 27. Mai 2018 at 22:51
    Tote Frau gefunden:
    „Radfahrer findet Frauen-Leiche in Höver
    Ein Radfahrer hat am Sonntag in Sehnde-Höver den Leichnam einer etwa 30 Jahre
    —————————————-

    Überall finden Radfahrer, Spaziergänger mit und ohne Hund tote junge Frauen am Straßenrand liegen, auf den Wiesen in Büschen und in Wald und Feld!! Erst in Frankfurt wurde vor zwei Wochen eine 29 Jährige bestialisch zugerichtet und auf eine Wiese geschmissen! Spaziergänger fanden sie!

    Ist das normal?
    War das hier in DEUTSCHLAND schon immer so??
    —————
    Nein, das ist alles nicht mehr normal. Gestern wieder viele junge Joggerinnen im Wald gesehen mit Ohrstöpsel und luftig bekleidet. Auch gegen 20 Uhr ist noch eine los gelaufen. Habe schon mal zu einer Bekannten gesagt, ich möchte doch im Wald das Gezwitscher von den Vögeln hören. Mit Musik läufts sich
    anscheinend leichter oder schnell was auch immer der Grund sein mag.

  249. Wie üblich betreutes Fernsehen.
    Bei Göre Eckardt musste ich immer den Ton ausschalten, weil ich dieses naive Gerede nicht aushalten kann, bei Pistorius sah man direkt den Schaum vom Mund, wenn es um die AfD ging. Und natürlich war das Publikum gestellt, welches auf Anweisung den Klatschaffen machte.
    Herr Gauland bekam sehr wenig Redezeit, aber das ist ja bei der AfD Usus.
    Mit den sog. Ankerzentren sollen die Bürger beruhigt werden. Für mich ist dies auch nur eine Blendgranate. Wenn kein Pass vorhanden ist und die Heimatländer ihre Bürger nicht zurücknehmen, hilft auch kein Ankerzentrum. Die einzige Lösung ist, keinen Flüchtling ohne Papiere hereinzulassen.
    Obergrenze Null.

  250. Ich konnte die Sendung nur ein paar Minuten ansehen.
    Immer wenn ich die Frau Göring-Eckardt sehe oder höre, wird mir zum Erbrechen schlecht.

  251. Ich habe ziemlich schnell ausgeschaltet und bin lieber schlafen gegangen. Als rumgekeift wurde, die AfD spalte die Gesellschaft war Schluss ! Es soll keine alternativen Meinungen mehr geben, alle sollern der verordneten Staatsdoktrin anhängen und diese wie auf Knopfdruck wiedergeben.
    Das ist Sozialismus pur !In so einem Umfeld habe ich die ersten 24 Jahre meines Lebens verbracht.
    Mir wird schlecht, wenn ich sehe, wie Viele heute da freiwillig mitmachen.

  252. Richtig!@ Observerin, es war ein gesteuertes Klatschpublikum. Die haben wie auf Kommando jede Pistorius- und KGE-Absonderung verstärkt, ob sie deren Vernebelungs- und Verharmlosungstaktik verstanden haben, bezweifle ich. Ja, ich bin überzeugt, sie waren ausgesucht. Es waren auch ein paar Gaulandfreunde darunter, sozusagen als Alibifunktion.
    Warum werden der KGE nicht permanent ihre idiotischen Aussagen zur Freude über die Veränderung in Deutschland, zur Freude über die Plünderung der Sozialkassen etc. unter die Nase gehalten?
    Stattdessen wird diese Wendehälsin auch noch eingeladen, um blindlings beklatscht zu werden.
    Dennoch, die Kommentare zur Sendung sind ganz eindeutig und im überwältigenden pro AfD, sogar wenn sie über die Redaktion laufen, wie das auch bei vergleichbaren Presseartikeln der Fall ist.
    Die Will-Sendung scheint mir nur noch Eindämmungskampf gegen AfD zu sein, von politischer Souveränität und Ausgewogenheit keine Spur.
    Das wird durchschaut, Leute! Die Wahrheit lässt sich nicht auf Dauer unterdrücken. Den Bampf-Skandal kann man nicht der AfD in die Schuhe schieben, auch wenn man es gerne getan hätte, wie das beim Antisemitismus von Kramp-Karrenbauer so idiotisch versucht wird.
    So ist das mit allen kulturbedingten Verhaltensproblemen der Zugewanderten. Dafür kann die AfD nunmal nix. Sie kann auch nichts für die Selfie-Anlockung und den massenhaften Ansturm durch die offenen Grenzschleusen.
    Sehr interessant war Herr Calbitz in einer Pressekonferenz im Vorfeld zur Demo. Sehenswert! Bürger sind mehr und mehr für AfD, wählen AfD, müssen sich jedoch wegen Sanktionen bedeckt halten.

