Hüften, Bandscheiben, Zähne und Potenzprobleme – Deutschlands Willkommensdiktatur als Tor zur illegalen Einwanderung in unser Gesundheitssystem.

Als im Jahre 2015 der Scheinasylant Abdullah Kurdi aus der sicheren Türkei nach Deutschland „floh“, tat er dies unter dem ausdrücklichen Kalkül, sich in Deutschland neue Zähne machen zu lassen. Die absehbaren Kosten von etwa 14.000 Euro konnte er sich nicht leisten, selbst seine Schwester in Kanada verfügte nicht über solch eine Summe. Deshalb entschloss er sich „nach Europa“ zu „fliehen“, was in aller Regel Deutschland meint, um sich dort sein Gebiss finanzieren zu lassen (PI-NEWS berichtete).

Kurdi riskierte dafür (!) das Leben seiner Familie, kein schöner Gedanke für buntbesoffene Asylhelfer, die sich das nicht eingestehen mochten. Deshalb gaben sie sich in der Folge alle erdenkliche Mühe, aus seinem keinen Sohn, der bei der Überfahrt ertrank, noch Kapital zu schlagen.

Der tote Kleine wurde in traurig schönen Bildern am Strand zur Schau gestellt, um mit ihm vom gewissenlosen Vater abzulenken – und vom Sozialsystem in Deutschland, das selbst größte medizinischen Wünsche erfüllt (für „Flüchtlinge“), wie sich wohl schon damals herumsprach.

Selbst „Flüchtlinge mit geringer Bleibeperspektive“, aus Ländern ohne Krieg und Verfolgung, die weder Sprachkurs noch Arbeit beginnen dürfen, haben einen Anspruch auf „medizinische Grundversorgung“. Dazu gehören die von einem Arzt im so genannten „Transitzentrum“ Deggendorf geschilderten Krankheitsbilder:

Damals habe er sich auf dem Höhepunkt der Zuwanderung von Flüchtlingen um Tausende Neuankömmlinge gekümmert. Die meisten von ihnen seien zu Fuß nach Niederbayern gekommen und hätten teilweise schwere Kriegsverletzungen aufgewiesen: „Bis aufs Fleisch wund gelaufene Füße, Beine voller Granatsplitter, Kinder in kachektischem Zustand, also ausgelaugt und abgemagert.“

Einmal abgesehen davon, dass die wund gelaufenen Füße und die ausgelaugten Kinder nicht durch Assads Fassbomben in ihren bedauernswerten Zustand gelangten, sondern durch geldgierige Eltern mit der Hoffnung auf Vollversorgung in Deutschland, die ihre Kinder deshalb über Wochen in Richtung Deutschland trieben. Davon abgesehen haben diese ersten ärztlichen Maßnahmen weitere Begehrlichkeiten geweckt und in Gang gesetzt.

Vermutlich sind es Berichte durch die „Anerkannten“, die nicht bei der „medizinischen Grundversorgung“ stehen bleiben, sondern „gleichberechtigt“ an den Segnungen des deutschen Gesundheitssystems „teilhaben“ können – und an den Beitragszahlungen der deutschen Arbeiter. So etwa spricht sich herum. Insofern ist es kein Wunder, dass jetzt andere Ansprüche gestellt werden. Der erwähnte Arzt stellte fest:

„Da kommen jetzt Leute, die wollen Viagra.“ Manche Asylbewerber verlangten ein neues Gebiss oder eine neue künstliche Hüfte. Oder sie kämen „motorisch völlig unauffällig“ in das Behandlungszimmer und klagten über starke Schmerzen, für die sie dringend Schmerzmittel benötigten. Fünfzig Prozent der Asylbewerber stellen Forderungen dieser Art, schätzt er.

[…]  Nun verdächtige er aber vor allem die Asylbewerber aus Aserbaidschan, mittlerweile Medizintouristen zu sein und keine Flüchtlinge im eigentlichen Sinne. Sie legten angeblich ausführliche, perfekt gepflegte Krankenakten aus der Heimat vor und bitten dann um eine neue Hüfte oder eine Bandscheiben-OP.

„Die Leute wissen, wie schleppend die Verfahren hier laufen“, sagte der Mediziner der „Zeit“, „und sie glauben, sich in der Zwischenzeit von deutschen Spezialisten behandeln lassen zu können.“ Werde ihnen diese Behandlung verweigert, würden einige der Aserbaidschaner sogar aggressiv, berichtet der Arzt: Ein Patient habe einen seiner Kollegen mit einem Stuhl beworfen und zwei Tage später mit einem Messer bedroht. Nun schmeißen der Arzt und sein Kollege hin: Sie lassen ihre Verträge mit der Regierung auslaufen.

Und was macht die CSU? Sie spricht ein drohendes und donnerndes Machtwort, also ein richtig doll donnerndes: Der Deggendorfer CSU-Landrat Christian Bernreiter drohte: „Ich habe natürlich von den Vorfällen gehört.“ Sollten die Vorwürfe stimmen, sei „die Kritik des Arztes natürlich gerechtfertigt“. Der Staat könne „nicht alles zahlen“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

87 KOMMENTARE

  1. Viagra? Wenn wollen diese armen Spasten denn „zufriedenstellen“?
    Das klingt ja, als erwarteten Frauen von ihnen multiple Orgasmen.

  2. Tante Merkel über Trump : “ Ja wie wird denn unsere Welt bald aussehen , wenn jeder macht , wozu er gerade Lust hat “

    – „Ja , Frau Merkel , und wie war das denn in 2015 , als Sie gerade Lust hatten, 1,5 Millionen Orientalen und Neeecher illegal ins Land zu lassen , ohne Rücksicht auf bestehende Gesetze und die schon lange hier Lebenden ?“

    Sowas nannte man früher Pharisäertum, gnädige Frau – Hahahahahaha …………

  3. F;ckling zum Onkel Doktor:
    Ich habe immer so Augenbrennen nach dem Geschlechtsverkehr
    Onkel Doktor:
    n.p., das kommt vom Pfefferspray.

  4. Die CSU ist links-grüner Dreck und vollumfänglich mitverantwortlich für Masseninvasion, Islamisierung und Umvolkung. Das muss die AfD der Bevölkerung nun tagtäglich in die Köpfe hämmern.

  5. Bitte mehr davon! Der Deckel geht auf micht! Mir doch egal, ob mir selbst die Zähne ausfallen…Wenn es um Abdullah Kurdi geht, kenne ich keine Freunde und keine Kompromisse!Abdullah Kurdi first!

  6. @Sobiwski… 16:26

    auf welchen immer zugänglichen Kanälen, wie die Konkurrenz sie hat?

    was da immer wieder sporadisch hier
    auftaucht ist zu wenig, hat zu wenig Reichweite…

  7. „Einmal abgesehen davon, dass die wund gelaufenen Füße und die ausgelaugten Kinder nicht durch Assads Fassbomben in ihren bedauernswerten Zustand gelangten.“

    Ganz genau, da war nicht „der Russe“ hinter ihnen her wie 1945, sondern sie waren getrieben von der Sorge, daß die Tür zum Schlaraffenland wieder zugeht.
    Dann hätte es nämlich ganz konkret geheißen: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

  8. Ich verstehe hier eins weiterhin nicht, weil sich sehr viele über „Gebisssanierung“ und anscheinend volle Kostenübernahme der Krankenkassen für die illegalen Zudringlinge aufregen. Ich selbst bin ganz normal gesetzlich versichert und meine Krankenkasse würde gerade mal eine Teil/Vollprothese übernehmen, die aber sicherlich nicht mit wie im Artikel 14.000!!! € zu Buche schlagen würde. Um was handelt es sich also? Implantate DeLuxe?? mit lebenslanger Chefarzt VIP Behandlung??

    Was ich bislang nicht verstanden habe, es aber immer hier so klingt….werden für diese Asülsuchenden tatsächlich! Kosten übernommen, die jede Krankenkasse bei einem deutschen gesetzlich Versicherten ablehnt und selber getragen werden müssen?

  9. Die Merkelgäste sind halt anspruchsvolle Zeitgenossen, die man nicht so leicht befriedigen kann. Deutschland hat in der Kunst der Merkelgastbewirtung noch einiges zu lernen.

    Packen wir’s an!

  10. Ein kleines Gedicht aus frühere Zeiten, etwas an Namen ausgetaucht, aber so dieser Zeit nach angepasst.
    Stasi-Deutschland und die verlogene Gerechtigkeit!

    Sie waren bei der Stasi – und das bis zur Wende?
    Und heute da holen sie diskret „Ihre“ Rente?
    Nur 5000 Euro, ein klein wenig Holz,
    Sie waren bei der Stasi? Darauf sind sie stolz?

    Sie haben gemordet, in all ihren Tagen
    Familien zerstört, verfolgt und Geschlagen
    Erpreßt und gefoltert, an der Mauer erschossen,
    Das Lumpenpack Stasi und ihre Genossen.

    Doch heute, da holt man zufrieden die Rente
    Sie waren bei der Stasi und das bis zur Wende
    Für 5000 Euro, ein schönes Stück Holz
    Der Lohn für Verbrechen, ich sag nur – was soll´s.

    Die Opfer dagegen, ganz unten, vergessen.
    Gesundheit kaputt, im Zuchthaus gesessen,
    beruflicher Absturz, vom Staat her betrogen,
    von der Kanzlerin verarscht, von Horst Seehofer belogen,
    Von Olaf Scholz verachtet, Heiko Maas lacht sich krank,
    Und was macht die Stasi?
    Sie sagt: „Herzlichen Dank“.

    Der Verfasser ist ungekannt und wird nicht verärgert sein, das ich einige Namen dieser Zeit gemäß, ausgetauscht habe.

  11. Frankfurt. Die Welt zu Gast auf einem Quadratkilometer der Widersprüche
    Ich weine um meine Heimatstadt.
    Dort, wo ich herkomme, ist vor wenigen Tagen eine Frauenleiche quasi vor

    MOD: Rest wurde gelöscht, da zu lang für den Beginn dieser Diskussion zum obigen Artikel. Bitte später oder an anderer Stelle noch mal bringen.

  12. Schmerzmittel? Da können die doch zu ihren Kumpels in den Parkanlagen gehen. Die haben doch so ein rauchbares Kraut, was „seelig“ macht.

  13. Nach Rücksprache mit meinen Freundinnen C. Roth, C. Göring und Bundesminister G. Müller sind wir zu dem Schluss gekommen dass diese zahnlosen Leute sich mit ihren kaputten Hüften, von Erektionsstörungen geplagt aus purer Not zu uns auf dem Weg gemacht haben. Wir plädieren daher für die Einführung eines Artikels 16 b GG, der ein absolutes Recht auf uneingeschränkter Wiederherstellung der Gesundheit mit anschliessender Kur dieses Personenkreises mit Migrationshintergrund festschreibt. Hier würde jeder Akt der Wohltätigkeit von diesen Leuten womöglich als Erniedrigung empfunden werden können! Wir nehmen deshalb Abstand von der von PI verwendeten Bezeichnung „Medizintouristen“. „Migranten mit Medizinhintergrund“ scheint uns da sensibler. Diese Menschen versetzen uns als Christen in die einmalige Lage gute, ja fromme Werke für ein Gotteslohn zu verrichten. Wir sind ihnen deshalb zum Dank verpflichtet“

  14. Wir sehen also, für die Herren „Flüchtlinge“ mit Smartphone, dafür aber immer häufiger ohne Paß, da es sich längst herumgesprochen hat, daß man ohne Paß in Buntland wieder hineinkommt, aber nicht mehr hinaus, wird bestens gesorgt. Gegenüber solchem Komfort kann auch nur eine noch so blasse Erinnerung an die Millionen, die sich noch Flüchtlinge haben nennen können, weil die tatsächlich aus Krieg und Vertreibung gekommen waren, um in einem zerstörten Rest-Deutschland ihr zerlumptes und armseliges Dasein zunächst in Nissenhütten und Schlimmerem zu fristen, kaum anstinken.

    Und was macht die CSU? Sie spricht ein drohendes und donnerndes Machtwort, also ein richtig doll donnerndes: Der Deggendorfer CSU-Landrat Christian Bernreiter drohte: „Ich habe natürlich von den Vorfällen gehört.“

    Wir sind beeindruckt – ebenso beeindruckt von dem Theaterdonner, den jüngst ein gewisser Herrmann, ebenfalls CSU, von sich gab, als er davon sprach, daß die AfD kein politischer Gegner, sondern ein Feind Bayerns sei, ganz und gar „unbayrisch“ und der Farbe nach braun, versteht sich. Bei soviel undeutsch-braunem Getöse aus besagter Quelle, zu dem sich zu befleißigen sich der Herrn Innenminister genötigt sieht, können derlei Nebensächlichkeiten, wie die Sicherheit von Notärzten angesichts tobender „Flüchtlinge“, denen man nicht sofort zu Willen ist, schon mal hinten herunter fallen.

    https://jungefreiheit.de/politik/2018/csu-die-afd-ist-der-feind-bayerns/

    Das ganze Theater wird den Populisten Söder und Herrmann, samt ihrer CSU, nur herzlich wenig nützen.