  253. Fernsehwelt ade, schade um die schöne alte Zeit 5 Kanäle es hat gereicht und heute endlose Kanäle die im Ausland gesteuert werden wie z.B. Irak u.s.w.!

  254. Ich hab ja nur zufällig rein gezappt. An der Stelle meinte Gauland einen Stich machen zu können, indem er sinngemäß sagte, was man vom Bamf erwarte, wenn die Politik die als Goldstücke haben wolle, dann wollten auch die BAMF-Leute sie als Goldstücke. Total-Versager von Gauland. Da besteht für den Normalbürger kein nachvollziehbarer Zusammenhang.
    Wenn, dann hätte er nüchtern sagen müssen. dass die BAMF-Leute unter dem Druck stehen anzuerkennen, da sie ja sonst fremdenfeindlich sein könnten. Er hätte also den Knebelungsdruck deutlich machen können. Sattdessen diese billige Polemik, die Göringekart dann wohl auch kontern konnte. Aber da war ich schon wieder bei den´Mysterien ds Weltalls auf Servus-TV.

  255. Heta 27. Mai 2018 at 23:29

    Ja @Heta, die Männer, da die so überlegen sind muß man sie halt immer auch mal wieder runter machen. Mir ist das Dirigieren von Curio zwar auch aufgefallen, aber ich meine das paßt zu ihm. So iss er halt. Er unterstreicht damit seine genialen Formulierungen (nicht die Inhalte, die sind selbstverständlich). Übrigens Weidel ist in ihrer Art bei Reden auch nicht schlecht, wenn man eben auch am Genialischen den Unterschied zu Curio sieht. Curio trägt also für die Männer wieder den Sieg davon. Das schafft eine Frau so nun mal nicht.
    James Stewart hat man keine Chane gegeben ob seines komischen Ganges vor der Kamera. Es wurde sein Markenzeichen.

  256. @pro afd fan 28. Mai 2018 at 08:46
    GKE und „naives Gerede“:
    Diese Person ist eine ekelhafte Mobberin und Haterin, die ihren persönlichen Vorteil sehr genau im Blick hat. „Naiv“ ist die nicht.

  257. INGRES 28. Mai 2018 at 09:30

    Curio ist sozusagen ein Furioso. Der weiß nicht wohin mit seiner überschüssigen geistigen Energie. Da leitet er sie eben durch Dirigieren ab. Wenn er über Quanten spricht wird er sicher etwas ruhiger sein, da dabei die geistige Energie stärker gebunden ist, aber bei den Trivialitäten der Politik gehen halt mit ihm die Pferde durch. Ein Teil geht in die Formulierungen, der Rest ins Dirigieren.

  258. @ich.will.weg.von.hier 28. Mai 2018 at 06:56
    Es geht nicht darum, die Leute in den Talkshows zu überzeugen.
    Es geht darum, die vor den Zuschauern als das vorzuführen, was sie sind: Dummschwätzer und A… und noch mehr.
    Und dazu braucht es härtere Typen als Gauland.