  15. bei den „Flüchtigen“ gibts komischer weise keine Zuzahlung. 2 Kronen links und rechts 1 Brücke dazwischen 1500 EUR davon musste ich als Kassen Mitglied über 800 EUR selbst bezahlen. Wobei ich Vollzahler bin bei der Kasse, der „Flüchtige“ zahlt nichts und nichts dazu oder wenn anerkannt zahlt Hartz IV 80 EUR Kassen Beitrag !! und der „Flüchtige“ bekommt alles bezahlt

  16. @ Machtwort 12. Mai 2018 at 16:11
    „Viagra? Wenn wollen diese armen Spasten denn „zufriedenstellen“?“

    … sie brauchen schon Viagra, denn die „Armen“ mussten ein grosses Opfer für Allah bringen, in dem sie an ihrem „besten Stück“ die Sensibilität mit dem Messer wegamputierten! Jetzt dauert es fürchterlich lange und ist sehr anstrengend, bis sie mittels Höhepunkt den Trieb mittels ausstoßen können. Und damit die Rute vorher nicht schlapp macht, brauchen sie Viagra, die große islamische Errungenschaft… äh… die Ungläubigenmedizin! Ja sonst können sie nicht mit Freude für viele kleine Moslemchen sorgen, auf die sich doch Deutschland soooo freut!!!

  17. Als Mediziner sollte man da stets die Krankheit „Heimweh“ diagnostizieren und umgehende Abreise verschreiben.

  18. „Anspruch auf „medizinische Grundversorgung“?
    vor ein paar Wochen wurde mir mitgeiteilt in der Notaufnahme, dass die Ärzte nicht verpflichtet seien mir zu helfen, obwohl ich krankenversichert bin, und viele dieser
    Asylanten die keinen Asyl benötigen, bekommen alles, welch eine Gerechtigkeit.

  19. Deutschland hat die wenigsten Frauen in Führungspositionen.

    Die Presse sie log weiter. Merkel, die trächtige Antonia Hofreiter (von wegen die Deutsche sterben aus), Flinten Uschi, Knarrenbauer, Nahles, Fiesepräsidentin Roth, Göring, Wagenknecht, Malu Dreyer, bringen Deutschland voran solange es dem Bach runter geht. Da geht etwas bei der Auswahl verheerend schief. Im Vergleich zum Heiligen Stuhl mit zwei effeminierten Staatsoberhäuptern ist Deutschland geradezu 100% weibisch. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/studie-zu-topunternehmen-deutschland-hat-die-wenigsten-frauen-in-fuehrungspositionen-1.3976791

  20. Interessant ist, ich als schon immer hier Lebender wüde von meiner Krankenkasse keine Komplettsanierung meines zum Glück einwandfreien Gebisses bezahlt bekommen. Ich werde gezwungen ein Bonusheft zu führen, um nachzuweise, dass ich die letzten 9 jahre auch brav 1x im Jahr beim Zahnarzt vorstellig gewesen bin, um überthaupt einen nennenwerten Zuschuss zu bekommen.

  21. wären die Täter irgendwelche enthemmt und stets besoffene, von oben bis unten mit völkischen Symbolen, mutmaßlich heidnischen Runen und teutonischen nachgesagten Zeichen voll tätowierte, kahl geschorene u. glatzköpfige, bösartig, cholerisch aufbrausende Nazis in mit Springerstiefeln, Baseballschlägern und einem hitzig knurrend, vor unruhiger Aufregung in die Luft springend und bellend, straff an der Leine ziehend unterzuckerten Kampfhund, hätte man das geschrieben, ….. aber hier sind die Täter TÜRKEN

    OT,-….Meldung vom 12.05.2018 – 14:54

    Mit Stangen und Eisenketten: Gruppe randaliert auf Gelände von Asylunterkunft

    Esslingen – Eine Gruppe von bis zu 30 überwiegend türkischstämmigen Männern ist am Samstagmorgen gegen 3 Uhr auf das Gelände einer Flüchtlingsunterkunft in Esslingen vorgedrungen .Nach Auskunft der Polizei waren die … MENSCHEN … im Alter von 17 Jahren und 25 Jahren zum Teil bewaffnet mit Stangen und Eisenketten. Sie schlugen gegen Rollläden und Hauswände und forderten die Bewohner der Unterkunft lautstark auf, herauszukommen. Der Sicherheitsdienst verständigte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte sich die Gruppe verzogen. Menschen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. An den Gebäuden entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs. https://www.tag24.de/nachrichten/esslingen-attacke-tuerken-maenner-gruppe-asyl-unterkunft-asylbewerber-polizei-bewaffnet-575200

  22. Und was macht die CSU? Sie spricht ein drohendes und donnerndes Machtwort, also ein richtig doll donnerndes (…)

    Hahaha! Drehofers Wurmfortsatz der CDU! Der es als Dauerregierungspartei seit 2005 RICHTIG vergeigt hat. Das einzige, was diesen Versagern noch einfällt, ist tollwütig gegen die AfD zu geifern:

    Fünf Monate vor der bayerischen Landtagswahl hat die CSU mit scharfen Worten den Kampf gegen die AfD eröffnet. Zugleich behauptet die Partei, als einzige das bürgerliche Lager zu vertreten. „Die AfD ist ein Feind von allem, für das Bayern steht“, heißt es in einem Strategiepapier von CSU-Generalsekretär Markus Blume. „Wir sind entschlossen, die AfD als zutiefst unbayerisch zu bekämpfen.“ Die AfD, das seien „Feinde Bayerns“, die man „stellen“ wolle. „Wir werden einen harten Kampfkurs gegen die AfD fahren. Wer das Andenken von Franz Josef Strauß politisch vergewaltigt; wer Staatsmänner und gewählte Abgeordnete mit Schmutzkampagnen und Verleumdungen überzieht; wer Hass sät und Gesellschaft spaltet; dem sagen wir: Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren!“ Man dulde „keinerlei Grenzüberschreitungen mehr“.

    Aha! Die CSU will also keine illegalen „Asyl, Asyl“- Arab-Negerhorden („Brauner Schmutz“) mehr über die bayerische Grenze lassen („keinerlei Grenzüberschreitungen“)? Sacht doch die AfD schon lange.

    :mrgreen:.

  23. Taurus1927 12. Mai 2018 at 16:34

    Ich vermute, dass die „medizinische Notwendigkeit“ als Bedingung für die Kostenübernahme durch die GKV bei Asylsuchern viel problemloser festgestellt wird. Die F´linge und vor allem das professionelle Asylhelfernetzwerk kennt sich doch bestens aus. Wenn irgendein Arzt oder eine Kasse sich sträubt, kommen die doch sofort mit einem Anwalt etc….
    Diese Unterstützung hat der deutsche Versicherte nicht.