  259. Lieber Herr Gauland bitte nehmen Sie endlich zur Kenntnis, daß es für die patriotische Bewegung nicht von Vorteil ist, wenn Sie weiterhin die AFD führen. Ihre Zeit ist abgelaufen, daß haben Sie mit ihrer langweiligen Rede auf der Demo und ihrem schläfrigem Auftreten in der blöden Talkshow mal wieder unter Beweis gestellt. Die Zeit ist gekommen für Höcke, Poggenburg. Nur diese Leute können den Karren eventuell aus den Dreck ziehen, die sind noch jung und voller Energie!

  260. OT: Bombengeschäft:
    Die AfD-Demo hat dafür gesorgt, daß gewisse „Clubbesitzer“
    15.000 Leute mehr in ihren Läden hatten.
    Daran sieht man doch, wie die Organisatoren der 13 Gegendemos ticken.
    Es ging nur um Kohle, und 25.000 Idioten waren dabei.
    Andere verkaufen Heizdecken….

  261. der Will sind die Gesichtszüge entgleist als Gauland sagte, dass ca. 600.000 überhaupt keine Berechtigung hätten, sich hier aufzuhalten.

    Da präsentierte Will sofort die eigenen Recherchen und da kam man auf nur 60.000. Auf die Frage von Will an Gauland, woher er seine Zahlen hätte und er antwortete, von der „WELT“, sagte Will sichtlich angefressen, dann müssen die Kollegen dort sich wohl ihren präsentierten Zahlen anpassen.

  262. NieWieder 28. Mai 2018 at 09:51

    @pro afd fan 28. Mai 2018 at 08:46
    GKE und „naives Gerede“:
    Diese Person ist eine ekelhafte Mobberin und Haterin, die ihren persönlichen Vorteil sehr genau im Blick hat. „Naiv“ ist die nicht. “

    Richtig, die stellt sich nur so naiv wie alle anderen Volksverräter auch.

  263. Gauland hatte gegen die versammelte Linke (Ausnahme Mayer) einen verdammt schweren Stand. Die Göre KGE und auch Pistorius hatten wohl Mühe, ihren Hass gegenüber Gauland zu verbergen. Dieser hielt sich tapfer zurück. Hätte auch vor den Lügenmedien wenig Zweck gehabt, deutlicher zu werden.

  264. @ INGRES 28. Mai 2018 at 09:30:
    Ja @Heta, die Männer, da die so überlegen sind muß man sie halt immer auch mal wieder runter machen. … Übrigens Weidel ist in ihrer Art bei Reden auch nicht schlecht, wenn man eben auch am Genialischen den Unterschied zu Curio sieht. Curio trägt also für die Männer wieder den Sieg davon. Das schafft eine Frau so nun mal nicht.

    Kein Wunder, dass keine es mit Ihnen ausgehalten hat, und jetzt müssen Sie das den Frauen für den Rest Ihrer Tage übelnehmen. Merken Sie nicht, wie lächerlich das ist, wenn ein alter Krauter wie Sie ständig die Überlegenheit des eigenen Geschlechts gegenüber dem anderen betont? Wenn er uns täglich mitteilen muss, der er jetzt wieder „aufs Rad steigt“ oder in die Muckibude geht? Dass er zu den „Überlegenen“ gehört?

    Ich habe Curio nicht „runtergemacht“, ich fände es nur von Vorteil, wenn er bei Reden im Bundestag auf seine expressive Gestik verzichtete. Das Gleiche habe ich übrigens auch von Frauke Petry gedacht, die habe ich demnach auch „runtergemacht“.

  265. Ich denke, diesmal hab ich nach 7 Min ca abgeschaltet. Ich habe nicht mehr das Gefühl, etwas zu verpassen. Als Göring meinte, die Demonstranten UNSERER Seite würden bezahlt…aber die behauptet ja auch wie alle, Nazis waren Rechte….und Gauland das unwidersprochen hinnahm, wusste ich, dat ward nix mehr.

    Und diese geistesgestörten Klatschnutten…..
    Mein Volk….das hält man ja nicht aus.
    Klatscht die eine Frau da, als hätte endlich einer mal ihre (linke) Meinung im tv geäussert….so mit Hände hoch….Gott, war das zum Fremdschämen.

  266. „Haltet den Dieb“, so lautet bekanntlich ein geflügeltes Sprichwort, das charakterisieren will, wie ein ertappter Dieb oftmals mit großem Geschrei andere beschuldigt um so von seinem eigenen Vergehen abzulenken; hier Forderung nach grenzenlosem Aufenthaltsrecht für alle, die es unkontrolliert über die deutsche Grenze geschafft haben und das Zauberwort „Asyl“ aussprechen können. In dieser Schmierenkomödie spielten mit großer Überzeugungskraft Herr Pistorius von der SPD und besonders Frau Göring-Eckardt von den GRÜNEN („wir bekommen Menschen geschenkt; Deutschland werde durch die Flüchtlinge „religiöser, bunter, vielfältiger und jünger“; die Unternehmen bekämen nicht nur die „benötigten Fachkräfte“, es sei zudem „eine schöne Ironie der Geschichte“, dass Flüchtlinge künftig die Renten von Wählern der „Alternative für Deutschland“ bezahlen würden . . .)

  267. Die AfD muss viel „smarter“ werden… wie der Curio es zeigt…. keine billigen Angriffspunkte liefern ( s. „Kopftuchmädchen“)
    Aus Gesprächen mit BürgerInnen ist erkennbar, dass der Glaube an Merkel-Deutschland immer noch fest verankert und verbreitet ist. –

    Es gilt- auch in diesem FORUM – sehr sachlich „dicke Bretter“ zu bohren… sonst kommt man aus dem 20m % Tal nicht heraus.

    Somit dem Gegner keine billigen Spagat-Tritte erlauben.

  268. Wie wäre es denn, wenn Patrioten sich bei der nächsten Talkrunde als Grünes U-Boot tarnen und sich als bezahlte Claqueure unter die Zuschauer mischen…und dann zur falschen Zeit klatschen und jubeln.

  269. Heta 28. Mai 2018 at 12:30

    Sehen sie, ich mache vielleicht auch manchmal Fehler. Vielleicht habe ich diesmal etwas zu sehr provoziert. Hat mich vielleicht gereizt. Curios Gestik war mir a auch aufgefallen. Nur wieso sol er die aufgeben und zur Aufziehpuppe werden? Er hat nun mal geniale Züge, warum das in ein Korsett pressen.

    Und was das mit der Analyse der Frauen anbelangt. Jemand hat mir mal gesagt, dass Nietzsche es also seine Pflicht angesehen habe, das Christentum und die Verlogenheit der damaligen Zeit zu analysieren, auch wenn er dafür verfolgt werde.
    Nun sehe ich mich nicht als so groß selbiges von mir und den Frauen zu behaupten. Können tue ich es allerdings, Ich habe nur einen Bruchteil der Wahrheit bisher gesagt (also nicht nur Theorien, sondern auch Erfahrungen, ich habe mich viel mit Frauen unterhalten) und werde den Rest sicher auch nicht sagen. Aber ich sehe keine historische Aufgabe, wiewohl meine Prophezeihungen sicher eintreten werden, denn die Natur läßt sich nicht ewig überlisten.
    Ja zu meiner Physis. Schwarzenegger ist fertig, ich stehe erst am Anfang. Ich dope mich auch nicht, ich will ja mit 70 nicht herzkrank sein und auch sonst keine Einschränkungen haben. Ich meine ich kann nichts für meine Physis, aber ich hab sie halt (hoffentlich hält das über die 70 hinaus, es muß ja irgendwann vorbei gehen, wenn das Knie nicht mitmacht wäre es aus, obwohl eventuell könnte die Medizin noch helfen). Und natürlich bin ich dadurch zu Wahrheiten über die Frauen prädestiniert. Also mach ich es. Öffentlich wie Nietzsche geht nicht. Aber mal sehen wies sich entwickeln wird.