  24. Alle minderbemittelten Kuffnucken der Erde wandern im Sternmarsch nach Doitscheland!
    Merkel und Co. machen es möglich!

  25. .
    Deutschland
    ist für alle da – und
    zwar so lange, bis nichts mehr
    von Deutschland
    übrig ist.
    .

  26. Sehr geehrter MOD,

    ich habe Verständnis ob der Löschung meines Beitrags aufgrund der Länge…dann teile ich den Inhalt gerne auf und entschuldige mich bei allen Foristen für meine vermeidlich diffusen Postings im Voraus!

  27. @ PI,- Team, zum evtl. Thematisieren

    OT,-….Netzfund Video vom 11.5.2018

    Syrer greifen Gruppe deutscher Männer an

    Rathenow, Vatertag 10.5.2018, polizeibekannte Syrer greifen Gruppe deutscher Männer mit Steinen, Flaschen und Gürteln an, ein Mann bekommt einen Stein an den Kopf … siehe 2.20 Min. Video … klick !

  28. Frankfurt. Die Welt zu Gast auf einem Quadratkilometer der Widersprüche
    Ich weine um meine Heimatstadt.
    Dort, wo ich herkomme, ist vor wenigen Tagen eine Frauenleiche quasi vor meiner Haustür aufgefunden worden…nur wenige hundert Meter Luftlinie von eben jenem Uni-Campus entfernt, wo man im Winter noch eines notorischen Sextäters tatsächlich dinghaft geworden ist (PI berichtete…über den Vorfall…die Folgeberichterstattung hat dann wohl die bundesweite Tagesaktualität überholt)…Es ist auch das gleiche Viertel, in welchem ein „Mann“ vor dem Lidl aus „Schutzgründen“ meinte, ein 3-jähriges Kind in den Bauch und K.O treten zu müssen. Es ist halt alles eine Frage des Respekts, nicht wahr?
    Alle diese drei genannten Fälle ereignen sich in einem äußerst kleinen Umkreis…

  29. @ eo 12. Mai 2018 at 17:18
    „Deutschland
    ist für alle da – und
    zwar so lange, bis nichts mehr
    von Deutschland
    übrig ist.“

    Nicht nur Deutschland, der ganze europäische Kontinent sollte sich vielmehr auf Südafrika konzentrieren, denn dort gibt Menschen die wirklich Hilfe brauchen, Menschen die von dunkelhäutige Rassisten verfolgt werden, und auch all die millionen verfolgten Christen in der ganzen Welt.

  30. EILMELDUNG!

    „Versuchte Tötung – Auto rast in Ahlem auf drei Menschen zu

    Zwei junge Männer haben am Sonnabend in Hannover-Ahlem versucht, mehrere Fußgänger mit ihrem Auto zu rammen. Der Wagen durchbrach einen Gartenzaun und kam am Treppengeländer eines Hauses zum Stehen.

    Die drei Fußgänger im Alter von 18 und 21 Jahren hätten sich mit einem Sprung vom Gehweg an der Tegtmeyerallee retten können, als der Wagen des 23-Jährigen und seines 21 Jahre alten Beifahrers fast ungebremst auf sie zugefahren sei, sagte ein Polizeisprecher.

    Der Wagen brach durch einen Gartenzaun und kam am Treppengeländer eines Hauses zum Stehen. Dort kam es dann zum Streit, der 21 Jahre alte Fußgänger zog ein Messer und verletzte den Fahrer und den Beifahrer an den Händen. Die beiden Männer kamen mit Stichverletzungen ins Krankenhaus.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Auto-rast-in-Ahlem-auf-drei-Menschen-zu-versuchte-Toetung

  31. Horst_Voll 12. Mai 2018 at 16:58

    Scheint eine ünkülürübliche innerislamische Ork-Auseinandersetzung gewesen zu sein:

    Die drei Fußgänger im Alter von 18 und 21 Jahren hätten sich mit einem Sprung vom Gehweg retten können, als der Wagen des 23-Jährigen und seines 21 Jahre alten Beifahrers fast ungebremst auf sie zugefahren sei. Der Wagen brach durch einen Gartenzaun und kam am Treppengeländer eines Hauses zum Stehen. Dort kam es dann zum Streit, der 21 Jahre alte Fußgänger zog ein Messer und verletzte den Fahrer und den Beifahrer. Die beiden Männer kamen mit Stichverletzungen ins Krankenhaus. (…) Das Motiv für den Angriff per Auto ist noch unklar. Der Wagen sei erst an den drei Jugendlichen vorbeigefahren, habe dann gewendet und auf die drei zugehalten.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover/auto-rast-in-fussgaengerzone-55673438.bild.html

    Es sind und bleiben Bestien. Die Jahrhundertaufgabe besteht darin, sie wieder aus Deutschland in ihre ach so heißgeliebte Heymat zu verfrachten. Wie das geschieht, ist mir mittlerweile vollkommen egal.

  32. und dem sog. „Dichterviertel“, wo u.a. ein Reich-Ranicki als öffentlich wohl meist bekanntes Gesicht residierte und andere noch heute residieren…Namen möchte ich an dieser Stelle keine nennen…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt-Dornbusch
    Als krönenden Abschluss eines touristischen Ausflugs in diese Miniaturform der ganzen Welt und all ihrer Extreme, darf eine Busfahrt mit der Linie 34 nur wenige hundert Meter weiter natürlich nicht fehlen…
    Sie starten von der Haltestelle Dornbusch und sind im Handumdrehen hier…

    https://www.google.com/maps/place/Amerikanisches+Generalkonsulat/@50.139954,8.6685202,15z/data=!4m5!3m4!1s0x41731248d7a8607f:0xa956baa2e52887f9!8m2!3d50.140647!4d8.6941123

  33. +++ Merkeldeutschland: FickerNicker wollen in Magdeburg 16-jährige Deutsche vergewaltigen! +++

    Wie die Polizei mitteilte, spielte sich der Vorfall am vergangenen Mittwoch, den 9. Mai, gegen 20.30 Uhr ab. Die 16-Jährige war im Stadtpark auf dem Kleinen Stadtmarsch unterwegs. Auf Höhe des MDR-Funkhauses begegnete sie zwei männlichen Personen. Die Männer zogen das Mädchen in ein Gebüsch. Während einer sie festhielt, versuchte sein Kumpane, ihr die Strumpfhose herunterziehen. Zum Glück konnte sich die 16-Jährige zur Wehr setzen und ihren Angreifern entkommen.