  270. Irgendwo hat die amerikanische Radikalfeministin und Kulturphilosophin Camille Paglia geschrieben, dass auch noch die letzte Hure versucht, ihren „Geburtskanal“ sauber zu halten.
    Derlei „Hygiene“ gilt offenbar nicht für das System Merkill!
    Dass ausgerechnet das BAMF, wie überlastet auch immer, zum Schauplatz wohl nicht nur eines Korruptionsszenarios auf mediterran-levantinischem Niveau bezeichnenderweise, werden konnte, hat ein eigen G´schmäckle, wie ich finde!

    Ob irgendwelche Mitarbeiter dort Korruption nun „als persönliche Vorteilsnahme“ praktizierten oder moralistisch begründet, indem sie der Erwerbsbevölkerung in bösartiger, das heißt gutmenschlicher Absicht noch mehr parasitäre und kulturfremde Mit-Esser zur sozialstaatlichen Rundumversorgung vor die Türe legten, ist an sich gleich. Ich halte allerdings letztere, die moralische Korruption, für die schlimmere!
    Tausende (eher als „Hunderte“) falsche Asylbescheide und das manipulierte Aufenthaltsrecht samt sozialstaatlichem Wohlfühlpaket für eine kulturfremde Penetration unseres Landes, und zu Lasten einer „politisch“ und medial gedemütigten Mehrheitsgesellschaft, die das erwirtschaften und bezahlen muss, und gleichzeitig ihre Frauen und Mädchen abends nicht mehr unbesorgt „unterwegs“ sein lassen kann!

    Es gehört natürlich zum übelriechenden „Geschäft“ der verantwortungslos handelnden „Verantwortlichen“, die Skandale nun in parteipolitische Bahnen zu lenken, so dass auch noch die Grünen ausgerechnet „lückenlose Aufklärung“ verlangen, die ansonsten jeden muslimischen Hals- und Kopfabschneider samt Kind und Kegel an der Grenze durchwinken würden, ja am liebsten einen Shuttleverkehr installieren, der die „Burkas, Kopftuchmädchen, Messerstecher und anderen Taugenichtse“ südlich des Mittelmeers komfortabel abholt, um sie dann in unseren Sozialsystemen abzusetzen, wo sie sich dann (sau-)“wohl fühlen“ sollen (Göring-Eckardt). Hier trifft „eingeborenes“ Losertum auf importiertes, denn man versteht einander…

    Das System Merkill sieht weiterhin keinen Anlass zu Selbstkritik oder einer Änderung ihrer „Politik“, wie gestern Niedersachsens SPD-IM Boris Pistorius deutlich machte, der gegenüber Alexander Gauland (AfD) bellte, dass die „Flüchtlingswelle“ oder Katastrophe gewissermaßen „schicksalshaft“ gewesen sei, und die „Politik offener Grenzen“ quasi „alternativlos“.
    Die üblichen Erzählungen aus 1000 und einer Nacht!