    Bei der Polizei beschrieb sie die Männer wie folgt: zwei männliche Personen / ca. 17 bis 18 Jahre / 180 cm groß, schlanke Gestalt / schwarzbraune Haare / dunklere Haut

    Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/magdeburg-polizei-sexueller-uebergriff-16-jaehrige-zeugen-aufruf-maedchen-573118

    Merkel: „Ein Land in dem sie (Anmerkung: die FickerNicker) gut und gerne leben!“

  34. Gibt es auch Haargél (für die „Boxer“-Frisur) und Intimspray (Marke „Aladin“) auf Rezept für die Kuppelei äh „Flirtkurse“ zur Anbahnung temporärer muslimisch-ungläubiger „Ehen“? Daß diese Typen immer stinken müssen wie zweibeinige Kosmetikläden. Nicht mal ein Puffmutter stinkt so gergen den Wind wie die.

  35. @ Marzipan 12. Mai 2018 at 17:00

    Eine einleuchtende Erklärung. Vermutlich „fühlen“ die dasselbe,
    wenn sie ihren Rüssel in einen Staubsauger stecken, denn eine
    Frau ist ja vom Marktwert etwa gleichrangig in Riad oder Kairo.

  36. nairobi2020 12. Mai 2018 at 16:55
    …..der „Flüchtige“ zahlt nichts und nichts dazu oder wenn anerkannt zahlt Hartz IV 80 EUR Kassen Beitrag !! und der „Flüchtige“ bekommt alles bezahlt.

    ————————————————-

    Sehen Sie….und dazu habe ich hier noch nie eine Quelle gesehen. Woher stammt also diese ständig gestreute „Info“, der Fluchtilant bekäme sämtliche medizinischen Leistung ohne jegliche Zahlung?

  37. Hier ist ein Artikel vom 5. September 2015, also aus der Zeit, als Angela Merkel gerade alle Grenzen geöffnet hatte, und als die deutschen Zöllner einen ganzen Karton mit syrischen Blanko-Pässen fand (nicht mehr online).

    Die Flüchtlingsmassen wollen nicht nach Deutschland
    http://eussner.blogspot.fr/2015/09/die-fluchtlingsmassen-wollen-nicht-nach.html

    Der STERN (nicht mehr online) zitiert die Worte des tieftraurigen Vaters Abdullah Kurdi: „Meine ganze Familie lebt nicht mehr. Sie gelten jetzt als Märtyrer. Ich hoffe, die Geschichte ihres Schicksals hilft denen, die noch in Not sind. Beendet diesen Krieg. Ich will nicht mehr sagen. Ich bin so müde. Lasst mich alleine, im Namen des Korans.“
    —-
    Während man sonst Artikel bis in die Steinzeit verfolgen kann, Motto: Das Internet vergißt nichts, sind die meisten im Artikel verlinkten Informationen nicht mehr aufzurufen. Sie haben ihre Schuldigkeit getan, sie können gehen!

  38. @ Haremhab 12. Mai 2018 at 17:41

    Die pissgelbe Fake-Partei „FDP“ wurde ehe nur aufgebauscht, um der AfD bei der Wahl Stimmen abspenstig zu machen. Der Mohr Lindner hat seine Schuldigkeit getan, und kann sich jetzt wieder den Geschäften seiner Lügenmedien-Gattin widmen.

  39. johann 12. Mai 2018 at 17:17
    Taurus1927 12. Mai 2018 at 16:34

    Ich vermute, dass die „medizinische Notwendigkeit“ als Bedingung für die Kostenübernahme durch die GKV bei Asylsuchern viel problemloser festgestellt wird. Die F´linge und vor allem das professionelle Asylhelfernetzwerk kennt sich doch bestens aus. Wenn irgendein Arzt oder eine Kasse sich sträubt, kommen die doch sofort mit einem Anwalt etc….
    Diese Unterstützung hat der deutsche Versicherte nicht.

    ———————————————

    Das mag ein Erklärungsversuch sein, erklärt mir aber dennoch nicht, warum oder ob Flüchtilanten sämtliche medizinische Leistungen! für lau bekommen sollen. Und das lese ich hier sehr oft, ohne jemals eine Quelle dafür.

  40. Korrektur zu Tom62 12. Mai 2018 at 16:52

    Die Beschimpfung der AfD, auf die ich mich in dem Zusammenhang bezog, war in dem Falle das Werk des CSU-Generalsekretärs Markus Blume und nicht des Herrn Herrmann. Ich bitte den Fehler zu entschuldigen.

  41. Taurus1927 12. Mai 2018 at 16:34
    Was ich bislang nicht verstanden habe, es aber immer hier so klingt….werden für diese Asülsuchenden tatsächlich! Kosten übernommen, die jede Krankenkasse bei einem deutschen gesetzlich Versicherten ablehnt und selber getragen werden müssen?
    ————-
    Das fiel mir auch auf. Ein Freund von mir mußte ein Implantat für 2 500 € bekommen, Krone war nicht möglich. Die Alternative wäre gewesen, da eine leere Stelle im Gebiß zu lassen. Die Kasse hat 175 € zugezahlt.

  42. @ Alf Regner

    Hallo Alf,

    wie ich lese, scheinst du dich in Frankfurt am Main gut auszukennen.

    Ich wollte es hier schon länger mal bei PI reinschreiben, jetzt wo ich hier Frankfurt lese denke ich wieder daran.

    Es geht um folgendes, vielleicht kann jemand eine Vor Ort Recherche durchführen, und dann ggf. das Bildmaterial zu PI schicken. Es geht um folgendes.

    Ich bin vor ca. 2 Wochen mit dem Zug von Frankfurt nach Mannheim gefahren und wenn man kurz hinter dem Frankfurter Hauptbahnhof aus dem Fenster (linke Seite) hinausschaut sieht man eine Art riesiges Freiluft Obdachlosenlager oder Mülllager auf den Laderampen von alten Lagerhäusern.

    Ich bin selbst nicht aus Frankfurt aber das sieht so verheerend aus, ich habe es schon vor Monaten gesehen. Bestimmt hundert Meter lang nur Lumpensäcke, Kleidung und Zivilisationsmüll von in freier Natur lebenden Menschen, so sieht es jedenfalls aus. Vielleicht ist es auch einfach nur Müll aber das glaube ich nicht, weil ich weiß dass es rings um den Bahnhof sehr viele Obdachlose gibt und ich vermute in dieser Straße hat sich das gesamte von Angela-Merkel CDU und SPD verursachte Elend unter freiem Himmel versammelt.

    Deshalb möchte ich hier die Frankfurter mal bitten die Gegend aufzusuchen und zu recherchieren.

    Ich verknüpfe euch einen Luftbildausschnitt, damit ihr das Gebiet eingrenzen könnt, wie gesagt ich habe es kurz hinter der Ausfahrt aus dem Frankfurter HBF in Richtung Mannheim auf der linken Seite gesehen, ihr könnt ja ggf. selbst mal mit dem Zug eine Station weit aus dem Frankfurter Hbf hinaus fahren, dann seht ihr es.