    Das „politische“ Negativ-Establishment und seine medialen Huren beiderlei Geschlechts werden den „BAMF-Skandal“ auf ein Skandälchen herunterlabern, um die linksgrüne kulturrevolutionäre Abschaffung Deutschlands weiterhin zielsicher betreiben zu können, wie sie als „Gegendemonstranten“ (gegen die AfD) in Berlin deutlich machten.
    Das zeigte sich darüber hinaus nicht nur bei Annabrit WIllner gestern (und wird am Donnerstag im ZDF vermutlich wiederholt), sondern auch im Presseclub, wo ein Granaten-Brschloch wie Albrecht von Lucke, der in der Stasi-Gründung Blätter für deutsche und internationale Politik „schreibt“, einmal mehr das Märchen von den syrischen Kriegsflüchtlingen aufwärmte, die man – „Fachkräfte oder nicht“ – genauso alimentieren müsse, wie „biodeutsche“ Langzeitarbeitslose mit jahrzehntelangen Erwerbsbiographien“…

    Das einzige Wichtige, das der BAMF-Skandal mit sich bringt, wird sein, dass Asyl- und Aufenthaltsbescheide rechtsstaatlich aufgehoben werden (können). Nicht, dass ich mir davon allzuviel für die Realität und die nächste Zeit erwarte, aber die rechtliche Möglichkeit ist interessant – bis hin zur Aufhebung zu Unrecht erteilter (doppelter!) Staatsbürgerschaften!

    Die Rückkehr zu Rechtsstaatlichkeit kommt nämlich ganz sicher!

  271. @ INGRES 28. Mai 2018 at 13:54:

    Sie kreisen vor allem immer nur um sich selbst, ich, mir, meiner, mich. Bei zwanzig hab ich aufgehört zu zählen, ich, mir, meiner, mich. Und was die „Wahrheiten über die Frauen“ betrifft, die Sie sich zusammengebastelt haben: aber lassen wir das, ist ja auch egal.

  272. Ich schätze Herrn Gauland sehr, aber ich glaube, Auftritte in Talk-Shows sind nicht seine Stärke.
    Teilweise hatte ich das Gefühl, er sei eingeschlafen.
    Auch ließ er sich immer wieder ins Wort fallen, besonders von der Grünen, er hätte sie ruhig auch einmal etwas schärfer angehen können.

    Das Erstaunliche ist für mich – und das gehört jetzt nicht mehr direkt zum Thema – daß Merkel, die dieses ganze schreckliche Disaster zu verantworten hat, indem sie die Leute einfach durchgelassen hat, immer noch im Amt ist. Jetzt sind sie da, und kein Mensch weiß, wie wir sie wieder loswerden. Ob man sagt, sie hat die Grenzen geöffnet oder sie hat die Leute einfach durchgelassen, spielt wirklich keine Rolle. Jeder mit nur einem kleinsten Funken Hirn hätte gewußt, daß das so nicht funktionieren kann. Aber diese Frau hat sich nichts dabei gedacht.
    Merkel for Prison!

  273. Hab wohl, erwartungsgemäß, nichts verpasst?

    Schau mir diese organisierten Propagandasendungen seit Jahren nicht mehr an.

    Unser „Opa“ Gauland hat das beste getan, was man machen konnte, gepennt und in den Wachphasen den Flüssigkeitshaushalt aufgefüllt…..
    Die guten Leute, Redner, sind jetzt schon jede Woche bei den AfD-Stammtischen in den Bundesländern unterwegs, wo es 2018 und 2019 Wahlen gibt.
    Meuthen und Kalbitz vor ein paar Tagen in Nauen, vor ca. 250 Teilnehmern in einer Gaststätte.
    Die AFD macht jetzt schon, mit ihren Bundestags- und Landtagsabgeordneten, schon richtig Wahlkampf bei uns in Brandenburg, auch ein Rene Springer, Björn Höcke und ein Kotre sind ständig unterwegs. Die Zuhörer sind begeistert. Und das ist wichtiger, als Teilnehmer einer GEZ-Propagandasendung im Kalmücken-TV zu sein!
    Wer schaut sich denn diese Sendungen noch an, eh nur die Altparteienwähler, oder Leute, die ihren Blutdruck hochdrücken wollen……
    In Sachsen, Thüringen und Brandenburg geht dann zeitnah die Post ab, auf den Strassen und Plätzen! Für Bayern sehe ich die 20% in weiter Ferne, viele Leute sind unzufrieden, mit EU, CDU/CSU, Asylpolitik, Umweltgesetzen, Bürokratie…..aber das Kreuz bei der AfD machen, das wollen viele nocht nicht, lieber geht man garnicht zur Wahl….
    Naja, dann bleibt halt alles, wie es ist………