    Es muss sich um den Stadtteil Niederrad handeln, also so wie ich es in Erinnerung habe muss dieses Lager oder diese gewaltige Ansammlung von Unrat, was immer es auch sein mag, im Bereich der Goldsteinstraße bzw. Bruchfeldstraße zu finden sein.

    https://www.google.de/maps/place/Frankfurt+Hauptbahnhof/@50.0861221,8.6371889,124m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x0:0x4366c932973aafac!8m2!3d50.106529!4d8.6621618

  43. Irminsul (Ostdeutsche Befreiungsbewegung) 12. Mai 2018 at 17:35

    +++ Merkeldeutschland: FickerNicker wollen in Magdeburg 16-jährige Deutsche vergewaltigen! +++

    Wie die Polizei mitteilte, spielte sich der Vorfall am vergangenen Mittwoch, den 9. Mai, gegen 20.30 Uhr ab. Die 16-Jährige war im Stadtpark auf dem Kleinen Stadtmarsch unterwegs. Auf Höhe des MDR-Funkhauses begegnete sie zwei männlichen Personen. Die Männer zogen das Mädchen in ein Gebüsch. Während einer sie festhielt, versuchte sein Kumpane, ihr die Strumpfhose herunterziehen. Zum Glück konnte sich die 16-Jährige zur Wehr setzen und ihren Angreifern entkommen.

    Bei der Polizei beschrieb sie die Männer wie folgt: zwei männliche Personen / ca. 17 bis 18 Jahre / 180 cm groß, schlanke Gestalt / schwarzbraune Haare / dunklere Haut

    Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/magdeburg-polizei-sexueller-uebergriff-16-jaehrige-zeugen-aufruf-maedchen-573118

    Merkel: „Ein Land in dem sie (Anmerkung: die FickerNicker) gut und gerne leben!“


    Vor kurzem saßen die noch mit Dackelblick und eingeschissener Unterwäsche im Lampedusa Boot!

    Mama Merkel und Horst Seehofer, und Markus Söder gewähren denen freien Einlass über die Alpen Pässe!

  44. Taurus1927 12. Mai 2018 at 17:39

    Sehen Sie….und dazu habe ich hier noch nie eine Quelle gesehen. Woher stammt also diese ständig gestreute „Info“, der Fluchtilant bekäme sämtliche medizinischen Leistung ohne jegliche Zahlung?

    Wer Grundsicherung bezieht, dem kann nichts weggenommen werden, ergo bezahlt die Allgemeinheit alles. Ausgenommen bei den syrischen Ingenieuren, die sofort eine Arbeit aufnehmen. Die müssen zuzahlen.

  45. @ Marie-Belen 12. Mai 2018 at 17:28

    „Das Motiv für den Angriff per Auto war zunächst unklar.“

    Schön, wie es lautet wird nicht benannt. Denn die
    Methode „verwirrter Einzeltäter“ fällt ja leider flach.

  46. @ PI,- Team, zum evtl. Thematisieren

    OT,-….Netzfund Video vom 11.5.2018

    Syrer greifen Gruppe deutscher Männer an

    Rathenow, Vatertag 10.5.2018, polizeibekannte Syrer greifen Gruppe deutscher Männer mit Steinen, Flaschen und Gürteln an, ein Mann bekommt einen Stein an den Kopf … siehe 2.20 Min. Video … klick !

    Anhand dieses Videos sieht man sehr deutlich wie sehr diese syrischen Schatzsucher vom Krieg verfolgt sind.

    Wir müssen diesen Abschaum mit aller Härte wieder aus Deutschland entfernen.

    Als ich diese Szenen sah, musste ich spontan an eine Rattenplage denken.

  47. „Kommt alle zu mir, die ihr von Not gepeinigt,
    die ihr von schwerer Schuld beladen,
    kommt alle zu mir,
    denn ich werde euch erquicken“

    Wie in dem Sci-Fi-Pro Asyl-Film Elysium, wo die verarmten Erdenbürger auf die Raumstation der Superreichen gelangen wollen, wo sie medizinische Versorgung bekommen können. Aber in dem Sci-Fi Film werden die Kranken mithilfe hochmoderner Maschinen auf Knopfdruck von jeder Art Krankheit geheilt. Im Hier und Jetzt kostet uns ihre medizinische Versorgung Milliarden. Unsere Sozialsystem werden ausgebeutet und geplündert. Also… knallt ihre Raumschiffe ab bevor sie hier andocken.

  48. Der Neger hat sein Kind gebissen erschlagen:

    Das Kind starb laut Staatsanwaltschaft nach massiver Gewalteinwirkung. Der Zwillingsbruder des Jungen war laut einer Sprecherin unversehrt. Wie es zu den tödlichen Verletzungen kam ist noch unklar. Möglicherweise war der Vater während der Tat allein mit den Kindern. Der Ghanaer hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert und sitzt in Untersuchungshaft.

    https://www.bild.de/regional/koeln/totschlag/baby-stirbt-an-schweren-verletzungen-55663274.bild.html

  49. noname11 12. Mai 2018 at 17:09
    Ich denke, die Ärzte haben einen hypografischen Eid geleistet? Wieso werden Sie dann als normal krankenversicherter Bürger mit der Ansage: „wir sind nicht verpflichtet, Sie zu behandeln,“ abgespeist? Das ist ja der Hammer! Und das Dreckspack bekommt alles umsonst, einschließlich Gebisse mit Vollsanierung, anscheinend auch noch Implantate, wenn man den 14.000 Euro im obigen Artikel Glauben schenken darf. Es ist einfach unglaublich, was für eine Scheiße in diesem Land abgeht. Aber, es ist meines Erachtens noch viel zu wenig, was passiert und aufgedeckt wird, denn 87 % des Blödvolkes wollen genau das!

  50. Ja um den armen und kranken Flüchtlingen zu helfen, wird man wohl an einer kräftigen Erhöhung der Krankenversicherungsbeiträge für die deutschen Arbeitnehmer nicht herum kommen.
    Man könnte natürlich auch zusätzlich noch an den Renten und Sozialleistungen für die deutsche Bevölkerung sparen.

    Es ist doch schließlich unsere humanitäre Pflicht, der ganzen Welt zu helfen. Hat das so ähnlich nicht auch unsere liebe Frau Merkel gesagt?

  51. @ Haremhab 12. Mai 2018 at 18:19

    Nun ja, der hl. Franz von Assisi galt damals als Ketzer, ums
    Haar hätte man ihn vors vatikanische Gericht gezerrt u. dann
    hätte er abschwören müssen u. Hausarrest bekommen, wie
    paar Jahrhunderte später der streitsüchtige Aufschneider
    u. Lügner Galileo Galilei, der sein berühmtes Fernrohr
    holländischen Wissenschaftlern abgekauft hatte. „Und sie
    dreht sich doch!“ hat GG übrigens nie gesagt. Das war
    Propaganda der lutherischen Spalter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_von_Assisi#Entstehung_und_Best%C3%A4tigung_seines_Ordens

    ICH HALTE PAPST FRANZ FÜR EINEN CHRISLAMISCHEN
    KETZER, DER VERBANNT WERDEN MÜSSTE!!!

    MERKELOWA – LIEBLING VON CHRISTUS-VERRÄTER FRANZ:

    Viva Frangela!
    Den deutschen Papst traf die deutsche Kanzlerin nur, wenn es unvermeidlich war. Doch seinen Nachfolger Franziskus besucht Angela Merkel gerne. Die Geschichte einer nicht ganz uneigennnützigen Freundschaft
    https://www.zeit.de/2017/26/angela-merkel-papst-franziskus-vatikan/komplettansicht

  52. scheylock 12. Mai 2018 at 17:58

    Taurus1927 12. Mai 2018 at 16:34
    Was ich bislang nicht verstanden habe, es aber immer hier so klingt….werden für diese Asülsuchenden tatsächlich! Kosten übernommen, die jede Krankenkasse bei einem deutschen gesetzlich Versicherten ablehnt und selber getragen werden müssen?
    ————-
    Das fiel mir auch auf. Ein Freund von mir mußte ein Implantat für 2 500 € bekommen, Krone war nicht möglich. Die Alternative wäre gewesen, da eine leere Stelle im Gebiß zu lassen. Die Kasse hat 175 € zugezahlt.
    ——————
    Ich weiß von einem Inhaber eines Laborinhabers, dass der Staat (Landratsamt) die restlichen Kosten übernimmt.

  53. Mein Hausarzt berichtete mir bereits Ende 2015, dass ein gerade eingewanderter muslimischer Asylbewerber sich bei ihm nach Möglichkeiten einer kostenlosen Körperenthaarung(!!!) erkundigt hat. Wenn mein Arzt kein so glaubwürdiger, seriöser Mensch wäre, hätte ich damals angenommen, dass er einen schlechten Witz zum besten geben wollte oder ich hätte gar an seiner Zurechnungsfähigkeit zweifeln müssen. Unglaublich.

  54. Wenn ich sowas lese, kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich…..ihr wißt schon was. Da haben die einen jahrelang dermaßen abgezockt: Praxisgebühr, Rezeptgebühr, Zuzahlung zu den Medikamenten, Brille selbst bezahlen, Zahnarztpraxisgebühr, Zuzahlungen für Krankenausaufenthalte, für Kuren sowieso. Ja prima, ich hab damals oft zum Arzt gesagt, er braucht mir gar nix aufschreiben, ist mir alles viel zu teuer. Ich platze, wenn ich mir vorstelle, das diese Kuffnucken-Clans und ihre Vielweibereien-Bälger jetzt kostenlose Rundum-Medizin bekommen. Ja, das haben die alles uns abgepresst.

  55. Das wird den bescheuerten Linksgrünen jetzt nicht gefallen, aber das deutsche Blut ist offenbar nicht mit dem anderer Rassen kompatibel! Bisher wollte man uns glaubhaft machen, alle Menschen wären gleich. Offenbar gibt es doch wider Erwarten unterschiedliche menschliche Rassen. Hahaha! Hallo ihr dämlichen Linken …. wenn die Negerrassen nun nicht für sich selber Blut spenden, dann haben sie hier bei uns nach einem der üblichen Messertörns ein Problem! Das ist Rassismus pur! Köstlich! Hahaha!

    DRK ruft Migranten zur Blutspende auf – Das Blut von Deutschen ist oft nicht kompatibel
    Das DRK in Düsseldorf braucht mehr Blut von Migranten, sonst werde es zu Engpässen bei der Behandlung von Asylsuchenden in medizinischen Notfällen kommen, warnt ein Arzt.

    https://www.youtube.com/watch?v=WDXoqKK_UN0

  56. Ein kleiner Trick, um auch als Deutscher in Notaufnahmen und bei Ärzten sofort an das volle kostenlose Versorgungsprogramm für Flutlinge zu kommen 😉

    Man verkleide sich wie Günter Wallraff als Türke (oder besser noch aktualisiert als Syrer) „Ali“

    http://www.artnet.de/WebServices/images/ll00855lldYK2FFgKUECfDrCWvaHBOcEJK/g%C3%BCnter-zint-g%C3%BCnter-wallraff-als-ali.jpg

    oder als lächerlicher Sarotti-Mohr „Ogonno“

    https://blob.freent.de/contentblob/1083004/1/teaserImg847x565/02.jpg

  57. Ich will auch endlich mal wissen, wer das eigentlich alles bezahlt. Sind das alles unsere eingezahlten Gelder, wenn jetzt Wildfremde mehr als nur das Nötigste an medizinischer Versorgung bekommen? Was heißt hier Haarentfernung? Das ist doch nicht zu fassen; wer also bezahlt das alles für diese Maden, die nie einen Pfennig eingezahlt haben?

  58. Für eine Handvoll Tage, die ich zwischen meinem Ausscheiden aus dem Krankengeldbezug und dem Eintritt in die Altersrente „unversichert“ war, hat mir meine Krankenkasse umgehend eine Rechnung geschickt und für die Zahlung des Betrages eine Frist von 7 Tagen gesetzt.

    Ich habe über 4 Jahrzehnte Beiträge für diese Kasse bezahlt.

    Andere haben nie gezahlt und werden nie zahlen und kriegen alle möglichen teuren Kassenleistungen für lau.

    Für mich ist das ein Betrugssystem. Meine Solidargemeinschaft ist das nicht mehr. Meine Politiker sind das nicht mehr. Mein System ist das nicht mehr.

    Ich bin für alle Warnungen der Altpartei-Bonzen vor „Radikalismus“ vollständig taub und wünsche mir den Untergang dieses System und „Radicalism as Radicalism can“.

    Nie wieder wähle ich Block, stets alternativ und ich hoffe und bete, daß Shitholistan verreckt!

  59. @ Franz 12. Mai 2018 at 19:14

    Ja, um den armen und kranken Flüchtlingen zu helfen, wird man wohl an einer kräftigen Erhöhung der Krankenversicherungsbeiträge für die deutschen Arbeitnehmer nicht herumkommen.

    Man könnte natürlich auch zusätzlich noch an den Renten und Sozialleistungen für die deutsche Bevölkerung sparen.

    Es ist doch schließlich unsere humanitäre Pflicht, der ganzen Welt zu helfen. Hat das so ähnlich nicht auch unsere liebe Frau Merkel gesagt?