  274. @ nana nanu 28. Mai 2018 at 13:34:

    Wie wäre es denn, wenn Patrioten sich bei der nächsten Talkrunde als Grünes U-Boot tarnen und sich als bezahlte Claqueure unter die Zuschauer mischen…und dann zur falschen Zeit klatschen und jubeln.

    Ich habe es schon mehrmals hier angeregt:

    Wer sich solche Shows sowieso ansieht (ich mache das nicht), möge bitte einmal darauf achen, ob man Publikum und Talk-Gäste GLEICHZEITIG sieht – also in der Totale.

    1. Wenn das nicht der Fall ist, könnte es sein, dass es sich bei dem „Publikum“ um Konserven handelt – ähnlich den Lachern in amerikanischen Sitcoms, also Leute, die für etwas ganz anderes oder einfach so klatschen und dann an den gewünschten Stellen eingespielt werden. Das vermute ich allerdings eher bei diesen unsäglichen Comedy-Formaten wie Heute-Show, bei Talkshows machen sie es vielleicht nicht, es ist aber auch nicht auszuschließen. Deshalb: Achtet doch mal auf solche Dinge, anstatt immer nur über das Publikum zu mosern.

    2. Selbst wenn das der Fall ist und wirklich Publikum bei der Aufzeichnung dabei ist, sind solche Formate NICHT live. Das heißt, es ist ohne weiteres möglich, unerwünschtes Klatschen rauszuschneiden oder an einer anderen Stelle einzufügen. Du kannst da nicht mit einem Überraschungseffekt kommen. Und die Teilnehmer der Talkrunde können es ebenfalls nicht, daher erübrigt sich auch Gemecker, Herr Gauland hätte dies oder das oder jenes sagen sollen. Er kann nichts sagen, was nicht im Vorgespräch abgesprochen und abgesegnet ist. Wenn er das tut, wird er rausgeschnitten.

    Diese Dinger heißen Talkshow – und ich frage mich wirklich, welcher Teil von „Show“ unverständlich ist. Das ist ein Unterhaltungs- und Propandaformat, bei dem AfD-Vertreter eine bestimmte Rolle übernehmen und in Kleinigkeiten auch selber ausgestalten können, aber nicht komplett ändern können. Das gleiche gilt natürlich auch für die anderen Teilnehmer. Ein Grüner muss „grüne“ Positionen vertreten und darf nicht sagen „Achso! Das habe ich gar nicht gewusst. Vielen Dank für Ihren Hinweis, Herr AfD-ler.“

    Das wäre, wie wenn Schauspieler im Theater das Stück kommentieren würden.

  275. OMMO 27. Mai 2018 at 22:34

    Die abgerichteten Klatschhasen leisten mal wieder ganze Arbeit. Perfekt. Wie in Nordkorea.
    ——————————————————————————————-
    Klatschhasen, das ist nett.
    Bei mir sind es immer die Klatschdeppen.

  276. schinkenbraten 28. Mai 2018 at 14:32

    „Jeder mit nur einem kleinsten Funken Hirn hätte gewußt, daß das so nicht funktionieren kann. Aber diese Frau hat sich nichts dabei gedacht…“
    ——————————————————————————————–

    Selbstverständlich hat sich diese „Frau „etwas dabei gedacht. Sie hat nämlich exakt das umgesetzt, was die Strippenzieher im Hintergrund ihr vorgegeben haben. Merkel ist zwar dumm, aber in einer anderen Dimension als dass sie nicht gewusst hätte was sie anrichtet.

    Jetzt hat sie sich zurückgezogen und sitzt ihre letzte Legislaturperiode im Hintergrund aus, bevor sie sich nach Paraguay absetzen kann. Unser Problem ist damit aber nicht gelöst.
    Die UNO will auf jeden Preis ihre Migrationsagenda durchsetzen, noch dieses Jahr unterschreiben lassen auch von unserem Merkel. Und die wird das machen.

    Und es gibt eine Umverteilung zu Ungunsten der produktiven Nordländer hin zu den südlichen Loser-Ländern. Also Sozialismus, Diebstahl, verbunden mit den uns bekannten Verwerfungen, darunter Morde, Raub, Plünderung, Vergewaltigung.
    Alle die sich an diese Agenda beteiligen, ob wissend oder nicht wissen wollend machen sich mitschuldig.

  277. survivor 28. Mai 2018 at 17:37

    schinkenbraten 28. Mai 2018 at 14:32

    „Jeder mit nur einem kleinsten Funken Hirn hätte gewußt, daß das so nicht funktionieren kann. Aber diese Frau hat sich nichts dabei gedacht…“
    ——————————————————————————————–

    Selbstverständlich hat sich diese „Frau „etwas dabei gedacht.

    – – – – –

    Da Europa (Griechen, Römer, Kelten, Germanen, Slawen, Spanier, Portugiesen, Holländer, Franzosen, Engländer) in den vergangenen 2500 Jahren das Weltgeschehen beherrscht haben, gilt es für die, die heute nach der Weltmacht streben, Europa auszuschalten, zu vernichten, indem man Europa (die Europiden) in den Mülleimer der Weltgeschichte schmeisst!

  278. @ Nuada 28. Mai 2018 at 14:45

    2. Selbst wenn das der Fall ist und wirklich Publikum bei der Aufzeichnung dabei ist, sind solche Formate NICHT live.

    Die Uhr von Anne Will war öfter deutlich zu sehen – so, dass man ziemlich genau die Zeit ablesen konnte. Aber auch da könnte man leicht was tricksen. Ich hab’s eh zeitversetzt angeschaut. Viel Geblubber, Mayer wirkte getrieben. KGE ist die Luftnummer schlechthin, ich hasse diese Frau inzwischen regelrecht. Und Gauland ließ man nie richtig ausreden, immer blökte die Will wieder dazwischen. Ein Kasperletheater, das ganze. Ich kann solche Sendungen nicht mehr ernst nehmen.

  279. Also was dort gelogen und gebogen wurde. >Nicht nur von den Todfeinden der AfD sondern auch und besonders von der Schrapnelle Will. Aber Herr Gauland, die Grenzen wurden ja gar nicht geöffnet, die waren doch schon offen! Nein, den Sinn der Aussage von Gauland, dass nämlich jeder Mörder, Vergewaltiger unds Totschläger, jeder mit Aids, Ebola, Krätze und Tbc einfach so durchgewunken wurde! Das versteht diese „Dame“ einfach nicht. Und die anderen stammten aus dem Gruselkabinett! Besonders der „Meier“ von der csu kam aus dem Stottern gar nicht mehr raus! Ja wollen Sie jetzt einen Untersuchungsausschuss? Ja, ähm, nien, ich weiß nicht. „Wir wollen totalste Aufklärung!“ Aha! Leider war das Publikum wieder total verblödet, wie auch bei Lanz als Abdullah Khan da war, der Inside des BAMF (Spitzname: Bundesamt für Wirtschaftsflüchtlinge und Scheinasylanten) arbeitete und alles darlegte, was da passieren konnte. „Wenn einer keinen Fingerabdruck machen wollte, trug ich ein: Beide Arme ampüutiert!“ https://vk.com/away.php?to=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DS2x5TQC2tSE&cc_key= . Das Interessante daran, das total verblödete Publikum beklatschte nur die unhaltbaren Thesen des Herrn Lanz!

Comments are closed.