    ************************************

    Im Moment kann man all die Zusatzkosten noch halbwegs zum Beispiel mittels Auflösung von Reserven oder kräftiger Aussaugung über rekordhohe Steuern tarnen, aber wenn bald Hunderttausende von Familienmitgliedern sowie, um die brünftigen Flutlinge unter Kontrolle zu halten, massenweise Cousinen nachgeliefert werden und all diese Paare dann — soweit denkt leider keiner der linken Ref-Wel-Leute — Millionen von Kindern in die Welt setzen werden, wird das absolute finanzielle, soziale und wirtschaftliche Desaster nicht mehr zu verstecken sein.

    Die Verantwortlichen werden dann allerdings schon außer Amt oder gar tot sein. Ihnen kann die kommende Katastrophe (noch entsetzlich verschärft durch die dann fehlenden gutausgebildeten Babyboomer als Arbeitskräfte oder die Krise wegen der unbezahlbaren Beamtenpensionen) also völlig egal sein. Entsprechend dummdreist („Wir schaffen das!“) treten sie deshalb auch auf.

  60. Freya2018 12. Mai 2018 at 21:00

    Wenn ich sowas lese, kann ich gar nicht so viel fressen, wie ich…..ihr wißt schon was. Da haben die einen jahrelang dermaßen abgezockt: Praxisgebühr, Rezeptgebühr, Zuzahlung zu den Medikamenten, Brille selbst bezahlen, Zahnarztpraxisgebühr, Zuzahlungen für Krankenausaufenthalte, für Kuren sowieso. Ja prima, ich hab damals oft zum Arzt gesagt, er braucht mir gar nix aufschreiben, ist mir alles viel zu teuer. Ich platze, wenn ich mir vorstelle, das diese Kuffnucken-Clans und ihre Vielweibereien-Bälger jetzt kostenlose Rundum-Medizin bekommen. Ja, das haben die alles uns abgepresst.

    Ich glaube mittlerweile auch, daß die schon viele Jahre vorher „gespart“ haben für den „großen Tag“.

    Die haben uns die Steuern und Abgaben immer mehr erhöht, haben uns viele Milliarden vorenthalten und abgegaunert und haben nun eine Riesenbeute angehäuft, die sie ihren neuen Lieblingen geben können.

    Irgendwie ist das wohl alles geplant um uns zu vernichten. Das sind nicht und waren nie „unsere“ Politiker. Das ist nicht und war nie „unser“ Staat.

  61. Meine Frau (Beamtin, privat versichert) hat übrigens bis jetzt (noch nicht fertig) 23 000 Euro für Implantate bezahlt. Natürlich bekommt sie davon was von der Beihilfe und der KV zurück, aber : Man muss in Vorleistung gehen ! Welcher Kuffnucke tut das ?
    Und der Lacher : Letztes Jahr bei meiner Zahnärztin im Nebenzimmer eine Niquab-Muselin, die hat sich die Gesichtsfalten mit Botox behandeln lassen. Für was ? Sieht doch eh keiner. Fairerweise muss man dazu sagen, das sie das selber bezahlt hat. Wovon ?

  62. Johannisbeersorbet 12. Mai 2018 at 21:53
    _______________________
    Ja, genauso muss es wohl sein, wenn sie nicht irgendwo einen Dukatenscheißer verstecken, oder jetzt noch Spielgeld drucken…..;-)

  63. Ikarus69 12. Mai 2018 at 16:47

    ..rauchbares Zeug…..haben die alle selber.
    Wobei es hier geht sind Opiate, diese brauchen sie wenn ihnen das Geld für Heroin ausgegangen ist.
    Dann werden sie beim Arzt vorstellig, und verlangen Morphium, oder Äquivalent.
    Der unbürokratissch erlangte Führerschein zum fahren eines 40 Tonners wird bei dieser Klientel nicht hinterfragt….
    Merkel : Kraftfahrer werden gesucht…..

  64. Das Ganze ist so unglaublich. Mal sehen, wann die uns den Suizid empfehlen, wenn sich dann die Kassen so langsam leeren und nicht mehr genug für uns und die „Goldstücke“ da ist.

  65. wenn die sich nach der Behandlung wieder verpissen, kann mir das so egal sein wie der berühmte Sack Reis.
    win-win situation

  66. Sobieski_król_polski 12. Mai 2018 at 16:26

    Die CSU ist links-grüner Dreck und vollumfänglich mitverantwortlich für Masseninvasion, Islamisierung und Umvolkung. Das muss die AfD der Bevölkerung nun tagtäglich in die Köpfe hämmern.

    Das weiß ich schon. Ich falle am 14. Oktober gewiß nicht auf den Faschings-Söder und seine Karnevalsfreunde rein. Die können sich jetzt noch so toll verkleiden und noch so albern den starken Mann spielen.

    http://www.bayerische-staatszeitung.de/fileadmin/imgs/Staatszeitung/Landtag/2017/01jan/46556346_lay.jpg

    Meine Stimme(n) kriegen die nicht und aus meinem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis wählt die auch niemand.

  67. Hugenottens0hn 12. Mai 2018 at 23:14

    Das ist Wunschdenken, KEINER verpisst sich, das sieht man doch wohl deutlich genug,
    Die bauen sich hier Ihre eigene Welt auf, welche für uns immer mehr noGo Aereas bedeutet, was ja auch noch vom Staat massiv unterstützt wird, nich wahr Hugenottensohn?

  68. Andreas aus Deutschland 12. Mai 2018 at 22:26 :
    Ich weiß, daß Sie zu den Ordnungshütern gehören, deshalb hier eine Frage :
    Weshalb werden ständig Deutsche (welche selbst vor etlichen Jahren mal schlimme Finger waren, aber schon ein Jahrzehnt total sauber sind), gar mit Glocken, bis 12 Mann rund um die Uhr observiert, obgleich gar Nichts anliegt, sogar bis in den persönlichen Kernbereich vorgedrungen?
    Nebenbei erfährt man dann, daß ein Türke mit Islambart Kommisarsanwärter ist, und zu Ausbildungszwecken, eben diese Glocke befehligt.
    Ab zu hört man dann beim Bäckereicaffe, die Studentinnen lachen, und sich darüber lustig machen, welche Pornoseiten der Deliquent so besucht…
    Also werden schon von Muselpolizisten Daten aus dem persönlichen Kernbereich des zu Observierenden, zu Zwecken der üblen Nachrede, und Verleumdung herum posaunt.
    Was für ein S..haufen bitte ist das, was sich heut zu Tage Polizei nennt ?
    Das ist Scharia Polizei, sonst NICHTS mehr !

Comments are closed.